imageIn den jüngsten Erklärungen von Bundeskanzlerin Merkel und Vizekanzler Gabriel auf der Bundespressekonferenz ist von letzterem eine Formulierung gebraucht worden, die nähere Betrachtung verdient. Der SPD-Vorsitzende sagte wörtlich: „Die beste Integration ist Arbeit. Und die Integration unseres eigenen Landes. Wir müssen das Land auch zusammenhalten. Und dazu gehört, dass wir den Menschen, die Sorgen und Ängste haben, diese Sorgen und Ängste nehmen, dass wir klarmachen, dass wir hier nicht Konkurrenzen schaffen, dass wir uns genauso engagiert wie bisher auch um die wirtschaftliche und soziale Entwicklung unseres Landes kümmern, um die kulturelle, um die ökologische. Das, glaube ich, gehört auch dazu.“

(Von Wolfgang Hübner)

Gabriel macht mit dem ersten hier zitierten Satz klar, was ein entscheidender Beweggrund für die Flutung Deutschlands mit hunderttausenden jungen Männern aus aller Welt ist: Neue, billige und willige Arbeitskräfte und Konsumenten, besser gesagt: die Hoffnung auf diese. Denn Gabriel weiß so wenig wie Merkel, wen sie sich da alles ins Land geholt haben mit dieser beispiellos dummen und chaotischen Einwanderung. Und verdrängt der SPD-Vorsitzende total die etliche Millionen zählenden arbeitslosen, unter- und geringbeschäftigten sowie in prekären Arbeitsverhältnissen befindlichen Deutschen und schon ansässigen Ausländer hierzulande, für die es aufgrund der technischen Entwicklung künftig immer weniger Aussichten auf eine existenzsichernde Arbeitsstelle geben wird? Oder macht sich auch Gabriel zum Werkzeug jener Kreise in Wirtschaft und Politik, die größtes Interesse an einer werktätigen Reservearmee haben, um die Löhne und Gehälter zu drücken? Viel spricht für Letzteres.

Die eigentliche Ungeheuerlichkeit an Gabrieles Äußerungen ist allerdings der Satz: „Und die Integration des eigenen Landes.“ Ein FAZ-Kommentator meint, Gabriel habe das „mit Blick vor allem nach Ostdeutschland“ gesagt. Das ist sicher nicht falsch interpretiert und übel genug, aber unzureichend, wie die nachfolgenden Äußerungen des Vizekanzlers beweisen. Gabriel sagt nämlich, wenn auch mit den üblichen Phrasen garniert, dass sich das Volk gefälligst nun in die Situation „integrieren“ soll, die Politiker wie er und die Kanzlerin zu verantworten haben. Die tatsächliche Haltung der Poltischen Klasse zu den von ihnen Regierten könnte nicht klarer und deutlicher zum Ausdruck kommen als mit der Formulierung Gabriels.

Es ist überhaupt keine überspitzte Interpretation, wenn aus dem Satz von der „Integration des eigenen Landes“ geschlossen werden kann, dass ein vom Volk gewählter Politiker dieses Volk nun auffordert, sich mindestens ebenso zu „integrieren“ wie die Fremden, die zum Großteil unter dem Bruch internationaler Vereinbarungen über die Grenzen gelangt sind.

Wer so redet, beseitigt jeden Zweifel daran, was die wirklichen Hintergründe des Asylansturms sind: Nämlich die Umwandlung der deutschen Grundgesetz-Republik in einen Vielvölkerstaat möglichst billiger Arbeitskräfte und williger Konsumenten, in dem mittel- und langfristig der schwindende Anteil der einheimischen Deutschen durch den hohen Bevölkerungsüberschuss aus Afrika, Nahost und Asien ausgeglichen werden soll. Also, Deutsche, dann integriert euch mal schön in das neue Merkel-Gabriel-Reich, in dem Saudi-Arabien, das keine Flüchtlinge will und in das keine Flüchtlinge wollen, nun großzügig 200 Moscheen für die syrischen Flüchtlinge bauen will!

(Im Original erschienen auf bff-frankfurt.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

207 KOMMENTARE

  1. Da ist Ostdeutschland also noch nicht gut genug integriert und die Mutter aller Gläubigen lädt den Rest der Welt ein? Hier gibt es genug Zugezogene in der x-ten Generation, die können das Wort Integration nicht mal erklären! Irrenhaus.

    https://youtu.be/uZrsir7t4O0

  2. Hoffentlich machen alle Länder um uns herum die Grenzen auf und lassen alle Asylbewerber und illegalen Grenzgänger nach Deutschland kommen.

    Es müssen wirklich alle auf einmal da stehen. Denn dann kapiert’s auch der Letzte, was läuft und lässt sich bei der nächsten Wahl nicht mehr austricksen.

    Langsames Fluten bringt nichts, denn dann haben die Politiker noch Zeit, all die Einwanderer mit der deutschen Staatsbürgerschaft auszustatten um ihre Abwahl zu verhindern.

  3. Jeder, der beruflich schon mal ein Personaltraining besucht hat, weiss, dass Alarmstufe dunkelrot erreicht ist, sobald Führungskräfte ihre Sätze mit „Wir…:“ oder: „Wir müssen….“ beginnen.
    In einem Unternehmen heisst das idR konkret, dass man sich schon einmal Stellenanzeigen ansehen sollte.

  4. #1 alles-so-schoen-bunt-hier (08. Sep 2015 14:44)

    Art. 20 GG, wenn nicht jetzt, wann dann?

    ———

    Genau genommen Art. 20 Absatz 4 GG, nicht wahr?

    denn:

    „Und die Integration unseres eigenen Landes.“

    Das heißt also, Deutschland, die Deutschen müssen sich anderswo integrieren und danach Art 20 Absatz 1 – 3 GG zwangläufig verlassen!

    Sie haben recht. Art 20 Absatz 4 GG greift in dem Moment.

  5. Nur die Ballung der Patrioten in Ostdeutschland kann diese nun erstmals explizit geäusserte Umvolkung für Sachsen und MV noch abwehren. Der Westen ist diesbezüglich verloren, 5 Mio. in vier Jahren sind gesetzt, und jetzt geht es nur noch darum, die Kommunen im Osten darin zu bestärken, die Ansiedlung wenigstens dort zu verhindern.

    Wer noch weiter schläft und in Stuttgart, Hamburg oder Bremervörde aus dem Fenster schaut und klagt, ist mitschuldig.

    Interessant ist auch die Aufbruchstimmung, die mit einer beginnenden patriotischen Ostwanderung einherginge. Die nächsten 4 Jahre werden entscheidend sein. Wenn jeder Patriot an seinem angestammten Wohnort für sich weiterkämpft, ist das deutsche Volk in kurzer Zeit vernichtet.

  6. Sieht das jemand ähnlich oder hat andere/bessere Vorschläge?

    Unsere Jugend ist längst domestiziert und allein noch nicht fähig zum Widerstand gegen die Abschaffung unserer Identität und abendländischen Kultur.

    Es gibt aber viele gut integrierte Italiener, Kroaten, Russen, Griechen, Polen, Slowaken oder bosnische Serben, welche eben auch keinen Bock auf eine muslimische Parallelwelt in Deutschland haben.

    Hier sollte die AfD reagieren, um kluge Leute dieser Bevölkerungsgruppen für sich und unsere gemeinsame Sache zu gewinnen. Holt man einige dieser Leute mit in die Führungsebene der AfD, so würde man ein für alle zu verstehendes Zeichen in die Bevölkerung senden und ein starkes Bündnis schmieden.

    Ohne Bündnis mit christlichen Bevölkerungsgruppen in Deutschland, werden wir gegen die starken und gut organisierten muslimischen Verbände,nicht den Hauch einer Chance haben.

  7. Hohle Phrasen, mehr haben unsere Politiker nicht mehr drauf.

    Das was unsere Politiker ablassen erinnert stark an die Propaganda von 45: „Ruhe bewahren, die Armee Wenck kommt“.

  8. Die beste Integration ist Arbeit.

    Warum muss ich bei diesem Ausdruck aus dem Munde Gabriels nur sofort an das berüchtigte „Arbeit macht frei“ denken?

  9. Ich glaube, man sollte sich nicht mehr die Mühe machen, in diese Verlautbarungen viel hineininterzupretieren. Fakt ist, daß diese Politiker keinen Plan mehr haben, wie sie diese Entwicklung, die sie in Gang gesetzt haben, jemals wieder stoppen können.
    Diese Wort von Gabriel sind Ausdruck von totaler Hilf- Ratlosigkeit verfasst in der üblichen Sprache der BRD:
    Integration, Willkommenskultur, Herausforderung, gesamtgesellschaftliche Aufgabe, usw. blablabla.
    Alles nur noch leere Phrasen für Dinge, die sie nicht verstehen können, dürfen und wollen.

  10. (leicht OT)
    Keine Hinweise auf fremdenfeindlichen Hintergrund.
    Bei dem Brand in einem Asylbewerberheim hat natürlich jeder sofort an rechtsextreme Brandstifter gedacht – obwohl es diesen Fall so gut wie gar nicht gibt. So auch hier. Das war aber dennoch Anlass für diverse Hetzkampagnen gegen die Deutschen.
    In der Mainzer Allgemeinen Zeitung gab es diesen „interessanten“ Kommentar eines Redakteurs:
    „Der Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Heppenheim nährt die Befürchtung, dass die Nation in den kommenden Monaten ausnahmslos immer zunächst einen Anschlag befürchten wird, wenn ein Haus in Flammen steht. Der Gedanke, man könne fast schon aufatmen, wenn es „nur“ ein technischer Defekt oder eine „normale Brandstiftung“ ist, zeigt, dass wir derzeit in einem Ausnahmezustand leben.“
    Das klingt mir verdammt nach Wunschdenken dieses Redakteurs.
    Noch schlimmer aber die Leserkommentare in der ZEITzu diesem Thema (das hat unser Kommentator FrankfurterSchueler entdeckt).
    Ein Kommentator hat davor gewarnt, sofort wieder loszuschreien und gleichzeitig versucht auf Fakten zu verweisen:

    Bevor wieder voreilig die Rechtsradikalen als Täter ausgemacht werden, darf nicht vergessen werden, daß die meisten Flüchtlingsunterkünfte in der Bundesrepublik Deutschland von Flüchtlingen selbst angezündet wurden:
    https://docs.google.com/spreadsheets/d/tsm6rPx-uajltu4GqROigWg/htmlview?pli=1#gid=0

    Dafür gab es eine Antwort, dia an Bösartigkeit und Hetze kaum mehr zu übertreffen ist. Der spiegelt das meinungspolitische Klima wieder, die Eiszeit jeglicher Meinungsfreiheit.

    Wegen Volksverhetzung gehören Sie in den Knast. Angeblich vor Ideologien Angst haben, aber dann selbst eine gewaltbereite vertreten – Ihnen müsste man den Pass entziehen, lieber Nazi! Denn das Deutsche Grundgesetz steht über allem, nicht die hohlen Birnen.

    Andere Kommentare dort sind auch nicht viel besser. Ob der Zitierte noch darunter ist weiß ich nicht, denn ein sehr großer Teil wurde mittlerweile gelöscht. Ich habe aber keine Lust, diesen geistigen Abfall zu durchforsten

  11. Es ist sowas von zum Kotzen!

    Wir haben hier real vier bis fünf Millionen Arbeitslose, wenn man die mit einrechnet, welche mit billigen Winkelzügen aus der Statistik herausgerechnet wurden.

    Wie eine Hure der Wirtschaft schreibt da die „Welt“ einen Artikel über die bösen hohen Hürden der armen Flüchtlinge, hier Arbeit zu finden, das lese ich mir nicht durch, da ich ansonsten mein Mittagessen wiedersehe!

  12. Die Arbeiterverräter wie man sie kennt. Wie nannte sie der olle Tucholsky: Radieschen: Außen rot und innen weiß.

  13. Außer in der Politik gibt es doch garkeine Jobs für komplett unqualifizierte.

    Der Gabriel soll sich doch mal für einen richtigen Beruf bewerben, für den Anfang irgendwo als Hilfsarbeiter. Der würde sich wundern, wie unerreichbar für ihn die Qualifikationsanforderungen sind.

  14. Es läuft alles auf die totale kulturelle Vernichtung des deutschen Kulturraums hinaus!

    Deashalb wird auch die „Deutschland verrecke“ AntifaSA vom Staat gefördert.

  15. Gut, daß unsere Politiker keine Verfügungsgewalt über Atomwaffen haben.

    Die würden sonst noch auf die Idee kommen das eigene Land zu bombardieren!

    Hitler wollte auch, daß nach ihm nichts mehr bleibt!

  16. Das bedeutet, DEUTSCHE aus der Arbeit raus, Ausländer rein und schon paßt alles. Und dann bekommen, was ja eh schon in Planung ist, die Ausländer in dem Fall den Vorrang vor den Deutschen, bei der Jobsuche oder so und der Verrat ist komplett. Es ist widerlich, wie man als Bürger im Land so derart verarscht wird, und andere Idioten, diese Gutmenschen, ob wissentlich oder nicht, sich so verarschen lassen.

  17. Erst „Integration“, dann „Respekt“ und schließlich „Unterwerfung“!

    Wenn nun die öffentliche Ordnung zusammenbricht werden sich die Islamverbände als Retter in der Not aufspielen und uns ein Friedens- und Sicherheitsangebot machen das wir nicht mehr ablehnen können!

  18. Integration in Arbeit – das war doch mal etwas – irgendwas mit den knapp drei Millionen „offiziellen“ deutschen Arbeitslosen, Dunkelziffer in etwa um den Faktor drei höher? Daran verschwendet der dicke „Siggi“ freilich keinen Gedanken. Schließlich nennt er sich nun Wirtschaftsminister und hat demnach die Aufträge seiner neu-alten Herren zu verwirklichen, Knebelabkommen wie TTIP etc. pp. zwecks weiterer Ent-Souveränisierung des Landes und seiner Bürger inclusive, die gerade so schön heimlich, still und leise in der Pipeline sind.

    Auch Pseudo-Sozialdemokraten wie unser „Siggi“ kommen jedoch nicht umhin, daß es bei der vorsätzlich herbei-geworbenen und nun wunschgemäß eingetretenen, jedoch nur vermeintlichen „Asyl“-Flut um nichts anderes geht als um Profit, Profit und nochmals Profit – zulasten freilich des deutschen Volkes, das gefälligst frenetisch zu bejubeln – man bezeichnet solche Leute darum auch als „Jubelperser“ und die ganze Angelegenheit zu finanzieren und auszuhalten hat, den Niedergang ihrer Heimat, die nicht mehr die ihre sein soll, inclusive. So werden wir heute schon – jeder kann es sehen, der hinzusehen gewillt ist – zu Fremden und Benachteiligten im eigenen Lande, Menschen zweiter Klasse.

    Es ging jedoch nie um solche Marginalien wie „Menschlichkeit“, sondern immer nur um Wirtschaft, um Profit, um monetäre Interessen – nie um Identität, um Heimat, um Kultur und dergleichen. Schließlich läßt sich das gerade nicht zu Geld machen – „Flüchtlinge“ schon. „Menschlichkeit“? Die ist hier nur Staffage.

    Nach allem diesen mag das deutsche Volk – wunschgemäß – „zur Hölle“ fahren. Die SPD (gerne austauschbar mit allen anderen Blockparteien) mitsamt ihren bestellten Claqueuren, Propagandisten und Jubelpersern hat sich schließlich ihr neues geschaffen.

