Asylbewerber auf dem Weg über das griechische Kreta nach Deutschland. 10.427 Scheinasylanten hätte Griechenland 2021 von Deutschland zurücknehmen müssen. Nur ein einziger kehrte tatsächlich nach Griechenland zurück.

Von MANFRED ROUHS | Mit der EU ist es so ähnlich wie früher mit dem Kommunismus: In der Theorie und auf dem Papier hört sich das Ganze so an, als sei es eine wunderbare Sache. In der Realität aber sehen die Dinge anders aus. Da ist mehr Schein als Sein.

Theoretisch ist der Euro die stabilste Währung der Welt. Praktisch herrscht trotzdem Inflation. Denn die schönen Stabilitätskriterien der EZB werden immer wieder von ihr selbst aufgeweicht. Den Geldmangel bei Regierungen, Banken und ausgesuchten Teilen der Wirtschaft beheben die Währungshüter mit immer neuen Varianten des virtuellen Anwerfens der guten alten Notenpresse.

Theoretisch kann es in der EU auch kaum einen Asylmissbrauch geben. Jeder EU-Mitgliedsstaat ist dafür verantwortlich, dass auf seinem Gebiet die Asylberechtigung von Schutzsuchenden überprüft wird. Auf keinen Fall dürfen Asylanten in andere EU-Länder einfach durchgereicht werden, um dann dort dem Steuerzahler auf der Tasche zu liegen. So regelt es das Dubliner Abkommen von 2014, das die Rücknahme von Asylbewerbern durch das Land der Ersteinreise in die EU vorsieht.

Die Mehrzahl der in Deutschland in den letzten Jahren offiziell erfassten Asylbewerber stammt aus anderen EU-Ländern und könnte und müsste bei entsprechenden Ersuchen von den staatlichen Stellen dieser Länder zurückgenommen werden. Könnte und müsste – wird aber nicht.

Das ergibt sich aus einem Bericht der „Bild“-Zeitung. Die dort veröffentlichten Zahlen sind ernüchternd. Häufig beantragen deutsche Behörden gar nicht erst die rechtlich vorgesehene Rücknahme durch die Länder der Ersteinreise in die EU. Seit 2014 ersuchten deutsche Stellen lediglich in 444.849 Fällen die Rücknahme illegaler Einwanderer, hatten damit aber nur 46.838 Mal erfolgt.

Tendenz fallend: im Jahr 2021 wollten bundesrepublikanische Beamte 6.623 Personen nach Italien zurückführen. Das gelang aber nur bei 287 von Ihnen. Griechenland sollte 10.427 Scheinasylanten zurücknehmen. Davon blieben 10.426 in Deutschland. Nur ein einziger kehrte nach Griechenland zurück.

Wer so mit sich umgehen lässt, darf sich nicht wundern, dass er international nicht ernstgenommen wird.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows 11



Microsoft Office 2019 Home & Business



Microsoft Office AppleMac



Microsoft Software Downloads



Microsoft Reseller

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

130 KOMMENTARE

  1. Irrsinn zur Potenz!

    Es ist alles so fassungslos irrsinnig!

    „Weil bislang alles andere in Hinsicht auf CO?-Reduzierung nichts gebracht hat, spielen unsere Politiker und unsere sogenannten und gut bezahlten„Klimaforscher“ mit dem irrwitzigen Gedanken, der Luft CO? zu entziehen und es unterirdisch einzulagern. Für diesen Unsinn hatte die Europäische Union bereits vor Jahren 3,7 Milliarden Euro Förderung zur Verfügung gestellt. Aus Sicht des Europäischen Rechnungshofs war das teure Programm ein Flop. Jeder auch nur halbwegs naturwissenschaftlich gebildete Mensch hätte das von Anfang an vorhergesehen. “

    https://eike-klima-energie.eu/2023/01/16/der-luft-das-co%e2%82%82-entziehen-zu-wollen-bringt-dem-klima-nichts/

  2. .

    Toastbrot- und Scheiblettenkäse,
    keinerlei Bargeld, Wohnzelte, Donnerbalken …..

    .

    1.), und die gehen von ganz alleine (weg aus Deutschland).

    .

    Friedel

    .

  3. Die Regierung will illegale Migranten nicht abschieben. Am können scheitert es ja nicht. So wie Nancy Färse sogar gefährliche Staftäter nicht abschiebt. Es liegt an grüner Politik.

  4. .
    Dt. Politik will nicht lernen!
    .
    Das dämliche Deutschland hat aus dem Kölner Silvester-Pogrom 2015/16 nichts gelernt und wird auch aus dem moslemischen Silvester-Terror-Krieg 2022/23 nichts lernen.
    .
    Die VISEGRAD STAATEN haben es von Anfang an gewusst.
    .
    Keine Moslems, KEIN TERROR!
    .
    Nur DE und der Westen ist so blöde…. sie wollen noch mehr!
    .
    .
    Dt. Politik kann nichts mehr…. DAS EINZIGE was sie kann ist Mrd. dt. Steuergeld im In- und Ausland verballern und Millionen unnütze, kriminelle und gewalttätige illegale Asylanten ins Land lassen..
    .
    DE hat fertig!

  5. friedel_1830
    16. Januar 2023 at 18:45

    .

    „An: ghazawat

    .

    Zs-fassung: CO2 ist Pflanzendünger“

    CO2 tut ganz schrecklich viel Menschen durch die katastrophale Kllimaerhitzung tot machen. Jedes Kind lernt das schon in der Schule

  6. Sprengstoff-Razzia bei zwei Jungen (13) in Bayern

    Polizeisprecher Claus Feldmeier zu BILD: „Wir sprechen hier von konkreten Plänen einer Straftat. Die Pläne waren auch auf ein konkretes Ziel gerichtet, bei dem möglicherweise Menschen zu Schaden gekommen wären. Deshalb wurden die beiden Jungen auch in Gewahrsam genommen.“ Die Kinder sind in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen worden.

    Ja, diese Reichsbürger-Kinder…

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/durchsuchungen-in-der-oberpfalz-polizei-findet-sprengstoff-bei-zwei-jungen-13-82575770.bild.html

  7. Die auf dem Foto hat unser Land niemals gebraucht. Niemals.
    Im Gegenteil sogar, haben sie von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…von Anfang an…All work and no play makes Jack a dull boy…nur geschadet.
    neverforget bobbycar

  8. meine meinung.
    ……
    Toastbrot- und Scheiblettenkäse,
    keinerlei Bargeld, Wohnzelte, Donnerbalken

  9. Die Heymatländer wollen ihre häufig kriminellen, kindermachenden Spackos verständlicherweise nicht zurückhaben.
    Die Dublin-Staaten, wo die „Flüchtlinge“ zuerst aufschlagen, wollen sie auch nicht und schieben sie weiter. ( „= Sekundär-Migration“ ) Steht nicht so im Dublin – Abkommen aber wen kümmern schon EU-Vereinbarungen? Sogar die Schweiz mit Transitzügen von Buchs nach Basel SBB schleusen sie durch.

    Keiner will sie, keiner braucht sie doch – STOP – ein Land scharrt ganz begierig mit den Hufen und die Asyl- und Abschiebeverhinderungsindustrie erhält mehr Nachschub als wir es beim Erdgas gerne hätten supp. by der Unterstützung von rd. 85% aller Wähler : DEUTSCHLAND!
    Die Deutschen wollen mehrheitlich keine Abschiebungen!

    Abschiebungen gibt es de facto nicht mehr und ich möchte auch nicht im hinteren Drittel der Sitzreihen eines Linien-Fernfliegers sitzen wenn in der letzten Reihe ein aggressiver Vergewaltigungs-„Schübling“ plötzlich die Kette zerreisst, den erschöpften Polizisten entkommt und loswütet. Da kann ich jeden LH- oder Condor-Piloten verstehen, der das auch so sieht.
    Für Legastheniker : Außerdem hat Nancy Faeser ganz klar erklärt daß nix abgeschoben wird und jetzt rangiert sie auf einmal sogar unter den den beliebtesten Politikern im DDR2-Politbarometer der Froschgruppe Wahlen dicht hinter Habeck und Baerbock.
    „Schmuddelkind“ ist Alice Weidel.
    Das Gejammere der Landräte, bei denen sich die Turnhallen mit Nicht-Sportlern füllen, kann ich auch nicht mehr hören: Die wollen nicht weniger „Flüchtlinge“. Die wollen nur mehr Geld.

  10. Es steckt mehr dahinter als nur politisches Unvermögen. Großbritannien kriegt seine Illegalen auch nicht los, in den USA, Canada, Australien, Neuseeland wird es ähnlich sein. Der sogenannte Wertewesten hat seine Werte verloren, mit einer pseudo-moralischen Überhöhung vertauscht, die in Wirklichkeit gar nichts ist. Das soll „woke“ sein, erwacht. Das Erwachen kommt erst noch.

    Man kann nur noch rätseln, wie es soweit kommen konnte. Ist es eine gesteuerte Manipulation zum Great Reset, ist es eine historische Zerstrittenheit, ein falscher moralischer Kompaß durch Mißinterpretation der christlichen Lehre oder der Feminismus oder oder. Oder alles zusammen. Oder ein natürliches Auflösen von Völkern. Es ist jedenfalls so. Am ehesten trifft es vielleicht die Bezeichnung „kollektive Psychose“.

  11. .
    .
    Abschieben von Millionen Illegalen wäre so einfach.
    .
    Erstmal SOFORT ALLE dt. Sozialleistungen im In- und Ausland einstellen/sperren.
    .
    Dann bis zur Abschiebung internieren.
    .
    Wenn die Heimatstaaten sich weigern ….dann härteste Sanktionen..
    .
    Züge, Schiffe (aller Art), Busse, Transportflieger aktivieren um die Illegalen außer Landes zu schaffen.
    .
    Es geht alles wenn man will..
    .
    wenn es sein muss auch mit Polizei und Militär…
    .
    Für die korrupte Ukraine geht ja auch alles.
    .
    .

