Straftat-Vorwürfe per Rundbrief an Tausende Impfunwillige treiben die Entfremdung zwischen Bürger und Staat voran.

Von MANFRED ROUHS | Die Staatsanwaltschaft im rheinischen Leverkusen ermittelt gegen mehrere tausend Bürger, denen vorgeworfen wird, sich durch die Nutzung unrichtiger Gesundheitszeugnisse einer Coronaimpfung entzogen zu haben. Die Massen-Strafverfahren stehen im Zusammenhang mit dem rigorosen Vorgehen der Strafjustiz gegen einen Arzt in Leverkusen-Opladen, der einer großen Zahl von Menschen bescheinigt hat, dass sie aus gesundheitlichen Gründen berechtigt sind, eine angebotene Coronaimpfung zurückzuweisen.

Der Arzt wurde verhaften, seine Praxis wurde von der Polizei gestürmt. Ihm ist mittlerweile die Approbation entzogen worden. Er darf also seinen Beruf nicht mehr ausüben, seine wirtschaftliche Existenz ist zerstört.

Bei den Strafverfolgungsmaßnahmen gegen den Arzt ist dessen Patientendatei mit mehreren tausend Datensätzen beschlagnahmt worden. Alle Betroffenen, die sich von dem in Rede stehenden Arzt irgendetwas im Zusammenhang mit Corona haben bescheinigen lassen, sind jetzt selbst Beschuldigte in einem Strafverfahren. Das berichtet der „Express“.

Dem Bericht zufolge hat eine Zahl von Personen, die sich „im vierstelligen Bereich“ bewegt, einen Serienbrief der Strafermittler erhalten, mit dem sie dazu aufgefordert werden, sich zu den Vorwürfen zu äußern. Der Staat will offenbar Stärke zeigen und klarmachen, dass jeder, der in Sachen Corona aus der Reihe tanzt, mit spürbaren Sanktionen zu rechnen hat.

Das wirft zwei Fragen auf:

Warum sind ärztliche Atteste, die einen Menschen als impfuntauglich ausweisen, so brisant? Hatte es nicht immer geheißen, die Impfung sei nur ein Angebot und freiwillig? Wehe dem, der solche Ankündigungen wörtlich nimmt!

Gab es nicht mal so etwas wie eine „ärztliche Schweigepflicht“? Ein besonderes Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient? Falls ich insgeheim Blut kotzen sollte, wem könnte ich das denn jetzt noch anvertrauen?

Der Staat verliert immer mehr das Vertrauen seiner Bürger. Massen-Strafverfahren gegen impfunwillige Menschen beschleunigen den Prozess der Entfremdung zwischen Bürger und Staat.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Fitowatch Warnung

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

106 KOMMENTARE

  1. Für den Fall:

    Bloss nichts dazu sagen/schreiben.
    Pflichtangaben wie Namen, Adresse und sowas ja, sonst nichts und ab zum Anwalt.

    Ach ja, die angebliche „Impf“plörre ist bis heute nicht regulär zugelassen, wie unter dieser Voraussetzung eine Impfverweigerung strafbar sein soll, dürfte sehr interessant werden.

    Und eine nicht erfolgte Zulassung ist ja ein sehr triftiger Grund für eine Bescheinigung über ein nicht kalkulierbares Impfrisiko.

  2. Dieser Staat wird immer illegaler. Aber das ist dem Shice-Regime ja shice-egal: legal, illegeal, shice-egal.

    Hat sich bei dieser Terror-Justiz noch nicht rumgesprochen, daß die Plörre weder schützt noch nützt. Daß es ein Gen-Experiment mit Millionen/Milliarden Versuchskaninchen ist. Daß das Vorgehen total dem
    NÜRNBERGER KODEX
    widerspricht.
    Und daß damit die bewußten 12 Jahre in den Schatten gestellt werden…

  3. Nun, im Foto steht der Tatvorwurf.
    Und wenn es so sein sollte wie der Tatvorwurf sagt, muss der Mißbrauch (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) geahndet werden, da gibt es kein vertun.
    Impfverweigerer stehen nicht über dem Gesetz.

    Der eigentliche Skandal ist, dass Ärzte heute keinen Charakter mehr haben, diese für GELD alles tun und die Masse der Ärzte vor 50 Jahren es noch nicht mal zum Parkwächter geschafft hätten.
    Die Ärzte von heute sind keine Deut besser als unsere heißgeliebten „Politiker“.
    Das GELD hat den Charakter aller vollkommen korrumpiert, allen Geist und alle Ideale getötet.

  4. @ erich-m 20. August 2022 at 08:06

    Da haben Sie mal recht. Viele Ärzte haben
    keinen Charakter u. verdienen sich ihre
    Villen, Autos u. Luxusleben, indem sie
    mit der toxischen Abo-Giftspritze den
    Reibach machen. Es interresiert die Dr. Raffkes
    einen Schei…, wenn sie junge Sportler invalid
    oder totspritzen, Kindern die Eltern u.
    Großeltern mittels Boostern rauben oder
    umgekehrt, deren Kinder bis zum Baby
    totspritzen, Schwangeren eine Fehl-
    oder Todgeburt bescheren.

    Dr. Meyer ist ehrlich genug zuzugeben, worüber viele Ärztinnen und Ärzte nicht so gern sprechen: dass Impfen – bei allem Aufwand – auch ein einträgliches Geschäft ist. In Stoßzeiten arbeiten hier sieben Leute, darunter zwei Impfärzte. Zehn Stunden täglich, sieben Tage die Woche, im Schnitt etwa 300 Impfungen am Tag. In der Woche gibt es für jede Impfung 28,- Euro, am Wochenende 36,- Euro. Das macht bei durchschnittlich 300 Impfungen täglich rund 64.000 Euro Honorar pro Woche – und pro Monat über eine Viertelmillion – abzüglich der Kosten für Personal oder Miete…

    Corona-Impfungen
    Gutes Geschäft für Ärzte
    MONITOR vom 20.01.2022
    https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/corona-impfungen-108.html

  5. die Zeichen für den kommenden Untergang werden immer stärker. — Die Staatsbüttel dreschen auf die Bürger ein um den Verlust ihrer Macht zu verhindern , aber das wird nicht gelingen. —

  6. Staatsanwaltschaft LEVERKUSEN. Wahlkreis 101 LEVERKUSEN, Wahlkreis Prof. Doktor LAUTERBACH. Fällt hier irgendjemandem etwas auf???

  7. Rein zufälligerweise ist besagter Prof. Doktor LAUTERBACH Bundesgesundheitsminister. Und zwar derjenige, der mit geradzu fanatischem Eifer die gesamte Republik im 3-Monatsrhythmus impfen lassen will. Wie soll er auch sonst die Millionen Impfdosen entsorgen? Aber es geht diesem Herrn wirklich nur um die ihm anvertraute Gesundheit der Bevölkerung. Hat er schon das Bundesverdienstkreuz erster Klasse? Es wird Zeit!

  8. Schwierige Sache,ich kenne auch eine Person mit gefälschtem Impfpaß,da gab es richtig Ärger mit Staatsanwaltschaft und Wohnungsdurchsuchung.Mit solchen Dingen wollte ich nie zu tun haben.
    Ich bin offiziell ungeimpft,werde es auch bleiben und tue das auch laut kund.Wer will kann,ich will nicht.
    Von diesem System lasse ich mich nicht erpressen.
    Man muß als Ungeimpfter solidarisch bleiben mit allen,die diesem Druck standhalten.
    Aber daß Ärzte verfolgt werden,die kranken Patienten ein Attest ausstellen,das ist wirklich ungeheuerlich.

  9. DER PATE

    Lob vom Massenmörder
    für seine Handlanger

    ++++++++++++++++

    Politik
    Lauterbach:
    „Sie können stolz sein auf Ihre Leistung“
    Dienstag, 24. Mai 2022

    Bremen – Mit Karl Lauterbach kam in diesem Jahr ein gelernter Arzt als Bundesgesundheitsminister zum Deutschen Ärztetag. Entsprechend freundlich war die Stimmung zwischen dem Minister und den anwe­senden Ärztinnen und Ärzten bei der Eröffnungsfeier des 126. Deutschen Ärztetags in der Bremer Glocke.

    Lange sprach Lauterbach zu Beginn seiner Rede über die Verdienste, die sich die Ärzteschaft während der Coronapandemie erworben habe. Alle Ärzte hätten daran ihren Anteil: Krankenhausärzte ebenso wie niedergelassene Ärzte, Impfärzte, Laborärzte und Ärzte in den Gesundheitsämtern.

    Sie haben die Menschen über COVID-19 aufgeklärt. Sie mussten Fake News bekämpfen und die Angehörige von Toten trösten“, sagte der Minister. „Sie können stolz sein auf Ihre Leistung, für die ich mich aufrichtig, auch im Namen der Bundesregierung, bei Ihnen bedanken möchte.“

    DIE HEUCHLER

    Durch Coronamaßnahmen erkrankten Kindern helfen

    NEUE PATIENTEN, GELL!

