Deutschland soll mehr Asylbewerber aufnehmen - obwohl rund zwei Drittel des Volkes etwas anderes wollen.

Von MANFRED ROUHS | Fast zwei Drittel der Deutschen lehnen die Aufnahme von mehr Asylbewerbern ab. Das hat eine repräsentative Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der Diakonie ergeben. Die von der evangelischen Kirche getragene Diakonie wollte damit offenbar anlässlich des „Weltflüchtlingstags“ am 20. Juni ihre Forderung nach der Aufnahme von mehr Asylbewerbern demokratisch legitimieren. Das aber ging nach hinten los.

Denn demokratisch legitim wäre demnach ganz offenbar ein Aufnahmestopp: 62,5 Prozent der Deutschen sind an noch mehr asylbegehrenden Menschen in unserem Land nicht interessiert. Nur eine Minderheit von 14,4 Prozent will „auf jeden Fall“ die Tore für weitere „Flüchtlinge“ öffnen.

Bemerkenswert ist dieses Stimmungsbild vor allem vor dem Hintergrund der multi-kulturellen Dauerberieselung der deutschen Öffentlichkeit durch Politik, Massenmedien, Kirchen, Gewerkschaften und anderen Organisationen. Die Ideologie und Praxis der offenen Grenzen ist ganz offensichtlich die Agenda einer Minderheit im Volke, die sich mit demokratiefeindlichen Methoden – Diffamierung, Verächtlichmachung, geheimdienstliche Unterwanderung, Berufsverbote und insbesondere der Gleichschaltung der Massenmedien – über den Volkswillen hinwegsetzt. Dieselben Akteure, die diese Methoden anwenden und befürworten, zeigen übrigens mit dem Finger beispielsweise auf das demokratiefeindliche Regime Lukaschenkos in Weißrussland und rufen: „Haltet den Dieb!“

Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie, hat offenbar begriffen, dass seine Organisation mit der Civey-Erhebung ein propagandistisches Eigentor geschossen hat. Er fordert kaum verklausuliert als Konsequenz aus dem Stimmungsbild ein Anziehen der volkspädagogischen Daumenschrauben und erklärt die Bevölkerungsmehrheit zum triebgesteuerten Prekariat:

„Wer sich sozial bedroht fühlt, keine Perspektive für sich und seine Kinder sieht, am oder unter dem Existenzminimum lebt, macht innerlich schneller dicht – auch gegenüber Geflüchteten.“

Demokratischer Respekt vor dem Willen der Bevölkerungsmehrheit kommt nicht nur, aber auch für Ulrich Lilie nicht in Frage, der erklärt:

„Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder.“


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

155 KOMMENTARE

  1. Die Kirche mal wieder:

    Selbst in den ärmsten Regionen plädieren die Missionare für Kinder statt für z.B. Kondome. (Erzählung ehem. WHO-Mitarbeiter über Tschad, Niger oder Nigeria)

    Danach gibt es weiter wie gewohnt dann mehr Kinder als Perspektiven in Armut, verbunden mit Flucht nach Europa aus wirtschaftlichen. Gründen.

  2. 62,5% dagegen und 14,4% dafür….
    23,1% scheinen demnach unentschieden zu sein oder ohne klare Meinung…

    Rund 1/4 also erkennt nicht, daß es nicht sonderlich gut um unser Sozielsystem steht, den 14,4% ist das egal oder sie erkennen es auch nicht…

  3. Deutsche sollen gegen ihren Willen noch mehr Asylbewerber aufnehmen

    sollen werden

  4. Die Demokratie in dieser „Bunten Republik“ hat ein Eigenleben erschaffen. Desweiteren bezweifle ich das es jemals in diesem Möchtegernstaat demokratisch zuging.

  5. Fast zwei Drittel der Deutschen lehnen die Aufnahme von mehr Asylbewerbern ab.
    ++++

    So so.
    Und weshalb wählen 88 % der Deutschen Parteien, welche das ausländische Mistvolk fortlaufend importieren?

  6. „Wer sich sozial bedroht fühlt, keine Perspektive für sich und seine Kinder sieht, am oder unter dem Existenzminimum lebt, macht innerlich schneller dicht – auch gegenüber Geflüchteten“

    ——————————
    Wie das gibt es in Deutschland? Und das sind ja nicht nur Nazis, sondern auch gar keine richtigen Christen.

  7. INGRES
    20. Juni 2021 at 07:26
    Was heißt lehnen ab? Sie werden doch zu 90% die Asylbewerber-Import-Parteien wählen.
    ++++

    🙂

  8. Die Kirche handelt für uns, den Tieten undxder Natur schädlich:

    Überbevölkerung ist das Kernproblem. 1-Kind-Politik ist mehr als überfällig. DAS muß mehr als dringend angegangen werden:

    Rettet die Tierwelt
    Rettet die Urwälder (Rodungen)
    Rettet die natürliche Umgebung
    Migration entfällt (fast)
    Der vermutete Klimawandel
    wird mittelfristig gestoppt

    Das sagte mir SOGAR ein Grüner, der uns durch das Okavango-Delta begleitete:

    „Hört sich brutal an, aber statt Entwicklungshilfe nichts machen….natürlicher Selektion ihren Lauf lassen“. So in etwa waren seine Worte.

  9. Eine reiche Kirche in einem der angblich reichsten Länder der Welt. Reich an Bevölkerung ist Deutschland, am Geiste allerdings ist es arm, im Grunde immer gewesen. Dank zahlreicher bunter Bereicherung ist der Geist nicht nur im untersten Geschoss, sondern in der Hölle angelangt. Mich wundert, dass doch ein Prozentanteil von mehr als 60% der Deutschen dies begrifen zu haben scheint. Sollte doch noch nicht alles verloren sein? Doch, ist es. Denn a) wehren sie sich nicht wirklich dagegen, sondern nehmen die Diktatur hin und b) deswegen machen Staat, Kirche, Medien, Wirtschaft und Industrie und NGO´s was sie wollen. Sie alle hängen am Tropf der erwerbstätigen Bevölkerung, wieso dreht diese denen den Hahn nicht zu?

  10. .

    1.) Pew, Gallup (*): 400-900 Mio. auswanderungswillige Afrikaner / Araber.

    .

    * = zwei führende US-Meinungsforschungs-Institute, Washington D. C.

    .

  11. Mit der Unabhängigkeit der ehemaligen Kolonien wurde ein Teufelskreis in Gang gesetzt, mit dem (West)Europa sich quasi das eigene Grab schaufelte;
    Milliarden und Billionen wurden über Entwicklungshilfe im Irrglauben gen Afrika gepumpt, dass man dort westliche Wertvorstellungen und sozialökonomische Standards übernimmt – dummerweise machte man die Rechnung ohne den Wirt – das dort vorherrschende Clan- und Stammesdenken und eine völlig ausser Kontrolle geratene Geburtenrate.
    Dem Ganzen wird vom westlinken Kulturmarxismus die Krone aufgesetzt, womit den weißen Europäern ein lähmendes Schuldgefühl indoktriniert wird, das jede Gegenwehr schon im Keim erstickt.

  12. Nur eine Minderheit von 14,4 Prozent will „auf jeden Fall“ die Tore für weitere „Flüchtlinge“ öffnen.
    ——————————————————————————-
    „Nur“? Auf das ganze Land hochgerechnet, sind das immerhin einige Millionen. Ich frage mich, was diese Leute für Vorstellungen haben. Die sogenannten „Flüchtlinge“ wandern ja nicht nur über die Grenzen ein, sondern auch noch über die Kreißsäle, und zwar in exponentiell ansteigender Kurve. Wo sollen diese Menschenmassen in unserem kleinen, jetzt schon überbevölkerten Deutschland bleiben? Stapeln bis zur Stratosphäre? – Diese ganze Einwanderungsproblematik ist inzwischen längst nicht mehr nur ein ideologischer Standpunkt von „links“ oder „rechts“, sondern darüber hinaus eine Frage der Machbarkeit geworden.

  13. Aus welchen Gründen nochmal verlassen Millionen N.Eger und K.Nacken nochmal ihre Heymat???
    „Wer sich sozial bedroht fühlt, keine Perspektive für sich und seine Kinder sieht, am oder unter dem Existenzminimum lebt, macht innerlich schneller dicht – auch gegenüber Geflüchteten.“
    Auf diese Evangelische Kirche sei geschi$$en. Jesus würde sie aus dem Tempel vertreiben. Und womit? Mit Recht.
    H.R

  14. Erfolgsgeschichte? Für wen? Das Ergebnis ist sehr stark auf Seiten der N.Eger und K.Nacken und beileibe kein Erfolg für die Indian…äh ethnisch Deutschen.
    ‚Präsident Ulrich Lilie sagte, sagte, dass ihn die Ergebnisse zwar nicht überrascht, aber ernüchtert hätten. Ganz offensichtlich würden die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in Deutschland nicht als Erfolgsgeschichte wahrgenommen. Er kritisierte die zunehmende Abschottung der EU und ihrer Mitgliedsländer gegenüber Geflüchteten und machte diese Politik mitverantwortlich für das Meinungsklima.“
    H.R

  15. Kalle 66
    20. Juni 2021 at 07:46

    […] Die sogenannten „Flüchtlinge“ wandern ja nicht nur über die Grenzen ein, sondern auch noch über die Kreißsäle, und zwar in exponentiell ansteigender Kurve. […]
    =========
    So ist es. 6x mehr als 2015. (2015 4.400 Neigeborene, heute etwas über 27.000)
    …wobei ich neulichcetwas von 100.000 in „die Welt“ gelesen habe; ein Großteil davon Syrer

    Hier die Statistik:
    https://www.google.com/amp/s/amp.tagesspiegel.de/politik/zahl-der-kinder-von-schutzsuchenden-waechst-koennen-gefluechtete-die-ueberalterung-der-gesellschaft-stoppen/27298194.html

  16. Wer höhere Steuern, höhere Mieten, Kriminalität, Dreck, Geschrei und Gestank liebt, sollte den Import von Negern, Arabern, Türken, Zigeunern und anderen Asylbetrügern unbedingt befürworten!

    Etwa so wie unsere fettbunte Claudia und unser Kartoffelsack aus der Uckermark.

  17. Vernunft13 20. Juni 2021 at 07:54
    Kalle 66
    20. Juni 2021 at 07:46

    […] Die sogenannten „Flüchtlinge“ wandern ja nicht nur über die Grenzen ein, sondern auch noch über die Kreißsäle, und zwar in exponentiell ansteigender Kurve. […]
    =========
    So ist es. 6x mehr als 2015. (2015 4.400 Neigeborene, heute etwas über 27.000)
    …wobei ich neulichcetwas von 100.000 in „die Welt“ gelesen habe; ein Großteil davon Syrer

    Hier die Statistik:
    https://www.google.com/amp/s/amp.tagesspiegel.de/politik/zahl-der-kinder-von-schutzsuchenden-waechst-koennen-gefluechtete-die-ueberalterung-der-gesellschaft-stoppen/27298194.html

    Das Anwerbeabkommen mit der Türkei dürfte die Blaupause gewesen sein, was die Aufnahme und Integration von morgenländischem Subproletariat angeht.
    Seit Schröders „Doppelpass“ und spätestens 2015 sind diesbezüglich alle Dämme gebrochen, die werden wie Heuschrecken kommen und sich ausbreiten – daran wird auch ein halbes Prozent mehr oder weniger für die AfD nichts ändern.

  18. Ein Neger in Afrika erzeugt dort jährlich ca. 1 t CO2!

    Als Wirtschaftsflüchtling in Europa
    ca. 10 t CO2 pro Jahr!

  19. Nur eine Minderheit von 14,4 Prozent will „auf jeden Fall“
    die Tore für weitere „Flüchtlinge“ öffnen.

    …bestimmt Anarchisten, Sozis, Kommunisten, Xenophile u. Moslems.

    +++++++++++++++++++++++++

    „Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der
    vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder.“

    Zehren vom Erbe, heillos verschuldet, Reichtum auf Pump.

  20. Wegen diesem Aufnahmewahnsinn der EKD bin ich aus diesem spalterischen Gesinnungsverband ausgetreten … die Städte und die Werbung sind mehr als voll mit getönten bis tiefschwarzen Menschen aus Gesamtmohammedanistan und Afrika. Es reicht mir.

  21. Vernunft13 20. Juni 2021 at 07:23

    62,5% dagegen und 14,4% dafür….
    23,1% scheinen demnach unentschieden zu sein oder ohne klare Meinung…

    Rund 1/4 also erkennt nicht, daß es nicht sonderlich gut um unser Sozielsystem steht, den 14,4% ist das egal oder sie erkennen es auch nicht…
    ——————————————————————
    …diese Umfrage muß sofort rückgängig gemacht
    werden. Es kann doch nicht sein, das 62,5 % der
    Befragten eine falsche Meinung haben. Vieleicht wurden aber
    auch einfach 62,5 % falsche Menschen befragt.
    Haben sich schon die senilen Omas gegen Rechts
    zu Wort gemeldet ? Oder die dummen FFF
    (FCK for Freitag) Kinder mit Bento Niveau ?
    Fragen über Fragen.

