merkel_kopftuchJPGAuf die Frage „Was muss passieren, dass aus der Ankündigung `Der Islam gehört zu Deutschland` nicht irgendwann die Feststellung `Deutschland gehört dem Islam` wird?“ antwortete unsere Bundeskanzlerin: „So etwas muss niemand befürchten. Deutschland, das ist und bleibt das Grundgesetz, die soziale Marktwirtschaft, Religions- und Meinungsfreiheit. Wir machen den zu uns kommenden Menschen vom ersten Tag an klar: Hier gelten Gesetze und Regeln des Zusammenlebens, die sie befolgen müssen. Nur so kann Deutschland für sie ein Ort des Schutzes sein. Sie müssen akzeptieren, dass in Deutschland Frauen und Männer die gleichen Rechte haben. Sie werden sich auch von Polizistinnen oder Richterinnen oder Beamtinnen etwas sagen lassen müssen. Und sie werden sehen, dass Verwaltung bei uns nicht so funktioniert, dass man jemanden mit Geld bestechen kann und dann das gewünschte Ergebnis bekommt. Ich bin überzeugt, dass die meisten das alles respektieren und schnell schätzen lernen werden.“

(Von Burkhard Willimsky)

Als Regierungschefin sieht Angela Merkel demnach selbst heute noch trotz des chaotisch verlaufenden Massenzustroms ohne Ende von überwiegend jungen Muslimen aus fremden Kulturen keine Bedrohung für Deutschland durch den Islam. Hier hätten ausschließlich die maßgebenden im Grundgesetz verankerten Gesetze und Regeln des Zusammenlebens zu gelten. Diese würden den zu uns kommenden vom ersten Tag an klargemacht. Und die meisten würden das alles respektieren und schnell schätzen lernen.

Nach fester Überzeugung der Bundeskanzlerin dürfen also grundlegende Prinzipien unserer Gesellschaftsordnung nicht infrage gestellt werden und seien auch nicht bedroht. Das gilt demnach z.B. auch für

• die Trennung von Staat und Religion;

• die Wahlmöglichkeit für jeden, seine Religion frei wählen zu können oder konfessionslos zu sein, ohne bedroht zu werden;

• die Gleichberechtigung von Mann und Frau auch in Fragen der freien Wahl des Ehepartners

oder

• die Gesetzgebung im Rahmen der Prinzipien des pluralistisch organisierten demokratischen Rechtsstaats nur durch frei gewählte Abgeordnete in den Parlamenten.

Angela Merkel ist offenbar trotz der vielfältigen negativen Erfahrungen der Ansicht, dass die Integration der großen Mehrheit der muslimischen Migranten in unsere Gesellschaft bisher gelungen ist bzw. auch zukünftig gelingen wird. Schließlich sei der Islam eine friedliche Religion, gehöre deshalb zu Deutschland und habe mit dem (terroristischen) Islamismus nichts zu tun.

Merkel hat in den 10 Jahren Ihrer Kanzlerschaft offenbar nicht zur Kenntnis genommen bzw. will nicht zur Kenntnis nehmen,

• dass der im Koran fixierte Islam hauptsächlich ein Dschihadsystem ist, das in Befehlsform von jedem Muslim verlangt, zur weltweiten Verbreitung der eigenen Religion mit vollem Einsatz beizutragen. Dabei sollen die der jeweiligen Situation angepassten wirkungsvollsten Mittel – einschließlich der Gewalt – angewendet werden. Außerdem sollen zur Selbsterhaltung und Festigung der islamischen Gemeinschaft (Umma) die Gläubigen als Anhänger Allahs keine engeren Kontakte zu den Ungläubigen (den Nichtmuslimen) bestehen, die die vorgeschriebenen Aussagen im Koran ablehnen bzw. nicht befolgen. (Manfred Kleine – Hartlage: „Das Dschihadsystem. Wie der Islam funktioniert.“) — Das bedeutet, Muslime sollen sich möglichst nicht in die deutsche Aufnahmegesellschaft integrieren. Statt Integration in die neue („ungläubige“) Gesellschaft wird die Segregation (Trennung) gefordert und damit kontinuierlich eine Parallelgesellschaft aufgebaut;

• dass jeder Versuch, einen „Euro-Islam“ zu schaffen, der die Integration von gläubigen Muslimen in die EU-Gesellschaft ermöglicht, bisher gescheitert ist bzw. scheitern musste;

• dass durch die Einführung des Islamunterrichts als ordentliches Bekenntnisfach in immer mehr öffentlichen Schulen Deutschlands, die grundrechts- bzw. menschenrechtsfeindlichen Aussagen im hl. Buch der Muslime propagiert werden können bzw. durch die orthodoxen Verbände unter Führung der von der türkischen Regierung kontrollierten Ditib auch tatsächlich propagiert werden. (siehe Punkt 2 des Beitrags „Die frühe Unterwerfung: Koranunterricht“)

Anmerkung: Der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi, Leiter des Fachbereiches Islamische Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, hat den Lehrplan der Ditib für die hessischen Grundschüler untersucht und in seinem Gutachten festgestellt, dass eine Auseinandersetzung mit den problematischen grundgesetzfeindlichen Koranaussagen nicht stattfindet. Eine Identitätsfindung der Schüler zwischen dem islamischen Glauben und der westlich geprägten Lebenswirklichkeit werde nicht angesprochen. Niemand wisse genau, was eigentlich im Islamunterricht passiere.

Dass in gläubigen muslimischen Familien in Deutschland oft ein sehr traditionelles Bild vermittelt werde, merke er an seinen eigenen Studenten. Der gebürtige Algerier Ourghi stellt fest: “Wenn wir dann offen über Tabuthemen wie die Gewalttaten Mohammeds diskutieren wollen und einen kritischen Umgang anmahnen, erleiden die Studenten einen Identitätsschock.“

Ourghis Resümee: Durch die Macht der islamischen Dachverbände hat sich ein konservativer Islam in Deutschland etabliert, der nicht in der Lage ist, kritisch mit seiner Vergangenheit umzugehen. (Abdel-Hakim Ourghi: „Leben wie der Prophet“, in: „Welt am Sonntag“ v. 9.8.2015)

Zur Einführung des Koranunterrichts in Hessen siehe den Internet-Beitrag „Quantensprung in der Integrationspolitik?“; journalistenwatch v. Juli 2012);

• mit welchen irrationalen Argumenten die Bundesregierung bzw. die Regierungen der einzelnen Bundesländer den Koranunterricht bereits eingeführt haben; (siehe Punkt 1 des Beitrags: „Die frühe Unterwerfung: Koranunterricht“);

• dass eine öffentliche Berichterstattung oder freie Diskussion über die für gläubige Muslime verbindlichen Kernaussagen im Koran bisher rigoros verhindert wurde und auch heute noch weitgehend verhindert wird; (siehe Beitrag: “Islamunterricht in Schulen: Wie bei der Einführung eines integrationsfeindlichen Unterrichtsfaches die Bevölkerung getäuscht wird!“)

Resümee:

Die eingangs genannten Aussagen der Bundeskanzlerin zeigen deutlich, dass sie die für gläubige Muslime verbindlichen und ewig geltenden grundgesetzfeindlichen Prinzipien und Aussagen im Koran entweder nicht kennt oder davon ausgeht, dass allmählich auch korangläubige Muslime in Deutschland lernen, die Trennung von Staat und Kirche zu respektieren und gewillt sind, die im Grundgesetz verankerten Menschenrechte nicht nur heute, sondern auch in Zukunft anzuerkennen und zu verteidigen.

Angela Merkel ignoriert, dass für korangläubige Muslime letztlich nur die göttlichen Offenbarungen Allahs gelten und nicht die von Menschen gemachten und durch parlamentarische Mehrheiten entschiedenen Gesetze.

Sie ignoriert die „Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam“ von 1990, wonach die Scharia als alleinige Grundlage von Menschenrechten gilt. Merkel weiß offenbar nicht, dass das Motto der UN-Menschenrechtscharta von 1948:

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren,

von den muslimisch dominierte 56 OIC-Staaten nicht anerkannt wird.

Sie ignoriert die Forderungen des jetzigen türkischen Präsidenten Erdogan, die er in seiner Kölner Rede im Mai 2014 an „seine“ türkischstämmigen Einwanderer richtete. Unter tosendem Beifall begrüßte Erdogan vor 18.000 Enthusiasten seine „lieben Schwestern und Brüder“ und forderte:

„Ihr dürft in Eurer Sprache, eurer Religion, Eurer Kultur keine Kompromisse eingehen.“

Schon 1997 zitierte Erdogan als streng gläubiger Muslim auf einer Wahlveranstaltung als damaliger Oberbürgermeister von Istanbul mit voller Überzeugung den Soziologen und Publizisten Ziya Gökalp:

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.
Die Moscheen sind unsere Kasernen,
die Minarette unsere Bajonette,
die Kuppeln unsere Helme und
die Gläubigen unsere Soldaten.“

Zur Religion der Muslime sagt Erdogan übrigens generell:

„Es gibt keinen Islam und Islamismus. Es gibt nur einen Islam. Wer was anderes sagt,
beleidigt den Islam.“

Fazit:

In ihrer Meinungsbildung zur Integration von muslimischen Immigranten richtet sich Angela Merkel als Bundeskanzlerin einseitig nach der Meinung des „Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration“ (SVR). Vor allem aber war es Annette Schavan, die als Bundesministerin für Bildung und Forschung und enge Vertraute Merkels die Einführung des Islamunterrichts als reguläres Unterrichtsfach in den öffentlichen Schulen der Bundesländer auch auf Druck der muslimischen Lobbygruppen intensiv vorantrieb.

Annette Schavan lieferte auch die Gründe zugunsten der Einführung des Islamsunterrichts, die offenbar blind oder als Alibi von den maßgebenden Parteien, den meinungsbildenden Medien, den parteinahen Stiftungen und den beiden großen christlichen Glaubensgemeinschaften übernommen wurden und werden (siehe dazu den Beitrag: „Scharia bedeutet die Beseitigung von Menschenrechten“,
Teil 3: „Die Verbreitung der Scharia wird durch Parteien und Medien aktiv unterstützt bzw. begünstigt“; PI v. Juli 2014)

Dagegen fanden und finden namhafte Wissenschaftler, Publizisten, Menschenrechtler oder Projektleiter wie Seyran Ates, Serap Cileli, Egon Flaig, Mark A.Gabriel, Manfred Kleine-Hartlage, Necla Kelek, Hartmut Krauss, Ahmad Mansour, Tilman Nagel, Hans-Peter Raddatz, Hamed Abdel-Samad oder Karl Albrecht Schachtschneider kein Gehör.

Auch der „Zentralrat der Ex-Muslime“, der sich ausdrücklich gegen die geplante Einführung des Islamunterrichts als schulisches Regelfach wandte, fand kein Gehör.

Die Vorsitzende des Zentralrats der Ex-Muslime, Mina Ahadi, sagte voraus: „Die Imam-Ausbildung (an deutschen Universitäten) als Integration zu verkaufen, ist ein Skandal.“ Eine deutsche Imam-Ausbildung könne nicht verhindern, dass der Einfluss der islamischen Verbände in Deutschland stetig wachse. Nach deren Vorstellungen soll sich die deutsche Gesellschaft gemäß der islamischen Religion allmählich radikal verändern. Durch die geplante Imam-Ausbildung und die Einführung des Islamunterrichts als Regelfach, verfestigen sich Parallelstrukturen. Wörtlich kritisierte die Exil-Iranerin:

„Unter der guten Absicht der Integration werden die brutalen Auswüchse des Islamismus einfach ignoriert.“ („Bild“ v. 14.Oktober 2010 laut Interview von Mina Ahadi in der „Leipziger Volkszeitung“)

Auch die umfangreichen Erkenntnisse von Kirsten Heisig, Heinz Buschkowsky oder Joachim Wagner wurden und werden nicht berücksichtigt.

These:

Der Einfluss der orthodoxen muslimischen Lobbygruppen in Deutschland ist bereits so groß, dass sich die Bundeskanzlerin schon seit etlichen Jahren nicht mehr in der Lage sieht, sich den drängenden und grundgesetzfeindlichen Forderungen dieser Gruppen wirksam entgegenzustellen.

Die Erwartungen und Forderungen, die Angela Merkel auf die o. g. Interview-Frage formuliert, haben deshalb lediglich die Bedeutung, das deutsche Volk, auch angesichts des chaotischen Massenzustroms ohne Ende von überwiegend jüngeren Männern muslimischen Glaubens, zu beruhigen.

Alle wichtigen Entscheidungs -und Meinungsträger in Deutschland täuschen ständig unsere Bevölkerung, indem sie bisher den Islam als „friedliche“ Religion bewerten.

Damit werden insbesondere auch die zu uns eingewanderten bzw. geflüchteten Christen, Jesiden, Aleviten und besonders auch die vielen Muslime, die auch als Muslime selbstbestimmt nach den Prinzipien unseres Grundgesetzes ihr Leben bei uns
gestalten wollen, verraten.

Und die wichtige und stets geforderte Integrationsarbeit z.B. des Gruppenleiters des „Heroes-Projektes“ in Berlin-Neukölln, Ahmad Mansour, wird boykottiert.(siehe die Dokumentation von Ahmad Mansour: „17 Thesen zum Islam“; in WELT v. 15.10.2015)

Angela Merkel setzt mit ihrer Politik Deutschland aufs Spiel!


Der Autor war in Berlin Schulleiter an einer Gesamtschule im Ganztagsbetrieb, hauptamtlicher Stadtrat sowie Dozent für Politikwissenschaft an einer Fachhochschule.

image_pdfimage_print

 

174 KOMMENTARE

  1. „Hier gelten Gesetze und Regeln des Zusammenlebens, die sie befolgen müssen“, so die Kanzlerin über die Invasoren.

    Die aber werden ihr was pfeifen, schätze ich. Denn die Berichte dazu aus dem ganzen Land sind überwältigend.

    Und es drängt eine Ideologie, die sich als Religion tarnt, in unser Land, welche Demokratie und Menschenrechte ablehnt !

    http://www.derprophet.info

  2. …zu Putin und seinen Kritikern, sowie an alle „Guten“, „Trolle“ und Sonstige welche sich ständig aufregen über Ausdruck, Wortwahl und was auch immer…
    Ich frage: wer würde besser mit so einem Erbe der Sowjetrepubliken umgehen? Nichteinmischung ist die Devise. Die EU und die USA haben genug Länder destabilisiert. Ich sage nur „arabischer Frühling“…
    …also haltet mal den Ball flach, wenn Russland und China fällt war’s das
    …der Islam sieht Frieden erst nach der kriegerischen Eroberung des gesamten Dar al-Harb (Gebiet der Nichtmuslime) vor. Danach soll die gesamte Erde unter der Scharia in einer „pax islamica“ leben. Die Welteroberung geschieht mittels bewaffnetem Dschihad mit dem Ziel eines „Paradieses unter dem Schwert des Islam“.
    1982: In der Sowjetunion gibt es 50-60 Millionen Mohammedaner. Bei einer Gesamtbevölkerung von 260 Millionen sind das etwa 20 Prozent. Die Verfasser der Streitschrift unternehmen den wenig glücklichen Versuch, diese unumstößliche Tatsache in Abrede zu stellen. So heißt es in der erwähnten Broschüre: „Unsere Feinde übertreiben die Zahl der mohammedanischen Bevölkerung in der UdSSR. Die faktische Zahl der in der UdSSR lebenden Mohammedaner ist….
    Weiter hier:
    http://www.ninakossman.com/leonidkossman/articles/ab82072306.html
    Peter Scholl-Latour: Den Gottlosen die Hölle – Der Islam in der Sowjetunion

  3. Und sie werden sehen, dass Verwaltung bei uns nicht so funktioniert, dass man jemanden mit Geld bestechen kann und dann das gewünschte Ergebnis bekommt.
    ————

    Ha ha ha, Merkel hat immer noch Humor.

