fluechtlingeTäglich passieren 10-12.000 angebliche „Flüchtlinge“ die Grenzen. Jeden Tag eine komplette Kleinstadt. Wenn sich nichts ändert – und Merkel hat klargemacht, dass sich nichts ändern soll –, dann kommen 2016 etwa fünf Millionen Kolonisten nach Deutschland. Diesen Leuten müssen wir dann von unserem Geld eine Stadt größer als Berlin bauen – in nur 12 Monaten.

(Von Leo)

2015 war erst der Anfang. Die Siedlungsbewegung der gesamten armen Welt im Nahen und Mittleren Osten Richtung Deutschland hat erst begonnen. Jeden einzelnen Tag erreicht uns eine komplette Kleinstadt aus Afghanistan, Pakistan, Somalia, Eritrea, Syrien und jeder Menge sonstiger arabischer Länder, deren Bewohner sich beim Grenzübertritt nach Deutschland auf magische Art und Weise in „Syrer“ verwandeln.

Da jeden Tag eine Kleinstadt kommt, muss für diese Leute auch jeden Tag eine Kleinstadt gebaut werden. Gebaut mit unserem Geld, das dafür aus unserer Rentenkasse genommen wird. Mit unserem Geld, das dafür aus den Budgets für die Schuldbildung unserer Kinder genommen wird. Mit unserem Geld, das dafür aus den Kassen für wichtige Investitionen genommen wird, die das Industrieland Deutschland dringend benötigt.

Wenn das Tempo dieser Kolonisationsbewegung 2016 gleichbleibt, werden im nächsten Jahr 365 Kleinstädte aus Afghanistan, Pakistan und sonstwo nach Deutschland umgesiedelt: Vier Millionen Menschen. Sehr wahrscheinlich aber wird sich das Tempo sogar weiter beschleunigen – wie in allen Jahren zuvor. Die Logistik wird immer besser, die Schleuser arbeiten immer routinierter, die Erfolgsberichte der Kolonisten, die hier mit Luftballons empfangen wurden, werden sich immer schneller in den Urprungsländern verbreiten. Zu rechnen ist 2016 daher nicht nur mit vier Millionen, sondern eher mit fünf Millionen Kolonisten. Es könnten aber auch leicht sechs oder sieben oder acht Millionen werden.

Es ist eine Illusion zu glauben, dass andere europäische Länder uns einen nennenswerten Teil dieser Kolonistenmassen abnehmen werden. Nicht einmal der Vertrag von Dublin wird eingehalten, beim nächsten Vertrag wird es genauso sein. Und Länder wie Frankreich, Belgien und Holland haben selbst bereits so viel ethnischen Sprengstoff in ihren Ländern – warum sollen sie sich noch mehr Sprengstoff aus Deutschland holen? Weil ihnen Deutschland am Herz liegt? Nein: Kein einziges Land in Europa – außer den vielleicht ähnlich suizidal eingestellten Schweden – wird den Deutschen helfen.

Da in Deutschland jedes Jahr Winter ist und diese vier oder fünf oder auch acht Millionen Kolonisten ein warmes Bett brauchen werden, wird unser Verbrecherstaat spätestens im Herbst 2016 gar nicht anders können, als diese Millionen von Kolonisten in bewohnten Privatwohnungen unterzubringen – zunächst freiwillig und dann mit Zwang. Staatliche Schnüffler werden durch unsere Häuser und Wohnungen ziehen und uns vorrechnen, dass wir noch Platz für zwei oder drei oder vier Flüchtlinge in unseren Räumlichkeiten haben.

Dieses Weihnachten 2015 wird für viele deutsche Familien das letzte Weihnachten ohne pakistanischen „Flüchtling“ im Wohnzimmer sein.

image_pdfimage_print

 

187 KOMMENTARE

  1. Haben die Deutschland kaputt gemacht wird der Rest Europas fallen.
    Der Osten (Polen, Tschechien usw.) wird sich vernünftigerweise wieder von der EU abspalten und wohl was eigenes machen!

  2. Ich empfehle das Handbuch „der totale Widerstand“ des Schweizer Majors Hans von Dach.
    Der totale Widerstand ist eine siebenbändige, mit schwarz-weissen Skizzen illustrierte Lehrbroschüre aus der Zeit des Kalten Krieges, die sich mit einem möglichen Widerstandskampf in der Schweiz im Fall eines sowjetischen Vor- bzw. Einmarsches befasst. 1984 bei der Bundeswehr bei der Einzelkämpferausbildung war das Pflichtlektüre für uns. Wichtig sind die Passagen des zivilen Ungehorsams und wie man sich autark versorgen kann.
    Denn der Bürgerkieg wird kommen, auch wenn einige es immer noch nicht wahrhaben wollen.
    Vor allem die linken Gutmenschen, von denen ich hoffe, das die es in ihren linksgrünen Rotweingürteln als erstes treffen wird.

  3. #1 Thomas_Paine (13. Okt 2015 05:08)

    … Sehr lesenswertes Interview!

    Stimmt!

    Abseits der Fakten gefällt mir dieser Satz:

    „Es scheint mir wichtig, die Migrationsproblematik weniger mit dem Gefühl und mehr mit dem Verstand anzugehen.“

    Eines unserer gegenwärtigen Hauptprobleme!

    Politik auf der Grundlage von Empathie

    ist Irrsinn, wenn dabei JEGLICHE Vernunft

    ausgeschaltet und/oder mundtot gemacht wird.

  4. Würde ich mich nicht hinlänglich mit der Materie
    beschäftigen, würde der obenstehende Artikel
    mich fast in den Panik-Modus versetzen.

    Denn:

    Trotz der ungeheuerlichen Zahlen wurde in dem
    Artikel etwas wahrlich Entscheidendes, etwas
    geradezu Unvorstellbares, noch vollkommen
    ausgeblendet >>> der Familiennachzug!

    Ade Deutschland, wie wir es kennen und lieben!

  5. Folgende Seite ist nach wie vor online! ?
     make-it-in-germany.com 
    …Das kann doch wohl nicht wahr sein. Klar das die Einladung weiterhin besteht. Diese Seite wird wohl auf allen Smartphones unserer Neuankömmlinge zu finden sein. Ps….Wäre doch nen‘ Artikel wert.

  6. Beim Wort nehmen…

    Sagte Merkel nicht wir sollten keine Angst vor dem Islam haben und uns statt dessen auf unsere christliche Kultur und Geschichte besinnen?

    Seit 2010 nennt sich Magdeburg Ottostadt. Sie besinnt sich auf die Wurzeln des Begründers des späteren Heiligen Römischen Reiches, Kaiser Ottos I. Nicht von ungefähr befindet sich in der gotischen Kathedrale seine Grablege, denn Magdeburg gilt als seine Lieblingspfalz. Doch nicht nur in der heutigen Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts, sondern auch in der Region sind zahlreiche Zeugnisse der Ottonen zu finden.

    Am Morgen des 10. August 955, am Namenstag des heiligen Laurentius, reckte König Otto die Heilige Lanze gen Himmel. Versehen mit der wertvollen Reliquie, einem Nagel vom Kreuz Christi, sollte sie dem Sachsen in der entscheidenden Schlacht beistehen. Zuvor hatte Bischof Ulrich von Augsburg eine Morgenandacht gehalten, in der Otto dem heiligen Laurentius gelobte: Besiegt er die Ungarn, so wird er ihm ein neues Bistum darbringen.

    Auf dem Lechfeld bei Augsburg griff Otto I. mit seinen Kampfgenossen die gefürchteten Reitertruppen der Ungarn an und siegte. Das Heer der Bayern, Franken, Schwaben, Sachsen und Böhmen setzte den flüchtenden Feinden so nachhaltig zu, dass sie für die nächsten Jahre von Beute-zügen und Brandschatzung im ostfränkischen Reich absehen sollten. Eine „Geißel der Christenheit“ war damit bis auf weiteres gebannt. Otto war zufrieden. Gottes Segen war auf seiner Seite gewesen: Sommerlicher Gewitterregen hatte die tödlichen Waffenbogen der Ungarn buchstäblich aus dem Leim gehen lassen. Doch dies war nebensächlich, er hatte sich als von Gott beauftragter Beschützer der Christen bewährt. Dieser Ruhm brachte ihm den Beinamen Otto der Große ein.

    „Der Überfluß pflegt auch der Allerwitzigsten Verstand zu verblenden.“

    Otto I.
    (912 – 973), Otto der Große, deutscher Kaiser seit 962

  7. Ihr habt den Familiennachzug vergessen, da kommen locker nochmals 5 Mio dazu. Das wären mind. 10 Mio im nächsten Jahr zu den 1,5 Mio die in diesem Jahr kommen.

  8. Hoffentlich wird es noch kälter:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147505957/Zeltstaedte-werden-fuer-Fluechtlinge-zur-Frost-Falle.html

    „Es ist furchtbar“, sagt Khan. „Wir haben im Zelt zwar eine Heizung und Strom, doch das reicht nicht.“ Wenn es so wie jetzt regnet, blieben viele Flüchtlinge den ganzen Tag über im Zelt eingewickelt in ihre Decke. Nachts frieren sie. Einer der Freunde habe schon einen Schnupfen und Kopfschmerzen. „Deutschland ist so kalt“, sagt Khan.

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  9. OT auch hier noch mal:

    HANDLUNGSMÖGLICHKEITEN
    (richtig, der Bürgerkrieg beginnt bereits!)

    1. DIE HELFER UND UNTERSTÜTZER NERVEN!!!

    Wie macht man das: Man produziert bspw Karteileichen in den Helferlisten.
    1. Einloggen (auch mit zweit- und Drittmail!)
    2. „helfen wollen“ ?
    3. Dann aber „keine Zeit haben!“(natürlich ganz weich formuliert, damit noch ein paar Kontaktversuche nötig sind…)
    4.Fertig. Die „Helfer“-Nerven sind irgendwann blank.

    Hier ist die Adresse:

    https://volunteer-planner.org

    2. LISTEN UND SCREENSHOTS von HELFERN und UNTERSTÜTZERN erstellen!!!

    BALD fährt die Karre vor die Wand. Und dann dreht der Wind. Und plötzlich haben wir es mit einem Volk von PI-LESERN, Islamkritikern und „hab ich schon immer gesagt“-Leuten zu tun.

    Daher: Notizen machen, Listen erstelln, Screenshots von „Flüchtling“-Helfern und „Pro-Asyl“-Schleppern anfertigen. Und natürlich von den Politikern.

    Wie gesagt – die Karre fährt bald gegen die Wand, die Schuldigen wollen dan untertauchen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147459436/Die-Gesichter-der-Helden-sind-ausgemergelt.html

  10. Jedem Deutschen müsste eigentlich klar sein, was dass bedeutet. Jeden Tag kommen hier 10 000 – 20 000 Invasoren in unser Land. Jeden Morgen geht es wieder von vorne los. Jeder Tag der hier mit Merkel an der Spitze ins Land geht schafft Deutschland ein Stück mehr ab.

    Bei dem Gedanken wird einem schlecht. Die ganze 3. Welt fällt über dieses Land her wie Heuschrecken und unsere Lügenpresse schreibt von verfolgten Flüchtlingen. Wüsste gar nicht das die in Griechenland Italien Österreich verfolgt werden. Diese armen Invasoren…

  11. Soeben vom Kollegen gehört, sein Vermieter versucht ihn aus seiner Bude (auf dem Land) zu kündigen, um danach „Flüchtlinge“ reinzusetzen. Die Miete bekommt der dann vom Staat, plus 120 Euro pro Monat für jeden „Flüchtling“ dazu. Der absolute Wahnsinn, was hier tausendfach mittlerweile abgeht!

  12. Ein beliebtes Argument von den Oberdummschwätzern ist ja, dass bei 80 Millionen Deutschen 1 Mio „Schutzsuchende“ nur gut 1 % ausmachen und das Problem gelöst wäre, wenn nur jeder hundertste einen Flüchtling aufnehmen würde. Um diese Milchmädchenrechung mal zu entzaubern:
    Bei den 80 Mio sind alle mit drin, vom Säugling bis zum Greis, und autochthone Deutsche dürften es wohl nur noch 60 Mio sein. Richtig wäre es, von der Anzahl der Haushalte auszugehen, das sind 40 Mio. Davon sind 37 % Singlehaushalte, und die haben kein Gästezimmer. Bleiben also 25 Mio Haushalte mit Paaren oder Familien. Davon leben 75 % (= 19 Mio) in Städten und haben wohl auch nicht genügend Platz, um dauerhaft einen Gast unterzubringen. Bleiben 6 Mio Haushalte auf dem Land, und da hat auch nicht jeder Platz für einen Untermieter.

    Geht man von 4 Mio Haushalten mit Unterbringungsmöglichkeit aus und 2 Mio Flüchtlingen (1,5 Mio in 2015 + 0,5 Mio die Jahre davor), dann müsste jetzt schon jeder Zweite einen aufnehmen, der es überhaupt könnte, und im nächsten Jahr dann jeder! Und dann kommt ja noch der Familiennachzug mit geschätzten 4 – 8 Mitgliedern pro Flüchtling!

  13. Heute morgen in der „Qualitätspresse“ gelesen, Horst Seehofer würde seine „Attacken“ gegen Angela Merkel einstellen. Desweiten hat die SPD beschlossen, keine Grenzsicherung zuzulassen, da das „Aufnahmelanger im Nirgendwo“ bedeuten würde.

  14. Da bleibt nur zu hoffen das die Anzahl Invasionskritiker schneller wächst als die Anzahl der Invasoren…

  15. b>Wollen wir das überhaupt?
    Derzeit hofften Deutschlands ¿Volksvertreter¿ darauf, dass andere das Problem irgendwann lösen.
    Arbeitgeber sehen eine Lösung:
    Mindeslohn Abschaffen….lll
    Rot_Grün wollen <Privat Eigentum Beschlagnahmten!!!
    Merkel und ihr Hofstaat wollen keinerlei Obergrenzen,
    Der neuste Witz von Merkel: Der Bund wird keine Steuern Erhöhen.
    Dafür die Gemeinden im Monats Takt, Angefangen mit der Streichung aller Zuschüsse z.b.
    Öffendlicher Nahverkehr, Fördervereine an Schulen und so weiter.
    Merkel und Rot Grüne Einpflüster sind unser Untergang!

