amazon_akifNachdem die Großhändler bzw. Händler KNV, Libri, Thalia und Umbreit Pirinccis neues Buch „Die große Verschwulung“ schon am Donnerstag aus dem Programm geworfen haben, hat heute Amazon nachgezogen (einschließlich „Attacke auf den Mainstream“). Der letzte Verkaufs-Rang lag zwischen 30 und 40. Von „Deutschland von Sinnen“ hatte Amazon die neuerdings zensierte (geschwärzte) Fassung gar nicht erst ans Lager genommen.

Es zeichnet sich für Akif Pirincci nun folgende Lage ab:

• Pirincci ist als Autor mittlerweile von allen öffentlich relevanten Kanälen abgeschnitten.
• Sein facebook-Account ist gesperrt.
• Seine Internetseite ist in der Hand seines Webmasters, der sich widerrechtlich (aber beklatscht vom Establishment) auf der-kleine-akif.de von Pirincci distanziert hat (inzwischen gelöscht).
• Bertelsmann hat die Auslieferung der Katzenkrimis von Pirincci gestoppt und alle Verträge gekündigt.
• Der Kopp-Verlag wird – so sieht es zumindest derzeit aus – einen bereits abgeschlossenen Vertrag über ein Buch mit dem Arbeitstitel »Umvolkung« nicht erfüllen.
• Die drei entscheidenden Barsortimente des Buchhandels (libri, KNV und Umbreit) haben alle Titel Pirinccis ausgebucht und alle Vorbestellungen seines jüngsten, soeben erschienen Titels storniert: »Die große Verschwulung« wird in Deutschland also in keiner Buchhandlung erhältlich sein.

Neben der sozialen Ächtung Pirinccis durch das jedes Maß sprengende mediale Trommelfeuer, ist Pirincci nun auch wirtschaftlich trockengelegt. Oder doch nicht? Pirinccis bisheriger Verlag »manuscriptum« liefert »Die große Verschwulung« aus, das ist die richtige, halstarrige Entscheidung. Und auch Götz Kubitscheks Verlag Antaios bietet alle drei politischen Pirincci-Titel zur sofortigen Lieferung an, obwohl der Verleger selbst als Pegida-Redner Pirinccis Auftritt in Dresden für verfehlt hielt und das auch äußerte.

In einem Gespräch mit ihm erfuhren wir heute aber zweierlei. Zum einen hat Kubitschek gestern mit Pirincci telefoniert und ist sich mit ihm einig, daß die vernichtende Wucht des medialen und politischen Tsunamis nur eines übrig lasse: Solidarität mit Pirincci! Zum anderen weiß Kubitschek um die Marktmacht von Amazon aus eigener Erfahrung: Bei ihm ist es gut anderthalb Jahre her, seit Amazon von heute auf morgen alle Antaios-Titel strich (PI berichtete). Im übrigen interpretiert er die Vernichtungswut der Medien als Retourkutsche auf den Bestseller Pirinccis, »Deutschland von Sinnen«, den dieselben Medien vor einem Jahr nicht verhindern konnten.

„Es ist, als ob es mich als Autor gar nicht mehr gibt“, zeigte sich Pirincci gegenüber PI enttäuscht von der Entscheidung von Amazon. „Solch eine Vernichtung eines unliebsamen Schriftstellers hat es wohl seit dem dritten Reich nicht mehr gegeben.“

Daher nun unser Aufruf. Jeder, der Pirincci lesen, verschenken oder nur aus Solidarität kaufen möchte, sollte seine Bestellung hierher umlenken:

» Eben erschienen: »Die große Verschwulung« – hier bestellen.
» Der Bestseller: »Deutschland von Sinnen« – hier bestellen.
» Die Medien und der Bestseller: »Attacke auf den Mainstream« – hier bestellen.

Ganz wichtig: Wer bei amazon bestellt hatte, sollte sofort stornieren und hier nochmals neu bestellen. Wir sollten allen zeigen, daß wir nicht ohne Macht sind.

image_pdfimage_print

 

224 KOMMENTARE

  1. Der Kopp-Verlag wird – so sieht es zumindest derzeit aus – einen bereits abgeschlossenen Vertrag über ein Buch mit dem Arbeitstitel »Umvolkung« nicht erfüllen.

    Der nächste der uns in den Rücken fällt! Bitte den KOPP VERLAG ab sofort boykottieren. Genauso wie Dr. Pröbstl.

  2. Hab eben mal im Ausland geschaut, auch dort nicht verfügbar. Dafür aber mein Kampf, von AH. Nun gut, der eine ist tot und keine Gefahr mehr. In 70 Jahren gibt es evtl. auch wieder AF Bücher.

  3. Ah ja. Das ist ja im Prinzip nichts anderes als Bücherverbrennung. Es nimmt alles immer groteskere Züge an.

  4. „„Es ist, als ob es mich als Autor gar nicht mehr gibt“, zeigte sich Pirincci gegenüber PI enttäuscht von der Entscheidung von Amazon. „Solch eine Vernichtung eines unliebsamen Schriftstellers hat es wohl seit dem dritten Reich nicht mehr gegeben.““

    Opfah. Heul doch.

    Wie man in den Wald hineinreihert, so weht es auch zurück.

    Unerträglich, was für einen ungenierten 1933-1945-Kult einige Türken hier in unserem Deutschland betreiben, zwischen der vulgären Orientaloglatze Serdan Somuncu und der neuen Licht- und Märtyrergestalt AP tut sich da nicht viel.

    Hier gibt es einfach kulturelle Differenzen, was in Nord- und Mitteleuropa nur dem Waschweib zugebilligt wird aufgrund allgemeiner Auffassung von Männlichkeit und Würde, empfindet der Südländer eben anders. Er setzt das Weinen schamlos ein, wenn er denkt, daß er damit einen Gewinn erzielen kann.

  5. Bitte ALLE Amazon boykottieren und wo anders bestellen dann sind die in spätestens 4 Wochen pleite. 🙂

  6. …die werden jetzt aber als Raritäten schön teuer werde auf dem Schwarzmarkt.Hätte ich mich doch eingedeckt; in den kommenden Krisenzeiten wird das ein begehrtes Tauschmittel sein.

  7. Bessere PR kann er sich
    gar nicht wünschen.

    Die normalen Leute haben
    längst begriffen, dass das
    Zitat völlig umgedeutet und
    aus dem Zusammenhang gerissen
    wurde, um einen Unliebsamen
    fertig zu machen.

    Ein Autor braucht heute keinen
    Verlag mehr und kann seine
    Bücher selbst vermarkten, dann
    verdient nur er alleine daran.

  8. Werden als nächstes von den „Korrekten und Toleranten“ Bücherverbrennungen veranstaltet, bei denen die Autoren gleich mit verbrannt werden? Im Rahmen der gutmenschlichen Unfehlbarkeitsüberzeugung, wäre diese Maßnahme eigentlich nur logisch. Der „gute“ Zweck heiligt schließlich alle Mittel….oder?

  9. „Deutschland von Sinnen“ wird zensiert, der Text geschwärzt, gestrichen.
    Der Koran, das „göttliche, ewig gültige, über alles Menschengemachte“ stehende Handbuch mit Mordaufrufen, Rassismus und Menschenverachtung ist weiter unbegrenzt erhältlich.
    Akif, Du solltest dringend eine Religion gründen!!!!
    Begeisterte Jünger hast Du schon genug….

  10. #11 alles-so-schoen-bunt-hier

    „Zensur in Deutschland. Unfassbar!“

    Führe ich ein Musikunternehmen und biete einer Heulboje keinen Vertrag an oder kündige dem Vertragspartner, weil ich seine Katzenmusik nicht mehr ertrage, dann handelt es sich um eine ganz normale Wahrnehmung meiner Eigentumsrechte.

    Stimmt mich traurig, daß Vertragsfreiheit bei den meisten nicht mehr hoch im Kurs steht.

    Wirkliche Zensur ist etwas ganz anderes.

  11. Bücherverbote für Autoren, Berufsverbote für Regimekritiker:

    http://www.hna.de/lokales/witzenhausen/bad-sooden-allendorf-ort83103/bjoern-hoecke-afd-soll-nicht-mehr-lehrer-sooden-allendorf-arbeiten-5677116.html

    Der rechtsnationale AfD-Politiker Höcke ist Lehrer in Bad Sooden-Allendorf. Auch wenn er die Tätigkeit zur Zeit ruhen lässt: Nach hochumstrittenen Aussagen soll er nicht wieder in seine Schule zurückkehren.

    Der rechtsnationale AfD-Politiker Björn Höcke hat gerade in den letzten Wochen viele Menschen mit seinen umstrittenen Äußerungen zu Flüchtlingen gegen sich aufgebracht. Am vergangenen Sonntag zog er etwa in der ARD-Talkshow „Günter Jauch“ heftige Kritik auf sich; seine Sprüche gegen Ausländer und Flüchtlinge wurden von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) als „widerlich“ bezeichnet. Sogar die AfD-Spitze rückte mittlerweile vom Landeschef Höcke ab: Er sei nicht berechtigt, für die Bundespartei zu sprechen.

  12. Das nächste, was folgt, ist dann das Autodafe (sorry, mein Tablet hat keinen Akzent für das E).

  13. Der Verlag manuscriptum hat auch schon Besuch von einem Sittenwächter des WDR „Aktuelle Stunde“ erhalten. Diese wollte nachfragen wieso die es wagen die Zensur zu umgehen.Und dann das allerschlimmste höchstverdächtige für den WDR,niemand hat die Tür geöffnet. Es wird Zeit das die Zensurbehörde dort einmal mit einem SEK vorspricht.

    Demnächst vor dem Funkhaus des Senders DDR 3 „Hiermit verbrennen wir die Bücher von Akif Pirincci“.

  14. Die grünlinken Mullahs kennen kein Pardon bei Verletzungen ihrer Gutmenschen-Sharia. Der Gottesstaat Germanistan ist da seinem Vetter sehr ähnlich…

  15. Irre. Tatsache. Die Bücher von Pirincci sind nahezu überall „ausgelistet“ worden.

    Jetzt haben Sie den ersten Märtyrer gemacht.

    Welch Ironie! Ein gebürtiger Türke wird für die Formulierung einer deutschen Position von Deutschen (von Deutschen?) symbolisch gesteinigt.

    Mir verschlägt das, was in dem schönen Land, das ich das meine nannte, passiert.

    Hier bricht die völlige Rechtsfreiheit aus. Kein gutes Signal für die Wirtschaft. „Die Wirtschaft“ – wie sie immer so schön abstrakt benannt wird. Das sind WIR – die wir leben, lieben, arbeiten. Noch.

  16. Man sollte nicht nur AMAZON die Rote Karte zeigen!!

    Ich kaufe da eh nichts, lieber beim zb. Buchhändler im Ort etc.. Auch gehe ich nicht zu MAC Doof, Würger King, STAR BUCKS etc. (keine Ami Konzerne mehr soweit es möglich ist). Auch verzichte ich auf NESTLE Produkte, das was gerade dieser Konzern Weltweit veranstaltet ist eine Schande.

    Das ist auch eine Form von Protest, desto mehr es machen und desto mehr es weiter kommunizieren -desto größer wird der Schaden für diese Globalisierten Konzerne sein.

  17. „Kubitschek: Solidarität mit Pirincci!“
    Es tut gut, das zu hören. Dann habe ich ihn doch nicht falsch eingeschätzt.

    Ich habe „Deutschland von Sinnen“ noch vor der großen Hysterie gekauft.
    Besitze ich jetzt ein verbotenes Buch?

  18. Auch Meinungsfreiheit hat Grenzen. Und obwohl ich Pirincçi zuweilen ganz erheiternd finde, ist mir sein Stil einfach zu vulgär.

    Sein Buch „die große Verschwulung“ hätte mich als schwulen Mann interessiert.

    Ich finde es schlimm, daß versucht wird, mir die Kaufentscheidung zu nehmen.

    Aber insgesamt werden -auch hier- immer wieder aggressive Töne angeschlagen, die ich unerträglich finde.

    Verbale Abrüstung täte not, auch einem Akif Pirinçci.

  19. # 19 Vielfalstpinsel

    Du bist zu schlau, um den Unterschied zur Imprimatur-Zensur und zur kommenden Facebook-Zensur a la Maas nixht zu kennen. Im politkorrekten, durchgegenderten und verschwulten Deutschland des Jahres 2015 ist es eine Selbst-Zensur der Hirne, die sich dem Mainstream ganz freiwillig unterwerfen. Dem entziehen sich die meisten Unternehmen natürlich nicht.

  20. #9 Thorin S (23. Okt 2015 13:58)
    Bitte ALLE Amazon boykottieren und wo anders bestellen dann sind die in spätestens 4 Wochen pleite. 🙂
    ——————-
    Ja das glaube ich auch, dass wird die hart treffen, ein sattes zehntel Promille der Umsätze wird wegbrechen.
    Das bedeutet das zahlreichen Patrioten ihre Jobs in den Amazon Lager verlieren.
    Tja, leider ist die Welt nicht so schwarz/weiß wie man sie hier interpretiert.

  21. Habe gerade bei Manuscriptum die „große Verschwulung“ bestellt. Kriegt dann nach dem Lesen einen Ehrenplatz neben dem signierten Exemplar von „Deutschland von Sinnen“

    Kaufen, solange noch verfügbar!!!

  22. #8 Vielfaltspinsel (23. Okt 2015 13:58)
    Opfah. Heul doch.

    Ihr manischer Hasss auf Pirincci kotzt mich mittlerweile an. Sie würden wahrscheinlich eher einer Merkel den Ar… küssen als Pirincci die Hand geben. Widerlich und borniert, Sie Vielfalts- äh Einfaltspinsel!

  23. Ich hoffe, daß die „Umvolkung“ trotzdem irgendwo herauskommt. Ich fande die Leseproben auf seinem Blog ziemlich interessant, interessanter als die anderen Bücher.

    Das sich der Kopp-Verlag zurückzieht ist wirklich lächerlich. Bei dem ganzen Ufo- und Esoterikkram soll es Pirincci sein, der den Verlag in einem unseriösen Licht erscheinen läßt? Also bitte.

  24. Man könnte meinen man träume. Aber es ist die bittere Realität. Dass die Abschaffung der Deutschen und ihrer Heimat so schnell geht, hätte ich nicht im Schlaf gedacht. Hatte bisher gute 65 Jahre. Die letzten Jahre werden wohl die Hölle werden.

  25. OT

    Und Bremen setzt sogar auf Freiwilligkeit!

    „Asylpolitik Niedersachsen plant keine Massenabschiebungen

    Abschiebungen werden nicht mehr angekündigt, Niedersachsen will aber am humanitären Umgang mit Flüchtlingen festhalten – auch nach der am Sonnabend in Kraft tretenden Verschärfung des Asylrechts. So soll es auch künftig kein massenhaftes Abschieben von abgelehnten Asylbewerbern geben.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Niedersachsen-plant-keine-Massenabschiebungen

  26. #19 Vielfaltspinsel (23. Okt 2015 14:06)

    Stimmt mich traurig, daß Vertragsfreiheit bei den meisten nicht mehr hoch im Kurs steht.

    Heul doch!!!
    Gerade bestellt 🙂

  27. „Ama- .. ? “ — wer?

