In dieser Woche wird überall das Sankt Martinsfest gefeiert. Kinder ziehen mit ihren Laternen von Haus zu Haus, um zu singen und dafür eine kleine Belohnung zu erhalten. Eltern sollten sich dabei ernsthaft überlegen, bei wem sie ihre Kinder klingeln lassen. Es könnte ihnen sonst das passieren, was einigen deutschen Kindern vor kurzem an Halloween vor einer Wohnungstür eines Moslems widerfahren ist: Statt Süßes gabs eine Bekehrung (Shahada) zum Islam!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

108 KOMMENTARE

  1. Ich kann persönlich über so ein ähnliches Erlebnis berichten.

    In meiner Straße sind Kinder als „Heilige Drei Könige“ verkleidet sammeln gegangen. Als die Sternsinger bei meinen extrem islamistischen und fundamentalistischen türkischen Nachbarn geklingelt haben muss irgend etwas schlimmes passiert sein.

    Ich habe die kleinen Sternsingern nur noch mit weit aufgerissenen Augen wegrennen sehen.

    Islam ist ja so bunt und vielfältig. Eine Bereicherung für unsere multi-kulturellen Gesellschaft.

    Oder auch nicht! 🙂

  2. Widerruf wäre Apostasie und darauf steht die Todesstrafe.

    Was sagt StudienabbrecherIn Katrin Göring dazu?

  3. Aber nichts destotrotz, die Sternsinger könnten echte Probleme bekommen. Ich bin froh, das meine Kinder groß sind und nicht mehr Sternsinger sind. Aber vielleicht setzt die katholische Kirche ja auch die nächsten Jahre aus, damit unsere Neubürger nicht mit solchen primitiven Gebräuchen in Kontakt kommen-ironie aus-

  4. Ist ja mal richtig widerlich, sofort abschieben diese Mistratte(n)!

    OT – aber wichtig!

    Gestern kam bei „Extra – Das RTL-Magazin“ und anschließend um 00:00 Uhr beim „RTL Nachtjournal“ ein relativ interessanter Bericht zum Thema Flüchtlinge, der spätere war aus dem gleichen Material geschnitten – aber kritischer. Kann den jemand dauerhaft speichern? Man sollte ihn unbedingt sichern.

    Eine junge Frau höchstens Anfang 20 hat von ihren widerlichen Erfahrungen mit den Invasoren erzählt, hier den kürzeren Bericht ansehen: http://www.nowtv.de/rtl/rtl-nachtjournal/rtl-nachtjournal/player

    Dr. Proebstl Videos direkt downloaden

    http://goo.gl/CGD38R

  5. Der sollte sich als Lehrer bewerben. Der kann viel glaubwürdiger die Kinder islamisieren als irgendein schwuler Genderclown. Mal im ernst, das Video zeigt wie gefährlich es ist sein Kind Ideologen zu überlassen, in der Kita, in der Schule, vor der Glotze.

  6. Und im Hintergrund hört man das Geschrei des Nachwuchsjihadisten. Die Aufnahmen der armen Kinder auch noch im Internet zu präsentieren ist schon Kindesmissbrauch. Dier Eltern sollten den Salafisten anzeigen.

    Hier ein aktuelles Video zum Flüchtlingsjihad:

    https://www.youtube.com/watch?v=44vzMNG2fZc
    „Der erzwungene kollektive Selbstmord der Völker Europas“

    Durch die dynamische Schnittführung ungeheuer packend. Man sollte es überall weiter verbreiten.

  7. #2 Templer (10. Nov 2015 10:08)

    Nachtrag: Die Sternsinger sind im Januar sammeln gegangen und nicht zu Halloween.

    Die Kinderchen waren im Auftrag der katholischen Kirche unterwegs. Im Auftrag der Kirche, die Pro-Islam und für die totale Islamisierung unseres Landes ist.

    Wenigstens hat es die richtigen getroffen und die Kinderchen hatten ein prägendes Erlebnis mit dem gelebten Islam in Deutschland.

    🙂

  8. Die Zeiten der Ausübung von schönen alten Traditionen sind vorbei. Das „Neujahrsansingen“ ( Hl.-Drei Könige ) machen unsere Kinder und Freunde nur noch bei bekannten Familien und den „Ureinwohnern“ unserer Gemeinde.

  9. Neuwahlen sind nach der aktuellen Rechtslage ausgeschlossen!

    Rechtliche Grundlagen

    Das Grundgesetz sieht zwei Möglichkeiten vor, die zu vorgezogenen Neuwahlen führen können. Nach Art. 68 Abs. 1 kann der Bundespräsident den Bundestag auf Vorschlag des Bundeskanzlers innerhalb von 21 Tagen auflösen, sofern dieser bei einer Vertrauensfrage keine Mehrheit im Parlament gefunden hat. Im Falle eines erfolgreichen konstruktiven Misstrauensvotums erlischt das Recht zur Auflösung des Bundestages. Wird ein Bundeskanzler gemäß Art. 63 Abs. 4 mit relativer, aber nicht mit absoluter Mehrheit der Mitglieder des Bundestages gewählt, so kann der Bundespräsident den Bundestag ebenfalls auflösen. Ein Selbstauflösungsrecht des Bundestages gibt es nicht, wird aber diskutiert. Löst der Bundespräsident den Bundestag auf, so müssen nach Art. 39 Abs. 1 Neuwahlen innerhalb von 60 Tagen stattfinden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Vorgezogene_Neuwahl

    Auf deutsch: Nur die irre Bundeskanzlerin oder der senile Bundespräsident könnte Neuwahlen beantragen.

