isereDie WELT schreibt: Bei einem offensichtlich islamistischen Anschlag auf eine Fabrik in Frankreich sind am Freitag ein Mensch getötet und mehrere verletzt worden. Ein Mann sei mit einer islamistischen Flagge in die Fabrik nahe Lyon eingedrungen und habe dort mehrere Gasflaschen in die Luft gesprengt, hieß es aus Ermittlerkreisen. Der Mann sei kurz nach der Tat festgenommen worden.

Die Mitarbeiter der Firma „Air Products“, die Gasprodukte für die Industrie herstellt, seien schockiert, berichten französische Medien. Einige von ihnen haben offenbar den Angriff miterlebt. Die Nachrichtenagenturen AFP und Reuters berichten, dass im Hof des Unternehmens ein Mann enthauptet wurde. Er soll nicht Mitarbeiter der Firma gewesen sein. Neben der enthaupteten Leiche sei die Flagge mit islamistischen Inschriften gefunden worden.

Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve ist auf dem Weg zum Tatort. Das Attentat ereignete sich in Saint-Quentin-Fallavier nicht weit von der Großstadt Lyon im südöstlichen Zentralfrankreich.

In Frankreich waren im Januar bei einer islamistischen Anschlagsserie auf die Satirezeitung „Charlie Hebdo“ und auf einen jüdischen Supermarkt insgesamt 17 Menschen getötet worden.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

332 KOMMENTARE

  1. Jetzt geht’s Schlag auf Schlag! Wir werden offen angegriffen! Eine Kriegserklärung!

  2. Wegen des Korans kann man schon mal den Kopf verlieren.

    Der Typ hat den Koran falsch verstanden. Während des rammelldan ist das schlachten von kuffar verboten. Ansonsten natürlich nicht, im Gegenteil im Rest des Jahres ist es erwünscht.

  3. Es ist aber nicht islamfreundlich, diesen muslimischen Verbrecher die 72 Jungfrauen nicht zu gönnen.

  4. In diesem Zusammenhang Nachgefragt:
    Mitte Januar 2015 forderte die Kanzlerin die ‚mohammedanische Geistlichkeit’ auf, „das Verhältnis der Mohammedaner zu Gewalt zu klären.“

    Merkel forderte Islam-Gelehrte in diesem Zusammenhang zu einer klaren Abgrenzung zwischen Islam und islamistischem Terror auf. Die Frage, wie Mörder, die sich für ihre Taten, auf den Islam beriefen, nichts mit dem Islam zu tun haben sollten, bedürfe der Antwort: „Das sind berechtigte Fragen. Ich halte eine Klärung dieser Fragen durch die Geistlichkeit des Islams für wichtig. Und ich halte sie für dringlich.“ sagte Merkel.

    Und, gibt es dazu bereits ‚belastbare’ Antworten der mohammedanischen Geistlichkeit?
    Hat die mohammedanische Geistlichkeit im Qua’ran, der Sunna und den Hadithen die Stellen gefunden, die glasklar belegen, das die ‚mohammedanische Religion’ nichts mit Gewalt zu tun hat und DIE ‚Friedensreligion’ an sich ist?
    Wenn noch nicht, bitte ich die Kanzlerin die ‚mohammedanische Geistlichkeit’daran zu erinnern, das sie ihre Aufforderung mit ‚dringlich’ versehen hat und ‚dringlich’ in Deutschland anders als in Islamien ‚sofort’ bedeutet 🙂

  5. Es geht los mit dem Terror in Europa, sowas hören Wir ja beinahe wöchentlich in den Medien.

    Die Einschläge kommen naher und häufen sich.

    Mich beschleicht ein Gefühl das dies heute nicht der letzte Anschlag gewesen ist, schließlich sind heute die Freitagsgebete.

  6. Was ein Abschaum, der islamische Staat ist wohl schon in Frankreich angekommen !! Gemäß des Koran. Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt bis ihr ein Gemetzel angerichtet habt, dann schnüret die Bande !!

  7. Auf mich wirkt das so, als ob der Täter selber verhindern wollte „geistesgestörter Einzeltäter“ von den Medien betitelt zu werden. Jemanden völlig fremden in alles Ruhe enthaupten und dann sein Glaubensbekenntnis daneben liegen lassen, eiskalter gehts nicht.

    Mein Mitgefühl den Angehörigen des Opfers sowie den zahlreichen körperlich und seelisch Versehrten.

    Zahl der Opfer von grenzenloser Einwanderung +1

  8. Das teufliche Gesockse ist unter uns. Und sie werden immer mehr, weil unsere Politiker immer mehr hier her holen. Der Bürgerkrieg mit dem Islam wird kommen.

    In etwa 30 Jahren, wenn Merkel kurz vor ihrem natürlichen Tode ist, dann wird sie in einem ihrer letzten Interviews schreiben lassen:
    Wir konnten doch nicht ahnen, dass es sich so entwickleln würde. Bis dahin hat sie gut vom Steuerzahler gelebt und kann die Last des Ganzen dann unseren Kindern und Enkelkindern überlassen.

  9. Und jetzt heben sich alle Gutmenschen-Deppen, Islamophile und die Multi-Kulti-Irren ganz fest bei den Händen und rufen ganz laut:

    „Aber das alles hat nichts mit dem Islam zu tun!“

    🙂 🙂 🙂

  10. OT aber wichtig
    Die linke FR meldet einen neuen Asyl-Irrsinn.
    Eine Negerin darf nicht nach Holland abgeschoben werden, da das unzumutbar sei.
    Verrücktgewordene Richter ;.(

    Das Leben in den Niederlanden ist für einen geduldeten Flüchtling nicht zumutbar. Denn der Somalier müsste womöglich ohne Dach über dem Kopf und ohne Nahrung auskommen. Das würde nach Ansicht des Verwaltungsgerichts Darmstadt gegen die Menschenwürde verstoßen, die das Grundgesetz im ersten Artikel garantiert.

    Mit dieser Begründung hat das Gericht jetzt einen jungen Mann vorläufig vor der Abschiebung in das Nachbarland geschützt. Er ist nicht allein: Auch einige andere Somalier haben in den vergangenen Tagen ähnliche Beschlüsse vor dem Darmstädter Gericht erkämpft.

    Damit bricht das so genannte Dublin-System, das die Zuständigkeit der europäischen Staaten für Asylbewerber regelt, mehr und mehr auseinander. Zuvor hatten deutsche Gerichte bereits Zweifel daran angemeldet, ob Flüchtlinge angesichts der Lebensbedingungen nach Griechenland oder Italien zurückgeschickt werden dürfen.

    In Italien geht es, wie jetzt in den Niederlanden, um geduldete Ausländer. Hier hatte die gleiche Kammer des Darmstädter Verwaltungsgerichts mit ihren Entscheidungen vor zwei Jahren eine Debatte angestoßen. Ähnliche Entscheidungen anderer Gerichte zum Schutz vor einer Rückführung nach Italien folgten.

    Im aktuellen Fall hatte ein 29-jähriger Mann aus Somalia in den Niederlanden Schutz gesucht. Sein Asylbegehren wurde zwar abgelehnt, aber eine Rückreise nach Somalia war praktisch ausgeschlossen. Das Land besitzt seit Jahrzehnten keine funktionierenden staatlichen Strukturen.

    In den Niederlanden lebte der Somalier auf der Straße und durfte nicht arbeiten. Daraufhin entschloss er sich im September 2013, in den Zug nach Deutschland zu steigen. Hier stellte er Ende vorigen Jahres einen neuen Asylantrag.

    Das ist eigentlich nicht möglich, wenn ein Ausländer bereits in einem anderen europäischen Land um Asyl nachgesucht hatte. Deswegen sollte er in die Niederlande zurückgebracht werden, was das Verwaltungsgericht im Februar auch billigte.

    Das gleiche Gericht hob den eigenen Beschluss aber nun im Eilverfahren auf. Die Stellungnahme einer kirchlichen Menschenrechtsgruppe aus den Niederlanden lasse den Schluss zu, dass der Somalier unter unwürdigen Bedingungen leben müsse.

    Es sei nicht sicher auszuschließen, „dass der Antragsteller bei einer Rückkehr in die Niederlande wieder obdachlos und ohne Nahrungsmittelversorgung sein wird“, stellte die Vorsitzende Richterin fest. „Angesichts der auf dem Spiel stehenden körperlichen Unversehrtheit“ überwiege das Interesse des Somaliers gegenüber dem „öffentlichen Vollzugsinteresse“.

    Frankfurter Buntschau

    http://www.fr-online.de/flucht-und-zuwanderung/fluechtlinge-niederlande-sind-unzumutbar,24931854,27196350.html

  11. Vielleicht ist es sinnvoll, jedem zugewanderten Islamisten ein Samureischwert
    als Willkommensgruß zu schenken.
    Dann haben die Japaner indirekt auch ein wenig Schuld am islamischen Terror!
    Nicht nur immer wir alleine!

  12. Es ist doch letztendlich egal ob da 70, 80 oder sogar 90 Prozent der Moslems friedlich sind. Es reichen 10 Prozent „nicht-moderate“ Moslems die deutliche „Zeichen“ für ihre Religion setzen!

    Und mir persönlich machen die 90 Prozent „schweigende“ Mehrheit beim Kopfabschneiden und Ungläubige-tot-machen viel mehr Sorgen!

  13. Cool bleiben, ES IST DOCH RAMADAN!

    Gestern Mossul, heute Lyon, lasst der Kultur doch eine Chance!

    Es wäre unfassbar, würde man uns nicht für Verschwörungtheoretiker halten, sondern die echten Fanatiker eliminieren!

  14. Daran ist doch nur die rassistische und islamophobe Mehrheitsgesellschaft schuld, die den traumatisierten Muslimen keine Chance gibt! /sarkasmus

  15. Welchem Glauben und welcher Nationalität gehörte der Enthauptete an?

    Weiß da einer was genaueres?

  16. Eine eindeutige falsch Flagge Aktion von ISLAMOPHOBEN!!!!! Während des Rammeldans ist töten haram, ausser es sind kufahrs. Das wird bestimmt die Stellungnahme der Gutmenschinen sein. „Ironie off?“

  17. Jetzt wird widerwillig ein bis zwei Tage drüber berichtet in den Medien und dann haben sich wieder alle lieb.
    Wahrscheinlich wird später wieder verstärkt über „Nazis“ und die armen Asylanten berichtet.
    Und egal was kommt, eins steht am ende fest…

    ES HAT NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN.

    😉

  18. Das wird bald Schlag für Schlag so gehen – bis die Drekkspolitiker die Flucht ergreifen. Genauso wie es jeder klar denkende Mensch vorausgesehen hat.

  19. Ist Merkel schon nach Frankreich unterwegs um mit den Muslimen, dessen Religion schon wieder mißbraucht wurde, in der Moschee zu beten?

  20. Der Koran das Buch des Teufels, wer es liest verbloedet komplett!
    Stopt den Moscheenbau, baut Gefaengnisse!

  21. In den Nachrichtensender n-tv und n24 kommen gerade Sondersendungen zur moslemischen Kulturbereicherung in Frankreich.

    Gebetsmühlenartig wird dem Zuschauer in Endlosschleifen erklärt, dass doch da nur ein kleiner Teil der Moslem radikalisiert sind. Die überwältigende Mehrheit der Moslem seinen doch so etwas von friedlich und würden keine Ungläubige abschlachten.

    Ja, muss ich mich jetzt bei jedem Moslem persönlich bedanken, wenn er mich nicht nach den Vorgaben des Korans, seinen Tötungskult aus dem Morgenland und in Namen seiner Steinzeitreligion und seines durchgeknallten Propheten, nicht gerade den Kopf abschlägt?

    🙂

  22. Da ich schon in einem etwas fortgeschrittenen Alter bin, muß ich ganz ehrlich sagen: ich gönne es der Jugend geköpft, in die Luft gesprengt und erschossen zu werden.
    Wer nicht den Mut und nicht den Verstand hat, sich gegen diese Korangläubigen zur Wehr zu setzen, der hat es einfach nicht anders verdient.
    Und die Allerblödesten sind jene, die sich auch noch als Steigbügelhalter für diese Verbrecher betätigen. Ob in Politik oder in Vereinigungen wie Anitfa und sonstige Kommunisten.

  23. Ganz genau gesagt, war es so!!!!!….
    Laut Focus-online,

    Der Kopf des Opfers war laut Ermittlern mit arabischen Schriftzeichen beschrieben und an einem Zaun der Anlage befestigt.

    Typisch… Islam.. Typisch seit 1500 Jahren!

  24. Wer kennt die größten Gutmenschen-Deppen-Sprüche:

    „Es gibt doch gar keine Islamisierung“

    „Das alles hat nichts mit dem Islam zu tun!“

    „Islam ist Frieden!“

    Islam ist wie Scheiße! Selbst kleinste Mengen im Essen machen jedes Mahl ungenießbar!

    🙂

  25. N24 spricht von einen Konkurrenzkampf zwischen Islamischer Staat und Al Kaida in Frankreich!

    (Mir fehlen die Wort!)

  26. #6 notar959 (26. Jun 2015 12:02)

    In diesem Zusammenhang nachgefragt:
    Mitte Januar 2015 forderte die Kanzlerin die ‚mohammedanische Geistlichkeit’ auf, „das Verhältnis der Mohammedaner zu Gewalt zu klären.“

    Merkel forderte Islam-Gelehrte in diesem Zusammenhang zu einer klaren Abgrenzung zwischen Islam und islamistischem Terror auf. Die Frage, wie Mörder, die sich für ihre Taten, auf den Islam beriefen, nichts mit dem Islam zu tun haben sollten, bedürfe der Antwort: „Das sind berechtigte Fragen. Ich halte eine Klärung dieser Fragen durch die Geistlichkeit des Islams für wichtig. Und ich halte sie für dringlich.“ sagte Merkel.
    ———————–
    Die „Geistlichkeit“ (ohnehin keiner verbindlich zuständig) kann erklären oder unterschreiben was immer Merkel gerne hören will – alles Hokuspokus, Schall und Rauch:

    „Dies ist eine Lossprechung von jeglicher Verpflichtung seitens Allahs und seines Gesandten; sie ist an diejenigen Götzendiener gerichtet, mit denen ihr ein Bündnis abgeschlossen habt.“ (9:1)

  27. „Islam ist Liebe“: muslimische Ex-Nachbarin
    „Islam ist Vergebung: gleiches Weib
    „Alle Menschen sind gleich!“ deren Mann

    …aber Ramadan ausleben und jeden Tag in den Haßtempel rennen

  28. #32 atlas (26. Jun 2015 12:15)

    Und die Allerblödesten sind jene, die sich auch noch als Steigbügelhalter für diese Verbrecher betätigen. Ob in Politik oder in Vereinigungen wie Anitfa und sonstige Kommunisten.

    Die Lehrer nicht vergessen. Das sind diesbezüglich die schlimmsten Trottel von allen.

  29. Die Franzosen waren lange Kolonialmacht in islamischen Ländern, haben Negersoldaten auf deutsche Frauen gehetzt und wählen immer wieder Sozialisten.

    Sie haben es nicht anders verdient. Vielleicht wachen sie ja jetzt auf und wählen FN.

  30. Die moslemische Kulturbereicherung in Frankreich hat auch Vorteile!

    Das gibt wieder weiter Prozentpunkte für die Front National und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Marine Le Pen die erste Staatspräsidentin Frankreich werden wird.

    🙂

  31. #8 notar959 (26. Jun 2015 12:02)

    Zitat:
    (..)Merkel forderte Islam-Gelehrte in diesem Zusammenhang zu einer klaren Abgrenzung zwischen Islam und islamistischem Terror auf. Die Frage, wie Mörder, die sich für ihre Taten, auf den Islam beriefen, nichts mit dem Islam zu tun haben sollten, bedürfe der Antwort: „Das sind berechtigte Fragen. Ich halte eine Klärung dieser Fragen durch die Geistlichkeit des Islams für wichtig. Und ich halte sie für dringlich.“ sagte Merkel.(..)
    Ende des Zitats

    —————————————

    Ja, und? Die verweigerte Antwort sitzt die Dame Merkel doch auf einer A….backe aus.

  32. magnum stellte soeben (12.17 Uhr) ganz richtig fest:

    „Islam ist wie Scheiße! Selbst kleinste Mengen im Essen machen jedes Mahl ungenießbar!“

    In China gibt es ein Sprichwort, welches diesen zutreffenden Sachverhalt wie folgt umschreibt:

    Ein winziger Rattenschiss verdirbt einen ganzen Topf Reisbrei.

  33. #31 atlas (26. Jun 2015 12:15)

    Da ich schon in einem etwas fortgeschrittenen Alter bin, muß ich ganz ehrlich sagen: …

    Lieber Atlas. Vielleicht sind wir sogar im gleichen Alter. Was hätten wir denn von solchen (alten) Leuten gehalten, die uns damals in unserer Jugend gegönnt hätten, was du jetzt hier schreibst?