  12. „Dublin-Abkommen: Deutschland wird Illegale nicht los. “

    Deutsche Politiker haben international keinen Pfand, um
    deutsche Interessen durchzusetzen. Dafür haben sie
    die letzten Jahre selbst gesorgt.

  13. Mantis 16. Januar 2023 at 18:59
    https://www.youtube.com/watch?v=hegZE-tKSHs
    POLIZISTEN beim Schlammkampf von LÜTZERATH!
    oder der Tapfere Bettelmönch ..
    ——
    Seit Wochen war bekannt daß es beim Lützi abgehen wird. Also nicht nur friedliche Proteste, was ja o.k. ist.
    Statt dessen wird unter den Augen der Polizei fleissig „Baumaterial“ dorthin gekarrt und die Polizei (deren Einsatzleiter aus Aachen ist ein Grüner) guckt zu. Auch die Schützengräben wurden garantiert nicht nur mit Spaten und Schaufel ausgehoben wie im WK I sondern da war garantiert ein „Friedhofs“-Bagger tätig.

    Die stinkreiche Vielfliegerin Frollein Neugebauer ( heute um 21:00 moderiert ihr Freund auf DDR I) erhält alle Sendezeit der Welt bei ihrer grünen DDR1-Freundin-im-Geiste Anne-will-nicht mehr, sich NICHT von Gewalt zu distanzieren und ein grenzdebiler schwedischer Thunfisch erklärt Deutschland als CO2-Hauptsünder. Pfannkuchengesicht sollte mal auf China, Indien und Dschungelcamp-Australien schauen aber wenn man eingeschränktes Denken hat, ist das schwierig.
    Die Abbruchkante…sie war niemals näher als letzten Samstag bei Matsch und Schlamm…

  14. Mattes 16. Januar 2023 at 19:13
    Es steckt mehr dahinter als nur politisches Unvermögen. Großbritannien kriegt seine Illegalen auch nicht los, in den USA, Canada, Australien, Neuseeland wird es ähnlich sein.
    —–
    Man kann wenn man will. Das angeblich ach so liberale Neuseeland lässt so gut wie niemand rein.
    Man landet dort – keine astreinen Einreisedokumente, d.h. : Übernachtung in der neutralen Zone auf dem Flughafengelände – und wenn der Flieger aufgetankt hat, geht’s wieder zurück in dem Flugzeug, was man bereits gut kennt.
    Ins Dschungelcamp kommt nicht mal Semmelrogge rein weil er wohl mal seinem Nachbarn auf Malle die Gartenstühle geklaut hat und ohne Lappen unterwegs war. Vorbestraft in D ? Raus!!!
    GB und F sind Kolonialmächte. Auch heute noch. Die Niederländer haben ihren Kolonialbewohnern schon vor Jahrzehnten den holl. Pass nachgeschmissen und betreiben ebenfalls eine Kolonie/Steueroase in der Karibik.
    Canada hat strikte Einwanderungsgesetze und Biden goes Trump indem man den Zaun weiter hochzieht. Er war ja vorletzte Woche in Texas vor Ort.
    Und – ein kleines Beispiel – : Die aufstrebende Dom. Rep (meine Frau ist da grade auf Heimaturlaub) baut grade einen Zaun gegen das fürchterliche Nachbarland Haiti.

  15. Ot:
    Im der linken und rechten Fraktion, scheint es einen gehörigen Schnitt
    wegen der Russischen Intervention zu geben.
    Mich interessiert das Verhältnis.

  16. .
    .

    Der dämliche hilflose Westen..
    .
    hat Jahrzehntelang ausländische, moslemische Parallel-Gesellschaften erschaffen und zugeschaut wie diese zu riesigen gefährlichen Mafia-Clans geworden sind, die heute bestimmen was in den Städten geht.. Siehe Niederlande, Schweden, Belgien, GB, Frankreich und DE..
    .
    Und heute fliegt ihnen der Landen um die Ohren mit täglichem Mafia-Clan-Terror/Drogenhandel.. Jetzt erst wachen sie auf wo es doch längst zu spät ist. Da hilft nur noch die radikale Keule.. Aber das werden wir nicht im degenerierten wehrlosen Westen sehen. Es wird gar nichts passieren.
    .
    Es werden noch mehr und neue mosl. Clans entstehen..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Mord und Totschlag in Schweden:
    .
    Polizei sagt Migranten-Banden den Kampf an

    .
    Schweden erlebt seit Wochen Explosionen, Schießereien und Morde am laufenden Band. Betroffen sind vor allem die Städte Stockholm und Malmö. Die Polizei ist überfordert. Jetzt hat die Regierung beim Kampf gegen die ausufernde Gewalt unterschiedlicher Migranten-Banden das Heft in die Hand genommen.
    .
    https://exxpress.at/mord-und-totschlag-in-schweden-polizei-sagt-migranten-banden-den-kampf-an/
    .
    .

    Niederlande und Belgien gemeinsam gegen Drogenschmuggel
    .
    Allein im letzten Jahr haben beide Länder 160 Tonnen Kokain sichergestellt. Nun wollen sie ihren Kampf gegen die Drogenkriminalität verstärken und setzen auf gegenseitige Unterstützung.
    .
    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/panorama_nt/article243217069/Niederlande-und-Belgien-gemeinsam-gegen-Drogenschmuggel.html
    .
    .
    Belgien und fünf weitere Länder
    .
    unterzeichnen gemeinsamen Aktionsplan
    .
    gegen organisierte Kriminalität


    +https://brf.be/national/1650687/

  17. bobbycar 16. Januar 2023 at 18:57
    All work and no play makes Jack a dull boy.

    Stanley Kubrick soll diesen Satz auf über 500 Seiten abgetippt lassen haben.
    Was für ein Perfektionist der war und was der sonst noch alles gesehen hat war: Nicht von dieser Welt.

  18. gonger 16. Januar 2023 at 19:32
    Mattes 16. Januar 2023 at 19:13
    Es steckt mehr dahinter als nur politisches Unvermögen. Großbritannien kriegt seine Illegalen auch nicht los, in den USA, Canada, Australien, Neuseeland wird es ähnlich sein.
    —–
    Man kann wenn man will. Das angeblich ach so liberale Neuseeland lässt so gut wie niemand rein.

    […]

    Beim Christchurch-Massaker kam ans Tageslicht dass dort, wohlgemerkt in Neuseeland – das Land mit den nominell strengsten Einwanderungsgesetzen der westlichen Welt – inzwischen zahllose Mohammedaner leben, die nicht einmal ansatzweise die Einwanderungskriterien erfüllten.
    In Canada lebt inzwischen eine große Anzahl Afghanen, die ebenso die Einwanderungskriterien nicht einmal ansatzweise bestehen und – welche Überraschung – dort nichts als Ärger machen.
    Und nun?

  19. .
    .
    Dieses BRD-Regime wird keine Asylanten abschieben ..
    .
    Sie haben den schizophrene Wunsch/perfiden Plan DE auf 100 Mio Einwohner aufzublasen.. Ob es Sinn macht oder nicht .. wenn Millionen unnützer, kulturfremder, ungebildeter Invasoren ins Land kommen ist diesem BRD-Regime egal.
    .
    Es weiß. dass der dt. Steuerknecht es bezahlen muss .. auch mit seinem Leben .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Demografische Zeitenwende:
    .
    Deutschland wächst Richtung 100 Millionen Einwohner

    .
    Lange wurden alle Planungen darauf ausgerichtet, dass künftig immer weniger Menschen in Deutschland leben. Doch die große Schrumpfung ist abgesagt. Deutschlands Bevölkerung wird neuen Szenarien zufolge sogar deutlich wachsen. Das bringt neue Probleme – hat aber auch Vorteile
    .

    https://www.riffreporter.de/de/gesellschaft/demografie-deutsche-bevoelkerung-waechst-migration-lebenserwartung-geburtenrate

    .
    Masseninvasion von Kulturfremden hat noch nie Vorteile gehabt.
    .
    .

  20. @ gonger 16. Januar 2023 at 19:32

    Ich war noch nicht in Neuseeland, gibt es da nicht auch diese mohammedanischen Vorfälle? Aber daß man könnte, wenn man wollte, meine ich gerade. Sieht man ja an Osteuropa. Aber man darf nicht können wollen, um es mit Karl Valentin zu sagen. Warum auch immer, das ist eigentlich das große Rätsel.

  21. Solange dem „reichen Land“ die Arbeitsschafe nicht ausgehen und solange die Rentner sich mit Peanuts-Bezügen veräppeln lassen ist alles gut.

    Solange kann die Polit-„Elite“ Weihnachtsmann spielen und alle Welt mit Steuerzahlergeld retten.

  22. 1.
    will das linksgrüne Schweinsgesindel überhaupt keine Abschiebungen.

    2.
    werden deshalb auch keine Maßnahmen wie Abschiebehaft und Grenzkontrollen durchgeführt.

  23. as_Sanfte_Lamm 16. Januar 2023 at 19:42
    gonger 16. Januar 2023 at 19:32
    Mattes 16. Januar 2023 at 19:13
    Es steckt mehr dahinter als nur politisches Unvermögen. Großbritannien kriegt seine Illegalen auch nicht los, in den USA, Canada, Australien, Neuseeland wird es ähnlich sein.
    —–
    Man kann wenn man will. Das angeblich ach so liberale Neuseeland lässt so gut wie niemand rein.

