Ingo Wolf mit Wolfgang SchäubleUm dem Bürger auch weiterhin die Zuwanderung von bildungsschwachen Menschen aus islamischen Ländern als Bereicherung verkaufen zu können, setzt NRW auf größtmögliche Verschleierung. Eine statistische Erfassung des Migrationshintergrundes von Tatverdächtigen ist zur Bekämpfung des aktuellen Kriminalitätsgeschehens nicht erforderlich, ließ Innenminister Wolf (FDP, auf dem Foto mit Wolfgang Schäuble) uns wissen.

Eine wirksame Bekämpfung der Kriminalität sei eher in einer Auseinandersetzung mit Bedingungen, die kriminelles Verhalten begünstigen, zu suchen, sagte Wolf weiter.

Wozu die hohe Gewaltbereitschaft im Dunstkreis der Friedensreligion und die innerfamiliäre Gewalt dort natürlich nicht gehören.

» Email an NRW-Innenminister Ingo Wolf: poststelle@im.nrw.de

(Spürnase: Puserkatze)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

123 KOMMENTARE

  1. Die Feigheit, Ignoranz und Dummheit dieser Innenpolitiker ist kaum noch zu überbieten! Deprimierend!

  2. Offensichtlich denken australische Behörden ebenso, wenn es um die Benennung der Brandstifter geht, die zur Zeit einen Waldbrand nach dem anderen legen und dadurch schon viele Menschen umgebracht haben. Wenn sich bewahrheitet, worüber Udo Ulfkotte in seinem Beitrag berichtet, kommen unsere Grünen Natur-und Moslemschützer einigermaßen ins Grübeln. Ein Gewissenskonflikt, der sich nur durch beharrliches Wegsehen lösen läßt.

    http://info.kopp-verlag.de/news/das-geheimnis-der-verheerenden-buschbraende-in-australien-sie-wurden-schon-im-september-2008-angek.html

  3. also ich kann diesem wolf nur zustimmen. zum einen sind unsere mohammedanischen besatzer … ähem … freunde über jeden verdacht erhaben. des weiteren strotzen unsere rotbraun/grünbraun/türkisch/arabischen schägertrupps … ähem … kulturbewahrer nur so vor intelligenz, wissbegier und freundlichkeit. warum also diese handvoll jugendliche, die so oder so alle aus diesem imaginären südland stammen auch noch erfassen und auswerten. das sind ja stasi–methoden. also da kann ich diesen wolf schon verstehen. wer möchte sich schon den schuh anziehen. schließlich muss doch unsere zukunft gesichert, der boom in den baukranbranche endlich losgetreten und das rotzen vor deutsche füße endlich auch legalisiert werden….

    da rufen wir doch alle frohgemut ein 3faches allah hopp, allah hopp , allah hopp

  4. Eine statistische Erfassung des Migrationshintergrundes von Tatverdächtigen ist zur Bekämpfung des aktuellen Kriminalitätsgeschehens nicht erforderlich

    In gewisser Weise stimmt das sogar. Diese Erfassung wäre vor 20 Jahren erforderlich gewesen. Heute kann man sie sich sparen, denn die Verhältnisse sind mitlerweile ohnedies klar.

  5. Oh,oh, FDP, so wird das nichts mit der Regierungsbeteiligung. Viele Moslems in der Partei, kein Mihigru in der Kriminalitätsstatistik und die gesetzliche KV wollen die auch abschaffen. Sieht dann so aus: Arbeitslose Bereicherer bekommens geschenkt, deutsche Familie darf sich privat versichern- wird teurer, da man mit diesem miesen Trick auch die beitragfreie Mitversicherung der Ehefrau/des Ehegatten abschaffen wird. Gilt ntl. nicht für die Türken, das sind ja gaaaanz andere Verträge.

  6. #5 Argutus rerum existimator (09. Feb 2009 16:33)

    In gewisser Weise stimmt das sogar. Diese Erfassung wäre vor 20 Jahren erforderlich gewesen. Heute kann man sie sich sparen, denn die Verhältnisse sind mitlerweile ohnedies klar.

    Ich bin mir sicher, vielen in Deutschland ist das eben nicht klar.

  7. „…mit Bedingungen, die kriminelles Verhalten begünstigen,…“

    Was meint der Bursche damit ? Aha — er meint das deutsche Umfeld. Die Opfer machen also die Täter zu Tätern.

    Guter Purzelbaum rückwärts, wie immer.

  8. @2 6kraska6 (09. Feb 2009 16:21)
    #Die Feigheit, Ignoranz und Dummheit dieser Innenpolitiker ist kaum noch zu überbieten!#

    Wahrscheinlich steckt da was anderes, höheres dahinter. Denn diese Leute stellen die Weichen zum Untergang abendländischer Kultur in einer Weise, daß es einem die Sprache verschlägt.

  9. Dann kann sich Herr Wolf ja mal dafür einsetzen, dass Sozialhilfeempfänger mit Migrationshintergrund einen Sozialhilfesatz in Höhe eines Ministergehaltes bekommen. Dann brauchen die wenigstens nicht mehr den normalen Bürger „abziehen.“

    Wobei ich gerade überlege, ob das ausreicht, denn auch unter den Politikern gab es ja trotz des guten Einkommens Gesetzesbrecher (umgangssprachlich Verbrecher genannt).

  10. Ja, mir auch klar, dass die FDP uns nicht weiter helfen wird.

    Ich wünsche mir, dass die Pro-Parteien aktiver werden und sich von evtl. rechtsextremen schwarzen Schafen trennen.

    Es muss doch für uns eine Partei geben, die wir wählen können!

  11. „Eine wirksame Bekämpfung der Kriminalität sei eher in einer Auseinandersetzung mit Bedingungen, die kriminelles Verhalten begünstigen, zu suchen, sagte Wolf weiter.“

    Gehört der Islam auch zu diesen „Bedingungen“?

  12. Wir haben geheime Wahlen. Noch!

    Warum wählt der deutsche Michel diese „“Elite““ nicht einfach ab?

    Muss doch wohl einen Grund haben.
    Oder?

  13. #10 Ingmar (09. Feb 2009 16:45)

    diese Leute stellen die Weichen zum Untergang abendländischer Kultur in einer Weise, daß es einem die Sprache verschlägt.

    In der Tat! Im Gegensatz zu zahlreichen anderen unverantwortlichen Aktionen kann das Verbot der Erhebung von Migrationsdaten bei Straftätern nicht mit Dummheit oder Naivität erklärt werden. Würden die Verantwortlichen nämlich selbst an die von ihnen behauptete Harmlosigkeit der Immigranten glauben, dann müßte sie im Gegenteil Interesse daran haben, diese Daten zu erheben, um damit zu beweisen, daß diese Personen keine signifikante Gefahr für die Sicherheit darstellen. Sie wissen aber offensichtlich genau, daß das Gegenteil zutrifft, woraus zwingend folgt, daß sie bewußt die Unwahrheit sagen.

    Warum sie das tun, kann ich nicht sagen, denn Psychiatrie ist nicht mein Fach.

  14. #4 antidott:
    Wieder mal die Drecks FDP !

    Die FDP ist und bleibt ein Sicherheitsrisiko.
    Aus deren Programm:
    „die Religionsausübung durch Muslime aus Hinterzimmern und Industriegebieten ins Zentrum der Gesellschaft zu rücken und den kritischen Dialog zu fördern.“

    Besser vorher mal einen kritischen Dialog führen, dann erübrigt sich das weitere, und der Islam würde auf dem Müllhaufen der Gesellschaft landen.

