Am Donnerstag fand im Düsseldorfer Landtag eine von der AfD-Fraktion beantragte Aktuelle Stunde zum Thema „Lasst die Kinder endlich atmen: Die Masken müssen fallen!“ statt (siehe PI-NEWS-Interview mit Iris Dworeck-Danielowski). Der frühere Leiter eines Gymnasiums, Helmut Seifen (AfD-Fraktion NRW), ist über den andauernden Maskenzwang an Schulen erschüttert und entlarvt in seiner Rede, welchem Zweck die „Atembremse“ wirklich dient:

„Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Überall im Lande kehrt das Leben zurück. Auf den Sportplätzen können die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen wieder ihre Mannschaftssportarten ausüben, ja sogar in der Halle ist das wieder möglich, natürlich ohne die atemraubende Maske vor Mund und Nase. In den Biergärten, Eisdielen, auf den Flaniermeilen der Städte: überall bewegen sich endlich die Menschen ohne die Atembremse vor Mund und Nase. Und auch die Regierungschefs, die sich auf dem G7-Gipfel köstlich miteinander amüsierten, lachten und scherzten ohne Mund- und Nasenschutz miteinander.

Aber es gibt eben auch zahlreiche Menschen in diesem Land, die auf solche Erleichterung noch verzichten müssen, die stundenlang, von der Obrigkeit verordnet, mit einer atemraubenden Maske vor Mund und Nase ihrer Arbeit nachgehen müssen. Dazu gehören auch vor allem die Schüler, Schülerinnen, die Lehrkräfte und anderes Personal, das in der Schule tätig ist. Und während sich bei den meisten Menschen Erleichterung breitmacht, dass man endlich wieder frei atmen kann, hat die Obrigkeit kein Erbarmen mit den Kindern und Jugendlichen, sondern zwingt sie weiter hinter die Maske mit fadenscheinigen Begründungen. Denn jeder weiß, dass die pandemische Lage nicht mehr existiert, wenn sie denn überhaupt existiert hat. Die Zahlen geben das schon lange nicht mehr her. Aber diese scheinfürsorgliche Haltung kann sich die Landesregierung erlauben, hat sie doch zahlreiche verängstigte Bürger auf ihrer Seite. Es gibt immer noch zahlreiche Bürger, die das Maskentragen als Vorsichtsmaßnahmen für ein kleines Übel halten. Gestern wurde diese Vorstellung noch vom Fraktionsvorsitzenden der FDP hier im Landtag vorgetragen. Die Bürger haben offensichtlich die täglichen Schreckensmeldungen in den Medien über die Gefährlichkeit der Covid-19-Erkrankung derartig internalisiert, dass ein Teil der Entmündigten ihre Freiheitsgewährungen als Gnadenakt der Regierung mit großer Dankbarkeit annehmen und auf der anderen Seite bedenkenlos grundrechtseinschränkende Maßnahmen für hinnehmbar halten. Das ist auch eine Folge des monatelangen Angstschürens, das ist die Folge einer einseitige Berichterstattung, das ist eine Folge davon, dass die Angemessenheit der Grundrechtseinschränkungen in den öffentlichen Medien nie grundlegend von Fachleuten diskutiert worden ist. Wissenschaftler, welche die Grundrechtseinschränkungen für völlig überzogen hielten und das auch aufgrund ihrer wissenschaftlicher Expertise überzeugend darstellen konnten, wurden nicht gehört oder sie wurden beschimpft, als Coronaleugner diffamiert, in Verbindung mit Radikalität gebracht und zu Aussätzigen erklärt. Darunter befinden sich auch Ärzte, Virologen und Epidemiologen, die jahrzehntelang renommierte Institut gleitet haben. Diese Konditionierung der Bevölkerung hat natürlich ihre Wirkung entfaltet. Wie sehr diese Angst bereits das Denken der Menschen bestimmt, belegt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin (DIW) vom 06. August 2020. Die Befragten schätzten das individuelle Risiko, an COVID-19 zu erkranken, auf 25%. Die tatsächliche Wahrscheinlichkeit liegt aber bei unter einem Prozent. Die Befragten überschätzen also ihr Risiko an Covid19 zu erkranken nach Bereinigung der Daten mit einem Faktor 20x höher ein als das tatsächlich vorhandene Risiko. Und das, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, ist das Ergebnis eines unkontrollierten Alarmismus, der die Menschen in Ängste stürzt und eine Einschränkung von Freiheiten zulässt, wie man ihn sich vor zwei Jahren noch nicht hat vorstellen können. Und deshalb wohl warnen Funktionäre von Lehrergewerkschaften, deshalb wohl laufen in den Schulen hysterische Lehrkräfte herum und bestehen auf die Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler und verstoßen damit in eklatanter Weise gegen ihre pädagogische Pflichten.

Da sitzen also die Kinder von morgens sieben Uhr an mit der Maske im Bus, und dann noch anschließend mindestens sechs Stunden in der Schule. Über die Sinnhaftigkeit, den Nutzen und die Erträglichkeit wird nicht mehr nachgedacht. Sondern ohne Rücksicht auf die wahre Gefährlichkeit der Krankheit Covid-19, ohne Rücksicht auf die Erkenntnisse über den Nutzen und den Schaden von Mund-Nasen-Bedeckung und ohne Rücksicht auf die Erkenntnisse, die man aus Studien über das Infektionsgeschehen bei Kindern und jungen Menschen erfahren kann, wird der Maskenzwang einfach verlängert. Und selbst negativ Getestete müssen Masken tragen. Das offenbart den eigentlichen Zweck der Maske. Sie ist zum Geßlerhut unserer Zeit geworden. Sie hält die Notstandslüge aufrecht, simuliert politisches Handeln, vermummt Individualität, verstärkt die Angstpsychose und demonstriert die Macht der Obrigkeit gegenüber den Untertanen.

Hier muss endlich das Parlament energisch einschreiten und das Ministerium in die Pflicht nehmen, diesen Maskenunsinn endlich zu unterbinden. Das Parlament muss endlich zur Kenntnis nehmen, was Wissenschaftler über das Maskentragen und seine Notwendigkeit seriös aussagen.

Bereits am 04. August 2020 haben 190 Ärzte der Ministerin Gebauer in einem offenen Brief dargelegt, welche Schäden der Maskenzwang bei den Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften hervorrufen kann. Die Ärzte sprechen in ihrem Brief davon, dass die Masken fundamentale Elemente der Erziehung, des Lernens und der Sozialentwicklung in erheblichem Maße beschneiden. Lernen und Verstehen in diesem Alter gelinge nur durch eine intensive soziale Beziehung zwischen Lehrern und Schülern und den Schülern untereinander. Und deshalb seien die Masken in höchstem Maße lern- und entwicklungsgefährdend. Die jungen Menschen entwickeln Schlafstörungen und Verhaltensstörungen. Dementsprechend füllen sich nun die Sprechstunden von Arzt- und Psychologenpraxen mit einer wachsenden Zahl von Kindern, die bedenkliche Anzeichen der Überforderung zeigen.

Auf die körperlichen Schäden wies bereits eine Leipziger Studie vom 20.07.2020 hin. In ihr wurde deutlich, dass die so genannte kardiopulmonale Leistungsfähigkeit durch Masken signifikant reduziert wird. Die Masken beeinträchtigen die Atmung erheblich durch ihren Atemwiderstand, vor allem das Volumen und die höchstmögliche Geschwindigkeit der Luft beim Ausatmen.

Und was die Leipziger Studie noch gar nicht untersucht hat, das ist die Gefahr, die von der stofflich-chemischen Zusammensetzung der Maske auf den Organismus des Träger ausgeht.

Werden Sie endlich Ihrer Verantwortung gerecht und befreien Sie Schüler und Lehrkräfte vom Unsinn des Maskentragens.“


Im Anschluss an die Rede von Helmut Seifen sprach auch der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Dr. Martin Vincentz:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

118 KOMMENTARE

  1. Richtig! Die Masken sollen in erster Linie die Unterwürfigkeit des Volkes vor der Obrigkeit zeigen.

  2. genau! Diese Maskarade ist da um den Menschen Psychologisch zu brechen. Ist nichts anderes als Glaubensbekennen. Freiwillig oder unter Zwang, hat keine Bedeutung. Genau so wurde uns das Christentum aufgedraengt- mann musste Christentumkonform auftreten, Kreutz tragen und Rituale an dem Kretz ausuben. Ob man geglaubt hat oder nicht, war nicht wichtig- Hautpsache machen so als ob. Sonst hatte man Probleme- Mann/Frau koennte auch auf den Scheiternhaufen enden. bis 1700te Jahre noch verbrannten die Christen hier Menschen!
    Vor 800 Jahren das war der Kreutz , heute ist es der Maulkorb! nichts neues…… Neue Glaube- neues Symbol.

  3. Zum Thema Masken in den Schulen gibt es in der Wissenschaft ganz unterschiedliche Meinungen. Zweifellos ist in geschlossenen Räumen die Infektionsgefahr um ein Vielfaches höher. Die Abwägung von Nutzen und Risiko sollte man Fachleuten überlassen. Für Laien scheint mir das Rhema zu komplex zu sein.
    Luftfilteranlagen in Schulen könnten Vieles verbessern und Masken überflüssig machen.

  4. Zunehmend ist nicht der Aufrechte selbstbestimte Bürger, das Ziel.

    Man soll demütig sein.

    Alles andere ist anstrengend bis zu sammanknüppeln am Brandenburger Tor.

    Selbst Steuern und Sozialsbgagaben dienen dazu den Bürger klein zu halten, um ihm die Mittel, zu nehmen die Dieng selber in die Hand zu nehmnen.

  5. Die Maske ist als Symbol der Unterwürfigkeit sehr beliebt bei unserer Pseudoelite. Anfangs war es noch egal, was man sich ins Gesicht hängt – später merkten vor allem die C*DU-Abgeordneten, daß es für Schals keine Schmiergelder gibt. Dann kamen die „effektiveren“ OP-Masken etc.

