propaganda_schieneDer mediale Propagandaapparat läuft dieser Tage auf Hochtouren. Die Lügen werden täglich dreister, die Diffamierungen derer, die die Lügen durchschauen, aggressiver und Moral und Anstand sind längst kein Maßstab mehr. Der tragische Tod eines dreijährigen Jungen wird ohne jede Skrupel für politische Stimmungsmache mißbraucht, die wahre Geschichte dahinter tunlichst verschwiegen.

(Von Buntlandinsasse)

Aber noch ein zweites Bild (Foto oben) ging in den letzten Tagen um die Welt. Eine syrische Mutter liegt, mit ihrem Baby auf dem Arm, in einem Gleisbett im ungarischen Bicske. Not und Leid sind ihr ins Gesicht geschrieben. Die Botschaft, die damit verkündet werden soll, ist klar: Lieber gehen die Menschen in den Tod, als im unmenschlichen Ungarn zu bleiben. Wer gegen die Aufnahme von Millionen Menschen aus aller Welt ist, hat kein Herz und ist ein Nazi!

Auch ein Video der Szene schaffte es in nahezu alle großen Medien. Wie aber ein jetzt veröffentlichtes Video zeigt, wurden die relevanten Stellen den Zuschauern vorenthalten. Die Frau sitzt auf dem Bahnsteig und diskutiert mit ungarischen Polizisten, ihr Mann sitzt stumm daneben. Journalisten kreisen wie Geier um die Szenerie. Plötzlich, wie auf Knopfdruck (oder auf Aufforderung eines Kameramannes?), greift der Mann seine Frau, wirft sie samt Baby auf die Gleise, legt sich daneben und fordert wild gestikulierend die Journalisten auf, den Auslöser zu drücken. Polizisten ziehen den – nun in typisch muslimische Hysterie verfallenen – Mann von der sichtlich geschockten Frau und führen ihn ab. Die Frau liegt weinend auf den Gleisen und drückt ihr Kind an sich. In diesem Moment entsteht das Foto.

Anstatt nun der offenbar völlig irre Mann kritisiert wird, verschweigt die Lügenpresse von den USA bis England, von Norwegen bis Deutschland (wie hier zum Beispiel die Frankfurter Rundschau), die wahre Geschichte hinter diesem Bild und setzt es stattdessen als politisches Druckmittel ein. Selbst nachdem das komplette Video begann, im Internet zu kursieren, erfolgte keinerlei Richtigstellung (Ausnahme: „Kleine Zeitung“ aus Österreich).

Dieser Vorfall, der alles andere als ein Einzelfall™ ist, offenbart zwei Eigenschaften, die offensichtlich mittlerweile zur beruflichen Voraussetzung eines Journalisten gehören: Dummheit und totale moralische Verkommenheit. Erstere, weil man offenbar immer noch nicht begriffen hat, dass derartige Manipulationen im Zeitalter des Internets nicht mehr lange unentdeckt bleiben und zweitere, weil es offenbar keinerlei ethische Grenzen mehr gibt, die diese Berufslügner nicht überschreiten würden, um ihren politischen Auftrag zu erfüllen. Oder um es in den Worten von John Swinton (ehemaliger Redaktionschef der New York Times) zu sagen:

„Die Aufgabe der Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es.“

Dem ist nichts hinzuzufügen.

image_pdfimage_print

 

150 KOMMENTARE

  1. Unsere Medien sind jetzt schon auf dem Niveau wie unter Adolf Hitler im Dritten Reich kurz vor Kriegsende.

    Die Systempropaganda wird von Tag zu Tag schriller und schriller.

    Es werden in den Nachrichten und Wochenschauen noch die wenigen kleine Flüchtlingskinder mit Kulleraugen und angekarrte und jubelnde Antifa-SA auf Stundenlohnbasis, die Araber Willkommen heißen, gezeigt.

    Ganz nach dem Motto: „Der Endsieg ist nah“!

  2. Solche Bilder sollen die Wirklichkeit in den Köpfen der Deutschen verwischen. Und wie man sieht, die Gehirnwäsche wirkt. Die Jubelperser stehen auf jedem Bahnhof. Kein Journalist der Leitmedien wagt es zu sagen, daß es in Wirklichkeit fast nur junge Männer sind, die Deutschland stürmen und ihre Familien im Elend der Krisenländer zurücklassen.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/09/04/voelkerwanderung-der-meist-jungen-maenner-in-richtung-oesterreich-und-deutschland/

  3. Wenn in den nächsten Jahren sich mehrere Millionen Araber sich in Deutschland niederlassen wird das nicht nur jährlich viele viele Zig-Milliarden der einheimischen Bevölkerung kosten. Es wird unsere Gesellschaft nachhaltig ändern.

    Am schlimmsten wird die Weltsicht der neuen Siedler sein. Viele rotgrüne Werte und Ideale sind nicht kompatibel mit den Anschauungen unserer neuen Mitbürgern aus dem Morgenland. Die Gleichberechtigung der Geschlechter, die Religionsfreiheit auch für andere Religionen und auch Demokratie und Kunst- und Meinungsfreiheit für andere sind im arabischen Denken nicht vorgesehen. Werte, die unsere Vorfahren blutig erkämpft haben.

    Da werden richtige große gesellschaftliche Probleme auf uns zukommen.

  4. In den Flüchtlingslagern geht es her wie im Affengehege in einem Zoo. Schlägereien, Bemesserungen, religiöse Aufstände und es herrscht das Recht des Stärkeren. Wo es ganz bunt ist, da herrscht die Steinzeit. Mann kann gut sehen, dass Multi-Kulti alles andere als friedlich und tolerant ist, sondern nur eine Schnapsidee bekiffter rotgrüner Spinner.

    Die Zuwanderung von Millionen Asoziale, arabische Scharia-Krieger und afrikanische Raubnomaden wird unsere Gesellschaft nachhaltig verändern.

    Die Massenschlägereien des asozialen Mobs aus dem Morgenland wird sich bald in unsere Innenstädte verlagern. Deutschland ist auf den Weg zu einem islamischen Dritte-Welt-Land wo es moslemische Herrenmenschen und minderwertige und unreine Ungläubige gibt.

  5. Am Anfang, vor ein paar Jahren, dachte ich das die Journalisten es einfach nicht besser wissen. Also schrieb ich Leserbriefe um sie aufzuklären.

    Jetzt weis ich das sie es besser wissen, und sie uns wissentlich und mit Vorsatz belügen.

    Auch der Trend ist klar.

    Muslime werden als arme Opfer dargestellt denen man helfen muss. Israel wird als der schlimmste Staat der Welt dargestellt. Auch heute wieder auf N-TV.

  6. Die Lügen werden täglich dreister, die Diffamierungen derer, die die Lügen durchschauen, aggressiver und Moral und Anstand sind längst kein Maßstab mehr.

    Genau so ist es. Der Gegner spielt schon lange nicht mehr Fair Play.

  7. #6 ha-be (07. Sep 2015 09:45)

    Unsere Qualitätsmedien zeigen jeden Tag wieso die Bevölkerung sie „Wahrheitspresse“ nennt.

    🙂

  8. Journalisten und Fotografen sind die widerlichsten Schmeißfliegen überhaupt: immer in der Nähe, wo Menschen durchdrehen.

    Einfach ekelerregend, traue keinem Bild, das Du nicht selbst gefälscht hast!

  9. Wen wundert es. Es sind die gleichen linken Journalistendarsteller, die auch Pallywood erst möglich machen.

  10. Warum schmeißt der Mann seine Frau und Kind auf die Gleise? Warten die auf den nächsten Zug ?

    eckelhafte Systemmedien

  11. Im Gegensatz zu den gerade in Massen einwandernden Araber sind unsere
    hier lebenden Türken die reinsten friedlichen und toleranten
    Schoßhündchen. Und das obwohl hier lebende Türken zum größten Teil nicht
    mal in der vierten Generation hier integriert sind.

    Aber mit den Araber kommt da das Vormittelalter nach Deutschland. Die
    moslemische Araber kennen keine Gleichberechtigung der Geschlechter,
    kein Lebensrecht für Anhänger andere Religionen und absolut keine
    Toleranz.

    Aber wenigstens fegen die neuen arabische Mitbürger erst mal die Ideale und Werte der rotgrünen Spinner weg.

  12. #1 Jakobus (07. Sep 2015 09:40)

    Darf ich hier einen Link zum passendenden Bild setzen?
    ———————————————

    Danke für den Link.
    Das ist ein sehr anschauliches Beispiel dafür, wie wir jeden Tag von den Medien und unseren charakterlosen Politikern angelogen werden.
    Ich glaube denen kein Wort mehr.

  13. Mir hat das Video von Anfang an gezeigt, wie brutal und rücksichtslos muslimische Männer mit ihren Frauen und Kindern umgehen.

  14. Guter Kommentar von „blu-news“

    „7. September 2015 at 9:14

    Herr Orban, ich wünschte, wir hätten einen solchen Ministerpräsidenten wie Sie hier in Deutschland!!
    Leider aber haben wir die falschen gewählt. Was hier vor sich geht, ist unbeschreibbar. Wir werden geflutet
    mit islamischen Analphabeten und Allah-Brüllaffen, die nicht im geringsten zivilisiert oder gar kultiviert sind.
    Deutschland und seine mehrheitlich schweigende einheimische Bevölkerung ist hochgradig von sozial-
    faschistischen Deutschlandhassern und Ideologen bis hin zu ehemaligen FdJ-Kadern indoktriniert worden,
    sodaß Sie ihrem eigenen Land den Untergang bringen. Man glaubt es nicht, aber anstatt das man jetzt end-
    lich beginnt dem Grünenpack jegliche politische Legitimität zu entziehen, werden den selbigen zur bevorstehen-
    den Landtagswahl in Baden-Württemberg im März 2016 einen Stimmenanteil von 24% vorausgesagt. Deut-
    licher kann sich die geistige Vernachtung der Deutschen nicht mehr offenbaren. Anstelle diese Herrschaften
    hinwegzufegen, ergeben sich die Deutschen noch tiefer in Ihr Verderben. Aber ich gebe gerne zu, daß auch
    CDU/CSU und FdP nicht die Umkehrung bringen, die wir so dringend benötigten. Von Linken will ich gar nicht
    erst reden.