  19. Der hat einen in der Waffel. Habe ich schon immer gesagt. Wer mal Pop-Beauftragter war, muss einen Hack haben. 100%!

  20. Das mit den billigen Arbeitskräften:

    Als Ingenieurin kann ich nur sagen, wenn man ein Gehalt im Vorstellungsgespräch nennt, welches man aktuell hat oder/und auch laut der entsprechenden Gewerkschaften gerechtfertigt ist, kann einem schon mal passieren, dass die Personaler sagen: „Wie bitte? Für deutlich weniger krieg ich ein Ausländer, der 40h die Woche arbeitet und die Überstunden umsonst!“
    Einer sagte mal ganz klar, einer ausm Ausland arbeit für 30k oder 36k 40h/Woche und Überstunden umsonst.

    Während dem Studiums ist auch in einem namenhaften Konzern schon passiert, dass ich in 6 Monaten Praktikum türkisch lernen gekonnt hätte. Da den ganzen Tag im Büro türkisch gesprochen wurde.

    Also bei diesem Status, dass wir uns anpassen müssen und die Gehälter gedrückt werden, sind wir längst.

  21. Erst „Integration“, dann „Respekt“ und schließlich „Unterwerfung“!

    Schon bald nachdem die öffentliche Ordnung zusammengebrochen ist werden sich Imame und Islamverbände als Retter in der Not aufspielen und uns ein Friedens- und Sicherheitsangebot machen das wir nicht mehr ablehnen können!

  22. „Die beste Integration ist Arbeit“.
    ——————————————-
    Stimmt, nämlich die Arbeit der Deutschen – schließlich muß ja noch irgendjemand arbeiten, um den Irrsinn zu finanzieren…

  23. „Die beste Integration ist Arbeit. Und die Integration unseres eigenen Landes. Wir müssen das Land auch zusammenhalten. Und dazu gehört, dass wir den Menschen, die Sorgen und Ängste haben, diese Sorgen und Ängste nehmen…….“

    Welche Arbeit? Es gibt keine Arbeit für Millionen Analphabeten hier.
    Aber da wir hier gerade im Zusammenhang mit Arbeit von „Sorgen und Ängste nehmen“ sprechen.
    Am Tor des Vernichtungslagers Auschwitz stand „Arbeit macht frei“, das sollte den jüdischen Opfern ihre Sorgen und Ängste nehmen und suggerieren, es handele sich um ein Arbeitslager. Aber es war ein Vernichtungslager.
    Und im Zusammenhang mit der Invasion der Muslime soll Arbeit den Bürgern ihre Sorgen und Ängste nehmen.
    Meint Gabriel, wir sollen die Muslime durch 20 Stunden Arbeitstage und die daraus resultierenden Steuern und Abgaben bei Laune halten, damit sie uns leben lassen.
    Dieser Gabriel redet einen Scheiß, da ist ja Wulff ein Waisenknabe gegen.

  24. Einzelfall – Senegaleser

    Am Freitagmorgen war eine junge Frau an der Innlände vergewaltigt worden. Nach Erkenntnissen der Polizei hatte zwischen 3.45 und 4.45 Uhr ein junger Mann im Bereich der Innstraße, auf Höhe der Berufsschule, das Opfer in ein Gebüsch gezogen und vergewaltigt. Nach der Tat war der Mann geflüchtet.

    Noch am selben Tag wählte die Polizei den Weg an die Öffentlichkeit und verbreitete über die Medien eine sehr detaillierte Beschreibung des Täters. Bald darauf der Ermittlungserfolg: Die Kripo Mühldorf verhaftete noch am Freitagnachmittag einen dringend tatverdächtigen 24-jährigen Asylbewerber aus dem Senegal.
    „Die Kripo hat super gearbeitet“

    Laut Stefan Sonntag, Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, ist die schnelle Festnahme auch der detaillierten Täterbeschreibung zu verdanken, die der Polizei dank der präzisen Angaben des Opfers vorlag. Ein weiterer Grund für den raschen Ermittlungserfolg sei „die gute Arbeit der Polizei. Das muss man ganz klar so sagen“, so der Polizeisprecher. „Die Kollegen der Kripo in Mühldorf, die die Sachbearbeitung übernommen haben, haben wirklich super gearbeitet und haben sehr schnell den Fokus auf eine Gemeinschaftsunterkunft, die gar nicht so weit weg ist vom Tatort, lenken können und haben dann dort tatsächlich eine Person gefunden, auf die alles zutrifft, was wir gesucht haben.“

    Der Polizeisprecher macht keine Angaben dazu, wie die Ermittler den Fokus auf die Gemeinschaftsunterkunft lenken konnten. „Ermittlungstaktische Dinge verraten wir nicht“, so Sonntag. Der Polizeisprecher bestätigt lediglich, dass „Diensthunde“ im Einsatz gewesen seien, „die uns auch geholfen haben“. Zur Frage, ob die Hunde mit ihrem feinen Geruchssinn die Fährte des Täters aufgenommen haben, äußert sich der Polizeisprecher nicht.

    http://www.salzburg.com/nachrichten/salzburg/

  25. Die orientalischen Jammerlappen und Erpresser werden niemals arbeiten. Sie werden fordern, fordern, fordern und das Land erst lahmlegen, dann zerstören, wenn man ihnen nicht pronto die unendlich lange, ständig wachsende Wunschliste erfüllt.

    Heute bekam Lübeck davon einen Vorgeschmack: Die Polizei fischte 250 Illegale aus Islamien aus einem Zug nach Skandinavien. Darauf setzten die sich sofort auf die Gleise (in Serbien, Ungarn, Österreich ausführlich eingeübt), jaulten englisch radebrechend los und veranstalteten wieder den gewohnten Essens-Zirkus:

    „We want Sweden!“, riefen die Flüchtlinge, wie ln-online berichtet. Andere Sprechchöre lauteten „Merkel help us.“ Die Flüchtlinge verweigerten Lebensmittel, die Lübecker Bürger ihnen anboten.

    Diese Leute sind widerlich, und ich lehne sie und ihre Art komplett ab.

    http://www.shz.de/schleswig-holstein/panorama/fluechtlinge-in-zuegen-gestoppt-sitzstreik-im-luebecker-bahnhof-id10658176.html

  26. So Leute, jetzt gut anschnallen, Stahlhelm abstauben und auf den Ernstfall vorbereiten.

    Polizei baut im Eiltempo neue

    schlagkräftige Anti-Terroreinheiten auf!!

    die werden mit schweren(!) Waffen ausgerüstet.

    Das hat natürlich alles nichts, aber auch gar nichts mit den 1,8 Millionen Refugees zu tun, die in den letzten 4 Jahren in Deutschland eingedrungen sind.

    http://www.tagesschau.de/inland/polizei-antiterror-101.html

  27. Dass unsere vollkommen verblödeten Politdarsteller glauben, den Abschaum der Moslemwelt in den Arbeitsmarkt zu integrieren, wundert mich angesichts der in großer Zahl vorhandenen berufslosen Studienabbrecher nicht. Schließlich haben sie es auch geschafft, ohne jedes Talent ein Bombengehalt und eine phantastische Altersversorgung abzugreifen, diese schäbigen Lumpen.

  28. Der selbsternannte Bundespackbeauftragte Gabriel und seine Reden vom international-sozialistischen Endsieg mal wieder.

    Der ist hoch aufgestiegen und er wird auch wieder sehr tief fallen, denn die Kolonistenwelle entfaltet eine Eigendynamik, die Typen wie Siggi Pop nicht zu bewältigen in der Lage sind.

    Siggi ist, wie auch Stiefmutti, nicht in der Lage, über den Tellerrand hinauszusehen, es gibt nämlich auch noch andere Länder in Europa mit Politikern, die es sich nicht gefallen lassen, wie Politiker-Pack wie Gabriel und Hell`s Angie Druck aufbauen.

    Le Pen gibt Europa die Schuld an toten Flüchtlingen

    Angela Merkels Asylpolitik hält die Vorsitzende des rechtsextremen Front National für wirtschaftliches Kalkül.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/interview-mit-marine-le-pen-europa-ist-gescheitert-1.2636272

    Die Reaktionen wiederum, die die Politiker anderer Länder auf den moralinsauren Druck deutscher Politiker zeigen, werden sich nicht verbergen lassen, was wiederum dafür sorgen wird, dass Deutsche von ihren Volksvertretern ähnliche Handlungen zum Wohle des Staatsvolkes sehen möchten.

    Ich denke, aus diesem Teufelskreis kommen Typen wie Gabriel und Merkel nicht unbeschadet heraus und ich denke auch, dass die das wissen.
    Gut, dass ein nordkoranisches Internet in Deutschland nicht zu machen ist.
    :mrgreen:

  29. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-merkel-und-gabriel-fordern-kraftakt-von-den-deutschen-a-1051761.html

    Flüchtlinge: Merkel und Gabriel fordern Kraftakt von den Deutschen

    Merkel verwies aber darauf, dass die Aufnahme der Flüchtlinge eine Langzeitaufgabe sein werde. „Wir werden noch lange Zeit freiwilliges Engagement brauchen“, sagte sie.

    Trotz der gewaltigen gesellschaftlichen und finanziellen Herausforderungen verbreitete Merkel demonstrativ Zuversicht. „Wir können das schaffen“, so die Kanzlerin. Es sei schön, dass Deutschland ein Land geworden sei, mit dem viele Menschen wieder Hoffnung verbänden.

    So so, „eine Langzeitaufgabe“ – DER ASYL-WAHN SOLL DEMZUFOLGE WEITER GEHEN.

    Jetzt heißt es nicht mehr „Wir schaffen das“, sondern „Wir können das schaffen“ – DIE BANDE IST NICHT MEHR SICHER, DASS SIE GENUG UNTERSTÜTZUNG HAT.

    10 Milliarden Euro für Invasoren aus der Hut (kalte Progression, Kürzung des Blindengeldes, Kürzungen für Behinderte usw.) gezaubert, für Kindergärtnerinnen, Schulen, Straßen gibt es aber weiter kein Geld – IHR SEID VOLKSVERRÄTER.

    Was für die Bevölkerung reine Katastrophe ist, ist für Rabenmutti „schön“ – VOLKSVERRÄTERIN HOCH ZWEI.

    Und was die Forderung nach Kraftakt anbelangt – IHR KÖNNT MICH MAL.
    WIR WOLLEN WEDER EUCH NOCH EURE INVASOREN.

  30. Es muss leider seeeeehhhr viel Passieren bevor das Dreamteam Gabriel/Merkel abgewählt wird.
    Merkelchen wird auch bei der nächsten Wahl mit ihrer CDU min 40% Stimmen holen und die SPS ist immer noch nicht genug ausgelutscht, als dass sie nicht doch noch 20-25% bekommt. Auch wenn’s bei der CDU nicht so toll läuft, reichts immer noch zum regieren, oder besser nicht reagieren…

  31. #15 dumpfe masse (08. Sep 2015 14:57)

    … Fakt ist, daß diese Politiker keinen Plan mehr haben, wie sie diese Entwicklung, die sie in Gang gesetzt haben, jemals wieder stoppen können.
    Diese Wort von Gabriel sind Ausdruck von totaler Hilf- Ratlosigkeit verfasst in der üblichen Sprache der BRD …

    So sehe ich das auch. „Die Geister, die ich rief“… Die Politik hat – unter ständigen Warnungen von klardenkenden Leuten (die Realitäten und menschliches Verhalten nicht ideologischen Phantastereien unterwerfen), u.a. hier auf PI – ungeniert mit dem Feuer gespielt, jetzt ist es außer Kontrolle, und weder Wasser noch Feuerwehr sind irgendwo in Sicht.

  32. #33 BePe (08. Sep 2015 15:18)

    So Leute, jetzt gut anschnallen, Stahlhelm abstauben und auf den Ernstfall vorbereiten.

    Polizei baut im Eiltempo neue

    schlagkräftige Anti-Terroreinheiten auf!!

    die werden mit schweren(!) Waffen ausgerüstet.

    ——-

    Oh ein paar letzte Realisten kommen zu Wort. Vermutlichen sollen diese „Truppen“ ggf. das Regierungsviertel schützen, wenn es dann so weit ist und damit unsere Politiker, die letzten Hubschrauber besteigen können, bevor aus dem Kanzleramt eine Moschee wird.

    *Ironie aus*

  33. Völlig hirnloses Politgelaber. Eine klare Definition und Aussage ist nicht erkennbar. Der Typ ist nicht mal in der Lage sinnvolle Sätze zu bilden. Was soll denn das bedeuten: „Die beste Integration ist Arbeit. Und die Integration unseres eigenen Landes.“
    Unglaublich!

  34. Empfindsame PI-Leser wie ich haben mitunter ungute Gefühle, wenn ein stechender Blick wie der da oben aus dem Monitor springt.
    Vorschlag: Ein Avatar, auf eigene Gefahr freizuschalten gegen das Originalbild.
    In diesem Beispiel schlage ich dieses vor: http://www.printart24.de/media/catalog/product/cache/1/image/800×600/17f82f742ffe127f42dca9de82fb58b1/2/1/21f200b871e10a9f63ebcd2e71aefdf2_1.jpg

    Wenn mal – hoffen wir es nicht! – ein Nachruf nötig sein:

    http://images.eatsmarter.de/sites/default/files/styles/576×432/public/images/0ed/1fe/00140018.jpg

    Obwohl er auch seine nette Seiten hat, aus Sicht des snack-Verkäufers:

    https://rechtsvorlinks.files.wordpress.com/2015/02/sigmar-gabriel.jpeg

    So dick ist er ohnehin nicht, maximal 180kg, wenn ich dieses Bild richtig interpretiere:

    http://www.tornante.pf-control.de/blog1/wp-content/uploads/sigmar_gabriel.jpg

    Sogar der Edathy könnte den ganz knuffig gefunden haben:

    http://2.bp.blogspot.com/-jUEBI4dj3yQ/VHSk8vAGj4I/AAAAAAAAckE/Aj9GwtvVa40/s1600/gabriel.jpg

    Zum Thema: Wenn man schon bereit ist, im Rahmen einer Sondergesetzgebung die Behörden zur Genehmigung am Baurecht vorbei zu ermächtigen, sollten auch einige Regelungen des Mindeslohngesetzes – vorübergehend versteht sich und nur wegen der integration, zwinker zwinker – auszusetzen.
    Warum soll der Posten eines Erobererlagers nicht nach Feierabend für 3 Euro/Stunde nicht arbeiten gehen? Für einheimische Leiharbeiter lohnt das doch ohnehin nicht mit dem Mindestlohn, die sollen besser gleich zum Amt, und für den Logistikbereich käme es zu einem Jobwunder!
    Fast alle Somalier beispielswese haben, obwohl erst 15, Führerscheine für alle Klassen. Leider sind die Dokumente verloren gegangen, aber die werden ganz sich bald nachgereicht werden.

  35. Der SPD-Vorsitzende sagte wörtlich: „Die beste Integration ist Arbeit…

    Das ist der Sinn und Zweck der ganzen Übung – immer mehr billige Arbeitssklaven.
    Der kleine Nebeneffekt: der Kollaps und Bürgerkrieg.

    Daher sind diese Handlungen der Kategorie SELBSTMORD zuzuordnen.

  36. Saudi-Arabien, das keine Flüchtlinge will und in das keine Flüchtlinge wollen, nun großzügig 200 Moscheen für die syrischen Flüchtlinge bauen will!

    Warum hilft NICHT Sowdi Babaria ihren Brüdern „im Glauben“, den „BESTEN“ der Menschheit 3:110, den „reinen“ 8:37 im Herzen, den „BESTEN Kreaturen“ 🙂 — den Muslims und überläßt sie lieber den ‚UNreinen‘ 8:37, ’schlimmsten Tieren‘, den ’schimmsten Kreaturen‘ 98:6 den UNgläubigen?

  37. @#33 BePe (08. Sep 2015 15:18)

    Polizei baut im Eiltempo neue schlagkräftige Anti-Terroreinheiten auf!!

