hajerMit bewegenden Appellen für Frieden und religiöse Toleranz haben bei einer ökumenischen Trauerfeier Angehörige, Vertreter aller Kirchen und Bürger der Opfer des Amoklaufs von München gedacht. Der Münchner Kardinal und Erzbischof Reinhard Marx und der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm leiteten am Sonntagnachmittag gemeinsam die Gottesdienst im Münchner Liebfrauendom. Da sieben der Getöteten Muslime waren, sprach auch eine Vertreterin des islamischen Glaubens ein Gebet.

„Allah, wir bitten Dich um Hilfe für uns, unsere Menschlichkeit nicht zu verlieren“, sagte die Muslima im Münchner Liebfrauendom. Alle Menschen seien Kinder Adams, betonte sie, unabhängig von Nationalität, Religion oder Hautfarbe. Sie erinnerte an den Koran, in dem es sinngemäß heiße: „Wer einen Menschen tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.“ An Allah richtete sie den bewegenden Appell: „Beschütze diese schöne Stadt und ihre Bewohner, beschütze Deutschland.“

Versöhnung als das Gebot der Stunde

Unter den Gästen waren unter anderen Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU)… (Keine Satire, Realität heutzutage in München 2016!)

Hier der Videobericht von Reuters dazu:

image_pdfimage_print

 

355 KOMMENTARE

  1. Lasst euch ma wieder schön einlullen von moslimas merkel und co

    merkel muss weg !!!!!!

  2. Jeder Anschlag rückt den Islam immer weiter ins mediale Zentrum der Öffentlichkeit. Jeder Anschlag nützt dem Islam.

    „Wer einen Menschen [gemeint ist aber die Tötung von Muslimen!] tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.“

    Weitere Anschläge werden folgen und den Islam stärken.

  3. Zur Ergänzung, gerade DDR 1, Aufmacher München: „Sieben der Getöteten waren muslimischen Glaubens. Eine Muslimin sprach ein bewegendes Gebet.“

    Zweite Meldung DDR 1: „In der Kathedrale von Rouen haben Christen und Muslime des getöteten Priesters gedacht. Der Bischof von Rouen dankte den Muslimen für ihre Anteilnahme.“

    *Wut“

  4. #2 Thomas_Paine (31. Jul 2016 20:02)

    Allah soll auch Deutschland beschützen.
    **********************************************

    Vor allem vor:

    „Allahu Akbar“.

    Was für eine widerliche Schmierenkomödie!

  5. Ich kann ES NICHT FASSEN!!!!
    Was erlauben die Sich!!!! (ALLhaA) soll sich verpissen wo er herkommt und zwar für IMMER .
    Gibt es in diesen Land nur noch Gutmenschen!!
    Könnte nur noch Kotzen…..

  6. Hoffentlich beschützt Allah das schöne München nicht genau so wie das schöne Paris oder den Strand von Nizza.

    Übrigens Moslems animieren in deutschen Schulen die Kinder schon dazu ihre Eltern zu verlassen, wenn deren Eltern sich gegen den Islam äußern

    Der Islam tritt immer widerlicher in unserem Land auf und zeigt seine ganze hässliche Fratze die unseren Grundwerten diametral entgegensteht.

    Wir müssen uns endlich für ein konsequentes Koranverbot in Deutschland stark machen.

    Der Koran ist die geistige Grundlage für Hass und Blutvergießen auf der ganzen Welt.
    Dieses Buch muss in seinem jetzigen Text auf den Index gesetzt und deutschlandweit verboten werden.

  7. Da müssen die Musels aber tief im Koran gewühlt haben, bis sie diese mageren menschlich klingenden Zoten fanden. Ich muss das hier nicht deutlich machen, aber die 80% Hass- und Gewaltsuren stehen mit Sicherheit über den lächerlichen Floskeln, die hier diskutiert werden.
    ———————————————-
    „Wenn es nicht zu einer Visaliberalisierung kommt, werden wir gezwungen sein, vom Rücknahmeabkommen und der Vereinbarung vom 18. März Abstand zu nehmen“, sagt Außenminister Mevlüt Cavusoglu

    Ja, WENN. Ich liebe Konditionalsätze, besonders diesen: Wenn Katzen Pferde wären, könnte man mit ihnen auf Bäumen reiten!

    Hören Sie zu, Herr Cavusoglu?

  8. Den Schenkelklopfer bei der Lügenschau brachte gerade der Gauckler: „Den Attentätern und den Terroristen werden wir eins nicht geben: Unsere Unterwerfung.“ LOL !!

    Vorher durfte noch ein islamisches Hakenkreuz sein verlogenes Taqiyya absondern. Ekelig.

  9. „Allah, wir bitten Dich um Hilfe für uns, unsere Menschlichkeit nicht zu verlieren“, sagte die Muslima im Münchner Liebfrauendom. Alle Menschen seien Kinder Adams, betonte sie, unabhängig von Nationalität, Religion oder Hautfarbe. Sie erinnerte an den Koran, in dem es sinngemäß heiße: „Wer einen Menschen tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.“ An Allah richtete sie den bewegenden Appell: „Beschütze diese schöne Stadt und ihre Bewohner, beschütze Deutschland.“
    ***************
    Der Amok Läufer von München war MOSLEM.
    Und nun darf eine Anhängerin dieser MORD Kultur noch solche verlogenen Sprüche ablassen?
    Dieser eine Satz ekelt mich aus dem Mund eines MOSLEMS/In besonders an: „Wer einen Menschen tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.“
    Dieser Satz ist aus dem Kontext gerissen, dass wissen wir alle. Er gilt nicht für „Ungläubige“, Christen, Juden …
    Sie vereimern uns ohne mit der Wimper zu zucken und die Michels hören sich das auch noch untertänigst an..Widerlich.
    Gottseidank schaue ich kein TV mehr, noch höre
    ich Radio.

  10. die Wahnhaftigkeit dessen was da abläuft entzieht sich jeder Kommentierung. Die politischen Soziopathen servieren das Volk von dem sie leben und dem sie zu dienen geschworen haben seinen erklärten Feinden auf dem Silbertablett.

  11. „Hass und Gewalt werden keine Macht über unsere Herzen gewinnen“

    Ach so, dann war das in Richtung Muslime gemeint, um diese Suren zu entschärfen:

    DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN. (Sure 98,6)

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

  12. Ja, an den Menschen nicht töten Spruch müssen sich nur die Kinder Israels halten, nicht die Moslems. Aber die Bevölkerung ist doof.

  13. Wenn die Braunbären erstmal Deutschland eingenommen haben, erst denn werden es die letzten Deutschen verstehen.

    Ja und es ist wahr, beide Glabensrichtungen werden nicht in Frieden leben können.

    Zuletzt, werden wir erleben müssen, dass unsere frauen sich in Ihrer freiheit einschränken müssen.

    Ja wo ist Alice Schwarzer ??? Auch diese Emanze traut sich nicht vor.

    Und zu Schluß sind wir die Minderheit. Und was das heißt brauche ich nicht sagen, dass darf sich jeder denken.

    Hier in Deutschland werden schon bald für Kritik, die Handschellen klicken. Wie lange es noch dauern wird, kann ich nicht sagen.

    Keiner weiß es wohl genau, nur die welche es planen. Denn diese sind uns immer ein Schritt voraus. (leider)

    Ich wünsche mir, dass das alte Europa wieder gestallt annimmt. Vieleicht wird es für uns die letzte Schlacht werden.

  14. Seit dieser verfi++te Islam in Europa Narrenfreiheit hat, werden seine Bestialitäten immer größer. Zur Erinnerung: In Deutschland brachen alle Dämme nicht nur mit Mürkül 2015, sondern bereits mit der von Schäuble initialisierten Islamkonferenz 2006.

    Die gab es, weil vom 9/11 über Madrid, London und Cartoon-Randale Mohammedaner in allen europäischen Staaten plötzlich in ihrer ganzen mörderischen Wucht aus den Löchern krochen.

    Die Islamkonferenz hat alles ermöglicht, was Moslems wollten: Sie wurden NICHT auf das GG verpflichtet, sie bekamen Islam an Unis und Schulen, bekamen Moscheen mit Minarett und Muezzinruf, bekamen Halal, Staatsverträge, bekamen und bekommen Islam, Islam, Islam.

    *Wut*

  15. „Allah beschütze diese schöne Stadt“.

    Schön war sie tatsächlich mal, bevor sie Teil des Orients wurde.

  16. Schlimmer als das Vieh sind nur Moslems, sie sind die abscheulichsten unter den Menschen.

    Die ganze Koran Hass Grütze trifft vor allem auf Moslems zu.

  17. Zum Teufel mit dem „SchXXXX-Allah“ und „Allahu-Geplärr“. Der Islam ist eine schein-religiöse Lebensweise, die wir in Europa nicht wollen. Schluss mit der Missionierung. Das nervt.

  18. Die Raute des Islam darf da natürlich genauso wenig fehlen wie der Islam-Gauckler. Es ist nur noch zum kotzen.

  19. Allah soll uns beschützen ??
    Na, damit hat sie doch eigentlich alles Wichtige gesagt !!!!

    ————————————————-
    OT
    In Berlin tauchen die ersten Wahlplakate auf.
    CDU,Linke,Grüne.
    Sie hängen sehr hoch, warum wohl..?
    Allerdings hängen sie auch so hoch, dass darüber oft kaum noch Platz für ein „anderes“ Plakat ist..

    Die Slogans auf diesen Plakaten allerdings, stellen für jeden denkenden Menschen eine echte Provokation dar.
    Insgesamt aber nur Blah-Blah.

  20. Ich will nicht von einem Allah beschützt werden, der Tötungsgebote gegen andere Menschen befiehlt.

    Ich möchte mithelfen, die Menschen vor diesem Allah zu beschützen.

    Nieder mit dieser Tötungsreligion!

  21. Aus Sure 5, 32:
    Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (daß es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es‘, als ob er alle Menschen am Leben erhält.

    So wird gerne die Friedlichkeit des Islams hervorgehoben.

    Aber so sieht der Vers insgesamt aus:

    32. Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Isra’ils vorgeschrieben: Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (daß es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es‘, als ob er alle Menschen am Leben erhält. Unsere Gesandten sind bereits mit klaren Beweisen zu ihnen gekommen. Danach aber sind viele von ihnen wahrlich maßlos auf der Erde geblieben.

    Wie man sieht beziht sich dieser Vers nur auf die Kinder Israels, also die Juden.

    Das heißt, kein Jude darf einen Menschen töten. Und ein Mensch ist nur ein Moslem, denn die Ungläubigen sind ja die schlimmsten Kreaturen, also keine Menschen.

    Die nachfolgenden Verse geben genauere Auskunft:

    33. Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe,
    34. – außer denjenigen, die bereuen, bevor ihr Macht über sie habt. So wisset, daß Allah Allvergebend und Barmherzig ist.

  22. Ich dachte es gibt nur einen
    Gott in allen Religionen ?

    Sie spricht durchgehend deutsch, warum benutzt sie nicht das Wort Gott, sondern Allah ?

  23. Ich bin nun vollends verwirrt.

    Die Teilnahme von 4 der mächtigsten Figuren der deutschen Polit-„Elite“ signalisiert doch wohl, daß es um ein Ereignis von höchster politischer Relevanz geht.

    Dabei habe ich doch kürzlich erst gelernt, daß es sich um die Tat eines psychisch kranken, unreifen, gemobbten Einzeltäters handelt, ohne politischen u/o islamistischen Hintergrund.

    Was soll dann der Zirkus?

  24. #30 Dichter (31. Jul 2016 20:16)

    Zu spät gesehen, dass es zu 5/32 bereits einen Kommentar gibt.

  25. „Allah, beschütze diese schöne Stadt“

    Allah, VERPISS DICH AUS DIESEM LAND!

    Ende der Durchsage.

  26. #27 Dichter (31. Jul 2016 20:16)

    Aus Sure 5, 32:
    Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (daß es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es‘, als ob er alle Menschen am Leben erhält.

    So wird gerne die Friedlichkeit des Islams hervorgehoben.

    Aber so sieht der Vers insgesamt aus:

    32. Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Isra’ils vorgeschrieben: Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (daß es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es‘, als ob er alle Menschen am Leben erhält. Unsere Gesandten sind bereits mit klaren Beweisen zu ihnen gekommen. Danach aber sind viele von ihnen wahrlich maßlos auf der Erde geblieben.

    Wie man sieht beziht sich dieser Vers nur auf die Kinder Israels, also die Juden.

    Das heißt, kein Jude darf einen Menschen töten. Und ein Mensch ist nur ein Moslem, denn die Ungläubigen sind ja die schlimmsten Kreaturen, also keine Menschen.

    Die nachfolgenden Verse geben genauere Auskunft:

    33. Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe,
    34. – außer denjenigen, die bereuen, bevor ihr Macht über sie habt. So wisset, daß Allah Allvergebend und Barmherzig ist.

    Die Ungläubigen sind nichts als Tiere:

    22. Gewiß, die schlimmsten Tiere bei Allah sind die tauben und stummen, die nicht begreifen‘.

  27. Waren die 7 Opfer alle Muslime? War da nicht noch ein Grieche unter den Toten? Übrigens bekommt der Vater von Wolf-Adi Sonboly – mit dem sehr „arisch klingenden“ Vornamen „Masoud“ – Todesdrohungen und seine Frau ist nur noch am Heulen.

  28. Gute Religion.

    Böse Religion.

    „DIE RELIGION“, verkommt zur LACHNUMMER und ich scheiß drauf.

    Diese Götzenmessen sind jedenfalls sehr unterhaltsam und regen mich jedesmal zum Ablachen an!

  29. Imam Bayrambejamin Idriz war im Fernsehen auch zu sehen. In einer Kirche nimmt der Mann die Kopfbedeckung ab. Gilt aber anscheinend nicht für Moslems.

  30. Sie erinnerte an den Koran, in dem es sinngemäß heiße: „Wer einen Menschen tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.“

    Heilige Koran, Sure 5, Verse 32 wird von den Mohammedanern immer halb und entstellt zitiert. Es ist eher eine Lizenz zum Töten. Eine ganze Kathedrale gefüllt mit unserer Elite hört dabei atemlos zu. Auch der Sermon vom Gauck im Landtag war wieder die üblichen durchhalten Parole.

  31. Sure 8,55

    Gewiß, die schlimmsten Tiere bei Allah sind die, die ungläubig sind und (auch) weiterhin nicht glauben,

  32. „Allah, vergib auch den Ungläubigen, die deine Kämpfer von Würzburg und Ansbach ermordet haben“

    *satire off*

  33. Ich habe es auch gerade in der Tagesschauder gesehen um 20 Uhr. War schon 5 mal kotzen auf dem XXXXXhaus. Wo hab ich nur so viel Material im Magen?

  34. Gott, befreie diese schöne Stadt von Allah
    und dem Terroristen Mohammed!

    Islam=Faschismus.
    Faschisten raus!

  35. #43 Heisenberg73 (31. Jul 2016 20:27)
    „Allah, vergib auch den Ungläubigen, die deine Kämpfer von Würzburg und Ansbach ermordet haben“

    —-
    Ups …

  36. Ich bezweifele dass diese Veranstaltungen noch große Wirkung unter den Deutschen erzeugen können.

  37. Das sind Merkels Gäste 😀
    Kommt doch zu uns! Ihr werdet auf den Bahnhöfen empfangen, junge deutsche Frauen mit „Refugee Welcome“ Plakaten und Nerds, die lieber ihr Mädchen einem Flüchtling geben, als sie selbst hart und 3x täglich zu fi..en, warten auf euch!

  38. Angesichts der Identität der meisten Opfer mag das in diesem Fall sogar in Ordnung gehen, aber dann wieder dieser spezielle Koranvers, der eigentlich nur an die Juden gerichtet war, ohne seinen Kontext… Damit ist wieder alles zur Lüge verkommen. Sie können halt nicht aus ihrer Haut.

  39. Auch in anderen, ein wenig subtileren Botschaften zeigen unsere Qualitätsmedien jeden Tag, wem ihre Sympathien gelten:

    Auf tvtoday erhält wieder einmal ein „Tatort“ automatisch die Bestnote, weil er die schreckliche Behandlung von Flüchtlingen in Deutschland behandelt:

    Tatort: Verbrannt

  40. Sure 2,178
    Pa: Ihr Gläubigen! Bei Totschlag ist euch die Vergeltung vorgeschrieben: ein Freier für einen Freien, ein Sklave für einen Sklaven und ein weibliches Wesen für ein weibliches Wesen.

    Sure 2,191
    Pa: Und tötet sie (d.h. die heidnischen Gegner), wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben!

    Sure 2,193
    Pa: Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

    Sure 2,216
    Pa: Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist.

    Sure 2,244
    Pa: Und kämpft um Allahs willen!

    Sure 4,74
    Pa: Und wenn einer um Allahs willen kämpft, und er wird getötet – oder er siegt -, werden wir ihm (im Jenseits) gewaltigen Lohn geben.

    Sure 4,76
    Pa: Diejenigen, die gläubig sind, kämpfen um Allahs willen, diejenigen, die ungläubig sind, um der Götzen willen. Kämpft nun gegen die Freunde des Satans!

    Sure 4,104
    Pa: Und lasst nicht nach in eurer Bereitschaft, den Feind aufzusuchen und zum Kampf zu stellen.

    Sure 5,35
    Pa: Ihr Gläubigen! Fürchtet Allah und trachtet danach, ihm nahe zu kommen, und führet um seinetwillen Krieg.

    Sure 8,12
    Pa: Haut (ihnen [ den Ungläubigen ] mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!

    Sure 8,39 [textgleich mit Sure 2,193]
    Pa: Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

    Sure 9,5
    Pa: Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf.

    Sure 9,36
    Pa: Und kämpft allesamt gegen die Heiden, so wie sie allesamt gegen euch kämpfen.

    Sure 9,111
    Pa: Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.

    Sure 9,123
    Pa: Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind! Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt.

    Sure 47,35
    Pa: Lasst nun (in eurem Kampfeswillen) nicht nach und ruft (die Gegner) nicht (vorzeitig) zum Frieden, wo ihr doch (letzten Endes) die Oberhand haben werdet!

  41. „Versöhnung als das Gebot der Stunde“

    Schon, schon aber mit wem bitte, mit dem Amokläufer?

    Und was Allah angeht ist München bisher ganz wunderbar ohne ihn ausgekommen. Also lieber Allah, bitte Finger weg von München, wir kommen da schon ohne Dich klar.

  42. Waren die 7 Opfer alle Muslime? War da nicht noch ein Grieche unter den Toten?
    ——————————

    Er war so ein Grieche wie Mesut Özil ein Deutscher ist:-)

  43. Koran 5:32 is the most used Taqqiya. It was first used after 9/11. The audience lapped it up.

    Here is 5:32 in its context, with all words included (emphasis mine):

    On that account: We ordained for the Children of Israel that if any one slew a person – unless it be for murder or for spreading mischief in the land – it would be as if he slew the whole people: and if any one saved a life, it would be as if he saved the life of the whole people. Then although there came to them Our apostles with clear signs, yet, even after that, many of them continued to commit excesses in the land.

    Salient points:

    1 – It explicitly states that this was a commandment to the Children of Israel, i.e. the Jews! This is not a commandment to all people, and it certainly should not be misused as if this is Allah’s command to Muhammad’s people.

    2 – Even if this were a command to the Muslims, there’s still an escape clause: „unless it be for murder or spreading mischief in the land.“ If someone is „spreading mischief“, he can still be killed. Now let’s think for a moment. The would-be Times Square bomber considers Americans to be spreading mischief in Palestine and around the world (practically all Muslims I know think this, even the ones who are American citizens). Accordingly, even if this verse were to apply to someone like Faisal Shahzad, he would still be justified in his slaughter.

