ArztAm Montag kam ein 19-jähriger „Palästinenser“ mit seiner verschleierten Freundin in die Praxis von Dr. Attila Tan (Foto) in Troisdorf bei Bonn. Der Mohammedaner hatte sich im Juli einen Wadenbeinbruch zugezogen und nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus Mitte Juli offensichtlich nicht weiter um die Verletzung gekümmert. Er spürte Schmerzen und wollte, dass ihm der Arzt hilft. Dabei sei der Mohammedaner aber von Anfang an hochaggressiv gewesen und habe gar nicht auf die Empfehlungen des Mediziners gehört. Plötzlich rannte der Araber aus Palästina unter wüsten Beschimpfungen aus der Praxis, um kurz darauf mit seinem 45-jährigen Vater und 15-jährigen Bruder zurückzukommen. Der Vater schrie „Wo ist der Hurensohn? Den bring’ ich um“ und stürmte mit einem Messer, das eine gezackte, mindestens 30 Zentimeter lange Klinge hatte, in die Praxis. Dabei krakeelte er „Ich bin Palästinenser, ich habe so viele Juden abgestochen“. Der Arzt musste sich vor den Sohn knien. Dann begann Allahu Akbar-Geschrei. Der Sohn packte dabei den Arzt von hinten – wie bei den typischen Köpfungsszenen des IS..

(Von Michael Stürzenberger)

Im Express berichtet der geschockte Arzt über den Hergang des Geschehens:

„Der Patient kam gegen zehn Uhr, er war in Begleitung seiner Freundin, die verschleiert war“, erzählt er. „Er strahlte Aggression aus, die verstärkte sich, als ich ihn behandelte.“

Nachdem der palästinensische Aggressivling aus unerfindlichen Gründen aus der Praxis gestürmt war, kam er kurz darauf mit Vater und Bruder zurück:

„Ich operierte gerade, als meine Frau um Hilfe rief“, so Dr. Attila Tan. Seine Ehefrau (54) arbeitet mit in der Praxis, am Empfang.

Tan rannte sofort nach vorne – als der Messermann auf ihn zukam. „Dabei brüllte er »Ich bin Palästinenser, ich habe so viele Juden abgestochen«“, erzählt Tan noch immer geschockt.

Die beiden Söhne hielten den Arzt fest. „Ihr Vater schrie mich weiter an: »Entschuldige dich bei meinem Sohn, geh auf die Knie und küsse seine Hand«“, schildert der Arzt die dramatische Situation.

„Er schrie Allahu Akbar“, erzählt der Chirurg. „Dann wollte er mich enthaupten!“ Es war Tans erster Arbeitstag nach dem Urlaub.

„Der jüngere Sohn hat mich dann von hinten gepackt und wollte mich runterdrücken.“ Wie bei Hinrichtungsszenen…

Tans Frau, die ihn schützen wollte, wurde geschlagen und beschimpft. Eine Marmorbüste von der Empfangstheke, die der Messer-Vater nach ihr warf, verfehlte sie nur knapp.

Zwei Kolleginnen und zwei Patientinnen rannten in eine Behandlungskabine und alarmierten von dort die Polizei. Eine erzählt:

„Währenddessen hörten wird von draußen Schreie und Sachen herumfliegen. Dann wurde dreimal Allahu Akbar gerufen – in dem Moment dachte ich, es ist alles vorbei. Ich dachte, er hat Dr. Tan und seine Frau getötet.“

Die Frau des Arztes, die von den tobenden Mohammedanern geschlagen wurde, erlitt einen Herzinfarkt. Hier der ganze Bericht des Express. Der Focus beschreibt den unfassbaren Vorgang ähnlich.

