Von MANFRED ROUHS | Die Bilder könnten gegensätzlicher nicht sein: Während in Deutschland der Staat das öffentliche Leben zurückfährt, feiern die Menschen im chinesischen Wuhan Partys.

In der Millionen-Metropole am Jangtse- und Han-Fluss wurden im Dezember 2019 die ersten Fälle einer neuen Infektionskrankheit identifiziert, die Lungenentzündungen auslöste und die mittlerweile in verschiedenen Varianten unter der Bezeichnung „Corona“ oder „Covid19“ die Öffentlichkeit in Europa und den USA in Schach hält.

Die Unfähigkeit der Europäer und US-Amerikaner, im Umgang mit dieser Krankheit ähnlich erfolgreich zu sein wie die Asiaten, lässt Zweifel an der angeblichen Überlegenheit des westlichen politischen Systems aufkommen.

Was haben die Asiaten besser gemacht als wir?

In den ersten Wochen gar nichts. Am Anfang stand die Idee der chinesischen Offiziellen, das Problem unter den Teppich zu kehren. Aber nachdem sich im Januar 2020 die Krankenhäuser in Wuhan füllten und immer mehr Menschen starben, erfolgte ein scharfer Kehrtschwenk: Die Regierung in Peking nutzte die ruhige Jahreszeit rund um das chinesische Neujahrsfest, das in diesem Jahr auf den 25. Januar fiel, für harte erst regionale und dann landesweite Kontaktverbote einschließlich Ausgangssperren sowie die Schließung der Außengrenzen.

Von diesem Moment an erfolgte eine engmaschige Nachverfolgung der Kontakte aller Infizierten und Quarantäne für jeden, der sich in ihrer Nähe aufgehalten hatte. Nach einigen Wochen war die Epidemie eingedämmt. Trotzdem blieb eine harte Einreisesperre bis zum 28. September 2020 bestehen. Seither darf einreisen, wer einen aktuellen negativen Corona-Antikörpertest vorlegt.

Nach Deutschland dagegen reist nach wie vor jeder munter ein, wie er will, unabhängig von der Frage, ob er Krankheiten einschleppt oder nicht. Alleine zwischen dem 8. November und dem 2. Dezember sind mindestens 270.000 Menschen aus sogenannten Corona-Risikogebieten nach Deutschland gekommen, großenteils ohne sich in Quarantäne begeben zu haben. Seither explodieren die Infektionszahlen. Mangels sicherer Grenzen hat diesbezüglich niemand auch nur die geringste Kontrolle.

Stattdessen haben Millionen Menschen eine „Corona-App“ auf ihrem Mobiltelefon installiert, die sie in einer trügerischen Sicherheit wähnt. Die Programmierer verdienten daran Millionen, aber der praktische Nutzen tendiert offenbar gegen Null. Wie sonst ist zu erklären, dass die Infektionszahlen immer weiter ansteigen, obwohl noch nie so viele Menschen die App installiert haben wie gerade jetzt?

Wer Krankheiten eindämmen will, muss die Kranken identifizieren und behandeln sowie ihre Kontaktpersonen in Quarantäne nehmen. Das ist in einer bunten Republik mit unkontrollierten Grenzen nicht möglich. Solange Deutschlands Grenzen offenstehen, kann sich die Regierung „Coronamaßnahmen“ aller Art getrost sparen: sie hat keine Chance, die aktuelle Krise in den Griff zu bekommen.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

61 KOMMENTARE

  1. Die Corona-Polizei schafft jetzt den Rest des Ansehens ab, das sie als normale Polizei noch hatten.
    Und wer noch immer nicht weiß, wie es zu der Zeit zwischen 1933 und 45 kommen konnte, der kann es hier in den Resten von Deutschland live miterleben – es spielt sich vor unseren Augen ab !!!

    Polizeieinsatz beim Spaziergang in Pößneck am 14.Dez.2020
    https://www.youtube.com/watch?v=BrzEglo5_R4

    Sinnlose Polizeigewalt !!!

  2. Das einzige, das in Deutschland noch funktioniert ist das finanzielle Auspressen und die Gängelung der Bevölkerung.

  3. Also, das wäre das erste mal, das ein Virus eingedämmt worden wäre, ohne dass es sich von selbst (also natürlich) zurückgezogen hat. Wer es anders weiß sollte sich melden. Sonst werde ich in 2 Tagen bei Redaktionsschiuß den Artikel eine 6 geben, Und sonst was gelernt haben.

  4. Dieser Beitrag trifft es so auf den Punkt!
    Die Asiaten haben das Virus ausgemerzt und nachher die Grenzen dicht gemacht bis heute.
    Wir haben die Zahlen im Frühling mit einem harten Lockdown beinahe auf Null gedrückt. Nachher hat die Regierung die Grenzen auf gemacht und das Virus kam zurück nach Deutschland. Mit offenen Grenzen kann man auch noch den 250sten Lockdown machen, das Virus kommt immer zurück.