  6. Stimmt. Deswegen wird sie auch nicht abgeschafft. Der Untertan, der es freiwillig ist, bleibt der Untertan.

  7. Abgabgen Straßenreinigung etc. pp Wasser, Strom und Energie sind staatlich verordnet.

    Das sieht man an der Staatsquote in allen Bereichen.

    Es dient der eigen Machtsicherung und der Erniedrigung der Bürger.

    Auch die hohen Ausgaben auch für die Fehlinvestition Migration, wird der Bürger nierdrig gehalten.

    Mann darf sich dessen nicht erwehren. Sagen die ganzen Schmarotzenden.

  8. Die FFP2-Masken werden laut diversen Berufsgenossenschaften bei extrem stauberzeugenden
    Arbeiten (wie dem Sandstrahlen) und als Schutz vor Farbaerosolen verwendet und dürfen nur
    für einen zusammenhängenden Zeitraum von 75 Minuten, mit Ventil bis zu zwei Stunden
    verwendet werden, wonach jeweils eine Pause von einer halben Stunde einzulegen ist. Vor
    Gebrauch hat eine ärztliche Untersuchung stattzufinden, in der zu klären ist, ob der Betreffende
    diese Maske überhaupt tragen kann oder darf.
    Das Atmen ist unter diesen Masken noch mehr erschwert als mit den üblichen einfachen
    medizinischen oder Stoffmasken. Für Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen,
    wie Asthmatikern und COPD-Kranken, etwa entfällt so etwas von Anfang an. Für Sportler
    sind sie ebenfalls ungeeignet, weil die Leistungsfähigkeit mit Gebrauch deutlich (um 25 %)
    abfällt. Und so etwas sollen Menschen über viele Stunden hinweg tragen müssen, selbst allein
    in weiter Flur, während man selbst Schulkinder mit diesen Dingern traktiert?
    Wer so etwas anordnet, kann nicht mehr ganz dicht sein. So etwas gehört entweder in den
    Knast oder in die Irrenanstalt.

  9. Ein gewisser Machtmißrauch mag auch dazu gehören.
    Allerdings ist die Maskenpflicht darauf angelegt,daß
    man zu jeder Tageszeit,die Gefährlichkeit der Erkrankung
    dokumentieren muß.
    In Parlamenten gibt es sie nicht,wieso fallen da nicht Dutzende
    von Abgeordneten aus,die erkrankt sind.
    Die Politiker reissen sich,sobald sie sich ausserhalb
    einer Übertragung wähnen,die Masken vom Gesicht.
    Aber es nutzt dem normalen Bürger nichts, er wird gezwungen sich
    zu unterwerfen,und tut dies gerne,der Gutmensch ist für jeden sichtbar.
    Egal ob dieser Fetzen nun etwas nutzt oder nicht.
    Man wird Gleich gemacht,alles wird zur großen Familie.
    Das Individuum hört auf zu existieren,und die Coronamaßnahmen
    werden sicherlich auch für andere Bereiche missbraucht,wie z.B. gefordert,
    fürs Klima.
    Ach ja,und jede Menge Kohle kann man damit auch verdienen.
    Die Pandemie ist schon längst zu einem konjunkturellen Faktor ,
    und der Lizenz zum Geld drucken,verkommen.
    Und ich behaupte immer noch, Corona ist lange nicht so gefährlich, oder
    tödlich ,wie uns allen vorgemacht wird !

  10. So brav, wie der Michel heute seine Maske trägt, so brav hat er vor 80 Jahren die im Nachbarhaus versteckten Juden gemeldet.

    In beiden Fällen haben bösartige und/oder unfähige Regierende dies zur Bürgerpflicht gemacht, und in beiden Fällen gab sie an den Haaren herbeigezogene und ‚wissenschaftlich‘ verbrämte Gründe dafür an.

    In bedien Fällen hat niemand mit öffentlichem Gewicht dagegen protestiert.

    Schaut also euren Mitmenschen ins Maskengesicht – und ihr seht, woran Anne Frank gestorben ist!

  11. Jetzt ham wir die Dinger gekauft, jetzt werden die auch aufgebraucht.

    Im übrigen interessieren sich die Backschisch Politiker des merkelschen Abnickervereins (formerly known as CDU) einen kalten Haufen Hundekot für Leute die nicht dafür zahlen wenn Abgestimmt wird. Und Schüler zahlen nun mal nicht. Den „Parlamentariern“ der sozialistische Einheitsfront (RRG) werden die Körperteile im Beckenbereich besser durchblutet wenn Sie die uniformierten Gesichter sehen, warum sollten die sich um die Kinder (zumeist anderer Leute) kümmern?

    Und die FDP? Wird wohl kaum ihren Stammwählern aus dem Einzelhandel das Geschäftsmodell kaputt machen bevor die Lager leer sind.

    Bleibt nun mal nur die einzige Partei der die Interessen der Deutschen Bevölkerung ein Anliegen ist: Die AfD

    Danke für das Rufen in der Wüste sehr und hoch verehrte Herren Dr. Vincentz und Seifen.

    Grüße
    Peter Blum

  12. le waldsterben 18. Juni 2021 at 14:31
    In beiden Fällen haben bösartige und/oder unfähige Regierende dies zur Bürgerpflicht gemacht, und in beiden Fällen gab sie an den Haaren herbeigezogene und ‚wissenschaftlich‘ verbrämte Gründe dafür an.

    In bedien Fällen hat niemand mit öffentlichem Gewicht dagegen protestiert.

    Schaut also euren Mitmenschen ins Maskengesicht – und ihr seht, woran Anne Frank gestorben ist!
    —- genau! im Schland hat sich nichts geaendert- nach all diesen Niederlagen, Demutigungen, all den Besazungen und Pluenderungen- das Schaafsvolk ist gleich geblieben! das nenn‘ ich aber Standhaftigkeit!

  13. Eine Frage interessiert mich doch- wer, wer wird diesmal euch- BRDlr befreien? Werden es wieder Russen tun muessen? Fuer welchen Preis ?Werdet ihr wieder DDR abgeben dafuer?

  14. Staatsdiener

    Der Staatsdiener ist inzwischen der Bürger und nicht die bei ihm im Dienst stehede Schmarotzer inklusive des medialen. politischen, zu arbeitenden Firmen, Wasser Energiewirtschaft. Entsorgung, etc, Arms.

    Das Dimitum ist heute schon realität.

    Koran Sure 9:29
    Sie müssne Tribut zahlen und sind gering.

    Forciert man desahlb die Einstellung von Migranten, muslimischer Migranten?

    Sie haben das System verinnerlicht und arbeiten weiter daran.

  15. @Bedenke 18. Juni 2021 at 14:52

    Das sagte Clint Estwood bei seienr berühmten Stuhl-Rede sinngemäß:

    Abgeordnete sind unsere Angestellten. Wenn sie ihre Aufgaben nicht mehr richtig erledigen müssen wir sie nach Hause schicken.

  16. OT.

    Manchester – Islamischer Terroranschlag 2017:

    Politische Korrektheit tötet!

    Zitat: „Eine offizielle Untersuchung des Bombenanschlags in der Manchester Arena hat ergeben, dass einer der Gründe dafür, dass die Behörden den Dschihadisten Salmen Abedi nicht daran gehindert haben, sich selbst in die Luft zu sprengen, die Angst war, dass sie als „rassistisch“ bezeichnet würden.
    … … … …

    Der Selbstmordattentäter Abedi wurde nach dem Sturz von Oberst Gadaffi, der dazu führte, dass ISIS-Terroristen und Kriegsherren das Land übernahmen, auch von der britischen Royal Navy als Flüchtling aus Libyen gerettet.

    Ein weiterer überwältigender Sieg für die #RefugeesWelcome Menge.
    Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie politische Korrektheit tötet.
    .. … ..“

    Sowohl in Manchester als auch in München hatte man aus Gründen der politischen Korrektheit die Hose zu voll um einzugreifen.

    Ganzer Artikel hier:
    https://www.zerohedge.com/political/manchester-arena-bombing-inquiry-finds-security-guards-fears-being-called-racist

  17. Jens Spahn versucht es nun mit einem schmutzigen Trick noch mehr Impfstoff für seine Auftraggeber aus der Pharmaindustrie an den Mann zu bringen.

    Dieser schwule Widerling setzt nun auf sozialen Druck und Gruppenzwang am Arbeitsplatz.

    Soeben hat dieser schmierige Lumpen dazu eigens die Lüge in die Welt gesetzt, dass man mit einer Impfung auch andere schützen würde.

    Damit erweckt dieser widerliche Menschenaufwiegler gezielt den Eindruck, dass nicht geimpfte die Seuche verbreiten würden.

    Wer in der Impfung einen Schutz sieht, der kann sich ja impfen lassen und ist dann geschützt, aber lasst endlich die Leute in Ruhe die auf ihr gesundes Immunsystem Vertrauen.

    Die ganzen CDU Dreckschweine, allen voran Jens Spahn übernehmen ja schließlich auch nicht die Verantwortung für die vielen Opfer die durch die glorreiche Impfkampagne der CDU Pharmamafia schon totgespritzt wurden.

    Man denke nur an das junge Mädel aus Uelzen oder die junge Mutter aus Herford.

    Ohne Spahns Impfwahn wären diese jungen Menschen dank eines funktionsfähigen Immunsystems alle noch am leben.

    Ich persönlich erwarte von keinem meiner Mitmenschen, dass er sich den Hochrisikoimpfstoff in den Körper spritzen lässt.

    Jens Spahn soll sich lieber darum kümmern, dass sein eigener schwuler Arsch sauber umd gesund bleibt.

    #Analhygiene

    Wenn ein Gesundheitsminister behauptet, eine Impfung würde auch andere schützen, so ist dies eine verbrecherische Lüge, eine Impfung schützt nur einen selbst vor einer Infektion.

    Und wer eine Impfung nicht will, weil Drosten ja selbst bestätigt hat, dass Corons bei den allermeisten Menschen mild verläuft, der hat ein Recht darauf vom Staat in Ruhe gelassen zu werden.

    Aber dieser widerliche Spahn hat soeben, geäußert, am Arbeitsplatz gäbe es für niemanden eine Ausrede mehr. Das ekelhafte…. setzt auf Angst und Gruppendruck.

