Print Friendly, PDF & Email

Wie PI bereits berichtete, machte der gebürtige Bad Godesberger Unterschicht-Musiker, Gewaltrapper und Frauenhasser, Anis Mohamed Ferchichi, erst kürzlich wieder mit einem fröhlichen Volkslied im Video „Stress ohne Grund“ auf sich aufmerksam. Darin sorgt er mit schwulenfeindlichen Passagen, Gewaltdrohungen und Todeswünschen für den FDP-Integrationsexperten Serkan Tören und die grüne Türkei-Politikerin Claudia Roth für Unmut, die, ebenso wie der Comedian Oliver Pocher („Was wären wir Deutschen ohne Ausländer? Gar nichts! Was wäre Berlin nur ohne unsere türkischen Mitbürger? Klar: sicher, sauber und keine brennenden Autos!“) namentlich genannt werden. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Serkan Tören sind peinlich berührt: Sie kündigten am Wochenende an, dass sie Strafanzeige gegen das Integrationsvorbild erstatten wollen und ließen das Video aus dem Internet entfernen.

(Von Verena B., Bonn)

Die gesamte grüne Umvolkungs- und Integrationslobby ist empört: Grünen-Fraktionschefin Renate Künast sprach von einem „eindeutigen Aufruf zu Gewalt und Mord.“ Andere Politiker zeigten sich solidarisch.

Erst 2012 hatten sich viele über den scheinbar geläuterten „Musiker“ gewundert, der inzwischen geheiratet hatte, Vater wurde und höchst interessiert ein „Praktikum“ im Bundestag absolvierte. Der vom Integrationswahn befallene Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) posierte mit ihm für ein Foto, aber auch andere Politiker ließen sich Hände schüttelnd oder gar Arm in Arm mit ihm fotografieren.

Zutiefst enttäuscht von seinem Liebling ist auch der parlamentarische Geschäftsführer der Grünen, die „Schwuchtel“ (O-Ton Bushido) Volker Beck. Im „Handelsblatt“ sagte er betroffen: „Ein Gewalt-Rapper, der gegen Juden, Homosexuelle und Frauen hetzt, darf vom vermeintlichen politischen Establishment nicht weiter hofiert werden.“ Beck fordert dem Blatt zufolge auch, Bushido den Integrationsbambi abzuerkennen, den ihm der blöd-buckelnde Burda-Verlag 2011 verliehen hatte. Die Jury-Entscheidung hatte schon damals bei normalen Deutschen für heftige Diskussionen gesorgt. Schlagerstar Heino gab seinen Bambi aus Protest zurück.

Ärger hatte Bushido im Mai auch mit den Steuerbehörden. Ermittler durchsuchten zehn Wohn- und Geschäftsräume in der Hauptstadt und im Berliner Umfeld. Aber das alles stört ihn nicht weiter. Dass das gemeinsam mit Rapper-Kollege Shindy produzierte Video auf Youtube entfernt wurde, kratzt ihn nicht, sondern amüsiert ihn eher: „Bis dahin haben wir die 1.000.000 Klicks in unter 48 Stunden geknackt!“ Einen Artikel der „Welt“ mit der Überschrift „Bushido ist ein Aufmerksamkeitsparasit“ kommentierte er bei Twitter: „Hahaha, das hat meine Laune aufgeheitert.“

Wowereit prüft nun etwas weniger erheitert rechtliche Schritte wie Unterlassung oder die Forderung einer Entschädigung gegen den Kulturbereicherer. Serkan Tören soll nicht „ins Gras beißen“, und auf Claudia Roth soll Bushido nicht „schießen“ in der Absicht, dass sie „Löcher wie ein Golfplatz kriegt“, und „Schwuchtel (Beck)“ soll auch nicht „gefoltert“ werden. Nein, das wollen wir nicht, denn diese wichtigen Politiker brauchen wir doch dringend, damit unser Land schnellstmöglich vor die Hunde geht!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

121 KOMMENTARE

  1. Als gebürtiger Bad Godesberger befindet er sich ja in „bester“ Gesellschaft mit mindestens einem der terroristischen Chouka-Brüder.

  2. Die sollen diesen Musik Terroristen einsperren und den Schlüssel in den Nächsten Gulli werfen. Aber so ein „Integrationswunder“ bekommt auch noch einen Preis……. Unfassbar…….

  3. Während man sich für den Mordversuch an Beisicht in ohrenbetäubendes Schweigen hüllte!

  4. Der hat sich gedacht „Na so ein Praktikum im Bundestag ist schön…naja ist es eigentlich nicht, es ist kotzlangweilig. Mit von Stetten koksen und saufen und ihn um den Finger wickeln war ganz lustig… aber was ist eigentlich mit meinen Plattenverkäufen. Muss mal das Gangster-Image aufpolieren. am Besten geht das, wenn ich die ganzen Berliner Gutis mal so richtig schön anpinkel. So einfach, so effektiv und so lukrativ. Ach, es ist schön, ich zu sein. Ich muss nur auf den Knopf drücken, bzw. einen Song und ein Video für €500 + 2 Kebabs produzieren, und schon geht es ab.“

  5. Klare Diagnose: Bushido hat die Hand gebissen, die ihn füttert. Das schaue ich mir ganz in Ruhe und von außen an. 🙂

  6. Von wem stammen die folgenden Zitate:

    “Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.”

    „ich verkloppe blonde Opfer so wie Oli Pocher“

  7. wenn deutsche Bürger abgestochen und totgetreten werden schweigen sie, geht es ihnen aber an den Kragen, dann ist die Empörung groß.
    Dies ist euer Ziehsohn, den ihr diesen Integrationsbambi nachgeschmissen habt, den der Innenminister an den Hals fiel und ihr vor nicht allzu langer Zeit als zukünftigen Politiker hofiert habt er ist leuchtendes Beispiel eurer Religion des Friedens!
    Aber sicher haben ihn Neonazis diese Texte untergeschoben.

  8. Wowereit bekommt einen kleinen Vorgeschmack von dem, was die Geister die er mit seinen linken Genossen rief, mit ihm machen werden, wenn der demographische Wandel weiter fortschreitet. Bald wird er sich sehnlichst wünschen, Bushido und seine Glaubensbrüder würden nur Musik gegen Schwule, Frauen und Andersgläubige machen.

  9. Nicht vergessen: das Comeback als Geläuterter kann er ja erneut starten, jederzeit.

    Tränenreiche Interviews (vorher ein paar Zwiebeln schälen), ein paar dumme Sprüche („Habbisch Fehla gemacht. Weiss isch. Aber mit Hilfe von Gott – alhamdillula – bin ich jetzt wieder gut. Ich weiss worum es im Leben geht. Nicht um Weiber, Drogen, Macht, Gewalt und Leute verängstigen, nein. Ich will Menschen helfen. Ich will für mein Kind da sein…“) und schon ist er wieder dabei.

    Das ganze päppeln wir wieder auf mit ein paar nachdenklichen schwarz-weiß Fotos und Verweise auf die Drogenhölle in die er zwangsweise und unfreiwillig hineingeführt wurde, voila!

    Hey Anis, brauchst du einen PR Berater? Nee, ne? du hast schon verstanden wie es läuft mit den Schwachis von der Spree.