  4. jammert nicht rum, – ihr könnt ja am Wochenende mal eine Reise nach Berlin machen – am 7.11. hier teilnehmen http://www.afd-berlin.de/ und am 8.11. in Berlin bummeln und am 9.11. hier https://www.facebook.com/events/1677463182501135/ – Wenn sich jetzt jeder daran beteiligt, muss die derzeitige Regierung abtreten. — so eine Chance gibt es so schnell nicht wieder, – also Urlaub nehmen, wenn das nicht geht krank machen und los gehts, – Anreise geht günstig mit mitfahrgelegenheit oder diverse Fernbusse. – es gibt keine Ausreden mehr. – also Arsch hoch vom Sofa.

  5. DER ISLAM WILL KEINE GLEICHBERECHTIGUNG VON FRAUEN UND MÄNNERN. DER ISLAM WILL KEINE ANDEREN RELIGIONEN NEBEN SICH. DER ISLAM WILL KEINE DEMOKRATIE. DER ISLAM WILL KEINE LINKEN. DER ISLAM WILL KEINEN FORTSCHRITT. DER ISLAM WILL KEINE ANPASSUNG. DER ISLAM WILL KEINE INTEGRATION. DER ISLAM WILL KEINE CHRISTEN. DER ISLAM WILL KEINE ATHEISTEN. DER ISLAM WILL KEINE JUDEN. DER ISLAM WILL KEIN ANDERES GESETZ ALS DAS DES KORANS. DER ISLAM WILL KEIN FRIEDLICHES MITEINANDER. DER ISLAM WILL KEINE KOMPROMISSE. DER ISLAM WILL KEINE INDIVIDUEN. DER ISLAM WILL KEINE MEINUNGSFREIHEIT. DER ISLAM WILL NUR DEN ISLAM. UND ISLAM BEDEUTET UNTERWERFUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (Hab ich was vergessen )? Ich denke das
    war noch nicht alles, aber im grossen und ganzen müsste das doch verständlich genug sein. Mann, mann, mann wer ist so dämlich und lässt diese Idioten gewähren…………Raus mit dem Lumpenpack! Und das recht zügig, bitte.

  6. Jeder Moslem, der hier in Deutschland einwandert oder eindringt, liest irgendwann in einer Broschüre, liest Merkels Weisheiten, ist zutieftst gerührt und praktiziert fortan nur den ganz lieben und friedliche Euroislam.
    Und das macht er nur, weil Merkel ja die Mutter aller Gläubigen ist. Ohne sie würde Deutschland ja im Chaos versinken.

  7. Der Einfluss der Muslime hat sich in den vergangenen Jahren in ganz Europa (und Russland, Südostasien, Afrika) stark verbreitet.
    Außer Deutschland, Österreich und Schweden haben die Regierungen der Länder es rechtzeitig gemerkt und STOP gesagt. Schweden und Österreich haben dies erst heute bzw. letzte Woche bemerkt und ziehen die Reißleine.

    Die Frage ist nur warum Merkel diese Entwicklung seit dem 5.9. so intensiv und nachhaltig vorantreibt. Wir wissen nichts Genaues über die Zusammenhänge zwischen NWO und Islam.
    Auch die Lügenpresse weiß es nicht.

    Meine Meinung ist daß der Islam durch die Betreiber der NWO einfach nur als Mittel zum Zweck benutzt wird um zu testen wie man ein wirtschaftlich und gesellschaftlich erfolgreiches Land destabilisieren kann.

    Deutschland als Experimentierfeld eines Herrn S. und seiner Clique. Dieser hatte das bereits vor Jahrzehnten im Kleinen versucht, nämlich in Laos. Auch der heutige, erneute Frontal-Angriff der USA auf die deutsche Industrie (VW und Porsche !!!) lässt dies vermuten.

  8. Es ist gewollt und wird planmässig umgesetzt. Jeder der Geisteskrankheit, Unfähigkeit, Blindheit oder Versagen in diesem Verhalten sieht ist auf dem Holzweg.
    Die Schergen haben ein ganz ganz kurzes Zeitfenster von ca. 1-1,5 Jahre Zeit, um das Chaos zu stiften um im Chaos die totale EU zu erzwingen.

    Der € ist das wahre Übel, es knirscht überall, Super Mario kauft wie ein Wilder Staatsanleihen von Pleitestaaten, die mit neuen Schulden alte Schulden ablösen und sich immer schneller verschulden. Italien, Portugal, Frankreich brodeln expontiell nach oben, GR ist nur noch ein Zombiestaat, der wieder 14 Milliarden für blutleere Banken benötigt.
    uns wird dann die Despoten-EU als neuer Retter verkauft.

  9. In Österreich wirds wohl bald die ersten toten Polizisten geben:

    IS- Terroristen zahlen 100.000 € für Polizeiwaffe

    Terroralarm inmitten der Flüchtlingskrise an unserer Grenze! Eine brisante Warnung sorgt derzeit im Innen- und Verteidigungsministerium für Aufregung. Demnach zahlt die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) 100.000 Euro für die Entwaffnung von Polizisten und Soldaten etwa in Spielfeld! „Wir sind aufmerksam“, bestätigt ein Polizeisprecher.

    Die Info kommt von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Laut dem Schreiben würde die Mörderbande IS für die Entwaffnung eines Polizisten oder Soldaten 100.000 Euro Belohnung anbieten! Also quasi Terror- Kopfgeld für eine Dienstpistole.

    http://www.krone.at/Oesterreich/IS-Terroristen_zahlen_100.000_Euro_fuer_Polizeiwaffe-Interne_Warnung-Story-480036

  10. Bevor Deutschland dem Islam gehört, wird es erst ein mal eine jahrelange ökonomische, soziale und vor allen Dingen einer kulturelle Degeneration der Gesellschaft geben, die mit Anarchie, bewaffneten Konflikten und der Entstehung von rechtsfreien Räumen einhergeht.

  11. Die Geschichte wird die Asylwachtes verfluchen und sie in einem Zug mit Typen wie Adolf Hitler, Stalin, Mao, Idi Amin oder Pol Pot nennen.

    Merkel ist der Sargnagel für Deutschland. Sie wird uns die politische Stabilität, den inneren Frieden, unsere Freiheit und letztlich unseren Wohlstand kosten.

    Und sie wird hier den Faschisto-Islam, die totale Islamisierung und die Scharia-Herrschaft durch die Flutung Deutschland mit Millionen von Arabern erst möglich machen.

  12. OT
    Programmhinweis:

    Gleich um 22.45 Uhr in der ARD:

    Die Story im Ersten
    Die Akte Zschäpe – die letzten Rätsel des NSU

    Dieses NSU-Märchen sollte nicht vergessen werden.

  13. Merkel setzt Deutschland aufs Spiel?
    DAS IST KEIN SPIEL!
    Das ist Völkermord auf Raten!

    Den Chinesen hat sie Völkerrechtsverletzungen vorgeworfen, weil sie durch die Einwanderung der Chinesen in Tibet deren nationale und kulturelle Identität bedrohen, aber bei uns ist das ja etwas gaaaanz anderes.
    Na, ja, wer weiß, wie sie sich geäußert hätte, wenn hier Millionen von Chinesen einzögen.

  14. Viele Politiker im Bundestag sind kinderlos und/oder bevorzugen die gleichgeschlechtliche Partnerschaft. Wäre an sich kein Problem, würde sich dies am Bevölkerungsschnitt von ca 5% begrenzen,was aber leider nicht der Fall ist.

    Diese Politikerinnen, also auch Merkel oder Roth,haben ja zumindest rudimentäre Muttergefühle.
    Natürlich werden die keine Familienpolitik für mehr Geburten in Deutschland einführen, da sie ja damit ihr eigenes Lebensmodell kritisch hinterfragen müssten. Also wird erzählt, das Aishe und Murat das demographische Problem lösen werden, während der Michel und Anna-Sophie weiter rödeln gehen.

  15. #7 Dichter (02. Nov 2015 22:28)
    Jeder Moslem, der hier in Deutschland einwandert oder eindringt, liest irgendwann in einer Broschüre, liest Merkels Weisheiten, ist zutieftst gerührt und praktiziert fortan nur den ganz lieben und friedliche Euroislam.
    […]

    Das Gros der hereinströmenden Mohammedaner und Schwarzafrikaner sind nach unseren Maßstäbe schlicht und ergreifend Analphabeten, von denen kaum zu erwarten ist, dass die irgendwelche Broschüren lesen, geschweige denn verstehen.
    Die kommen, weil die schlicht und ergreifend die logistischen Möglichkeiten haben, ein exzessives Leben als Raubnomaden zu führen – und zwar leichter, als sie es jemals in ihrer Geschichte hatten, wenn man ihre Raubzüge in ihrer Geschichte betrachtet.
    Die treffen speziell in Deutschland auf eine pazifizierte Gesellschaft, der nahezu jede Fähigkeit der physischen Wehrhaftigkeit abhanden gekommen ist.

  16. #13 Rheinlaenderin (02. Nov 2015 22:34)
    OT
    Programmhinweis:

    Gleich um 22.45 Uhr in der ARD:

    Die Story im Ersten
    Die Akte Zschäpe – die letzten Rätsel des NSU

    Dieses NSU-Märchen sollte nicht vergessen werden.

    Die Geschichte des NSU als Täter in der Dönermordserie gilt mittlerweile als nahezu komplett unwahrscheinlich.
    Abgesehen von der mittlerweile hochwahrscheinlich ungerechtfertigten Inhaftierung Zschäpes und dass ein paar Türken ungeniert Kapital aus der Story schlagen wollen, lohnt es sich nicht mehr, darüber groß zu diskutieren.
    Was der Staatsfunk in der Geschichte an Volkserziehung absondert, ist aus meiner Sicht keinen Pfifferling mehr wert.

  17. Lustig, wie das Volk sich durch Debattieren immer noch am Aufstand vorbeizumogeln versucht.

    Aber irgendwann wird das Abtauchen & Wegducken nicht mehr funktionieren.

    Jeder weiß es, aber keiner will es (zur Stunde) wahrhaben.

  18. #19 Michelweckdienst

    darum sag ich ja

    Schluss mit der Rumjammerei
    alle am Wochenende nach Berlin
    – am 7.11. hier teilnehmen http://www.afd-berlin.de/ und
    – am 8.11. in Berlin bummeln und
    – am 9.11. hier https://www.facebook.com/events/1677463182501135/ – Wenn sich jetzt jeder daran beteiligt, muss die derzeitige Regierung abtreten. — so eine Chance gibt es so schnell nicht wieder, – also Urlaub nehmen, wenn das nicht geht krank machen und los gehts, – Anreise geht günstig mit mitfahrgelegenheit oder diverse Fernbusse. – es gibt keine Ausreden mehr.

  19. Es ist Winter, ja nicht nur vom Wetter her. Deutschland läuft in eine Eiszeit, wer mit Bürgern spricht hört wenig Empathie, eher Resignation und Frustration, muss er doch für all die neuen zahlen, ja zahlen jedes Jahr 50.000.000.000 Euro/Jahr! Das trifft alle und zwar nicht nur in Geldwerten. Der Wohnungsmarkt wird kippen, die Gewalt steigen ins Unermessliche. Warum? Na nochmal 1,5 Mio. Frustrierte Illegale. Das wird was und das bei 20 Grad minus. Frau Merkel im Berliner Würfel mit 10 Leibwächtern und nem Bundeswehrregiment. Klasse Land. KLasse Regierung!!! Ebens Klasse. Und wir arbeiten für all das.

  20. #19 Michelweckdienst (02. Nov 2015 22:48)
    Lustig, wie das Volk sich durch Debattieren immer noch am Aufstand vorbeizumogeln versucht.

    Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass es bereits zu Zeiten der Germanenstämme (nach Tacitus) feste und verbindliche Rechtsnormen und eine Debattenkultur gab, die friedliche Konsensentscheidungen der Gewalt den Vorzug gaben.
    Traditionelle herrschte seit 955 unter Otto I. in Deutschland ein für alle Stände und Schichten verbindliches Rechtswesen, das auch von allen befolgt und akzeptiert wurde – Anthropologen und Historiker vermuten, dass in der Regentschaft Otto I. die in der Welt einmalige Obrigkeitshörigkeit und das ebenso einmalige Vertrauen in das Staatswesen durch die Deutschen entstand.

    Aber irgendwann wird das Abtauchen & Wegducken nicht mehr funktionieren.

    Ist seit zwei Jahren exakt mein Reden.

    Jeder weiß es, aber keiner will es (zur Stunde) wahrhaben.

    Sobald keine Polizei mehr kommt, wenn die Horde junger Männer im Vorgarten oder an der Eingangstür zur Wohnung steht, weil das Haus, die Wohnung, die Frau, Tochter oder irgendwelcher materieller Luxus Begehrlichkeiten bei den draussen Stehenden weckt und keine Polizei mehr kommt, muss jeder für sich entscheiden, was er tut.

    Aber im Prinzip weiss jeder, dass sich die 1060jährige Geschichte Deutschlands dem Ende zuneigt, wenn nichts unternommen wird – hier muss jeder für sich individuell entscheiden, was er tun will – oder nicht.

  21. Der Artikel liest sich, als wäre er vor ein oder zwei Jahren geschrieben worden. Es werden bis 2020 mehr als 20 Mio Muslime in Deutschland sein. Das ganze Land wird in Chaos und Bürgerkrieg versinken. Das Grundgesetz, den Sozialstaat oder Schulen wird es dann nicht mehr geben. Es wird der Kampf ums nackte Überleben stattfinden.

  22. Angeblich findet ja eine Islamisierung in Deutschland nicht statt, oder vielleicht doch?
    🙁

    Deutschland: „20 Millionen Muslime bis 2020“

    „Wir importieren islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis“, heißt es in einem bekannt gewordenen Geheimdienstdokument.“

    weiter bei:
    http://de.gatestoneinstitute.org/

  23. OT:
    Merkel spricht gerade auf Phoenix.

    Sie scheint tatsächlich an eine „europäische Lösung“ zu glauben.

    Das heisst, sie ist erst zufrieden, wenn komplett Europa untergegangen ist.

    Hat diese irrwitzige Person denn in letzter Zeit mal mit Vertretern aus Frankreich, England, Tschechei, Slowakei, Ungarn o.ä. geredet?

  24. Ich gehe davon aus, dass die Mehrheit im Volk immer noch nicht gemerkt und begriffen hat, dass die Meisten der hier reingeschaufelten „Flüchtlinge“ Muslime sind.

    Alle die keinen Bart, Häkelkäppi, Kopftuch und Schlabbermantel tragen können doch keine Muslime sein.

  25. Ich glaube, ich höre nicht richtig
    Merkel sagte mauf der Zukunftskonferenz in Darmstadt (kriege das nicht so original wiedergegeben)
    „… Wir mussen ein Stück weit aus illegaler migration, legale migration machen…!“

    So in der Art.
    Waaaaaaaas?!?!?!

    Wer hat das noch mitbekommen, läuft auf Phoenix, der Tag?!?!

  26. Deutschland macht sich momentan sehr „beliebt“ in der Welt.

    Kennt eigentlich jemand Leute aus dem europäischen Ausland oder USA und weiß, was die momentan über Deutschland denken?

    Ich hab den Link nicht mehr, aber kürzlich von einem Engländer gelesen, der ungefähr so etwas gepostet hat:

    „Germany, what the fuck are you doing? You are on the way to destroy your country and Europe the third time in your history…“

    In den Geschichtsbüchern wird dereinst neben Kaiser Wilhelm II und Adolf Hitler auch der Name Angela Merkel stehen, die Deutschland und Europa in die dritte und ultimative Katastrophe gestürzt hat. Im Gegensatz zu den ersten beiden wird Deutschland und Europa diese nicht überleben.

    http://berlin.craigslist.de/rnr/5295714825.html

  27. In der südtürkischen Stadt Sanliurfa sind die enthaupteten Leichen eines syrischen Anti-IS-Aktivisten und seines Freundes gefunden worden. Der 20-jährige Ibrahim Abdul Kader und sein Freund Fares Hamadi seien am Freitag enthauptet in Hamadis Haus entdeckt worden, teilte der Gründer der Gruppe Raqa Is Being Slaughtered Silently (Rakka wird lautlos abgeschlachtet), Abu Mohammed, auf der Facebookseite der Gruppe mit.

