chemnitzUnsere beinahe tägliche „Flüchtlings“geschichte kommt heute aus dem sächsischen Chemnitz. Dort hat man klammheimlich, ohne die Anwohner zu informieren, Illegale in einem Hotel untergebracht. Aufgrund einer „kulturellen Bereicherung“ durch einen dort residierenden libyschen „Flüchtling“ wurde dieser skandalöse Vorgang nun bekannt.

(Von L.S.Gabriel)

Der Betreiber der Unterkunft hätte um Diskretion gebeten und dieser Bitte sei man nachgekommen, erklärte die Pressesprecherin der Landesdirektion Sachsen die Tatsache, dass man es nicht für nötig befunden hatte, die Anrainer davon in Kenntnis zu setzen, dass 56 Asylforderer nun in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft leben. Einer dieser „Schutzbedürftigen“ lauerte nun mehreren Frauen auf. Erst gab er „nur“ den Exhibitionisten, beim nächsten Mal wurde er handgreiflich und fasste nach dem Gesäß einer Joggerin.

Mopo24 berichtet:

Das Opfer schlug schreiend die Hand des Grapschers weg. Die Frauen alarmierten die Polizei. Die Beamten schnappten den Sextäter in der Salzstraße – und setzten ihn später auf freien Fuß.

Erst eine Woche zuvor war der Mann zweimal als Exhibitionist aufgefallen. Zuerst hatte er in der Promenadenstraße zwei Frauen (34, 35) aufgelauert und an seinem entblößten Geschlecht gespielt. Tags drauf sah die 35-Jährige den Peiniger wieder. Festnahme.

Ein Anwohner (63) hatte die letzte Tat beobachtet und ist entsetzt: „Ist doch klar, dass sich die Bürger nach diesen Vorfällen Sorgen machen. Und wieso erfahren wir Anwohner nicht, dass Asylbewerber im Penta-Hotel wohnen?“

Eigentlich fragt man sich überhaupt, wieso der Steuerzahler für derartigen Luxus aufzukommen hat. So residieren die Asylforderer in Chemnitz:

pentahotel7

pentahotel3

pentahotel4

Das Hotel beschreibt sich so:

Extraklasse: Geradezu nobel liegt das pentahotel Chemnitz auf dem Schlossberg – mit einem herrlichen Blick auf die Altstadt. Sie können alles rundum entspannt genießen. Denn die Kunst der Entspannung ist unsere besondere Spezialität.

Wir denken, an „mangelnder Willkommenskultur“ kann es wohl nicht liegen, wenn die Illegalen in diesem Ambiente straffällig werden. Vermutlich aber liegt es daran, dass man es in Chemnitz versäumt hat, sich die Forderungen des Siegertsbrunner Pfarrers Ulrich Wagner (PI berichtete) zu Herzen zu nehmen und den armen, sexuell in Deutschland nicht befriedigten Neo-Plus-Deutschen kostenlose Prostituierte jeden Abend aufs Zimmer zu schicken.

Einen weiteren gescheiterten interkulturellen Dialog mit einem „dunkelhäutigen Mann“ können wir aus Konstanz vermelden. Dieser bedrängte und schlug dort eine 20-Jährige, auch hier trat der Täter bereits öfter in Erscheinung.

image_pdfimage_print

 

69 KOMMENTARE

  1. Zuerst müssen wir den Steigbügelhaltern die Macht nehmen, und dann das Hotel abreißen.
    Der Rest erledigt sich von selbst.

  2. Ein kleiner Fehler hat sich eingeschlichen:
    Konstanz liegt im Badischen und gehört somit zu Baden-Württemberg.

  3. Egal, ob es die Umstände der Germanwings-Katastrophe betrifft, oder die Frechheiten der griechischen oder der Brüsseler Sozis, oder den linken Terror in Istanbul, oder eben wie hier den zunehmenden Migrantenterror – ich ertappe mich in letzter Zeit immer häufiger dabei, dass mir oft nur noch eine Formulierung über die Lippen geht:

    Das kann doch alles nicht wahr sein …!

  4. In der DDR lief das anders. Mir ist ein Fall bekannt, da haben zwei ein Mädchen festgehalten und betatscht. Es gab je 1,5 Jahre. Ohne Bewährung. Häftlingsarbeit im Zementwerk Rüdersdorf…

  5. Jeden Tag werden dt. Bürger von Ausländern/Asylanten ausgeraubt, geschlagen, erniedrigt, vergewaltigt, sexuell belästigt und ermordet …
    Wird es für unsere dt. Opfer auch Trauma-Zentren geben? Wohl eher nicht… so was gibt’s eben nur für unerwünschte Besatzer… nur der doofe dt. Michel sollst auch noch bezahlen..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ludwigshafen

    Trauma-Zentrum für Flüchtlinge geplant

    Viele Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, sind traumatisiert. Sie brauchen dringend Hilfe. Die rheinland-pfälzische Landesregierung plant ein neues psychosoziales Zentrum – in Ludwigshafen.
    Ein Ministeriumssprecher sagte dem SWR, die Landesregierung befinde sich derzeit in einem Abstimmungsprozess. Das neue Trauma-Zentrum in Ludwigshafen soll danach eines von vier im Land sein. Nähere Angaben machte der Sprecher nicht.