    In diesem Jahr wird sich der Deutsche Ärztetag unter anderem mit den Auswirkungen der Coronapandemie auf Kinder und Jugendlichen befassen…

    Lauterbach begrüßte es ausdrücklich, dass sich der Ärztetag mit den Auswirkungen der Coronapandemie auf Kinder und Jugendliche befasst…

    ERST KAPUTTMACHEN,

    DANN ZUSAMMENFLICKEN

    „Wir dürfen die betroffenen Kinder nicht aufgeben“, betonte Lauterbach. „Wir müssen dafür kämpfen, dass es ihnen wieder besser geht…“
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/134480/Lauterbach-Sie-koennen-stolz-sein-auf-Ihre-Leistung

    REPARIERT IST REPARIERT

    UND NICHT UNVERSEHRT

  10. @ Lesterkwelle 20. August 2022 at 08:33
    Staatsanwaltschaft LEVERKUSEN. Wahlkreis 101 LEVERKUSEN, Wahlkreis Prof. Doktor LAUTERBACH. Fällt hier irgendjemandem etwas auf???
    #######################
    So etwas nennt man Gewaltenteilung in einem demokratischen Rechtsstaat.
    Wenn an dann noch bedenkt, dass der § 278 StGB erst im Nov. 2021 geändert wurde und ausdrücklich nun auch Impfbücher einschließt.

  11. DER PSYCHOPATHISCHE MASSENMÖRDER

    Corona-Pläne für den Herbst :
    Karl Lauterbach:
    „Ich werde fürs Nerven bezahlt“

    Der Bundesgesundheitsminister: „Wir müssen Post-Vac ernst nehmen, ohne dabei zu vergessen, dass die Impfung Menschenleben rettet.“…
    19.8.2022
    https://www.berliner-zeitung.de/news/karl-lauterbach-ich-werde-fuers-nerven-bezahlt-li.258118

    Plan von Lauterbach RKI soll Coronatest-Betrug aufdecken
    Stand: 17.08.2022 17:59 Uhr

    Ein Referentenentwurf aus dem Gesundheitsministerium sorgt für Kopfschütteln:

    Da die Kassenärztlichen Vereinigungen sich weigern, Coronatests auf Betrug zu überprüfen, will der Minister die Aufgabe nun dem RKI übertragen…
    Von Markus Grill, NDR/WDR
    https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/corona-testzentren-107.html

  12. ZEW-Berechnungen Lauterbach plant Rekord-Beitrag: So viel müssen Versicherte bald für ihre Krankenkasse zahlen

    Die Beiträge sollen im kommenden Jahr auf eine neue Rekordhöhe steigen. Berechnungen zeigen, was das für Versicherte bedeutet.

    Korrespondent in Berlin. Quelle: Max Brunnert für Handelsblatt
    Jürgen Klöckner, 18.08.2022
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/zew-berechnungen-lauterbach-plant-rekord-beitrag-so-viel-muessen-versicherte-bald-fuer-ihre-krankenkasse-zahlen/28609664.html

  13. ÖR-TV FÜR MASSENMORD

    DER GEN-VERÄNDERTE MENSCH

    Kampf gegen Coronavirus
    Lauterbach sichert ausreichend Omikron-Vakzin zu
    Stand: 19.08.2022, 10:25 Uhr

    Die Bundesregierung hat laut Gesundheitsminister Lauterbach genügend an die Omikron-Variante angepassten Corona-Impfstoff vorbestellt. Doch nicht alle sollten darauf warten – und andere sollten beim Impfen noch Geduld zeigen.

    Noch ist ein speziell auf die vorherrschende Omikron-Variante des Coronavirus angepasster Impfstoff in der EU noch gar nicht zugelassen –

    „Wir haben so viel angepassten Omikron-Impfstoff bestellt, dass er für alle reicht“, versicherte der SPD-Politiker dem Nachrichtenportal t-online. Aber natürlich könnten nicht alle, die den angepassten Wirkstoff verabreicht bekommen wollen, auf einmal geimpft werden.

    ERST DIE STIKO NÖTIGEN,

    DANN HINTER IHR VESTECKEN

    Doch der Gesundheitsminister warnt mit Blick auf ältere oder vulnerable Bevölkerungsgruppen davor, mit einer Impfung so lange abzuwarten. Nach wie vor sei die Zahl der täglichen Neuinfektionen und der Sterbefälle in Zusammenhang mit einer Corona-Ansteckung bundesweit zu hoch. Daher sollten sich besonders gefährdete Menschen bereits jetzt boostern lassen, betonte Lauterbach:

    +++“Ich rate den Bürgerinnen und Bürgern über 60 unbedingt, dem Rat der STIKO zu folgen und nicht auf die neuen Impfstoffe zu warten.“

    Mit seinem Rat, dass bestimmte Risikogruppen nicht auf den auf Omikron ausgelegten Impfstoff warten sollten, liegt Lauterbach auf Linie mit der Ständigen Impfkomission des RKI (STIKO)…
    https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-impfung-omikron-101.html

  14. Die Obrigkeit, die ihre Untergebenen zu angeblich unentbehrlichen -dabei wohl nicht nur mE.- mehr als fragwürdigen Injektionen nötigt, muss natürlich schon beinah zwangsläufig streng die verfolgen, die sich dem allgemeinen öffentlichen Trugschluss -das die Behandlung notwendig und dabei auch sicher wäre- partout widersetzen …
    Sie -die Verweigerer- sind schließlich der Beweis, das dem nicht so ist: dürfen sich doch auch jene Nichtgeimpften genauso mehr oder weniger des Lebens erfreuen … dies jedoch ohne jeglichem Risiko irgendeiner kurz- bzw. langfristig auftretender, unerwünschter Nebenwirkung … unterminieren letztlich allein durch ihre Existenz Glaubwürdigkeit als auch Autorität des Staates.
    Als Reaktion werden dann eben schon mal ärztliche Atteste, die, schlicht weil sie dem Narrativ zuwiderlaufen, kurzerhand -also ohne Prüfung des Einzelfalles- kriminalisiert.

  15. „Straftat-Vorwürfe per Rundbrief an Tausende Impfunwillige treiben die Entfremdung zwischen Bürger und Staat voran“, lautet die Bildunterschrift, und trifft den Nagel damit auf den Kopf. Die Entfremdung zwischen Staat und Bürger ist dabei nicht mehr nur eine Entfremdung. Die ist längst dem Gefühl oder besser der Erkenntnis gewichen, daß in Berlin eine dem Bürger feindlich gesonnene Hydra mit sechs Köpfen sprich Altparteien agiert, das ihm mit seinen Handlungen und seiner Rhetorik täglich neu den Krieg erklärt, nachdem sie sich den Staat zur Beute gemacht hat.

    Diejenigen, die von dem Ganzen profitieren, spielen natürlich fleißig mit. Wer nicht mitmacht, gerät unter Druck und muß sich darauf einrichten, daß er mit Verfahren überzogen wird oder sogar Rollkommandos möglicherweise seine Praxis auseinandernehmen. Kaum mehr ein Arzt ist bereit, medizinisch begründete Masken- oder Impfatteste auszustellen. Der leider weitaus größerer Rest „spritzt“ sich, bei einem Salär von 28 Euro in der Woche und 36 am Wochenende – pro Schuß versteht sich – gleichzeitig reich, je nachdem, wie „fleißig“ er dabei ist und wieviel potentielle Opfer sich von ihm einfangen lassen.

    Das Ganze ist für alle Beteiligten ein Geschäft, während die Risiken und längst auch Impfschäden en masse bei den „Geimpften“ verbleiben. Ein in beiden „Deutschlands“ bisher einmaliger Vorgang, der jegliches Recht und zugleich mit jedem Ethos bricht, die sich nur denken lassen. Im Grunde bewegt sich der geistig offenbar nicht mehr zurechnungsfähige Lauterbach, weit aggressiver und fanatischer noch als sein Vorgänger Spahn, längst auf der Ebene gesetzloser medizinischer Zwangsexperimente, diesmal jedoch nicht mehr nur an einzelnen KZ-Gefangenen, sondern an ganzen Volksmassen.

    Das wird auch nicht davon besser, wenn man, wie im Dritten Reich geschehen, Unrecht in Gesetze gießt, um einen Schein des Rechts zu simulieren. Willkommen im Vierten Reich sozusagen, in dem man keine Stacheldrahtverhaue mehr braucht, um denen, die sich nicht konform verhalten, die Bürgerrechte sukzessive zu entziehen, um sie in Form vorgeblicher Sonderrechte zurück zu geben, sofern sich der Betreffende wie gewünscht verhalten sollte.

    Daß das Ganze natürlich mit einem – noch dazu demokratischen – Rechtsstaat nicht zu vereinbaren ist, sondern viel eher mit einem diktatorischen bis totalitären Unrechtsstaat, ist dabei den „Systemschützern“ vom Schlage eines Haldenwang oder Kramer, welche vorgeben, irgend etwas mit einem „Verfassung“ genannten Grundgesetz zu tun haben zu wollen, nur versehentlich noch nicht aufgefallen. Deren Gegner sind eben nicht die Verfassungsfeinde, sondern all diejenigen, die diese verfassungsfeindlichen Umtriebe als solche erkennen und nicht haben wollen.

