Print Friendly, PDF & Email

Das Geschick der Ungarn ist mit dem der Nationen Europas verknüpft und ist so sehr zu einem Teil der Union geworden, dass heute kein einziges Volk – einschliesslich des ungarischen – frei sein kann, wenn Europa nicht frei ist. Heute ist Europa so zerbrechlich, schwach und kränklich, wie „eine Blume, die von einem verborgenen Wurm weggefressen wird“. Heute, 168 Jahren nach den großen Unabhängigkeitskriegen der europäischen Völker, herrscht keine Freiheit mehr in unserem gemeinsamen Haus Europa! [Gemeint ist die Europäische Revolution von 1848/49]

(Viktor Orbans Rede vom 15. März im Wortlaut / Video hier)

Meine Damen und Herren, Europa ist nicht frei, denn Freiheit beginnt mit dem Aussprechen der Wahrheit. Heute ist es in Europa verboten, die Wahrheit auszusprechen. Auch wenn er aus Seide angefertigt ist, ein Maulkorb bleibt ein Maulkorb. Es ist verboten zu sagen, dass diejenigen, die ankommen, keine Flüchtlinge sind und dass die Migration für Europa eine Bedrohung ist. Es ist verboten, dass zehn Millionen bereit sind in unsere Richtung loszuziehen. Es ist verboten zu sagen, dass die Immigration Verbrechen und Terror in unser Land bringt.

Es ist verboten, darauf hinzuweisen, dass die Menschenmassen, die aus anderen Zivilisationen eintreffen, unsere Lebensweise gefährdet, unsere Kultur, unsere Sitten und unsere christliche Tradition. Es ist verboten aufzuzeigen, dass diejenigen, die früher eingetroffen sind, bereits ihre eigene abgesonderte Welt für sich selbst aufgebaut haben, mit ihren eigenen Gesetzen und Wertvorstellungen, was den Jahrtausende alten Aufbau Europas zerbrechen wird. Es ist verboten darauf hinzuweisen, dass dies kein zufälliges und ungewolltes Ereignis ist, sondern ein im Voraus geplantes und fein abgestimmtes Unternehmen ist, wobei Menschenmassen zu uns dirigiert werden.

„Die Menschen Europas wachen langsam auf“

Es ist verboten, zu sagen, dass sie in Brüssel Pläne schmieden, um Ausländer so schnell wie möglich hierher zu befördern und sie hier mitten unter uns anzusiedeln. Es ist verboten, aufzuzeigen, dass die Absicht der Ansiedlung dieser Menschen darin besteht, die religiöse und kulturelle Landschaft Europas umzuformen und dessen ethnische Fundamente umzugestalten, um die letzte Barriere gegen den Internationalismus, die Nationalstaaten, zu eliminieren. Es ist verboten zu sagen, dass Brüssel verstohlen mehr und mehr Stücke unserer nationalen Souveränität (Selbstbestimmung) verschlingt und dass viele in Brüssel jetzt an einem Plan für die „Vereinigten Staaten Europas“ schmieden, wofür niemals jemals die Berechtigung erteilt hat.

Meine Damen und Herren, sie verwenden andere Arten und Methoden, um uns zur Unterwerfung zu zwingen. Heute sperren sie uns nicht ins Gefängnis, sie zwingen uns nicht ins Konzentrationslager und sie senden keine Panzer, um die Länder zu besetzen, die der Freiheit treu bleiben. Heute reichen die Artillerie-Bombardements der internationalen Medien aus, mit Drohungen und Erpressungen – oder vielmehr, sie haben bisher ausgereicht. Die Menschen Europas wachen langsam auf, sie formieren sich neu und sie werden bald wieder Boden gewinnen. Europas Balken, die auf der Unterdrückung der Wahrheit ruhen, knarren und zerbrechen.

„Massenimmigration als humanitäre Angelegenheit maskiert“

Die Völker Europas haben vielleicht endlich verstanden, dass ihre Zukunft auf dem Spiel steht. Nun sind nicht nur der Wohlstand, das gemütliche Leben und die Jobs bedroht, sondern unsere eigene Sicherheit und die friedliche Lebensordnung sind in Gefahr. Endlich haben die Völker Europas, die bislang im Überfluss und Wohlergehen geschlummert haben, begriffen, dass die Lebensprinzipien, die Europa aufgebaut haben, in tödlicher Gefahr sind. Europa ist die Gemeinschaft der christlichen und freien und unabhängigen Nationen, der Gleichberechtigung von Männern und Frauen, des gerechten Wettbewerbs und der Solidarität, des Stolzes und der Demut der Gerechtigkeit und der Barmherzigkeit.

In dieser Zeit geschieht der Angriff nicht in der Weise von Kriegen und Naturkatastrophen, wo uns plötzlich der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Die Massenimmigration ist wie ein langsamer Wasserstrom, der die Küsten beharrlich unterspült. Sie ist als humanitäre Angelegenheit maskiert, ist aber in Wahrheit die Besetzung eines Gebietes. Und was für sie Landgewinn bedeutet, ist für uns verlorenes Territorium. Scharen besessener Verteidiger der Menschenrechte empfinden das überwältigende Bedürfnis, uns zu tadeln und gegen uns Beschuldigungen zu erheben. Angeblich sind wir feindselige Xenophobe (fremdenfeindlich), aber die Wahrheit ist, dass die Geschichte unserer Nation auch eine der Einbeziehung ist. Und die Geschichte einer Verflechtung der Kulturen.

Diejenigen, die danach streben, hierher zu kommen, als neue Familienmitglieder, als Verbündete, oder als vertriebene Menschen, die um ihr Leben fürchteten, wurden eingelassen, damit sie für sich ein neues Zuhause schaffen konnten. Aber diejenigen, die mit der Absicht herher kamen, unsere Gesellschaft zu verändern, unsere Nation nach ihrem eigenen Bild umzuformen, diejenigen, die mit Gewalt und gegen unseren Willen hierher kamen, wurde immer mit Widerstand begegnet.

„Hauptgefahr von Brüssels fanatischem Internationalismus“

Meine Damen und Herren, zuerst reden sie über nur ein paar Hundert, ein Tausend, oder zwei Tausend umzusiedelnde Menschen. Aber kein einziger verantwortlicher europäischer Führer würde es wagen, unter Eid zu schwören, dass diese Tausenden nicht schließlich zu Zehntausenden oder Hunderttausenden anwachsen. Wenn wir diese Massenimmigration anhalten möchten, müssen wir zuerst Brüssel im Zaum halten. Die Hauptgefahr für Europas Zukunft kommt nicht von denen, die hierher kommen möchten, sondern von Brüssels fanatischem Internationalismus. Wir sollten nicht erlauben, dass Brüssel sich selbst über das Gesetz erhebt. Wir sollten nicht erlauben, dass es uns die bitteren Früchte seiner kosmopolitischen Immigrationspoltik aufzwingt.

Wir werden nach Ungarn kein Verbrechen, keinen Terror, keine Homophobie (Schwulenfeindlichkeit) und keine Synagogen anzündenden Antisemiten importieren. Es wird keine Stadtgebiete geben, die ausserhalb der Reichweite des Gesetzes sind und es wird keinen Massenaufruhr geben. Hier wird es keinen Immigrantenaufruhr geben und keine Banden, die Jagd auf unsere Frauen und Töchter machen. Wir werden anderen nicht erlauben uns vorzuschreiben, wen wir in unser Haus und Land hineinlassen und an wessen Seite wir leben und mit wem wir unser Land teilen.

Wir wissen, wie sich diese Dinge entwickeln. Zuerst erlauben wir ihnen, uns vorzuschreiben, wen wir herein lassen. Dann zwingen sie uns, den Fremden in unserem eigenen Land zu dienen. Am Ende wird uns dann gesagt, dass wir unsere Koffer packen und unser eigenes Land verlassen sollen. Daher lehnen wir die Pläne der Zwangsumsiedlung ab und wir verbieten uns Drohungen und Erpressungen.

„Die Zeit für Opposition und Widerstand ist gekommen“

Die Zeit ist gekommen, die Warnglocken zu läuten, die Zeit für Opposition und Widerstand ist gekommen. Die Zeit ist gekommen, um Verbündete um uns zu sammeln. Die Zeit ist gekommen, die Flagge der stozen Nation zu erheben. Die Zeit ist gekommen, die Zerstörung Europas zu verhindern und die Zukunft Europas zu retten. Für dieses Ziel rufen wir unabhängig von Parteizugehörigkeit jeden Bürger Ungarns zum Zusammenschluss auf. Und wir rufen jede europäische Nation zum Zusammenschluss auf. Die Führer und die Bürger Europas dürfen nicht länger in zwei getrennten Welten leben. Wir müssen die Einheit Europas wieder herstellen, wir die Völker Europas können nicht einzeln frei sein, wenn wir nicht gemeinam frei sind.

