Dr. Ahmad Al-Mub’i, ein saudischer Standesbeamter, findet, es sei erlaubt, einjährige Mädchen zu verheiraten, wenn der Sex noch etwas verschoben wird. Vorbild für diese Praxis ist der gepriesene Prophet selbst, der Aischa heiratete, als sie sechs Jahre alt und mit dem Sex wartete bis sie neun war. Die Frau im Islam: Ein rechtloser Gegenstand, geboren zu dienen, zur Treibabfuhr des Mannes und zum Kinder Gebären.

Al-Mub’i sagte am 19. Juni 2008 auf LBC TV (Libanon):

„Eine Heirat besteht aus zwei Dingen: Zuerst sprechen wir über den Heiratsvertrag selbst. Das ist die eine Sache, während die Ehe zu vollziehen – zum ersten Mal Sex mit der Frau zu haben – etwas anderes ist.

Es gibt kein Mindestalter, eine Ehe einzugehen. Man kann sogar mit einem einjährigen Mädchen einen Ehevertrag haben, natürlich auch mit einem Mädchen von neun, sieben oder acht Jahren. Es handelt sich dabei vorrangig um ein Vertragsabkommen (zwischen den das Mädchen verheiratenden Männern). Der Hüter (des Mädchens) muss in diesem Fall der Vater sein, weil der Vater unbedingt mit der Verbindung einverstanden sein muss, damit das Mädchen eine Ehefrau wird.

Aber ist das Mädchen schon bereit für Sex oder nicht? Was ist das angebrachte Alter für den ersten sexuellen Kontakt? Das variiert je nach Umgebung und Traditionen. Im Jemen werden Mädchen mit neun, zehn, elf, acht oder dreizehn Jahren verheiratet, in anderen Ländern werden sie mit 16 Jahren verheiratet. Einige Länder haben bestimmte Gesetze, die Sex verbieten, bevor das Mädchen 18 ist.

Der Prophet Mohammed ist das Vorbild, dem wir folgen. Er nahm Aischa zur Frau als sie sechs Jahre alt war, hatte aber erst Sex mit ihr, als sie neun Jahre alt war. (Zwischenfragen des Moderators.) Er heiratete sie mit sechs Jahren und vollzog die Ehe, indem er zum ersten Mal mit ihr schlief, als sie neun Jahre alt war. Wir betrachten den Propheten als unser Vorbild.“

Frage des Moderators:

„Meine Frage an Sie ist, ob die Ehe eines Jungen von zwölf Jahren mit einem elfjährigen Mädchen, eine vernünftige, im Islam erlaubte Ehe ist.“

Al-Mub’is Antwort:

„Wenn der Vater der Hüter ist. Es gibt zwei Arten von Hütern: Wenn der Hüter der Vater ist und er seine Tochter einem standesgemäßen Mann verheiratet, ist die Heirat natürlich rechtskräftig.

Die Leute befinden sich in allen möglichen Umständen. Nehmen Sie zum Beispiel einen Mann, der zwei, drei oder vier Töchter hat. Er hat keine Ehefrauen, muss aber eine Reise antreten. Ist es dann nicht besser, die Tochter an einen Mann zu verheiraten, der sie beschützen und unterhalten wird, und wenn sie das richtige Alter hat, wird er mit ihr schlafen? Wer sagt denn, alle Männer seien grausame Wölfe?“

Was das Mädchen davon hält, wenn es verschachert und mit neun Jahren zum ersten Mal von einem stinkenden, bärtigen, alten Mann bestiegen wird, interessiert keinen, denn nur Männer gelten dem Islam als vollwertige Menschen.

Ayatollah Khomeini schrieb in seinem Buch „Tahrirolvasyleh“, vierter Band, Darol Elm, Gom, Iran, 1990:

Ein Mann kann sexuelles Vergnügen von einem Kind haben, das so jung ist wie ein Baby. Jedoch sollte er nicht eindringen; das Kind für Sexspiele zu gebrauchen ist möglich ! Wenn der Mann eindringt und es verletzt dann sollte er für sie sorgen ihr ganzes Leben lang. Dieses Mädchen jedoch gilt nicht als eine seiner vier dauerhaften Frauen. Der Mann ist nicht geeignet, die Schwester des Mädchens zu heiraten Es ist besser für ein Mädchen, zu einem Zeitpunkt heiraten, dass sie die erste Menstruation im Haus ihres Ehemanns anstatt ihres Vaters bekommt. Jeder Vater, der seine Tochter so verbindet, hat einen dauerhaften Platz im Himmel.

(Spürnase: Leukozyt)

image_pdfimage_print

 

118 KOMMENTARE

  1. Kein Wunder, dass Volker Beck stets den Islam verteidigt.

    Gleich und gleich gesellt sich eben gern.

  2. Damit erübrigt sich die berühmte Frage „Wie tief kann jemand sinken?“. Tiefer geht’s nicht mehr.

  3. Das ist doch nur noch krank!

    Hat natürlich überhaupt nichts mit dem Islam zu tun…

    Kotzend ab…

  4. Gaza-Arbeiter fordern Schadensersatz

    Obwohl die Palästinenser im Gazastreifen über den Abzug und die Evakuierung der jüdischen Siedlungen aus dem Gazastreifen im Jahr 2005 nur gejubelt haben, wollen nun wollen diejenigen, die bei israelischen Landwirten in Gush Katif angestellt waren, Schadenersatz fordern, da sie ihre Arbeit in den jüdischen Siedlungen verloren haben. Circa 5000 Araber verloren durch den Abzug ihre Arbeit, auch die Siedler selber suchen teilweise noch heute Arbeit. Den Arbeitern wurden bereits Entschädigungszahlungen gezahlt, doch reichen diese nicht aus.

    http://www.israelheute.com/default.aspx?tabid=179&nid=16567

  5. Man kann sogar mit einem einjährigen Mädchen einen Ehevertrag haben,
    Ja, ne, is klar. Wenn das einjährige Mädchen „gaga“ sagt, wenn ein Bräutigam ihr einen „Ehevertrag“ vorschlägt, dann bedeutet das wohl bei denen „ja, ich will“.

  6. Bei dem Khomeinizitat dürfte es sich um ein Fake handeln. Das macht den Islam aber nicht weniger widerlich.

  7. @11 Herman_Munster
    Könntest du Deine These bitte belegen. Ich kenne dieses Zitat schon seit Jahren und über ein Fake ist mir nichts bekannt.

  8. Selten erlebt man eine Ideologie die sich an Perversion und Geisteskrankheit übertrifft wie der Islam, ich wünsche mir nichts sehnlicher als das dieser Spuk schnellstens vorbei ist.
    Doch ich befürchte das es nicht so sein wird.
    Das ist mit das Widerwärtigste was auf unserer Welt existiert.
    Meine Wut und Verachtung auf diese Menschen ist grenzenlos, sorry Menschen???….

  9. Abartig, widerlich und ekelhaft!

    Gibt es vielleicht irgend eine Substanz oder einen Stoff, die/den man mit Tornados in der Luft freisetzen könnte, um zu verhindern, daß überhaupt noch Mädchen in diesen Ländern gezeugt und geboren werden? Dann würden nur noch Jungen/Männer dort leben und Homosexualität ist ja im Islam verboten.

  10. Gott, ähm Allah, sei Dank, jetzt verstehe ich Spruch:

    „Egal, Decke druff un loss“ erst richtig 🙁

    Wenn also zwei Föten, das Leben beginnt ja schon in Leib der Mutter, miteinader verheiratet werden, dann ist diese Heirat aus Seiten des Islams also rechtskonform?

    Ich stelle mir gerade vor, wie zwei Schwangere, mit dem Brautpaar im Leib, in einer weißen Kutsche zum Iman fahren….um naja, ihr wisst schon!

