„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Hegels Philosophie als Leuchtturm für die Gegenwart.
  • Grau in grau ist besser als schwarz gegen weiss.
  • Abrüstung der Feindbilder.
  • Unfähigkeit zu differenzieren.
  • Wie der Ukraine-Konflikt zu lösen wäre.
  • Inspiration Schweiz.
  • Lichtblicke ins Wochenende.

Weltwoche Daily Schweiz:

  • Schwarz-Weiss blendet.
  • In der Dämmerung liegt das Licht.
  • Neutralitätsmüde Schweizer Politik.
  • Berner Scheinwirklichkeiten.
  • Die Welt macht sich lustig über die Schweiz.
  • Zurück zur Neutralität.
  • Krass einseitige Medien.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

30 KOMMENTARE

  1. „Autofahrer in ganz Russland malen plötzlich ein Z auf ihre BMWs und Hondas… *

    …über einen lustigen russlandweiten „Flashmob“ zur Unterstützung der Armee.
    Russische Militärfahrzeuge im Krieg …häufig mit einem weißen Z gekennzeichnet –
    Analysten meinen, dass der letzte Buchstabe im lateinischen Alphabet nicht zuletzt
    der Unterscheidung dienen könne, da russische und ukrainische Panzer
    teils von gleichem Typ seien. Z soll „friendly fire“ vermeiden. …“
    HAhttps://www.br.de/nachrichten/kultur/wofuer-das-z-symbol-im-russland-ukraine-krieg-steht,SzZcJYY

    „Es gebe die Erklärung, „dass damit Gefechtsfahrzeuge markiert werden, um ihre Zugehörigkeit zu zeigen“, sagte er dem WDR. Das sei in der Region wichtig, weil die Ukraine oft dieselben Fahrzeuge hätte wie Russland – nämlich solche aus der ehemaligen Sowjetunion. So lasse sich ein gegenseitiger Beschuss eigener Truppen verhindern.“
    HAhttps://www.augsburger-allgemeine.de/politik/was-bedeutet-z-auf-russischen-autos-bedeutung-erklaert-update-11-3-22-id61991876.html

  2. .
    .
    DE und Europa begehen Selbstmord und finden das toll.. .
    .
    Wenn man sich mal ganz nüchtern die Militäroperation Russland-Ukraine betrachtet ist es unfassbar wie dämlich DE/Europa reagieren.
    .
    Da bekämpfen sich zwei Staaten die sich irgendwann wieder vertragen aber das dekadente hypermoralische DE/Europa begehen, durch die Sanktionen, gesellschaftlichen, sozialen, finanziellen und wirtschaftlichen Selbstmord und niemandem ist geholfen..
    .
    USA und China lachen sich schlapp…
    .
    .
    Warum ist DE und Europa so dämlich?
    .
    .

    .

  3. ? Altbundespräsident Joachim Gauck (82) sagte in der ARD: „Wir können auch einmal frieren für die Freiheit und wir können auch einmal ein paar Jahre ertragen, dass wir weniger an Lebensglück und Lebensfreude haben.“
    Der lebt von unseren Steuern wie die Made im Speck, den soll man enteignen und frieren lassen Der alte hässliche Dumschwätzer, pfui Deivel koz würg. Den würde ich gerne mal voll in den Arsch treten! Muuuhaa

  4. .
    .

    Russland – Reparationsleistungen an die Ukraine!?
    .
    Russland muss und wird die Ukraine übernehmen weil sonst Russland/Putin hunderte Milliarden Rubel/Dollar an Reparationsleistungen an die Ukraine bezahlen müsste, was sie natürlich nicht wollen.
    .
    Russland muss die Ukraine übernehmen weil DE und Europa, also der dt. Steuerknecht, wieder Milliarden/Billionen, an die korrupte Pleite-Ukraine für den Wiederaufbau zahlen müssten. Das wäre für DE der finanzielle Todesstoß.. .
    .
    Das ist den dt. Altparteien aber egal!
    .
    DE zahlt immer!
    .
    Der Deutsche ist immer der Verlierer!

