Der grüne Kräschmann ist in Stuttgart noch nicht vereidigt, da sehnt die linksgrün versiffte Presse den Polizistenprügler Joschka Fischer als Kanzler herbei! Weitere Links:

Es wird eng in der Schweiz! Und es kommen auch Dumme aus EU!
Aznar haelt Gaddafi fuer Freund des Westens! Die westliche Libyen-Politik ist jedenfalls Mist hoch drei!
Boys will be Girls, Girls will be Gender, Gender will be schwul. egal, Hauptsache, niemand ist normal!
Auf zu den kommunistischen Ostermaerschen!
Wie die ZEIT den Kachelmann-Anwalt drangsalierte!
Elisabeth Badinter contra Burka, sind nicht in Afghanistan!
Das kollektive Schweigen der Polen!
Nazi-Outing in linksextremen Kreisen!
Margot Honecker in der Schweinebucht!
Medien als Taktgeber linker Politik!

Bitte gerne Links posten! Danke!

image_pdfimage_print

 

92 KOMMENTARE

  1. http://www.pi-news.net/2011/04/mohammed-ein-padophiler-kinderschander/

    Sven Kalisch: Auch eine Form der Verdrängung…. Mohammed habe nicht gelebt.

    Welcher Mohammed, Sven ?

    DER Mohammed an den du, Sven Kalisch, einst geglaubt hast, DIESER FIKTIVE Mohammed hat SICHER NICHT GELEBT.

    …..DER MOHAMMED den du später durchs Studium näher kennengelernt hast, DER IST JEDOCH WIRKLICH SO GRAUSAM „AKTIV“ GEWESEN und dieser ist auch der MOHAMMED gewesen wegen dessen Charakter du den Islam wieder verliessest.

    DIESEN MOHAMMED weglügen zu wollen als Schuldverdrängung ist jedoch bestimmt nicht die Lösung für deine Seele !

  2. Fischer der uns mit 500.00 Verbrechern und Nutten über die Ukraine beglückte ?

    Der Visa-Skandal ist schon wieder vergessen ….

  3. Was will uns der Autor des Artikels sagen?
    Eine gefühlte Syphilis-Epidemie in den Redaktionsräumen deutscher Postillen?

  4. Ex-Außenminister Joschka Fischer stellte vorauseilend klar, er stehe für eine Spitzenkandidatur nicht zur Verfügung

    Versprochen? Danke Joschka!!!

  5. Ich denke nicht, Fischer lobbyiert pro-Atomkraft und ist damit ein Dorn im Auge der linksrechtsrotgrünenschwarzkonservativenliberalen Republik Deutschland. Nicht Fukushima oder S21 haben die Grünen erstarken lassen, es ist vor allem auf die Schwäche der sogenannten Volksparteien zurückzuführen, dass dieser reaktionäre Sauhaufen Ministerpräsidenten stellt und der Deutsche sich einfach gerne im Wohlfühlbad sudelt und das bieten Renato, Cem & Co. Nur dumm, dass die auch Arbeitskräfte aus Nordafrika holen wollen. Der Maghreb ist ja dafür bekannt, dass er ausgezeichnete IT-Experten, Pflegekräfte und Dipl. Ings ausbildet

  6. #2 WahrerSozialDemokrat

    Das scheint ja nun eine Ohne-Thema oder Viele-Themen Rubrik zu sein! Kategorie Allgemein.

    Das kann lustig werden, wie #3 Cherub Ahaoel
    bereits eindrucksvoll bewiesen hat.

  7. Josef Fischer, kein Schulabschluss und keine Berufsausbildung, aber mit selbstgebasteltem Familienwappen, als Bundeskanzler?

    So verhagelt man dem geneigten Leser den Sonntagnachmittag. :mrgreen:

    Vorsorglich beschäftige ich mich trotzdem mit Shakespeare´s Macbeth und den Thesen zum gerechtfertigtem Tyrannenmord.

  8. Also, Joschka Fischer wäre nicht schlimmer, als die andere grüne Combo oder Hanni Kraft und ihre SPD Clique.
    Ich sehe Deutschland in den nächsten Jahren vor einem schweren Weg, gleichgültig wer Kanzler wird.
    Die Gutmenschen, die uns dann endgültig in den Griff bekommen, werden schon dafür sorgen, dass ihre Prophezeiungen, oder soll ich Drohungen sagen, wahr werden.