    Mein Buchhändler um die Ecke, Pakistani, mit Migrationshintergrund,
    allerdings noch von der Sorte vor 40 Jahren hierhergekommen;
    der besorgt mir alles an Lektüre – wenn nicht heute, spätestens morgen.
    Zu „..von Sinnen“ meinte er: “ … etwas derbe in der Ausdrucksweise – aber der (A.P.)
    hat doch absolut recht .. viel Spaß beim lesen ..“

    A. Er ist schneller wie der Online-Handel
    B. Teurer ist er auch nicht
    C. Ich erhalte eine E-Mail oder SMS „..kannst abholen!“
    D. Meine Literatur wird nicht (wie Online) bei Nachbarn hinterlegt
    (denn die Paketkuriere kommen grundsätzlich immer dann, wenn ich
    1/4 Stunde außer Haus bin)

    E. Im Gegensatz zu den Grünen-Spinnern vermeide ich viel Papp-Verpackungsabfall
    und kaufe mein Mineralwasser und Haram-Bier in Glas-Mehrwegflaschen
    die nicht knisternd bei der Pfandrückgabe zerdrück werden.
    F. Er zahlt hier in D. die gleichen Steuern wie ich und ist genau so klein,
    dass er von Steuervorteilen des J.C. Junker | alias EU | als „Großunternehmen“
    ausgenommen ist.

    Also – normal, oder ?

  28. Das ist eine neue Gangart und hat durchaus Signalwirkung.
    Die Botschaft:
    ‚EIN falsches Wort und wir vernichten euch..‘
    Gemeinsam mit der NSA-Affair, wonach ja massenhaft observiert wird, können wir uns auf Gesinnungsterror einstellen.

    Demokratie im Sinne freier Meinungsäußerung – falls es sie je gegeben haben sollte – ist Vergangenheit.
    Armer Akif!
    Er schreibt wirklich zwar rotzlöffelmäßig, aber trotzdem saugut.

  29. Montagabend 19.10.15 ….36.000 bei PEGIDA zum Jahrestag! Und nun ein weiterer Jahrestag: HoGeSa!

    Die Haare liegen gut, die Folgen des Antfa-Terrors sind überwunden; die Autos teils noch in der Werkstatt und da steht schon der Sonntag, 25.10.15 – 13.00 Uhr Hauptbahnhof KÖLN an; Tausende Patrioten & rechte Hools und national eingestellte Motorradfahrer werden erwartet – also wer noch nix vorhat; auf nach Köln! HoGeSA ruft zum Jahrestag!

    http://publikative.org/2015/10/22/hogesa-2-0-koeln-erwartet-tausende-hooligans-und-neonazis/

  30. Diese Mail ging zunächst an Thalia, weitere Mails werden folgen. Macht alle mit und schreibt diese Extremisten an, bis die Tastatur heiß wird:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit teile ich Ihnen mit, daß ich meine Kundschaft bei Ihnen sofort aufkündige und niemals mehr etwas in Ihren Buchhandlungen kaufen werde.

    Sie haben die Bücher Akif Prinçcis aus Ihrem Programm genommen – etwas, was es seit dem Dritten Reich mit seiner Bücherverbrennung wohl in dieser menschenverfolgenden Form nicht mehr gegeben hat.
    Die Meinungsfreiheit, das freie Recht, zu sagen was man denkt, ist – neben dem Recht auf Eigentum – das wichtigste Recht, welches wir haben. Wenn dieses Recht nicht mehr existiert, dann bin ich im Vierten Reich angekommen, und das will ich nicht.
    Im übrigen hat Akif Pirinçci das genaue Gegenteil dessen gesagt, was die Lügenpresse über ihn kolportiert.
    Heutzutage geht es offensichtlich nicht mehr darum, das sachliche Für und Wider von Meinungen argumentativ zu diskutieren, sondern es geht nur noch darum, dem selbstgerechten, arroganten Gefühl eines Gutmenschen Ausdruck zu geben.
    Ich werde mich diesem abscheulichen Treiben nicht anschließen. Falls Sie der Meinung sind, ich würde meinerseits Ihr Recht auf freie Meinungsäußerung aushebeln, so kann ich Ihnen nur sagen, daß dies lediglich eines Reaktion auf die Handlung dessen ist, der damit begonnen hat.

    Durch Menschen wie Sie erleben wir den Anfang vom Untergang unserer westlichen Kultur, welche auf den Pfeilern Rationalität, absolut freie Meinungsäußerung und Recht auf Eigentum aufgebaut ist.

    Sie sind in Ihrer Einstellung meilenweit von dem entfernt, was z B. die zivilisierte Bürgergesellschaft in Australien und vielen anderen englischsprachigen Ländern ausmacht, mit Ausnahme von Großbritannien.

    Meine Enkelkinder werden mich nicht fragen, warum ich dagegen nicht aufgestanden bin, weil ich jetzt dagegen aufstehe und kein Mitläufer gewesen sein werde.

    Ich kaufe niemals mehr in Ihren Buchhandlungen. Dies ist ein Versprechen.

    Mit Grüßen

    Frau Will

  31. Bestellung soeben erledigt. Meine Tantiemen stehen unserem osmanischen Waffenbruder zur Verfügung;-))

  32. Artikel 5 / Grundgesetz

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei.< Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

    Ob das soi unseren Politdarstellern bekannt ist darf bezweifelt werden. In Politik und den MSM herrscht unfinormes Denken, Lügen und Berichten und man fürchtet offenbar die Wahrheit, wie der Teufel das Weihwasser!

  33. „Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) als „widerlich“ bezeichnet“
    alle Versuche, den an Widerlichkeit und Erbärmlichkeit zu übertreffen scheitern.
    Zu Murksel und Co Kg paßt der allerdings nahtlos. Wie kann sich ein Volk eine derartige Regierung erkreuzen???

  34. Pirincci kann man nennen, wie man will – „Märtyrer“ passt aber sicher nicht.
    Das passt nicht zu dem Typen.
    Das wird die Sprache seiner Gegner sein – sicher.
    Wir werden es bald erleben.

    Ob freiwillig oder unfreiwillig hat uns Pirincci in jedem Fall einen Lackmustest geliefert – den das System nicht bestanden hat.
    Das wird man ihm wahrscheinlich ebenfalls übel nehmen.
    Deshalb ist es wichtig, sich jetzt, schon aus Prinzip, hinter ihn zu stellen!
    Bei deutschen Autoren und Journalisten wird sich in diesem Fall wohl die Spreu vom Weizen trennen.

  35. #46 Chrmenn (23. Okt 2015 14:27)

    Das ist eine neue Gangart und hat durchaus Signalwirkung.
    Die Botschaft:
    ‚EIN falsches Wort und wir vernichten euch..‘
    Gemeinsam mit der NSA-Affair, wonach ja massenhaft observiert wird, können wir uns auf Gesinnungsterror einstellen.

    Demokratie im Sinne freier Meinungsäußerung – falls es sie je gegeben haben sollte – ist Vergangenheit.
    Armer Akif!

    Wart mal ab. Dass wir abgeholt werden, weil wir ihn lesen, kommt auch noch.

    Das hier ist ein derart demonstratives, überdeutliches Machtsignal, eine komplett unmissverständliche Warnung an die komplette Bevölkerung.

    Ich bin gespannt, ob wir noch erleben werden, von welchem Marionettenführer unser Merkelchen gesteuert wurde.

  36. Möchte mal wissen, wie die das mit den nicht registrierten und untergetauchten “ Flüchtlingen “ in die Tat umsetzen wollen, von wegen…

    OT,-.….Meldung vom 23.10.15 – 09:48 Uhr

    Durch neues Asylrecht Abschiebungen bereits ab nächster Woche

    Zeitungsberichten zufolge soll das umstrittene schärfere Asylrecht schnell angewendet werden. Anfang kommender Woche sollen nicht anerkannte Asylbewerber im großen Stil zurückgeführt werden. An Rückführungslisten soll bereits gearbeitet werden. Peter Altmaier, Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, spricht ebenfalls von rascheren Abschiebungen. Wegen des anhaltenden Flüchtlingsdrangs über die Balkanroute fordert Altmaier ganz Europa zur Zusammenarbeit auf. Die einen dürfen nicht versuchen den anderen die Last zuzuschieben.
    Zudem fordert Altmaier einen besseren Schutz der EU-Außengrenzen und das man dafür sorgen müsse, dass nur die „wirklichen Flüchtlinge“ kommen.
    http://www.shortnews.de/id/1175902/durch-neues-asylrecht-abschiebungen-bereits-ab-naechster-woche

  37. #52 Waldorf und Statler (23. Okt 2015 14:31)

    Möchte mal wissen, wie die das mit den nicht registrierten und untergetauchten “ Flüchtlingen “ in die Tat umsetzen wollen, von wegen…

    OT,-.….Meldung vom 23.10.15 – 09:48 Uhr

    Durch neues Asylrecht Abschiebungen bereits ab nächster Woche

    Glaubst du noch dran? …

    Sicher, wir werden „Erfolgsmeldungen“ im TV präsentiert bekommen.

    Ich glaube nur noch, was ich sehe. Mit meinen eigenen Augen. Vor Ort.

  38. Amazon etc sind nicht mehr an der Wahrheit interessiert.
    Es gibt keinen Grund einen Autor zu blockieren, der lediglich darauf hingewiesen hat, dass die amtierenden Volksverräter womöglich gerne ein KZ reaktivieren würden, um die kritischen Bürger dort zu inhaftieren.
    Damit hat er Recht!

  39. • Seine Internetseite ist in der Hand seines Webmasters, der sich widerrechtlich (aber beklatscht vom Establishment) auf der-kleine-akif.de von Pirincci distanziert hat (inzwischen gelöscht).
    ——————————–
    Stimmte nicht. Er ist online: http://der-kleine-akif.de/

  40. #38 Tiefseetaucher

    „Sie würden wahrscheinlich eher einer Merkel den Ar… küssen als Pirincci die Hand geben.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Guter_Bulle,_b%C3%B6ser_Bulle

    Mitunter stoße ich auf zwei Parteien, von denen mir die eine so wenig zusagt wie die andere. Zwingt man mich jedoch, mich entweder mit Pest oder mit Cholera zu infizieren, dann entscheide ich mich für einen leichten Schnupfen.

    Amüsant finde ich – das meine ich keineswegs böse, schmunzele dabei ein wenig – wie sich Ihre Ausführungen ein ganzes Stück dem Stil des großen Helden des Tages angeglichen haben.

  41. Das fängt ja schon früh an;
    sind das nicht dieselben Gewerkschaften, die die Antifa und ihren Schwarzen Block unterstützen?

    „Mit Pixie-Heft
    Revolte im Kinderzimmer?

    IG-Metall will schon Kinder zum Streiken anleiten

    Streiken will gelernt sein, darum hat die IG Metall Küste ein Kinderbuch geschrieben. Das Pixi-Heft erklärt den Kindern nicht nur das Thema, sondern gibt Anleitungen für die perfekte Demonstration.“

    http://www.focus.de/finanzen/videos/mit-pixie-heft-ig-metall-bringt-bilderbuch-raus-und-laedt-kinder-zum-protestieren-ein_id_5031503.html#comments

  42. #56 Running Man (23. Okt 2015 14:36)

    Amazon etc sind nicht mehr an der Wahrheit interessiert.
    _______________________–

    Die waren noch nie an der Wahrheit interessiert, immer nur am Geld. Und gegen ein paar Gefälligkeiten (i.e. mißliebige Autoren aus dem Programm nehmen) drückt das Regime auch bei der Steuerpflicht dieser Konzerne gern ein Auge zu, ganz anders als bei der gewöhnlichen Kartoffel …

  43. vergessen Sie bloß nicht ihre monatlichen 17.50- € GEZ – Gebühr zu zahlen, demnächst wird das Angebot nämlich erweitert,

    OT,-.….Meldung vom 23.10.15 – 14:29 Uhr

    ARD und ZDF planen Fernsehangebot für Flüchtlinge

    CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hatte gefordert, die öffentlich-rechtlichen Sender müssten ein „deutsches Integrationsfernsehen“ für Flüchtlinge anbieten.ARD und ZDF reagieren nun positiv auf diese Forderung und teilen mit, man plane ein dementsprechendes Angebot für Flüchtlinge. Unter der Adresse refugees.ard.de sollen Lehrfilme, Erklärfilme und Videosprachkurse angeboten werden. Ein eigener Sender sei jedoch nicht geplant. http://www.shortnews.de/id/1175943/ard-und-zdf-planen-fernsehangebot-fuer-fluechtlinge

  44. #34 alles-so-schoen-bunt-hier

    „zur kommenden Facebook-Zensur a la Maas“

    Du sprichst DREI Themen an:
    I) Die Absicht des Staates (hier: Mass) eine Zensur einzuführen.
    II) Unternehmungen mit Eigentumsrechten
    IIIa) Unbewußte Gehirngewaschenheit von Einzelpersonen oder Unternehmern
    IIIb) Bewußte Anpassung. (Vorauseilender Gehorsam)

    Nach den Gesetzen der Popkultur kann sich der tabulose Aussteiger häufig besser verkaufen als der Angepaßte (Rolling Stones versus Schlagerheini z.B.). Warten wir es im Falle von AP noch einmal ein bißchen ab.

  45. Ich habe mein Amazon-Konto soeben geschlossen (geht nur telefonisch über den Kundenservice). Zur Nachahmung empfohlen! Die DDR ist wieder da!

  46. Handeln statt reden:

    Geh auf der Startseite von Amazon ganz oben auf „Hilfe“, dann rechts auf die gelbe Schaltfläche „Kontaktieren Sie uns“, wähle dann den Bereich „Sonstiges“ aus und gib bei Punkt 2 als Thema „Informationen im Kundenkonto aktualisieren“ an. Dann beim Nächsten „Konto schließen“ auswählen und dann als E-Mail verschicken.

  47. #57 Aufrechter Demokrat (23. Okt 2015 14:38)

    • Seine Internetseite ist in der Hand seines Webmasters, der sich widerrechtlich (aber beklatscht vom Establishment) auf der-kleine-akif.de von Pirincci distanziert hat (inzwischen gelöscht).
    ——————————–
    Stimmte nicht. Er ist online: http://der-kleine-akif.de/

    Seine Webseite (Startseite) ist online. Das ist keineswegs identisch und kann sehr vieles bedeuten.

    U.a., dass dort „Tröster“ gesammelt werden, um auf Blacklists zu landen.

    Auch, dass der Webmaster nach wie vor – nach „altem Recht“: widerrechtlich, kriminell – mal die Webseite abstellt und anstellt, möglicherweise, um die Stimmungslage zu testen.

    Unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen, dass er das ohne Hinterleute täte.

    Die Seite ist auf den Namen Pirinccis eingetragen. In diesem Fall würde der Webmaster unter noch bestehenden Rechtsbedingungen (wird ja zunehmend unklar jetzt) strafrechtlich relevant handeln.

    Für unwahrscheinlich halte ich den Fall, dass Akif allein – oder gemeinsam mit seinem Webmaster – ein Riesenwerbeding dreht.

    Diese Sache ist zu groß, um sie freiwillig so aufzuziehen. Ich hab Leute angesprochen auf das Pirincci-Ding. Alle, die ich traf, haben es mitgekriegt. Die meisten hatten den Vernichtungsartikel gegen Pirincci in der „Express“ (Bonner Aussage) gelesen. Die meisten dachten (oder taten so), als sei Pirincci ein „Nazi“.

    Worte des Bedauerns, was da passiere, habe ich noch nicht gehört. Eine Mehrzahl Menschen hält sich diplomatisch lakonisch. Meingungen werden nicht mehr offen geäußert.

  48. „Solch eine Vernichtung eines unliebsamen Schriftstellers hat es wohl seit dem dritten Reich nicht mehr gegeben.“

    Das ist nicht ganz richtig.

    Die Zahl der verbotenen Buchtitel und (in Müllverbrennungsanlagen) verbrannten Bücher und Vernichtung der entsprechenden Autoren in der BRD übersteigt die Zahl der verbotenen Bücher im Nationalsozialismus um ein Vielfaches.