    […]

    Beim Christchurch-Massaker kam ans Tageslicht dass dort, wohlgemerkt in Neuseeland – das Land mit den nominell strengsten Einwanderungsgesetzen der westlichen Welt – inzwischen zahllose Mohammedaner leben, die nicht einmal ansatzweise die Einwanderungskriterien erfüllten.
    In Canada lebt inzwischen eine große Anzahl Afghanen, die ebenso die Einwanderungskriterien nicht einmal ansatzweise bestehen und – welche Überraschung – dort nichts als Ärger machen.
    Und nun?
    ——-
    Ich schrieb natürlich von „normalen“ deutschen Auswanderern, die ihr Glück dort versuchen wollen was ja hier schon häufig das Thema war.
    Moslems kommen natürlich überall rein. Gegen die haben pseudo-liberal-demokratische „Werte“-Staaten keine Chance. Vielleicht waren es ja afghanische „Ortskräfte“ ?
    Aber so schlimm wie Deutschland mit den höchsten Sozial-Standarts weltweit (Hartz V) und fast absoluter Nicht-Abschiebegarantie selbst für Schwerstkriminelle wie in (K)Illerkirchberg, treibt es kein anderes Land auf der Welt.

  24. Titel: Deutschland wird Illegale nicht los

    Ich bitte um Korrektur:
    Linksextreme DeutschlandHASSER WOLLEN KriminalitätsEinwanderung, SchariaEinwanderung und ArmutsEinwanderung vorsätzlich in unser Land locken und nicht wieder abgeben.

    BuntIstDieBessereRasse!
    Analphabeten, Kriminelle und Begeisterte vom SchariaErfinder Mohammed aller Länder,
    vereinigt Euch unter H4 in Deutschland!

    Marx, Mao, Mohammed, Merkel und die Grün-Roten sind gütig und gerecht!

    Wenn die Regierung wollte, ginge es sehr einfach:
    Regelung mit Drittstaat (z.B. 7-Tage-Visum irgendwo in Afrika, vielleicht 100€/Person) und Tschüss.
    Die Wanderer werden sich dann zufällig an ihr Herkunftsland erinnern, auch zufällig ihren ursprünglichen Pass wieder finden und zügig dahin wandern.
    Wir schaffen das!

  25. Saturn 16. Januar 2023 at 19:19

    „Dublin-Abkommen: Deutschland wird Illegale nicht los. “

    Deutsche Politiker haben international keinen Pfand, um
    deutsche Interessen durchzusetzen. Dafür haben sie
    die letzten Jahre selbst gesorgt.

    Die Kinder und Enkel, derjenigen, die das verbockt haben werden ihr Leben lang die Zeche dafür zahlen müssen.

    Früher waren Eltern und Großeltern rabiater. Die haben alles verbissen und verdrängt, was ihre Brut oder deren wirtschaftliches Wohlergehen gefährden konnte.

  26. @ Drohnenpilot 16. Januar 2023 at 19:36
    „Mord und Totschlag in Schweden: Polizei sagt Migranten-Banden den Kampf an“

    Kommt bestimmt gleich was in der Aktuellen Kamera und im Brennpunkt danach.
    Ganz bestimmt, weil es auch shithole Berlinistan betrifft, wo das Hauptstadtstudio gerne bleiben darf.

  27. Mattes 16. Januar 2023 at 19:49
    @ gonger 16. Januar 2023 at 19:32

    Ich war noch nicht in Neuseeland, gibt es da nicht auch diese mohammedanischen Vorfälle? Aber daß man könnte, wenn man wollte, meine ich gerade. Sieht man ja an Osteuropa. Aber man darf nicht können wollen, um es mit Karl Valentin zu sagen. Warum auch immer, das ist eigentlich das große Rätsel.

    Eine Exkollegin ist in den Neunzehnhundertneunzigern nach Neuseeland ausgewandert – Ihr Mann ist Neuseeländer und daher bekam sie eine erleichterte Immigrationsgenehmigung, allerdings war die schon schwierig im Verhältnis zu einem „normalen“ Einwanderungsantrag. Die erste unangenehme Erfahrung, die sie dort machte, waren unfeine Bemerkungen im Kollegen- und Bekanntenkreis, als sie sich dort relativ kurzfristig die Augen behandeln (Lasern) ließ, da sie eine hohe Sehschwäche hatte und dort die Kassen die Kosten übernehmen.
    Umso erstaunter war ich, als ich daher, als ich im Zusammenhang mit dem Christchurch-Massaker mitbekam, wieviele Mohammedaner inzwischen in Neuseeland leben.

  28. gonger 16. Januar 2023 at 19:32
    Mattes 16. Januar 2023 at 19:13
    Es steckt mehr dahinter als nur politisches Unvermögen. Großbritannien kriegt seine Illegalen auch nicht los, in den USA, Canada, Australien, Neuseeland wird es ähnlich sein.
    ——————
    Mir scheint, das genannte Länder kein Interesse haben dieses Potenzial ernsthaft loszuwerden.
    Koste es was es wolle. Die Wirtschaftsmodelle genannter Länder, gingen immer mehr dazu über
    die Arbeitsleistung der Wertschöpfenden zu verwalten. Jetzt gibt es einen Indianer auf drei Häuptlinge.
    Die Häuptlinge sorgen für mehr Indianer, indem sie sich bei anderen Stämmen bedienen, bevor sie letztendlich selber wieder Indianer sein müssen. Klassischer Stammesverrat, weil es den stamm Spaltet.

  29. gonger 16. Januar 2023 at 19:32
    Mattes 16. Januar 2023 at 19:13
    Es steckt mehr dahinter als nur politisches Unvermögen. Großbritannien kriegt seine Illegalen auch nicht los, in den USA, Canada, Australien, Neuseeland wird es ähnlich sein.

    Das ist aus meiner Sicht der westlinke Universalismus, der ewige kulturmarxistische Traum vom Multikulturalismus – sozusagen dem Schmelztiegel, in dem es keine Grenzen zwischen den Rassen, Kulturen und sexuellen Neigungen gibt.

  30. @ Saturn 16. Januar 2023 at 20:01

    Jetzt gibt es einen Indianer auf drei Häuptlinge. Die Häuptlinge sorgen für mehr Indianer…
    ____________________

    Da ist viel dran, was die Arbeitswelt betrifft. Allerdings ergibt die Art der Zuwanderung – Ansiedlungen einer unausgebildeten Unterschicht, um es vorsichtig zu sagen – dadurch immer noch keinen Sinn. Das werden keine Indianer. Im Gegenteil, die Lage verschärft sich durch die Sozialleistungen weiter, wie wir alle wissen. Am ehesten ist mir die westeuropäische Situation verständlich, wenn man die Länder als Mülltonne für die von der US zerstörten Regionen sieht. Im allgemeinen Chaos hat man dadurch noch halb Afrika im Tross, der Neger hat ja einen Riecher dafür, wo es etwas zu holen gibt.

  31. Tendenz fallend: im Jahr 2021 wollten bundesrepublikanische Beamte 6.623 Personen nach Italien zurückführen. Das gelang aber nur bei 287 von Ihnen. Griechenland sollte 10.427 Scheinasylanten zurücknehmen. Davon blieben 10.426 in Deutschland. Nur ein einziger kehrte nach Griechenland zurück.

    Das Problem sind halt auch der mögliche und fast immer ausgenutzte Rechtsweg und die linksgrün unterwanderten Gerichte. Eigentlich ist das Asylrecht ein Gnadenrecht und kein einklagbares Recht. Dass es de-facto dazu geworden ist, ist eigentlich ein Unrecht.

    Erinnert sei an den Fall eines Flüchtlinges, der gegen die Rückführung nach Italien geklagt hatte und „Recht“ bekam. Begründung des Gerichtes: In Italien sei grundsätzlich keine angemessene und humane Unterbringung von Asylsuchenden gewährleistet!

    Dagegen haben sich damals viele Italiener entrüstet ob der deutschen Überheblichkeit und Hyper-Moral!

  32. Mattes 16. Januar 2023 at 20:15
    @ Saturn 16. Januar 2023 at 20:01
    ———
    Richtig. Aber:
    Die müssen nur die Mindestanforderungen für das Amazon Logistikcenter haben. Ein Vodafonevertrag besitzen,
    bei Kaufland einkaufen und ein Disney Plus Abo haben. Schon lohnt sich das für die richtigen.
    Den Rest macht der Sozialstaat.

    Is nur ne abgedrehte Theorie. Aber mit realem Bezug und aus Erfahrungswerten als Referenz abgeleitet.

  33. An gazwat 1851: Du Willst Zucker: C6H1206 mit anderen Worten gebundenes C02. Du willst ein Brot: Besteht aus umgewandelten Zucker. Mit anderen Worten aus C02. Desshalb heißen die Bestandteile von Zucker, Getreide, Mais, Alkohol: Kohlenhydrate. Das heißt hier wurde C02 mit Wasserstoff verbunden. Wenn du alles nicht zu dir nimmst dann stirbst du. Es gibt auch kein Holz ohne CO2. Und das mit der angeblichen Temperaturerhöhung durch Erhöhung des CO2-Gehaltes in der Luft ist eine Behauptung. Sehr modern! Aber wer kann mir einen genauen Nachweis dieser behaupteten Auswirkung bringen? Ich dagegen kann den Nachweis erbringen daß höhere Temperaturen zu mehr CO2 führen: Experiment: Zwei Gläer werden mit Selterswasser gefüllt. Eines stelle ich neben den Herd. Das anderen wird in einen Topf der auf einer eingeschalteten (Mittlere Stufe) Herdplatte steht gestellt. Beide Gläser beobachten! Wir sehen daß das Glas in dem Topf anfängt an der Selterswasseroberfläche Blasen abzugeben. Das ist das entweichende CO2! Wenn du nun noch weißt das das Meerwasser auch CO2 enthält dann verstehst du auch was eher da war, das erhöhte CO2 oder die gestiegenen Wassertemperaturen. Da die Ozeane ca. 100Jahre benötigen um das gesammte Wasser umzuwälzen – daher verstehen wir auch daß dies ein ziemlich langsamer Vorgang ist.

  34. Was es nicht alles gibt : Berliner Frauenpreis für Sozialunternehmerin Amal Abbass
    Der diesjährige Berliner Frauenpreis geht an Amal Abbass. Die Sozialunternehmerin setze sich seit Jahren für die Gleichstellung von Frauen ein, die aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität benachteiligt werden, teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit und Gleichstellung heute mit. „So unterstützt sie aktuell insbesondere Schwarze Frauen, die aus der Ukraine fliehen mussten und dabei auf vielfältige, auch rassistisch motivierte Widerstände und Diskriminierungen stoßen, die ihnen das Ankommen in Deutschland erschweren“, hieß es.


