bruegmannhalleIn der Dortmunder Brügmann-Sporthalle sind zurzeit 270 „Flüchtlinge“ untergebracht. Angeblich geflüchtet vor Krieg, Hunger und Gewalt haben sie da ein Dach über dem Kopf, sie müssen nicht frieren, werden mit allen Dingen des täglichen Bedarfs versorgt, bekommen ausreichend zu essen und werden rundum betreut. Sie fordern aber: mehr Freizeitangebote, bequemere Betten, Rücksicht auf ihre jeweils herkunftspezifischen Essensgewohnheiten, Trinkwasserspender, mehr Beratung, mehr Privatsphäre und natürlich sofort eigene Wohnungen. Was Deutschland ihnen bisher bietet, sei nämlich unwürdig.

(Von L.S.Gabriel)

In Deutschland gibt es bestimmt viele Menschen, die sich eine Verbesserung ihrer Wohnsituation wünschen. Die Palette der Mängel reicht von der Größe der Wohnungen, über durch Eigentümer schlecht instand gehaltene Gebäude, Schimmelbefall, bis zur Ungezieferplage. Viele Deutsche hausen mehr, als sie wohnen, die Gründe sind oft unverschuldet: Arbeitsplatzverlust durch Einsparungen oder Krankheit, Schulden nach Scheidungen oder einfach kaum Rente nach einem arbeitsreichen Leben. Damit müssen sie leben, niemand bietet ihnen eine Lösung an. Ihr „Fehler“: es sind Deutsche. Wären sie illegal ins Land eingedrungene Personen könnten sie umgehend auf Hilfe hoffen. Wie die dreisten Forderer in Dortmund, denen springt schon, kaum wurden die Wünsche formuliert und in einem Katalog zusammengefasst, die Stadt in Gestalt von Stadtdirektor Jörg Stüdemann (kleines Bild, ganz rechts) zur Seite.

WAZ berichtet:

Ebenfalls bemängelt wird, dass es nur Licht zwischen 7 und 22 Uhr gibt und dass die Betten unbequem sind. 125 Flüchtlinge unterzeichneten das Schreiben. „Die Stimmung wird immer schlechter“, sagt eine Dolmetscherin. [..]

Stadtdirektor Stüdemann stellte im Gespräch mit neuen Flüchtlingen klar, dass die Sporthalle stets als Not-Unterkunft geplant war. Der Betrieb in der Innenstadt läuft seit dem 25. November 2014 und sollte Ende Dezember auslaufen. [..]

Die Grünen im Rat der Stadt befürchten nun eine „Dauerlösung“, sodass die Sporthalle weiterhin den Schulen und Sportvereinen nicht zur Verfügung stehe. Familien mit Kindern und Alleinstehenden der Halle leben Familien mit Kindern, schwangere Frauen und Alleinstehende. Sie würden nicht menschenwürdig untergebracht, kritisieren die Flüchtlinge. [..]

Grundstücken Die Stadt Dortmund ist weiter auf der Suche nach Grundstücken und Gebäuden, die für weitere Flüchtlings-Unterkünfte geeignet sind. Aktuell hat die Stadt Dortmund 2500 Flüchtlinge aufgenommen. 1600 von ihnen leben in Wohnungen. Alle anderen sind in Übergangs-Unterkünften untergebracht worden.

Rund 500.000 alte Menschen sind in Deutschland akut von Armut bedroht, obwohl die meisten ein Leben lang hier gearbeitet und Steuern bezahlt haben. Sie haben aber keine linke Gutmenschenlobby an ihrer Seite und müssen eben schauen, wie sie zurechtkommen. Deutschen Obdachlosen sind Parkbänke zuzumuten, sie werden sogar im Winter aus Bahnhofshallen vertrieben und Rentner können sich ihr Essen aus Mülltonnen holen. Das ist menschenunwürdig.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

75 KOMMENTARE

  1. Es ist ein Phänomen, aber erklärbar: Reine Eitelkeit. Der Politiker sieht darin ein Betätigungsfeld, da kann er sich wichtig machen und profilieren. Da ist richtig was zu holen fürs Gutmenschgummipunktekonto. Wenn wir ohne solche Allüren Politik machen könnten, dann würde solch quengeliges Fordern erstmal in der Akte beim Asylantrag als Gegenindikation vermerkt.

  2. Flüchtlinge?

    „-linge“ schon, aber wohl meistens keine „Flüchtlinge“, sondern „Feingline“

    denn wer zwischen 18 und 50 ist soll verflixt nochmal seine Heimat gegen Despoten verteidigen und diese Arbeit nicht anderen überlassen, die dabei ihr Leben riskieren

    Sich, während andere ihr Leben riskieren und wegen der Schwächung durch davonlaufende Feiglinge zusätzlich gefährdet werden, sich de so genannten „Flüchtlinge“ im Ausland ins Gemachte Nest zu setzen, ist schon ziemlch schäbig.

    Und dann, wenn die anderen die Drecksarbeiut daheim gemacht haben, evt. wieder zurückzukommen und sich erneut uns gemachte Nest zu setzen schlägt dem Faß den Boden aus

  3. Leute die sowas fordern umgehend abschieben(Unwürdiger Flüchtling oder Asylant).

    -Trennung Asyl von Flucht.

    -Projekt „Australien-Israel“ in der Flüchtlings-und Asylpolitik.

    -Aus den Nahen Osten nur noch Christen oder Minderheiten.(so wie Kanada).

    -Fehlerhafte Ressourcenallokation korrigieren.

    -Regulation nachjustieren.(was vor 10Jahre richtig war kann heute falsch sein).

    -Umgehend Programm auflegen wo Obdachlose sich melden können: Wohnen und Arbeiten.

    -Kasernen auch für Obdachlose öffnen.

    -Und schon für Jugendliche,Polizeigrundausbildung,bzw Polizeihilfsausbildung(im Rahmen von Milizprinzip),damit im Falle von Arbeitslosigkeit keine Wohungslosigkeit wird.

    -Öffentliche Mensen auch für Rentner öffnen.

    -Sozialwohnungen nur für Deutsche

  4. Wer dies ein normales Land, wären diese unverschämten Schmarotzer hier erst gar nicht reingekommen.Wäre dies ein geistig normales Volk, würden solche Politiker, die so was noch schön finden, in einer Irrenanstalt übernachten und zwar in der geschlossenen Abteilung.Wie lange noch? Bis es endgültig kracht. Eher wird der restliche Doofdeutsche nicht wach.Die EZB arbeitet dran.

  5. Rund 500.000 alte Menschen sind in Deutschland akut von Armut bedroht,…

    Dann sollten die mal zu einer Pegida-Demo gehen…

    Über Politiker sich abkotzen bringt nichts, das Stimmvieh muss anfangen Mensch zu werden!

  6. Deutschland ist das reinste Irrenhaus; und Karneval (der „Kulturen“) wird ganzjährig gefeiert. Mittlerweile hat sich im entferntesten Negerkral rumgesprochen wie dämlich die Deutschen doch sind; je dreister die Forderung umso üppiger die Erfüllung.

    Herr lass Hirn regnen !

    🙄 

  7. Nun wäre linksgrüner Unfug kein linksgrüner Unfug, wenn er nicht nachhaltig auf allen Gebieten auftreten würde:

    http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article136751624/Der-ruinoese-Ofen-Schock-fuer-deutsche-Hausbesitzer.html

    Was ihm nun zu schaffen macht, sind zwei Verordnungen zum Luft- und Klimaschutz. Sie zwingen ihn, die Ölheizung des Hauses zu erneuern und die Kachelöfen in den drei Wohneinheiten aufwendig mit Filtern nachzurüsten. Zumindest den mehr als 12.000 Euro teuren Kauf einer neuen Ölheizung könnte Bauer umgehen, wenn er seinem Mieter kündigt und die Wohnung selbst nutzt.