  9. Um Himmels willen !

    Das wäre der endgültige Untergang Deutschlands ! So dumm können die Wähler doch nicht sein, oder ??

  10. Na, wenn hier jetzt jeder darf, dann will ich mal eine kleine Buchempfehlung loswerden:

    Wer mal wieder einfach nur die Gedanken und die Seele baumeln lassen und in den „schönen alten Zeiten“ schwelgen will, dem sei das Buch „Tage und Nächte steigen aus dem Strom“ von Lothar-Günther Buchheim ans Herz gelegt.
    http://www.amazon.de/Tage-Nächte-steigen-aus-Strom/dp/3784427723

    Ich lese es selber auch gerade und kann in den wunderbaren bildhaften Beschreibungen (wer Buchheim kennt, weiß wovon ich rede) vollkommen aufgehen.

    Super Sache, wenn man einfach mal die Fresse dick hat von dem ganzen Irrsinn des Tagesgeschehens.

  11. Das wäre ja noch schlimmer als Fukushima und Tschernobyl zusammen. Er wird’d aber nicht machen, da verdient er doch zu wenig. Jetzt tanzt er lieber ums goldene Kalb und bastelt sich eine goldene Nase.
    Langsam kommen auch Zweifel, ob eine „Mehrheit“ immer richtig liegt. Kam nicht auch Adolf Hitler auf demokratischem Weg nach oben?

  12. #8 Jaette (17. Apr 2011 16:54)

    Wohl wahr, aber wenn sich dann hier alle austoben können, ohne Disziplinruf, beim Thema zu bleiben, dann könnten evtl. andere Themen konstruktiver bearbeitet werden.

    Auch kann man dann hier mal alles ablassen… 😉

    Ich fände so was regelmäßig nicht schlecht! Einfach mal nen „Link-Artikel“ zwischendurch.

  13. Dieser „Deutschlandhasser“ fehlt uns noch in der Sammlung. 🙁

    Zwei Zitate des ehemaligen Aussenministers:

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”

    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

    http://marc-doll.de/index.php?option=com_content&view=article&id=51:negative-zitate&catid=41:buchtipp-zitate&Itemid=61

  14. Ich las: Fischer will nicht, obwohl er mal gesagt haben soll, er würde, wenn man ihn brauche, es also Deutschland schlecht gehe.

    Warum nun braucht man ihn nicht? Er meint: Es gehe Deutschland blendend und auch den Grünen gehe es gut.

    Was mag er wohl damit meinen?

  15. #15 WahrerSozialDemokrat

    Also ich kenne Bloggs, die haben ständig so
    eine Kategorie. Sehr hilfreich, gerade um
    die eigentlichen Themen nicht zu „vermüllen“,
    … 😉

  16. @ Kewil

    Könntest du mir bitte deine eMailadresse mailen für solche Artikel wie hier welche keinen längeren Beitrag wert sind (Sorry, blöd ausgedrückt) aber doch informativ sind. Bei Fact + Fiction kam deine dort reingestellte Mailadresse immer zurück als unzustellbar. Ich denk hin und wieder hab ich manchen guten Link für dich in petto.
    werfwech-19@arcor.de
    Diese Mailadresse wird in wenigen Tagen gelöscht wegen spamverseucht, deshalb bringt es nichts wenn Spamrobots diese Adresse hier finden.

    Cu
    GGW

  17. Hallo Kewil,

    ich finde bei PI gehen deine Beiträge unter. Es ist durch das „Design“ nicht genug Platz für die Inhalte.

    Weiteres Thema:

    es ist zur zeit evident, wie versucht wird Gaddafi jedwede Schandtat vorzuwerfen. Er soll als Dämon präsentiert werden: Streubomben, Massenvergewaltigungen etc. Als nächstes kommen auch noch Aufnahmen von Lagern oder sowas.

