„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Adventskalender mit Gottfried Locher.
  • Berlin setzt auf Repression.
  • Was bringen Impfungen, wie gefährlich sind sie
  • Europäische Alpträume.
  • MeToo als Geschäftsmodell.
  • Verständnis für Polen.
  • Joe Kaeser über Putin.

Die Themen der aktuellen Schweizer „Weltwoche Daily“-Ausgabe:

  • Adventskalender mit Gottfried Locher.
  • Die Logik der Viren.
  • Lob der SVP.
  • Berset verschläft das Boostern und macht auf Aktionismus.
  • Esst mehr Nüsse.
  • Ex-Kanzler Kurz wirft das Handtuch.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

13 KOMMENTARE

  1. Herr Köppel nimmt grundsätzlich eine moderate, vermittelnde Rolle auf der Basis von konservativen Werten ein, die bis in die 90er Jahre noch ihre natürliche Vertretung in Parteien und Medien hatten. Deshalb mein uneingeschränkter Respekt und Dank an ihn.

    Leider findet er fast kein Gehör.

    Ausserdem ist es für pluralistische, dialektische Diskussionen schon zu spät. Alle Meinungskorridore und Zeitfenster sind beinahe schon vollständig verschlossen.

    🦊

  2. Hätten wir Anton Hofreiter für ein neu geschaffenes Propagandaministerium, würden sich viele Probleme der neuen Ampelregierung in der linksgrünen Gesellschaft von selbst lösen!

    Weshalb war das kein Punkt in den Koalitionsverhandlungen?

    Allerdings ergäben sich zugegebenermaßen große Schnittmengen zum neu geschaffenen Ministerium für Klimaschutz.

    Aber Habeck kann doch auch nicht alles alleine machen!

    Und der Hausfrieden bei den Grünen zwischen Realos und Fundis wäre durch die Nominierung Hofreiters als Minister wieder hergestellt!

  3. Die Machtübernahme des kollektiven Wahnsinns wurde erfolgreich abgeschlossen, die Jagdsaison auf Ungeimpfte hat begonnen.

    Rette sich, wer kann. Und mache er seinen Frieden mit seinem Leben und den Göttern.

    🖤

  4. Kinder werden jetzt auch schon geimpft und müssen dabei noch eine Maske tragen. Schrecklich anzusehen. Demnächst wohl auch bei uns.

    Kein guter Tag, um mit dem Trinken aufzuhören.

    🥃

  5. Mann kann herumschwafeln was man will, Fakt ist dem EUDSSR-Thinktank in Brüssel müssen sämtliche Stecker gezogen werden und das sofort ansonsten geht dieser Moloch weiter und weiter und macht die Europäer zu denselben Merkel-Zombies die die Deutschen und Österreicher Heute schon sind

  6. Berlin setzt deshalb auf Repression, weil die Argumente fehlen und weil sie Fürsorge mit Machtpolitik verwechseln.
    Nicht der Souverän hat dem so genannten Volksvertreter zu dienen, sondern der Volksvertreter hat der grundgesetzlichen Pflicht dem Wohl und Schutz des Volkes nachzukommen.

    Es gibt nun klare Beweise dafür, dass die experimentellen, notzugelassenen Impfstoffe dem Wohl und Schutz des Volkes leider nicht wirklich dienen, sondern in einem Maße gefährliche und bleibende Nebenwirkungen bis hin zum Tod erzeugen, die in jedem Fall eine Zwangsimpfung oder Impfpflicht in keiner Weise rechtfertigen können.

    Dazu wurde der Impfhersteller von einer von der Haftung ausgeschlossen und der Impf-„Willige“ durch eine Unterschrift dazu gezwungen, selbst das Risiko eines gesundheitlichen Schadens zu übernehmen!

    Eindeutiger kann doch die Repression der Regierenden, die sich den Staat zur Beute gemacht haben, wohl biwher schon nicht sein.
    Es gab gegenüber diesen waghalsigen Impfstoffen vorher schon recht gute Gründe für die Skepsis der sich bei der Impfung sich zurückhaltenden Ungeimpften, auf dieses zusätzliche große Risiko in der Corona-Krise zu verzichten.

    Nun soll der staatliche Zwang es richten, wohlwissend, dass wirklich wirksame Impfstoffe, die diesen Namen auch verdienen, sich in Deutschland in einem Zulassungsverfahren befinden und nebenbei die Ungeimpften nachweislich nicht die Auslöser der so genannten 4. Welle, sondern erschreckenderweise die sich in Sicherheit wiegenden Geimpften sind!
    Auch die bereits Geimpften sind die Betrogenen dieser verfehlten Gesundheitspolitik!

    An dieser Stelle fällt nun langsam der Nebel und ein skrupelloser, völlig unverantwortlich regierender Staat wird sichtbar, dessen Institutionen demokratisch genannt werden, doch die Grundprinzipien unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung einfach mit Füßen treten und damit einen erheblichen Schaden dem Deutschen Volk zufügen.

    Dieses gilt nicht nur für Corona, sondern für die Klima-, Finanz- und EU-Politik ebenfalls.
    Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Gewaltenteilung Deutschlands zunehmend ausgehebelt wird, um Scheinrechtfertigungen konstruieren zu können.

    Wir haben es tatsächlich mit einer schweren politischen Krise in Deutschland zu tun, die von einer lähmenden grünlinken Ideologie, unglaublicher Inkompetenz und einem nicht geringeren Dilettantismus der politisch Verantwortlichen geprägt ist.

