Von PROF. EBERHARD HAMER | Nach demokratischer Grundregel sollte eigentlich der gewählte Politiker die Interessen seiner Wähler vertreten. Er wurde dafür von ihnen gewählt.

Tatsächlich aber hat sich immer gezeigt, dass Gewählte plötzlich in ihrer Partei, in ihrem Parlament oder in ihrem Amt zugunsten ganz anderer Interessen entscheiden, z. B.

– zugunsten einer Idee: Weltenrettung durch Umweltpolitik, Verbreitung des Sozialismus, angebliche Rettung und Menschenrechte für andere Länder o.a.
– im Dienste von Machtstrukturen, z. B. als Agent, Atlantiker oder jedenfalls Interessenvertreter für die amerikanische Kolonialmacht oder für die NATO, für die Bildung des neuen Zentralstaates EU, nach Weisungen des alten Heimatstaates (Türkei) o.a.
– Oder für die Interessen dessen, der bezahlt, z. B. die vom CIA und von Soros bezahlten „Revolutionen“, der von Soros mit 600 Mio. Euro bezahlte Medienboykott gegen die AfD, die vielen Einzelbestechungen von Abgeordneten und Parteifunktionären oder die finanzierten Polit-Organisationen wie Antifa, NGOs o.a.

In einer früheren Untersuchung der 1980er Jahre hat das Mittelstandsinstitut festgestellt, dass alle Parteien und mehr als drei Viertel der Europa- und Bundestagsabgeordneten an irgendwelchen machtpolitischen oder finanziellen Zügeln laufen, dass in Wirklichkeit keinesfalls die Wähler, sondern andere Interessen unsere Politik weithin bestimmen.

Brutalstes Beispiel hierfür war die letzte Europa-Wahl, in der 500 Millionen Menschen aufgefordert waren, zu wählen und es auf diese Wahlen angeblich ankam. Hinterher hat ein kleiner Küngel der Hochfinanz unter Führung von Emmanuel Macron eine in Deutschland gescheiterte, nicht gewählte Politikerin als Präsidentin aus dem Hut gezogen, hat die ganze Europa-Wahl damit zur Farce degradiert.

Es mehren sich aber auch die Fälle, in denen die Politiker nicht mehr nur die Interessen der Wähler missachten, sondern sogar zu deren Schaden handeln.

Zum Beispiel:

1. Die Wähler wollen eigentlich solide öffentliche Finanzen und eine solide Währung. Bei der letzten Wahl des EZB-Präsidenten fiel aber gerade der Präsident der größten Zentralbank wegen seines Bekenntnisses zu einer soliden Politik durch, wurde dafür eine wegen Korruption vorbestrafte Vertreterin hemmungsloser Verschuldung und französischer Vormachtinteressen bestellt, die auch auftragsgemäß eine Politik der Geldvermehrung, Geldentwertung und Schuldenexplosion auf Kosten der europäischen – und insbesondere der deutschen – Steuerzahler betreibt. Und eine deutsche Regierung und Bundestagsmehrheit haben das auch noch gebilligt.

2. Grüne und Rote (Scholz) wollen eine Finanzunion Europas, also eine Zentralisierung der Finanzsouveränität von den Mitgliedsländern auf eine Euro-Zentrale, um damit die Finanzlöcher und den Sozialluxus der südeuropäischen Staaten auf deutsche Kosten weiter zu finanzieren. Mit anderen Worten soll der fleißigste und mit Abgaben am höchsten belastete deutsche Steuerzahler auf Dauer für andere EU-Pleiteländer zahlen, deren Bürger nur ein Drittel oder die Hälfte der Abgaben des deutschen Steuerzahlers (Tschechien, Slowenien, Polen, Kroatien, Ungarn) zahlen. Und der deutsche Rentner, der von 61 Prozent Rente noch Steuern zahlen muss, soll höhere Renten (92 Prozent) in anderen EU-Staaten bei um mehrere Jahre kürzerer Lebensarbeitszeit finanzieren. Die deutschen Politiker beuten also vorsätzlich ihre Wähler zur Begünstigung fremder EU-Bürger aus.

3. Das hat sich indirekt auch gezeigt, als die EU vor einem Jahr in allen EU-Ländern das bis dahin nicht geltende Kurzarbeitergeld von 80 Prozent auf deutsche Kosten (D bis dahin 61 Prozent) eingeführt und damit weitere fremdnützige Sozialumverteilung zu Lasten der deutschen Bürger unter Beifall der deutschen Sozialpolitiker beschlossen hat.

4. In der derzeitigen Pflegeversicherungsdebatte geht es um die Finanzierung der steigenden Kosten. Bisher muss der Bund 1,3 Milliarden zuschießen, weil die Beiträge zur Pflegeversicherung der Erwerbstätigen nicht ausreichen. Um die gleiche Pflege weiter finanzieren zu können, müsste der Bundeszuschuss schon im nächsten Jahr verdreifacht werden (5,8 Mrd. Euro). Da die Erhöhung um mehr als 4 Milliarden Euro angeblich nicht finanzierbar ist, soll die Lebensarbeitszeit der fleißigsten EU-Bürger verlängert und der Pflegeversicherungsbeitrag der in Europa mit den höchsten Sozialkosten belasteten deutschen Bürger erhöht werden, wollen also unsere Politiker ihre Wähler wieder zur Ader lassen, obwohl sie kurz vorher beschlossen haben, die Löcher der südeuropäischen Pleiteländer, deren Sozialluxus und Misswirtschaft mit 750 Milliarden – davon 390 Milliarden Geschenk – zu finanzieren. Wie soll sich der deutsche Pflegeversicherungsberechtigte bei solchem Missverhältnis wohl von seinen Parteien und Abgeordneten vertreten vorkommen?

5. Die Mittelstandsforschung Hannover hat seit Jahrzehnten immer wieder darauf hingewiesen, dass der Mittelstand brutto zu 61 Prozent, netto aber sogar zu über 80 Prozent all das zu finanzieren hat, was der Staat nach unten an Sozialwohltaten verteilt und nach oben als Subventionen. Die fleißigsten und höchst ausgebeuteten Bürger müssen also nicht nur die wirtschaftlich Schwachen, sondern auch wachsenden Millionen von Zuwanderern und international beschenkte Euroländer finanzieren, können sich aber selbst nicht einmal mehr in ihrem Leben eine Wohnung leisten. Das Drittel unserer produktiven Leistungsträger muss auf dem Markt wie der Hamster im Rad immer schneller arbeiten und leisten, um zwei Drittel der Bevölkerung und einen immer üppigeren Staat und immer üppigere Eurogeschenke zu finanzieren. Kurz gesagt: Die Leistungsträger haben immer weniger netto übrig, weil die von ihnen gewählten Politiker und Parteien immer mehr an die Konzerne verschenken, an Sozialwohltaten verprassen und für eigene und fremde Staatsfinanzierung missbrauchen. Und trotzdem wählt der Mittelstand diese Schädiger weiter, weil er nicht erkennt, dass sie ihn vor Wahlen beschmeicheln, ihm nach den Wahlen aber nach Kräften schaden, anderen Interessen folgen.