    Meine Omma hat immer gesagt: „Das ist so schrecklich, das gönne ich nicht mal meinem schlimmsten Feind.“

    Wir „Alten“ müssen mit unserer Lebensweisheit den jungen Menschen zur Seite stehen und sie argumentativ stärken.

    Bei uns klappt das ziemlich gut: Junge Leute gemeinsam mit uns Älteren im Sportverein…da kann man schon mit seiner Meinung ein bisschen Überzeugungsarbeit leisten.

    An die 68ger-Brut kommen wir eh nicht ran, die sind elitär unter sich und pushen ihren Mist gegenseitig, weil sie es mit der Muttermilch bekommen haben.

    Aber so schlecht ist unsre Jugend nun auch nicht, gell?

  34. Bei Facebook in den Kommentaren gehts schon ab.
    Beileidigte Mohamedaner und Gutmenschen Hand in Hand.

  35. Solche Friedlichkeiten wie in Frankreich,
    werden hier sofort und konsequent,mit angeblich rassistischen Vorfällen wie Tröglitz,Vorra und aktuell Freital,als „Gegengewicht“relativiert.

  36. War der „Mann“ ein PEGIDA-Anhänger oder ein anderer deutscher Menschenfeind™ ?

  37. Im Moment läuft die Bericherstattung auf ntv

    „..es ist nocht nicht klar, ob es sich um einen islamistischen Anschlag habndelt oder um einen psychisch kranken Täter….)

    „…zu sagen, diese Leute kämpfen für den Islam. Das ist ja absurd!“

    „Angeblich islamistischer Anschlag!….

    Sinngemä?: Frankreich Burkaverbot, Unterstützung für den ehem. tunesischen Diktator, das sind schlimme Dinge, das macht Leute wütend….

    Frrankreich selber schuld?!

    Wenn man bedenkt, dass jeder qualmende Dachbalken in der Nähe eines zukünftigen Asylantenheims mit Sicherheit ein rechtsextremer Anschlag ist, dann versucht man jetzt schon wieder diese Tat zu rechtfertigen.

    Wie lange wird man sagen, dass sich bei dem Geköpften ein Selbstmord nicht ausschließen lässt?
    (Scherz)

  38. Mit der Aufnahme von Moslem und der immer schneller werdender Islamisierung haben die Gutmenschen-Deppen in Deutschland eine Spirale in Richtung Dritte-Welt-Land losgetreten.

    Wenn es bald zu den typischen blutigen moslemischen Anschlägen in Deutschland kommt, verlieren wir unsere politische Stabilität. Investoren und das Kapital werden Deutschland fluchtartig verlassen. Die Islamisierung wird uns den Wohlstand und letztendlich unsere Freiheit und unser Leben kosten.

  39. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bismarckkolonien.jpg

    – Muß ich denn die Mode mitmachen? – Nur Muth, gnädige Frau. Wenn Sie das Neue auch im Anfang etwas geniert, so giebt es Ihnen doch ein brillantes Relief nach außen.

    Jetzt muß es heißen:

    – Muß ich denn den Islam mitmachen? – Nur Muth, gnädige Frau. Wenn Sie die Burka auch im Anfang etwas geniert, so giebt sie Ihnen doch einen brillanten Ruf nach außen.

  40. Es ist keine Frage des Ob sondern nur des Wann, das so etwas in Deutschland passiert.

    Aber selbst wenn Berlin, Hamburg, Köln oder München von einem Anschlag im Format des 9/11 heimgesucht werden, unsere Gutmenschen werden dann immer noch behaupten: „Das hat alles nichts mit dem Islam zu tun!“

    Das werden noch sehr interessante Zeiten werden in der BRD. Ich nehme an, das wird eher früher als später passieren. Auf das Betroffenheitsgesabbel von Claudia Fatimah Roth von wegen mangelnder Willkommenskultur der autochthonen BRD-Bevölkerung können wir uns schon mal einstellen, wenn es hier knallt.

  41. #39 Burka-Schere (26. Jun 2015 12:21)

    „Islam ist Liebe“: muslimische Ex-Nachbarin
    „Islam ist Vergebung: gleiches Weib
    „Alle Menschen sind gleich!“ deren Mann
    ——————-
    Damit leugnet er die „Kaioer Erklärung der Menschenrechte im Islam“.

    Ohne sie zu kennen, verrät bereits der Titel, dass im Islam die Menschenrechte offenbar etwas anders ausgelegt werden!

  42. Ohne diese ganze Sozialisten-Brut hätten wir dieses Problem „Islam“ gar nicht erst in diesem Land!!Zuerst müssen wir diese Kommies rausschmeißen,danach kann man sich um die Moslems „kümmern“!

  43. Jetzt verstehe endlich auch ich die Aktion des BR richtig! Es war kein Halbmond sondern ein Krumschwert im Logo!

  44. OT

    Hintergründe zum erschossenen Einbrecher in Hamburg.

    Der fast zwei Meter große muskulöse Nigerianer kam erst im Mai aus dem Gefängnis, wo er eine dreijährige Haftstrafe verbüßte.
    Aufgrund der vielen Vorstrafen galt er als Intensivtäter.
    Er lebte mit seiner Mutter und Bruder in Hamburg. Er soll zwei Kinder haben.
    Andere Familienmitglieder sind auch polizeibekannt.
    Er hatte schon ein ähnliches Delikt mit dem selben Tatmuster begangen.

    Erste Stimmen werden laut, warum der Nigerianer nicht bereits abgeschoben wurde.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/wandsbek/article205419177/Raeuber-von-Jenfeld-sass-bis-Mai-noch-im-Gefaengnis.html

  45. Aiman Mazyek zum Terroranschlag eines seiner GlaubensbrüderInnen in Frankreich 2012:

    „Das atmet den Geist der NSU“!

    Gut, dass sein Glaubenbruder 3 Fallschirmjäger und vier jüdisch Schulkinder ermordet hatte, wusste er zu dem Zeitpunkt noch nicht, Pech, Mayzek!

    Und welche Geschichte wird er uns mit nüchternem Magen heute auftischen? Pegida?

  46. #1 Natalie (26. Jun 2015 11:58)

    Sie sind hier. Mitten unter uns. Das Schlachten hat begonnen.

    —————————————–

    Quatsch,
    das ist doch nur ein Einzelfall

  47. #58 PSI (26. Jun 2015 12:30)

    „Alle Menschen sind gleich!“ deren Mann
    ——————-
    Damit leugnet er die „Kaioer Erklärung der Menschenrechte im Islam“.

    nein, macht er nicht. Laut Koran sind nur Moslems Menschen, der Rest „Affen und Schweine“ oder „unwertes Leben“, also keine Menschen…

  48. Das Flüchtlingsproblem sei die größte Herausforderung für die Europäische Union in ihrer Amtszeit. „Hier sehe ich eine Riesenaufgabe auf uns zukommen“, sagt Kanzlerin Merkel.
    ——————

    Merkel bei der Vollendung,all ihrer
    feuchten Träume..

    Wobei ihre Riesenaufgabe der von ihr eingeleiteten Energiewende außer
    doppelter Strompreiserhöhung,als mißlungen
    bezeichnet werden kann..

    Die Griechenlandrettung ihr von den Amis diktiert wird und beim no Spy Abkommen,von
    denselben verarscht wurde..

    Diese linke Bazille flutet nun Arm in Arm mit
    Ossi Kumpel Gauck unser Land mit Negern und
    Moslems.

    Die Welt 2015
    Merkel zitiert Wulff – „Islam gehört zu Deutschland“

    2010 hatte der damalige Präsident Wulff gesagt, dass der Islam zu Deutschland gehört. Beim Besuch des türkischen Premiers stellt die Kanzlerin klar: „Das ist so, dieser Meinung bin ich auch.“

    Diese Politik muß ein Ende haben..
    Hätte Merkel die Chance gehabt bei den Grünen
    Kanzlerin zu werden,wäre sie da an der für
    sie,richtigen Adresse gewesen..

    siehe Zeitartikel:
    Mit der CDU will ich nichts zu tun haben.

    So hat sie die Konservativen unterwandert..
    und sich Parteisoldaten nach ihrem Gusto
    geschaffen..

  49. #39 PSI

    Die „Geistlichkeit“ (ohnehin keiner verbindlich zuständig) kann erklären oder unterschreiben was immer Merkel gerne hören will – alles Hokuspokus, Schall und Rauch:
    ___________________________________

    Ein Regierungsmitglied, das sich nicht selbst um Fakten bzw. den Koran kümmert, ist sofort zu entlassen.

    Es ist ein Verbrechen, dass Migrationspolitik von Leuten betrieben wird, die keine Ahnung von dem haben, was sie ins Land lassen.

    Ebenso könnte ein Schlosser als Chirurg arbeiten.

    (Das Gegenargument, dass Merkel einen Schlosser nicht von einem Chirurgen unterscheiden kann, bestätigt den Sachverhalt und muss nicht gepostet werden)

  50. Und im bayrischen Rundfunk huldigt man dem Ramadan .
    Es ist nur noch zum Kopfschütteln .
    Mein Beileid an die Angehörigen der Opfer .

  51. Kein „Enthaupter“ ist illegal! Ein unglücklicher Kolalateralschaden im bunten Europa. Wann registrieren unsere Politiker, dass Islam und westliche Wertegemeinschaft nicht vereinbar sind? Ich wette, dass es keine Lichterketten von Muslimen geben wird.

  52. N24:

    „Muslime fühlen sich in Frankreich nicht angenommen“

    „Es ist ein gesellschaftliches Problem“

    „Man müsse Muslime besser integrieren“

    BlaBlaBla…..

  53. #65 Bunter Steuerzahler (26. Jun 2015 12:37)

    Enthauptungen sind alternativlos!

    Enthauptungen sind ein Teil von Europa!

    Enthaupter retten die Sozialsysteme!

    Enthaupter willkommen!

  54. Der Islam gehört zu Deutschland.
    Der Islam gehört auch zu Österreich und Frankreich.
    Juchju.
    So wie vor Jahrzehnten die Nazis von den abartigen Politikkreaturen unsterstützt wurde, wird heute der Islam unterstützt.
    Hinterher will es dann keiner wieder gewesen sein.
    Die Nazis sind tot, es lebe der Islam.
    Die Islamunterstützer sind unsere Feinde und müssen bekämpft werden.

  55. Selbst der SPIEGEL „Das Sturmgeschütz der Demokratie“ schrieb 2001:
    „Islamische Staaten fordern eine Unterbrechung der US-Angriffe auf Afghanistan während des heiligen Monats Ramadan, der um den 17. November herum beginnt. Doch Amerika weist darauf hin, dass Muslime selbst während des Ramadans Kriege geführt haben. Und das stimmt“………………………………..
    “ Ali Hamed vom Muslimischen College in London sagte in diesem Zusammenhang gegenüber der Zeitung „The Guardian“: „Ramadan ist zwar ein heiliger Monat, in dem Muslime besonders andächtig sind. Doch nichts kann sie von Kämpfen in dieser Zeit abhalten. Die erste islamische Schlacht überhaupt wurde im Ramadan begonnen.“ SPIEGEL

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/der-heilige-monat-was-ein-krieg-waehrend-des-ramadans-bedeutet-a-164460.html

  56. HEILIGER KRIEGSMONAT RAMADAN

    Warte, warte nur ein Weilchen,
    dann kommt der Moslem mit
    dem Hackebeilchen auch zu dir!

    Islamischer Anschlag in Lyon – ein Toter/Geköpfter
    …und der Versuch „Ungläubige“ zu vergasen…
    🙁

  57. Hat der Pockinger OStD Thalhammer schon zum Freitagsgebet aufgerufen und alle Franzosen aufgefordert, die Rechtgläubigen während des Terrormonats nicht zu provozieren?

  58. Wieso „eine Flagge mit islamistischen Motiven.“

    Ich würde eher sagen: „Eine Flagge mit islamischen Motiven.“

  59. OT:
    „In Bagdad wäre ich sicherer!“ Courtney Love in Paris von wütenden Taxifahrern angegriffen, die gegen „Uber“ demonstrieren.
    http://www.rollingstone.de/in-bagdad-waere-ich-sicherer-courtney-love-in-paris-von-wuetenden-taxifahrern-angegriffen-die-gegen-uber-demonstrieren-792793/

    Das ist nicht Frankreich, diese Taxifahrer sind keine autochthonen Franzosen, sondern das Ergebnis jahrelanger Toleranz des Westens gegenüber intoleranten Bevölkerungsschichten, die allmählich die Macht und das Monopol übernehmen wollen.
    Und diese Frechheiten, Beifahrer nicht mitnehmen…Gäste erst nach dem Ziel fragen und dann mitnehmen oder nicht, das sind selbst geschaffene „Gesetze“ dieser Abzocker aus dem Orient!
    Wir dürfen auch bei uns auf spannende Zeiten gefasst sein, sobald………

  60. Der erste Satz des französischen Innenministers vor der Fernsehkamera wird lauten: „Das hat nichts mit dem Islam zu tun.“

  61. #74 Marie-Belen (26. Jun 2015 12:40)

    Das war 2001, aber wie Dr. Pröbstl schon feststellte:

    „Das kann ma soo schonn längst nimmer sagen!“

  62. ZDF-spezial parallel zu Berichterstattung über den Anschlag in Frankreich auf ntv

    Schuldkultreise der Queen nach Bergen-Belsen als kultureller Höhepunkt des Deutschlandbesuches.

    ZDF zeigt was wirklich wichtig ist und die Deutschen immer die Bösen bleiben, auch wenn der Islam halb Europa köpft.

  63. #61 Bunte Republik Dissident (26. Jun 2015 12:36)

    Damit dürftest Du richtig liegen! Wenn alle Menschen im Islam wirklich gleich wären, warum hat oben genanntes Weib im Ramadan die feinen Sächelchen persönlich an die Moslems auf der Straße/Haus verteilt, die Reste der Mahlzeit aber den Kuffar ohne Klingeln und Nachbarschaftsgrüße einfach vor die Wohnungstüre gestellt?

    Auf Proteste unsererseits, was denn angebissenes Brot und halb abgenagte Hühnerknochen in Plastikschüsseln vor unseren Türen zu suchen hätte, bekamen wir zur Antwort: Das ist die Spende von Muslimen an „Arme“… ich sehe das eher als Müllentsorgung!

    Soviel zu dem Satz ihres Mannes: Alle Menschen sind gleich,… ja alle Moslems…

  64. Wie hab´ ich mich auf ein paar Tage
    in Süd-Frankreich gefreut.
    Am Sonntag geht´s los – direkt an Lyon vorbei.
    Ich hab auch `ne Einladung zu einem volkstümlichen Fest in Arles.
    Und jetzt?
    Wie schon vor einer Kurz-Flugreise Ende März.
    Sorgen, Überlegungen, die Freude tritt in den Hintergrund.

    In der letzten Woche treten mir hier, brav in Burkas verhüllte Damen (so denke ich – weis ja nicht was da verpackt ist)
    das Werkzeug auf´m Gehsteig weg – wo ich diesen gerade vom Wildwuchs befreien wollte.
    Es ist ja auch nicht zuzumuten 30cm auf den Fahrradweg auf einer Strecke von 1 Meter auszuweichen.

    Und wenn Du Nachmittags, am schönen Deutschen Rhein, ein Kind das Steine auf die da rumwuselnden Enten, Möven, Schwäne und
    Gänse schmeißt anbrüllst :“ Hör den Sch… auf, das sind Lebewesen!“,
    … ja da kommt eine ganze Schar mit Kopftüchern auf Dich zu und Du darfst hören: „Du sch… Deutscher!“.

    Die Fresse dick – gehst Du Brötchen holen, noch in den örtlichen Netto und was Zwiebelmettwurst dazu ; — und dann falle ich nun wirklich vom christlichen Glauben ab.
    Das Kühlregal ist verkleinert und ein neuer Bereich eingerichtet:
    „Halall“ – Produkte.

    Ich lehne jegliche Tierquälerei ab und möchte meine Fleischwaren nicht aus einem Regal oder neben einem Regal wo Tiere noch zusätzlich gelitten haben.
    Ebenso bin ich gegen unnötige medizinische Eingriffe, besonders wenn sie von religiösen Laien-Medizinern ausgeführt werden …
    und das auch noch an schutzbefohlenen Kindern.

    Wann endlich merken die Politiker und im Dauerdelirium befindlichen
    Medien, dass es genug ist ?

    Es ist nicht mehr zum Aushalten.

    Schönes Wochenende !

  65. Bei n-tv läuft bereits das volle Propagandaprogramm.

    Gerade erklärte ein „Experte“, die Ursache für diesen Mordanschlag sei der Rassismus, der den armen unterdrückten Muslimen in den Banlieues entgegenschlage, auch die Unterstützung Frankreichs für den tunesischen Ex-Präsidenten Ben Ali und so weiter und so fort.