    Wozu? Ist doch alles so schön bunt hier. Hauptaufgabe dieser Truppe wird wohl die Beseitigung von Schutt sein nachdem sich einer weggesprengt hat. Den Islam in seinem Lauf, hält diese Truppe eh nicht auf.

  38. Die eigentliche Ungeheuerlichkeit an Gabrieles Äußerungen ist allerdings der Satz: „Und die Integration des eigenen Landes.“ (…) Die tatsächliche Haltung der Poltischen Klasse zu den von ihnen Regierten könnte nicht klarer und deutlicher zum Ausdruck kommen als mit der Formulierung Gabriels.

    In der Tat. Vor allem deshalb, weil der dem „PACK“ jetzt jene Thematik vor die Füße wirft, welche er im Jahr 2010 offenbar selbst noch als völlig legitim erachtete. Diesen Videoausschnitt verlinkte ich schon. Dennoch auch hier noch einmal, weil er so köstlich ist…:

    KLICK

  39. Frau Wahnsinn killt nicht nur Deutschland mit ihren Bunt-Kommunisten!

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Europa in wenigen Tagen Schengen, wenn das in Deutschland so weitergeht, ausgesetzt wird und die anderen Europäer ihre Grenzen nach Deutschland schließen.

    Sie müssen es tun, weil die Kommunistin Merkel inklusive ihrer tollwütigen CDU, Europa mit einer muslimischen Invasion von vielen IS-Kämpfern flutet. Das ist nicht mehr der Vollzug des GG 16a oder des Völkerrechts, das ist eine Straftat nach dem § VStGB § 6, einem Ethnozid an den Europäern.

    Dagegen werden sich die Europäer im eigenen Interesse wehren müssen und dann sind auch die deutschen Euronen völlig ohne Belang.

    Und Frankreich, UK und die Mittelosteuropäer werden ihre Völker schützen bevor der Merkelsche Wahnsinn auch sie überflutet.

    Und Frankreich fängt bereits an. Militärische Angriffe gegen den IS-Staat und die Isolation Deutschlands in der EU wird folgen.

    Machen wir uns aber auch nichts vor. Die deutschen Wähler haben die kommunistischen Blockparteien gewählt und das zeigt auch, wie verblödet die Mehrheit der Deutschen ist und dem Sozialismus noch heute, nach den Erfahrungen, nachrennen.

  40. Die letzten N-TV Umfragen (Videotext 150-151):

    Heute
    Tut die Bundesregierung genug für Flüchtlinge?
    Ja: 91%
    Nein: 9%

    07.09.15
    Kann DE den Fluchtlichtlingsandrang bewältigen?
    Ja: 9%
    Neine: 91%

    14.08.15
    Fluchtlinge: Wären Sachleistungen sinnvoller?
    Ja: 95%
    Nein: 5%

  41. Der “ dralle Siggi “ will so zu sagen die vollständige Unterwerfung des “ Pack`s “

    mit seiner Geste wie oben im Bild, mit gerunzelter Stirn, starrem Blick, und auf andere den Finger gerichtet….aha…so,so
    bei dem Gedanken stelle ich mir auch die Szene aus dem Film “ Der große Diktator “ mit Charlie Chaplin vor, als er heimlich mit der Welt tanzt

  42. Aktuell wird die frohe Kunde nachgeschoben, dass „ein Drittel der Migranten Abitur hat“, „so viele wie nie zuvor“. Bei einer ähnlichen Meldung vor ein paar Wochen haben sie immerhin noch „nach Selbstauskunft“ dazugesagt. Sie kommen hier an, behaupten, sie hätten Abitur, aber leider, leider gingen sämtlichen Papiere verloren. Auch jeder dritter Afghane behauptet, Abitur zu haben:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bildung-von-migranten-ein-drittel-hat-abitur-13791431.html

  43. #3 chemikusBLN (08. Sep 2015 14:50)

    Hier ein Artikel aus der WELT mit Bezug zur Wirklichkeit. Alles nicht so einfach mit dem Arbeitsmarkt.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article146124293/Die-grosse-Huerde-fuer-Fluechtlinge-bei-der-Jobsuche.html#disqus_thread
    – – –
    Bis jetzt stehen die 50 ausnahmslos kritischen Kommentare noch. Einer der ersten trifft den Kern:
    Difficilis est satiram non scribere.
    Aber ist war ja seit geraumer Zeit der Traum der anglosächsischen (oder goldmann-sächsischen) Welt, das effiziente Deutschland auf Niedrigniveau einzufrieren, als deindustrialisiertes Plapperland mit dummen Bewohnern (z.B. Morgenthau-Plan). Mit den Deutschen selbst klappte das qua Mentalität irgendwie nicht.
    Aber die bunten Fremden werden es jetzt richten. Die kennen das hiesige Effizienzproblem jedenfalls nicht.
    „I want to work in Germany“, wiederholt Ahmed immer wieder. Und was? „Decoration?“
    Da lacht doch das Herz der Morgenthau’ler.

  44. Fehler
    … so sollte es sein …

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Europa in wenigen Tagen Schengen, wenn das so in Deutschland weitergeht, aussetzen wird und die anderen Europäer ihre Grenzen nach Deutschland schließen.

  45. Wieso überhaupt dieses Gerede von Integration?
    Wenn sie sich „integrieren“, dann weiß doch jeder, dass sie nie wieder gehen.
    Asyl ist für das Überleben von Flüchtlingen da und nicht für die Schaffung zukünftiger Mitbürger.

  46. #41 Babieca

    Da passt perfekt Goethes „Der Zauberlehrling“:
    Die Geister die ich rief, die werde ich nicht mehr los.“ Offensichtlich besteht unsere Regierung nur aus Lehrlingen.

  47. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-gabriel-haelt-500-000-pro-jahr-fuer-verkraftbar-a-1051862.html

    Vizekanzler Sigmar Gabriel hält es für verkraftbar, dass Deutschland auch in den nächsten Jahren in großem Stil Flüchtlinge aufnimmt. „Ich glaube, dass wir mit einer Größenordnung von einer halben Million für einige Jahre sicherlich klarkämen“, sagte der SPD-Chef am Montagabend im ZDF. „Ich habe da keine Zweifel – vielleicht auch mehr.“

    Damit ist der Nachweis erbracht,
    dass Siggi-Pack ein gemeingefährlicher Psychopath ist,
    der in die geschlossene Anstalt gehört.

    SPERRT DEN VERRÜCKTEN EIN, SONST BRINGT ER UNS ALLE UM!

  48. #33 BePe (08. Sep 2015 15:18)

    „Das hat natürlich alles nichts, aber auch gar nichts mit den 1,8 Millionen Refugees zu tun, die in den letzten 4 Jahren in Deutschland eingedrungen sind.“

    Glaube ich auch nicht.
    Allenfalls indirekt, wegen dieser vielleicht noch 60 Millionen Problemfälle, die sich nicht in die Neue Ordnung einfügen wollen und wegen der Bereicherung immer unziemlicher werden.
    Eine Pegida zusammenschießen lassen, parr Tage Empörung, aber: (chinesische Lösung) – triffste hundert, erziehste Millionen, lehrte Mao.

  49. Der Mann der in einer Lokomotive sitzt, die in Richtung Abgrund fährt und wie wahnsinnig Kohle in den Brennraum schaufelt, will die Sorgen und Ängste der Passagiere ernst nehmen.

    Jibril und Merkel sind verantwortungsloses Pack, das keine Ahnung hat, wie das von ihnen angerichtete Desaster beseitigt werden kann.

    Beide wissen, dass Griechenland seine Schulden nie bezahlen wird und dass die Mehrheit der Migranten nie arbeiten werden, und trotzdem haben sie die Klappe weit offen und behaupten das Gegenteil.

  50. Die (bezahlten?) Gutmenschen, die an den Bahnhöfen stehen und den Invasoren zujubeln, erinnern mich immer wieder an eine Filmszene:
    Dort standen quasi auch nur Gutmenschen mit verklärtem Blick und Willkommen-Schildern auf einem Hochhaus:
    https://www.youtube.com/watch?v=vjFG-4Ge668

    S.Gabriel hält nach seinem letzten Statement, die Invasorenzahl (die er verlogen immer noch als Flüchtlinge bezeichnet) von über einer Million für wahrscheinlich.
    Ich halte es auch für wahrscheinlich, dass die Invasoren ganze Städte in Schutt und Asche legen!

  51. #45 Eminenz (08. Sep 2015 15:25)

    Die eigentliche Ungeheuerlichkeit an Gabrieles Äußerungen ist allerdings der Satz: „Und die Integration des eigenen Landes.“ (…) Die tatsächliche Haltung der Poltischen Klasse zu den von ihnen Regierten könnte nicht klarer und deutlicher zum Ausdruck kommen als mit der Formulierung Gabriels.

    In der Tat. Vor allem deshalb, weil der dem „PACK“ jetzt jene Thematik vor die Füße wirft, welche er im Jahr 2010 offenbar selbst noch als völlig legitim erachtete. Diesen Videoausschnitt verlinkte ich schon. Dennoch auch hier noch einmal, weil er so köstlich ist…:

    KLICK

    ———-

    Dazu mein Lieblingslink aus alten Tagen:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-50990508.html

    und

    http://www.spiegel.de/video/video-17065.html

    Die Warnung des SPEIGELs in 2007 vor der schleichenden Islamisierung Deutschlands oder auch die Beantwortung der Frage, wer Pegida denn nun wirklich erfunden hat.

  52. SPD-Gabriel: „Die beste Integration ist Arbeit. Und die Integration unseres eigenen Landes.“
    ++++

    Der SPD-Gabriel ist voll dämlich!
    Er hat noch nicht gemerkt, dass wir bereits ca. 6 Millionen Arbeitslose haben, von denen nur 3 Millionen nach EU-Regularien ausgewiesen werden.

    Jetzt kommen noch ein paar Millionen Asylbetrüger hinzu, von denen viele Analphabeten, ohne Qualifikation oder nicht arbeitswillig sind, wie Zigeuner, etliche Neger und Islamisten aus arabischen Staaten und aus der Türkei!

    Gabriel ist nicht nur dämlich, er ist ein Traumtänzer par excellence!

  53. Die letzten N24 Umfragen (Videotext 188-189):

    Gabriel meint, DE könnte jährlich eine 1/2 Mio Flüchtlinge aufnehmen. Teilen Sie diese Einschätzung?
    Ja: 1,6%
    Nein: 97,8%

    Ergebnisse TEDs N24
    Deutsche bereiten Flüchtlingen ein Herzlichen Willkommen: Ist DE damit ein Vorbild für die ganze Welt?
    Ja: 7,4%
    Nein: 92,1%

    Ungarns Orban sagt, die Flüchtlingskrise sei „ein Deutsches Problem“. Was halten Sie davon?
    Ja: 84,4%
    Nein: 15,6%

  54. Deutschland wieg immer bunter !

    Alle Deutschen sollten bei den nächsten Wahlen ein

    Denkwürdiges Zeichen setzen !

  55. @#34 Metaspawn (08. Sep 2015 15:18)

    Eigentlich, so meint SPON, müsste es möglich sein und wäre es richtiger, die „Flüchtlinge“ einzufliegen.

    Auch Deutschland braucht seinen 11.September. Spiegelgebäude in Hamburg wartet schon. Können sie dann Live und Exclusiv von berichten.

  56. Ob man von einem „Akademiker“ oder Analphabeten angepöbelt, beraubt oder abgeschlachtet wird – spielt es eine Rolle?

  57. #41 Metaspawn

    Vielleicht ist die Truppe auch nur dafür da, um den Weg zum Fluchthelikopter für die Politiker freizuschießen, wenn vor dem Regierungssitz 1 Million wütende Deutsche stehen?

    Spass beiseite, 250 sind natürlich viel zu wenige, besser wären 5000.

  58. Wäre doch lustig, wenn die ur-deutschen Frauen das mit der Integration so verstehen würden, dass sie alle Kopftuch tragen.

    Kochtuchtragen ist ja nicht verboten. Dafür muss man nicht gleich zu der Ideologie Islam „konvertieren“.

  59. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wolfgang-schaeuble-fluechtlingskrise-hat-vorrang-im-haushalt-a-1051919.html

    Für Finanzminister Schäuble hat die Bewältigung der Flüchtlingskrise im Haushalt absolute Priorität. Neue Schulden will er aber nicht machen. Im Bundestag sagte er, andere Ausgabenwünsche müssten sich unterordnen.

    Das heißt im Klartext:
    Invasoren haben absolute Priorität vor steuerzahlender Bevölkerung.
    Die Steuergelder werden dem Volk genommen und Invasoren gegeben.

    VOLKSVERRAT IN REINFORM.
    Und Veruntreuung der Steuergelder (aber das macht er schon lange, siehe Griechenland- / Euro-Rettung).

  60. Wenn es in Deutschland in den Asylbetrügerunterkünften anfängt zu knallen, wird die Polizei völlig überfordert sein.
    Und die Bundeswehr darf laut Verfassung nicht eingreifen!

    Prost – Mahlzeit!

  61. Also der „syrische Arzt“ der uns immer wieder in den Medien präsentiert wird, hilft überhaupt nicht weiter: von den mangelnden Sprachkenntnissen abgesehen hätte ich großes Misstrauen in seine erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse—–in islamisch geprägten Ländern geht es nun mal so gesittet zu wie in Europa!
    Es gibt keine weltweit einheitlichen Normen für die Erlangung von Qualifikationen und Abschlüssen.

    Und ganz ehrlich: ich hätte großes Misstrauen mich von einem Arzt behandeln zu lassen der der islamischen Ideologie frönt: denn es ist schon vorkommen dass der ideologische Dreck im Kopf stärker ist als jeder hippokratische Eid und solche Ärzte mitunter Personen die nicht ihrer ideologischen Herkunft sind schlechter oder bewusst mit Schaden behandeln (ist alles schon dagewesen, z.B. in England).

  62. Hähähä…Der Nächste, der unseren Eliten kollektiven Wahnsinn bescheiningt und ihre Rechtsbrüche registriert und erwähnt, kommt aus England.

    Der britische Politologe Anthony Glees hat Deutschlands Vorgehen in der Flüchtlingskrise als „undemokratisch“ kritisiert. Im DLF sagte er, Berlin habe sich mit der Entscheidung, die in Ungarn gestrandeten Migranten aufzunehmen, nicht an EU-Regeln gehalten. In Großbritannien herrsche der Eindruck, die Deutschen hätten den Verstand verloren.

    http://www.deutschlandfunk.de/deutschland-und-die-fluechtlinge-wie-ein-hippie-staat-von.694.de.html?dram:article_id=330441

    Zuerst war es ja der verunglimpfte Orban, der die Rechtsbrüche unserer Regierung thematisiert hat, nur konnte man Orban noch als „Irren“ oder „Nazi“ hinstellen, mit dem Engländer hingegen geht das aber nicht, zumal Cameron in das selbe Horn stösst wie sämtliche osteuropäischen „EU-Partner“ und was sich ein Bisschen anhört wie „Je suis Pack!“.
    🙂
    Mal sehen, wann Merkels Gauck anfängt, von „Dunkeleuropa“ und „Schurkenstaaten“ zu sülzen…

    In der Siedler- und Kolonistenfrage wird „unsere EUropa-Kanzlerin“ über kurz oder lang nicht machen können, was sie will.

  63. Also der „syrische Arzt“ der uns immer wieder in den Medien präsentiert wird, hilft überhaupt nicht weiter: von den mangelnden Sprachkenntnissen abgesehen hätte ich großes Misstrauen in seine erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse—–in islamisch geprägten Ländern geht es nun mal nicht so gesittet zu wie in Europa!
    Es gibt keine weltweit einheitlichen Normen für die Erlangung von Qualifikationen und Abschlüssen.