  15. #10 Ingmar (09. Feb 2009 16:45)

    Googeln Sie einmal nach „NWO“ und Sie werden erstaunt sein. Machen Sie sich einfach schlau.
    Und…..es handelt sich dabei NICHT um eine Verschwörung. Alle Politiker reden davon. Nur keiner nimmt es zur Kenntnis. Pech, wenn man dann überrascht wird. :mrgreen:

  16. # 10 Ingmar,

    sag ich schon immer, da steckt ungeheurer, unbegreiflich schäbiger Deutschland-Hass dahinter, aber wie wird dieser sowohl in den abgebildeten Kalkspeichern als auch anderen Polit-Anti-Deutschen erzeugt?????

  17. Wenigstens die Aufnahme einer winzigen Rubrik, ganz unauffällig, mit dem Begriff „Südland“ sollte doch möglich sein……
    Für mich steht jedenfalls fest: Bei der nächsten Wahl hier in NRW geht nur eine Pro Partei, in einigen Städten ja schon bei der Kommunalwahl, ansonsten dann 2010. Wer weiß, wenn schon der Tatort realistisch wird, vielleicht gibt es dann auch mal realistische Wahlergebnisse?

  18. @Argutus rerum existimator

    Einem Viertel mag das klar sein, die restlichen 3/4 müssen das aber auch wissen.

    @Hardy: Wenn das mit den Waldbränden stimmt, dann aber Hallo. Dass Brände immer wieder neu gelegt werden, das stimmt wohl.

    Anders sei die schlimmste Brandkatastrophe aller Zeiten in Australien nicht erklärbar.

    Das passt alles ins Bild: das grausame Massaker in Indien, jetzt über 100 Tote in Australien.

    Wie heißt es im von Dir verlinkten Artikel: Dennoch sollte man sich auch in Europa auf einen möglicherweise wirklich heißen Sommer vorbereiten. Denn das muslimische Netzwerk „Al-Ikhlas“ und der muslimische Führer Abu Musab al-Suri haben für den Sommer 2009 dazu aufgerufen, den islamischen „Waldbrand-Dschihad“ auch nach Europa zu tragen. Auch darüber berichten deutsche Journalisten aus Gründen der politischen Korrektheit bislang lieber nicht. Die (geistigen) Brandstifter werden sich darüber freuen.

    http://info.kopp-verlag.de/news/das-geheimnis-der-verheerenden-buschbraende-in-australien-sie-wurden-schon-im-september-2008-angek.html

  19. #12 liliput2 (09. Feb 2009 16:48)

    Ich wünsche mir, dass die Pro-Parteien aktiver werden und sich von evtl. rechtsextremen schwarzen Schafen trennen.

    Ja, das wäre wünschenswert. Aber auch so, wie die Pro-Parteien jetzt sind, sind sie schon viel besser, als alles, was sonst zur Wahl steht.

    Ein Schiffbrüchiger, der von mehreren Schiffen umgeben ist, die sich mit einer Ausnahme weigern ihn zu retten, wird sich gerne von diesem einen Schiff retten lassen – auch, wenn es dort einige recht unsympathische Matrosen gibt.

  20. So, jetzt bekommt Münster auch ein Gebäude mit Kuppel und Brüllturm. Der Grundstein wurde am Wochenende gelegt. Da kann der nächste Imam dann loslegen und seinen Leutchen was erzählen. Herzlichen Glückwusch auch.

  21. #16 Argutus rerum existimator

    Warum sie das tun, kann ich nicht sagen, denn Psychiatrie ist nicht mein Fach.

    Das hat auch nichts mit Psychiatrie zu tun. Dahinter steckt nicht mehr und nicht weniger als die böswillige Absicht, die deutsche Steuerzahlerkartoffel nach besten Kräften zu verarschen, zu täuschen und zu belügen.

    Möglicher weise kassiert ein jeder von denen längst seine monatlichen Silberlinge aus geheimen moslemischen Kassen, die wir zuvor durch überhöhte Erdölzahlungen kräftig gefüllt haben.

  22. Die beiden Möchtegern – Innenminister sínd ein Sicherheitsrisiko für Deutschland und sollten vom Verfassungsschutz sgenauestens beobachtet werden.

  23. #26 bertony (09. Feb 2009 17:13)

    Möglicher weise kassiert ein jeder von denen längst seine monatlichen Silberlinge aus geheimen moslemischen Kassen

    Möglich, obwohl ich das eher nicht vermute. Schließlich gibt es ja auch noch unzählige völlig unbedeutende Linke, die diese Politik gutheißen, und die dafür sicherlich kein Geld bekommen. Das Gesamtphänomen ist mit Bestechung also nicht zu erklären.

  24. OT: Zunehmend kommt der Verdacht auf, dass die ensetzlichen Feuer in Australien von Muslimen bewusst gelegt werden! Falls die Täter tatsächlich Muslime sind, wetten dass wir davon in Europa nichts zu hören bekommen?top

  25. Wer oder was hält den Mann ab Weisung zu geben diese Personeneigenschaft zu erfassen ?
    Deuten wir es doch um: Um einen (noch besseren prust/ nachhaltigeren hahha (geile Worthülle)) Integrationseffekt bestimmter (durch wissenschaftliche Studien als defizitärst ausgewiesener) Migrantengruppen zu erzielen, ist es notwendig Zahlematerial zu erheben, welches NEUTRAL Auskunft über den „Soziostatus“ dieser Gruppe gibt.

  26. #25 Alamogordo (09. Feb 2009 17:12)

    Wow! Die erste behindertengerechte Moschee Deutschlands! Das freut unsere Politiker ganz besonders. Ich halte diesen verharmlosenden Irrsinn nicht mehr aus!

    Besonderer Clou der neuen Moschee wird der Fahrstuhl sein, aus dessen Schacht ein Minarett entsteht. „Ich bin stolz darauf, dass wir in Münster damit die erste behindertengerechte Moschee Deutschlands haben werden“, kündigte Bürgermeisterin Karin Reismann an.

    Der türkische Generalkonsul Gürsel Evren verwies in seinen Begrüßungsworten auch auf Münsters Historie: „Aus dem Dreißigjährigen Krieg, der ja in Münster beendet wurde, konnten wir lernen, was Intoleranz die Welt kostet. Ich glaube, dass der Umbau dieser Moschee einen großen Beitrag für Integration und Toleranz leisten wird.“

    Auch die unterschiedlichen politischen Lager sind sich im Bemühen um Integration und Toleranz einig. „Viele unterschiedliche Nationalitäten leben im Bahnhofsviertel. Die Moschee ist ein Ort, wo Integration gelebt werden kann. Münster ist eine offene und tolerante Stadt. Alle Parteien im Rat waren sich einig: Wir wollen die Moschee!“, erklärte CDU-Ratsherr Richard Michael Halberstadt. SPD-Ratsherr Philipp Gabriel stimmte zu: „Im Gegensatz zu vielen anderen Städten gab es in Münster keine Moschee-Diskussion.“

    Der Umbau der erstmals 1996 bezogenen Räume wird voraussichtlich im Herbst abgeschlossen sein, betonten Vertreter der Gemeinde bei der Grundsteinlegung.

    http://www.westfaelische-nachrichten.de/lokales/muenster/nachrichten/967488_Moschee_Beitrag_fuer_Integration_und_Toleranz.html

  27. Man stelle sich mal folgendes vor:

    Orientalen hätten in Australien die Waldbrände gelegt und die GrünInnen wiederum diese Brände als Indiz für globale Erwärmung gedeutet!