    „Die Kosten durch die Mieteinnahmen wieder hereinzubekommen, würde vier Jahre dauern“, sagt der Rentner. Wobei die Ersparnisse nicht ausreichen, um den neuen Kessel zu bezahlen – und ein Hypothekendarlehen bekommt er nicht. Alle Kreditinstitute hätten abgewinkt. „In meinem Alter ist die Wahrscheinlichkeit zu groß, dass ich sterbe, bevor der Kredit abgezahlt ist“, sagt der 78-Jährige. „Die Politiker reden davon, dass wir mehr Wohnungen brauchen – und sorgen dafür, dass Eigentümer vorhandenen Wohnraum stilllegen müssen.“

    Damit wird Wohnraum noch teurer und für Menschen mit Steuerzahlerhintergrund, mit deren Steuern die Islamisierung finanziert wird, unerschwinglich!

    Deutschland schafft sich ab!

  8. Solche Meldungen fördern nur, dass immer mehr Menschen extremer und radikaler werden…

    Und ja, mich ärgert es auch tierisch, dass diese Pseudoflüchtlinge hierher kommen, fordern, nichts tun und noch alles von den verdammten Gutmenschen erhalten!

    Verdammt nochmal, wann hört dieser Wahnsinn auf? Muss sich die Geschichte etwa wiederholen?? Nein, darauf habe ich keine Lust, aber wenn es so weiter geht (und eine Änderung ist nicht in Sicht) wird es wohl oder übel bald so kommen…

    Tolle Aussichten!

  9. NRW hat´s ja; bald werden die Afrikaner die finanziellen „Zuwendungen“ in Schweizer Franken fordern, weil der Euro ja nichts mehr wert ist!

    Da gibt es heute nur eins: Alle nach DUISBURG!!!

  10. WAAAAAS????
    Ich mach PI auf und lese da WAS????
    Kann diesen ungebetenen Invasoren und Volldeppen mal jemand klar machen, dass man in DEUTSCHLAND in der Regel ARBEITEN MUSS (!!!) um sich etwas LEISTEN ZU KÖNNEN !?!?!
    Mein Blutdruck jagt gerade in ungeahnte Höhen…
    Das ist doch nicht mehr zu fassen!
    ________________________________________

    #6 WoodRiverResident (26. Jan 2015 08:26)
    Wie, sonst KEINE Forderungen?

    Dem deutschen Michl wünsche ich eine arbeitsreiche Woche!
    **********************************
    DANKE, ich werds meinem Mann nachher ausrichten, wenn er heim kommt.
    Er steht von Montag bis Samstag um 1.15 Uhr (nachts)auf um zu malochen.
    Er streitet immer noch mit der Rentenkasse um ein paar Arbeitslatschen, die diese Kasse seit Oktober 2014 vom Zuschusskatalog gestrichen hat.
    Ich hocke nach 25 Jahren Malochen mit einer Krüppelrente von nicht einmal 600 OIRO (kotz) im Abseits..
    DIE WUT WÄCHST, Ihr DEUTSCHEN HASSENDER ABSCHAUM in BÜRLÜN!!
    Wartet noch ein Weilchen…

  11. Bitte ,bitte !

    Die Leistung dahin outsourcen , wo man eine gute Leistung für die eingesetzen Steuergelder bekommt !

    Australien outsourct seine Asylanten in Länder , die es preiswerter können .

    OUTSOURCEN ! STEUERGELDER SPAREN ,BESSERE LEISTUNGEN ERHALTEN und zusätzlich noch BEDÜRFTIGE LÄNDER STÜTZEN !

    In Kuba oder Südamerika und manchem asiatischen oder afrikanischen Land bekommen wir garantiert eine Top-Leistung für unser Geld und die dortige Bevölkerung bekommt Mittel zur Selbsthilfe !

    In Deutschland gilt doch ( siehe Pflegeversicherung und Anderes )

    “ Schaffe eine Leistung ..und es entsteht eine Nachfrage …und es entsteht ein Nachfrage- Anbieter , der davon lebt und der dafür sorgt , daß genügend Nachfrage entsteht ,damit er gut lebe!“ (und jetzt lesen sie bitte diesen Satz wiederum….aber bitte auf höherem Niveau..u.s.w.)

    Neben wir also der „Asylindustrie“ ihren Profit , indem wir die Leistung in bedürftige Länder auslagern , wird auch die Zahl der Bedürftigen sinken , da die Lobby kein Interesse mehr hat .

    Ich denke in Mali und Westafrika ,in Asien oder in Kuba oder Südamerika oder Mittelamerika können wir unsere Asylbewerber für ein Fünftel der Mittel besser unterbringen und versorgen !

    (Beispiel: Warum reisen wir denn , wenn wir kostenbewußt sind , in die Karibik , auf die Malediewen oder in den Südosten Europas statt nach Sylt ? )

    p.s:

    Zitat zum Verhalten Australiens (sicher ein altebewährtes , rechtstaatliches und demokratisches Vorbild ) :

    http://de.euronews.com/2014/09/26/australien-und-kambodscha-besiegeln-fluechtlingsabkommen/

  12. O.T.
    Das hochschwangere Mädchen, was in Berlin abgestochen und bei lebendigem leib verbrannt wurde ist offensichtlich sogar extra wegen ihrem Ex zum Islam konveriert. Hat nix gebracht.
    Nach der Tat sei er völlig unbekümmert und gefühlskalt zur Polizei gegangen und habe sie vermisst melden wollen, die Polizei hat dann Verdacht geschöpft.

  13. #11 V8 (26. Jan 2015 08:38)

    Solche Meldungen fördern nur, dass immer mehr Menschen extremer und radikaler werden…

    Und ja, mich ärgert es auch tierisch, dass diese Pseudoflüchtlinge hierher kommen, fordern, nichts tun und noch alles von den verdammten Gutmenschen erhalten!

    Verdammt nochmal, wann hört dieser Wahnsinn auf? Muss sich die Geschichte etwa wiederholen?? Nein, darauf habe ich keine Lust, aber wenn es so weiter geht (und eine Änderung ist nicht in Sicht) wird es wohl oder übel bald so kommen…

    Tolle Aussichten!
    ___________________________________________

    Genauso wird es, und genauso MUSS es kommen, denn anders verstehen es diese Gutmenschen nicht. Wobei man sagen muss, dass sich auch die Gutmenschen in einer schwierigen Lage sehen. Und man darf nicht glauben, dass diejenigen Stadtbediensteten, die sich um diese „Flüchtlinge“ kümmern MÜSSEN, nicht selbst das denken was wir hier denken.
    Aber was ist die Alternative für diese kommunalen Bediensteten? Kündigen? Wenn sie bei PEGIDA mitmachen werden sie denunziert. Also bleibt nur die „gute Miene“ zum bösen Bevölkerungsaustausch-Spiel und bei vielen mit der Faust in der Tasche und der Hoffnung, dass dieser Spuk bald ein Ende hat. Das Hauptproblem ist, dass die linke Gutmenschen-Kamarilla in Medien und den opportunistischen Parteispitzen wie die Hubschrauber beim Film „1984“ noch die Deutungshoheit hat und alles sofort publik macht, was die Pensionsansprüche kosten könnte.

    Wenn aber bald der vom Volk entfachte Druck zu groß wird, dann werden wir uns verwundert die Augen reiben, wie schnell sich städtische Mitarbeiter, Sozialarbeiter und andere Leute die mit diesem Pack arbeiten müssen äußern – ich denke noch direkter als die meisten hier bei PI.

    Ich bin der festen Überzeugung, dass die Mehrheit dieser armen Stadtmitarbeiter nur darauf wartet, dass der Wind sich dreht – denn nicht mal dem größten Sado-Maso-Anhänger kann solch ein Job gefallen, hunderte Illegaler betüteln zu müssen und als Dank noch ein „Du Nazi“ zu ernten. Nein Leute, so krank kann niemand sein! Das passiert mittels Druck und Zwang, dass sie so handeln wie sie handeln. War doch in den 30ern ähnlich. Und nach dem Krieg waren diese Staatsdiener wieder die bravsten Biedermänner.