  16. Auch Fahimi fabulierte gerade eben im MoMa
    wieder von den vorgegebenen Gemeinplätzen:

    „Grenzen dicht machen … geht nicht.“

    „Zäune würden gar nichts helfen.“

    „Menschen kommen trotzdem.“

    DAS (!) will ich erstmal gesehen haben! 🙂

    Einfach wieder nationalstaatliche Souveränität
    herstellen, Grenzschutz wieder die Grenze
    schützen lassen > und „Aus die Maus“

    Jemand, der wie ich, die ersten 33 Jahre
    seines Lebens in einem ganz bestimmten
    Land verbracht hat, traut da immer
    seinen Ohren nicht. Sollten
    nicht ausgerechnet WIR
    es besser wissen?

    🙂

  17. Es muss endlich Schluss damit sein von Flüchtlingen zu reden, dass sind keine Flüchtlinge!!

    Wir haben es hier mit einer Armutsmigration maßgeblich aus Afrika und islamischen Ländern zu tun.

    Vor allem die aus den Islam-Trümmerstaaten bekommen schon kulturell bedingt in ihrer Heimat nichts auf die Reihe.

    Das Asylrecht wurde nicht für eine Massenmigration von Menschen geschaffen, die bessere Einkommensverhältnisse oder das Aussaugen unserer Sozialsysteme in Deutschland anstreben.

    Es hilft nur noch ein sofortiger Aufnahmestopp und die Schaffung von Auffangzonen im Mittelmeerraum.

    Es sollen sich derzeit Millionen Afghanen, von der Kanzlerin angelockt, auf den Weg gemacht haben, wie Nachrichtendienste bereits meldeten. Das bedeutet, dass diese Welle im Nächsten Frühjahr bei uns Einschlagen wird. Die haben den Zeitraum genau geplant, so dass sie jetzt noch in den warmen südlichen Regionen wandern und pünktlich zum Frühjahrseinbruch 2016 über den Balkan strömen werden, wenn dort Frost und Schnee vorbei sind. Zu diesem ganzen Wahnsinn werden natürlich ohne Unterlass weiterhin Schwarzafrikaner zu tausenden über das Mittelmeer strömen.

    –Asylrecht abschaffen–Merkel absetzen,, sonst wird Deutschland unsere Heimat durch diesen Wahnsinn vernichtet.

  18. Merkel will das Deutsche Volk abschaffen. In Japan, wo sich Männer nach Fukushima für die Rettung der Nation geopfert hätten, wäre das undenkbar, und wahrscheinlich längst ein Grund zum Tyrannenmord.

    Während in Deutschland die politische Klasse dieser Irrsinnigen aus der Hand frißt bis zur Selbstvernichtung. Hierzulande wird für die Rettung der Nation nicht mal die eigene Karriere geopfert.

  19. Hehe … 🙂

    Gebt mal „Hochverrat“ bei Google ein,

    und achtet darauf, wie Google das automatisch

    vervollständigt, bevor ihr zu Ende geschrieben habt.

  20. Besonders bestürzend: Daß Deutschland in verdeckter Form wieder mal und immer noch einer Art „Führerkult“ anhängt. Nun in seiner unscheinbarsten, pervertiertesten Verwandlungsform: der Mimikry (Tarnung).

    Doch am Ende steht wie immer die Selbstauslöschung. Merkel ist wie ein Smarties mit Strychnin, den es nicht gelingt, wieder auszuwürgen.

  21. Es gibt Vermutungen,das die Zahl was die Flüchtlinge betrifft, nicht der Wahrheit entspricht, um die Bevölkerung nicht in Panik zu versetzen, so die Begründung dieses Vorgehen der Medien. Die Wahrheit ist, es gibt erstens das Wissen der Geheimdienste, über die ungefähre Eindringlinge, mehr als das 5 fache, die motiviert worden sind, nach Europa auszuwandern, und wie ihr wisst, in Islam gibts kein Heilsgewisheit, und durch den Dschihad gibts Garantie für den Paradies, das bedeutet viele dieser Christenhasser die als Flüchtlinge mit gefälschte Syrien Pässe in Europa kommen und die dummen Europäer mit ihrer Demokratie die europäische Bevölkerung in den Bürgerkrieg schickt, sind nichts als Volksverräter.

  22. Erst werden die Schullen von Migranten besetzt, dann auch die Privathaeuser und Wohnungen teils oder sogar ganz enteignet. Tolle aussichten!

  23. Wäre ich politisch aktiv, ich würde jeden Richter, Politiker, Journalist jeder der korrupt ist, verhaften lassen.

  24. „Die Medien“, die das Volk täglich irreführen, sind ja nur eine Anzahl von … laß sie gut 10.000 linksindoktrinäre Spinner sein. Was sie bewirken ist, daß ein Volk von 60 Millionen monatlich eine illegale Invasorenzahl von z.Z. 300.000 akzeptiert. Wer da keine Parallele zur „Eurorettung“ und dauernd gebrochenen Versprechen sieht, muß blind sein. Das alles hat System, der perfide Wortbruch im speziellen.

  25. Merkel macht nicht nur Deutschland kaputt, sie fordert von allen europäischen sich an die Völkerwanderung zu beteiligen!
    Das Merkel sagte bei Anne Will: Die Menschen sollen schon wissen, wer ihre Kanzlerin ist!
    Nein Frau Merkel, das Amt des Kanzlers ist ihnen verliehen worden und das auf Zeit.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt und deswegen wird die Merkelische Diktatur zum freundlichen Gesicht zeigens bald zu Ende gehen!
    Mir tun unsere Kinder leid, denn die müssen den ganzen Dreck aushalten, ihr Leben lang

  26. Es war schon immer so in der Geschichte der Menschheit, daß leichtverführte Narren, die keine Helden sein wollen und beherztes Handeln und Einschreiten meiden und verweigern, weil sie an ihrem Wohlstand und ihrer vermeintlichen „Sicherheit“ klammern, schlußendlich einen hohen Preis zahlen, und wieder alles verlieren werden: „Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.“

  27. OT

    REALITÄT IN DEUTSCHLAND

    1. (via Hartgeld)

    Flüchtlinge in Kasernen:

    „Mein Mann ist Soldat, … Die haben z.B. die Kaserne in Speyer für Flüchtlinge herrichten müssen, die ist nahezu geräumt von deutschen Soldaten, ein paar wenige sind noch dort, jetzt nennen sie es intern, wir sind wieder geteiltes Land, es geht ein Bauzaun mit Stacheldraht durchs Gelände, um soldaten von Flüchtlingen zu trennen.
    Die Räume wurden aber nicht mit Feldbetten ausgestattet (die der Bundeswehr so langsam ausgehen), sondern mit „richtigen“ Betten, Buche-Dekor.
    Es waren mal Stuben für ca 1200 deutsche Soldaten, die für „nur“ 870 Flüchtlinge gut genug sind, damit sie nicht so eng aufeinander sitzen – deutschen Soldaten kann man das ja zumuten, den anderen wohl nicht – aber beim Stand von derzeit ca 230 ist mal Stopp wegen „interner Probleme“, es soll erst mal die Situation dort vor Ort nicht weiter angeheizt werden. Einzelheiten hat er mir nicht erzählt, aber man sich doch so seinen Teil denken.

    In seiner Kaserne in …, die ist noch voll in Betrieb, war im Gespräch die Sporthalle mit rund 300 Flüchtlingen vollzumachen, aber die Soldaten vor Ort sind ziemlich ratlos, wie sie die Munitionslager und sonstigen Einrichtungen schützen sollten… Aber sie sagen ironisch, wenn die Kasernengebäude selber von Flüchtlingen bezogen würden, dann würde vielleicht endlich mal die Heizung richtig funktionieren, vielleicht auch warmes Wasser aus dem Hahn kommen (geht derzeit meist nicht) und noch sonstige marode Stellen verbessert werden, für die Soldaten lohnt es sich nicht, das zu machen…..

    Im Osten gibt es auch eine Kaserne, die voll in Betrieb ist, da wurde im Außengelände eine Zeltstadt errichtet, in die die Soldaten umziehen mussten, damit die festen Unterkünfte für die Flüchtlinge zur Verfügung stehen. Die Soldaten verstehen die Welt auch nicht mehr, frotzeln doch rum, aber ich hör so raus, dass sie sehr wohl ahnen, was noch kommt. Denn sie bereiten sich schon auf Wachaufgaben hierzulande vor.“

    2. HEIDELBERG – PAKIS ZÜNDEN HEIM AN

    https://www.netzplanet.net/heidelberg-versuchte-schwere-brandstiftung-an-fluechtlingsunterkunft-zwei-pakistanische-tatverdaechtige-festgenommen/

  28. #34 PEGIDA
    „Merkel macht nicht nur Deutschland kaputt, sie fordert von allen europäischen sich an die Völkerwanderung zu beteiligen!“

    Eigentlich sind all die Nationen aus der EU die diese illegale Einwanderung toleriert haben, politisch und juristisch verantwortungslos vorgegangen,Kroatien, Ungarn, Österrreich.
    Die Slowenen haben diese illegale Einwanderung nicht geduldet, und man hätte alle nach Griechenland oder Italien zurückschicken sollen, wenn jeder sich an die Gesetze halten soll, dann haben auch die Könige sich an das Gesetz zu halten.

  29. Hier kommt die Antwort

    Richtig: nach offizieller Meinung viele potenzielle (siehe auch -> Potenz) Vergewaltiger, Kopftreter, Kopfabschneider, Terroristen „Flüchtlinge“!

  30. In „/strike“ leider ein R vergessen:

    Hier kommt die Antwort

    Richtig: nach offizieller Meinung viele potenzielle (siehe auch -> Potenz) Vergewaltiger, Kopftreter, Kopfabschneider, Terroristen „Flüchtlinge“!

  31. Temperaturen sinken gen Null
    Tausende Flüchtlinge leben noch in Zelten

    In den Nächten bewegen sich die Temperaturen in Deutschland in Richtung Nullpunkt – und Zehntausende Flüchtlinge frieren: Mehr als 42.000 Menschen sind derzeit noch in unbeheizten Zeltunterkünften untergebracht.
    Mindestens 42.000 Flüchtlinge leben bei sinkenden Außentemperaturen derzeit in nicht winterfesten Zelten. Das ergab eine Umfrage der „Welt“ in den 16 Bundesländern. Die Zahl umfasst lediglich Flüchtlinge, die in Einrichtungen der Länder untergebracht sind. Über die kommunale Flüchtlingsunterbringung konnten die Länder keine vollständigen Angaben machen. Insgesamt sind 305.000 Flüchtlinge in der Obhut der Länder.
    http://www.n-tv.de/politik/Tausende-Fluechtlinge-leben-noch-in-Zelten-article16125091.html

  32. Diese „Flüchtlinge“ sind ja zum Flüchten, zum Weglaufen! Es werden immer mehr Deutsche das Land verlassen. Man denke an die Juden im Dritten Reich, auch die haben zu spät kapiert, was abgeht.

  33. Man denke an die Juden im Dritten Reich, auch die haben zu spät kapiert, was abgeht.

    Und dabei waren Juden meist hochgebildet – und Nazis meist (mehr als) deutlich in ihren Abschaffungsplänen!

    Man kann sich also vorstellen, wie lange sich das Siechtum dieses verblödeten Landes hinziehen wird.

  34. #12 HoffHoff (13. Okt 2015 06:51)

    Ich wünsche der Merkel einen Abgang wie JFK.

    Ich bevorzuge die Hussein/Mussolini-Art. Dann hat das leidtragende Volk auch etwas davon: Vergeltung!
    ein sauberer Prozess muss aber sein.

    #38 Michelweckdienst (13. Okt 2015 07:54)

    Was ist auf dem PI-Foto?
    A. viele neue Selfie-Partner für Merkel
    B. das neue Gesicht „Deutschlands“
    C. hochqualifizierte Wissenschaftsexperten

    Erwischt! Das ist eine Fangfrage, alles ist der Fall 😉

  35. 43 Michelweckdienst
    Die Juden waren schon immer in Europa gehasst und verfolgt, abgelehnt, es gab einen Mann, mit Sinn für Gerechtigkeit, Schindler, auch diese Verschwörungstheoretiker von heute sollten sich mit seine Biographie beschäftigen.

  36. # noname11
    Griechenland und Italien sind geografisch gesehen Brennpunkte in Europa und wahrscheinlich gehören die zu den gezwungenen Verbündeten des Merkeltiers. Nur die ausnahmslos nicht humanitär besoffene Unterstützung dieser Länder, militärisch strukturiert und bewacht, würde es rechtfertigtigen, alles in diese beiden Länder zurück zu schicken. Würden die Wanderer gleich bei Ankunft auf EU Boden gezeigt bekommen, dass auch die EU über strenge Gesetze, Strafrecht, Grundrecht, Nicht-Islamische-Menschenrechte usw. verfügt und auch zur Einhaltung bereit ist, würden eben die Gleichen, auf der Schwelle kehrt machen und sich in der Weite der islamischen Welt ein anderes zu Hause zu suchen!
    Merkel hat nicht das Recht darauf, irgendeinem Staat zu sagen, was er zu tun und zu lassen hat – Nicht im Namen des deutschen Volkes! Auch nicht in der EU.
    Die Verträge sind auf einzelne Kriegs- und Verfolgungsfolgen ausgelegt, nicht auf eine Völkerwanderung!!!!!!

  37. #46 Polarkreistiger

    Der Galgen würde sicher beim vollgefressenen Siggi knirschend abbrechen und der Strick zugleich reißen, und Siggi würde mit seinem breiten Arsch unter Getöse durch die Bühne krachen, wie es schon Villon besang.

