kretschmann„Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“, das fragt Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann in der WELT. Er offenbart dabei gleich mehrere Denkfehler und eklatante Bildungsmängel.

Kretschmann:

„Wenn man sich die Fakten anschaut, ist diese Angst unbegründet“, sagte der Grünen-Politiker in Stuttgart. „Wir haben eine stabile Demokratie und eine freie Gesellschaft“, betonte er.

Wir haben keine stabile Demokratie, solange Oppositionsparteien wie die AfD politisch verfolgt werden. Die Anschläge auf Parteieinrichtungen, Info-Stände und Personen sowie die Drohungen gegen Gastwirte, die Räume für AfD-Veranstaltungen zur Verfügung stellen wollten, sind mittlerweile unzählbar.

Wir haben keine stabile Demokratie, solange die Regierung sich über Recht und Gesetz hinwegsetzt. Bei Angela Merkel reiht sich seit dem verhängnisvollen Jahr 2010 ein Rechtsbruch an den anderen. Sie lässt uns für die Schulden anderer Länder bezahlen, sie lässt uns für eine rechtswidrige Energiewende zahlen und sie lässt uns für eine illegale Massenweinwanderung zahlen.

Kretschmann:

„Staat und Religion sind getrennt. Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“

Nein, Staat und Religion sind nach deutschem Verfassungsrecht eben NICHT getrennt. Wir haben kein laizistisches System, sondern ein säkulares, in dem Religionsgemeinschaften als Körperschaften öffentlichen Rechts mit dem Staat kooperieren und staatliche Aufgaben übernehmen (Kindergärten, Schulen, Universitäten, Beratungsstellen, Krankenhäuser, Pflegeheime, Flüchtlingsbetreuung, Entwicklungshilfe). Diese Kooperation hat sich bewährt, weil die Konkurrenz zwischen Staat und Glaubensgemeinschaften für ein hohes Niveau im Sozialsektor, in der Bildung und der medizinischen Versorgung führte. Allerdings setzt das System voraus, dass die Kooperation von Staat und Religion für die Allgemeinheit förderlich ist. Dies ist beim Islam nicht der Fall, denn dort hat sich der Staat den Regeln der Religion zu unterwerfen – und nicht umgekehrt.

Denkfehler Nummer 2: Moslems sind in den jüngeren Altersklassen längst keine Minderheit mehr, sondern stellen – insbesondere in deutschen Großstädten – längst die Mehrheit. Kretschmann betreibt also pure Augenwischerei. Ein Blick in „deutsche“ Kindergärten und Grundschulen reicht.

Kretschmann:

„Flüchtlinge kommen zum Teil aus Diktaturen, aus patriarchalen und paternalistischen Gesellschaften. Das ist ein Problem. Aber nicht die Religion.“

Wo haben wir denn bitteschön diese zurückgebliebenen und freiheitsunterdrückenden Diktaturen? Bis auf das kommunistische Nordkorea gehören diese Diktaturen allesamt zum Islam! Zufall?

Kretschmann:

„Vor dem Fremden, das man nicht kennt, hat man eben Angst“, sagte der Grünen-Politiker.

Wieder eine billige Nummer. Niemand macht sich Sorgen über Einwanderer aus christlich geprägten Gesellschaften.

Kretschmann:

„Und leider haben es fundamentalistische Strömungen geschafft, das öffentliche Bild des Islams zu dominieren und zu verzerren.“

Gerade die fundamentalistischen Strömungen haben es geschafft, der naiven Verkitschung des Islams ein für allemal ein Ende zu setzen. Mohammed war kein Religionsstifter, sondern ein Staatsgründer. Er hat keine neue Religion erfunden, sondern aus dem polytheistischem Angebot Mekkas eine Gottheit ausgewählt und diese Gottheit in die jüdisch-christliche Tradition eingepflanzt. Mohammed ist kein Religionsstifter, sondern ein Religionszerstörer, Religionsdieb und Religionsfälscher. Er reduzierte die religiöse Vielfalt Arabiens, führte festgeschriebene Unterwerfungsrituale, das Selbstmordattentat und die Sklaverei ein.

Deshalb sei es wichtig, zum Beispiel flächendeckend einen islamischen Religionsunterricht einzuführen und Imame sowie Religionslehrer an den hiesigen Universitäten auf deutschem Niveau auszubilden. „In der Demokratie hat man die Chance, dass man Vorurteile aufhellen kann“, sagte Kretschmann. „Das heißt Aufklärung. Aber dafür braucht es auch einen aufgeklärten Islam.“

Hätte Kretschmann nach dem Zweiten Weltkrieg gerne ein Schulfach „Nationalsozialistische Lehre“ eingeführt? Nein? Warum will er dann heute eine gesellschaftszersetzende Lehre, die auf den Müllhaufen der Geschichte gehört, in deutschen Schulen etablieren? Es gibt keinen „aufgeklärten Islam“ und es wird keinen geben, denn die Schaltzentralen des Islam sitzen nicht im aufgeklärten Europa, sondern in Riad, Kairo, Ankara, Teheran und Islamabad!

Kretschmann rechnet nach eigenen Angaben damit, dass die Flüchtlingskrise sich im neuen Jahr entspannt:

„Ich gehe davon aus, dass die Maßnahmen, die wir ergriffen haben, Wirkung zeigen.“ In den Landeserstaufnahmeeinrichtungen im Südwesten seien massiv neue Kapazitäten geschaffen worden. „Mit dem Registrierzentrum in Heidelberg bringen wir Ordnung und Geschwindigkeit in die Verfahren.“

Der Staat als Steigbügelhalter illegaler Einwanderung. Was kostet das den Steuerzahler?

Kretschmann bekennt, dass er nicht über den Tellerrand hinausschaut und keine Ahnung von grundlegenden außenpolitischen Entwicklungen hat. Mit solchen „Qualitäten“ kann man heute in Deutschland Ministerpräsident werden…

Kretschmann bekräftigte, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Bemühen um eine europäische Lösung der Flüchtlingskrise zu unterstützen. „Wir müssen mit aller Kraft für eine europäische Solidarität kämpfen.“ Eine Alternative wäre die Abschottung der eigenen Grenzen, der Rückfall in die Nationalstaaterei. „Das aber wäre eine epochale Katastrophe. 28 europäische Nationalstaaten können in einer globalisierten Welt mit starken Wirtschaftsmächten wie China und den USA nicht bestehen“, mahnte Kretschmann. „Zudem wäre jeder Nationalstaat alleine mit der Flüchtlingsfrage überfordert.“

Ein dummer grüner Ministerpräsident und eine von allen guten Geistern verlassene Kanzlerin meinen, dass es ihnen gestattet sei, in andere Staaten hineinzuregieren und sich dort ihrer illegalen Einwanderer zu entledigen. Selten so gelacht!

Insgesamt hat Kretschmann bei der WELT eine platte, billige Nummer abgeliefert. Viel beängstigender als der Islam ist die mangelnde Problemlösungskompetenz unserer Politiker. Diese Naivität ist staatsgefährdend. Dummdreiste Politiker wie Kretschmann verlangen vom deutschen Steuerzahler Staatstreue, während sie alles dafür tun, unseren Staat zu zerstören.

Kontakt:

» winfried.kretschmann@stm.bwl.de

image_pdfimage_print

 

182 KOMMENTARE

  1. Wenn man diese an Blödheit nicht mehr zu übertreffenden Äußerungen liest und hört, klappen einem die Fußnägel hoch. Mit was für Hirnakrobaten ist dieses Land doch gesegnet.

  2. Soll er schwätzen, ab Mitte März ist er sein Ministerpräsidentenamt los, weil es nicht für Grün-Rot reichen wird dank einer stark vertretenen AfD.
    Dann kann er sich als Juniorpartner anbiedern.
    Meine Stimme bekommt Meuthen und seine AfD.

  3. Vielleicht
    erklärt jemand
    ja mal dem ollen Kretsche
    mit der gequetschten Aussprache
    den Faktor Zeit und wie
    der sich auswirkt.
    Am besten am
    Beispiel
    Kosovo.

  4. Richtig ist, dass Kretschmanns Äußerungen einseitig, inhaltlich flach und vereinfacht sind.
    Auf die dazu verfassten Gegenkommentare trifft das aber auch teilweise zu. Auf Schwarz-Weiß-Malerei wird halt auch zu häufig nur mit Schwarz-Weiß-Malerei reagiert. Schade eigentlich.

  5. Kretschmann soll Katholik sein. Dann dürfte ihm nicht entgangen sein dass die vormals christlichen Länder des Nahen Ostens: Syrien, Libanon, Türkei, Ägypten inzwischen islamisiert sind.Es gibt keine Weihnachten in Mossul

    Zum Jahresende 2014, nach 1800 Jahren christlicher Präsenz, gibt es keine Christen mehr in Mossul: Niemand hätte das vor einem Jahr für möglich gehalten

    Chronologie des Islams – Aufzählung islamischer Kriegszüge: 624 nChr. bis 2001 – Islamische Expansion durch das Schwert

  6. „Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“
    DIES IST KEIN DENKFEHLER! Kretschmann stellt sich doof u. verpackt eine Lüge, es fände keine Islamisierung statt, in eine rhetorische Frage.

  7. Sehr guter Artikel.
    Ich frage mich nur, warum dies unsere Politiker nicht begreifen.
    Wollen die nicht oder sind die zu blöd dazu?

  8. Besser ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!

    13. März 2016: Landtagsqualen in Beben-Wütendberg

  9. Es ist mir echt peinlich was für einen Dorftrottel da meine schwäbischen Landsleute in den Landtag gewählt haben. Gut die Alternativen waren damals ja auch nicht besser. Seit der Erwin nicht mehr ist… gehts bergab.

  10. OMG!

    „Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“

    Durch solch eine dämliche Aussage erkennt man die DUMMHEIT und NAIVITÄT dieses Grünen.

    Das ist ja erschreckend..

    Und so was ist Ministerpräsident.. Unglaublich!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die schleichende Islamisierung Europas

    https://youtu.be/pMh2QJYnfsU

  11. Ich bin erstaunt darüber, wie blind man gegenüber der Realität sein kann. Als Schäfchen sollte man in der Lage sein den bösen Wolf mit den fletschenden Zähnen zu erkennen. Hoffentlich verliert er schnell sein Amt.

  12. Mohammed ist kein Religionsstifter, sondern ein Religionszerstörer, Religionsdieb und Religionsfälscher. Er reduzierte die religiöse Vielfalt Arabiens, führte festgeschriebene Unterwerfungsrituale, das Selbstmordattentat und die Sklaverei ein.

    Mohammed war darüber hinaus ein Pädophiler. Mohammed hatte im Laufe seines Lebens rund zehn Frauen. Seine vermutlich jüngste Ehefrau war Aischa, die er heiratete, als sie sechs Jahre alt war. Nun, damit hat der Gründer der orientalischen Unheilslehre etwas gemeinsam mit den Gründern der Unheilspartei DIE GRÜNEN. Gleich und Gleich gesellt sich halt gerne, nicht wahr Herr Kretschmann?

  13. Wahnfried Crashmann gibt sich immer betont bodenständig, schwätzt schwäbisch im Zeitlupentempo und ist katholisch.

    Das reicht in Baden-Württemberg aus, um beim Wahlvolk gut rüberzukommen.

    Die Mehrheit durchschaut immer noch nicht Khmertschmanns Absichten.

    Und der Bauer auf dr Alb liest nicht die „Welt“.

  14. Der Kretschmann redet wie immer Stuß. Wir haben KEINE Demokratie. Dieses Gegenteil von Demokratie ist allerdings ZU stabil. Das stimmt. Und die Gesellschaft ist schon gar nicht frei. Das wird sie erst sein wenn Typen wie Kretschmann selbst Flüchtlinge sind. Eine „Verfassungs“ordnung der „BRD“ ist mir auch nicht bekannt. Weder Verfassung noch Ordnung.

  15. Das sieht mir auch nach einer Politik a la Prinzip Hoffnung aus, jedoch setzt das eine erhebliche Verzweiflung voraus.Für mich steht fest,dass die hiesige Politik völlig überfordert ist mit den Herausforderungen unserer Gegenwart.Es gibt natürlich keine einfachen Lösungen.Nur diejenigen,die es sich ziemlich einfach machen,sitzen auf den Regierungsbänken unseres Landes.Wie heisst es so trefflich: Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung und die ist meistens falsch.Übersetzt in die praktische Politik von heute heisst das: Grenzen öffnen und den Steuerbüttel für alles zahlen lassen.Dann wird alles gut und die Welt ist glücklich.Selten so schief gelacht.

  16. Auch die Regionalzeitung „Täglicher Anzeiger des Landkreises Holzminden“ (im Volksmund „Kläglicher Anzeiger“) traktiert in der Neujahrsausgabe die Leser unter der angesichts des zunehmenden islamischen Terros unverständlichen Überschrift „Warum 2015 ein wunderbares Jahr war“ mit dem Bild einer kopftuchtrulla und einem neugeborenen Muselmännchen im Arm.

  17. Fakten:

    Das Problem ist nicht, dass es sich um eine Minderheit handelt, sondern dass sie wie eine Mehrheit behandelt wird.

    Nicht mit eingerechnet werden hier wie immer die „Gastarbeiter“, die inzwischen für ca. 20 Mio „Deutsche“ stehen.

  18. Der Mann soll sich mal die einzelnen Alterkohorten ansehen. Aber wahrscheinlich weiß er nicht was das ist. Ebenso wie mein dämlicher Nachbar, der glaubr, seine neuborene Tochter werde einst auch in einer ebenso sicheren, wohlhabenden und freien Welt aufwachsen können wie er.

    In 20 Jahren wird er sehen, wie seine Tochter dann lebt. Wenn er Anstand hat wird er sich dann aufhängen, denn es ist auch seine Schuld, daß geschehen wird was geschieht.

  19. Seitdem die Grüne-Rote Regierung hier in BW an der Macht ist, relativieren sich leider die Bildungsmängel dieser Politiker. Sprich, sie fallen nicht mehr so aus der Reihe.

  20. Und so ein grüner Volltrottel und Maoist steht im Ländle bei über 25%?

    Was ist los in diesem Land?