Das Köpfen ist indes elementaler Bestandteil der islamischen Ideologie, denn es ist im Koran in Befehlsform aufgeführt (Sure 8, Vers 12 und Sure 47, Vers 4) und wurde vom zeitlos gültigen Vorbild Mohammed intensiv vorexerziert. Besonders aufschlussreich ist, dass auch die syrischen „Rebellen“, die sogar von den USA unterstützt werden, fleißig selber köpfen. Dies zeigt, wie hochgradig naiv die USA und der Westen die Lage in Syrien einschätzen. Man glaubte allen Ernstes, diese sunnitischen Moslems würden sich für die Demokratie in Syrien einsetzen. Dabei wollen sie nur den aus ihrer Sicht „ungläubigen“, eher modern eingestellten Alawiten Assad stürzen.

Hier schneiden diese „Rebellen“ einem 12-jährigen palästinenischen Jungen, von dem sie behaupteten, dass er für Assad kämpfe, den Kopf ab. Dabei rufen sie „Wir sind schlimmer als der IS“. Der Junge hatte vorher noch verzweifelt gebeten, nicht geschlachtet, sondern erschossen zu werden:

Auch bei Türken in Europa scheint diese Art des „Umgangs“ mit Andersdenkenden beliebt zu sein. Am Samstag, den 18. Juli wurde bei einer Pro-Erdogan-Demo in Wien ein Schild mit der Aufforderung zum Köpfen von Gegnern gezeigt, wie diepressecom meldet:

„Bas Kaldiranin Basini Kesin.“ Auf Deutsch bedeutet dieser türkische Satz so viel wie: „Der, der den Kopf erhebt, dessen Kopf schneidet ab.“ Genau dieser Slogan dürfte am Samstag auch auf der Demo gegen den Putschversuch in der Türkei zu sehen gewesen sein. Auf einem im Internet aufgetauchten Video ist eine Frau zu sehen, die auf dem Demozug in der Mariahilfer Straße ein entsprechendes Transparent in die Höhe hält.

In Wien wird gegen Demonstrationsteilnehmer auch wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

Mit den zig Millionen Türken und mohammedanischen „Flüchtlingen“ ist auch die islamische Ideologie nach Europa gekommen. Was das bedeutet, erleben wir jetzt in Ansätzen. Und es wird noch viel furchtbarer werden..

image_pdfimage_print

 

242 KOMMENTARE

  1. #5 Dobi (27. Jul 2016 12:28)

    Was hat Frau Merkel nur aus unserem schönen Land gemacht…
    _____________________________

    Ein Konglomerat aus Sch…e!

  2. Nun ja, ein Türke der sicher ganz froh ist über so viele neue Muslimische Patienten sollte wissen wen er da behandelt.

  3. #4 Dobi (27. Jul 2016 12:28)

    Was hat Frau Merkel nur aus unserem schönen Land gemacht…

    Zu einem failed state und einer elenden mohammedanischen Vor-Hölle hat sie ihn gemacht, die Dreckskuh!

  4. Ein typisch islamischer Beitrag zur Förderung unseres Gesundheitssystems.
    Einfach selbstlos, wenn man bedenkt, dass der Mohammedaner keine KV-Beiträge bezahlt.

  5. Also in Österreich darf ich auf privatem Grunde (auch der Arbeitsplatz) mit Genehmigung des Eigentümers (oder des Mieters) eine Schusswaffe tragen……

    Es ist traurig dass dies bald auch notwendig sein wird!

  6. Erinnert ihr euch noch an das erste Köpfen durch Mohammedanern im 21. Jhd? Das erste Entsetzen darüber? Und die Frage „Warum machen die das“, die sofort und schnurstracks zur islamischen Betriebsanleitung führte? Bei mir war es der Fall Daniel Pearl 2002 in Pakistan. Mit diesem Mann gewann die uralte Köpferei des Islams (im Koran vorgeschrieben) wieder Fahrt, zwei Jahre später folgte Nicholas Berg im Irak; und jetzt ist die islamische Allahu-Akbar Köpferei aus dem 7. Jhd. mitten im modernen Europa des Raumfahrtzeitalters zu besichtigen.

    Islam ist Massenmord.