  10. Der Typ hat Charakter, er lässt sich nicht bestechen. Er bekommt einen Preis, er darf in den Bundestag und er zieht trotzdem weiter genau sein Ding durch, der Rebell und der Klartexter zu sein.
    Nur weil dier ürgerliche Elite versucht hat, ihn als bürgerliche Elite, als ihresgleichen zu erklären, ist er das noch lange nicht. Cooler Typ.
    Genauso wird es innerhalb der nächsten 10 Jahre mit allen anderen laufen, die auschließlich deshalb in die sog. bürgerliche Elite befördert werden, weil sie ein Vorbild für ihre Landsleute und Glaubensbrüder darstellen sollen.

    Die werden genauso auf die Handausstrecker pfeifen.

  11. Ach kommt Leute,

    der macht das was er kann: Mit dummen Aussagen bewusst provozieren.

    Nee, die wirklichen Blitzbirnen und Freunde des Handbetriebs sind die DEUTSCHEN die diesem Mann einen Integrationsbambi gegeben obwohl die Texte bekannt sind / sein könnten! Der Mann hat eine DEUTSCHE Mutter und der Vater machte frühzeitig die Biege . Da gabs nichts zu integrieren (max. Erziehungs und Intellligenzdefizite aufzuholen) und unsere Attrappe von Innenminister der sich mit diesem Gangstersklaven hat fotogradfieren lassen und wer wenn nicht der IM Friedrich (CSU – ich sags nur wie’s ist!) konnte wissen mit wem dieser Plagiator abhängt.
    Fazit: Die wirklich Lobotomierten sind die erwähnten Deutschen und die den Mist kaufen.

    Stinkig

    Alberta

  12. cooler typ? der ist kein cooler typ sondern jemand der musik karriere gemacht hat weil geistig stark minderbemittelte bürgerliche weisse kinder es ihm ermöglicht haben. worüber spricht er den Klartext? er erzählt nur Schwachsinn den ganzen tag

  13. So ein Lausbub aber auch. Irgedwie finde ich die Nachricht ganz gut. Aber die Multikultiträumer werden wohl kaum davon aufwachen.

  14. Darin sorgt er mit schwulenfeindlichen Passagen, Gewaltdrohungen und Todeswünschen für den FDP-Integrationsexperten Serkan Tören und die grüne Türkei-Politikerin Claudia Roth für Unmut (…)

    Ich kann in dem Video beim besten Willen keine „schwulenfeindlichen Passagen“ erkennen. Dass Schwule Analverkehr betreiben, ist schließlich eine Tatsache. Hier scheint unbedingt eine Minderheit als Opfer kreiert werden zu sollen – obwohl sie das ausweislich Einfluss nicht ist. Und was ein „Integrationsexperten“ sein soll – keine Ahnung. „Integration“ ist eine dieser vielen Zeitgeist-Phrase wie „Nachhaltigkeit“ oder „Toleranz“. Es gibt keine konkrete Definition – aber der Begriff ist trotzdem in aller Munde.

  15. Friedrich und seehofer haben sich im Gegensatz zu von stetten wenigsten kein Geld von ihm geliehen

    es ist wirklich arm, so arm. ich kann viel verkraften und denke nicht dass ich hysterisch bin aber die von stetten-bushido Connection ist schon sehr bananenmäßig. wo leben wir denn?

  16. Wie albern!

    Jedem Islam-Führer die Hand reichen (sind wohl Führer im Geiste) aber den Proleten-Islam anzeigen…

    Dabei sind Muslime egal ob Prolet oder Führer immer im gleichen Allah-Geist…

    Gibt es ein Arsch-Ficker-Bambi??? (jetzt nicht auf schwul bezogen)

  17. naja, wenigstens gibt es Blogs in denen man sich über das Thema frei und *hust* anonym (ich weiss nicht wie man wörter durchstreicht) austauschen kann

    noch

  18. Schmierig, widerlich, unwürdig für Deutschland und damit meine ich ich nicht Bushido. Der ist wenigstens ehrlich und meint, was er sagt und sagt, was er meint.

  19. Will sich Claudia Roth gar nicht an einer Sammelklage beteiligen? Wahrscheinlich verliert sie allmählich die Orientierung. In Istanbul demonstriert sie gegen die Regierung ihres Lieblingslandes, hier erhält sie ausgerechnet von denen Morddrohungen, denen sie doch seit Jahren jeden Wunsch von den Lippen abliest, Hauptsache es dient irgendwie zum Schaden des deutschen Volkes. Wie soll sie das auch begreifen? Quo vadis, Claudia?

  20. Das verstehe ich sowieso nicht, dass man Bushido den Integrationsbambi verliehen hat und nicht Roberto Blanco.

    Da braucht man sich dann aber nicht zu wundern, wenn sich bei diesen schlechten Vorbildern die jungen Migranten so schlecht integrieren.

  21. Komisch, jeden Tag werden Biodeutsche genau mit den Sachen bereichert, welche Bushido in seinen Videos beschreibt! Jetzt trifft es verbal nun mal eben ein paar unserer politisch korrekten Volksvertreter und das Geheule ist riesig?
    War es nicht genau das was ihr in unser Land geholt habt und es dem dummen Fussvolk als kulturelle Bereicherung verkaufen wolltet?
    Daniel S, Torsten T, Jonny und viele anderen habt ihr dem Pack zum Fraß vorgeworfen und jetzt trifft es euch endlich mal ( wenn auch nur mit Worten) und ihr seid empört, beleidigt und stellt Strafanzeigen?
    Die Familien von zig verschwiegen Opfern der kulturellen Bereicherung, haben allen Grund enttäuscht und wütend zu sein, aber doch nicht Frau Roth, Herr Wowereit und der Rest der Migrantenimportindustrie, oder?

  22. Dieser grenzdebile Dauerpubertäre und Osama bin Laden für Schwachmaten („Anis bin Blöd“) hat es nun leider mit seinem geräuschuntermalten Knittelversen (=Rap) auch auf PI zu einem Artikelchen geschafft. Es wird ihn freuen.

  23. Das geht ja gar nicht, dass Berlins Oberschwuler nun den gleichen Angriffen und Zuständen ausgesetzt ist, wie die Berliner Normalbevölkerung (wozu ich auch Schwule zähle).

    Immerhin muss er bisher nur verbale Kloppe kassieren. Ich kann nicht umhin, ihm in Gänze das zu wünschen, was die Normalberliner tagtäglich von der muslimischen Bereicherung erleben müssen.

    Während ihm die Bürger Berlins herzlich egal sind zeigt er sich doch nun in eigenen Belangen recht dünnhäutig.

    Ich denke, Bushido hat zu Recht den Integrationspreis und die Anerkennung so vieler Politiker von CDU bis Grüne erhalten. Er passt vorzüglich in diese verlogene und korrupte Gesellschaft.

  24. Nein, das wollen wir nicht, denn diese wichtigen Politiker brauchen wir doch dringend, damit unser Land schnellstmöglich vor die Hunde geht!