    Nein, so hirnverbrannt können nicht mal diese Leute sein.

    Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir in 2015 noch den Wechsel erleben und sich diese Meinung, die wir hier bei PI schon immer hatten, sich wie ein Flächenbrand ausdehnen wird, auch in die letzte (noch) grün eingefärbte Amtsstube!

  14. #12 Vielfalt (26. Jan 2015 08:46)
    #17 Hundewache (26. Jan 2015 08:55)

    Sharia ging vor Maria!

    Aber es gibt keine Islamisierung in Deutschland, das sind nur „diffuse Ängste von Rechtspopulisten“, denen man die Politik besser erklären müsse…..

  15. Eben bei MoMa
    Die dumme Ziege so:
    „Dabei gehen mache Menschen ganz anders mit dem Thema Migraton und Toleranz um. Man könnte z.B. ins Kino gehen und sich eine Migrationskomödie anschauen.“
    Liebe schmierige Systemmedien ich habe schon genug von der realen Migration und die ist alles andere als komisch!!!!
    GEZ ABSCHAFFEN!!!

  16. #20 Hundewache (26. Jan 2015 09:00)

    So wie z.B. der GEZ-Quotenflop „Türkisch für Anfänger“, der die Steuerkartoffel dressieren sollte.

  17. #20 Hundewache (26. Jan 2015 09:00)
    GEZ ABSCHAFFEN!!!
    ***************************+
    Das wird noch dauern.
    Man kann die (zwangs)Zahlung auch einfach EINSTELLEN!! Kapiert doch endlich, wenn es Millionen so machen, können die gar nix mehr machen!!!!
    Wir zahlen nun seit 2 Jahren nix mehr. Wir hatten ein sehr freundlichen Gespräch mit dem GV, danach hat er den Quatsch wieder eingetütelt und hat es zurück geschickt. Danach war Ruhe im Karton. Habt Mut und macht es einfach!!!!!!

  18. Bei aller Frechheit,Schuld sind dennoch nicht die Asylbetrüger.Sondern der Abschaum,der uns regierende ,dominierende Politclan!

  19. Muttiland sollte sie halt schnellstens ihre Lieblings-Architekten, ihre Pedi- und Maniküre- und sonstige Haussklaven und auch ihre jeweiligen Polygamie-Besitztümmer nachholen lassen, im Zuge der Familienzusammenführung, versteht sich, alles andere ist schnöder „Kolonialismus und Imperialismus des Westens“.

    Der uraltböse, wütende alte Weiße Mann, der, wie wir ja alle wissen, in Mitteleuropa wild vorkommt und zumeist in diesem seinem Zustand verharrt, muss eben endlich zur Seite treten und der anströmenden Edlen, Wahren und Guten Menscheit, die sich in „unseren“ Refugees in reinster Form und in geradzu beglückender Unschuld emaniert, ja mehr noch,sich kristallisiert zu einem kommenden Ewigen Reich des Friedens „deutscher“ Nation, an der die Welt endlich wird genesen können, für immer Platz machen.
    Wer wird angesichts solch einer leuchtenden Zukunft der End-Erlösung sich gegen diesen unerbitllichen Lauf der Geschichte, wie nur die Vorsehen sie uns schenken kommte, stemmen wollen: diesen Lauf hält auch nicht Ochs, noch Esel auf!

    Wir alle sind Bongo-Bongo-Ummah-Ummah!
    „Je suis cul-ored!“

    Es lebe das Invasoren-EUR-Opa-Reich des magischen EZB-Geldvermehrungs-Sozialismus!

    Invasoren aus allen Ländern vereinigt Euch in Deutschland!
    Unsere Mutti, sie lebe 10 000 Jahre!

    Lang lebe unser Vorsitzender Martin Schulz und sein Große Sprung in die Demokratur!

    Möge Super-Mario zu einem wahren Stachanow-
    Gelddrucker auflaufen, aufdass wir allen Refugees den ihnen zustehenden Puderzucker in Hintern blasen können.

    Wo, bitte, bleiben die so dringend nötigen staatlichen Puderzucker-Blasbeauftragten für Refugee-Mitbürger und deren Willkommensbedürfnisse, in diesen so reichlich in ihren Wohlfühlkrediten schwimmendem Ländern wie „unseren“ EU-Ländern, sind die doch eine unabdingbare sozialrechtliche Selbstverständlichkeit, auf die jeder Erdenbürger ein angestammtes Naturrecht quasi hat, nur aus der Tasache heraus, dass er halt nicht hier geboren wurde zum Glück!

  20. #22 FanvonMichaelS. (26. Jan 2015 09:11)

    #20 Hundewache (26. Jan 2015 09:00)
    GEZ ABSCHAFFEN!!!
    ***************************+
    Das wird noch dauern.
    Man kann die (zwangs)Zahlung auch einfach EINSTELLEN!! Kapiert doch endlich, wenn es Millionen so machen, können die gar nix mehr machen!!!!
    Wir zahlen nun seit 2 Jahren nix mehr. Wir hatten ein sehr freundlichen Gespräch mit dem GV, danach hat er den Quatsch wieder eingetütelt und hat es zurück geschickt. Danach war Ruhe im Karton. Habt Mut und macht es einfach!!!!!!

    GENAU! Ich zahle GEZ einfach gar nicht. Post wandert ungeöffnet in den Müll. Jeder der sich aufregt sollte die Zahlung einfach einstellen. Fertig. Lastschriftvollmacht kann man entziehen, Daueraufträge löschen, Überweisung gar nicht erst tätigen.
    Keinen Pfennig kriegen die von mir!

  21. #6 WahrerSozialDemokrat (26. Jan 2015 08:26)
    Rund 500.000 alte Menschen sind in Deutschland akut von Armut bedroht,…

    Dann sollten die mal zu einer Pegida-Demo gehen…

    Über Politiker sich abkotzen bringt nichts, das Stimmvieh muss anfangen Mensch zu werden!

    —-

    Wenn wir jüngeren uns schon nicht mehr zu Pegida Trauen, wie sollen es die älteren schaffen.
    In vielen Städten ist die brutale Gewalt der Antifa einfach zu groß

  22. Ich zahle auch nicht mehr. Habe ein Widerspruch per Einschreiben geschickt. Seitdem ist Ruhe.
    Wer den Musterwiderspruch haben möchte, kann sich bei mir melden.
    Übrigens: Gerichtsvollzieher sind keine Amtspersonen mehr!!

  23. Es geht vermutlich nicht nur um bequemere Betten und eigene Wohnungen. Dortmund bzw. der Ruhrpott im grauen kalten Winter ist sicher nicht das Deutschland, von dem die „Flüchtlinge“ träumten, als sie viel Geld investierten, um nach Deutschland zu kommen.

    So haben sich die „Flüchtlinge“ das gelobte Land nicht vorgestellt. Wie groß muss die Enttäuschung sein!

  24. #17 Hundewache (26. Jan 2015 08:55)

    O.T.
    Das hochschwangere Mädchen, was in Berlin abgestochen und bei lebendigem leib verbrannt wurde ist offensichtlich sogar extra wegen ihrem Ex zum Islam konveriert. Hat nix gebracht.

    Das müssen jetzt auch unsere islamversifften Politikerheinis kapieren, daß Konvertiten genauso umgebracht werden wie Ungläubige!

  25. Rund 500.000 alte Menschen sind in Deutschland akut von Armut bedroht,…

    Wenn diese 500.000 alle kommen, hat die NaziFa nichts mehr zu lachen. Rechnet doch mal: 500.000 Stockhiebe mit der Gehhilfe, 500.000 mal mit dem Regenschirm gestochen, 500.000 mal die Handtasche auf den Kopf gehauen, 500.000 mal auf die Nase getreten, auch wenns ein Rentnerbein ist, und viele Ältere kennen noch die Kniffe, bei denens richtig wehtut!

