News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Archiv für den November, 2008:

Mosche (Moses) Holtzberg ist seit den Terror-Anschlägen in Indien ein Waisenjunge. Der kleine Moschele (Foto) stand mit blutbespritzter Hose neben seinen toten Eltern, Rivkah (26) und Rabbi Gavriel Holtzberg (29), als das Kindermädchen den Jungen wie durch ein Wunder vor den Bombay-Terroristen, die das jüdische Gemeindezentrum überfallen und fünf Israelis getötet hatten, retten konnte.

Das wird dem vorbestraften Terrorhelfer H.C. Ströbele (Foto) nicht schmecken: Die Niederlage der Baader-Meinhof-Bande gegen die Demokratie ist Thema des heutigen Abends in der ARD. Statt Tatort wird der Fernsehfilm “Mogadischu” ausgestrahlt, der die Ereignisse um die entführte Lufthansamaschine “Landshut” 1977 darstellt.

Der Machtkampf innerhalb der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) ist entschieden. Auf der heutigen außerordentlichen Mitgliederversammlung in Würzburg hat der bisherige Präsident Udo Ulfkotte seinen Rückzug aus der Bürgerbewegung bekanntgegeben. Gleichzeitig wurde sein Antrag, den BPE-Vorsitzenden Willi Schwend abzuwählen, von den 120 anwesenden Vereinsmitgliedern mit großer Mehrheit abgelehnt. Zusammen mit Ulfkotte verlässt auch der bisherige Pressesprecher […]

Eine journalistisch herausragende Leistung hat mal wieder das Qualitätsmedium SpiegelOnline vollbracht: Qualitätsjournalistin Katharina Peters schafft es, einen ganzen Beitrag über Gewalt in den öffentlichen Verkehrsmitteln Berlins zu schreiben, ohne auch nur einmal zu erwähnen, von welcher Bevölkerungsgruppe diese Gewalt überwiegend ausgeht. Es geht schlicht nur um “Jugendliche”, die offenbar quer durch alle Schichten in Berlin […]

Alle schimpfen auf die Piraten. Das ist nicht gerecht, denn ihre Brüder zu Lande, die Terroristen, finden viel Verständnis bei ihren künftigen Opfern. Und wie diese sind sie meist muslimischen Glaubens, im Kern also friedlich, und kommen aus Gegenden, wo man nicht tot überm Zaun hängen möchte. Bernd Zeller, ehemals Pardon, wirbt auf der Achse […]

Die Zuwanderung, die uns in Deutschland, Österreich und auch der Schweiz stets als Gewinn und Bereicherung angepriesen wird, erweist sich in finanzieller Hinsicht als ein unglaubliches Desaster.

Willy Brandt nannte einst die Freiheit das wichtigste Ideal der Sozialdemokratie. Das ist verdammt lang her. Die heutige SPD, geprägt von Karrieristen wie Sebastian Edathy und Andrea Ypsilanti, hat ein offenkundiges Problem mit der Freiheit der Andersdenkenden. Aus diesem Grund hat der Ex-Ministerpräsident von NRW und ehemalige Bundesminister Wolfgang Clement nach 38 Jahren die Partei […]

Antisemitismus ist ein Phänomen der Vergangenheit? Mitnichten! Es gibt zahlreiche modern verpackte Spielarten des Judenhasses: Die links-gutmenschliche Besorgnis um ein “freies Palästina” bis hin zum links-politischen Antizionismus. Daneben aber auch den Dhimmi-international unterwerflerischen, vorauseilenden Gehorsam unter den Islam und seinen Antisemitismus in den Vereinten Nationen. Zudem die immer noch vorhandenen Ressentiments gegen die Juden und […]

Bei Zusammenstößen zwischen Christen und Muslimen in Nigeria sind mehr als 300 Menschen getötet worden. Die Zahl der Toten nach den zweitägigen Unruhen könne noch deutlich ansteigen, erklärte das Rote Kreuz am Samstag. Die schlimmsten Zusammenstöße in dem Land seit Jahren ereigneten sich in der Stadt Jos in Zentral-Nigeria. Grund war offenbar eine Wahlniederlage der […]

