Tatort in Regen im Bayerischen Wald: Hier waren Enthauptungen bislang unüblich.

Von MANFRED ROUHS | Der 21-jährige Afrikaner Mersad T. hat in einem Obdachlosenheim in Regen im Bayerischen Wald einen 52-jährigen Mitbewohner erstochen und ihm danach mit seinem Messer den Kopf abgetrennt. Die Tat geschah in der Nacht auf den 19. Juli 2021, aber die grausamen Einzelheiten dazu wurden erst mit einigen Tagen Verspätung öffentlich bekannt.

Zunächst teilte die Polizei lediglich mit, dass „ein 52-jähriger Mann tot in einer Obdachlosenunterkunft in Regen aufgefunden wurde. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Er wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert“. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

Mersad T. war demnach wegen Diebstählen und Gewaltdelikten polizeibekannt. Wie stets in letzter Zeit, wenn Muslime in Deutschland mordeten, gilt er als psychisch krank. Folgerichtig wurde er nicht ins Gefängnis, sondern in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Wie viele solcher Täter verträgt Deutschland? Wem nützt diese Klientel in unserem Land? Taten dieser Art scheinen in immer kleineren Abständen aufeinander zu folgen. Eine politische Reaktion der Bundesregierung gibt es offenbar nicht.

Die Enthauptung von Menschen war bislang im beschaulichen Bayerischen Wald unüblich. Das Problem ist nach dorthin über Tausende Kilometer importiert worden. Dass die Massenmedien den Fall klein halten, macht die Sache nicht besser: Nicht nur in den Großstädten, sondern bis in den entlegensten Winkel drohen uns allen mittlerweile Risiken, deren Aufkommen wir früher nicht für möglich gehalten hätten.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Microsoft Reseller

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

137 KOMMENTARE

  1. Diese Goldstücke werden unsere Renten sichern und unser Sozialsystem retten.

    Psychisch krank heißt immer schuldunfähig. Das ist auch völlig korrekt, weil in ihrer Kultur „Schuld“ im deutschen Sinne nicht existiert. Wo kein „“Schuldgefühl“, da auch keine Einsicht. In den Herkunftsländern unserer Goldstücke ist man da schon sehr viel weiter. Die Strafen sind durchaus als Maßnahmen zur Umerziehung gedacht. Außerdem schonen sie das Sozialsystem. Die Familie entscheidet selber, ob sie einen Dieb ohne Hände füttern will.

  2. „Hier waren Enthauptungen bislang unüblich.“

    …nun rollen auch Köpfe.
    …na dann sinken wir halt!!!

  3. Zitat: „Nicht nur in den Großstädten, sondern bis in den entlegensten Winkel drohen uns allen mittlerweile Risiken, deren Aufkommen wir früher nicht für möglich gehalten hätten“.
    Ja, und genau dies ist mit ein Grund, warum ich meine Heimat nicht einmal mehr zum Urlaub besuchen werde. Außerdem fühle ich mich generell in totalitären Ländern nicht sonderlich wohl.

  4. Der 21-jährige Afrikaner Mersad T. hat in einem Obdachlosenheim in Regen im Bayerischen Wald einen 52-jährigen Mitbewohner erstochen und ihm danach mit seinem Messer den Kopf abgetrennt.
    ++++

    Merkels importierte Neger sind halt so!
    🙁

    Ich bitte darum, Altparteien mit Sozen, Grünen, CDU/CSU und Linke zu wählen, um noch mehr davon zu bekommen.

    Das ist besser und spannender als die vielen dämlichen Krimiserien in den
    GEZ-TV-Sendern! 🙂

  5. Der Schlachtbetrieb Tönnes benötigt dringend solche Fachkräfte. Das Anforderungsprofil scheint zu stimmen.

  6. Ganz so brav war das ländliche Bayern aber nicht immer, es gab Zeiten, da wurden Leute wie die, die dafür verantwortlich sind, dass der Neger hier Leute abschlachten kann, schonmal durchs Haberfeld getrieben.

    Nu iffer halt ab, der Kopf. Iff fehe nifft, waff ich hätte beffer maffen follen!

    Unbekannter Verfaffer

  7. „Kopf ab im bayerischen Wald“

    Ich habe immer und werde immer dieses versuchen zu verhindern.
    Viel habe ich nie dagegen getan; nur mein Kreuz IMMER an richtiger Stelle gemacht.
    Das sind nur 2 Bewegungen mit einem Kulli in der Hand, die soviel bedeuten…………

  8. Diesmal war das Opfer ein anderer N-Wort.

    Aber es hätte auch ein Deutscher sein können.

  9. Ach ja, das dürfte jetzt sein neues Domizil sein:

    https://www.mainkofen.de/psychiatrie.html

    Einfach mal draufklicken und sich vorstellen, welche Bilder von „seiner“ Behausung der Neger nach Afrika schicken wird.
    Liebe Mutti, es geht mir gut. Die Deutschen sind sehr nett und haben mir ein Haus zum Wohnen gegeben.
    Zeigst du das bitte herum, damit das ganze Dorf stolz auf mich sein kann?

    Mit schneidigen Grüssen,
    Dein Sohn Mersad

  10. bobbycar 26. Juli 2021 at 19:52
    Das sind nur 2 Bewegungen mit einem Kulli in der Hand, die soviel bedeuten…………

    Man sieht offenbar der Mensch ist schon überfordert mit 2 kleinen Bewegungen im Handgelenk.

    Gelenk…

  11. Ach ja, das dürfte jetzt sein neues Domizil sein:

    https://www.mainkofen.de/psychiatrie.html

    Einfach mal draufklicken und sich vorstellen, welche Bilder von „seiner“ Behausung der Neger nach Afrika schicken wird.

    Liebe Mutti, es geht mir gut. Die Deutschen sind sehr nett und haben mir ein Haus zum Wohnen gegeben.
    Zeigst du das bitte herum, damit das ganze Dorf stolz auf mich sein kann?

    Mit schneidigen Grüssen,
    Dein Sohn Mersad

  12. Gleich zu Beginn der Invasion 2015 las ich irgendwo, daß dort unten in Nahost und Afrika die Gefängnisse und Klapsmühlen geöffnet wurden, um Deutschland zu bereichern. Die Uckermarkschranze hatte doch noch extra die dicke Marie mit nach Afrika genommen um die Insassen der o.g. Immobilien „freizukaufen“. Deshalb wundern mich keinesfalls die vielen „Einzelfälle für die Psychiatrie“. Ich habe damals auch versucht, meinen Kindern das klar zu machen, leider ohne Erfolg. Und eigentlich dachte ich immer, daß sie nicht dumm/doof sind.

  13. Wieder einmal südländische Islamistenfolklore in Deutschland und wieder einmal wird man in den gleichgeschalteten Medien der Regierungspropaganda NICHTS davon hören, weil nicht sein kann, was nicht sein darf!

  14. @ nicht die mama 26. Juli 2021 at 19:58
    Dann fehlt ja nur noch ein Selfie mit dem Porsche des Chefarztes und die nächsten 1000 illegalen Sozialschmarotzer sind auf dem Weg nach Germoney.

  15. nicht die mama 26. Juli 2021 at 19:56
    Ach ja, das dürfte jetzt sein neues Domizil sein:
    https://www.mainkofen.de/psychiatrie.html
    Einfach mal draufklicken und sich vorstellen, welche Bilder von „seiner“ Behausung der Neger nach Afrika schicken wird.

    Schön da!
    Diesen Flash stelle ich mir jeden Tag vor.

  16. Wer von den beiden war denn jetzt der Hutu und wer der Tutsi?

    Macrönchen möchte wissen, wen sein Volk entschädigen muss, nachdem er seinem Volk die Schuld am ruandischen Kulturbetrieb Völkermord aufgehalst hat.

  17. Nun ist der Kopf halt ab.

    Was ist hier nur los….wir sind schon in den Vororten Kalkutta angelangt (Scholl Latour)

  18. OT
    Leer (Niedersachsen) – Eine junge Frau (18) wurde offenbar in eine Wohnung in Leer gelockt, geschlagen und mehrfach von drei Männern (18, 20, 21) vergewaltigt. [..]

    Nach BILD-Informationen handelt es sich bei den Tatverdächtigen um zwei Syrer und einen Iraker.

  19. Es ist bereits soweit ;
    Massenmörder werden in Deutschland von der
    Justiz und ihren Schergen beschützt.
    Ein noch versteckter Schurkenstaat wird immer offensichtlicher,
    da können die Politverbrecher machen, was sie wollen.
    Ein extra Lob an die Rautenhexe, die uns eine Kultur gebracht
    hat, die wir schon vor tausend Jahren bekämpft haben !
    Hoffentlich geht sie daran zugrunde.

  20. @ bobbycar 26. Juli 2021 at 19:38
    „Hier waren Enthauptungen bislang unüblich.“
    Aber man muss doch immer offen sein für neue kulturelle Bereicherungen. Ziegen und Schafe zu beglücken war in Mitteleuropa auch eher unüblich, aber auch das wird sich ändern.

