Die SPD im Superwahljahr im steilen Sinkflug und nun kommt der roten Zerstörerpartei auch noch das bei korruptem Tagesgeschäft so lästige deutsche Recht in die Quere. Seit heute Mittag sitzt Regensburgs Oberbürgermeister Joachim Wolberg (Foto) wegen des Verdachtes der schweren Bestechlichkeit im Gefängnis. Das Amtsgericht Regensburg ordnete für ihn, sowie für den Immobilienunternehmer Volker Tretzel und den technischen Leiter der städtischen Tochterbaugesellschaft Stadtbau Regensburg Haft an. Wolbergs soll sich seit 2013 die Bevorzugung bei der Auftragsvergabe um das ehemalige Areal der Nibelungenkaserne mit Spenden in der Höhe von insgesamt rund einer halben Million Euro abgelten haben lassen.

In einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft heißt es auch, dass Wolbergs persönlich „für sich und ihm nahestehende Personen geldwerte Vorteile von rund 79.000 Euro“ erhalten habe. Die Ermittlungen ins Rollen brachte Staatsanwalt Thomas Goger, der auch als Landesschatzmeister der Partei fungiert. Schon im Juni 2016 hatten 70 Beamte im Auftrag der Staatsanwaltschaft die Dienst- und Privaträume Wolbergs durchsucht. Seither wurde ermittelt und im Zuge dessen an die 100 Stadträte, Parteimitglieder und Beamte vernommen. Auch bei Amtsleitern und Referenten wurden Hausdurchsuchungen durchgeführt. Mehr als zwei Millionen Mails müssen ausgewertet werden.

Die Welt berichtet zudem:

Heikel ist, dass der nun verhaftete Bauträger gleichzeitig der größte Sponsor des Regensburger Drittliga-Fußballvereins Jahn ist. Ihm gehören nicht nur 90 Prozent der Aktien, er pumpte in den vergangenen zehn Jahren zwölf Millionen Euro in den Verein. Ohne ihn wäre der Verein wohl zwischenzeitlich pleite. Zudem wurde 2015 ein neues Fußballstadion eröffnet, das ohne das Sponsoring nicht gebaut worden wäre. Das 50-Millionen-Euro-Projekt wurde aber noch unter Wolbergs Vorgänger Hans Schaidinger, CSU, eingefädelt. Auch gegen Schaidinger führt die Staatsanwaltschaft ein Vorermittlungsverfahren.

Es scheint, als stochere die Staatsanwaltschaft da erst an den Rändern eines Sumpfes herum, der in seinen Tiefen wohl noch so einige „Schätze“ verborgen hält.

Alle Beschuldigten bleiben wegen Verdunkelungsgefahr in Haft, heißt es. Die Amtsgeschäfte der Stadt hat derweil BM Getrud Maltz-Schwarzfischer (SPD) übernommen. (lsg)

» Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft im Wortlaut

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

104 KOMMENTARE

  1. Als Arbeiter und Ex-spd-Wähler, dem die Arbeiterverräterpartei zusammen mit den Grünen Lohn und Rente drückt wundert mich Korruption nicht.

    Genossen halt. Wer hat uns verraten, wer hat uns verkauft?

  2. Oh jeh, SPD. Dieser Dame mit Rollator bleibt auch nichts erspart. Gut, dass Höcke die negativen Schlagzeilen von Siggi und Ralle etwas nach unten schiebt. Fremdschämen für die Stinkefingerzeiger, das Pack der Politik ist angesagt.

  3. Wenn der örtliche Bauunternehmer der Partei des Bürgermeisters spendet und dann Baugrund erwirbt oder einen städtischen Bauauftrag erhält, da kann man ja gleich eine Selbstanzeige machen.

    Aber vielleicht richtet sich der folgende Standardspruch von Politikern ja gerade an sie:

    „..die Welt ist so komplex geworden, wir müssen sie dem Bürger nur besser erklären!“

    Das hätten die Parteikollegen besser vorher gemacht.

  4. Dasselbe in Berlin !

    Der Gegner der Immobilien-Lobby von Berlin, Andrej Holm, wird unter dem Vorwurf der Stasi-Vergangenheit gerade vernichtet.
    Den Staatsekretär-Posten hat er verloren (durch Bürgermeister Michael Müller SPD) und nun hat ihn auch noch die Humboldt Universität gekündigt.
    Gleichzeitig wurde Andreas Geisel (SPD), der in einem Spendenskandal der Immobilien-Lobby (Klaus Groth) verwickelt war, zum Innensenator befördert.

  5. SPD = organisierten Kriminalität!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die SPD ist ein mafiöser Drecksbande die der organisierten Kriminalität zugeordnet werden muss.

    Schaut euch alle Bundesländer und Städte an die von der SPD regiert werden..

    Klüngel,

    Parteien-Sumpf,

    Vetternwirtschaft,

    Korruption,

    Schulden,

    Steuerverschwendung,

    persönliche Bereicherung,

    Postengeschacher

    usw. usw..

    Nur die AfD kann mit diesem roten Dreckssumpf aufräumen.

  6. #3 Wnn
    Ja, die ehemalige Arbeiterpartei ohne Arbeiter und Volkspartei ohne Volk hat noch einen steinigen Weg vor sich, bis sie ganz in der Bedeutungslosigkeit verschindet. Da haben es die eingefleischten grünen Ideologen etwas einfacher mit ihrer Wählerschaft.

  7. #2 Athenagoras (18. Jan 2017 20:06)

    Wer hätte das gedacht? Die AfD bekommt von Tag zu Tag mehr Futter
    —————————————————–
    In Bayern würde, so vermute ich, auch die AfD in diesen Sumpf geraten. Deswegen wird die AfD in Bayern auch nichts, denn da gelten andere Naturgesetze, man kann das vom Weltraum aus gut sehen. Bayern ist wie das Gegenstück zu NRW auf der anderen Seite. Alle Farben und Fahnen sind dort Illusion, es geht nur um Macht und Geld. Zu sagen daß Bayern insgesamt mit Politik nichts zu tun hätte, das wäre aber auch wieder daneben – vor allem aber wegen der Tatsache, dass in Bayern Politik nichts mit Politik zu tun hat und weil dies wiederum was mit Politik zu tun hat. Das war jetzt der Kabarettmodus, aber nur so kann man über Bayern reden. Weswegen wohl war vor der Merkelei das Kabarett in Bayern so groß? Am größten dort, wo Bayern am tiefsten ist: Passau.