  11. Frau Böhmer !! ¿Was halten Sie von diesem Artikel ?
    Geben Sie doch mal hierzu eine Stellungnahme ab.
    Da wäre ich sehr neugierig.
    Dies gilt nicht nur für Frau Böhmer sondern für die gesamte Gutmenschheit. Auch eine konkrete Standortbestimmung der Kirchen wäre hier angebracht.
    ¿Warum werden Pädophilie im Internet mühsam gejagt ?
    Sie leben doch ihre Neigung öffentlich aus.
    Fast alle Mitglieder der Europäischen Regierungen machen sich der Beihilfe schuldig

  12. Die dermassen pervers-sexualisierte, triebgesteuerte Relgion, Kultur, Politik und Gesellschaft ist ja gerade, nebst dem Dauerkrieg (Djihad) das Element, welches diesen Kult zusammenhält.

    Erwartet also nicht, dass eine friedliche Lösung möglich ist. Zu viel steht für die Lustmolche auf dem Spiel.

  13. Ein Mann kann sexuelles Vergnügen von einem Kind haben, das so jung ist wie ein Baby. Jedoch sollte er nicht eindringen; das Kind für Sexspiele zu gebrauchen ist möglich ! Wenn der Mann eindringt und es verletzt dann sollte er für sie sorgen ihr ganzes Leben lang

    Das wird der Mann, der in ein Baby eindringt, kaum können bzw. wird sich das Problem dann von selbst erledigen.

    Ich habe Bilder von Babys gesehen, die genau durch den Umstand, daß ein Perverser in sie „eingedrungen“ ist, gestorben sind. Das Loch, das die Babys unten hatten, war größer als das Loch eines ausgenommenen Hähnchens.

    Mehr möchte ich dazu nicht mehr schreiben müssen. Es müßte sonst gelöscht werden.

  14. OT Wie heisst schon wieder der Oberbegriff der Islamischen Kampftaktik?

    Taggya? oder so ähnlich. Ich finde nix mehr auf Wiki, weiss nicht mehr genau, wie der Begriff heisst.

    Zum Beispiel, Rückzug, Friedens-Vertrag heisst nur Kriegs-Pause, etc.

  15. #19 delafemme

    Absolut richtig: man macht (völlig zurecht) mit einem Mordsaufwand Jagd auf Kinderschänder und präsentiert stolz die Gefassten. Aber wenn sie Moslems sind, ist alles halb so wild. Wäre ich Pädophiler wäre ich längst zum Islam konvertiert und würde alles als religiöse Riten darstellen.

  16. Allah ist ein Pseudonym für Satan, der auch noch in anderer Verkleidung auftritt.

    Der Koran/Islam ist Satans Wort.

    Lüge, Mord, Gewalt, Unterdrückung und die Schändung der Frau sind die hauptsächlichen Wesensmerkmale.

    Der Koran lehrt, daß die Nicht-Koranglauber schlimmer als das Vieh sind.

    In Wahrheit sind es die Koranglauber selbst, frei von jeder Art Nächstenliebe, Wahrheit, Gerechtigkeit und Moral.

    Solcherart Unterworfene, die aufgehört haben überhaupt nachzudenken, vielmehr Marionetten der Finsternis sind, gefallen Satan.

    Er reißt sie mit sich ins ewige Verderben.

    „An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.“

    Das Schicksal nimmt seinen Lauf. Nicht endlos lange läßt sich der wahre und Heilige Gott verlästern durch die Lüge:

    Kein Gott außer Allah und Mohammed sein Prophet.

    Die Zeit ist nahe.

  17. Die Frau wird überhaupt nicht gefragt, ob sie diesen Mann heiraten will und ob sie schon bereit zur Ehe ist.

    Es gibt keine Gesetze, die die Frau schützen. Der Mann kann seinen Trieb rücksichtslos ausleben – auch bei Kindern, was hier gesellschaftlich legitimiert wird – mit Berufung auf den Propheten als grosses Vorbild.

    Erinnert Euch, dass eine Politikerin wegen solcher Aussagen über den Propheten schwer unter Beschuss geriet!

  18. http://www.islam-watch.org/AyeshaAhmed/Pedophilia-Islam-Allah-allowed-Prophet-Muhammad-Practised.htm

    http://uk.youtube.com/user/stefanie825

    MOHAMMED, A PEDOPHILE … a kinky & pervert slaughterer & a dirty old man (53 y.) who married a six year yound child and stole Aisha’s childfhood (had SEX with Aisha) in the name of Allah when she was nearly 9 y.

    The „Prophet“ Mohammed is Abhorrent!

    http://faithfreedom.org/challenge.htm

    „(2116) ‚A’ishah said : The Apostle of Allah (mpbuh) married me when I was seven years old. The narrator Sulaiman said : Or six years. He had intercourse with me when I was nine years old.“ Sunan Abu Dawud vol.2 book 5 ch.700 no.2116 p.569

    (in solar years: 8 y. 9 m.)

    Muslim girl (7) attempt to suicide
    http://uk.youtube.com/watch?v=G1m4nrL_8OM

    MOHAMMED THE PEDOPHILE
    http://uk.youtube.com/watch?v=S8h8Ody8rzc

    Pedophilie is OK in Islam
    http://uk.youtube.com/watch?v=Cv8XIaipJXk

  19. @#24 Semtex
    ja, sehe ich genau so – JESUS Christus wird sich das nicht mehr allzu lange anschauen und bei seiner 2.Wiederkunft den ganzen „Müll“ (=Sünde) beseitigen.

    Ich denke der Antichrist lebt bereits; wahrscheinlich in einem islamischen Land und wird in einer Koranschule auf den Krieg gegen Israel und das Christentum vorbereitet!

  20. Das Verheiraten von Säuglingen und Kindern verstößt gegen jegliche Menschenrechte und ist ein perverser und sadistischer Akt. Ohne ihr Öl und den Reichtum würden diese Kinderf… schon längst von der Weltöffentlichkeit an den Pranger gestellt werden. Stattdessen lassen die Eliten
    Europas die Ausbreitung einer kranken Ideologie
    zu, die das Schänden von Kindern fördert.

  21. Kein Wunder, dass der Islam soviel Zuwachs hat und von vielen Politikern weltweit verteidigt wird!

    Jeder Pädophile konvertiert einfach zum Islam und hat einen Freifahrtsschein zur Kinderschändung!

    Moha(mmel)med der Kinderschänder hat´s vorgemacht!

    …und solche Menschen dürfen nach Deutschlands und unter uns leben!

  22. Ayatollah Khomeini schrieb in seinem Buch:
    Ein Mann kann sexuelles Vergnügen von einem Kind haben, das so jung ist wie ein Baby. Jedoch sollte er nicht eindringen; das Kind für Sexspiele zu gebrauchen ist möglich !

    Der Islam erlaubt also das Eindringen in Babys wenn sie verheiratet sind? Sexspiele mit Babies geht in Ordnung? Das ist abartig und krank.

  23. The „aggressive being offended“ that every form of Islam critic nip it in the bud mustn’t be tolerated any longer.

    Because the Islam, in his consequent form, CLASHES with diverse ARTICLES of the German Basic Constitutional Law, it CANNOT claim against the FULL protection of the Basic Constitutional Law for itself.

    004.089
    SHAKIR: They desire that you should disbelieve as they have disbelieved, so that you might be (all) alike; therefore take not from among them friends until they fly (their homes) in Allah’s way; but if they turn back, then seize them and kill them wherever you find them, and take not from among them a friend or a helper.

    http://www.usc.edu/dept/MSA/quran/004.qmt.html#004.089

  24. Wer sagt denn, alle Männer seien grausame Wölfe?

    Wie üblich: Der Betrachtungsrahmen wird derart verschoben, dass der Zuhörer sprachlos ist. Die Männer, die sowas nur schon diskutieren, sind Dreckskerle.

  25. #22 NEUTRAL (10. Jul 2008 13:10) OT Wie heisst schon wieder der Oberbegriff der Islamischen Kampftaktik?

    Taggya? oder so ähnlich. Ich finde nix mehr auf Wiki, weiss nicht mehr genau, wie der Begriff heisst.

    Zum Beispiel, Rückzug, Friedens-Vertrag heisst nur Kriegs-Pause, etc.

