fgBei der Abschlusskundgebung der Republikaner zusammen mit der FREIHEIT in der Münchner Fußgängerzone gab es ein klares Bekenntnis zu einem Europa der souveränen Nationalstaaten statt einer zentralistischen EU-Diktatur, Leistungsprinzip statt sozialistischer Umverteilung, Verkleinerung der EU zu einem wirtschaftlich und mentalitätsmäßig vergleichbaren Länderverbund, Beenden der Asylflut durch Ausweisung aller Wirtschaftsflüchtlinge, die 98% aller Asylbewerber ausmachen, Stopp der Islamisierung Europas und Aufhebung aller Sonderregeln für Moslems. Bereits mit 0,53% könnte ein Republikaner in Brüssel sitzen, wodurch der Spitzenkandidat Hermann Mack in ein Bündnis mit Geert Wilders, Marine Le Pen und Heinz-Christian Strache kommen könnte.

(Von Michael Stürzenberger)

Die EU wird immer zentralistischer und diktatorischer. Dem muss unverzüglich entgegengewirkt werden:

Deutschland soll sich nicht ausbeuten lassen von der immer sozialistischer werdenden EU:

In Europa soll wieder das Leistungsprinzip statt der sozialistischen Umverteilung gelten. Wer Siesta will, soll auch Siesta im Geldbeutel spüren:

Durch Massen-Einwanderung wird kein Fachkräftemangel behoben:

Bei unserer Kundgebung hielten auch der Jeside Sardin aus Syrien und der Kroate Vladimir Markovic engagierte Reden. Vladimir bekennt sich genauso wie der türkischstämmige Buchautor Akif Pirinçci mit ganzem Herzen zu seiner neuen Heimat Deutschland. Und spricht sich energisch gegen deutschlandhassende Linke, demokratie-ablehnende Moslems und anti-weiße Rassisten aus:

Solch patriotische Aussagen haben wir von Moslems bisher noch nie gehört. Sie fühlen sich in der Regel ihrem islamischen Heimatland verbunden und lehnen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gemäß ihrer Ideologie ab. Vladimir hingegen sagt: „Ich liebe dieses Land“:

Wir wollen Volksabstimmungen in Europa über wichtige Themen der EU, denn wir vertrauen weder den Absprachen in den Brüsseler Hinterzimmern noch den vielen sozialistisch angehauchten EU-Abgeordneten:

Fotos der Veranstaltung:

IMG_7762

IMG_7754

SAM_2031

IMG_7768

IMG_7767

sam_2038-2

sam_2049-2

sam_2052-2

IMG_7774

IMG_7772

(Kamera: Shalom Hatikva; Fotos: Oliver Arnold)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

47 KOMMENTARE

  1. Habe bereits heute morgen mein republikanisches Kreuzchen gesetzt. Leider hätte der Zusatz „Fuck the EU“ den Wahlzettel ungültig gemacht, sonst wäre das auch noch mit draufgekommen.

  2. Wenn ich wüsste das die AfD bereits genug Stimmen hätte würde ich auch die Republikaner wählen, aber leider weiß ich noch nicht so genau was die richtige entscheidung ist wenn kaum einer die Reps wählt ist meine Stimme besser bei der AfD aufgehoben.

  3. würde die AfD gerne bei 11% sehen hauptsache stärker als die Drecksgrünen, wenn die Reps bei 0,7% rumdümpeln bringt mir das auch nix

  4. Und hier wieder zwei Stimmen für Pro NRW, mit herzlichen Grüssen aus Hannover!!!

  5. +++ ACHTUNG WICHTIG ++++

    Skandal in Berliner Wahllokal:

    Wahlvorstand kündigt an, AfD-Stimmen verschwinden zu lassen!

    In einem Wahllokal in Berlin-Pankow kam es heute Morgen zu einem Zwischenfall. Einer der Wahlhelfer sagte sinngemäß zu einem neuen Wahlhelfer, „die Stimmen dieser einen Partei“ (gemeint war die AfD) wolle man nachher unter den Tisch fallen lassen. Was er nicht wusste: Der neue Helfer war AfD-Mitglied.
    Der Berliner Landesvorstand bereitet eine Strafanzeige vor. Nähere Informationen folgen.