    Und das werden diese Pfeifen als letztes tun.

    🙂

  10. Für klar denkende, nicht vom Mohammedanismus befallene Menschen ist der im Video dargestellte Vorfall nichts als typischer Halloween-Klamauk. Die Kinder wollten „Süßes oder Saures“, und der Bewohner, offenbar ein humorvoller Mohammedaner, hat den Spieß umgedreht und seinerseits die Kinder veräppelt.

    Solange die Gesellschaft insgesamt über religiösen Wahn erhaben ist, könnte man herzhaft darüber lachen.

    Ups – schrieb ich eben „solange“?…

  11. #6 eifelhexe:
    Aber vielleicht setzt die katholische Kirche ja auch die nächsten Jahre das Sternsingen aus,…

    Klar. Schon allein aus dem Grund: Wie man es mit dem Melchimohr macht, ist es falsch. Hat man ein Mohrchen, dann ist es rassistisch, dass der immer den Melchior spielen muss und nix anderes darf. Hat man keins, ist es rassistisch, ein weißes Kind schwarz anzumalen.

  12. Wie süß, die Kleinen und wie nett und luschtig der Musel….

    Hahahahahhahahah, ist wohl so gewollt, laberrababer, macht doch kaum einer was.

    Vielleicht sollten mal alle Pi Sympatisanten für die AfD oder lieber PEGIDA ne kleine Spende rüber wachsen lassen um diesen aktiven Patrioten wenigstens kostenfrei einen Kaffee und ne Bockwurst zukommen zu lassen – die tun was !

  13. Meine moslemischen Nachbarkinder würden so gerne auch am Halloween teilnehmen.

    Sie fragen mich jedes Jahr ob sie zu Halloween abends bei mir klingen dürfen um nach Süßigkeiten zu fragen. Ich sage immer dies sei kein Problem, aber Süßes gibt es nur bei standesgemäßer Verkleidung.

    Drauf erwidern sie immer: “Wir dürfen christliche Feste nicht feiern. Unsere Eltern würden uns totschlagen“! Jedes Jahr erkläre ich aufs neue, dass Halloween nichts mit Christentum zu tun hätte.

    Abends klingeln sie dann bei mir und auch bei meinen anderen Nachbarn. Sie haben dazu so eine Ein-Euro-Halloween-Maske aus dem Billigladen gekauft und jeder darf mal oder zweimal kräftig in meine Süßigkeiten-Schüssel greifen.

    Dazu kommt immer der beschwörende Satz: „Bitte sag es nicht unseren Eltern, die schlagen uns sonst tot.“

    Wie herrlich tolerant der Islam doch ist!

    Oder auch nicht!

    🙂

  14. Ich wohne in Bayern. Da ist es üblich das Kinder am 6. Januar im Gwand von Caspar, Melchior und Balthasar um Spenden bitten. Als Dank bekommt man Weihrauch und „C+M+B“ an die Türen. Nun beobachte ich in den Letzen Jahren das Capar der Mohr, nicht mehr Schwarz ist. Ich hab mir sagen lassen das sich kein Kind mehr traut sich schwarz anmalen zu lassen. Nun, ich habe beim letzten Besuch den Kindern klar gemacht das nur das Original also in Schwarz jemand was bekommt. Mei, die Kinder taten mir zwar leid, aber wenn man schon Brauchtum pflegen will, sollte man auf Grün Rote Einflüsse verzichten.

  15. Ach ja, ich nehme mich da nicht aus.
    Es ist leider alles zu weit Weg und HH ist noch nicht !!! reif .

    Da muss erst noch der Rest geflutet werden und …. Ja und ???

  16. Die asylbetrügenden Invasoren müssen sofort ins Gefängnis und danach abgeschoben werden!
    Das ist alternativlos, Frau Merkel!

  17. #15 Religion_ist_ein_Gendefekt (10. Nov 2015 10:19)

    Das bedeutet im Klartext, daß im Sinne von Art. 20 Abs. 4 GG andere Abhilfe nicht möglich ist

    Ja!

    🙂

  18. Angewandter Islam wie aus dem Koran 2:65 vorgeschrieben.
    zitat gläubiger Muslim: „Was habe ich Euch (ihr Affen) gegeben?“
    Anwort Kinder: „Bananen“

  19. Nächstes Frühjahr sind Landtagswahlen, da wird es ordentlich scheppern. AfD laut Umfragen bei 10%. Bis dahin wird das Chaos größer und mehr Leute aufwachen. Pegida hat doch recht.

  20. Die Kinder, die bei mir geklingelt haben, haben ausgedruckte PI Artikel und Königsberger Klöpse auf kleinen Holzspießchen bekommen. So konnten sie wenigstens etwas lernen über die Regierung, das Besatzungsstatut, die NWO und Frauke Petry.

  21. #20 Templer

    hast die Polizei oder Jugendamt wenigstens darüber informiert? Sollte was passieren, dann will es keiner wieder davon gewusst haben.