    Die NaziFa können nicht alle 500.000 umhauen, vorher sterben die an Erschöpfung. Und wenn ich mir so eine Phalanx aus Regenschirmrentnern mit ausgefahrenen Schirmspitzen oder mit Elektroschockern vorstelle, da wirds mir anders.

  26. #12 Vielfalt (26. Jan 2015 08:46)

    Und wir wollen mal festhalten:

    Das Deutsche Mädchen wurde von der türkischen Familie nicht akzeptiert.
    So herum läuft es hier nämlich.
    Zum Vögeln….okay.
    Was Ernstes….Nein!

    Dieses Drecksrassistenpack!

  27. ISLAMISCHE UND NEGRIDE „FLÜCHTLINGE“ FORDERN WOHNUNGEN, WEIL

    sie und ihre Familien seit Jahrhunderten in Deutschland, in Fabriken und auf den Feldern… und nach den Kriegen – insbesondere nach dem 30-jährigen Krieg und dem 2. Weltkrieg – Deutschland wiederaufbauten. 😛

  28. Also menschenwürdig gekleidet sind die abgebildeten, den unterwürfigen Stadtdirektor-Dhimmi empfangenden Landnehmer jedenfalls…
    Jeder hinterher geworfene Cent u. jede gegenleistungslose Alimentation, jegliches Zugeständnis u. Entgegenkommen, jedwedes geringfügige Nachgeben u. sich Nötigen lassen von diesen Eindringlingen, erreicht deren Heimat schneller als PI u. ist Motivation für weitere Invasionshorden, sich nach Europa aufzumachen u. hierzulande einzufallen.
    Ich halte daher Punkt 3 im Pegida Positionspapier:
    „PEGIDA ist FÜR dezentrale Unterbringung der Kriegsflüchtlinge und Verfolgten, anstatt in teilweise menschenunwürdigen Heimen!“
    für ebenso absurd wie gefährlich u. dessen Konsequenzen für -wahrscheinlich- in keinster Weise durchdacht.
    Hinter den erpresserischen Asylbetrügern stehen allerdings immer auch dt. Souffleusen u. Anstifter; die gilt es ebenso zur verdienten Rechenschaft zu ziehen u. am besten gleich samt ihrer fremdländischen Lieblinge aus dem Land zu werfen.

    „Die Stimmung wird immer schlechter“ = kommt unseren Forderungen umgehend nach oder es gibt zünftige afrikanisch-orientalische Gewaltfolklore! – üblicher Undank u. unverhohlene Erpressung also.

  29. #33 Diedeldie (26. Jan 2015 10:14

    Das wird den Hengsten auch noch von ihrer Familie eingebläut, „Hörner abstoßen“!

    Deutsche Mädchen sind Huren und Schlampen, muslimische Mädchen tabu. Und noch etwas: Viele Frauen, die in muslimische Länder reisen, um sich dort von den Islamis beglücken zu lassen, machen es den daheimgebliebenen Frauen noch schwerer, weil die Islamis dann jeglichen Respekt vor Frauen verlieren, weil diese ja so leicht zu haben sind. Die schließen von den Touri-Weibern auf alle!

    Das hat mir ein Türke mal gesagt, daß alle Weiber, die sich im Urlaub von einen Muslim ficken lassen, der Damenwelt enorm schaden. Würde das eine Muslima machen, im Urlaub sich von Fremden ficken zu lassen, gäbe es Mord und Totschlag… aber wenn die deutschen Weiber so blöde sind, nur um mal einen beschnittenen Penis spüren zu wollen, sich durchnudeln lassen, dann brauchen sich die „Fot*zen“ nicht zu wundern, wenn sie keinerlei mehr Respekt bekommen.

  30. Die harte Schule des Lebens und die Kosten des Schleusen Trägt für diese Menschen jetzt Früchte.
    Wozu gute Berater der NGO’s und Schildbürgerbolschewisten ihren Teil beitragen.
    Die Steuerwundertüte ist ja auch prallgefüllt…

  31. Flüchtlinge???? Invasoren!!!! Fragt Euch nicht was dieses Land für Euch tun kann,sondern was Ihr für dieses Land tun könnt!!! Nichts!!!

  32. Der US-amerikanische „Chefdenker“ der Globalisierung, Thomas Barnett, plant in Europa eine hellbraune Mischrasse mit einem IQ von 90 (also knapp über dem Schwachsinn), die zu doof zum Denken ist, aber noch klug genug zum Arbeiten. Ich hielt das immer für eine Verschwörung, glaube es aber immer mehr. Deswegen die Rudel schwarzer Jungmänner, es müssten, damit der perfide Plan aufgeht, 1,5 Millionen sein pro Jahr. Da sich Merkel, Schäuble und Co bedingungslos bei den Amerikanern anbiedern und die Grünen ohnehin die deutsche Gesellschaft durchmischen wollen, besteht Einigkeit.
    Diesen so genannten Asylanten muss klar gemacht werden, dass es hier bestenfalls ein Bett gibt, welches nicht besonders flauschig sein muss, die haben zu nehmen, was da ist. Dazu Essen und (gebrauchte) saubere Kleidung. Das verstehe ich unter Asyl und dafür haben die gefälligst dankbar zu sein. Und wer wirklich in Lebensgefahr war, der ist damit auch zufrieden. Der Rest kann ja gehen, wenn es ihm hier nicht flauschig genug ist.

  33. Rund 500.000 alte Menschen sind in Deutschland akut von Armut bedroht, obwohl die meisten ein Leben lang hier gearbeitet und Steuern bezahlt haben.
    – – –
    An allererster Stelle steht unser Deutschland !
    Und erst, wenn der letzte Bürger im Winter nicht mehr frieren muß, man keinen Rentner mehr beim Flaschensammeln findet, keine Familie sich von ungesundem Billigfraß ernähren muß, alten Menschen in Pflegeheimen eine würdevolle Behandlung zuteil geworden ist und man das Lachen häufiger von totgeweihten Kindern aus hiesigen Kindersterbehospizen vernehmen kann, erst dann und nicht vorher kann man sich Gedanken machen, wem man sonst noch auf der Welt helfen könnte.
    Wir alle, die wir für unsere deutschen Interessen eintreten und uns stark machen MÜSSEN uns gegenseitig als Brüder und Schwestern im Geiste unserer Gemeinschaft betrachten. Nur so finden wir zusammen und werden uns die Freiheit zurückholen national selber bestimmen zu können, was für unser Vaterland, unser Volk und die Zukunft unserer Kinder von Vorteil ist.
    (Aus einem Kommentar von sportjunkie)

  34. Ach, wie gerne hatte ich auch Vertreter aus Politik und Medien die sich um meine Wohnsituation, Respekt vor meinen Essgewohnheiten, und meine Privatsphäre sorgten.

    Aber was klage ich, die politische Klasse Deutschlands will doch nur mein Bestes – mein Geld, und zwar soviel wie sie davon bekommen können!

    semper PI!

  35. Aktuell hat die Stadt Dortmund 2500 Flüchtlinge aufgenommen. 1600 von ihnen leben in Wohnungen. Alle anderen sind in Übergangs-Unterkünften untergebracht worden.

    Ich verstehe das Problem nicht ganz. Es werden sich doch noch 900 Zipfelmützen finden lassen, die die Stadt der Plus- und Zukunftsdeutschen aus ihren Wohnungen rausschmeißen entfernen kann, um die hochwohlgeborenen Damen und Herren Neger in die freigewordenen Wohnungen einquartieren zu können. Selbstredend sollte es sich bei den auszuwählenden Objekten um Wohnungen der gehobenen Ausstattungsklasse handeln … – man will sich ja schließlich nicht erneut bei den Damen und Herren Flüchtlingen in die Kritik bringen und unbeliebt machen.

  36. #33 Diedeldie

    Und wir wollen mal festhalten:

    Das Deutsche Mädchen wurde von der türkischen Familie nicht akzeptiert.
    So herum läuft es hier nämlich.
    Zum Vögeln….okay.
    Was Ernstes….Nein!