  21. Egal was Sie lesen. Dem antarktischen Eisschild geht es prächtig. Es wächst einfach stetig weiter…

    „Es wurde durch eine 2018 in Science veröffentlichte Arbeit widerlegt, die zeigte, dass die Basis des antarktischen Eisschildes viel beständiger ist als in der früheren Arbeit angenommen. Selbst im unrealistischen RCP8.5-Szenario des IPCC war der Meeresspiegelanstieg aufgrund des schmelzenden antarktischen Eises bescheiden. Natürlich wurde diese spätere Studie in den meisten Medien ignoriert. In dem Beitrag bei clintel.org heißt es:

    Die extremen zwei bis drei Meter Meeresspiegelanstieg im Jahr 2100 aus dem Deltares-Bericht herrschen in der öffentlichen Debatte trotzdem weiter vor. Das ist ein wiederkehrendes Phänomen in der Klimaberichterstattung: Die extremste Vorhersage wird bereitwillig akzeptiert und als das neue Normal propagiert, das durch spätere Forschung nicht mehr falsifiziert werden kann. Und dann gilt es, auf die nächsthöhere extreme Vorhersage zu warten, die von den Medien zur neuen Normalität befördert wird.“

    Vielleicht wissen Sie es noch nicht. Der Meeresspiegelanstieg wird berechnet, weil er schlichtweg nicht in der Präzision gemessen werden kann. Es sind 1,3 mm seit langer Zeit. Wenn das so weitergeht, dann sind das in 100 Jahren 13 cm, die man eventuell an die Pegelständen messen kann.

    Die Gründe sind vielfältig, aber mit CO2 hat es nun mal beim besten Willen nichts zu tun. Mit den menschengemachten Anteil sowieso nicht. Herr Rahmstorf präzise Voraussagen zum Untergang der Südseeinseln beruhen auf der völligen Unkenntnis von Meerespegelständen und Plattentektonik. Er hatte sogar die Frechheit, ein rasches Abschmelzen des grönländischen Eises für den Untergang von Tuvalu verantwortlich zu machen.
    In einer späteren, allerdings nicht berücksichtigten Meldung hat er dann erklärt, dass der Vorgang durchaus noch 10000 Jahre dauern kann.

    https://eike-klima-energie.eu/2021/07/26/das-scheitern-der-modell-simulationen-bzgl-des-steigenden-meeresspiegels/

  22. SPEAKERS’ CORNER
    London:
    Messerangriff auf Islam-Kritikerin mit Charlie Hebdo-Shirt
    Von Zara Riffler – Mo, 26. Juli 2021

    Am Speakers’ Corner in London wurde eine islamkritische Ex-Muslima, die ein Charlie-Hebdo-Shirt trug, mit einem Messer attackiert. Öffentliche Kritik am Islam wird zunehmend lebensbedrohlich – während Islamisten unsere Öffentlichkeit wie Demonstrationen instrumentalisieren…
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/messerangriff-auf-islam-kritikerin-mit-charlie-hebdo-shirt/

  23. .
    Die linken
    Multikultis, die
    so tun, als würden
    sie dem Rassisismus
    gegenüber Negern und
    anderen bunten Völkern den
    Kampf ansagen, sind unterm Strich,
    also in historischer Perspektive gerade
    diejenigen, die den Rassismus — und
    dies in einer verschärften Form — ja
    überhaupt erst hervorbringen,
    diesen nun auf der einen Seite
    idiologisch befeuern und
    damit als natürliche
    Reaktion auf der
    Gegenseite bei
    den Weißen
    auslösen.
    .

  24. Und täglich grüßt das Messertier vom Kontinent der Geisteskranken, gepampert in der deutschen Psychiatrie.

  25. Das alles ist auch von der heiligen CSU politisch gewollt!
    Die Wähler dieser Dreckstruppe sind leider zu blöde dies zu verstehen.

  26. Ist der Schächter vielleicht ein KOPFJÄGER aus SUMATRA unter falscher Identität?
    Oder gar ein KOPFGELDJÄGER?

  27. Letzte Woche hier in Holland , 800 neue Apotheker rein spaziert.
    Welkom welkom am Geldautomaten…

  28. @unbetreutes Denken 26. Juli 2021 at 20:03

    Berlin will 500 aus Libanon aufnehmen. Die leben doch seit Jahren von anderen Bundesländern. Nun noch weitere illegale bezahlen. Finde ich doch seltsam. Wer pleite ist, sollte sich um eine Verbessung kümmern. In Berlin geht es noch tiefer in die Pleite rein.

  29. Abgehackter Kopf im Obdachlosenheim?
    Nicht der Rede wert!
    Wenn der Verrückte dem Helge BRAUN den Kopf abgehackt hätte, dann sähe die Sache schon anders aus, in dieser neuen Welt in der alle gleich sind.

    Ein Verrückter mit Messer unter Verrückten.
    Dem ist das Messer vielleicht nur ausgerutscht. Vielleicht wollte er sich mit dem Messer die Nägel schneiden oder sauber machen und der Obdachlose kam dazwischen, hat dumm geguckt.

    War der Obdachlose ein Weißer?
    Das wird man wohl noch fragen dürfen.
    Von Rassismus kann hier wohl keine Rede sein oder?

  30. In einem Feriendorf in Regen haben wie mal Urlaub gemacht.
    Sehr schön dort.
    Solche Gestalten gab es damals in Regen und Umgebung noch nicht.
    Alles so traurig.

  31. Der war ja schon mehrfach in der Psychiatrie.
    Scheint nicht so erfolgreich zu sein, die Psychotherapie.
    Auch da müssten Köpfe rollen.

  32. .

    Kekse, Gold, Köpfe (abgetrennte)

    .

    2.) „Was der 21-jährige Afrikaner Mersad T. uns bringt, ist wertvoller als Bahlsens „Afrika-Kekse“. “ *

    * Frei nach Maddin Chulz‘, SPD, Heidelberger Hochschulrede, 9.6.2016 („wertvoller als Gold“)

    .

    Friedel

    .

  33. @ Haremhab 26. Juli 2021 at 21:09
    Da geht es bestimmt um Familiennachzug. In Berlin sind doch schon seit den 80er Jahren tausende Mitglieder der hochkriminellen Libanesenclans. Die wollen ihren Cousins und Cousinen doch auch ein schönes Leben verschaffen.

  34. Im Bayrische Walde, im Bayrischen Wald
    Da nudelns die Pfaffen mit Mehlspeis und Schmand
    Da nagelns den Herrgott akkurat an die Wand –
    Im Bayrischen Walde
    Im Bayrischen Wald

    Da nagelns die Stiefel und die nagelns net schlecht
    Da nageln sich alle allweil was zurecht
    Da nagelns die Gems auf a Brettl eiskalt –
    Im Bayrischen Walde
    Im Bayrischen Wald

    Da tragt man noch Kropf übern Knopf und a Zopf
    Da nageln die Buam sich a Brett vor den Kopf
    Da nagelns den Dirnen a Brett vor den Spalt –
    Im Bayrischen Walde
    Im Bayrischen Wald

    Da kommt jetzt nun noch ne 4. Strophe dazu

    Das ist gelebte Willkommenskultur, Danke

  35. .

    An: Haremhab 26. Juli 2021 at 21:09 h

    .

    ( @unbetreutes Denken 26. Juli 2021 at 20:03

    Berlin will 500 aus Libanon aufnehmen. Die leben doch seit Jahren von anderen Bundesländern. Nun noch weitere illegale bezahlen. Finde ich doch seltsam. Wer pleite ist, sollte sich um eine Verbessung kümmern. In Berlin geht es noch tiefer in die Pleite rein. )

    .

    ___________________________________

    .

    Berlin liegt HEUTE, 2021, mehr in Trümmern als 8. Mai 1945.

    .

  36. @unbetreutes Denken 26. Juli 2021 at 21:33

    Da geht es um angebliche Syrer usw. Berlin hat sogar noch Geld für Migranten. Bei Deutschen sind die natürlich immer geizig.

  37. Was ist denn mit dem bavarischen Stamm los? Die waren zwar schon immer etwas seltsam, doch so nicht.

  38. Maria-Bernhardine 26. Juli 2021 at 20:35

    SPEAKERS’ CORNER
    London:
    Messerangriff auf Islam-Kritikerin mit Charlie Hebdo-Shirt
    Von Zara Riffler – Mo, 26. Juli 2021

    Am Speakers’ Corner in London wurde eine islamkritische Ex-Muslima, die ein Charlie-Hebdo-Shirt trug, mit einem Messer attackiert. Öffentliche Kritik am Islam wird zunehmend lebensbedrohlich – während Islamisten unsere Öffentlichkeit wie Demonstrationen instrumentalisieren…
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/messerangriff-auf-islam-kritikerin-mit-charlie-hebdo-shirt/

    ——————————-
    Einfach entsetzlich.
    Das ganze Europa verkommt zum Affenhaus.
    Islamisten-Terroristen-Psychopaten-Messer- und Machetenmänner-Prediger- Diebe, Räuber und Taugenichtse und Tagediebe jeder Couleur, dazwischen tanzen die Schwulen auf der Gasse während die Organjäger auf Opferfang gehen und die Impftruppe ihre Nadeln in die Oberarme eines jeden sticht, der nicht schnell genug wegzieht.