  21. Der ehemalige Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görü? Mehmet Sabri Erbakan sagte gemäß dem bayerischen Verfassungsschutzbericht 2001: „Die Europäer glauben, dass die Muslime nur zum
    Geldverdienen nach Europa gekommen sind. Aber Allah hat einen anderen
    Plan.“

  22. In der gesamten mohammedanischen Staatenwelt gibt es nicht eine einzige Demokratie die diesen Namen verdient hätte, nicht eine – was grundlegend fehlt ist dort immer eine pluralistische Gesellschaft, die es miteinander aushält. Alle mohammedanischen Staaten sind entweder Gottesstaaten oder Militärdiktaturen, piepenhagen was sonst noch so an Ettiketten dran klebt wie z.B. ‚demokratisch, republikanisch, königlich etc.. Am Ende sind es immer Diktaturen, nur deren totalitäres Verhalten unterscheidet sie voneinander und immer schaut Allah, der Prophet und die Scharia durch die Dornenhecke. Und bis heute hat diese Ideologie noch jede andere Gesellschaft aufgelöst und erobert – nicht immer mit dem Schwert, aber immer erfolgreich. Wieso ausgerechnet Europa der Islamisierung entgehen sollte wenn es sich nicht wehrt, erschließt sich mir nicht. 2015 war der vorläufige Höhepunkt der islamischen Welle. 2016 entscheidet sich, ob die Entwicklung noch einmal gedreht wird oder seinen mohammedanischen Gang geht … bin gespannt.

  23. Der ehemalige Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görü? Mehmet Sabri Erbakan sagte gemäß dem bayerischen Verfassungsschutzbericht 2001: „Die Europäer glauben, dass die Muslime nur zum
    Geldverdienen nach Europa gekommen sind. Aber Allah hat einen anderen
    Plan.“

  24. #11 Moralist

    Wenn da der Verfasser der Zeilen von „GEFÜHLTEN“ 50% Plastikdeutschen spricht, dann ist das eine subjektive Wahrnehmung aber KEIN Fakt! Und somit ist das ganze auch definitiv keine ECHTE Berechnung. Solche Sachen bringen keinem was.

  25. Auch intelligente Menschen können „dumm“ sein, manchmal sind es sogar gerade die Intelligenten. Sie haben keine Fachkenntnisse und schwelgen in utopischen Träumen. Hier sehen wir ein typisches Exemplar. Schade nur, daß man diese Typen mit nichts überzeugen kann. Da hilft dann nur der Ernstfall, mit dem noch viele von denen bald konfrontiert werden.

  26. Der ist doch nur durch den Fukushima-Effekt ins Amt gekommen. Das der in seiner Amtszeit irgend etwas nützliches fabriziert hat ist mir jedenfalls nicht bekannt.

    Es wurde wieder mal ein Teil des Landes zum Nationalpark erklärt, genau wie auch in Rheinland Pfalz, obwohl Deutschland schon so viele Nationalparke hat und somit überhaupt keine weitere Schutz- und Erhaltungswirkung erzeugt wird. Mit ihren Nationalparken verhindern die Grünen wichtige Land- und Rohstoffnutzungen die in Deutschland eigentlich pfleglich erfolgen. Auf diese Weise zerstören die Grünen in ohnehin schon Strukturschwachen Regionen wichtige verarbeitende Industrien, insbesondere die Holzwirtschaft (Sägewerke), aber auch die Land-Forst und Fischereiwirtschaft verliert massiv an Arbeitsplätzen. So sieht Wirtschafts- und Ländliche Entwicklungspolitik der Grünen aus (ganze Landstriche veröden) und wir müssen die Rohstoffe teuer importieren und zwar unter anderem aus Ländern mit Raubbauwirtschaft.

    Unter Rot-Grün und auch Merkel wird in Deutschland nur noch ein Wirtschaftszweig aufblühen – die Asylindustrie!

  27. Bild.de meldet Ungeheuerliches!

    http://www.bild.de/regional/chemnitz/baby/sachse-fritz-horst-ist-deutschlands-erstes-baby-2016-43987106.bild.html

    Das erste Neujahrsbaby in Hamburg heißt Aryan, siehe am Ende des Artikels.
    Jetzt kann man natürlich auch an die amerikanische Bruderschaft „Aryan Brotherhood“ denken, aber ich gehe eher davon aus, dass es sich hierbei um einen weiteren Herrenmenschen handelt, der lt. der Blindschleiche Kretschmann nie an Macht kommen wird in unserem Land.
    Ja, er ggf. noch nicht aber seine 8 künftigen Blagen könnten dafür sorgen!

    Es wird auch gleich wieder Kretschmann Recht gegeben. Denn die ersten „3 Neujahrsbabys“, allesamt aus dem Osten, haben deutsche Namen.
    Wie man unsere Lügenpresse kennt, werden die wohl die erste, die dritte und die vierte Geburt übersprungen haben, denn die hießen bestimmt alle Muhammad, Mohammed und Mohamed. Das kann man dem Michel nicht gleich am ersten Tag des Jahres beibringen….

    3 verschiedene Namen, die allesamt auch getrennt in der Statistik der beliebtesten Namen des Jahres auftauchen.
    Würden alle zusammengefasst, was das Bild und den Grad der Islamisierung deutlich machen würde, gehe ich jede Wette ein, dass MOHAMMED (egal in welcher Schreibweise) unter den TOP 3 wäre.

    Frohes Neues Jahr!

  28. Nichts hat Hand und Fuß,was Kretschmann da von sich gibt.
    Aber das Tragische ist,viele Bürger nehmen genau das als bare Münze,frei nach dem Motto“wir schaffen das“ und“das sind doch alles nette Leute“.
    Viele in unserem Verwandtenkreis werden ihn wieder wählen,obwohl sie über ihn und die Bundesregierung schimpfen.Es ist zum Verzweifeln wie verbohrt viele sind.Der Leidensdruck ist halt noch nicht groß genug.

  29. Hoffentlich wird diser verlogene MP im März weg gefegt, samt seinem grünen Hofstaat.
    Hat sich sein Amt mit Lügen erschlichen.
    Mit mir wird es kein Stuttgart 21 geben, so seine Worte. Der ist keinen Deut besser als das Gesockse in Berlin.
    Meine Stimme gehört der AFD, egal wie man daran grade rum mäkelt.
    Mir scheint es die einzige Hoffnung für Deutschland zu sein.

  30. Dieser alte Tattergreis wird aufgrund seiner kurzen Restlebenszeit nicht mehr so viel von der Islamisierung Deutschlands mitbekommen.
    Höchstens noch ein paar Anschläge.

  31. Zerpflückt man diese hochgeistigen Ergüsse Kretschmanns, der, so scheint mir, nicht viel Ahnung hat, wovon er spricht, so muss ich unweigerlich an eine Zwiebel denken:
    Man schält Schale um Schale, und was übrigbleibt ist zum Weinen.

  32. Mein Gott, was ist dieser Mann für eine intellektuelle Tranfunzel! Wie simpel, unbedarft und historisch ungebildet Kretschmann denkt, armselig! Der Kerl mag zwar inzwischen alt, müde und wohlstandsverwöhnt sein, sein Hirn gibt aber kein bisschen mehr her als zu KBW-Zeiten. Von Wegen Reife und Weisheit im Alter! Eine Dumpfbacke mit einem IQ von geschätzten 85, die väterlich-abgeklärt tut, um die eigene Dürftigkeit zu übertünchen. Solche armseligen Gestalten – allen voran die Allerarmseligste, die aus der Uckermark mit dem teilnahmslosen Zombie-Blick – bestimmen hierzulande die Politik. Bedauernswertes Deutschland anno 2016!

  33. Sehr geehrter Herr Kretschmann,
    Sie vertreten die Auffassung dass die Angst vor einer Islamisierung Deutschlands unbegründet und nicht die Religion das Problem sei.
    Ich widerspreche Ihnen begründet.
    Zunächst besteht keine Angst vor einer Islamisierung sondern eine Feststellung dass bereits eine Islamisierung Deutschlands stattfindet. Diese wird deutlich an der Existenz islamischer Parallelgesellschaften und islamischer Paralleljustizen, die dominiert werden durch patriarchalische Muslimen-Clans und einem Leben nach der Scharia, in völliger Respektlosigkeit gegenüber dem Deutschen Rechtsstaat. Diese patriarchalische Muslimen-Clans leben nach dem Prinzip der Asabiyya: https://de.wikipedia.org/wiki/%CA%BFAsab%C4%ABya
    Es wird deutlich an der Illegalen Polygamie, islamischen Zeitehen, Kinderbräuten, Mischehenrassismus und Zwangsverheiraten die in Einklang mit dem Islam und seinen Rechtsschulen stehen. Zum Mischehenrassismus bekennt sich auch der ZMD: http://islam.de/1641.php#juc/mischehe02.html Herr Kretschmann, bei den Nationalsozialisten wird dies als Rassismus verurteilt und beim Islam als Religionsfreiheit geduldet?! Inakzeptabel. Hinzu kommen immer weiter Forderungen von Islamverbänden nach Privilegien und islamischen Spezifika. Welche andere Religionsgemeinschaft tut dies? Wieso muss es eine Islamkonferenz geben jedoch keine Konferenzen anderer religiösen Minderheiten? Wieso treten mit Muslimen diese erheblichen Integrationsdefizite und Gewaltproblematiken auf? Von Nahrungsansprüchen bis selbstdiskriminierenden Ausgrenzungen bei Badetagen, Klassenfahrten und Schulunterrichten? All dies ist kein Ausdruck von Islamisierung?
    Sind Ihnen diese Tatsachen entgangen? Begreifen Sie diese Entwicklungen nicht als eine Islamisierung unserer Gesellschaft? Vielleicht unterhalten Sie sich einmal mit qualifizierten Menschen zu diesem Thema: https://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet
    Der fundamentale Fehler ihrerseits beginnt bereits mit dem Verständnis des Islam als eine spirituelle Religion wie das Christentum. Das ist der Islam aber nicht. Der Islam ist als eine Politreligion mit eigenem Rechtssystem entstanden und verfolgt den Auftrag diese Ansprüche auch gesellschaftlich zu verwirklichen. In seiner extremen Form entfaltet der Islam sich als religiöser Faschismus, der leider auch in Deutschland einen fruchtbaren Nährboden findet. Hierfür sind eben auch Politiker mit ihren Auffassungen verantwortlich weil Sie den Islam verharmlosen, schönfärben und die bekannten Probleme ursächlich nicht dem Islam zuordnen wollen. Der Islamunterricht wird hieran nichts ändern, weil in Moscheen und Koranschulen anderes gelehrt wird. Vielmehr müssen Muslimen die Deutsche Geschichte, die Aufklärung und europäische Werte vermittelt werden.
    Islam bedeutet nicht Frieden sondern Unterwerfung. Ein Begriff der nicht mit Freiheit, Demokratie und Menschenrechte sondern mit Faschismus harmoniert. Der Anteil der Muslime, die den Islam über unsere Gesetze, GG und Werte stellen, uns ablehnen oder sogar mit Gewalt bekämpfen, wächst stetig. Wachen Sie endlich auf und handeln Sie.
    Qualifizieren Sie sich zum Islam.

  34. „wie kann
    ein einziger fauler Apfel
    in einem Obstkorb
    alle anderen Früchte
    faulen lassen.“

  35. Die Conquistadores – waren eine Minderheit.
    Die Pilgerväter – waren eine Minderheit.
    Die Sträflinge in Australien – waren eine Minderheit.

  36. Der Hass der Alt 68er auf die Guten und Anständigen ist größer als die Angst vor den Anhängern des besten Propheten.

  37. TERRORANSCHLAGWARNUNG-IN MÜNCHEN-UNSERE FREIHEIT IST STÄNDIG BEDROHT VON INVASOREN UND WIR VERTEILEN TEDDYBÄRE ;ANSTATT ALLE DARAUSSCHMEISSEN!!!!

  38. Wie können zwei Mäuse, die eine Minderheit darstellen, zu einer Plage werden? Und wenn jede dieser Mäuse dann eine Wahlstimme hat? Jemand hat vergessen, ihm das mit den Bienen und Blumen zu erklären…

  39. Die Islamisierung erfolgt ganz einfach aufgrund der Asymmetrie zwischen einer kompromißlosen und so auch starken Ideologie und einer schwachen freiheitlichen Gesellschaft.
    Dabei muß nicht nur die mittlerweile vorliegende Kollaboration mit dieser Ideologie vorliegen. Man verliert in dem Moment wo man dem Kompromißlosen nachgibt. Die Gegenseite macht keinen Komproimiß.
    Darazs ist die Islamisierung qusi methematisch ableitbar.

    Ähnliches ist mir mal persönlich in München passiert, als ich mich auf Brutalos eingelssen habe. Es wart am Anfang ganz nett, da die ganz München kannten, aber es war klar dass es böse enedn würde. Ich mußte München verlassen. Wir können aber das Land nicht verlassen.

    Aber diese unendlich simple Erkenntnis ist auch dem normalen Bürger kaum vermittelbar. Bei Kretzschmann mag ja noch Absicht hinzukommen oder ideologische Prädestination. Aber auch niormale Menschen können die „Rassismus“-Sperre beim Islamisierungsargumant nicht lösen. Und das bringen die auch das Argument, dass es zu wenige sind und glauben auch noch, das deren Geburtenrate sinkt.

    Aber wenn man sich nicht wehrt, dann siegt diese Minderheit indem sie immer mehr wird. Aber es ist nichts zu machen. Letztlich ist die Hirnwäsche der deutschen Schuld zu groß, daraus kann man problemlos Rassismus und sonstiges ableiten. Und ich vermute, dass diese Ableitungen in der Tat bewußt eingesetzt werden (und auch initial konstruiert wurden seit WKII), um Deutschland und Europa verschwinden zu lassen. Danach fällt dann auch Rußland.

  40. Also wenn das nicht derBeweis für dreistes Lügen ist ,was dann?
    So dämlich kann der doch selbst als grüner nicht sein,oder ?

  41. Ein Beispiel für Minderheit und Mehrheit.
    Fordern und beleidigt sein:
    +++

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/agrar-konzern-cargill-feuert-190-muslime-a-1070166.html#utm_source=politik#utm_medium=medium#utm_campaign=plista&ref=plista

    Streit über Gebete: US-Agrar-Konzern Cargill feuert 190 Muslime

    Im Streit um Gebetszeiten für Muslime hat der US-Konzern Cargill laut einem Zeitungsbericht fast 200 Mitarbeiter entlassen. Die Gefeuerten waren in einer Fleischfabrik beschäftigt und aus Protest nicht zur Arbeit erschienen.
    (…)
    Cargill habe die Regeln gar nicht geändert, betonte dagegen ein Unternehmenssprecher.

    Seit 2009 verfüge die Fabrik über einen Gebetsraum für Angehörige aller Glaubensrichtungen.

    „Cargill versucht religiöse Rückzugsräume zu schaffen“, sagte der Konzernsprecher. Dabei schränkten die täglichen Arbeitsabläufe die Möglichkeiten des Unternehmens allerdings ein.

  42. Harhar, Kretschmann bringt das dümmste aller Argumente. Die Grünen selbst sind doch das beste Beispiel, wie eine kleine, aber radikale und entschlossene Minderheit durch ihre zersetzende Tätigkeit eine Mehrheit in eine gewünschte Richtung lenken kann. So ein Schwachsinn wie Gender Mainstreaming, Homo-Ehe oder die doppelte Staatsbürgerschaft hätte doch in einer Volksabstimmung niemals eine Chance gehabt. Durch intensive Lobbyarbeit, die Besetzung von Schaltstellen in den Medien und eine schwache CDU hat es dann ja doch geklappt.