    Das schreibt Wiki dazu:

    Taqiyya

    Die Taqiyya (arabisch ?????, DMG taq?ya, „Furcht, Vorsicht“) ist im Islam die Erlaubnis, bei Zwang rituelle Pflichten zu missachten und den eigenen Glauben zu verheimlichen.[1]

    Der Koran erlaubt in Notsituationen die Verheimlichung oder gar Verleugnung des Glaubens – solange man innerlich glaubt (Sure 16, Vers 106), die vordergründige Freundschaft mit Feinden des Islams (Sure 3, Vers 28) und den Genuss verbotener Speisen (Sure 6, Vers 119). Die Koranverse, die Taqiyya erlauben, werden von der Tafsir-Wissenschaft in Verbindung gebracht mit dem Fall des Amm?r b. Y?sir, der gezwungen worden war, Götzen zu verehren….

    http://de.wikipedia.org/wiki/Taqiyya

    Englischsprachige Seiten sind hier genauer. Siehe es einfach unter dem Aspekt der Sure 3/51, die Allah sandte, um die Ungläubigen (Nichtmuslime) zu besiegen: „Und sie (die Ungläubigen)schmieden Listen und Allah schmiedet Listen und Allah ist der beste Listenschmied.

    Daß Allah irre leitet, wen er will und recht leitet, wen er will, besagt Sure 14, Vers 4. Eine weitere List von Allah wird in Sure 2/6 und 7 berichtet, nämlich, daß Allah den Ungläubigen die Ohren versiegelt hat und sie deswegen nicht hören können, was sie eigentlich hören sollten (und ihre Vernichtung durch die Moslems so verhindert hätte). 17/16 spricht ebenso von der Täuschung der Ungläubigen zur späteren Vernichtung im Kampf. Es findet sich im Korna auch die Sure, die besagt, daß nicht der Moslem seine Feinde umgebracht hat, sondern Allah (nicht du tötetest ihn, sondern Allah tat das). Das ist natürlich besonders gut, um Gewissensbisse von vornherein zu verhindern.

    Die Suren belegen auf jeden Fall, daß List und Täuschungen (Taqiya) im Koran breit angelegt sind.

  26. biker
    das ist richtig aber wie dort schon steht im zwang
    weisst du was das bedeutet leben oder sterben
    nehmen wir mal an ich als moslem bin in der wüste 🙂 und habe wochenlang nichts gegessen
    wenn ein schwein da ist darf ich es essen das ist taqiyya
    wenn dir jemand ne knarre an den kopf hält und sagt das du deine scheisse fressen sollst würdest du es nicht tun ??? 🙂

  27. CRUELTY IN THE QURAN
    http://www.skepticsannotatedbible.com/quran/cruelty/long.html

    OFFICIAL ISLAMIC SCRIPTS
    http://www.usc.edu/dept/MSA/

    Intolerance is Fundamental to Islam
    http://geocities.com/Athens/Olympus/7864/intolerance.htm

    OSMA BIN LADEN: A TRUE MUSLIM
    http://godofreason.com/ne?w-page-68.htm

    ISLAM IS NO RELIGION

    Islam is an ideology of hate.
    The Quran is a book of hate.

    QURAN, A BOOK OUT OF CONTEXT

    008.012
    SHAKIR: When your Lord revealed to the angels: I am with you, therefore make firm those who believe. I will cast terror into the hearts of those who disbelieve. Therefore strike off their heads and strike off every fingertip of them.

    http://usc.edu/dept/MSA/quran/008.qmt.html#008.012

    „clear book“ (5:15) „easy to understand“ (44:58, 54:22, 54:32, 54:40) „explained in detail“? (6:114) „conveyed clearly“ (5:16, 10:15) and with …

    „NO DOUBT“ in it (2:2)

    Claiming that Quran cannot be understood is not clear and needs is disbelieving in the Quran itself.

    Here’s something you don’t hear „moderate“ Muslims talking about:

    The Qur’an is essentially made up of two halves — the Meccan and Medinan, which have been knitted together in a non-chronological order.

    Mohammed wrote the first ‚peace and loving‘ half in Mecca when he was trying to get support for his fledgling movement.

    The second ‚blood and guts‘ half calling for the subjugation, proselytisation and/or execution of non-believers was recorded in Medina, when he had assassinated all the dissenters and formed his brutal totalitarian state.

    Now, the important bit to note is this:

    The latter half of the Qur’an dictates that all laws written prior to the Medinan scriptures were made null and void in what is known as the Doctrine of Abrogation.

    This means, quite simply, that Islam is NOT a religion of peace, and that all those who are so-called ‚moderate‘ Muslims are in fact wishy-washy practitioners who digest their holy book al a Carte.

    It is the Jihadists & Terrorists who are the true Muslims and faithful followers of Islam
    — as proscribed by the war mongering, Jew-hating, prepubescent-girl-humping Prophet himself.

  28. Krank, einfach nur Krank, Debil, Rückständig, primitiv und sinnlos diese ganze islamische Religion 🙁

    Sowas muss man sich ja langsam auf der Zunge zergehen lassen bevor man es wirklich kapiert.
    Daß ganze kann doch wirklich nimmer stubenrein sein????

    Und dazu sagen unsere Multikulti Wahnsinnigen nichts ???

  29. Kastrieren sollte man Menschen, die so einen Vorschlag machen ebenso wie jene, die Kinder heiraten und sie schwängern.

  30. Beim Lesen solcher Berichte verfestigt sich mein Eindruck immer mehr, dass die Mitglieder dieser Ethnien wirklich nicht mehr ganz dicht sein können.

    Ohne jeden Zweifel muss im nahen Osten genetisch etwas aus dem Ruder gelaufen sein, den anders kann man gewisse „Hobbies“ diesen Entgleisungen der Evolution nicht mehr erklären.

    Nicht nur, dass sich diese kranken XXXXXXX (Selbstzensur) an Babys vergreifen wollen und können, nein, sie finden es auch toll, Schlachttieren bei deren vollem Bewusstsein die Gurgel durchzusäbeln und das Blut kleinen Jungs ins Gesicht zu schmieren.

    Mir gehen die Attribute für diese Kreaturen aus (als Menschen kann man das wohl nicht mehr bezeichnen, was da so alles im nahen Osten zweibeinig herumkreucht).

    Wie konnte die Evolution bei einem Teil des Homo erectus so danebengehen?

  31. .. einfach nur noch unglaublich!!

    Wann werden endlich ISLAM und KORAN in Deutschland vollständig VERBOTEN?

    Der Islam ist keine Religion, er ist eine Zumutung für jeden klar denkenden Menschen – eine Ideologie aus der Hölle – und eine Bedrohung für die Freiheit und die guten Wertde der ganzen Menschheit.

  32. Und die wollen Europa Kultur bringen?
    Die können doch bis zu 4 Frauen haben und müssen sich nicht sexual an Kindern vergreifen!

  33. nennt mir die sure in der steht das mohammed sex
    hatte mit aischa ich hab bei mir meinen koran gucke dann sofort mal nach

  34. #28 wiedergeborener-christ

    M.E. kommt der Antichrist nach dem Gericht Gottes am Islam.
    Das nächste globale Ereignis nach dem Fall des eisernen Vorhangs. Die Juden werden den dritten Tempel in Jerusalem bauen. Dazu müssen aber der Felsendom und die Al-Aksa-Moschee verschwinden. Das ist heute unvorstellbar, wird aber so sein. Das kann ich mir nur vorstellen mit einem katastrophalen Ende des Islam. Und das kann eigentlich nur ein furchtbarer und totaler Krieg zwischen dem Westen/Israel und dem Islam sein, der mit der völligen Niederlage des Islam enden wird.

    Ob der kommende Irankrieg bereits der Auslöser ist, oder das ganze noch so etwa 15 Jährchen dahintümpelt, wird man sehen.

    Die überlebenden Mohammedaner werden jeden Glauben an den Götzen Allah verlieren und dann reif sein für die Ökumene, sich alle miteinander besinnen auf ihre gemeinsamen Wurzeln in Abraham. Dies ist, bzw. wird die Hure Babylon sein.