  35. Keine eigenen Rückführungen
    Berlin bettelt bundesweit um freie Plätze in Abschiebe-Fliegern

    Wie 2015 beim 6-Milliarden-Deal mit der Türkei: Man will sich selbst die Hände nicht schmutzig machen und keine „unschönen Szenen“ produzieren!

    Man sollte diesem Rot-Grün-Dunkelroten Drecksloch den milliardenschweren Länderfinanzausgleich und sämtliche weiteren Förderungen komplett streichen, die diesen Failed-State am Leben halten. Innerhalb von wenigen Monaten würde dieses Shithole zum weltgrößten Slum werden, noch schlimmer als Kalkutta.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/berlin-bettelt-bundesweit-um-plaetze-in-abschiebe-fliegern

  36. @Saturn 16. Januar 2023 at 20:35

    Abgedreht ist das nicht, aber man kommt mit keiner Theorie auf das ganze Bild. Auch nicht mit dem „Great Reset“, da paßt der Islam nicht hinein.

  37. Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung will es doch so, sonst würde man anders wählen.

    Nun wird eben das geliefert, was man bestellt hat.

  38. Im Ukrainekrieg wird die Feinstaubbelastung zu einem immer größeren Problem!

    Außerdem ist mir zu Ohren gekommen, dass weder die russischen noch die ukrainischen Soldaten ihren Müll getrennt entsorgen!

    Vor allem Putin scheint das völlig egal zu sein! 🙁

  39. Mattes 16. Januar 2023 at 20:52.
    Islam.
    ———
    Als Mittel zum Zweck?
    Aus Abermut?
    Ist denen egal?
    Unwissenheit?
    Ein Moslem ist leichter zu händeln,
    als ein wacher Europäer deutscher Nation? 🙂
    Werds wohl nie erfahren, hab meine WEF Einladung verschenkt,
    als ich hörte das der Clown auch auftritt.

  40. ghazawat 16. Januar 2023 at 18:35
    Irrsinn zur Potenz!

    Es ist alles so fassungslos irrsinnig!

    „Weil bislang alles andere in Hinsicht auf CO?-Reduzierung nichts gebracht hat, spielen unsere Politiker und unsere sogenannten und gut bezahlten„Klimaforscher“ mit dem irrwitzigen Gedanken, der Luft CO? zu entziehen und es unterirdisch einzulagern. Für diesen Unsinn hatte die Europäische Union bereits vor Jahren 3,7 Milliarden Euro Förderung zur Verfügung gestellt. Aus Sicht des Europäischen Rechnungshofs war das teure Programm ein Flop. Jeder auch nur halbwegs naturwissenschaftlich gebildete Mensch hätte das von Anfang an vorhergesehen. “

    https://eike-klima-energie.eu/2023/01/16/der-luft-das-co%e2%82%82-entziehen-zu-wollen-bringt-dem-klima-nichts/

    ———————————————–

    Schildbürgerstreiche!!

    Man könnte auch dem Meer das Salz entziehen wollen … oder Sonnenlicht in Säcken speichern …

    Im grünen Stuttgart versucht man bereits seit Jahren, der Luft Feinstaub zu entziehen!! Genutzt hat es nichts. Nur jede Menge Energie wurde sinnlos verbraucht …

  41. Islamismus-Seite beim BR seit 6 Jahren verwaist:

    Zunächst denkt man sich: ja hoppla, was ist denn da los bei dem bayerischen ARD-Ableger: Kritische Berichte über Salafisten und sonstige Islamisten.

    Aber jeder Bericht auf der Seite ist von 2016 oder älter!

    Aber auch beim BR hat man erkannt: Die größte Gefahr kommt von Rechts. Dass diese Islamismus-Seite noch nicht komplett gelöscht wurde, dürfte also eher ein Versäumnis der umerzogenen Online-Redaktion sein.

    https://www.br.de/nachricht/inhalt/terrorismus-islamismus-100.html

  42. Dublin-Abkommen: Deutschland wird Illegale nicht los
    ————
    Nonsens, Deutschland muss das Rad nicht neu erfinden. Schaut nach, wie es Thailand macht. Dort organisieren sich die Ausreisepflichtigen ihre Heimreise selbst. Wie die Thais das machen find‘ ich einfach super!

  43. passend zum Thema… Deutschland wird Illegale nicht los … schon geghört

    Meldung vom 16.1.2023 – 18:53

    Verurteilter Vergewaltiger aus Illerkirchberg verschwunden

    Er wurde wegen der Beteiligung an der Vergewaltigung eines 14-jährigen Mädchens 2019 in einem Flüchtlingsheim in Illerkirchberg zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Der Auflage kam er nach der Haftentlassung zuletzt nicht mehr nach. In seiner Wohnung wurde er nicht mehr angetroffen.
    Um seinen Bleibeort in Illerkirchberg ist viel gestritten worden – nun ist ein verurteilter afghanischer Straftäter aus der Gemeinde verschwunden. Nach seiner Haftentlassung hatte er die Auflage, sich wöchentlich bei der Polizei zu melden und im Donau-Alb-Kreis zu bleiben. Dem kam der Betroffene zuletzt nicht mehr nach, wie das zuständige Regierungspräsidium Tübingen auf Anfrage am Montag mitteilte. . . .ganze Meldung … klick !

  44. Was? Wir werden die nicht mehr los? Kein Problem, muss man nur anpacken. Wie heißt es so schön: man muss die Migranten nur dort abholen wo sie sind, damit sie das System verstehen lernen. Ok, ist garnicht so schwer. Morgens mit dem Bus abholen und zur Arbeit karren. Arbeit ist genug vorhanden. Abends sind die Einmänner dann schön müde und können dann nicht mehr zu Rapefugees mutieren.
    Wer nicht mitmachen will, wird auch mit dem Bus abgeholt – dem AIRBUS und schwupp–diwupp findet er wieder zu sich in Weitfortistan, Groß–Elendistan oder Negerien. In Null–Komma–Nichts haben wir wieder Platz im Land und unseren Frieden zurück auf den Straßen.
    Ey Alder isch schwör!
    H.R

  45. Die Zuwanderer haben recht.
    12-13 Millionen pro Jahr soll u muß D … Land aufnehmen und versorgen.
    Dann erst mal 1,3 Billionen Eus für
    die Polen löhnen .Reparationsforderung.
    Kein Problem fürs reichste Land der Welt wie die Grünen immer sagen.
    Das Land verändert sich rasch und Göring freud sich.
    viel Spaß mit der letzten Generation!

  46. Eduard 16. Januar 2023 at 20:56
    Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung will es doch so, sonst würde man anders wählen.

    Nun wird eben das geliefert, was man bestellt hat.

    Wahlen bringen in westlichen Demokratien keine Veränderungen.

  47. Wir müssen es den Illegalen so ungemütlich machen, wie es nur geht,
    damit sie freiwillig wieder verschwinden.
    Anders, werden wir sie nicht los.
    Andere Länder handhaben das schon lange so.

  48. Viper 16. Januar 2023 at 21:30
    Hans R. Brecher 16. Januar 2023 at 21:18

    ghazawat 16. Januar 2023 at 18:35

    Man könnte auch dem Meer das Salz entziehen wollen …
    ————————————
    Also Herr Brecher, man kann Meerwasser das Salz entziehen und daraus Trink- und Brauchwasser gewinnen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Meerwasserentsalzung

    ——————————————

    Ich meinte aber: allen Weltmeeren das Salz entziehen bis wir nur noch Ozeane aus Süsswasser haben. Das Salz können wir dann unterirdisch lagern … entspricht in etwa der Idee, der Luft das CO2 entziehen zu wollen! Fortgeschrittener Klimawahnsinn …

  49. Hoffnungsschimmer 16. Januar 2023 at 21:58
    Wir müssen es den Illegalen so ungemütlich machen, wie es nur geht,
    damit sie freiwillig wieder verschwinden.
    Anders, werden wir sie nicht los.
    Andere Länder handhaben das schon lange so.

    Dann beginnen die irgendwann in Rudeln die besseren Wohnviertel aufzusuchen, anders als in Ländern mit einem „Stand-Your-Castle-Gesetz“ treffen die hier, eigentlich in ganz Westeuropa, auf eine völlig wehrlose und wehrunfähige Gesellschaft.
    Der Rest ist dann selbsterklärend.

  50. @Rechtspopulist 16. Januar 2023 at 20:25
    ————
    Man kann es auf eine einfache Formel runterbrechen: Die Bundesrepublik war nie ein Rechtsstaat, ist kein Rechtsstaat und wird auch niemals ein Rechtsstaat sein. Warum sollte eine Besatzungszone auch ein Rechtsstaat sein?

  51. Meine Güte, nun sind sie halt da.
    Lieber Steuerzahler und Baldrentner,
    ihr werdet Löhnen,und der Rest geht dann
    halt später in Rente,schliesslich haben die
    armen Schutzsuchenden ja auch elementare Bedürfnisse,
    und die kosten halt Geld.
    Aber dafür dürft ihr bald, Straffrei, das Fressen aussm
    Container bergen,falls die Einkünfte nicht reichen.
    Das Zeugs für die meisten Neubürger sollte schon hochwertig,
    und vor allem Hallali sein, und wir müssen halt alle Opfer bringen !