    Und wenn sich jemand fragt, warum er das bisher nicht gemerkt hat, empfehle ich, sich in einen Gutmenschen/unpolitischen Normalo hineinzuversetzen: Er mag mitkriegen, dass irgendsoein „rechtsradikaler Türke“ in einer Rede was über Flüchtlinge und KZs gesagt hat, aber er kriegt nicht mit, dass Verlage seine Bücher aus dem Sortiment nehmen (verboten sind sie nicht!), weil er die Bücher sowieso nicht lesen will.

    @Vielfaltspinsel:

    Unerträglich, was für einen ungenierten 1933-1945-Kult einige Türken hier in unserem Deutschland betreiben

    Leider nicht nur Türken.
    Und nicht nur „Linke“…

    Es wäre doch vielleicht mal nicht schlecht, sich wieder daran zu erinnern, worum es bei der ganzen Sache eigentlich geht: Um die Flutung unseres Landes mit fremden und inkompatiblen Menschenmassen.

    Und das ist nun mal etwas, was die Nationalsozialisten beim besten Willen nicht getan oder gutgeheißen hätten. Da beißt keine Maus keinen Faden ab, und deshalb kann man als Gegner dieser Entwicklung auf dem „Du-Nazi“-Schlachtfeld nur verlieren.

  49. Wollt ihr den totalen Asylstaat?

    Fragte der Autor Wisneswki von gut 2 Monaten. Jetzt erübrigt sich diese Frage, denn mit der ersten totalen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Vernichtung eines Schriftstellers auf dem Boden der BRD seit 1945 hat sich Frage erledigt.

    … …

    – Distanzierung der Bevölkerung von jeglicher Asylkritik, in der Angst, sich mit Terroristen zu solidarisieren

    – verstärkte Sicherheitsmaßnahmen und Schutz für Asylanten

    – Verklärung von Immigranten als notorische »Opfer«

    – verstärkte Verfolgung und Einschüchterung von Kritikern

    – Verbot von Demonstrationen

    – neue Anti-Terror-Gesetze

    – Totalisierung des Staates

    Punkt 1, 3, und 4 haber wir schon erreicht, Punkt 5 “ Demoverbote“ teilweise, und von Punkt 7 „Totalisierung des Stattes“ sind wir somit nicht mehr weit entfernt.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/fluechtlingswelle-wollt-ihr-den-totalen-asylstaat-.html

  50. Vor gut 70 Jahren lief das genauso ab.
    Akifs Bücher wären unter „entartete Literatur“ verboten worden, er wäre in ein KZ gekommen.
    Jetzt tut es den aktuellen sozialistischen Politverbrechern sicher leid, daß sie die KZs unter dem Druck der Alliierten zugemacht haben.
    Somit hat Akif mit seiner Rede in Dresden absolut Recht bekommen. Leider.
    Es war ironisch, satirisch, überspitzt gemeint.
    Das „System“ hat nun seit 5:45 zurück geschossen…
    Habe gerade 3x Akif auf Antaios bestellt…

  51. #35 Brigitte (23. Okt 2015 14:19)

    DANKE DANKE DANKE!!! Das Beste was ich bis jetzt gesehen und gehört habe. Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn einer von der AFD diese Rede gehalten hätte. Denke mal lebenslang Sibirien im Uranbergwerk.

    Danke

    Ist schon auf der Festplatte gespeichert

  52. Bisher habe ich keine Bücher von AP gekauft – die scheibchenweise veröffentlichten Sequenzen regten meinen Appetit ebenso wenig an wie der eine oder andere Kommentar dieses „Schriftstellers“.

    Unabhängig vom Wahrheitsgehalt empfinde ich seinen Stil als niveaulos, der weder zu mir noch zu den Menschen paßt, die ich kenne und mit denen ich verkehre.

    Von daher ändert auch seine jetzige Situation nichts an meinem Kaufverhalten.

  53. ACHTUNG!

    AfD 57%!!!!

    Zwischenstand der Sonntagsfrage bei T-Online:

    Es haben 105292 Besucher abgestimmt.

    CDU/CSU
    9.6%
    (10150 Stimmen)

    SPD
    9.2%
    (9738 Stimmen)

    Grüne
    2.1%
    (2095 Stimmen)

    FDP
    7.9%
    (8355 Stimmen)

    Linke
    6.5%
    (6854 Stimmen)

    AfD
    56.9%
    (59907 Stimmen)

    eine andere Partei
    7.8%
    (8193 Stimmen)

  54. @ #55 Blue02 (23. Okt 2015 14:36)

    Glaubst du noch dran? … Sicher, wir werden „Erfolgsmeldungen“ im TV präsentiert bekommen.
    Ich glaube nur noch, was ich sehe. Mit meinen eigenen Augen. Vor Ort.

    Flüchtlings politische „Erfolgsmeldungen“ im TV sind mir ganz egal, und wenn ein staatlicher Zauberer, Magier od. Hexenmeister bevorzugt mit CDU Parteibuch plötzlich vor meinen Augen einen Flüchtling in seinen Zylinder steckt und diesen dann mit den Worten“ Hokus – Pokus “ , verschwinden lässt, glaub ich ihm das auch nicht, obwohl ich das alles gesehen habe was er macht

  55. #75 Nomatterwhat (23. Okt 2015 15:02)

    Bisher habe ich keine Bücher von AP gekauft – die scheibchenweise veröffentlichten Sequenzen regten meinen Appetit ebenso wenig an wie der eine oder andere Kommentar dieses „Schriftstellers“.

    Unabhängig vom Wahrheitsgehalt empfinde ich seinen Stil als niveaulos, der weder zu mir noch zu den Menschen paßt, die ich kenne und mit denen ich verkehre.

    Von daher ändert auch seine jetzige Situation nichts an meinem Kaufverhalten.

    Ich habe nie Rusdhie gelesen, weil mir sein Stil einfach zu blumig war.

    Ich wusste das voher, als ich seine „Satanischen Verse“ kaufte. (Die ich nie las).
    Ich kaufte das Buch, um ihm ein anonymes Signal zu geben, dass er nicht allein sei. (Und dieses Gefühl, allein auf der Welt zu sein, wünsch ich dir nicht).

  56. Der Asylwachtel geht der Zuzug von Islamisten und Asozialen nicht schnell genug.

    Merkel will Flüchtlinge direkt nach Europa bringen lassen

    Vorstoß kurz vor dem EU-Sondergipfel in Brüssel: Angela Merkel will laut einem Medienbericht fordern, hunderttausende Flüchtlinge aus dem mittleren und nahen Osten direkt nach Europa bringen zu lassen. So sollen gefährliche Reisen verhindert werden und die Flüchtlingszahlen besser kontrolliert werden können.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/um-gefaehrliche-reisen-zu-stoppen-merkel-will-fluechtlinge-direkt-nach-europa-bringen-lassen_id_5035188.html

  57. Das entspricht nichts anderem, als einer früheren Bücherverbrennung. Schaut auf diese angebliche Gutmenschen, wie erbärmlich sie doch sind und wie hetzerisch, aggressiv und gefährlich für Freiheit und Demokratie.

  58. Ist doch eigentlich ganz einfach:
    Auf diese Zensur-Atacke von AMAZON gibt’s nur eine passende Antwort: AMAZON boykottieren!
    Ich kann auf diesen Steuervermeiderkonzern jedenfalls bestens verzichten und werde aus Protest mein Kundenkonto noch heute löschen lassen. Allen anderen empfehle auch über diese ultimative Form des AMAZON Boykotts nachzudenken!

    So geht’s

  59. Ich kann es nicht mehr hören…

    Pirincci ist doch selber Schuld! Was hat er sich denn gedacht? Dass man ihn nicht mundtot machen wird weil er Türke ist? Glaubt er allen ernstes, dass ein Türke in Deutschland freier Sprechen darf als ein Deutscher?

    Er hält sich selbst für intelligent. Dann hätte er irgendwann aufhören sollen wie ein Pinscher der künstlichen Mainstream-Meinung in die Wade zu beißen…

    Desweiteren hätte er sich vorher Überlegen sollen, ob er die „KZ-Aussage“ bringt. Er als intelligenter Mensch hätte sich an einer Hand abzählen können, dass er von den Medien verfälscht wird und nach dem „Galgen-Gate“ für sein Verhalten u. seine Äußerungen zu einer persona non grata erklärt wird.

    Aber wie es mit den Menschen schon immer war, ist u. sein wird:
    Sobald einer vor einer großen Gruppe Menschen spricht u. man ihm Beifall u. Anerkennung schenkt, gerät er in einen Rauschzustand. Hat dieser über einen längeren Zeitraum eine Bühne, fühlt er sich unantastbar das die Folge hat, dass das gesprochene Wort nichts mehr mit Fakten zu tun hat, sondern der Auftritt nur noch seinem „persönlichen Feldzug“ dient u. um sich in Szene zu setzten…

    Die Islamkritische Szene braucht A. Pirincci nicht. Was sie braucht ist ein Sprecher, der sich nicht in vulgär-fäkaler Sprache verliert, sondern sachlich u. emotionslos bleibt.
    Leider gibts da keinen. Ab dem Punkt der Selbstdarstellung verlieren sie alle die Objektivität u. Sachlichkeit! Und ab dem Punkt, wo die Diskussion emotionaler wird, werden sie alle Dünnhäutig (mit entsprechender Reaktion)…

    Außerdem hat dieses Land zur Zeit ganz andere Probleme als sich über das verbale Verhalten eines völlig unbedeutenden Literaten den Kopf zu zerbrechen.

  60. Ich sag`s mal so:

    Der „kleine“ Akif hat uns einen BÄRENDIENST erwiesen.
    Die wahren NAZIES haben sich hiermit geoutet.

    ES LÄUFT!!!

  61. #69 Nuada

    „Leider nicht nur Türken.
    Und nicht nur „Linke“…“

    Sicher gibt es den 1933-1945-Kult auf Indymedia, beim Jakob Augstein, bei der TAZ usw. Habe aber nicht den Eindruck, daß die Linke annähernd mithalten kann mit der islamkritischen Szene. Kenne keinen Ort, an dem so häufig der Affentanz um den Leibhaftigen, den Ewigen Österreicher, getanzt wird. Als religiöse Figur wohlgemerkt, nicht etwa als eine historische Person.

    Mit so einer permanenten Beschwörung des Teufels trägt man alles dazu bei, den Knüppel immer größer werden zulassen, der unser deutsches Volk von der Platte fegen soll.

    Was der damalige Nationalismus mit dem heutigen Globalismus (Internationalismus) zu tun haben soll, möchte ich ja gerne mal wissen.

  62. Achtung, nicht wirklich Satire!

    Die Seite http://www.mypranger.de geht bald an den Start:

    http://www.rolandtichy.de/feuilleton/medien/rein-damit-www-mypranger-de/

    Das Internet schlägt zurück. Angelehnt an die BILD Kampagne: „Der Pranger der Schande“ macht eine Website den BILD-Pranger zu einer Dauereinrichtung. Jede Hetze in den sozialen Medien kann hier von jedermann/-frau sofort eingestellt und den Staatsanwaltschaften präsentiert werden. Geplant ist auch eine Plattform für Hetze in der Nachbarschaft.

    Ziel von http://www.mypranger.de wird es sein, Hetze in sozialen Netzwerken gegen Flüchtlinge und Politiker und offene Gewaltraufrufe an den Pranger und dann auf die Anklagebank zu bringen. BILD hat die „widerlichen Dokumente der Schande“ abgedruckt. http://www.mypranger.de wird diese Aktion zu einer dauerhaften Einrichtung machen.

  63. Auch wenn ich den Stil Pirinccis allerdings scheußlich finde, so lehne ich Zensur und moderne Form von Bücherverbrennung in jeder Hinsicht ab.

    Versandhändler, die noch nicht zu Bertelsmann und Co. gehören, werden hoffentlich die Situation nutzen, und seine Bücher ins Repertorie aufnehmen. Das geht auch ohne Barsortimenter, ohne die bleibt am Ende sogar mehr hängen.

    Könnte für kleinere Händler auch eine Chance sein, wenn sie ohne größere Wettbewerber fast Alleinanbieter sind.

    Und letztlich gilt auch für Pirincci: Schlechte Werbung ist auch immer gute Werbung. Selbst der übelste Verriss macht immer noch Leute neugierig, die sonst noch nie etwas von ihm gehört hätten. Finanziell wird sich der Schaden voraussichtlich für ihn in Grenzen halten.

    Wirklich schauerlich finde ich allerdings das Tempo, in dem sich unser Staat immer mehr einem diktatorischen Stil annähert und wie viele Leute, die jahrzehntelang ständig ihr „Nie wieder!“ aufgesagt haben, schweigen oder dies sogar unterstützen. Das ist gruselig.

  64. # 87 Paula

    Vergeblich – buch7.de hat ihn auch schon rausgeschmissen, ein Felidae-Titel ist noch drin…

  65. Ich muss offen zugeben das ich noch nie A.P. Fan war
    Zu vulgär , zu Platt
    Richtig enttäuschend fand ich das IV vor wenigen beim Live Auftritt
    Im Österreichischem Fernsehen
    Der war ansatzweise nicht in der Lage einfachste Dinge zu erklären bzw. Inhalte darzulegen
    Er ist , wenn überhaupt, ein Mann der Schrift und nicht des gesprochenen Wortes.

    Ich bin gespannt wie es weitergeht
    Er hat ja angekündigt Millionen Schadensersatz einzuklagen

    Für mich die große Frage
    Ist der jetzt völlig durchgeknallt und hat jedwegliche Bodenhaftung und Realitätssinn verloren?
    Oder
    Ist das ein genialer Schachzug und er wird durch die Instanzen klagen und gewinnen. Somit maximale Öffentlichkeit erlangen

  66. Umdeutung von Begriffen

    Zu dem Linktitel [s. #15 old courtroom brawler (23. Okt 2015 14:02)] „um-gefaehrliche-reisen-zu-stoppen-merkel-will-fluechtlinge-direkt-nach-europa-bringen-lassen“ und dem, was auch in Sendungen gesagt wird, kann man eigentlich nur entgegnen:

    Wenn Flüchtlinge (Abenteuer-)Reisende (Reisende = Urlauber) wären,

    – dann zögen sie ihr Vorhaben durch und kehrten nach ihrer Reise (i. d. R. 1 – 3 Wochen) nach Hause zurück, lägen dem Reiseland bzw. dessen Steuer- und Sozialabgabenzahlern nicht auf der Tasche und stellten keine frech-absurden Forderungen, sondern trügen ihre Kosten (Fahrt-/Flugpreis, Unterkunft, Verköstigung, Bekleidung, ÖPNV/Taxi usw.) selber, ließen noch Geld im Reiseland für Teilnahme an kulturellen Dingen (Theater-/Museumsbesuche, Souvenire, Urlaubskarten …)

    – dann müßte der Film/die Serie über Dr. Kimble umbenannt werden von „(Dr. Kimble -) Auf der Flucht“ in „(Dr. Kimble -) Auf der Reise“ …

    (Umbenennungen finden ja schon seit geraumer Zeit gutmenschen- und genderspinnerinitiiert bei Büchern, Lebensmitteln … statt.)

  67. Amazon ist eine globalistische Krake, die
    – ihre Mitarbeiter ausbeutet
    – Steuer nicht zahlen will
    – kleine Händler kaputt macht
    – PC und globalistischen Raubkapitalismus durchsetzt

    BOYKOTTIEREN!

  68. #60 Marie-Belen

    Hier werden schon Kinder für Demonstrationen mißbraucht!

    „Aufnahmen von der Gegendemonstration zeigen drei kleine Jungen – mutmaßlich Immigrantenkinder – vor linken Bannerträgern postiert, die Plakate mit menschenverachtenden Parolen in die Hand gedrückt bekommen haben.