    @ Alle!

    Stellt Strafanzeige gegen jeden der es aufgrund von Jens Spahns Vorschlägen wagen sollte euch an eurem Arbeitsplatz zur Impfung zu nötigen.

    Seid freie Bürger und keine Untertanen.

    Niemals werden wir Spahns Nötigungen und Erpressungen vergessen.

    Kein Vergeben, kein Vergessen!

  18. Aus allen Städten, die den Maskenzwang draußen strikt beibehalten, kommt immer wieder die gleiche bösartige Standard-Phrase (verarsche die Bürger, rede ihnen dummes Zeug, mache ihnen Angst und schiebe ihnen den schwarzen Peter zu):

    „Durch die enorme Disziplin der Bürger wurde viel erreicht. Das dürfen wir jetzt nicht gefährden.“

    Das ist gleichzeitig ein Kopftätscheln und ein Hieb mit dem Knüppel über selbigen Kopf. Und das Schlafschaf plappert es nach. Z.B. in Büsum, wo die Maskenpflicht draußen keinen Jota gelockert wird:

    „Es ist eine kleine Belastung, aber ich sehe die Notwendigkeit. In Büsum hat es die Bevölkerung durch viel Disziplin geschafft, fantastische Inzidenzzahlen zu erreichen. Ich muss mich als Gast also so verhalten, dass die Inzidenz nicht gefährdet wird. Ich kann es akzeptieren“, meint Joachim Henne.

    Die Bevölkerung von Büsum schafft es auch durch Luftanhalten, daß die Ebbe wieder einsetzt… Ischschwör!

    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Wegfall-der-Maskenpflicht-Die-grosse-Diskussion,maskenpflicht626.html

  19. Wer das angeordnet hat muss ein Sadist sein, oder einen kompletten Dachschaden haben.
    Dabei denke ich vor allem an Söder.

    Uebrigens, Kopfschmerzen als Begleiterscheinung vom Tragen der Masken entsteht durch Sauerstoffmangel im Gehirn.

  20. OT

    Man beim Bürgeramt:

    „Ich möchte von der GEZ befreit werden. Öffentlich rechtliches Fernsehen schaue ich nicht.“

    “ Aber Sie haben ein Gerät, also müssen Sie zahlen.“

    „O.k., ich würde gerne Kindergeld beantragen.“

    „Aber Sie haben doch gar keine Kinder“

    „Ja, das stimmt. Aber ich habe das Gerät dafür.“

  21. Da verdient noch jemand an den Maulkörben. Nur mit Schmiergeld sind Politiker der Altparteien froh. Maskendeals kennt inzwischen fast jeder. Mit Tests und Impfstoffen wird sicher noch mehr Geld gemacht.

  22. „Die Maske demonstriert die Macht der Obrigkeit gegenüber dem Untertanen“
    =======
    Genau diesen Satz sagte ich meiner Frau März 2020.

    Als Vergleich nahm ich einen Pauschalurlaub, den wir ab und zu buchen bzw. gebucht haben.

    Tritt eine Schwierigkeit ein, geraten einige oder mehrere in Angst oder Hilflosigkeit. Dann lassen sie sich sogar von u.U. schlecht agierenden Reiseleitern beraten/befehligen, was auch immer.

    Das erschreckende daran ist, daß viele nicht ihr Hirn einschalten (können), um eine außerordentliche Situation selbst rational zu lösen.

    So ist das mit den Masken. Es hat sich so eingebrannt. Ich habe selbst Leute gesehen, die ALLEINE auf dem Fahrrad Maske trugen, entweder aus Angst oder sie haben es nicht gemerkt….weiß ich nicht.

    Der nächste alleine mit Maske: Dem kannst Du bestimmt auch 20-Jahre-Laufzeit Schiffsanleihen verkaufen oder den Enkeltrick anwenden.

  23. Die beste Taktik in der Coronakrise hat die FDP gemacht. Ohne die Gefährlichkeit von Corona grundsätzlich in Frage zu stellen oder wilde Verschwöhrungstheorien der Querdenker zu kolpotieren hat sie einzelne Einschrämkungen sachlich kritisiert. Das kam beim Bürger gut an, wie ihre stark gestiegenen Umfragewerte zeigen. Sie liegt mittlerweile vor der AfD, die mit ihrer Coronataktik bei drei Landtagswahlen in Folge Verluste eingefahren hat. Es kommt eben beim Bürger nicht gut an, wenn man ihn mehrheitlich als hysterisch verdummt und frfedmgesteuert beschimpft, als dumme Masse, die nicht durchblickt.

  24. Von den kriminellen Gestalten, die sich Regierung nennen, werden wir nach Strich und Faden verarscht. Hätten wir nicht die Delta-Mutante, hätte sie Katastrophen-Karl mit seinen Spießgesellen Drosten, Streeck und dem Tierarzt unseres Vertrauens erfinden müssen. Man erinnere sich an die britische Variante. Uns wurden Horrorszenarien an die Wand gemalt, während in den Ländern, aus denen diese Variante kam, England und Irland die Inzidenzen zeitgleich dramatisch sanken. Und was war die Wirkung in Deutschland? Gar keine! Die indische Mutante erinnert mich stark an eine einfache Grippe, die uns jetzt WIEDER EINMAL als VIEL ansteckender und tödlicher vorgegaukelt wird. Keine Rede von Lungenschäden und schweren Komplikationen der Atemwege, stattdessen Schnupfen und Kopfschmerzen. Und Geruchs- bzw. Geschmacksverlust gibt es bei der indischen Mutante auch nicht. Hätten unsere kriminellen Politiker nichts zu verstecken, könnten sie doch einmal die wesentlichen Zahlen nennen: positiv Getestete, Erkrankte, stationär Behandelte, auf der Intensivstation Liegende und Verstorbene. Warum werden immer nur positiv Getestete, Gestorbene und Geimpfte genannt? Die Regierung will nur ihre Corona-Diktatur so lange wie möglich fortsetzen und damit die Bundestagswahl zu ihren Gunsten beeinflussen. Was kam nicht schon alles ans Licht: reduzierte Intensivbetten mitten in der Pandemie, Bestellung unbrauchbarer Masken, Manipulation der Anzahl der Intensivpatienten etc.. Bis heute keine Vergleichsstudien von ähnlichen Städten mit und ohne Corona-Maßnahmen, Ausgangssperren und Notbremse. Warum? Doch wohl nur, damit nicht der Dümmste bemerkt, dass alle Maßnahmen der Regierung schwachsinnig sind und nur dazu dienen, das Volk in Schach zu halten. Kein vernünftiger Arzt befürwortet Masken in der Öffentlichkeit und Verweilverbote im Freien. Der größte Witz war zu Anfang der Pandemie zu behaupten, niemand würde sich in Flugzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln anstecken. Diese Politiker sollte man acht Stunden täglich ohne Maske in einen vollbesetzten Zug sperren.

  25. @ pro afd fan 18. Juni 2021 at 16:22
    Richtig, und damit hat er sich als weltfremder Linkswixxxer geoutet. Aber seine Steuern spart er in England .

  26. Merkel läßt heute wieder ihre aktuellen Lieblingsmarionetten aufmarschieren. Der Tierarzt vom staatlichen Panikinstitit zur indischen Muh-Tante:

    RKI-Präsident Lothar Wieler hat vor der Ausbreitung der Coronavirus-Mutante Delta in Deutschland gewarnt. Durch Impfen, Masketragen in Innenräumen und Abstandhalten könnten wiedergewonnene Freiheiten aber erhalten bleiben.

    Man lasse sich das auf der Zunge zergehen: „Wiedergewonnene Freiheiten“. Also die verstümmelten, entzogenen Grundrechte, die mal unantastbar waren und die jetzt nur noch als lächerlicher Witz in Form eines mickerigen Leckerlis („du darfst weiter durch die Maske keuchen“) gnädig von der Nomenklatura gewährt werden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231922745/Corona-Nicht-Frage-ob-Delta-die-fuehrende-Variante-wird-sondern-wann.html

    Und das nächste Merkelorgan, „Virologin Melanie Brinkmann“ (Mitglied im Kanzleramtberatungsstab, was der Artikel allerdings fein verschweigt), trötet zeitgleich in dasselbe Panikhorn:

    https://www.welt.de/wissenschaft/article231934269/UK-als-mahnendes-Beispiel-Virologin-Brinkmann-warnt-eindringlich-vor-Lockerungen-wegen-der-Delta-Variante.html

  27. WESHALB MÜSSEN SCHÜLER IMMERNOCH MASKEN TRAGEN?

    ➡ Um sie, ihre Eltern u. Lehrer mürbe zu machen,
    damit sie nach der Gen-Impfung lechzen!!!

  28. Ich komme gerade vom Frühdienst mit über 8 Stunden fast ununterbrochenem Tragen der Maske bei dieser Affenhitze und stressigem Arbeiten.Eine Stinkwut habe ich,wenn ahnungslose,angsterfüllte Leute so etwas befürworten.
    Die O2- Aufnahme wird stark herabgesetzt bei gleichzeitiger CO2-Rückatmung mit daraus resultierendem hohem Blutspiegel und gleichzeitiger Übersäuerung des Blutes durch das Kohlendioxid.Die Gehirnfunktionen leiden nachweislich.
    Wir werden zweimal pro Woche getestet und es war noch nie jemand positiv.
    Ich habe Kopfschmerzen,was ich früher nie hatte, und bin total ausgelaugt.Allen Pfosten,die so etwas super finden,wünsche ich ein schönes Wochenende und alles Gute.

  29. Wie die Deltavariante einzuschätzen ist, zeigt England. Die Infektionszahlen, die Zahkl der schweren Verläufe und die Zahl der Krankenhauseinweisungen sind stark gesteigen. Diese Variante führt erkennbar zu weitaus mehr Infektionen und schweren Verläufen, soweit man noch nicht geimpft ist. BionTech schützt, wie man auch in England feststellen konnte, gegen die Deltavariante. Damit wird es mich persönlich nicht treffen.

  30. @buntstift

    Stimmt. Deswegen wird sie auch nicht abgeschafft. Der Untertan, der es freiwillig ist, bleibt der Untertan.