  8. Nochmal zu Höcke.
    Der genetische Irrläufer SASCHA LOBO von SPON
    Hat in seiner sogenannten Kolumne gerade mal
    wieder DIE NEUEN NAZI ENTLARVT.
    Unter frenetischer Zustimmung des handverlesenen
    ANTIFASCHISTISCHEN SPON – FUSSVOLKS.
    Nur ein nonkonformistischer Post ließ sich
    beim Willen nicht wegzensieren:

    SusiKomm heute, 18:22 Uhr
    24. Kenne Sie einen gewissen Herrn Rudolf Augstein,
    dieser schrieb>: „Nun soll in der Mitte der wiedergewonnenen Hauptstadt Berlin ein Mahnmal an unsere fortwährende Schande erinnern. Anderen Nationen wäre ein solcher Umgang mit ihrer Vergangenheit fremd. Man ahnt, daß dieses Schandmal gegen die Hauptstadt und das in Berlin sich neu formierende Deutschland gerichtet ist. Man wird es aber nicht wagen, so sehr die Muskeln auch schwellen, mit Rücksicht auf die New Yorker Presse und die Haifische im Anwaltsgewand, die Mitte Berlins freizuhalten von solch einer Monstrosität.“ Herr Lobo, jetzt kommen Sie. Auf geht’s!!

    Da ist der SPIEGEL – BEGRÜNDER RUDOLF AUGSTEIN
    (nicht zu verwechseln mit seinem KUCKUCKS – EI,
    DEM GEISTIG SEELISCH MORALISCHEN KRÜPPEL JAKOB
    AUGSTEIN)
    doch schon recht(s) nah dran an dem bösen Herrn Höcke

    ES MUSS ENDLICH AUF GANZER LINIE SCHLUSS SEIN
    MIT DEN DENKVERBOTEN

  9. Endlich mal gute Nachrichten.

    (Ich meine nicht die Affäre, sondern die Tatsache dass die Schuldigen in Haft sind)

    Bleibt zu hoffen, dass er sich nicht aus der Haft freikaufen kann.

  10. Und morgen furzt Forsa-Güllner dann, dass die CDU jetzt bei 150 % steht, die SPD bei 130% und die AfD auf Minus 20 % abgesackt ist…

  11. neulich wurde doch erst wieder ein SPD Politiker wegen Kinderpornos verhaftet ( nicht Edathy), andere SPDler denunzieren per Twitter missliebige andere Leute.
    Der Vorsitzende beschimpft deutsche Mitbürger als Pack und Mob, und zeigt auch gern den Stinkefinger.
    Stegner lügt und beleidigt und hetzt wie wild
    umher.
    Mir kommt es fast so vor, als wäre die SPD gar keine Partei mehr, sondern eine kriminelle Vereinigung.

  12. R E I S E W A R N U N G für

    T E R R O R L A N D… NRW!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Unfassbar!

    Der tägliche Terror durch Merkels Gäste!

    ———————————————-

    SPD / Grüne-NRW machts möglich!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Abartig!

    Männer entreißen Seniorin (89) in Bochum die

    Handtasche – und treten dann auf die

    alte Frau ein

    Bochum. Am Montagabend hat es in Bochum einen üblen Übergriff auf eine alte Frau (89) gegeben. Die Seniorin war laut Polizei an der Westenfelder Straße aus der Straßenbahn ausgestiegen, an der Endhaltestelle der Linie 310.

    Als sie den Wattenscheider Hellweg überquerte, bemerkte sie auf der anderen Straßenseite zwei Männer, die ihr plötzlich folgten.

    Täter trat auf 89-Jährige ein, während sie am Boden lag

    Auf der Straße „Rauks Feld“ in Höntrop zerrte einer der Männer dann an der Tasche der Frau. Dadurch verlor die Frau das Gleichgewicht und fiel auf den Bürgersteig.
    Während der eine Räuber die Tasche ausschüttete, trat der andere brutal auf die am Boden liegende Frau ein und traf dabei ihre Hüfte.

    Beide sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt sein, südländisches Aussehen und eine schlanke Statur besitzen. Laut Polizei sollen sie zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß sein und eine gepflegte Erscheinung haben.

    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/abartig-maenner-entreissen-seniorin-89-in-bochum-die-handtasche-und-treten-dann-auf-die-alte-frau-ein-id209317443.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wie viele deutsche Bürger werden noch,

    durch Merkels-CDU Gäste, ausgeraubt,

    erschlagen, vergewaltigt und demütigt?

  13. Die Dreistigkeit dieses Ex-OB ist ein Auswuchs von Arroganz der Macht!

    Ein weiteres Beispiel der Arroganz der Macht läuft

    *** AKTUELL ***

    auf BR: Münchner Runde mit Juncker!
    Ein Solo!

    Ekelhaft der Typ! („Notfalls muß man lügen“)
    Aber dem stellen wir auch noch das „Standgas“ ein!

  14. OT
    Hamburg
    Frau auf S-Bahn-Gleise geschubst Polizei sucht weiteres Opfer
    St. Pauli –

    Die unglaubliche Tat erschütterte ganz Hamburg: Ein 16-Jähriger, der vermutlich erst Ende letzten Jahres aus Marokko geflüchtet war, hat in der Nacht zu Mittwoch eine Frau (34) überfallen und beraubt. Dann schubste er sie aufs Gleisbett.
    – Quelle: http://www.mopo.de/25573406 ©2017

    – Quelle: http://www.mopo.de/25573406 ©2017

    Täter: Marokkaner MUFl

  15. OT aber wichtig!

    Katrin-Göring-Eckhard gerade auf WDRcosmo (20:10), Toneinspielung:“Irgendwann wird vielleicht ein syrischer Flüchtling(!) Bundeskanzler oder Kanzlerin“, und Chem Ötzdemir wird schon als das neue moderne Deutschland gepriesen.

    WDRcosmo ist ein türkischer Sender, ein Jammertal voll türkischer Folklore. Wiederlich

    „Deutschland verrecke … deutsche Sprache verrecke „

  16. Unglaublich
    Seit 170 Jahren hört man im Zusammenhang mit Sozialisten immer das Wort Korruption, egal, wie reich sie schon sind!

  17. Bei der Genossenpartei gehoert dies seit langen zum Gesamtpack.

    Nur wird dies bei weiten nicht so gross instrumentiert, wie dies bei einer Verfehlung von anderen geschieht, wobei alles was man mit Reich oder Kapitalist in Verbindung bringen kann besonders gern und uebel der Kritik der „Saubermanner“ ausgesetzt ist.

    Erinnere mich noch an den Skandal der gewerkschaftlichen Baugesellschaft NEUE HEIMAT, natuerlich die oberen Posten alle mit Genossen besetzt, die vor vielen Jahren Hamburg bzw. Norddeutschland beschaeftigte.

