Auch bei der Jubiläums-Pegida am heutigen Tag auf dem Altmarkt wird RuptlyTV wieder ab 18.30 Uhr LIVE aus Dresden berichten. Als Redner wird heute neben Lutz Bachmann wohl auch wieder Götz Kubitschek von der Sezession zu hören sein. Das Orga-Team hat sich eine besondere Aktion für die Antifa einfallen lassen. Auf der Pegida-Facebook-Seite heißt es dazu: „Vergesst nicht Eure Möhrchen mitzubringen, damit wir mit diesen den hässlichen Antifa-Häschen das Mäulchen stopfen können. Die müssen ja schließlich gefüttert werden, für sich selbst können sie ja nicht sorgen! Möhrchen-Niederlegung ist am Altmarkt.“ Alles LIVE ab 18.30 Uhr hier auf PI – nicht verpassen!

» Liveticker bei Mopo24

image_pdfimage_print

 

217 KOMMENTARE

  1. Hm. Die Idee mit den Möhren finde ich nicht so gut.
    Was wird mit denen danach passieren? Die werden von der Müllabfuhr weggeräumt. Das ist nur Vernichtung von Lebensmitteln 🙁

  2. Hervorragende Idee. Im Anschluß kann man die Mohrrüben den Polizeipferden zukommen lassen. Die freuen sich. 😀

  3. Linke Gewalt in Deutschland gehört mittlerweile zum guten Ton der politischen Auseinandersetzung und wird von oben abgesegnet, zumindest ignoriert.Da finde ich das mit den Möhren schon gut.

  4. Ein Jammer, kann ich heute nicht dabei sein.
    Von der Grippe gebeutelt, fiebergeplagt werde ich heute zum ersten mal „nur“ den Livestream anschauen können.

    Gutes Gelingen allen, die vor Ort sind !

  5. Freue mich das ich heute nach ein paar Wochen wieder mitlaufen kann.Bin in letzter Zeit stänig verhindert gewesen(Beruflich). Naja unsere Neudeutschen wollen es schön gemütlich haben den ganzen Tag und was zwischen die Kiemen brauchen sie ja auch.

  6. Warum bekommen diese Kriminellen kein Duschgel von Fa? Steht doch schon in deren Namen, dass sie Körperpflege hassen. Und die armen Polizisten müssen deren Gestank ertragen…

  7. #4 Der boese Wolf (23. Mrz 2015 16:35)

    Warum keine Bananen?

    Da unten gibt es einen Spruch, den man an Idioten richtet. Also richtig dumme Menschen wie … na ja, die, über die wir hier so schreiben.

    Also die Ansprache:

    Du Idiot mußt die Möhren fressen und nicht das Kraut!

  8. Ich weiß nicht, ob unsereins Polizeipferde füttern darf! Die Gefahr, daß einer vergiftetes Gemüse druntermischt, ist einfach zu groß!

    Und warum gutes Essen an die Zecken verschwenden? Kartoffelschalen, faules Obst und Gemüse, Karotten mit schwarzen Flecken, usw, sind doch eher passend als wertvolle Lebensmittel!

    Denkt mal drüber nach!

  9. Schade, dass ich das nicht sehen kann. Aber ich bin zum Spaziergang in Berlin verabredet…

  10. Ich schaue wie immer den Stream zeitversetzt, sobald ich aus Duisburg zurück bin. Danach auch noch den von der Legida, die produzieren ihren selbst.

    Der Ruf heißt:
    „Bürger laßt das Glotzen sein, auf die Straße reiht Euch ein!“
    In diesem Sinne hoffe ich, daß viele PI-User gleich nicht am Rechner sitzen, sondern an einer Gida in ihrer Nähe teilnehmen.

  11. #4 Der boese Wolf (23. Mrz 2015 16:35)

    Warum keine Bananen?

    Weil sich, wie ich das verstanden habe, der Zeckofa-Kindergarten heute Abend als (Angst)Hasen verkleiden will und so vom Post- zum Theaterplatz hoppeln möchte.

    Scheint ein Aufguß von den Eisbären und Hühnern in München bei den Ziem-Unterschriftssammlungen zu sein.

    😆

  12. Wie waren eigentlich letzte Woche die Teilnehmerzahlen?
    Es gab doch eine Zählmethode mit den eingeworfenen Münzen.
    Leider hat man von dem Ergebnis nichts mehr gehört?
    Lutz Bachmann hatte 15.000 angegeben, was meiner Meinung nach etwas zuviel war.
    Die Polizei sprach von 7.700.
    Wäre schön, wenn es eine nachprüfbare Zahl gäbe.

  13. #5 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod

    Von der Grippe gebeutelt, fiebergeplagt werde ich heute zum ersten mal “nur” den Livestream anschauen können.

    Dativ, heize ein Zimmer auf 26 bis 28 Grad Celsius. Lege nasse Handtücher auf die Heizung, dann noch Schal und Wick Medinait oder ähnliches für einen erholsamen Schlaf (wichtig) und nach 48 ist der Spuk vorbei.
    Dann weitere 36 Stunden schonen und alles ist weg. Genug trinken natürlich auch!!!
    Du wirst schwitzen alles wird klamm sein, aber es hilft.
    Ich habe das oft durchexerziert. Es half immer.

    Gute Besserung mein Freund!

  14. # 12 Babieca

    Als Hasen verkleidet? So kurz vor Ostern? Da werden sie die Spaziergänger vermutlich mit Eiern bewerfen 🙁

  15. „Die Scharia hat nichts mit dem Islam zu tun.“

    schwedischen Außenministerin Margot Wallström (Sozialdemokratin)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sozialdemokraten sind wohl alles Islamkriecher und haben einen an der Schüssel..

  16. Diesen Weg einschlagen ist nicht verkehrt. Man muß sie lächerlich machen. Problem ist, die sind hohl.

  17. aber Möhrchen klingt doch ganz süß – da möchte man doch gerne ganz viel „roilosse“ – tatä tatä tatä

  18. An das Institut für politische Bildung in Dresden !
    Herr Richter,
    wenn ich von meinem Dresdner Spaziergang nach Hause fahre ertappe ich mich mit dem Wunsch das dieser politische „Spießrutenlauf“ gegen Sie und ihresgleichen bald eine andere Wendung nehmen soll!

    Dafür das man eine andere Meinung hat von Minderjährigen bespuckt und beleidigt zu werden, nur weil man diese kritische Meinung zum Ausdruck bringen möchte und das in friedvoller Form wird dieser Vorgang langsam eine Herausforderung!

    Leider sind diese Schreier im Auftrag der Mainstream – Bestimmer meistens noch Kinder und Jugendliche, es würde
    mir sehr schwer fallen so einem Wesen eins auf die Backe zu hauen wenn es mich körperlich bedrängen würde, weil ich davon ausgehe das sie gar nicht wissen warum sie da plärren !

    Wenn ich nun Ihre TV Auftritte verfolge wie Sie ganz geschickt ein auf intellektuell „Treu – Doof “ machen um das PEGIDA Phänomen den TV Zuschauern etwas verständlich zu machen, ist mir klar das Sie genau wissen was Sie da machen…

    Staatsaufklärung, eine raffinierte Propaganda wohl wissend das Propaganda immer aus Lug und Trug besteht!

    Ich hoffe das Sie sehr bald am eigenen Leib erfahren mögen wie wenig ihr Leben wert ist, wenn Sie einmal durch die Reihen
    ihres Feindes laufen müssen !

    Kinder und Jugendliche als politische Waffe zu mißbrauchen haben die Nazis vorgemacht und die heutige DDR 2.0
    hat ihre Protagonisten wieder erfolgreich aktiviert !

    Dafür werdet ihr einen hohen Preis bezahlen müssen, denn glauben Sie ja nicht das der Bürgerkrieg in den Köpfen
    der unzufriedenen Menschen nicht schon längst begonnen hat!

    Lange könnt ihr mit Euren verlogenen Medien den Lauf der Geschichte nicht mehr verhindern und dann seht Euch vor,
    entweder Euren eigenen Neubürger schneiden Euch die Köpfe ab, oder die russischen Atomgranaten beenden diesen
    deutschen Spuk!

    Einen Gruß noch an ihre Chefin und Weisungsgeberin Merkel, deren Spruch, “ Der Islam gehört zu Deutschland“ wird als
    Vaterlandsverrat eingestuft und ist defacto eine Legalisierung für die Durchführung des Heiligen Krieges auf deutschen Hoheitsgebiet!

    Sie hat damit ihren Amtseid im GG Artikel 56 verletzt !

    Ja selbstverständlich sehen Sie das anders weil Sie für die noch Mächtigen den Deppen spielen, aber es kommt wieder anders !

    Gruß aus Leipzig

  19. Aber NEIN… es gibt keine Islamisierung!

    Bei den linken Lügen-Staatsfernsehen wundern mich nichts mehr.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wer regiert beim ZDF?

    Erstmals wird im Fernsehrat ein Vertreter

    des Islams sitzen

    Leipzig. Vor einem knappen Jahr wurde dem ZDF vom höchsten deutschen Gericht zu große Staatsnähe, zu wenig Transparenz und eine versteinerte, unzeitgemäße Zusammensetzung seiner Aufsichts- und Kontrollgremien bescheinigt. Schuld sei der ZDF-Staatsvertrag, urteilten die Karlsruher Verfassungsrichter und setzten den 16 Bundesländern eine Frist. Bis Juni müssen die Regierungschefs einen neuen ZDF-Staatsvertrag aushandeln.

    http://www.lvz-online.de/kultur/news/wer-regiert-beim-zdf-erstmals-wird-im-fernsehrat-ein-vertreter-des-islams-sitzen/r-news-a-275614.html

  20. Es wird immer heller. Der Frühling naht. Jetzt kann das Pfaffengelump Kirchenpersonal nicht mehr das Licht ausschalten.