  7. Attila ist ein ungarischer Vorname. Hat jemand Kontakte dorthin und kann die Meldung dort weiterverbreiten?

    Auch in Österreich gabs einen Vorfall, weil die ungläubigen, unreinen Dhimmis eine reine, rechtgläubige Herrenmenschin zu lange warten haben lassen:

    Spital- Personal bedroht, bespuckt und beschimpft

    In der Notfallambulanz des Ordensspitals kam es zu hässlichen Szenen, als der Sohn einer muslimischen Patientin ausrastete. Er bespuckte eine Sekretärin, beschimpfte den Pfleger, der einschritt und bedrohte ihn mit dem Umbringen.

    „Wo ist der Pfleger? Ich zerreiße ihn in der Luft, diesen Hurensohn, ich (…) [ficke] seine Mutter, wenn er meine Mutter noch einmal angreift.“

    Der Pfleger rief die Polizei zu Hilfe, da die Mitarbeiter Angst hatten. Die Exekutive erwies sich aber als machtlos, berichtet die Sekretärin: Es sei nur eine Beleidigung, man werde nichts weiter unternehmen, so die Polizisten.

    „Unsere Belegschaft war schockiert und ehrlich gesagt verängstigt. Gleichzeitig waren wir wütend, weil wir der ganzen Situation hilflos gegenüberstanden und stehen.“

    http://www.krone.at/oesterreich/spital-personal-bedroht-bespuckt-und-beschimpft-sind-kein-freiwild-story-521820

    Der Merkelschen Alternativlosigkeit der muslimischen Invasion folgt die Hilf- und Wehrlosigkeit der Opfer, die Machtlosigkeit der Polizei und die Konsequenzlosigkeit Justiz. Aber wehe, die Täter wären Deutsche/Österreicher gewesen und die Opfer Muslime. Staatsschutz, Empörungs- und Betroffenheitsausbrüche, Lichterketten …

  8. #14 Shipa (27. Jul 2016 12:32)
    Also in Österreich darf ich auf privatem Grunde (auch der Arbeitsplatz) mit Genehmigung des Eigentümers (oder des Mieters) eine Schusswaffe tragen……

    Es ist traurig dass dies bald auch notwendig sein wird!
    ______________________

    Freie Menschen tragen Waffen und verantworten den Umgang damit!

    Nur Sklaven sind unbewaffnet…

  9. Passt ja dazu.
    Und wenn sie dann im Krankenhaus sind, geht es weiter:

    „Wir sind kein Freiwild!“ Mit einem dramatischen Appell wendet sich eine Sekretärin eines Linzer Spitals an die „Krone“: In der Notfallambulanz des Ordensspitals kam es zu hässlichen Szenen, als der Sohn einer muslimischen Patientin ausrastete. Er bespuckte eine Sekretärin, beschimpfte den Pfleger, der einschritt und bedrohte ihn mit dem Umbringen.

    http://www.krone.at/oesterreich/spital-personal-bedroht-bespuckt-und-beschimpft-sind-kein-freiwild-story-521820

  10. Wir sind überhaupt nicht gewappnet für diesen ganzen Mist in Kuscheldeutschland.
    Es wird wohl böse ausgehen. Auf der einen Seite Predatoren ohne Skrupel, auf der anderen parfümierte Eunuchen, die Pokemon Go spielen.

  11. Nach meinen (mündlichen)Informationen ist bisher kein Mitglied der Kopfabschneiderfamilie in die U-haft gewandert.

    Weiß jemand mehr?