    Warum nicht? Diese Bürger sind, im Gegensatz zu den Vorgenannten, eben keine Verfassungsfeinde. Gerades das aber qualifiziert sie zu sollten, deren Zersetzung als „Staatsfeinde“ sich die neue politisch gekaufte Stasi auf die Fahnen geschrieben hat oder hat schreiben lassen.

  16. Und sollten tatsächlich die Atteste medizinisch nicht indiziert sein, dann sind sie dennoch aus moralischen Gründen ein legales Mittel, das Leben, Gesundheit und Selbstbestimmung von Menschen vor einem menschenverachtenden politischen System zu schützen!
    Schliesslich war es einmal auch strengstens verboten, Menschen jüdischen Glaubens vor den mörderischen Schergen eines totalitären Staates zu schützen! Trotzdem taten es mutige Bürger, auf die man heute im Nachhinein stolz ist, obwohl diese nicht selten vor einem satanischen Richter landeten, wie es beispielsweise ein Freisler mit seinem berüchtigten und verachtenden Ausspruch, „Sie sind ja ein schäbiger Lump“, war!

  17. Der bald sehr sehr lautstarke Protest kommt nicht nur vom politischen Rand der Gesellschaft. Der Protest wird aus der großen Mitte kommen. Und damit wird die Regierung nicht fertig.
    Wer hungert und friert wird sich nicht bevormunden lassen. Auch nicht beim Thema impfen.

  18. Eine Impfpflicht mit einem Stoff, dessen Unwirksamkeit so gut wie bewiesen ist und durch dessen schädliche Nebenwirkungen viele Menschen geschädigt wurden oder gestorben sind, ist für einen angeblichen Rechtsstaat eine Ungeheuerlichkeit. Alle an der Verabreichung der Genspritze Beteiligten üsste man wegen Mordversuch vor Gericht stellen. Aber alles wird unter den Tisch gekehrt. und dan wird in dieser Woche der Nürnberger Kodex gefeiert. Ist das an Scheinheiligkeit und Menschenverachtung noch zu überbieten? Dieser Staat hat sich zu einer Corona-Diktatur entwickelt und die Justiz ist genau wie im Dritten Reich der Handlanger der Herrschenden. Eine Demokratie kann ich in diesem Land beim besten Willen nicht mehr erkenne.

  19. Ich warte schon lange darauf, dass ich abgeholt werde und dass mir endlich der Prozess gemacht wird.

    Meine Strafakte ist lang. Ich bin ein überzeugter Impfgegner, ich bin seit vielen Jahren ein rechter Prepper, ja nicht nur Erdöl und Holz hortet, sondern der igitt auch noch selber einweckt.

    Ich gestehe, dass ich Frau Dr Merkel ob ihre Trinkfestigkeit bewundere, dass ich Frau Baerbock mit ihren wortfindungsstörungen für die absolut falsche Person halten und dass ich Neger seit meiner Kindheit als solche bezeichne.

    Außerdem bin ich weiß, heterosexuell monogam und gebildet. Mehr bäh! geht nicht.

    Und nein ich kniee nicht rauschgiftsüchtigen Kriminellen Negern.

  20. Wegen zu erwartender Überlastung des zuständigen Amtsgerichts kommt es dann sicher zu „Sammelanklagen“ und „Massenverurteilungen“ mit unmittelbar anschließender Steinigung der zum Tode verurteilten „staatsfeindlichen Subjekte“.
    Scharia läßt grüßen!
    Die Staatsanwaltschaft -äh, nein nicht die Staatsanwaltschaft, sondern das Politbüro – hat die Urteile dem Richter sicher schon vorgegeben.

  21. Herr Stoltenberg war derjenige, der von „boozy nights“ mit Frau Dr Merkel berichtete und der in einem Interview erstaunt erzählte, dass er über die absolute Trinkfestigkeit von Frau Dr Merkel, die angeblich Unmengen trinken kann, erschüttert war.

    Er hat das mit der charmanten diplomatischen Art umschrieben:

    „Sie ist nicht die erste, die am Tisch aufsteht, wenn gesoffen wird“

    Leider ist dieses in Englisch geführte Interview in der deutschen Presse nie richtig gewürdigt worden…

  22. Die Regierung – egal ob unter Mehrkill oder Schlumpf – testet schon seit Jahren aus, was man dem dummen Volk alles zumuten kann, ohne daß nennenswerter Widerstand entsteht.
    Und sie wissen, daß die Grenze jetzt erreicht bzw. schon überschritten ist und wappnen sich daher mit massivem Polizei- und Militäreinsatz gegen die zu erwartenden berechtigten Proteste.
    Es ist sicher nur noch eine Frage der Zeit, bis in Deutschland auf friedliche Demonstranten geschossen wird.
    Totschlag von Corona-Gegnern hatten wir ja schon. Und damit die Mörder-Polizisten gar nicht erst angeklagt werden müssen, hat man (bereits vor der Obduktion der Opfer) gesundheitliche Probleme „festgestellt“. Willkommen im Stasi-Land DDR 2.0!

  23. Seid wann ist ein Impfachweis ein Gesundheitszeugnis???
    Mit meinem Impfnachweisbuch hätte ich nie in der Gastronomie als Koch arbeiten dürfen,dort mußte ich ein Gesundheitszeugnis ausgestellt vom Gesundheitsamt vorlegen.
    Darauf täte ich mich berufen, übrigens bin ich 3xU und bleibe das,und einen Impfnachweis brauche ich nicht,ob nun echt oder nicht!!!!

  24. Der besagte Artzt hat es mit seinen Massenattesten,für die er auch Honorar bekommen hat, sicherlich übertrieben und so die Staatsmacht herausgefordert . Wie kriminell sein Verhalten war angesichts der Fragwürdigkeit der Coronaimpfungen lasse ich mal dahingestellt sein. Wesentlich kritischer sehe ich Ärtzte,die etwa 300 Impfungen pro Tag verabreichen und somit ihrer ärtztlichen Sorgfaltspflicht unmöglich nachgekommen sein können. Daß die achso überlastete (weisungsgebundene) Staatsanwaltschaft darüberhinaus Massenverfahren gegen die Patienten einleitet läßt doch tief blicken, was hier wirklich läuft.Nähmich die massenhafte Einschüchterung impfkritischer Bürger. Verfahren gegen z.B. schwer kriminelle Ausländer können da ruhig mal solange warten.

  25. Ich wecke ein. Nicht nur ein Hobby seit vielen Jahren.

    Und zwei Tipps für die absoluten Profiprepper.

    1) Gänse Schmalz. Es denaturiert nicht und wird nicht ranzig und hält praktisch ewig. 10 Jahre ist kein Problem.

    2) der zweite Tipp sind große Dosen von französischen Canard Confit und Cassoulet. Eine 1,6 Kilo Dose ist eine vollwertige Mahlzeit für vier Personen und sie ist auch noch nach 10 oder 15 Jahren frisch.

    Mit zehn großen Dosen kann man bequem 2 Wochen überleben. Man kann es jedes Mal anders würzen.

  26. Ich weiß nicht wo ich meine Entrüstung loswerden kann und schreibe es hier nieder, obwohl es mit dem Thema wohl eher nichts zu tun hat; ODER?
    Gestern Abend PRO 7, Voice of Germany. Einige gute Säger werden vorgestellt und auch zwi-drei Gute wie ich finde nachhause geschickt.
    Als Letzte kommt eine junge Blondine mit langen Haaren und ich wusste was jetzt passiert. Eine Ukrainerin wird ein Kampflied singen …..und ……, sie wird weiter kommen egal wie sie singt.
    Und genau so kommt es, ein mittelmäßiges Gejammer und sie kommt weiter, weil sich zwei Idioten von den „Experten“ umgedreht haben und sie somit weiterkommen lassen.
    Und, zu meinem Nichterstaunen, die Zuschauer im Studio meist junge Leute, sie tobten und Ablaudierten.
    Die Kleinigkeiten häufen sich immer mehr zu einen unüberwindbaren Berg von Idioten, der irgendwann nicht mehr zu überwinden sein wird, wenn WIR nicht bald ernst machen.

  27. Szenen wie in alten NAZIZEITEN wo die SS-SCHERGEN ungehindert ihr Unwesen treiben konnten!!
    Man ist nur noch entsetzt!