6. Die Amerikaner bekämpfen nicht nur Deutschlands Rohstoffversorgung (z. B. North Stream 2), sondern vertreten auch mit Milliardensanktionen gegen deutsche Firmen offen die Politik des „to rise the rivals cost“ (die Kosten des Wettbewerbers zu erhöhen). In diesem Sinne haben die grünen Atlantiker. die Regierung und grüne Opposition die deutschen Atomwerke und jetzt die Kohleenergie abgeschaltet, um in Deutschland die höchsten Energiekosten der Welt und damit Wettbewerbsnachteile für die Industrie zu schaffen, obwohl um uns herum über 50 Atomkraftwerke neu gebaut und Kohlekraftwerke weiterbetrieben werden. Deutschland macht nur zwei Prozent der Umweltschäden aus. Die Sonderlasten nur für unsere Wirtschaft spielen also eigentlich international für die ökologische „Weltenrettung“ keine Rolle, sind reine Ideologiedurchsetzung. Dennoch finden diejenigen den höchsten Zuspruch, welche die höchsten Kosten und Einschränkungen der deutschen Wirtschaft und des deutschen Wohlstands versprechen.

7. Unsere Polit-Szene beutet uns nicht nur aus und schadet ihren eigenen Wählern, sondern belügt sie auch: Angeblich will die Mehrheit der Deutschen härtere Lockdown-Maßnahmen. Befragungen der Mittelstandsverbände dagegen zeigen genau das Gegenteil und lassen vermuten, dass die erstere Behauptung gelogen ist.

Spahn behauptet ebenso, dass nur in Zentren geimpft werden soll. Befragungen des Mittelstandsinstituts dagegen zeigen, dass die Menschen bei ihren praktischen Ärzten geimpft werden wollen, wenn überhaupt, und die Impfzentren nur als staatsdirigierte Hilfsinstitutionen sehen.

Die Corona-Statistik ist Angstmache, bringt immer die Gesamtfallzahlen – bei steigender Testung natürlich auch steigend, allerdings insgesamt unter drei Prozent der Bevölkerung. Und davon sind nur wenige 100 krankenhausbedürftig und von diesen wiederum 60 bis 80 Prozent Zuwanderer. Warum werden die 97 Prozent nicht betroffenen Bürger dennoch so in Angst gejagt? Ohne diese Angstpropaganda hätte es die Regierung nicht wagen können, den Urlaub zu streichen, ganze Branchen wie die Hoteliers, Einzelhandel, Gastronomie und freiberufliche Bereiche zu vernichten und das öffentliche Leben auf Null zu fahren. Was, wenn die Bevölkerung merkt, dass dies alles nicht notwendig, übertrieben, vielleicht sogar wirkungslos war?

8. Für mich hat das Bild des seinen Wählern verpflichteten Politikers und der im Interesse der Wähler arbeitenden Parteien während der Corona-Zeit erheblich gelitten. Das passt alles nicht zusammen mit dem Widersinn der Belastung der deutschen Wähler für Misswirtschaft, Sozialluxus im Ausland, mit Millionenüppigkeit bei der EU-Transferunion bei gleichzeitigen Sparmaßnahmen für deutsche Wähler, mit staatlich verordnetem Boykott der größten Opposition und mit einer unverantwortlichen Zukunftsbelastung der nächsten Generation durch Umwelt-, Sozial-, Industrie-, Bildungs-, Energie- und Migrationspolitik.

Politik im Interesse der einheimischen Wähler sähe in all diesen Feldern anders aus! Aber die Abrechnung für die vorgenannten Fehler ist listig auf die Zeit nach der Wahl im September verschoben worden. Die Täuschung scheint wieder einmal zu funktionieren.

(Video oben: Horst Seehofer über die Macht der Pharmalobby)


Prof. Eberhard Hamer.
Prof. Eberhard Hamer.

PI-NEWS-Autor Prof. Dr. Eberhard Hamer (*15. August 1932 in Mettmann) ist ein deutscher Ökonom. Sein Schwerpunkt ist die Mittelstandsökonomie. In den 1970er Jahren gründete er das privat geführte Mittelstandsinstitut Niedersachsen in Hannover und veröffentlichte über 20 Bücher zum Thema Mittelstand. Hamer erhielt 1986 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Seine Kolumne erscheint einmal wöchentlich auf PI-NEWS.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

60 KOMMENTARE

  1. Bei Frau Doktor Merkel ist das völlig anders.

    Sie macht Politik für das, was sie für gut und richtig hält. Und natürlich die Politik, bei der sie sich in ihrer unendlichen Wischtischkeit bestätigt fühlt.

    Ob darin Deutschland oder deutsch vorkommt, ist eigentlich völlig egal. Unsere von Gott gesandte Kanzlerin denkt global.
    Sie rettet am liebsten ganze Welten und das Universum.

  2. Dann würde ich doch vorschlagen, Es in den nächste Rakete nach irgendwohin zu befördern, gern mit Panzerwagenkolonne paar Hottes und Muskelmänneken zur Belustigung. Da kann Es dann das Universum retten, solange es Lust hat. Wenn nicht mehr, macht nix, wir hätten Es los.

  3. Merkel und andere Grüne machen nur Politik für Migranten. CFR sagte es vor Jahren mit der Türkeipolitik.

  4. „Die Demokratie Die Herrschaft des Volkes ist nur der Zug, auf den wir aufspringen, bis wir am Ziel sind!

    Ja, ich weiss, wer das gesagt hat.

    Der war halt wenigstens mal ehrlich, unsere Berufspolitiker Berufslügner hingegen malen sich als Verfechter der Herrschaft durch das Volk an, aber benehmen sich wie ein Haufen verschimmelter Feudalherren.

  5. Sie sind alle zu Höherem berufen, als für die Wähler im eigenen Land, für die Landsleute, zu entscheiden. Man entscheidet grundsätzlich gegen sie. Sie fühlen sich bemüßigt, die Welt zu retten. Wie sich die Geschichte wiederholt. Schon wieder Diktatur und Größenwahn in Deutschland.