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/rhein-neckar/ludwigshafen-trauma-zentrum-fuer-fluechtlinge-geplant/-/id=1652/did=15305710/nid=1652/1mzgvho/index.html

    Klar.. diese Asylschmarotzer sind so traumatisiert, das sie nach kurzer Zeit hier schon schwere Straftaten begehen..

  6. Schick sieht das aus, würde da auch gerne Urlaub machen. Leider zu teuer für den BRD Arbeitssklaven der 10 Stunden auf dem Bau schuftet, und diesen Luxus auch noch mitfinanzieren muss.

  7. Sicher alles nur kulturelle Mißverständnisse. Das „entblößte Geschlecht“ des Libyers ist wohl eine landesübliche Begrüßungsgeste, die freudige Dankbarkeit signalisiert – und das Begrabchen entspricht in Mitteleuropa dem Händeschütteln. Diese überschäumende Lebensfreude sind wir einfach nicht gewohnt.

  8. Bei diesem Penta-Hotel scheint es sich um eine etwas abgewohnte Bude zu handeln, deren Management hofft, mittels Wirtschaftsflüchtlingen über die Runden zu kommen. Wie das wohl auf die normalen Gäste wirkt?
    Überhaupt scheint der ganze Asylirrsinn ein Konjunkturprogramm für das Beherbergungsgewerbe und Vermieter zu sein. Aus Ravensburg in Oberschwaben ist mir bekannt, dass Vermieter eine Kaltmiete Prämie bekommen, falls sie an die Stadt zur Aufnahme von Wirtschaftsflüchtlingen vermieten. Das hat natürlich Folgen für den Wohnungsmarkt. Der Bürger wird verarscht und bezahlt, er merkt es gar nicht.

  9. Erst peinigen wir diese armen geschundenen Asylanten mit unseren besten Hotels und dann versagen die deutschen Schlampen ihnen auch noch den ihn zustehenden Liebesdienst.

  10. Tja, von wegen nur 600.000 Illegale in unserem Land!
    Da hängen wir doch locker mal eine Null dran und sind dann immer noch weit weg von der Wahrheit!!!

  11. Eine Übernachtung in einem der Standard Zimmer kostet 72,55 Euro.Da die Betreiber des Hotels die Flüchtlinge wohl nicht aus reiner Menschenliebe und kostenlos einquartiert haben schlägt so ein Betrag von 2176,50 Euro nur für Unterbringung pro Kopf und Monat zu Buche.

  12. Nun ja, wenn da jetzt Asylforderer drin wohnen, wird die Exklusivität des Hotels schnell den Bach runter gehen. Und nachdem jetzt bekannt geworden ist, was das für Verbrecher sind, die man da klammheimlich einquartiert hat, wird sich auch der letzte Deutsche, der sich das Hotel noch leisten hätte können, reiflich überlegen, ob er dort Urlaub macht. Die Folge: noch mehr leerstehende Zimmer, die mit noch mehr Asylkriminellen belegt werden. Das Hotel kann dann in spätestens 5 Jahren abgerissen oder generalsaniert werden, die Angestellten sind ihre Jobs los und wir als Steuerzahler tragen das Ganze und werden zum Dank von den Bewohnern auch noch ordentlich „bereichert“, bis wir uns nicht mehr aus dem Haus trauen. Eine Schande, was in diesem Land so vor sich geht, die größten Kriminellen sind unsere Politiker, die uns das alles als „alternativlos“ vor die Füße setzen, nach dem Motto „Vogel friss oder stirb“.

  13. Trotz wiederholter gegenteiliger Beteuerungen der Stadt, zukünftig die Chemnitzer vorher
    über neuerliche Landnehmereinquartierungen zu informieren (= vor vollendete Tatsachen stellen u. Kritik verbieten), wurden erneut 56 steuerlich vollalimentierte Eroberer klammheimlich u. in bester Behausung untergebracht; Kulturfremde von irgendwo her, mit völlig unbekannter Vergangenheit u. unklaren Zielen. Einer davon entpuppte sich also bereits als notgeiler Sexualstraftäter – eine Angehörige des nun vom Steuerzahler gefütterten Penahotel-Betreibers war gewiss nicht unter den Geschädigten.
    Doch muss man unentwegt wiederholen: Den Deutschen im Allgemeinen bzw. den Chemnitzern im Speziellen geht es offensichtlich noch viel zu gut, um dies als unhaltbaren Zustand sowie katastrophale Entwicklung erkennen zu wollen u./o. zu können. Anders lassen sich nicht die mittlerweile allenfalls 500 Cegida/Pegida Chemnitz-Erzgebirge Teilnehmer (wobei hierunter noch Zugereiste zählen) erklären.
    Ein importierter Triebtäter sowie das verschleierte Unterbringen von 56 dubiosen Fremdlingen werden ebenso wenig die Chemnitzer Ärsche von den heimischen Sofas hochbewegen, wie der freilaufen gelassene tschetschenische Randale-anzettelnde Gewaltverbrecher Khalid I. (PI berichtete montags).