  28. Was stecken die eigentlich ihre Nase in Dokumente, welche dem absoluten Datenschutz unterstehen? Die schnüffeln bereits auf unseren Bankkonten herum, hacken sich in unsere Computer, und die Justiz spielt mit? Was ist nur aus Deutschland geworden. Die DDR hat sich vollends zurückgemeldet. Was für ein Staat muss das gewesen sein? Jetzt, wo ich es am eigenen Leibe spüre, fühle ich mit den betroffenen Menschen mit. Eine weitere Frage die sich stellt ist die nach dem Schadenswert der durch den Arzt verursacht wurde. Ich hoffe nur für den Arzt, er hat seine Dienste nicht der Krankenkasse in Rechnung gestellt. Wie hoch ist also der nachweisbare angerichtete Schaden? Stellt man diesen in Relation zu einer bewiesener Maßen vollkommen wirkungslosen (was die Immunisierung angeht) Zwangsinjektion, dann hat der Arzt der Allgemeinheit wohl eher einen guten Dienst erwiesen. Menschen haben nachweislich durch die Spritze schlimme gesundheitliche Konsequenzen zu tragen, bis hin zum Tode. Und die verabreichenden Ärzte kamen durchweg schadlos davon. Wir werden zusehends Opfer einer Antifa-Justiz.

  29. Finde ich genial, denn das sind genau die Erlebnisse die große Teile der westdeutschen Bevölkerung brauchen!
    Schade ist lediglich, dass die Delinquenten nur einen Fragebogen von der Exekutive bekommen haben und nicht bei jedem einzelnen Protagonisten morgens um 6 ein SEK mit einer beeindruckenden Hausdurchsuchung, nebst Beschlagnahme „wichtiger Beweismittel” wie Computer und Smartphones – zu Werke ging!

    Horrido!

  30. Das ist noch gar nichts. Denkt daran, was euch demnächst blüht, wenn ihr nach 22:00 Uhr das Licht an macht oder gar warm duscht.

  31. @ erich-m 20. August 2022 at 08:06

    Nun, im Foto steht der Tatvorwurf.
    Und wenn es so sein sollte wie der Tatvorwurf sagt, muss der Mißbrauch (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) geahndet werden, da gibt es kein vertun.
    Impfverweigerer stehen nicht über dem Gesetz.

    Der eigentliche Skandal ist, dass Ärzte heute keinen Charakter mehr haben, diese für GELD alles tun und die Masse der Ärzte vor 50 Jahren es noch nicht mal zum Parkwächter geschafft hätten.
    Die Ärzte von heute sind keine Deut besser als unsere heißgeliebten „Politiker“.
    Das GELD hat den Charakter aller vollkommen korrumpiert, allen Geist und alle Ideale getötet.

    Ja,ja, deswegen dürfen wir demnächst ja ärztliche Hilfe nur noch von einem Amtsarzt in Anspruch nehmen !

  32. Manche Leute ändern sich eben nie – nur deren Vorzeichen. Von Hitler bis zur DDR können wir jedenfalls auf einen reichhaltigen Fundus zurückblicken.

  33. @ Lesterkwelle 20. August 2022 at 08:33
    Ja, das stinkt zum Himmel. Wenn der Staatsanwalt jetzt noch SPD-Mitglied ist, sollte man ihn sofort wegen Befangenheit ablehnen. Die Beschuldigten sollten es machen wie unser Grinsekanzler: „Ich kann mich an überhaupt nichts erinnern. Ich habe diesen Arzt noch nie gesehen. Von der Bescheinigung habe ich keine Ahnung. Die muss mir irgendjemand in die Tasche gesteckt haben.“ Wenn Scholz damit durchkommt, muss das auch einem normalen Bürger gelingen.

  34. @ Kulturhistoriker 20. August 2022 at 07:22
    Ich gebe Ihnen absolut recht. Aber wie im Dritten Reich steht die Justiz fest auf Seiten der Herrschenden und segnet alles ab, was diese tun.

  35. Ganz interessant ist, dass nicht mehr über fallendende Inzidenzen bei Corona berichtet wird. Stattdessen läuft das jetzt wie folgt: Die Inzidenz fällt mehrere Tage lang. Darüber wird nicht berichtet. Dann steigt sie an einem Tag wieder leicht an und darüber wird dann berichte, weil man jetzt das Wort „gestiegen“ dort unterbringen kann.

    Beispielhaft: 400, 390, 370, 350, 351 = „gestiegen“

  36. MEDIZINISCHE ÜBERGRIFFE nun von Staats wegen.

    Niemand hat das Recht, ein derartiges ATTEST anzuzweifeln, weder der Staat, noch seine Behörden, kein Staatsanwalt oder Verwaltungsangestellter, noch ein Arbeitgeber.
    Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen werden auch nicht angezweifelt, die werden neuerdings sogar telefonisch ausgestellt!!

    Die Maskenatteste werden genau auf die gleiche Art angezweifelt.
    Wenn sich ein Richter nach Krankschreibungen erkundigt, dann muss zuerst erklärt werden wie beispielsweise die Krankschreibungen von Bauchschmerzen oder Kopfschmerzen angezweifelt werden.

    Man will den Leuten einfach SCHWIERIGKEITEN bereiten, ihnen ANGST einjagen.
    Zur Rechenschaft können sie sowieso nicht gezogen werden. Sie sollen Ärger bekommen, sollen Rechtsanwälte bezahlen müssen. Man will sei einschüchtern, erziehen und bestrafen für ihren UNGEHORSAM!! Da es sich um ein Strafverfahren handelt, bezahlt das auch keine Rechtschutzversicherung.

    DIE IMPFMAFIA zieht alle Register der Einschüchterung und Drangsalierung!!

    Das ist ebenso eine Violation gegen den DATENSCHUTZ!
    Was mit dem Arzt getrieben wird, einem ehrbaren Arzt, ist eine kriminelle Aktion von organisiertem Verbrechen. Dies alles unterstützt und initiiert von unserer Regierung. Die Regierung als Helfershelfer der Pharmaindustrie, ihren Schergen und der organisierten Kriminalität.

    Wir legten uns in einer DEMOKRATIE gutgläubig schlafen und wachen in einer MEDIZIN-DIKTATUR wieder auf, wo die Leute nach Herzenslust totgespritzt werden! Der einzige Unterschied, damals fanden diese Zustände nur im Dritten Reich in Deutschland statt, heute weltweit.

    Den ARZT führt man nun so vor, um alle anderen ÄRZTE abzuschrecken!
    WENN SICH DIE ÄRZTE JETZT NICHT WELTWEIT zusammenschließen, sich mit allen Mitteln zur WEHR setzen, dann werden wir bald in Sterbekliniken eingewiesen werden wenn wir ein festgesetztes Alter erreicht haben, und dann ist es zu spät!!

    Haben wir eigentlich noch ein Grundgesetz, das den Bürger vor MEDIZINISCHEN ÜBERGRIFFEN schützt, irgendwo?

    Wofür haben wir eigentlich 80 Jahre gekämpft??
    Wofür wurde der NÜRNBERGER KODEX ins Leben gerufen?

    20. August 2022 : 75 JAHRE NÜRNBERGER KODEX:
    https://www.bundesaerztekammer.de/presse/aktuelles/detail/75-jahre-nuernberger-kodex-ethisches-manifest-darf-nicht-missbraucht-werden

    „In dem Prozess wurden 1946/47 hochrangige Mediziner:innen und Gesundheitsbeamte wegen Euthanasie und Menschenversuchen während der Zeit des Nationalsozialismus angeklagt. Sie hatten mit der Begründung, kriegswichtige medizinische Forschung zu betreiben, grausame Verbrechen an wehrlosen KZ-Häftlingen unternommen.“

  37. Metaspawn 20. August 2022 at 10:53

    Ganz interessant ist, dass nicht mehr über fallendende Inzidenzen bei Corona berichtet wird. Stattdessen läuft das jetzt wie folgt: Die Inzidenz fällt mehrere Tage lang.

    ———————

    Tja!!

  38. Diese offensichtlich durchgeknallte „Staatsanwaltschaft“ sollte sofort mit Strafanzeigen wegen
    Amtsmißbrauch, Rechtsbeugung, unterstellen oder vortäuschen von Straftaten ect. überflutet
    werden, da alles, was Sie den betreffenden vorwirft, absolut illegal und rechtswidrig ist !

    Punkt ! Aus die Maus !

  39. Oberfeld 20. August 2022 at 11:12

    Diese offensichtlich durchgeknallte „Staatsanwaltschaft“ sollte sofort mit Strafanzeigen wegen
    Amtsmißbrauch, Rechtsbeugung, unterstellen oder vortäuschen von Straftaten ect. überflutet
    werden, da alles, was Sie den betreffenden vorwirft, absolut illegal und rechtswidrig ist

    ———————-

    Niemand hat das Recht, ein derartiges ATTEST anzuzweifeln, weder der Staat, noch seine Behörden, kein Staatsanwalt oder Verwaltungsangestellter, noch ein Arbeitgeber.

    Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen werden auch nicht angezweifelt, die werden neuerdings sogar telefonisch ausgestellt!!

  40. Ich gehe davon aus, die Betroffenen werden sich massiv dagegen wehren und u.a. die Staatsanwaltschaft selbst mit Strafanzeigen und Widersprüchen überfluten. Die sollen ordentlich was zu tun haben.