    Einzig und allein ragt aus diesem Dilemma die einzig verbliebene demokratische Rechtsstaatspartei, die AfD, hervor, der leider die nötige Mehrheit fehlt, um diesem umfangreichen Staatsversagen ein Ende bereiten zu können.

  7. In Niedersachsen scheint ein Nest zu sein: Von der Leyen, Heil, Weil, Trittin, Schröder….

    .

    „„Unerträglicher Zustand“ – Niedersachsens Ministerpräsident Weil offen für Impfregister….“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235409070/Corona-Lage-Unertraeglicher-Zustand-So-sollen-die-Regeln-verschaerft-werden.html

    „Ministerpräsident Weil: „Es gibt ausgesprochen viel Verärgerung über die Impfkampagne – das hat aber einen speziellen Grund“

    Weil droht Impfverweigerern mit Bußgeld und Ausschluss vom Arbeitsplatz. Die Alternative zur Impfpflicht sei „ein Zustand, den wir alle als unerträglich ansehen“.“

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/corona-gipfel-ministerpraesident-weil-es-gibt-ausgesprochen-viel-veraergerung-ueber-die-impfkampagne-das-hat-aber-einen-speziellen-grund/27852048.html?ticket=ST-2643934-N6ECAnddFjzi7SAe6j46-cas01.example.org

  8. .

    Zeit-Luxus, Zeit-Wohlstand

    .

    1.) Ich mag Roger Köppel sehr;

    1.1.) seine Art, seine jounalistische Qualität, sein frischer Blick auf D von außen.

    2.) Aber 35 Minuten-Videos sind einfach zu lang.

    3.) Wer hat Ruhe dafür im hektischen Alltag ??

    .

    Friedel

    .

  9. @ Marie-Belen

    Unerträglich ist die Arroganz und Ignoranz von solchen lernresistenten linken Biedermeiern wie einem Herrn Weil (SPD), der damit klar macht wie wenig er für den Posten eines Ministerpräsidenten geeignet ist.
    Entweder will oder kann er das Infektionsgeschehen einfach nicht verstehen, trotz eindeutiger Datenlage oder ihm geht es wahrlich politisch um etwas ganz anderes.

    Das Wohl und den Schutz der Niedersachsen hat er dabei ganz gewiss nicht im Blickfeld.
    Sein unseriöser Innenminister Pistorius bläst in das gleiche Horn.

    Wer den Menschen einen gefährlichen, dazu experimentellen, nur notzugelassenen Impfstoff, der diesen Namen nicht verdient, mit Androhungen von Repressalien aufzwingen will, die auf diese Weise genötigten Bürger obendrein außerdem dazu zwingt, die Haftung gegenüber den Nebenwirkungen und dem Versagen des Impfstoffes selbst zu tragen, begeht ein Verbrechen!

    Es gibt also sehr gute Gründe für die Ungeimpften, hier couragiert Widerstand zu leisten.
    Sie tun dieses nicht, weil sie in ihrer Mehrheit keine Impfgegner sind, sondern weil diese gefährliche Impfplörre ein nachweisbar großes Gesundheitsrisiko darstellt und es gute Alternativen zu dieser dubiosen Therapie gibt.
    Dieser Regierungskomplott stinkt förmlich nach Korruption und ein fehlgeleitetes Machtgebaren der skrupellosen Regierenden.

    Und sie tun es, frei nach Olaf Scholz (angehender SPD-Kanzler), weil sie glauben, es tun zu können.
    Deutlicher kann sich ein totalitäres Machtgehabe nicht äußern.

    Wenn die SPD in Niedersachsen klüger agieren würde, dann würde sie eine ehrliche Analyse des Impfgeschehens zulassen und auf eine sinnvollere Gesundheitsstrategie künftig setzen, die den gesunden Menschenverstand und eine pragmatischere Politik nicht mehr ausschließt und die wirklich guten Alternativen endlich anerkennt und zulässt und sich ihnen nicht mehr verweigert.

    Was also hält die niedersächsische Landesregierung davon ab, einen solchen, weit erfolgreicheren Weg zu beschreiten, mit dem sie sich in der Wählergunst im nächsten Jahr bei den Landtagswahlen gut profilieren könnte?

    Außerdem wird es Anfang nächsten Jahres Zulassungen von in Deutschland entwickelten Impfstoffen gegen Corona geben, die diesen Namen „Impfstoff“ verdienen und eben nicht die gefährlichen Nebenwirkungen aufzeigen werden, die durch die jetzigen experimentellen Vakzine hinreichend bekannt sind, die obendrein nachweislich das menschliche Immunsystem angreifen und schwächen (siehe die jüngsten Laborversuche in Stockholm und die Wirkung von Spike-Proteine der mRNA-Substanz auf die menschliche DNA!) und nachhaltig gegen eine Corona-Infektion wirken und damit so genannte Impfdurchbrüche verunmöglichen.

    Also Herr Weil und Herr Pistorius, die Lösung ihres Problems ist ganz einfach, das Hirn einschalten und vorurteilsfrei Entscheidungen treffen, bei einer vollständigen Information über die Gesamtlage.

    Was, bitte schön, ist daran so schwierig?

  10. @ Willi Witzig 3. Dezember 2021 at 12:09

    Weil ist noch nicht einmal der schlimmste. In Bayern kann jeder Vollidiot MP werden. Früher ging das nicht. Heute haben die einen echten Faschisten im Amt.

Comments are closed.