    Die Mitarbeiterin eines ‚Netzwerks für Migration‘ glänzt wie die typischen Islamisierungs- u. Invasionsschmarotzer mit Ignoranz, Entschuldigungen u. die Opfer verhöhnenden Worte, ob der eingefallenen Sexualstraftäter: „…findet den Vorwurf ebenfalls absurd, dass sich Ausländer öfter entblößen. ‚Zumal sie zum Teil in streng religiösen Gesellschaften aufwachsen, in denen dieses Verhalten völlig untypisch ist.‘ Klier vermutet, dass dies nur Personen betrifft, die psychisch krank seien. ‚Viele Menschen aus Syrien sind nach langer Flucht über Land und Wasser traumatisiert.'“
    http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/ANNABERG/Entbloesser-versetzen-Region-in-Schrecken-artikel9151059.php

  14. Wieso bringt der Staat eigentlich nicht auch bio-deutsche Wohnungs- und Obdachlose aus Steuermitteln in Penta-Hotels unter?

    Deutsche lässt der deutsche Staat im Winter auf der Straße erfrieren. Weil angeblich „kein Geld da“ ist, um zu helfen.

    Für ausländische Asylbetrüger kann nichts genug kosten, um sie bei Laune zu halten. Aus Steuergeld, das wir Bürger erarbeiten und zahlen müssen – um unsere eigene Abschaffung zu finanzieren. Wenn es um das Lieblingsprojekt der Politiker geht, die ehtnische Umvolkung Deutschlands, spielt (Steuer-)Geld keine Rolle.

  15. Eine bessere Werbung für einen (Dauer)-All-Inklusive-Urlaub (für lau) in Deutschland gibt es nicht.

    Schade nur, dass es die deutschen Frauen nicht noch gratis dazu gibt.

  16. Brandmarkt Innenminister Ulbig: „Selbstjustiz” und Verstöße gegen den „Grundsatz des staatlichen Gewaltmonopols” ….

    so ist das … wenn der Bürger sich selber schützt weil die Politiker diese ausländischen Verbrecher ins Land gelassen haben… dann verstößt das gegen den Grundsatz des staatlichen Gewaltmonopols..
    So dämlich sind die Politiker schon.. Sie betrifft es ja auch nicht.. Sie leben ins schönen Vierteln mit Polizeischutz..

    Was für eine Müllhalde haben die Politiker aus Deutschland gemacht?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bürgerwehren erledigen Ihren Job, Herr Ulbig!

    Bürger fühlen sich nicht zunehmend unsicher und von der Polizei allein gelassen. In Sachsen gründen sich immer mehr Bürgerwehren, um vor allem Einbrecher abzuschrecken. Innenminister Ulbig (CDU) wirft den Bürgerwehren  „Selbstjustizmentalität“ vor. Sächsische AfD-Innenpolitiker stellen klar: Bürgerwehren nicht verteufeln – sie erledigen Ihren Job, Herr Innenminister!

    http://www.blu-news.org/2015/04/02/buergerwehren-erledigen-ihren-job-herr-ulbig/

  17. ot
    Alle wollen sie das Geld der Deutschen!

    Armenier fordern Entschuldigung von Deutschland

    Deutsche spielten bei den Massakern an den Armeniern im Osmanischen Reich eine unrühmliche Rolle. Nachfahren der Überlebenden wünschen sich 100 Jahre später eine Entschuldigung aus Berlin.

    „Aus meiner Sicht sind auch Deutsche verantwortlich“, sagte Ayik. Dass die Bundesregierung die Massaker an den Armeniern im Ersten Weltkrieg bis heute nicht als Genozid anerkenne, sei für ihn dabei zweitrangig. „Eine Entschuldigung wäre genug.“ Willkommen wäre zudem Finanzhilfe für die St.-Giragos-Kirche, deren Wiederaufbau der Stiftung rund 200.000 Euro Schulden hinterlassen habe. http://www.welt.de/politik/ausland/article139035292/Armenier-fordern-Entschuldigung-von-Deutschland.html

  18. Sind wir Deutsche ein Volk von Masochisten geworden, die sich ausbeuten und vergewaltigen lassen? Sind wir Deutsche ein Volk ohne Selbstbewusstsein, Selbstachtung und Identität geworden?
    Sie wir Deutsche ein Volk von psychisch Kranken? Wir machen uns Sorgen um fremde Kulturen und Völker und missachten unsere eigene Kultur und unser eigenes Volk. Wir feiern in Deutschland multi-kulturelle Feste und meiden deutsche Kultur zu zeigen. Wir meiden das Deutschsein und hassen uns als Volk. So sind wir ein Volk ohne Zukunft. Wir werden so im eigenen Land aufgehen und unsichtbar werden, wie die Deutschen in den USA und in Kanada. Bei Wahlen wählt die Mehrheit die Abschaffung unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung und somit schafft sich Deutschland ab.