    Versteh ich hier was falsch, oder müssten im Umkehrschluß laut Autor Bushidos Phantasien Wirklichkeit werden, damit unser Land eben nicht vor die Hunde geht?
    Ich werde den Verdacht nicht los, dass hier von Seiten des Verfassers Bushido und seiner ‚Dichterkunst‘ gewisse Sympathien entgegengebracht werden. Vielleicht weil er es ist, der sich die Hände schmutzig macht, um den ewig gleichen schwulen Feuermelderfressen gehörig eine reinzuhauen?
    Spielt seine Loyalität gegenüber gesetzlosen Araberclans und seine, zumindest optische Wandlung zum Salafisten bei der Beurteilung keine Rolle? Oder wurde hier abgewogen, welche Klientel die unliebsamere ist?

    Und was Claudia Roth und den Golfplatz angeht: Sollte sie es fertig bringen, Deutschland vor die Hunde gehen zu lassen, dann ist nicht sie schuld, sondern diejenigen, die sie wählen. Und ihre Gegner, die es nicht geschafft haben gegen sie anzustinken. Also kein Grund solche skurrilen Politclowns zu durchsieben, ob in echt oder in Gedanken. Und ich warne vor Zeiten, in denen solche Phantasien real werden könnten.

  25. Einen Artikel der „Welt“ mit der Überschrift „Bushido ist ein Aufmerksamkeitsparasit“

    Anus Mohamed Ferchichi ist Gehirnparasit
    (des Namens „Bushido“ ist er nicht würdig).

    Wer sein Gestotter hört, verliert die letzten Hirnreste.

  26. Der Liedtext ist ja derbe lächerlich. Darüber soviel Wind und Pressemeldungen? Da “rappe“ ich ja besser.

    Was macht Wowereit im nächsten Schritt? Den Stammtisch gegen Rechts?

  27. Hi hi hi, eine Rot-Grüne Politiker_In, Politiker-In, PolitikerIn und Politiker/In ist eine , die durch Mohammedaner_Innen-Ars..lecken hofft als letzte am Baukran gemirit zu werden. Wie sich nun zeigt, kriegen genau die als erste ihre Todesfatwen
    der Clansmen von Abou-Chaker/Bushido an die Backe gehängt. Weil sich letztere vor den Kriechern auch ekeln. So ein Pech. Da hätten die Kriecher auch für Freiheit und den Rechtstaat kämpfen können. Vielleicht jetzt doch noch schnell ein Adolf-Sauerland-mässiges Fastenkriechen machen? damit das alles vielleicht doch nicht so schlimm wird…?

  28. Es ist doch wieder ganz typisch: bei Bushido wird diskutiert, ob Kunst so etwas darf und wo die Grenzen sind. Als Integrationsvorbild, von den Linken gefeiert und hofiert, werden die Samthandschuhe angezogen… und wieder diskutiert. Hätte z.B. ein Pro-Mitglied eine ähnliche Botschaft öffentlich gemacht, wäre auf alle Fälle die SEK-Spezialeinheit auf den Plan gerufen, um mit martialischer Gebärde der Öffentlichkeit Entschlossenheit und Härte zu zeigen. Schließlich sind es ja nur Deutsche. Aber gegen Bushido und seinem hinter ihm stehenden Mafia-Clan steht die Angst Pate, denn die peinlichen Politikerauftritte sind noch recht erinnerlich. Hier hat die Politik und die Justizorgane schon längst den Kampf aufgegeben. Richter und Staatsanwälte werden bedroht und eingeschüchtert, Polizei wagt sich nur noch mit Widerwillen in die Trutzburgen der Clankriminalität. Das ist Alltag in Berlin. Und Bushido als Vorzeigemuslim, verfilzt im BerlinerGlitzermilieu, lacht sich offen ins Fäustchen.

  29. #22 TT (15. Jul 2013 22:59)
    —————————
    Wer hier noch asyl hat.

    Im anatolischen Sivas wurde 1993 von einem sunnitisch-islamistischer Mob ein Hotel angezündet, wodurch 35 Aleviten ums Leben kamen.
    Mehrere mutmaßliche Täter konnten nach Deutschland fliehen, wo sie bis heute unbehelligt leben – zum Teil als anerkannte Asylanten, in Berlin und Mannheim.

    So human gehts hier zu.

  30. Schöne PR für den Popmusiker Anus Ferchichi und seinen Schmuserapper mit dem Mondgesicht. Denke mal der Plan ist aufgegangen.

  31. Der Burda-Verlag verteidigt anscheinend die Verleihung des Bambi, weil „zum damaligen Zeitpunkt Bushido sich für Integrationsprojekte eingesetzt habe“. Was danach passiert, hat nachträglich keinen Einfluss auf die Entscheidung (lt. Chefredakteurin). So kann man sich auch aus der peinlichen Affäre ziehen!

  32. Der arrogante SPD-ler Wowi lässt sich das nicht bieten! 😆 Zeigt sich endlich mal gesunder Menschenverstand bei dem?

    Ich weiß nicht, die einzig „coole“ Figur in diesem ganzen Trauerspiel scheint mir Heino zu sein. Ein Mann, ein Wort, sozusagen. 😆

    Dabei war ich in den 70ern/80ern wahrlich kein Heino-Fan. Aber so mit zunehmendem Alter zeigt er echt Charakter. Erst kürzlich habe ich mich totgelacht, weil er einem UK-Revolverblatt auf provokante Fragen geantwortet hatte (die auf sein Alter anspielten): er sei immer noch „hart“ wie Krupp-Stahl oder so ähnlich. 😆 Einfach deren dummes Klischee über Deutsche auf die Schippe genommen, bravo!
    Und nicht nur ist er zur Tat geschritten (hat seinen Bambi zurückgegeben), sondern nimmt auch jetzt kein Blatt vor den Mund und meldet sich zu Wort. 😎

  33. #31 Chorleiter (15. Jul 2013 23:15)

    OT:
    Sauerei: Stürzenberger zu 800 Euro Geldstrafe verurteilt!
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/rechtspopulist-beleidigt-beamten-ach-leck-mich-doch-am-arsch-1.1722140

    Der Richter hat Stürzenberger zum Schluss höhnisch empfohlen „sich sprachlich zu integrieren“.

    Wir leben in einem Unrechtstaat. Es ist nicht zu fassen.
    Es wird ganz offensichtlich vor Gericht verhöhnt und Unrecht gesprochen.

    Ich hätte niemals gedacht, dass wir soweit sind.

  34. achgut: Danke, Bushido!

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/danke_bushido

    …Deshalb müssen wir uns dafür einsetzten, dass der Rapper nicht nur als Musiker, sondern vor allem als der Sokrates der gutmenschlichen deutschen Gesellschaft gesehen und dementsprechend geehrt wird. Denn er weckt sie aus ihrem tiefen Schlaf auf und zeigt ihr, was außerhalb der Schutzmauer der Traumwelt los ist, dort, wo Integration als ein kunterbuntes Wunderland phantasiert wird.

    Man muss allerdings befürchten, dass die Grünen genau so unbelehrbar sind wie damals die Athener. Denn die Grünen sind gegen die Wirklichkeit immun. Nicht einmal Bushido wird es schaffen, sie vom Scheitern ihres Integrationsmodells zu überzeugen.

  35. Ich verstehe die Aufregung von Pobereit nicht. Wir er nicht in den Ar*** gefickt? Fickt er andere in den Ar***? Läßt er ficken? Wo ist da die Beleidigung.