    Was für eine Welt.
    Familienurlaube passé.
    Gesellschaften unter Gleichgesinnten einer Rasse verpöhnt.
    Größere Gruppen und Hochzeiten wie Kindergeburtstage verboten.
    Die Alten sterben allein in Isolation.
    Banken wollen für unser Geld doppelt abkassieren mit Strafzinsen.
    Kinder werden mit Masken eingeschult.
    Keiner glaubt mehr an Gott. Selbst der ARD Pfarrer hat mit Jesus nichts am Hut.
    Danke und bitte gibt es nicht mehr.
    Die Gesunden müssen ihre Gesundheit täglich beweisen.
    endlos könnte man das weiter ausführen …..

  39. Das gilt auch für Deutschland, ich zitiere:

    „Zitat eines chinesischen Aufrufs: »Egal, wie hart du arbeitest, du kannst nicht reich werden. Du bist nur ein Werkzeug, das andere benutzen und wegwerfen, wenn es abgenutzt ist. Denkt darüber nach: Das müssen wir uns nicht antun!“
    Quelle: https://www.freiewelt.net/reportage/eine-neue-jugendbewegung-in-china-bedroht-die-grundfesten-der-kpch-10085731/

    Ihr könnt in Deutschland schuften wie ihr wollt, der Großteil eures Arbeitsentgeltes geht für Politparasiten, Amtskriminelle und Asylbetrüger drauf. Den Rest kippt Merkel mit Fortunas Füllhorn über der ganzen Welt aus.

    Warum noch für andere Leute arbeiten! Arbeitet weniger und langsamer! Genießt das MEHR an Freizeit! In Merkeldeutschland gilt: „Wer sich schont wird belohnt!“

    PS.: Solche Aufrufe hätte ich früher mal von der SPD und den Linken erwartet. Das ich als Konservativer sowas schreiben muss, hätte ich mir mal nicht träumen lassen.

  40. @ JohnKowalski 26. Juli 2021 at 20:21

    OT

    Leer (Niedersachsen) – Eine junge Frau (18) wurde offenbar in eine Wohnung in Leer gelockt, geschlagen und mehrfach von drei Männern (18, 20, 21) vergewaltigt. [..]

    Nach BILD-Informationen handelt es sich bei den Tatverdächtigen um zwei Syrer und einen Iraker.

    ****************************

    In eine Wohnung gelockt?

    Wahrscheinlich das immer gleiche Schema:

    Frauen gehen mit für Zigaretten, Wodka, Pillen, im letzten Drink sind dann KO-Tropfen drin, und dann wundern sie sich, dass sie ohne Höschen aufwachen.

    🖤

  41. Sollte man nicht zum besseren Verständnis eine staatlich finanzierte bebilderte Scharia herausgeben?

  42. .

    Tod im Krankenhaus.

    .

    Und das Sterben eines ehemals voll funktionsfähigem Staates.
    ______________________________________________________________

    .

    1.) Es gibt Patienten, die an „multiplem Organversagen“ sterben.

    2.) Es gibt Staaten, die an „multiplem Organversagen“ * sterben.

    .

    * Staatsorgane wie BVerfG, Verfassungsschutz, BND, MAD, Parlament, Justiz etc..

    .

    Friedel

    .

  43. Die uebelste Kombination, mit der Buntland momentan bombardiert wird
    sind die Neger/Mosleme, die von kirchlich finanzierten Schiffen aus Schlepperdienste betreiben, alles legal, solange es gegen D Interessen geht,
    Umgekehrt wuerden das Berliner Politkartell der Altparteien in Hysterie verfallen, wenn jemand auf den Gedanken kaeme, Moerder, Vergewaltiger, Betrueger, Luegner , ISA-Terrorverdaechtigte ausser Landes in ihre Herkunft Shitholes bringen wollte, dahin wo sie hingehoeren, da incompatible = unvereinbar mit europaeisch abendlaendischen Wirtsbevoelkerung, die gezwungen wird, ungefragt ihren Untergang auch noch zu finanzieren.

  44. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Ueberfall-in-Hannover-Raeuber-erbeuten-Handy-und-Smartwatch

    Die beiden 18-Jährigen seien von den Unbekannten angesprochen und dann bedroht worden.

    „Ein Täter hielt eine Glasflasche in der Hand, ein Komplize schlug einem 18-Jährigen ins Gesicht“, sagt Polizeisprecherin Janique Bohrmann. Die Opfer händigten den Räubern die Wertsachen aus, im Anschluss rannten die Unbekannten davon. Nach dem Überfall baten die 18-Jährigen mehrere Radfahrer um Hilfe.

    Die Gesuchten sind schätzungsweise 18 bis 20 Jahre alt. Ein Täter mit dunkelbrauner Kurzhaarfrisur trug eine dunkle, lange Hose und ein weißes T-Shirt mit einem Markensymbol in der Mitte und eine leichte, dunkle Jacke. Sein Komplize trug eine blaue medizinische Maske und eine helle Kappe.

    Der dritte Täter war schwarz, hatte kurze Haare und trug dunkle Kleidung.

    Einer der Täter trug auffällige schwarze Schuhe mit roten Akzenten.

  45. @ jeanette 26. Juli 2021 at 21:54
    @ Maria-Bernhardine 26. Juli 2021 at 20:35

    Gute Darstellung !

    🦊

  46. Seit 1707 „Mohrenstr.“, bald „Anton W. Amo Straße“(erster schwarzer Philosoph (den Rest bekam ich nicht mit) sagt Laura Neugebauer B’90/Grüne.

    Die junge Dame wirkte im HEUTE JOURNAL soeben etwas arg alternativ mit der (Nicht)Frisur. …die Haare sahen (Entschuldigung) etwas ungepflegt aus…

    Jetzt gibt es Streit, da die Mohrenstraße nicht irgend eine Straße ist, sondern recht geschichtsträchtig.

    Die Bewohner finden das nicht so lustig, die dort ansässige (koreanische?) Botschaft, denke ich, auch nicht

  47. Wikipedia:

    Anton Wilhelm Amo
    afrodeutscher Philosoph und Wissenschaftler
    Sprache
    PDF herunterladen
    Beobachten
    Bearbeiten
    Anton Wilhelm Amo, auch bekannt als Antonius Guilielmus Amo Afer ab Aximo in Guinea (* um 1703 in Nkubeam bei Axim, heute Ghana; † nach 1753 vermutlich im heutigen Ghana, laut Grabstein bei Shama † 1784), war der erste bekannte Philosoph und Rechtswissenschaftler afrikanischer Herkunft in Deutschland. Er stellte die Ungleichheit von schwarzen Europäern in Frage und gilt als ein Vordenker des Antirassismus.[1]

  48. Das kann man ja gar nicht glauben! Die Staatssender berichten doch sonst i m m e r über die Mordtaten der „Schutzsuchenden“!

    Übrigens: seit Januar bis Juni kam wieder eine halbe Großstadt dieser armen Hilfsbedürftigen, etwa 50.000. Ihre Ausweise verlieren sie zwar immer auf ihrer Reise nach Deutschland – nicht jedoch die Handys. Man teilt sich untereinander gern die besten Plätze mit. Nach Frankreich zieht es wesentlich weniger und nach Ungarn kamen nur 19.

    Während die deutschen Flutopfer um jeden Euro betteln müssen, hat die Bundesregierung für die „Neubürger“ (so nennt die Grüne Eckardt die Ankömmlinge) immerhin eine Rückstellung von 46 Milliarden in den Haushalt eingeplant. Das heißt, es werden noch viele weitere erwartet. Da stehen auch schon die Bauleute bereit, um neue Wohnblocks zu errichten. Denn diese fleißigen Leute sollen es ja gut haben und in Deutschland bleiben.

    Die Zerstörungen in der alten Heimat werden dann von deutschen Facharbeitern beseitigt, um neue angenehme Lebensräume zu schaffen… bis zum nächsten Krieg. Denn wo der Islam zu Hause ist, da ist Krieg und Zerstörung!

    Wird Merkel doch noch weitere vier Jahre bleiben?

  49. unbetreutes Denken 26. Juli 2021 at 20:03

    https://www.bz-berlin.de/berlin/berlin-will-500-fluechtlinge-aus-dem-libanon-aufnehmen

    Imme rein damit, mit dem orientalischen Kriminellen Clan-Gesindel. So kamen auch die Miris, Abu-Chakers, Remmos, Al Zeins etc. Das Standardwerk dazu ist nach wie vor dieses umfassende Dossier von Ralph Ghadban (mit besonderer Würdigung der „Schönberg-Lücke“ in Berlin, welche die DDR in den 70ern und 80ern gnadenlos ausnutzte, um barbarische Raub- und Wüstennomaden via Libanon – „Libanesen“- in den Klassenfeind „BRD“ zum Zersetzen und Destabilisieren einzuschleusen.):

    http://ghadban.de/de/wp-content/data/Die_Libanon-Fluechtlinge_in_Berlin.pdf

  50. Vernunft13 26. Juli 2021 at 22:27

    Soso, ein schwarzer Philosoph stellt die Frage nach der Benachteiligung der schwarzen Rasse.