  6. Für mich als autochthonen Bürger dieses Landes kommt es mir
    vor, als wenn unsere Politiker, kaum sind sie von uns gewählt, eine
    Art Gehirnwäsche durchlaufen und sie sich, statt für das eigene
    Volk, nur noch für hier eindringende unerwünschte Mitesser aus
    den Elendsgebieten dieser Erde hier stark machen !!!!!

  7. uli12us 28. April 2021 at 21:16
    ————————————————–

    Zu Ihren Schwierigkeiten mit dem Nachrichten schreiben hier (Post in einem anderen Strang, ich glaube Sie waren das):
    Geht mir auch so seit einiger Zeit, dass man Nachrichten hier kaum noch online schreiben kann, wohl weil die Seite wegen gestiegener Zugriffe stark überlastet ist. Und bin dazu übergegangen, längere Posts offline zu schreiben, etwa in ein doc-file, dann kompletten Text in die Zwischenablage und dann erst auf die Seite und dann per copy/paste in den Nachrichtenblock. So geht´s. Aber sind Sie wahrscheinlich auch schon drauf gekommen.

  8. Meine mehrfache eigene Erfahrung: Als Deutscher wird man in Deutschland von rotgrün unterwanderten deutschen Institutionen wie Dreck behandelt. Ob das beim Stellen eines Bauantrages ist, als Bittsteller bei Krankenversicherungen oder als Benutzer eines Hallenbades. Als Ausländer, ob kriminell oder nicht, wird Dir der rote Teppich ausgerollt. Wir Deutschen sind halt immer noch die „Bösen“ die von den suizidalen linksgrünen Nationalmasochisten zur Ausmerzung freigegeben sind.

  9. .

    Wer hat die Deutschen Spar-Schweine ermordet ?

    .

    Guter Artikel !

    Erwähnenswert noch:

    1.) Schäuble, Mörder der Deutschen Sparschweine, will Deutsche Einlage-Sicherungen (Sparkassen etc.) für Pleite-Banken vom Club Med nehmen, wenn die sich verzocken: Europäische Banken-Union.

    Europäische Solidarität = Deutschland zahlt

    2.) Draghi, Mörder der Deutschen Sparschweine, erhält allen Ernstes Deutsches Bundesverdienstkreuz von Buprä. Steinmeier (der mit den Fischen) 2020.

    https://www.google.com/amp/s/m.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/sparer-verloren-durch-ihn-milliarden-graf-draghila-bekommt-bundesverdienstkreuz-68510712,view=amp.bildMobile.html

    .

  10. Ich sage ja schon immer:

    Das sind schon lange nicht mehr unsere Politiker. Die tun gar nichts für uns. Die lassen sich von uns nur fürstlich alimentieren.

    Wir brauchen wieder echte Volksvertreter im positiven Sinn des Wortes und keine Waschmittelvertreter, die nur an ihr eigenes Wohl und irgendwelche korrupten Spnnereien denken.

  11. Hr. Prof. Hamer , das was Sie oben schreiben ist dem tiefer politisch und wirtschaftlich interessierten Wähler teils bekannt , aber in einer sehr kompakten , wirklich überzeugenden und übersichtlichen Weise dargestellt , dass es sich lohnt zu dokumentieren .

    Es ist einfach unbegreiflich , wie die Mehrheit unserer Politiker sich zu solch einer selbstzerstörerischen Politik entschließen konnte .

    Danke für diese wertvolle Zusammenfassung . – Sie sollte möglichst weit unter die Wähler verbreitet werden !!

  12. Es bringt leider gar nichts auf Frau Merkel zu schimpfen. Und natürlich auch auf die anderen Politiker.
    Irgendwer oder irgendwas hat seit Jahrhunderten Interesse daran das deutsche Volk zu vernichten. Es muß ein Grund dafür geben.

    Gute Nacht

  13. Welcher anständige Politiker kann ruhigen Gewissens zusehen, wie alte Deutsche im Müll nach Essen und Pfandflaschen suchen müssen?

    Das können wohl nur Arbeiterverräter. Anständige Volksvertreter sorgen dafür, dass Alte einen Ruhestand in Sicherheit und Würde genießen können. In anständigen Industriestaaten gibt es eine bedingungslose Mindestrente und keine Taschenspielertricks mit „Respektrente“ und ähnlichen Mumpitz.

    In fast allen anderen EUdSSR-‚Teilrepubliken sind die Menschen im Alter besser versorgt als in Deusenlan. Deusenlan hat halt die Falschen am Futtertrog. Deusenlans Volksvertreter-Bonzen scheren sich halt nicht ums „Volk“.

  14. Die vielen Neger und islamischen Araber aus der Werbung und in TV-Soapserien wirken immer viel sympathischer und friedlicher als unsere Stütze-Neger und Macheten-Araber vorm Sozialamt!

    Woran liegt das nur?

  15. „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“ (Horst Seehofer)

  16. Kossmo 28. April 2021 at 22:28. Es bringt leider gar nichts auf Frau Merkel zu schimpfen. Und natürlich auch auf die anderen Politiker.
    Irgendwer oder irgendwas hat seit Jahrhunderten Interesse daran das deutsche Volk zu vernichten. Es muß ein Grund dafür geben.
    #############
    Ähnlich wie bei den Kurden im Nahen Osten . Aber es kann auch an der Mentalität der meisten Deutschen liegen , das bei uns so einiges schief gelaufen ist in der Geschichte .
    So mancher sagt , den Deutschen weckt kein Knall und kein Dampfhammer auf , der braucht erst die große Not und richtige Katastrophen , bis er kapiert , wohin sein Geschichtswagen gerade steuert.

    Die heutige Situation ist allerdings so vertrackt , dass es für ein echtes
    Überleben der länger hier Lebenden nicht mehr viele Optionen gibt .

    Aber wie sagte der Dichter Hölderlin sinngemäß : “ Wo große Gefahr ist , wächst das Rettende auch “ .

  17. Die abstrusen Ideen der Grünen Khmer werden dem
    Steuerzahler rund 100 000 000 000 sprich 100 Milliarden € kosten,
    dazu noch die Ausgaben für die Asylanten,die bisher hier sind und
    die,die noch kommen werden.
    Aber sie vermeiden einen Fehler,der ihnen mal eine Wahl gekostet hat,
    sie machen keine Gegenrechnung auf,wie das alles finanziert werden soll !