  12. und deshalb werden Muslime weniger bestraft , bekommen bessere Noten , werden trotz Dummheit und Faulheit nicht entlassen , werden von Parteien zur Wahl aufgestellt und, und, und —

  13. „Aus Brand und Glut (und Blut) erhebt das Volk siegreich sein lang zertreten Haupt: – Wehen hat jegliche Geburt! – So wird es kommen, eh‘ ihr glaubt!“
    Ferdinand Freiligrath (1818 – 1876)

  14. Solche Sippen sind doch samt und sonders abzuschieben. Ach, nee
    „Kein Mensch darf in ein Land abgeschoben werden, in dem sein Leben oder seine Freiheit gefährdet sind“, sagte die Leiterin der Asylabteilung, Andrea Berg, von Amnesty International.
    Im Anbetracht des Geschäftsmodells von AI kann man ergänzen „insbesondere solange er EINE hinreichend begründete Gefahr für das Leben der Eingeborenen darstellt“. Das Völkerrecht ist hauptsächlich zum Schutze vom AI-Geschäftsmodell da, als kollateral Segnung auch von IS-Kämpfern.

  15. @ #16 Libero1 (27. Jul 2016 12:35)

    …u. „Tan“, das ist doch wohl ein osmanischer Namen vom Balkan oder Türkei oder?

  16. Ich fordere Freiheit für unsere Gäste von Frau Merkel. Schließlich sind das alles Facharbeiter und Menschen die uns kulturell bereichern werden. Eigentlich müsste ja Frau Merkel Wissen was mit Ihr passieren würde wenn da nicht Ihre Leibwächter wären. Aus sich dieser Personen ist Sie Ungläubig und muss getötet werden. Hat jemand schon eine Frau in einen Moslemischen Staat regieren sehen? Frau Merkel ich fordere Sie auf sich zu verschleiern um nicht die Moslemische Gefühle zu verletzen.

  17. Wettervorhersage: Einzelfälle, Bombenstimmung mit lokal vereinzelt auftretenden Sexualdelikten …

  18. Gottes S(t)aat BRD

    Nach deutschen Maßstäben GmbH Co.KG

    Selbst wenn ein Jahr lang täglich ein Jumbojet abheben würde, um sie nach Hause zu bringen, würden immer noch viele bleiben.

    *http://www.faz.net/aktuell/politik/kommentar-zur-antiterrordebatte-deutsche-utopie-14358836.html

  19. Man darf gespannt sein, wieviele Tote es noch erfordert, bis die Regierenden erkennen,das es unmöglich ist, Zuwanderer mit dem ideologischen Handbuch zum Töten im Gepäck zu integrieren.So hat jeder dieser „Regierenden“ und Zuwanderungsförderer Blut an den Händen, das Blut der eigenen Leute. Leichtfertige Inkaufnahme denkbar bestialischster Verbrechen gegen die Aufnahmegesellschaft wider besseren Wissens nenne ich das.
    Die eigentlich logische Handlungsweise, Ursache der Schreckensmeldungen, zum Schutz der einheimischen Bevölkerung, ist aber weiterhin tabu, selbst die größten Verbrecher dürfen bleiben und werden mit unserer Hände Arbeit verhätschelt bezahlt. Wie sie es danken, ist in den jeweiligen Meldungen nachzulesen.

  20. KOPFSPIELEREIEN (ZYNISCH BIS MAKABER)

    THE ROLLING HEADS
    neuester Hit:
    „CHRISTS HEAD SOUP“

    „Merkels Politik ist hirn- und kopflos und
    viele dadurch in Mitleidenschaft gezogene Unschuldige werden es wirklich sein, bis die Köpfe der Verantwortlichen rollen werden.“
    (europaen security headquarter)

    „Köpfe müssen rollen für den Sieg“
    (Von IS übernommener NS-Propaganda-Slogan)

    „Die Redensart „Kopf-an-Kopf-Rennen“ hat dieser Tage eine ganz neue Bedeutung gewonnen.“
    (Vorsitzender des Olympiakomitees)

    „Köpfe mit Nägeln machen“
    (Variante islamischer Sanktionsmaßnahmen)

    „Ob ruhigen oder klaren,
    Hauptsache den Kopf bewahren“
    (Beruhigungsbonmot aus dem Amt des deutschen Innenministers)

  21. .
    Bei dem Film,
    der jetzt in Deutschland
    und Europa läuft, handelt es sich
    um einen Horrorfilm der Extraklasse
    mit dem Titel ‚Angelas Babies‘,
    der von der Asylkanzlerin
    in Auftrag gegeben
    wurde und nun
    das Publikum
    in Atem
    hält.
    .