    Herr Ministerpräsident Orban, übernehmen Sie!“

    http://www.blu-news.org/2015/09/07/doppelzuengigkeit-und-medienhysterie/#comments

  15. Einfach nur noch abstoßend und widerlich, wie hier versucht wird, das Deutsche Volk das jetzt schon zu, schätze mal 60 Prozent, aus Vollidioten besteht weiterhin zu verblöden. Ich wünsche mir jeden Tag, dass die verantwortlichen eines Tages selber in die Situation kommen und Asyl in einem anderen Land suchen müssen. Sie werden sicherlich auf Grund ihrer Leistungen überall herzlich willkommen sein und man wird es ihnen danken. Wie dieser Dank aussehen wird? Ich denke, daß dann einige von ihnen nicht mehr ihre verlogenen Visagen mit sich herum tragen müssen.

  16. Mir zeigte diese Bild von Anfang an wie muslimische Männer mit ihren Frauen umgehen. Schliesslich sind die ja ihr Eigentum, mit dem sie machen, was sie wollen. Dies zeigt auch die Kurzfassung schon.

  17. #15 Templer (07. Sep 2015 09:53)

    Das wird lustig werden wenn alles aufeinander prallt.
    Soweit denken die ekelhaften Linken nicht.

  18. #23 Amanda Dorothea (07. Sep 2015 09:58)

    …“..Israel baut Sperranlage gegen Illegale“

    Von Israel lernen, heißt siegen lernen.

  19. OT

    Hier kann man noch mal für die Frage an die Kanzlerin zur Genfer Flüchtlingskonvention abstimmen bzw. ob Deutschland wirklich eine Zuwanderung von Syrern verkraftet, die zahlenmäßig möglicherweise alle Vorstellungen sprengt:

    http://direktzu.de/kanzlerin/messages/genfer-fluechtlingskonvention-62241

    Bitte schaut euch auch mal unter dem folgenden Link die Frage eines Betriebswirts an, wo die Kanzlerin nach ihrer politischen Haltung in der DDR gefragt wird. Diese Frage hatte allen Ernstes über 2000 (!) Stimmen. Ich kann aber nicht erkennen, dass Frau Dr. Merkel trotz der vielen „Dafür“-Stimmen sich zu einer Antwort herabgelassen hätte. Oder finde ich die Antwort bloß nicht?

    http://direktzu.de/kanzlerin/messages/betriebswirt-21921

  20. Hier kommen die Forderasiaten:

    http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Fluechtlinge-Hilfsorganisationen-und-Hilfseinrichtungen-Krisenstaebe-Sportstaetten;art736,8897938

    Was dann folgt, verwundert und verärgert einige Verantwortliche. Ein Großteil der Flüchtlinge stellt das Gepäck auf dem Bürgersteig unterhalb der Turnhalle der Verbandsschule ab und ist nicht gewillt, sich in die Notunterkunft zu begeben. Die 14 Flüchtlinge verharren auf dem Bürgersteig. Sie kritisieren, dass sie immer noch keine Papiere bekommen hätten und jetzt wieder in einer Notunterkunft ohne Privatsphäre untergebracht würden, während andere Flüchtlinge, die nach ihnen angekommen seien, entsprechende Unterlagen bereits erhalten hätten. Das sei „ungerecht und nicht fair“.

    Trotz zahlreicher Beschwichtigungsversuche der beiden Bürgermeister und des zuständigen Sachbearbeiters im Landratsamt, Paul Justice, ließen sich die Syrer nicht dazu bewegen, in die Notunterkunft einzuziehen. Sie bestanden auf einer sofortigen Bearbeitung ihrer Asylanträge und wollten in Häusern untergebracht werden. Bürgermeister Brohm reagierte verärgert und fürchtete, die wochenlange und transparente Arbeit in der Bevölkerung werde zunichte gemacht. Sein Kollege Jungbauer hält die Vorgehensweise der Flüchtlinge für den falschen Weg, obwohl er ihren Frust nachvollziehen kann. Erst gegen 20.30 Uhr gelang es Bürgermeister Brohm, die im Freien kampierenden Flüchtlinge zum Einlenken zu bewegen. Er sagte ihnen zu, dass am Montag mit der Bearbeitung ihrer Anträge begonnen werde.

    Nennt man das nicht Erpressung? Ein echter Flüchtling ist froh, wenn er ein dach über den Kopf bekommt, aber hier wird kaum da schon rumgekotzt! Das freut mich ungemein! Vielleicht erkennen die Gutis jetzt endlich, was Sache ist!

    Möge der Bürgermeister erkennen, daß er nicht Gastgeber, sondern Lakai ist!

  21. #1 Jakobus (07. Sep 2015 09:40)

    Super Bild, das illustriert den manipulativen Betrug auf geniale Weise.
    Sollte überall plakatiert werden.

    Aber lieber wird man immer besoffener beim Willkommenheißen. Thüringens Ramelow schlägt die Umwandlung des Solis in einen Flüchtlingsbeitrag vor und der Papst befiehlt allen Pfarreien, eine Flüchtlingsfamilie aufzunehmen. Ob Päpste und Ministerpräsidenten nur Lügenpresse konsumieren?

  22. Mir tun die Kinder auch leid, auch ailan, aber ich sehe es vielleicht zu realistisch, die Jugendliche, wie man sie heute verniedlicht nennt, waren auch mal süße Babys, süße kinderle , aber viele deutsche Menschen , Jung oder alt, sind von denen getötet worden,, und die arme kinderle von heute werden auch in ca 10 Jahren mit einem Messer in der Tasche rumlaufen, und Ungläubigen ins Krankenhaus oder ins Grab treten.

  23. Zum eigentlichen Thema hier: Mir tun immer die Kinder leid, die das alles mitmachen müssen. Das Theater, was die Leute da inszenieren, finde ich indiskutabel. Na ja, wird dann wohl in Deutschland auch so laufen, wenn sie nicht kriegen, was sie wollen. 🙁

  24. Den Asyl-Hunnen wird leicht die gleiche Intelligenz zugeschrieben, wie einem normalen Mitteleuropäer.
    Die Geschichte vom kleinen leider ertrunkenen Ailan Kurdi und die von der oben gezeigten hysterischen Islamistin plus Ehemann zeigt aber, dass die Hirnleistung eher verkümmert ist und nicht ausreicht, um in unserer Gesellschaft integriert werden zu können.
    Solche Leute können wir hier nicht gebrauchen!
    Die Asyl-Hunnen haben offenbar einen starken Hang zu theatralischen Auftritten, nur um in Deutschland Sozialhilfe abzubetteln.

  25. OT,-… Meldung vom 07.09.2015 – 09:00 Uhr

    Das passiert mit den sechs Milliarden Euro Flüchtlingshilfe

    Berlin – Mit Spannung wurde das Koalitionstreffen im Kanzleramt am Sonntag erwartet. Jetzt steht fest: Mit einem milliardenschweren Maßnahmenpaket will die Bundesregierung die Versorgung und Unterbringung von Flüchtlingen in Deutschland in den Griff bekommen.

    Der Druck durch die wachsenden Asylbewerberzahlen wurde zu groß, jetzt handelt der Bund und erhöht die Mittel im Haushalt 2016 um drei Milliarden Euro.

    Bundesländer und Kommunen sollen weitere drei Milliarden Euro erhalten, heißt es in einem Papier, das die Spitzen der großen Koalition in der Nacht zum Montag beschlossen. 2015 hat der Bund eine Milliarde Euro für Flüchtlingshilfe bereitgestellt.https://mopo24.de/#!nachrichten/asyl-bund-sechs-milliarden-euro-fluechtlingshilfe-eingesetzt-werden-11611

  26. Deutschland im Sept 193*.. äh 2015

    Wollt ihr den Totalen Asylantenstrom ???????

    JAAAAA

    Hei* Merkel!

    „Grinz“

    gruss

  27. Der Mann ist ein gutes Beispiel dafür, wen wir in Europa NICHT gebrauchen können. Solche Typen, die keinen Respekt vor Frauen und Kindern haben, sind kulturell inkompatibel.

  28. wie ich diese arabische Hysterie hasse…

    Man schreit und keift, rauft sich die Haare, und wird dabei immer schriller und lauter…

    Verstand einsetzen? Fehlanzeige.

    Irgendetwas in Ruhe lösen und besprechen? Noch nie beobachtet…

    @ 36: Die haben eindeutig zu viel Geld, dass sie so damit herumschmeißen. Und ihre Funktion als Treuhänder haben sie auch schon lang vergessen.

  29. Wenn sie nicht kriegen, was sie wollen, machen die „Flüchtlinge“ sowas. Oder streiken, oder schmeißen mit Lebensmitteln, oder randalieren anderweitig. Das zeigt doch aber eines: es geht überhaupt nicht darum, dass sie in Sicherheit sind, dann hätten sie auch in Griechenland bleiben können. Sondern es ist die Gier nach allem, was Frau Murksel ihnen versprochen hat und was ihnen die Schlepper vorgelogen haben. Statt Dank und Demut Dreistigkeit und Dominanzverhalten. Am liebsten gleich ein Haus, das All-inklusive-Paket und die Autoschlüssel von einem Mercedes AMG – wäre dann Ruhe??

  30. #35 Waldorf und Statler (07. Sep 2015 10:15)

    Wie wärs denn mit sofortiger Abschiebung, wenn die Invasoren gleich nach Ankunft vor Ort Häuser und Sofortbearbeitung ihres Asylantrag fordern?

    Stattdessen Zusicherung schneller Bearbeitung schon am Montag: Gerne, der Stempel „Ablehnt“ draufgeklatscht und ab zurück! Wer unverschämt fordert, ist ein Forderer und kein Flüchtling!

    Und wer gleich Luxusleben von seinem Gastgeber erzwingt, das Gleiche: Zurück!

    Was glaubt Ihr, wie das Schule macht, wenn der Bürgermeister den Forderungen nachgibt! Dann wollen ALLE das Gleiche.

    Hier gibts nur eines: Motz ,motz, ab in dem Bus und zurück nach Syrien. Da kanns doch nicht so schlimm sein, wenn der Rabenvater Kurdi dort seinen Acker samt Früchte verbuddeln kann.

  31. @ #3 Altenburg (07. Sep 2015 09:43)

    Nicht nur die Familien zurück lassen, sondern zu feige um dagegen zu kämpfen, dass Sie von Ihrer Familie getrennt sind.
    Dabei mal Hut ab vor den Kurden, die sich dem IS entgegenstellen, aber dabei auch eine Abscheu denen gegenüber die lieber feige nach Deutschland gehen, anstatt sich dem Terror entgegen zu stellen, die vor ihrer Einberufung flüchten, oder desertieren, wie ein alter Syrer erzählte. Dieses kleine Detail wird natürlich auch bei uns vorsätzlich verschwiegen und weshalb bei den Bildern meist nur Familien gezeigt werden und nicht die vielen jungen Männer, welche die Mehrzahl dieser Masse sind. Es sind eben nicht die armen traumatisierten Menschen, es ist auch die Masse der Feiglinge, die in unserer tagtäglichen Propaganda nicht vorkommen dürfen.