  5. „sie hat keine Chance, die aktuelle Krise in den Griff zu bekommen.“

    Hmmmmmm. Mir wird tagtäglich eingehämmert, dass unsere von Gott geschenkte Krisen Kanzlerin bisher jede Krise im Alleingang bewältigt hat und dass uns die ganze Welt um diese Führerin beneidet. Die werden doch nicht alle lügen, oder?

  6. Heute feiern die Chinesen die Apfel-und-Ei-Preise, die sie morgen für die sterblichen Überreste der europäischen Wirtschaft zahlen werden. Alles richtig gemacht, liebe Chinesen.

  7. Die Regierung WILL nicht die Krankheit eindämmen, sie will ihre Macht erweitern! Daher taugen die Maßnahmen nichts bis wenig gegen die Krankheit, sondern nur zur Einschüchterung, Vereinzelung, Verarmung der Bürger.

    Bevor diese antideutsche Bundesregierung die Landesgrenze schließt, müssen täglich Tausende nachgewiesenermaßen an Covid-19 sterben. Dass so viele Migranten infiziert und krank sind, ist in dieser Hinsicht durchaus förderlich für den Blick auf die Wirklichkeit.

  8. Wo sind die Leichenberge an den Straßen? Wo die überfüllten Krematorien? Wo mit Corona-Patienten überfüllte Krankenhäuser? Wo die schwerkranken jungen Menschen? In Hamburg stehen 100 von 600 Intensivbetten leer. Über 90 Patienten sind wegen oder mit Corona im Krankenhaus, 47 werden beatmet. Über das Alter der Patienten wurden keine Informationen gegeben.

  9. Ich wähle seit Geburt nur CDU und seit Merkel sogar doppelt

    Die Coronapp habe ich vierfach installiert und lebe nur nach Ihr

    Ich habe auch einen eigenen Coronaimpfstoff hergestellt und den bereits injiziert

    Ahhhhhhhh alles voll mit Sternen, ja schön, Beulen überall alles blau…ohjaaaa Angela mach’s mir …ein herrlicher Traum

    DEUTSCHLAND und seine Bekloppte (n) schaffen alles

    Hurra wir sind die Dümmsten der Dummen

  10. @ Demonizer

    Was ist nur aus der Polizei geworden?
    Auf wehrlose Bürger schlagen sie mit mehreren ein und greifen sie linkisch von hinten an. Vor den Clans scheißen sich die selben Polizisten in die Hosen.
    Die Linksradikalen lassen sie randalieren und gehen nur halbherzig wenn überhaupt gegen die vor aber gegen steuerzahlende Bundesbürger in den Fußgängerzonen der BRD zeigen diese Polizisten brutale und dazu feige Härte die völlig überzogen ist von Deeskalation ist da nichts zu sehen und zu merken.
    Freunde in der Bevölkerung machen sich die Polizisten so mit Sicherheit nicht.

    Von ihrem Remonstrationsrecht haben viele Polizisten noch nichts gehört oder gelesen das kann sich eines Tages sehr zum Nachteil der Beamten auswirken, wenn sie weiterhin sinnlose Befehle ausführen die sich gegen die eigene Bevölkerung richtet wo es nur um Lapalien also Ordnungswidrigkeiten geht.

  11. Einmal abgesehen von dem Desaster, was durch die Maßnahmen gegen das Virus veranstaltet wird: Es ist eigentlich nur ein weiterer Fall, wo die westliche Medizin im Kampf gegen neue Krankheiten nicht mehr hinterherkommt. Ob bei Grippe/Corona, unspezifischen Keimen/jetzt multiresistent, HIV oder was auch immer es ist: irgendwann werden die alten Waffen stumpf und die Natur ist schneller im Wandel als die Labore folgen können. Letztlich ist es auch nur eine Lebens- oder Kulturart, wie, ob und welche Krankheiten man behandelt. Los werden tut man sie nicht. Ich glaube nicht, daß man mit den neuen mRNA-Therapien oder Impfungen einen Durchbruch erzielt, das ist leerer Fortschrittsglaube. Irgendwann ist die Kultur sozusagen erschöpft.

  12. Demonizer 17. Dezember 2020 at 18:47
    Die Corona-Polizei schafft jetzt den Rest des Ansehens ab, das sie als normale Polizei noch hatten.
    Und wer noch immer nicht weiß, wie es zu der Zeit zwischen 1933 und 45 kommen konnte, der kann es hier in den Resten von Deutschland live miterleben – es spielt sich vor unseren Augen ab !!!

    Polizeieinsatz beim Spaziergang in Pößneck am 14.Dez.2020
    https://www.youtube.com/watch?v=BrzEglo5_R4

    Sinnlose Polizeigewalt !!!