    BITTE MACHT ALLE VON EUREM RECHT GEBRAUCH, BEI DER STIMMAUSZÄHLUNG DABEI ZU SEIN!!!

  6. Ich habe selbst in der Wahlkabine noch geschwankt, ob ich AfD oder Pro NRW ankreuzen soll. Mein Bauchgefühl hat sich dann für letztere entschieden, allein um hinterher ein reines Gewissen zu haben und den Leuten für ihren ehrenwürdigen Einsatz bei den letzten Demos zu Danken. Trotzdem wünsche ich der AfD ebenso viel Erfolg! (genau so den REPs)

    ein Augsburger

  7. Ich war gerade wählen und habe zur Europawahl die AfD gewählt und zur Kommunalwahl habe ich, was daran lag, dass bei uns weder die AfD, noch PRO, noch REPs, usw. angetreten sind, die Kandidaten der freien Wähler als sogenanntes kleineres Übel gewählt.

  8. #3 Die AfD ist nicht wählbar, da fehlt die Islamkritik im Programm. Daher: Rep wählen!

  9. Da ich grundsätzlich das wähle, was der Merkel und ihrem charakterlich minderwertigen CDU-Clan am meisten weh tut, gab es für mich nur die AfD.

    Dennoch kann ich sämtliche hier vorgestellten Programmpunkte von Freiheit und Reps unterschreiben.

    Ich wünsche Euch Glück und der AfD mindestens 6 % – alles was deutlich über dem Ergebnis der Bundestagswahl liegt, bedeutet eine kleine Chance für dieses „Land der Vollidioten“ (Frei.Wild), dem Mainstream der Deutschland-Abschaffer etwas entgegenzusetzen und den einen oder anderen zum Umdenken zu bewegen.

  10. Ich halte die Republikaner von aller Optionen für die verzichtbarste. Die sind islamkritisch, aber werden nicht genug gegen Massenmigration tun. Eine Chance auf eine Koalition mit den Christdemokraten gibt es trotzdem nicht.
    AfD an der Macht und Pro in der Opposition, dazu vielleicht noch eine sozialpopulistische Partei in diesem Stil welche den linken Parteien Stimmen abjagt – so sieht meine Vorstellung aus. Da ist eigenlich kein Platz für die Republikaner.

  11. Als überzeugte Europäer wollen und müssen wir uns von der EUdSSR-Diktatur verabschieden. Oder willst Du Dich weiter als Sklave am Nasenring führen lassen?

    Was kann unsere Vision sein?

    1. Europa statt EU. EU abwracken!
    2. das Selbstbestimmungsrecht der Völker und Nationen ist wieder herzustellen – ein Europa der selbstbestimmten und freien Nationen.
    3. Das bedeutet: eine Entmachtung des Finanzkapitals und seiner Propagandamedien.
    4. Banken haben in Zukunft eine dienende Funktion für die werteschaffenden produzierenden Unternehmen auszuüben
    5. die produzierenden Unternehmen wiederum haben ihre dienende Funktion für die Menschen wahrzunehmen
    6. das setzt voraus: Transparenz der Eigentums- und Machtverhältnisse in den Banken, Konzernen und Medien schaffen.
    7. Im Zweifel ist eine Enteignung vorzunehmen

    Fazit: die Herrschaftspyramide muß wieder neu justiert werden: die Lebensinteressen der Völker Europas stehen an der Spitze. Alle anderen Bereiche haben sich dem unterzuordnen.

    Was Du schon immer über die Westliche-Werte-Demokratie wissen wolltest – bisher aber nicht zu fragen wagtest…:

    „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“
    http://www.gehirnwaesche.info

  12. Ich habe bereits per Briefwahl Reps gewählt.

    Ich frage mich aber ernsthaft, warum PI Leser, die doch einen großen Informationsvorsprung haben, lieber die AFD wählen.

