Totale-3Am vergangenen Samstag feierte Pegida-Nürnberg sein einjähriges Bestehen. Als Redner traten Organisationsleiter Gernot H. Tegetmeyer, Ed der „fliegende Holländer“, der freie Theologe Ernst Cran, Sonnhild und Matthias von „Hohenlohe wacht auf“ sowie Michael Stürzenberger auf. 120 Teilnehmer kamen zu der stimmungsvollen und inhaltsreichen Kundgebung.

Gernot H. Tegetmeyer begrüßte die Pegidianer und auch die plärrenden Gegendemonstranten. Er beschrieb Diffamierungen durch die linke Kampfpresse, die immer wieder die bloße Anwesenheit des „Die Rechte“-Funktionärs Dan Eising unter den Spaziergängern zum Anstoß nimmt, Pegida Nürnberg in die „Nazi“-Tonne zu treten. Obwohl Tegetmeyer den bekennenden Rechtsextremisten jedes Mal zur unerwünschten Person erklärt und ihn zum Verlassen der Veranstaltung auffordert:

Mit Blick auf den Wahlsonntag holte Tegetmeyer die Mistgabel raus, mit der sprichwörtlich unter den Altparteien ausgemistet werden solle:

Aus Solidarität mit Ed aus Utrecht trug Tegetmeyer eine Schweinemütze, wegen der jener in Holland kurzzeitig verhaftet wurde. Als Grund wurde eine vermeintliche „Provokation“ von Moslems angegeben:

Ernst Cran verglich den Islam mit Faschismus:

Michael Stürzenberger gratulierte zu der hervorragenden einjährigen Arbeit von Pegida Nürnberg. Er forderte, dass moslemische Flüchtlinge ausschließlich in den islamischen Nachbarländern aufgenommen werden sollten. Dies könne man von Europa aus finanziell und materiell unterstützen. Zudem gebe es selbst in Syrien weite Gebiete, in denen kein Krieg herrsche:

Sonnhild von „Hohenlohe wacht auf“ sprach u.a. über die Gefahren durch die Überschwemmung mit Flüchtlingen:

Matthias, ebenfalls von der Bürgerbewegung aus Hohenlohe, beleuchtete die Asylkrise, die eine regelrechte Invasion sei:

Die linksgestörten Gegendemonstrantern hielten ein großes Transparent mit der Aufschrift „Krieg den deutschen Zuständen“ und riefen voller Inbrunst „Nie wieder Deutschland“:

Der Spaziergang von Pegida Nürnberg:

Im zweiten Teil seiner Rede ging Michael Stürzenberger auf heftige Angriffe von eingedrungenen Moslems gegen Polizisten ein. Der aktuelle Anlass ist der Beginn des Gerichtsverfahrens gegen die Haupttäter der Massenausschreitungen im Erstaufnahmeheim Suhl:

Nach über zwei Stunden beendete Gernot H. Tegetmeyer die Veranstaltung und kündigte den nächsten Spaziergang für April an. Stimmungsvoll sangen die Nürnberger die deutsche Nationalhymne:

Am Nürnberger Hauptbahnhof lärmten die „Anti“-Faschisten weiter:

Fotos der gelungenen Veranstaltung:

Spaziergang

Flüchtlinge

Spaziergang-2

Rapefugees

Ed + Stürzi

Gegendemo:

Gegendemo

Gegendemo-2

Zeichen der Islamisierung in Nürnberg:

Türk Nürnberg

Anti-Atomkraft-Demo von Linken am Nachmittag an der Lorenzkirche:

Anti-Atom-Demo-1

Anti-Atom-Demo

Anti-Atom-Demo-2

Anti-Atom-Demo-3

Pegida Nürnberg sagt:

Titel

Nachtrag: Obwohl der Wirt vom Nürnberger Gasthof Lederer enormen Druck von der Brauerei und von Linken bekam, ließ er die AFD ihre Wahlparty bei sich durchführen. Dies geschah unter Polizeischutz, da die gewalttätige linksextreme Szene momentan einen Shitstorm gegen ihn durchführt. Auch Pegida-Nürnberg ist im Lederer wieder willkommen. Wer möchte, kann ihn auf facebook mit einer 5-Sterne-Bewertung unterstützen.