    So gesehen, kommt von den GrünInnen nur Unfug!

  28. Vielleicht mal ein kleiner Tip für diesen Angehörigen der geistigen Elite Deutschlands von einer Frau einfachen geistigen Zuschnitts:

    Einfach mal die Herkunftserfassung durchführen, dann braucht ihr nicht mehr zu suchen, wo ihr ansetzen müsst!

    Wie heisst es in dem Kinderreim so schön: Doof bleibt doof, da helfen auch keine Pillen!

  29. #1 HomerJaySimpson (09. Feb 2009 16:20)
    > Wie werden wir diese Volkszertreter wieder los? Es eilt !

    Genau diese Diskussion sollte man mal führen! Meine Meinung:

    – Parteien beitreten
    – Partei(en) gründen
    – Einmischung in die Wahlkämpfe durch Verteilung von Flugblättern und Wurfzetteln gegen den Islam, gegen Masseneinwanderung oder auch gegen Ökologismus und Sozialismus
    – Werbung für die islamkritische Blogosphäre, stellt euch vor nur 10% der Bevölkerung würden dort mitlesen
    – Aktionen erfinden bei denen jeder mitmachen kann, egal wo er wohnt oder wieviel Geld er hat
    – Die letzten drei Punkte gemeinsam:
    http://www.gegen-islamisierung.info/thread.php?postid=10873
    – Mohammedaner provozieren ohne sich dabei zur Zielscheibe zu machen, z.B. heimlich Mohammed-Karikaturen im öffentlichen Raum aufhängen

  30. #4 antidott

    Wieder mal die Drecks FDP !t

    Eine verantwortunsvolle NRW-CDU würde sofort Einspruch einlegen und notfalls die Koalition platzen lassen. Wenn es so beschlossen wird wie oben angedeutet, macht sich die CDU mitschuldig.

  31. OT:

    Serap Cileli lässt sich nicht mundtot machen und äußert sich erneut in der FAZ zum Fall Kardelen:

    „Die Reaktionen sind stets gefärbt von verletztem Ehrgefühl und gekränktem Nationalstolz. Religiöse Orthodoxie spielt ebenso eine bedeutende Rolle. Ich werde als Verräterin und Nestbeschmutzerin deklariert. Man versucht oft, mir kurdische Wurzeln nachzuweisen. Dabei stamme ich aus einer türkisch-alevitischen Familie, mein Mann ist Sunnit. Die Türken sehen die Missstände, die ich anprangere, als ein ausschließlich kurdisches Phänomen. Das entspricht aber nicht der Wahrheit, sondern ist rassistisch.“

    Hier: http://www.faz.net/s/Rub77CAECAE94D7431F9EACD163751D4CFD/Doc~EF7D4B066F9AB45DDAE8F49F44D78C71D~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  32. Es wird unerträglich. Der gleiche Schäuble hat kein Problem damit, unbescholtenen Bürgern Troyaner in den PC zu pflanzen.
    Da wünscht man sich glatt des Schily zurück.

  33. #25 Alamogordo (09. Feb 2009 17:12)

    So, jetzt bekommt Münster auch ein Gebäude mit Kuppel und Brüllturm. Der Grundstein wurde am Wochenende gelegt. Da kann der nächste Imam dann loslegen und seinen Leutchen was erzählen. Herzlichen Glückwusch auch.

    Als nächstes wird dann der Name der Stadt angepaßt. Irgendwann werden unsere Muselfreunde sicher darauf kommen, daß Dieser viel zu christlich ist.

  34. Deshalb ist es dumm, in diesem Lande noch auf die Demokratie zu hoffen.

    Die Moslems sind schon längst mehrheitsentscheidend! Ohne Moos(lems) nichts los!

    Umsturz. Das sind weltbewegende Zeiten, nicht weniger als die Rettung der Zivilisation in Europa erfordern den gleichen Mut der Väter dieses Landes, die es schon vor uns immer wieder wider diese Brut halten konnten!

  35. die politik outet sich dummerweise ebenso verfrüht wie die, für die sie einstehen!!!!!!!!!!

    man merkt ihnen die panik vor den wahlen an…
    es knistert förmlich….

  36. …man wird seitens der Regierung sehr wohl die Statistik von Tätern mit Migrationshintergrund erfassen. Man wird diese aber dem „Deppenvolk“ nicht zugänglich machen…

  37. #34 klandestina

    Und ich frage mich woher das Geld für den Bau kommt. Aber der Bahnhof ist ja gleich um die Ecke, da kann man ja ordentlich dealen.

  38. #22 Integralrechner (09. Feb 2009 17:08) @Argutus rerum existimator

    Ja – die Gerüchte scheinen sich zu verdichten !

    Im T-online-Artikel natürlich
    wieder ein schwachsinniger Hinweis
    zur Klimaerwärmung !
    Oben steht eindeutig :
    ” Brandstiftung ”
    Am Ende : ” Klimaerwärmung ”

    Ja , was denn nun – liebe MSM ?

    Türken- Louis

    vivat !

    Jesus & Maria & Benedikt XVI !

  39. #38 Berliner85 Bloss was wär damit gewonnen, mich hts auch schockiert, dass ausgerechnet die FDP, die am liebsten noch mehr zuwanderung, dafür aber appeasement bei der Strafverfolgung haben will so viel gewonnen hat. Die einzige andere Möglichkeit wär, rot, dunkelrot, grün. Auch nicht wirklich prickelnd. Im Gegenteil, wahrscheinlich gleich doppelt so schlimm. EIne GK möchte ich mal ausschliessen, die hat noch nie funktioniert, ganz gleichm ob kurz nachm Krieg oder aktuell.

  40. Es scheint als hätte sich die FDP darauf festgelegt fest die Augen zu schliessen, seit dem sie in Hessen einen so grossen Wahlerfolg hatte.
    Erst die FDP-Politikerin, die in Hessen Islamunterricht einführt. Dann die FDP-Politikerin, die in Köln-Ehrenfeld den Aufruf gegen Pro-Köln unterschreibt, und nun die Verschleierungstaktik in NRW.

    Ob unser Westerwelle das weiss und gut heisst?

    guido.westerwelle@bundestag.de

  41. ich frage mich wie lang das noch gut geht…dieses verschleiern und verdrehen ?

    wird es eines tages genau so einen großen knall geben wie es gerade bei der finanzkrise der fall ist, oder werden die deutschen weiterhin lieber ihre nachbarn verklagen und falschparker aufschreiben aufschreiben.

    gute nacht deutschland…..nix wie weg !

  42. Manchmal glaube ich, dass die LinkInnen uns mit ihrer Lügerei gar nicht von der „Güte“ der Mohammedaner überzeugen wollen, dass unsere Meinung ihnen am Arsch vorbeigeht und es ihnen tatsächlich nur Spass macht, uns damit zu verspotten, weil wir ja doch nichts gegen ihre Politik tun können, solange ihnen die Mainstream-Medien gehören.

  43. Die Zahlen für die Straftäter ausländischer
    Abstammung kann ich aufgrund meiner
    8-jährigen Jugendschöffentätigkeit liefern:

    Anteil mit ausl. Abstammung: 80-85%

    davon Kosovo, Vorderasiaten (Türken) und
    Araber 2/3, Rest Kasachen, Russen, Serben usw.

    Gesamtkosten Jugensknast pro Tag 88€ macht
    knapp 3000€ im Monat.

    Nur ca. 5% der Straftäter die aufgrund der
    Schwere der Straftat ins Gefängnis müsste
    werden inhaftiert. Bei 1500 Gefangenen (=5%)
    macht das 30.000 Inhaftierte im Jahr.