    ———————

    Demnächst auch in Ihrer Nachbarschaft:

    ——————————

    https://quotenqueen.wordpress.com/2015/11/02/erste-is-enthauptungen-in-der-tuerkei/

  28. Ihr Hunde!
    In den Staub mit Euch!
    Welcher Teufel reitet Euch unsere
    erlauchten Kirchenemminenzen und unsere hochwohlgeborenenen Herrschaften zu bekritteln?
    Ab sofort wird jeder der sich nicht beim Anblick unserer hochherrschaftlichen Prominenzen, wenn sie in ihren gepanzerten Kaleschen umgeben von ihren zahlreichen gewappneten Waffenknechten flanieren,
    sofort in den Stab wirft oder es gar impertinenterweise wagt einen Blick von den Göttergleichen zu erhaschen, am nächsten Baume aufgehängt!
    Aber nicht bevor ihm die Haut vom Leibe gepeitscht wurde!
    So war es im chinesischen Kaiserreich, im japanischen Mittelalter uns so soll es auch bei uns sein!
    Wir werden das Pack lehren wo sein Platz ist!
    Ihr könnt froh sein wenn Euch das nackte Leben bleibt!
    Bei Unbotmäßigkeit werden Eure Frauen und Kinder den Wölfen zum Fraße vorgeworfen.
    Der Komtur
    Hans von Stoffelen

  29. Jede Integration von Moslems scheitert letztlich immer auch daran, dass sich die jungen Mosleminnen weigern (aus eigener Überzeugung und/oder auf Druck von Familie und Umfeld), mit einem Nichtmoslem befreundet zu sein oder ihn gar zu heiraten. Das wird auf unabsehbare Zeit so bleiben und ganz von selbst in Deutschland eine Parallelgesellschaft schaffen.

    In Orten und Quartieren mit hohen Ausländeranteilen ist das klar zu sehen: Vor allem die Türken bleiben immer unter sich, und man sieht so gut wie nie gemischte Paare mit einem deutschen Mann und einer türkischen Frau. Bei den Neuzuwanderern aus Syrien, Irak, Iran, Afghanistan, Pakistan usw. dürfte das bald genauso sein.

  30. Und sie werden sehen, dass Verwaltung bei uns nicht so funktioniert, dass man jemanden mit Geld bestechen kann und dann das gewünschte Ergebnis bekommt.

    Mit Geld nicht, aber mit dem Messer.

  31. Phoenix ist nicht mehr auszuhalten

    Freies Zitat:
    „Pedida, da waren 6000 Menschen… natürlich Rechtsradikale…“

    Hallo? Pegida, das sind doch die letzten die noch irgendwie sachlich auf die aktuelle Situation schauen und sehen, was da auf uns zukommt.

    „Politische Brunnenvergifter“
    Also ich glaub es schlägt 13.

  32. Merkel setzt nicht mehr Deutschland aufs Spiel, es heisst schon lange rien ne va plus also das Schicksal wird seinen Lauf nehmen. Dank unserer Politiker und der Dummheit von 90% der Bürger hier werden wir uns an Zustände die an Bürgerkrieg, Anarchie oder Bananenrepublik erinnern gewöhnen müssen.
    Die agressiven und gewaltbereiten Invasoren die sich unter die Flüchtlinge gemischt haben gehören längst aus dem Land entfernt. Hier wird nicht mehr zwischen Verfolgten und deren Verfolgern unterschieden sondern einfach alles aufgenommen was kommt. Auch Terroristen und Gewaltverbrecher.

  33. Und sollte eine Muslima doch einen Deutschen heiraten, mit dieser Mann Moslems werden, niemals umgekehrt. Scheitert diese Ehe und dieser Mann will raus aus den Islam droht ihm die Todesstrafe.
    Im umgedrehten Fall ist alles noch viel dramatischer wenn Kinder da sind.
    Und die Kinder aus diesen Verbindungen sind nicht zu beneiden, sie bleiben zerrissen.
    Warnt eure Kinder und Enkel vor diesen Gefahren.

  34. 40 GenugIstGenugIstGenug (02. Nov 2015 23:37)
    Phoenix ist nicht mehr auszuhalten

    Haben Sie evtl mitbekommen, was die Merkel über illegale und legale migration gesagt hat?
    Gibt es einen stream?
    Ich kann immer noch nicht glauben, was ich da gehört haben will.
    Hatte zufällig reingezappt und wollte einen Beweis.

  35. #14 Dichter (02. Nov 2015 22:35)

    Na, ja, wer weiß, wie sie sich geäußert hätte, wenn hier Millionen von Chinesen einzögen.
    ————–

    Kommt auch noch. Die Vorbereitungen laufen:

    Ansprache von Bundeskanzlerin Merkel beim Festakt zum 30-jährigen Bestehen der deutsch-chinesischen Hochschulpartnerschaft am 30. Oktober 2015 an der Universität Hefei
    […]
    Denn gestern haben wir im Rahmen unserer Aktivitätsplattform ein Abkommen unterzeichnet, das vorsieht, das Jahr 2016 zum Schüler-, Studenten- und Jugendaustauschjahr zwischen Deutschland und China zu machen.
    […]
    Es wird viele motivierte Chinesen geben, die nach Deutschland kommen, und es wird viele motivierte Deutsche geben, die gerne nach China kommen.

    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/10/2015-10-30-universitaet-hefei.html

  36. Eins ist mir klar geworden. Diese Frau leidet an einer schweren Psychose. Jetzt schwafelt sie schon von militärischen Konflikten, die bei einer Grenzschließung ausgelöst würden. Sie gehört in eine geschlossene Anstalt. Diese Frau ist zur Gefahr für Deutschland geworden.

  37. Die Frau Merkel braucht sich nur mit Lehrern/in in den Brennpunkt Schulen(80% Ausländeranteil und mehr) in Berlin zu unterhalten und da wird Sie hören wie die Moslems sich was von einer deutschen Lehrerin oder Lehrern etwas sagen lassen. Aber diese Frau will den Tatsachen nicht ins Auge blicken. Sie malt sich Ihre heile Welt wie es auch Honecker getan hat.

  38. AfD-Demo in Oelde löst Gegenaktion aus
    Oelde (gl) – Der AfD-Kreisverband Warendorf hat für Montag, 16. November, eine Demonstration unter dem Motto „Asylchaos beenden“ in Oelde angekündigt. Bereits kurz nachdem das Vorhaben bekannt geworden war, haben Oelder Bürger mit der Planung einer Gegenveranstaltung begonnen.

    Die AfD-Veranstaltung soll laut Ankündigung um 19 Uhr auf dem Marktplatz beginnen. Redner aus den Reihen des Landesverbands der Partei sollen auftreten. Laut Polizei, die die Veranstaltungen genehmigen muss, hat die AfD-Kreistagsfraktion Warendorf zunächst 500 Teilnehmer angekündigt. Mittlerweile soll die Zahl erhöht worden sein.

    Die Organisatoren der Gegenveranstaltung, die sich aus Vertretern der Politik sowie den Kirchen und Oelder Vereinen zusammensetzt, wollen mindestens 2500 Bürger mobilisieren. Sie werden ebenfalls den Oelder Marktplatz als Veranstaltungsort für sich beanspruchen, um dort nach eigenen Angaben zu zeigen, dass Oelde bunt und vielfältig ist.

    http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreiswarendorf/oelde/AfD-Demo-in-Oelde-loest-Gegenaktion-aus-1f7e73c5-7feb-4612-b4d6-e444f8c2311a-ds

    PI-Leser aus dem Münsterland und angrenzenden Regionen sollten die AfD-Demo robust unterstützen. Anfragen für gemeinsame Anreise/Treffen etc. an
    pi-muensterland@web.de

  39. @ #38 Eduardo (02. Nov 2015 23:27)

    Mach dich mal bitte schlau, was nach islamischem Recht erlaubt ist. Ein Moslem darf eine Nicht-Muslima heiraten, weil das „Höhere“ (also der Mann und der Islam) über dem „Niedrigeren“ (Frau und Nicht-Islam) steht. Und wenn erst die Ehe vollzogen ist, muss die Frau selbstverständlich zum Islam konvertieren, ansonsten wird sie versklavt.

    Aber eine Muslima darf NIEMALS von einem sog. Ungläubigen (also Nicht-Muslimen) geheiratet werden. Das ist aus der Sicht des Islam ein unauflösbarer Widerspruch. Einerseits steht dort der Moslem über den „Ungläubigen“, andererseits der Mann über der Frau.

    Deshalb kann ein „Ungläubiger“ NIEMALS über einer Muslima stehen. Ich kann es hier auch nicht besser erklären, aber mach dich mal im Internet schlau.

    Das ist übrigens keine fundamentalistiche oder strenge Auslegung des Islam, sondern „Mainstream“ und wird sogar von liberalen und intellektuellen Moslems auch in Europa und Deutschland unterstützt!

  40. Ich stelle mir die ganze Zeit folgende Frage:

    Wenn jemand für einen Asylanten 50 € pro Tag bekommt dann wären dies im Monat 1550 €. Ich habe noch nicht gehört das ein Deutscher Sozialhilfeempfänger/Rentner(Altersarmut) in Monat für Miete,Verpflegung usw. 1550 € bekommt. Wieso steht einen Asylanten mehr Geld zu als einen Rentner der 40 Jahre z.B. als reinigungsgrau gearbeitet hat und nun mit ca. 780 € auskommen muss? Diese Frage stelle ich auch an die Linke die von sich ja immer behauptet Sie ist die Partei für die armen Leute.

  41. #43 op trt gewesen sein
    Haben Sie evtl mitbekommen, was die Merkel über illegale und legale migration gesagt hat?

    Habe gerade noch einmal durchgeschaut und finde folgenden Redetext zum Thema:

    Die Aussage bezieht sich auf die Türkei, die jetzt von Europa grenzenlos fordert:

    „wenn wir das mit dem Grenzmanagement machen wollen, dann erwarten wir von euch auch, dass ihr mit uns die Lasten teilt, das ihr bereit seid aus illegaler Migration auch ein Stück weit legale Migration zu machen“
    (Wortlaut, da gerade noch einmal gesehen)

    Stream kenne ich leider keinen, kann aufgrund technischer Ausstattung bereits Gesehenes noch einmal sehen (Zeitversetztes Fernsehen)

    Hoffe das hilft Ihnen, sich etwas zu beruhigen. Merkel ist ein Garant dafür, dass der große Plan klappen wird.

    Also Islamistische Länder wie die Türkei in die EU zu führen, neben 20 Millionen „flüchtlingen“ aus aller Welt auch noch 30 Millionen Türken aufnehmen, den deutschen Steuerzahler mit 80% Spitzensteuersatz bis zum Alter von 85 arbeiten zu lassen…

    Verdammte Axt. Gibt es irgendwo auf der Welt einen Flecken, der noch normal geblieben ist? Wo kann man hin? Den Kampf werden wir nicht gewinnen, wenn es denn überhaupt einen gibt, wenn wir solche Leute an der Spitze haben.

  42. @ Libero

    „Ich hab den Link nicht mehr, aber kürzlich von einem Engländer gelesen, der ungefähr so etwas gepostet hat:

    „Germany, what the fuck are you doing? You are on the way to destroy your country and Europe the third time in your history…“

    Das ist ja wohl ein Witz.

    Zuerstmal ist England wohl auch nicht so unschuldig an den Weltkriegen wie sie es selbst immer dargestellt haben. Siehe Tyler Kent Affaire.

    Zudem sollen die mal guggen wo es auf ihrer Insel aussieht.

    Deren Kinder werden jetzt von Pakistanigangs wie in Rothenham geschaendet.

    Dafuer haben sie gegen uns gekaempft???

    Na denn…

  43. WO ist unser Stauffenberg??
    Gibt es unter 64,…(?) Millionen DEUTSCHEN keine Helden mehr?
    Rettet niemand das Deutsche Volk?
    Sind wir wirklich gewillt, SO unterzugehen?
    Es ist zum Verzweifeln, NIEMAND STOPPT DIESE VERRÜCKTE!

  44. Im Grunde geht es doch gar nicht mehr um den Islam oder die Invasoren.
    Das eigentliche Interesse liegt an den eingesickerten Kämpfern.
    Man will und baucht Anschläge,dann kann man per Notstandsgesetzen die Demokratie aushebeln und alles durchsetzen,von TTIP bishin zu Zwangseinquartierungen und Sondersteuern auf Sparguthaben…
    Das steckt hinter dem eigentlichen Plan und dem Außerkraftsetzen von Dublin II…

    https://www.youtube.com/watch?v=LN9o9OnFJK0

  45. #18 ossi46

    Susanne Winter heute aus der FPÖ ausgeschlossen!

    Oh, du mein Österreich…….
    ……………………….

    Hat keine eine Meinung dazu?

  46. So etwas muss niemand befürchten. Deutschland, das ist und bleibt das Grundgesetz, die soziale Marktwirtschaft, Religions- und Meinungsfreiheit.

    Wer das glaubt, wird nicht seelig.

    Wir machen den zu uns kommenden Menschen vom ersten Tag an klar: Hier gelten Gesetze und Regeln des Zusammenlebens, die sie befolgen müssen.

    Und was ist, wenn die zu uns kommenden Menschen auf diese Erklärungen scheißen?

    Sie müssen akzeptieren, dass in Deutschland Frauen und Männer die gleichen Rechte haben.

    Und was ist, wenn sie nicht die geringste Lust haben, das zu akzeptieren?

    Sie werden sich auch von Polizistinnen oder Richterinnen oder Beamtinnen etwas sagen lassen müssen.

    Die Polizei und Justiz haben doch schon längst vor den Invasoren kapituliert.
    Insbesondere Polizistinnen und Richterinnen.

    Und sie werden sehen, dass Verwaltung bei uns nicht so funktioniert, dass man jemanden mit Geld bestechen kann und dann das gewünschte Ergebnis bekommt.

    Sobald Migranten im öffentlichen Dienst arbeiten, wird Korruption genauso alltäglich sein wie in Orient / Afrika.

    Ich bin überzeugt, dass die meisten das alles respektieren und schnell schätzen lernen werden.

    Und ich bin überzeugt, dass Merkel nicht weiß, wovon sie spricht, und völlig verrückt ist.

    Fazit:
    STOPPT DIE WAHNSINNIGE MERKEL!
    Sonst bringt sie uns alle um.

  47. Und sie werden sehen, dass Verwaltung bei uns nicht so funktioniert, dass man jemanden mit Geld bestechen kann und dann das gewünschte Ergebnis bekommt.

    Sobald Migranten im öffentlichen Dienst arbeiten, wird Korruption genauso alltäglich sein wie in Orient / Afrika.

    Guter Punkt. Ist uebrigends bereits Realitet, zumindest in Schweden, 2 solche Faelle flogen neulich auf.

  48. #50 GenugIstGenugIstGenug (03. Nov 2015 00:00)

    Danke fürs nach schauen und die den ausführlichen Text.
    Ich schaue morgen noch mal ob ich dazu einen stream finden kann.

    Wohin Sie könnten?
    Hier in Europa wird schwierig
    Russland, Polen, Kroatien. Ansonsten Übersee.
    Unsere Tage sind gezählt, bzw. Wenn man den zahlreichen bekanntenj Wahrsagern Glauben schenken darf, dann wird es Krieg geben, aber Die werden nicht gewinnen.

  49. Was wird passieren?

    Wir werden noch „Migration“ bis 2017 erleben.
    Diese „Flüchtlinge“ werden integriert und erhalten alle nach der deutschen Sozialhilfe auch die deutsche Staatsbürgerschaft.

    Es wird eine „Islamische Demokratische Partei“ kurz „IDU“ geben. Die wird dann von den bis dahin 40 Millionen wahlberechtigten Islamisten gewählt.

