Weil er schwul ist und außerdem Religionen abschaffen wolle, hat der Chef der ägyptischen Musikvereinigung „Egypt`s Musician Union“, Mounir al-Wasimi, ein Auftrittsverbot gegen den 63-jährigen Elton John (Foto) verhängt. Ordnung muss schließlich sein im Haus des Friedens. Wo bleibt denn der Protest Volker Becks? Ist der gerade in Moskau unterwegs? Mehr…

(Spürnase: AlterQuerulant)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

72 KOMMENTARE

  1. Religionen abschaffen, um Frieden zu sichern, ist eine gute Idee. Ich finde, wir schaffen erstmal den Islam ab und gucken ob weitere Religionen überhaupt notwendig sind.

  2. Elton John will in Ägypten singen? Die stehen da doch mehrheitlich auf Minarettgejaule!

  3. Schicken wir doch ersatzweise unser Party-Ass Pobereit vorbei. Der dürfte als Regierender Bürgermeister vor sowas gefeit sein.

    „Candle under the baukran“

  4. #2 Sebi01 (05. Mai 2010 13:24)

    Den Islam kann man nur militärisch abschaffen, oder wie Henryk M. Broder schon sagte: Eine große Mauer drumbauen. Den Rest machen die selber.

  5. Nur weil er gemeint hat, Jesus wär homosexuell gewesen?

    So wie Jesus in der Bibel beschrieben wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er schwul war (falls er überhaupt existiert hat).

    Wieder einmal können Moslems nicht die Wahrheit vertragen.

  6. Nebenbei bemerkt:

    War eigentlich unser Außenminister Guido Westerwelle (mit Begleitung) schon zu einem Staatsbesuch in Ägypten ???

  7. Nein, das hat nichts mit dem Islam zu tun, ist ein Einzelfall! Alter Schwede, Mittelaterkultur eben…
    Wo bleiben die Lichterketten der Gutmenschen ? Ich finde E.J. sollte da sowieso nicht auftreten, die Mucke ist doch zu schade. Da wird doch eh alles vom Brüllturm übertönt.

  8. @ #7 Maher (05. Mai 2010 13:28)

    So wie Jesus in der Bibel beschrieben wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er schwul war (falls er überhaupt existiert hat).

    Zum einen: Jesus hat existiert! Siehe römische Gerichtsakten und Prozessprotokolle (die Römer waren auch Bürokraten)

    Zum anderen: ob er schwul war oder nicht, läßt sich aus den Überlieferungen nicht sagen. Die Ehefrauen werden zur dieser Zeit fast nie erwähnt, weil Frauen in dieser Zeit unwichtig waren – und Unwichtiges lässt man in Geschichten meist weg.
    Man muss sich immer die Situation vor 2000 Jahren vor Augen halten …

  9. Zum einen: Jesus hat existiert! Siehe römische Gerichtsakten und Prozessprotokolle (die Römer waren auch Bürokraten)

    Ein Link wäre hilfreich. „siehe römische Gerichtsakten“ zu schreiben, ohne das welche vorhanden sind, zählt nicht als Beweis.

    Ausserdem müsste nicht nur die Existenz einer Person mit Namen Jesu bewiesen werden, sondern vor allem das drumherum. Und da sich selbst seine Autobiografen widersprechen (und das sind nur die 4 Evangelien, welche aus ca. 80 Evangelien fast 400 Jahre nach seinem Tod ausgewählt wurden), ist seine Existenz mehr als zweifelhaft.

    Aber hier sind sich Moslems und Christen mal wieder einig. Jeden Schwachsinn basierend auf Wunschdenken einfach hinnehmen.

  10. OT: Interview mit Gaddafi über das Thema „Schweiz“:

    Einfach irre dieser Typ!

    […]
    Gaddafi: Das ist ein Fall fürs Gesetz. Aber ich spreche jetzt über die Schweiz: Die Schweiz ist ein Staatswesen, das außerhalb der Weltgemeinschaft steht. Sie ist an keine EU-Regeln gebunden. Es ist gut, dass sie 2002 der Uno beigetreten ist. Aber die ganze Zeit vorher war sie das nicht. Warum? Sie wollte über dem internationalen Gesetz stehen. Und das hat die Schweiz zu einer Mafia gemacht.
    […]
    Gaddafi: In der Schweiz wird Geldwäsche in großem Stil betrieben. Wer eine Bank ausraubt, legt das Geld nachher in der Schweiz an. Wer vor der Steuer flieht, geht in die Schweiz. Wer sein Geld auf geheimen Konten deponiert, geht in die Schweiz. Und eine große Zahl von Besitzern solcher Geheimkonten sind unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen.

