„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Energiekrise: Habeck belügt die Deutschen.
  • Lindner warnt vor dem Knall, den er selber verursacht.
  • Uwe Tellkamp, Deutschlands mutigster Schriftsteller.
  • Scholz merkt erst jetzt, dass Russland ein Imperium ist.
  • AfD: alle gegen die Chaospartei.

Weltwoche Daily Schweiz:

  • Neue Weltwoche: Großes Interview mit Schriftsteller Uwe Tellkamp.
  • Weltwoche Grüne.
  • Warum ich als Schweizer gegen die Dämonisierung Putins bin.
  • John Cleese lobt die Schweiz.
  • Trans-Böögg in Bassersdorf verbrannt.
Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

21 KOMMENTARE

  1. Ohje jetzt kommt gleich Corona-Welle-Inzi-Gonger und sagt uns: Wählt FDP. Chrissi Lindner ist Geilomat.

  2. BILD:

    „Ulrich Wickert (79). Der Ex-ARD-Moderator („Tagesthemen“) antwortete schon im April auf Maischbergers Frage, wie der Krieg am schnellsten zu beenden sei: „Waffen können es am besten!““
    Soll der alte geimpfte und geboosterte Zausel doch selbst an die Front gehen. Natürlich meint er nicht selbst dafür zu sterben, sondern er meint täglich 500 Soldaten sterben zu lassen!

    Dagegen ist Peer Steinbrück (SPD) schon realistischer:
    „Putin wird nicht weggeputscht! Dieses Russland ist wirtschaftlich (noch) ein Zwerg, aber eine nukleare Großmacht“

    Und hier noch eine typisch Verblendete, sie soll mal ihre Brille aufsetzen, Putin hat doch schon das Wichtigste eingenommen; was immer sie unter gewinnen versteht das bleibt offen.
    Ulrike Herrmann (58). Die Journalistin („taz“) sagte schon vor sechs Wochen bei „Maischberger“ voraus: „Es ist nicht möglich, dass Russland gewinnen kann!“

    So reden sie sich den UKRAINE KRIEG schön!
    Kein Mensch redet von Friedensverhandlungen!
    Frieden nicht erwünscht. Eine rote Hexe bei Lanz, die Verlust-Leugnerin, lässt sogar den Knaller los behauptet:
    „FRIEDEN ist eine unsaubere KRIEGSLÖSUNG!“

  3. .
    verkehrte Welt!
    .
    Selenskyj der größte Steuerbetrüger/-Verbrecher der Ukraine fordert ein Tribunal.

    .
    Er hat 40 Mio für sich und Milliarden an ukrainsche Oligaren aus ukrainischen Staatsvermögen geraubt und heute ist er im Westen ein „Super-Held“..
    .
    Selenskyj ist Multimillionär mit Vermögen (geraubtes Vermögen/Schmiergeld) und Luxusgütern in ganz Europa..
    .
    Selenskyj gehört in den Knast.. Ganz einfach!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Selenskyj fordert Kriegsverbrecher
    .
    -Tribunal wie einst in Nürnberg

    .
    https://www.tagesspiegel.de/politik/russland-verstaerkt-angriffe-in-ostukraine-selenskyj-fordert-kriegsverbrecher-tribunal-wie-einst-in-nuernberg-der-ueberblick/28448152.html
    .
    Die ukrainische Unterschicht MUSS kämpfen und die ukrainischen Milliardäre/Millionäre haben sich ins Ausland verdrückt..
    .
    .

  4. Heute Treffen der BRICS in Peking. 5 Mittelfinger für USA, EU und NATO.

    „At BRICS summit, China sets stage to tout its governance model – Chinese state media has praised the bloc of emerging economies for promoting ‘non-Western styles, forms and principles’.“

    https://www.aljazeera.com/economy/2022/6/22/at-brics-summit-china-seeking-stage-for

    Quelle: AJ Breaking

    Bald mehr Mittelfinger. BRICS werden erweitert.

    🇧🇷 🇷🇺 🇮🇳 🇨🇳 🇿🇦

  5. @ jeanette 23. Juni 2022 at 08:49
    BILD:
    „Ulrich Wickert (79). Der Ex-ARD-Moderator („Tagesthemen“) antwortete schon im April auf Maischbergers Frage, wie der Krieg am schnellsten zu beenden sei: „Waffen können es am besten!““
    Soll der alte geimpfte und geboosterte Zausel doch selbst an die Front gehen. Natürlich meint er nicht selbst dafür zu sterben, sondern er meint täglich 500 Soldaten sterben zu lassen…
    – – – – –

    Wenn Du neben den ganzen Kriegstreibern einmal Deine Schreckschusspistole abfeuerst, krepieren die alle am Herzinfarkt.