    Auch fiel das Wort „einzelner Wolf“, also die bekannt abgelutschte Einzelfall(tm)-Lüge.

    n-tv freut sich auf Zuschriften!

  66. »Die muslimische Gemeinschaft ist ein Model des Friedens«

    »The Muslim community is a model of peace«

    Der Generalssekretär der OIC (Organization of Islamic Cooperation) Mr. Iyad Ameen Madani, 19.06.2015

    OIC Secretary General Congratulates the Ummah …

    Ich kann mich über die, wieder einmal, hektische Berichtserstattung diesbezüglich im Fernsehen nur noch kapputtlachen

  67. Das kam sogar auf yahoo und man darf es kommentieren! Was ist denn das, das gibt es doch gar nicht, Islam ist doch Frieden! Da wird der islamistische Hintergrund sofort bestätigt statt wie immer gleich kategorisch ausgeschlossen? War das kein psychisch gestörter Einzeltäter mit Eheproblemen, der nie in die Gesellschaft integriert wurde? Spinne ich? Träume ich?

  68. #32 atlas (26. Jun 2015 12:15)
    Da ich schon in einem etwas fortgeschrittenen Alter bin, muß ich ganz ehrlich sagen: ich gönne es der Jugend geköpft, in die Luft gesprengt und erschossen zu werden.
    Wer nicht den Mut und nicht den Verstand hat, sich gegen diese Korangläubigen zur Wehr zu setzen, der hat es einfach nicht anders verdient.

    —— Du bist ein dämlicher ,alter Schwätzer und Tastaturheld !!

  69. Ich mache es wie die Münchener, kein Aufkleber – München ist bund -, rechter. Ich kaufe keine Waren was aus Staaten des Islams kommt. Einen Laden mit Halall“ – Produkten macht mit mir keine Geschäfte mehr. Das bringt zwar nicht viel – aber wenn es immer mehr machen, dann schon. Ich denke man fängt im kleinen an und wenn alle mitmachen wird es was großes.

  70. NICHTS ZU MACHEN – ABER WIR SORGEN UNS

    „“Der Islamische Staat hat in Videobotschaften wiederholt Deutschland bedroht. Wie ernst nehmen Sie das?

    De Maizière: Wir sorgen uns natürlich um systematisch im Ausland vorbereitete und angeordnete Anschläge gegen Ziele in Deutschland.
    Genauso aber um Anschläge von Einzeltätern, wie wir sie in Dänemark, Kanada und Australien erlebt haben. Dagegen ist eine Vorbeugung besonders schwierig.

    Die Bundesregierung rechnet in diesem Jahr mit 400.000 Flüchtlingen. Bleibt es bei dieser Zahl?

    De Maizière: Wir werden im Sommer unsere Prognose überprüfen…““
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/thomas-de-maiziere-will-banden-mit-vorratsdatenspeicherung-bekaempfen-aid-1.5188340

    BP Gauck auf Malta 2015:
    „Brauchen wir nicht einen Teil dieser Menschen, obwohl sie nicht asylberechtigt sind? Ich glaube, viele brauchen wir.“
    http://www.dw.com/de/keine-offene-kritik-gaucks-an-malta/a-18422105

  71. Die Politiker und Medienvertreter werden sicher wieder abwiegeln und lügen, bis sich die Balken biegen. Jeden Tag kommen hunderte neue potenzielle Attentäter nach Europa, wer kontrolliert das den bitteschön? Es ist der absolute Wahnsinn, aber irgendwie beschleicht mich das Gefühl das ein Plan dahinter steht. Wie immer stellt sich die Frage: Wem nützt es??

  72. Das darf jetzt aber auf gar keinen Fall gegen unsere zahlreichen friedlichen Mitbürger islamischen Glaubens instrumentalisiert werden! Pegida go home! Nazis raus! Natürlich, die größte Befürchtung des Mainstreams wird jetzt nicht sein, dass sich solche bedauerlichen Vorfälle immer öfter wiederholen, sondern dass beim nächsten Spaziergang äh Aufmarsch vielleicht mal wieder ein paar mehr selbsternannte Patrioten gegen diesen Irrsinn äh diese Bereicherung aufstehen!

  73. @ PSI: Alle Menschen sind gleich, das sind die Schalmeientöne, die die Linksgrünen hören wollen. Dass für einen Moslem Christen und Juden keine Menschen sind (und sie demzufolge nicht gleich sind), so weit reicht die Phantasie der Linken nicht.

  74. was habt ihr immer mit eurem dicken Mazyek? der typ ist doch echt harmlos im vergleich zu den ganzen anderen langbärten und Ghetto-gangstern,die sich rund um die uhr in unserem land herumtreiben!

  75. Das ist ganz eindeutig die Schuld der Franzosen.

    Haben die nicht genug Willkommensbereitschaft und Toleranz gezeigt? Ich hoffe Frau Merkel bestellt schnell den französischen Außenminister ein und rügt ihn wegen der latent ausländerfeindlichen Stimmung in Frankreich.

    Ein runder Tisch gegen Rechts muss sofort eingerichtet werden. Und um Himmels willen, denkt an die Lichterketten und Sitzkreise.

    PS: Habe ich irgendeinen Rot-Grünen-Schwachsinn vergessen oder ist alles abgedeckt?

  76. Das kann doch alles nicht wahr sein was jetzt passiert und in den Foren dazu geschrieben wird!
    Ich behaupte das so etwas demnächst auch hier in Deutschland passieren wird und wie wird die Bevölkerung reagieren?
    Islam Merkel wird auffordern gegen diesen schlechten Islam wachsam zu sein und bei sich zu Hause vom guten Islam träumen!
    Sind wir alle schon selber so verblödet um sich so ein Verhalten bieten zu lassen?
    Die Losung muß sein “ auf nach Berlin “ und dieses Weib mit ihrer Kriegsministerin und dem dazugehörigen Kriegshetzer gegen Russland aus dem Psrlament zu verjagen!

  77. Jetzt bei n-tv (Terrorismusexperte Michael Ortmann):
    „In Frankreich gibt es viele junge kriminelle Menschen, ohne Arbeit, ohne Sozialhilfe, ohne Wohnung, ohne Zukunft. Gerade die hohe Jugendarbeitslosigkeit führt dann zu so einem Hass und so einer Tat.“

    „Es könnte auch ein Täter sein, der möchte das man es den Islamisten in die Schuhe schiebt“

    Oje… ich fass mir echt an den Kopf

  78. Irgendwann wird wehrhaften Europern nichts anderes übrig bleiben, alles zu attackieren was irgendwie nach Moslem ausschaut. Diese Zeit rückt näher.
    #31 raginhard (26. Jun 2015 12:14)

    Hatten wir doch gerade auf PI:

    Folglich wird der Bürgerkrieg ein latentes respektive dauerhaftes Phänomen. Langfristig können diese multireligiösen Gesellschaften nicht existieren und versinken in Agonie.

    Europa steht vor der Wahl zwischen einer Reconquista – einer Rückeroberung seiner Zivilisation – und seinem Selbstmord.

    http://www.pi-news.net/2015/06/michael-ley-presse-zur-islamisierung-europas/#comment-2959041

    Dieses ist einer der ganz großen Artikel der letzten Jahre, elementar, sollte jeder gelesen haben, er hat Fjordman’sches Format. Da weiß man, was auf uns zukommt. Grauenhafte Aussichten.

  79. „Experte“ Ortmann live bei n-tv zu den „Ursachen“:

    „Es gibt keine Imame, die den wahren Islam predigen. Es braucht Imame und Geld“

    Was für ein Arschloch!

  80. Auch diese Mohammedaner haben die betreffenden Koranverse aus dem Zusammenhang gerissen.

    Sure 47,4 sagt doch unmissverständlich:

    „Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.“

    Der Teufel liegt im Detail.

  81. @#73 Eurabier:

    Sehr gewagte Enthauptung, aber Sie haben recht:

    Enthauptung ist Frieden!

    „Wir wissen nicht, was dieser freundliche Islamist Ihnen empfiehlt. Wir empfehlen: Togal.“

  82. Und täglich sickern mehr von diesen widerlichen Gestalten hier ein, auch mit Hilfe von Ullas Besenstieltruppe.

  83. Während der Grazer Bürgermeister letzte Woche noch von einer „Psychose“ des mohammedanischen Terroristen aus Bosnien sprach, ist Hollande erstaunlich offen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/frankreich-francois-hollande-spricht-von-terrorattacke-a-1040857.html

    Der Angriff in Ostfrankreich hat einen terroristischen Hintergrund – das sagte Präsident Hollande. Der deutsche Innenminister und Großbritanniens Premier zeigt sich besorgt. Das BKA beteiligt sich an den Ermittlungen.

    Hat Aiman Mazyek schon den französischen Botschafter einbestellt wegen dieser Ungeheuerlichkeit aus dem Elysee-Palast?

  84. So sind sie halt, die Primitivkulturen™.
    Raubnomadentum, Gewalt, Bildungsferne und abgrundtiefer Hass auf alles, was nicht ins eigene Weltbild passt.

  85. #106 Marie-Belen (26. Jun 2015 13:08)

    Was wissen wir über das Opfer, außer dass es wahrscheinlich ein Ungläubiger war?

  86. @#20 magnum Das Problem beim Islam ist: Mohammed ist der irre psychopathische Einzeltäter,diese „Genealogie“ hat er begründet und die „Genealogie dieser Taten“und Mentalität konnten somit wieder einmal „fortgeführt“ werden!

  87. Grußbotschaft der StudienabbrecherIn Claudia Fatima Roth zum Terrormonat 2013:

    https://de-de.facebook.com/Roth/posts/10151726706075664

    Zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan gratuliere ich allen Muslimas und Muslimen herzlich, vor allem meinen muslimischen Freundinnen und Freunden bei Facebook. Gerade angesichts der Situation in Syrien wird es vielen Menschen leider nicht möglich sein, diesen Monat nach ihren Wünschen und Vorstellungen zu feiern. Auch im Hinblick auf die aktuelle Lage in Ägypten und der Türkei hoffe ich, dass die Fastenzeit Ramadan auch eine Zeit von Fortschritten für mehr Frieden und Freiheit für alle Menschen in dieser Region werden kann. Ich wünsche mir, dass die dem Ramadan zugeschriebene Friedensbotschaft alle Demokratinnen und Demokraten in den islamischen Ländern und ihren Einsatz für Demokratie und Bürgerrechte stärkt.

  88. MultiKulti-Bereicherer nonstop! Das Schlachten hat schon längst begonnen, rückt immer tiefer in die gesellschaftlichen Strukturen und die große Masse schweigt!! Scheinbare Asylanten, immer auch Moslems, unterminieren Europa, Kopfzertreter, Vergewaltiger und Mörder aller Art bekommen einen Moslembonus, der antideutscher, rassistischer und demütigender nicht sein kann.

  89. Was weiß man eigentlich inzwischen über die Hintergründe, Motive und religiösen Einstellungen des Amokfahrers von Graz?

  90. @#118 Eurabier (26. Jun 2015 13:15)
    —————

    Diese Fatimah Roth muss schwer geistesgestört sein. Das wäre aber weiter nicht schlimm, wenn sie dort wäre wo sie hingehört, in einer geschlossenen Anstalt. Jedoch das unbegreifliche ist, dass diese geistig Verwirrte wichtige Entscheidungen für Deutschland treffen darf!

  91. Kam grade von der Garage zurück, stand doch da ein fetter Beämweh, zwei komische Gestalten drin, EINER mit Kopfwindel, der andere mit Fussel-Sauerkrautbart, beide trieften vor Schweiß, stanken dementsprechend (ja, Fasten entstinkt auch) und sahen sehnsüchtig zu, wie meine Nachbarin, die viel trinken muß wegen ihrer Krankheit, an der Mineralwasserflasche nuckelte!

    Beide sind ausgestiegen, zitterten JETZT schon vor Dehydrierung und haben sich in den Schatten gesetzt. Da kam der Sohnemann ? vorbei und nahm den BeÄhmweh-Schlüssel an sich, damit nichts passiert.

    Meine Nachbarin hat frech gemeint, Mohammel wußte genau, warum er seine Id*** fasten läßt, wer hops geht, bekommt den Darwin-Award.

    Survival of the Fittest, aber die beiden Lachnummern unter dem Ahornbaum gehören garantiert nicht zu den „Fittest“!

    Wußte Mohammel nicht, daß halbverdurstete Zombies nicht mehr kämpfen können? Oder wollte er nur die Besten für seine Armee und Millionen Tro**el wollen beweisen, daß sie auch dazugehören, koste es auch das Leben…

  92. Man muss sich einfach mal so, in spielerischen Gedanken, vorstellen was wohl los waere in Deutschland/Europa wenn die Imame zum Unglaeubigen-Koepfen aufrufen wuerden! Wer da noch glaubt dass die Polizei uns helfen koennte, fuer den ist Islam immer noch Frieden, ganz tiefer Frieden!

  93. Als guter Moslem kann man sich ja sowas erlauben, der Koran rechtfertig das ja voll und ganz. Bin mal gespannt wann bei uns der Terror los geht und ob dann hier endlich mal einer von den Betonköpfen in Berlin aufwacht. Unglaublich!!!

  94. Also, ich muss schon sagen!

    Es muss klar sein: Das ALLES hat nix, aber auch gar nix mit dem Islam zu tun!
    Isch schwöre bei Allah!

  95. Wahrscheinlich hat ihn eine Französin im Minirock provoziert und er konnte nicht mehr anders.

  96. @ #47 Fischbein

    …..Wir „Alten“ müssen mit unserer Lebensweisheit den jungen Menschen zur Seite stehen und sie argumentativ stärken.

    Bei uns klappt das ziemlich gut: Junge Leute gemeinsam mit uns Älteren im Sportverein…da kann man schon mit seiner Meinung ein bisschen Überzeugungsarbeit leisten.
    ————————————————–
    Ich trau‘ mich nicht und bin auch ein alter Mensch. In meinem Sportverein sind wir auch Alt und Jung durcheinandergewürfelt. Aber auch „bunt gemischt“, wir hier wissen was damit gemeint ist. Wenn ich anfangen würde den Islam zu hinterfragen, mich dagegen gar zu positionieren, fliege ich garantiert aus dem Verein. So weit sind wir schon 🙂

  97. Ein Kommentar zum Terroranschlag bei „Le Monde“:

    „saphir 26/06/2015 – 12h07

    Ns sommes en guerre …. Combien d attaques et de morts innocents ….faudra t il pour sortir les français de leur torpeur, le dénie de réalité est l arme des faibles.“
    Frei übersetzt:

    Wir sind im Krieg……Wie viele Anschläge und das Töten von Unschuldigen braucht es noch, damit die Franzosen aus ihrer Lethargie (Benommenheit)erwachen; die Leugnung der Realität ist die Waffe der Schwachen.

  98. Inzwischen wurde der Name korrigiert auf „Yacine Sali“.

    –„and has no criminal record.“

  99. #130 noreli (26. Jun 2015 13:29)

    Das Anti-Islam-Medikament muß in kleinen Dosen zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Patientengruppe gegeben werden! 😉

    Das klappts auch mit der Heilung!

  100. Und an den Bayerischen Rundfunk,immer fein den Ramadan weiterfeiern.Dieser Anschlag hat nämlich überhaupt nichts mit dem Islam zu tun.
    Hat eigentlich schon Opa Gauck sein Bedauern zum Ausdruck gebracht…??? Weiß jemand was??

  101. #132 Felix Austria (26. Jun 2015 13:30)

    Die könnten doch das alte „Fake-Foto“ von Charlie Hebdo noch einmal verwenden, mit aktuellem Hintergrund natürlich!!!

  102. Tillich (MP Sachsen)war gestern in Freital, um sich mit drei Muselmanen -Visagen um die 20-25 aus Allahs Muppettshow ablichten zu lassen, pardon: Um Gesicht zu zeigen. In Facebook schreibt ein Spaßvogel unter dem Bild: Tillich mit einer syrischen Familie, die 3 Väter hat. Freital:vom Lügenpresse-SPIEGEL als Dresdner Speckgürtel bezeichnet unter dem demagogischen, aber ungesagten Motto: Warum gehen gerade die Reichen gegen Asylantenheime auf die Straße. Freital ist und war eine reine Arbeiterstadt mit ehemaligem Großbetrieb Edelstahlwerk, heute H4-Zentrum.Die verkorksten Schreiberlinge haben das wohl verwechselt mit Radebeul Luftlinie genau gegenüber…Dort wird der teure Elbtal-Riesing gesoffen!!!!! Soviel zum SPECK!

  103. #126 yam850 (26. Jun 2015 13:22)

    Wegen EINEM TOTEN ????

    Da braucht es schon mehrere Tote wie bei Charlie Hebdo um sich in Szene zu setzen.