  22. Auch wenn sich der Moslem vermutlich nur einen Spaß daraus gemacht hat. Aber man stelle sich nur mal den umgekehrten Fall vor. Moslemkinder klingeln im Ramadan abends bei einem Christen und bitten um Mehl oder Salz, weil es der Familie ausgegangen ist. Dieser macht sich einen Spaß und läßt den Kindern das katholische Glaubensbekenntnis aufsagen.

    Am nächsten Tag wären alle LinksGrünen und Islamverbände auf den Barrikaden, in allen islamischen Ländern gäbe es Demonstationen und brennende Deutsche Botschaften, und der „Bekehrer“ und „Missionar“ würde natürlich seinen Job verlieren.

    Wie weit der vorauseilende Gehorsam, die Anbiederung und Unterwerfung von LinksGrünen gegenüber dem Islam schon ist, zeigt dieser Fall eindrucksvoll. Der Sprecher der NRW-Linken, Rüdiger Sagel, hat vorgeschlagen, die Sankt-Martins-Umzüge in „Sonne-Mond-und-Sterne-Fest“ umzubenennen, umd die religiösen Gefühle der Muslime nicht zu verletzen. Für diesen Schwachsinn hat ihm dann sogar der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime widersprochen: „Für Muslime sei der Bezug auf den Heiligen gar kein Problem, sagte Aiman A. Mazyek. Dass Sankt Martin ein katholischer Heiliger sei, stelle für Muslime keinen Hinderungsgrund dar. „Das Leben des heiligen Martin ist doch geradezu vorbildlich, auch für Muslime.““

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/das-ging-voll-nach-hinten-los-sankt-martin-linke-bedauert-eigentor/9032356.html

  23. http://www.tagesspiegel.de/berlin/radelandstrasse-in-berlin-spandau-fluechtlingsunterkunft-wegen-krankheitswelle-unter-quarantaene/12564524.html

    „Polizeiintern wurde seit Tagen vor der Nutzung des Geländes gewarnt, da dort noch vier von zehn Munitionsbunkern genutzt werden und es eine Waffenkammer gibt. Die Sicherheit wurde als gefährdet angesehen. Zudem leide die Ausbildung und das Einsatztraining der neu eingestellten Beamten, hieß es.“

    Neben der Seuche auch Munition und Waffen!
    HAHAHAHAHAH

  24. Endlich mal praktische Integration von Deutschen!
    Wir müssen lernen , dass es in Zukunft nur noch Shahada-Balla-balla gibt, statt St. Martin.

    So macht man das als Invasor.

    Übrigens: in gute sechs Wochen ist Winterfest (früher: Weihnachten)

  25. Bert Brecht

    Und der Haifisch, der hat Zähne
    Und die trägt er im Gesicht
    Und MacHeath, der hat ein Messer
    Doch das Messer sieht man nicht

    An ’nem schönen blauen Sonntag
    Liegt ein toter Mann am Strand
    Und ein Mensch geht um die Ecke,
    Den man Mackie Messer nennt

    Und Schmul Meier bleibt verschwunden
    Und so mancher reiche Mann
    Und sein Geld hat Mackie Messer
    Dem man nichts beweisen kann

    Jenny Towler ward gefunden
    Mit ’nem Messer in der Brust
    Und am Kai geht Mackie Messer,
    Der von allem nichts gewußt

  26. Kinder sind nicht Religionsmündig und Schutzbefohlene. Der Surensohn kann rechtlich belangt werden. Er hat auch das Grundrecht auf Religionsfreiheit der Kinder verletzt.

    Man könnte Ihn auch einfach mal besuchen und ganz praktische Nachbarschaftshilfe leisten.

    Hat Jemand detaillierter Informationen? Namen, Adressen, betroffen Kinder?

  27. #30 Libero1 (10. Nov 2015 10:36)

    Aber man stelle sich nur mal den umgekehrten Fall vor.

    Das würde eine Sondersendung im Lügenfernsehen, fünf Hauptschlagzeilen im Lügen-Journal und mindestens drei Empörungs-Talk-Shows nach sich ziehen.

    🙂

  28. #37 John Locke:
    Nur eins vorab: Finde das auch unmöglich, was sich dieser Fatzke da herausgenommen hat. Kinder irgendeinen hirnlosen Mist nachschwätzen lassen, den sie sowieso nicht verstehen.
    Aber: Mal langsam. Glaube kaum, dass man ihn belangen kann. Denn: Zum Islam konvertiert sind die Kinderlein nicht. Dafür hätte es drei Zeugen gebraucht (also drei erwachsene Männer oder doppelt so viele Weibsbilder, weil ein Weibsbild nur halb so viel wert ist). Also ein schlechter Scherz, aber ohne religionsrechtliche Relevanz.