    Und das zu einer Zeit, wo das gemeine – weisse und daher ja viel, viel bessergestellte – Volk nur ganz selten in den Genuss eines Philisopiestudiums oder einer Ausbildung im Lesen und Schreiben kam und das Maulaffenfeilhalten Herumphilosopieren und andere Geschwätznixwissenschaften beim weissen und daher ja viel, viel bessergestellten Volk zu Gunsten des Erwerbs des Lebensunterhaltes zurückstehen mussten.

    Aber der Neger fühlt sich benachteiligt.
    Manche Dinge ändern sich eben nie.

  51. Das immer gleiche Kotzprotokoll, nur nochmal zum mitmeißeln:

    Der Tatverdächtige Mersad T. (21, Name geändert, der Redaktion bekannt) soll seinen Mitbewohner Alex K. (52) in der Unterkunft nach einem Streit mit einem Messer ermordet, ihm den Kopf abgetrennt haben. (…)

    Wenig später konnte Mersad T. in der Nähe der Unterkunft festgenommen werden. Nach BILD-Informationen ist der Afrikaner schwer psychisch krank, wurde schon mehrfach in der Psychiatrie in Mainkofen(Niederbayern) untergebracht und behandelt. Er ist bereits polizeibekannt wegen Körperverletzungs- und Eigentumsdelikten. (…) Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern wollte sich zu Details der Tat nicht äußern.

    Dank an nicht die mama 26. Juli 2021 at 19:56 für die Bilder dieser hübschen Wellness-Einrichtung, die den islamischen Negroiden aus Afrika wohl vollkommen tiefenentspannt zu seinem Schlachten mitmotiviert hat („binnich kein schlechter Mensch“).

  52. john3.16 26. Juli 2021 at 22:30

    Tja, noch so ein Dilemma.

    Früher konnten sie noch sagen:
    „Schaut mal, so viele Ausländer sind hier, aber nur soooo ein klitzekleiner Teil ist kriminell.“

    Wenn sie das heute tun und sagen: „Schaut mal, soooo viele sind gekommen, aber nur soooooo ein miniwinziger Teil von denen ist kriminell“, dann heisst es „Was wieviele habt ihr reingelassen? Seid ihr denn komplett bescheuert?!“

  53. Babieca 26. Juli 2021 at 22:53

    Da hab ich aber schlecht gelesen – oder gut geraten.

    Nein, ich kenne die Ecke recht gut und Mainkofen ist das zuständige Bezirkskrankenhaus, da bringen sie ihn automatisch da hin, obwohl er bis zu seiner Verladung in Straubing besser aufgehoben wäre.

  54. WEr wie Merkel und ihre Unterstuetzer primitive, kultur und bildungsferne, niemals integrierbare Barbaren zu Millionen hereinholt,
    bekommt damit genau deren Probelme, mit denen sie sich in ihren Herkunfts shitholes herumschlagen ins Land, ruiniert und kompliziert damit die Gesellschaft und das Bildungssystem was auf diese Herausforderung nicht antworten darf, da ihr die Haende gebunden sind, sie im Gegensatz zu den Importen auf Toleranz, Nachgiebigkeit und Feigheit dressiert wurde, genau das, was man benoetigt um von der Landkarte zu verschwinden.

    M wir danken dir, dafuer, allerdings wirst Du dafuer in der Hoelle schmoren.

  55. Als ich von dem brutalen Mord und der Enthauptung des 52-jaehrigen Obdachlosen gelesen habe , überkam mich Trauer, Abscheu und Wut !
    Der Merkur schreibt u.a.:“ Der 21-jaehrige Tatverdächtige aus Somalia soll mehrmals auf das Opfer (52) eingestochen haben, so das Ergebnis des Obduktionsberichts. Anschließend soll er dem 52- Jährigen den Kopf abgetrennt haben. Wahrscheinlich habe der Mann zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr gelebt………..“
    Und wenn er doch noch gelebt hat? Soll durch diese Aussage das Volk beruhigt werden?
    Weiter schreibt der Merkur u.a.:“ Auf einen politischen oder religiösen Hintergrund deutet nichts hin.“
    Wer’s glaubt wird selig und woher wissen sie das?
    https://www.merkur.de/bayern/regen-bayern-obdachlosenheim-polizei-fluechtling-kopf-enthauptung-messer-zr-90884301.html

  56. OT

    Vera Lengsfelds naive Laschet-Verklärung ist nicht mehr auszuhalten. Die nimmt die wohlfeilen Phrasen des Aachener Karnevalsprinzen tatsächlich für bare Münze.

    Liebe Vera Lengsfeld, ich habe in Ihnen einst eine prominente Streiterin für die Freiheit gesehen. Heute sage ich nur noch: Rutschen Sie mir bitte den Buckel runter mit Ihrer bescheuerten CDU!

    https://vera-lengsfeld.de/2021/07/26/die-impfpflicht-soll-kommen-nur-kanzlerkandidat-laschet-haelt-dagegen/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=NL-Post-Notifications

  57. OT

    Noch zu Vera Lengsfeld: von Merkel die Nase gestrichen voll zu haben und mit Laschet das System Merkel zu wählen: Geht es noch durchgeknallter ?!

  58. Theoretisch muss ja in Buntland niemand obdachlos sein, in allen Großstädten stehen Einrichtungen (München Bayerkaserne) zur Verfügung. Aber ich würde wahrscheinlich auch lieber auf der Straße nächtigen bevor ich mein Zimmer mit einem Goldstück teile und das Risiko auf mich nehme, am nächsten Tag zweigeteilt zu sein…

  59. Behandlungsteam
    Das Behandlungsteam besteht aus dem ärztlichen, psychologischen, sozialpädagogischen und dem fachpflegerischen Dienst. Die Arbeitstherapeuten betreuen die Patienten in den klinikeigenen Betrieben.

    Aufgabe des ärztlichen Dienstes ist die Behandlung der Patienten in Einzel- und Gruppenpsychotherapie und die medizinische Versorgung. Die Behandlungsrichtlinien werden in individuellen Therapiekonzepten erstellt, der Behandlungsverlauf durch eine umfassende Dokumentation sichergestellt. Hinzu kommt der patientenbezogene Schriftwechsel mit Gerichten und Behörden.
    Die Einbettung in ein Großklinikum ermöglicht in breitem Umfang neurologische, radiologische und internistische Diagnostik.
    https://www.mainkofen.de/forensik0.html

    So etwas ist nicht therapiefähig!
    Ich empfehle den Patienten in sein gewohntes Habitat zu entlassen.

  60. Viel interessanter wäre zu erfahren wann und auf welchem Weg der Neger nach Deusenlan geschleust wurde . Vielleicht auf einem Racketenboot o.ä.

  61. Die enthauptende PoC („Person of Color“) war selbstverständlich psychiatrisch benachteiligt, wie sein Glaubensbruder, der Messer-PoC vor Würzburg. Beide werden in Deutschland eine gute Unterkunft und eine teure Therapie erhalten, die wir alle bezahlen werden.
    In jedem Fall wird sich die Lebensqualität der Zwei durch ihre bestialischen Morde auf Deutschlands Kosten nun deutlich verbessern.

    Das ist kein Sarkasmus, das ist Tatsache.

  62. Wir haben keine Möglichkeit, solche Bestialitäten, an die breite Öffentlichkeit zu vermitteln.

  63. .

    1.) Bitte macht Euch keine Sorgen – Söder hat das alles im Griff.

    .

    Friedel

    .

  64. OT:

    Interessanter Beitrag über die Querdenker im DLF. Sollte sich jeder mal anhören. Völlig absurde Argumentation.
    Die „Wissenschaftler“ sind so naiv, empirisch alles detailgetreu zu berichten und können dann nicht verstehen, dass diese harmlosen Leute so rechtsradikal und staatsablehnend sind.

    Das läuft so:

    1. Die Querdenker (in Konstanz) sprechen gerne mit den Wissenschaftlern, nachdem sie in Erfahrung gebracht haben, dass die Wissenschaftler nicht von den Medien sind. Die Medien und den Staat mögen die Querdenker merkwürdigerweise nicht. Das verstehen die Wissenschaftler gar nicht. Und können das nur so erklären, dass hier eine diffuse rechtsradikale Bewegung entsteht die schon vorher verankert war. Auf die Idee, dass die Querdenker zu recht gegen den Staat querdenken kommen die Wissenschaftler nicht.

    Ganz schlimm sind die Querdenker in Sachsen, die wollen den Staat abschaffen oder so.
    Aber bitte selbst anhören, interessant.

    https://www.deutschlandfunk.de/dlf-audio-archiv.2386.de.html?drau%5Bsubmit%5D=1&drau%5Bsearchterm%5D=querdenker&drau%5Bfrom%5D=&drau%5Bto%5D=&drau%5Bbroadcast_id%5D=

  65. Bisher hatten wir nur „Regen“. ⛆
    …ein biss.chen mager – oder ?
    Von hinten wird insgesamt etwas mehr daraus. ☻
    Das Ziel ist:
    Irgendwas mit „Gazelle im Regen“, und das „nie“.
    Auch von hinten.
    Wenn nun keine Gazelle da ist, ersetzen sich findige Fachkräfte und Goldstücke diese
    durch umgekehrten „Regen“.
    Und wenn die Betroffenen nicht so richtig wollen -> Gazelle – kopflos !