    Dieses Drecksrassistenpack!

    Erzähl das mal den dummen Hühnern.
    Da kriegste zur Antwort: bei mir ist das aber gaaaanz anders. ❗ 🙄

    Bei uns läuft so ne dumme Kuh mit nem Mokkababy im Kinderwagen Gassi!
    Der Negervater hat sich längst verabschiedet.
    Das Kind sichert ihm seine „AE for ever“ und den Unterhalt vom deutschen Steuerzahler für sich und seinen Mokka-Ableger!

    Da könnste glatt reinschlagen!
    Soviel Dummheit auf einen Haufen.
    Alle Warnungen wurden in den Wind geschlagen.
    Wird jetzt wohl schwierig für die Dame,
    noch einen passenden Mann zu finden.
    WER will schon sowas?

  37. #19 Eurabier (26. Jan 2015 08:58)

    #12 Vielfalt (26. Jan 2015 08:46)
    #17 Hundewache (26. Jan 2015 08:55)

    Sharia ging vor Maria!

    Aber es gibt keine Islamisierung in Deutschland, das sind nur “diffuse Ängste von Rechtspopulisten”, denen man die Politik besser erklären müsse…..

    Aus meiner Sicht hat IM Erika politisch für diesen Mord zu haften, denn sie palavert doch davon, dass der „Islam zu Deutschland gehört“.

    Also billigt sie damit auch die kulturellen Eigenheiten des Islams.

    Wer so spricht, ist Mittäter im Sinne § 27 StGB – Beihilfe.

  38. # 29 Jeckyll

    Übrigens: Gerichtsvollzieher sind keine Amtspersonen mehr!!

    Dazu fand ich gerade auf einem anderen Blog einen schönen Kommentar, der die Befugnisse von Gerichtsvollziehern heute erklärt…

    – § 1 neue Gerichtsvollzieher Ordnung GVO, Gerichtsvollzieher sind seit dem 1.08.2012 keine Beamten mehr, sondern nur noch Privatpersonen bzw. selbständige Unternehmer, wie alle Rechtsanwälte und müssen privat haften, vor allem wenn dieses System BRD sich später wieder ändert, für ihre Schäden die sie bei den Schuldnern durch Pfändung verursacht haben, also Schadensersatz leisten.

    Darf ein GV (Gerichtsvollzieher) eine eidesstattliche Versicherung bzw. einen Offenbarungseid abnehmen?
    Nein !!!
    Das wäre ein Judikativer Akt und nur ein „gesetzlicher Richter“ ist dazu bevollmächtigt einen Eid abzunehmen. Nimmt hingegen der GV einen EV oder OE ab, so hebt er die Gewaltenteilung auf. Der GV vertritt aber nur die Exekutive! Zudem unterliegt der GV der Aufklärungspflicht gemäß § 139 ZPO. Er muss den Schuldner darüber aufklären, dass er weder die EV noch den OE abnehmen darf, weil er kein gesetzlicher Richter nach GG Artikel 101 ist. Somit verstößt der GV auch noch gegen § 138 ZPO. (Erklärungspflicht über Tatsachen, Wahrheitspflicht).

    Der Vollstreckungsbescheid ist ohne richterliche Unterschrift ein nichtiges Dokument. Gemäß BVerGE Urteil 1 BviR 994/76 muss der GV, um das Grundstück, dass Haus oder die Wohnung des Schuldners überhaupt gesetzmäßig betreten zu dürfen, ein zusätzlichen Richterlichen Beschluss durch einen gesetzlichen Richter vorlegen. Ohne diesen darf er das Grundstück gar nicht betreten. Der Schuldner kann jederzeit dem GV Haus-, Wohnung, Grundstücks- und Kontaktverbot erteilen und muss dem GV keinerlei Angaben machen. Darauf wird ihm aber der GV ins Amtsgericht zu einem genau bezeichneten Termin vorladen. Mit der Drohung „bei Nichterscheinen Straf- bzw. Haftbefehl“.) Gerichtlich vorladen darf aber nur ein Richter und kein GV!
    Somit begeht der GV durch eine solche Vorladung in Verbindung mit der Urkundenfälschung StGB § 267 eine weitere Straftat im Amt. Haftandrohung ist nur im Strafrecht anwendbar gemäß der Europäischen Menschenrechtskonvention (lP66 EMRK).
    Der GV ist keine Amtsperson im Sinne GG Artikel 101, sondern eine Privatperson, da er keinen Amtsausweis besitzt. Ein Dienstausweis ist kein Amtsausweis!

    Ohne gesonderten richterlichen Beschluss, als ohne der Unterschrift des Richters, darf er weder das Grundstück, noch das Haus, noch die Wohnung des Schuldners betreten. Wenn der GV zugleich in der Exekutiven, als auch in der Judikativen tätig wird, hebt er die Gewaltenteilung auf und begeht vorsätzlich zusätzliche Straftaten im Amt, u.a. Amtsanmaßung, Hochverrat, Falschbeurkundung, Urkundenfälschung, Willkür, Betrug und wenn er unbefugt ein Grundstück oder Haus betritt zusätzlich Hausfriedensbruch.

    Zahlungswilligkeit klar machen!
    Am besten immer mit Zeugen noch besser einen Juristen (aber Vorsicht auch mit Juristen, viele davon arbeiten leider auch nicht mehr korrekt) oder Polizisten als Zeuge haben und alles Protokollieren!

    GV sind auch nur Menschen, die glauben nach dem Gesetz zu handeln

  39. Wir wurden ja auch inzwischen mit einem recht großen Asylantenheim beglückt.
    Und das in einer schwäbischen Kleingemeinde!

    Zuerst hieß es:
    es kommen syrische Flüchtlingsfamilien!
    Aber:
    Es kamen lauter Männer aus Afrika und einige aus dem Kosovo und Serbien.

    Da ist ein ständiges Kommen und Gehen.
    Inzwischen weiß hier keiner mehr so recht, was da eigentlich rumwohnt!

    Die Polizei ist rundum im Einsatz. Scheinen ganz liebe Leute zu sein, die mit unserer Polizei Katz und Maus spielen!

  40. Achtung Satire !!

    Warum kennt der Islam keinen Gott Vater,kein Gottes Sohn , kein Gott Heiliger Geist ?

    Weil der Moslem nicht bis drei zählen !!

  41. #44 gegendenstrom (26. Jan 2015 11:24)

    Das Gleiche bei uns, syrische Familien sollen kommen, was rennt jetzt schon bei uns rum:

    Komische Familien: Schwarz mit Glied, ohne Busen, und das soll Familie sein? Vielleicht der neuste Trend in Hinterbuschistan, von dem ich noch nichts weiß…

    Andererseits, wenn ich mir so überlege, was bei uns bereits alles als Familie zählt:

    Mann, Zwitter und Hund
    Mann, Travestit und Mokka-Baby
    Frau, Frau, Lesbe und Meerschweinchen
    Hund, Katz und Zwitter
    Mann, Mann und Lesbe
    Schwuli, Lesbe und Zwitter

    Schwarzglied, Schwarzglied und Stummelglied mit Busen…

    Stimmt, das könnte ja auch noch als Familie gelten…

  42. http://www.bild.de/politik/ausland/isis/prangert-isis-mord-an-japanischer-geisel-an-39494634.bild.html

    Kann denn einer mal dieser Schnepfe klarmachen, daß es nicht IS per se ist, sonder der Islam.

    Aber was will man schon von einer Gutmenschin erwarten, die Millionärin ist, einen Beau als Mann hat, wie die Made im Speck lebt und Kinder aller Hautfarben hat.

    Die lebt auch nicht in Deutschland in Neukölln, sondern in Hollywood, da kann ich auch dumm labern. ***Gelöscht!***, damit sie lernt, was ISLAM bedeutet!