    Und ganz ehrlich: ich hätte großes Misstrauen mich von einem Arzt behandeln zu lassen der der islamischen Ideologie frönt: denn es ist schon vorkommen dass der ideologische Dreck im Kopf stärker ist als jeder hippokratische Eid und solche Ärzte mitunter Personen die nicht ihrer ideologischen Herkunft sind schlechter oder bewusst mit Schaden behandeln (ist alles schon dagewesen, z.B. in England).

  64. #73 Adeliepinguin (08. Sep 2015 15:40)
    Also der „syrische Arzt“ der uns immer wieder in den Medien präsentiert wird, hilft überhaupt nicht weiter: …

    ++++

    Noch schlimmer ist es, dass der Arzt den Syrern viel mehr fehlen wird, als unserer Bevölkerung!
    Syrien blutet aus!
    Und unsere Wachtel, Gabriel und Co. unterstützen so etwas!

  65. #58 murkhr (08. Sep 2015 15:32)

    Netter Campingplatz. Ideal für den Alternativurlauber, mal abseits dieser Spießerplätze mit typisch deutschen Mülltrennungsvorschriften.

    Und: Da kann nun keiner fremdenfeindlich rumhetzen, ohne Flüchtlinge werde es nicht bunter!

  66. #62 Altenburg (08. Sep 2015 15:34)
    Er wird zusammen mit seiner Kanzlerin die Selbstaufgabe des deutschen Volkes schon schaffen.
    ————————
    Alle guten Dinge sind drei:
    der verkappte Sonderschüler Gabriel,
    seine an Marionettenstrippen hängende Oligarchin
    und die Millionen Ab-Kas-Syrer des BSP.

  67. 30.000 Flüchtlinge im Monat nach Berlin.
    Der Berliner Senat rechnet bei den Flüchtlingen, die in die Stadt kommen, mit neuen Rekordzahlen. Nach Informationen aus Koalitionskreisen werden täglich bis zu tausend Menschen erwartet, die in Berlin Schutz suchen. Die internen Prognosen gehen von monatlich 25.000 bis 30.000 neuen Flüchtlingen aus. Die Zahlen stützen sich auf aktuelle Informationen aus den zuständigen Senats- und Bezirksbehörden.

    Nach Königsteiner Schlüssel entfallen 5% der Flüchtlinge auf Berlin. Also ab sofort 500.000-600.000 Flüchtlinge monatlich für Deutschland.

    Ich fasse es nicht.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/newsblog-zu-fluechtlingen-berlin-rechnet-mit-1000-fluechtlingen-am-tag/12290358.html

  68. #38 Schüfeli (08. Sep 2015 15:21)

    Flüchtlinge: Merkel und Gabriel fordern Kraftakt von den Deutschen

    Die sollen mich am Arse lecken. Ich habe die Horden nicht bestellt, ich lehne sie ab und ich denke nicht daran, Merkels und Gabriels Problem – die von mir übrigens beide keinerlei Mandat haben – „zu integrieren“.

    Der einzige Kraftakt, an dem ich mich sofort beteiligen werde, ist der, der die Horden wieder zurück in ihre angestammten Habitate befördert. Bis dahin schreibe ich UNWILLKOMMENSKULTUR groß.

  69. #49 Heta (08. Sep 2015 15:28)
    Aktuell wird die frohe Kunde nachgeschoben, dass „ein Drittel der Migranten Abitur hat“, „so viele wie nie zuvor“. Bei einer ähnlichen Meldung vor ein paar Wochen haben sie immerhin noch „nach Selbstauskunft“ dazugesagt. Sie kommen hier an, behaupten, sie hätten Abitur, aber leider, leider gingen sämtlichen Papiere verloren. Auch jeder dritter Afghane behauptet, Abitur zu haben:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bildung-von-migranten-ein-drittel-hat-abitur-13791431.html

    Das lässt sich ja relativ schnell rauskriegen. Z.B. nach den Abiturfächern und den Inhalten fragen, in welchem Gymnasium sie Abitur gemacht haben, Abitur-entsprechende Matheaufgaben lösen lassen etc.

  70. Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Koalitionsausschuss hat sich in der Nacht darauf geeinigt, das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber nach drei Monaten aufzuheben. Die geplante Gesetzesänderung ist Teil eines umfassenden Maßnahmenpaketes zum Umgang mit Flüchtlingen. Der Koalitionsausschuss folgt damit der Empfehlung des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ).

    Warum die Zeitarbeitsbranche bestens dafür geeignet ist, Asylbewerber in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren, entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung. Ein Pressefoto von iGZ-Geschäftsführer Dr. Martin Dreyer finden Sie im Anhang.

    Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei uns in der iGZ-Pressestelle.

    Vielen Dank für die Veröffentlichung!

    …hier NOCHMALS die gestrige Veröffentlichung der BEGEISTERTEN Zeitarbeitsfirmen… jetzt treten die Asylanten nach 3 Monaten in KONKURRENZ vornehmlich zu dem „einfachen“ deutschen Arbeitnehmer…

  71. Müssen wir Angst vor dem Islam haben, Angela Merkel antwortet IN BILD auf eine besorgte Bürgerin per Videospot, auf Seite 1:

    Ich übersetze: Ihr blöden Christen, kümmert Euch doch etwas mehr um Euren Glauben und seid nicht neidisch auf den Islam bzw. die gläubigen Mohammedaner.

    UNNNNNerträglich, diese protestantische 0,0 – Aussage! Ekelhaft.

  72. An #71

    Da eine grosse Zahl der nicht Syrischen Flüchtlinge Original Syrische Pässe in Arabien kaufen könnte, dann wurde es mich nicht wundern wenn ich erfahre, dass sie auch die Arzt-Diplomas auf dem Bazar in Istambul/Damaskus/Kabul kaufen können.

    In 80-ger Jahren in Berlin wurde ein Pakistanische Führerschein-Ring entdekt, der Pakistanische Einwanderer mit den falschen Führerscheinen versorgt haben soll.

  73. Dummdreistes Politikergelabere wie immer.

    Was bleibt denn von den 800 Tausend,ich gehe eher von 1,2 Millionen, Invasoren übrig,die in den Arbeitsmarkt fliessen sollen.
    Gut 2/3 der Syrienflüchtlinge und nur die können ja,nach geltendem Recht, eine Arbeitserlaubnis erhalten sind Frauen und Kinder,von den 800 Tausend,können wir gut 80% an Balkan und Afrikainvasoren abziehen, macht dann noch 160 Tausend, davon sind 1/3 Männer im arbeitsfägigen Alter, also gut 50 Tausend.
    Jetzt kommt ja der entlarvende Witz, diese 50 Tausend sollen also das Beheben, was die zur Zeit,2,7 Millionen offizieller Arbeitsloser nicht leisten können?
    Selbst bei 300 Tausend wäre dies lächerlich…
    Ja,das Volk ist nach der Politverbrecher Meinung nicht mal in der Lage diese Zahlen selber zu errechnen und wird auch damit verdummt.
    Lügen und Verdummung an jeder Ecke,TV oder Lügenpressen.Buntland ist am Ende,wenn auf allen Ebenen derart gelogen werden muß,dies zeigt die eigene Wahrheit und das Versagen auf…

  74. Der SPD-Vorsitzende sagte wörtlich: „Die beste Integration ist Arbeit…

    http://www.rtl.de/cms/wanka-ruft-dekade-der-alphabetisierung-aus-2443478.html

    Zudem komme jetzt bei Hunderttausenden Flüchtlingen ein noch nicht statistisch bezifferbarer Anteil von Analphabeten ins Land, so Wanka.

    So so, die eindringenden „Fachkräfte“ sind Analphabeten.
    Wie sollen sie die Industrie 4.0 voranbringen?

    Da muss man alle Fabrikhallen mit Bildern bekleben.
    Wenn da was missverstanden wird (Kulturunterschiede und so), dann hat der Mercedes- / Porsche-Fahrer später einfach Pech.
    Aber so viel Opferbereitschaft für Multikulturalismus muss sein.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.dieter-zetsche-daimler-chef-will-fluechtlingen-chance-geben.60c23508-d57f-4c5a-ae49-ee0f9d9cc492.html
    Dieter Zetsche Daimler-Chef will Flüchtlingen Chance geben
    red/dpa, 06.09.2015 08:01 Uhr
    „Genau solche Leute suchen wir doch.“ Daimler braucht Fachkräfte – und hofft, sie in Flüchtlingsheimen zu finden. Konzernchef Zetsche will aktiv um Flüchtlinge werben. Indes fordert Porsche-Chef Müller mehr Engagement aus der Wirtschaft.

    MADE IN GERMANY = SOMALISCHE QUALITÄT (Industrie 5.0?) –
    das ist die Zukunftsvision .

    PS In weiser Voraussicht fliegt BRD nicht ins All und ist aus der Atomenergie ausgestiegen.

  75. #9 sachsenroland:
    Ich meine, diese Quelle in den vergangenen Tagen schon einmal gehört zu haben und es wurde folgender Zweifel daran geäußert: den Namen „Blackwater“ (da verbrannt als Kriegstreiber z.B. im Irak!) gibts seit 2009 nicht mehr, danach hießen die Söldner „Academi“ und danach wieder anders, nämlich Xe Services LLC. Eine Insider-Quelle hätte das nicht durcheinandergebracht.
    (siehe Details unter https://de.wikipedia.org/wiki/Academi)
    Dennoch halte ich eine Verwicklung von US-Strippenziehern bei der Zahlung der Asylschleppergagen als auch der Infiltrierung von Terroristen um Deutschland zu destabilisieren absolut für möglich sogar wahrscheinlich!
    Wird aber nicht nötig sein, du brauchst z.B. nur 20-30 absolute Troublemaker, wie sie in JEDEM Asylantenheim vorhanden sind mit ihrer stets latenten Hang zur Gewalttätiogkeit, Raub und Plünderei, Randale und Eisenstangenschlägereien, sie beweisen es ja Woche für Woche! So, jetzt lass die mal als Mob auf die Straße ziehen, z.B. im kleinbürgerlichen Heidelberg-Kirchheim mit überall Gärten die einlaufbar sind, ebenerdigen Balkonen und zugänglichen Häusern! Stell Dir vor, der brandschatzende Mob bedroht somit die völlig wehrlosen Anwohner und zwingt sie zur Übergabe von weiteren Messern,ggf. Schusswaffen und vor allem AUTOS! So, dann fahren die los, holen weitere Islamisten im PHV ab und der kriegslüsterne Mob wächst in nullkommanix auf 250 Personen an! (Ich erinnere an die angebliche Wasserflaschenaufstände in Mannheim im Benjamin Franklin Village, wo eine gleich große Zahl extrem gewalttätiger Invasoren an die VORRATSCONTAINER wollte! – Da sind aber nicht nur Lebensmittel sondern auch Gerätschaften und Waffen drin… Der blöden Öffentlichkeit wurde vorgelogen, es ging nur um „Trinkwasser!“ Ja, ja, wers glaubt, ich nicht!)
    Da hast Du im Nu den Bürgerkrieg, die nehmen sich Frauen, besseres Essen und Trinken wie sie gerade möchten, Autos werden erpresst durch Gewalt (Stellen sich auf die Straße mit Eisenstangen und Steinen, man muß aussteigen und das Auto übergeben!) und vor allem unsere Häuser, in denen sie sich dann einquartieren und verschanzen und herausschiessen, sofern man sie nicht lässt. In den Augen der depperten Gutmenschen ein „Schreckenszenario“ – jeder um das PHV, auch die Welcome-Hampelmänner weiß aber, das es absolut nicht abwegig ist!!!

  76. Wie immer Luzides von Nicolaus Fest:

    Am Dienstag bei Herrn Lanz ein Germanistikstudent, der syrische Flüchtlingslager besucht hatte. (…) Doch stellt das freundlich-ahnungslose Gerede des jungen Mannes eine andere Frage: Ob nämlich die deutsche Fremdenliebe tatsächlich auf Barmherzigkeit beruht, oder vielleicht eher auf Unbildung, Unkenntnis, Kulturverlust?

    Nicht einmal ein Germanistik-Student, der die deutsche Sprache, ihre Lieder, Novellen, Balladen und Gedichte lieben und bewahren sollte, mag erkennen, dass mit der derzeitigen Invasion auch Kulturabbrüche einhergehen, wie sie schon überall zu sehen sind. Und dennoch dieses vehemente Engagement für das wahlloseste Willkommen fremder Kulturen?

    Haben diese Leute wirklich einen Bezug zu dem, was sie studieren, dem ihr Herzblut gelten sollte? Machen sie sich noch irgendeinen Gedanken darüber, was der Kern der Germanistik ist, und was das eventuell auch für ihr Leben und ihre Ansichten bedeutet?

    Jedes geisteswissenschaftliche Studium beruht auf kultureller Differenz, auf der Eigentümlichkeit des Gegenstandes, seiner Historie und Werte. Nur deshalb gibt es eigenständige Fächer wie Romanistik, Sinologie, Islamwissenschaften: Weil es Unterschiede gibt, weil eben nicht alles Esperanto ist.

    Aber dem deutschen Studenten bleibt es verborgen. Er repräsentiert den modernen Typus des gutherzigen, aber kenntnisfreien Barbaren des Anything goes. Warum nicht eine Schlachterlehre beginnen, selbst wenn man dem Veganismus huldigt?

    http://nicolaus-fest.de/bitte-ein-bit-willkommenskultur-als-kulturverlust/

  77. Was will dieses Pack, diese Politgang dem mündigen Bürger jetzt schon wieder weiss machen?

    Bisher wurde uns doch Tag für Tag von Politgang und Lügenmedien klar gemacht, dass diese Ankömmlinge in ihrer Heimat fliehen weil es dort so ist wie es eben ist: Religiöse Mordbrenner, steinzeitliche Diktatoren, keinerlei Chance auf wirtschaftliches Überleben und auch nicht die geringsgte Aussicht auf irgend welche Besserung.

    Und warum „fliehen“ mehr als 95% dieser Ankömmlinge ausgerechnet zu uns? Weil sie sich bei uns aufgrund der Verhältnisse im jüdisch-christlichen Abendland ein besseres Leben erhoffen oder weil wir uns in die Verhältnisse deren Herkunftsländer intekrieren „wollen“?

    Diese Politgang, diese Lügenmedien, dieses liederliche, dieses verlogene, dieses kriminelle Pack gehört jetzt endlich abgeräumt.

    Wem Deutschland, seine Kultur und sein Grundgesetz nicht passt soll Deutschland verlassen. Hier meine ich nicht hilfsbedürftige Flüchtlinge aber dieses Pack, das den mündigen Bürger, die arbeitende Klasse abräumen möchte.

  78. #66 Heta (08. Sep 2015 15:37)

    Hier ist das Original, ein Wunder, dass Anthony Glees, ein „Rechter“ (deutscher Vater!), derzeit überhaupt zu Wort kommen darf. Und dass „Welt“ und DWN daraus eigene Meldungen basteln. „Die Deutschen haben den Verstand verloren“:

    ———

    Merci!

    Die WELT ist so ziemlich die einzige Zeitung in Deutschland, die noch etwas Nachdenklichkeit an Tag legt. Die restlichen Medien sind völlig benebelt und befolgen wohl nur noch Befehle aus Berlin denke ich.

    —————–

    61 Seahorse (08. Sep 2015 15:34)

    Die letzten N24 Umfragen (Videotext 188-189):

    Gabriel meint, DE könnte jährlich eine 1/2 Mio Flüchtlinge aufnehmen. Teilen Sie diese Einschätzung?
    Ja: 1,6%
    Nein: 97,8%

    Ergebnisse TEDs N24
    Deutsche bereiten Flüchtlingen ein Herzlichen Willkommen: Ist DE damit ein Vorbild für die ganze Welt?
    Ja: 7,4%
    Nein: 92,1%

    Ungarns Orban sagt, die Flüchtlingskrise sei „ein Deutsches Problem“. Was halten Sie davon?
    Ja: 84,4%
    Nein: 15,6%

    ———–

    Mal schauen, wie langes es den TED so noch gibt, da er nicht oder nicht mehr die gewünschten Ergebnisse produziert.