  36. #22 TT (15. Jul 2013 22:59)

    Für mich sind Tschetschenen eigentlich keine Russen.

    Tschetschenen sind keine Russen.
    Tschetschenen und Russen sind schon mehrere Jahrhunderte erbitterte Feinde.

  37. Liebe Politiker, bissl mehr Toleranz sollte aber schon gehn. Ach nein, man ist ja selber betroffen, wie schnell dann alles gehen kann.

  38. Die Revolution frisst ihre Rinder!

    Die GeisterInnen, die Wowereit einst rief!

    Liebe linke und grüne VollpfostInnen,

    genau diese Entwicklung haben wir Euch naiven DummköpfInnen schon vor Jahren vorhergsagt und Ihr habt uns konservativen Vernunftbürger stets als „Rechtspopulisten“, „Rassisten“ oder gar „Nazis“ verunglimpft!

    Und nun, angekommen in der Realität? Dauert das bei Euch noch länger als die Erektion eines Großflughafens?

  39. Claudia Roth in Neuperlach (Video: Bündnis 90 die Grünen)

    Gangster Rapper: Vertraue keiner Schlampe, sonst wirst du dafür blechen.
    Claudia Roth: Nee, wirklich gut. Wie komm ich jetzt an das Ding?

    http://www.youtube.com/watch?v=iWMvbdTFNNo

    Ab 2:10

    Also nee, Claudia. Wirklich gut, deine Ziehsöhne. Worüber regst du dich eigentlich auf?
    DAS IST DEINE POLITIK!

  40. Tja, Bushido,
    da haben wir uns aber den zukünftigen Friedensnobelpreis mächtig verkackt.

  41. #38 TT (15. Jul 2013 23:23)
    #31 Chorleiter (15. Jul 2013 23:15)

    Das ist eine echte Sauerei:

    Diesmal lief es anders – denn Richter Matthias Braumandl nahm es genau: „Das Verb ,leck‘ am Anfang ihres angeblichen Zitats hat Aufforderungspotenzial“, erklärte der Richter dem verdutzten Stürzenberger. Und dann erfuhr der Unterfranke noch, dass man in Bayern in einem Moment der Verwunderung oder des Ärgers sage: „Mi leckst am Arsch“. Das beinhalte eine gewisse Selbstreflexion, so Braumandl, der dem Angeklagten empfahl, sich „sprachlich zu integrieren“. Das Urteil: 800 Euro Geldstrafe.

    Genau dieser Richter Matthias Braumandl ließ dagegen einen widerlichen, vorbestraften Stalker laufen, der sein Opfer wochenlang terrorisierte:

    Das Amtsgericht sprach den Angeklagten vom Stalking-Vorwurf frei. Richter Matthias Braumandl in seiner Urteilsbegründung: „Ich glaube zwar dem Opfer mehr. Aber ich habe Restzweifel. Im Rechtsstaat ist es so, dass man sich bei einer Verurteilung sicher sein muss.“

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.muenchen-das-urteil-ist-ein-skandal-freispruch-fuer-stalker.8a89b6b9-6136-4384-9ce3-591de93127b2.html

    Also Rechtsstaat ist für Richter Braumandl das, was er persönlich empfindet. Mal so, mal so. Und wenn einer am heiligen linken Konsens rüttelt und gegen die Islamkuschelverordnung verstößt, dann muß er ihm höhnisch eine reinwürgen.

    Widerlich.

  42. #47 arbeitsscheuundtrinkfest (15. Jul 2013 23:50)

    Sagen Sie das nicht so laut

  43. mit dem song hat er genau das erreicht, was er wollte:
    empørung, aufmerksamkeit und zensur.

    ohne totale provokation kann man in der heutigen musikwelt seinen bekanntheitsgrad nicht steigern.
    und wenn man als bøser bube gilt, uebt man eine viel grøssere faszination auf die kids aus.

    ich spiele selber in 2 bands und weiss, wie es læuft

  44. Haha! Ich möchte jetzt gerne mal ein Statement der CDU hören, in welchem diese Politikidioten / Mohamedanerarschkriecher mal das Verhalten ihres Ex-Praktikanten erklären.

    Ich bin sehr gespannt! 😉

  45. Kennt jemand das Buch „die 120 Tage von Sodom?“

    Darin lässt de Sade einen der 4 Hauptdarsteller einen Richter sein, der absichtlich Unrecht spricht und das Leben seines Angeklagten damit zerstört.

    Absichtliches Unrechtsprechen ist der Satan auf Erden.

  46. #10

    TT

    „Der Typ hat Charakter, er lässt sich nicht bestechen. Er bekommt einen Preis, er darf in den Bundestag und er zieht trotzdem weiter genau sein Ding durch, der Rebell und der Klartexter zu sein.“

    Was für ein Ding zieht er denn durch? Wo redet ihr denn Klartext? Nenne mal bitte einen sinnvollen Satz den Bushido gesagt hat, einen einzigen. Egal ob in Interviews oder Liedern. Du wirst nichts finden.

    Und das Lied um das es hier geht, wahllos aneinandergereihte Worthülsen ohne Inhalt. Oder worum genaug geht es in dem Lied? Welche tiefgreifenden Themen spricht er an?
    Mir erschliesst sich die wichtige rebellische gesellschaftspolitische Message leider nicht.

  47. @ Babieca (15. Jul 2013 23:55)

    Als Bayer sollte Richter Braumandl eigentlich seinen Thoma kennen:

    Ludwig Thoma. Die Dachserin.

    http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/hoerspiel-und-medienkunst/hoerspielpool212.html

    Es ergeht folgendes Urteil:

    Die Beklagte wird von der Anklage der Beleidigung freigesprochen, die Kosten fallen der Klägerin zur Last.

    Der zur Beurteilung stehende Ausdruck [Leck mich am Arsch] mag andernorts und aus anderem Munde eine andere Bedeutung erhalten.

    Hierzulande gilt er jedenfalls, je nach Betonung, als Ausdruck der Überraschung, der Freude, ja sogar eventuell der Hochachtung. Mit ablehnendem Stimmfall als Verneinung.

    Niemals aber als Beleidigung!

  48. #57 Babieca (16. Jul 2013 00:12)

    Mit dem Bart sieht Anus Mohamed Monchichi endgültig aus wie ein Dattelhändler im Basar:

    Der Typ ist häßlich wie die Nacht. Weiß nicht, wieso kleine Kinder, arme Muttis mit Rheuma, schwer arbeitende deutsche Väter und Rentnerinnen mit Osteoporose für widerliche, kriminelle vor Kraft strotzende Angeber-Arab-Boys in den besten Jahren mit ekeligen Gewaltphantasien gegen alles und jeden und keinerlei anderen Interessen als „ficken“ und dicke Autos besitzen/fahren, „Mitleid“ haben sollen… 🙄

  49. Hätte das Muschido den gleichen Text gegen z.B. Stürzenberger, Ates und Broder gesungen, hätte sich die ganze Drecksblase ausgeschüttet vor Lachen! Aber jetzt ist dass grosse Jammern angesagt!