    .
    ***Moderiert! Bitte sachlich bleiben, vielen Dank! Mod.***

  43. Man möchte glauben es muss sich um einen Faschingsscherz handeln. Europa ist ein Irrenhaus. Der Süden geht in Schulden unter während der Norden alle Anstrengungen unternimmt, mit der einen Hälfte der Steuereinnahmen die Islamisierung und Umvolkung möglichst rasch und um jeden Preis abzuschließen und mit der anderen Hälfte die Schulden des Südens bezahlt. Da bleibt eben nix für deutsche Straßen, deutsche Mindestrentner etc. wenn Mumba Bumba einen größeren Fernseher und eine Eigentumswohnung braucht und Griechenland jetzt endlich mal den Schuldenschnitt kriegen muss….

  44. Fordern….

    das Zauberwort mal wieder….

    #12 Vielfalt (26. Jan 2015 08:46)
    OT:

    Neues zum Fall Maria P.
    ….eine 100% religiös motivierte Tat

    Danke für die info!

    von ganz wenigen ausnahmen abgesehen erfährt man über die „normalen“ medien nämlich KEINE genauen hintergründe.
    man will das Dummvolk ja nicht beunruhigen oder „resentiments schüren“. könnte ja PEGIDA und co nützen , also wird gezielt verschwiegen alias gelogen…Lügenpresse halt.

    wenn der Freund in einer christlichen Sekte, motorradgang, Schützenverein, nationalen Clique o.ä. gewesen wäre und die Freundin dorthin mitgeschleift hätte:
    Das wäre GANZ BREIT ausgewalzt worden..

  45. #45 Peterchens Mondfahrt (26. Jan 2015 11:10)

    Bitte diesen Reichsbürger-Quatsch nicht glauben. An dieser Darstellung ist so ziemlich alles falsch. Reichsdeppen fantasieren sich ohne jegliche Rechtskenntnis ihre eigene Rechtsordnung zusammen. Natürlich wird unsere Rechtsordnung aktuell vergewaltigt und das Grundgesetz ausgehöhlt. Arbeiten wir daran, dass die Herrschaft des Rechts sich wieder durchsetzt. Jegliche Nähe zu der Reichsdeppenbewegung ist für die Glaubwürdigkeit von PI-News absolut hinderlich und gefährlich.

    Natürlich darf ein Gerichtsvollzieher tätig werden, er ist auch ein Beamter. Wer sich ungerechtfertigt wehrt, landet schlimmstenfalls in Erzwingungshaft. Lohnpfändungen drohen.

    Genau so klar ist es, dass das GEZ-Erpressungssystem abgeschafft gehört. Ich verweigere seit Januar 2013 jede Zahlung, übrigens bislang erfolgreich. Ich bin aber Realist genug, zu erkennen, dass ich irgendwann wahrscheinlich zur Nachzahlung der ausstehenden Beiträge verurteilt werde. Insofern erfolgt diese ganze Arbeit mit der GEZ für mich rein aus idealistischen Motiven.

  46. #13 Eugen vom hillige Koelle (26. Jan 2015 08:48)

    Bitte outsourcen !

    Kambodscha nimmt sicher auch welche von uns , nicht nur von Australien !!

    Alles eine Verhandlungssache !

    Spendieren wir den Flüchtlingen doch einfach

    Holidays in Cambodia!

  47. http://www.welt.de/videos/article136774821/Neue-Details-zum-Mord-an-Schwangeren.html

    Scheint „unsere“ Medien aber irgendwie zu faszinieren, der Fall.

    http://www.bild.de/regional/leipzig/brandstiftung/stiefvater-soll-kleine-lea-getoetet-haben-39491404.bild.html

    Schon kurz nach dem Brand war der 17-fach vorbestrafte Roberto F. in das Visier der Ermittler geraten.

    http://www.politplatschquatsch.com/2015/01/khaled-das-laute-schweigen-der-eiligen.html

    Dann der Schock. Es war kein Pegida-Marschierer, der den 20-jährigen Khaled Idris tötete, nicht einmal ein gewöhnlicher Naziextremist.<<

    Tja, Pech.

    Have a nice day.

  48. Meine Grossmutter und ihre 3 Kinder kamen nach dem Krieg als Fluechtlinge aus Schlesien nach Ostfriesland und ihnen wurde ein halber (!) Huehnerstall zugewiesen! Meine Mutter spricht heute perfekt platt und geht als Einheimische durch.
    Wie lange soll dieser Irrsinn noch weitergehen, kulturfremde Leute aufzunehmen? Vor allem – wie viele noch?

  49. gegendenstrom (26. Jan 2015 11:06)
    #33 Diedeldie

    Und wir wollen mal festhalten:

    Das Deutsche Mädchen wurde von der türkischen Familie nicht akzeptiert.
    So herum läuft es hier nämlich.
    Zum Vögeln….okay.
    Was Ernstes….Nein!

    Dieses Drecksrassistenpack!

    Erzähl das mal den dummen Hühnern.
    Da kriegste zur Antwort: bei mir ist das aber gaaaanz anders. ❗ 🙄

    Bei uns läuft so ne dumme Kuh mit nem Mokkababy im Kinderwagen Gassi!
    Der Negervater hat sich längst verabschiedet.
    Das Kind sichert ihm seine “AE for ever” und den Unterhalt vom deutschen Steuerzahler für sich und seinen Mokka-Ableger!

    Da könnste glatt reinschlagen!
    Soviel Dummheit auf einen Haufen.
    Alle Warnungen wurden in den Wind geschlagen.
    Wird jetzt wohl schwierig für die Dame,
    noch einen passenden Mann zu finden.
    WER will schon sowas?
    ######################

    Dann hoffe ich, dass die alleinerziehende Mutter es schafft, ihr Baby gut und gesund und stark groß zu ziehen.
    Gute Förderung und viel Liebe und Patriotismus.
    Dann steht das “Mokkababy“ sicher in 20 Jahren, wenn es denn noch so lang dauern sollte, an vorderster Front der Pegida deines Ortes und hält patriotisch den Pegidabanner.

    Und du kannst dann sagen: Oh den/die kenne ich.

    Wär das nicht schön?!

  50. Zum Islam konvertierte, deutsche 19-Jährige aus Berlin von ihrem Türkenfreund grausam hingerichtet:
    ***Gelöscht!***

    .
    ***PI: Bitte beim Thema bleiben, mindestens aber als OT kennzeichnen, vielen Dank! Mod.***

  51. Ok Dortmund ist schon etwas grenzwertig da kann ich die Flüchtlinge ja ein bißchen verstehen. Aber wenn es Denen hier so garnicht gefällt dann könnte sie ja wieder gehen.
    Niemand hat sie gerufen und ich glaube auch nicht das jemand traurig sein wird wenn sie wieder gehen.
    Und diejenigen die traurig sind können wir trösten.“Nicht traurig sein da komnen neue versprochen. „

  52. 36 Teppichmoerser (26. Jan 2015 10:22)

    Ist es ein Maßstab für dich, was dir ein Türke ib auf die Wertigkeit Deutscher Frauen erzählt?
    Hat das irgendeine Relevanz?

    Was ist, wenn dir ne Thailänderin oder Nigerianerin mit derselben Begründung erzählt, wie schlecht angesehen Deutsche Männer sind.

    Nimmst du das dann auch an?

  53. #62 Diedeldie (26. Jan 2015 14:01)

    Für mich ist das kein Maßstab, es zeigt nur schön, wie Muslime ticken! Selbst Mechthild Horn, eine weltoffene Globetrotterin, hat diese Feststellung machen müssen, je freizügiger Frauen im Ausland, besonders in muslimischen Ländern sind, desto schwerer haben es die einheimischen Frauen, wenn die Muslime aus eben diesen Ländern nach Deutschland kommen, weil sie denken, was die Frauen in deren Ländern abziehen, ist hier Standard.

    Deutsche Frauen sind anders erzogen wie Nigerianerinnen oder Thailänderinnen. Viele deutsche Männer, die keine deutsche Frau abbekommen, weil sie entweder häßlich sind, Gebrechen haben, zu machohaft, holen sich eine Thai, weil diese Frauen dazu erzogen wurden, unterwürfig zu sein und dem Mann alle Wünsche ohne Gemotz zu erfüllen, weil die gekauften Frauen Angst haben zu müssen, wieder zurückgeschickt zu werden.