  18. kommen Sie bitte mit, zur Klärung eines Sachverhalts…….
    und schwupps, saß der Sozi in Haft

    Hauptsache es ist noch viel Platz dort, der wird sicher nicht der Einzige bleiben

  19. Die Parteiengecken haben die Bestechlichkeit gleichsam legalisiert

    Während im alten Rom den Senatoren Handels- und Geldgeschäfte gesetzlich untersagt waren, haben die Parteiengecken die Bestechlichkeit gleichsam legalisiert, indem sie nach dem Ausscheiden aus ihren Ämtern bei den entsprechenden Firmen eine einträgliche Stellung erhalten oder zumindest mit diesen gewinnträchtige Beraterverträge abschließen und die einzige Gefahr, die den Parteiengecken hierbei droht, ist wegen Steuerhinterziehung verurteilt zu werden, wenn sie gar zu nimmersatt waren und ihre Einkünfte nicht artig versteuert haben. Entsprechend sieht man dann einen Kanzler, der in seiner Amtszeit mit einer russischen Firma einen Vertrag über den Bau einer Gasleitung geschlossen hat, anschließend bei eben dieser Firma als Aufsichtsrat mit üppigem Jahresgehalt tätig werden. Oder einen Finanzminister, der in seiner Amtszeit die Staatskasse für die Verluste der Banken aufkommen ließ und dann bei diesen Vorträge hält und dafür zwei Millionen Mark einstreicht und dergleichen Späße mehr.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  20. Endlich eine erfreuliche Nachricht.

    Die SPD mit ihren lügenden und schmierigen Systemnutten ist nur noch für die Möchtegernherrscher der Friedensreligion wählbar. Diesen ewigen Opfern mit den fleißigen Kopfabhackern, Lastwagenfahrer und sonstigen Massenmördern im Hintergrund.

    SPD = PARTEI DER ISLAMISIERER, HEUCHLER UND VERRÄTER!

    Hoffentlich landen von denen noch sehr viele im Knast! Kapitalverbrecher sind es allesamt.

  21. OT
    Hamburg
    es reißt nicht ab, hier gleich die nächste Fahndung nach südland. Verbrechern,
    mit offiziellen Polizeifotos, welche diesesmal auch schnell veröffentlicht wurden

    “ POL-HH: 170116-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Raub
    16.01.2017 – 15:38
    2 weitere Medieninhalte
    POL-HH: 170116-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Raub
    Täter 1
    Bild-Infos Download

    Hamburg (ots) – Tatzeit: 05.12.2016, 08:25 Uhr Tatort: Hamburg-Fuhlsbüttel, Erdkampsweg

    Die Polizei Hamburg fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Männern, die im Verdacht stehen, einen 50-Jährigen beraubt zu haben. Die Ermittlungen führt das Landeskriminalamt 14.

    Der 50-jährige Geschädigte wollte am Morgen des 05.12.2016 bei der Haspa-Filiale im Erdkampsweg seine Wochenendeinnahmen einzahlen, als er plötzlich von einem unbekannten Täter vor der Bank angegriffen wurde. Der Täter drängte den Geschädigten in eine Ecke und sprühte ihm Pfefferspray in das Gesicht. Der Täter entriss dem Geschädigten die Tüte mit den Einnahmen und flüchtete gemeinsam mit seinem wartenden Komplizen in Richtung Am Schanzenberg.

    Die Täter können wie folgt beschrieben werden

    1. Täter

    – ca. 30 Jahre – 180-185 cm – südländisches Erscheinungsbild –
    kräftige Statur – dunkler Bart – dunkelgraue/schwarze Stoffmütze –
    dunkle blaue Jacke – führte ein Pfefferspray bei sich

    2. Täter

    – ca. 175 cm – dunkel gekleidet

    Die Fahnder konnten Bilder des Tatverdächtigen aus einer Kamera sicherstellen und regten bei der Staatsanwaltschaft Hamburg die Beantragung einer Öffentlichkeitsfahndung an. Zwei Fotos sind dieser Meldung als Datei angehängt. Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter 4286-56789.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3536340

  22. U- und S-Bahnschubser, momentan bundesweit aktiv, wählen natürlich auch SPD.

  23. Na, das ist doch mal ne gute Nachricht !!!

    Allerdings wird da bestimmt nicht so ein Rummel drum gemacht, wie um die Höcke-Rede. Denn die ist genau das, was sie brauchen, so im Wahlkampf-Jahr.

  24. Halt, MOOOOMENTEMA, PI, klar? So einen nationalsozialistischen Unsinn habe ich ja noch nie gelesen:

    Verdacht der Bestechlichkeit, also Bestechlichkeitsverdacht. Müsste es nicht heißen „Verdachtsbestechlichkeit“, also Bestechlichkeit des Verdachtes? Laut Medien, bezogen auf Höcke, hieße es Bestechlichkeit des Verdachtes, also Verdachtsbestechlichkeit.
    Tschuldigung, ich bin derart aufgebracht ob der Verballhornung der deutschen Sprache, das glaubt mir keiner! Hab ich einen Hals!
    ——-
    Raus aus dem Knast mit diesem Typen, denn er gehört ja zu den Guten. Übrigens: Es gibt nicht DIE SPD.

  25. #29 martinfry (18. Jan 2017 20:51)

    NPD scheint für die pi – Nazis kein Thema
    zu sein.

    NPD?
    Sind die nicht gestern angeblich verboten worden?
    😆

  26. Die SPD ist für mich, seit ich als Heranwachsender Politik beobachte, die Partei die ich nie und nimmer wählen würde.
    Diese Partei ist durchsetzt von Arbeiterverrätern und Opportunisten.

  27. In Regensburg ist ein ganzer Koben von mit SPDlern.

    Wäre das einer von der CSU oder gar AfD, wir würden wochenlang auf den GEZ-Kanälen damit beschallt.

    Der Koben gehört dichtgemacht.

    Wir werden im Wahlkampf zurückschlagen. Hart und unerbittlich. Wir werden alle die Mittel anwenden, die uns SPD-STEGNER empfohlen hat:
    Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Blockparteien SPDCDUCSUFDPLINKSGRÜNSED attackieren,weil sie gestrig,intolerant, linksgrünfaschistoid und damit gefährlich sind!

  28. Soo ein Pechvogel!! OB in Bayern? Rot? Korrupt? Jetzt im Knast?? Uii!! Das wäre ihm in NRW,Berlin oder Hamburg wohl nicht passiert. Da ist neben dem Korruptionssumpf auch noch ein Amtsmissbrauchdschungel mit Justizbeeinflussung und anderem Gesträuch. Deutschland im freien Fall!

  29. #25 pippo kurzstrumpf der erste (18. Jan 2017 20:41)
    U- und S-Bahnschubser, momentan bundesweit aktiv, wählen natürlich auch SPD.

    Ich bin im Moment etwas zu faul zum Recherchieren – vor einiger Zeit war bei Focus- oder Weltonline eine Statistik, welche Bevölkerungsgruppen welche Parteien wählen.
    Die größte SPD-Wählerschaft sind mittlerweile die…..äh……. Deutschtürken™
    Was mich in meiner ohnehin tiefsitzenden Aversion gegen die SPD nur noch mehr bestärkte.