    Ich meine schon, daß der Antichrist bereits geboren ist, aber daß er ein bekennender Moslem sein soll, ist unvorstellbar für die Juden. Niemals würden sie einen solchen als den Messias annehmen, auf den sie ja noch warten, daß er das erste(!) Mal kommt.

    Der Antichrist wird sich als Weltenretter aus großer Not erweisen und einen siebenjährigen Bund mit Israel schließen, aber sich in der Mitte der Zeit selbst in den Tempel setzen und sich ausgeben, ER sei Gott.

    Die Hure Babylon, also alle falschen Frommen, organisiert in der Ökumene, wird dem falschen Messias zur Macht verhelfen.

    Das wird dann die schrecklichste aller Zeiten auf Erden werden und mit dem Tag des Herrn, also dem totalen Gericht Gottes über die entartete Menschheit und der Wiederkunft Jesu Christi auf Erden eden.

    Es ist unglaublich, wie sich alle Endzeitprophetien Stück für Stück erfüllen.

  35. #39 colorbox (10. Jul 2008 14:09) Und die wollen Europa Kultur bringen?
    Die können doch bis zu 4 Frauen haben und müssen sich nicht sexual an Kindern vergreifen!

    Wenn man in die Länder, in denen die islamische Polygamie betrieben wird (Koran erlaubt vier Ehefrauen zuzüglich von Mägden und Sklavinnen zum eigenen Genuß), wird man feststellen, daß viele dieser Ehefrauen Kinder sind.

    Den höchsten Marktwert erzielen auf den Heiratsmärkten Kinder.

  36. semtex
    das steht so in der bibel und ihr behauptet wir seien die barbaren
    jesus wird kommen und die gläubigen alle die an einen gott glauben zum sieg führen
    wir sagen das juden christen auch in den himmel kommen aber ihr schliesst uns aus
    deswegen gewinnen wir DIE WIRKLICH GLÄUBIGEN

  37. Da drängen sich doch gleich die Frageen auf:

    1) Worin hat jener Herr seinen Doktor gemacht

    2) Warum läst er sich überhaupt dazu herab solch einen Infedeltitel zu tragen.

    3) Wie alt ist sein neuestes Kind .. äh .. Frau ?

    4) Ist Viagra Hallal ? Und wenn ja , auch wenn es in Israel produziert wird?

    Da heben wir also diesen Dr.Padophilus Namens Ahmad Al-Mub’i oder doch eher ein Dc. Humoris Causa ^^, mit seinen seltsamen Offebarungen aus dem Buch der tausendundeinen Lüge. Warum so um die Ecke Herr Dr.? Früher wurde einfach vergewaltigt, versklavt, geraubt, gerbandschatzt und gelogen bis das sich der Donnerbalken bog, auf dem der mit Sand geschrubte Hinter hockte. Da bedurfte es nicht des „Kaisers neue Kleider“ für jede neue Verderbtheit. Reicht es heute in der wahren Welt des allein glückseeligmachenden Friedens nicht mehr die Zukunft aus einem Blechnapf zu lesen? Was ist so denn schlecht an der bisherigen Islamotitulatur für den Rechtsgelehrten, das nun ein Dr. davor sein muß ?

    was wurde aus dem altehrwürdigen Titel :
    Größter M(a)ullaheld aller Zeiten vom Stamme der Sprengmichweg ?

    O tempora o mores.

    Mit den Jungs aus dem Lande Staub ist einfach nichst mehr los.

  38. @ #37 Axiom,

    „… im nahen Osten genetisch etwas aus dem Ruder gelaufen …“

    Genetisch scheint alles in Ordung zu sein, aber das Brainwashing ist es wohl.

    Kleine Kinder werden z. B. im Mittleren Osten schon durch TV/Comic zum Juden-Hass erzogen und der eigene Selbstmord verherrlicht.

    .
    11-year-old Palestinians Martyrdom is better than this world
    http://www.liveleak.com/view?i=6e8_1209571324

    Hate & Baiting
    http://www.liveleak.com/view?i=3dd_1208976262

    .
    Bin froh nicht in einer islamischen Diktatur aufgewachsen zu sein … sehr wahrscheinlich wäre ich auch ein überzeugter Muslim.

    Das brutale Verhalten wird auch von den islamischen „Gelehrten“ (Iman & Mullahs) vor den sgg. „moderaten“ Muslimen verborgen oder verheimlicht.

    Auch die ganzen Übersetzungen des Quran sind meist alle bewußt falsch!

    Vielen gewaltverherrlichnde & diskriminierende Suren hat man einach „unter den Tisch fallen lassen“.

    Kurz gesagt:
    Auch die Muslime werden veräppelt und es wird ihnen „einen vor gemacht“!

  39. krank, einfach nur krank.

    zeigt eindeutig, daß der islam nur etwas für grenzdebile ist.

  40. @#13 ZdAi

    Davon war hier im Forum mal die Rede. Belegen kann ich das Fake aber nicht, weil ich kein persisch kann. Man sollte aber im Zusammenhang mit derartigen Aussagen stets vorsichtig sein.

    Mir reicht die Realität im real existierenden Islam – die ist widerlich genug.

    Du könntest im http://www.shia-forum.de/ nachfragen. Die geben Dir vielleicht Auskunft 🙂

  41. „All that is necessary for evil to triumph, is for good men to do nothing.“

    Edmund Burke
    Irish writer, political philosopher and politician
    1729 – 1797

  42. #47 Erkan (10. Jul 2008 14:25) semtex
    das steht so in der bibel und ihr behauptet wir seien die barbaren
    jesus wird kommen und die gläubigen alle die an einen gott glauben zum sieg führen
    wir sagen das juden christen auch in den himmel kommen aber ihr schliesst uns aus
    deswegen gewinnen wir DIE WIRKLICH GLÄUBIGEN

    Das hört sich schon wieder so verdammt nach „Sieg Heil“ an!

    (abgesehen davon, daß die Aussage falsch und verschleiernd ist, sprich islamische Taquiya. Welchen Stellenwert Christen und Juden im Islam haben, ist im Koran genau definiert. Da ist sogar definiert, daß Christen, die an Jesus glauben, Ungläubige sind.)

    Der neue Faschismus wird kommen!

  43. Semtex,

    nicht der Antichrist, sondern das Tier aus dem Meer wird den Weltenretter spielen. Der Antichrist ist identisch mit dem falschen Propheten, der Macht von dem ersten Tier bekommt, um alle dazuzubringen, das Bild anzubeten. Er ist es auch, der sich in der Hälfte der 70 Jahrwoche in den Tempel setzen wird. Ich gehe davon aus, daß er ein Jude sein wird. Wir haben es insgesamt mit einer unheiligen Dreieinigkeit zu tun: Der Drache (Satan), das Tier aus dem Meer (Europäischer Herrscher) und das Tier aus der Erde (Antichrist oder falscher Prophet).

  44. @#50 Martin Aurer (10. Jul 2008 14:32)

    #48 Phygos
    Ich denke mal was religiöses.

    Dr. Jihad im Hauptfach sowie Bombenbau und angewandte Kleinkindkuppelei in den Nebenfächern?

    Moa libba Scholli doa bin i ob´ba beindruckt. Krutzi Türken boa nand, doa legst di nidda.

    Wahrscheinlich alles an der Abendschule von Nitro-politanien, im Kalifat Katjuschistan.

  45. #29 Sauron

    Ist es nur ein Zufall oder warum ist das Oel schwarz und giftig wie kaum ein anderer Stoff auf diesem Planeten?

  46. #11 Hermann_Munster

    Da täuschst Du Dich aber gewaltig, das Zitat ist echt. Hab´es auch schon seit Jahren gespeichtert!

  47. @ Axiom
    Das, was uns so fassungslos macht, liegt nicht so sehr an den Menschen, als an
    dieser grausamen Ideologie, die gleichzeitig eine Lebensweise ist, also das Leben total bestimmt.
    Die weitverbreitete Verwandtenheirat ist allerdings nicht günstig für den Genpool des Nahen und Mittleren Ostens!