  21. Mann, Mann, die Zecken (kleines Foto) haben sich aber gemausert, daraus sind ja richtige Geizen oder ZICKEN geworden.

    😛

  22. OT

    Doppelmord von Lüneburg Yezide wollte Übertritt seiner Frau zum Christentum verhindern
    Seine Frau wollte ihn verlassen und zum christlichen Glauben übertreten: Deswegen soll ein Yezide in Lüneburg die Zweiunddreißigjährige und ihre Freundin erstochen haben. Zu diesem Ergebnis kam die Staatsanwaltschaft Lüneburg bei ihren Ermittlungen.
    23.03.2015

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/religioeser-hintergrund-bei-doppelmord-von-lueneburg-13501644.html

  23. #28 Franz45 (23. Mrz 2015 18:15)

    —————-

    Hut ab , mein Beifall , aber ich hoffe es wird heute eine friedliche PEGIDA Demo .

    Wir sind das Volk !

  24. ot

    SPD-Abgeordnete vertrat Rechtsextremen
    Nadja Lüders tritt von Vorsitz im NSU-Ausschuss zurück

    Vor gut drei Monaten erst hat der NSU-Untersuchungsausschuss im Düsseldorfer Landtag mit der Arbeit begonnen. Jetzt ist die Vorsitzende zurückgetreten. Die SPD-Abgeordnete Nadja Lüders hatte einen Rechtsextremen in einem Arbeitsrechtsverfahren vertreten.
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/nadja-lueders-tritt-von-vorsitz-im-nsu-ausschuss-zurueck-aid-1.4965583

  25. Genau, Enrico: Grönemeyer, „völlig abgeschottet in einer Villa in London“ – so dermaßen auf einem anderen Planeten, dass der Schläger im Frühstücksfernsehen halluziniert: „Seitdem ich da war, laufen die nicht mehr!“ Nicht nur ein Heuchler, auch ein Lügner! Bitte auch bekannt machen in Grölemeyer-Foren, was der Simpel so an Stuss absondert!

  26. Endlich ist PI „angekommen“ !

    10 Jahre im Dienst der Meinungsfreiheit und im Kampf gegen den iSSlam werden endlich gewürdigt.

    Danke PEGIDA, danke Heldenstadt DRESDEN !

    💡

  27. #16 reinemann (23. Mrz 2015 17:20)

    Wie waren eigentlich letzte Woche die Teilnehmerzahlen?
    Es gab doch eine Zählmethode mit den eingeworfenen Münzen.
    Leider hat man von dem Ergebnis nichts mehr gehört?
    Lutz Bachmann hatte 15.000 angegeben, was meiner Meinung nach etwas zuviel war.
    Die Polizei sprach von 7.700.
    Wäre schön, wenn es eine nachprüfbare Zahl gäbe.

    Ich habe seriös ermittelte 13.800 in Erinnerung.

    Die Zahlen der Polizei sind nicht seriös, da nicht ermittelt, sondern – seit Wochen schon schlechter Brauch – einfach aus dem MoPo-Ticker abgeschrieben. Und das haben leitende Polizeibeamte m.W. sogar zugegeben. Ein Armutszeugnis und Kuschen gegenüber der politischen Polizeiführung, die ein Interesse daran hat, Pegida „herunterzurechnen“!

    Lediglich Pegida selbst ist an der Erhebung seriöser Teilnehmerzahlen interessiert – ich weiß, wem ich Vertrauen schenken kann. Etwa den minutiösen Zählungen und Schilderungen des Users „Dativ…“.

  28. Sehr gut, bitte nicht vergessen:
    „Meißner Kreisrat provoziert auf Kosten von Bombenopfern“: Johann Dulig muss sich wegen eines Facebook-Postings rechtfertigen. Gegen den jungen Meißner Kreisrat Johann Dulig (SPD) gibt es Rücktrittsforderungen. Der 20-Jährige hatte auf seiner Facebook-Seite ein Bild geteilt, das die Silhouette des zerstörten Dresden zeigt und „Deutsche Kurven abfackeln“ fordert. Die AfD-Nachwuchsorganisation Junge Alternative kritisierte, dass solche Aussagen Zehntausende ziviler Todesopfer und deren Angehörige entwürdigt.“
    http://www.sz-online.de/sachsen/meissner-kreisrat-provoziert-auf-kosten-von-bombenopfern-3040163.html

  29. Die Zahlen der Polizei sind zwar nicht Glaubwürdig aber der beste Anhaltspunkt um zu erkennen ob die Teilnehmerzahl zunimmt.
    2200/4300/4600/5400/6700/7700 was heute gemeldet wird werden wir sehen

  30. Linke immer bekloppter. Aus dem Mopo-Ticker:

    Dresden, 19:08 Uhr: Der Riesenhase auf dem Neumarkt steht. Jetzt wartet er auf Pegida-Anhänger, die ihm seine Angst opfern. Denn laut Künstler ist dieses Tier ein Gott.

    Als erstes können die Verwirrtem dem Tierchen mal ihre Nazi-Paranoia opfern. Die sehen Nazis mittlerweile unter ihrem Bett, im Schrank, in der Spülmaschine und jeden morgen im Spiegel. *Huah!* *Fürcht!*

  31. Was mich wundert, dass die Tourismus-Branche noch nicht drauf angesprungen ist…

    4-Tage-All-In-Pegida-Reise nach Dresden, inkl. Stadtrundfahrt, Fähnchen/ Demopäckchen und Co…

    😉

    (Ich hoffe „Pegida“ ist als Name geschützt!!!)

  32. Aus aktuellem Anlaß zur Feier des Tages
    folgender -sehr sinnreicher- Witz:

    Häschen kommt in eine Apotheke und fragt: „Hattu Möhren?“

    Sagt der Apotheker: „Nee, hab ich nicht!“

    Am nächsten Tag kommt Häschen wieder und fragt: „Hattu Möhren?“

    Der Apotheker: „Nein, Habe ich nicht!“

    Am nächsten Tag kommt Häschen wieder und fragt: „Hattu Möhren?“

    Der Apotheker antwortet sehr sauer: „Habe ich nicht!“

    Als Häschen weg ist, malt der Apotheker ein großes Schild: Alle Möhren ausverkauft!

    Kommt Häschen am nächsten Tag wieder und liest das Schild. Empört geht es in die Apotheke und sagt: “ Hattu gelogen, hattu doch Möhren gehabt!“

    💡

  33. #30 Cendrillon   (23. Mrz 2015 18:32)  

    Es wird immer heller. Der Frühling naht. Jetzt kann dasPfaffengelump Kirchenpersonal nicht mehr das Licht ausschalten.
    ————-
    Aber irgendwie war es schon passend:
    In Deutschland gehen die Licher aus!

  34. @ #5 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod
    DANKE für deinen wochen bzw. monatelangen Einsatz jeden Montag bei weitem Anfahrtsweg! Und Gute Besserung!
    Und wie du siehst kommt ein Posting danach ein anderer, der heute für Dich dabei ist:
    @ #6 MutzurHeimat: Ebenso danke!
    Wir werden auch wieder kommen, das ist sicher!
    ===============================================
    Für die quäkenden dummen Kinder der Antifanten könnte man – ihrem nicht vorhandenen Niveau entsprechend auf die schlechte Idee kommen, die Möhrchen-Witze wieder zu reaktivieren…
    Apropo: Der 1. Redner hat das Wort „Asylanten“ benutzt!! Ist der ADHS-Patient Danilo Starosta von Dreden-Gehirnfrei in der Nähe, um wieder „ekelig“ zu werden als Schlägertype oder ist der beim „Demotraining“ für die Möhrchen-Empfänger?!? Fragen über Fragen…

  35. Meine Rolli-Helden wieder im Bild! Die sind super!!! Danke!

    Die wissen ganz genau, kommt Islam oder Sozialismus an die Macht, wird es denen besonders dreckig gehen! Ohne funktionierenden konservativen Sozialsystem und/oder konservativen Familienbild, fallen die als erstes durch das Raster der Sozi- und Islam-Gutmenschen… (übrigens ein Thema wo mir auch Liberalisten oft sehr fremd erscheinen)

  36. Schau grad auf ZDF den Wetterbericht – nix mehr Kachelmann, jetzt sind die Türken auch schon im Wetter-Studio…

    Go Pegida go!!!!

  37. #41 7berjer

    Endlich ist PI “angekommen” !

    10 Jahre im Dienst der Meinungsfreiheit und im Kampf gegen den iSSlam werden endlich gewürdigt.

    Yep 7berjer, ;_)
    Wenn ich mich richtig erinnere taucht Dein Name auch schon ewig hier auf.

  38. „Gegen Nazis“ dacord, aber wo bleibt das durchgestrichene Hammer&Sichel- Symbol und die Zeile „Gegen Kommunisten“ ?

    Wenn schon dann konsequent !!!

    💡

  39. Haha.. Wenn der Hase nun Gott ist, tragen dann die an ihn glaubenden Lehrerinnen so Bunny Öhrchen und weisse Wuschelschwänzchen als Zeichen ihres Glaubens in der Schule?

  40. #53 VivaEspana (23. Mrz 2015 19:20)

    Da kenn ich noch ne andere Version, in der wird es dem Apotheker zu nervig und er schnappt sich das Häschen und nagelt es an die Wand fest.
    Das Häschen sieht ein Kruzifix neben sich und fragt: „Wolltest du auch Möhrchen?“… (ist vermutlich die katholische Variante)

  41. Geil: die Plakate mit „Morgenpost: Märchenstunde“! Und noch besser ganz klein zu sehen „Economic Refugees“ (zwischen 18.03 und 18:07 im MoPo-Ticker!!)
    Lest Ihr hier mit, Ihr Mopo-Erzähler?!? Berichtet gefälligst ordnungsgemäß, dann glauben wir Euch ggf. irgendwann auch einmal die Hälfte Euerer Verdrehungen!