    Dann wird das Grundgesetz einfach mal durch das „Muslimische Grundgesetz“ ersetzt.

    Das war es dann mit Deutschland, mit Europa und allem, was wir hier als „unsere Werte“ definieren.

    Ganz ehrlich, ich gebe auf. Einen Kampf wird es nicht geben, das geschieht einfach so. Die allermeisten hier sehen keine Gefahr und blasen lieber Luftballons auf, als sich Gedanken zu machen.

    Nur weiss ich noch keinen Ort, an dem noch Normalität herrscht. USA? Kanada? Australien? Neuseeland? Die sind alle schon am Ende…

  50. DAS MERKEL MACHT DOCH NUR AUF KOLKOFES MATTSCHEIBE

    Solche Realsatire lässt sich doch wunderbar zum
    Schenkelklatschen benutzen

    Morgen bringen die LÜGENMEDIEN bestimmt das als
    Aufmacher und als ÄUSSERST WICHTIGE NACHRICHT.

    Meine Vermutung ist dabei aber doch etwas konträr :
    eine gemeingefährliche Psychophatin hat gerade
    wieder einen ihrer Anfälle erlitten, diese doch sehr schwere und anhaltende Realitätsverweigerung hat sich schon seit langer Zeit bei der „DAME“ verselbstständigt,
    wo bleiben eigentlich die Herren mit den weissen
    Turnschuhen und der Jacke, die man nur hinten zu
    machen kann?

  51. „Ich bin überzeugt, dass die meisten das alles respektieren und schnell schätzen lernen werden.“
    Ja, natürlich, ganz bestimmt, Frau Merkel!
    Übrigens: Was sind „die meisten“? 51% ?
    Und der Rest wird „das alles“ nicht respektieren, oder?

    So wie hier, nicht ganz OT:
    „Abends war ein lange schwelender Streit zwischen zwei benachbarten Familien eskaliert. Einem der beiden Väter (39) reichte es schon lange. Gegen 21 Uhr wollte der Albaner zur Polizei, die verhassten Nachbarn anzeigen. Da eskalierte der Krach gegenüber der ehemaligen Molkerei.“
    Hervorhebung von mir.
    Streit“schlichtung“ auf albanisch:
    http://www.bild.de/regional/bremen/schiesserei/polizei-verhaftet-pistolenmann-43231418.bild.html

  52. DAS MERKEL MACHT DOCH NUR AUF KALKOFES MATTSCHEIBE

    Solche Realsatire lässt sich doch wunderbar zum
    Schenkelklatschen benutzen

    Morgen bringen die LÜGENMEDIEN bestimmt das als
    Aufmacher und als ÄUSSERST WICHTIGE NACHRICHT.

    Meine Vermutung ist dabei aber doch etwas konträr :
    eine gemeingefährliche Psychophatin hat gerade
    wieder einen ihrer Anfälle erlitten, diese doch sehr schwere und anhaltende Realitätsverweigerung hat sich schon seit langer Zeit bei der „DAME“ verselbstständigt,
    wo bleiben eigentlich die Herren mit den weissen
    Turnschuhen und der Jacke, die man nur hinten zu
    machen kann?

  53. „Ich bin überzeugt, dass die meisten das alles respektieren und schnell schätzen lernen werden.“
    Ja, natürlich, ganz bestimmt, Frau Merkel!

    Übrigens: Was sind „die meisten“? 51% ?
    Und der Rest wird „das alles“ nicht respektieren, oder?

    So wie hier, nicht ganz OT:
    „Abends war ein lange schwelender Streit zwischen zwei benachbarten Familien eskaliert. Einem der beiden Väter (39) reichte es schon lange. Gegen 21 Uhr wollte der Albaner zur Polizei, die verhassten Nachbarn anzeigen. Da eskalierte der Krach gegenüber der ehemaligen Molkerei.“
    Hervorhebung von mir.
    Streit“schlichtung“ auf albanisch:
    http://www.bild.de/regional/bremen/schiesserei/polizei-verhaftet-pistolenmann-43231418.bild.html

    Ups! Editierfunktion fehlt!

  54. „Ich bin überzeugt, dass die meisten das alles respektieren und schnell schätzen lernen werden.“

    Ja, natürlich, ganz bestimmt, Frau Merkel!
    Übrigens: Was sind „die meisten“? 51% ?
    Und der Rest wird „das alles“ nicht respektieren, oder?

    So wie hier, nicht ganz OT:
    „Abends war ein lange schwelender Streit zwischen zwei benachbarten Familien eskaliert. Einem der beiden Väter (39) reichte es schon lange. Gegen 21 Uhr wollte der Albaner zur Polizei, die verhassten Nachbarn anzeigen. Da eskalierte der Krach gegenüber der ehemaligen Molkerei.“
    Hervorhebung von mir.
    Streit“schlichtung“ auf albanisch:
    http://www.bild.de/regional/bremen/schiesserei/polizei-verhaftet-pistolenmann-43231418.bild.html

    Ups! Editierfunktion fehlt!

  55. #4 Rheinlaenderin (02. Nov 2015 22:24)

    Ha ha ha, Merkel hat immer noch Humor.

    Witzisch iss sie scho.

    http://www.n-tv.de/politik/Angela-Merkel-unterwegs-in-China-article16255096.html

    Merkel macht Witze

    In dem 2000-Seelen-Ort ist es jedenfalls umgekehrt. Die Deutschen fallen ein. Ausnahmezustand. Beim Rundgang in der Grundschule erlaubt sich auch die Kanzlerin einen Witz. „3 + 1 = 5“, schreibt sie an die Tafel. Die Erstklässler lächeln leicht verlegen. Von den besonderen Humorqualitäten der deutschen Bundeskanzlerin haben sie noch nichts gehört. Man ahnt, Merkel hätte Talent zur Grundschullehrerin.

  56. #54 Blimpi: Im von dir erwähnten Video wird exakt das gesagt was ich die ganze Zeit denke.

    Ich rechne damit, dass unsere Volkszertreter unser Land um 40 Millionen Nichtsnutze aufstocken werden – ob es uns passt oder nicht. Dann sind wir um 50% bereichert worden. Darunter sind Zehntausende erprobte Straßenkämpfer, die gegen Bezahlung alles nur Erdenkliche anstellen.

    Leute rüstet euch, es wird heftig. Vielleicht kracht es noch dieses Jahr, ich rechne fest damit.

  57. #19 Michelweckdienst

    Lustig, wie das Volk sich durch Debattieren immer noch am Aufstand vorbeizumogeln versucht.
    Aber irgendwann wird das Abtauchen & Wegducken nicht mehr funktionieren.
    Jeder weiß es, aber keiner will es (zur Stunde) wahrhaben.

    Leider haben Sie nur zu Recht!
    Zur Zeit wird Deutschland destabilisiert durch die Einwanderung von Millionen Moslems.
    Die meisten junge begeisterungsfähige und kampffähige Männer. Praktisch eine Invasionsarmee. Dadurch wird in unserem Land die Innere Sicherheit und unser Sozialsystem zerstört. Bald wird von den „diskriminierten und unterdrückten Flüchtlingen“ TEILHABE gefordert werden. Islamische Hetzer werden dies ausnutzen diese Millionen, die Teilhabe fordern, zu radikalisiern und Hass gegen die reichen Deutschen, die den armen Flüchtlingen keine Teilhabe gönnen, zu schüren.

    Ich schätze, das wird dann der Anfang der Eurobellion werden. Immer wieder das gleiche Schema seit Mohammed aus Mekka FLÜCHTETE und in Medina um ASYL bat. Wie es ausging wissen wir ja.

    Ich würde alles darum geben Unrecht zu haben, aber es wird darauf hinauslaufen, dass wir Deutschen dann um unser nacktes Überleben kämpfen müssen. Und dieser Zeitpunkt wird schneller kommen als wir alle dachten.

  58. Wer noch immer zweifelt, daß der Wahnsinn Methode hat, möge diesen Link öffnen:
    http://www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Ferienwohnungen-in-Marburg-sind-illegal

    Nicht nur Meinungen sind illegal, sondern nun auch Ferienwohnungen… jetzt stellt sich natürlich die Frage, was aus diesen Wohnungen werden soll oder besser gesagt, wofür die Stadt sie verwenden will… ich glaube, die Antwort zu kennen, halte mich aber an das oberste Gebot: du sollst nicht spoilern…

  59. #8 gonger (02. Nov 2015 22:29)

    Deutschland als Experimentierfeld eines Herrn S. und seiner Clique. Dieser hatte das bereits vor Jahrzehnten im Kleinen versucht, nämlich in Laos. Auch der heutige, erneute Frontal-Angriff der USA auf die deutsche Industrie (VW und Porsche !!!) lässt dies vermuten.

    Ein kleiner Widerspruch in dieser Theorie:
    die deutsche Industrie unterstützt dieses Experiment.

    http://www.dw.com/de/industrie-macht-fl%C3%BCchtlingen-hoffnung-auf-arbeit/a-18696370
    Die deutsche Wirtschaft will Flüchtlingen unbürokratisch Arbeit geben. Dafür sei von den Behörden Kreativität und Flexibilität gefragt, sagte Industriepräsident Ulrich Grillo. Das Asylverfahren müsse erträglicher werden.

    „Wir sind bereit, allen Asylsuchenden mit berechtigten Chancen auf ein Bleiberecht den raschen und zeitlich gesicherten Zugang zu Bildung und Arbeitsplätzen zu ermöglichen“, sagte Grillo der Nachrichtenagentur dpa. Er ist Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und vertritt somit 100.000 deutsche Unternehmen mit rund acht Millionen Mitarbeitern.

    Daimler-Chef: Flüchtlinge bringen Wohlstand

    Ähnlich äußerte sich der Chef des Autobauers Daimler, Dieter Zetsche: „Die meisten Flüchtlinge sind jung, gut ausgebildet und hoch motiviert. Genau solche Leute suchen wir doch“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Sie seien eine große Chance für das Land und könnten helfen, den Wohlstand zu erhalten beziehungsweise zu vermehren. „Deutschland kann doch die freien Arbeitsplätze gar nicht mehr allein mit Deutschen besetzen“, betonte Zetsche.

    Die Frage ist nur warum Merkel diese Entwicklung seit dem 5.9. so intensiv und nachhaltig vorantreibt. Wir wissen nichts Genaues über die Zusammenhänge zwischen NWO und Islam.
    Auch die Lügenpresse weiß es nicht.

    Vielleicht ist die Wahrheit einfach:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopathie
    PSYCHOPATHIE bezeichnet eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht. Psychopathen sind auf den ersten Blick mitunter charmant, sie verstehen es, oberflächliche Beziehungen herzustellen. Dabei sind sie mitunter sehr manipulativ, um ihre Ziele zu erreichen. Oft mangelt es Psychopathen an langfristigen Zielen, sie sind impulsiv und verantwortungslos. Psychopathie geht mit antisozialen Verhaltensweisen einher, so dass oft die Diagnose einer dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung gestellt werden kann.

  60. Liste stammt nicht von mir!
    ########
    Sammlung von Berichten von Massenschlägereien in Flüchtlingsheimen seit Juni 2015 (beteiligte Personen in runden Klammern):

    (Liste ist nicht vollständig)

    14.06.15 Obermehler (30)
    19.06.15 Ellwangen (200) 1000 Pers. standen auf der Straße
    17.07.15 Ellwangen (300)
    28.07.15 Trier (mehrere Dutzend)
    01.08.15 Dresden (100)
    11.08.15 Dresden – Friedrichstadt (40)
    20.08.15 Friedland (50)
    20.08.15 Suhl (100 – 120)
    26.08.15 Karlsruhe (60)
    29.08.15 Hann. Münden (60) # Minderjährige Flüchtlinge
    31.08.15 Ellwangen (40)
    15.09.15 Ellwangen (150)
    16.09.15 Donaueschingen (mehrere Bewohner)
    25.09.15 Leipzig (100 – 200)
    25.09.15 Wolfsburg-Fallersleben (n/a) # ein Toter
    27.09.15 Vechta (20)
    28.09.15 Kassel – Calden (370)
    29.09.15 Dresden (150)
    29.09.15 Donaueschingen (150)
    29.09.15 Gerolzhofen (n/a)
    30.09.15 Hamburg-Bergedorf (200)
    06.10.15 Hamburg Wilhelmsburg (30 – 60)
    06.10.15 Braunschweig-Kralenriede (150)
    06.10.15 Freidland (100)
    08.10.15 Rödinghausen (70)
    08.10.15 Ingolstadt (20)
    08.10.15 Hamburg-Harburg (40) mit Feuer
    08.10.15 Mannheim (mindestens 7 Verletzte)
    09.10.15 Nürnberg (40)
    09.10.15 Schwerin-Lankow (6)
    10.10.15 Bad Kreuznach- am Römerkastell(8)
    – nächste „10“
    11.10.15 Bad Kreuznach (8) mit Feuer
    12.10.15 Hamburg-Wandsbek (30)
    12.10.15 Duisburg (400)
    13.10.15 Backnang (8)
    14.10.15 Ostbahnhof-München (20) # im Zug
    19.10.15 Hamburg-Osdorf (50)
    19.10.15 Hamburg-Rahlstedt (100)
    20.10.15 Schorndorf (20)
    20.10.15 Berlin-Lichterfelde (11)
    20.10.15 Ingelheim (60)
    nächste „10“
    21.10.15 Münchner Hauptbahnhof (10)
    21.10.15 Meßstetten (n/a) # Gruppen mit Messer/Rohre
    22.10.15 Hamburg-Marienthal (60)
    23.10.15 Dresden, HamburgerStraße (mehrere Personen)
    24.10.15 Niederau bei Meißen (100)
    24.10.15 Villingen (mehrere Bewohnern)
    24.10.15 Hamburg-Harburg (5) # 11 Streifenwagen
    24.10.15 Gießen-Bahnhofsvorplatz (mehrere Personen)
    25.10.15 Kierspe (2) Messerattacke
    25.10.15 Hann. Münden (120)
    nächste „6“
    26.10.15 Aichtal (Kreis Esslingen) (100) # 14 Streifenwagen
    27.10.15 Klietz (100)
    28.10.15 Essen-Tiegelstr. (größere Gruppe) # 20 Streifenwagen
    29.10.15 Osterfeld-Eisenheimschule (viele Bewohner)
    29.10.15 Rottenburg am Neckar (Kreis Tübingen) (55)
    30.10.15 Weilburg-Waldhausen (mehrere Bewohner)
    31.10.15 Itzehoe (50)
    31.10.15 Donaueschingen (2)
    01.11.15 Meßstetten (mehrere Bewohner) mehrere Streifenwagen

  61. Apropros Islam und Fundamentalismus:
    https://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet

    Zwei Drittel der befragten Muslime halten demnach religiöse Gesetze für wichtiger als die Gesetze des Landes, in dem sie leben. Drei Viertel von ihnen finden, es gebe nur eine mögliche Auslegung des Korans.

    Diese Werte sind deutlich höher als die Anteile der entsprechenden Antworten unter einheimischen Christen. Von diesen stellen nur 13 Prozent religiöse Regeln über staatliches Recht, und knapp 20 Prozent bestreiten, dass die Bibel unterschiedlich ausgelegt werden kann

  62. #25 yubaba (02. Nov 2015 23:06)
    Der Artikel liest sich, als wäre er vor ein oder zwei Jahren geschrieben worden. Es werden bis 2020 mehr als 20 Mio Muslime in Deutschland sein. Das ganze Land wird in Chaos und Bürgerkrieg versinken. Das Grundgesetz, den Sozialstaat oder Schulen wird es dann nicht mehr geben. Es wird der Kampf ums nackte Überleben stattfinden.

    Die 20 Mio. Marke dürfte schon geknackt sein, wenn man die in Deutschland lebenden Türken, Kosovaren und Bossier einrechnet – besonderen bei Türken weis niemand mehr, wie viele in Deutschland leben.

  63. #70 eru (03. Nov 2015 00:37)

    Die Liste ist super!!!

