israelSeit Tagen wird Israel von der Terrorbande Hamas massiv angegriffen. Mehr als 100 Raketen wurden bereits wieder auf Israel abgefeuert. Israelische Ortschaften im Umkreis von etwa 40 Kilometern vom Gazastreifen wurden heute in nur einer Stunde von rund 60 Raketen getroffen. Wie gehen die Medien in Deutschland damit um? Zwei etwa zeitgleich erschienene Artikel in der SZ [Stand 5:56 Uhr], und der ZEIT [07:17 Uhr] beschäftigten sich heute Morgen mit dem Konflikt. Beide gaben dabei unterschiedliche Informationen preis und hielten andere zurück. Insbesondere der Artikel der Süddeutschen Zeitung ist mittlerweile komplett überarbeitet worden. Die folgende Medienanalyse und ihre Bewertung, insbesondere was den SZ-Artikel angeht, bezieht sich daher auf den ursprünglichen Artikel von heute Morgen.

(Von rotgold)

Überschriften

Die Überschrift der ZEIT „Israel bereitet Einsatz von Bodentruppen vor“ ist sachlich und unspektakulär gehalten und konzentriert sich auf einen zukünftigen Aspekt der Auseinandersetzung.

Die SZ titelt „Israel fliegt Luftangriffe gegen Gaza“, hatte aber in einem früherer Artikel mit gleicher Deutlichkeit die Angriffe auf Israel benannt („Raketenhagel auf Israel“), allerdings ohne die Hamas als Aggressor mit aufzunehmen.

Beschreibung der Israelischen Angriffe

Der Grund für den Angriff wird in beiden Medien genannt, „um den Terror zu stoppen“ (SZ) und „als Reaktion auf den Beschuss aus dem Gazastreifen“ (ZEIT). Eine Parteilichkeit hier ist nicht erkennbar. SZ wie auch DIE ZEIT beschreiben die Angriffe dann auch beinahe wortgleich:

ZEIT:

Israels Luftwaffe habe als Reaktion auf den Beschuss aus dem Gazastreifen in der Nacht zum Dienstag etwa 50 Ziele im Gazastreifen angegriffen. Darunter seien auch die Wohnhäuser von vier militanten Hamas-Mitgliedern gewesen. Außerdem habe die Luftwaffe Raketenabschussrampen und Trainingslager beschossen.

SZ:

Israels Luftwaffe habe etwa 50 Ziele in dem schmalen Küstenstreifen angegriffen, sagte der israelische Militärsprecher Peter Lerner. Darunter seien auch die Wohnhäuser von vier militanten Hamas-Mitgliedern gewesen. Außerdem habe die Luftwaffe Raketenabschussrampen und Trainingslager beschossen.

Allerdings lässt die ZEIT Details aus, die in der SZ direkt folgen:

Neun Menschen seien von Granatsplittern verletzt worden, berichteten örtliche Medien. Ein Bewohner der betroffenen Häuser sagte, sie seien vor dem Angriff von einem Unbekannten telefonisch gewarnt worden. Nach einem Warnschuss fünf Minuten später hätten sie das Gebäude verlassen. Anschließend sei das Haus zerstört worden.

Hier wird – und das ist selten – ein „menschlicher“ Aspekt der IDF-Kriegführung beschrieben, die den Menschen eine Chance lässt, ihr Leben zu retten. Diese Info fehlt bei der ZEIT komplett, da sie offensichtlich nicht in das Weltbild über Israel passen will. Man muss sich vor Augen halten, dass die Hamas Angriffe nie ankündigt, da die Vernichtung von Menschen ja gerade das Ziel ist.

Aber auch die SZ lässt es an ideologischer Einfärbung nicht fehlen, wie an der Beschreibung der Hamas-Reaktionen deutlich wird:

Reaktionen der Hamas

SZ:

Die Hamas drohte mit Vergeltung durch Raketen mit langer Reichweite. Die Bombardierung von Häusern sei eine „Überschreitung aller roten Linien“, erklärte die Hamas in einer Mitteilung.

Die Bombardierung von Häusern sei eine rote Linie. Das leuchtet jedem Gutmenschen ein. Was hat die Bombardierung von Häusern mit Kriegshandlungen zu tun? Warum hält man die armen Zivilisten nicht heraus? Eine nachvollziehbare Erklärung der Hamas, so scheint es.

Für den Moment wird aber dabei vergessen, dass die Hamas hier nur arabische Häuser als schützenswert ansieht. Kinder, Frauen und Männer in israelischen Häusern sind zum Abschuss freigegeben. Das Ziel ihrer eigenen Raketen ist es ja gerade, israelische Häuser zu treffen. In ihrer ideologischen Verbohrtheit fällt ihnen dieser Widerspruch nicht auf oder sagen wir besser: Es gibt ihn nicht, da Israelis, Juden, für die Hamas nicht als Menschen existieren, die Häuser bewohnen.