Wenn wir unsere Kräfte zusammenschliessen, werden wir erfolgreich sein. Wenn wir in verschiedenen Richtungen losziehen, werden wir scheitern. Gemeinsam sind wir stark, im Uneinigkeit sind wir geschwächt. Entweder gemeinsam oder gar nicht. Heute gilt dieses Gesetz in Ungarns. Im Jahre 1848 wurde in das Buch des Schicksals geschrieben, dass kein Vorgehen gegen das Habsburger Reich erfolgreich sein würde. Wenn wir damals resigniert hätten, dann wäre unser Schicksal besiegelt gewesen und das deutsche Meer hätte die Ungarn verschlungen.

Im Jahr 1956 wurde in das Buch des Schicksals geschrieben, dass wir ein besetztes und sowjetisiertes Land bleiben würden, bis der Patriotismus auch im letzten Winkel Ungarns ausgelöscht wäre. Wenn wir uns damals in unser Schicksal ergeben hätten, dann wäre unser Geschick besiegelt geswesen und das sowjetische Meer hätte die Ungarn verschlungen.

„Sollen wir wieder Sklaven sein oder wieder freie Männer?“

Heute steht im Schicksalsbuch geschrieben, dass versteckte anonyme Weltmächte alles eleminieren wollen, das einzigartig, unabhängig, Jahrhunderte alt und national ist. Sie werden Kulturen, Religionen und Bevölkerungen vermischen, bis unser vielseitiges und stolzes Europa schließlich blutleer und unterwürfig wird. Und wenn wir uns mit diesem Ausgang abfinden, dann wird unser Schicksal besiegelt sein und wir werden von dem Riesenbauch der „Vereinigten Staaten Europas“ verschlungen.

Die Aufgabe, die das ganze ungarische Volk erwartet und die Nationen Zentraleuropas und die anderen europäischen Nationen, die noch nicht den gesunden Menschenverstand verloren haben, besteht darin, das uns zugedachte Schicksal zu besiegen, umzuschreiben und abzuändern. Wir Ungarn und Polen wissen, wie man das tut. Wir haben gelernt, dass man der Gefahr nur dann ins Gesicht blicken kann, wenn man mutig genug ist. Deshalb müssen wir die alte Tugend des Mutes aus dem Treibsand der Vergessenheit hervorholen.

Zuerst müssen wir unser Rückgrat stärken und wir müssen deutlich mit einer Stimme antworten, die laut genug ist, damit sie in nah und fern gehört wird, auf die an erster Stelle stehende Frage, auf die eine wichtigste Frage, die unser weiteres Schicksal entscheidet. Die Frage, mit der die Zukunft Europas steht oder fällt, ist diese Frage. Sollen wir wieder Sklaven sein oder wieder freie Männer? Das ist die Frage. Antwortet mir.

Vorwärts Ungarn, lasst uns beginnen. Ungarn!


(Übersetzung: Renate / Niederschrift: abili)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

118 KOMMENTARE

  1. Und ich möchte mit Viktor Orbán rufen:

    „Die Frage, mit der die Zukunft Europas steht oder fällt, ist diese Frage. Sollen wir wieder Sklaven sein oder wieder freie Männer. Das ist die Frage. Antwortet mir. Vorwärts Deutsche, lasst uns beginnen. Deutschland!“

  2. Flüchtlinge bringen Verbrechen und Terror, deshalb brauchen Sie auch dringend das Internet, großer Artikel heute in der Schwäbischen Zeitung..
    Flüchtlinge sind auf das Internet angewiesen (damit sie schneller ihre Verwandten nachholen können)die Stadt Ravensburg will deshalb die Unterkünfte mit WLAN ausstatten.
    Der Irrsinn nimmt kein Ende….
    So wird der Terror gefördert,auch noch auf Kosten der Bevölkerung….

  3. Ein Staatsmann, der noch weiß was die Stunde geschlagen hat.

    Und gerade kommen die Meldungen,daß schon wieder Tausende „Schutzsuchende“ in Lampdusa eintreffen und in Griechenland 50 000 dieser Nichtsnutze herumlungern. Merkel wird demnächst eine „Luftbrücke der Herzen“ starten.

  4. Jetzt stellt sich Ungarn schon wieder quer.

    Dabei hat die Türken-Uschi der Beatrix von Storch beim letzten Wahldebakel in der Talkshow versprochen, das nach dem nächsten Flüchtlingsgipfel alle Merkels Meinung sein werden.

    Diese Aussage tätigte Türken-Uschi nachdem von Storch den ungeheurlichen Vorwurf der Isolation von Merkel-Deutschland einbrachte.

    Inzwischen verweigern schon die ersten Generäle Befehle von der Türken-Uschi entgegenzunehmen. Ich hoffe es kommt bald zu einem Militärputsch. Ich hoffe es zutiefst.

  5. Ungarn hatte niemals unsere „Wirtschaftseliten“ am Hals und auch nicht deren Vasallen in den Parlamenten sitzen!
    Die haben seit den 50 Jahren aus purer Gier billig Arbeiter ins Land geholt um die Arbeitnehmer zu erpressen.
    Um diese gekümmert haben sie sich einen Scheiß!

    Unsere „Eliten“ haben ihr Volk verraten und verkauft. Da gibt es auch kein Zurück mehr, keine Chance, denn nichts gehört mehr dem Volk sondern nur noch einer Bande von Verbrecherspekulanten.
    Dieses System ist fertig, das Volk hat Jahrzehnte verschlafen in dem es sich hätte noch wehren können.

    Auch die AfD wird schnell merken in wie weit ihre „Macht“ geht, dann werden die sich schnell ihre Pfründe sichern und im Nirvana verschwinden.
    Siehe wie Gabriel sein Amt nutzte um Fusionen zu ermöglichen, die das Kartellamt strikt ablehnte. Die SPD ist tot und sich noch schnelle die eigene Zukunft gesichert.

    Deutschland hat schon längst fertig.

  6. Ach, das darf man doch nicht so eng sehen: Bei den paar Männekes – das schaffen wir doch locker!
    Und wenn die offiziell schon die 2 Millionen zugeben- dann hängen da auch noch eine ganze Menge in der „Registrierungswarteschleife“. 🙂 🙂 🙂

    Rekordwert
    Zwei Millionen Zuwanderer kamen 2015 nach Deutschland

    Noch nie sind mehr Ausländer neu nach Deutschland gekommen als im vergangenen Jahr. Bis zum Jahresende 2015 wurde der Zuzug von knapp zwei Millionen ausländischen Personen registriert……

    http://www.focus.de/politik/deutschland/rekordwert-zwei-millionen-auslaender-kamen-2015-nach-deutschland_id_5373923.html

  7. #9 My comment is awaiting moderation (21. Mrz 2016 12:44)

    Inzwischen verweigern schon die ersten Generäle Befehle von der Türken-Uschi entgegenzunehmen. Ich hoffe es kommt bald zu einem Militärputsch. Ich hoffe es zutiefst.

    Quelle?

    und was Du hoffst, hat beim Adolf ja auch nicht funktioniert, wieso sollte es heute anders sein?

  8. Die Ungarn wissen es. Sie haben sich erfolgreich mehrfach aufgelehnt und letztendlich gewonnen. Nur diese Siegermentalität und Geschlossenheit, Solidarität, Einigkeit, all das sind Eigenschaften, die der deutschen Mentalität fehlen, fremd sind. Wie schon einmal ist der Osten das Bollwerk gegen die muslimische Invasion. Und die anonymen Weltmächte, die Europa zerschlagen wollen, fangen mit dem wirtschaftlich stärksten Glied an. Deutschland. Und mit gütiger Mithilfe der Bundestrulla wird es auch gelingen, die deutschen Politiker sind allesamt genauso fanatisch, die Nationalstaaten abzuschaffen, und Vorreiter und Musterknabe ist wie immer in solchen Dingen Deutschland. Dank der Bundestrulla.

  9. Sehr geehrter Herr Orban,
    ich bin transsexuell. Dass Sie sogar an Menschen wie uns denken bzw. auch uns schützen, dafür danke ich Ihnen mehr, als ich das mit Worten ausdrücken kann!!!! Gott schütze sie und ihr schönes Land.

  10. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Menschen im Westen zu viel Angst haben in irgendeiner Art und Weise rassistisch zu sein. Bei einer anonymen Umfrage sind die Ergebnisse eindeutig, aber bei den Wahlen wird das Kreuz traditionell bei SPD oder CDU gesetzt.
    Jetzt, wo die meisten merken, dass die Unterstützung einer kopflosen Flüchtlingspolitik den Lebensstadard aller bedroht, versucht man es über die Schiene „syrische Kriegsflüchtlinge“: ja, Wirtschaftsflüchtlinge aus dem Maghreb: nein!

    Bestes Beispiel ist doch Frankreich. Die FN hatte ziemlich gute Karten. Als es dann zur entscheidenden Wahl kam, hat dann die UMP gewonnen!

    So lange in Europa Präsidenten wie Orban, Zeman oder Fico an die Macht kommen können, ist meine Hoffnung auf eine De-Islamisierung Europas nicht gestorben!