  19. Na, ob das der Manager mit der Chefetage abgesprochen hat?
    Ich weiß nicht, ob kriminelle Asylbetrüger der Penta-Gruppe gut zu Gesicht stehen?
    Vielleicht sollte man mal in den verschiedenen Hotelsuchmaschinen entsprechende Bewertungen abgeben?

  20. #23 Amanda Dorothea (02. Apr 2015 11:58)

    ot
    Alle wollen sie das Geld der Deutschen!

    Armenier fordern Entschuldigung von Deutschland

    Die sollen sich gefälligst, ebenso wie die Griechen, mit ihren Forderungen an das Deutsche Reich wenden!
    Die Bundesrepublik gibt es erst seit 1949 und hat mit dem ganzen Scheiß nichts zu tun.

  21. Da freut einen doch auch diese Meldung zur sächsischen Polizei:

    Sachsens Polizisten bekommen 6.000 neue Schutzwesten, die vor Schuss- und Stichverletzungen schützen. Zudem werden die vorrätigen Westen nachgerüstet. (…) „Wir investieren angesichts zunehmender Aggression in den Selbstschutz der Beamten“, begründete Hartmann die Pläne. Er schätzt die Kosten auf 2,7 bis drei Millionen Euro.

    „Das ist es uns wert. Wir haben in Sachsen bisher nur Westen, die vor Schussverletzungen schützen, nicht aber vor Stichen“, so der CDU-Politiker weiter.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/sachsen-erhoeht-den-schutz-seiner-polizisten-5920

    Tja. Wer die Invasion der Gewaltkulturen der Welt anheizt – wie alle Politiker – muß sich über sowas nicht wundern. Bekommt eigentlich auch der Normalbürger bald staatlich bezahlte Stichschutzwesten, weil er inzwischen damit rechnen muß, an jedem Ort zu jeder Zeit von diesen tollwütigen „Flüchtlingen“, „türkischen Jugendlichen“, „dunkelhäutigen jungen Männern“ oder „Südländern“ abgestochen zu werden?

  22. # 23

    Die deutsche Regierung muss sich nicht für alles „entschuldigen“, was Deutsche vor 100 Jahren „getan“ haben sollen. Dafür ist die deutsche Regierung nämlich nicht verantwortlich.

    Die Armenier sollen sich wegen einer Entschuldigung für den Genozid an die Türkei wenden, die Rechtsnachfolgerin des osmanischen Sultanats ist.

    Aber da ist offenbar kein Geld zu holen. Nur die Deutschen sind doof genug, auf jede noch so absurde Forderung Zahlungen zu leisten.

  23. Erst sagen sie uns, wir bräuchten die EU, um unser aller Freiheit und Wohlstand zu sichern. Dann sagen sie uns, nun bräuchten sie unser aller Freiheit und Wohlstand, um die EU zu sichern… 😉 …

  24. Regiert wird in Deutschland eben ohne Wertmaßstäbe und ohne Moral.
    Es herrscht das Prinzip der offenen Grenzen. Jeder kann herkommen und auf Kosten des arbeitenden Volkes leben, ohne Gegenleistungen bringen zu müssen.

    Wer etwas dagegen sagt, ist ein Nazi, ein ewig Gestriger, will Abschottung und unverschämterweise die Früchte seiner eigenen Arbeit selbst genießen, statt die Hälfte seines erarbeiteten Einkommens an den Staatsapparat abzugeben, der es einfach sinnlos an fragwürdige Projekte, wie das längst fehlgeschlagene Menschenexperiment Masseneinanderung vergeudet.

  25. Ich finde es unerträglich, dass diese Männer nicht sofort das Ticket nach Hause bekommen.
    Wer hierher kommt und etwas möchte, aber nichts Besseres zu tun hat, als Frauen zu belästigen, hat hier nichts verloren.
    Wieso werden die Frauen von unseren Politikern und Gerichten nicht beschützt?
    – Und wie lange dauert es wohl noch, bis dem Vorschlag des Pastors nachgekommen wird?

    Es ko.. mich an, dass wir das Frauenbild der Friedensreligion so klaglos und desinteressiert übernehmen.