Während also in der SZ-Meldung die Hamas positiv dargestellt wird, weil sie gegen den Beschuss von Häusern ist, liefert die ZEIT eine wichtige Ergänzung, um welche Häuser es sich dabei eigentlich handelt:

ZEIT:

Der bewaffnete Arm der Hamas warnte Israel vor weiteren Angriffen auf Wohnhäuser von militanten Palästinensern. Dies sei eine rote Linie, schrieben die Al-Kassam-Brigaden in einer per Email verbreiteten Mitteilung. Sollte dies nicht gestoppt werden, „werden wir darauf mit einer überraschenden Ausweitung unserer Attacken reagieren“.

Erst an dieser Stelle wird auch deutlich, dass Israel sich bei der schwierigen Situation in einem dicht besiedelten Gebiet noch immer an Kriegsregeln hält und versucht, die bewaffneten Kräfte auszuschalten, von denen es bedroht wird. Die Kämpfer der Hamas sind natürlich empört, dass Juden es wagen, sich zu wehren, während man es doch eigentlich gerne hätte und als selbstverständlich ansieht, sie würden sich wie in Nazi-Deutschland schuldbewusst zur Schlachtbank führen lassen.

Fazit

SZ und DIE ZEIT sind von ideologischen verklärenden und beschönigenden Elementen in den betrachteten Texten mitnichten frei. Immerhin war es aber – in diesem Fall – mit beiden Medien möglich, ein Bild der Lage zu erhalten, wenn auch nicht gerade bei flüchtigem Lesen.

Wie gut, dass es die neuen Medien gibt, wo jeder selbst die Wahrheit filtern und sich dann ein Urteil bilden kann.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

61 KOMMENTARE

  1. Danke, Rotgold, dass es hier noch Artikel gibt, auf die PI stolz sein kann – und nicht nur simples Homo-Bashing oder noch simplere Geschichts-„Forschung“ ala Kevil, dem Eisenhüttenstädtler.

  2. Fakt ist, bevor die drei jugendlichen Israelis umgebracht wurden und wohl zum Auslöser des Konflkts wurden, bereits zuvor eine Jüdin aus religiösen Gründen ermordet wurde.
    Ihr Tod soll nicht ungehört bleiben,darum erwähne ich hier die Greueltaten der Palästinenser:

    Arabischer Taxifahrer ermordete 20-jährige Jüdin

    08.07.14

    Der mutmaßliche Mörder der 20-jährigen Shelly Dadon (Foto) aus Afula wurde ermittelt: Hussein Yusuf Halifa, ein 34-jähriger Taxifahrer aus I’billin im Norden Israels, soll die Tat am 1. Mai dieses Jahres begangen haben. Dadons Leiche wurde auf einem verlassenen Parkplatz in einem Industriegebiet gefunden. Sie ist erstochen worden. Die Polizei vermutete von Anfang an einen Terrorakt.

    Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde Halifa bereits im vergangenen Monat von Israels Inlandsgeheimdienst Shin Bet festgenommen. „Der Verdächtige fährt die Menschen jeden Tag zur Arbeit in das Ramat Gavriel-Industriegebiet in Migdal Haemek“, erklärte der Kommandeur des nördlichen Distrikts, Generalmajor Zohar Dvir. „Am besagten Morgen war Shelly auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch und stieg zu Halifa ins Taxi. Er tötete sie auf einem Parkplatz in der Nähe. Sein Motiv ist bislang noch nicht geklärt, wir vermuten aber nationalistische Hintergründe.“

    http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/27319/Default.aspx?hp=article_title

    ….ich könnte nur noch ko..en, man stelle sich mal als Deutscher vor, man lebe in einem solchen Land.,
    Die deutschen Gutmenschen sind einfach zu Wohlstandsverwöhnt, um zu begreifen, was Krieg bedeutet !

  3. #3 deruyter (08. Jul 2014 21:38)

    Die deutschen Gutmenschen sind einfach zu Wohlstandsverwöhnt, um zu begreifen, was Krieg bedeutet !

    Noch nicht mitbekommen?
    Der Moslemterror kommt immer näher.
    Israel ist erst der Anfang.

    Die Linksrotgrünfaschisten („Gutmenschen“), wie auch wir, werden sicher schon sehr bald, den totalen Moslemterror spüren!

  4. Israel muss Fakten schaffen!

    Ansonsten geht das Elend ewig weiter und damit ist niemanden gedient.