  5. Es ist so schrecklich einfach.

    Wenn man die Frage wer hat Schuld auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, dann gibt es nur eine einzige Frage:

    Kann die Ukraine den Krieg gegen Russland gewinnen? Wenn ja, wieso macht sie es nicht. Wenn nein, wieso kämpft sie nur einen Tag weiter.

    Punkt aus Ende. über moralische Fragen kann man sich später unterhalten

  6. Ich bin ein alter Mann, ich bin ein tapferer alter Mann aber ich bin nicht blöd.

    Wenn uns Frankreich den Krieg erklärt, dann hänge ich die weiße Fahne auf und lege mich nicht mit dem Jagdgewehr hinter einen Holzstoß und warte, bis die ersten Franzosen kommen.

    Über moralische und ethische Fragen urteilt sowieso nur der Gewinner.

  7. @ghazawat 11. März 2022 at 09:22:

    Ich bin ein alter Mann, ich bin ein tapferer alter Mann aber ich bin nicht blöd.

    Wenn uns Frankreich den Krieg erklärt, dann hänge ich die weiße Fahne auf und lege mich nicht mit dem Jagdgewehr hinter einen Holzstoß und warte, bis die ersten Franzosen kommen.

    Über moralische und ethische Fragen urteilt sowieso nur der Gewinner.

    Das sehe ich auch so.

    Krieg ist kein Moralwettbewerb, bei dem der Edlere gewinnt. Es ist eine archaische Art und Weise, einen Konflikt zu lösen, der sich aus irgendwelchen Gründen mit Verhandlungen nicht hat lösen lassen. Man findet einfach raus, wer der Stärkere ist, und der Stärkere setzt seinen Kopf durch. Konflikt beendet.

    Je größer der Unterschied in der Stärke, desto schneller ist der Krieg vorbei.
    Scheußlich wird ein Krieg dann, wenn beide Seiten ungefähr gleich stark sind.

    Wer dem Schwächeren in einem Krieg Waffen liefert oder versucht, dem Stärkeren (zum Beispiel durch Sanktionen) zu schwächen, möchte den Krieg verlängern, möchte mehr Tote, Leid und wirtschaftliche Zerstörung verursachen. Und ich habe keinen Zweifel, dass ganz genau das der Grund für die aktuelle Vorgehensweises ist. Es geht darum, maximale Verheerung anzurichten.

    Dass seichtes Moralgewäsch eingesetzt wird, um sich eine zustimmende Gefolgschaft zu schaffen, die WIRKLICH keine bösen Absichten hat, ändert nichts daran, dass die tatsächlich Agierenden teuflisch sind.

  8. Hach, sind das wieder tolle Nachrichten heute!

    Der Endsieg für die Ukraine ist nahe.

    Jedesmal wenn ein russischer Panzer getroffen wird, kann der Endsieg für die Ukraine lt. unserer Medien nicht mehr fern sein!

    Und der böse Putin läßt dauernd Kindergärten und Krankenhäuser bombardieren!

    Es das nicht schröcklich?

    Außerdem lügt Putin ständig!

    Und Selenski ist ein ganz toller
    Friedens-Hecht!

  9. @PI, MOD
    Obiges Video: 31 Minuten, das ist ziemlich viel und schreckt mich ab.
    Dann schaue ich mir nichts davon an.

    Ich möchte mir nur das Kapitel: „Wie der Ukraine-Konflikt zu lösen wäre“,
    finde aber den Anfang dazu nicht.
    Eine Einteilung in Kapitel fände ich praktisch, am Besten direkt als Link unten aus der Liste ins Video.

