Der deutsche Börsenmakler, Buchautor und Betreiber von cashkurs.com, Dirk Müller, besser bekannt als „Mister DAX“ und „Dirk of the DAX“, redet in diesem Video Klartext zu den Vorkommnissen in Köln. „Was Merkel gemacht hat, war die schlechteste Entscheidung, die je eine Bundeskanzlerin, ein Bundeskanzler in Deutschland getroffen hat“, so Müller in seinem vierminütigen Statement.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

218 KOMMENTARE

  1. Geiler Typ! Wollen wir mal hoffen, dass er in absehbarer Zeit vom Bildschirm verschwindet.

  2. Super Müller !!

    Er redet immer Klartext , darum wird er auch nicht mehr in die Politsendungen eingeladen !

  3. P.S. Ich kaufe ein N ein I ein C ein H und ein T. Natürlich meinte ich, dass ich hoffe, dass er in absehbarer Zeit NICHT vom Bildschirm verschwindet 😉

  4. Bürgerkrieg – hab ich schon zu Beginn dieses Desasters angekündigt, und das war Anfang letzten Jahres. Meine Frau und Bekannte haben mich ausgelacht – HEUTE lacht keiner mehr….

  5. Doch. Ich hoffe, dass er schnell vom Bildschirm verschwindet. Und in der Politik auftaucht.

  6. Nun fürchte ich, dass das sein letzter Auftritt in unseren öffentlich-rechtlichen Verblödubgsanstalten war! Schließlich kann das System es nicht dotchgehen lassen, dass einer so einfach die Wahrheit über deren Volksverdunnung ausspricht!

  7. Der letzte Satz hat in sich.

    Burka als Zwangskostüm, da haben einige ihr Ziel erreicht…

  8. Pinocchio-ZDF-spezial:
    .
    KEIN Wort dazu, WER die GEWALTVERBRECHER von Köln waren.
    Das Thema wurde einfach nicht angesprochen.
    .
    Dazu kann man nur sagen;
    ZDF, das war eine glatte 6, setzen!

  9. Wenn Merkel noch ein Quentchen Ehre hat, gibt sie sich die Kugel. Ein Rat, den man auch anderen maßgeblichen Politikern im Umfeld der Merkel geben kann.

  10. Zu Minute 2:00 behauptet Herr Müller, dass die Polizei nicht berichten dürfe, wessen Nationalität ein Straftäter sei.

    Dass sehe ich nicht so: einige Polizeidienststellen tun es derzeit noch, andere nicht. Vom Gefühl her – aber nicht belegbar – nehme ich eine eine abnehmende Tendenz wahr.

    Als Frau Kambouri letztens bei hart-aber-fair zu Gast war, hatte ich jedoch den Eindruck, dass sie Vorgaben erhielt: Als dieser furchtbare (sorry !) haf-WDR-Moderator meinte, „dass sind ja alles nur Einzelfälle“, schwieg sie.

  11. Wenn der Dampf nicht entweichen kann, dann wird es zu einer Explosion kommen.

    Und in Deutschland muss man ja immer schweigen. Wegen unserer Vergangenheit und so.

    Da haben die jungen Araber und Afrikaner einfach unsere Grenze gestürmt und wir müssen schweigen.

    Wird das so lange halten? Nein, irgendwann ist der Druck im Kessel zu groß.

    Und das ist ja das blöde: Je mehr man auf die eigene Bevölkerung mit der Nazikeule einschlägt, umso gewaltiger wird am Ende die Explosion sein.

    Vor allem das Volk hat auch keine Politiker mehr, die eine andere Meinung vertreten. Aller sind alterantivlos mit Merkel. Außer der AfD vielleicht.

    D.h. friedlich, demokratisch, etc. wird das mit Sicherheit nicht mehr enden!

    Der Staat hat sich soweit von der eigenen Bevölkerung entfernt, dass es gar keine Bindung zwischen dem Volk und Volksvertretern mehr gibt.

    Das einzige was übrig bleibt, ist der Bürgerkrieg.

  12. Es scheint das langsam immer mehr Menschen aufwachen!

    Ich habe es in Diskussionen immer wieder erlebt. Die dumme Masse beginnt Probleme immer erst dann zu erkennen, wenn sie persönlich davon betroffen sind. Oder wie die Amis sagen: „Ein Liberaler ist ein Konservativer der noch nicht überfallen wurde.“

  13. Das Merkel eine verhängnisvolle Entscheidung getroffen, ist doch jedem denkenden Menschen klar.Trotzdem hat Mr.Dax natürlich recht.Nun wird Europa mit seinem gehirnlosen Zentrum, d.h. Deutschland,wohl irreversibel überflutet mit den Bevölkerungsüberschüssen dieser Welt.

  14. Ich Riesenrindvieh habe 1990 nicht zugeschlagen als mir ein Russe eine AK47 mit 1500 Schuß Munition für 200DM verkaufen wollte.Ich habe da dummerweise unseren tollen Staat vertraut.Jetzt wäre sie noch ganz gut zu gebrauchen.Aber ich kenne noch viele Russen aber so preiswert wird es nicht mehr.

  15. #11 New Horizons (07. Jan 2016 19:39)

    Als dieser furchtbare (sorry !) haf-WDR-Moderator meinte, „dass sind ja alles nur Einzelfälle“, schwieg sie.
    ————————————————
    Warum „sorry“?

  16. Zwar hoere ich die Worte,

    dies und etwas Aufregung genuegt jedoch nicht.

    Dieses Lumpen und Luegenkartell Merkels muss mit Stumpf und Stiel weg,

    Neuanfang mit unbelasteten Menschen, Parteien ohne den Systemblutsaugern der Bundestagsparteien.

    Ohne das grosse Reinemachen, einer echten Revolution aendert sich 0,nichts.

  17. Versuchter Handtaschenraub in Laim

    Am Dienstag, 05.01.2016, gegen 17.00 Uhr, ging eine 68-jährige Rentnerin aus München nach einem Einkauf in einem Baumarkt in der Landsberger Straße zu ihrem im Parkhaus abgestellten Pkw. Dabei kam sie in dem Parkhaus an einer Gruppe von grölenden Jugendlichen vorbei. Sie sprach die Jugendlichen an und forderte sie auf etwas ruhiger zu sein. Daraufhin wurde sie unter anderem mit den Worten „Nazisau“ beleidigt. Einer der jungen Männer griff dann plötzlich nach ihrer Tasche und versuchte sie ihr zu entreißen.

    Der 68-Jährigen gelang es jedoch die Tasche festzuhalten und zu ihrem Pkw zu flüchten.

    Täterbeschreibung:
    Bei den Tätern handelt es sich um drei unbekannte Jugendliche im Alter von ca. 17 Jahre und zwischen 175 und 180 cm groß und schlank. Alle drei haben südländisches Aussehen.

    Beleidigung auf sexueller Basis in der Silvesternacht nachträglich angezeigt – Altstadt

    Bereits am Freitag, 01.01.2016, gegen 02.05 Uhr, waren eine 19-jährige Münchnerin und eine 20-Jährige aus dem nördlichen Münchner Landkreis vor einer Diskothek in der Münchner Fußgängerzone (Neuhauser Straße). Sie machten dort eine Raucherpause.

    Ein unbekannter Mann sprach sie an und wollte ein Foto mit ihnen machen. Im weiteren Verlauf kamen noch mehr Männer hinzu, die sich ebenfalls im Außenbereich aufgehalten hatten. Insgesamt waren es ca. 10 bis 15 Männer. Die 20-Jährige wurde von einem dieser Männer am Arm festgehalten und unsittlich berührt. Auch die 19-Jährige wurde von einem Mann festgehalten.
    Beide konnten sich schließlich losreißen und zurück in die Diskothek gehen. Eine Raubhandlung liegt nicht vor.

    Erst in den Abendstunden des 05.01.2016 zeigten die beiden Frauen die Tat bei einer Münchner Polizeiinspektion an. Grund hierfür waren die Vorfälle in Köln.

    Die Ermittlungen wurden von der Münchner Kriminalpolizei übernommen. Entsprechende Ermittlungsansätze liegen vor.

    http://www.polizei.bayern.de

  18. #13 X-Wing (07. Jan 2016 19:40)

    Es scheint das langsam immer mehr Menschen aufwachen!
    ————————————————
    Mal die nächsten Landtagswahlen abwarten, ob’s nicht wirklich nur scheint.

  19. Mal sehen wie lange der sich hält!

    Gerade wieder einen Disput mit meinem Schwager gehabt. Der unbelehrbare Gutmensch. Für den waren die Vorkommnisse an Silvester alles Einzelfälle und die Berichterstattung von Ddr1 und DDR2 sind rechte Hetze. Ostdeutsche sind alles Nazis und stecken ständig Asylantenheime in Brand. Schlimmer sind doch die vielen Deutschen die Verbrechen begehen. Unglaublich!

  20. #3 Bad German Boy (07. Jan 2016 19:30)

    P.S. Ich kaufe ein N ein I ein C ein H und ein T. Natürlich meinte ich, dass ich hoffe, dass er in absehbarer Zeit NICHT vom Bildschirm verschwindet

    Ich hatte mich schon sehr gewundert.

    #11 New Horizons (07. Jan 2016 19:39)

    Als Frau Kambouri letztens bei hart-aber-fair zu Gast war,…

    Im „Maischberger“-Talk

    Bizarre Forderung von Plapper-Künast: Polizisten sollen im Einsatz bei Muslimen die Schuhe ausziehen

    Im ARD-Talk traf Grünen-Politikerin Renate Künast auf die Streifenpolizistin Tania Kambouri. Als diese von Beleidigungen und Gewalt gegen die Polizei erzählte, empfahl Künast ihr, die Schuhe auszuziehen, wenn sie zu einem Einsatz bei Muslimen gerufen werde. FOCUS Online hat bei der Polizistin nachgefragt, was sie davon hält.

    Grünen-Politiker rät Polizistin, bei Muslimen die Schuhe auszuziehen
    Im Einsatz kann die Situation jederzeit eskalieren

    ➡ Kambouri: „Ich hätte es Frau Künast gern erklärt, aber sie hört ja nicht zu.“

    Grünen-Politikerin Renate Künast hat schon so manchen Vorschlag gemacht, den sie vielleicht besser für sich behalten hätte. So wurde zum Beispiel ihr Vorhaben, einen „Veggie Day“ in deutschen Kantinen einzuführen, von vielen als Bevormundung zurückgewiesen. Als grüne Spitzenkandidatin bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus sorgte sie mit ihrer Forderung nach einer Tempo-30-Beschränkung für die ganze Hauptstadt für Kopfschütteln.


    Polizistin Tania Kambouri
    „Die nehmen diesen Staat nicht ernst“

    20. Dezember 2015

    Die Streifenpolizistin und Autorin Tania Kambouri beklagt eine zunehmende Gewalt und Respektlosigkeit gegenüber der Polizei –
    vor allem durch junge islamische Männer.

    Tania Kambouri ist in diesen Tagen die wohl gefragteste Polizistin Deutschlands: Seit der Veröffentlichung ihres Buches „Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin“ ist die 32-Jährige häufig zu Gast in deutschen Talkshows. In ihrem Buch schildert Kambouri die Probleme, denen sie beim Streifendienst in Bochum begegnet. Eine Gruppe bereitet aus Sicht der griechisch-stämmigen Beamtin besonders häufig Ärger.
    Frau Kambouri, in Ihrem Buch beklagen Sie die zunehmende Respektlosigkeit gegenüber Polizisten – vor allem ausgehend von Männern mit Migrationshintergrund. Schildern Sie einmal eine typische Situation.
    Es sind meist Routineeinsätze – etwa wenn wir eine Verkehrskontrolle machen. Häufig beschweren sich diese Männer über die Kontrolle und folgen unseren Anweisungen nicht. Wenn wir auf der Straße im Einsatz sind, rufen sie sofort Freunde und Verwandte und bedrängen uns. Das geht bis zu dem Punkt, dass wir uns zurückziehen müssen – aus der Befürchtung, den Einsatz nicht bewältigen zu können.
    Meist haben wir Probleme mit jungen Männern aus muslimisch geprägten Ländern. Da fehlt der grundlegende Respekt gegenüber der deutschen Staatsgewalt.

  21. Leute, wartet ab.
    Die Volksverräter werden jetzt medienwirksam ein paar Illegale abschieben, sich dabei auf die Schulter klopfen und sagen:
    seht her, wir sind die Guten, wir tun was.
    Der Michel ist begeistert, findet das toll und die Wahlen sind wie immer gesichert.

  22. Wie der Staat für den Schutz der deutschen Bevölkerung auf ganzer Linie versagt hat ist mehr als Beängstigend! Was wenns mal richtig brennt? Zum Thema wo waren die deutschen Männer – denke mal das man zu zweit oder zu dritt gewaltig untergeht bei 20-30 Gegnern! Und wenn sich paar zu Wehr zusammengerauft hätten wäre sicher ganz groß in jedem Schundblatt gestanden:“ Rechtsradikaler Mob verprügelt unschuldige Ausländer nur weil sie mit deren Frauen tanzen wollten!“ Zur Tolleranz: liebe Grüne, Linke usw. Geht doch mal in ein arabisches Land und bittet eine Kirche bauen zu dürfen oder öffentlich zu Beten – solltet ihr lebend wieder zurückkommen, bin ich gerne bereit mich eines besseren belehren zu lassen!

  23. Leute, Leute jetzt bleibt mal alle ruhig im Sattel – laut Qualitätspresse ist die Täterherkunft der 1.000 Tiere noch nicht geklärt.

    Mal eine andere Frage: Wieviele sexuelle Übergriffe gab es eigentlich an Silvester in Ungarn oder Polen?

  24. Wer kritisiert, ist ein Nazi!

    Nach der linken Wange sollte man die rechte hinhalten.

    Darum schlage ich für die „Gutmenschen“ ein anderes Motto vor: Nach der Vergewaltigung halte ein anderes Loch hin!

    So schafft ihr das!

  25. Zum Thema passend: kurzer ZAPPING-Streifzug durch die deutschen Regionalprogramme.

    Fazit:
    Nichts hat sich geändert. Immer noch auf allen Kanälen hemmunglose, ungebremste Willkommenspropaganda bis der syrische Irrenarzt kommt.

    Unbelehrbar

  26. Ein anderer Müller, nämlich ein gewisser Andreas Müller, der sich Jugendrichter nennt, hat sich gerade im ZDF Spezial über die Vorkommnisse in Köln meiner Meinung nach vollkommen lächerlich gemacht. So einen offensichtlich abgelesenen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

    Aber das passt ja ins Bild. Nehmen wir irgendeinen, absolut unbekannten, Jugendrichter mit einem Allerweltsnamen und lassen ihn einen möglichst nichts sagenden, vorgegebenen Text ablesen. Eine bessere Vernetzung wird gefordert. Der abgelesene Quatsch im O-Ton: „Wenn hier hunderttausend junger Männer kommen, werden darunter auch einige sein, die ihre Ethnien in Misskredit bringen. Und dieser einiger wenigen, der muss man habhaft werden. […] Ich selber habe es in meinem Buch angemahnt. […]“ 1000 „junge Männer“ sind also Wenige!!

    Über die Aussage des Polizeipräsidenten von Köln, Wolfgang Albers, „Wir waren ordentlich aufgestellt, wir haben die Kräfte gehabt die wir brauchten.“ kann ich nur herzlich lachen.

    Auch der leitende Polizeidirektor von Köln, Michael Temme, macht eine schlechte Figur. Seine spürbare Hilflosigkeit kann ich verstehen, angesichts, dass immer mehr Stellen der Polizei einfach wegrationalisiert werden. Was soll er auch machen?