    Davon abgesehen: Wenn Kretschmann recht hätte, würde sich doch ein NPD-Verbot von selbst erledigen. Diese Partei dürfte für maximal 1% der Wähler interessant sein. Wozu dann noch verbieten?

  43. Unfassbar!

    Bei solchen Aussagen wundert man sich gar nicht mehr warum die Moslems sich immer mehr ausbreiten, fordern und Europa islamisieren.

    Es wird ihnen auch noch leicht gemacht durch solche grünen Lappen.

    Kretschmann hat wohl nur eine BAUMSCHULE besucht..

    Nur dann kann man solche strunz-dumme Aussagen tolerieren.

  44. Islamisierung Deutschlands

    Wird wohl noch dauern

    Ich werde gehen, weil ich den
    aktuellen oeko-Sozialismus der
    Eliten nicht ertrage

  45. Diesen Altachtundsechziger wie Kretschmann
    könnte man für solche wirklichkeitsfremden
    Ansichten und Äußerungen fast bedauern, wenn
    Sie nicht solchen Schaden damit anrichten würden. Man muß zwar zugestehen, daß die
    Kretschmänner und Palmers der GRÜNEN inzwisch-
    en hin und wieder auch schon mal die Realität
    sehen, aber in Wahlkämpfen bleiben Sie dann
    doch lieber bei Ihrer eingeübten Alt68er
    Anti-Haltung. Etwas anderes kann man auch
    kaum von einem ehemals auf Lehramt studieren-
    den, katholischen Anti-/Stamokap Kämpfer er-
    warten.

  46. #46 eule54 (01. Jan 2016 18:57)
    Dieser alte Tattergreis wird aufgrund seiner kurzen Restlebenszeit nicht mehr so viel von der Islamisierung Deutschlands mitbekommen.
    Höchstens noch ein paar Anschläge.
    —————————————————————————–

    Ja das kann so sein, ich hörte vor ein paar Wochen wie zwei ältere Herren davon sprachen, das Sie glauben das die Kanzlerin nicht einen nartürlichen Todes sterben wird.

    Das was hier passiert ist höchst gefährlich und jeder sollte möglichst schnell für sich und sein Umfeld Vorsorge treffen. Wenn es eskaliert wird es heftig – und sicherlich völlig aus dem Ruder laufen.

  47. Nimmt diesen Cerebralsklerotischen Volltrottel eigentlich noch einer für voll?….Ich denke nein! Schön zu wissen das die Visage in 3 Monaten Geschichte sein wird!! Und im übrigen: MERKEL MUSS WEG!!!

  48. @ #56 alexandros

    Bin gespannt ob Sibylle Berg aus dem Terror Attentat zu einer richtigen Schlussfolgerung gelangt.

    Die Dame dürfte in Fragen der Wahrnehmung von Realität wohl ein hoffnungsloser Fall sein. Wahrscheinlich wird sie’s „den Rechten“ in die Schuhe schieben.

  49. Ntv.de urteilt Pegida-Chef Lutz Bachmann nütze den Terroralarm in München für die eigenen Zwecke: Er wünschte all jene zum „Anschlagsziel“, die den ankommenden Flüchtlingen dort im Sommer ein freundliches Willkommen beschert haben – und kassiere dafür einen Shitstorm. Bachmann hat das Wort „Anschlagziel“ überhaupt nicht benutzt. Er twitterte „Alle #WelcomeKlatscher haben sich umgehend am Hauptbahnhof München einzufinden“.
    Nach ntv.de stieß Bachmann mit seiner Äusserung auf twitter-typische Entgegnungen wie „Sie wünschen Ihren Mitbürgern also den Tod“ oder „Und wie genau sind sie damit nun besser als die Isis-Terroristen?“. Die Fakten sind doch wirklich einfach: Im Sommer sind am Münchner Hauptbahnhof Zehntausende mutmassliche Flüchtlinge ILLEGAL eingereist und Teilen der Münchner Bevölkerung leisteten dazu Beihilfe. Diese Ereignisse führten bei den Sicherheitsorgane zu einer Alarmbereitschaft weil Terroristen mit eingeschleust wurden. Jetzt wo dies durch Terrormeldungen bestätigt wird, wird um so mehr klar dass die Leute die Bachmann verharmlosend als „WelcomeKlatscher“ bezeichnet tatsächlich Helfershelfer bei der Unterwanderung der Öffentliche Sicherheit Deutschlands sind. Das ist gelinde gesagt peinlich, erklärt aber jedenfalls den Shitstorm und die obigen irrationalen Reaktionen. Wenn die Willkomen-Claqueure dann tatsächlich von Menschenfreudlichkeit getrieben werden dann bitte nicht nur bei ILLEGALEN sondern auch wenn es darum geht Hilfe zu leisten bei den etwaigen eingeborenen Opfern eines Terroranschlags. Bachmann hat also nichts für die eigene Zwecke genutzt, im Gegenteil er hat die Willkommen-Claqueure die einmalige Gelegenheit geboten eventuell etwas für die eigenen Landsleute zu tun.
    Medien wie ntv haben nicht die Absicht einigermassen objektiv zu berichten. In Berlin wurde zur Jagd auf den gesunden Menschenverstand geblasen und dann muss auch bei ntv die eigene Glaubwürdigkeit daran glauben

  50. Bei solchen grenzdebilen Typen frage ich mich immer, ob die wirklich so naiv und dumm sind, oder nur so tun. Wenn er sich mal die Geschichte von Syrien, Irak, Afghanistan, Pakistan, Iran und praktisch allen anderen islamischen Ländern anschauen würde, müsste er sehen, dass in all diesen Ländern der Islam früher mal in der Minderheit (bzw. noch gar nicht existent) war in wenigen Jahrhunderten oder gar Jahrzehnen entweder durch das Schwert oder durch die Einwanderungs-Hidschra und Geburten-Dschihad islamisiert wurde.

    Und das Ergebnis sehen wir heute überall in der islamischen Welt. Terror, Bürgerkrieg, Chaos, Hass auf den Westen, der Milliarden dorthin pumpt, kaputte Gesellschaften, die Demokratie, Freiheit und Menschenrechte ablehnen, wirtschaftliches und technologisches Mittelalter etc. etc.

    Hier die sehenswerte Antwort der libanesischen Journalistin Brigitte Gabriel, die als Christin aus ihrer ehemaligen Heimat von Muslimen vertrieben wurde) zum Thema „islamistische Minderheiten“ (nachdem der Libanon in den 1970er Jahren auch noch die zweite Welle der palästinänsischen Flüchtlinge aufgenommen hat, wurde er islamisch und die frühere christliche Mehrheit vertrieben):

    https://www.youtube.com/watch?v=ZoKP4HN55y0

    http://www.life.de/erlebt/beziehungen/versoehnung/135913-die_augenzeugin_brigitte_gabriel.html

  51. Auch was im Artikel argumentiert wird verstehen selbst intelligente Menshen nicht.

    Denn die Rassismus und die „Rechts“-Sperre sitzt. Es gibt Blogger die sind rechter als rechts, ganz einfach weil sie zu 100% klar und logisch die Zustände analysieren und an demokratischen Maßstäben messen.
    Aber das wichtigste für sie ist und bleibt, dass sie nicht rechts sind, obwohl sie wie gesagt verfemte rechte Erkenntnisse vertreten. Auch ich habe da noch nichts bewirken können. Es kommt kein Feedback, d, h, der Betreffende nimmt das zur Kenntnis. Und beim nächsten mal geht das mit dem rechts wieder von vorne los.

  52. Altkommunist/Gruenenidiologe Hassdeutscher Kretschmann, aufgefallen durch Genderwahnsinn,
    weiss genau was er luegt,

    der Islam, obwohl momentan noch eine Minderheit vermehrt sich rasant durch Dauerschwangerschaft und Megageburtsraten, ausserdem durch Zuzug der Verwandten,

    dies im Gegensatz zur sterbenden „kuenstlichen“ angebl. Mehrheit der D, von denen ohnehin min 15% Zugewanderte sind, deren Loyalitaet zweifelhaft ist, die meissten nicht im geburtsfaehigem Alter.

  53. Die Deutschen sind sowas von kleinlich und pingelig. Für jeden Scheißdreck braucht man irgend ein Zeugnis. Sogar zum Angeln oder Mofafahren benötigt man eine Bescheinigung. Jetzt sind die Deutschen ein einziges Mal großzügig, wenn es um die Einreise in ihr Land geht – und schon gibt es einen Aufstand. Typisch Deutsch eben.

  54. Kretschmann ein Luegenpolitiker wie die anderen auch!
    Auch er laeuft nur im System. Wuerde er was anderes behaupten haette er sogleich Probleme am Hals!
    Luegenpresse und Luegenpolitiker!

  55. #46 eule54

    Dieser alte Tattergreis wird aufgrund seiner kurzen Restlebenszeit nicht mehr so viel von der Islamisierung Deutschlands mitbekommen.
    Höchstens noch ein paar Anschläge.

    Der kriegt nur noch die Anschläge seiner Sekretärin mit.

  56. Der Liberalismus bringt Europa wohl noch ins Grab

    „Es entsteht einer solchen Regierung zuförderst nach außen die Vernachlässigung aller Bande (…) sodann nach innen jene weichliche Führung der Zügel des Staats, die mit ausländischen Worten sich Humanität, Liberalität und Popularität nennt, die aber richtiger in deutscher Sprache Schlaffheit und ein Betragen ohne Würde zu nennen ist.“ Dieses alte Urteil Fichtes hat die unumschränkte Herrschaft des Liberalismus über Europa nach dem Sechsjährigen Krieg mehr als nur bestätigt und so sind die europäischen Völker durch den Liberalismus drauf und dran die Früchte der Kämpfe und Siege ihrer Ahnen zu verlieren: Vergeblich schlug Karl der Hammer die Sarazenen bei Poitiers, umsonst zerschmetterte Prinz Eugen de Heere der Osmanen bei Zenta, Peterwardein und Belgrad, vergebens wurden Wien und Malta gegen die Osmanen verteidigt und umsonst wurde die Seeschlacht von Lepanto geschlagen. Dank dem Liberalismus läßt sich Europa kampflos von mohammedanischen Kolonisten überrennen und erobern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  57. I hope, I don’t blow your mind, Mr Kretschmann, aber …
    JEDE MEHRHEIT hat mal als Minderheit angefangen.

    Außerdem darf man die Zahlen nicht global interpretieren, sondern regional. Muslime mögen in der Gesamtzahl (noch) in der Minderheit sein, aber es gibt Stadtbezirke da stellen sie schon die Mehrheit da. Und was da abgeht, braucht man hier wohl nicht näher zu erläutern. Im Ausland gibt es auch genügend Beispiele, was passiert, wenn Moslems die Mehrheit stellen (siehe z.B. die Teile Londons, in denen Einwanderer aus Bangladesch die Mehrheit stellen und sämtliche öffentlichen Ämter übernommen haben -> Korruption, Vetternwirtschaft usw.).

  58. Es gibt sogar Kommentatoren die hatten die AfD und auch mich längst rechts ünberholt (denn ich habe mich mit drastischen Ausführungen zurückgehalten, obwohl auch das Drastische dann veröffentlicht wurde, u. a. vor mir von anderen Kommentatoren), aber dann kommt: die AfD sei rückwärtsgewandt. Die sagen also das was die AfD Basis sagt oder mehr, aber die AfD selbst wollen sie nicht.

    Dann eher die Pirtaen. Die werden zwar korrekt als Schrott analysiert und man will sie nicht, aber sie kommen dem Lebnsgefühl näher. Und dann wählen die eben gar nicht. Also wenn die Piraten das sagen was die AfD sagt, dann würden die die Piraten als AfD wählen.

  59. Selten so gelacht!

    Naja. Der Kretschmann-Artikel ist heute morgen gegen 11 Uhr (jedenfalls deutlich vor Mittag in meiner Erinnerung) erschienen, ich habe auf ihn um 15h03, also schon 4 Std. später,

    im von mir ein wenig usurpierten Thread

    http://www.pi-news.net/2015/12/der-durch-und-durch-koelsche-jung-peter-k/

    unter Nr. 144 hingewiesen (und zwar, ihn als Beispiel nehmend für die Art, in der eine Sofortreaktion seitens PI erfolgen könnte), und der gute, ausführliche PI-Artikel erscheint kurz vor 19 Uhr, als mit einer „Verzögerung“ von knapp 8 Stunden, in der der Originalartikel über 600 – stehengelassene – Kommentare (also vielleicht 1.000 Originalkommentare) gesammelt hat, die Welt mit ihm also (am Sonn- bzw. Feiertag) jede Menge Geld gescheffelt hat, und der Artikel knapp 8 Stunden lang „Meinungshoheit“ geniessen konnte.

    Ich sehe solche ausführlichen aber „verspäteten“ Reaktionen aber als Kampf gegen Windmühlen (siehe meine Beiträge im obengenannten Thread), mir erscheinen Sofortreaktionen, die gleich die Lügen korrigieren, zielgerichteter, dann natürlich im Gesamtpaket mit deutlich höherer PI-Reichweite.

    Wobei ich durchaus der Meinung bin, dass man Themen „entwickeln“ kann – ich mache das ja mehr als jeder andere hier -, also im Laufe des Tages noch Ergänzungen anbringen usw., aber die Sofortreaktion sollte „schlagartig“ und mit den wichtigen Zahlen kommen.

    Der PI-Artikel nun bringt aber KEINE Zahlen, obwohl die ja vorliegen, siehe u.a. den von mir gebrachten Link auf PI selbst:

    Denkfehler Nummer 2: Moslems sind in den jüngeren Altersklassen längst keine Minderheit mehr, sondern stellen – insbesondere in deutschen Großstädten – längst die Mehrheit. Kretschmann betreibt also pure Augenwischerei. Ein Blick in „deutsche“ Kindergärten und Grundschulen reicht.

    Kretschmann: (…)

    Nun kennen regelmässige PI-Leser die Zahlen weitgehend, aber jemand, der den Kretschmann- und den PI-Artikel „nichtsahnend“ gegenüberstellt – also der angenommene nichtreguläre Pi-Leser -, der wird sich notgedrungen sagen, PI will Kretschmann unrechtgeben, schafft das aber nicht, und argumentiert darum mit politisch, unstringent (siehe, was nach „Denkfehler Nr. 2“ alles noch an Argumentation kommt, nämlich ein Rundum-Allerlei, ein Potpourri (das heisst im Original übrigens, ein „verdorbener Topf“ (Suppe z.B.): un pot pourri), nicht etwa echte Fakten zum „Denkfehler“ Kretschmanns, da musste „Ein Blick in … reicht.“ reichen.