  18. Johannisbeersorbet 28. April 2021 at 22:26
    Ich sage ja schon immer:

    Das sind schon lange nicht mehr unsere Politiker. Die tun gar nichts für uns. Die lassen sich von uns nur fürstlich alimentieren.
    ——-
    Och, nicht so auf die Politiker schimpfen. Z.B. die armen Bundestagsabgeordneten nagen doch ab Juli am Hungertuch. Wir sollten für die Spenden sammeln.
    .
    Diäten für Bundestagsabgeordnete sinken um rund 71 Euro
    .
    Die Abgeordnetenentschädigung sinkt in diesem Jahr um 70,58 Euro. Grund für die Kürzung ist der Rückgang des Nominallohnindex im Zuge der Coronakrise.
    27.04.2021
    […]
    Berlin Zum ersten Mal in der Geschichte des Bundestages sinken die Diäten. Die Abgeordneten bekommen in Folge der Coronakrise ab Juli weniger Geld. Wie aus einem Schreiben von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hervorgeht, sinkt die steuerpflichtige Abgeordnetenentschädigung um 70,58 auf 10.012,89 Euro….

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/wegen-coronakrise-diaeten-fuer-bundestagsabgeordnete-sinken-um-rund-71-euro/27137168.html?ticket=ST-1141028-kcTP5R1azsUmL2gtUIdD-ap5

  19. Nun, da ist doch aber eine Verschwörungstheorie die hier vorgestellt wird. Denn wieso sollten die Politiker denn keine Politik, sondern Ideologie und Korruption betreiben? Nein, sie machen nur Politik, es sind halt die äußeren Umstände, die halt dazwischen kommen und besonderes über normale Politik hinausgehendes Handeln erfordern. Man kann Einflüsse , die über die Politiker kommen einfach nicht voraussehen. Auch die Politiker nicht.

  20. Die vom deutschen (deutschen?) Wähler gewählten Abgeordneten führen weisungsgemäß aus was das Volk von ihnen erwartet.
    Rd. 90 oder sagen wir 85% der Wähler (wenn ich die „Tierschutzparteien“ mal abrechne) wollen es ausdrücklich so.
    Wer schreit denn ständig „Klimaaa“ obwohl wir den kältesten April seit 30 Jahren haben?
    Die deutschen Wähler wollen die uneingeschränkte Haftung ( uneingeschränkt bedeutet auch die Haftung für deutsches Privatvermögen/Renten/Grundbesitz so wie beim Häuslebauer, welcher sich bei seiner ‚Hausbank‘ übernommen hat) des deutschen Steuermichels für die 370 ./. 28 Mrd. € EU-Neuverschuldung für einen EU-Wiederaufbaufonds (wo ist denn etwas kaputt gegangen?) ausdrücklich so denn „Europa ist die Lösung“ ( = Zitat Macrons Marionette UvdL).
    Bei der irgendwann mal fälligen Rückzahlung werden die Pleite-Südländer inkl. Frankreich mit ihrem viel höheren Meridian-Vermögen schon wissen wie man aus der Nummer rauskommt. Notfalls wird die Nahtzie-Keule mal wieder aus der Ecke geholt. Funzt immer.
    Das interessiert den Deutschen aber nicht. Hauptsache er kann in Griechenland bald wieder Urlaub machen.
    Genießt die Zeit unter Merkel. Was danach kommt (Reparationsforderungen, die Grünen haben ja schon Zustimmung signalisiert) wird schrecklicher als alles was wir bisher erlebt haben. Zur Zeit, also bis zur BTW halten die Grünen diese Zustimmung noch etwas unter der Decke so wie alle Fragen der Finanzierung von sog. „Wolkenkuckucks-Heim“ Projekten.
    Baerbock will ja angeblich auch Haustiere verbieten. Nicht nur den Diesel-SUV. Der traue ich noch mehr zu als M.

  21. Trotz aller fehlerhaften aktuellen Politik liegen die Grünen bei allen Umfragen vorne, während die AfD bestenfalls vor sich hindümpelt. Daraus schliesse ich, dass die Mehrheit der Bürger die Politik der Grünen haben will und keine Oppositionspartei in der Lage ist, gegen zu steuern.
    Die Grünen werden erst entzaubert, wenn sie regieren oder mitregieren. Genau dies wird im September kommen.

  22. Und dennoch , die Wahlen werden von den Wählern entschieden und da muss ich sagen , meine Nachbarn und Bekannten sind strunzdämlich und wissen nicht einmal was überhaupt gespielt wird . Sagt man es Ihnen , glotzen Sie mich an und fragen , woher weißt Du solche Dinge … Du solltest Politiker werden . Aber auf Vorhalt , dass das nichts bringt , wenn Ihr die einfachsten Dinge in der Politik gar nicht verstehen wollt , dann wird mich auch niemand wählen ,sondern immer nur die , die Ihr immer wieder gewählt habt ! Dann kommt nur noch , am Besten mangelt gar nicht mehr wählen und dann habe ich auch schon die Schnauze voll . Die sind wie kindische Autisten und unbelehrbar … solche Leute machen mich wütend .

  23. Haremhab 28. April 2021 at 21:26

    Merkel und andere Grüne machen nur Politik für Migranten. CFR sagte es vor Jahren mit der Türkeipolitik.

    Was ist ein Migrant?

    Hör auf mit dieser politisch korrekten Sprechweise! Das ist unser großer Fehler, daß wir die Sprache dieser Volksverräter auch noch übernehmen.

    Wir müssen lernen, wieder normales Deutsch zu sprechen.

    Merkel und andere Grüne machen Politik für Kulturfremde und Perverse.

  24. Kapitaen 28. April 2021 at 21:50

    Für mich als autochthonen Bürger dieses Landes kommt es mir
    vor, als wenn unsere Politiker, kaum sind sie von uns gewählt, eine
    Art Gehirnwäsche durchlaufen

    Die muß man gar nicht hirnwaschen.

    Du hast doch sicher mal von den Pädo-Netzwerken, die von der Politik gedeckt werden, gehört? Welchem Zweck dienen die wohl?

    Politiker muß man nicht hirnwaschen, sondern nur erpreßbar machen.

  25. Nicht umsonst kennen Spötter den Dreiklang:
    Volksvertreter
    Volksverräter
    Volkszertreter

    Man könnte meinen, dass habe mit dem Charakter des Deutschen Volkes und seiner gewählter Vertreter im von den Sieger des 2. Weltkriegs instalierten politischen System zu tun. Dagegen spricht, dass es auch in den politischen Systemen der Sieger nicht besser her geht.