    Bei 1500 sind es 1500 x 3000€ x 12Monate =
    54.Mio € pro Jahr in NRW, die der Steuerzahler für die Resozialisierung aufwenden muß.

    Bei 30.000 würden es 10.800.000.000 € pro
    Jahr sein. Das sind knapp 11 Milliarden €
    alleine in NRW.

    Wie gesagt die Zahlen sind nur für NRW.

    Man stelle sich vor der Herr Wolf müsse
    die in der Presse erklären.

    =====================================
    Das wäre aber ein lustiger Wahlkampf.
    =====================================

    ein ehemaliger CDU’ler

  44. wird es eines tages genau so einen großen knall geben wie es gerade bei der finanzkrise der fall ist, oder werden die deutschen weiterhin lieber ihre nachbarn verklagen und falschparker aufschreiben aufschreiben.

    Was fürn Knall denn? Ich habe keine gewalttätigen Demos vor den Ministerien oder Banken gesehen. Keine Drohingen an die Verantwortlichen, kein bißchen aufs Maul hauen, rein garnix!

    Der gekaufte Blätterwald hat gerauscht, ein bisken Pille Palle zum Ablenken und obendrauf noch schnell 500 Milliarden für die Bankster von den Politster. Das wars dann schon!

    Ansonsten herrscht Ruhe im Lande! Zumindest an der Oberfläche!

    Es wird viel geschwafelt in Blogs, Foren und beim Einkaufen àla:

    „Frau Blaschke, ist das nicht ne Frechheit, wie die unser Geld verschenken?“
    „Aber ja doch Frau Müller, mein Mann hat gestern die Zeitung zerrissen und den Fernseher angebrüllt. Jetzt hat er sich wieder beruhigt und trottet weiter zur Atrbeit, weil alles so teuer geworden ist. Die da oben machen bestimmt das Beste für uns!“

    Dieses Politgangster bescheissen uns fortlaufend, kriminalisieren unsere berechtigen Ängste vor den absehbaren, zukünftigen Entwicklungen der Islamisierung, der EU-Menschenentrechtung, der wirtschaftlichen Ungerechtigkeiten, aber ich soll mich ihre Gesetze halten!?

    Denkste Puppe, mit mir nicht!

    Wenn meine Heimat und mein Volk wegen diesen Ratten untergeht, nehme ich soviele wie möglich mit!

    Da könnt ihr einen drauf lassen! Das bin ich meinen Kindern schuldig!

  45. Ich muss mich berichtigen.
    In meiner emotionalen Aufregung hab ich da wohl was überlesen.

    Der türkische Ehemann wird verdächtigt und gesucht! Noch steht nicht fest, wer die Frau und das Kind erstochen hat!

    Man möge mir den methodischen Fehler nachsehen.

  46. Es gibt eine kleine Geschichte die sich während des Angriffs der Japanischen Flotte auf Pearl Harbour abgespielt haben soll, demnach besetzte ein Militärpfarrer ein unmbemanntes Luftabwehrgeschütz und rief der Mannschaft zu: „praise the lord and pass the ammunition!“. Ein Traum!

  47. Der Grund ist klar! Bei der Erfassung würde die Statistik einen erschreckenden Überhang zulasten der Migranten aufzeigen – wie in andern Ländern! Die Schweizer Gefängnisse sind im Schnitt über 70% mit Ausländern besetzt.

    Ausländer werden also im Schnitt – je nach Statistik – um ein mehrfaches öfters straffällig: Anstatt froh zu sein, ihren (vermeintlichen?) Peinigern entronnen zu sein und die Gastfreundschaft zu schätzen, begehen sie viel öfter als „Eingeborene“ Straftaten! Man solle das mal als Europäer in ihren Herkunftsländern veruschen…

    Zu beachten ist, dass der Ausländeranteil in der Schweiz gut 20% ist. Die Prozentzahlen in den nachstehenden Berichten müssen also vervielfacht werden.

    https://www.ratsinfo.sg.ch/t/kantonsrat.Document.2769CC3C-4366-4706-8ECB-8379F3D3EBCB.html

    eine Google-Suche:
    http://www.google.ch/search?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8&rlz=1T4ADBR_deCH227CH230&q=%22Straft%c3%a4ter+nach+Herkunftsl%c3%a4ndern+Schweiz

  48. Bitte, schauen Sie sich das an:

    http://video.google.com/videoplay?docid=6233373839023391151

    Eine Doku über die „Neue Weltordnung“, die #karlmartell mit seinem Posting (NWO) eingangs des Threads wohl meinte.

    Es dauert etwa eine Stunde – aber WAS für eine Stunde!! Anfangs wollte ich schon abbrechen, da ich das Ganze für einen Scherz hielt. Nun tue ich das nicht mehr. Im Gegenteil, ich bin erschüttert!

    Wenn das wahr ist, was dort gesagt wird (und die Leute und ihre Aussagen klingen völlig glaubwürdig), dann ist die gegenwärtige Misere, über die wir uns hier tagtäglich aufregen, absolut und glasklar verständlich erklärt. Und ebenso, was die Realität in unser aller Zukunft angeht. Und die Verantwortung und die Absichten der „Eliten“ und ihrer Helfershelfer bei uns und in aller Welt.

    Auf die Gefahr hin, daß Sie mich jetzt für einen kompletten Neurotiker halten, aber ich komme mir irgendwie vor wie in „Matrix“, und ich hab gerade die „rote Pille“ geschluckt…

    Besorgte Grüße vom Dwalin.

  49. Wie viele Menschen sind in den letzten Jahren in Deutschland an Vogelgrippe, Rinderwahn oder unmittelbar an den Folgen von Atomenergie gestorben? Und wie viele durch Migrantengewalt?

    Und welche Ängste der Bevölkerung werden von der Politik ernst genommen? Eben!

    Wie also die Angst des Wählers in der Kabine überwinden, mal weiter unten auf dem Wahlzettel sein Kreuzchen zu machen („PRO ****, igitt, sind das nicht Nazis?“) Und wenn ehemalige NPD-Mitglieder in der PRO-Bewegung mitmischen ist mir das inzwischen auch egal. Immerhin sind es ehemalige, d.h. Kandidaten, denen selbst der eher nationalkonservative Flügel der NPD (Ja, den gibt es auch!) zu radikal ist.

    Liebe PRO-ler: In die rechte Ecke gestellt werdet Ihr sowieso. Tröstet Euch, ich staune immer wie es die LINKE schafft frustrierte SPD-Anhänger und dogmatische Altstalinisten unter einem Dach zu vereinen, und ständige Zuwächse bei den Wahlergebnissen zu erzielen. Schielt bei der Wahlwerbung auch nicht unbedingt nach frustrierten CDU-Anhängern (wo stecken die eigentlich?), sondern versucht das nahezu unendliche Potential von ca. 40% Nichtwählern zu aktivieren!

    Und zu dem eigentlichen Thema diese Threads – nein, da fehlen mir echt die Worte. Die FDP ist eine reine Wirtschaftspartei. Auf allen anderen Gebieten ist ihre Politik nur grausam.

  50. Wenn es nicht „wichtig“ ist die Herkunft zu erfassen dann ist ja auch keine Notwendig gegeben Programme für „benachteiligte Volksgruppen“ aufzulegen. Schliesslich können ja keinerlei Probleme belegt werden. Und wo kein Problem da auch keine Hilfe nötig und vor allem keine Finanzmittel.