  41. An ghazawat 20. August 2022 at 10:04:

    Ob Jüngere noch wissen, was „einwecken“ bedeutet und wo dieses Wort herkommt?
    Leider habe ich mir nie die Mühe gemacht, die Kenntnisse meiner Mutter zu übernehmen.

    Aber ich erinnere mich gern an 1970: „Hol mal ein Glas eingeweckte Birnen aus dfem Keller. Eins mit Etikett nur dann, wenn es das letzte aus dem Jahrgang ist.“ Aus Sparsamkeitsgründen bekamen nur die vorderen Gläser das Verarbeitungsdatum.

  42. die letze Generation
    Bei solchen Intelligenzbolzen muß es ja in D/Vorrangehen, der wird sicher bald in Die Politik gewählt werden,
    https://twitter.com/german_fortuna/status/1560655666024677381

    Nach Bärbock , soll D/ Hundefrei werden, warum auch nicht die Schafe für die Moslems usw?
    Was ist eigentlich mit den Tieren, die in freier Wildbahn leben? Sollen die auch zur CO2-Einsparung dezimiert werden?
    https://twitter.com/Corvus_corone2/status/1560798993411620864

  43. erich-m 20. August 2022 at 08:06

    „Impfverweigerer stehen nicht über dem Gesetz.“

    Impffanatiker, Impfnötiger und spritzende Ärzte auch nicht.

    Eine Impfunfähigkeitsbescheinigung NICHT auszustellen, könnte schon unterlassene Hilfeleistung sein für den Fall, dass Betroffene tatsächlich impfunfähig sind. Es könnte sich in Zukunft sogar herausstellen, dass die breite Masse gesundheitlich gesehen impfunfähig ist.

  44. EPOCH TIMES:

    „Inwiefern ist die Richtlinie aktuell?

    Etliche Menschen, die die COVID-Impfung aus verschiedensten Gründen ablehnten, argumentieren oftmals mit Verletzungen gegen die Prinzipien des Nürnberger Kodex. Aufgrund nur bedingter oder Notzulassungen ordneten viele Wissenschaftler und Ärzte geimpfte Personen als Teil eines Experiments ein. Manche sehen sich etwa durch gesellschaftlichen oder beruflichen Druck in ihrer freien Entscheidung eingeschränkt und teilweise zur Impfung gezwungen.“

    —————————-

    Man beachte:

    Eine experimentelle IMPFUNG mit BEDINGTER NOTZULASSUNG!!!
    Eine sogenannte IMPFUNG, die auch noch in die menschliche GENETIK nachhaltig und unwiederbringlich eingreift!!

    Eine sogenannte IMPFUNG die schon Tausende junge und alte TOTE forderte,
    Zig Tausende IMPFINVALIDEN hervorbrachte, die alle vor der Öffentlichkeit VERSTECKT werden!!

  45. Ihab Kaharem -Nazisau-
    20. August 2022 at 11:19

    „Ob Jüngere noch wissen, was „einwecken“ bedeutet und wo dieses Wort herkommt?“

    Jahrtausende wusste jeder, wie man Lebensmittel haltbar macht.
    Durch „Einwecken“, Dörren, salzen oder fermentieren. Oder wie bei Konfitüre zuckern.

    Heute ist dieses Wissen weitgehend verloren. Wer macht noch Sauerkraut selber?

  46. Über Impfschäden, besser wäre es zu sagen über Schäden durch die Gen-Behandlung, darf man in Deutschland in den gelenkten Medien nur sprechen, wenn man sich für die Gen-Behandlung ausspricht, wie supergut und nützlich sie sei, allerdings nur für Gesunde, die demzufolge keine Produkte der Pharmaindustrie zu sich nehmen. In diesem Link werden immerhin die Themen Unverträglichkeit und Kontraindikation angesprochen.
    https://www.openpr.de/news/1224626/Selbsthilfeinitiative-zu-Impfkomplikationen-und-Impfschaeden-nimmt-Arbeit-auf.html

  47. erich-m 20. August 2022 at 08:06

    Nun, im Foto steht der Tatvorwurf.
    Und wenn es so sein sollte wie der Tatvorwurf sagt, muss der Mißbrauch (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) geahndet werden, da gibt es kein vertun.
    Impfverweigerer stehen nicht über dem Gesetz.

    —————-

    Warum geben Sie sich keinen neuen Namen wie
    NAZISAU oder NAZIHAMPEL

    Wenn Ihnen einer sagt: Der Mann muss über die Brücke geschmissen werden,
    dann schmeißen Sie ihn erst mal über die Brücke.
    forschen hinterher die Umstände?

    Da gab es mal den Ausdruck: „Ab über den Jordan!“

    Nicht wegen Ärzten wie von Ihnen angeklagt, sondern wegen dummen BEFEHLSEMPFÄNGERN, bei denen das Hirn aussetzt, wie bei Ihnen, sind solche Zustände überhaupt erst möglich.

  48. @ grauenhafte Zeiten 20. August 2022 at 10:44
    … Ja, das stinkt zum Himmel. Wenn der Staatsanwalt jetzt noch SPD-Mitglied ist, sollte man ihn sofort wegen Befangenheit ablehnen. …
    ———————————————————————————————————-
    Das geht leider nicht. Ein Staatsanwalt fällt kein Urteil und kann daher auch nicht abgelehnt werden.
    Ablehnen kann man nur einen Richter.
    Man kann lediglich auf der formalen Ebene argumentieren, daß die Anklage „nicht zulässig“ sei.

  49. nicht die mama 7:17

    Sehr gut, genau so sieht es aus.
    Name, Adresse und Geburtsdatum.
    Sonst nichts.
    Auf Vorladungen der Polizei glänzt man durch Abwesenheit, denen braucht man nicht zu folgen.
    Einfach mal gurgeln.

    Immer einen Fachanwalt einschalten ❗
    Lieber 500€ für einen Anwalt als eine horrende Strafe, zudem wird vermutlich Recht gebrochen und dem muss Einhalt geboten werden.
    Dann zahlt die Gegenseite die Kosten.
    Jede Instanz durchziehen.

  50. Was sollten diese überflüssigen Bescheinigungen?

    Jeder der mir diese Impfung anbietet ist für mich ein dreckiger Dealer, wie vom Bahnhofsvorplatz.

    Wozu braucht man eine Bescheinigung, um diese nutzlose Impfung abzulehnen? Wir haben keine Impfpflicht, auch wenn die Corona-Kommunisten versucht haben diese zu erzwingen.

    Haben diese Leute aus Angst gehandelt und wollten mit so einer Bescheinigung, die durchaus berechtigt sein kann auf Nummer sicher gehen?

    Es gibt keine Impfpflicht, deshalb einfach Stand your Ground Kriegermentalität gegen diese sozialistischen Verbrecher die mit BigPharma im Bunde stehen bewahren.

    Wer mir diese Impfung auch nur versucht zu verabreichen, der bekommt von mir ein Magnum mit Parabellum Geschmack.

    Ende der Diskussion und weg mit der Sozialistenpest, egal ob Rot oder GRÜN.

  51. lorbas 20. August 2022 at 12:13

    nicht die mama 7:17

    Sehr gut, genau so sieht es aus.
    Name, Adresse und Geburtsdatum.
    Sonst nichts.
    Auf Vorladungen der Polizei glänzt man durch Abwesenheit, denen braucht man nicht zu folgen.
    Einfach mal gurgeln.

    Immer einen Fachanwalt einschalten ?
    Lieber 500€ für einen Anwalt als eine horrende Strafe, zudem wird vermutlich Recht gebrochen und dem muss Einhalt geboten werden.
    Dann zahlt die Gegenseite die Kosten.
    Jede Instanz durchziehen.

    ———————-

    Mit 500 EUR ist es da aber nicht getan.
    Da müssen Sie schon 2.000 bis 2.500 hinlegen.

    Und ob die Gegenseite das später bezahlt ist fraglich.

    So macht man es auch bei Krankenschwestern, wo mindestens einmal im Leben eine sog. „Körperverletzung“ am Patienten durch einen sog „Behandlungsfehler“ entstehen kann, beispielsweise ein Fehler bei der Medikamentenabgabe etc.

    Die Krankenschwestern müssen das bezahlen!!
    Haben schlimmsten Falls eine Vorstrafe wegen „Körperverletzung“ am Hals.
    Das macht auch nicht jeder Rechtsanwalt.

    Der Vorsatz wird nachgeprüft.
    Wer dann bezahlt steht in den Sternen.

    Ein wahrhaft undankbarer Beruf.

    Man drängt die Leute heimtückisch in die finanzielle Falle.

    Auch enie Art Strafzahlung für Ungeimpfte!

  52. ghazawat 20. August 2022 at 11:26

    „Wer macht noch Sauerkraut selber?“

    Hab’s gemacht. Leider viel Arbeit und das Ergebnis war nach 6 Wochen Fermentierung eher salzig statt sauer. Aber wenigstens weiß ich jetzt ungefähr, wie es geht und Kohlköpfe wachsen hier in der Nachbarschaft auf dem Acker. Besteck – Steintopf und Hobel kostete 50 €.

