d-2Bild beruft sich auf einen geheimen Sicherheitsbericht einer nicht näher benannten Behörde: Bis Ende des Jahres sollen 1,5 Millionen Besatzer in unser Land kommen. Also eine Verdoppelung der bisherigen Prognose von 800.000. Alleine von Oktober bis Dezember sei mit dem Eindringen von bis zu 920.000 Invasoren zu rechnen. Es werde vor einem „Zusammenbruch der Versorgung“ gewarnt. Bei jedem „anerkannten“ Eindringling geht man von einem „Familiennachzug“ von vier bis acht aus, wodurch man insgesamt 7,36 Millionen „Asylberechtigte“ erwartet!

(Von Michael Stürzenberger)

Der Spiegel zitiert aus dem Bericht der Bild:

Behörden in Deutschland halten es einem Zeitungsbericht zufolge für möglich, dass im laufenden Jahr insgesamt bis zu 1,5 Millionen Asylbewerber nach Deutschland kommen. Allein von Oktober bis Dezember sei mit der Ankunft von bis zu 920.000 Flüchtlingen zu rechnen, zitiert die „Bild“-Zeitung aus einer internen Prognose nicht näher benannter Behörden.

Und wir haben erst Anfang Oktober. Wenn sich erst einmal die Millionen, die in der Türkei, Jordanien und Libyen noch in Lagern warten, in Richtung Mutti-Land in Bewegung setzen, wird die nächste Prognose fällig. Dann werden es zwei, drei oder vier Millionen sein. Und in Afrika ist das Potential für die Völkerwanderung unerschöpflich. Schließlich gibt es laut Mutter Terroresia keine Obergrenze beim „Asyl“!

Damit nicht genug: Sobald einem Besatzer der „Asyl“-Status bestätigt wird, werde er vier bis acht weitere Clan-Mitglieder nachholen:

Ein weiteres Problem sei der Familiennachzug anerkannter Asylbewerber, zitiert die Zeitung aus dem Papier. „Aufgrund der familiären Strukturen in den Herkunftsstaaten des Nahen Ostens“ müsse damit gerechnet werden, dass jeder anerkannte Flüchtling aus der Region, der in Deutschland Asyl erhält, im Durchschnitt vier bis acht Angehörige nachziehen lassen könne.

Der Focus vermeldet, dass man durch diesen „Familiennachzug“ mit bis zu 7,36 Millionen „Asylberechtigten“ rechnet!

In der Berechnung der Behörden heißt es nach „Bild“-Angaben dazu: Allein von den bis zu 920.000 Asylbewerbern (Zeitraum Oktober bis Dezember 2015) könnten durch Familiennachzug bis zu 7,36 Millionen Asylberechtigte werden, die dann auch in Deutschland leben wollen.

Wie aggressiv die Invasoren vorgehen, zeigt der Focus in einem aktuellen Video: Hunderte Eindringlinge stürmen den Eurotunnel, reißen die Türen von LKW auf und besetzen sie:

lkw

All refutschies welcome!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

188 KOMMENTARE

  1. Meine Wut ist Mittlerweile der Erkenntnis gewichen, dass diese Regierung an der verheerenden Situation nichts ändern wird. Sultan Mehmet wird in seinem Grab mit dem Kopf schütteln, wie einfach es seinen Nachkommen doch gemacht wird, während er 1683 noch auf erbitterten und vernichtenden Widerstand vor Wien stieß!

  2. Der Tagesspiegel warnt auch

    „Zusammenbruch der Versorgung“
    Die Behörden rechnen einem Bericht zufolge in diesem Jahr mit deutlich mehr Flüchtlingen als bislang erwartet. Die Rede ist von einem möglichen „Zusammenbruch der Versorgung“.In dem internen Bericht sei zudem von einem möglichen „Zusammenbruch der Versorgung“ die Rede. Schon jetzt fehlten dringend benötigte Hilfsmittel wie Wohncontainer und sanitäre Einrichtungen. http://www.tagesspiegel.de/politik/zeitungsbericht-behoerden-erwarten-2015-offenbar-bis-zu-1-5-millionen-fluechtlingen/12407014.html

  3. noch vor 2wochen postete ich hier meine prognose von 1,5 millonen einwanderern, da sprach die regierung von 450000!!
    heute muß auch ich meine prognose korigieren, meine voraussage für den 31.12.2015 – 3 millionen einwanderer !!!
    ich nehme noch wetten an…..

    MfG DD

  4. Die wollen vollendete Tatsachen schaffen.
    Die Deutschen sollen ausgerottet werden und der Islam soll rein.
    Mit Obama als Muslim ergibt das Sinn.

  5. Wir erleben nichts mehr und nichts weniger, als den Putsch der Regierung gegen (diesmal Art.16a) des Grundgesetzes

    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist (also Lager der UNHCR in der Türkei uns Jordanien, aus wechen die meisten „Flüchtlinge kommen)) . Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.

    politisch verfolgt sind ggf. 10% der anströmenden Massen. Außerdem hätte Merkel nur beim UNHCR anrufen brauchen und die UNHCR hätten ihr die gewünschte Zahl an „Flüchtlingen“ jederzeit geordnet mit dem Zug geschickt. Merkel will und braucht also die toten Kinder im Mittelmeer um ihre Zerstörungspolitik ungestört vollenden zu können

    Was sich bei der „Eurorettung“ angedeutet hat, bei dem systematischer Abhören aller Deutschen durch die USA&Co bestätigt und bei TITIP fortgeführt hat ist nichts anderes als ein Putsch der Regierung gegen die Verfassung dieses LAndes mit dem Ziel Fakten zu schaffen hinter die dann keiner mehr zurücktreten kann

  6. Wieso werden diese Erkenntnisse erst jetzt aus dem Hut gezaubert?

    Das war in der nicht näher genannten Behörde doch schon vorher bekannt. Wollte man lieber erst mal abwarten, bis sich der Wind gedreht hat?

    Wenn der „Zusammenbruch der Versorgung“ erst mal eingetreten ist bzw. kurz davor, müssen die Invasoren wohl oder übel in andere EU-Länder bzw. in die Sammelstellen der Türkei verbracht werden.

    Wenn die aber aus ihrem Deutschland raus müssen, geht der Spaß erst richtig los.

  7. Zusammenbruch der Versorgung wird befürchtet?

    Ja, hoffentlich!

    Als Erstes ist den tollen freiwilligen Helfern beizubringen, dass sie mit Ihrem Verhalten ihren eigenen Untergang schüren.

    Keine Unterstützung = Kollaps = Lösung!

    Es ist unglaublich, dass es der Staat aufgegeben hat, seine Grenzen zu schützen und nicht erkennt, dass er gerade durch eine Migrationswaffe angegriffen wird.

  8. Es wird wohl die Zeit kommen wo wir um Krieg betteln werden. Und dies ist von Merkel und Obama wohl so gewollt. Wieso wir uns dies gefallen lassen ist hingegen wieder eine andere Frage.
    Wir werden von unglaublich kranken Leuten regiert.

    Ach ja, genau, hier sieht man auch wieder wie wichtig dass dieser Koran ist:
    Der Prophet hat es verboten ueber die Flatulenzen anderer Personen zu lachen!

    Der Mohamett ein Vergewaltiger und doch immer noch ein Witzbold! Er war einfach so talentiert der Mohamett, wie alle diese Milionen anderen Mohametts auch!

  9. War da nicht 1995 was mit Barcelona Konferenz und einer Flutung Europas mit 80 Millionen Afrikanern?

  10. Offiziell waren es im September 285.000 und hunderttausende von denen sitzen in den Startlöchern. D.h. es geht jetzt nochmal richtig los. Mit den Familiennachzüglern werden es in den nächsten 3 Jahren locker über 20 Millionen sein, denn in der Politik heißt es, refugees are welcome statt refugees piss off. Und so ist das deutsche Volk aus heutiger Sicht in 3 Jahren sowieso schon verloren.

  11. #4 wutmensch
    und alle die hier am lesen sind!!
    Deimen link bin ich gefolgt und habe eine gänsehaut bekommen, von welchem hexengeist werden wir regiert, dieses weib ist unser ENDE.
    MERKEL MUß WEG – aber ganz schnell – die spinnt die „alte“

    MfG DD

  12. Wenn von 1,5 Millionen Invasoren in 2015 die Rede ist dann werden es also mindestens 2 Millionen. Zuzüglich 4-8 Familiennachzug, also im Mittel 6, macht dann 12 Millionen nur in 2015. Einfach unfassbar. Wer jetzt nicht wach wird, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Am Sonntag, 1. November um 15:00 findet die nächste Menschenkette statt, dieses Mal in Bayern.

    https://www.facebook.com/events/982769558453851/

  13. Ach, schon 1.5 Millionen?

    Und diese Zahl ist wohl geheim gewesen!

    Man führt uns an der Nase herum und wir nähren mit unseren Steuern diese UntergangspolitikerInnen!

    Erst waren es 200.000, dann 500.000, 800.000, 1.000.000, 1.200.000 und nun 1.500.000 und 2016?

  14. #4 Wutmensch   (05. Okt 2015 08:04)  

    Kein OT! Merkel reiht sich ein in die religiös Umnachteten, die sich einbilden, in höherem Auftrag zu handeln. Sie ist somit eine akute Gefährdung Europas.

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten
    ————-
    Natürlich handelt Merkel in höherem Auftrag – aus Washington!

  15. DER DROPS IST GELUTSCHT!
    Das alte Deutschland hat zu Ende. Täglich kommen mehr Refugees ins Land, als Pegida bei ihren Demos an Altdeutschen auf die Straße bring. Was ist zu tun? Die Proteste aller (auch die der Refugees) müssen nach Berlin getragen werden. Nur so erfährt Deutschland internationale mediale Aufmerksamkeit. Die Bevölkerung der EU Länder soll erfahren, was ihr noch bevorsteht. Sie sollen wissen, dass der Wandel Deutschlands erst der Anfang ist.

  16. Mann kann es ja erahnen: Wenn das Essen knapp wird und nicht mehr genügend Betten da sind (was ja jetzt schon der Fall ist), wird es zu Plünderungen kommen und Deutsche werden aus ihren Wohnungen und Häusern vertrieben werden. Die Polizei wird machtlos sein und es wird das Gesetz des stärkeren gelten.

    Hat hier jemand Erfahrung oder Wissen mit Überlebensstrategien? Welche Vorräte soll man sich anlegen, wie kommt man an Schusswaffen usw.?

  17. @#9 Poli Tick (05. Okt 2015 08:08)

    Es ist unglaublich, dass es der Staat aufgegeben hat, seine Grenzen zu schützen und nicht erkennt, dass er gerade durch eine Migrationswaffe angegriffen wird.
    ———————————————-
    Der Staat hat nicht aufgegeben, die Politikdarsteller sind Teil und Ausführer dieses Angriffes durch Migration!

  18. Der Bürger finanziert sich einen Staat, damit der Staat den Bürger schützt.

    So lautet der uralte Vertrag zwischen Staat und Bürger.

    Merkel hat diesen Vertrag einseitig gekündigt

  19. StudienabbrecherIn und VolkskummerpräsidentIn Claudia Fatima Roth taucht aus der Deckung auf die eine Fairy Swordfish und gibt der Bismarck den letzten Treffer:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147197467/CSU-betreibt-die-Orbanisierung-der-Asylpolitik.html

    Claudia Roth

    06:10

    „CSU betreibt die Orbánisierung der Asylpolitik“

    Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth lobt die Kanzlerin für ihre Haltung in der Flüchtlingskrise und ist entsetzt über die CSU.

  20. Rückblick in das Jahr 1993.

    Damals mussten sich CDU/CSU von SPD, Grünen und FDP beschimpfen lassen, weil sie eine Begrenzung der illegalen Einwamderung wollten.
    Im Jahre 2015 haben wir das Theater erneut.

    Die Verursacher müssen vom Volk auch als die Verantwortlichen erkannt werden. CDU/CSU sollten nicht noch einmal den „Ausputzer“ für die Moralapostel der Linksgrünen spielen.

    Meine Aufforderung an CDU/CSU: Halten sie sich raus mit Reparaturversuchen.

    Das Lieblingprojekt von SPD, Grünen und FDP (Leutheusser-Schnarrenberger) heißt offene Grenzen ohne irgendwelche Einschränkungen. Das Volk muß endlich die Gelegenheit bekommen, die Auswirkungen und die Drahtzieher zu erkennen.

  21. Wow, die BILD fängt an Stimmung zu machen
    Das war nicht der erste Kritische Bericht in den letzten Tagen
    BILD hat ein gutes Gespür für die Stimmung im Land 🙂

    4-8 Nachzügler
    Ich habe folgende Rechnung immer mit 2 aufgemacht und ändere das nun auf 4

    Gabriel jubelt das wir die fehlenden 6 Mio Fachkräfte die in den nächsten Jahren zurecht erwartet werden mit Asylanten füllen
    Nahles Berichtet von Schwierigsten eingliederungen
    Schweden hat in 10 Jahren ca .30% der arbeitsfähigen Asylanten in Lohn und Brot gebracht: vom Hilfsarbeiter bis Akademiker
    Wenn Gabriel aus den Flüchtlingsstrom nun nur 1 Millionen Arbeitnehmer rekrutieren möchte, mus er erst einmal 3 Millionen arbeitsfähige herholen.

    Jeder bringt 4 mit oder zeugt die hier. Dann müssen weitere 12Millionen kommen.
    12 + 3 = 15 Millionen um 1 Millionen Arbeitsplätze zu füllen
    Eventuell kann man von den Kids noch 1 Million in Arbeit bringen
    Dann müssen 15 Millionen können um 2 maximal 3 Millionen Arbeitsplätze zu füllen

    Wir benötigen aber in den nächsten 20 Jahren 6 Milliinen Fachkräfte
    Daher werden wir 30 Millionen Asylanten um das zu schaffen
    Wenn wir Glück haben 20 Millionen. Wenn wir Pech haben 30 Millionen
    Das nahezu alles Muslime

    Das bei einem prognostizierten Bevölkerungsrückgang ( ohne Zuzug ) auf 66 Millionen. Von den 66 Millionen werden 20-30 % Rentner sein
    Mitce n eh schon hier lebenden Muslimen wird Deutschland in 20-30 Jahren spätestens zu 40-50 Muslimisch sein
    Viel Spaß
    Ich bin 47 und plane mit 60 aufzuhören mit der Arbeit
    Ich hoffe das noch zu erleben und mich verpissen zu können

    Deutschland ist verloren
    Mal schauen wie es bis dahin in Israel aussieht

  22. Es wird noch lustig werden in den nächsten Jahren. Jetzt wo alle Grenzen offen sind werden es im nächsten Jahr bestimmt doppelt so viele Eindringlinge werden.

  23. @ #20 BadReligion2.0 (05. Okt 2015 08:21)

    genau, die „Regierung“ dient inzwischen anderen Herren, als den eigenen Bürgern

  24. #10 hoppla
    „Es wird wohl die Zeit kommen wo wir um Krieg betteln werden“

    aber bitte an der seite von putin und nicht an der seite der wallstreet-marionette baracke obama.
    nur mit den russen können wir uns gegen den spekulantenirrsinn der amerikaner wehren.
    und noch einmal an die PI-redaktion nehmt bitte das wort „proamerikanisch“ aus eurer kopfzeile – ist nicht mehr zeitgemäß

    MfG DD

  25. MMnews: CSU will separate Flüchtlingsheime für Christen.
    ——————————
    Aha, das wird wohl auch die Keimzelle von Reservaten für uns Deutsche!

  26. Der Kriegswinter 2015/16 beginnt mit der Heizsaison, der Arbeitlose dieses Winters wird der Sportlehrer sein, denn sein Arbeitsplatz wird ein InvasorInnenlager.

  27. #28 PSI (05. Okt 2015 08:25)

    MMnews: CSU will separate Flüchtlingsheime für Christen

    Das lehnen die linksgrünen Nichtsnutze ab und opfern damit Christen.

    Und eine Trennung wäre ein Eingeständnis, dass eben alle Kulturen und Menschen nicht alle gliech sind.

    Und wer nach Religion im Lager trennt, kann unmöglich alle auf die restdeutsche Bevölkerung mit Steuerzahlerhintergrund loslassen.

  28. Mit dem Familiennachzug, eine Katastrophe…hätte allerdings nichts anderes erwartet! Vermutlich werden die Zahlen noch nach oben korrigiert. Man sagt ja ab 15% Moslems in einer Bevölkerung ziehen die politischen Forderungen an, ab 30% knallt es spätestens..der Staat wächst innerhalb kürzester Zeit um eine zweistellige Prozentzahl(pi mal Daumen) an jungen Musel-Männern. Die Frauen Europas können sich freuen. Das ist eine absolute Katastrophe!!!

  29. Und de Maizière hat seine Zahl von 800000 immer noch nicht öffentlich nach oben korrigiert. Meint der es wird besser wenn er das verschweigt? Das Regime muss echt Angst vor dem Volk haben, anders kann ich mir das nicht erklären.