    SPIEGEL: Wie bitte?

    Gaddafi: Ja, dahinter steckt die Schweiz.

    SPIEGEL: Haben nicht auch Libyer Geheimkonten in der Schweiz?

    Gaddafi: Ja, auch Libyer gibt es, die solche Konten haben, und auch von ihnen sind viele auf ungeklärte Weise umgekommen. Auf der ganzen Welt werden die Familien dieser Menschen gegen die Schweiz klagen. Und noch etwas anderes: Die Schweiz ist das einzige Land, das Sterbehilfe erlaubt. Warum tut das nur die Schweiz?

    SPIEGEL: Auch in den Niederlanden ist ärztliche Sterbehilfe legal. Im Übrigen hat Libyen früher im Ausland Staatsbürger töten lassen, die als Abtrünnige galten.

    Gaddafi: Wir sprechen aber jetzt über die Schweiz. Es ist möglich, dass unter den Libyern, nach denen Sie hier fragen und die im Ausland gestorben sind, auch welche sind, die deshalb starben, weil sie Geheimkonten in der Schweiz hatten.

    SPIEGEL: Und Sie behaupten im Ernst, die Schweiz als Staat habe die Tötung dieser Menschen in Auftrag gegeben?

    Gaddafi: Das werden die Untersuchungen zeigen. Und ich komme noch einmal auf das Phänomen der Beihilfe zum Selbstmord zurück. Eine Reihe von Leuten ist unter diesem Vorwand gezielt aus dem Weg geräumt worden. Die Schweiz behauptet, die Betreffenden hätten den Wunsch geäußert, sich das Leben zu nehmen. Dabei ging es in Wahrheit darum, an ihr Geld heranzukommen. Mehr als 7000 Menschen sind auf diese Weise gestorben. Ich rufe deshalb dazu auf, das Staatswesen der Schweiz aufzulösen. Der französische Teil sollte an Frankreich gehen, der italienische an Italien und der deutsche an Deutschland. Selbst Aiman al-Sawahiri …

    SPIEGEL: … der Stellvertreter Osama Bin Ladens …

    Gaddafi: … ging mit dem Geld der Qaida in die Schweiz, wo es sich noch immer befindet. Die Schweiz finanziert den Terrorismus
    […]

    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,692436,00.html

  11. #7 Maher (05. Mai 2010 13:28)

    Unabhängig ob es für mich wichtig wäre…

    So wie Jesus in der Bibel beschrieben wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er schwul war

    Deine Aussage ist eine klares Zeugnis von Genderisierung bzw. Sexualisierung unserer Gesellschaft! Wer nur noch mit Schwanz und Muschi denkt, kann sich nicht vorstellen, dass es andere ausschließlich mit Gehirn und Geist schaffen!

    Mir ist klar das jetzt kommt: „Sexuelle Bedürfnisse sind natürlich und die Unterdrückung dieser widernatürlich!“ Ist aber irgendwie Nazi! Auf Dauer wird niemand zu irgendwas gezwungen, wenn er Enthaltsamkeit ohne innerer Überzeugung lebt, ist das natürlich zum scheitern verurteilt…

    Ist aber eine total andere Diskussion…

    P.S. Nach deiner und vieler anderer Meinung würde ich vermutlich auch als versteckter Schwuler gelten! Betrachte ich nicht als beleidigend, da ich nichts für die anerzogenen Vorurteile der genderisierten Gesellschaft kann!

  12. Letztendlich zeigen viele Kommentare hier und auch in vielen anderen Foren in welch gesitigen Zustand die deutsche Gesellschaft steckt. Auch die Massenmedien sind auch nicht veiel besser, ich stelle eine zunehmende Tendenz zu einer stenographisierten Sprache fest. Möglicherweise wird die deutsche Sprache auch bald auf wenige Urlaute reduziert. Dann würden wir auf den Zustand von Affen wieder degeneriert werden und dann würde wieder das Faustrecht des Stärkeren herrschen.