    Im Supermarkt gibt’s die 500 gr. Tüte (ewig haltbar) noch für 49 Cent und beim Metzger das Kilo für 1,79. Der Kohlkopf alleine kostet schon 1,19.

  53. @ Lausige Zeiten 20. August 2022 at 09:57

    Freisler lebt !!
    Gestappo 2.0 !!
    Der Schoß aus dem das kroch, ist fruchtbar noch.
    ——————————-
    Wer bezahlt denn Leute wie Sie, die hier bei JEDEM Thema, EGAL WORUM SICHS DREHT, stets an dieses Thema abgleitet. Benehmt euch doch mal anständig. Oder sind wir hier die Handlanger der aktuiellen Geschichtsschreibung?

  54. Metaspawn 20. August 2022 at 10:39
    Das ist noch gar nichts. Denkt daran, was euch demnächst blüht, wenn ihr nach 22:00 Uhr das Licht an macht oder gar warm duscht.

    …ja die lieben Nachbarn mit der Stoppuhr kontrollieren wie lange man gelüftet hat, habe die Erfahrung gemacht das die Blockwarte nie ausgestorben sind, sie erleben gerade eine Wedergeburt..die Bullen werden viel zu tun bekommen und sich vor Anzeigen nicht retten können..

  55. „gem. § 278 StGB (§ 278 StGB)“ habe ich nicht verstanden.

    Und was soll das „Ausstellen“ sein?

    § 278 Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse

    (1) Wer zur Täuschung im Rechtsverkehr als Arzt oder andere approbierte Medizinalperson ein unrichtiges Zeugnis über den Gesundheitszustand eines Menschen ausstellt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung von unrichtigem Ausstellen von Gesundheitszeugnissen verbunden hat, Impfnachweise oder Testzertifikate betreffend übertragbare Krankheiten unrichtig ausstellt.

  56. muss der Mißbrauch (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) geahndet werden, da gibt es kein vertun.„
    ****************
    Mißbrauch? Den möge man mir bei einer experimentellen Spritze mit Millionen Nebenwirkungen, einer Mortalität von unter 0,3% und erwiesener Unwirksamkeit erst mal nachweisen. Da gibt es kein Vertun.
    Wenn man so wild auf die ärztlichen Bescheinigungen wegen Impfungen losgeht, sollte man lieber mal die Millionen AUs der Arbeitnehmer pro Jahr unter die Lupe nehmen. Meine Anzeigen beim medizinischen Dienst der KrankenKassen verlief regelmäßig ergebnislos. Ein Hohn! Ich spreche als ehem. Arbeitgeber.

  57. Das hat auch Bedeutung für Corona-Impfungen. Bitte vor allem ganz unten (LTO) die Kritik von Professor Rixen beachten.
    EPOCH TIMES
    „Nie wieder Zwangsmedizin“ – Gedenkveranstaltung zu 75 Jahren Nürnberger Kodex
    „…Inwiefern ist die Richtlinie aktuell?
    Etliche Menschen, die die COVID-Impfung aus verschiedensten Gründen ablehnten, argumentieren oftmals mit Verletzungen gegen die Prinzipien des Nürnberger Kodex. Aufgrund nur bedingter oder Notzulassungen ordneten viele Wissenschaftler und Ärzte geimpfte Personen als Teil eines Experiments ein. Manche sehen sich etwa durch gesellschaftlichen oder beruflichen Druck in ihrer freien Entscheidung eingeschränkt und teilweise zur Impfung gezwungen“.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nie-wieder-zwangsmedizin-gedenkveranstaltung-zu-75-jahren-nuernberger-kodex-a39

    Nur gut, dass wir unser Bundesverfassungsgericht haben. Oder habe ich da womöglich etwas falsch verstanden:
    LTO
    BVerfG bestätigt Masern-Impfpflicht „Ziel­ge­rich­teter Ein­griff in die kör­per­liche Unver­sehrt­heit“

    „…………..“Für die Eltern und Kinder ist die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts eine große Enttäuschung“, teilte Professor Dr. Stephan Rixen, Vertreter der Beschwerdeführenden auf Anfrage von LTO mit. Das BVerfG räume dem Gesetzgeber einen kaum begrenzten Gestaltungsspielraum ein, „Karlsruhe stellt die Prüfung der Verhältnismäßigkeit nahezu auf Leerlauf“, meint Rixen. Das sei schon bei der Prüfung der einrichtungsbezogenen COVID-19-Impfpflicht so gewesen und sei jetzt nicht anders. Karlsruhe lasse ohne differenzierte Prüfung jede mehr oder weniger plausible Einschätzung des Gesetzgebers genügen. „Auf diese Weise“, so Rixen, „lässt sich auch in Zukunft jede Impfpflicht, ja jede gesundheitsrelevante Inpflichtnahme begründen.“

  58. Maria-Bernhardine 20. August 2022 at 09:24; Irgendwo hab ich neulich gelesen, dass Unlauterbach sich jetzt auch die Stiko untern Nagel reissen will. Was vollkpommen absurd ist, weil die in den letzten Jahren eh gezeugt haben, dass da nix mit ethik oder so läuft sondern man die wünsche des Ministeriums sklavisch umsetzt.

    ghazawat 20. August 2022 at 10:12; Damit meinst du wohl nicht den NATO Stoltenberg.

  59. OT

    uli12us 20. August 2022 at 13:44

    ghazawat 20. August 2022 at 10:12; Damit meinst du wohl nicht den NATO Stoltenberg.

    Entschuldige, wenn ich für ghazawat antworte: Doch, genau der. Hier in der Daily Mail, die das 2015 aufgriff:

    ‘Let’s put it this way, she isn’t the first to leave’:
    Angela Merkel is a formidable drinker says Norwegian counterpart
    Nato boss Jens Stoltenberg reveals ‚many‘ boozy nights with Merkel

    German chancellor Angela Merkel has been the subject of a bizarre tribute, praising her ability to hold her alcohol. The unusual praise came from Nato boss Jens Stoltenberg, who said that the pair have shared many a boozy evening.

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-3112354/Angela-Merkel-formidable-DRINKER-says-Norwegian-counterpart.html

  60. Vielleicht auch nur ein übler Trick, um „Beweise“ gegen den Arzt zu sammeln.

  61. Ich freue mich auf den Tag an dem Massen Strafverfahren an impfende Ärzte verschickt werden. Ob ich diesen Tag noch erlebe?

  62. Die Betroffenen sollten sich an ihre Krankenkasse wenden, bzw. Medizinischer Dienst, vielleicht bekommt man sogar Schadensersatz wegen „falscher medizinischer Behandlung…“
    Aussage vor Gericht: „Daran kann ich mich nicht erinnern“ und fertig.

  63. Babieca 20. August 2022 at 13:52; Ah, doch der, ich dachte es wär unser damaliger Stoltenberg gemeint gewesen. Der muss die Stasi-Hexe ja unter Kohl auch noch erlebt haben, obwohl er schon vor über 20 Jahren gestorben ist.

  64. @ Babieca 20. August 2022 at 13:52
    ———————–
    Spötter behaupten, die hätten ein hohles Bein, da paßen die ersten Liter rein. Da Merkels „Poopdeck“ etwas größer ausgefallen ist, paßt auch mehr rein.

  65. ghazawat 20. August 2022 at 10:29
    „Und zwei Tipps für die absoluten Profiprepper.
    1) Gänse Schmalz. Es denaturiert nicht und wird nicht ranzig und hält praktisch ewig. 10 Jahre ist kein Problem.
    2) der zweite Tipp sind große Dosen von französischen Canard Confit und Cassoulet. Eine 1,6 Kilo Dose ist eine vollwertige Mahlzeit für vier Personen und sie ist auch noch nach 10 oder 15 Jahren frisch.“
    ———————————
    Ah, Gänseschmalz. Ja, meine Oma schwörte da auch drauf.
    „Cassoulet“ scheint ein Eintopf zu sein. Na gut, Eintöpfe gibt’s ja viele in Dosen. Entenfleisch ist natürlich relativ edel. Ich hab‘ stattdessen viel Ravioli. Oder „Frikadellentopf“ von Aldi (Nord), da sind zwei Frikadellen drin und so Kartoffelzeugs (2,69 EUR). Das tut’s auch. Haltbar bis 2025. Das soll man erstmal erreichen. Und dann sehen wir weiter.

  66. „Das hatte etwa zur Folge, dass sich gleich mehrere Menschen in der Anwaltskanzlei von Guido Lenné (41) meldeten…“
    Die Staatsanwaltschaft macht ihren Job, richtig so.
    Hat der Arzt einen Migrationshintergrund?

  67. Wie TEUFLISCH der Vorwurf der STAATSANWALTSCHAFT schon ist,
    die Patienten wollten den Arzt ANSTIFTEN!!!

    Was für ein Unsinn!
    Damit will man beide bestraften ARZT und PATIENTEN!

    Das sollte man mal in den Puffs bei der Zwangsprostitution ebenso machen:
    Prostituierte aber auch den PUFFGAST bestrafen!