  30. Merkel muss weg.Wenn diese Zonenwachtel von Ihrem Trip Aus Indien einfliegt den Luftraum sperren und dann ab zu Obama,Ihrem Dienstherren

  31. nicht in 30 oder 20 Jahren , schon in 7 Jahren werden die Muslime das Land übernehmen und völlig zugrunde richten. — Einziger Trost: Die Gutmenschen werden als Erste dran sein. —

  32. Merkel (Pfarrerstochter) zum Jahrestag der Deutschen Einheit 2016:

    „I have a dream! ………dass eines Tages JEDER DEUTSCHE OBDACHLOSE – erkennbar an
    seinem Bündel – zum Abend hin sich einem der lustwandelnden, neuen Herrenmenschen
    anschließt und ihn in gebührendem Abstand zu seiner Unterkunft begleitet….und er sich nach
    Abgabe der Kopfsteuer freundlich (mit islamischem Gruß) von ihm für die Nacht verabschiedet.

    Und sollte der deutsche Obdachlose einen treuen vierbeinigen Begleiter dabei haben, so ist meine Vision, dass dem neuen Herrenmensch lächelnd dabei zu gesehen wird, wie dieser durch Fußtritte
    gegen den vierbeinigen Begleiter seine, für uns verständliche, Verachtung gegenüber
    den vormaligen Bewohnern dieses Landes zum Ausdruck bringt……I have a dream!“

  33. 1,5 Millionen Asylbetrüger für 2015 hatte ich hier bereits vor 4 Monaten prognostiziert.

    Wenn die Lügner aus der Politik und den Medien das jetzt neuerdings auch angeben, werden es wohl deutlich über 2 Millionen Asylbetrüger für 2015 in Deutschland werden!

    2 x so viel, wie Köln Einwohner hat!

    Natürlich fehlt der Wohnraum, das Geld, die innere Sicherheit usw..

    Deutschland wird noch in diesem Winter völlig chaotisch!

    RETTE SICH WER KANN!

  34. Es wird höchste Zeit, dass das Militär diese widerwärtige Völksverräterin stürzt. Sie muss vor ein Gericht. SCHNELLSTENS

  35. Das ist keine Flucht, dass ist ein kriegerischer Feldzug gegen Europa mit dem Hauptziel Deutschland. Und wenn jetzt nicht sofort gezielte Gegenmaßnahmen eingeleitet werden, werden wir überrannt und unser Land durch diese kriegerischen Barbaren besetzt und es wird unendliches Leid folgen. Es ist bereits schon nach 12 Uhr. Ich habe seit ich das gelesen habe nur noch wenig Hoffnung das wir hier gesund noch einmal herauskommen. Ihr scheiß Politiker mit eurer Oberhure, wenn ihr das jetzt nicht einseht und begreift, gehen wir unter.

  36. Wer die Migrationspolitik von Angela Merkel zu kritisieren wagt, wird herzlos genannt und von der Debatte ausgeschlossen. Dieses Vorgehen birgt längerfristig grösste Gefahren.

    Vor einigen Tagen erklärte die deutsche Kanzlerin, das Recht auf Asyl kenne keine Obergrenze. Und sie fügte hinzu: «Wenn wir jetzt noch anfangen müssen, uns dafür zu entschuldigen, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mehr mein Land.» Wer hat eigentlich verlangt, wir müssten uns für ein freundliches Gesicht entschuldigen? Deutschland ist ein freundliches Land, seine Bürger sind hilfsbereit. Aber haben sie nicht auch das Recht, die Regierung zu kritisieren und sich darüber zu wundern, was in ihrem Land eben passiert? Seit Wochen wird nur noch darüber gesprochen, wie die Integration illegaler Einwanderer bewältigt werden soll. Aber niemand stellt die Frage, ob wir diese Einwanderung überhaupt wollen. Stattdessen wird Kritikern, die ihre Stimme gegen den Tugendwahn erheben, von der Obrigkeit mitgeteilt, sie seien herzlos und dürften an der Debatte über die Einwanderung nicht beteiligt werden. Deutschland ist ein Land ohne Opposition, dessen Regierung wünscht, dass in ihm nur noch eine Sprache gesprochen und nur noch eine Auffassung vertreten werde. Aber diese Rechnung geht nicht auf, weil der soziale Frieden aufs Spiel gesetzt und die Armen gezwungen werden, die Folgen jener ungesteuerten Einwanderung zu bewältigen, die die Wohlhabenden herbeigeredet haben.

    Besonnenheit und Vernunft aber sind im Reich der Moralprediger, in das die Leit­medien Deutschland verwandelt haben, verboten. Wer auf den gesunden Menschenverstand verweist, riskiert Ausgrenzung und Ächtung. Viele schweigen, weil sie nicht wollen, dass man ihnen vorwirft, sie seien rechts – und dürften deshalb am öffentlichen Diskurs nicht beteiligt werden. Wer gegen die Konventionen der Tugendrepublik verstösst, wird nach Dunkeldeutschland verbannt. Der Untertan soll schweigen und preisen, was ihm die Obrigkeit als Wirklichkeit präsentiert. Dagegen sollte er sich mit der Kraft des Arguments zur Wehr setzen. Denn die Probleme verschwinden nicht, nur weil man sie beschweigt. Der Besonnene hätte derzeit an die Politik viele Fragen zu stellen. Warum bricht die Regierung europäisches Recht, und warum setzt sie sich über Gesetze hinweg, die das Asylverfahren regeln? Warum soll eigentlich ein Einwanderer Sozialleistungen beanspruchen können, für die jene, die schon hier sind, jahrzehntelang gearbeitet haben? Menschen, die keine Wohnung finden, weil ihr Gehalt nicht ausreicht, verstehen nicht, warum das soziale Netz auch für jene da sein soll, die für seine Finanzierung keinen Beitrag geleistet haben. Sie wenden sich ab, weil die Politik sich für sie nicht mehr interessiert. Sie aber müssen die Folgen der Masseneinwanderung bewältigen. Davon wollen jene, die entschieden haben, dass Deutschland ein Vielvölkerstaat werden soll, nichts hören.

    Die Regierung erklärt, es kämen Ärzte und Akademiker, die Deutschland bereicherten. Man könnte glauben, was uns als Gewissheit verkauft wird, wenn die Einwanderung gesteuert werden würde. In Wahrheit weiss niemand, wer kommt und ob jeder Einwanderer eine Bereicherung ist. Aber auf die dunklen Seiten der ungesteuerten Einwanderung wird der Mantel des Schweigens geworfen und das Gegenteil von dem beschworen, was Tag für Tag in unserem Alltag besichtigt werden kann.

    Es liegt in der Natur des Asylverfahrens, dass man gar nicht weiss und auch gar nicht wissen muss, wer kommt. Wer Asyl beantragt, muss nur über die Gründe seiner Verfolgung, nicht aber über die berufliche Qualifikation Auskunft geben. Jeder kann kommen, und die meisten Einwanderer können bleiben, weil die Asylgründe nicht überprüft und die Abschiebung abgelehnter Bewerber nur selten erzwungen werden kann.

    Deutschland hat seine nationale Souveränität aufgegeben und die Entscheidung darüber, wer kommen und wer bleiben darf, in die Hände illegaler Einwanderer gelegt. Davon wollen die Nachbarländer im Osten Europas aus guten Gründen nichts wissen. Denn sie sind der Europäischen Union nicht beigetreten, um ihre nationale Souveränität aufzugeben, sondern um sie zu schützen. Nach Jahrzehnten der Bevormundung wollen sie sich nicht von der deutschen Kanzlerin belehren lassen, was moralisch geboten ist und was nicht. Deutschland muss nun die Rechnung für die unverantwortliche Politik seiner Regierung bezahlen: Es wird allein gelassen, weil es allein entscheiden wollte, was alle tun sollen.

    Deutschland wird sich bis zur Unkenntlichkeit verändern. Der soziale Frieden und der Zusammenhalt stehen auf dem Spiel. Man kann nur hoffen, dass Deutschland an der Aufgabe, die unkontrollierte Masseneinwanderung zu bewältigen, nicht zerbricht. Die Kanzlerin aber verschliesst die Augen vor der Katastrophe, die sie angerichtet hat. Anderenorts sind Politiker schon aus nichti­geren Gründen zurückgetreten.

    http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/deutschland-verwandelt-sich-in-eine-tugend-republik-ld.2198

  37. Merkel ist völlig taub und erblindet. Die SPD überreicht das Grundgesetz in Arabisch, die Grünen wollen uns komplett fluten.

    Deutschland schafft sich schneller ab als jemals gedacht. Ich möchte in einem muslimischen Land nicht leben.

    Diese Politiker haben den Verstand verloren.

  38. IN DIESEM ARTIKEL FEHLT DAS WICHTIGSTE AUS DEM GELEAKTEN DOKUMENT: Es heisst weiter:

    “ Allein von den bis zu 920.000 Asylbewerbern (Zeitraum Oktober bis Dezember 2015) könnten durch Familiennachzug bis zu

    ***** 7,36 MILLIONEN Asylberechtigte *****

    werden, die dann auch in Deutschland leben wollen.“

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-schaeuble-wir-muessen-den-fluechtlingsstrom-nach-europa-schnell-begrenzen_id_4991137.html

  39. Am 23.09. antworte der SPD Innenminister von NRW, Jäger,
    auf einer Versammlung in Stolberg bei Aachen:
    „Solange es noch irgendwie Unterbringungsmöglichkeiten und Mahlzeiten für Flüchtlinge gibt, ist bei mir keine Grenze nach oben bei der Aufnahme.“
    Ich verließ den Saal. Die SPD Anhänger fanden meine Frage despektierlich und raunten etwas, wie „Rechte Gesinnung“.

  40. Merkel und Konsorten haben das geflissendlich vergessen der Öffendlichkeit ( dem Pack) mit zu teilen 😉

    In der Berechnung der Behörden heißt es nach „Bild“-Angaben dazu: Allein von den bis zu 920.000 Asylbewerbern (Zeitraum Oktober bis Dezember 2015) könnten durch Familiennachzug bis zu 7,36 Millionen Asylberechtigte werden, die dann auch in Deutschland leben wollen

    gruss

  41. Als Gegenmittel empfiehlt die Protestantin Angela, wir sollen mal wieder in die Kirche gehen, uns im Glauben festigen, damit wir die Bückbeter abwehren können.

    Protestantische Prediger verkünden täglich, dass wir tolerant zu sein haben gegen Intolerante. Im geringsten Mitmenschen Gott zu sehen, wie Jesus gesagt hat, heißt vor allem, ihm die Wahrheit zu sagen, ihn aufzuwecken. Dazu reicht es nicht, ihm das Grundgesetz zu überreichen.

  42. Jetzt in MOMA lugenfernsehen.
    2 Turken reen uber die frauenfeindlichkeit der mosleme.

    Eine echte marchenstunde, zum tod lachen.

  43. Guten Morgen Deutschland!

    Der Bayerische Rundfunk spricht heute morgen von durchschnittlich 7 Familienangehörigen die als „Nachzügler“ kommen. Macht aus 1.5 Millionen mal ganz schnell 10,5 Millionen.

    @Herr Seehofer: Ich hoffe ich höre heute noch die Nachricht von der Kündigung des Koalitionsvertrages. Ansonsten stützen Sie das System und machen sich für den Absturz Deutschlands mit verantwortlich! Daran müssen sie sich messen lassen.

  44. Flüchtlinge?
    Die meinen wohl Eindringlinge, unerwünschte Mit-
    esser, Aggressoren, Eroberer, verkappte Kopfab-
    abschneider, die unseren in vielen Jahren mühsam
    angesparten und aufgebauten Wohlstand auffressen
    wollen.
    Wieso müssen wir diese Eindringlinge alle ernähren
    und ihnen eine Unterkunft stellen?
    Diese „Steinzeit Islamisten“ vertragen sich in den
    „Flüchtlingslagern“ nicht einmal untereinander.
    Aber wir Deutschen müssen sie alle ertragen.
    Nach welcher Rechtsnorm?
    Wer fragt in dieser Sache nach unseren Befindlich-
    leiten?
    Wenn Frau Merkel die alle haben will, dann soll
    sie diese Eindringlinge auch bei sich unterbringen
    und beköstigen, aber nicht von unseren Steuer-geldern!

  45. Ich halte diese Horror-Nachrichten nicht mehr aus! Bin die ganze Nacht wach und kann nicht schlafen..
    Das darf doch alles nicht wahr sein…
    Wohne ganz in der nähe einer Flüchtlingsunterkunft! Traue mich nach 21Uhr schon gar nicht mehr raus…Sollte es zu Plünderungen und Ausschreitungen kommen, dann bin ich dran..
    Hab noch nie eine Waffe in der Hand gehabt, geschweige denn benutzt..werde als alleinstehende Frau, dann diesem Gesindel als Kriegsbeute in die Hände fallen…
    Mir war Angela Merkel immer egal,doch jetzt verabscheue ich sie!!!

  46. Was sollen wir nur mit dem ganzen Geld machen, das uns die „Fachkräfte“ aus Afrika und dem Libanon in die Kassen spülen?

    Ich kann mit 50 in Rente gehen!

  47. OT

    BUNDESKANZLERIN IN NEU DELHI MIT MILITÄRISCHEN EHREN EMPFANGEN

    Merkel verspricht Indien Aufbauhilfe


    Präsident Pranab Mukherjee und Premierminister Narendra Modi empfingen die Kanzlerin gemeinsam am Palast Rashtrapati Bhavan. Deutschland wolle beim wirtschaftlichen Aufbau Indiens helfen, sagte Merkel.

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/merkel-verspricht-indien-aufbau-hilfe-42892082.bild.html, Bild, 05.10.2015 – 08:02 Uhr

    Frau Merkel will eben helfen, wo sie nur kann. Mal sehen, welches Land als nächstes dran ist, das geholfen werden soll. Es gibt viel zu tun. Frau Merkel packt es an.

    Hilfe!

  48. Es ist erreicht,
    der Totale Zusammenbruch dieses Jahr noch!
    Kanzler_x:
    Es muss eine EU Lösung her?
    Wie die aussieht kann sich hier jeder Vorstellen! Apara?tschik sollen das Europäische Volk Retten!
    Meine Frage:
    Wollt ihr den Totalen Wahnsinn?
    Wollt ihr den Totalen Zusammenbruch?
    Alternativ:
    Grüne Wählen und auf den Weihnachtsmann hoffen

  49. Letzte Woche in meinem Lieblingssender DLF:

    “ Laut Deutschem Industrieverband sind 80% der Flüchtlinge für die Industrie nicht geeignet!!! “

    Das ist kein schlechter Witz! Diese Meldung wurde auch nur einmal über den Sender gejagt!!!

  50. Heute in Österreichs Kronenzeitung ein Bericht aus dem Irrenhaus Deutschland:

    58 Prozent zeigten sich bei der Umfrage überzeugt, dass die Schutzsuchenden perspektivisch auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden, … 47 Prozent empfinden die Flüchtlinge als Bereicherung des Lebens in Deutschland …Insgesamt bewerteten 35 Prozent der Befragten Zuwanderung allgemein als eher vorteilhaft…

    Maßnahmen wegen Flüchtlingen stoßen auf Zustimmung.

    Einen schnelleren Zugang zum Arbeitsmarkt wollen 79 Prozent der Befragten. Eine Umstellung bei Geld- bzw. Sachleistungen für Asylbewerber begrüßen 71 Prozent.

    Eine Mehrheit von 77 Prozent würde zudem ein Gesetz begrüßen, das regelt, wie Zuwanderer auf deutsche Grundwerte verpflichtet werden. 76 Prozent sprachen sich für mehr legale Einreisemöglichkeiten nach Europa aus
    CDU/CSU verliert leicht, Merkel stürzt bei Beliebtheit ab

    Bei der Frage nach der Wahlentscheidung, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, verliert im „Deutschlandtrend“ für die ARD- „Tagesthemen“ die CDU/CSU im Monatsvergleich zwei Prozentpunkte auf 40 Prozent. Die SPD bleibt unverändert bei 24 Prozent. Die Grünen verschlechtern sich um zwei Punkte auf zehn Prozent, während die Linke einen Punkt auf neun Prozent hinzugewinnt. Die FDP kann sich um einen Punkt auf fünf Prozent verbessern, die AfD sogar um zwei Punkte auf sechs Prozent. Die AfD und möglicherweise auch die FDP wären damit im Bundestag vertreten.

    In der Liste der beliebtesten Politiker stürzt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) um neun Punkte ab und erreicht nur noch 54 Prozent Zustimmung…

    Insgesamt äußerten sich nur noch 48 Prozent der Befragten zufrieden mit der Arbeit der Regierung….

    Damit ist es wohl demokratisch legitimiert, im ersten Schub 7 Mio Flüchtilanten nach Deutschland einzuladen.
    Und die Österreicher brauchen keinerlei Bedenken zu haben, alle Flüchtilanten nach Bayern zu schicken, denn das ist Im Einklang mit dem Willen der Mehrheit, die es ach so toll findet und nach der es ja keine Obergrenze beim Asyl gibt.
    Nicht vergessen: 54% finden das Gemerkel rasend toll und wollen von ihm regiert werden!
    Viel Spaß! Wir schicken euch den Abschaum der Menschheit wie bestellt!

    Könnte man Deutschland überdachen, gäbe es eine perfekte geschlossene Anstalt ab.