  13. #12 Maher (05. Mai 2010 13:49)

    Irgendwer schrieb mal, die Christen fangen immer an auf die Atheisten einzudreschen! Und die Armen Atheisten verteidigen sich nur:

    Aber hier sind sich Moslems und Christen mal wieder einig. Jeden Schwachsinn basierend auf Wunschdenken einfach hinnehmen.

    Deine Meinung sei dir unbenommen, doch kann man seinen eigenen Standpunkt, nicht auch ohne den anderen indirekt als Schwachsinnig zu titulieren, verteidigen?

    Warum so faschistisch? Oder wirst du von Christen verfolgt?

    Muss leider los, ein anderes mal…

  14. Nun, Deutsche Touris fahren in Massen nach Ägypten, in die Türkei, schaffen ihr Geld da hin.
    Wie sachen de Sachsen: Da isses soo scheen !

    Die MSM-Seher und Marmeladeneintopfwähler bekommen DAS Deutschland der Zukunft. Wer sagte doch: „Und heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt“ ? Ich hab`s vergessen :-), das muß ein aktueller Muselspruch sein, anders kann ich es mir nicht erklären.

    Das Pack lebt von unserem Geld und wir schaffen den kleinen Rest, der uns noch bleibt ( s. Gerd-Song ), freiwillig in die Länder, die uns erobern wollen. Geht`s noch ?

    Es gibt doch Urlaubsländer wie Spanien, Norwegen, Brasilien.
    WER URLAUB IN DER TÜRKEI MACHT, DER FÖRDERT DEN UNTERGANG DEUTSCHLANDS.

  15. Pop-Schwuchteln verbieten? He, es gibt doch positive Dinge im Islam 😉
    (Ssolange sie Rock, Blues und Metal erlauben)

  16. @ #7 Maher (05. Mai 2010 13:28)

    So wie Jesus in der Bibel beschrieben wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er schwul war (falls er überhaupt existiert hat).

    Hey wir sind Heiden falleri fallera fallerhopsasa
    hey wir sind Heiden und tun was uns gefällt

    Odin heisst unser Gott wittewittewitt der hat zwei Raben
    Jesus der war anders umgeben von 12 Knaben
    (Aus Heidenlied von Rabenschrey nach der Melodie von Pippi Langstrumpf)

  17. @ #12 Maher (05. Mai 2010 13:49)

    Du gehst von deinem Ergebnis aus, und deutest nun die Überlieferungen so hin, daß dein Ergebnis dabei herauskommen muss.
    Dann sagst du, „seht her – ich hatte recht“

    -höchst unwissenschaftlich-
    (hattest du Latein?)

    Außerdem: du verknüpfst hier den Beweis von der Existenz Jesu mit dem „Drumherum“ – das deiner Ansicht nach AUCH stimmen MUSS!

    Allein dieser Verknüpfungszwang von Person und Legende, den du hiermit forderst, ist unsinnig – diese beiden Dinge sind voneinander absolut unabhängig!

  18. AC/DC haben für einen Auftritt in islamischen Ländern z.B. ein ziegruppenorientiertes Stück:

    ‚Cause I’m T.N.T., I’m dynamite
    (T.N.T.) and I’ll win the fight
    (T.N.T.) I’m a power load
    (T.N.T.) watch me explode

    I’m dirty, mean and mighty unclean
    I’m a wanted man
    Public enemy number one
    Understand…

  19. MORGEN WAHL IN GROSSBRITANNIEN !

    Die national-konservativen Kräfte führen. Das bestätigen alle Umfragen.

    Kommunisten und Ökofaschisten werden der Justiz nicht entgehen. Möglicherweise werden sie noch binnen Jahresfrist ihre Richter sehen.

    Die Beweismittel, von ihnen unterzeichnete Papiere zur hemmungslosen Förderung der Immigration aus Eigennutz, liegen vor.

    http://www.fact-fiction.net/?p=4210

  20. #7 Maher (05. Mai 2010 13:28)
    bei allem respekt und ich bin sicher kein christ jesus schwul? der, der ihn dir in der biebel beschreibt war schwul nicht ein extremistischer rabbi aus dem von römern besetzten judea. in der biebel sind schwule nicht sehr beliebt und mit einer solchen neigung hätte er keine anhänger umsich vesammelt und wäre er im tempel von jerusalem nie auf die geldwechsler loßegangen. der hätte von den juden abgelehnt eine kariere als modedesigner in rom gemacht oder als sänger!
    immer werden alle die herausragen aus der masse als schwule titulirt.
    ICH AN ELTON JOHN STELLE (würg) HÄTTE DEMONSTRATIV ALLE MUSLEMISCHEN LÄNDER BOYKOTIRT UND ALLE SCHWUCHTEL AUFGERUFEN ES MIR GLEICHZUTUN!