  30. Beide sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt sein, südländisches Aussehen und eine schlanke Statur besitzen. Laut Polizei sollen sie zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß sein und eine gepflegte Erscheinung haben.

    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/abartig-maenner-entreissen-seniorin-89-in-bochum-die-handtasche-und-treten-dann-auf-die-alte-frau-ein-id209317443.html

    „südländisches Aussehen“,
    schreibt die Lügenpresse – Kloake
    WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG.
    Das ist doch RASSISMUS IN REINKULTUR.
    Aber „gepflegte Erscheinung“.
    In meiner Jugend hieß es immer:
    Ich habe nichts gegen lange Haare.
    Nur gepflegt müssen sie sein.
    Some things never change.

  31. Fake News !!! Alle Meldungen hierzu sofort unterbinden, Herr Zensurminister im Konfirmanden-Anzug …

    (der kleine Maas)

  32. Ja, ja so kennt man die SPD, dem tüchtigen Deutschen Volk haben sie HartzIV, Leiharbeit, Sklavenarbeitsverträge zum Hungerlohn und 400€ Jobs gebracht, aber selbst können diese roten Bonzen und Arbeitnehmerverräter den Hals nicht voll genug bekommen.

    Einmal am Geldtrog und sie wollen sie von Sozialpolitik und hart arbeitenden Deutschen nichts mehr wissen. Es ist das was Björn Höcke in seiner Rede andeutete – Schickeria, Glamour, frei fressen und frei saufen.

    Irgendwie wie die ekelhafte DDR-SED Sippe die sich in der Siedlung Wandlitz auf Kosten des Volkes durchgefressen hatte, mit Bananen und anderen exotischen Südfrüchten, während das arbeitende Volk in großer Not darben musste.

    Die SPD zählt daher zu den schäbigsten und widerlichsten Arbeitnehmerverräterparteien.

    Man brauch sich doch nur deren Vertreter anzusehen.

    Was will ein Stahl oder Bergarbeiter von einem verschnupften Maas im Konfirmantenanzug erwarten? oder einem Gabriel der das Volk als Pack beschimpft oder die anderen der Hartz IV SPD die die Errungenschaften des Bismarckschen Sozialstaates an den Maschmeyer Konzern verkauft haben.

    Selbst SPD Provinzpolitiker kennen in Sachen persönlicher Bereicherung offenbar keine Schamgrenzen.

    Deshalb weg mit der SPD, die braucht kein Schwanz mehr, die gehören unter die 5% Hürde!

    http://www.bild.de/regional/saarland/saarland/staatsanwalt-ermittelt-gegen-landrat-und-zehn-buergermeister-37503170.bild.html

  33. naja StA Thomas Gogor hat halt mal den Trump gemacht.
    Der wird auch nicht mehr lange Staatsanwalt bleiben.
    Sein Justizminister hat gerade soeben festgestellt, dass am Amtsgericht Stuttgart noch ein Posten als Familien-Richter dringend zu besetzen ist.

  34. #31 kleinerhutzelzwerg (18. Jan 2017 20:53)
    #29 martinfry (18. Jan 2017 20:51)

    NPD scheint für die pi – Nazis kein Thema
    zu sein.

    NPD?
    Sind die nicht gestern angeblich verboten worden?

    Ich glaube nicht.
    Sonst hätten sie heute bei BLÖD eine Dreiviertel –
    Seite bekommen.
    Dafür hat DSCHUNGELCAMP oder irgendein anderer
    geistiger Dünnschiß eine Dreiviertel – Seite
    bekommen.

  35. #40 www (18. Jan 2017 21:05)

    Aufruf in Radio Saarbrücken
    17-jährige Tochter verschwunden: Weinende Mutter bittet im Radio um Hilfe

    http://www.focus.de/regional/videos/aufruf-in-radio-saarbruecken-tochter-verschwunden-weinende-mutter-bittet-im-radio-um-hilfe_id_6514815.html

    Das lässt leider mal wieder nach Rapefugee und Sexualbereicherung durch Merkels Gäste mutmaßen .

    Freunde aus Saarbrücken haben mir erzählt, dass Merkels Asylantenschwemme die Stadt Saarbrücken und auch große Teile des Saarlandes vollends überfremdet hat, vorher war es schon schlimm, aber mittlerweile fast nur noch Neger und Araber, von denen nach wie vor tausende über Frankreich unkontrolliert reinkommen können. CDU und SPD betreiben durch Überfremdung und Islamisierung Totengräberei an unser Heimat und Kultur.

  36. #37 Cendrillon (18. Jan 2017 21:00)
    #8 martinfry (18. Jan 2017 20:25)

    Das Zitat von Augstein hat Kubitschek geschrieben

    http://sezession.de/56961/

    Klasse – Link !
    Sollte jeder lesen.
    Der ganze SELBSTHASS – IRRSINN auf den Punkt
    gebracht.

  37. OT

    GEZ-finanzierte Anti-Trump-Propaganda

    heute · Mi, 18. Jan · 22:45-00:00 · Das Erste (ARD)

    Maischberger

    Trump macht Ernst: Muss die Welt vor ihm zittern?

    Das Thema: „Trump macht Ernst: Muss die Welt vor ihm zittern?“ Gebannt schaut die Welt am Freitag nach Washington, wenn Donald J. Trump als 45. Präsident der USA vereidigt wird.

    Für viele Menschen ist diese Amtsübernahme eine Horrorvorstellung: ein unberechenbarer Alleinherrscher im Weißen Haus. Ein unbeherrschter Rüpel ohne Respekt vor Menschen und Institutionen. Ein beratungsresistenter Präsident, der via Twitter Entscheidungen fällt. Könnte dieser politische Führungsstil gefährlich für den Rest der Welt werden?

    Oder liegt in Trumps unkonventionellem Politikstil ohne Tabus eine Chance?

    Die Gäste:

    Tina Hassel (Leiterin ARD-Hauptstadtstudio)

    Jürgen Trittin, B’90/Grüne (Bundestagsabgeordneter)

    Alexander Graf Lambsdorff, FDP (Vizepräsident des EU-Parlaments)

    Ron Williams (amerikanischer Schauspieler)

    Harald Kujat (ehemaliger Nato-General)

    Frederic Prinz von Anhalt (Trump-Anhänger)

    Tina Hassel
    „Er redet, wie er twittert: Selbstherrlich, unflätig, ausfällig, drohend.“ So kommentierte die frühere Washington-Korrespondentin die aufsehenerregende Pressekonferenz Donald Trumps in der letzten Woche. Alle Hoffnungen, „der rachsüchtige Rüpel“ könne sich nun „seriöser und beherrschter“ zeigen, seien geplatzt. Trump teile die Welt in Freund und Feind – auch die der Journalisten. „Trump hasst und bekämpft alle, die ihn kritisieren“, sagt Tina Hassel. Das dürfe sich eine Demokratie nicht bieten lassen, meint die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios.

