pronrw_koelndemoAm Sonntag, dem 22. November 2015, führt Pro NRW auf dem Breslauer Platz, direkt am Hauptbahnhof in Köln eine Kundgebung mit Demo-Zug unter dem Motto „Freiheit statt Islam – Jetzt Flagge zeigen!“ durch. Aus aktuellem Anlass wollen die Veranstalter gemeinsam mit vielen Bürgern ein deutliches Zeichen gegen Terror und Islamisierung setzen.

Als Ausdruck des Bekenntnisses zur Meinungsfreiheit werden auf der Kundgebung von vielen Teilnehmern des islamkritische Plakate gezeigt werden und auch wieder die bekannten Mohammed-Karikaturen von Kurt Westergaard. Schon im Jahre 2012 hatte Pro NRW im Landtagswahlkampf unter anderem Westergaards bekannteste Karikatur des Propheten Mohammed mit einer Bombe als Turban als Zeichen der Meinungsfreiheit öffentlich gezeigt. Gewaltbereite islamische Extremisten haben damals das Zeigen der Mohammed-Karikaturen in Solingen und in Bonn zum Anlass genommen, bürgerkriegsähnliche Szenarien mit vielen verletzten Polizeibeamten zu organisieren.

Der angemeldete Demo-Zug durch die Kölner Innenstadt entspricht pikanterweise der von der Polizei untersagten HOGESA-Route vom 25.10.2015. Es ist wichtig, auch in Köln ein Zeichen gegen den islamischen Terrorismus und die Masseneinwanderung von vor allem jungen moslemischen Männern zu setzen. PI wird über die Veranstaltung am Sonntag berichten.

» Weitere Infos hier und hier.

(Foto oben: Pro NRW-Demo in Bonn)

image_pdfimage_print

 

108 KOMMENTARE

  1. Wird garantiert verboten weil nicht genug Polizei zum Schutz verfügbar ist.
    Danach geht das ganze vor Gericht und es wird dann unter Auflagen doch irgendwie genehmigt.

  2. Acht IS-Verdächtige auf Flüchtlingsroute nach Deutschland abgefangen

    Am Flughafen von Istanbul hat die türkische Polizei acht mutmaßliche Dschihadisten aus Marokko festgenommen, die offenbar auf dem Weg nach Deutschland waren.

    Nein, unter den sog. „Flüchtlinge“ sind nach allen Erkenntnissen der deutschen Sicherheitsbehörden keine IS-Kämpfer. Und nach deren neuesten Erkenntnissen ist die Erde eine Scheibe.

  3. Moslem ist keine Rasse, Islam ist ein Aberglaube den man aufgeben kann.

    Das muss in jedem Gespräch platziert werden. Nutzt jede Gelegenheit für die Aufklärung. Diesen Informationskrieg können wir gewinnen. Ich bin nicht gläubig aber verehre Luther für seinen Mut. Dem ging es damals wie uns heute. In jedem von uns steckt ein Luther, lassen wir ihn raus!

  4. ISLAM TERROR
    Hallo Leute nun mal ganz vorsichtig – laut Ex Präsidenten Wulf, der sich wohl hat von seinem persischen Geschäftsfreund schmieren lassen, sind wir doch ein islamisches Land.
    Schämt euch eurer Uneinsichtigkeit und VORSICHT – unsere Justizminister hat doch bei Anne Will nochmals die Maulkorbdemokratie proklamiert und wer nicht denkt, babbelt und schwallt was politisch korrekt ist bekommt Post vom Staatsanwalt.
    Allah u Akbar ist jetzt in Good old Germany angesagt und ansonsten wie gehabt „Zahlen und Maul halten “ !!!

  5. Der Merkel und den Gutmensch-Clowns ist anscheinend gar nicht bewusst, was sie mit ihrem Deutschland–Auslöschwahn, hin zu Multikulti ohne Deutsche anrichten.
    Wenn die Terroristen erst mal zur Hochform auflaufen würden, könnten die eine ganze Wirtschaft lahm legen!
    Denn jede Bombendrohung und sei sie ein Fake, muss immer ernst genommen werden, denn sollte die Drohung einmal echt sein und wurde ignoriert, dann wären die Volksverräter dran!

  6. #schrottmacher – Richtig und ich bin mir relativ sicher, dass die Veranstaltung verboten wird. Notfalls schiebt man wie gestern in Hannover eine fingierte Terrorgefahr vor.
    Wahrscheinlich war Hannover nur die Generalprobe, für die willkürliche Absage von nicht genehmen Veranstaltungen. Soweit sind wir hier schon – das Volk wird mundtot gemacht.
    Und der Michel – bleibt weiter mit seinem feigen Arsch auf der Couch liegen.
    „et hät jo noch immer jood jejange….“!

  7. Und die Alte verblüfft mit Mini-Statement und lässt dabei wie ein angefahrener Dackel die Lefzen hängen, dem man hundert mal gesagt hat er soll nicht über die Strasse laufen.

    Aber die Sicherheitsbehörden hätten eine verantwortliche Entscheidung getroffen, vielleicht die schwierigste Entscheidung im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit, erklärte Merkel.
    „Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich bei den Bürgerinnen und Bürgern Hannovers und den Fans auf dem Weg zum Spiel bedanken, dafür, dass sie so ruhig und besonnen den Warnungen der Polizei gefolgt sind. Sie haben damit auch ein Zeichen gesetzt“, sagte Merkel weiter.
    Merkel beendete ihr Statement mit den Worten: „Es ist einmal mehr deutlich geworden, dass es gut ist, dass wir Sicherheitsbehörden haben – auch, damit wir weiter Großveranstaltungen durchführen und uns daran erfreuen können.“

    Ehrlich, ganz toll, bravo.

  8. Ali Baba – gewaschen, rasiert und gebleicht, auf dem Weg nach Deutschland.

    Die Polizei sollte Vorhautkontrollen machen. Hat er keine muss er draussen bleiben.

    Am Flughafen von Istanbul hat die türkische Polizei acht mutmaßliche Dschihadisten aus Marokko festgenommen, die offenbar auf dem Weg nach Deutschland waren.

    Wie die Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwoch unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtete, wurden die Männer am Dienstag aus Casablanca kommend festgesetzt. Die mutmaßlichen Mitglieder der Miliz Islamischer Staat (IS) gaben demnach an, als Touristen ein paar Tage in Istanbul bleiben zu wollen und Hotelzimmer gebucht zu haben. Unter ihren Namen wurde aber keine Reservierung gefunden.

    Die Marokkaner wurden daraufhin einer Spezialeinheit übergeben, und Anti-Terror-Beamte fanden bei einem Verdächtigen ein handschriftliches Dokument, das offenbar die weitere Reiseroute aufschlüsselte: Anadolu zufolge wollte die Gruppe von Istanbul aus weiter Richtung Griechenland und über Serbien und Ungarn schließlich nach Deutschland. Auf dem Plan waren demnach auch Schmugglerboote, Zugverbindungen und Busreisen aufgelistet.

  9. Die Trulle kann nicht mehr kindern.

    Medien: Cousine des Drahtziehers Abaaoud sprengte sich in die Luft

    13.45 Uhr: Die Frau, die sich heute Morgen während des Polizeieinsatz in Saint-Denis in die Luft sprengte, soll die Cousine des gesuchten Drahtziehers Abdelhamid Abaaoud sein. Das berichten französische Medien unter Berufung auf Polizeiquellen.

  10. keiner erklärt das Merkel die Schuld und Verantwortung für Hannover übernehmen muss.Sie wollte unbedingt ins Stadion,egal was es kostet.Sie wusste was passieren wird.
    Jetzt wird die Situation genutzt, um zu erklären das die totale Kontrolle aller erforderlich wird und die Flüchtlinge gut integriert werden müssen,mit Wohnung und Bildung.Ansonsten fallen sie den Salafisten in die Hände,sollte Deutschland ihre Erwartungen enttäuschen.
    Es ist alles so gewollt,damit die Politiker ihre Macht erhalten und das Volk total verängstigt zu allem ja sagt.

  11. Weshalb hat die Türkei einen Halbmond in der Flagge und weshlb befindet sich auf den Moscheen ein Halbmond?
    Weil der Allah ursprünglich ein Mondgott war und der schwarze Stein ein heidniches Heilgtum. Schaut mal im Netz über den Ursprung des Islam nach.

  12. Flüchtlinge in Hessen Junge Flüchtlinge verletzen sich selbst.

    Besonders für Minderjährige ist die Unterbringung in größeren Unterkünften belastend.

    In einer Unterkunft in Groß-Umstadt (Kreis Darmstadt-Dieburg) sollen mehrere minderjährige Flüchtlinge aus Verzweiflung über ihre Unterbringung versucht haben, sich zu töten. Sie wünschen sich Einzelzimmer, besseres Essen und mehr Betreuung.

    Der einstige Pfarrer Hermann Schlaud, der sich in Frankfurt für junge Flüchtlinge engagiert, sowie eine ehrenamtliche Helferin, die anonym bleiben möchte, sagten zudem, dass ein kürzlich aus Frankfurt nach Groß-Umstadt verlegter Junge sich eine große Schnittwunde am Arm zugefügt habe. „Das war kein Suizidversuch, aber ein Hilferuf“, so die Helferin.

    Wie die FR berichtete, waren in der vergangenen Woche 18 Jugendliche aus Groß-Umstadt und weiteren Orten auf eigene Faust nach Frankfurt zurückgekehrt.

    Ich bin auch für Hilfe, werft die kleinen Idioten raus, sie sind schon die gleichen Spacken wie die Alten.