  42. #60 lemon (23. Mrz 2015 19:29)

    Haha.. Wenn der Hase nun Gott ist, tragen dann die an ihn glaubenden Lehrerinnen so Bunny Öhrchen und weisse Wuschelschwänzchen als Zeichen ihres Glaubens in der Schule?

    Sags nicht so laut, sonst ziehen die Weiber noch nach Karlsruhe.

  43. @ Dativ

    Gute Besserung! Aber wer versorgt uns denn dann heute mit verlässlichen Zahlen? ❓

  44. Kennt Ihr denn?

    Da sitzt so ein kleiner verschüchteter Pedigast und schaut in die Augen eines böse und grimmig drein blickenden Grünen AntiFa Hasen. Er nimmt allen Mut zusammen und fragt den Grünen AntiFa Hasen „ Hat Du Möhren“?

    Der Grünen AntiFa Hasen reagiert nicht, er scheint verwirrt zu sein und wiederholt
    schließlich „Hat Du Möhren“ – was soll das?
    Ich bin AntiFa, wir haben keine Möhren, aber Flaschen, Steine, Böller und Buttersäure.

    Der Pedigast wendet sich angewidert ab und sagt zu dem AntiFa Hasen „Geh nach Hause
    und komm erst wieder wenn Du Möhren hat“!!!

  45. #65 Babieca

    Der Hattke war doch auf seiner facebookseite auch als kuschelig wuscheliges Bienchen zu sehen… Neulich kam ein Krimi, wo ein Typ darauf stand, sich selbst und die Frau als riesen Kuscheltier anzuziehen… Das scheint eine Spielart dieses Lggbtttxyqueerbeet zu sein! \o/

  46. früher hieß es: „Der kranke Mann am Bosporus“,
    heute: „Die kranke Frau an der Spree“ – und damit sind alle Deutschen gemeint, die unsere Regierenden gewählt haben und sie wieder wählen werden!

  47. #74 Smile (23. Mrz 2015 19:43)

    Wollte dir nichts wegnehmen, hatte es nur gerade parat. 😉

    #76 lemon (23. Mrz 2015 19:44)

    Ja richtig, Hattke als Plüschinsekt! Wat hebbt wi lacht!
    —————

    Oh weia! Jetzt sind die Schreikinder aufgewacht!

  48. JawohL: „ZECKENSCHWEINE!!!“ !!!
    „WER DEUTSCHLAND NICHT LIEBT; SOLL DEUTSCHLAND VERLASSEN !!!“
    Und „Euere Eltern laufen bei uns mit!“

  49. Die Polizei lässt die Ver.di-Faschisten ziemlich nah an die Pegida heran, will sie eine Auseinandersetzung provozieren, um zuschlagen zu können und Verbote für die Zukunft durchzusetzen?

  50. Lächerliche Aktion das mit dem Osterhasen.. boah über linken Humor konnte ich noch nie lachen..KINDERGARTEN

  51. Scheixxe, die Pro-Islamisierungs-Demonstranten sind so grottendumm, dass es weh tut.

    Faschisten der Antifa, ihr gehört verboten!

    Grüße an alle Pegida-Spaziergänger heute Abend!

  52. Wenn die Förster nicht dazwischen ständen, würden die Pegidisten aus den Möhrchen einen Kuchen backen!

  53. Herbeigerufene Polizisten werden von Pegida mit Beifall bedacht und diese grüßen zurück, Pegida scheint großen Rückhalt bei der Polizei zu haben!

    Was wird der Innenminister nun machen?

  54. #61 7berjer (23. Mrz 2015 19:29)

    Ja, ist schon immer bemerkenswert, daß diese rot lackierten Braunen gegen sich selber sind. Haben wir keinen Experten hier ,der weiß wie diese Gehirnkrankheit heißt?

  55. „Die Scharia hat nichts mit dem Islam zu tun.“

    schwedischen Außenministerin Margot Wallström (Sozialdemokratin)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sozialdemokraten sind wohl alles Islamkriecher und haben einen an der Schüssel..

    Sie betreiben nur voller Kraft eine destruktive Politik gegen das eigene Volk und eigene Werte. Wenn man das im absoluten Extremen betreibt, dann greift man auf zu offensichtlichen Lügen und behauptet, daß das die Wahrheit sei. Das ist die gleiche Kategorie wie Goebbels und Co. Lügen, Lügen, Lügen… Wobei ich nicht mal weiß, ob Goebbels soviel gelogen hat. Er hat gegen Juden gehetzt, hat das aber wohl nicht geleugnet.

  56. Ist es eigentlich offizielle Voraussetzung für die Teilnahme an den Gegendemos, dass man

    a) als Frau eine sich hysterisch überschlagende Kreischstimme hat?

    b) als Mann nie einen Stimmbruch erlebt hat?

    Einfach mal drauf achten. Die Linken klingen mit ihrem „Haut ab! Haut ab!“ wie eine Grundschulklasse, während bei der Pegida kräftige Männer- und Frauenstimmen dagegenhalten.

    Der ganze Protest der Linken ist in Diktion und Inhalt nur noch grotesk! Von Politik und Medien radikalisierte Halbwüchsige kreischen sinnentleerte Floskeln, von denen mehr als die Hälfte inhaltlich auf sie selber zurückfällt. Angesichts dieser Jugend kann einem um dieses Land erst recht angst und bange werden.

  57. Es gibt keine Islamisierung 🙄

    C*DU: Deutsche bald Minderheit

    Das war es mit Deutschland und auch mit Europa.
    Bereits ab 2035, also in 20 Jahren sind Deutsche die Minderheit im eigenen Land! (bei der Asylflut vermutlich schon viel früher!)

    Das sagt nicht irgendwer sondern die Regierungspartei C*DU!

    http://imgur.com/a8nHBr2

  58. Die Zecken waren letzte Woche auch so nah, aber die tun nix, schreien nur aus sicherer Entfernung dummes Zeug .. Angsthasen eben 😆 ❗

  59. Kann man eigenlich als Doktorvater solch einen Kasper wie Eric Hattke noch ernst nehmen? (Was studiert der Hampelmann oder widmet er seine Studienzeit ausschliesslich der Narretei?)
    Stellt Euch mal vor, solche Irrlichter werden Pädagogen, Lehrer oder ergreifen irgendeinen Beruf, überall schadet der doch seinem Umfeld!

  60. Die Pegida-Ordner waren eben sehr gut!

    Einer der Pegida-Ordner war übrigens ein Blacky! Das schreib ich jetzt wertfrei, wie ich ein „Whitey“ bin!

    Guter Job – Pegida-Ordner! Ruhig und bestimmend.

    Eins ist aber auch immer wieder klar, die deutsche islamkritische Szene ist grundsätzlich internationaler, wie die ganze deutsche Antifa und links-grün-versifte Szene… die fast reindeutsch ist, bestenfalls Türken dabei…

  61. Dresdener Antifa? Kindergarten.

    Es ist allerdings zu befürchten, daß anläßlich des Wilder-Auftrittes in Dresden sämtliche verfügbaren linksextremen Schlägertrupps in Deutschland mobilisiert werden.

  62. #97 lorbas (23. Mrz 2015 20:02)

    Unter der Voraussetzung, daß es dieses Regime so lange noch gibt. Da sage ich mal ganz frech: Dem wird nicht so sein. Die Uhr läuft ab.

  63. #93 johann (23. Mrz 2015 19:58)
    Stürzenberger und Heidi Mund in Frankfurt umringt von einer aggressiven Meute

    Die Frankfurter Lügenrundschau hat einen liveticker mit höhnischen und gehässigen Kommentaren:

    http://www.fr-online.de/frankfurt/pegida-frankfurt-ableger-ticker,1472798,30200988.html
    ———————————————————-

    Typisch DUMONT- PreSSe, zu Zeiten der NSDAP stramm SSozialistisch, jetzt zu Zeiten der erweiterten DDR (BRDDR) wieder stramm SSozialistisch.

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  64. #74 badeofen (23. Mrz 2015 19:42)
    #62 WahrerSozialDemokrat
    Der war besser… 😀

    Mein erster Hasenwitz (#54) war für die hiesige Leserschaft wohl zu feinsinnig 😉
    Dann eben der hier:

    Häschen geht ins tuerkische Lebensmittelgeschaeft, um sich einen Bund frische Moehren zu kaufen. Am Gemueseregal trifft es einen zwoelfjaehrigen Jungen, der ziemlich bedroeppelt dreinschaut. „Haddu Kummer, Junge?“, fragt das Häschen mitleidvoll. „Ja, ich bin der Sohn des Ladenbesitzers. Mein Vater ist Moslem, und ich soll morgen beschnitten werden. Eigentlich gibt’s da immer ’ne tolle Feier, aber ich hab‘ Angst vor der Beschneidung!“ „Kein Problem!“, meint Häschen, „Muttu Moehre nehmen und hinhalten.“ „Aber merkt das denn keiner? Moehren bluten doch nicht!“ „Nimmtu was Ketchup und machtu heimlich auf die Moehre drauf.“ Gluecklich ueber den Vorschlag laedt der Junge Häschen zu der Feier ein. Am Tag nach der Feier liegt Häschen voellig zerschunden im Krankenhaus. Seine Freundin besucht ihn und will wissen, was auf der Feier passiert ist. „Tolle Feier, habbich mich echt amuesiert! Richtig nette Leute, sehr gastfreundlich.“ „Aber wieso haben sie dich dann zusammengeschlagen?“ „Nach der Beschneidung wolltich Beweissstueck beseitigen. Binnich hingerannt, habbich dem Jungen die Moehre zwischen Beinen wegerissen und verspeist!“ „Aha, man hat deinen Betrug entdeckt!“ „Schlimmer! Habbich versehentlich falsche Moehre erwischt!“

    😯

  65. Hoffentlich klappt die Synchron-Live-Schalte Dresden-Leipzig inkl. Übertragung!
    PS: Im übrigen bin ich der Meinung, dass Tatjana Festling die nächste Oberbürgermeisterin werden sollte!