    Ansonsten ist das ziemlich krass, was da im Moment bei TED raus kommt. Anderseits entspricht es meinen Wahrnehmungen im Freundes- und Bekanntenkreis, der aus normalen Bürgern besteht, wo keiner auf die Idee käme Teddys, am Bahnhof zu verteilen und sich im Übrigen fragt, was aus all dem werden soll?

  79. Ich bin da ganz ehrlich. Bin wenig qualifiziert, arbeite im Niedriglohnsektor und wenn jetzt noch mehr wenig qualifizierte Niedriglöhner dazu kommen, werden meine Chancen immer schlechter. Also von wegen keine Konkurrenz.

  80. @#84 rosenquist (08. Sep 2015 15:49)

    Auch Helfer des Lübecker Flüchtlingsforums versuchen zu helfen. Sie schlagen vor, den Männern und Frauen eine Weiterfahrt nach Schweden zum Beispiel auf der Fähre zu ermöglichen.

    Was ist denn das für eine Willkommenskultur. Denen beim Ausreisen zu helfen ist doch so was von Nazi.

  81. #87 Eurabier (08. Sep 2015 15:50)
    http://www.hna.de/lokales/wolfhagen/fluechtlingsunterkuenfte-haeuser-koennen-notfalls-beschlagnahmt-werden-5507396.html
    Asylsuchende können im Winter nicht in Zelten bleiben
    Flüchtlingsunterkünfte: Häuser können notfalls beschlagnahmt werden

    WIR WERDEN VON SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE WILD ENTSCHLOSSEN SIND, DAS LAND ZUM BÜRGERKRIEG ZU BRINGEN.

    STOPPT DIE WAHNSINNIGEN BEVOR ES ZU SPÄT IST!
    Egal wer – Politiker, Militär, VS, BND, Amerikaner – macht es endlich!
    JETZT!
    SONST GEHEN WIR ALLE UNTER!

  82. #58 Running Man (08. Sep 2015 15:33)

    Die (bezahlten?) Gutmenschen, die an den Bahnhöfen stehen und den Invasoren zujubeln, erinnern mich immer wieder an eine Filmszene:

    Die sind nicht bezahlt, das sind Überzeugungstäter.

    Mich erinnert das alles an eine Neuverfilmung von „Mars Attacks“, und zwar ohne Einschränkung.
    https://www.youtube.com/watch?v=rMdC45S79uQ

    Politisch induzierter Kollektivirrsinn.

  83. # 7 Metaspawn

    Ganz genau. Ich verstehe nicht, warum gegen offensichtlich rechtswidriges Handeln der Bundesregierung wie das Hereinwinken der Ungarn-„Flüchtlinge“ am Wochenende nicht geklagt wird, von Leuten, die sich damit auskennen und sich das gesellschaftlich/beruflich leisten können, z.B. AfD.

  84. @ #47 Metaspawn
    @ #36 4logos

    Habt Ihr das „Heerlager der Heiligen“ gelesen?
    Die Rolle, die dort Frankreich spielt, die hat jetzt Deutschland und die deutsche Gesellschaft. Das Buch ist eine grelle Groteske, scheint eigentlich total überzogen und unrealistisch – und hinkt mittlerweile hinter der deutschen Realität hinterher.
    Der Wahnsinn im Deutschland des Jahres 2015 übertrifft alles!

  85. #96 Babieca (08. Sep 2015 15:52)

    Danke für den Fest-Hinweis: wie immer ein Fest, seine Gedanken zu lesen. Die eigene Kultur ist schon längst im Multikultibrei eingerührt. Unerträglich, diese Abschaffung alle Wurzeln zur Herkunft. Man wäre gespannt, was das Goethe Institut zu dem aktuellen Wahnsinn meint.

  86. Semi OT

    Personenkult in der SPD immer grotesker: devotes Huldigungsbuch für Kotzbrocken Ralf Stegner:

    Schleswig-Holsteins Ex-Ministerpräsident Björn Engholm (SPD) stellt am Dienstagabend ein Buch über den SPD-Bundesvize und Ralf Stegner vor. Das Konzept: 25 Persönlichkeiten aus SH schreiben über Ralf Stegner – auf 300 Seiten. „Spiegelbilder – Stegner in Schleswig-Holstein“ heißt das Buch zum 25-jährigen Stegner-Jubiläum.

    *Nach Lee renn‘ und Fische fütter’*
    (für Landratten: mit dem Wind über die Reling reihern)

    http://www.shz.de/schleswig-holstein/politik/buch-ueber-spd-vize-bjoern-engholm-huldigt-ralf-stegner-id10657856.html

  87. #95 furor__teutonicus (08. Sep 2015 15:53)

    …vielen Dank für meine Bestätigung meines Betrages unter: 81 Moralist … wenn die Moderation meinen Text heute noch freigibt)))

  88. Herr Gabriel wird nach der Bundestagswahl – wenn sie überhaupt noch stattfindet – in der Versenkung verschwunden sein, aber die Folgen seiner Amtszeit werden wir Bürger auf Jahre ausbaden müssen.

  89. #110 furor__teutonicus (08. Sep 2015 15:53)

    Vielen Dank für die Bestätigung meines Beitrages unter:

    #95 Moralist (08. Sep 2015 15:47)

  90. Ich möchte auf meinen sicher interessanten OT-Beitrag #16 KDL verweisen, der über 1 Stunde aus unerfindlichen Gründen in der Moderation war.

  91. IN DER FLÜCHTLINGSKRISE
    |
    Müssen wir Angst vor dem Islam haben, Frau Merkel?

    So antwortet Angela Merkel auf die Frage einer besorgten Bürgerin


    „Und wenn ich was vermisse, dann ist es nicht, dass ich irgendjemandem vorwerfe, dass er sich zu seinem muslimischen Glauben bekennt, sondern dann haben wir doch auch den Mut zu sagen, dass wir Christen sind, haben wir doch den Mut zu sagen, dass wir da in einen Dialog eintreten, haben wir dann aber doch bitteschön auch die Tradition, mal wieder in einen Gottesdienst zu gehen oder bisschen Bibelfest zu sein und vielleicht auch ein Bild in der Kirche noch erklären zu können.

    Und wenn sie mal Aufsätze in Deutschland schreiben lassen, was Pfingsten bedeutet, da würde ich mal sagen, ist es mit der Kenntnis über das christliche Abendland nicht so weit her.

    Und sich dann anschließend zu beklagen, dass Muslime sich im Koran besser auskennen, das finde ich irgendwie komisch. Und vielleicht kann uns diese Debatte auch mal wieder dazu führen, dass wir uns mit unseren eigenen Wurzeln befassen und ein bisschen mehr Kenntnis darüber haben.

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/muessen-wir-angst-vor-dem-islam-haben-42495812.bild.html, Bild, 08.09.2015 – 15:09 Uhr

    Und mal wieder haben die Deutschen die Schuld. Können ja in die Kirche gehen. Aber: Man muss schon Mut haben, sich als Christ zu bekennen in diesem Land. Soweit sind wir also schon.

  92. Ich verstehe nicht, warum gegen offensichtlich rechtswidriges Handeln der Bundesregierung wie das Hereinwinken der Ungarn-„Flüchtlinge“ am Wochenende nicht geklagt wird, von Leuten, die sich damit auskennen und sich das gesellschaftlich/beruflich leisten können, z.B. AfD.
    ——————–
    …auch das ist Politik.Jede/r kocht so sein Süppchen.

  93. #117 sator arepo (08. Sep 2015 16:01)

    @ #47 Metaspawn
    @ #36 4logos

    Habt Ihr das „Heerlager der Heiligen“ gelesen?
    Die Rolle, die dort Frankreich spielt, die hat jetzt Deutschland und die deutsche Gesellschaft. Das Buch ist eine grelle Groteske, scheint eigentlich total überzogen und unrealistisch – und hinkt mittlerweile hinter der deutschen Realität hinterher.
    Der Wahnsinn im Deutschland des Jahres 2015 übertrifft alles!

    ———

    Habe ich – noch – nicht gelesen. Was sich selber empfehlen kann ist:

    „Söhne und Weltmacht“ von Gunnar Heimsohn

    http://www.amazon.de/S%C3%B6hne-Weltmacht-Terror-Aufstieg-Nationen/dp/3280060087

    Dort finden sich Antworten darauf, warum wir ibs. so viele junge Männer auf dem Weg zu uns sehen. Die Religion ist erst mal nachrangig, wird aber zum Vehikel werden, sich im Namen eines Gottes zu holen, was man meint, in seinem Namen dann beanspruchen zu dürfen.

  94. # 92 Pastafari

    Wir mehr oder weniger Bürgerliche haben ja Beißhemmungen, was Ungehorsam gegenüber dem Staat angeht. Wir können auch nicht so einfach die gewalttätigen Methoden der SA-Antifa anwenden. Und die handfesten Hools haben ja mit den Bürgerlichen im Herbst 2014 leider nicht zusammengefunden.

  95. #123 Hoffnungsschimmer (08. Sep 2015 16:04)

    „Herr Gabriel wird nach der Bundestagswahl – wenn sie überhaupt noch stattfindet – in der Versenkung verschwunden sein.“

    Das muss aber eine recht umfangreiche Senke sein.

    #124 KDL (08. Sep 2015 16:07)

    „aus unerfindlichen Gründen in der Moderation“ – wegen mehrerer Links im Text. Mein Qualitätskommentar weiter oben kam auch gerade erst.

  96. Hier ein Vortrag von Rainer Mausfeld, Universität Kiel, betitelt „Warum schweigen die Lämmer?“ Meinungs- und Empörungsmanagement

    https://www.youtube.com/watch?v=Rx5SZrOsb6M

    Wesentlich steckt der seit Jahrzehnten stark finanziell engagierte George Soros mit seinen diversen Organisationen – „Open Society Fund“ -Netzwerk, darunter auch pro Asyl – hinter der Willkommenspolitik. Er ist eng verquickt mit den Grünen, aber auch den
    anderen Parteien im Bundestag, in den Medien, mit NGOs, und heftig tätig auf der EU-Ebene.

    https://www.opensocietyfoundations.org/about/programs/open-society-initiative-europe

    Soros wurde ultra-reich mit seiner Überfalltaktik: Heimlich kauft er sich in einen Markt, lässt dann sein Geheimnis auffliegen, wartet ab, wie der Mitläufereffekt die Preise treibt, und zieht sich plötzlich aus dem Markt zurück, bevor die Blase platzt.

    http://www.discoverthenetworks.org/individualProfile.asp?indid=977

    http://www.undueinfluence.com/open_society_institute.htm

    Es ist wichtig, Politiker mit Verbindungen zu George Soros‘ Organisationen zu decouvrieren.

  97. Völkerstrafgesetzbuch (VStGB)

    § 6 Völkermord
    (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

    1.
    ein Mitglied der Gruppe tötet,
    2.
    einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
    3.
    die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
    4.
    Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
    5.
    ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.
    (2) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 Nr. 2 bis 5 ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren.
    Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis
    § 7 Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    (1) Wer im Rahmen eines ausgedehnten oder systematischen Angriffs gegen eine Zivilbevölkerung

    1.
    einen Menschen tötet,
    2.
    in der Absicht, eine Bevölkerung ganz oder teilweise zu zerstören, diese oder Teile hiervon unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
    3.
    Menschenhandel betreibt, insbesondere mit einer Frau oder einem Kind, oder wer auf andere Weise einen Menschen versklavt und sich dabei ein Eigentumsrecht an ihm anmaßt,
    4.
    einen Menschen, der sich rechtmäßig in einem Gebiet aufhält, vertreibt oder zwangsweise überführt, indem er ihn unter Verstoß gegen eine allgemeine Regel des Völkerrechts durch Ausweisung oder andere Zwangsmaßnahmen in einen anderen Staat oder in ein anderes Gebiet verbringt,
    5.
    einen Menschen, der sich in seinem Gewahrsam oder in sonstiger Weise unter seiner Kontrolle befindet, foltert, indem er ihm erhebliche körperliche oder seelische Schäden oder Leiden zufügt, die nicht lediglich Folge völkerrechtlich zulässiger Sanktionen sind,
    6.
    einen anderen Menschen sexuell nötigt oder vergewaltigt, ihn zur Prostitution nötigt, der Fortpflanzungsfähigkeit beraubt oder in der Absicht, die ethnische Zusammensetzung einer Bevölkerung zu beeinflussen, eine unter Anwendung von Zwang geschwängerte Frau gefangen hält,
    7.
    einen Menschen dadurch zwangsweise verschwinden lässt, dass er in der Absicht, ihn für längere Zeit dem Schutz des Gesetzes zu entziehen,

    a)
    ihn im Auftrag oder mit Billigung eines Staates oder einer politischen Organisation entführt oder sonst in schwerwiegender Weise der körperlichen Freiheit beraubt, ohne dass im Weiteren auf Nachfrage unverzüglich wahrheitsgemäß Auskunft über sein Schicksal und seinen Verbleib erteilt wird, oder
    b)
    sich im Auftrag des Staates oder der politischen Organisation oder entgegen einer Rechtspflicht weigert, unverzüglich Auskunft über das Schicksal und den Verbleib des Menschen zu erteilen, der unter den Voraussetzungen des Buchstaben a seiner körperlichen Freiheit beraubt wurde, oder eine falsche Auskunft dazu erteilt,

    8.
    einem anderen Menschen schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
    9.
    einen Menschen unter Verstoß gegen eine allgemeine Regel des Völkerrechts in schwerwiegender Weise der körperlichen Freiheit beraubt oder
    10
    eine identifizierbare Gruppe oder Gemeinschaft verfolgt, indem er ihr aus politischen, rassischen, nationalen, ethnischen, kulturellen oder religiösen Gründen, aus Gründen des Geschlechts oder aus anderen nach den allgemeinen Regeln des Völkerrechts als unzulässig anerkannten Gründen grundlegende Menschenrechte entzieht oder diese wesentlich einschränkt,

    wird in den Fällen der Nummern 1 und 2 mit lebenslanger Freiheitsstrafe, in den Fällen der Nummern 3 bis 7 mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren und in den Fällen der Nummern 8 bis 10 mit Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren bestraft.
    (2) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 Nr. 2 ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren, in minder schweren Fällen des Absatzes 1 Nr. 3 bis 7 Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren und in minder schweren Fällen des Absatzes 1 Nr. 8 und 9 Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr.
    (3) Verursacht der Täter durch eine Tat nach Absatz 1 Nr. 3 bis 10 den Tod eines Menschen, so ist die Strafe in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 3 bis 7 lebenslange Freiheitsstrafe oder Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren und in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 8 bis 10 Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren.
    (4) In minder schweren Fällen des Absatzes 3 ist die Strafe bei einer Tat nach Absatz 1 Nr. 3 bis 7 Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren und bei einer Tat nach Absatz 1 Nr. 8 bis 10 Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren.
    (5) Wer ein Verbrechen nach Absatz 1 in der Absicht begeht, ein institutionalisiertes Regime der systematischen Unterdrückung und Beherrschung einer rassischen Gruppe durch eine andere aufrechtzuerhalten, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft, soweit nicht die Tat nach Absatz 1 oder Absatz 3 mit schwererer Strafe bedroht ist. In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren, soweit nicht die Tat nach Absatz 2 oder Absatz 4 mit schwererer Strafe bedroht ist.

    http://www.gesetze-im-internet.de/vstgb/BJNR225410002.html#BJNR225410002BJNG000400000

  98. Wo ist der Staatsanwalt,der endlich Anklage gegen Merkel u. Gabriel wegen Landes- und Hochverrats erhebt?
    Oder gibt es hierzulande keine Männer mehr mit
    genügend großen Eiern in der Hose?