  22. @ Das_Sanfte_Lamm 20. Juni 2021 at 08:00

    Quantität, statt Qualität!

    Durch Ausländer u. Paßdeutsche verjüngte Gesellschaft
    aus Analphabeten, Anarchisten, Negern, Nichtsnutzen,
    Tagedieben, Mongolen, Moslems, Mulatten, Muladies,
    Islammissionaren u. Mudschahidun. 🙁 Toll!

  23. @ Kalle 66 20. Juni 2021 at 07:46

    Mongolen, Neger u. Moslems wollen mehr ihresgleichen herholen.

  24. Offensichtlich schützt das Immunsystem der Menschen in den nördlichen Ländern besser vor Corona, als bei den Menschen in den warmen Dreckländern.
    Früher war das bei Masern schon einmal so ähnlich.

  25. Solange diese 62,5% ihre Meinung nur in Umfragen äußern, aber nicht auf dem Wahlzettel, wird sich nichts ändern.

  26. Am Freitag,gegen elf Uhr an unserem HBF. Zwei Metallbauer reparierten eine der schweren Eingangstüren, sie schwitzten, trugen Masken. In 10m Entfernung befindet sich ein Strassencafe, mit hübschen Stühlen und großen Sonnenschirmen. 7 bestens gekleidete, sehr gut gelaunte Afrikaner saßen auf den hübschen Stühlen, in einer Hand ein großes Glas Bier, in der anderen Hand eine Zigarette. Sie schauten laut lachend den schwer Arbeitenden zu. Einige Passanten gingen Kopf schüttelnd vorbei. Es ist ein Wahnsinn.

  27. 7/8 werden in drei Monaten wieder Parteien wählen, die für die unbegrenzte Zuwanderung von Moslems in unser Sozialsystem sind.

  28. Maria Koenig 20. Juni 2021 at 08:45
    Am Freitag,gegen elf Uhr an unserem HBF. Zwei Metallbauer reparierten eine der schweren Eingangstüren, sie schwitzten, trugen Masken. In 10m Entfernung befindet sich ein Strassencafe, mit hübschen Stühlen und großen Sonnenschirmen. 7 bestens gekleidete, sehr gut gelaunte Afrikaner saßen auf den hübschen Stühlen, in einer Hand ein großes Glas Bier, in der anderen Hand eine Zigarette. Sie schauten laut lachend den schwer Arbeitenden zu. Einige Passanten gingen Kopf schüttelnd vorbei. Es ist ein Wahnsinn.

    Exakt dort geht die Reise für die Abendländer hin.
    Die Lüge vom faulen Weißen, dessen Reichtum einzig auf der Ausbeutung der geknechteten und hart arbeitenden Völker der dritten Welt basiert, wird mit solchen Situationen täglich aufs Neue ad absurdum geführt.
    Hier eine eindrucksvolle Darstellung für die Mentalität, die in diesen Ländern vorherrscht. Was auf dem ersten Blick nach einem harmlosen Musikclip aussieht, ist bei näherem Hinsehen vielsagend, wo dort die Prioritäten liegen

  29. Youtube dreht richtig ab.

    Die hauen alles Vergangenes weg, weil es nicht dem Zeitgeist entspricht.

    Zum Glück habe ich noch die alten Lustigen Taschenbücher und Tim & Struppi und sogar „Tim im Lande der Sowjets“ (ziemlich lustig).

    Glücklicherweise freuen wir uns bald, nichts mehr zu haben.

    Die kranken Personen, die irgendwie demokratisch nach oben gekrochen sind, definieren unser Leben.

    So einfach ist das.

  30. Es geht überhaupt nicht um die Frage, ob die Deutschen mehr Asylanten wollen.

    Es geht alleine um das wunderbare Gefühl von Frau Dr Merkel, zu den besonders guten und besonders edlen Menschen zu zählen.

    Außerdem unterhält sie sich gerne mit Intelligenz verminderten Negern auf Augenhöhe und erklärt ihnen die Welt.

  31. Es ist merkwürdig, aber Frau Doktor Merkel für die die Worte Moral und Charakter absolute Fremdworte sind, versucht mit jeden Mitteln als besonders moralisch vollkommen zu gelten.

  32. Mit jeder Nachzucht hier in Germoney sinkt der durchschnittliche IQ der einstigen „Made in Germany“ Republik. Mittlerweile ist die Made in Germany, wie in einem faulen Obst.

  33. .
    .
    Und wieder gibt’s nur einen Verlierer ..
    .
    Der deutsche Steuerzahler der tausende illegale Afghanen lebenslang alimentieren und das ungefragt erdulden muss.

    .
    Auch musste er den völlig sinn- / nutzlosen und schwachsinnigen Afghanistan-Feldzug bezahlen, der uns hunderttausende illegale Asylanten beschert hat. … darüber hinaus mussten viele deutsche Frauen und Kinder sterben und wurden in DE vergewaltigt und sexuell belästigt, von Afghanen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Abzug vom Hindukusch
    .
    Regierung will mehr afghanische Bundeswehrhelfer aufnehmen

    .
    Die Bundesregierung hat sich nach SPIEGEL-Informationen darauf geeinigt, deutlich mehr afghanischen Ortskräften Visa zu geben als bisher geplant. Widerstand kommt aus dem Entwicklungshilferessort.
    .
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesregierung-will-mehr-bundeswehr-helfer-aus-afghanistan-aufnehmen-a-5c3b4f4e-0002-0001-0000-000177967145
    .
    https://www.tagesschau.de/inland/afghanische-ortskraefte-deutschland-101.html
    .
    .

    Dänemark….. NULL Asylanten.
    Ungarn….. NULL Asylanten.
    Polen….. NULL Asylanten.
    .
    (Visegrad-Staaten) ….. NULL Asylanten.
    .
    Dummland Deutschland … Hunderttausende/Mio. illegale Asylanten

    .
    NIE WIEDER ALTPARTEIEN
    .

  34. Über die Anbiederung der „C*DU“ an die GruenKhmer Ideologie

    „Radler bringt Ostseewasser zum Gardasee…
    …Mit ihm fuhr Ministerpräsident Daniel Günther. Was führte zur prominenten Unterstützung?“

    Ein Bezahlartikel von MADSACKS RND-SPD Regierungssprachrohr
    HAttps://www.kn-online.de/Lokales/Eckernfoerde/Eckernfoerde-Alpencross-Radlertour-zum-Gardasee

  35. LEUKOZYT
    20. Juni 2021 at 09:11

    „„Radler bringt Ostseewasser zum Gardasee…“

    Eine absolute Frechheit. Durch die Höhen überquerung wird das Mineralwasser durch die starke Strahlung Strahlen verseucht! Es ist die reinste Gift Brühe.

    Natürlich werden sie es nicht glauben. Sie können problemlos das gereinigte Fukushima Abwasser in Mineralwasser Flaschen füllen und ein ganzes Jahr ganzes Jahr trinken.

    Die Strahlen Verseuchung ist genauso theoretisch, wie die katastrophele Klima Erhitzung durch die deutschen Dieselfahrzeuge.

    Frau Dr Merkel wird dass ihnen ausführlich erzählen

  36. Spannender Ausblick auf die kommende Debattiersaison im Reichstag:
    Kotzbrocken gegen zb Curio !

    „SPD-Mann Ralf Stegner: „Privat bin ich harmoniesüchtig“
    Ralf Stegner, verspottet als „roter Rambo“, gelobt geschickter Rhetoriker…
    strebt ein Mandat im Bundestag an. Am Freitag hielt er…letzte Rede als Fraktionschef.
    Madsack Bezahlartikel fuer die Madsack-Partei
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/SPD-Mann-Ralf-Stegner-im-KN-Interview-Privat-bin-ich-harmoniesuechtig

  37. Also nach meiner persönlichen Umfrage wollen alle Deutschen, außer Bockbieranhängern, Linken und etlichen SPD-Karikaturen überhaupt keine Asylbewerber mehr hier sehen. Vielmehr ist man zu über 90 % der Meinung, dass das gute deutsche Asylrecht von asiatischen und afrikanischen Gesindel hoffnungslos ausgenutzt wird und es deswegen zunächst mal komplett ausgesetzt werden muß. Fürderhin wünscht man sich, dass alle Wirtschaftsflüchtlinge nach Hause geschickt werden müssen, damit die mal selber für sich sorgen. Schließlich hält es die übergroße Mehrheit der Deutschen für erforderlich alle faschistoiden Lehren wie der Islam hier zu verbieten und deren Anhänger in die Länder zurück zu schicken wo solcher Idiotismus oftmals Staatsreligion ist.

  38. Mit dem Aufnehmen alleine ist es nicht getan. Etliche dieser Menschen müssen ein Leben lang versorgt werden. Sei es weil sie aufgrund mangelnder Qualifikation, mangelnden Antriebs, Krankheit oder Behinderung nicht ähnlich profitabel auf dem Arbeitsmarkt verwertbar sind wie deutze Arbeitsschafe, oder aus anderen Gründen.

    Über kurz oder lang zerstört der Eindruck, dass man sich zu Tode schinden und immer länger arbeiten soll, während andere diesem Druck nicht unterliegen auch die Motivation des pflegeleichtesten Arbeitsschafes.

    Die grandiose Idee der Bonzen, durch den Import von Niedriglohnkonkurrenz das deutze Arbeitskräftereservoir gefügiger machen und bei Lohn und Rente weiter drücken zu können, geht also nicht auf.

    Schon mittelfristig wird es zu recht üblen Verwerfungen kommen, zumal die Illusion der importierten „Neuen Volkes“ auch sehr oft an der buntenländer Realität scheitern.

    Man hat sich Probleme geschaffen, deren Brisanz stetig wächst und die eines nicht allzu fernen Tages sehr rustikal zu einer Lösung drängen. Die junge Generation, die eingewickelt von der Propaganda und im Überschwang einer grenzenlosen „Menschenliebe“ da begeistert mitspielt ahnt derzeit noch nicht wie massiv sie dadurch die eigene Zukunft belastet.

  39. „ Fast zwei Drittel der Deutschen lehnen die Aufnahme von mehr Asylbewerbern ab.“

    So so!?
    Aber bei Wahlen bekommenen die direkten und indirekten Fürsprecher von mehr islamischer Einwanderung immer so ca.80%!!!
    SPD+Linke ca. 20%, Grüne ebenfalls 20% und CDU 40%!!!

    Wo liegt der Fehler?

  40. .
    .
    Die Kirchen… sind die HAUPTPROFITEURE der dt. Asyl-Industrie.
    .
    Das Finanzvolumen der evangelischen Kirchen Deutschlands ist gewaltig. Rund 10 Milliarden Euro stehen den 20 evangelischen Landeskirchen und fast 16.500 Gemeinden jedes Jahr für ihre Arbeit zur Verfügung. Die Hälfte davon stammt aus den Einnahmen durch Kirchensteuern und Gemeindebeiträgen
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Deutschland
    .
    Was besitzt die evangelische Kirche?

    .
    Durch den Finanzskandal um Bischof Tebartz-van Elst wurde bekannt, dass katholische Bistümer über große, unbekannte Finanzmittel verfügen. Doch was besitzt die evangelische Kirche? Hat sie auf den Fall Tebartz reagiert?
    .

    Bei den Staatsleistungen handelt es sich um Zahlungen der Bundesländer, die die evangelische und die katholische Kirche als Entschädigung für enteigneten Besitz im 19. Jahrhundert erhalten, Schätzungen zufolge rund 480 Millionen Euro jährlich. Genaue Zahlen gibt es nicht. Auf die evangelische Kirche entfallen davon je nach Quelle 250 bis 280 Millionen Euro.
    .
    Dort findet sich in der Tat ein Einnahme-Posten unter dem Titel „Vermögenseinnahmen (Mieten, Pachten, Kapitalerträge)“. „Und wenn die EKD sagt,“ so betont Frerk, „in den Einnahmen seien 750 Millionen Euro aus Vermögenseinnahmen, dann können Sie mal hochrechnen, was für ein Vermögen dahinter steht.“
    .
    https://www.dw.com/de/was-besitzt-die-evangelische-kirche/a-17223470
    .
    .
    Wie reich die großen deutschen Kirchen sind
    .
    https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/zwischen-glaube-und-geld-wie-reich-die-grossen-deutschen-kirchen-sind/19831108.html

  41. Jopema
    20. Juni 2021 at 09:21

    „Schließlich hält es die übergroße Mehrheit der Deutschen für erforderlich alle faschistoiden Lehren wie der Islam hier zu verbieten und deren Anhänger in die Länder zurück zu schicken wo solcher Idiotismus oftmals Staatsreligion ist.“

    Das kann man auch anders sehen.
    Meines Wissens ist der Mohammedanismus die einzige sogenannte „Religion“ die alleine auf die sexuellen Bedürfnisse des Mannes abgestellt ist.

    Mohammed war bekanntlicherweise begeistert von Sexualität und menschlichen Exkrementen. Er hatte seine eigenen sexuellen Perversionen als verbindlich für die Menschheit erklärt.