    Bei uns galt lange Zeit Maskenpflicht in der Innenstadt. Anfang der Woche wurde sie abgeschafft. Es hat einfach gute Laube gemacht, endlich wieder Gesichter zu sehen. In Innenräumen und im ÖPNV wird das sicher noch etwas dauern.

  31. .

    Artikel-Überschrift ist falsch mMn.:

    .

    „Die Maske demonstriert die Macht der Obrigkeit gegenüber dem Untertanen“

    Besser wäre:
    “ Sind Masken aktuell situativ, altersbezogen noch sinnvoll ? Was sagt die Wissenschaft ?“

    Selbst, wenn es eine Machtdemonstration ist, kann es trotzdem notwendig sein.

    .

    .

  32. @ klimbt 18. Juni 2021 at 16:44

    …is ja gut, Karl (Lauterbach)! Wieviel bekommen Sie
    eigentl. als Werbeagent vom BioNtech-Türken U’ur Schahin
    für Ihre Reklame???

  33. Gerade sagte der Lauterbach im TV (bei RTLII), dass wir das Glück haben, dass die Delta-Variante hier in Deutschland erst ankommt, wenn schon 80 % geimpft sind.
    .
    Mh, grübel….woher weiß der das? Die Volksvera.schung wird immer schlimmer.

  34. @ klimbt 18. Juni 2021 at 16:44
    Was Sie schreiben, ist die Propaganda der Mainstream-Medien. Wo sind die Beweise dafür? Und falls es Spätfolgen der Biontech-Impfung gibt, werden Sie es vielleicht selbst feststellen können-

  35. @ Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 16:58
    Wenn man die Mainstrem-Propaganda ungeprüft übernimmt, ist das die Folge. Warten wir einmal ab. Ich glaube nach der Mutante aus Indien kommt bald der Mutonkel von den Philippinen und dann wird der Tierarzt unseres Vertrauens mit Dackelfalten auf der Stirn verkünden, dass für diese Version Biontech leider nicht wirkt. Deshalb müssen wieder die strengsten Corona-Maßnahmen verhängt, einschließlich Maskenpflicht, wenn man alleine durch den Wald läuft.

  36. @Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 16:41

    „WESHALB MÜSSEN SCHÜLER IMMERNOCH MASKEN TRAGEN?“
    Weil erst 1/4 der Lehrer die es wollen voll geimpft ist!

  37. Englische Zeitungen sehen die indische Variante (ich wiederhole: Indische Variante weil sie aus Indien stammt) mit Besorgnis:
    https://www.dailymail.co.uk/health/article-9701049/CDC-director-says-expects-Indian-Delta-variant-dominant-US.html
    80% mehr Fälle. (etwas scrollen).
    Die interessante und schöne Stadt Lissabon wird übers Wochenende dichtgemacht.
    Das EM-Endspiel in Wembley ist gefährdet, wenngleich offiziell noch ein anderer Grund angegeben wird.
    Auf Malle werden viele Deutsche mit Engländern im „Bierkönig“ und anderswo saufen und rumknutschen. Das da Abstand gehalten wird kann mir kein Mensch erzählen.

    Man sollte jetzt die Schulferien nutzen um in den Ferien Luftfilteranlagen, Plastikwände einzubauen und die IT-Lernplatformen zu verbessern. Das wird aber nur vereinzelt geschehen. Die Verantwortlichen sind doch froh über die Situation. Müssen sie sich mit den Blagen nicht auseinandersetzen.
    Ein einzige Elternpaar kann aus datenrechtlichen Bedenken eine ganze Lernplatform stillegen.
    Mit einer strikten Anti-Masken-Strategie isoliert sich die AfD von den „besorgten Bürgern“. Die FDP ist da schlauer und kritisiert konstruktiver.
    Zur Zeit kann man in den allermeisten Fällen auf die Maske verzichten aber spätestens Ende September laufen wir mit den Dingern auf der Nase wieder rum und dann machen alle dicken Backen weil z.B. die A-Z-Impfsuppe gegen die indische Variante wirkungslos ist. Zur Zeit wird das Zeug verimft an alle, die nicht bei „3“ auf dem Baum sind. Z.B. in Schleswig-Holstein. Das Zeug muß weg. Dänemark wollte es auch nicht haben.
    Statt sinnloser Impferei mit einem ungewissen Ausgang und der Quälerei mit den Masken sollte man lieber alle England-Flüge absagen bzw. Betroffene in Zwangsquarantäne schicken.

  38. @Maria Berhardina
    Schon klar – alle die, die nicht Ihrer Meinung sind, können nur gekauft sein. Das hat schon etwas Sektenhaftes – eine kleine Gruppe hat die absolute Wahrheit gefunden und nur die grosse Masse blickt nicht durch. Und überhaupt ist alles nur eine Verschwörung interessierter Kreise. Das hat Querdenkerformat.
    Ich halte mich da besser an international anerkannte Fachleuite, zu denen Sie jedenfalls nicht gehören und an die ganz praktischen Erfahrungern in anderen Ländern. Wenn viele ganz unterschiedlöiche Regeirungen der Welt zum sleben Ergebnis kommen, kann es nicht ganz falsch sein.
    Im übrigen ist es mir völlig egal, wer sich impfen lässt oder nicht. Auch die Mehrzahl der AfD-MdB inclusive Gauland haben sich impfen lassen, alle von der Pharmaindustrie natürlich gekauft. Fragen Sie mal Gauland, was er dafür bekommen hat.

  39. Corona: Lambda-Variante breitet sich in Lateinamerika aus
    +https://www.rnd.de › gesundheit › corona-lambda-varia…
    vor 2 Tagen

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 1 Std.
    …Repräsentative Bürger machen Klimaschutz nach dem Gespräch mit Experten… Die Menschen sind nicht dumm und wissen, dass die grosse Energiewende jetzt kommen muss

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 2 Std.
    Grillfleisch verursacht 10x so viele Treibhausgase wie vegetarische Alternativen. Es ist billig und ungesund. Gleichzeitig wird oft der Regenwald abgeholzt oder gar abgebrannt um Weidefläche für Rinder zu schaffen. Ich esse seit 33 Jahren kein Fleisch mehr

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 6 Std.
    Ich schliesse mich den Kollegen an. Die rasante Verbreitung der Delta Variante in Portugal wird nicht die einzige bleiben. Im Herbst wird die Delta Variante auch bei uns dominieren. Wir müssen aktiv daran arbeiten, eine sehr hohe Impfquote zu erreichen.

    Ein schlimmer Kinderhasser. der sich als besorgter Onkel darstellt:
    https://twitter.com/BIDeutschland/status/1405536469381308436/photo/1

  40. Babieca 18. Juni 2021 at 17:28
    ——–
    Der Welt-Artikel ist doch ein Bezahlartikel.

  41. @ Babieca 18. Juni 2021 at 17:28
    Der Witz ist, dass alle Medizinschwätzer viel geredet haben, ohne etwas zu sagen. Die indische Variante SOLL ansteckender sein. Die Symptome sind Schnupfen, Kopfschmerzen und vielleicht Fieber. Geruchs- und Geschmacksstörungen gibt es nicht und von Atemproblemen und Lungenentzündungen ist keine Rede. Wird hier eine normale Grippe als gefährliche Corona-Variante getarnt?

  42. Babieca 18. Juni 2021 at 16:38
    Merkel läßt heute wieder ihre aktuellen Lieblingsmarionetten aufmarschieren. Der Tierarzt vom staatlichen Panikinstitit zur indischen Muh-Tante:
    ——-
    Der Tierarzt verwurstet nur die Zahlen, die ihm die regionalen/lokalen Gesundheitsbehörden melden.
    Ein Statistiker bzw. ein Versicherungsmathematiker könnte das ebensogut bzw. sogar besser interpretieren.
    Und die internationalen Zahlen erhält er so: Von dem von China bezahlten WHO-Neger oder aus der Zeitung bzw. dem Internet.
    Und Jensi mußte sich heute morgen auf ntv ganz schön rechtfertigen wegen der überhöhten Preise für Masken und Impfstoffe. Er hat sich über den Tisch ziehen lassen. Teilweise von seinen eigenen Leuten.
    Aber Leute aus der Politik, die sich von cleveren Wirtschaftsmanagern über den Tisch ziehen lassen gibt es bei jedem öffentlichem Auftrag. Das gilt besonders für die EU-Komissionstante aus Zypern.
    Jeder Chefeinkäufer von einem Konzern hätte da mehr rausgeholt.

  43. klimbt 18. Juni 2021 at 16:14

    „Die beste Taktik in der Coronakrise hat die FDP gemacht. “
    ———————————————————
    Sehe ich auch so, Herr klimbt!

  44. Eurabier 18. Juni 2021 at 15:21

    Kinder an die Luft.
    —–

    Die Hamas sagt, Kinder in die Luft. Mache wir halt neue. Von der Hamas als Ziel platziert.

    Von Israel getroffenen, legitimeren sie damit ihr eigenes Fehlverhalten. Die Dummen fallen darauf rein.

    Heute Nachrichten „Menschen auf der Flucht“. „Noch nie so viele Flüchtlinge.“

    Flucht aus Syrien, Afghanistan, Südsudan.

    Na wer ist da Fluchtursache.

    Syrien:
    Es flüchten die sunnitisch Fundamentalistischen, Islamisten.
    Da ist es tunlichst zu vermeide, dass diese Flüchten und irgend wo in Freiheit ankommen. Ander Kommen nicht, da diese von Präsident Assad, amnestiert wurden

    Afghanistan:
    Die gemäßigten Flüchtet vor den Taliban. Der Bundeswehrabzug wirkt.

    Südsudan:
    Die Christen flüchten Vor den aus dem Nordsudan einfallenden Islamisten.

    Jemen: Sie bleiben zu hause, verteidigen ihre Heimat. Erwehren sich der sunnitisch Fundamentalisten aus Saudi Arabien. Diese hungern mit Hilfe, deutscher Kanonenboote, vor den Häfen, die Bevölkerung aus.

    Da schwafeln alle von Menschrechten.