    Ich kann diese verlogene „Politik-Elite“ fast nicht mehr ertragen.

    :mrgren:. :mrgreen:.

    PS
    Wo bleibt eigentlich Babieca ?? wenn man sie unbedingt mal braucht ?

    #127 Felix Austria (26. Jun 2015 13:24)

    Hallo Felix :wink:.

    Bald ist wieder der 1. August. Ich werde mich umsehen wegen Deinen gewünschten Taschen mit CH-Kreuz

  104. Was muss noch passieren bis der letzte Trottel begriffen hat das unsere Politiker auch uns kopflos machen.Die Flutung mit Terroristen getarnt als Flüchtlinge läst schlimmes erwarten.Was tuen wir unseren gutbehüteten Kinder an.?

  105. Wir wissen ja, was die Gutmenschen jetzt wieder behaupten werden.

    Was ist eigentlich das Gegenteil von „Behaupten“ ? Etwa „Enthaupten“ ?

  106. #129 raginhard (26. Jun 2015 13:27)

    Vielleicht gibt es bald Fotos von dem Verbrecher.
    Sein Name lautet „Yessim Salim“…

    Vielleicht ist er ja erst letzte Woche von den Schleusereinheiten der Bundesmarine neben mittlerweile zehntausenden weiteren Jungmohammedanern im allerbesten Kriegeralter aus dem Mittelmeer gefischt worden?

    Dazu passend muss natürlich auch noch der schwachsinnige Einsatz in Idiotistan verlängert werden:

    Bundeswehr bleibt länger in Afghanistan als geplant

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/bundeswehr-bleibt-laenger-in-afghanistan-als-geplant-a-1040795.html

  107. #138 Simbo
    Grüß Gott es lebe die Schweiz.

    Da steht Deutschland jetzt:
    Wo die utopischen Oasen austrocknen,
    breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.

    Jürgen Habermas

  108. Bin mal gespannt, welcher der 3 Kasperl (JoG, Tommy oder Heiko) sich als erstes meldet, um der/den Familie/n des/r Täter/s sein Beleid auszusprechen

  109. Jetzt ohne zynisch wirken zu wollen:

    Da könne wir froh sein, das Moslems so ineffektiv terrorisieren wie sie arbeiten.
    „nur“ ein Toter also … jemand mit einem Auto in der Fussgängerzone könnte mehr Schaden anrichten … öööhm.

  110. Auf Tagesschau.de stehen biskang auffällig wenig Kommentare unter dem Artikel.
    Da hat man wohl alles, was deutlich auf den Islam hinweist, in der Zensur geblockt,

  111. Kollektiver Selbstmord eines linksgrünen Landes:

    http://www.hna.de/lokales/hann-muenden/minderjaehrige-fluechtlinge-kommen-nach-muenden-5171997.html#idAnchComments

    Bis zu 60 minderjährige Flüchtlinge kommen nach Münden

    26.06.15 – 10:04

    Hann. Münden. Der Landkreis Göttingen weitet sein in Niedersachsen einzigartiges Modell aus: Die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge soll schnellstmöglich auch in Hann. Münden erfolgen.

    Das teilte Kreisrat Marcel Riethig mit. Unterstützung erhält der Landkreis dabei von der Stadt Hann. Münden, wie Bürgermeister Harald Wegener versicherte.

    Zusammen mit der Jugendhilfe Südniedersachsen betreue man derzeit 144 minderjährige Flüchtlinge, vor allem aus Eritrea, Afghanistan, Syrien und dem Irak, berichtete Holger Melchert von der Jugendhilfe Südniedersachsen bei einer Pressekonferenz am Donnerstagabend. 36 davon warten momentan darauf, dass 21 Wohnungen des Bauvereins fertig renoviert oder saniert sind.

    Man rechne damit, dass Anfang August die ersten Wohnungen bezugsfertig seien, so Melchert. Insgesamt plane man bis zu 60 minderjährige Flüchtlinge in Hann. Münden unterzubringen.

  112. Die Islamverbände sind Profis, die werden dieses Attentat doch nur wieder für neue Forderungen nutzen:

    Mehr Geld, mehr Mittel, mehr Rechte, mehr Imame, mehr islamischen Religionsunterricht für die Prävention und gegen den IS (angeblich falscher Islam)


    Da müsste man den Islamverbänden mal entgegentreten und ein paar Gegenforderungen stellen, zB:

    – keine weitere islamische (Netto)-Zuwanderung
    – Rückführung von Muslimen, die Anhänger islamistischer Organisationen sind und das GG ablehnen
    – Möglichkeiten zur Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft schaffen

    – Lizenzierung von Moscheen
    – keine Auslandsfinanzierung von Moscheen mehr
    – keine (nur) im Ausland ausgebildeten Imame mehr

    – christlich-jüdische Prägung Deutschlands im Grundgesetz festschreiben: Denn die Islamverbände missbrauchen die lockere Auslegung der Religionsfreiheit zur schleichenden Islamisierung

    Mal sehen, wie lange CDU, CSU und AfD
    um solche, ähnliche und weitergehende Forderungen noch herumkommen, bis sich eine Pegida-Partei gründet….

  113. Aus dem Liveticker von Bild:

    Experte: „Solche Anschläge wird es öfter geben“

    „Nicht jeden Tag und nicht jede Woche, aber in Zukunft wird es immer öfter in Europa solche Anschläge geben. Nicht nur in Frankreich, auch in Deutschland und den anderen europäischen Ländern gibt es sehr viele hochradikalisierte ISIS-Unterstützer. Die Gewaltbereitschaft dieser sogenannten ,einsamen Wölfe‘ ist sehr groß und nicht zu unterschätzen“, sagte Terrorismus-Experte Prof. Peter Neumann zu BILD.

    Soso, wir sollen uns dran gewöhnen, daß es ab und an mal rums macht! Als wenn der Islam hier normal wäre… immer diese Herunterspielerei.

    Nicht jeden Tag, nicht jede Woche… JEDEN Tag lese ich bereits mehrfache Angriffe auf Ungläubige, Christen, Frauen und Kinder und jeder Angriff ist ein kleiner Terroranschlag der Islamer auf unsere Gesellschaft! So und nicht anders, Herr Neumann!

  114. #28 Zentralrat_der_Oesterreicher (26. Jun 2015 12:13)

    Ist Merkel schon nach Frankreich unterwegs um mit den Muslimen, dessen Religion schon wieder mißbraucht wurde, in der Moschee zu beten?

    Nein! Aber die Käsefrau…äh Kässmann hat den Täter bereits angerufen, um mit ihm zusammen für die Seele des Ermordeten zu beten!

  115. Liegt schon das ärztliche Attest vor, daß den Terroristen für „geistig verwirrt“ erklärt ?

  116. selbst wenn man weiss welche Irren diesen Anschlag geplant und am Ende ausgeführt haben, bekommen die ja noch wegen des Ramadans eine milde Strafe

  117. Auch schön, wie betont unaufgeregt man über einen Terrorakt mit Enthauptung berichtet, während man bei einer Demo gegen Asylbetrügerheim gar nicht hysterisch genug jede Sachlichkeit unter den Tisch treten kann, um vor dem neuen 3. Reich zu warnen.

  118. Übrigens: Der DLF (Demagogischer Lügenfunk) hat seine „Nachricht“ über das Ereignis noch um eine Lügenstufe hochgeschraubt. Dort ist von vermutlich mindesteinem Toten die Rede!!!
    Die tun also so, als ob der Tod des Enthaupteten noch gar nicht feststünde!
    Liebe DLF-ler: Ohne Haupt lebt sich’s schlechter! Alte Indianerweisheit!

  119. Und wieder rums:

    BILD
    politik TV: Tote durch Schüsse vor Hotel in Tunesien

    Durch Schüsse vor einem Strandhotel in Tunesien sind am Freitag laut Staatsmedien mehrere Menschen getötet worden.
    Vor dem Hotel am Strand von Sousse im Osten des Landes seien Schüsse gefallen, es gebe „Opfer”, berichtete das Staatsfernsehen. Das Innenministerium konnte auf Anfrage zunächst keine Details nennen.

    Au weia, nun haben die Invasoren aus Tunesien endlich DEN Grund, wegen „Verfolgung in der Nähe eines Touristenhotels“ hier in Deutschland Asyl zu beantragen…

  120. Weiteres Attentat!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Sousse – Kantaoui : une attaque terroriste contre un hôtel fait plusieurs morts

    On apprend qu’une attaque terroriste contre l’hôtel Impérial Marhaba à Sousse ( Côte est ) aurait fait plusieurs victimes parmi des touristes et de nombreux blessés.

    Selon nos sources, l’assaillant a été tué par la police.“

    Attentat in Tunesien – Sousse,
    betroffen ist das Hotel Impérial Marhaba Sousse.
    Es gibt mehrere tote Touristen und Verletzte.
    Der Attentäter wurde von der Polizei getötet.

    http://www.leconomistemaghrebin.com/2015/06/26/sousse-kantaoui-attaque-terroriste-hotel-morts/

  121. Bern oder Stuttgart würde noch als nächstes Terrorziel passen, dann könnte unsere Betroffenheitsvorsitzende Erika CO2-sparend möglichst im Dreierpack erscheinen.
    Graz – Saint-Quentin-Fallavier – (Bern/Stuttgart) – Berlin.

  122. Da schaut her, wenn ichs richtig übersetzt habe:

    Local media reported that a 30-year-old man ‚known to security services‘ has already been arrested at the scene

    Der Sprengmeister war schon „polizei“bekannt! Und doch können Islamis machen, was sie wollen.

    Muß denn erst immer etwas passieren, bevor gehandelt wird?

  123. Ganz untergegangen war der Terroranschlag auf chinesische Polizisten in Xinjian diese Woche im Ramadan:

    http://www.n-tv.de/politik/Uiguren-greifen-chinesische-Polizisten-an-article15365746.html

    Uiguren greifen chinesische Polizisten an

    Im Nordwesten Chinas kommt es zu Beginn des Ramadan zu einem schwerwiegenden Zwischenfall: Mitglieder der muslimischen Minderheit der Uiguren greifen Polizisten an. Die eröffnen sofort das Feuer. Die berichtete Zahl der Opfer schwankt gewaltig.

  124. Neben der enthaupteten Leiche sei die Flagge mit islamistischen Inschriften gefunden worden.

    Und wieder will die linksfaschistoide WELT dem eingedummten Leser ein Superlativ verkaufen.
    Auf den Fahnen dieser Moslems steht das, was jeder Moslem täglich ausspricht:

    Es gibt nur einen fiktiven Chef und ein Kinderschänder ist sein Prophet

    Es war ein moslemischer Angriff, nicht ein „islamistischer“.
    Er kam aus der Mitte der supertoll integrierten moslemischen Gemeinschaft Europas.

    Meine Frxxxe, wie mich das immer wieder aufregt.
    Möge es bald losgehen mit dem Befreiungskampf.

  125. #64 Bunte Republik Dissident (26. Jun 2015 12:36)

    #58 PSI (26. Jun 2015 12:30)

    „Alle Menschen sind gleich!“ deren Mann
    ——————-
    Damit leugnet er die „Kaioer Erklärung der Menschenrechte im Islam“.

    nein, macht er nicht. Laut Koran sind nur Moslems Menschen, der Rest „Affen und Schweine“ oder „unwertes Leben“, also keine Menschen…
    —————————-
    Das steht so nicht in der Kairoer Erklärung 🙂

  126. Gerade NachRichten im DLF zu Anschlag in France.
    Terroranschlag, Einzeltäter, besorgt … blablablabla und KEIN Wort das es sich um einen mohammedanischen Terroranschlag handelt – nur in einem Nebensatz versteckt der Hinweis auf ‚arabische Schriftzeichen‘ …

  127. #161 Freya- (26. Jun 2015 14:03)

    Tunesien lebt auch vom Tourismus, oder? Wenn jetzt die Touristen wegbleiben, hat das Land doch keine weiteren Einnahmen mehr. Folge:

    Das Land wird instabil, die Regierung wird gestürzt, IS kommt zum Zuge, viele „Flüchtlinge“ nach Deutschland und langsam wird Europa auch destabilisiert, bis es auch hier zum ganz großen Knall kommt!

  128. Und wer kennt nicht das plötzlich aufkommende komische Gefühl,wenn man in einer größeren Menschenmenge steht.Und ich meine nicht das Gefühl,das man hat wenn man mal „Groß“ muss.

  129. @ #100 omega (26. Jun 2015 13:03)

    Daß Sie sich im Muslimbruderschafter und Taqiyya-Meister, Muladi Aiman Mazyek bloß nicht täuschen!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

    Solche islamischen Institutionsunterwanderer sind gefährlicher als Salafisten, die offen sagen, was Islam bedeutet, denn erstere höhlen unsere Institutionen, Gesetze, Religion und Kultur per Salamitaktik aus.

    Ich kann die giftigen Verbrechen des Aiman Mazyek an unserer Gesellschaft und am deutschen Volk gar nicht alle aufzählen.

    Da die Unterleibskonvertitin, dauergrinsende Hidschabträgerin und mit Preisen geehrte Dialügförderin Hildegard Mazyek, Mutter siebener Söhne, zumindest Aiman in Deutschland geboren hat, erdreistet sich Aiman Mazyek über Deutschland als „unser Land“ zu sprechen.

    + Das ist islamische Eroberung auf kaltem Weg!

    Aiman Mazyek ist Spindoktor und Medienberater.
    In einem Film mit Yvonne Catterfeld mimte dieser Volksverhetzer einen fremdenfeindlichen deutschen Polizisten.
    wikipedia.org/wiki/Aiman_Mazyek

    Bei jeder Gelegenheit für islamische Freundschaftsheuchelei(Taqiyya-Vers im Koran 3;28) ist er dabei.

    +++Solche Typen wie Aiman Mazyek, Lamya Kaddor und Mouhanad Khorchide sind die brandgefährlichen Türöffner für den Islam, die Brücken- und Einfallsstraßenbauer.+++

    Aiman Mazyek stellt sich auf Twitter vor:
    „“Deutscher Weltbürger, syrisch-alemannischer Abstammung““
    twitter.com/aimanmazyek

    „“Aiman A. Mazyek wurde 1969 in Aachen geboren. Sein Vater ist ein aus Syrien stammender Ingenieur(Anm.: Ahmad Mazyek), die Mutter Deutsche (Auslandskorrespondentin). Nach dem Abitur (1989) in Aachen studierte er Arabistik in Kairo, von 1992 bis 1997 Philosophie, Ökonomie und Politischen Wissenschaften in Aachen (MA). Zwischen 1993 und 1998 absolvierte er zudem eine Reihe von Islamstudien bei anerkannten Wissenschaftler und Theologen. Mazyek war mehrere Jahre Delegierter (2007 – 2011) der alljährlich in Kairo von der ägyptischen Regierung ausgerichteten internationalen Islamkonferenz…““
    zentralrat.de/4710.php

    SIPPE MAZYEK

    Bilal-Moschee: Geistiges Zentrum für 3000 Gläubige

    Mit einer Feierstunde setzte das Islamische Zentrum Aachen jetzt einen Schlusspunkt unter die Aktivitäten zum 50-jährigen Bestehen der Bilal-Moschee. Am 13. Mai 1964 wurde auf Initiative muslimischer Studierender an der Professor-Pirlet-Straße auf dem Königshügel der Grundstein für das Gotteshaus(Anm.: Haßbrüter) gelegt…

    Julia Maxelon bereicherte den Abend mit ihrem Festvortrag über die Geschichte der Moschee als Teil deutscher Geschichte. Sie hatte ihre Magisterarbeit über den „innovativen Sakralbau in der Nachkriegsmoderne“ geschrieben. Seit 2012 steht das Gebäude unter Denkmalschutz…

    Ein Höhepunkt war die Ehrung für das Ehepaar Hildegard und Ahmad Mazyek und Aiman El-Attar, die seit Jahrzehnten in der Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde tätig sind…

    Auch Polizeipräsident Dirk Weinspach gratulierte dem islamischen Zentrum der Bilal-Moschee zu seinem 50-jährigen Bestehen. Er nutzte die Gelegenheit, um herauszustellen, dass der Islam und die Muslime Teil unserer Gesellschaft sind und unseren Respekt und unsere Anerkennung verdienen…““
    aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/bilal-moschee-geistiges-zentrum-fuer-3000-glaeubige-1.979375

    MUSLIMBRUDERSCHAFTER AIMAN MAZYEK

    Aiman Mazyek und sein Verhältnis zu den „Ungläubigen“
    http://www.zukunftskinder.org/?p=20810

  130. Leider der tägliche traurige „Einzelfall“ in Europa. Es gibt auch auch eine „gute“ Nachricht: Die Bundesmarine hat gerade 600 „Flüchtlinge“ gerettet.