  10. eule54
    11. März 2022 at 10:11

    „Und Selenski ist ein ganz toller
    Friedens-Hecht!“

    Man kann es gar nicht oft genug wiederholen. Dieser Friedensfürst erlaubt Zivilisten vom Wohnzimmer aus auf russische Soldaten mit dem Gewehr zu schießen.

    Wenn die Wohnung dann von Granaten getroffen wird, dann ist das der ultimative Beweis, dass Putin zivile Ziele beschießt und keine Rücksicht auf die Bevölkerung nimmt. Es soll tatsächlich Idioten geben, die das glauben

  11. Wohnung.

    Wir werden von YouTube-Videos überschwemmt. Achten sie bitte bei zerstörten Häusern darauf, ob es Einschläge ringsum Fenster gibt.

    Wenn ja, dann wissen sie die Vorgeschichte. Ich möchte nicht wissen, wie viele YouTubeler beim Versuch, russische Soldaten zu filmen ums Leben kommen.

    Wenn ich mit dem Handy hinter einer Gardine stehe, dann sieht niemand, ob ich mit dem Gewehr Ziele oder nicht.

  12. Wohnung die zweite.

    Unsere Eltern und Großeltern haben noch gelernt:

    „Weg vom Fenster“

    Heute sind wir ganz stolz, wenn wir Videos von vorrückenden Soldaten filmen. Und wir bewundern Kriegsverbrecher wie Zelenski. Es ist nur völlig absurd!

  13. Und wenn ich in der deutschen Presse lese, dass die bösen Russen in Mariupol 48 Schulen zerstört haben, dann kann ich nur lachen.

  14. Wenn man Heute Twitter liest, dann bekommt man im Ausland das große Grausen, anders zu GTTR
    Wenn man auch so russophobisch Hetzerisch wäre, dann müsste man in Europa bald sagen, kauft nichts mehr „Deutsches“, oder wie man sagte Kauft nicht bei Juden
    Aber immerhin, werden die geleerten Regale von russischen Lebensmitteln durch billigen Weizen ersetzt-Ironie off,
    auch die Nudeln werden billiger werden, wie Macaronie und Spagethi
    Nachricht an Gauck den Geisteskranken EX-Bundespräsidenten , Tanken für die Freiheit
    https://www.gettr.com/post/pzefdoa9f2

  15. eule54 11. März 2022 at 10:11
    Jedesmal wenn ein russischer Panzer getroffen wird, kann der Endsieg für die Ukraine lt. unserer Medien nicht mehr fern sein!
    ————————
    Gar nicht nötig, die Russen verlassen ja angeblich freiwillig ihre Panzer, die stehen dann kreuz und quer irgendwo in der ukrainischen Landschaft rum.
    ————————
    Und Selenski ist ein ganz toller
    Friedens-Hecht!
    ————————–
    Der hat aber leider nur ein T-Shirt (grün).

  16. Es gibt ein grundlegendes Problem. Ich sehe die Meldung, dass die bösen Russen 48 Schulen zerstört haben und habe nur die Möglichkeit, es zu glauben oder nicht. Ich kann es weder überprüfen, noch habe ich überhaupt die Möglichkeit, zu erkunden woher die Meldung kommt. Aber…

    Ich habe aus anderen Städten die Meldung von bewaffneten Banden von Jugendlichen, die verlassene Wohnungen und Geschäfte plündern, ohne von der ukrainischen Polizei gehindert zu werden. Wer sagt mir, dass dieselben Jugendlichen nicht eine verhasste Schule in Schutt und Asche legen?

    Ich weiß es nicht? Ich frage nur Cui Bono und es macht für die russischen Streitkräfte nicht den geringsten Sinn.

  17. Munition verschossen: Borrell sieht keinen Spielraum für mehr EU-Sanktionen gegen Russland (10.März 2022)

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/munition-verschossen-borrell-sieht-keinen-spielraum-fuer-mehr-eu-sanktionen-gegen-russland/

    Während hysterische Politiker immer mehr Sanktionen fordern, sieht der Chef der EU-Diplomatie keinen weiteren Spielraum für weitere Sanktionen.