  52. Wir müssen nicht nur die Illegalen loswerden, sondern auch die Schei§§egalen. Den hier z. B.:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/deutsche-sterben-weg/ Dieser Edel–K.Nacke aus dem Iran hat sich für einen Rückflug qualifiziert, gönnen wir ihm eine Reise ohne Wiederkehr zu den Persern, den perversen. Wer unser Land nicht liebt, der soll ins Land seiner Ahnen reisen. Wir haben schließlich Reisefreiheit im ganzen Land und zwar schon seit 1989. Nachhaltig und umweltfreundlich könnte man ihn auch in einen Teppich einrollen und den Teppich wie in 1001er Nacht fliegen lassen. Egal, gute Reise und zwar dalli–dalli. Absurd wie die sich hier äußern können ohne dass ihnen jemand mal zeigt was geht und was nicht.
    H.R

  53. „Deutschland verrecke“ ist das Ziel deutscher Politik seit Jahrzehnten. Die Einwanderung nutzloser Menschen dient diesem Ziel. Warum also sollten deutsche Politiker diese Einwanderung beenden?

  54. Wenn man denen kein Bargeld mehr geben würde, nur noch Essen in der Suppenküche, dann wären die ganz schnell weg.

    Noch einen Freiflug nach Hause oder in ein anderes Wunschland anbieten….. dann ciao bello!

  55. Hans R. Brecher 16. Januar 2023 at 22:10

    Danke noch mal gestern für Joelina
    Was für ein schöner Gesang!

  56. Mattes 16. Januar 2023 at 20:52

    @Saturn 16. Januar 2023 at 20:35

    Abgedreht ist das nicht, aber man kommt mit keiner Theorie auf das ganze Bild. Auch nicht mit dem „Great Reset“, da paßt der Islam nicht hinein.
    —————————————————-

    Wenn ich eine vielseitige Arbeit zu bewältigen habe, dann hebe ich mir das Schwerste auch immer bis zum Schluss auf, alle anderen Kleinigkeiten mache ich zuerst.
    Wenn man mit der Hauptarbeit anfängt und damit nicht weiterkommt, dann ist zuletzt gar nichts geschafft.

  57. Hans R. Brecher 16. Januar 2023 at 22:06
    Wisst Ihr, wer jetzt Bundesverteidigungsminister werden könnte???

    Der Hofreitertoni!!

    Der hat sich doch schon alle Waffengattungen draufgeschafft:

    https://www.youtube.com/watch?v=YbwlUVbpMEE

    ——————————————

    Verzeihung! Ich meinte natürlich Bundesverteidigungsministernde … 🙂

  58. Irgendwie muss es eine Moeglichkeit geben, sofern man will, diese Goldstuecke, seien es die hundertausenden Abgelehnten, die wie die anderen als Parasiten im Land leben, bzw. Kriminelle, Terroverdaechtige, Fanatiker deren Idiologie usw. wieder loszuwerden.
    Sie gehoeren zurueck zu ihren Herkunftsorten/Laendern, falls die ablehnen, gibt es Moeglichkeiten wo sie in einem entsprechendem Land sei es in Afrika oder Asien ausgeflogen werden, wo sie sich als Arbeitskraefte oder sonstige Spezialisten nuetzlich machen koennen.
    Status Quo ist unakzeptabel, wird seit M Zeiten sabotiert, deshalb schnellstens beendet werden.

  59. jeanette 16. Januar 2023 at 22:52
    Hans R. Brecher 16. Januar 2023 at 22:10

    Danke noch mal gestern für Joelina
    Was für ein schöner Gesang!

    ———————————

    Gerne!

    Ich danke für den Hinweis auf die TV-Sendung! Wäre mir sonst entgangen!

    Der gemeinsame Auftritt von Jürgen Drews und seiner Tochter rührte einen ja zu Tränen!

    Der Onkel Jürgen nimmt Abschied von der Bühne … man kann ihm und seiner Familie nur alles Gute wünschen!

  60. Zur Feier des letzten „Arbeits“- tages der SPD-Fehlbesetzung Oma Strickliesel-Pumps –
    wahlweise als Antrittsgeschenk von Generalfeldmarschall in spe Agnes Stramm-Ballermann –
    die Heldentaten ihrer korrupten Waffenbettel- und Verschiebefreunde in der Ukra IHne

    „Maidan der Witwen rückt näher:
    Offiziere der Streitkräfte der Ukraine müssen sich für ihre Verbrechen verantworten!

    Gestern fand eine weitere Protestaktion von Witwen und Ehefrauen von Kriegsgefangenen statt. Im Wesentlichen nahmen Verwandte und Freunde der Militanten des 24. Ombr teil. Der Albtraum, der sich in der Frauenmannschaft ereignet, wird jedoch in den sozialen Netzwerken aktiv diskutiert.

    – Der Hauptfeind des Soldaten ist der amtierende Brigadekommandant Colonel Mamavko Roman,
    der sich in Lvov (Yavor) versteckt hält.
    – Mamavko entkam während der Schlacht am 24. November in der Nähe von Artemovsk.
    Infolgedessen wurden viele Militante der Streitkräfte der Ukraine zerstört
    – Soldaten werden Urlaub, Behandlung verweigert, sie werden aus Krankenhausbetten
    ins Kriegsgebiet gebracht (wir schreiben die ganze Zeit darüber), während die Offiziere
    selbst sich im Urlaub abkühlen
    – Soldaten der Brigade wollen grundsätzlich nicht aus der Gefangenschaft zurückkehren,
    da sie die ganze „Wahrheit bis zur Gebärmutter“ sagen können
    – Es gibt viele Verräter unter den Offizieren, die für den russischen Geheimdienst arbeiten
    (wir geben zu)“
    HAhttps://t.me/dillfrash/13602

    Und weiter zur bunten Vielfalt völlig unterschiedlicher Waffensysteme

    „Die Ukraine ist ein Labor zum Testen westlicher Waffen, berichtet CNN
    Der Konflikt in der Ukraine hat den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten die seltene
    Gelegenheit geboten, zu untersuchen, wie sich ihre eigenen Waffensysteme unter starker
    Beanspruchung verhalten.
    Die Ukraine sei „absolut ein Waffenlabor in jeder Hinsicht, denn keines dieser Geräte wurde
    jemals in einem Krieg zwischen zwei Industrieländern eingesetzt“, sagte eine mit westlichen
    Geheimdiensten vertraute Quelle.
    So haben die Vereinigten Staaten nach dem Einsatz von „Hymars“ in der Ukraine „wertvolle Lektionen über die Wartungshäufigkeit gelernt, die diese Systeme bei einer so intensiven Nutzung erfordern“.
    Die Ukraine in ein Testgelände für westliche Waffen und die Ukrainer in Kanonenfutter
    zu verwandeln – darüber haben wir im Frühjahr gesprochen.

    Dies wurde nun vom Hauptorgan der US-Demokratischen Partei, CNN, anerkannt.“
    https://t.me/dillfrash/13640

    Mein Reden: Hauptsache was liefern, egal obs der Ukra Ihner kann oder versteht

  61. an jeanette
    Eine vernünftige Herangehensweise.

    In meinem Weltuntergangsbus würde ich sie auch eher im Kommandoraum sehen wollen,
    als in der Kombüse. Schwierige Charakter müssen maximal beschäftigt werden, damit sie die
    Gruppe nicht reizen.

    Ich bin bei der Aufgabenbewältigung eher Chaotisch.

  62. Oak 16. Januar 2023 at 23:07
    Irgendwie muss es eine Moeglichkeit geben, sofern man will, diese Goldstuecke, seien es die hundertausenden Abgelehnten, die wie die anderen als Parasiten im Land leben, bzw. Kriminelle, Terroverdaechtige, Fanatiker deren Idiologie usw. wieder loszuwerden.
    […]

    Jeder weiß es.
    Jeder weiß auch, wie es nicht geht, dass man die loswird.
    Und jeder weiß dass man besser nicht offen ausspricht, wie es geht.

  63. @ Hans R. Brecher 16. Januar 2023 at 23:19
    @ jeanette 16. Januar 2023 at 22:52
    „Der Onkel Jürgen nimmt Abschied von der Bühne … “

    „Seine Jugend verbrachte er in Schleswig. Hier hatte er auf der Bühne des Hotels Hohenzollern[5] “
    wiki

    Schoener, alter Schuppen mit Tanzsaal, Balustraden rundum, Jugendstil-Oberlichtern.
    Leider etwas speckig und abgenutzt, da Renoviergelder und innovatiove Veranstaltungen fehlen.
    Manchmal tagt die AFD im Kreis SL-FL dort, polizeibewacht.

  64. OT

    Ukrainische Kriegsministerin,
    BELLIZISTIN BÄRBOCK

    Baerbock für Sondertribunal
    zu Moskaus Angriffskrieg
    Von Jörg Blank und Annette Birschel, dpa
    Mo., 16. Januar 2023 um 8:53 PM MEZ

    Den Haag (dpa) – Außenministerin Annalena Baerbock will die russische Führungsriege mit einem internationalen Sondertribunal für den Angriffskrieg in der Ukraine zur Rechenschaft ziehen. «Wir unterstützen den ukrainischen Wunsch der Einrichtung eines Sondertribunals für Russlands Aggressionsverbrechen mit internationaler Unterstützung», sagte Baerbock am Montag in Den Haag. Die Außenministerin hatte dort den Internationalen Strafgerichtshof besucht und hatte ihren Kollegen Wopke Hoekstra getroffen.

    ➡ Das Tribunal solle auf
    ukrainischem Recht fußen, sagte
    Ministerin BÄRBOCK…
    https://de.nachrichten.yahoo.com/baerbock-putin-tritt-internationales-rechts-084650967.html

    Im Artikel wird paarmal der Holländer
    Wopke Hoekstra erwähnt u. zitiert.

    Abgebildet ist Bärbock aber mit einem
    kleinen feisten Mann. Gugel-di-gugel…
    Aha, der „Spiegel“ verrät´s:
    Außenministerin Annalena Baerbock in
    Den Haag mit dem Chefankläger am
    Internationalen Strafgerichtshof,
    Karim Ahmad Khan*, der uns als Schotte
    untergejubelt wird, nur weil in
    Edinburgh geboren wurde.