  11. Retten kann Ungarn Europa nicht, wohl aber diesem den Weg zu seiner Rettung zeigen

    Als kleines Land mit kaum 10 Millionen Einwohnern vermag Ungarn es wohl kaum Europa vor der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung zu retten, doch kann es sehr wohl dem übrigen Europa den Weg zu seiner Rettung aufzeigen. In Ungarn wurden bekanntlich Anno 2010 die liberalen Handpuppen der VSA von einer rechtschaffen-vaterländischen Regierung gestürzt und diese zeigt nun Europa, was eine tugendhafte Regierung bei der Abwehr der Scheinflüchtlingsschwemme zu leisten vermag. Die neue ungarische Regierung hat nämlich die Grenzen ihres Landes befestigen lassen und damit den Ansturm der Scheinflüchtlinge vorerst zum Stillstand gebracht. Die Delinquenten müssen sich nun einen Weg um Ungarn herum suchen und dies umso mehr, weil Ungarn auch seine Grenzen zu Kroatien und Rumänien zu befestigen beginnt. Das gute Beispiel Ungarn zeigt daher den europäischen Völkern, daß es sich durchaus lohnt die Handpuppen der VSA zu stürzen und durch eine rechtschaffen-vaterländische Regierung zu ersetzen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  12. Noch viel schlimmer:

    Die illegalen Zuwanderer aus dem Nahen Osten bringen ihre steinzeitliche Affen-Scharia mit nach Europa!

    🙂

  13. Wenn ein Druckfehler zur Gewohnheit wird

    „Über eine Million Schutzsuchende sind im letzten Jahr gekommen“ stellt ein (neuerdings anonymer) Lohnschreiber in der „Welt“ fest.
    Auch auf allen anderen Kanälen bekommen wir jede Menge Bilder der Not und des Elends von Schutzsuchenden um Augen und Ohren geschlagen.
    Schutzsuchende hier, Schutzsuchende da, Schutzsuchende dort.

    Liebe Lügenpresse, damit ihr der Wahrheit endlich etwas näher kommt, tausche ich hiermit öffentlich mit Euch ein „a“ für ein „u“. Vielleicht kommt Ihr dann janirgendwann von selbst vom „in Deutschland Schutzsuchenden“ zum in Deutschland „Schatzsuchenden“ und steht, endlich, hurra, mit großen Äuglein vor der erschreckenden Wahrheit.

  14. #13 Aussteiger (21. Mrz 2016 12:49)

    Also ich konnte gar nicht genug davon kriegen.
    Wegen mir kann’s noch mehr sein!

    Gruß

  15. #4 Marie – Belen
    Hat schon begonnen.
    Und SIE wissen es sogar schon.
    Und darum drehen SIE am Rad, wie der notorische
    Hamster.
    Und vor allem am Rad dreht die
    NOTORISCHE LÜGENPRESSE.

    DIE Hauptaufgabe der LÜGENPRESSE
    (inkludiert selbstredend DAS LÜGENFERNSEHEN)
    ist zur Zeit die konzertierte DESINFORMATION:
    SIE versuchen den Eindruck POLITISCHER ROUTINE
    zu generieren:
    Als hätten wir es nicht mit einer INVASION zutun,
    sondern als ginge es um den üblichen Hühnerdreck,
    mit dem sie sonst ihre TV – QUASSELRUNDEN füllen.

    Zu diesem Zweck zünden sie jede Menge
    NEBELKERZEN, indem sie SCHEIN – und -ERSATZDEBATTEN hochziehen, um die wahre Dimension
    der aktuellen Ereignisse zu verschleiern.
    Dazu gehört auch die einseitige Korrespondenz
    des SCHMIERENKOMÖDIANTEN – und BETTVORLEGERS
    SEEHOFER.

    DER DEUTSCHE MICHEL SOLL VOR LAUTER BÄUMEN DEN
    WALD NICHT SEHEN.

    Und der Wald ist in diesem Fall:

    DER SCHWARZROTROTGRÜNE ABSCHAUM WILL HABEN
    DAS ES EIN DEUTSCHLAND WIE WIR ES KANNTEN
    NICHT MEHR GEBEN SOLL.

    DEUTSCHE WEHRT EUCH!
    (aber diesmal zu Recht)

  16. OT

    OT

    Bei einer Kundgebung der pro-palästinensischen Community gegen eine zeitgleich stattfindende israelsolidarische Kundgebung anlässlich einer sogenannten Israeli Apartheid Week am 4. März 2016 in Berlin Kreuzberg/Neukölln äußerten sich Teilnehmer des Protestet wiederholt antisemitisch.

    https://www.youtube.com/watch?v=b0WIslBAGxs

  17. #46 Freya- (21. Mrz 2016 08:52)

    Hatte ja heute Morgen gesagt das ich einen Arzttermin habe und ihn nebenbei mal fragen werde, was er mir verschreiben kann, damit man den ganzen Mist was da in Deutschland abgeht noch versteht. Er ist so ein Typ auf unserer Wellenlänge. Er lachte und sagte, dass was du brauchst um das zu verstehen kann ich dir nicht verschreiben, weil dass unter das Betäubungsmittelgesetz fällt. Ich soll es mal auf dem Schwarzmarkt versuchen oder noch besser mal bei Claudia Roth anrufen, die kann mir bestimmt was abgeben. Ich sagte danke, so langsam begreife ich.

  18. Herr Orban muß wohl bei der nächsten Einreise nach Deutschland vorsichtig sein. Ihm droht eine Verhaftung wegen Volksverhetzung. Er wird wahrscheinlich noch nicht wissen, daß eine ausgesprochene Wahrheit nicht davor schützt.

  19. Der algerische Islamkritiker Kamel Daoud im ZEIT-Interview:

    http://www.zeit.de/2016/11/kamel-daoud-schriftsteller-algerien-islamkritik

    ZEIT: Die Deutschen, die Bundeskanzlerin an der Spitze, haben gerade eine Million Flüchtlinge aufgenommen. Ist das keine Antwort?

    Daoud: Seien wir doch ehrlich! Wenn ich ein älterer deutscher Rentner mit kleinem Haus und kleiner Pension und meinem eigenen Lebensstil wäre und rund um mich herum die Leute ankommen sähe: Wie würde ich reagieren? Ich hätte Angst. Vielleicht würde ich mir eine Waffe zulegen.

  20. Das europäische Machtzentrum lag bis 1989 in Paris, von 2000-2015 in Berlin und nun verschiebt es sich nach Budapest/Wien.

  21. Wir sind also inzwischen bei zwei Millionen analphabetischer, islambesoffener 3.-Weltler für 2015. So langsam, gaaaanz langsam nähert sich die Agitprop der wirklichen Zahl des ungebremsten Überrennens Deutschlands durch brutale Horden. Und sie kommen, kommen, kommen weiter. Auch 2016.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article153522087/Rekord-bei-Zuwanderung-nach-Deutschland.html

    Michel zahlt alles. Weitere Millionen kommen. Und alle werden – so die deutsche Politik – bleiben.

  22. Nach den letzten EU Debakel haben wir anscheind schon“ Die Vereinigten Staaten Europa“
    mit Der Präsidentin Merkel!
    Das heisst nicht mehr lange dann heisst das
    “ Vereinigtes Königreich Türkei “
    mit Erdogan und seiner Vize Merkel !

  23. Orban hat absoulut recht!!

    Sogenannte Flüchtlinge aus fremden Kulturkreisen bringen Verbrechen, Terror und Gewalt mitten in unsere Innenstädte, wie gestern mal wieder im mittlerweile multikulturell-multikriminellem Saarbrücken,

    wo sich gestern Abend vor der größten Einkaufsgalerie der Stadt ca. 20 sogenannte Flüchtlinge aus Afghanistan eine brutale Schlägerei lieferten.

    http://www.pressreader.com/germany/saarbruecker-zeitung/20160321/282149290432824

  24. Das, was mir Hoffnung gibt, ist, neben der wachsenden Zahl der im Aufwachen begriffenen Schlafmichel, die Tatsache, daß sich unsere mit gesundem Menschenverstand begabten Nachbarländer, es sich nicht leisten können, einen „Vielvölkerstaat Deutschland“ als PULVERFASS, das jederzeit explodieren kann, in ihrer Mitte zu haben.
    Sie werden uns schon aus Selbstschutz helfen müssen.
    Sei es durch Schließen der Grenzen, Versuche der Aufklärung….

    Das stellt der deutschen Bevölkerung zwar im Hinblick auf Durchblick ein Armutszeugnis aus;
    aber so ist es, da hilft kein Beschönigen.

    Ich möchte allen Nachbarländern meinen aufrichtigen Dank aussprechen.

  25. Die Frage, mit der die Zukunft Europas steht oder fällt, ist diese Frage. Sollen wir wieder Sklaven sein oder wieder freie Männer? Das ist die Frage. Antwortet mir.

    WANN werden wir Deutschen solch eine Rede und solche Worte von einem Staatsmann IN Deutschland FÜR die Deutschen hören??? WANN???

    Danke Viktor Orban für diese abermals mehr als deutlichen und klaren Worte!

    Dieser Mann ist mE derzeit der EINZIGE, der mit all seiner Kraft und all seinem Herzen für seine Nation, sein Volk und für ein freies nationalstaatliches Europa eintritt, der Einzige!