    Auf diese Weise behalten die Lügner und Verharmloser die Meinungshoheit nicht nur faktisch (welt.de-Reichweite vs. derzeitiger PI-Reichweite), sondern auch im Auge des Doppelbetrachters (der ja derzeit eh schon noch sehr rar gesät ist).

    Obiger Artikel, mit seinem Zeitversatz UND seiner Diktion, scheint mir darum ein weiterer Beleg für meine o.a. aufgestellte und erläuterte These, dass PI schneller und knackiger werden muss.

    Zusätzliche Argumentation, kein Problem, aber stets nur zusätzlich, zuerst gilt es m.E., den Kretschmanns dieses Landes sofort und faktisch sofort nachvollziehbar Paroli zu bieten, siehe obiger Thread: Immer wieder auf dieselben Grundsatzartikel verlinken, und deren Kernzahlen immer wieder neu anführen.

    (Nur als Nebenhinweis: „Zahlenlose“ Argumentationen wie die oben angeführte sind schon darum hochproblematisch, weil der Leser oft zur Selbstberuhigung neigt:

    Moslems sind in den jüngeren Altersklassen längst keine Minderheit mehr, sondern stellen – insbesondere in deutschen Großstädten – längst die Mehrheit

    Was heisst das für den naiven Leser, der nicht in einer Millionenstadt wie Köln wohnt, sondern z.B. in Düren, Kerpen, Euskirchen, wo es auch – einige – Ausländer gibt? „PI übertreibt mal wieder, K, HH, B sind die Ausnahmen, und selbst da sind noch genug Bios!“

    Während die tatsächlich alarmierenden Zahlen die aus den Kindergärten und Grundschulen, und zwar weitgehend auch in der Fläche, sind, aber „ein Blick in … reicht“ NICHT, denn diesen Blick hat nur das junge Ehepaar mit Kindern im jeweiligen Alter, oder Kindern eines gerade darüber liegenden Alters, die sich also noch an dieses, letztes oder vorletztes Jahr dort erinnern.

    Alle anderen haben, von berufsmässigen raren Ausnahmen abgesehen, eben KEINEN „Blick“ in Kindergärten und Grundschulen und können sich nur vage Vorstellungen machen, die dann ihrerseits ziemlich zufällig davon abhängen, an welchen Bushaltestellen z.B. sie auf ihrem Weg zur Arbeit vorbeikommen.

    Fakten, Fakten, Fakten, nicht „ein Blick reicht“, um Propagandalügen aufzudecken, sonst machen sich Michel und Michelle weiter Illusionen, die ja zur Selbstbesänftigung so sehr benötigt werden, dass man ihnen – UND der Propaganda (ZDF, ARD, Privatsender, auch der gesamte Hörfunk, der bei sehr vielen sogar 8 oder mehr Std. auf der Arbeit läuft) – nur allzu bereitwillig anheimfällt.

    1.1.16 PI gegen Welt/Kretschmann:

    1:0 für Welt/Kretschmann. Ganz unabhängig von der jeweiligen Reichweite.

    Damit will ich es dann sein Bewenden haben sein lassen; es ist mir nicht darum zu tun, PI am Zeug zu flicken.

  60. Ich glaube nicht dass man einen der Politiker belehren muss. Man sollte davon ausgehen dass diese Informationen allen bekannt sind. Welche Schlussfolgerung kann man daraus ziehen ? Eigene Interessen durchsetzen, Verluste solidarisieren. Altbekannt und traurig.

  61. Zahlen aus England:

    Derzeit vollzieht sich die Islamisierung viel schneller, als das Bevölkerungsforscher früher einmal vorausgesagt hatten. Im Jahre 2007 prophezeite die Manchester University, dass die Zahl der ethnischen Briten in einer Stadt wie Birmingham in den nächsten 20 Jahren um etwa 20 Prozent fallen werde (von 65 Prozent im Jahr 2006 auf 48 Prozent 2027). Im gleichen Zeitraum werde die Zahl der Pakistaner in Birmingham von 13 Prozent im Jahre 2006 auf 48 Prozent im Jahre 2027 steigen. Im Jahre 2013 überprüfte die Universität in einem Zwischenbericht diese Angaben und fand anhand des Zensus von 2011 heraus, dass die Entwicklung längst weitaus verheerender war: 2011 waren demnach ethnische Briten schon eine Minderheit in Leicester (45 Prozent), Luton (45 Prozent) und Slough (45 Prozent). Im gleichen Bericht hieß es, dass ethnische Briten in Birmingham schon 2019 zur ethnischen Minderheit werden – und nicht erst fast ein Jahrzehnt später, wie noch 2007 vorausgesagt. Zwischendurch sei erwähnt, dass in Birmingham, wo schon in wenigen Jahren jeder zweite Einwohner ein Pakistaner sein wird, schon heute Scharia-Polizisten durch die Straßen patrouillieren und dafür sorgen, dass keine „unislamische“ Musik gespielt wird. Den dort lebenden Indern verbieten sie beispielsweise deren traditionelle „Chaand Raad“-Musikfeste.
    Der Zensus aus dem Jahre 2011 enthüllte, dass es schon zu jenem Zeitpunkt mehr als 100 islamische Enklaven mitten in Großbritannien gab. Nachfolgend einige Beispiele für typisch „britische“ Städte, Gemeinden oder Stadtteile, die heute in Wahrheit schon muslimisch sind (Anteil der Muslime in den Stadtvierteln an der Gesamtbevölkerung in Prozent):

    Birmingham: Bordesley Green 73,9 Prozent, Hodge Hill 41,5 Prozent, Ladywood 35,2 Prozent, Lozells und East Handsworth 48,9 Prozent, Nechells 43,5 Prozent, Sparkbrook 70,2 Prozent, Washwood Heath 77,3 Prozent.

    Blackburn und Darwen: Audley 68,7 Prozent, Bastwell 85,3 Prozent, Corporation Park 62,6 Prozent, Little Harwood 51,9 Prozent, Queen’s Park 51,5 Prozent, Shear Brow 77,7 Prozent, Wensley Fold 39,8 Prozent.

    Bolton (Greater Manchester): Crompton 32,7 Prozent, Great Lever 36,6 Prozent, Halliwell 27,9 Prozent, Rumworth 51,8 Prozent.

    Bradford (West Yorkshire): Bowling und Barkerend 45,8 Prozent, Bradford Moor 72,8 Prozent, City 57,3 Prozent, Great Horton 42,8 Prozent, Heaton 55,9 Prozent, Keighley Central 51,2 Prozent, Little Horton 58,0 Prozent, Manningham 75,0 Prozent, Toller 76,1 Prozent.

    Brent: Barnhill 23,3 Prozent, Dollis Hill 31,3 Prozent, Dudden Hill 23,5 Prozent, Harlesden 21,8 Prozent, Stonebridge 28,2 Prozent.

    Dewsbury (West Yorkshire): Dewsbury South 43,8 Prozent, Dewsbury West 46,7 Prozent.

    Leeds: Gipton und Harehills 33,2 Prozent.

    Leicester: Charnwood 38,7 Prozent, Coleman 39,7 Prozent, Spinney Hills 69,6 Prozent, Stoneygate 50,2 Prozent.

    London Borough of Enfield: Edmonton Green 29,1 Prozent, Haselbury 25,7 Prozent, Jubilee 24,1 Prozent, Lower Edmonton 24,1 Prozent, Ponders End 29,0 Prozent, Upper Edmonton 26,4 Prozent.

    London Borough of Tower Hamlets: Bethnal Green South 45,7 Prozent, Bromley-by-Bow 48,7 Prozent, East India und Lansbury 42,9 Prozent, Limehouse 35,5 Prozent, Mile End und Globe Town 34,3 Prozent, Mile End East 45,9 Prozent, Shadwell 46,7 Prozent, Spitalfields und Banglatown 38,6 Prozent, St. Dunstan’s und Stepney Green 48,7 Prozent, Weavers 30,3 Prozent, Whitechapel 42,4 Prozent.

    London Borough of Newham: Boleyn 40,5 Prozent, East Ham Central 39,6 Prozent, East Ham North 50,1 Prozent, Green Street East 49,1 Prozent, Green Street West 50,4 Prozent, Little Ilford 44,8 Prozent, Manor Park 45,4 Prozent, Wall End 33,9 Prozent.

    London Borough of Redbridge: Clementswood 42,7 Prozent, Cranbrook 36,6 Prozent, Goodmayes 33,5 Prozent, Loxford 46,0 Prozent, Mayfield 34,6 Prozent, Newbury 29,4 Prozent, Seven Kings 31,3 Prozent, Valentines 40,0 Prozent.

    London Borough of Waltham Forest: Forest 31,9 Prozent, Lea Bridge 32,3 Prozent, Leyton 30,2 Prozent, Markhouse 32,4 Prozent.

    Luton: Biscot 64,6 Prozent, Dallow 61,6 Prozent, Saints 51,1 Prozent.

    Manchester: Cheetham 43,3 Prozent, Longsight 53,8 Prozent, Rusholme 37,9 Prozent, Whalley Range 32,7 Prozent.

    Oldham: Coldhurst 64,2 Prozent, Medlock Vale 32,3 Prozent, St. Mary’s 58,7 Prozent, Werneth 68,2 Prozent.

    Pendle: Bradley 45,7 Prozent, Brierfield 38,8 Prozent, Walverden 47,1 Prozent, Whitefield 69,8 Prozent.

    Rochdale: Central Rochdale 52,4 Prozent, Milkstone und Deeplish 67,1 Prozent.

    Slough: Baylis und Stoke 44,7 Prozent, Central 40,6 Prozent, Chalvey 37,2 Prozent.

    Westminster: Church Street 42,0 Prozent, Harrow Road 24,1 Prozent, Hyde Park 25,1 Prozent, Queen’s Park 26,3 Prozent, Westbourne 33,1 Prozent.

    Wycombe: Bowerdean 35,6 Prozent, Oakridge und Castlefield 45,7 Prozent.

    Quelle: Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung von Dr. Udo Ulfkotte, 1. Auflage Juni 2015, Seite 132-134

    Es gibt ja keine Islamisierung…

  62. Wie auch das Interview mit Kretschmann zeigt sind in Deutschland die Medien das Hauptproblem, sie bieten ja ausschliesslich stalinistischen und krypto- stalinistischen Politikern ein Sprachrohr. In USA gibt es in den Medien noch Meinungsvielfalt vgl. z.B. CNN und foxnews. Überhaupt in den English-sprachigen Medien gibt es mehr Vielfalt. Nicht nur die Regierung sondern auch die Medien hier zu <lande ähneln immer mehr die der SBZ. So gesehen ist in Deutschland nicht viel zusammengewachsen und wurde die BRD von der SBZ und nicht umgekehrt geschluckt.

  63. „Wie sollten N.zis, wo sie eine Minderheit sind, Deutschland n.zifizieren“ hat man 1933 fragen können.

    Es reicht, dass 5% N.zis sind, und gewaltbereit.

  64. Jetzt weiß ich, wo die Merkel ihr „Wir schaffen das“ her hat.

    In einer Reportage über Kuba wurde gezeigt, wie die Schüler ihren täglichen kommunistischen Morgenappell vor dem Unterricht beginnen. Bevor sie Che Guevara und Co. huldigen, sagen sie den Satz „wir schaffen es“.
    Die Merkel hat aber die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Sowohl in Deutschland gibt es immer mehr Aufständische, die ihre Politik nicht mitmachen. Aber auch Nachbarländer wie Polen, Tschechien und Ungarn haben ihre teuflischen Absichten durchschaut und sträuben sich gegen eine Destabilisierung durch Islaminvasoren. D.h. die Situation wird sich jetzt in Deutschland um so schneller zuspitzen.

  65. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Islamisierung in vollem Gange!

    …Wenn über die Umwidmung von Kirchen in Moscheen geredet wird, wenn Weihnachtsmärkte in Wintermärkte umbenannt werden, wenn ahnungslose Ignoranten sich dafür starkmachen, dass in den Weihnachtsgottesdiensten muslimische Lieder gesungen werden, wenn die Generalsekretärin der SPD den Begriff “Islamischer Staat” mit einem Bann belegen möchte, weil er die Ehre der Muslime verletzt (der Begriff und nicht das, was der Islamische Staat anstellt), dann kann von der Gefahr einer Islamisierung nicht die Rede sein, dann ist sie bereits in vollem Gange…

    Henryk M. Broder

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  66. #31 egomane (01. Jan 2016 18:46)

    …da die Statistiken keine „Deutschen mit Migrationshintergrund“ ausweisen (zum Beispiel bei den Kriminalitäts-Statistiken) sondern pauschal „Deutsche“ haben die Volkszerstörer auf diesem Gebiet bereits gewonnen… denn eine auf echten FAKTEN basierende Diskussion wurde bereits verhindert…

  67. Der Glaube an die Rechtmäßigkeit einer Regierungsform schützt vor Unfähigkeit nicht

    „Diese allein haben eine hohe Stelle, und brauchen sie nicht zu verteidigen; sie haben Untertanen und regieren sie nicht; ihre Staaten werden nicht verteidigt und ihnen doch nicht genommen. Ihre Untertanen bekümmern sich nicht darum, daß sie nicht regiert werden, und denken nicht daran, sich ihnen zu entziehen, können es auch nicht.“ So spottete weiland Machiavelli über das Papsttum und dessen Kirchenstaat und nun kann man dies von den liberalen Regierungen sagen: Besessen vom Wahn die einzig wahre und rechtmäßige Staatsform auf Erden zu sein, meint der Liberalismus über den Dingen stehen. Und so lassen die liberalen Regierungen gern das Kriegswesen, die Infrastruktur und das Bildungswesen ihrer Staaten verfallen und meinen dennoch den nichtliberalen Staaten trotzen zu können. Man vergleiche hierzu den Unterschied zwischen der chinesischen und der indischen Regierung in der Führung der Staatsgeschäfte. Der Liberalismus wird daher wohl an der Unfähigkeit seiner Regierungen scheitern…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  68. http://www.spiegel.de/politik/ausland/frankreich-auto-rast-in-wachsoldaten-vor-moschee-a-1070173.html

    Angriff in der südostfranzösischen Stadt Valence: Ein Autofahrer steuerte seinen Wagen vor einer Moschee in eine Gruppe von Wachsoldaten. Einer der Soldaten schoss auf den Mann und verletzte ihn schwer.

    .

    Das erste Baby des Jahres 2016 in Hamburg heißt Aryan. Um 02.03 Uhr kam der kleine Junge in der Neujahrsnacht zur Welt.

    .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-gutachten-hoecke-praktiziert-klaren-rassismus-a-1070033.html

    Mit seinen Äußerungen über das Fortpflanzungsverhalten von Afrikanern und Europäern hat Björn Höcke, Thüringer Landeschef der Alternative für Deutschland, „klaren Rassismus praktiziert“.