  42. Deutschland , das angeblich zu reichsten Ländern der Welt, bald werdet ihr mit eurer Asylpolitik zu den ärmsten gehören, der Krug geht so lange bis zum Brunnen, bis er bricht. Es ist schon eine bodenlose Frechheit, wenn deutsche Rentner zur Tafel laufen müssen, während Flüchtlinge in Luxusneubauten untergebracht werden, auch da scheint es keine Wohnungsnot zu geben, dieses Land hat fertig!!

  43. Immer wieder faszinierend der Sex von Mohammed mit Leichen.

    Man muss wissen, dass im
    Mohammedanismus die Leichen fest in ein weißes Tuch eingehüllt werden.

    Mohammed muss also erst die Leiche aus dem Tuch heraus geschält haben, bevor er sie im Grab vor Zuschauern bestieg und den staunenden Zuschauern erklärte, dass er ihr den Weg in den Himmel erleichtert.

    Diese Geschichte wurde zu einer langen Diskussion an der theologischen Universität in Kairo und zu einer Fatwa, dass man als Mohammedaner Leichen besteigen darf, wenn sie noch nicht in Verwesung übergegangen sind.

    Ja Nekrophilie ist der Bestandteil des Mohammedanismus und gehört damit zu Deutschland!

  44. ghazawat 20. Juni 2021 at 09:16

    LEUKOZYT
    20. Juni 2021 at 09:11

    „„Radler bringt Ostseewasser zum Gardasee…“
    —–
    Ich glaube ganz sicher, daß das Wasser vom Gardasse bessere Qualität hat
    wie das verpisste Ostseewasser

    Übrigens unsere Hausbergquelle hat eine Temperatur von 7 Grad, also können
    die meisten deutschen Großstadtbewohner ihre Brühe geniessen.

  45. Die Drecks-Kirchen, die voll von Perversen und Kinderfickern sind, verdienen an jemdem Invasor.

    Auch an den ISlamern, die unsere abendländisch aufgeklärte Kultur und Zivilisation verdrängen.

    Die Kirchen erhalten bis auf den heutigen Tag Entschädigungszahlungen für die unter Napoleon begangenen Enteignungen, obwohl dies alles schon zig fach abgegolten wurde. Dann ziehen diese Blutsauger uns noch die Kirchensteuer vom Lohn ab und als Institution beitzen sie ein riesiges Vermögen und betreiben zahlreiche Wirtschaftszweige, darunter die Goldgrube der Asylindustrie (Asylantenverhätscheung).

    Aber wenn im Gotteshaus mal etwas repariert werden muss, dann schickt der lokale Pfaffe einen Bettelbrief heraus um auf schamlose Weise Spenden bei den dummen Schäfchen zu erbetteln.

    Leider ist auch die Luther Kirche zu einem verkommenen Apparat geworden, so dass Martin Luther sich heutzutage im Grabe herum drehen würde.

  46. Maria Koenig 20. Juni 2021 at 08:45

    Am Freitag,gegen elf Uhr an unserem HBF. Zwei Metallbauer reparierten eine der schweren Eingangstüren, sie schwitzten, trugen Masken. In 10m Entfernung befindet sich ein Strassencafe, mit hübschen Stühlen und großen Sonnenschirmen. 7 bestens gekleidete, sehr gut gelaunte Afrikaner saßen auf den hübschen Stühlen, in einer Hand ein großes Glas Bier, in der anderen Hand eine Zigarette. Sie schauten laut lachend den schwer Arbeitenden zu. Einige Passanten gingen Kopf schüttelnd vorbei. Es ist ein Wahnsinn.

    Ich kann da keinen Wahnsinn erkennen, sondern nur Klugheit auf der einen und bodenlose Naivität auf der anderen Seite. Die gutversorgten Flaneure und Lebenskünstler wären doch schön dumm, wenn die ihren behaglichen Platz an der Sonne mit einem schmutzigen und gefährlichen Platz an der deutzen Arbeitsfront vertauschten.

    Die zwei Stachanows finden das offensichtlich auch gut, wenn sie buckeln müssen bis das Wasser im Arxch kocht und Steuern, Sozialabgaben, Mieten, sowie Enerigie- und Lebenshaltunskosten für sie immer weiter steigen. Sonst würden sie ja nicht so brav stillhalten und Kartell wählen.

  47. .
    .
    „Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!“
    .
    Peter Scholl-Latour

    .
    .
    Den ekelhaften und politisch gewollten Verfall unserer Städte und unseres Landes, durch die illegale Zuwanderung von nichtwestlichen Asylanten, können wir jeden Tag aufs neue beobachten.
    .
    Reiche Deutsche und Altparteien-Politiker schotten sich in reichen wohlhabenden Wohnvierteln ab, der Rest der dt. Steuerzahler muss mit dem ausländischen Terror leben und sterben..
    .

  48. Drohnenpilot
    20. Juni 2021 at 09:39

    Reiche Deutsche und Altparteien-Politiker schotten sich in reichen wohlhabenden Wohnvierteln ab, der Rest der dt. Steuerzahler muss mit dem ausländischen Terror leben und sterben..
    ++++

    Etwa so, wie in Südafrika und in den USA seit vielen Jahren.

    Wer klug ist, sollte mit Elektrozäunen, Alarmanlagen und mit Waffen handeln!

  49. Auf dem Holzweg.
    Stellen wir uns diese Szene im Gedanke vor :
    Ein zeitgenössisch-Wortmächtiger im Gespräch mit Johann Wolfang von Goethe
    Wie viel mal muss der grosse Dichter und Denker den sogar viel belesenen Kandidaten am Schreibtisch wegen Korrektur seiner hölzernen Sätze unterbrechen ? Bestimmt 10 mal während eines 10 minütigen Gesprächs!

  50. OT :
    Viele, welche schon lange hier lesen und kommentieren, werden sich fragen, was mit mir los ist !
    Nun , inzwischen bin ich auf Grund der massiven, täglichen Angriffe auf mich durch AntiFa, und IS, wirklich totkrank !
    Man hat z.B. meinen Fahrradsattel mit Flusssäure eingesprüht, was in der Folge dazu führte, dass meine Genitalien total kaputt sind, aus meinem rechten Ei läuft (viel Flüssigkeit)
    Trotz vieler Anzeigen bei der hiesigen Polizei, wird KEINE Abhilfe geschaffen, die zuständige Staatsanwältin ist komplett links/grün verortet!!!
    Täglich wird meine Wohnung mit Reizgasen geflutet, oder da ich Morphin behandelter chronischer Schmerzpatient bin, wird die Wohnung mit Naloxon/Naltrexon Aerosol geflutet !!!
    Sämtliche Klamotten, in meinem Kleiderschrank wurden mit Säure behandelt, was sich dann in Hautschäden und systemischen Vergiftungen äußert !!!
    Wenn ich in der nächsten Zeit abtreten werde, wissen zumindest ALLE hier, wer zur Verantwortung gezogen werden muss !!!

  51. Der Witz bei der multikulturellen Flutung unseres Landes ist doch gerade die Schaffung „neuer Mehrheiten“, nachdem Musels, MUFels und NAFris möglichst schnell „eingebürgert“ und mit Wahlrecht ausgestattet werden, so dass linksgrüner Zynismus dann verkünden kann, bei ISlamterroristen handele es sich eben nicht um Algerer, Pakistanis, Afghanen oder Tunesier, sondern um „Deutsche“, „Belgier“, „Franzosen“ usw.

    Aus dieser Flutung versprechen sich vor allem GRÜNE, SPD und LINKE ein ihnen gewogenes „Wahlvolk“, das freilich nicht an Schwulenehen oder das Adoptionsrecht schwuler Paare imterssiert ist, sondern ganz genau weiß, wer gegen die biodeutsche Immer-Noch-Mehrheitsgesellschaft ihre Interessen vertritt (auch Kirchen, Gewerkschaften usw.)!
    Das trifft auch auch auf die CDU besonders in Luschets Kalifat Mordrhein-Vandalien zu, die mit ihren connections zu Grauen Wölfen, DITIB, AKP usw. regelrecht metastasiert ist!

    Gerade die muslimischen Kültürbereicherer bringen natürlich viel Konfliktpotenzial mit – zwischen Türken, Arabern und Kurden, Arabern und Afrikanern (der arabisch-ISlamische Sklavenhandel in Schwarzafrika, der bis heute andauert, wirkt sich aus), Arabern und Berbern in Nordafrika und zwischen Sunniten und Schiiten -, und läßt seitens der Islamischen Landnehmer sogar immer wieder Kritik an der zu „laschen Migrationspolitik“ des linksgrünen und -liberalen Regimes im Land laut werden!

    Unter dem Strich werden natürlich demographische „neue Mehrheiten“ generiert, die in den meisten Großstädten kolonialistisch ganze Stadtteile dominieren.
    Angesichts der archaischen Clan- und Sippenstrukturen, von denen sich die diversen nahöstlichen Extremismen und Fanatismen ableiten – links, rechts, religiös – wird Deutschland de facto ebenso nachhaltig abgeschafft, wie kaum weniger als durch „Integration“ in überstaatliche Institutionen wie EU(dSSR) oder UNO.

    Das Tempo speziell „deutscher“ Negativ-Eliten mit ihrem ZEITgeist wird durch andere westeuropäische Länder und ihre innenpolitischen Entwicklungen – unter dem Strich nicht weniger ISlamisiert und multikultrurell aufgelöst – verlangsamt. Nicht jedenfalls durch die berechtigten Vorbehalte und Befindlichkeiten der biodeutschen Paria-Gesellschaft oder womöglich gar durch blutige Differenzen bei den kulturfremden Landnehmern aus Nah- und Mittelost! Wie deren gemeinsamer Antisemitismus, der auf unseren Staßen immer wieder die Reichskristallnacht aufführt, gilt das alles als „bereichernde Folklore“!

  52. .
    .
    Finde den Fehler!
    Finde den Fehler!
    Finde den Fehler!
    .
    Jedes Jahr 20 bis 30 Mrd. Euro (plus mehr) für illegale nichtwestliche Asylanten in DE.
    .
    Jede Jahr sinnlos mehrere Mrd. Euro „Entwicklungshilfe“ nach Afrika.
    .
    Jahr für Jahr hunderte Mrd. Euro Kosten für Asylanten/Ausländer die in dt. Gefängnissen sitzen.
    .
    Mehrere Mrd. dt. Steuergeld an die Türkei, Griechenland und andere Staaten für die „Versorgung“ illegale Asylanten anstatt einen effektiven dt. Grenzschutz zu errichten.
    .
    Mehrere Mrd. dt. Steuergeld für die EU-Diktatur .
    .
    .
    ABER… leider KEIN dt. Steuergeld für unsere dt. Rente/Rentner
    .
    Sorry das Geld reicht einfach nicht..
    .
    Ihr müsst mehr und länger arbeiten oder früher sterben..

    Altparteien (CDU/CSU, SPD, pädoGrüne und Linke)…. Gefällt das!
    .
    Sie machen es möglich.

  53. Maria Koenig
    20. Juni 2021 at 09:45

    “ und immer schön viel Blingbling, genau so.“

    Bling-Bling ist eines katastrophalsten Missverständnisse überhaupt. Neber lieben blingbling. Wie in Südafrika war bekannt, dass Diamanten jahrtausende unbeobachtet waren. Aber glitzernder Glasperlen waren das Höchste. Man konnte für eine Handvoll Glasperlen von der Negerhäuptlingen Wildnis kaufen.

    Sie hatten keinerlei Bezug zu Grund und Boden, freuten sich über die Glasperlen und habe nie verstanden, wieso das fremde Eigentum plötzlich tabu war.

    Die Konflikte waren vorprogrammiert und die Negerhäuptling geglaubten, dass sie die dummen Weißen mit den Glasperlen übervorteilt haben.

    Und die Weißen glaubten, dass sie mit den Glasperlen Grund und Boden kaufen können…

  54. Was die genwärtige Flutung unseres Landes mit immer mehr Migranten betrifft, konnte ich beobachten, dass jetzt überall gerade die famtischen Vertreter des Islam hier angekommen zu sein, scheinen, denn überall sieht man trotz hoher sommerlicher Temperaturen, Kopftücher und Burkas !!!
    Auch Afrikaner, welche als Soldaten des IS, und der AntiFa tätig sind, konnte ich vermehrt beobachten !!!

  55. So lange in Buntland der auf ewig
    dauernde Schuldkult zelebriert wird,
    ist keine Änderung der Asyl-Gesetze
    wahrscheinlich,noch gewollt.

    Das dies aber mõglich ist,zeigen
    gerade die Nordländer,die ja bekanntlich den Sozialismuß als
    Staatsdoktrin gelebt haben,aber
    mittlerweile so realistisch sind, einzugestehen das
    ein weiter wie bisher,Selbstmord
    auf Raten wäre.

    Allerdings müssen die Skandinavier sich nicht täglich, für den 2WK,
    als Rassisten und Nazis titulieren
    lassen .

    Bei uns hingegen ,gehen Politdarsteller, wie unser kleiner
    Au?enminister, angeblich genau
    deswegen in die Politik

  56. „ eines der reichsten Länder der Welt „ und damit das auch so bleibt darf der dumme Steuermichel bis 70 + buckeln gehen , um sich dann wenn er es noch erlebt in die Altersarmut zu verabschieden .
    Derweil junge Negermoslems die Straßencafes und Badeseen bevölkern und ihren Aufenthalt im reichen Deutschland genießen .