    Viktor Orban, passen Sie auf sich auf!!!

  26. …und sie bringen Naziverherrlichung mit
    (Quelle: Polizeibericht München, 21.3.16)
    Da strauchelt das Willkommens-Weltbild 🙂

    516. Festnahme nach Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen – Grünwald
    Am Samstag, 19.03.2016, fand in einem Gasthaus in Grünwald eine Privatfeier statt. Gegen 23.30 Uhr, verschafften sich drei Männer Zutritt zu der Feier und grölten lautstark herum.
    Sie bedienten sich an den Gläsern der Gäste und tranken diese aus. Einer der Männer hob dann die Hand zum „Hitlergruß“.
    Die ungebetenen Gäste wurden mehrfach aufgefordert das Gasthaus zu verlassen und kamen dieser Aufforderung schlussendlich nach. Allerdings betraten sie kurz darauf erneut die Gaststätte. Einer der Männer wollte hierbei eine Weinflasche entwenden. Der Diebstahl konnte durch eine Angestellte des Gasthauses verhindert werden.
    Die verständigte Streife der Polizei konnte beim Eintreffen bereits zwei auf der Straße torkelnde Personen feststellen, bei welchen es sich um zwei der besagten Männer handelte.
    Die Männer sind 20 und 56 Jahre alt. Bei beiden handelt es sich um Asylbewerber. Sie zeigten gegenüber den Einsatzkräften keinerlei Respekt und wirkten stark alkoholisiert. Sie wurden nach erfolgter Sachbearbeitung zur Ausnüchterung in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht.
    Die dritte männliche Person ist bislang unbekannt.

  27. @#36 Eurabier (21. Mrz 2016 13:30)

    Wann wird es in Moskau liegen? Und ist das dann einerseits die Rettung und 2. gut?

  28. #12 tron-X (21. Mrz 2016 12:47)

    Ungarn hatte niemals unsere „Wirtschaftseliten“ am Hals und auch nicht deren Vasallen in den Parlamenten sitzen!

    ++++++

    DOCH, mehr als 8(-10) Jahre Schreckensherrschaft der linksgrünliberalfaschisten haben auch wir (mit grosser Mühe und Not) überleben müssen…

    ++++++
    #23 Volker Spielmann (21. Mrz 2016 13:03)

    Retten kann Ungarn Europa nicht, wohl aber diesem den Weg zu seiner Rettung zeigen

    In Ungarn wurden bekanntlich Anno 2010 die liberalen Handpuppen der VSA von einer rechtschaffen-vaterländischen Regierung gestürzt und diese zeigt nun Europa, was eine tugendhafte Regierung bei der Abwehr der Scheinflüchtlingsschwemme zu leisten vermag.

    +++++

    JAWOHL !

  29. #46 Ottonormalines (21. Mrz 2016 13:50)

    „Sollen wir wieder Sklaven sein oder wieder freie Männer? Das ist die Frage. Antwortet mir.“

    WANN werden wir Deutschen solch eine Rede und solche Worte von einem Staatsmann IN Deutschland FÜR die Deutschen hören??? WANN???

    +++++
    sobald euer Pet?fi ein aehnliches Gedicht schreibt… 🙂
    (Ironie aus…)

    das war ein Zitat von Pet?fi Sándor’s Gedicht :

    Auf die Beine Ungar ! die Heimat ruft !

  30. „Gefängnisdirektor Thomas Galli plädiert dafür, Gefängnisse abzuschaffen. Er findet, es gäbe sinnvollere Sanktionen.“

    Die Junge Freiheit 2014 über Galli:

    „In der Süddeutschen Zeitung schreibt Thomas Galli – Kriminologe, Jurist und Leiter der Vollzugsanstalt Zeithain im sächsischen Glaubitz – über den ‚Krieger in uns‘. Anlaß ist der IS-Terror. Doch das Halli-Galli-Theorem dieses Kommentars halluziniert einen Zusammenhang von Armut und Gewalt, der angeblich eindeutig erwiesen sei. Deshalb, so sein Fazit, müßten wir (Deutschland, der Westen) noch mehr von unserem Reichtum abgeben und die Flüchtlinge aus Krisenregionen noch besser unterstützen. Bomben und Gefängnisse würden nicht helfen: ‚Die IS-Krieger können wir langfristig nur besiegen, wenn wir den Krieger in uns im Zaun halten und ihm einen Samariter zur Seite stellen.‘ – Ist es jetzt meine Schuld, wenn mir dazu nichts mehr einfällt? Oder: Ist es nicht vielmehr so, daß wir dem Samariter hierzulande den Krieger zur Seite stellen müssen?“

  31. #2 ArmesDeutschland; Aber auch nur dann wenn man den offiziellen Zahlen glaubt. Auf Anfrage der Künast irgendwann Spätsommer, Herbst wurde doch schon zugegeben, dass niemand auch nur die Spur einer Ahnung hat, wieviele tatsächlich im Land sind. Jetzt mal davon abgesehen, dass es einige gibt, die mehrfach registriert sind. Wenn man sich die Zahlen, die immer mal wieder durchsickern anschaut und die umrechnet kommt man auf wesentlich mehr. In MRW hiess es im Herbst dass täglich 2000 kommen, + ein Drittel das regelmässig verschwindet, sind das 3000/20% macht 15.000 auf Deutschland umgerechnet.
    Mal 365 ergibt knapp 5,5 Mio. Wenn ich die offiziellen 1,8Mio mit Pi malnehme, komm ich auf 5,65Mio. Beide Zahlen erscheinen mir wesentlich wahrscheinlicher wie die angeblichen 2 Mio. Kurz vor der Wiesn hiess es, allein in München kommen jedes WE 40.000 an aber nur über die Grenze Rosenheim, es gibt ja noch genug andere.

    #5 der Friese; Vor kurzem heulten sie in den NN rum, weil den AB von ihrem Taschengeld 36€ für Wlan abgezogen werden. Komischerweise herrscht aber keinerlei Mitleid mit H4lern, die müssen schliesslich ihr Telefon auch selber bezahlen, haben aber für Lebensmittel bloss ca 1/4 zur Verfügung, was für die Negerhorden ausgegeben wird. Gut in Nbg mags geringügig weniger sein, wie in München, was trotzdem nix dran ändert, dass der Harzer in München nicht mehr kriegt wie der in Chemnitz.

    #10 fluechtling.net; Das ist bei uns sicher ganz anders (ob besser hab ich ernsthafte Zweifel) Schliesslich sind die Amineger schon seit mehreren Jahrhunderten im Land und hatten dadurch ausreichend Zeit, sich zu integrieren.

  32. Gleich soll auf WDR4 die Frage beantwortet, warum Muttis heute mit an die Uni gehen. Das sei zu Zeiten der Moderatorin noch nicht üblich gewesen, eher das Gegenteil.
    Wobei es bei mir so war, dass ich meiner Mutter mal eine Seminararbeit diktiert habe und sie hat mir mal ein Buch über mathematische Logik bezahlt und noch ein paar andere. Und dann hat sie auch dem Bafögamt bezüglich der Rückzahlung für mich geantwortet, dass ich noch nicht könne weil ich noch studiere). Aber ich meine sie hat nie gewußt, was ich studiert habe und hat auch nichts zur Länge meiner Studien gesagt, wo doch die Anderen längst ein Haus hatten. Sie war aber wohl froh, dass es irgendwann dann doch vorbei war. 😉 😉
    Ach so, der WDR ist komplett bekifft davon, ´dass so viel gekommen sind wie nie. Aber Ausländer? ist das nicht rassistisch?

  33. Slowakei und Ungarn haben sich ausgeklinkt ,die haben wenigstens Politiker die auf Ihr Volk hören!

    Merke(Lügnerin) macht alles im Alleingang wie ein Diktator ! Es fehlen nur noch Umerziehungslager für Deutsche Querköpfe ,aber die kommen noch !

    Heil Merkel die Große !!!! BAH KOTZ

  34. Ach so, ich will eigentlich in den Wald, aber das mit den Muttis mit an die UNI kommt immer noch nicht, aber jetzt bin ich neugierig und das will ich jetzt wissen.

  35. HERR SÖDER Wo ist den die Gegenwehr ,
    die CSU labert immer nur , trägt aber alle Endscheidungen der Irren mit.

    Markus Söder warnt vor kurdischer Masseneinwanderung
    Schuld sei die geplante Visafreiheit.

    Der bayerische Finanzminister Markus Söder warnt vor einer massenhaften Einwanderung von Kurden nach Deutschland infolge des EU-Türkei-Abkommens.
    „Am Ende kann auch ein Mehr an Zuwanderung stehen“,
    sagte der CSU-Politiker am Sonntag im ZDF. „Insbesondere wenn man die Visafreiheit nimmt, könnten viele, viele Kurden auf der Flucht vor der türkischen Regierung dann möglicherweise nach Deutschland kommen.“

    KÖNNTEN ??
    Es werden mit dem VISA Abkommen, Millionen Türken wie auch Kurden nach Deutschland umsiedeln,
    Dazu noch Syrer , Iraker , Afgahnen , naja der Rest von Afrika wartet auch noch ….