  26. Auch eingefallene Zigeuner gehen jetzt nach „nur trickreich beklauen“ zur „eine Frau im Rudel Zusammenschlag“-Technik über:

    Demnach sollen die „drei südosteuropäisch aussehenden Räuber“ zwischen 18 und 20 Jahre alt und alle nur etwa 1,60 Meter groß gewesen sein. Der Mann hatte kurze schwarze Haare, die beiden Frauen trugen ihre schwarzen langen Haare offen.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/raeuber-schlagen-18-jaehrige-brutal-zusammen-zwei-euro-beute-id10526034.html

  27. Wie vollkommen bescheuert muss ein Land sein um überhaupt solchen Personen „Asyl“ gewähren zu wollen? Wenn während des Asylantrags solche Auffälligkeiten vorkommen, dann müsse man derartige Personen sofort des Landes verweisen und sich nicht auch weiter damit beschäftigen. Dies zeigt eines ganz gewiss, dass Übergriffe auf die Bevölkerung ein hingenommen werden und wir so langsam aber sicher zum Paradies für jedes Gesoxxe aus allen Ecken der Welt werden sollen.

  28. Es sind nicht die Asylbetrüger und sogenannte Flüchtlinge, die uns Sorgen bereiten sollten.
    Es sind die einheimischen Verräter, die seit 1968 unbeirrt durch die Institutionen marschieren und bereits alle wichtigen Stellen des politischen und gesellschaftlichen Lebens besetzt haben.
    Es sind rotgrüne Kommunisten, Deutschland- und Deutschenhasser, die ihre verdehte Weltanschauung uns allen als Zwangsbeglückung aufzwingen wollen.
    Eine Lösung der Probleme: unbegrenzter Besatzerstrom, EU-Diktatur, Euro, US-Hörigkeit, Gendering, Bildungskatastrophe usw. kann es erst geben, wenn unser Land von diesem skrupellosen Lügenmob gereinigt wurde.

  29. ot

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tochter-in-essen-erschossen-vater-in-tuerkei-verurteilt-a-1026827.html

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-macht-Platz-fuer-Hannah-Arendt

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Islamisten-Ausreise-setzt-Regierung-unter-Druck

    Nach der Ausreise mehrerer mutmaßlicher Dschihad-Kämpfer nach Syrien gerät die niedersächsische Landesregierung unter Druck. CDU und FDP im Landtag warfen Rot-Grün vor, die islamistische Bedrohung nicht ernst genug zu nehmen. Die Opposition will nun Innenminister Boris Pistorius dazu befragen.

  30. Ich verstehe nur eines nicht:

    Ein Pimmelpolierer und mehrere Frauen?

    Ich wüßte nicht, daß man durch Joggen an Trittkraft verliert, eher im Gegenteil! 🙂

    Was sagt eigentlich das Gesetz dazu, wenn Frauen den Spieß umdrehen und dem Eierkrauler im wahrsten Sinne die Murmeln und den Schlauch bearbeiten, aber nicht im wohligen Sinne? 🙂

    Ob der Knotenschlauch dann noch einmal eine Frau unsittlich anfaßt?

  31. Deutschland ist komplett am Ars**

    Ich, Schweizer, ging vor einigen Jahren mal nach Stuttgart bezüglich einer Geschäftsreise im das Mercedeswerk und anschliessend das Museum zu besichtigen.
    Übernachtet haben wir dabei in Mitten der Stadt Stuttgart.
    habe mich darauf gefreut mal Deutschland ausserhalb des Europaparks zu erleben.
    Mein Fazit: Nie wieder!

    Denn dieses Deutschland war überhaupt nicht wie ich es mir vorgestellt habe, in der Nacht dort in den Ausgang zu gehen erwies sich als recht gefährlich und habe schon am erste Tag 2 Damen gesehen welche von einem „Kultur bereicherer“ davongelaufen sind. und wir wurden mehrmals angerempelt. Wenn man mal die Architektur der Innenstadt ignorierte hatte man das Gefühl man wäre irgendwo im nahen Osten. Deutsche sah ich in der Nacht wenige, höchstens dort wo es „lebendig“ war.

    ganz ehrlich hätte es mir nie so schlimm vorgestellt, und verstehe jeden Deutschen, der sich das nicht gefallen lassen möchte.
    Das Deutschland mit Deutschen gibt es anscheinend nur noch im Fernsehen.
    kam auch durch dieses Erlebnis zu „PI-News“.

    Wollte diese Story hier nur mal los werden.

    schätze dafür seither meine Kleine Bergdorfgemeinde mit 0.02% Ausländer Anteil, und 98% SVP Wähler, umso mehr 😀
    Ihr Deutschen seid wirklich echt nicht zu beneiden, vor allem in den Städten.

  32. Zur Zeit werden an vielen Orten „Flüchtlinge“ einquartiert, ohne daß die Bevölkerung informiert wird. Man befürchtet Ungutes, wenn die Wahrheit bekannt wird.

  33. Diese „Nachlässigkeit“ der Hotelverwaltung gegenüber seinen „Schutzbedürftigen“ hatte natürlich Konsequenzen für das unmittelbare Lebensumfeld in der Nachbarschaft. Diese sexuell aufgeladenen Kraftwerke können ihre sexuelle Energie mal nicht einfach so unterdrücken. Sie sucht und findet ihre Nebenkanäle und erst mit dem Andocken an seinem ersten Sexualobjekt, erfährt es zufällig, daß in diesem Luxuxhotel illegale „Refugees“ auf höchstem Niveau residieren. So gehört auch das hier zum Allinklusive-Packet Pauschalreisender. Es ist nunmal die Konsequenz, das – sensu Freud – sexuelle Energie nach Abfuhr verlangt.