  131. #99 Sonar (26. Jun 2015 13:03)

    @ PSI: Alle Menschen sind gleich, das sind die Schalmeientöne, die die Linksgrünen hören wollen. Dass für einen Moslem Christen und Juden keine Menschen sind (und sie demzufolge nicht gleich sind), so weit reicht die Phantasie der Linken nicht.
    ———————-
    Dieses „alle Menschen sind gleich“ ist besonders hinterhältig, weil ein entscheidender Aspekt dieser „Gleichheit“ unterschlagen wird, der ja zu allererst auch die eigenen Frauen benachteiligt:

    Zum Verhältnis der Geschlechter heißt es in Artikel 6a) der KEM, dass die Frau dem Mann an Würde gleich ist. Es heißt hier eben nicht, dass sie die gleichen Rechte hat.

  132. #165 PSI (26. Jun 2015 14:07)
    #64 Bunte Republik Dissident (26. Jun 2015 12:36)
    #58 PSI (26. Jun
    Das steht so nicht in der Kairoer Erklärung 🙂
    ——
    Doch.
    Die Kairoer Erklärung ist ‚eigentlich‘ gleich zu den Allgemeinen Menschenrechten der UN mit einem Unterschied – und der ist wesentlich – es ist der SchariaVorbehalt! Heißt, die ‚mohammedanischen Menschenrechte‘ gelten nur so weit, wie sie von der Scharia gedeckt sind. Die Scharia steht über den Menschenrechten. Scharia = Quar’an, Sunna, Hadithe. Damit ist der Qua’ran in die Kairoer Erklärung eingeführt und im Quar’an ist geklärt, wer zu den Menschen zählt und wer zu den Affen und Schweinen.

  133. @ #164 Zwigger (26. Jun 2015 14:06)

    Falsch! Denn die Religion Muslim/Moslem gibt es nicht! Sie heißt Islam.

    Ergo war es kein moslemischer, sondern ein islamischer Angriff.

  134. Auch in Kuwait ist es zu einem blutigen Angriff gekommen. Die kuwaitischen Behörden teilten mit, bei der Explosion während des Freitagsgebets habe es Tote und Verletzte gegeben, nannten zunächst aber keine Zahlen. Sanitäter am Einsatzort sprachen von mindestens zwei Toten.
    Der Islamische Staat bekannte sich zu der Tat.

    Hat aber alles nichts mit dem Islam zu tun –
    alles nur Einzelfälle !

  135. #71 Joerg33 (26. Jun 2015 12:39)

    N24:

    „Muslime fühlen sich in Frankreich nicht angenommen“

    „Es ist ein gesellschaftliches Problem“

    „Man müsse Muslime besser integrieren“

    Bullshit N24!!!!!!!!!!!!!!!

    „Muslime fühlen sich in Frankreich nicht angenommen“

    Auch Mohammedaner haben sich, wie jeder andere auch, an die Gepflogenheiten des Gastlandes zu halten. Basta!

    „Es ist ein gesellschaftliches Problem“

    Blödsinn! Es wird erst durch Lobbyisten (Gutmenschen aller Couleur) zum gesellschaftlichen Problem gemacht, gepusht, künstlich hochgespielt.

    „Man müsse Muslime besser integrieren“

    FALSCH!!!!
    Erstens ist das sprachlich falsch formuliert:
    Integrieren kann man sich nur selber.
    Zweitens ist es sachlich falsch:
    Integration bedeutet Anerkennung der fremden Werte, Moralvorstellung und Gesetze.

    N24 sollte mal lieber ganz schnell die Fresse halten!!!!!

    Es kracht und knallt an allen Ecken.

    Da war der Hitler nicht schlechter, mit seinen Durchhalteparolen, als der Russe kurz vor Berlin stand.

    WUT WUT WUT WUT WUT WUT WUT WUT WUT WUT

    RAUS mit dem ganzen kriegstreibenden Mohamedaner-Pack!!!

    Deutschland und der Rest Europas braucht keine Moslems.
    Wozu sind die denn nütze?

  136. Anschlag auf Touristen Hotel in Tunesien…
    Der blutrünstige Mondgötze bekommt heut mächtig Ernte eingefahren
    ????

  137. #165 PSI (26. Jun 2015 14:07)

    Das steht so nicht in der Kairoer Erklärung 🙂

    Stimmt, dort steht ein einzelner Satz: „Alle Menschenrechte fallen unter die Sharia“ oder so ähnlich.

    Sharia setzt sich aus dem Koran, den Hadithen und der Sira zusammen, dort gibt es haufenweise Befehle, wie der gläubige Moslem die Un- und Andersgläubigen zu sehen hat.

    Ich erspare mir die Zitate aus dem Koran, denn die sind ja bekannt, und eigtl. schreibe ich auch nich Dir die Antwort, sondern den interessierten Mitlesern, denn Du weißt das ja schon alles
    ..

    😉

  138. #172 op trt gewesen sein (26. Jun 2015 14:19)

    Täter weiß ich, danke,mich interessiert das Opfer! War es eine rein muslimische Bereicherung oder schon das Köpfen eines Kuffars? Mich würden auch der Inhalt und der Sinn der Krakelzeichen auf dem Kopf interessieren.

    Wenn ersteres, ist es nur ein Warnschuss, ist es aber zweiteres, ist bereits die nächste Stufe des Dschihads gezündet!

    Darum geht es mir!

    In Tunesien sind es, soviel ich mich grob erinnern kann, Besucher aus England (bitte korrigieren, wenn falsch!). Sind die Opfer auch Muslime oder Kuffar?

  139. Ergänzung dazu:

    Derweil bekannte sich zu dem Attentat auf die Moschee Al-Imam al-Sadek in der Hauptstadt Kuwait-Stadt, das sich während des Freitagsgebets in der zweiten Woche des islamischen Fastenmonats Ramadan ereignete, die radikale sunnitische ISIS-Miliz. Es ist der erste derartige Angriff auf Schiiten in dem Golfemirat.

  140. Gerade jetzt müssen wir solidarisch zu den Millionen friedlichen Muslimen in Europa stehen, deren friedliche Religion so um die knapp 30.000 Mal seit 2001 auf das Allerschändlichste mißbraucht wurde.

    Selbstverständlich hat der Islam mit dieser Tat und dem Islam nichts zu tun, noch weniger mit dem Islamismus, denn den Islam gibt es ja gar nicht.

    So lasset uns noch mehr Moscheen bauen, noch mehr hochqualifizierte muslimische Fachkräfte aus aller Welt zu uns strömen, um zu beweisen, wie friedlich der Islam, den es ja gar nicht gibt, ist.

    Amen.

  141. #180 Burka-Schere

    Die Ofer können „nur“ Kuffar sein,
    sonst hätte der Gaukler schon längst hyperventiliert !

  142. #147 Burka-Schere (26. Jun 2015 13:49)
    Aus dem Liveticker von Bild:
    Experte: „Solche Anschläge wird es öfter geben“
    ++++

    *kranklach*
    Dazu braucht man kein Experte zu sein!
    Nur Idioten glauben an den friedlichen Islam!

  143. #71 Joerg33 (26. Jun 2015 12:39)

    N24:

    „Muslime fühlen sich in Frankreich nicht angenommen“

    „Es ist ein gesellschaftliches Problem“

    „Man müsse Muslime besser integrieren“

    Geilomat.
    Wie immer.
    Läuft wie geschmiert.
    Wie hieß der Herr mit seinem Hund nochmal? Ach ja, Pavlov.

  144. 13:58 Uhr
    Terroristen stürmen Hotel in Tunesien

    Nicht nur in Frankreich hat es heute einen Terroranschlag gegeben – auch in Tunesien und Kuwait kam es zu verheerenden Anschlägen.

    In der tunesischen Stadt Sousse ist ein Touristenhotel Ziel eines Anschlags geworden. Es gab mehrere Tote und Verletzte. Das Gebäude wurde von bewaffneten Männern überfallen.
    Bei einem Anschlag des IS auf eine schiitische Moschee in Kuwait sind mindestens 13 Menschen getötet worden.
    Mehr dazu bald von den Kollegen am Newsdesk.

  145. #186 unrein (26. Jun 2015 14:30)

    Lt. Bild sollen es schon 20 sein…

    ich denke, die Opferzahl wird weiter steigen… 🙁

  146. Wetten, wir bekommen keine offiziellen Bilder vom Opfer in France, weder den geköpften Körper noch den aufgespießten Kopf oder die ‚Arabesken‘. Wenn nicht irgendein Helfer es in den ’sozialen Medien‘ veröffentlicht und damit seinen Job riskiert.

  147. Der Bundesgauckler könnte das hier zum Besten gegeben haben:
    Dies ist sicher wieder der bedauerliche Einzelfall eines Verwirrten. Viel mehr Sorge bereitet mir aber die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben. 🙂

  148. Jetzt 19 Tote in Tunesien.
    Hockt eigentlich Hohlkopf Heiko Maas schon in irgendeiner Moschee???
    Dass in Europa jetzt ständig Köpfe in der Gegend rumliegen, geht mir langsam gegen den Strich. In was für einem moslemischen Dreckloch leben wir eigentlich inzwischen?

    Europa wird angegriffen und die Politik hat es erst möglich gemacht. Schande auf die europäischen Regierungen und die ständig lügenden und Fakten unterschlagenden Medien.

    Schande auf die Islamverharmloser und -entschuldiger!!!!

    Und an Merkel, die gerade auf N24 das Volk sediert: Halten Sie endlich ihre blöde Klappe und hauen Sie endlich ab! Sie haben in ihrem Job maßlos versagt!

  149. Muslime fühlen sich augenscheinlich vom ganzen Erdenball nicht angenommen, da sie überall, selbst bei sich daheim, morden. Sie ermorden sogar die eigenen Kinder wegen „Fehlverhaltens“, wegen ihrer „Ehre“, wie bekloppt muss man sein, sein ganzes Leben, selbst das Benutzen von Klopapier, erst erlauben zu lassen.

  150. Das war doch bestimmt wieder einer dieser rassistischen Islamophoben die sich als Moslem verkleidet haben um den Islam zu diskreditieren (Ironie aus).

    OT:
    In Tunesien gab es ebenfalls ein Anschlag mit 19 Toten.

    Das diese Anschläge zufällig auf Ramadan fallen ist auch eines von diesen vielen total absurden Verschwörungstheorien dieser Islamophoben (Ironie aus).

  151. #191 notar959 (26. Jun 2015 14:33)
    Wetten, wir bekommen keine offiziellen Bilder vom Opfer in France, weder den geköpften Körper noch den aufgespießten Kopf oder die ‚Arabesken‘. Wenn nicht irgendein Helfer es in den ‚sozialen Medien‘ veröffentlicht und damit seinen Job riskiert.
    ————————-
    Die Sache beim Namen nennen ist „rassistisch“.
    Mit solchen Phrasen stopft man den sogenannten Demokraten das Maul.

  152. Sag mir wo die Christen sind,
    wo sind sie geblieben
    Sag mir wo die Christen sind,
    was ist geschehen?
    Sag mir wo die Christen sind,
    Moslems köpften sie geschwind
    Wann wird man je verstehen,
    wann wird man je verstehen?

  153. @ #194 Zwigger (26. Jun 2015 14:34)

    Die Anhänger des Islams heißen eigentlich Islamit/en. Der Duden schreibt, es sei ein veralteter Begriff. Klar, man hat jetzt brav „Muslim/e“ und Islamist/en“ eingeführt. Wobei der Pro-Asyl-Gründer, der ev. Pfarrer Jürgen Micksch, bereits hierauf hinarbeitet:

    „“Grundsätzlich sollte der Begriff „Islamismus“ vermieden werden. Denn damit wird ein Zusammenhang von Islam und Gewalt nahegelegt.““
    (Nun, Dr. Micksch hat es auch geschafft, daß nicht mehr nach Griechenland abgeschoben werden darf…)

    +++++++++++++
    +++++++++++++

    Frankreich aktuell Terrorist Name Yassine Salim(35)

    French factory attack: suspect killed and arrests made – live updates
    http://www.theguardian.com/world/live/2015/jun/26/suspected-terror-attack-at-french-factory-live-updates

    Decapitated man’s head found ‚covered in Arabic inscriptions‘ and hung on a fence next to Islamist flags after terrorists stormed French factory and injured dozens with ‚gas bombs‘

    Shocking attack took place at the headquarters of American-owned Air Products close to Lyon in southern France
    Two men burst through the factory gates in a car, setting off small ‚gas bombs‘ and injuring factory workers
    Murder victim’s severed head was said to have been covered in Arabic writing and left hanging on a fence
    It is not yet clear whether the terrorists killed the man elsewhere and transported his body to the factory
    30-year-old man ‚known to security services‘ was arrested at the scene, telling officers he was a member of ISIS
    Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3140304/Decapitated-body-Islamist-flag-industrial-estate-France.html

  154. Der Islam gehört zu Frankreich. Hat aber wahrscheinlich alles nichts mit dem Islam zu tun.
    Vielleicht sollten unsere Politversager dennoch mal überdenken, ob es sinnvoll ist , Europa mit Muselmanen zu fluten.

  155. Bei Terroranschlägen auf Hotels an der tunesischen Küste sind mindestens 19 Menschen getötet worden. Andere Quellen berichten von bis zu 27 Toten. Ein Angreifer sei erschossen worden, berichtete das tunesische Staatsfernsehen am Freitag.

    Noch wissen wir noch nicht, wer die Toten sind und aus welchem Land sie kommen. Es ist anzunehmen – „es wird ein bunter Ramadan.“ Vorwiegende Farbe „ROT“

  156. Europa muss jetzt anfangen für seine Freiheit zu kämpfen, sonst wird dieser Dreck immer schlimmer. Der Islam muss auf jeglicher Ebene bekämpft werden.
    Der erste Schritt ist ein Verbot dieser faschistischen Ideologie.

    Islamverharmlosern gehört das Maul gestopft. Sorry.

  157. entwarnung! dieser artikel kann gelöscht werden. grad gehört, hat alles nix mit dem islam zu tun! und ich dachte fast schon das 99,999% aller mordenden terroristen moslems sind kann kein zufall sein. ich dummerchen.
    danke für die aufklärung liebe MSM!

  158. #179 Bunte Republik Dissident
    #165 PSI
    ____________________________________________

    Artikel 2 d) der Kairoer Erklärung definiert den Vorrang der Scharia:

    „Das Recht auf körperliche Unversehrtheit wird garantiert. Jeder Staat ist verpflichtet, dieses Recht zu schützen, und es ist verboten, dieses Recht zu verletzen, außer wenn ein von der Scharia vorgeschriebener Grund vorliegt.“

    Mohammedaner sind nicht kompatibel mit den westlichen Grundgesetzen.

  159. Und weiter geht es mit Kuwait, dort mind. 13 Tote nach Bombenanschlag auf eine Moschee.
    Erinnert mich an „Judäische Volksfront“ gegen die „Volksfront von Judea“.

    EILT EILT HERR GAUCK & CO.:
    Sofort die Propagadamaschinerie anwerfen, betroffene weinende Muslime zeigen, betonen das das nichts mit dem Islam zu tun hat. Verbindungen zum Nachkriegsdeutschland herstellen, die europäischen Bürger müssen mehr aufgeklärt werden. Mohammedanerverbände müssen jetzt sofort ihre Bestürzung zum Ausdruck bringen und mit Unverständnis reagieren, das einige Bürger Vorbehalte zur Religion des Friedens haben.

    Die Maschinerie muss jetzt ganz schnell anlaufen!!

  160. Es wird immer offensichtlicher, daß wir Bürger den Schutz vor solchen Gewaltverbrechern selbst in die Hand nehmen und organisieren müssen. Das gilt auch für Abwehr und Schutz vor den verantwortlichen Politikern, die uns steuerzahlenden Bürger schutzlos verheizen.

  161. puh…. ist alles halb so schlimm. mutti hat grad gesagt sie ist mit ihren gedanken bei den angehörigen der opfer.

  162. Der wahre Feind sind die „Eliten“ der nimmersatten Profitmaximierungs-Industriekartelle und ihre nützlichen Idioten aus der Politik, den gutmenschlichen „Verbänden“ und desinformierenden Medien.

    Allen zusammen klebt das Blut der Opfer islamischer Anschläge und Messerungs-, Vergewaltigungs- und Totschlagbereicherungen in Europa und unserer Heimat in Sturzbächen an den Händen!

    Sie tragen die Verantwortung für bestialischen Mord und Totschlag und sie winken Massen von kulturfremden, potentiellen Mördern und Wertevernichtern gegen jeden Menschenverstand weiter herein.

    Sie sind es, gegen die sich der gebotene Widerstand richten muß, um wirksam Abhilfe zu schaffen.

  163. Die Lüge der Lügen: Das hat aber nichts mit dem Islam zu tun.

    Doch, hat es. Und deshalb muss er bekämpft werden. Und er wird bekämpft werden.

    Wurde schon gepostet: Tunesien jetzt mit 27 Islamophoben dabei.