    „Eurer Stammbaum ist doch nur ein Kreis“. „Arschlöcher feiern Deutschland“ und „Besorgte Bürger entsorgen“ ist darauf zu lesen. Es ist anzunehmen, dass die Knirpse nicht verstehen, was auf den Plakaten geschrieben steht. Sehr wohl kann aber davon ausgegangen werden, dass diejenigen, die ihnen die Plakate in die Hand drückten, billigend in Kauf nehmen, Kinder für ihre linkspolitischen Ziele mit menschenverachtenden Statements zu missbrauchen. (BS)“

    http://www.metropolico.org/2015/10/23/linker-kindesmissbrauch/

  69. #78 Blue02 (23. Okt 2015 15:05)

    Ich habe nie Rusdhie gelesen, weil mir sein Stil einfach zu blumig war.

    Ich wusste das voher, als ich seine „Satanischen Verse“ kaufte. (Die ich nie las).
    Ich kaufte das Buch, um ihm ein anonymes Signal zu geben, dass er nicht allein sei. (Und dieses Gefühl, allein auf der Welt zu sein, wünsch ich dir nicht).

    Ich respektiere Deine Vorgehensweise – meine sieht eben etwas anders aus.
    Es gibt Menschen zu denen ich stehe, wobei auch ihre Äußerungen und ihr Handeln i.d.R. meine Unterstützung finden.
    Zu ihnen stehe ich selbstverständlich auch in schwierigen Zeiten.

    Warum ich allerdings bei jedemandem wie AP eine 180-Grad-Kehrtwende hinlegen sollte, erschließt sich mir nicht.
    Ich fand ihn „vorher“ widerlich und ich finde ihn „jetzt“ immer noch widerlich.
    Für mich hat sich also nichts verändert.

    Sollten die bisherigen Unterstützer von AP meiner Einstellung folgen, dann darf er darüber wohl sehr glücklich sein.
    Zu diesem Glück bedarf es mMn. keiner Wendehälse.

  70. Falls jetzt jemand meint statt bei Amazon nur noch bei örtlichen Buchhändlern zu kaufen, die sind auch nicht besser.

    Als Betreiber des Atrium-Buchpalastes will Antiquar Friedhelm Nonte (58) ein Zeichen setzen. Am verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 17 Uhr wird Nonte seinen Bestand von Akif Pirinçci im Antiquariat an der Nassauerstraße 22 öffentlich schreddern. Bürger, die sich an dieser Aktion beteiligen möchten, lädt er ein, mit Büchern ins Ladenlokal zu kommen.

    http://www.wa.de/hamm/nach-pegida-auftritt-buchhaendler-hamm-werken-umstrittenen-autors-pirinci-umgehen-5675685.html

    Ich würde mal direkt den Koran zum schreddern mitbringen.

  71. Buch ist bestellt! Email mit folgendem Text an Antaios gleich hinterher:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    auch ich war zum ersten Geburtstag von PEGIDA in DD und habe Pirinccis „Rede“ gehört.
    Sie war hart aber definitiv nicht „Volksverhetzend“. Was das System und seine „Medien“ nun daraus machen ist ein Schlag in das Gesicht eines jeden Freiheitsliebenden Bürgers unseres Landes. Umso mehr erfreut es mich, dass ich Pirinccis Bücher bei Ihnen weiterhin erwerben kann und werde das schon aus Solidarität mit der Meinungsfreiheit tun.
    Also vielen Dank für Ihr Rückgrat!

    SOLIDARITÄT MIT DER MEINUNGSFREIHEIT!

  72. Ich mach jetzt mal ein bisschen Werbung für den Manuscriptum-Verlag, der diese Bücher (noch) vertreibt.

    Für so kleine Verlag sind ein paar hundert oder tausend Euro Umsatz sowieso wichtiger als für Großhändler:

    http://www.manuscriptum.de/

  73. verbotene Bücher haben ihren besonderen Reiz.Da gibt es bei vielen Lesern den „gerade-jetzt Effekt“.

    Und seine Rede bei Pegida wurde ja aus dem Kontext gerissen,wie es jeder weiß.
    Natürlich war die Rede teilweise vulgär,aber Akif ist nun ein Bauernopfer,um andere zum schweigen zu bringen.
    Wir entfernen uns ja immer mehr von einem demokratischen Staat.
    Wir Bürger_innen haben das politische Chaos nicht angerichtet,sondern Merkel und ihre Jünger.
    Da diese Idioten nicht mehr ein ,noch aus wissen,will man uns mit einem Meinungsdikat belegen.
    Nichts anders machen totalitäre Staaten,um ihren eigenen Mist zu verbergen.
    Der Schuss kann aber für die fatalen Altparteien nach hinten los gehen.

  74. Schade,kleiner Akif!!
    Wärst Du ein Amerikaner,könnten
    die Klagen 100 Millionen Euro
    an Schadensersatz rausspringen
    lassen!!Leider ist in BRDDR
    der Karlsruher Richter ein
    CDU-Wähler und damit ein
    Angelaner.
    Ich fühle mich hier nicht wie
    in Deutschland,sondern wie in
    Angeland
    (Und das ist nicht mein Land)

  75. #83 Guitarman

    „Die Islamkritische Szene braucht A. Pirincci nicht. Was sie braucht ist ein Sprecher, der sich nicht in vulgär-fäkaler Sprache verliert, sondern sachlich u. emotionslos bleibt.“

    Die Islamkritik ist nur ein scheinbares Tabu. Sie ist eine Antibewegung (gegen etwas). Das absolute Tabu wäre eine Probewegung (für etwas). Eine solche setzte sich dafür ein, daß das Völkerrecht auch für weiße Völker gilt:

    „Ich will weitgehend nur mit Meinesgleichen, also anderen Deutschen und vielleicht noch ein paar wenigen Einwanderern aus europäischen Nachbarländern in meinem Vaterland, meiner Heimat, leben.“

    Vielleicht ist die Islamkritik auch deswegen gefährdet, in übertrieben emotionale Gewässer zu geraten, weil mit der Feindschaft gegenüber Fremden, die eine völlig andere Religion haben, laut übertönt wird, daß man keine eigene Zugehörigkeit besitzt.

    Ein Countrymusiker hätte die, wenn er sagt, er will auf keinen Fall mit einem Jazzvirtuosen zusammen in seiner Kapelle spielen. Damit tritt er für die bunte Vielfalt der Musik ein, die ja nur erhalten wird, wenn nicht aufgrund einer wahnsinnigen humanistischen Religion alle angeblich gleichen Möntschen unbedingt auf gleichem Raum zusammengepfercht werden müssen ohne Rücksicht auf Verluste.

    Wer in diesem Fall nun meint, der Countrymusiker wäre ein Feind der Jazzer, ist das Opfer schwachsinniger Gedankenkonstrukte und besitzt keinen Bezug zur Wirklichkeit.

  76. Habe nach 11 Jahren unseren amazon Kundenaccount löschen lassen. Extra per Telefon, damit ich eine mündliche Begründung liefern kann. Die Servicedame selbst ist freundlich, was ich ihr auch sagte. Wichtig, ich lasse meinen account nicht löschen, weil ich ein Meckerkopp bin, sondern, weil mir die Firmenphilosophie Angst macht.
    Da werden Sado-Maso und Mord- und gewaltverherrlichende Produkte verkauft, Literatur der ich-wünsche-den-Volkstod-Linken…
    Aber eine satierisch-kritische Bemerkung über Bürgerfeindlichkeit eines Buchautors, …
    Also, das geht nicht. Stasi bei amazon!
    Skandal!

    account gelöscht, bitte nachmachen. Es gibt so viele andere Anbieter, die es sich vielleicht verdient haben, neue Kunden zu bekommen.

  77. #101 BadReligion2.0

    „Ich habe geträumt, dass ich mit Akif Pirinicci auf seiner Toilette bin und er sich auf uns alle einen runter holt (um mal auf dem Niveau eines Grottenolms zu bleiben).“

    Prickelnd. Romantisch! Da haben sich dann ja zwei Süße gefunden.

    Aber warum auch nicht?

  78. #94 Klara Himmel (23. Okt 2015 15:27)

    Falls jetzt jemand meint statt bei Amazon nur noch bei örtlichen Buchhändlern zu kaufen, die sind auch nicht besser.

    Als Betreiber des Atrium-Buchpalastes will Antiquar Friedhelm Nonte (58) ein Zeichen setzen. Am verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 17 Uhr wird Nonte seinen Bestand von Akif Pirinçci im Antiquariat an der Nassauerstraße 22 öffentlich schreddern. Bürger, die sich an dieser Aktion beteiligen möchten, lädt er ein, mit Büchern ins Ladenlokal zu kommen.

    Äh…wo ist jetzt noch gleich der Unterschied zwischen „Bücher schreddern“ und „Bücher verbrennen“?

  79. OT

    Fremder betritt einfach Wohnung

    Ein fremder Mann hat die Wohnung einer Ellwangerin betreten. Er marschierte quer durch die Wohnung. Erst als die FRau mit der Polizei drohte, verließ der Mann die Wohnung.

    Ellwangen. Ein Unbekannter klingelte am Donnerstagmittag, gegen 13.30 Uhr an der Haustüre einer 73-jährigen Frau in der Erfurter Straße.
    Nach Polizeiangaben zeigte er der Frau einen Zettel und forderte sie auf, diesen zu unterschreiben.
    Ausgesprochen dreist marschierte der etwa 40 Jahre alte Mann dabei an der 73-Jährigen vorbei in deren Wohnzimmer.

    Dort zeigte er ihr das verwaschene Bild eines Kindes, das angeblich an Leukämie erkrankt sei. Während dieser Erklärung ging der Unbekannte in Richtung Schlafzimmer. Als die Bewohnerin ihr unmissverständlich aufforderte, das Haus zu verlassen und per Handy die Polizei rufen wollte, verließ der ungebetene Besucher das Haus.

    Der Mann ist ca. 175 cm lang und kräftig. Er sprach gebrochen deutsch. Es fand kein Diebstahl statt.

    http://www.schwaebische-post.de/843110/

  80. #105 BadReligion2.0 (23. Okt 2015 15:33)

    Lesenswert ……

    Hat Akif Deutschland um den Verstand gebracht?
    Von Thomas Böhm
    […]

    Das hört sich fast so an, als stecke hinter der Aktion von AP – also der Pegida-Rede – ein gediegender Plan.

    So wird es aber wohl nicht gewesen sein.
    Wer das AP-Interview in der JF und seine letzten Beitrage auf seiner „Homepage der-kleine-akif“ gelesen hat, weiß es besser.

  81. @ #89 katharer (23. Okt 2015 15:20)
    Er hat ja angekündigt Millionen Schadensersatz einzuklagen

    Für mich die große Frage
    Ist der jetzt völlig durchgeknallt und hat jedwegliche Bodenhaftung und Realitätssinn verloren?

    Verträge sind dazu da gehalten zu werden. So schnell wie hier Verträge gekündigt wurden, bezweifel ich doch, das es alles seine Richtigkeit hat. Denn setzt man bei der Kündigung vorraus, der er sich verfassungsfeindlich geäußert hat, würde die Kündigung wohl nichtig sein.

    Das andere ist die bewußte mediale Falschdarstellung. (und nichts anderes war es)
    Quer durch alle Medien wurde sein Zitat aus dem Zusammenhang gerissen und bewußt, mit böswilliger Absicht, falsch dargestellt.

    Man konnte seine Aussage nicht falsch verstehen, wenn man eben zugehört hat, was er sagte.

    Geschmacklos ist das eine, rechtlich relevant das andere.

    Warum sollten Klagen keine Chance auf Erfolg haben. Sein Leben als Autor wurde vernichtet, seine Einkommensgrundlage auch.

  82. Bertelsmann soll die Namen der Autoren herausgeben welche sie unter Druck gesetzt haben, nach eigener Aussage war das der Grund Pirincci aus dem Programm zu nehmen.

    +49 (0) 5241-80-0
    +49 (0) 5241-80-62321
    info@bertelsmann.de

  83. Ich kaufe bei Amazon schon länger nichts mehr – seit sie Götz Kubitschek ausgelistet hatten… Schlimm ist nur, dass jetzt Buch.de, Bücher.de und Thalia nachgezogen haben. Dann werde ich meine Bücher wohl künftig über die JF beziehen müssen…

  84. Der Wahnsinn kennt keine Grenzen !!

    Forscher: Pegida in Teilen Terroristen –
    Maas: Gefahr für Menschen
    23.10.2015

    Maas: Pegida wird zur Gefahr für immer mehr Menschen. – Ein Migrationsforscher hat Teilen von Pegida Terrorismus und Methoden der organisierten Kriminalität vorgeworfen………

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/56379-pegida-gefahr

    NEIN HERR MAAS DIE GEFAHR GEHT VON IHNEN AUS WEIL SIE AUS NORMALEN MENSCHEN KRIMINELLE MACHEN WOLLEN

    UND DAS DIE SO GENANNTEN MIGRATENFORSCHER NUR
    MAIN STREAM LABERN IST ALLEN BEKANNT .
    EIN FALSCHES WORT VON DENEN UND ES GEHT IHNEN WIE
    PIRICI …..

  85. ÖSTERREICH – SPIELFELD > VIDEO!

    LAGE AN ÖSTERREICH-GRENZE IMMER SCHLIMMER

    Tausende Flüchtlinge, die nach Österreich drängen. Polizisten und Soldaten, die große Mühe haben, die Menschenmassen in Schach zu halten. An der österreichisch-slowenischen Grenze spielen sich tumultartige Szenen ab.
    Österreichische Polizei und Bundesheer haben mit Fahrzeugen Barrieren aufgebaut und Menschenketten gebildet. In einem YouTube-Video ist zu sehen, wie sich die wartenden Flüchtlinge nur schwer beruhigen lassen.

    „Please sit down“, schreit ein Bundesheer-Angehöriger immer wieder durchs Megafon. Die Masse flogt nur mit Widerstand. Denn alle haben nur ein Ziel: So schnell wie möglich nach Deutschland.

    https://mopo24.de/nachrichten/oesterreich-grenze-asyl-flucht-chaos-ansturm-21326

  86. @ 119 Achot

    Das wird auf alle Fälle spannend
    Ich denke auch das er Erfolgreich klagen kann

    Genau aus dem genanntem Grund das Verträge gelten und das Zitat völlig falsch dargelegt wurde
    Das kann ein riesen Ding werden

  87. #63 Vielfaltspinsel (23. Okt 2015 14:47)

    Nach den Gesetzen der Popkultur kann sich der tabulose Aussteiger häufig besser verkaufen als der Angepaßte (Rolling Stones versus Schlagerheini z.B.). Warten wir es im Falle von AP noch einmal ein bißchen ab.

    Das ist natürlich richtig. Ich erinnere mich daran, dass ein gewisser Rick Wakeman damit drohte, aus seinem Plattenvertrag auszusteigen, sollte der Medienkonzern nicht den gerade geschlossenen Vertrag mit den „Sex Pistols“ kündigen.

    Rick Wakeman kennt heute – zu recht – keiner mehr. Und Malcolm McLaren behielt natürlich recht.

    Sollte Akif genau auf diese Schiene fahren, was ich für durchaus möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich halte, so bedeutet das natürlich, dass er wahlweise Baudrillard, Moorcock oder McLaren verstanden hat. Und damit wäre er dann „einer von uns“. Sage ich jedenfalls aus meiner Position heraus.

    Und damit Lichtjahre solchen Flachpfeifen wie „unfrei.zahm“ voraus.

  88. Bestellt!
    Mein Weihnachtsgeschenk für einige Rest-Doof-Deutsche!

    Um Akif muss ich niemand Sorgen machen.

    Ein verbotenes Buch – es gibt keine Steigerung der Werbewirksamkeit!

    Die Vereinte Deutsche Denk-Polizei:

    welch ein grausam niederes, dunkles Kapitel der neuen Verbote,
    von Medienclan- und Friedefürsten gnadenlos durchgesetzt!