    Nicht, dass ich es ihm nicht zutrauen würde, ganz gewiss ist er ein Schufft (wie die anderen 100 Diktatoren dieser Welt). Mir scheint es aber, dass erneut versucht wird die Saddam-Strategie zu fahren. Damals wurden den in Kuweit einmaschierten Truppen auch diverse Taten angeheftet: Töten von Babys, Rausreisen von Fingernägeln etc. Das hat sich dann später alles als Lüge herausgestellt. Von den Massenvernichtungswaffen ganz zu schweigen.

    Ich will keine Verschwörungstheorie aufstellen, aber ich denke hier wird Propaganda betrieben.
    Die Frage – wer ist die Opposition im Lande – ist weiter nicht geklärt. Es ist ein konkurierender Stamm.

  18. @Nazi-Outing in linksextremen Kreisen!

    Ich finde es gut, dass die FAZ dieses Thema aufgreift. Leider verfehtl das klare Statement, dass diejenigen die solche Methoden verfolgen die wahren NAZIs im Lande sind. Für mich ist der Links-Extremismus eine größere Gefahr als der Rechts-Extremismus. Erste haben nämlich eine gute Organisation, Geld und eine breite Unterstützung im Lande. Politische Gegenwehr gibt es nicht – eher werden sie noch hoffiert.

    Es wundert mich, dass diverse Juristenkreise laut aufheulen, wenn es darum geht Nachbarschaften über Kinderschänder zu informieren – bei den vermeintlichen und echten Nazis schweigen sie wohlwollend. Paradox?

  19. Jose Maria Aznar (früherer President von Spanien) hat nicht so ganz Unrecht Gadaffi als „Freund des Westens“ zu bezeichnen

    Die Rebellen sollen von der Al-Qaida unterstützt werden

    http://newstime.co.nz/stakelbeck-on-terror-fighting-the-blame-israel-first-crowd.html
    03:30 Jose Maria Aznar: “If Israel is a part of the Western world.

    If the Western world is eliminated from this part part of the world, it is a problem for all of us. Not only for Israel.

    It would be a great victory for the enemies of democracy, for the enemies of freedom.”

    “Freedom never came easy”

    Be aware of the very dangerous Muslim Brotherhood

    Remember the fallen Tsar of Russia – the communist arrived, and WWI started. And the fallen Sha of Persia – the sadist & pedophile Khomeini arrived, with the brutal & evil Sharia law, Mubarak has fallen, the dangerous Muslim brotherhood (Zitat „… wollen den Weten von innen zersören“) seems to arrived in Egypt

    http://www.jihadwatch.org/2011/02/as-we-wait-for-the-tsar-to-abdicate.html
    …As We Wait for the Tsar to Abdicate …I fear that what we are watching now occur throughout the Arab world is of the same order as the buildup to World War I

  20. Josef Fischer, kein Schulabschluss und keine Berufsausbildung, aber mit selbstgebasteltem Familienwappen, als Bundeskanzler?

    Nun man kann das „zum Kronzeugen“ für die Durchlässigkeit unserer Gesellschaft nehmen.

    Die jetzige Regierung ist ja auch eine Regierung der Versehrten:

    – eine DDR-Frau (zweifaches Stigma)als Kanzler
    – ein Finanzminister im Rollstuhl
    – ein Schwuler als Außenminister
    – eine Siebenkinder Mutter als Arbeitsministerin
    – ein vietnamesisches Waisenkind als Gesundheitsminister
    – Brüderle ist immer recht schwach beim Sprechen, da stimmt was nicht
    (noch was?)

    Also ich meine die Bild brachte das mal so ähnlich. Freilich nicht um sich über die Regierung lustig zu machen, sondern um tatsächlich zu zeigen, das in unserer Gesellschaft jeder eine Chance hat.

    Fischer hatte keine, aber er hat sie genutzt.

  21. An dieser Stelle noch mal ein Link, der die Geschichte des ersten Steinewerfers nach David, der wieder politische Karriere machte, ein wenig hinterleuchtet, damit man sieht, dass wir einen Verbrecher als Minister hatten.
    Der soll bitte bleiben, wo der Pfeffer wächst, bzw. in dem Lande, dass er dereinst verteufelte und das ihn zum Dr.hc machte, die USA.Joschka Fischer, mehr als nur ein Steinewerfer!