    Jürgen Trittin
    „Es ist naiv zu glauben, dass Trump jetzt milder wird. Er steht für Hass, Spaltung, Ausgrenzung und blanken Rassismus“, sagt der grüne Außenpolitiker und warnt vor einer Eskalation. „Es droht die Diskriminierung ethnischer und sozialer Minderheiten und seine rigide Handelspolitik könnte eine Rezession herbeiführen.“ Außerdem rechnet der ehemalige Bundesumweltminister mit einer Verschlechterung der transatlantischen Beziehungen. „Die amerikanische Außenpolitik wird unberechenbarer. Deswegen brauchen wir ein starkes Europa.“

    Alexander Graf Lambsdorff
    „Zu Panikattacken besteht kein Anlass. Die Amerikaner bleiben unsere politischen Freunde“, sagt der Europaparlamentarier. Dennoch müsse man sich Sorgen machen. Trump setze offensichtlich auf eine protektionistische Wirtschaftspolitik: mit Strafzöllen drohen und sich abschotten. „Das ist Politik aus der planwirtschaftlichen Mottenkiste und schadet uns allen“, kritisiert der FDP-Politiker. Dieser Politikstil könne zu einem Handelskrieg führen, befürchtet Alexander Graf Lambsdorff.

    Ron Williams
    „Die nächsten vier Jahre werden schrecklich werden“, prophezeit der US-Schauspieler und Kabarettist, der seit Jahrzehnten in München lebt. Die Zeiten unter einem Präsidenten Trump würden vor allem in Amerika schlimmer werden als je zuvor. Er könne nur hoffen, dass der Unternehmer frühzeitig aufgäbe oder seines Amtes enthoben werde, mit Unterstützung der Republikaner. „Denn sein Kopf taugt nicht für das Amt des Präsidenten und seine Konzepte taugen noch weniger – das merken langsam auch die Republikaner“, sagt Ron Williams.

    Harald Kujat
    Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr sieht mit Optimismus auf den Amtsantritt Donald Trumps: „Trump wird als der große Veränderer in die Geschichte eingehen, ähnlich wie Reagan.“ Der ehemalige Nato-General verteidigt auch dessen positive Haltung gegenüber Russlands Präsident Wladimir Putin: „Wenn Trump versucht, das Verhältnis der nuklearen Supermächte auf eine vernünftige Ebene zu bringen, ist das in unserem Interesse“, glaubt Harald Kujat.

    Frederic Prinz von Anhalt
    „Trump wird der beste amerikanische Präsident aller Zeiten“, glaubt der Ehemann der kürzlich verstorbenen Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor. Gemeinsam mit ihr lernte der in Los Angeles lebende Prinz Frederic von Anhalt den Immobilienunternehmer Donald Trump in den 1980er Jahren kennen. Der adoptierte Adelige stammt – wie die Familie des künftigen US-Präsidenten – aus Rheinland-Pfalz und unterstützte als langjähriges Mitglied der Republikaner Trumps Wahlkampf tatkräftig. Zum Dank dürfe er am Freitag an der Amtseinführung des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten teilnehmen.

    Falls immer noch jemand mit Björn Höcke hadert: der GEZ-Propangandamaschine ist es egal was jemand sagt oder nicht sagt. Was nicht auf den Merkelweg passt wird mit dem Tele-Bulldozer erbarmungslos niedergemacht.

  38. #38 Das_sanfte_Lamm

    Abwarten, bis auch alle Deutschsyrer, Deutschmarrokaner, Deutschtunesier, Deutschiraker, Deutschafgahnen und Deutschtschetschen endlich ihr Wahlrecht bekommen haben. Dann noch die Deutschnigerianer.

    Die SPD dürfte anschließend nie wieder unter 85% sinken.

    Hoffentlich bin ich dann Brasil- oder Portugaldeutscher. Oder ähnliches.

    😉

  39. #48 Cendrillon (18. Jan 2017 21:23)
    […]
    Ron Williams (amerikanischer Schauspieler)
    […]

    LOL,
    Als 1993 die große Asyldebatte im vollen Gange war und sich die 2/3 Mehrheit im Bundestag abzeichnete, die Grundgesetzänderung zur Verschärfung der Asylgesetze vollziehen zu können
    (Weswegen übrigens Günther Grass aus der SPD austrat) liefen die linksgrünroten Medien dagegen Sturm.
    So lief damals auch besagter Ron Williams in einem Filmbeitrag für die Jugendsendung „Live aus dem Schlachthof“ mit einem Kamerateam durch München und fragte Passanten, ob sie Asyl für einen Ami (ihn) geben würden:
    Ein älterer Ur-Batzi schaute ihn nur an und meine:

    „Na, Du kriegst koa Asyl“
    Williams: „Warum ?“
    „Ihr hoabts Dresden zerstört“

    Ich hab mich damals vor Lachen nicht mehr eingekriegt.
    Das verdutzte Gesicht von Williams hätte man sehen müssen.

  40. #1 Johannisbeersorbet (18. Jan 2017 20:04)

    Als Arbeiter und Ex-spd-Wähler, dem die Arbeiterverräterpartei zusammen mit den Grünen Lohn und Rente drückt wundert mich Korruption nicht.

    Genossen halt. Wer hat uns verraten,…
    ______________________________________

    DIE SOZIALDEMOKRATEN

    Willkommen in Korruptistan

  41. Hähähäää … wie hieß es schon früher?!!
    SPD = Sie Plündern Deutschland …
    Und die FDP kam auch nicht viel besser wech als –
    Freunde Der Plünderer.
    Sonne Schweinebacken! Und alles mit unseren Steuergeldern!

  42. #55 Thorolf (18. Jan 2017 21:45)

    Yepp, Roadking!!! Der ist auch gut!!!
    …………………………………….
    Ist (leider) nicht von mir.
    😉

  43. Die Politdarsteller sind Versager, Nullen auf der ganzen Linie, in der Wirtschaft sind sie wegen totalem Unvermögen nix geworden, gescheiterte Existenzen, haben aber eine übersteigerte Geltungssucht und sind kamera- und mikrofongeil, zudem übertrieben reiselustig. Was bleibt anderes, als „in die Politik zu gehen“? Hier können sie nach Herzenslust auf Staatskosten in der Welt herumreisen. Mehrheitlich haben sie Dreck am Stecken, sie sind nur noch nicht erwischt worden! Ihre wichtigste Arbeit ist es, jeden Tag zuzusehen, daß keiner hinter ihre Tricks kommt. Nur ihre persönliche Karriere interessiert sie, unser Land und was daraus wird, interessiert sie Null. Höchstens tun sie gekonnt vor den Fernsehkameras so, liefern sich zur Verarsche der unendlich blöden Fernsehzuschauer Scheingefechte…
    Wer sich diesen Quatsch noch antut, ist selbst schuld.