    Bekanntermaßen arbeitet die ja mit Erdogans AKP zusammen. Will die EU Osterweiterung. Im Prinzip will die AFD genau das Gegenteil, was sie auf ihren Wahlplakaten propagiert. Zu jedem Wahlplakat ist die Aussage eines AFD Funktionärs zu finden, die genau das Gegenteil besagt.

    Und der eine Punkt in Luckes Thesen, der den Muslimen empfiehlt ihre Ziele, also die Unterwerfung Europas unter die Knute des Islam, mit demokratischen Mitteln zu erreichen, sollte doch den letzten hier überzeugt haben, das die AFD keine Lösung ist.

    Es kandidieren auch viele Muslime in NRW für die AFD.

    Und wir wissen doch alle, das jeder Muslim, auch der netteste nur einem Gesetz gehorcht: Dem Koran.

    Wie kann also eine demokratische Partei Muslime in ihren Reihen aufnehmen? (Ich meine hier Sunniten und Schiiten mit ihren Untergruppierungen.Alevite ist ja wieder ein anderer Fall)

  13. von mir 3 Kreuze für PRO in Essen

    so gegen 13uhr war das Wahllokal so ungefähr mit 7 Wählern (einschliesslich mir) besucht
    darunter hab ich drei Kopftücher eine ganz jung und modisch, bestimmt grad 18 aber mit Hass in den Augen, gesehen

    LEUTE!!! GEHT WÄHLEN!!!

  14. Ich schätze Michael Stürzenberger sehr und bewundere sein Engagement, doch diese Form der Informationsweitergabe scheint mittlerweile komplett fürn Arsch zu sein. Das Event wird von krakeelenden Teenys dazu verwendet, einen vermeindlich bösen Nazi-Buhmann seine Hohn und Spott entgegenzubrüllen. Was zum Teufel soll das bringen?! Die Moslems egal welchen Alters wird niemand überzeugen können, und die verweichlichten deutschen Teenys haben noch viel zu wenig auf die Fresse bekommen und sind zudem bestens links indoktriniert, um jemals eigenständig einen klaren Gedanken zu finden. Tatsächlich interessierte Passanten stösst das ganze Gezetere doch eher ab.

  15. Mein italienischer Nachbar sagte mir das er Lega Nord über Briefwahl gewählt hat. Er hat auch keine BriefmArke auf den Umschlag geklebt

    Das Rathaus in Rom sagte er, sollte neben Flüchtlingen auch seinen Brief empfangen und die Kosten werden ja eh wieder auf seine Wahlheimatstadt Hambug umgelegt

  16. OT: Ueber die gefahren beim
    „ins gespraech kommen“

    „Der Unbekannte … Möglicherweise heißt er Murat. Die Polizei nimmt an, dass der 17-Jährige bei einer Feier auf der Klosterinsel mit ihm ins Gespräch kam.“

    http://www.kn-online.de/Lokales/Neumuenster/Messerstecherei-in-Neumuenster-Stich-in-den-Bauch-17-Jaehriger-verletzt

    „klosterinsel“ ist aber auch ein provozierend kultur-unsensibles aufenthaltsort-angebot des wirtslandes fuer diese hilfesuchenden jungen menschen.

  17. #13 norbert.gehrig (25. Mai 2014 14:51)

    Ich frage mich aber ernsthaft, warum PI Leser, die doch einen großen Informationsvorsprung haben, lieber die AFD wählen.

    Bekanntermaßen arbeitet die ja mit Erdogans AKP zusammen. Will die EU Osterweiterung. Im Prinzip will die AFD genau das Gegenteil, was sie auf ihren Wahlplakaten propagiert.

    Und Sie tischen den Leuten hier das krasse Gegenteil von belegbaren Fakten auf. Das sind schon haarsträubende Verdrehungen!