  29. Wer jetzt immer noch glauben sollte, der Muselmann hat sich einen Spass erlaubt, der irrt, und zwar gewaltig. Mit Sicherheit werden auch die Invasoren so etwas wie Humor besitzen (humorvoll wird der Kopf des Ungläubigen abgeschnitten, unter dem Gejohle einer barbarischen Horde), aber hier darf sich niemand täuschen lassen, es ist absolut ernst gemeint. Damit verstehen die keinen Spass. Die Sache hier hat ein System. Und warum ist das so?
    In dem Moment, wo die Kinder den Sruch nachplappern, passiert etwas. Die alten Griechen nannten es Egregor, zu dem eine verbindung aufgebaut wird. Unsere Ahnen wussten auch, dass, damit ein Sruch überhaupt wirkt, er mindestens 3 x gesagt werden muss. Unter Egregor kann man hier so etwas wie eine Verbundenheit einer Gemeinschaft oder auch Gruppenseele verstehen, wo derjenige mit angedockt wird. Ob man dies so akzeptiert oder nicht, ist egal, das interessiert diesen Prozess nicht. Gehen wir ruhig davon aus, dass die meisten von denen das so nicht kennen werden, aber sie folgen ihren Ideologen, die diese Sachen mit Sicherheit wissen.

  30. OT

    http://www.sz-online.de/sachsen/gesuchter-23-jaehriger-aus-freiberg-in-berlin-festgenommen-3245916.html

    Gesuchter 23-Jähriger aus Freiberg in Berlin festgenommen

    Freiberg/Berlin. Die Polizei hat einen nach mehreren Überfällen in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen) gesuchten 23-Jährigen in Berlin festgenommen. Dort sei der Mann am vergangenen Freitag wegen räuberischen Diebstahls verhaftet worden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zunächst habe er eine falsche Identität angegeben. Erst später stellte es sich heraus, dass es sich um einen mit Haftbefehl gesuchten Tatverdächtigen aus Freiberg handelte.

    Der Mann hatte Mitte September eine Angestellte in einem Freiberger Supermarkt mit Pfefferspray und einer Machete bedroht. Im Oktober hatte der 23-Jährige einen Imbiss-Besitzer mit einer Schreckschusspistole bedroht. (dpa)

    Medienmanipulation vom Feinsten!

  31. #31 germanica “We are dying“

    Als Kinder sind wir jedes Jahr in das Zeltlager nach Frankreich gefahren. War immer super. Von solchen Zelten hätten wir geträumt. Na ja, sind vielleicht nicht so luftdurchlässig wie ihre Hütten und es muffelt dann. Mit den Mülltonnen scheinen sie auch immer ihre Probleme zu haben. Fallen immer so leicht um wie man in den Berichten sieht.

    Also so sollte eine geeignete Unterkunft schon aussehen. Und natürlich mit WIFI und Kabelfernsehen.

    http://www.hwk-fotos.de/uploads/1/5/2/2/15227388/6941967_orig.jpg

  32. #16 @Bamboocha
    In Schweden ist’s bekanntlich noch schlimmer, aber bald kommt das auch in DE in Mode:

    http://imgur.com/kwcBkCY

    Einfach nur noch zum kotzen diese Zustände. :-/

    ______________________________________________________

    Wissen Sie nicht dass die „5 Säulen des Islam“ unterrichtet wird in Schulen hier in Deutschland bereits? Im Geschichtsunterricht.

    Die ersten Säule ist der „Schahada“, das Gebet wird gesagt zum Islam zu konvertieren UND es ist was auf dem ISIS-Flagge steht.

    In einigen der Schule in den USA Studenten machten Gebetsteppiche und waren gezwungen die Schahada zu sagen obwohl es gibt klare Trennung zwischen Stadt und Religion dort. Man darf nicht mal ein Bibel auf ein Schulgelände mitnehmen in den USA, aber Islam lernen für „kulturelle zwecken“ ist erlaubt? I don´t think so!

    Ich habe schon mit die Schulleitung von die Schule meine Töchter gesprochen diesbezüglich und klar gemacht was ich davon halte.

    Alle Eltern sollten das gleiche machen – Deutschland ist ein Christliches Land.

    Ich stehe hier und ich kann nicht anderes! I break this CURSE!

    https://www.youtube.com/watch?v=N6SRQsjKgAo

  33. „Was hab üsch eusch gegeben?“
    „Banaanee“

    Was für großzügige Menschen doch diese Moslems sind. Vermutlich hat er die „Banaanee“ noch von Steuergeldern der Eltern dieser Kinder finanziert.

  34. Aber wenn man als weißer Deutscher einem dunkelhäutigem Kind eine Banane geben würde…… Oh großer Gott!!!

  35. ich schätze mal der Moslem denkt mit der Bekehrung der Heiden hat er sich grade die 73. Jungfrau gesichert

  36. Was soll der Scheixx? Diese Mixxgeburt aus der Hölle! Lasst bloß die Kinder in Ruhe, sonst räumen wir gleich auf!

    Maaan, mich nervt dieser Mist ab!

    Ah ja, Guden an alle hier;)

  37. Es gibt ein neuer James Bond Film. Es ist eine deutsche Produktion: Titel: „Die Kanzlerin die aus der Hölle kam“ Bond-Darsteller: Til Schweiger.

  38. Hinzufügen möchte ich noch:
    Ein Moslem kann natürlich nicht so einfach Bananen verschenken ohne das er dabei seine Großzügigkeit zelebriert und auf Video festhält.
    Und wenn ein Moslem eine Banane verschenkt, dann erwartet er auch eine Gegenleistung dafür.

    Wie dieser Typ wirklich drauf ist konnte man vor kurzem noch auf Facebook sehen, wo dieser Typ auf Cahit (Zentralrat der Ex-Muslime)mit wüsten Beschimpfungen draufgegangen ist.