  48. @ #35 Rabe

    Den Taqiyya-Artikel der Wikipedia kann man vergessen: der wurde durch den Gutmenschen-Filter gejagt und ist nicht mehr wiederzuerkennen. So fehlen z.B. die Aussagen Bassam Tibis, wonach Lügen ausdrücklich erlaubt ist, wenn des dem Islam nützt!

    Wikipedia ist nur für faktische / technische Artikel zu gebrauchen. Sobald es ans Politische geht, würde auch da ein Trotzki von Fotos verschwinden ,wenn es die Parteiilinie – ääähhh Administratorenlinie will.

    #40 Axiom
    „Wie konnte die Evolution bei einem Teil des Homo erectus so danebengehen?“

    Wieso, die funktioniert doch perfekt. Welche kulturelle Gruppierung vermehrt sich denn wie die Fliegen? Evolution ist die mächtigste Triebkraft im Universum, aber Moral kennt sie nur, wenns der Vermehrung nützt. Klappts ohne Moral, genügt das. Behindert Moral die Vermehrung, unterliegt sie einem massiven Selektionsdruck.
    Es ist die Frage an die Kulturmenschen, ob sie das zulassen wollen. Und da antworten Ströbele + Konsorten: „Ja, gerne doch.“ Ich habe nur immer noch nicht raus, wieso.

    @ #44 Erkan
    Sag mal, kennst du deinen eigene Religion nicht? Da gibt es die Hadithen. Und der Bericht darüber stammt von Aisha selbst.

    Müssen wir jetzt tatsächlich auch noch erklären, wie das Menschen unterdrücken und versklaven funktioniert?

  49. @44 Erkan

    Die Geschichte mit der sechsjährigen Aischa steht nicht im Koran, sondern ist Bestandteil der Hadithe, d.h. der Ueberlieferungen über Taten, Reden und Aussprüche des Propheten. Aischa wird wohl auch im Koran als x-te Frau, ich glaube als die letzte und jüngste von 9 Frauen Mohammeds erwähnt. Aber dass er sie mit 6 Jahren genommen und die Ehe im 9. Jahr vollzogen hat, ist in der Hadithe überliefert.

  50. @#44 Erkan (10. Jul 2008 14:17)

    nennt mir die sure in der steht das mohammed sex
    hatte mit aischa ich hab bei mir meinen koran gucke dann sofort mal nach


    hmmm…. hast du eventuell ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ? Da steht doch im Bericht, dass sich Al-Mub dauernd auf das Muselige beruft. Warum fragst du nich ihn , wenn du schon plötzlich so neugierig bist ?

  51. Ich finde es vollkommen legitim, wenn die ab dem Alter von 2 Jahren sexuelle Kontakte haben. Sone Ziege wird ja auch nicht älter als 15.

    Langsam wirds an der Zeit, dass man sich mal über eine Legaldefinition des Begriffes „Mensch“ nach Art.1 GG Gedanken macht. Dass offensichtlich sei wer Mensch ist, wie früher im Jurastudium noch gesagt wurde, ist wohl nicht mehr richtig.

  52. Früher hieß es hier immer Trolle bitte nicht Füttern. Also wieso geht hier überhaupt Jemand auf diesen ERKAN N nur Geistesgestört sein ein.

  53. #30 JayFKay (10. Jul 2008 13:37)

    Kein Wunder, dass der Islam soviel Zuwachs hat und von vielen Politikern weltweit verteidigt wird!

    Jeder Pädophile konvertiert einfach zum Islam und hat einen Freifahrtsschein zur Kinderschändung!

    Moha(mmel)med der Kinderschänder hat´s vorgemacht!

    …und solche Menschen dürfen nach Deutschlands und unter uns leben!

    Dieses Motiv würde ich Linken, sonstigen Islam-Apologeten und Konvertiten auch locker vom Hocker unterstellen. Irgendeinen Grund muss es doch geben, dass sie diesen Irren hinterher rennen – und was taugt hier besser als Erklärung als die ewig treibende Libido. Und weil das Experiment der „Diktatur des Volkes“ so gründlich in die Hose ging, sehnen sich all jene, die Mao, Stalin, Che Guevara und sonstige Mörder verherrlichten, sicher danach, von ihren neuen islamischen Mörderherren so auf die Fresse zu kriegen, wie sie es sich erträumen, und andere genauso behandeln zu dürfen.

  54. #61 Micha (10. Jul 2008 15:11)

    @ #44 Erkan
    Sag mal, kennst du deinen eigene Religion nicht? Da gibt es die Hadithen. Und der Bericht darüber stammt von Aisha selbst.

    Eben, von Aisha selber. Wo war noch mal die Stelle in dem islamischen Propagandaschinken wo steht, dass die Frau nix zu melden hat und ihr Wort somit nicht gehört wird?

  55. Liebe mitlesende Muslime,

    ihr verstoßt jeden Tag gegen Euer eigenes Gewissen, indem Ihr Euch zu einem verbrecherischen Propheten bekennt und Satan mit Gott verwechselt. Beides ist Inhalt der Schahada. Kommt es Euch denn nicht auch komisch vor, daß sowohl im Diesseits furchtbare Sünden durch Koran und Ahadith positiv sanktioniert werden? Und daß sogar Euer „Paradies“ ein reiner Sündenpfuhl voller Promiskuität und Ungerechtigkeit und Gottesferne ist? Haltet Ihr wirklich einen Gott, der Euch verbietet, Eurem Gewissen wenigstens Gehör zu schenken, für den lebendigen Gott? Ihr seid in der Mehrzahl Menschen, die sich für Glaubensangelegenheiten interessieren, das ehrt Euch (leider gibt man in der westlichen Welt dem Vergnügen den Vorzug vor Gott, was Ihr zu recht verachtet), aber kann es sein, daß es nichts ist als pure Angst, die Euch beim Islam hält, Angst vor der Hölle? Bedenkt, daß niemand mit Bestimmtheit sagen kann, ob Muhammad in der Hölle oder im Paradies ist (so es Allah denn gibt) und daß auch Abu Bakr furchtbare Angst vor seinem ewigen Schicksal hatte. Wieso läßt Allah Euch so im Ungewissen? Jeder Ingenieur geht besser mit seiner leblosen Maschine um als Euer Schöpfer mit Euch. Ja, er ist sehr listenreich, vielleicht betrügt er ja sogar Euch.

  56. @#62 Martin Aurer (10. Jul 2008 15:15) #56 Phygos

    Es kommt ja durchaus vor, dass man dort den Koran auswendig lernt.

    Und dafür bekommt man den Doktor Titel? Ich kann zur Not auch das Telefonbuch von Neu-Köln auswendig lernen (was mir sicher gleichviel spirituelle Erleuchtung bringt) trotzdem gibt es dafür in zivilisierten Gegenden unseres Planeten keinen Doktortitel. Ich hab an der Uni genug mit Studenten ( mit ihren ägyptischen, jordanischen, iranischen etc. „Abiturzeugnissen“) udn Dozenten(mit ihren was weiss ich wo „erworbenen“ Dipmomen und Doktorgraden ) erlebt. Damit bekommt man in Europa normalerweise nicht mal Einlaß ins Affengehege, geschweige denn Zugang zu einer Universität. Wenn ich dann von so einen selbsternannten Weisen aus dem Morgenland lese der mittels seiner Schmierenkömmodie dern Mißbrauch von Kindern zu legitimieren sucht, dann kommt mir die Galle hoch. Und zwar nicht nur die Cholé, sondern gleich die ganze Vesica biliaris. Beides ist eine Frechheit. Wobei die Anstiftung zur professionellen Padophälie allerdings weitaus schwerer wiegt als die morgenländische Lügenbaronie seines Titels aus Tausend und Einer Nacht.

  57. #11 Herman_Munster (10. Jul 2008 12:47)
    „Bei dem Khomeinizitat dürfte es sich um ein Fake handeln. Das macht den Islam aber nicht weniger widerlich.“

    Wie kommst Du darauf? Von diesem Irren stammt doch nachweislich auch die nette Anekdote, dass der große Prophet hin und wieder auf sexy Kameldamen abgefahren ist. Und dazu passend gleich die Anleitung, wie der geile gläubige Musel schariagerecht Tiere besteigen darf, wenn mal kein weibliches Kleinkind zur Hand ist.
    Diese „Religion“ ist so dermassen widerlich in allen ihren Facetten, dass eigentlich nur jeder normale Mensch sie in vollem Umfang kennen müsste, um vor jeder Moschee angewidert auszuspucken.