    Damit spricht man den Patienten jedes eigene Empfinden über den
    eigenen Körper ab, entmündigt sie!

    Und die Ärzte, wie schon der Vorwurf bei dem Bundesverfasungsgericht laut wurde:
    Die ÄRZTE hätten die vermeintlichen LÜGEN der PATIENTEN als Lügen erkennen müssen!

    Es ist hier ein PSYCHO IRRENHAUS

    wo man UNSER GRUNDGESETZ von PERVERSEN, SADISTISCHEN PSYCHOPATHEN bearbeiten und auseinandernehmen lässt!

  68. @ Babieca 20. August 2022 at 13:52
    @ Alle

    Person der Woche
    Ein linker Nato-Chef
    Von Wolfram Weimer
    16.09.2014, 10:59 Uhr

    Mit 14 wurde er Mitglied der Arbeiterpartei, mit 20 saß er im Vorstand der Jungsozialisten. Dazwischen demonstrierte er als langhaariger Linkssponti gegen den Vietnamkrieg und warf aus Protest gegen das US-Militär sogar die Fenster der amerikanischen Botschaft in Oslo ein.

    Bei seiner Bewerbung für den Vorsitz der sozialistischen Parteijugend Norwegens forderte der damals 25-Jährige den Austritt seines Landes aus der Nato. Das hatte zugleich eine pikant-ödipale Note, denn just sein Vater war zu jener Zeit Außenminister Norwegens und Bündnis-Verfechter.

    Die Nato bekommt einen neuen Generalsekretär. Der Norweger Jens Stoltenberg warf einst mit Steinen auf Nato-Gebäude…

    MERKEL & IHRE SAUFKUMPANE

    Teil von Merkels Netzwerk

    Angela Merkel brachte Stoltenberg ins Gespräch. Die Bundeskanzlerin rief ihn lange zuvor an, nämlich kurz nachdem er im Herbst vergangenen Jahres als Ministerpräsident abgewählt worden war. Merkel sondierte frühzeitig, ob er sich den Spitzenjob bei der Nato vorstellen könne. Dass der Norweger nun tatsächlich das Amt antritt sagt einiges über die langfristige, strategische Personalpolitik Merkels – und über ihre Gestaltungsmacht in Europa. Sie hat damit nacheinander Jean-Claude Juncker, Donald Tusk und nun Jens Stoltenberg in internationale Spitzenämter gebracht und sich damit ein bemerkenswertes Netzwerk der Loyalität geknüpft…

    Die Förderer Stoltenbergs erinnern dagegen an seine besonderen Russland-Beziehungen, die gerade jetzt sehr hilfreich werden könnten. So unterzeichnete er im Namen Norwegens wichtige Abkommen mit Russland über die gemeinsame Grenze in der Barentssee und über Visa-Ausnahmen für die Grenzbevölkerung. Er verfügt über gute Kontakte nach Moskau und direkt zu Putin…
    https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Ein-linker-Nato-Chef-article13614311.html

    NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg:
    Angela Merkel ist eine formidable TRINKERIN
    Von N8waechter, 29. Jun. 2015
    https://n8waechter.net/2015/06/29/nato-generalsekretaer-jens-stoltenberg-angela-merkel-ist-eine-formidable-trinkerin/

  69. Ich rate ebenfalls dazu,keinerlei Angaben zu machen.
    Der Staat ist immer noch in der Beweispflicht.
    Hier auch ein Urteil aus Bayern, so einfach ist
    das alles nicht,ausserdem könnte es sich bei diesen
    Massen auch um den Tatbestand der „Verfolgung Unschuldiger“
    handeln. Einfach aus Gutdünken Ermittlungsverfahren zu
    eröffnen,kann nicht rechtens sein !

    https://www.youtube.com/watch?v=pgUqVeEphF0

  70. @ uli12us 20. August 2022 at 13:44

    Ja, mit einer angebl. bloßen AG, als
    wäre es nur eine von vielen AGs oder
    Untergruppen. Aber sie wird bestimmt
    zur Chef-AG/-Etage m. Lauterbach als Boss,
    der dort seine psychopathische Macht
    ausüben wird.

    PAIKO

    Lauterbach will Stiko* umbauen und
    selbst an Sitzungen teilnehmen
    dts Nachrichtenagentur — 12. August 2022

    Es werde künftig innerhalb der Kommission eine Arbeitsgruppe speziell für Pandemien geben, die sogenannte Paiko**, und er werde an deren Sitzungen mitunter teilnehmen, sagte Lauterbach am Freitag…
    https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/lauterbach-will-stiko-umbauen-und-selbst-an-sitzungen-teilnehmen-89862.html

    *Stiko – Ständige Impfkommission
    **Paiko – Pandemie Impfkommission
    https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/PM_2022-07-21_PAIKO-AG.html

  71. Wenn man nach einer vollständigen Impfung
    immer noch eine Auffrischung braucht …
    und nach einer vollständigen Impfung
    immer noch getestet werden muss …
    und nach einer vollständigen Impfung
    immer noch eine Maske tragen muss …
    und nach einer vollständigen Impfung
    immer noch an Corona erkranken kann …
    und nach einer vollständigen Impfung
    immer noch mit einem schweren Verlauf
    ins Krankenhaus eingeliefert werden kann,
    dann ist es endlich an der Zeit, sich einzugestehen,
    dass man schlichtweg „verarscht“ wurde.

  72. Nur mal zum Verständnis. Wenn eine 10 köpfige Muselfamilie beschliesst, die Tochter abzumessern, weil sie einen in unserem Land üblichen Freundeskreis hat und mal gern ohne Ganzkörperkondom aus dem Haus gehen will, dann geht die ganze Familie ohne die geringste Strafe aus dem Gerichtssaal raus, wenn das überhaupt für
    verhandlungswürdig angesehen wird. Wenn aber 10 Leute völlig unabhängig voneinander bei diesem Dr gewesen sind und eine Pimpfbefreiung erhalten haben, dann werden die allesamt schwerstens bestraft. Dazu erhält der Dr Berufsverbot. Und dann wird sich künstlich drüber aufgeregt, wenn wir hier von gesinnungsjustiz und Willkür reden. Gesnauso, wenn sich Journhalunken was auf ihre j. Sorgfalt und Unabhängigkeit einbilden.

  73. Jeder Kuffnuck, der einen Menschen auf offener Strasse abschlachtet, kam mit 99%iger Gewissheit illegal, d.h. mit gefälschten, oder gar ohne Papiere ins Land, und bekommt nach seiner Bluttat einen Staranwalt zur Seite gestellt. So, wie bei jeder JEDER abschlägigen Asylentscheidung. Höchstwahrscheinlich bezahlt von NGO’s die durchs Hintertürchen von unseren Steuergeldern finanziert werden. Ich wünsche all jenen Menschen, denen nun Mittäterschaft zur Urkundenfälschung vorgeworfen wird ebenso einen Staranwalt, der von Interessengruppen bezahlt wird. Der Anwalt muss unbedingt die Tatumstände aufzeigen. So, wie ja hier jeder Schlächter psychisch krank zu sein scheint und traumatisiert ist, muss man feststellen, was die verzweifelten Menschen zu dem, was ihnen vorgeworfen wird, getrieben hat. Sie wurden vom Staat in die Ecke getrieben vor drohendem Arbeitsplatzverlust, Ausgrenzung aus dem sozialen Umfeld, Ausschluss vom Kirchgang, öffentlichen Verkehrsmitteln. Da war das klare „Nein“ zur Spritze eben nicht ausreichend. Sollte ein einfaches „Nein! nicht gar vor Vergewaltigung schützen? Da kann der Staat 100 Mal angeben, es bestünde kein Impfzwang. Klar, er war ja so smart, die Drecksarbeit den Betrieben, den Institutionen, Gastronomie, Gesellschaft, Medien, zu überlassen, durch die hetzerische TV und Radiowerbung, die bis heute weiter läuft, die Menschen gegeneinander aufzubringen. Was ist denn ihr Vergehen? Angst vor Verlust der Gesundheit, Angst vor dem Tod als Folge der Spritze. Das ist Selbstschutz! Wer darüber lächelt, dem sei gesagt, dass das für die betroffenen Menschen Realität ist! Und wem steht es zu, über das Recht des Einzelnen über den eigenen Körper zu richten? Wer bestimmt, dass die Welt der Impffanatiker real ist, und nicht die der Spritzengegner? Der Arzt hat auf jeden Fall richtig gehandelt, denn er musste gemäß seines hippokratischen Eids den Patienten vor gesundheitlichen Schäden schützen. Er hat im Sinne des Patienten gehandelt.
    Seine Entscheidungsfreiheit IST SEIN PRIVILEG!!!
    Ein Staat, der dermaßen aggressiv gegen dieses Privileg agiert, sollte mindestens seinen „moralischen Kompass“ überprüfen. Kommt Ihnen das bekannt vor? Moralischer Kompass? Grätscht der Staat etwa der Presse auf diese Weise in die Beine? Unterstützt er gar aus moralischen Grüneden sogasr einen Krieg? Spricht er aus moralischen Gründen sogar einer Nation die Teilnahme an internationalen Gremien ab (Russland G20)?
    Was hier getrieben wird, ist auf höchste Weise verwerflich. Wie kann ein Staatsanwalt/Richter des nachts noch ruhig schlafen? Wozu bedarf es überhaupt noch dieses lächerlichen Feigenblattes.