(Kamera: Libero)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

60 KOMMENTARE

  1. Ein Jahr Pegida und Merkel bringt ihre Ficklinge nun schon per Flugzeug nach Germoney… Wann steht der Rest der Bevoelkerung auf und schuetzt unser Land oder ist der Rest der Bevoelkerung schon verauslaendert!

    Bluem schlaeft mittlerweile aus Solidaritaet schon zusammen mit den Ficklingen, das muss man sich mal vorstellen, welcher ander POlitiker aus welchem anderem Land wuerde sowas tun, niemand, nur die Deutschen mit ihrer Ohnmaechtigen Schuld kommen auf solche Primitiv Ideen!

    Wird Bluem jetzt der Neue Raue Fuehrer, sozusagen der Soros vor Ort!?

    http://www.sz-online.de/nachrichten/bluem-uebernachtet-bei-fluechtlingen-in-idomeni-3346463.html

    http://www.welt.de/politik/ausland/article153295950/Mysterioese-Karte-zeigte-Fluechtlingen-Weg-nach-Mazedonien.html

    Solche Landesverraeter sollte man der Scharia zufuehren, er kann ja waehlen was man ihm zuerst amputieren soll, Kreuzweise!

  2. In Nürnberg hat inzwischen jeder Zweite einen Migrationshintergrund, also ganz andere Voraussetzungen wie in Dresden.

  3. Ein Achtungserfolg für eine gute Sache, aber nicht mehr. Aus den 120 Teilnehmern müssen schnell mindestens 1200 werden. Die ganze Veranstaltung ist leider auch kaum positiv öffentlichkeitswirksam. Außer den Teilnehmern kriegen es gerade noch ein paar Anwohner mit. An reiner Masse haben die Antideutschen von SPD, Linke, Grüne, Gewerkschaften, Ausländervereine (Ditib?), Kirchenverbänden und dazu ein paar verblendete unorganisierte Gutmenschen momentan immer noch mehr aufzubieten. Dazu die asozialen Antifanten, die potentielle Teilnehmer abschrecken bzw. gar daran hindern. Hier muss sich dringend was ändern. Es sollte vielleicht auch mal juristisch überprüft werden, ob das mit den sog. Gegendemos zeitgleich in unmittelbarer Nähe und dem ätzenden Gegröle (mehr haben die Rotfaschisten ja nicht zu bieten) überhaupt Grundgesetzkonform ist.
    Ansonsten sehr gute Arbeit der Organisatoren und aller Unterstützer, Hut ab und nicht unterkriegen lassen. Hoffentlich werden es bald auch in Nürnberg noch viel mehr Mitstreiter, die sich trauen auf die Straße zu gehen.

  4. Jetzt versuchen die eine ander Schiene zu fahren :

    Bunte Fraktion

    Sie züchten Hunde, waren mal Weltmeister im Bankdrücken oder rebellieren gegen die Gebühreneinzugszentrale. Es ist eine bunte Truppe, die jetzt für die AfD in die Landtage einzieht, so schreiben meine Kollegen Fabian Reinbold und Severin Weiland heute auf SPIEGEL ONLINE. Nix multikulti, aber reichlich Angry Birds.

    Defamierung klappt wohl nicht , oder ?

  5. OT:

    http://www.n-tv.de/der_tag/Dienstag-15-Maerz-2016-article17222306.html
    10:19 Uhr

    „Fahrendes Auto in Berlin explodiert – ein Toter

    Vermutlich bei einer Explosion in seinem fahrenden Auto ist im Berliner Stadtteil Charlottenburg ein Autofahrer ums Leben gekommen.

    Wie ein Polizeisprecher sagte, explodierte etwas in oder an dem Wagen während der Fahrt in Richtung Innenstadt. Der Wagen fuhr den Angaben zufolge danach noch gegen ein parkendes Fahrzeug.
    Weitere Verletzte waren der Polizei nicht bekannt. Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben in alle Richtungen.“

    „Sie waren zunächst unklar?“ Das heißt? Jetzt sind sie klar? Und? Darf man mal was hören? Oder wird da wieder was verheimlicht? (Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, oder wie?)

    Mir drängt sich da nur folgendes auf: Kill the kuffars with cars.