    Nicht vergessen , jeden Morgen pünktlich arbeiten , Schäuble braucht das Geld der Sklaven dringend !!

  36. Der Hammer!

    Wer findet den Fehler ?

    Urteil 1:

    Youssef H. schießt in einem Dönerladen auf Profiboxer Charr.
    Er trifft ihn in den Unterbauch.
    Das Opfer überlebt nur durch eine Notoperation.
    Urteil:
    5 Jahre Haft wegen „gefährlicher Körperverletzung“.

    ________________________

    Urteil 2:

    Eine zweifache Mutter fährt zwei Männer zu einer Flüchtlingsunterkunft.
    Die schmeißen einen Brandsatz durch ein Fenster.
    Es kommt niemand zu Schaden.
    Die Männer bekommen hohe Haftstrafen.
    Die Frau bekommt 4 Jahre und 6 Monate wegen „versuchten Mordes“.

    http://www.express.de/sport/sportmix/urteil-gesprochen-fuenf-jahre-haft-fuer-den-charr-schuetzen-23762172

  37. „Sollen wir wieder Sklaven sein oder wieder freie Männer?“

    Heute steht im Schicksalsbuch geschrieben, dass versteckte anonyme Weltmächte alles eleminieren wollen, das einzigartig, unabhängig, Jahrhunderte alt und national ist.
    – – –
    Dieses Schicksalsbuch hat aber auch Autoren.
    Im übrigen ein Zitat aus dem bemerkenswerten Kommentar von 732 im Starkbieranstichteilnahmeabsage-Strang:
    „Aber was wird für uns der Preis dieser neu entstehenden „Weltmacht Europa“ sein? Wir werden alle Freiheit verlieren, wir werden unsere Identität verlieren, wir werden ein Land werden in dem der Islam Dominanz ausüben wird. Europa wird zu einer EUdSSR aber viel monsterhafter und finsterer und menschenverachtender als die UdSSR je war.“
    Hier der ganze lesenswerte Beitrag (nr. 406):
    http://www.pi-news.net/2016/03/bayern-afd-sagt-starkbierfest-mit-hoecke-ab/#comments

  38. aus dem Roman

    Die Sterne von Eger

    Doch die Lage scheint hoffnungslos. Das türkische Heer hat sich mit einem zweiten Heer vereint. Jetzt müssen sich wenige tausend Ungarn gegen 200.000 Türken behaupten. Doch die Ungarn wehren sich tapfer, und nicht zuletzt dank Gergelys Ideenreichtum gelingt es ihnen, die Türken abzuwehren. Nach mehreren Wochen vernichtender Belagerungskämpfe setzen die Türken zu einem letzten, erbitterten Angriff an. Doch am Ende können die Ungarn die Oberhand behalten. Und das nicht zuletzt durch die Hilfe der Frauen von Eger.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Egri_csillagok

  39. Die Sterne von Eger

    In Ungarn ist dieser Roman ein Klassiker. Er wird heute sogar in Schulen gelesen, um die Kinder auf ihre eigene Geschichte aufmerksam zu machen.

  40. Auch von Sandor Petöfi (wenn man bedenkt, das das anderthalb Jahrhunderte her ist – Geschichte wiederholt sich;-):

    Europa schweigt

    Europa schweigt schicksalsergeben.
    Revolution – wen kümmert’s noch?
    Ihr Ruf verklang, o Schmach und Schande!
    Die Freiheit stöhnt wie einst im Joch…

    Verlassen sehn sich die Magyaren.
    Kein Volk rührt da noch eine Hand.
    Die Feiglinge ziehn vor die Ketten.
    Nur wir noch leisten Widerstand!

    Doch sollten wir darob verzweifeln,
    wär uns zu jammern drum erlaubt?
    Nein! Um so stolzer, um so höher,
    mein Vaterland, erheb dein Haupt!

    Nur härter macht es unsre Herzen.
    Schläft auch rundum die ganze Welt,
    wir halten hoch die letzte Fackel,
    die diese Finsternis erhellt.

    Wenn diese Fackel nicht mehr lodert,
    hier unten nicht mehr sichtbar wär,
    könnt man im Himmel gar noch meinen,
    die Erde existiert nicht mehr.

    Du blickst auf uns, Göttin der Freiheit,
    bewunderst deines Volkes Mut.
    Wo andre sich die Tränen sparen,
    verströmen wir stolz unser Blut.

    Braucht’s mehr noch, um in spätren Tagen
    wert deiner Segnungen zu sein?
    Verriet dich unsre Zeit, wir standen
    als letzte Kämpfer für dich ein!

  41. Millionenschäden in Turnhallen durch Asylwerber.
    Bislang sind 49 von etwa 1.000 Turnhallen in Berlin von Asylwerbern belegt, welche für erhebliche Schäden verantwortlich sind, wie unlängst erst ein Gutachten eines Architekturbüros verlautbaren ließ.
    In der Charlottenburger Sportanlage, welche ursprünglich für den Hochleistungssport konzipiert war, entstand binnen kürzester Zeit ein Schaden von 4,3 Millionen Euro.
    Dies sollte allerdings laut Heiner Brandi, Direktor des Landessportbundes, nur ein Zwischenstand sein, die Asylwerber würden nämlich noch mindestens bis August dort untergebracht sein.

    https://www.unzensuriert.at/content/0020322-Millionenschaeden-Turnhallen-durch-Asylwerber

    Dass übrigens für Sportstätten nur dann Geld vorhanden ist, wenn dort Flüchtlinge untergerbacht werden, verblüfft.
    Obwohl zuvor offiziell kein Geld für die Schulen und ihre Schüler vorhanden war, wird nun jeder Umbau mit mehr als 1.000 Quadratmetern immerhin mit 100.000 Euro gefördert, für weniger Platz gibt es immerhin noch 50.000 Euro.

    Mark Rackles, Staatssekretär des Bildungssenats, sicherte zu, dass jene Turnhallen, welche zur Unterbringung von Flüchtlingen dienen, auf jeden Fall einen Zuschuss bekommen werden.

    lol

    ja ja ja jetzt wird wieder in die Hände gespuckt

  42. #60 deed (21. Mrz 2016 14:21)

    #61 BangRajan (21. Mrz 2016 14:24)

    ++++++

    Danke ! eine wunderschöne Übersetzung….(schluchz)

    ja, wir Ungarn sehen es als unsere MISSION (echt!), Fackeltraeger der Freiheit(auch für ANDERE !!!) und der Gerechtigkeit zu sein… dafür haben wir über die Jahrhunderte schon sehr viel gelitten…

    all in all, you made my day 🙂

  43. Wo er Recht hat…

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/untergiesing-harlaching-ort43350/schon-wieder-unbekannte-ueberfallen-mann-dessen-haustuer-6207850.html

    http://www.tz.de/muenchen/region/ueberfall-ottobrunn-mordversuch-haustuer-6203351.html

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/untergiesing-harlaching-ort43350/untergiesing-muenchnerin-98-eigenen-wohnung-beraubt-6238498.html

    Sicher kein Zufall, dass sämtliche Verbrechen im Einzugsgebiet von Kolonistenunterkünften stattfanden, dass sie nach ähnlichem Muster abliefen und dass solche Verbrechen in dieser Umgebung absolut neu sind.

  44. Schlägerei in Kempten

    Drei Verletzte wegen Beziehung zwischen Syrer und Deutscher

    Am Mittwochabend, kurz vor Mitternacht, wurde die Polizei über den Notruf alarmiert, nachdem es zu einer massiven körperlichen Auseinandersetzung in der Lotterbergstraße in Kempten gekommen war.

    Auslöser für den handfesten Streit war die Beziehung zwischen einem 19-jährigen Syrer und einer 40-jährigen Deutschen. Die zwei 18- und 25-jährigen Brüder des jungen Mannes waren offensichtlich mit dieser Beziehung nicht einverstanden.

    Zur „Klärung“ der Sache trafen sich schließlich alle Beteiligten vor der Wohnung, wobei es zu mehreren Körperverletzungsdelikten kam. Insgesamt drei Personen wurden hierbei leicht verletzt. Um den Missmut über die Beziehung der beiden zu unterstreichen warfen die beiden Tatverdächtigen ein Fahrrad auf den Pkw der 40-jährigen Frau.

    Die Höhe des Sachschadens am Auto ist noch nicht bekannt. Die beiden Tatverdächtigen wurden in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

    http://www.allgaeuhit.de/Kempten-Schlaegerei-in-Kempten-Drei-Verletzte-wegen-Beziehung-zwischen-Syrer-und-Deutscher-article10014764.html

  45. Die Ungarn hatten doch Koryphäen wie von Neumann, Szilard. Vielleicht fällt denen was richtig Innovatives ein.

  46. Flüchtlinge bringen Verbrechen und Terror!

    Aber wohl auch 214.000 € für die Betreuung von Flüchtigen was diese Regierung jetzt durchsickern läßt!

    Ja gehts noch suche seit einer Stunde die 214.000 €, leider ohne Erfolg, also nix mit Flüchtige muß weiter dahin vegetieren als Rentner !