  69. „De Honischdepp aus Stuttgart“, geht hoffentlich nach den Landtagswahlen als Kasper mit seinem „Programm“ auf Tournee!

  70. OT

    Bremen, Lesum, bis 20 Vermummte greifen eine Polizeiwache mit Raketen, Böllern, Bengalifeuern an. Die Aktion dauerte länger. 3 Vermummte konnten verhaftet werden, der Staatsschutz hat sich eingeschaltet … dazu könnte unser Präsident sagen:

    „Sorgen bereitet mir auch, wenn vermummte Menschen Häuser angreifen, nur weil sich darin Polizisten befinden … “ 🙂

    Übrigens: Der Terror von Links ist ein ,aufgebauschtes‘ Problem = gibt es nicht, im ggs. zu Terror von Rechts, der bekanntlich Zehntausende dahinmeuchelt – tagtäglich … uups …

  71. Der ehemalige Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görü? Mehmet Sabri Erbakan sagte gemäß dem bayerischen Verfassungsschutzbericht 2001: „Die Europäer glauben, dass die Muslime nur zum
    Geldverdienen nach Europa gekommen sind. Aber Allah hat einen anderen
    Plan.“

  72. Der ehemalige Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görü? Mehmet Sabri Erbakan sagte gemäß dem bayerischen Verfassungsschutzbericht 2001: „Die Europäer glauben, dass die Muslime nur zum
    Geldverdienen nach Europa gekommen sind. Aber Allah hat einen anderen
    Plan.“

  73. Das einzig Tröstliche ist, dass dieser linke Vollversager und Bergaufbremser ab März nicht mehr Ministerpräsident sein wird.

    Leider wird es dafür wohl der Speichellecker Wolf von der Merkel CDU werden, also kommt BW vom Regen in die Traufe.

  74. Ist es erlaubt zu fragen, ob gebildete oder ungebildete Anhänger Mohammeds gefährlicher sind?

  75. Der Kretschmann ist ein ganzübler Grüner. Er gibt sich gern etwas altväterlich und opahaft. Etwas katholisch und konservativ. Das ist alles Maskerade. Er ist innerlich so gefährlich, wie alle führenden Grünen. Nur Asylanten-, Energiewendeschwachsinn im Kopf. Nebenher zerstört er noch das Baden-Württembergische Schulsystem, das noch eines der Besseren in Deutschland war. Mittlerwile bekommt auch hier jeder Depp das Abitur hinterhergeschmissen.
    Und der Spitzenkandidat der CDU, Guido Wolf, der offensichtlich das Fell eines toten roten Pandas (die Viecher gibt es wirklich) als Haartracht trägt, hat schon angekündigt, er würde im Fall eines Wahlsieges auch mit den Grünen koalieren. Man kann nur noch die AFD wählen. Ganz klar.

  76. #58 lex talionis (01. Jan 2016 19:12)
    Also wenn das nicht derBeweis für dreistes Lügen ist ,was dann?
    So dämlich kann der doch selbst als grüner nicht sein,oder ?
    ++++
    In der nach oben offenen Dämlichkeitsskala der Grünen liegt Claudia Roth
    uneinholbar vorn!

  77. Mit grünlackierten Hardcore-Kommunisten diskutiert man nicht, man wählt sie besser schnellstens ab!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunistischer_Bund_Westdeutschland

    Der Kommunistische Bund Westdeutschland (Kurzbezeichnung: KBW) war eine westdeutsche K-Gruppe, die von 1973 bis Anfang 1985 bestand.

    Einige seiner ehemaligen Mitglieder waren und sind später in der Bundes- und Landespolitik in führenden Positionen aktiv (Reinhard Bütikofer, Winfried Kretschmann, Ursula Lötzer, Krista Sager und Ulla Schmidt).

    Im Unterschied zu anderen Gruppierungen, die aus der 68er-Bewegung hervorgegangen sind, war der KBW eine Kaderorganisation. Mitglieder führten mindestens 10 % ihres Bruttoeinkommens an den KBW ab, darüber hinaus wurden Beiträge (z. B. Spenden von Erbschaften) erwartet.

    Ideologisch stand er dem Maoismus nahe und sympathisierte mit Regimen wie der Volksrepublik China, Albanien oder Kambodscha unter Pol Pot. Der ugandische Diktator Idi Amin galt im KBW als ein fortschrittlicher Staatschef, was intern sehr umstritten war.

    Zugleich wurden viele eigentliche Freiheits- und Emanzipationsbewegungen vom KBW aktiv unterstützt, z. B. der African National Congress (ANC) in Südafrika, aber auch der sich später als totalitärer Diktator erweisende Robert Mugabe in Simbabwe.

    Durch einen Kronzeugen, den der Verfassungsschutz Schleswig-Holstein Ende 1978 präsentierte, erfuhr die Öffentlichkeit, dass der KBW von seinen Mitgliedern nicht nur hohen finanziellen, sondern auch großen zeitlichen Einsatz erwarte und auch vor „psychischem Terror“ nicht zurückschrecke.

  78. Dem Artikel oben, als Entgegnung auf Kretschmann ist nichts hinzuzufügen.
    Allerdings offenbart Kretmann weder „Denkfehler noch Bildungsmängel“, sondern beweist nur einmal mehr, dass die Bande der GRÜNEN wie den Islam auch die Pest verbreiten und dann verharmlosen würde, mit dem Ziel, unser Land zu zerstören!
    Mann muss sich ja doch darüber wundern, dass es immer noch Wähler der GRÜNEN gibt, die nicht unbedingt Profiteure der Sozial- und Migrationsindustrie und der linksgrünen Kulturrevolution sind! Hier kann von „Denkfehlern“ geredet werden, wenn Leute ihre Interessen und ihre Würde verraten.

    Und die GRÜNEN, die sich seit ihrer Gründung noch radikalisiert haben, werden heute nicht belächelt, sondern gelten als „ernsthafte“ Gesprächspartner! Es ist Big Mother Merkel, die das grüne Zerstörungswerk als „Regierungspolitik“ Punkt für Punkt umsetzt: „Energiepolitik“, „Eurorettung“, Islamisierung, „Flüchtlings“invasion, atlantischer Menschenrechtskolonialismus, De-Industrialisierung unseres Landes, politisch-korrekter Tugendterror, Förderung arbeitsscheuer und perverser Randgruppen und Minderheiten usw. usf.

    Nach der national-sozialistischen Revolution des Nihilismus ist die zweite, die grüne Revolution des Nihilismus, die größte Herausforderung unseres Landes und Europas!
    Nur, dass wir diesmal nicht mit Befreiung von außen rechnen können!

    „Dummdreiste Politiker wie Kretschmann (- und Merkel!) verlangen vom deutschen Steuerzahler Staatstreue, während sie alles dafür tun, unseren Staat zu zerstören.“ Dieser Satz aus dem Artikel oben trifft den Sachverhalt, und erklärt auch, warum die Merkels, Gaucks, Goebbels-Eckardts, Roths, Gabriels, Nahels´, Maas´, Fahimis, Kippings, Özdemirs etc. pp. renitente Steuerzahler bei PEGIDA usw. so hassen…

  79. #24 Voldemort (01. Jan 2016 18:45)
    OT: „Erdolf“ will wie Adolf werden: ….
    ++++
    Er ist schon so!

  80. Wie können einige Grippeviren, die in der Minderzahl sind, eine Grippe verursachen? Völlig ausgeschlossen!

  81. OT zu Bremen, Lesum

    alle Linksextremismusexperten haben sich zu diesem Vorfall bereits kritisch geäußert, ARD hat eine Tagesschau aktuell gesendet, Illner, Hart aber fair, die Künstlervereinigung gegen Links, Unter den Linden haben Sondersendungen zum Thema gebracht … die Europäische Kommission sieht Deutschland mit einem linksextremistischen Umsturz konfrontiert … Obama wackelt bedeutsam mit seinem Kopf … „die Entwicklung ist kaum noch zu kontrollieren, Deutschland denkt linksradikal“, das ist die Dauerschuld der deutschen Sozialisten aka Nazis … (io)

  82. Du dummer Idiot Kretschmann … sie tun`s ja jetzt schon und genau mit dem Konzept von dem Mohammed schon damals behauptet hat (oder das als Zitat von ihm verbreitet wurde), dass es ihn „erfolgreich“ gemacht hat.

    MIT TERROR — du dummer Idiot Kretschmann.

    PS.: Dumme Idioten sind von schlauen Idioten nur einer Hinsicht zu unterscheiden. Dumme Idioten sind wirklich so naiv oder haben ein wenig verlogene Hoffnungen ihre Lügen zu glauben …. das tun die schlauen Idioten – das derzeitige Mainstream Establishment die von den Systemsteuerzahlern leben alle nicht.

    Was ist generell das Kennzeichen von Idiotie ?

    Wirklichkeitsnegation – die neu gedachte wahnhafte Wirklichkeit als die ECHTE Wirklichkeit hinstellen zu wollen – und deren Denken und Sinnen auf Grundlage dieser Wirklichkeitsnegsation der wirklich echten Wirklichkeit aufbauen.

    Was macht die dummen Idioten beinah noch gefährlicher wie die schlauen Idioten ?

    Sie hoffen und sie GLAUBEN an ihre LÜGEN …. dass tun die schlauen Idioten nicht … deren Idiotie ist im Grunde eine Sonderform an egozentrischer Menschenverachtung.

    Zu Idioten macht auch sie – die schlauen Idioten …. dass sie das wissen …. doch dennoch tun !!!!

    Schlaue Idioten verrichten ihre monströsen Werke … und bauen in sich dadurch genau auch das ab, was das Ziel des Islams ist und schon bei kurzem Herumlesen im Koran – beginnt schon in Sure 2 – erkennbar wird: Die menschliche Vernunft, das menschliche Gewissen, die menschliche Einfühlsamkeit ….

    Sie sind innen durchweg KALT.

    Kretschmann ist innen hingegen „wechselwarm“ …. bzw zu heiss … Da ist noch menschliches Einfühlungsvermögen vorhanden. Dieser Typus Idiot ist deswegen auch sehr viel leichter re-sozialisierbar für die menschliche Vernunft wie die Kalten.

    … denn das sind zum großen Teil nur berechnende zum Teil sogar ideologisierte Bestien. Parteisümpfler – die früh aus dem Leben in die umschlingenden verlogenen Umarmung des Heuchler-Defilees verschwunden sind ….

    Wer den Islam nur ein wenig kennt – dazu brauchen nicht mal die islamen Schriften gelesen werden – sondern die Anwendung des Islams studiert werden kann „sich ausrechnen“, dass der Islam als Massenphänomen der Umma mehr in die traditionellen Wirbel des Islams vorstossen wird …. und die sind gewalttätig … während der Islam bisher vom Demonstrieren seines TERRORS im nichteuropäischen Ausland gezogen hat.

    Zu Zeiten Hitlers musste übrigens kein Terror für den Islam in Deutschland ausgebreitet werden — der Islam musste damals weder Druck durch Terror von Aussen aufbauen und noch viel weniger (Sark on: Warnung vor dem Bayrischen) überhaupt nicht von Innen.

    ….. denn Adolf Hitler mochte den Islam. Sehr sogar – Herr Kretschmann.

    Ein Erkenntnisgewinn der im Wesentlichen kaum anders als auf zwei Arten zu registrieren ist: 1) Sich selbst vor dem geistig-seelischen Spiegel betrachten …. 2) Verdrängung …

    Eine Variante „3“ gibt’s übrigens nicht, weil aus einem Kult der zur Züchtung von Kriegssklaven geschaffen wurde keine Friedensengelbewegung entstehen kann.. und darauf kommt wer Variante 1 checkt sehr schnell selbst drauf und wer Variante 2 wählt: WIRD DURCH DIE PRAXIS DES ISLAMS DARAUF GEBRACHT WERDEN !

    Kurz — die Wahl von Variante 2 würde das Fortgeführte Idiotentum sein …. welches dann doch an der Wirklichkeit des Islams zerplatzen wird.

    Herr Kretschmann — sie haben – derzeit noch – die Wahl !

    Es gibt übrigens Schock-Qualitäten, welche in der Umma sehr schnell zu Auflösungen führen können…. wozu auch die Aufnahme eines erloschenen Polytheismus zählt und die Wiederaufnahme des islamisch verdrängten Allah – des mekkanischen, der jedoch auch nicht DER Schöpfergott ist – doch eben einer von vielen.

  83. Kretschmann:
    „Staat und Religion sind getrennt. Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“
    —————————————————–

    So ein Quatsch!

    Waren die Nazis 1933 nicht auch eine Minderheit? Und was wurde daraus? Das totalitäre Dritte Reich unter Hitler!

    Auch die 68er waren mal eine Minderheit! Und was wurde daraus? Die totalitäre ANTIFA-REPUBLIK unter Merkel!

    Hoffentlich ist dieser QUATSCHMANN bald weg! Und das Merkel besonders!

  84. AI WEIWEI VERPOOORTEN !
    … schnapsidee vom kuenstler

    „Der chinesische Bildhauer und Menschenrechtler Ai Weiwei plant auf der
    griechischen Insel Lesbos ein Monument zur Erinnerung an die in der Ägäis
    umgekommenen Flüchtlinge“

    http://www.kn-online.de/News/Aus-der-Welt/Nachrichten-aus-der-Welt-Panorama/Ai-Weiwei-plant-Fluechtlingsmonument-auf-Lesbos

    an was soll dieses denkmal wen erinnern ?
    an fahnenfluechtige straftaeter ?
    an vaeter, die Familien im stich lassen ?
    an erlebnishungrige nichtschwimmer ?
    an den schuldkult der kolonialmaechte ?
    an islamische expansionskultur ?
    an schlepper, assad, putin, usa, erdogan ?
    und wieso spart der kerl nicht geld, baut selbst was, nimmt eintritt ?

    ausserdem hat china selbst genuegend blut an den haenden und leute im knast, aber das interessiert keinen denkmal-geldgeber dort

  85. seine Partei wurde als Modeerscheinung nach oben geschwemmt, so ist er aufgestiegen zum MP. nun missbraucht er sein Amt

  86. #104 LEUKOZYT (01. Jan 2016 20:30)

    Könnte mir vorstellen, dass der deutsche Steuerdepp sich wieder zwangsweise an diesem Idiotendenkmal beteiligen darf.

    „Dem unbekannten Asylbetrüger“.

  87. Ich wünsche allen Lesern und Teilnehmern von Pi

    ein friedliches und kraftvolles Jahr , bleibt alle

    gesund und munter wir werden viel Kraft brauchen .

    Es wird ein Ereignisreiches Jahr , daran besteht

    kein Zweifel , unser Ziel ist die politische

    Veränderung mit allen Mitteln und die Aufklärung

    der Bürger . Wir müssen mehr Bürgerarbeit leisten.