  27. Einige Medien winden sich noch, aber es wird doch auch schon Klartext geredet, wie’s vor Kurzem noch nicht denkbar war. Viele Bürger haben’s schon länger geschnallt- siehe all die Leserbriefe – Müller drückt’s klar aus. Dafür braucht man gar nicht lange, weil’s auf der Hand liegt. Und die Merkel tut nun entsetzt…
    Alle, die auch nur ein wenig gesunden Menschverstand und Beobachtungsgabe haben, wissen doch längst, wo das endet. Aber Ideologie und Hörigkeit machen blind. Manfred Kleine Hartlage nimmt folgendes Beispiel: Ein Linker wird auch noch behaupten, dass Regen von unten nach oben fällt, wenn er bei Regen aus dem Fenster guckt und mit der Realität konfrontiert wird. Übrigens ein sehr guter Vortrag von ihm auf Youtube:“Warum ich kein Linker mehr bin.“
    Bringt vieles auf den Punkt.
    https://www.youtube.com/watch?v=hpFIYNuskM4

  28. Kapiert das besessene Merkel-Monster und die faschistische EU-Diktatur in Brüssel jetzt warum Polen, Slowakei, Ungarn und andere Oststaaten keine Moslems wollen..

    Sie wollen keine moslemischen Pogrome und Vergewaltigungs-Orgien durch Ausländer und wollen ihre Bevölkerung davor schützen.

    Was ist daran nicht zu verstehen?

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Slowakischer Regierungschef Robert Fico

    „Die Idee eines multikulturellen Europa ist

    gescheitert“

    PRESSBURG. Die slowakische Regierung hat angekündigt, keine weiteren Moslems mehr aufzunehmen. „Wir wollen nicht, daß auch in der Slowakei etwas wie in Deutschland geschehen kann“, begründete Regierungschef Robert Fico die Entscheidung am Donnerstag. „Die Idee eines multikulturellen Europa ist gescheitert.“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/die-idee-eines-multikulturellen-europa-ist-gescheitert/

  29. Dirk Müller hat sich mit diesem Statement für das öffentlich rechtliche Fernsehen disqualifiziert. Er sagt nämlich die Wahrheit….

  30. Ein ganz gewöhnlicher Kerl mit gesundem Menschenverstand, der Herr Müller.

    Er hat sich rechtzeitig aus den Mainstreammedien zurückgezogen und macht sein eigenes Ding. Ich verfolge das schon länger.

    Für die Journalisten und Politiker ein sehr unangenehm, kompetenter Gesprächspartner – das war er schon immer. Der läßt sich nicht verarschen. Und weil er unabhängig ist, kann es ihm auch scheißegal sein, ob er jetzt als Nazi oder sonstwas angesehen wird.
    Hut ab!
    Er hat seine (unsere) Meinung und steht öffentlich dazu!

    So manch einen hier würde das den Job kosten.

  31. und trotzdem werden wir immer wieder als NAZIS abgestempelt

    Dirk Müller hat recht was er hier sagt aber noralerweise kann ich mit diesen börsen deppen nichts anfangen die unser geld verzocken das geld hätte man lieber in KITAS oder für DEUTCSHE OBDACHLOSE ausgeben sollen!! aber vielleicht haben die bilderberger ihn raus geschmissen und deswegen darf er die wahrheit aussrprechen

  32. #25 Beany (07. Jan 2016 19:48)

    Gerade wieder einen Disput mit meinem Schwager gehabt. Der unbelehrbare Gutmensch. Für den waren die Vorkommnisse an Silvester alles Einzelfälle und die Berichterstattung von Ddr1 und DDR2 sind rechte Hetze. Ostdeutsche sind alles Nazis und stecken ständig Asylantenheime in Brand. Schlimmer sind doch die vielen Deutschen die Verbrechen begehen. Unglaublich!

    Vergiss es!!!

    Spar dir für das nächste mal deine Energie.
    Hatte Dienstagabend und am Mittwochmorgen jeweils Gespräche mit zwei jungen Kolleginnen.
    Ich war total schockiert, ich schnitt nur beiläufig das Sylvesterthema an, schon wurde relativiert, das geschehene kleingeredet. Nazis und Hooligans wurden ins Spiel gebracht.
    Ohne das ich etwas erwähnt hatte wurde „die armen Menschen“ ins Spiel gebracht die vor Bomben und Krieg fliehen würden.
    Ich war und bin noch sprachlos.

  33. Der Mann hat Mumm!

    In der politischen Landschaft Deutschlands fällt mir außer Björn Höcke und einige andere AfD Spitzenpolitiker niemand ein, der vergleichbar wäre und so mutig die Wahrheit ausspricht.

    Im Licht des Mister DAX wirken die für den Asylwahnsinn verantwortlichen Politiker von CDU und SPD wie Elendsgestalten die nichts können! Einige von ihnen können das eigene Volk beschimpfen und den hart arbeitenden Teil der Bevölkerung finanziell ausbeuten.

  34. #29 Istdasdennzuglauben (07. Jan 2016 19:50)

    So viel Wahrheit,mir ist ja ganz schwindlig.

    —–
    „Mister Dax“ überrascht mich nicht. Dafür aber die Lügenpresse )))

    Warte mal ab, wenn das Kartenhaus ins Schwanken kommt dann wird es richtig lüstig. Dann werden die Raten das sinkende Schiff verlassen

    In der DDR waren am Ende eigentlich auch alle immer dagegen )))

    Selbst der Stasi-Minister Mielke verkündete dass er alle Menschen lieb hat.

  35. So tanzen islamische Eindringlinge seit Jahrhunderten die Machtübernahme an.
    Köln war ein Probelauf.
    Der Organisationsansatz stimmt, jetzt braucht der Übernehmer die Feuerwerkskörper nur noch gegen scharfe Waffen tauschen.
    Unter den Augen, ja fast dem Schutz, der grienenden Eunuchen-Polizei von Innenminister Jäger (Aussage einer jungen Frau innerhalb Bahnhof) konnten sich die umsorgten „Flüchtlinge“ schon mal unserer Frauen bedienen. (auf den Migranten-Handys würdet ihr die Beweis-Filmchen finden, aber sich die zu holen, auch dazu dürfte die Jäger-Truppe zu feige sein)
    Vielleicht hätte uns der von ihrem eigenen kölschen Klüngel engagierte Rekers-Hitman mit mehr Zielgenauigkeit einen weiteren Politiker-Albtraum ersparen sollen. Zu einer derart krassen Änderung seines Auftrags wäre er aber so oder so nicht in der Lage gewesen. Auch V-Leute sind Staatsan-gestellte und systemtreu. Schließlich sollte er sie nur ins Amt hieven.
    Langsam wird es auffällig, daß besonders viele Frauen in gehobenen Positionen zu Verräterinnen am eigenen Volk mutieren.
    Dazu paßt an ihrer Hundeleine dieses Polizeipräsidenten-Teddyschnäuzchen.
    Es ist von mehreren islamischen Autoritäten ganz eindeutig zum Ausdruck gebracht worden, Deutschland in ein Kalifat zu verwandeln.
    Der Albtraum geht weiter…
    Das Maaslosigkeits- und Stegeners Antifa-Tagelöhner in ihrer „Sozialisation“ noch nie etwas von Ritterlichkeit und Schutz gegenüber Frauen gehört haben, ja brüderlich Hand in Hand mit dem Islam wohl eher verachten, paßt zu ihrer modernen Sexualneurose.
    Daß sich eine große Zahl Bundes-Konsum-Eunuchen aber immer noch euphemistisch pro-Merkel einspinnen, erweckt den Eindruck von fortschreitendem Massenselbstmord.
    In Vor-Genderwahn-Zeiten nannte man das: sein eigenes Grab schaufeln.

  36. Zur Köln-Demo nächsten Samstag um 14 Uhr: wie sichert Ihr diese ?

    Wer schützt die Teilnehmer vor muslimischen Terroristen, Asylanten-Schlägern, Trickdieben, Hooligans und Neonazis ?

    Die PI-Redaktion sollte einmal Kontakt mit ihrem Website-SysAdmin aufnehmen: hier sehe ich oft leere Seiten, auch beim Download der eher langweiligen Persiflage auf Refugees Welcome-PDF via „http://pi-news.net/wp/uploads/2016/01/rapefugees_not_welcome.pdf“

    Firebug sagt zu letzterer (‚www‘ vor ‚pi.news.net‘ hilft):

    Error: stream must have data
    pdf.worker.js (line 232)

    assert@resource://pdf.js/build/pdf.worker.js:249:5
    init@resource://pdf.js/build/pdf.worker.js:2303:5
    PDFDocument@resource://pdf.js/build/pdf.worker.js:2294:7
    NetworkPdfManager@resource://pdf.js/build/pdf.worker.js:1954:24
    getPdfManager@resource://pdf.js/build/pdf.worker.js:33627:24
    wphSetupDoc@resource://pdf.js/build/pdf.worker.js:33822:7
    messageHandlerComObjOnMessage@resource://pdf.js/build/pdf.worker.js:1210:9

    pdf.worker.js (line 233)

    Warning: Unsupported feature „unknown“
    pdf.worker.js (line 224)

    Warning: Unsupported feature „unknown“
    An error occurred while loading the PDF.
    PDF.js v1.1.469 (build: f06aa6a)
    Message: stream must have data

  37. #25 Beany

    Mal sehen wie lange der sich hält!

    Gerade wieder einen Disput mit meinem Schwager gehabt. Der unbelehrbare Gutmensch. Für den waren die Vorkommnisse an Silvester alles Einzelfälle und die Berichterstattung von Ddr1 und DDR2 sind rechte Hetze. Ostdeutsche sind alles Nazis und stecken ständig Asylantenheime in Brand. Schlimmer sind doch die vielen Deutschen die Verbrechen begehen. Unglaublich!

    ==============

    GEB MIR SEINE TELEFONNUMMER Ich ruf ihn mal an und erklär ihm das er seine ******* halten soll

  38. Richtig gut was Dirk Müller über die Kölner Ereignisse und die verlogene Politkaste berichtet! Doppelplusgut um im Orwell`schen Neusprech zu bleiben 🙂

    Apropos Kölns OB Reker die die Kölner Damenwelt auf (den) Arm(länge entfernt) genommen hat der neueste Vorschlag zur Strassenkarnevalssaison.

    Burkapflicht für Kölner Frauen zur Karnevalsaison damit sie dann züchtiger aussehen

    Kölner Polizei stellt zusätzlich tausende Schariapolizisten zur Karnevalszeit ein damit es zwischen Kölner Weib und RAPEFUGEE klappt.

    KÖLLE ALLAH OH FUCKMA

  39. Ja gefällt mir was „Mister DAX“ gesagt hat,
    um so schöner wenn die Dreitagesbart Trottel der Sorte von Joko und Klaas von wegen “ das wird man wohl noch sagen dürfen “ oder der Nazi Experte Olaf Sundermeyer vor Zorn schäumen, denn genau diese selbsternannten Neunmalklugen Maulhelden hätten als erstes ihre eigenen Frauen in der Silvesternacht in Köln nicht beschützen wollen

  40. Wo sind eigentlich die ganzen Schauspieler und Kulturschaffenden, die sich sonst zu jedem Pups zu Wort melden ?

    Man hört nichts man sieht nichts.
    Auch auf der Facebook-Seite von Til Schweiger findet man nichts über die Kölner Ereignisse.

    In Hamburg sammeln sich jetzt auch immer mehr Strafanzeigen.
    Inzwischen 70 !
    Ich denke die Dunkelziffer ist viel höher.
    Viele Touristinnen, die begrabscht wurden, werden nicht zur Polizei gehen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3219332

  41. Der Bürgerkrieg ist doch schon längst, nur merken es die Meisten (auch hier) nicht, da sie glauben dieser würde offiziell mit einer „Bürgerkriegserklärung“ ausgerufen.

  42. Ist euch aufgefallen, das anscheinend wohl nur männliche Polizisten vor Ort waren???

    Wurden die weiblichen Kolleginnen zuvor gewarnt, zurück beordert oder hatten die am Silvester alle frei?


  43. Moslemische Pogrome und Ausländergewalt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Staat will unsere Grenzen nicht schützen.

    Der Staat kann unsere Frauen nicht schützen.

    Der Staat kann unsere Alten nicht schützen.

    Der Staat kann unsere Kinder nicht schützen.

    Der Staat kann unsere Wohnungen schützen.

    Der Staat kann unser Eigentum nicht schützen.

    Der Staat hat versagt und will uns schädigen.

    Merkel MUSS weg!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    WIR MÜSSEN UNS SELBER SCHÜTZEN!

    Bildet massiv dt. Bürgerwehren!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  44. Der Müller hat ausser Fachwissen auch noch seinen gesunden Menschenverstand, den hätt` ich gern als Minister, zum Beispiel für Wirtschaft und/oder Finanzen.

  45. Und noch immer sehe ich in Koln keine schaferhunde!!
    Da sind die ziegenficker panisch angstlich vor.

  46. #### BREAKING #### BREAKING #### BREAKING ####

    Neue Prognose meinerseits:

    Der Skandal hat inzwischen derartige Ausmaße erreicht, dass wir in ca. 4 Wochen geschlossene Grenzen haben.

    Der Polizeichef von Köln und der Innenminister von NRW werden ihren Hut nehmen müssen.

  47. ich schätze Ihren Sachverstand Herr Müller und Ihre Ehrlichkeit.

    passen Sie auf sich auf !

  48. #8 deris (07. Jan 2016 19:36)

    Nun fürchte ich, dass das sein letzter Auftritt in unseren öffentlich-rechtlichen Verblödubgsanstalten war! Schließlich kann das System es nicht dotchgehen lassen, dass einer so einfach die Wahrheit über deren Volksverdunnung ausspricht!

    Dirk Müllers Auftritt oben ist doch auf seinem eigenen Youtube-Kanal.

    Er wird nicht mehr ins Lügenfernsehen eingeladen (schwarze Liste?)
    seit er bei Markus Lanz erklärt hat, dass Griechenland riesige Erdgas und Erdöl-Quellen hat und in ein paar Jahren ein stinkreiches Land ist!!!!

    Lanz hat ihn versucht lächerlich zu machen,
    aber Müller hat Recht:

    Griechenland hat die größten Erdgasvorkommen in der EU!

    Manipulation im ZDF — Griechische Oel- und Gasreserven Dirk Müller vs. Markus Lanz
    https://www.youtube.com/watch?v=0Jgq6h-UQi8

  49. #33 Pumpernickel (07. Jan 2016 19:52)

    Ein anderer Müller, nämlich ein gewisser Andreas Müller, der sich Jugendrichter nennt, hat sich gerade im ZDF Spezial über die Vorkommnisse in Köln meiner Meinung nach vollkommen lächerlich gemacht. So einen offensichtlich abgelesenen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

    Dieses Weichei, wollte das ZDF dem Publikum auch noch als neuen „Richter Gnadenlos“ verkaufen.

  50. Oje, die Lügenpresse ist „empört“!

    Die Polizei hat in ihren Polizeiberichtin die Herkunft der Täter verheimlicht! Na sowas aber auch! Was erlauben Strunz?!

    Ob die Polizisten endlich kapieren welche Rolle für sie in diesem Theater vorgesehen ist? Macht es Spass immer auf Anweisung „polisch korrekt“ zu handeln, immer den eigenen Kopf hinhalten um dann wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen zu werden?

  51. Aiman Mazyek)
    http://islam.de/27092

    Nach den Schandtaten am Kölner Hauptbahnhof: Todsünde im Islam
    „Für nicht wenige in unserem Land, und das müssen wir ebenso nüchtern feststellen, ist und bleibt der Muslim dennoch auch ein verkappter Sexist“
    Ich bin ganz dafür, dass wir eine Debatte über Personen und Gruppen führen, welche wie ein Rudel – meist alkoholisiert – Frauen anmachen, sexuell belästigen und sie gar als Freiwild betrachten. Dass hier die volle Härte des Gesetzes zum Einsatz kommen muss, und dass dieses widerwärtige und verachtenswerte Verbrechen auch gesellschaftlich noch viel mehr geächtet werden muss, steht außer Frage.