  32. @ #38 antivirus (07. Sep 2015 10:15)
    Deutschland im Sept 193*.. äh 2015

    Wollt ihr den Totalen Asylantenstrom ???????

    JAAAAA

    193* ? Die Sportpalastrede war doch in 1943, also zwei Jahre vor dem Untergang und wo der Krieg schon längst im Gange war.

    193* ist also falsch, der Vergleich aber richtig. Wir haben bereits den totalen Asylantenstrom und stehen kurz vor der Eskalation mit folgendem Untergang.

  33. Zum Fall des ertrunkenen Jungen gab es seinerzeit in der Mainzer Allgemeinen Zeitung ein Interview mit einem Psychologen:

    Warum löst gerade dieses eine Foto so eine Bestürzung aus?
    So ein Bild kann direkt ins Herz und in unsere Psyche. Das sagt mehr als das Elend von Flüchtlingen aus, als jedes Gefasel von Politikern und anderen Leuten.(..)
    Warum war der Protest beim Foto der toten Flüchtlinge im LKW stärker?

    Es gibt einen Unterschied zwischen den beiden Bildern. Das Bild vom LKW erzeugt ein Grausen beim Anschauen. und ich glaube, dieses Grauen kann kaum produktiv in dem Sinne werden, dass es Menschen vielleicht bewegt, sich mehr für Flüchtlinge oder eine gerechtere Politik einzusetzen.

    Der Psychologe propagiert also mehr oder weniger offen, mit solchen Bildern zu arbeiten. Es ist ja für einen guten Zweck.
    Dazu gab es noch einen Kommentar eines Redakteuers:

    Mit dem Bild des toten Kindes ist der Druck noch ein Stück weiter gewachsen. Nun könnte er auf so gewaltig auf dem Gewissen Europas lasten, dass der Kontinent zur Besinnung kommt und endlich an einem Strang zieht.

    Ehrlicher kann man kaum ausdrücken, worum es den Medien geht: Um reine pro-Asyl-Propaganda!

  34. Hi Leute. Ist jetzt nicht zum Thema, habe auch Angst. Bin allein erziehend. Meine Frage: hier schon oft gelesen, dass Gerichtsvollzieher nicht mehr vollstrecken dürfen. Stimmt das? Brauche die jeweiligen Gesetze dazu. Danke

  35. Könnt ihr so was wie den Kommentar 43 mal wegmoderieren? Solche Kommentare motivieren mich jedenfalls nicht dazu, weiteres Empfehlungsmarketing für diese Seite zu machen.

  36. In München ist man seit heute einen Schritt weiter.

    „Unsere Kapazitäten schwinden. Wir kommen an unsere Grenzen, und zwar sehr deutlich“.
    Jetzt ist es soweit, in München schreien sie um Hilfe: „Lasst München nicht allein“.

    Nachdem am Wochenende 20.000 „Schutzsuchende“ in München einfielen, sollen es heute Montag rd. 11.000 werden.
    Letzte Nacht mussten 250 Personen in einer Bahnhofshalle am Boden schlafen, von der Bahn wurde ein Zug als Nachtquartier für 400 Personen bereitgestellt.
    Inzwischen fehlt es an Bussen und Sonderzügen, um die „Flüchtlinge“ weiter in andere Bundesländer zu transportieren.

    Regierungspräsident Hillenbrand und der Kreisverwaltungsreferent der Stadt München haben sich um Hilfe an die Bundesregierung gewandt.

    http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/fluechtlinge-hauptbahnhof-muenchen-ungarn100.html

    —-
    Tja, dabei wäre alles so einfach gewesen. Jeder Gutmenschen-Wällkamm-Jubler an den Bahnsteigen nimmt mindestens einen Flüchtling mit nach Hause. Doch da hört die Begeisterung für die refutschies bekanntlich ganz schnell auf.

    „Wir schaffen das!“
    1945 haben die Nazis noch 15-jährige an die Front geholt, weil sie das auch glaubten

  37. #21 Babieca (07. Sep 2015 09:55)

    Aiman Mazyek freut sich schon wie Bolle, daß weitere Millionen Mohammedaner Deutschland fluten und nie wieder gehen sollen. Er reißt seine Klappe auf und fordert:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146090865/Arabisch-gepraegter-Islam-wird-kuenftig-sichtbarer.html

    Was einige schon schrieben: Spätestens zur BTW 2017 werden die alle das Wahlrecht geschenkt bekommen. Volle Fahrt voraus ins Kalifat.

    Was macht Euch da so sicher? Ich persönlich glaube, das es diese Wahl so nicht mehr geben wird!

  38. Es heißt doch GleisBETT, die Syrerin hat sich zum Schlafen hingelegt.

    Wer schläft, sündigt nicht!

  39. #58 Ottonormalines (07. Sep 2015 10:28)
    #21 Babieca (07. Sep 2015 09:55)

    Aiman Mazyek freut sich schon wie Bolle, daß weitere Millionen Mohammedaner Deutschland fluten und nie wieder gehen sollen. Er reißt seine Klappe auf und fordert:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146090865/Arabisch-gepraegter-Islam-wird-kuenftig-sichtbarer.html

    Was einige schon schrieben: Spätestens zur BTW 2017 werden die alle das Wahlrecht geschenkt bekommen. Volle Fahrt voraus ins Kalifat.

    Was macht Euch da so sicher? Ich persönlich glaube, das es diese Wahl so nicht mehr geben wird!

    Mit den Mohammedanern wird auch deren Lebensstandard kommen.
    Die werden fordern, fordern und nochmals fordern – die haben in ihren Heimatländern schon nichts auf die Reihe gekriegt und hier wird es auch nicht anders sein.

  40. @ #40 Babieca (07. Sep 2015 10:17)

    Hier ist noch ein Kulleraugenkind….u.s.w.

    habe das einfach angeklickt ohne erst mal Ihren Kommentar weiter zu lesen um was es überhaupt geht und hab selten so gelacht wußte gleich wer wohl dieses “ Kulleraugenkind “ auch ohne Oberlippenbart ist

  41. Wir begrüßen alle Familien, die nach langer und lebensgefährlicher Flucht in Deutschland ankommen!
    Nur seltsam, was sind die vielen Kleinkinder so schnell erwachsen geworden, und den Müttern sind vor Aufregung Vollbärte gewachsen….

  42. Wenn man die hysterischen Islamanhänger einfach ignoriert und dem Theater keine Bedeutung beimisst, wird es denen sehr schnell langweilig und sie hören mit dem Quatsch dann selbst auf.

    Genauso wenig hätten die Ungarn diesem Asylpack Wasser, Lebensmittel und Decken hinterher tragen dürfen, welche diese dann wutentbrannt auf die Gleise geschmissen haben. Ich hätte denen einfach gesagt, da hinten ist Wasser und etwas zu Essen und jeder der will, kann sich davon eine Portion holen.

  43. Impressionen aus Frankreich, wo ich vor kurzem mit Familie im Urlaub war Da ist die Moslemisierung schon gewaltig fortgeschritten.
    Auf nahezu allen Autobahnraststätten zwischen Dole und Cannes überwiegend Moslems, mit Familie in Autos mit französischen Kennzeichen. In den Toiletten, in den Verkaufsräumen, überall arabisch. Wir waren geschockt. „Typische“ Franzosen waren Mangelware.
    Auf den Straßen, auch in Strandnähe: hohe Polizeipräsenz, meist zu dritt, stark bewaffnet.
    In den Geschäften: In allen großen Supermarchés, aber auch in vielen kleinen Lebensmittelläden: Securitys.
    Die haben ihren Teil schon hinter sich.
    Wir stecken mitten drin, wobei das erst der Anfang ist. Aber ich zweifle ganz stark daran, dass in unserem Land ein Aufstand statt finden wird. Der Deutsche macht das, was von oben befohlen wird. Wenn er damit nicht einverstanden ist, lässt er das in den 4 Wänden raus. So war es im 3. Reich, so wird es auch diesmal sein.
    Ich habe völlig die Hoffnung verloren, für unser Land, unsere Werte, die Sicherheit unserer Kinder.
    Das ist alles der totale Wahnsinn. Und tausende stehen schon wieder in Budapest und warten auf Shuttlebusse nach Deutschland. Und die werden – aus humanitären Gründen – auch wieder kommen.
    Damit Mama Merkel irgendwann den Friedensnobelpreis erhält, opfert sie unser Land.

  44. #13 lawless (07. Sep 2015 09:52)

    Warum schmeißt der Mann seine Frau und Kind auf die Gleise? Warten die auf den nächsten Zug ?

    Das ist die allseits bekannte Schauspielkunst der Südländer, man kann es auch Erpressung nennen!
    :mrgreen:

  45. Derzeit „flüchten“ zehntausende nach Europa, mit dem Ziel Deutschland. Menschen eines fundamentalen islamischen Glaubens träumen von einem bessern, aber islamsichen, Leben in Deutschland. Soziale Fürsorge, Frieden, Jobs, Wohlstand. Aber auch westliche Werte? Grundgesetzt? Freies Denken?

    Hier ein aktuelles Beispiel aus Österreich, wie es sie noch viele male geben wird. Dank der Zuwanderung von Allahsklaven.

    Ein 23 jähriger Afghane hat seine Frau abgestochen, weil Sie mit einem Mann gesprochen hat. Er versteht gar nicht seine Verurteilung, denn in Afghanistan wäre seine Frau gesteinigt worden. Er wäre doch im Recht und kenne die Gesetze hier gar nicht.

    Verteidiger Christian Klotz wertete eben dieses Verharren in anerzogenen Denkschemen als zwingenden Grund, die Tat nicht als Mord, sondern als Totschlag zu sehen. Schließlich sei im Kulturkreis des Angeklagten dessen Reaktion auf vermuteten Ehebruch als die für Totschlag geforderte „allgemein begreifliche heftige Gemütsbewegung“ zu sehen.

    Bereut hat der Angeklagte allenfalls eines: „Wenn ich das alles nur geahnt hätte, hätte ich sie nicht in Österreich umgebracht, aber ich kenne hier eben weder Sprache noch Gesetze. In Afghanistan wäre ich dafür straffrei geblieben. Alleine meine Bilder hätten der Regierung für ein Todesurteil durch Steinigung ausgereicht.“: http://www.tt.com/panorama/verbrechen/8164212-91/meine-frau-hat-den-tod-verdient.csp

    Ja, bei den Buntbürgern findet er sicher Toleranz für sein Verhalten und natürlich eine Ursachenverordnung in der westlichen Rassistengesellschaft, die Ihn zum Opfer und Täter gleichermaßen gemacht haben. Möglicherweise sind auch die AfD oder PEGIDA schuld am Tod seiner Frau. Unbedingt sollte jetzt ein runder bunter Idiotenkreis für Toleranz Gesicht gegen Intoleranz und Rassismus zeigen.