    Quintessenz:
    Man setzt dem sunnitischen Fundamentalistischen, Islam etwas entgegen, unterstützt ihn nicht, und die Problem lösen sich, mit der Flucht, fast von selbst.

    Lybien ist wie andere Länder ein Durchwanderungsland
    Es könnte ein sicheres Aufenthaltsland, Asylland, wie andere, Länder sein. Da braucht es nicht viel. Etwas Geld und Aufsichtskontrolle.
    Es würden nicht mehr die aufbrechen die Wirtschaftsflüchtlinge geben.

    Regel hat der Asylant ein Sicheres Land erreich, fällt der Asylgrund weg.

    Dänemark macht vor. Es wird schon wider dagegen gebacken.

    Wer seiner Fürsorgepflicht nachkommen will, hat Kosten und Lasten selber Zutragen. Selber zu erarbeite und nicht anderen läute Geld zu verteilen.

    Weniger Vierentrögerverkehr keine Masken nötig.

  45. @ gonger 18. Juni 2021 at 17:35
    Ich glaube, das sehen Sie zu optimistisch. Ich glaube, die Hauptaufgabe von Merkels Tierarzt ihres Vertrauens ist es, die Zahlen im Sinne der Regierungspropaganda zu fälschen und Horrorszenarien an die Wand zu malen ohne irgendeine sinnvolle Begründung. Jeder Kritker der Regierungspropaganda wird in Deutschland mundtot gemacht und ausgegrenzt. Die Meinung der Kritiker kann man nur auf ServusTV hören. Und das soll Demokratie und Meinungsfreiheit sein?

  46. Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 17:31

    – Karl Lauterbach –

    Daß sich diese seltsame Laune der Natur fünfmal erfolgreich fortgepflanzt hat (4x mit Ex-Ehefrau Angela Spelsberg, 1 x mit taz-Chefredakteuse Ulrike Winkelmann), gehört zu Gruselstunden der Evolution. Unvergessen seine Auskunft über sein Weihnachtsessen 2020:

    Karl Lauterbach (SPD): „Ich lasse mich wie jedes Jahr überraschen: Meine 85-jährige Mutter kocht, sie ist eine gute und erfahrene Köchin. Ich kann nur sagen, dass es kein Fleischgericht sein wird, weil ich seit 1988 kein Fleisch mehr esse. Und das Gericht wird salzlos sein.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/weihnachts-essen-das-kommt-bei-unseren-politikern-auf-den-tisch-74601492.bild.html

  47. Zum Vegetarier Lauterbach.
    Vegetarier essen viel Pflanzliches, dadurch haben die viel Blähungen und müssen auch viel pupsen. Pupse erzeugen das sehr schädliche Treibhausgas Methan.
    Also ist der Lauterbach schädlich fürs Klima.

  48. @ Babieca 18. Juni 2021 at 17:54
    Kein Fleisch und salzlos. Dann verstehe ich, warum der Kerl so eine sauertöpfische Spaßbremse ist.

  49. Babieca 18. Juni 2021 at 17:54
    Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 17:31

    – Karl Lauterbach –

    Daß sich diese seltsame Laune der Natur fünfmal erfolgreich fortgepflanzt hat (4x mit Ex-Ehefrau Angela Spelsberg, 1 x mit taz-Chefredakteuse Ulrike Winkelmann), gehört zu Gruselstunden der Evolution.
    ————
    Ich habe die Vermutung, dass der Lauterbach in Wirklichkeit ein ganz wilder Hengst ist. Wir müssen dem dringend eine Frau besorgen. Vielleicht lässt der uns dann mit den Masken und Mutanten in Ruhe.
    .
    SPD-Gesundheitsexperte Tipps für gesunden Grillspaß und Sex
    15.11.2013
    .
    Als SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach im Mai vor den Gefahren des Grillens gewarnt hat, wurde er als „Spaßbremse“ bezeichnet. Nun gibt der Vegetarier Tipps für gesunden Grillspaß und Sex.
    […]
    Lauterbach widersprach der Vermutung, alles, was Spaß mache, schade der Gesundheit: „Nehmen Sie den Sex: Der macht Spaß und ist umso gesünder, je mehr man davon hat.“
    […]

    https://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/spd-gesundheitsexperte-tipps-fuer-gesunden-grillspass-und-sex_aid_420485.html

  50. klimbt 18. Juni 2021 at 17:31

    „Auch die Mehrzahl der AfD-MdB inclusive Gauland haben sich impfen lassen, alle von der Pharmaindustrie natürlich gekauft. Fragen Sie mal Gauland, was er dafür bekommen hat.“
    ——————————————————————————————–
    Gleichfalls Zustimmung!

    Ich habe vorgestern meine Erstimpfung erhalten (BionTech). Ich bin mir auch relativ sicher, dass nicht nur AfD-MdB sondern es auch hier innerhalb des Forums viele gibt, die sich entweder schon haben impfen lassen oder beabsichtigen es zu tun. Ich würde mir wünschen, die würden hier mal aus der Deckung kommen, dann ergibt sich nämlich mal ein anderes Bild.

  51. @ klimbt 18. Juni 2021 at 17:31

    Jo, die alten AfD-Knacker haben sich gegen die
    Corona-Grippe impfen lassen. Dank Propaganda.

    Sie merken auch gar nicht, wie heimtückisch die
    Merkel-Diktatur ist. Nicht nur Deutschland erlebt
    schon wieder ein Diktatur, wo die Mehrheit
    mitmacht, anonsten könnten Diktaturen
    nicht bestehen, wenn die Mehrheit nicht
    ihrem linken od. rechten Führer gehorchen würde.

    Lassen Sie sich ruhig jedes Jahr mind. einmal
    gegen die Corona-Grippe impfen! Aber husten
    Sie ihre Mitmenschen nicht mit ihren genveränderten
    toxischen Aerosolen an.

    Wenn Sie wissen wollen, weshalb Merkel u. Co. die
    Virusgrippe aufbauschen, dann lesen Sie am besten hier:

    Rede von Bundeskanzlerin Merkel anlässlich der 20. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung am 8. Juni 2021 (Videokonferenz)
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-anlaesslich-der-20-jahreskonferenz-des-rates-fuer-nachhaltige-entwicklung-am-8-juni-2021-videokonferenz–1925404

    …und hier: Einstieg in die Nach-Corona-Welt
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/merkel-transformation-einstieg-in-die-nach-corona-welt/

  52. @ klimbt 18. Juni 2021 at 13:59

    Zum Thema Masken in den Schulen gibt es in der Wissenschaft ganz unterschiedliche Meinungen. Zweifellos ist in geschlossenen Räumen die Infektionsgefahr um ein Vielfaches höher. Die Abwägung von Nutzen und Risiko sollte man Fachleuten überlassen. Für Laien scheint mir das Rhema zu komplex zu sein.
    Luftfilteranlagen in Schulen könnten Vieles verbessern und Masken überflüssig machen.

    ————————–

    Der Laie sind Sie, Sie wahnhafter Imp-Junkie, und weiß Gott nicht Kommentatoren, die sich seit 16 Monaten täglich stundenlang mit dem Thema befassen

    Alles richtig gemacht, AfD NRW, das hat Substanz! Deswegen auch das Gegeifer von CDU/FDP, weil diese genau wissen, dass sie mit Argumenten hier nicht standhalten können.

  53. Das die Kinder Maske tragen müssen ist eine Schande.

    Bei den Lehrern sieht es ganz anders aus. Diese Hasenfüße schreien doch nach noch mehr Sicherheit. Menschen die nur in der Theorie leben und von der Praxis keine Ahnung haben. Und immer wieder versuchen per Gericht einzuklagen, daß sie nicht in der Schule unterrichten müssen. Wenn eine Berufsgruppe meine ganze Verachtung hat, dann die Lehrer. (Ausnahmen bestätigen die Regel) Faules überbezahltes Gesockse. Naja, die Pädophilen der Kirchen sind genau so ekelerregend für mich.
    Lehrer sollten noch mindestens 10 Jahre lang Maske tragen.

  54. @ Rheinlaenderin 18. Juni 2021 at 18:02
    Und Er ist ein Superspreader, wenn der sich aufregt hilft nur ein Gesichtsschild. Sonst hat man nicht nur Körperflüssigkeit im Gesicht, sondern auch ein Stück Zahn im Auge.

  55. @ Rheinlaenderin 18. Juni 2021 at 18:02
    Und Er ist ein Superspreader, wenn der sich aufregt hilft nur ein Gesichtsschild. Sonst hat man nicht nur Körperflüssigkeit im Gesicht, sondern auch ein Stück Zahn im Auge!

  56. @ Alter_Frankfurter 18. Juni 2021 at 18:21

    klimbt 18. Juni 2021 at 17:31

    „Auch die Mehrzahl der AfD-MdB inclusive Gauland haben sich impfen lassen, alle von der Pharmaindustrie natürlich gekauft. Fragen Sie mal Gauland, was er dafür bekommen hat.“
    ——————————————————————————————–
    Gleichfalls Zustimmung!

    Ich habe vorgestern meine Erstimpfung erhalten (BionTech). Ich bin mir auch relativ sicher, dass nicht nur AfD-MdB sondern es auch hier innerhalb des Forums viele gibt, die sich entweder schon haben impfen lassen oder beabsichtigen es zu tun. Ich würde mir wünschen, die würden hier mal aus der Deckung kommen, dann ergibt sich nämlich mal ein anderes Bild.

    ——————

    Noch so ein abgedrehter Propagandist der Merkel-Nomenklatur. Oder nur klimbt-Nick 2? Kriechen Sie in Ihr Loch zurück und verschonen Sie klar denkende Menschen mit diesem Scheiß! Schauen Sie sich im Übrigen mal die heutige 57. Folge des Corona-Untersuchungsausschusses an. Ganz speziell ganz am Schluss, ab 4 Stunden 29 Minuten. Wenn Sie danach noch die Stirn haben, Ihren dummdreisten Text zu wiederholen, sind Sie charakterlich nur zu bedauern.

    Meine Faustregel: Wer sich den Dreck spritzen lässt, ist (nur) ein Idiot, der seinen Intelligenztest nicht bestanden hat. Wer das Russische Roulette auch noch anderen auf die Backe drücken möchte, ist dagegen ein Verbrecher.