  13. Deutschland soll schöner werden!
    Durch Islamverbot und die Abschiebung aller ausländischen Sozialhilfeempfänger!
    Geht aber nur mit der AfD über 50 %!
    Packen wir’s an!

  14. wie clever die (A-B-C–) Promis sind seht Ihr hier

    Wann hört das bitte auf!?? Länderspiele in Belgien und jetzt auch in Hannover abgesagt… ? #GERNED #Stadionevakuiert #Bombendrohung
    — Sabine Lisicki (@sabinelisicki) November 17, 2015

    TJA LIEBE S.LISICKI – DAS FÄNGT ERST AN

    WÄRE ICH TERRORIST : GANZ EINFACH BEIM CONRAD EINE DROHNE FÜR 1000€ KAUFEN, FETT PLASTIKSPRENSTOFF DRANN UND DANN REIN IN DIE ARENA – ES IST EINFACH , SEHR EINFACH

    UNSER LEBEN WIRD SICH VERÄNDERN

    …UND BITTE NOCHMALS

    LASST AM SAMSTAG WENIGSTEN EURE KINDER ZU HAUSE

  15. Deutschland „erklärtes Angriffsziel“ von Islamisten

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_76124544/live-ticker-zum-paris-terror-deutschland-erklaertes-angriffsziel-von-islamisten-.html

    Die innere Sicherheit in Deutschland ist derzeit massiv gefährdet. Zu dieser Einschätzung kommen Bundeskriminalamt und Verfassungsschutz übereinstimmend.

    „Wir haben derzeit Erkenntnisse zu zirka 750 Personen aus Deutschland, die in Richtung Syrien und Irak gereist sind,“ erklärt der Präsident des BKA, Holger Münch. „Etwa ein Drittel der ausgereisten Personen befindet sich wieder in Deutschland.“

    D. h. 250 erfahrene, abgestumpfte, zurückgekehrte IS-Kämpfer, zu allem bereit. Anzahl der als „Flüchtlinge“ getarnten IS-Kämpfer: Unbekannt, vermutlich mehrere Tausend.

  16. Gestern haben so viele den Schwanz eingezogen – beim Fußballspiel in Hannover, auch die Aufführung des Cirque du Soleil in Köln und mehrere Shows, in Deutschland und in Frankreich sowieso.

    Aber Pro NRW zeigt Mut, und das, obwohl der Vorsitzende bereits knapp einem Terroranschlag entgangen ist. Das erwähnen übrigens die Medien entweder gar nicht mehr oder nur so am Rande, es paßt nicht in die politische Landschaft, daß eine Rechtspartei mit ihren Warnungen recht behalten hat.

    So wird es auch dieses Mal sein – die linke Jagdgesellschaft wird wieder gegendemonstrieren, sie gegendemonstrieren sich zu Tode.

  17. #7 Blackbeard (18. Nov 2015 14:05)

    Und die Alte verblüfft mit Mini-Statement und lässt dabei wie ein angefahrener Dackel die Lefzen hängen, dem man hundert mal gesagt hat er soll nicht über die Strasse laufen.

    ich lieg grade unter dem Tisch vor Lachen, danke. Herrlicher Vergleich

  18. Jetzt hat Mutti den Dreck vor den Füssen – sie schafft es nicht mehr.

    Neues Asylpaket im Kabinett Im Eilverfahren den Familiennachzug beschränken

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7638600/im-eilverfahren-den-familiennachzug-beschraenken.html

    vor 30 Minuten Beim Kabinettstreffen in Berlin beraten die Minister über einen „eilbedürftigen“ Entwurf zum Asylverfahrensgesetz. Finanzminister Schäuble beharrt auf der Kürzung von Flüchtlingsleistungen.

    Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will den Flüchtlingen nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters „einen Kostenbeitrag von 36 Euro im Monat“ von den Asylbewerberleistungen abziehen.

    Uiiii, das wird die Invasoren aber abhalten !!!??? A Schräuble hat er schon locker, ehrer eine Schraube.

  19. Widerstand, der zielführend ist:

    Geht nicht mehr in Geschäften einkaufen oder essen, deren Eigentümer/Betreiber Volksgruppen angehören, die wir nicht unter uns haben wollen.

    Wenn Ihr in Geschäften Angestellte mit Kopftuch seht, so kauft dort nicht und wechselt das Geschäft.
    Wer mutig ist, der teilt diesen Umstand dem Inhaber/Niederlassungsleiter mit

    Holt Euer Geld von der Bank und versteckt es zu Hause. Zuvor sichert die Wohnung/Haus gegen Einbruch. Kündigt Lebensversicherung und löst Spareinlagen KOMPLETT auf. Kauf statt dessen Edelmetalle und renoviert, wenn Ihr Eigentum habt. Lasst nur einen unbedingt nötigen Geldbetrag auf der Bank.

    Und als Horrorvariante unserer Politkaste:

    Das ist organisatorisch zuerst zu lösen:
    Man verabredet ein Datum, an dem es losgehen soll.
    Tatsache ist, daß wir uns alle krank fühlen durch diese Umstände. Ausgelaugt und ausgebrannt.
    Und deshalb meldet man sich krank.
    Zu diesem Datum. Und das 4 Wochen lang !

    Und zuvor hat man eingekauft und verläßt in der Zeit die Wohnung nicht und kauft nichts ein !!!

    Wenn die letzten beiden Punkte (Krankmelden und Konsumverweigerung) von 3 Mio Arbeitnehmern durchgezogen würden, dann wäre nicht nur Merkel weg.
    Nein, ALLES würde zusammenbrechen und danach bestünde die Möglichkeit aufzuräumen.

    Wenn die Krankgemeldeten dann noch in ihrer Krankenzeit die Ämter heimsuchen, um täglich was Neues zu beantragen, zu fragen, etc und täglich die Arztpraxen aufzusuchen, dann wäre das der SUPERGAU !!!

    Also, machen wir uns doch mal Gedanken. In Zeiten von Twitter und FB sowie Internet dürfte das bei der Stimmungslage im Volk doch kein Problem sein, oder ?

    AHU ! ! !

  20. Koeln hat ein riesiges Einzugsgebiet, hier koennte man mit vielen Demonstranten wirklich Zeichen setzen, dass die Bundesregierung jetzt sofort handeln muss.

    Wer den wiederholten Weckruf (Anschlaege in Paris) immer noch nicht wahrnimmt oder unbegruendete Angst hat bei Pro NRW (die werden in NRW regelrecht niedergemacht) mitzulaufen, der darf sich nicht mehr wundern, wenn demnaechst seine Kinder in einem Konzert von IS-Terroristen getoetet wird.

  21. Hallo Leute! Hab mich gerade erst hier angemeldet, man sagte mir zwar, dass PI „böse“ sei, aber ich halte die öffentliche Medienberichterstattung mit ihren Falschmeldungen und Unverschämtheiten nicht mehr aus (wie z.B. dass Terrorismus jetzt ein Lebensrisiko sei wie ein Autounfall (ARD – Terrorexperte), oder dass man nicht von einem Islamischen Terroranschlag ausgehen könne, selbst wenn die Terroristen „Allahu Akbar“ riefen (Freitag – N24), oder dass die Terroristen nicht mit den Flüchtlingen über die Grenzen kommen würden, sondern in der Economy Class von Flugzeugen (Sonntag – 3Sat), uva).

    Übrigens was auch nicht in unseren Medien kommen wird, ist das hier:
    Türkische Fußballfans buhen während der Schweigeminute der Pariser Terroropfer und rufen „Allahu Akbar“!

    https://www.youtube.com/watch?v=ZauZdAVFxUM

    https://www.youtube.com/watch?v=cBRSfdAvsDQ

    q.e.d.

  22. Der Bundesinnenminister de Maiziere:
    „Ein Teil der Antworten würde die Bevölkerung verunsichern.“

    Hat IS etwa eine biologische oder gar schmutzige Bombe parat?

  23. #1 punctum (18. Nov 2015 13:53)

    Jetzt ist die Katze aus dem Sack!:
    .
    Acht IS-Verdächtige auf der Flüchtlingsroute nach Deutschland geschnappt.
    ————————————
    Wenn von 8 die Rede ist, dann sind es 80 oder 800.
    Denn wenn von 800.000 die Rede ist, dann sind es höchstwahrscheinlich 2 Millionen Kulturbereicherer, die 2015 erwartet werden.
    Man muss sich seinen eigenen Reim drauf machen.
    .
    Und zu de Maizieres Äußerung hat jemand folgende Parabel getwittert:
    .
    „Schatz, liebst Du mich noch?
    .
    „Ein Teil der Antworten würde Dich verunsichern. Deshalb sage ich nichts.“ 🙂

  24. Verbreitet diesen Vorschlag !
    Machen wir uns lieber Gedanken, wie wir denen da oben einheizen können auf friedlichem Weg.

    Das bringt mehr, als ständig zu informieren, was hier alles schief läuft.

    So schaffen wir „die“ auf ganz legale Weise.

    Also steckt Eure Energie nicht mehr ins Klagen, sondern lasst uns Ideen sammeln, was wir sonst noch tun können, wenn man krank ist zu dem Zeitpunkt.
    Vielleicht die Ämter „zufaxen“?
    Täglich zehnmal den Bürgermeister kontaktieren ?
    Einen Shitstorm auslösen ?

    HAHAHAHA ! ! !
    Es gibt viele Möglichkeiten.

    ALSO LASST SIE UNS NUTZEN ! !

    FÜR DEUTSCHLAND ! ! !

    AHU AHU AHU ! ! !

  25. Der bekannteste deutsche Dschihadist und Ex-Rapper, der mit bürgerlichem Namen Denis Cuspert heißt, soll noch am Leben sein. Zuletzt hieß es, der IS-Kämpfer sei bei einem Luftangriff getötet worden.