  21. Ist mir eigentlich egal.
    Ich wäre sowieso nicht hingegangen.
    Elton war für ein paar Jahre mein Nachbar in England. Ich denke, dass das für ewig reicht.

  22. #22 Black Sabbath (05. Mai 2010 14:14)
    psst achtung du verräts die musen von AC/DC

  23. # 25 provernunft:
    Wohnte, auf der anderen Seite, Rod Steward und gegenüber Madonna ? 🙂 🙂

  24. #23 HUNDEPOPEL

    Wenn man die ganzen Skandale und Peinlichkeiten, ja sogar Verbrechen berücksichtigt, die sich Labour erlaubt hat, müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn sie wiedergewählt würden.

    Dennoch ist keineswegs sicher, dass Labour baden geht. Schuld wäre dann das englische Wahlrecht. Dort bekommt nämlich nur der Sieger eines Wahlkreises das Mandat, selbst wenn er nur 1 Stimme vor der Konkurrenz liegen würde. D.h. wenn sich Tories und liberale gegenseitig die Stimmen abnehmen könnte Labour der lachende Dritte sein… (zugegeben, ich bin Berufspessimist).

  25. Zum einen: Jesus hat existiert! Siehe römische Gerichtsakten und Prozessprotokolle (die Römer waren auch Bürokraten)

    Ein Link wäre hilfreich. “siehe römische Gerichtsakten” zu schreiben, ohne das welche vorhanden sind, zählt nicht als Beweis.

    Ausserdem müsste nicht nur die Existenz einer Person mit Namen Jesu bewiesen werden, sondern vor allem das drumherum. Und da sich selbst seine Autobiografen widersprechen (und das sind nur die 4 Evangelien, welche aus ca. 80 Evangelien fast 400 Jahre nach seinem Tod ausgewählt wurden), ist seine Existenz mehr als zweifelhaft.

    Aber hier sind sich Moslems und Christen mal wieder einig. Jeden Schwachsinn basierend auf Wunschdenken einfach hinnehmen.

    Hier wieder ein Beispiel für Skeptiker die bezweifeln, das Jesus Christus überhaupt je existiert hat. Diese Kampagne der Nichtexistenz von Jesus Christus wird auch fanatisch von einigen Wissenschaftlern betrieben. Schon allein die Existenz von den hier erwähnten 80 Evangelien ist hier Beweis genug. es mag wohl nicht der damaligen römischen Politik entsprochen haben eine solche Person zu dokumentieren. Auch sind die Römer bekannt dafür das sie Geschichte, Chroniken, Fakten in ihren Sinne gefälscht und manipuliert haben.
    Nun Jesus Christus ist auch in der antiken Tradition der Philosphie und hat auch einige Grunddogmen der damaligen Philosophien gelehrt, die auch in den Schriften von Plato wiederzufinden sind. Er hat es aber auch mit neuen Lehren kombiniert wie die Lehre der Nächstenliebe, der Barmherzigkeit und Vergebung. Eine neue Lehre war auch die Lehre der Gewaltlosigkeit. Jesus Christus war auch ein großer Mystiker und hat mit den Lehren des alten Testaments gebrochen wo es heißt Auge um Auge. Zahn um Zahn. Jesus Christus ist auch mit Sokrates zu vergleichen, der zu Tode verurteilt wurde weil er angeblich Gott gelästert hatte und die Jugend verführt hatte. Sokrates wurde von Menschen verurteilt sowie auch Jesus Christus von Menschen verurteilt wurde. Zu den Lehren von Jesus Christus gehört auch nicht zu richten von einer subjektiven menschlichen Basis aus.
    Viele Schriften über Jesus Christus wurden nach dem nicäischen Konzil vernichtet und verfolgt. es wurde auf die vier Evangelien reduziert.