  22. http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/psychologische-hilfe-fuer-fluechtlinge-aid-1.6144579

    Nach den Anschlägen der vergangenen Tage hat die Arbeiterwohlfahrt mit ihren Mitarbeitern in den Unterkünften darüber gesprochen, wie sie auf die Menschen zugehen können, um Isolation und Radikalisierung zu verhindern. <<<

    ……………..

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/mario-barths-amoklauf-kommentar-michael-mittermeier-billige-stimmungsmache_id_5767275.html

    „Es wird immer schwieriger zu schreiben, wie man etwas empfindet, da man entweder dann ein ‚Hetzer‘, ein ‚Angstverbreiter‘, ein ‚Natzi‘, ein ‚Publizist‘ oder ein ‚Idiot‘ ist“, so Barth im Original inklusive Rechtschreibfehler.

    „Erst Würzburg, jetzt München, vorher Nizza. Was kommt denn als nächstes??“, fragte Barth und schimpfte über Innenminister Thomas de Maizière. <<

    Bei Vollpfosten Mittereier is die Kahanesaat schon voll aufgegangen.

    Warum hält er nicht einfach seine blöde Fresse? ❓

    ……………………………..

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/report-mainz-integrations-staatsministerin-oezoguz-fordert-ausweisung-von-tuerkischen-hetz-imamen_id_5765944.html

    Problematisch sei dabei vor allem die Anbindung von Ditib an die türkische Regierung in Ankara, so Özoguz.

    Der Verband untersteht dem staatlichen Präsidium für Religiöse Angelegenheiten der Türkei, das auch die Imame aus der Türkei nach Deutschland entsendet – teilweise ohne Kenntnis der deutschen Sprache und Kultur.<<

  23. @ #27 mike hammer (27. Jul 2016 12:43)

    …aber die sogen. Palästinenser sind in Wirklichkeit Araber.

    Die echten Palästinenser aus dem Raum Griechenland sind schon vor 2500 Jahren ausgestorben:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Philister
    Der Begriff „Palästina“ stammt von der griechischen Bezeichnung Philistia ab und wurde von den Briten als Bezeichnung für ihr Mandatsgebiet nach Ende des Ersten Weltkriegs aufgegriffen.

  24. Ich empfehle dem Ärzten, keine offensichtlich aggressive Patienten zu behandeln. Sagen Sie: Ich kann leider keine neue Patienten aufnehmen, bin schon voll. Diese Typen ätztlich zu behandeln ist zu schade. Die humane Medizin ist für Menschen da.

  25. #33 eo (27. Jul 2016 12:48)

    Bei dem Film,
    der jetzt in Deutschland
    und Europa läuft, handelt es sich
    um einen Horrorfilm der Extraklasse
    mit dem Titel ‚Angelas Babies‘,
    der von der Asylkanzlerin
    in Auftrag gegeben
    wurde und nun
    das Publikum
    in Atem
    hält.

    Gut möglich. Allerdings sehen wir bis jetzt höchstens Ausschnitte aus dem Trailer.

  26. Willkommen in Merkels Dritte-Welt-Islam-Slum. Die Investoren stehen garantiert schon Schlange, um hier Hochtechnologiewerke zu errichten, bei diesen ausgesuchten und hoch motivierten Fachkräften.

  27. #35 Maria-Bernhardine (27. Jul 2016 12:49)
    @ #27 mike hammer (27. Jul 2016 12:43)

    …aber die sogen. Palästinenser sind in Wirklichkeit Araber.

  28. Es ist ja nicht nur so, dass man gegen die Neu-Verbrecher in Deutschland nichts machen kann, sondern man lässt auch weiterhin die Tür sperrangelweit offen für unbegrenzten Nachschub.

    Mit fällt dafür kein Wort ein. Krank, irre, verbrecherisch, alle sind mir zu schwach.