    Z.B. indem wir auch von den Belästigungen ähnlicher Art am Oktoberfest oder Karneval berichten oder über die Übergriffe, die Frauen in Ehen oder Beziehungen tagtäglich erleben, oder indem wir einmal den Blick auf die Opfer werfen, die in tausenden Frauenhäusern tagtäglich in Deutschand Zuflucht finden.

    Dass im Kölner Hbf etwas Schlimmes passiert ist und auch aufgedeckt werden muss, steht ebenso außer Frage. Doch die Diskussion kann entgleiten, wenn man sich nicht an die Fakten hält. Vom Kölner Fall ist Folgendes bekannt (Stand 06.01.2015): Rund 90 Anzeigen sind inzwischen bei der Polizei eingegangen, die meisten wegen Taschendiebstahls. Etwa 15 Frauen wurden sexuell belästigt. Auch eine Zivilbeamtin ist unter den Opfern. Und nein, es waren nicht alle Männer an allen Straftaten beteiligt, wie manche Nachricht suggerierte (1.000 Männer haben Frauen belästigt). Es sind diese Falschmeldungen, die sich ins öffentliche Gedächtnis einnisten und die am Ende auch rechtsextremistischen Demagogen weiteren Auftrieb geben.

    Teile der Politik scheinen hilflos zu sein und durch ihre schnellen Wortmeldungen skandalisieren sie nur, statt aufzuklären, emotionalisieren und hysterisieren sie, statt die Härte des Gesetzes wirken zu lassen. Politik getrieben von den Medien und diese wiederum von den sogenannten sozialen Medien, wo vielerorts die anonymen Hetzer sitzen. Einige wollen auch nur Pegida und Co zuvorzukommen.

    Da fällt eine angetrunkene Horde von Männern, offenbar mit Migrationshintergrund, über Frauen her, berauben sie und tun Schändliches, und die Frage steht im Raum, ob das was mit dem muslimischen Frauenbild zu tun hat. Ich frage mich: Geht’s noch?

    Fast jeden Tag überfallen, greifen sogenannte Verteidiger des christlichen Abendlandes mit Brandbomben und sonstigen Geschossen Asylheime oder auch Moscheen in Deutschland an, vergreifen sich an Flüchtlingen und begehen so Totschlagversuche und somit schwere Straftaten. Keiner würde auf die Idee kommen – als Erklärungsversuch gewissermaßen – das christliche Weltbild zu bemühen. Zurecht. Denn alles andere wäre Zynismus, perfide und ein Schlag ins Gesicht auch gegen die Opfer.

    Wie weit die Diskussion z.T. in die falsche Richtung verläuft, zeigt, dass die Forderung nach mehr Sachlichkeit und Faktenklarheit schon von vorne herein  von einigen als Beschwichtigung abgetan wird. Für nicht wenige in unserem Land, und das müssen wir ebenso nüchtern feststellen, ist und bleibt der Muslim auch ein verkappter Sexist. Auch wenn die Täter mit dem Islam nichts gemein haben und sogar in diesem Sinne eine Todsünde begangen haben, wenn sie denn gläubig gewesen sind, das Vorurteil ist nicht aus der Welt zu bekommen.

    Ich frage nach diesen Ereignissen, insbesondere denjenigen Teil der Medien und Politik, die bisher mit Skandalisierung und entsprechender Rhetorik eintimmen: „dass auch gar nichts bitte unter dem Tisch gekehrt werden darf“, obwohl die Nation seit Tagen über fast nichts anders mehr berichtet als den Fall am Kölner Hauptbahnhof: Was wollen wir eigentlich damit bezwecken? Etwa den Beweis antreten, dass wir unser Grundgesetz nicht verstanden haben?
    Unser Strafgesetz fragt nicht nach Herkunft und Religion bei einer Straftat, sondern nach dem Grad der Straftat, die am Ende vor einem ordentlichen Gericht beweiskräftig steht. Jeder andere Weg endet in Selbstjustiz nach Wildwest-Manier. Und das sind nicht die Werte, nach denen ich leben will. (Aiman Mazyek)

  52. Der Herr Dirk Müller mag recht haben bei seiner Einschätzung der aktuellen Lage nur ich hoffe er liegt falsch mit seiner prognostizierten Konsequenz.
    Was hier an Sylvester zutage getreten ist, ist eine kolossale Schieflage. Das Einzige was jetzt noch hilft ist konsequente Abschiebung von straffälligen gewodenen Ausländern und Flüchtlingen bzw. Asylanten. Nicht nur zum Schutz der deutschen Bevölkerung auch zum Schutz der gesamten Bevölkerung inklusive der Flüchtlinge bzw.Asylanten.
    In Köln sind 1000 junge mänliche Migranten /Asylanten auffällig oder straffällig geworden und vielleicht noch mal1000 anderswo und das bedeutet das von einer Million Flüchtlingen im gesamten Bundesgebiet 0,2 Prozent zu Sylvester Straffällig wurden. Diese und andere kriminelle Ausländer vergifteten unser Klima des friedlichen Zusammenlebens und bringen ihre Landsleute in Misskredit. Das kann niemand allen Ernstes wirklich wollen. Da hilft nur noch konsequente Abschiebung und die davon ausgehende Signalwirkung tut dann ihr übriges und wer es dann immer noch nicht begriffen hat auch Tschüß.

  53. #53 Dunkel_Deuter (07. Jan 2016 20:06)

    #### BREAKING #### BREAKING #### BREAKING ####

    ——

    Der Witz war echt gut.

  54. #25 Beany (07. Jan 2016 19:48)

    Mal sehen wie lange der sich hält!

    Gerade wieder einen Disput mit meinem Schwager gehabt. Der unbelehrbare Gutmensch. Für den waren die Vorkommnisse an Silvester alles Einzelfälle und die Berichterstattung von Ddr1 und DDR2 sind rechte Hetze. Ostdeutsche sind alles Nazis und stecken ständig Asylantenheime in Brand. Schlimmer sind doch die vielen Deutschen die Verbrechen begehen. Unglaublich!
    ——————————————-

    Das könnte auch mein zukünftiger Schwiegersohn sein. Alles nur arme Menschen, denen man ja helfen muss usw. blablabla. Der wird genauso erst anders reden, denken, handeln, wenn ihm selber oder meiner Tochter was passieren sollte. Bis dahin ist jedes Wort überflüssig. Traurig, wie man bei diesem Thema so verblödet sein kann. Was haben diese Idioten in der Schule nur aus unseren Kindern gemacht???

  55. Stalin: Wichtig sind nicht die Leute die ihre Stimme abgeben. Wichtig sind die Leute die die Stimmen auszählen.
    2017: Frau Merkel wird die Wahlen 2017 gewinnen.

  56. Jedem vernünftigen Menschen ist klar, dass Merkel nicht nur eine verhängnisvolle, sondern ein unglaublich dumme und verantwortungslose Entscheidung getroffen hat, die Deutschland an den Rand eines Bürgerkrieges bringt und auch Europa mit hineinzieht. Ob die wollen, oder nicht. Sie ist mit Abstand der schlechteste Kanzler, den Deutschland jemals hatte, und das will was heissen. Da waren ausser ihr mindestens zwei, die dies für sich in Anspruch nehmen können.

    Eines ist auch klar. Diese Vertuschungsaktionen werden künftig nicht mehr funktionieren. An alle da draussen im Land. Immer Handy griffbereit und videos und fotos machen, was das zeug hält, ab damit in soziale Medien. Nehmt diesem verlogenen Pack den Wind aus den Segeln.

    Ja, wer sich selbst hilft, dem hilft angeblich Gott. Schauen wir mal, ob es so ist. Ich für meinen Teil werde mich besser schützen, denn von der Polizei ist wenig bis gar nichts zu erwarten. So wird die Konjunktur angekurbelt, legale Waffen haben Hochkonjunktur. Dass dies ein Streichholz am Rande des Pulverfasses ist, ist denke ich, auch jedem klar. Wenn erst mal der Bürger sich wehrt und Widerstand leistet, stachelt das die Mordlust dieser rückständigen Idioten noch mehr an. Dann gibt es wirklich Bürgerkrieg auf Deutschlands Straßen und dann können diese Politidioten endlich eine Ausgehsperre verhängen und andere entsprechende Gesetze. So manch einer scharrt schon eine Weile mit den Hufen, die weitere Einschränkung der Menschen brennt ihnen unter den Nägeln. Wie Müller richtig bemerkt. Dann haben so manche ihr Ziel erreicht.

  57. #33 Pumpernickel

    ich habe das zdf-spezial auch gesehen. Wenn Müller sagt, „einige wenige“, so trifft das im Kern zu. Bei ca. 700.000 bis 800.000 „Alleinreisenden“ Männern dieses Jahr.

    Aber im Kern hat er schon die richtigen Worte gefunden. Keine Kuscheljustiz und klare Kante.

  58. Im Gegensatz zum ZDF hat die tagesschau zumindest darüber berichtet, dass es sich bei den Straftätern von Köln auch um Flüchtlinge, speziell um Flüchtlinge aus Syrien handelt.

  59. Eine andere Meinung vertritt Stokowski, die wie folgt argumentiert:

    „Dass es in der ganzen Debatte nicht darum geht, die bisherigen Opfer zu schützen und weitere Übergriffe zu vermeiden, sieht man daran, dass wir eben nicht über sexualisierte Gewalt reden.“

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/margarete-stokowski-ueber-sexualisierte-gewalt-a-1070905.html

    Stokowski behauptet, mit Reden über sexualisierte-Gewalt würde sexualisierte-Gewalt verhindert.

    Frau Stokowski, worüber wurde nun tagelang geredet und von Medien und Politik geschwiegen?

    Zur kranken Logik von Stokowski; weshalb wird sexualisierte-Gewalt verhindert, wenn über sexualisierte-Gewalt geredet wird.

    Der Behauptung von Stokowski, welche die Grundlage ihres Ergusses bildet, fehlt jegliche Logik.

    Stokowski kennt nicht einmal die letzten Berichte der Polizei, in denen Refugees als Täter genannt werden.

    Stokowski, sexualisierte-Gewalt wird nicht durch Reden verhindert, sondern durch die Sicherung von Grenzen und die Ausübung des Gewaltmonopols durch den Staat und nicht durch Migranten, wie wir das seit Monaten erleben.

  60. #53 Dunkel_Deuter (07. Jan 2016 20:06)
    Merkel hat in ihrer Neujahrsansprache vor der Spaltung Deutschlands gewarnt. Aber genau darauf wird es hinaus laufen.
    – Führt sie härtere Abschiebungen oder die Obergrenze ein, bringt sie die Gutmenschen gegen sich auf.
    – Läßt sie alles weiter laufen bringt sie die immer mehr werdenden Besorgten Bürger gegen sich auf.

    Damit ist Merkel gescheitert.

    Die Bundeskanzlerin arbeitet mit Hochdruck an der Lösung des Problems welches wir ohne sie gar nicht hätten.

  61. #Beany 25
    Hat dein Schwager nicht auch eine gutmenschliche Bekannte mit der er nach Köln fahren kann die Domplatte und der Hauptbahnhof scheinen geeigneter Lehrstoff für solche Dummköpfe sein.Wenn er da deine Schwester mit reinzieht ist das ein Fall für die Famielienehre warum dürfen das nur Muslime es ist ja schon fast genehmigt.

  62. @ #53 Dunkel_Deuter (07. Jan 2016 20:06)

    Neue Prognose meinerseits: Der Skandal hat inzwischen derartige Ausmaße erreicht, dass wir in ca. 4 Wochen geschlossene Grenzen haben. ….u.s.w.

    Na dann bleibt nur noch zu hoffen, dass dann die sogenannten Flüchtlinge von außen nicht näher als eine “ Armlänge “ an diese geschossene deutsche Grenze kommen ;-).

  63. ** TV-TIPP **

    DDR1-Brennpunkt PI-mässig

    Wenn ich es nicht mit eigenen Augen sähe würde ich das niemals glauben.

  64. Dieser Börsenmensch hat sicher recht, aber gegen solche vernichtenden Analysen steht die schon laufende Medienkampagne dem Volk etwas zu erklären, nämlich die Gefährlichkeit der Situation weil es nur falsche Einschätzungen von Verantwortlichen gewesen sein sollen!

    Aber dadurch sieht man sich jetzt in einer besonderen Pflicht jedes Risiko das es auch Tote hätte geben können dieses Jahr je nach städtischer Gegebenheit größere Faschingsveranstaltungen abzusagen, erstmalig in der schwierigen Regierungszeit von Kanzlerin Merkel, die in Deutschland doch den Islam einführen will!

  65. #54 Dunkel_Deuter (07. Jan 2016 20:06)

    #### BREAKING #### BREAKING #### BREAKING ####

    Neue Prognose meinerseits:

    Der Skandal hat inzwischen derartige Ausmaße erreicht, dass wir in ca. 4 Wochen geschlossene Grenzen haben.

    Der Polizeichef von Köln und der Innenminister von NRW werden ihren Hut nehmen müssen.
    _________________________

    Niemals. In 4 Wochen nehmen wir wieder die üblichen knapp 10.000 „Schutzsuchenden“ auf.

  66. @ #59 Meinereinerseiner

    Genau, die Abschiebung!

    Hast du nicht mitbekommen, dass die Grenze offen ist?

    Sie kaufen einen neuen Ausweiß in der Türkei und sind in zwei Wochen wieder in Köln. Als Flüchtlinge aus Syrien.

    Oder sie schmeißen gleich die Papiere weg und melden sich in einem anderen Bundesland als „Refugees“!

    Glaubst du wirklich der Staat hat diese 1.5 Millionen Fachkräfte kontrolliert?!

    Name?
    Mohammed al Mussa
    Alter?
    16
    Herkunft?
    Syrien
    Willkommen in Deutschland!

    Der nächste bitte…

  67. @ #45 Norbert Pillmann
    #25 Beany

    Mal sehen wie lange der sich hält!

    Gerade wieder einen Disput mit meinem Schwager gehabt. Der unbelehrbare Gutmensch. Für den waren die Vorkommnisse an Silvester alles Einzelfälle und die Berichterstattung von Ddr1 und DDR2 sind rechte Hetze. Ostdeutsche sind alles Nazis und stecken ständig Asylantenheime in Brand. Schlimmer sind doch die vielen Deutschen die Verbrechen begehen. Unglaublich!

    ==============

    GEB MIR SEINE TELEFONNUMMER Ich ruf ihn mal an und erklär ihm das er seine ******* halten soll

    Gebt es auf, es wird ummer Unbelehrbare Irrsinnige Herdentiere geben, die…

    …daran glauben, dass schwarzafrikanische Glückssucher und orientalische Ziegenhirten traumatisierte Kriegsflüchtlinge sind, auch wenn sie aus dem Garten Eden fliehen!

    …daran glauben, dass die Erde eine flache Scheibe ist und der EURO die absolut unkaputtbarste Währung aller Zeiten sei weil es ja die Merkel so sieht!