  22. Man stelle sich mal Claudia Fatima Roth als künftige grüne Bundeskanzlerin vor…! Da plädiere ich aber für das Tragen einer Burka! 😛

  23. Fischer ist im Vergleich zu Cohn Bendit das geringere Übel. Also müsste das bürgerliche Lager komplett hinter ihm stehen…

  24. „Es ist durchaus richtig, dass man auf diese Weise klarmacht, dass man es mit Nazis zu tun hat“, sagte die innenpolitische Sprecherin der Linkspartei im Bundestag, Ulla Jelpke, der F.A.S. Jelpke sieht im „Nazi-Outing“ eine „Analogie zum Vorgehen gegen Folterer früherer Diktaturen in Lateinamerika, die heute noch auf diese Weise der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden“.

    Menschen mit rechter Meinung bekommen den Nazi-Stempel und werden in eine Schublade mit ehemaligen Folterknechten gesteckt. Von einer ehemals konservativen Zeitung, hätte ich erwartet, dass das Zitat nicht kommentarlos übernommen wird.

    Besonders wenn ich daran denke, dass auf indymedia teilweise auch Kiddies, die sich noch nicht rasieren brauchen, ihre Mitschüler outen.

  25. Ich hoffe Deutschland kann das abwenden,dieser Fischer ist ein ganz übler Schurke,der eine ganz schmutzige Rolle übernahm in meinem Land Serbien/Jugoslawien.Er würde auch euer Land zerstückeln wenn er könnte,bin ich mir sicher…..

    Es gibt doch die Partei die Freiheit auch bei euch,am besten einen von denen Wählen.

  26. #3 Cherub Ahaoel (17. Apr 2011 16:48)

    „Sven Kalisch: Auch eine Form der Verdrängung…. Mohammed habe nicht gelebt.

    Welcher Mohammed, Sven ?“

    ++++++

    Es gibt in der Islam-Wissenschaft eine durchaus ernstzunehmende Schule, die davon ausgeht, dass „Mohammed“ als historische Person nie gelebt hat.
    Dies deshlb, weil die frühesten Überlieferungen über den „Propheten“ aus dem 9. Jahrhundert stammen.

    Demzufolge war der Islam ursprünglich nichts anderes als ein monophyitisches, arabisiertes Christentum,und Mohammed war lediglich ein Lobestitel („der Gepriesene“), mit dem in Wirklichkeit Jesus gemeint war.

    Erst im Laufe des 8. – 10. Jahrhunderts wurde dann durch orientalische Märchenerzähler in den Ahadith Mohammed als „Person“ erfunden.

    Es bleibt abzuwarten, welche Ergebnisse die Islamforschung in der Zukunft bringen wird.

  27. #17 rob567 (17. Apr 2011 17:09)

    Man bereitet das Volk in kleinen Schritten auf Cem Özdemir vor.

    #25 muezzina (17. Apr 2011 17:25)

    Cem Özdemir wird’s.

    Gott bewahre!!!!!!!!!!

    Hier gibt es Leute, die einem immer wieder erfolgreich den Tag versauen. 😉

    Zitate von diesem „Herrn“: „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg

    „Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleich gesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen,(Sarrazin hat bis zu 90% Zustimmung in der Bevölkerung)

    Sinngemäß: „Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf Behauptung von Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)

    Ich denke, dass die Christlich-abendländische Kultur als solche nicht existiert. Vielmehr wird sie konstruiert, um andere Gruppen von ihr auszuschließen.

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

    http://marc-doll.de/index.php?option=com_content&view=article&id=51:negative-zitate&catid=41:buchtipp-zitate&Itemid=61

  28. Ist „versifft“ usw. jetzt die offizielle Terminologie bei PI? Ist das jetzt das Niveau der Artikel hier?

  29. Josef Fischer, der Mann ohne Schulabschluss, Hehler von gestohlenen Büchern und Molotow-Cocktail-Werfer als Bundeskanzler ?

    Wie hieß es doch bei den alten Römern ?

    „Difficile est satiram non scribere.“

  30. @ #37 terminator

    Ist “versifft” usw. jetzt die offizielle Terminologie bei PI? Ist das jetzt das Niveau der Artikel hier?