    Der verfluchte Hund lebt noch !

  26. Die Mutter der Nation bzw. der ganzen Welt hat alles im Griff und wird es schon Regeln. Wer hätte Gedacht das die AfD Laut Meinungsumfragen schon an 3 Stelle steht? Also vor den linken und Grünen Spinnern.Ich glaube nicht das es zur Zeit nur 10,5 % sind sondern mindestens 15 % weil nicht alle ihre Wahre Meinung bei einer Umfrage Mitteilen.

  27. Deutschland braucht mehr Anal-Phabeten. Zwei-Drittel sind betroffen:

    Der Bildungsstand vieler Flüchtlinge ist möglicherweise noch niedriger als bislang vermutet. „Die Ergebnisse sind eindeutig“, sagte der Münchner Bildungsökonom Ludger Wößmann in der Wochenzeitung „Die Zeit“: „Vom Lernstoff her hinken syrische Achtklässler im Mittel fünf Schuljahre hinter etwa gleichaltrigen deutschen Schülern hinterher.“
    Zwei Drittel der Syrer müssten nach internationalen Standards als funktionale Analphabeten gelten. Wößmann und sein Kollege Eric A. Hanushek haben für die OECD die Schulbildung in insgesamt 81 Ländern miteinander verglichen, darunter Staaten wie Syrien oder Albanien, aus denen aktuell die meisten Flüchtlinge stammen. Lege man die Ergebnisse der internationalen Schulleistungsstudien Pisa und Timms zugrunde, ergebe sich ein niederschmetterndes Bild, so Wößmann: „In Syrien schaffen 65 Prozent der Schüler nicht den Sprung über das, was die OECD als Grundkompetenzen definiert. In Albanien liegt die Quote bei 59 Prozent – gegenüber 16 Prozent in Deutschland.“

    Der Wissenschaftler, der am zur Leibniz-Gemeinschaft gehörenden ifo-Institut forscht, fordert von der Politik den Realitätssinn, um aus den Zahlen die nötigen Konsequenzen zu ziehen. Die Mehrheit der jungen Flüchtlinge werde an einer drei Jahre langen Vollausbildung mit hohem Theorieanteil scheitern. Darum müsse über mehr teilqualifizierende Ausbildungen nachgedacht werden, „die stärker die praktischen Fähigkeiten betonen und die theoretischen Grundlagen begrenzen“. Zudem fordert Wößmann, den Mindestlohn von 8,50 Euro für Flüchtlinge zumindest vorübergehend auszusetzen.

    Der Bildungsforscher wehrt sich gegen die Kritik, eine solche Maßnahme würde gegen die Würde der Flüchtlinge verstoßen. Wer so daher rede, der solle die ganze Wahrheit sagen, „nämlich dass er in Kauf nimmt, dass dann ein großer Teil der Flüchtlinge niemals in den Arbeitsmarkt integriert werden wird. Das ist die realistische Alternative – und der wirkliche Verstoß gegen die Würde dieser Menschen.“

  28. #1 punctum (18. Nov 2015 13:53)
    Jetzt ist die Katze aus dem Sack!:
    Acht IS-Verdächtige auf der Flüchtlingsroute nach Deutschland geschnappt.

    Die Botschaften, die aus der Türkei kommen, darf man getrost in Frage stellen. Ich hör schon die Zonenwachtel „Erdowahn unterstützt Europa im Kampf gegen den Terrorismus.“
    Es darf gelacht werden.

  29. Ich bin ja schon mal gespannt wieviele antifanten (Gegendemonstranten) diesmal aufgefahren werden, die sinnloser Weise wieder „Nazies raus“ anstelle „Terroristen raus“ brüllen.

  30. Libero1 (18. Nov 2015 14:27)
    Jetzt auf einmal! Vor Tagen klang das noch ganz anders. Verlogenes Pack!!! Und die Michel-Mehrheit glaubt immer noch, sie werde gut und weise regiert…Dieses Land ist am Ende.

  31. Gestern, Di. 17. November 2015, Saal A 224, Münchner Amtsgericht…

    http://www.bild.de/bild-plus/regional/muenchen/gerichte/muslima-weigert-sich-burka-abzunehmen-prozess-richter-43437092,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

    … hat wer Zugriff auf den Artikel? Hier noch ein Kommentar:

    http://www.bild.de/regional/muenchen/kommentar/zum-burka-prozess-43440178.bild.html

    Auch das fällt unter Islamterror. Dito ein einknickender Richter, der das toleriert, weil er „kein Faß aufmachen will“.

  32. http://kurier.at/politik/ausland/usa-abgeordnete-gegen-aufnahme-von-fluechtlingen/164.397.231

    USA: Abgeordnete gegen Aufnahme von Flüchtlingen

    …Michael McCaul, Vorsitzender des Heimatschutz-Ausschusses im Repräsentantenhaus, forderte seinerseits einen sofortigen Stopp der Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien. Die Bundespolizei FBI, das Heimatschutzministerium und das Nationale Zentrum für Terrorabwehr hätten vor seinem Ausschuss wiederholt ausgesagt, eine ausreichende Sicherheitsprüfung sei bei diesen Menschen nicht möglich, zitierte der Sender Fox News aus einem Offenen Brief McCauls an Präsident Barack Obama…

    Auch mehrere US-Staaten hatten mit Hinweis auf den Anschlag in Paris mitgeteilt, sie würden keine Syrien-Flüchtlinge aufnehmen. Die republikanischen Gouverneure von Alabama und Michigan teilten am Sonntag mit, die von US-Präsident Barack Obama angekündigte Aufnahme von mindestens 10.000 Syrern im Haushaltsjahr 2016 nicht mitzutragen.

    Nur die Irre lässt sich durch nichts beirren und hält Kurs (in den Abgrund).
    MERKEL MUSS WEG!

  33. http://www.sueddeutsche.de/bayern/gesetzlicher-zwang-kommunen-muessen-fluechtlinge-aufnehmen-1.2739134

    Gesetzlicher Zwang
    Kommunen müssen Flüchtlinge aufnehmen

    Die Landkreise in Bayern sollen künftig ihre Kommunen zwingen können, Asylbewerber aufzunehmen. „Den Landratsämtern soll die gesetzliche Ermächtigung eingeräumt werden, ihren kreisangehörigen Gemeinden bei Bedarf Asylbewerber zuweisen zu können“, sagt Sozialministerin Emilia Müller (CSU) in Bezug auf einen Beschluss des Kabinetts in der vergangenen Woche. Bislang läuft die Unterbringung von Flüchtlingen in den Gemeinden auf freiwilliger Basis.

    Tja, der bayerische Löwe hat gebrüllt, muss aber weiter Mist fressen, den ihm Mad Mama wirft.
    Die CSU demontiert sich selbst.

    Es geht aber auch anders:
    http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Ungarn-will-EU-Fluechtlingsquoten-juristisch-anfechten-4612614
    Ungarn will EU-Flüchtlingsquoten juristisch anfechten

  34. #1 punctum
    #3 Libero1

    Die IS-Dschihadisten setzen sich in Massen nach Deutschland ab.

    Ein paar Tausend/Zehntausende sind ja schon hier. Die hauen vor den russischen Luftschlägen ab. Die IS-„Hauptstadt“ Rakka haben sie auch schon aufgegeben, und sind nach Mossul abgehauen.

  35. #3 Libero1 (18. Nov 2015 13:55)

    Acht IS-Verdächtige auf Flüchtlingsroute nach Deutschland abgefangen

    Nein, unter den sog. „Flüchtlinge“ sind nach allen Erkenntnissen der deutschen Sicherheitsbehörden keine IS-Kämpfer. Und nach deren neuesten Erkenntnissen ist die Erde eine Scheibe.

    Das sind bloß „unsere Söhne und Töchter“,
    http://www.pi-news.net/2014/10/dschihadisten-sind-unsere-soehne-und-toechter/
    die zu Mutter Terroresa wollen.
    https://twitter.com/max970/status/654901773946257408

  36. http://www.n-tv.de/politik/Einer-muss-mal-ein-Zeichen-setzen-article16381201.html

    Ex-Landesminister verlässt CDU: „Einer muss mal ein Zeichen setzen“

    Ex-Landesminister Jürgen Reinholz kehrt der CDU den Rücken. „Hiermit erkläre ich mit sofortiger Wirkung meinen Austritt aus der CDU-Thüringen und der CDU-Fraktion des Thüringer Landtags“, schreibt der 60 -Jährige in einem auf einem Nordthüringer Portal nnz-online veröffentlichten Brief. Seinen Schritt begründete mit der Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Einer muss mal ein Zeichen setzen“, schreibt er.

    „Mein Grund für den Austritt liegt allein auf Bundesebene. Er hat seinen Hintergrund in der Politik unserer Bundesvorsitzenden und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Beginnend mit ihrer Politik in der Griechenlandfrage bis hin zu ihrer Asylpolitik. Für all das bin ich 1989 nicht auf die Straße gegangen und auch nicht vor 25 Jahren in die CDU eingetreten“, schreibt er.

    MERKEL MUSS WEG!