    Solche Unbelehrbaren sind die Stützpfeiler jeder verlogenen Diktatur und am besten man löst alle Verbindungen und gibt diesen geistigen Irrlichtern den Laufpass. Die unbelehrbaren Hammel landen eh früher oder soäzer auf der Schlachtbank der Herrenmenschen

  68. Dieser dumme Schwule soll zu Frauenangelegenheiten mal sein dummes Maul halten!

    Volker Beck (Grüne)

    „Straftaten löst man nicht mit Abschiebungen“

    Er halte nichts davon, im Zusammenhang mit den massenhaften Überfällen auf Frauen Verhaltensregeln zu erteilen, sagte der Innenpolitiker Volker Beck (Grüne) im Deutschlandfunk. Die Polizei müsse dafür sorgen, dass sich Frauen angstfrei im öffentlichen Raum bewegen können. Forderungen nach einer schnelleren Abschiebung ausländischer Straftäter bezeichnete er als Scheindiskussion.

    http://www.deutschlandfunk.de/volker-beck-gruene-straftaten-loest-man-nicht-mit.694.de.html?dram:article_id=341732

  69. Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen soll ein internes Protokoll aufgetaucht sein, indem die Ferkel-Junta Vorbeitungen ergriffen hat.
    Ob diese mit den Vorfällen auf dem Tahirplatz Köln zusammen hängen, ist nicht übermittelt:

    -Burkas kaufen
    -Seile kaufen
    -Ständige Flugbereitschaften halten
    -Slots Berlin-Paraguay vorhalten
    -schnelle Eingreiftruppe von etwa 26000 Polizisten rund um den „Bunker“ planen
    -Zyankali-Kapseln verteilten
    -Machtübergabe an Fluchtilanten des IS

  70. OT

    Neue Umfrage von Infratest dimap. Zeitraum (5-7.01)
    CDU + 1, Grüne +1, AfD -1 im Vergleich zur letzten Umfrage

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/dimap.htm

    Wenn das stimmt und nicht manipuliert ist, wie die gesamte veröffentlichte Meinung, dann bekommen die Deutschen mit den Rapefugees das, was sie verdienen, den Untergang!

  71. auch in Köln formiert sich eine Bürgerwehr:

    Nippeser Bürgerwehr

    Beim Korpsappell der Nippeser Bürgerwehr wurde die Oberbürgermeisterin zur Majorin ernannt.

    http://www.rundschau-online.de/karneval-in-koeln/nippeser-buergerwehr-henriette-reker-ist-nun-majorin-der-appelsinefunke,16793902,33461016.html
    Tolle Bilder!

    ———–

    im ARD Brennpunkt vergleichen Sie die Araber-Sex-Überfälle mit den Patrioten von Hogesa, die man damals wie Vieh eingepfercht und solange provoziert hat, bis einige ausgerastet sind..

    Dreckige Lügenpresse eben!

    Patrioten werden mit arabischen Sexgangstern gleichgesetzt…

  72. #75 Cendrillon (07. Jan 2016 20:18)

    ** TV-TIPP **

    DDR1-Brennpunkt PI-mässig

    Wenn ich es nicht mit eigenen Augen sähe würde ich das niemals glauben.

    —-

    Was ist da?

    Verlässt da jemand das sinkende Schiff?

    Aber es doch noch viel zu früh dafür. Also sind es doch nur Nebelkerzen.

  73. „Leute“, „Männer“, Täter“ waren es … beim Brennpunkt labert man um den heissen Brei herum … Polizei ist Schuld …

  74. ZDF „heute“ um 19:00 Uhr, 7 Tage nach Silvester:
    Die heute-Moderatoren wollen immer noch nicht die Herkunft der Täter kennen.

    – unfassbar-

  75. OT
    Massenphänomen : Sex Mobbing jetzt International

    Nach den Übergriffen von Köln mehren sich die Hinweise auf Flüchtlinge aus Syrien unter den Tätern.

    Erste Anzeigen aufgrund sexuelle Attacken auf Frauen gibt es inzwischen auch in Salzburg, Wien und Zürich.

    http://wp.me/p6QyDM-2OC

    Man sollte, Norwegen, Schweden usw. in der Liste aufnehmen.

  76. #55 Dunkel_Deuter (07. Jan 2016 20:06)

    #### BREAKING #### BREAKING #### BREAKING ####

    Neue Prognose meinerseits:

    Der Skandal hat inzwischen derartige Ausmaße erreicht, dass wir in ca. 4 Wochen geschlossene Grenzen haben.

    Der Polizeichef von Köln und der Innenminister von NRW werden ihren Hut nehmen müssen.
    ————————————
    Nein, der Innenminster opfert den Polizeipräsidenten. So läuft das weil das immer so läuft.

    Albers wollte schon heute Mittag bei n-tv nichts mehr sagen. Morgen ist die polizeiliche Analyse fertig (steht vermutlich ebenfalls in der BILD) und dann fliegt er. Zukünftig wird er Chefaufseher im Asylantenheim 😉

    Dirk Müller wäre als kompetenter Wirtschaftsfachmann der Richtige für die AfD.

  77. Gerade im ARD Brennpunkt. Der Moderator zieht eine Parallele zu der Hooligan Demo, wo ja „Polizeibeamte verletzt wurden“.
    Er erwähnt natürlich nicht, dass die Hools niemanden vergewaltigt haben und dass die Verletzungen durch das von der Polizei selbst versprühte Gas herrührten oder von der roten SA verursacht wurden.
    Widerlich!

  78. @all

    Ich hab es schon lange gerafft dass man Gutmenschen nicht helfen kann. Mein Mann, sein Bruder also, versucht immer wieder ihn zu bekehren. Ich habe ihm klipp und klar gesagt , dass, wenn es soweit ist, er nicht an meiner Tür zu klingeln und um Hilfe zu bitten braucht. Ich geh da über Leichen. Mittlerweile poste ich auch täglich PI auf Fazzebuck, seit das Maasmännchen sich seinen Gummiparagraphen im stillen Kämmerlein zusammen geschustert hat ist es eh egal was man sagt. Lasse ich einen Furz an der rechten Arschbacke vorbei bin ich ein Natsiiii. Ich bin sowieso die einzige deren Freunde weniger als mehr werden, durch meine PRIVATSÄUBERUNG!!!!!!!

  79. Bravo Dirk !

    You tube betrieb seit Jahren schon Löschungen und „Rückstellungen“ von islamkritischen Videos mit extrem hohen Zugriffen, wo diese Videos mit extrem hohen Zugriffen auf Seite 2 und 3 und 4 … rückgereiht und auf Seite 1 war dann die – von Islamagitatoren und Politagitatoren – neu eingestellte Site mit den niedrigen Zugriffszahlen.

    Mal sehen was mit diesem Video geschieht ….wobei wohl Islamagitatoren und Politkastenheuchlern klar ist, dass diese Strategie auch kaum noch was „Islamkaschierendes“ bewirken können wird.

    Die Front gegen die Islamisierung wird stärker und stärker werden …. und: Viele unechte „Muslime“ – die offziell noch Randzonenmuslime gewesen sind – wird das freuen … Die werden nun auch offiziell die Seiten zu wechseln beginnen zur menschlichen Vernunft, was soviele Mutige schon früher getan haben — das sind die wenigen wirklich Kostbaren die zur Aufrichtigkeit gekommen sind und die Tücke und die islame Arroganz hinter sich brachten ….

  80. Gerade ARD Märchenwald …

    Silvester ausschreitungen waren gleich wie der Hooligan auftritt , natürlich mit Film wie das Polizeiauto umgeworfen wurde .
    JÄGER ; ALBERTS UND CO WOLLTEN SICH KEINEM INTERWIEW STELLEN !!

    jetzt der aktuelle Brennpunkt ist nur noch zum Kot……

    DIESE DRECKS LÜGENMÄRCHEN MÜSSEN WIR AUCH NOCH BEZAHLEN mit zwangs GEZ !!

  81. Soeben in der Tagesschau :
    Der slowakische Ministerpräsident Fico schliesst Aufnahme von Muslimen kategorisch aus.
    Glückliches Land,das solche Politiker an der Spitze hat !

  82. Sind das jetzt Frauenärzte oder wie ist das zu verstehen, liebe Lügenpresse und „Volksverträter“?

    Ich meine, vor einer Woche waren sie ja noch die Fachkräfte für Medizin. Hat sich jetz die Fachrichtung kristallisiert, ja?

    Die Lügen haben kurze Beine – und das ist erst der Anfang.

  83. #38 Norbert Pillmann (07. Jan 2016 19:54)

    und trotzdem werden wir immer wieder als NAZIS abgestempelt

    Wir sind keine Nazis.

    Ihr sind Patrioten

  84. #38 Norbert Pillmann (07. Jan 2016 19:54)

    und trotzdem werden wir immer wieder als NAZIS abgestempelt

    Wir sind keine Nazis.

    Wir sind Patrioten

  85. Das: Bravo Dirk war mir etwas zu kurz geraten !

    Bravo, super, tüchtig, mutig, klarsinnige Ansagen, wirklich reifer Bürger, echter Demokrat und bissig genug um den Ernst der Lage zu mitteln —- grandios Dirk!

  86. Bravo Herr Müller, wie Sie das gemacht haben ?

    Sauber exakt formuliert ohne eine Minderheit zu beleidigen und den Straftatbestand der Volksverhetzung zu erfüllen.
    Kein Wort von Religion …. ich fasse es nicht , und alles so schnell frei und ernsthaft gesprochen. Super ! Das überzeugt jeden !

  87. Die Übergriffe auf die deutsche Urbevölkerung lassen sich nicht mehr verschweigen

    Es verwundert nicht, daß die hiesigen Parteiengecken dem Volk das Zwischennetz, wegen sogenannter Hetze, abstellen wollen, müssen sie doch wegen diesem vor der Zeit die Übergriffe der fremdländischen Eindringlinge auf die deutsche Urbevölkerung öffentlich eingestehen. Was wohl dazu führen wird, daß sich auch der Umerzogenste zu fragen beginnt, was noch werden soll, wenn sich schon heute die fremdländischen Eindringlinge zusammenrotten und in den Städten über die einheimischen Frauen und Mädchen herfallen. Sind doch die Grenzen immer noch sperrangelweit offen und strömen tagtäglich abertausende Eindringlinge ins Land. Wie es sich auch dank dem Zwischennetz immer mehr herumspricht, daß es sich dabei nicht um Flüchtlinge handelt, sondern um junge Männchen, die glauben ins Schlaraffenland zu kommen und die einheimischen Frauen und Mädchen als lebende Gummipuppen betrachten. Und sind diese erst einmal genug, so werden sie die deutsche Urbevölkerung ganz unzweifelhaft abschlachten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  88. Hier wird jetzt von der ARD perfide versucht, den Fokus von den Rapefugees auf allgemeine Kriminalität umzulenken.

    Polizei ist Schuld, unfähig oder unterbesetzt.

    Mehr Geld in die Hand nehmen. Mehr Kameras.

    Bisschen strenger sein gegenüber muslimischen Vergewaltigern. Aber bitte nicht zu streng, die sind traumatisiert!

    Nee Freunde, die habens noch nicht kapiert.

  89. Falls es nicht alle Foristen mitbekommen haben:

    PEGIDA NRW:
    Samstag, den 09.01.16 um 14:00 in Köln HBF

    Wer angesichts des Geschehenen nicht erscheint, dem wird hier das Konto gesperrt! ;-))

  90. Habe mir beide „Brennpunkte“ angesehen. Beidemale die selbe Relativierungsscheixxe. Wobei ARD natürlich noch Parallelen zu Hogesa zog. Wie ich schon mal schrieb: als erstes müssen die Sendeanstalten geäubert werden (Polnisches Model)

  91. Achtung ! Achtung ! Achtung !

    Die Flüchtlinge kommen aus HIV-verseuchten Ländern.
    Zusätzlich zur Vergewaltung droht den Frauen auch noch eine HIV-Infektion.
    Das ist dann das Ende ihres Lebens.

    Diese Botschaft bitte auf Flugbättern verteilen, denn die kennen PI-News nicht.

  92. #110 Heisenberg73 (07. Jan 2016 20:34)

    Nee Freunde, die habens noch nicht kapiert.

    —-

    Sie haben alles kapiert. Man kann nicht die Wahrheit so verdrehen ohne sie zu kennnen.

  93. Warten wir ab.

    – 4 Wochen bis zu geschlossene Grenzen
    – NRW Innenminister muss gehen
    – Pozilei Chefchen Albers geht

    – Merkel ist zwar auf Stuhl festgeklebt, aber:
    Im März sind denke ich 4 Landtagswahlen. AfD in jedem Land > 20%

    Dann wird Merkel samt Stuhl aus dem Kanzleramt getragen.

    Dann hätte ich wieder Hoffnung. Aber erst dann

  94. #113 Erich_H (07. Jan 2016 20:37)

    Sehe ich auch so, wer so relativiert und verharmlost, der kann das nur absichtlich tun.

  95. OT

    AfD Harburg-Land bietet Verfassungsschutz Zusammenarbeit an!

    Buchholz, 07. Januar 2015

    Die SPD-Bundestagsfraktion will laut eines Berichtes Ihres offiziellen Parteiorgans „Vorwärts“ auf Ihrer Klausurtagung eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz beschließen und vornehmen lassen.

    Der Kreisverband Harburg-Land begrüßt die Initiative der Sozialdemokraten und lädt den Verfassungsschutz gerne zu seinem nächsten Kreisparteitag ein.

    „Der Verfassungsschutz ist uns jederzeit willkommen“, so Hans-Jürgen Bletz, stellvertretender Kreisvorsitzender des Kreisverbandes Harburg-Land. „Profitieren von dieser Situation doch beide Seiten: Der Verfassungsschutz kann seinem Auftrag nachkommen und endgültig feststellen, daß wir eine zwar streitbare, aber auch eine demokratische Partei sind, die mit beiden Beinen fest auf dem Boden des Grundgesetzes steht. Gleichzeitig schützt der Verfassungsschutz so auch Veranstaltungen der AfD vor eventuellen Übergriffen linker Gruppen wie z.B. „Grüne Jugend“, „JuSos“ oder „ANTIFA“ und kann wertvolle Erkenntnisse über die Tätigkeiten dieser Vereinigungen gewinnen.“

    Dieser Win-Win Situation stellen wir uns gerne.

  96. Am Montag den 11. Januar 2016 um 19:00 Uhr, findet in Merseburg auf dem Markt, die Großdemonstration der Alternative für Deutschland, mit Spaziergang und Abschlußkundgebung auf der Klia-Platte, mit den AfD-Direktkandidaten vom Wahlkreis 39 – Willi Mittelstädt &
    Wahlkreis 34 – Dr. Hans-Thomas Tillschneider sowie unserem Gast, den AfD-Landesvorsitzenden aus Thüringen Björn Höcke (Sprecher der Großdemo mit über 10000 Mutbürgern in Erfurt

    https://www.facebook.com/events/568870829936764/

  97. #114 Dunkel_Deuter (07. Jan 2016 20:37)

    zum 1. Punkt: nein
    zum 2. nein
    zum 3. ja
    zum 4. nein. Ich rechnete schon vor Weihnachten mit IHRER Vernichtung, aber DIE ist anscheinend unkaputtbar.

  98. Die Parteiengecken bringen nun also die Polizei als Bauernopfer dem Volkszorn dar

    Nachdem die hiesigen Parteiengecken und die Lizenzpresse, im Volksmund auch liebevoll Lügenpresse genannt, die Übergriffe der fremdländischen Eindringlinge auf die deutsche Urbevölkerung in Köln und anderen Städten des deutschen Rumpfstaates nicht mehr Verschweigen können, schieben sie nun die Schuld der Polizei zu. Und sind natürlich sehe bemüht von der Ursache des Problems abzulenken: Der mohammedanischen Masseneinwanderung und den offenen Grenzen. Stattdessen wundern sie sich, warum denn die wenigen Polizisten nicht mit den Horden der fremdländischen Eindringlinge, die immer allgemein-schwammig als Männer bezeichnet werden, fertig geworden sind, als diese über die deutschen Frauen und Mädchen hergefallen sind. Bei ähnlichen Zuständen hätte übrigens jede echte Regierung ihrer Polizei den Schießbefehl erteilt und das Kriegsrecht verhängt. Doch nicht so die liberalen Handpuppen der VSA im deutschen Rumpfstaat, diese Übergriffe dienen nämlich deren Kolonisierungspolitik…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  99. WARNUNG

    Diese Verbrecher!

    Dringender Appell – Samstag 09.01. -12h – Köln Hauptbahnhof –(Ort kann sich ändern!)