    ——————————————

    Menschenjagd mitten in Deutschland!!!

  13. https://www.youtube.com/watch?v=VOqOidzyLvc&feature=youtu.be
    Am 12. Dezember 2020 wurde eine Familie in den USA aus einem Flugzeug verwiesen, da sich die 2-jährige Tochter weigerte, eine Maske zu tragen. Das Video beginnt mit der Information, dass die Familie zudem Flugverbot bei der Airline erhalten hat, dann wird gezeigt, was genau passiert ist. Sehen und staunen Sie selbst, wie schnell die Freiheit von uns allen mit der Corona-Agenda verschwunden war.

  14. Ja, ohne Grenzen, Flughäfen und ÖPNV zu schließen sind Lockdown’s sinnlos.
    Auch die Firmen müssten über Weihnachten und Hl. Dreikönig geschlossen werden, da in dieser Zeit am wenigsten ökonomischer Schaden angerichtet wird.
    Das was wir jetzt haben ist kein Lockdown, das ist Mumpitz, so erreichen wir den Inzidenzwert von 50 vielleicht im August.

    Und diese App können sie sich hinstecken wo es weh tut.
    Ich hab kein Smartphon und werde mir auch keines kaufen. Das ist ein Spionagegerät und ich will kein Sklave von so einem Dingsbums werden, von der Strahlung mal ganz abgesehen. Ohne lebt sichs ruhiger!
    Die Masse hat eh Hirn längst durch Smartphone ersetzt.

  15. Welche Krise?

    Die Krise die ein Konglomerat von koruppten Politikern und Big-Pharma Lobbyisten unter zur Hilfenahme u.a. des mutmaßlichen Mehrfachbetrügers mit Fake PCR Test und einer Fake Doktorarbeit herbeigetestet haben?

    Welche Beziehung hat der Doktorvater von Drosten zu Big Pharma respektive Stephan Quandt von der Quandt Stiftung, die Herrn Drosten offenbar als eine Art Strohmann für ihre eigenen Zwecke (Hampelmann zur Erteilung wissenschaftlicher Absolutionen für Politik und Wirtschaft) eingesetzt haben.

    Lasst dieses Video bitte auch den Eltern von Herrn Drosten zukommen, vieleicht kümmern sie sich selbst um die adäquate Unterbringung ihres Sohnes, in der nächstgelegenen JVA, falls sie noch einen Funken Ehre im Leib haben.

    @ PI News Team, und gesamte Community

    https://youtu.be/8xsLSCxrin0

    teilt dieses Video bitte über alle Kanäle und sorgt dafür, dass soviel wie nur irgendwie mögliches belastendes Material über den Hochstapler Christian Drosten zusammengetragen wird.

    Werdet euch alle bewusst, dass das zwischenzeitlich stattfindende verspritzen kaum geprüfter Impstoffe, die Fake Pandemie und alle staatlichen Repressionen gegen uns, alle durch die Verlautbarungen von Herrn Drosten begründet und in der Folge von einem hochkorruptiven Netzwerk umgesetzt werden.

    Teilen Teilen Teilen und wer kann,

    klagen, klagen, klagen.

    Ansonst,……demonstrieren, demonstrieren, demonstrieren!

  16. In den USA sollen Blutproben von September 2019 mit Corona(SARS)-Viren gefunden worden sein.

    Das wäre nicht das erste mal, das man von den USA abgelenkt hat (siehe „Spanische Grippe“)

    Marketing, Medien und Propaganda bestimmen, was der Einzelne im Westen denkt.

    Bei den Chinesen ist das Anders. Sie wissen um die kommunistische Partei, und die große Mehrheit akzeptiert das. Weil es in der Summe für alle Chinesen am besten ist, und weil man sich nicht noch einmal vom Westen als Kolonie versklaven lassen möchte.

    Die Chinesen sind sich auch fast schon selber genug. Es fehlt vielleicht noch eine eigene CPU/Prozessortechnologie, und ein paar andere Sachen und man ist frei.

    Deutschland und die EU werden durch Spaltung und Verrat von Medien, Merkel, SPD, Grünen, Sigmar Gabriel und vielen anderen immer abhängiger gemacht.

    Jetzt sind wir die Kolonie

  17. Tja, die „Querdenker“ und sonstigen Querulanten sollten mal in Peking auf die Strasse gehn.
    Sie würden ihren Allerwertesten innerhalb von 24 Stunden in einem Arbeitslager in der inneren Mongolei für die nächsten 20 Jahre wiederfinden.
    Das ist der Unterschied!