    Deutsche Männer, sagen einige Frauen, sind Schlaffis und Softis! Vielleicht bin ich etwas außer Reihe, weil mein Mann durchaus mal weinen darf, wenn ihm zum Weinen ist, und nicht stark sein muß, nur weil er ein Mann ist! Bei den Türken hat eine männliche Heulboje eh verschissen, und ich muß offen sagen, die Türken sterben lieber, als Schwäche zu zeigen… Vielleicht stammt der Knacki-Spruch „Lieber sterben als seine Ehre verlieren!“ auch von einem Muslim…

  54. Diese Leute haben nie einen Cent zum deutschen Sozialwesen beigetragen und werden es oft auch nie tun.

    Einem älteren Deutschen Arbeitslosen stiehlt man sein Haus wenn das Arbeitslosengeld I ausläuft. Dann heißt es, erst muß das Haus, muß die Lebensversicherung, müssen die Ersparnisse verbraucht werden. Und dieser Mann hat viele Jahrzehnte lang einbezahlt.

    Wann wachen die Bestohlenen endlich auf und jagen die Altparteienbrut vom Futtertrog – wann wird dieses Land endlich wieder ehrlich gemacht?

  55. Und wieder ist aufs neue der Beweis erbracht:
    Da die sogenannten Flüchtlinge erstens aus den Bürgerkriegsgebieten in Syrien und dem Nordirak fliehen und zweitens gleichzeitig alle Schwarzafrikaner sind, ist endlich gezeigt, daß es sich bei der Behauptung, in Syrien und dem Nordirak würden hellhäutige, arabischstämmige Völker beheimatet sein, um reine westliche Propaganda handelt!

  56. 66 Teppichmoerser (26. Jan 2015 14:33)

    Die Deutsche Frau in zb Nordafrika und der Deutsche Mann in zb Thailand kriegen beide die Einheimischen ins Bett, weil sie die Kohle haben.
    Dumm und billig finde ich alle 4 in diesem Spiel.
    (Es sei denn,es steckt wirklich Armut dahinter, dann fühle ich nur Bedauern)

    Der Türke, der sich von ner Deutschen benutzen lässt in der Türkei soll mal schön die Klappe halten, was “Schlampe“ angeht.
    Die ist nämlich dann er!

    Über Muslimas hab ich gehört,da sie keinen GV vor der Ehe haben dürfen, lassen die sich noch viel schlampiger behandeln von ihren Landsleuten sogar….um billige Ausweichmanöver ( auf die ich hier jetzt nicht näher eingehen will) und Ausreden gegenüber Allah, nicht verlegen.

    Dagegen lobe ich mir jede Deutsche Frau, die sich nimmt, was sie will.

    Warum sehen wir s nicht so.

    Wäre schließlich ne Möglichkeit.
    🙂

  57. #66Teppichmoerser
    #62Diedeldie

    Das Macho-und Prinz von Persien Verhalten wird von
    Generation zu Generation 1:1 bei den MO-Anhängern weitergegeben!

    Schon 1980 meinten unsere Berufs-Schullehrer,
    es wäre eine gute Idee mit den Mo-Jüngern in
    interkulturelle Kommunikation zu treten!

    Per Weisung sollten wir (gemischte Berufsschulklasse -nur Deutsche)
    mit einer Mo-Klasse, ohne Berufsausbildung-nur
    Durchschleifen bis sie 18 sind,zwecks Abbau von
    Vorurteilen ins Gespräch kommen!

    Die Mädchen unserer Klasse fragten gleich forsch
    warum Ihre Schwestern nicht in die Disco dürfen
    und nur in Begleitung der Brüder, auf die Straße.
    Desweiteren fragten Sie ,warum die Mo´´s immer
    den Ober-Macho geben müssen,und nicht verstehen
    das nein auch nein heißt,und nicht jede Deutsche
    gerne mit einem Mo näher Freundschaft schließen möchte!

    Antworten:Die Brüder müssten die Ehre der Schwester
    schützen, weil sie schon einem Glaubensbruder als
    Frau versprochen ist und unbesudelt
    in die Ehe muss.

    Deutsche Frauen sind Schlampen, weil sie ja alleine in die Disco gehen und gerne von uns gef..
    werden wollen!Heiraten werden wir eine Türkin.

    Die Veranstaltung wurde dann nach 10 Minuten beendet und auch nicht wiederholt ,weil es sonst
    zu körperlichen Auseinandersetzungen gekommen wäre.

    Das war die 2 Generation, die heute auch um die 50
    ist!Diese haben die 3 und 4 Generation in die
    Welt gesetzt ,die noch genauso denkt.

    Nach dieser Veranstaltung war für mich Integration
    und Multi-Kulti nur noch Bla-Bla und der sichere
    Untergang des Abendlandes.

  58. #71 ike (26. Jan 2015 17:25)
    #66Teppichmoerser
    #62Diedeldie

    Leider schnallen diese Möchtegernmachos nicht, dass, wenn sie sich mit ner “Schlampe“ einlassen, sie dadurch selbst zu einer noch viel billigeren “Schlampe“ werden.

    Denn sich sehenden Auges, “wissentlich“ mit Dreck einzulassen, ist dümmer, verwerflicher, ekliger und lächerlicher, als wenn sich ein Mädchen mit einem Mann einlässt, den sie toll findet, nicht wissend, dass er sie als Dreck ansieht.

  59. # 59 Berliner Jurist

    Natürlich darf ein Gerichtsvollzieher tätig werden, er ist auch ein Beamter. Wer sich ungerechtfertigt wehrt, landet schlimmstenfalls in Erzwingungshaft. Lohnpfändungen drohen.

    Genau so klar ist es, dass das GEZ-Erpressungssystem abgeschafft gehört. Ich verweigere seit Januar 2013 jede Zahlung, übrigens bislang erfolgreich. Ich bin aber Realist genug, zu erkennen, dass ich irgendwann wahrscheinlich zur Nachzahlung der ausstehenden Beiträge verurteilt werde. Insofern erfolgt diese ganze Arbeit mit der GEZ für mich rein aus idealistischen Motiven.

    Der Kommentar zur ‚Gerichtsvollzieher-Kompetenz‘ war nicht von einer ausgesprochenen Reichsbürgerseite. Aber gut… – jeder hat bzw. soll das Recht haben an einen ‚Staat BRD‘ zu glauben, wenn ihm das besser gefällt als Fragen zu stellen, deren Antworten in eine ganz andere Richtung weisen.

    Oder nehmen wir ihren Fall als Beispiel: Sie schreiben, Sie würden die GEZ seit 2013 verweigern, wüßten aber, daß sie die verweigerten Beiträge irgendwann einmal würden nachzahlen müssen. Wieso? Auf welcher ‚Rechtsgrundlage‘ denn? Ich bin kein Jurist, aber durch die Beschäftigung mit der GEZ-Frage
    habe ich überhaupt erst mal gelernt, daß es ‚Hoheitsbetriebe‘ und ‚Wirtschaftsbetriebe‘ gibt – und daß beide nicht zusammen geführt werden dürfen. Und daß ‚Wirtschaftsbetriebe‘ im Gegensatz zu ‚Hoheitsbetrieben‘ dem Handelsrecht unterliegen – und daß im Handelsrecht die Privatautonomie gilt, wonach Verträge zweier Vertragspartner zu Lasten einer dritten, unbeteiligten Partei nicht möglich bzw. ein Verstoß gegen die Privatautonomie sind.