  37. Sollten wir Europäer, speziell auch wir Deut-
    sche, uns nicht endlich einmal fragen, warum wir überhaupt diesen Islamterror heuzutage in unseren Ländern haben? Vielleicht ist meine Antwort zu einfach wenn ich der Meinung bin, daß hätten wir Europa muslimfrei gehalten, wir weder 9/11, noch Madrid, noch London, noch Brüssel, noch Paris noch den Tod Theo van Gogh, noch Charlie Hebdo und noch all die anderen Verbrechen die dieser religiösen Kul-
    tur entspringen, gehabt hätten.
    Mußten wir unbedingt Türken als Gastarbeiter
    holen? Mußten Frankfreich oder England unbe-
    dingt in solchen Massen Einwohner Ihrer frühe-
    ren Kolonien einfach zu sich hereinlassen?
    Ich denke nein. Wir hätten mit Sicherheit,
    diese Probleme und Schwierigkeiten heute nicht. Die Unterschiede unserer Kulturen sind
    einfach zu groß um sie mit schönrednerischen
    Worten zu verkleistern. Das was wir heute haben ist in der Tat Krieg zwischen diesen so
    extremen Kulturen. Da mögen Politiker oder
    sog. Politologen oder die noch schlaueren so-
    zialen Weltverbesserer plappern was Sie wol-
    len. Der Islam ist nicht integrierbar, der
    eine oder andere Muslim vielleicht schon aber
    auch nur dann, wenn er selbst den Islam als
    äußerst kritisch bewertet und sich davon ent-
    fernen möchte. Alle anderen Muslime werden
    sich nie und nimmer integrieren, da können die EU-Staaten noch so viele Anstrengungen
    unternehmen. Das Denken mit den Buchstaben
    des Glaubens ist bei Muslimen des 21. Jahr-
    hunderts noch genauso wie es bei unseren Vor-
    fahren im Mittelalter war. Auch damals waren
    wir Europäer von der Religion gefangen und
    glaubten jede Silbe der Religion auch wenn
    sie noch so grausam war.

    Deshalb bin ich der Meinung, daß es nur dann
    wieder zu einem einigermaßen vernünftigen Ver-
    hältnis zwischen islamischer und unserer Kul-
    tur kommt, wenn wir dafür Sorge tragen, daß
    90% aller in Europa sich aufhaltenden Muslime
    wohlbehalten in ihre islamischen Ursprungs-
    länder zurückgeführt werden. Dort sind Ihre
    religiösen Anschauungen und Verhaltensweisen
    am wenigsten gestört oder von fremden kultu-
    rellen Einflüssen gefährdet.

  38. #27 Hantel-forever (18. Nov 2015 14:44)

    Einen Shitstorm auslösen ?

    Bei jeder Müllentsorgung MERKEL MUSS WEG! rufen.

  39. #25 Robot (18. Nov 2015 14:38)
    Der Bundesinnenminister de Maiziere:
    „Ein Teil der Antworten würde die Bevölkerung verunsichern.“

    Meine bescheidene Verschwörungstheorie:
    der Mad Mama wurde berichtet, dass sie im Stadion ein dauerndes MERKEL MUSS WEG! erwartet, also ein Zeichen für ihre Absetzung.

    Um das zu vermeiden, ließ sie die Veranstaltung unter dem Vorwand von Terrorgefahr abblasen.
    Ist zwar ein Gesichtsverlust, aber weniger schlimm als vor den Kameras ausgebuht zu werden, denn es wäre schon fast wie:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rum%C3%A4nische_Revolution_1989
    Die Revolution

    Aber egal wie es war.
    SO KANN ES NICHT WEITER GEHEN.
    MERKEL MUSS WEG!

  40. #36 Schüfeli

    Der totale Asylstaat (BRD) muss zwangsläufig in der totalen Asyldiktatur enden.

    10-20% sind echte syrische Flüchtlinge, 80-90% sind also Asylbetrüger. Wenn man die Asylbetrüger abschieben würde, wäre die Unterbringung kein Problem, und Zwangsmaßnahmen nicht nötig. Es darf aber nicht abgeschoben werden, denn die jungen Männer werden noch gebracht.

    Eine kleine westliche Elite hat sich aber zum Ziel gesetzt, Deutschland durch eine künstlich herbeigeführte Masseneinwanderung von Millionen Asylbetrügern zu zerstören. Wenn jährlich 2+x Million Illegale (80% Männer) ins Land kommen, wird es auch nicht mehr lange dauern, bis Deutschland für immer Geschichte ist. Jetzt muss diese westliche Elite nur noch einen Religionskrieg in Deutschland entfachen, was bei bald 4-5 Millionen jungen, teils religiös fanatischen und teils kampferprobten Männern kein Problem sein sollte.

  41. #36 Schüfeli (18. Nov 2015 15:03)

    Die Landkreise in Bayern sollen künftig ihre Kommunen zwingen können, Asylbewerber aufzunehmen. „Den Landratsämtern soll die gesetzliche Ermächtigung eingeräumt werden…

    Aha, Ermächtigungsgesetze.

    ihren kreisangehörigen Gemeinden bei Bedarf Asylbewerber zuweisen zu können“

    Ja und? Wenn die Gemeinde „Nö“ sagt? Was macht das Landratsamt dann? Sperrt die Gemeinde ins Gefängnis? Schickt Truppen? Mir hat bisher noch keiner in letzter Klarheit (außer „Strafzahlungen“, Polizei“, „Klagen“) erklären können, wo genau die Macht und „Erzwingung“ per Polizeirecht herkommen soll, wenn niemand auch nur einen Finger krumm macht.

    Dieser ganze Irrsinn läuft nur, weil alle kleinen Rädchen den Irrsinn freiwillig am Laufen halten. Ist im Prinzip sowas ähnliches wie die Frage: „Und? Wieviele Divisionen hat der Vatikan?“ (um etwas durchzusetzen).

  42. #43 BePe (18. Nov 2015 15:26)

    10-20% sind echte syrische Flüchtlinge,…

    Jemand, der aus sicheren Ländern wie Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Griechenland, Türkei gezielt nach Deutschland kommt, ist kein Flüchtling (denn er war in diesen Ländern schon in Sicherheit), sondern ein Betrüger, der materielle Vorteile sucht.

    Aber diese Diskussion kann man sich sparen, weil
    DAS BOOT IST SCHON LÄNGST VOLL UND SINKT!

    AUFNAHMESTOPP JETZT!

  43. #45 Babieca (18. Nov 2015 15:34)

    frage ich mich ehrlich gesagt auch die ganze Zeit, was passiert wenn jemand sagt nö machen wir nicht? Beine auf den Tisch wenn die neuesten Unterbringungsanforderung für Asylforderer kommt und einfach nichts machen, eigentlich reicht ja Dienst nach Vorschrift wie man so schön sagt, dann kommt das schreiben vom Landkreis erstmal in die Ablage.

    Das Anträge Monate im Amt gammeln davon kann denke ich jeder von uns ein Lied singen

  44. #45 Babieca (18. Nov 2015 15:34)

    #36 Schüfeli (18. Nov 2015 15:03)
    Die Landkreise in Bayern sollen künftig ihre Kommunen zwingen können, Asylbewerber aufzunehmen. „Den Landratsämtern soll die gesetzliche Ermächtigung eingeräumt werden…

    Aha, Ermächtigungsgesetze.
    ihren kreisangehörigen Gemeinden bei Bedarf Asylbewerber zuweisen zu können“

    Ja und? Wenn die Gemeinde „Nö“ sagt?

    Die bunte Politik ist fertig und weiß einfach nicht mehr weiter.
    Daher versucht sie mit Drohungen und weiteren Rechtsbrüchen.

    Ein mutiger Kommunalpolitiker kann sie freilich zum Teufel schicken.
    Wer keinen Mut hat, kann trotzdem 101 Gründe finden, warum er keine Invasoren aufnehmen kann und das mit dem Wohl der Invasoren ausführlich begründen.

    WO KEIN WILLE IST, DA IST EIN FLUCHTWEG.

  45. Die Antwort von Herrn Kufen CDU (Oberbürgermeister in Essen) nach der ersten Terrorattacke in Paris folgte am nächsten Tag: „Essen wird sich stark verändern“ kündigte er an (WAZ – erste Seite mit sehr großem Konterfei!), um sogleich für folgende Schlagzeile zu sorgen…“Die geplanten Flüchtlingsplätze in Essen werden entgegen der Planungen jetzt sogar verdoppelt.“

    Heute habe ich wieder die völlig gestörte, wahnsinige und unterbelichtete, herzchenformende Irre während eines Statement gesehen.

    Wie eine dämlich grinsende Märchenoma (als wäre absolut nichts Schlimmes geschehen) verkündete sie „ihrem“ Volk die verlogene Welt von Souveränität und großer Zeichensetzung in Hannover.

    Und das in 180 Sekunden! Neee Leute, hier tut sich gar nichts…

    So lange dieses hinrnamputierte, gefährliche Stück D… regiert, werden wir und unsere Kinder und Kindeskinder überhaupt nicht mehr sicher sein – gar nichts wird sich ändern!

  46. OT
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/schaeuble-fordert-bundeswehr-im-inneren/
    Na, das kommt ja wie gerufen.
    Da denkt man doch gleich an den Lissabon-Vertrag, in dem unsere treusorgende, vorausschauende, ja möglicherweise gar inszenierende politische „Elite“ für den Knall der Knälle den Einsatz der eigenen Streitkräfte im Inneren vorsieht (im GG ja verboten, aber das ist ja inzwischen das Papier nicht mehr wert, auf das es gedruckt ist):
    http://www.politaia.org/korrution/bundeswehr-im-innern-politaia-org/
    Dazu auch Schachtschneider:
    *https://www.youtube.com/watch?v=3iuPA48VwIM

  47. Sogar die unterbelichtete Huffington Post bemerkt was !

    Der gehirnamputierte Journalist trottelt allerdings durch den Artikel.

    http://www.huffingtonpost.de/2015/11/17/schweigekartell-kriminelle-familien_n_8581366.html?utm_hp_ref=germany

    Schweigekartell: Die deutsche Hauptstadt ist in Gefahr – und kaum jemand bemerkt es

    Clanfamilien und organisierte Kriminalität

    Der Begriff “Clanfamilie” mag für viele zunächst fremd klingen, wie aus einem Mafia-Film entlehnt. Doch in Berlin ist dieser Ausdruck längst im täglichen Leben angekommen. Denn in der Hauptstadt sind kriminelle Großfamilien-Clans aus dem arabischen Raum für einen erheblichen Teil der organisierten Kriminalität verantwortlich. Drogen- und Waffenhandel, Schutzgelderpressung, Zwangsprostitution, Geldwäsche – es gibt in Berlin kaum eine kriminelle Aktivität, bei denen Clanfamilien nicht mitmischen.