    Aber ich suche weiter, so bleibt die Hoffnung ohne Hoffnung keine Zukunft!

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bundesbank-vermoegen-in-deutschland-sind-sehr-ungleich-verteilt-a-1083397.html

  47. #2 ArmesDeutschland (21. Mrz 2016 12:32)

    Dpa meldet soeben:
    Zwei Millionen Ausländer kamen 2015 nach Deutschland

    Und sogar das ist nicht die ganze Wahrheit.

    Man weiss nur von denen, die irgendwo im Land registriert und damit gezählt wurden, die Unregistrierten kann man logischerweise nicht zählen, deren Zahl kann man nur schätzen.

    SPD-Chef Fassbombe Sigmar Gabriel hat auf einer Pressekonferenz zu Flüchtlingskrise mitgeteilt, dass derzeit 40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge in Deutschland überhaupt nicht registriert würden.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/spd-chef-gabriel-40-bis-50-prozent-der-fluechtlinge-werden-derzeit-gar-nicht-registriert_id_5056930.html

    Dazu passt dann auch die politische Praxis unserer Führung, unbequeme und wiederwahlgefährdende Tatsachen zu verschweigen.

    Wenn er berichten würde, welcher Art die Hinweise auf den bevorstehenden Terrorakt gewesen und von wem diese Hinweise gekommen seien, würde er die „Sicherheit des Landes“ gefährden. Teile der Antwort, so de Maizière weiter, würden „die Bevölkerung verunsichern“, andere Teile die künftige Arbeit der Sicherheitsbehörden erschweren. Eine Linie der Nicht-Information, an die sich auch Pistorius hielt.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148969193/Ein-Teil-dieser-Antworten-wuerde-die-Bevoelkerung-verunsichern.html

    Diese Aussage stammt zwar aus einem Themenbereich, den unsere Politiker gerne von der Kolonisierung Deutschlands abkoppeln möchten, aber sie werden mit Sicherheit nicht darauf verzichten, diese vermeintliche Lösung ihrer Wiederwahlprobleme in breit gefächerten Bereichen anzuwenden.

    Wenn es ernst wird, muss man lügen!

    Jean-Claude Juncker, EU-Imperialist

  48. Danke Ungarn. Wir wollen Freiheit für Europa und Vielfalt unserer Kulturen. Widerstand gegen Merkel und Co, wo immer es geht.

  49. Dank Orban kann jetzt auch keiner der an der Flutung Verantwortlichen mehr behaupten: „das habe ich nicht gewußt – davor hat mich ja keiner gewarnt“ !

  50. Wir werden weiterhin von den Medien belogen und das inzwischen sehr bewußt!

    Im Rückblick hatten die Verharmloser recht: Diebstähle und Sexualstraftaten kennen keine Hautfarbe oder Religion, und die Silvester-Ereignisse von Köln sind nicht anders zu bewerten als vergleichbare Delikte beim Karneval oder Oktoberfest. Das zumindest ist die Quintessenz der jüngsten Entscheidung des Deutschen Presserats. Auch künftig darf die Täterherkunft nur genannt werden, wenn zum Verständnis der Tat erforderlich. Bei „Ehrenmorden“ ist das der Fall, bei sonstigen Delikten fast nie.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/zeit-fuer-eine-neugruendung/

  51. Ich kann nur warnen durch Bulgarien zu marschieren. Wir in Bulgarien waren 500 Jahre unter türkischen Besetzung und die Stimmung in dem Lande gegenüber diese Flüchtlinge ist unterirdisch.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass wenn 400 000 Eindringlinge in Bulgarien einmarschieren wird es Tote geben.
    Die bulgarische Armee wird das Land verteidigen. Da bin ich mir sicher.
    Beim vielen Grenzer ist der Finger am Abzug sehr locker.
    Die Serben und die Rumänen werden Frau Merkels Kinder auch nicht mit Brot und Salz empfangen.
    Da wird es richtig Ärger geben.
    Die bulgarische Grenze im Süden war immer sehr gut bewacht (das wussten die DDR Bürger allzu gut).
    Wir, die Bulgaren, haben unser Identität und Religion über Jahrhunderte verteidigt und werden das auch weitermachen.

  52. #47 Lay-la

    Die erhalten sicher mildernde Umstände, weil sie Blut im Alkohol hatten 😉

  53. Servus Herr Orban,
    sie haben mit allem was sie gesagt haben vollkommen Recht!

    PS:Bei uns in einer kleinen Gemeinde{Landkreis München}lungern die Flüchtigen nun schon vor den Häusern{Einfamilienhäuser alle ca. 40-50 Jahre alt,so gut wie alle über Kredite finanziert oder von den Bewohner gemietet}rum! Die Bewohner dieser Häuser sind in der Mehrzahl alles Renter{über 70 Jahre alt}und habe hart für ihre Häuser gearbeitet,reich ist von denen keiner! Nun ist es aber schon soweit daß wenn die Leute ihr Haus verlassen wollen sie erst einmal auf Flüchtige treffen die vor ihren Haustüren herumlungern,teilweiße auf dem Boden sitzen und um Geld etc. betteln…….wie lange dauert es noch bis sich dieser Abschaum {mit Gewalt}nimmt was er will?

  54. #84 Ku-Kuk (21. Mrz 2016 15:54)

    +++++++

    richtig so …. :)!

    (Grüsse aus dem Bruderland, Ungarn)

  55. In einer deutschen Universität sitzt ein gewisser Mouhanad Khorchide aus Beirut, der ein österreichischer Soziologe sein soll, und der als Professor für islamische Religionspädagogik an der Uni Münster tätig ist.

    Das ist schon der erste Affront gegen uns.

    Aber was er dort leeren soll, ist der nächste Schlag gegen unsere Kultur:
    Er soll Moslemlehrer ausbilden. Aber den Inhalt bestimmen fremde Mächte. Besonders aus der Türkei der/die/das DITIB, eine türkische Regierungsstelle. Zekeriya Altug fordert:

    „Es geht nicht darum, was wir wollen, sondern was unsere Verpflichtung ist. Wir müssen entscheiden, ob die Inhalte, die an der Uni gelehrt werden, mit den Grundsätzen vereinbar sind, und wir müssen gleichzeitig verantworten, ob die Hochschullehrer, die diese Inhalte vermitteln sollen, mit dem personellen Substrat geeignet sind, diese Inhalte zu vermitteln.“

    Der Khorchide hatte schon gewaltig Ärger mit denen. In seinem Buch „Islam ist Barmherzigkeit“ hatte er islamunkorrekte Thesen vertreten. Er hatte dann in seinem Buch die „umstrittenen“ Textstellen geändert, aber das nehmen ihm die Islamführer immer noch übel.

  56. DER HANNS – JOACHIM – FRIEDRICHS – PREIS
    Ist eigentlich schon einmal jemandem aufgefallen,
    daß der einzige Satz, der von dem Herrn übrig geblieben ist:

    MAN SOLLE SICH MIT KEINER SACHE GEMEIN MACHEN,
    AUCH NICHT MIT EINER VERMEINTLICH GUTEN.

    am wenigsten von denen beherzigt wird, von denen,
    die ihn verleihen und bekommen?

    VERLOGENE DRECKSBANDE!

  57. #87 js389014

    Bei Belagerung wird dieses prima Schild Abhilfe schaffen!

    http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/m/mG9xtFrs1VuweeesbNd3lxQ.jpg

    Und bei A*di gab es vor kürzlich Dünger…Beim Vorbeigehen am Regal mußte man sich die Nase zuhalten, so stank es durch die Verpackungen nach Schweinegülle.
    Das schön am Zaun entlang streuen. Fördert das Wachstum der Hecken und hält ungebetene Eindringlinge vom Hals.
    Außergewöhnliche Ereignisse erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.
    Oder die Bewohner tun sich zusammen und schaffen sich gemeinsam ein paar niedliche vietnamesische Hängebauchschweinchen an, die dann abwechselnd in jedem Vorgarten einen „Streichelgehege“ erhalten.
    Man ist gezwungen erfinderisch zu werden.

  58. Herr Orban ist ein Entfesselungskünstler, dem es gelungen ist, zur Freiheit aufzurufen, während die meisten anderen sich zur Zeit wie hypnotisierte Kaninchen vor der Schlange verhalten. Es wäre gut, auch wenn das in der Magier-Branche vielleicht nicht gaz üblich ist, wenn Herr Orban seinen Entfesselungstrick möglichst weiträumig teilen könnte! ;-)))))

  59. #92 Wilma Sagen (21. Mrz 2016 17:42)

    Und bei A*di gab es vor kürzlich Dünger…Beim Vorbeigehen am Regal mußte man sich die Nase zuhalten, so stank es durch die Verpackungen nach Schweinegülle.
    +++++

    ajaj…. zu spaet erfahren… ich habe bereits Rindergülle bei T*co geholt… das schreckt niemanden ab… oder vielleicht Inder?