    Israel aufgeben oder Gaza einnehmen!

    Entweder integrieren sich die nicht existierenden Palästinenser in die islamischen Länder oder die Juden wieder in Deutschland, aber dann bitte ohne Islamlobhudelei und der Krieg mit dem Islam ist dann immer noch nicht vorbei!

    WSD-Film: Wenn Israel fällt, dann folgt Europa – Und dann die restliche freie Welt!
    https://www.youtube.com/watch?v=0L9M1j7cNlc

    Gott schütze Israel!

    PI-Köln: Fairplay für Israel – Köln Demo 13.06.2010
    https://www.youtube.com/watch?v=k6e98DNTXiA

  5. Im ZDF durfte sich ein Gazaner im Straßeninterview darüber beschweren, dass die Israelis bei ihrem Bombardement keine Unterschiede machten und auch Frauen und Kinder betroffen seien.
    Danke für diese ausgewogene Information, für die ich gerne meine Demokratieabgabe zahle.

  6. Danke für diese Analyse! Bei der Berichterstattung der „Großen“ geht mir manchmal das Messer in der Tasche auf. Etwa wenn im „heute journal“ völlig unkommentiert das Video eines Hamas-Terroristen gezeigt wird, der von Angriffen in den „besetzten Gebieten“ faselt. Die „besetzten Gebiete“ sind im Hamas-Jargon aber ganz Israel. Nur, wie viele ZDF-Zuschauer wissen das?!

  7. #6 WahrerSozialDemokrat (08. Jul 2014 21:50)

    Gott schütze Israel!

    Ich denke, dass Europa Gott dabei unterstützen sollte!

  8. Das mit den 3 Schülern wurde aber lange nicht so breitgewalzt, wie der eine Palästinenser der angeblich verbrannt wurde.

  9. #7 Abu Sheitan (08. Jul 2014 21:52)

    Durfte ich auch geniessen.

    Dass die Palis ihre Kassams mit Vorliebe von den Dächern von Kindergärten und Schulen abschiessen, damit beim Ausschalten der Rak-Stellung die Schulen oder Kindergärten beschädigt werden und die Palis dann genau das den Juden vorwerfen können, wird verschwiegen.

  10. Vorallem bemerkt den Unterschied.

    Die Polizei in Israel hat den mutmaßlichen Mörder des Palästinenser festgenommen und Benjamin Netanjahu als Regierungschef hat diese Tat verurteilt.

    Hat irgendeine Pali Organistaion die Taten an den 3 Jugendlichen verurteilt?

    Hat irgendeine Pali Behörde Ermittlungen aufgenommen oder dergleichen?

    NEIN.

    Es gilt ein Zitat für alle Zeiten.

    Wenn die Araber die Waffen endlich niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben. Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es kein Israel mehr geben.

    Israel ist unser Brückenkopf im Nahen Osten. Wir müssen es wo es geht unterstützen.

  11. der politikgelenkte, durch die demokratieabgabe (*rundfunksteuer*) zwangsfinanzierte staatsssender dw klaert in 5x antworten auf, was der buerger
    zum bewusst schwammigen „nahostkonflikt“ )
    wissen darf („unbedingt wissen muss“)

    http://www.dw.de/five-things-you-need-to-know-about-current-middle-east-conflict/a-17768231?maca=en-rss-en-world-4025-rdf

    5 antworten der ueblichen „nahostexperten“,
    auf fragen, die nur dw-hoerer stellen koennen.
    die dw blendet offenbar alle fragen aus,
    die auf den *islam als grunduebel* zielen.

    dw ist nicht dumm, sondern haelt nur dumm –
    gewollt von politik, gaucklern, islamern.

  12. OT:

    Was machen Özil, Boateng und Khedira in der deutschen Nationalmannschaft, wenn sie den Mund nicht für die Hymne aufkriegen? Ist ’ne Frechheit! Wenn es ihnen ums Geld geht, sollen sie für ihre Länder spielen (aber die haben wohl nicht genug zum abgreifen???!) und uns nicht mit ihrer Anwesenheit belästigen! Diese Fressen im Fernsehen, wie sie dastehen und sich stur weigern, die Hymne dieses Landes zu singen sind ein Affront für alle Deutschen!

  13. #10 uli12us (08. Jul 2014 22:09)

    Das mit den 3 Schülern wurde aber lange nicht so breitgewalzt, wie der eine Palästinenser der angeblich verbrannt wurde.

    Ist doch klar, bei den linksrotgrünversifften Medien!
    Speziell in Deutschland!