    Doch es sind nicht nur solche illegalen Aktivitäten. Clanfamilien weiten ihre Aktivitäten immer mehr auch auf legale Geschäfte aus, um damit ihre illegalen Geschäfte zu stützen. Jüngstes Beispiel: Clanfamilien vermieten offenbar Wohnungen an syrische Flüchtlingsfamilien. Völlig ungeeigneten, beengten Wohnraum – und zwar mit finanzieller Unterstützung des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso) in Berlin. So gelingt es ihnen, aus illegalen Aktivitäten legales Geld zu machen. Und der Staat versäumt es, seinen Kontrollaufgaben nachzukommen.

    „Schweigekartell im öffentlichen Dienst“

    Wie konnten sich diese Clanfamilien so erfolgreich etablieren? Schreiber sieht hierfür vor allem ein “Schweigekartell im öffentlichen Dienst” verantwortlich. Weder Polizei noch Justiz würden das Problem systematisch angehen. Das finge schon damit an, dass die Berliner Polizei offiziell angibt, den Begriff “krimineller Clan” nicht zu verwenden. Eine unwahre Behauptung, wie Schreiber aus persönlichen Gesprächen weiß.

    Auch die Bedrohung von Polizeibeamten werde nicht ernst genommen. Auf eine Anfrage Schreibers, wie viele Polizeibeamte in den letzten fünf Jahren bedroht worden seien, heißt es: “Hierzu liegen weder bei der Polizei Berlin noch bei der Staatsanwaltschaft Berlin Strafanzeigen bzw. Ermittlungsverfahren vor. Dementsprechend sind weder Ermittlungen noch Schutzmaßnahmen durchgeführt worden.”

    Laut Schreiber wird hier die Unwahrheit gesagt. Tagtäglich würden Justizangestellte und Polizeibeamte bedroht. Doch vieles werde nicht mitgeteilt und nicht weitergegeben.

    Denn Justiz und Politik fehle bislang der Mut, das Thema anzugehen. Das zeige sich schon an der Weigerung, diesen Strukturen den Namen zu geben, den sie verdienen: kriminelle Großfamilien.

    Ab hier wird es wieder volltrottlig.

    Das Thema wird massiv unterschätzt

    Schreiber spricht eine düstere Prognose aus: “Man wartet, bis es Tote gibt”. Erst dann werden seiner Ansicht nach wohl die Behörden eingreifen und sich des Themas annehmen.

    Was Schreiber bei der Bekämpfung der kriminellen Strukturen allerdings wichtig ist: Es dürfe zu keiner Stigmatisierung kommen. Arabische Familien dürften nicht unter einen Generalverdacht gestellt werden. Das Thema dürfe nicht den Rechtsextremen für populistische Zwecke überlassen werden.

    Denn die schlimmste Stigmatisierung der Muslime betrieben diese Clanfamilien selbst.

  48. #50 Kara Ben Nemsi (18. Nov 2015 15:54)
    – – –
    … streiche das „inzwischen“ …
    (war nie anders)

  49. Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg.

    Hätten sie die Genfer Flüchtlingskonventionen und das Asylgesetz gelesen UND verstanden, dann könnten sie ganz leicht erkennen, das es eben KEINE Flüchtlinge sind, sondern illegale Eindringlinge.

    Sehr viele von denen haben bereits durch Taten nachgewiesen, das sie kriminell sind.

    Auch einer der Terroristen, die in Paris über 150 Menschen eiskalt ermordet haben, ist auf diese Weise in Europa eingedrungen.

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat. Warum leisten soviele Beihilfe zum strafbaren illegalen Aufenthalt?

    Sämtliche Handlungen in Bezug auf die illegal Eingedrungenen, also Sachleistungen, Geldleistungen, Unterkunftsbeschaffungen etc. stellen einen eklatanten Rechtsbruch dar.

    Die Medien leisten mit ihre Art der Berichterstattung vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Mit den bereits vorhandenen Asylgesetzen hätte kein Einziger der Eindringlinge überhaupt erst das Land betreten dürfen.

    wie ist das zu bewerten,

    wenn in den Glaubenssätzen zu Mord aufgerufen wird (Sure 9,5) oder zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191) ?

    wie lässt sich das mit unseren christlichen Werten vereinbaren?

    Ist es dann nicht so, dass diejenigen, die diese Einwanderer hier haben wollen, dann entsprechend den Glaubensregeln die christlichen Einheimischen dadurch ausrotten wollen? Oder wissen diese Befürworter das einfach nicht?

    Wer weiß eine Antwort darauf? Der Papst? Der Bundeskanzler? Der Richter?

  50. @ #26 Cassandra (18. Nov 2015 14:40)

    Denn wenn von 800.000 die Rede ist, dann sind es höchstwahrscheinlich 2 Millionen Kulturbereicherer, die 2015 erwartet werden.

    Falsch, es sind MEHR ALS 2 Millionen. Hier die neuesten Schätzungen:

    Bayern: Mehr als zwei Millionen Asylbewerber erwartet

    „Wenn der Andrang weiter so hoch bleibt, kommen bis zum Ende des Jahres nicht 1,5 Millionen, sondern weit über zwei Millionen Flüchtlinge nach Deutschland“, sagte ein Sprecher des bayerischen Innenministeriums… Auch die Wiedereinführung von stichprobenartigen Grenzkontrollen hat nicht zu einer Abschwächung der Asylzahlen geführt

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/bayern-mehr-als-zwei-millionen-asylbewerber-erwartet/

  51. Ist doch nichts passiert
    und was für Welle wird los getreten

    Es ist nur makulatur das vom eigentlichen Problem ablenkt derweil kommen immer noch tausende

    Es muss was geschehen und zwar eine massive Abschiebung abgelehnter und nicht noch mal eine Verschärfung wenn es eh nicht angewandt wird.

    Abschiebung ist Ländersache tja aber Hamburg baut für Millionen Teoros neue Wohnung ja klar da ist kein Geld für Abschiebung mehr da

  52. Der letzte und einzige Anständige der CDU.

    Aus Protest gegen Angela Merkel
    Ex-Minister in Thüringen verlässt die CDU.

    Protest gegen die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel: In Thüringen kehrt mit Jürgen Reinholz ein namhafter CDU-Landespolitiker und Ex-Minister der Partei den Rücken.

    Als Grund für den Austritt gibt der Landtagsabgeordnete Reinholz die Politik von CDU-Chefin und Kanzlerin Angela Merkel an. „Mein Grund für den Austritt liegt allein auf Bundesebene. Er hat seinen Hintergrund in der Politik unserer Bundesvorsitzenden und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Beginnend mit ihrer Politik in der Griechenlandfrage bis hin zu ihrer Asylpolitik. Für all das bin ich 1989 nicht auf die Straße gegangen und auch nicht vor 25 Jahren in die CDU eingetreten.“ Das Schreiben endet mit dem Satz: „Einer muss mal ein Zeichen setzen.“

    http://www.tagesspiegel.de/politik/aus-protest-gegen-angela-merkel-ex-minister-in-thueringen-verlaesst-die-cdu/12606544.html

  53. #49 Schüfeli

    Hast ja recht, einigen wir uns auf 10-20% echte syrische Staatsbürger, anstatt echte syrische Flüchtlinge.

    Laut deutscher Gesetze, die von der Merkel alle außer Kraft gesetzt wurden, ist kein einziger Flüchtling, sondern 100% sind illegale Einwanderer.

  54. AfD erstmals drittstärkste Partei

    Die Alternative für Deutschland profitiert weiter von ihrem Anti-Asyl-Kurs. Einer neuen Umfrage zufolge würde sie bei Bundestagswahlen auf dem dritten Platz landen.

    Die Alternative für Deutschland ist in einer Umfrage erstmals zur drittstärksten Partei hinter Union und SPD aufgerückt. Im INSA-Meinungstrend für die „Bild“-Zeitung legt die AfD um 0,5 Punkte auf 10,5 Prozent zu.

  55. BLÖD ONLINE berichtet …
    Die Terror-Angst verändert Deutschland
    Welche Sicherheitsmaßnahmen werden getroffen?
    Alle verbote werden schon in erwägung gezogen

    Jetzt kommt langsam alles was ich diese Nacht schon geschrieben habe.

    DAS ENDE VON MERKEL UND CO ??

    Das Ende ?? die legt jetzt erst richtig los!

    Zugfahren verboten
    Fussball verboten
    Eishockey verboten
    Handball verboten
    Kino verboten
    Konzert verboten
    Schifffahrt verboten
    Große Cafes verboten
    Discos verboten
    Weihnachtsmarkt verboten
    Silvester verboten
    Karneval verboten
    Wochenmärkte verboten
    Hochzeiten über 300 leuten verboten
    Alle Pegidas verboten , obwohl da wollen sie eine ausnahme machen , wenn Rechte in die Luft fliegen ist nicht so schlimm:!: 🙂

    Betreten auf eigene Gefahr

    1 Mai für die Linken erlaubt!

    Überall Kameras ,
    Bargeld wird abgeschafft ,wegen Terroristen Scharzgeld

    DAS SCHAFFEN WIR !