    Ich hab die Schnauze gestrichen voll!!!

  164. Langsam sollten unsere Eliten mal darüber nachdenken Google & Co. anzuweisen, keine Suchergebnisse die Gewalt beinhalten auszuwerfen, wenn nach Islam Themen gesucht wird.

    Damit auch wirklich keiner ein schlechtes Bild bekommt.

  165. Die Lügenmedien laufen sich schon warm : n-tv gibt der Situation in den Banlieues die Schuld. Einzelfälle, „das hat nichts mit dem Islam zu tun“. Man kann es nicht mehr hören.

    Wann erklären Merkel und der peinlich vom alten Kanalschiff in Berlin permanent winkende Bundesgauckler ihre Solidarität mit dem IS/AlKaida ? Mir ist es egal wer der Attentäter war. Sind doch alle gleich.

    Immerhin hat Frankreich mit dem FN/Marine Le Pen eine echte Alternative. Wir haben nur die peinliche AfD…

  166. Was für eine Farce! Die Generation der spätgeborenen Partyrevoluzzer, Aufklärer, Mahner und Bedenkenträger wird als Steigbügelhalter des islamischen Faschismus in die Geschichte Deutschlands und Europas eingehen!

  167. Tunesien und Kuwait haben die Moslems eben nicht richtig angenommen und integriert.

    Würde jetzt der Experte sagen.

  168. Heute wird wieder Islam-Bullshit-Bingo gespielt. Auf der Facebook-Seite von Cahit Kaya gibt es diese Bingo-Version.

    Mein Favoriten für die ersten Kreuze: „Das hat nichts mit Islam zu tun“, „Er hat den Koran falsch verstanden“ und der Klassiker „der Westen schürt mit seiner Politik Terrorismus“.

    Mein Beileid der Familie des/der Opfers/Opfer. Frankreich ist am Ende. Es ist nur eine Frage der Zeit bis entweder die Moslems Frankreich komplett übernehmen oder die Franzosen die Moslems (und Neger) aus dem Land prügeln. Beides keine positiven Szenarien, aber die grenzenlose Einwanderung und die auferzwungene Willkommenskultur den undankbarsten „Menschen“ auf Erden gegenüber, lassen bei vielen Menschen kein Mitleid mit Moslems zu.

    Ich habe absolut kein Mitleid mit Moslems. Ich wünsche jedem Moslemland syrische bzw. lybische Verhältnisse bis nur noch ein paar wenige übrig sind!

    Oh, ein Anschlag in einer Moschee in Kuwait? COULDN’T CARE LESS!

  169. TERRORISTS STRIKE AROUND THE WORLD
    • At least 27 tourists killed by gunman at Tunisian hotel
    • 15 dead in an Islamic State attack on a Kuwait mosque
    • Man beheaded in Islamist attack at French factory

    http://www.telegraph.co.uk/

  170. #149 Lepanto2014 (26. Jun 2015 13:52)

    Liegt schon das ärztliche Attest vor, daß den Terroristen für „geistig verwirrt“ erklärt ?

    ##############

    Atteste zur Bescheinigung von Geisteskrankheiten bei muslimischen Attentätern liegen in jeder Gemeinde und Stadt zu 100erten Stapeln gebündelt bereit, muss nur noch der Name eingetragen werden.

  171. Unsere Politgang verweigert nach wie vor:

    1) national und international geltende Gesetze für Flüchtlinge anzuwenden
    2) Füchtlinge nach nationalem und internationalem Recht von allen Anderen zu unterscheiden und entsprechend vorzugehen
    3) ein Zuwanderungsgesetz zu erarbeiten und umzusetzen
    4) den Bürger über die Herkunft von Straftätern aller Art zu informieren und so vorbeugenden Schutz vor Straftaten zu betreiben
    5) den Bürger und unser Land vor nicht berechtigter Einreise zu schützen
    6) den Bürger vor gegen ihn gewandten Rassismus zu schützen
    7) den Bürger vor islamischen Straftaten und Mordbrennerei zu schützen
    8) unser deutsches Grundgesetz umzusetzen und zu verteidigen
    9) die Kultur unseres jüdisch-christlichen Abendlandes vor islamischer Unkultur zu schützen

    Sobald aber zB PEGIDA , die AfD und viele Andere mehr diese hier aufgeführten Punkte anmahnen werden sie als Nazi beschimpft oder es wird mindestens behauptet, man dulde Nazis in den eigenen Reihen.

    Und wen dulden unsere Blockparteien in den eigenen Reihen?!!!
    1) die Linken dulden Mauermörder und ähnlihces Gesindel in ihren eigenen Reihen
    2) die Grünen dulden solche mit klamm-heimlicher Freude über den einen oder anderen RAF-Mord, von gewissen pädophilen Sexualverhalten ganz zu schweigen
    3) bei den Roten muss man nur an unterschiedliche Verhaltensweisen gegenüber dem Bonzen bzw Exbundeskanzler bzw Putinfreund, Harz-IV-Gründer einerseits
    und Sarazin andererseits erinnern
    4) auch die Schwarzen kriegen ihr Fett weg oder dulden diese etwa nicht IM-Erika in den eigenen Reihen?

    Lügenmedien, die darüber nicht täglich informieren sind Handlanger der Mordbrenner!!!

    Eine Politgang die nicht sofort und unumkehrbar die Befreiung Europas von islamischen Mordbrennern und sogenannten „Flüchtlingsströmen“ einleitet ist Handlanger der islamischen Mordbrenner!!!

  172. Das waren keine richtigen Muslime. Im Ramazan herrscht Frieden, da werden keine Köpfe abgehackt. Ihr versteht das alle falsch.

    http://www.derwesten.de/politik/ramadan-gilt-eigentlich-als-friedensmonat-page2-id10822154.html#plx1100826864
    Der Ramadan gilt unter den Muslimen eigentlich als Monat des Friedens. Im Fastenmonat sollen die Menschen Enthaltsamkeit üben und in sich gehen. Damit gehört der Ramadan im Islam zu den vier Monaten, in denen Kriege eigentlich verboten sind (Dhul Qadah, Dhul Hidscha, Muharram und Radschab).

  173. Die Anschläge zeigen deutlich:

    1) Wir brauchen mehr geld gegen rechts!

    2) Das hat nichts mit dem islam zu tun!

    3) Wir brauchen mehr Geld für die Integration unserer muslimischen Söhne und Töchter!

    4) Schuld daran ist der Westen, besonders Deutschland mit seiner fehlenden Willkommenskultur und seinen Nazis!

  174. Ich wette darauf 100g Schweinemett, dass es morgen wieder mindestens 2 islamische Anschläge mit Toten irgendwo auf der Erde geben wird!

    Wer hält dagegen?

    Niemand?

    O. K.,
    dann ess ich eben mein Schweinemett alleine!

  175. @ #246 Istdasdennzuglauben (26. Jun 2015 15:34)

    Nicht das erste mal !!!

    In UK schon zwei mal!!!!

  176. #244 archijot@gmx.de

    Neben dem linken Politschrott von Fahimi bis Merkel braucht es wieder eine bürgerliche Partei, die den Volkswillen verteidigt und die Einhaltung der Gesetze einfordert.

  177. Allein die offiziellen 7000 Terrorbereiten Salafisten (von den allg. Moslems mal ganz abgesehen, denn schließlich ist ein Salafist ein Moslem), werden noch für friedliche Stimmung sorgen. Mal sehen wo und wann hier in Deutschland, der erste Kopf am Zaun gespießt wird.

    DAS IST TATSACHE!!!

  178. #240 visage

    Ich habe die Kommentare bei der Tagesschau durchgelesen und kann nicht sagen was mich wütender macht, die Anschläge der Muselmanen oder die verblendeten Kommentare von diesen links-indoktrinierten Subjekten.

  179. Im TV lenken die „Schwarzen-Kanaler“ gerade mit Isis und Alkaida Erklärungen ab. Das der Islam und die Moslems das Problem und die Ursache vom Islamterror sind, drängen sie immer wieder ins Unbewusste. WAS FÜR EIN FEIGES UND IGNORANTES GESOCKS DAS DOCH IST!

  180. #232 Zwiedenk (26. Jun 2015 14:57)

    „Ob es einen Zusammenhang zwischen den verschiedenen Anschlägen gibt, war zunächst nicht klar.“

    🙂

    naaaaiiiinnnn, aber nicht doch, das kann ja auch gar nicht sein, weil die Anschläge haben ja schon für sich alleine genommen mit überhaupt gar nix™ was zu tun!

  181. #220 aristo (26. Jun 2015 14:49)

    #179 Bunte Republik Dissident
    #165 PSI
    ____________________________________________

    Artikel 2 d) der Kairoer Erklärung definiert den Vorrang der Scharia:

    „Das Recht auf körperliche Unversehrtheit wird garantiert. Jeder Staat ist verpflichtet, dieses Recht zu schützen, und es ist verboten, dieses Recht zu verletzen, außer wenn ein von der Scharia vorgeschriebener Grund vorliegt.“

    Mohammedaner sind nicht kompatibel mit den westlichen Grundgesetzen.
    ————————
    Das haben sie auch gar nicht nötig:

    „Ihr seid die beste Gemeinde (Gemeinschaft), die für die Menschen entstand. Ihr gebietet das, was Rechtens ist, und ihr verbietet das Unrecht, …“ (3:110)

    D.h. Scharia für alle – völlig korrekt!

  182. Ich appelliere dafür den Namen
    Gutmenschen zu ändern.
    Sie wollen ja nichts Gutes. Mit den ganzen Einführen von Menschen die nicht nach Deutschland gehören, nicht prüfen was für Menschen da kommen tun sie ja den Deutschen nichts Gutes. Sie schwächen unseren Staat, Kultur und noch vieles mehr. Ob sie den Menschen die aus Afrika zu uns kommen im Endeffekt was gutes tun, auf Dauer weis das keiner.
    Da ja eine Name in Verwindung mit dem was sie tun zusammenhängend sein sollte schlage ich vor: Dumm Menschen
    Andere Vorschläge werden gerne gesehen !

  183. Moslems wollen Islam/Scharia.
    Europa ist nix Islam/Scharia.
    Also Moslems nix zu suchen in Europa.
    Weil wenn Moslems in Europa,
    Europa werden Islam/Scharia.
    (Die aktuellen Fakten und die Geschichte der primitiven Islam-MONOkultur zeigen dies deutlich).

    Ihr, die Islamfreunde seid gefragt (zukünftige Sklaven von archaischen Wilden), wollt ihr wirklich diesen HORROR??????

  184. #252 aristo (26. Jun 2015 15:38)

    #244 archijot@gmx.de

    Neben dem linken Politschrott von Fahimi bis Merkel braucht es wieder eine bürgerliche Partei, die den Volkswillen verteidigt und die Einhaltung der Gesetze einfordert.
    _________

    stimmt, dazu braucht es aber unabhängige medien die wahrheitsgetreu bericht erstatten. die lügenpresse formt die meinung in diesem land. 30 jahre rote propaganda, die schon im kindergarten beginnt, ist nicht so leicht weg zu waschen. es ist bereits zu spät und der prozess der wahrheitsfindung wird BLUTIG.

  185. Von den ohnehin sehr spärlichen Protesten aus den eigenen Reihen, z.B. Not in my name, hört man aber auch immer weniger… immer weniger… nix mehr.

  186. Réaction de Marine Le Pen à l’attentat islamiste en Isère

    Communiqué de Presse de Marine Le Pen, Présidente du Front National

    L’horreur islamiste a de nouveau frappé notre pays, et cette horreur a franchi une nouvelle étape dans la barbarie, avec la décapitation d’une personne à proximité de l’usine de gaz Air Products.

    Marine Le Pen exprime toute sa solidarité aux victimes de cet attentat et à leurs proches.

    Les grandes déclarations doivent maintenant cesser. Les marches, les slogans et la communication émotionnelle doivent enfin laisser la place à l’action. Rien n’a été fait depuis des années contre le fondamentalisme islamiste. Il progresse à vitesse grand V dans notre pays.

    Marine Le Pen demande que des mesures fermes et fortes soient prises immédiatement pour terrasser l’islamisme. Nos frontières nationales doivent être rétablies. L’ensemble des étrangers suspectés de fondamentalisme islamiste doivent être au plus vite expulsés du territoire national. Les binationaux doivent subir le même sort après déchéance de leur nationalité française. Un plan de moyens véritables, matériels et humains, doit être décidé à destination de la police, de la gendarmerie, des renseignements et de l’armée. L’ensemble des prêches dans les mosquées doivent être placés sous surveillance dès aujourd’hui et la construction de nouvelles mosquées gelée pour bloquer les financements étrangers douteux.
    La France doit s’armer face au terrorisme islamiste. Elle doit le combattre enfin, et chasser de son territoire national tout comportement fondamentaliste.
    Il en va de nos libertés et de nos vies.

    http://www.frontnational.com/2015/06/reaction-de-marine-le-pen-a-lattentat-islamiste-en-isere/

  187. Liebe Bundesbürger warum macht ihr euren Urlaub auch in diesen Ländern. Kann ich nicht verstehen. Wahrscheinlich weil es ein paar Euro billiger ist. Das habt ihr jetzt davon – aus die Maus mit dem Urlaub. Ja, wer da am falschen Ende spart, spart dann nix. Aber laut unseren Medien, kann das mal vorkommen. Schließlich ist das ja eine andere Kultur und die spielen gerne mit Sprengstoff. Und die Turkey gehört dazu, nicht vergessen.

  188. #257 PSI (26. Jun 2015 15:50)

    Das haben sie auch gar nicht nötig:

    „Ihr seid die beste Gemeinde (Gemeinschaft), die für die Menschen entstand. Ihr gebietet das, was Rechtens ist, und ihr verbietet das Unrecht, …“ (3:110)
    ___________________________________________

    3:110 bestätigt das zutiefst rassisstische Gedankengut der Bessermenschen bzw. Mohammedaner

    Würde im GG stehen, die deutschen sind die besten aller Menschen würde rotzgrün Amok laufen.

    Hier ist auch die Wachtel konsequent
    https://www.youtube.com/watch?v=Yoe3sfhXE1c

  189. #245 Dortmunder1 (26. Jun 2015 15:27)
    Das waren keine richtigen Muslime. Im Ramazan herrscht Frieden, da werden keine Köpfe abgehackt. Ihr versteht das alle falsch.

    http://www.derwesten.de/politik/ramadan-gilt-eigentlich-als-friedensmonat-page2-id10822154.html#plx1100826864
    Der Ramadan gilt unter den Muslimen eigentlich als Monat des Friedens. Im Fastenmonat sollen die Menschen Enthaltsamkeit üben und in sich gehen. Damit gehört der Ramadan im Islam zu den vier Monaten, in denen Kriege eigentlich verboten sind (Dhul Qadah, Dhul Hidscha, Muharram und Radschab).
    ************************************************************************************************
    FEIN BEOBACHTET LIEBER DORTMUNDER:
    „Der Ramadan gilt unter den Muslimen eigentlich als Monat des Friedens.“

    JA, -UNTER DEN MUSLIMEN-!!! IN TUNESIEN SIND ABER HAUPTSÄCHLICH UNGLÄUBIGE BRITEN+GERMANEN GEMEUCHELT WORDEN!

    H.R

  190. Man beachte die ersten 3 Artikel auf spiegel.de und ihre Überschriften:

    Terror in Tunesien
    Terror in Frankreich
    Terror in Kuwait

    Und was macht Angela Merkel? Die beschäftigt sich weiter nur mit Griechenland….

  191. #205 pippo kurzstrumpf der erste (26. Jun 2015 14:35)

    Dass in Europa jetzt ständig Köpfe in der Gegend rumliegen, geht mir langsam gegen den Strich. In was für einem moslemischen Dreckloch leben wir eigentlich inzwischen?

    Europa wird angegriffen und die Politik hat es erst möglich gemacht.

    ———————–

    Ich glaube Ägypten könnte ein effektives Vorbild sein. Leider werden bei uns die größten Terroristen wie die Muslim-Terror-Brüder hofiert und gegen das eigene Volk installiert.

  192. Ich bin Charlie, ich bin Nantes, ich bin Graz, ich bin Lyon, ich bin Sousse – danke, es reicht, ich werde noch schizophren. Galgenhumor. Wenn sonst nichts mehr hilft.

  193. Heute Frankreich und Tunesien.
    So feiern Muslime den Ramadan.

    Das ist aber bei weitem nicht alles. Vor zwei Tagen hatte ich die folgende Mail an PI geschickt, die eigentümlicherweise nicht zum Anlaß eines Artikels genommen wurde.

    „Die „wahren“ Moslems von ISIS feiern Ramadan und zeigen es im VIDEO:

    – 5 Männer, im Käfig eingesperrt, werden im Pool ersäuft und dabei gefilmt, auch mit einer Unterwasserkamera
    – 3 Männer werden in einen PKW eingesperrt und durch Granatbeschuß ermordet, vermutlich bei lebendigem Leib verbrannt
    – 7 Männer werden werden am Hals mit Sprengstoffkabeln verbunden und gesprengt
    – 1 Mann muß sein eigenes Grab ausheben.