    Die neue Diktatur der Gestapo-Gutmenschen zeigt ihr wahres, neidvolles, unversöhnliches Gesicht. Keine Toleranz für diese Intolleranten.

  89. Ich finde ihn auch zu vulgär aber seien wir ehrlich:

    In Zeiten wo „Frauen“ sich Huehnchen in die Mumu stecken und das im Westen als Kunst gefeiert wird ist das alles im Rahmen.

    Ob man ihn mag oder nicht: Moderne Buecher erbrennung. Schaemt euch was.

  90. #105 Klara Himmel (23. Okt 2015 15:27)

    irgendwie ist es mir grade kalt den Rücken runtergelaufen.

    „Ich übergebe dem Feuer die Schriften von….“

    also ich will AP jetzt nicht mit Heinrich Mann auf eine Stufe stellen aber gruselig ist das irgendwie schon

  91. #7 Baerbelchen

    „Ah ja. Das ist ja im Prinzip nichts anderes als Bücherverbrennung. Es nimmt alles immer groteskere Züge an.“

    Es ist etwas völlig anderes. Die Bücherverbrennungen waren staatlich organisiert und es wurde den Verlagen verboten, die betroffenen Bücher weiterhin zu vertreiben.

    Pirinccis Bücher nicht (mehr) anzubieten, ist im Gegensatz dazu eine freie unternehmerische Entscheidung von Privatunternehmen.

    Im übrigen gibt es auch überhaupt keinen Grund, Pirincci zu bemitleiden. Erstens hätte er die Fehlinterpretation vermeiden können, indem er das Wort „leider“ weggelassen hätte (als Autor kennt es sich mit Sprache aus und wusste ganz genau, was er sagt, hatte aber vermutlich auf den Beifall des PEGIDA-Publikums spekuliert und die öffentliche Reaktion unterschätzt.)

    Vor allem aber, ist es ja genau sein Stil, sich exakt das rauszupicken, womit er den politischen Gegner diskreditieren kann.
    Er hat aus der Informationsveranstaltung nur diesen einen (in der Tat idiotischen und undemokratischen) Satz verwendet, wem es nicht passe, der könne Deutschland verlassen. Kein Wort über den sonstigen Verlauf der Veranstaltung. Und er reduziert Die Grünen auf mittlerweile revidierte Meinungen einzelner Mitglieder, um sie als „Kinderfickerpartei“ verunglimpfen zu können.

    Ich bin gegen strafrechtliche Verfolgung, da Meinungsfreiheit ein so hohes Gut ist, dass sie m.E. nur insofern eingeschränkt sein sollte, als dass man nicht zu Straftaten aufrufen darf, aber mit den persönlichen Konsequenzen muss er jetzt leben.

  92. In Zeiten wo „Frauen“ sich Huehnchen in die Mumu stecken und das im Westen als Kunst gefeiert wird ist das alles im Rahmen.

    Genau so ist es. Akif hat eine Woche alle Schuld auf sich genommen, er verkauft Bücher in Zukunft in eigenem Namen und verdient an seinen Büchern nicht mehr nur ein Linsengericht, wie bei den Verlagen, sondern alles selbst. Er braucht dazu nur eine Druckerei, die auch verschicken kann.

    Alles richtig gemacht!

  93. @#131 erdknuff (23. Okt 2015 16:00)

    Man sollte zu dieser Veranstaltung einen Stapel Magazine und Tageszeitungen zum schreddern mitbringen. Gibt bestimmt gute Fotos für die Presse.

  94. Akif kann doch in Polen drucken lassen und auch gleich von dort versenden. Macht Amazon doch auch.
    Oder Amazon übernimmt den Versand für ein paar Ficksechser, damit sie nicht komplett leer ausgehen. Win-Win und Schäuble kriegt auch keinen Cent. :mrgreen..

  95. #130 Basti

    „In Zeiten wo „Frauen“ sich Huehnchen in die Mumu stecken und das im Westen als Kunst gefeiert wird ist das alles im Rahmen.“

    Die von den christlichen Demokraten eingeleitete geistig-moralische Wende – siehe damals Einführung des BERTELSMANN-(RTL)-Fernsehens – ist schon sehr weit vorangeschritten.

    Wenn heuer nun auf der einen Seite gegen Rechts gefickt wird oder im anderen Lager Patrioten einen Sperma-und-Hoden-Romantiker feiern,
    ist eine baldige Islamisierung doch nur zu begrüßen, wenn anders nichts mehr zu retten ist.

    Für die Evolution als Ganzes ist es doch nur von Vorteil, wenn über den Aufräumer Islam der Planet von einer hirnbefreiten Spass- und Pornogesellschaft befreit wird.

  96. Das mit der Bücherverbrennung ist gar nicht so weit hergeholt:

    Als Betreiber des Atrium-Buchpalastes will Antiquar Friedhelm Nonte (58) ein Zeichen setzen. Am verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 17 Uhr wird Nonte seinen Bestand von Akif Pirinçci im Antiquariat an der Nassauerstraße 22 öffentlich schreddern. Bürger, die sich an dieser Aktion beteiligen möchten, lädt er ein, mit Büchern ins Ladenlokal zu kommen.

    http://www.wa.de/hamm/nach-pegida-auftritt-buchhaendler-hamm-werken-umstrittenen-autors-pirinci-umgehen-5675685.html

  97. Wollen Kopp und Ulfkotte ihren Ruf retten? Glauben die, sie währen nicht schon komplett geächtet? Ansonsten ist es einfach nur eine unglaubliche Feigheit. Ulfkotte und Kopp(im Grunde das gleiche) sind inhaltlich genau auf einer Linie mit Pirinci. Ständig wird sich von dieser dieser Seite über Zensur und Meinungsdiktatur echauffiert und dann das? Ganz schwache Vorstellung. Naja ich persönlich traue grundsätzlich niemanden. Weder ,Flop, Ulfkotze und auch Pi nur bedingt und das ist auch das einzig vernünftige. Als Außenstehender User ist es schlicht unmöglich, zu durchschauen was dahinter steckt und was wirklich gespielt wird. Ulfkotze kann genauso gut noch für Nachrichtendienste arbeiten, es ist sogar höchst wahrscheinlich. Das gleiche gilt für eine Reihe anderer Autoren die dort zu Wort kommen. Verlass dich auf andere und du bist verlassen. Das ist wohl die Moral von der Geschicht‘.

  98. # 107 Paula

    Wenn ich den Hinweis auf http://www.manuscriptum.de richtig verstehe, haben die ihre „Zusammenarbeit beendet“, und zwar schon vor Akifs Dresdener Rede. Also wird die „Verschwulung“ das letzten Buch sein, das dort erscheint. Wo aber wird dann die „Umvolkung“ verlegt, Akifs nächstes Buch?

  99. #136 Vielfaltspinsel
    …wenn über den Aufräumer Islam der Planet von einer hirnbefreiten Spass- und Pornogesellschaft befreit wird.

    XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX

    War das eine Bewerbung für mein Gender-Harem ?

    P.S.wer noch interesse hat :
    Anschrift an Bolker Veck
    Nussknackergasse 88
    04711 Duisburg-Ba(e)rler Busch

  100. #140 alles-so-schoen-bunt-hier
    Wo aber wird dann die „Umvolkung“ verlegt, Akifs nächstes Buch?
    ———————————————
    Da bietet sich die Bildzeitung an,
    Demnächst jeden Tag “Umvolkung“
    auf 364 Seiten pro Jahr.
    Ob unter Pseudonym
    Hella von Sinnen ??

  101. #140 alles-so-schoen-bunt-hier (23. Okt 2015 16:24)

    # 107 Paula

    Wenn ich den Hinweis auf http://www.manuscriptum.de richtig verstehe, haben die ihre „Zusammenarbeit beendet“, und zwar schon vor Akifs Dresdener Rede. Also wird die „Verschwulung“ das letzten Buch sein, das dort erscheint. Wo aber wird dann die „Umvolkung“ verlegt, Akifs nächstes Buch?

    Wenn ich das richtig sehe, dass ist Pirincci schon vor längerem von Manuscriptum zum Antaios-Verlag gewechselt, wo auch sein letztes Buch („Verschwulung“) erschienen ist. Vielleicht haben sie ihm dort bessere Konditionen geboten bzw. einen besseren Vertrieb, denn Manuscriptum ist ja winzig.

    Dort scheint man aber nicht böse zu sein, denn Manuscriptum vertreibt nach wie vor seine Bücher, auch das neue, das gar nicht bei ihnen verlegt wurde.

  102. Das ist keine Ächtung, das ist eine Ehrung!
    A.P. hat das Eichlaub mit Schwertern und Brillianten
    mehr als verdient.
    Das Ritterkreuze des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub und Schwertern hatte er schon letztes Jahr nach Überleben von 12 Monaten linksgrünversiffter Hetze bekommen.

  103. Daran sieht man wieder mal wie das Geflecht aus Politik und Wirtschaft und Medien wirkt.

    Die Lügenpresse nimmt einzelne Aussagen aus Pirrinccis Rede, gibt sie sinnentstellt wieder. Die Linken Politiker beginnen gegen PEGIDA und AfD zu hetzen. Und nun soll wieder mal ein Asylkritiker gesellschaftlich isoliert und wirtschaftlich vernichtet werden.

    Hauptsache Amazon bekommt bald Arbeiter die es für noch weniger Geld machen. Da wird der Wirtschaftsminister doch bestimmt auch noch etwas nachhelfen, indem er mithilft, dass Merkel noch mehr kulturfremde Migranten reinlässt.

  104. Was wird die teutsche Verlagsgruppe „Random House“ mit den Büchern von Akif Pirincci machen? Verbrennen? Frag nach bei Adolf…

  105. #139 Ryder

    Folgendes ist keine Verteidigung von Kopp und Ulkotte, sondern nur eine Vermutung von mir.

    Kopp und Ulkotte haben eh schon genug Ärger am Hals. Ich glaube, die distanzieren sich aus rein taktischen Gründen. Die stehen unter massiven linken Dauerfeuer, und können sich einfach nicht noch mehr Ärger wegen Pirincci leisten.

  106. Wollte jetzt Pirinccis Deutschland von Sinnen zum Geburtstag verschenken.
    Antaios liefert leider nicht an DHL Packstationen, weil deren Logistikpartner DPD ist.
    Habe das Buch daher bei Amazon im Ausland bestellt.

  107. Zu: „Jeder, der Pirincci lesen, verschenken oder nur aus Solidarität kaufen möchte, sollte seine Bestellung … umlenken …“ ZITAT ENDE

    Und jeder sollte die in einer Art „Bücherverbrennung“ agierende Vertriebsorganisationen wie AMAZON boykottieren.

    Kauft lieber Bücher im Einzelhandel, besonders bei solchen Händlern, die Piriccis Bücher trotz des PC-Terrors im Sortiment haben und so für eine Informationsfreiheit eintreten.

  108. Widerlich! Was für ein Dreckssystem! Bitte die Namen der Verantwortlichen nie vergessen und konsequenzen ziehen. Mögen diese Schweine früher oder später bekommen was sie verdienen…

  109. Ich habe meine Buchbestellung bei Amazon storniert. Das Buch kaufe ich jetzt bei Antaios. Es wär schön, wenn Ulfkotte und Kopp auch noch zurückrudern würden.

    Und allen, die meinen, der kleine Akif könne nicht schreiben: Das stimmt nicht, der kann sich auch wundervoll poetisch ausdrücken. Die Gossensprache ist leider sein Markenzeichen. Er hätte es nicht nötig, immer wieder Sex- und Fäkalsprache zu verwenden. Aber er hat sich entschieden es zu tun. Wen’s nervt, der soll eben andere Autoren lesen. Und wer die Bücher trotzdem lesen will, soll souverän darüber hinwegschauen.

    Auf letztere Weise habe ich seine Artikel und „Deutschland von Sinnen“ gelesen. Und gute Gedanken und gute Formulierungen gefunden. Über Geschmack sollten wir nicht streiten.

    Aber einen Schriftsteller wirtschaftlich und moralisch zu vernichten, weil er etwas gesagt hat, was man nicht okay findet, ist schlimm. Es ist diese „Nazis-sind-es-nicht-wert-zu-leben-Gesinnung“, die sich in diesem unserem Lande breit macht, die mich zutiefst erschreckt.

    Denn immer, wenn Menschen als vernichtungswürdig angesehen werden, egal ob aufgrund ihrer Religion, ihrer Ethnie, ihrer politischen Ansichten, ist eine höhere Stufe der Genozidalität erreicht. Die allgemein verbreitete Enthumanisierung der Opfergruppe ist das Problem. Und Nazis werden in unserem Land enthumanisiert und dürfen – vernichtet werden. Die Stufe, die nach der wirtschaftlichen und moralischen Vernichtung kommt, ist die physische:

    Wen hat der linke Gegendemonstrant getötet? – Einen Nazi – ist doch nicht so schlimm, das sind doch gar keine Menschen. – Diese sich herauskristallisierende Haltung ist das Problem.

  110. Bestellte den kleinen Akif auch beim Leipzischer Verlag.
    Akif hat halt seinen Ausländer-/Türkenbonus ausgereizt und krieg nun die volle Härte mit, die ansonsten nur den Biokartoffeln anheim gedeiht. Akif schoss gedankenlos und berauscht ob seines sakrosankten Ausländerstatues aus vollen Rohren. Und nun hat ihn halt die mediale Vernichtungsmaschinerie auch als Moslem eingeholt. Schade (ich mag seine unkonventionelle und ehrliche Art), aber in Deutschland gibt es keine freie Demokratie wie in den Staaten. Heir hat man nach 35 Jahren Hitler-Aufarbeitung immer noch und nach wie vor dieselben Minderwertigkeit- und Selbstzerstörungskomplexe wie ehedem.

  111. #3 Thorin S (23. Okt 2015 13:55)
    […] boykottieren. Genauso wie Dr. Pröbstl.
    ——————————————–
    Warum erzählst du dauern soetwas, bei Dr. Proebstel machen die Witzeschreiber und die Produzenten wohl weiter, führen moementan ein Stimmcastin durch und suchen einene neuen, der dei Sache präsentiert, nachdem Hoven wohl nun ausfällt.
    Das wüsstest auch du, hättest du nachgesehen, die 1 minute sollte wohl vor einem Boykottaufruf drin sein,mit historischen Vergleichen will ich nicht gross kommen.
    Warum sollte man die Leute & die Kunstfigur boykottieren, nur weil der Darsteller ausgestiegen ist?
    Magst du die, als Biespiel, die Simpsons auch nicht mehr, weil die Stimme von Marge vor einigen Jahre eine andere Sprecherin bekommen hat?

  112. #137 BNQ (23. Okt 2015 16:14)

    Das mit der Bücherverbrennung ist gar nicht so weit hergeholt:

    Als Betreiber des Atrium-Buchpalastes will Antiquar Friedhelm Nonte (58) ein Zeichen setzen. Am verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 17 Uhr wird Nonte seinen Bestand von Akif Pirinçci im Antiquariat an der Nassauerstraße 22 öffentlich schreddern. Bürger, die sich an dieser Aktion beteiligen möchten, lädt er ein, mit Büchern ins Ladenlokal zu kommen.

    http://www.wa.de/hamm/nach-pegida-auftritt-buchhaendler-hamm-werken-umstrittenen-autors-pirinci-umgehen-5675685.html

    Kommenden Sonntag ist aber ein ungünstiger Termin dafür. Der 10. Mai wäre doch irgendwie passender.

    Es ist schon ein Treppenwitz wenn sich Leute an einem Begriff aus dem Dritten Reich stoßen und dann ein Verhalten an den Tag legen das genau aus dieser Zeit stammt.