    Mit der derzeitigen Flüchtlingswelle werden wir noch vielmehr solcher bereichernder Vielfalt erleben.

  46. #21 Babieca

    Die Welt: Herr Mazyek, die Zahl der überwiegend muslimischen Flüchtlinge steigt von Tag zu Tag. Was tun die deutschen Muslime, um ihren Glaubensgeschwistern die Ankunft zu erleichtern?

    Aiman Mazyek: Die sind ihren nicht muslimischen Landsleuten recht ähnlich. Bei vielen entflammt große Hilfsbereitschaft, sie arbeiten in den Gemeinden bis zur Erschöpfung, bei wenigen mischt sich auch Skepsis vor dem Fremden.

    Was für ein Geschleime. Mich würde aber sehr interessieren, wieviele Moslems unter den freiwilligen Helfern sind. Auf allen Bildern, mit denen unsere Medien ja nicht geizen, sieht man fast immer nur typische Deutsche.

  47. 10:37 Athen bitte um EU-Katastrophenhilfe +++

    Griechenland bittet die Europäische Union, den Mechanismus für den gemeinsamen Katastrophenschutz zu aktivieren. Damit soll dem Zustrom von Flüchtlingen und Migranten begegnet werden. Angefragt würden unter anderem Personal, Medikamente, und Kleidung. Der EU-Katastrophenschutz war zuletzt unter anderem in der Ukraine-Krise, beim Erdbeben in Nepal oder der Ebola-Epidemie in Westafrika aktiv. http://www.n-tv.de/politik/10-37-Athen-bitte-um-EU-Katastrophenhilfe-article15853416.html

  48. Schweinehals Siggi erklärt soeben auf Ntv das Deutschland nicht nur für die „Flüchtlinge“ in Deutschland zahlt, sondern auch für die in Ländern die finaziell nicht so gut gestellt sind.

  49. Nach einem Gespräch mit dem Malteser Hilfsdienst zeigte sich der Präsident der Regierung von Oberbayern besorgt. Die Malteser hätten ihm gesagt, dass in Athen derzeit pro Tag 30 000 Flüchtlinge auf Fähren anlegten. Ebenso viele Menschen machten sich täglich auf den Weg nach Westeuropa. „Das sind nicht meine Worte“, sagte Hillenbrand, „aber nach diesen Informationen herrscht im Nahen Osten Euphorie und Aufbruchstimmung.“ Auch die Dolmetscher in München, die mit den Flüchtlingen reden, erzählten, dass die Menschen in Syrien und Irak in den sozialen Medien über die Nachrichten aus Deutschland jubelten und sich deshalb Tausende neue Flüchtlinge auf den Weg machten.

    Mir fehlen die Worte!!!

  50. #69 Amanda Dorothea (07. Sep 2015 10:47)

    Ich habe noch ein schönes Schlauchboot samt Paddel im Keller liegen! Schön stramm aufgepumpt, passen gut gestapelt 4 Invasoren rein.

    Ich bin bereit, dieses Schlauchboot den Griechen zur Verfügung zu stellen, wenn sie damit Invasoren zurück nach Libien bringen!

  51. Es ist unglaublich jetzt läuft auf NTV eine „PreSSkonferenz“ das hat GenoSSe_Mutti gerade gesagt das „WIR“ das alles schaffen werden. Es werden „groSSe Anstrengungen“ notwendig sein.
    Man werde „HOTSPOTS“ schaffen um erst mal das Notwendige bewältigen.
    Wahrscheinlich werden die „HOTSPOTS“ aber alle Minarette haben.
    Der dicke Siggi hat gesagt es wird auch Konflikte geben…. Aha ?
    Und so…. Er sei erfreut über die groSSe Hilfsbereitschaft der Mehrheit der „MENSCHEN“.
    So so, die gestellten Bilder mit den Wälkam_Brigaden der Linken und ihrer „Humanist_innen“ Helfers_helfer sollen also die Mehrheit sein ?!??!!

    Nachtigall ich hör dir…..

    Kabarett vom feinsten !

  52. Zu dem Mazyek-Interview in der Welt: Es scheint sich auf mirakulöse Weise verändert zu haben. Den Kommentaren dazu kann man Folgendes entnehmen:

    truthfinder
    „…große Gruppe der Ungläubigen…“ Wohl das verräterischste Statement, was ich von diesem Herrn je gehört habe. Er ist so derart intolerant, dass er bei Christen etc. nicht von Andersgläubigen, sondern von Ungläubigen spricht. Kein Wunder, dass eine Integration mit so vielen Moslems nicht funktioniert, wenn ihr Sprecher sich und sie für etwas Besseres, die einzig Gläubigen o.ä. hält. Dieser Mann ist ein geistiger Brandstifter und gehört abgesetzt und nicht noch hofiert, wie es Merkel so gerne tut.

    Eine Antwort auf truthfinders Beitrag:

    Ich bin ueber 50, Alzheimer light vielleicht, aber hat sich da jetzt der Text innerhalb einer halben Stunden grundlegend veraendert? Ich bin der Meinung das Gleiche gelesen zu haben, kann aber nichts mehr davon finden.

    Manipulationspresse. Da läßt der fette Syrer die Maske fallen und statt in darauf festzunageln, setzt ihm die Journaille ganz schnell die Maske wieder auf, weil sie die häßliche Fratze der Wahrheit nicht erträgt.

    Das hier steht noch drin und ist, wie das komplette Interview, zum speien:

    Vor allem trösten unsere ehrenamtlichen Helfer. Sie bringen Zeit mit, hören zu, muntern auf und versuchen, das Heimweh zu lindern. Beispielsweise indem wir sie zu orientalischer Küche einladen oder zum Gebet in der Moschee, wo sie den vertrauten Gebetsruf hören und sich nicht mehr ganz so fremd fühlen.

    RAUS! Mein Heimweh nach Deutschland tröstet auch keiner, wenn ich überall mit Islamgejaule und Islam, Islam, Islam überschüttet werde, so daß ich mich fremd im eigenen Land fühle.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146090865/Arabisch-gepraegter-Islam-wird-kuenftig-sichtbarer.html

  53. Immer wieder habe ich mich gefragt, wie es geschehen konnte, dass im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs ein ganzes Volk, ja, EIN GANZES VOLK wie in Trance in eine Richtung rannte, einem Wahnsinnigen und seinen Schergen folgte; dass es bereitwillig erlaubte, in seinem Namen zu rauben, zu zerstören und millionenfach zu morden. In letzter Konsequenz wurde das eigene Land in Schutt und Asch gelegt.

    In diesen Tagen und Wochen wird mir manches klar. Den Altvorderen kann man vielleicht zugute halten, dass sie kaum über irgendwelche Möglichkeiten verfügten, sich jenseits der NS-Propagandaorgane über die Wirklichkeit zu informieren (meine Schwiegermutter lauschte in den Kriegsjahren, wann immer möglich, den Nachrichten der BBC – verbotenerweise! – natürlich hinter zugezogenen Vorhängen und mit dem Ohr unmittelbar am Empfänger, aus Furcht vor Denunzianten). Das ist heute (noch) anders. Unwissenheit kann uns also weniger denn je als Entschuldigung dienen. Vor Strafe wird sie uns ohnehin nicht schützen.

    Um Himmels willen, warum nur haben wir aus unserer Geschichte anscheinend doch nichts gelernt? Nach 70 Jahren hält man wohl die Zeit für gekommen, es erneut auf die Spitze zu treiben. Ausgang im besten Falls ungewiss.

  54. # 64 „alte Kuh mit ihrem Balg“

    O.k., ich bin dann mal weg hier – der Ton geht zunehmend gar nicht mehr … Schade eigentlich.

  55. Immer wieder habe ich mich gefragt, wie es geschehen konnte, dass im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs ein ganzes Volk, ja, EIN GANZES VOLK wie in Trance in eine Richtung rannte, einem Wahnsinnigen und seinen Schergen folgte; dass es bereitwillig erlaubte, in seinem Namen zu rauben, zu zerstören und millionenfach zu morden. In letzter Konsequenz wurde das eigene Land in Schutt und Asche gelegt.

    In diesen Tagen und Wochen wird mir manches klar. Den Altvorderen kann man vielleicht zugute halten, dass sie kaum über irgendwelche Möglichkeiten verfügten, sich jenseits der NS-Propagandaorgane über die Wirklichkeit zu informieren (meine Schwiegermutter lauschte in den Kriegsjahren, wann immer möglich, den Nachrichten der BBC – verbotenerweise! – natürlich hinter zugezogenen Vorhängen und mit dem Ohr unmittelbar am Empfänger, aus Furcht vor Denunzianten). Das ist heute (noch) anders. Unwissenheit kann uns also weniger denn je als Entschuldigung dienen. Vor Strafe wird sie uns ohnehin nicht schützen.

    Um Himmels willen, warum nur haben wir aus unserer Geschichte anscheinend doch nichts gelernt? Nach 70 Jahren hält man wohl die Zeit für gekommen, es erneut auf die Spitze zu treiben. Ausgang im besten Falls ungewiss.

  56. Der Asylwahnsinn nimmt kein Ende.

    Achtung, linke Gesinnungsschnüffelei!
    Die Betreiber der Website “ Perlen aus Freital “
    denunzieren Facebook nutzer.

  57. Mal ne Frage in den Raum gestellt:

    AfD, PEGIDA, Identitäre Bewegung, Die Freiheit, BIW .. jeder kocht sein eigenes Süppchen. WARUM? Und worauf in aller Welt wartet man? Das es sich schon alles irgendwie ergibt? Auf irgendwelche nächste Wahlen???

    Leute uns läuft die Zeit davon .. der derzeitige Asyltsunami wird uns das Leben kosten!

  58. Der Asylwahnsinn nimmt kein Ende.

    Achtung, linke Gesinnungsschnüffelei!
    Die Betreiber der Website “ Perlen aus Freital “
    denunzieren Facebooknutzer.

  59. Arbeitsagentur in Sachsen will sprachliche und berufliche Fähigkeiten von Flüchtlingen testen: Ab November soll`s dazu 3-Monats-Kurse geben. Hoffentlich veröffentlichen sie die Ergebnisse auch.

  60. Die widerlichen deutschen Lügenmedien dürfen nicht ungestraft davonkommen.

    Sie spielen eine tragende Rolle bei der inszenierten „Flüchtlingstragödie“.