    Ich hasse diesen Kotzbrocken bis aufs Blut-aber diesmal, dies eine mal, hat er mir grosse Freude bereitet! Denn er hat diesen selbstverliebten Armlöcher die Maske vom Gesicht gerissen! (Und hoffentlich hasst er es, wenn er einem „Rechten“ wie mir eine Freude bereitet hat!)

  50. @#49 status quo ante (15. Jul 2013 23:48)

    Gangster Rapper: Vertraue keiner Schlampe, sonst wirst du dafür blechen.
    Claudia Roth: Nee, wirklich gut. Wie komm ich jetzt an das Ding?

    http://www.youtube.com/watch?v=iWMvbdTFNNo

    Ab 2:10

    Das Video(ab 2:10) ist so peinlich, dass ich es nicht bis zum Ende ansehen konnte. Das treibt ja selbst dem unbeteiligten Zuschauer die Schamesröte ins Gesicht.

  51. OT

    Bei den heutigen Asyl-Zahlen wird übrigens auch die gesamte Verlogenheit und Augenwischerei bei den Syrern deutlich: Von wegen 5000. Die 5000 werden nur zusätzlich zu allen Syrern aufgenommen, die hier im Moment durch sperrangelweit offene Türen reinmarschieren können:

    Die Zahl der seit Ausbruch des Bürgerkriegs im März 2011 nach Deutschland geflüchteten Syrer erhöhte sich im Juni auf rund 13.000. (…) Syrer werden derzeit in der Regel als Flüchtling in Deutschland anerkannt. Die Innenminister der Länder haben wiederholt ein Abschiebeverbot für Menschen aus dem Bürgerkriegsland vereinbart. Deutschland will 5.000 besonders schutzbedürftige Flüchtlinge aufnehmen, die derzeit in den Flüchtlingslagern in den Nachbarländern Syrien verharren. Mitte August soll die erste von deutschen Behörden betreute Gruppe im Grenzdurchgangslager Friedland bei Göttingen ankommen. Außerdem können Syrer vor Ort Visa beantragen und damit selbstständig einreisen.

    Und das EU-Resettlement, also die dauerhafte Ansiedlung der islamischen Welt in Deutschland ohne Asylprüfung, sondern einfach so, geht auch unvermindert weiter:

    Am Dienstag sollen erneut Flüchtlinge aus dem Irak in Hannover ankommen. Die insgesamt 101 Flüchtlinge werden im Rahmen des Resettlement-Programms aufgenommen und sollen dauerhaft eine Heimat in der Bundesrepublik finden. Nach einem Beschluss der Länder-Innenminister nimmt Deutschland bis Ende 2014 900 Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Nordafrika auf diesem Wege auf.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article118075808/Zahl-der-russischer-Asylbewerber-steigt-drastisch.html

    Und den islamischen Kaukasus und alle Zigeuner des Balkans und Pakistan und Afghanistan und Somalia… mir wird ganz schlecht. Noch mehr Horden von den Unzivilisierten, die messern, morden, rauben, klauen und als Ordnungsprinzip ausschließlich Gewalt kennen. Siehe die täglichen Polizeimeldungen, bei denen es IMMER und fast ausschließlich nur noch um Orientalen, Zigeuner und eingewandertes Gesindel geht.

  52. #59 Exported_Biokartoffel (16. Jul 2013 00:22)

    DAS weiß ich auch nicht! Zumal ja täglich mehr von diesen Leuten ins Land strömen, siehe den äußerst deprimierenden Welt-Artikel über Asylanten- und Resettlement-Zahlen. 🙁

  53. #58 status quo ante (16. Jul 2013 00:17)

    Das sollte man ihm mal zuschicken. Mal sehen, ob ich eine Mail-Adresse von ihm finde, dann geht das gleich raus. Selbstverständlich mit höflichen Zeilen.

  54. einerseits ist es “ freie Kunst und Freiheit des Wortes und Glaubens“ andererseits, wenn man jetzt
    nichts macht machen das alle, dann ist das eine Aufforderung zum nachmachen, Den Gutmenschen fällt Ihre propagierte Politik vor die Füße, und Ihre eigene Frucht tanzt ihnen auf der Nase herum, Solch art Probleme hat das Land selbst wenn die NPD verboten ist

  55. In der Zeit wo halb Deutschland von der Hochwasserflut absäuft, hat Muttis Liebling Buschiedo Zeit solche “ Musik “ zu dichten und zu
    reimen. Seine Moslemgemeinde hat ihn anscheinend mitgeholfen, denn von denen hat sich auch niemand beim Hochwasser zum helfen blicken lassen

  56. Ich denke, daß es das beste für alle wäre, wenn Bushido in sein Heimatland Tunesien abgeschoben werden würde. Und im Kofferraum wäre sicher noch Platz für einen lückenlosen zahnlückenvollen Franz Josef Wagner.

    Herzlichst,

    schleierhaft

  57. #68 schleierhaft (16. Jul 2013 01:34)

    Selbst wenn man es wollen würde, Bushido ist unabschiebbar! Er ist Deutscher!!! Ich weiß… bla, bla, bla…

    Ob es einem gefällt oder nicht, ist dabei vollkommen egal, bestenfalls könnte man eine Verbannung fordern!

    Deutsche, wie alle anderen Völker, haben eigene Arschlöcher, vollkommen normal!

    Jedes Volk bemüht sich im Normalfall eigenen Arschlöcher kein Stimmgewicht zu geben, aber besonders keine fremde Arschlöcher noch zu importieren, zur Verstärkung der eigenen Arschlöcher!

    Im Normalfall…

    Der Normalfall ist aber nicht existent! Das muss man erstmal akzeptieren… 🙁

  58. Dieser B. bringt doch mit seinem Gestottere nur das akustisch zum Ausdruck, was diese orientalisch-islamische Zuwanderung von UNS hält, die uns von den Wowereits, Serkan Törens (= „FDP-Integrationsexperte!“), Volker Becks, Claudia Roths und Christian Udes usw. usf. in penetrant-totalitärer Wiederholung als „kulturelle Bereicherung“ verdealt wird. Entweder sind sie „keine Islamisten“ oder „keine idiotischen“ Komatreter und Messerstecher… Und: Stereotyp oft hören wir, dass es „den Islam“ nicht gibt. Dass der Islam „eigentlich“ friedlich sei (obwohl er TAGTÄGLICH und ÜBERALL auf der Welt wegen seiner blutigen Konflikte für Negativ-Schlagzeilen sorgt), dass „höchstens“ ein Prozent „unserer“ Muslime gewalttätig sind – das wären immer noch 40 bis 50 Tausend (Clan- und Jugendkriminalität nicht eingerechnet) in Deutschland!
    Oft genug sind unsere „kulturellen Bereicherer“ aber das eine oder das andere – „sinnlos-gewaltbereite“ Komatreter oder potentielle Islambomber -, oder beides, wie dieser B., zumindest mit seinem perversen Gestammel! Dass er dieses noch nicht tatkräftig umsetzte, gilt bereits als „Integration“.
    Dass es zwischen der islamisch-orientalischen Zuwanderung, die als gesellschaftsauflösende Fermentierung, gegen jegliche soziale, ökonomische und politische Rationalität nach Europa geholt wurde, und „unseren“ angestammten kulturdekadenten Minderheiten wie Schwulen, Lesben und Transsexuellen (Wowereit, Beck) usw. usf. zu Konflikten kommen würde, war abzusehen und tritt jetzt verstärkt ein.
    Grund genug, dass die Mehrheitsgesellschaft diesen neulinken Randgruppen- und Minderheitenspuk endlich entschieden abschüttelt!