  51. „Behörden rechnen mit [halbmonatig nach oben zu korrigieren] Asylbewerbern“ – Es ist erst Anfang Oktober u. wir sind bereits bei „offiziell“ 1,5 Mio. Eroberern. Jeder kann sich selbst ausrechnen, 1. wie viel uns bis Jahresende vorgelogen werden, 2. wie viel es dann wirklich sein werden, 3. wie viel an Sippennachzug, deren Familien-Prüfung genau so schlampig erfolgt, hinzukommen.
    Ich selbst erspare mir derlei Hochrechnungen, da die resultierenden Zahlen schwindelig machen würden sowie schlicht reinster, gewollter Irrsinn sind.
    Übrigens, all jene, die bereits vor Monaten vor solch ansteigenden „offiziellen“ Zahlen bzw. vor der gängigen Salamitaktik warnten, den Buntländern würden alle paar Wochen neue astronomisch angestiegene, noch immer fern der Realität liegende Invasorenzahlen präsentiert, wurden als was bezeichnet?

    PS: Heut Abend Pegida Chemnitz-Erzgebirge mit Gastredner Michael Stürzenberger. Ich freu mich!
    (Leider befürchte ich auch einen Wermutstropfen: Am Samstag nahmen über 1.500 Einsiedler u. Nachbarn zur erneuten Demo gegen die Besetzung ihres ehem. Pionierlagers statt. Letzten Montag schaffte es eine handvoll Einsiedler zur Chemnitzer Pegida. Werden mittlerweile einige mehr erwacht sein um zu erkennen, dass die eigentliche Problematik weit über ihre Ortsgrenze hinausreicht?)

  52. Mutter Angela-Theresa ist übrigens unterwegs nach Indien:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147190103/Merkel-fliegt-im-Truppentransporter-nach-Indien.html

    Dort leben 1,3 Milliarden Menschen, die meisten davon in Armut. Und auch dort verbreitet sich die Religion des Friedens wie ein Lauffeuer und sorgt dafür, dass das auch so bleiben wird.

    Und Mutti wird mit Sicherheit die Botschaft im Gepäck haben, dass Deutschland noch große Kapazitäten frei hat, dringend weitere Fachkräfte benötigt und auch sonst jeder Mühseelige und Beladene herzlich eingeladen und willkommen ist. Welcome India!

  53. Gerade auf N24. Geordneter Zuzug von 500 Millionen nach Europa über die Türkei…
    Ich hoffe es war ein Versprecher.

    Dann bereits jetzt hat die Türkei 6,5 Milliarden für Flüchtlinge ausgegeben.
    (Ohne Integration, Krankenversicherung, Sprachkurse, Wohnungen usw…)

  54. Thema Vorräte
    Mindestens sollten die eigenen Vorräte für 3 Wochen angelegt sein. Beispiel: Die Supermärkte während des Hurrikans „Kathrina“ waren nach 48 Stunden leer geräumt. Danach ging nichts mehr. Hierbei handelt es sich um die USA, und nicht irgendein 3. Welt Land.

  55. #12 Religion_ist_ein_Gendefekt (05. Okt 2015 08:11)

    Merkel & Co., das werdet Ihr noch bitter bereuen.

    —–

    Ich vermute eher, dass es ihr irgendwann – aus uns bekannten Gründen – wie dem altrömischen Kaiser Nero ergehen könnte.

    „Aber das bedenke stets:
    Wie man’s treibt, mein Kind, so geht’s.“

    Wilhem Busch

  56. Sind das etwa alles die unehelichen Kinder von IM-Erika oder von Mutter Merkel?
    Sind die auch so schlecht erzogen wie IM-Erika?
    Missbrauchen die auch ihre Religion, bzw was sie als Religion bezeichnen, um dem Michel etwas vorzugauckeln?

  57. #30 Eurabier (05. Okt 2015 08:28)

    #28 PSI (05. Okt 2015 08:25)

    MMnews: CSU will separate Flüchtlingsheime für Christen

    Das lehnen die linksgrünen Nichtsnutze ab und opfern damit Christen.
    ——————–
    Damit haben diese Nichtsnutze kein Problem. Aber was ist, wenn die ersten Homos in den Lagern von Moslems erschlagen werden?

  58. #68 PSI (05. Okt 2015 09:11)

    Westdeutsche Pastorentöchter waren in der RAF, ostdeutsche Pastorentöchter sind in der CDU!

  59. #4 Wutmensch

    Es gab mal einen berüchtigten Deutschen, der sprach häufig davon, dass die „Vorsehung ihm schwere Aufgaben auferlegt hat“. Das unterschaeidet sich kaum von „Der Herrgott hat uns die Flüchtlinge geschickt“. Wen meine ich wohl damit?

  60. OT

    DER BAUM BRENNT SCHON, bald brennt die ganze Bude…

    (Realität in Deutschland)

    Der epochale Systemzusammenbruch ist schon eingetreten:

    Habe heute einen guten Freund besucht (Kommandeur eines Verbandes der deutschen Marine) . . .
    Seine Aussagen: Private Busunternehmen lehnen inzwischen Weitertransporte der Asylanten von München in die bundesweiten Erstaufnahmezentren ab. Er muss BW-Busse mit zwei Fahrern stellen, DIE IM KONVOI OHNE JEDEN HALT durchfahren. Die Busse, insbesondere die Bustoiletten sind danach total verwüstet. Er hält 300 spezialisierte Marinesoldaten für die Ausstattung, Einweisung und Pflege des Mobiliars des neuen Erstaufnahmezentrums vorrätig. Leute, wir befinden uns in einem nicht erklärten Staatsnotstand. Wäre der Katastrophenfall oder Konfliktfall offiziell erklärt, so hätten wir als legitimierte Parlamentsarmee viel bessere Möglichkeiten, die Belastungen zu mindern, unerwartetes zu recherchieren und kommende Herausforderungen zu begegnen. Dafür wurden wir ausgebildet.
    PERSÖNLICHE EINSCHÄTZUNG UND WARNUNG: Die Bundeswehr ist der aktuell allerletzte Notnagel des aktuellen Flüchtlings-Zustroms, welcher in spätestens 4 Wochen vollkommen „ausgebucht“ sein wird. Dann ist der Systemzusammenbruch UNABWENDBAR, der Bürgerkrieg die direkte Folge, weil niemand mehr die hinreichende Kontrolle über die zehntausende von installierten Asylheimen mehr aufrecht erhalten kann. Es fehlt dann schlicht und einfach an dem dazu erforderlichen SICHERHEITSPERSONAL (Polizei, Private Überwachungsfirmen, THW-Freiwillige, Bundeswehr, Feuerwehr).

    (via Hartgeld)

  61. Die BILD schon wieder. Diese Zahl will sie aus einem geheimen Sicherheitsbericht haben. Also völlig unglaubwürdig.
    Was haben 1,5 Millionen Neubürger mit unserer Sicherheit zu tun?
    Inschallah und Hosianna.

  62. #70 Heidi Egger (05. Okt 2015 09:11)

    Aufruf an die CSU!!!!

    VERLASSEN Sie sofort die gemeinsame Fraktion und Koalition!!!!
    ——————-
    Meine Frau hat gestern mit unserem Nachbarn, einem alten Bundestagsabgeordneten der CSU, gesprochen. Meine Frau: „Wie denken Sie heute über die Politik Merkels?“. Er: „Das Ganze geht in den Graben“. Meine Frau: „Merkel begeht Hochverrat“. Er: „Soweit würde ich nicht gehen“.

    Immerhin: Einigen älteren und vernünftigen CSU-lern dämmert’s allmählich!

  63. Der Blöd sollte man eigentlich keinen Glauben schenken.
    Doch ist es in unserem System so, dass halt eine Person (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) von der Regierung „zufällig“ den geheimen Bericht an die Blöd weitergeleitet hat.
    Um erst einmal eine Reaktion im Volke abzuwarten.
    Dann wird sich diese Lügenregierung nach der fehlenden Reaktion des Volkes (es brennt nichts und alle regen sich höchstens auf) die Zahlen bestätigen.
    Was im Endeffekt heisst, dass wir locker 2,4 Millionen bis über 3 Millionen Flüchtlingen bis Ende des Jahres im Lande haben. Ganz einfach.

    Das SCHLIMME an der ganzen Sache eist die mediale Massenpropaganda und Gehirnwäsche.
    Aus in das Sozialsystem eingewanderten Personen wurden Flüchtlinge. Asylanten nennt sie keiner mehr. Dann nennen die Medien sie Schutzbedürftige und Schutzsuchende.
    Dann folgen Berichte „Deutschland – Neue Heimat“.
    Überall werden Aktionen pro Flüchtlinge gestartet.
    Irgendwie erinnert mich das an eine umgekehrte Reichskristallnacht. Es werden vollkommen fremde Menschen nur aufgrund der Tatsache, dass sie in unser Land eindringen einfach insgesamt zu guten Menschen erklärt. Damals war es ja eben umgekehrt. Es wurde eine Religionsgruppe zum Bösen erklärt, weil ein Teil von ihnen durch Handel und Geldverleih viele Deutsche am Wickel hatte.
    Auf jeden Fall werden in allen Städten Aktionen pro Flüchtlinge gemacht. Freiwilliger Zwang (sicher wie bei der Reichskristallnacht, da waren die Motivationen umgekehrt und viele Deutsche dachten „wenn der weg ist, muss ich meine Schulden nicht mehr bezahlen“ und machten halt mit). Heute ist der Zwang nicht aus Hass oder purem Egoismus motiviert, sondern aus reiner Angst heraus.
    Wenn ich nicht das Plakat aufhänge, wenn ich mich nicht bereit erkläre Flüchtlinge auszubilden, wenn ich nicht ja sage usw…. dann verliere ich alles.
    Das Kapital reibt sich ob der Flüchtlinge die Hände. Sie vermieten wie nie zuvor und können Deutschen auf lange Sicht mehr Miete aus der Tasche ziehen. Noch keinem aufgefallen, dass die Klimalüge erst mal in der Schublade bleibt ? Denn die Wohnungen vermieten sich derzeit. Das hebt die Preise und man benötigt dafür keine Renovierungen per Klimalüge.
    Auf jeden Fall werden wir überrannt. Überall finden dann noch die Rock gegen Rechts Veranstaltungen statt und erhalten neuen Zulauf. Die linksfaschistische Szene ist salonfähiger als je zuvor. Vor allem die Schlägertruppe des Kapitals. Gewerkschaften, SPD, Grüne, Linke, Gutmenschen und die Rote SA sind die Beschützer des Kapitals.
    Hätte ich auch bei gedacht.
    Doch diese Gewerkschaftsvögel, Rote, Grüne, Dunkelrote und die Rote SA sind überall dabei und machen Randale.
    Wenn sich die Pegida erhebt, die AfD und die HoGeSa.
    Aber eben auch im Kleinen. Mit ihren Zwangsveranstaltungen. Sie zwingen normale Bürger in das Strickmuster der Linksfaschisten. Die sehen die Gewalt der Linken bei schweren Demos gegen das angebliche Rechte und halten die Fresse oder machen zum Schein mit.
    Viele sind auch so der Gehirnwäsche unterlegen, dass sie voller Überzeugung mitmachen.
    Das Kapital lacht. Die denken doch auch „Gott sei Dank sind die Gewerkschaften nur Unterabteilungen des Kapitals. Wie hätten wir denn sonst die Leiharbeit, die Werkverträge, das Lohndumping, die Lohnkürzungen, den Austausch deutscher Arbeitskräfte, den dauerhaften Druck, eine Produktivität zu Lasten der Arbeiter und Angestellten, den massiven Abbau bei den Sozialversicherungen und viele andere Dinge durchbekommen“.

    Und täglich grüsst das Murmeltier oder so ähnlich.
    Jeder hier illegal eingewanderte Mensch wird zum Flüchtling und zum Menschen erklärt, dem wir helfen müssen.

    Jetzt werden die Stimmen aus dem Innenministerium etwas schärfer. Auch Teile der SPD.
    Alles heisse Luft. Ein wenig Dampf ablassen nett man das.

    Denn die haben doch auch die nur 30.000 Libanesen zugelassen, die nun in Bremen ganze Stadtteile beherrschen, wo die Polizei einfach nicht mehr reingeht.
    Die in Berlin auch Viele beherrschen und die Justiz im Griff haben. Die Schwarzafrikaner, die überall in unseren Grossstädten und Parks und auch vor Schulen mit Drogen handeln, wie auch an Bahnhöfen. Die Kosovo-Albaner, die den Kiez auf Sankt Pauli übernommen haben. Die Gastarbeiter-Nachkömmlinge, die ganze Stadtteile in den Ruin geführt haben und die Deutschen rausgedrängt wurden.

    Da glaubt doch kein Politiker, dass von angeblich 800.000 Leuten aus Afrika, dem nahen Osten und dem Grossraum Kosovo nur Waisenknaben kommen.

    Nur entzieht sich mir der Grund, warum man trotz der Kenntnisse der anderen Einwanderungen hier so blauäugig handelt. Es kann doch nicht im Sinne des Kapitals (das ja nun in Wahrheit regiert) sein, dass wir noch mehrere Armeen an Kriminellen hinzubekommen.
    Oder doch ! Wie schon mal erwähnt, sieht man Brasilen vielleicht als Vorbild. Denn da klappt die total kriminelle Gesellschaft. Von den Slums bis hin zu den dekadenten Milliardären. Und das Kapital verdient dort auch. Es werden sogar Volkswagen dort hergestellt. Es wurde sogar mit etwas Gewalt die WM durchgesetzt. Schöne heile Welt gespielt. Brasilien betrachtet ist das Mass hierzulande noch lange nicht voll. Da kann man noch 20 Millionen Flüchtlinge reinholen. Das Kapital verdient auch daran.
    Es schützt sich ja auch. Im Gegenzug zu den von Libanesen und anderen Subjekten besetzen Stadtteilen hat das Kapital eigene geschützte Stadtteile. Da die Polizei gewisse Ecken der Städte nicht mehr bestreift, kann sie dort umso mehr auftreten und das Gesocks abhalten.
    Wir sind ja dermassen auseinander getrieben worden, dass wir uns nicht oder kaum wehren.
    In Mitteldeutschland klappt es noch. Da will man keine Flüchtlinge haben und Punkt.
    Hier im Westen sagen viele „Ich habe ja nichts gegen Flüchtlinge, aber..“. Das ist für die Gutmenschen schon zuviel. Aber eigentlich zu wenig.
    Wieso sind wir nicht wie die Menschen in der ehemaligen DDR, oder Polen oder gar Australien.
    Australien fährt den ganz harten Kurs und lässt nicht einen Flüchtling rein. Richtig so ! Wieso sollen die sich ihre Land durch Flüchtlinge versauen lassen.

    Und wenn es denn wirklich nur um die Flüchtlinge gehen würde ? Warum setzt man diese nicht ethnisch sortiert auf griechische Insel. Mit medizinischer Versorgung. Mit Verpflegung und fertig. Wlan ? Wlan am Arsch ! ganz einfach. Humanität versorgt und fertig.
    Wenn das Heimatland wieder in Ordnung ist: AUF WIEDERSEHEN ! Ganz einfach.
    Das wäre eine faire Lösung. Ausserdem könnte Griechenland so einen Teil seiner Schulden zahlen.
    Warum wird das nicht gemacht ?
    Weil es gar nicht um Flüchtlinge geht, sondern um die erneute nunmehr fünfte Überflutung unseres Arbeitsmarktes mit Humankapital.

    Und die Flüchtlinge sind gar keine Flüchtlinge. Wer sich in Massenunterkünften mit seinen Mitmenschen prügelt, wer hier Frauen belästigt und vergewaltigt, wer nicht auf dem Land leben möchte, wer seine Unterkunft nicht sauber hält, wer Züge als Schlachtfeld hinterlässt, wer ständig Forderungen stellt, der ist kein Flüchtling.
    Ein echter Flüchtling wäre zufrieden mit dem, was Deutschland ihm hier anbietet.

    Und ich bin für die australische harte Linie. Gar keine Flüchtlinge. Denn in Anbetracht dessen, was die hier lebenden Flüchtlinge machen und gemacht haben, ist meine Toleranz am Ende. Wieso müssen wir das Weltsozialamt spielen und zum Dank sind von den Flüchtlingen ganze Stadtteile sie dreissig Jahren besetzt und überall Drogen zu kaufen ??? Nein, nicht mit mir !

  64. #76 Suppenkasper (05. Okt 2015 09:19)

    Mittlerweile schlägt mir dieser Irrsinn ernsthaft auf die Psyche. Ohne Quatsch.

    Mir auch Suppenkasper. Ich gehe Abends wütend ins Bett und stehe morgens wütend auf. Hoffentlich knallt es bald. Diese Sache macht mich krank und ich lasse meiner Wut freien lauf, was wiederum andere erschreckt die mich so nicht kannten…

  65. HALLO -Dhimmi Dummkartoffel- MIR FEHLT DER MUT GEGEN DICH ZU WETTEN, DENN DIESE WERDE ICH MIT SICHERHEIT VERLIEREN. MEINE EINZIGE HOFFNUNG FÜR DAS DEUTSCHE VOLK IST, DASS DU DICH TEUSCHT.
    GRUSS
    WIEDER-STAENDLER

  66. Das gibt ein Hauen und Stechen wie es seit dem Dreißigjährigen Krieg nicht mehr gegeben hat! Wenn ihr in D die Grenzen dicht macht, werden die ganzen Zombies bei uns aufbegehren und eben uns an den Kragen gehen. Danke, Frau Merkel! Millionen werden Sie bald schon verfluchen!