    Nein, natürlich nicht. Das oberste Ziel von PI ist es sicher weiterhin, die von anderen unterdrückte Wahrheit zu schreiben und dafür die passenden Begriffe zu verwenden.

  31. # 33

    Fischer war DER maßgebliche Kriegstreiber für den völkerrechtswidrigen Krieg gegen Serbien, siehe Ramboillet Vertrag…!! Damit hat er 100te von toten auf dem Gewissen, soweit er eins hätte!!

    In seinem Auto soll auch eine Mordwaffe der RAF transportiert worden sein…

  32. Wie weit ist dieser fette „Kasper“
    gekommen?
    Alle Achtung!

    Wir sollten weiter zusammenhalten.
    Dann können wir ihn ausschalten.

    Weiter so, PI.

  33. #34 Rationalist64 (17. Apr 2011 18:01)

    Die müssten dann aber ziemlich viel erfunden haben …….. auch Personen die aus Fleisch und Blut gewesen sind…….. und vor allem VIELE GRÄBER.

    Nun denn —– es sind immer wieder irgendwo Verschwörungstheoretiker denen der Wunsch nach „Gaude“ so wichtig ist, dass sie schon mal probieren ob ihnen auch extrem Abstruses geglaubt wird……

  34. In Deutschland überrascht mich überhaupt nichts mehr. Die Deutschen waren vor 77 Jahren fähig, den Adolf an die Macht zu bringen, warum übermorgen nicht die Linksgrünen, die für die Abschaffung Deutschlands stehen? Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

  35. In seinem Auto soll auch eine Mordwaffe der RAF transportiert worden sein…

    Wundern würds mich nicht bei Joschka Fischer….

  36. Joschka Fischer wäre besser als Angie Merkel:

    Bei Fischer macht man sich wenigstens keine Illusionen mehr.

  37. Joschka, dieser verlogene Mensch,
    will uns die Welt erklären?

    Joschka, dieser verlogene Mensch,
    schreibt Bücher, wie wir ABNEHMEN
    sollen?

    Joschka, dieser verlogene Mensch !

  38. Fischer wird es nicht! Ich möchte wetten, dass Özdemir Bundeskanzler wird! Gegen eine türkischstämmigen Kanzler ist prinzipiell auch nichts einzuwenden, zu befürchten ist nur, dass er in seiner Kanzlerschaft so viel antideutschen und protürkischen Unsinn ablässt wie die „kultursensible“ Frau Aygül Özkan in NRW.
    Dabei gehört Özdemir ja noch zu den Sympathieträgern seiner Partei. Der schlimmste anzunehmende Unfall backt gerne Börek, liebt die innertürkischen Konflikte und hat rote Haare!

  39. # 37 Terminator

    Ich gebe Ihnen völlig recht. PI mag und muss bissig sein, sich unglaublich schlechter Ausdrucksweise zu bedienen macht es immer lächerlicher. In letzter Zeit hat die Qualität von PI sehr abgenommen. „Wir“ haben sicher alle die gleichen Gegner, sich der Sprache dieser anzunehmen ist nicht nur dumm, es ist Wasser auf die Mühlen der PI Gegner. Wenn das so weiter geht… 50.000 Besucher pro Tag, seit Monaten stagnierend. Sicher eine Zahl aber „weit gedacht“ eben nicht viel.

  40. immerhin besteht bei Fischer und anderen Führungsgrünen nicht die Gefahr, dass eine Doktorarbeit Plagiate aufweist…und das zählt doch schon mal sehr viel in Deutschland.
    😉

    Zumindest erhält man diesen Eindruck, wenn ein simpler Abschreiber aufgebauscht wird aber linksgrüne Verfehlungen, justiziable und schwerwiegende Verfehlungen wohlgemerkt, fein säuberlich unter den Teppich gekehrt werden.

    Fischer ist ein randalierender Linksextremist mit RAF-Kontakten, der eine RAF-Tatwaffe spazierenfuhr. Darüberhinaus seit der Visaaffäre ein Komplize von Menschenhändlern und seit dem Kosovo-Krieg ein Kriegstreiber und Menschenrechtsverbrecher.