    Cahit hat diese Schimpftirade gespeichert und veröffentlicht worauf das merkelhörige Facebook den Beitrag natürlich sofort gelöscht hat.

  39. OT

    Falscher Arzt in Düren aufgeflogen.

    http://www1.wdr.de/themen/aktuell/falscher-arzt-in-dueren-aufgeflogen-100.html

    Dass es sich um einen Afghanen handelt, verschweigt der Rotfunk geflissentlich.
    Unglaublich: Bulgaren und Russen, die in ihren Ländern jahrelang als Arzt praktiziert haben, dürfen in Deutschland meist bloß im Altersheim als Hilfspfleger arbeiten und Windeln wechseln. Bekommen dafür ein Sch…gehalt.
    Und da kommt ein Afghane daher, mit gefälschten Papieren, und darf als Assistenzarzt arbeiten?
    Soviel zum hohen Bildungsniveau unserer Neubürger.

    http://www1.wdr.de/themen/aktuell/falscher-arzt-in-dueren-aufgeflogen-100.html

  40. #8 Gotthilf dem Gesetz-Nehmer (10. Nov 2015 10:11)

    Der kann viel glaubwürdiger die Kinder islamisieren als irgendein schwuler Genderclown. Mal im ernst, das Video zeigt wie gefährlich es ist sein Kind Ideologen zu überlassen, in der Kita, in der Schule, vor der Glotze.

    Naja, es hat schon seinen Grund, warum die Linksgrünen so fanatisch für die öffentliche Ganztagsschule eintreten.

    Was die schwulen Genderclowns betrifft:

    Immerhin ein schwer erklärliches Phänomen, warum ausgerechnet diejenigen Werbung für den Islam machen, die als erste seine Opfer wären.

    Hat mir bisher noch keiner von den Schwulen und Gegenderten und Gequeerten erklären können.

    Sobald man denen diese Frage stellt, setzt zuverlässlig eine Ausweichhandlung ein, etwa, ich sei ein Nazi – oder irgendwas mit Menschlichkeit, Humanität. Auf die Frage selbst wird gar nicht eingegangen.
    Als würde man in Saudi-Arabien nicht gleichlautend mit Homosexuellen verfahren wie im Iran!

    Ich vermute, bei den Homos steht deren Eitelkeit deren Verstand im Wege.

  41. OT – aber für uns hier ziemlich wichtig, denke ich!
    Diesen Artikel bekam ich gerade mit dem MMnews-Newsletter. Also so langsam komme ich aus der Schockstarre ja gar nicht mehr heraus bei dem Gedanken, was unsere „Freunde in Brüssel“ so alles auf der Pfanne haben.
    Das ist doch nicht nur als Geldverdienmaschine für die Printmedien gedacht – sondern eher doch als ein ganz erheblicher Angriff auf unser aller Informationsfreiheit; und das käme den Herrschaften dort mehr doch als zupass!!! 🙁

    „EU will Links im Internet verbieten
    10.11.2015

    EU-Geheimplan geleakt: das bloße Verlinken von Inhalten soll EU-weit unter Urheberrechtsschutz gestellt werden. Bedeutet: Die EU-Kommission rüstet zum Frontalangriff auf den Hyperlink, den Grundbaustein des Internets. Verlinkungen sollen nur noch bei „rechtlicher Erlaubnis“ möglich sein – oder gegen Geld.

    Von Julia Reda, Vorsitzende der Young Pirates of Europe

    Suchmaschinen und Nachrichtenportale sollen Medien dafür bezahlen, wenn sie auf deren Inhalte per Link hinweisen. Dieses Ziel wurde in Deutschland und Spanien mit dem Leistungsschutzrecht für Presseverleger verfolgt. Der Versuch ging nach hinten los – mit enormen Kollateralschäden. Ich konnte im Europaparlament wiederholte Anläufe aus den Reihen der CDU/CSU abwehren, in meinen Urheberrechtsbericht den Wunsch zu schummeln, dieses Debakel auf EU-Ebene nachzuahmen. Doch der neueste Vorstoß ist der bisher gefährlichste. ……u.s.w. ……“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/57760-eu-will-links-im-internet-verbieten

  42. #57____________immer mehr Schein als Sein, so sind sie hald unsere Kulturbereicherer aus Nahost, ob in der Birne oder in der Hose.

  43. #30 Libero1 (10. Nov 2015 10:36)

    Auch wenn sich der Moslem vermutlich nur einen Spaß daraus gemacht hat. Aber man stelle sich nur mal den umgekehrten Fall vor.

    Exakt. Wie es überhaupt immer nützlich und in Europa, also diesem einmaligen Mini-Halbsubkontinent seit den ollen Griechen und früher alterprobte Tradition ist, sich anhand der aktuell grassierenden, staatlichen „Flüchtlings“- und Islambesoffenheit den umgekehrten Fall vorzustellen: „Wie würde die Gegenseite bei reziprokem Sachverhalt reagieren?“

    Bei Zivilisierten: Lachen bis nix.
    Bei Tollwut-Unkulturen: Bringischdischum!

  44. #60 Wilhelmine (10. Nov 2015 11:22)

    Danke. Die berühmte „Polarroute“. Hier im Kommentarbereich schon seit ihrer Entstehung mehrfach Thema. Schön, daß jetzt auch die MSM so langsam aufwachen.