“Wir sind alle Gäste auf dieser Welt. Egal, wo wir auch leben, wir sollten uns alle engagieren, in Frieden zu leben”, ist das Motto des neuen Vorsitzenden des FDP-Kreisverbands im niedersächsischen Delmenhorst, Tamer Sert (Foto). Doch ganz so “friedliebend” scheint Sert, der auch im Vorstand der AKP-nahen UETD tätig ist, nicht zu sein. Gegenkandidat Axel […]

Herbe Kritik am neu erschienenen Buch “Tante Semra im Leberkäseland” der islampolitischen Sprecherin der SPD, Lale Akgün, hat Ralph Giordano in der WELT geübt. Das Buch, das laut Klappentext “herrlich komische Geschichten von Türken und Deutschen, die so unterschiedlich und doch auch wieder so gleich sind” erzählen soll, gehe meilenweit an der Realität vorbei. Giordano: […]

Wochenende und Zeit zum Ausgehen. Aber in Düsseldorf überlegt mancher Bürger, ob er noch das Risiko eines Besuchs in der berühmten Altstadt eingehen will. Es fehlt im Polizeibericht, aber der Brief eines Beamten brachte es, wenigstens bei einem Teil der Presse, ans Licht. Regelrechte Banden von Schlägern suchen gezielt die Auseinandersetzung mit der Polizei.

In Irland wird es tatsächlich eine zweite Abstimmung zum Lissabon-Vertrag geben (PI berichtete unter anderem hier, hier, hier und hier). Wäre ja wohl noch schöner, wenn die EU-Aristokratie eine demokratische Volksentscheidung respektieren würde. Also wird die irische Regierung so lange unter Druck gesetzt, bis sie genügend weichgeklopft ist, das Volk ein weiteres Mal an die […]

Der plötzliche Tod von Ralph Burkei (Foto) hat viele Menschen tief betroffen und fassungslos gemacht. In seinen letzten beiden Lebensstunden lag er schwer verletzt und hilflos auf einem Vordach des Tadj Mahal Hotels in Bombay und telefonierte verzweifelt mit seinen engsten Freunden. Eine schreckliche Analogie zu den völlig verängstigten Menschen, die aus dem brennenden World […]

In den Diskussionen über die Grausamkeiten und Gräuel des Islam wird von den gutmenschlichen Abwieglern immer wieder das Argument gebracht, auch die Bibel, das Buch der Juden und Christen, sei voller Grausamkeiten. “Christentum auch” lautet die reflektorisch vorgebrachte Dumpfbackenformel der Beschwichtiger. Soll heißen: “Christentum ist auch böse, auch schlecht!” (an das Pendant “Judentum auch böse, […]

Ein Interview, dessen Bedeutung man gar nicht hoch genug einschätzen kann, steht dieser Tage im Reformatorisch Dagblad (RD), der Zeitung der niederländischen Reformierten. Wo man es sonst mit einem Interviewpartner zu tun hat, spricht hier ein Interviewgegner, wie man es in dieser Offenheit und Selbstsicherheit im eigenen Land selten erlebt. Deutlich wird dabei zwischen den […]

Schuld an den Terroranschlägen in Indien ist natürlich nicht der Islam oder die armen Muslime, die jetzt mit den Attentätern wieder so böse in einen Topf geworfen werden. Schuld ist der “selbstgefällige” Westen, der alles seinem Kolonialismus zuzuschreiben hat, findet der algerische Schriftsteller Yasmina Khadra (Foto). Der Schweizer Tages Anzeiger gibt ihm eine Plattform für […]

“Rassisten” und “Ausländerfeinde” müssen künftig EU-weit mit ein bis drei Jahren Gefängnis rechnen, wenn sie zu Hass und Gewalt aufrufen. “Bestraft werden sollten öffentliche Äußerungen gegen Menschen und Gruppen wegen ihrer Rasse, Hautfarbe, Religion oder Abstammung oder ihrer nationalen oder ethnischen Herkunft.” So weit, so gut. Aber was ist mit den Ausländern, die zu Gewalt […]

Sie haben einen Umschlag und eine Briefmarke? Dann haben auch Sie eine Stimme! Der nachfolgende Brief war ursprünglich an die Internationale Allianz für Bürgerrechte (Center for Vigilant Freedom, CVF) gerichtet. Er wird im Rahmen einer umfassenden Kampagne für die Rechte ägyptischer Christen an dieser Stelle veröffentlicht, mit der Bitte um Weiterverbreitung und Mithilfe. (Gastbeitrag der […]