  66. OT: Bei der brutalen Vergewaltigung an einer 18jährigen in Leer jetzt die Täter bekannt: 2 Syrer und 1 Iraker ! Alle schon wieder auf freien Fuß, anscheinend kein Haftgrund 🙁

  67. Wem diese Klientel nützt? Immer den üblichen Verdächtigen. Sie sind Werkzeuge, Instrumente derjenigen, die, selbst inkompetent, dafür größenwahnsinnig und narzisstisch, an der Schaffung der neuen Welt nicht nur beteiligt, sondern eine Rolle spielen wollen. Dafür tun sie alles, wie hoch die Kollateralschäden sind, oder ob dies kriminell ist, spielt keine Rolle. Wie schon bei den alten Römern spielen die germanischen „Häuptlinge“ lediglich eine untergeordnete Rolle. Sie bzw. ihre Leute machen die Drecksarbeit für andere, da sie selbst keinerlei eigene Ziele, oder Pläne haben und dies bei ihren Leuten auch nicht zulassen.

  68. Sind sie nicht goldig, die geschenkten Menschen. Dann noch die Vergewaltigung in Leer. JA mei, jetzt sind sie halt da. Und, auch wenn Kurz natürlich eine Luftpumpe ist stellt er sich wenigstens hin und spricht gegen den Wahnsinn. Bei uns, der Mantel des Schweigens und mehr Geld für den Kampf gegen rechts. Es ist wirklich mittlerweile sehr schwer hier in dem besten Deutschland aller Zeiten nicht durchzudrehen. Impfirrsinn. Coronawahnsinn. Migrantenflut. Genderdreck. Opportune Regenbogendemos mit zehntausenden Homosexuellen, kopulierend auf der Straße sind gut, regierungskritische Demos werden noch nicht einmal zugelassen. Ja. Das ist wahrlich das aller-aller-beste Deutschland aller Zeiten.

  69. Wenn es uMgekehrt gewesen wäre, dann hätte man bei ARD eine Vorlage für ein Tatortdrehbuch

  70. OT

    Ich war lange, sehr lange großer Fan von Vera Lengsfeld. Nun zähle ich sie zu meinen Gegnern:

    Von dieser Missachtung von Recht und Gesetz und dem damit verbundenen Desinteresse an unseren unveräußerlichen Grundrechten hebt sich Kanzlerkandidat Armin Laschet wohltuend ab. Er hatte den Mut im gestrigen Sommerinterview eine Impfpflicht abzulehnen und zu sagen, dass es Grundrechte gibt, die bedingungslos für alle gelten. Wenn es keinen anderen Grund gibt, ihn zu wählen, dies ist ein ganz gewichtiger. Wer seine Freiheitsrechte verteidigen will, hat zur Wahl von Laschet keine Alternative.

    Ist die Frau so blöd oder hat man sie einer Gehirnwäsche unterzogen? Wer sowas schreibt, ist mein Gegner, ja fast schon mein Feind:

    https://vera-lengsfeld.de/2021/07/26/die-impfpflicht-soll-kommen-nur-kanzlerkandidat-laschet-haelt-dagegen/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=NL-Post-Notifications

  71. Bild und Polizei schließen politische Motivation aus

    Da bin ich aber froh.
    Dieser gläubige Verehrer vom Halsabschneider Mohammed ist also
    + kein böser politischer Islamist,
    + sondern ein guter und bunter gläubige Aktivist aus BahlsenPerpetum
    Dann ist ja alles gut.

  72. Das neue Gesicht beim ZDF

    .
    „„Hoffe, dass es selbstverständlich wird, dass es schwarze Moderator*innen gibt“
    Am 27. Juli startet Jana Pareigis als neue Moderatorin der ZDF-„heute“-Nachrichten.
    Im RND-Interview spricht sie über das Gendern im Fernsehen und Abgänge bei den Öffentlich-Rechtlichen.
    Außerdem geht es um den Umgang des ZDF mit den Themen Diversität und Interkulturalität.“

    https://www.rnd.de/medien/heute-moderatorin-jana-pareigis-hoffe-dass-es-selbstverstaendlich-wird-dass-es-schwarze-moderator-5PC4IYMQUFH5PLNHSOTAB7B77Y.html

  73. Zuerst erstochen, dann Kopf ab

    Nach dem Erstechen des weißen Ungläubigen fiel diesem gläubigen schwarzen Aktivisten mit großem Schrecken ein, dass Mohammed ja die Leute Ehrengeköpft und nicht erstochen hat.
    Der freundliche Imam hat das doch immer von dem großartigen, fehlerlosen und vorbildlichen Mohammed (heil sei ihm) erzählt:

    Mohammed
    … jüdische ungläubige Banu Quraiza
    etwa 400-900 enthauptet
    https://de.wikipedia.org/wiki/Banu_Quraiza

    Dem Goldstück aus BahlsenPerpetum wurde ganz Angst, weil er ja nichts falsch machen wollte. Deshalb hat er dann dem weißen Ungläubigen auch noch entsprechend dem ewig gültigen Gesetz ehrenenthauptet.
    Allah ist gütig und gerecht!

    Der ungläubige Richter sollte dies Bemühen des gläubigen Aktivisten wohlwollend berücksichtigen und eine mögliche Haftstrafe auf Bewährung aussetzen …
    (Siehe auch friedel_1830 27. Juli 2021 at 06:30 Leer, Ehren-Vergewaltigung, freier Fuß)

  74. Es gibt keine EhrenHalsabschneiderGött*innen außer Allah*in
    und der/die/divers Ehren-Halsabschneider*in Mohammed*in
    und Angellahu Merkel(nix) sind ihre Prophet*innen

    Allah*in ist gütig und gerecht

  75. Man stelle sich vor, einer hätte einem N…. den Kopf abgeschnitten. Das wäre in allen Nachrichten in den Schlagzeilen. So etwas darf in Buntland nie passieren.

  76. Wieder einmal:

    Er war wegen seiner kriminellen Aktivitäten polizeibekannt.

    Ganz offensichtlich sind diese Eindringlinge alle mit einer
    überbordenden kriminellen Begabung ausgestattet.

    Wieso sind solche Kopfsbschneider nach ersten kriminellen
    Auffälligkeiten noch unter uns ?
    Was treibt unsere wohl gleichgeschalteten Justiz dazu, derartige
    Primitivwesen weiterhin der friedlichen Bevölkerung aufzubürden?????

  77. AufrechterWutbuerger 27. Juli 2021 at 04:24 …
    EhrenVergewaltigung in Leer … freier Fuß

    Der/die/das/divers/sonstige Richter(hix)in hat korrekt erkannt, dass es sich hier
    – nicht um eine böse Vergewaltigung oder gar Rassismus handelt
    + sondern um eine gute EhrenVergewaltigung durch gläubige, friedliche und unpolitische Verehrer*innen des EhrenVergewaltiger Mohammed.
    Von daher ist es selbstverständlich rechtens(*), dass die gläubigen Aktivisten nicht in (U-)Haft müssen.

    Der/die/das/divers/sonstige Richter(hix)in haben im gültigen Gesetztext(*) gelesen und müssen darauf achten, dass eine EhrenVergewaltigung rechtmäßig(*) abäuft:
    Mohammed hat selbst die Anweisung gegeben:
    Bei der Vergewaltigung der Kriegsbeute ist der Coitus Interruptus zu unterlassen.

    Rechtsbehelfsbelehrung an der/die/das/divers/sonstige Richter(hix)in:
    Dringend die Anweisungen vom vorbildlichen EhrenVergewaltiger Mohammed und dem ewigen Gesetz(*) beachten,
    falls sie an der körperlichen Unversehrtheit Ihrer Kinder*innen und Frau*innen interessiert sind.


    (*) Folgender ewig gültige Gesetztext gehört nach Anweisung von Angellahu Merkel(nix) zu Deutschland:

    Ibn Muhairiz berichtet: Ich betrat die Mosche und sah Abu Sa’id Al Khudri und setzte mich daneben und fragte ihn über Al-Azl (d.h. Coitus Interruptus). Abu Sa’id sagte, „Wir gingen mit dem Gesandten Allahs für die Ghazwa von Banu Al Mustaliq, und wir erhielten Gefangene, unter den Gefangenen der Araber, und wir wünschten uns Frauen, und das Zölibat war schwer für uns und wir liebten es den Coitus Interruptus zu machen. Als wir beabsichtigten den Coitus Interruptus zu tun, sagten wir: Wie können wir den Coitus Interruptus machen, ohne den Gesandten Allahs zu befragen, während er unter uns anwesend ist? Wir fragten (ihn) darüber und er sagte, Es ist besser für euch das nicht zu tun. Es gibt kein Lebewesen, dessen Dasein bis zum Tag der Auferstehung vorbestimmt ist, das nicht wirklich existieren wird.
    [§4138 Sahih Al Bucharyy ]

  78. @ Dortmunder Buerger 27. Juli 2021 at 08:25

    Man kriegt den Neger zwar aus dem Busch, aber nie den Busch aus dem Neger.