    As if this weren’t obvious enough from the verse itself, the Qur’an further expounds this point in the very next verse. 5:33 says

    The punishment of those who wage war against God and His Apostle, and strive with might and main for mischief through the land is: execution, or crucifixion, or the cutting off of hands and feet from opposite sides, or exile from the land: that is their disgrace in this world, and a heavy punishment is theirs in the Hereafter.

    http://www.answeringmuslims.com/2010/05/quran-532-nazam-and-neglecting-context.html

  44. #49 Nane (31. Jul 2016 20:33)

    Unfassbar auch hier das Rautenzeichen. Ich möchte ihre Gedanken lesen können.
    ————————————————
    Ist mir auch gleich aufgefallen. Man faltet nicht mehr die Hände zum Gebet, nein, man bildet eine Raute.
    Zum Gedankenlesen: Lieber nicht. Das würde uns zu unüberlegten Handlungen verleiten.

  45. #41 Marnix
    Da hat sie aber recht, gemäss Koran gelten doch nur Moslems als Menschen.

  46. Hinweis der Täter, welcher nicht nur David hies, sondern eigentlich Ali, lies sich wegen dauernder Hänseleien und Mobbing (unter anderem fesseln und anpinkeln, schon als dreizehnjähriger stellte er zwei Strafanzeigen gegen Mitschüler, da er offenbar von der Schulleitung nicht unterstützt wurde) durch die sunitischen Mitschüler einen anderen Namen annehmen. So wurde er ein David. Als Iraner war er Schiite. Sprich, ein Sunitisch-schiitischer Konflikt, exportiert nach Deutschland.

  47. Dieser Teil aus Sure 5.32 (Wer einen Menschen tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.) ist ein bei Muslimen allseits beliebtes Koran Zitat, das beweisen soll, dass der Islam friedlich sei und nichts mit dem Terror zu tun habe. Der ganze Vers mit Umfeld zeigt aber ein ganz anderes Bild.
    Unsere Eliten sollten wirklich einmal den Koran lesen und sich eine eigene Meinung bilden.
    Das tun sie aber nicht, und lassen sich darum von einer „Vertreterin des islamischen Glaubens“ an der Nase herumführen.

  48. Merkel faltet nicht die Hände zum Gebet,
    nein, sie macht sogar noch beim Beten
    eine Raute!

    Das ist unheimlich!

  49. #45 lorbas (31. Jul 2016 20:29)

    „Eine Verhöhnung der Opfer.“

    Das finde ich auch.

  50. Die in devotem Tonfall vorgetragene Salbaderei des Bundes-Gaucklers war wieder besonders abstoßend und heuchlerisch.

  51. und wieder Taqqiya:
    in der auf die zitierte Sure 5:32 folgenden
    heisst es:

    5:33
    Siehe der Lohn derer,
    welche Allah und Seinen Gesandten befehden
    und Verdeben auf der Erde betreiben,
    ist nur der,
    dass sie getötet und gekreuzigt
    oder an den Händen und Füssen wechselseitig
    verstümmelt oder
    aus dem Lande vertrieben werden.
    Das ist ihr Logn hinieden
    und im Jenseits werden ihnen
    schmerzliche Strafen.

    5:36
    Siehe die Ungläubigen…und ihnen wird
    schmerzliche Strafe.

  52. o t

    Mehr „Wir schaffen das wagen™ !

    – Berlin: Security muss vor Schlägern aus Asylbewerberheim fliehen

    „Am Samstagabend wollten die Sicherheitsleute eines Flüchtlingsheims am Prenzlauer Berg angesichts eines Agitators für Ruhe sorgen. Dabei wurden sie unvermittelt angegriffen.
    Mit Holzlatten und Eisenstangen gingen die Bewohner auf die Securitymitarbeiter los. Die Polizei musste mit neun Streifenwagen anrücken.
    Mehrere Personen mussten ärztlich versorgt werden. Die Polizei hat die Personalien der Beteiligten festgestellt und hofft noch auf weitere Zeugenaussagen über das Geschehen.“

    http://www.shortnews.de/id/1207521/berlin-security-muss-vor-schlaegern-aus-asylbewerberheim-fliehen#

    -Kosten der Flüchtlingskrise: So viele Milliarden werden zusätzlich benötigt

    Laut einem Bericht der „Bild“ werden 2017 die Kosten für die Integration um sieben Milliarden Euro auf 20 Milliarden steigen – für Lehrer, Erzieher und KiTa-Plätze. Für Unterbringungskosten fallen noch einmal 2,6 Milliarden an.
    Die Verstärkung der Polizeikräfte schlägt mit mindestens 1,3 Milliarden Euro pro Jahr zu Buche. Für Abschiebungen werden 655 Millionen eingeplant. Ein Abschiebeflug in den Kosovo wird dabei zum Beispiel mit durchschnittlich 95.000 Euro veranschlagt.
    Von 220.000 ausreisepflichtigen Personen haben 2016 erst 13.000 die Bundesrepublik verlassen. Weitere Zusatzkosten werden für Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz anfallen.

    http://www.shortnews.de/id/1207519/kosten-der-fluechtlingskrise-so-viele-milliarden-werden-zusaetzlich-benoetigt

  53. Interessant ist doch, dass wir vom sog. Manifest des Ali David niemals nichts erfahren werden.

    Es dürfte vor allem von fehlender Integration, dem Machogehabe sunnitischer Türkenlümmel und letzten Endes dem Islam handeln, einer Ideologie, die überall, wo sie sich einnistet, das Zusammenleben zersetzen MUSS. Einmal in sich selbst (Sunniten versus Schiiten) immer aber gegen uns, die Ungläubigen gerichtet.

  54. Und schon hat ganz München verziehen.

    Ja meine Freunde, dass ist aus Deutschland geworden

  55. Dieses getürkte Spiel ist einfach zu durchschauen: „Allah, (…) beschütze Deutschland!“ Nun, was riefen die Erdoganeiferer heute in Köln? „Wir sind Deutschland!“ Noch Fragen? Echt gruselig. Bürgerkrieg wird die Antwort sein und Merkel wird dann den Notstand ausrufen und ihr eigenes Volk einsperren. Umvolkung ist Gange!

  56. Ich hab das vorhin beim zappen gesehen, in den RTL Nachrichten.
    Eine Mordlimin spricht davon, dass Allah Liebe und Frieden für alle möchte und das deutsche Staatsoberhaupt, die BK, der Vizekanzler und andere Prominenz stehen dahinter, mit gesenkten Häuptern.
    Al Jazeera und anderen Terrorsprachrohren wird diese Symbolik nicht entgangen sein.

  57. Der Zynismus der „Verantwortlichen“ ist kaum mehr zu toppen!
    Die Vertreter der expansiven und aggressiven Hassreligion, die gerade in Köln einmal mehr unter ihren Kopflappen ihr abgrundtief hässliches „Gesicht gezeigt“ haben und unverschämt Visafreiheit und doppelte Staatsbürgerschaft für Erdogans fünfte Kolonnen, die sich hier komfortabelst als Mitesser etablieren, einforderten, dürfen im Rahmen einer verlogenen „Ökumene“ auch noch auftreten – um der Opfer des ISlam zu gedenken!
    Nach der Logik wird die NPD wahrscheinlich bei der nächsten Auschwitz-Veranstaltung mit von der Partie sein..!

  58. #52 Fensterzu (31. Jul 2016 20:34)

    und das tollste ich wusste schon nach 5 Sekunden das das wieder mal pro F.ling Propaganda wird. Unsere Nationalhymne spielt man ja nicht einfach so in einem Film am Anfang ab das gibts nur mit einer Packung Schuldkult

  59. Das war kein ökumenischer Gottesdienst.
    Das war eine synkretistische Veranstaltung bei der auch zu einem fremden Gott gebetet wurde.
    Die Teilnahme an einer solchen Veranstaltung ist Christen nicht gestattet.

  60. Taqiyya vom Feinsten – mehr kann man dazu nicht sagen, sich nur noch vor Ekel schütteln.

  61. Endlich wieder mal Bundesgaukler live.
    Dachte schon er wäre in Pension.

  62. Alles was an Ungeheuerlichkeiten zeitgemäß geschieht geht durch die Veröffentlichungsinstutition politische Bildung und wird raffiniert dem Volk auf allen TV und Print Möglichkeiten präsentiert als eine staatsbürgerliche Erziehung !
    Zur Zeit macht der alte CSU Mann wieder sein“ Merkel ich will nicht mehr “ Part und einem anderem Schwuchtel CDU Typ fällt ein das er keine Burkas mag!
    Im ARD Tatort schlägt ein Neger eine Polizistin nieder dabei ein Kollege Hilfe leistet u d dem Neger eins drauf gibt er nun der Böse ist nachfolgend folgt politische Aufklärung warum!
    Seit gestern zu Besuch in Leipzig mit Erschrecken beobachtet im Klara Zetkin Park Leipzig weiße deutsche junge Mädels kommen aus den Büschen, Hand in Hand mit Afrikanos !
    Leute für heute hab ich die Schnauze voll, Kölle Alluhu Akbar und diese Leipziger Schlampen sowas hab ich in Spanien nie gesehen, froh bald wieder dort zu sein !
    Bin kein Gläubiger aber wenns soweit ist mit den Wahlen bete ich das wenigstens 15% die AfD wählen mögen !

  63. Allah soll uns beschützen aber Allah ist nicht Gott sondern der Teufel:

    Also der Teufel soll uns beschützen!
    Danke aber nein Danke auf den Halbmondgötze kann ich verzichten.

    Gülen ist absolut Cool

    Ich habe zwar keine Ahnung wer der Kerl eigentlich ist, aber da ihn Erdogan nicht mag muss er Cool sein.

  64. Mohammedaner
    raus
    aus unseren Kirchen.
    Ihr entweiht sie
    durch eure blosse Anwesenheit.

  65. Hab nur gehört, wie Gauck sagte „unseren Hass, den bekommt ihr nicht!“ Dann hab ich sofort ausgeschaltet! Was für Phrasen, unerträglich diese Politikbanditen!

  66. Schon wieder die berühmte Sure5 Vers32….
    schon Vers 33 ist wieder Total-Islam
    Sure 5: al-Maida (Der Tisch)
    Sure5 Vers 31
    Da schickte Allah einen Raben, der in der Erde scharrte, um ihm zu zeigen, wie er die böse Tat an seinem Bruder verbergen könne. Er sagte: „O wehe mir! War ich unfähig, zu sein wie dieser Rabe und die böse Tat an meinem Bruder zu verbergen?“ So wurde er von denjenigen, die bereuen.

    Vers 32
    Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Isr???ls vorgeschrieben: Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (daß es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es, als ob er alle Menschen am Leben erhält. Unsere Gesandten sind bereits mit klaren Beweisen zu ihnen gekommen. Danach aber sind viele von ihnen wahrlich maßlos auf der Erde geblieben.

    Vers 33
    Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe,

    http://www.islam.de/13827.php?sura=5

  67. #74 Carpe Diem
    „Versöhnung als das Gebot der Stunde“
    +++++++
    So! Die Stunde ist jetzt um.

    So, und jetzt „Verhöhnung als das Gebot der Stunde“.

  68. „#48 Apusapus (31. Jul 2016 20:31)

    Ich bezweifele dass diese Veranstaltungen noch große Wirkung unter den Deutschen erzeugen können.“

    Genau. Inzwischen riecht doch jeder den Braten. Hier werden noch die alten Verdummungsrituale zelebriert, auf die keiner mehr reinfällt.

  69. #63 NichtNurMerkelMussWeg (31. Jul 2016 20:43)

    #45 lorbas (31. Jul 2016 20:29)

    „Eine Verhöhnung der Opfer.“

    Das finde ich auch.

    Wäre ich Angehöriger, hätte es in der Kirche geraucht.

    Mein Ausraster hätte es bis in die Aktuelle Kamera I geschafft.

  70. Wenn die Opfer Buddhisten, Hinduisten, Juden oder Christen sind, wird das „heuchlerische Quartett“ nicht im Dom erscheinen.

  71. Die Gläubigen des Islam sind die Menschen, die vom antichristlichen Religions-Eifer und Verfolgungs-Geist entzündet sind.

    Was hat Allah in der Kirche zu suchen? vermutlich gehört ihm schon die Kirche!

    Das Christentum sieht so eklig aus, dass, da einer das Beste aus allem will herauslesen. Indessen ist Mohammed noch aus dem Abgrund, darin Feuer und Schwefel brennt: sein Religion-Wesen führt in die natürliche Billigkeit, und ist es was raisonabeles, das ist des Islam ihre Schlangen-Macht; aber von Gott hat es nichts in Sicht: es steht in der Natur, nicht in der Gnade. Gott hatte vorher die Völker lang genug gebunden und innegehalten; sie hatten sie immer vor Augen. Endlich aber hieß es: lass sie Fahren unter die falschen Christen! Das ist nun schon einmal ziemlich geschehen unter Amorrat dem 1 um das Jahr 1353. Wenn es nicht nur noch einmal bestimmt ist, dass sie kommen, und den Garaus machen. Mit den Völkern der Sarazenen, Türken, Arabern und Tataren wurden los gemacht und die Mohammedaner ergossen sich über die Welt: das war eine große Strafe Gottes. Und die Not wird zu groß werden, wenn die bestimmte Zeit erwachen wird, die der Tag des Gerichts in den Prophetien heißt, da der Zorn des Allmächtigen wird anbrennen über die gegenwärtige Welt das Reich des Antichrists, dass die Menschen vor Angst nicht werden wissen wohin sie sich verkriechen sollen. Sie werden so in die Enge getrieben werden, dass sie nicht werden wissen wo aus noch ein. Hätte man Gott lernen kennen und fürchten, so hätte man solch Geheul nicht nötig. So aber ist es ein gerechtes Weh, und hat ganz was Knechtisches zum Fundament.

  72. Mir wird schlecht …

    Allah ist eine Kurzform von al-Ilah,und das ist der persönliche Name des Mondgottes, dem Hauptgott der alten Kaaba. Diese Tatsache spiegelt sich auch heute noch durch den
    Halbmond auf den Minaretten, Heiligtümern, Moscheen und Nationalflaggen islamischer Länder wider. Wäre Allah lediglich das arabische Wort für Gott, dann würden die Muslime ohne zögerndes Bedenken in
    anderen Sprachen ebenfalls das jeweilige Wort für Gott benutzen. Doch bei jeder Sprache wird darauf bestanden, daß der Name Allah beibehalten werden muß; es wäre Lästerung, den Gott der Muslime anders zu
    nennen als Allah.

  73. #31 Hamburger_Jung (31. Jul 2016 20:17)

    Ich dachte es gibt nur einen
    Gott in allen Religionen ?

    Sie spricht durchgehend deutsch, warum benutzt sie nicht das Wort Gott, sondern Allah ?
    ———————————————
    Weil Allah nicht Gott ist!
    Allah uh akbar wird oft fälchlischerweise mit „Gott ist groß“ übersetzt. Tatsächlich heißt es „Allah ist GRÖSZER“. Wenn Allah also größer ist, muss es noch mehr von der Sorte geben. Insofern hat die Muslimin Allah als einen von mehreren Götzen richtig bezeichnet. Denn Allah ist nicht GOTT!

  74. So ergreifend

    und schon hat ganz München verziehen.

    Ja meine Freunde, dass ist aus Deutschland geworden.

    Schaut sie euch gut an, die in vorderster Reihe stehen und dahin heucheln.

  75. Interessant ist zu sehen, wen Merkel alles zu dieser Taqqyia Veranstaltung mitgenommen hat.

    Merkel hat das Taqqyia Handwerk bei der FDJ für ihre Propagandazwecke übrigens auch meisterhaft erlernt.

  76. Odin vergewaltigt Typen wie Allahhhhhh vor dem Frühstück, es wird Zeit den alten Haudegen aus der Kriegskiste hervorzukramen.

  77. Allah, der eine Horde wild gewordener Mohammedaner braucht, um seinen Willen durchzusetzen, soll uns beschützen?
    Ich glaube ich höre nicht richtig!
    Von einem wirklichen Gott erwarte ich, daß er seine Probleme selbst lösen kann!

  78. #102 Am Kahlenberg 1683 (31. Jul 2016 21:09)

    Ist Jesus auch Allah?
    ———————————————-
    Jeder ist Allah – nur nicht Gott 🙂

  79. #95 seegurke (31. Jul 2016 20:56)

    Wenn Gauck spricht, bekomme ich körperliche Beschwerden.

    Sehr schön formuliert, „körperliche Beschwerden.“

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“ Da bleibt einem die Spucke weg! Wo lebt eigentlich dieser Ignorant von Bundespräsident? Es ist nicht zu fassen! Laufend schlagen Leute mit dunkler Haut und schwarzen Haaren Deutsche zusammen und dann das!

    http://www.pi-news.net/2012/12/gaucks-verlogene-weihnachtsansprache/

  80. Heribert Prantl ist zurück. Seine Vorlesung ZWEIFEL AN DER JUBEL-TÜRKEN blickt aber über den üblichen juristischen Tellerrand nicht hinaus. Nach einer Aufzählung von Grundrechten die auch für Türken hierzulande gelten, verdrängt er mal wieder dass die Achtung für das Gesetz nicht angeboren, sondern anerzogen ist. Ein halbes Jahrhundert Erfahrung mit fehlgeschlagener Integration und mit dem heutigen „WIR WOLLEN UNSER FÜHRER SEHEN“ Geschrei lehrt uns das Türken hier ein Fremdkörper bleiben die den Missbrauch ihrer Grundrechte nur als Steigbügel für die Islamisierung Europas benutzen. http://www.sueddeutsche.de/politik/demonstrationen-jubel-tuerken-1.3101732
    Mohammedaner sollten in Europa den Schutz des allgemeinen Völkerrechts geniessen , aber nicht länger unsere Grundrechten zur Unterwanderung unsere Gesellschaftsordnung in Anspruch nehmen dürfen. Sie sind unter Generalverdacht zu stellen und die Remigration ist voranzutreiben. Das türkisch-deutsche Anwerbeabkommen ist fristlos zu kündigen. Packen wir es an!

  81. #89 schulz61 (31. Jul 2016 20:53)

    Hab nur gehört, wie Gauck sagte „unseren Hass, den bekommt ihr nicht!“ Dann hab ich sofort ausgeschaltet! Was für Phrasen, unerträglich diese Politikbanditen!

    Das wollen sie uns austreiben. Hass ist eine starke Emotion, ein Motor. Der Antrieb sich gegen Unrecht und diese Zustände aufzulehnen.

  82. Die Bundestag – Vize – Warze sagte:

    Claudia Roth
    zum Tag der Deutschen Einheit
    Ihre Vision: Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.
    Artikel erschienen am 6. Februar 2005

  83. #102 Verwirrter (31. Jul 2016 21:08)

    Odin vergewaltigt Typen wie Allahhhhhh vor dem Frühstück, es wird Zeit den alten Haudegen aus der Kriegskiste hervorzukramen.

    Wäre schön wenn er sich diesen Karawanenplüderer, Frauenschänder und Kinderf*cker Mohammed zur Brust nehmen würde.

    Dieser Mohammed hat ja eine 7 jährige geehelicht haben. Alleine schon deswegen finde ich den Islam und all diejenigen abartig, die diesen Mohammed in hündischer Ergebenheit verehren.

    Alleine wegen der erlaubten Kinderehe im Islam sollte der Koran in Deutschland verboten werden. Diese Hasslehre bringt auf der ganzen Welt Tod und verderben, man sollte daher alle diejenigen, die diese Lehre ausüben wollen aus Deutschland in ein islamisches Land der freien Wahl ausweisen, denn unser Fortschritt wurde nicht durch den Islam aufgebaut.

    Wer einer Lehre nacheifert, die nachweislich nur Trümmer hervor bringt, soll auch selbst in so einem Trümmerstaat leben und nicht in einem wisseschaftsbasierten Land Krieg und Unfrieden stiften dürfen.

    Kein Islam in Deutschland! Danke!

  84. Schritt fuer Schritt, Welle bei Welle geht das D Schiff etwas mehr unter.

    Allein der Anlass, ein Muslim den man gern als Nazi sowie als Opfer umfunktionieren moechte,
    erschiesst unschuldige Menschen, anschliessend sich selbst.