  59. Guter Cop, böser Cop.
    Von Seite der Justiz wird nichts passieren– so was fällt unter künstlerische Freiheit.

    Von politischer Seite werden jetzt zwei Reaktionen folgen:
    1. wir brauchen mehr …… was auch immer
    2. die Wählerschaft wird manipuliert
    um es noch deutlicher zu sagen, Claudia Roth hilft der CDU Wählerstimmen zu bekommen.

  60. Dieser Anus Ferricchi oder wie der in echt heißt, ist gar nicht so dumm, wie er tut.

    Es geht hier sicher eher ums Geldverdienen, weniger um wirkliche Meinungen des „Künstlers“ selber. Denn schon ist er in allen Sendern vertreten, die Kids rennen ins Geschäf oder laden den Song runter, selbst hier widmet man diesen Unterschichtmusiker ja Aufmerksamkeit (durchaus verständlich, aber im Sinne des Bushido).

  61. Was hat denn Wowi nur: Es ist doch alles so schön bunt hier.Nur wenn man selber betroffen ist,ist es mit der Buntheit komischerweise schnell zu Ende.

  62. BPOLD STA: Am Wochenende über 23 Flüchtlinge auf den Dienststellen der Bundespolizei

    Aachen (ots) – Bei sommerlichen Temperaturen, jeder denkt an Urlaub, hatten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Aachen alle Hände voll zu tun. Über 23 vor allem aus Westafrika stammende Personen, im Alter von 16 bis 39 Jahren waren über international verkehrende Buslinien sowie Schnellzügen unerlaubt nach Deutschland eingereist. Sie passierten hierbei die Grenze zu den Niederlanden und Belgien. In den meisten Fällen handelte es sich um Flüchtlinge, die aus ihren Heimatländern vor kriegsähnlichen Zuständen geflohen waren. Sie wurden an die zuständigen Aufnahmeinrichtungen weitergeleitet. Ein weiterer Teil hatte in den angrenzenden europäischen Ländern bereits Schutzersuchen gestellt und befand sich auf der Durchreise. Sie wurden für die zu erwartende Rückführung nach Belgien oder den Niederlanden dem Haftrichter vorgeführt und in Sicherungshaft genommen.
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70116/2514516/bpold-sta-am-wochenende-ueber-23-fluechtlinge-auf-den-dienststellen-der-bundespolizei

  63. Grünen-Fraktionschefin Renate Künast sprach von einem „eindeutigen Aufruf zu Gewalt und Mord.“
    ——————
    Und die Künast hat wirklich keine Ahnung in welchem heiligen Buch der Schlingel das gelesen haben könnte?

  64. Der beste Artikel über diesen talentfreien Produzent von klassischen Darmgekrätze den ich bisher gelesen habe.

  65. Wahrscheinlich wird auch dieser Typ und dieses Video von linksgrünen Gutmenschen als „kulturelle Bereicherung“ gewertet und Frau Roth erkennt darin eine Ironie, die eigentlich gar nicht da ist.

    „Multikulti ist gescheitert“ (O-Ton Kanzlerin)

  66. „ich verkloppe blonde Opfer“…
    Es passiert regelmäßig, dass Gruppen von „südländischen“ Jugendlichen einzelne „Opfer“ bewusstlos schlagen, sie am Boden liegend gegen den Kopf treten und ihnen Wertsachen abnehmen. Gelegentlich überleben die „Opfer“ das nicht.
    Es passiert schon so oft, warum ruft er weiter dazu auf?

  67. Wozu braucht es eigentlich einen Integrations-Bambi? – Die Bambini der früheren Einwanderer haben sich von selber integiert!

  68. “Das Verb ,leck’ am Anfang ihres angeblichen Zitats hat Aufforderungspotenzial”

    das ist doch eine Aufforderung ,der man nicht unbedingt nachkommen muß..also locker bleiben beim nächsten mal Herr Wachtmeister

  69. So oft wie Bushilda über Schwule bzw ge…t werden redet, könnte man denken, er will Wowies Lustknabe werden…
    Aber bisher ist er nur der Lustknabe von den Ali Checkers.

    Es ist halt heute nicht mehr so einfach, als unsympathischer, krimineller Sohn eines tunesischen Gastarbeiters für voll genommen zu werden. Da müssen schon strunzdumme Reime über andere Vollidioten her, quasi Idiot vs Idiot.

  70. OT

    So langsam wachen die alle auf….

    BERICHT WARNT
    Armuts-Einwanderung gefährdet „sozialen Frieden“

    (437?000 Einwanderer in den letzten drei Jahren)

    Betroffen sind vor allem Großstädte: Duisburg, Dortmund, Berlin, Hannover, München, Mannheim, Offenbach und Frankfurt.

    Aber alles Fachkräfte,

    den

    2011 gab es bundesweit 45 000 Gewerbe-Anmeldungen durch Bulgaren und Rumänen. 2012 stieg die Zahl auf 52 000.(lol)

    http://www.bild.de/politik/inland/zuwanderung/armuts-einwanderung-gefaehrdet-sozialen-frieden-31354266.bild.html

  71. rate mal…auf welche Volksgruppe der VÖLKERWANDERUNG trifft das zu

    zu gewinnen ist ein Auswanderungsgutschein (all in inklusive)
    Einsendeschluss ist Sonntag 22.September 2013

    ? „extremer Belegung von baufälligen, unbewohnbaren Liegenschaften mit illegalen Matratzenlagern“

    ?„Vermüllung von Liegenschaften (verdreckte Innenhöfe, überfüllte Mülltonnen)“

    ?„verstärkten Beschwerden über lautstarke Menschenansammlungen zu frühen Morgenstunden“

    ?„großen Schwierigkeiten an Schulen mit schulpflichtigen Kindern aus Bulgarien und Rumänien, die kein Wort Deutsch sprechen“

    „auch die „Straßenprostitution“ nimmt in vielen Städten wegen der Armutszuwanderung zu“

  72. Was?

    Bushido will Claudia Roth erschießen, dass sie aussieht wie ein Golfplatz mit lauter Löcher?

    Also mal ganz ehrlich: Da hat doch Bushido noch einen Bambi in Gold mit Eichenlaub, den Integrationspreis erster Klasse und einen Waffenschein auf Lebenslänglich verdient, der persönlich von Maria Böhmer überreicht wird.

    Oder nicht? 😆

  73. Am wenigsten verstehe ich, dass Wowereit jetzt so’n Fass aufmacht. Sonst fährt er doch voll auf der „Berlin arm aber sexy“-Schiene und lässt keine Hedonistenparty aus, auf denen es sicher so hart zur Sache geht wie in Bushidos Gestammel. Aber da sieht man’s mal wieder. Gerade die Typen, die sich so besonders cool geben, sind die schlimmsten, humorlosesten Zicken, wenn’s gegen sie selber geht.