    Soviel Wünsche für das Neue 2016

    und gleich ein kleines Schmankerl

    ..

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat laut Agenturmeldungen das Deutschland der Hitler-Zeit als Beispiel für ein effektives präsidentielles System bezeichnet.

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20160101/306907278/erdogan-hitler-praesidialsystem.html#ixzz3w1VE33IR

  88. Kretsche begeht keine Denkfehler; er verhält sich linientreu, wie er es im Kommunistischen Bund Westdeutschlands (KBW) gelernt hat. Ansonsten droht der Prozess der „Kritik und Selbstkritik“, den er dann doch lieber vermeiden will.

  89. „Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“
    —————————————————–
    Genauso wie eine grüne Minderheit der Mehrheitsbevölkerung ihren realitätsfernen Dreck aufzwingen kann.

  90. #4 Mocassin

    Ja der März wird heiss, bleibt nur zu hoffen dass die AfD nicht durch Wahlmanipulationen benachteiligt wird oder die Führung der AfD selbst nicht durch hohe Bestechungsgelder (jeder ist käuflich, entscheident ist nur die Höhe der Summe) die Wahl torpediert.

  91. Ich habe nun den Text flott drüber gelesen – zuvor nur den Vorspann – und stelle fest: Kretschmann ist ein sehr viel größerer Idiot und auch ein gefährlicherer wie vorhin nocht gedacht — er ist quasi eine Art Mischung aus dummer und schlauer Idiot.

    Beim Drüberlesen fiel mir auch zwei signifikante doch bedeutender Fehler des PI-Kommentators auf, der Lösungsblockierend ist: Zitat: Er hat keine neue Religion erfunden, sondern aus dem polytheistischem Angebot Mekkas eine Gottheit ausgewählt und diese Gottheit in die jüdisch-christliche Tradition eingepflanzt.Ende des Zitats.

    1) Mohammed hatte einen Namen einen der Götter von Mekka – und darüber hinaus – ausgewählt und 2) unter anbiedernder tückischer Höflichkeit an einen TEIL der „christlichen“ anti-jeschuitischen, anti-jüdischen Tradition eine „Gottheit“ entwickelt, welche auch der Anti-Allah der Mekkaner wurde und zwar ein sehr viel größerer Anti-Menschen-„Gott“ als seine Vorlage im Matthäusevangelium — der medinensische Allah – der Schutz“gott“ der Räuber, Terroristen, Kinderschänder, Versklaver,…

    Es ist schon interessant, dass Mohammed selbst eine unsichtbare Grenze nie überschritten hat (jedenfalls der islamischen Überlieferung nach nicht) und er den Missbrauch nie so weit trieb, dass er bei Raubüberfällen oder den Machtdemonstrationskriegen mit dem Schlachtruf „Für Allah“ in den Krieg gezogen wäre ….. die beiden räuberischen Bündnispartnergruppen die Chazdrasch und die Aus aber schon !

    Nach Studium einiger Charktäre der -insbesondere – Chazdrasch muß es so gewesen sein, dass es vielen unter ihnren geradezu Lust bereitete mit einem Kriegsruf gegen Mekkaner und deren Verbündete zu reiten wo sie den Namen deren sehr friedliebenden Gottes hinaussbrülltenb …. zum Hohn klarerweise.

    Ganz allgemein noch zu Kretschmann:
    Die Beschreibungen der „““Fähigkeiten“““ bzw genauer die „schwarzen Löcher“ in den Bewußtseinen der Polit-Kaste durch den früheren Verfassungsschutzchef Thüringens sind ziemlich genau krass zutreffend benannt …..

    Das Politmafiagesindel lügt im Wettstreit um die Vorrangstellung in der Lügen-Hierarchie.

    DASS war jetzt von mir !

  92. OT

    Produktbeschreibungen
    Größe:70cm x 50cm

    PRODUKTMERKMALE:

    ➡ Fußmatte Blaue Moschee

    Größe: 70cm x 50cm

    Wohnexpertin Tine Wittler empfiehlt Fußmatte Blaue Moschee von Klebefieber.de!

    http://www.amazon.de/Fu%C3%9Fmatte-Blaue-Moschee-erh%C3%A4ltlich-Gr%C3%B6%C3%9Fen/dp/B017HI1L4G

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    SUPER
    Von Freddy Krueger am 30. Dezember 2015
    Größe: 70cm x 50cm
    Ich bin mit der Fussmatte hoch zufrieden.
    Habe noch nie in der Tuerkei Urlaub gemacht, aber so kann ich mir die Tuerkei nach Hause holen.
    Qualitativ hochwertig und es ist ein Genuss sie zu benutzen.
    Viele meiner Freunde und Nachbarn sind begeistert und ich wurde schon des oefteren darauf angesprochen.
    Habe auch festgestellt, das meine Gaeste sich nun weitaus gruendlicher die Schuhe reinigen.
    Einer blieb fast 819 Sekunden auf der Matte um seinen Dreck abzuschaben.
    Danke

  93. Hat Kretschmann überhaupt eine Bildungschance
    in einer Kita genossen konnte?

    Wir sollten Tolllleranter sein!

  94. #89 Bruder Tuck (01. Jan 2016 20:04)

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-gutachten-hoecke-praktiziert-klaren-rassismus-a-1070033.html

    Mit seinen Äußerungen über das Fortpflanzungsverhalten von Afrikanern und Europäern hat Björn Höcke, Thüringer Landeschef der Alternative für Deutschland, „klaren Rassismus praktiziert“.
    —————————————————–

    Ach ja, reine Wissenschaft ist heute ja bei den linken Quatschmedien schon Rassismus. Dabei zündelt der SPARGEL tagtäglich mit antideutschem Rassismus!

  95. Möge Kretschmann mit seiner ganzen linksversifften grünen Pädophilenpartei gradios scheitern.

    Wählt AFD,

  96. Der arme KBW Kretschmann, ist sowieso bald weg. Die AFD wird’s richten.

    https://m.youtube.com/watch?v=ezTw3ORSqlQ

    Anbei der Link zum Höcke Video, bezüglich der Vermehrungsrate der N…r.
    Von wegen „Sie sind in der Minderheit“.
    Wenn das so weiter geht nicht mehr lange…

    Im übrigen: Merkel muss weg, sofort.

  97. Ich habe den Artikel heute auf Welt.de gelesen und bin froh das hir kritisch dadrüber berichtet wird.

  98. die grünen stellen ja auch nur eine minderheit dar und haben trotzdem die größte und dümmste fresse …

  99. „Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“, das fragt Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann in der WELT.
    ——–

    Ganz einfach:

    Indem diese NOCH-Minderheit u.a. die Dummheit, die Demut und die Machtgeilheit der Politiker ausnutzt. Kretsche, du bist doch der beste Beweis dafür.

    Indem diese NOCH-Minderheit u.a. die Dummheit, die Demut, die Feigheit und das Desinteresse der manipulierten Bevölkerung ausnutzt.

    Indem sich diese NOCH-Minderheit u.a. tagtäglich in den Vordergrund drängt und jammert und fordert.

  100. #108 LEUKOZYT (01. Jan 2016 20:30)
    Doch, das ist gut.
    Soll sich die Welt erinnern an Pack, dass seine Kinder opfert fuer neue Zaehne, das luegt wie gedruckt
    die muslimischen F-linge, die Fluechtlinge ermordet haben,
    die ruchlosen Schlepper und
    insgesamt Pack, wie viele es nie zuvor zu sehen bekamen auf seinem Verwuestungszug durch Europa zu ihren Ziellaendern

  101. Von der Verderblichkeit der Einwanderung am Beispiel der nordamerikanischen Ureinwohner

    Die Pfarrerstochter hat sich jüngst dazu entblödet zu behaupten, daß die Länder von einer gelungenen Einwanderung stets Nutzen gehabt hätten oder so ähnlich. Ein solcher Unfug hält natürlich vor der Geschichte nicht stand. Nehmen wir zum Beispiel die nordamerikanischen Ureinwohner: An nichts Böses denken rauchten diese gemütlich ihren Tabak, als auf einmal an ihrer Küste puritanische Verrückte aus England mit ihrem Schiff Maiblume landeten und schon bald darauf sahen sich die Ureinwohner mit diesen in einen Kampf auf Leben und Tod verwickelt. Die wenigen überlebenden Ureinwohner pferchten die Einwanderer dann in Elendsreservaten ein. Ähnlich schlimm erging es den christlichen Bewohnern Kleinasiens mit der Einwanderung der mohammedanischen Türken. Und so wird es auch den europäischen Völkerschaften mit der mohammedanischen Einwanderung ergehen. Der deutsche Rumpfstaat ist ja nicht allein unglücklich in Europa: In Schweden, Italien, dem Welschenland und England sieht es ja ähnlich aus.

  102. Genau wie ich, hatten auch andere Leute….

    OT,-.….Meldung vom 01.01.16 – 19:40 Uhr

    Kein Interesse an Angela Merkels Neujahrsansprache

    Die Deutschen scheinen sich nicht für die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin Angela Merkel zu interessieren. Die Ansprache wurde im Anschluss an der „Tagesschau“ gezeigt. Die Quote sank dabei in den Keller. Jeder siebte Zuschauer schaltete ab, als die Bundeskanzlerin mit ihrem Monolog begann. Auch über andere Medien kamen die Worte von Merkel nicht beim Volk an. http://www.shortnews.de/id/1184201/kein-interesse-an-angela-merkels-neujahrsansprache

  103. Lauter süße Neujahrsbabys im Westen!

    In Marburg ist es ein „Kadiga“: http://www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Neujahrsbaby-heisst-Kadiga

    In Essen war „Michael Osamudiamen“ am schnellsten: http://www.derwesten.de/staedte/essen/essens-neujahrsbaby-2016-ist-ein-fluechtlingskind-id11422693.html

    In Stuttgart konnte Abdul Matin sein achtes Kind („Adam“) begrüßen: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.neujahrsbaby-2016-adam-startet-als-raketenbaby-ins-leben.a60e54c2-8470-4fc8-a1ce-76d01cd6714b.html

    In Osnabrück rekelt sich „Tuna Kamak“ entspannt im Bettchen: http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/653954/tuna-ist-das-erste-neujahrsbaby-2016-in-osnabruck#gallery&0&0&653954

    In Bocholt war „Hilvan Al Mustafa“ der schnellste: http://www.bbv-net.de/lokales/bocholt_artikel,-Bocholter-Neujahrsbaby-2016-Eltern-sind-Kurden-aus-Syrien-_arid,558275.html

    Aber Augsburg ist die große Ausnahme, denn dort wurden „Aylin Mutlu“ und „Lina Yilmaz“ nur 2. und 3.: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Drei-Neujahrsbabys-fuer-Augsburg-id36478522.html

  104. Ist ja gut zu wissen, daß die Muslime sich dem Mehrheitswillen unterwerfen und erst Forderungen stellen, wenn die Mehrheit Halal Fleisch und Schweinefleischverbot und Burkini verlangt.

  105. @#1 peter54 (01. Jan 2016 18:23)
    Sinngemäass genau das Gleiche gedacht. Was ist bloss aus dem Land der Denker und dichter geworden?

  106. @ #109 ridgleylisp (01. Jan 2016 20:28)
    „Staat und Religion sind getrennt. Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“

    bullshit, dieser angebl sekulare staat dreht so viel gemeinsame dinger mit selbsternanntem bodenpersonal wie nie zuvor. und umgekehrt,
    weil man glaubende statt wissende braucht.

    weg mit einfluss, kirchensteuer, privilegien,
    religion muss endlich privatsache werden.

    wie soll eine minderheit von 20 terroristen
    am 11.9.2001 eine nation von 400mio bedrohen ?
    wie kann eine minderheit von 40000 isis-lamern
    supermaechte in schach halten ?

    und leider leider immer noch aktuell:
    was ist das ziel der 20p minderheit islamisch
    arabischer israelis in israel ?

    Welch ein dummer volksverdummer-darsteller

  107. „Staat und Religion sind getrennt. Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“

    Ganz einfach, man wartet solange,bis man eine beträchtliche Muselhorde zusammen hat,gründet eine Partei, übernimmt die Politsche Macht und ändert das Grundgesetz oder andere Gesetze und Strafvorschriften…

  108. Natürlich haben wir „eine stabile Demokratie“ –
    die aber anscheinend nicht in der Lage ist ihre Grenzen zu sichern –
    die permanent eigene Gesetze missachtet – und
    Verträge mit europäischen Partnerländern nach Gust bricht –
    usw. usf.

    Ja, alles sähr schdabiel, Herr Grädschmann!

  109. #19 alexandros (01. Jan 2016 18:41)
    OT Streit über Gebete: US-Agrar-Konzern Cargill feuert 190 Muslime

    Das erschreckende ist jedoch, alle waren Somalier und haben eine eigene „Somalische Menschenrechtskommission“

    Cargill habe womöglich nicht verstanden, dass die Muslime je nach Jahreszeit zu unterschiedlichen Zeitpunkten beten müssten, sagte ein Vertreter der Somalischen .

    beten „müssen“, nicht wollen oder dürfen, nein. „müssen“ sagt die Menschenrechtskommission.
    Das ist krank, noch viel kränker als in Deutschland. An einigen Flughäfen gibt es nur noch Somalische Taxis, Internet-shops, Tel.-shops, internationale Kommunikation allgemein alles fest in der Hand von tiefschwarzen Jihadisten mit drei Heiligenscheine: Swarz-Moslem-Demokrat.

  110. „Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“

    Eine Minderheit, die schnell wächst, kann Mehrheit werden.

    Das ist aber in der grünen Phüsik („das Boot ist nie voll“) nicht vorgesehen.

    „Wir haben eine stabile Demokratie und eine freie Gesellschaft“

    Wir haben eine Gesinnungsdiktatur + schlechte Demokratie-Simulation (= Demokratur).

    Das System ist überlastet und instabil.
    Und in einem instabilen System können auch kleine Ereignisse zu großen Folgen führen (Massenunruhen, Revolution, Bürgerkrieg usw.)

    Aber das ist in der grünen Phüsik („alle haben einander lieb außer Natziehs“) ebenfalls nicht vorgesehen.

    Fazit:
    Wählt den grünen Idioten ab!
    Die Alternative ist AfD.

  111. Wer hofft mit den BW- Wahlen im März würde sich was Substanzielles ändern liegt falsch. Nehmen wir mal an die AfD würde trotz der zu erwartenden Wahlfälschungen und der Staatsrundfunk-Greuel-Propaganda ein sensationelles Ergebnis von sagen wir mal 20 Prozent einfahren. So what?! Die Systemparteien tun sich zusammen, Kretsche bleibt (als Juniorpartner) weiter am Ruder, die AfD am Katzentisch, alles wie gehabt.
    Es ist leider wie 1945, nur der totale Zusammenbruch wird eine wirkliche Änderung bewirken.