  44. Wenn ein Bauunternehmer an die Partei des Bürgermeisters oder einen ansässigen Sportverein spendet und dann einen Baugrund erwirbt oder einen öffentlichen Auftrag erhält, dann glaubt nur der Allernaivste, dass die Verbindung nicht auffliegt.

    Vielleicht richten sich Politiker ja genau an diese Dödels, wenn sie sagen:
    „Die Welt ist so komplex geworden, wir müssen sie dem Bürger nur besser erklären.“

    Bei denen hätten sie wohl schon früher damit anfangen sollen.

  45. Die SPD war immer gut für Skandale. Ich nenne nur „Neue Heimat“ und „COOP“ bzw Konsum.
    Schon damals war die sog. „Arbeiterpartei“ auch verquickt in die Übernahme von diversen Printmedien, aber alles verlief im Sande.

    SPD ist heute so etwas wie die Inkarnation des Bösen, der Undemokratie, die sich erlauben darf, echte Demokraten in den ÖR zu diffamieren.

    Und ich habe die SPD dank Familientherapie zig Jahre gewählt. Danke Opa und Papa, ihr habt es nicht besser gewußt. Ich verzeihe Euch.

    Seit Schröder/Fischer ist es vorbei damit.

  46. der anfänger hätte mal zur lehre zur spd nach hamburg kommen sollen—die hätte ihm mal eben gezeigt, wies richtig geht—halbe million-dafür gehen die sozen hier in hamburg nicht mal um den block

  47. Jeder bedient sich nur noch, alle im Rahmen ihrer Möglichkeiten, wie beim großen Räumungsverkauf!

    Bei Geld hört aber die Freundschaft auf, da kann er nicht auf Gnade hoffen. Solange noch Blut fließt ist das alles nicht so schlimm und noch zu regeln und ein Auge zuzudrücken, aber wenn der Futterneid zum Tragen kommt da gibt es kein Pardon!

  48. #62 georgS (18. Jan 2017 21:52)

    „… dann glaubt nur der Allernaivste, dass die Verbindung nicht auffliegt.“
    ————————————————-

    In der Regel fliegt das nicht auf. Deswegen wird es ja gemacht. Stellen Sie sich mal nicht naiv.

  49. # 58 metall-001

    Sie beschreiben Psychopathen.

    Viele von denen besetzen hohe politische Ämter, andere führen Konzerne oder sitzen in den Aufsichtsräten, die „Psychpathologie des Alltagslebens“ wird viel zu sehr vernachlässigt.
    Denn viele dieser Typen in hohen Ämtern könnten genausogut massenmorden.
    Teilweise tun sie es über ihren Job.

    Ich finde mich nicht damit ab, dass wir islamisiert werden sollen.

  50. #10 Orwellversteher (18. Jan 2017 20:24)

    #2 Athenagoras (18. Jan 2017 20:06)

    Wer hätte das gedacht? Die AfD bekommt von Tag zu Tag mehr Futter
    —————————————————–
    In Bayern würde, so vermute ich, auch die AfD in diesen Sumpf geraten. Deswegen wird die AfD in Bayern auch nichts, denn da gelten andere Naturgesetze, man kann das vom Weltraum aus gut sehen. Bayern ist wie das Gegenstück zu NRW auf der anderen Seite. Alle Farben und Fahnen sind dort Illusion, es geht nur um Macht und Geld. Zu sagen daß Bayern insgesamt mit Politik nichts zu tun hätte, das wäre aber auch wieder daneben – vor allem aber wegen der Tatsache, dass in Bayern Politik nichts mit Politik zu tun hat und weil dies wiederum was mit Politik zu tun hat. Das war jetzt der Kabarettmodus, aber nur so kann man über Bayern reden. Weswegen wohl war vor der Merkelei das Kabarett in Bayern so groß? Am größten dort, wo Bayern am tiefsten ist: Passau.

    In Bayern hält die Bonzokratie über alle Parteigrenzen eisern zusammen gegen das Volk. CSU-Bonzen, spd-Bonzen und grüne Bonzen stecken unter einer Decke und schieben sich gegenseitig Pöstchen und öffentliche Gelder zu. Hinter den Kulissen sind die alle per Du (hoffentlich bald perdu) und feiern und profitieren ausgelassen auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung.

    Wenn ein spd-ler Geld für sein Projekt braucht, dann mauscheln CSU-ler das hin. Wenn ein CSU-Projekt gefördert werden muß spielen spd-ler mit. Das Volk wird getäuscht und konservative „Hoffnungsträger“ wie Söder sind insgeheim voll „sozialdemokratisiert“ und vergrünt. Es gibt derzeit keine Partei, die die Interessen der werteschaffenden „Bevölkerung“ vertritt. Die saugen alle nur die Arbeiter und den Mittelstand aus.

    Aus reinen Folkloregründen spielen die CSU-Bonzen den Leuten einen Bauerstadtl- und Heimatschmonzes vor. Aber das sind alles ausgekochte Geschäftemacher, die keine Ideale und kein Profil mehr haben. „Gewerkschaften“ und spd tun sozial und arbeitnehmerfreundlich sind aber nur verbonzt und ins Futtertrogsystem verbissen. Die scheixen auf den „Kleinen Mann“. Da zählt nur öffentliche Gelder einstreichen, Kasse machen.

    Da muß ausgemistet werden.

  51. #20 delfol (18. Jan 2017 20:32)
    kann gar nicht sein, hab nichts darüber in der Tagesschau gesehen:-)
    ——————–
    Ist doch nur von regionaler Bedeutung. Außerdem könnte die Bevölkerung verunsichert werden …
    🙂

  52. #47 Irminsul (18. Jan 2017 21:16)

    OT

    Hilfe! Die Linksgrünfaschisten setzten weiter auf Zerstörung von Identitäten und wollen so die Forschungs- und Bildungslandschaft in Deutschland dauerhaft zerlegen. Bei der Namensgebung dieser Universität wird die Moral-Axt grundhaft angesetzt
    …………………………………….
    Wie wäre es mit Pol-Pot-Universität?

  53. #50 pippo kurzstrumpf der erste (18. Jan 2017 21:23)

    #38 Das_sanfte_Lamm

    Abwarten, bis auch alle Deutschsyrer, Deutschmarrokaner, Deutschtunesier, Deutschiraker, Deutschafgahnen und Deutschtschetschen endlich ihr Wahlrecht bekommen haben. Dann noch die Deutschnigerianer.