    Verfasst von: Bündnis „Köln gegen Rechts“. Verfasst am: 07.01.2016 – 12:46. Datum: Samstag, 9. Januar 2016 – 12:00. Kommentare: 6
    Antifaschistische Aktion
    Dringender Appell – Samstag 09.01.2016 – 12h – Köln Hauptbahnhof – (Ort kann sich ändern!) – Hooligans und Nazis aus allen Spektren und Gruppierungen mobilisieren für kommenden Samstag nach Köln. Nach einem Aufruf von PEGIDA NRW zu einer Kundgebung am kommenden Samstag um 14h am Breslauer Platz (Hinterausgang vom Hauptbahnhof) wird dieser mittlerweile in allen rechten Netzwerken geteilt. Sowohl PRO NRW wie auch Pro Köln, die ansonsten strikt verfeindet sind, rufen auf an der Demo teilzunehmen. Aber auch die Rechte aus Dortmund, NPD und Hooligans von Hogesa mobilisieren nach Köln. Die Veranstalter rechnen mit mindestens 1000 Teilnehmer/innen. Auch die Polizei geht mittlerweile von einem Aufmarsch „ähnlich der HOGESA-Aktionen aus den letzten Jahren“ aus.

    Das Bündnis „Köln gegen Rechts“ ruft dazu auf, sich dem Gebräu von Nazis, Rassist/innen und Rechtspopulist/innen entgegenzustellen und mobilisiert zu einer Kundgebung am Samstag um 12h am Kölner Hauptbahnhof.
    Noch neusten Informationen hat PEGIDA NRW auch eine Demo über die altbekannte HOGESA Route über Turiner Straße / Theodor Heuss-Ring / Adenauer Ufer angemeldet.
    Es kann jederzeit sein, dass sich der Ort noch ändert. Auch der Ort der Kundgebung vom Bündnis von „Köln gegen Rechts“ ist vorläufig und wird sich wahrscheinlich noch ändern. Neueste Infos dazu bekommt ihr immer direkt auf unserer Seite:
    facebook.com/Koeln.gegen.Rechts/

    Wichtig ist, dass am Samstag viele Leute kommen und die Proteste in Köln gegen das gesammelte Nazispektrum zu unterstützen.

    Presseerklärung vom Antifaschistischen Aktionsbündnis „Köln gegen Rechts“:

    Nein zu sexueller Gewalt! Nein zu rassistischer Hetze! Pegida NRW stoppen! – Kundgebung, 09.01.2016, 12 Uhr, Breslauer Platz*

    Anlässlich der Männerübergriffe auf Frauen an Silvester ruft PEGIDA NRW unter dem Motto „PEGIDA schützt“ für Samstag, 14:00 Uhr, zu einer Kundgebung auf dem Breslauer Platz auf. Die Berichte der Opfer, dass es sich bei den Tätern um „nordafrikanisch“ und „arabisch“ aussehende Männer handele, rufen – wie zu erwarten – Rassisten aller Couleur auf den Plan. Sie versuchen, die berechtigte Empörung über die gewalttätigen, sexuellen Übergriffe auf Frauen für die Verbreitung ihrer menschenverachtenden Ideologie zu nutzen.

    Wie schon zuvor Pro NRW am Mittwoch mit dem Motto: „Einwanderergewalt lässt uns nicht kalt“, mobilisiert nun Pegida NRW für Samstag zum Kölner Hauptbahnhof. Ausgerechnet Pegida NRW, mit ihrer Verankerung im sexistischen und frauenverachtenden Hooliganmilieu, präsentiert sich plötzlich als Verfechterin von Frauenrechten. Tatsächlich geht es dabei allein um Hetze gegen Geflüchtete und MigrantInnen.
    Auf Facebook hat „Pegida NRW“ eine Veranstaltung erstellt, zu der sich bisher über 400 TeilnehmerInnen angemeldet haben. Mittlerweile mobilisieren Gruppen wie die NPD, Die Rechte Dortmund, Pro Köln, Pro NRW u.a. für Samstag. Ähnlich wie bei HOGESA 2014 kann es zu einer spektrenübergreifenden Beteiligung von Nazis, Rassisti*nnen, extrem rechten Hooligans und Rechtspopulist*innen kommen.

    Wir verurteilen die sexistischen Vorfälle an Sylvester entschieden. Die inzwischen zurückgezogenen Vorschläge der Kölner Oberbürgermeisterin Reker an Frauen, im Karneval vorsichtig zu sein, gehen aber in die entgegengesetzte Richtung. Sie und der Präsident der in der Angelegenheit unfähigen bis unwilligen Behörde, Polizeipräsident Wolfgang Albers wollten für den kommenden Karneval „Verhaltenshinweise für Frauen und junge Mädchen“ herausgeben. Aber: An Vergewaltigungen ist immer der Vergewaltiger schuld, nie das Opfer!
    Es scheint wahr zu sein, dass die sexuellen Übergriffe zum großen Teil von Männergruppen mit migrantischem Hintergrund verübt wurden. Aber: Wir werden es aber nicht zulassen, dass die Opfer der Übergriffe von Sylvester für eine rassistische Hetze gegen Geflüchtete, MigrantInnen u.a. instrumentalisiert werden.

    Sonja Ziegler, Sprecherin von Köln gegen Rechts: „Die gewalttätigen, sexuellen Übergriffe an Sylvester sind durch nichts zu entschuldigen. Die geheuchelte Empörung von Pegida und Co., die weitgehend selbst aus sexistischen und gewalttätigen Milieus entstammen, dient allerdings nur einem Zweck: die verständliche Empörung über die Angriffe zu nutzen, um eine rassistische, gewalttätige Stimmung gegen alle MigrantInnen und
    Flüchtlinge zu schüren.“

    Das „Antifaschistische Aktionsbündnis – Köln gegen Rechts“ ruft zu einer Kundgebung gegen die rassistische Kampagne von Pegida NRW für Samstag,

  100. #111 Viper (07. Jan 2016 20:36)

    Habe mir beide „Brennpunkte“ angesehen. Beidemale die selbe Relativierungsscheixxe. Wobei ARD natürlich noch Parallelen zu Hogesa zog. Wie ich schon mal schrieb: als erstes müssen die Sendeanstalten geäubert werden (Polnisches Model)
    ———————
    Als den Linken 68ern die damals noch rechte Schreibe der Springer-Presse nicht passte haben sie das Springer-Hochhaus angezündet. – Solche Leute nennt man heute Aktivisten.

    Wenn die Rechten von heute so etwas nicht mal denken nennt man sie rechtradikal!

  101. Ich weiß nicht (mehr) was abläuft. Nur die, die den Plan ausgearbeitet haben, haben sicher auch das was wir jetzt haben vorhergesehen (zumindest im Prinzip, wir wußten es ja auch (im Primzip).

    Oder es hat den Plan nicht gegeben. Aber das was abgelaufen ist kann nicht real gewesen sein. Andererseits habe ich auch eine Interpretation ohne Plan. Und selbst mit Plan kann vieles zufällig geschehen sein.

    Wie auch immer die Herrschenden stehen vor dem Aus. Und ob das so komfortabel werden wie das der DDR oder das der Sowjetunion, glaube ich nicht. Die Verbrechen die begangen wurden sind zu groß. Der Versuch des Genderismus übersteigt jedes andere Verbrechen an Perversion. Und da die Verbrecher so pervers sind, kann uns noch einiges erwarten.

    Es sei denn die Perversion war eine Verirrung, aber das ist unwahrscheinlich, schließlich wurde sie von den größten Kapitalisten an den renommiertesten Universitären in Szene gesetzt (Judith Butler).

    Sollten die Herrschenden abtreten müssen könnte deren Rache süß sein. Das ist meine Sorge. Hoffentlich täusche ich mich oder es kommt trotzdem nicht dazu. Aber sagen wollte ich es noch, ehe wir wissen was passiert.

    PS.: Es kommt natürlich drauf an was man unter Herrschenden versteht. Wenn Merkel und Co eigentlich keine Macht haben und nur die Marionetten dahinter stehender Personen sind, kann es natürlich sein, dass man Merkel und Co ihrem Schicksal überläßt. Aber die Frage ist, was Merkel und Co unabhängig aom Marionettendasein noch anrichten können.

  102. Die angeblich süddeutsche Zeitung ist etwas verwirrt von den kritischen Tönen der ausländischen Presse:
    http://www.sueddeutsche.de/medien/internationale-presseschau-sie-haben-eine-medien-stasi-geschaffen-1.2807908
    Den Artikel ziert die Überschrift „Sie haben eine Medien-Stasi geschaffen“. Stimmt. Doch den Sinn dieser Aussage der ungarischen Zeitung versteht der Leser bei der Lektüre des Artikels nicht. Denn dort ist das Entscheidende zuuhfällig wegggelassen: „Aus ihren liberalen Prinzipien und irgendwelchem Menschenrechts-Zeug haben sie eine Medien-Stasi geschaffen. […]“
    Tja, was verbirgt sich nur hinter den Auslassungszeichen? Das hier: „eine Medien-Stasi geschaffen“, die eine „Meinungs-Diktatur“Die angeblich süddeutsche Zeitung ist etwas verwirrt von den kritischen Tönen der ausländischen Presse:
    http://www.sueddeutsche.de/medien/internationale-presseschau-sie-haben-eine-medien-stasi-geschaffen-1.2807908
    Den Artikel ziert die Überschrift „Sie haben eine Medien-Stasi geschaffen“. Stimmt. Doch den Sinn dieser Aussage der ungarischen Zeitung versteht der Leser bei der Lektüre des Artikels nicht. Denn dort ist das Entscheidende zuuhfällig wegggelassen: „Aus ihren liberalen Prinzipien und irgendwelchem Menschenrechts-Zeug haben sie eine Medien-Stasi geschaffen. […]“
    Tja, was verbirgt sich nur hinter den Auslassungszeichen? Das hier:
    „eine Medien-Stasi geschaffen,“ die eine „Meinungsdiktatur“ durchgesetzt hat.
    So habe ich es bis vor zwei Stunden im Netz gelesen, auf einer Seite, die einen Bericht des dpa-Korrespondenten aus Budapapest veröffentlicht hat. Der ist jetzt auch weg.

    Hier das ungarische Original:
    http://magyaridok.hu/kulfold/media-stasi-274768/

    Warum wurde es wohl nicht vollständig in der SZ abgedruckt…? Warum im Netz der dpa-Bericht gelöscht…?

    ___________________________________________
    Und das Geilste:
    Die versammelte Lügenpresse, die seit Jahrzehnten verharmlost, täuscht, heuchelt, dass es kracht und ächzt, die tausende besorgte und warnende Patrioten diffamiert und um Lohn und Brot gebracht hat, die an allererster Stelle dazu beigetragen hat, dass Millionen illegale Einwanderer, als Heilsbringer verherrlicht, in unser Land eingedrungen sind, genau diese deutschfeindlichen Hetzer und Verdreher müssen jetzt den Polizeibericht drucken, weil sie sonst Angst haben, „Lügenpresse“ genannt zu werden.
    :)))

  103. Merkel muss weg!

    Wir laden Sie und Ihre Familie zu unserer Groß-Demonstration im Herzen von Berlin ein.

    Wir möchten als freiheitliche Bürger ein friedliches Zeichen setzen.

    Wir sind freiheitliche Bürger die ihre Heimat lieben.

    Wir können diesen schweren Weg nur gemeinsam gehen.

    Wir möchten für unsere Kinder eine Zukunft in Deutschland

    https://www.facebook.com/events/1488975951403615/

  104. @#118 Istdasdennzuglauben (07. Jan 2016 20:38)

    Warum sollte ein Opfer diese Verschwiegenheitserklärung unterschreiben? Ich halte sie für Fake. Verschwiegenheitserklärung zwischen Patientin (Opfer) und Landesregierung und oben im Briefkopf Krankenhaus? Krankenhäuser legen einem doch keine Verschwiegenheitserklärungen im Auftrag der Landesregierung vor. Sorry, aber ich halte das Ding für ein Märchen.

  105. Warum ruft die SAntifa nicht gegen den islamischen Sex-Mob auf?

    Die sind richtige ekelhafte Monster!

    Null Mitleid mit den Opfern!

  106. Die feigen und karrieristischen deutschen Gymnasiallehrer könnten seit vielleicht 20 Jahren berichten, wie ein vordergründig gleichmacherisches, letztlich aber plutokratisch-elitaristisches Bildungssystem eine Abwärtsspirale der Denkfähigkeit in der Breite der Bevölkerung herbeigeführt hat.

    Wenn man das Gymnasium für immer mehr Kinder öffnet, fördert man die intelligenten nicht mehr. Alles andere Gerede (etwa auch von differenzierenden Unterrichtsformen) ist politische Sozi-Multikultilüge. Dadurch sinkt der Standard und die Türen der höchsten frei zugänglichen Schulform gehen noch weiter auf. Utopische Wahlversprechungen an Bildungsferne und Migranten. Nach dem wertlosen Abitur zählen dann wieder nur Geld und vorhandene Beziehungen. Dadurch ist eben kein Aufstieg mehr möglich und die Elite hat sich perfide abgeschottet.

    Nur die sukzessive Verdummung hat die Entscheidungen des Wahnsinns unserer Regierung ermöglicht, ohne dass sofort der Aufstand sie verhindert hätte. Die Gymnasiallehrer wissen das seit langem und schweigen. Sie sind die Erfüllungsgehilfen, die Rädchen im Getriebe, auf ihre Weise die willigen Vollstrecker. Von der politischen Indoktrination der Kinder durch sie rede ich noch gar nicht.

  107. #20 Viper (07. Jan 2016 19:43)

    #11 New Horizons (07. Jan 2016 19:39)

    Also ich war mal vor Jahren in einem Lokalradio zu Gast. Das war sehr seltsam. Ich habe einfach nicht richtig gedanklich folgen können, dauernd den Faden verloren, weil man sich selber gar nicht wirklich direkt hörte, sondern über ein „Gerät“… Nicht jeder ist eine Rampensau u. guter Redner. Viele können sich schriftlich besser ausdrücken…

  108. Unter dem Deckmantel der politischen Korrektheit bzw. unter den Begriffen Flüchtling, Traumatisierter oder Schutzsuchender, konnten sich Terroristen, Wohlstandsschmarotzer und Abschaum anderer Art in Deutschland ausbreiten, diese Leute denken nun Deutschland gehört ihnen und sie können hier machen was sie wollen.

    Die haben nicht die geringste Ahnung, wie das gesellschaftliche und bürgerliche Leben in Deutschland überhaupt funktioniert, geschweige denn auf welchen Werten unsere Gesellschaft fußt.

    Das sie auch nicht die Bereitschaft aufweisen, sich hier zu integrieren, sondern stattdessen ihren menschenverachtenden Islam hier ausbreiten wollen und sie im Grunde genommen auch auf Deutschland scheixxen hauptsache die Kufar-Deutschen zahlen die Sozialleistungen und überlassen die Frauen als Freiwild; diese Haltung haben die Ereignisse von Köln ans Licht gebracht.

    Wer glaubt denn noch an die Politiker die uns sagen wollen, dass seien die dringend benötigten Fachkräfte für Gastronomie oder Pflege??

    Die kann man doch nicht auf die Menschheit los lassen!!

    Politiker und Medienmafia!!

    Es sei euch gesagt, kein klar denkender Deutscher glaubt euch mehr die Lügen vom armen traumatisierten Flüchtling!

    Von Anfang an kam mir das K*tzen als die Bilder in den Lügenmedien von angeblich in Seenot geratenen „Flüchtlingen“ gezeigt wurden.

    Feist grinsende Männer, die das Jubeln in der angeblichen „Not“ kaum unterdrücken konnten, als die dummen Trotteldeutschen sie auch noch mit ihren Millionenteuren Fregatten aufs europäische Festland brachten.

    Die Fregatten sollten Bootsflüchtlinge nur noch nach Afrika verbringen dürfen!

  109. Weiterer Fall der Gruppenvergewaltigung (Syhra) aus Weil am Rhein gemeldet:

    “In der Silvesternacht ist es im baden-württembergischen Weil am Rhein offenbar zu einer Gruppenvergewaltigung gekommen. Vier Männer im Alter zwischen 14 und 21 Jahren sollen zwei 14 und 15 Jahre alte Mädchen mehrfach vergewaltigt haben. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Tätern um Syrer handelt.