    Hoekstra ist ein über 2m-Riese, hier mit
    Bärbocks Liebling Kuleba
    https://images0.persgroep.net/rcs/3GH5aVIhLkOeJyq0HSPN7EAG2cg/diocontent/224074753/_fitwidth/694/?appId=21791a8992982cd8da851550a453bd7f&quality=0.8

    Kuleba dürfte ca. 1,80m grß sein,
    hier mit der kleinen Svenja Schulze,
    die er um mehr als einen Kopf überragt.
    +https://www.bmz.de/de/aktuelles/aktuelle-meldungen/schulze-deutschland-hilfe-wiederaufbau-ukraine-108988

    *Sein Vater war der Arzt Saeed Ahmad Khan und stammt aus Britisch-Indien (heute Pakistan), seine Mutter Selma Mubaraka war Engländerin und konvertierte zum Islam.

    Karim Ahmad Khans jüngerer Bruder Imran Ahmad Khan machte Karriere als Politiker der Konservativen Partei in Großbritannien. Karim Ahmad Khan hat noch einen weiteren Bruder und eine Schwester.

    Geprägt wurde er vom pakistanischen Politiker und ersten Außenminister seines Landes, Sir Muhammad Zafrullah Khan, dem ehemaligen Präsidenten der UN-Vollversammlung. Er bezeichnete ihn später als seinen wichtigsten Mentor, der ihn auch als Enkel adoptierte. (WIKI)

  65. OT

    Lambrecht-Rücktritt:
    Scholz hat Nachfolge schon entschieden
    16. Januar 2023, 17:43 Uhr

    Nach dem Rücktritt von Christine Lambrecht möchte der Bundeskanzler aber erst am Dienstag bekanntgeben, wer das Verteidigungsministerium künftig führen soll.

    Erwartet wird, dass Kanzler Scholz an diesem Dienstag eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger vorstellen wird. „Ich habe eine klare Vorstellung und das wird sehr schnell für alle bekannt werden, wie das weitergehen soll“, sagte er am Montag bei einem Termin in Ulm…
    +https://www.sueddeutsche.de/politik/scholz-lambrecht-nachfolge-1.5733364

    Also da blieben nur noch die
    ebenfalls steife, noch plumpere Eva Högl
    (laut Rußlandhasser-„Bild“ Wunschkandidatin
    deutscher Soldaten),
    https://www.rnd.de/resizer/MlXSB8xVCAIG8ZYyw3KcAL9JLXk=/428×241/filters:quality(70):format(webp)/cloudfront-eu-central-1.images.arcpublishing.com/madsack/YHE47U5V3RBXDIBITSWD3XOXCI.jpeg

    Rheinmetall-Marie-Agnes Flak-Zimmermann,
    Waffen-Hensoldt-Anton Waldschrat Hofreiter,
    die charmante u. lernbegierige Siemtje Möller
    (Bei der Bildzeitung unbeliebt, weil sie mal
    zugunsten ihrer Herrin Lambrecht log) und der

    Bundeswehr- & Coronageneral Carsten Breuer
    +https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_100112682/wer-folgt-auf-christine-lambrecht-um-diese-namen-wird-spekuliert.html

  66. Über die unbehinderte *, Koran-besessene Bestie vom Pariser Nordbahnhof
    „Gewalttätige Aufnahmen des Angriffs auf den Bahnhof Gare du Nord in Paris
    wurden von der Kamera eingefangen. Ein libanesischer Einwanderer, der zuvor im Gefängnis war,
    versucht, das Opfer zu erstechen.“
    HAhttps://t.me/vorposte/33371

    * In Texas oder Israel wäre der Jihadie-Halbaffe tot, sobald sein Messer entdeckt wird.
    Weil dort Menschen gelernt haben, sich und andere vor Halbaffen zu schuetzen.

  67. Und schon kommt ein neuer Name ins Spiel:

    General Carsten Breuer.

    Im November 2021 hatte ihn Scholz zum Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung im Kanzleramt gemacht. Vor wenigen Monaten wurde er Befehlshaber des neu gegründeten zentralen Territorialen Führungskommandos der Bundeswehr, das als Reaktion auf den Ukraine-Krieg gegründet wurde…
    https://www.focus.de/politik/deutschland/verteidigungsminister-gesucht-scholz-kippt-bei-lambrecht-nachfolge-die-quote-zwei-frauen-haben-beste-chancen_id_183023156.html

  68. NEUE ARTIKEL VON THOMAS RÖPER

    Panzer für die Ukraine
    Russisches Fernsehens: „Polen weiß, wie man Scholz vorführt“
    16. Januar 2023Bei der Frage der Lieferung von Leopard-Panzern für die Ukraine hat sich Bundeskanzler Scholz selbst in eine Lage gebracht, in der Polen der Bundesregierung nun vorgeben kann, was sie zu tun hat. Ich habe bereits mehrmals darüber…

    Rüstungsindustrie
    CNN: Die Ukraine ist ein Testfeld für westliche Waffen
    16. Januar 2023CNN hat einem ungewöhnlich ehrlichen Artikel bestätigt, was bisher als russische Propaganda bezeichnet wurde: Die Ukraine ist für die US-Rüstungsindustrie vor allem ein Testfeld für neue „Waffen und Schlachtfeldinnovationen“. Auf meiner ersten Reise in…

    ➡ Die (neue) Weltordnung
    Das WEF-Treffen in Davos zeigt die Frontlinie im Krieg der Systeme auf
    16. Januar 2023 Eine derzeit heftig diskutierte Frage ist, ob Putins Russland und auch China tatsächlich gegen die Weltordnung des Westens kämpfen, oder ob sie nur Teil einer großangelegten Täuschung sind und Wirklichkeit mit den westlichen Eliten zusammenarbeiten, die in diesen Tagen in…
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/wef-treffen-in-davos-zeigt-die-trennlinie-im-konflikt-der-systeme/

  69. In der HaF-Sendung unter dem neuen Moderator, dem Freund von Louisa Neubauer, ging es um Arbeitsmigration. Um jene Arbeitskräfte „die wir so dringend benötigen“, was ja auch stimmt weil die Babyboomer massenhaft in Rente und Pension gehen. Ein iranisches Pärchen, welches in der Pflege arbeitet, wurde als Paradebeispiel vorgestellt. Mag ja alles richtig sein.
    Als der bay. Innenminister Herrmann vorsichtig und nur ansatzweise die Frage stellen wollte, was nun aber mit jenen Migranten sei welche NICHT arbeiten wollen, brüllte die grüne syrische Lamya Kaddor sofort los und der Moderator lies es geschehen.
    Richtig ist daß Deutschland für wirklich qualifizierte Arbeitnehmer ein total unattraktives Land geworden ist und das liegt nicht nur an der Sprache.
    In einem mir bekannten Pflegeheim schlafen die ausländischen Pflegekräfte aus Osteuropa aufgrund von Wohnraummangel in ehemaligen Zimmern der Patienten, also im gleichen Gebäude. So etwas macht natürlich keiner lange mit.
    Aber kindermachende Sozialtouristen erhalten neue Sozialwohnungen mit Fußbodenheizung.

  70. Maria-Bernhardine 17. Januar 2023 at 00:26
    Und schon kommt ein neuer Name ins Spiel:

    General Carsten Breuer.
    ———
    Wenigstens hat er gedient und braucht keine Einarbeitung denn am Freitag kommt der amerik. Verteidigungsminister Lloyd Austin zur Ukraine-Geberkonferenz nach Ramstein zum Heimspiel.
    Geben ist bekanntlich seliger als Nehmen. Man mag ihn mögen oder nicht aber welche beeindruckende Biographie hat dieser Mann verglichen mit deutschen Politikdarstellern ohne abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung und -erfahrung.
    Größter Nachteil von Herrn Breuer: Er ist keine Frau. Die SPD-Weiber werden aufschreien vor Wut.

  71. Naja, wenn sich unsere EUropäischen Froinde nicht an die Verträge, Regeln und Gesetze der EUdSSR halten, dann braucht eine deutsche Regierung das auch nicht tun, insofern sind eventuelle künftige „Verhandlungsthemen“ ja schonmal klar abgesteckt.
    Untermauern könnte eine deutsche Regierung das dann zum Beispiel mit Durchreisegenehmigungen für die, welche ihre Illegalen zurücknehmen.

    ———————————

    AggroMom 16. Januar 2023 at 21:31

    https://www.youtube.com/watch?v=hegZE-tKSHs
    Die Schlammschlacht von Lützerath

    Der absoluteste, definitivste Tiefpunkt dieses Landes

    Erst durften die Sturmtruppen auf friedlich demonstrierende Deutsche einknüppeln, jetzt schickt derselbe Dienstherr die Stormtrooper zum Schlammcatchen und demnächst wird der „Dienstherr“ sie noch die Wüste durchkämmen lassen.

    Liebe Blitzbirnen in Uniform, euer „Dienstherr“ verarscht und verheizt euch ebenso wie uns, ihr und wir sind Deutsche und der „Dienstherr“ ist antideutsch.
    Kapiert?

  72. @ gonger 17. Januar 2023 at 00:46
    @ Maria-Bernhardine 17. Januar 2023 at 00:26
    „General Carsten Breuer…Größter Nachteil…Er ist keine Frau. Die SPD-Weiber werden aufschreien…“

    Eben, und da dieser „Regierung der nachgewiesenen Totalausfälle“
    naturgegebene unveraenderliche Geschlechtsmerkmale wichtiger sind als Fachkenntnisse
    wird Gen. Breuer mit realsozialistisch-gründoofer Sicherheit qua Penis durchfallen.

    Es sei denn, er kann sich vor Ramstein noch öffentlich als Transe outen

  73. gonger 17. Januar 2023 at 00:46

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2023 at 00:26

    Kanzler_In Scholz wird sich an die geheiligte Geschlechterparität bei der Vergabe von Posten halten müssen.
    Ich bin mir sicher, dass er von mehreren Seiten aus daran erinnert wird.