  18. erich-m 17. Dezember 2020 at 19:42
    Der „Inzidenzwert“ wird nie erreicht solange der PCR-Test oder die Schnelltests verwendet werden. Komischerweise haben weder die ReGierung noch irgendwelche Altparteienschranzen oder Altmedien/ÖR-Propagandaanstalten ein Interesse den PCR-Testskandal aufzudecken, dem alle „Maßnahmen“ zu verdanken sind! Grenzen auf oder zu ist in diesem Punkt egal. Ein PCR-Test weist alles nach, wenn er oft genug „aufgekocht wird, also je höher der ct-Wert ist.
    Ein PCR-Test weist keine Infektion nach, er weist nicht nach ob jmd infektiös ist und nach IfSg muss ein Arzt und kein Labor eine Infektion feststellen, vor allem wenn der Patient bestimmte Symptome hat (die zufällig bei Corona und Influenza gleich sind). Ein großes Labor hat vor Wochen geleakt, das sie mit dem PCR-Test nicht zwischen Influenza und C-Virus unterscheiden können. Der Test ist Mist, er ist vor Gericht, er war vor Gericht und hat schon Quarantäne von 4 Personen lt Urteil beendet, weil er „unsicher“ ist.

  19. @ Hans R Brecher

    Ich habe das Video aus Pößneck auch sehr früh gesehen, sofort als die mutigen Thüringer es ins Netz stellten.

    Speichert dieses Video alle bitte unbedingt, denn es ist deutlich zu sehen, dass die Polizei dort Menschen schikaniert und angreift die sich fernab von einer in der Tat ungenehmigten Versammlung, lediglich auf einem privaten Spaziergang mit Freunden in der Stadt befinden.

    Zwischenzeitlich gibt es einen Artikel von der Thüringen-BILD indem ein schmutziger regierungstreuer Schmierfink es rechtfertigt, dass die Polizei die unschuldigen Pößnecker blutig geschlagen hat, weiterhin betitelt er die Opfer als brutale Corona-Leugner, die die Polizei zuerst angegriffen hätten.

    Das Original-Video beweist genau das Ge?enteil.

    Prüft bitte mal die Hintergründe dieses Thüringen-Bild Schmierfink, der über die Polizeiprügelopfer in widerwärtigster Weise in einem Erguss von Hass, Verächtlichmachung und Diffamierung herzieht. Es wäre nicht der erste Alt SEDler, den wir in den Ostmedien enttarnen.

  20. Es widerstrebt mir anzunehmen, daß in der Schöpfung etwas sinnlos sein soll. Sinnlos wird es erst durch die falsche Betrachtung oder die falsche Reaktion. Das zeigen wir in übergroßem Ausmaß bei dem jetzigen Geschehen. Man kann aber fast sagen, daß dieses Geschehen die Kultursinnlosigkeit unserer Lebensart entlarvt. Lebenslange Anstellung, Technik, Bausparvertrag, Versicherungen, Auto und Häuschen waren es eben nicht. Es geht wieder einmal nicht endlos, so wie man es aufgebaut hat. Ging es aber noch nie, darum wird man weitersuchen müssen. Dieser idiotische Einschluß wirft jeden auf seine Art auf sich zurück. Das hat vielleicht wenigstens den Nutzen einer Einkehr, einer geistigen Kompression. Das politische Desaster ist gelaufen, da kommen wir nicht mehr heraus.

  21. Peter Pan 17. Dezember 2020 at 19:28

    Also ich steh schon immer auf Eigenbehandlung. Natürlich, als die Sehen abgerissen war mußte sie angenäht werden. Als der Blinddarm entzündet war, ist nicht wieder weggegangen sondern mußte operiert werden.
    von meiner Mutter muß ich aber geerbt haben nicht zumArzt zu gehen, sondern alles selbst auszukurieren. Kopfschmerzne habe ich iimmer durch drücken und masiern weggemacht usw.
    Ich weiß, das Optimismus und hohe Aktivität Zipperlein wegmachen können. Momentan z.B. ist während der hohen Kommentaraktivität, aber auch erhöhten Hanteltrainings sowohl die leichte Bronchitis, die mich immer mal wieder erwischt als auch das Knie heil geworden.
    Insofern steh ich auf den chinesischen Weg, aber, eben auf meine Art ausgeführt. Aber ich Wette die chinesiche Theorie ist kein Humbug. Gar nicht erst krank werden, indem man maximal lebt ist meine Devise (wobei man dazu nicht mal viel Geld benötigt).
    Und im übrigen bin ich der Meinung, das Körper und Geist zusammen gehören als Konnekton. Nicht jeder bekommt von der Mutter die Anlage für die ewige Jugend vererbt (hört sich unglaubwürdig an, ist aber so, die wurde mit 75 noch für ein junges Mädchen gehalten). Insofern weiß ich nicht, wieweit dass nun für Andere nützlich ist.

  22. „Deutschland versagt in der Krise.“
    Soll es, dass ist nicht mehr mein Deutschland, kannst du geschenkt haben, diesem Konstrukt weine ich keine Träne nach.