  38. „Respekt für die, die das tun“Kanzlerin Merkel: Kann mir nicht vorstellen, Flüchtling zuhause aufzunehmen
    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in einem Interview über ihr Vorgehen in der Flüchtlingskrise gesprochen. Die Kanzlerin zeigt sich weiterhin optimistisch, gibt aber offen zu: Sie würde keinen Flüchtling bei sich zuhause aufnehmen.
    Sie persönlich könne sich allerdings nicht vorstellen, bei sich zu Hause Flüchtlinge aufzunehmen, sagte die Kanzlerin der „Bild“: „Auch wenn ich großen Respekt für die Menschen habe, die das tun, könnte ich mir das für mich derzeit nicht vorstellen. Ich sehe es außerdem als meine Aufgabe an, alles zu tun, dass der Staat dieser Aufgabe so vernünftig wie möglich nachkommen kann.“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/grossen-respekt-fuer-die-die-das-tun-bundeskanzlerin-merkel-gibt-zu-kann-mir-nicht-vorstellen-fluechtling-zuhause-aufzunehmen_id_5006683.html

  39. Die finanziellen und kulturellen Aspekte durch die zugewanderten Massen von Asylbetrügern sind natürlich nur die halbe Wahrheit!
    Viel schlimmer ist der nahende Bürgerkrieg!
    Zunächst werden sich die aktuellen Tumulte in den Asylbetrügerheimen mit dem zunehmenden Einsatz von Waffen dramatisch steigern. Schon sehr bald wird hier den von ersten Toten berichtet werden.
    Und falls es zu gesetzlich erzwungenen Einquartierungen von Asylbetrügern in den privaten Wohnbereich von Deutschen kommt, werden hier die Fetzen fliegen!
    Die meisten Vollidioten aus der Politik werden dann mit den Speerspitzen Angela Merkel, Günther Gabriel und Claudia Roth Deutschland sofort fluchtartig verlassen.
    Und wie man es von den Deutschen kennt, wurde rechtzeitig zu wenig gegen Asylbetrüger unternommen und danach wird wieder zu viel passieren!
    Aber so schlimm wie im 2. Weltkrieg und im 3. Reich mit dem Holocaust wird es wohl nicht kommen. Freilich nur ein schwacher Trost – für die Überlebenden! Die Angelegenheit mit der drohenden Islamisierung Deutschlands wird nach dem Bürgerkrieg auch erledigt sein.

  40. Grenzkontrollen bis November verlängert
    „Deutschland will die Kontrollen seiner Außengrenzen in der Flüchtlingskrise bis Anfang November fortführen. Darüber habe Bundesinnenminister Thomas de Maizière EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos informiert, berichtete „Spiegel Online“ unter Berufung auf das Schreiben. Demnach will der Ressortchef die Mitte September eingeführten Kontrollen wegen des „weiterhin ungesteuerten immensen und nahezu ungebrochenen Zustroms von Drittstaatsangehörigen“ um weitere 20 Tage bis zum 1. November verlängern.“ http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7230446/deutschland-verlaengert-grenzkontrollen-bis-november.html

  41. #47 Michelweckdienst (13. Okt 2015 08:11)

    Techniker Forum

    Widerstands Pyramide

    Eine vierseitige Pyramide, auf jeder Kante ein Widerstand (Widerständealle gleich gross), Spannungsquelle von der Spitze zu einer Ecke /Spannungsquelle von Ecke zu Ecke.

  42. Ist doch kein Problem, dann holzen wir halt unsere schönen deutschen Wälder ab, für unsere „Neu-Besatzer“. So wie das damals die Römer gemacht haben um ein Römer Lager zu bauen.

    „Refugees Welcome“ + Naturschutz bye bye !!!

  43. Es ist schon sagenhaft, daß ein Land eine Frau, die allenfalls zur Klofrau geeignet war, als „ihre Kanzlerin“ eingestellt hat, sie liebevoll „Mutti“ nennt, sie auf den obersten Rang ihrer Beliebtheitsskala wählt, und nun von ihr erwartet, einen vernüftigen politischen Gedanken und Entschluß voller Weitsicht zu fassen. Sie soll „Krisen“ bewältigen, die sie selbst mit indirekter Unterstützung des Stimmviehs herbeigeführt hat. Absurd!

  44. Das sind keine Flüchtlinge. Das ist die Armee. Sie wissen es und lügen darüber, weil sie uns schon längst verraten haben. Wenn es nicht so wäre, wieviel Dummheit darf man eigentlich bei Politikern annehmen?

  45. Hamburg: MUFL-Streit
    „Bei einer Prügelei in der Unterkunft für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in Hamburg-Wandsbek ist ein Jugendlicher leicht verletzt worden. Der Streit sei am Montag in der Küche der Unterkunft in der Hammer Straße ausgebrochen, sagte ein Polizeisprecher. Ein Somalier erlitt eine Knieprellung, zwei Eritreer wurden in Gewahrsam genommen. Waffen oder Schlagwerkzeuge seien nicht im Spiel gewesen. Der Auslöser des Streits sei noch unklar. Mehrere Streifenwagen waren im Einsatz.“ http://www.bild.de/regional/hamburg/fluechtlingsheim/erneut-schlaegerei-in-fluechtlingsunterkunft-42986158.bild.html

    Hamburg: Somalier darf Mutter nachholen
    „Ein junger Somalier hat vor Gericht Recht bekommen und darf seine Mutter nun doch nach Deutschland holen. Das Verwaltungsgericht Berlin wies nach Informationen von NDR Info am Donnerstag das vorher erlassene Verbot der Behörden zurück. Abdiasis, der seit zwei Jahren in Hamburg lebt, hatte gegen die Hamburger Ausländerbehörde und das Auswärtige Amt klagt.
    Obwohl Abdiasis schon volljährig ist und damit theoretisch keinen Rechtsanspruch mehr auf eine Familienzusammenführung hätte, gab das Verwaltungsgericht dem 18-Jährigen Recht. Die Behörden seien demnach verpflichtet, der Mutter des jungen Somaliers ein Visum zu erteilen. Für das Gericht haben die Behörden den Familiennachzug unnötig verzögert, um den Antrag dann, so der Kammervorsitzende Oestmann wörtlich, mit einer „sehr zweifelhaften Begründung“ abzulehnen. Zugleich verwies der Richter jedoch darauf, dass der Fall Abdiasis kein Präzendenzfall sei, sondern eine Ausnahme. Wann und ob die Mutter überhaupt nach Hamburg zu ihrem Sohn Abdiasis kommen kann, ist fraglich. Denn dann müsste Abdiasis Mutter seine drei minderjährigen Geschwister im Alter von zehn, zwölf und 14 Jahren allein in Nairobi zurücklassen, wo sie derzeit leben. Außerdem wird das Auswärtige Amt vermutlich in die Berufung gehen.“ https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Somalier-darf-seine-Mutter-nach-Hamburg-holen,urteil372.html

    Wien/A: Keine Abschiebung trotz Kinderpornographie und Schlepperei
    „Der Verwaltungsgerichtshof entschied, dass ein wegen des Besitzes von Kinderpornographie und Schlepperei rechtskräftig verurteilter Somalier nicht aus Österreich abgeschoben werden kann. Nun fordert der Verwaltungsgerichtshof die Überprüfung eines Paragraphen, der Schutzberechtigten, die straffällig geworden sind, den Status aberkennt – dieselbe Argumentation des Täters. Laut dem Gerichtshof stehe der Paragraph im „Widerspruch zum Gleichheitsgrundsatz“ und müsse deshalb gestrichen werden, berichtet die Kronen Zeitung. Hintergrund ist der Rechtsstreit des Somaliers, der mittlerweile seit mehreren Jahren andauert und sich durch alle Instanzen gegen seine Abschiebung klagte. Der Mann war 2009 als als „subsidiär Schutzberechtigter“ anerkannt worden. 2012 wurde er wegen Schlepperei und der pornographischen Darstellung Minderjähriger zu einer 18-monatigen Freiheitsstrafe verurteilt, woraufhin ihm der Schutzstatus aberkannt wurde. Am Verwaltungsgerichtshof brachte er nun vor, dass die Behörden ihm nicht beweisen konnten, dass er eine „Gefahr für die Sicherheit oder die Allgemeinheit“ darstelle. Die von ihm verübten Taten seien lediglich „schwere Straftaten“. Außerdem gab der Somalier an, es gäbe für ihn eine „positive Zukunftsprognose“ in Österreich.“ http://www.unsertirol24.com/2015/10/08/trotz-kinderpornographie-und-schlepperei-somalier-kann-nicht-abgeschoben-werden/

  46. #56 Esper Media Analysis

    Interessant. Wider(gegen)Stand(aufrecht stehenbleiben, sich nicht wegducken, nicht umfallen). Während der Rest im „Gleichstrom“ versinkt. Die Pyramide ist bei uns durch Negativauslese auf den Kopf gestellt.

  47. #58 Michelweckdienst (13. Okt 2015 08:29)
    Es ist schon sagenhaft, daß ein Land eine Frau, die allenfalls zur Klofrau geeignet war, als „ihre Kanzlerin“ eingestellt hat ….
    ++++

    Also – schmutzige Klos möchte ich auch nicht! 🙁

  48. #63 Freya- (13. Okt 2015 08:39)
    HaHa
    Pegida in Dresden hat weiter Zulauf
    Demonstranten errichten Galgen für Merkel und Gabriel
    ++++
    Die Produktion von Galgen hat Zukunft in Deutschland! 🙂

  49. !!!
    5 Millionen x 7 (Nachzügler) = 35 Millionen
    !!!
    Der Bayerische Rundfunk spricht von durchschnittlich 7 Nachzüglern!

  50. #52 Michelweckdienst (13. Okt 2015 08:21)

    Die Deutschen sind erst seit etwa 120 Jahren gehaßt.

    Sicher wurden wir in der Vergangenheit gehasst,

    ABER

    Heute? … Wo?

    Ist mir auf all meinen Reisen, ob privat
    oder geschäftlich noch NIE begegnet.

    Im Gegenteil, ich konnte immer voller
    Selbstbewusstsein sagen, dass ich Deutscher bin und Abneigung, nur aus diesem Grund, habe ich weder in Ost noch West erfahren. Ausser, aber dann mehr als Hass-Liebe 🙂 , in Österreich 🙂

    Das gelegentlich, wie zuletzt in Griechenland,
    (Merkel in SS-Uniform) Kampagnen gegen die deutsche Politik gefahren werden, ist für mich persönlich unerheblich. Wie gesagt, dass Deutsche an sich gehasst werden, habe ich (im Ausland!) noch nie erlebt, nicht einmal bei Veteranen des „Grossen Vaterländischen Krieges“!

    Das sind aber nur meine persönlichen Erfahrungen.
    Nicht mehr und nicht weniger.

  51. #51 Michelweckdienst (13. Okt 2015 08:19)
    #46 Polarkreistiger
    Der Galgen würde sicher beim vollgefressenen Siggi knirschend abbrechen und der Strick zugleich reißen, und Siggi würde mit seinem breiten Arsch unter Getöse durch die Bühne krachen, wie es schon Villon besang.
    ++++
    Und der Henker wird unter dem Galgen knöcheltief im Fett waten. 😉

  52. Das Opfer arbeitete für die höheren Damen des Rotweingürtels. Das nimmt ihm die Anonymität eines zu Tode getretenen Obdachlosen und erhöht die Unsicherheit bei den DamInnen im Rotweingürtel, also kommen auch dort die Einschläge näher:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/brutaler-raub-entsetzen-nach-tod-des-essener-pferdepflegers-id11180441.html#plx610347622

    Das Opfer des brutalen Überfalls in Essen-Altendorf arbeitete beim Reitsportverein. Der 43-Jähriger starb wenige Tage nach dem Angriff im Klinikum.

    Fassungslosigkeit herrscht beim Reitsportverein am Stadtwaldplatz: „Wir haben einen ganz liebenswerten Menschen verloren“, sagt der Vorsitzende Volker Wiebels und meint den 43-Jährigen, der nach einem brutalen Angriff in Altendorf am Montag gestorben ist. Während die Polizei inzwischen zwei tatverdächtige Jugendliche gefasst hat, können die Reiter sich noch kaum vorstellen, dass sie den beliebten Pferdepfleger nie wiedersehen werden.

  53. Es dauert nicht mehr lange, und unsere Nachbarländer werden Zäune an unseren Grenzen bauen, um sich vor uns und unserer multikriminellen Gesellschaft zu schützen!
    Viele wohlhabende Deutsche werden diesem Deutschland, das dann nicht mehr ihre Heimat ist, den Rücken kehren. Was dann zurück bleibt ist ein Land voll von verarmten Rentnern und Heerscharen von ungebildeten Invasoren. Spätestens dann werden die Grenzen wieder dicht sein.

    Ein sehr düsteres Bild, aber momentan sind wir genau auf Kurs in Richtung Untergang!

  54. #64 eule54

    Klofrau heißt in diesem Fall natürlich ohne Putzbevollmächtigung (die haben nur gelernte Reinigungsfachkräfte). Das Merkel darf nur im weißen Kittel am Eingangsbereich sitzen, vor dem Teller, auf dem das Kleingeld landet.

  55. #50 PEGIDA
    „militärisch strukturiert und bewacht“
    Jemand der sein Volk seine Nation nicht liebt, der kein Patriot ist, diese Person wurde nicht selten geschickt, um zukünftig alles zu zerstören, was mit Wohlstand, Stabilität und Kultur zu tun hat. Was ist mit den Bilderberger Treffen warum wird niemand wegen Landesverrat angezeigt? Warum wird erlaubt das im Geheimen Pläne für die Zukunft gemacht wird, wozu gehen Menschen wählen wenn alles bereits entschieden wird was alles geschehen soll?

  56. #62 Suppenkasper (13. Okt 2015 08:39)

    Diana Henniges, Historikerin und Projektmanagerin, gründete den Verein Moabit hilft: „Wir sind emotional und physisch am Ende. Wir erbringen hier ja Leistungen, die sonst große Hilfsorganisationen in Krisengebieten erbringen.“

    Nichts gelernt und vom Tropf des Steuerzahlers abhängig und nun jammern, dass das eigene Gutmenschenbild von der Realität abweicht!

    Sie hätte besser im Dünnbrettstudium Hegel lesen sollen:

    Wenn die Tatsachen nicht mit der Theorie übereinstimmen –
    umso schlimmer für die Tatsachen.

    Und demnächst werden wir auch noch traumatisierte „Flüchtlingshelfer“ durchfüttern müssen, aber ohne VW wird es auch für die Laberfächer eng!

  57. #62 Suppenkasper (13. Okt 2015 08:39)

    Helferin: „Wir sind physisch & emotional am Ende“
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147459436/Die-Gesichter-der-Helden-sind-ausgemergelt.html

    Hochinteressanter Link! Danke!