    Der „Stürmer“ und der „Völkische Beobachter“ waren gegenüber der „Bild“ und der „Zeit“
    harmlos. Diese Schmierenjournalisten sind viel durchtriebener und raffinierter als wir uns es je vorstellen konnten!

  61. Hä-häääääh im Live _Ticker läuft gerade der Spruch:

    „Merkel sagt Deutschland ist ein Aufnahmebereites Land.“

    Ja ja…..

    Deutschland macht die Beine breit !

  62. #74 7berjer (07. Sep 2015 10:54)

    Es ist unglaublich jetzt läuft auf NTV eine „PreSSkonferenz“ das hat GenoSSe_Mutti gerade gesagt das „WIR“ das alles schaffen werden. Es werden „groSSe Anstrengungen“ notwendig sein.

    Widerlich. Das ist, als ob die Zonenwachtel mir mitten im Wohnzimmer auf den Teppich scheixxt (= Mosleminvasion vor die Füße kippt), dann verkündet, daß „wir“ den Haufen schon wegputzen werden, und anschließend grinsend auf dem Sofa die Raute macht, während ich die Sauerei beseitige.

    Im übrigen klingt bei den ganzen Durchhalteparolen immer öfter die nackte Angst durch. Denn die Lage ist der Nomenklatura längst entglitten. Das kann man noch befeuern, indem man sich der „Unwillkommenskultur jetzt“ anschließt: Keine Hilfe, keine Spenden, keine Geschenke, unfreundlich sein, alle Staatsappelle abtropfen lassen. Politiker sind NICHT meine Vorgesetzten und schon gar nicht mein Vormund.

  63. Kurden – Demo in Düsseldorf ,

    21 000 !!! kommen da hin !!

    Und was ist in Deutschlands Stätten ?
    NICHTS !!!!
    Ausser PEGIDA ,und da nur ca 10 000 Menschen .

    Bei Pi sind 100 000 am schreiben , wo sind die auf den Strassen ?

  64. #88 uz (07. Sep 2015 11:02)
    Der Asylwahnsinn nimmt kein Ende.

    Achtung, linke Gesinnungsschnüffelei!
    Die Betreiber der Website “ Perlen aus Freital “
    denunzieren Facebooknutzer.

    ###############

    Ganz in faschistoider Nazimanier.

  65. JÜPPCHEN GOEBBELS, ex KOMMUNIST und ADOLFS CHEFDEMAGOGE, hätte es nicht besser gekonnt!
    Als es 1944 dem bitteren Ende zuging lief er noch einmal zur Höchstform auf.
    Es scheint ein Naturgesetz das zum Ende eines Schreckensregimes die Propagandamaschine noch einmal richtig in Schwung gerät.
    Und DENUNTIANTEN, BLOCKWARTE und SCHARFRICHTER Hochkonjunktur bekommen.
    Auch heute, wo Geldverschiebung ins kommunistische Griechenland, Souveränitätsverschenkung an die brüsseller Hütchenspieler und die MASSENEINFUHR feindlicher Sekten und krimineller Sozialbetrüger durch die BERLINER KLEPTOKRATEN dem Endstadium zugeht, geifern die politHALUNKEN und lügenPRESStituierten immer heftiger.
    Durch eigene schuld in die Enge getrieben werden die Inländerhasser brandgefährlich.
    Und die STANDGERICHTE lauern schon im Hintergrund!
    Im Netz inquisistieren und denunzieren selbsternannte SHERIFFS besorgte Bürger.
    Es herrscht Endzeitstimmung.
    Aber die MILLIARDEN sitzen locker für den ZUDRINGLINGSTSUNAMI!

  66. Die rasante Zunahme des Denunziantentums behindert doch gerade alle Gegenbewegungen. Im Volk kocht es aber keiner will sein Foto am nächsten Tag in der Presse oder im Internet sehen. Die graue Masse schweigt oder schimpft hinter verschlossenen Türen. Abgestimmt wird dann erst 2017. Wenn man sich die Propaganda so ansieht, wird es wohl zwei Ergebnisse geben. Das der Abstimmung und das der Auszählung.

    Aber bis dahin hat sich das Problem schon so richtig festgesetzt.

    „Der größte Lump im ganzen Land,
    das ist und bleibt der Denunziant.“

  67. #90 P. Erle (07. Sep 2015 11:03)
    OT, und ohne Kommentar:

    „…Neue Wohnungen für Flüchtlinge – möglichst zentral

    Rund 300.000 Wohnungen müssten neu gebaut werden…“
    ___________________________________________________________________

    Na klar, jedes noch so kleine Städtchen, wird jetzt seine eigene Kasbah bekommen, mit Suq, Zentralmooschee und mit Alles.

    Nein, es gibt in Deutschland keine iSSlamisierung !!!

    ;, Grrrrrrrrr,;

  68. Jetzt hat ANGELA HONECKER ihre Maske fallen lassen und will in DEUTSCHLAND vor ihrem Abgang nach MONTEVIDEO noch gründlich VERBRANNTE ERDE hinterlassen!

  69. #4 Templer

    Am schlimmsten wird die Weltsicht der neuen Siedler sein. Viele rotgrüne Werte und Ideale sind nicht kompatibel mit den Anschauungen unserer neuen Mitbürgern aus dem Morgenland. Die Gleichberechtigung der Geschlechter, die Religionsfreiheit auch für andere Religionen und auch Demokratie und Kunst- und Meinungsfreiheit für andere sind im arabischen Denken nicht vorgesehen. Werte, die unsere Vorfahren blutig erkämpft haben.
    ____________________________

    Nun, die Grünen und Linken sind doch schon vorneweg dabei, alles christliche aus D verbannen zu wollen. Man denke mal an die Ideen und bereits erfolgten Aktionen, Weihnachtsmärkte in Wintermärkte umzubenennen und ähnliches.

    Ebenso sind insbesondere die Grünen ganz vorne im Kampf gegen den Alkohol mit dabei. Nachdem sie im Kampf gegen den Tabak ebenfalls schon mit in der 1. Reihe waren.

    Da gibt es reichlich „Schnittmengen“. Interessant wird es erst, wenn die Neubürger der Ideologie von Gender (Geschlecht kann man sich aussuchen) und LGBT nicht so viel abgewinnen können, und hier dann gegen Homosexuelle so vorgehen, wie sie das aus ihrer Heimat her so gewohnt sind.

    Und, ein Aspekt der momentan gänzlich unter den Tisch fällt. Türken (die derzeit größte Minderheit in Deutschland) und Araber (egal aus welchem Land) sind traditionell nicht die größten Freunde.

    Da bin ich mal gespannt, wenn grün-linke Gut- und Bessermenschen Gesprächskreise ansetzen, wenn es in der „Krachmacherstraße“ mal wieder im „Karton gerappelt“ hat.

  70. @ #84 Alex68

    Viel Spaß! Lass dich ruhig von Moslems als „weniger Wert als Vieh“ (Sure 8:55) bezeichnen, dir von ihnen sagen, dass sie deine Mutter, dein Schwester und deine Tochter f*cken werden und dir die Kehl durchschneiden.

    Ist ja alles besser, als eine „alte Kuh mit Balg“.

  71. #83 Critical Mind (07. Sep 2015 10:58)

    Immer wieder habe ich mich gefragt, wie es geschehen konnte, dass im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs ein ganzes Volk, ja, EIN GANZES VOLK wie in Trance in eine Richtung rannte, einem Wahnsinnigen und seinen Schergen folgte; dass es bereitwillig erlaubte, in seinem Namen zu rauben, zu zerstören und millionenfach zu morden.

    Was für ein Unsinn, Du Propagandaopfer! Vor dem 2. von England inszeniertem Krieg ist KEIN ganzes Volk wie in Trance in eine Richtung gerannt. Es hat auch nicht geraubt, zerstört und millionenfach gemordet.

    Die ersten Konzentrationslager in Europa hat Polen 1919 für ausschließlich für DEUTSCHE errichtet und sie dort elendidlich verrecken und massakrieren lassen. Es gab in Polen Pogrome gegen Deutsche, Vertreibungen, Morde, Brandstiftungen, Grenzverletzungen, Bombardierungen. Der Korridor nach Danzig wurde blockiert. Einer der Hebel des Versailler Vertrages, der Deutschland, wann immer es die Engländer wollten, Deutschland in einen Krieg ziehen konnte. Zudem lagen die übrigen unmenschlichen Lasten der Schandvertrages immer noch auf den Schultern der Deutschen. Zudem konnten selbst die Anhänger Hitlers nicht in letzter Konsequenz seinen Wahnsinn erkennen.

    Auch heute läuft nicht ein ganzes Volk wie in Trance in den Untergang. Leider reichen eige Schaltstellen unddie TRÄGHEIT der Masse aus, es dorthin zu führen.

  72. Ein Paradebeispiel:

    Interview der „Welt“ mit dem Flüchtlingsmädchen Reem.

    Sämtliche antisemitischen Äußerungen sind entfernt worden – stattdessen mit Beschreibungen zum sozialen Umfeld aufgefüllt.

    Dumm nur, dass in den Kommentaren der wirkliche Wortlaut noch zu finden ist.

    Wie heißt es so schön vor Gericht: Auch „Weglassen“ ist strafbar!

  73. „Frau“ Merkel sei die:

    „MUTTER aller Gläubigen“

    https://www.youtube.com/watch?v=cC5uwvQIBPg&feature=youtu.be

    Wo bleibt mein Kotz_eimer ?

    ****

    Viktor Orban hat Recht, und deshalb wird er von den LINKEN Harpyien der €UdSSR so massiv angefeindet. Die UdSSR wird zerfallen, Mutti_Erika kann da noch so laut „Solidarität“ schreien, und „faire“ Verteilung der „Flüchtlinge“ FORDERN.
    Die östlichen Nachbarn besonders die südöstlichen auf dem Balkan, die schon einmal vor Jahrhunderten türkisch_iSSlamisches Paschalik waren, werden den Teufel tun und ihre Länder mit Hunderttausenden Mohammedanerberserkern fluten.
    Da kann Mutti mit noch so großen Geldsäcken wedeln.

    Es reicht !

    Wir sind PACK !

  74. Das Deutsche Weichei,
    Zu ängstlich auf die Strasse zu gehen ,weil sie Angst haben ihre Arbeit zu verlieren .
    (wenn es so weitergeht habt ihr bald eh keine Arbeit mehr !
    Zu ängstlich das Maul auf zu machen ,weil sie Angst haben als Nazi hingestellt zu werden .

    Wehe die Asylanten merken das die meisten Deutschen nur aus Angst bestehen ,Sie werden euch alles wegnehmen und versklaven.

  75. Der mutmassliche Ehemann zieht seine Frau brutal auf die Gleise und die Presse instrumentiert diesen Gewaltakt zu Gunsten der Flüchtlinge.