    Die wirtschaftlichen Schäden und Preisexplosionen, die die EU derzeit erlebt, sind ausschließlich die Folge der vom Westen verhängten Sanktionen, die sich (bisher) als Schuss ins eigene Knie erweisen.

    Russland hat am Dienstag zwar verkündet, demnächst den Export und Import von Waren und Rohstoffen einzuschränken, aber noch keine Entscheidungen veröffentlicht, also noch keine Gegensanktionen verhängt.

    Die Entscheidung darüber, was Russland demnächst nicht mehr importiert oder exportiert, wird bis Ende der Woche erwartet. Für die EU dürften die Probleme dann erst beginnen.

    Das scheinen auch einige Herrschaften in der EU erkannt zu haben, wie eine Äußerung von EU-Chefdiplomat Borrell nahelegt. ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  18. Bald wird die arrogant-blöde EU in die Knie gehen.

    Wir haben es uns nicht einmal vorstellen können wie es ist, wenn die Preise für Öl und Gas explodieren.

    Wenn Putin die „Frechheit“ besitzt und nun die Lieferung von Rohstoffen in die EU zu sanktionieren, dann bricht hier blanke Panik aus.

    Die Politiker werden Schnappatmung bekommen und Putin wegen dieser Sanktionen verurteilen.

    Vergessen ist, dass wir schon mit genau solchen Sanktionen gegen Russland gedroht haben.

    In SPÄTESTENS 6 Monaten werden wir dann auf die Bedingungen Russlands eingehen müssen, wenn wir nicht erfrieren und verarmen wollen.

    Hochmut kommt vor dem Fall. Und hier wird die ganze EU fallen !!

  19. Die ukrainische Regierung könnte einfach den Krieg beenden. Aber das ist nicht gewollt. Putin wartet auf ein Zeichen.

  20. Flüchtlingsbusse angekommen – fast alle afrikanische Männer!
    Garmisch-Partenkirchen, Bayern. Zwei Busse mit 100 Flüchtlingen aus der Ukraine sind im Garmisch-Partenkirchner Atlas-Sporthotel angekommen. Es herrscht Verunsicherung, Verwirrung. Denn anstatt ukrainischer Frauen und Kinder sind fast alle männliche „Studenten“ aus Afrika und Asien. Die Kommunikation ist schwierig, da sie weder ukrainisch noch russisch sprechen. „Sie studieren wahrscheinlich in Englisch“, mutmaßt eine Caritas-Mitarbeiterin. Doch selbst da gestaltet sich die Kommunikation als sehr schwierig.
    https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen-ort28711/ukraine-krieg-fluechtlinge-ankunft-bayern-garmisch-unterbringung-hotel-frauen-kinder-91399748.html

    wer keinen Studentenausweis hat, ist kein Student, also zurück in die Heimat.

  21. Ein Versuch, mit NATO gegen Russland zu kämpfen, würde aber zu enormen und katastrophalen Folgen nicht nur für Europa, sondern für die ganze Welt führen.
    Das verstehen die Menschen in der westlichen Welt nicht, sonst würden sie Revoltieren.
    Die sind schon so Hirngewaschen mit Flüchtingsinvasion, Klimawandel, Pandemie,
    Inflation, Lebensmittelknappheit usw. das ein Wort Krieg an Sylvester-Feuer erinnert.