  45. Mir hat auch schon mal ein Muslim etwas auf arabisch vorgesagt, ich solle es nachsagen.
    Aber ich habe nachgefragt, ob es die Shahada ist und abgewinkt.
    Der Terrorist-Mohammed-Verehrer hat nur gelacht und so getan, als ob das ein Witz wäre.

  46. Was die mit unseren Kindern anstellen, ist unverschämt. Wir müssen aufpassen.

    Nach dem Video kam durch Zufall dieser Film:

    Speakers Corner, England, Symbol und Vorbild der Meinungsfreiheit:

    Ein Sigh diskutiert (die meiste Zeit) mit einem Moslem.
    Der Sigh diskutiert hervorragend und was er sagt, ist weltanschaulich sehr interressant.
    Tolle Debattenkultur! Das Gegenteil von dem, was wir gerade in Deutschland haben.
    Der Glaube der Sigh, wie er in dem Video beschrieben wird, hat mich in vielen Punkten zum Nachdenken gebracht.
    Nicht so den Moslem, der stur seine Doktrin als einzig richtig und den Rest als falsch verteidigte.
    Der Moslem war nicht in der Lage zur Selbstreflexion.
    Es ist sehr interressant, diese Diskussion zu verfolgen:

    https://www.youtube.com/watch?v=l9GJAKrQzx8

  47. Passt hier rein . Meine Antwort zu einem Kommentar von kronos .

    #358 kronos (10. Nov 2015 03:43)

    Deutsche Kinder konvertieren zum Islam
    https://www.youtube.com/watch?v=jfi2j6bhELQ

    ———————————

    Dein Kommentar suggeriert , dass die deutschen Kinder bewusst und freiwillig zum Islam „konvertiert“ sind . Beides ist nicht der Fall .Die wussten natürlich nicht , was sie da von sich geben . Dieses Video hatte hier jemand schon vor Tagen reingestellt . Beim damaligen Sehen war ich sprachlos vor Wut . Was ich mit diesem …. Moslem machen würde , schreibe ich jetzt lieber nicht – das ist nicht jugendfrei .

  48. Es gibt da letztlich nur eine Lösung: Islam verbieten, weil nicht mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung vereinbar. Unverzügliche Rückführung aller Moslems aus Deutschland und Europa.

  49. #69 Selberdenker (10. Nov 2015 12:11)

    Speakers Corner, England, Symbol und Vorbild der Meinungsfreiheit…

    ……………………………………………………..

    Speaking of Speakers Corner – watch how muzzies mob an elderly gentleman who is preaching about Jesus:

    https://www.youtube.com/watch?v=TV7-PkWlsQ0

    One muzzie was especially obnoxious -screaming in his ear – but this gentlemen held his position with Honor. This is how the do it – mob intimidation. Disgusting savages.

  50. Schwesig würde sagen :
    “Das Mädchen,das am ende gekichert hat,
    wurde die nicht gebrieft?“

  51. Vor einiger Zeit gab es einen Film im TV über Hamburgs älteste Moschee, der junge Reporter hat auch ganz brav die Schahada nachgesprochen und war demnach Moslem geworden, wahrscheinlich ohne zu kapieren , was da gerade lief.

  52. Was ich auch sehr seltsam finde, ja gar verwatwortungslos, ist die Tatsasche, dass ich nicht verstehen kann, wie man diese kleinen Mäuschen hier ohne Erwachsenen von Tür zur Tür gehen läßt.

    Ich bin immer dabei, wenn meine Nichte und mein Neffe diesen schwachsinnigen Brauch vollziehen!

    Wie unglaublich verantwortungslos! Die Eltern sollten sich was schämen!

  53. # Micha567
    absolut richtig!!!!
    Aber das wird nur mit Gewalt gehen.
    Und ein weiteres Problem:
    die Herkunftslænder nehmen die nicht oder nur gegen Bezahlung zurück.
    Wenn sich hier nicht in den næchsten Monaten politisch etwas ändert…d.h. Polizei und Bundeswehr massiv personell gestærkt werden,sehen wir in Deutschland bùrgerkriegsæhnliche Zustænde.

  54. #79 Bin Berliner

    ich bin damals auch mit Kinder
    und ohne Erwachsene von Tür
    zu Tür zur Karnevalszeit
    gegangen,wenn Du jetzt meine
    Eltern beleidigst
    (Die Eltern sollten sich was schämen!)
    beleidige ich Dich persönlich.
    Du schwachsinnigen Brauch vollziehen(de)
    Zecke!

  55. So ähnlich wie bei den „Borg“ in „Star Trek“: „Sie werden assimiliert, Widerstand ist zwecklos.“

    https://www.youtube.com/watch?v=3867yZAAST8

    Im Ernst: Was soll das denn für eine Bedeutung haben, wenn einer, egal ob nun Kind oder Erwachsener, das islamische Glaubensbekenntnis einfach nur daherplappert, ohne überhaupt zu wissen, was er da sagt?

  56. #81 Mehr_Kauleiste_Wagen

    Bist Du bescheuert Du Arschloxxx, was gibst Du denn hier für gequirrlte Kacke ab???

    Du bist so dumm,das Du gar nicht den Intellekt aufbringst, mein Kommentar zu verwerten!