  58. #69 Phygos
    Der Titel heisst anders.

    Ich denke aber, dass wenn jemand „Islam“ (ich nenn das jetzt mal so) studiert, wohl auch den Koran auswendig kennen muss.

    Was man aber eben alles machen muss, weiss ich nicht.

    Ich hab auch mal auf einer Seite gelesen, dass man Muslimen geratet hat, etwas sinnvolles (eben „Islam“ zu studieren)

    Naja, jeder soll studieren was er will und auswendig lernen was er will.

  59. Nicht vergleichbar, aber ebenfalls blanker Irrsinn.
    Kinder sollen wählen dürfen!
    Paßt zur Zukunftsversion der „Linken“ von der Leyen das man den Eltern die Kinder immer früher wegnimmt und der Staat sie erzieht.Die kann man schon im Kinderhort manipulieren und zum Stimmvieh und Konsumschweinchen erziehen.
    Was sie dann wählen ist wohl klar.

    http://www.faz.net/s/RubD5CB2DA481C04D05AA471FA88471AEF0/Doc~EC3B5B1438E444C9285FE4C81F287E13E~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  60. #44 Erkan (10. Jul 2008 14:17)

    nennt mir die sure in der steht das mohammed sex hatte mit aischa ich hab bei mir meinen koran gucke dann sofort mal nach

    Bitte sehr:

    `A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete
    Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, nahm seine Eheschließung mit mir vor, als ich sechs Jahre alt war, und mit mir ehelichen Beziehungen erst unterhielt, als ich neun Jahre alt war. Wir gingen zu Medina und dort hatte ich Fieber für einen Monat, und mein Haar wuchs, bis es das Ohrläppchen erreichte. Umm Roman kam zu mir, während ich auf einer Schaukel mit meinen Spielgefährtinnen war. Sie rief mich laut. So ging ich zu ihr und ich wußte nicht, was sie von mir wollte. Sie faßte meine Hand und ließ mich auf der Tür stehen. Ich sagte: Ha, Ha. Als ob mir der Atem gestockt wäre. Sie führte mich in ein Haus, in dem sich einige Frauen von den Ansar sammelten. Sie sprachen Segenswünsche aus und wünschten mir alles Gute und Glück. Sie (Umm Roman) überließ mich diesen Frauen. Sie wuschen meinen Kopf und schmückten mich. Nichts erschrak mich, außer daß der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, morgens kam, und daß ich ihm anvertraut wurde.

    http://hadith.al-islam.com/bayan/display.asp?Lang=ger&ID=806

  61. Jetzt haben wir es doch hochoffiziel, das Musel
    ( und insbesonderere der stinkende Prophet ) Pädophlie sind. Oder ist der hochverehrte Dr. Al Mubi etwa ein islamophober Rassist ?

  62. #67 asmodi (10. Jul 2008 15:32)

    Und wofür ist eure scheinheilige Frage ein Argument?

    Dass der Typ im Video das gar nicht gesagt hat, was er gesagt hat? Dass es keiner vertritt, was die Mullahs und Imame vertreten? Dass es keine Scharia gibt? Keine Polygamie? Keine Kinderehen? Keinen Jihad?

  63. Pädophilie und Perversionen niedrigster und widerlichster Art haben einen Namen:

    I S L A M !!!

  64. #68 boanerges

    Sag mal, aus welcher religiösen Ecke kommst du eigentlich? Ich tippe mal auf evangelikal.

  65. Wann wird diese barbarische Religion, nein menschenverachtende Gesinnung, endlich verboten?
    Sex mit Babies – wie abartig, krank und grausam kann man eigentlich sein????
    Wer schützt unsere Kinder vor diesen Perversen?

  66. Ist der Sheik in den Augen der taz/SPD/Grünen/Linken jetzt ein Rassist? Schließlich widerspricht er mit jeder Silbe dem relativierenden Gesülz der hiesigen Gutmenschenfront und Multi-Kulti-Träumer.

  67. @Herman_Munster
    Bei dem Khomeinizitat dürfte es sich um ein Fake handeln. Das macht den Islam aber nicht weniger widerlich.

    Herman, das ist leider kein Fake. Sunniten und Shiiten hassen sich zwar wie die Pest, aber wenn es ums Kinderschänden, Frauenverachten und Ungläubigetöten geht, dann sind die einer Meinung.

  68. Kann man nicht den Innenminister Dr. Schäuble anzeigen, weil er es zulässt, daß sich die Ideologie des Hasses ISLAM (siehe Quran) sich in Deutschland immer breiter macht.

    Der Islam KOLLIDIERT mit diversen Artikeln des deutschen Grundgesetzes und kann daher auch nicht den VOLLEN Schutz des Detschen Grundgesetz FÜR SICH in anspruch nehmen (z. B. Religionsfreiheit)

  69. 78 Apostat

    ich komme aus keiner religiösen Ecke. Religion ist Opium für’s Volk. Da hatte mal jemand wirklich Recht. Religion betäubt und verwirrt und macht blind für den eigenen Zustand, da alle Religionen die Religatio (Wiederverbindung) mit egal welcher Gottheit durch Werke lehren. Deshalb lehne ich alle Religionen ab. Nur ein vermessener Mensch kann annehmen, sich Gott aus eigener Kraft anzunähern.

  70. Frage an den Wissenschftler:
    Nach der Chronik konnte Mohammed in einer Stunde 11 Frauen glücklich machen, Tag und Nacht. Er hatte die Manneskraft von 30 Männern. So steht es in der Chronik.
    Er hat den Muselmanen je 1,2,3,4 Frauen erlaubt.
    Nun gibt es bloß nicht genug 2,3,4 Frauen für jeden Muselman. Ist das der Grund für die Ehe mit kleinen Mädchen?

  71. „Ayatollah Khomeini schrieb in seinem Buch Tahrirolvasyleh, vierter Band, Darol Elm, Gom, Iran, 1990…“

    Eine absolut unglaubwürdige „Quelle“, die immer wieder neu abgeschrieben wird, ohne dass jemand je das Original seriös zitieren würde. Wer solche „Quellen“ in den Mund nimmt und sich nicht die Mühe macht, sie zu überprüfen, der ist einfach unglaubwürdig. Damit gibt man den Gegnern nur eine offene Flanke. Ihr müßt noch einem Menge lernen, Leute!

  72. …und Anhänger dieser Religion läßt unsere Regierung massenhaft ins Land…. aber Scientology beobachtet der Staatsschutz !?

  73. Gibt es irgendwo Statistiken zum Thema „Kindesmissbrauch“? Die meisten Schlagzeilen und Nachrichten, die ich lesen konnte, bezogen sich NICHT auf Moslems als Kinderschänder, es waren meist DEUTSCHE, ja Christen, Stichwort „Pädophile PFARRER!“

    Also bitte her mit Zahlen, danke!

  74. @#82 Herman Munster
    Ich entschuldige mich für meine Rechtschreibung.

    @#88 Candide
    Gibts irgendwo eine Übersetzung des Buches? Sonst schliesse ich mich der Meinung von Mokkafreund an. Was nicht heissen soll dass ich für Khomeini irgendwelche Symphatien hege.

  75. #47 Erkan (10. Jul 2008 14:25)

    wir sagen das juden christen auch in den himmel kommen

    Hm, so ganz koranfest scheint unserer Kulturbereicherer aber nicht zu sein. Laut Koran kommen wir als Ungläubige doch zum Scheitan und werden dort ins Feuer geschmissen, oder etwa nicht?

    aber ihr schliesst uns aus

    Oh, ein Fall für das AntidiskriminierungbeauftragtIn. Frau Roth, übernehmen sie, diese verfluchten Juden- und Christenschweine wollen nicht in Allahs Paradies.

    deswegen gewinnen wir DIE WIRKLICH GLÄUBIGEN

    Na ja, in Wirklich ist es natürlich genau andersherum, ihr habt bereits verloren, aber noch kannst du deinem ketzerischen Irrglauben abschwören und zur wahren Kirche finden.