  14. Laut israelischer Armee soll zwar sowohl der Wagen der Entführer als auch Blut und Patronenhülsen auf dessen Sitzen gefunden worden sein. Allerdings hat jedes Militär der Welt nun mal nicht nur die Lizenz zum Töten, sondern auch zum Lügen. Am Tag nach dem Leichenfund, am 1. Juli, präsentierten die Behörden einen weiteren Beweis: Einen Mitschnitt eines mutmaßlichen Notrufs der Jugendlichen, der bisher nur »auf tragische Weise verschlampt« worden sei, so The Jewish Daily Forward: »Sie haben mich entführt«, soll einer der Teenager am Handy gesagt haben. Dann Schreie und Schläge; anschließend gedämpfte Schüsse. Danach hörte man nur noch das Autoradio dudeln. Klingt ja auch echt – oder vielleicht nicht?

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/gerhard-wisnewski/false-flag-in-israel-mossad-chef-sagte-entfuehrung-der-jugendlichen-voraus.html

  15. #10 uli12us (08. Jul 2014 22:09)

    Und hast du das Geweine mitbekommen, das Obambi angestimmt hat, nachdem ein „Cousin“ aus der inzwischen auch in Florida lebenden Giga-Pali-Sippe Khdeir, nämlich Tariq Khdeir, 16, der extra für die neue Intifada nach Jerusalem anreiste, bei seiner Randale verprügelt wurde? („amerikanischer Staatsbürger, Heul, Jaul!“) Und das Schweigen von Obambi, als der amerikanische Staatsbürger Naftali Frenkel als einer der drei israelischen Teens von Moslems gekillt wurde?

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2681717/Israeli-police-beat-American-teen-cousin-Palestinian-boy-burned-alive-revenge-attack-death-Jewish-youths.html

  16. Lese gerade:
    Hamas versteckt sich schon wieder absichtlich hinter palästinensischen Zivilisten.
    In unseren Medien werden dann die Unfallverletzten als Opfer der Israelis gezeigt

  17. DPA endlich mit foto: MERKVA !

    http://www.kn-online.de/In-Ausland/Politik/Offensive-im-Gazastreifen-Israel-und-Hamas-im-Sog-der-Gewalt

    als „sog der gewalt“ neutralisieren die dpa-maerchenonkel_innen hamassens wochenlangen
    (jahrelangen) raketenbeschuss, der froehlich
    „aber keinen groesseren schaden anrichtete“
    (nur traumatisierte menschen + kindergarten)

    die neuen stuermer-redakteur_innen sollten alle mal im zelt direkt am gaza-streifen schlafen muessen und TODESANGST fuehlen .
    (ja, ich kenne das gefuehl, dort aufzuwachen)

  18. Deutsches Staatsfernsehen in der Halbzeitpause so antiisraelisch, dass man sich schämt, diese Berufslügner bezahlen zu müssen.

  19. Die linksversifften, deutschen Verblödungsmedien berichten über Metallteile, die auf ein Kreuzfahrtschiff mit Deutschen an Bord gefallen sind. Oooooh! Die nennen das Nachrichten, ich nenne das ungeschönte Muselbereicherung.

  20. Eilmeldung!

    Jerusalem, Tel Aviv und Haifa werden von Hamas-Terroristen mit Raketen beschossen.

    Explosionen in Jerusalem

    Auch in Jerusalem gab es am Abend Raketenalarm. Zwei schwache Explosionen waren im Stadtzentrum kurz nach dem Luftalarm zu hören. Alle Luftschutzbunker wurden geöffnet. Die Hamas erklärte kurz darauf, sie habe Raketen auf Jerusalem, Tel Aviv und die nördlich gelegene israelische Hafenstadt Haifa abgefeuert. Der Angriff auf Haifa, die drittgrößte Stadt Israels, wäre der bislang tiefste Schlag auf israelisches Territorium.

    Warnsirenen heulten auch in Ortschaften nördlich von Tel Aviv sowie in Beerscheva, Aschkelon und Aschdod.

    http://www.tagesschau.de/ausland/israel-180.html

  21. Der eigentliche Skandal ist, dass diese immer wieder einseitigen Angriffe gegen Zivilisten durch unsere Medien regelmäßig verharmlost werden. Würde Russland uns gelegentlich ein paar Raketen rüberschicken, wie wäre das dann? Müsste man dann noch „verhandeln“ oder irgendwelche „Zugeständnisse“ machen?

  22. Mal ganz einfach gesprochen:
    Es ist zu hoffen, dass Israel durchhält und der islamischen Terrorbande die Reise zu den 72 Jungfrauen schnell ermöglicht!

  23. #9 pronewworld (08. Jul 2014 22:04)

    #6 WahrerSozialDemokrat (08. Jul 2014 21:50)

    Gott schütze Israel!