    Ich sehe auch das es in Deutschland ein Haufen Zweifler gibt, die auch unter notorischer Rechthaberei leiden und meinen zur Diskussion einen sinnvollen beitrag geleistet zu haben.
    Nun die humanistischen Ideen kommen aus der Ideenschmiede und Philosophenschule in Florenz heraus. Ich stelle das allgemeine Bildungsniveau in Deutschland sehr in Frage, das Fernsehen und auch die Massenmedien scheinen keinen guten Beitrag dazu zu leisten.

  26. #20 Black Sabbath

    Sag mir mal, auf welcher CD von Rabenschrey das „Heidenlied“ ist. Ich bin großer Fan von Gothic Rock und der Musik des Mittelalters. Auf „Neue Heiden“ ist es jedenfalls nicht.

  27. #29 Klotho (05. Mai 2010 14:31)
    wo hast du den blödsinn vonn AUGE UN AUGE ZAHN UM ZAHN HER? in der thora steht „sim ein tacht ein we schen tachat schen“ und jezt sage mir was das bedeutet! dein übersetzer taugt nicht nur nichts er lügt. mit bedacht lügt er und in böser absicht.

  28. Geistiges Mittelalter ist, wenn die Sittenwächter bestimmen, wer musizieren darf. Die Scharia ist weltweit auf dem Vormarsch. Der gewaltbereite Gott namens Allah hat der Lesbe die arrangierte Ehe ebenso vorgeschrieben wie dem Schwulen. Droht Ägypten eine Islamische Revolution nach dem ‚Vorbild‘ des allafaschistischen Îrân?

    http://www.eslam.de/begriffe/i/islamische_revolution.htm

    ‚Teile des islamischen Gesetzes sind nicht mit den Grundwerten der deutschen Verfassung vereinbar.‘ (Michael Bertrams)

    http://hpd.de/node/7658

  29. #30 Mutti (05. Mai 2010 14:38)

    Oha. Blasphemie? Droht jetzt einigen wieder der Scheiterhaufen? Religion ist weltweit ein Problem. Und auf Probleme kann ich persönlich verzichten.

  30. #30 Mutti
    Lange nichts mehr von Dir gehört.
    Hier ein deutsches Volkslied / Kinderlied für Erwachsene – angepasst – für Dich …
    „Hänschen klein ging allein in eine Moschee hinein … Stock und Blut tut ihm gut … er’s nie wieder tut …“

  31. #35 steuerblecher (05. Mai 2010 14:48)

    #30 Mutti (05. Mai 2010 14:38)

    Oha. Blasphemie? Droht jetzt einigen wieder der Scheiterhaufen?

    Elton John soll sich zurückhalten. Den will ich nicht am Ende in der Hölle wiedertreffen. Andere Musiker schon:
    Bon Scott, Keith Richards, Ozzy Osborne, Jimi Hendrix, Jim Morrison JA! Aber nicht diese Sangesschwuchtel

  32. #34 Black Sabbath

    Vielen Dank für den Tipp. 4 andere CDs habe ich von Rabenschrey, werde mir „Donnerhall“ aber auch besorgen.

  33. #32 mike hammer

    Du kannst uns, die wir nicht des Hebräischen kundig sind, mal eine korrekte Übersetzung des zitierten Satzes geben.

  34. #37 Black Sabbath (05. Mai 2010 14:53)

    Und was ist mit Phil Collins, Roger Chapman, Rammstein? Wenn die auch mitkommen, bin ich dabei.

  35. #29 Klotho (05. Mai 2010 14:31)
    wo hast du den blödsinn vonn AUGE UN AUGE ZAHN UM ZAHN HER? in der thora steht “sim ein tacht ein we schen tachat schen” und jezt sage mir was das bedeutet! dein übersetzer taugt nicht nur nichts er lügt. mit bedacht lügt er und in böser absicht.

    Mein Lieber, das wurde so von der christlichen Schule immer so überliefert, das im alten Testament das Gesetz galt Auge um Auge, Zahn und Zahn.
    Lies mal in der Genesis die levitischen Gesetze, die levitischen Gesetze sehen für Homosexualität die Todesstrafe vor.
    Für Ehebruch ist Steinigung vorgesehen. Muhammat hat das Alte Testament gekannt, er hat die levitischen Gesetze in die Scharia kopiert.
    Zitierst du Jiddisch?