    ———————

    Ein Satz von geradezu philosophischer Qualität.

  79. Wuehlmaus 27. Juli 2021 at 07:27
    OT

    Ich war lange, sehr lange großer Fan von Vera Lengsfeld. Nun zähle ich sie zu meinen Gegnern:
    ———————————————————
    Ich finde sie schon lange sehr zweifelhaft.In vielen ihrer Artikel bringt sie seltsame Ansichten auch über die AfD zum Ausdruck. Ihre Verdienste in allen Ehren,aber daß ihre Standpunkte eigentlich Bestandteil des AfD-Programms sind,das hat sie nie begriffen.Sie sitzt,wie so viele,der Mär auf,daß AfD ganz pfui ist.Im Bundestag müßte sie aber eigentlich gemerkt haben,wie die AfD so tickt und sich eigene Gedanken dazu machen.Aber nein,immer wieder kommen kleine,fiese Seitenhiebe.
    Sie ist,wie Bosbach auch,ein kleines konservatives Feigenblättchen für die Union,die Wählerstimmen von der AfD abziehen soll.

  80. Wuehlmaus 27. Juli 2021 at 07:27

    OT

    Ich war lange, sehr lange großer Fan von Vera Lengsfeld. Nun zähle ich sie zu meinen Gegnern:

    Von dieser Missachtung von Recht und Gesetz und dem damit verbundenen Desinteresse an unseren unveräußerlichen Grundrechten hebt sich Kanzlerkandidat Armin Laschet wohltuend ab. Er hatte den Mut im gestrigen Sommerinterview eine Impfpflicht abzulehnen und zu sagen, dass es Grundrechte gibt, die bedingungslos für alle gelten. Wenn es keinen anderen Grund gibt, ihn zu wählen, dies ist ein ganz gewichtiger. Wer seine Freiheitsrechte verteidigen will, hat zur Wahl von Laschet keine Alternative.

    Ist die Frau so blöd oder hat man sie einer Gehirnwäsche unterzogen? Wer sowas schreibt, ist mein Gegner, ja fast schon mein Feind:

    https://vera-lengsfeld.de/2021/07/26/die-impfpflicht-soll-kommen-nur-kanzlerkandidat-laschet-haelt-dagegen/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=NL-Post-Notifications

    ———————-

    Nicht dass man mich falsch versteht: Ich bin mindestens genau so entschieden gegen eine Impfpflicht wie Vera Lengsfeld und würde es, selbst wenn sie Strafen verhängen, trotzdem nicht tun. Die Pharma-Schwerstkriminellen sollen ihre Feldversuche meinetwegen mit unbedarften Vollidioten veranstalten, die nach dem goldenen Schuss lechzen, aber nicht mit mir.

    Dass sie aber diesem Merkelschen Grinse-Schwachmaten Luschet so blind vertraut, ist für eine Person, die so viel erlebt hat wie Lengsfeld und allen Grund hat, Rosstäuschern und Blendern kritisch gegenüberzustehen, unter aller Kanone, es ist ein veritables Armutszeugnis. Das schockiert mich. Laschet hat in der CDU immer nur Mist angerichtet und serienweise Hardcore-Moslems in NRW in Führungspositionen gehievt. Zudem hat er der Alten aus dem Kanzleramt stets nach dem Mund geredet. Der Mann hat null Persönlichkeit. Doch Lengsfeld sieht in ihm den neuen Messias. Herr, lass Hirn regnen!

    Das ganze Unheil bei Lengsfeld hat mit der Schnapsidee begonnen, Maaßen und die strunzfeige Werteunion im Wahlkampf protegieren zu wollen und sich selbst einzureden, Luschi Laschet wäre der geeignete Förderer ihres Helden Maaßen und der Wertkonservativen. Ausgerechnet Laschet. Seitdem ist sie wie ein verknallter Cheerleader nahezu besessen von dieser absurden Vision und feiert den Luschen-Mann, der, wenn er am Zug ist, Maaßen wie eine heiße Kartoffel fallen lassen wird, wie einen Heiligen. Herr, gib ihr das Hirn zurück! Das war mal eine so kluge Frau.

  81. Wuehlmaus 27. Juli 2021 at 07:27

    Ist die Frau so blöd oder hat man sie einer Gehirnwäsche unterzogen? Wer sowas schreibt, ist mein Gegner, ja fast schon mein Feind:

    https://vera-lengsfeld.de/2021/07/26/die-impfpflicht-soll-kommen-nur-kanzlerkandidat-laschet-haelt-dagegen/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=NL-Post-Notifications

    ———————-

    Nicht dass man mich falsch versteht: Ich bin mindestens genau so entschieden gegen eine Impfpflicht wie Vera Lengsfeld und würde es, selbst wenn sie Strafen verhängen, trotzdem nicht tun. Die Pharma-Schwerstkriminellen sollen ihre Feldversuche meinetwegen mit unbedarften Vollidioten veranstalten, die nach dem goldenen Schuss lechzen, aber nicht mit mir.

    Dass sie aber diesem Merkelschen Grinse-Schwachmaten Luschet so blind vertraut, ist für eine Person, die so viel erlebt hat wie Lengsfeld und allen Grund hat, Rosstäuschern und Blendern kritisch gegenüberzustehen, unter aller Kanone, es ist ein veritables Armutszeugnis. Das schockiert mich. Laschet hat in der CDU immer nur Mist angerichtet und serienweise Hardcore-Moslems in NRW in Führungspositionen gehievt. Zudem hat er der Alten aus dem Kanzleramt stets nach dem Mund geredet. Der Mann hat null Persönlichkeit. Doch Lengsfeld sieht in ihm den neuen Messias. Herr, lass Hirn regnen!

    Das ganze Unheil bei Lengsfeld hat mit der Schnapsidee begonnen, Maaßen und die strunzfeige Werteunion im Wahlkampf protegieren zu wollen und sich selbst einzureden, Luschi Laschet wäre der geeignete Förderer ihres Helden Maaßen und der Wertkonservativen. Ausgerechnet Laschet. Seitdem ist sie wie ein verknallter Cheerleader nahezu besessen von dieser absurden Vision und feiert den Luschen-Mann, der, wenn er am Zug ist, Maaßen wie eine heiße Kartoffel fallen lassen wird, wie einen Heiligen. Herr, gib ihr das Hirn zurück! Das war mal eine so kluge Frau.

    —– Das Alter kommt selten alleine…. oder die haben sie unter Angst gesetzt

  82. Solange es dem „Staat“ am A…h vorbei geht, wenn in unserer Heimat TÄGLICH !!! Menschen, weiblich und männlich, vergewaltigt, gemordet, ja sogar geköpft von diesen Untermenschen (darf ich diesen Begriff verwenden?) werden, solange verweigere ich so gut wie jede Anordnung bzgl. Corona. Ja, ich kann mir das leisten. Ich bin Rentnerin, habe 48 Jahre gearbeitet und bin auch jetzt noch ehrenamtlich bei der Betreuung von Schwerstkranken tätig.
    Aber ich habe mich auch schon dem DDR-Staat gegenüber verweigert und das war nicht ganz so ohne, denn ich hatte noch eine minderjährige Tochter zu Hause für die ich verantwortlich war.

  83. BananenRepublikDeutschland:
    Nicht ÖR-TV gucken –> Haft
    Vergewaltigung –> Freigang

    Justitia ist nicht nur blind, sondern auch endlos doof.

  84. DAS OPFER HEISST MAX K., nach dem Koran also
    ein Kafir, eine ungläubige Kreatur.

    +++++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++++++++

    BUNTE BRD

    Grafing. Maskenverweigerer wirft Steine auf S-Bahn
    Ein 29-jähriger Senegalese…

    Arab. Moslem gegen Neger-Moslem

    Als ein 35-jähriger Tunesier ihn aufforderte die Pöbeleien einzustellen, forderte der Jüngere ihn zum Kampf auf. Als beide Männer am Bahnhof Grafing die S-Bahn verließen, schlug der 29-Jährige dem Tunesier am Bahnsteig mit der Faust auf die Lippe.

    Der Tunesier trat den Senegalesen mit dem Fuß, der fiel ins Gleisbett. Dort sammelte er mehrere Schottersteine, kletterte auf den Bahnsteig und warf die Steine nach dem Münchner.

    Er traf ihn mit einem Stein am Gesäß, bevor er sich hinter einem Pfeiler schützen konnte. Mehrere Steine, die ihr eigentlich Ziel verfehlten, trafen eine zwischenzeitlich eingefahrene S-Bahn und beschädigten sie. Es kamen drei Scheiben zu Bruch und es entstanden Lackschäden.
    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/grafing-maskenverweigerer-wirft-steine-auf-s-bahn-77193244.bild.html

    +++++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++++++

    UNGLÜCK, SABOTAGE, ANSCHLAG?