    Die Nationalität der Tatverdächtigen spiele bei der Tat aber eine „untergeordnete Rolle“, betonten Polizei und Staatsanwaltschaft gegenüber dem SWR, der zuerst über den Fall berichtet hatte.“ ( ? steht da tatsächlich so)

    http://heute.de/ZDF/zdfportal/xml/object/41721748

  110. #54 Dunkel_Deuter (07. Jan 2016 20:06
    Der Skandal hat inzwischen derartige Ausmaße erreicht, dass wir in ca. 4 Wochen geschlossene Grenzen haben.
    ____________
    Niemals. In 4 Wochen nehmen wir wieder die üblichen knapp 10.000 „Schutzsuchenden“ auf.“

    Äh, es kommen zur Zeit, Ende Dezember/ Anfang Januar 3.000 Flüchtlinge/ Tag, aber keine vom Balkan:
    Also in 4 Wochen sind dies 84.000, nicht 10.000

  111. Man hole 3 Millionen Fremde ins Land, lasse sie sich ein wenig austoben und schicke die Hälfte wieder nach Hause.
    Schon präsentiert man sich als „Macher“ und wird wiedergewählt, ohne das Problem wirklich gelöst zu haben.

  112. #100 Wilhelmine (07. Jan 2016 20:30)

    Flüchtlinge erhalten Essen für 16 Euro, Hartz-IV-Empfänger für 4,72 Euro

    http://www.berlinjournal.biz/fluechtlinge-erhalten-essen-bis-16-euro-pro-tag-hartz-iv-empfaenger-nur-472-euro/
    _______________________________

    Damit man sich mal die finanziellen Dimensionen besser vorstellen kann:

    Die Höhe des Essensgeldes von 480 Euro pro Monat für einen Flüchtling in Kleve und München übersteigt den gesamten Regelsatz eines alleinstehenden Hartz-IV-Empfängers von 404 Euro, mit dem der einheimische Bedürftige „den laufenden und einmaligen Bedarf für Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Strom (ohne Heizung) und für die Bedürfnisse des täglichen Lebens sowie in vertretbarem Umfang auch für Beziehungen zur Umwelt und die Teilnahme am kulturellen Leben“ abdecken muss. In diesem Regelsatz sind nur 143,42 Euro für die Vollverpflegung im Monat vorgesehen.

  113. #25 Beany (07. Jan 2016 19:48)
    Gerade wieder einen Disput mit meinem Schwager gehabt. Der unbelehrbare Gutmensch.
    ————————————–
    Mit einem Gutmenschen zu diskutieren ?… zwecklos und Zeitverschwendung… genauso wie es unmöglich ist, einem Irren beizubringen, dass er irre ist… für ihn ist das ja der Normalzustand.
    Habe solche Idioten auch in meiner angeheirateten Verwandschaft… Hopfen und Malz verloren, die begreifen nichts. Leider kann man sich die nicht aussuchen. Ich meide diese Leute soweit wie möglich… das Leben ist zu kurz um sich mit diesen Idioten herumzuärgern.

  114. Polizei verheimlichte Herkunft von Verdächtigen

    Die Polizeiführung in Köln hat offenbar die Herkunft von Menschen verheimlicht, deren Papiere in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof kontrolliert wurden. Begründung: Das wäre „politisch heikel“ gewesen

    http://www.ksta.de/koeln/-polizei-silvester-uebergriffe-silvesteruebergriffe-sote-koeln,15187530,33475226.html

    War ja klar, wenn dem SPD-Mann Albers etwas im Wege steht, was die Invasionspläne seiner Sharia Partei Deutschlands behindern könnnte, dann wird es eben verheimlicht. So ist es eben in der BRD 2015.

    Aber der deutsche Michel wählt weiter treu ergeben die CDUSPD und die deutsche Trudl mit ihrem warmen Herzen gibt GRÜNELINKE ihre Stimme.
    Nur bloß nicht die AfD wählen, denn die sind ja räääcchts.

  115. Und die Merkel CDU bzw. noch stärker die SPD/GRÜNEN wollen diesen Invasoren aus den Heimen heraus nehmen und in unsere Wohngebiete einsiedeln. Das ist krank!

    Es ist schon schlimm genug, das viele Invasorenbuden in der nähe von Schulen aufgemacht werden.

    Da muss doch die Frage erlaubt sein, wie sicher ist noch der Schulweg?

  116. #141 Gabor (07. Jan 2016 20:50)

    Äh, es kommen zur Zeit, Ende Dezember/ Anfang Januar 3.000 Flüchtlinge/ Tag, aber keine vom Balkan:
    Also in 4 Wochen sind dies 84.000, nicht 10.000
    ___________________________________

    Ich meinte, in 4 Wochen kommen wieder 10.000 pro Tag….

  117. Die Frau Merkel schafft es noch ins Guiness-Buch der Negativ-Rekorde. Kein Mensch wird je für mehr Vergewaltigungen die Verantwortung tragen! Sie wird die Rekord-Vergewaltigungs-Kanzlerin.

  118. #141 Gabor (07. Jan 2016 20:50)

    aber keine vom Balkan
    Du solltest Dich umfangreich informieren. Zigeuner kommen nach wie vor hierher, werden aber relativ bald abgeschoben. Ist quasi wie eine Drehtür in Schland. Und während ihres Aufenthaltes machen selbige Nachtspaziergänge durch anspruchsvolle Wohngebiete.
    Die Teppichhändler werden ebenfalls nicht direkt an der Grenze abgewiesen.

  119. Leute, jetzt müssen wir vorwärts gehen!

    MERKEL MUSS WEG!
    Jetzt!

    Sie ist der Knackpunkt. (Ja, ich weiß auch, dass sie nur eine Marionette ist, ja, ich weiß auch, dass der nächste nicht sofort besser ist.)

    Das deutschfeindliche Polit-Medien-Kartell kann jetzt empfindlich geschwächt werden.
    Jetzt!
    Und dazu muss ihre Ikone fallen. Die, die sie im Herbst zur „Mutter Theresa“ aufgebaut haben.
    http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/844730696/1.3826665/width610x580/bundeskanzlerin-merkel-als.jpg

    Damit wird ihr ganzer Diskurs delegitimiert. Darum geht es!!
    Wenn wir zu lange warten, geben sie nur das Bauernopfer, den Polizeipräsidenten, den Sklaven von Jäger. Der bringt es wahrscheinlich noch nicht mal, mit großem Knall zu gehen.

    Überall, jeden Tag!
    Deutschland muss dröhnen von drei Worten:
    Merkel muss weg!

    Dann kommen wir in die richtige Richtung, mobilisieren die schweigende und leidende Mehrheit und drängen die antideutschen und antieuropäischen Hetzer in die Enge.

  120. Es wird verdreht,gelogen,vertuscht,selbst die Polizei hat in Köln -durch Handy-Videos belegt-
    politisch korrekt weggesehen.
    Da fehlen einem die Worte.
    Wir können uns hier die Finger wund tippen, das ändert nichts, PEGIDAs gehen seit über einem Jahr spazieren, es hat nichts geändert.
    Wir MÜSSEN uns schnellstens organisieren, die Zeit läuft uns weg !

  121. #72 hieronymus (07. Jan 2016 20:14)

    RapeFugees vom Kölner Bahnhof:

    https://www.youtube.com/watch?v=X–nMUaG2i0

    Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die YouTube-Richtlinie zum Verbot von Videos verstößt, durch die sich andere belästigt, schikaniert oder bedroht fühlen.

    Kann man das Video noch wo anders sehen?

  122. Diese Nachricht bitte unter Vorbehalt lesen, weil ich es nur bisher im Teletext gelesen habe und nicht verlinken kann. Mal ein kurzes Update zu der Vergewaltigung bei uns in BaWü, es handelt sich um die Geschichte mit den zwei Mädchen, eines 14, das andere 15. Laut SWR und ZDF Teletext seien die zwei Mädchen in Weil am Rhein freiwillig mit dem 21 jährigen Syrer mitgegangen und der Austausch von „Zärtlichkeiten“ wären erst mal auf freiwilliger Basis geschehen. Er danach wären die anderen Rapefugees dazugekommen und dann wäre es nicht mehr Einvernehmlich gewesen..

    OK, dann hätte ich da mal ein paar Fragen.

    1. Wer hat den Mädchen diese Art von Willkommenskultur beigebracht? Ihre linksversifften Lehrer zum Beispiel?

    2. Was sagt Jörg Rupp dazu, Grüner Denunziant und Umvolkungsfanatiker? Weil am Rhein liegt in seinem Dunstkreis. Oder der Freiburger Grüne OB Salomon, der mehr Willkommenskultur fordert? Hoffentlich wird sein Grüner Roter Toskanagürtel und Linkes Heimatrevier Freiburg Vaubahn bald bereichert.

    3.Was sind das für Eltern, die Ihre minderjährigen Kinder Nachts um die Zeit auf der Strasse herumscharwenzeln lassen? Ich mußte im Alter von 15 Jahren um 20 Uhr Zuhause sein, und das als damals schon 180 cm großer Junge, der Aktiv im Ringerverein war und das Anno 1980. Diesen Eltern gehört in den Allerwertesten getreten!

    🙁

  123. #135 Klara Himmel (07. Jan 2016 20:47)

    @#118 Istdasdennzuglauben (07. Jan 2016 20:38)

    Warum sollte ein Opfer diese Verschwiegenheitserklärung unterschreiben? Ich halte sie für Fake. Verschwiegenheitserklärung zwischen Patientin (Opfer) und Landesregierung und oben im Briefkopf Krankenhaus? Krankenhäuser legen einem doch keine Verschwiegenheitserklärungen im Auftrag der Landesregierung vor. Sorry, aber ich halte das Ding für ein Märchen.
    ________________________________

    Außerdem sehen beide Unterschriften so aus, als kämen sie von derselben Person.

  124. Die Gewaltorgie gegen die Einheimischen wird erst beendet,wenn’s richtig Schmerzen bereitet.Der „bekloppte Deutsche“kann im Grunde gar nichts dafür, er wird schon mit dieser Behinderug geboren .

  125. #146 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (07. Jan 2016 20:54)

    Und die Merkel CDU bzw. noch stärker die SPD/GRÜNEN wollen diesen Invasoren aus den Heimen heraus nehmen und in unsere Wohngebiete einsiedeln. Das ist krank!

    Wie krank war es denn, wenn bislang zum Machterhalt bereits immer wieder von der SPD Wähler importiert wurden? Die schnelle Verleihung der Staatsbürgerschaft mit Wahlrecht an möglichst viele Einwanderer wäre jetzt konsequent.

  126. Ich glaube aber schon, dass die Polizei vorher vor Ort war. Bestimmt hat sie vielen autochtonen jugendlichen Männern (= Nazis, was sonst) einen Platzverweis ausgesprochen, damit sie nicht mit den armen, schwachen Flüchlingen in Streit geraten. Nun, hat ja ganz gut geklappt, bis auf ein paar „Nebenwirkungen“.

  127. eben nochmal gesehen das Video .. muss man sich echt zweimal ansehen um diese Offenheit auch zu genießen.

    Danke Herr Müller

    Superstar

  128. #4 peter54 (07. Jan 2016 19:33)
    Bürgerkrieg – hab ich schon zu Beginn dieses Desasters angekündigt, und das war Anfang letzten Jahres. Meine Frau und Bekannte haben mich ausgelacht
    ———————
    Ging mir genauso. Habe zwar nur von möglichen Ausnahmezuständen und der Notwendigkeit, sich im Ernstfall verteidigen zu können, gesprochen, aber die Reaktionen bei diversen Bekannten pendelten zwischen Hohn und Spott oder aggressiver Kritik und Vorwürfen (ich wäre wohl Rassist etc.), die ganze Reaktionsbandbreite indoktrinierter, verblendeter, fanatisierter Gutmenschen eben! Am schlimmsten ist es, wenn man dann angeschaut wird, als wäre man ein verrückter Spinner! Und wer hat am Ende recht behalten …?

  129. Zum Thema Köln muss auch noch besonders ein Thema aufgearbeitet werden. Das Thema: Pegida hat seit einem Jahr davor gewarnt.

    Alle Leute die bei Pegida aktiv waren und bei den Spaziergängen dabei waren sind dafür beschimpft und beleidigt worden von Medien und Politik. Diesen besorgten Bürgern hat man allerlei unterstellt. Aber letztendlich HATTEN SIE RECHT.

    Alle die bei diesem Bashing mitgemacht haben gegen Pegida und deren Warnungen ins Lächerliche gezogen haben, haben letztendlich mitgegrapscht, nicht zuletzt Frau Reker, deren Geisteszustand man infrage stellen muß.

    Frau Merkel ist einfach nur Wahnsinnig, was ihr immer mehr auch aus dem Ausland nachgesagt wird. Auf sie wartet Nürnberg 2.0

  130. @#163 Klara Himmel
    Danke auf Liveleak ist immer Verlass im Gegensatz zu den Youtube Zensurmeistern.

  131. #4 peter54 (07. Jan 2016 19:33)
    Bürgerkrieg – hab ich schon zu Beginn dieses Desasters angekündigt, und das war Anfang letzten Jahres. Meine Frau und Bekannte haben mich ausgelacht – HEUTE lacht keiner mehr….
    ***************************************************
    DESWEGEN HAT UNSERE FAMILIE SICH WIEDER UNTER EINEM DACH ZUSAMMENGEFUNDEN UND DER BETON IST ZUR FESTUNG AUSGEBAUT WORDEN. ICH KANN ZEITWEISE AUTARK LEBEN UND WIR KÖNNEN UNS Z.T. SELBST VERSORGEN! MEINE TÖCHTER, SCHWIEGERSÖHNE UND ENKEL SIND ÜBER DIE VERHÄLTNISSE IN DEUTSCHLAND AUFGEKLÄRT. KÖNNEN MIT WAFFEN UMGEHEN (NICHT NUR MIT DEM KÜCHENMESSER) UND
    WIR MÄNNER HABEN ALLE GEDIENT NICHT ALLE IN DEUTSCHLAND, ABER JEDER WEISS AUF WAS ES ANKOMMT.
    WER UNS ANGREIFT, DER WIRD TEUER BEZAHLEN.
    EY ALDER ISCH SCHWÖÖÖR!
    H.R
    WIR HABEN EINIGE MALE DEN STRANDURLAUB AM BALLERMANN GEGEN EINE GRÜNDLICHE WAFFEN- UND SCHIESSAUSBILDUNG EINGETAUSCHT. SCHMAUCHSPUREN STATT SONNENBRAND!

  132. Danke, Mr. DAX! Klasse. Wie immer. Kurz und knapp und grad’aus! Punkt.

    Dieses Video bitte mannigfaltig teilen und weiterverbreiten.

  133. ALLES RICHTIG GESAGT, 100% ZUSTIMMUNG

    aber was genau so richtig ist, wurde NICHT gesagt.
    Dieses Phänomen dieser Massenvergewaltigung gibt es
    schon seit Jahrtausenden!

    Das sind üble Rituale, die Frauen der unterlegenen
    Gegner zu vergewaltigen, um den Männern zu zeigen, dass sie restlos verloren haben und NICHT mehr in der Lage sind, ihre Frauen zu beschützen.

    Das alles hat mit Sexualität NICHT DAS GERINGSTE
    zu tun, sondern nur mit Überlegenheitsphantasien.

    Also, mal Klartext : Diese infantilen Raubnomaden, von denen ca. 70% nicht mal lesen und schreiben können, dazu noch die deutschen Politverbrecher, angeführt von der Raute des Grauens, die uns aber diesen Abschaum als gebildete künftige Mitbürger durch wahnwitzige Lügenmärchen erklären wollen,
    alles Professoren, Nobelpreisträger und Ingenieure und wer was noch alles.