    Die sog. Feier in der Marienkirche Muenchen, war nichts als eine versuchte Machtdemonstration des Merkel Establishments, sie mit Freimaurer-Raute,

    die Kirchenfuehrer mit Sermons die niemanden mehr beruehren,

    die Islamtrulla mit Kopftuch was ein Zeichen ihrer Rueckstaendigkeit, als unantastbares, nicht der Oeffentlichkeit praesentiertes Eigentum fuer den Mohammed Pascha ist,

    der wiederum dem Koran, Scharia, Imam untertan ist und aufs Wort hoert.

    All dies ist eine Katastrophe und passt nicht in ein ehemaliges Kulturland, was stolz auf sich sein konnte.

    EU und Merkelsystem muessen weg, stillgelegt und entsorgt

  85. Erinnert alles an die Reden Himmlers:

    Es trat an uns die Frage heran: Wie ist es mit den Frauen und Kindern? – Ich habe mich entschlossen, auch hier eine ganz klare Lösung zu finden. Ich hielt mich nämlich nicht für berechtigt, die Männer auszurotten – sprich also, umzubringen oder umbringen zu lassen – und die Rächer in Gestalt der Kinder für unsere Söhne und Enkel groß werden zu lassen. Es mußte der schwere Entschluß gefaßt werden, dieses Volk von der Erde verschwinden zu lassen. Für die Organisation, die den Auftrag durchführen mußte, war es der schwerste, den wir bisher hatten….

    ——————————————

    Ja, ich glaube den Musel sogar, dass es ihnen schwer fällt, die Ungläubigen samt Frauen und Kindern abzuschlachten.
    Im Koran steht, nicht sie, sondern Allah tötet sie. Das relativiert ihre Schuld ganz gewaltig.
    Und die Nazis hatten ja auch nur eine „heilige“ Aufgabe zu erfüllen.

    Die hätten sicher auch gerne in einer Synagoge, mit den Juden ihr Mitgefühl und ihre Betroffenheit gezeigt.
    Nur, den Juden blieb diese Verhöhnung, solch eine Schmierenkomödie erspart.

    Wir hingegen lassen uns noch verhöhnen, nachdem wir unsere Ermordeten zu Grabe getragen haben.
    Wir nehmen den Trost der Rechtgläubigen entgegen.

    Schlimmer noch: Wir trösten Sie!!! Nehmen sie in den Arm. Verfluchen unsere eigene Existenz, die es den Rechtgläubigen auferlegt, uns ermorden zu müssen.
    Wir sind schuld, dass sie sich ihre Hände mit Blut besudeln müssen. Tja, irgendeiner muss uns ja schließlich ermorden. Wo kämen wir denn sonst hin. Wo käme die Religionsfreiheit in Deutschland sonst hin, der Islam, die Gläubigen?

    Und Frau Merkel wieder an vorderster Front. Aber seit den Anschlägen, hat sich ihr Blick verändert. Schaut auf ihre Augen. Die Verschlagenheit und Heuchelei quillt so stechend heraus, das keine Statue des Mephistopheles das personifizierte Böse besser ausdrücken könnte.
    Frau Merkels Blutdurst ist erweckt. Und sie kann es nicht mehr verbergen. Und sie weiß es.
    Wie Hitler in Paris glücklich tanzte und jungenhaft herumsprang, so ist auch Frau Merkel dem unbändigen Verlangen nach Macht und Vernichtung erlegen.
    Wie ein ertappter Dieb schleicht sie nur noch herum. Aber keiner merkt es.
    Der Kaiser ist nackt und niemandem fällt es auf.
    Es ist unfaßbar, wie ein ganzes Volk ein ganzes Land paralysiert wurde. Ein Opfer, das nicht mal zuckt, alles mit sich machen lässt.
    Das ist für einen sadistischen Verbrecher der Supergau. Sie wird ganz Europa vernichten. Ihre große Freude aber wird es werden, Polen und Ungarn zu zerstören. Die wehren sich noch, die zucken und protestieren. Nur hier wird sie noch ihren Kick bekommen.
    Wie ein verschlagener Mephisto hat sie bereits das Verhältnis Europas zu Rußland auf einen Tiefpunkt gebracht. Wenn Polen sich von Europa entfernt, lauert ja der böse Russe. Also immer herein mit den Millionen muslimischen Kämpfern, auf dass ein wehklagen unter den polnischen Katholiken entstehe, das wie Musik in den Ohren der Zerstörerin der europäischen Zivilisation erklingen wird.

    Vielleicht findet sich aber rechtzeitig ein Brutus, der dem Spuk ein Ende bereitet.
    Und wenn es der letzte Akt eines Schäuble ist, Reue zu zeigen und für seine Schwäche um Vergebung zu bitten.

    Und sie weiß, sie steht bei allen auf der Liste ganz oben. Ob bei den Psychopathen á la Adelheid Streidel oder ihren Kollegen. Auch ihr helfen nur noch Säuberungen eines Stalins, Mao oder Erdogans.
    Ein Leibwächter könnte sich berufen sehen, vielleicht auch Sahra Wagenknecht oder Cem Özdemir. Jeder könnte sich zum Drachentöter berufen fühlen.
    Sie hat eine Jahrtausende währende Zivilisation zerstört. Die höchste, die die Menschheit hervorgebracht hat. Sie hat die Menschheit betrogen, um kommende weitere große Schritte einer humanistischen Evolution.

    Jetzt geht es zurück ins Mittelalter. Mohammad der Spalter und Zwietracht- Säer, den Dante in der Hölle traf und seiner Strafe offenbar wurde, ist zum neuen Gott Europas erhoben worden.

    Danke Frau Merkel.

  86. Bald haben wir zustände wie 1933 – 45. Dann kommt morgens die gestopo und wech bist de.

  87. Ich habe das Gefühl, dass die Trauerfeier mit Merkel + Co. nur deshalb inszeniert wurde, weil die Opfer Moslems waren.
    Hätte sich Merkel blicken lassen, wenn „nur“ 9 deutsche Christen ums Leben gekommen wären?

  88. #54 Nane

    http://www.heute.de/zdf-sommerinterview-mit-csu-chef-horst-seehofer-44615762.html

    Er sagte die Statistik ist lt. Polizei und Aufnahmeeinrichtung weit unter 200 000. Also die Obergrenze noch nicht überschritten.

    —-
    Seehofer hat gelogen, und er weiß es.
    In diesem Jahr sind schon viel mehr als 200.000 gekommen, und wir haben den 1. August. Nur weil Österreich inzwischen strenger kontrolliert, kommen z.Z. von dort tatsächlich weniger Invasoren.

    Die Schwarzafrikaner kommen inzwischen von Italien über die Schweiz nach Deutschland. In Lindau werden immer öfter Schwarze aufgegriffen, was natürlich von den überregionalen Medien möglichst verschwiegen wird.
    Auch die neue Balkan-Route wird besonders von Schleusern genutzt. Das alles dürfte auch Seehofer bestens bekannt sein, aber dem blöden Volk glaubt er alles verkaufen zu können.

  89. # 29 tora
    OT
    Ja, die Plakate hängen. Aber meine Freunde und ich waren gestern Nacht auch unterwegs und ich kann nur anmerken: die anderen kann man auch ein wenig runter schieben um sich dann drüber zuhängen.

  90. „Allah, beschütze diese schöne Stadt“
    Seit dieser Mondgott ALLAH bzw. seine Anhänger sich in UNSEREM Land und UNSEREM Kontinent Europa breitmachen, zerfällt dieses einst so schöne Land und dieser einst so schöne Kontinent zu einer wahren ALLAH HÖLLE!!
    RAUS!

  91. Allah kann mich mal.
    KREUZWEISE.

    MERKEL MUSS WEG
    DER ISLAM HAT IN DEUTSCHLAND UND EUROPA NiX VERLOREN

  92. Die Zonenwachtel und ihr Gauckler in der Pole-Position.
    Hinter dem Tresen Bedford, der Stromer und Karl Marx.
    Daneben der scheinheilige Imam.
    Was für eine Kommödie!

  93. Allah, beschütze diese schöne Stadt!
    Jawoll, wir sind unendlich dankbar für diese empathische Anteilnahme unserer bestellten muslimischen Mitbürger.

    Christian Wulff hat schon ganz recht gehabt: Der Islam gehört zu Deutschland.

    Anscheinend hat es nur das deutsche Dummvolk noch nicht verstanden- wir sind längst eine Geisel unserer islamischen Überschwemmung.

    Was heute noch als demokratisch, tolerant und intergrativ dargestellt werden kann, wird morgen unser aller Untergang sein. Völlig orientierungslose, verängstigte Deutsche, die weder Mut noch Identität haben, gegen nichts mehr aufbegehren, keine Überzeugungen und eigene Meinung mehr haben und sich kampflos einnehmen lassen.

    Wir haben es nicht besser verdient……..

  94. Auf die Hilfe dieses Hernn Allah ist gesch…
    Wenn er wirklich was drauf hat, soll er uns doch vor den hereinflutenden Negermassen bewahren.

  95. #96 Jungle_42

    Wenn die Opfer Buddhisten, Hinduisten, Juden oder Christen sind, wird das „heuchlerische Quartett“ nicht im Dom erscheinen.

    ——
    Ich wage auch sehr zu bezweifeln, wenn die Opfer dieses Münchner Attentats Deutsche gewesen wären, dass der rote Reiter so schnell ein Denkmal angeregt hätte. Ganz nach der Maxime:“Deutsche können keine Opfer sein“ (Joseph Fischer, Grüne).

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/stadt-plant-denkmal-opfer-amoklaufs-6621479.html

  96. Unter den Gästen waren unter anderen Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU)… (Keine Satire, Realität heutzutage in München 2016!)
    mmmhhhh….die Gebissruine,CDU,CDU und CSU….
    …und jetzt zählt mal durch, wieviele PI-ler diese Bande wählt?????..und gewählt hat!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Leck mich in de Täsch…..

  97. Bei dem Anblick und das zuhören der Dr Angela Merkel empfinde ich persönlich EKEL.

    Nichts aber auch rein gar nichts, verbindet diese Frau mit dem Deutschen Volke. Denn wenn man sich die trauerreden, Weihnachtsansprachen, oder gar Neujahransprachen anhört, wird es jedem deutlich.

    Wir hier in Deutschland, sind die letzte fesung. Sollten wir fallen, dann fällt auch die letzte Hoffnung für das Deutsche Volk. Denn dann haben die Feinde des Deutschen Volkes gewonnen.

    Haltet Euch das alles stets vor Augen.

  98. #15 eigenvalue (31. Jul 2016 20:08)

    Diese Kirche ist damit ENTWEIHT.
    – – – – – – – – –
    Genauso ist es!
    Seit wann gehen Muslime überhaupt in eine Kirche, ja sogar in einen Dom?
    Das ist ja ganz was Neues, vor allem wo doch die meisten Opfer Muslime sind.
    Da wäre die Trauerfeier auf jeden Fall in einer Moschee angebrachter gewesen, selbst wenn alle, und nicht nur die Prominenz, auf Socken hätten gehen müssen.
    :mrgreen:

  99. Allah, verpiß Dich bitte schleunigst zusammen mit Deinen Ali- und Kopftuchhorden aus Deutschland!

  100. #12 Athenagoras; Grade der Spruch ist ja sowas aus dem Zusammenhang gerissen. Erstens gilt der nur für Juden und im nächsten Satz gehts blutrünstig wie gewohnt weiter.

    #108 Marnix; Das ist doch schon seit ungefähr nem Vierteljahrhundert gekündigt. Alles was seither in nach wie vor grosser Zahl zu uns kommt ist „Familienzsuammenführung“ Heisst jeder Hilfsschüler der nicht 2 und 2 unfallfrei zusammenzählen kann, holt sich seine Braut aus dem Heimatdorf seines Opas. Damit die Inzucht sich immer stärker auswirkt.
    Es gäbe aber noch ne Menge anderer Verträge, die man kündigen könnte und müsste.

  101. Servus,
    was müßen wir noch alles ertragen?
    Nun sind die Teufelsanbeter schon im Haus Gottes zum anbeten Allahs{=Satan}eingeladen!
    Santanisten im Haus Gottes!
    Daher wende ich mich an alles Moslems und Allah direkt mit diesen Worten:
    Ihr werdet für eure Taten zu Rechenschaft gezogen werden Gott wird euch richten!
    Fuck you!

  102. #120 FanvonMichaelStürzenberger (31. Jul 2016 21:28)

    Seit dieser Mondgott ALLAH bzw. seine Anhänger sich in UNSEREM Land und UNSEREM Kontinent Europa breitmachen, zerfällt dieses einst so schöne Land und dieser einst so schöne Kontinent zu einer wahren ALLAH HÖLLE!!
    _______________

    Seit 1400 Jahren wurde jedes Land, in dem sich der islam breit machte, zerstört und die Menschen verarmten. Bei uns passiert genau dasselbe.

  103. Das war doch klar daß die Systemlinge die Trauerfeier für sich nutzen.
    Es ist aber auch ein taktischer Fehler weil sich die Lügenpresse auf die PRO-Bewegung in Köln einschiesst.

    Lasst die Döner es selber unter such ausmachen. In Köln regnet es nicht mehr. Bei der Hamburger AntiFa geht es auch immer erst nach Anbruch der Dunkelheit los.

    Urlaubstipp : In HL-Travemünde haben die Deutschen (damit meine ich auch schöne russische Frauen und Ostasiaten-/Innen zu 99,5 % die Mehrheit).
    Also macht was draus.
    Null Stress und die Lübecker Polizei schaut mit 22 (selber gezählt) Mann inkl. 1 Frau dem mit 7 Wagen inkl. 3×1.Klasse DoSto-Zug nach.
    Tja liebe NRW’ler. Das hättet Ihr auch gerne auf Eurer RE1 😉

  104. #86 Apologet (31. Jul 2016 20:50)

    „Gülen ist absolut Cool

    Ich habe zwar keine Ahnung wer der Kerl eigentlich ist, aber da ihn Erdogan nicht mag muss er Cool sein.“

    Irrtum; Gülen ist noch schlimmer als Erdowahn, weil er viel verdeckter agiert. Seine Bewegung hat viele Schulen in zig Ländern. In diesen werden Schüler zwar gut, aber im Sinne des Islam, ausgebildet. Ziel ist die Unterwanderung der jeweiligen Regierung.
    Und dass Gülen seit Jahren in den USA im Exil lebt, spricht Bände…
    Letztlich will auch die Gülen-Bewegung nichts anderes als islamische Staatsformen durchsetzen.
    Da Erdogan die Gülen-Anhänger aus den Ämtern gejagt hat und verfolgt, werden viele vermutlich irgendwo Asyl suchen.
    Wo wird das wohl sein?

  105. @ #78 misop #52 Fensterzu

    und das tollste ich wusste schon nach 5 Sekunden das das wieder mal pro F.ling Propaganda wird.

    Dann hast du 5 Sekunden mehr als ich gesehen. Ich verweigere inzwischen sowas, auch wenn ich sowieso kaum noch hinsehe.

  106. #66 Heimchen am Herd (31. Jul 2016 20:41)

    Merkel faltet nicht die Hände zum Gebet,
    nein, sie macht sogar noch beim Beten
    eine Raute!

    Das ist unheimlich!
    – – – – – – – – – – – – – –
    Das ist nicht unheimlich, sondern das ist die sogenannte Merkel-Raute oder Raute der Macht, usw.
    Die hat sie sicher auch schon zum Patent angemeldet!
    :mrgreen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Merkel-Raute

  107. #145 tirolerin (31. Jul 2016 21:49)

    „Seit 1400 Jahren wurde jedes Land, in dem sich der islam breit machte, zerstört und die Menschen verarmten. Bei uns passiert genau dasselbe.“

    ***************************************************

    Der Mohammedanismus ist sozusagen der ideologische Überbau. Vor Erscheinen des Propheten waren die Raubnomaden auch keine netteren Gesellen.

  108. Ich könnte dieser ekelhaften Rauten-Hexe die Griffel abh…. Die kennt wirklich nichts!! Wie stark muss ihr transatlantischer Handler auf der knien…
    Und alles für Scheinmacht?? Für ein Exil in Paraguay?? Wie ich schon mal erwähnte, eher würd ich mich selber richten….
    Aber die Alte hat keinerlei Anstand oder Gewissen – die ist wirklich lebend tot!!

    Dennoch ein persönlicher Tipp:
    hör doch einfach nicht nach den Fingernägeln, bzw. in Deinem Fall regelrecht schon Fingerkuppen auf zu knabbern – friss einfach weiter und weiter und nochmal weiter!!! Bis zum Schluss nur noch Dein hässlicher Schädel vor mir liegt – und den, versprochen, den tret ich dann in die Tonne!!
    Alternativ greif‘ doch gleich zu 100%igem Alkohol – das kürzt Dein, nein unser aller Elend auch mit sofortiger Wirkung ab!!
    Ich weiß, dass das gewiss nicht der Schlüssel zu der Gesamtproblematik ist, aber ich kann dieses Dingens schlicht nicht mehr ertragen!!!

  109. #146 Puenktchen (31. Jul 2016 21:50)
    #86 Apologet (31. Jul 2016 20:50)

    „Gülen ist absolut Cool

    Ich habe zwar keine Ahnung wer der Kerl eigentlich ist, aber da ihn Erdogan nicht mag muss er Cool sein.“

    Irrtum; Gülen ist noch schlimmer als Erdowahn, weil er viel verdeckter agiert. Seine Bewegung hat viele Schulen in zig Ländern. In diesen werden Schüler zwar gut, aber im Sinne des Islam, ausgebildet. Ziel ist die Unterwanderung der jeweiligen Regierung.
    Und dass Gülen seit Jahren in den USA im Exil lebt, spricht Bände…
    Letztlich will auch die Gülen-Bewegung nichts anderes als islamische Staatsformen durchsetzen.
    Da Erdogan die Gülen-Anhänger aus den Ämtern gejagt hat und verfolgt, werden viele vermutlich irgendwo Asyl suchen.
    Wo wird das wohl sein?
    ++++

    So ist es!
    Gülen ist nur ein weiteres von zahlreichen islamischen Arschlöchern!

  110. „Allah, wir bitten Dich um Hilfe für uns, unsere Menschlichkeit nicht zu verlieren“, sagte die Muslima im Münchner Liebfrauendom.

    Brauchen wir in unserem christlichen Deutschland Schutz von Allah? Und wen ja, vor wem, das hat sie nicht gesagt…

  111. Ich beziehe mich mit dem Folgenden jetzt nicht auf die Muslimin die da was verlesen hat. Ich weiß nicht wie die sich in Islam als Frau fühlt. Es ist halt eine andere Kultur. Aber für die Vertreter unseres Kulturkreises habe ich Gefühl. Und da kann ich nur sagen, es ist unheimlich.So was habe ich nie für möglich gehalten, dass Menschen so tief sinken können. Alles in mir sträubt sich gegen dieses Gesindel. Ich darf nochmals zitieren:

    Ganz nüchtern betrachtet sind … der sichtbarste und eindringlichste Beweis, wie sehr Deutschland in den letzten Jahren auf den Hund gekommen ist. Amoralisches und rückgratloses Gesindel, dumm wie Erdnussbutter und verkommener als jeder an sich selbst gescheiterter Kinderschänder, bestimmt wie deutsche Bürger die Welt zu sehen haben.

  112. #76 Jungle_42 (31. Jul 2016 20:47)

    #58 vitrine
    Vielleicht macht sie auch das „Pyramidenzeichen“ der IlluXXXXten.

    Das ist schon länger mein Gedanke – inzwischen bin ich davon überzeugt.