    #7 Maher (05. Mai 2010 13:28)
    bei allem respekt und ich bin sicher kein christ jesus schwul? der, der ihn dir in der biebel beschreibt war schwul nicht ein extremistischer rabbi aus dem von römern besetzten judea. in der biebel sind schwule nicht sehr beliebt und mit einer solchen neigung hätte er keine anhänger umsich vesammelt und wäre er im tempel von jerusalem nie auf die geldwechsler loßegangen. der hätte von den juden abgelehnt eine kariere als modedesigner in rom gemacht oder als sänger!
    immer werden alle die herausragen aus der masse als schwule titulirt.

    Jesus Christus hat zu den Rabbis gesagt eurer Vater ist ein Vater der Lüge, ein Satan, ein Menschenmörder und damit meinte Er ihren Gott den sie verehren, damit ist auch ein Bezug zum Alten Testament hergestellt, indem es doch nur so von Mord und Totschlag wimmelt.
    Und darin sethen die Muselmanen im nichts nach, auch ihre gesamte Geschichte ist voller Mord und Totschlag, und auch ihre erste Trennung in Sunniten und Schiiten erfolgte aufgrund von Mord und Totschlag.
    Der Mensch und vor allem Männer haben einen hang zu Mord und Totschlag, faktisch alle Insassen in den Gefängnissen von Deutschland zu 94% Männer.
    Und wer hat in Amoklauf letztes Jahr 15 Menschen ermordet, ein männlicher Jugendlicher. Und wen hat er hauptsächlich als Ziel genommen Mädchen, die Hauptopfer seiner tödlichen Schüsse waren weibliche Jugendliche.
    Männer haben einen sehr starken Hang zur Gewalt und Gewaltverherrlichung.

  36. Und es gibt auch unter Schwule einen Haufen Mordfälle, wie Gianni Versace, auch in München zwei prominente Mordfälle von Schwulen.

    Morden macht halt Spaß!

  37. # 30 Mutti und # 38 provernunft:

    Und Herr Erdo Khan freut sich sehr,
    Hänschen ohne jede Wehr.
    Unbewacht – umgebracht,
    Deutsches Volk Gut`Nacht.

  38. Der Westen sollte jeglichen Kontakt mit allen muslimischen BlödmänerInnen vermeiden und den Weg seiner eigenen Werte, die weit über denen (da auf Autonomie basiert) des Islam stehen, gehen. Nirgends auf der Welt ist das intellektuelle Nullentum derart fortgeschritten wie in islamsichen Gemeinwesen.

  39. Dann sollen die Juden doch eine richtige Übersetzung der Thora herausgeben, ich will auch gerne eine jüdischen Thora lesen und verstehen damit alle Mißverständnisse ausgeräumt sind. ich habe auch ein Exemplar vom Talmud, aber ich lese lieber griechische Philosophie und die Lehren Buddhas, die sind mir etwas klarer.

  40. #42 steuerblecher (05. Mai 2010 15:11)
    Rammstein kommen nicht in die Hölle. Die gehen nach Walhalla 😉

  41. Und was auch nicht stimmt das die Linken nicht kritisch gegenüber dem Islam stehen, diese werden von ihnen auch als barbarisch betrachtet.

  42. #48 Black Sabbath (05. Mai 2010 15:22)

    Etwa dahin? Walhalla-Str. 48, 93093 Donaustauf

  43. tja, so tolerant ist der Islam. Das sollte sich mal der Vatikan erlauben. Hui, da wäre was los.

  44. @Klotho

    Der Mensch und vor allem Männer haben einen hang zu Mord und Totschlag, faktisch alle Insassen in den Gefängnissen von Deutschland zu 94% Männer.
    Und wer hat in Amoklauf letztes Jahr 15 Menschen ermordet, ein männlicher Jugendlicher. Und wen hat er hauptsächlich als Ziel genommen Mädchen, die Hauptopfer seiner tödlichen Schüsse waren weibliche Jugendliche.
    Männer haben einen sehr starken Hang zur Gewalt und Gewaltverherrlichung.