  74. #93 Chorleiter

    Verrücktes Deutschland, Stürzenberger legt Wert darauf, verfassungstreu und „anständig“ zu sein und muss dann die Erfahrung machen, dass der Richter ihn noch verhöhnt (soll sich sprachlich integrieren), die Linken nur im Gerichtssaal sind um ihn in irgendeiner Form unterlegen zu sehen (was überhaupt nichts mit seiner Islamaufklärung zu tun hat) und wie in der Zeitung ein Antifajournalist hämisch dazuschreibt: Stürzenberger hat ja nur 600 Euro Einkommen im Monat.

    Leider fühlt Stürzenberger das Gefühl von infantilistischen Revanchisten belagert zu sein nicht alleine. Es lesen viele mit und nehmen an so etwas Anteil.

    Die Linken gehen in letzter Zeit zu weit mit ihrer Diktatur, so etwas führt bei den Mitlesern zu Ablehnung des Staates.

  75. Hat er tatsächlich seine Ankündigung wahrgemacht?

    Hätte eher gemeint, seine Gutmenschen-links-rot-grünen MuKühe würden ihn davon abhalten, weil politisch nicht korrekt.

    Na ja, wollen mal sehen, wie zaghaft der zuständige Staatsanwalt damit umgehen wird.

  76. Was soll das? Wenn ein Parasit Herrn Stürzenberger denn Kopf abschneiden will und das öffentlich erklärt über eine verstärkeranlage und dafür nicht belangt wird, wieso darf dann der andere Parasit nicht jemand anderem ungestraft den Tod wünschen? Herr Wowereit?

  77. Schon bezeichnend , da hat der gute alte Heino mehr , Menschenkenntnis , Sachverstand und politisches Gespür als unsere teuer alimentierten Volksvertreter zusammen .
    Es kann ja noch richtig lustig werden wenn unsere Politclowns beim gesamten Thema Zuwanderung und Integration so daneben liegen , wie im Einzelfall Bullshito !

  78. Der Bullshito hat seine Unterschichten- Fans. Bei Facebook hat er 1 Million LIKES:

    https://www.facebook.com/Bushido

    Und auch der Shindy (Prince Charming)
    hat
    fast 71.000 LIKES, dort äußern sich Fans begeistert über den Song :

    https://www.facebook.com/ShindyPrinceCharming

    So schreibt Shindy:
    Also ich persönlich bin nicht homophob. Die können mir gerne alle einen lutschen.

    Eldar Chronic schreibt: Jetzt im ernst was übertreiben die ? Das ist Rap !!!! Nach deren Logik hab ich ihre Mütter gefickt , und bin ein drogenbaron haha

  79. Merkwürdig, sonst schreit Wowi dauernd nach Toleranz und jetzt will er gegen einen “Künstler“ juristisch vorgehen ….

  80. Daniel Broszukat: Am besten find ich die ganzen Vollmonks die schreiben billige line, schlechter Text, Bushido ist voll schlecht … Wenn einer von euch Homos auch nur 1/4 von ihm könnte wärt ihr zufrieden und bräuchtet nicht mehr Stempeln gehen ihr Möchtegerns … Also Fresse halten und hört euch das an … macht ihr sowieso … BIIITCH

  81. Jaay Apmc :Ganz ehrlich.. Diese Politiker die meinen es seien Morddrohungen gegenüber ihnen, haben doch den Schuss nicht gehört. Wenn ein US-Amerikanischer Schauspieler in einem Hollywoodstreifen den Us-Präsidenten tötet, bzw töten will, stellt Obama sich doch auch nicht gleich hin und zeigt denjenigen an, weil er denkt er möchte ihn umbringen?! Oder Bushidos Video Wird Innerhalb “ tagen gesperrt ,doch die Mohammed Karikkatur ist seit Jahren Da drinn !!! Omg die ganze scheiße die da grade abläuft..

  82. Die islamische Revolution in Deutschland, von Deutschen gefördert, hält ihre Kinder hoch.
    Und da kommt plötzlich Leben in die starre Welt der politischen Religionsfreiheit. Da wird plötzlich ein bisschen Surengesang an ach so tolerante Politiker gerichtet – und schon kommt Stimmung auf. Da sterben jetzt plötzlich nicht mehr nur ganz „selbstverschuldet“ junge Deutsche auf den Straßen durch muslimische Gewalt dieser islamverseuchten Region, nein, jetzt werden „verdiente Islamförderer“ undankbar behandelt. So eine Ungerechtigkeit auf der Welt. Wenn man mit der Realität konfrontiert wird, mit der Realität der Koranerziehung, dann sieht die Welt ganz plötzlich, auch für den Gutmenschen, nicht mehr so gut aus. Der graue Alltag einer Welt ideologisch geprägter unmenschlichen Selbstverständlichkeiten nimmt auf niemanden und nichts Rücksicht – auch nicht auf seine nichtgläubigen Förderer. Hier zählt dann nur noch Unterwerfung.

  83. Katheyleund Nicoleseins: Ey Leute kauft das Album und zeigt denen wo der Hammer hängt. Bushido soll weiterhin so geile Musik machen und solange es sich lohnt wird das der Fall sein. Außerdem ist es eh das geilste Album.

  84. Dejan Subotic : Shindy du bist King fick auf diese Hunde die denken du können was änderten aber dafür mögen wir euch mehr und mehr endlich passiert was in Deutschland !!! Ein Grieche zeigt es den deutschen hahaha

  85. Ahmet Charmant : Nicht auf die Index das Album ist so toll und themen reich find ich lächerlich wenn man es nur für ein Song in den Index kommt Scheiß Medien Bild die größte hurensöhne aller Zeiten !!!!!!

  86. Hamoudd Hamdunii :Ich ficke die Bild diese Hunde labern nur Müll….al bushido und shindy machen kein Geld mehr hahahahahaha darum in den trendchats Platz eins

  87. #95 TT (16. Jul 2013 09:24)

    #93 Chorleiter

    Verrücktes Deutschland, Stürzenberger legt Wert darauf, verfassungstreu und “anständig” zu sein und muss dann die Erfahrung machen, dass der Richter ihn noch verhöhnt (soll sich sprachlich integrieren)…
    ———————–
    Das linke Pack sitzt überall bereits so fest im Sattel, dass sie endlich die Sau raus lassen können um uns alle zu verhöhnen. Auch früher haben Richter Angeklagte ermahnt und belehrt, aber nicht verarscht – das ist neu!

  88. Hallo Burda-Verlag, pennt Ihr noch oder habt Ihr den Intrigationsbambi schon von dem selbsternannten „Krieger“ zurück?