    Mit Sicherheit soll der Artikel
    in diesem Sinn gelesen werden: (Zitat)

    „Sie sind die Helden dieses Berliner Sommers. Dessen Spuren sind in ihre bleichen Gesichter gegraben.“

    Kann man aber auch so lesen:

    Arme Irre, die ihre Kraft, ja ihre Gesundheit, gegen die Interessen des eigenen Volkes einsetzen!

  58. Nach Österreich kommen pro Tag 8-10.000 schutzsuchende illegale Invasoren. Das sind im Jahr ca. 3 Millionen schutzsuchende illegale Invasoren. Mit Reproduktionsrate (x5) wären das in absehbarer Zeit 7,5 Millionen schutzsuchende illegale Invasoren, wenn man davon ausgeht, dass sich nur die Hälfte der schutzsuchenden illegalen Invasoren vermehrt. Österreich hat übrigens 8 Millionen Einwohner!

  59. #67 Zweigstelle des ZdD

    Na gut, Sie können auch das Wort verachtet (siehe Deutschenhaß) verwenden. In der EU wird Deutschland schon wieder gehaßt (siehe Griechenland). In den obersten Führungsetagen der Globalstrategen ohnehin schon immer.

    Der einfache Mensch hat natürlich nichts gegen den Deutschen, sondern achtet seinen Fleiß. Ob Deutsche in Israel gehaßt werden, kann ich nicht beurteilen. In GB (sieh Thatcher) und Frankreich war das auf jedenfall so. In Benelux & Skandinavien auch bis in jüngste Zeit.

  60. #72 Michelweckdienst (13. Okt 2015 08:51)

    #64 eule54

    Klofrau heißt in diesem Fall natürlich ohne Putzbevollmächtigung (die haben nur gelernte Reinigungsfachkräfte). Das Merkel darf nur im weißen Kittel am Eingangsbereich sitzen, vor dem Teller, auf dem das Kleingeld landet.

    Wohl verrückt geworden!

  61. Die einzige Rettung für die europäische
    Kultur, sofortigen Ausschluss Deutschlands

    Deutschland führt Krieg gegen Europa
    Diesmal ohne Panzer, aber mit wirtschaftlichen
    Waffen.

  62. #68 eule54

    Ja, ranziges Fett. Möglich ist auch, daß Popp wie ein Querschläger von der Bühne ins Publikum kollert, und dort unnötigen Flurschaden anrichtet, indem er Unbeteiligte mit seiner Fettplauze erschlägt.

  63. „““Maas lehnt Transitzonen vehement ab“““

    Wenn ich derartige Aussagen von diesem Herrn Maas lese frage ich mich welcher Geist in diesem Körper steckt? Aber welche dumme Menschen in der Politik rumlaufen sieht man ja täglich ….

    Transitzonen wären ein erster Schritt um es einzudämmen und vor allem die wirklichen Flüchtlinge raus zu filtern. Auch würde es zur Abschreckung der Massen an Wirtschaftsinvasoren führen!

    Wer sich einer derartigen Idee verweigert gehört sofort aus Politik und Regierung – hier werden Sinnlos Menschen ins Land gelassen, Steuergelder durch Fahrten quer durchs Land, Monatelange Kosten verursacht etc..

    Aber warum diese RotGrünen das wollen ist ja vielen eh schon lange klar. Ich lese gerade das Buch von Ulfkotte „Die Asylindustrie“, ich kann es nur empfehlen!!!

    Hier wird verdeutlicht und aufgeführt wie tief die Politik und die sogenannte Asylindustrie agieren und warum es keine Begrenzung in der Invasorenfrage geben darf.

    Diese ganzen Machenschaften und deren Profiteure und Verursacher gehören vor Gericht, hier wird unser Steuergeld und unsere Renten verbraten!!!

  64. Ich habe keine Hoffnung mehr.
    Allein rein rechnerisch ist das nicht mehr zu bewältigen. Deutschland ist durch. Ich schlafe keine Nacht mehr durch vor Sorgen.
    In meinem Bekanntenkreis, durch die Bank weg Lehrer, Erzieherinnen, Familien, ist die Angst groß. Es geht oft darum auszuwandern. Aber wohin?
    Ich schau mir jetzt Finnland näher an, da sind die „Refutschies“ ja angeblich wieder auf dem Rückzug weil zu kalt.
    Ich werde nicht warten bis der große Knall kommt. Ursprünglich wollten wir nach Ostdeutschland ziehen. Aber selbst dort, bei diesem Zustrom, sehe ich düstere Zeiten kommen. 🙁
    Danke Merkel, das du uns die Heimat nimmst.

  65. ++
    Zitat Wiki:
    Als Flüchtling gilt nach der Genfer Flüchtlingskonvention eine Person, die „aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Ethnie, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzt, und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen dieser Befürchtungen nicht in Anspruch nehmen will“
    ++

    Auf den sog. Flüchtling gibt es zwei Antworten die westlichen Werte betreffen.

    Zum einen ist festzuhalten, das die Menschen die da kommen in großer Zahl junge Männer zwischen 17 und 30 Jahre sind, die der oben genannten Flüchtlingsdefinition genügen sollen, um sie Flüchtlinge zu nennen. Zwei klare Beweise dagegen ergeben, das sie dem Wort und der Bedeutung „Flüchtling“ genannt zu werden, abgeleitet aus westlichen, christlichen Werte, das sie dem NICHT genügen. Flüchtling ist eine Lüge.
    ++
    Als Flüchtling gilt nach der Genfer Flüchtlingskonvention eine Person, die „aus der begründeten Furcht vor Verfolgung…..s.o.
    ++

    Beweis 1:
    Denn wären es echte Flüchtlinge, dann würden die Heerscharen an Menschen, die an den Grenzen der EU anklopfen, die hier Schutz suchen, dann würden die bunt gemischt sein, nicht nur aus aus Männern, aus Menschen jeden Alters, Frauen und Kindern zusammengesetzt sein. Gerade weil genau die Frauen und Kinder sich in einer viel schwächeren Position in ihren Herkunftsländern befinden, als die gesunden starken Männer die wir sehen können, sofern die Medien bereit sind uns diese zu zeigen, jeden Tag weniger.

    Und die Schwachen werden von den „Flüchtlingen“ zurück gelassen und ihrer Not überlassen?

    Denn das nur Männer dort wo sie herkommen, gemäß der Definition von oben, den unbedingten Schutz für ihr Leben brauchen ist ausgeschlossen.

    Darum kann gesagt werden, das die vielen Männer, die ausdrücklich nach Deutschland geschleust werden, mit krimineller Hilfestellung der BK Merkel, das die KEINE Flüchtlinge sein können. Und Asylanten sind sie erst recht nicht.

    Beweis 2:
    Die zweite Antwort auf Flüchtlinge wird gefunden, unter der Voraussetzung, das wir den hinreichenden und notwendigen Beweis 1 von oben mal ausklammern. Alle diese Menschen kommen über sichere Drittstaaten. Dieser Schutz näher an der Heimat wird aber von den „Flüchtlingen“ nicht in Anspruch genommen.

    Diese Menschen in großer Zahl fordern ein von ihnen selber ausgesuchtes Zielland. Deutschland als Zielland, welches von diesen Menschen sowohl kulturell als auch religiös so weit entfernt ist wie es nicht weiter gehen kann.

    Was also sind die Personen dann, wenn sie zwar falsch, aus ideologischen Gründen, Flüchtlinge geschrieben stehen, aber gar keine Flüchtlinge sind?

    Es bleibt da nur der Begriff „Illegale Einwanderer“.
    Illegale Einwanderer, die von den Lügenmedien umgedeutet werden, Illegale als Flüchtlinge in Wort, Schrift und Bilde, die totale Gehirnwäsche. Flüchtlinge genannt zu anderen Zwecken gedacht. Man darf dem Wortproletariat in den Medien nicht unterstellen das die den Unterschied nicht wissen, dümmer zu sein als wir. Das zu denken ist ein Fehler.

    „Flüchtlinge“ ist besser, um dem kriminell besetzten Begriff „Illegal“ den Stachel zu ziehen. Reinstes Orwell. Aus illegalem Eindringen wird Flucht vor Tot und Verfolgung unter tätiger Mithilfe der Deutschen Regierung als Menschenhändler, als Schleuser und als Fluchthelfer

  66. #77 Zentralrat_der_Oesterreicher (13. Okt 2015 08:55)

    Nach Österreich kommen pro Tag 8-10.000 schutzsuchende illegale Invasoren. Das sind im Jahr ca. 3 Millionen schutzsuchende illegale Invasoren. Mit Reproduktionsrate (x5) wären das in absehbarer Zeit 7,5 Millionen schutzsuchende illegale Invasoren, wenn man davon ausgeht, dass sich nur die Hälfte der schutzsuchenden illegalen Invasoren vermehrt. Österreich hat übrigens 8 Millionen Einwohner!

    Hehe … der war gut 🙂 falls das Ernst gemeint war!

    Wieviele von den 8-10 Tausend bleiben denn in „A“?

    🙂

    Auf den Kommentarseiten von „kurier.at“ und „krone.at“ lese ich, zu meiner Erbauung,
    auch sehr oft solche Meinungen … und
    denke mir häufig: ach, wenn es doch
    nur stimmen würde >>> NEIN! Nur Spass!

    Diese Elend ist für ALLE Betroffenen
    ein wirkliches Elend! Nur sollten wir
    schon sachlich bleiben und nicht diejenigen,
    die das Nachbarland aufnimmt und versorgt zu
    unseren eigenen Zahlen aufaddieren … 🙂

    Kurz gesagt: Die realen Zahlen sind für unsere
    beiden Länder schon eine echte Katastrophe!

  67. #22 Zweigstelle des ZdD
    Auch Fahimi fabulierte gerade eben im MoMa
    wieder von den vorgegebenen Gemeinplätzen:

    „Grenzen dicht machen … geht nicht.“
    _______________________________________________

    Das verlogene SPD-Pack fabuliert von Zäunen, um den Satz zur vermeiden:

    DIE SPD WILL KEINE WIRTSCHAFTSFLÜCHTLINGE

    Dieser Satz würde die kranke SPD-Ideologie einstürzen lassen.

    Ein Zaun ist nutzlos, solange der minderbemittelte Gabriel in die Welt ruft, wir können 500’000 pro Jahr aufnehmen, mindestens:

    http://www.zeit.de/news/2015-09/08/deutschland-gabriel-koennen-500000-fluechtlinge-im-jahr-aufnehmen-08084202

    Die SPD muss nicht Zäune aufrichten, sondern Zäune und Mauern in ihrem verkrusteten und kranken Denken abbrechen.

  68. #80 ibiza2009 (13. Okt 2015 08:57)

    Die einzige Rettung für die europäische
    Kultur, sofortigen Ausschluss Deutschlands

    Deutschland führt Krieg gegen Europa
    Diesmal ohne Panzer, aber mit wirtschaftlichen
    Waffen.

    Nicht Deutschland sondern die Deutschen Linken, bitte! Aber sonst absolut richtig, auch wen viele Deutschen egal ob Links oder Rechts ist der Hauptfeind Amerika, und das ist gewollt. Und Obama scheint es nicht zu interessieren, dass sein Protektorat gerade zu einem Sozialistischen Staat umgewandelt wird und das Volk aufs wiederwertigste ersetzt wird…
    Franklin D. Roosevelt rotiert bestimmt im Grabe, für das hat er nicht mitgeholfen Deutschland zu befreien…

  69. Was mich am meisten aufregt.
    Wenn „Mutti“ aufeinmal davon spricht,wir hätten die letzten Jahre gut gewirtschaftet und es wäre genug Cash da,da frage ich mich,warum es jahrelang Nullrunden für Renter gab?!
    Und für die arbeitende Zunft wenn überhaupt,Lohnerhöhungen die grade die Inflation deckelt.Von Griechenland hört man seit Wochen nix mehr,und die baldige Welle der
    teuren Pensonierungen von Beamten steht bevor,etc,etc.

  70. Alle grossen Zeitungen melden heute unisono:

    „Deutschland verlängert Grenzkontrollen bis November“

    Grenzkontrollen?

    Kann mir, bitte, mal jemand anschaulich erklären,
    nach Möglichkeit jemand, der in letzter Zeit die
    deutsch-österreichische Grenze passiert hat, wie diese Grenzkontrollen aussehen, bzw. worin die Befugnisse der Kontrolleure genau bestehen?

    Zurückweisen?
    Einreise verweigern?
    Festnahme wegen illegalem Grenzübertritt?

    Jetzt bin ich aber mal richtig neugierig geworden!

  71. -keine staatlichen Schnüffler ins Haus lassen (gilt auch schon für GEZ)
    -Briefe nicht beantworten, Telefon auflegen
    -Wohnung/Haus befestigen
    -Freunde/Nachbarn organisieren, die eine Blockade durchführen können (Kinder erwünscht ! Macht einen Mordsspaß, und welcher Sesselfurzer will schon verantworten, daß….
    -bei Gefahr: neue Bewohner (Freunde/Verwandte) in der Wohnung anmelden (Meldevergehen werden nur geringfügig bestraft, Nachweis oft schwierig)
    -wenn alle Stricke reißen: Beschädigung der Wohnung melden (Wir können das unseren geliebten Invasoren wirklich nicht zumuten…)

    Und immer daran denken: Kein Deutscher ist illegal! My home is my castle;)

  72. @#89 Zweigstelle des ZdD
    Es gibt keine „Grenzkontrollen“!
    Kann sich jeder selbst in Freilassing ansehen. Die Flüchtilanten stehen an, um einen Platz in Buntland zugeteilt zu bekommen.
    Keiner wird abgewiesen, es geht ganz gleichmäßig voran, jeder wird genommen!
    Nartürlich ist das alles illegal. Sowohl nach bundesdeutschem Recht als auch nach dem völkerrechtlich bindenden Vetrag mit Namen Dublin-Abkommen.
    Das Gute daran für die handelnden Personen: Weder Verfassungsbruch noch Nichtachtung von völkerrechtlich bindendem Recht sind strafbewehrt!
    Jedes Gesetz kennt Strafen für die Normunterworfenen. Aber niemals Strafen für die Nichtachtung des geltenden Rechts.
    Sehr praktisch.
    Für Nürnberg 2.0 muss man daher zwingend rückwirkende Tatbestände schaffen, um die Hochverräter bestrafen zu können.

    Sofern man sich diesen Luxus dann noch leisten will und es nicht in einer Instanz und 5 Minuten abhandelt…

  73. Komisch, man sieht keine Bilder mehr von Jubel-Multikultis in der Staatsfunke. Ist das Budget dafür aufgebraucht oder ist denen jetzt auch mulmig geworden?