  113. „Allah, beschütze diese Ehe!“ wollte der Imam sicher auch im März schwadronieren… aber es kam nicht mehr dazu, weil Sefin Nahman Pesso die Frau (Shilan) die an jenem Tag heiraten wollte während der Hochzeitsfeierlichkeiten erschoss! Nach 4 Monaten auf der Flucht meldet sich das Stück Sch**s* jetzt feige auch tatsächlich noch auf Facebook zu Wort in Kanak-Deutsch.
    („Isch habe nischts gemacht! Isch bin nischt ährenlos!“)
    mit zig Schreibfehlern.
    Mörder konnte damals seelenruhig sich absetzen in die Türkei (/Fahndung mit Foto 2 Wochen nach dem Mord)
    Artikel auf blind.de unter
    Er ist immer noch flüchtig! | Hochzeitskiller meldet
    sich auf Facebook
    (verlink isch jetzt mal nischt!)
    Jetzt könnte die Türkei mal beweisen, dass sie Täter auch aufspürt und rigoros verknackt, aber wird wohl wieder so enden wie beim anderen Ehrenmord an Hatun Sürücü, wo der Mörder, auch ein Verwandter, in der Türkei sogar noch das Opfer posthum verhöhnen kann und ihm nix passiert!!!

  114. #Westkultur :

    „Wer einen Menschen [gemeint ist aber die Tötung von Muslimen!] tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.“

    genausooo habe ich es auch sofort verstanden.

  115. Früher hatte ich die Anfälle nur, wenn ich die Müllerstraße im Wedding lang fahren musste. Türkengejammer aus den Autos, Kopftücher, Kinderwagen… Mein Kollege sorgte immer dafür, dass bei meinen Verbalattacken die Autofenster zu waren. Inzwischen ist es mir egal. Ich kann diese Kopftuchtanten mit 100 Kindern im Gepäck nicht mehr ertragen. Die Muselmachos machen mich nur noch krank. Das große ABER: Es gibt auf youtube genügend Videos, in denen die Übernahme Deutschlands angekündigt wird. Nicht durch Terror! Einfach die Geburtenrate wird uns leider ausradieren.
    Ich bin dafür: Alle Moslems RAUS.
    Diese „Regierung“, welche den Namen nicht verdient, muss abgewählt werden. Die haben solche Angst vor dem Volk, also dem Souverän, dass die Sicherheitsmaßnahmen im Bundestag mehr als verdreifacht wurden. Es wird aufgerüstet – aber nicht zum Wohle des Volkes, sondern um dieses im Falle des Falles abzuschlachten. Die Aufgabe eines jeden Deutschen ist es: Jeden Tag einen Menschen davon zu überzeugen, dass auch er aufstehen muss. Ich tue es. Every single day!!!

  116. @ #103 Verwirrter

    Odin vergewaltigt Typen wie Allahhhhhh vor dem Frühstück, es wird Zeit den alten Haudegen aus der Kriegskiste hervorzukramen.

    Dass sich Odin so beschmutzen würde, glaube ich ja nicht, aber für den Pseudo-Gott Allah würde bestimmt schon Thors Hammer reichen, wenn er ohne Aber – aber – aber einfach mal zuschlagen könnte!

  117. In einem Frauenhaus in Kabul erzählte man mir von einem Mädchen aus einer der wohlhabendsten paschtunischen Familien aus einer Provinz an der Grenze zu Pakistan. Sie hatte sich in einen Jungen aus dem falschen Stamm verliebt. Ihr Vater tötete den Jungen und vier seiner Brüder. Als er herausfand, dass seine eigene Mutter seiner Tochter zur Flucht verholfen hatte, tötete er auch sie. Nun hat er eine Belohnung von umgerechnet gut 70.000 Euro für denjenigen ausgesetzt, der ihm die Leiche seiner Tochter bringt.
    Und solche „Schutzsuchenden“ mit so einer Sichtweise und ohne jede Menschenachtung fallen jetzt hier ein, werden alimentiert, und bei Straffälligkeit entschuldigt wegen „Fluchttrauma“.

    http://www.nationalgeographic.de/reportagen/frauen-in-afghanistan-aufschrei-der-herzen

  118. Neues von dem Mörder der Kurdin Shilan H.

    Hochzeitskiller meldet sich auf Facebook

    So an alle die meinen die wissen was die sache war
    Den es geht niemanden an es ist eine Familien sache
    Viele haben geredet und mich einen erhrenlosen gennant doch nur Weil die nicht wussten was die Wahrheit war den jeder der die Wahrheit Kennt nennt mich einen ehrenmann
    Und ich bin bereit für jede straffe die ich bekomme wenn mich das sogar mein Leben kostet und bin dann immer noch gluecklich darueber
    Ihre ganze Familie wusste bescheid.

  119. Warum stehen diese vier Heuchler falsch herum in der Kirche ????
    Mit dem Rücken zum Altar ?
    Bitte vergrößern !!
    Genau so eine Fotomontage wie in Paris ?
    Waren die überhaupt in der Kirche ?

  120. #154 Kimmiberlin (31. Jul 2016 22:07)
    Das große ABER: Es gibt auf youtube genügend Videos, in denen die Übernahme Deutschlands angekündigt wird. Nicht durch Terror! Einfach die Geburtenrate wird uns leider ausradieren.
    ++++

    Hoffentlich sagt nicht eines Tages ein neuer Führer:
    „Der Holocaust ist Alternativlos!“

  121. In Köln standen rechtschaffende Soldaten Allahs Heute schonmal spalier, um ihren Willen zum Heimatschutz nochmals ausdrücklich zu betonen…

  122. #134 Vitrine
    Wut reicht auch für Rache und davon habe ich jedem Menge, vor allem wenn ich früh aufstehe und zusehen muss wie die besoffenen Neger in ihre Asylhütte zurück kriechen.

  123. #6 Westkultur (31. Jul 2016 20:03)

    Jeder Anschlag rückt den Islam immer weiter ins mediale Zentrum der Öffentlichkeit. Jeder Anschlag nützt dem Islam.

    „Wer einen Menschen [gemeint ist aber die Tötung von Muslimen!] tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.“

    Weitere Anschläge werden folgen und den Islam stärken.
    ———————————
    Fantastisch ausgedrückt nur vergessen das alle Nichtgläubige keine Menschen sondern Affen und Schweine sind.
    Und die Wähler fallen auf diesen Schmuß rein, besonders weil Merkel dabei ist.
    So ist Merkel ja auch ein AQffe oder Schwein und merkt es nicht mal. Also gehört sie in den Zoo.

  124. Wenn es wirklich einen Gott gibt,dann muss er uns Deutsche wieder stark und einig machen.

  125. Umgang mit Frauen in Afghanistan: (dem Heimatland vieler bei uns eingereister „Schutzsuchenden“)

    Ehre ist ein wichtiger Aspekt in der afghanischen Gesellschafft. Die
    männlichen Familienmitglieder tragen die Hauptverantwortung für
    die Erhaltung der Ehre in der Familie, die Frauen sind ein wichtiger
    Teil dieser Ehre. Beschämt oder entehrt man durch sein Verhalten
    die Frau, so verletzt man die Ehre des Mannes.
    Daher: Für Männer, die nicht zum nächsten Umfeld der Familie ge-
    hören, sind Frauen ein absolutes Tabu!

    Schauen Sie Frauen (verschleiert oder unverschleiert) nicht an und
    blicken Sie ihnen auch nicht nach!

    Sprechen Sie afghanische Männer nie auf ihre weiblichen Verwand-
    ten an!

    Kündigen Sie Ihre Ankunft in einem Haus immer so rechtzeitig an,
    dass den anwesenden Frauen Zeit bleibt, sich angemessen zurück-
    zuziehen!

    Denken Sie daran: Die Missachtung einer dieser Regeln hat Konse-
    quenzen, vor allem für die betroffenen Frauen!

    Und diese „von Ehrgefühl strotzenden Männer“ belästigen hier bei uns 11 jährige Kinder im Schwimmbad? Hat sich schon auch nur einmal ein Regierungsmitglied dazu geäussert? Ich bitte um Quellenangaben…

  126. Wir Deutsche sind uns leider nicht einig,deshalb haben es die Feinde unseres Landes so leicht.

  127. Der zitierte Satz steht in der fünften Sure.
    Laut Muhammad hat er diese Sure direkt von Allah offenbart erhalten.
    Das betreffende Zitat bezieht sich tatsächlich lediglich auf das Volk Israel.
    „Wenn ein Jude einen Menschen tötet… usw.“
    Wer sich aber mal einen Gesamtblick auf die Sichtweise des Islam/Koran gegenüber Juden und Christen machen möchte, der lese die gesamte fünfte Sure. Da steht alles drin, was man wissen muss. Bewaffnet Euch, Leute!
    Sure 5:
    http://islam.de/13827.php?sura=5

  128. Und aus diesem Grund fahre ich morgen nach Dresden und ich nehme noch einen „LEGIDIANER“ mit!

  129. #175 Oeland (31. Jul 2016 22:23)
    Der zitierte Satz steht in der fünften Sure.
    Laut Muhammad hat er diese Sure direkt von Allah offenbart erhalten.
    Das betreffende Zitat bezieht sich tatsächlich lediglich auf das Volk Israel.
    „Wenn ein Jude einen Menschen tötet… usw.“
    Wer sich aber mal einen Gesamtblick auf die Sichtweise des Islam/Koran gegenüber Juden und Christen machen möchte, der lese die gesamte fünfte Sure. Da steht alles drin, was man wissen muss. Bewaffnet Euch, Leute!
    Sure 5:
    http://islam.de/13827.php?sura=5
    ++++

    Suren sind nichtssagend, weil jeder Moslem sie so auslegt, wie er lustig ist.

  130. die Muslima hat recht gebetet:
    „Schütze Deutschland“

    Ja Allah, tu es
    nimm deine Islamgläubigen und zeige ihnen den Weg zurück in dir Türkei oder in den Nahen Osten.

  131. #167 eule 54
    SORRY.
    Ich hoffe ernsthaft, dass ich nicht missverstanden wurde, bzw. mich blöd ausgedrückt habe!!!
    Wollte nur darauf hinweisen, was die Muselmänner sagen und die Mathematik gibt ihnen leider Recht.
    ICH HASSE DEN ISLAM

  132. Man siehts doch ganz deutlich: Der Islam ist auf dem Vormarsch und von den deutschen (weder hier noch anderswo im Land) ist nichts zu erwarten. Da mobilisiert ein Fascho aus der Türkei mehr Menschen als die etablierten Kräfte und die rechten zusammen. Das ist schlicht und ergreifend lächerlich. Und dann wird hier von Widerstand geredet?

  133. #180 Kimmiberlin (31. Jul 2016 22:29)
    #167 eule 54
    SORRY.
    Ich hoffe ernsthaft, dass ich nicht missverstanden wurde, bzw. mich blöd ausgedrückt habe!!!
    Wollte nur darauf hinweisen, was die Muselmänner sagen und die Mathematik gibt ihnen leider Recht.
    ICH HASSE DEN ISLAM
    ++++

    Schon klar.
    Nur wenn ein Holocaust käme, wäre die Mathematik eine andere!

  134. Die Übersetzung von #60 DaveP (31. Jul 2016 20:36)
    Koran 5:32 ist der am meisten verwendete Taqqiya. Es wurde zuerst danach 9/11 verwendet. Das Publikum leckte es auf.

    Hier ist 5:32 in seinem Zusammenhang, mit allen eingeschlossenen Wörtern (meinige Betonung):

    Auf dieser Rechnung: Wir ordinierten für die Kinder Israels dass, wenn irgend jemand eine Person ermordete – es sei denn, dass es, für den Mord sein oder um Unfug im Land auszubreiten – es sein würde, als ob er die ganzen Leute ermordete: Und wenn irgend jemand ein Leben sparen würde, würde es sein, als ob er das Leben der ganzen Leute sparte. Dann, obwohl dort zu ihnen Unsere Apostel mit klaren Zeichen noch sogar kam, nachdem das viele von ihnen fortsetzten, Übermaße im Land zu begehen.

    Hervorspringende Punkte:

    1 – Es stellt ausführlich fest, dass das ein Gebot den Kindern Israels, d. h. den Juden war! Das ist nicht ein Gebot allen Leuten, und es sollte nicht sicher missbraucht werden, als ob das der Befehl von Allah den Leuten von Muhammad ist.

    2 – Selbst wenn das ein Befehl den Moslems war, gibt es noch eine Flucht-Klausel: „Es sei denn, dass es, für den Mord oder sich ausbreitenden Unfug im Land sein.“ Wenn jemand Unfug „ausbreitet“, kann er noch getötet werden. Wollen jetzt wir für einen Moment denken. Der Möchtegernzeitquadratbomber denkt, dass Amerikaner Unfug in Palästina und um die Welt ausbreiten (praktisch alle Moslems, die ich kenne, denken das, sogar diejenigen, die amerikanische Bürger sind). Entsprechend, selbst wenn dieser Vers für jemanden wie Faisal Shahzad gelten sollte, würde er noch in seinem Schlachten gerechtfertigt.

    Als ob das vom Vers selbst nicht offensichtlich genug war, erklärt der Qur’an weiter diesen Punkt im sehr folgenden Vers. 5:33 sagt

    Die Strafe von denjenigen, die Krieg gegen den Gott und Seinen Apostel führen, und mit der Kraft und wichtig für den Unfug durch das Land kämpfen, ist: Ausführung, oder Kreuzigung, oder das Abschneiden von Händen und Füßen von Gegenseiten, oder Exil vom Land: Das ist ihre Schande in dieser Welt, und eine schwere Strafe ist in Nachher ihrig.

  135. #174 Istdasdennzuglauben (31. Jul 2016 22:23)

    Wir Deutsche sind uns leider nicht einig,deshalb haben es die Feinde unseres Landes so leicht.
    ———————
    Bravo : Das ist genau meine Theorie und Praxis.
    Selbst bei meiner Süßen (erzchristliche Latina) merke ich das :
    Wenn es gegen Doitsche geht, solidarisieren die sich. auch wenn die sich untereinander und gegeneinander spinnefeind sind.
    Gülen und Erdo-Fans werden zusammenstehen wenn es gegen Deutschland geht. Danach kloppen die sich weiter.

    LEIDER BEGREIT DAS KEINER WEIL SEINE AUSLÄNDERERFAHRUNG AUS ‚AM STRAND LIEGEN‘ BESTEHT.

    Der Deutsche ist nur ein 2-beiniger Bankautomat.

  136. …..hier wurde die Trauerfeier um die vermeintliche Heldin Tugce sogar live übertragen…..

    Sargträger waren unter anderem der türkische Botschafter und Herr Bouffier (richtig, derjenige , der später trotz Energie-Skandal im Amt geblieben ist)…

    …vor Gericht kam im Laufe des Prozesses eine ganz andere (Maul-) „Heldin“ zutage, aber seht euch diese Huldigungen an…
    …die Dhimmis haben sogar zuvor in der Moschee gebetet, und als die „Freunde“ eine wiederholte Mahnwache vor McDoof gehalten hatten, blieb die Filiale in dieser Zeit sogar geschlossen…..

    ..der Anfang der „Legende“ war übrigens ein geschnittenes Überwachungsvideo bei der BLÖD….

  137. das ist eine Fotomontage !
    Warum stehen diese vier Heuchler falsch herum in der Kirche ????
    Mit dem Rücken zum Altar ?
    Bitte vergrößern !!
    Genau so eine Fotomontage wie in Paris ?
    Waren die überhaupt in der Kirche ?

  138. Hierzu faellt mir nur der Berliner Maler Max Liebermann ein man gar nicht so viel fressen wie man kitzen moechte. Diese verlogene Bande egal ob Merkel,Gauck usw. Ja Frau Merkel wir schaffen das das wir in unserem Land unseres Lebens nicht mehr sicher sind.Waere die geheuchelte Trauer auch so gross wenn nur Deutsche unter den Opfern waeren? Zur Toleranz Wir sind so tolerant das wir uns im Namen Allahs gerne den Kopf abschneiden lassen unsere Haeuser und Wohnungen zur Pluenderung freigeben und unsere Frauen und Kinder als Sexobjekte zur Verfuegung stellen. Ach Herr Marx und Herr Bedford-Strohm es ist ja sehr lobenswert das Sie so viel Toleranz zeigen und eine Muslima in einer christlichen Kirche ein muslimisches Gebet sprechen durfte.Aber durften Sie schon mal in einer Moschee ein christlichrs Gebet sprechen oder gar einen Gottesdienst halten? Ich glaube kaum denn so tolerant ist der Islam nicht.

  139. #166 Katalysator (31. Jul 2016 22:15)
    Warum stehen diese vier Heuchler falsch herum in der Kirche ????
    Mit dem Rücken zum Altar ?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das Foto oben ist eindeutig eine Montage. In dem kurzen Film auf N24 stehen sie richtig rum. Meine Vermutung ist, dass die Montage gemacht wurde um die Leute dahinter nicht zu zeigen.

  140. In den Hauptrollen: Die teuflichen Drei oder das Trio Infernal genannt.Sie sind immer wieder für so etwas gut. In all den Jahren konnten sie ihre darstellerischen Fähigkeiten gut ausbauen. Und selbst die zweite Besetzung (IM Larve) hat sich auf Grund seiner Vorkenntnisse schnell in die Rollen hineingearbeitet. Gerüchten zufolge soll sich das Theater aber bald auflösen. Man munkelt, daß die Luft im Theater zu dick und das Geld zu knapp wird. Obgleich man sich kurz vor der Auf- bzw. Ablösung noch einmal die Taschen voll macht sozusagen als zusätzliche Abgangsgage. Sie werden wohl nie wieder ein Engagement finden (hoffentlich).

    Der vierte im Bunde – eine Fehlbesetzung oder er spielt die Reserve und leistet nur ab und zu einen kleinen nicht ernstzunehmenden Beitrag. Für ihn hat sich das auch bald erledigt. Wenn die anderen Darsteller gehen, muß er bedauerlicherweise auch das sinkende Theater verlassen. Gut so. Und hoffen wir, daß sie die anderen Darsteller von A-Z (um keinen auszulassen) alle mitnehmen.

  141. Die Heuchelei der versammelten Gutmenschenbande reicht nun wieder bis zum nächsten islamischen Terroranschlag.

    Wenn der dann mal wirklich im Stil des IS mit vielen Dutzend Toten ausgeführt wird, werden sie ihr Trugbild vom „geistig verwirrten“ Einzeltäter nicht mehr aufrecht erhalten können. Jetzt geht es noch.

    Ich bin gespannt, was sie sich zur Ablenkung für diesen Fall haben einfallen lassen.

  142. #150 Vielfaltspinsel (31. Jul 2016 21:55)

    Vor dem Erscheinen des Propheten waren viele Länder im nahen und mittleren Osten Hochkulturen..

  143. @ #152 eule54

    Gülen ist nur ein weiteres von zahlreichen islamischen Arschlöchern!

    Das hast du aber schön gesagt!

  144. „Allah, beschütze diese schöne Stadt..“

    Der Teufel wird ganz Buntland holen.

  145. Kopftuchtrulle wagt sich Allahs Segen fuer muenchen, was fuer Muenchen,

    voller schwarzer, arabischer Krautscheuchen, von Kopf bis Fuss eingehuellt, mit Sehschlitzen, als schwarze Ungluecksraben die Stadt bevoelkernd,

    herumlungernde frech blickende Muslimjuenglinge an jeder Ecke,

    Nein, das ist nicht mehr mein Muenchen, was ich einmal liebte.

    auf diesen Segen kann es gern verzichten, denn er ist fuer ein Islamistisches Muenchen gemeint.

    EU. Merkel stuerzen, dafuer konservative Bewegungen staerken, die Verantwortung fuer freie, unabhaengige Nationalstaaten uebernehmen,

    den Spuk der Linksdominanz, EU Diktatur wieder abstreifen.

  146. Ich finde kein Eröffnungswort: Booooaaaa!!! Wie krank. Da stehen die „ELITEN“, also unseren obersten Volksverräter mit dem Rücken zum Gottes-, bzw. Allahdienst zu den anderen Trauernden. Besser hätte das nicht mal die Kardashian oder Paris Hilton hinbekommen.

  147. Eins muß man den Anhänger der Ideologie des islamischen Staates lassen, die lügen wie gedruckt ohne dabei rot zu werden.
    Widerliches Dreckspack.

  148. #26 opferstock (31. Jul 2016 20:14)
    Schlimmer als das Vieh sind nur Moslems, sie sind die abscheulichsten unter den Menschen.

    Die ganze Koran Hass Grütze trifft vor allem auf Moslems zu.