    (upss, jetzt faellt mir ein…. wir haben doch (noch)keine Bereicherung, die vorbeikommen könnte… eine Erleichterung… aber die Idee merke ich mir, wer weiss…)

  60. „Flüchtlinge bringen Verbrechen und Terror“

    Das ist zu pauschal. Wären es Flüchtlinge aus Vietnam, China oder den Philippinen brächten sie fleißige Hände mit.
    Es ist die islamische Leitkultur die Verbrechen und Terror mit sich bringt.

    Auch wenn sich nun 30 Millionendrilliarden Mohammedaner beklagen aber es ist leider nun mal so und sie sollten lieber mal darüber nachdenken warum das so ist.

    BTW: Sie flüchten vor der Koranauslegung ihrer eigenen Leute.
    Horror of Horrors, es ist wie in „Dead Man Walking“

    Da muss man was tun! Wo bleibt „Die Legende“ mit dem Gegengift?

  61. @animeasz: falls du noch online bist – könntest du mir irgendwann einen riesengroßen Gefallen tun:

    https://www.youtube.com/watch?v=5Kw_wWfh1wk

    (notfalls per paste and copy einfügen)

    Den nicht wirklich langen Text auf ungarisch aufschreiben?????
    Ich meine, das ist nicht die bekannte Istenem,Istenem Fassung – die hab ich u.a. von Marta Sebestyen. Würde ich mich super freuen – bin leider erst gaaaanz am Anfang mit ungarisch.
    Orsolya Papp ist übrigends der Grund ( ich meine jetzt ihre Stimme bei Virrasztök) ,-)
    warum ich letztes Jahr angefangen habe, ungarisch zu lernen.
    Und nun habe ich alle Rahmenbedingungen zur späteren Auswanderung geklärt – braucht leider noch 6,7 Jahre.

  62. Heute steht im Schicksalsbuch geschrieben, dass versteckte anonyme Weltmächte alles eleminieren wollen, das einzigartig, unabhängig, Jahrhunderte alt und national ist.

    Diese Terroristen der Völker, wissen es am allerbesten, dass man den Menschen diesen, ihren eigenen Boden unter den Füssen wegziehen muss, um sie so völlig in ihre Hand zu bekommen.

    Das wusste schon der internationale rote Terrorist Lenin und er handelte auch dem entsprechend :

    Die Menschen wurden aus ihrem Heimat, dem Urgrund ihrer Kraft herausgenommen und im Heimatlosen erwürgt.

    Elend = heimatlos

    Elend für ‘Not, Armut, Unglück’, zunächst für ‘Fremde, Aufenthalt in der Fremde (im anderen Land), Heimatlosigkeit, Verbannung’ im 9.
    Jahrhundert sowie um das Jahr 1000 auch für ‘leidvolles Dasein’. Noch im 18. Jahrhundert gab es Verwendungen, die die alte Bedeutung der ‘Fremde’ bewahrten (ins Elend gehen, schicken).

    https://de.wikipedia.org/wiki/Elend

  63. Die Methoden der Menschen-Vergewaltiger :

    Die Menschen werden aus ihrem Heimat, dem Urgrund ihrer Kraft herausgenommen und im Heimatlosen, im Ortlosen erwürgt.
    (Krieg ist nur ein Mittel dazu)

    Die Sage von Antaios weisst genau darauf hin :

    https://de.wikipedia.org/wiki/Antaios

    Es gibt einen Urgrund der Kraft und das ist der eigene Boden, die eigene Geschichte, die eigene , einzigartige Identität.

  64. BangRajan:
    Istenem, Istenem,
    Szerelmes Istenem.
    Hogy kell világomat
    Búval eltöltenem.

    Egy esztend?, kett?,
    búval es eltelik,
    Jaj, de az én id?m
    soha el nem telik.

    Este lett az id?,
    haza kéne menni.
    Szeretetlen társsal
    Egy ágyba feküdni.

    Mikor megölelem,
    karjaim zsibbadnak
    Mikor megcsókolom
    könnyeim csordulnak

    Tenger az éjszaka,
    Nincs ki elaludja
    Bánatos a szüvem
    Nincs ki vigasztalja.

  65. …versteckte anonyme Weltmächte :

    Internationalisten.

    Globalisten.

    Terroristen.

    Wohltäter der MÖööööööööönschheit.
    (Sie lieben doch alle)

  66. Toll wie er die finsteren Weltmächte anspricht, die Europas Kultur vernichten wollen- geldgierige alte Männer ohne jede Kultur.
    Victor, ich wünsche Dir Gesundheit und ein langes Leben!

  67. #98 BangRajan (21. Mrz 2016 19:29)

    #102 Emerenz (21. Mrz 2016 21:16)
    +++++

    Köszönöm, Emerenz ! 🙂
    nagyon kedves !

    warst schneller als ich… war bei Pegida online…

  68. Ja, vielen Dank an euch beide 😉
    Die 2. und 4. Strophe – da bin ich dran verzweifelt – karjaim zsibbadnak
    Mikor megcsókolom – was immer das heißen mag –
    den Rest krieg ich mit etwas Mühe und szótár hin.
    Und jetzt hat „Liebelein“ Orsy schon ne total klare Aussprache und ich bin zu blöde.
    Ich weiß nicht, ob man jemals ungarisch
    verstehen kann – ich glaubs eher nicht.
    Vllt. Lesen und gebrochen selber sprechen – na ja, hab ja erstmal noch 160 Lektionen vor mir.
    Dann sehen wir weiter. Die ersten 40 haben mich schon etwas grauere Haare bekommen lassen.

    Zum Dank ein kleines Stück von Marta:

    http://lyricstranslate.com/de/azt-gondoltam-eso-esik-i-thought-it-was-raining.html

    Müßt nur unten das Video anklicken und vergrößern: Wunderschöne alte Fotos aus dem bäuerlichen Ungarn der alten Zeit.
    Ist halt ne Liebesschnulze und trotzdem gyönyör? !

  69. #110 BangRajan (21. Mrz 2016 22:15)

    +++++

    Du bekommst noch deine Strofen, morgen in diesem Strang!
    sind in „Altungarisch“/Siebenbürger Dialekt)… hast aber eine schwierige Aufgabe vor dir…
    (wenn die Emerenz nicht wieder flinker wird…)

    Ich kenne Sebestyén Márta und die Muzsikás aus erster Hand… 🙂

    Schlaf schön, schöne Traeume!

    Aludj jól, szép álmokat!

  70. Strafvollzugsbeamte warnen vor Überlastung durch Flüchtlingskrise
    Reuters
    In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochausgabe) sagte der Bundesvorsitzende der BSBD, Anton Bachl: „Die Flüchtlingswelle bleibt für die deutschen Gefängnisse nicht folgenlos. Die Untersuchungshaft-Zahlen steigen signifikant an – und zwar konkret von Ausländern.“ Dieser Trend zeichne sich seit Monaten in Berichten aus den Bundesländern deutlich ab.
    Genaue Zahlen hätten die Behörden aber noch nicht veröffentlicht. „Teilweise könnte man den Eindruck gewinnen, dass mit der Veröffentlichung der Zahlen zurückhaltend umgegangen wird, weil sie nicht in die politische Landschaft passen“, sagte Bachl. Der Bund der Strafvollzugsbediensteten vertritt 38.000 Mitarbeiter im Justizvollzug.
    Der derzeitige Ausländeranteil in den deutschen Gefängnissen liegt nach Angaben des BSBD bei insgesamt rund 30 Prozent. In der Untersuchungshaft sei der Ausländeranteil erheblich höher – obwohl Ausländer bundesweit nur etwa neun Prozent der Bevölkerung ausmachten. Ausländer seien dreimal so häufig straffällig wie Deutsche.
    „Da im vergangenen Jahr mehr als eine Million Flüchtlinge gekommen sind, stehen voraussichtlich in 30.000 Fällen Strafverfahren an“, sagte der Gewerkschafts-Vorsitzende. Dies werde zu rund 2000 Verurteilungen zu Haftstrafen ohne Bewährung führen. „Für diese Fälle müssen die Bundesländer zusätzliche Haftkapazitäten vorhalten“, forderte Bachl.
    Besonders überlastet sind derzeit die Gefängnisse in Nordrhein-Westfalen. Der BSBD-Landesvorsitzende Peter Brock sagte der Zeitung: „Seit den sexuellen Übergriffen von Ausländern auf Frauen in der Kölner Silvesternacht macht die Polizei mehr Razzien. Die Richter gehen härter gegen Straftäter vor und verhängen öfter Untersuchungshaft, weil der Druck der Öffentlichkeit gewachsen ist.“ Ausländische Straftäter kämen dabei häufiger in U-Haft, weil sie keinen festen Wohnsitz hätten und die Fluchtgefahr besonders hoch sei. Nach Angaben der Gewerkschaft beträgt in den Untersuchungshaftanstalten in Dortmund, Duisburg-Hamborn, Willich II und Essen die Belegungsquote 110 Prozent.
    In der größten Justizvollzugsanstalt des Landes für Jugendliche im ostwestfälischen Herford soll die Hälfte der Plätze in der U-Haft mit Flüchtlingen belegt sein. Brock sagte: „Es fehlen Beamte, wir schieben 440.000 Überstunden vor uns her.“

  71. #101 Drobo (21. Mrz 2016 21:08)

    Es gibt einen Urgrund der Kraft und das ist der eigene Boden, die eigene Geschichte, die eigene , einzigartige Identität.