    … Kann aber auch als Argumentvorlage verwendet werden, um diese Leute auf unsere Wohnungen etc. Zu verteilen. Entzerrung von Konflikten, z.B.

  64. #74 Das_Sanfte_Lamm (03. Nov 2015 00:41)
    Die 20 Mio. Marke dürfte schon geknackt sein, wenn man die in Deutschland lebenden Türken, Kosovaren und Bossier einrechnet – besonderen bei Türken weis niemand mehr, wie viele in Deutschland leben.

    Bossier Bosnier

  65. 73 eru (03. Nov 2015 00:41)
    Apropros Islam und Fundamentalismus:
    https://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet

    Zwei Drittel der befragten Muslime halten demnach religiöse Gesetze für wichtiger als die Gesetze des Landes, in dem sie leben. Drei Viertel von ihnen finden, es gebe nur eine mögliche Auslegung des Korans.
    […]

    Die Träumereien von einem liberalen Euroislam ist in etwa so glaubwürdig und wahrscheinlich wie vegan ernährende Weisse Haie vor Australiens Küste.

  66. #78 Schüfeli (03. Nov 2015 00:44)
    LESENSWERT

    FAZ schreibt Merkel nieder.
    Das Ende der Wahnsinnigen ist nah.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/angela-merkels-fluechtlingspolitik-schafft-den-westen-ab-13884814.html
    […]

    Alles schön und gut, nur was passiert dann, wenn Merkel weg ist?!
    Die „Flüchtlinge“ müssen alle, ich wiederhole: ausnahmslos ALLE abgeschoben werden, von denen darf keiner bleiben – wird das passieren, wenn Merkel weg ist?

  67. #33 Libero1 (02. Nov 2015 23:20)

    Kennt eigentlich jemand Leute aus dem europäischen Ausland oder USA und weiß, was die momentan über Deutschland denken?

    Alle Ost-Europäer halten Merkel für verrückt und gemeingefährlich.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/schwere-zeiten-fuer-europa-polen-wird-wieder-wie-ungarn/12496318.html

    Harte Zeiten für Merkel: Der Wahlsieg der Nationalkonservativen in Polen wirft Europa in der Flüchtlingskrise, der Euro-Politik und der Integration weit zurück.

    Polen kehrt zurück in die Linie von Populisten vom Schlage Orbans, des tschechischen Präsidenten Zeman und des slowakischen Premiers Fico. Europa stehen schwere Zeiten bevor.

  68. #78 Schüfeli (03. Nov 2015 00:44)

    ja, das ist mir auch aufgefallen. Die bisher merkel-treue FAZ ist fast komplett auf Anti-Merkelkurs. Am Freitag Reinhard Müller, am Sonntag Herausgeber Berthold Kohler:

    Kommentar
    Deutsche Parallelwelten

    Nicht nur viele Ausländer sind nicht integriert. Auch die Berliner Politik lebt in einer eigenen Welt. Vielen kommt die Bundespolitik in der Flüchtlingsfrage mittlerweile vollkommen abgehoben vor.
    31.10.2015, von Reinhard Müller

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/kommentar-von-reinhard-mueller-zur-fluechtlingspolitik-13884964.html

    Kommentar
    Die weiße Fahne

    Angela Merkel hat Einheimischen wie Migranten den Glauben genommen, dass die Grenzen Deutschlands noch eine Bedeutung haben. Einen verhängnisvolleren Fehler hätte sie kaum begehen können.
    01.11.2015, von Berthold Kohler

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/kommentar-die-weisse-fahne-13886600.html

  69. #80 Das_Sanfte_Lamm (03. Nov 2015 00:47)

    Alles schön und gut, nur was passiert dann, wenn Merkel weg ist?!

    Wenn Merkel infolge der Palastrevolution weg ist, wird das apokalyptische Ausmaß der Asyl-Flut verringert (so die Hoffnung).

    Allerdings wird so die Masseneinwanderung grundsätzlich nicht aufhören – dafür braucht man eine echte anti-globalistische Revolution, die allerdings (noch) nicht in Sicht ist.

  70. Das Merkel muss zwar weg, aber:
    Es nützt nichts, die Marionetten auszutauschen,
    man müsste die Puppenspieler/Strippenzieher entfernen. Das ist unmöglich.

    Der Economist ist keine Zeitung, die zufällig irgendwelche Voraussagen für 2015 veröffentlicht, um ein paar Ausgaben mehr zu verhökern. Er ist direkt mit denen verknüpft, welche die globale Politik diktieren und dafür sorgen, dass ihre Vorgaben eingehalten werden.

    http://www.politaia.org/terror/ein-seltsames-titelblatt-des-economist/

  71. #80 Das_Sanfte_Lamm (03. Nov 2015 00:47)

    Am besten baldige Neuwahlen. Dann ist hoffentlich Merkel weg und die AfD wenigstens im Parlament. Natürlich geht das Theater in der Berliner Schwatzbude dann weiter und Deutschland läuft weiter voll.
    Die Konsequenz sind dann wieder Neuwahlen, bei denen die AfD massiv zulegt und mit einer geläuterten CDU/CSU ans Werk geht.

  72. #53 FanvonMichaelS. (03. Nov 2015 00:05)
    WO ist unser Stauffenberg??

    Der Stauffenberg heißt heute Seehofer.
    LEIDER.

  73. #6 guus fraba (02. Nov 2015 22:26)

    (…) DER ISLAM WILL KEINE LINKEN. (…)

    ————–

    Das ist das einzig Gute an der Sache…

  74. #59 GenugIstGenugIstGenug (03. Nov 2015 00:15)
    Was wird passieren?
    Wir werden noch „Migration“ bis 2017 erleben.

    Wenn es so weiter geht wie jetzt,
    wird es 2017 keine Wahlen geben, da BRD nicht mehr existent.

  75. Burkhard Willimsky:

    Siehe die Dokumentation von Ahmad Mansour: „17 Thesen zum Islam“; in WELT v. 15.10.2015

    Ahmed Mansour vertritt in seinen „17 Thesen zum Islam“ einen „humanistisch geprägten deutschen Islam – was, bitteschön, soll das sein? Im Übrigen sind das keine „Thesen“, sondern Anmerkungen bzw. Forderungen, und von Forderungen von muslimischer Seite haben wir die Nase voll. Denn schon wieder sind wir bei den Extrawürsten gelandet, „These“ 12:

    Wir fordern die Stärkung der Medienkompetenz der Muslime und verurteilen Hassreden in den sozialen Medien.

    In einem Satz Forderung und Verurteilung (Pegida?) oder meint der Autor „Hassreden“ von Muslimen? Genauso unklar ist „These“ 4:

    Wir sind für das Selbstbestimmungsrecht der Frauen, auch in Bezug auf das Tragen/Ablegen des Kopftuches. Bei der Ausübung von Berufen in diesem Zusammenhang orientieren wir uns am geltenden Recht.

    Was heißt in dem Zusammenhang „geltendes Recht“? Etwa die Religionsfreiheit? Kopftücher, wenn Muslimin das so will, auch in Ämtern? Oder was? Also, Herr Willimsky, tut mir leid, ich kann dem Papier nichts Bedenkenswertes entnehmen.

    http://www.welt.de/print/die_welt/debatte/article147622012/17-Thesen-zum-Islam.html

  76. http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Fluechtlingskrise-Seehofer-nimmt-Merkel-Kritikern-Wind-aus-den-Segeln-1000889276

    Die Laune Volker Kauders kann man meist in seinem Gesicht ablesen: Als der Chef der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ganz entspannt verkündete, dass neben Bundeskanzlerin Angela Merkel auch Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer am Dienstag an der Sitzung der Unionsfraktion teilnehmen würde, konnte man ihm die Genugtuung ansehen.

    Denn die kurze Bemerkung im ZDF machte jedem Unions-Rebellen sofort klar, dass der von ihnen erhoffte Aufstand in der Flüchtlingspolitik ausfallen wird – zumindest vorerst. Auch wenn Hardliner wie Hans-Peter Uhl (CSU) oder Christian von Stetten (CDU) in der Fraktionssitzung Grenzschließungen fordern sollten – ihr Rückhalt dürfte erheblich geschmolzen sein.

    Denn der Auftritt des CSU-Chefs in der Fraktion ist ebenso selten wie demonstrativ: Ausgerechnet der Kronzeuge für eine aus Sicht der Hardliner missglückte Flüchtlingspolitik greift der Kanzlerin nun unter die Arme

    Tja, Vollhorst wurde merkelisiert.
    Er ist ab jetzt nur noch ein Politzombie…

  77. „Auf Allahs Befehl ?“ Tagesseminar am 18.5.2013 in Muenster

    Veröffentlicht am 28.05.2013

    4x Vortraege mit Pubikumsdiskussion zu „Zwangsehen, Ehrverbrechen, Homophobie und Integrationsverweigerung in der muslimischen Parallelwelt“, veranstaltet von der GAM (http://gam-online.de/ ) und PERI ( http://www.peri-ev.de/ ) am 18.5.2013 im Grossen Hoersaal der FH Muenster. Es referieren: Hartmut Krauss, Sozialwissenschaftler (00:05 – 1:06) „Saekulare Risikogesellschaft und islamisch-patriarchalische Sozialisation. ein Problemueberblick“. Serap Cileli, Menschenrechtlerin, Traegerin des BVK u a ( http://www.cileli.de/2013/04/tagessem… , 1:07 – 1:40) : „Muslimische Frauen als Objekte islamisch-patriarchalischer Repression und Entmuendigung“. Ahmad Mansour, Diplom-Psychologe (http://www.heroes-net.de/ , 1:41 – 2:17) „Ehre aus psychosozialer Sicht“. Daniel Krause, prom. Soziologe, Gymnasiallehrer, Autor ( http://lehrerkrause.wordpress.com/ , 2:17 – 2:38) : „Allahs ungeliebte Toechter – lesbische Maedchen im Islam“. Presseberichte u a : http://www.blauenarzisse.de/index.php… ,

    https://www.youtube.com/watch?v=vyZHIHp3ETk

  78. http://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/GLAUCHAU/Asylgegner-postieren-sich-am-Meeraner-Bahnhof-artikel9344628.php

    Meerane/Glauchau. Erneut ist es gestern zu Sperrungen der Bereiche vor den Bahnhöfen in Glauchau und Meerane gekommen. Nachdem sich in sozialen Netzwerken offenbar Asylgegner zu einem Protesttreffen am Meeraner Bahnhof verabredet hatten, standen am Nachmittag gegen 15 Uhr etwa 80 Leute am Bahnhof, um auf einen Zug zu warten, der Flüchtlinge transportierten sollte.

    Der Zug sollte ursprünglich am Meeraner Bahnhof halten. Dort sollten die Flüchtlinge in Busse umsteigen, um weiter in Aufnahmeeinrichtungen transportiert zu werden. Wenig später fuhren drei Reisebusse vor und stellten sich an den Rand der Straße. Die Fahrzeuge wurden daraufhin von privaten Autos umstellt, sodass sie ohne Weiteres nicht hätten wegfahren können. Mehr passierte zunächst nicht.

    http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/Polizeiticker-Mitteldeutschland/Auslaenderfeindliche-Ausschreitungen-in-Meerane-Polizisten-verletzt

    Als der Zug aus Bayern mit etwa 700 Flüchtlingen um kurz vor 20 Uhr eingetroffen sei, habe sich die Lage zugespitzt. Polizisten hätten 83 Platzverweise ausgesprochen. 61 davon Betroffene hätten sich aber geweigert, den Ort zu verlassen, sagte der Sprecher. Drei von ihnen seien vorübergehend in Gewahrsam genommen worden. Vier Strafanzeigen wurden laut Polizei gestellt, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands.

  79. Meerane/Glauchau. Erneut ist es gestern zu Sperrungen der Bereiche vor den Bahnhöfen in Glauchau und Meerane gekommen. Nachdem sich in sozialen Netzwerken offenbar Asylgegner zu einem Protesttreffen am Meeraner Bahnhof verabredet hatten, standen am Nachmittag gegen 15 Uhr etwa 80 Leute am Bahnhof, um auf einen Zug zu warten, der Flüchtlinge transportierten sollte.

    Der Zug sollte ursprünglich am Meeraner Bahnhof halten. Dort sollten die Flüchtlinge in Busse umsteigen, um weiter in Aufnahmeeinrichtungen transportiert zu werden. Wenig später fuhren drei Reisebusse vor und stellten sich an den Rand der Straße. Die Fahrzeuge wurden daraufhin von privaten Autos umstellt, sodass sie ohne Weiteres nicht hätten wegfahren können. Mehr passierte zunächst nicht.

    http://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/GLAUCHAU/Asylgegner-postieren-sich-am-Meeraner-Bahnhof-artikel9344628.php

  80. Es gehe nicht darum, dass Am Aschenland keine Flüchtlingsunterkunft entstehe, sagt Tuttlewski. „Es geht um die Größe. Sie ist einfach zu riesig“. Einige Bewohner fürchten einen „Slum“ von Flüchtlingen an der Süderelbe – oder finanzielle Verluste. In der Bezirksversammlung brach die Chinesin Jin Qu in Tränen aus. Sie habe all ihr Erspartes in ein Einfamilienhaus gesteckt, auf einem Grundstück, das bereits jetzt kaum noch etwas wert sei. „Wir werden das Haus nicht wieder verkaufen können“, glaubt Jin Qu.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article206347493/Fluechtlingsunterkunft-in-Neugraben-soll-80-Millionen-kosten.html#modal

  81. Und warum gibt es seit 10 Jahren PI und die Warnung vor den Parallelgesellschaften, die bereits bestehen, warum war Thilo Sarrazins Buch „nicht hilfreich“ für Merkel? Weil ihr Auftrag darin besteht, Deutschland zu vernichten.

    Die Merkel drückt infam Deutschland in das Elend, welches die NWO nebst George Soros geplant haben und finanzieren – siehe Ukraine.

    GR und TK dürfen 2x wählen innerhalb eines Jahres und wir sitzen demokratisch brav auf einem elektrischen Stuhl? Bis 09.17 ist alles vorbei.

    Dass DE vernichtet werden soll, ist wohl jedem hier klar.

    Dass die M ein Signal bekommen haben muss, wohl auch.

    Aber wann? Als die Soros-Lektüre verbreitet wurde etwa?

    Ja, das
    Handbuch für Invasion wurde versendet und M sagte zeitgleich der Welt die berühmten Worte.

  82. #33 Libero1 (02. Nov 2015 23:20)

    Kennt eigentlich jemand Leute aus dem europäischen Ausland oder USA und weiß, was die momentan über Deutschland denken?

    Ich weiß es von Franzosen und Engländer, dass viele Menschen dort unsere Politiker für geisteskrank und übergeschnappt halten. Sie wissen aber auch, dass wir das Volk, diese Politik nicht unbedingt gut heißen. Es ist auch bekannt, dass hier bezahlte Jubler bestellt wurden.

  83. #54 Blimpi (03. Nov 2015 00:05)

    Im Grunde geht es doch gar nicht mehr um den Islam oder die Invasoren.
    Das eigentliche Interesse liegt an den eingesickerten Kämpfern.
    Man will und baucht Anschläge,dann kann man per Notstandsgesetzen die Demokratie aushebeln und alles durchsetzen,von TTIP bishin zu Zwangseinquartierungen und Sondersteuern auf Sparguthaben…
    Das steckt hinter dem eigentlichen Plan und dem Außerkraftsetzen von Dublin II…

    https://www.youtube.com/watch?v=LN9o9OnFJK0

    Ich glaube, wenn sie Anarchie und Krieg wollen, werden sie es bekommen. Es wird aber nicht so laufen, wie sie geplant haben. Unsere Gäste sind nicht wie die Deutschen, die brav buckeln, arbeiten und zum Dank sich noch das Maul verbieten lassen. Diese Gäste haben keine Angst und keinen Respekt vor Beamten jedweder Couleur. Die interessiert auch nicht, dass die Wirtschaft sie im Fokus als billige Arbeitskraft hat. Hartz 4 kürzen? Da wird dreimal Nathzie gesagt und schon ist wieder alles im Lot… Der Plan wird also auch nicht aufgehen.