  74. Migration ist eine lebende Kriegswaffe die nach Deutschland eingeflogen wird, um Deutschland zu schwächen, DAS war in der DDR schon damals eine gute Taktik. Alles was in Ostberlin landete , wurde weiter in die BRD abgeschoben, Rentner wurden auch gleich in den Westen weitergeschickt.
    Nach 2015 ist die Migrationspolitik nicht mehr zu retten.

  75. Betr.
    Maria-Bernhardine 17. Januar 2023 at 00:33

    Wie soll ich die Tatsache (laut deutschspr. Wikipedia)
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Schwab#Familie
    einordnen, daß Sohn(Olivier Schwab) von Klaus Schwab
    mit einer Chinesin verheiratet ist u. immernoch(?) oder
    wieder die WEF-Filiale in Peking führt(e)?
    Fehlgeschlagener Versuch der Unterwanderung Chinas?
    https://www.luzernerzeitung.ch/wirtschaft/nachfolge-des-wef-gruenders-wie-der-vater-so-der-sohn-ld.86069
    Klaus Schwabs Tochter Nicole Schwab kümmert
    sich jetzt mit einem
    +https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/world-economic-forum-eine-fast-normale-familie-119049
    internationalen „Verein“ um weltweite Geschlechtervielfalt
    u. -gerechtigkeit. Schrieb ein Esoterikbuch, worüber sie
    bei Youtube quatscht u. natürl. auf Veranstaltungen; m.E.
    ist sie lesbisch u./od. fühlt sich erleuchtet, vermutl. glaubt
    sie ihren Senf sogar selber:
    https://www.youtube.com/results?search_query=nicole+schwab

  76. nicht die mama 17. Januar 2023 at 01:06
    gonger 17. Januar 2023 at 00:46

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2023 at 00:26

    Kanzler_In Scholz wird sich an die geheiligte Geschlechterparität bei der Vergabe von Posten halten müssen.
    Ich bin mir sicher, dass er von mehreren Seiten aus daran erinnert wird.
    ——-
    Oder er tauscht Klabauterbach gegen eine Frau aus. Der ist doch auch längst fällig. Eine kluge Medizinerin als Gesundheitsministerin sollte leichter aufzutreiben sein. Dann würde die Parität wieder stimmen.
    Klabauterbach hat ein Mandat aus seinem Wahlkreis. Lambrecht dagegen hat kein Abgeordnetenmandat. Da bleibt nur Brüssel als „Lösung“.

  77. DE soll die Illegalen der vergangenen 7 Jahre auch nie mehr loswerden.
    DE soll an ihnen und am Sozialstaat ersticken.
    Danach sind andere EU-Länder an der Reihe.

    Die USA sind gerade ziemlich erfolgreich mit ihren Aktionen gegen uns.
    Sie möchten einfach nur gern Europa bestimmen und von dort aus Russland auf die Füße treten.

    Sind denn alle über das WEF bereits bestochen oder bedroht?

  78. @ LEUKOZYT 17. Januar 2023 at 01:04

    Nee, um den Verteidigungsministerposten
    reißt sich eh kein Politiker. Das Amt gilt schon
    seit Jahrzehnten als Schleudersitz. Und jetzt
    haben wir mehr oder weniger 3. Weltkrieg.

    Lambrecht war übriggeblieben. Da verschaffte
    ihr Scholz diesen Versorgungsposten. Zu
    Kriegszeiten eine noch größere Last (für sie);
    hätte er wissen müssen.

    Die Herren Hubertus Heil, Wolfgang Schmidt
    u. Antifa-Klingbeil sollen schon abgewunken
    haben, doch Lars könnte mit seiner Rockband
    die Soldaten unterhalten.

    Eine karrieregeile Frau soll es wohl
    richten, wenn Scholz nicht Hofreiter oder
    General Breul beruft. Den Posten hatten
    schon einige Militärs, was sinnvoll ist –
    unabhängig vom neuen Rußlandhaß.

    Walter Borjans könnte es auch machen.
    Aber er hat ein schönes Hobby: die Bildhauerei.
    http://klartextkoeln.wtal.de/wp-content/uploads/2016/10/InterviewWalter-Borjans.pdf

    Vielleicht macht´s die Ex-Straßenmusikerin
    Saskia Eskens. Dieser Drachen könnte noch
    die Soldaten kirre machen 😉
    https://www.songtexte.com/songtext/marlene-dietrich/lili-marlen-bc25946.html

    Die Frage ist, ob Scholz eine Fachkraft
    möchte oder jmd., der von ihm ablenke,
    weil er die Medien mit Gaga beschäftige.

  79. Man liest, sollte Fäser nach Hessen
    zurück, dann würde Saskia Esken:
    https://saskia-esken.spd.de/fileadmin/_processed_/8/5/csm_Esken_Strassenmusik_5ee5ad6725.jpg

    gerne das Innenministerium übernehmen.
    Da aber Fäsers Wahl zur hess. Ministerpräsi
    nicht garantiert ist, könnte Esken doch
    https://www.sueddeutsche.de/image/sz.1.5727308/704×396?v=1672917463
    Verteidigungsministerin werden. In ein
    paar Stunden wissen wir es.

    „SPD-Chefin Esken – Die Frau aus Stahl
    Jahrelang wurde Saskia Esken belächelt. Es hieß, ihr Aufstieg an die Spitze der SPD sei das Ende der Partei. Nun ist sie eine der wichtigsten Stützen des Kanzlers. Über eine Wandlung.“
    Von Veit Medick
    11.11.2022, 13.00 Uhr
    aus DER SPIEGEL 46/2022 (€)
    +https://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-chefin-saskia-esken-die-frau-aus-stahl-a-0f46131b-fc16-44ab-8612-9382ece9e42d

  80. Der parlamentarische Staatssekretär im Verteidigungsministerium Thomas Hitschler hat ebenso das falsche Geschlecht wie der frühere verteidigungspolitische Sprecher Fritz Felgentreu oder SPD-Chef Lars Klingbeil. Sein Vater war Soldat, Klingbeil selbst machte sich im Bundestag zunächst im Verteidigungsausschuss einen Namen. Nach der Bundestagswahl galt er als aussichtsreicher Kandidat für das Verteidigungsressort.

    Weil Norbert Walter-Borjans als Parteichef zurücktrat, verzichtete Klingbeil. Seitdem ist er mit Saskia Esken Co-Parteichef.

    Als mindestens ebenso gut geeignet gilt Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Die Verteidigungsexperten der FDP profilierte sich im Ukraine-Krieg und ist Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages. Auch sie galt 2021 als aussichtsreiche Kandidatin, die FDP sicherte sich aber das Finanz-, Verkehrs, Bildungs- und Justizressort.

    Sollte Strack-Zimmermann Verteidigungsministerin werden, müssten die Freien Demokraten ein Ministerium aufgeben – und es der SPD im Tausch anbieten…
    https://www.kreiszeitung.de/politik/christine-lambrecht-ruecktritt-nachfolge-spd-verteidigungsministerium-bundeskanzler-olaf-scholz-kandidaten-klingbeil-hoegl-mkr-92027821.html

  81. Verzicht auf Frauenquote
    Scholz hat „klare Vorstellung“
    für Lambrechts Nachfolge
    Von afp, dm
    Aktualisiert am 16.01.2023 – 17:52 Uhr
    Wie die „Bild“ berichtet, will der Kanzler
    bei der Nachfolgeregelung auf die
    Frauenquote in seinem Kabinett verzichten:
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_100112818/keine-frauenquote-bei-lambrecht-nachfolge-olaf-scholz-hat-klare-vorstellung-.html

    Ihre letzten Stunden als Ministerin –
    das Protokoll!Um 21.45 Uhr trank
    Lambrecht noch Zitronen-Schnaps

    Sonntagabend in Berlin-Prenzlauer-Berg. Lambrecht trägt Pumps, Ledertasche und eine elegante, schwarze Hose. Darüber eine Felljacke. Mit einer Handvoll Leuten – unter anderem Sohn Alexander (21), Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (54, SPD) und dem SPD-Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch (54, SPD) – isst sie in der Trattoria Zoe zu Abend („Ambiente zum Wohlfühlen“).

    Drei BKA-Beamte schirmen die Runde, die in einem kleinen Separee sitzt, ab…
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/lambrechts-letzte-stunden-als-ministerin-um-21-45-uhr-trank-sie-noch-zitronen-sc-82570504.bild.html

  82. Leide bisweilen am bis jetzt noch wenig bekannten pi-kommen-tier-tourette, und kann nur noch kurze Zeit am Tag ruhig bleiben und halbwegs konzentriert schreiben, da mir die übrige Zeit nur noch der Hut hoch geht.

  83. … bezog sich auf

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2023 at 02:26

    (…) Vielleicht macht´s die Ex-Straßenmusikerin
    Saskia Eskens. (…)

  84. KLIMA-KOMMUNISTEN, LINKS-RADIKALE

    Tunnel-Kriminelle sind raus!
    Von alleine. Wurde ihnen wohl
    zu kalt oder zu fad.

    Die Tunnelbewohner:innen Pinky & Brain verlassen selbst den #LütziTunnel. Tausend Dank für euren lebensgefährlichen Einsatz gegen die Braunkohle & Kapitalismus, für #Lützerath und eine bessere Welt
    https://twitter.com/LuetziTicker22/status/1614943091999252481

    (Hier in OWL roch es gestern, Montagnachm.,
    nach Schnee. Ich dachte, es könne nicht sein.
    Ist doch erst für Donnerstag angesagt. Doch
    plötzlich heißt es heute früh schon. Tja, was
    mich die Natur vor ü65 J. lehrte ist im Gehirn
    drin…)

    +++++++++++++++

    Auch schon! 😉

    10.01.2023 – 15:23
    Polizei Gütersloh
    POL-GT: Öffentlichkeitsfahndung
    nach Diebstahl aus Pkw

    Gütersloh (ots)

    Gütersloh (MK) – ➡ Ende Juli 2022
    entwendete ein bislang unbekannter Täter eine Geldbörse aus einem geparkten Pkw an der Bismarckstraße. Neben Bargeld befand sich auch eine EC-Karte in der Geldbörse. Mit dieser EC-Karte zahlte der Täter nach der Tat seine Einkäufe an einer Tankstelle am Nordring.