  74. #36 RechtsGut (13. Okt 2015 07:51)

    OT

    REALITÄT IN DEUTSCHLAND

    1. (via Hartgeld)

    Flüchtlinge in Kasernen:

    „Mein Mann ist Soldat, … Die haben z.B. die Kaserne in Speyer für Flüchtlinge herrichten müssen, die ist nahezu geräumt von deutschen Soldaten […]

    Die vornehmen islamischen Herrschaften werden in Speyer vom Nobel-Caterer Straub luxusverpflegt.
    Davon konnten die Soldaten vermutlich auch nur träumen…

    http://www.straub-catering-artists.de/

  75. Status: 1 – 1,6 Millionen ‚Kulturfremde‘ im Land. Weitere Millionen ‚Kulturfremde‘ sind auf dem Weg. Die Willkommenskultur verzweifelt schon an der schieren Masse und immer mehr Bürger erkennen ganz ernüchtert: „Wir schaffen es nicht.“ Das Hilfesystem bereits überdehnt, keine Wohnungen, keine Arbeitsplätze, kein Geld, zunehmend keine Unterstützung mehr und dazu noch die Erkenntnis, das wir allein mit dem jetzigen ‚Problem‘ noch Jahrzehnte zu tun haben werden.

    Einzelne Regierungsmitglieder und ganze Parteiführungen sind aktuell dabei in den ‚rette sich wer kann Modus‘ umzuschalten. Jetzt ist nur noch interessant und wichtig, WER aus der Hecke springt und klar bekennt: „Wir schaffen es so in keinem Fall, das müssen wir ändern.“ 🙂 Allein mit diesem Satz wäre die Kanzlerschaft Merkel beendet.

    m.E. ist zu so einem Satz nur ein Politiker in der Lage der ’seine Zeit‘ bereits hinter sich hat und deswegen ‚die Schuld des Königsmörders‘ tragen kann. Zusätzlich muß er auf Grund seiner Vita befähigt sein, den Ausweg aus dem jetzigen Chaos auch medial zu vermitteln und Mehrheiten dafür zu organisieren, und dazu muß er über eine glaubwürdige Anerkennung über alle Parteigrenzen hinweg bereits besitzen.

    Und wer jetzt an Dr. Wolfgang Schäuble denkt, der denkt richtig. Also: Herr Schäuble übernehmen Sie, Deutschland und Europa wird es Ihnen (später) einmal danken – sicher.

    Der jetzige Kanzler muß jedenfalls weg, weil er wesentlicher Teil des Problems ist und es mit ihm keine Lösung in dieser Sache geben kann und wird.

  76. frei nach Villon:
    „nun häng ich in Berlin am Galgen und merk am Nacken, wie schwer ein Arsch sein kann“

  77. #3 Carl Weldle

    Lieber Carl,
    da haben Sie vermutlich die EK-Ausbildung bei der Luftwaffe gemacht.

    Bei der Einzelkämpferausbildung des Heeres in Altenstadt hatten wir keine Zeit Bücher zu lesen.

  78. #93 vlad (13. Okt 2015 09:42)

    …“..l und es nicht in einer Instanz und 5 Minuten abhandelt…“

    So lange?

    Eilmeldung im Jahr 2020:

    ……“Russische Luftwaffenverbände greifen IS Stellungen im Raum Bremen, Berlin und Ruhrgebiet an. Zuvor hatten sich die letzten US Truppen fluchtartig nach Polen abgesetzt.Um den Einsatz hatte die Sächsische Bereifungsarmee gebeten, die bereits weite Teile Sachens befreit hat….“

  79. #91 Amanda Dorothea

    Also das auch noch?!?
    In Schulen kein Schweinefleisch, die christliche Kultur wird mkit Füssen getreten… schöne Aussichten für meine Kinder

    Und ich sag es immer wieder, dass es daran liegt, die Geschichte nicht zu kennen.
    Die Geschichte ist das Fundament der Politik!!!

    So eine Aktion wurde von den arabischen Staaten schon mal durchgeführt. Z.b. Eroberung Siziliens.
    Bei jeglichen Invasionjen damals sind Frauen, Alte und Kinder mitgenommen worden. Nachzulesen bei diversen antiken Historischen Schreibern.

  80. #89 Zweigstelle des ZdD (13. Okt 2015 09:19)

    Alle grossen Zeitungen melden heute unisono:

    „Deutschland verlängert Grenzkontrollen bis November“

    Grenzkontrollen?

    Kann mir, bitte, mal jemand anschaulich erklären,
    nach Möglichkeit jemand, der in letzter Zeit die
    deutsch-österreichische Grenze passiert hat, wie diese Grenzkontrollen aussehen, bzw. worin die Befugnisse der Kontrolleure genau bestehen?

    Zurückweisen?
    Einreise verweigern?
    Festnahme wegen illegalem Grenzübertritt?

    Jetzt bin ich aber mal richtig neugierig geworden!

    Wir haben am 23.9. den Grenzübergang auf der A3 bei Passau von Österreich nach Deutschland passiert.
    War schon gespannt auf die Grenzkontrolle.

    3 km zähflüssiger Verkehr, Verengung auf eine Spur, ein bissl Stau (5 min), 1 Polizist an einer Parkplatzausfahrt und daaaaaan – durchgewunken! Genau so wie die Fahrzeuge vor und hinter mir, die ich noch ne Weile im Rückspiegel beobachten konnte….

  81. #102 Zwiedenk
    Eilmeldung im Jahr 2020:
    ……“Russische Luftwaffenverbände greifen IS Stellungen im Raum Bremen, Berlin und Ruhrgebiet an“
    ————————————-
    Empörung in den westlichen Haupstädten löste die Meldung aus, daß auch die verbündete, als gemäßigt geltende Ditib-Miliz schwer getroffen wurde.;)

  82. #93 vlad (13. Okt 2015 09:42)

    #96 Libero1 (13. Okt 2015 09:43)

    Vielen Dank für eure Erklärungen und den Link!

    Alles so wie befürchtet, also noch schlimmer,

    als man eigentlich schon annehmen musste …

  83. #105 bolgida (13. Okt 2015 10:07)

    Auch dir vielen Dank!

    Wenigstens konnte ich bei deiner Schilderung
    schmunzeln, auch wenn es eigentlich zum Heulen ist.

  84. Auf das Asylverfahren haben die Ermittlungen keinen Einfluss. „Auch Straftäter können einen Asylantrag stellen, der zu prüfen ist“, heißt es aus der zuständigen Innenverwaltung.

    ,

    das lese ich jetzt grad in der Zeitung. Wie krank sind wir hier? Wie ist das möglich?

    Schön, dass ihr wieder da seit! Wenn jemand denkt, er könnte uns kleinkriegen, indem er Angriffe hier gegen diesen Block fliegt, dann hat er sich schwer getäuscht!

  85. Mir sind die letzten Monate bei Merkel so einige Dinge aufgefallen. 2014 und Anfang 2015 war sie sehr viel mit Islamisten zusammen. Kann es sein das sie dabei umgedreht wurde? Bei Katrin Oertel ist es auch passiert. Zum Schluss war sie in einer Moschee und hat nur noch positives über den Islamismus geschwafelt. Das war doch auch total krass was da abging. Da geht was nicht mit rechten Dingen zu. Außerdem sind mit die Islamisten und ihre Vertreter die letzten Monate sehr, sehr ruhig. Die scheinen nur abzuwarten. Auf was ? Da ist was im Busch ! Bei dem letzten Talk hat sie bei dem Satz, da kann man nichts machen die kommen, ein derart überlegenes, süffisantes Lächeln aufgezogen was ich sehr unnatürlich empfand. Da ist was im Busch, mit rechten Dingen geht das nicht zu. Jeder normale Mensch weis, wenn zu viel, platz der Kessel. Und der wird platzen. Für so schlau halte ich sie, so etwas nicht zu riskieren. Daher, da ist was im Busch ! Nur was ?
    MERKEL MUSS WEG !!!! MERKEL MUSS WEG !!

  86. Kein einziges Land in Europa – außer den vielleicht ähnlich suizidal eingestellten Schweden – wird den Deutschen helfen.

    Helfen wird uns sicher niemand. Aber es werden mit einiger Wahrscheinlichkeit schon Invasoren einschließlich IS-Truppen per EU-Verteilerschlüssel strategisch in allen EU-Ländern verteilt. Das wird bei uns die Situation nicht entschärfen, es wird vielmehr Hass auf uns auslösen („Die blöden Deutschen haben das Gesindel reingelassen und jetzt zwingen sie es uns auf!“)

    Natürlich ist dieser Hass erwünscht. Man braucht ja einen Sündenbock für die Katastrophe, das ist m.E. der Grund für Merkels auffallend penetrantes Gutmenschen-Gerede, das auch in allen ausländischen Medien ausführlich breitgetreten wurde. Mit der Invasion hat dieses Geschwätz nichts zu tun, die wird anders gesteuert, aber damit, Hass auf uns zu ziehen, schon.

    Man kann leider wenig dagegen machen, aber man sollte wenigstens nicht noch selber in diese aufgestellte „Wir“-Falle tappen.

    Auch in anderen Ländern sind – genauso wie bei uns – die meisten Leute unfähig, zu erkennen, dass es völlig irrelevant für die Politik ist, was das Volk will. Dieses Wissen haben die Menschen nur in Diktaturen, in Demokratien sind sie verblendet und haben dieses Wissen nicht, obwohl es in Demokratien noch ausgeprägter als in Diktaturen ist – ein Diktator muss gewisse Rücksichten auf die Volksmeinung nehmen, um nicht ermordet zu werden. Demokratische Politiker müssen das nicht, und dürfen es auch nicht.

    Ich denke nicht, dass wir (oder die Schweden) suizidal sind. Es gibt freilich einen kleinen lauten Teil, der „No borders“ will. Aber den gibt es schon seit Jahr und Tag – und es gab diese extreme Masseninvasion wie heute trotzdem nicht. Den gibt es auch in anderen EU-Ländern, in der dieses Phänomen nicht stattfindet.

    Dieses Weihnachten 2015 wird für viele deutsche Familien das letzte Weihnachten ohne pakistanischen „Flüchtling“ im Wohnzimmer sein.

    Es ist richtig, angesichts der dramatischen Situation, den Teufel an die Wand zu malen.

    Nicht weil es passieren wird, sondern um zu verhindern, dass es passieren wird.

    Wir müssen uns mental darauf vorbereiten,

    Wir haben zwar wirklich keinerlei politische Macht (wo es so scheint, ist es Illusion). Um einen pakistanischen „Flüchtling“ am Betreten der Wohnung zu hindern, braucht man auch keine politische Macht.

  87. Die gut integrierte Jugend aus Islamien (vermute ich jetzt mal- kann ja durchaus auch sein, dass es ein atheistischer Chinese war, gelle, ihr verlogenen Heuchler von der Lügenpresse) zeigt einmal mehr die Schönheit des Koran:
    Deutsche Kartoffel erschlagen- wegen der ZIGARETTEN
    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_75758388/essen-jugendlicher-erschlaegt-mann-wegen-zigaretten.html

    Was aus Islamien zu uns einfällt ist der Abschaum der Menschheit.
    Wir müssen unser Land verteidigen, damit gilt:

    DEUTSCHLAND BLEIBT DEUTSCH!!!

  88. So sieht Krieg aus, den die Meisten garnicht mehr kennen gelernt haben. Junge, gutgenährte Männer (Kämpfer) dringen in ein Land ein, besetzen es und beuten es (sozial)aus. Erschreckend ist allerdings die Zahl der einheimischen Kollaborateure. Es sind Kolonisten, Neusiedler, die ihr eigenes Land übervölkert haben (Bürgerkrieg inklusive), und nun nach neuem Lebensraum suchen wie ihn auch AH gefordert hat. Von allen Herkunftsländern dieser sogen. Flüchtlinge wird über die hohe Geburtenrate berichtet. Die wichtigsten Waffen dieser Landräuber sind ihre Schniedel. Man muss sich nur die Zahl der Geburten ansehen, die auf der „qualvollen und traumatisierenden Flucht“ erfolgt sind.
    „Schmeiß die Mama aus dem Zug (De Vito)“ und herzliche Grüße an das dunkeldeutsche Pack (denn wer will schon mit bigotten Pfaffen in einen Topf geworfen werden).

  89. Das Handbuch „Der totale Widerstand“ gibt es im Netz als PDF-Datei, einfach den Titel des Buches im Browser eintippen. Dieses Buch haben diese widerlichen Antifanten längst im Gebrauch, siehe Indymedia.

  90. Freya-
    Mann wegen Zigaretten getötet

    Haupttäter Firat Altuntas :
    ————————————

    Als ich davon gehört habe habe ich sofort gesagt das es ein Musel ist,aber erst mal wurde mir wieder gesagt „DU UND DEINE VORURTEILE“.

    Essen Altendorf ist DIE Sickergrube Essens!

  91. #117 Ost-West Fale (13. Okt 2015 11:14)
    42.000 Flüchtlinge sind in der Frost-Falle gefangen
    Die Temperaturen fallen und Zehntausende Flüchtlinge sind bundesweit in Zeltstädten untergebracht. Alternativen gibt es keine.
    WIE SOLLEN DIE ASYLBEWERBER DURCH DIE KALTE JAHRESZEIT KOMMEN ?
    ++++

    Aus diesen Gründen ist im Winter für Asylbetrüger dringend ein Invasionsstop für Deutschland geboten!

  92. #58 Michelweckdienst (13. Okt 2015 08:29)
    Es ist schon sagenhaft, daß ein Land eine Frau, die allenfalls zur Klofrau geeignet war, als „ihre Kanzlerin“ eingestellt hat, sie liebevoll „Mutti“ nennt, sie auf den obersten Rang ihrer Beliebtheitsskala wählt, und nun von ihr erwartet, einen vernüftigen politischen Gedanken und Entschluß voller Weitsicht zu fassen. Sie soll „Krisen“ bewältigen, die sie selbst mit indirekter Unterstützung des Stimmviehs herbeigeführt hat. Absurd!