    Dazu das Foto einer ISIS-Anzeige: Ein KoranRezitationsWettbewerb zur Feier des „Heiligen Ramadan“
    – Erster Preis: eine jesidische Sexsklavin

    Und ein Bericht über das stundenlange offensichtliche Aufhängen zweier Jungen wegen unerlaubten Essens während der Zeit des Fastens.

    Über all das kein Wort in deutschen Medien. Wohlgemerkt: „Der Islam gehört zu Deutschland“.
    Und natürlich das ohrenbetäubende Schweigen der hiesigen Moslemverbände. „Wer schweigt stimmt zu.“

    Ausführlicher Bericht mit schockierenden Fotos aus dem ISIS-Video in Daily Mail:
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3135913/Sickening-new-ISIS-video-shows-caged-prisoners-lowered-swimming-pool-drowned-shot-RPG-blown-explosive-filled-necklaces.html

    Es steht zu befürchten, daß auch wir bald in den „Genuß“ großer islamischer Bereicherung kommen werden.
    Bis dahin wird unsere verkommene Poltikerclique noch scharenweise unterwürfig zum Fastenbrechen in die Moscheen schleichen und den Islamfaschisten ins verlängerte Rückgrat kriechen.

  194. #149 Nalanda (26. Jun 2015 13:46)
    …und weiter geht’s, jetzt Tunesien:…

    Die Anbiederung bei Moslems nutzt überhaupt nichts.

    PS Es ist Ramadan…
    Fluchen ist zwar nicht erlaubt, aber Ungläubigen töten schon.

  195. Ca ira, ca ira, les islamistes à la lanterne! Wenn ich könnte, würde ich mittlerweile Marine Le Pen wählen. Nee, besser gleich den Vatter! Aber der will ja nicht mehr.

  196. #267 martin67 (26. Jun 2015 16:12)

    #263 Samurai
    Terror in Tunesien
    Terror in Frankreich
    Terror in Kuwait
    Und was macht Angela Merkel? Die beschäftigt sich weiter nur mit Griechenland….

    ++++++++++++++++++++++
    Jetzt geht es um unsere Enteignung, die parallel zu unserer Umvolkung erfolgt.
    Die Vernichtung der europäischen Völker geht immer rasanter voran.

    Man kann es etwas breiter sehen.

    China erobert durch gigantische Infrastruktur-Projekte Weltmacht, Russland macht mit.
    Und Europa bringt sich mit bunten Utopien (EUdSSR, Euro, Masseneinwanderung) freiwillig um. Es sieht schon nach der Endphase aus.

    WIR WERDEN VON SELBSTMÖRDERN REGIERT,
    DIE JEDEN BEZUG ZUR REALITÄT VERLOREN HABEN.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article138941273/Mit-einer-neuen-Seidenstrasse-endgueltig-zur-Weltmacht.html

    Mit einer neuen Seidenstraße endgültig zur Weltmacht

    China ist die zweitstärkste Volkswirtschaft der Welt. Nun macht die Volksrepublik sich auf, die globale Wirtschaftsmacht zu werden. Peking will seine Seidenstraßen wiederbeleben, die China einst mit Zentral- und Südostasien, den Golfstaaten, Afrika bis nach Europa verbanden.
    In vielen der 65 Ländern, durch die die neuen Seidenstraßen führen werden, sollen chinesische Unternehmer und Ingenieure in großem Umfang Häfen, Airports, Autos, Eisenbahnen, Telekommunikation bis hin zu Atomkraftwerken bauen, mithin die gesamte fehlende Infrastruktur.

    http://german.china.org.cn/international/2015-05/10/content_35533486.htm

    Unterzeichnete Übereinkünfte zementieren Chinas und Russlands gute Beziehungen
    Präsident Xi Jinping und sein russischer Amtskollege Vladimir Putin zementierten am Freitag die Partnerschaft der beiden Mächte, indem sie durch die Unterzeichnung von über 30 Dokumenten die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen stärkten.

  197. #14 Istdasdennzuglauben (26. Jun 2015 12:06)
    Vor den Moscheen werden die Konvertitten wieder Schlange stehen.

    Wer auf Konvertierung hofft, kann bitter enttäuscht sein.
    Es gab Zeiten, als Konvertierung verboten war.

    Schließlich brauchen Moslems Sklaven, sonst sterben sie von Hunger.

  198. Vor wenigen Wochen noch besuchte ich die Mezquita in Córdoba, die Alhambra in Granada… so herrlich, so schön. Da will man die Kerle alle mal schnappen, wachrütteln und brüllen: Seht euch das an, das wart ihr, und was kommt heute von euch, nur noch Scheiße, nichts als Scheiße, habt ihr sie eigentlich noch alle? Wenn das so weiter geht, sitzen sie bald wieder auf den Bäumen, auch gut, da können sie uns dann nichts mehr tun.

  199. Der verdächtige „Mann“ (SPON) heißt Yassin Salhi, 35 Jahre alt, Lieferwagenfahrer, verheiratet, drei Kinder. Geriet schon 2006 als radikaler Salafist ins Visier der Behörden, wurde 2008 aus nicht näher bekannten Gründen wieder aus dem Register gestrichen.

  200. Terror in Tunesien

    Terror in Frankreich

    Terror in Kuwait

    Wann kommt der Terror nach Deutschland?

    Kein Terror ist illegal.

    1.) Islam heißt F R I E D E N !!!!!

    2.) Hat nichts mit dem Islam zu tun!!!!

    3.) Muslime nicht unter Generalverdacht stellen!!!

    4.) Missbrauch einer Friedensreligion!!!!

    5.) Falschen Koran gelesen!!!

  201. #88 Armin R. (26. Jun 2015 12:49)
    Bei n-tv läuft bereits das volle Propagandaprogramm.

    Gerade erklärte ein „Experte“, die Ursache für diesen Mordanschlag sei der Rassismus, der den armen unterdrückten Muslimen in den Banlieues entgegenschlage, auch die Unterstützung Frankreichs für den tunesischen Ex-Präsidenten Ben Ali und so weiter und so fort.
    ——————————————————

    N-24 sympathisiert ja schon seit Langem mit dem MÖRDERKULT!

  202. Vermutlich französischer Staatsbürger. Aber daran sind die Franzosen auch mal schön selbst schuld, wenn sie Nordafrika nicht kolonialisiert hätten, dann wäre von den Verreckern heute keiner Franzose.

  203. #262 aristo   (26. Jun 2015 16:07)  

    #257 PSI (26. Jun 2015 15:50)

    Das haben sie auch gar nicht nötig:

    „Ihr seid die beste Gemeinde (Gemeinschaft), die für die Menschen entstand. Ihr gebietet das, was Rechtens ist, und ihr verbietet das Unrecht, …“ (3:110)
    ___________________________________________

    3:110 bestätigt das zutiefst rassisstische Gedankengut der Bessermenschen bzw. Mohammedaner
    —————
    Dieser Gedanke müsste viel mehr betont werden. Der Islam ist allein aufgrund dieses Verses rassistisch und antidemokratisch.

    Darüberhinaus ist er totaltär (Weltherrschaft, Gottesstaat), hinterlistig (Allah=Listenschmied) und brutal (Tötungsbefehle).

  204. #274 Kein Terror ist illegal? Stimmt nicht. Der linke ist OK, ja, das ist Zivilcourage; den islamistischen gibt es nicht, das sind Einzelfälle, aber der rechte, der ist illegal. Nicht nur der Terror, sondern schon allein die rechte Meinungsäußerung.

  205. Mitglieder einer dunklen Sekte, die bedenkenlos ihre eigene Kinder einen Götzen opfern, im Namen ihres Götzens blutigste und barbarischste Opferrituale durchführen, Frauen als Sklaven halten und einen perversen Sektenführer anbeten nennen wir normalerweise Satanisten.

    Sie selbst nennen sich Moslems!

    🙂

  206. Ich lese PI schon eine ganze Weile, und ich finde das „proamerikanisch“ sollte langsam aus dem Logo verschwinden. Was wir hier in Europa tagtäglich zu sehen und zu spüren bekommen, sind das nimmermüden Bemühungen unserer lieben Freunde aus Amerika die den nahen Osten völlig destabilisiert haben. Gaddafi das Schwein musste weg, einverstanden. Aber irgendjemand musste den Preis dafür bezahlen, und das sind jetzt halt wir Europäer. Libyen ist ein offenes Scheunentor, aber was kratzt das die in Washington?! Viel lieber wird doch eingestimmt auf einen Krieg mit Russland, und unsere unfähigen Volksvertreter dackeln fröhlich hinterher

  207. # 261 haka fan

    marine le pen hat ganz schön mut, so was ernsthaft vorzuschlagen: grenzkontrollen, fundamentalisten rausschmeißen, moscheenbau stoppen, ausländische finanzierung stoppen, imam-predigten kontrollieren…

    was mich nur wundert ist, warum sie von „islamistischem“ fundamentalismus spricht statt von „islamischem“ – ich dachte, islamismus sei bereits ein fundamentalismus?!

  208. #227 Hausener Bub (26. Jun 2015 14:51)

    Der wahre Feind sind die „Eliten“ der nimmersatten Profitmaximierungs-Industriekartelle und ihre nützlichen Idioten aus der Politik, den gutmenschlichen „Verbänden“ und desinformierenden Medien.
    —————

    ich bin für einen Marsch nach Berlin alle Bewegungen , Pegida , Hogesa und wie sie alle,heißen , und dann zum Kanzleramt . Die Mörder sind unter uns ! Wir müssen den Feind im Land bekämpfen , hier wird die Politik gemacht welche den Terroristen die Tür auf hält und noch versorgt . Die werden hier eingebürgert und wir müssen mit den Mördern leben !

  209. # 286 aurelius

    amerika ist nicht mit der obama-regierung gleichzusetzen! ok, auch bush 2. hat viel falsch gemacht…

  210. „Wann kommt der Terror nach Deutschland?“
    Die brauchen doch hier vorerst keine Anschläge verüben,wäre doch zu früh den Schlafdumm-Michel zu wecken.Alleine die rot-grünen linken Gutmenschen,sowie die Eliten mit der Wirtschaft sorgen doch dafür,das diese Moslem GMBH mit Salafisten und CO. dauerhaft hofiert werden.Spätestens 2030 wenn an jeder Ecke eine Moschee mit Bildungszentrum steht,werden die letzten Bio-Deutschen ohne Teufelsreligion die nicht auswandern kann,bestenfalls zu Sklaven gemacht.

  211. Interessant, wo der Artikel in WO erscheint:

    POLITIK NAHE LYON
    Mann bei Anschlag auf Fabrik in Frankreich enthauptet

    Warum erscheint die Nachricht über einen Terroranschlag unter Politik?

    Sollte WON etwa erkannt haben, dass der Terror die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln ist?

  212. Man stelle sich mal vor ein Nazi würde in voller SS-Uniform, mit einer roten Hakenkreuzfahne in der Hand und unter lautem „Heil Hitler“-Schreie Juden umbringen.

    Kein normaler Mensch würde sagen das alles hätte doch nichts mit Nationalsozialismus zu tun und Nazis seien friedlich, da doch 99,99 Prozent aller Nazis heutzutage keine Juden umbringen.

  213. @aurelius 286
    Gaddafi wurde von Sarkozy Tage vor den Angriff hofiert und bemuttert.Gadaffi wollte ein vereinigtes Afrika nach den Vorbild der EU.Größtenteils aber wirtschaftlich.Das war den USA aber zuviel,den es waren dort schon US-Geo-Trupps in Afrika stationiert,die nach seltenen Erden usw.forschten.Lachender dritter ist dort mittlerweile aber China.

  214. #219 D500 (26. Jun 2015 14:48)

    entwarnung! dieser artikel kann gelöscht werden. grad gehört, hat alles nix mit dem islam zu tun! und ich dachte fast schon das 99,999% aller mordenden terroristen moslems sind kann kein zufall sein. ich dummerchen.
    danke für die Aufklärung liebe MSM!

    Sie haben völlig recht! Und ich Dummchen habe tatsächlich auch gedacht,die Anschläge könnten irgendwie mit dem ISSlam zusammenhängen! Danke, dass Sie mich aufgeklärt haben! Wenn das so ist, wie Sie sagen, dann bin ich ja wieder beruhigt! 🙂

  215. Die Vorhut des Islamischen Staates setzt gerade mit den Flüchtlingsboote nach Europa über und unsere Gutmenschen-Deppen bewirten und vollversorgen die Scharia-Gotteskrieger in Deutschland auch noch auf unsere Kosten.

  216. Und unsere Dummdeppen-Politiker tun heute Abend wieder mit den Moslems Fastenbrechen und sagen dann wie friedlich und tolerant der Islam doch in Wirklichkeit sei!

  217. Man weiß nicht mehr wo man zuerst kommentieren soll vor lauter Ereignissen!

  218. David Cameron hat den Islam als friedliche Religion bezeichnet. Lief gerade auf Pro 7 Newstime.

  219. Die Frau des Verbrechers sagte es doch bereits vollkommen richtig „Wir sind ganz normale Muslime“, das heißt also, dass diese Leute der koranischen Norm entsprechen.

    zu 282:

    Es gibt zahlreiche europäische Staaten, die keine islamischen Länder kolonisiert hatten und DENNOCH haben diese Staaten heute unzählige Mohammedaner, die „Deutsche“, „Dänen“, „Schweden“, „Norweger“…sind.

  220. Homepage der ARD zum islamischen Anschlag in Saint-Quentin-Fallavier:
    »Einiges deutet auf einen islamistischen Hintergrund hin.«
    und
    »Frankreichs Präsident Hollande ist sich sicher – es war ein Terroranschlag in Saint-Quentin-Fallavier.«
    Früher gab es in den Zeitungen die Rubrik »Kindermund«. Das fehlt uns heute.

  221. Irgendwann wird wehrhaften Europern nichts anderes übrig bleiben, alles zu attackieren was irgendwie nach Moslem ausschaut. Diese Zeit rückt näher.

    Nein. Dass es überhaupt so weit kommen konnte mit den Mohammedanern, ist nicht die Schuld der Mohammedaner selbst, sondern derjenigen Politiker, Juristen , Journalisten und linksliberalen Gutmenschen, die das nicht nur zugelassen, sondern bewusst herbeigeführt und befördert haben. Die sollten lieber darauf achten, dass sie nicht eines Tages an der nächsten Laterne enden. Die Muselmanen hingegen, sofern sie nicht gerade selbst zur Waffe gegriffen haben, werden im großen und ganzen wohl damit davonkommen, dass sie an Bord eines Frachtschiffes nach Afrika zurückgebracht werden.

  222. #279 Baerbelchen (26. Jun 2015 16:32)
    Vor wenigen Wochen noch besuchte ich die Mezquita in Córdoba, die Alhambra in Granada… so herrlich, so schön.

    ———

    Was war schön? Sich ins gemachte Nest (Raubgut) zu setzten und Kirchen zu Moscheen umzufunktionieren? Und sicher kann mit fremden Errungenschaften kann auch der Dümmste Depp ein paar Verzierungen kreieren, und das TROTZT seiner Dummheit (Islam). 😉

  223. Enthauptungen gehören schon längst auch zu Deutschland.
    2012 enthauptete in Kreuzberg der „Berliner Junge“ und „Familienvater“ Orhan S. seine Erstfrau mit „Allah Akbar“, mit der er 6 Kinder hatte. Im gleichen Haus wohnte auch seine Zweitfrau, mit der er 2 Kinder hat.
    Selbstverständlich ist er schuldunfähig, da ihm eine Psychose attestiert wurde.

  224. Mal schauen wie die rotgrüne Systempropaganda diesmal die moslemische Bereicherungskultur schön redet.

    Gerade in den Systemnachrichten: Die Franzosen sind selber schuld, weil die Moslems in Frankreich benachteiligt und ihnen keinen Respekt von den ungläubigen Franzosen entgegengebracht wird.

    Und die toten Urlauber in Tunesien?

    Die waren wahrscheinlich nicht schariagemäß am Strand bekleidet und haben damit die Moslems beleidigt.

    Nur noch ganz doofe machen in einem moslemischen Land Urlaub und lassen sich dort bunt und blutrot bereichern!

  225. WER MOSLEMS BESCHÄFTIGT, RISKIERT SEIN LEBEN.
    http://www.suedkurier.de/nachrichten/panorama/Mann-enthauptet-Mutmasslicher-Taeter-nach-Anschlag-in-Frankreich-gefasst;art409965,7956867

    Herbeigeeilte Feuerwehrleute können den Mann, der sie mit “Allahu Akbar“-Rufen empfängt, überwältigen. Die eintreffenden Polizisten machen aber eine grausige Entdeckung: Sie finden einen enthaupteten Leichnam – und am Zaun der Industrieanlage befestigt den abgetrennten Kopf des Opfers.