    Vorräte anlegen! Wohnungen sichern! Wer kann, soll Waffen kaufen und Munition! Mit den Nachbarn absprechen, und gemeinsam Streife laufen! Leute, es wird sehr bald sehr ernst!
    Gott schütze Europa!

  67. Die Briten sprachen von einer Invasion als 200 Neger den Tunnel gestürmt haben.

    Was würden die zu 1,5 Millionen sagen?

    „This is the apocalypse“?

  68. Die 7,3 Million der Bild sind interessant. Hat doch Dr. Alfons Proebstl nach dem Königsteiner Schlüssel errechnet, dass OHNE „Familiennachzug“ 7,3 Millionen pro Jahr ins Land kommen:
    5% Berlin = 1000 am Tag, 5% Sachsen =1000 am Tag. 100% = 20.000 am Tag. 365 Tage x 20.000 am Tag = 7,3 Millionen pro Jahr

  69. Nur die anerkannten Asylanten dürfen ihren Clan nachziehen lassen. Wie hoch ist die Anerkennungsquote? 10 Prozent? 20?
    Kommen die Asylverfahren eigentlich so langsam in Gang? Was ist mit denen, die keinen Asylantrag stellen? Wie weit ist die Rückführung, das Ausschaffen gediehen? Müssen die, die auf ihr Asylverfahren 6 Monate warten, in den Hallen bleiben? Gibt es in Deutschland noch 1 Turnhalle, die noch nicht von Merkels Schützlingen belegt ist? Wo findet denn jetzt der Sport statt? Und bei Minus 10 Grad? In den Klassenzimmern?

  70. 1,5 Mio „Flüchtlinge“ für 2015 – und wir werden sehen, dass auch diese Zahlen mal wieder zu niedrig gegriffen sind, zu Silvester werden es weit über 2 Mio. sein – plus Familienzusammenführung dann mindestens 10 Mio. …pro Jahr!!!

    Jede Regierung der Erde würde angesichts dessen sofort die Grenzen schliessen, das Asylrecht abschaffen und Illegale ausweisen. Jede!!!

    Nur die BRD-Regierung nicht, nein, die Grünen und die Linke und die sie für 2017 umschmeichelnde Kanzlerin (oder schielt sie „nur“ auf den Friedensnobelpreis?) sind so tief im antideutschen Denken behaften, von allin ändert sich da nichts.

    Ich glaube auch nicht mehr daran, dass Demos allein da irgend was ändern würden. Die wollen Deutschland abschaffen. Das ist ihr Ziel.

    Es hilft wohl nur noch Art. 20 IV GG. Widerstand gegen die, die uns abschaffen wollen. Die Verfassung erlaubt es uns. Jetzt ist dieser Notfall ohne Wenn und Aber eingetreten.

    1,5 Mio Illegale – stürzt endlich Merkel und ihr ganzes volksfeindliches Regime; aber denkt auch an die treibenden Kräfte im Hintergrund (Sz, Zeit, Stern, usw) – die uns immer noch vorgaukeln alles wäre halb so wild.

  71. #64 Packnang (05. Okt 2015 09:08)

    Gerade auf N24. Geordneter Zuzug von 500 Millionen nach Europa über die Türkei…
    Ich hoffe es war ein Versprecher.
    _________________________

    500 Millionen? Das würde die Einwohnerzahl der
    EU auf einen Schlag verdoppeln!

    Nur, daß die nicht alle in die EU, sondern alle nach „Germoney“ wollen.

    Dann ist Deutschland in der Situation plötzlich wieder viel Volk ohne Raum zu haben.

    Ich mag gar nicht weiter darüber nachdenken.

  72. @ Pablo…ja, die Euphemismen in diesem Zusammenhang…
    Wir erwarten unseren Untergang und unsere Plünderung.
    Wir erwarten nicht, dass uns unsere Regierung davor bewahrt, im Gegenteil hat man den Eindruck, die bisherige Gangart der Zerstörung sei denen zu langsam und sie wollen noch eins draufsetzen.
    Mittlerweilen machen sich Leute breit und profitieren von unserem Fleiß, unserem Wissen und unserem Können, die nichts, aber auch gar nichts zu suchen haben und niemals irgendetwas beisteuern können, was ein Deutscher nicht besser oder kompetenter könnte.
    Dies alles gepaart mit Hetze gegen alle Andersdenkenden.

  73. Aktuell:
    In einer Einrichtung für Behinderte sind ein gutes Dutzend „minderjährige unbegleitete Flüchtlinge“ einquartiert worden. Das ohnehin knapp bemessene Betreuungspersonal (Erzieher, Pfleger)muss sich nun auch um diese MUFL kümmern.

  74. Es droht ein „Zusammenbruch der Versorgung“ ?
    Na dann müssen die Gutmenschen jetzt aber eine ordentliche Schippe drauflegen: Öffnung ihrer Häuser, privat Einkaufen für die Raffutschies, Abgabe der IC-Karte an einen „Flüchtlingsrat“ etc.
    Ihr schafft das !

  75. #78 Scharnhorst-Nordstadt (05. Okt 2015 09:21)

    Nur entzieht sich mir der Grund, warum man trotz der Kenntnisse der anderen Einwanderungen hier so blauäugig handelt.

    Wirkung von Propaganda (alles Einzelfälle) und Gruppendynamik in menschlichen Netzwerken (wenn du keine Nachteile haben willst, dann …).
    Nichts anderes.

    Gesine Lötzsch war vor einiger Zeit Vorsitzende der Linkspartei. In einem Interview wurde sie auf die Fehlentwicklungen in der DDR, dem „real existierenden Sozialismus“ angesprochen. Sie meinte, daraus dürfe man nicht auf das Scheitern der sozialistischen Idee schließen. Wir haben es nur noch nicht oft genug versucht.

    Nun übertragen sie bitte diese Vorstellung auf die gescheiterte Integration von Türken und anderen Moslems. Antwort der Ideologen: Wir haben es nur noch nicht oft genug versucht.
    Noch mehr Geld, noch mehr Sozialarbeiter–und alles wird gut.

  76. # suppenkasper (09:19)
    # robbie6444 (09:23)

    Mir geht es auch so, am Schlimmsten ist es wenn man im Bekannten und Kollegenkreis auf völlige Unwissenheit und Unverständnis trifft. Ich habe aufgehört mich darüber aufzuregen. Beschränkt euren Medienkonsum auf das Nötigste, das hilft ein wenig.

  77. Was wird aus der Grünen Jugend?
    Das sind ja noch Kinder und jeder hier hat auch eine Führsorge Pflicht…!

  78. #11 Domme123 (05. Okt 2015 08:10)

    War da nicht 1995 was mit Barcelona Konferenz und einer Flutung Europas mit 80 Millionen Afrikanern?

    Wo soll das stehen?

  79. Nach dem ursprünglichen Hooton-Plan sollte die Umvolkung der Deutschen langsam und schleichend vollzogen werden, so dass sie die Einheinmischen gar nicht merken.

    Man hat sich jetzt zu einem Strategiewechsel entschlossen:

    Die Auswechslung der Deutschen soll jetzt in einem rasanten Tempo erfolgen. Bei (mit Familiennachzüglern einberechnet) bis zu 8 Millionen (!) Invasoren pro Jahr (das sind zehn Prozent der jetzigen Bevölkerung) Deutschlands!)werden die ethnischen Deutschen (60 Mio.) schon nach 5 Jahren in eine Minderheitsposition im eigenen Land gebracht.

    Das sollte jedem Patrioten den Ernst der Lage verdeutlichen!

  80. Das wird zu Hunderttausenden enttaeuschter, zorniger junger Maenner fuehren, die eine voellig andere Einstellung zur Gewalt haben.

    Man muss Hass und Wut dieser Leute beizeiten gegen Klerus, „Volksparteien“, Gutmenschen und Gewerkschaften lenken wenn man das System destabilisieren will.

  81. #94 Andi500
    # suppenkasper (09:19)
    # robbie6444 (09:23)

    Das ist wie bei jeder schweren Krankheit. Es wird eine Erlösung sein, wenn dieses durch und durch verkommene System gegen die Wand fährt, dann kann etwas Neues beginnen….

  82. Ich hoffe nur, die russische Armee hat noch genug Bomben.Die nächste IS Bekämpfung dürfte wohl hier stattfinden.

  83. Hey und da ist er wieder – der PI typische Opportunismus.

    Immer über die LÜGENPRESSE maulen, aber wenn was drin steht, was euch in den Kram passt – dann stimmt das natürlich (aber der Rest ist natürlich weiter gelogen).
    Das kann man einfach nicht ernst nehmen und ein Armutszeugnis.

  84. Das heutige und 1933 ist nicht das Gleiche. Im Gegenteil. Es sind völlig verschiedene historische Abläufe. 1933 war das Deutschland wirtschaftlich und politisch am Ende, hohe Arbeitslosigkeit, Verelendung des Volkes und völlig unfähige bürgerliche Parteien. Das Ergebnis war die nationalsozialistische Revolution, die die Bürger in der Not geboren gewählt haben. Heute wird ein gesundes und wirtschaftlich starkes Deutschland durch Migration von kulturfremden, leistungs-schwachen und gewaltbereiten Muslimen seiner Resourcen beraubt und als Wettbewerber auf dem Weltmarkt vernichtet.
    Und das Grundgesetz ist das Werkzeug dazu. Es ist keine Verfassung eines souveränen Staates, es ist das „Grundgesetz“ eines besetzten Landes und es wurde den Deutschen 1949 von den Westalliierten verordnet. Es beinhaltet exakt alle Regeln, mit denen das deutsche Volk und seine Kultur auf seinem eigenen Territorium sukzessive ausgerottet wird. Gauck und Merkel sind die Vollstrecker des Endstadiums, aber eigentlich läuft dies schon seit 1945. Das war das wichtigste Kriegsziel der Alliierten.

  85. #103 Zwiedenk (05. Okt 2015 10:02)
    Ich hoffe nur, die russische Armee hat noch genug Bomben.Die nächste IS Bekämpfung dürfte wohl hier stattfinden.
    ——————
    Kaum, da die Russen ja eher die Rebellen und Zivilbevölkerung angreifen (jaja, ich weiß schon, ist ja gelogen da es in der normalen Presse steht und die lügt an Unisono (siehe Überschrift).

    Aber da man hier die deutsche Bevölkerung ja eh verachtet („dummer Michel“, „lassen sich was von dem Lügenpack erzählen“ etc. etc. etc.). sollte das ja auch in eurem Sinne sein. Das Land ausdünnen, bis nur noch eine handvoll aufrechter Patrioten sind und das ganze Linke Gesindel das verdient hat, was es verdient…

  86. #104 wahrheit (05. Okt 2015 10:06)
    Das heutige und 1933 ist nicht das Gleiche. Im Gegenteil. Es sind völlig verschiedene historische Abläufe. 1933 war das Deutschland wirtschaftlich und politisch am Ende, hohe Arbeitslosigkeit, Verelendung des Volkes und völlig unfähige bürgerliche Parteien.
    ——————–
    Ach ja? Wir haben so wenig Arbeitslose wie lange nicht mehr und die Tendenz ist weiter fallend (http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1223/umfrage/arbeitslosenzahl-in-deutschland-jahresdurchschnittswerte/)
    Wie und wo verelendet denn das Volk? Ich sehe keine hunderte Meter lange Schlangen vor den (nicht vorhandenen) Suppenküchen.
    Das Bruttosozialprodukt ist in den vergangenen vier Quartalen gestiegen, von einer grassierenden Wirtschaftskrise kann also nicht die Rede sein.

    Die Realität ist das Entscheidene, nicht das was man sich hier herbei wünscht, oder fantasiert.

  87. # Lepanto2014 (10:02)

    Sehe ich genauso. Irgendwann ist auch das letzte Flüchtlingszelt vollgestopft, dann wird es nichts mehr mit Familiennachzug. Die Helfer werden irgendwann die Arbeit verweigern und unsere Verbrecherregierung kann auch keine Pluspunkte mehr erwarten. In diesem Sinne arbeitet die Zeit für uns.

  88. Angeblich haben die Tafeln große Probleme die Asylbewerber, die mittlerweile wohl 2/3 der Lebensmittelabnehmer bei denen darstellen, die Leute mit Nahrungsmittel zu versorgen.

  89. Eine feste Außengrenze, gebaut nach dem Vorbild der Berliner Mauer, ist auf Dauer die beste Investition. Ob wir das Geld nun zum Eigenschutz ausgeben oder es jeden Monat den Illegalen zuwerfen, bleibt letztlich gleich. Ein Zufuhrstopp, eine konsequente Abschiebung und Ausweisung sind für unser Volk mittlerweile überlebenswichtig geworden.

    Angemerkt sei, dass die Zufuhrzahlen der Illegalen binnen weniger Monate explodiert sind. Das die Politik nur zugibt, was sich nicht mehr verbergen lässt, können wir sicher davon ausgehen, dass auch diese Zahl von 1,5 Millionen Invasionssiedlern schon lange nicht mehr aktuell ist. Ich schätze, dass es dieses Jahr mindestens 2-2,5 Millionen Illegale sind.

  90. Sonntagsblatt-Logo Diese Woche

    Diese Woche
    Die Redaktion
    Abo-Service
    Anzeigen-Service

    Impressum
    Serie „Warum ich Christ bin“: Angela Merkel, Vorsitzende der CDU Deutschlands

    Das Christusbekenntnis als innerer Kompass
    Der Glaube an Gott und die Nähe zur Kirche haben mich von Kindheit an geprägt und beschäftigt. Dies lag nicht zuletzt daran, dass mein Vater zu dieser Zeit aktiver Pfarrer war und mit uns von Hamburg in die Uckermark nach Brandenburg zog, weil er der Überzeugung war, dass auch in der DDR gut ausgebildete Pfarrer gebraucht würden. Dort leitete er ein Seminar für den kirchlichen Dienst.

    Ich bin also in einer Familie groß geworden, in der das Christliche nicht nur den Lebensort, sondern auch die Lebenseinstellung prägte. Und der Lebensort hieß Templin.

    Der Waldhof, ein Areal der Stephanus-Stiftung, war im Geist der Bodelschwinghschen Anstalten aufgebaut. Dort wohnten wir. In der DDR wurde der Kirche kaum eine Bildungsaufgabe übergeben. Jeder, der als bildungsfähig galt, wurde sofort dem kirchlichen Bereich entzogen. Jeder aber, der so geistig behindert war, dass er als nicht fortbildungsfähig galt, wurde der Kirche überlassen.

    Aus dieser Tatsachenbeschreibung wird deutlich, dass nichtbehinderte Menschen, die den Raum des Glaubens und der Kirche als wichtig für ihr Leben empfanden, es schwer hatten, gesellschaftlich akzeptiert zu werden. Wenn man sich in der DDR dazu entschieden hatte, sich zum Glauben zu bekennen und aktives Kirchenglied zu sein, konnte dies für einen deutliche Nachteile haben. Das betraf vor allem die Schulausbildung und die freie Studien- und Berufswahl.

    Seit meiner Jugend wusste ich also, dass ich durch mein Bekenntnis zu Gott und zu seiner Kirche einem inneren Kompass folgte, der vom Staat und der Mehrheit der Bevölkerung als Richtungsweiser abgelehnt wurde. Es war auch nicht immer einfach, zu seinem Christ-Sein zu stehen. Im Gegensatz zu den meisten Jugendlichen ging ich zur Christenlehre und zum Konfirmandenunterricht und nicht zur Jugendweihe.

    Durch meinen Glauben habe ich in dieser Zeit gelernt, dass es richtig sein kann, anders zu denken und anders zu entscheiden, als es andere Menschen tun. Das hilft mir heute in einer Zeit, in der allen alles gleichgültig scheint; denn es ist nicht alles gleichgültig. Das Christ-Sein und meine Erfahrungen, die ich als Christ sammeln konnte, schützten mich davor. Dafür bin ich dankbar. Es lohnt sich, sich für spezielle Ziele einzusetzen.

    Die biblischen Erzählungen sind hier hervorragende Beispielgeschichten. Jesus fällt vor allem dadurch auf, dass er so ganz anders ist als die anderen, dass er quer denkt und dass er dadurch den Menschen neue Lösungen für ihre Menschheitsfragen gibt. Der Glaube an den, der so mit den Menschen umgeht, hat mir in meinen eigenen Lebensentscheidungen und meiner eigenen Lebenseinstellung immer wieder geholfen.

    Mein Glaube lässt mich vieles kritisch hinterfragen manchmal sogar meinen eigenen Glauben selbst. Jesus hat das Bestehende immer kritisch unter die Lupe genommen. Er hat sich mit Zuständen nie zufrieden gegeben, weder mit weltlichen noch religiösen. Klare, eindeutige und einfache Worte hat er zu den Menschen gesprochen. Worte, die sich auf das Wesentliche beschränkt haben und das Wesentliche im Blick hatten.