  66. Klasse wie friedlich diese Menschen demonstrieren ähhh spazierengehen. Wenn ich dagegen das linke Gesindel sehe.
    Weiter so liebe Freunde!!

  67. #110 Der boese Wolf (23. Mrz 2015 20:16)

    😀 Nettes Bild.

    Wir bekommen hier ja außerdem eine veritable Rezeptsammlung zusammen…

  68. #105 Zwiedenk (23. Mrz 2015 20:07)

    #97 lorbas (23. Mrz 2015 20:02)

    Unter der Voraussetzung, daß es dieses Regime so lange noch gibt. Da sage ich mal ganz frech: Dem wird nicht so sein. Die Uhr läuft ab.

    Ich hoffe und bete das sie recht behalten.

  69. #117 Smile

    Auch ein schönes Bild! Eric der Hase sieht ja auch schon unappetitlich aus. Wahrscheinlich müffelt er auch noch nach Karnickelstall. Karnickel muss man vor dem Verzehr erst über Nacht in Rotwein einlegen, damit der muffige Gestank rausgeht.

  70. Habe grade wieder mal die Zugfahrpläne studiert, bei Gelegenheit werde ich ma Schalter selbst mal nachfragen, ob es stimmt, daß man in 5 Stunden von mir aus dort ist, aber auf dem Heimweg 10 Stunden braucht…

    Und 15 Stunden im Zug wegen 3 Stunden Pegida und 180 Euro Kosten, das ist bei aller Liebe nicht drin!

  71. #127 lieschen m

    Da sieht man gleich, wo Erika Hattke sich am wohlsten fühlt. Jede normale Frau hätte sich vor einem teuren Sportwagen oder wenigsten vor einem Schuhgeschäft ablichten lassen.

  72. Die Polizei wird heute erstmals keine Teilnehmerzahlen zu den Demonstrationen in der Dresdner Innenstadt veröffentlichen. Man spricht von „mehreren Tausend“ Menschen bei Pegida und „mehreren Hundert“ auf der Gegenseite. Das Ausbleiben der Zahlen wird nicht begründet.

  73. OT

    Pappritzer inspizieren Asylbewerberheim

    Hunderte wollten gestern wissen, wie Flüchtlinge hier leben werden. Der Sozialbürgermeister geriet in Erklärungsnot

    Während Sozialamtsleiterin Susanne Cordts noch am Freitag erklärte, dass sich unter den derzeit zugewiesenen Flüchtlingen rund 40 Prozent Familien befinden und sich das auch bei der Pappritzer Belegung widerspiegeln würde, rudert sie nun zurück. Stattdessen sollen heute 40 Alleinstehende aus dem Pappritzer Gustavheim einziehen

    Immerhin stimmte die Zahl 40 🙄

    http://www.sz-online.de/nachrichten/pappritzer-inspizieren-asylbewerberheim-3064875.html

  74. Die Polizei will keine Teilnehmerzahlen nennen, soll so der Aufschwung verschleiert werden ?

  75. Ich möchte mit meiner Liebsten vom 11.Apr bis 14.Apr nach Dresden, wegen Wilders am 13.ten, suche gute und preiswerte Unterkunft, möglichst nah zur StraßenbahnHaltestelle und möglichst vielen Pegidisten, bitte Tipps, meine eMail darf dafür von MOD gerne weitergegeben werden … Danke

  76. #129 Klara Himmel (23. Mrz 2015 21:04)

    Wissel hat dem Heimleiter ein Gastgeschenk mitgebracht. „Allerdings sind sie nur für Afrikaner geeignet, für die Erdnüsse Ausdruck des Willkommens sind“, sagt Wissel.

    http://www.sz-online.de/nachrichten/pappritzer-inspizieren-asylbewerberheim-3064875.html

    😆 😆 😆 😆 😆

    Heute abend ist hier wahrlich kleine Fütterungskunde für den modernen Tierfreund: Mohrrüben für Hasen, Nüsse für Neger. Ei schmiet mi in se corner!

  77. Zum Glück steht ja nun bald das nächste Hasenfest an. Da kann ja dann wieder die Aktion „Hoppel dich frei“ starten. Für all diejenigen, die immer noch im Schosse von Mutter Kirche verweilen. 🙂

  78. Zum siebzehnten Mal fand heute in Kassel eine Kundgebung der Pegida gegen Islamisierung und Masseneinwanderung statt. Teilnehmer ca. 40-50. Die Reste-Antifa war nach meiner Zählung mit etwa 10 (zehn) Personen vertreten. Schlußfolgerung: die Mehrheit der Kritiker hat ihren Frieden mit der Kagida gemacht und erkennt sie als Mitspieler im demokratischen Spektrum an. Zur Nachahmung empfohlen.

  79. Ich komme von einer kleinen netten friedlichen aber spannenden PEGIDA, die hier MVGIDA heißt. Es war gut, recht witzig z.T.. Sehr gut hätte ich geschrieben, wenn es mehr Leute gewesen sind. Es waren wieder ca. 250-300 Leuchtens. Genaue Zahlen gibt es später bei facebook.
    Thema der Reden und Parolen war die kranke Asylpolitik. Der Spaziergang ging erstmalig durch ein Wohngebiet. Es haben viele aus den Fenstern und Balkons geschaut.
    Bei einer Rede, bevor der Spaziergang umdrehte, musste ich gehen (wie immer) so fehlt mir der Bericht des Abschlusses. Auf dem Heimweg ging neben uns eine Frau mit kleinem Hund, die mich fragte: Was ist da los? Warum ist dahinten so viel Polizei. Ganz selbstverständlich erzählte ich von den linken Lümmeln…etc. Sie ist nun aufgeklärt und will das ihrer Tochter erzählen. Watt datt wohl wird? 🙂

  80. #123 KlaraHimmel
    +++40

    … so lange hier keine Flüchtlingsfamilien im ‚preussischem‘ Verständnis aufschlagen, also: Oma, Opa, Tochter und Enkel, so lange sind das keine Flüchtlinge sondern Invasoren. Auch Deutsche Asylanten pflegten mit Familie zu emigrieren, T. Mann, A. Einstein, W. Brandt, p.p.

    Spruch des Tages: „Wer seinen Pass verliert, wird immigriert.“ 🙂

  81. #142 Patriot Herceg-Bosna (23. Mrz 2015 21:35)
    Leider etwas weniger geworden 5.500 laut Polizei
    ——————

    Man nehme den Lügenpressenumrechnungsschlüssel 🙂
    multipliziert mit 2 – macht 11000 Teilnehmer. So in etwas schrieb auch schon jemand weiter oben.

  82. Bin gerade zurück von Pegida.Hat wie immer sehr gut getan. Habe auch was von 13500 Leuten gehört.Ein paar Angsthasen haben am Postplatz durchgedreht.Waren wohl etwas zu Rammelich.
    Hoffe Nadelstreifenanzug nebst Begleitung kommen gut nach Hause. Nochmal meine Hochachtung an euch weil ihr Woche für Woche die Fahrt auf euch nehmt. Wir sehen uns am 6.4.
    wieder.

  83. #130 Klara Himmel (23. Mrz 2015 21:04)

    Da hat ein Gutmensch ERDNÜSSE als Gastgeschenk mitgebracht, wie schräg:

    Mit großem Interesse inspiziert der Schönfelder Erhard Wissel das neue Asylbewerberheim. Der ehemalige Zahnarzt engagiert sich im Albert-Schweitzer-Freundeskreis Dresden. Dieser hatte bereits im Vorfeld eine Diskussionsrunde zum Thema Asyl organisiert und dabei auch über die unterschiedlichen Religionen gesprochen, denen die Asylsuchenden angehören. Wissel hat dem Heimleiter ein Gastgeschenk mitgebracht. „Allerdings sind sie nur für Afrikaner geeignet, für die Erdnüsse Ausdruck des Willkommens sind“, sagt Wissel.

  84. Meine persönliche Meinung, egal ob erbeten oder nicht:

    Karotten oder Möhren/ Hasen oder Angsthasen bei einer Pegida/ Antipegida-Demo:

    Die Deutschen in Dresden, egal welcher politischen Ausrichtung, machen sich lächerlich.

    Das Ausland lacht sich schepp- schüttelt den Kopf- begreift die Welt nicht.
    Ich schon lange nicht mehr!

  85. So gerade von der…naja, „Pegida Frankfurt am Main“ zurück, auch wenn sie nicht mehr so heißt. Die erste Meldung ist eine gute: Der „Oertel-Effekt“ blieb hier aus, die Teilnehmerzahl (ca. 80 Personen, gute Mischung aus alt und jung, Frauen und Männern) konnte gehalten werden. Michael Stürzenberger war wieder dabei, man merkte, wie dankbar die Menschen dafür waren. Aber nicht nur er hielt eine feurige Rede, sondern vor allem auch die weiblichen Vertreterinnen: Die junge Esther aus München, Heidi Mund natürlich und last but not least Christine Anderson, die ihre Kopfverletzung durch einen gezielten Steinwurf der Feldmann-Stasi gut überstanden hat.