    Ich denke, dass Europa Gott dabei unterstützen sollte!

    Welches Europa?

    Das gottlose (egal ob links oder rechts) Europa niemals!

    Die aktuelle Welthure Europa ist gottlos linksrechts im Gleichschritt!

  24. @ #26 Hinnerk Grote
    „Haifa …wäre der bislang tiefste Schlag auf israelisches Territorium“.

    HAIFA ??? das ist allerdings eine neue dimension ! das hi-tech zentrum haifa liegt von gaza knapp 200km, das koennten russische grads (oder lizensbauten) sein, hinweis auf iran oder syrien als lieferanten.
    die kleinen grads fliegen gps programmiert,
    und koennen schon ashkelon oder tel aviv erreichen, aber 200km raketenreichweite …

    fuer das kleine israel lebensbedrohlich.
    die muessen was tun, und das sehr schnell.
    moegen gott und die idf israel schuetzen .

  25. #29 WahrerSozialDemokrat (08. Jul 2014 23:03)

    Welches Europa?
    Das gottlose Europa niemals!
    Die aktuelle Welthure?

    Auch wieder wahr!

    Dennoch kann man darauf hoffen, dass der totale und absolut tödliche Islamwahn (Boko Haram), nicht über Israel, nach Deutschland/ Europa schwabbt.

  26. Da ich selbst sehr wohl weiß, was Krieg bedeutet, gibt es für mich nur eine Aussage:
    Möge Israel seinen Vorgarten mit eisernem Besen auskehren. Und zwar gründlich.

    Am Israel Chai!

    Verlasst Euch bloß nicht auf das von Merkel und anderen Polit-Idioten und Volksverrätern geführte Deutschland.

    Ich bin sicher die IDF macht das schon.

    An die Deutsche Journaille: hört mit Eurer
    dreckigen Berichterstattung gegen Israel auf Ihr Hetzerpack.

  27. #8 Maethor (08. Jul 2014 21:55)
    (…) Etwa wenn im “heute journal” völlig unkommentiert das Video eines Hamas-Terroristen gezeigt wird, der von Angriffen in den “besetzten Gebieten” faselt. Die “besetzten Gebiete” sind im Hamas-Jargon aber ganz Israel. Nur, wie viele ZDF-Zuschauer wissen das?!

    ********************************************************************************************
    Da unsere Jugend seit Jahrzehnten systematisch verblödet wird, wird kaum ein Zuschauer wissen was der Unterschied zwischen Israel, besetzten Gebieten oder sonstigen Begrifflichkeiten in der Region ist.

    Die 3 „F“ sind das heimliche Ziel der Verdummungsgesellschaft geworden:
    FRE§§EN, F!CKEN, FERNS3H GUCK3N !!!

  28. #33 pronewworld (08. Jul 2014 23:22)

    Dennoch kann man darauf hoffen, dass der totale und absolut tödliche Islamwahn (Boko Haram), nicht über Israel, nach Deutschland/ Europa schwabbt.

    Der normale Islam-Wahnsinn ist mir egal, aber eben nicht der unnormale friedliche Moslem!

    Mein Gegner ist nicht der Gewalttätige, sondern der, der den Gewalttätigen für Ungewaltätigt erklärt, bzw. mir Gewalt mit nicht zur Gewalt zugehörig erklären will…

    Mein Gegner ist nicht der Islam, sondern die Unvernunft und die Dummheit!

    Dagegen kämpfe ich!

    Nicht mehr und nicht weniger…

  29. Türkei raus aus der NATO, Israel rein. Ruhe ist. Strategisch wäre Israel auch nicht schlechter als die Türkei.

    Und wenn dann sowas passieren würde, müsste die NATO den Bündnisfall erklären und der Hamas ein Ultimatum stellen.

  30. OT
    Deine Hassgesänge #Sebastian Nobile auf die drei nichtdeutschen Spieler in der Deutschen Fussball-Mannschaft sind zum Kotzen!!!
    und dann noch im Kontext wo es um die Existenz von Israel geht

  31. Es ist wirklich schrecklich, dass diese 3 jungen Israelis ermordet wurden. Es sind schon Weltkriege wegen weniger losgetreten worden…
    Ich kann es verstehen, dass die Israelis auf Rache sinnen.

  32. Nur ein Bürger ist hier auffällig oder gibt es noch mehr Bürger, die sich hier mit Theorien hervortun möchten? PI ist israelfreundlich!

  33. Für wahre Christen ist das Judentum unser Urspungs-Volk. Sonst macht das Christentum keinen Sinn.

    Für wahre Christen ist das Islamtum unser Ursprungs-Feind. Sonst macht das Christentum keinen Sinn.