    Was sagen Sie denn bitte diesen Eltern, denen im Video? Und noch eine ganz persönliche Frage an Sie: Schaffen Sie es, noch ab und zu in den Spiegel zu schauen, ohne dass Ihnen schlecht wird?

    https://www.youtube.com/watch?v=59RgW5GirtE&t=1s

  57. @ Rheinlaenderin 18. Juni 2021 at 18:13

    Hoffentlich läßt er sich vorher die Zähne machen u. testen.
    Aber wenn er eine Maske aufsetzt, dann sieht man die
    vergammelten Zähne nicht. Ob er wohl Mundgeruch
    davon hat? 😀

  58. @ Rheinlaenderin 18. Juni 2021 at 18:02

    Zum Vegetarier Lauterbach.
    Vegetarier essen viel Pflanzliches, dadurch haben die viel Blähungen und müssen auch viel pupsen. Pupse erzeugen das sehr schädliche Treibhausgas Methan.
    Also ist der Lauterbach schädlich fürs Klima.

    ————————-

    Prima, Ihre Argumentation ist bestechend. Und ich muss mir jetzt dieses fleisch- und hirnlose Etwas gerade beim Pupsen vorstellen. Ästhetik sieht anders aus. 🙂

  59. @ Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 18:51

    Guter Aufkleber:

    https://politaufkleber.de/wp-content/uploads/2021/03/auf-wenngeimpfte.png

    ———————–

    Der gefällt mir auch gut, weil er eben auch ein ganz klares Argument enthält. Ich glaube, ich werde mir davon auch welche bestellen. Habe bisher nur 100 Mal „Deutschland gegen den Corona-Wahnsinn“ – die Hälfte davon verklebt. Ist zwar nicht schlecht, aber eben nur eine Haltung ohne Argument.

  60. Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 18:44

    Ob er wohl Mundgeruch davon hat? ?
    ——–
    Keine Ahnung, Habe noch nicht mit dem geknutscht. :- )

  61. @ unbetreutes Denken 18. Juni 2021 at 17:35

    @ Babieca 18. Juni 2021 at 17:28
    Der Witz ist, dass alle Medizinschwätzer viel geredet haben, ohne etwas zu sagen. Die indische Variante SOLL ansteckender sein. Die Symptome sind Schnupfen, Kopfschmerzen und vielleicht Fieber. Geruchs- und Geschmacksstörungen gibt es nicht und von Atemproblemen und Lungenentzündungen ist keine Rede. Wird hier eine normale Grippe als gefährliche Corona-Variante getarnt?

    ————————-

    Es riecht danach, zumal Ähnliches seit nahezu 16 Monaten auf diversen Ebenen versucht wird.

  62. Wuehlmaus 18. Juni 2021 at 18:43

    „Noch so ein abgedrehter Propagandist der Merkel-Nomenklatur.“
    ————————————————–
    Das dachte ich mir schon, dass Sie unter den ersten Gratulanten für meine Erstimpfung sein würden!

    Alle weiteren Gratulanten bitte ich höflich darum, von allzu warmherzigen Kommentaren wie dem Obigen absehen zu wollen, da ich hart am Wasser gebaut bin. Ich fahre jetzt nach Hause und möchte nicht, dass mich beim Lesen an meinem Home-PC Tränen der Rührung überkommen.

  63. .

    Nicht außerhalb des Themas

    .

    1.) „Novavax“ kommt im dritten Quartal dieses Jahres. Ein Impfstoff, der wie Grippe-Impfstoff funktioniert (also fast harmlos) mit hervorragender Wirksamkeit. Auch gegen alle möglichen Mutanten (höchstwahrscheinlich).

    https://www.tagesschau.de/ausland/novavax-corona-impfstoff-101.html

    https://www.google.com/amp/s/amp.dw.com/de/corona-impfstoff-von-novavax-zeigt-hohe-wirksamkeit/a-57901298

    Nix Hochrisiko-mRNA-Impfstoff (BioNTech, Moderna) oder Vektor-Impfstoff (AstraZeneca, Johnson & J.).

    Mit Novavax würde ich mich impfen lassen. Er ähnelt dem „Stöcker“ (*) -Impfstoff.

    Deutscher Arzt, Unternehmer, Immunologe, Milliardär, stellt seinen Impfstoff kostenlos der Allgemeinheit zur Verfügung; keine Patente, Lizenzen.

    .

  64. @friedel_1830 18. Juni 2021 at 19:41

    „Nicht außerhalb des Themas

    .

    1.) „Novavax“ kommt im dritten Quartal dieses Jahres. Ein Impfstoff, der wie Grippe-Impfstoff funktioniert (also fast harmlos) mit hervorragender Wirksamkeit. Auch gegen alle möglichen Mutanten (höchstwahrscheinlich). “
    Gegen Alpha- (B.1.1.7) und Beta- (B.1.351) England und Südamerika soll er schwächeln ~50% Wirksamkeit , das hat Curevac das Genick gebrochen.
    Und so Einfach ist der auch nicht gebastelt “ Der Impfstoff wird hergestellt, indem ein manipuliertes Baculovirus erzeugt wird, das ein Gen für ein modifiziertes SARS-CoV-2-Spike-Protein enthält, das sich auf der Oberfläche des SARS-CoV-2-Coronavirus befindet.[3] Das Baculovirus infiziert dann eine Kultur von Sf-9-Zellen, die das Spike-Protein erzeugen und es auf ihren Zellmembranen anzeigen. Die Spike-Proteine werden zu einem virusähnlichen Partikel zusammengesetzt, das ein synthetisches Lipid-Nanopartikel mit einem Durchmesser von etwa 50 Nanometern enthält, von denen jedes bis zu 14 Spike-Proteine aufweist. Die Formulierung enthält ein Adjuvans auf Saponinbasis“

  65. Das mörderheiße Wetter -gegen das der Mensch nix machen kann, weil die Sonne immer größer wird- hat auch einen Vorteil; ich wasche meine megageile Mc Kinley Sommerhose und kann sie aus der Waschmaschine nehmen und sie ist nach 15min trocken 🙂

    Mich interessiert es nicht, wenn sich in Milliarden von Jahren die Sonne so weit ausgedehnt hat und dabei die Erde verschlingt.

  66. @ Alter_Frankfurter 18. Juni 2021 at 19:26

    Wuehlmaus 18. Juni 2021 at 18:43

    „Noch so ein abgedrehter Propagandist der Merkel-Nomenklatur.“
    ————————————————–
    Das dachte ich mir schon, dass Sie unter den ersten Gratulanten für meine Erstimpfung sein würden!

    Alle weiteren Gratulanten bitte ich höflich darum, von allzu warmherzigen Kommentaren wie dem Obigen absehen zu wollen, da ich hart am Wasser gebaut bin. Ich fahre jetzt nach Hause und möchte nicht, dass mich beim Lesen an meinem Home-PC Tränen der Rührung überkommen.

    ———————-

    Wer solchen Bockmist schreibt und versucht, Ahnungslose zum „goldenen Schuss“ zu verführen, kann von mir keine freundlichen Kommentare erwarten. Stellen Sie Sich auf harte Bandagen ein!

  67. Redner mit Esprit und Kraft sind wohl Mangelware … scheußlich der Vortrag.

  68. @ Wuehlmaus 18. Juni 2021 at 19:06

    +++Panik-Phrasen aus dem Coronagrippe-Textbaukasten.
    Chines. Coronagrippe, brit. Coronamutation
    ind. Coronamutation, südafr. Coronamutation,
    brasil. Coronamutation – gerne auch schaurig
    mit „Mutante“ bezeichnet – mit Rücksicht
    auf die Gefühle der dunkelhäutigen Inder „Variante“.

    Alarm-Alarm! 17.01.2021
    In Deutschland wächst die Sorge, dass sich die Corona-Varianten aus Großbritannien (B.1.1.7) und Südafrika (501.V2) ausbreiten.
    Denn bis die Impfungen einen deutlichen Effekt zeigen, wird es noch lange dauern. Gleichzeitig ist die Zahl der Neuinfektionen auf einem hohen Niveau. Durch die uns bekannten Mutationen des Virus steigt die Gefahr, dass noch mehr Menschen sterben.
    +https://zdfheute-stories-scroll.zdf.de/corona-mutation/index.html
    …und
    https://www.fr.de/wissen/coronavirus-sars-cov-2-variante-mutante-corona-grossbritanien-b117-covid-19-frankfurt-mutationen-deutschland-pandemie-who-90160369.html

    Alarm-Alarm! 17.06.2021
    In Indien hat sich die neue Variante B.1.617 ausgebreitet, die auch als „Doppelmutante“ bezeichnet wird. Inzwischen ist sie auch in Großbritannien die dominierende Variante.
    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Coronavirus-Variante als „besorgniserregend“ eingestuft – jedenfalls einen Strang davon, B.1.617.2, neuerdings auch als „Delta“ bezeichnet. Die Variante des Coronavirus könnte nach neuen Erkenntnissen der britischen Gesundheitsbehörden um 60 Prozent ansteckender sein als die bisher vorherrschende Alpha-Variante.
    https://www.deutschlandfunk.de/delta-variante-wie-gefaehrlich-ist-b-1-617.1939.de.html?drn:news_id=1270528

  69. Wuehlmaus 18. Juni 2021 at 22:03

    „Stellen Sie Sich auf harte Bandagen ein!“
    ——————————————————
    Naja, naja, Herr Doktor Wuehlmaus, da warte ich gerne auf die harten Bandagen. Auf die hoffen Sie wohl gerne, aber die werden nicht kommen. Und wissen Sie auch warum? Weil viele hier im Forum, die Sie noch zu Ihren Mitstreitern zählen, sich längst (heimlich) haben impfen lassen und nur nicht dazu stehen wollen, weil sie wissen, dass sie dann von Ihnen hier eine in die Fresse kriegen. Gerade deshalb fordere ich erneut alle diese und auch andere dazu auf, ihre Impfung oder ihre diesbezügliche Absicht zuzugeben und hier im Forum dazu zu stehen.