    Ach ja, die Hütte brennt:
    Bundesregierung will noch heute Alarmstufe des Notfallplans Gas ausrufen
    https://www.welt.de/wirtschaft/article239521013/Bundesregierung-will-noch-heute-Alarmstufe-des-Notfallplans-Gas-ausrufen.html

  6. .
    .
    Marshallplan für die Deutschland!
    .
    Nach 16 Jahren Merkel-Herrschaft / CDU / SPD ist unser Land völlig marode und wehrunfähig. DE bräuchte einen Marshallplan für den Wiederaufbau. Das alles nachholen/aufbauen was Merkel, CDU und Altparteien zerstört haben.
    .
    Wenn dt. Geld in die Ukraine gehen sollte müssen die Ukraine auch dafür Gegenleistungen bringen und mit anderen Gütern bezahlen.. wie z.B. mit Mio. Tonnen Weizen, Bodenschätze/Rohstoffe und billigen Atomstrom. Umsonst ist nur der Tod!
    .
    Wenn nicht ist der dt. Steuerknecht weder der Doofe Verlierer!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Regierungserklärung:
    .
    Scholz will Marshallplan für die Ukraine

    .
    Der Bundeskanzler möchte beim G-7-Gipfel Milliardenhilfen für den Wiederaufbau des Landes auf den Weg bringen. Im Bundestag verteidigt er das Engagement Deutschlands.
    .
    https://www.sueddeutsche.de/politik/olaf-scholz-marshallplan-ukraine-1.5607452
    .
    .
    Russland MUSS gewinnen und die Ukraine behalten.
    .
    Russland kann sich das leisten, DE und die EU nicht!
    .
    Die Ukraine wäre für Deutschland und die EU der endgültige finanzielle Todesstoß. Die EU-Diktatur hat jetzt schon 8 BILLIONEN (!!!!) Euro Schulden und mit der korrupten Ukraine wären das weitere 2 Billionen.
    .
    Die EU/DE/Euro hat fertig!
    .
    .

  7. In DE ist der Kunde nicht König und der Bürger erst recht nicht. Die Menschen interessieren sie nur als Material, welches sie nutzen und ausnutzen und wegwerfen, wie es ihnen beliebt. Wenn sie Persönlichkeiten wären mit Leistungen, mit menschlicher Qualität, wäre es noch etwas anderes, sich derartiges anzumaßen.

  8. „Ulrich Wickert (79). Der Ex-ARD-Moderator („Tagesthemen“) antwortete schon im April auf Maischbergers Frage, wie der Krieg am schnellsten zu beenden sei: „Waffen können es am besten!““
    —————————————————-
    Sind diese Leute noch bei Trost? Wer sich auch nur ein bisschen in Außenpolitik auskennt, insbesondere die Haltung der russischen Elite und Bevölkerung in Bezug auf nationalen Stolz und Abwehr von Invasoren, der muss doch erkennen dass ein „Sieg“ über Russland nur auf Kosten eines Atomkriegs zu haben ist. Entweder haben sich bei diesen System-Propagandisten die Propaganda-Losungen im Laufe der Jahre schon so in die Gehirnwindungen eingebrannt dass sie zu selbstständigem Denken und zur Selbsterhaltung (und Schutz ihrer Angehörigen) nicht mehr in der Lage sind oder sie sagen sich: was solls, es passiert ja sowieso, warum soll ich dann nicht wenigstens noch voher etwas profitieren?

  9. Wie schön wäre es gewesen, wenn die AfD auf ihrem Parteitag

    a) Friedensverhandlungen für die Ukraine und

    b) die Inbetriebnahme von Nord Stream II

    massiv durch Parteitagsbeschluss gefordert hätte.

    Damit hätten sich die Hetzmedien auseinandersetzen müssen.

    Stattdessen nahmen die Hetzmedien genüsslich einige Kapriolen zum Anlass, die AfD lächerlich zu machen.

    Sah mir aktuell dier ZDF-Sendung „Frontal“ an (nur das Ende).

    Dort hatte man „genüsslich“ über die AfD und den Parteitag berichtet, und zwar mit Ausschnitten und Film-Montagen, die zur AfD und ihren Repräsentanten (zu Frau Dr. Weidel und zu den Herren Chrupalla und Brandner) ein lächerliches Bild abgeben sollten.

    Klar, dass Herr Chrupalla mit seinem „Zelt-Pinkel-Bericht“, Frau Dr. Weidel mit der angeblich verteilten „Zeitschrift mit Nacktfotos“ und Herr Brandner mit seinem Luther-Zitat und seiner Interpretation „Lasst uns fröhliche Fürze sein!“ bloßgestellt werden sollten.

    Der normale Sofasitzer ohne Sympathie für die AfD wird sich an die Stirn getippt haben- mit dem Gedanken: „Die bei der AfD haben sie nicht mehr alle!“

    So erreichen die GEZ-Zwangs-Medien auch das Dauer-Unterbewusstsein der Sofasitzer und verbinden bei ihm den Gedanken an die AfD eben mit Peinlichkeiten.

    Es beweist aber mal wieder, dass AfD-Funktionäre gerne in bereitgehaltene Fettnäpfchen treten und insofern die Anti-Werbung (ungewollt) unterstützen.