  34. #25 Kappe (02. Apr 2015 12:05)
    Sind wir Deutsche ein Volk von Masochisten geworden, die sich ausbeuten und vergewaltigen lassen? Sind wir Deutsche ein Volk ohne Selbstbewusstsein, Selbstachtung und Identität geworden?
    Sie wir Deutsche ein Volk von psychisch Kranken? Wir machen uns Sorgen um fremde Kulturen und Völker und missachten unsere eigene Kultur und unser eigenes Volk. Wir feiern in Deutschland multi-kulturelle Feste und meiden deutsche Kultur zu zeigen. Wir meiden das Deutschsein und hassen uns als Volk. So sind wir ein Volk ohne Zukunft. Wir werden so im eigenen Land aufgehen und unsichtbar werden, wie die Deutschen in den USA und in Kanada. Bei Wahlen wählt die Mehrheit die Abschaffung unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung und somit schafft sich Deutschland ab.

    ——————————

    Dazu mal meine Frage :

    Wie entsteht der Nationalsozialismus ?

  35. Gerade in Deutschlandfunk (Sendung „Deutschland heute“) gehört.
    Beitrag: Polizei sucht nach Schleusern auf der Autobahn bei Dresden (Hauptroute für Illegalen aus Balkan-Ländern).

    Ein rumänischer Schleuser mit Kosovo-Albanern erwischt.
    Rumäner befragt, Strafverfahren eingeleitet, danach darf er zurück nach Rumänien abhauen.
    Kosovo-Albaner wurden ins Aufnahmelager nach Chemnitz geschickt.

    Was man daraus lernt:

    – DER BUNTE STAAT BRICHT EIGENE GESETZTE UND EUROPÄISCHE VERTRÄGE MIT EISENSTANGE: statt Illegale aus einem sicheren Land (Kosovo), die durch ein sicheres Land (Tschechei) gekommen sind, sofort auszuweisen, werden sie als Asylanten aufgenommen.

    – Statt Schleuser schnell abzuurteilen (z.B. riesige Geldbuße) und ihnen Auto, Handy usw. als Pfand abzunehmen, lässt man Schleuser zurück in die Heimat fahren, d.h. es wird für sie keine realen Konsequenzen geben.

    – Polizei wird zu Narren gemacht, da die Kontrollen nicht nur völlig nutzlos, sondern schädlich sind (sogar diejenige Illegale, die gar nicht nach Deutschland wollen, werden gezwungen, hier Asylanträge zu stellen).

    Ob es verbrecherische Idiotie oder idiotisches Verbrechen ist, spielt für die Praxis keine Rolle – Schaden entsteht auf jeden Fall.
    WIR WERDEN VON VERRÜCKTEN SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE UNS IN DEN ABGRUND ZIEHEN.

  36. Der nächste Einzelfall:

    Am gestrigen Vormittag, gegen 10.30 Uhr, ging eine 16-jährige Möllnerin den Wasserkrüger Weg entlang. Auf Höhe des Lebensmittelmarktes NORMA fiel ihr ein Mann auf der anderen Straßenseite auf, der sie auffällig ansah. Die Jugendliche achtete zunächst nicht weiter auf den Mann, als dieser plötzlich neben ihr „auftauchte“ und sie auf „schlechtem“ Englisch und Deutsch aufdringlich ansprach. Die 16-jährige versuchte, sich von dem Mann zu entfernen und ging in eine der linksseitig gelegenen Seitenstraßen. Der Mann folgte ihr jedoch. Im Meisenweg berührte er die Geschädigte unsittlich und versuchte sie küssen. Jetzt wehrte sie sich aktiv, indem sie den Mann von sich wegdrückte. Daraufhin ließ der von ihr ab, so dass sie flüchten konnte.

    Der Mann wird wie folgt beschrieben.

    Südländisches Aussehen – Ca. 30-40 Jahre alt – Ca. 1,70 m groß – Schlank – Dunkle Haare – Bart – Er hatte eine „herpesähnliche Stelle“ an der Lippe

    Igitt!

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/43735/2988638/pol-rz-belaestigung-auf-sexueller-basis

  37. 51 KarlSchwarz

    weil’s keine Bürger sind

    Charakter- und ehrlose Gesellen die
    verfettet vor dem Bildschirm
    und an irgendeiner Costa verblöden . .

    Die Jungen sind unschuldig,
    indoktriniert von Schule und Umfeld.

  38. @
    # 41 GFKD: „Das Deutschland mit Deutschen gibt es anscheinend nur noch im Fernsehen.“


    Nicht umsonst gibt es das Wort „Lügenpresse“, „Lügenmedien“ !

    Aber wir sollten nicht überrascht sein. Die Bibel hat vorhergesagt, dass die Nachfolger von Satan versuchen werden, Judentum wie auch Christentum zu zerstören.