    Zisch ab!

  57. #84 Bin Berliner

    Liebe Mod.muss ich mich Beleidigen lassen!!
    Der “Bin Berliner“ist nur ein Extremist.

  58. #84 Bin Berliner
    Bist Du bescheuert Du Arschloxxx, was gibst Du denn hier für gequirrlte Kacke ab???

    Du bist so dumm,das Du gar nicht den Intellekt aufbringst, mein Kommentar zu verwerten!

    Zisch ab!
    _______________________________________________

    Ohne Worte!!

  59. @#14 Templer (10. Nov 2015 10:16)

    Das Grundgesetz greift hier nicht, da seit 1990 sein Geltungsbereich gestrichen worden ist (Art. 23)
    zuständig ist ein Militärgericht der Alliierten.

  60. #86 Mehr_Kauleiste_Wagen

    Ohne Worte nimm ich zurück,
    das ist eine widerliche Zecke
    der “Bin Berliner“!!

  61. Willy Wimmer:

    Wenn die Bundeskanzlerin so weitermacht, wird der Schaden für Deutschland irreparabel sein

    In der jungen Geschichte des wiedervereinigten Deutschland hat es mehrfach Situationen gegeben, die Zweifel daran aufkommen ließen, ob das Land das überstehen würde. So in Zusammenhang mit den Gründen, die zur Agenda 2010 von Bundeskanzler Gerhard Schröder führten, oder der Kriegsgeneigtheit der CDU-Vorsitzenden Dr. Angela Merkel. Altvordere der Republik, die diese Sorgen teilten, waren dennoch davon überzeugt, dass ein so großes Land wie Deutschland sich »nicht einfach vom Acker« machen werde. Wenn nicht alles täuscht. wird unter der Bundeskanzlerin Dr. Merkel der Nachweis angetreten, dass das ganze Land in die Knie geht.

    … … …

    Rest hier:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/willy-wimmer/wenn-die-bundeskanzlerin-so-weitermacht-wird-der-schaden-fuer-deutschland-irreparabel-sein.html

  62. Wer so dämlich und rückgratlos ist, daß er unbedingt „Halloween“ feiern muss, nur weil die Systemmedien und die Wirtschaft das als zusätzliche Einnahmequelle eingeführt haben, der soll auch bekehrt werden. Deutsche Kinder haben kein Halloween zu feiern, dafür gibt es Sankt Martin oder meinetwegen die Walpurgisnacht.

  63. #84 Bin Berliner
    Bist Du bescheuert Du Arschloxxx, was gibst Du denn hier für gequirrlte Kacke ab???

    Du bist so dumm,das Du gar nicht den Intellekt aufbringst, mein Kommentar zu verwerten!

    Zisch ab!

  64. #92 Mehr_Kauleiste_Wagen

    Das Schöne ist, es ist wie überall auch, immer anders rum! (Ich bin großzügig -Hilfe, ein Geizhals, Ich bin immer ehrlich -ein verlogenes Arschloxxx, usw.:)

    Kleiner Tip meinerseits, -zudem noch kosten- los, einfach mal den nächsten Therapeuten aufsuchen.

    Dann klappt es auch besser mit der Kommunikation, Sie Arschloxxx

  65. #80 francisco estefan (10. Nov 2015 12:52)

    So oder so wird es hier Krieg geben. Der läßt sich gar nicht vermeiden.

    „Man soll nie einem Übelstand seinen Lauf lassen, um einen Krieg zu vermeiden, denn man vermeidet ihn nicht; man schiebt ihn nur auf zu seinem eigenen Nachteil.

    Machiavelli

    @Bin Berliner, Mehr_Kauleiste_Wagen

    Halloween ist ein keltisches Fest, das in Europa im Zuge der Christianisierung in St. Martin umbenannt wurde. Ich habe früher als Kind selbst Süßigkeiten gesammelt. Mit Laterne und Lied war das früher. Ist im Prinzip dasselbe wie Süßes oder Saures. Es gibt in Süddeutschland noch den Brauch mit Rüben, denen man Gesichter reinschneidet und ne Kerze reinstellt. In Nordamerika gibt es keine Rüben, deshalb haben die Kürbisse genommen.

    Für Kinder ist das schön, da können die sich verkleiden und Spaß haben. Genau so wie Weihnachten, Ostern, Karneval, Geburtstag.

    Wem das nicht gefällt, der braucht es ja nicht mitzumachen. Anders im Islam, die kennen ja auch nichts, was Spaß macht, die kennen nur Töten, Töten und nochmals Töten.

    Hier ist Deutschland und Europa, das sollen sich diese Moslemaffen mal merken. Wir feiern hier das, was uns paßt, die sollen ihren Drecksislam am Arsch der Welt ausleben, aber nicht hier.

  66. # Eifelhexe : Laut Bericht auch, einfach mal lesen. Davon abgesehen können sie das gerne mit jedem machen der dieses lächerliche Halloween feiert.

  67. #79 Bin Berliner
    Also nicht aufregen.
    Naja, ich würde meine Kinder auch nicht von Tür zu Tür laufen lassen wenn ich die Leute nicht kenne. Es gibt mittlerweile so viel Schwachmatten, ( Da war ja einer ) das ich es nicht verantworten könnte wenn da was passieren würde. Früher war das keine Problem, war ja auch früher !