    Was ist denn nun dieser sogenannte ‚Rundfunkstaatsvertrag‘, der angeblich die ‚gesetzliche Grundlage‘ für die Forderung des Rundfunkbeitrages darstellt? Ist das ein Gesetz? Dann stellt sich die Frage: Von wem (einem eindeutigen ‚Hoheitsbetrieb‘?) wann erlassen? Oder ist es ein ‚Vertrag‘? Dann stellt sich die Frage nach den Vertragspartnern – ob das Hoheitsbetriebe oder Wirtschaftsbetriebe sind? Ich habe auch von Anfang an keine GEZ bezahlt und alle Briefe, die ich von der GEZ bekam ungeöffnet gelassen.

    Und irgendwann so nach dem zehnten Schreiben etwa, kam ein Brief von der Rundfunkanstalt meines Bundeslandes, in dem ich lediglich gebeten wurde mich mal per Telefon oder e-mail dort zu melden. Natürlich nix unterschrieben oder so… – und denen hab ich die gerade oben gestellten Fragen auch gestellt und um Aufklärung gebeten. Ist jetzt 2 Monate her, hab aber keine Antwort bekommen. Stattdessen wieder ein Brief vom ‚Beitragsservice‘, wie das Ding sich jetzt nennt.

    Wundert es Sie als ‚Berliner Jurist‘ (obwohl … okay, ‚Berlin‘ … da gehen die Uhren vielleicht anders… 😆 (nichts für ungut)) eigentlich nicht, daß die zuständigen Stellen so gar nichts tun, um ihre Rechte durchzusetzen? Ich meine, wenn ich bei meiner Gemeinde die Grundbesitzabgaben nicht bezahle … glauben Sie ernstlich, die beantworten einen solchen Vorgang dadurch, daß sie mir 2 Jahre lang immer mal wieder ein Bettelbriefchen schreiben?? Da kommt dann halt einfach tatsächlich der GV – egal, wie dessen rechtliche Stellung jetzt ist und holt sich was er kriegen kann – aus! Aber bei der GEZ kommt nix … ist das nicht ‚ein klein wenig komisch‘? Und … könnte das nicht einen klitzekleinen Zweifel an der tatsächlichen Rechtmäßigkeit der behaupteten Ansprüche begründen?? Nur mal so gefragt …
    Ach ja … zur GEZ vielleicht noch dieser Hinweis:

    https://kulturstudio.wordpress.com/tag/gez/

    Aber gehen wir doch noch mal ein bischen weiter … nur um mal so zu sehen wie es denn mit der ‚Staatlichkeit der BRD‘ (an die die meisten Leser wohl unbesehen glauben) aussieht. Und schauen uns dazu in diesem (von mir schon öfter verlinkten) Vortrag den Abschnitt von min. 21:30 bis etwa 28:10 an. Sind grad mal 5 min – und wer danach nicht über die BRD (im Grundsätzlichen) Bescheid weiß … ja mei …

    https://www.youtube.com/watch?v=jpJVPBBHi7w

    Der ‚Deutsche Bundestag‘ hat doch beispielsweise eine Umsatzsteueridentifikationsnummer. Das ist also ein ‚Unternehmen, das Waren oder Dienstleistungen im Bereich der Europäischen Union‘ anbietet. Und hier…

    http://www.gesetze-im-internet.de/kstg_1977/__4.html

    … finden wir unter § 4, (5) unter der ‚hochgestellten 2‘ (kann ich hier nicht darstellen) „2Ein Betrieb gewerblicher Art kann nicht mit einem Hoheitsbetrieb zusammengefasst werden.“ Aha. Damit ist also das höchste gesetzgebende Organ in der BRD kein Hoheitsbetrieb, da es ja über eine Umsatzsteueridentifikationsnummer verfügt und damit eindeutig als Umsatzsteuerpflichter ausgewiesen ist.

    Und da meinen Sie vor den ‚Reichsdeppen‘ warnen zu müssen? Ich meine, man sollte eher vor denen warnen, die an der Macht sind. Seit bald 66 Jahren.

  60. #72 Diedeldie (26. Jan 2015 18:20)

    Da liegst Du falsch! Ich konnte einmal unentdeckt hinter einem Busch auf einer Parkbank zuhören, wie Muslim „Toller-Hecht“ erzählt hat, wieviele deutsche Flittchen er bereits aufgerissen hat. Die schließen sogar Wetten ab, wer die meisten Weiber abschleppt.

    Der Held hat sogar gesagt, wenn der „weniger-tolle-Hecht“ nicht aufpaßt, kommt der „tolle-Hecht“ auch zu seiner Schwester zum Fick*en. Und damit die ja auch Jungfrau bleibt, gibts „Tor 2″…

    Die beiden haben anschließend noch weitere Weiber abgeschleppt und anscheinend doch genudelt, weil der eine dann sehr breitbeinig angeeiert kam und die „Scheiß-Beschneidung“ verflucht hat… 🙂

    Aber wehe, deren Schwester baggert nen Kerl an…

    Ich kann mir gut vorstellen, wen die Kerle da angemacht haben: Die blöden Tussen am Springbrunnen, deren Lebenszweck darin bestand, mit Minirock und Arschwackeln die Männer aufzugeilen, um einen Döner und eine Cola zu bekommen. Nein, es waren keine „flotten Bienen“!

  61. Pi leidet in letzter Zeit unter mangelnder Qualität der veröffentlichten Artikel.

    Warum hier der Flüchtlingsstatus der betroffenen Flüchtlinge
    in Anführungszeichen gesetzt wird – unklar.

    Was gut daran sein soll, dass Flüchtlinge dauerhaft in Sporthallen hausen sollten – unklar.

    Dieser tendenziöse, jammervolle und eindimensionale Tenor ist nur schwer erträglich und auch nicht besser als die Berichterstattung der „Mainstream-Lügenpresse“ .

    Jeder Deutsche, der sein Vermögen abwohnt und ablebt, kann eine Sozialwohnung
    beantragen, und sich mit einem tausender im Monat (geringer Lebensunterhalt, Wohnung, Krankenvers.) aus dem Erwerbsleben abmelden (auch Obdachlose – wenn Sie denn Bock
    haben auf ihre „Platte“ zu verzichten) Wer das nicht will, kann arbeiten gehen. Wem als Rentner auch nur so wenig zur Verfügung steht – der hat den gravierenden Fehler begangen, sich nicht zusätzlich privat abzusichern. Wer als Mieter in einer Schimmelbude wohnt, kann ggf. umziehen. Wer Schulden nach einer Scheidung hat – ja, der hat wirklich Pech gehabt.

    Aber was hat das mit der Dortmunder Turnhalle zu tun –

    Dass es den Leuten dort in der Dortmunder Sporthalle künftig besser gehen wird, weil sie Flüchtlinge sind, ist einfach Schwachsinn. Dass Wirtschaftsflüchtlinge sofort gegangen werden sollten, das wir ein vernünftiges Einwanderungsgesetz brauchen, das sind reale Defizite, die in einem Artikel über die Flüchtlingsproblematik beklagt werden sollten. Aber nicht, dass die Leute dankbar sein sollten, jahrelang in Turnhallen zu hausen. Da haben doch die Grünen die völlig richtige Aussage zu getroffen: Die Sporthalle soll weiter den Sportvereinen zur Verfügung stehen.

    Manchmal reicht es denn hier auch mal.

  62. auch wenn viele sich wegen der antifa oder auch aus anderen gruenden nicht trauen an pegida demos teilzunehmen heisst das noch lange nichts.auch diese deutschen buerger sind genauso unzufrieden ,lesen hier mit und stehen trotzdem voll hinter pegida.wir sind deswegen trotzdem keine schlafschafe!!!!!

  63. Alles auf Kosten der restlichen Leistungsträger.

    Für diese Unverschämtheiten kann es nur eine Antwort geben !

    RAUS, RAUS, RAUS !!!

  64. #75 Tarapo (27. Jan 2015 06:30)

    Warum hier der Flüchtlingsstatus der betroffenen Flüchtlinge
    in Anführungszeichen gesetzt wird – unklar
    ————————————–

    Das ist nicht unklar:
    Inzwischen werden alle Einwanderer, ob legal oder illegal, inflationär als Flüchtlinge bezeichnet.

Comments are closed.