    Beispiele dieser Zerstörungswut und des Hasses gegen Juden und gegen Christen sind die falsche Kirche, die die wahren Christen verfolgt, und der Islam.

    Die Bibel hat den Aufstieg des Islam mehr als 1000 Jahre zuvor vorhergesagt.

    Der Prophet des 7. Jahrhunderts BC, Jesaja aus dem Stamm Benjamin, nennt Satan / Luzifer “Hilal ben Sahar” in Jesaja 14:12; dies wird im Deutschen als “Luzifer, Sohn der Morgenröte” übersetzt. Jedoch wörtlich wäre “Hilal ben Sahar”: “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Im Islam wird die Identität des islamischen Allah-Gottes unter anderem durch Mondsichel und Morgenstern wiedergegeben.
     

    Der biblische Prophet Jesaja beschreibt Satan wörtlich als “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”;
    So hat über 1000 Jahre vor Mohammed die Bibel Satan mit dem Islam (der um 600 n. Chr. entstand) identifiziert.

  39. #42 dieentebleibtdraussen (02. Apr 2015 14:07)
    Zur Zeit werden an vielen Orten “Flüchtlinge” einquartiert, ohne daß die Bevölkerung informiert wird. Man befürchtet Ungutes, wenn die Wahrheit bekannt wird.

    Bei uns im flachen Beutebayernland sind die gutmenschlichen Bauerntölpel ganz narrisch. Sie bieten sich als freiwillige „Flüchtlingspaten“ an und rüsten die Asylforderer mit Fahrrädern aus.

    Wenn der Honeymoon vorbei ist und Diebstähle, Einbrüche, Drogen und Vergewaltigungen kommen werden sie sich wohl selbst die schuld geben und noch freudiger den neuen Herren dienen.

    Diese Idioten wissen gar nicht welche Hypothek sie auf die Schultern ihrer Kinder und Enkel laden, aber irgendwie haben sie es wohl nicht besser verdient. Sollen ihre Kinder und Enkel in 30 Jahren im fröhlichen Buntistan verrecken – wenn juckt’s?

  40. 54 KarlSchwarz

    Ihre Kinder verrecken nicht

    Die Mehrheit dieser Figuren ist kinderlos.
    Sie halten es mit Madame Pompadour,
    der Schöpferin des Ausspruchs,
    „nach uns die Sintflut“.

    Deutschland wird zum geographischen Platz verkommen.

  41. In Alsfeld/Hessen Hotel Krone,knüppeldicke voll und das ganz heimlich neben den offiziellen Unterkünften.

  42. #55 der dumme August (02. Apr 2015 17:59)
    54 KarlSchwarz

    Ihre Kinder verrecken nicht

    Die Mehrheit dieser Figuren ist kinderlos.
    Sie halten es mit Madame Pompadour,
    der Schöpferin des Ausspruchs,
    “nach uns die Sintflut”.

    Deutschland wird zum geographischen Platz verkommen.

    Doch, diese Trottel haben Kinder und Enkel. Das sind Bauernfünfer, die weltmännisch sein und obendrein eine imaginäre Schuld abarbeiten wollen. Die denken tatsächlich, das „reiche“ Deutschland kann sich unbesorgt eine gigantische Schuld aufladen. Die denken tatsächlich ihre Kinder und Enkel werden in 30 Jahre noch so sicher und sorglos leben können wie sie heute.

    Die schauen ruhig zu, wie Fakten geschaffen werden an denen ihre Kinder und Enkel in 30 Jahren zerbrechen.

    Diese Tölpel sind durch schulische Halbbildung und Staatspropaganda vollverblödet und wissen gar nicht was sie ihren Nachkommen antun.

  43. 56 Istdasdennzuglauben

    ich lach mich schief

    Irland, ein 4 Millionen Völkchen,
    ließ 2014 500, in Worten, fünfhundert Asylanten zu.

    Hochgerechnet für [d]eutschland
    beutete dies 10000 Asylbewerber . .

  44. 57 KarlSchwarz

    ich meine nicht den ordinären Trottel

    Ich denke hier an die Führungsebene,
    nicht mittelmäßige Mitläufer.

    Leute wie Merkel, Gauck, Beck,
    die endlose Liste der Schande.

  45. Die wohnen -verdammt nochmal- im Pentahotel??? Das war vorher ein Renaissance-Hotel (gehören zur Marriott-Gruppe, daher diese exklusive Ausstattung (Marmorboden im Eingangsbereich, Schwimmbad etc.)!
    Und als Dankeschön kannste als Frau nicht mal in Ruhe joggen gehen? Echt unglaublich!
    Kein Wunder, daß der Hotelbetreiber um „Diskretion“ gebeten hat!

    Mit wundert allerdings, daß die Frauen (da sie ja zu zweit waren) den Mann nicht vermöbelt haben!?