    TrittIhn ist ein bekennender Verfassungsfeind, der an der Auflösung Deutschlands arbeitet und auch verbal dazu steht.

    Roth ist eine Hilfsarbeiterin ohne abgeschlossene Berufsausbildung, sie betreibt als deutsche Politkerin nach eigenem Bekunden seit 20 Jahren Politik zum Wohle der Türkei und ist ebenso antideutsch wie TrittIhn, sie negiert offen die Aufbauleistung ihres eigenen Volkes und die Besitzrechte des deutschen Volkes an Deutschland.

    Tja, und über Cohn-Bendit gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, das hat er selbst in seinem Buch „Der grosse Basar“ schon zur Genüge getan.
    Verwunderlich ist nur, dass er für dieses faktische Geständnis seines sexuellen Missbrauchs von schutzbefohlenen Kindern nicht vor Gericht stand sondern im Europaparlament sitzt.
    Ob es vielleicht daran liegt, dass bei den „zufällig“ völlig dilletantisch versauten Ermittlungen im Fall des Kinderhändlers und -mörders Doutroux Spuren auf „hochrangige Politiker in Brüssel“ zu Tage traten?

    Fragen über Fragen…

  41. #57 Verteuerbare Energien

    Joschka, dieser verlogene Mensch,
    will uns die Welt erklären? Joschka, dieser verlogene Mensch,schreibt Bücher, wie wir ABNEHMEN sollen?
    Joschka, dieser verlogene Mensch !

    Joschka ist eben nicht nur politisch ein Wechselbalg, sondern auch körperlich. Mal fett mal schlank…meistens fett, so kennen wir diesen Taxifahrer und Steinewerfer, der es in diesem System geschafft hat, ganz nach oben zu kommen, anstatt in den Knast!

    Wie sagte dereinst Helmut Kohl:
    „Es gab zu keiner Zeit einen Außenminister, der sich so durch die Geschichte gelogen hat wie dieser.“

  42. Hammer01 und Elefanten vergessen nie!

    Hier ein Auszug aus Wikipedia:

    Bezüglich der Ermordung Karrys wurde später eine Verbindung zum Grünen-Politiker Joschka Fischer offenbar: Sein Auto sei im Jahre 1973 für den Transport der späteren Tatwaffe verwendet worden. Fischer meinte dazu, er habe dem Terroristen Hans-Joachim Klein den Wagen lediglich gegeben, um von ihm einen neuen Motor einbauen zu lassen. Erst später habe er erfahren, dass mit dem Auto Waffen transportiert wurden, die aus einer amerikanischen Kaserne gestohlen worden waren.

    Heinz-Herbert Karry war ab 1970 hessischer Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident in der sozialliberalen Koalition unter Ministerpräsident Albert Osswald und wurde von der RAF ermordet.
    Viele von denen waren Kumpels von Fischer!

    Außerdem:

    Joseph Martin (Joschka) Fischer war zu dämlich eine Lehre als Fotograph abzuschließen.

    Schließlich heiratete er im Frühjahr 1967 heimlich die Tochter eines Stuttgarter Polizisten, schlug sich gemeinsam mit ihr als Pflastermaler in Marseille durch und ging schließlich zu den ersten Aktionen der studentischen Protestbewegung.

    Es gelang ihm auch bei neuerlichen Anläufen nicht, beruflich Fuß zu fassen (Lehre bei Opel in Rüsselsheim).

    Joseph Martin (Joschka) Fischer:
    „Ich hab ‘ne profunde theoretische Ausbildung genossen, sozusagen ein Studium ohne Scheine und ohne Abschluß, und davon zehr‘ ich noch heute“, zitiert ihn seine Biographin.

    Selbstverständlich hat er auch kein Abitur!
    Seiner größten schulischen Erfolge stammen wahrscheinlich vom Brettergymnasium und der Baumschule.

    Wahrlich, ein trefflicher Kanzlerkandidat für die Grünen!

    Mit Joschka Fischer als Kanzler mit Claudia Roth an der Seite kann nichts mehr schiefgehen in Deutschland! 😉

    Für mich auch unfaßbar, dass solch ein Typ mal Deutscher Außenminister war!