  70. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. Juni 2021 at 15:48; Vor ein paar Tagen kam in irgendnem Fakenews Sender einer der Politdarsteller, der verlangte, dass derjenige, der sich nicht freiwillig gegen Erkältung impfen lässt, streng bestraft werden muss. Leider weiss ich nicht mehr welcher von dem Idiotenhaufen das war. Schon die Zwangsimpfung der Kinder gegen Masern lehne ich ab, im Extremfall würd ich noch einsehen, dass man die Kinder dann impft, wenn sie aus der Schule rauskommen. Zumindest zu meiner Jugendzeit musste man damals, bevor man ne Lehre machte, vermutlich auch bevors an die Uni ging, sich bei Onkel Doc durchchecken lassen. Da das Blut dann auch untersucht wurde, könnte man ja das Vorhandensein von Antikörpern gleich mit feststellen. Falls nicht vorhanden kann man denjenigen noch ne Spritze geben, aber nicht jeden gegen jedes noch so lächerliche Wehwehchen spritzen. Wir sind von der Natur halt mal so ausgestattet, dass wir leichtere Krankheiten durchmachen müssen, um unser Immunsystem aufzubauen. Lediglich im Alter kanns böse werden, wenn das nicht passiert ist.

    Babieca 18. Juni 2021 at 16:38; Dieser indische Muhonkel wird sich genau wie die ganzen Vorgänger als reine Erfindung rausstellen. Ich frag mich täglich, wie dumm das ganze Volk da ist, viele rennen auch bei uns im Dorf freiwillig mit Maulkorb rum. Fällt denen wirklich nicht auf, dass alles was man uns da seit 1 1/2 Jahren erzählt ein reines märchen ist. Gut, bei den bekannten Schwächen der schulischen Bildung in den Nordländern wunderts mich nicht wirklich, dass die alles schlucken. Da werden in der Schule auch grosse Schwächen da sein, wenns um Immunität, Bakterien, Viren usw geht. Aber dass es bei uns aufm bayrischen Dorf auch so schlimm aussieht, ist schon fürchterlich. Dabei hat doch einer vor kurzem hier die Story von dem gebracht, der immer wieder Feuer geschrieen hat, wies dann tatsächlich mal soweit war, hats niemand mehr interessiert.

    Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 18:21; 1mal im Jahr reicht nicht, ich sag schon, bevor die Impfung überhaupt eingeführt wurde, dass man midestens 2 mal geimpft werden muss. Ich werd schon seit mindestens nem halben Jhdt 2 mal im Jahr von dieser Befindlichkeitsstörung heimgesucht. Deswegen betrachte ich das auch nicht als Krankheit, sondern schlimmstenfalls als lästig. Dazu lässt sich das Buch von Jörg Blech, die Krankheitserfinder empfehlen. Das liest sich wie die Anleitung zu diesem Propagandafeldzug gegen den gesunden Menschenverstand der derzeit abläuft. Ich weiss leider nicht, ob Buchlinks hier erlaubt sind?

    Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 18:21, Vagiss es, sich gegen eine harmlose Befindlichkeitsstörung impfen zu lassen, die auch noch die statistische Lebenserwartung erhöht ist hirnrissig. Die durchschnittliche Lebenserwartung ist 81,25 Jahre. Das durchschnittliche Todesalter der angeblichen Corona Toten dagegen 82,5 Jahre. Dass davon nur etwas mehr wie 1% tatsächlich an C gestorben sind, der Rest an irgendwas anderem ist ja schon lange bekannt. mir sind jedenfalls viel mehr Leute bekannt, wenn auch nicht persönlich, die die Impfung nicht überlebten, wie an dieser angeblichen Todesseuche gestorben sind, bzw sein sollen.
    Damit sollen keineswegs die Leistungen dieses Prof. Stöcker geschmälert werden, bloss warum gegen etwas impfen, was nicht mal ne richtige Krankheit ist. Jetzt mal die von männergrippe betroffenen ausgenommen, was ich auch für eine Erfindung der Pharmakonzerne halte.

  71. @ friedel_1830 18. Juni 2021 at 19:41

    Haben Sie sich bisher jedes Jahr gegen die anderen
    Grippeviren impfen lassen? Nein? Weshalb also gegen
    Coronagrippeviren? Weil die Panikpropaganda wirkt?

  72. Axo noch vergessen. Ich hab mir unlängst mal die offizielle Statistik von destatis angeschaut.
    Der Löwenanteil liegt in der Gruppe 80-90. In welchem Alter sterben nochmal die meisten Leute?
    Wenn man die mal aussen vor lässt, dann ist die Gruppe der 90-oo jährigen 10 mal so hoch wie diejenige der 0-69 jährigen. Wenn man die jetzt bis auf 79 erweitert, ist die Ü90 Gruppe immer noch 3 mal so hoch.
    Noch schlimmer, man will ja jetzt auch Kinder spritzen. Dabei sind in der Gruppe bis 19 Jahre ganze 20 Tote, also statistisch ziemlich sicher kein einziger, der tatsächlich an C gestorben ist vertreten.

  73. PANIK-MACHER MONTGOMERY

    Wegen Delta-Variante:
    Weltärztepräsident will wieder Lockdown…
    18. Juni 2021

    DAS ERHOFFTE JOBWUNDER
    Angesichts der drohenden Ausbreitung der Delta-Variante
    mahnen die deutschen Amtsärzte mehr Tempo beim Ausbau
    der Gesundheitsämter an
    „Bis Ende des Jahres sollen bei den Gesundheitsämtern 1.500
    neue Stellen für medizinisches Fachpersonal geschaffen werden.“
    So sei es im Pakt für den Öffentlichen Gesundheitsdienst vereinbart.
    „Ein Großteil dieser Stellen ist noch nicht besetzt“, kritisierte die
    Vorsitzende des Bundesverbands der Ärzte des
    Öffentlichen Gesundheitsdienstes Ute Teichert.
    https://www.mmnews.de/politik/166299-weltaerztepraesident-delta-variante

  74. Ich komm jedenfalls ohne Negativtest (also ohne jemals getestet zu sein) und ohne Impfung wieder ins Fitness. Aber nicht über den Haupteingang, da ich eben im Freizeitbad nur das Fitness betreten darf, sondern über die Außentreppe. Ist doch auch was. Aber ich darf nicht die Treppe runter zum Schwimmen. Absonsten kann ich allen Corona-Fans nur sagen. Ihr taugt überhaupt nichts. Und damit ist auch PI zu 50% genau so fragwürdig wie linksgrün.

  75. @ Alter_Frankfurter 18. Juni 2021 at 22:50

    Wuehlmaus 18. Juni 2021 at 22:03

    „Stellen Sie Sich auf harte Bandagen ein!“
    ——————————————————
    Naja, naja, Herr Doktor Wuehlmaus, da warte ich gerne auf die harten Bandagen. Auf die hoffen Sie wohl gerne, aber die werden nicht kommen. Und wissen Sie auch warum? Weil viele hier im Forum, die Sie noch zu Ihren Mitstreitern zählen, sich längst (heimlich) haben impfen lassen und nur nicht dazu stehen wollen, weil sie wissen, dass sie dann von Ihnen hier eine in die Fresse kriegen. Gerade deshalb fordere ich erneut alle diese und auch andere dazu auf, ihre Impfung oder ihre diesbezügliche Absicht zuzugeben und hier im Forum dazu zu stehen.

    ————————–

    Was für ein geistesarmer Bullshit von einem charakterlichen Minderleister! Wer Propaganda für diese nicht erprobte Scheißimpfung macht, die auf Druck der Politik Notfallzulassungen erhalten hat, die nie und nimmer gerechtfertigt waren, ist – mit Verlaub – ein skrupelloses Astloch.

    Wer auf PI verkehrt, informiert sich alternativ – jedenfalls gilt dies für 95 % – und wer das tut, weiß, was hier für ein dreckiges Spiel auf dem Rücken so vieler argloser und in Panik versetzter Menschen gespielt wird. Und wer das begriffen hat, denkt nicht im Mindesten daran, sich diesen Dreck – ob mRNA, also Genexperiment, oder vektorbasiert – in den Körper jagen zu lassen. Ihre albernen Spaltungsstrategien können Sie Sich gepflegt in die Haare schmieren, Sie Spahnscher Hofwicht!

    Wer informiert ist, kann gar nicht mehr den Propagandaphrasen der Gates, WHO und Co. verfallen, der realisiert, welche abartigen Lügengebäude da zusammengestrickt werden, um die feuchten Träume des Windows-Flickschusters zu erfüllen.

    Was wollen Sie mir denn bitte sagen, Ihr „Wissen“ geht doch nicht mal über den geframten Volksverdummungsmist der Drosten, Wieler und Co. hinaus, die schon blutige Finger haben, weil sie arglose Menschen zu dem kranken Genexperimemnt verführt haben, an dem bereits tausende jämmerlich verreckt sind (ja, nur diese Wortwahl trifft es!). Pfui Teufel!

  76. @ Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 23:21

    PANIK-MACHER MONTGOMERY

    Wegen Delta-Variante:
    Weltärztepräsident will wieder Lockdown…

    ——————-

    Montgomery war schon immer ein großes Charakterschwein vor dem Herrn. Meine vor sechs Jahren verstorbene Mutter, die Ärztin war, hat vor diesem Menschen, den sie über den Hartmannbund kannte, immer wieder gewarnt. Der war schon damals geil auf jeden Posten, den er kriegen konnte, hat dann dort aber nie etwas für die Ärzte bewegt, sondern ist immer den politisch Mächtigen ins Hinterteil gekrochen. Dieser Kerl ist ein lupenreiner Kandidat für Nürnberg 2.0.

  77. Hier mal eine ganz gute Quelle:

    https://sciencefiles.org/2021/06/16/7-407-tote-nach-impfung-im-durchschnitt-85-tote-pro-tag/

    Das sind nur Fälle, bei denen zweifelsfrei ein Bezug zur Impfung hergestellt werden kann. Die zu vermutende Dunkelziffer liegt viel, viel höher. Wer will es mir da bitte verübeln, dass ich charakterlose Impfpropagandisten aufs Blut hasse. Für mich sind diese potenzielle Kriminelle, die einen Massenmord begünstigen. Nicht mehr und nicht weniger.