    Da haben diese politischen Systeme eine hässliche Gemeinsamkeit in ihrem Vernichtungswillen gegen die Souveräne ihrer Staaten und die Nationen selbst. Vermutlich haben die Herrschsüchtigen schon vor langer Zeit erkannt, dass es sich leichter ohne Souverän, Staat und Nation herrschen lässt. Immerhin gibt es dann keine Kriege durchs Souverän und die Nation selbst mehr — und die Soldaten können direkt für die Interessen der Herrscher töten und sterben, natürlich in Namen des Friedens und der Freiheit und der Verbrüderung der Menschheit. Hurra!

  26. eule54 28. April 2021 at 22:35
    Die vielen Neger und islamischen Araber aus der Werbung und in TV-Soapserien wirken immer viel sympathischer und friedlicher als unsere Stütze-Neger und Macheten-Araber vorm Sozialamt!

    Woran liegt das nur?
    ————–
    Die haben so ein strahlendes Lächeln im Gesicht wegen des vielen Geldes, daß sie dabei verdienen. Lächeln macht sympathisch.

  27. #Rheinlaenderin 28. April 2021 at 23:32

    Boah, dieses schreckliche, unverdiente Leid hat mich jetzt schwer erschüttert. Lange wird es nicht mehr dauern und wir sehen die ersten Abgeordneten beim Flaschensammeln. Nur gut, dass die Dienstkarossen geräumige Kofferräume haben in die ordentlich viel Pfandflaschen reingehen.

    Als kleinen Ausgleich für ihre furchtbaren Einkommensverluste sollte man ihnen wenigstens beim Vorfahren an der Tafel eine Sonderparkberechtigung auch für die Begleitfahrzeuge einräumen.

  28. Homeschooling-Aufgaben für zukünftige Grünen Wähler*innen

    Aufgabe 1
    „Deutschland hat in der Mittagszeit einen Stromverbrauch von 80 Gigabyte.“ (Cem Özdemir)
    Wie viele Speichersticks benötigt Deutschland, um den Strom im Netz zu speichern, wenn jeder Stick eine Kapazität von 64 Gigabyte hat? Gebe das Ergebnis in km/h an.

    Aufgabe 2
    „Mit Atomenergie kann man im Winter nicht heizen.“ (Claudia Roth)
    Begründe diese Aussage. Verwende in deiner Begründung die Begriffe „Pendler*innenpauschale“ und Steuer*innenzahler*innen

    Aufgabe 3
    „Der weltweite CO2-Ausstoß beträgt 35 Gigatonnen im Jahr Davon stößt jeder Bundesbürger 9 Tonnen aus.“ (Annalena Baerbock)
    Berechne die Anzahl der Bundesbürger. Gib das Ergebnis in m/w/d an.

    Aufgabe 4
    „…die haben 75 % oder sogar 2/3 Mehrheit.“ (Annalena Baerbock)
    Begründe weshalb 66,6% mehr als 75 % sind. Verwende dazu das Zitat von Claudia Rot.
    „Man sollte uns auch nicht für blöder verkaufen, als wir im Schnitt sind.“

    Aufgabe 5
    „Wie haben in Deutschland zwei Milliarden leerstehende Wohnungen.“ (Katja Dörner)

    Wieviel Prozent der Weltbevölkerung kann Deutschland sofort aufnehmen, wenn in jede Wohnung vier Personen einziehen? Gebe das Ergebnis in Hartz IV-Sätzen an.

    Aufgabe 6
    „Wenn nachher im Juli die Hälfte oder 60 % der Bevölkerung geimpft sind und die übrigen 40 % eine Inzidenz von 100 haben, dann ist das mehr als 200.“ (Angela Merkel)

    Zeige anhand eines Torten-Diagramms die statistische kognitive Dissonanz dieser Rechnung. Verziere die Torte mit bunten Streuseln.

  29. .

    Baerbock kommt

    .

    1.) Ich will „Meier“ heißen (statt „friedel_1830“) hier im Forum, sollte Baerbock nicht (!) Kanzlerin werden im Herbst 2021.

    2.) Tröstlich nur, daß dann häßliche Politik noch nie so schön verkauft werden würde.

    .

  30. Im ach so dunklen Mittelalter haben die Menschen den ZEHNTEN abgeben müssen, also 10% von dem was sie Erarbeitet haben.
    Heute liegt die Abgabenqoute bei 45%, rechnet man die Mehrwertsteuer, Mineralölsteuer, EEG-Abgabe und sonstigen Steuern hinzu, bei weit über 66%.
    Darin liegt das ganze Grundübel der heutigen Zeit.
    Solange die Politik diese Problematik nicht angeht, die Steuern und Abgaben nicht um mindestens die Hälfte reduziert, kann ich keinen Politiker mehr Ernst nehmen.
    Alles andere ist Gerede um den heissen Brei!

  31. @ Kossmo 28. April 2021 at 22:28

    Es bringt leider gar nichts auf Frau Merkel zu schimpfen. Und natürlich auch auf die anderen Politiker.
    Irgendwer oder irgendwas hat seit Jahrhunderten Interesse daran das deutsche Volk zu vernichten. Es muß ein Grund dafür geben.

    —————-

    Sorry, da lege ich entschiedenen Widerspruch ein. Letzteres ist mir viel zu verallgemeinernd. Wir müssen die Schuldigen und die Täter genau im Hier und Jetzt festnageln und zur Verantwortung ziehen. Und Merkel zählt an vorderster Front dazu. Was diese unserem Volk angetan hat, ist unfassbar und muss selbstverständlich immer wieder benannt werden. Ich lass‘ doch den Teufel nicht aus dem Schwitzkasten unter den Hinweis: Ach, es war ja schon immer alle gegen Deutschland! No way, diese Frau muss und wird bezahlen – und die Rechnung wird verdammt hoch sein! Einen Kommentar wie den Ihren kann ich nicht im Ansatz nachvollziehen

  32. .

    3.) Reichsmarschall „Meier“; geschichtsbewußte Mitforisten erkennen die Anspielung.

    .

  33. zu Dortmunder Bürger: Sie erwähnen die Schröder Regierung seit 1998, die schlimmste Regierung vor Merkel, völlig richtig. Aber vergessen Sie nicht, daß die Jahre unter Kohl die Deutschen an die ständige unkontrollierte unqualifizierte Massenzuwanderung gewöhnten.
    Wieder ein großartiger Artikel von Prof. Hamer

  34. Aber die Abrechnung für die vorgenannten Fehler ist listig auf die Zeit nach der Wahl im September verschoben worden. Die Täuschung scheint wieder einmal zu funktionieren.