    Alles zutreffend. Klofrau könnte die halslose Trulla, davon bin ich überzeugt. Obwohl …. in dem Job könnte sie auch ziemlich viel Sch..ße anrichten. 😉

  93. In Baden-Württemberg im Schwarzwald regt sich Widerstand gegen die Araberisierung und Islamisierung unseres Landes. Ein Drei-Sterne-Hotel mitten an der Hauptverkehrsstraße von Schömberg soll als Asylantenheim herhalten. Den neuen fast nur männlichen Plus-Deutschen müssen standesgemäß bewirtet und vollversorgt werden.

    Protest gegen Asylpläne für Schömberger Hotel Krone

    Will der Kreis Calw im Hotel Krone in Schömberg rund 130 Flüchtlinge unterbringen? Einzelhändler sammeln schon Unterschriften gegen den Standort in der Ortsmitte.

    Die Pläne für das Schömberger Hotel Krone sorgen in der Gemeinde für Unruhe:

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Protest-gegen-Asylplaene-fuer-Schoemberger-Hotel-Krone-_arid,1052784.html

    Hier die Hotelbeschreibung:

    https://www.hotel.de/hotel/detail?h_hmid=179040&lng=de&hs_landiso3=deu&hde_cut=0&uid=d3db772e-be42-4d3d-ab8b-fd76d3c9e7ad&hde_uid=9082080517!kwd-70801536277&gaw_data=loc_physical_ms~1003968!loc_interest_ms~!network~s!device~c!creative~34714503157!aceid~!adposition~1s1&cpn=149&cpnll=1830&gclid=CIGGgqOSv8gCFdXGGwod8PwNxw

  94. Es sollte klar sein das die nicht bleiben werden. Dabei hilft eine islamkritische und postislamische Schulreform(einerlei welcher Schultypus). Wer Schriften von Sabatina James oder Hamed Abdel-Samad nicht durchgesprochen und mit Aufsatz bearbeitet hat,kann nicht abschliessen. Für die sogenannten Flüchtlinge,genauer die Islam-Usurpatoren wird es den „Akif Pirinçci-Test“ geben;dieser wird auch Leuten der 4.Generation zur Anwendung gebracht,wer diesen nicht besteht fliegt aus dem Land.

  95. Wie kann Merkel zum Rücktritt gebracht werden ? Könnte sie per Amtsenthebungsverfahren dazu gebracht werden ? Könnte man Unterschriften im Volk sammeln und dann ? Das würde mich mal interessieren. Was diese Kanzlerin hier abzieht, ist nicht mehr normal. In ihrem Interview letzte Woche blieb folgendes hängen: 1. sie will kein Asyllimt und 2. sie hat keinen Plan (ich fürchte nur, sie hat einen, der uns nicht gefällt)3. wir können, nach ihrer Ansicht, sowieso nichts gegen den Ansturm tun. Genau Frau Merkel, wenn man nichts dagegen tut. Es muss jetzt endlich Transitzonen eingerichtet werden. Warum gab es das nicht vorher ? Es muss ein sofortiger Aufnahmestopp veranlasst werden. Herr Seehofer sollte die Regierung (übergangsweise) übernehmen, nachdem Merkel zurückgetreten ist. Und wenn nicht freiwillig, sollte sie aus dem Amt entfernt werden !

  96. ******LÜGENPROPAGANDA DER „WELT „Online !***

    So viel Flüchtlinge haben wir in Deutschland , laut der linksversifften “ WELT “

    Zur Zeit in Zelten 38600

    In Unterkünften gesamt ! ( eine Lachnummer )

    55.000 Nordrhein-Westfalen
    18.000 Hessen
    30.000 Hamburg
    9.650 Rheinland-Pfalz
    21.400 Niedersachsen
    36.300 Baden-Württemberg
    5.200 Brandenburg
    11.700 Sachsen
    45.000 Bayern
    8.000 Bremen
    4.700 Mecklenburg-Vorpommern
    23.500 Berlin
    16.000 Sachsen-Anhalt
    12.300 Schleswig-Holstein
    3.700 Saarland
    4.800 Thüringen

    Zusammen ca. 304 000 Asylanten ??????

    WO IST DER REST VON DEN BISHER 1,8 MILLIONEN Sozialschmarotzer wohnt der bei FREUNDEN?
    oder wurden die alle schon wieder abgeschoben .

    Diese Drecksblätter verblödeln wissendlich das Volk ,und der Michel liest und glaubt den scheiss !

  97. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Galgenträger. Ich denke nächsten Montag wird es 100 Galgenträger in Dresden geben. Dann wird man „erstaunt“ sein und über ein Pegidaverbot nachdenken. Und dann wird es wohl langsam losgehen, denn die Sachsen lassen sich das nicht gefallen.

  98. Von wegen: arme Traumatisierte

    Diese Männerhorden, sind zwar -linge, aber keine Flücht-, sondern ganz widerliche, miese Feiglinge.

    Derserteure.

    Sie desertieren vor ihrer Pflicht, ihre Familien zu schützen und in ihrer Heimat für deren und ihre Sicherheit usw. gegen diejenigen zu kämpfen, die ihnen diese Sicherheit usw. verwehren. Wer ein besseres Leben will, hat dafür was zu tun. Und auch wenn sie die Früchte eines solchen Kampfes nicht ernten werden, so werden es ihre Nachfahren sein. So war es auch in Europa.

    Aber solange die alle den Koran im Kopf haben, sind sie von dieser Psychosekte blockiert und darauf abgerichtet, in Wüstenei zu leben. Und diese Wüstenei tragen sie überall dorthin, wo sie „hingehen“.

    Es ist schon paradox, nein es ist irre: Gegen Scientology wird „sturmgelaufen“, aber der Islam, der weitaus schlimmer ist, wird hofiert und gegen jede Vernunft schöngeredet. Und Leute aus unserem Volk helfen dieser Sekte bei der Verbreitung. Diese Leute sind Faschisten und Rassisten gegen ihr Volk.

  99. Da passiert nix.

    WENN DAS VOLK SICH NICHT WEHRT, AUSGETAUSCHT ZU WERDEN, DANN WIRD ES VON DEM MERKEL-REGIME AUSGETAUSCHT.

    EINFACH SO.

  100. Dieser ganze Mist läuft doch schon seit mindestens 40 Jahren falsch.
    1973 gab es ja unter Willy Brandt diesen „Anwerbestopp“. Hintergrund: Es gab die „Erste Ölkrise“, die Konjunktur brach ein, und man sagte sich sehr vernünftig: So, „Gastarbeiter“ brauchen wir jetzt nicht mehr, jetzt ist Schluß damit.

    Damals hätte man vor allem den Türken sagen müssen: „So, Jungs, war nett mit euch (war es zwar nur bedingt, aber egal), nun macht euch wieder vom Acker, ihr seid ja als Gastarbeiter gekommen, und Gäste verschwinden nach einer bestimmten Zeit auch wieder, also: Tschüssikowski, gute Heimreise. Niemand hat auch versprochen, daß ihr für ewig hier bleiben könnt und sollt, also: Abgang!“

    Und von „Familiennachzug“ war schon gar nicht die Rede. Sarrazin hat im Gefolge der „Deutschland schafft sich ab“-Diskussion schon darauf hingewiesen, daß auch hier deutsche Gerichte eine unheilvolle Rolle spielte: Es gab Klagen mit dem Ziel, diesen Familiennachzug doch zu ermöglichen, und diese Klagen waren auch erfolgreich. Und so nahm das Unheil seinen Lauf.

    Die schon damals grassierende Gutmenschenmentalität tat ein Übriges: man wollte ja auf keinen Fall „ausländerfeindlich“ sein, und schon damals wurden alle möglichen Keulen geschnitzt, in den Versionen „Nazi“, „Gerade wir mit unserer Vergangenheit“, „Die neuen Juden“, „Deutschtümelei“, „Toleranz“, „Weltoffenheit“, und wie sie sonst noch alle hießen und heißen. Und heute haben wir den beschissenen Salat.

    Da fällt mir ein netter Spruch von Lyndon B. Johnson ein. Der hat einmal gesagt:

    „In der Politik musst du lernen, dass sich Hühnerkacke über Nacht in Hühnersalat verwandeln kann.“

    Johnson, hilf!
    Aber eine Katastrophe, wie die, in die dieses Land seit Jahrzehnten hineinsteuert, ist leider nicht „über Nacht“ wieder zum Bessern zu wenden. Aus, vorbei.

  101. #127 Dortmunder1 (13. Okt 2015 12:09)

    In dem von dir verlinkten Artikel steht u.a.:

    “ … ab Januar 2016 einen offenen Treff in den Räumen der katholischen Gemeinde geben. Detailplanungen stehen noch aus. Sicher ist: In den nächsten Wochen stehen noch einige Umbauarbeiten an … “

    Wollen wir wetten, dass ich die allerersten
    Umbauarbeiten schon jetzt kenne? Aus Erfahrung.

    Erste Umbaumassnahme in den Räumen
    der katholischen Gemeinde Heilig-Geist:

    Das Entfernen aller Kreuze
    und anderer christlicher Symbole!

  102. 42.000 Flüchtlinge sind in der Frost-Falle gefangen

    Die Saudis sind schuld, die Kataris und, und, und….

    Alle diese tollen Muster-Moslems, die ihre Glaubensbrüder abgeschoben haben.

  103. Und weiter mit der LÜGENPRESSE !

    Die dpa berichtet aus Dresden von der Pegida-Kundgebung:

    Eine Woche vor der Kundgebung zum ersten Jahrestag der Pegida-Entstehung versammelten sich am Montagabend nach Schätzungen der Gruppe «Durchgezählt» bis zu 9000 Menschen auf dem Theaterplatz vor der Semperoper. Der Polizei zufolge verlief die Veranstaltung ohne Störungen.

    **** 9000 ????? hahahaha es waren über 25 000 !!

    In Leipzig und Chemnitz gingen ebenfalls Anhänger der örtlichen Pegida-Ableger auf die Straße. In Leipzig sprach die Polizei von rund 400 Menschen.

    In Chemnitz sei die Versammlung friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher. Den Angaben zufolge gingen etwa 400 Menschen auf die Straße.

    Es ist schon verwunderlich , die Zahlen von dem Linken Gesindel stimmen immer, nur die Patrioten bekommen sie nicht gezählt .
    Aber egal , wenn der Sturm der patrioten über das Land fegt , werden sie Merken wie viele es wirklich sind .

    Quelle: DWN

  104. Bald wird es massiv losgehen – Weihnachten ist nicht mehr fern. Man wird bestimmt an die Humanität appellieren… Bettelbriefe von „Brot für die Welt“, Pro Asyl, „Werden Sie Flüchtlingspate“ usw. sowie dann bestimmt auch wieder diese unerträglichen Spendengalas im Propaganda-TV. Von mir gibt’s NIX!! Ich spende grundsätzlich nur für den „Weißen Ring“, für lokale Organisationen und für Tiere. Letztere haben nämlich kaum eine Lobby. Und im übrigen sollte man die Überbevölkerung eindämmen.

  105. KEINE HILFE, SONDERN VERBRECHEN

    Massenmörder und ethnische Säuberer weltweit können sich freuen, wenn das Merkel Regime mit dem durchkommt, was es hier abzieht.

    Angela Merkel sagt, die Flüchtlinge seien die „Bewährungsprobe“, die Europa bestehen müsse. Als Ziel wurde ausgegeben, die Flüchtlinge möglichst schnell in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Das wird zwar teuer, könnte sich aber rechnen, wenn die Flüchtlinge ins Billiglohn-Segment vermittelt werden.

    Die Profiteure dieser atemberaubenden Politik sind die Kriegstreiber auf aller Welt und jene Gruppen, die mit ethnischen Säuberungen ganze Völker aus ihren Heimatländern vertreiben.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/25/das-experiment-merkels-unbekannte-agenda-mit-den-fluechtlingen/

  106. Wir verbringen unseren Wanderurlaub mit Freunden zurzeit in Bayern.
    Gestern saßen wir in einem Cafe und wollten Apfelstrudel bestellen, als zwei düster aussehende Männer mit zwei Vollverschleierten im Schlepptau hereinkamen.
    Wir sind aufgestanden und haben dem Besitzer des Cafes laut und deutlich gesagt und dabei auf die Vier gezeigt: „Mit solchen Personen sitzen wir nicht einem Raum. Wir verabschieden uns hiermit wieder“ und haben unsere Jacken angezogen.
    Alle weiteren Gäste schauten überrascht, aber ein älteres Ehepaar, dass gerade das Cafe betrat, als wir vom Tisch aufstanden, hat sich angeschlossen und gemeint:“Und wir ziehen uns gar nicht erst aus, bei dem Anblick von diesen Schleiereulen schmeckt einem der Kaffee nicht mehr.“
    Der Besitzer war perplex und zuckte hilflos die Schultern.
    Das war nur ein Widerstand im Kleinen, aber er hat sehr gut getan.

  107. Ja, Deutschland ist ein reiches Land, und zwar reich an Dummheit.

    Selbst wenn es -40 Grad draußen hat, bei mir zieht niemals jemand ein und es kommt mir auch vom Staat verordnet keiner ins Haus. Einen „Zwang“ wird es was mich betrifft nicht geben, aber das ist eine andere private Geschichte, die hier nichts zu suchen hat.

    Ich stelle mir Deutschland wie einen menschlichen Körper vor. Die Hauptorgane versagen schon, aber trotzdem wird fleißig Gift nachgepumpt. Er japst ja schon und kriegt kaum noch Luft, jeder sieht es ganz offensichtlich. Deutschland wird erledigt von der Kopftreterbande. Wenn es so weiter geht ist der Patient D. bald tot.

  108. #14 Michelweckdienst (13. Okt 2015 07:08)

    Soeben vom Kollegen gehört, sein Vermieter versucht ihn aus seiner Bude (auf dem Land) zu kündigen, um danach „Flüchtlinge“ reinzusetzen. Die Miete bekommt der dann vom Staat, plus 120 Euro pro Monat für jeden „Flüchtling“ dazu. Der absolute Wahnsinn, was hier tausendfach mittlerweile abgeht!

    1. Fall zum FÜRCHTEN:
    Die Deutschen Rentner werden das nächste Opfer der Willkommenskultur. Eine alte, allein lebende Frau stirbt. Keines des 2 Kinder kann sich den Unterhalt des Hauses leisten, da eines in Hartz IV, das andere mit Arbeitsstelle in 500 km Entfernung. Das Haus wird also FREI. Frei für die WILLKOMMENSKULTUR . . . Der Staat kauft es und setzt Flüchtlinge rein. Die direkten Nachbarn werden entsetzt sein.