  78. Ich beziehe übrigens auch alle Hausärzte, die das Giftzeugs spritzen, in meine Kritik ein und halte sie für kriminell, sofern sie den Impfwilligen nicht eingehend über mögliche Folgen aufklären und von dem Wahnsinn abzubringen versuchen. Da ich erfahren habe, dass mein Hausarzt munter drauf los spritzt und nur einen Satz mit Standardfloskeln parat hat, bin ich die längste Zeit sein Patient gewesen.

  79. Jeder Arzt, der so verfährt, verstößt gegen den Eid des Hippokrates. Mit solchen skrupellosen Figuren will ich nichts zu tun haben.

  80. .

    An: ich2 18. Juni 2021 at 20:37 h

    .

    ( @friedel_1830 18. Juni 2021 at 19:41

    „Nicht außerhalb des Themas

    .

    1.) „Novavax“ kommt im dritten Quartal dieses Jahres. Ein Impfstoff, der wie Grippe-Impfstoff funktioniert (also fast harmlos) mit hervorragender Wirksamkeit. Auch gegen alle möglichen Mutanten (höchstwahrscheinlich). “
    Gegen Alpha- (B.1.1.7) und Beta- (B.1.351) England und Südamerika soll er schwächeln ~50% Wirksamkeit , das hat Curevac das Genick gebrochen.
    Und so Einfach ist der auch nicht gebastelt “ Der Impfstoff wird hergestellt, indem ein manipuliertes Baculovirus erzeugt wird, das ein Gen für ein modifiziertes SARS-CoV-2-Spike-Protein enthält, das sich auf der Oberfläche des SARS-CoV-2-Coronavirus befindet.[3] Das Baculovirus infiziert dann eine Kultur von Sf-9-Zellen, die das Spike-Protein erzeugen und es auf ihren Zellmembranen anzeigen. Die Spike-Proteine werden zu einem virusähnlichen Partikel zusammengesetzt, das ein synthetisches Lipid-Nanopartikel mit einem Durchmesser von etwa 50 Nanometern enthält, von denen jedes bis zu 14 Spike-Proteine aufweist. Die Formulierung enthält ein Adjuvans auf Saponinbasis“)

    _________________________________

    .

    Danke für Ihre Antwort an mich !

    Super, daß hier Foristen wie Sie mit Spezialwissen und offenbar akademischem Hintergrund auf dem Gebiet der Immunologie unterwegs sind.

    Ich werde Ihren Hinweisen nachgehen.

    Friedel

    .

  81. .

    An: Maria-Bernhardine 18. Juni 2021 at 22:56 h

    .

    ( @ friedel_1830 18. Juni 2021 at 19:41

    Haben Sie sich bisher jedes Jahr gegen die anderen
    Grippeviren impfen lassen? Nein? Weshalb also gegen
    Coronagrippeviren? Weil die Panikpropaganda wirkt? )

    ________________________________

    1.) Weil Sie mich direkt fragen: Nein, ich habe mich bisher nicht gegen die saisonale echte Virus-Grippe impfen lassen. Noch nie.

    2.) Allerdings gehöre ich auch z. B. altersmäßig nicht zur Risikogruppe.

    3.) Bei Corona deutet alles auf eine Art Impfzwang durch die Hintertür hin.

    4.) Oder wollen Sie speziell ab Herbst 2021 immer einen tagesaktuellen Test machen, um ins Restaurant / Geschäfte gehen zu können ?

    5.) Impfstoffe wie Novavax oder der von Stöcker sind wohl risikoarme gute Alternativen zu BioNTech und Co..

    .

    Friedel

    .

  82. Ein Blick zurück:

    Erinnert Ihr Euch noch an die Aufklärungskampagnen zu AIDS der 1980er Jahre? Vergleicht das mal mit der aktuellen Panikmache zu Corona!

  83. .

    An: Hans R. Brecher 19. Juni 2021 at 02:16 h

    .

    (Ein Blick zurück:

    Erinnert Ihr Euch noch an die Aufklärungskampagnen zu AIDS der 1980er Jahre? Vergleicht das mal mit der aktuellen Panikmache zu Corona! )

    _______________________________________________

    1.) Als AIDS zum ersten Mal wissenschaftlich beschrieben wurde (Juni 1981), war die Krankheit tödlich, es gab (noch) keine wirksamen antiviralen Medikamente.

    2.) Bei Corona stirbt einer von 200 Erkrankten (PCR-getestet), Durchschnittsalter 84, schwere Begleiterkrankungen.

    3.) Die Kampagne „Ärmel-hoch-Kampagne, Impfen“, wo B-Promis wie Uschi Glas, Alice Schwarzer, Jan Hofer auf Plakaten Impf-Werbung machen für Hochrisiko-mRNA-Impfstoffe bzw. Vektor-Impfstoffe erinnert stark an:

    4.) „Refugees welcome“, wo sich alle Promis der Republik für Deutschlands ethnisch-kulturellen Selbstmord per illegaler Massen-Einwanderung auf Plakaten instrumentalisieren ließen.

    5.) Heute ist es den meisten peinlich, daran erinnert zu werden, doch das Internet vergißt nicht.

    .

  84. @Wuehlmaus 19. Juni 2021 at 00:33

    „Hier mal eine ganz gute Quelle:

    https://sciencefiles.org/2021/06/16/7-407-tote-nach-impfung-im-durchschnitt-85-tote-pro-tag/

    Das sind nur Fälle, bei denen zweifelsfrei ein Bezug zur Impfung hergestellt werden kann. Die zu vermutende Dunkelziffer liegt viel, viel höher.“
    Hui 1,5 Mrd Impfdosen wurden verabreicht und es gibt 7.407 Tote nach Impfung! nicht durch! und 85 Täglich wen man ausser acht lässt das zunächst die alten und Kranken geimpft wurden und das man allen 2 Dosen verpasst hat sind 750M geimpft da würde man 25.000 täglich erwarten davon 85 sind Fraglich würde für
    Berlin 2-3 Impopfer bei durchimpfung bedeuten.

  85. friedel_1830 19. Juni 2021 at 02:31

    ——————————–

    Und vor allem wurde die Bevölkerung damals sachlich und unaufgeregt über AIDS informiert. Fragen zum Thema wurden von den Medien aufgegriffen und beantwortet, vor allem auch zum Umgang mit HIV-Positiven.

    Keiner kam auf Idee, sich ein Kondom über den Kopf zu ziehen und den ganzen Tag damit herumzulaufen, aus Angst vor einer möglichen Ansteckung! Es gab auch keine hysterischen Reaktionen, permanente Desinfizierungen, regelmässige Tests für alle, AIDS-Ausweise, Reglementierungen, Repressionen, Ladenschliessungen, Verbot von Gastronomie, öffentlichen Veranstaltungen. Jeder einzelne hat sich freiwillig entsprechend den Ratschlägen der Regierung und Gesundheitsbehörden verhalten können (Safer Sex). Aber es gab keine Kondompflicht und Kondomkontrolle für sämtliche Bundesbürger!

  86. Dr.Osten warnt wieder:
    The same procedure as last year, Angie?
    The same procedure as every year.

  87. MKultura 18. Juni 2021 at 23:20

    Delta is out

    Ich stell mich schon mal auf

    OMEGA

    ein.

    Naja, und wenn’s keine griechischen Buchstaben mehr gibt, kann man ja mit den chinesischen Schriftzeichen weitermachen.

  88. „Delta“ ist im Anlauf. Das Narrativ wird gerade von den Merkel/klimbt-Massenmedien vorbereitet. Motto: Unser Lockdowm und tägliche Giftspritze gib uns heute…

  89. Motto von Merkel/klimbt: Der Great Reset muss jetzt durchgepeitscht werden, komme was wolle.

  90. INGRES 19. Juni 2021 at 07:46

    ich kann mich ja täuschen. Aber das ist ein großartiger Mensch.

  91. INGRES 19. Juni 2021 at 08:41

    Ich habe nur einen Fehler erkannt: als er sagt, dass sie alle Medien unter Kontrolle haben, erwähnt er auch das Internet. Aber Letzteres stimmt ja nicht ganz. So schlecht PI auch ist, aber es ist trotzdem gut.

  92. Unser „Superepidemiologe Panik Karl“ meldet sich wieder zu Wort:
    „Kinder wünschen sich die Impfung“
    https://youtu.be/jzHjkzrNapg
    Geht es noch verlogener ??????
    Die Ständige Impfkommision (STIKO) ist gegen eine Impfung von Kindern!!

  93. .

    An: Hans R. Brecher 19. Juni 2021 at 04:54 h

    .

    ( friedel_1830 19. Juni 2021 at 02:31

    ——————————–

    Und vor allem wurde die Bevölkerung damals sachlich und unaufgeregt über AIDS informiert. Fragen zum Thema wurden von den Medien aufgegriffen und beantwortet, vor allem auch zum Umgang mit HIV-Positiven…..)

    _________________

    Gelesen, danke für Antwort, Zustimmung. Friedel

    .

  94. Luise59 19. Juni 2021 at 10:21

    Unser „Superepidemiologe Panik Karl“ meldet sich wieder zu Wort:
    „Kinder wünschen sich die Impfung“
    https://youtu.be/jzHjkzrNapg
    Geht es noch verlogener ??????
    Die Ständige Impfkommision (STIKO) ist gegen eine Impfung von Kindern!!

    Mit ihren Lügen und der geschürten Angstpanik haben Karl Lauterbach und auch die Spahn Clique die Kinder ja zur Impfung hin beeinflusst.

    Wir hatten auf dem Schulhof ältere Schüler, die immer die neu eingeschulten Fünftklässer versucht haben zu beeinflussen und zu irgendetwas zu drängen. Diese Typen waren ganz dreckige Wichser, genau wie es eben auch solche Gestalten wie Karl Lauterbach, Jens Spahn, Drosten oder Wieler sind.

    Wir haben denen immer aufs Maul gegeben als sie anfingen die Kleinsten zu nötigen und zu schikanieren.

Comments are closed.