    —————-

    So ist es, Herr Professor Hamer, genau diese Nummer versuchen sie. Und es ist an uns, das transparent zu machen und zu bewirken, dass sie damit nicht durchkommen.

    Hier eine Rede des Intensivmediziners Dr. Lang, gehalten am 15. April in Neuötting. Ich kann sie nur jedem empfehlen, diese Rede geht nämlich den politischen Zusammenhängen richtig auf den Grund und stellt in einfachen, klaren Worten dar, was die Politik beabsichtigt und von welchen schändlichen Überlegungen sie getrieben ist. Dr. Lang, der die Lage sicher weitaus besser einschätzen kann, als wir alle hier, macht auch deutlich, dass wir weit von einem Notzustand in der Intensivmedizin entfernt sind. Dieser wird von der Politik herbeigelogen und sie unternimmt alles, um von dieser Lüge nicht abrücken zu müssen, da diese Lüge für ihr verlogenes Gesamtkonstrukt existenziell ist. So klar und plausibel wie Dr. Lang hat das noch kein Arzt dargestellt – und ich habe mir viele Reden und Videos von Ärzten angehört.

    https://www.youtube.com/watch?v=her3hK5V1uU

    Übrigens, Herr Professor Hamer, ich habe einige Ihrer letzten Artikel kritisiert. Diesen nicht, er ist wirklich gelungen und trifft ins Schwarze.

  35. .

    An: Wuehlmaus 29. April 2021 at 08:57 h

    .

    ( @ Kossmo 28. April 2021 at 22:28

    Es bringt leider gar nichts auf Frau Merkel zu schimpfen. Und natürlich auch auf die anderen Politiker.
    Irgendwer oder irgendwas hat seit Jahrhunderten Interesse daran das deutsche Volk zu vernichten. Es muß ein Grund dafür geben.

    —————-

    Sorry, da lege ich entschiedenen Widerspruch ein. Letzteres ist mir viel zu verallgemeinernd. Wir müssen die Schuldigen und die Täter genau im Hier und Jetzt festnageln und zur Verantwortung ziehen. Und Merkel zählt an vorderster Front dazu. Was diese unserem Volk angetan hat, ist unfassbar und muss selbstverständlich immer wieder benannt werden. Ich lass‘ doch den Teufel nicht aus dem Schwitzkasten unter den Hinweis: Ach, es war ja schon immer alle gegen Deutschland! No way, diese Frau muss und wird bezahlen – und die Rechnung wird verdammt hoch sein! Einen Kommentar wie den Ihren kann ich nicht im Ansatz nachvollziehen ).

    ____________________________________________

    .

    Stimme Ihnen zu.

    Das Jahrtausend-Verbrechen am Deutschen Volk ist die illegale Massen-Einwanderung von volks-/ raum- und kulturfremden Invasoren aus Afrika, Nahen und Mittlerem Osten.

    Speziell ab 2013 (ja 2013 !), forciert ab Sept. 2015 bis heute: Anal-fa-beet-en zu 70 % (nach OECD-Kriterien), männlich, jung, gewaltaffin, frauenverachtend, Islam-Chip im Kopf.

    5 (fünf) September – Polit – Verbrecher verantwortlich für Dammbruch 2015:

    1.) Kinderlose Alt-Kommunistin, IM „Mutti“

    2.) Gabriel, SPD, Vizekanzler in GroKo

    3.) De Maiziere, Bundesinnenminister (Verantwortlich für Grenzschutz)

    4.) Seehofer, bayr. MP, über seine bayr. Landesgrenzen kamen die meisten Invasoren

    5.) Andy Voßkuhle, BVerfG-Präsident (2010-2020) nickt die kapitalen Gesetzesbrüche des Merkel-Regimes (Grenzauflösung, Euro) allen Ernstes als gesetzeskonform ab.

    .

    Nürnberg 2.0

    .

  36. @ Kossmo 28. April 2021 at 22:28

    Es bringt leider gar nichts auf Frau Merkel zu schimpfen. Und natürlich auch auf die anderen Politiker.
    Irgendwer oder irgendwas hat seit Jahrhunderten Interesse daran das deutsche Volk zu vernichten. Es muß ein Grund dafür geben.

    „Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“
    Albert Einstein

  37. klimbt 29. April 2021 at 01:12
    Trotz aller fehlerhaften aktuellen Politik liegen die Grünen bei allen Umfragen vorne, während die AfD bestenfalls vor sich hindümpelt. Daraus schliesse ich, dass die Mehrheit der Bürger die Politik der Grünen haben will und keine Oppositionspartei in der Lage ist, gegen zu steuern.

    …würde die AFD medial so gepusht wie die Grünen hätten sie den gleichen oder mehr Erfolg, einfach auch weil sämtliche AFD Politiker den Etablierten intellektuell haushoch überlegen sind, davor haben dir ÖR und die Printmedien berechtigte Angst. Die Taktik AFD Politiker in Talkshows einzuladen um sie vorzuführen hat nicht geklappt, jetzt wird eben keiner mehr eingeladen, warum wohl ?

  38. AggroMom
    29. April 2021 at 09:30

    ––––

    HALT!

    Darf ich davon ausgehen, daß Sie sich mit Händen und Füßen gegen das Böse wehren?

    Ich bin ständig von GRÜNEN-Wählern umgeben. Stets bin ich allein mit meinen Ansichten. Schon im engsten Familienkreis geht es dauernd los. Ich mache trotzdem die Schnauze auf. Ich lebe für meine Überzeugungen.
    Ich müsste eigentlich der unbeliebteste Mensch der Stadt sein. Nur schon, daß ich andeute die AfD zu wählen lässt das Fallbeil des „geht ja gar nicht“ runtersausen.
    Aber weit gefehlt – die Leute lieben mich.
    Es gibt auch so ein Spruch von Tucholsky:

    „Das Gegenteil von Gut ist nicht Böse, sondern gut gemeint“.

  39. Kossmo 29. April 2021 at 10:29
    AggroMom
    29. April 2021 at 09:30

    ––––

    HALT!

    Darf ich davon ausgehen, daß Sie sich mit Händen und Füßen gegen das Böse wehren?

    Ich bin ständig von GRÜNEN-Wählern umgeben. Stets bin ich allein mit meinen Ansichten. Schon im engsten Familienkreis geht es dauernd los. Ich mache trotzdem die Schnauze auf. Ich lebe für meine Überzeugungen.
    Ich müsste eigentlich der unbeliebteste Mensch der Stadt sein. Nur schon, daß ich andeute die AfD zu wählen lässt das Fallbeil des „geht ja gar nicht“ runtersausen.
    Aber weit gefehlt – die Leute lieben mich.
    Es gibt auch so ein Spruch von Tucholsky:

    „Das Gegenteil von Gut ist nicht Böse, sondern gut gemeint“.