    Die Gegenproteste werden langsam dünner. Die Stasi/Antifa hing an die etwa 40 Meter entfernt stehenden Absperrungen gedrückt und hatte Polizei dicht im Nacken, was Steinwürfe verhinderte. Einige Antifanten hatte das Goethedenkmal erklommen, welches dann unvermittelt an einen Affenfelsen erinnerte. 😀

    Weniger lustig fand ich, daß ihre geschwenkten Fahnen durch die Farbkombination rotweißschwarz im Halbdunkel aussahen wie Hakenkreuzfahnen. Dazu der Lärm, den sie machten (na, Heidis Anlage ist aber mittlerweile auch stark genug); die Antifanten wären bei A. H. begeistert mitmarschiert, davon kann man ausgehen.

  86. „Steter Tropfen höhlt den Stein!“

    „Wir sind der Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt!“

    Für die Negativen und gutmenschlichen Multikultis habe ich auch einen Spruch:

    „Viele Tränen werden zum Meer, man lernt zu schwimmen oder geht unter!“ (dieser ist übrigens von mir, ein WSD sozusagen)

    Nur keine Insel weit und breit mehr vorhanden für euch… (das kapieren die Weinenden ohne Hoffnung eh nie)

  87. @#147 johann (23. Mrz 2015 21:47)

    Gutmensch bringt Erdnüsse als Gastgeschenk für die Gäste mit *ankopfpack*

    Bananen wären besser gewesen. #Bananenrepublik

  88. #151 WahrerSozialDemokrat(23. Mrz 2015 22:07):

    Meine Meinung eben, ob erbeten oder nicht.
    Verstanden?

  89. #50 WahrerSozialDemokrat (23. Mrz 2015 19:16)

    Gibt es dort günstige Ferienhäuser?

    In der Nähe Dresdens im Ferienpark „Sonnenland“ bei Moritzburg gibt es günstig Ferienhäuser. Verkehrsgünstig gelegen, ca. 20 Min. mit dem Auto bis Dresden Zentrum.
    http://www.bad-sonnenland.de/lang/de/

    #Dativ

    Wir haben an Dich gedacht.
    Die Zahlen entsprachen in etwa denen der letzten Woche.
    Weniger waren es nicht. Also ca. 14.500 +/- 500
    Aber nächste Woche hoffe ich wieder auf Deine kompetenten Zahlen und Dich und Frauchen natürlich!
    Gute Besserung mein Freund!

    #148 david vincent (23. Mrz 2015 21:49)

    Meine persönliche Meinung, egal ob erbeten oder nicht:
    Karotten oder Möhren/ Hasen oder Angsthasen bei einer Pegida/ Antipegida-Demo:
    Die Deutschen in Dresden, egal welcher politischen Ausrichtung, machen sich lächerlich.

    Humor ist wohl nicht Deine Stärke?
    Wenn die Antifanten lächerlich als Häschen verkleidet „Buntheit“ demonstrieren wollen, sind doch ein paar Möhrchen die passende Antwort.
    Die gesammelten Möhren wurden übrigens dem Dresdner Zoo zugedacht.

  90. #154 david vincent (23. Mrz 2015 22:17)

    Meine Meinung eben, ob erbeten oder nicht.
    Verstanden?

    Ihre Meinung habe ich verstanden, auch als Befehl verstanden. Ihr Problem habe ich nur nicht verstanden! 😉 Das können Sie mir auch nicht befehlen…

    Aber egal, ich dachte nur, Sie haben sich was dabei gedacht…

  91. #156 Tolkewitzer (23. Mrz 2015 22:18):
    Humor besitze ich schon, aber vielleicht das Ausland nicht….und Verständnis für unsere Probleme…und deren Darstellung.

  92. #149 kolat (23. Mrz 2015 21:50)

    Respekt!

    Weniger lustig fand ich, daß ihre geschwenkten Fahnen durch die Farbkombination rotweißschwarz im Halbdunkel aussahen wie Hakenkreuzfahnen.

    Die rote und braune Farb- und Bildsymbolik ähnelt sich tatsächlich stark; das war bereits in der Zeit vor und während des sog. dritten Reiches nichts anders: Es entlarvt beide Gruppierungen – die des roten wie des braunen Sozialismus – als derselben ideologischen Quelle entspringend, mit denselben Ergebnissen in der Geschichte, wobei der rote Sozialismus das Original, der braune das lediglich „nationalistisch portierte“ Plagiat ist.

  93. #157 WahrerSozialDemokrat(23. Mrz 2015 22:23):

    Befehl? Wohl etwas mißverstanden, oder?
    Hier hat niemand was zu befehlen, höchstens einen Denkanstoß anleiern…..
    Danke jedenfalls für Deine Antwort.

  94. #158 david vincent (23. Mrz 2015 22:24)

    Interessant, Sie überlegen, ob das Ausland unseren Humor versteht, während ringsherum alles den Bach runtergeht?
    Keine Bange, wenn das Ausland es nicht versteht, ist uns das auch egal, aber glauben Sie mir, auch Ausländer sind kluge Menschen über die Sie sich nicht sorgen müssen.
    PEGIDA ist kein Verein, der auf Knien um Anerkennung betteln muß. PEGIDA ist der gesammelte Volksunwillen mit all seinen Facetten.
    Pflegen Sie Ihre Stromlinienform, in Dresden bleiben wir uns treu.

  95. #161 WahrerSozialDemokrat (23. Mrz 2015 22:35):

    Wieso sollte das Ausland um uns weinen?

    Denen ist das so egal wie sonstwas.
    Die Probleme, die sich die BRD momentan auflädt, gehen denen bestimmt am Allerwertesten vorbei. Meine Meinung.

  96. Was ich vermisst habe: Wieder keine Fakten über den Islam benannt, insbesondere Koraninhalte.

    Haltet den uninformierten Micheln die schönsten Koranverse unter die Nase, auf dass ihnen die Zornesröte ins Gesicht steigt. Dann fühlt sich vielleicht auch der bequeme Michel bemüßigt, in welcher Form auch immer aktiv zu werden.

  97. #163 Tolkewitzer (23. Mrz 2015 22:38):
    Um meine „Stromlinienform“ mache ich mir keine Sorgen.
    Mir geht es um die rechte, ernste Vermittlung der Bewegung.
    Wenn sich die Gegenseite mit deren Hasenkostümen zum Hampelmann machen, dann sollte man die ruhig gewähren lassen. Nur darauf mit Möhren/Karotten antworten, entbehrt m. M. nach jeder Logik.
    Ich persönlich hätte darauf erst gar nicht reagiert. Gemäß dem Motto: Diesen verstrahlten Gegenspieler einfach ignorieren, dessen Spielchen nicht mitmachen!

  98. Tolkewitzer und WahrerSozialDemokrat:

    Was uns vereint, ist der Widerstand gegen die Islamisierung Deutschlands. Einzig darum geht es uns. Mögen wir uns in bestimmten Einzelheiten
    nicht gerade Stormlinenform-konform sein, aber allein diese Idee/ Bewegung ist unsere Triebfeder.
    In diesem Sinne: Gute Nacht und bis zum nächsten PI…..

  99. Bei MAGIDA brannte heute die Luft.
    Vielleicht wär das einen separaten Beitrag wert? Weiß ja nicht, ob die interessierten PIler hier noch lesen wollen.

  100. #164 david vincent (23. Mrz 2015 22:43)

    #161 WahrerSozialDemokrat (23. Mrz 2015 22:35):

    Wieso sollte das Ausland um uns weinen?

    Wieso sollte es sich über uns uns „schepp“ lachen?

    #148 david vincent (23. Mrz 2015 21:49)

    Das Ausland lacht sich schepp- schüttelt den Kopf- begreift die Welt nicht.

    Will ja nur wissen, warum Sie meinen, dass die Ausländer im Ausland sich schepp über Deutsche schütteln…

    Sie sind da so unbestimmt!!!

  101. Ja wer hat denn da das PI-Banner nicht richtig festgemacht? 🙂

    Achja… wenn ihr so weitermacht, müssen die bald „Möhrchen“ von ihren Experten zum Unwort der Jahres erklären lassen.

    „Möhrchen“ ist ab heute ein belastetes Wort!

  102. #David Vincent
    Dies ist ein Forum mit Emotionen, denn Männer schreiben hier auch viel. Und das Thema „Nest- und Brutschutz“ = Vaterlandsschutz steht bei den Testosteron Trägern ganz ganz oben. Vor allem bei Vätern! OK?

    Mein Kumpel in USA findet es großartig und all seine Kollegen und Bekannten auch. Oder meinten Sie lediglich die Hasenaktion? Das Hasenprojekt wird sicherlich gut mit Geld unterstützt. Jeder Hase hatte da einen Stundenlohn.
    Weitere Auslandsmeinungen kann man als Kommentare in ausländischer Presse lesen.

    Ich habe heute dumme linke Lümmel gesehen. Ganz gruselig! Die auch etwas schrägen Leute bei den Hools wirken dagegen wie ein seriöses Akademikertreffen. 🙂
    https://www.facebook.com/pages/Mvgida/643412639101143
    Ein kleiner Einblick, wie man hinter dem Mond (=Meckl. Vorpomm.) spazieren geht.

    Ich möchte gern auf alle eingehen, gehe mit so so vielen 100% konform. Schaffe es nicht.. zu viele 😉 – Gute Nacht!

  103. #164 david vincent (23. Mrz 2015 22:43)

    Ich glaube eher, man ist weltweit verwundert und unsicher nicht über Deutschland, sondern über Deutsche!