  6. OT

    ADVENT ADVENT
    DER HALBMOND KÖMMT!

    HEISA KINDLEIN AUFGEPASST
    EIN PAARMAL NUR NOCH AUFGEWACHT

    Dann ist der ISLAM-CLUB VOLLBRACHT!

    75 Millionen Türken haben dann unbegrenzte Schengenreisefreiheit. Prachtvoll, NICHTWAHR!

    Danke ANGIE,
    Danke MARTIN AUS WÜRSELEN,FRANZWOA,
    Danke und Bussi Bussi an SCHANG KLOD von der Meuze und der FETTEN GABI VON DEN KLOETEN,
    Dank und Huld den CDUSPDGRÜNLINKEN-Gauleitungen von der Maas bis an die Memel von der Adige bis zum Belt im gesamten großdeutschen Euro- und EU-Bonzenreich unerer Großen Steuermännin Kim Jong Mutti!

    http://www.breitbart.com/london/2016/03/14/quarter-of-remain-voters-will-vote-out-if-turkey-is-granted-eu-membership/

    mit Video

  7. #13 stupid_flanders: Ja, wahrscheinlich schon, oder glaubst du, Bülent, Hassan und Ali machen ABITUR???

  8. Autobrände nehmen kras zu in Berlin !
    Wieder etliche Brände in verschiedenen Bezirken !
    In Berlin werden Autos angro Geklaut oder Abgefackelt , Wann hört das endlich auf ?

  9. Müller befürchtet „unsichere Verhältnisse“

    Der Regierende Bürgermeister Michael Müller nannte im RBB-Inforadio die Erfolge der AfD „bitter“ und befürchtet „unsichere Verhältnisse“ auch in Berlin. „Die Ergebnisse haben alles so durcheinandergewirbelt, dass das, was im Vordergrund stehen muss, nämlich mit einer verlässlichen Regierungsarbeit für eine gute Bildungs- oder Wirtschaftspolitik zu sorgen, deutlich erschwert ist“, sagte der Sozialdemokrat. Der Linke-Landesvorsitzende Klaus Lederer nannte es „bedrohlich“, dass viele Menschen den Parteien nicht mehr zutrauten, die Probleme zu lösen. „Das wird auch in Berlin so sein“, sagte Lederer.

    Wo hat denn die SPD eine verlässliche Bildungspolitik geleistet in Berlin? Massenhaft Unterrichtsausfall und ein Bildungsstand der Schüler was andere Schüler wie in Sachsen schon vor 2 Jahren hatte in den Schulen. Das sind also die Erfolge der SPD? Und Ja die Parteien müssen sich fürchten in Berlin vor der AfD und das ist auch gut so. Volksverräter glaubt man eben nicht mehr und gibt denen natürlich auch keine Stimme. Der Berliner Senat hat gestern in RBB Fernsehen verkünden lassen das bis Ende 2018 insgesamt 220000 Flüchtlinge aufgenommen werden sollen. Natürlich sind bei den 220000 noch nicht die Familienangehörigen mit eingerechnet. Dies wäre nochmal der Faktor 3 bis 4 der noch zusätzlich kommt. Also sind wir dann so zwischen 660000 bis 880000 Flüchtlinge nur in Berlin. Der Senat will aber nur 60000 neue Sozialwohnungen bauen bis zum Jahr 2026. Wo sollen die anderen Flüchtlinge dann wohnen und was ist mit der eigenen Bevölkerung die auch Sozialwohnungen brauchen?

  10. #14 Baerbelchen (15. Mrz 2016 10:32)

    glaubst du, Bülent, Hassan und Ali machen ABITUR?