  51. #55 uli12us

    Ja was hätte die CDU damit gewonnen, ich unterstelle mal ihre Glaubwürdigkeit. Denn damit gewinnt man Stimmen und später Wahlen.

    #59 Wotan

    ich frage mich wie lang das noch gut geht…dieses verschleiern und verdrehen ?

    Solange die verlogenen Medien mitspielen, noch sehr lange. Die Macht geht nicht vom Volk aus, sondern von den Medien.

  52. #4 Hardy (09. Feb 2009 16:22)
    #27 Integralrechner (09. Feb 2009 17:08)

    …dennoch sollte man sich auch in Europa auf einen möglicherweise wirklich heißen Sommer vorbereiten. Denn das muslimische Netzwerk “Al-Ikhlas” und der muslimische Führer Abu Musab al-Suri haben für den Sommer 2009 dazu aufgerufen, den islamischen “Waldbrand-Dschihad” auch nach Europa zu tragen…

    Es soll mir nur einer in die Finger kommen…
    …dann gnade ihm Gott…
    ——————————-
    Vaterlandsliebe, meine Freunde,
    wird eine emotionale Verbundenheit mit der eigenen Nation bezeichnet.

    Unsere Regierung mit all ihren Steigbügelhaltern ist heuchlerisch, verlogen und durch und durch korrupt.
    Die würden, ohne zu zögern, unserer Bundeswehr den Schiessbefehl gegen uns erteilen.

    Nur um ihren stinkenden Kadaver zu retten.

    Nur wenn wir, intelligent-nüchtern und mit der nötigen Brutalität gegen unseren verschlagenen und hinterhältigen Feind, dem Islam und unserer derzeitigen Scheiß-Regierung, zusammenfinden um ihn(den Feind) gemeinsam niederzuringen, haben wir eine Chance zu überleben.

    Alles Andere ist nutzlose Zeit- und Geldverschwendung. Es zögert die Katastrophe nur unerträglich hinaus. Es wird nur noch schlimmer.

    Jeder Tag, der ungenutzt vergeht mit sinnlosem Geplänkel und Besserwisserei, ist ein weiterer Tag, der unseren Feinden weitere und entscheidende Vorteile bringt.

    Wir sind vom Islam bereits vollständig umzingelt und infiltriert.

    Wir sind wirtschaftlich bestens aufgestellt und in der Not schon immer die Innovativsten gewesen. Findet euch endlich zusammen und rüstet euch entsprechend, damit die Schlacht gegen den Islam noch rechtzeitig beginnen kann.
    Ich selbst würde mich, für den bevorstehenden Verteidigungsfall, trotz meines fortgeschrittenen Alters, NOCHMALS, wie 1969, einer intensiven Einzelkämpferausbildung unterziehen um für das Bevorstehende und Unvermeidliche wieder fit zu werden.

    Lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende.

    Keine Angst, Freunde, der Wohlstand kommt wieder.
    Wenn alles vorbei ist, der Islam aus dem Land geworfen ist und wieder Frieden herrscht,
    gebe ich Allen hier eine Runde aus, selbstverständlich mit den dazugehörigen leckeren Schnittchen.

    Versprochen!

    LG

    Ein „Schwabe“, der sein Heimatland über alles liebt.

  53. Hallo Schwabe-erlaube mir deinen Decknamen in die Kartei aufzunehmen, mehr dazu, wenn wir soweit sind. Sind vom Geburtsdatum nah zusammen-ich war 72/73 Mitglied einer Spezialtruppe – wir sind ernst zu nehmende Gegner, nix Rente oder Heim, Paul Newman-Typen sind angesagt, Autorennen mit 80 , das sind unsere Vorbilder, dafür müssen wir nun die Ärmel hochkrempeln, wegen ein paar durchgeknallten Politfuzzis werden wir doch nicht unser Erbe verschenken,oder ?

  54. #20 Dwalin (09. Feb 2009 19:06)
    > Bitte, schauen Sie sich das an:
    > Eine Doku über die “Neue Weltordnung”, die #karlmartell mit seinem Posting (NWO) eingangs des Threads wohl meinte.

    Verschwörungstheorien sind absoluter Stuss. Jeder kann sich so einen Schwachsinn ausdenken z.B. um Bücher zu verkaufen. Damit kann man auch prima die Öffentlichkeit manipulieren. Statt sich einfach zu überlegen was für Interessen man hat, und wie man sie durchsetzen könnte, beschäftigt man sich mit so einem Unsinn und glaubt womöglich noch man könnte nichts an der Politik ändern, da ja alles von geheimen allmächtigen Zirkeln bestimmt wird.
    Jeder der diesen Unsinn verbreitet sollte sein Ansehen verlieren und nur noch als Spinner angesehen werden.

  55. #28 bertony (09. Feb 2009 17:09)

    #9 Vergeltung (09. Feb 2009 16:43)

    Erschiessen?

    Nein, Baukran!

    Nein, so macht man nur unnötig „Märtyrer! aus diesen Verrätern!

    zunächst mal gilt:

    A: Bevölkerung INFORMIEREN+ MOBILISIEREN. Dazu ist schon viel gesagt worden, man darf die Meinungshoheit der alt68er-linksfraktion nicht als Gottgegeben hinnehmen!

    B: ABWÄHLEN!!!!

    C: Regimewechsel und die Gesetzliche Grundlagen schaffen für

    D: Solide ANKLAGE wegen der mutwilligen sozialen und kulturellen zerstörung Deutschlands/Europas.

    E: Verurteilen, und zwar SO daß sie nicht einfach ratzfatz WEG sind sondern noch LEBENSLÄNGLICH daran kauen.

    nach verbüßung einer Knaststrafe etc:

    1.aktives +passives wahlverbot, da sie ja bewiesen haben daß sie es mißbrauchten.
    2.keine politischen o.ä. Beteiligungen der Personen zulassen.
    3.Bezüge bis runter auf Hatz4 streichen.
    4:auf den arbeitsmarkt werfen, in jobs wo sie nicht allzuviel mist bauen können.
    wo sie im straßenbau /oder sonstwo ihre Brötchen verdienen sollen.
    5: zwangseinquartierung in „bunt statt braun“-Stadtteile.natürlich als GANZ normale Mieter. um die „folklore“ der südländischen Freundschaft hautnah mitzuerleben.

  56. #24 Schwabe

    Mensch Schwabe, warum gefällste mir bloß so? 😉 Anscheinend haben wir dieselbe Denke 🙂

    #25 pink oil

    Mich kannst auch dazutun! Bin jederzeit dafür zu haben und mir für nichts zu schade. Altersmäßig sind wir uns auch nahe! Weiteres eher nicht hier! 😉
    Könnte zur Kontaktaufnahme meinen Blog anbieten, siehe Link durch meinen Nick!

  57. Wieder viel Live-Tatort aus der Polizeipresse Berlin. Wird wieder viel vertuscht (die Täter sind alles nur „Jugendliche“)

    Das übliche; wie Kircheneinbruch, Autoklau, versuchte Brandstiftung, Falschgeldwechsler, zahlreiche Raubüberfälle von „Jugendlichen“ mit Handtaschenraub,brennende Autos in Neukölln, usw.

    Polizeibekannter „Jugendlicher“ randaliert im BVG-Bus:
    http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/119938/index.html

    Messerüberfall auf Jugendlichen:
    http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/119978/index.html

    Eine Rentnerin wurde ermordet:
    http://www.bz-berlin.de/tatorte/berliner-geben-erste-hinweise-article364340.html

    Auffällig – keine Herkunftsdaten der Täter und von dem französischem Touristen mit der durchgeschnittenen Kehle vom Alexanderplatz ist nix zu lesen!
    Ob der gar nicht angezeigt wurde oder lieber ein „Teppichkehrfall“?