    „Ich wünschte mir manchmal sehr, dass die Menschen auch in meiner eigenen Partei einen offenen christlichen Umgang stärker pflegen würden.“

    Das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden, das war seine Stärke. Er nahm den Menschen an sich in den Blick. Er machte deutlich, dass jedem Menschenwürde zukommt, auch denen, die die Frommen als unrein bezeichneten. Dieses Denken und Handeln von Jesus Christus lohnt es, im eigenen Leben vor Augen zu haben. Und so ist der Glaube die Kraft, die mich konfliktfähig hält. Ich nehme diese Konfliktfähigkeit ernst, weil es in unseren politischen Fragestellungen keine einfachen, schnellen Lösungen auf die komplexen Fragestellungen gibt. Und ich werde immer etwas stutzig, wenn gerade Christen in den schwierigsten Fragen zu allzu schnellen Ergebnissen kommen wollen, um für sich im Reinen zu sein. Als Christ muss man manchmal auch widerstreitende Meinungen aushalten können. Dies gehört für mich zum Christ-Sein dazu.

    Und deshalb sind der christliche Glaube und seine ausgebildete Kultur der Kompass, zu dem ich das Vertrauen habe, dass er die maßgebliche Richtung anzeigt. Mein Christ-Sein gibt mir Mut und Vertrauen nicht nur im privaten, sondern auch im politischen Geschäft, offen das auszusprechen, was ich denke.

    Ich wünschte mir manchmal sehr, dass die Menschen auch in meiner eigenen Partei diesen offenen christlichen Umgang stärker pflegen würden. Die Zehn Gebote sind genauso unverzichtbares Fundament unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens wie das Doppelgebot der Liebe. Das Christ-Sein ist für mich daher nicht nur ein Rettungsanker in schwachen Stunden, in denen man hofft, nicht weggetrieben zu werden, sondern vor allem Gestaltungskraft in den Lebensphasen, die Impulse setzen sollen und Veränderungen bringen – denn in diesen gestaltet christlicher Glaube das eigene Leben und das der anderen mit – Gott sei Dank.

    Angela Merkel

    Nächster Artikel

    Angela Merkel

    „Es lohnt sich das Denken und Handeln von Jesus Christus im eigenen Leben vor Augen zu haben.“ Angela Merkel stammt aus einem evangelischen Pfarrhaus.
    (Foto: CDU)

  91. #67 raginhard

    Futter ?

    Also , Ich/wir haben EPAs / MREs für die nägsten 10+ Jahre ( 3 Personen ) gebunkert.. Wasser (fliessend) , Tauschmittel ,wie Zigaretten, Alkohol, (legale) Waffen , Stromversorgung ( Generatoren) Solar / Wind Energie . .. Reichlich Kommunikations Mittel.. Nun..alles was man so braucht..siehe in den Verzeichnissen hier ->
    http://amd.co.at/anti/index2.php?Outdoor_/

    Gruss

  92. Wenn das so weitergeht, wird auch der gutmütigste Deutsche die „Flüchtlinge“ nicht mehr als Menschen betrachten, sich blindwütig wehren u. dann heißt es wieder Deutsche seien Nazis.

  93. Sonntagsblatt-Logo Diese Woche

    Diese Woche
    Die Redaktion
    Abo-Service
    Anzeigen-Service

    Impressum
    Serie „Warum ich Christ bin“: Angela Merkel, Vorsitzende der CDU Deutschlands

    Das Christusbekenntnis als innerer Kompass
    Der Glaube an Gott und die Nähe zur Kirche haben mich von Kindheit an geprägt und beschäftigt. Dies lag nicht zuletzt daran, dass mein Vater zu dieser Zeit aktiver Pfarrer war und mit uns von Hamburg in die Uckermark nach Brandenburg zog, weil er der Überzeugung war, dass auch in der DDR gut ausgebildete Pfarrer gebraucht würden. Dort leitete er ein Seminar für den kirchlichen Dienst.

    Ich bin also in einer Familie groß geworden, in der das Christliche nicht nur den Lebensort, sondern auch die Lebenseinstellung prägte. Und der Lebensort hieß Templin.

    Der Waldhof, ein Areal der Stephanus-Stiftung, war im Geist der Bodelschwinghschen Anstalten aufgebaut. Dort wohnten wir. In der DDR wurde der Kirche kaum eine Bildungsaufgabe übergeben. Jeder, der als bildungsfähig galt, wurde sofort dem kirchlichen Bereich entzogen. Jeder aber, der so geistig behindert war, dass er als nicht fortbildungsfähig galt, wurde der Kirche überlassen.

    Aus dieser Tatsachenbeschreibung wird deutlich, dass nichtbehinderte Menschen, die den Raum des Glaubens und der Kirche als wichtig für ihr Leben empfanden, es schwer hatten, gesellschaftlich akzeptiert zu werden. Wenn man sich in der DDR dazu entschieden hatte, sich zum Glauben zu bekennen und aktives Kirchenglied zu sein, konnte dies für einen deutliche Nachteile haben. Das betraf vor allem die Schulausbildung und die freie Studien- und Berufswahl.

    Seit meiner Jugend wusste ich also, dass ich durch mein Bekenntnis zu Gott und zu seiner Kirche einem inneren Kompass folgte, der vom Staat und der Mehrheit der Bevölkerung als Richtungsweiser abgelehnt wurde. Es war auch nicht immer einfach, zu seinem Christ-Sein zu stehen. Im Gegensatz zu den meisten Jugendlichen ging ich zur Christenlehre und zum Konfirmandenunterricht und nicht zur Jugendweihe.

    Durch meinen Glauben habe ich in dieser Zeit gelernt, dass es richtig sein kann, anders zu denken und anders zu entscheiden, als es andere Menschen tun. Das hilft mir heute in einer Zeit, in der allen alles gleichgültig scheint; denn es ist nicht alles gleichgültig. Das Christ-Sein und meine Erfahrungen, die ich als Christ sammeln konnte, schützten mich davor. Dafür bin ich dankbar. Es lohnt sich, sich für spezielle Ziele einzusetzen.

    Die biblischen Erzählungen sind hier hervorragende Beispielgeschichten. Jesus fällt vor allem dadurch auf, dass er so ganz anders ist als die anderen, dass er quer denkt und dass er dadurch den Menschen neue Lösungen für ihre Menschheitsfragen gibt. Der Glaube an den, der so mit den Menschen umgeht, hat mir in meinen eigenen Lebensentscheidungen und meiner eigenen Lebenseinstellung immer wieder geholfen.

    Mein Glaube lässt mich vieles kritisch hinterfragen manchmal sogar meinen eigenen Glauben selbst. Jesus hat das Bestehende immer kritisch unter die Lupe genommen. Er hat sich mit Zuständen nie zufrieden gegeben, weder mit weltlichen noch religiösen. Klare, eindeutige und einfache Worte hat er zu den Menschen gesprochen. Worte, die sich auf das Wesentliche beschränkt haben und das Wesentliche im Blick hatten.

    „Ich wünschte mir manchmal sehr, dass die Menschen auch in meiner eigenen Partei einen offenen christlichen Umgang stärker pflegen würden.“

    Das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden, das war seine Stärke. Er nahm den Menschen an sich in den Blick. Er machte deutlich, dass jedem Menschenwürde zukommt, auch denen, die die Frommen als unrein bezeichneten. Dieses Denken und Handeln von Jesus Christus lohnt es, im eigenen Leben vor Augen zu haben. Und so ist der Glaube die Kraft, die mich konfliktfähig hält. Ich nehme diese Konfliktfähigkeit ernst, weil es in unseren politischen Fragestellungen keine einfachen, schnellen Lösungen auf die komplexen Fragestellungen gibt. Und ich werde immer etwas stutzig, wenn gerade Christen in den schwierigsten Fragen zu allzu schnellen Ergebnissen kommen wollen, um für sich im Reinen zu sein. Als Christ muss man manchmal auch widerstreitende Meinungen aushalten können. Dies gehört für mich zum Christ-Sein dazu.

    Und deshalb sind der christliche Glaube und seine ausgebildete Kultur der Kompass, zu dem ich das Vertrauen habe, dass er die maßgebliche Richtung anzeigt. Mein Christ-Sein gibt mir Mut und Vertrauen nicht nur im privaten, sondern auch im politischen Geschäft, offen das auszusprechen, was ich denke.

    Ich wünschte mir manchmal sehr, dass die Menschen auch in meiner eigenen Partei diesen offenen christlichen Umgang stärker pflegen würden. Die Zehn Gebote sind genauso unverzichtbares Fundament unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens wie das Doppelgebot der Liebe. Das Christ-Sein ist für mich daher nicht nur ein Rettungsanker in schwachen Stunden, in denen man hofft, nicht weggetrieben zu werden, sondern vor allem Gestaltungskraft in den Lebensphasen, die Impulse setzen sollen und Veränderungen bringen – denn in diesen gestaltet christlicher Glaube das eigene Leben und das der anderen mit – Gott sei Dank.

    Angela Merkel

    Nächster Artikel

    Angela Merkel

    „Es lohnt sich das Denken und Handeln von Jesus Christus im eigenen Leben vor Augen zu haben.“ Angela Merkel stammt aus einem evangelischen Pfarrhaus.
    (Foto: CDU)

    Frau Merkel glaubt sie ist Jesus

  94. Ich kann mich nur wiederholen, das Drei Schicht System ist die Lösung ™
    In Drei Schichten Schlafen,Essen und Beten
    Wird auch auf Kriegsschiffen angewendet wegen Platzmangel,nur wird da Beten durch Arbeiten Ersetzt.
    Wir Steuerzahler Schaffen das, da ist noch Luft nach oben…
    Der Nanni Staat muss jetzt nur noch genügend Personal aus Osteuropa anheuern um die Moslem Rundum zu betreuen!
    Hat ja auch bei nur 200.000tsd.Asylbetrüger im Jahr Funktioniert…

  95. #96 raginhard Richtig !
    Eines gab es im real existierenden Sozialismus nicht !
    Dort hat sich niemand von kriminellen Ausländern auf der Nase herumtanzen lassen. Die DDR hatte die wenigen Ausländer fest im Griff. Nach der s.g. Wende konnte man ja sehen, wie die Nordvietnamesen sich im Gebiet der ehemaligen DDR aufgeführt haben und bis heute aufführen. Bandenkriege mit Schusswaffen und Morden. Zigarettenhandel. Per Einigungsvertrag hätte diese Menschen in ihr kommunistischen Land zurückkehren können. Die BRD vollzog aber nicht. In Lichterhagen (Rostock) eskalierte die Angelegenheit und ein von den Nordvietnamesen bewohntes Gebäude wurde angezündet. Lange Zeit und bis heute in den Köpfen wurde das als Brandanschlag auf ein Asylantenheim verbrietet.

    Und da sagt einer, dass nur die DDR gelogen hat…, bzw. Halbwahrheiten verbietet wurden.

    Mit dem Vollzug zur Abschiebung tut sich die BRD auch jetzt schwer. Und wenn mal vollstreckt wird, dann sehen selbst bei schwerkriminellen Subjekten ProAsyl und andere Linksfaschisten Gewehr bei Fuss und begehen Straftaten.
    Und der türkische Grünen Chef will ja alle Ausländer nach deutschem Recht bestraft und nicht abgeschoben haben.
    Naja, er wäre ja selber fällig gewesen mit seinen „Krediten“.
    Aber da schützt ja der deutsche Pass. Entweder der oder der Status Staatenlos.
    Türkei ?! Dort herrscht in vielen Städten sogar Kopftuchverbot und hier müssen sich Gerichte bis zum Erbrechen mit den renitenten Kopftuchträgern beschäftigen,

  96. @ Lepanto2014 (10:02) + Andi500 (9:49):

    Man kann der drohenden Katastrope auch was gutes abgewinnen. Nur wenn das System total Zusammenbricht, kann dieses bis in die höchsten Ministerien und Amtsstuben und gesellschaftlich bis in die letzte Ader und Zelle linksgrün-gutmenschlich versiffte und verseuchte Land wieder gereinigt werden.

  97. #105 Andi500
    So ist es. Es macht auch keinen Sinn, zu versuchen, eine Hütte, die kräftig Feuer gefangen, mit einem Eimer Wasser zu löschen.
    Wie hier neulich schon mal jemand geschrieben hat: Wenn es gründlich abgebrannt ist, muß man weniger Schutt wegräumen.
    Die (Dunkel-)Deutschen werden dieses System überleben, daran besteht überhaupt kein Zweifel. Sie werden sich, wie immer, etwas Neues aufbauen.

  98. ALERT! ACHTUNG! WARNUNG! HIOBSBOTSCHAFT!

    Titel des Interviews:
    „Sich jetzt wegzuducken und zu hadern, das ist nicht mein Angang“

    http://www.deutschlandfunk.de/fluechtlingspolitik-sich-jetzt-wegzuducken-und-zu-hadern.868.de.html?dram:article_id=332881

    Die trojanische Stute Angela Merkel im Gespräch mit Stephan Detjen

    ALERT! ACHTUNG! WARNUNG! HIOBSBOTSCHAFT!

    In nur 6 Tagen ist der gesamte Personalbestand der Bundeswehr mit orientalischen Kriegern kompensiert!

    10.000 Orientale / Tag x 6 Tage = 60.000 Orientale!

    Vergleicht das mal mit hier:

    Das Heer der BRD verfügt über eine Stärke von 60.145 aktiven Soldaten (Stand 30. Juni 2015).
    Als Verstärkungs- und Personalreserve sind ca. 16.000 Mann angegeben.

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Heer_(Bundeswehr)

    Das sollten wir wissen, wenn wir auf die wahnsinnig große Zahl der monatlich zu uns strömenden muslimischen und an Allah glaubenden Invasoren denken, welche uns als Ungläubige verachten!

    Glaubt irgend jemand, dass diese Invasoren sich noch lange Bett an Bett in Zelten oder Hallen „einsperren“ lassen? Wenn jetzt schon täglich Kleinaufstände mit bis zu 300 Orientalen stattfinden?

    Das zur Sicherheit einsetzbare Personal wird im Gefahrfall bereits in 4 Wochen nicht mehr ausreichend sein! Dann wird die gesamte Bundeswehr für Flüchtlings- und Überwachungsaufgaben „verbraucht“ sein.

    Meine Prognose:

    Unsere Asylheime sind die neuen Quellen des Krieges. Diese lokalen Kriege werden sich nur noch kurze Zeit auf die Asylheime selbst einschränken lassen!
    Wenn die zur Begrenzung und VORÜBERGEHENDEN Befriedung erforderlichen Sicherheitskräfte fehlen, dann kommt es zum AUSBRUCH im ersten Asylheim.
    Dieser könnte sich dann zum BUNDESWEITEN SIGNAL für einen GESAMTAUFSTAND entwickeln, weil die Krieger ihre Hilferufe an alle Clanmitglieder mit den modernen Methoden der Kommunikation weiterleiten. Die Polizei wird an 4 Standorten ausgedünnt werden, um einen vermeintlich alleinigen Herd des Aufstandes zu beseitigen, um dann erkennen zu müssen, dass an allen Standorten Revolten stattfinden. Weil der Code ROT, der Dschihad aller Moslems, gestartet wurde!

    Die gesamten Sicherheitskräfte des Landes können nur noch kurze Zeit die aufständischen Tendenzen in den Asylheimen in Schach halten!

    Geschichtsbücher beurteilen die Orientalen als Barbaren und grausame Krieger.

    Warum sollten wir sie dann jetzt und heute als Flüchtlinge verharmlosen?

    Weil heutige Schulbücher den Islam zur „Religion des Friedens“ deklarieren?

    Leute, sprecht von Orientalen, von Allahikern, von Islamisten!

    Bettina Röhl har recht damit, wenn sie schreibt:

    Der „Kollaps“ kommt nicht erst im Winter. Der epochale Systemzusammenbruch ist schon eingetreten.

    BEREITET EUCH VOR! DENKT AN DEN ALTERNATIVEN FLUCHTWEG, WENN VOR DER HAUSTÜR EINE HORDE STEHT UND ZUTRITT ERZWINGT! RUCKSACK SCHON FERTIG GEPACKT?

  99. #79 robbie6444 (05. Okt 2015 09:23)
    #76 Suppenkasper (05. Okt 2015 09:19)
    Mittlerweile schlägt mir dieser Irrsinn ernsthaft auf die Psyche. Ohne Quatsch.
    Mir auch Suppenkasper. Ich gehe Abends wütend ins Bett und stehe morgens wütend auf. Hoffentlich knallt es bald. Diese Sache macht mich krank und ich lasse meiner Wut freien lauf, was wiederum andere erschreckt die mich so nicht kannten…

    —-

    Denke so geht es vielen. Mir auch 🙁
    Man muss höllisch aufpassen nicht komplett durchzudrehen.
    Wer hätte gedacht das ich einmal das abbrennen von nicht bewohnten Flüchtlingsheimen für in Ordnung halte. Als letztes Mittel aber als Druckmittel

  100. 1,5 Mio. „Flüchtlinge“ fürs Jahr 2015 erwartet; 4 bis 8 Familienmitglieder, pro Nase, über Familiennachzug(FNZ). (Da sag ich schon mal: 3 Mio. für 2015 ohne FNZ)

  101. Wenn jetzt schon 1,5 Mio. für 2015 prognostiziert sind, sind wir am Jahresende locker bei 2 Millionen. Schließlich wurden aller vorhergehenden Prognosen von der Realität weit übertroffen. Und was wird 2016,17,18? Kein Experte scheint davon auszugehen, dass der „Flüchtlings“strom abreisst. Merkel scheint die Sache aussitzen zu wollen, was wieder mal das Dümmste ist, was sie machen kann. Wenn die Versorgungslage noch enger wird – und das wird sie – werden sich die Migranten in München, in Köln, in Hamburg und in Berlin einfach nehmen, was sie brauchen.