    Was soll dieser Sexistische Blödsinn? Natürlich machen es Jungs, die sind mehr dazu in der Lage (Biologisch und Psychisch) etwas nach aussen hin zu tätigen. Dennoch gibt es neben Amokläufen andere Formen von Gewalt die „Weiblich“ sind. Mobbing bis zum Selbstmord, Gewalt gegen Säuglinge, Gewalt gegen Menschen die von den Frauen gepflegt werden, Psychische Folter und und und.

    Frauen sind kein bischen weniger Gewalttätiger als Männer. Auch beim Thema Häusliche Gewalt ist das so. Und das weniger Frauen in Gefängnissen sind, liegt mehrheitlich daran das unsere Gesetze (wie schon früher) FrauenFREUNDLICH sind. Das heisst Taten von Frauen werden eher als Psychische Störung gewertet. Die Frauen landen in Psychatrien oder werden schlicht.. Freigesprochen. Mutter tötet ihre Kinder? Freispruch, sie war unter Stress. Frau ermordet Mann? Freispruch sie war unterdrückt..

    Es ist gefährlich Frauen als Unschuldslämmer darzustellen. Zumal sie den Löwenanteil an „Gewalt gegen Kinder“ haben. Sie sind auch am längsten mit den Kindern zusammen. UND es zeugt von Jugendlicher Unerfahrenheit das zu glauben. Lebenserfahrung sieht anders aus.

    /ajk

  45. Das müsste noch viel mehr Popstars passieren. Das würde manche Menschen zumindest zum Denken bringen, die wir nicht erreichen.

  46. Hier wird ja häufig (und manchmal mit Recht) über die Schwulen gelästert, die Grün wählen, links sind und Claudia Roth auf dem CSD dulden. Allerdings wissen die Schwulen sehr wohl, was mit dem Islam auf sie zukommt. Und ich kenne keine Schwulen, die jemals in Ägypten, der Türkei oder anderen Ländern der Friedensreligion Urlaub gemacht hätten. Diesen Schuh der touristischen Unterstützung dieser „beliebten Urlaubsländer“ müssen sich alleine die Heteros anziehen…

  47. Obgleich er eigentlich die Christen beleidigt hat und nicht Mohammedaner, gibt es wirklich schlimmeres als diese durchaus nachvollziehbare Entscheidung der Ägypter.

  48. #59 noratlas (05. Mai 2010 18:21)

    Manch Schwuler ist auch mit den Auswüchsen beim CSD nicht einverstanden!

    Die wissen genau, dass die jubelnde Menge am Rand, die ersten sein werden, die auch mit Steine werfen! Sie mögen auch nicht die Gender-Schwulen, die streng genommen gar keine Schwulen sind, sondern es einfach nur Chick finden, sich als solche auszugeben und letztendlich das Sagen bei diesen Veranstaltungen haben!

    Sie bedauern, dass der ursprüngliche Protestgrund in den Hintergrund getreten ist, dieses bedauere ich auch, da ich ursprünglich auch dabei war, zwar als Hetero, gegen Gewaltübergriffe gegenüber Homos zu protestieren. Ihnen geht die ganze Gender-Scheiße (zumindest die die ich kenne) noch gewaltiger auf den Sack wie mir, weil sie einfach nur in Ruhe als Homo leben wollen, wie ein Hetero! Denen sieht man das Homo sein genauso wenig an, wie mir das Hetero sein (kann jetzt jeder denken, was er/sie/es will). Sie sehen das Erreichte durch die übertriebenen Auswüchse in Gefahr geraten! Und was die über den Islam denken, darf ich erst gar nicht schreiben!

  49. #11 aktion_p (05. Mai 2010 13:35)
    Nein, das hat nichts mit dem Islam zu tun, ist ein Einzelfall!

    @ aktion_p

    Aber sicher war das ein Einzelfall!Schließlich hat ja auch nur EIN Chef der ägyptischen Musikvereinigung das Auftrittsverbot verhängt und nicht SÄMTLICHE CHEFS der ägyptischen Musikvereinigung!

    Klarer Einzelfall!!!! 😆

  50. #27 provernunft (05. Mai 2010 14:17)
    Ist mir eigentlich egal.
    Ich wäre sowieso nicht hingegangen.
    Elton war für ein paar Jahre mein Nachbar in England. Ich denke, dass das für ewig reicht.

    W i e s o?????????????