    Das ist Erhellend das so umzudrehen. Das Orginal ist kein Problem, so wäre es ein Fall für den Staatsanwalt wegen Volksverhetzung.

  149. Es hört sich vielleicht ein bisschen heftig an aber hat schon mal jemand daran gedacht, dass in 50-100 Jahren wieder Juden auf europäischem Boden vergast werden könnten? Von den Zugewanderten versteht sich.

  150. #191 tirolerin #150 Vielfaltspinsel

    Vor dem Erscheinen des Propheten waren viele Länder im nahen und mittleren Osten Hochkulturen..

    Ein schöner Beweis daür, was für ein zerstörerischer Krebs der Islam ist! Man sehe sich nur den Iran an …

  151. #194 Fensterzu (31. Jul 2016 22:47)
    @ #152 eule54

    Gülen ist nur ein weiteres von zahlreichen islamischen Arschlöchern!
    ——
    Das hast du aber schön gesagt!
    ++++

    Ist mir auch ganz leicht gefallen. 🙂

  152. Kardinal und Erzbischof Reinhard Marx und der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm als oberste Repräsentanten des dekadenten „christlichen“ Abendlandes

    und eine durch ein Kopftuch ihre Unterjochung und Wertlosigkeit (nach der Sharia so viel wert wie eine Ziege) demonstrierende Muslima.

    Das zeigt, was die Herrenrasse aus den vorderasiatischen Wüsten von multireligiösen „Gottesdiensten“ halten.

  153. #200 Verwirrter (31. Jul 2016 22:50)
    Es hört sich vielleicht ein bisschen heftig an aber hat schon mal jemand daran gedacht, dass in 50-100 Jahren wieder Juden auf europäischem Boden vergast werden könnten? Von den Zugewanderten versteht sich.
    ++++

    Auch die Zugewanderten leben gefährlich!
    Der Haß wächst rasant!
    Zu viele Entwicklungen gehen in die falsche Richtung!
    Der Islam mit den Sprenggläubigen und die verfehlte linksgrüne Zuwanderungspolitik sind die stärksten Faktoren!

  154. #150 Vielfaltspinsel (31. Jul 2016 21:55)
    #145 tirolerin (31. Jul 2016 21:49)

    Der Mohammedanismus ist sozusagen der ideologische Überbau. Vor Erscheinen des Propheten waren die Raubnomaden auch keine netteren Gesellen.

    Aus genau diesem Grund widmete sich der Gründer des akkadischen Reiches, Sargon von Akkad, speziell dem Aufbau einer Truppe, die den besagten Raubnomaden das Leben ziemlich schwer machte. Er setzte dabei die neuesten militärischen Errungenschaften ein; insbesondere diese neumodischen „ausländischen Esel“, die man von Händlern aus der Kurgan-Ebene* gekauft hatte.

    Er vernachlässigte dabei den Händel mit den benachbarten Reichen, was ihm die Historiker ankreiden und letztlich das Ende von Akkad nach wenigen hundert Jahren Existenz einläuteten.

    Aber immerhin hatte man in dieser Zeit Ruhe vor den Raubnomaden.

    * Der „ausländische Esel“ ist heute gemeinhin als Pferd bekannt.

  155. #23 yugoslawe (31. Jul 2016 20:13)

    Zuletzt, werden wir erleben müssen, dass unsere frauen sich in Ihrer freiheit einschränken müssen.

    In der Hinsicht würde ich mir keine Sorgen machen. Da warten die drauf. Mit der Freiheit sind die offensichtlich alle sehr, sehr unglücklich.

    Um die Freiheit der Männer (Geist! Intellekt!) sorgst du dich nicht?

    Hier in Deutschland werden schon bald für Kritik, die Handschellen klicken. Wie lange es noch dauern wird, kann ich nicht sagen.

    Bald?

    Keiner weiß es wohl genau, nur die welche es planen. Denn diese sind uns immer ein Schritt voraus. (leider)

    Die, die es bereits betraf, wissen es. Aber das werden wir nicht erfahren.
    Welchen Westdeutschen interessierte es denn, wer in der DDR im Knast saß und warum?

    Ich wünsche mir, dass das alte Europa wieder gestallt annimmt. Vieleicht wird es für uns die letzte Schlacht werden.

    Ob Herr Rumsfeld dann auch mit dabei ist? : – )

    #198 Verwirrter (31. Jul 2016 22:50)

    Es hört sich vielleicht ein bisschen heftig an aber hat schon mal jemand daran gedacht, dass in 50-100 Jahren wieder Juden auf europäischem Boden vergast werden könnten? Von den Zugewanderten versteht sich.

    Sicher von den Zugewanderten. Von wem sonst. Die „Idee“ haben sie ja von „unseren“ Großeltern bekommen.

  156. „Allah, wir bitten Dich um Hilfe für uns, unsere Menschlichkeit nicht zu verlieren“, sagte die Muslima im Münchner Liebfrauendom.

    Die blutsaufende Fiktion „Allah“ hat in Deutschland nichts verloren.

    Alle Menschen seien Kinder Adams, betonte sie, unabhängig von Nationalität, Religion oder Hautfarbe.

    Das ist 1:1 Islam, Koran. Der Islam hat mal kurzerhand Adam als Ur-Moslem umgewidmet. Koran lesen. Da wird das behauptet.

    Sie erinnerte an den Koran, in dem es sinngemäß heiße: „Wer einen Menschen tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.“

    Alle haben hier schon darauf hingewiesen: Das ist 5:32, und sie richtet sich ausschließlich an „die Kinder Israels“

    An Allah richtete sie den bewegenden Appell: „Beschütze diese schöne Stadt und ihre Bewohner, beschütze Deutschland.“

    1. Sülz.
    2. Igitt.

    Allah, dieser mörderische Gott der Mohammedaner, ist das letzte, was das moderne, säkulare Deutschland braucht. In Darmstadt kontrolliert die ESA unter deutscher Führung Satelliten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4isches_Raumflugkontrollzentrum

    Und jetzt kommt ein Kopftuch mit Allah angeklappert.

    Verpi$$t euch in eure Wüsten! Geht uns nicht mit eurem Islam und eurem eingebildeten Allah auf den Sack! Schmiert euch Mo in die Haare!

  157. „Allah, wir bitten Dich um Hilfe für uns, unsere Menschlichkeit nicht zu verlieren“, sagte die Muslima im Münchner Liebfrauendom.

    Die blutsaufende Fiktion „Allah“ hat in Deutschland nichts verloren.

    Alle Menschen seien Kinder Adams, betonte sie, unabhängig von Nationalität, Religion oder Hautfarbe.

    Das ist 1:1 Islam, Koran. Der Islam hat mal kurzerhand Adam als Ur-Moslem umgewidmet. Koran lesen. Da wird das behauptet.

    Sie erinnerte an den Koran, in dem es sinngemäß heiße: „Wer einen Menschen tötet, so ist es, als ob er alle Menschen tötet.“

    Alle haben hier schon darauf hingewiesen: Das ist 5:32, und sie richtet sich ausschließlich an „die Kinder Israels“

    An Allah richtete sie den bewegenden Appell: „Beschütze diese schöne Stadt und ihre Bewohner, beschütze Deutschland.“

    1. Sülz.
    2. Igitt.

    Allah, dieser mörderische Gott der Mohammedaner, ist das letzte, was das moderne, säkulare Deutschland braucht. In Darmstadt kontrolliert die ESA unter deutscher Führung Satelliten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4isches_Raumflugkontrollzentrum

    Und jetzt kommt ein Kopftuch mit Allah angeklappert.

    Verpi$$t euch in eure Wüsten! Geht uns nicht mit eurem Islam und eurem eingebildeten Allah auf den Sack! Schmiert euch Mo in die Haare!

  158. Die Afghanen machen die meissten Probleme, ist dort eigentlich noch Krieg oder worauf beruht sich deren Asylantrag?

  159. #210 Babieca (31. Jul 2016 23:07)
    Und jetzt kommt ein Kopftuch mit Allah angeklappert.
    ++++

    Ein Kopftuch senkt sich langsam auf einem Marktplatz in Deutschland im säuselnden Sommerwind.

    Was war passiert?

    Richtig – eine Muslima hatte sich in die Luft gesprengt!

  160. Der kommende Kampf dürfte ein irregulärer, ethnisch-religiöser Volkskrieg werden

    Angreifer und Verteidiger sowie der Gegenstand des Kampfes sind beim kommenden Gemetzel im deutschen Rumpfstaat und dem übrigen Europa leicht zu bestimmen: Die Angreifer sind natürlich die mohammedanischen Eindringlinge und die Verteidiger stellt die europäische Urbevölkerung. Gestritten wird um das Land und das Eigentum der europäischen Urbevölkerung sowie deren Frauen, die die Eindringlinge als lebende Gummipuppen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste mißbrauchen wollen. Womit sich auch eine recht rege Beteiligung des europäischen Weibsvolkes erklären wird. Da das Gemetzel mit dem (endgültigen) Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung seinen Anfang nehmen wird, muß es wohl ganz und gar irregulär stattfinden, wenn sich vielleicht auch wieder neue Behörden und Leitungen bilden können. Der Hauptnachteil besteht für die Urbevölkerung darin, daß der Feind einen ständigen Zustrom neuer Kämpfer erhalten wird, während die Urbevölkerung ein wenig auf Rußland hoffen darf.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  161. Mit säkularen Moslems haben wir keine Probleme. ALLE strenggläubigen sollten Europa aber SOFORT verlassen. Wir brauchen KEINE Willkommens-Kultur, sondern eine Abschiebekultur!!!

  162. Die Muslime können sich eigentlich schon auf den nächsten Anschlag freuen, verleiht er ihnen doch Stärke und mediale Präsenz. Mit jedem Muslimhenker, der sich durch eine dichte Menschenmenge schießt, wächst und gedeiht der Islam.

  163. #211 Ramon Castro
    Sie sind witzig, überall wo zu viele Moslems leben herrscht dauernd Krieg;)

  164. #203 Waldorf und Statler   (31. Jul 2016 22:50)  
    schon gehört
    OT,-….Meldung vom 31.07.2016 – 21:17 Uhr
    Afghane verfolgt junge Frau durch die Stadt – und verprügelt ihren Freund
    Am Sonntagmorgen wurde eine 23-jährige Frau von einem afghanischen Asylbewerber verfolgt. In der Heilbronner Innenstadt greift er dann ihren Freund an, und wird dabei von einem Komplizen unterstützt. Der Afghane verfolgte die junge Frau bis in die Falkenstraße, wo sich endlich auf ihrem Freund traf, der den Asylbewerber ansprach, warum er seiner Freundin hinterherlaufe. Während des Gesprächs schlug ihm der Afghane plötzlich mit der Faust auf den Hinterkopf.Anschließend kam laut Polizeibericht ein Komplize des Afghanen, der den Freund der jungen Frau festhielt, während der Asylbewerber auf ihn eintrat.
    Die Polizei bittet um weitere Hinweise.
    http://www.freiezeiten.net/afghane-verfolgt-junge-frau-und-verpruegelt-ihren-freund

    Mir als Deutschen wäre es peinlich, wenn es zwei solche Zellhaufen schaffen würden, mich ohne Gegenwehr zu verprügeln.

  165. #199 Kimmiberlin (31. Jul 2016 22:49)

    Da stehen die „ELITEN“, also unseren obersten Volksverräter mit dem Rücken zum Gottes-, bzw. Allahdienst zu den anderen Trauernden.
    – – – – – – – – –
    Verstehe ich nicht. Die Eliten stehen doch wie üblich mit dem Gesicht in Richtung Altar. Dahinter, ihre Beschützer, müssen ja mit dem Rücken zu ihnen stehen um das gemeine Volk zu beobachten. Denn es könnte ja evtl. sein…
    :mrgreen:

  166. #211 Ramon Castro   (31. Jul 2016 23:09)  
    Die Afghanen machen die meissten Probleme, ist dort eigentlich noch Krieg oder worauf beruht sich deren Asylantrag?

    Die Probleme machen Mohammedaner im Allgemeinen.

  167. #36 Helmut G.

    Ich bin nun vollends verwirrt.
    Die Teilnahme von 4 der mächtigsten Figuren der deutschen Polit-„Elite“ signalisiert doch wohl, daß es um ein Ereignis von höchster politischer Relevanz geht.

    Es handelte sich ausschließliche um eine weitere Unterwerfungsgeste der Protagonisten unserer Berliner Negativ-Elite!
    Wären neun junge christliche Bio-Deutschen gemeuchelt worden, wäre es unseren abgebildeten Polit-Darstellern noch nicht einmal eine Reaktion wert gewesen. Ihr seid das Pack!

  168. #211 Ramon Castro (31. Jul 2016 23:09)

    Die Afghanen machen die meissten Probleme, ist dort eigentlich noch Krieg oder worauf beruht sich deren Asylantrag?

    Soviel ich weiß, ist die Bundeswehr immer noch in Afghanistan, und bestimmt nicht nur (wenn überhaupt) zum Brunnen bauen!
    :mrgreen:


  169. ISIS bildet in Syrien und dem Irak immer mehr Kinder aus Europa mit dem Ziel aus, die nächste Generation Terroristen heranzuziehen. Das meldet die europäische Polizeibehörde Europol in ihrem Jahresbericht zum Thema Terrorismus.

    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/bildet-immer-mehr-kinder-in-terrorcamps-aus-47071000.bild.html

    Wie lange „kämpfen“ nun schon die USA, GB, Frankreich, Russland, Türkei, Syrien/Assad etc. (nein, Deutschland nicht, die schießen nur ab und zu ein paar Luftbilder, die keiner braucht, und meistens sind die Tornados sowieso nicht einsatzbereit) gegen den IS?

    Angeblich hatte der IS in seiner Glanzzeit 30.000 bis 50.000 Mann (die meisten davon keine ausgebildeten Soldaten, sondern ehemalige Ziegenhirten und Kameltreiber), einige Hundert Toyota-Pickups mit MG und ein paar alte Panzer. Und die größten Streitmächte der Erde schaffen es gemeinsam nicht, diese Gurkentruppe zu besiegen?

    Zudem ist der größte Teil von Syrien, Irak und Afghanistan Wüste oder unwirtliches Gebirgsland, und das Herrschaftsgebiet des IS erstreckt sich nur auf kleine Gebiete und einige Städte. Warum setzen sie also keine Bodentruppen ein? Das ist doch alles lächerlich.

    Meine Theorie: Hinter jedem IS-Kämpfer stehen 100 bis 1000 Unterstützer aus der Zivilbevölkerung. Und mit Bodentruppen würde man dann ganz schnell nicht mehr nur gegen 50.000 Mann kämpfen, sondern gegen 5 oder 50 Millionen. Es ist ein Märchen, dass die vielen „Flüchtlinge“ vor dem IS fliehen würden und die Mehrheit der Bevölkerung in Syrien, Irak und Afghanistan gegen ihn sei. Die Mehrheit ist für ihn oder sympathisiert zumindest mit ihm.

  170. #211 Ramon Castro (31. Jul 2016 23:09)

    Die Afghanen machen die meissten Probleme, ist dort eigentlich noch Krieg oder worauf beruht sich deren Asylantrag?

    ————————————————
    Wie wir alle wissen, braucht’s keinen Asylgrund. Die dürfen ALLE bleiben und werden betüttelt. Oder ist in Gambia Krieg oder im Senegal, etwa in Ghana? Nicht das ich wüßte. Und das sind nur 3 Beispielstaaten. Man könnte die halbe Welt aufzählen.

  171. Alle Menschen seien Kinder Adams

    Nein. Ich bin ein Kind Gottes!

    Ich bin kein auf Allah eingeschworener Nachkommens-Partikel aus Adams Lenden, das erst 4 Monate nach der Empfängnis zum Menschen wird.

    Ich hätte es besser gefunden, diese Veranstaltung hätte in einer Moschee stattgefunden. Von mir aus können Marx, Bedforth, Gauck usw. da predigen gehen. Keine Moslem-Prediger in Kirchen!

  172. #213 gonger (31. Jul 2016 23:11)

    Während der Demo droht Erdo wieder.
    Es könnte aber endlich, endlich so sein daß unsere europäischen Freunde sich dieses mal nicht erpressen lassen dürften:

    http://www.focus.de/politik/ausland/streit-um-visumfreiheit-nach-tuerkischem-ultimatum-eu-will-sich-nicht-von-ankara-erpressen-lassen_id_5778475.html

    Da wäre ich mir nicht so sicher, ganz und gar nicht.
    Schon vor dem „Putsch“ haben Merkel, Schulz u. Co. versucht, die Visafreiheit mit allen Mitteln durchzutricksen. Die umstrittenen Terrorisgesetze in der Türkei waren offenbar kein Problem, weil man mit irgendeiner spitzfindigen Formulierung das ganze Problem „beseitigen“ wollte.
    Jetzt ist zwar der „Putsch“ dazwischengekommen, aber ich bin sicher, dass schon jetzt mehrere Sepzialisten im Kanzleramt an einer Lösung für die Visafreiheit basteln.

  173. http://www.bild.de/regional/hannover/mord/hochzeitskiller-meldet-sich-bei-facebook-47072684.bild.html

    Vahrenheide – Die kaltblütige Hinrichtung einer jungen Frau. I

    m März wurde Shilan H. (21) mit drei Kopfschüssen bei einer kurdischen Hochzeitsfeier ermordet.

    Seitdem fahndet die Polizei nach dem Killer.

    Unter Verdacht: ihr Cousin Sefin Nahman Pesso (22).

    Er soll Shilan erschossen haben, weil sie ihn nicht heiraten wollte.

    Nach der Bluttat in Vahrenheide setzte er sich ab – Verwandte vermuten ihn im Irak oder in der Türkei. <<<<

    ……………

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/5060712/Klage-uber-kleinkarierten-Parteienstreit?_vl_backlink=/home/index.do

    „Jeder Ort in Deutschland kann zu jeder Zeit von einem terroristischen Anschlag bedroht werden.“

    …………..

    https://www.youtube.com/watch?v=sk3zNsZZ76Q

    Hungary Not one migrant needed

  174. #6 Westkultur (31. Jul 2016 20:03)

    Jeder Anschlag rückt den Islam immer weiter ins mediale Zentrum der Öffentlichkeit. Jeder Anschlag nützt dem Islam.
    ______

    nee, nun wirklich nicht. die taqiyya moslems verfluchen die terroristen. natürlich nicht aus mitleid für uns, sondern aus berechnung.
    die köpfe abschneiden wollen die uns auch, nur ists noch ein bisschen zu früh dafür und zwischenzeitlich lebts sich in der sozialenhängematte der ungläubigen recht angenehm!

  175. @ #221 Das_Sanfte_Lamm (31. Jul 2016 23:16)

    Mir als Deutschen wäre es peinlich, wenn es zwei solche Zellhaufen schaffen würden, mich ohne Gegenwehr zu verprügeln.

    die Opfer müssen wohl gutmenschliche AfD und Pegidahasser gewesen sein, die bis zum Schluß an das “ Gute “ geglaubt haben

  176. Ich erwarte, dass es wieder knallt. Die Fachleute drehen durch.
    Es ist doch nicht das erhoffte Land.
    Es ist nicht alles für umsonst.
    Es dauert zu lange.
    Es muss gelernt und gearbeitet werden.
    Mit Klauen und Drogenverkauf wird man nicht richtig reich.
    Das Wetter ist zu schlecht.
    Die kapieren langsam, dass es nicht so funktioniert wie erhofft und drehen durch.
    Es wird bald wieder knallen.

  177. #217 francomacorisano (31. Jul 2016 23:14)

    Mit säkularen Moslems haben wir keine Probleme.
    ________

    naja, dann sinds auch keine moslems. wir brauchen generell keine bereicherungen mehr aus dem nahen osten oder afrika. genug ist genug.
    jeziden zb sind auch nicht weniger gewaltgeil als moslems.