  99. # 136 BePe

    Die „Absicht“ nachzuweisen ist das Problem. Es geschieht ja alles nur aus humanitären Gründen, nicht aus Hass.

  100. was denkt der, was die Umgevolkten mit einem machen, der sein eigenes Volk so schamlos verrät?? Der moslemische Eroberer Konstantinopels hat als erstes alle Kollaborateure hängen lassen.

  101. Salem Aleikum! Ohhhh Allllaaaaaaahhhh, schick uns bitte noch mehr Facharbeiter! Nach der Ärzte-Schwemme fehlen uns noch mehr gut qualifizierte Facharbeiter. Oh, Allaah, stärke die Mutter aller Gläubigen.

  102. Die Asylflutung ist ein „Putsch“ gegen die deutschen Arbeitnehmer!
    Das Lohngefüge soll zerstört, die Macht der Gewerkschaften gebrochen und die Arbeitnehmerrechte geschwächt werden.

    Ein rechtlosen Heer an Billiglöhnern soll geschaffen werden, das für einen Hungerlohn und in ständiger Angst am Existenzminimum lebend, um das nackte Überleben schuftet.

  103. #134 George Orwell (08. Sep 2015 16:15)

    WIR sollen uns der aggressiven Primitivkultur der Invasoren anpassen?

    Natürlich sollen WIR das nicht.
    Man stelle sich den Aufschrei vor, deutsche Väter oder Brüder würden „Südländer“ rückstandslos einstampfen, weil die die Tochter oder Schwester gruppenvergewaltigt haben.

    WIR sollen lernen, die Klappe zu halten und die Geldmittel zu erarbeiten, welche die Siedler und Kolonisten für ihre Koloniegründungen benötigen, das Land dazu abzutreten und still zuzusehen, wie die Bunten unser Land zu ihrem Land transformieren und uns Eingeborene faktisch nötigen wollen, nach ihren Regeln und ihrer Kültür zu vegetieren.

    Dass man das Existieren unter dem, was sie selber als Kültür bezeichnen, nicht Leben nennen kann, beweisen sie nämlich selbst mit ihrem Wegzug von zu Hause.

    Und keiner kann sagen, sie hätten es nicht angekündigt.

    „Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, dass bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird. Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch.
    Ihr seid bei diesem leidvollen Prozess lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.“

    Walid Nakschbandi, offen deutschenfeindlicher Afghane, der seinen Anspruch auf Herrschaft über uns und unser Land damit legitimieren möchte, indem er sich selbst als Deutscher bezeichnet, obwohl er doch ganz klar zwischen Deutschen und Nichtdeutschen unterscheidet.

    Und kein Politiker kann sagen, er hätte es nicht gewusst!

  104. Warum warten alle bis zur BT wahl bis dahin ist alles zu spät
    seit 1990 bin ich im zivilen Ungehorsam und was hat sich geändert..nichts… ach so ich vergass noch mehr Strafen gegen Meinungsfreiheit und mehr Geld gegen Rechts

  105. #139 alles-so-schoen-bunt-hier

    Um die Beweise dafür zu finden brauchen wir nur gute Hacker die die NSA Datenbanken durchforsten. Oder wir fragen die Russen, die haben eh noch ein Hühnchen mit den derzeitigen BRD-Eliten zu rupfen, die stellen uns ihr Wissen sicher gerne zur Verfügung.

  106. Ja ja, die Kritiker der Elche… Der dicke Gabriel denkt und tut gerade so, als wenn er der Kaiser persönlich wäre. Mit dem Linke wie er am allerwenigsten zu tun haben wollen, würde man sie darauf ansprechen. Heuchler ist jedenfalls ein viel zu höfliches Wort für diese Sorte. Ein brandgefährlicher Demagoge ist das, nicht weniger.

  107. Siggi Pop will sich um die „kulturelle Entwicklung“ unseres Landes kümmern.
    Eine Dreistigkeit ohnegleichen….

  108. OT

    Illegale Bankkonten: Online-Betrüger könnten von der Flüchtlingskrise profitieren

    Betrüger eröffnen illegale Bankkonten mit gefälschten Ausweisen

    „Die Täter verwenden in der Regel gefälschte Ausweisdokumente“, sagte Georg Ungefuk von der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität in Gießen der Zeitung.

    Der Staatsanwalt bearbeitet dem Bericht zufolge mehrere Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit illegalen Konten. Diese werden laut Bericht neuerdings auch als Werkzeug für andere Kriminelle systematisch gehandelt und unverhohlen im Internet angeboten.

    Kriminelle profitieren von gelockerten Anforderungen für Flüchtlinge

    Illegale Bankkonten: Online-Betrüger könnten von der Flüchtlingskrise profitieren – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine:

    http://www.augsburger-allgemeine.de/digital/Illegale-Bankkonten-Online-Betrueger-koennten-von-der-Fluechtlingskrise-profitieren-id35368487.html

    Es ist wirklich gerade Weinachten und Ostern zusammen.

    Die wissen vermutlich noch nicht was

    die damit angerichtet haben.

  109. Gabriel macht mit dem ersten hier zitierten Satz klar, was ein entscheidender Beweggrund für die Flutung Deutschlands mit hunderttausenden jungen Männern aus aller Welt ist: Neue, billige und willige Arbeitskräfte und Konsumenten, besser gesagt: die Hoffnung auf diese.

    Ja hat Gabriel denn nicht die DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN gelesen?

    Die Digitalisierung und voranschreitende Automatisierung werden dazu führen, dass die Hälfte aller Jobs in naher Zukunft wegfallen. Roboter, Computer und Algorithmen werden die Menschen ersetzen. Der technische Fortschritt vollzieht sich nicht mehr in Jahrzehnten, sondern revolutioniert den Arbeitsmarkt binnen weniger Jahre.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/12/26/technologie-jeder-zweite-job-wird-durch-automatisierung-wegfallen/

  110. #138 Sposinger

    Gut möglich, denn der von mir schon länger befürchtete weltweite Amoklauf Richtung Deutschland hat jetzt eingesetzt. Was jetzt passiert ist pure Psychologie der Massen, und die wird immer mehr Völker erfassen.

    Es werden sich Millionen auf den Weg machen, die BRD-Eliten werden nicht nur Deutschland zerstören, die werden die EU zerstören und viele europäische Länder destabilisieren, besonders auf der Balkanroute.

    Deutschland steht am Beginn der 3. Katastrophe in 100 Jahren.

    August 1914 – Weihnachten sind die Soldaten wieder zuhause.

    Juni 1941 – Wehnachten sind wir in Moskau

    August 2015 – Weihnachten haben alle ein Dach übern Kopf.

  111. #5 Das_Sanfte_Lamm (08. Sep 2015 14:52)

    Jeder, der beruflich schon mal ein Personaltraining besucht hat, weiss, dass Alarmstufe dunkelrot erreicht ist, sobald Führungskräfte ihre Sätze mit „Wir…:“ oder: „Wir müssen….“ beginnen.
    ===========================================
    Da hab ich seit jeher gesagt:
    Das einzige was „Wir müssen“ ist irgendwann mal sterben, alles andere muss ich überhaupt nicht.
    Immer diese klammheimlichen Vereinnahmungen

  112. #146 sunsamu (08. Sep 2015 16:48)
    Siggi Pop will sich um die „kulturelle Entwicklung“ unseres Landes kümmern.
    Eine Dreistigkeit ohnegleichen….

    Siggi hat sich weiter entwickelt:

    Siggi-Popp war blöd, aber manchmal amüsant.

    Siggi-Pack ist debil und überhaupt nicht lustig, sondern nur noch widerlich.

  113. Der Mann hat entweder komplett den Verstand verloren oder er ist höriger Befehlsempfänger marxistischer Globalisten, wahrscheinlich beides. Ich denke mittlerweile, dass die alle (SPD, CDU, etc.) nur noch ein Ziel haben: Der Vernichtung der deutschen Identität.

  114. #148 Michael2014

    Die Irren und linken Sektierer die auf den Bahnsteigen “ Refugees Welcome“ skandieren, die Journalisten die in den Medien gegen Deutsche hetzen lieben nicht die Flüchtlinge, sie lieben den deutschen Volkstod den sie sich durch die Flutung mit Millionen Moslems erhoffen.

    Das sind schlicht rassistische antideutsche Linke, denen sind die Flüchtlinge vollkommen egal.

  115. Schweinebacke denkt alle Deutschen sind blöde, aber spätestes wenn uns alles um die Ohren fliegt und ein Ausnahmezustand verhängt wird, kommen vielleicht ein paar Gutmenschen ans Nachdenken.
    Da kann man nur sagen zu Spät Ihr Verräter.

  116. #1 alles-so-schoen-bunt-hier (08. Sep 2015 14:44)

    Art. 20 GG, wenn nicht jetzt, wann dann?
    ———————————————-
    Gute Idee, es wäre möglich darüber die Regierung zu stürzen!
    Jedoch müssen Sie, laut Meinung der BRD-Juristen, zunächst das Thema vor die GErichte bringen und Rechtsweg komplett ausschöpfen – was ich mit nicht unter 10 Jahren veranschlagen würde….

    Ein Generalstreik hört sich auch nett an, ist aber in Merkelland nicht vorgesehen und durch juristische Hürden anscheinend nicht möglich und überaus strafbar.

    Im Gegensatz zu anderen Ländern in der EU hat hier mal wieder nur die BRD die A*karte, alle anderen Länder können (legal) den Generalstreik durchziehen und haben – zu uns hier gegensätzlich – auch ein echtes Versammlungsrecht, bei dem man nicht 2-3 Tage vorher die Demo anmelden muss oder ansonsten vom Freund&Helfer aqgesammelt wird und vor die Gerichte gezerrt wird. ( Gildt natürlich nicht für Spontandemos des Lagers „Gegen Rechts“, für Asyl oder spontane andere „Meinungsbekundungen“.

    Und da das bei uns verboten ist…..
    scheitert in Deutschland die Revolution schon dran, dass sich die den Bahnhof stürmenden Massen mit dem Kauf von Fahrkahrten aufhalten (und den Rasen nicht betreten)!
    frei nach Lenin

    😉 😉

  117. die Invasoren
    also als Mittel
    zur Züchtigung
    der Autochthonen.

    auf die Idee muss
    man erst einmal kommen.

    einfach nur krank,
    dies Dunkekdeutschlandregierung.

  118. Was frisst der denn dauernd, dass der so einen Scheiß raushaut, um ihn zu wählen waren die Deutschen gerade gut genug oder blöd genug, ansonsten scheißt der auf uns.

  119. #163 BePe (08. Sep 2015 17:02)

    Das sind schlicht rassistische antideutsche Linke, denen sind die Flüchtlinge vollkommen egal.

    Und da man auf solche Leute verzichten kann sollte man dafür sorgen das sich die „Flüchtlinge“ dessen annehmen. Manipulieren und gegenseitig ausspielen.

  120. Als fleissiger Deutscher nach 11,5 Stunden Maloche wieder hier bei PI & dann diesen schmierigen Lappen da oben mit erhobenem Finger zu sehen………………..sind vorprogrammierte Brechreize und Übelkeit über die Volksverräter schwere Nahrung am Abend!

    Aber als Pack tu ich mir das doch sehr gerne an^^

  121. @ #93 Made in Germany West (08. Sep 2015 15:46)

    @ #49 Heta (08. Sep 2015 15:28)

    DEUTSCHLAND WIRD BUNTER, DANK afrikanischen, arabischen u. asiatischen Parallelkulturen zwischen Steinzeit, Sklavenhalter-, Stammes- u. Feudalherrschaft!

    Diese „Flüchtlinge“ können gar nichts. Deren eigene Angaben: Analphabeten, Grundschule(orientalisches, pakistanisches, schwarzafrikanisches oder nordafrikanisches Niveau; außerdem ist Grundschule nicht 8 Jahre Hauptschule, sondern höchstens 4 Jahre Grundschule, Berufsausbildung selten, natürlich wieder unterstes Niveau, wie in deren Heimatländern üblich.

    Frauen meistens überhaupt keine Ausbildung. Was ein Schlafmohnbauer aus Afghanistan kann ist nutzlos, außer für Grüne u. Antifa, genauso, wenn ein Syrer Beruf Bauer(Hackbauer, paar Ziegen melken u. schächten) u. seine Frau Näherin(Ich habe auch schon was genäht u. bin trotzdem keine Näherin, Schneiderin schon gar nicht!) angeben oder ein Neger Landarbeiter. Alles Nieten! Sollen wir 2015 alleine 1 Mio. Flutlinge durchfüttern, worunter vielleicht 100 sind, die was taugen???

    DR. MAXIMILIAN KRAH:
    „Der Anteil der Muslime lag im Jahre 2014 bei allen Bewerbern bei 64 Prozent. (Laut Syrer Aiman Mazyek für 2015 bereits 80%)

    Zur Ausbildung der Ankommenden gibt es keine belastbaren Zahlen. Sicher ist, dass kaum einer Deutsch spricht. Nach eigenen Angaben sind über 10 Prozent Analphabeten, weitere 25 Prozent nicht über die Grundschule hinausgekommen.

    Eine abgeschlossene Schulausbildung gibt immerhin die Hälfte an, 15 Prozent waren auf der Hochschule.

    Dabei sind die Syrer im Durchschnitt besser ausgebildet als die Bewerber aus Nordafrika oder die Roma vom Balkan, aber auch ihr Bildungsniveau liegt signifikant unter dem der deutschen Bevölkerung.

    Damit haben wir die Lage, dass bleibt, wer kommt. Die kommen, sind kaum in den deutschen Arbeitsmarkt integrierbar. Selbst, wenn es gelingt, in weniger als einem Jahr deutsche Sprachkenntnisse zu vermitteln, die zum Teilnahme am Arbeitsleben befähigen, ist das sonstige Ausbildungsniveau oft unzureichend.

    Das gilt insbesondere für die 35 Prozent, die entweder nie in der Schule waren oder nur Grundschulniveau erreicht haben. Bei einer Einwanderung von 1 Million Menschen allein dieses Jahr sind das 350.000, die keine realistische Chance auf Eingliederung in den Arbeitsmarkt haben.

    Aber auch für diejenigen mit abgeschlossener Schulausbildung sieht es schlecht aus. Der deutsche Arbeitsmarkt weist, erst unlängst durch den Mindestlohn nochmals verstärkt, enorme Hürden für den Eintritt durch Geringqualifizierte auf.

    Mit Ausnahme der 15 Prozent der Flüchtlinge mit Hochschulabschluss sind die Aussichten einer Integration in den Arbeitsmarkt deshalb eher schlecht. Wir müssen uns also auf eine Zuwanderung von 700.000 bis 800.000 Menschen in die Sozialsystem allein 2015 einstellen, mit steigender Zahl in den kommenden Jahren. Damit sind die Sozialleistungen im heutigen Umfang nicht mehr finanzierbar.“
    https://maximiliankrah.wordpress.com/2015/08/29/was-kommt-auf-uns-zu-fakten-und-schlussfolgerungen-zur-fluechtlingsdebatte/?fb_action_ids=10204913197530316&fb_action_types=news.publishes&fb_source=other_multiline&action_object_map=990118421009248&action_

    +++++++++++++++

    1.) Nachfolgende; angebl. syr. Familie wird A. genannt. Ob sie Ali oder Abdullah heißt? Wenn es Christen wären, hätte es die „Neue Westfälische“(SPD) garantiert hinausposaunt, inkl. mindestens Vornamen.

    2.) Die deutsche Flüchtlingsamme verschaffte den beiden Söhnen der Familie A. Praktikumsplätze, also gehen zwei Deutsche leer aus!

    3.) Auch für Mutter A. hatte sie eine Praktikumsstelle, doch deren Gatte A., von „Beruf“ Bauer hat es verboten. Mutter A. ist übrigens fleißiger u. lernt besser, als ihr Besitzer.