    Und wer nicht glaubt, mag frei die Realität beurteilen.

  34. @#7 Abu Sheitan und #8 Maethor

    Danke ihr beiden, ich war mir nicht ganz sicher ob dass tatsächlich in der Halbzeit vom ZDF gerade so gesendet wurde oder ob ich noch etwas berauscht von der 1.Halbzeit und vom Bier war.
    Unfassbar, jetzt dürfen also Hamas Terroristen im ZDF vor die Kamera treten, über ihr „Leid“ klagen und hemmungslos gegen Israel hetzen, „…die ja Frauen und Kinder bombardieren….“.
    Ganz zu schweigen von dem israelfeindlichen Gefasel von „Schiefkopf“ Klaus Kleber der sinngemäß vor sich hin stotterte „…Netanjahu hat noch nie Samthandschuhe angehabt…..“
    Schaut so aus als würde beim ZDF immer mehr die Maske fallen und die antisemitische Fratze der linksgrünen Journaille Stück für Stück immer deutlicher zum Vorschein kommen.
    Wundert auf der anderen Seite aber nicht wirklich, man braucht sich nur mal die Kommentare auf den Facebook Seiten von „Tagesschau“ und „ZDF heute“ zu sämtlichen Artikeln über Nahost anschauen. Was da an Antisemitismus und Hass auf Israel rausgeschissen und von ARD und ZDF toleriert wird spottet jeglicher Beschreibung. Kein Wunder dass mit solchen „Fans“ im Rücken jetzt unter dem Tenor „man wird ja Israel wohl noch kritisieren dürfen“ sämtliche Hemmungen bei ARD und ZDF wegbrechen.

    Und wer noch Lust auf mehr antisemitische und israelfeindliche Ergüsse hat, der möge sich mal auf dem Facebook Auftritt von Gregor Gysi umschauen. Wenn ichs nicht besser wüsste würde ich sagen Gregor ist ein Urenkel eines größenwahnsinnigen früheren Führers Feldherrn aus vergangenen Tagen.
    Wo bleibt hier eigentlich die Empörung, Betroffenheit und Abscheu unserer Systempresse und unserer Blockparteien samt Politiker. Oh, welch eine Überraschung, Schweigen im Walde!

    Broder hat vor ein paar Tagen auf der Achse mal geschrieben, wenn nur ein Bruchteil dieser FB-Gysi Einträge „auf der Homepage der AfD stehen würde, gäbe es einen Aufruhr von Flensburg bis Berchtesgaden. Und Bernd Lucke wäre erledigt“
    Ich ergänze, die gesamte AfD wäre erledigt.
    Wie Recht er doch hat……

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/der_herr_der_fliegen

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/der_kondoliere

  35. In meinem lokalen Radiosender wurde das Hauptaugenmerk auf die armen, wehrlosen, über kein Raketenfrühwarnsystem verfügenden Palästinenser gelegt. Es wurden schon jetzt die zu erwartenden toten Frauen und Kinder beklagt. Mitleid, oder die Erwähnung der durch Hamas (Katar)Bomben zerfetzten israelischen Kinderleichen – Fehlanzeige.
    Die nationalsozialistischen, linken Medien tun das, was sie schon immer am besten konnten – den Hass gegen Juden schüren.

  36. erfreulich, das es trotz Geschichts-”Forschung” ala Kevil noch Kommentatoren gibt, die den alten Geist von PI am Leben halten.

  37. #14 LEUKOZYT

    Ich habe mir heute die DW Amerika angesehen und die berichten fair. Da ist alles drin was rein gehört auch, der Dauerbeschuss aus dem Gaza und der israelische Botschafter konnte ebenso eine umfangreiche Stellungnahme abgeben.

    Wenn du natürlich ein Palästinenser Bashing erwartest, dann hast du das mit den Nachrichten falsch verstanden.

  38. Jeder Steuerpflichtige in Deutschland und Europa insgesamt muß wissen, daß er den Raketenterror der Hamas und anderer Mörderbanden im Nahen Osten zwangsweise mitbezahlt, weil die Machthaber der EUdSSR in Brüssel den Verantwortlichen Abermillionen hintenreinschieben. Damit die Islamindustrie weiter profitabel abzocken kann und die islamischen Herrscher über Abermilliarden Petrodollars auich weiterhin ihre Gunst und Huld über die verantwortlichen Kriegsgewinnler breiten. Wir alle werden so zu Geiseln eines neuen geplanten und auch immer wieder angekündigten Genozids an den Juden. Geschichte wiederholt sich.
    (Nein, ich selber bin kein Jude, nur habe ich meine Moral noch nicht verkauft.)
    Wenn Frau Merkel den Chinesen wieder mal Vorträge über Menschenrechte hält, kann ich angesichts der obigen Schweinerei nur höhnisch lachen.