  56. Innenminister hat gerade auf der Veranstaltung des BKA gesagt, wir dürfen nichts kritisieren, nicht den Islam, nicht die Anschläge in irgendwelche Verbindungen bringen, wir dürfen Flüchtlinge, Flüchtlingströme nicht kritisieren, wir dürfen zwei Islame nicht verwechseln, denn die einen sind gut, die anderen böse. Er sagte auch, wer kritisiert passt nicht in unsere Gesellschaft. Wer kritisiert ist dem rechten Lager zuzuordnen. Er sagt auch, wir sollen melden, wen wir in unserem täglichen Leben als Abweichler sehen, die sich zurückentwickelen und evtl. dem Islamismus zuwenden.
    Kritisiert man eben diese Verhaltensweisen ist man auch wieder ausländerfeindlich, stellt alle unter Generalverdacht und erweckt den Einruck, dass wenn du dies tatsächlich meldest, wobei er auch nicht sagt, wo man diese Leute melden soll, dass ein grunsätzlich rechter oder rechtsnationaler ergo ein potentieller Rechtsextremist einen Islamisten melden soll?

    Kennt sich da noch einer aus?

  57. Der Teufel heisst Angela Merkel.

    https://www.youtube.com/watch?v=yeaBOZZcp74

    Angela Merkels Aufruf zur grenzen- und bedingungslosen Einwanderung nach Deutschland wird in großem Ausmaß angenommen. Die Aussicht auf Sicherheit, Startgeld und Sozialleistungen und vieles mehr hat eine Völkerwanderung in Gang gesetzt. Während allein in München 10.000 an nur einem Tag ankommen, versinkt das Land in einem täglich wachsenden Chaos. Es ist keine Bewerbung erforderlich. Es erfolgt keine Prüfung von potentiellen Gefahren. Alle sind willkommen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

    Der kanadische Journalist Ezra Isaac Levant berichtet über Angela Merkels Antworten auf kritische Fragen zur inneren Sicherheit. Merkel macht Deutschland für den Terror in Irak, Syrien und Libyen verantwortlich, weil einige Muslime aus Deutschland beim IS mitwirken. Deswegen müsse Deutschland jetzt mehr Muslime aufnehmen.

    Merkels Antworten auf Sorgen vor Terror, Gewalt und fehlender Trennung zwischen Religion und Staat lauten: Angst ist kein guter Ratgeber. Man sollte nicht auf Ängste hören. Als Lösung könne man in die Kirche gehen, sich dort Bilder anschauen und Bücher lesen. Levant wirft Merkel vor, dass es ihr überhaupt nicht um Fakten ginge, wenn sie sagt, dass man sich über Terror in Deutschland angesichts der deutschen Geschichte nicht beklagen sollte. Levant spricht von einer Art nationaler Psychotherapie, einer ethnischen Strafe, Selbsthass und dem Entschluss, sich selbst auszulöschen wegen dessen, was Deutschland in den 1930ern und 1940ern war.

  58. #64 lorbas

    Stimmt, liest sich gut, besonders die zwei Prozent Verluste der grundgesetzfeindlichen Islampartei CDU. Zum Verzweifeln bringen mich allerdings die Werte der SPD, seit Wochen gleichbleibend 25%. Nun verstehe ich, warum sich Schweinchen Dick und sein Pack so bedeckt halten. In den Abwärtssog der CDU will er nicht mit reingezogen werden.

  59. #50 erdknuff (18. Nov 2015 15:42)
    #51 Schüfeli (18. Nov 2015 15:47)

    Danke für Antwort. Genau so ist es. Auswege gibt es mannigfaltige, so man will. Genau davor hat die Nomenklatura von Lokal- bis Bundesebene Angst. Allein aus dem Grund verbietet auch die Misere, irgendwelche Verrbindungen zuwischen irgendwas herzustellen.

    Ein grandioser Witz angesichts gutausgebildeter Bürger, die in allen Berufen genau gelernt haben – und täglich nichts anderes tun – als Probleme zu identifizieren, sie zu benennen, sie in Relation zu setzen, zu analysieren und zu lösen. Sei es der IT-ler, der Tierpfleger, (ein Lehrberuf), der Allgemeinmediziner oder der Spengler. Oder Tausende andere. KEINEM ist zu vermitteln, daß er einen Bogen um Probleme schlagen muß, um sie zu lösen.

  60. Mancher mag mich für einen Optimisten halten, aber Merkel wird den 24.12.15 in ihrer Funktion als Kanzlerin nicht erleben.

    Haltet Euch für ein

    — AUTOKORSO MIT HUPEN TRÖTEN UND FAHNEN —

    bereit – sobald sie zurücktritt.

    Denn dann geht es weiter gegen die CDU mit Merkels Paladinen Volker Kauder, Jens Spahn, Hermann Gröhe, Peter Tauber, Julia Klöckner und Peter Altmeier.

  61. Gott bewahre uns davor ,

    Aber stellen wir uns mal vor , es kommt wirklich zu einem Anschlag in einem Fussballstadion.
    Wenn es tausende TOTE gibt .

    Was ist dann ?

    Genau dann ist der Nerv der Deutschen getroffen,
    ich glaube dann bricht der Krieg hier richtig aus.
    Dann sehen wir bestimmt nicht nur betroffene Hinterbliebene die mit Holzlatten wütend durch die Strassen laufen und auf alles schlagen was sich bewegt.
    Danach kann kein Politiker mehr glaubwürdig erklären das Muslime friedlich sind , das Volk wird dann in jedem Muslim einen Feind sehen .

    Dann haben die Irren ihr Ziel erreicht.

  62. Kulturelle Kulturbereicherung ohne Ende. Mama Merkel sei Dank:

    Polizei unterbindet Schlägerei im Benckiserpark

    Zwei blutige Nasen und ein verstauchtes Handgelenk sind die Folgen einer Schlägerei unter irakischen Jugendlichen im Pforzheimer Benckiserpark. Als die sechs Streifenwagen der Polizei im Park eintrafen, wurden nur fünf prügelnde Jugendliche entdeckt, von denen zwei flüchten konnten.

    Etwa 30 bis 40 irakische Familienangehörige standen allerdings um die Kontrahenten herum. Die Polizei hatte die Schlägerei, die nach ersten Erkenntnissen ohne gefährliche Schlagwerkzeuge geführt wurde, recht schnell unterbunden. Da sich die Beteiligten offenbar sehr unkooperativ zeigten, gibt es noch keine Informationen über den Grund der körperlichen Auseinandersetzung

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Polizei-unterbindet-Schlaegerei-im-Benckiserpark-_arid,1060484.html

  63. Ein aufmerksamer Zeitgenosse 🙂

    18.11.2015 – 14:38

    Heilbronn (ots) – Lauffen: Überprüfung von verdächtigem Fahrzeug

    Zu einem Polizeieinsatz kam es am Mittwochmorgen in Lauffen. Ein Zeuge verständigte die Polizei, da ihm ein Auto mit belgischer Zulassung und arabischen Schriftzügen auf einem Aufkleber in der Windschutzscheibe des Fahrzeugs aufgefallen waren. Zur Überprüfung des Sachverhalts wurden die beiden Besitzer des Autos, ein Ehepaar, für kurze Zeit zum Polizeirevier Lauffen gebracht. Nach Überprüfung von Personen und Fahrzeug konnte Entwarnung gegeben werden. Der Aufkleber stellte sich als harmlos dar. Auch die Personen hatten nichts Böses im Sinne und durften nach kurzer Zeit wieder gehen. Das Auto war vor wenigen Wochen aus Belgien überführt worden und sollte in der laufenden Woche noch umgemeldet werden. Für die polizeilichen Maßnahmen aufgrund der aktuell sensiblen Sicherheitslage hatte das Ehepaar Verständnis. Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten liegen nicht vor

  64. Die Misere quatscht gerade mal wieder gequirlte Sch*** auf seiner Pressekonferenz.
    Fazit:
    Wir machen weiter wie bisher,die Religionsfreiheit der Bückbetersekte geht vor allem,selbst der Sicherheit des Deutschen Volkes.
    Es wird sich nichts aber auch gar nichts ändern,es gibt keine Opposition und ein Hausaufstand innerhalb der CDU/CSU ist auch nicht sichtbar.
    Vielleicht kommt Frust auf,wenn die AfD wirklich mit 2 stelliger Prozentzahl zuerst ins BW Parlament einzieht und sich dann einige der Vaterlandsverräter bewußt machen,daß ihre üppigen Tröge zur Neige gehen…

  65. Ich bewundere den Mut von Pro NRW. Das ist wirklich Zivilcourage. Anders als bei den Gutis, die sich vermeintlich gaaanz mutig den bösen Nazis entgegenstellen, die keine sind.

  66. Wäre diese Demo nicht mal der richtige Anlass für Ayman Mazyek und seine Schildhochhalter „not in my name“ etwas gegen den Generalverdacht zu unternehmen und klar Flagge gegen den Terror ihrer durchgeknallten Religionsbrüder zu bekennen?

    – Fehlanzeige –

    Aber wenn irgendwo auf der Welt einer den Koran ins Klo wirft (wo er hingehört), dann geht es nach den Freitagsgebeten, aufgehetzt durch den Imam>/strike> Vorplärrer richtig mit derFriedensfolklore los!