  43. @ #59 PetraX # 37 Terminator

    Ich gebe Ihnen völlig recht. PI mag und muss bissig sein, sich unglaublich schlechter Ausdrucksweise zu bedienen macht es immer lächerlicher. In letzter Zeit hat die Qualität von PI sehr abgenommen.

    Ach, solche Kommentare wie eure beiden tun mir immer richtig in der Seele weh! „In letzter Zeit hat die Qualität von PI sehr abgenommen!“ „Die Besucherzahlen stagnieren!“ Schlimm, schlimm.

    Könntet ihr euch mal was neues einfallen lassen? Das langweilt.

  44. # 67 Fensterzu

    Wenn Sie so über den Dingen stehen, hätten Sie auf meinen unwichtigen Kommentar nicht geantwortet. Es brennt wohl ein wenig bei Ihnen, kann das sein? Bei einem Brand macht man ja auch das Fenster zu! Wenn Sie wieder auf Normaltemperatur sind, machen Sie es einfach mal auf, Sauerstoff hat was für das Hirn. Ich mag Sie trotzdem und PI verliert seit Wochen stets Niveau. In einer Demokratie darf man das doch sagen oder? 😉

  45. @ #69 PetraX # 67 Fensterzu

    Wenn Sie so über den Dingen stehen, hätten Sie auf meinen unwichtigen Kommentar nicht geantwortet. Es brennt wohl ein wenig bei Ihnen, kann das sein?

    Wie kommst du darauf, dass ich über den Dingen stehe? Wie darauf, dass es bei mir brennt?

    PetraX, du faselst. Und du langweilst.

  46. Özdemir wird der Kanzler, den Deutschland verdient!
    Es gibt übrigens tatsächlich Deutsche, die diesen Kryptobolschewiken Kretschmann für einen Konservativen halten! Man sagte mir, der sei ja besser als ein CDUler, habe schon Gespräche mit der Wirtschaft geführt und überhaupt seien die Grünen keineswegs links!
    Ich wusste ja, daß die Deutschen politisch instinktlos sind, aber so sehr?

  47. Fischer ohne schulabschluss, ohne beruf – der würde die heutige brd bestens repräsentieren.

  48. # 70 Fensterzu

    Na, ich fasel gern und habe auch Humor. Es ging mir nur um die Tatsache, dass PI sich eines Jargons „bemüht“, welcher einfach auf alle Gegner, vor allem im politischen Bereich wie Wasser auf die Mühlen ist. So versifft schreiben übelst linke Blätter. Naja, wo ist oder bleibt der Unterschied?

  49. @ #72 Elisa38

    Fischer ohne schulabschluss, ohne beruf – der würde die heutige brd bestens repräsentieren.

    Özdemir ist doch auch nicht schlecht: Bonusmeilen abgestaubt, einen billigen Kredit bekommen für Gegenleistungen, die bis heute nicht bekannt sind – und belohnt dafür mit einem politischen „Stipendium“ in den USA. Niemand weiß, was da wieder gekungelt wurde, dessen Früchte wir jetzt ernten, aber es sind ja Grüne, die sind ja gut!

  50. Das kollektive Schweigen der Polen!
    enthält weder KATYN noch KIELCE.

    Die kommentar funktion ist abgeschaltet, eventuelle kommentare gelöscht.

    Die typische deutschhassende lektüre, die mit halbwahrheiten, der schlimmsten lüge, die menschen verblödet.

  51. #80 PetraX (17. Apr 2011 21:42)

    Da wir sowieso beim Thema Fischer sind:
    Joschka Fischer im Bundestag: „Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch.“

    Aber bei Politically Incorrect soll man genau auf seine Wortwahl achten…

  52. kt:

    Nein, ich werde es sicher nicht „lernen“, dass solch polemische und gleichzeitig einfältige Sprache uns irgendwie voran bringt – im Gegenteil.

    Ich verwechsele auch nicht energischen Widerstand gegen die Links/Grün/Islam-Faschisten mit besonders ausgeprägter Gossensprache!

    PI ist wichtig – und nicht das Spiel- und Abreagier-Feld eines einzelnen Autors, der sich nicht einer normalen Sprache bedienen kann.