  23. @ INGRES

    Ich glaube auch, daß eine Krankheit wirklich erst überwunden ist, wenn man sie selbst überwindet. Das ist bei Infektionen am leichtesten nachzuvollziehen: nehme ich Antibiotika, habe ich die Krankheit nicht überwunden sondern durch fremde Behandlung weggedrückt. Und wieviel der Geist an körperlicher Gesundheit beteiligt ist, kann man nicht messen, aber es ist unbestritten. Ein komisches Beispiel ist, daß Bauern keinen Heuschnupfen bekommen (ich kenne jedenfalls keinen), aber gestreßte Städter umso mehr.

  24. INGRES 17. Dezember 2020 at 20:05
    Peter Pan 17. Dezember 2020 at 19:28

    Die ewige Jugend meiner Mutter war wirklich phänomenal. Und es war von Grund auf so. Sie wurde 1945 von den Russen für 5 Jahre zur Zwangsarbeit nach Karaganda verschleppt (Zugfahrt wie in Doktor Schiwago),
    Als sie dort ankam, meinten die Rusn dort: „Mein Got, Kinde haben sie auch mitgenommen“. Sie war da 20. Uns hat ihr echtes Alter nie eingeholt.

  25. Gegen alte Leute und harmlose Spaziergänger ist die Polizei stark.

    Aber bei Araber Clans seh ich schwarz da haben Sie die Buxe voll.

  26. Mit der Medizin und den Krankheiten ist das ein wenig wie im Sport: man findet einen neuen Trick, und macht damit viele Punkte. Aber irgendwann zieht der Gegner nach, erkennt den Trick und findet einen neuen. Der wiederum neuste Gegentrick der Medizin soll die mRNA-Therapie sein, kann schon sein. Jedenfalls geht es so lange, bis man über das Spiel an sich hinauskommt.

  27. @ INGRES

    Das mit der langen Jugend kann man sich nicht aussuchen. Es gab auch damals Geschichten von Frauen, die erfuhren, daß ihre Männer oder Söhne gefallen waren, die sind über nacht grau geworden.

  28. @erich-m

    Glaub mir, Merkel und ihre kriminelle Bande würde uns lieber heute als morgen in Lager stecken lassen.

    Thorsten Schulte hat gerade auf youtube ein Reaktionsvideo gestellt, nachdem die Kommunisten xxxxxxx Kahane die gesamten Querdenker zu gefährlichen Judenhasser erklärt hat, die es zu bekämpfen gelte.

    Als die Stasibraut Kahane, dann auf einer Pressekonferenz gefragt wird, ob sie da nicht etwas viel vermengen würde und ob sie die Israelis die in Tel Aviv gegen die Corona Auflagen demonstrieren denn auch als Judenhasser bezeichnen würde, gab sie nur dümmliche und dreiste Ausflüchte von sich,
    wie man es aus der Historie vom SED Verbrechergelumpe her kennt.

    Man könne auf so eine Frage mit perfiden hintergründigen Absichten keine Antwort geben.

    Die Arbeiten heute auf nahezu allen Ebenen mit dem Motto der einstigen SED Verbrecher.

    Es kann nicht sein, was nicht sein darf.

  29. Was machen asiatische Millionenmetropolen ohne Triage besser als die privaten Freunde von Herrn Kretzschmer, die Direktor in einem sächsischen Provinzspital sind?

    Man kennt sich doch sicher seit gemeinsamen POS Zeiten, oder?

  30. Peter Pan 17. Dezember 2020 at 20:14

    ich wüßte nicht, was ich in den letzten 50 Jahren jemals an Medikamenten genommen hätte. Ich habe lediglich immer den Höchstbetrag in die Krankenkasse gezahlt. Ich bediene mich höchstens in der Drogerie-Ecke bei Netto, aber auch da mach ich mit Milch, Tee und Honig und Zitrone, Kamille meist alles selbst. Und ich kurier, wenn es nicht akut ist alles selbst aus, was eben in den letzten 50 Jahren zu 2 Arzt besuchen geführt hat.

    Ich bin aber auch in der idealen Umgebung zwischen Stadt und Land mit richtigen Menschen aufgewachsen. Mir Raufereien und den ganzen Tag im Freien und im Wald. Weshalb ich auch so oft davon erzähle. Es zeugt einfach davon, was gesundes Leben ist.
    Das ist hier auch aktuell noch vorhanden, wenn auch moderner geworden, aber hier gibts noch den Heimqtverein und die Landjugend.

    Wir sind dagegen so im Eimer, dass kann man gar nicht ausdrücken.