    Alles Lügner! Wenn es ihnen an die Hammelbeine geht, oder sie sich nicht im Vorteil wähnen, lügen sie wie gedruckt, werden ihre feigen Killer von richtigen Kämpfern bezwungen, fliehen diese Helden und weg ist die große Fresse.
    Was bleibt, seht Ihr hier,
    nachdem die Peschmerga ihnen gezeigt haben, wo der Frosch die Locken hat.

  67. News vom Fachkräftenachwuchs

    Kiel: Streit in Flüchtlingsunterkunft Hof Hammer
    18.11.2015 – 09:43
    Kiel (ots) – Am gestrigen Dienstag kam es gegen 19:30 Uhr zu einem Polizeieinsatz in der Flüchtlingsunterkunft Hof Hammer, bei der zehn Einsatzfahrzeuge der Landes- sowie zwei Streifenwagen der Bundespolizei eingesetzt waren.
    In der Kantine des Jugendhofes Hammer kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zirka zehn syrisch-stämmigen Kurden und 15 Afghanen. Ursache sind vermutlich schon länger schwelende Streitigkeiten zwischen den beiden Gruppen.
    Im Zuge der Auseinandersetzung wurde ein afghanischer minderjähriger Flüchtling mit einem Stuhl geschlagen und soll eine Fraktur im Schulterbereich sowie eine Nasenbeinfraktur erlitten haben. Er wurde mit einem Rettungswagen in die Universitätsklinik verbracht. Ein kurdischer Jugendlicher erhielt einen Schlag auf den Kopf, konnte aber nach ambulanter Behandlung vor Ort verbleiben.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3178234

  68. #78 NahC

    „Denn dann geht es weiter gegen die CDU mit Merkels Paladinen Volker Kauder, Jens Spahn, Hermann Gröhe, Peter Tauber, Julia Klöckner und Peter Altmeter.“
    ________________________________________________________________________

    Sollte es wirklich mal zu einer Abrechnung kommen, dann wollen wir doch auch Schweinchen Dick mit seinem Pack nicht aussen vor lassen.

  69. Der schwedische Blog Asylkaos veröffentlichte eine Liste mit Namen von Firmen welche die Transformation Schwedens zu einer multikulturellen Gesellschaft fördern, und deshalb als „schwedenfeindlich“ einzustufen seien. Der Blog ruft die Leser dazu auf, diese Firmen zu boykottieren!

    Vielleicht sollten wir hier auch mal eine Liste einstellen ,von den Firmen die ,die Überflutung Deutschlands fördern.

    SOLCHE FIRMEN DIREKT BOYKOTTIEREN

  70. „Es gibt viele Möglichkeiten.

    ALSO LASST SIE UNS NUTZEN ! !“

    GENAU!!!

    Diese „MERKEL-MUSS-WEG-LEIER“ ist nicht zielführend.

  71. Warum will man die Kloake Köln eigentlich noch vor dem IS retten? Lasst die die Stadt doch haben. Die Kölner haben doch oft genug gezeigt, dass sie von Freiheit und Demokratie nichts halten.

  72. Mod>/b>#85 bitte löschen, falsche Zeichensetzung

    Korrektur
    Wäre diese Demo nicht mal der richtige Anlass für Ayman Mazyek und seine Schildhochhalter „not in my name“ etwas gegen den Generalverdacht zu unternehmen und klar Flagge gegen den Terror ihrer durchgeknallten Religionsbrüder zu bekennen?

    – Fehlanzeige –

    Aber wenn irgendwo auf der Welt einer den Koran ins Klo wirft (wo er hingehört), dann geht es nach den Freitagsgebeten, aufgehetzt durch den Imam Vorplärrer, richtig mit der Friedensfolklore los!

    Alles Lügner! Wenn es ihnen an die Hammelbeine geht, oder sie sich nicht im Vorteil wähnen, lügen sie wie gedruckt, werden ihre feigen Killer von richtigen Kämpfern bezwungen, fliehen diese Helden und weg ist die große Fresse.
    Was von den Helden bleibt, seht Ihr hier,
    nachdem die Peschmerga ihnen gezeigt haben, wo der Frosch die Locken hat.

  73. #86 Ratanero

    „Im Zuge der Auseinandersetzung wurde ein afghanischer minderjähriger Flüchtling mit einem Stuhl geschlagen und soll eine Fraktur im Schulterbereich sowie eine Nasenbeinfraktur erlitten haben.“
    ________________________________________________________________________

    Jetzt verstehe ich. Die Weisheit und Güte unserer Muselmutti ist unglaublich groß. Gepriesen sei ihr Name.

    „Gesundheitssystem stärker für Migranten öffnen“ http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2015/11/2015-11-17-integrationsgipfel.html

  74. Die Mohammedaner und Islamverbände lachen sich gerade gewaltig ins Fäustchen. Nicht nur wegen den vielen abgeschlachteten Ungläubigen, sodern wegen dem, was kommen wird:

    Sie werden noch mehr Geld, Mitspracherechte und Moscheen fordern, um angeblich zu verhindern, dass sich muslimische Jugendliche radikalisieren und zu Terroristen werden. Sie werden eigene Kindergärten und Schulen nur für Muslime fordern. Sie werden noch mehr Sonderregelungen, Rücksichtnahme und Toleranz für ihre religiös-kulturellen Eigenheiten fordern. Und Politik, Ämter und Behörden werden ihnen (wieder) auf den Leim gehen und ihnen alle Forderungen erfüllen. Und diese Absonderung wird man dann dem dummdeutschen Volk als Integration verkaufen.

    Und wenn diese laut Koran „beste Gemeinschaft, die für die Menschen hervorgebracht worden ist“ (die aber seltsamerweise in ihrer 1400-jährigen Geschichte kaum mehr hervorgebracht hat, als anderen die Köpfe abzuschneiden oder sich selbst in die Luft zu sprengen und dabei „Allahu akbar“ zu rufen) dank ihrer karnickelhaften Vermehrung die Mehrheit der Bevölkerung stellt, werden sie die Minderheit systematisch unterdrücken, vertreiben und auslöschen. Das war bisher in allen Ländern so, die früher überwiegend Christlich waren, und in Europa wird es nicht anders werden.

  75. So ist es richtig!

    Alle gemeinsam für Deutschland! Die Altparteien müssen durch Parteien wie AfD; PRO-Deutschland; Die Freiheit ersetzt werden.

    CDU/SPD/GRÜNE/DIE LINKE sind der Untergang Deutschlands, denn sie wollen alle die Überfremdung durch Multi-Kulti und treiben auch die Islamisierung jetzt noch weiter voran, obwohl jetzt bekannt wurde, dass die Terroristen die Balkanroute nutzen.
    Wer weis schon wie lange die über die Balkanroute zu uns herein strömen. Erst jetzt nach den feigen Mordanschlägen wurden die Ermittlungen verschärft und schwupp gingen auf einmal 8 Marokkaner in der Türkei ins Netz, die sich als Syrische Flüchtlinge getarnt bei uns einschleichen wollten.

    Es wird bestimmt schon seit über einem Jahr gewarnt, dass aus dem vom IS kontrollierten Syrien, möglicherweise Terroristen mit den Schlauchbooten aufs Mittelmeer gesetzt werden.

    Bei uns im TV heißt es dann immer „Flüchtlinge“ aus Seenot gerettet.
    Es wäre eine Schande wenn sogar Terroristen mittels unserer Fregatten auf den europäischen Kontinent geschleust werden.

    Die Grenzen müssen endlich geschlossen werden!!

  76. #26 Hantel-forever (18. Nov 2015 14:33)
    Widerstand, der zielführend ist:….
    **********
    Wurde alles schon erledigt.
    Ersparnisse sind von der Bank geholt, Lebensversicherungen gekündigt.
    Läden verlassen wir, wenn da so eine MOSLEM Trulla mit Kopfwindel rumläuft, Döner seit 3 Jahren nicht mehr…etc.pp. WIDERSTAND IST PFLICHT.

  77. Am Montag hat jemand versucht, vor dem slowenischen Parlament einen Koran anzuzünden. Das gelang nicht und die Person wurde festgenommen. Dennoch muss so Protest aussehen. Brennende Korane, brennende Mohammedpuppen und Zitate aus dem Koran, die den Islam entlarven.

  78. #95 FanvonMichaelS. (18. Nov 2015 17:57)

    „WIDERSTAND IST PFLICHT.“

    Das ist von äusserster Wichtigkeit!

    Was ist eigentlich mit der Reklamation bezüglich des gelben Ausweises geworden?

  79. #74 Babieca (18. Nov 2015 16:33)

    Ein grandioser Witz angesichts gutausgebildeter Bürger, die in allen Berufen genau gelernt haben – und täglich nichts anderes tun – als Probleme zu identifizieren, sie zu benennen, sie in Relation zu setzen, zu analysieren und zu lösen. Sei es der IT-ler, der Tierpfleger, (ein Lehrberuf), der Allgemeinmediziner oder der Spengler.

    Bei Gutmenschen / Gehirngewaschenen gibt es mentale Defekte (angeborene / erzogene): sobald es um bunte Tabus geht, wird die Logik abgeschaltet.
    Das ist vom Bildungsstand unabhängig (Bildung schützt nicht vor Dummheit).

    Mit Argumenten aus der Realität konfrontiert, verweigern solche Menschen weitere Diskussion / verfallen in Hysterie, da Argumente ihr seelisches Wohl-Zustand (ich bin ein Guter) stören.

    Gehirngewaschene können behutsam umerzogen werden, bei echten Gutmenschen ist dagegen alles zwecklos, da bei ihnen dieser Zustand genetisch bedingt ist (Produkt der altersbedingten ethnischen Degeneration).