    Mein / unser Freundeskreis hat sich in den letzten 6 Jahren komplett „ausgetauscht“. Das ging mit Öffnung der Grenzen los. Allerding ist meine Meinung zu illegaler Migration, Politik im Allgemeinen und Speziellen, Werte, Moral, Anstand, Heimat schon seit Kindheit/Jugend gleich.
    Bis 2015 war ich ein gerngesehener Gast, respektierte Freundin, der man gerne zugehört hat – jetzt bin rechts, dumm und voreingenommen.
    Ich habe aber neue gleichgesinnte Menschen getroffen, die ich nun zu meinen Freunden zählen darf. Unser Familienkreis ist Gott sei Dank intelligent, reflektiert und offen für Argumente.

  40. @ Wuehlmaus 29. April 2021 at 08:57:

    @ Kossmo 28. April 2021 at 22:28

    Es bringt leider gar nichts auf Frau Merkel zu schimpfen. Und natürlich auch auf die anderen Politiker.
    Irgendwer oder irgendwas hat seit Jahrhunderten Interesse daran das deutsche Volk zu vernichten. Es muß ein Grund dafür geben.

    —————-

    Sorry, da lege ich entschiedenen Widerspruch ein.

    Was bringt es denn?

    Wir müssen die Schuldigen und die Täter genau im Hier und Jetzt festnageln und zur Verantwortung ziehen.

    Wir sind nicht Ankläger in einem Gerichtsprozess gegen Frau Merkel. Wir sind nicht einmal ansatzweise in der Position, irgendeinen Politiker zur Verantwortung zu ziehen. Frau Merkel platzt auch nicht durch Zauberhand, wenn nur genügend Leute im Internet böse Sachen über sie schreiben.

    Aber wir sind sehr wohl in der Position, Erkenntnis zu gewinnen, was vor sich geht. Und dass Frau Merkel unserem Volk Schaden zugefügt hat, ist bei diesem Prozess das Lernziel der ersten Klasse.

  41. AggroMom
    29. April 2021 at 10:49

    „Ich bin ständig von GRÜNEN-Wählern umgeben“

    Geht mir ähnlich. Allerdings akzeptiert man, dass ich aufgrund meines Berufes eine gewisse Ahnung habe. Man akzeptiert aber nicht, dass ich völlig lernresistent bin und nicht die ungeheure Gefahr sehe, dass die Menschheit den Hitzetod stirbt.
    Argumente werden prinzipiell nicht zur Kenntnis genommen, aber man kommt immer mit dem Totschlagargument: „selbst wenn es falsch ist, aber man muss doch irgendetwas tun!“ Danach ist jede weitere Diskussion überflüssig.

  42. „Danach ist jede weitere Diskussion überflüssig.“

    Es ist völlig müßig, jemanden, der die Welt retten will, zu erklären dass die Welt nicht gerettet werden braucht und dass die Zeit besser mit dem Training eines eigenen Flohzirkus verbracht wird.

    Versuchen Sie einmal jemanden klarzumachen, dass CO2 völlig harmlos ist, wenn er keine Ahnung von Chemie oder Physik hat.

    Man kann es von Frau Dr Merkel lernen. Die gefühlten Wahrheiten sind realer als die echten Wahrheiten!

  43. Es ist schon erstaunlich, dass weit über die Hälfte der Abgeordneten im Bundestag für das Ermächtigungs- / Entmündigungsgesetz und damit gegen Freiheit und Demokratie gestimmt haben. Wenn ich mit meiner Wahl einem Abgeordneten mein Vertrauen schenke, erwarte ich eigentlich „Vertrauen gegen Vertrauen“ und nicht Hinterhältigkeit mir gegenüber. Das ganze System ist korrupt und krank. Da hilft nur noch eine Diktatur mit der ungesicherten Hoffnung, dass der Despot es gut mit dem Volke meint.

  44. @pille palle 29. April 2021 at 11:35

    AfD und FDP haben dagegen gestimmt. Leider sind es nicht genug Stimmen. Altparteien haben noch zuviele Leute dort. Grüne haben sich enthalten, da ihnen die Maßnahmen noch zu lasch waren.

  45. @ Nuada 29. April 2021 at 10:56

    Nach 1945 und 1990 sind viele Täter ohne Strafe davon gekommen. Eine Menge konnte in der Politik oder ÖD weitermachen. Grade nach 1990 gab es sowas. Mit Stasi-Seilschaften sind wieder die gleichen Leute an den Schaltstellen der Macht.

  46. 2,77 Mio Arbeitslose
    3,60 Mio „Kurzarbeiter“
    ca. 7 Mio unproduktive Hartz-IVler
    Lufthansa baut 10.000 weitere Stellen ab, nachdem sie 9 Milliarden Staatshilfe kassiert haben.
    Für wen die Cretins Politik machen ist die Frage.
    Würden die Politiker einfach nichts tun, wären die Zahlen vermutlich besser.

  47. @ erich-m 29. April 2021 at 08:57

    Im ach so dunklen Mittelalter haben die Menschen den ZEHNTEN abgeben müssen, also 10% von dem was sie erarbeitet haben.
    Heute liegt die Abgabenquote bei 45%, rechnet man die Mehrwertsteuer, Mineralölsteuer, EEG-Abgabe und sonstige Steuern hinzu, bei weit über 66%.
    Solange die Politik diese Problematik nicht angeht, die Steuern und Abgaben nicht um mindestens die Hälfte reduziert, kann ich keinen Politiker mehr Ernst nehmen.

    So und noch weit schlimmer ist es. Meine gesamte Abgabenlast (ich verdiene „sehr gut“ (SPD) und deshalb hält mein Schmerz sich noch in Grenzen) liegt bei ca. 80 %.
    Sie ahnen sicherlich, auf wessen Kosten sich „unsere“ Politiker mästen und – wenn es doch nicht mehr reicht; sie müssen neuerdings immerhin auf mehr als 70,– € ihrer fünfstelligen Diäten verzichten – sich ab und zu gezwungen sehen, ein paar millionenschwere Corona-Extra-Deals einzufädeln?