  18. OhoT: Was ist den mit unserem Claudy Fatimchen los?:“Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth sah ihre „schlimmsten Erwartungen erfüllt“. Seine Medienkritik lasse vermuten, dass er „gern auch die Medien im Ausland kontrollieren würde, wenn er nur die Macht dazu hätte“, so die Grünen-Politikerin. „Erdogan ist nicht bereit, die Grundprinzipien einer freiheitlichen Demokratie zu akzeptieren.““
    http://www.tagesschau.de/inland/erdogan-koeln112.html
    Naja, die Wahllokale haben ja noch bis 18:00 geöffnet…;-)

  19. Zu Siesta muß ich mal eine Richtigstellung vornehmen. Wer glaubt, dass in Ländern wie Spanien weniger gearbeitet wird als hier, der irrt. Der Hitze geschuldet wir nur zu anderen Zeiten gearbeitet. Man nutzt daher eher die frühen Morgenstunden sowie insbesondere den späten Abend, um zu arbeiten. Insgesamt ist die Wochenarbeitszeit wie bei uns 40 Std.

  20. #13 Norbert Gehring:

    Also sowas Peinliches und Falsches habe ich zuletzt nur von den Öffentlich Rechtlichen gehört/gelesen!
    MIt der AKP hat die AFD ganz sicher nichts zu tun und spricht sich auch total gegen einen Türkei Beitritt zur EU aus.
    Was verwirrt dich so?

  21. Der Wahlantritt der REP´s erinnert an eine Stimme aus der Gruft, auch die AfD kann nicht überzeugen, Pro NRW zu lokal, was bleibt … ?

  22. Wahlfälschung zu Ungunsten der AfD in Berlin festgestellt:

    +++++Eilige Sondermeldung++++

    Skandal in Berliner Wahllokal:

    Wahlvorstand kündigt an, AfD-Stimmen verschwinden zu lassen!

    „In einem Wahllokal in Berlin-Pankow kam es heute Morgen zu einem Zwischenfall. Einer der Wahlhelfer sagte sinngemäß zu einem neuen Wahlhelfer, „die Stimmen dieser einen Partei“ (gemeint war die AfD) wolle man nachher unter den Tisch fallen lassen. Was er nicht wusste: Der neue Helfer war AfD-Mitglied.

    Der Berliner Landesvorstand bereitet eine Strafanzeige vor. Nähere Informationen folgen.“

    https://www.facebook.com/afdberlin/posts/265981156917357

  23. Ich finde Republikaner, Freiheit und Pro NRW/PRO Deutschland sollten sich zu einer Partei zusammenschließen so weit das möglich ist. Es nützt nichts wenn die EU- und Islamkritiker sich in viele Partein zersplittern.

    Was die AfD angeht: Ich hab sie in meine Gemeinde gewählt (weil Pro NRW und Freiheit nicht wälbar war) Ich hab meine Stimme bei der EU-Wahl aber Pro-NRW gegeben

  24. Stürzenberger liegt inhaltlich fast immer richtig. Taktisch und strategisch entscheidet er allerdings alles falsch, was man falsch machen kann.

    Die Reps sind ein toter Gaul – Stürzi steigt auf.
    Die Menschen halten nix vom Islam – Michael gelingt es mit seinen Dauerkundgebungen selbst zum polarisieren Drehpunkt Münchens aufzusteigen um dann feststellen zu müssen, dass die Wähler zuerst ihn und erst dann den Islam nicht wollen.

    Leute, werdet endlich mal richtig wach und geht endlich dahin, wo die Dinge echt entschieden werden. Das sind und bleiben in Deutschland die Union und die SPD.

  25. Ich habe natürlich die AfD gewählt, denn alles andere macht keinen Sinn. Die REP und DIE FREIHEIT sind politisch völlig bedeutungslos. Die REP schon seit zwei Jahrzehnten, DIE FREIHEIT bereits seit ihrer Gründung und insbesondere unter dem von Stürzenberger zu verantwortenden Wahldesaster in München mit 0,6 % (!).

    Pro NRW ist eine Regionalpartei, die außerhalb NRWs kaum einer kennt und die von einem Autokraten geführt wird.

    Weder die REP noch Pro NRW haben daher eine Chance, in das Europäische Parlament gewählt zu werden.

    Einzig die AfD ist organisatorisch, finanziell und personell in der Lage, 6 bis 10 Abegordnete in das EP zu wählen. Mit wem man dann dort zusammenarbeiten wird, wird nach dem Einzug entschieden.