  57. Verbessert:
    Was die gegenwärtige Flutung unseres Landes mit immer mehr Migranten betrifft, konnte ich beobachten, dass jetzt überall gerade die fanatischen Vertreter des Islam hier angekommen zu sein, scheinen, denn überall sieht man trotz hoher sommerlicher Temperaturen, Kopftücher und Burkas !!!
    Auch Afrikaner, welche als Soldaten des IS, und der AntiFa tätig sind, konnte ich vermehrt beobachten !!!

  58. Der Kirchenheini Ulrich Lilie ist so blöd – oder hält die Deutschen für so blöd – daß er nicht den Widerspruch in seinem üblichen Salbader aus dem Phrasendreschkasten erkennt:

    „Wer sich sozial bedroht fühlt, keine Perspektive für sich und seine Kinder sieht, am oder unter dem Existenzminimum lebt, macht innerlich schneller dicht – auch gegenüber Geflüchteten. (…) Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder.“

  59. Wenn die Deutschen sich doch wenigstens trauten, laut zu denken!
    Macht endlich euren Mund auf, dann werdet ihr schnell merken, daß ihr nicht allein seid!

    .
    „ASYLWENDE IN DÄNEMARK

    Dänemark: Anti-Asyl-Maßnahmen können »Impulsgeber für Europa« sein

    Österreichs Innenminister Nehammer informiert sich über Pläne der dänischen Sozialdemokraten, die Zuwanderung begrenzen und Syrer wieder abschieben wollen. Das dänische Vorhaben könnte »Impulsgeber für Europa« sein……“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/nehammer-in-daenemark-massnahmen-koennen-impulsgeber-fuer-europa-sein/

  60. .
    .
    Versuchte Einreise?
    .
    Diese illegalen und kriminellen Asylanten haben es doch geschafft auf deutschen Boden zu gelangen, was sie gar nicht dürften.. Und somit haben sie eine rundum lebenslange Vollversorgung in DE gewonnen da sie voraussichtlich nicht abgeschoben werden.
    .
    Asylgesetze werden einfach ausgehebelt. Sie dürften normalerweise den Flughafen gar nicht verlassen und müßten mit dem nächsten Flieger wieder zurück gebracht werden.
    .
    Normal wäre eine sofortige Abschiebung aber was ist in dt. Dummland schon normal?
    .
    Abschieben
    Abschieben
    Abschieben.. ist das Wichtigste!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Am Flughafen Frankfurt-Hahn  
    .
    Dutzende Personen versuchen unerlaubt einzureisen

    .
    Neun Familien sind am Flughafen Frankfurt-Hahn gestoppt worden. Die Asylsuchenden sind in eine Aufnahmeeinrichtung gebracht worden. Nun soll das Asylbegehren geprüft werden.
    .
    44 Menschen hat die Bundespolizei am Hunsrück-Flughafen Frankfurt-Hahn bei einer unerlaubten Einreise nach Deutschland entdeckt. Bei den neun Familien, zu denen auch 22 Kinder gehören, handelt es sich um Menschen mit afghanischer Staatsangehörigkeit. Dies teilte ein Sprecher der Bundespolizei am Freitag mit. Sie hätten ein Asylbegehren für Deutschland geäußert, das nun geprüft werde. Die Familien wurden den Angaben zufolge in Aufnahmeeinrichtungen gebracht.
    .
    Die Menschen hatten laut Bundespolizei bereits ein erstes Asylgesuch in Griechenland gestellt. Daher handele es sich um sogenannte Sekundärmigration in der Europäischen Union. Der Flug war demnach am Donnerstagnachmittag aus Thessaloniki eingetroffen. Die unerlaubte Einreise war laut Bundespolizei bei den grenzpolizeilichen Kontrollen festgestellt worden.
    .

    https://www.t-online.de/region/frankfurt-am-main/news/id_90252698/flughafen-frankfurt-hahn-dutzende-personen-bei-unerlaubter-einreise-gestoppt.html
    .
    https://www.zeit.de/news/2021-06/18/flughafen-hahn-unerlaubte-einreise-von-neun-familien

    .
    .

  61. „Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder.“
    Drei fette Lügen in einem einzigen Satz! Wie viele der 2 Millionen illegalen Invasoren sind denn echte Flüchtlinge? 5%, 10%? Die illegalen Sozialschmarotzer hier aufzunehmen ist keine „vornehme Aufgabe“ sondern die Selbstzerstörung unseres Landes. Und wer ist in Deutschland reich? Eine kleine Minderheit von Millionären und überversorgten Beamten. Arbeitnehmer brauchen oft zwei Jobs, um sich über Wasser zu halten und Rentner gehen Flaschen sammeln. Man sollte dem weltfremden Präsidenten der Diakonie einmal ein Jahr lang nur Hartz4 auszahlen anstatt seiner fetten Bezüge, damit er einmal in der deutschen Wirklichkeit ankommt. Und wenn er gerne mehr „Flüchtlinge“ hätte, sollte man ihm einmal einen Bus voll nachhause liefern. Die deutsche Bevölkerung hat inzwischen die Nase gestrichen voll, von dem undankbaren, viel zu oft kriminellen Pack. Wenn man sich Medienberichte über Straftaten ansieht, ist mein Eindruck, dass 80 bis 90 Prozent aller Straftaten in Deutschland inzwischen von der Minderheit der Merkelgäste begangen wird. Kämen wie 2015 Züge voller illegaler Migranten an den Bahnhöfen an, würden heute wohl eher Steine als Teddybären fliegen. Wie oft liest man von schwersten Straftaten durch strafunmündige 10 bis 13jährige. Das sollen die armen, schutzbedürftigen Kinderchen sein? Dass ich nicht lache! Bei den Jugendlichen, die sich inzwischen in Deutschland herumtreiben, muss das Alter für Strafmündigkeit sofort unter 10 Jahre gesenkt werden.

  62. Das Fatale für die linksgrün-pädophilen Bessermenschenden, die ja oft auch zwei deutsche Eltern und vier deutsche Großeltern haben, womit auch bei Ihnen laut der einst betrunkenen Phaeton-Klimaschutzpilotin Kässmann der „braune Wind weht“:

    Wenn sich die Demographie zuungunsten der ehemaligen Schlander verschoben haben wird, werden nicht alle auf die Finca nach Südamerika fliehen können….

    Und die USA, Kanada, Australien und Neuseeland werden nichtsnutzige Sozialwissenschaftler, Klimaschutzbeauftragte, GenderIstInnen und Juchtenkäferschützernde noch am Abflug an der Einreise hindern.

    Linksgrüner Nichtsnutz zu sein, ist keine Perspektive im islamischen Schland 2040…..

  63. 0Slm2012 20. Juni 2021 at 10:00

    Der Witz bei der multikulturellen Flutung unseres Landes ist doch gerade die Schaffung „neuer Mehrheiten“, nachdem Musels, MUFels und NAFris möglichst schnell „eingebürgert“ und mit Wahlrecht ausgestattet werden, so dass linksgrüner Zynismus dann verkünden kann, bei ISlamterroristen handele es sich eben nicht um Algerer, Pakistanis, Afghanen oder Tunesier, sondern um „Deutsche“, „Belgier“, „Franzosen“ usw.

    Für Thomas de Misère sind in Schland geborene Kopfabschneider des IS „unsere Söhne und Töchter“.
    Wir wissen immer noch nicht, warum wegen „unserer Söhne und Töchter“ im November 2014 das Länderspiel Schland-Niederlande in Hannover abgesagt werden musste, weil ein Teil seiner Antwort die Bevölkerung verunsichern könnte.

    Die Merkeldiktatur 2020 hatte aber bei der B-Waffengripppe aus China keine Probläm damit, die Bevölkerung maximal via maoistischer Doktoranden aus Lausanne mit 1-2 Millionen Toten zu verunsichern.

  64. „Wer sich sozial bedroht fühlt, keine Perspektive für sich und seine Kinder sieht, am oder unter dem Existenzminimum lebt, macht innerlich schneller dicht – auch gegenüber Geflüchteten“

    Es wird ja immer bestritten, schließlich sind wir „ein reiches Land“ in dem „wir gut und gerne leben“.
    Aber vielleicht sollten sich diese Typen dann mal dafür einsetzen, dass so etwas in Deutschland eben NICHT gibt, statt diesen Leuten das Leben noch schwerer zu machen, indem man Leute ins Land holt, die mit unseren eigenen armen Würstchen um Jobs, Sozialleistungen, Wohnraum konkurrieren!

  65. Meinungsumfragen sind nicht gleich Wahlergebnisse!
    Der Nichtwähler wird bei Meinungsumfragen mit aufgeführt.
    Die Wahlergebnisse Spiegeln die Wähler.
    Wenn Wahlen etwas ändern würden gingen die Bürger auch Wählen!

  66. Aus dem Qualkreis der kinderlosen Studienabbrechernden Claudia Fatima Roth (Grüne Khmer) mit einem Vorgeschmack auf den linksgrün-induzierten Bürgerkrieg der 2030er:

    https://www.welt.de/vermischtes/article231964163/Augsburg-Massiver-Ausbruch-von-Gewalt-Polizei-muss-Innenstadt-raeumen.html

    „Massiver Ausbruch von Gewalt“ – Polizei muss Innenstadt räumen
    Stand: 10:42 Uhr
    In der Augsburger Innenstadt feierten in der Nacht zu Sonntag rund 1400 Menschen. Alkohol führte laut Polizei zu einer zunehmend aggressiveren Stimmung. Während des mehrstündigen Einsatzes werden mindestens 15 Polizisten verletzt.

  67. Peter Pan 20. Juni 2021 at 10:57

    Welcher Geheimdienst handelte denn da schon wieder auf Befehl des Finanzministeriums?

  68. @ Eurabier 20. Juni 2021 at 10:56

    „Massiver Ausbruch von Gewalt“ – Polizei muss Innenstadt räumen
    Stand: 10:42 Uhr
    In der Augsburger Innenstadt …
    ***
    Im Merkur erfährt man noch folgendes Detail, womit wieder sonnenklar ist, welches Klientel wieder aktiv war:

    „Eine weitere Polizistin wurde sexuell belästigt, als sie die Personalien eines Mannes aufnehmen wollte. “

    Allein den Satz muß man sich auf der Zunge zergehen lassen, aber was soll’s, ist längst Alltag in Westeuropa. Nur noch eine Frage der Zeit, bis es ganz umkippt.

  69. @ Tomaat 20. Juni 2021 at 10:56
    Naja, die kriminellsten Clans, die seit den 80er Jahren in Deutschland ihr Unwesen treiben, kamen aus dem Libanon. Aber für Öffentlich-Rechtliche und Werbeagenturen gibt es wohl keine Deutschen mehr.

  70. Peter Pan 20. Juni 2021 at 11:07

    Läge Augsburg in Russland, würde dort niemand Polizisten sexuell belästigen….

  71. @ Eurabier 20. Juni 2021 at 11:04

    Ich tippe auf die Regierung von Namibia, die den Milliarden-Deal nicht unnötig durch aussichtsloses tumbes Stammesgejohle gefährden wollte.

  72. @ Peter Pan 20. Juni 2021 at 11:07
    Wer die Zustände in Deutschland kennt, weiß, wer die Täter sind, auch wenn die Nationalitäten seit 2015 durch alle Medien schamhaft verschwiegen werden. Gibt es Angriffe auf die Polizei von „Jugendlichen“, „größeren Gruppen“, „Feiernden“ oder „Partygängern“, ist mir der Hintergrund sofort klar. Auch die Art der Taten und der Tatbegehung ist meist einem speziellen Kulturhintergrund zuzuordnen.

  73. Peter Pan 20. Juni 2021 at 10:57

    Der Feuerwehrhauptman der Hereros, der wegen der 1,1 Mrd Aufbauhilfe dreist nachkobern wollte, ist nun plötzlich an Corona verstorben…. Sachen gibt’s.

    Hehe! In Namibia gab es genug Völkerschaften und Politorganisationen, die so einen ungeliebten Stammesfürsten vom falschen Stamm mal eben „an Corona“ sterben lassen…

  74. @ Anita Steiner 20. Juni 2021 at 09:34
    „Ich glaube ganz sicher, daß das Wasser vom Gardasse bessere Qualität hat
    wie das verpisste OstseewasserWasserqualität der Ostsee und in Deutschland“

    Danke fuer die Mitteilung deines Glaubens. Hier einige schnellgugel-fakten Fakten:
    „Generell ist die Wasserqualität deutscher Badegewässer
    als international* vorbildlich einzuschätzen.“
    https://www.wasserqualität-trinkwasserqualität.de/wasser-qualitaet/meere/ostsee

    und zur geographisch groben orientierung italienischer stehgewaesser-anrainender
    http://www.badewasser-mv.de/

    bitte, gerne, liebe italienerin anita.
    hanseatisch grosszuegig gesehen, „international“ durchaus auch Italien meinen.
    BTW: ich habe ein paarmal am gardasee regattavideos gedreht,
    und dabei in einem bekannten sporthotel gewohnt. nette leute, nette ecke.
    bis auf die berge, die behindern die norddeutsche weitsicht so.