  51. Elton John wird da nicht verboten, weil er gesagt hat, dass Jesus bestimmt schwul war, sondern weil er selber schwul ist. Das passt denen ganz gut, dass die das jetzt wieder auf ihre Religionsfreiheit schieben können. Habe letztens auch einen Beitrag über Kairo gesehen, wo langsam alle Frauen, die sich wagen ohne Kopftuch auf die Straße zu gehen, ausgegrenzt, schief angeschaut, diskriminiert etc. werden, weil auch dort nicht mehr nur noch Tanten mit Kopftuch rumlaufen, sondern die Burka sich immer mehr verbreitet. So wird das hier ja auch kommen, wenn nicht bald was passiert.

  52. #41 KDL (05. Mai 2010 15:08)
    sim ein tachat ein we schen tachat schen.
    unterlege ein auge mit einem auge und einen zahn mit einem zahn. das wort unterlege „sim tachat“ bedeutet uterstütze.
    biebel-„auge um auge zahn um zahn“
    thora-„unterstütze ein auge mit einem auge und einen zahn mit einem zahn“ da geht es einfach um entschädigung. der übersetzer hat das mit bedacht übersetzt man kann nich die biebel übersetzen wenn man solche fehler macht. schaumal mein deutsch ist auch nicht so toll. es betrifft nicht nur dass sondern auch andere texte wie z.b. die 10 gebote usw.
    übersetzt du die thora ins uhrhebräisch und folgst den wortstämmen und bedeutungen wird eine neue theologie daraus und es wird geradezu „krimminell“ und verwirrend……
    es gibt angeblich rabis die sich damit beschäftigen nicht nur archeologen.
    das sogenante „alte testament“ (überholtes testament) den du aus der biebel kennst sollte als gnadenloses gesetzesbuch im gegensatz zum neuen testament(gültiges testament) stehen, und wenn etwas nicht passte wird es passend gemacht.

  53. #41 KDL (05. Mai 2010 15:08)
    ich hoffe ich habe dich nicht schockirt.
    ein leben reicht leider nicht dem ganzen nachzusteigen denn auch die tora wurde zuerst
    mündlich überliefert dann geschrieben und zwar zu verschiedenen zeiten von verschiedenen schreibern und dabei ändern sich mit den jahrtausenden die bedeutung der wörter. es gibt kommentare querverweise zu verschwundenen texten und unser unvermögen nicht unsere vorstellungen einzubauen ……..
    einen schönen abend.

  54. Für mich sind das sehr belastende Aussagen. Ägypten hat sich richtig entschieden, diesen blasphemischen, verfassungsfeindlichen Paraphilen nicht auftreten zu lassen.

  55. #13 Denker; Verschiedentlich wird ein Verhältnis zu Maria Magdalena erwähnt, wobei man sich nicht sicher ist, obs sich dabei um eine histrische Persönlichkeit handelt.

    #25 HUNDEPOPEL; Auch wenn heute die Tories gute 8 Punkte vor Liebour lagen, ist das noch lange kein Grund zur Freude. Die sind mittlerweile genauso weit (links) von der Thatcher entfernt, wie die heutige CDU von der CSU zu Strauss Zeiten.

    #27 provernunft; Gibts da auch Städte mit nur einer Strasse?

    #44 Klotho; Solltest du auf Moosi anspielen, den hat ein Moslem gekillt.

    #59 noratlas; Unser Münchner OB Ude ist sogar türkischer (in irgendnem Dorf) Ehrenbürger. Und war nicht die erste Reise unseres sisterwave in die Türkei. Als Arbeit würd ich sowas aber nicht bezeichnen.

  56. Widerliche Schwuchtel! Wenn es eine Sache gibt, wo ich mit den Mohamedanern einig bin, sind es die Schwulen.
    WEnn der mit dieser Sauerei leben will, ist das sein Pech, hat er halt weder Stolz, noch Würde, oder anstand. Aber Jesus Christus in den Dreck zu ziehen, womöglich noch, ohne sich dessen bewusst zu sein ist reine Blasphemie.

    Man sollte hier nicht den Fehler machen, Homosexualität nach dem SChema „Der Feind meines Feindes…“ zu tolerieren, nur weil das die Moslems nicht tun.

  57. #70 Intolerant (05. Mai 2010 22:53)
    lass ihn doch bleiben mehr frauen für richtige männer übrig.
    #intolerant du bist ja echt INTOLERANT 8=)

Comments are closed.