    DIE MÜSSEN ALLE GEMEINSAM WEG! MIT ALLEN ZUR
    VERFÜGUNG STEHENDEN MITTELN! SOFORT!

    Aus Deutschland ist inzwischen ein „FAILED STATE“ geworden, weil bisher KEINER diese wahnsinnigen Selbstmörder gestoppt hat,ohne wenn und aber!

    Kein Landeschutz mehr durch Grenzhoheit, völliges KontrollVersagen im Inneren durch „BULLEZEI“, dazu noch eine völlig unglaubwürdige Irrsinnspropaganda durch ihre mit GEZ Geldern bestochenen Mittäter in fast allen Medien, dann noch eine hochkriminelle Justiz in allen Bereichen, alles klare,eindeutige Hinweise auf einen komplett gescheiterten Staat!

    So wie in vielen deutschen Städten wird die Polizei
    ihre Bürger NICHT mehr schützen, egal was die jetzt auch alles noch vor sich hinlabern, warum
    und weshalb, alles nur Wortmüll. Warum werden die
    eigentlich überhaupt noch monatlich aus Steuern bezahlt????? Für Sprüche, Präsenz und Abwesenheit?

    BÜRGERWEHREN MÜSSEN HER, DENN AB SOFORT MÜSSEN WIR ANFANGEN, UNSERE DEUTSCHEN FRAUEN, KINDER, ALTE UND SCWACHE ZU SCHÜTZEN, SOFORT UND UNVERZÜGLICH,
    DENN DIE KACKE IST BEREITS MÄCHTIG AM DAMPFEN!

  134. #18 Muzi (07. Jan 2016 19:42)
    Ich Riesenrindvieh habe 1990 nicht zugeschlagen als mir ein Russe eine AK47 mit 1500 Schuß Munition für 200DM verkaufen wollte.Ich habe da dummerweise unseren tollen Staat vertraut.Jetzt wäre sie noch ganz gut zu gebrauchen.Aber ich kenne noch viele Russen aber so preiswert wird es nicht mehr.
    ****
    8ung! Überalterte Munition kann gefährlich sein!
    :mrgreen:
    H.R

  135. #167 Til Verschweiger (07. Jan 2016 21:12)

    @#163 Klara Himmel

    Laut den Kommentaren dort war das nicht in Köln sondern in Kairo im Jahr 2013.

    Also: Es passiert überall, unabhängig von den Landesgesetzen.

  136. Welch ein überaus wohltuender Kontrast ist Dirk Müllers Kommentar zu den relativierenden Dummheiten, welche die marxistisch-feministischen Kommentatoren-Trottel bei Spiegel Online wie z.B. Sascha Lobo und Margarete Stokowski gerade von sich geben. Aber die werden auch noch auf die Welt kommen, wenn auch äußerst unsanft.

  137. Gut gesprochen. Die Medien habens nicht geschafft den Mann auf Linie zubringen.

    Die Grünen und Linken halten sich auffallend zurück.
    Höre nichts von Beck, Fatima oder Eckardt.
    Fatima Roth und Eckardt hätten eh ungehindert durch die Gasse laufen können, die hätte keiner angefasst.
    (Eifersucht)?

  138. Christian Morgenstern
    Der Werwolf

    Ein Werwolf eines Nachts entwich
    von Weib und Kind, und sich begab
    an eines Dorfschullehrers Grab
    und bat ihn: Bitte, beuge mich!

    Der Dorfschulmeister stieg hinauf
    auf seines Blechschilds Messingknauf
    und sprach zum Wolf, der seine Pfoten
    geduldig kreuzte vor dem Toten:

    »Der Werwolf«, – sprach der gute Mann,
    »des Weswolfs« – Genitiv sodann,
    »dem Wemwolf« – Dativ, wie man’s nennt,
    »den Wenwolf« – damit hat’s ein End.‘

    Dem Werwolf schmeichelten die Fälle,
    er rollte seine Augenbälle.
    Indessen, bat er, füge doch
    zur Einzahl auch die Mehrzahl noch!

    Der Dorfschulmeister aber mußte
    gestehn, daß er von ihr nichts wußte.
    Zwar Wölfe gäb’s in großer Schar,
    doch „Wer“ gäb’s nur im Singular.

    Der Wolf erhob sich tränenblind –
    er hatte ja doch Weib und Kind!!
    Doch da er kein Gelehrter eben,
    so schied er dankend und ergeben.

    ———————————————-
    So ähnlich verhält es sich mit dem Einzelfall.

  139. Tja, Herr Müller, das wars dann. Ab in die Naziecke!

    Aber grämen Sie sich nicht: Hier gibt es inzwischen viele nette, ganz normale Menschen.

    Nur ist es allmählich recht voll hier…

  140. @ #175 lorbas,

    Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar
    .

    Der von dir angeklickte Link ist abgelaufen oder die Seite ist nur für eine Zielgruppe sichtbar, in der du nicht enthalten bist.

  141. Deutschland ist kein Einzelfall , ich meine gut
    organisiert , in Österreich gab es auch Vorfälle !

    Finnische Polizei verhindert „Kölner“ Aktion in Helsinki

    16:03 07.01.2016
    Rund 1.000 Flüchtlinge sind am Vorabend von Silvester aus ganz Finnland nach Helsinki gereist, um im Zentrum der finnischen Hauptstadt eine ähnliche Aktion wie in Köln am Bahnhofsplatz zu veranstalten, wie aus Polizeikreisen bekannt geworden ist.

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20160107/306966300/finnland-koeln-verhindert.html#ixzz3wawzPokj

  142. Dirk Müller ist ein begabter Redner und blickt durch.
    Respekt.

    AfD wäre für ihn goldrichtig.

  143. Ich bring es mal als Berliner auf den Punkt:

    MERKEL HAT MIT ASSAD TELEFONIERT UND GESAGT DASS DEUTSCHLAND SPOTT BILLIGE WEGWERF ARBEITER BRAUCHT UND DA HAT ASSAD GESAGT OK BABE ALLES KLAR ANGIE GUT DASS DU FRAGST ICH HABE HIER VIER FÜNF MILLIONEN NUTZLOSER DEPPEN DIE WIR NICHT BRAUCHEN KÖNNEN UND DIE NICHTMAL NE FAMILIE ERHALTEN KÖNNEN UND DIE SCHICK ICH DIR NACH DEUTSCHLAND !

    LASS DIR IRGENDEINEN SCHEISS EINFALLEN UM DEM VERDUMMTEN DEUTSCHEN VOLK WARM ANS HERZ ZU LEGEN DASS DAS FLÜCHTLINGE IN NOT SIND ODER IRGEND SO EIN SCHEISS ! BEHANDEL ABER DIESE NEANDERTALER BESSER ALS DIE EIGENEN DEUTSCHEN LEUTE DANN GIBTS RICHTIG ZOFF UND DU KANNST DAS MILITÄR AUF DIE STRASSE SCHICKEN UND NOTSTANDSGESETZE TESTEN UND DAS VOLK ENTWAFFNEN UND SIE WEGEN BELEIDIGUNG ANZEIGEN WENN SIE DIE WAHRHEIT AUSSPRECHEN !

    MARTIAL LAW AUF ALLEN STRASSEN UND NSA SPIONE IN JEDER KAFFEE TASSE AUCH IN DEINEM MERKEL HANDY ABER DAS IST HALT EIN BETRIEBSUNFALL! MACH DIE DEUTSCHEN IRRE ! LASS CHRISTEN VERPRÜGELT UND VERARSCHT WERDEN ! LASS WEIBER VERGEWALTIGT WERDEN !!!MIT SELFIE KOSTENLOS DAZU!!!!UND DAS ALLES VON MILLIONEN UNBEKANNTEN DIE HIER EINHERREITEN UND HERBEISTRÖMEN UND WENIGER KONTROLLIERT WERDEN ALS EINE ANSTÄNDIGE DEUTSCHE ARBEITERFAMILIE !!!!LASST TAUSENDE VON TERRORISTEN INS LAND!!! DAS SPART DER POLIZEI UND DEM MILITÄR IN DEUTSCHLAND DIE EINSCHÜCHTERUNGS ARBEIT !!!!!!

    WIR HOLEN UNS TERROR GASTARBEITER!!! WIR UNTERDRÜCKEN NICHT MEHR SELBER!! DAS HABEN WIR OUTGESOURCT UND LASSEN DAS JETZT BILLIG NAZIS AUS DER DRITTEN WELT MACHEN!!!!!!WIR HOLEN UNS MILLIONEN VON DISCOUNT FASCHISTEN NACH DEUTSCHLAND REIN UND DANN MÜSSEN WIR DEN FASCHISMUS NICHT MAL MEHR SELBER MACHEN!!!! GEIL!!!!!LASS DEUTSCHE MÄNNER ALS NAZIS BESCHIMPFEN WENN SIE IHRE MÄDCHEN GEGEN ISLAMISCHE VERGEWALTIGERHORDEN VERTEIDIGEN WOLLEN !

    DIE GANZE EU HILFT UNS SUPER BEI DER VERSKLAVUNG UND CHAOTISIERUNG GANZ EUROPAS ! DIE BILDERBERG GRUPPE DES HOLLÄNDISCHEN NAZI PRINZEN BERNARD HAT ALLES AUSGEHECKT UND VORBEREITET UND DIE ROTHSCHILD BANKEN HABEN GEHOLFEN ALLES AUFZUHYPEN UND GRUPPEN WIE TRILATERAL COMMISSION UND COUNCIL ON FOREIGN RELATIONS ZU FINANZIEREN WELCHE DIE WAHRE GEHEIME WRLTREGIERUNG JETZT SCHON SIND ABER DAS STEHT NICHT IN SPIEGEL UND STERN ! AUCH ARD UND ZDF VERRATEN DIRS NICHT UND DIE KORRUPTEN MEDIEN TRUSTS AUCH NICHT WEIL SIE EBENDENSELBEN LEUTEN GEHÖREN DIE SEIT JAHRZEHNTEN PROMOTEN DASS DEUTSCHE MÄNNER EINANDER HEIRATEN MÜSSEN UND DASS DEUTSCHE WEIBER SICH EINES TAGES VON ARABERHORDEN AUF OFFENER STRASSE WERDEN FICKEN LASSEN MÜSSEN !

    VIEL SPASS IN DER NEUEN WELTORDNUNG ! NWO ! VIEL SPASS MIT DER NEUEN NAZI WELT REGIERUNG ! JEDER WIRD GEIMPFT UND GECHIPT UND DIE WEIBER WERDEN VERGEWALTIGT ! KEINE IDENTITÄTEN MEHR ! DAS STÖRT UND NERVT NUR ! KEINE STOLZEN NATIONEN MEHR ! HURRA!!!!

    WIR SCHEISSEN AUF UNSERE EIGENE KULTUR !!!! UND WO EINE STARKE IDENTITÄT ODER ÖKONOMIE DEN HALS RECKT DIE IN AMERIKA ODER IRLAND ODER RUSSLAND ODER SPANIEN DA ERFINDET MAN EINE “ KRISE “ UM DAS GLEICH WIEDER PLATTZUMACHEN ! LASST EUCH IMPFEN UND CHIPPEN UND VERGEWALTIGEN UND DANN AM ENDE ZUM DANK ERMORDEN ! ALL DAS KOMMT ! ALL DAS IST SCHON DA ! ALL DAS IST GEIL! BESSER ALS JEDE PARTY !

    DIE WELTWEITE TOTALITÄRE DIKTATUR WO DEINE EIGENEN LEUTE MASSENHAFT ABGEBALLERT WERDEN VON ANGEBLICHEN FLÜCHTLINGEN DIE ABER EINEN FALSCHEN PASS VON ISIS BEKOMMEN HABEN WELCHE VON JOHN MCCAIN UND GEORGE SOROS UND DER CIA FINANZIERT WIRD ! DAS IST MAL WAS IRRES NICHT WAHR ?????!! DAS GANZE WIRD SICHER ZIEMLICH BUNT UND INTERESSANT UND VIEL BLUT UND SAMEN WIRD FLIESSEN !!!! DIE FILME ROLLERBALL UND DIE KLAPPERSCHLANGE ODER CLOCKWORK ORANGE WERDEN SICH DANEBEN WIE EIN PIXIE BÜCHLE AUSNEHMEN ! JETZT GIBTS RICHTIG ACTION!!!!

    ALLE WERDEN GEF… UND VERGEWALTIGT UND VERBLÖDET UND HIRNGESPRITZT UM DANN BEQUEM ERMORDET WERDEN ZU KÖNNEN DAMIT DIE KLEINE SATANISCHE FINANZ UND BLAU BLUT WELT ELITE DEN GANZEN PLANETEN ALS GOLF FELD NUR FÜR SICH ALLEINE HABEN KANN!!!!!!!!!!!!!!!

    UND DIE DEPPEN HABEN NIE WAS MITGEKRIEGT!

    BÜCKT EUCH SCHON MAL IHR OPFER ARSCHLÖCHER !!!

  144. Eben bei „Panorama“…

    Anja Reschke geht in einem Zwei-Minuten-Statement auf die Ereignisse in Köln ein und bringt einen Bericht über ein Dorf mit Nazis.

    Das Statement war ungefähr so:
    Man hat viel in der Redaktion darüber diskutiert.
    Da aber noch vieles im Dunkeln liegt, kann man sich abschließend noch keine Meinung bilden.
    Punkt!

    Das erinnert an die Sendung die „Anstalt“, wo man nach dem Attentat in Paris (139 Tote) drei Minuten auf den Terroranschlag einging und dann was über Hitler brachte.

  145. Danke Dirk Müller.

    Ich erweitere das „Rapefugees not welcome“ mit „CriminalFugees not welcome“.

  146. Ich hoffe das Samstag viele zur Pegidademo nach Köln kommen!!!
    Das Linke Geschmeiß der Gutmenschen hat natürlich mal wieder zur Gegendemo aufgerufen.

  147. #18 Muzi (07. Jan 2016 19:42)
    _____________

    hatte ne ähnliche situation und leider musst du heute auch noch aufpassen dass es kein chinese knockoff (müll) ist.

  148. Man sollte sich nicht mehr an die Waffengesetze halten. Tatsache ist das das Gewaltmonopol des Staates nicht mehr existiert. Jeder sollte sich fragen, ob es nicht besser wäre, im Notfall eine Waffe zu tragen, als auf Polizei undStaat zu hoffen. Nach der Bankrotterklärung drt Polizei von Köln, Hamburg, Leverkusen und Stuttgart sollte man sich überlegen, sich selbst zu verteidigen.

  149. #181 P. Erle (07. Jan 2016 22:04)
    #178 Puseratze (07. Jan 2016 21:55)

    # 175 Lorbas

    Der Link ist tot

    @ #175 lorbas,

    Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar
    .

    Der von dir angeklickte Link ist abgelaufen oder die Seite ist nur für eine Zielgruppe sichtbar, in der du nicht enthalten bist.

    http://www.liveleak.com/view?i=4e1_1452191052

    War dasselbe Video. Ist jedoch Kairo.

  150. #186 Holzwurm (07. Jan 2016 22:20)

    Ich hoffe das Samstag viele zur Pegidademo nach Köln kommen!!!
    ———-

    Sofern nicht wieder eine Bombendrohung erfunden oder uns erzählt wird, dass nicht genug Polizei zur Verfügung steht, um die Demo zu begleiten.

  151. @Mod

    Wehrtes Moderations Team, ich habe meine Lektion doch gelernt.

    Hört doch Bitte mal auf damit!

    Ich kann mich so nie mit anderen Foristen nachts austauschen.

  152. #2 lfroggi (07. Jan 2016 19:27)

    Super Müller !!

    Er redet immer Klartext , darum wird er auch nicht mehr in die Politsendungen eingeladen !