  102. Blanker, nackter Umvolkungterror.

    Unsere Städte werden brennen und die Leichen von erschlagenen Deutschen sich in den Straßen türmen.

    Und nein, das ist kein „Unfall“ unserer Volkszertreter, sondern ganz bewußt herbeigeführter Genozid am eigenen Volk.

    Diese Volkszertreter und Hochverräter locken unsere Mörder in unsere Heimat.

  103. #114 ernchen (05. Okt 2015 10:18)

    Sonntagsblatt-Logo Diese Woche

    Diese Woche
    Die Redaktion
    Abo-Service
    Anzeigen-Service

    Impressum
    Serie „Warum ich Christ bin“: Angela Merkel, Vorsitzende der CDU Deutschlands

    Ich wünschte mir manchmal sehr, dass die Menschen auch in meiner eigenen Partei diesen offenen christlichen Umgang stärker pflegen würden. Die Zehn Gebote sind genauso unverzichtbares Fundament unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens …
    ———————-
    Offenbar hat die „Mutter aller Rechtgläubigen“ nicht einmal das ERSTE GEBOT verstanden:

    Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

    Wenn man allerdings der Auffassung ist, dass der dreifaltige Gott identisch ist mit dem einfältigen Allah …

  104. Die GRÜNE JUGEND hatte am 3.Oktober auf Twitter gefordert – https://twitter.com/gruene_jugend – : Am 3.Oktober wurde ein Land aufgelöst und viele freuen sich 25 Jahre danach. Warum sollte das nicht mit Deutschland noch einmal gelingen?

    Wenn die Jugend der Kinderfickerpartei das möchte, sollen sie doch gleich mal mit sich selbst anfangen. Die Bürger werden sie vermissen wie Krebs im Endstadium, nämlich gar nicht.

  105. Angesichts dieses Überrennens des deutschen Volkes mit Hilfe von Merkellinichen Konsorten und dieser bescheuerten Gutmenschen ist der sogenannte runde Tisch ein Überbleibsel aus besseren Zeiten. Wie Hitler hält sich auch Merkellinchen als ein Kind der Vorsehung!

  106. Die Zahlen sind ohnehin komplett gelogen.
    Wenn schon vor gut nem Monat in Berlin, das ja nur durch Zuweisungen aus den anderen Bundesländern bereichert wird, 1000 täglich ankamen, dann heisst das, dass deutschlandweit täglich 20.000 daherkommen. Dazu der übliche Schwund von nem Drittel lässt drauf schliessen, dass die tatsächliche Anzahl 30.000/Tag ausmacht. Das wären allein letztes Monat 900.000 was, wenn man die diversen Zeitungsberichte, dass vor der Wiesn in München (Bayern besteht nicht nur aus München und diejenigen die über andere Bundesländer kommen, sind auch noch da) an einem WE über 40.000 ankamen ins Verhältnis setzt, auch den Tatsachen entspricht. Ich rechne schon seit dem Frühling mit 5 Mio allein in diesem Jahr.
    Wenn man dann noch die Steigerung seit letztem Jahr fortschreibt. Im Dezember dürften rund 30.000 angekommen sein, jetzt 600.000 also 20mal soviel. Wenns so weitergeht können wir im Januar also mit 6Mio/Monat rechnen.

    #25 katharer; Dazu müsste erstmal definiert werden, was unter arbeitsfähig läuft. Ist jemand, der keine zivilisierte Sprache kennt, weder lesen, schreiben noch die „arabischen“ Zahlen kann, da überhaupt dabei.
    Mittlerweile habens ja sogar schon unsere Politdarsteller kapiert, dass von allen die da dahergeschleppert kommen, bestenfalls 10% die geistigen Voraussetzungen erfüllen, irgendeine Arbeit auszuführen. Und selbst diese 10% dürfte eher wunschdenken sein.

    #35 Lasker; Schön wärs, wenns so lang dauern würde. Selbst wenn man davon ausgeht (was freundlich gesagt, schwachsinnig wär) dass der Zustrom bis Ende des JAhres konstant bleibt, dann hätten wir in diesem Dezember die 20fache Menge wie letztes Jahr. Nächstes Jahr ebenfalls mal 20 heisst 12Mio allein Dezember 2016. Wenn nicht sehr bald was dagegen getan wird, ist spätestens nächsten Sommerder Ofen aus.

    #48 Joppop; Du Masochist.

    #66 Packnang; Türkei und ausgegeben, das halt ich für ein Gerücht, im besten Fall einfach nur weitergeleitet, wahrscheinlich aber auch erst nach reichlichem Bakschischabzug.

    #76 Tischlein_bueck_dich; Wieso denn, wenn man die 1, am Anfang streicht, kommt man doch zu ner halbwegs realistischen Schätzung, wobei das mittlerweile auch schon zu wenig sein dürften.

  107. #20 Libero1 (05. Okt 2015 08:20) Hat hier jemand Erfahrung oder Wissen mit Überlebensstrategien? Welche Vorräte soll man sich anlegen, wie kommt man an Schusswaffen usw.?

    Beim KOPP-Verlag gibt es gute Literatur zu Überlebenstechniken – Sender DMAX ~~> Sendungen von Bear Gryll „Allein in der Wildnis“ – Wichtigster Vorrat: 20-Liter-Kanister mit HAFERFLOCKEN füllen / 10 Kilogramm LINSEN / 10 Kilogramm ERBSEN (lassen sich mit Backpulver erweichen, so dass eine sehr kurze Kochzeit stromsparend genügt) / 15 Liter Speiseöl, mit diesen 4 ultimativen Kalorien- und Einweißträgern kann sich auch eine arme Familie hervorragend vorbereiten! Mit diesen Lebensmitteln kommt man auch ohne Fleisch monatelang durch eine schwere Ernährungskrise und kann seine Energie auf die Verteidigung konzentrieren, ohne dabei hungern zu müssen! Wer will, kann noch Getreide in Körnerform nach dem Wegsieben von Getreidestaub in 1,5 Liter PET-Flaschen füllen. Lebensmittel in PET-Flaschen
    ersparen euch den Ärger mit Schädlingen und Käfern!

  108. Die von BILD heute benannten Zahlen sind durchaus realistisch. Nach Veröffentlichung wird die Bundesregierung erst einmal abwarten was passiert (gem. der Junker Doktrin : „…wir stellen etwas in den Raum, warten was passiert…“).

    Danach wird die Lügenpresse was ich BILD per se nicht unterstelle, entsprechend eingenordet z.B. bei der „Heimatwoche“ aktuell im GEZ-TV.
    Dort wird der Begriff „Heimat“ neu definiert, z.B. durch den Asylantenfreund Beckmann heute Abend.

    Erst wenn die Versorgung der Invasoren nicht mehr gewährleistet ist, nicht weil es zu wenig Nahrung gibt sondern zu wenig „freiwillige Helfer“, Betten, Zelte, Hallen, wenn Polizei, Feuerwehr, THW aus Gründen der physischen Überlastung ihrem Dienst nicht mehr nachgehen können, wenn marodierende Straßengangs durch Kleinstädte und Stadtviertel ziehen, wenn Politiker angegriffen werden (man kann unmöglich 168.000 politische Mandatsträger 24 Std. lang schützen ), erst dann wacht Michel auf.
    Vorher nicht.
    Dann ist es allerdings zu spät und das bedeutet Bürgerkrieg, jeder gegen jeden.

    Deutsche werden gegeneinander kämpfen aber auch zusammen Seite an Seite mit Ausländern, die sich hier in Jahrzehnten hier etwas aufgebaut haben und Steuern zahlen während Asylanten alles hinten reingesteckt wird ohne irgendeine Gegenleistung.

  109. #114 Maria-Bernhardine (05. Okt 2015 10:17)

    Wenn das so weitergeht, wird auch der gutmütigste Deutsche die „Flüchtlinge“ nicht mehr als Menschen betrachten, sich blindwütig wehren u. dann heißt es wieder Deutsche seien Nazis.
    **********************************************
    Oh, ein völlig neues Gefühl für uns Deutsche plötzlich als Nazis tituliert zu werden.
    Alle die seit 1945 nicht geschlafen haben, die kennen das schon seit 70 Jahren. In Presse rundfunk und Fernsehen läuft das Programm nonstop. Das Programm heisst:
    „Unser täglich Nazi gib uns heute. Amen“
    H.R

  110. Der Vorstand der Grünen in München: „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebat­te, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.“

  111. #110 Symphoniker (05. Okt 2015 10:16)

    Angeblich haben die Tafeln große Probleme die Asylbewerber, die mittlerweile wohl 2/3 der Lebensmittelabnehmer bei denen darstellen, die Leute mit Nahrungsmittel zu versorgen.
    ___________________

    Das ist auch etwas, was ich nicht verstehe.

    Die Asylbewerber erhalten doch Vollverpflegung derzeit in den Erstaufnahmeeinrichtungen.

    3x am Tag.

    Was wollen die denn bei den Tafeln? Die haben doch in der Regel auch gar keine Kochgelegenheit in den Sammelunterkünften?

    Das müsste man mal nachrecherchieren, warum da massenhaft neu angekommene Asylbewerber dort aufschlagen.

  112. 1,5 Millionen „Flüchtlinge“ dieses Jahr erwartet!

    ——————————————
    Darunter 100 000te Schwanzgesteuerte junge Wilde, die sich die ganze Nacht dann Werbung bei Sport1 oder anderen TV- Sender reinziehen“ Ruf mich an“. Früher gab es mal Bestrebungen Hersteller von Aktion-Spielen für Morde heranzuziehen. Alles passe heute, ich finde gerade diese Sender mit dieser immer laufenden Sexangeboten sind eine für diese „Kulturen“ zu vergewaltigen, man sieht ja die ganze Nacht wie diese Weiber darum betteln.

  113. ICh weiß nicht, was man von diesen Zahlen zu halten hat. Ich weiß, aber dass Gott alles unter Kontrolle hat. Dazu zitiere ich auch Ps 103, 19

    Der HERR hat seinen Thron im Himmel errichtet, und sein Reich herrscht über alles.

    und das Gebet der Urgemeinde bei ihrer ersten Verfolgung könnte auch hilfreich sein in Apg 4, 23-31

    Und als man sie hatte gehen lassen, kamen sie zu den Ihren und berichteten, was die Hohenpriester und Ältesten zu ihnen gesagt hatten. Als sie das hörten, erhoben sie ihre Stimme einmütig zu Gott und sprachen: Herr, du hast Himmel und Erde und das Meer und alles, was darin ist, gemacht, du hast durch den Heiligen Geist, durch den Mund unseres Vaters David, deines Knechtes, gesagt (Psalm 2,1-2): »Warum toben die Heiden, und die Völker nehmen sich vor, was umsonst ist? Die Könige der Erde treten zusammen, und die Fürsten versammeln sich wider den Herrn und seinen Christus.« Wahrhaftig, sie haben sich versammelt in dieser Stadt gegen deinen heiligen Knecht Jesus, den du gesalbt hast, Herodes und Pontius Pilatus mit den Heiden und den Stämmen Israels,
    zu tun, was deine Hand und dein Ratschluss zuvor bestimmt hatten, dass es geschehen solle.
    Und nun, Herr, sieh an ihr Drohen und gib deinen Knechten, mit allem Freimut zu reden dein Wort;
    strecke deine Hand aus, dass Heilungen und Zeichen und Wunder geschehen durch den Namen deines heiligen Knechtes Jesus. Und als sie gebetet hatten, erbebte die Stätte, wo sie versammelt waren; und sie wurden alle vom Heiligen Geist erfüllt und redeten das Wort Gottes mit Freimut.

  114. Vermutlich werden die Bildungsabschlüsse dann in Zunkunft steil nach oben zeigen, schließlich haben „Studien“ von sogenannten „Experten“ noch kürzlich nachgewiesen, dass Migranten besser gebildet als Deutsche seien:

    „Diese Entwicklung haben wir Migrationsforscher schon lange erwartet‘, sagt Werner Schiffauer, Kulturwissenschaftler an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). ‚Die Panikmache von Sarrazin war eine eklatante Fehleinschätzung.“

    http://www.pi-news.net/2015/09/studie-migranten-sind-schlauer-als-du/#comments

  115. Jetzt nur noch alternativlos das Wahlrecht ändern und schon hat das Pack auch bei den Wahlen nichts mehr zu sagen

    Und das kommt auf jeden Fall

    Aber ihr könnt ruhig auf AfD und Wahlen hoffen ))))

    1.5 Millionen x 8 (als Nachzug) = ??? Millionen

    Kann die AfD diese Zahlen toppen?

    Und später werden sie diese Fachkräfte auch zu den Gegendemos bringen.

    2500 gehen zu Pegida in Berlin – und auf der Gegenseite stehen dann 250.000 Fachkräfte. Und das wars…

  116. Merkel: Wollt Ihr die totale Invasion? Wollt Ihr sie, wenn nötig, totaler und radikaler als wir sie uns heute überhaupt noch vorstellen können?

    Gutmenschen:JAAAAAAA!!!

  117. #117 Scharnhorst-Nordstadt (05. Okt 2015 10:20)

    Die linksgrünen Traumtänzer haben sich in den letzten Jahrzehnten auf Kosten der Arbeiterschaft bereichern können. Siehe die Entwicklung der Reallöhne aus nichtselbstständiger Arbeit.

    Vergleichen sie einmal das ärmliche Leben eines Lehrers in früheren Zeiten, wie es z.B. von Wilhelm Busch beschrieben wurde. Der Lehrer konnte die Schüler nur halbtags unterrichten, weil er in der zweiten Hälfte den Rest seines Lebensunterhaltes verdienen musste. Der musste wirklich körperlich arbeiten. Solch ein Lehrer stand viel stärker in der Berufswelt und damit im Leben.
    Heutigen Lehrern bleibt die Berufswelt fremd, gleichwohl sollen sie ihre Schüler auf den Weg in die Berufswelt führen. Was für ein Fehlansatz!

    Andre F. Lichtschlag vom ef-magazin.de bezeichnet diese Menschen zurecht als „Nettostaatsprofiteure“.

    Lehrer, Sozialpädagogen, Pastoren, Islamforscher, Rechtsextremismusexperten. Sie alle haben sich einen Wohlstand angeeignet, der ihnen in dieser Höhe nicht zusteht und zu Lasten der Arbeiterschaft erfolgte.
    Bei den Arbeitern ist nicht mehr viel zu holen, ihre Löhne wurden im Zuge der Masseneinwanderung gedeckelt.

    In Zukunft wird der aufgeblähte tertiäre Sektor abkassiert und abgeschmolzen werden. Die Mitläufer des Systems hatten kein Verständnis für unsere Sorgen, wir drehen das nun um.
    Wenn arrogante Besserwisser Distanz zu Landsleuten halten wollen, so sollen sie die bekommen.

  118. Das Merkel ist in Wirklichkeit ein grüner/linker Maulwurf!

    Das haben ihre ganzen Kehrtwendungen von der üblichen CDU-Politik im Laufe der Jahre überdeutlich gezeigt.Sie wird ja auch nicht umsonst gerade von CFR so gelobt…

  119. Und spätestens deren Nachkommen werden Politiker, Polizisten und Richter werden. Und natürlich Grünen-Wähler…Wir werden wehrlos sein wenn es nicht bald knallt.

  120. Aber einen Vorteil hat es: Der Unterricht zur Masturbation im Kindergarten und die Rollenspiele, wo die Jungs sich wie Schwule benehmen sollen, wird bald abgeschafft.

    Denn das kann man den Deutschen machen. Nicht mit den Fachkräften. Und die schwule „Elite“ beneide ich auch nicht. Und Frauen in Minirock. Oder überhaupt. Frauen.

    Ein bißchen Scharia würde diesem Land gut tun )))

  121. #105 wahrheit (05. Okt 2015 10:06)

    1933 war das Deutschland wirtschaftlich und politisch am Ende, hohe Arbeitslosigkeit, Verelendung des Volkes und völlig unfähige bürgerliche Parteien. Das Ergebnis war die nationalsozialistische Revolution, die die Bürger in der Not geboren gewählt haben. Heute wird ein gesundes und wirtschaftlich starkes Deutschland durch Migration von kulturfremden, leistungsschwachen und gewaltbereiten Muslimen seiner Ressourcen beraubt und als Wettbewerber auf dem Weltmarkt vernichtet.

    Bei aller Kritik an den Nazis muss man denen zugestehen, dass es ab 1933 STEIL aufwärts mit der Wirtschaft ging. 1935 war Deutschland bereits WELTWEIT führend in der Funk-, Fernseh- und Übertragungstechnik, die Kriminalität im Land war nur noch minimal.

    Die Nazis hätten den derzeitigen Invasionsstrom in 48 Stunden beendet!
    Grenzen dicht und Schießbefehl, 24 Stunden vorher Mitteilung an alle Botschaften und die weltweite Presse. Sie hätten es auch niemals zugelassen, dass es keine effektive und gut geschützte Grenze gibt.

    Doch wer Gutmenschen hat wie wir, der braucht keine Feinde mehr, denn diese sind bereits unsere Feinde, weil sie nur Interessen vertreten, die dem Volk schaden und die unfassbare Summen an Geld sinnlos verbrauchen.