  112. Wie hat eine Minderheit geschafft, dass es für sie separate Schwimmzeiten in den Stadtbädern gibt? Wie hat eine Minderheit geschafft, dass kein Schweinefleisch in den Kindergärten und Schulkantinen angeboten wird? Wie hat eine Minderheit geschafft, dass Weihnachtsmärkte in Wintermärkte umbenannt wurden? Wie hat eine Minderheit geschafft das Kopftuchverbot an Schulen auszuhebeln? Wie hat eine Minderheit…
    Baden-Württembergs Ministerpräsident fehlt das Vorstellungsvermögen.

  113. Ich habe einmal eine Rede des Herrn Minischterpräsidende vor einem spezialisierten Publikum verfolgen dürfen. Es ergab sich recht schnell, dass der Mann von seinem Thema keinen Schimmer hatte. Es ging um eine große Firma, die gerade in den Wochen vor seinem Auftritt verkauft wurde, worüber nun wirklich alle Zeitungen ausführlich berichtet hatten. Hatte der nix von mitbekommen, und sein Redenschreiber ja offensichtlich auch nicht. Das Publikum lachte über seine offenkundige Schimmerlosigkeit, und er kapierte nicht, warum die lachten, und fragte, ob er sich vielleicht versprochen habe. Einzelne Zurufe aus dem Publikum verstand er akustisch nicht.

    Ich halte es für eine Tatsache, dass unter den Politikern zahlreiche Personen sind, die man nur als dumm bezeichnen kann. Ich lernte mal einen Bundestagsabgordneten (mit Doktortitel) kennen, der den Unterschied zwischen einer Million und einer Milliarde nicht wusste, und es auch nicht für wichtig hielt, diesen Unterschied zu wissen. (Ich mein, ich wäre in so einer Situation doch dankbar, dass einer mir erklärt, dass eine Milliarde tausend Millionen ist, ich dächte halt, dass es immer nützlich sein kann, solche Sachen zu wissen, aber der wollte das gar nicht wissen.) Die Lage erklärt sich relativ leicht dadurch, dass nur wenige Menschen ernsthaft in Erwägung ziehen würden, Politiker zu werden. Klar wäre ich gerne König von Deutschland, aber ich wäre nicht bereit, das Notwendige zu tun, um auf diesen Posten zu kommen. Ich hätte ganz sicher keine Lust, die Entbehrungen der Ochsentour auf mich zu nehmen, um vielleicht Karriere zu machen, vielleicht aber auch nicht.

    Das ist so ähnlich wie bei der katholischen Kirche. Wenn man sieht, was da für Witzfiguren höchste Posten besetzen, dann denkt man sich, dass ein auch nur mittelmäßig intelligenter Zyniker es dort weit bringen würde, wenn er denn wollte. Aber der würde das nicht wollen. Und nicht wegen dem Zölibat, der lässt sich ja problemlos umgehen, grad in einem derart durch und durch verlogenen Laden, sondern wegen der Gesamtheit der Zustände in dieser unsympathischen Organisation. Man kann als normal intelligenter Mensch sein Brot mit weniger Selbstverachtung verdienen als in so einer Organisation, sei es Kirche oder Partei. Letztlich ist das alles in Monty Pythons „Leben des Brian“ erschöpfend dargestellt.

  114. #119 MR-ZELLE
    Köstlich, die Kommentare zur Fussmatte Blaue Moschee bei Amazon! Unbedingt alle lesen, tut euch jetzt gut 🙂

  115. #134 Hedwig (01. Jan 2016 21:40)
    @#1 peter54 (01. Jan 2016 18:23)
    Sinngemäass genau das Gleiche gedacht. Was ist bloss aus dem Land der Denker und Dichter geworden?
    ++++
    Die Denker haben sich in Deutschland zumeist in die Dax-Konzerne zurückgezogen.
    Und die Politiker sind leider nicht die Dichter geworden, weil sie in der Hose und im Kopf nicht dicht sind und auch nicht mehr dichter werden, wie täglich zu beobachten ist!

  116. „Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“, das fragt Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Ja, das ist die typische Dummdreistigkeit der Kommunisten.

    Der Kreschmann ist knallharter radikaler Kommunist, der in Deutschland eine Diktatur des Proletariats errichten wollte.

    Er war Mitglieder des KBW (Kommunistischer Bund Westdeutschland), einer Nachfolgeorganisation des “Kommunistischer Bund Bremen”, weiterer kommunistischer Splittergruppen sowie des damals damals bedeutenden linksfaschistoiden Heidelberger SDS (Sozialistischer Heidelberger Studentenbund).

    Aus dem SDS rekrutierten sich einige RAF-Terroristen und zahlreiche Sympathisanten der RAF.

    Ideologisch stand der KBW dem Maoismus nahe und sympathisierte mit Regimen wie der Volksrepublik China, Albanien oder Kambodscha unter Pol Pot.

    Und so was haben die sich die Wähler von Ba-Wü zum MP gewählt…….

  117. Denkfehler? Unser ganzes Leben wird doch inzwischen von den Ivasoren schon bestimmt, am Flughafen bei der Ein- und Ausreise, da werden wird durchsucht, durchleutet, abgetastet wie Verbrecher bei der Verhaftung. Beim Einkaufen, werden die Lebensmittel umbenannt ebenso in den Restaurants, keine Zigeunersoße, keine Mohrenkopfe, keine Negerküsse, kein Mohr im Schlafrock, kein Zigeunerschnitzel und so weiter. In den Kindergärten gibts nur noch Halal Speißen, obwohl ja laut Kretschman da nur eine schwindende Minderheit an moslemischen Kindern ist. Feuerwerk soll nicht mehr los gelassen werden wegen traumatisierten Moslems, Weihnachtsmärkte und Martinszüge werden umbenannt. Die Krampussumzüge werden verboten, Faschingszüge und Demonstrationen werden wegen vermutlicher moslemischer Anschläge verboten, Fussballspiele werden abgesagt, Bahnhöfe geschlossen wegen Androhung moslemischer Anschläge. Und das ist unser Denkfehler Herr Kretschmann. Endweder sie können gar nicht denken Herr Kretschmann auf meiner Seite liegt da leider leider kein Denkfehler vor… ist alles real !!

  118. #147 nairobi2020 (01. Jan 2016 22:39)

    Sehr gut benannt. Mir geht dieses Islamgekrieche auch sowas von auf den Zeiger. Und dieses grüne Gesocks sowieso.

  119. Liebe Leute, ich vermute mit der naechsten Wirtschaftskrise hat sich das Moslem Einwanderungs Dilemma zumindest dahingehend weiter aufgefaechert das erstens, auch Millionen Ukrainer und Osteuropaeer kommen, und zweitens, die ueppigen Integrationsbeihilfen inklusive der Eingliederung in das Hartz4 System (ohne Druck vom Jobcenter an Nicht-Deutsche Arbeiten auch annehmen zu muessen) obsolet werden. Denn in der allgemeinen Wirtschaftskrise, ist einfach kein Geld vorhanden um unsere lieben Bereicherer aus dem Orient weiter mitdurchzufuettern. Auch duerfte Schutzgelderpressung oder anderes Kleingewerbe als Einnahmequelle fuer manchen Selbstaendigen aus dem Orient versiegen da in der Wirtschaftskrise alle Restaurants and Geschaefte dichtmachen. Interessante Situation die da am Morgenhimmel graut. Aber eins ist sicher: Merkel, Gauck und Schaueble werden sich dann nicht mehr in Deutschland aufhalten. Gauck wird Ehrenpraesident des New-Yorker Central Park, Merkel wird sich auf ihr Landgut nach Paraguay abgesetzt haben (im Exil lebts sich auch ganz nett), und Schaueble wird Mitglied im Direktorium bei Goldmann-Sachs (eigentlich koennte er ja in Deutschland bleiben, denn seine diversen Posten bei den EU/ESM Mafia Organisationen garantieren ihm Straffreiheit).

  120. Der Kretschman ist n Grüner,was erwartet ihr?
    Dass er sein Hirn benutzt?
    Oder dass er mal kurz seinen irrsinnigen Hass auf alles und jeden aufgibt?
    Ich bezweifle es… Vor allem,dass dieses Darth Sidius Double überhaupt ein Gehirn besitzt,wäre anzuzweifeln.

  121. Da fragt man sich dann auch, weshalb es in der Neujahrsansprache unserer Bundeskanzlöse ausschließlich um das Flüchtlingsproblem und natürlich einführend auch um die ganzen ungelösten Probleme aus 2014 (als Rechtfertigung) geht.
    Auch die arabischen Untertitel im Internet für die besagte Rede wären für eine Minderheit wohl kaum nötig gewesen.

    Kretschmann! Setzen 6!

  122. Vielleicht mal in die „Püschatrie zu Dr.Prügelpeitsch“ mit ihm!
    Irgendwatt stimmt mit ihm scheinbar im Oberstübchen nicht richtig…???!!!

  123. #46 eule54 (01. Jan 2016 18:57)
    Dieser alte Tattergreis wird aufgrund seiner kurzen Restlebenszeit nicht mehr so viel von der Islamisierung Deutschlands mitbekommen.
    Höchstens noch ein paar Anschläge.
    ******************************************************************************************************
    WENN DAS SCH(W)ÄBIGE A*SCHLOCH EINEN DIESER ANSCHLÄGE NICHT ÜBERLEBT, DANN KANN ER GOTT SEI DANK AUCH NICHT AN DER SIEGESFEIER TEILNEHMEN. DER FEIER NACH DEM BLUTIGEN KAMPF. NACHDEM ANSTÄNDIGE DEUTSCHE IHR LAND ZURÜCKEROBERT HABEN UND ALLE SPRENGGLÄUBIGEN SURENSÖHNE WIEDER DORTHIN ZURÜCKGEWANDERT SIND,
    VON WOHER IHR PÄDOPHILER PROFHET EINST KAM!
    HANS.ROSENTHAL

  124. Hört doch auf, Politiker wie den Kommunisten Kretschmann oder FDJ Merkel als naiv zu verklären. Die wissen genau, was sie tun. Sie wollen eine Art sozialistische Internationale erzwingen, auf Kosten der Sicherheit und des Wohlstandes in Deutschland. Sie wissen: Das Volk ist vollgefressen und gehirngewaschen. Niemand hält sie auf. Also ziehen sie ihren schweren Rechtsbruch und Volksverrat durch bis zuende.

  125. Diesem Kretschmann möchte ich das Gleichnis vom Weinfass widmen. Das geht so
    Bei einem Liter Wein in einem Fass Jauche, ist das Ergebnis Jauche. Bei einem Liter Jauche in einem Fass Wein, ist das Ergebnis ebenfalls Jauche.

    Und wegen der geringen Zahl, da soll der gute mal die Australier fragen, wie das geht, die können da über umfangreiche schlechte Erfahrungen berichten. Erst wurden Karnickel eingeführt, ein paar sind ausgebüxt und heute erstickt das Land unter den Viechern. Selbst gezielt ausgebrachte Krankheiten führten bloss dazu, dass die langfristig dagegen immun wurden.
    Dann gabs da die Experimente mit der Aga-Kröte, die wurde als Bekämpfung für irgendwelche Insekten angesiedelt, aber mittlerweile haben sich die so vermehrt, dass etliche erwünschte Arten bereits ausgerottet sind.

    #87 Cato; Erika hat ja in Russland studiert, angeblich Füsik, aber das wird ebenso gelogen sein, wie alles andere die letzten Jahre, die wird eher in Spionage, Volkszersetzung, Terrorismus nen PhD haben. Dafür spricht ja auch, dass sie nach ihrem Studium als Chemiker(in) gearbeitet haben will.
    Das ist nur meine persönliche Meinung, Beweise dafür hab ich leider nicht.

  126. Im Erika hat auch ihre „Dr“ Arbeit an der Karl Morx Uni, Leipzig verschwinden lassen.

    Kann nicht jemand irgendwoher eine Kopie auftreiben?

    Es waere eine Offenbarung ihre wahre Denkweise zu Zeiten der DDR kennenzulernen.

    Merkel muss weg, mit ihr die Hofschranzen und das gesamte System Merkel, es stinkt unertraeglich.

  127. Weg mit diesem gefährlichen kommunistischen Dum-Dum-Geschoss!

    Der hat absolut keine Ahnung von der Realität in Deutschland!

    Der labert nur noch Scheiße, und verdreckt mit seinen antideutschen Parolen ganz Deutschland!

    Dieses kommunistische Miststück wird Deutschland ganz tief in diese Scheiße reiten, in der sich „unser“ zombiehaftes Stasi-Ferkel natürlich sauwohl fühlt, und noch mehr unsägliche Schweinereien gegen das deutsche Volk begeht!

  128. Liebe Freunde und Freundinnen,
    ein jeder, der noch klar denken kann,
    weiß, dass dies alles das deutsche Volk in
    den Abgrund führen wird.
    Jeder von uns hier kann absehen,
    wohin das alles führt. Wir müssen trotzdem
    weiter kämpfen.
    So schwer es auch sein mag.
    2016 wird wohl ein Entscheidungsjahr werden.
    Man kann aktiv wenig tun.
    Mein Antrag auf AfD-Mitgliedschaft ist in
    Bearbeitung.
    The whole family ist auf Linie.
    Ansonst, abwarten:

    https://www.youtube.com/watch?v=rIE2GAqnFGw

  129. #147 ossi46

    Ja, warum begreift es der Durchschnitts-
    Deutsche nicht?
    Ich will es Ihnen sagen:
    Die mediale Verdummung zieht.
    Sehen Sie sich unsere Jugend an.
    Die, die ich immer sehe, wenn ich zur
    Arbeit fahre, glotzen wie Zombies auf
    ihre Handys. Die haben Stöpsel in den
    Ohren. Weiß Gott, was die da hören.
    Die Älteren ohne Internet-Zugang lesen
    die Tagespresse und glauben alles,
    was da verbreitet wird (also Lügen).
    Wir hier, die noch klaren Verstand haben,
    sind wahrscheinlich wirklich in der Minderheit.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man
    ideologisch verblendeten „Menschen“
    nicht beikommen kann. Sie haben eine
    Barriere im Hirn. Und diese scheint unaufbrechlich zu sein.
    Wie hier schon oft geschrieben wurde:
    Selbst in der Situation, das muslemische
    Messer am Hals zu haben, kurz vor der
    Köpfung, fragen sich diese Idioten noch:
    Was haben wir falsch gemacht?
    Noch Fragen?