  39. hoffentlich bombt Israel die radikale Hamas zu Allah!
    anders kapieren sie es nicht…

  40. Ich stehe voll auf Seiten Israels und wünsche den Israelis, endlich in Frieden leben zu können.

    Der Mord an dem palästinensischen Jungen ist natürlich trotzdem ein unentschuldbares Verbrechen und ich hoffe, die Täter werden knallhart bestraft.

  41. Danke für die genaue Recherche. Zusammenfassen läßt sich sagen: PRANTL oder DI LORENZO sind wie Pest oder Cholera, beide Blätter lügen, tricksen und verschweigen.
    Wie in der DDR muß man sich mühselig aus verschiedenen Blättern zwischen den Zeilen die Fakten zusammensuchen.

  42. Im Jahr 2035 werden in allen westeuropäischen Staaten die Moslems, in der Bevölkerung, die Mehrheit bilden. Frankreich und England sind Atommächte und deshalb sieht es auch für alle Juden in Israel ganz düster aus.

    Ohne Rechte, ohne Würde.

  43. Den Dreck den die GEZtapo Sender (ARD/ZDF/Arte/Phoenix/3Sat (dort vor allem „Kulturzeit“, der Sender der sich vor allem Zeit nimmt Israel zu kritisieren, auch wenn er vorgibt etwas über Kultur zu berichten).

    liefern, ABSCHALTEN!

    Dort hört man aufgepeitschte „Palästinenser“ die für die Kamera mit 20!!! Mann eine Bahre tragen, so das auch jeder schön auf dem Bild war und es recht dramatisch aussieht.

    Dann wird „weinend“ und „tränenreich“ über das „Elend“ in Gaza berichtet.
    Angeblich sind bei jedem Angriff Kinder ums Leben gekommen. Also das was der dummgequatschte Gutmensch und „Israelkritiker“ hören will.

    Es gibt live Berichte auf diversen israelischen TV Sendern im Internet. Seit gestern ist Israel im Dauerfeuer der islamischen Terroristen.

    Leider „vergessen“ die GEZtapo Sender das auch zu melden. Stattdessen wird gemeldet: „Israel beginnt die Schlacht“, „Netanjah nimmt Rache“, „Schwere Angriffe auf Gaza“

    also die gesamte typisch islamische Litanei die willig und sabbernd von den GEZtapo Sendern übernommen wird.

    Ich wünsche den „Journalisten“ dieser Propagandamedien ein paar Luftangriffe aus dem „hungernden“ und „armen“ Gaza, ohne Bunker in Tel Aviv. Nur als Lektion. Ob sie etwas bringt, bleibt zu bezweifeln. Aber es gibt noch Hoffnung.

  44. #37My Fair Lady (09. Jul 2014 00:27)

    Türkei raus aus der NATO, Israel rein. Ruhe ist. Strategisch wäre Israel auch nicht schlechter als die Türkei.

    Nicht schlechter als die Türkei? Mit Verlaub, Lady, Israel würde dem verknöcherten NATO-System exorbitant neuen Schwung bringen. Da können die Türken ihre kleinen Pimm…l einziehen und bei Mama weinen!

  45. ZDF Nachrichten gestern in der Halbzeit:
    Israel Angriff auf den Hamas „Mitarbeiter“ mit Kamera in der Rakete, Riesen-Explosion und dann einen PAL mit den Worten:
    Durch die Raketenangriffe des Israelis werden auch unschuldige Familien getroffen…
    Ich konnte kaum meinen Mund zukriegen ob der Frechheit und Hinterlistigkeit des ZDF alles wieder so zu verdrehen.

  46. Da Israel eine Bevölkerung mit europäischen Wurzeln hat, hält es sich mit kriegerischen Auseinandersetzungen zurück.Traditionell ist Israel nie auf Krieg aus, sondern setzte sich „maßvoll“ zur Wehr. Ihre Zurückhaltung rächt sich doch jetzt! Terror kann nur durch Gegengewalt gebrochen werden.
    Sie sollten ein für allemal für klare Verhältnisse sorgen, Gazastreifen leersiedeln. Ihr großter Fehler war nach der Einnahme von Jerusalem, die Stadt nur zu teilen( Vorbild war wohl Berlin), aber dort wohnten eben nicht die Berliner sondern die Anstifter des über Jahrzehnte dauernden Terrors.
    Sie sollten wirklich mit aller Gewalt für entgültige Ruhe im Gaza sorgen, ansonsten geht der Quatsch durch die Palis weiter.
    Die GEZtapo Sender verdrehen die Nachrichten so, wie es die Bunzelkranzlerin und die AntifaGrünRoten gebrauchen, mir kommt es vor, dort sitzen nur die Rotfaschisten! Es ist einfach zum KOTZEN!