  75. Eurabier 20. Juni 2021 at 11:04
    Peter Pan 20. Juni 2021 at 10:57

    Was sagte doch dieser rotgewandete Operettenneger Vekuii Rukoro einst in freier Erfindung von Bullshit 2017 gegenüber dem französischen Fotografen Stéphan Gladieu in GEO:

    „Ich bin der einzige Herero, der eine rote Uniform trägt. Rot ist unsere Farbe; sie diente dazu, unsere Krieger auf dem Schlachtfeld von denen der Nama zu unterscheiden. Ich bin kein Militär, sondern Zivilist, ein politischer Mensch. Gewalt ist nicht der beste Ausweg. Aber sie wird vielleicht unvermeidlich sein. Denn die jungen Leute unseres Volks wollen nicht noch einmal 120 Jahre auf eine Lösung warten. Wenn es zur Konfrontation kommt, wird es die Schuld der Deutschen sein. Weil sie nicht zulassen, dass wir mit am Tisch sitzen, wenn über Entschädigungen für den Genozid an unserem Volk verhandelt wird. In dieser Situation wäre jeder Kompromiss ungerecht, weil er ohne unser Einverständnis zustande gekommen wäre.“

    S. 4 rechts in diesem pdf des Artikels:

    https://www.stephangladieu.fr/wp-content/uploads/2018/10/geo-germany.pdf

  76. Ich werde innerlich leicht aggressiv, wenn ich beim Einkaufen oder sonstwo auf den Straßen, diese Kopftüchträgerinnen,
    in Schwarz gehülllt, sehe.
    Daneben dann deutsche Mädels, mit knappen Shorts, Miniröcken und Spaghettiträger-Tops mit reichlich Dekollete.
    (Sehr mutig, im heutigen Deutschland)
    Zwei Welten prallen auf einander.
    Wovon die verschleierte Welt gar nicht hier sein sollte.

  77. Viel Islam in Deutschland bedeutet viel Kriminalität, Terrorismus, Geschrei, Dreck und Gestank!
    Und hohe Sozialkosten.
    Wollen wir das?

  78. Und warum dann zum Kuckuk sind dann die Wahlergebnisse immer mit 87% für weiter so?
    Vieles passt hier nicht.
    Ich muss dann doch mein Kreuz bei der Opposition machen – ganz eindeutig.

  79. Was Wunder: Die Führungselite der EKD ist ja schon seil langem nur noch reine Steigbügelhalterin des Islams!

  80. Drohnenpilot 20. Juni 2021 at 09:39
    .
    .
    „Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!“
    .
    Peter Scholl-Latour
    .
    .
    Den ekelhaften und politisch gewollten Verfall unserer Städte und unseres Landes, durch die illegale Zuwanderung von nichtwestlichen Asylanten, können wir jeden Tag aufs neue beobachten.
    .
    Reiche Deutsche und Altparteien-Politiker schotten sich in reichen wohlhabenden Wohnvierteln ab, der Rest der dt. Steuerzahler muss mit dem ausländischen Terror leben und sterben..
    ———————————————————————
    Genau richtig erkannt. Viele der linksgrünen Willkommensklatscher gönnen sich einen Luxus den sie selbst nicht erarbeiten mussten sondern geerbt hatten.
    Und was die Politiker der Altparteien betrifft so wundert es mich nicht dass sie für eine weitere massenhafte Zuwanderung von Ballastexistenzen stimmen denn sie sind persönlich von ihren Entscheidungen ja nicht betroffen.
    Sie haben einen extrem hohen Pensionsanspruch und müssen nicht auf dem Wohnungsmarkt um die wenigen noch bezahlbaren Wohnungen kämpfen. Die haben alle ihre Villen in den Rotweingürteln weitab von den sozialen Brennpunkten. Die werden mit dem ganzen asozialen Gesocks welches sie importieren überhaupt nicht konfrontiert.
    Auf dem folgenden Video können Sie erkennen wie realitätsfremd die Altparteienpolitiker geworden sind. Diese SPD Tante steht exemplarisch für die Abgehobenheit der Altparteienpolitiker.
    Setzen wir die Alte mal für 2 Jahre auf Hartz-4 und inmitten in eine Plattenbausiedlung als sozialen Brennpunkt. Und dann fragen wir nach 2 Jahren mal nach ob sie sich inzwischen vorstellen könnte was für Sorgen und Nöte die Leute plagen.
    https://www.youtube.com/watch?v=CyVADkJvg9I
    Und diese linksgrünen Willkommensklatscher sind genauso abgehoben.
    Wenn es darum geht die sozialen Wohltaten aus eigener Tasche zu zahlen dann machen die meisten ganz schnell einen Rückzieher. Das haben wir ja gesehen nach den Flüchtlingsbürgschaften.

  81. Was habt ihr mit der Kirche? Halb Afrika ist islamisch. Darum gibt es dort keine Geburtenkontrolle. Abtreibungen sind im Islam auch nicht vorgesehen.

  82. unbetreutes Denken 20. Juni 2021 at 10:32

    „Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder.“
    Drei fette Lügen in einem einzigen Satz! Wie viele der 2 Millionen illegalen Invasoren sind denn echte Flüchtlinge? 5%, 10%? Die illegalen Sozialschmarotzer hier aufzunehmen ist keine „vornehme Aufgabe“ sondern die Selbstzerstörung unseres Landes. Und wer ist in Deutschland reich? Eine kleine Minderheit von Millionären und überversorgten Beamten. Arbeitnehmer brauchen oft zwei Jobs, um sich über Wasser zu halten und Rentner gehen Flaschen sammeln. Man sollte dem weltfremden Präsidenten der Diakonie einmal ein Jahr lang nur Hartz4 auszahlen anstatt seiner fetten Bezüge, damit er einmal in der deutschen Wirklichkeit ankommt. Und wenn er gerne mehr „Flüchtlinge“ hätte, sollte man ihm einmal einen Bus voll nachhause liefern. Die deutsche Bevölkerung hat inzwischen die Nase gestrichen voll, von dem undankbaren, viel zu oft kriminellen Pack. Wenn man sich Medienberichte über Straftaten ansieht, ist mein Eindruck, dass 80 bis 90 Prozent aller Straftaten in Deutschland inzwischen von der Minderheit der Merkelgäste begangen wird. Kämen wie 2015 Züge voller illegaler Migranten an den Bahnhöfen an, würden heute wohl eher Steine als Teddybären fliegen. Wie oft liest man von schwersten Straftaten durch strafunmündige 10 bis 13jährige. Das sollen die armen, schutzbedürftigen Kinderchen sein? Dass ich nicht lache! Bei den Jugendlichen, die sich inzwischen in Deutschland herumtreiben, muss das Alter für Strafmündigkeit sofort unter 10 Jahre gesenkt werden.
    ——————————————————————————-
    100 % Zustimmung. Diese wohlstandsverblödeten Bonzen müssten mal knallhart auf den Boden der Realität aufschlagen.

  83. @ Babieca 20. Juni 2021 at 11:27

    Große Worte des Chief. Scheinbar hat Corona grade noch verhindert, daß er mit seiner „Roten Armee“ in Deutschland einmarschiert ist. Leider kommen die Neger mit ihrer Dreistigkeit mal mehr, mal weniger durch. Der hat den Bogen zwar überspannt, aber die Scheckbuchdiplomatie ist erfolgreich über den Schuld-Mechanismus angelaufen. Gemessen am BIP von Namibia 12 Mrd USD) sind die 1,1 Mrd € eine Unsumme.

  84. @ Vernunft13 20. Juni 2021 at 07:19

    Seit wann gehorchen Neger bzw. Moslems
    den Weißen bzw. „Kuffar“?

    Wie u. wo sollen Neger in den Slums oder
    Kuhdunghütten Kondome sauber, kühl u. trocken lagern?

    Was die Katholen betrifft, wo sie noch religöse
    Macht haben, haben die Neger die wenigsten Kinder.
    Es geht nämlich darum, zu Verantwortung zu erziehen.

    Das schlimmst Übel für hirnloses Schnackseln u. Vermehren
    sind deren Mentalität, Animismus, Islam, Polygynie(Vielweiberei) u.
    Nomadentum der Männer von einem Hirsepott zum nächsten.

  85. Die vielen Kirchenaustritte müssen mit den Asylbewerbern, vornehmlich MUFL ausgeglichen werden. Das ist und bleibt der neue Ablasshandel.

  86. @ Anita Steiner 20. Juni 2021 at 09:27

    Und Ihre italienische Regierung zieht bei uns laufend
    Milliarden ab, obwohl die ital. Bürger mehr Eigentum haben
    als Deutsche. Ihr mafiöser Staat ist derart verschuldet, Sie
    sollten wieder ihre Inflationlira einführen, vielleicht geht es
    Ihnen dann besser. Wenn Sie von Merkel nicht dauernd mit
    Moneten beschenkt würden, sähe es anders aus. Italien mit
    seinen Negermassen ist stellenweise ein Shithole u. ohne
    (deutsche) Touristen arm dran. Außerdem haben wir
    zwergenhafte Gastarbeiter hergeholt u. verköstigt, nebst
    Sippe mit einem Stall voll Kindern, Messerstechereien,
    Singvogelfresserei, abnormem Lärmpegel u. Mafia.

  87. @ pro afd fan 20. Juni 2021 at 12:15

    Nicht, daß bezügl. „Flüchtlings“politik die Katholen
    besser wären, aber im obigen Artikel geht es
    um die Diakonie u. die ist von den Evangelen.

  88. „Denn demokratisch legitim wäre demnach ganz offenbar ein Aufnahmestopp: 62,5 Prozent der Deutschen sind an noch mehr asylbegehrenden Menschen in unserem Land nicht interessiert. “
    So ist es. Sehr gut formuliert!

    „Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder.“
    Der arrogante Kerl sitzt am Futtertrog der Politik und hat die Frechheit uns als kleinem Mann so einen Schwachsinn zu predigen. HEUCHLER hoch ZEHN!

    Der weltbekannte deutsche Philosoph Peter Sloterdijk sagte:
    „Die Europäer werden früher oder später eine effiziente gemeinsame Grenzpolitik entwickeln. Auf die Dauer setzt der territoriale Imperativ sich durch. Es gibt schließlich keine moralische Pflicht zur Selbstzerstörung.“

    Und so ist es auch. Die Geschichte zeigt. Fremde Männer kommen immer auch als Eroberer und Invasoren. Das war damals so, das ist heute so:

    Im Heimatland in Feindeshand: Schicksale ostpreussicher Frauen:
    https://archive.org/details/im-heimatland-in-feindeshand_202103/mode/2up

    Lest das wenn ihr wissen wollt, was bei einer feindlichen übernahme passiert.

  89. Hier ein lesenswerter Beitrag zum Thema „Aufnahme von Asylanten“:
    https://www.ysec.de/Lupe/0986_09.htm

    Stichworte / Details:
    Die Aufnahme von „Schutzsuchenden“ hilft niemandem.
    – Die Anzahl der ankommenden Asylanten ist rückläufig – theoretisch.
    – Wer sind die „Schutzsuchenden“, die kommen, bzw. sogar geholt werden?
    – Die Kriminalitätsrate in Deutschland wäre ohne Ausländer um 38,4% kleiner.
    – Flüchtlingshilfe – gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemacht.

  90. Dieser Sabbelfritze Lilie hat nicht begriffen,daß die vornehmste Pflicht seiner elenden Kirche wäre,sich zuallererst um die Armen in diesem Land vor der eigenen Tür zu kümmern.
    Das sind nämlich die „Nächsten“ von denen die Bibel und der Christus spricht ,nicht Leute aus fernen Ländern.
    Die Kirche ist völlig von ihren christlichen Wurzeln abgeschnitten und keine Glaubensgemeinschaft mehr.Es tummeln sich Linke und Grüne in allen Variationen.

  91. # Maria-Bernhardine
    In meiner Heimatstadt Freiburg stellen die Italiener den zweitgrößten Bevölkerungsanteil an Ausländern. Was man am Straßenbild jedoch nicht vermuten würde. Fakt ist dass Italiener auffällig selten für das Kriminalitätgeschehen verantwortlich sind. Eigentlich so gut wie gar nicht.
    Wollte ich nur mal feststellen bevor Sie wieder über Italiener herziehen.

  92. Deutschland ist der einzige Staat, wo man ohne Papiere einreisen kann. Asyl sagen reicht aus. Danach gibt es eine Vollversorgung bis zum Lebensende. Abgeschoben wird ja nicht. Nebenbei gelten nur in Deutschland Migranten mit ersten grauen Haaren als 17-jährige.

  93. „Bemerkenswert ist dieses Stimmungsbild vor allem vor dem Hintergrund der multi-kulturellen Dauerberieselung der deutschen Öffentlichkeit durch Politik, Massenmedien, Kirchen, Gewerkschaften und anderen Organisationen.“
    – – – – –
    Die Propaganda durch Systemmedien in unserem Land in einem nie dagewesenen Ausmaß ist nicht zu unterschätzen. Mit Propaganda wurde in der Vergangenheit schon verbrecherisches menschenverachtendes Tun als Normalität etabliert. Das mediale Leitbild für den heutigen deutschen Untertan ist, er sei zurückhaltend, unterwürfig, fleissig und anspruchslos.