    Wenn ich mich kurz einmischen darf: Bei den gesenkten Anforderungen und in dem verzweifelten Bemühen, dieser Klientel zu einem Abschluß zu verhelfen, glaube ich das z.B. schon. Weiter ist nicht ausgeschlossen (und nur solche Leute – bärtige, schwarzhaarige, „südländische“ Kampfmaschinen habe ich heute morgen auf n24 in Filmen vom Einsatz gesehen), daß hier kurz mal der ganze Clan und Kollegas von Türken/Kurden/Orientgesocks zum Kriegführen gegen den Rivalenclan aufgetaucht sind („verfeindete Schüler verschiedener Schulen“). Siehe dazu auch #61 Babieca (15. Mrz 2016 09:48) im Jesiden-Strang:

    http://www.pi-news.net/2016/03/hannover-jesiden-hochzeit-eskaliert/#comments

  11. WICHTIG!

    Exodus aus dem Migrantenager Idomeni:

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/idomeni-athen-fluechtlings-exodus-organisierte-aktion-31426732

    Der Flüchtlings-Exodus aus Griechenland nach Mazedonien ist nach Ansicht Athens organisiert worden. „Wir haben in unseren Händen Flugblätter, die zeigen, das das (Exodus) eine organisierte Aktion war“, erklärte am späten Montagabend der Sprecher des Krisenstabes für die Flüchtlingskrise, Giorgos Kyritsis, in Athen. Zuvor hatte er an einer Dringlichkeitssitzung unter Vorsitz des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras teilgenommen. Wer hinter der Aktion gesteckt habe, war zunächst unklar.

    Zudem gebe es auch andere Flyer, die die Migranten falsch informieren und sie auffordern, nicht in andere Lager ins Landesinnere zu gehen. Sie sollten nicht in Busse steigen, weil die Regierung in Athen plane, sie zurück in die Türkei zu bringen, hieße es darin, sagte Kyritsis weiter. „Wir fordern die Migranten und Flüchtlinge auf, den griechischen Behörden zu vertrauen und es zu akzeptieren, in andere Lager gebracht zu werden. Die Lage im Flüchtlingslager Idomeni sei „absolut aussichtslos“, erklärte der Sprecher des Krisenstabes weiter.

    Griechische Medien veröffentlichten Kopien der Flugblätter, die Unbekannte an die Migranten verteilt hatten. Darin ist der Weg eingezeichnet, wie die Migranten den mazedonischen Zaun meiden können und über Umwege nach Mazedonien einreisen können. Bis zu 2000 Flüchtlinge schafften Medienberichten zufolge am Montag trotz der gesperrten Grenze die illegale Einreise von Griechenland nach Mazedonien.

    Der Text der Flugblätter laut einer in der griechischen Presse veröffentlichten Übersetzung aus dem Arabischen:

    1. Die griechisch-mazedonische Grenze ist und wird zu bleiben

    2. Es gibt keine Busse oder Züge, die Sie nach Deutschland bringen werden.

    3. Es ist sehr gut möglich, dass wer in Griechenland bleibt (am Ende) in die Türkei abgeschoben wird.

    4. Wer es schafft illegal in einem anderen Staat Mittel- oder Osteuropas zu reisen, wird bleiben können. Deutschland akzeptiert noch Flüchtlinge.

    5. Es ist möglich, dass das Lager von Idomeni in den kommenden Tagen evakuiert wird. Möglicherweise werden Sie dann in andere Lager gebracht und danach in die Türkei ausgewiesen.

    Die Lösung:
    1. Der Zaun, der vor Ihnen steht, soll Sie in die Irre führen, damit Sie glauben, die Grenze sei geschlossen.

    Der Zaun endet fünf Kilometer von hier. Danach gibt es keinen Zaun, der Sie daran hindern könnte, nach Mazedonien zu reisen. Sie können hier rübergehen (schauen Sie auf die Karte)

    2. Wenn Sie sich in kleinen Gruppen bewegen, werden Sie von der mazedonischen Polizei oder der Armee festgenommen und nach Griechenland zurückgebracht.

    3. Wenn Sie aber zu Tausenden versuchen gleichzeitig über die Grenze zu kommen, wird die Polizei Sie nicht stoppen können.

    Lasst uns alle um 14.00 Uhr im Camp (von Idomeni) treffen. Bitte schauen Sie auf die Karte, um den Weg zum Treffpunkt zu sehen. © dpa

    Also haben irgendwelche bekloppten Linksgrünversifften den illegalen Einwanderern Hinweise zukommen lassen, wie man die Grenze eines souveränen Staates trotz Abriegelung überwindet.
    Irgendwelche Irren wollen noch mehr Rapefugees und Raubfugees nach Deutschland holen …

  12. Immer mit der Ruhe! Nach der Wahl ist genau so wie vor der Wahl.
    Die irre Kanzlerin kann sogar einen Gang dazu legen.