    Der heutige Abend wird zeigen, dass die AfD die einzig ernstzunehmende Kraft im freiheitlich-patriotischen Lager ist.

  26. Der iSSlam ist nicht irgend eine Religion!

    Nein, der iSSlam ist die einzige Religion der ganzen Menschheitsgeschichte, die das Töten von Anders-Gläubigen im Befehlston ihren Religions-Anhängern befiehlt, mind. 27 mal im Kloran.

    „Allah“ war schon bei den Alten Arabern der Chef-Götze von 360 anderen Astral-Göttern, die in Mekka angebetet worden sind.

    Der iSSlam ist die Religion des „Diabolos“, des Durcheinanderwürflers.

    Darum sät der iSSlam überall wo er sich ausbreitet Hass, Zank, Hader, Spaltung, Krieg und Verbrechen.

    Das Explosive am iSSlam ist, dass er ursprünglich christlich war und dann später durch die heidnischen Mondgott-Anbeter der Araber pervertiert und zu einer Teufels-Religion „weiterentwickelt“ worden ist.

    Das Ziel des iSSlams war und ist:

    – Ausbreitung des Arabischen Heidentums im Namen einer angeblich monotheistischen Religion, ähnlich wie das Judentum und Christentum über die ganze Erde.

    – Die sich minderwertig fühlenden Araber wollten eine eigene Religion haben, die irdische Macht hatte, damit die Araber die ganze Welt eroberen und tyrannisieren konnten.

    – Weil die Araber wegen der negativen Aussagen Gottes über die Araber im Alten Testament sich bis heute minderwertig fühlen, entwickelten sie eine eigene brutale Eroberungs-Religion, mit ihrem Chef Satan.

    – Der arabische Vorfahre Ismael kommt in der Bibel nur als ein unerwünschtes aussereheliches Kind vor, das von Gott eigentlich gar nicht gewollt war. Gott wollte von Abraham ein eheliches Kind mit Namen Isaak.

    – Alle Verheissungen gab Gott an die Nachfahren von Isaak, aber keine einzige an Ismael, dem Vorfahren der Araber!

    – Ausbreitung des Reiches des Fürsten dieser Welt (=Satan) über die ganze Erde.

    Die Osmanen (Türken) haben dieses iSSlamische Reich Satans unter der Türken-Fahne über den ganzen Mittelmeerraum ausgebreitet, 1683 bis vor die Tore Wiens.

    Die Türken-Fahne ist hochgradig heidnisch und satanisch:

    Der Halbmond und der flammende Stern.

    Was bedeutet die türkische Fahne?

    Der Halbmond ist ein Symbol für den Mond-Gott.

    Der flammende Stern ist ein Symbol für den Sonnen-Gott.

    Die Türkische Fahne bedeutet:

    Der Mond-Gott (Halbmond als Symbol für den weiblichen Unterleib) gebiert den Sonnen-Gott (der flammende Stern für die Sonne).

    Unter der Türken-Fahne wurden Millionen Christen abgeschlachtet, nur weil sie Christen waren.

    Unter der Türken-Fahne mit dem Halbmond wurde 1683 Wien belagert.

    Nur durch Eingreifen des liebenden Gottes wurden die Türken wie Sandhasen von Wien zurückgeschlagen.

    Der iSSlamische Anführer Groswesir Kara Mustafa Pascha wurde immerhin als Genugtuung 1683 in Belgrad hingerichtet für seine Satans-Tat vor Wien, wo er nur schon beim Aufmarsch ca. 100’000 Menschen abgeschlachtet hatte.

    Am 25. Dezember 1683 (nach dem islamischen Kalender der 6. Muharram des Jahres 1095 nach der Hidschra) wurde Kara Mustafa in Belgrad wegen der verlorenen Schlacht am Kahlenberg auf Befehl Sultan Mehmeds IV. mit einer Seidenschnur erdrosselt.Zitat

    Mit dieser Hinrichtung eines iSSlamischen Schergen wurde immmerhin ein Satan aus der Welt geschafft, der um Haaresbreite ganz Europa unter die Gewalt des iSSlamischen Mondgottes „Allah“ gebracht hätte.