    Ich glaube, dass der Plan nach hinten los geht. Leider auch für uns. Ich sehe uns in 10 Jahren unter der Scharia.

    Kurz gesagt: Die Strategen da oben waren schon mal besser, differenzierter und reflektierter. So kurz gedacht, wird das nichts mit ihren feinen Plänchen.

  84. # 97 Sanddorn

    Das ist doch schon ein wenig Widerstand.

    Ich kann als Deutsche Deutschland nicht mehr begreifen, diese freiwilligen Helfer … sind die alle irre? Man muss die Merkel doch im Chaos stehen lassen, bis sie endlich untergeht.

  85. #101 BossaNova (03. Nov 2015 02:26)

    #33 Libero1 (02. Nov 2015 23:20)

    Kennt eigentlich jemand Leute aus dem europäischen Ausland oder USA und weiß, was die momentan über Deutschland denken?
    ___________________

    habe viele freunde in den USA. können nicht glauben was hier passiert.

  86. # 87 Johann

    Eher als Neuwahlen bekommen wir die Pest. Keine Aussicht in einem Parlament ohne Opposition.

    Wenn es hart auf hart kommen könnte (sollte), machen sie es wie in Schweden, den Spezialdemokraten ist jeder Schmutz zuzutrauen.

  87. Merkel ruiniert den Staat mit Volldampf. Entweder kommt bald die Kesselexplosion oder die Sicherheitsventile (wir) lassen den Überdruck ab.

    Die jährlichen Kosten für das Fluchtschauspiel gehen jetzt schon in Richtung 25 Milliarden €.
    Jedoch stehen in Afrika, Naher Osten usw.. noch zig Millionen Fluchlinge bereit, die auch gerne nach D flüchten wollen. 20-25 Millionen werden es wohl z. Zt. mindestens sein.

    Diese Person ist so inkompetent, dass sie überdies hinaus die ganze jämmerliche EU gefährdet.
    Wenn es um „Geld auszahlen“ geht, ist Deutschland bekanntlich immer ein guter Freund, nämlich Zahlmeister er gesamten Welt.
    Verballert diese Merkel nun 25 Milliarden plus ?? Milliarden ab 2016, dann fällt Deutschland künftig als EU-Zahlmeister aus. Diverse dauerklamme Staaten bekommen keine „frischen“ Rettungs-Milliarden mehr, womit sie sich refinanzieren könnten.

    Dann ist der EU-Zirkus binnen weniger Monate beendet und der Verein existiert nicht mehr.

  88. #26 Kikokiuru (02. Nov 2015 23:07)

    Wieso lässt sich das Volk der Dichter und Denker von einer alten, fetten Frau, die jetzt auch noch übergeschnappt ist, ausrotten?
    Sagts mir, ich komme nicht drauf.

    1. weil dieses Volk schon damals „gedichtet und gedacht“ hat, als Diktatur herrschte (Metternich-Restauration, ab 1815)?

    2. weil der letzte gewonnene Krieg 1870/71 „dichten und denken“ dann komfortabler machte?

    3. unglaublich viele Menschen frugen sich während der Kohl-Ära 1983-1989, wie denn solch ein rumpeliger, ungeschlachter und ungebildeter Mensch ausgerechnet an der Spitze eines Staates wie Deutschland stehen könne.
    Die Antwort darauf ist ernüchternd: gerade deshalb! „Einfache“ Menschen denken nämlich: Oh, der ist ja genau solch ein Depp wie ich selber. – Beruhigendes Gefühl fürs Ego, dass man selbst den Job machen könnte, den der Mächtigste im Staat macht, oder?

    Angela Merkel war stets eine unattraktive Frau. Die meisten Menschen sind unattraktiv. Es entsteht schnell der Fehlschluss, wer häßlich ist, müsse fachlich kompetent, weniger oberflächlich sein.

  89. Korrektur zu meinem Beitrag oben: Die „Kohl-Ära“ war von 1983 (Ende 82) bis 1998 (statt 89, Zahlendreher).

    Merkel begründet ihr Unterlassen von Grenzschließungen damit, dass dies in Ungarn nicht funktioniert habe. Genau das stimmt aber nicht. Denn der Flüchtlingsstrom leitete sich auf Nachbarstaaten Ungarns um, wo es eben keine Grenzschließungen gibt.

    Sobald Deutschland die Grenzen schlösse (inklusive Schuss-Option!), würde Staaten wie heute Kroatien oder Slowenien gar nichts anderes übrig bleiben als ebenfalls zu schließen. Denn die bislang bequemere Option des Durchwinkens nach Deutschland (ferner: Schweden) entfiele ja dann.

    Die „Flüchtlinge“ kommen, weil sie eingeladen wurden.

  90. #105 rasmus (03. Nov 2015 02:33)

    Ich kann als Deutsche Deutschland nicht mehr begreifen, diese freiwilligen Helfer … sind die alle irre? Man muss die Merkel doch im Chaos stehen lassen, bis sie endlich untergeht.

    Das wäre die Variante der Vernunft, ja.

    Ich stelle mir aber noch eine ganz andere Frage:
    Woher, verdammt, nehmen diese freiwilligen Helfer Merkels die immense Zeit?

    Wenn ich mir Bilder dieser Ehrenamtlichen ansehe, erkenne ich zwei Hauptgruppen:

    – Frauen jenseits der Menopause, Typus Hausglucke, CDU-Hausfrau
    – Menschen mit der Außenwirkung eines „linksstudentischen Millieus“, dabei im Schwerpunkt wiederum Frauen, die Minderzahl der Männer wirkt betont unmännlich, gegendert.

    Die ZEIT haben diese ehrenamtlichen Helfer der Flüchtlingsinvasion m.E., weil sie entweder von einem Ehemann oder vom Staat subventioniert werden. Andere könnten sich das gar nicht leisten. Denn die müssen täglich von morgens bis abends im Büro in der Fabrik, am Arbeitsplatz sein. Inklusive 1,5 Stunden je morgend und abends im Berufsverkehr-Stau.

  91. Jakob Augstein ist von Beruf Sohn. Der praktizierende Salonsozialist. Der Sohn des Schriftstellers Martin Walser konnte sich sein publizistisches Dasein mit dem Erbteil seines Ziehvaters Rudolf Augstein verwirklichen.

    Jüngst resümiert Augstein jun. eine Allianz aus „Rechtspopulisten“ und „Feministinnen“, gegen den „virilen Muslim-Mann“.

    Junge Männer erficken Kinder – um so mehr, je weniger sie dafür sorgen müssen. Richtig. Warum müssen sie nicht dafür sorgen? Weil der Staat für ihre Brut sorgt. Richtig. – Stützt man damit das von Bismarck initiierte umlagefinanzierte Sozialsystem? („Begründung“!) – Mitnichten. Im Gegenteil. Man bringt es noch schneller zum Einsturz.

    Bismarck erfang das Sozialsystem aus rein strategischen Gründen. Katholiken und Sozialisten (die linksideologisch vieles miteinander gemeinsma haben) sollten damit ruhiggestellt werden. – Die – ließen es sich gefallen.

    Ich finde, man sollte sich mit des Augsteins Vorwürfen auseinandersetzen. Hier ist sein Elaborat:

    „Männer, Monster und Muslime“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-deutsche-angst-vor-muslimischem-mann-kolumne-a-1060655.html

  92. #86 VivaEspana

    Das Merkel muss zwar weg, aber:
    Es nützt nichts, die Marionetten auszutauschen,
    man müsste die Puppenspieler/Strippenzieher entfernen. Das ist unmöglich.

    Man muß den ganzen Apparat entfernen, der dieses System unterstützt.

    Ist zwar viel Arbeit, aber nicht unmöglich.

    Jeder kann dazu seinen Beitrag leisten. Wer sein Kind nicht mehr in die staatliche Schule schickt, hat schonmal einen Linksfaschisten weniger.

  93. #113 Ferrari (03. Nov 2015 05:15)

    Ist zwar viel Arbeit, aber nicht unmöglich.

    Jeder kann dazu seinen Beitrag leisten. Wer sein Kind nicht mehr in die staatliche Schule schickt, hat schonmal einen Linksfaschisten weniger.

    Wobei: Ich kenne fast nur noch Eltern, die sich dafür krumm legen, ihrem Kind die Privatschulausbildung zu ermöglichen.

    Ich selbst war nie ein Freund des Privatschulwesens, da zahlende Kunden zu einer Negativselektion der Minderbegabten beitragen können.

    Faktenlage ist aber heute, dass der öffentliche Schulsektor dem Migrantenmillieu überlassen wurde. Horden von Menschen, die – bei hohem Technologie-Standard – auf ein Leben im Sozialsystem HartzIV vorbereitet werden. Im öffentlichen Schulsystem sind heute Sozialarbeiter gefragt, keine Fachlehrer. Es geht nicht mehr um Wissen und Wissensanwendung, es geht nur noch um soziale Befriedung. Der Preis dieser Befriedung war und bleibt eine ausgesprochene Subventionskultur.

  94. Über die Gutmenschen („ehrenamtliche Flüchtlingshelfer“):

    Es gibt (noch) zu wenig konkrete Informationen über sie, schreibt „Die Zeit“ Ende August 2015:
    http://www.zeit.de/politik/2015-08/ehrenamtliches-engagement-fluechtlinge

    Bezeichnend fand ich die Reaktion der „Zeit“ auf einen (noch veröffentlichten) Kommentar.

    Der Kommentar:
    ZITAT:
    So, wie es die Redakteure der ZEIT tun.

    Die ihre Wohnungen Flüchtigen zur Verfügung stellen und nur noch im Büro schlafen.

    Ein Vorbild für alle Hell-Deutschen.
    ZITAT-ENDE.

    Die Reaktion des Foren-Mods der „Zeit“:
    ZITAT:
    Anmerkung: Bitte äußern Sie sich sachlich. Zynische und destruktive Kommentare tragen weder zur Debattenkultur bei, noch helfen sie in irgendeiner Weise bei dem, was der Artikel versucht zu erreichen. Sollten Sie dazu nicht fähig sein, so sparen Sie sich bitte das Kommentieren. Die Redaktion/mak
    ZITAT-ENDE.

    Der Artikel von Milena Hassenkamp versucht „etwas zu erreichen“. Klar. So viel zum Thema „Debattenkultur“. Zustimmung: erbettelt. Kritik: zensiert.

    Welch großes Wunder! Wie nur kam der Begriff „Lügenpresse“ zustande!? ; – )

  95. Eigentlich ist schon lange alles, aber auch wirklich alles gesagt zu dem Thema. Die Politiker und Medien beschränken sich nur noch darauf, die Abschaffung und Zerstörung Deutschland zu moderieren und zu verschleiern.

    So lange es noch einigermaßen gelingt gesellschaftliche Normalität zu vorzutäuschen, wird es nicht klappen, Hunderttausende auf die Straße zu bringen und gegen den Irrsinn anzukämpfen.

    Merkel und Konsorten sind nur noch mit psychologischen, medizinischen und strafrechtlichen Kategorien zu bewerten.

    Der Verstand ist der gesamten Kamarilla schon lange abhanden gekommen- so er denn überhaupt jemals vorhanden war.

  96. Ich bin überzeugt, dass die meisten das alles respektieren und schnell schätzen lernen werden.“

    Und da haben wir es wieder: „Ich bin überzeugt, dass …“ oder „Ich glaube, … dass“. So leitet sie gerne mal Sätze ein. Warum hört man nie von ihr: „Ich weiß, dass …“?

    Deutschland, das ist und bleibt das Grundgesetz, die soziale Marktwirtschaft, Religions- und Meinungsfreiheit.

    Wie weit es mit der Meinungsfreiheit bestellt ist, hat man wieder einmal auf der AfD-Demo gesehen, die letzten Samstag in Hamburg stattfand.

    Der Demonstrationszug wurde von Gegendemonstranten verhindert, so dass die Demo abgebrochen werden musste.

    Die friedlichen AfD-Demonstranten mussten daraufhin sogar mit einer Reiterstaffel der Polizei zum Hauptbahnhof geleitet werden. Wer weiß, was sonst alles passiert wäre. Das nur mal zum Thema „Meinungsfreiheit“ in Deutschland.

  97. Moin Moin

    Deutschlandfunk verbreitet wieder die KZ-Lüge

    Tatort: DLF – 6 Uhr 15 – Evi Seibert (Journalistin)

    Letzte Woche bedauerte der Schriftsteller Akif Pirincci, daß es in Deutschland keine Konzentrationslager mehr gäbe

    Na dann mal los, Herr Steinhöfel!
    Verklagen Sie diese Evi Seibert sowie den DLF.

  98. Über Deutschland lacht die Welt!

    Kaum ein anderes Land in Europa will diese Illegalen die nach Deutschland einströmen, die einzig und allein ihr Monats-Netto hier erhöhen wollen. Man muss sich nur einmal anschauen, wie hoch die Monatseinkommen in den Ländern sind, wo diese Illegalen herkommen.
    Unter dem Mitleidserzeugenden Begriff -Flüchtling- schleichen sich hunderttausende Wohlstandsdiebe in unser Land um sich hier Sozialgelder, Wohnungen, Arbeits und Ausbildungsplätze zu nehmen. Sprich man will sich die Infrastruktur nehmen, die man nicht in der Lage war im eigenen Land aufzubauen, weil man ja Konflikte wegen dem Islam austragen musste.

    Die Islamkonflikte werden wir wegen Deutschlandabschaffern wie Merkel und Maas auch bald auf unseren Straßen haben, so dass Deutschland die gleichen Zustände wie im nahen Osten kommt.

    Merkel, Maas und Co. haben in Deutschland auch den perfekten Nährboden für jegliche Kriminelle dieser Welt geschaffen, die unentdeckt im Migrantenstrom hier nach Deutschland einsickern und auf Kosten der Deutschen leben und ihre kriminellen Aktivitäten ausbauen können.
    Sogar die Armenische Mafia ist offenbar schon fest integriert worden ind die neue Wirtschaft der blühenden Landschaften.

    http://www.mdr.de/thueringen/thueringen-mafia-schiesserei100.html

  99. Deutschland ist am Ende …. kein Recht und Gesetz zählt mehr. Ich kommen mir vor wie ein Kleindarsteller (Randfigur) in einem Science-Fiction Film. Der große Knall kann nicht mehr allzu weit entfernt sein. Wenn Pegida nicht schon über ein Jahr wach gerüttelt hätte würde es noch um einiges schlimmer aussehen. Die Regierung und ihre Vasallen haben nicht damit gerechnet dass das Volk doch noch hinter Ihre Machenschaften kommt.

    MERKEL MUSS WEG
    DIE REGIERUNG MUSS WEG
    VOLKSVERRÄTER VOR’S GERICHT
    Jeder Bürgermeister, Landrat, Volksvertreter macht sich schuldig. Die Namensliste wird lang.

    ES LEBE DIE AFD
    ES LEBE PEGIDA
    ES LEBEN ALLE PATRIOTEN EUROPAS

  100. Ich kenne einige Korangläubige.

    Sie integrierten sich nur an der Oberfläche, um sich den Staat gefügig zu machen.

    Wirklich integrieren konnte sich kein Einziger, zu sehr sind sie in ihrer Ex-Stammesgesellschft und der Islam-Gesellschaft verhaftet.

    Nur wenn es darum geht den Saat abzuzocken sind sie ungeniert und modern.

  101. @#33 Libero1 (02. Nov 2015 23:20):

    Kennt eigentlich jemand Leute aus dem europäischen Ausland oder USA und weiß, was die momentan über Deutschland denken?

    – meine Verwandtschaft in den USA schreibt mir täglich:

    Die denken, unsere Regierung hat nicht alle Tassen im Schrank.

    Die sagen: „sowas gäbe es bei uns nicht. Man versucht zwar ständig, das Waffenrecht abzuschaffen, damit der Staat in solchen Fällen keinen Widerstand von der Bevölkerung zu erwarten hat, aber man schafft es nicht.