    Deutsche Fremdennanny(Lehrerin für Pflegeberufe, Betriebswirtin u. Unternehmensberaterin. Ob sie eigene Kinder, gar Enkelkinder hat steht nicht da. Vermutl. keine.):

    18.08.2015
    „“Paderborn Verantwortung für neue Nachbarn

    Gudrun Dribusch unterstützt eine syrische Flüchtlingsfamilie (Hat angebl. „Verantwortung übernommen“. Verantwortung? Zahlt doch alles der Steuermichel! Oder hält die Fr. Dribusch die Fam. A. für Jahrzehnte u. Generationen aus, von der Miete über Nahrung, Kleidung u. Versicherungen usw.?)

    Die vier Mitglieder der Familie A., die seit einigen Monaten in einer Wohnung in der Paderborner Innenstadt wohnen, sind praktisch ihre neuen Nachbarn…

    Mehrmals in der Woche legt(watschelt) sie den Weg zu dem Ehepaar A. und den beiden Söhnen zurück. Die vier sind vor einigen Monaten aus Syrien nach Paderborn gekommen.““

    FACHKRÄFTE: SYR. HACKBAUERN?
    „“Der Vater, ein Landwirt(Ziegenstreichler?), ist 40, seine Frau ein wenig jünger, die beiden Söhne im Teenageralter gehen zur Schule(unverschleierte Mädchen begaffen!). Noch ist der Familie vieles fremd, vor allem die Sprache…

    Die Söhne haben mit ihrer Unterstützung eine Praktikumsstelle gefunden(Deutschen weggeschnappt!)…““

    FREMDLINGE SIND GEKOMMEN, UM ZU BLEIBEN, WIE SIE SIND:
    „“Grillen auf dem Balkon war in Syrien problemlos möglich, in der Paderborner City beschweren sich die Nachbarn über die Rauchschwaden…““

    DER PASCHA HERRSCHT ÜBER SEIN WEIB:
    „“Manchmal scheitern auch gut gemeinte Ansätze. Die Frau lernt schnell Deutsch, ihr fällt es leicht, in Deutschland zurechtzukommen. Als ihr jedoch eine Praktikumsstelle in einer Großküche angeboten wurde, sagt der Mann zuerst ja, dann nein. Die Frau verzichtete…““

    ADIEU, GLEICHE RECHTE FÜR MANN u. FRAU!
    Parallel-Kultur akzeptiert:
    http://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/paderborn/paderborn/20544045_Verantwortung-fuer-neue-Nachbarn.html

  122. Stichwort Digitalisierung 4.0. Jeder dahergelaufene Araber soll ja in der Industrie die Arbeit eines gut ausgebildeten Deutschen erledigen. Der Deutsche wird dann auch noch von den _Kollegen_ diskrimiert und aus der Firma gedrängt um für den nächsten Orientalen Platz zu schaffen.
    Das Problem, das die Deutschen auf dem eigenen Arbeitsmarkt schon benachteiligt werden wird ja in der Öffentlichkeit gar nicht angesprochen.

  123. #168 ArmesDeutschland

    Mit Bildern haben die schon genung Unsinn geschrieben, ohne Bilder haben die ja noch mehr Platz für noch mehr Unsinn.

  124. Dieser „Dick und Doof“ in einer Person und dann noch der erhobene Zeigefinger.
    Pfui Teufel, weg damit !

  125. Von wegen Erzengekl Gabriel.
    Würg und Kotz ….
    Die haben es nicht geschafft das deutsche Volk in Arbeit zu bringen – jetzt rum tönen.
    Habe zwei Berufe erlernt, immer gute Arbeit gehabt, dann ging die Firma pleite und ich fand nie wieder einen festen Job. Wurde schickaniert beim Arbeitsamt, ja das hiess damals noch so. Dann wurde ich in die Rente gemobbt, mit 18% Abschlag – vielen Dank ihr dämlichen Volksverräter!!! Ich hasse Euch – auch die Lekrem, klingt so schön arabisch, gell Frau Merkel.

  126. Ich stelle fest, dass sich der Wortschatz der Politiker auf nur noch wenige Worte reduziert hat . . . also, zu dem Wortschatz gehört das am häufigsten benutzte Wort Will, ähm Willkommen ähm Willkommenskultur.
    Dann kommt Nazi, Pack, Multi-Kulti, Integration und BEREICHERUNG.
    Alle anderen Wörter sind ziemlich unwichtig, als Politiker genügt es, diese wenigen Begriffe exzessiv zu nutzen, am besten in der Form „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Und noch besser, wie bei Herrn Gabriel in Verbindung mit dem Zeigefinger (siehe Bild)!

    Do griagschd nemlich glei Angschd, wennd au zom Pack ghersch.

    Die Nachricht mit den 200 Moscheen ist bei mir wie eine Bombe eingeschlagen!

    Für mich sind diese Moscheen nämlich Desintegrationsschulen, Abkopplungskasernen und die hässliche Begleitmusik der Umvolkung, die Geburtsstätten von Islamisten und Salafisten und von deren Sympathisanten.

  127. Arbeit für islame Steinzeitmenschen?

    Wie soll das gehen?

    Vom analphabetischen Ziegenhirten, Besenbinder und Kesselflicker zum Raketentechniker per dreifachem „Akbar“?

    Große Teile deutscher Städte sind bereits zu Ghettos verkommen, in denen nicht integrierbare Forder-Araber leben („Wiederaufbau-Türken“), die einen IQ und eine Bildung haben, die sogar die jetzt ins Land gelockten Bereicherer weit übertrifft.

  128. Die beste Integration wäre es doch wohl, wenn man
    unsere Politspinner, ganz weit weg, irgendwo im Ausland, integrieren könnte.

    Die Lügenpresse können sie gleich mit nehmen.

  129. …“„Genau solche Leute suchen wir doch.“ Daimler braucht Fachkräfte – und hofft, sie in Flüchtlingsheimen zu finden. “

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Kein Wunder, daß die Qualität bei denen immer mehr in den Keller geht.Vielleicht gibt es ja bald das Modell „Savanne“ mit Bildern für den geneigten Analphabeten-Kunden.

  130. Die Sache mit den Wunderwaffen . . . die neue Wunderwaffe der Politiker . . . es sind die Flüchtlinge . . . je mehr sie davon produzieren, also ins Land lassen, desto stärker müsste diese Waffe werden. . . die Wunderwaffe soll an der INNEREN FRONT gegen PACK eingesetzt werden.

    SIGMAR GABRIEL hat es uns heute schon mal ANGEKÜNDIGT, damit niemand sagen kann, niemand habe gewarnt oder der Krieg sei nicht richtig erklärt worden!

    Die neue WUNDERWAFFE, ähm die neuen Flüchtlinge, die sollen:

    unbesetzte Fachkraftstellen zielsicher besetzen,
    die Renten sichern,
    das Steueraufkommen erhöhen,
    das Land bereichern,
    das Demografie Problem beseitigen,
    die Integration der Deutschen ermöglichen.

    Aber vielleicht stimmt auch bei dieser Wunderwaffe etwas nicht mit dem Kreiselkompass. Auch diese Wunderwaffe wird die in sie gesteckten Ziele nie erreichen, aber möglicherweise ein völlig zerstörtes Land hinterlassen.

  131. einmalig in der Geschichte

    Welcher Mensch hatte je die Möglichkeit
    den zivilen Untergang einer Hochkultur
    während einer Lebensspanne zu erleben?

    schade dass es die eigene ist

  132. Wir erleben gerade die Realisierung des Romans Animal Farm durch die Berliner Laienspielschar.

    Angela Merkel gibt hierbei Napoleon, i.e. das Schwein, das die Macht an sich reisst und die Tiere des Bauernhofs bis aufs Blut auspresst, dabei mit deren Feinden paktiert.

    „Anfangs eher unauffällig, operiert er von Anfang an im Hintergrund und zieht Hundewelpen als seine Geheimpolizei heran, mit deren Hilfe er schließlich Schneeball verjagt. Danach reißt er alle Macht an sich, lässt die Wahrheit verdrehen und errichtet eine Gewaltherrschaft, die schlimmer ist als die, welche die Tiere abschütteln wollten.“

    Und Sigmar Gabriel ist ganz offensichtlich Schwatzwutz, das manipulative Schwein, das die Schreckensherrschaft Napoleons argumentativ rechtfertigt. Herrje, der Kerl geht doch auch äußerlich vollkommen in der Rolle auf.

    „Als Sprecher Napoleons rechtfertigt er alle dessen Entscheidungen, bringt sämtliche Gegner in Misskredit und kontert Kritik mit der Aussicht, dass Jones zurückkommen könnte und alles dann noch schlimmer wäre. Darüber hinaus verdreht Schwatzwutz in seinen Reden die Realität, indem er die Erinnerung der Tiere manipuliert und vergangene Ereignisse verfälscht darstellt, sodass jegliche Widersprüche aus dem Weg geräumt werden.“

    Und wer wissen will, wie es in diesem Land weitergeht, der braucht nur den Roman zu lesen, um zu sehen, was die Schweine (auch die im Buch) sonst noch vorhaben. Für die Farmtiere: harte Fronarbeit, niedrigste Lebensqualität und am Ende des Arbeitslebens wird man an den Abdecker verscherbelt, der Nachwuchs wird verkauft und wer sich dagegen wehrt, der wird von den Hunden umgebracht. Und die Schweine (auch die im Buch) mästen sich auf Kosten aller anderen und ändern die Gesetze nach Belieben.

    Was die im Buch erwähnten Hunde, die brutale und mörderische „Sturmabteilung“ Napoleons angeht … die werden gerade zu hunderttausenden ins Land geholt…

  133. Wer auch immer auf den WELT Artikel verlinkte (Sorry, finde es nicht mehr bei der Menge,Schüfeli?)
    Nein, die Kommentare stehen noch dort, besonders schön finde ich diesen hier:

    „Ich war vor 2 Monaten in Spanien in einer Behörde. Da stand auf einer
    Tafel geschrieben. Amtsprache ist spanisch, wenn Sie die Sprache
    nicht sprechen, dann bringen Sie einen Dolmetscher mit.

    Wer in einem fremden Land leben möchte, muß als erstes die Sprache
    seines neuen Domizils erlernen.“

    super danach der ironische Konter:
    Manfred Gustl21 • vor 2 Stunden

    „Echt unglaublich, was sich die Spanier so einfallen lassen“


    Ich kann dies absolut bestätigen, als ich vor 3 Jahren zum Glück letztmalig im Jobcenter war, stand dort schon ein mittelgroßer Stand mit drei verschiedenen Sprachen „Wir begrüßén Sie hier auf türkisch, russisch und…“ und Prospekte in weiteren Sprachen, inzwischen weiss ich dass hier in Mannheim extra ein „Welcome Center“ mit bulgarisch und rumänisch sprechenden Leuten eingerichtet wurde um den nix-sprechenden Massen aus diesen Ländern auchja alles abzunehmen!! Hier wird ALLES getan um es den Invasoren leichter zu machen, und ihnen eigenen Anstrengungen abzunehmen!
    Genau deswegen sinken ja deren Bemühungen hier abrupt, sich selbst anzustrengen oder auch nur Andeutungen von Integration in unsere deutsche Kultur und unsere Gebräuche und Sitten zu unternehmen! Das gleiche übrigens in den Krankenhäusern wo überall türkisches Personal angestellt wird (schon mehrere Male beobachtet) sowohl in der Anmeldung bei Arztpraxen als auch in Kliniken…überall gibts auch mind. einen türkischen Arzt… ( zu dem wollen die ganzen Kopptücher dann auch immer…)
    =================================
    OT: Ha, ha, ha: Soeben im Radio SWR_1
    O-Ton eines Polizisten: „Ich würd sogar absolut davon aussgehen, dass es fast ausschliesslich junge Männer mit Migrationshintergrund sind, die als Raser in der Innenstadt (Mannheims) unterwegs sind!“
    (Sendung über Raser in den Quadraten, Polizist Dieter Schäfer, sehr guter Mann!)
    Gibt noch n paar chlore Polizisten, die Klartext sprechen, erste positive Sache heute, die ich höre im Radio!

  134. Mit diesem unqualifizierten Gequatsche offenbart dieser ädipösen Unsympath jeden Tag auf’s neue weitere seiner beschämenden Bildungslücken.
    Asylanten dürfen sich frühstens nach 3 Monaten nach dem Asylgesetz um eine Arbeitsstelle bewerben wobei Deutsche und EU-Bürger diesen Aslyanten vorzuziehen sind.
    Mit anderen Worten: Zuerst muss unserer Arbeitsmarkt im Hinblick auf Bewerber völlig leerfegt sein. Und wie will diese Ausgeburt an grenzenloser Fachkompetenz diese Vollbeschäftigung erreichen nachdem seit 40 Jahren alle Bunderregierungen daran gescheitert sind ? Aber diese mit dieser Tatsache konfrontiert man ihn dann doch lieber nicht. Nicht das er dann wieder pampig wird und herumbrüllt: „Pack, Pack, Pack“!

    Heute war ich zufällig Zeuge einer kleinen Refugee-Welcome-Demo in der Innenstadt.
    Wer lief bei der Demo mit ? Na ? Eben ! Die üblichen Verdächtigen: links-grüne Berufsdemonstranten, Hausbesetzerszene, links-grüne Dauerstudenten, maximalpigmentierte Sozialtransferdauerurlauber,
    …kurzum das ganze Pack das alleine schon vom ungepflegten und abstoßenden Erscheinungsbild betrachtet sich noch niemals ernsthaft um eine Arbeitsstelle bemüht hatte und dies auch in Zukunft nicht beabsichtigt.
    Es war genau das Häuflein an Sozialphantasten das von je her den Staat und das Bürgertum bekämpft ohne genügend Grips in der Birne zu haben um zu erkennen dass eben die von ihnen so als Spießer verachtende arbeitende Bevölkerungschicht durch ihre tagtägliche Arbeitsleistung erst die Grundlagen schafft damit es sich solche Typen in der sozialen Hängematte gemütlich machen können und dabei sich weiterhin in sozialromantische Illusionen und Tagträume flüchten können.

  135. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass irgend jemand das Deutsche Volk gefragt hat ob man die hier integrieren soll.

    Ebenso wurden wir Deutsche nicht gefragt ob wir 6 Milliarden Euro für Illegale Einwanderer ausgeben wollen, von denen jetzt schon einige durch Vergewaltigungen und andere Gewalttaten auffallen.

    Gabriel und Merkel müssen schnellstens aus den Ämtern fliegen, denn sie Islamisieren und Überfremden Deutschland in einem nicht hinnehmbaren Ausmaß.

  136. Letzten Endes geht die Geschichte aber gut aus.
    Die sozialistische Schweinebande rottet sich selbst aus und die Heldin kann heimkehren.

  137. #198 Anton Marionette (08. Sep 2015 19:41)
    Sorry, mein letzter Beitrag bezieht sich natürlich auf die „Farm der Tiere“ und nicht auf unser armes Deutschland!

  138. #66 murkhr (08. Sep 2015 15:32)

    OT Ganz frisches Video: Die aktuelle Lage im Flüchtlingscamp in Röszke – die Polizei musste erneut stark anwesend sein – Müll und Dreck überall, wo man hinschaut https://www.youtube.com/watch?v=gzYU7dkzGE4

    Also mal ganz ehrlich !
    Sogar in Deutschland würden sich Millionen von Hartz-IV Empfängern und Rentner richtig freuen wenn ihnen jemand ein Sandwich schenken würde.

  139. Das past ganz gut zu dem dicken Konvertiten Sinan Jibril.

    Mutti wiederholt im Turnus, daß der iSSlam zu Deutschland gehöre und der Witze-„Kanzler“ FORDERT, das es jetzt Zeit ist sich endlich in den iSSlam zu „integrieren“.