  10. Drohnenpilot 23. Juni 2022 at 09:22; Da bist du nicht ganz auf dem laufenden, diese 8 Bio Schulden hatten wir bereits vor 11 Jahren. Schwer vorstellbar, dass da die grünlinke Stasi-Erika und die jetzigen grünlinken nicht noch ein paar Bio draufgepackt haben. Ich sag mal so 10-12 dürften im realistischen Bereich liegen.

  11. uli12us
    23. Juni 2022 at 11:40

    . „Ich sag mal so 10-12 dürften im realistischen Bereich liegen.“

    Die Höhe der Staatsschulden ist in Deutschland genauso top secret wie die Anzahl arbeitsloser Neger.

  12. „Der Starke Mann“ war 1993 eine Notwendigkeit und eine Erlösung nach den vielen end- und erfolglosen Jahren vorher. Deutschland hatte mit der Knebel des Versailler Vertrages seine Überlebensfähigkeit verloren. Da kamen Hitler und seine NSDAP und wurden demokratisch gewählt, weil auch Viele, die sie eigentlich ablehnten, nach diesem Strohhalm griffen. NSDAP heißt National-Sozialistische-Deutsche-Arbeiterpartei und als solche wurde sie anfangs auch gewählt. Hitler war ein Faschist, Roter, Kollektivist, Diktator, obwohl er sich selbst einen Demokraten nannte, er nannte das Führerdiktatur, und er hasste den Kapitalismus, den er den Jüdischen Kapitalismus nannte. Danach war er also eindeutig Sozialist, und es wundert mich immer, wenn Konservative oder Bürgerliche, die allerdings eines nicht sind, nämlich Sozialisten, Nazis genannt werden. Normalerweise spricht man ja über Sowas nicht, aber Herr Klöppel hat das Thema heute angesprochen und Hitler einen Sozialisten genannt, womit er Recht hat.

  13. 1993 war wohl ein Freud’scher Verschreiber und musste natürlich 1933 heißen. Wie kam es dazu bzw. wer tauchte da auf, Frau Merkel?

  14. THOMAS RÖPER
    Der Spiegel-Artikel darüber begann wie folgt:

    „Das dürfte die Beziehungen zwischen Russland und den USA noch weiter verschlechtern: Die Stadtverwaltung von Moskau hat die offizielle Adresse der US-Botschaft geändert. Die diplomatische Vertretung befindet sich nun am Platz der Volksrepublik Donezk.“…

    „Der Schritt erinnert an eine ähnliche Aktion der USA im Jahr 2018. Damals wurde ein Teil der Straße entlang der russischen Botschaft in Washington in »Boris Nemtsov Plaza« umbenannt. Der russische Regierungskritiker Boris Nemzow war 2015 in der Nähe des Kremls in Moskau ermordet worden. „…

    😀 Übrigens ist es in Moskau im Gespräch, auch der +++deutschen Botschaft eine neue Adresse zu geben, die könnte schon sehr bald am „Platz der Volksrepublik Lugansk“ liegen, was einmal mehr zeigt, wie man in Moskau inzwischen über die russisch-deutsche Beziehungen denkt…

    Beginn der Übersetzung:
    ——————————————–
    LINK HIER
    Maria-Bernhardine 23. Juni 2022 at 16:12

  15. Der Ökosozialismus schreitet vor allem in der Hauptstadt mit großen Schritten voran: Die „grüne“ Berliner Verkehrssenatorin Bettina Jarasch will ein Zwangsticket für Busse und U-Bahn einführen – sozusagen eine Art GEZ für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)!

    Das 9-Euro-Ticket ist nach den Worten von Verkehrssenatorin Jarasch „ein voller Erfolg“ (hört, hört!). Deshalb soll jetzt zügig die nächste Stufe auf dem Weg zur ökosozialistischen Abschaffung des Individualverkehrs erklommen werden.

    „Ich denke verstärkt über eine solidarische Umlage von 15 bis 20?Euro im Monat für alle Berliner nach“, so Jarasch in dieser Woche vor Berliner Wirtschaftsvertretern. Es gehe darum, dass jeder die Verkehrsbetriebe mitfinanziert – auch wenn er, sie, es Rad oder Auto fährt oder zu Fuß geht…
    https://deutschlandkurier.de/2022/06/gruenermist-berliner-oekosozialisten-wollen-zwangsgebuehr-fuer-bus-u-bahn-einfuehren/

  16. ghazawat 23. Juni 2022 at 12:07
    uli12us
    23. Juni 2022 at 11:40
    . „Ich sag mal so 10-12 dürften im realistischen Bereich liegen.“
    Die Höhe der Staatsschulden ist in Deutschland genauso top secret wie die Anzahl arbeitsloser Neger.
    ————————————————————————————————————
    die Anzahl arbeitsloser Neger in Deutschland dürfte etwa bei 99,99 % liegen,
    die 0.01% arbeitender Neecher sind im Görlitzer Park
    in Berlin mit Dealerlizenz im 24/7 Modus beschäftigt.

Comments are closed.