    Mehrere Verletzte bei Mega-Explosion bei Sondermüll-Firma
    Giftwolke in Leverkusen
    Anwohner sollen Fenster geschlossen halten
    +++ Autobahnen gesperrt +++ Sirenenalarm ausgelöst
    +++ Behörden warnen vor „extremer Gefahr“
    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/schwarze-rauchwolke-ueber-der-stadt-explosion-in-leverkusen-77204150.bild.html

  85. „Nicht nur in den Großstädten, sondern bis in den entlegensten Winkel drohen uns allen mittlerweile Risiken, deren Aufkommen wir früher nicht für möglich gehalten hätten.“

    Selbst mein Heimatdorf (etwa 1000 Einwohner) hat mittlerweile wohl knapp 10 % Ausländerklientel….

    Im Nachbrardorf wurde schon vor 2015 ein kurdischer Mord registtriert.

    Jaja, sind ja alles nur „Einzelfälle“

  86. In Deutschland wird ein Mann geköpft, und nur PI berichtet davon?

    Herr Rouhs, danke.

  87. Und von den 3 Vergewaltigern, die schon wieder frei herumlaufen spricht auch niemand – Doch, sogar Bild berichtet in letzter Zeit aktuell und benennt Ross und Reiter.
    Ich wünsche dem Verantwortlichen, der die drei auf freien Fuß gesetzt hat alles Gute.
    Wäre doch schade wenn sich die Goldstücke jetzt an seine Frau oder Tochter heranmachen.
    So etwas wäre dann ja nicht gewollt.

  88. friedel_1830 26. Juli 2021 at 21:41

    Berlin liegt HEUTE, 2021, mehr in Trümmern als 8. Mai 1945.

    =============
    Vom psychischen Zustand her gesehen definnitiv

    Aber welche Anstalt kann eine Stadt von der Größe Berlins aufnehmen ?

  89. @ Luise59 27. Juli 2021 at 12:52

    Guten Tag liebe Luise59,

    ich hatte Deinen Link (Danke dafür) erst im Nachhinein gesehen. Diese Meldung „ganz klein, unter Vermischtes“ macht es aber auch nicht besser in Sachen „Informationsauftrag der IV Gewalt“. Ehrlich gesagt dachte ich immer das Pressefreiheit vor Zwangshandlungen des Staates über etwas NICHT zu berichten schützen sollte, nicht davor straffrei Themen zu verheimlichen. Aber ich bin wohl nicht in der Lage die Ausgestaltung unserer Gesellschaft im „Besten Deutschland aller Zeiten“ nachzuvollziehen. Allerdings kündige ich Medien die mich, obwohl ich sie bezahle, falsch oder mangelhaft informieren.

    Grüße, und den Segen des Herrn sendet Dir
    Peter

  90. Österreichs Bundeskanzler Kurz bezieht Stellung zum Problem des Islamismus,
    wie er beispielsweise in Afghanistan vorherrscht und sich durch den Abzug der us-amerikanischen und deutschen Truppen höchstwahrscheinlich weiter ausbreiten wird.

    Eien kranke ideologie die immer wieder Gewalttäter und schreclichtse Gewalttaten hervorbringt, die unter dem Deckmäntelchen der Geisteserkrankung, die eigentliche eine Gesiteshaltung ist, anders denkende bekämpft und im eigenen Sinne zu disziplinieren ud letztendlich zu zu verfrängen sucht.

    Es war ein Großer Fehler die Truppen aus Afghansiten herzauszuziehen.

    Man rechent mit 500.000 Flüchtligen aus Afghanistan. Diese ist ein aus Pakistaan geführten Angriff, der Islamisten.

    Wie währe es besser gewesen als in Afghansisten, durch Anwesenheit, eine Changse zu verschaffen.

    Was für eine Heuchelei derer, die die Menscherechte im Munde führen wenn es ihrenen eigenen Zielen dient. Pfui!

    Man Misbraucht sogar die Mencherechtem um die Mundtot zu machen die sie für sich selber und Andere einfordern.

    Menschrecht ist auch, sich nicht mit importierten Gewaltideologen und Gewaltideologieen auszusetzen.

  91. „Nicht nur in den Großstädten, sondern bis in den entlegensten Winkel drohen uns allen mittlerweile Risiken, deren Aufkommen wir früher nicht für möglich gehalten hätten“.
    Auch unsere beschaulichen Kleinstadt im Frankenwald wurde schon bereits von den M-Gästen heimgesucht. Unser Asylbewerberheim stand schon zweimal in den Schlagzeilen:
    https://www.infranken.de/lk/kronach/asylunterkunft-in-kronach-nach-brand-sind-kind-2-und-frau-31-tot-spendenaktion-fuer-beerdigung-art-5212113
    https://www.tvo.de/mediathek/video/nach-der-bluttat-von-kronach-polizei-fahndet-nach-jan-agha-hamidi/

  92. Die ISlamischen Schänder einer 18jährigen Deutschen sind Merkelgäste aus 2015 ( die uns als dringend benötigte Fachkräfte untergejubelt wurden)

    Seit 6 jahren leben sie als Schmarotzer und Kostgänger auf Kosten der Deutschen.

    Nun haben sie ihre ganze Dankbarkeit gezeigt.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/gruppenvergewaltigung-in-leer-tatverdaechtige-muessen-nicht-in-u-haft-77203218.bild.html


    Die Blutdurchtränkte Spermaspur die Angela Merkels Goldstücke durch unser Land ziehen, wird Angela Merkel noch in 1000 Jahren wie Scheiße an den Schuhen, bzw. an ihrem Hosenanzug kleben.

    Während Angela Merkels Gäste weiterhin Morden, Vergewaltigen, Köpfe abschneiden, tummelt sich die Uckermark Matrone unter Beifall von lächerlichen Claqueren bei den Bayreuther Festspielen.

  93. Babieca 26. Juli 2021 at 22:41

    unbetreutes Denken 26. Juli 2021 at 20:03

    https://www.bz-berlin.de/berlin/berlin-will-500-fluechtlinge-aus-dem-libanon-aufnehmen

    Imme rein damit, mit dem orientalischen Kriminellen Clan-Gesindel
    ========================
    …nicht nur orientalischen…aus aller welt….aus jedem dreckloch….mit der „seenothilfe“ um dieses land nicht nur in einen slum, sondeern in eine kloake zu verwandeln….Deutschland ist ja immer noch nicht kaputt

    das ganze kann ich mittlerweile nur noch zynisch kommentieren

  94. Zu Peter Blum 27.Juli 2021 @ 14:21
    Lieber Peter, wir haben sämtliche Tageszeitungen und die Welt am Sonntag, die wir ca.30 Jahre abonniert hatten vor
    ca. 10 Jahren alle gekündigt!
    Wir wollten nicht mehr täglich angelogen werden und beim Frühstück kochte uns schon „die Galle hoch“!
    Jetzt lesen wir im Netz die Alternativen Medien , samt Auslandspresse!
    Dir auch liebe Grüsse und des Herrn Segen
    Luise59

  95. Schön, dass sie diese putzigen Vornamen haben. So kann man sie leicht einer gewissen religiösen Bande bzw. Region zuordnen. Aus sog. Vorurteilen wird immer sehr schnell Gewissheit. Gewiss ist nicht jeder, der Mersad oder Mohammed heisst ein Kopfabschneider, der den perfekten mohammedanischen Kehlschnitt beherrscht. Aber wenn einer dann mal einen Kopf abschneidet, dann heisst er garantiert nicht Horst oder Heinrich.

  96. „psychisch krank“ ?
    Oder sind nicht diejenigen psychisch krank, die „psychisch Kranke“ zu Millionen unkontrolliert nach Deutschland kommen lassen haben?

  97. Heisenberg73 26. Juli 2021 at 19:54
    Diesmal war das Opfer ein anderer N-Wort.

    Aber es hätte auch ein Deutscher sein können.
    ———————————————————
    Hallo Heisenberg73, waren Sie nicht immer für eine Annäherung der AfD an die Deutschen-Verräter-Partei CDU? Sind Sie vom Meuthen-Kurs abgekommen? Spannend.

  98. Der 21-jährige Afrikaner Mersad T. hat in einem Obdachlosenheim in Regen im Bayerischen Wald einen 52-jährigen Mitbewohner erstochen und ihm danach mit seinem Messer den Kopf abgetrennt. Die Tat geschah in der Nacht auf den 19. Juli 2021, aber die grausamen Einzelheiten dazu wurden erst mit einigen Tagen Verspätung öffentlich bekannt. (MANFRED ROUHS)

    Die Verspätung von einigen Tagen erklärt sich durch die Strategie der Qualitätsmedien: Lügen, lügen, lügen, und wo nicht möglich, verschweigen bis zum letzten Augenblick: Lügen- und Lückenmedien eben!
    Wichtig ist natürlich vor allem, dass der mordende Messermohr nicht „Neger“ genannt wird!

    Hat sich schon Seehofer gemeldet, um festzustellen, dass ein Obdachlosenheim für die Mehrkill´schen Fachkräfte für Messern, Morden, Meucheln nicht angemessen und zumutbar ist!?

    Inzwischen stimmen uns „Qualitätsmedien“ und Polit-Schweine vor allem der GRÜNEN auf die nächsten Flut von Fachkräften aus Afghanistan ein, die hunderttausendfach „nach Europa wollen“ – als weitere Fachkräfte eben für Messern, Morden und Meucheln – und mit ISlamischer Kopfjägerfolklore, „diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude als Bereicherung für uns alle“ (Maria Böhmer, CDU).