    Ich hätte mich kaputt gelacht, wenn es nicht so traurig wäre.
    Neulich kamen diese Leute am Fernseher mit so vielen Blumen, dass man denken konnte, sie kommen gerade von einer Marsmission zurück.
    Oh, Gott, oh Gott, schmeiß Gehirn vom Himmel!

  13. Liebe Deustche Foristen!

    Herzlichste Glückwünsche zum AfD sieg!

    ABER :

    Die Freiheit gibt es nicht geschenkt!

    Ihr musst euch daran gewöhnen!

    Die Freiheit muss STAENDIG erkaempft werden!

    Also weiterhin standhaft bleiben, wir drücken Euch den Daumen, aus Ungarn, bitte unterstützt unseren Widerstand gegen Brüssel!

  14. Es ist traurig, dass sich trotz aller Bemühungen der Organisatoren nicht mehr Leute auf die Straße bemühen.

    Oh je, was ist aus der Kaiserstadt geworden ?
    Ich war vor zwei Jahren in einer Nürnberger Pension, in den umliegenden Supermärkten zahlreiche Negerfrauen mit schreienden Kinderherden, die Klingelschilder an den umliegenden Häusern waren auch in der Mehrzahl mit arabischen und anderen exotischen Namen bestückt. Die wenigen Deutschen inmitten dieser Kulturbereicherer sind vermutlich zu arm, um diesem Umfeld zu entrinnen.
    Westdeutsche Städte sind schon jetzt verloren, es hat nur noch keiner bemerkt !
    Für mich leider unvorstellbat dort zu wohnen ^^

  15. 18 Babieca (15. Mrz 2016 10:41)

    #14 Baerbelchen (15. Mrz 2016 10:32)

    glaubst du, Bülent, Hassan und Ali machen ABITUR?
    —————————-

    Ich hab Entertainment da kann ich zurück oder anhalten, wenn auch gepixelt es waren Bülent, Hassan und Ali mit Abitur in den Hauptfächern Religion.

  16. #24 Babieca:
    In Berlin fliegen jetzt also schon Autos in die Luft. Soso… Beirut, Bagdad und Berlin. Finde das verbindende Element.

    Fängt alles mit B an? Babieca, das waren bestimmt wir beide… ;-))))

  17. Im einstigen „PISA“-Musterschülerland Schweden liegen erste Ergebnisse der massenhaften Zuwanderung von muslimischen Fachkräften vor:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article153276350/Schweden-erklaert-sinkendes-Schulniveau-mit-Zuwanderung.html

    In keinem Pisa-Land ist das Bildungsniveau derart rapide gesunken wie in Schweden: Schuld trägt den Behörden zufolge die wachsende Zuwanderung.

    Und die UN hat vorhergesagt, dass Schweden bis 2030 ein Dritte-Welt-Land werden wird. Und Schweden ist in Sachen Migration die Blaupause für Deutschland.

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=un+schweden+2030

  18. Ganze 120 Demonstranten?

    Die amerikanische Besatzungszone ist verloren. Umerziehung abgeschlossen, Umvolkung ebenfalls.

    Leute, rettet euch zu uns in die „Zone“. Dann können wir hier die Patrioten konzentrieren und vereint zurückschlagen.

  19. #20 franzjosef (15. Mrz 2016 10:43)
    Tja, irgendwer hat Interesse daran, dass die Flüchtlingskrise eskaliert.Nur wer….

  20. Wir haben noch keine Verfassung. Nur ein provisorisches Grundgesetz.
    Wenn in diesem Provisorium Dinge stehen, die dem deutschen Volk Schaden zufügen, dann sollen die deutschen Wähler darauf bestehen, dass diese zum Segen des deutschen Volkes geändert werden.
    GEHT NICHT? DOCH, DAS GEHT; IST SCHON VIELFACH GEMACHT WORDEN: Leider bisher zum Nachteil der
    Deutschen Nation.