    2. Fall zum FÜRCHTEN:
    Nachbar muss umziehen, weil sein Arbeitgeber ihn dazu zwingt und „versetzt“. Der Vermieter bekommt ein besonders „lukratives“ Angebot der Gemeinde, sogar einen Besuch von hohen Tieren der Gemeinde, die immer bestens informiert sind, was sich am Einwohnermeldeamt denn so ereignet. Ach, da meldet sich jemand ab? Ursprüngliche Wohnadresse? Ach ja, dort kann man dann sicher „abstauben“ gehen, um wieder einen Flüchtling unterzubringen! Auch hier werden die Nachbarn so was von begeistert sein, dass sie den Bürgermeister umarmen könnten, um in sein Ohr zu schreien: „Das ist der glücklichste Tag meines Lebens“.

    #16 Libero1 (13. Okt 2015 07:10)

    Ein beliebtes Argument von den Oberdummschwätzern ist ja, dass bei 80 Millionen Deutschen 1 Mio „Schutzsuchende“ nur gut 1 % ausmachen . . . dann müsste jetzt schon jeder Zweite einen aufnehmen, der es überhaupt könnte, und im nächsten Jahr dann jeder! Und dann kommt ja noch der Familiennachzug mit geschätzten 4 – 8 Mitgliedern pro Flüchtling!

    Bei PI sind Menschen mit quer- und vorausdenkerischer Kompetenz!

    Deshalb sind mir hier so viele sympathisch.

    Diese Nachrechnung müsste stimmen, kann keinen Denkfehler erkennen. Man müsste nur noch die Zweitwohnungen berücksichtigen, die wären ja sicher frei. Oder auch nicht, weil einige Menschen eben ein halbes Jahr hier und das andere Halbjahr dort verbringen, um ihre Zweigstelle dort auf Vordermann zu bringen.

    Der Staat darf da nicht reinfunken!!!!
    Wenn er Wohnungen für Flüchtlinge braucht, dann soll er die Flüchtlinge, die schon da sind, nehmen, damit diese die Wohnungen bauen für die NEUEN, die kommen.
    Die sind ja eh ohne Arbeit und frieren sich den Arsch beim Herumlungern ab. Die sollen gefälligst Bretter- und Balkenwände zimmern und Blockhäuser bauen!!!!!Dafür gibt es sogar ein PATENT!!!!!! Man braucht nur das Baumaterial stellen. Dann haben die Flüchtlinge Arbeit, können da ihr TESTOSTERON abbauen und brauchen sich nicht mehr gegenseitig zu schlägern und abzumessern.

    Also, KEINE Enteignungen, keine Drohkulisse, Flüchtling in Privatwohnung unterbringen zu müssen! Keine fremdbesetzten Turnhallen! Keine fremdbesetzten Kasernen und Polizeischulen

    Noch besser: Schickt die Fremden zurück in die Wüste, von woher sie kamen. Wir brauchen loyale Mitarbeiter mit erstklassigen Deutschkenntnissen in den Firmen und keine eroberungssüchtigen und für den Koran und die Scharia werbenden Moslems, denen wir womöglich schon bald auch noch unsere Arbeitsstellen abtreten sollen!!!

    Nächstes Jahr gibt es sicher ein neues Frühverrentungsprogramm von Merkel, damit aber auch ja genügend Arbeitsplätze für die möglichst zahlreichen Flüchtlinge zur Verfügung stehen.

    Wie buchstabiert man WILLKOMMENSKULTUR?

    W wie WAHNSINN
    I wie (totale) ISLAMISIERUNG
    L wie LÜGENPRESSE (zum Übertölpeln der zahlenden Bürger)
    L wie LEITDKULTUR
    K wie (enteignender) FLÜCHTLINGSKOMMUNISMUS
    O wie ORIENTALISIERUNG (Europas)
    M wie (Massen von) MUSLIMEN
    M wie MERKELMUSSWEG
    E wie ENTEIGNUNG und ENTDEUTSCHUNG
    N wie NAZIKEULE
    S wie SOZIALISMUS PRO FLÜCHTLINGE
    K wie KORAN(isierung)
    U wie UNTERGANG
    L wie LANGZEITSCHÄDEN
    T wie (intolerante) TOLERANZ
    U wie UNKULTUR
    R wie RASSISMUS gegen Weiße und Christen

  109. #154 Hoffnungsschimmer (13. Okt 2015 13:07)

    Daß bloß der Heitmeyer nichts davon erfährt! Dann ist nämlich was fällig: „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“, aber hallo! 🙂

    Übrigens führt diese schöne Geschichte sehr gut dieses ganze blöde Gequatsche ad absurdum, das da lautet: „Wir kritisieren nur den Islam, aber gegen Moslems haben wir gar nichts.“ Was für ein unlogischer Blödsinn!

  110. 2016 sind 3 oder 4 Landtagswahlen …. wenn sich da im Wahlverhalten nicht um mind. 50 % etwas ändert, dann ist den Deutschen nicht mehr zu helfen. Dann will man es so und dann bekommt ihr auch bunt …

    bewaffnet euch schon mal dann und schützt Frauen und Kinder der heimischen Bevölkerung ..

    ich hoffe die Gutmenschen im Rotweingürtel werden zuerst attackiert, aber solange hier noch kräftig an den Asylforderern verdient wird, geht es den Deutschen noch zu gut.
    Er hat seinen Fussball, sein billiges Bier, 1 mal eine Urlaubreise im Jahr und kann sich selbst als H4 Empfänger ein Auto leisten .. also was wollt ihr

    scheiss auf Altersarmut; flaschensammelnde Rentner, höhere KK-Beiträge; höhere Nahverkehrspreise ; Kinderarmut; Streit um kostenloses Schulessen usw. scheiss drauf ..

    Boykottiert die Asylindustrie !!!!

    ich habe meine Bahncard schon gekündigt
    und ich sehe mir genau an, welches UN an den Asylforderern verdient — diese werden boykottiert

  111. OT

    Mal ein Tipp für alle die, die von den rabiaten Massnahmen der Zwangsabgaben-GEZ betroffen sind:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/12/strafe-fuer-gez-verweigerer-kommunen-lassen-luft-aus-den-auto-reifen/

    Hier gibt es Infos zu diesen „Ventilwächter“:
    http://www.ventilwaechter.de/funktionsweise.php

    So wie ich das sehe, kann man an seinem Ventil konstuktiv ein paar Änderungen vornehmen, damit die Systemkalfaktoren dieses Teil nie anbringen können.

  112. Ich muss mich wiederholen (Pardon für die Penetranz.) Die Formulierung „Pegida erstellt einen Galgen“ ist von unfassbarer Heimtücke; Propaganda vom Schlimmsten, der ohnehin schon gehirngewaschene flüchtige Leser sieht sofort im Kopfkino Lutz Bachmann mit seinem Orgateam auf dem Theaterplatz einen Galgen errichtend… Das ist für die „Bürger“ dann in der Tat abschreckend.
    Hier mein gebührenfreier Schlagzeilenvorschlag für die Lügenpresse: „Pegida grillt jeden Montag auf den Elbwiesen Flüchtlingskinder“, macht was draus, ihr Volksverräterpack…

  113. Wir sollten Städte der Götter errichten. Für unsere Germanische Götter Kulturreligion.Unser der Götter Volk. Je eine Stadt für Rothaarige,eine für Goldhaarige,eine für Weisshaarige,eine für Rotgoldhaarige,eine für Platinhaarige,eine für Braunhaarige,jenen mit den Augenfarben des Himmels und des Regenbogens.Weisser Haut,auch mit Sommersprossen.So das unsere Ausrottung unserer Germanischen Volksspezifischen Merkmale verhindert wird.Unsere Götter zu Ehren.Die Asen und die Wanen und unseren Heiligen Ahnen.So das erneut ist was verloren war,durch Römer Christen Juden.

  114. @Festerling:

    Festerling bei Pegida: Merkel hat „weder Macht, noch Kontrolle“ über deutsches Staatsgebiet

    So ist es.

    Und Merkel hat es doch auch selber gesagt, wie auch bei PI zu lesen war:

    Und jetzt will ich vielleicht noch mal deutlich machen, es liegt ja nicht in meiner Macht, es liegt überhaupt in der Macht keines Menschen aus Deutschland, wie viele zu uns kommen.

    Ich verstehe ja, dass man einer anonymen Person wie mir das nicht glaubt. Aber nachdem es jetzt nach Merkel auch von Frau Festerling gekommen ist, die doch nun wirklich hier hochgeschätzt ist … was braucht es eigentlich noch, um es – wenn schon nicht blind zu glauben – wenigstens mal in Erwägung zu ziehen, dass es stimmt?

    Das liegt auch nicht an persönlichen Charakterdefiziten von Merkel oder anderen austauschbaren Politikfiguren. Das ist unser politisches System! Es weicht stark von dem ab, was die meisten sich drunter vorstellen.

    Und es ist in anderen Ländern nicht anders. Dass die derzeit weniger Invasoren bekommen, liegt nicht daran, dass das Volk klüger ist, und auch nicht daran, dass die Politiker klüger oder besser sind, sondern daran, dass Deutschland dafür ausgesucht wurde, diese Rolle zu übernehmen. Länder in Europa handeln längst nicht mehr autark, sondern als zusammenspielende Teile eines „Konzerns“, bei dem unterschiedliche Staaten unterschiedliche Aufgaben übernehmen müssen. Deuschland leider derzeit eine sehr unangenehme.

  115. Es war einmal vor langer Zeit, dass das mit den 10.000 gestimmt hat. Da kamen in Bayern
    noch an die 600 pro Tag an, im Rest Deutschlands dann etwa 10.000.
    Mittlerweile kommen allein nach Bayern manchmal 20.000 täglich. Das bedeutet aber nicht, dass sich die restlichen 10.000 plötzlich in Luft aufgelöst haben.
    Ich sag ja schon wenigstens seit nem halben Jahr, dass wir mit 5 Mio rechnen müssen. So wies aktuell aussieht hab ich mich aber grandios verschätzt, das dürfte noch um die Hälfte mehr werden. Schon etwa 2 Wochen vor der Wiesn hiess es, dass in Berlin täglich 1000 ankommen, Das macht auf Deutschland umgerechnet 20.000/Tag ergibt 7,3 Mio/Jahr.
    Wenn man dann noch rechnet, dass sich etwa ein Drittel auf dem weiten Weg nach Berlin einfach verflüchtigt, Flücht(l)i(n)ge halt, kann man nochmal 3,65Mio dazurechnen.

    #12 WutImBauch; Och die armen, wie Babieca sinngemäss sagt, man reiche mir einen Eimer (oder eventuell gar ein Güllefass) für meine Tränen. Sind die eigentlich wirklich so blöd oder tun die nur so. Es sollte doch selbst in Afrika bekannt sein, dass eben dieses Afrika, der heisseste, trockenste Kontinent auf Erden ist.

    #17 Libero1; Kam auch gestern erst, von irgendnem Politdarsteller, die ein Mio sind ja grade mal 10 pro 1000 Einwohner. Erstmal sinds natürlich keine 10 sondern wenigstens wenn mans auf die Deutschen bezieht etwa 17 und dann sinds natürlich nicht bloss 1Mio sondern wenigstens 5 + die schätzungsweise 2 Mio, die noch Illegal im Land sind. Das sind dann aber schon stolze 119/1000. Was auch in etwa dem gefühlten Anteil entspricht.
    Wenigstens wenn man solche Sachen wie die 1000 aufs 200 Seelendorf dazurechnet.

    #44 Amanda Dorothea; Das ist doch gut, wenn sich die in ihren Zelten, die Decke übern Kopf ziehen, dann können die nicht raufen. Andererseits, wenn die das tun,wird ihnen dabei warm.

    #53 Michelweckdienst; Der ist doch korrekt innen, passt also.

    #63 Suppenkasper; Haramburg/somalia. Die Mutter des armen traumatisierten Spätjugendlichen wird wohl schon die 70 überschritten haben, wie neulich bei dem 110Jährigen getragenen Affganen. Da war die Tochter auch schlappe 50 Jahre jünger.

    #71 Zweigstelle des ZdD; Mit Ausnahme der Türken natürlich, die hassen uns aus den verschiedensten Gründen und seis auch nur weil wir dem verhassten Nachbarn, irgendwann mal in den 60ern nen Job gegeben haben. Derjenige hasst uns natürlich auch, weil wir ihn gezwungen haben aus seiner geliebten Heimat wegzuziehen und seinem verhassten Nachbarn regelmässig eine aufs Maul zu geben.
    Die BBC veranstaltet regelmässig am Jahresanfang eine Umfrage, welche Länder allgemein am beliebtesen sind. Da ist Deutschland regelmässig auf den vorderen sehr oft sogar am ersten Platz zu finden. Ausser grundsätzlich bei den Türken.

    #86 BadReligion2.0; wohl gar keiner. Soll von Thoma stammen „Er war Jurist und auch sonst von mässigem Verstande“

    #133 Tritt-Ihn; Schliesst endlich Frieden mit Putin und dann ab nach Sibirien mit dem Gesocks.

  116. #164 senta. E. Zielach

    Erschreckend daran für mich ist, dass die Lügenpresse solchen Pipifax flächendeckend thematisiert, aber im Gegenzug die grausamen Verbrechen der Islamisten vehement negiert.

    Da werden Menschen mit dem Messer auf grausamste Art enthauptet, bei lebendigem Leibe verbrannt, vergewaltigt, von Hochhäusern gestürzt, ertränkt, gesteinigt und gekreuzigt. Wenn das Ausländer machen, in diesem Falle Islamisten, dann ist das alles in Ordnung … gehört ja zu dem Kulturkreis. Wenn aber ein Deutscher sich mit einem Puppenstubengalgen in der Öffentlichkeit bewegt, dann ist das Geschrei soooooo groß.

  117. Die Presse wird demnächst begeister berichten:
    „Die Führerin baut den Flüchtlingen eine Stadt!“ 😉

  118. Im TV läuft ständig weichgespülte Islamromantik, auf Funkhaus Europa ebenso (linksradikaler Radiosender). Alles GEZ finanziert.
    Inhalte:
    Deutsch / Weiss = schlecht
    alles andere = gut und willkommen
    So schafft sich die weisse Rasse einfach ab.
    Wir bezahlen das auch noch.