    Die fragen: „ist bei euch alles in Ordnung? Wir sehen ja fürchterliche Bilder in den Nachrichten!“

  102. @#122 Made in Germany West (03. Nov 2015 06:52)

    Wie weit es mit der Meinungsfreiheit bestellt ist, hat man wieder einmal auf der AfD-Demo gesehen, die letzten Samstag in Hamburg stattfand.

    Linke und Meinungsfreiheit schließen sich gegenseitig aus. Hier noch ein aktuelles Beispiel aus Magdeburg:

    Linker Brandanschlag auf Geschäftsadresse von ‚Demo für Alle‘

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist an der Magdeburger Geschäfts-Adresse von „Demo für Alle“ auf ein Firmengebäude von Josef v. Beverfoerde ein schwerer Brandanschlag verübt worden.

    http://www.kath.net/news/52715

  103. 60% der in Deutschland lebenden Türken haben den Islamisten Erdowahn gewählt.

    Erdowahn verehrt den Terroristen, Massenmörder und Islamisten Mohammed als Vorbild.

    Der Großteil der Türken in Deutschland findet das gut.
    Das läßt mich erschaudern.

    Alle RAUS! Die den Terroristen und Faschisten Mohammed als Vorbild verehren!

    Nie wieder Faschismus!
    Stopp Mohammed-Faschismus!

    Basiswissen Islam:
    Die Shahada ist die 1. Säule des Islams und verehrt den Raubmörder, Terroristen, Rassisten und Vergewaltiger Mohammed und sein kriminelles Verhalten als göttliches, ewig und weltweit allein gültiges Gesetz, dem alle Menschen zu folgen haben.
    Dieses „Wertesystem“ will ich nicht in Deutschland haben.

  104. Die Verharmlosung des Islam von Frau Merkel löst bei mir die gleiche Gefühle aus, als wenn ein nazi den Holocaust leugnet. Frau Merkel hat mittlerweile bei mir die Glaubwürdigkeit eines Holocaustleugner!

  105. Wer bisher noch Zweifel hatte, das wir von einer Deutschlandfeindlichen Politik der Merkel sprechen, dem dürften diese beiden Artikel die Augen öffnen!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-merkel-warnt-vor-militaerischen-konflikten-durch-grenzschliessung-a-1060785.html

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/02/merkel-nutzt-vw-abgas-skandal-als-argument-fuer-ttip/

    Ist das nicht Irre?

    Wir werden in einen Bürgerkrieg gezogen und Mutti macht sich Sorgen wenn die Grenzen geschlossen werden!
    Der größte Umweltverschmutzer der Welt hat auf einmal die härtesten Umweltschutzrichtlinien und deshalb ist TTIP für uns gut!

    Wie heißt die Krankheit die diese Frau befallen hat?

  106. #105 rasmus (03. Nov 2015 02:33)
    Ich kann als Deutsche Deutschland nicht mehr begreifen, diese freiwilligen Helfer … sind die alle irre? Man muss die Merkel doch im Chaos stehen lassen, bis sie endlich untergeht.
    ————–
    Ja die sind IRRE!
    ——————
    Meine Bekannte hat mich ganz verrückt gemacht mit ihren Worten: „Wir müssen flüchten und uns eine Notunterkunft in einem anderen EU-Staat suchen.“ Da ich eine 7-jähr.Katze habe, googelte ich über die Einreise. Für die Einreise in ein anderes EU-Land ist eine Tollwutimpfung erforderlich. Ich -ohne mich vorher im Netz über die Impfung schlau zu machen, was sonst nicht mein Ding ist- am 16.10. zum TA und meine gesunde Katze bekam die Tollwutimpfung. Eine Woche später wurde sie krank – Diagnose: ak. Bauchspeicheldrüsenentzündung. Am Samstag, dem 31.10., ist sie in der Nacht nach paar Tage Aufenthalt beim TA verstorben. Meiner Familie habe ich die Impfung verschwiegen, da sie über das Dilemma in Deutschland anders denken.
    Jetzt muss ich schauen, dass ich das alles wieder aus dem Kopf rauskriege. Es ist der Wahnsinn, dass ich Schuld am dem Tod meiner geliebten Katze bin.

  107. In der Tat sollte man sich als Deutscher schön langsam ein Auswanderungsland suchen. Die nächste Welle von Invasoren ist nämlich schon unterwegs und wird bald hier aufschlagen:

    Dennoch ist der Auszug der Afghanen kaum noch aufzuhalten. Der Analyse zufolge hat sich am Hindukusch das Gerücht verbreitet, Deutschland stelle bis zu 800.000 Einwanderungsplätze für Afghanen bereit und habe das sogenannte Dublin-II-Verfahren ausgesetzt.

    Angela Merkel trägt unter Afghanen derzeit den Spitznamen „Mutter der Flüchtlinge“, sie wird regelrecht als Heldin gefeiert.

    Die Bundesregierung rechnet mit immer mehr Flüchtlingen aus Afghanistan. Wie aus einem vertraulichen Lagebericht der Sicherheitsbehörden hervorgeht, verlassen schon jetzt etwa 100.000 Afghanen monatlich ihre Heimat, Tendenz steigend. Die kurzzeitige Eroberung von Kunduz durch die Taliban könnte den afghanischen Exodus zusätzlich beschleunigen.

  108. Was schwafelt die Alte vom Grundgesetz. Hält sich doch selber nicht daran.
    Und die Parallelgesellschaften sind alles Fata Morganas Dumm Merkel. Die machen doch eine großen Haufen auf unser Grundgesetz. Nur wenn es ihr Vorteile ist dann pochen sie darauf.
    1.12.2003 Leipzig Parteitag
    Redeauszug Seite 12

    Merkel warnt vor Parallelgesellschaften, fordert Begrenzung von Zuwanderung

    Deshalb müssen wir aber auch immer wieder fragen: Wo hört Toleranz auf und wo fängt Beliebigkeit an?
    Ein Beispiel: Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit, und eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen. Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern.
    Und ein weiteres Beispiel: Beim Kopftuch-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes hätte ich mir mehr gewünscht als das Zurückziehen auf die Neutralität gegenüber den Religionen.
    Ich wende mich gegen solche Beliebigkeit. Wir sagen: Es kann doch nicht sein, dass die christlichen Symbole bei uns keinen Platz in den Schulen haben und das Tragen eines Kopftuches durch Gesetz verboten werden muss. Das werden wir ändern. Annette Schavan hat bereits einen Vorschlag dazu gemacht.
    Es ist doch ganz wesentlich das christliche Erbe, auf dem wir unser sich einigendes Europa aufgebaut haben. Deshalb fordern wir: Was Europa ganz wesentlich eint, das gehört als Gottesbezug auch in die Präambel unserer gemeinsamen europäischen Verfassung.
    Wir, die deutschen Christdemokraten, geben Europa damit eine Seele! Ich nenne hier stellvertretend für viele Ministerpräsident Erwin Teufel, der als Mitglied im Verfassungskonvent mit klaren Argumenten immer für den Gottesbezug eingetreten ist und überall in Europa gehört wurde. Lieber Erwin Teufel, im Namen der CDU Deutschlands: herzlichen Dank für Ihren großartigen Einsatz!
    Liebe Freunde, Grundlage und Orientierung unseres politischen Handelns sind und bleiben das christliche Verständnis vom Menschen und die daraus abgeleiteten Grundwerte Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit. Wir machen mit den Konzepten, die wir heute und morgen beraten und verabschieden werden, deutlich: die CDU ist die Partei der Freiheit, die CDU ist die Partei der Solidarität, und, liebe Freunde, die CDU ist auch die Partei der Gerechtigkeit.

    16.10.2010 Sagt Dumm Merkel nachdem es Millionen von Euro für Integration gekostet hat: „Der Ansatz für Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!“,

    Hat sie sich daran gehalten, Nein ! Sie hat ihre eigenen Worte verraten.

    Die Politik und die Glaubwürdigkeit dieser Person ist für Deutschland nicht mehr tragbar und ist zu vergleichen mit dem Zustand ihrer Fingernägel. Ein Fiasko !
    Was muss passiert sein, das jemand so seine Meinung ändert. Zur Zeit hört man von den Moslemischen Institutionen , und davon haben wir eine Menge, keinen Ton. Haben die Merkel gedreht ? Ist sie dem Islam schon geistig beigetreten ? Die schauen nur zu und warten scheinbar ab wann ihre Stunde kommt.
    Ich bin froh leine Kinder zu haben weil die Aussichten für Deutschland hundsmiserabel sind. Merkel mach dich vom Acker !

  109. #134 BadReligion2.0 (03. Nov 2015 07:44)

    Wir werden in einen Bürgerkrieg gezogen und Mutti macht sich Sorgen wenn die Grenzen geschlossen werden!

    Ich gehe davon aus, dass sie genau diese Destabilisierung beabsichtigt, weil sie einem Plan folgt, für dessen Vollstreckung sie sich zur Verfügung stellt.
    Ansonsten würde sie alles dafür tun, dass es nicht zu dem Bürgerkrieg kommt, vor dem die CIA bereits im Jahre 2008 (!) gewarnt hat.

  110. Die wirtschaftlichen und politischen Eliten der westlichen Industriestaaten wollen die über Jahrhunderte entstandenen abendländischen Kulturen in Europa auslöschen und durch eine globalisierte Multikultur ersetzen.
    Stolze Völker, wie die Deutschen oder Franzosen, sind den Eliten ein Gräuel, weshalb ihre Länder mit Orientalen und Afrikanern geflutet werden sollen (Deutschland besonders intensiv).
    Dafür brauchen die Eliten Erfüllungsgehilfen, die sie in Merkel, Hollande, ergebenen Systemmedien und gutgläubigen Buntidioten gefunden haben.
    Für die Eliten ist es ein Experiment, bei dem die indigenen europäischen Völker auf jeden Fall verlieren werden, da der Islam eine nach Weltherrschaft strebende Ideologie ist und keinen Millimeter Platz für alles Nichtislamische duldet.
    Die Eliten denken, dass das Ungeheuer Islam beherrschbar sei, womit sie sich irren.
    Kann ihnen aber auch egal sein, denn notfalls setzen sie sich einfach ab.

  111. Angie sagt:
    Wir machen den zu uns kommenden Menschen vom ersten Tag an klar: Hier gelten Gesetze und Regeln des Zusammenlebens, die sie befolgen müssen.
    ++++
    Wie sehr das gelingt, kann insbesondere bei den vielen Tausend unbegleiteten Jugendlichen aus islamischen Ländern beobachtet werden. Da sind bereits Elfjährige als Messerstecher und Autoknacker aktiv. Viele von denen sind Intensivtäter!
    Fazit:
    Angie hat sich völlig von der Realität verabschiedet.
    Sie lebt abgeschieden in ihrem Flüchtlingswahn und ist total bescheuert!

  112. Nicht nur Merkel muss weg, sondern auch der adipöse Siechmar. Im Grunde genommen gehört die komplette Regierung mit wenigen Ausnahmen ausgetauscht. Das Rumgeeiere der CSU mit Merkel und der SPD ist doch lediglich eine Verzögerungstaktik, um so lange irgend möglich, täglich weitere 10tausende ins Land spülen zu können. Der dicke Siggi beharrt auf Einreisezentren, denn sind die Invasoren erst mal drin, gibt es so gut wie kein Zurück mehr. Das ist das Ziel.

  113. Die Frau faselt vom Grundgesetz? Sie war es doch, die es flächendeckend GEBROCHEN und Deutschland der Eroberung preisgegeben hat.
    Allein schon dafür, dass sie es noch wagt, sich auf das Grundgesetz zu berufen, gehört sie in den Knast.

  114. #128 Werdecker (03. Nov 2015 07:14)

    Ich kenne einige Korangläubige.

    Sie integrierten sich nur an der Oberfläche, um sich den Staat gefügig zu machen.

    Wirklich integrieren konnte sich kein Einziger, zu sehr sind sie in ihrer Ex-Stammesgesellschft und der Islam-Gesellschaft verhaftet.

    Nur wenn es darum geht den Saat abzuzocken sind sie ungeniert und modern.

    Diese Erfahrung kann ich zu 100% bestätigen.

  115. … antwortete unsere Bundeskanzlerin: „So etwas muSS(?) niemand befürchten. Deutschland, das ist und bleibt das Grundgesetz,

    Doch ich!

    allah, der lt. Verräterin zu Deutschland gehört + feige BESTIE, 5:38(-40) „AMPUTIERT Hände“
    vs. Grundgesetz Art 2, 2

    Verräterin merkel hat ausgeschiSSen !

  116. Die Größenwahnsinnige heute morgen:

    Eine Grenzschließung in der Flüchtlingskrise könnte ungeahnte Gefahren mit sich bringen, warnt Kanzlerin Angela Merkel. Auf dem Balkan drohten dann gefährliche Spannungen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Merkel-warnt-vor-militaerischen-Konflikten-am-Balkan.html

    Du blöde @*§?&#^%! HIER, in DEUTSCHLAND, gibt es „ungeahnte Gefahren“ und Krieg, wenn sich hier alle bestialischen islamischen Länder des Globus hier ansiedeln! In der Regel wunderschöne Länder, in die ich aber nie reisen wollte (es sei denn, ich mußte beruflich hin), weil die Einwohner primitiv, brutal und grauenvoll barbarisch sind. Wie kommst du blöde Schnalle auf die Idee, daß in Deutschland genau diese Gewaltunkulturen, also der islamische Balkan, ganz Syrien, ganz Irak, ganz Afghanistan, ganz Pakistan, ganz Bangfladesch, der halbe Iran und ganz Afrika reinströmen darf?

    Stellt doch endlich diese Irre unter Kuratel.

  117. • die GLEICHberechtigung von Mann und Frau auch in Fragen der freien Wahl des Ehepartners

    Feiger Fauen_SCHLÄGER allah, 4:34 „Männer sind einen Grad ÜBER den Frauen … SCHLAGT SIE[nur aus] Furcht vor Widerspenstigkeit“ (obwohl der Grund egal ist; es gibt KEINEN Grund eine Frau zu schlagen)

    Q. 2:282 + 4:11 + 4:176 A woman is worth one-half a man
    … vs. German constitution Article 3 Paragraph 2 „Männer und Frauen haben GLEICHE Rechte“

    http://schnellmann.org/traitor-merkel.html

  118. #123 Cendrillon (03. Nov 2015 06:55)

    Moin Moin

    Deutschlandfunk verbreitet wieder die KZ-Lüge

    Tatort: DLF – 6 Uhr 15 – Evi Seibert (Journalistin)

    Letzte Woche bedauerte der Schriftsteller Akif Pirincci, daß es in Deutschland keine Konzentrationslager mehr gäbe

    Na dann mal los, Herr Steinhöfel!
    Verklagen Sie diese Evi Seibert sowie den DLF.

    In diesem Zusammenhang mal ein allgemeiner Hinweis: solche Ratschläge und Informationen sollte man Steinhöfel im Zweifel besser direkt oder über seinen Blog

    http://www.steinhoefel.de/blog/

    zukommen lassen.

    Ich denke nicht, dass er – gerade im Moment – die Zeit hat, jeden Thread bei PI auf solche Themen zu durchforsten.

  119. #144 Babieca

    Die Größenwahnsinnige heute morgen:

    „Merkel warnt vor Militär-Konflikten auf dem Balkan“
    ___________________________________________________

    Das kindische Merkel-Manöver ist zu durchsichtig .
    Wenn ihr nicht gehorcht, so kommt der schwarze Mann bzw. der militärische Konflikt auf dem Balkan.

    Merkel möchte zu ihrer alternativlosen Diktatur zurückkehren. Erdogan führt Krieg mit den Kurden und Merkel macht Politik mit einem imaginären Krieg auf dem Balkan.

    Merkel möchte nicht schwarzmalen, tut dies jedoch skrupellos.

    Konflikte drohen, weil Merkel mit den Schnapsnasen Junker und Schulz die EU-Aussengrenzen nicht schützt.