    Die SPD dürfte anschließend nie wieder unter 85% sinken.

    Hoffentlich bin ich dann Brasil- oder Portugaldeutscher. Oder ähnliches.

    Ganz im Gegenteil. Die werden dann ihre eigenen Korruptions- und Bereicherungsnetzwerke aufbauen wollen. Da ist dann kein Platz mehr für den alten spd-Filz und seine Bereicherungsmodelle.

    Da sind die Bonzen dann schnell weggebissen und gemeinsam öffentlich und publicitywirksam Saufen und Feiern für die Abzock- und Abkassierabsprachen ist dann auch nicht mehr drin, weil unislamisch.

    Die alten spdgrünlinkscsu-Korrumpel werden dann sehr blöde aus der Wäsche schauen wenn sie nicht mehr gebraucht werden und das neue Volk ihre Pfründe übernehmen will.

  54. #57 Roadking (18. Jan 2017 21:44)
    Sterbende Partei Deutschlands
    ————————-
    Genau. Die SPD geht letztendlich den selben Weg wie die FDP … Nur weg mit den verfilzten Genossen!

  55. Angela Merkel hat selbst keine Kinder und wird nichts ausser Chaos, Überfremdung und Islamisierung in unserem Land hinterlassen, sie bekommt für das Unheil das sie unserem Land anrichtet jeden Monat zig tausende Euros auf ihr Konto. Aber wenn die Alte den Löffel abgibt, dann können wir bzw. unsere Kinder uns noch Jahrzehnte mit den Folgen dieses Merkel Chaos herumschlagen.

    Deshalb müssen wir uns jetzt unser Land zurück nehmen bevor Merkel bzw. CDU und SPD uns immer noch mehr Ausländer, Kriminelle und Migranten aus kulturfremden Gebieten ins Land reinstopfen.

  56. #48 Irminsul (18. Jan 2017 21:16)

    OT

    Hilfe! Die Linksgrünfaschisten setzten weiter auf Zerstörung von Identitäten und wollen so die Forschungs- und Bildungslandschaft in Deutschland dauerhaft zerlegen. Bei der Namensgebung dieser Universität wird die Moral-Axt grundhaft angesetzt:
    …………………………………..
    Weitere Vorschläge:
    1. Josef-Stalin-Universität
    2.
    Kim-Yong-Il-Universität
    3. Sultan-Mehmet-II-Universität
    4. Dschingis-Khan-Universität

    Alles besser als dieser pööse Naahtsi Ernst Moritz Arndt!

  57. #70 Roadking (18. Jan 2017 22:46)
    #47 Irminsul (18. Jan 2017 21:16)

    OT

    Hilfe! Die Linksgrünfaschisten setzten weiter auf Zerstörung von Identitäten und wollen so die Forschungs- und Bildungslandschaft in Deutschland dauerhaft zerlegen. Bei der Namensgebung dieser Universität wird die Moral-Axt grundhaft angesetzt
    …………………………………….
    Wie wäre es mit Pol-Pot-Universität?
    ———————–

    Hier noch ein paar Vorschläge für einen neuen Namen:

    Erich-Honecker-Universität
    Hugo-Chavez-Universität
    Fidel-Castro-Universität
    Josef-Stalin-Universität
    Karl-Marx-Universität
    Che-Guevara-Universität
    Mao-Tse-Tung-Universität
    Weltoffenheit-und-Toleranz-Universität
    Herzlichkeit-und-Lebensfreude-Universität
    Blockflöte-und-Weihnachtslied-Universität
    Charlie-Hebdo-Universität
    Dumm-und-Dümmer-Universität
    Links-ohne-Rechts-Universität
    Döner-und-Börek-Universität

  58. Barack-Obama-Universität
    Aishe-und-Mehmed-Üniversität
    Atilla-der-Hunnenkönig-Universität
    King-Kong-Universität
    Ramses-II-Universität
    Jassir-Arafat-Universität

  59. #80 Hans R. Brecher (18. Jan 2017 23:20)
    Einen habe ich noch:
    Universität für die Ausbildung mohammedanischer Berufskraftfahrer

  60. Noch ein Schauprozess?
    Diese ganze verkommene Bagage ist korrupt bis in die Knochen.

  61. Die SPD ist eine kriminelle Organisation.
    Was sie laut Gesetz auch ungestraft sein darf.

    § 129
    Bildung krimineller Vereinigungen

    (1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,
    1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat,

    Ja, solche Gesetze hat sich das deutsche Volk ganz demokratisch gegeben. Und dann wundert man sich, wenn Sozis organisiert stehlen.

    Könnte man Deutschland überdachen, wäre es die perfekte Irrenanstalt.

  62. In WUPPERTEL wurde vor einigen Jahren mal das ganze Bauamt für eine Woche geschlossen.
    Damit die Staataanwaltschaft ungestört durchsuchen konnte. „zufällig“
    Gab es dort nicht mal einen Bürgermeister der „zufällig“ hunderttausende in seiner Tasche gefunden hatte?
    Und dem ein Gericht glaubte das ihm das „Jemand“ unbemerkt zugesteckt hatte?

  63. SCHWUPISS Universität
    nach:
    „Grüne Arbeitsgemeinschaft Schwule & Päderasten“
    forderte seinerzeit die Freigabe sexueller Beziehungen zu Kindern.
    Und Trttihn unterschrieb die Forderungen.

  64. https://www.welt.de/vermischtes/article161302891/Ein-Rentner-wird-ermordet-Zehn-Festnahmen.html

    Die weiteren Ermittlungen ergaben bald, dass die Gruppe auch für weitere Straftaten verantwortlich scheint.

    Unter den Festgenommenen sind mehrere Frauen. Darunter seien auch jene, die Kontakt zu dem alten Mann aufgenommen und sich mit ihm verabredet haben sollen.

    Die meisten der Festgenommenen seien polizeibekannt oder sogar vorbestraft wegen Trickdiebstählen und Einbrüchen – bei denen in der Regel ältere Menschen die Opfer waren.