    Wo ist die Bundeswehr, wie groß ist die Bundeswehr? Hat sie brauchbare Waffen? Ist sie zur VERHINDERUNG von Aufständen gut genug ausgebildet? Wer führt die Bundeswehr? (Doch nicht etwa ein „ausgezeichneter“ Gutmensch?), wieso wurde die Bundeswehr auf einen kleinen Haufen von nur 60.000 Mann abgespeckt und kaputtgespart?

    Solche Fragen stellen keine Gutmenschen und schicken die Bundeswehr auch lieber in Krisenregionen der Welt zum VERHEIZEN der Ausrüstung!

    Nun zu den neuen Zahlen:
    1.500.000 Invasoren in 2015, ergibt mit Faktor 0,75 Männeranteil
    1.125.000 Invasoren!

    Damit kommen auf jeden Bundeswehrsoldaten
    (aktive Mannstärke von 60.000) also sage und schreibe 19 neue Invasoren (18,75 auf 19 aufgerundet)!

    Von 10 Millionen Muslimen in Deutschland sympathisieren 20 % mit dem Islamismus, dem Dschihad, dem IS! Macht zusätzlich 2 Millionen Gotteskrieger, wenn irgendeine notwendig gewordene Maßnahme des Staates zur Eindämmung der Flüchtlingsbewegung als Angriff auf den Islam aufgefasst würde.

    Fürchtet daher auch den Politikwandel,
    die Beendigung der Flüchtlingsbewegung!

    Also haben wir 3,125 Millionen (1,125 Mio. + 2 Mio.) potentielle Islamverteidiger gegen 60.000 den Islam „angreifende“ Bundeswehrangehörige:

    „Tolles“ Verhältnis:
    52 : 1

    Daran erkennen wir die AUSSICHTSLOSIGKEIT der EINGEBORENEN, wenn die Verteidigung nur durch die Bundeswehr erfolgen müsste!

    Der Islam wird ab jetzt auch jegliche Forderung gegenüber den Einheimischen durchsetzen können! Er braucht nur mit dem Aufstand zu drohen, den er jederzeit vom Zaume brechen kann.

    Glaubt irgend jemand, dass die Invasoren dieses Verhältnis 52 : 1 nicht kennen?
    Dass die nicht wissen, dass die meisten Deutschen über keine brauchbaren Waffen verfügen, bis auf die zahlreichen Mitglieder der Schützenvereine in Bayern?

    Aber was ist in Städten wie Düsseldorf oder Berlin, München und Stuttgart? Deren Schützenvereine kann man vergleichsweise einfach vergessen. Und genau dort massieren sich die Invasoren.

    Die Polizei? Wird im Konfliktfall gerade die Kommunen schützen können, die nicht mit Invasoren überfüllt wurden.

    Und nicht vergessen: Die Regierung wird alleine 15.000 Mann der Bundeswehr zum persönlichen Schutz der Regierungsviertel und Regierungsmitglieder beanspruchen, um sich vor dem Mob zu schützen.

    Niemand kann sich vorstellen, was kommen wird. Aber so viel kann ich mir schon vorstellen, dass es auch eine nicht mehr vorstellbare Katastrophe gigantischen Ausmaßes werden kann, welche im Ausmaß mit den Wirren des 30-jährigen Krieges vergleichbar sein wird.

  122. Das sind mehr als doppelt so viele wie Kinder pro Jahr in Deutschland geboren werden…

    Der Teufel soll Merkel und das gesamt CDU-Pack holen!

    Man könne nicht behaupten, Deutschland schaffe es nicht, die Flüchtlingskrise zu bewältigen, hebt Geißler hervor. Die Mehrheit in der Bevölkerung sei sehr wohl der Auffassung, dass dies zu schaffen sei.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7230446/-die-gereiztheit-unter-den-fluechtlingen-steigt-.html

  123. @#110 Symphoniker (05. Okt 2015 10:16)

    Angeblich haben die Tafeln große Probleme die Asylbewerber, die mittlerweile wohl 2/3 der Lebensmittelabnehmer bei denen darstellen, die Leute mit Nahrungsmittel zu versorgen.

    Aufnahmestopps in SH

    Flüchtlinge stürmen Tafeln in SH: Lebensmittel werden knapp

    Zwei Drittel aller Bedürftigen sind Asylsuchende. Vor allem in ländlichen Regionen kommt es zu Engpässen. Die Tafeln benötigen dringend mehr Spenden.

    http://www.shz.de/schleswig-holstein/politik/fluechtlinge-stuermen-tafeln-in-sh-lebensmittel-werden-knapp-id10874196.html

  124. #136 Kreationist74 (05. Okt 2015 10:59)

    Dein Gott hat versagt, sonst würde er nicht zulassen, dass seine Schäfchen derart irrlichtern.

  125. Aha, wenn die „Behörden“ 1,5 Mio. sagen, dann macht Euch bereit auf 3 MILLIONEN! Ist doch immer so!

    3 MILLIONEN INVASOREN!

    3 MILLIONEN zumeist Anhänger des MÖRDER-UND TIERQUÄLERKULTS ISLAM.

    3 MILLIONEN potenzielle Kopfabschneider, Vergewaltiger, Marodierer.

    3 MILLIONEN neue Sozialschmarotzer!

  126. In den Ländern, aus denen die Invasoren stammen, liegt die Fertilitätsrate meist bei 6 – 8 Kindern pro Frau.

    Dass „nur“ 4 – 8 Clanmitglieder nachkommen werden, ist deshalb viel zu optimistisch geschätzt.

    Zudem zählt zum Clan auch die erweiterte Verwandtschaft, sodass eine Großfamilie gut und gerne 50 Personen umfassen kann.

    Und alle 50 werden sie irgendwann in Deutschland landen, z. B. über die Verwandtenheirat, die bei Syrern 50 % aller Ehen beträgt.

  127. Wenn die Kommunalpolitiker aller Fraktionen nicht in kürzester Zeit den Flüchtlingen Handzettel mit Grundregeln und heimischer Verhaltensweisen überreichen. Werden diese sogenannten Flüchtlinge immer mehr Forderungen stellen und wenn’s mit Sitzblockaden und Hungerstreik erzwungen wird. Ich erfreue mich jeden Tag wenn’s Übergriffe in allen Richtungen gibt, damit sie aufwachen die Kommunalpolitiker.

    Wir sind das Volk und wir haben es in der Hand bei künftigen Wahlen Änderungen herbeizuführen!

    Bürger von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 13.03.2016 sind Wahlen. Schaut genau auf die Wahlprogramme von SPD und Grünen und lasst euch nicht blenden. Wahlversprechen sind nach den Wahlen nur Makulatur. Die ländlichen Dörfer und Kleinstädte müssen sich auf Veränderungen im Lebensumfeld einstellen. Die Großstädte sind mit der aktuellen Flüchtlingsproblematik überfordert und weitere Ausweichmöglichkeiten werden jetzt schon gesucht. Mit eurer Stimme gegen o.g. könnten weitere Wahlen 2016 beeinflusst werden. Es ist euch freigestellt welche Partei die Stimme bekommt oder ob die Amtierenden weiter machen können wie bisher. Nur eine Umkehr ist nach der Wahl nicht mehr möglich und müsst es akzeptieren!

    Wir müssen den Kommunalpolitiken und den Bundespolitikern bei zukünftigen Wahlen viele Denkzettel verpassen. http://www.bundestag.de/bundestag/wahlen/wahltermine/

  128. Die Zahlen sind bereits erfüllt und ich gehe eher von 2 bis 2,5 Millionen Illegalen zum Jahresende aus. Der Irrsinn nimmt weiter seinen Lauf und niemand hält ihn auf! Nicht nur die Jahreszeit, auch in unserem Land wird es immer dunkler! 🙁

  129. Im Grunde ist es in Deutschland 2015 nicht viel anders als in der DDR 1989: Es gibt eine vom Staat „offiziell verlautbarte Wirklichkeit“ über die Situation im Land – und eine tatsächliche Wirklichkeit.

  130. Und scheinbar hat nur eine kleine Minderheit der Deutschen ein Problem mit dieser Invasion. Ich verstehe es nicht. Wie kann es sein, dass die Mehrheit das einfach hinnimmt oder gar begrüßt? Was ist nur los mit den Leuten?

    Das Verhalten der Deutschen und der deutschen Eliten nimmt mir JEDE Hoffnung, dass Deutschland nicht in ein paar Jahren ein Ort der Armut, Gewalt und Unterdrückung unter wachsendem islamistischen Einfluss sein wird.

    Das deutsche Volk versagt bezüglich seiner Selbsterhaltung. Somit hat es den Untergang verdient.

  131. Es hat doch auch was gutes… Umso mehr, umso besser, umso schneller fliegt der Deckel mit Hochdruck vom Topf und der Michel tauscht eventuell seine Tastatur gegen die Mistgabel.

  132. 1.500.000 Flüchtlinge = 30.000 IS-Terroristen. Selbst bei 1.500 RAF-Fraktion war die Polizei an die Grenze der Belastbarkeit. Es ist nur ein Gefühl, ob das stimmt kann ich nicht sagen:“ Was Hitler bei den Juden verübt hat, versucht Rot-Rot-Grün-Schwarz gegenüber von der Abstammung her Deutschen verüben. Deshalb sind für die Systemparteien Flüchtlinge willkommen!“

  133. #Felixius

    Früher hieß es „Kauft nicht bei Juden“, heute „Refugees welcome“. Das Prinzip ist genau das Selbe: Ein Großteil des deutschen Volkes verrennt sich in einer Mixtur aus eigener Idiotie und staatlich geplanter Willkür, das Ergebnis führt heute wie damals zu Krieg, Faschismus und Völkermord. Die Deutschen nehmen abermals die Opferrolle und die des treudoofen Handlangers ein sind auch noch stolz darauf, ihrem eigenen Untergang Tür und Tor öffnen zu dürfen.

  134. #6 James Cook (05. Okt 2015 08:05)

    Die wollen vollendete Tatsachen schaffen.
    Die Deutschen sollen ausgerottet werden und der Islam soll rein.
    Mit Obama als Muslim ergibt das Sinn.

    Das haben sie schon, wir haben es nur noch nicht bemerkt.

    Wenn sie 1,5 Mio zugeben, sind es sicher 2,5.

  135. #144 GEGENLUEGENPRESSE (05. Okt 2015 11:34)

    #105 wahrheit (05. Okt 2015 10:06)

    1933 war das Deutschland wirtschaftlich und politisch am Ende, hohe Arbeitslosigkeit, Verelendung des Volkes und völlig unfähige bürgerliche Parteien. Das Ergebnis war die nationalsozialistische Revolution, die die Bürger in der Not geboren gewählt haben. Heute wird ein gesundes und wirtschaftlich starkes Deutschland durch Migration von kulturfremden, leistungsschwachen und gewaltbereiten Muslimen seiner Ressourcen beraubt und als Wettbewerber auf dem Weltmarkt vernichtet.

    Bei aller Kritik an den Nazis muss man denen zugestehen, dass es ab 1933 STEIL aufwärts mit der Wirtschaft ging. 1935 war Deutschland bereits WELTWEIT führend in der Funk-, Fernseh- und Übertragungstechnik, die Kriminalität im Land war nur noch minimal.

    Die Nazis hätten den derzeitigen Invasionsstrom in 48 Stunden beendet!
    Grenzen dicht und Schießbefehl, 24 Stunden vorher Mitteilung an alle Botschaften und die weltweite Presse. Sie hätten es auch niemals zugelassen, dass es keine effektive und gut geschützte Grenze gibt.

    Doch wer Gutmenschen hat wie wir, der braucht keine Feinde mehr, denn diese sind bereits unsere Feinde, weil sie nur Interessen vertreten, die dem Volk schaden und die unfassbare Summen an Geld sinnlos verbrauchen.

    Wo ist die Bundeswehr, wie groß ist die Bundeswehr? Hat sie brauchbare Waffen? Ist sie zur VERHINDERUNG von Aufständen gut genug ausgebildet? Wer führt die Bundeswehr? (Doch nicht etwa ein „ausgezeichneter“ Gutmensch?), wieso wurde die Bundeswehr auf einen kleinen Haufen von nur 60.000 Mann abgespeckt und kaputtgespart?

    Solche Fragen stellen keine Gutmenschen und schicken die Bundeswehr auch lieber in Krisenregionen der Welt zum VERHEIZEN der Ausrüstung!

    Nun zu den neuen Zahlen:
    1.500.000 Invasoren in 2015, ergibt mit Faktor 0,75 Männeranteil
    1.125.000 Invasoren!

    Damit kommen auf jeden Bundeswehrsoldaten
    (aktive Mannstärke von 60.000) also sage und schreibe 19 neue Invasoren (18,75 auf 19 aufgerundet)!

    Von 10 Millionen Muslimen in Deutschland sympathisieren 20 % mit dem Islamismus, dem Dschihad, dem IS! Macht zusätzlich 2 Millionen Gotteskrieger, wenn irgendeine notwendig gewordene Maßnahme des Staates zur Eindämmung der Flüchtlingsbewegung als Angriff auf den Islam aufgefasst würde.

    Fürchtet daher auch den Politikwandel,
    die Beendigung der Flüchtlingsbewegung!

    Also haben wir 3,125 Millionen (1,125 Mio. + 2 Mio.) potentielle Islamverteidiger gegen 60.000 den Islam „angreifende“ Bundeswehrangehörige:

    „Tolles“ Verhältnis:
    52 : 1

    Daran erkennen wir die AUSSICHTSLOSIGKEIT der EINGEBORENEN, wenn die Verteidigung nur durch die Bundeswehr erfolgen müsste!

    Der Islam wird ab jetzt auch jegliche Forderung gegenüber den Einheimischen durchsetzen können! Er braucht nur mit dem Aufstand zu drohen, den er jederzeit vom Zaume brechen kann.

    Glaubt irgend jemand, dass die Invasoren dieses Verhältnis 52 : 1 nicht kennen?
    Dass die nicht wissen, dass die meisten Deutschen über keine brauchbaren Waffen verfügen, bis auf die zahlreichen Mitglieder der Schützenvereine in Bayern?

    Aber was ist in Städten wie Düsseldorf oder Berlin, München und Stuttgart? Deren Schützenvereine kann man vergleichsweise einfach vergessen. Und genau dort massieren sich die Invasoren.

    Die Polizei? Wird im Konfliktfall gerade die Kommunen schützen können, die nicht mit Invasoren überfüllt wurden.

    Und nicht vergessen: Die Regierung wird alleine 15.000 Mann der Bundeswehr zum persönlichen Schutz der Regierungsviertel und Regierungsmitglieder beanspruchen, um sich vor dem Mob zu schützen.

    Niemand kann sich vorstellen, was kommen wird. Aber so viel kann ich mir schon vorstellen, dass es auch eine nicht mehr vorstellbare Katastrophe gigantischen Ausmaßes werden kann, welche im Ausmaß mit den Wirren des 30-jährigen Krieges vergleichbar sein wird.
    ———————-
    Leider kommt Deine Analyse und Prognose der Realität am nächsten!

  136. Polizeistatistik LÜGT

    Nur noch registrierte Flüchtlinge in offizieller Statistik.
    Tatsächlich dürften drei Mal so viele eingereist sein.

    1,5 Mio. Aktuelle „geheime“ staatlichen Aussage (von registrierten ? Invasoren)
    4,5Mio Zusätzlich unregistrierte (?!) nach Aussage der Bundespolizei.
    Naja, vielleicht hoffentlich sind es auch ein paar weniger.

    Dazu Familiennachzug, Faktor 4-8, macht
    18-36 Mio.
    Asylhartzer welcome! 🙁

    Welche Glaubwürdigkeit haben solche „geheimen“ Daten (1,5Mio.)?
    Bei so viel Lügen von Politik und Medien brauchen die sich nicht wundern, dass niemand mehr deren linksFaschistische DeutschlandHasser Propaganda glaubt.
    http://www.br.de/nachrichten/niederbayern/inhalt/bundespolizei-fluechtlinge-zahlen-100.html

  137. Dringende Sofortmaßnahmen:

    Alle StudentenInnen dürfen nur noch am Wohnort der Eltern Studieren, oder die nächst mögliche UNI in der Nähe besuchen. Somit können sie bei den Eltern wohnen bleiben und die Studentenwohnheime werden für die Asylanten frei. ca. 600 -700 tsd. Wohnungen wären somit verfügbar.

    Geschiedene müssten wieder zusammen wohnen, tut den Kindern gut und man hat wieder Zeit an der Beziehung zu arbeiten. ca. 600 – 700 tsd. Wohnungen wären somit verfügbar.

    Rentner WG`s .. alte Leute wohnen gemeinsam in einer Wohnung, der Vereinsamung wäre Einhalt geboten, lustige Spiele-Abende beigen der Demenz vor. 300- 500 tsd, Wohnungen wären frei.

    Wohnwagen Beschlagnahmung, alle Wohnwagen sind bei der Behörde abzugeben, diese werden den Singles unter den Flüchtlingen zur Verfügung gestellt.
    200-400 tsd. neue Schlafplätze.

    Wir schaffen das!! Ein Land schafft sich ab und das ist auch gut so….