    Weiter ist genau das Verhalten typisch für Moslems. Dreckig und feige. In ihren Länder gibt es schlicht und ergreifend Haue dafür, weil die keine andere Spreche verstehen. Darum lachen die auch über uns.
    Es gibt ein Sprichwort “ Wenn du einen Araber nach dem Weg fragst, schlage ihm vorher ins Gesicht, sonst schickt er dich in die Wüste. “

    Entweder nutzen diese Herren ihre Stärke oder sie verhalten sich so dreckig wie in dem Video gezeigt.
    In Deutschland kommen die mit solche einem Verhalten schon 30 Jahre lang bestens durch.
    Sehr bald bemerken die ersten Libanesen, dass sich der feige deutsche Hurensohn nicht wehrt. Auf der Schule konnten sie mit wenigen Libanesen diese in ihre Gewalt bringen. Dann übernahmen sie mit ihrer brutalen Gewalt ganze Stadtteil Deutschlands. Politiker und Polizei schauten weg. Die Polizei wurde auch zum Teil zurückgepfiffen. Deeskalation oder Eingrenzung der Straftaten nannte man es. Galt und gilt ja auch für den schwarzen Mann, der nicht nur in einem gewissen Gebiet in Frankfurt ungestört Drogen verkaufen darf.

    Mir gefallen diese Menschen und deren Mentalität überhaupt nicht. Weder Araber noch Schwarze. Weil die eine Art an sich haben, wo bei mir der Kamm schwillt.
    Klar gibt es welche, die sich äußerlich anpassen.
    Doch das machen auch die, die in unseren Kirchen in der ersten Reihe sitzen.

    Wir sind im Geiste dieser Menschen alle Ungläubige. Auch für die Schwarzen, die ja ebenfalls in gewisser Anzahl Moslems sind.
    Bei diesen Schwarzen nervt es mich, dass sie ständig ihre Hautfarbe herausholen, wenn es drauf ankommt.
    Der Michel lässt sich in der Bahn kontrollieren von der Bundespolizei. Ist ja auch in Ordnung. Schliesslich sollen die ja die Kriminellen. die Illegalen und auch mal ein paar Schwarzfahrer schnappen, wenn der Schaffner mal wieder nicht kontrolliert. Aber wenn der schwarze Mann kontrolliert wird, ist das Rassismus. Es beschäftigen sich Gerichte damit. Es wird sogar neuerdings im Stadion Propaganda gemacht. Der arme Schwarze, der von den bösen deutschen ungläubigen Rassisten in Uniform kontrolliert wurde. Politische Propaganda im Westfalenstadion. Nichts Neues. Merkel war schon da und schwadronierte wie Mao. Allerdings ohne die Rechnung mit dem Wirt gemacht zu haben. Denn Frau Merkel wurde gnadenlos ausgepfiffen. Dass man nicht gleich 80.000 Menschen verhaften liess, ist alles. Aber die Propaganda ging ja auch soweit, dass der Verein die Propaganda der rot lackierten SA (besser bekannt unter Antifaschistische Aktion) mit Nazis raus und der Antifa Fahne daneben als Meinung der Mehrheit der Zuschauer im Westfalenstadion darstellte und das im Stadionmagazin. Unverschämt einfach alle Zuschauer in die Ecke der kriminellen und vom Verfassungsschutz überwachten Gruppierung zu stellen.

    Diese Antifanten oder besser Sturmabteilungsschläger der SPD, des DGB und der Regierungsparteien (denn wer die mit Steuergelder füttert, ist Unterstützer) stellen sich dann an unsere Bahnhöfe (in Dortmund und Essen an den Hauptbahnhöfen haben ich sie die Tage nicht gesehen , naja dafür in Dortmund auf der Katharinentreppe) und halten mit anderen verwirrten Gutmenschen die REFUGEES willkommen Schilder hoch. Hier ja auch mit der herrschenden Politik. Ramelow muss ja als Sozialist das Messer in der Hose aufgehen. Das geht mir auch auf, da der Vogel jetzt den Flüchtlings-Soli fordert.

    Das ist der grosse Knackpunkt. Die Politiker juckt der Flüchtlingsstrom nicht. Die müssen es ja nicht bezahlen und wenn Steuererhöhungen kommen, lachen die herzhaft darüber. Abgeordneten-Bezüge (Diäten) plus Aufsichtsratsgelder, Gelder für Vorträge und andere Vereinstätigkeiten. Die Gutmenschen lachen auch. Ob die ein paar Euro mehr oder weniger zahlen, juckt die auch nicht. Die rot lackierte Sturmabteilung lacht noch mehr darüber. Verwöhnte Blagen reicher Eltern und das Steuergeld und Spendengeld wird denen in den Arsch geblasen. Doch der normale Malocher mit Mindestlohn lacht nicht. Auch nicht die anderen Malocher mit etwas mehr Geld. Unsere Mieten steigen dank der Flüchtlinge. Unsere Wohngegenden werden noch schäbigen. Als Dank dafür müssen wir bald mehr Steuern zahlen.
    Und die rote SA begrüsste mit den Gutmenschen und Politikern die Flüchtlinge.
    Das uns Flüchtlinge zu allem Überfluss (sexuell) belästigen, bestehlen und anpöbeln müssen wir hinnehmen. In der Systempresse nichts davon zu finden.
    Wenn, dann hat wie in Suhl die Enge Schuld. Außerdem zünden jeden Tag Neonazis Flüchtlingsheime an.

    Uns schlägt man mehrfach in das Gesicht. Wir müssen endlich Gesicht gegen den Linksfaschismus und gegen alle kriminellen Ausländer zeigen, die unser System ausnutzen, aber nicht einen Funken Respekt zeigen.

    Eines noch !!!!!!!!!
    Wieso schickt man die Flüchtlinge nicht auf einige Inseln Griechenlands, ethnisch sortiert ? Dort sind sie in Sicherheit. Dort kann man sie mit Lebensmitteln und medizinisch versorgen und fertig. Griechenland kann dann ein Wien für die letzen 80 Milliarden gut machen.
    Das geht aber nicht ! Weil die Flüchtlinge Wirtschaftsflüchtlinge sind. Die wollen doch nicht auf eine Insel. Dann können die auch gleich zu Hause bleiben.
    Und die Wirtschaft hier im Lande benötigt doch eine weitere Überflutung des Arbeitsmarktes und in erster Linie eine Überflutung des Wohnungsmarktes.

  76. Eilnachricht-Eilnachricht-Eilnachricht-

    AKTUELL: Toter in Erstaufnahmelager in Schwarzenborn

    Schwarzenborn – Eine unklare Todesursache beschäftigt zurzeit die Polizei im Hessischen Erstaufnahmelager in Schwarzenborn (Schwalm Eder Kreis). Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort und rechnet mit Ausschreitungen. Es wird nachberichtet. (Stand: 09.20 Uhr)

    http://www.hessennews.tv/polizei-nordhessen/6728-aktuell-toter-in-erstaufnahmelager-in-schwarzenborn.html

  77. #50 schutzengel (07. Sep 2015 10:25)
    Hi Leute. Ist jetzt nicht zum Thema, habe auch Angst. Bin allein erziehend. Meine Frage: hier schon oft gelesen, dass Gerichtsvollzieher nicht mehr vollstrecken dürfen. Stimmt das? Brauche die jeweiligen Gesetze dazu. Danke
    *********************************
    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=6&cad=rja&uact=8&ved=0CEIQFjAFahUKEwiOsN7D0eTHAhWEthQKHZViAA0&url=http%3A%2F%2Fwww.widerstand-ist-recht.de%2Faktion%2Fgerichtsvollzieher.pdf&usg=AFQjCNERQSN6FQVA0WuZP2CYdz0z8aUNLQ&sig2=PwSsulm_JJrxfDeAAydIUA

    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=5&cad=rja&uact=8&ved=0CDsQFjAEahUKEwiOsN7D0eTHAhWEthQKHZViAA0&url=https%3A%2F%2Fvolksbetrugpunktnet.wordpress.com%2F2013%2F01%2F13%2Fgerichtsvollzieher-seit-august-2012-keine-beamten-mehr%2F&usg=AFQjCNHYEltzeCAddWSizqNZgipVFYfkoA&sig2=BdHizn24x7vw6sKGLbNvRw

    Seit dem 01.08.2012 ist der Gerichtsvollzieher KEIN „Beamter“ mehr und handelt SELBSTSTÄNDIG.

  78. #6 ha-be (07. Sep 2015 09:45)
    Lügenpresse.
    Mehr ist nicht hinzuzufügen…
    —————————————————-

    Doch! Wie wär’s mit SCHWEINELÜGENPRESSE?

  79. Merkel und Co gehören vor einem Volkstribunal wegen Landesverrates angeklagt und dann Lebenslänglich für das ganze Pack.

    P.s. ich bin neugierig wie sich die grünen Gutis rausreden werden, wenn es in Europa mit den großen Terroranschlägen durch die neuen Schläfer losgeht.

  80. #118 Templer (07. Sep 2015 11:42)
    „Eilnachricht-Eilnachricht-Eilnachricht-

    AKTUELL: Toter in Erstaufnahmelager in Schwarzenborn“

    Leider gibt es zu Hessen-TV keine Verbindung. Weder über den Link noch mit Direktanwahl. Nur in der obersten Leiste steht dann: Toter starb an Krankheit — ansonsten bleibt alles grau 🙁

  81. #119 FanvonMichaelS. (07. Sep 2015 11:47)

    #50 schutzengel (07. Sep 2015 10:25)
    Hi Leute. Ist jetzt nicht zum Thema, habe auch Angst. Bin allein erziehend. Meine Frage: hier schon oft gelesen, dass Gerichtsvollzieher nicht mehr vollstrecken dürfen. Stimmt das? Brauche die jeweiligen Gesetze dazu. Danke […]

    Dieses „Gerichtsvollzieher sind keine Beamten“ ist bezogen auf die Fragestellung eine 100% Desinformation. Der Vollzieher kommt nicht in deine Wohnung, wenn du ihn wegschickst – er erkommt aber mit Polizei wieder.

  82. #106 P. Erle (07. Sep 2015 11:14)

    Die Linken und ganz besonders die Grünen , im Prinzip jedoch alle Blockparteien waren schon immer sehr flexibel bei ihren „Herzensangelegenheiten“.

    Deshalb werden die potentiellen Wähler ja auch schön getrennt angesprochen. In den noch deutsch dominierten Stadtteilen hängen Plakate mit küssenden Homosexuellen,Windrädern, oder Slogans welche Dauerstudenten ansprechen und im Migrantenstadtteil guckt eine alte Kopftuchfrau streng von einem Plakat und verspricht den Wählern irgend etwas in türkischer Sprache.