  53. Der Artikel über das Nazi-Outing ist sehr interessant. Da wird wieder eine Klima der Denunziation geschaffen – wobei das linke Pack frei auslegt, wer „Nazi“ ist. Wer z.B. gegen den Bau einer Moschee in seiner Nachbarschaft ist, ist ein solcher „Nazi“ und wird fortan belästigt, einschlißlich seiner Familie und sogar des Arbeitgebers ?

    Ist ja wie damals bei der Hexenverfolgung, wenn man etwas gegen jemanden hat, einfach bei der lokalen Antifa-Szene als „Nazi“ denunzieren, schon wird er fertiggemacht.

  54. #85 terminator (17. Apr 2011 23:20)

    Was Du nicht lernen wirst, ist: Deine Kritik an die richtige Stelle zu adressieren und sachlich zu halten.

    Wenn ich dich und deine Art sehe, könnte man meinen Kewil sei dein Gegner.

  55. kt:

    1) Ich bin sachlich – oder wo meinen Sie Unsachlichkeiten entdeckt zu haben?

    2) Ich adressiere das schon, keine Sorge.

    3) Kewil ist nicht mein Gegner sondern ein Gegner des bisher so hohen Niveaus von PI – und damit schädlich für PI und unsere Sache!

    4) Warum verteidigen Sie den blindwütigen, polemischen Stil dieses Autors so vehement – man könnte meinen Kewil sei Ihr Bruder …

  56. #38 Rationalist64 (17. Apr 2011 18:01)

    Luxenberg (der kein Islamwissenschaftler ist)-Anhänger als „in der Islam-Wissenschaft eine durchaus ernstzunehmende Schule“ zu bezeichnen, geht vollkommen an den Tatsachen vorbei. Luxenberg arbeitete keineswegs wissenschaftlich korrekt und lies außer Acht, was nicht in sein vorgegebenes Konzept paßte. Genauso könnte man H. Illigs „erfundenes Mittelalter“, wonach mehrere Jahrhunderte inkl. belegter historischer Akteure wie Karl der Große etc. nicht existiert haben sollen, als „durchaus ernstzunehmende Schule der Mediävisten/Historiker“ bezeichnen.

  57. #78 Elisa38 (17. Apr 2011 21:39)

    Fischer ohne schulabschluss, ohne beruf – der würde die heutige brd bestens repräsentieren.

    genau, Applaus …. da konnte ich mit 21 schon mehr vorweisen als er heute mit 63 …. also wählt mich zum KvD*… 😉 quatsch beiseite…

    ———————————————-
    Aber irgendwie passt es ja – die grünen haben beim verblödeten „deuschen“ Volk einen ähnlich pseudo revoulutionären „Geruch“ wie die Nazis vor 1933, so sehr hinkt der Vergleich nicht denn es wird eine islamisch-sozialistische Terrordiktatur unter den grünen werden, keine „völkisch verbrecherische“ nein eine werterassistische, antichristliche, antihumane, verblödende in der die „Wertigkeit“ des einzelnen Menschen maoisiert werden wird.
    Kommen die Grünen dran, wird die Sharia wirklichkeit.

    Genau wie bei Hitler wollten die Idioten (die Wähler) Wohlstand und bekamen Terror und Krieg, denn wenn das letzte AKW abgeschaltet sein wird, wird jeder Mullah eingeschaltet sein.

    ———————————————-

    *KaiservonDeutschland 🙂

  58. @71 Hammer01 (17. Apr 2011 20:44)

    Joseph Martin (Joschka) Fischer war zu dämlich eine Lehre als Fotograph abzuschließen.

    Schließlich heiratete er im Frühjahr 1967 heimlich die Tochter eines Stuttgarter Polizisten, schlug sich gemeinsam mit ihr als Pflastermaler in Marseille durch und ging schließlich zu den ersten Aktionen der studentischen Protestbewegung.

    Es gelang ihm auch bei neuerlichen Anläufen nicht, beruflich Fuß zu fassen (Lehre bei Opel in Rüsselsheim).

    Selbstverständlich hat er auch kein Abitur!

    Ganz im Ernst: Seit Adolf Schicklgruber hat in Europa niemand mit einer solchen Versagerbiographie eine solch fulminante Karriere hingelegt.

Comments are closed.