  138. Was ist der Unterschied zwischen Angela Merkel und Adolf Hitler ?
    Ihr fehlt der Mut zum Freitod .
    🙂

  139. Wenn im ehemaligen Deutschland so richtig die Post abgeht, werden Merkel, ihre Politikschleimer und Leute wie Herbert Gröhlemeyer, Til Schweiger, Iris Berben, Udo Lindenzwerg und viele Bunt- und Spiegel-Journalisten irgendwo in der Ferne vorm TV sitzen und werden, weiterhin Sekt saufend, tief, tief erschüttert sein.

    Ich hoffe, dass die meisten von ihnen trotzdem irgendwann ausführlich befragt werden werden und nochmals Stellung beziehen müssen, vor allem Merkel, die hinterfotzige Kaltschnauze. Anschließend Knast, gern auch in Südamerika.

    ES IST UNFASSBAR, WAS MOMENTAN IN EUROPA ANGERICHTET WIRD!

    MERKEL MUSS WEG!!!!

    UND FAST EINE GANZE GENERATION (vor allem die drolligen Multimillionärspromis, die NICHTS kapieren) DRINGEND ZUM PSYCHIATER. DAS REALITÄTSBLINDE PACK WIRD DEMNÄCHST SEHR VIEL BLUT AN DEN HÄNDEN KLEBEN HABEN!

  140. # 108

    hast du von irgendwas eine Ahnung? In der Arbeitslosenstatistik tauchen nur die auf die weniger als 1 Jahr arbeitslos sind. Alle die in Hartz IV sind, Sozialleistungen beziehen, in Massnahmen sind, irgendwo zur Probe arbeiten, über 58 Jahre sind, die erst ihr Vermögen aufbrauchen müssen bevor sie Hartz IV Leistungen bekommen sind nicht als arbeitslos gezählt !! Wir haben in Deutschland 14 Millionen Arbeitslose, 1.5 Millionen kommen dieses Jahr dazu mindestens mit Familiennachzug kommen 7 Millionen dazu also 50% mehr Arbeitslose die vom Staat leben oder ihr Vermögen aufbrauchen !!

  141. Die rechnen bis Dezember mit 900 000 weiteren Invasoren,vergessen aber,dass am 31.12. nicht Schluß ist mit der Invasion,das geht ja 2016 munter weiter…
    Der Zusammenbruch kommt und die Aufstände werden dann auch Realität.
    Für sowas sind die nicht hierhin gekommen,die wollen Kohle,Bimbes,Knete,Bares,an was anderem sind die nicht interessiert und das werden sie sich holen,so oder so…

  142. 1,5 Millionen „Flüchtlinge“ dieses Jahr erwartet!

    Der bunte Wahn erreicht den Höhepunkt.

    Es beginnt die Endphase des Selbstmordes der bis zum Irrsinn degenerierten „Eliten“.

  143. In der Presse scheint sich der Wind allmählich zu drehen. WON ist heute voll mit kritischen Artikeln zur Masseneinwanderung. Aber sicherlich nicht aus innerer Überzeugung, sondern weil man merkt, dass diese Artikel beim Leser ankommen. Denn kein vernünftiger Mensch hat die Presseberichterstattung zur „Willkommenskultur“ mehr ernstgenommen. Wahrscheinlich sind die Leserzahlen massiv eingebrochen. Und auch die Merkel ist nicht mehr länger unantastbar. Die Kritik an ihrer Person und an ihrer Politik verstärken sich zusehens. Endlich!

  144. Zu der Zahl von 1,5 Mio „Flüchtlingen“:
    Das Allerunverschämteste war das statement des (mir unbekannten) Regierungs-Sprechers (nicht Seibert) eben auf n-tv:
    Die Regierung wisse nichts davon, da habe „irgendein Beamter einen Stempel“ auf ein Blatt Papier gesetzt.
    Ja, was ist das denn für ein Saftladen, könnte man da fragen. Aber es dokumentiert wieder mal die absolute Verächtlichkeit für das Volk, das PACK eben.
    Wut-Wut-Wut

  145. 1,5 mio… meine Fresse

    Ich hab mich ja selbst in Juni schon ein wenig für verrückt gehalten als ich meinte es kämen 1 Mio
    Also nix faktor 5, sondern faktor 8
    = 12 mio für 2016

  146. Und diese Schmarotzer holen ihre Sippen nach, das sind dann noch einmal vier- bis fünfmal soviele.

    Und das hört sich der Michel noch an – diese Verhöhnung hat aber wohl noch nicht das ende der Fahnenstange an Zumutungen erreicht…..
    Die Volksvernichter da oben treiben es ungeniert noch weiter mit unserer Vernichtung durch eine Invasion, die noch nie ein Volk erlebt hat.

    Der DLF höhnte schon heute morgen:

    Wie verändert die massive Zuwanderung von Muslimen den Islam in Deutschland?

    Geht’s noch deutlicher?

  147. Die große Zahl der Invasoren mit 1,5 Millionen Stück pro Jahr (untere Grenze!!!) ist auch logistisch kaum mehr zu schaffen, wie BILD berichtet:

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-deutsche-behoerden-warnen-vor-zusammenbruch-der-versorgung-42892328.bild.html

    „Würde die Kanzlerin jetzt durch Polizei oder Militär die Grenze zu Österreich sichern lassen, wäre dies das Eingeständnis ihres Scheiterns.

    Falsch, das wäre Ausdruck für wahre charakterliche Stärke, die Frau Merkel aber nicht hat! Sie ist das trotzige Kind, das seine Untat auch noch verteidigt.

    Das Bild mit den Bettenreihen zeigt uns ja schon, dass das GANZE ein WAHNSINN ist.
    Wir haben für diese Menschen nicht genug Wohnungen! Und nicht mehr das Geld, um diese bauen zu können! Wir wollen diese Menschen auch nicht als direkte Nachbarn, wegen des Familiennachzugs und deren Kinderreichtum.
    Oder wollt ihr denen täglich dabei zuschauen, wie neue Moslemkrieger und Kopftuchmädchen heranwachsen und unsere Kultur verdrängen? Wollt ihr deren lautes lamentieren in fremder Sprache täglich erdulden müssen? Orientalische Musik in einer täglichen Überdosis konsumieren, weil diese Menschen weder Strom noch Heizung sparen, sondern das Fenster offen halten, so dass die Musik nach draußen dringen kann? Wollt ihr beim Gang im Treppenhaus auf Exkremente stoßen und den Geruch von Pisse riechen? Wollt ihr in einer Umgebung leben, welche zugemüllt ist und in der sich Ratten rasend schnell vermehren?

    Wenn Ihr das alles wollt, dann wählt weiter Merkel und den TOTALEN WILLKOMMENSKRIEG!

    MIT SCHEINT, DIE WILLKOMMENSLULTUR IST DAS GIGANTISCHSTE MURKSPROJEKT der WELTGESCHICHTE
    mit MASSENMÖRDERISCHER KONSEQUENZ.

    Der Notnagel BUNDESWEHR wurde als der letzte noch verfügbare Joker zur Bewältigung des Flüchtlingstsunamis bezeichnet.

    In wenigen Wochen (4 Wochen?) wird auch das Potential der BUNDESWEHR gänzlich erschöpft sein! Was dann?

    Wiedereinführung des SOZIALEN FLÜCHTLINGSJAHRS für jeden Schulabgänger als Ersatz für den Wehr- oder Zivildienst?

    Das macht 600.000 Helfer, also ganztägig und ganzjährig verfügbare Hilfskräfte für das WILLKOMMENSPROJEKT, welche nach diesem Jahr reif für den Psychiater sein werden, aber dann ja auch durch den nächsten Schulabgänger-Jahrgang abgelöst werden würden.

    Mehrere HUNDERTTAUSEND ZUSÄTZLICHE Helfer, genau das ist die Größenordnung des aktuellen Bedarfs! Warten wir also ab, welche SCHWEINEREI unsere Regierung startet, um nur die Symptome des von ihr selbst geschaffenen gigantischen PROBLEMBERGES zu bekämpfen, um das vorgegebene Ziel des „Das schaffen wir“ zu erreichen.

    Die ehrenamtlichen Helfer jedenfalls sind bald am Ende bzw. haben sich krank gemeldet oder sind anderweitig ausgeschieden.

    Das Problem selbst muss gelöst werden, nicht die Symptome der Überforderung!

    Wenn ein Organismus Blut verliert, dann wird man das Problem nicht dadurch lösen, indem man immer neue Tücher holt, um das austretende Blut aufzusaugen, sondern dann sollte man versuchen, die Öffnung der Verletzung zu schließen, bevor der Organismus an Blutverlust ausgekühlt und verstorben ist.

    Der Held Orban in Ungarn zeigt uns, wie es geht! Indem man sofort damit anfängt, erneut eine Grenze mit Sicherheitszaun und Stacheldraht zu erstellen, um dem Gerippe der Republik wieder eine neue schützende und für Schädlinge undurchdringliche Haut zu geben!

  148. Wisst ihr, dass B-U-N-T ein Codewort ist?

    B
    steht für Bevorzugung des Islams
    und Begünstigung der Muslime!
    U
    steht für Umvolkung und Untergang der Einheimischen mit Abschaffung der autochthonen Kultur und Heimat!
    N
    steht für Nichtbeachtung des Grundgesetzes, Nichtbeachtung der Rechte der Einheimischen, Nichtbefolgung von Gesetzen zum Zwecke der Flüchtlingsvergötterung, Negierung des Rechtes auf freie Meinungsäußerung!
    T
    steht für Terror an, Raub an , Vergewaltigung von, Angstverbreitung unter und Schockieren von Eingeborenen!

    Wenn das so ist, dann kann man ja getrost behaupten, dass Deutschland inzwischen BUNT ist, da alles offensichtlich zutrifft!

  149. Habe irgendwo mal gehört, dass nur 1/3 aller Asylbewerber asylberechtigt sind. Angenommen diese Zahl stimmt und es kämen tatsächlich 1,5 Mio. Asylbewerber dieses Jahr. Dann würden nach konsequenter Abschiebung „nur“ noch 500000 bleiben. Sicher sehr viel, aber eine ganz andere Dimension als die Sauerei die wir heute haben. Schuld daran sind verantwortungslose Dreckssäcke, die einfach nicht die abgelehnten Asylbewerber abschieben. Dann bleiben von 1,5 Mio eben 1,4 Mio hier weil 900000 nicht abgeschoben werden. Das ist schlichtweg kriminell und eine Kriegserklärung an die eigene zivile Bevölkerung, da brauchen wir nicht mehr drumrumreden.
    Es ist also deutlich wo das Hauptproblem liegt und wer daran Schuld ist. Die Politiker wollen unser Land systemnatisch zerstören.
    Gute Nachricht aus dem Radio: Die freiwilligen Helfer sind am Ende der Kräfte. Gut wenn diese endlich wegbricht, dann strehen die Politiker nämlich alleine da und können sich nicht mehr wegducken hinter ihren Helfern. Dann gibt es auch für euch die Quittung ihr Volksverräter.

  150. Wer zwingt uns, unseren eigenen Untergang zu befördern?

    Unsere Regierung, die uns Steuerzahlern und braven Arbeitsbienen für ihr ultimatives Hauptprojekt „WILLKOMMENSKULTUR“ überzogen hohe Steuern abverlangt und diese Steuergelder dann großzügig an die unrechtmäßigen Flüchtlinge veruntreut.

    Wäre ich Gutmensch und würde den Flüchtlingen helfen, dabei aber immer wieder schreckliche Erfahrungen machen, dann würde ich jetzt spätestens schnell krank und psychisch gestört werden.

    Je früher die Einheimischen die Hilfe einstellen, desto früher kann die Politik aufwachen. Den OBERREN müssen wir jetzt ordentlich ANGST machen, dass das System in den nächsten Tagen zusammenbrechen könnte!

    Ehrenamtliche Helfer – helft euch selbst und nicht Fremden, die im Gegenzug gerade euch nicht helfen würden, weil Ihr in deren Augen Ungläubige und minderwertige Menschen seid!

    Statt euch zu helfen, müsst Ihr froh sein, wenn diese Allah-Hörigen euch nicht bestehlen, morden, vergewaltigen, stalken und anpöbeln!

  151. Da helfen nur noch folgende Maßnahmen: Drastische Steuererhöhung, Verdoppelung des Soli, Grundsteuern rauf, Enteignung von privatem Wohnraum (wie die SPD es bereits mit den grünen Kommunisten in HH beschlossen hat), Zwangsräumungen von Wohnungen, Streichung des Sportunterrichts und Umwandlung aller Turnhallen in Flüchtlingslager.

  152. Das ist wie mit dem Navi. Je näher ich dem Ziel (Jahresende) komme, desto genauer wird die Abschätzung. Faszinierend finde ich, daß sie auf den letzten Metern genau stimmt.

    Ein gutes Navi zeigt mir aber schon bei der Abfahrt relativ genau an, wann ich ankommen werde. Die anderen habe ich schon entsorgt.

    So möchte ich es auch mit dieser Regierungssimulation machen.

  153. Vor allem wird dieser „Flüchtlings“-Zustrom nach Deutschland exponentiell ansteigen. Da sich inzwischen bis ins letzte Dorf in Afrika und Nahost herumgesprochen hat: „Germany good. Mussu nurr saagän: ‚Asyl‘ – und darrfst du fürr immä in Doitschelan bleibän.“ Kommen mit Sicherheit im nächsten Jahr mindestens drei Millionen „Räh-Futschis“.

    Wetten, dass?

  154. #181 pizzafunghi (05. Okt 2015 17:01)
    Habe irgendwo mal gehört, dass nur 1/3 aller Asylbewerber asylberechtigt sind. Angenommen diese Zahl stimmt und es kämen tatsächlich 1,5 Mio. Asylbewerber dieses Jahr. Dann würden nach konsequenter Abschiebung „nur“ noch 500000 bleiben. Sicher sehr viel, aber eine ganz andere Dimension als die Sauerei die wir heute haben. Schuld daran sind verantwortungslose Dreckssäcke, die einfach nicht die abgelehnten Asylbewerber abschieben. Dann bleiben von 1,5 Mio eben 1,4 Mio hier weil 900000 nicht abgeschoben werden. Das ist schlichtweg kriminell und eine Kriegserklärung an die eigene zivile Bevölkerung, da brauchen wir nicht mehr drumrumreden.
    Es ist also deutlich wo das Hauptproblem liegt und wer daran Schuld ist. Die Politiker wollen unser Land systemnatisch zerstören.
    Gute Nachricht aus dem Radio: Die freiwilligen Helfer sind am Ende der Kräfte. Gut wenn diese endlich wegbricht, dann strehen die Politiker nämlich alleine da und können sich nicht mehr wegducken hinter ihren Helfern. Dann gibt es auch für euch die Quittung ihr Volksverräter.

    Freiwillige Helfer? – Wenn ich das schon höre.

    Keiner dieser Wichtigtuer hat sich jemals für deutsche Obdachlose oder deutsche Armutsrentner stark gemacht. Aber als man mit „Flüchtlingshilfe“ so schön in Funk, Fernsehen und Presse kam, da haben sich viele aufgeblasen und den demokratischen Helden gespielt.

    Jetzt, wo sie merken, daß man ihre Wichtigtuerei und ihre Eitelkeit gnadenlos ausnutzt und sie auch ein wenig arbeiten müssen brechen sie zusammen.

    Ich lache über solche Leute.

  155. Beim Bettenbauen im Asyllagern wurden einigen freiwilligen Helfern die Handys geklaut.

    Super!

  156. #181 pizzafunghi (05. Okt 2015 17:01)
    Gute Nachricht aus dem Radio: Die freiwilligen Helfer sind am Ende der Kräfte. Gut wenn diese endlich wegbricht, dann strehen die Politiker nämlich alleine da und können sich nicht mehr wegducken hinter ihren Helfern. Dann gibt es auch für euch die Quittung ihr Volksverräter.

    Ich bin auch ein freiwiller Helfer. Ich verteile überständige Alkoholika an ausgewählte Negersleute, die schon in ganz jungen Jahren Kampferfahrung gesammelt haben. Das hebt deren Stimmung, muntert sie auf und spornt sie zu spontaner Lebensfreude an. Sie finden mich sehr sympathisch und lassen sich von mir gerne Tipps geben, wo reiche gute Menschen wohnen, die ihre unermeßlichen Schätze sicher gerne mit ihnen teilen würden, wenn man sie denn nur eindringlich genug bäte.

  157. Hier in mein Land(Spanien)hat man schon eine muslimische Invasion ausser Landes gejagt.Die Geschichte Spaniens sagt dass Muslime und nicht-Muslime NIE friedlich zusammenleben koennen werden,da es nur dann klappt wenn wir,nicht-Muslime,uns unterordnen.Was in Deutschland geschieht ist ein Verbrechen an das eigene Volk.Ihr,das deutsche Volk,solltet alles daran setzen dass ihr irgendwannmal nicht zu eine Minderheit werdet und wir alle in Europa sollten mehr an uns denken und vor allem nur Regierungen waehlen die uns nicht verraten,so wie gerade die Regierung Merkels.Wenn es wieder Wahlen in Spanien sind,werde ganz rechts waehlen,denn mir sind die Nazionalisten(Patrioten)lieber als ein islamisches Europa.Deutschland,ein Land dass ich liebe,aber so wie ich es mal gekannt habe,es lohnt sich dass ihr alles moegliche unternimmt bevor es ins Chaos faellt.Kopf hoch.

Comments are closed.