  31. Weil ich heute zufällig auf diese Meldung im Donaueschinger Südkurier stieß und weil man daran erkennen kann, dass wir hier nie und nimmer mit einer Epidemie zu tun haben. In der Meldung gibt das Gesundheitsamt des Schwarzwald-Baar-Kreises die Corona-Zahlen für das Donaueschinger Städtedreieck (leicht über 36 000Ew) bekannt. Dienstag Donaueschingen 379 Infizierte, gestiegen um um 8, von diesen 379 gelten für das GA 313 als genesen, ein Zuwachs von 6, Bräunlingen 73 gestiegen um eine Person, von diesen 73 gelten dem GA 64 als genesen, Hüfingen gleichbleibend 141, von diesen gelten dem GA 116 als genesen.

  32. Peter Pan 17. Dezember 2020 at 20:23

    Ich weiß, das ist die Genetik. Aber später auch die Lebenseinstellung. Mein Mutter war ein Phänomen. Aber trotzdem ist mit 91 2 Jahre älter als sie geworden. Sie wurde leider dement.

  33. @ INGRES

    Ja, wir sind kulturell so im Eimer, daß es einen täglich ankotzt. Das ist nur mehr eine perverse Lebensillusion mit Geld, Technik und Konsum. Wir brennen auf allen Ebenen bis auf den Rumpf hinunter, da ist weder Natürlichkeit, noch Geist oder Kultur, geschweige denn Witz oder Idee. Man möchte es schon überleben, aber es hat so keinen Sinn. Es ist eine Pest, die man nicht einmal politisch festnageln kann, eine Lungenpandemie ist es schon dreimal nicht. Das Leben ist eigentlich nicht so.

  34. LOCKDOWN
    5 Tage Lockdown vor Weihnachten machen für Corona keinen Unterschied, aber ruinieren uns alles.

    Den Einzelhändlern den Weihnachtsumsatz wegbrechen zu lassen und
    den Bürgern das Weihnachtsfest gründlich zu ruinieren
    Das war voller Vorsatz!

    Die Neu-Infektionszahlen blieben die letzten 11 Tage konstant!
    Am 6. Dezember meldete RKI 29.875
    Heute, 17. Dezember meldet RKI 26.923

    Das ganze Jahr über haben wir Corona, und ausgerechnet 6 Tage vor Weihnachten alles zu schließen
    das ist nicht vernünftig, sondern boshaftes Kalkül! Eine Strategie steckt dahinter, die
    nicht nur die Einzelhändler (im Sinne der Globalisierung) schneller in den Ruin treiben soll, indem ihnen der Weihnachtsumsatz gestohlen wird, sondern welche auch unseren kleinen Bürgern den Sinn nach Weihnachten verdirbt, austreibt und zerstört!

    Die Vorfreude auf Weihnachten soll einfach „ZERSTÖRT“ werden!
    Die Leute sollen mit allen Mitteln noch mehr unter Druck gesetzt werden!
    CORONA ist nur der Vorwand!
    Das ist das boshafte Ziel.

    Wer das ganze Jahr hindurch schläft, den Schülern nicht einmal eine Lüftungsanlage ermöglichen kann, der muss auch 5 Tage vor Weihnachten NICHT KÜNSTLICH GAS GEBEN!

    Den Lockdown hätte man auch im November veranstalten können, so dass der Dezember bis Weihnachten gerettet ist, aber das wollte man offensichtlich verhindern!

    Eine Frechheit!

  35. Peter Pan 17. Dezember 2020 at 19:58

    Ach, die moderne Welt ist (war) schon hilfreich. Nur wesentlich sind gute Gespräche, Spazieren gehen, Sport treiben. Gegen die Wildnis kämpfen.

    Letztlich das machen, womit das Leben mal begonnen hat, eben nur in der modernen Welt angepaßt. Unser Bauplan ist auf das Leben des Urmenschen ausgelegt. Und dem muß man ersatzweise nachkommen.

    Und das geht ja auch. Nur die Transhumamistischen Faschisten (*) wollen den Menschen mit der Maschine verschmelzen und träumen von diesem neuen Menschen. Damit würden sie uns vom Urmenschen abschneiden.

    Das hier war dagegen die harmlose Vision:

    https://www.youtube.com/watch?v=izQB2-Kmiic

    COVID ist das Werkzeug dazu und soll das Ziel realisieren helfen.

  36. @ INGRES

    Ich glaube, Frauen ticken anders. Ihr Wohlgeraten mag doch auch einen Teil zur Langlebigkeit und Jugend Ihrer Mutter beigetragen haben – das ist Spekulation, ich kenne Sie ja nicht. Ich kann für meinen Teil nur sagen, als Mann zieht man das Lebenselexier mehr aus Ideen als aus Menschen, insbesondere den eigenen Kindern. Diese Idee kann die Eisenbahn, eine Firma oder eine abstrakte sein, aber man braucht eine. Frauen brauchen dagegen mehr die Menschen. Das ist meine Beobachtung, ich lasse mir gerne widersprechen.