  119. @Hennes:

    2016 sind 3 oder 4 Landtagswahlen …. wenn sich da im Wahlverhalten nicht um mind. 50 % etwas ändert, dann ist den Deutschen nicht mehr zu helfen.

    Das einzige, was an Wahlen interessant ist, ist die Wahlbeteiligung. Wenn die drastisch sinken würde, wäre das ein Zeichen für einen breiten Aufwachprozess. Ich fürchte aber, dass es noch nicht so weit ist.

    Dann will man es so

    Nein.
    Das Wahlverhalten sagt überhaupt nichts darüber aus, was das Volk will.
    Das ist nur ein Feedback für die Propagandisten, welche Manipulationsmethoden am erfolgreichsten sind. Und Wahlen wirken auch paralysierend.

    und dann bekommt ihr auch bunt …

    Das bekommen wir vollkommen unabhängig davon, wer gewählt wird.

    Aber wir sind trotzdem noch lange nicht am Ende. Wir können aufwachen und wir werden aufwachen! Wir haben das Potential dazu. Und dann gibt es auch Möglichkeiten, die angerichtete Sauerei wieder aufzuräumen. Aber solange die Leute so verzweifelt glauben wollen, dass es mit Kreuzchenmalen geht, wird das wahrscheinlich nicht passieren.

    Je länger es dauert, desto unangenehmer wird es. Aber bis es unmöglich ist, das dauert noch sehr lange.

  120. Dumm Merkel zieht ihr Ding durch. Da kann man machen was man will. Selbst Umfragen wie die bei Focus scheinen sie kalt zu lassen. Die Alte zuck nicht einmal. Ich denke das diese Dame mit ihren ganzen Aussagen zum Islam gewechselt ist. Anders kann ich mir das nicht vorstellen. Die ist mittlerweile ein U- Boot.

  121. Duisburg: Schlägerei zwischen Kurden und Türken
    „In Duisburg kam es am Montagabend zu Auseinandersetzungen zwischen Kurden und nationalistischen, türkischen Jugendlichen. Die türkischen Jugendlichen provozierten laut Polizei noch vor einer kurdischen Demonstration mit 400 Teilnehmern. Die Kurden trafen sich anlässlich des verheerenden Bombenanschlags in der Türkei vom Wochenende. Wie viele Menschen an dem Handgemenge teilnahmen, konnte die Polizei nicht feststellen, spricht aber von einer kleineren Auseinandersetzung. Ein 19-Jähriger wurde allerdings festgenommen, weil er einem anderen Mann mit einer Fahnenstange auf den Kopf schlug. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.“ http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/schlaegereien-zwischen-kurden-und-tuerken-bei-demo-in-duisburg-id11180383.html#plx1709659306

    Winsen: Schlägerei zwischen zwei Familien
    „Der Notruf einer Autofahrerin ging gegen 21:06 Uhr bei der Polizei ein. Beim Vorbeifahren hatte die Frau eine Schlägerei zwischen mehreren Personen vor einem Friseursalon gesehen. Auslöser: ein geschäftlicher Konkurrenzstreit zwischen zwei Familien. Als erste Beamte an dem Friseursalon eintrafen, schien sich die Situation beruhigt zu haben. Eine kleine Gruppe Männer stand vor dem Friseursalon. Plötzlich traten jedoch mehrere aufgebrachte Männer aus dem gegenüberliegenden Grill-Imbiss heraus. Die Stimmung sei in Sekundenschnelle gekippt. Aufgrund der deutlichen Unterzahl gelang es den Beamten zunächst nicht, die in wenigen Minuten auf 40 Personen angewachsenen Streitparteien auseinander zu halten. Es kam zu einem unübersichtlichen Handgemenge vor dem Friseursalon, wobei ein 38-Jähriger von einem 33-Jährigen zu Boden gerissen wurde. Der 33-Jährige schlug auf den am Boden liegenden 38-Jährigen ein, bis die Polizeibeamten die Gruppen schließlich voneinander trennen konnte. Es stellte sich heraus, dass es sich um zwei türkisch- bzw. kurdischstämmige Familien in einem geschäftlichen Konkurrenzstreit handelte. Auslöser der Gewalteskalation war eine handfeste Auseinandersetzung in der Bahnhofstraße einige Minuten zuvor. Mehrere männliche Familienmitglieder waren mit einem 41-Jährigen der anderen Familie vor dem Friseursalon in Streit geraten. Ein 30-Jähriger schlug dem 41-Jährigen die Eingangstür des Friseursalons gegen den Kopf, sodass das Opfer zu Boden ging. Dann schlug und trat der 30-Jährige weiter auf den 41-Jährigen ein, während ein 36-Jähriger das Opfer zudem mit einem Messer bedrohte. Die Polizei geht davon
    aus, dass diese Situation von der Autofahrerin gesehen und gemeldet wurde. Insgesamt waren 25 Beamtinnen und Beamte aus dem Landkreis Harburg im Einsatz. Eine ebenfalls zur Unterstützung alarmierte Teileinheit einer Einsatzhundertschaft aus Stade brachen die Anfahrt ab, nachdem „Vermittler“ aus den zerstrittenen Familienkreisen die Situation schlichten konnten und sich die Gruppen wieder auflösten. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung in zwei Fällen und Bedrohung. Bei der Durchsuchung der beteiligten Personen wurde ein Messer gefunden und sichergestellt.“ https://www.landeszeitung.de/blog/aktuelles/270605-winsenluhe-schlaegerei-zwischen-zwei-familien-fordert-grosseinsatz-der-polizei

  122. # 156 Hoffnungsschimmer:
    Gut gemacht!!

    Übrigens, meine Kollegin war in Zell am See. Sie erzählte mir, dass sie dort viele Burkas gesehen hat. Auf die Nachfrage in einem Geschäft nach diesen Gestalten hieß es, dass reiche Musels bereits Häuser und Grundstücke dort kaufen. Legale Landnahme? Die Zersetzung geht weiter…

  123. #109 Zwiedenk (13. Okt 2015 10:02)

    #93 vlad (13. Okt 2015 09:42)

    …“..l und es nicht in einer Instanz und 5 Minuten abhandelt…“

    So lange?

    Eilmeldung im Jahr 2020:

    ……“Russische Luftwaffenverbände greifen IS Stellungen im Raum Bremen, Berlin und Ruhrgebiet an.
    =======================================
    Hallo
    Ich musste wirklich lachen
    Ich geb es aber zu…im augenblick hätte ich nichts dagegen wenn wir russisch besetzt wären

  124. #170 Nuada (13. Okt 2015 14:39)

    @Hennes:

    2016 sind 3 oder 4 Landtagswahlen …. wenn sich da im Wahlverhalten nicht um mind. 50 % etwas ändert, dann ist den Deutschen nicht mehr zu helfen.
    ===========================
    Es sind sogar 5.
    Aber ich frag mich ob man die regulär statt finden lassen wird.

  125. Das mit den Russen sehe ich ähnlich. Kaum zu fassen, aber die Besetzung durch irgendeinen Anrainer-Staat wäre ein Segen. Wir sind ja hier militärisch so runter, dass uns auch Dänemark oder die Schweiz überrollen könnte. Nur die wollen den seuchigen Happen nicht.

  126. @2020:

    Es sind sogar 5.
    Das kann gut sein, ich habe keine Ahnung.

    Aber ich frag mich ob man die regulär statt finden lassen wird.
    Davon gehe ich aus. Leider. Es würde sehr großen Aufruhr verursachen, wenn die Leute dieses Gefühl nicht mehr hätten, dass sie demokratisch entscheiden dürfen. Das machen sie nicht.

    Und die Wahlen stören doch den Ablauf gar nicht.

    Wenn die AfD große Erfolge erzielt (was ich sehr stark vermute), können sie einen Riesenzirkus veranstalten, zig Talkshows zum Thema „Wie viel Zuwanderung brauchen wir?“ (wir brauchen gar keine!) und „Wie weit darf Meinungsfreiheit gehen?“ aufs Programm setzen, vor dem Rechtsruck warnen, die Gutmenschen in Angst vor dem vierten Reich halten kreischen, usw. Das hält auch das dumme Antifa-Volk mit den „Refugee welcome“-PLakätchen schön aktiv. Nicht dass die Deppen noch auf die Idee kommen, sie könnten auch zu Hause bleiben.

    Aber wenn man dem Volk die Wahlen wegnimmt, wird es grantig.

  127. Ich frage mich immer wieder, WIESO die HOCHVERRÄTERIN Merkel „KANZLERIN“ genannt wird. Dieses Monster ist die VERWALTERIN der BRD GmbH IN DEUTSCHLAND!
    ES GIBT KEINEN „STAAT“ BRD! Das DEUTSCHE REICH IST NICHT UNTERGEGANGEN!
    CARL SCHMID – BRD ist KEIN Staat!
    https://youtu.be/-QFWHAcH5KI

  128. Ich hab mal eine Frage:
    Bei Michael Mannheimer wurde ein Artikel veröffentlich, in dem ein Bürgen Anzeige gegen Merkel, Gauck und Co. erstattet hat. Ich bin jetzt nicht so versiert aber gibt es so was wie eine Sammelklage? Ich meine damit ob es möglich ist dass viele z.B. auch PI Freunde sich zusammentun und gemeinsam eine solche Anzeige zu starten?

  129. Bitte weiter verbreiten!

    Fellbach/Aalen: Frau massiv sexuell belästigt – Polizei bittet mit Öffentlichkeitsfahndung um Hinweise auf unbekannten Mann
    „Ein bislang unbekannter Mann belästigte am frühen Morgen des 03. Oktober 2015, gegen 5:50 Uhr eine 42 Jahre alte Frau massiv sexuell und flüchtete anschließend unerkannt. Nach dem Verlassen einer Diskothek in der Bahnhofstraße verfolgte der Täter die Frau und zog sie anschließend in eine Hofeinfahrt. Dort nötigte er das Opfer zu sexuellen Handlungen und drohte ihr bei einer Weigerung mit Gewalt. Nachdem die 42-Jährige den Aufforderungen teilweise nachgekommen war, entfernte sich der Unbekannte von der Örtlichkeit. Von diesem liegen mittlerweile Lichtbilder und eine Videosequenz vor. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart sowie die Kriminalpolizei Waiblingen bitten anhand des Bildmaterials um Hinweise auf die Identität des Mannes. Die Videosequenz ist auf der Fahndungsseite der Polizei-BW eingestellt und kann unter dem Link (…) aufgerufen werden. Hinweise zur Identität des Mannes nimmt die Kriminalpolizei Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/950-0 entgegen.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3145643

  130. maxschwabe1975: es gibt sammelklagen, die von bürgern mit hilfe eines anwalts bei bundesgerichten eingereicht werden kann. leider haben die wenigsten deutschen das rückgrat, das zu tun. ich wäre sofort dabei. strafanzeige gegen merkel und ihre boygroup zu stellen.

  131. #179: Die BRD ist kein Staat, das sehe ich auch so. Es ist also alles nur Theater hier.

    Es kommt noch dazu, dass wir immer noch als von den USA besetzt gelten – deshalb ist das Murksel wahrscheinlich denen so hörig. Von dort kommt auch ziemlich sicher die Anweisung, uns zu vernichten. Die USA ist pleite und braucht jetzt dringend Unruhen und Kriege, damit lässt sich prima Geld verdienen. Wo Geld regiert wird über Leichen gegangen.

    Wer das mit der Besatzung für Quatsch hält hört sich den Gisy von 2013 an: https://www.youtube.com/watch?v=06bitxbq0Q0

  132. Wir brauchen eine Grundgesetzänderung. Artikel 16 (Asyl) braucht eine Ergänzung mit einer Obergrenze von Asylbewerbern pro Jahr !!!

  133. Bayerns Justizminister warnt vor Entgrenzung:
    „Existenz unseres Staates“ gefährdet.
    Der bayerische Justizminister Winfried Bausback warnt in einem Interview mit der der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ davor, dass die Flüchtlingskrise die „Existenz unseres Staates“ gefährden könnte.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/winfried-bausback-schlaegt-alarm-bayerns-justizminister-wer-auf-dauer-eine-entgrenzung-zulaesst-gefaehrdet-die-existenz-unseres-staates_id_5010813.html

    Wer auf Dauer eine Entgrenzung zulasse, „gefährdet letztlich die Existenz unseres Staates und darüber hinaus der Europäischen Union“.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingsstrom-begrenzen-wenn-berlin-nichts-tut-will-bayern-klagen-13855023.html

    Also handelt es sich um Landesverrat und Hochverrat von Angela Merkel.
    Jeder der Merkel unterstützt macht sich der Beihilfe schuldig.

  134. genau .. 2016 nochmal so viele Asylbetrüger und Schmarotzer , dann knallt es hier , wenn nicht schon vorher

    merkt euch die Gesichter und Namen der Volksverräter !!!!

    boykottiert Geschäfte und Unternehmen die an diesem Asylwahnsinn sich ein goldene Nase verdienen .. weil es bezahlen doch sowieso alle wir diesen Wahnsinn!!

  135. #179 unkas (13. Okt 2015 17:35)

    Wir sind ja hier militärisch so runter, dass uns auch Dänemark oder die Schweiz überrollen könnte.

    Du meinst:
    Starfighter=Witwenmacher, HS30=mit Dosenöffner zu öffnender Manschaftstransporter, Eurohawk=der ohne Fluglizenz, G36=das nur bei Zimmertemperatur benutzbare Standardgewehr, Marinehubschrauber die nicht über Wasser fliegen dürfen weil sie sonst Rost ansetzen, TransAll=keine ErsatzteilemehrFluggerät, neue TransAll = neverending
    IngenieurEntwicklungsProjekt, Eurofighter=nicht zu schnell in die Kurve fliegen sonst HeckAbbruchFlieger u.ä. ?

    Ja, zu StraussZeiten hieß das noch „bedingt abwehrbereit“ heute heißt es „vielschichtige Problematiken“ …

    Es gibt einen Film mit Burt Lancaster als Conte mit dem bemerkenswerten Spruch: „Früher waren wir die Löwen, jetzt herrschen die Hyänen.“ – wenn der Organismus schwächelt kommen die Parasiten …

Comments are closed.