  47. „“Ich kann es verstehen, dass die Israelis auf Rache sinnen.““

    #39 Exported_Biokartoffel

    Sie schreiben genau mit dem Zungenschlag, wie die Medien…

    Israel sinnt nicht auf Rache, sondern will sein „Fell“ retten.
    Wo bloß immer wieder der Schwachsinn ,mit der Rache herkommt? In der Thora steht´s so nicht.
    Eher im Gegenteil. „Die Rache ist mein, spricht der Herr“. Selbst das ist falsch übersetzt. Der Herr kennt keine Rache, sondern, er richtet nach unseren Werken.

  48. @ #49 FW:

    Der Mord an dem palästinensischen Jungen ist natürlich trotzdem ein unentschuldbares Verbrechen und ich hoffe, die Täter werden knallhart bestraft.

    Davon gehe ich aus, denn Israel ist ein Rechtsstaat und hat schon mehrfach gezeigt, dass niemand über dem Gesetz steht, auch hochrangige Politiker nicht. Für Morde werden in Israel in der Regel auch längere Haftstrafen ausgesprochen als in Deutschland.
    Für Israels Nachbarn, gerade auch die „Palästinenser“, kann man das leider nicht behaupten – dort werden Terroristen und Selbstmordattentäter sogar belohnt, indem Verbrecherorganisationen und die Staaten dahinter Renten an die Angehörigen auszahlen…

  49. Der lutherische Propst in Jerusalem, Schmidt, musste als Kirchenvertreter der EKD vor Ort auch seinen Senf abdrücken: Israele wehre sich trotz des massiven Rakenbeschusses seitens der HAMAS unangemessen. Darin zeige sich der israelische NATIONALISMUS (ideaSpektrum Nr. 28)!

    Dieser Kirchenmann müsste es aber besser wissen, lebt er doch schon einige Jahre in Jerusalem. Wider besseren Wissens offenbart er aber sehr viel mehr: den unausrottbaren Antisemitismus der EKD, der sich auch darin zeigt, dass die Leitung dieser lutherischen Organisation Mohammedaner als „Glaubensgeschwister“ bezeichnet. Wer so redet und handelt, zudem auch die Christenverfolgung durch Mohammedaner verschweigt, ist auch ein Verräter am christlichen Glauben und sollte sofort in ein Kirchenbüro in Hannover versetzt werden.

  50. HOCH-Interessantes Theorem- stimmt MIT SICHERHEIT!!! so ;

    DAS PERFIDE KALKÜL DER HAMAS
    —oder—
    (Warum die HAMAS einen Krieg provozieren MUSS !!! auf dem Rücken des „Ihnen“ Shaiz-egal-seihende-EIGENEN-Volkes)

    http://i0.gmx.net/images/444/19112444,pd=2,h=250,mxh=600,mxw=800,w=300.jpg

    Ich hoffe einer diesr CLICKZ funktioniert, wenn nicht- ORGINAL; ist auf GMX-(Feemails,usw.)StartMaske zu finden

    http://i0.gmx.net/images/444/19112444,pd=2,h=240,w=620.jpg

    wenn du DIREKTE Nachrichten (UNGESCHMÜCKT) aus Israel haben willst – EMPFEHLE ICH ;

    http://www.israelheute.com/

    JA; die „WELT“ läuft wieder dem NEU-ERSTEHENDEN-POLIT.CORREKTEN!-ANTISEMITISMUS nach !!! MUSS sie ja; bei soviel SaTllahN- Verliebtheit & KORRUPTION durch die selben …

    NOCH KEINER hat den EIGENEN Henker/METZGER bezahlt oder sich dafür bezahlen lassen um selbst aus der Welt ver-Metzger-t zu werden…

    War dass in den 30ern genau so ???
    Denn Parallelen sind erkennbar …
    !!! -(ISLAM & HITLER = EINS -Geist)- !!!

    SHALOMi, SHALOMi, liebe Kinder =)

  51. #41 WahrerSozialDemokrat

    — ; dass unterstütze ich so !!! ABSOLUT !!!
    das Judentum IST! unserer (ECHTE Christen) Bruder ! — AMEN !!!

    Der Islam ist der ERZFEIND ALLES Göttlichen-ist wohl auch NUR dafür erfunden worden !!!

Comments are closed.