    Beruhigenderweise laufen nicht nur die Terror-Transe „Franzi“, sondern auch ca. 34.000 andere durchgeknallte Verrückte durch Berlin. Na dann, ist ja alles wie immer!
    http://www.bz-berlin.de/tatorte/gericht/die-terror-transe-article364863.html

  58. @ #22 Unlinks

    Wenn es nicht “wichtig” ist die Herkunft zu erfassen dann ist ja auch keine Notwendig gegeben Programme für “benachteiligte Volksgruppen” aufzulegen. Schliesslich können ja keinerlei Probleme belegt werden. Und wo kein Problem da auch keine Hilfe nötig und vor allem keine Finanzmittel.

    Danke für diese wunderbare Klarstellung! Da fällt mir gleich die Studie über türkische ‚Bildung und Integration‘ ein. Von den üblichen Seiten wurde sofort erklärt, dass es keine speziellen Defizite der Türken geben könne, gleichzeitig wurde den Deutschen wieder vorgeworfen, die Türken nicht unterstützt zu haben und gefordert, dies schleunigst nachzuholen. Es wird schon einen Grund geben, dass Roth, Özdemir und Co. sich lieber in Schweigen gehüllt haben.

  59. Da werde ich um der realistischen Einschätzung willen wohl künftig davon aus gehen müssen, dass jede bekannt gewordene Straftat von muslimischen Migranten begangen wurde – solange nicht im einzelnen Fall unwiderlegbar das Gegenteil bewiesen ist.

  60. Der Blick, den Schäuble auf den neuesten Pressefotos offenbart, gefällt mir nicht. Es liegt darin ein versteckter Sadismus!

  61. #79 Israel_Hands Beweislastumkehr…

    Wieso, ist es nicht so, kenne keine anderen Straftäter!
    Gute Idee.

  62. #81 Sauron (09. Feb 2009 20:29) Der Blick, den Schäuble auf den neuesten Pressefotos offenbart, gefällt mir nicht. Es liegt darin ein versteckter Sadismus!

    Ich finde der sieht eher richtig durchgeknallt aus. So richtig zum Fürchten !

    So stell ich mir den bösen fremden Onkel vor.

    …und wenn du jetzt mit dem Onkel mitkommst, zeigt er dir was schönes….

  63. pink oil,

    geh´ mal auf GI und melde dich an.
    Dort bin ich auch unter „Schwabe“ registriert. Die Kommunikation ist dort sicher.

    Bis bald

  64. #40 klandestina (09. Feb 2009 17:24)

    Besonderer Clou der neuen Moschee wird der Fahrstuhl sein, aus dessen Schacht ein Minarett entsteht. „Ich bin stolz darauf, dass wir in Münster damit die erste behindertengerechte Moschee Deutschlands haben werden“, kündigte Bürgermeisterin Karin Reismann an.

    Die Mohammedaner wissen, was sie Schäuble schulden. Jetzt kann Schäuble wenigstens auch einmal mit seinem Rollstuhl den Muezzin im Minarett besuchen und die musikalische Darbietung geniessen. :mrgreen:

  65. #80 Voxx, hab dich nicht so, das passiert jedem mal. Da reichts schon, aus versehen 3 Links gepostet zu haben.

    #73 Berliner85 Glaubwürdigkeit der CDU? Die wissen doch nicht mal wie man das Wort überhaupt schreibt. Was ist damals in Hessen passiert, anstatt dass man Koch (den ich im übrigen genauso wenig mag, wie offenbar viele der hessischen Wähler) nachem er die starke Ausländerkriminalität thematisiert hatte, nicht unterstützt hat, sondern ihm in den Rücken gefallen ist, ist nun ein tolles Beispiel an Glaubwürdigkeit. Sicher weiss mans nicht, aber wenn er dabei geblieben wär, dann hätte er imo die Wahl gewonnen. Auch wenn die grünen und roten dabei Zeter und Mordio geschrieen hätten. Aber ohne Unterstützung der Partei, die lieber mit der SPD gekuschelt hat….

  66. #70 Dwalin
    Danke für den Link. Ich persönlich halte das durchaus nicht für spinnertes Gerede. Im Gegenteil, alle vorher wirr erscheinenden Fäden laufen dort plötzlich logisch gebündelt zusammen.
    Auch hier im Forum ist ja schon angeklungen: Diese Wirrnis, diese Werteverhöhnung (Doppelstandards), der sich immer mehr abzeichnende Clash sind gewollt. Die Politiker sind durchaus nicht ahnungslos oder ideologievernebelt. Die kleinen Lichter unter ihnen vielleicht schon – Stimmvieh für die nötigen vorbereitenden Gesetze, nützliche Idioten, um ihre „Wähler an der Basis“ notdürftig zu beruhigen. (Schauen Sie sich das hilflose Gestammel unserer Entscheidungsträger an: http://video.google.de/videosearch?q=Panorama+befragt+politiker&emb=0#)
    Doch die auf höherer Ebene agierenden und entscheidenden Eurokraten sind ja nicht gewählt.
    Aber auch eine islamdominierte EU, die alle europäischen Staaten nivelliert und „schluckt“, ist nicht das letztendliche Ziel.
    Und die unser hier so heiß diskutiertes Problem, die islamischen Schätze, sind – aus dieser Perspektive betrachtet – auch bloß Mittel zum Zweck. Sie machen Europa nur sturmreif.

  67. #84 Excalibur (09. Feb 2009 20:39)

    #70 Dwalin

    Und dazu passend mein in diesem Jahr bisheriger absoluter VideoStar Neujahrsansprache von Angela Merkel übersetzt für den Plebs; werden die meisten schon kennen, aber kann man sich immer wieder antun und paßt hier auch rein !

    http://www.youtube.com/watch?v=BNJSYhOay2Y
    ———-
    Ich bin ein Neuling. Ich kannte es noch nicht.
    Aber es paßt…

    Ich hoffe, es gibt noch einige, die sich die Doku von http://video.google.com/videoplay?docid=6233373839023391151 anschauen. Ich brauche Antworten…

    Und ja, ich habe wirkllich Angst!

  68. #1 HomerJaySimpson:

    „Wie werden wir diese Volkszertreter wieder los?“

    Nur mit gewalt!

    Das haben die gottlosen und linken seit fast jahrhunderten keinesfalls
    Theo Retisch
    bewiesen!

    #49 Gilly:

    „Deshalb ist es dumm, in diesem Lande noch auf die Demokratie zu hoffen.“

    Wenn wahlen etwas ändern würden, dann wären sie längst verboten!

    Joscha Fischer klärte uns schon am 11.4.1999 bestens in der „Welt am Sonntag“ auf:

    In der Verfassung ist vorgesehen, daß wir im Namen des ganzen Landes handeln – abhängig und kontrolliert von der Mehrheit im Bundestag. Wenn sich diese Mehrheiten verändern sollten, mag es eine andere Koalition geben. Aber es wird keine andere Politik der Bundesrepublik Deutschland geben. Dazu steht zuviel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten.

  69. #95 Dwalin
    Jeder der hier schreibt, hat schonmal weniger A n g s t als es den Machthabern lieb ist. Rolli-Wolli führt auch nur aus.
    Die meisten Kommentatoren hier im Forum sind -denke ich -allerdings besorgt, weil sie eben mehr wissen, ahnen, erleben . . . es gibt viel zu tun, es sind spannende Zeiten. 😉

  70. # 90 Schwabe

    Ergebnisse 1 – 10 von ungefähr 153.000.000 für GI.Dass wird eine grosse Aufgabe für mich….