  46. #60 normalofrau (02. Apr 2015 18:57)
    Die wohnen -verdammt nochmal- im Pentahotel??? Das war vorher ein Renaissance-Hotel (gehören zur Marriott-Gruppe, daher diese exklusive Ausstattung (Marmorboden im Eingangsbereich, Schwimmbad etc.)!
    Und als Dankeschön kannste als Frau nicht mal in Ruhe joggen gehen? Echt unglaublich!
    Kein Wunder, daß der Hotelbetreiber um “Diskretion” gebeten hat!

    Mit wundert allerdings, daß die Frauen (da sie ja zu zweit waren) den Mann nicht vermöbelt haben!?

    Wut und Empörung sollten sich in erster Linie gegen die Politbonzen richten. Die müssen schnellstmöglich weg vom Futtertrog und statt ihrer müssen Leute ins Parlament, die unsere Interessen und die unserer Kinder vertreten.

  47. Wer braucht Sextäter, Zukunftsvergewaltiger, Mörder und Drogenhändler? Welches Land dieser Welt behält so viele kriminelle Ausländer wie Deutschland?

    ——————–

    Warum stehe ich unter Moderation? Ich bin einer der wenigen Personen die im Prinzip mit Klarnamen schreiben. Liegt es an meiner Kritik gegen Pro NRW?

  48. was für den Körper gilt

    Leute recken und strecken sich mit
    sinnlosen Figuren in Fitness-Studios.

    Wenn Schreiben an alltäglichem Nutzen verliert,
    allemal bedeutet es Übung von Geist,
    Hand-Fertigkeit und vieler beteiligter Sekundärsinne.

    Geschäftsmodell Fitness-Studio Geist?

  49. Hmm wir könnten uns als Pi User dort treffen und die Räume für ein Pi Treff Wochenende besetzen!
    Pegida könnte dort auch Infoveranstaltungen abhalten!
    Bezahlen tun wir ja als Steuerzahler derzeit dafür..
    also auch unser Eigentum!!

  50. #61 KarlSchwarz:

    So, wie du dich ausdrückst (Bauernfünfer 😆 ), scheinst du bei mir in der Nähe zu wohnen. Diesen Begriff kennen wahrscheinlich nur wir Bayern.
    Und auch in meinem Kaff seh ich die Bereicherer blöd grinsend morgens um 10 mit gesponsorten Fahrrädern die Sonne genießen.

    Unsere Freunde sind jetzt etwa 1 Jahr da und in dieser Zeit habe ich von zwei Vergewaltigungen und einem Alk-Auswuchs mit Germanenwelpen gehört.

  51. #11 Dagon

    Warum läuft der noch Frei rum? Ich fasse es nicht.

    Damit er aus Deutschland fliehen kann, zum Beispiel weiter nach Schweden. Das kennen wir ja schon selbst: Da kommen Flüchtlinge jahrelang von weither durch sichere Drittstaaten, aber die Flucht zu Ende war bisher immer erst in Deutschland. Nun flüchten sie weiter nach Schweden, und jetzt wissen wir auch, warum sie wirklich nirgends vor Verfolgung sicher waren.

  52. #66 anna69 (02. Apr 2015 23:03)
    #61 KarlSchwarz:

    So, wie du dich ausdrückst (Bauernfünfer ), scheinst du bei mir in der Nähe zu wohnen. Diesen Begriff kennen wahrscheinlich nur wir Bayern.
    Und auch in meinem Kaff seh ich die Bereicherer blöd grinsend morgens um 10 mit gesponsorten Fahrrädern die Sonne genießen.

    „Nord-„Bayern?

  53. Der Begriff Hotelgast wird durch solche Vorgänge negativ konnotiert. Das müsste nicht sein, denn Hotelgäste verfügten bisher i.d.R. über eine nötige finanzielle Ausstattung, sich bei Bedarf einen extra Room Service genehmigen zu können. Bei dem Begriff Hotelgast musste deshalb niemand eine hochqualifizierte Fachkraft assoziieren, die – aufgrund einer momentanen finanziellen Verlegenheit – auch schon mal ein wenig unüblich viel Eigeninitiative bei den Bewerbungsbemühungen entwickelt. Kein Arbeitgeber Betrieb, kein Unternehmen ist sonderlich erfreut über unaufgefordert vorgezeigte Qualifikationsnachweise, falls die bereits vorhandene Belegschaft zur vollsten Zufriedenheit agieren sollte. Darüber hinaus wird es kein Unternehmen gutheißen – auch bei dem größten Wohlwollen und Entgegenkommen nicht -, dass Arbeitserprobungen durch die sich bewerbende Fachkraft selbst terminiert bzw. anberaumt werden.

    Pfarrer Ulrich Wagner hat sehr lebensklug erkannt, dass hier die Lösung so überraschend einfach wie auch naheliegend ist:

    http://www.pi-news.net/2015/03/siegertsbrunn-evangelischer-pfarrer-will-kostenlose-prostituierte-fuer-asylbewerber/

Comments are closed.