    Im Grunde sollten wir mal eine Art „Task Forse“ gründen um bei solchen Idioten wie dem Nonte vor der Tür zu stehen am Sonntag und eine kleine Spontandemo oder besser eine Art Theater Aufführung vorzuführen. Mit Plakaten auf denen 10. Mai 1933 steht, und Bilder der Bücherverbrennung zu sehen sind, noch ein paar Fackeln dabei und einem Schredder und dann rufen: „wir übergeben dem Schredder die Werke von Akif Pirincci, Sarrazin usw… . Aber vermutlich würde so einem Linksnazi wie diesem Nonte nicht mal dann ein Licht aufgehen.

  113. Tja, das kommt leider davon wenn man so ein KREBSMONSTER wie AMAZON großziehen lässt! Erst die Buchbranche zerstören und jetzt die Meinungsfreiheit!

  114. Eben von einer wunderbaren Herbstwanderung zurück, wollte ich das Buch

    „die grosse Verschwulung“ von Akif bestellen.

    Habe aber dieses Buch nicht gefunden. Die können mich jetzt als Kunden vergessen.

    „Deutschland von Sinnen“ habe ich noch dort bestellt und auch erhalten. Dieses Buch bekommt jetzt einen Ehrenplatz.

    Allez Akif !!!!!!

  115. Ich bin entsetzt und ja auch schokiert….kopfschüttel
    verdammmte Axt was läuft hier in Deutschland ab!!!!!
    @Vielfaltspinsel
    es reicht jetzt wirklich!!!!
    Bisher war ich dir gegenüber immer wohlwollend eingestellt. Es hat jeder der Leser begriffen das du AP nicht ab kannst. Das ist deine Meinung, ok. Aber hör endlich auf immer auf dem blabla Schuldkult rumzureiten. Unzählige User hier haben sich mittlerweile das Thema betreffend mit dir unterhalten und auseinander gesetzt. Irgendwann muss auch mal gut sein. Ich frage mich mittlerweile was du hier abarbeitest. Du verstehst schon was ich meine.
    @alle neuangemeldeten linken Bazillen hier im Faden.
    Nochmal Akif hat bei seiner Rede nichts justiziables gesagt. Hört auf hier rumzulügen.
    Eins hat die Causa Akif ganz deutlich gezeigt. Hinter der Gutmenschenmaske zeigt sich die Fratze des Bösen. Da wird gelogen, verleumdet ein Mensch der lediglich seine Meinung gesagt und geschrieben hat in einer Art und Weise verfolgt. Das mir richtig Angst und Bange wird. In so einer Gesellschaft will ich nicht leben.
    Ich will einen vertrauenvollen Umgang mit meinen Mitmenschen und nicht bei jedem Wort überlegen müssen ob ich damit anecke oder Konsequenzen zu befürchten habe. Ihr etwa?
    Anarchie Nein Danke!!!!!!!!!!!!!!!!

  116. Heinrich Heine Zitat aus seiner Tragödie Almansor:

    „Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher Verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.“

  117. Nachdem der Kopp-Verlag auch die Meinungsfreiheit auf schäbigste Art verraten hat, habe ich mich dort heute aus dem Verteiler für den Informations-Versand streichen lassen.

    Ich glaube nicht, dasz Antifanten und sonstige gesellschaftliche Wirrköpfe die eigentlichen Träger des wirtschaftlichen Erfolges vom Verlag Kopp sind.

    Gerade beim Kopp-Verlag sollten sie sich was schämen!

  118. #156 freundvonpi (23. Okt 2015 17:08)

    Im Grunde sollten wir mal eine Art „Task Forse“ gründen um bei solchen Idioten wie dem Nonte vor der Tür zu stehen am Sonntag und eine kleine Spontandemo oder besser eine Art Theater Aufführung vorzuführen. Mit Plakaten auf denen 10. Mai 1933 steht, und Bilder der Bücherverbrennung zu sehen sind, noch ein paar Fackeln dabei und einem Schredder und dann rufen: „wir übergeben dem Schredder die Werke von Akif Pirincci, Sarrazin usw… . Aber vermutlich würde so einem Linksnazi wie diesem Nonte nicht mal dann ein Licht aufgehen.

    Genau das sollten „wir“ (welche Organisation das im Zweifelauch übernehmen mag) auch tun. Und möglichst jede Menge ausländischer Presse dazu einladen.

    Im Ausland freut man sich bestimmt darüber, dass in Merkeldeutschland wieder Bücher verbrannt werden.

    Auch bei Sarrazin gab es ja bereits ähnliche Pläne…

  119. Lieber Akif,
    soeben ist meine Bestellung an Herrn Kubischek`s Verlag raus.
    Wollen doch mal sehen, wer hier der Stärkere ist.
    Nach „Deutschland von Sinnen“, „Deutschland schafft sich ab“ und „Geist der Freiheit“ steht dann mit der „Die große Verschwulung“ ein weiteres Widerstandsbuch an einem Ehrenplatz.

  120. #xxx Vielfaltspinsel

    Die Eigenschaft des freien Wortes, den Wesensgehalt der Meinungsfreiheit belegbar durch abgebene Kommentare eindeutig nicht erfaßt. Setzen. 6!

  121. Kemptener Mordprozess gegen Asylbewerber eingestellt

    Messerstecher aus Eritrea in Psychiatrie eingewiesen

    Nach einer Messerattacke in einem Asylbewerberheim bei Kempten ist der Prozess vom Landgericht eingestellt worden. Grund sei, dass der 23-jährige Angeklagte aus Eritrea der Verhandlung nicht folgen könne.

    http://www.allgaeuhit.de/Kempten-Kemptener-Mordprozess-gegen-Asylbewerber-eingestellt-Messerstecher-aus-Eritrea-in-Psychiathrie-eingewiesen-article10012723.html

  122. Liebe Gemeinde,
    ich bin zuversichtlich, er wird nicht verhungern.
    Irgend einen Verlag für grobschlächtige Lektüre
    wird sich auffinden lassen.
    Er kann selber verlegen, er hat mal von sich behauptet, er sei Milionär.
    Gönn ich ihm, soll aber aufhören zu jammern.

  123. #19 Vielfaltspinsel
    „Führe ich ein Musikunternehmen und biete einer Heulboje keinen Vertrag an oder kündige dem Vertragspartner, weil ich seine Katzenmusik nicht mehr ertrage, dann handelt es sich um eine ganz normale Wahrnehmung meiner Eigentumsrechte.

    Stimmt mich traurig, daß Vertragsfreiheit bei den meisten nicht mehr hoch im Kurs steht.

    Wirkliche Zensur ist etwas ganz anderes.“

    Ganz so ist das nicht Herr Vielfaltspinsel. Um bei ihrem Beispiel zu bleiben, natürlich ist das ihr Recht der Heulboje in ihrem Musikunternehmen keinen Vertrag mehr anzubieten oder zu kündigen. In einer funktionierenden Marktwirtschaft ist das auch kein Problem, dann geht die Heulboje eben zu einem anderen Musikunternehmen und gut ist. Wenn allerdings der mit Abstand größte Teil der Musikunternehmen einen oder höchsten zwei Großkonzernen gehört (bei denen auch nicht ganz klar ist, ob sie nicht auch demselben Milliardär gehören), die auch noch mit der Politik klüngeln, dann hat die Heulboje ein ziemlich großes Problem. Was dabei herauskommt, ist eine ungeheure Machtkonzentration und eine faktische Zensur!

  124. @
    #160 GundelGaukeley
    Wieso sagt AP denn nix zu den Falschbehauptungen und Lügen?
    Das wundert mich doch sehr…

  125. Ich benötige eine Menge Bücher im Jahreslauf, …..aber bei dem Amerikaner „amazon“ kaufte ich noch nie. Hatte ich da etwas verpasst?- Schön, dass ich mich gedanklich nicht umstellen muss.

  126. #167 ujott (23. Okt 2015 17:38)

    Liebe Gemeinde,
    ich bin zuversichtlich, er wird nicht verhungern.
    Irgend einen Verlag für grobschlächtige Lektüre
    wird sich auffinden lassen.
    Er kann selber verlegen, er hat mal von sich behauptet, er sei Milionär.
    Gönn ich ihm, soll aber aufhören zu jammern.

    Sei mir nicht böse aber vielleicht bist Du nicht feinfühlig genug dich in die Denk- und Fühlweise eines Schriftstellers hinein zu versetzen. Ich glaube nicht das Akif wegen des Geldes jammert. Wenn Du einem Schriftsteller die Möglichkeit nimmst seine Werke zu verlegen ist das so wie wenn ein Maler blind oder ein Musiker taub wird. Ein Schriftsteller arbeitet wie ein Künstler nicht für sich sondern für das Publikum (in Akifs Fall der Leser). Ein verkauftes bzw. gelesenes Buch ist wie ein Applaus. Und ein Buch das geschrieben ist aber niemand liest ist um es mal mit Akifs Worten zu sagen: „wie dicke Eier aus denen man nicht abspritzen kann“ – es fehlt der Höhepunkt!

    Ich weiß ja nicht was Du beruflich machst oder welches Hobby Du hast, aber denke mal irgendwas was du gerne machst könntest Du ab Morgen z.b. wegen eines Unfalls nicht mehr tun, die Versicherung zahlt Dir zwar Deine Lebenshaltungskosten weiter aber nichts wäre mehr wie vorher dann würdest Du bestimmt auch jammern – sicher!

  127. #169 Guitarman

    Vielleicht haben wir Meinungsfreiheit!!
    Oder wie willst Du Akif dazu zwingen ?

    P.S.Wer den Text vom Nichtmoslem Akif
    richtig verstanden hat,ist nicht für die
    “Todesstrafe“

  128. Akif Pirincci sollte doch sich mal überlegen was er so daher redet…..vom herzen her ist er einer von uns.

  129. Und noch einmal für alle hier mitlesenden „Gutmenschen“:

    Wenn(!) Akif seinen Satz: „Leider sind die KZs außer Betrieb.“ so gemeint hätte(!), dass er sich selbst die Wiederinbetriebnahme der KZs wünscht, wären die Reaktionen möglicherweise gerechtfertigt gewesen.

    Nur ist es schon aus seinen Büchern heraus klar, dass er das nicht so gemeint haben kann – und erst recht nicht, wenn man seine Aussage im vollständigen Kontext liest bzw. hört.

    Daraus geht nämlich ganz klar hervor, dass Piricci meinte, dass wohl aus Sicht mancher deutschen Politiker die KZs nicht mehr in Betrieb sind, weil sie dann jene Deutschen dort einsperren könnten, die nicht mit der ganzen Asylpolitik einverstanden sind.

    Aber das spielt für euch ja keine Rolle.

  130. ‚• Seine Internetseite ist in der Hand seines Webmasters, der sich widerrechtlich (aber beklatscht vom Establishment) auf der-kleine-akif.de von Pirincci distanziert hat (inzwischen gelöscht).‘
    trifft beides nicht zu, dh. weder ist seine Internetseite in der Hand seines Webmasters, noch hat Akif den Beitrag des von ihm ‚armes Würstchen‘ genannten Webmasters gelöscht. Hat Akif nicht nötig.

    ‚• Sein facebook-Account ist gesperrt.‘
    zeitweilig.

    ‚Pirincci ist als Autor mittlerweile von allen öffentlich relevanten Kanälen abgeschnitten.‘
    man kann auf der JF, seiner Website und anderswo seine Kommentare lesen. Abgeschnitten ist er nicht.

  131. Sehr gut!
    Amazon hat sowieso Knebelverträge mit Verlagen und Autoren. Herr Pirincci kann im Direktvertrieb viel mehr verdienen. Gut so.

  132. Wir haben es mit Linken Wortverdrehern zu tun, die DDR Führung mit ihrem Stasi Apparat und auch von 1933-45 wurden diese Methoden angewendet.

  133. #172 Mehr_Kauleiste_Wagen

    …Meinungsfreiheit!!
    Oder wie willst Du Akif dazu zwingen ?

    Nö. Selbst Zwang o.ä. würde zu nichts brigngen. Akif ist vorverurteilt, ja sogar schlimmer noch, er bestätigt alle „Experten“, die ihn seit seinem Auftreten bei Pegida bereits vorverurteilten.
    Aber dennoch. Sein Ton auf den Demos ist rauher geworden.

    Die Schlacht die er schlagen möchte, die wird er von vorn herein verlieren!
    Mit den Medien legt man sich nicht an.
    Vielleicht schafft er es ja noch, und zieht sie auf seine Seite, aber das werden m.M.n. die Medien nicht mit sich machen laßen! Schließlich ist aus der politisch-/gesellschaftlichen Situation gutes, einfaches u. schnelles Geld zu verdienen (aus Mediensicht)

  134. OT

    Noch eine Aufforderung an alle : Wir sollten nicht mehr von Flüchtlingen reden sondern nur von Asylanten oder Asylforderen. Das ist mir auch bei der Demo in Erfurt bei Gauland aufgefallen; auch er sprach immer von Flüchtlingen. Diesen Begriff hatte ja die Lügenpresse erst nach Beginn der Masseninvasion neu platziert um die Masseninvasion zu verharmlosen!

  135. @Vielfaltspinsel:
    Sicher gibt es den 1933-1945-Kult auf Indymedia, beim Jakob Augstein, bei der TAZ usw. Habe aber nicht den Eindruck, daß die Linke annähernd mithalten kann mit der islamkritischen Szene.
    Jaaaa, genau das habe ich mit den drei Pünktchen bei „Und nicht nur Linke…“ auch gemeint. War vielleicht zu subtil.

    Ich kann ja nachvollziehen, welche Motivation dahintersteckt. Es ist der Wunsch, dem Mainstream zu beweisen, dass man wirklich, ehrlich und ganz bestimmt kein Nazi ist, sondern im Gegenteil solcherlei Gelichter ganz doll nicht leiden kann, und deshalb doch eigentlich zu den Lieben und Guten gehört, an deren demokratischer Gesinnung die Antinazi-Obrigkeit ihre helle Freude haben sollte. Ganz im Gegenteil zu den Linksrotgrünen, die genau wie die Nazis sind.

    Leider funktioniert’s nicht. Leider ist es sogar ein Eigentor. Denn die Linksrotgrünen sind nicht wie die Nazis und die BRD ist auch nicht wie das dritte Reich.

    In beiden Systemen gab/gibt es keine Meinungsfreiheit. Richtig. Die gibt es aber nirgends!

    Auch im Kaiserreich gab es keine vollkommene Meinungsfreiheit, wenn auch unfassbar viel mehr als in der BRD.

    Es kann gar keine vollkommene Meinungsfreiheit geben.

    Es kommt doch darauf an, WELCHE Meinungen verboten sind. Ich hätte nicht das geringste Problem damit, wenn Pirinccis Bücher wegen der vulgären Sprache verboten/boykottiert würden. Sind sie aber nicht, sie sind es aus einem anderen Grund. Ich hätte auch nicht das geringste Problem damit, wenn die No-border-no-nations-Dackel keine Demos abhalten dürften. Ich habe nicht das gerignste Problem damit, dass Pussy Riot in Russland verhaftet und verurteilt wurden und dass dort Schwulenpropaganda (nicht Schwulsein!) verboten ist.

    Aber ich habe ein großes Problem damit, dass das Normalste der Welt – nämlich das Eintreten gegen eine fremde Invasion verboten ist.

  136. #160 GundelGaukeley (23. Okt 2015 17:17)

    Ich bin entsetzt und ja auch schokiert….kopfschüttel
    verdammmte Axt was läuft hier in Deutschland ab!!!!!

    Bin auch der Meinung,das hier das Thema „Akif“
    regelrecht zerpflückt wird.

    Fakt ist,das er aus der Mainstream-Masse ausbricht und Kante zeigt!

    EINE AUSSTERBENDE SPEZIES IN UNSERER BRD_GMBH!