    Jeder weiß es, jeder spürt es, jeder fühlt es, die deutsche Tugend, Seele und Glauben die untergeht, ist ein verlorener Hoffnungsbringer für die Zukunft…

    Es wird hunderte von Jahre für die Menschheit bedeuten, wieder dahin zu kommen, was Schwule und Femministen oder Genderisten, Humanisten, Sozialisten, Liberale etc. hier leichtfertig dem Islam und Kapital wohlfrei demokratisch opfern….

    Wollen wir wirklich erst ein Iran oder Kuba in Deutschland, um zu wissen, dann ist es zu spät?

    Und ich traue jedem muslimischen Iraner oder sozialistichen Kubaner mehr Freiheitsstreben zu, wie irgendeinem deutschen Systembürger!

    Das ist mein trauriges Fazit bedingt auf noch aktueller Erkenntnis. Ich hoffe, ich irre mich…

    P.S. Bevor sich Türken beleidigt fühlen, ganz ehrlich, ohne Noch-Türkei gibt es euch nicht und genau das ist euer Problem… Ihr habt keine Geschichte, bestenfalls Islam, bestenfalls Krieg! Eine Einheit und Bestreben danach habt ihr nicht!

    Unsere deutsche Schwäche ist nur das Streben nach Einigkeit, Recht und Freiheit!

    Wie wir es extrem übertreiben, so extem besuldigen wir uns dessen. Es ist aber unser Geist in Freiheit! Die einen mögen es linker oder rechter sehen, die anderen sozialistischer oder liberaler sehen, weitere konservativer oder christlicher oder atheistischer gar kapitalistischer… wie auch immer!

    Niemals darf der freie Geist auch nur irgendeines freien Deutschen, durch irgendeinen Staat oder Religion beschränkt werden!

    Niemals, auch nicht durch Antifa… jede Gegendemo der Antifa ist Beschränkung, Freihheitsberaubung, Staats-Faschismus pur! Egal wogegen! Nur wofür ist jeweils wichtig… und Antifa will Staats-Terror… sagen die genauso klar wie Grüne Volkstod wollen!

    Ein Geheimnis oder eine Verschwörung ist das nun wirklich nicht! Das sind klare Ansagen von denen!

    Recht haben sie aber, wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt…

  104. #168 Klara Himmel (23. Mrz 2015 23:01)
    Japans Fernsehen zur Islamisierung Deutschlands

    https://youtu.be/HrniFJBxdbk

    Echt interessant wie Japaner das so sehen. Video ist mit deutschen Untertiteln.
    ——————–

    Das ist ja obercool. Absolut sehenswert.

  105. #175 WahrerSozialDemokrat (23. Mrz 2015 23:46)

    „… Nur wofür ist jeweils wichtig…“

    Und das scheint mir ein Grundproblem nicht nur von PEGIDA, sondern aller revolutionären Bewegungen zu sein. Wofür eigentlich? Wo soll es hingehen? Ich sehe das wie auf der heutigen Rede zur MAGIDA gesagt: Für Deutschland. Wir müssen uns wieder auf unser „deutsch-sein“ besinnen. Egal, was der Gegner davon hält. Völkisch? Na und? Lassen wir uns nicht auf das Vokabular des Gegners ein. Das Volk ist ein Faktum.

    Wenn uns die Kolonialisten aus Afrika und dem Orient überrannt und ausgelöscht haben, werden die auch nichts weiter tun, als sich wieder als neues Volk auf dem Grund des ehemaligen Almanya zu finden. Naturgesetz.

  106. #171 Ditfurthianer (23. Mrz 2015 23:17)

    Bei MAGIDA brannte heute die Luft.
    Vielleicht wär das einen separaten Beitrag wert? Weiß ja nicht, ob die interessierten PIler hier noch lesen wollen.

    Ja, bitte genaue Schilderung! Was war los?

  107. #168 Klara Himmel (23. Mrz 2015 23:01)

    Ostasiatisches Fernsehen ist sehr oft sehenswert, die haben da einen ganz anderen Blick auf die Dinge. Nichts ist lehrreicher als der Blick von außen.

  108. #28 Franz45 (23. Mrz 2015 18:15)

    Sie kommen aus Leipzig und spazieren in Dresden??! Wir brauchen in Leipzig jeden Mann!

    ———

    In Leipzig war es heute recht ruhig, der linke Mob wird immer weniger. Kein Polizist hatte seinen Helm auf.
    Am Einlaß zum Veranstaltungsort wurden wir wieder kontrolliert. Dem Polizisten war es sichtlich unangenehm, diese Arbeit tun zu müssen.

    Als wir das Auto parken wollten, fielen uns linke Gestalten auf, die den Parkplatz sondierten. Wir sind dann wieder eingestiegen und ins kostenpflichtige Parkhaus direkt im Hauptbahnhof gefahren. Wir gehen davon aus, daß dieser Abschaum sich für Autos von LEGIDA-Gängern „besonders interessierte“.

  109. #177 Ditfurthianer (24. Mrz 2015 00:13)

    „Deutschsein“ ist übrigens absolut über alles durch das Völkerrecht „eigentlich“ geschützt!

    Weltweit gesehen sind wir Deutschen nicht nur eine Minderheit, sondern sogar eine schützenswerte aussterbende Rasse!

    Jede Hilfe die uns verwehrt wird, ist aktiver Völkermord!

    Darüber mögen noch viele Deutsche lachen, wenn ihr euch nicht wehrt, werdet ihr nicht nur euer Land verlieren, sondern eure Kinder werden euch fremd werden und ihr werdet einfach nur gnädig euch unterwerfen…

    Kein Christentum hat das von euch Deutschen verlangt, nur Sozialisten und nun die Mohammedaner…

    Wollt ihr freien Deutschen das wirklich? Unfrei und Sklaven sein?

    Wahre Freiheit ist weder gewaltfrei noch grenzfrei zu haben! Alles andere ist Illusion…

    Aber wenn ihr Deutschen wollt, das eure Frauen Kopftücher zum wohlgefallen für die Fremden tragen, dann selber schuld! Und liebe Frauen, ob ihr wollt oder nicht, damit habt ihr nix zu tun. Eure Quoten und Genderdingsbums mag lustig für den Zeitgeist sein, ihr mögt drüber hinaus nicht nur Deutschland und jedweden Glauben kaputt machen, euer bestreben im Hass gegen weiße Männer, führt euch nur zur Versklavung unter muslimischen Männer.

    Mir persönlich aber mittlerweiler total egal! Ihr Frauen wisst eh alles besser…

    Eure Kinder tun mir nur leid, die ihr dem Staat ausliefert, damit ihr in einer selbstbestimmten vaterlosen Karriere an einer „Aldi-Kasse“ verkümmert… noch besser sind „Kindererzieherinnen“ im Babyhort für ein Gehalt, mit dem diese sich gezwungen sehen abzutreiben…

    Bin ich eigentlich der einzige Mensch, der den ganzen Irrsinn des Systems sieht???

    Oder soll das alles normal sein?

  110. #175 WahrerSozialDemokrat

    Wenn die Deutschen keinen neuen Geist annehmen oder sonst ein Wunder passiert war es das bald.

    Ich sehe das schon seid Jahren so und bin schon nach einer Medizin am suchen. So hosenschisserisch wie jetzt geht es auf jedenfalls nicht weiter. Allen Deutschsprachigen fehlt das richtige Additive, das gewisse etwas, was indiskutabel und nicht verhandelbar ist!!!

    Ich sehe weder Ehre noch echte Werte und wie du es schreibst „Streben nach Einigkeit, Recht und Freiheit!“ ist nur der Vorwand Probleme nicht aktiv anzupacken.
    Man könnte ja schlecht dastehen.

    So habe ich alle Deutschsprachigen kennengelernt als der Widerstand gegen die Islamisierung sich noch wenige auf Stefan Herre, A. Schwarzer, Giordano, Broder, Ahadi usw. und deren Unterstützergruppen beschränkte.

    Das islamische Grauen war das Gleiche. Dem Deutschen ging das alles am Arsch vorbei, gleiches galt für Österreicher und Schweizer.
    Solange die nur ihr Sportschau hatten oder ihre Velotour machen konnten war denen das egal.
    Das Krebsgeschwür Islam wucherte zwischenzeitlich ungestört weiter.

  111. #183 James Cook (24. Mrz 2015 00:56)

    Ich befürchte ich gehöre zu den Unverbesserlichen.

    Ich brauch auch keinen neuen Geist oder nen alten Geist, mein Geist reicht mir absolut!

    Und wer mir meinen freien Geist nehmen will, ist mein Feind!

    Möge aber jeder seinen wahren freien Geist erstmal entdecken…

    Du hast ihn! Daran habe ich keinen Zweifel, selbst wenn selten im Streit…

  112. #183 James Cook (24. Mrz 2015 00:56)
    #186 WahrerSozialDemokrat (24. Mrz 2015 01:18)

    Ergänzung:

    Und nein,wir befinden uns nicht im Streit! Unglücklich von mir eventuell formuliert.

    Gemeint, falls ich mich mal streite, gerne mit dir! 😉 Ob das die humanistischen Therapeuten jemals kapieren werden… 🙁 :mrgreen:

  113. #178 Hausmaus (24. Mrz 2015 00:28)
    #171 Ditfurthianer (23. Mrz 2015 23:17)

    „Bei MAGIDA brannte heute die Luft…“

    Ja, bitte genaue Schilderung! Was war los?

    Ich habe einen Bericht an PI geschickt, das wäre der dritte oder vierte. Mal sehen, ob wenigstens der mal gebracht wird. Oder dass PI mir mal schreibt, was ich denn falsch mache.