  178. #229 Lichterkette (31. Jul 2016 23:22)

    Ich hätte es besser gefunden, diese Veranstaltung hätte in einer Moschee stattgefunden. Von mir aus können Marx, Bedforth, Gauck usw. da predigen gehen. Keine Moslem-Prediger in Kirchen!
    – – – – – – – – – – – –
    Genau das hatte ich unter:
    137 Heinz Ketchup (31. Jul 2016 21:45)
    auch schon moniert, zumal die meisten Opfer ja auch Muslime waren.
    Aber da hätten die Eliten ja auf Socken (vielleicht noch mit Löchern!) antreten müssen und das wäre ja nicht zu verantworten gewesen.
    :mrgreen:

  179. Was fuer eine Menschlichkeit verlieren. Hat die Kopftuchtraegerin schon vergessen wie entmenscht Ihre Glaubens oder Gesinnungsgenossen wueten? Das das sogar schon 2 Jaehrige Kinder im Namen ihres Allahs abgeschlachtet werden. Und was ist mit Paris,Bruessel ,Nizza und zuletzt Rouen. Ich kann mich nur anschliessen Allah(so fern es dich gibt)nimm deine Kinder und fuehre Sie zurueck meinetwegen in den Iran oder sonst wohin.Hauptsache fort von hier. #2 yugoslawe 31.Juli 20:01 Ich glaube kaum das die Tage von Merkels Kanzlerschaft gezaehlt sind. Es gibt ein paar kleine Wahlgeschenke fuer das Volk alle sind happy und machen ihre Kreuzchen bei Merkel und ihrer IDU (Islamisch Deutsche Union frueher mal bekannt als CDU als Christlich………

  180. Gerade in der ARD, Lügenpresse vom Feinsten, „Titel Thesen Temperamente“:
    „Identitäre sind gleich Nazis.“

    Das Übliche.

  181. #203 Waldorf und Statler (31. Jul 2016 22:50)
    ________________________

    Hach und wie schön es doch wäre, wenn man mal lesen könnte:

    ……..“wo SIE endlich auf ihren Freund traf, der den Asylbewerbern unverrichteter Dinge, mit 2 Faust Schlägen, -nieder streckte!

    …..Abeer NEIN, ich lese jedesmal nur…..Schwuchtel Freund lässt sich peinlicher Weise, vor seiner Freundin von Kuffnucken zusammen treten…

    Auweia!

  182. #240 Thomas_Paine (31. Jul 2016 23:52)

    Gerade in der ARD, Lügenpresse vom Feinsten, „Titel Thesen Temperamente“:
    „Identitäre sind gleich Nazis.“

    Das Übliche.

    Ja, ich nehme es auch gerade zur Kenntnis. Vielsagend auch die Mitarbeiterin der „Amadeo-Antonio-Stiftung“.

    Gegen diese linken Wichser wären die Türken für uns eine Erlösung. Wie pervers, das sagen zu müssen!

    Auch interessant: Das Portrait der Sängerin „Saz“.

    Alles längst abgehakt. Erinnert mich an ein altes Pardon-Cover, darauf ein Hippiemädchen im reaktionären Nachminirock-Look, mit einer frisch gekauften Rolling-Stones-LP unterm Arm, brüllend „Wider den Konsumterror!“

  183. #217 francomacorisano (31. Jul 2016 23:14)

    Mit säkularen Moslems haben wir keine Probleme.

    Mit was bitte?
    Es gibt keine „säkularen Moslems“. Oder kennst du „atheistische Christen“?

  184. #234 Waldorf und Statler   (31. Jul 2016 23:37)  
    @ #221 Das_Sanfte_Lamm (31. Jul 2016 23:16)
    Mir als Deutschen wäre es peinlich, wenn es zwei solche Zellhaufen schaffen würden, mich ohne Gegenwehr zu verprügeln.

    die Opfer müssen wohl gutmenschliche AfD und Pegidahasser gewesen sein, die bis zum Schluß an das “ Gute “ geglaubt haben

    So pauschal und abwertend würde ich das nicht formulieren.
    Einem Großteil, nein: so gut wie allen jüngeren Deutschen ist der Durchsetzungswille auf physischer Ebene abhanden gekommen und auch eine zu große Hemmschwelle vorhanden in der Hinsicht einmal präventiv zu handeln, wenn, wie in dem konkreten Fall zwei Afghanen in eindeutiger Absicht seiner Freundin nachstellen und sich in bedrohlicher Weise nähern.
    Derartiges wäre bei einem Russen, der in einem Moskauer oder Charkower Arbeiterbezirk aufwuchs, nahezu undenkbar – eigentlich sogar absolut undenkbar.

  185. #36 Helmut G. Nr.2 (31. Jul 2016 20:21)

    Ich bin nun vollends verwirrt…
    ———————————————
    Vielen Dank für diese Punktlandung!

  186. Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr tut mir dieser Ali/ David irgendwie leid.
    Ich verdamme seine niederträchtige Tat, aber stelle mir gleichzeitig die Frage, warum er sich letztlich dazu entschloss. Ist es nicht die verfehlte Migrationspolitik Deutschlands, die Auslöser für diese Tragödie war? Dieser Ali wurde von (mutmasslich) Ausländern gemobbt – während er sich selbst als Deutschen betrachtete. Hat ihn deshalb Niemand ernst genommen und ihm geholfen? Wie hätte sein Leben ausgesehen, wenn er in einer Schule/Klasse mit geringem Ausländeranteil aufgewachsen wäre? Wäre er ein integriertes Mitglied der Gesellschaft geworden?
    Grüne übernehmen sie – sonst wird doch auch immer jeder Einzelfall relativiert!

  187. #244 Heinz Ketchup (01. Aug 2016 00:12)

    Noch viel schlimmer, in Speyer hat schon ein Imam in der Kirche gejault und die mutige Heidi Mund hat aber dagegen heftig protestiert!

    ———————————————–
    Was ist aus ihr (Heidi Mund) geworden? Man hört nichts mehr von ihr.

  188. #244 Heinz Ketchup   (01. Aug 2016 00:12)  
    [….]
    Noch viel schlimmer, in Speyer hat schon ein Imam in der Kirche gejault und die mutige Heidi Mund hat aber dagegen heftig protestiert!

    Hier ist das Gejaule

  189. #243 Das_Sanfte_Lamm
    Verlassen Sie sich nicht allzu sehr auf die AfD. Unter genauer Beobachtung wirkt diese Volkes Meinung vertretende „Partei“ inzwischen auf mich wie ein Sammelbecken zur Abfederung der rational und geistig Fähigen des Landes, um slow den eingeschlagenen Kurs weiter zu betreiben. Es ist immer eine Gefahr, dem einen vermeintlichen Retter einer Situation hinterher zu laufen, siehe 1933! Spätestens nach Meuthens faux pax muss man klar differenzieren, was wohl wirklich dahinter steht. Für mich ist die AfD aktuell viel zu undurchsichtig. Alternativen aber gibt es trotzdem.

  190. München war mal eine schöne Stadt. Hat sich aber extrem geändert – nicht wirklich zum Besseren.
    Zum Kotzen war Bgm. Reiter: hat doch gleich den Spagat geschafft, dass der iranische Amokläufer?? Nazi war.
    Sonst: eine nette Show für das Volk.

    Die wartenden IS-Schläfer werden sehr beeindruckt sein.

  191. „Allah – beschütze diese schöne Stadt!
    Denn sie ist mittlerweile unser Eigentum – störend sind nur noch die einheimischen BIO-Deutschen.“

  192. #246 Haremhab   (01. Aug 2016 00:22)  
    Gestern gab es bei FB diesen Post von Türken:
    Deutsche raus, Deutschland den Türken

    Ich nehme dem das nich nicht einmal übel.
    Der hat doch nur das offen ausgesprochen, was der Großteil der Türken ohnehin denkt und will.

  193. Angesichts von neun Toten in diesem erweiterten Selbstmord kann ich viele der hier geposteten Kommentare nur als zynisch empfinden.

    Hass statt Mitgefühl! Wenn dass das „neue“ Deutschland nach Merkel sein soll – nein Danke!

  194. Erschreckend wie naiv Christen dem Islam begegnen. Von der Staatskirche mit ihrem verwässerten Glauben kennen wir es schon lange. Leider greift dass auch in evangelikalen und freikirchlichen Gemeinden um sich. Ich komme aus einer Freikirche in der ernsthaft geglaubt wird Gott hätte die vielen „Flüchtlinge“ geschickt damit wir sie missionieren können. Das ist uns in all den Jahrzehnten wachsender türkischer Parallelwelt nicht gelungen, wie sollte es jetzt funktionieren? Merkels Politik hat mir meine geistliche Heimat genommen. Es ist schwer eine Gemeinde zu finden in der man seine Kritik an der Einwanderungspolitik frei äussern darf. Ich gebe meinen Glauben deshalb nicht auf. Nur Jesus kann uns mit Gott versöhnen. Das müssen alle Menschen erfahren, auch die Moslems. Deshalb muss ich aber nicht die arabische Welt in unsere importieren.
    Gott segne unser Land

  195. #243 Das_Sanfte_Lamm (01. Aug 2016 00:09)

    So pauschal und abwertend würde ich das nicht formulieren.
    Einem Großteil, nein: so gut wie allen jüngeren Deutschen ist der Durchsetzungswille auf physischer Ebene abhanden gekommen und auch eine zu große Hemmschwelle vorhanden in der Hinsicht einmal präventiv zu handeln, wenn, wie in dem konkreten Fall zwei Afghanen in eindeutiger Absicht seiner Freundin nachstellen und sich in bedrohlicher Weise nähern.

    Derartiges wäre bei einem Russen, der in einem Moskauer oder Charkower Arbeiterbezirk aufwuchs, nahezu undenkbar – eigentlich sogar absolut undenkbar.
    ______________________

    Komisch, dachte immer, dass bei jedem „Mann“ ein natürliches „Ich will vor nicht vor meiner Freundin wie ein Lappen da stehen“ – Gen vorherrscht!?

    Ist ja eigentlich auch Latte…ist einfach nur noch beschämend und traurig!

    Schade, dass mir so etwas nicht passiert!

  196. #257 Heinz Ketchup (01. Aug 2016 00:32)
    #243 Das_Sanfte_Lamm (01. Aug 2016 00:09)

    Das Verrückte ist ja wenn er sich wirklich gewehrt und die Typen verletzt hätte, wäre er vom Deutschen Staat bestraft worden. Im schlimmsten Fall sogar mit Gefängnis – ist doch alles schon dagewesen!
    🙁
    Deutsche werden härter bestraft als Ausländer
    https://akivoegwerner.wordpress.com/2011/10/29/deutsche-werden-harter-bestraft-als-auslander

    Keine Polizei mehr rufen und wo kein Kläger…….

  197. #227 Libero1 (31. Jul 2016 23:22)

    Meine Theorie: Hinter jedem IS-Kämpfer stehen 100 bis 1000 Unterstützer aus der Zivilbevölkerung. Und mit Bodentruppen würde man dann ganz schnell nicht mehr nur gegen 50.000 Mann kämpfen, sondern gegen 5 oder 50 Millionen. Es ist ein Märchen, dass die vielen „Flüchtlinge“ vor dem IS fliehen würden und die Mehrheit der Bevölkerung in Syrien, Irak und Afghanistan gegen ihn sei. Die Mehrheit ist für ihn oder sympathisiert zumindest mit ihm.

    Die Einschätzung ist korrekt.

    Warum man uns in Deutschland die Lüge erzählt, sie seien vor dem Terror des IS geflohen? Die „Flüchtlinge“ sagen ja selbst, sie seien vor Assad geflohen.

    Was für uns – unter Normalumständen – Grund sein müsste, sie eben nicht aufzunehmen.Denn wenn sie vor Assad fliehen, sind sie „Islamisten“. Andere haben keinen Grund, vor Assad zu fliehen.

    Leider:

    Die Amis unterstützen den IS.

    Folglich tut es auch eine deutsche Regierung, die sich als Vasallenstaat der USA sieht.

  198. #259 Das_Sanfte_Lamm (01. Aug 2016 00:35)

    Keine Polizei mehr rufen und wo kein Kläger……
    ___________________

    Richtig, einfach mal über den Obrigkeitstellerrand hinaus schauen…Kreativ werden!

    Die machen eh nix…selbst ist das Mann!

  199. Ich schwanke noch zwischen Fassungslosigkeit und Belustigung.

    Wollen die diese Nummer jetzt jedes Mal abziehen, wenn so ein „Amoklauf“ stattgefunden hat?

    Ich fürchte, der Michel hat´s gut gefunden. Daß die Drecksau mit ihren Händen das Zeichen ihrer Loyalität zu ihren Befehlsgebern gemacht hat, dürfte der Michel nicht mitbekommen haben.
    Insgesamt so lächerlich wie damals in Paris, als die Eliten ihre Handpuppen in der Seitenstraße zum Foto antreten ließen.

  200. #251 Viper (01. Aug 2016 00:23)

    Was ist aus ihr (Heidi Mund) geworden? Man hört nichts mehr von ihr.
    – – – – – – – – – –
    Weiß ich im Moment auch nicht.
    Gib mal bei Google Heidi Mund ein, da findet man so einiges auch ihr Fratzenbuch!

  201. Gerade schaue ich die WH von Peter Hahn im ZDF mit Bosbach und einem bayrischen Polzeipräsidenten. Die reden echt Tacheles, sehr sehenswert. Vielleicht gibt es das in der Mediathek.
    Der Polzeipräsident bleibt natürlich sehr formal, aber was trotzdem durchschimmert, ist alarmierend und straft Merkels Willkommenspolitik einmal mehr Lügen.

  202. #248 magi (01. Aug 2016 00:20)

    Belgischer Priester niedergestochen, nachdem er einem Flüchtling kein Geld schenken wollte:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3717169/Belgian-priest-65-stabbed-home-refused-asylum-seeker-money-letting-use-shower.html

    Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Limburg Lanaken Maasmechelen begannen die Suche nach dem Täter. „Obwohl wir sehr schockiert sind, müssen wir unterstreichen, dass dieser Vorfall keine Verbindung zu aktuellen politischen Terroranschlägen hat“, sagte Bürgermeister Marino Keulen (Open VLD).

    (meinerseits sprachlich korrigiert nach Nutzung der Google-Automatik-Übersetung einer niederländischen Quelle:

    http://www.hln.be/hln/nl/957/Binnenland/article/detail/2818701/2016/07/31/Pastoor-thuis-overvallen-met-een-mes-door-asielzoeker.dhtml

    Kommt allen bekannt vor: Der Islam hat nix mit dem Islam zu tun.

    Wir müssen durchaus damit rechnen, dass die amtierende deutsche Regierung versucht, uns den Zugriff auf ausländische Quellen künftig zu erschweren.
    Erinnert an Zeiten, wo man „Feindsender“ unter der Bettdecke hörte. (Ja, ich weiß, der deutsche Michel tut dort noch mehrheitlich wichsen).

  203. #247 @tamakono

    Im ernst? Sie glauben wirklich, was Klaus Klever sagt?

    Ali S. weder Deutscher, noch Iraner war, sondern ein türkisch-syrischer Mischling aus Syrien.

    Links funktionieren nicht, versuchen Sie fett gedruckten Text googeln.

  204. #260 Bin Berliner (01. Aug 2016 00:33)

    Komisch, dachte immer, dass bei jedem „Mann“ ein natürliches „Ich will vor nicht vor meiner Freundin wie ein Lappen da stehen“ – Gen vorherrscht!?

    Sie hat ihn zum Lappen erzogen. Das war die Bedingung für den kleinen Sofaschein. Wie hätte sie ahnen sollen, dass eine Frau Merkel mit Islamisten paktiert! ; – )

    Die meisten Frauen (vor allem deutsche, aber nicht nur) sind meiner Erfahrung nach betont unpolitisch. Sie interessieren sich nicht für Geschichte und politische Zusammenhänge.

    Die Frage ist nicht, ob ein deutscher Mann Scham vor seiner Freundin empfinde. Die Frage ist, ob er Scham vor seinem Landsmann empfindet. (Und die nächste Frage wäre dann: Was ist eigentlich ein Landsmann?) Türken wissen das. Deutsche nicht. Ob es „gut“ sei, das zu wissen, steht auf einem anderen Blatt.

  205. #251 Viper (01. Aug 2016 00:23)

    @ #244 Heinz Ketchup (01. Aug 2016 00:12)

    Noch viel schlimmer, in Speyer hat schon ein Imam in der Kirche gejault und die mutige Heidi Mund hat aber dagegen heftig protestiert!

    ———————————————–
    Was ist aus ihr (Heidi Mund) geworden? Man hört nichts mehr von ihr.

    #101 MissPiggy (31. Jul 2016 21:07)

    „Ich breche diesen Fluch – im Namen von Jesus“

    https://www.youtube.com/watch?v=SsVHM5uu0zE

  206. #269 Blue02 (01. Aug 2016 00:57)

    *Sie hat ihn zum Lappen erzogen. Das war die Bedingung für den kleinen Sofaschein. Wie hätte sie ahnen sollen, dass eine Frau Merkel mit Islamisten paktiert! ; – )
    ___________________

    *Hahahaha

    Ich habe das mit dem Landsmann aber auch noch irgendwie inne…allerdings werde ich täglich eines besseren belehrt!

    Und stimmt…meine Lebensgefährtin ist zwar eine Koryphäe im geschichtlichen, aber das „Grauen“ der aktuellen Stunde und deren Zusammenhänge, musste ich Ihr mühselig (immer noch teils zweifelnd -diese sind allerdings sehr selten geworden) erklären und auch beweisen!

    Die Dame ist aber auch kein geistiger Durchschnitt!

    Will meinen, wenn es bei Ihr schon so schwer ist, dass schier Unfassbare, begreiflich zu machen…dann kann sich wohl jeder Vorstellen, wie es bei der breiten Masse aussieht….Ganz, ganz düster!

  207. #260 Bin Berliner   (01. Aug 2016 00:33)  
    Komisch, dachte immer, dass bei jedem „Mann“ ein natürliches „Ich will vor nicht vor meiner Freundin wie ein Lappen da stehen“ – Gen vorherrscht!?

    ,

    Ja, das ist definitiv da.
    Und exakt deshalb ist in solchen Fällen die Passivität der deutschen Männer etwas zutiefst widernatürliches, was – so behaupte ich einfach mal – in der männlichen Psyche tiefe Spuren hinterlässt.
    Es kann mir niemand weismachen, dass es an einem Mann (oder was man in Deutschland noch so nennt) spurlos vorbeigeht, wenn er sieht, wie seine Frau/Freundin oder auch eine ihm fremde weibliche Person von einer Gruppe Primitivlingen gegen ihren Willen entkleidet und im günstigsten Fall nur befummelt wird und man selbst es nicht schafft, die anerzogene und völlig widernatürliche Hemmschwelle zu überwinden und physisch einzuschreiten.

    #269 Blue02   (01. Aug 2016 00:57)  
    […]
    Sie hat ihn zum Lappen erzogen. Das war die Bedingung für den kleinen Sofaschein. […]

    Die Frage ist nicht, ob ein deutscher Mann Scham vor seiner Freundin empfinde. Die Frage ist, ob er Scham vor seinem Landsmann empfindet.[…]

    Ob sie ihn zum Sofalappen erzogen hat, weiss man nicht und kann man auch nicht pauschal unterstellen.

    Und zur letzten Frage:
    Ja, ich würde Scham empfinden, wenn zwei Afghanen es schaffen würden, mich zu vermöbeln In erster Linie Scham vor mir selbst.

  208. Im Prinzip ist alles schon gesagt worden, was man zu der Entweihung unseres Liebfrauendoms durch den Islam mit Unterstützung unseres Münchner Bischofs sagen kann. Es ist so unfaßbar, daß das Gefühl gegen die eigene Kultur so dermaßen verloren gegangen ist und man uns regelrecht mit Füßen tritt! Im Prinzip hat es der Islam geschafft, daß man ihn anbetet. Gemäß dem Motto: Lieber Islam wir huldigen Dir, und bitte tu uns nichts! Wir liegen Dir ergeben zu Füßen.