  76. @ #86 Candide:

    Das Khomeini-Zitat ist KEIN Fake. Das kann man bei Parvin Darabi nachlesen:

    http://www.homa.org/Details.asp?ContentID=2137352826&TOCID=2083225445

    Wenn du Parvin Darabi (auf Englisch natürlich) anmailst, schickt sie dir auch ein Scan des Original-Farsi-Textes.

    Tut mir leid, aber auch das ist kein „Beweis“, den seriöse Journalisten akzeptieren können. Ein Beweis wäre etwa ein nachprüfbarer Nachweis des Buches in einer öffentlich zugänglichen Bibliothek. Auch die Übersetzung müss von Dritten in ihrer Qualität bestätigt sein – erst reicht bei Texten, die derlei schwerwiegende Anschuldigungen gegen den Islam bzw. gegen den Autor nach sich ziehen können. Welcher Fachmann, Islamologe etc. kann die Zitate bestätigen (am besten zwei oder drei unabhängig von einander). Gibt es Literatur, die von seriösen Leuten verfasst wurde und die die Quelle fachlich bewertet haben? All das ist hier nicht der Fall – also haben seriöse Leute sich von derlei angeblichen Zitaten absolut FERNZUHALTEN! Selbst wenn die Dame dir eine Ablichtung zuschickt – an keiner Uni würde so etwas jemals in einer Doktorarbeit etwa als „Beleg“ durchgehen; spätestens mit derlei „Quellen“ hättest du deine akademische Karriere beendet.

    Holt Euch keine Beweise bei jenen, die man mit einem Federstrich schon allein aus formalen Gründen erledigen kann.

  77. #89 Wir werden alle sterben (10. Jul 2008 18:54)

    Gibt es irgendwo Statistiken zum Thema “Kindesmissbrauch”? Die meisten Schlagzeilen und Nachrichten, die ich lesen konnte, bezogen sich NICHT auf Moslems als Kinderschänder, es waren meist DEUTSCHE, ja Christen, Stichwort “Pädophile PFARRER!”

    Also bitte her mit Zahlen, danke!

    Willst Du darauf hinaus, daß Moslems LEGAL (nach islamischem Recht) Kinder mißbrauchen dürfen, WEIL „Christen“ auch Kinder mißbrauchen (und dafür nach geltendem westlichen Recht lange in den Kahn gehen)? Hast Du ein Glück, dass Konditionierung nicht weh tut.

  78. #93 Kennst du einen Moslem persönlich, der Kinder missbraucht? Ich hingegen kenne einen Pfarrer, dem man selbiges vorgeworfen hat. Von einem solchen Hodscha habe ich bisher noch nichts gehört. Zufall? Ich denke nicht, daher bitte her mit Zahlen und nicht mit Dogmen.

    Mal ehrlich, ich fürchte mit diesem Thema schneiden wir uns böse ins eigene Fleisch, wenn ich mir die fast schon alltälichen Schlagzeilen über Kindesmissbrauch durchlese.

  79. #94 Wir werden alle sterben (10. Jul 2008 19:33)
    Sorry, Unsinn. Bei uns wird der Mißbrauch von Kindern von den Medien (sehr sehr gern) ausgeschlachtet, aber die Täter begehen schwere Straftaten und werden bestraft, und das wissen sie.
    Der Islam legalisiert fast jede Form von Gewalt, auch den Mißbrauch von Kindern. Das ist der Unterschied, die Folge dieses geistigen Krebsgeschwürs. Wir bestrafen solche Verbrecher, der Islam legitimiert sie.
    Hier in Deutschland wirst Du von den Greueln, die Kindern in islamischen Ländern geschehen, kein Wort vernehmen, weil die Massenmedien schon lange gleichgeschaltet sind.
    Als Einstieg zB das:
    http://antiislam.wordpress.com/2007/07/27/der-sex-trieb-des-mannes-als-mas-aller-dinge-die-holle-pakistan/

  80. PS: Und ja, ich sehe das Problem durchaus im Zölibat, den ich als widernatürlich empfinde.

  81. Da haben in meinem Beitrag #95 die Worte „die Ursache des Problems“ gefehlt.

  82. @ #68 asmodi

    Du willst ein Hadith anzweifeln?
    Und die Lieblingsfrau des Propheten auf eine Stufe mit gewöhnlichen Frauen stellen?

    Hast du einen Kopf zuviel auf dem Hals?

  83. ??????????? ???????? ???? ?????????? ??? ???????????? ???? ??????????? ?????????????? ????????? ???????? ??????????? ???? ???????? ??????????? ???????????? ??????????? ??? ???????? ??????????? ????? ??????? ??????? ??????? ????? ???? ???????? ???????

    [65:4] Wenn ihr Zweifel hegt (über) jene eurer Frauen, die keine Menstruation mehr erhoffen, (dann wisset, daß) ihre Frist drei Monate beträgt, und (das gleiche gilt für) diejenigen, die NOCH KEINE Menstruation gehabt haben. Und für die Schwangeren soll die Frist solange dauern, bis sie zur Welt bringen, was sie getragen haben. Und dem, der Allah fürchtet, wird Er Erleichterung in seinen Angelegenheiten verschaffen.

  84. Der Mann steht über die Frau!

    WIFE-BEATING

    http://usc.edu/dept/MSA/quran/004.qmt.html#004.034

    004.034
    SHAKIR: Men are the maintainers of women because Allah has made some of them to excel others and because they spend out of their property; the good women are therefore obedient, guarding the unseen as Allah has guarded; and (as to) those on whose part you fear desertion, admonish them, and LEAVE THEM ALONE in the SLEEPING-PLACES and BEAT them; then if they obey you, do not seek a way against them; surely Allah is High, Great.

  85. http://usc.edu/dept/MSA/quran/002.qmt.html#002.222

    002.222
    SHAKIR: And they ask you about menstruation. Say: It is a discomfort; therefore keep aloof from the women during the menstrual discharge and do not go near them until they have become clean; then when they have cleansed themselves, go in to them as Allah has commanded you; surely Allah loves those who turn much (to Him), and He loves those who purify themselves.

    .

    The above entire Ayeh does not make sense and states that women are dirty for a natural occurrence.

    Menstruation is part of the female anatomy. This is an important function for women to bear children. How can such a natural event be dirty?

  86. @#89 Wir werden alle sterben (10. Jul 2008 18:54)

    Laut UNICEF werden jährlich ca. 80.000.000 Mädchen vor ihrem 18. Lebensjahr verheiratet.

    Im Jahr 2001 gab es laut der römisch katholischen Kirche 405.000 Priester und Ordensgeistliche. Selbst wenn jeder von denen ein Kinderschänder wäre müssten jeder einzelne 200 Kinder im Jahr missbrauchen. Selbst wenn wir davon ausgehen, dass nur jeder 2. ein so perverses Schwein wie sein Prophet ist müssten unsere Priester noch jeweils 100 Kinder im jahr missbrauchen.

    Der Unterschied ist: bei uns löst Kindesmissbrauch noch Empörung aus und es wird darüber berichtet. Anderswo gehört es zum Alltag und nach dem Alltag kräht in den medien kein Hahn.

  87. @ #11 Hermann_Munster
    Sorry, das ist leider kein Fake. Ich besitze die drei Hauptwerke von Ayatollah Khomeini. Und zwar „Das Königreich der Gelehrsamkeit“ (Valayat-e Faqih), „Der schlüssel der Geheimnisse“ (Kaschfol Asrar) und „Die Eklärung der Probleme“ (Touzih-ul Masa`el). Und kann es leider nur bestätigen

  88. @wir werden alle sterben

    Du hast Daten und Statistiken zum Thema Kindesmißbrauch gefordert. Der Vergleich zwischen muslimischen Ländern und dem Westen in der Häufigkeit des Verbrechens ist natürlich unmöglich, wenn es per definitionem kein Delikt „Kindesmißbrauch“ im Orient gibt.