  130. Danke für den Beitrag!
    #163 nouwo

    Noch Fragen?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Eigentlich nicht, aber für Interessierte einen Verweis zu Rolf Kosieks Referat:

    Die Frankfurter Schule und ihre zersetzenden Auswirkungen

    https://www.youtube.com/watch?v=c1v928PDYpk

    Aber vielleicht ist es ja schon soweit, dass viele nicht einmal mehr über eine gewisse Zeit zuhören können, geschweige denn erfassen, was gesagt wurde.

  131. #158 uli12us (02. Jan 2016 00:04)
    Diesem Kretschmann möchte ich das Gleichnis vom Weinfass widmen. Das geht so:
    Bei einem Liter Wein in einem Fass Jauche, ist das Ergebnis Jauche. Bei einem Liter Jauche in einem Fass Wein, ist das Ergebnis ebenfalls Jauche.


    #87 Cato; Erika hat ja in Russland studiert, angeblich Füsik, aber das wird ebenso gelogen sein, wie alles andere die letzten Jahre, die wird eher in Spionage, Volkszersetzung, Terrorismus nen PhD haben.

    #159 rock (02. Jan 2016 00:39)
    Im Erika hat auch ihre „Doktor“-Arbeit an der Karl Morx Uni, Leipzig verschwinden lassen.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Ein russischer Geheimdienstler a.D. erklärt ab Minute 10:00, dass Merkel in Donezk studiert habe!?!?!

    https://www.youtube.com/watch?v=U69i7Qw53oM

    „…Ja, Donezk, das sie heute bombardiert“ sagt er.

  132. wie angela merkel immer komplimente von den grünen bekommt ist nicht das erste mal!

    und die CSU ? das sollte eine rechte partei sein ? die hat nur linke interessen übernommen

    und steht rechts ? die steht schon lange nichtmehr rechts die steht links auf der karte als es einen strauß gab war das vieleicht noch anders aber sonst

  133. Diese Denkweise eines verantwortlichen Politiker, ist geradezu naiv!

    Daran erkennt man:
    wie geistig und moralisch unsere Politker und deren Medien verkommen sind.

    Wer denken, rechnen und lesen kann, ist im Vorteil und würde sich solch eine Denkweise nie zu eigen machen.

    Einfach unverantwortlich!°!°!

  134. Nun ja, er ist eben Lehrer und die meinen meist alles zu wissen, ohne eine Ahnung davon zu haben.
    Ist es nicht so, dass in Ägypten der Islam ehemals auch nur eine kleine Minderheit war? Was ist aus dieser Minderheit entstanden? Also was soll dieser bodenlose Blödsinn mit der Minderheit. Ein Ebola-Virus ist auch erst mal eine Minderheit im menschlichen Organismus und was daraus werden kann ist ja bekannt.
    Es kommt nicht auf die Quantität an, sondern auf das Potential solcher Minderheit. Gut auszumachen an den Schwulen, die ebenfalls eine Minderheit sind und immer versuchen wie eine Mehrheit aufzutreten, zudem das Meinungsbild bestimmen wollen.
    Der ISLAM ist für mich eine Gefahr und mit Gefahren spielt man nicht und wer eine Gefahr nicht ernst nimmt, oder diese verharmlost, der ist entweder zu blöd diese Gefahr zu erkennen, oder möchte diese Gefahr zu etwas benutzen, was wir alle ganz bestimmt nicht wollen. Beides ist jedoch nicht akzeptabel.

  135. „Wenn man sich die Fakten anschaut, ist diese Angst unbegründet“, sagte der Grünen-Politiker in Stuttgart. „Wir haben eine stabile Demokratie und eine freie Gesellschaft“, betonte er.“

    Warum dann noch der übertriebene Kampf gegen rechts?
    Gibt es mehr Rechtsextremisten oder mehr Moslems in Deutschland? Rechtsextremisten jedenfalls seheich keine auf der Straße.

    Offenbar will kein normaler und vernünftiger Mensch mehr Politiker werden, so daß jetzt alles genommen wird – Kretschmann ist nur ein Beispiel von vielen.

  136. Wenn doch nach Merkel der Islam zu Deutschland gehört, dann gehört auch selbstverständlich moslemischer Terror zu Deutschland.

  137. #119 MR-Zelle (01. Jan 2016 20:50)
    OT

    Produktbeschreibungen
    Größe:70cm x 50cm

    PRODUKTMERKMALE:

    ? Fußmatte Blaue Moschee

    Größe: 70cm x 50cm

    Wohnexpertin Tine Wittler empfiehlt Fußmatte Blaue Moschee von Klebefieber.de!

    http://www.amazon.de/Fu%C3%9Fmatte-Blaue-Moschee-erh%C3%A4ltlich-Gr%C3%B6%C3%9Fen/dp/B017HI1L4G

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    SUPER
    Von Freddy Krueger am 30. Dezember 2015
    Größe: 70cm x 50cm
    Ich bin mit der Fussmatte hoch zufrieden.
    Habe noch nie in der Tuerkei Urlaub gemacht, aber so kann ich mir die Tuerkei nach Hause holen.
    Qualitativ hochwertig und es ist ein Genuss sie zu benutzen.
    Viele meiner Freunde und Nachbarn sind begeistert und ich wurde schon des oefteren darauf angesprochen.
    Habe auch festgestellt, das meine Gaeste sich nun weitaus gruendlicher die Schuhe reinigen.
    Einer blieb fast 819 Sekunden auf der Matte um seinen Dreck abzuschaben.
    Danke
    *******************************
    DANKE für diesen Link.
    Ich habe über die Rezessionen Tränen gelacht.
    Kann mir mal bitte jemand auf die Sprünge helfen??
    Was hat die Zahl 819 zu bedeuten? Diese wurde von mehrerer Käufern in den Rezessionen genannt.
    PS.: Würde mir diese Matte auch gern holen, aber mein Mann sagt, dass sei zu teuer.. 🙁

  138. @ #157 Logixx (02. Jan 2016 00:04)

    Hört doch auf, Politiker wie den Kommunisten Kretschmann oder FDJ Merkel als naiv zu verklären. Die wissen genau, was sie tun. Sie wollen eine Art sozialistische Internationale erzwingen, auf Kosten der Sicherheit und des Wohlstandes in Deutschland. Sie wissen: Das Volk ist vollgefressen und gehirngewaschen. Niemand hält sie auf. Also ziehen sie ihren schweren Rechtsbruch und Volksverrat durch bis zuende.

    Die genannten Politiker wissen sehr wohl was sie wollen, naiv sind sie aber dennoch weil sie glauben mit hilfe islamische Einwanderer ihren Kulturmarxismus durchsetzen zu können.

    Dass könnte zwar klappen aber naiv bleibt es trotzdem weil der „Islam“ seinerseits die Kulturmarxisten benutzt. Sobald die Muslime in der Mehrheit sind werden, und das zeigt mehrfach die Geschichte, sie als erstes die Linken zu den Baukränen (alternativ hierzu unsere Windräder denn für irgend etwas müssen die ja auch gut sein) führen.

    Die Zukunft wird also spannend werden, wir werden sehen welcher der drei Blöcke sich durch setzen wird.

  139. 2015 war das Jahr der Kanzlerin Merkel! Wie keinem CDU-Politiker zuvor ist es ihr gelungen, die Linksparteien bis in die CDU hinein unter sich zu einen. Sogar die SPD-Spitze in Schleswig-Holstein staunte: Ministerpräsident Albig möchte nicht einmal einen eigenen Kanzlerkandidaten aufstellen und Stegner will die nächste Koalition nur unter Merkel.

    Die irrationale, einsame, mit niemand abgesprochene Einladung an die kulturfremden Muslime führte zu einer Millionen-Invasion nach Deutschland, die Merkel weltweit scheinbar Lob einbrachte, obwohl jeder weiß, dass sich Muslime in ihrer Mehrheit nirgendwo integrieren lassen. Polen, Tschechen und Ungarn sind über die Einladung so vieler Muslime empört, sind doch auch sie von der unkontrollierten und nicht abgesprochenen Massen-Einwanderung direkt – zumindest aber indirekt betroffen. In England schüttelt man den Kopf über Merkel, was sich in vielen Zeitungskommentaren ausdrückt: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3380178/Angela-Merkel-says-Germany-not-divided-warns-against-coldness-hearts-backlash-continues-migrant-arrivals.html

    Merkel hat ihren Amtseid (Art. 56 GG) gebrochen. Sie schwor, „dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ Der Amtseid ist Teil der Verfassung!

    Diesem Bruch folg(t)en weitere Rechtsbrüche, die mit der Flut vermeintlicher Asylanten und den Folgen zu tun haben. Das Recht auf Asyl darf nicht geschmälert werden, aber gemäß Art. 16a (2) GG kann sich auf das Asylrecht nicht berufen, „wer aus einem Mitgliedstaat der EU … einreist“. Genau das aber geschah: Hunderttausende kamen und kommen illegal über die Grenze, darunter viele, die sich nicht registrieren lassen woll(t)en, und Terrorverdächtige.

    Damit wird das Abgleiten der BRD in einen Staat gefährlicher Rechtlosigkeit beschleunigt, unser Land mutiert zu einer Bananenrepublik.
    Die diktatorische Eigenwilligkeit der Kanzlerin führte zu einer Spaltung Deutschlands und zu einem tiefen Riss innerhalb der EU, der sogar das Ende dieser so mühsam aufgebauten Völkergemeinschaft Europas in Frieden und Freiheit bedeuten kann.

    Wer an dieser „Politik“ Kritik übt, wird als „Pack“ (Gabriel), „Dumpfbacken“ (Schäubele) oder ganz allgemein als „Nazi“ diffamiert. Das erinnert doch sehr an die Unterdrückung der Meinungsfreiheit in der untergegangenen DDR. Merkel ist in diesem Unrechtsstaat großgeworden, hat sogar innerhalb der FDJ diesen Staat mitgestaltet – das beeinflusst sie heute in ihrer Machtfülle – ob bewusst oder unbewusst!

    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese (freiheitlich-demokratische) Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist“ (Art. 20, 4 GG). Für diese Regierung brauchen wir eine Alternative, die sich strikt an die Verfassung hält, die dem Volk dient und die Ordnung wieder herstellt!

  140. #130 Waldorf und Statler (01. Jan 2016 21:17)

    Genau wie ich, hatten auch andere Leute …
    … kein Interesse an Angela Merkels Neujahrsansprache!

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Ja, das tut irgendwie gut, dass ein Teil der Menschen hier doch aufwacht – und sich das Geschmarre von Merkel und Gauck nicht mehr anhört.

    Selbst habe ich dieses Jahr tatsächlich die Reden („Ansprachen“) dieser Volksverräter samt den zuvor gesendeten „Nachrichten“ boykottiert. Darf mich aus gesundheitlichen Gründen, lt. meinem Arzt, nicht mehr allzusehr aufregen ….

    Ein gutes, positiv ereignisreiches Jahr wünsche ich allen Aufgewachten und Aufrechten!

  141. rock (02. Jan 2016 00:39)
    Ich hatte die Dissertation von M. Anfang der 90er in der Hand: Es ist reines Physikchinesisch; für Laien nicht zu beurteilen!
    Sie meinen wahrscheinlich die begleitende M/L-Arbeit…

    @ #157 Logixx (02. Jan 2016 00:04)
    „sozialistische Internationale“… Warum nicht gar…
    Denken Sie etwa an die sozialistische Goldman-Sachs-Internationale? Idioten laufen hier rum und nennen sich auch noch „Logixx“…

  142. Wenn eine gewisse Menge an ihnen erreicht ist. Dann fällt die Maske komplett vom Gesicht und ein jeder Moslem will ein guter Moslem sein. Das ist der Mechanismus des Islams.
    In JEDEM Land wo Moslems als „Minderheit“ eingefallen sind (siehe aus jüngster Zeit auch den damaligen säkularen Libanon oder den Kosovo, Bosnien), haben sich die Moslems nicht nur exponentiell vermehrt, sondern parallel die Nicht-Moslemischen Aufnahme-Staaten islamisch- und kriminell unterwandert und destruktiv übernommen und einen Müllhaufen hinterlassen.

    Man darf auch nicht vergessen, dass „gemäßigte“ Moslems, je stärker unter Druck stehen, desto mehr der Westen/BRD islamisiert wird bzw. „bet-eifriege Moslems“ immer häufiger werden. Moslems kennen keinen westlichen Individualismus, wo man sich die Werte für sich selbst aussucht, von der Masse Jahrtausende-alten Wissens und Erfahrungen: Selbstbewusstsein und Kritikfähigkeit, gleich gegen NULL. Die Islamverbände arbeiten unentwegt an der permanenten Unmündigkeit der in der BRD lebenden Moslems. Daher sind die sehr labil, und geben dem Druck „ein richtiger Moslems zu sein“ schnell nach. Die werden Schritt für Schritt bearbeitet, und stehen dann vor der Wahl: Umma oder „Hölle“ (inklusive Bedrohung durch andern Moslems, bis zum Tod). Das geht schleichend, nicht umsonst sieht man immer mehr kleine Mädchen plötzlich mit Kopftuch und im Koranunterricht (Apartheid-Schulung, Gläubige-Ungläubige).

  143. Genosse Kretschmann ist auch nur ein gehirngewaschener linker Sozipropagandist. Es ist unfassbar, wie viele Verräter und Kriminelle dieser Sorte die Politik in Deutschland und Westeuropa gekapert haben. Da hat wohl der sowjetische Geheimdienst KGB früher eine hervorragende Arbeit geleistet. Sozis und Grünkommunisten sind heute in der Mehrheit bei der Abschaffung des Westens.
    Das Lügensystem ist sogar um einiges besser und effektiver, als damals im Ostblock. Und der „Westler“ argloser, ahnungsloser, gutgläubiger…

  144. Der stellt sich doch nur blöd und will mit solchen Aussagen die Leute für dumm verkaufen. Der weiß ganz genau, was abgeht und außerdem widerspricht er sich ja auch, indem er ankündigt, dass es Islam-Unterricht an den Schulen geben wird. Ja nee, is klar, das ist natürlich dann keine Islamisierung.

  145. Wir „Restdeutschen“, die wir kein „Multikulti“ wollen, werden uns irgendwann zusammentun müssen und unseren eigenen Laden aufmachen.

    Sollen doch die „Gutmenschen“ mit ihren „Rä-Futschis“ alleine glücklich werden…

  146. #181 sunsamu

    Da hat wohl der sowjetische Geheimdienst KGB früher eine hervorragende Arbeit geleistet.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Vielleicht, aber an die Macht gelassen wurden die grünangestrichenen Kommunisten die Sozis wie die Un-Christen-Partei.

    Inzwischen machen sie alle GEMEINSAME SACHE!

  147. Ja ja, immer das Gerede dass von einer Minderheit keine Gefahr ausgeht. Erzähl das mal den amerikanischen Ureinwohnern, oder auch den afrikanischen Ureinwohnern, oder den ausstralischen. Die dachten das Gleiche auch vom weißen Mann als er kam.

Comments are closed.