    <<In einem anderen Artikel auf MeinKrefeld heisst es "Die drei Mordverdächtigen sind 35, 40 und 42 Jahre alt. Es handelt sich um Polen, die legal in Deutschland leben." Schade, dass das hier unter den Teppich gekehrt wird.
    Es handelt sich hier schliesslich um eine Bande, die gezielt über einen längeren Zeitraum Senioren ausgeraubt hat.
    Muss erst jemand sterben, bevor solchen Banden das Handwerk gelegt wird?<<

  65. #83 Roadking (18. Jan 2017 23:25)
    #80 Hans R. Brecher (18. Jan 2017 23:20)
    Einen habe ich noch:
    Universität für die Ausbildung mohammedanischer Berufskraftfahrer
    ——————
    Islam-ist-Frieden-Universität

  66. #83 Roadking (18. Jan 2017 23:25)
    #80 Hans R. Brecher (18. Jan 2017 23:20)
    Einen habe ich noch:
    Universität für die Ausbildung mohammedanischer Berufskraftfahrer
    —————–
    Bald wird es noch muslimische Fahrschulen in D geben …

  67. #89 brontosaurus (19. Jan 2017 00:17)
    ROTHE FATWA UNIVERSITÄT
    —————-
    Fatima-Roth-Universität (Studiendauer maximal 2 Semester mit anschließendem Praktikum als Manager einer Rockband. Studienabschlüsse nicht vorgesehen, aber gute Berufsaussichten als inkompetente Politdarsteller mit Spitzengehältern für niveauloses Dauergeschwätz und öffentlichkeitswirksames Betroffensein)

  68. Wenn man alleine die vorhandenen Gesetze anwenden würde, könnte man alle Altparteien als kriminelle Organisationen sofort verbieten und deren Vermögen einziehen!

    Witzigerweise bestimmen aber die Altparteien die obersten Richter und Polizeipräsidenten und irgendwie auch Journalisten…

    Gewaltenteilung gibt es bei uns nicht wirklich!

    Nur nette Gesetze…

  69. dazu passt der ebenso „aufällige fall “ des „spd-lers“ patrick östürk in bremerhaven wegen „mutmaßlichen sozialbetrugs“.
    was lesen wir wohl auf kommenden wahlplakaten ?

  70. Regensburg ist damit beileibe noch nicht fertig aufgeräumt:

    Deutsche Schleuser:

    Sea-Eye e.V.
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Tel. 0170-7097464
    und 0171-3621390

    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888

    VR 201153, AG Regensburg

    Schiffe: Sea-Eye und Speedy
    „„Speedy“ ist am Freitag, 9. September 2016 von der libyschen Küstenwache gekapert worden und befindet sich seither an einem unbekannten Ort in Libyen. Nach der Freilassung der Besatzung bemühen wir uns jetzt um die Herausgabe des Bootes.“

    bereits über 5.000 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust

    Unterstützer der nicht dem interationalen Seerecht entsprechenden Schleuserei:

    Der Meßkircher Unternehmer und Stadtrat Thomas Nuding (Freie Wähler) als Kapitän der „Sea-Eye“.

    Das Unternehmen Nuding GmbH:
    Nuding GmbH Meßkirch
    Heizung· Lüftung · Sanitär
    Trettenfurt 8, 88605 Meßkirch
    Telefon 07575 / 92410
    Ulm HRB 710850
    Geschäftsführer: Thomas Nuding

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    § 129 StGB Bildung krimineller Vereinigungen
    (1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    § 96 Aufenthaltsgesetz: Einschleusen von Ausländern
    (1) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren…
    (2) Mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren wird bestraft, wer in den Fällen des Absatzes 1
    1. gewerbsmäßig handelt,
    2. als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat, handelt,

    Details bitte selbst gockeln.

    Unter Missachtung des wahren Inhalts der GFK und der Menschenrechte, unter Missachtung von Art. 16a GG, §14 AufentHG und zahlreicher weitere geltender Gesetze werden auf Kosten des deutschen Steuerzahlers illegal ins Land Eingedrungene versorgt.
    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG

  71. Irgendwie ein beruhigen des Gefühl das auch ein SPD Oberbürgermeister nicht gegen Strafverfolgung gefeit ist.Aber wie gesagt nur ein Gefühl. Ich vermute Aktionismus im Hinblick auf die bevorstehenden Bundestagswahlen. Nach dem Motto dem Bürger Sand in die Augen streuen.

  72. Irgendwie passt der Lebenslauf des Bald-Ex-Bürgermeisters in das übliche Schema unserer Gutlinken. Nachdem Wikipedia die auffällige Lücke in dessen Vita zwischen Abi ins Bürgermeisteramt nonchalant übersehen hat… Es ist leider so: auch er ein Studienabbrecher. Allerdings bleibt unklar, was genau er abgebrochen hatte.

    http://www.joachimwolbergs.de/?page_id=273

  73. DUMMHEIT schützt vor Strafe nicht!
    Statt sich wie NACKTKABENKUKKER PÄDERATY durch rechtzeitiges sammeln von
    „Lebensversicherungen“ gegenüber seinen MITGLOTZERN abzusichern hat dieser SCHURKE anscheinend nur seinen Profit im Sinn gehabt.
    Sonst könnte er sich nun mit PÄDERATY gemütlich im sonnigen Süden seinen Gelüsten hingeben.

  74. #103 toxxic
    Der Joachim, Blaupause für soviele Politiker nicht nur der SPD heutzutage. Studiert, abgebrochen, dann hauptamtlicher, gut bezahlt von Steuergeldern, Geschäftsführer 1993-2007 eines sogenannten Kulturbetriebs Alte Mälzerei(Kneipe mit Konzerten) mit jährlich 100000 städtischem Zuschuss, zusätzlich eigene Kneipe von 2001-2008,kläglich gescheitert, da ohne Subvention, dafür aber mit Skandal, weil Mälze-Mitarbeiter vom Steuerzahler finanziert, in seiner eigenen Kneipe delegiert wurden, hat aber keine Sau interessiert, und dann ab 2008 3.Bürgermeister und seit 2014 mit Parteispenden wegen vermutlicher Bestechung 1. Bürgermeister. Kommt die politische Wende, will ich die nicht unbedingt alle im Knast sehen, kostet eh nur Geld. Mann sollte ihnen aber all das erschlichene Geld, Vermögenswerte jeglicher Art und Pensionen zur Wiedergutmachung wegnehmen. Und dann wünsch ich Ihnen noch einen Job-Center Mitarbeiter, der Sie die niedrigsten Arbeiten verrichten lässt, und mit Sperrung von Hartz4 droht, wenn sie es nicht machen. So wie es eben mit allen Deutschen gemacht wird, Ausnahme Flüchtlinge und Korandertaler, die bekommen alles ohne Nachweis, da traut man sich nicht, mit Verweis auf, ich weis wo du wohnst, oder ich fick dei Mutta.

    PS: Kennt sich jemand damit aus, ab wann Politiker und Beamte wegen einer Verurteilung ihre Pensionsansprüche verlieren und in Regress genommen werden können?

  75. Drain the Swamp. Auch im beschaulichen Regensburg hockt in den Donaualtarmen jedwedes parasitäres, raffsüchtiges Geschmeiß. Das es wieder einmal rotes Sozialschmarotzertum ist, das es an die Oberfläche spült, wundert nicht. Ist es doch genau die Spezies, die in ihrer Berufskompetenz nur zum sprichwörtlichen Wassersaufen zu gebrauchen ist, den Schädel jedoch bis zum Schmerbauch im Weinfass stecken hat.

Comments are closed.