  94. Der Deutsche zahlt auch gegen seien Willen doppelt Co2 und Öko Betrugssteuer ,während im Nachbarland Benzin 1,26 und Diesel 1,18 kostet!
    Gestern erst voll getankt…
    Der Deutsche ist ein Fall für den Psychiater! Jedenfalls scheint es die „schweigende“ Mehrheit zu sein!!

  95. Wenn wir alle zum Islam konvertieren würden (mal so für ein halbes Jahr) und uns auch so benehmen würden, dann fände ein Umdenken statt. Garantiert.

    Würden wir alle mal Umweltaktivisten (mal so für ein halbes Jahr) und benähmen uns auch so, dann würde der ideologische Umweltschutz schnell als kriminell oder terroristisch eingestuft werden. Garantiert

    Würden wir alle einfach mal unsere Wohnung in Rigaer X umbenennen und besetzen und Autos abfackeln und nichts mehr zahlen (mal so für ein halbes Jahr) würden die Mieten extrem sinken. Garantiert.

    Würden wir alle die Linken Grünen wählen, den Job an den Nagel hängen und Hartz-IV beantragen (mal so für ein halbes Jahr), die würden dumm aus der Wäsche gucken. Garantiert

    Innerhalb einer Woche würde nichts mehr funktionieren. Danach müsste ein Umdenken stattfinden.

  96. Der Spiegel rudert zurück vom Baerbock-Vergötterung und gibt klein bei:

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-kanzlerkandidat-armin-laschet-trotzt-allen-umfrage-prognosen-a-2c51bbc1-0002-0001-0000-000177967140

    „Armin Laschet, deutscher Buddha“

    Das machen sie, weil sie verstehen das Baerbock es dann doch nicht wird, entgegen der Hoffnungen der Medienwelt.

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Es wird wahrscheinlich einen „Deutschlandkoalition“ (insert homerisches Gelächter der AfD here) oder Union-Gruene als weniger wahrscheinliche Alternative.

  97. Die gutbezahlten deutschen beruflichen Wohltäter von Staat und Kirchen sind natürlich auch Spitze in Nächstenliebe. Eine Hilfe ohne Obergrenze an Güte, getragen von uns Allen, ist für sie selbstverständlich. Geben ist bekanntlich seliger als Nehmen. Wieso sollten da WIR, die ausgenommenen Geber, dabei etwas mitzubestimmen haben. Seien wir selig !

  98. Diakonie:
    „Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder.“

    Klar, weil sie Kohle ohne Ende in die evangelischen Kassen spült. Zum Beispiel in die Kassen der Frankfurter Diakonie und ihrem „Evangelischen Verein für Wohnraumhilfe“, der von der Stadt Millionen für die Unterbringung von Obdachlosen kassiert – die meisten davon „Flüchtende“ –, ohne dass der Verein aufgefordert würde, über die Verwendung der Gelder Rechenschaft abzulegen.

    Das HR-Fernsehen hatte letztes Jahr eine hervorragende Recherche im Programm – Überschrift: „Sündhaft teure Bruchbuden für Wohnungslose in Frankfurt“ –, in der es hieß:

    Über den Verein ist öffentlich wenig bekannt. Vorsitzender ist Pfarrer Dr. Michael Frase, der Leiter des Diakonischen Werks in Frankfurt. Von seiner Struktur her wirkt der Verein wie ein Unternehmen. Denn er hat nur zwölf Mitglieder, aber rund 100 Angestellte. Und er koordiniert ein millionenschweres Geschäft. 86 Millionen Euro Steuergeld hat die Stadt im vergangenen Jahr für die Unterbringung von rund 8.000 Wohnungslosen ausgegeben.

    Untergebracht etwa in einer baufälligen Baracke „in einem Industriegebiet neben einem Autobahnkreuz“:

    Die Bewohner berichten, dass das Sozialamt für ihre rund acht Quadratmeter großen Zimmer pro Monat über 900 Euro an den Vermieter überweist – „Mondpreise“, wie sie sagen. Bei rund 25 Bewohnern würden damit jährliche Mieteinnahmen von rund einer Viertelmillion Euro erzielt.

    Keine Zeitung hat die Geschichte aufgegriffen, auch das Presseecho auf die aktuelle Umfrage ist dürftig, taz, Rheinische Post, Domradio…, will man so genau demnach nicht wissen.

  99. Wer um die halbe Welt reist, für Schlepper hohe Geldbeträge zur Verfügung hat und am Ende seiner Reise im gelobten „GerMoney“ aufschlägt um dann lebenslang dem deutschen Sozialsystem auf der Tasche zu liegen, der ist weder „Flüchtling“ noch „Asylbewerber“.

  100. Neun afghanische Familien illegal aus Griechenland eingeschwebt
    Lautzenhausen, Rheinland-Pfalz. 44 Migranten hat die Bundespolizei am Flughafen Frankfurt-Hahn bei einer unerlaubten Einreise nach Deutschland entdeckt. Bei den neun Familien, zu denen auch 22 Kinder gehören, handelt es sich um Afghanen, die bereits in Griechenland Asyl beantragt haben.

    jetzt wird „eingeschwebt“

  101. „Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder.“

    Ohne „Flüchtlinge“ müssten wir dann auf den Somalier Liban A. und seine „Fahrkünste“ verzichten.

    Frankfurt
    Mit 180 km/h in Linienbus gerast

    Wer die eigene Verhandlung beim Amtsgericht in Frankfurt verschläft, ist mitunter gestraft genug, weil er das Beste verpasst.

    Am Montagmorgen um 9.10 Uhr erwischt der Rechtsstaat Liban A. mit voller Wucht. Er erwischt den 23-Jährigen in Form eines Anrufs seines Verteidigers. Wo er denn bleibe, will der Anwalt wissen, alles warte schon seit einer Viertelstunde auf ihn – die Richterin, der Staatsanwalt, die Dolmetscherin, eine Schulklasse im Zuschauerraum – aber ohne Angeklagten sei das alles doch bloß der halbe Spaß.

    Es täte ihm schrecklich leid, sagt Liban A., sein Wecker sei wohl defekt, er liege noch zu Bett, ob er denn trotzdem noch erscheinen müsse. Och nö, sagt sein Verteidiger, doch nicht bei dem Wetter, ein Angeklagter sei für einen Prozess zwar schön, aber nicht zwingend vonnöten.

    Eigentlich hätte Liban A. sich heute wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten müssen. Und das ist noch behutsam angeklagt: Am 29. Dezember 2016, so die Anklage, rast A. mit seinem Peugeot durch Frankfurt – im Auto drei Kumpels, in der Hand eine Bierflasche, im Blut Alkohol, Kokain und Schmerztabletten.

    Gegen 4.40 Uhr heizt er schließlich über die Autobahn, auf der A661 in Höhe Heddernheim fährt er mit 180 Sachen in einen Linienbus, der laut Fahrtenschreiber durch den Unfall von 65 auf 74 km/h beschleunigt wird. A.s Auto schleudert in die Mittelplanke und fängt Feuer, ein fremder Autofahrer zieht die vier leblosen Insassen unter Lebensgefahr aus dem brennenden Wrack, alle kommen mit mehr oder minder schweren Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt etwa 100 000 Euro.

    Schwer traumatisiert ❓

    In Ermangelung seines Mandanten trägt sein Verteidiger Liban A.s traurige Vita vor. Dieser leide als Flüchtling aus Somalia unter „schwersten Traumatisierungen“, was auch die zweisteillige Fallzahl in seinem Führungszeugnis erkläre, denn wenn A. Sorgen habe, dann saufe er, und wenn er saufe, werde er aggressiv.

    Der Traumata seien viele. Zum einen die aus seiner Zeit als Kindersoldat in Somalia. Dann die interkulturellen: Kaum habe er, der Anwalt, Liban A.s Mutter und Schwestern hierhergeholt und ihnen ein Bleiberecht verschafft, habe A. feststellen müssen, dass auch die eigene Familie mitunter traumatisieren könne. Und zu schlechter Letzt sei, als A. gerade mitten in einer Alkoholtherapie steckte, auch noch sein Integrationsbeauftragter gestorben, den er als „Mentor und Vaterfigur“ geehrt habe. Dies alles habe dazu geführt, dass der junge Mann, der anfangs eine „bewundernswerte Integrationsentwicklung“ hingelegt habe, auf die schiefe Bahn geraten sei. Aber diese Bahn sei jetzt wieder so gerade wie sein Wecker kaputt.

    Selbst das Landgericht, sagt der Anwalt, habe dies eingesehen, als es sich vor wenigen Wochen vorerst letztmals mit A. befasst habe. Dieser hatte Einspruch gegen eine Freiheitsstrafe in anderer Sache eingelegt, die daraufhin zur Bewährungsstrafe gemildert wurde: Das Landgericht hielt A. aufgrund seiner „besonderen Alkoholproblematik“ verminderte Schuldfähigkeit zugute, es sei zudem sein erstes Strafverfahren als Erwachsener gewesen, der junge Mann wirke „überaus therapiebereit und verdient eine allerletzte Chance“. Man dürfe auch nicht vergessen, dass „seine Tritte und Schläge gegen die Polizeibeamten ins Leere“ gegangen seien.

    Die Besonderheit der Alkoholproblematik seines Mandanten diagnostiziert der Anwalt folgendermaßen: „Es ist ein innerer Zwang zu saufen, wenn er kein Land mehr sieht. Aber im Moment sieht er wieder Land.“

    Da möchte auch das Amtsgericht nicht im Blick stehen und verurteilt den Angeklagten in Abwesenheit zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr. Auch der Staatsanwalt plädiert auf „ein Jahr auf Bewährung, letztmalig und so weiter“. Und alle sind sich einig, dass das jetzt aber wirklich Liban A.s allerallerletzte Chance sei. Er müsse sich nun wirklich „zusammenreißen“, droht die Richterin. Und auch mal den Wecker reparieren.

    Der staunenden Schulklasse im Zuschauerraum aber erklärt der Staatsanwalt anschließend, was hier soeben geschehen ist, vor allem aber warum: „Die Hoffnung stirbt zuletzt!“, doziert er.

    *ttp://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/frankfurt-mit-180-km-h-in-linienbus-gerast-a-1411077

  102. Zum Thema:

    Integrations- & Flüchtlingsdebatte
    „Manche Kollegen wurden nach der Schule geschlagen.“ – Ein junger Lehrer berichtet von einer Gesamtschule im sozialen Brennpunkt

    20. Juni 2019

    Nach anderthalb Jahren hat er sein Referendariat an einer Schule im sozialen Brennpunkt im Ruhrgebiet erfolgreich beendet. Warum der junge Lehrer dieser Schule den Rücken kehrt und knapp 50 Prozent seiner ehemaligen Kollegen psychische Probleme bekommen haben, erzählt er im Interview.

    Gott und die Welt:
    Hallo und herzlichen Dank für die Bereitschaft, das Interview zu führen. Willst du kurz etwas über dich erzählen?

    Mark Becker[1]:
    Guten Tag, ich bin Lehrer für Gesamtschulen und Gymnasien in NRW, der sein Referendariat an einer Gesamtschule im sozialen Brennpunkt im Ruhrgebiet absolvierte. Ich möchte auf die Zustände für Kollegeninnen und Kollegen aufmerksam machen, da die Politik meiner Meinung nach zu wenig unternimmt und Brennpunktschulen fast alleine dastehen, ohne Förderverein, ohne Unterstützung und nur noch nach Hilfe rufen. Die Schule ist in der Kategorie Standort 5[2] eingestuft, welcher das Einzugsgebiet darstellt. Das Milieu weist eine hohe Arbeitslosigkeit und einen sehr hohen Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund auf.

    Fußnoten:

    [1] Der Name wurde auf Wunsch des Interviewpartners anonymisiert.

    [2] Im Schulstandorttypenmodell werden der Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund, der Anteil von Arbeitslosen sowie SGB II-Empfängern unter 18 Jahren im regionalen Umfeld auf der Basis amtlicher Statistikdaten beschrieben und in fünf Stufen typologisiert.

    [3] Becker verweist auf den folgenden Fall: https://www.focus.de/politik/deutschland/indirekt-morddrohungen-gegen-experten-nach-abrechnung-mit-libanesen-clans-berliner-experte-ghadban-steht-unter-polizeischutz_id_10673923.html

    http://gottunddiewelt.net/2019/06/20/manche-kollegen-wurden-nach-der-schule-geschlagen-ein-junger-lehrer-berichtet-von-einer-gesamtschule-im-sozialen-brennpunkt/

  103. „Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder.“

    Wir sollen auf Urlaub verzichten,zahlen Weltweit die höchsten Abgaben,
    und füllen einer gewissen Klientel,die weitaufgerissenen Schlünder.
    Ja, das Leben in Deutschland wird von Tag zu Tag erstrebenswerter,
    allerdings nicht für die hier schon länger lebenden,die noch die alte
    Tugend des Fleisses verkörpern.
    Sie sind mittlerweilen die Dummen,die man ausbeuten,und dann
    noch beschimpfen kann!