    ++++

    auf den Punkt gebracht….wie eine Pflanze…man kann versuchen sie umzupflanzen, die wird aber im fremden Boden verkümmern…

    dieses Lied erinnert mich auch daran… sehr rührend… Zupfgeigenhansel
    (ich kenne den Hintergrund)

    https://www.youtube.com/watch?v=PxEXJMs8V-k

    und aus meinem Land (Siebenbürgisch):

    Die umgepflanzte Lilie aus den Regenbogen-Schneebergen…

    https://www.youtube.com/watch?v=vesLRK2DkOM

  72. „Flüchtlinge bringen Verbrechen und Terror“

    Glück und Gesundheit, GLÜCK UND GESUNDHEIT!

    penner …

  73. Danke Herr Orban!

    Die Meisten Menschen in Deutschland bzw.in Europa, sind ganz Ihrer Meinung!

    DER ISLAM ODER AUCH UMGEKEHRT, GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND ODER EUROPA!

    Der Islam hat in Europa jahrhundertelang Eroberungskriege geführt, ansonsten gibt es keine Gemeinsamkeiten!

    Erobern will der Islam Europa aktuell wieder, nur auf eine subtilere Art und Weise.

    Unsere Politiker sind so verblendet und verblödet das sie dies nicht mal mehr merken und sägen an ihrem eigenen Ast auf dem sie noch sitzen und schauen ihrem eigenen Untergang zu.

    An die Despotin Merkel!

    „ES GIBT KEINE MORALISCHE PFLICHT, ZUR SELBSTZERSTÖRUNG VON DEUTSCHLAND UND DEM DEUTSCHEN VOLK!

    Sie überschreiten Ihre Kompetenz!

    Ich hoffe dass Sie sich dessen bewusst sind und nicht dem Größenwahn verfallen sind.

  74. MERKEL UND IHRE KULTUR UND WERTE VERNICHTER
    GEHÖREN VON ALLEN POLITISCHEN ÄMTER ENTHOBEN!

    Damit weiterer Schaden von Deutschland und Europa abgewendet wird.

  75. Nebenbei bemerkt:

    Ein Provokateur, Paul Rabe, vom JF Forum, der

    moeglicherweise auch hier im PI Forum

    herumgeistert, antwortete auf einen Kommentar

    (hier nur ein Ausschnitt):

    ……..
    Der nordamerikanische Wilde Thomas Barnetz

    fordert ja bekanntlich, im Rahmen der sogenannten

    Neuen Weltordnung, schon lange, daß Europa mit

    afrikanischen und morgenländischen Kolonisten

    überschwemmt werden solle, damit dort niemals

    mehr wieder den VSA ein Rivale erwachsen möge,

    auch wenn dies den Untergang der abendländischen

    Kultur bedeutet.

    Hier also seine Antwort darauf:

    Paul Rabe meint

    21. März 2016 um 14:16

    na und ? Wenn es so kommen würde, wie sie es

    sagen, wen stört es ?
    Genetisch sind alle Menschen der Erde sich so

    extrem ähnlich, daß es völlig egal ist, wer wo

    wohnt…

    Vielleicht koennten wir den Paul Rabe wirklich

    mal beim Wort nehmen und stellvertretend fuer die

    BRD sein Haus mit einem Migranten-Mix

    vollfuellen. Er sagt ja auch: „Wen stört es ?“

    Aber mit dem Einquartieren ist es noch nicht

    getan. Die Migranten wollen ein Bett haben, sie

    wollen essen und trinken, sie wollen arbeiten um

    Geld zu haben, sie wollen „Ficki-Ficki“ machen

    und und und.
    Paul Rabe, das Haus ist voll, wie geht es jetzt

    weiter? Es ist völlig egal ob die Leute z.B. in

    Afrika wohnen oder bei Paul Rabe, da alle Leute

    sich so extrem ähnlich sind. Wer zahlt jetzt die

    Beduerfnisse?
    Wohnen kann theoretisch jeder ueberall aber

    findet jeder ueberall eine Arbeit? Ich glaube

    nicht!
    Das Resultat wird sein: der Gutmensch Paul Rabe

    wird der Zahlmeister sein aber dafuer hat er auch

    ein richtig buntes Haus und eine Menge

    Unterhaltung. Ist doch schoen wenn man weiss wo

    sein Geld hingeht.
    Aber wer weiss, vielleicht geht das Leben in

    Ihrem Haus nicht ganz so glatt und harmonisch ab.

    Vielleicht schmeissen die „Gaeste“ Sie nach

    einiger Zeit aus dem Haus? Wir sind zu neugierig

    und wollen unbedingt dieses Experiment

    durchfuehren.

  76. #110 BangRajan (21. Mrz 2016 22:15)

    +++++

    Lieber BangRajan !

    Hier hast die mehr als ungeschickte Übersetzung deiner Strophen:
    (wegen der Dialekt-Wortwahl habe ich die eigentliche Bedeutung in Klammern geschrieben)

    Mein Gott, mein Gott,
    Mein geliebter Gott.
    Wie(Warum) muss ich meine Welt(Leben)
    in Kummer verbringen.

    Ein Jahr, zwei,
    können auch unter Leid vergehen,
    Oh, aber meine Zeit
    wird nie zu Ende gehen.

    Abend wurde die Zeit,
    Ich sollte nach Hause gehen.
    mit einem ungeliebten Gemahl/-in
    mich ins selbe Bett zu legen.

    Als ich ihn/sie umarme,
    mir werden die Arme lahm,
    wenn ich ihn/sie/ küsse
    mir sickern die Tränen.

    Die Nacht ist (unendlich), wie das Meer
    Keiner kann sie verschlafen (ich kann nicht ein/durchschlafen)
    Mein kummervolles Herz
    kann mir keiner trösten.

    Wie lernst du die Sprache?
    Mich würde interessieren, wie man einem Auslaender unsere Sprache beibringt…

    Ich habe zahlreiche nette deutsche Kollegen, die ausgezeichnet Ungarisch sprechen können (wohlgemerkt mit charmanten Ungarinnen verheiratet), also es ist nicht unmöglich… 🙂

  77. Erst einmal vielen Dank für die Übersetzung:
    und ich dachte, es gäbe keine Dialekte im ungarischen – mach mich nicht wahnsinnig 😉
    Ich versuche es mit meinen 56 Jahren im Sebststudium – Sprachkurs von Strokes International. Die Grammatik muß man sich selbst zusätzlich beibringen(Pons) – Online-Szotar : https://dehu.dict.cc/ – scheint mir das beste zu sein.
    Klappt mit Mikro und Kopfhörer aufgrund der Sprachdateien ganz gut.
    Aussprache zusätzlich über Liedtexte via YouTube – wie schon mal geschrieben auch ganz nett die egyszervolt-Kinderseite zum Lesen und Anhören mit unterschiedlichsten Stimmen und Aussprache.
    Ich hab halt leider nicht so viel Zeit als Berufstätiger mit 2 pflegeintensiven Perserkatzen – aber das Vokabellernen klappt immer besser.
    Und wenn ich in 2 Jahren oder so in der Lage bin, eigenständig – also frei zu sprechen und zu schreiben (und nicht mehr das rein auswendig gelernte aus dem Sprachkurs) gibt’s online zahlreiche Foren für Briefreundschaften – da tummeln sich zahlreiche Ungarn. Vllt. lerne ich ja dann als Single ne nette Ungarin kennen – wer weiß???

  78. #120 BangRajan (22. Mrz 2016 12:04)

    +++++

    Ja, es ist eine gute Idee und vernünftig, mit Kinderreimen/lieder anzufangen und Liedertexte auswendig zu lernen… ich habe beim Deutschlernen aehnlich getan …

    Die Ungarische Sprache ist übrigens sehr logisch aufgebaut, es lohnt sich analytisch vorzugehen…

    erstmals die Wurzel der Vokabeln lernen, dann die ganzen Endungen/Suffixe… wir sagen fast alles mit Suffixen…

    du würdest dich wundern, wie einfach das ganze ist, wenn du die Logik verstanden hast…

    und dass es mehr Aehnlichkeiten in der Ausdrucksweise mit der Deutschen Sprache vorhanden sind, als was du denkst.

    Vielen Erfolg und Ausdauer!

  79. „in zwei getrennten Welten leben“ wie wahr, wie wahr und sagt alles aus!

    Wir spalten uns mehr und mehr vom übrigen Europa ab und warum? Weil wir so offen und so bunt sein wollen. Was aber nach den Merkelianern nur heißt: Islamfreundlich. Dabei haben ca. 30% der AfD-Wähler Migrationshintergrund. Und alle Ausländer, die nicht dem Islam angehören in meinem Umfeld bestätigen das und sagen mir laufend wie blöd wir Deutschen eigentlich sind.

    Irgendwas passt da nicht zusammen und wird alles von Lügenpresse und Dumpfbackenpolitikern unter den Teppich gekehrt.

Comments are closed.