    Don Andres

  48. Leute habt ihr mal überlegt, wer sin die Politiker?…es sind unsere Angestellten, wir zahlen ihre Bezüge…!

  49. Ein durchaus interessantes Fundstück, dieser Filmausschnitt. Auf die damalige Initiative Seehofers (im Jahr 1992) für eine Arzneimittel-Positivliste bezieht sich späterhin in den Jahren 1999 bzw. 2000 das Ärzteblatt zweimal:

    xttps://www.aerzteblatt.de/archiv/17515/Arzneimittel-Positivliste-heftig-umstritten

    xttps://www.aerzteblatt.de/archiv/25327/Positivliste-fuer-Arzneimittel-Auf-ein-Neues

    Auch die SPIEGEL-Ausgabe Nr. 12/2000 beschäftigt sich auf Seite 238 mit diesem Sachverhalt:

    xttp://file.magzdb.org/ul/1948/2000/Der%20Spiegel%202000-12.pdf

    Auch danach gab es noch so manche Initiative dazu, die politischerseits erfolgreich verhindert wurde. So z.B. auch im Mai 2003:

    xttps://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2003/daz-22-2003/uid-9813

    Das Linksblatt taz beschäftigte sich 2004 damit:

    xttps://taz.de/!751646/

    Soweit mal ein paar ofizielle Quellen dazu. Unter dessen kristalliert sich immer mehr heraus „für wen“ oder besser „gegen wen“ sich die aktuelle Politik immer mehr richtet:

    Region Norderstedt – Moltsfelde im Kreis Segeberg – Quarantäne-Verweigerer landen in der Corona-Haft
    https://www.abendblatt.de/region/norderstedt/article232162579/Quarantaene-Verweigerer-landen-in-der-Corona-Haft.html
    (Der Artikel wurde makabererweie – oder eher zufällig – verfasst von einem gewissen Herrn Riefenstahl …)

  50. Packdeutscher 29. April 2021 at 18:01
    …das hat es alles im Stalinismus gegeben den die Bundeskanzlerin gerade in Deutschland einführt…

  51. Lied für den deutschen Kindergarten

    Schrumm, schrumm, schrumm,
    der Angstmann der geht um.
    Ohne Angst soll keiner leben,
    fürchten sich vor jedem Beben.
    Schrumm, schrumm, …

    Bald, bald, bald,
    Corona macht dich kalt.
    Drohen soll der mit der Hippe,
    ist nicht mehr als eine Grippe.
    Bald, bald, …

    Meck, meck, meck,
    die Merkel muss bald weg.
    Mancher sah sie als Gescheite,
    nach ihr ist das Land bald Pleite.
    Meck, meck, …

    Bla, bla, bla,
    der Laschet ist jetzt da.
    Sieht nicht grad‘ aus wie ein Baum,
    eher wie ’ne trockne Pflaum‘.
    Bla, bla, …

    Fein, fein, fein,
    die Baerbock soll es sein.
    Ist der Grünen neu Gestirn,
    hat dafür nichts in der Birn‘.
    Fein, fein, …

    Aus, aus, aus,
    der Söder der ist raus.
    Soll nicht Merkels Reich beerben,
    könnt‘ den Hype von Grün verderben.
    Aus, aus, …

    Tut, tut, tut,
    der Spahn der ist nicht gut.
    Will sehr formidabel wohnen.
    Woher hat er die Millionen?
    Tut, tut, …

    Ach, ach, ach,
    wer ist der Lauterbach?
    Wenn der mal den Mund aufmacht,
    jeder Mediziner lacht.
    Ach, ach, …

    Weh, weh, weh,
    der Maas der redet Schnee.
    Will Außenminister sein,
    ist nicht nur geistig zu klein.
    Weh, weh, …

    Stripp, strapp, strull,
    Seehofer ist ’ne Null.
    War früher mal ein richt’ger Feger,
    ist nur noch Merkels Bettvorleger.
    Stripp, strapp, …

    Petz, petz, petz,
    im Fernseh’n tönt Geschwätz.
    Ist man für die Grundgesetze,
    ist das für sie rechte Hetze.
    Petz, petz, …

    Pech, Pech, Pech,
    Mimen wurden frech.
    Agierten mit des Wortes Spitzen,
    statt in Menschen Gift zu spritzen.
    Pech, Pech, …

    Man, man, man,
    die Bildung geht voran.
    Jetzt schafft man bald das Abitur
    hat man ’nen IQ 80 nur.
    Man, man, …

    Barm. barm, barm,
    das Klima wär‘ zu warm.
    Grüne gackern’s wie die Hühner,
    Erde wird stattdessen grüner.
    Barm. barm, …

    Schlaf, schlaf, schlaf,
    der Deutsche ist ein Schaf.
    Ist Europas Zahlemann,
    selbst er sich nichts leisten kann.
    Schlaf, schlaf, …

    Putz, putz, putz,
    pass auf Verfassungsschutz.
    Wer die Staatsmacht kritisiert,
    der wird bald auch observiert.
    Putz, putz, …

    Schmul, schmul, schmul,
    was lehr’n die in der Schul‘.
    Schreiben jetzt mit Gendersternen,
    statt was mit Vernunft zu lernen.
    Schmul, schmul, …

    Woll, woll, woll,
    Sozialismus der ist toll.
    Alle Menschen soll’n sich gleichen.
    Dafür geh’n sie über Leichen.
    Woll, woll, …

    Streit, streit, streit,
    die Wahl ist nicht mehr weit.
    Deutsche soll’n sich nicht entzweien,
    wählen nur die Blockparteien.
    Streit, streit, …

    Ei, ei, ei,
    mit Deutschland ist’s vorbei.
    Niemand soll noch ‚was erwarten
    von dem deutschen Kindergarten.
    Ei, ei, …

    Aus die Maus,
    wir machen uns nichts d’raus
    Haken uns jetzt alle ein,
    tanzen fröhlich Ringelreih’n.
    Aus die …

  52. So eine Demokratie? Nein danke.

    Wann begreifen die Mehrheitswähler ihren Untergang? Nach den Wahlen wird schon seit Jahrzehnten (vielleicht nachdem F.J. Strauß verstarb) Vernichtungspolitik, wie oben Prof. Hamer es beschreibt, jedesmal gegen die Deutschen betrieben.

    Trotzdem gibt es immer wieder solche korrupte Zerstörungsparteien, die mit gewählter Mehrheit das Land ausrauben, plündern, betrügen und belügen.

    Wann begreift denn die Wahlmehrheit was los im Lande ist? So eine Demokratie ist doch Gift für das Land. Die Wahlmehrheit versteht ihren baldigen Untergang nicht. Niemand will das doch, aber die Mehrheit wählt es trotzdem.

    Zuviele haben sich damit dumm machen lassen….

Comments are closed.