  68. Man stelle sich vor was passiert, wenn die Moslems anfangen Rasierklingen in die Süssigkeiten zu stecken, wie sie es in den USA bereits taten…

  69. Kinder und Jugendliche kann man gar nicht ohne erwachsene Begleitung in / durch fremde Häuser gehen lassen.

    Und dieses, eigentlich aus Irland stammende, nun amerikanische Plastik-Sondermüllfest gefällt mir gar nicht.

  70. #62 Engelsgleiche
    Ja die Vorschau…
    da muß man schon dreimal überprüfen, ob man in einem(noch gratis-link) jedes Zeichen richtig gesetzt hat.
    Verschrieben… selber doof, und DAS GANZE NOCH MAL.
    Shahada-Geplappere
    Drollig ist , daß man an Magische Sätze irgendeine Synapse verliert , „so, nun hast du das und das gesagt, jetzt bist du das und das“
    Genau genommen ist das Kinderkram aus einem Phantasiespiel, Nix ist.
    Das Ärgerliche ist, daß es die Musels glauben,
    die hängen ( falls es nicht irgendwelche Gesellschaftszerstörer aus den eigenen Reihen sind) Schriftbanner an Autobahnbrücken mit dem text:
    „Euer Kinder werden Allah beten oder sterben.“
    Schon mal falsch geschrieben aber in diesem Fall ist das eine Drohung und keine geplapperte Floskel. Da ist dringend Widerstand geboten, wir sollten anworten:
    ISLAM GO HOME
    oder
    ISLAM GO TO HELL
    Wer keine weißen Bettücher mehr zu Hause haben sollte, kann ja zum Roten Kreuz gehen in die Kleiderkammer.
    und liebe Engelsgleiche, schon den islamkritischen Kalender 2016 aufgehängt?
    Allein das Deckblatt dürfte schon zu sehr erquicklichen Diskussionen anregen, nur zu.

    Lieber Kohleheizer, danke noch mal für den Hinweis, die meisten hier scheinen davon nicht zu wissen.
    Wir sehen uns,

  71. Wäre das mein Mäuschen, ich hätte sie auf jeden Fall unauffällig aus dem Hintergrund beaufsichtigt. In Deutschland gibt es genug Psychophaten, deshalb ist der Begriff „verantwortungslos“ hier schon angebracht. Es gibt einfach zu viele perverse Schweine.

  72. Mir lief ein Schauer durch die Seele als ich diese unschuldigen Kindergesichter sah, die unschuldigen Stimmchen und die Daemonen-Stimme hoerte.

    Und jetzt laufen mir die Traenen aus den Augen. Ich koennte vor Schmerz schreien, wenn ich an die Hoelle auf Erden denke, die die Zukunft wird fuer die kleinen Maedchen. Sie ahnen nichts…

    Ich bin Atheist — aber beim Islam und all seinen Facetten, denke ich fast, den Teufel gibt es doch.

  73. Wenn die Mädchen größer werden, passiert dann…

    Polizei sucht weiter Zeugen

    ➡ Jüterbog: 2 Hinweise nach sexuellem Übergriff

    Vier Tage nachdem eine junge Frau in Jüterbog von mehreren Männern sexuell belästigt worden ist, sucht die Polizei weiter nach den Tätern. Bislang sind zwei Hinweise eingegangen.
    Die Männer haben die 17-Jährige auf dem Weg zur Schule auf Übelste betatscht und sexuell belästigt. Eine Spur gibt es bisher nicht.

    http://www.maz-online.de/Home/Polizei/Jueterbog-2-Hinweise-nach-sexuellem-Uebergriff

  74. Das Video ist eine glasklare Verletzung des Persönlichkeitsrechts der Kinder.
    Als Eltern würde ich den Mann mit Schmerzensgeldklagen überziehen.

  75. #98 ArmesDeutschland
    #93 Bin Berliner

    Ihr beiden Kinderficker,fickt euch
    Lieber gegenseitig,das ist besser
    für unschuldige Kinder!!!

  76. Ach, das geht noch besser.
    Bei uns in der Straße waren an Halloween zwei Romaclans unterwegs.
    Wenn man klingelnden Kindern aufgemacht hat drückten sich erwachsene!! Mitglieder dieser Sippe an den Kleinen vorbei und entrissen einem die Süßigkeitenschüssel und fragten noch auf ihre unnachahmlich höfliche Art nach Bargeld.

    Jeder der sich weigerte bekam gelungene Folklore geliefert im Form von wüsten Beschimpfungen und rohe Eier ans Fenster gepfeffert. Die Polizei war zweimal vor Ort.

  77. waren an Halloween zwei Romaclans unterwegs.

    Es ist natürlich kaum praktikabel, aber man sollte einen Eimer mit Fäkalien bereitstellen, bzw. über sie ergießen.

    Zum Thema:
    Etliche französische Bürgermeister wollen nur Christen aufnehmen – keine Muslime:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/franzoesische-buergermeister-muslime-nein-danke-13887533.html
    Sie haben Sicherheitsbedenken und scheuen sich nicht es auszusprechen.
    Während hier dieser Lehrer, der Frauen vor Kontakt mit Muslimen gewarnt hat, nun in der Luft zerrissen wird.

Comments are closed.