  137. #171 freundvonpi (23. Okt 2015 17:58)

    Sei mir nicht böse aber vielleicht bist Du nicht feinfühlig genug dich in die Denk- und Fühlweise eines Schriftstellers hinein zu versetzen. Ich glaube nicht das Akif wegen des Geldes jammert.

    Auch John Lydon hat nicht wegen des Geldes „gejammert“:

    Hello
    (Hello)
    Hello
    (Hello, hello)
    Hello
    Ha ha ha ha

    You never listened to a word that I said
    You only seen me from the clothes that I wear
    Or did the interest go so much deeper?
    It must have been to the color of my hair

    The public image

    What you wanted was never made clear
    Behind the image was ignorance and fear
    You hide behind his public machine
    You still follow same old scheme

    Public image

    Two sides to every story
    Somebody had to stop me
    I’m not the same as when I began
    I will not be treated as property

    Public image

    Two sides to every story
    Somebody had to stop me
    I’m not the same as when I began
    It’s not a game of monopoly

    Public image

    Public image, you got what you wanted
    The public image belongs to me
    It’s my entrance, my own creation
    My grand finale, my goodbye

    Public image
    Public image
    Goodbye

    (Public Image Limited – Public Image)

  138. Zugestellt: Heute
    Ihre Sendung wurde zugestellt.
    Lieferung verfolgen
    Engelskinder
    Pirincci, Akif

    Noch nicht versandt
    Voraussichtlicher Liefertermin: Wir brauchen ein wenig mehr Zeit, um Ihnen verlässliche Angaben bereitzustellen. Wir werden Sie per E-Mail verständigen, sobald wir einen voraussichtlichen Liefertermin haben.
    Lieferung verfolgen
    Die große Verschwulung. Wenn aus Männern Frauen werden und aus Frauen keine Männer
    Akif Pirinçci

    Noch nicht versandt
    Voraussichtlicher Liefertermin: Dienstag, 3. November 2015 – Freitag, 6. November 2015
    Cave Canem
    Pirinçci, Akif

    Voraussichtlicher Liefertermin: Dienstag, 3. November 2015 – Montag, 9. November 2015
    Göttergleich: Ein Felidae-Roman
    Pirinçci, Akif

    Bin ja mal gespannt…..

  139. #168 Hyena

    „Was dabei herauskommt, ist eine ungeheure Machtkonzentration und eine faktische Zensur!“

    Vielleicht war ich es bißchen sehr streng mit der Auslegung des Begriffes Zensur. Mit dem ergänzenden „faktisch“ kann ich gut leben.

  140. Im Grunde hat doch ein weiterer ausgewiesener Rechtsextremist vor fast 200 Jahren schon alles zum Thema gesagt:

    Kein Mensch bekämpft die Freiheit; er bekämpft höchstens die Freiheit der anderen.

    Karl Marx, Debatten über Pressefreiheit und Publikation der Landständischen Verhandlungen. MEW 1, S. 51, 1842.

  141. Frage

    Ich lese hier bei pi-news immer wieder recht kritische Kommentare zu den USA. Hier unter diesem Beitrag sind mir beispielsweise zwei Meldungen aufgefallen, in denen dazu aufgerufen wird, amerikanische Firmen, bzw. deren Produkte zu meiden.
    Aber sind wir nicht „PROAMERIKANISCH“? Das passt doch irgendwie nicht, oder verstehe ich da etwas falsch?

  142. Das DDR Imperium schlägt zurück ! Die dunkle Seite der Macht macht Ernst.
    Erst wurde Akif Pirincci mundtot gemacht, PEGIDA ins äußerst rechte Eck gedrückt. Auch die AfD ist fürs DDR Regime schlimmer als die NSDAP. Sie überlegen diese Leute nicht mehr in Talkshows einzuladen. Die Lügenpresse hetzt und feuert aus allen Rohren gegen alles was nicht auf Darth Vader Merkels Seite ist. DDR 1 und DDR 2 Fernsehen bringen nur noch systemtreue Nachrichten ala Schwarzer Kanal mit Karl Eduard von Kleber. Tja sie werden demnächst wohl alles verbieten, da bleibt dem Pack wohl nur noch der Weg in den Untergrund. Gute Nacht Bunte Republik Packistan. Lügenfresse in die Presse !

  143. Ja,der Vielfaltspinsel,der hat es heute ganz wichtig.

    Mein Tipp:

    NACHDENKEN SCHADET DER ILLUSION!

    mfG.

  144. #3 Thorin S (23. Okt 2015 13:55)

    Hab schon einige Zeit überlegt … und überlegt … und jetzt endlich Akifs „von Sinnen“ bei Kopp bestellt. Lieferstatus „Kurzfristig lieferbar“ – Hoffe, dass es auch so eintrifft!

  145. Es geht doch nichts über das gute Gefühl, mit dem bunten Mainstream zu schwimmen.
    Aber darüber hinaus: Diese ganze hysterisch aufgebauschte Erregung, der Anschlag auf eine Politikerin mit mehr als merkwürdigen Begleitumständen zu einem für Propagandakampagnen des Systems außerordentlich guten Zeitpunkt, der Galgen bei Pegida …, das läuft doch alles auf eine Hetzjagd gegen die erstarkende Volksopposition hinaus, bis man einen BÜchsenöffner gefunden hat, sie zu verbieten („Wir müssen diese Leute – nein: Menschen! – vor sich selber schützen.“ Oder so.).
    Amazon werde ich vorerst mal gepflegt bestreiken.
    Muß nicht sein, Kameraden, gibt andere Anbieter.
    Und wenn ich das Buch morgen bei Thalia nicht bestellen kann, werde ich eine hörbare Diskussion führen. Genau wie neulich im Bus, als der Busfahrer meinte, er müsse mir nicht erklären, warum der Schwarze umsonst mitfährt. Meinte er jedenfalls. Der Schlagabtausch ging 4 Stationen hin und her. Dabei meinte ich, Busfahrer hätten von unseren werten Neubürgern genug auf die … na ja. Ist wohl doch nicht so.

  146. #136 Vielfaltspinsel (23. Okt 2015 16:12)

    […]

    Für die Evolution als Ganzes ist es doch nur von Vorteil, wenn über den Aufräumer Islam der Planet von einer hirnbefreiten Spass- und Pornogesellschaft befreit wird.

    Was für’ne Evolution soll’n das sein?! (Ich geh mal davon aus, daß Sie die E. des Menschen meinen und nicht den großen Rest der Lebewesen einbeziehen, der aber unter der Knute des Islam wohl auch aussterben wird, weil der I. alles zerstört.) Evolution ist immer noch eine Entwicklung. Entwicklung! Islam dagegen ist Stillstand und Rückschritt, geistige u. a. Wüstenei.

    Und was ist daran ein Vorteil, wenn durch Hunderte Jahre Inzucht genetisch Degenerierte und mit einem Haufen Erbkrankheiten Belastete den „Planeten […] befreien“ (sprich: den mehrheitlichen Rest der Menschheit ausrotten?) und sich inzestuös weiterhin so wie oder noch stärker vermehren als jetzt schon? Die desertieren doch schon in die von ihnen abgrundtief gehaßten Länder, um sich und ihre Angehörigen dort medizinisch (rundum-)versorgen zu lassen. Und dabei handelt es sich nicht um Schnupfen, zu dessen Linderung sie Nasentropfen bekommen, sondern um richtig teure Behandlungen für ihre selbstverschuldeten Krankheiten und andere Defekte.

  147. ACh gugge ma da – der Kopp-Verlag reiht sich in die illustre Schlange der Pirincci-Ausgrenzer ein.
    Das sind nicht mehr „Informationen“, die mir „die Augen öffnen“, sondern vielmehr Verhaltensweisen, die mir die Augen öffnen.
    Etiam si omnes, ego non!

  148. #180 Nuada

    „Es kommt doch darauf an, WELCHE Meinungen verboten sind. Ich hätte nicht das geringste Problem damit, wenn Pirinccis Bücher wegen der vulgären Sprache verboten/boykottiert würden.“

    Ich auch nicht, umgekehrt stört es mich nicht besonders, wenn jemand (Charlotte Roche, irgendein Schwerverbrecherräpper, Pirincci oder jemand anders) eine Menge money for nothing abgreift, einen Riesenreibach macht, nur weil er auf unschuldiges weißes Papier vomitiert. Weder wäre mir ein solcher
    Prommie/Kulturschaffender wichtig noch so ein kreatürlicher Vorgang als ein solcher.

    „Ich habe nicht das gerignste Problem damit, dass Pussy Riot in Russland verhaftet und verurteilt wurden“

    Na, in dieser trüben Zeit koste ich jede klammheimliche Freude, die sich mir bietet, voll aus. Für dieses Pläsier habe ich für den Genossen Putin gleich ein paar Pluspunkte notiert.

    „Aber ich habe ein großes Problem damit, dass das Normalste der Welt – nämlich das Eintreten gegen eine fremde Invasion verboten ist.“

    Das ist das WESENTLICHE! Und an dieser Stelle trete ich für die Einhaltung des Völkerrechtes ein, auch wenn es sich nur um unsere weißen Mindervölker handelt.
    Wenn jemand wegen des Eintretens für das Völkerrecht Ärger bekommt, ist das auch dann eine Riesensauerei, wenn es sich bei dieser Person nicht um z.B. Prof. Schachtschneider, sondern um Pirincci handelt.

  149. #191 GM (23. Okt 2015 19:05)
    Aber sind wir nicht „PROAMERIKANISCH“? Das passt doch irgendwie nicht, oder verstehe ich da etwas falsch?
    – – –
    Nö. Ich jedenfalls nicht. Nie gewesen.
    Gegenfrage: Meinen Sie, die VSA und ihre Politik – nur z.B. TTIP – verdienten nicht zumindest kritische Nachfragen? Vom McDonald-Fraß mal ganz zu schweigen. Auch den muß man nicht bejubeln, wenn man hier schreibt.

  150. #136 Vielfaltspinsel
    […]
    Für die Evolution als Ganzes ist es doch nur von Vorteil, wenn über den Aufräumer Islam der Planet von einer hirnbefreiten Spass- und Pornogesellschaft befreit wird

    So ein Schwachsinn hat sich noch immer in ein bis zwei Generationen erledigt. Die Kinder schämen sich dann für ihre durchgeknallten Alten.
    Der kinderfickende Islam terrorisiert den Planeten aber schon 1400 Jahre.

  151. Bin gerade auf nem Filmtripp. Gestern Mars Attack heute schon Star Wars und jetzt fällt mir gerade ein beim Planet der Affen fangen die Affen doch ein paar Menschen ein. Die stecken die dann sofort in den Affenknast und die beste Stelle ist wo der eine Affe zu dem anderen Affen sagt ich habe einen Menschen gefangen der sprechen kann, da sagt der andere ein Mensch der sprechen kann UNMÖGLICH ! Wegsperren ! Cool passt doch genau zur aktuellen Situation hier in der Bunten Republik Absurdistan !

  152. #196 Klammerbeuteltier

    „Evolution ist immer noch eine Entwicklung. Entwicklung! Islam dagegen ist Stillstand und Rückschritt, geistige u. a. Wüstenei.“

    Die Mohammedaner werden als Aufräumer in unseren weißen Ländern gezielt eingesetzt. Sie werden nie und nimmer die ganze Welt erobern. Alleine der Staat China ist ja schon stärker.

    Mitunter darf der Mohr auch wieder abdanken, wenn er seinen Auftrag erledigt hat.

    Ob nun eine moderne Spass- und Pornofamilie, die zu hundert Prozent unter der Leitkultur der WWG (westlichen Wertegemeinschaft) lebt oder eine traditionelle Mohammedanerfamilie, mit großem Zusammenhalt, noch nicht durchgedschändert, in der es noch einen Unterschied gibt zwischen Männlein und Weiblein gibt, in der Evolution weiter fortgeschritten ist, will ich nicht pauschal beurteilen, auf jedes Land und jeden einzelnen herunterbrechen.

    Man muß auch die gewaltigen Schäden mit einrechnen, die auf den ganzen Überfällen der WWG auf den Irak, Afghanistan, Libyen basieren, dem gezielten Zündeln in vielen Ländern dort unten.

  153. wird es den A.P. noch im Buchhandel geben ? bei Hugendubel z.B. ? ich werde morgen Vormittag das aktuelle buch mal probieren zu bestellen.. mit Hinweis, den Laden werde ich nicht mehr betreten, wenn nicht möglich .. Amazon wird ab heute boykottiert

    sieht wohl so aus, als ob A.P. komplett raus genommen wurde .. habe noch Engelskinder und ein Krimi von A.P. vor einer Woche bestellt .

  154. #199 Kara Ben Nemsi

    Es war eigentlich nur eine Verständnisfrage. Ich bin mir noch nicht ganz im Klaren darüber, wie genau das „PROAMERIKANISCH“ zwischen dem Titel dieses Blogs und der Navigation einzuordnen ist.

  155. #136 Vielfaltspinsel

    Für die Evolution als Ganzes ist es doch nur von Vorteil, wenn über den Aufräumer Islam der Planet von einer hirnbefreiten Spaß- und Pornogesellschaft befreit wird.

    Ich werde anhand Ihrer oft höchst merkwürdigen Beiträge einfach das Gefühl nicht los, dass Sie ein Antifa-Mann (eine Antifa-Frau?) oder ein Moslem sind (oder auch eine seltsame Kombination aus beidem – das würde gut den Namen “Vielfaltspinsel” erklären) , der sich als kleiner Troll immer wieder in die PI-Foren schleicht.

    Was die offenbar Ihrer naiven Meinung nach „moralisch reinen“ Moslems betrifft: Ich hatte mal zwei Arbeitskollegen, einen Algerier und einen fundamentalistischen Ägypter (der aus seiner Heimat abhauen musste, in Basel/Schweiz eine Hinterhofmoschee leitete und dort Ziegen illegal die Hälse durchschnitt). Obwohl beide, verheiratet und mit Kindern, sich als heilige Männer gaben, waren sie doch völlig besessen vom Thema Sex in allen Varianten. Sie können davon ausgehen, dass diese Besessenheit bei so gut wie allen Moslemmännern der Fall ist. Ist also nichts mit “Säuberung der Pornogesellschaft”.

    Der Prophet Mohammed soll sich übrigens in seinem Leben mit 21 Frauen amüsiert haben, und der Skandal, dass Mohammed seine Aischa mit sechs Jahren heiratete und dann mit ihr zum ersten Mal Sex hatte, als sie erst neun Jahre alt war, ist ja allgemein bekannt und wird von den Moslems auch gar nicht bestritten.

  156. #204 GM (23. Okt 2015 20:07)

    Mit „proamerikanisch“ sind sicher der Erste und Zweite Verfassungszusatz gemeint. So verstehe ich das jedenfalls.

  157. ich gehe morgen früh zu Hugendubel und frage nach wegen dem Buch. Wenn nicht bestellbar, dann bestelle ich bei Antaios .. und wenn das klappt, dann auch in Zukunft nur noch dort.