  21. NEWS !!!!! BOMBE IN BERLIN !!!!

    Polizei teilt mitAuto explodiert in Berlin: Es war ein Sprengstoff-Anschlag

    DANKE IM MERKEL

    DANKE

    VIELEN DANK

    DEUTSCHLAND — VERRECKT

  22. Solange es eine PEGIDA Nürnberg, eine PEGIDA Dresden usw. gibt wird sich nichts groß ändern, erst eine PEGIDA DEUTSCHLAND bringt Erfolg.
    Ein gemeinsamer Tag für Proteste gegen den merkellinischen Wahnsinn in Deutschland und die rot-grünen Nazis wissen nicht mehr, wo sie zuerst stören sollen.

  23. #14 Baerbelchen (15. Mrz 2016 10:32)
    #13 stupid_flanders: Ja, wahrscheinlich schon, oder glaubst du, Bülent, Hassan und Ali machen ABITUR???

    Nein, Abi bestimmt nicht, aber vielleicht einen Deutschkurs. Ich habe auf You Tube einen gesehen und jetzt existiert er nicht mehr. Aber ich schildere ihn euch. Im Klassenzimmer. 6 Rußnickel. Die Lehrerin fragt. Was ist ein Verb? Alle starren sie an, aber keine Antwort. Sie dann, ein Verb ist ein Tu Wort. Alle nicken. Sie kritzelt dann was an die Tafel. Nach 40 min das selbe Spiel. Reaktion der Fachkräfte die gleiche wie zu Anfang. Es klingelt. Die 45 min sind um. Ja, so lernt man Deutsch. Ich denke, ein Stallhase ist schneller abgerichtet. Und für so einen Dreck wird das Geld verschleudert.

  24. #28 Libero1 (15. Mrz 2016 10:56)
    Im einstigen „PISA“-Musterschülerland Schweden liegen erste Ergebnisse der massenhaften Zuwanderung von muslimischen Fachkräften vor:

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Keine Angst! Blöd ist cool!
    Sieht man gerade im Köln 🙂

  25. #14 Baerbelchen (15. Mrz 2016 10:32)

    Also bitte, wir sprechen hier vom Kalifat Nordrhein- Westfalen. Aber, wer verlässliche Infos hat, ich lass mich gern vom Gegenteil überzeugen…

  26. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller nannte im RBB-Inforadio die Erfolge der AfD „bitter“ und befürchtet „unsichere Verhältnisse“ auch in Berlin.

    ———-
    Verlasse doch mal dein gepanzertes Auto, verzichte auf deine Leibstandarte und gehe wie der normale Bürger durch Berlin, da wirst du spüren von wem unsichere Verhältnisse in Berlin und Deutschland herkommen.

  27. #27 Baerbelchen (15. Mrz 2016 10:52)

    Fängt alles mit B an? Babieca, das waren bestimmt wir beide… ;-))))

    LOL.

  28. WETTET Jemand dagegen ???

    ich wette in Baden Württemberg wird Wolf MP

    CDU / SPD / FDP

    und tschüß PÄDOS !!!

  29. #31 weanabua1683 (15. Mrz 2016 10:56)

    Wir haben noch keine Verfassung. Nur ein provisorisches Grundgesetz.
    Wenn in diesem Provisorium Dinge stehen, die dem deutschen Volk Schaden zufügen, dann sollen die deutschen Wähler darauf bestehen, dass diese zum Segen des deutschen Volkes geändert werden.
    GEHT NICHT? DOCH, DAS GEHT; IST SCHON VIELFACH GEMACHT WORDEN: Leider bisher zum Nachteil der
    Deutschen Nation.
    ____________________________________________

    “ Wo ist die BRD ? “

    https://www.youtube.com/watch?v=uBHCcgvu8LM

  30. #40 einerderschwaben:

    Ich wette dagegen, obwohl ich es mir auch wünschen würde, dass diese kiffende KiFi-Partei verschwindet. Heute morgen wurde schon gesagt, dass die Deutschlandkoalition nicht zustandekommen würde. Glaub, die Liberalen zicken. Oder die Sozen würden sich dann überrollt fühlen. Egal, wird wohl nicht klappen. Dabei wäre das echt besser gewesen, da Wolf ja einer ist, der sich gegen Mutti positioniert hat. So ein Mini-Horst eben.