    Besonders hierzulande, wo der Gegensatz zwischen den Interessen und Lebenswirklichkeiten einer erwerbstätigen Immer-Noch-Mehrheitsgesellschaft, die bei Unbotmäßigkeit zu „Nahis“ erklärt und vom Staatsschutz überwacht wird, und einer politmedialen Negativ-Elite, die ausschließlich fremde und antideutsche Politik vertritt, so tief und breit ist, wie der Grand Canyon, wird deren Massenimport und Auswilderung nicht lange auf sich warten lassen: (F)Laschet, Baerbock und/oder Scholz werden dafür sorgen in totalitärer Alternativlosigkeit …

    Dabei werden sie sich einzig und allein auf die angeblich demokratischen Wahlen berufen können, bei denen 85 bis 90 Prozent der wahlberechtigten Wähler auch tatsächlich die Blockparteien von LINKEN bis FDP und CSU wählen, weil sie immer noch glauben, mit einer Scheiße die andere verhindern oder abschwächen zu können.
    Umso sicherer bekommen sie ruinöse Euro“politik“, kultur-, klima- und coronabedingte De-Industrialisierung, pc-mäßiges Neusprech und Doppeldenk, sprachzerstörendes Gendergaga und feindliche ISlamübernahme durch importierte Stammes-, Gottes- und Bürgerkrieger samt ihrer Kopfjägerfolklore satt. Und coronabedingte Diktatureinübung!

    Wenn das miese politmediale Negativ-Establishment nicht Deutschland als Begriff meiden würde – „Deutschland“ wird perspektivisch bald nur noch eine Landschaft bezeichnen in einer türkischen Provinz Almanya mit Reservaten für ein paar überlebende Biodeutsche -, würden sie bei ihrer Deutschlandabschaffung vom „Modell Deutschland“ tönen!

    „Wenn es also darum geht, (nicht nur als) als Rechter eine historisch-politische Lagebestimmung vorzunehmen, dann gilt es, sich in der Tugend der Illusionslosigkeit zu üben und harte Wahrheiten auch in ihrer ganzen Härte auszusprechen. Eine solche hat Greg Johnson, Philosoph und Vordenker der amerikanischen ‚Dissident Right‘, mit Blick auf die herrschenden Eliten der westlichen Staaten festgehalten.
    Die Individuen, Parteien und Konzerne, die über uns herrschen, seien von einer teuflischen Boshaftigkeit, die in der Geschichte der Menschheit ihresgleichen suche: ‚Als Platon und Aristoteles ihre Liste schlechter Regierungsformen zusammenstellten, konnte sich keiner von ihnen ein Regime vorstellen, das derart böse ist, daß es sich dem Austausch der eigenen Bevölkerung durch (feindliche) Ausländer verschreibt.‘
    Die Diabolik, die Johnson hier völlig zutreffend diagnostiziert, bemißt sich nicht an schlechten politischen Maßnahmen, die mit historischer Regelmäßigkeit zu Hunger, Krieg und Tod führen, sondern an der bewußten und gewollten Verkehrung der ureigensten Aufgaben des Staates.

    Um konkret zu werden: Spätestens seit 2015 sollte jedem Deutschen eigentlich klar sein, daß das Ziel des BRD-Parteienstaates nicht die Einheit und das Wohl der Nation sind, sondern ihre ethnische Entkernung und damit die Zerstörung Deutschlands. Ob dieses Ziel selbst noch einmal anderen Zielen dient (von plumper Bereicherung bis hin zu moralischer Geschichtsentlastung ist vieles denkbar), ist dabei eine Frage von nur nachgeordnetem Interesse.“
    Georg Nachtmann, VERSUCH ÜBER DIE ILLUSIONSLOSIGKEIT in: SEZESSION Nr. 102, Juni 2021

  99. Gehört so:

    Der 21-jährige Afrikaner Mersad T. hat in einem Obdachlosenheim in Regen im Bayerischen Wald einen 52-jährigen Mitbewohner erstochen und ihm danach mit seinem Messer den Kopf abgetrennt. Die Tat geschah in der Nacht auf den 19. Juli 2021, aber die grausamen Einzelheiten dazu wurden erst mit einigen Tagen Verspätung öffentlich bekannt. (MANFRED ROUHS)

    Die Verspätung von einigen Tagen erklärt sich durch die Strategie der Qualitätsmedien: Lügen, lügen, lügen, und wo nicht möglich, verschweigen bis zum letzten Augenblick: Lügen- und Lückenmedien eben!
    Wichtig ist natürlich, dass der mordende Messermohr nicht „Neger“ genannt wird!
    Hat sich schon Seehofer gemeldet, um festzustellen, dass ein Obdachlosenheim für die Mehrkill´schen Fachkräfte für Messern, Morden, Meucheln nicht angemessen und zumutbar ist!?

    Inzwischen stimmen uns „Qualitätsmedien“ und Polit-Schweine vor allem der GRÜNEN auf die nächste Flut von Fachkräften aus Afghanistan ein, die hunderttausendfach „nach Europa wollen“ – als weitere Fachkräfte eben für Messern, Morden und Meucheln – und mit ISlamischer Kopfjägerfolklore, „diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude als Bereicherung für uns alle“ (Maria Böhmer, CDU).
    Besonders hierzulande, wo der Gegensatz zwischen den Interessen und Lebenswirklichkeiten einer erwerbstätigen Immer-Noch-Mehrheitsgesellschaft, die bei Unbotmäßigkeit zu „Nahis“ erklärt und vom Staatsschutz überwacht wird, und einer politmedialen Negativ-Elite, die ausschließlich fremde und antideutsche Politik vertritt, so tief und breit ist, wie der Grand Canyon, wird deren Massenimport und Auswilderung nicht lange auf sich warten lassen: (F)Laschet, Baerbock und/oder Scholz werden schon dafür sorgen in totalitärer Alternativlosigkeit …
    Dabei werden sie sich einzig und allein auf die angeblich demokratiscen Wahlen berufen können, bei denen 85 bis 90 Prozent der wahlberechtigten Wähler auch tatsächlich die Blockparteien von LINKEN bis FDP und CSU wählen, weil sie immer noch glauben, mit einer Scheiße die andere verhindern oder abschwächen zu können.

    Umso sicherer bekommen sie ruinöse Euro“politik“, kultur-, klima- und coronabedingte De-Industrialisierung, pc-mäßiges Neusprech und Doppeldenk, sprachzerstörendes Gendergaga und feindliche ISlamübernahme durch importierte Stammes-, Gottes- und Bürgerkrieger samt ihrer Kopfjägerfolklore satt. Und coronabedingte Diktatureinübung!

    Wenn das miese politmediale Negativ-Establishment nicht Deutschland als Begriff meiden würde – „Deutschland“ wird perspektivisch bald nur noch eine Landschaft bezeichnen in einer türkischen Provinz Almanya mit Reservaten für ein paar überlebende Biodeutsche -, würden sie bei ihrer Deutschlandabschaffung vom „Modell Deutschland“ tönen!

    „Wenn es also darum geht, (nicht nur als) als Rechter eine historisch-politische Lagebestimmung vorzunehmen, dann gilt es, sich in der Tugend der Illusionslosigkeit zu üben und harte Wahrheiten auch in ihrer ganzen Härte auszusprechen. Eine solche hat Greg Johnson, Philosoph und Vordenker der amerikanischen ‚Dissident Right‘, mit Blick auf die herrschenden Eliten der westlichen Staaten festgehalten.
    Die Individuen, Parteien und Konzerne, die über uns herrschen, seien von einer teuflischen Boshaftigkeit, die in der Geschichte der Menschheit ihresgleichen suche: ‚Als Platon und Aristoteles ihre Liste schlechter Regierungsformen zusammenstellten, konnte sich keiner von ihnen ein Regime vorstellen, das derart böse ist, daß es sich dem Austausch der eigenen Bevölkerung durch (feindliche) Ausländer verschreibt.‘
    Die Diabolik, die Johnson hier völlig zutreffend diagnostiziert, bemißt sich nicht an schlechten politischen Maßnahmen, die mit historischer Regelmäßigkeit zu Hunger, Krieg und Tod führen, sondern an der bewußten und gewollten Verkehrung der ureigensten Aufgaben des Staates.

    Um konkret zu werden: Spätestens seit 2015 sollte jedem Deutschen eigentlich klar sein, daß das Ziel des BRD-Parteienstaates nicht die Einheit und das Wohl der Nation sind, sondern ihre ethnische Entkernung und damit die Zerstörung Deutschlands. Ob dieses Ziel selbst noch einmal anderen Zielen dient (von plumper Bereicherung bis hin zu moralischer Geschichtsentlastung ist vieles denkbar), ist dabei eine Frage von nur nachgeordnetem Interesse.“
    Georg Nachtmann, VERSUCH ÜBER DIE ILLUSIONSLOSIGKEIT in: SEZESSION Nr. 102, Juni 2021

Comments are closed.