    Gnade Gottes, was jetzt in Europa mit dem iSSlam abläuft.

    Die arabischen und türkischen Mondgöttler werden uns alle abschlachten, wenn wir und Gott nicht einschreiten werden.

  27. „Ich finde Republikaner, Freiheit und Pro NRW/PRO Deutschland sollten sich zu einer Partei zusammenschließen so weit das möglich ist. Es nützt nichts wenn die EU- und Islamkritiker sich in viele Partein zersplittern. “
    Goldrichtig! Aber sie waren alle mal wieder zu dumm dafür…..
    Bei Pro gefällt mir auch nicht alles, aber da ich FPÖ,Wilders,VB, usw. haben möchte, habe ich diesemal Pro NRW gewählt.

  28. „Ich finde Republikaner, Freiheit und Pro NRW/PRO Deutschland sollten sich zu einer Partei zusammenschließen so weit das möglich ist. Es nützt nichts wenn die EU- und Islamkritiker sich in viele Partein zersplittern. “
    Goldrichtig! Aber sie waren alle mal wieder zu dumm dafür…..
    Bei Pro gefällt mir auch nicht alles, aber da ich FPÖ,Wilders,VB, usw. haben möchte, habe ich diesmal Pro NRW gewählt.

  29. Alles schön und gut. Nur daß REP und ProNRW bei dieser Wahl gegeneinander antreten, ist ganz schön übel! Für eine Partei allein wären bestimmt ausreichend Stimmen zusammengekommen. Aber so… 🙁

    Der unselige Streit von vor ein paar Jahren zwischen Pro und DF wirft die deutschen Islamkritiker um weitere 5 Jahre zurück. Leider!

  30. Ich hab auch Pro NRW gewählt, denn ich will, das wenigstens Herr Beisicht ins Europaparlament kommt.
    Pro NRW hat für mich auch eindeutig das beste Parteiprogramm.

  31. Fertig luschdig.

    18.OO die Wahllokale sind geschlossen. Jetzt geht das „Geklüngele“ bei den etablierten Parteien los :mrgreen:

    Das Resultat werde ich mir heute nicht mehr antun. Schulz oder Juncker als oberster EU-Kommissar brauche ich nicht.

  32. #28 weizengelb (25. Mai 2014 15:21)

    Mich wundert das nicht mehr :mrgreen:

    Mich wundert nur noch, dass dieser Skandal aufgedeckt wurde. :mrgreen:

  33. Ohne jede Bewertung scheint mir manche der hier vorgestellten politischen Aktionen oder Bewegungen in Deutschland hauptsächlich von engagierten Außenseitern getragen zu sein. Es fehlt noch die bürgernahe, populäre Resonanz, der Massencharakter. Mit kreativem Talent macht dabei, meines Erachtens, die JA (Junge Alternative für Deutschland?) auf sich aufmerksam.

  34. leider hat es für die Republikaner nicht gereicht! An der Unterstützung von der Freiheit hat es nicht gelegen. Aber anscheinend muß die Wirtschaftskrise erst in Deutschland ankommen, damit wir Deutsche endlich aufwachen.
    Wünsche Herrn Stürzenberger und DF weiterhin so viel Einsatzbereichtschaft und Mut!

    Die DF hat es geschafft! leider nicht „die Freiheit“ 🙂

    http://www.focus.de/politik/deutschland/europawahl-2014/europawahl-rechtsruck-in-daenemark-volkspartei-wird-staerkste-kraft_id_3871765.html

  35. #39 norbert.gehrig

    Dieses Gehetze von dieser Tanja Krienen, die mit ihrer Geschlechtsumwandlung übrigens voll zum dekadenten und degenerierten Zeitgeist passt, kann man doch nicht ernst nehmen, zum einen weil sie voreingenommen ist, was private Gründe hat, da sie in der AfD gescheitert ist, und zum anderen, weil sie nicht den Durchblick hat. Ihre Prognose zur Bundestagswahl war ja schon falsch.

Comments are closed.