  37. Es sind die Gene, die über Leben und Gesundheit bestimmen.
    Sie bestimmen auch über Intelligenz, Empathie und sonstige spezielle Fähigkeiten.
    Dann kommt die persönliche Lebensführung wie Ernährung, Sport, Schlaf, Rauchen, körperliche Belastung.
    Dann kommt die Lebenseinstellung bezüglich psychischer Anfälligkeiten.
    Dann kommen Umwelteinflüsse wie Gifte, Arbeitsschadstoffe, Klima.
    Dazu kommen irgendwo dazwischen die äußeren Einflüsse wie Unfälle, Schicksalsschläge, Umweltbelastungen, Mangelsituationen und Infektionen.
    Und ein gutes Gesundheitssystem und gute Ernährungs-, Arbeits-, und soziale Lebensbedingungen benötigt man auch noch.

    Da war Deutschland mal in allen Punkten führend.
    Es war einmal und kommt nicht wieder.

  38. …Das Milgram-Experiment sollte ursprünglich dazu dienen, Verbrechen aus der Zeit des Nationalsozialismus sozialpsychologisch zu erklären. Dazu sollte die „Germans-are-different“-These geprüft werden, die davon ausging, dass die Deutschen einen besonders obrigkeitshörigen Charakter haben. …

    https://de.wikipedia.org/wiki/Milgram-Experiment

  39. RDX 17. Dezember 2020 at 19:03#

    Wir haben m. E. keine Ahnung was es mit dem Virus wirklich auf sich hat, um beurteilen zu können, was die Chinesen gemacht haben.

  40. In Friedenszeiten dominiert der Intelligente und Soziale.
    In Kriegszeiten dominiert der Brutale und Rücksichtslose.
    Es sei denn, der Intelligente ist wehrhaft genug.

    Darum wünscht der eine sich den Frieden und der andere den Krieg herbei.

  41. Habt ihr gelesen, was die vorhaben? Es geht um die Reihenfolge der Impfung. Da sollen alte, Behinderte usw. zuerst geimpft werden. Der Regierung sterben diese Menschen nicht schnell genug.

  42. Ich halte es übrigens für völlig falsch zu meinen, dass Deutschland in der „Krise“ versagt. So versagen kann man gar nicht. An Anfang konnte man es noch als Versagen sehen, aber mittlerweile muß doch klar sein, dass ein Plan abläuft.
    Es soll die Herrschaft der Digital-Online-Konzerne aufgebaut werden mit kommunistischem Hintergrund. Wahrscheinlich ist China das Vorbild. Und deshalb ist das Virus in China auch weg. das ist die Rolle Chinas und nicht die der vorbildlichen Virus-Bekämpfung.

  43. Lockdowns verlangsamen nur die Ausbreitung des „neuartigen“ Virus.
    Menschen mit psychopathischen Veranlagungen wollen länger ihren Spaß am Virus wegen der von ihm verliehenen Machtfülle haben.

  44. Ihr erratet NIE, wer gleich wieder, zum 100. Mal seit Beginn der Pandemimimie bei SED-Illner in der Quacksalber-SHOW hockt!!!
    Ich sag nur… tooth decay…
    Wer erträgt die Dauer-Volksverdummung und taucht in die Kloake ?!? (Ich heute nicht)
    Die Zahnfee scheint ein Abo zu haben, jede Woche 2-3 Quacksalber-SHOWs, drunter geht nix.
    Coronoias eifrigster Propagandist der Angst-Panikmache!

  45. Peter Pan 17. Dezember 2020 at 21:18

    Meine Mutter und ich waren ein ganz spezielles Team. Meine Mutter brauchte eigentlich keine Menschen, die war auf sich zentriert. Nicht denkerisch, das hat sie explizit abgelehnt. Sie wollte eine richtige Frau sein und eben den Haushalt versorgen. Und das hat sie 100% -ig gemacht. Sie hatte eine Freundin und mir der war sie fast jeden Tag im Cafe Maus (das gibts natürlich nicht mehr) D.h sie hatte ihren festen Job, aber jeden Tag auch das Vergnügen.
    Obwohl sie Menschen nicht wollte (außer mir), was sie unendlich freundlich, wenn sie damit konfrontiert wurde. Sie war total verrückt nach Kindern. Das wär was für sie, wenn sie jeden Tag die Schoko-Kinder jetzt sehen könnte. Und Hunde mochte sie, genau wie ich. Ich kann auch an keinen Hund vorbei ohne ihn zur Rede zu stellen.
    Und sie war in allem ganz rabiat. Hatte sie unrecht blieb sie dabei wie die kommunistische Partei. Ein unglaublicher Dickkopf. und ich war da auch bis 12/13. Es war einfach eine 100%-ige Vererbung in allem.
    Ach so. si lehnte jedes Denken und jede Logik explizit ab (es galt nur das was sie wollte), aber sie konnte kryptische Kreuzworträtsel lösen.