  104. Maria-Bernhardine 20. Juni 2021 at 12:25
    Maria-Bernhardine
    @ Anita Steiner 20. Juni 2021 at 09:27

    Und Ihre italienische Regierung zieht bei uns laufend
    Milliarden ab, obwohl die ital. Bürger mehr Eigentum haben
    als Deutsche.
    ———-Lass diese Dumme Unterstellungen gegen Südtiroler, und wenn Euch die ital.Regierung Geld abzockt, wie gewählt so bestellt, daß ist Euer Problen nicht meins, und unser Häuschen in den 60 Jahren gebaut, da war nicht eine einzige Deutsche Mark dabei.Der ital Staat steht bei Südtirol mit über drei Mill.in der Kreide, bitte kein Südtirolbasching-Südtirol ist nicht Italien oder Neapel oder Kalabrien.

  105. @Triker 20. Juni 2021 at 08:45
    Solange diese 62,5% ihre Meinung nur in Umfragen äußern, aber nicht auf dem Wahlzettel, wird sich nichts ändern.
    &
    @ Giscard 20. Juni 2021 at 08:58
    7/8 werden in drei Monaten wieder Parteien wählen, die für die unbegrenzte Zuwanderung von Moslems in unser Sozialsystem sind.
    &
    @ Till Uhuspiegel 20. Juni 2021 at 09:23
    „ Fast zwei Drittel der Deutschen lehnen die Aufnahme von mehr Asylbewerbern ab.“
    So so!?
    Aber bei Wahlen bekommenen die direkten und indirekten Fürsprecher von mehr islamischer Einwanderung immer so ca.80%!!!
    SPD+Linke ca. 20%, Grüne ebenfalls 20% und CDU 40%!!!
    Wo liegt der Fehler?

    =======
    Leider haben Sie recht!
    Durch die Wahlergebnisse können die Deutschlandabschaffer aus den Blockparteien nicht nur in der sogenannten Migrations- und Flüchtlingspolitik, die darin besteht, kulturfremde Sozialschmarotzer als kängst nicht mehr nur „potenzielle“ Gottes-, Stammes- und Bürgerkrieger einzuschleppen, kackfrech behaupten, im Mehrheitssinne zu handeln.

    Dabei schaffen sie natürlich „neue Mehrheiten“ mit den zugewanderten Neubürgern und deren mörderischer Fertilität, die als demographische Zeitzünderbombe noch gefährlicher ist, als ihr
    poilitischer Extremismus, religiöser Fanatismus und ihre Gewaltfolklore – die als Kültürbereicherung vertickt werden, Judenhass inklusive, während die biodeutsche Bevölkerung zum Fremden im eigenen Land wird, zu „Nahzi-Normalos“, die als Parias behandelt werden.

    Auch bei anderen Maßnahmen wie etwa „Klimarettung“, „Energiewende“, De-Industialisierung, Gender-Neusprech und einer ruinösen, sozialistischen Euro“politik“ handelt es sich um die kulturrevolutionären Machenschaften von Minderheiten!

    Diese leiten ihre vermeintliche Legitimation aus Wahlen und Wahlergebnissen ab, wobei perfiderweise sogar Nichtwähler eingerechnet werden.
    Ausdruck dieser kulturrevolutionären Bevormundungen sind auch Quotenregelungen, die mir für GRÜNE oder SPD wurscht wären, aber nicht auf gesellschaftlicher Ebene!

    Quoten, Euro und Problemmigration sind allesamt Ausdruck desselben sozialistischen Prinzips: Quantität/Masse statt Qualität!

  106. Herr Lilie ist ein christlicher Multifunktionäre, der nicht hungern muß:
    Vorstand Diakonie: 204000 Euro
    Vorstand der Diakonie Katastrophenhilfe 2019: 210000 Euro
    seit 2021 Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege
    Im evangelischen Bereich tauschen einige christliche Superfunktionäre bestimmte Spitzenfunktionen reihherum unter sich aus …

    https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/fileadmin/default/Mediapool/Dateien/Jahresbericht_2019/DKH_Jahresbericht_2019.pdf
    https://www.diakonie.de/fileadmin/user_upload/Diakonie/PDFs/Statistiken_PDF/DD_Diakonie_in_Zahlen.pdf

  107. @ ghazawat 20. Juni 2021 at 09:06
    Es geht überhaupt nicht um die Frage, ob die Deutschen mehr Asylanten wollen.
    Es geht alleine um das wunderbare Gefühl von Frau Dr Merkel, zu den besonders guten und besonders edlen Menschen zu zählen.

    =======
    Gott möge Ihnen Ihren naiven Optimismus erhalten! Motto: Mehrkill weg – allet jut!
    Warten Sie mal ab, was mit Luschet/Baerböckin kommt!
    Da sie so naiv auf Big Mother fixiert sind, muss ich ja regelrecht befürchten, dass Sie eine der Blockparteien von LINKEN, MLPD bis CSU, ÖDP oder FDP wählen. Auch Nicht-Wählen oder Unter-Fünfprozentparteien machen die stark!

  108. Maria-Bernhardine 20. Juni 2021 at 12:25
    Sie verdrehen wieder mal die Fakten, 80 % des ital Wohneigentums wurde vor 1970 Erstellt, wenn D/ zur selben Zeit nach den 2 WK zu einen Mieterland wurde, war das politisch so gewollt, und Ausserdem was den Wohneigentum betrifft, sind die Nord und Ostländer auf den gleichen Level, warum erwähnst du diese nicht?
    Wer die Sendung Hart aber Fär verfolgt hat, da kann man nur noch über so viel Dummheit lachen, man kann wohl die Deutschen verarschen , aber nicht den ganzen Rest Europas, ja und was Italien betrifft, sind es doch eure Schleuser oder Seenotretter bei uns abladen, daher ist auch Richtig, daß der Staat von der EU und auch deutschen Geld unterstützt wird, hört mit der illegalen Einschlepperei nach Italien auf, dann brauchen wir auch weniger Geld um die Kuffuiken zu versorgen

  109. Das sind sie, die edlen der Asylindustrie

    (vielleicht hoffen ja auch einige auf importiertes Frischfleisch)

    Missbrauch durch Nonnen und Priester? Ehemalige Heimkinder klagen an | Die Story | Kontrovers | BR24

    https://www.youtube.com/watch?v=l2Smv3PspAY

    Geld machen als Asylindustrieller und MUFL ficken.

    (Unbegleitete ohne Anhang können sich noch weniger werden als heimische Kartoffel-Heimkinder)

  110. Leute wie Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie, gehören wegen Verbrechen gegen das Deutsche Volk lebenslang ins Zuchthaus und sollten dort Zwangsarbeit leisten. Und das wäre immer noch eine große Gnade für solche Extremverbrecher!

  111. Eurabier 20. Juni 2021 at 10:56
    Aus dem Qualkreis der kinderlosen Studienabbrechernden Claudia Fatima Roth (Grüne Khmer) mit einem Vorgeschmack auf den linksgrün-induzierten Bürgerkrieg der 2030er:

    https://www.welt.de/vermischtes/article231964163/Augsburg-Massiver-Ausbruch-von-Gewalt-Polizei-muss-Innenstadt-raeumen.html

    „Massiver Ausbruch von Gewalt“ – Polizei muss Innenstadt räumen
    Stand: 10:42 Uhr
    In der Augsburger Innenstadt feierten in der Nacht zu Sonntag rund 1400 Menschen. Alkohol führte laut Polizei zu einer zunehmend aggressiveren Stimmung. Während des mehrstündigen Einsatzes werden mindestens 15 Polizisten verletzt.
    ————–
    Wo waren die Wasserwerfer?

    Ach so, die mußten wegen der unberechenbaren Coronaleugnern in Reserve gehalten werden.

    Die hätten ja auch mitten in der Nacht bei einer Spontandemo alle Register ziehen können.

  112. Leider habe ich auf PI gleichen Beitrag og link unten nicht mehr gefunden,aber bevor hier@Bernahardine supergscheid meint sich über Italien besser auszukennen wie ich , dann muß man halt kräftig gegenhalten, es ist beileibe nicht so, daß die Südtiroler Mehrheit alles gerne Abnickt was in Rom gegen uns gemacht wird
    https://www.freiewelt.net/nachricht/60-jahre-feuernacht-ein-gastbeitrag-von-reynke-de-vos-10085245

    https://www.unsertirol24.com/2021/06/14/pustertal-gedenkfeier-60-jahre-feuernacht-2/

  113. .

    Geltendes Recht anwenden

    .

    1.) Nicht mehr und nicht weniger verlangern wir von unserer Regierung, wozu sie auch verpflichtet ist laut Art. 20 GG, Abs. 2 und 3.

    .

  114. @ Anita Steiner 20. Juni 2021 at 14:27
    „Südtirol ist nicht Italien oder Neapel oder Kalabrien.“

    Ja, „…Südtirol, ist die nördlichste Provinz Italiens “ (wiki)
    Nein, Südtirol ist nicht Nepal (wiki) oder kalabrien (wiki)
    Bitte, gerne !

  115. Deutsche sollen gegen ihren Willen noch mehr Asylbewerber aufnehmen
    Preisfrage: Wie nennt man die Staatsform, bei der das Volk über die Politik entscheidet? Richtig, Demokratie. Und wie nennt man die Staatsform, bei der am Volk vorbei entschieden wird? DIKTATUR! Haben wir jetzt in Deutschland eine Demokratie oder eine Merkel-Diktatur?

  116. …….Ulrich Lilie nicht in Frage, der erklärt:

    „Die Aufnahme weiterer Flüchtlinge bleibt eine der vornehmsten Aufgaben für eines der reichsten Länder,
    WELCHES NICHT gewillt ist, seinen Rentnern einen würdevollen Lebensabend zu gewährleisten, sondern sie in Altersarmut incl. Flaschen sammeln und Tafel zu zwingen.
    Dazu fällt mir gerade noch ein:

    Fordere nicht, was du selber nicht zu gewähren bereit bist.

    Laßt mich mit den Pseudoflüchtlingen einfach in Ruhe!

  117. Da haben sie aber großes Glück, dass wir nicht in einer Demokratie leben, sonst müssten sie am Ende noch Abstimmungen durchführen, wie in der Schweiz und auch in unserem Grundgesetz mal vorgesehen.

    Aber wen interessiert so was schon, unsere Regierung, Kirchen und ähnliche Vereine offensichtlich nicht. Warum auch, schließlich hält das Volk ja still und wählt weiter überzeugt den eigenen Untergang.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_20.html

  118. Um diesen neuen Angriff einer linksgruenglobalistischen Minderheit des Merkelkartells auf die Wuerde und Fortbestand der D Gesellschaft, Kultur usw. die bereits durch M Fehlentscheidungen einen KO nach dem anderen einstecken musste ist Saft und Kraft verloren gegangen,
    ebenso Stolz, Patriotismus, Rueckgrat , Kindernachwuchs, ohne die kein Volk Bestand haben kann.

    In solchen Faellen darf und muss eine Gesellschaft mit Massendemos in allen Grosstaedten, STREIK antworten, um ihr Recht auf Fortbestand durchzusetzen.

    Hier ein Bericht, allerdings in engl., wie F Macron versucht, seine naechste Wahl zu erreichen,
    allerdings bedeutet dies nicht, dass er auch derartige Massnahmen durchsetzen wird, dazu haette er genug Zeit in seiner Praesidentschaft gehabt und genau das Gegenteil getan.

    https://www.youtube.com/watch?v=FC2bzYe8ocU

  119. Ich wünsche den gefühlsduseligen christlichen Kirchen noch viele Austritte, damit ihnen der finanzielle Boden für ihre Schlepperei und Moslemunterwerfung entzogen wird. Haben diese Irren den Schuss nicht gehört? Der Islam will Juden und Christen VERNICHTEN! Aber wer so weltfremd ist, nach einem Schlag die andere Wange auch noch hinzuhalten soll in Schönheit untergehen, aber keine Unschuldigen mit in den Abgrund reißen. Wenn diese religiösen Deppen irgendwann von Islamisten abgestochen werden, werden sie jammern: Ja, das konnten wir doch nicht wissen. DOCH! Lest den Koran oder seid Ihr dazu auch zu blöd?

  120. Wer nicht von einem Austausch spricht, ist ein dummer und kranker Narr oder ein kranker Verbrecher.

  121. Meiner Mom geht es nach der 2. Impfung und hohem Fieber wieder besser 🙂
    Ich kann also den 20. Juni feiern 🙂

  122. Fast zwei Drittel der Deutschen lehnen die Aufnahme von mehr Asylbewerbern ab.
    ————-
    Hä? Wie bitte? Und warum wählen dann ca. 90% der Wähler jene Parteien welche die Asylanten hierherholen wollen?
    Jene 90% Wähler mögen Asylanten durchaus aber bitte nicht in meiner Nachbarschaft sondern irgendwo anders denn man fühlt sich „schuldig“.
    Außerdem kommen die meisten Asylanten nicht mehr medienwirksam über kleine Schlau(ch)boote vom Mittelmeer sondern ganz legal ausgestattet mit Pässen/Visa mit dem Jet aus EU-Ländern, wo sie bereits Asyl erhalten haben wo angeblich „Bett und Seife“ fehlen und es ihnen deshalb nicht ganz so gut gefällt in diesen Urlaubsländern. Das mit „Bett und Seife“ habe ich mal wörtlich so gelesen.
    Andere werden nach sog. „Schlüsseln“, wo keiner durchblickt, verteilt. Das sind die sog. „Langenhagener“ oder „Caldener“ bei Kassel.
    Und die meisten „Migratnten“ sind sozusagen bereits hier und kommen aus dem Babybauch.
    Zu besichtigen in den Doppelkinderwagen-Schlachtschiffen + 1 an der Hand und ein weiteres im Bauch denn „Kinder sind Zukunft“.
    Blöd-Michel und Blöd-Michaela wundern ich allerdings warum es eine Wohnungsnot gibt während sie selber sich vorher ein dutzend Mal überlegen ob sie es sich leisten können noch ein 2.Kind in die Welt zu setzen oder in der „Rigaer“ fackeln um gegen die „Wohnungsnot“ zu demonstrieren.