    Unterdessen wurden die entsprechenden Bilder des Tatverdächtigen zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben und können im landesweiten Fahndungsportal der Polizei NRW eingesehen werden:
    https://polizei.nrw/fahndung/95703

    BETRUNKENEN AUSGERAUBT
    Unbekannte schlagen 26-Jährigen am
    Bahnhof Rheda – Geldbörse
    gestohlen(GERAUBT!)
    09.01.2023 – 14:27
    Die beiden flüchtigen Männer sollen 18 – 20 Jahre alt gewesen sein, waren eher kleiner und wurden mit südländischem Aussehen beschrieben. Beide sollen einen Vollbart getragen haben und waren mit dunklen Jacken bekleidet.
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/5412105

  85. Solange wir noch raten, tippe ich mal auf Hofreiter oder Esken … oder vielleicht doch das Winketeletubbie Högl?

  86. Das hat das linksgrüne Geschmeiß mit Merkel und Co. in den letzten Jahrzehnten bislang geleistet:

    1.
    Deutschland wurde mit Negern, Muselgranten und Zigeunern überschwemmt.

    2.
    Deutschlands Wohlstand wurde durch den Ausstieg aus wichtigen Energieträgern stark gefährdet.

    3.
    Deutschlands industrielle Wettbewerbsfähigkeit wurde stark heruntergewirtschaftet.
    (Nur noch auf Platz 18 auf der Erde).

    4.
    Deutschland wurde zum Niedriglohnland mit hoher Arbeitslosigkeit gemacht.

    5.
    Deutschlands Verteidigungsfähigkeit mit der Bundeswehr wurde zerstört.

    6.
    Deutschland wurde international isoliert.

    7.
    Deutschlands innere und äußere Sicherheit wurde signifikant reduziert.

    8.
    Deutschland wurde zur Kriegsnation gegen Russland.

    ….und trotzdem wählen nach wie vor ca. 80 % der Bevölkerung das linksgrüne Geschmeiß!

    Welch eine irre Nation!

  87. Exklusiv bei PI

    Der wahre Text von Lambrechts Rücktrittsschreiben an den Kanzler:

    Ich bin dann weg!

    PS:
    Den Heli nehm ich noch einmal für den Heimflug.

  88. „das Dubliner Abkommen von 2014“ wurde mit dem Marokko Pakt von 2018 außer Kraft gesetzt.
    Es gilt Weltweit der sogenannte „Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration“
    der am 10. und 11. Dezember 2018 in Marokko von den Mitgliedsstaaten der
    Vereinten Nationen (UN) unterzeichnet wurde, der in Kraft getreten ist.
    Es wird zwar Grenzkontrollen geben dürfen, aber diese sind zahnlos und
    eigentlich ohne Sinn, denn grundsätzlich sind Migranten aller Art nach
    dieser Deklaration nämlich keine illegalen Einwanderer mehr, sondern
    besonders schützenswerte Menschen, die im Zielland einer speziellen
    Zuwendung und Versorgung bedürfen.

  89. Genau diejenigen die dafür sorgen dass wir mit überwiegend jungen , männlichen Migranten zugeschmissen werden , sorgen auch im Hintergrund dafür dass sie nicht abgeschoben werden. Dazu zählen viele NGO‘s und deren Finanziers. Die Gesetze dafür gibts ja , umso unverständlicher ist es das zumindest solche die straffällig werden nicht rausfliegen?

  90. Weil Dummland weder konsequent genug noch hart genug ist gegenüber den Staaten, aus denen die Kreaturen stammen. Da wird bezahlt, da wird geliefert, da wird geschenkt, nur um die heimische Wirtschaft und die selbst ernannte Elite reich zu machen und „gut dazustehen“. Diese Kreaturen aus diesen Kulturkreisen haben jahrtausendelang nichts anderes getan, als gehandelt, geschachert, mit allem, auch mit Menschen, gestohlen usw., nur innovativ waren sie nicht. Sie sehen die „Humanität“ der westlichen Länder als Schwäche an, den Westen als Beute, als erobertes Land und eroberte Untertanen. Ihr Denken ist nicht angekommen im 21. Jahrhundert und wird es auch nicht, so lang man mit ihnen nicht anders umgeht und ihnen nicht die klare Kante zeigt. Die Sprache des Schwurbelns, des Herumgeeiere verstehen sie nicht, oder immer falsch. Sie legen den Finger in die Schwäche der Europäer und machen sich ihren Spaß daraus und nebenbei dezimieren sie die verhassten Ungläubigen und verhassten Weissen. Denn nur sie sind schuld an deren Rückständigkeit, in ihren Köpfen. Und die Heimsuchungen Deutschlands, auch Bundesregierungen genannt, unterstützen dies, fördern dies, ob aus Blödheit, oder Feigheit, oder weil sie Druck bekommen von aussen, macht unter dem Strich keinen Unterschied. Europa geht den Bach runter durch diese Hinterwäldler.

  91. @ nicht die mama 17. Januar 2023 at 01:06 und
    gonger 17. Januar 2023 at 00:46
    … keine Frau …

    Wie wär’s denn hiermit: Oberstleutnant und Pass-Frau

    https://www.bundeswehr.de/de/aktuelles/schwerpunkte/65-jahre-bundeswehr/ein-orientierungspunkt-oberstleutnant-anastasia-biefang-3903920

    Oder doch meine persönliche Favoritin Ricarda Jabba Lang: Frau, Nicht-Deutsch (Huttin) und offen bisexuell lebend:

    https://jungefreiheit.de/politik/2022/gruenen-chefin-bleibt-hart-keine-atom-und-kohleenergie-kein-fracking-keine-demos/

    … ach nee, geht ja nicht – Fassbomben sind ja PFUI !

    ach nee, geht nicht: Fassbomben sind ja PFUI !

    @ Mod.: bin Freizeitsatyrikerin ;O)

  92. Jetzt ist sie da, was manche schon satirisch beschrieben haben: die neueste Moslem-Ausrede!
    *https://exxpress.at/linzer-amoklauf-unfassbare-ausreden-des-irakers/
    Nach einer Woche hat der irakische Amokläufer von Linz sein Schweigen gebrochen. Die Frau, die er niederstach, sei ihm ins Messer gelaufen. Der Polizei habe er das Sturmgewehr nur entrissen, um sich selbst zu richten. Und überhaupt: “Ich war schwer betrunken”, gab er zu bedenken.

    Ohh nanu nanu – ein Moslem, der betrunken war..??!!

  93. @ Das_Sanfte_Lamm 16. Januar 2023 at 20:12

    gonger 16. Januar 2023 at 19:32
    Mattes 16. Januar 2023 at 19:13
    Es steckt mehr dahinter als nur politisches Unvermögen. Großbritannien kriegt seine Illegalen auch nicht los, in den USA, Canada, Australien, Neuseeland wird es ähnlich sein.

    Das ist aus meiner Sicht der westlinke Universalismus, der ewige kulturmarxistische Traum vom Multikulturalismus – sozusagen dem Schmelztiegel, in dem es keine Grenzen zwischen den Rassen, Kulturen und sexuellen Neigungen gibt.
    ________________________________________

    Der Traum vom Paradies auf Erden also. Jedenfalls etwas stark Wahnhaftes, sonst kann man sich nicht erklären, warum die gröbsten Fehlauswirkungen nicht erkannt bzw. verharmlost werden. Erinnert sehr an Sekten.

  94. Ist doch eigentlich ganz einfach. Passt die Unterstützungsleistungen den anderen europäischen Ländern an bzw. nur noch Sachleistungen und ein minimales Taschengeld. Wenn sich das rumspricht, dann hört dieser Sozial-Abschöpfungs-Tourismus von ganz alleine auf. Und wenn einige Staaten ihre Problemfälle nicht wieder zurücknehmen, dann würde ich die Entwicklungshilfe gegen Null fahren und wirtschaftlichen Beziehungen einstellen.

  95. Asylbetrüger suchen sich immer die Länder aus, in denen am meisten Sozialhilfe angeboten wird!

    Doitscheland ist folglich an erster Stelle.

    Und Deutschland ist Weltmeister beim Eintreiben von Steuern und Abgaben.

    Trotzdem vergammelt hierdie Infrastruktur und deutsche Renten haben weltweit das schlechteste Verhältnis zwischen Einzahlungen und Auszahlungen.

    Und in keinem Industriestaat der Erde sammeln mehr Rentner als in Deutschland Pfandflaschen!

    Für die nächste Rentenreform soll der Flaschen- und Dosenpfand verdoppelt werden!
    Dann geht es endlich aufwärts hier! 🙂

  96. Auf Welt.de
    Deutschland muss Verantwortung für seine IS-Kämpfer übernehmen.

    Ich frage mich wer diesem Max Lucks dermassen ins Gehirn gekackt hat.

  97. Drohnenpilot 16. Januar 2023 at 18:48
    Dt. Politik will nicht lernen!
    Das dämliche Deutschland hat aus dem Kölner Silvester-Pogrom 2015/16 nichts gelernt und wird auch aus dem moslemischen Silvester-Terror-Krieg 2022/23 nichts lernen.
    Die VISEGRAD STAATEN haben es von Anfang an gewusst.
    Keine Moslems, KEIN TERROR!
    Nur DE und der Westen ist so blöde…. sie wollen noch mehr!
    Dt. Politik kann nichts mehr…. DAS EINZIGE was sie kann ist Mrd. dt. Steuergeld im In- und Ausland verballern und Millionen unnütze, kriminelle und gewalttätige illegale Asylanten ins Land lassen..
    DE hat fertig!
    ———————————————————————————————————————

    FALSCH ! Die Wähler WOLLEN es so und wählen es deshalb immer wieder !

Comments are closed.