  31. #31 weanabua1683 (15. Mrz 2016 10:56)
    Wir haben noch keine Verfassung. Nur ein provisorisches Grundgesetz.
    Wenn in diesem Provisorium Dinge stehen, die dem deutschen Volk Schaden zufügen, dann sollen die deutschen Wähler darauf bestehen, dass diese zum Segen des deutschen Volkes geändert werden.
    GEHT NICHT? DOCH, DAS GEHT; IST SCHON VIELFACH GEMACHT WORDEN: Leider bisher zum Nachteil der
    Deutschen Nation.
    ———————

    Wer sagt das das provisorisch ist?
    Also jemand der wirklich Ahnung hat und nicht sein Leben hahnebüchenen Verschwörungstheorien widmet.

    Und bitte hören mit dem Müll auf, dass es keinen Friedensvertrag gibt, dass wir nur eine BRD GmbH sind und anderen Quatsch.
    Natürlich ist es sinnlos das Völkerrecht zu zitieren, dass interessiert euch eh nicht die Bohne. Euch interessieren nur eure Auslegung von Gesetzen.

  32. #17 Berlin (15. Mrz 2016 10:38)

    Der Regierende Bürgermeister Michael Müller nannte im RBB-Inforadio die Erfolge der AfD „bitter“ und befürchtet „unsichere Verhältnisse“ auch in Berlin.

    Müller ist auch so ein realtitätsaverser Blindfisch. „Unsichere Verhältnisse“ herrschen in Bürlün, seit weite Teile der Stadt zu türkisch-islamischen Staaten im Staat und No-Go-Areas für Deutsche und Polizei geworden sind. Islamischer Terror, Mord, Raub und Totschlag, Totraserei, Scharia-Justiz, Islamkrieg, wohin man in Berlin auch blickt.

    Jetzt werden da schon Autos samt Insassen hochgejagt. DAS sind „Unsichere Verhältnisse“. und nicht eine Partei, die deshalb gewählt wird, weil den Bürgern dieser Saustall, dieses islamische Kriegsgebiet reicht, in das Politiker von SPDCDUCSUFDPGRÜNELINKE Berlin, Deutschland verwandelt haben.

    Übrigens, Müllerchen: Dein Parteigenosse, der „Palästinenser“ Raed Saleh, der mit massenhaft leiblichen Geschwistahs und seinem Saleh-Clan in Berlin hockt und seinen Brühdas den ein und anderen Posten in der senatsfinazierten „Um-Mohammedaner-Kümmer-Industrie“ zugeschanzt hat, kann dir dazu bestimmt was sagen. Aber das weißt du selbst…

  33. Kein schlechter Scherz sondern übelste Realsatire.

    Der Großscheich der Kairoer al-Azhar-Universität, Prof. Dr. Ahmad Mohammad al-Tayyeb, spricht am Dienstag, 15. März 2016, ab 19 Uhr im Großen Protokollsaal des Reichstagsgebäudes über das

    „Friedenspotenzial des Islams“.

    Zu den Zuhörern zählen neben Bundestagsabgeordneten Vertreter der Religionsgemeinschaften und Wissenschaftler.

    http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2016/kw11-grossscheich/413142

    Die Rede wird am Dienstag, 15. März, ab 19 Uhr mit deutscher Simultandolmetschung live im Parlamentsfernsehen, im Internet auf http://www.bundestag.de und auf mobilen Endgeräten übertragen: https://www.bundestag.de/tv

  34. Mal was anderes:

    Wird eigentlich der Frage nachgegangen, ob das KiFi-Ergebnis (5,1%, honni soit) in Sachsen-Anhalt so mit rechten Dingen zugegangen ist?

    Ich glaube, es bedarf keiner besonderen Fantasie, um sich auszumalen, dass die über die Hürde gehievt wurden, um zu verhindern, dass sich Schwarzrot zwischen Pest und Cholera entscheiden MUSS!

  35. #46 Salomon (15. Mrz 2016 11:20)
    Kein schlechter Scherz sondern übelste Realsatire.

    Der Großscheich der Kairoer al-Azhar-Universität, Prof. Dr. Ahmad Mohammad al-Tayyeb, spricht am Dienstag, 15. März 2016, ab 19 Uhr im Großen Protokollsaal des Reichstagsgebäudes über das
    —————————-

    Warum ist das eine Satire?
    Hat man als Moslem mittlerweile ein generelles Redeverbot, oder wünscht ihr euch das?
    Wie ist das dann mit der hier so oft beschworenen Meinungsfreiheit zu vereinbaren?