    Gutmenschen können nur in einer feucht-warmen Nische der Wohlstandsgesellschaft existieren, die sie allerdings selbst zerstören. Nach dem sie diese Nische vernichtet haben, werden Gutmenschen dann selbst von der realen rauen Welt vernichtet.

  80. Die verschwulte deutschfeindliche Buntesrepublik kapituliert vor kriminellen Libanesen-Clans:

    Politik
    Duisburg
    16:10

    Wo Straftaten als Freizeitbeschäftigung gelten

    Ein vertraulicher Polizeibericht schockiert die Duisburger: Ganze Stadtteile würden von Familienclans beherrscht, Schutzgelderpressungen und Gewalt gehörten zum Alltag. Die Politik reagiert hilflos.

    Gibt es „No-Go-Areas“ in Nordrhein-Westfalen, in denen eine kriminelle Halbwelt die Straßen beherrscht? Politiker wehren das gerne ab. Doch eine vertrauliche Vorlage an den Innenausschuss des Düsseldorfer Landtags spricht eine andere Sprache.

    Im einem internen Lagebericht schildert das Polizeipräsidium Duisburg, wie sich kriminelle Clans an fünf Brennpunkten die Nordstadt aufteilen. 167 Personen der Szene sind polizeibekannt und kommen auf ein ansehnliches Straftatenregister.

    Zitat aus dem Polizei-Bericht über das nächtliche Straßenleben im Stadtteil Duisburg-Laar: „Die Straße wird faktisch als eigenes Hoheitsgebiet angesehen. Außenstehende werden zusammengeschlagen, ausgeraubt und drangsaliert. Straftaten gehören zur Freizeitbeschäftigung.“ An diesem Donnerstag erörtert der Düsseldorfer Landtag den Bericht in nicht öffentlicher Sitzung.

    Am schlimmsten ist die Lage demnach im bereits berühmt-berüchtigten Stadtteil Marxloh. Der Beginn der Schilderung klingt fast noch wie eine Passage aus einem Stadtführer: „Nirgendwo in Duisburg ist die Kultur der Street Corner Society derartig ausgeprägt“, schreibt die Polizeidirektion in lässigem Neudeutsch. Doch dann geht es zur Sache.

    Mehr Polizisten, aber keine Veränderung

    Zwei libanesische Großfamilien seien in Marxloh tonangebend. Hinzu kämen kleinere Gruppen mit persönlichen Beziehungen zum Rockerclub „Hells Angels“. Die Großfamilien seien in der Lage, „durch einen Telefonanruf kurzfristig mehrere hundert Personen zu mobilisieren“, um Bürger oder Polizei einzuschüchtern.

    Neben Schlägereien fällt die Szene immer wieder durch Belästigung von Anwohnern und Geschäftsleuten, Sachbeschädigungen, Körperverletzungen bis hin zu Schutzgelderpressungen auf. Einige haben sogar Totschlag auf dem Gewissen. Der Clan-Chef wohnt im benachbarten Herne.

    Seit über zwei Jahren führt ein spezieller polizeilicher Einsatztrupp verschärft Personenkontrollen in den Duisburger Brennpunkten durch – teils komplett ignoriert, teils aggressiv angegangen von den Straßengruppen. Die Beamten gelten als „die Strengen“, „die Unentspannten“, heißt es im Bericht.

    Das ernüchternde Zwischenfazit zum 1. Halbjahr 2015: „Eine wesentliche, auch nur mittelfristige Verhaltensänderung ist hier nicht zu beobachten.“ Dabei war die Polizei bereits zu Jahresanfang durch eine Einsatzhundertschaft verstärkt worden.

    Duisburg ist kein Einzelfall

    Fast alle Mitglieder der Straßen-Gangs sind dem Bericht zufolge bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Nahezu alle Gruppen haben mit Betäubungsmitteln zu tun und sind untereinander vernetzt. Sie lungern auf Kirchplätzen, Schulhöfen, an Tankstellen und Cafés, vor Hochhäusern, Tiefgaragen und U-Bahnhöfen. Ihre bevorzugte Zeit ist die Nacht. Dann streifen sie durch die Straßen oder verbreiten Angst in bestimmten Straßenbahnlinien.

    Ein Duisburger Spezialproblem sei das aber nicht, stellt die Gewerkschaft der Polizei fest. Ansatzweise gebe es solche Tendenzen bereits in Essen, Dortmund und Gelsenkirchen.

    Im Sommer wandte sich die Gelsenkirchener Polizeipräsidentin deswegen in einem Brandbrief an NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD). Sie wollte zwar noch nicht von „No-go-Areas“ in ihrer Stadt sprechen. Allerdings gebe es eine besorgniserregende Zunahme an gewalttätigen Angriffen auf Polizeibeamte, eine „sinkende Hemmschwelle zu Gewaltexzessen bei Zusammenrottungen von Angehörigen libanesischer Großfamilien“ und mehr einschlägige Delikte.

    Biesenbach: „No-Go-Areas austrocknen“

    Ebenso wie in Duisburg sind auch hier Stadtteile betroffen, die geprägt sind von hohem Ausländeranteil, hoher Arbeitslosigkeit und teilweise verlassenen Wohnruinen.

    Für die Gewerkschaft der Polizei (GdP) und die CDU-Opposition ist die Lage alarmierend. „Wenn das keine No-go-Area ist, dann weiß ich nicht, was eine ist“, sagt Peter Biesenbach, Innenexperte und Vizefraktionschef der CDU-Landtagsfraktion in Düsseldorf.

    „Die No-Go-Areas müssen ausgetrocknet werden“, fordert er. „Die Polizei muss den Familienclans auf den Füßen stehen.“ Statt restriktiv durchzugreifen, würden die Sonderkräfte in Duisburg aber bereits reduziert und zum Jahresende ganz abgezogen.

    Der Landeschef der GdP, Arno Plickert, bestätigt die Lage. „Wenn Menschen sich nachts nicht mehr in die Straßenbahn trauen oder Polizisten nur noch mit drei oder vier Streifenwagen in eine Straße fahren, dann ist das ein Angstraum oder eine No-Go-Area“. Er fordert, Einsatzhundertschaften künftig auf großstädtische Brennpunkte zu konzentrieren.

    Auch Biesenbach betont: „Der Rechtsstaat muss Flagge zeigen.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148993706/Wo-Straftaten-als-Freizeitbeschaeftigung-gelten.html

  81. #99 Schüfeli (18. Nov 2015 18:08)

    “ Nach dem sie diese Nische vernichtet haben, werden Gutmenschen dann selbst von der realen rauen Welt vernichtet.“

    Sie machen mir Hoffnung!

  82. #98 ALI BABA und die 4 Zecken

    Der gelbe Ausweis ist seit Freitag in meinem Besitz !
    Habe im Ausweis Groß- und Kleinschreibweise und im Esta Verzeichnis lt Vollauskunft den Eintrag, dass ich nach (Ru)StAG Paragraph 4 Abs.1
    meine Staatsangehörigkeit Nachgewiesen habe.

    Meine Freundin zieht jetzt auch mit mir gleich. Der Sachbearbeiter am Ausländeramt hat mir keinerlei Schwierigkeiten gemacht.
    Nach 4 !! Tagen war das Teil im Briefkasten (Einwurfeinschreiben).

    Der wußte selber genauestens Bescheid……

  83. #104 cruzader (18. Nov 2015 18:35)

    Zum Stürzenberger-Urteil in Graz: Bitte WAS???!

    …zu vier Monaten bedingter Haft und einer Geldstrafe verurteilt … und soll dabei gegenüber dem Islam ausfällig geworden sein.

    Die EUdSSR ist ein Alptraum!

    ————————–

    #100 Schüfeli (18. Nov 2015 18:08)
    #102 ALI BABA und die 4 Zecken

    Ehe wir die Nischengutis los sind, dauert es noch etwas – und dann kommen sie wieder. Die sind so penetrant wie Darmpara§!ten.

  84. Neue Erkenntnisse unserer hochverehrten Frau Bundeskanzler anlässlich der heutigen Sitzung des Sicherheitskabinetts (annähernd wörtlich):
    „Es wurde wieder deutlich, dass es wichtig ist, dass wir Sicherheitsdienste haben.“

    Das hat zwar jeder Bürger bereits gewusst, aber wenn es andere jetzt auch gemerkelt haben, dann packen wir es an und es kann ab sofort nur noch aufwärts gehen.

    Vielleicht könnte die Erkenntnis eines Michael Lüders, die er heute Abend in den Medien zum Besten gab (welche ich nicht ganz teile, was zunächst aber dahingestellt sei) auch weiterhelfen.
    Michael Lüders vertrat die Ansicht, dass die derzeitige Situation in zahlreichen moslemischen Staaten, aus denen „Flüchtlinge“ zu uns kommen, durch ausländische militärische Interventionen hervorgerufen wurde.

    Was geschieht zZ in Deutschland und in allen europäischen Staaten? Finden etwa keine ausländische terroristische Interventionen statt, die auch unsere Stabilität zerstören?

    In dieser Situation darf aufgrund der Einsicht von Michael Lüders noch nichtmal eine einzige Fliege unkontrolliert die Grenze zu einem europäischen Staat überqueren!!!

  85. Jede Gemeinheit, jeder Verrat dieser führenden Staatsverräter am Gericht, in der Regierung, soll mit gehöriger öffentlicher kundgebung und agitation beantwortet werden.
    Die Grußßenbildung ist nebst Einzelinitiative, die stärkste Waffe gegen den Islam.
    Zum Glück haben das auch Staatsregierungen wie Russland erkannt und gehen gewaltsam dagegen vor.

Comments are closed.