    Ich könnte das endlos fortsetzen. Aber mir erzählt niemand, dass nicht auch der Charakter vererbt ist. Natüriich mischt sich dann was. Und für mich war Denken dann das Totale (aber auch Sport) und den Dickkopf habe ich zugunsten der offenen Diskussion aufgegeben, aber er bleibt in der unnachgiebigen Verfolgung eines Ziels in einer Diskussion, bis die Sache entschieden ist (wenn sie entscheidbar ist). Das muß jeder wissen der sich mit mir anlegt.

  46. INGRES 17. Dezember 2020 at 23:05
    Peter Pan 17. Dezember 2020 at 21:18

    Zusatz: ich bin froh, dass meine Eltern 89 und 91 geworden sind. Ich hatte sie lange. Ich kenn niemand der beide Eltern so lange hatte.

    Aber ich bin unendlich froh, dass beide den Irrsinn in dem wir leben nicht mehr mitbekommen haben und bis zuletzt davon ausgehen konnten in Deutschland zu leben.
    Meine Mutter hätte es nicht mitbekommen und kaum interessiert, aber mein Vater wäre unendlich schockiert gewesen, hat er doch zeitlebens gewußt wie Deutschland nach dem Krieg betrogen wurde. Und dann noch zu elben, wie es nicht nur eh schon überall Zahlmeister war (wegen 33-45) und dann sich noch freiwillig aufgegeben hat. Gott sei Dank hat er das nicht mitbekommen. Von Merkel sprach er immer nur als der Schickse. Aber das war das Befremden über Frauen in der Politik, was mit Merkel war, wußte er ja nicht.

  47. Zu erwartende Corona-Tote am 03.Jan:

    Ab heute rechnet die Formal auf den (vermutlich) zusätzlich manipulierten Todeszahlen für den Dezember. Und die Zahlen sind entsprechend, für eine Sonntag extrem wenn es so kommt.

    Prognose für den 3. Januar: 500 Tote
    Das ist ein Sonntag, regulär wären 1000 Tote zu erwarten. Außerdem können noch Tote von Sylvester und Neujahr hinzukommen.

  48. @Nuada

    Was mir noch einfällt. Ich habe das Aleph statt des # einmal wahr genommen. Ich wußte gar nicht, dass Du Dich auch mit den Ordinalzahlen in der Mathematik beschäftigst.

  49. Sie benutzen die Alten und Behinderten als Versuchskaninchen für ihren großangelegten Testversuche.

    Die sagen sich, das die Ü60er sowieso nicht mehr klagen.

    Die wollen nur noch ein paar ruhige Jahre und wenn von denen jemand am Impfstoff stirbt, heißt es,
    Na ja der war doch über 60.

    Er oder Sie soll froh sein, andere sterben mit 40.

  50. Vielleicht muss man auch mal betrachten, dass alles, was aus China bei uns ankommt, Propaganda ist.
    Dass die keine Infizierten und Toten mehr haben, ist völlig unglaubhaft. China zeigt vielmehr was passiert, wenn man einfach alle positiven Testergebnisse unter den Tisch kehrt; das Leben geht normal weiter und hier und da sterben ein paar Alte an Grippe.
    Die Bilder von feiernden Chinesen werden seit geraumer Zeit absichtlich veröffentlicht und sind als Provokation und Demoralisierung zu werten, die uns Westlern veranschaulichen soll, wie überlegen das chinesische Modell sei und wie sehr unser Gesellschaftsmodell gescheitert ist (worin sie ja teilweise recht haben; leider ist ihr Modell nicht in Mindesten erstrebenswerter).

  51. Die Deutschen werden eingesperrt und die Glückritter dürfen herein, ohne jegliche Papiere.
    Idiotenstadl!

  52. Gildo 18 17. Dezember 2020 at 19:14

    Um was für eine Krise handelt es sich nochmal ? “

    Eigentlich um eine Banken-, bzw. Finanzkrise. Wurde aber umdeklariert in Corona.

  53. jeanette 17. Dezember 2020 at 21:13
    Natürlich geht es bei dieser politischen Pandemie darum, unseren Einzelhandel zu vernichten. Viele Bürger kaufen ihre Geschenke ganz kurzfristig vor Weihnachten. Das weiß auch Jeff Bezos. Mit Hilfe unserer Politverräter kann der sich den Weihnachtskuchen einverleiben.

  54. erich-m 17. Dezember 2020 at 19:54

    Tja, die „Querdenker“ und sonstigen Querulanten sollten mal in Peking auf die Strasse gehn.
    Sie würden ihren Allerwertesten innerhalb von 24 Stunden in einem Arbeitslager in der inneren Mongolei für die nächsten 20 Jahre wiederfinden.
    Das ist der Unterschied!

    .
    Oh Mann,
    wenn China
    übernimmt (und
    das tut es, als eine
    der treibenden Kräfte
    des Triumpotestats),
    kriegen wir das
    hier auch …
    .

Comments are closed.