  36. #40 einerderschwaben (15. Mrz 2016 11:11)

    WETTET Jemand dagegen ???

    ich wette in Baden Württemberg wird Wolf MP

    CDU / SPD / FDP

    und tschüß PÄDOS !!!
    ————–

    Natürlich wette ich dagegen. Kretschmann wird MP und die CDU der Juniorpartner, das habe ich bereits gleich nach den Wahlergebnissen geschrieben. Es ist auch das Beste, was der AFD passieren könnte, so können sie knallharte Oppositionspolitik machen.

  37. Nürnberger ihr seit vollständig verloren!!!
    Erst die Sogenannten Deutsch Russen und jetzt Moslems

  38. OT

    Heute, annlaesslich des Nationalfeiertages in Ungarn, hat Orbán Viktor wieder eine grossartige Rede abgehalten!

    Kurz:

    Er hat gegen den EIGENTLICHEN FEIND : die BRÜSSELER INTERNATIONALISTEN und deren gezielte Umvolkungspolitik für Europa aufgerufen!

    Schliesst euch an!

  39. #49 verwundert (15. Mrz 2016 11:44)

    Warum ist das eine Satire?

    Weil das reale Friedenspotential des Islam im Promillebereich liegt.

    Saudi-Arabien (islamisch) und die Vereingten Arabischen Emirate (islamisch) betreiben gerade einen Genozid im Jemen (islamisch). Mit Hilfe deutscher Waffen, übrigens.
    Waffenexport genehmigt von Merkel.

  40. #28 Libero1; selbst wenn man den offiziellen Zahlen glauben mag, haben wir heute schon mehr wie die Schweden. Ob das jetzt für uns spricht, ist eher fraglich.

  41. #3 hoppsala (15. Mrz 2016 10:02)
    Dieser Beitrag erspart mir weiteres Schreiben. Ein Volltreffer! Meine Zustimmung!

  42. Gratulation zum Jubiläum! Die Nürnberger haben sich mit Durchhaltevermögen etabliert.

  43. @#47 Baerbelchen

    Schon möglich. Mitte des Sonntagabends blickten die Pädogrünen in Sachsen-Anhalt nämlich schon mal deutlich in den Abgrund. Dann plötzlich die wundersame Rettung. Nachrechnen sollte man da dürfen.

  44. Wieder sehr gute Beiträge und Redner diesmal. Jammerschade, dass nur 120 Leute dabei waren. Diesen allerdings gebührt höchste Anerkennung und Respekt.

    Das unqualifizierte Gegröle der Antideutschen gleich gegenüber geht einem auf die Dauer jedoch gehörig auf den Zeiger. Alleine die bloße Anwesenheit dieser Mischpoke dürfte wohl leider viele von einer Teilnahme abhalten.

  45. Die Heroen von PEGIDA ziehen immer weitere Kreise

    Als zu Dresden die patriotischen Aufmärsche gegen die Mohammedanisierung des deutschen Rumpfstaates der Heroen von PEGIDA immer größere Volksmassen anzogen und von der Lizenzpresse nicht länger verschwiegen werden konnten, bot diese allerlei Parteiengecken-Sophisten auf, die versicherten, daß es sich dabei um eine sächsische Provinzposse handle, die daher rühre, daß man in Sachsen zu Zeiten der marxistischen Tyrannenknilche kein Fernsehen aus dem alten deutschen Rumpfstaat empfangen konnte. Als sich dann die besagten Aufmärsche auf andere Städte Mitteldeutschlands ausbreiteten, so erklären diese Sophisten nun, daß es sich dabei um eine mitteldeutsche Erscheinung handelt – wobei sie natürlich die Mitteldeutschen als Ostdeutsche bezeichnen, da es ja Pommern, Schlesien und Ostpreußen bei den Parteiengecken ebenso wenig geben darf wie die Königsberger Klopse bei den marxistischen Tyrannenknilchen – was sie wohl sagen werden, wenn PEGIDA in den alten deutschen Rumpfstaat kommen wird?

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.