  114. #187 WahrerSozialDemokrat

    Dein Geist reicht hier natürlich, so wie das bei den anderen hier auch der Fall ist. Aber wir sind derzeit nicht mehrheitsfähig ist und das ist noch problematisch.

    Man muss bei allen Deutschsprachigen aufpassen und nicht nur bei denen. Die nächsten 3 Jahre werden zeigen wo die Reise hingeht!

  115. #137 Totaliter Aliter (23. Mrz 2015 21:17)
    Zum Glück steht ja nun bald das nächste Hasenfest an. Da kann ja dann wieder die Aktion “Hoppel dich frei” starten. Für all diejenigen, die immer noch im Schosse von Mutter Kirche verweilen.
    ———————————————————-

    Anstatt hier rumzustänkern und dich über Ostern lustig zu machen, solltest du dich lieber auf den heiligen Rammeldan der „HumanistX_innen“ vorbereiten.
    Haste schon genug Pflastersteine zusammen ?
    Bald ist der 1 Mai, aka „Tag der Arbeit“.
    Die „HumanistX_innen“ frönen ja mit geradezu religiöser Inbrunst (ohne es zu wissen, oder vielleicht doch?), jedes Jahr dem Gedenken der N- SSozialistischen Arbeiterpartei.

    http://libertymania.files.wordpress.com/2014/02/commemorative-nsdap-tinnie-tag-der-arbeit-1934.jpg

    Den „Humanismus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf ! :mrgreen:

  116. Die echten Hasen sind beleidigt. Und das zu Recht!
    Sie hauen ab. Hattke isset schuld!

    Zum Osterfest rückt der Osterhase wieder in den Mittelpunkt des allgemeinen Interesses, da er die bemalten Ostereier und Süßigkeiten im Garten für die Kinder versteckt.

    Hattke kriegt nix! Da kann er sich als was auch immer Infantiles verkleiden. Selber schuld.
    http://www.lvz-online.de/leipzig/bildung/osterhasen-werden-knapp–feldhasenbestand-in-sachsen-erschreckend-niedrig/r-bildung-a-280141.html

    „Wir möchten durch diese humoristische Auseinandersetzung mit der Angst-Thematik auch auf die Ängste der Menschen hinweisen, die selten im Blickfeld der Öffentlichkeit stehen: Migranten, Muslime, Geflüchtete“, sagte Hattke. Viele von ihnen seien täglichem Rassismus ausgesetzt und trauten sich montagabends nicht mehr auf die Straße.

    http://www.lvz-online.de/nachrichten/aktuell_themen/legida-und-proteste/pegida/angsthasenprozession-gegen-pegida-demo-am-montag-geplant/r-pegida-a-279605.html

  117. #185 VivaEspana

    Langsam wird die Kohle (1 Milliarde ❗ 😯 ) knapp.
    Das wird den deutschen Untertan vielleicht demnächst ggf. mal wach werden lassen:

    Du weist doch wie gerne unsere Aufstocken. Sie lieben das geradezu.
    Die gibt es einen Solizuschlag der als Alternativlos verkauft wird. Deutsche und Österreicher werden an ihre Nazivergangenheit erinnert und schon stocken die mit weiteren 9 Milliarden pro Jahr auf!

  118. #192 James Cook (24. Mrz 2015 02:42)
    Solizuschlag der als Alternativlos verkauft wird.

    Die Zonenwachtel könnte den Reparationen fordernden und mit Asylantenströmen drohenden, frechen Stinkefingergriechen auch erklären, dass es keine Kohle mehr gibt, weil selbige für die Umvolkung gebraucht wird. :mrgreen:
    Aber sie ist ja keine schwäbische Hausfrau, sondern die Trulla aus der Uckermark, aka IM Erika. :mrgreen:

  119. #193 VivaEspana

    Das ist das Problem mit der Pfarrestochter aus der Uckermark.

    Zumindest können die Afrikaner nicht mit ihrer Vergangenheit als Sklaven punkten.

    Die Nordafrikaner und Araber waren das übelste Sklavenhalterpack was man sich nur vorstellen kann. Sind die ja heute noch wenn es darauf ankommt.
    Sogar Europa könnte da noch Wiedergutmachung einfordern.

    Nur der Kongo könnte in Belgien ernsthaft was einfordern. Muss man ja heute alles schon in Erwägung ziehen.
    Solange sich der Kongo dort nur ans Königshaus hält soll es mir egal sein. Dort saß der Hauptschuldige wegen dem vor gut 100 Jahren eine Million umgekommen sind.
    Wobei der Kongo weder was fordert noch uns in Europa Probleme macht.

  120. #195 ridgleylisp (24. Mrz 2015 05:58)

    Aber erschreckend, dass trotzdem immer noch 26% dieser Journalisten-Heuchelbande vertrauen!

  121. Blöd nur, wenn die „Zonenwachtel“-Trulla nicht aus der Uckermark stammt, sondern aus Hamburg-Altona. Die zahlt gern an den Kongo, da muß der Gauckler sie nur an Carl Hagenbek erinnern.

  122. #50 WahrerSozialDemokrat (23. Mrz 2015 19:16)

    Gibt es dort günstige Ferienhäuser?

    Ich weiß nicht, ob Du meinen Kommentar #156 gelesen hattest. Hier noch mal:

    In der Nähe Dresdens im Ferienpark “Sonnenland” bei Moritzburg gibt es günstig Ferienhäuser. Verkehrsgünstig gelegen, ca. 20 Min. mit dem Auto bis Dresden Zentrum.
    http://www.bad-sonnenland.de/lang/de/

  123. Fr. Dr. Miriam Heigl (Leiterin der Fachstelle gegen Rechtsextremismus bei der Stadt München):

    wenn bei Demonstrationen Nazis mitmarschieren, dann kann man kein Gesprächsangebot der Pegida machen!
    Außerdem sollte man lieber mit Flüchtlingen und Muslimen reden und deren Ängste vor den Aufmärschen wahrnehmen und an ihrer Seite stehen!

    genau Frau hochbezahlte Doktor, und wenn bei Demonstrationen auch nur ein Linksextremer mitgeht, dann sind alles Teilnehmer Kommunisten und Staatsfeinde!

  124. „„Wir möchten durch diese humoristische Auseinandersetzung mit der Angst-Thematik auch auf die Ängste der Menschen hinweisen, die selten im Blickfeld der Öffentlichkeit stehen: Migranten, Muslime, Geflüchtete“, sagte Hattke. Viele von ihnen seien täglichem Rassismus ausgesetzt und trauten sich montagabends nicht mehr auf die Straße.“

    Das soll der Hattke- Bubi mal den Leuten ins Gesicht sagen, die wegen der genannten Gruppen ihre Unterkunft, Wohnung oder Heimplatz verloren haben. Deren Ängste und Probleme interessieren doch überhaupt Niemanden! Man hat doch inzwischen den Eindruck, es geht in Deutschland um Nichts Anders mehr als um die Siedler aus aller Herren Länder, die alle ausnahmslos irgendwie ganz besonders edle Wesen sind.

  125. #162 johann (23. Mrz 2015 22:35)

    In Dresden sind erneut mehrere Tausend Pegida-Anhänger auf die Straße gegangen.

    Die Polizei sprach von 5500 Teilnehmern. In der Vorwoche waren 7800 Menschen dem Aufruf der selbst ernannten Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes gefolgt.

    http://www.n-tv.de/der_tag/22-17-Telekom-will-bei-kleinen-Firmen-kassieren-article14753946.html

    Wieder der übliche, getürkte Bullshit zur Massenverdummung. Wenn Tolkewitzer als absoluter Kenner der Dresdner Pegida schreibt [#156 Tolkewitzer (23. Mrz 2015 22:18)], dass es 14.500 plusminus 500 waren und damit genauso viele wie in der Vorwoche, habe ich nicht den geringsten Anlass, daran zu zweifeln. Dass Polizei und Morgenpost diesbezüglich lügen, dürfte sich ja nun inzwischen wirklich herumgesprochen haben.

  126. #197 18_1968 (24. Mrz 2015 07:30)

    Blöd nur, wenn die “Zonenwachtel”-Trulla nicht aus der Uckermark stammt, sondern aus Hamburg-Altona.

    Das ändert aber nichts an ihrer lupenreinen FDJ-Sozialisation.

  127. #188 Ditfurthianer (24. Mrz 2015 01:54)

    Was Ihr da gemacht habt, war nicht ganz „mehrheitsfähig“ 🙄

    Die Volksstimme schreibt von 300 Teilnehmern und von Fackeln… An der Kaiser-Otto-Moschee wurden die Glocken geläutet? Na die haben sich ja richtig Mühe gegeben mit Euch :mrgreen: Waren denn auch die Antifa-Kindersoldaten am Start?

    Die etablierte Politik hat mal wieder allergisch reagiert auf Euch. 😎

    Wo kann man sich über MAGIDA informieren?
    Facebook und sowas habe ich nicht.

  128. #204 Der boese Wolf (24. Mrz 2015 10:29)

    Hallo böser Wolf, da hilft nur eins: Erarbeiten Sie eine Rede mit den aussagekräftigsten Versen und halten Sie diese bei einer PEGIDA-Kundgebung. Gastredner sind willkommen.

  129. #196 von Politikern gehasster Deutscher (24. Mrz 2015 06:50)
    #195 ridgleylisp (24. Mrz 2015 05:58)

    Aber erschreckend, dass trotzdem immer noch 26% dieser Journalisten-Heuchelbande vertrauen!
    ——————————————————

    Bis nächstes Jahr wird sich die Zahl noch mal halbieren – wetten? Es franzt und pfeift in den Redaktionsstuben an allen Ecken!