    Bald ist der Tote identifiziert, es handelt sich um den Arbeitgeber des mutmaßlichen Täters, einen Firmenchef aus der Region. Aufnahmen aus Überwachungskameras zeigen, wie der Angreifer den Kopf am Zaun befestigt, bevor er in die Gasflaschen fährt.

  226. Beim Islam gehört Terror zur Religion wie das Vaterunser zum Christentum!

    Terror und Hass gegen Andersgläubige ist zentraler Bestandteil der Steinzeitreligion aus dem Morgenland.

    Der große irre Prophet war eigentlich nur ein erfolgreicher brutaler und blutgeiler Warlord, der die Deppen dazu gebracht hatte für Ihn in den Tod zu gehen.

    Islam sofort verbieten! Millionen diese moslemischen Psychopaten leben mitten unter uns.

  227. Das schlimmste bei dieser moslemischer und bunter Bereicherung sind nicht die vielen Opfer, sondern dass die rotgrüne/schwarze Systempropaganda die Berichterstattung über den Anschlag nach spätestens ein bis zwei Tage aus den Nachriten nimmt.

  228. Bei meinem letzten Besuch in Frankreich bin ich aus versehen durch ein Moslem-Viertel nahe des Bahnhofes von Straßburg spaziert.

    Und siehe da: Da kamen mir eine mit Maschinengewehre bewaffnete und mit Tarnanzügen ausgerüstete französische Patrouille entgegen.

    Die Franzosen haben Eier. Da würde in Deutschland Claudia Rotz und die restlichen dummen Gutmenschen-Spinner durchdrehen und Amok laufen.

    🙂

  229. Eben in den Nachrichten im ZDF schaltete der Systemlügenmoderator zum Ort des Geschehens(Gasflaschen),und fragte eine wie so oft modebewuste Auslandsrepoterin,was den passiert wäre,wenn der Attentäter seinen Plan durchziehen könnte.
    LOL- so geht gut bezahlte Sendezeit auch rum.

  230. Wir bräuchten lediglich den abgelehnten islamischen Asylbewerbern keine Sozialhilfe mehr gewähren.
    Dann wäre Ruhe hier im Puff!
    Die meisten Islamisten würden dann wieder von alleine abhauen! 🙂

  231. Die „Islam gehört zu Deutschland“ Kanzlerin!

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem französischen Präsidenten François Hollande «die Anteilnahme der Menschen in Deutschland» übermittelt. Die Meldungen über den mutmasslichen terroristischen «haben mich tief erschüttert», schrieb Merkel am Freitag in einem Kondolenztelegramm an Hollande.
    Den französischen Bürgern wolle sie «in diesen schweren Stunden die Anteilnahme der Menschen in Deutschland und mein ganz persönliches Mitgefühl» übermitteln, schrieb Merkel weiter. «Deutschland steht auch im Kampf gegen den Terrorismus, der die Werte und das friedliche Zusammenleben zwischen den Nationen und in unseren Gesellschaften auf brutale und perfide Weise herausfordert, fest an der Seite Frankreichs.»

    http://bazonline.ch/ausland/europa/Verdaechtiger-war-Angestellter-des-gekoepften-Opfers/story/26445267

  232. Ja, das war zu erwarten!

    Es war doch nur eine Frage der Zeit, daß hier
    ein europäischer Bürger GEKÖPFT wird. Getreu
    der Sure 47, Vers 4: “ Wenn ihr auf die Kuf-
    far = Ungläubigen, Lebensunwerte trefft, herunter mit dem Haupt.“
    Ich wette, das wird mehr!
    Wann endlich wachen die Bürger, die Medien und
    vor allen Dingen unsere islambesoffenen Politiker auf und fangen an nachzudenken.

    Da dringen tagtäglich Tausende aus den Ur-
    wald- und Wüstengegbieten in Europa ein, aus-
    gestattet einzig mit archaischen Werte- und
    Moralvorstellungen und machen sich hier immer ungenierter breit und können nur eins: fordern, fordern, fordern.
    Wie lange dauert es noch, bis wir zwangsis-
    lamisiert werden.

    Bürger, wehrt Euch, wählt die Deutschland und
    Europa verratende Politikerkaste bei näch- ster Gelegenheit ab!

  233. ISLAMISCHER RAMADAN-SPASS: KOPF ABSCHLAGEN

    „“Die Geschehnisse bei BADR wurden durch Muhammad mittels Abfangen einer bedeutenden Karawane in Gang gesetzt, die im Gegensatz zur kleineren Karawane bei Naklah reich machte…

    Ähnlich wie in Mekka kamen die Bürger zusammen, um eine Eskorte zur Errettung der Karawane vor Muhammad und seinen muslimischen, raubenden Truppen zu schicken.

    Auf jeden Fall gewannen Muhammad und die Muslims die Schlacht(Anm.: Die die islamischen Sieger aufbauschen, um besonders glänzend dazustehen. Realistischer bei Wikipedia geschildert.

    KOPF AB

    Der Führer der Rettungsmannschaft, Abu Jahl, wurde tödlich verwundet von Ibn Masud,

    der plötzlich den KOPF von Abu Jahl ABSCHLUG, diesen zu Muhammad brachte und sagte:

    “Oh Prophet von Allah, das ist der KOPF von Allahs Feind, Abu Jahl. (…)

    Dann werfe ich den Kopf zu Füßen des Propheten.

    Er sagte: `Allah sei geprießen!´”
    http://europenews.dk/de/node/19152

    ++++++++++++

    „DIE WELT“:
    02.11.01
    „“Krieg während des Fastenmonats Ramadan ist im Islam kein Tabu…

    Es ist nicht verboten, während des Ramadan Krieg zu führen.

    „Nach dem Koran gibt es vier Monate, in denen der Angriffskrieg verboten ist, doch der Ramadan gehört nicht dazu“, erklärt Jaffar Abdel Salam, stellvertretender Rektor der wichtigsten arabisch-islamischen Universität Al Azhar in Kairo.

    +++Einige Moslems glauben gar, es gebe keine bessere Zeit, um für eine gerechte Sache zu kämpfen…““

  234. #289 Don Quichote

    Sollte WON etwa erkannt haben, dass der Terror die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln ist?
    ………….

    Islam macht keine Politik.

    Würd sagen:
    Terror ist die Fortsetzung des Islam mit anderen Mitteln.
    (vorschlag)

  235. Die Nachrichtenagenturen AFP und Reuters berichten, dass im Hof des Unternehmens ein Mann enthauptet wurde. Er soll nicht Mitarbeiter der Firma gewesen sein.

    Stimmt, es kommt noch viel schlimmer:

    Am Tatort wurde der Körper eines enthaupteten Mannes gefunden, der kein Angestellter der Fabrik war, sondern Betriebsleiter einer Transportfirma, der sich im Rahmen einer Lieferung auf dem Firmengelände aufhielt. Er war der Arbeitgeber des mutmaßlichen Täters.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article143139179/Terrorist-schaendet-Leiche-seines-Opfers.html

    Sonst noch Fragen, warum ich keinerlei Beziehungen zu Moslems eingehe…???

    Das ist typisch für den Islam, auch vor Arbeitskollegen oder Chefs macht der gemeine Moslem nicht halt, wenn der Islam-Chip in seinem Kopf den Tötungsbefehl aus dem Koran erteilt!

  236. #304 magnum (26. Jun 2015 18:30)
    Mal schauen wie die rotgrüne Systempropaganda diesmal die moslemische Bereicherungskultur schön redet.
    —————————————————–

    Bei der LÜGEN-ZEIT und dem LÜGEN-SPIEGEL laufen die Vertuschungsaktionen ja schon auf Hochtouren: In keiner Überschrift ist der Islam erwähnt! So macht man’s! Es zeigt sich immer wieder wie sehr die LÜGENPRESSE mit dem Mörderkult sympathisiert. Und wer sympathisiert ist Mittäter!

  237. Hab jetzt nicht alle 321 Kommentare gelesen.
    Aber dieser Satz sagt ALLES:

    „Wir haben ein ganz normales Familienleben. Er geht zur Arbeit, kommt wieder nach Hause. Wir sind normale Muslime, halten den Ramadan ein. Wir haben drei Kinder und eine normale Familie. Ich verstehe das alles nicht“, sagte die Frau in einer Sendung des französischen Radio Europe1.
    – – – – –
    Europa wach endlich auf!
    Keine Islamisierung des christlichen Abendlandes!

  238. #314 eule54 (26. Jun 2015 19:25)
    Wir bräuchten lediglich den abgelehnten islamischen Asylbewerbern keine Sozialhilfe mehr gewähren.
    Dann wäre Ruhe hier im Puff!
    Die meisten Islamisten würden dann wieder von alleine abhauen!

    ———-#

    NIEMALS! Das West-Paradies ist zuuuu verlockend. Im Islam gibts nur eine schwarze tote Welt. Da ist Betteln, Weglagern, Rauben, Mord und Totschlag etc. hier im Westen, immer noch die bessere Option. Jeder von denen die hier sind, sind Kausalitäts-Resistent, für die ist alles, in letzter Konsequenz, Islam, Islam, Islam. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Kurz: Die können unsere Welt nicht verstehen, deswegen be-handeln die sie wie die Ihrige. Nix gut, die Geister die „unsere“ Vollidioten riefen. Die Moslems können über den Kadavergehorsam unserer „Eliten“ nur lachen.

  239. Es ist unerträglich,- jeden Tag neue „bedauerliche Zwischenfälle“ – dürfen wir eigentlich „zurückenthaupten“ ?
    Natürlich nicht !
    Das Merkel u. das Gauck sollen schnellstens verschwinden !-oder eine Heilanstalt aufsuchen !
    Wir haben die Schnautze voll !!!!

  240. Der Islam gehört verboten, ja sogar verfolgt, dieser ist eine Gewaltperversion, aber kein Glauben.

  241. auf heute.de zu lesen:

    „“Bundeskanzlerin Angela Merkel übermittelte dem französischen Präsidenten François Hollande in einem Kondolenztelegramm „die Anteilnahme der Menschen in Deutschland“. Die Meldungen über den mutmaßlichen terroristischen Anschlag „haben mich tief erschüttert“, schrieb Merkel.““

    Habt ihr gehört?
    Mutti ist zutiefst erschüttert…Hahahahahahahaha.

  242. JA ALS Expolizist getraue ich mir Frau Merkel als Mörderunterstützerin zu bezeichnen mit Ihren Worten,, der Islam gehört zu Deutschland ,, ja ich denke sie will bewusst Morde an Deutschen,,, diese FDJ-HJjliclerin oder was auch immer sie ist,,,, sie ist ein politisch gefährlicher Irrsinn, wer die Frau mag, mag ganz sicher auch Kindermörder, das ist meine feste Überzeugung

  243. Liebe Christen: Jetzt bloß nicht kopflos agieren!

    … sofern … noch möglich …

  244. Ich wette das war nicht der erste geköpfte Mensch vom einem Islamisten in der EU. Ich denke das gab es schon öfters, nur wurde nicht als Terroranschlag gewertet, sondern als „geistige Verwirrung“.

  245. Die mohammedanische ‚Kultur‘ hat spätestens mit dem Islamischen Staat die Machtfrage gesellt: Die oder wir? Und wie reagiert ‚Europa‘? Gespalten sehe ich: kein Fisch, kein Fleisch, nur noch Muchel! Was heißt das für die überschaubare Zukunft? Unsere GroKo wird Sylvester 15/16 nicht erleben! Dagegen stehen EURO (Griechenland) und die sog. Flüchtlingsfrage. Beides führt das derzeitige Europa direkt in den Zusammenbruch. Und dann? Dann fangen wir noch einmal frisch an … Hasta la vista Baby … und lassen die ‚Rechtgläubigen‘ einfach links oder rechts oder oben oder unten, jedenfalls abseits unserer Pfade liegen, die schaffen sich ihr Paradies schon selber … bumm …

  246. Freitag im Ramadan und erst ca. 200 Menschenopfer für die Friedensreligion?????? Das kanns ja noch nicht gewesen sein, oder etwa doch? Wenn ‚doch‘ dann sind die Besser-, und Überhauptmenschen mohammedanischen Glaubens auf dem absteigenden Ast. 200 Menschenopfer, weltweit? Einfach lächerlich … (io)

  247. #329 Votix (26. Jun 2015 23:21)

    Zumindest gab es das Phänomen mit den abgesäbelten Köpfen schon im jugoslawischen Bürgerkrieg. Da sollen moslemische Söldner mit abgetrennten Köpfen für Fotos posiert haben.

  248. #330 notar959 (26. Jun 2015 23:29)


    Unsere GroKo wird Sylvester 15/16 nicht erleben!

    Obwohl ich es gern sehen würde, daß dieser Mist so bald wie möglich baden geht, ich glaube das nicht.

    Aber ich frage mich, wie sich unsere Polit-Kasper den Bundestagswahlkampf 2017 vorstellen? Bis dahin werden sich die Lage so zugespitzt und die Neger- und Moslemhorden mehr Eigendynamik entwickelt haben, als uns allen lieb ist. Falls es zu diesem Wahlkampf noch kommen sollte, wird er nur ein Thema kennen. Tja, und wieder diskutiert Deutschland über etwas, was man einfach hätte draußen lassen können. Über den Bürger wird man in diesem Wahlkampfkomödie, so er denn noch stattfindet, nicht sprechen.

  249. Schade eigentlich, daß der Bayrische Rundfunk sein Ramadan-Logo vorher schon wieder entfernt hatte!

    Na das wäre doch ein lustiges Bild gewesen, die betroffenheitsgeschwängerte Berichterstattung über den Moslemterrorfolklore unter dem Islam-Logo.
    Da hat der BR noch grad so die Kurve gekriegt, puhhh…

  250. #334 Hausmaus (27. Jun 2015 01:52)
    Exakt!
    Das wär der Knaller gewesen. Aber vermutlich hätten die das automatisch schon entfernt, schließlich ist Islam = Frieden.

  251. #336 Hausmaus (27. Jun 2015 02:08)

    Du meinst das, oder?

    Kleines OT noch:
    Habe gerade vor meinem Haus eine Afro-Moslem-Familie stolzieren gesehen. Frau streng verschleiert, nur Gesicht und Hände zu sehen, Mann und 4 Kinder verschiedenen Alters anbei, das jüngste im Kinderwagen. Das ist für hiesige Verhältnisse schon Hardcore. Und modern ausgestattet waren die, also Fahrrad, Kinderwagen, Kleidung, wie aus dem Ei gepellt. Neid? Nö, ich bin angewidert.

  252. Was eilt denn da ? Sind wir jetzt froh das es jetzt schon losgeht oder ist einer überrascht ?
    Gerade hier hätte ich diese Taten nicht einmal erwähnt weil es ganz klar war, dass soetwas früher oder später passiert.
    Die Frage ist wer wird dafür die Verantwortung übernehmen ? Oder ist dieses etwa eine nicht vorhersehbare Tat gewesen?

    Wer übernimmt freiwillig die Verantwortung für sein blödes Geschwätz der letzten Jahre ?

    Das wird die Frage sein . Hier wird man sich nicht auf Befehlsnotstand oder sonstetwas herausreden können -und darauf freue ich mich jetzt schon.Hier wurde wissentlich gegen das eigene Volk und auch indirekt gegen Einwanderer Politik gemacht . Man kann schlecht einen vorhersehbaren Bürgerkrieg verhindern indem man die Massen für dumm verkauft .

  253. Zur Zeit meiner Kindheit, den 1970er Jahren, hingen in den Postämtern, auf den Banken und in Schwimmbädern die Fahndungsplakate nach RAF-Terroristen. Damals wurden Terroristen noch vom Staat gejagt, gestellt und in Stammheim eingebuchtet. Heute werden die Terroristen von den Verantwortlichen zum Kommen eingeladen und man lässt ihnen quasi freie Hand!

  254. Jedes Land das Moslems aufnimmt bekommt gratis damit den religiösen Terror des Islams.

    Denn der Terror gegen Andersgläubige gehört zum Islam wie das Vaterunser zum Christentum.

    Wer es nicht glaubt, der lese den Koran oder schaue eine x-beliebige Nachrichtensendung an.

  255. Wieso schreien Moslems immer so Sachen wie

    „Tod allen Ungläubigen“!

    Einfach den Koran lesen.

    Sure 9.5: Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Ungläubigen, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf!!!

  256. Schauen wir mal was unser Duden zu diesen Einzelfällen sagt!

    Der verbietet ausdrücklich den Plural von Einzelfall. Für diese tausenden von Einzelfälle jedes Jahr müsste man danach ein neues Wort erfinden.

    Aber das gibt es schon. Dafür steht der Begriff:

    „Islamisierung“!

    🙂

Comments are closed.