    Wollt ihr den totalen iSSlam ???

  140. Lieber Herr Gabriel, wenn man weniger isst, wird man nicht so dick und kann besser denken: wir selbst haben 14.000.000 Millionen Arbeitslose, darunter IT Experten, Ingenieure, Professoren in Deutschland (die 3.000.000 offiziell gibts nur im Berliner Reichstag) und wo sind die 14.000.000 Arbeitsplätze + die Arbeitsplätze für die Asylforderer und Analphabeten die sie derzeit mit Gewalt reinholen??

  141. Die eigentliche Ungeheuerlichkeit an Gabrieles Äußerungen ist allerdings der Satz: „Und die Integration des eigenen Landes.“
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Er sagt die Wahrheit!

    Nicht die Invasoren müssen sich integrieren, sondern wir – in die Lebensweise unserer neuen Besatzer!

  142. #3 chemikusBLN; Man muss an der Zurechnungsfähigkeit der Weltler zweifeln.
    Die sind doch tatsächlich so unverschämt und schreiben etwas ähnliches, wie das offensichtliche.

    #19 Koranthenkicker; Siggipop wär doch nicht mal als Strassenkehrer tauglich, der sieht durch seine fette Wampe ja nicht mal den Arbeitsplatz.

    #87 eule54; In dem speziellen Fall, würden sogar die ständigen vorwürfe der Linken zutreffen, dass wir ja nur die Drittweltstaaten ausrauben, dass wir für das, was wir von dort importieren aber Wahnsinnsbeträge zahlen wird gern ignoriert.
    Allerdings hilft uns der syrische Arzt, solange er nicht sehr gut deutsch kann überhaupt nix, ich geh aber davon aus, dass das Problem ohnehin nur sehr gering ist.

    #100 Blimpi; Bloss dass diese 800.000 reines Wunschdenken sind. Grade eben gelesen, 1000/5% in Berlin sind 20.000/Tag in ganz Deutschland.
    Das macht allein in einem Monat 600.000.
    Am Jahresanfang kam pro Monat etwa 30.000, das ist eine Verzwanzigfachung in 8Monaten. rechnen wir das weiter kriegen wir in weiteren 4 Monaten eine verzehnfachung also 6Mio im Januar.

    #143 Hans.Rosenthal; Naja, nicht so ganz, essen, trinken und atmen und das wieder ausscheiden muss auch jeder.

    #169 ArmesDeutschland; Das einzige was man bei Bild jemals glauben durfte, waren nackte Tatsachen, auch wenn dasselbe Mädel, mal Rita, mal Ramona und dann wieder Heike hiess.

  143. Für das Amt des Bundeskanzlers ist er aber noch zu dürr. Einen Zentner draufpacken muss er noch, sonst denken die in Afrika noch, in Deutschland werde gehungert.
    Und dann braucht er noch eine Frau, die ähnlich gebaut ist. Da schlag ich die Roth vor, das wäre ein Traumpaar, mit dem Deutschland maximale Sogwirkung auf schwarzafrikanische Fachkräfte ausüben könnte.
    Als Zweitfrau vielleicht die Nahles und als Drittfrau Volker Beck, dann wäre für jeden Ingenieur was passendes dabei.

  144. #53 Antidote (08. Sep 2015 15:26)

    Frau Wahnsinn killt nicht nur Deutschland mit ihren Bunt-Kommunisten!

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Europa in wenigen Tagen Schengen, wenn das in Deutschland so weitergeht, aussetzen wird und die anderen Europäer ihre Grenzen nach Deutschland schließen.

    Sie müssen es tun, weil die Kommunistin Merkel inklusive ihrer tollwütigen CDU, Europa mit einer muslimischen Invasion von vielen IS-Kämpfern flutet. Das ist nicht mehr der Vollzug des GG 16a oder des Völkerrechts, das ist eine Straftat nach dem § VStGB § 6, einem Ethnozid an den Europäern.
    ——————–
    Die sie dann auch noch an alle verteilen will! Ich hoffe auch nur noch darauf, dass die anderen europ. Länder endlich handeln und keiner Merkel folgt!

  145. #63 Schüfeli (08. Sep 2015 15:31)

    Vizekanzler Sigmar Gabriel hält es für verkraftbar, dass Deutschland auch in den nächsten Jahren in großem Stil Flüchtlinge aufnimmt. „Ich glaube, dass wir mit einer Größenordnung von einer halben Million für einige Jahre sicherlich klarkämen“, sagte der SPD-Chef am Montagabend im ZDF. „Ich habe da keine Zweifel – vielleicht auch mehr.“

    Damit ist der Nachweis erbracht,
    dass Siggi-Pack ein gemeingefährlicher Psychopath ist,
    der in die geschlossene Anstalt gehört.

    SPERRT DEN VERRÜCKTEN EIN, SONST BRINGT ER UNS ALLE UM!
    —————–
    Das war das erste, was ich gestern morgen gehört habe. Mir wurde ganz schwindelig und den ganzen Tag war mir schlecht, weil der Horror den ganzen Tag weiterging und diese Verbrecher immer noch nicht verhaftet wurden!

  146. Sind denn alle komplett verrückt geworden in der BRD?
    Es müsste doch jetzt auch dem Letzten klargeworden sein, dass Merkel eine Kommunistin ist, die gezielt in der CDU jede Opposition ausgeschaltet hat, in Wahrheit aber mit SPD/GRüne und Linken regiert! Die sind sich doch alle einig. Regelmässig bricht Merkel das Gesetz und ordnet Sachen an, die das Ausmaß von dem, was Grüne und linksextreme Antifa (eine Minderheit in Deutschland!) auf der Straße fordern, bei Weitem übertrifft! Zuerst die Abschaltung aller AKWs und nun diese Schweinerei!

  147. wobei jeder schon in der Vergangenheit in diesem Lande bestens sehen konnte, wie es mit der Integrationsfähigkeit passiv speziell muslimischer Bevölkerungsteile funktioniert. Und wie es um die Integrationsfähigkeit der Bundesregierung im Bezug auf muslimische Bevölkerungsteile bisher funktioniert hat, nämlich eher bescheiden.
    Mich wundert, dass die Politiker immer noch auftreten wie sieben Sack Sülze, so als ob ihnen besonders das Thema Integration von Muslimen in der Vergangenheit phantastisch gelungen sei. Seien wir doch mal ehrlich: Gerade bei diesem Thema sind doch alle bisher beteiligten Parteien Totalausfälle gewesen. Was um alles in der Welt soll den Bürger glauben machen, dass sie auf einmal die Weisheit mit Löffeln gefressen haben, wenn ihnen in der Vergangenheit außer markigen dämlichen Sprüchen nichts eingefallen ist.
    Jeder, der noch einigermaßen Grips im Hirn hat, der weiß, es wird ihnen wieder nichts einfallen, außer Konjunktive, die bekanntlich den Irrealis ausdrücken: Man müsste, man sollte, man könnte. Nicht die Opposition, sondern die Regierung pflegt diese Sprache. Mal drauf achten, was sie alles fordern. Von wem eigentlich? Sie sind doch die Politiker.
    Aber schon ihre Sprache verrät sie. Sie sind Quasselstrippen, die möglichst nichts tun wollen, was irgendwen stören könnte und im übrigen ihre üppigen Vergütungen fürs Nichtstun und Weiterquasseln einstreichen.

  148. Eine gute Sache hat die Hinführung zum Islam: Gabriel wird früher oder später durch einen Ajatollah ersetzt und hat dann endlich die Schnauze zu halten 😉
    Und ich glaube Angie stünde die Burka auch ganz gut zu Gesicht. Alles in allem ja rosige Aussichten *facepalm*

    Das Lechzen nach billigen Arbeitskräften wird den Politikern und Industriellen noch vergehen… Auch da werden noch viele bittere Tränen geweint werden. Aber bitte – jeder so wie er es wünscht!

  149. Der hat sich doch noch nicht mal darum gekümmert, dass das eigene Volk ordentlich mit Arbeit versorgt wird. Er ist ein Macher von Hartz4 unter Schröder, will aber jetzt 6 Milliarden Euro Deutschen Steuergeldes an Illegale Invasoren verteilen. Der gehört abgewählt weil er nicht für die Interessen der deutschen Bevölkerung und künftiger Generationen Eintritt.
    Das jetzige Chaos, ist auch ein Ergebnis dessen, dass man es solchen Leuten wie diesem Gabriel erlaubt hat, darüber zu entscheiden in Deutschland die Grenzen Sperrangelweit offen zu lassen. Wären die Grenzen dicht, dann wären die Züge mit den zehntausend vom letzten Wochenende gar nicht erst rein gekommen. Ungarn sollte Vorbild für ganz Europa sein.

    Nein zum Heim! Zäune an den Grenzen, statt deutsches Geld für Fremde!

  150. #85 nicht die mama (08. Sep 2015 15:40)

    Der britische Politologe Anthony Glees hat Deutschlands Vorgehen in der Flüchtlingskrise als „undemokratisch“
    ————————
    Endlich ist es auch in England angekommen, wie wir hier regiert werden!

    Ich fürchte, die Merkel hat das nur gemacht, um bei den nächsten Wahlen die Stimmen der hier lebenden Muslime abzugreifen. Was sie den Illegalen aber signalisiert hat, ist, dass sich niemand in D um Gesetze scheren noch eine Strafe befürchten muss!
    Der alte Spruch der Linken – legal, illegal, scheissegal – Merkel lebt ihn!

  151. …nicht alle Flüchtlinge sind verwertbar“

    sagte Claudia Roth.

    „Andersdenkende sind Mischpoken“

    sagte Cem Özdemir“

    „Das Pack wegräumen und einsperren“

    sagte Sigmar Gabriel

    Das alles ist Nazijargon in Vollendung und Reinfrom. Das lässt tief auf die antidemokratische Grundhaltung der Gutmenschen-Politiker der Blockparteien blicken.

    😉

  152. Da ist Ostdeutschland also noch nicht gut genug integriert und die Mutter aller Gläubigen lädt den Rest der Welt ein? Hier gibt es genug Zugezogene in der x-ten Generation, die können das Wort Integration nicht mal erklären! Irrenhaus.

    Stimmt, denn die meisten Buntstifte leben in Ostdeutschland also ran an den Speck und klotzen wie blöd damit die neu Zugezogenen gut leben können. Die Irren raffen eh nicht worum es geht.
    Mittlerweile werden Hotels in Ostdeutschland den „neu Zugezogenen“ zur Verfügung gestellt und wie mir bekannt wurde können und dürfen die dort zur Zeit Beschäftigten Keller/Köche ect. auf Grund fehlender Qualifikation nicht weiter beschäftigt werden (fehlende Sozialkompetenz). Die werden einfach entlassen. Das große Schlachten hat begonnen was die Irren sowie so nicht mitbekommen.
    Und was den lieben Siggi angeht, müsste man diesen Menschen, oh Pardon dieses Individuum wegen Volksverhetzung anzeigen. Anders denkende sind weder Pack noch Neonazis o.ä. titulierte, jedenfalls nicht in meinem Umfeld und Wohnort. Hier läuft eine Entmündigung des deutschen Volkes ab, aber das merkt der arme Irre ja auch nicht. Wenn 180 Kg geballte Blödheit das propagiert, und was weiß ich viel Tonnen geballter Mainstream mit blökt dann hat das so zu sein. Ja und die Irren, na die hissen Luftballons und werfen Konfetti. Hö, hö, hö….

  153. Ja, Gabriel, aber die Flüchtlinge wollen sich nicht in euer Fiskalarbeitslager Deutschland „integrieren“ lassen, oder sollte man besser sagen: einweisen. Sie suchen die Integration in die Sozialsysteme, sie dummer Politiker !

  154. Die Systempropganda kann es langsam nicht mehr verheimlichen und totschweigen.

    Konflikte zwischen Flüchtlingen in Asylheimen belasten Polizei im Land

    Konflikte in überfüllten Asylbewerberheimen belasten zunehmend die Polizei in Baden-Württemberg. In den Erstaufnahmestellen des Landes gab es zwischen August 2014 und August 2015 insgesamt 1870 Polizeieinsätze.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Konflikte-zwischen-Fluechtlingen-in-Asylheimen-belasten-Polizei-im-Land-_arid,1045560.html

  155. Oh Gott Herr Hübner, was schreiben Sie da bloß für einen abenteuerlichen Unfug. Wenn man nicht in der Lage ist, so ein paar Sätze von dem Herrn Gabriel politisch und psychologisch richtig einzuordnen, weil einem offenbar die nötige Intellektualität dazu fehlt, dann sollte man am besten lieber erst gar nicht als Autor auftreten. Textinterpretation: 6- Peinlich, peinlich. Ich fremdschäme mich für Sie.

    Nein, der Herr Gabriel wollte stattdessen die Facharbeiterschaft im Blaumann ansprechen, welche die SPD wählt, einen Gewerkschaftsausweis besitzt und die diese Partei nicht wegen deren Homo- und Genderaktivitäten, der Frauenquote, der Umweltpolitik oder wegen ihrer vermeintlich fortschrittlichen Migrationspolitik präferiert, sondern TROTZ alledem bei den Sozis das Kreuzchen macht, weil sie nämlich die Sozialdemokraten als ihre primäre Vertretung ihrer sozioökonomischen Interessen ansieht. Und genau diese Interessen sehen diese echten!!! Facharbeiter durch die millionenfach ins Land strömende Konkurrenz von jungen, agilen Flüchtlingen gefährdet. Gabriel will damit sagen: „Hey, liebe klassische Arbeitnehmerschaft, die Flüchtlinge müsst ihr nicht als Arbeitsplatzkonkurrenz und/oder Lohndumber fürchten. Und ihr müsst auch keine Angst haben, keine vernünftige Wohnungen mehr zu bekommem, oder dass euer Lebensumfeld durch die Neubürger an Qualität verliert und es euch allzu fremd wird. Wir, die Sozialdemokraten, wir passen schon höllisch darauf auf, dass euch das mal ja nicht passiert.“ Das ist also eine reine BERUHIGUNGSPILLE AN DIE SPD-STAMMWÄHLERSCHAFT ohne Universitätshintergrund. Dieses Klientel, also wie gesagt, die typischen SPD-Wähler mit Gewerkschaftsausweis, die vertreten, gemäß einer etwas älteren Sozialstudie, zu einem nicht unerheblichen Teil rechtsradikales Gedankengut und rechtsextreme Werte, wozu ua. auch fremdenfeindliche Ansichten gehören. Das weiß der Herr Gabriel und das weiß der SPD-Vorstand nur zu genau und bei der SPD wissen auch alle, dass sich viele dieser traditionellen SPD-Wähler bei seiner Beschimpfung des „Packs“ über fünf Ecken mit angesprochen gefühlt haben. Diese Wogen will der Mann nun damit wieder glätten. Ein Friedensangebot an gekrängte SPD’er sozusagen. Wenn man das nicht erkennen kann oder es versteht und stattdessen so einen verschwurbelten, an den Haaren herbeigezogenen, aus der Luft gegriffenen Verschwörungsunsinn erzählt, wie der werte Herr Hübner, dann besitzt man einfach nicht die nötige Denkkraft für den Job und sollte schleunigst nach Hause gehen. Echt jetzt!

  156. #186 Afons als Deutscher (08. Sep 2015 18:32)

    Stimmt!
    Die einzige Hochschule die diese Fachkräfte besucht haben, ist eine Schule auf Pfählen!
    Von mir aus können die analphabetischen Negerhorden gerne den Benz und den Porsche zusammenschrauben, allein bei der Vorstellung bekommt man schon einen Lachkrampf!
    Wir werden versklavt um diese Nichtsnutze durchzufüttern. Pervers !

Comments are closed.