  158. Ein Buchhändler will Pirincci-Bücher schreddern, also nichts anderes als eine Bücherverbrennung abhalten.
    http://www.wa.de/hamm/nach-pegida-auftritt-buchhaendler-hamm-werken-umstrittenen-autors-pirinci-umgehen-5675685.html#idAnchComments

    Habe den folgenden Kommentar auf der Seite abgegeben, der natürlich nicht freigeschaltet wird:
    Ich habe die Pirincci-Rede per livestream verfolgt und in Foren wurde sofort die Befürchtung geäußert, dass das Gesagte sinnentstellt dargestellt würde, um ihn zu diskreditieren.Dass man sich in den Lügenmedien aber nicht mal mehr die Mühe zu machen scheint, die Lüge zumindest ansatzweise so zu gestalten, dass sie nicht sofort und offensichtlich als Lügenhetze erkannt wird, lässt erkennen, dass es den Umerziehungsmedienmachern vollkommen am Arsch vorbeigeht, ob die Lüge durchschaut wird oder nicht.So viel Volksverachtung muss man erst einmal aufbringen.Jedem, der die Rede gesehen und gehört hat, ist klar, dass die Medien wieder einmal dreist lügen.Aber mittlerweile wurde die Rede in solch einer Häufigkeit im Sinnzusammenhang gepostet, dass auch Anderen klar ist, was hier gespielt wird.Wenn es nun hier, wie in diesem Artikel, weiterhin so hingedreht wird, dass es Herrn Pirincci um den eigen Wunsch gehe, KZs zu eröffnen, dann verkaufen sie ihre Leser weiterhin für dumm und machen sich der Hetze, der Verleumdung und der geistigen Brandstiftung schuldig.
    Wenn ein Buchhändler öffentlich zu einer Büchervernichtung aufruft, und das in Deutschland, dann muss die Zivilgesellschaft endlich mal aufstehen und sich solchen Nazischergen in den Weg stellen.
    Übrigens in der Braunschweiger Bücherei ist „Deutschland von Sinnen“ permanent ausgeliehen.

  159. @ #198 Vielfaltspinsel:

    Volle Zustimmung. Ich würde so etwas auch nicht verbieten, wenn ich etwas zu sagen hätte. Es wäre mir lediglich egal. Und wenn ich einen Verlag hätte, würde ich mir die Freiheit nehmen, das nicht zu drucken.

    Pirinccis Bücher WURDEN aber verlegt. Die Verlage haben sich weder an dem Vulgären noch an der ideologischen Ausrichtung gestört.

    Sie stören sich auch jetzt nicht am Inhalt der Bücher.

    Das, was da geschehen ist, hat eine ganz neue Qualität – das ist tatsächlich bisher noch nicht vorgekommen. Verbotene Buchtitel hingegen gibt es Zigtausende in der BRD, auch wenn die meisten das bisher nicht gemerkt haben. Die von Akif Pirincci gehören nicht dazu.

    Da werden Bücher von Verlagen (mit Sicherheit nicht ohne Drohung, widrigenfalls finanziell ruiniert zu werden) für etwas aus dem Sortiment genommen, was gar nicht in den Büchern drinsteht! Sondern wegen etwas, das der Autor angeblich gesagt, aber nachprüfbar weder gesagt noch gemeint hat.

    Was da an einem Expempel abgezogen wurde, war eine unglaublich dreiste Demonstration von Macht und Willkür.

    Die Botschaft ist: Wir machen genau das, was wir machen wollen. Ob das legal oder illegal, ob das logisch oder nicht ist, ist uns scheißegal. Fresst es, denn ihr habt gar keine Rechte, ihr Narren! Nicht Redner, nicht als Autor, nicht als Verlag, und auch der Migrantenbonus ist nichts wert, wenn wir ihn nicht großzügig gewähren.

  160. Einer Zensur sollte sich jeder Demokrat widersetzen. Bei Amazon wird nicht mehr bestellt. Mach ich bereits seit der Trennung von Antaios so. Und bin bisher an jedes Buch gekommen, was ich brauchte, zuletzt sogar „Der Streik“.

  161. #205 Eduardo

    „Ich werde anhand Ihrer oft höchst merkwürdigen Beiträge einfach das Gefühl nicht los, dass Sie ein Antifa-Mann (eine Antifa-Frau?) oder ein Moslem sind (oder auch eine seltsame Kombination aus beidem§

    Freut mich, daß Sie mal nachfragen.

    So von meinen Wurzeln her bin ich eine Art Sehmann und Reaktionär. Hatte schon in früher Jugend einen tiefen Ekel vor den sandalenschlurfenden Herren Kulturmarxisten, die so allmählich als die Kippen selberdrehenden Pfaffen in die Gemeinden kamen oder als ungewaschene Zauselschuldirektoren eingesetzt wurden.

    Zum Rechten wurde ich dann so nach und nach. Und als Rechter setze ich mich für die Vielfalt ein, daher mein Deckname. Irgendwie ist der gehobene Ausdruck Ethnopluralismus nicht so mein Fall, weist aber inhaltlich in die Grobrichtung. Wenn ich mir das Wunschbild pinsel, sieht der Erdenball so aus, daß unsere weißen Völker (als eine der Farben) erhalten bleiben, unsere Länder nicht per Flutung mit Negern und Orientalen zerstört werden. Er sieht so aus, daß die Möntschenrechtsimperialisten der westlichen Wertegemeinschaft nicht mehr Völker in Vorderasien oder im Maghreb überfallen und mit Demokratiebomben
    garnieren.

    Nur so kann die bunte Vielfalt auf diesem Planeten bewahrt (lat. conservare) werden.

  162. #210 Nuada

    „Die Botschaft ist: Wir machen genau das, was wir machen wollen. Ob das legal oder illegal, ob das logisch oder nicht ist, ist uns scheißegal. Fresst es, denn ihr habt gar keine Rechte, ihr Narren! Nicht Redner, nicht als Autor, nicht als Verlag, und auch der Migrantenbonus ist nichts wert, wenn wir ihn nicht großzügig gewähren.“

    Das nennte ich doch mal eine Chefansage, die ich nur ganz dick unterstreichen möchte! Vehement wie klar zugleich, ohne jeden Zusatz von klebrigem Pathos.

    Der Kern wurde herausgeschält, der Disput über tertiäre Randthemen verwischte diese Essenz nur wieder. Tut mir leid, falls ich erheblich zu dieser Verwirrung beigetragen haben sollte.

  163. hallo, ich nehme alles zurück .. ich bestelle beim Antaios Verlag

    jetzt heißt es, gerade kleinen Verlage zu stützen .. die die den Mut haben sich den Wahnsinn entgegenzustellen !!!

    zusammen sind wir stark und können Paroli bieten !!!! ich bin gerne das Pack
    als ich das gelesen habe, das ein Händler die Bücher verbrennen will, da musste ich erst mal kurz stoppen .. wo leben wir denn mittlerweile ? das ist wirklich das Letzte!!! wo bleibt der Aufschrei der Berufsempörten Grünen und linken

  164. Was mit Akif Pirincci passiert ist gleicht einem Stück aus dem Tollhaus.

    Warum?

    Dazu muß man nur diesen Artikel aus der „WELT“ vom 31.8.2015 anklicken (die Menschen heute haben ein soooooooooooooo kurzes Gedächtnis, daß es wehtut):

    http://www.welt.de/kultur/article145820379/Lasst-uns-Auschwitz-wieder-eroeffnen.html

    Lasst uns Auschwitz wieder eröffnen!

    Neonazis in Züge Richtung Osten setzen.

    Lasst uns all diejenigen, die Steine werfen, Häuser anzünden und auf Menschen urinieren, in Viehwaggons packen, Richtung Osten transportieren. Sie an der Rampe in Auschwitz empfangen, sie ausziehen lassen, ihnen ihr Hab und Gut wegnehmen, rasieren muss man sie ja nicht mehr – und sie in die Gaskammern schicken. Hinter ihnen die Türen verriegeln und dann, statt Gas, über die Lautsprecherboxen Helene Fischers „Atemlos“ spielen.

    Und klar: straf- und folgenlos veröffentlicht im WELT/BILD Moralimperium von Friede Springers Gnaden.

  165. #217 Crosscheck

    „Lasst uns all diejenigen, die Steine werfen, Häuser anzünden und auf Menschen …“

    „Im Jahr 2014 verbrachte Polak mehrere Monate in einer psychiatrischen Klinik, um sich wegen schwerer Depressionen behandeln zu lassen.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Polak

    Ist dieser Kulturschaffende, dem die WELT hofiert, denn schuldfähig, wenn man seine seelische Erkrankung bedenkt?

    Axel Springer SE (BILD, WELT) lädt häufiger seelisch Kranke ein, die Sprachwissenschaftlerin (Linguistin) Dr. Reyhan Sahin (Hurendame Strahl – „Lady Bitch Ray“) war auch so ein ähnlicher Fall.

  166. Ich kaufe Bücher schon seit langem ausschließlich beim Antaios-Verlag. Die bringen jedes Buch her und liefern schnell.

  167. Ich habe mich bisher immer geweigert von Pirincci ein Buch zu lesen.

    Meine Exfrau hatte sein Elaborat „Deutschland von Sinnen“ gekauft und es mir zum Lesen angeboten. Ich habe es dann mal kurz angelesen und nach wenigen Seiten angewidert beiseite gelegt.

    Der vulgäre Stil gefiel mir nicht. Mit dem ein Türke versuchte mir als Deutschen Deutschland zu erklären.

    Der Pegida-Jahrestag hat sich mit diesem „Redner“ leider schwer geschadet. Ich habe seine mitunter wenig verständlichen Worte zweimal über mich ergehen lassen. Sie wurden aber nicht besser! Richtig ist natürlich, dass seine KZ-Bemerkung aus den Kontext gerissen wurde, aber auch der Rest des Beitrags war grauenvoll genug.

    Er schien für mich wie der Galgenmann der Vorwoche, als ein gedungener Provokateur!

    Ich bin ein glühender deutscher Patriot. In der DDR geboren und schon deswegen immer empfindlich für alles Despotische.
    Man kann ja der DDR heute alles Möglich vorhalten. Aber deutsche Patrioten vom Schlage Gneisenau, Scharnhorst, Hardenberg, Stein und wie sie alle hießen, standen in einem hohen Ansehen. In diesem geistig verkommenen Deutschland würde man sie heute Nazis nennen. Ich erinnere nur an diesen grünen“ Politiker“ Beck, der die Schwarz-Weiß-Rote Fahne als eine „Nazi-Fahne“ auf infamster Weise beschimpfte.

  168. Akifs Website lebt!

    Anbei Zitat mit Hervorhebung von mir zwecks Förderung des allgemeinen Nachdenkens!

    Soeben bestellt – nachdem ich gestern noch ein Exemplar von „Deutschland von Sinnen“ bei der Mayerschen Buchhandlung bestellen konnte, was heute bereits angekommen ist. In diesem Sinne war die ganze Aktion, der Auftritt, die Empörung etc. letztlich vielleicht doch eine geschickte Marketing-Aktion? Ich kenne die Medienlandschaft, insbes. TV ein wenig von innen, daher würde es mich nicht wirklich wundern. ?

    Akifs Website

  169. #8 Vielfaltspinsel (23. Okt 2015 13:58)

    „Es ist, als ob es mich als Autor gar nicht mehr gibt“, zeigte sich Pirincci gegenüber PI enttäuscht von der Entscheidung von Amazon. „Solch eine Vernichtung eines unliebsamen Schriftstellers hat es wohl seit dem dritten Reich nicht mehr gegeben.“
    Opfah. Heul doch.

    Der Einzige, der hier heult, sind Sie, und zwar irgendwo zwischen Pausenhoftonfall und Holocaustleugnung. Sie latschen hier mit Ihrer eignen Political Correctness herum, bei der man sich zur NS-Zeit (einschließlich den islamischen Aspekten) nicht zu äußern hat, weil Ihnen das sauer aufstößt; und Zensur dementsprechend gebilligt wird, solange sie sich gegen Nichtdeutsche richtet. Scheinheilig und kontraproduktiv.

    #222 KarlSchroeder (24. Okt 2015 00:41)

    Akifs Website lebt!
    Anbei Zitat mit Hervorhebung von mir zwecks Förderung des allgemeinen Nachdenkens!
    Soeben bestellt – nachdem ich gestern noch ein Exemplar von „Deutschland von Sinnen“ bei der Mayerschen Buchhandlung bestellen konnte, was heute bereits angekommen ist. In diesem Sinne war die ganze Aktion, der Auftritt, die Empörung etc. letztlich vielleicht doch eine geschickte Marketing-Aktion? Ich kenne die Medienlandschaft, insbes. TV ein wenig von innen, daher würde es mich nicht wirklich wundern. ?

    So schlau ist der auch nicht, und Risiko und Einsatz wären den Ertrag nicht wert. Davon abgesehen war die Rede letztlich Bachmanns Zuständigkeit.

  170. #223 Packistan

    „und zwar irgendwo zwischen Pausenhoftonfall und Holocaustleugnung“

    GEHT ES NOCh?

    Sie werden mir entweder den Verstoß gegen § 130 wegen Holocaustleugnung belegen, oder Sie tun es nicht, in diesem Falle machen Sie Schubiack sich wegen diesem Paragraphen schuldig:

    § 186
    Üble Nachrede

    Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    Falls Sie mir ein Verbrechen anhängen wollten, das mit bis zu fünf Jahren Haft belegt wird, weil bei Ihnen vorübergehender geistiger Stromausfall geherrscht hat, dann sollten Sie sich unverzüglich für diese unsägliche Unterstellung entschuldigen!

  171. Amazon scheint Steinigungen toll zu finden ?
    Wer liest denn Bücher in diesem Land Amazon Steuerhinterzieher ?

  172. #207 ich2 (23. Okt 2015 20:32)

    Türkenglatze Somunco spielt nicht den „Türkenproll“, der meint, uns ständig Hitler unter die Nase reiben zu müssen. Der ist authentisch prollig und spielt nichts vor.
    Hab ihm mal gemailt, er soll doch mal in der Türkei mit einem Programm über den Völkermord seiner Türken an den Armeniern auf Tournee gehen. Natürlich keine Antwort. Da weiß die Glatze genau, dass man von ihm nie wieder was hören und sehen. Der wird 20 Jahre irgendwo in einem türkischen Archipel Gulag verschwinden.

    Soll mit der Kebebus seit Jahren liiert sein.
    Deren Programm ist auf Proll ausgerichtet: „Terrorpussy“. Trägt die prollige Handschrift von der Glatze.

  173. Habe grade konsequent mein Amazonkonto gelöscht… ist eh besser, wenn man mal die vielen mittelständischen Onlinehändler unterstützt, die uter der MAchtgier von Amazon leiden! Auch Facebook wandelt bei mir stets auf dünnem Eis, konnte jüngst allerdings ein paar Pluspunkte bei mir einheimsen, da sich unsere beknackte Buntesregierung ja so auffällig über FB´s Nichtbereitschaft zur Löschung aller möglichen angeblichen „Hass“-Kommentare weigert. Weter so, Facebook!… vielleicht behalte ich mein Konto bei euch deshlab trotzdem? Hingegen werde ich nie ein Fußballspiel besuchen, immer die AfD wählen, nie ein Wort der Medien glauben, keine Zeitung kaufen und ewig die GEZ verweigern. Die Botschaft ist ganz einfach und kann Jeder umsetzen: UNTERSTÜTZT DAS, WAS AUCH EUCH (also und, das Volk als Kundschaft) WERTSCHÄTZT. Der Kunde ist schließlich König.

  174. Hugendubel hat Akif aus der Auslage genommen.

    jetzt bestelle ich bei Antaios

    und die kleine Buchmaus fragt noch ganz naiv, ist das nicht der und der ..? boh wie doch einige denken das ihre Mitmenschen blöd sind

    Deutschland von sinnen habe ich schon gelesen, nachdem es rausgekommen ist. Da habe ich das erste mal auch von Akif gehört

  175. Das finde ich sehr anständig von Götz Kubitschek. Ich habe früher öfter bei Amazon bestellt, weil es einfach war und schnell geliefert wurde. Außerdem kann man gebrauchte Exemplare teurer Sachbücher manchmal sehr günstig bekommen. Ich schaue aber inzwischen bei entsprechenden Büchern immer erst bei Antaios. Ist auch nicht teurer, und ich wäre auch bereit ein paar Euronen mehr zu bezahlen, um einen anständigen Verlag zu unterstützen.

Comments are closed.