    Welche Kriminalstatistik soll denn ein Verhalten als Verbrechen auflisten, das lediglich die vom frommen Moslem geforderte Nachfolge des Propheten Mohammed ist…?

    Vielleicht hilft aber auch folgender Link weiter über die Verbreitung des Phänomens bzw. über die diesbezügliche „Frömmigkeit“ der Muslime in der Türkei:

    Link zu „Kinderpornographie wird in der Türkei weltweit am meisten aufgerufen“
    http://www.tages-anzeiger.ch/dyn/digital/hintergrund/701388.html

    Im übrigen finde ich es unverständlich, daß immer wieder der strafrechtlich verfolgte und auch in der Kirche als schwere Sünde gebrandmarkte Kindesmißbrauch einzelner hier im Westen in einen Topf geworfen wird mit der generellen Erlaubnis zum Kindesmißbrauch im Islam.

    Wer intellektuell nicht in der Lage ist, diesen Unterschied zu erkennen, disqualifiziert sich selbst als Diskussionspartner.

  89. #73 Beowulf (10. Jul 2008 16:07)

    In Schweden ist es mittlerweile so, dass das Wort Freiheit nur noch auf sexuelle Freiheit bezogen wird und das wird den Kleinkindern in den Kindergärten als ihr Recht beigebracht.

    Europa ist auf dem besten Weg die Kinder zu degradieren als Sexobjekte für Erwachsene, siehe „das Danny“ CohnBandit.

    Damit die Propaganda auch wirke, geht das Danni in die Vollen seiner eigenen Vita und plaudert und plaudert und plaudert, angefüllt mit dem Wissen, wie des Pudels Kern denn nun auszusehen hat, zumindest sein damaliges Spezialgebiet der Kindesaufzucht betreffend.
    Dieses Unterfangen gerät ein wenig peinlich und ein wenig arg freimütig. Das Danni bekennt, sich von fünfjährigen Mädchen an dem, was sich bei ihm hinter seinem Hosenlatz befand, streicheln gelassen zu haben und auch die Revanche, aber nur wenn’s unbedingt nötig tat, nicht schuldig geblieben zu sein.
    Da hat man also wirklich einmal beinahe im wörtlichen Sinn den Bock zum Gärtner gemacht. Danni pflegte die ihm anvertrauten Pflanzen ein wenig zu doll und schwelgte in ihnen, wie die Made im Speck.

    http://www.bettinaroehl.de/Der_Fischer___/Daniel_Cohn-_Bendit/Danni_im_Kinderladen/body_danni_im_kinderladen.html

  90. Angesicht der Greuel, die uns der real existierende Islam tagtäglich frei Haus liefert, wäre es blauäugig zu glauben, dass die Hodschas, Islamprediger, Islamlehrer usw. den „katholischen Pristern“ bezüglich Kindsmissbrauch in irgend etwas hinten nachstehen. Es gibt verschieden Arten von Kindsmissbrauch, körperlich, seelisch, sexuell…

    Hier ein Beispiel (körperlich):
    http://www.metacafe.com/watch/423983/child_abuse/

    http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/4831184.stm

    Ich kann echt darauf verzichten zu wissen, was da hinter geschlossenen Türen in den Moscheen/Koranschulen vor sich geht….

  91. Nachtrag zu #107 GGW, Kohmeinis Worte:
    Das Fleisch von Pfed,, Maulesel und Esel ist nicht zu empfehlen. Es ist strikt verboten, wenn das Tier zu Lebzeiten sodomistisch mißbraucht worden ist, In diesem Fall sollte das Tier aus der Stadt geführt werden und verkauft werden.
    Khomeini du alter Schlingel, so geht man nicht mit den Bewohnern vom Nachbarort um!.
    ———–
    Sahih Al-Buchari Bd. 2, Nr. 357
    „Ibn Sharib erzählt, Ib Abdul Talib habe gesagt: „Immer wenn seine Frauen sich in ihrer monatliche Reinigung (d.h. Menstruation) befanden, sah ich den Gesandten Allahs (sws) des öfteren in der Nähe seiner Kamelherde. Dort pflegte er liebevollen Umgang mit den weiblichen Tieren, wandte sich aber mitunter auch den Jungtieren beiderlei Geschlechts zu.“

  92. #109 Pauline (11. Jul 2008 00:20)
    @wir werden alle sterben

    „…Im übrigen finde ich es unverständlich, daß immer wieder der strafrechtlich verfolgte und auch in der Kirche als schwere Sünde gebrandmarkte Kindesmißbrauch einzelner hier im Westen in einen Topf geworfen wird mit der generellen Erlaubnis zum Kindesmißbrauch im Islam.“

    Genau das ist der entscheidemde Punkt, Pauline!
    Manche vergleichen hier Äpfel mit Melonen! Ebenso wird hier ständig in den Bewertungen von „Christentum“ und den Handlungen der „Amtskirche“ verfahren – das sind zum Teil zwei ziemlich verschiedene Paar Schuhe!

  93. arab:“du wolle kaufen schaf?“

    cohn-bendit:“nö,aber deine tochter“

    arab:“gut kind,bald frau“

    WIDERLICHES PACK,an die wand damit.

  94. das könnte der weg sein, der in unserer durchgeknallten unzumutbaren deutschen justiz moslemische migranten vor dem pädophilie-vorwurf exkulpieren könnte: mehmet greif sich z.b. ein zweijähriges kind, wartet mit dem sex aber noch ein halbes jahr, oder vielleicht auch nur drei tage. damit könnte unsere verblödete gutmenschen -liga doch sicher leben. das gilt aber wohlgemerkt nur für anders sozialisierte kulturimporte aus dem orient. eine ausnahme also, von denen es wimmelt in unserer ach so gerechten egalitären gesellschaft unter dem schutz einer „freiheitlich-demokratischen grundordnung“.
    ich pfeife drauf.

  95. Es ist mir völlig egal, was im Buch des Islams, des Teufels steht. Es ist nicht der Maßstab, nach dem sich der Mensch richten soll.

    Der einzige Maßstab, den es gibt und der von Gott ist, steht in der Bibel, und ER ist der Maßstab, die einzige Wahrheit.

    Leute, die im Buch Satans nach Rechtfertigung für ihr widerliches Tun suchen, werden sich ebenso rechtfertigen müssen vor dem Höchsten was sie Kindern angetan haben, genau wie all Jene, die dabei mithalfen, diese Taten zu verschleiern, zu verstecken oder anders zu begünstigen.

    Es liegt an den Menschen, die ihren Maßstab beim direkten Wort Gottes in der Bibel suchen, beim rechten Glauben, all Jenes zu bekämpfen, daß das Gute ins Böse kehrt.
    DAS..ist ebenfalls eine Pflicht jedes Christen, eines jeden Anhängers Jesus Christus.

    Ich spreche hier nicht von Morden, sondern von Ablehnung statt Anbiederung, von Ausgrenzung statt Integration, von Zurückweisung statt Annahme von diesem widerlichen Treiben und vom Bestrafen eines solchen Tuns statt Belohnung wenn man die Macht dazu hat.

    Die Menschen im Islam sind geblendet; fakt ist allerdings, daß es Menschen sind und jeder Christ muß aufstehen und versuchen, Licht ins Dunkel zu bringen, alle Christen, gemeinsam, damit alle Menschen auch eine Chance haben, ihrem falschen Tun ein Ende zu setzen und zurückzukehren zum rechten Glauben.

    Wenn ich sage, ich hasse den Islam, so hasse ich nicht die Menschen; die sind nur geblendet von einer „Wahrheit“ die falscher nicht sein kann.

    Erst wenn der Mensch versteht und dennoch nicht abkehrt, sollte man ihn ausgrenzen, damit er Zeit hat um nachzudenken, und wenn es ganze Stämme sind, so sei es, sie werden Zeit haben bis zum Ende.

    An Euren Taten werdet Ihr gemessen werden.

    Das, und nur das ist die Wahrheit.

Comments are closed.