  209. #272 ComebAck   (01. Aug 2016 01:19)  
    mhhhhhhhhhh#271 ComebAck (01. Aug 2016 01:18) Your comment is awaiting moderation.
    wenn ic böse war ruhig sagen —

    Ab drei Links in einem Beitrag kommt dieser automatisch in die Moderation.

  210. Müsste man die versammelten Heuchler da im Bild nicht als die gefährlichsten TERRORISTEN Deutschlands bezeichnen? Denn sie sind es die all die fast täglichen Anschläge durch ihre unsägliche Politik erst möglich machen! Und das Schlimmste ist dass sie nicht lernen wollen. Sie sind bereit, jeden Tag mehr Deutsche ihrem Wahnsinn zu opfern!

  211. Tuerken koennen dumm, primitiv, rueckstaendig, koranhoerig sein,

    eins koennen sie, was sie am Schluss als Sieger dastehen laesst,

    ihre Frauen staendig schwaengern, dies allein genuegt, die mueden Westeuropaeer von Haus und Hof zu vertreiben und den Laden zu uebernehmen.

    Merkels Kurs mit weiter offenen Grenzen, ohne Obergrenze, fuer geistig Minderbemittelte aus aller Herren Laender, selbst Afrikanern, wird die Deutsche Gesellschaft zerstoeren,

    dies ist das sicherste Mittel von Invasoren, die Oberhand zu gewinnen.
    „Wir sind hier um zu bleiben und zu gewinnen“

    Die Deutsche Regierung, saemtliche Bundestagsparteien, Kirchen, Organisationen wie Gewerkschaften, sind ihnen dabei behilflich

    da sie bisher in iher Mehrheit nicht kapieren wollen, was auf sie zukommt.

    Zu beschaeftigt mit Shopping, Reisen, Fussball, Fernsehglotzen, vor allem Pennen.

    D

  212. #267 Blue02 (01. Aug 2016 00:49)
    #248 magi (01. Aug 2016 00:20)

    Belgischer Priester niedergestochen, nachdem er einem Flüchtling kein Geld schenken wollte:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3717169/Belgian-priest-65-stabbed-home-refused-asylum-seeker-money-letting-use-shower.html

    Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Limburg Lanaken Maasmechelen begannen die Suche nach dem Täter. „Obwohl wir sehr schockiert sind, müssen wir unterstreichen, dass dieser Vorfall keine Verbindung zu aktuellen politischen Terroranschlägen hat“, sagte Bürgermeister Marino Keulen (Open VLD).
    ————————————————————————

    Immer wieder dassebe: Kaum hat der Anschlag stattgefunden, überstürzen sich die LÜGENPOLITIKER wieder mal mit ihren Beschwörungen dass es „nur“ ein Einzelfall war. 1000 „Einzelfälle“ und nix hat nix mit dem Islam zu tun!

  213. Zuwanderung !

    Jeder 4. Hartz-IV-Bezieher ist mittlerweile Ausländer !

    Die meisten ausländischen Stütze-Empfänger kommen aus der Türkei (295 260)

    Wegen der starken Zuwanderung von Flüchtlingen steigt die Zahl der ausländischen Hartz-IV-Bezieher deutlich an. Laut Bundesagentur für Arbeit (BA) stammte nach jüngsten Daten jeder 4. Stütze-Empfänger (26 Prozent) aus dem Ausland.

    Insgesamt bezogen 1,541 Millionen Ausländer Hartz IV, 170 207 (12,4 Prozent) mehr als ein Jahr zuvor. Die Zahl der deutschen Hartz-Empfänger sank dagegen um 239 995 (-5,2 Prozent) auf 4,36 Millionen.

    Im Schnitt sind 7,7 Prozent der Deutschen auf Hartz angewiesen, bei Ausländern sind es 18 Prozent, bei Personen aus nichteuropäischen Asylländern sogar 36,8 Prozent.

    Die meisten ausländischen Stütze-Empfänger kommen aus der Türkei (295 260), Syrien (242 391) und Polen (92 506). Am stärksten gestiegen gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl der Hartz-Empfänger aus Eritrea (+229,4 Prozent) auf 16 764 und Syrien (+195,1 Prozent).

    http://www.bild.de/politik/inland/bundesagentur-fuer-arbeit/jeder-vierte-hartz-iv-bezieher-ist-auslaender-47076200.bild.html

  214. #274 Das_Sanfte_Lamm (01. Aug 2016 01:24)

    Ob sie ihn zum Sofalappen erzogen hat, weiss man nicht und kann man auch nicht pauschal unterstellen.

    Sorry, das kann man ziemlich pauschal unterstellen. Wenn du einen Menschen (oder eine Menschengruppe) mit bevorzugter institutioneller Macht gegenüber einem anderen Menschen (oder einer Menschengruppe) ausstattest, dann wird dieser Mensch (oder Menschengruppe) diese Macht gebrauchen bzw. wertend: missbrauchen. Das liegt in der (übrigens nicht nur) menschlichen Natur.

    Du hattest die Möglichkeit, das u.a. an

    – 40 Jahren Feminismus zu beobachten
    – heute an rasender Islamisierung.

    Es gab lange Zeit auch in Deutschland einen Ehrenkodex unter Männern, nicht einzugreifen, wenn ein Mann seine Frau schlug. Da man (falls lebenserfahren) die Kapriolen der Weiber kannte, ging man davon aus, der Mann schlüge seine Frau begründet.

    Heute gibt es „Vergewaltigung in der Ehe“ (für deutsche Männer wohlgemerkt. Bei islamischen übt man Nachsicht, da „Tradition“). Und Eltern, die ihr Kind – begründet – schlagen, landen im Knast.

    Du brauchst vor Frauen keine Scham zu empfinden. Scham hast du vor Männern zu empfinden, unabhängig von deren Nationalität.

    Geh fair und nachsichtig um mit den Frauen, denen du dich zuordnest. Das reicht völlig aus. Andere Frauen haben dich nicht zu kümmern.

    Und zur letzten Frage:
    Ja, ich würde Scham empfinden, wenn zwei Afghanen es schaffen würden, mich zu vermöbeln In erster Linie Scham vor mir selbst.

    Wenn dir zwei Paschtunen in Afghanistan die Kehle durchtrennen, ist das Pech oder Fahrlässigkeit deinerseits.
    Wenn dir zwei Paschtunen das Messer in die Eingeweide rammen in Deutschland, ja, da hast du Recht, gibt es die Sekundenbruchteile vor dem Tod, in denen du (oder ich) Scham zu empfinden hätte(st). Von „vermöbeln“ brauchst du gar nicht auszugehen. Du hast bei Geistesgegenwart und Vorsorge die Möglichkeit, einen, besser beide mit in den Tod zu nehmen, um deine Scham in Stolz zu wandeln.

    Scham – müssen wir beide empfinden, Verräter an der Staatsspitze erduldet zu haben.
    Wer keine Scham zu empfinden braucht (und welchen Preis er dafür zahlte), könnte ich dir auch sagen. (Ich verzichte darauf, aus Gründen geltenden (Un-)rechts).

  215. #274 Das_Sanfte_Lamm (01. Aug 2016 01:24)

    Und zur letzten Frage:
    Ja, ich würde Scham empfinden, wenn zwei Afghanen es schaffen würden, mich zu vermöbeln In erster Linie Scham vor mir selbst.

    ________________________

    Ich auch, allerdings habe ich das letzte mal Schamgefühl bzgl. einer Niederlage mit 16 Jahren erleben müssen.

    Ich bin 74er Jahrgang. Mit 16 Jahren habe ich angefangen Kraftsport zu betreiben. Mit 22 Jahren hatte man mich gefragt, ob ich auf die Bühne gehen möchte…habe dankend abgelehnt, da ich noch nie Stoff genommen habe und niemals Stoff nehmen würde.

    Muss allerdings auch erwähnen, dass ich in meiner Jugend (eigentlich bis dato) ein sehr neugieriger Zeitgenosse war, und trotz voraus gegangenen Elite – Internaten,usw. mich keiner von Gangs oder teils etwas schrägeren Umgang abhalten konnte. (Hans Dampf in allen Gassen halt)

    Natürlich, ist da auch schon extrem viel Mist dabei gewesen, den ich mir gerne erspart hätte.

    Learning by Lebing halt.

    Allerdings habe ich durch die Läufe meines Lebens, Gute/Nützliche „Netzwerke“ aufbauen, erhalten und erweitern können.-Bis heute.

    Das bedeutet, kommen 2 – 4 reiche ich in der Regel noch aus 🙂 Kommen 6 rufe ich 8, kommen 10, rufe ich 20 usw… Und da kommen nicht irgendwelche Muschriks…ne ne ganz Klasse Deutsche Jungs!

    Und wenn man die nicht gleich erwischt, dann sucht man SIE……

    Deswegen sind solche Geschichten für mich kaum nach vollziehbar und machen mich eher auch traurig.

    Es verwirrt mich regelrecht!

    Ich behaupte einfach mal, wenn man so wie ich, in Berlin „reift“,(Nachtleben, Türsteher…selbst gerne gefeiert), dann hat man, wenn man sich zzgl. auch noch sozial – global – gesellschaftlich – politisch – interessiert, -eine ganz andere Sichtweise der Dinge.

    Ich bin auf jeden Fall jemand, der ohne zu zögern anderen zur Hilfe kommt. Ich denke da gar nicht groß nach,ist eher wie ein Reflex!

    So wie Dinge hier laufen, sollte jeder, der nicht gerade hier bei PI ist, mal so langsam etwas mutiger werden.

    KOMMT IN DIE GÄNGE!

  216. Der Tag ist noch jung, aber das war genau vor vielen Jahren:

    Am 1. August 1664 hat Raimundo Graf Montecuccoli die Türken bei Mogersdorf geschlagen! Heute können wir dieses Ereignis zum 352-zigsten Mal feiern. Und gestern gab es auf Seiten der Christen mal wieder eine Niederlage zu verzeichnen, diesmal in Köln…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Raimondo_Montecuccoli

    Möge der Graf nicht im Grab rotieren…

  217. #279 omega (01. Aug 2016 01:45)

    Tuerken koennen dumm, primitiv, rueckstaendig, koranhoerig sein,

    eins koennen sie, was sie am Schluss als Sieger dastehen laesst,

    ihre Frauen staendig schwaengern, dies allein genuegt, die mueden Westeuropaeer von Haus und Hof zu vertreiben und den Laden zu uebernehmen.

    Nun je. Wer mit „negativen Zinsen“ ungestraft experimentieren kann, der könnte es auch mit negativem Kindergeld. (Jaja, ich höre den Empörungsaufschrei).
    Immerhin würde es Menschen (egal, welcher Herkunft) davon abhalten, die Kosten der eigenen Vermehrung zu sozialisieren.

    Bismark war der Gründer – und gleichzeitig der Totengräber „Deutschlands“. Es wäre seine Aufgabe gewesen, hart und gnadenlos gegenüber Sozialisten wie Katholiken vorzugehen. Stattdessen fand er den Kompromiss des Sozialversicherungswesens.

    Zu beschaeftigt mit Shopping, Reisen, Fussball, Fernsehglotzen, vor allem Pennen.

    Tjo, Hochmut kommt vor dem Fall. Angela Merkel saß in der Sauna, als die Mauer fiel.
    Die Römer saßen in der Sauna, als die Germanen kamen (bildlich gemeint).

  218. „Der Feind befindet sich in unseren Mauern. Gegen unseren eigenen Luxus, unsere eigene Dummheit und unsere eigene Kriminalität müssen wir kämpfen.“
    Marcus Tullius Cicero

  219. @#215 Volker Spielmann (31. Jul 2016 23:13)

    Womit sich auch eine recht rege Beteiligung des europäischen Weibsvolkes erklären wird.

    ———————————————

    Da muß ich automatisch an die Marketenderin denken und eben an den Bericht einer solchen aus dem 30-jährigen Krieg. Und daran, dass und wie Frauen halt dazu gehöre(t)n. Das war damals echt, nicht so wie heute alles künstlich mit den Frauen und ihrer künstlichen Zugehörigkeit zu Öffentlichkeit und Gesellschaft.
    Diese Marketenderin führte damals als Frau einen echten Überlebenskampf (dem eines Mannes gleichwertig), nicht so wie heute angeblich eine Karriere, die ihr nur künstlich gewährt wird (könnte man besser ausdrücken), was zur Zerstörung der Gesellschaft geführt hat. Insbesondere die Frauen sind nicht damit klar gekommen, dass es ihnen zu gut geht. Aber sie sind ihren Instinkten immer noch verhaftet, so dass immer was mit ihnen möglich war.

  220. Knaller…gerade die unsägliche Berliner Abendschau zum eindudeln angemacht, aber so gleich wieder aus gemacht!

    Alle Wahlplakate der versch. Parteien wurden von irgend einem langweiligen, standardisierten, Öko -Gutemensch – Werbe, Web – Grafiker – Super – CEO – Nerd, mit Nazi Verfolgungswahn – Allüren bewertet.

    Auf das Analysieren des Plakats der AfD wartet man leider vergebens.

    Die existiert bei der Berliner Abendschau einfach nicht!

    Was für eine Unverschämtheit.

    So und so, seit Tagen, nur dummes, ödes,Kultur – Gequäke (In Form von ranzigen, Prenzlauer Berg, Gutmensch – Szene Mainstream – Mist)

  221. OT:

    Migranten warnen CDU vor Infiltration durch AKP

    „Union wird von türkischen Nationalisten infiltriert“: Migranten in der CDU warnen vor der Einflussnahme der AKP auf die Partei. Zum Beweis schickten sie einen 131-Seiten-Bericht an die CDU-Spitze.

    Peter Tauber: „In der CDU könnten sich nicht nur Christen, sondern auch Angehörige anderer Religionen zusammenfinden.“

    Ja, der Tauber hat haargenau erkannt wofür das „C“ in CDU steht.

    „C“ wie Islam – ist doch völlig logisch.

  222. Papst Franziskus hält es für falsch, den Islam als terroristisch zu bezeichnen oder ihn mit Gewalt gleichzusetzen.

    Auch getaufte Katholiken verübten täglich Gewalt. Doch die Religion (des Islam) sieht er nicht als treibende Kraft hinter Gewalttaten.

    Quelle: ARD

    Das war’s dann wohl.

  223. „Machen Sie sich erstmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernstgenommen.“
    Konrad Adenauer

  224. #294 Durbacher (01. Aug 2016 04:10)

    Papst Franziskus hält es für falsch, den Islam als terroristisch zu bezeichnen oder ihn mit Gewalt gleichzusetzen.

    Auch getaufte Katholiken verübten täglich Gewalt. Doch die Religion (des Islam) sieht er nicht als treibende Kraft hinter Gewalttaten.

    Quelle: ARD

    Das war’s dann wohl.

    Wie viele Menschen hat Mohammed nochmal umgebracht? Und wie viele Jesus?

  225. Durch den Geburtendschihad und die Dummheit der Gutmenschen,werden die Moslems siegen.Das abschlachten davor könnten die sich eigentlich sparen.

  226. Ich denke, die nächsten Opfer des islamischen Terrors werden Deutsche sein.
    Mal sehen, welche und wie viele Politiker sich dann zu einem Trauergortesdienst einfinden werden.

  227. Merkels Stiefelknecht Altmeier – vertuschen – wegducken -lügen.

    Heftiger Streit im Kanzleramt
    Das Drama im Regionalzug nach Würzburg löste nach FOCUS-Informationen im Kanzleramt Anfang vergangener Woche heftigen Streit aus. Fürchtet man doch, dass erneut die Diskussion um die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung hochkocht. Teilnehmer der Sicherheitsrunde am Montagabend drängten auf eine „Versachlichung der Debatte“. Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) mahnte die Chefs der Sicherheitsbehörden, die Bevölkerung nicht zu beunruhigen. Man solle in Interviews darauf hinweisen, dass nahezu alle Attacken in Europa nicht von Flüchtlingen, sondern von einheimischen Muslimen begangen worden seien.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-und-gesellschaft-amok-fuer-allah_id_5753741.html

    Altmeier ist so mit das widerwärtigst was in Berlin rumläuft.

  228. #224 Hans R. Brecher
    Und das Merkel macht wieder die Raute.
    —————————————-
    Autisten wie dieses linksfaschistische
    Miststück haben halt,außer durch solche
    Gesten,kaum eine andere Möglichkeit,sich
    zu artikulieren 🙂

  229. Merkels Stiefelknecht Altmeier – vertuschen – wegducken – lügen – betrügen.

    Heftiger Streit im Kanzleramt
    Das Drama im Regionalzug nach Würzburg löste nach FOCUS-Informationen im Kanzleramt Anfang vergangener Woche heftigen Streit aus. Fürchtet man doch, dass erneut die Diskussion um die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung hochkocht. Teilnehmer der Sicherheitsrunde am Montagabend drängten auf eine „Versachlichung der Debatte“. Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) mahnte die Chefs der Sicherheitsbehörden, die Bevölkerung nicht zu beunruhigen. Man solle in Interviews darauf hinweisen, dass nahezu alle Attacken in Europa nicht von Flüchtlingen, sondern von einheimischen Muslimen begangen worden seien.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-und-gesellschaft-amok-fuer-allah_id_5753741.html

    Altmeier ist so mit das widerwärtigste und verlogenste was in Berlin rumläuft.

    Die einheimischen Muslime sind Pass-Deutsche, aber vor allem sind es Muslime.

  230. EU will Begriff „Familie“ bei Nachzug weiter fassen.

    Im Zuge der Dublin-Reform will die EU den Familiennachzug neu regeln. Dabei könnte am Ende auch das als Familie gelten, was sich unterwegs gebildet hat. Deutsche Politiker lehnen das entschieden ab.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157413489/EU-will-Begriff-Familie-bei-Nachzug-weiter-fassen.html

    Das Durchwinken nach Deutschland soll erleichtert werden. Die EU ist ein Sau-Gebilde, das nur der Abzocke, dem Betrug und der MAFIA dient.

  231. Deutschland ist eine Zweigstelle der Türkei geworden. Ein Gang durch Duisburg zeigt die Verhältnisse wie sie demnächst in vielen Städten unseres Landes sein werden. Gestützt auf Sarrazins statistisches Zahlenmaterial kann man für dieses Land leider keine Hoffnung auf Besserung mehr haben. Die Moslems übernehmen den Laden- so viel steht ( leider) fest.

  232. Die Moslima mit Kopftuch heißt

    Dhahri Hajer vom Muslimrat München

    Google:

    2015 ein Vortrag von Dhahri Hajer zum Thema:

    Der Sheitan – Erkenne deinen Feind, beende dein Leid! (III)
    Hajer Dhahri

    Auf einer Veranstaltung ISLAMLEBEN

    http://www.islamleben.de/24-0-Zeitplan.html

    Die weiteren Referenten sind altbekannte Scharia-Freunde:

    Ahmad Khalifa (Muslimbruderschaft München)
    Ibrahim El-Zayat (Muslimbruderschaft)
    Ferid Heider (Hassprediger aus Berlin)
    ….

    Die von der Lügenpresse hoch gelobte Dhahri Hajer steht der Muslimbruderschaft nahe

  233. Übrigens der gegenwärtige Papst ist ein ….. . Er meinte, dass jede Religion eine kleine Gruppe von Fundamentalisten habe, auch Katholiken töteten. Was dieses ….. ist kann ich nicht schreiben „dieses“ ist ja der Papst. Was für eine heruntergekommene Kreatur. Ich hoffe das kann ich wenigstens schreiben.

  234. Ich bin ja keine Christ, aber ich habe mich immer zurückgehalten. Aber was für ein Abschaum ist selbst der Papst.

  235. #297 Istdasdennzuglauben (01. Aug 2016 05:59)
    Durch den Geburtendschihad und die Dummheit der Gutmenschen,werden die Moslems siegen.Das abschlachten davor könnten die sich eigentlich sparen.
    ++++

    Der Geburtendschihad bringt für Deutschland ähnliche Verhältnisse, wie sie auf dem Balkan entstanden.
    Dort gab es wegen der Islamisten einen Krieg mit Genozid und allem Drim und Dran!
    Wollen wir das?