    Wenn die Grünen glauben, bei den islamischen passdeutschen Wählern punkten zu können aber die Gender-und Homegeschichte nicht mehr parallel dazu läuft, dann werden sie die Homos schneller abschütteln als ihre Wollstricknadeln und Fahrräder zur Anfangszeit im Parlament.

  83. @ #122 Engelsgleiche

    Wahrscheinlich hat sich irgendeiner der zehntausenden Asylneger an seine kanibalische Tradition erinnert und einen Mitschmarotzer aufgefressen.

  84. Neuer (alter) Slogan für Transparente, welche die „Flüchtlinge“ bald hoch halten werden.
    „Heut gehört und Deutschland, morgen die ganze Welt“
    Kommt uns doch irgendwie bekannt vor, wird aber leider Realität werden, wenn wir weiterhin nur labern und nicht aktiv etwas unternehmen.

  85. #85 5to12 (07. Sep 2015 10:57)
    WANN ist GENERAL-STREIK in Deutschland???

    Deutschland kann nicht ganz Europa zerstören!
    ——————-

    Hat es schon einmal, nur diesmal passiert es auf dem „friedlichen“ Weg.

  86. Die geifert gegen Baschar Assad mit hohlen Phrasen. Daher gehe ich davon aus, dass sie keine Syrerin im eigentlichen Sinne ist sondern wahrscheinlich Kurdin die die Gunst der Stunde sieht wie viele andere in die BRD zu kommen. Nur ein Kind? Eher unwahrscheinlich, aber offenbar um Familienbonus zu bekommen.

  87. #120 ridgleylisp (07. Sep 2015 11:50)
    #6 ha-be (07. Sep 2015 09:45)
    Lügenpresse.
    Mehr ist nicht hinzuzufügen…
    —————————————————-
    Doch! Wie wär’s mit SCHWEINELÜGENPRESSE?
    ++++

    Oder Medienschweinsgesindel!

  88. Eine Frage, die niemand stellt: Ist er wirklich der Mann der Frau und sogar ist ihrem Baby Sohn? Niemand überprüft die Echtheit aller dieser Eltern Flüchtlinge Erwachsene mit Kindern. Wer schützt Kinder vor einer möglichen Handel mit ihnen? Es wäre nicht das erste Mal sein …

  89. Hallo Münchner,
    über 8000 neue Münchner, neue geplante Auffanglager.
    Doch wo ist der Stadtrat?
    die 2 der AFD Herr Schmude und Herr Wachter leben die noch?

  90. Hi ich finde meinen post nicht mehr wo ich um Antwort gebeten habe. Bin allein erziehend zwei Töchter . Frage darf der Gerichtsvollzieher pfänden? Ich möchte so gerne auswandern aber dafür fehlt mir das Geld. Ihr dürft mir Auch schreiben alexandus13@yahoo.com
    Muss ich den Gerichtsvollzieher rein lassen?

  91. #117 AlfonsVIII (07. Sep 2015 11:38)

    Auch das Foto des ertrunkenen Kindes am Strand wurde offensichtlich manipuliert: https://www.facebook.com/463330253766743/photos/a.464917006941401.1073741829.463330253766743/655447227888377/?type=1&theater

    Danke für den Link, der verdient weite Verbreitung.
    Eine Journaille, der es nicht zu geschmacklos ist, tote Kinder als Requisiten zu drapieren ist widerlich.
    Politiker und Schreiberlinge, die sich dazu nicht empört äußern, sind Gesindel.

    (Pack sind die nicht, diesen Ehrentitel beanspruche ich für Leute wie mich)

  92. @#135 Yael (07. Sep 2015 12:53)

    So wie er das Kind in den Schotter schmeißt ist das höchstens die Tochter. Aber bestimmt nicht der Stammhalter.

  93. #126 BRD-Insasse (07. Sep 2015 12:17)
    Ganz so war’s wohl nicht: Der Tote ist an den Folgen von Ösophagusvarizen (Krampfadern in der Speiseröhre) gestorben. Deutet meistens auf eine bestehende Lebererkrankung(Zirrhose) hin, wobei Hep C wegen der Ansteckungsgefahr eigentlich noch die fieseste wäre. Mal sehn, was die Obduktion herausbringt.
    http://www.hna.de/lokales/schwalmstadt/schwarzenborn-ort101492/medizinischer-notfall-fluechtling-gestorben-5502268.html

  94. WANN KOMMEN ENDLICH DIE 1.8 MILLIONEN SOGENANNTER PALÄSTINENSER AUS DEM GAZA-STREIFEN ENDLICH AUCH NACH DEUTSCHLAND, DAMIT DIE SICH MIT DEN NEONAZIS ZU EINER BEACHTLICHEN JUDEN-HASSENDEN MASSE VEREINIGEN KÖNNEN?
    DIE KENNEN SICH DOCH SEIT GENERATIONEN MIT DEM CAMPING AUS. DENEN MACHT DAS ZELTEN DOCH SICHERLICH NICHTS AUS!
    ALSO FRAU MERKEL LOCKEN SIE ENDLICH DIE ARMEN TRAUMATISIERTEN FLÜCHTLINGE AUS DEN VOM BÖSEN ISRAEL BESETZTEN GEBIETEN NACH DEUTSCHLAND!
    DIE DEUTSCHEN NAZIS BRAUCHEN VERSTÄRKUNG!

    HA 😆 HA 😆 HA 😆

    H.R

    … ABER DALLI DALLI ! ! !

  95. WANN KOMMEN ENDLICH DIE 1.8 MILLIONEN SOGENANNTER PALÄSTINENSER AUS DEM GAZA-STREIFEN ENDLICH AUCH NACH DEUTSCHLAND, DAMIT DIE SICH MIT DEN NEONAZIS ZU EINER BEACHTLICHEN JUDEN-HASSENDEN MASSE VEREINIGEN KÖNNEN?
    DIE KENNEN SICH DOCH SEIT GENERATIONEN MIT DEM CAMPING AUS. DENEN MACHT DAS ZELTEN DOCH SICHERLICH NICHTS AUS!
    ALSO FRAU MERKEL LOCKEN SIE ENDLICH DIE ARMEN TRAUMATISIERTEN FLÜCHTLINGE AUS DEN VOM BÖSEN ISRAEL BESETZTEN GEBIETEN NACH DEUTSCHLAND!
    DIE DEUTSCHEN NAZIS BRAUCHEN VERSTÄRKUNG!

    HA 😆 HA 😆 HA 😆

    H.R
    … ABER DALLI DALLI ! ! !

  96. #124 Murphy (07. Sep 2015 12:07)
    #119 FanvonMichaelS. (07. Sep 2015 11:47)

    #50 schutzengel (07. Sep 2015 10:25)
    Hi Leute. Ist jetzt nicht zum Thema, habe auch Angst. Bin allein erziehend. Meine Frage: hier schon oft gelesen, dass Gerichtsvollzieher nicht mehr vollstrecken dürfen. Stimmt das? Brauche die jeweiligen Gesetze dazu. Danke […]

    Dieses „Gerichtsvollzieher sind keine Beamten“ ist bezogen auf die Fragestellung eine 100% Desinformation. Der Vollzieher kommt nicht in deine Wohnung, wenn du ihn wegschickst – er erkommt aber mit Polizei wieder.
    **************************
    NEIN, ist es NICHT.
    Die „Polizei“ (Werkschutz der Firma BRD GmbH, auch eine PRIVATE FIRMA ) ist NUR zur SICHERHEIT des PRIVAT Menschen „Gerichtsvollzieher“ da. Die „Polizei“ hat dem sich selbst ernannten GERICHTSVOLLZIEHER NUR VOR KÖRPERLICHEN ANGRIFFEN ZU SCHÜTZEN. Die „POLIZEI“ hat NICHT das Recht, die Wohnung zu betreten!https://youtu.be/j6i-pauxLRI

  97. Diese Paschas sind einfach nur zum Reihern.

    Da kann man wieder mal ganz deutlich deren Wertevorstellungen bestaunen.
    Frauen und Kinder zuerst, aber nicht so, wie es bei uns gemeint ist.

    Der zahnarztsuchende syrische Pseudoflüchtling aus der Türkei hat auch zuerst Frau und Kinder ertrinken lassen.

    Der widerliche Bulle, der seine Frau (sieht aber eher wie seine Großmutter aus) und ein fast Neugeborenes rücksichtslos auf die Schienen wirft und sich dann mit seinem tonnenschweren Gewicht bequem drüberlümmelt, folgt auch dieser kranken Sitte.

    Die Massen an jungen Eroberern, die bei uns einfallen, denken ebenfalls in diesem Muster. Sollen doch Frauen, Kinder und hilflose Alte in Dreck, Elend und Bombenhagel zurückbleiben, wichtig ist, daß es denen gutgeht.

    Was für ein ekelerregend rücksichtsloses, verrohtes Pack!

  98. @ #148 FanvonMichaelS. (07. Sep 2015 14:49)

    War völlig klar, dass jetzt der Blödsinn mit der BRD GmbH kommt. Richter gibt es in der GmbH ja auch nicht, also sind alle Gesetze ungültig, lalala, ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt 😉

    Du bist da auf eine ganz üble Wahnidee reingefallen, u.U. mit echten Auswirkungen (z.B. dass du die arme Frau in den Knast bringst).

  99. #98 lfroggi (07. Sep 2015 11:07)

    Kurden – Demo in Düsseldorf ,

    21 000 !!! kommen da hin !!

    Und was ist in Deutschlands Stätten ?
    NICHTS !!!!
    Ausser PEGIDA ,und da nur ca 10 000 Menschen .

    Bei Pi sind 100 000 am schreiben , wo sind die auf den Strassen ?
    =====================================
    Machen Sie das mal in einer rotz-gröl-autonom versifften Stadt.
    Vermutlich werden Sie auf irgendeine Art nicht mehr lange leben.

  100. Das ist doch ein wahres Kunstwerk, eine Installation mit arabischer Dramaqueen, hevorragend inzeniert,
    ähnliche Darbietungen sind mir von alten Dramaqueens aus Pallywood im Gedächtnis.

  101. #150 Murphy (07. Sep 2015 15:43)
    @ #148 FanvonMichaelS. (07. Sep 2015 14:49)
    **********************
    Halten Sie Ihren Mund, wenn Sie keine Ahnung haben.
    Sie schreiben hier wie…Sie erinnern mich an so einen ganz „Schlauen“ auf FB. Der weiß auch ALLES „besser“ und weiß doch gar nichts. Sind Sie der Typ?