  22. OT

    Nora-Pfeffer-Literaturwettbewerb 2022!
    Das Bayerische Kulturzentrum der Deutschen aus Russland (BKDR) finden Sie im Internet unter +www.bkdr.de
    Kontaktieren Sie uns per eMail unter kontaktatbkdr.de oder telefonisch unter …

    Das BKDR und der Literaturkreis der Deutschen aus Russland schreiben einen Literaturwettbewerb für junge Autorinnen und Autoren im Alter von unter 40 Jahren aus. Einsendeschluss ist der 31.05.2022. Es können unveröffentlichte Kurzgeschichten, Lyrik (max. 10 Gedichte) oder Essays in deutscher Sprache eingereicht werden. Die Ausschreibung ist mit insgesamt 900 EUR dotiert. Die beste Kurzgeschichte, der beste Lyrikbeitrag sowie der beste Essay erhalten jeweils 300 EUR!

    Nora Pfeffer gehörte zu den bedeutendsten russlanddeutschen Autorinnen der Nachkriegszeit. Jahrzehntelang hat sie die Entwicklung der deutschsprachigen Literatur in der ehemaligen Sowjetunion mitgeprägt – als Lyrikerin, Übersetzerin, Nachdichterin, Essayistin und Literaturkritikerin. Die Förderung von jungen Autorinnen und Autoren war stets eines ihrer wichtigsten Anliegen. Um ihre Lebensleistung zu würdigen sowie die Erinnerung an sie wachzuhalten, möchten ihr einen Literaturwettbewerb widmen. Die Gewinnertexte werden im nächsten Literaturalmanach veröffentlicht und können im Rahmen
    der Öffentlichkeitsarbeit auf medialen Kanälen des BKDR und seiner Projektpartner verwendet werden.

    Die Wettbewerbsbeiträge sollten sich thematisch optimalerweise mit deutschen Spuren in den UdSSR-Nachfolgestaaten, mit dem Leben der Deutschen dort früher und heute, mit Verlust der Heimat(-en), mit dem Ein- und Zusammenleben mit anderen Menschen in Deutschland oder mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten von zugewanderten Deutschen bzw. sogenannten Aussiedlern hierzulande befassen. Dabei soll die Herkunft der Autorinnen und Autoren keine Rolle spielen. Wir begrüßen ausdrücklich anders gewichtete Blickwinkel auf diese Thematik, bitten aber zugleich, auf die Einsendung von politisch
    gefärbten oder tendenziösen Beiträgen zu verzichten.

    Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Internetseite oder dem hier abgebildeten QR-Code:
    https://www.mixmarkt.eu/mmz/mmz-aktuell.pdf
    PDF-Seite 2
    EMail usw. siehe Link

  23. @LEUKOZYT 11. März 2022 at 08:36

    „Autofahrer in ganz Russland malen plötzlich ein Z auf ihre BMWs und Hondas…


    Die Propaganda wirkt.

    Nicht nur in Russland.

    Da rufen sich zwei Brüder an, der eine in Russland, RT… verwirrt.
    Der andere in der Realität in der Ukraine.

    Der Bruder aus Russland bezeichnet den in der Ukraine als Nazi.

    Bedient man sich auch, unter den Verwirrten, auch wo anders wo gerne.

    Nationalbesoffenheit hilft aber nur begrenzt. Die aufgebaut auf dem Leid anderer.

    Ach: Mal schauen wann sie Ersatzteile für ihre Hondas.. ausgehen.
    Dann bleiben die genauso wie die Panzer, in der Ukraine, stehen.


  24. Russische Truppen übernahmen die Kontrolle über einen humanitären Konvoi, der von Saporoschje nach Mariupol fuhr.

    „An jedem Kontrollpunkt beschlagnahmten die Besatzer gewaltsam Lebensmittel, Kleidung und Hygieneartikel“, berichtete die Zaporizhzhya OVA.


    Jetzt muss man, Putin seih dank, schon den Menschen das Essen klauen.

    Der Putin der hat nicht einmal etwas für seine Soldaten übrig.

    Wie auch schickt sie ja ohne Rücksicht auf Verluste in den Tod.

    Jetzt ziehen sie in Richtung Kiew, Klauen und Mordend.

    https://t.me/suspilnenews/7725

Comments are closed.