  71. Wenn die FDP Themen favorisiert, die normal den Linken, Grünen, evtl. noch der SPD zuzuordnen sind, dann erhofft sie sich, diesen Drecksparteien Stimmen abzugraben.
    Mein Gott, ist es denn wirklich so schlimm um Deutschland bestellt?
    Heißt das, die FDP sieht ihr Wählerpotential überwiegen in der Ausländermischppoke, zu deren Fürsprecher sie sich gern erheben möchte?
    Und ich hatte diese Partei dereinst gewählt!
    Widerwärtiges, unerträgliches Schmierentheater von diesem Wolf!
    Und Herr Dr. Westerwelle wird sicherlich stolz auf dieses Verräterschwein sein!

  72. #1 Tanner (09. Feb 2009 23:20)

    Auch wenn die FDP islamophil ist, unter Guido Westerwelle’s Führung wird sie für Mohammedaner nicht wählbar sein, jedenfalls nicht mit Westerwelle an der Spitze.

    Schauen Sie mal, was niederländische Mohammedaner gesagt haben:

    Die Äußerungen fielen gegenüber dem Polizeikommissar Peter Slort anlässlich einer Diskussion über die Verbreitung von Hassliteratur in der Moschee. Konkret ging es um die von einem Imam erhobene Forderung, Schwule von Hochhäusern in den Tod zu stürzen.
    Slort, gegenwärtig als Verbindungsoffizier an der holländischen Botschaft in Washington tätig, enthüllte diese Information bei einer Konferenz über radikalen Islam in der US-Hauptstadt. Die Führung der Amsterdamer Moschee, so Slort, habe sich geweigert, sich von der Forderung zu distanzieren.

    http://www.duesseldorf-blog.de/2008/01/27/moschee-in-amsterdam-niederlande-werden-muslimstaat/

    Und was sagten die prominenten Schwulen und Lesben in Deutschland dazu:
    Anne Will, ARD und ihre Partnerin
    Miriam Meckel,
    Hape Kerkeling,
    Wowereit, Berlin und sein Partner
    Jörn Kubicki
    Ole v.Boys, Hamburg,
    Ulrike Folkerts,
    Volker Beck, Berlin
    Dirk Bach
    Hella von Sinnen und ihre Partnerin
    Frau Scheel
    Alfred Biolek
    Guido Westerwelle und sein Partner
    Michael Mronz
    Rosa von Praunheim
    Patrick Lindner
    Ralf König
    Axel Blumenthal,
    Philipp Braun,
    Manfred Bruns,
    Günter Dworek,
    Annette Hecker,
    Axel Hochrein,
    Simone Huckert,
    Uta Kehr,
    Hannah Lea,
    Hasso Müller-Kittnau,
    Martin Pfarr,
    Hartmut Schönknecht
    und Jacques Teyssier

    Ich habe noch nichts gehört. Vielleicht habe ich verpasst, dass die Schwulen und Lesben sich kritisch äusserten.

  73. Und die unser hier so heiß diskutiertes Problem, die islamischen Schätze, sind – aus dieser Perspektive betrachtet – auch bloß Mittel zum Zweck. Sie machen Europa nur sturmreif.

    :mrgreen:

  74. #46 zac. (09. Feb 2009 17:31)

    Es wird unerträglich. Der gleiche Schäuble hat kein Problem damit, unbescholtenen Bürgern Troyaner in den PC zu pflanzen.
    Da wünscht man sich glatt des Schily zurück.

    Wahre Worte.

  75. In islamischen Ländern wird in puncto Behandlung von Straftätern nicht lange gefackelt:

    Police shot dead four members of a suspected armed robbery gang that was involved in numerous break-ins in several states in the country.
    A police team of eight from the Selangor Serious Crime Division (D9) saw the gang’s Naza Ria car in Jalan Pulau Meranti in Dengkil at 12.15am yesterday.
    Despite the order to stop, the suspects rammed their car into the police vehicles. All four got out and charged at the policemen, brandishing machetes.
    Police were forced to open fire, killing all four on the spot. One policeman suffered a cut on his hand.
    DCP Khalid said two suspects were Indonesians, one from Sarawak while the nationality of the fourth suspect is unknown as there was no identification document on him.

    Und wie man sieht, wird auch nicht um die Herkunft der Täter herumgeredet wie um den heißen Brei.
    Derartige Berichte lese ich so gut wie jede Woche in Tageszeitungen aus Malaysia, einem Land in dem der Islam Staatsreligion ist.

  76. passt alles irgendwie zusammen in Sachen Terrorförderung

    beside Topic:
    bei dem Pisser aus Stuttgart taucht auch mal wieder die BitSCH Alpha aus BY auf …. schön das sich der/diese Penner schon angesprochen fühlen, wenn nur vom #1 Webterroristen die Rede ist (ohne Namensangabe)
    das bestätigt so einiges… übrigens was die Kommentare von BitSCH Alpha angeht da ist eher das Gegenteil der Fall… der MAD hat schon ein Auge auf die geworfen es besteht wohl doch der Verdacht einer möglichen „Aufopferung“ für Allah den beknackten und irgendwie scheint auch der Pisser aus Stuttgart tiefer in diese Terroristenverhaftungsgeschichte involviert zu sein als es zunächst erscheinen mag.

    Ich hoffe das beide bald den Löffel abgeben !!!Oder die Gabel das Messer werden die wohl nicht aus der Hand geben bis die sich in die Luft gejagt haben oder ??

  77. @Schwabe @Voxx

    Ich denke, wenn man um die 60 ist, wird man am offenen Bürgerkrieg nicht mehr (sehr) aktiv teilnehmen, weil es bis dahin evtl. doch noch ca. 20 Jahre dauert.

    Wenn es aber zu echtem Kampf/Krieg in unserer Heimat kommt, dann bin ich als heute 40-Jähriger extrem auf Krawall gebürstet – ich weiche keinen mm zurück, habe ich noch nie im Leben getan!

    Ich bin 1974, als 5-Jähriger, mit meinen Eltern nach Deutschland eingewandert (als Banater Schwaben) und habe fast nur Schönes erlebt bezogen auf dieses wunderbare Land. Es war, ist und wird mir immer ein schönes Zuhause sein.

    Ich bin nicht ansatzweise bereit, dieses Land barbarischen Häschern zu überlassen. Ich habe Deutschland als Soldat bereits gedient 1991. Ich bin auch bereit, für meine Familie und für die Menschen in D zu kämpfen, nicht für die volksverratenden Politiker, sondern für die einfachen Bürger. Bin sicher, so denken Millionen – sicher jedenfalls dann, wenn es soweit ist.

    Lieber Schwabe, natürlich wird es wieder besser gehen und aufwärts gehen – es wird wieder wünderschöne Zeiten geben in diesem unserem Land, auch wenn es noch eine gute Weile dauern mag.