  74. Habe 12 Packungen Toilettenpapier
    GUT & GÜNSTIG, 4-lagig EDEKA
    in meinem Vorrat. Davon noch 2 Pck.
    von 2020, die neueste von heute.

    An allen habe ich einen Zettel mit
    Datum drangehängt. An einigen auch
    den Preis draufgeschrieben.

    2020 kostete eine Pck. 3,19€.
    Juni 2022 schon 4,19€, im Juli
    u. heute im August je 4,45€
    Alle diese Sorte:
    https://lebensmittel-versand.eu/media/image/product/2906/md/gut-guenstig-toilettenpapier-4lagig-10×160-blatt.jpg

    Entweder bin ich zu blöde
    fürs Schätzen, aber bei mir
    sind das rd. 30% mehr u. nicht
    nur 7 bis 8%. Aber klar, habe
    ja nur gute Mittl. Reife (BaWü 1969)
    u. kein Einser-Abi, wie Habeck, Fester,
    Bärbock, Lang-Breit, Lindner & Co. 😐

  75. Maria-Bernhardine 20. August 2022 at 16:28
    Habe 12 Packungen Toilettenpapier
    ———————
    An der Tankstelle jedenfalls sind die Preise stabil. Ich tanke seit Jahren immer noch für 20 Euro.

  76. Kulturhistoriker 20. August 2022 at 16:24
    Jetzt bei Ignaz Bearth (odysse) 75 Jahre Nürnberger Kodex, live aus Nürnberg
    ———————–
    Der NK wurde entwickelt auf Druck der Amis. Jetzt werfen die Amis diesen Impfstoff auf den Markt und DE MUSS ihn anscheinend verimpfen. Ich hege Zweifel, ob Deutschlands Politik als Befehlsempfänger der Amis überhaupt in der Lage ist, dagegen was zu tun. Wie das läuft, sieht man ja bestens an NS 2.

  77. Charly1 20. August 2022 at 15:13

    Vollkommen richtig,
    und wenn Corona uns eines gezeigt hat,
    was das Wort Demokratie und Menschenwürde
    wert sind.
    Rein gar nichts,der Politiker befiehlt,die Gerichte sind
    auf Linie,so wie die Presse und der Rest der Lügenmedien.
    Und als nächstes wird dir deine Freiheit mit dem Wort
    -Klima- entzogen.
    Weil,die Gerichte und die Lügenmedien sind immer noch auf
    Kurs und die Politiker können damit tun und lassen,was sie wollen.
    Der Souverän wurde zum Untertan , in rasender Geschwindigkeit !

  78. @ghazawat
    Wir wollen hier ja keine Schleichwerbung, aber eine Sortenempfehlung für dieses 1,6 kg C.C.C. täte mich schon interessieren. Bin immer auf der Suche nach neuen kulinarischen Notrationexperimenten… und das kenn ich nu noch gar nicht! ; )

  79. Ich denke, der Bundestag hat mit Mehrheit entschieden,
    daß es keine Zwangsimpfung in Deutschland gibt.

  80. Charly1 20. August 2022 at 15:13

    Wenn man nach einer vollständigen Impfung
    immer noch eine Auffrischung braucht …
    und nach einer vollständigen Impfung
    immer noch getestet werden muss …
    und nach einer vollständigen Impfung
    immer noch eine Maske tragen muss …
    und nach einer vollständigen Impfung
    immer noch an Corona erkranken kann …
    und nach einer vollständigen Impfung
    immer noch mit einem schweren Verlauf
    ins Krankenhaus eingeliefert werden kann,
    dann ist es endlich an der Zeit, sich einzugestehen,
    dass man schlichtweg „verarscht“ wurde.

    ———————————————————

    Bester Kommentar des Tages!
    Danke schön!!

  81. @ Neunzehnhundertvierundachtzig
    20. August 2022 at 16:52

    In Deutschland? Wieviele Liter
    bekommen Sie noch dafür?

  82. https://www.rubikon.news/artikel/wertlose-auswertung Wolfgang Wodarg, Carlos Gebauer und Milosz Matuschek sprechen hier mit Walter van Rossum über die Evaluation der Maßnahmen, die das Infektionsschutzgesetz ja verlangt. Carlos Gebauer brachte hier das Beispiel, als er zur Schule ging war im Winter ab und zu die Hälfte der Klasse verschnupft und hustete, selbst der Lehrer war erkältet. Das wäre dann eine Inzidenz von mindestens 50 000. Als er das im Bekanntenkreis gesagt habe, bekam er die Antwort, das könne doch nicht stimmen.

  83. Der boese Wolf 20. August 2022 at 12:33

    ghazawat 20. August 2022 at 11:26

    „Wer macht noch Sauerkraut selber?“

    Hab’s gemacht. Leider viel Arbeit und das Ergebnis war nach 6 Wochen Fermentierung eher salzig statt sauer. Aber wenigstens weiß ich jetzt ungefähr, wie es geht und Kohlköpfe wachsen hier in der Nachbarschaft auf dem Acker. Besteck – Steintopf und Hobel kostete 50 €.

    Im Supermarkt gibt’s die 500 gr. Tüte (ewig haltbar) noch für 49 Cent und beim Metzger das Kilo für 1,79. Der Kohlkopf alleine kostet schon 1,19.
    …………………………………………………………..
    Ein Kilo Weißkohl und 20 Gramm Salz, dazu ein paar Wacholderbeeren – sonst nichts!
    Obwohl ich mir vor Jahren auch das komplette und teure Equipment gekauft habe, schnipple ich entweder von Hand oder lasse den Kohl durch die KüMa(möglichst feine Scheibe) laufen und fülle das gemischte Zeugs nach dem Saftstampfen in einer großen Plastikschüssel in so Drahtbügelgläser (OHNE Dichtungsgummi!) . Oben auf’s Mamüse gebe ich noch einen mit Wasser gefüllten und zugeklipsten Gefrierbeutel – und das wär’s eigentlich. Vielleicht noch ’ne Schüssel als Flüssigkeitsfänger und dann abwarten!
    Für mich alleine lohnt sich der der große Gärtopf nicht und das Sauerkraut wird auch so S U P E R !!!

  84. @ Engelsgleiche 21. August 2022 at 02:27
    @ Der boese Wolf 20. August 2022 at 12:33
    @ ghazawat 20. August 2022 at 11:26

    Sie stehlen den Kohl doch
    hoffentlich nicht dem Bauern!

  85. Maria-Bernhardine 21. August 2022 at 10:59

    @ Engelsgleiche 21. August 2022 at 02:27
    @ Der boese Wolf 20. August 2022 at 12:33
    @ ghazawat 20. August 2022 at 11:26

    Sie stehlen den Kohl doch
    hoffentlich nicht dem Bauern!
    .-.-.-.-.-.-.-.–
    Nee, nachdem mein Vater in den 50er Jahren mal nachts auf der Heimfahrt zwischen Düren und Köln an verlockenden Kohlfeldern angehalten hat, um uns ein paar Kohlköpfe zu klauen und dabei in so eine Art Stacheldrahtverhau gefallen ist und sich Hose und Haut zerrissen hat, mache ich um Kappesfelder einen weiten Bogen: Zuuu gefährlich! ?

  86. Offen gestanden versteh ich nicht, was man dem Arzt vorwirft?

    Es gibt in Deutschland doch die Krankschreibung per Telefon als Maßnahme gegen Corona wo der Arzt sich auch darauf verlassen muss, dass der Patient die Wahrheit sagt?

    Ob diesem ihm nun ein Kranksein oder eine Impfunfähigkeit bescheinigt, wo sollte das der Unterschied sein?

    Und der Patient als Laie wird man auch kaum vorwerfen können seine Beschwerden etwas unscharf beschrieben zu haben…

  87. ulex2014 21. August 2022 at 19:0
    Epoch Times hat da ein qualifiziertes Interview mit einem Juristen eingestellt. Dort ist alles kurz und bündig dargestellt. Die große Frage bleibt jedoch, ob RECHT in diesem Land überhaupt noch jemanden da oben interessiert. Im Prinzip sind das alles Schauprozesse was wir da mitkriegen.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/im-visier-der-ermittler-ueber-maskenattest-und-hausdurchsuchung-a3926451.html

  88. Da hat mich mein spontanes Volksempfinden – ohne Jurist zu sein – dann doch nicht getrogen.

    Auch wenn ich bezweifle dass eine politisch aufgeheizte Justiz die ja selbst eigene Amtsrichter vaporisiert hat, diesen Einschätzungen folgen wird.

Comments are closed.