  102. Thema „Macht der Bilder“:

    Ein Kommentar unter meinem Beitrag vom 4. September bei PI brachte mich dazu, die Totenbilder des kleinen Aylan, die um die Welt gingen, einmal nüchtern zu betrachten.

    No ma-am schrieb am 04. Sep 2015 um 15:51:
    „Jeder normal denkende Mensch würde beim ersten Anblick hinspurten, das Kind aufnehmen und versuchen es wieder zu beleben. Ist vielleicht sogar so passiert.“

    Aylan ist beerdigt. Die meisten Tränen sind getrocknet und neue extreme Bilder bestimmen die hungrige, sensationsgeile Medienwelt. Doch das Bild des kleinen Jungen am Strand, mit dem Gesicht im Wasser, dieses Bild werden wir nicht vergessen und sicher noch oft genug sehen – denn es ist ein politisches Wirkungsbild der ersten Güte.
    Warum ist aber ausgerechnet dieses Bild so wirkungsvoll?

    Weil es zum Helfen anregt, weil es einen anschreit: Warum hilft mir keiner?!! Warum zieht mich keiner aus dem Wasser?

    Einige Bilder brennen sich ein, weil sie Urängste oder Urinstinkte auslösen, weil sie völlig natürliche Reflexe direkt ansprechen.
    Die Bilder des kleinen Aylan gehören dazu – und ich behaupte, dass das genau so gewollt ist.

    Gehen wir mal nüchtern an die Sache heran:
    Da sieht jemand ein bewegungsloses kleines Kind am Strand liegen – es hat das Gesicht im Wasser.
    Erste Reaktion?

    Fotoapparat?

    Seinen wir ehrlich: Die erste Reaktion eines mental und seelisch gesunden Menschen wäre es, zu dem Kind zu laufen, sein Gesicht aus dem Wasser zu nehmen, den Notarzt zu rufen und es an einen sichereren Platz zu bringen, wo man es untersuchen und eventuell widerbeleben kann – oder?
    Der Körper war intakt, das Kind kann noch nicht lange im Wasser gelegen haben, aus dem es angeblich in dieser Position an den Strand gespült wurde.
    Selbst Langstreckenschwimmer haben eine aufgeweichtere Haut als der Junge auf dem Bild.

    Doch die Fotografen packten lieber den Fotoapparat aus, liessen das Kind mit dem Gesicht im Wasser liegen und begannen ihr Fotoshooting:

    http://i-cms.linternaute.com/image_cms/original/10136372-aylan-kurdi-3-ans-l-enfant-syrien-mort-noye-a-bodrum-en-turquie.jpg

    Jede Krankenschwester, jeder Rettungssanitäter, jeder Bademeister jeder Arzt und wahrscheinlich jeder Vater, jede Mutter bekommen beim Anblick eines solchen Bildes den Horror!
    Es ist unerträglich, dieses Bild länger anzusehen – ohne zu helfen!
    Verdammt, wieso rennt da keiner hin, wieso nimmt sein Gesicht keiner aus dem Wasser?

    Nein, dieses Kind kann noch nicht lange im Meer getrieben haben! Seine Haut ist weder aufgedunsen, noch besonders bleich, wie es bei Wasserleichen der Fall ist.
    Dieses Kind hat keine Verletzungen, die mit dem Leben nicht vereinbar sind!
    Kein Mensch kann sagen, wie lange der Körper schon da liegt.
    Dieses Kind hat allem Anschein nach erstmal gute Chancen, reanimiert zu werden, es war reanimationspflichtig!

    Eine andere Leiche aus Bodrum, über die kein Mensch spricht:
    http://www.direttanews.it/wp-content/uploads/2015/09/bodrum.jpg
    (Der Körper liegt auf dem Rücken, das Gesicht ist verdeckt.)

    Wieso wurde Aydan nicht reanimiert, nicht wenigstes vernünftig untersucht, bevor Fotos gemacht wurden?
    Kein Arzt hat vermutlich den Tod festgestellt, bevor die Fotos gemacht wurden!
    Sein Hemdchen ist offensichtlich unzerstört.
    Das Kind liegt auf dem Bauch. Wäre es reanimiert worden, läge es auf dem Rücken!
    Wäre es reanimiert worden, läge es auch nicht noch im Wasser, mit dem Gesicht in der Meereswelle!
    Hier sollte mit Hilfe der Kinderleiche eine politische Botschaft verschickt werden! Ist dieser Gedanke so abwegig?

    Weiter:
    Der Körper liegt für mich da, wie abgelegt. Das kind liegt da, als würde es schlafen. Hätte es Stunden im Meer getrieben, hätten die Wellen, die eh nicht besonders kräftig wirken, den Körper dahin gespült, wo er liegt, dann hätte der Körper zumindest rote Stellen oder Kratzer von Sand und Steinchen.
    Man sieht auch keinen Dreck, keinen Sand auf der Kleidung.

    http://autoimg.frauenzimmer.de/vl09/392817_2_16x9/512×314/ein-foto-erschuettert-die-welt-in-bodrum-wird-ein-totes-fluechtlingskind-angespuelt.jpg

    Es liegt ein Kind in einer fast natürlichen Schlafposition da. Wäre es wirklich so angespült worden, wäre die Wahrscheinlichkeit groß, dass es in einer verdrehten Position, etwas weiter im Wasser liegen würde. Dem ist aber nicht so.
    Es liegt auf dem veröffentlichten Foto zudem genau mit dem Körper an Land, mit dem Gesicht in einer Welle.

    Der Mensch, der die kleine Leiche, scheinbar ohne den Versuch der ersten Hilfe, da vom Strand trägt, wirkt auf mich auf dem Bild eher wenig geschäftig, sondern eher gestellt und der Kamera zugetan.

    http://www.blitzquotidiano.it/wp/wp/wp-content/uploads/2015/09/aylan-poliziotto.jpg

    Wir stellen fest: Vor Ort waren sehr schnell zwei Polizisten und mindestens zwei Fotoausrüstungen.
    Einen Notarzt oder medizinisches Gerät sehe ich auf den Bildern nicht.

    http://www.konbini.com/fr/files/2015/09/aylan.jpg

    Natürlich kann ich mich irren – aber Fragen stehen im Raum.
    Unabhängig von der Tragik des Todes von Aylan kann man schon den Verdacht äußern:

    Die Bilder sind insziniert – und die gesammte internationale Qualitätspresse ist dem auf den Leim gegangen. Es gibt bereits dutzende Kunstwerke, die sich mit den schrecklichen Bildern beschäftigen, menschlich verständlich. Es gibt jedoch genug andere schreckliche Bilder von toten Kindern, die nicht durch die Presse gejagt wurden, die kaum ein Mensch sehen sollte, sehen konnte.
    Diese Bilder sollte die Welt sehen.
    Dieses Bild hat funktioniert.

    Ruhe nun in Frieden, kleiner Aylan.

  103. #117 AlfonsVIII

    Auch das Foto des ertrunkenen Kindes am Strand wurde offensichtlich manipuliert: https://www.facebook.com/463330253766743/photos/a.464917006941401.1073741829.463330253766743/655447227888377/?type=1&theater
    __________________

    Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß der Kleine ertrunken ist. Ich habe irgendwo einen Bericht/ein Video gesehen, wo u.a. auch eine Frau aus dem Wasser gezogen wurde. Vermutlich die Mutter des Kleinen. Es war aber nur ein ganz kurzer Ausschnitt und ich weiß leider nicht mehr wo ich das gesehen habe.

    Sind eigentlich die Mutter und die beiden Kinder die einzigen, die an diesem Tag ertrunken sind? Falls ja, hätte ich erst mal eine Obduktion der drei Leichen angeordnet. Wenn ich denn was zu sagen gehabt hätte.

  104. Merkelova- dieser charakterliche Abfa++haufen sagt „wir schaffen das“ und meint natürlich !ICH LASSE DAS SCHAFFEN-VON IHNEN, denn ICH.. habe ja meine Hazienda in Paraguay- man müsste wirklich die paraguayanische Botschaft mit Briefen; mails etc fluten und sie davor warnen, ein solches Verräterschwein wie Merkel aufzunehmen, wenn Sie nicht vorm Angesicht der Geschichte diejenigen sein wollen, die eine Volksverräterin und -mörderin in ihrer Mitte geduldet haben.

  105. Merkelova- dieser charakterliche Abfa**haufen sagt „Wir schaffen das“ und sie meint „ICH LASSE DAS SCHAFFEN- VON IHNEN, denn ICH habe ja meine Hazienda in Paraguay, wohin ich mich verkrümeln werde, wenn ich hier auftragsgemäß alles in Schutt und Asche habe legen lassen“. Man müsste die paraguayanische Botschaft mit Briefen und Mails fluten, in der wir davor warnen, eine solche Verräterin aufzunehmen, denn wer sagt den Paraguayanis, daß sie dort nicht ähnlich zerstörerisch wirkt? Man müsste einfordern, diese „Frau“ wieder auszuladen, wenn man nicht Gefahr laufen will, vorm Angesicht der Geschichte als die Nation einzugehen, die eine Volksverräterin und v.a. -mörderin beispiellosen Ausmaßes in ihrer Mitte geduldet haben.

  106. Hatte vorhin mal einen Artikel von aljazeera verlinkt, der über fluchthelfer.in berichtete. Habe jetzt mal etwas geforscht, und siehe da, die Domain gehört dem „Escape Institute“ in San Diego, registriert von riseup, einem wohl eher republikanisch-nationalistisch geprägten Kollektiv. Da stellt sich mir die Frage, warum die lieben Freunde auf der anderen Seite des Antlantiks den Zustrom von Muslimen nach Europa forcieren. Selbstschutz? Hmmm…

  107. leider leider fliehen immer mehr Syrer vor den Bombardemonts Obambas in Syrien nach Europa ?

    Also fliehen sie nach Europa ? Das ist quasi so als wenn in WW2 die Deutschen aus dem zerbombten Dresden (1945)nach damals noch Great Britain oder Usa fliehen würden?

    Hä ?Also war Bomber Harris doch ein Mörder?

    Hätten die Engländer diese Nazis überhaupt als Flüchtlinge anerkennt? Tja wer zehn Stunden arbeitet um von diesem Lohn eine Stunde sein Auto reparieren (oder Waschmaschiene usw) reparieren lassen zu können könnte evtl von der Gez für blöde erklärt worden sein?

    Fazit, wir brauchen dringend Flüchtlinge weil die viele der Einheimischen einfach zu dumm sein müssen …? Könnte sein

  108. dieser Kleine wurde an einer ganz anderen Stelle IM Wasser gefunden zwischen Felsen. Er wurde extra an anderer Stelle an ein Stück Strand in den Sand gelegt, weil das fotogener war… Lügenpresse

Comments are closed.