  130. #203 hausmaus
    Ich habe PI einen Beitrag zukommen lassen, da es dieses Mal etwas mehr zu berichten gab. Leider konnte PI den zehnten Spaziergang auch nicht per Banner bewerben.

    Die Zählung von vor 14 Tagen ergab knapp 500 Teilnehmer. Letzte Woche etwas weniger, gestern deutlich mehr. 150 Fackeln waren ausgegeben, jeder 4te oder 5te trug eine davon.

    Fackelzüge sind natürlich böse, darum fuhr die „Anti“-Fa alle Kräfte auf, Böller, Wasserbomben, Farbbeutel. Ich sah aus, als käme ich grad vom Bau (Quarkbecher oder so etwas).

    Magida hat eine allerdings sehr dürftig gemachte Webseite magida.tk.

  131. #206 Ditfurthianer (24. Mrz 2015 11:41)

    Habe einen guten Tip gegen Wurfsauereien aller Art! War oft beim Spazierengehen meine letzte Rettung, trocken zu bleiben!

    Es gibt so kleine Folienponchos für einen Euro, handlichklein mit Kapuze! Die Ärmel sind zwar etwas kurz, das ganze aber so weit, daß man locker die Arme in die Haut mit reinstecken kann, wenn nötig!. Nach der Demo wird die Haut im Mülleimer entsorgt!

    Dürfte den schlimmsten Dreck abhalten!

  132. Nein, Deutschland wird nicht islamisiert und das hat auch nichts mit dem Islam zu tun.

    Hier zwei weitere Highlights, die kaum zu fassen sind so unglaublich sind diese Vorkommnisse.

    1.Die Polizei Dortmund und muslimische Organisationen unterschreiben gemeinsame Erklärung für ein friedvolles Miteinander:
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4971/2977852/pol-do-polizei-dortmund-und-muslimische-organisationen-unterschreiben-gemeinsame-erkl-rung-f-r-ein

    So, zwischen den Harbi und den Muslimen im deutschen D?r al-Harb wurde ein Waffenstillstandsabkommen geschlossen, damit zumindest die Kuffar in Dortmund vorübergehend ruhig schlafen dürfen. Es ist unfassbar was man hier zu lesen bekommt und wie sich die deutsche Exekutive hier bis auf die Knochen blamiert.

    Zwischen Muslimen und der Polizei muß also in Deutschland schon ein Friedensabkommen geschlossen werden? Ich finde das sehr interessant und diskutabel.

    2. Am 31. März veranstalten die Jusos? ?Detmold? im kleinen Sitzungssaal der Stadthalle eine Diskussion zum Thema „Salafismus? in Lippe“. Ziel ist es, Strukturen zu identifizieren, die junge ??Muslime? radikalisieren. Auch die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs wird als Gast an der Veranstaltung teilnehmen:
    http://jusos-detmold.de/index.php/event-detail/veranstaltung-salafismus-in-lippe.html

    Na, das wird sicher eine gelungene Veranstaltung wenn islamische Extremisten über islamische Extremisten mit Linksextremisten referieren und diskutieren.

    Da kommen wir ein gutes Stück vorwärts. Das sollte Beispiel machen. Die JU könnte beispielsweise die NPD zu einer Veranstaltung Rechtsextremismus und Nazismus als Experten einladen.

  133. #207 Ditfurthianer (24. Mrz 2015 11:41)

    Gut, auf der Webseite werde ich dann immer mal nachschauen. Und bitte bringe auch hier laufende Berichte.

    Lieber Ditfurthianer, wenn Du Magdeburger bist, beleidige ich Dich hoffentlich nicht, wenn ich sage, Magdeburg ist eine dumme Stadt. Wenn ich sehe, wie dort alljährlich die Vernichtung der Stadt am 16.01.45 mit einem Straßenfest gefeiert wird, dann wird mir übel. Und wenn die Politik nicht die Windindustrie dort angesiedelt hätte, liefe diese ganze rot-grüne Kloake längst auf dem Zahnfleisch.

    Magdeburg liegt landschaftlich traumhaft und verkörpert 1000 Jahre deutsche Geschichte, aber bei der aktuellen Politik von dort friert es mich.

  134. #207 Ditfurthianer

    Warum hat die Webseite die Endung „tk“?

    Ich weiß zwar auch nicht, warum ein Bericht von Magida hier nicht gebracht wird, aber könnte es sein, dass es, wenn auch subtile, Hinweise darauf gibt, dass Magida von Agents Provocateuren unterwandert ist? Sind da vielleicht Slogans wie „Ausländer raus“ gefallen? Fackelzüge sind natürlich auch ein gefundenes Fressen für die Nazihungrige Lügenpresse auf der ständigen Suche nach irgendetwas Verwertbarem? Wie gut, dass es noch Nazis gibt, sonst müsste man glatt Welche erfinden. 😉

  135. #210 Hausmaus
    Letztendlich ist Magdeburg nicht dümmer als andere Städte auch. Das alljährliche Saufen gegen Nazis, offiziell „Meile der Demokratie“ genannt wurde initiiert von der Kirche, der Stadt selbst, Schulen und den üblichen Vereinen: Magdeburg nazifrei, Bündnis gegen Rechts, Miteinander e.V. um dem alljährlichen Zug der herangekarrten Rechtsaußen-Fraktion keinen Platz mehr zu bieten. Magdeburg braucht keine Selbstdarstellung von importierten Rechtsradikalen gerade an dem Tag, der immer noch als sehr schmerzhaft gefühlt wird. Leider hat sich die Stadtaktion – vielleicht vorhersehbar – verselbständigt und ist nur noch eine Lachnummer.
    Aktuelle Politik: OB-Wahl 15.3.2015: 69,23% für den amtierenden Lutz Trümper bei 35,5% Wahlbeteiligung. Magdeburger sind Sturköppe und haben inzwischen wohl einfach keine Lust mehr, sich politisch irgendwo einzubringen.

    #211 Der boese Wolf
    Keine Ahnung, warum eine tk-Seite. Vielleicht kostenlos?
    Frontfrau Peggy hatte zu Beginn der Veranstaltung explizit auf Provokateure verwiesen und wir konnten auch schnell welche enttarnen. Die hatten wohl den Auftrag, Fackeln auf die Gegendemos zu werfen.
    Die Twittermeldungen auf blockmd berichteten von Böller- und Steinwürfen aus der Magida heraus, das waren definitiv Lügen.
    Seit ich dabei bin, ist nicht ein mal die Parole „Ausländer raus“ gerufen worden. Standard hier: Wir sind das Volk / Wer Deutschland nicht liebt soll Deutschland verlassen / Wir kommen wieder. Gegen antifa dann: Antifa-Hurensöhne / Ihr seid so armselig, ein paar Zecken-Sprüche. Viel aus der Hools-Ecke. Immer mal wieder wird eingestimmt in Nazis-raus-Rufe.
    Das fehlt uns noch: Ein paar Lieder und ein paar wirklich gute Sprüche.

  136. #212 Ditfurthianer

    Ruft ihr „Nazis raus“ selbst, oder kommen die Sprüche von der Nazifa?

    Spruchvorschlag: „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen.“ „Nazis raus“ halte ich persönlich für am Besten. Kurz und prägnant alles in drei Silben auf den Punkt gebracht und ein Schreckgespenst für Nazifa und Nazipresse.

  137. #202 Tiefseetaucher (24. Mrz 2015 09:36)
    #197 18_1968 (24. Mrz 2015 07:30)

    Blöd nur, wenn die “Zonenwachtel”-Trulla nicht aus der Uckermark stammt, sondern aus Hamburg-Altona.

    Das ändert aber nichts an ihrer lupenreinen FDJ-Sozialisation.

    @ 18_1968
    Ja, sie spricht ja auch lupenreines Norddeutsch

    @ Tiefseetaucher und 18_1968
    Die DDR-Sozialisation fing schon viel früher an:

    Noch 1954, einige Wochen nach der Geburt der Tochter, siedelte die Familie von Hamburg in die DDR über.

    (wikipedia)
    bezogen auf Tochter Angela und Familie Kasner

  138. #135 notar959 (23. Mrz 2015 21:15)
    – – –
    Kein Problem. War gestern das 7. Mal im selben guten Quartier.
    Bei Bedarf mehr Infos per Mail.
    Einfach bei den Mods anfragen.

  139. #201 Tiefseetaucher (24. Mrz 2015 09:33)
    – – –
    Was sagt denn der Anwalt?
    Er stand doch an der Wilsdruffer Straße zu zählen, als wir dort vorbeidefilierten.
    Da die Polizei sich ja nach eigenem Bekunden die Teilnehmerzahlen von der Mopo holt, ist es völlif egal, was sie verlautbart.

  140. #203 Hausmaus (24. Mrz 2015 10:15)
    Wo kann man sich über MAGIDA informieren?
    Facebook und sowas habe ich nicht.
    – – –
    https://www.facebook.com/magida2014
    Bin auch kein fb-Teilnehmer, aber diese Seite kann ich trotzdem immer anklicken, Videos schauen und Links verfolgen.
    Die Fackelzug-Idee fand ich übrigens prima.
    Magida wollte ja damit den 10. Spaziergang feiern.
    Wie waren denn Ihre Erlebnisse, Dithfurtianer? Mich interessiert’s schon.

  141. #217 Kara ben Nemsi
    Wie schon geschrieben: PI hat einen Bericht von mir vorzuliegen. Wenn ich eine Info bekomme, warum der nicht veröffentlicht wird, suche ich mir einen Xgida-Beitrag in dieser Woche, in dem ich den Bericht zumindest teilweise als Kommentar unterbringe. Wäre aber schade drum. Magida bringt immerhin so 500 Leute auf die Straße, das dürfte doch mal einen eigenen Beitrag wert sein.

Comments are closed.