  89. >blockquote>
    #26 Halal ist Tierquaelerei (15. Jul 2013 23:04)
    Komisch, jeden Tag werden Biodeutsche genau mit den

    Sie nehmen mir – wie viele andere Vorredenr auch, gewissermaßen die Worte aus dem Mund!
    Es ist seltsam, wie unsere rotgrüne politische „Elite“ plötzlich schäumt vor Wut und Entswetzen! Ansonsten werden Morde, Beleidigugnen, Mordversuche und Morddrohungen gegen vermeintlich „Räächte“ doch immer mit Genugtuung als „Bereichrung“ unserer Sitten und Gebräuche gesehen! Aber jeder noch so geringe „Ausrutscher“ (s. Michael Stürzenbergers „leck mich am Arsch“) mit einer Hexenjagd und Hetzkampagne ohnegleichen verfolgt!
    Nein -ihr verlogenen Deutasxchlandvernichter unserer Blockparteien – nun hat der Gehätshclete einmal tatsächjlöich auch indie Hand gebissen, die ihn füttert. Und nun ist das Wehklgen groß! Worüber eigentlich? Meint ihr nicht, dass ihr auch einmal „dran“ wart? Wisst ih immer ncoh nicht, dass ihr auch nur zu den deutscehen „Opfern“ gehört?Wisst ihr immer noch nicht, dass ihr – laut Koran – als Kuffar weniger wert seid als das Vieh?
    Wie dumm seid ihr eigentlich? Glasubt ihr wirklich noch, dass in einem islamischen Deutschland eure gleichgeschlschtlich Ausgerichteten und eure sozialistisch eingestellten Kumpel „ungeschoren“ davonkommen werden? Nein – und geanau das ist es, was mir ein wenig (wenngleich sehr wenig) Genugtuung beim bevorstehenden Niedergang Doischlans geben wird! Euch Knalltüten geht es vermutlich am schnellsten an den Kragen – und das ist gut so!
    Na dann macht wieter bei eurem Bemühen um den fröhlichen Untergang meines einstigen Vaterlandes!

  90. Wer entscheidet über die Bambi-Preisträger? „Konservative“. Die Jury besteht aus Hubert Burda und allen Chefredakteuren des Burda-Konzerns, d.h. von Bunte, Focus, Superillu, Frau im Trend, freundin, Playboy. Ferchichi war das Hätschelkind von „Konservativen“ wie Christian Freiherr von Stetten (CDU), Honorarkonsul der Malediven, und schlägt auf „Linke“ ein. Lustige Gesellen.

    Wer glaubt, in Ferchichis Verhalten so etwas wie Standfestigkeit zu entdecken, sollte sich einen kurzen Ausschnitt aus seiner Autobiographie ansehen, mit demonstrativem Ekel gelesen von Oliver Kalkofe. So etwas Ehr- und Würdeloses hat man noch nicht gehört. Bushido (Über Frauen & Sex mit Groupies):

    http://www.youtube.com/watch?v=ECT0OdTC-sA

    Ich warte seit Wowereits Outing darauf, daß er jemanden verklagt, der ihn als „schwul“ bezeichnet. Anfang des Jahres hat er einer Riesentunte damit gedroht, sie zu verklagen, wenn sie ausplaudert, daß sie mit ihm Sex gehabt hätte. Schwul sein bedeutet für Wowereits, er ist kreativ, „bunt“, liebt seine Mutter, wie Ferchichi. Es soll nichts mit bestimmten Sexualpraktiken oder wechselnden Partnern zu tun haben. Es ist die Gartenlaubenversion von Homosexuellen, Welten entfernt von Vatertagsbildern wie diesen: http://www.zombietime.com/folsom_sf_2007_part_1/ (NSFW), obwohl er für die entsprechende Veranstaltung in Berlin schon die Schirmherrschaft übernommen hat. Wird das Gericht sein Blümchenimage schützen?

  91. Der Integrationsbambi war ein Hoffnungsbambi ebenso wie der Friedensnobelpreis für Obama.
    Damit hoffte man, die Klientel zu beruhigen, hat jedoch die Rechnung ohne den Wirt gemacht.
    Nun ist die Verwunderung groß – nur bei uns nicht, die wir unseren gesunden Menschenverstand noch bewahrt haben.

  92. Herr Wowereit,
    das ist doch ein Hilfeschrei. Fragen Sie Frau Roth, die kennt sich da aus. Rechtliche Schritte helfen da doch nicht…

  93. Der erste Satz von Bushido zu seiner Tochter?
    „Isch figg‘ deine Mudda.“

    Diverse Gutmenschen blicken nun in den Spiegel und werden (wenn auch nur kurz, denn sicher sind alle bald wieder die dicksten Freunde) des Monsters gewahr, das sie selbst geschaffen haben.
    Man kann sich eine gewisse Schadenfreude nicht verkneifen.

  94. Hat er perfekt inszeniert, der Müll-Millionär.
    Dem Wowi und der Claudi und dem Volki ist bestimmt Hören und Sehen vergangen.
    Wie auch Erdogan, ist mir Bushido plötzlich ein Stück weit sympathischer………. komisch…….

  95. Man muss Wowereit oder wen auch immer nicht mögen – aber wer Menschen mit dem Tode bedroht oder z.b. Oliver Pocher als „blondes Opfer“ beleidigt, der handelt falsch und ist kriminell. Bushido steht genau für den Typus Moslem/ Einwanderer, den wir kritisieren. Also die anderen sprechen schlechter deutsch, aber Bushido pflegt geradezu eine Abneigung gegen Deutsche, gegen Werte bzw. gegen Integration. Und zwar interessieren mich seine abartigen Texte, in denen er mittels einer Vulgärsprache Menschen verunglimpft nicht. Sowas ist unterste Schublade. Warum finden soviele Jugendliche das gut ? In unserem Lande haben wir eine gute Versorgung, alle können die Schule besuchen und haben ein hohes Maß an Freiheit. Was soll dann dieses ganze Ghetto-Gewinsel eines Rüppels ? Kann der nicht normal arbeiten gehen ? Muss nicht irgendwo mal wieder was lackiert werden ?

  96. Wie viel dürfen sich diese „Kulturbereicherer“ und dieses Hybridenp…, welches offensichtlich ein großes Problem damit hat, zu 50 Prozent deutschstämmig zu sein, bei uns noch erlauben?
    Ja, ich gebe es zu: Ich habe selbst ein Studioalbum und das Best-of-Album von Bushido, da ich gerne auch harten Hip-Hop höre.
    Ich fand das auch alles ganz witzig.
    Aber seit der aufgedeckten Verbindung Bushidos zu dem kriminellen Abou-Chaker-Clan ist ja bekannt, wohin bei diesem asozialen Subjekt die Reise geht, wo seine wahren Werte liegen. Da scheint der Einfluss seiner deutschen Mutter richtig gefruchtet zu haben (Achtung: Ironie!). Ja, so was kommt von so was.
    Und Shindy, der mit Bushido den Track „Stress ohne Grund“ aufgenommen hat, hat in diesem Track beinahe einen Flow wie ein Kastrat. Das soll maskulin sein? Aber viel schlimmer ist natürlich, dass Shindy einen deutschen Vater und eine griechische Mutter hat, er also kein Hybridprodukt einer/eines Deutschen und einer/eines „Kulturbereicherin/-ers“ ist. Was da in der Edukation wohl falsch gelaufen sein mag? Wie gesagt: So was kommt von so was!

  97. Aber ich kann mich allen Kommentatorinnen/Komementatoren nur anschließen, die der Auffassung sind, dass es an der Zeit gewesen sei, dass die Vertreter der gesinnungsschnüffelnden, gutmenschelnden rot-grünen Politelite einmal von Bushido oder seinesgleichen im übertregenen Sinn in den Arsch gef… worden sind!

Comments are closed.