  236. juhu der Aufschwung ist da, nie gesehende Wachstumszahlen

    „Am stärksten gestiegen gegenüber dem Vorjahr sei die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus Eritrea mit plus 229,4 Prozent und aus Syrien mit plus 195,1 Prozent.“

    Quelle:WELT

  237. Der zitierte Koranvers ist AN DIE JUDEN GERICHTET. Und „Menschen“ sind nach islamischer Auffassung nur die Gläubigen. Verstanden? Die kleine Lügnerin läßt wieder mal den Kontext weg, wie sie es gelernt hat, und der gutgläubige Dhimmi schluckt es ungeprüft. Man fühlt sich wie Don Quixote, gegen die Dummheit anzureden. In welcher Zeit spielt dessen Legende eigentlich, in der maurischen? Dann war er nicht verrückt…

  238. #249 Haremhab (01. Aug 2016 00:22)

    Gestern gab es bei FB diesen Post von Türken:

    Deutsche raus, Deutschland den Türken

    Könnten wir mal den Link dazu bekommen?

  239. #294 Durbacher (01. Aug 2016 04:10)

    Papst Franziskus hält es für falsch, den Islam als terroristisch zu bezeichnen oder ihn mit Gewalt gleichzusetzen.

    Auch getaufte Katholiken verübten täglich Gewalt. Doch die Religion (des Islam) sieht er nicht als treibende Kraft hinter Gewalttaten.

    Quelle: ARD

    Das war’s dann wohl.

    Ja, es ist die finale Unterwerfung einer Religion, die nichts gelernt hat und schon gar nicht weiß, was Jesus wirklich gesagt hat. Erbärmlich! Gut, dass die Polen ihm den neuen, richtigen Namen gegeben haben, in den Netzwerken nachlesbar: „der katholische Satan“. Ebenso wacklig wie seine Füße ist sein Geist, wie klar war dagegen unser Benedikt: „was hat Mohammed wirklich gutes gebracht?“ Nichts außer Hass und Krieg, Schlachten und Morden.

  240. #306 Waffenfreak (01. Aug 2016 07:44)
    Die Moslima mit Kopftuch heißt

    Dhahri Hajer vom Muslimrat München

    Google:

    2015 ein Vortrag von Dhahri Hajer zum Thema:

    Der Sheitan – Erkenne deinen Feind, beende dein Leid! (III)
    Hajer Dhahri

    In solchen Formulierungen erkennt man schon die ganze Anlage dieser faschistischen Ideologie, immer von einem zentralen Feind ausgehend, der sie umzingelt, dem Ungläubigen.

    Sure 2, Vers 193: “Und bekämpfet sie (die Feinde), bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. …”

  241. Genau diese Typen, wie auf dem Bild passen dort hin. Schon vor 60 Jahren habe ich die Scheinheiligkeit die diese Pfaffen von sich gaben verabscheut. Heute ist es doch egal welche sogenannte Religion es ist, das blöde Volk muss noch blöder gemacht und gehalten werden um die perversen Machenschaften der ach so heiligen Führer zu unterstützen. Pfui Teufel!!

  242. #6 Westkultur (31. Jul 2016 20:03)

    Jeder Anschlag rückt den Islam immer weiter ins mediale Zentrum der Öffentlichkeit. Jeder Anschlag nützt dem Islam.

    Den ersten Satz unterschreibe ich Dir unbesehen, aber der zweite ist Quatsch! Jeder weitere Anschlag ist ein Augenöffner auch für die letzte Kartoffel! Unterlegt mit dem dröhnenden Schweigen der Kuffnuckenverbände! Und daran ändern auch die Hohlphrasen der Hirnwindel nicht, die ist genauso wirksam wie das „Wir schaffen das“! Keiner glaubt´s mehr.

    Übrigens macht die Schlepper-Queen da auf dem Bild wieder die Raute!

  243. #312 Wnn (01. Aug 2016 08:25)

    nach welchen Kriterien haben die den gewählt? Wir suchen den weltfremdes Trottel??

    Natürlich verüben Katholiken Gewalt genau wie Juden, Buddhisten und Athestisten aber nicht im Namen ihres Glaubens bzw Nichtglaubens. Wer den Unterschied nicht rafft dem ist wirklich nicht mehr zu helfen

  244. #315 Eurabier (01. Aug 2016 08:29)

    Wir riefen Fachkräfte und mussten die Steuern erhöhen:

    Jeder vierte Hartz-IV-Empfänger ist Migrant

    Doch laut einem Bericht ist der Zahl ausländischer Empfänger dafür stark angestiegen, besonders aus einem Land.

    Das sind bestimmt wieder die faulen Thailänderinnen, wetten?!

  245. Der Schutzpatron der Deutschen ist der Erzengel Michael! Mit diesem Mondgott haben wir nichts zu schaffen!

  246. #314 Eurabier (01. Aug 2016 08:27)
    Noch zu niedriger Blutdruck heute morgen?

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157413489/EU-will-Begriff-Familie-bei-Nachzug-weiter-fassen.html

    EU will Begriff „Familie“ bei Nachzug weiter fassen

    Im Zuge der Dublin-Reform will die EU den Familiennachzug neu regeln. Dabei könnte am Ende auch das als Familie gelten, was sich unterwegs gebildet hat.
    ++++

    Dadurch werden weitere Referenden für EU-Austritte vorprogrammiert!

  247. Unglaublich. Die Verursacher der Zerstörung der inneren Sicherheit in D, stellen sich dahin und heucheln. Ich mag nicht mehr hinsehen!

  248. #313 Eurabier (01. Aug 2016 08:27)

    Noch zu niedriger Blutdruck heute morgen?

    EU will Begriff „Familie“ bei Nachzug weiter fassen

    Habe ich schon kommentiert, ging auch durch:

    Die signalisierte Ablehnung halte ich – gerade vor den anstehenden Wahlen – für Blendgranaten. Dieses „Modell“ gibt es in DE bereits. Angehörige einiger Staaten, erinnert sei an Köln gestern, haben mitversicherte Familienangehörige in der Heimat, die also dort deutsche Krankenleistungen in Anspruch nehmen. Und das ist nicht die Familie, wie sie Art. 6 GG normiert, sondern genau die oben beschriebene. Z. B. die „Familie“ (also etwa Eltern) der Zweit- und Drittfrau usw.

  249. #294 Durbacher (01. Aug 2016 04:10)

    Papst Franziskus hält es für falsch, den Islam als terroristisch zu bezeichnen oder ihn mit Gewalt gleichzusetzen.

    Auch getaufte Katholiken verübten täglich Gewalt. Doch die Religion (des Islam) sieht er nicht als treibende Kraft hinter Gewalttaten.

    Quelle: ARD

    Das war’s dann wohl.

    Wie viele Menschen hat Mohammed nochmal umgebracht? Und wie viele Jesus?

    Auch diese Frage werden diese Islamapologeten bald eine Antwort haben: Mohammed war ein Mann des Friedens, Jesus ein Massenmörder.

    Geschichte ein wenig umschreiben dann passt dat wieder.

  250. Wahnsinn, die lügt uns alle schamlos an, in einer katholischen Kirche, von der Kanzel… andererseits: die Pfaffen tun nix anderes! Hehe, auch eine Integration 🙂

  251. Man kann es kurz zusammenfassen:

    Wir sind zu nett und zu zahm um uns abzugrenzen oder zu wehren. Unsere Identität ist beliebig.
    Das Opfer sind somit wir.

    Sich aufzuregen hilft übrigens auch nicht, ein Plan muss her. Bitte, hier sind viele kluge Leute.
    Wir brauchen einen Aktionsplan.
    Boykotte? Spottveranstaltungen, so wie dieser junge Mann, der nach mehr Immigration rief?
    Deutsche Flaggen auch außerhalb der WM/EM?

    Viele, viele Gespräche? Auch über die deutsche Geschichte und die damit verbundenen Lügen?
    Ich führe sie mittlerweile mit Landsleuten.
    Bitte, nicht nur die Empörungsenergie bedienen, sondern mit Plänen rüberkommen.
    AfD ist zu wenig.

  252. Diese künstlich, scheinheilig, betroffenen Dackelblicke, nur noch peinlich und lachhaft!
    Jeder, der noch einen Funken Anstand hat, wäre bei dem unverschämten, widerlichen Muslima-Geschwafel unter Protest aufgestanden und hätte die Kirche verlassen!

  253. Die zynische Gedenkfeier von München, die der Opfer des Terrors – des ISlamischen Terrors und von Muslimen wohlgemerkt! – gelten sollte, hat mit ihrer verlogenen „ökumenischen Ausrichtung“, bei der auch Kopflappenträgerinnen satt ihren Auftritt hatten, nur die eine Seite des islamischen Machtanspruchs zum Ausdruck gebracht!
    Die „stubenreine“ sozusagen für die appeasementtrunkenen „Gutmenschen“ mit ihren durchaus böswilligen Interessen und Absichten, und für ihre nützlichen Idioten aller Richtungen, die den Islampropagandisten Wolfgang Benz und Uwe-Karsten Heye – Motto: Unsre Leichen leben noch! – ideologisch-borniert folgen, wenn die uns tatsächlich bei ihren Auftritten erzählen wollen, dass „Muslime eine der friedlichsten Bevölkerungsgruppen“ seien.
    Kein Witz!
    Jeder Arge-/Jobcentermitarbeiter in einer Großstadt, wo jede zweite oder dritte „Bedarfsgemeinschaft“ mit bis zu 10 Mitgliedern, orientalisch-islamisch ist, weiß natürlich ausnahmslos, dass die Sozialleistungen, von denen die leben, nichts anderes als sozialpolitische Schutzgeldzahlungen sind, um die „friedlich“ zu stimmen!

    Eingerahmt von den verantwortungslosen „Verantwortlichen“ des selbstzerstörerischen Multikultarilsmus, wie den zerstreut-verrückten Oberpfaffen Marx und Bedford-Strohm, vorneweg der Bundesgauckler versteht sich, stellte diese „Kundgebung des Willens“ sozusagen die Sonntagsvariante des großen Bevölkerungsaustauschs dar; könnte demnächst an Freitagen stattfinden – wegen unserer „islamischen Freunde“!
    Denke mal, dass angesichts von Big Mothers „offenen Grenzen und Herzen“ die nächsten Gedenkfeiern schon in Planung sind!

    Die Zusammenrottung von Erdogans islamofaschistischem Mob in Köln mit „Todesstrafe“-Rufen und den kackfrechen „Forderungen“ nach Visafreiheit für Erdogans Lumpenproletariat, das er an uns abschiebt, und für doppelte Staatsbürgerschaften, stellte dann die unappetitlichere Seite der islamischen Besatzungsmacht und ihrer bedrohlichen Realitäten dar!
    Eher irritierend, quasi als Terror-light-Variante, vielleicht auch für einige der doofen Mitläufer von Multikulti? Hoffentlich!
    Wenigstens ließ es der Herrgott massivst regnen, wenn auch (noch) keinen Hagel und keine Heuschrecken wie weiland im „Ägypterland“…

    Obwohl, die grenzdebilen und naiven Jugendlichen auf der „Gegendemonstration“ in Köln – die Medien zeigten uns ja nur solche, die nicht abgrundtief dämlich waren! -, wußten zum Teil nicht einmal, wogegen (und wofür) sie eigentlich demonstrierten.
    Hauptsache dabeisein! Irgendwas kam dann auch mit den „Nationalsozialisten von Pro-NRW“(sic!), deren friedliche Kundgebung der grün-rote failed state unter der Gute-Laune-Mutti Hannelore Kraft sogar auflösen ließ!
    Das hätte Krafts Bundesland, das man seit Silvester nicht einmal mehr als „Nachtwächterstaat“ bezeichnen kann, sich mal bei Erdogans AKP-Faschisten trauen sollen…

    Bei den nützlichen Idioten der jugendlichen „Gegendemonstration“ zeigte sich auch einmal mehr der Bildungsnotstand in NRW und anderen jahrzehntelang als Volksrepubliken geführten Bundesländern, wo auch türkische Analphabeten bis zum Abitur durchschoben werden können und demnächst ISlamischer Religionsunterricht in Kindergärten einführt werden wird, um „rechtzeitig“ unschuldige Kinderseelen an eine dunkle Zukunft unter dem Halbmond heranzuführen…

  254. Zu #328:
    Und zur Abrundung eines Sonntags ganz im Zeichen des multikulturellen Bevölkerungsaustauschs und der türkisch-islamischen Besatzungsmacht, zeigte die ARD dann noch einen „Tatort“ mit dem Märchen vom flambierten Flüchtling…

  255. „Allah, beschütze diese schöne Stadt“

    Haben die nun schon übernommen? Ich kann und will dieses Gekreische dieser Leute nicht hören. Was für ein Schmierentheater. Als Opferfamilie wäre ich dieser Aufführung ferngeblieben.

  256. #@ 282 Bin Berliner ( 01.Aug. 2016 01:24)

    Bei allem Respekt(!!), aber Sie scheinen ja ne richtige „Kante“ zu sein.
    Mache zwar schon seit lagen Jahren Kampfsport, und auch heute noch sehr aktiv.
    Aber wenn mir 2-4 gegenüberstehen würden, dann weiß ich echt nicht ob ich dann bei 4 nicht doch „leichte“
    Schwierigkeiten bekäme…
    Das soll nicht ! heißen, dass ich es nicht versuchen würde. Aber ob es gelingen würde..?
    Na , liegt vielleicht auch daran, dass ich älteres Semester bin.

  257. Die Trauer von der Merkel war nicht gespielt, es waren ja schließlich 7 Moslems unter den Opfern.

  258. Als ob dieser Amok-Lauf nicht schon schlimm genug wäre. Nein, eine Muslima verhöhnt die Opfer und lügt in einem christlichen Gotteshaus, indem sie die Koransure 5 Vers 32 falsch zitiert. Diese Koransure stammt aus der Thora und wird im Koran zu einer Drohung gegen die Juden, da explizit gegen die „Kinder Israels“ erklärt.

    Auch schämt sie sich nicht Allah in einer Kirche anzurufen. Ein Faschistengott der mit dem dreifaltigen Christengott nichts gemein hat.

    Wie pervers der Islam ist wird an der Predigt dieses authentischen Imam deutlich, der ganz in der Tradition des Propheten Mordhammed predigt: http://m.oe24.at/welt/Imam-predigt-Ihr-duerft-Sex-Sklavinnen-haben/245749290

    Ein noch besseres Beispiel ist der Sheikh Ahmad Al-Tayyeb der Al-Azhar Universität in Ägypten. Während er im März diesne Jahres im Berliner Reichstag den anwesenden Bundestagsabgeordneten das Lügenmärchen vom friedlichen Islam vorgelogen hat, was diese auch hören möchten, erklärte er sich im Juni im ägyptischen TV ganz ehrlich. Apostaten und Homosexuelle erfahren im Islam die Todesstrafe: http://www.memritv.org/clip/en/5527.htm

    Her kann man sich noch einmal seine Märchenstunde vom Friedenspotenzial im Islam anschauen und anhören: https://www.bundestag.de/mediathek/?action=search&contentArea=details&instance=m187&mask=search&id=6669207&categorie=Sonderveranstaltungen

    Am selben Tag wurde das Friedenspotenzial in Brüssel an unschuldigen Menschen praktiziert.

  259. Es war keine Muslima, weil sie ein Kopftuch trug.
    Echte moslemische Frauen verhüllen ihren Kopf nicht, denn das steht nicht im Koran.

  260. Das Expertenforum „Der Islam in Deutschland und seine vielen Akteure“ in der Evangelischen Akademie Tutzing hat Impulse für weitere Themen und Diskurse gesetzt.

    Die Eugen-Biser-Stiftung wird in Zukunft ihr Engagement ausweiten und verstärkt Workshops zur interreligiösen Kompetenz für gesellschaftliche Multiplikatoren, Schulklassen und Jugendgruppen anbieten. Hierfür hat sie seit Mai 2015 eine eigene Referentenstelle geschaffen und sie mit dem Islamwissenschaftler Erdo?an Karakaya besetzt.


    Hajer Dhahri, dialogRAUM, München

    http://eugen-biser-stiftung.de/Der_Islam_in_Deutschland_und_seine_vielen_Akteure.701+B6Jkw9MA__.3.html

    Es ist die evangelische Kirche, die mit Kirchensteuergeldern die Islamisierung Deutschlands und die Ausbildung von islamischen Schwätzern finanziert.

    Hajer Dhahris Aufgabe war es dann, einen Text vorzulesen, den wer auch immer geschrieben hat.

    „Allah schütze diese schöne Stadt“
    So ein irrer Satz kann nur von einem Evangolen kommen

  261. Zwei Stunden später im Landtag. Die Hausherrin Barbara Stamm (CSU) macht weiter wie im Dom: „Die quälende Frage nach dem Warum wird kaum zu beantworten sein.“

    Als Letzter spricht OB Dieter Reiter. Es habe Berichte gegeben, dass der Täter eventuell ein Rechtsextremist sei. „Umso mehr werden wir dagegen aufstehen.“ Reiter beschreibt die Tat als „Anschlag auf unser buntes, unser vielfältiges und tolerantes München“.

  262. #271 Helmut G. Nr.2 (01. Aug 2016 01:05)

    #101 MissPiggy (31. Jul 2016 21:07)

    „Ich breche diesen Fluch – im Namen von Jesus“

    https://www.youtube.com/watch?v=SsVHM5uu0zE
    – – – – – – – – – – – – – –
    Danke für den Hinweis, den Link von MissPiggy hatte ich wohl übersehen!
    🙁
    Das nachfolgende Video von Heidi Mund ist sogar an die Aussteiger-Moslems gerichtet:

    Botschaft an die Feinde unseres Landes

    https://www.youtube.com/watch?v=CviF7ma8hDQ

  263. In dem Fall München bleibt skandalöserweise bei der breiten Masse der Deutschen der bewusst durch Systemmedien und Polizeiführung herbeigeführte Eindruck hängen, es handle sich um das Ausrasten eines Verehrers des Herrn Breivik. Wieder mal Punkt für Lügenpresse und Regime.

  264. taqiyya in Reinkultur.Diese verlogene Muslima samt den deutschen Gutmenschen.Sie gehören auf den Kehrichthaufen der Geschichte.

    OT
    Ab Anfang Setember 2016 beginnt die demokratisch-parlamentarische Abrechnung
    mit diesen verlogenen Altparteien.

    CDU: bedeutet die coranische Deutschland-Umma
    mit Merkel als Obermuslima und
    Volksverräterin

    Diese Frau kann nichts, schafft nichts, lügt und betrügt, bricht Gesetze nach Belieben und kann auch keine vernünftige deutsche Sätze bilden.
    Diese Frau will Sozialismus, Evangelisch-Lutherischen Glauben mit dem Islam verbinden.
    So wie ihr Vater versucht hat, als evangelischer Pastor den lutherischen Glaube mit dem Sozialismus der SED und der DDE in Einklang zu bringen.

    Sollte wohl ein lutherischer Sozialismus werden.

    04.September 2016
    Landtagswahl in Mecklenburg – Vorpommern

    Hier sollen die Altparteien zum ersten Mal ihr Waterloo erleben.Neben der CDU vor allem die GRÜNEN und Die Linke.
    Beide Parteien treten für die Islamisierung Deutschlands ein.Die GRÜNEN und Die Linke verraten die deutsche Geschichte, deutsche Kultur und die deutsche Sprache.

    Die sollen nicht nur einen Denkzettel bekommen, sondern in der Bedeutungslosigkeit versinken.Niemand benötigt diese Parteien, diese Blutsauger des deutschen Volkes.

    Von der SPD redet niemand mehr. Das ist keine Volkspartei mehr.Das ist eine Partei der Moslems mit dem Obermoslem Gabriel und Stegner, der die deutsche Bevölkerung als MOB beschimpft und vieles mehr.

  265. Wo waren den die religiösen Vertreter des Islam (Imam) bei diesem „ökumenischen“ Gottesdienst?

    Was eine muslimische Kopftuchfrau(!) eines muslimischen Kulturvereins(!) da von sich gibt ist ja wohl völlig belanglos!

Comments are closed.