    Bald wird Merkel das Kriegsrecht ausrufen, um die Völkerwanderung der Mohammedaner nach Europa zu sichern.

    Schäuble … bitte melden!

  120. #134 BadReligion2.0

    In dem von dir verlinkten Artikel heißt es:

    Es sei Aufgabe der Bundesrepublik als großem EU-Staat, eine andere, solidarische Lösung in der Flüchtlingskrise durchzusetzen. Diese gehe nur Schritt für Schritt. „Ich bin mir ziemlich sicher, dass man das hinbekommen kann“, sagte Merkel. Sie verstehe die vielen Sorgen und wolle „nichts verniedlichen“.

    Also Zuversicht klingt anders! Was natürlich nichts daran ändert, dass sie weiterhin alle rein lässt. Ist das kriminell oder einfach nur krank?
    _____________________________________________
    MERKEL MUSS WEG! – Und das ist alternativlos.

  121. „Nach sieben Jahren bringt ein Flüchtling dem Staat Geld“ Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW),
    Fratzscher: Ja, die Integration wird teuer und viele Jahre dauern. Die Erfahrung zeigt, dass in den ersten beiden Jahren wohl 90 Prozent aller anerkannten Flüchtlinge arbeitslos sein werden, und nach fünf Jahren könnten es noch 50 Prozent sein. Außerdem sind die Flüchtlinge im Schnitt nicht so produktiv wie deutsche Arbeitskräfte. In unseren Berechnungen gehen wir davon aus, dass sie nur zwei Drittel von dem eines deutschen Arbeitnehmers erwirtschaften.

    Bezweifele ich. Für mich kann der Mensch nicht rechnen. Das ist eine Hypothese ohne Grundlagen. Was bringt er als Alleinverdiener bei einem fünfköpfigen Haushalt. Das was immer vergessen wird ist die Frage der Integration. Lebt er in einer Parallelgesllschaft bringt das überhaupt nichts. Das kostet nur und Deutschland entfremdet sich immer weiter seiner Kultur. Was soll das diesem Land bringen. Nicht, überhaupt nichts.
    MERKEL MUSS SCHNELLSTENS WEG !!!!!!

  122. #132 RolfWeichert

    „Die Verharmlosung des Islam von Frau Merkel löst bei mir die gleiche Gefühle aus, als wenn ein nazi den Holocaust leugnet. Frau Merkel hat mittlerweile bei mir die Glaubwürdigkeit eines Holocaustleugner!“

    Mann, Mann, Mann, Sie stellen aber auch Verbindungen her.
    Merkel ist eine Charge, die von mächtigen Globalisten ihre Silberlinge für den Verrat an unserem deutschen Volk erhält und die „Politikerin“ mimen soll. (Ohne auch nur einen Funken von Entscheidungs- und Handlungsbefugnis zu besitzen.)
    Ist Ihnen der Unterschied zwischen Feuer und Wasser sowie zwischen Globalismus und Nationalismus bekannt?

    Wollen Sie Holocaustleugnung etwa relativieren? Holocaustleugnung geht auf Personen wie diesen Franzosen zurück:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Rassinier

    Ist Ihnen der Unterschied zwischen Kommunismus und Nationalsozialismus bekannt?

  123. OT: Städte und Gemeinden kommen Dank der irren Kanzlerin an ihre Belastungsgrenze.

    Pforzheim wegen Flüchtlingszahlen finanziell und logistisch am Anschlag

    Die Stadt sei nicht nur finanziell, sondern auch logistisch am Anschlag und rechne durch die steigende Anzahl von Flüchtlingen mit einer Vielzahl zusätzlicher Aufgaben: Solche Informationen kursieren nach der internen Klausurtagung des Gemeinderats. Auf PZ-Nachfrage versucht Oberbürgermeister Gert Hager, Gerüchten zu begegnen und Einblicke in die Planung der Stadt zu gewähren. „Wir arbeiten völlig transparent“, betont Hager. Die Öffentlichkeit habe ein Anrecht auf Informationen zu dem Kraftakt, dessen Dimension selbst der Rathausspitze bislang unklar ist.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Pforzheim-wegen-Fluechtlingszahlen-finanziell-und-logistisch-am-Anschlag-_arid,1057131.html

  124. Die Kernfrage bleibt: was bringt einen deutsch. Politiker überhaupt dazu, sich derart selbst dem Islam hinzugeben und damit den Deutschen diese Geisteskrankheit aufzuoktrojieren?
    Doch nur wenn dieser Politiker bereits selbst davon befallen ist!
    Daher, Merkel uss weg!

  125. #157 eckie

    Käuflichkeit ist keine Geisteskrankheit!

    Bis September vorigen Jahres, als endlich das, längst in aller Welt gültige Gesetz, gegen politische Korruption auch in Deutschland ratifiziert wurde, war die Käuflichkeit von politischen Mandatsträgern in dieser Bananenrepublik noch nicht einmal gesetzlich verboten.

  126. Es wird immer perverser: In Afghanistan kann man von den Taliban für 1000 Euro einen offiziellen Drohbrief kaufen, mit dem man in Deutschland leichter als Asylbewerber anerkannt wird:

    BILD-Reporter Paul Ronzheimer enthüllt, wie man in Afghanistan für 1000 Euro einen Asylgrund bekommt

    „Verschwinde oder stirb“

    Mit Briefen drohten terroristische Taliban den Afghanen. Doch wer Asyl sucht, kann sie auch kaufen.

    Denn: Wer eine sogenannte „echte Gefährdung“ durch die Taliban vorweisen kann, bekommt in Europa leichter Asyl.

    http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/taliban/terroristische-taliban-verkaufen-drohbriefe-43245740,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

  127. Sie werden sich auch von Polizistinnen oder Richterinnen oder Beamtinnen etwas sagen lassen müssen. Zitat Ende
    Für die Beamten der die Grenze schützenden Bundespolizei spricht ja die allmächtige GdP. Wenn dann der „Pöbel“ wie Herr Wendt von der kleinen Deutschen Polizeigewerkschaft die Wahrheit sagt, wird er nicht nicht von der Konkurrenzgewerkschaft fertig gemacht.
    Aber auch die anderen Gewerkschaften des DGB unterstützen vorbehaltlos die Politik der Bundesregierung. Die Lehrergewerkschaft GEW fährt voll darauf ab. In völliger Ausblendung des bisherigen Versagens bei den anderen Immigranten verlangt sie nun die Integration (im Unterricht ) von den Neu-Immigranten. Dass die Schulen schon mit der GEW unterstützten s.g. Inklusion gnadenlos überfordert sind, ist Nebensache.
    Hauptsache die Gewerkschaften meinen, dass sie das Alleinrecht haben für ihre Beamten, Angestellten und Arbeiter zu sprechen.
    Während die IG Metall die Asylkritiker aus den Betrieben entfernen lassen will, macht Verdi (als die grösste Vertretung für den Öffentlichen Dienst)auf seinem Internetauftritt mächtig Pro-Asyl Propaganda:
    Einschränkungen sozialer Leistungen und Arbeitsverbote führen nachweislich nicht dazu, dass weniger Flüchtlinge kommen. Angesichts steigender Flüchtlingszahlen fordert ver.di deutlich mehr Stellen für die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen, vor allem ihrer Integration in den Arbeitsmarkt Zitat Ende

    Integration auf dem Arbeitsmarkt !
    Hier spricht einzig und alleine die Wirtschaft, also das Kapital. Wer es noch nicht begriffen hat. Das Gros der Gewerkschaften vertritt nicht unsere Interessen, sondern die des Kapitals. Die Gewerkschaften sind dazu da, uns klein zu halten und nur kontrollierte Streiks zuzulassen.
    Den Pöbel der Lokführergewerkschaft hat man medienwirksam kaputt geredet. Auch der dumme Michel war empört von den Streiks. Als wenn der Michel jeweils aus unabhängiger Arbeit sein Brot verdient.

    Aber nochmal ! Integration auf dem Arbeitsmarkt !
    Liebe Verdi !!!!!!
    Nach dem Sozialabbau im Öffentlichen Dienst, den IHR mit angestrengt habt, ist noch kein Ende im Gelände ?
    Wie BITTE ???? Ja danke ! Die unteren Positionen wurden von Beamtenverhältnissen in Angestelltenverhältnisse umgewandelt. Die höheren Posten sind weiter im Beamtenverhältnis. Insbesondere die Bürgermeister.
    Die nach fünf Jahren ihre Ansprüche haben.
    Ganze Staatsbetriebe habt IHR kaputt gemacht.
    Ja ja die müde Bahn und die lahme Bundespost.
    Dass Hermes Fahrer, Briefzusteller der freien Wirtschaft, aber auch normale Postboten wie Sklaven behandelt werden, ist EUCH in Wahrheit egal.
    Die Milliarden Gewinne der privaten Telekommunikationsunternehmen, Paketdienste, Postdienste und dem Transportwesen auf den Schienen würden uns zu Gute kommen.
    Das geht aber nicht. Ein paar skrupellose Geschäftsführer und die Grossaktionäre streichen die Gewinne ein.
    Geht was schief, springt der Staat ein.
    Was für eine Logik.
    Wir könnten goldene Verhältnisse im Lande haben.
    Jeder könnte sich aussuchen, ob er einen gute bezahlten Arbeitsplatz im Öffentlichen Dienst antritt oder noch mehr Geld in der freien Wirtschaft verdient.
    Es gäbe vor Ort Arbeitsplätze.
    Heute empfinden es Menschen als normal bei etwas über 1000 Euro im Monat 25 Kilometer zu fahren. Für etwas mehr Gehalt fahren viele auch 75 Kilometer und mehr.
    So weit hat man uns bekommen. Wir fahren der Arbeit hinterher. Noch in den 80er Jahren hatten sämtliche Staatsbetriebe Dienstwohnungen. Aber auch die Grossbetriebe der freien WIRTSCHAFT haben ihren Mitarbeitern Wohnungen angeboten.
    Die Städte hatten auch noch Wohnungen.
    Hier im Zusammenhang war der grösste Verrat am Volk in Dresden die Veräusserung der 90.000 Stadtwohnungen an skrupellose US Investoren.

    Die Kanzlerin labert auf der CDU Seite immer noch von sozialer Marktwirtschaft. Doch die wurde von Helmut Kohl schon abgeschafft.
    Die überflüssigsten Kreaturen dieser Zeit sind die Wohnungsmakler. Die verdienen mit null Risiko sich eine goldene Nase an dem Elend der Wohnungssuchenden.
    Ach ja und die Provision zahlt der Vermieter. Freunde, die Makler sagen zum Suchenden „Wir haben nichts, sie müssen einen Maklerauftrag unterzeichnen“.
    Wie schnell die nach dem Maklerauftrag eine Wohnung finden, ist überaus bemerkenswert.
    Kein Gesetz schränkt die Wohnungsmakler ein.
    Es wäre doch kein Problem dies in staatliche Hände zu legen oder zu reglementieren.
    Es gibt ein Festgehalt und mehr nicht.
    Warum müssen solche Schweineköppe von den Hartz IV Sendern unterstützt soviel Geld mit nichts verdienen ???

  128. Sollte sie das wirklich gesagt haben, wie im Eingang beschrieben, dann muss man sich fragen, ob die arme Frau Dr. verarscht wird in ihrem Wandlitz 2

  129. Oh weh, oh je….

    „Merkel warnt vor Militär-Konflikten auf dem Balkan“

    Ich glaub, die verwechselt schon das Baltikum mit dem Balkan.

  130. #94 Heta (03. Nov 2015 01:29)

    Burkhard Willimsky:

    Siehe die Dokumentation von Ahmad Mansour: „17 Thesen zum Islam“; in WELT v. 15.10.2015

    Ahmed Mansour vertritt in seinen „17 Thesen zum Islam“ einen „humanistisch geprägten deutschen Islam – was, bitteschön, soll das sein? Im Übrigen sind das keine „Thesen“, sondern Anmerkungen bzw. Forderungen, und von Forderungen von muslimischer Seite haben wir die Nase voll. Denn schon wieder sind wir bei den Extrawürsten gelandet, „These“ 12:

    Wir fordern die Stärkung der Medienkompetenz der Muslime und verurteilen Hassreden in den sozialen Medien.

    In einem Satz Forderung und Verurteilung (Pegida?) oder meint der Autor „Hassreden“ von Muslimen? Genauso unklar ist „These“ 4:

    Wir sind für das Selbstbestimmungsrecht der Frauen, auch in Bezug auf das Tragen/Ablegen des Kopftuches. Bei der Ausübung von Berufen in diesem Zusammenhang orientieren wir uns am geltenden Recht.

    Was heißt in dem Zusammenhang „geltendes Recht“? Etwa die Religionsfreiheit? Kopftücher, wenn Muslimin das so will, auch in Ämtern? Oder was? Also, Herr Willimsky, tut mir leid, ich kann dem Papier nichts Bedenkenswertes entnehmen.

    http://www.welt.de/print/die_welt/debatte/article147622012/17-Thesen-zum-Islam.html

    +++++++++++++++++++++++

    Danke, Heta!

    Das setzt dem aufgeblasenen Gequassel dieses Pseudo-„Wissenschaftlers“ Willimsky die Krone auf.

    Halbbildung ist schlimmer als gar keine.

  131. Im ersten Moment dachte ich, das Zitat von Spasti-Merkel läuft unter Satire. Aber nein, das hat sie bei vollem Bewusstsein rausgehauen. Ist sie wirklich so naiv, oder tut sie nur so? Wann gibt sich die CDU endlich einen Stoß und entmachtet diese alternativlose Traumtänzerin?

  132. Wie meinte doch Arthur Schopenhauer (1788-1860)

    „Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.“

    Heutige Universitäten produzieren in den weichen Fächern nicht mal mehr Halbbildung, sondern nur noch linken Schrott im Dienste sozialistischer Ideologie.

    Am schlimmsten die 200 Leeerstühle für die Feminazissen, hart dran die Psychologinnen und „Sozialwissenschaftlerinnen“ sowie die Scharlatane von der sog. „Volkswirtschaftsleeeere“

  133. Meine Arbeitskollegin hat eine schwerbehinderte Tochter. Dort wird vom Kreis 4,80 Euro pro qm für die Unterbringung gegeben. Sie wohnt in Rösrath.
    Rösrath bezahlt für die Flüchtlingsunterbringung den ortsüblichen Preis. Der liegt zwischen 6,50 Euro bis knapp 9 Euro pro qm.

  134. # Burkhard Willimsky

    # 94 Heta

    Betriff: „17 Thesen zum Islam“; WELT v.15.10.2015
    des neu gegründeten“Muslimischen Forums Deutschland“

    In diesen Thesen heißt es u.a:

    * Der Islam ist keineswegs abgeschlossen, er unterliegt einem ständigen Entwicklungsprozess.
    * Wir stehen für die Erziehung zum selbstbestimmten Leben auch hinsichtlich der Sexualität und lehnen patriarchalische Strukturen ab.
    * Wir sind für die Trennung von Religion und Politik. Nur dadurch kann sich eine Diskurskultur manifestieren, die das demokratische Bewusstsein stärkt und zugleich die Religion vor Missbrauch
    durch die Politik schützt.
    * Menschenverachtende Islamverständnisse- wie bspw. der Salafismus-sind mit der Werteordnung einer säkularistischen Gesellschaft nicht vereinbar.
    * Toleranz gegenüber gewalttätigen Fanatikern ist inakzeptabel.
    * Wir setzen uns ein für die Förderung einer kritischen Diskussions-und Streitkultur unter muslimischen Jugendlichen.

    Diese Axiome z.B.unterscheiden sich fundamental von den Grundsätzen der muslimischen Verbände, die in unseren Schulen den Islamunterricht als Bekenntnisfach vermitteln.

    Wir sollten die Bemühungen z.B.des Projektleiters und Psychologen Ahmad Mansour unterstützen.
    Es ist für mich völlig unverständlich, dass Sie in diesen Forderungen nichts „Bedenkenswertes entnehmen“ können.

Comments are closed.