    Ist auch wurscht, denn der Staatsfunk hat sich in den letzten Tagen dermaßen um Kopf und Kragen geredet mit seinen Vertuschungs- und Relativierungsorgien, dass sich die Leute mehr und mehr über youtube informieren. Das sollte Müller auch stärker forcieren. Wie man an dem Beispiel des Kölner Türstehers des Excelsior-Hotels sieht, der mit seinem Video innerhalb weniger Tage mehr als 4,5 Millionen (!!!!) Klicks hat (und da sind die Kopien seines Videos noch gar nicht mein einbezogen) gucken sich das mehr Leute an als das ZDF und ARD an so manchem Abend Einschaltquote hat. Und die Leute, die solche Videos anklicken, sind wirklich INTERESSIERTE Leute und keine, die nur aus Gewohnheit einschalten.

    Wenn der Staatsfunk auf seinem DDR-Stil in der Berichterstattung partout beharren will, dann muss man eben andere Wege gehen.

  153. Wenn Frauen wirklich in Köln von der Polizei abgewiesen wurden, als ob das alles nicht so schlimm, war, wenn es stimmt, das Polizisten in ihren Bericht schrieben, sie fürchteten, das es Tote geben könnte, wenn das die Wahrheit ist, ist es auch war, das die Polizei deutsche Bürger nicht mehr schützen kann.

    Dann ist sofort das Waffengesetz zu ändern, und der Bürger in die Möglichkeit zu setzen, sich selbst zu verteidigen.

    Wer wirklich will kann auch eine Waffe kaufen.

    Wenn das was in Köln passiert ist, das Beste ist was die Polizei tun kann, ist jeder Bürger schutzlos ausgeliefert.

    Ich erwarte für meine Steuern und für das von uns finanzierte Gehalt unserer Politiker, minimum Schutz.

    Wenn das nicht gewährleistet werden kann, sollte sich mal der europäische Gerichtshof mit uns beschäftigen.

    Hier wird Pepperspray wohl nicht reichen….nicht gegen Zusammenrottungungen von 1000 Nichtdeutschen.

  154. Ein kleines Wirtschaftsgedankenverbrechen

    „For if leisure and security were enjoyed by all alike, the great mass of human beings who are normally stupefied by poverty would become literate and would learn to think for themselves; and when once they had done this, they would sooner or later realize that the privileged minority had no function, and they would sweep it away. In the long run, a hierarchical society was only possible on a basis of poverty and ignorance.“ Schreibt der satirische Schuft Georg Odergut in seinem Schelmenroman Anno 1984 und läßt deshalb die Regierungen seiner drei Überstaaten – Eurasien, Ozeanien und Ostasien – den Großteil ihrer Industrieproduktion in Kriegen vergeuden, um ihre Völker entsprechend darben lassen zu können. Und in der Tat fragt es sich, ob der Mangel ein künstlicher oder ein natürlicher ist, da die technischen Neuerungen der letzten zwei, drei Jahrhunderte für nie gekannten Überfluß sorgen könnten und es auch an den nötigen Rohstoffen und der erforderlichen Energie nicht fehlt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  155. #192 Dr. Real Copycat (07. Jan 2016 22:37)

    Eine Bewaffnung im Sinne eines Waffenscheins, also die Erlaubnis, eine Waffe auch zu führen, werden sie uns niemals erlauben. Ein Normalsterblicher bekommt ja nicht einmal jetzt einen Waffenschein, das ist fast unmöglich.

    Wir dürfen ja deshalb politisch nicht richtig mitwirken, weil man das dumme Volk dafür nicht für kompetent genug hält. Das sagt schon alles für die Sicht eines Politikers auf sein Volk aus.

  156. Die Vorgänge der Silvesternacht haben mal wieder gezeigt, was für elende Kriecher die Grünen, Linken, Kirchenfürsten und Gutmenschen sind.
    Kein Wort der Empörung, nichts.
    Bekommt mal ein Zugewanderter einen A-tritt, dann kommt der Aufschrei, Lichterketten und Mahnwachen.
    Die „Prominenten“ die sich in der Willkommenskultur ereifern hat es auch die Sprache verschlagen. Diese hörigen Schleimer.

  157. Ich habe mir gerade nach langer Zeit ausnahmsweise wieder ARD-Nachrichten angeschaut.

    Nachdem der Versuch gescheitert ist, das Verhalten der Barbaren aus dem Morgenland unter den Tisch zu kehren, versuchen Politik und Leitmedien nunmehr offenkundig, sie in ein Polizei-Versagen umzulügen.

  158. Ich sage es jetzt zum 1.000sten Mal:

    Nordwestdeutschland (NRW / Niedersachsen / Bremen / Hamburg – wahrscheinlich auch Teile Schleswig-Holsteins, Rheinland-Pfalz und Hessens) sind verloren.

    Die Jugend ist dermaßen von den grün-rot-schwarz-gelb versifften Schulen verdorben, da ist nichts mehr zu retten, zumal jetzt schon überislamisiert (und damit meine ich Gebiete mit ‚lediglich‘ 10-20% Muslimanteil).

    Die Frage bleibt, warum der Angriff auf das deutsche Restvolk seit Mitte letztens Jahres von Statten geht.

    Meine Meinung: Immer mehr Deutsche hatten erkannt, daß der Staat, der sich Staat nennt, gar kein Staat ist und dementsprechend auch keine Befugnisse gegenüber seinem Volk hat.

    Wird vielleicht nicht gerade versucht, uns die letzte Möglichkeit, nämlich die deutsche Souveranität zurückzugewinnen, die wohl nur Bürger nach RUSTAG 1913 beschliessen könnten, genommen werden soll?

    Denn voll Souverän hätte das reaktivierte Deutsche Reich mit Verfassung absolut keine Verantwortung von irgendwelchen BRD-GmbH Politschranzen zu übernehmen. Keine Euro, keine Asylanten, keine EU, keine Haftung.

    Das wissen die sogenannten Eliten, darum wollen sie die Deutschen ausdünnen und den Geldfluss durch Szeuer- und Ausgabenabpressung solange wie möglich noch offen halten.

  159. Waffengesetze werden in der Tat geändert, allerdings nicht so wie einigie hier auf PI es sich gerne wünschen.

    Im GEGENTEIL: Das Volk soll noch weiter entwaffnet werden. Die wollen quasi ALLES VERBIETEN.

    DAGEGEN GILT ES ZU PROTESTIEREN
    https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership

    @PI:

    Vielleicht könnt Ihr die Petition „sticky“ setzen und ggf. nochmal einen Artikel zum Waffenrecht verfassen. Das wäre wohl mehr als angezeigt.

    Ansonsten: Leute, der Staat hat fertig. Bewaffnet Euch anständig und bereitet Euch vor. Es wird richtig krachen, kein Zweifel, leider.

    Polizei und Militär sollten ENDLICH IHREM BESCHISSENEN EID NACHKOMMEN.

    Jagt Merkel zum Teufel. Es ist EURE VERANTWORTUNG DAS DEUTSCHE VOLK ZU SCHÜTZEN. Das DEUTSCHE VOLK!!! Nicht irgendwelche Barbaren.

  160. #25 Beany

    Solchen Lern- und Realitätsresistenten Hanseln habe ich schon vor Jahren mit deutlicher Begründung den Respekt versagt. Diese Strunzbunten verachte, verspotte und verhöhne ich nur noch. Unterste Schublade.

    Dummheit und Unbildung sind ja schon abstoßend, aber wenn dann noch große Klappe hinzukommt, wird’s ekelig.

  161. Sagt wie es ist!
    Mutiger Mann!!!!!!!!

    Mal schauen wie lang er noch seinen Job hat.

    Linke, Politiker, Systempresse werden Ihn wahrscheinlich versuchen fertig zu machen.

    Mann darf Alles machen – nur nicht die Wahrheit sagen!

    Deshalb Toi Toi Toi
    Dirk Müller!!!

  162. Leute Zusammenhalten!

    Jeden mobilisieren!

    Auch wenn Ihr nicht in einem Bundesland lebt in dem 2016 gewählt wird!

    Aber Ihr kennt doch bestimmt Freunde, Verwandte, etc.

    IHR KÖNNT MOBILISIEREN
    MOBILISIERT DIE LEUTE – SAGT DENEN SIE SOLLEN AFD etc. wählen
    MOBILISIEREN, MOBILISIEREN, MOBILISIEREN

    Das könnt Ihr schon mal tun!!!!!

    2016
    6. März Hessen Kreistage, Stadtverordnetenversammlungen,
    Gemeindevertretungen, Ortsbeiräte
    13. März Baden-Württemberg Landtag
    13. März Rheinland-Pfalz Landtag
    13. März Sachsen-Anhalt Landtag
    4. September Mecklenburg-Vorpommern Landtag
    11. September Niedersachsen Kreistage, Stadträte, Gemeinderäte, Samtgemeinderäte,
    Stadtbezirksräte, Ortsräte, Regionsversammlung (Hannover)
    18. September Berlin Abgeordnetenhaus, Bezirksverordnetenversammlungen

    WEITERSAGEN!
    WEITERSAGEN!
    WEITERSAGEN!

  163. Danke für die mutigen Worte. Jeder kann was tun gegen die antideutschen Unterdrücker in diesen entscheidenden Tagen.

  164. Alle diese Vaterlandsverräter sitzen im Dilemma,
    erst warens alle liebe,traumiatisiert,hoch gebildete und bemitleidenswerte Menschen.
    Alle wurden in die Bunte Republik eingeladen und kamen.
    Nun trennt sich die Spreu vom Weizen,bei schon prognostizierter Zahl von 10% an Straftätern,macht das etwa 100-200 Tausend,da kann der Rest der Invasoren ruhig friedlich und relativ Gesetzeskonform leben,dieser Ausguss an Verbrechern reicht um unser Rechtssystem zum Kippen zu bringen.
    Gut, geht man jetzt mit den angebrachten Mitteln gegen diese Anzahl von Verbrechern vor,werden die sich natürlich wehren,also dreht sich die Gewaltschraube in Buntland immer weiter bishin zu Tötungen, gegenseitiger Natur und das geht dann natürlich auch um die Welt,vielleicht müssen die Verbrecher auch noch in Fußballstadien interniert werden wie einst in Chile,weil der Platz in keinem Gefängnis mehr ausreicht usw.
    Tja und genau davor haben diese Politschergen die größte Angst.

    Es ist zwar schon 20 Jahre her, aber es ist fast wie gestern, da sagte der 2.Bürgermeister in einem Gespräch.
    „Ich habe bei diesen Asylanten mehrere Fälle von offener TBC,normalerweise müsste ich die alle unter Quarantäne stecken und nen Zaun um die Unterkunft ziehen, das kann ich aber nicht,weil mir dann sofort die Verhältnisse von einst bei Adolf vorgeworfen werden“…
    Ja und genau aus diesem Grund wird die Innere Sicherheit zur Wahrung des doch so freundlichen bunten Gesichtes, Deutschlands, geopfert, auf dem Rücken des normalen Bürgers,die auf keinerlei Hilfe durch das Gewaltmonopol des Staates mehr hoffen kann..
    Die Bürgerkriegsähnlichen Zustände werden folgen müssen,irgendwann ist Schluss mit Lustig und dann nehmen andere das Heft in die Hand,was äusserst blutig enden wird…
    Dies ist die verkommene Politik der Wahnsinningen in Berlin und das muß bald ein Ende haben….
    Köln war erst der Anfang…

  165. bravo , ein kluger , eloquenter und deutlicher Konservativer. — Es gibt die guten Leute , die Grünlinken müssen nur endlich weg. —

  166. Gut, wenn andere aus der Deckung kommen. Es ist mehr als Zeit. Das war nur der Testlauf. Bald werden die das noch viel öfter machen (Schützt euch bitte).

    Die Antifa wird dank Büchern wie (zur Info)


    -https://linksunten.indymedia.org/de/node/154526

    und

    -https://linksunten.indymedia.org/en/node/23028

    auch im neuen Jahr nur Unfrieden und Unterddrückung senden.

  167. #197 suppenkasperl

    #192 Dr. Real Copycat (07. Jan 2016 22:37)

    Eine Bewaffnung im Sinne eines Waffenscheins, also die Erlaubnis, eine Waffe auch zu führen, werden sie uns niemals erlauben. Ein Normalsterblicher bekommt ja nicht einmal jetzt einen Waffenschein, das ist fast unmöglich.

    Wir dürfen ja deshalb politisch nicht richtig mitwirken, weil man das dumme Volk dafür nicht für kompetent genug hält. Das sagt schon alles für die Sicht eines Politikers auf sein Volk aus.

    Ganz anders in der Schweiz. Dort ist das Waffenrecht je nach Kanton noch mehr oder weniger liberal und die Polizisten, die die Waffenscheine für Revolver, Pistolen und Gewehre (auch durchaus kriegstaugliche mit Nato-Munition) ausstellen, sogar gutgelaunt und kooperativ.

    Trotzdem herrscht in der Schweiz nicht kriminelles Chaos mit ständigen Massakern. Gewissen ausländischen Volksgruppen sind Schusswaffen allerdings aus gutem Grunde untersagt, ohne dass dies ein großes, umstrittenes Thema wäre.

    Ein offener dschihadistischer Aufstand unter IS-Führung, sollte es jemals dazu kommen, würde in der Schweiz wohl innerhalb kürzester Zeit zusammengeschossen, wenn die Polizei nicht mehr nachkäme.

  168. #123 lorbas (07. Jan 2016 20:40)

    OT
    AfD Harburg-Land bietet Verfassungsschutz Zusammenarbeit an!

    * * * * * * * * * * * *

    Genial! Eine absoute Win-Win-Situation!
    Gratulation an die AfD-Führung.

  169. #149 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (07. Jan 2016 20:54)

    Und die Merkel CDU bzw. noch stärker die SPD/GRÜNEN wollen diesen Invasoren aus den Heimen heraus nehmen und in unsere Wohngebiete einsiedeln. Das ist krank!

    Es ist vor allem ILLEGAL! Hier wird eklatant gegen Grundgesetz, Schengenabkommen, Dublin-II und gegen die Genfer Flüchtlingskonvention verstoßen.

    Es handelt sich in allen Fällen NICHT um Flüchtlinge, da alle über sichere Drittländer kommen.

    Alle müssen abgeschoben werden, niemand darf nach nationalen und internationalen Gesetzen in Wohngebiete eingesiedelt werden.

  170. Laut vielen Verschwörungs Theoretiker hier, müsste sich die Wirtschaft doch darüber freuen…

    Naja diese Theorien lösen sich langsam auf, wie Merkels, doch in den Köpfen bleibt sie leider und Deutschland bleibt Gespalten, die Sozialisten Gewinnen!

  171. Das geht noch viel weiter…

    In allen Großstädten gab es diese Ansammlungen von Bereicherern, vermutlich Muslimen.

    In München sei ein Anschlag vom IS vereitelt worden…

    Jetzt stellt Euch mal vor, der Anschlag wäre geglückt – was wäre dann in den Städten passiert?

    So haben sich die bestellten eben im Kleinen abreagiert…

  172. Mich sollte nicht wundern, wenn er für diesen Auftritt einen Maulkorb verpasst bekommt. Ehrlichkeit hat keinen Stellenwert in Deutschland. Denn in Deutschland wird nicht gern über das Versagen des Regierungsapparats berichtet. Da passen solche Auftritte nicht den Amtierenden Politikern.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden Württemberger, Rheinland Pfälzer und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

  173. Nachdem, was Müller zu VW und Russland abgelassen hat, ist seine Glaubwürdigkeit bei mir angeschlagen.

    Seine Empörung hier jedoch hat seinen Platz.

  174. Sehr geehrter Herr Dirk Müller, auf was warten Sie??
    BITTE treten Sie der AfD bei!
    Es ist mehr als mutig, so etwas in der heutigen Zeit öffentlich zu äußern. Unser Land braucht Menschen wie Sie!!Jetzt mehr denn je…
    PS.: DANKE liebes pi Team, konnte meinen Benutzernamen vervollständigen 🙂

Comments are closed.