Das Schauspiel wiederholt sich täglich. Man liest in der Zeitung von schlimmen Gewaltverbrechen, die typisch nach “südländischen” Tätern klingen und wenn es zur Verhaftung der Täter kommt, stehen weder Nationalität, noch ursprüngliche Herkunft und oder Namen in den politisch korrekten Medien. (Es sei denn natürlich, es handelt sich um Westeuropäer.) (Gastbeitrag von Karl H.)

Dagim S. (18), Maximilian O. (18) und Burak B. (17) hatten ohne jeglichen Grund dem 20-jährigen Igor H. (Foto) das Gesicht zertreten (PI berichtete). Der für immer entstellte Jugendliche nahm sich durch einen Sprung vom Münchner Olympiaturm das Leben. Die “Strafe”: Haupt-Aggressor Dagim bekam trotz mehrerer Vorstrafen zwei Jahre auf Bewährung. Max bekam ein Jahr, […]

Islamkritiker bekommen jetzt endlich etwas für die Ohren: Imagine Jihad, heißt das erste Album der “Waffe zur musikalischen Verteidigung” (Weapon of Musical Defense – WMD), einer Gruppe besorgter Rock-Musiker, die seit dem 11. September 2001 erkannt haben, was Churchill meinte, als er vom Islam als der “Religion des Blutes und des Krieges” sprach.

Es ist der Wahn des Westens, zu glauben, man könne “Islamisten” irgendwie “beschwichtigen”. Ein Wahn, ein Irrtum, ein lebensgefährlicher Irrtum. Anders als der Westen unterscheiden die Muslime selbst nicht zwischen “Islam” und “Islamismus”, und selbst, wenn es den “Islamismus” tatsächlich gäbe, dann wäre er des Islams legitimes Kind, denn dieser ging aus jenem hervor. Wie […]

Vier Jahre lang plünderten sie die Sozialkassen. Sevgi Y. und ihr Ex-Ehemann Sih Abdullah Y. erschlichen sich über 68.000 €. Jetzt setzte die deutsche Justiz ein Zeichen und schlug mit gnadenloser Härte zu: 1.500,- € Strafe, verteilt auf brutale 150 Tagessätze à zehn Euro und unmenschliche sechs Monate auf Bewährung. Und im Gegensatz zu jedem […]

Die Brechreiz erregenden Äußerungen aus der katholischen Kirche nehmen kein Ende. Jetzt dankte der Präsident des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog, Kurienkardinal Jean-Louis Tauran (Foto), den Muslimen dafür, dass sie “Gott zurück in die öffentliche Sphäre Europas” bringen würden. Die Muslime seien eine wichtige Minorität in Europa und beanspruchten Platz für Gott in der […]

In der indischen Metropole Mumbai (Bombay) hat die Polizei mittlerweile das Jüdische Zentrum, das immer noch in der Gewalt der Terroristen war, gestürmt und drei der Geiselnehmer erschossen. Sieben jüdische Geiseln waren gestern Abend aus dem Gebäude befreit worden. Die fünf restlichen Geiseln waren heute bereits tot, darunter der Rabbi und seine Frau (Foto). Für […]

Vor einer Woche haben wir darüber berichtet, dass der Kölner Kaufhof in diesem Jahr ausgerechnet die Weihnachtszeit dem Orient widmet. Keine Krippen, kein Weihnachtsschmuck, statt dessen Moscheen und Stofftiere mit Kopftuch, Turban und Burka. Heute meldet sich die BILD Köln zu Wort. Wie erwartet mit einem positiven Urteil über die Entweihnachtlichung der Vorweihnachtszeit.

Die blutigen Anschläge in Indien, sind mehr als lokale Guerilla-Angriffe. Die Art und Weise, wie die jugendlichen Täter gehandelt haben und organisiert waren, weist eher darauf hin, dass ein noch viel größeres Netzwerk – Al Kaida – hinter der Planung steht. Ein Netzwerk, das gezielt gegen den Westen kämpft und sich nicht auf eine Region […]

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien