kopfNachdem die islamische Terror-Armee ISIS die Basis der syrischen Armee in Ar-Raqqa im Osten Syriens erobert hatte, enthaupteten die frommen Moslems korankonform zahllose Kriegsgefangene und spießten deren Köpfe als Abschreckung für die Öffentlichkeit auf dem Marktplatz auf. Ein Rechtgläubiger betete während des Filmens von abgeschnittenen Köpfen zu Allah. Dessen Wille geschehe..

(Von Michael Stürzenberger)

Achtung – dieses Video enthält grausame Aufnahmen! Man sollte es möglichst nur ansehen, wenn man bereits mit islamischer Religionsausübung vertraut ist:

Hier das Gebet des Moslems, während er die aufgespießten Köpfe filmte:

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Er erfüllte sein Versprechen und besiegte den Feind selbst.
Deine Brüder hier, die Soldaten des islamischen Kalifats,
Allah hat uns mit einem großen Segen bedacht.

Er hatte uns erlaubt, die 17. Division zu besiegen. Dies ist ein Sieg von Allah.

Wir danken Allah für unsere Stärke und Kraft, und unsere Bewaffnung.

Heute und bis zum Tag des Urteils erlaubt uns Allah Teufel zu besiegen und sie an dieser Stelle aufzuhängen, und wir bitten Allah, diesen Sieg mit dem großen Sieg eurer Brüder im islamischen Kalifat abzuschließen.

Allah hatte den Gläubigen versprochen, dass sie das Land beherrschen, wie es zuvor beherrscht wurde. Und sie werden die Religion stärken, damit es für ihn akzeptabel ist.

„Und nach der Angst gibt er ihnen die Sicherheit, mich zu verehren, dass sie andere neben mir nicht anbeten und wer ungläubig ist, das sind die Ungerechten. Sie müssen mich anbeten und dürfen niemanden mit mir verbinden“ (Koran).

Das bedeutet, dass sie an die absolute Einheit Allahs glauben. Die Nation hat gesiegt und seine Basis ist die einzigartige Einheit Allahs.

Genau wie Muhammad siegreich in Mekka war, als er für drei Jahre umzingelt war, aber die Einheit des Glaubens hat sich in den Herzen der Menschen verkündet, und Allah gab ihnen den Sieg über das Land.

Hier sind eure Brüder, durch den Willen gab er ihnen den Sieg mit der Einheit Allahs, um die Ungläubigen zu besiegen. Aber als die Einheit ausgerufen wurde, waren deine Brüder siegreich. Hier sind Köpfe, die gereift sind, die bereit waren für das Pflücken.

Dieses fromme Gebet des moslemischen Filmers von abgeschnittenen Ungläubigen-Köpfen wurde zusammen mit dem Video auf shoebat.com veröffentlicht. Hat aber natürlich nichts mit dem Islam zu tun. Diese Auszüge aus dem Heiligen Buch des Islams mit Befehlen Allahs, die für jeden Moslem zeitlos gültig und verpflichtend sind, passen nur rein zufällig, sind völlig aus dem Zusammenhang gerissen und überdies komplett falsch übersetzt:

„Wenn ihr auf die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt“ (Sure 47, Vers 4)

„Der Lohn derer, welche Allah und Seinen Gesandten befehden und Verderben auf der Erde betreiben, ist der, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden“ (Sure 5, Vers 33)

„In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. So haut ein auf ihre Hälse und schlagt ihnen jeden Finger ab!“ (Sure 8, Vers 12)

Aber macht Euch keine Sorgen, denn unsere Politiker wissen schließlich, dass 99,99 % der Moslems bei uns friedlich sind. Also alles in bester Ordnung! Islam bedeutet Frieden! Gewalt hat nichts mit dem Islam zu tun! Extremisten missbrauchen die friedliche Religion!

Hierzu eine Fatwa des salafitischen Rechtsgutachters Scheich Abu l-Hassan as-Sulaimani:

„Wenn die Muslime schwach sind, politisch bzw. militärisch, so wie die Lage derzeit ist, müssen sie sich gemäß der Koranverse, die zur Toleranz und Duldung aufrufen, verhalten. Wenn der Muslim jedoch in einer starken Position sei, muss er sich gemäß der Texte verhalten, die zum Kampf gegen die Ungläubigen aufrufen.“

Alles bitte sofort wieder vergessen, denn auch dies wird völlig falsch interpretiert. In den 57 islamischen Ländern verstehen hunderte Millionen Mohammedaner den Islam ganz anders als Mohammed ihn gemeint hat. Die weitaus überwiegenden allermeisten Moslems bei uns sind friedlich und wollen doch nur beten. Baut ihnen Großmoscheen und Islamzentren, führt islamischen Religionsunterrricht ein, führt Schritt für Schritt die Scharia ein, genehmigt islamische Sonderregeln und jubelt über jedes neue Kopftuch an unseren Schulen! Wer es wagt zu widersprechen, ist Rassist, Ausländerfeind und Nazi. Basta.

(Videobearbeitung: theAnti 2007)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

83 KOMMENTARE

  1. Die friedlichen Moslems sind alle hier bei uns und die Fanatiker alle ganz weit weg. So ist das nämlich.

  2. Man muss die Begriffe zurechtrücken. Nicht „Gotteskrieger“ sind hier am Werk, sondern „Satans-Krieger“. Jeder der die Islamis als Gotteskrieger bezeichnet macht sich mitschuldig an der Wahrheitsverdrehung. Allah = Satan

  3. Gab es da nicht einmal eine Neutronenbombe? Alle Christen aus den Gebieten evakuieren und ein Angebot machen das nicht abgelehnt werden kann.

    Bin gespannt wer sich dann alles taufen lässt.

  4. Dieser Soldat findet es nicht schrecklich, was er macht. Er hat als kleiner Junge sicher schon Tiere geschächtet, als Lob mit Papa zusammen.
    Außerdem BEWEIST die europäische Politik immer wieder, dass er recht hat!
    Das finde ich so so schlimm. Sie – die Doofdeutschen- verhalten sich demütig und ducken sich vor Allahs Anhängern. Wer will denn solche Duckmäuser zum Freund haben? Ich fange langsam an, die Moslems zu verstehen. Die Verachtung gegenüber so viel Formatlosigkeit ist verachtend.
    Es gibt wirklich keine andere Lösung für einen friedliebenden Menschen.
    Weit weg, fort aus der Nähe von Moslems! Die Ländergrenzen sind ja in der Tat schon unerheblich geworden. Dass Meck-Pomm mal das letzte Paradies im Osten ist, hätte ich nie gedacht. (noch, noch… ich weiß)

  5. So ist das. Der Islam bedeutet Frieden. Genau wie der Nationalsozialismus oder jedwede andere faschistische Ideologie.

  6. Hat der erfundene arabische Prophet, „Friede und Segen sei auf ihm“, und seine Nachfolger nicht schon auf die gleiche Art und Weise

    Mekka, Medina, Jerusalem, Ägypten, Libyen, Tunesien, Algerien, Marokko, Spanien, Frankreich bis nach Poitiers, die Balkanländer bis nach Wien, Syrien, Irak, Persien, Pakistan, etc, etc.

    erobert?

    Die türkischen Seldschuken haben damals beim Einfall in Byzanz (heutige Türkei) auf die genau gleiche Art u. Weise die Christen an Strassenpfählen aufgespiesst, und zwar zu Tausenden und Abertausenden.

    Es steht doch alles schwarz auf weiss im Koran.

    Islam ist wirklich die Religion des Friedens. Warum?

    Weil die abgeschlagenen Köpfe alle so friedlich dreinschauen.

    Keiner der Toten sagt mehr etwas, keiner meckert noch, alle schweigen und sind glücklich.

    Die Stimmung ist friedlich wie auf einem Friedhof.

    Islam ist wirklich die Religion des (Friedhof-)Friedens.

    Der Friede und Segen sei auf dem erfundenen arabischen Propheten.

    Die ca. 1,5 Mio. getöteten Armenier könnten auch ein Lied pfeifen auf die friedlichen Türken, die sie 1915 in Anatolien abgeschlachtet haben.

  7. Wir reden zuviel haben zuviel angst als Nazi abgestempelt zu werden(Moslems schreien auf der Straße Sieg H…) etc. Aber warum ? Hier ist die rede von Gemeinschaft, zusammen halt etwas bewahren was wir lieben und schätzen … NOCH sind sie in der Minderheit aber wenn wir es jetzt schon nicht gebacken bekommen wann dann ? Wenn sie 70% in Deutschland sprich Europa eingenommen haben dann wollen wir handeln ? Klar … und ab morgen kommen alle Moslems zu Besinnung und leben endlich friedlich mit uns zusammen……

  8. Kriegsgefangene so barbarisch zu verstümmeln, sind doch ein klarer Verstoß gegen die Genfer Konventionen. Warum unternimmt denn niemand etwas dagegen?

  9. OT?

    In der aktuellen c´t 17/2014 vom 26.7.2014 ist ab Seite 60 ein Bericht über Manfred Rouhs.

    Anscheinend besitzt er auch eine Computerfirma; da ist die Erwähnung der Mitgliedschaft bei pro Deutschland natürlich ein unverzichtbares Merkmal des Qualitätsjournalismus.

    Auf Seite 62 wird ebenfalls das rechtsradikale „Political Incorrect“ erwähnt.

    Die c´t ist (bzw. wahr) ein renommiertes deutsches Computermagazin.

    Ich fasse es nicht!

  10. Erst, wenn eine ähnliche Menge Köpfe auf dem Zaun vor unserem Bundestag in Berlin aufgespießt worden ist, wird man in Deutschland laaaangsam aufwachen… 🙂

    Interessant ist auch, wie kreativ die Schlächter bei der Gestaltung des Zauns mit abgeschnittenen Köpfen vorgegangen sind. Manche haben sie auch lustig verdreht aufgespießt, damit es nicht so langweilig einheitlich aussieht. 🙂

    Mohammedaner können auch kreativ sein.

    Schöne Grüße an den Verfassungsschutz – sehen Sie gut hin, dann lernen Sie auch, womit Sie es zukünftig in Deutschland zu tun bekommen werden!

  11. Und ende 2014 kommt the Green Prince (Mosab) ins kino sollte unbedingt geguckt werden !! Das wird hoffentlich vielen Leuten die Augen öffnen!

  12. Liebe pi leser, man liest immer die selben ironischen kommentare, wie z.b islam ist frieden oder das hat alles nichts mit dem islam zu tun, aber wieso entwickelt ihr euch nicht, und versucht mal vorschlaege zu veroeffentlichen welche uns weiterbringen und wie wir dieses problem beheben koennen, es scheint als habe mancher schon resigniert, aber es ist noch nicht zu spaet um unsere freiheit zu bewahren.

  13. Jeder sollte sich im klaren sein, darüber, dass ISIS/IS die großen Brüder der Hamas sind: beides sind sunnitisch-islamistische Terrororganisationen, beide werden von Katar und der Türkei unterstützt. Der Unterschied? Die Hamas kann Erdogan aktuell nur politisch unterstützen, weil die Türkei Israel militärisch unterlegen ist und die USA den Versuch nicht zulassen würden. ISIS wird aus der Türkei mit Waffen versorgt, die Türkei ist Rückzugsgebiet, die ISIS-Kämpfer werden in türkischen Krankenhäusern wieder fit gemacht, falls ihnen mal was fehlt.

    Wer irgendetwas anderes als die Militarisierung der Grenze zur Türkei fordert (die übrigens immer noch Teile eines EU-Staates besetzt hält: Zypern), der will ISIS in die EU holen.

  14. Sauber abgetrennt. Das können sie, die Islamiten. Wollte von Claudia Roth (Pädogrüne) erfahren, was sie dazu meint, aber die ist nicht erreichbar, geilt sich wohl gerade an den Bildern auf.

    Die US-unterstützte ISIS erreicht nun in Windeseile das, was syrische „Rebellen“ im Verein mit britischen Spezialkräften jahrelang vergeblich versuchten: Die Zerschlagung Assad-Syriens!

  15. @ 8

    Lesen sie die Bücher von Prof. Dr. Tilman Nagel: „20 Kapitel über den Propheten der Muslime“, noch besser, das umfangreiche Werk: „Mohammed, Leben und Legende.“ (über 1000 Seiten) sowie: „Die Erscheinungsformen des Mohammglaubens“

    Die Verlautbarungen des „Propheten“ wurden nach Tilman Nagel bereits während seiner Lebenszeit aufgezeichnet.
    Die zeitliche Zuordnung wurde umgangen, die kürzesten“Suren zuerst“ die längsten am Schluss.
    In den diversen Koranausgaben wird jedoch die zeitliche Zuordnung offen gelegt (auch in der Lies! Ausgabe von Rassoul!).

  16. Warum kann ich die Links nicht mehr reinkopieren??? Was ist geändert worden???

    Dieses Morden und Köpfen ist genau nach dem Religionsstifter Moham
    ed, also Islam-konform, und total nach Koran. Der Prophet hat’s vorgemacht: Die Köpfung von etwa 800 gefangenen Juden vom Stamm der Banu Quraiza auf dem Marktplatz von Medina im Jahr 627.

  17. Korrektur: Die längsten „Suren“ zuerst, die kürzesten am Schluss. War leider in Eile!

  18. „Schlagt allen den Kopf ab, die behaupten, der Islam wäre gewalttätig!“

    Das Video erinnert ein wenig an „The Walking Dead“, leider ist das die Wirklichkeit.

    Bald auch in unseren Städten?
    Wenn es nach Politik und Medien geht, ja.

  19. Nicht nur bei diesen „eindrucksvollen“ Bildern und den Islam Nazis auf deutschen Straßen fragt man sich:

    HAT DEUTSCHLAND ÜBERHAUPT EINE REGIERUNG?

    Ist sie untergetaucht, verschwunden oder aus sonstigen Gründen abhanden gekommen?

    Man sieht sie nicht, hört sie nicht, nimmt sie nicht wahr.

  20. enthaupteten die frommen Moslems

    Genauso ist es, Michael, die Wortwahl ist absolut zutreffend. Du solltest das in deine Bericht viel öfter hervorheben, dass es natürlich „fromme Moslems“ sind, die nur Koran, Hadithen etc. sehr genau „auslegen“. Die absurde Unterscheidung zwischen Islam und „Islamismus“ ist im übrigen nur eine westliche Konstruktion, die in islamischen Ländern auf Ratlosigkeit und Unverständnis stößt.

  21. Mark A. Gabriel, der ehemalige Professor für islamische Geschichte an der Al-Azhar Universität in Kairo, als Konvertit und Christ jetzt wohnhaft in den USA, berichtet in seinem Buch „Islam und Terrorismus“ von seinem ehemaligen Lehrer, dem Scheich Omar Abdel Rahman, als er ihn vor Studenten nach den Friedensversen des Koran befragte. Der Scheich habe geantwortet:

    „Mein Bruder, es gibt eine ganze Sure, die “Die Kriegsbeute” heißt. Es gibt keine Sure, die `Frieden` heißt. Der Djihad und das Töten sind das Haupt des Islam. Wenn man sie herausnimmt, dann enthauptet man den Islam.“

    „Islam und Terrorismus“ (Seite 44)

    … Und es ist anzunehmen, dass es selbst der aufgeklärte europäische Islam immer noch nicht zu der neuen Sure :„Die Haager Landkriegsordnung“ gebracht hat. Kann da nicht der mittlerweile etwas dick gewordene Gabriel mal einer Rechtläubigen in Nächten was Betreffliches in die Ohren flüstern ?

  22. Was sind das für erbärmliche, kranke Wesen? Und was haben wir für erbärmliche, kranke Politiker und andere Wixxer, die das (scheinbar) nicht erkennen?
    Was kotzt eigentlich diese Andrea vom Tagesspiegel bei diesen Bildern?

  23. Unsere Alt-Vorderen waren auch so frei, ein adäquates Mittel der Einschüchterung, nur haben die das nicht verbrämt, sondern deutlich gemacht, wir sind die Bosse, als Hauen und Klauen und Mord noch usus war. Was anderes machen die auch nicht, aber Allah gefällig

    Nicht mal im Mittelalter wurde das so noch in Europa geübt. Die Bande ist jetzt aber hier.

    Diese saudumme Ideologie macht Menschen zu Monstern.

  24. OT: vorstellungsrunde auf „zeit online“ XD

    anscheinend islamkultivierter israelhasser – sich ehrverletzt fuehlend wegen loeschung –
    spamt 3 seiten mit islamkulturellem voll !!!

    kommentar #1 „werdetmichnichtlos“
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-07/waffenruhe-nahost#comments

    die kleingeister, die „die zeit“ so mag …

    „heuchler“
    solch eine heuchlerische Truppe wie die ZO habe ich nicht gesehen.Ihr löscht mein Account.Habe ich jemals was gegen Juden allgemein gesagt??
    ich bin kein Antisemit.Hört mit eurer Propaganda doch auf!viele Kommentatoren die radikal islamaphobh unterwegs sind dürfen das ja, deren Account wird nicht gelöscht.Sie bestreieten sogar das ein Volk namens Palästina existiert. Aber mir mein Account sperren ihr Heuchler.
    Dieser Artikel ist wieder eine Propagandaschrift, Israel hat heute einen Krankentransport angegriffen dabei starb auch ein Journalist. In tel aviv feiern radikale Juden den Tod von Gaza kindern hier das Video:
    https://www.youtube.com/w
    https://www.youtube.com/w
    kein einziges mal wird es erwähnt.
    Hier ein T-Shirt, auf dem eine Muslimische Frau abgebildet ist mit der Überschrift: ein Schuss zwei treffer http://images.derstandard

    Hier der Rassismus in Israel, bzw. Islamaphobie:
    https://www.youtube.com/w
    Berichtet mal das Heuchler, statt die Bevölkerug zu verarschen.Ihr könnt euch selber verarschen. .Hetzer
    ihr seid so bemitleidenswert, so unmoralisch,voller Lügen.
    Existenzrecht Israels ok, wasmit den Palästinensern?
    Haben deutsche keine Verantwortung dafür?Hätten euro omis und opis nicht 6 Millionen Menschen vergaßt, müssten diese armen Palästinensernicht leiden. Dann auch noch gegen die Hetzen und die toten relativieren,Schade, dass diese Leute für eure Vergangenheit zahlen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    besser kann man diesen „kultur“-kreis sich nicht selbst bescheiben lassen.

  25. Das hat doch alles mit dem Islam nichts zu tun…

    Oder der neueste Schrei: Das sind Islamisten aber keine Moslems.

  26. Man sollte es möglichst nur ansehen, wenn man bereits mit islamischer Religionsausübung vertraut ist

    Oh, ich bin damit inzwischen schon ganz gut vertraut und gerade deshalb schaue ich mir das auch gar nicht mehr an. Lernen kann ich daraus wohl kaum noch was. Ich hab schon genug Abartigeiten des Islam gesehen. Da ist mir meine geistige Gesundheit doch wichtiger.
    Jeder sollte diese Dinge mal gesehen haben. Das ist leider notwendig. Aber man sollte das auf keinen Fall zu oft tun, denn das zerstört einen irgendwann innerlich.
    Manche Menschen regen sich über Filme wie Hostel oder Saw auf, aber das ist ganz was anderes, denn es ist nicht echt! Es ist ein Spiel im Vergleich zu den Abartigkeiten des Islam. Denn die sind real.

  27. Ich bin sicher, Faktenresistente Guties kann man mit diesen Bildern Bildern auch nicht beeindrucken. Sicher, sie werden das nicht gut finden, aaaaaber „wir sind auch nicht besser“ wird man zu hören bekommen.

  28. Nächstes Jahr Kamelrennen in München, übernächstes Jahr Köpfe aufspießen vor dem Rathaus. Und Ude und Schmid und Prantl und Gauck schauen entgeistert zu. So wird’s kommen, hat aber mit Islam wohl wieder nix zu tun.

  29. Wie dumm nur sind die meisten Menschen und Politiker des Westens das Sie nicht sehen, selbst jeder Blinder und Tauber sieht und hört das der Islam sich wie Ebola langsam und stetig in Europa frist .

  30. Nur so ne kleine Info am Rande zu Ebola in Sierra Leone in Afrika : hat nichts direkt damit zu tun aber man lese 1960 !!!!

    Sierra Leone
    70 % der Einwohner sind sunnitische Muslime und 20 % sind Christen (meist Protestanten — United Brethren, Anglikaner, und Mitglieder von Freikirchen, — Adejobi, daneben Katholiken und neuapostolische Christen). Der Rest (etwa 10 %) bekennt sich zu keiner Religion oder ist Anhänger traditioneller afrikanischer Religionen. Die Zahl der gläubigen Muslime wächst rasant, 1960 betrug der Anteil der Muslime in Sierra Leone noch 35 %. Der Anteil der Muslime hat sich auf heute 70 % verdoppelt.

  31. Pat Robertson sagte einmal: „Muslime, angetrieben durch die Macht der Dämonen aus der Hölle, streben die ganze Welt zu erobern“.
    man sihet das jetzt fast überall..

  32. So gerne unsere Gegner den Begriff „Islamhasser“ benutzen, um etwas Schlechtes dabei zu unterstellen, wenn man eine solche Ideologie vehement ablehnt, so sehr drückt dieser Begriff doch aus, was diese Lehre verdient: Hass und Verachtung.

  33. Da können die Linksgrünen gleich mal schauen, wo ihre Köpfe mal landen werden, wenn der Islamanteil der Bevölkerung in Deutschland über 50% erreicht hat.
    Zuerst werden Schwule, dann Kommunisten/Linksgrüne und dann alle Andersgläubigen massakriert!
    Diese Reihenfolge wird in islamischen Staaten strikt eingehalten!

  34. Es sind degenerierte Affen! Mit „Mensch“ haben diese Affen nichts mehr zu tun. Sie koennen nichts anderes als zerstoeren, das ist der Satan!
    Politiker mit Aischas haben in der Deutschen Politik nichts zu suchen!

  35. kann man ja mal den singhammer schicken mal sehen was er sagt … und c/o an diekmann

  36. Moschee-Gemeinden aus Delmenhorst veranstalteten zum Ende des Fastenmonats Ramadan einen Empfang in der Markthalle – 01.08.2014

    De La Lanne: „Der Islam gehört zu Deutschland“

    Delmenhorst. Der Fastenmonat Ramadan, der gerade beendet wurde, und das damit verbundene Fest des Fastenbrechens oder auch Zuckerfest sind neben dem Opferfest die wichtigsten religiösen Termine des Islam. Die Islamischen Gemeinden Delmenhorst (IGD) haben anlässlich dieses Feiertages am Mittwoch zu einem Empfang in die Markthalle geladen.

    Es wurde aus dem Koran gelesen, gesungen und verschiedene Gastredner kamen zu Wort. Auch Oberbürgermeister Patrick de La Lanne zählte zu den Gästen, der – nach seinem Beinahe-Zerwürfnis mit der IGD (wir berichteten) – den Empfang als Privatmann zumindest ideell unterstützte.

    http://www.weser-kurier.de/region/delmenhorst_artikel,-De-La-Lanne-Der-Islam-gehoert-zu-Deutschland-_arid,911482.html

  37. Da wird im Namen des Islams etwa 3 Flugstunden von uns entfernt massakriert, geköpft, vertrieben wie im 9. Jahrhundert, – und wir lassen es zu, dass unsere Schulkinder Moscheen besichtigen damit Sie ein falsches Bild bekommen. Vieleicht ist das allerdings für das Überleben unserer heutigen – etwa 5 Jahre alten Kinder – wichtig, denn in etwa 20 Jahren haben wir eine völlig andere Zusammensetzung der Bevölkerung. Deutlich mehr Moslems und deutlich weniger eingeborene Deutsche. Darüber hinaus wird in 20 Jahren durch die Abschaffung der Wehrpflicht niemand mehr mit einem Gewehr umgehen können. Einen Gaza Streifen in NRW wird es nicht geben. Die Deutschen in 20 Jahren sind überaltert und verteidigungsunfähig. Immerhin werden die männlichen Nachfahren wieder das vollumfängliche Sagen über Ihre zahlreichen Frauen haben… – es sei denn, so Menschen wie Michael Stürzenberger erfahren endlich den nötigen Rückhalt in unserer Gesellschaft.

  38. Das ist ja nichts aussergewöhnliches sondern Normalität im Islam.

    Unsere debilen Buntbürger sollten doch mal mit ihren bunten Schildchen Samstags am Deera Square in Riyadh demonstrieren und „Riyadh ist bunt brüllen“ während lustig geköpft wird. Deshalb nennt man den Ort auch Chop Chop Place.

    Es gibt auch eine schöne Abflußrinne für’s Blut.

    Ein öffentlich zugänglicher Platz wie der Marienplatz in München. Dank Ude, Idriz und Co. wird es eines Tages auch schöne Köpfungen in München geben können.

    Link:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Deera_Square

  39. Dieses ISIS-Pack ist ja ein übles Gesindel—genauso schlimm wie die Nazis. Sie sind die „Verhaltens-Nazis“ der Gegenwart!

  40. Warum wirft eine Nation, die keine Skrupel hatte, auf Zivilisten in Hiroshima und Nagasaki Atombomben zu werfen und in Vietnam einen entsetzlichen Massenmord an Millionen Zivilisten angerichtet hat ( Israel wird momentan von den USA scharf kritisiert wegen der zivilen Opfer), keine Atombomben in die von ISIS kontrollierten Gebiete? Vielleicht würden sich noch Rußland und China beteiligen.
    Die Christen sind restlos vertrieben oder ermordet. Atomschläge würden also keine Unschuldigen mehr treffen. So eine Gelegenheit, das Nest auszubomben, kommt so schnell nicht wieder.

  41. Assad muß gewinnen, muß an der Herrschaft bleiben -, dann haben solche Fanatiker keine Chance.
    Assad ist zwar ein Verbrecher, aber eindeutig das kleinere Übel.
    Und unsere westlichen Idioten bekämpfen den in der vergeblichen Hoffnung auf ein „demokratisches“ Syrien.
    Wo bitte hat der „arabische Frühling“ eine Demokratie hervorgebracht. Vom Irak bis Libyen: Fehlanzeige.

  42. #63 Weil die Umma nicht mehr wie 1900 aus nur 100 Mio, sondern aus 1,4 Milliarden besteht. Außerdem haben die Ölaugen …. Öl. Die Vietnamesen haben Reis gehabt, den brauchte keiner, Nippon hatte auch nichts was man brauchte. Die USA werden sich mit der islamischen Welt verbünden, wenn es in Europa zu mohammedanischen Unruhen kommt, denn die Wirtschaftsbeziehungen zur islamischen Welt sind den USA wichtiger.
    Außerdem konnten die Amerikaner die Atombombenabwürfe ja irgendwie mit dme 2. Weltkrieg „rechtfertigen“, auch wenn wohl eher das Interesse an der Zerstörung der Bombe ausschlaggebend war. Denn man investiert nicht Milliarden in ein Programm, das man dann dem „Weltfrieden“ zuliebe wieder beerdigt. Es MUSSTE getestet werden. Deutschland war dafür vorgesehen atomar ausgelöscht zu werden, aber aufgrund der frühen Kapitulaton hat es dann die Japaner getroffen.

  43. Der Status quo in den arabischen Ländern war sicher nicht immer wünschenswert, aber die amerikanische Demokratie,lauthals herbeigeschrien,zeigt ihr hässliches Antlitz.Der arabische Frühling hat nur Unheil angerichtet, die Muslimischen Mörderbanden erschiessen junge Menschen wie SS-Soldaten Häftlinge einst in Auschwitz.Behaltet eure Demokratie für euch und lasst andere Völker endlich in Ruhe. Dann gewinnt ihr auch wieder etwas Ansehen.

  44. Yahia 18 liebe pi Leser………. Ist mir auch schon aufgefallen immer das gleiche Geleier islam ist Frieden hat mi islam nichts zu tun Böhmer…..diese Fröhlichkeit usw. Gauck sorgen bereiten mir usw, mit diese ewigironie geht nichts voran

  45. a18 yahia (31. Jul 2014 23:41)

    Liebe pi leser, man liest immer die selben ironischen kommentare, wie z.b islam ist frieden oder das hat alles nichts mit dem islam zu tun, aber wieso entwickelt ihr euch nicht, und versucht mal vorschlaege zu veroeffentlichen welche uns weiterbringen und wie wir dieses problem beheben koennen, es scheint als habe mancher schon resigniert, aber es ist noch nicht zu spaet um unsere freiheit zu bewahren.

    du hast ja recht, aber…….
    wer danach fragt was wir tun können ist bei PI
    nicht gerne gesehen.
    Sämtliche Antworten werden darauf untersucht ob
    damit Gewalt provoziert wird.
    Und etwas anderes als Gegengewalt ist ja als
    Antwort kaum möglich.
    Ich habe mich darauf beschränkt nach einer rechten Einheitspartei zu fragen.
    Natürlich muß sie gewaltfrei und auf demokr.
    Weg entstehen. (oder so ähnlich)
    längere Sperrzeiten haben mich domestiziert.

  46. Die ISIS-Teufelsbanden sind keine Menschen, sondern blutrünstige Dämonen!
    Komisch, da schreiten die Amis nicht ein mit Luftangriffen auf diese Banditen.
    Erst die ganze Region destabilisieren, wieder ein neues Wespennest anstechen und dann unverrichteter Dinge nach Hause, so kennt man die Amis mittlerweile.

    Ich darf hier nicht schreiben, was man mit den ISIS-Strolchen anstellen müsste!
    Wie ich dieses Achmachala-Geplärre bzw. Arabisch hasse.

  47. Unsere rotzgrüne Gutmenschenmafia hatte doch recht: es handelt sich zweifellos um lauter Fachkräfte. Sauber köpfen will gelernt sein!

  48. a18 yahia (31. Jul 2014 23:41)

    Liebe pi leser, man liest immer die selben ironischen kommentare, wie z.b islam ist frieden oder das hat alles nichts mit dem islam zu tun, aber wieso entwickelt ihr euch nicht, und versucht mal vorschlaege zu veroeffentlichen welche uns weiterbringen und wie wir dieses problem beheben koennen,

    ———————————-

    Da gehen die Vorstellungen halt zu weit auseinander. Ein Großteil meint sicher, es reicht, die AfD anzukreuzen…

  49. Yahia 18 liebe pi Leser………. Ist mir auch schon aufgefallen immer das gleiche Geleier islam ist Frieden hat mi islam nichts zu tun Böhmer…..diese Fröhlichkeit usw. Gauck sorgen bereiten mir usw, mit diese ewigironie geht nichts voran.

    Vielleicht sollten wir es zur Abwechlung mal mit Sarkasmus versuchen?

    Ernsthaft, was soll man auch zu den ewig gleichen Theman schreiben?
    Der Abstieg Deutschlands wegen EU, Islam und Multikulti ist ja hier zu Genüge analysiert und komemntiert worden.

    Ich beobachte die Lage in Deutschland nun schon über 20 Jahre genau.
    Da wird in diversen Foren immer vom „baldigen Aufwachen“ der Deutschen gesprochen.
    Ich glaube das inzwischen nicht mehr.
    Die Sache wird und muss erst komplett vor die Wand fahren, ein sanftes Umkehren wird es nicht geben.

    Ich bin da inzwischen nicht nur pessimistisch, sondern auch sehr zynisch geworden.
    Vor 15 Jahren war ich noch ironisch, vor 5 Jahren sarkastisch.

  50. „Heute und bis zum Tag des Urteils erlaubt uns Allah Teufel zu besiegen und sie an dieser Stelle aufzuhängen,…“

    Sie müssen damit anfangen, den Teufel zu besiegen, der in ihren Hirnen tobt.
    Wenn ihnen ihre Taten irgenjemand „erlaubt“, dann täte das nur der oberste Oberteufel.
    Wer als Moslem nicht klarer Feind dieser Leute ist, der sollte das Wort Allah oder Gott nicht wieder in den Mund nehmen, weil sie auf der anderen Seite stehen.
    Es gibt hier nur zwei Seiten.
    Die wenigsten Moslems bekennen sich entsprechend klar gegen die menschenverachtende Theologie dieses dunklen Blutgottes. Sie wehren sich nicht dagegen, dass der Name Gottes gebrüllt wird, während man der anderen Seite huldigt. Aber das alles hat mit Islam ja nichts zu tun. Islam ist ja gut –

    für wen bleibt allerdings die Frage…

    SAPERE AUDE!

  51. #62 Adeliepinguin (01. Aug 2014 10:24)

    Dieses ISIS-Pack ist ja ein übles Gesindel—genauso schlimm wie die Nazis.

    ————————–

    Meinen Sie die unter Adolf oder die von heute, also uns?

  52. @eule54

    Kleine Korrektur: Der Islam braucht nicht 50% Bevölkerungsanteil bei uns, um mit dem flächendeckenden Massakrieren der Linksgrünen beginnen zu können. Einer Unkultur, gewalttätig und zivilisationsfern wie eh und je, reichen da 20% völlig aus. Denn die übrigen 80 Prozent stehen ihr ja nicht geschlossen entgegen, sondern sind völlig zersplittert!

    Das heißt:

    Schon 2020 geht’s den linksgrünen Guttrotteln an den Kragen, nicht erst 2030!! ❗

  53. Mann Mann Mann was schreiben hier heute wieder für Knechte. Allen voran dieser „omega“! 🙂

    „Und das Chaos in Libyen geht uns gerade mal gar nichts an!“

    Ja nee is‘ klar…

    Aber mit einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf das nordafrikanische Land dieses Chaos herbeiführen, das fiel in den Zuständigkeitsbereich des Westens , oder wie meinen „omega“??

  54. #71 omega (01. Aug 2014 12:42)
    #65____________

    Sie triefen nur so vor Naivität.

    Ich war lange Zeit berufl. in Libyen um zu wissen,unter Gaddafi war man weinigstens sicher.
    Wer wie ich in diesen Ländern lebte weiß,nur mit eisener Faust sind solche Länder regierbar.
    Sie Omega,sind der typische „Zone Touristique“ Gänger im Ausland und maßen sich an,Assad als fast ebenbürtig schlecht mit Terror Gruppen like ISIS hinzustellen.

    Ich kann Leute wie Sie nicht ernst nehmen,weil Sie die Mentalität der Bevölkerung persönlich ,langjährig niemals authentisch kennen gelernt haben.
    Jeder Autokrat ist um Lichtjahre besser,als dieses Schweine-Gesindel.

  55. #4 Miss (31. Jul 2014 23:10)

    Dieser Soldat findet es nicht schrecklich, was er macht. Er hat als kleiner Junge sicher schon Tiere geschächtet, als Lob mit Papa zusammen.
    Außerdem BEWEIST die europäische Politik immer wieder, dass er recht hat!
    Das finde ich so so schlimm. Sie – die Doofdeutschen- verhalten sich demütig und ducken sich vor Allahs Anhängern. Wer will denn solche Duckmäuser zum Freund haben? Ich fange langsam an, die Moslems zu verstehen. Die Verachtung gegenüber so viel Formatlosigkeit ist verachtend.
    ——————————————–

    Ja, wenn man mit Türken und Arabern in ihrer Sprache sprechen würde, könnte der Krieg aufgeschoben, wenn nicht sogar aufgehoben werden.
    Ein großer bulliger Türke- wohnt 300m meine Straße hoch- läuft immer an meinem Haus lang und redet viel wirres Zeug zu mir. Dass er in mein Haus einbricht und mich bestiehlt. Er saß auch schon lange Zeit in Untersuchungshaft, wegen vorgeworfenem Serieneinbruch.
    Ich habe ihm gesagt, wenn er mich nervt, fange ich ihn abends weg und werfe ihn in einen Abwasserkanal. Und wenn er bei mir einbricht, töte ich ihn. Ich habe ihm auch unmittelbar gezeigt, dass ich immer Äxte und große Brecheisen als Schlagwerkzeuge bereit halte. Weil ich vor ihm keine Angst habe, habe ich ihn auf sein Bitten hin, sogar jetzt erst als Helfer zum Beton stemmen und schaufeln eingestellt. Er war völlig überfordert, hatte noch nie gearbeitet ( 28 Jahre alt), Hammer und Schaufel bezwangen ihn nach Minuten. Nach 45 Minuten war der Einsatz vorbei, er war mit den Kräften am Ende. Auch seelisch, ich habe ihn so mit Sprüchen eingedeckt, seine Macho- Kultur fand in mir seinen Meister.
    Er sagte, er würde sich das alles von niemandem anderen sagen lassen, und hat das auch nie.
    Worauf ich hinaus will. Dieser Macho achtet mich. Gerade, weil ich ihm seine Macho- Kultur um die Ohren haue. Auf Drohungen, die vielleicht nicht mal ernst gemeint waren, habe ich mit ganz anderen Drohungen geantwortet. Er meinte, wenn ich von 2 Türken Ohrfeigen bekäme, wäre ich vorsichtiger. Meine Antwort war, dass ich sie mit meiner Axt erschlagen werde. Als Mensch habe ich ihm aber immer Achtung entgegengebracht. Immer auf Augenhöhe, nicht darunter, nicht darüber.

    Denn wer will sich in ein Volk von Weicheiern schon assimilieren.
    Wir müssen noch nicht mal aktiv die Türken und Araber ändern. Wir müssen Uns ändern. Der Rest kommt von selbst.

  56. #82 omega (01. Aug 2014 17:34)
    ____________________________________________

    Ihr Kommentar ist beleidigend ,anmaßend,unqualifiziert und insgesamt primitiv.
    Ich habe nie behauptet,die angesprochenen Autokraten zu lieben aber ich weiß,eine Demokratie-unfähige Bevölkerung kann nur sehr langsam geformt werden,Sie Germane!

    Und unterlassen Sie gefälligst Ihren DUZ-Ton,ich entscheide immer selbst,wer mich Duzen darf.

  57. googelt einmal nach Divison 17 und Syrien. Ich habe dies getan, weil ich dachte es gibt evtl. Hintergrund Informationen. Was man da zu sehen bekommen ist absolut krank, in Syrien und im Irak ist das Tor zur Hölle geöffnet, dort scheint jeder gegen jeden zu kämpfen

  58. Seltsam ich bin mir sicher dass ich hier schon mal geschrieben hab…

    Das sind einfach nur kranke perverse Monster. Glaubt ihr dass die westliche Welt darauf reagieren wird? Sie können doch nicht zusehen wie sich diese Pest weiter ausbreitet

Comments are closed.