  123. Die Clowns haben gewonnen:
    Deutschland ist eine Generation vor dem Aussterben.

    Die Natur, ein anderes Volk oder eine andere Nation juckt das nicht die Bohne.
    Die linke Ideologie deutscher Prägung wird mit Untergehen, hat ja ihren Selbstzweck erfüllt.

    Die Welt dreht sich weiter.

  124. Die geplante, von UN, EU Links/Gruen/Glbalisten Voelkerwanderung, die alle westeurop/ Nationen entscheidend geschwaecht hat, ihrem Aus durch die Uebernahme von robusten Nichtsnutzen die statt einer Allgemeinbildung als Mosleme einer Idiologie gehorschen, die Unterordnung von Koran und Scharia verlangt und Kadavergehorsam vor dem was der Imam ihnen befiehlt, was sie mit der Kotaugeste akzeptieren.
    Obwohl bekannt ist, dass Mosleme und Christen auf Grund der unterschiedlichen Erziehung
    INCOMPATIBEL = UNVEREINBAR sind miteinander friedlich und dauerhaft zu leben,
    hat M begierig die Gelegenheit benutzt, Araber zu Millionen wie eine Sintflut unkontrolliert einstroemen lassen, jede Turnhalle, freien Schuppen ihnen freigemacht, damit es ihnen an nichts fehlt, wozu auch „koscheres“ Fleisch vom Feinsten gehoeren, ansonsten gibts Rabbatz, incl. Aufnahmelager abbrennen bzw. demolieren usw. Dies kann nur eine weitere, bewusste Entscheidung gegen D Interessen gewesen sein, so borniert dies nicht vorher zu wissen, kann selbst eine Marxistin nicht sein, die einer vergleichbaren Idiolgie von Marx verfallen ist.

    Ob dieses von Links/Gruen/Globalisten in Gleichklang mit Merkelkartell in ihren Hass gegen die D Nation bis zum Ende gedacht ist, wird sich zeigen, denn die ersten die eleminiert werden, sind die Kinder der Genderbewegung, die regelmaessig zum Christopherytag ihre Perversitaet in ihren Maerschen zeigen.
    Ausserdem duldet die Moslemidiolgie keine Konkurrenz, bis zum Tag X werden sie den vom Koran audruecklichen Befehl die Indifidelen zu beluegen wie bisher folgen,
    die Realitaet folgt mit dem Tag der Uebernahme.
    Ilusionen sind unagabracht, denn jede Veraenderung bzw. Reformation ist ausgeschossen in diesem meschenverachtenden,System, was brutale Gewalt ausdruecklich vergoettert.

  125. Diese Umfragen sind vollkommen wertlos und die Aussagen, das das Volk angeblich will frei erfunden.
    Angeblich jammert die Masse über teuren Strom und Sprit. In Wahrheit wollen sie gerne noch mehr zahlen, wenn nur das „Klima“ gerettet wird. Da die Masse an drückendem Bargeldüberhang leidet und gerne von Klima bis Brüssel, von Negern bis Antifa alles finanzieren will, um dem strotzenden Geldbeutel wohltuende Erleichterung zu verschaffen, stimmt das alles nicht.
    Nur Wahlergebnisse zählen in der Demokratie und da ist es eben so, daß gut 80% weiterhin Fremdvölkische importieren wollen. Beinahe der Hälfte (Mordbolschewiken, Ökobolschewiken und Sozialisten) sind es sogar noch viel zu wenige.
    Das ist die Tasache. Wäre es anders, hätte ja die AfD die absolute oder sogar 2/3 Mehrheit.

  126. @ oak: Sie haben recht aber erlauben Sie mir daß ich ‚Turnhalle, sinngemäß ‚Baumarkt‘ und erst recht nicht ‚freien Schuppen oder Datsche‘ durch eine angebotene nette, vollsanierte Wohnung ersetze. Entweder in der ‚Platte‘ wie im Osten (die kann man gut sanieren) oder richtig ranklotzen für einen ganz neuen Stadtteil wie im ex Landschaftsschutzgebiet HH-Allermöhe. Natürlich Parkett aus Edelholz, Einbauküche (ist nach spätestens 1/2 ahr hinüber), 3-fach-Isoverglasung, gepflegter Garten und S-Bahn-Anschluss. Nur Parkplatz geht nicht. Fahrradgarage geht. Grüne eben.

    @ vlad: Den grünen SUV-Eliten gehen die geplanten Spritpreise und Energiepreise ohnehin am Arsch vorbei. Es betrifft sie nicht.
    Dem anderen grünen Wählpotential, also den Nichtznutzjobbern, deren armselige Existenz durch die Schaffung ’neuer‘ Jobs in Umwelt-, Frauen-,Ausländer- und Fahradbehörden (die gibt es wirklich!) entstehen, gehen die hohe Energiepreise ebenfalls am Allerwertesten vorbei.
    Den studentischen nicht-MINT -Faulenzern sowie den Hartzies sind die Energiepreise ebenfalls egal.
    Hartz zahlt immer. Die können zum Fenster rausheizen.

    Nur der Mittelstand, der erklärte Feind der ‚Eliten‘: Die blechen richtig.

  127. Wahlbetrug , schon lange in Deutschland praktizierte und bewusste Manipulation einer Wahl entgegen demokratischen Prinzipien, um das Wahlergebnis zu Gunsten oder Ungunsten einer Partei bzw. der Wahl als solche zu verändern.

  128. Geflüchtete ? Wovor ?

    Wohl eher eindringende unerwünschte Mitesser, die unseren von uns
    für uns in Notzeiten geschafften Sozialtopf leer….. wollen !

  129. @ Watschel 20. Juni 2021 at 12:44

    Mir reichen die ital. Ungeheuer, die die doofe Stadt hier in den
    Seniorenwohnblock(!), mit mehrheitl. halbkranken
    über 80-jährigen Frauen, setzte. Ein primitives Kettenraucherpaar,
    verlebt, der alte Zwerg tätowiert, die fette Alte mit schw. Kraushaar
    u. breitem weißen Ansatz. Wenn es warm ist, zieht er obenherum blank,
    mit Aussicht auf seinen schmierigen Hängeranzen. Den ganzen Tag
    schreit er herum, normalen Ton kennt er gar nicht. Daß Italienisch so

    ordinär klingt, hätte ich nie gedacht. Rücksichtslose Sippschaft,
    die mit Kinderscharen zigmal die Loggia ein- u. aussteigt, deren
    Blagen im ganzen Wohnhaus herumtoben, ihr Fressen u. Spielzeug
    auf den Hof werfen, die Außennottreppe blokieren u. Spielzeug
    absichtlich in hohem Bogen herunterwerfen, zigmal Flurtüren knallen
    Inzwischen hausen wochenlang Plärrkinder u. mehrere Erwachsene
    auf 47m², inkl. Kläffköter. Widerlich. Ich wette, Sie wohnen nicht Tür an
    Tür mit verfressen Brüllitalienern. Die Sippschaft beansprucht immer

    mehr Raum auf dem Hof, im Fahrradschuppen, auf Rasen u. Wegen.
    Da bin ich schon froh, wenn diese nicht ständig die Amseln mit
    Kiefernzapfen bewerfen. Ich hasse sie. Wenn man mal was sagt, wird
    man sofort von der ganzen Sippe, nebst Kindern, dicht umzingelt(!)
    u. beschimpft: „Haltä Frässä, altä Fotzä! Du Scheissä!“

    Meine Loggia kann ich gar nicht mehr nutzen. A uch stellen die überall
    ihre Kinderwägen ab, worin sie ihre fetten Dreijährigen noch
    herumkarren. Das habe ich den Egomanen aber abgewöhnt,
    indem ich heiml. ein feuchtes Kaffeesatzfilter hineingeworfen habe.
    Die Greisinnen mit ihren Rollatoren kamen näml.gar nicht mehr durch.

    Vor etwas über einer Woche habe ich sie zusammengestaucht,
    seit daher ist Ruhe – hoffentl. hält es. Neben ihren eigenen Fahrrädern
    waren noch zwei Besucherräder zwischen unsere gequetscht, sodaß ich
    nicht mehr herauskam u. mein Bautenzug sich an seinem Fahrradlenker
    verhakte. Ich riß sein Rad heraus. stellte es auf den Hof, vor aller
    Augen u. machte einen Aufstand, daß Gott erbarm. Als ich
    vom Einkaufen zurückkam, hatten sie die Besucherräder
    herausgeholt u. an ihrer Loggia abgestellt.

    Besucher haben sich gar nicht in Räumen aufzuhalten, die für
    alle Mieter sind., bzw. dort ihre Sachen abzustellen. Was
    haben eigentl. Kinder noch um 23 Uhr auf dem Hof zu suchen?

    Überhaupt, was haben Italiener heute noch in Deutschland zu suchen?
    Diese haben doch eine Heimat namens Italien. Dort können sie gammeln
    u. schreien, wie es Südländer lieben, sich gegenseitig mit Corona-Grippe
    oder der Pest anstecken, plärren, lügen u. übertreiben nach Herzenslust.
    Am besten, sie nähmen Merkel mit

    „Oh je, oh je, was machen wir eigentlich mit den ehemaligen und heutigen Arbeitern, unseren Mitbürgern, den damaligen Gastarbeitern? Wie müssen sie sich manchmal fühlen, wenn wir immer streng schauen, wenn es einfach ein bisschen lauter zugeht, weil sie ein bisschen emotionaler sein wollen, sie sich aber denken: Ach Gott, die Deutschen; jetzt sind sie schon wieder in Habachtstellung.“
    (Rede von Bundeskanzlerin Merkel bei der Veranstaltung „60 Jahre Gastarbeiter in Deutschland“ am 7. Dezember 2015)

  130. KORREKTUR: Der Bowdenzug

    Nachts nicht, aber tagsüber ist es fast unmöglich
    hier auf PI zu kommentieren. Lahm! Das seit
    vielen Wochen. Man kann seinen Text kaum noch
    korrigieren. Alles dauert minutenlang bis es
    weitergehen kann.

  131. Die „Evangelische Kirche Deutschland“ ist nichts weiter als ein Sozialkonzern. Diese zum Futtertrog für Ökosozialisten verkommene einstige christliche Gemeinschaft hat nur einen einzigen Nachteil:

    Man kann leider nur ein einziges Mal austreten.

    Ich freue mich jedes Mal wenn ich vom Niedergang dieser Verräter am Leib Christi, der christlichen Gemeinde weltweit, lese. Denn wären die Ökosozialisten nicht so Verlogen bis ins Mark ihrer Natur würden sie längst den Namen geändert haben.

    Diese Organisation ist nicht „evangelisch“ also auf der Frohen Botschaft des lebendigen Gottessohnes basierend, geschweige denn missionarisch.

    Diese Organisation ist nicht „Kirche“ von cyrios dem Leib Christi, der Gemeinde kommend.

    Diese Organisation ist nicht Deutsch – Nur die Trottel die für die im Luxus schwelgenden Aasfresser des dortigen Führungspersonals zahlen sind es zu fast 100 Prozent.

    Alle, ausnahmslos alle, die sich mit diesen Dienern des Tiers gemein machen und weiterhin dieser Antievangelischen, Antikirchlichen, und Antideutschen Organisation ihre Zerstörungsarbeit finanzieren werden zittern und heulen vor Angst wenn der Tag der Wiederkunft des Erlösers gekommen ist. Weil die EKD-Jünger des Tiers ihn aber für Tot erklärt haben fürchten sie ihn nicht, dabei hätten Sie nur wörtlich nehmen sollen was in der Bibel steht:

    Matthäus Kapitel 7 Verse 13 und 14:

    „Geht durch das enge Tor! Denn das Tor ist weit, das ins Verderben führt, und der Weg dahin ist breit und viele gehen auf ihm. Aber das Tor, das zum Leben führt, ist eng und der Weg dahin ist schmal und nur wenige finden ihn.“

    Grüße
    Peter

  132. Mit36,45 Millionen Geburten jährich alleine in Afrika, mit anderen Worten fast Hunderttausend Geburten per Tag werden die professionellen Menschenschmuggler nie arbeitslos werden und es wird auch auch nie Knappheiten an Kulturbereicherungen geben. Einfach herrlich. Deshalb bin ich auch froh nicht in Europa zu leben.

Comments are closed.