  78. Wer meint, daß die FDP wählbar sei, der möge sich einmal mit der Liberalen Deutsch-Türkischen Vereinigung auseinandersetzen.
    In Hessen ist die FDP seit einer Woche wieder in der Regierung.
    Und schon lassen sie die Katze aus dem Sack: Einführung von Islam-Unterricht. Im WAHLPROGRAMM stand zu dem Thema NICHT EIN WORT.
    Also nur marginal besser als Frau Saftschubse Y.
    Die hat ihr vor der Wahl gegebenes Wort gebrochen.
    Die FDP hat vor der Wahl zu einem wichtigen Aspekt dem Wähler nichts gesagt und macht jetzt, was sie will.
    Und dann gab es da noch eine Broschüre mit dem Nazi-KZ-Spruch „JEDEM DAS SEINE“. Als das in der Presse auftauchte, würde die Broschüre blitzschnell zurückgezogen und im Internet gelöscht.

  79. #110 Integralrechner,
    Voxx

    Danke für die Aufmunterung. Es stimmt, man wird zwangsläufig älter. Der Prozess beginnt bereits mit ~ 23 Jahren. Natürlich ist man mit 60 nicht mehr so fit, wie mit 20, aber wenn man etwas Sport treibt,kann man den physischen Alterungsprozess etwas nach hinten verschieben.
    Ich finde, die mentalen Fähigkeiten im Alter zu erhalten und zu trainieren ist eher möglich als das Physische. Dazu kommt bei nir noch eine reichhaltige Lebenserfahrung und die Fähigkeit, immer interessiert zu sein.
    Viele Auslandaufenthalte haben mich geprägt.

    Wenn ich dann nicht mehr in der Lage sein sollte, mit der angemessenen „Waffe in der Hand“ die unvermeidliche Schlacht zu schlagen, so kann ich mich immer noch in strategische Überlegungen und Plänen einbringen.

    Ich persönlich erwarte den „Clash“ bereits innerhalb der nächsten 5 Jahre.

    Was meinst ihr?

  80. #20 Dwalin

    Nun ich habe genau wie sie, die Rote Pille geschluckt doch diesmal ist mir das Glasklar.
    Und wissen sie was? ICH HASSE DIESE NEUE WELTORDNUNG!

  81. #103 karlmartell (09. Feb 2009 23:35)
    …schwule von hochhaeusern stuerzen….

    Na ja, die Ideen unserer Besatzer koennen wir aufgreifen, keine schlechte Idee, aber fliegende IMAME….

  82. Wer die Herkunft von Straftätern verschleiert, muss sich dem Verdacht aussetzen, dass er schlimmste gesellschaftliche Fehlentwicklungen begünstigt und sogar fördert!
    Ohne Erkenntnisse über Art, Häufigkeit und ethnische Zuordnung bestimmter Delikte, kann auch keine erfolgversprechende „Therapie“ und Vermeidungsstrategie entwickelt werden.

    Dass wir uns das alles am Anfang des 21. Jahrhunderts von drittklassigen Politikern gefallen lassen, bleibt eines der größten Rätseln!

  83. @ 22 Karlmartell

    Zur NWO empfehle ich auch die deutschspachige Seite Info Krieg TV. Sie ist zwar verschwörungstheoretisch angelegt, aber man bekiomt da einen gutemn Einblick, worum es eigentlich bei der NWO geht . Es gibt einen Link auf den Film „Endgame“. Den sollte man sich kritisch ansehen und sich überraschen lassen, welche A-Demokratie auch in den Vereinigten Staaten von Amerika herrscht;das auch noch unter dem Deckmatel wirtschaftlicher Freiheit.

  84. @ Karl Martell
    #…Vielleicht habe ich verpasst, dass die Schwulen und Lesben sich kritisch äusserten.#

    Wahrscheinlich nicht. Man muß sich davon lösen, daß die Realität sowie logische, unwiderlegbare Argumente in ALLEN menschlichen Hirnen gleichermaßen rationelle Verarbeitung bzw. Akzeptanz erfahren. Ich habe für diese Erkenntnis ein 3/4 Leben gebraucht. Manche Hirne sind nur richtungsabhängig zu beaufschlagen, gewissermaßen wie ein Rückschlagventil.

  85. „Eine wirksame Bekämpfung der Kriminalität sei eher in einer Auseinandersetzung mit Bedingungen, die kriminelles Verhalten begünstigen, zu suchen, sagte Wolf weiter.“

    Wie ist das nun in dem Zusammenhang zu verstehen….deeskalierendes Verhalten potentieller Opfer? Sozialpamperung deliquenter Jugendlicher? Friede den Hütten, Kampf den Palästen?

    Es kann einfach nicht sein, was nicht sein darf….was man nicht sieht, findet nicht statt…was man für nicht existent erklärt, existiert für den Bürger auch nicht…so kann einem auch mal die Innere Ordnung um die Ohren fliegen…

  86. Na, dieses Jahr sind ja endlich wieder Wahlen. Die pro Parteien stehen bereit um diesen hochbezahlten Volksverhöhnern endlich Paroli zu bieten.

  87. #99 karlmartell
    #115 Freedomfighter666
    #97 Excalibur
    #94 Kara Ben Nemsi
    #76 Rechter Europäer

    Bevor hier der Kommentarbereich geschlossen wird, möchte ich allen danken, die mir auf mein Posting #70 wegen der NWO geantwortet haben, insbesondere auch für die Links.

    Der Schock nach dem Ansehen der Filme war schon recht heftig, weshalb ich mich gestern abend nicht mehr melden konnte.
    Auch jetzt fehlen mir noch die Worte, aber ich wollte Ihnen doch für Ihre vielfache Reaktion danken – in der Hoffnung, daß Sie dies hier noch lesen werden.

    Ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Auf der einen Seite möchte ich losgehen und aller Welt rote Pillen verteilen, damit sie aufwachen und sehen, wie die Dinge zusammen hängen. Auf der anderen Seite frag ich mich, wozu?
    Ich hab eine ziemlich üble Nacht hinter mir. Am schlimmsten hat mir das Gefühl der Hilflosigkeit zu schaffen gemacht. Wenn der Bürgerkrieg sogar jetzt schon eingeplant ist, wenn ALLES instrumentalisiert wird und die NWO längst beschlossene Sache ist – mit allem, was dazu gehört – dann frage ich mich, ob es nicht gnädiger ist, die Menschen weiter schlafen zu lassen…
    Natürlich können wir (und werden wir) uns weiter stark machen gegen die „Übernahme Europas“. Aber momentan, so scheint es mir, könnten wir die Entwicklung der Dinge damit allenfalls etwas hinauszögern.

    Immer noch fassungslos,
    Dwalin

  88. #11 Integralrechner
    #13 Schwabe

    Kann sein das man landläufig meint, die 50-60 jährigen sind fast jenseits von Gut und Böse.

    Aber ich habe meine ganzes Leben immer in Knochenjobs sauhart gearbeitet!
    Gut, der Bauch ist die letzten Jahre ein wenig gewachsen und die Gelenkigkeit ist nicht mehr so da, aber das kann man, wie Schwabe richtig meinte, wieder antrainieren.

    Wichtiger ist der Wille, die Sinne und die Reflexe! Und die sind immer gut geschärft! 😉

    Die Sache braucht auch überzeugte Kommandeure, die mit ihrem Willen die Jungen mitreißen und die wissen, wo es lang geht, wie es laufen muß, die Verantwortung übernehmen!

    Kein Iman, kein Mullah wird hier sein Maul mehr aufreissen, der Islam wird in die Wüste geschickt, wo er herkam!

    Das sehe ich genauso, Intergralrechner, keinen Millimeter deutschen Boden für Musels!

    Zuerst sollte man sich vernetzen, denke ich, damit man eben nicht als leicht zu besiegender Einzelkämpfer handeln muß und um überhaupt konkreter planen zu können!

    Klick auf meinen Namen und regge dich auf meinen Blog, Intergralrechner!

Comments are closed.