    Es ist mindestens Hochverrat oder bald auch Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

  29. Es etablieren sich jetzt in Doitsland die islamischen Umgangsformen. Es wird behauptet, das sei eine Bereicherung.

  30. LINKSFASCHISMUS:

    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/burschenschaften-linke-aktivisten-machen-jagd-auf-verbindungsstudenten-a-1103962.html

    Es gibt bei den Beamten keinen Zweifel, dass der Brandanschlag auf das Konto linker Aktivisten geht. Auf die Rückseite des Gebäudes waren die kommunistischen Symbole Hammer und Sichel geschmiert worden, außerdem die Parolen „Tod und Hass“ und „Wir kriegen euch“.

    Zudem hatte es in den Wochen zuvor immer wieder Angriffe auf Burschenschafter gegeben:

    So schlugen im Januar zwei Männer mit Baseballschlägern auf das Auto des Burschenschafters Lars Steinke ein, der auch Gründer der mit der AfD verbundenen Hochschulgruppe Junge Alternative ist.

    Und im Juni wurden zwei vermeintlich rechtsgesinnte Studenten auf offener Straße angegriffen. Sie mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. <<<

    …………………………………

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/ehrenmorde-wo-vatermord-pflicht-werden-kann-14352790.html

    Eine „Berechtigung“ sieht Ibn Taymiyya hier als gegeben, wenn die Eltern – bei ihm ist stellvertretend vom Vater die Rede – sich vom rechten Glauben abgewandt hätten und „Beigesellung“ (Polytheismus) betrieben:

    Weigerten sie sich trotz Ermahnungen der Kinder, von ihrem Fehlverhalten abzurücken, sei es erlaubt, die Eltern zu töten.

    Ibn Taymiyya bemerkt zwar anschließend lakonisch, dass diese Auffassung unter den Rechtsgelehrten umstritten sei, näher geht er darauf jedoch nicht ein. <<<<<

    JA, davon möchte ich mehr Land, Frau Merkel!!
    Danke!
    ………………………….

    "Experten" sagen, wir "müssen" uns an den Terror erst noch "gewöhnen".

    http://blogs.faz.net/stuetzen/2016/07/26/alle-wege-fuehren-nach-ansbach-6631/
    Ich war in Israel, ich kenne da Leute, man ist in dieser Hinsicht höchst empfindlich, und ich weiss aus journalistischer Erfahrung übrigens auch, dass man sich an den Terror so wenig gewöhnen kann, wie sich der menschliche Körper daran gewöhnen kann, von Metallsplittern zerfetzt zu werden.

    In Ansbach kommt man ins Grübeln.
    In Berlin will man davon nichts hören. <<

    Also, ich kann auf das dämliche, sinnentleerte Gelaber von Merkel & CO gut verzichten. Sollse in Urlaub bleiben und die Fresse halten.

  31. OT

    Pokémon-Spieler. Na, klar?
    Immer prüfen, könnte ja sein.

    „Stadtpark Bremen
    Mehrere Verletzte bei Messerstecherei

    Vier junge Männer sind bei einer Messerstecherei im Stadtpark Bremen am späten Dienstagabend schwer verletzt worden. In einer Gruppe von sieben Männern zwischen 19 und 23 Jahren war es zum Streit gekommen, bei dem einer das Messer zückte. Die Polizei ermittelt, ob es sich um einen Streit unter Pokémon-Spielern handelte.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Mehrere-Verletzte-bei-Messerstecherei-in-Stadtpark-Bremen

  32. hmmm…alles nur Geisteskranken zur Zeit.

    Vielleicht ist das ansteckend und dann könnte die Krankheit auch bei dem einen oder anderen Bio-Europäer zum Ausbruch kommen.

    Herr Stürzenberger ich vermisse sie hier in Frankfurt am Main.
    Seit dem 20. Juni 2015 gab es hier keine Veranstaltung mehr.

  33. Was am gestrigen Dienstag in der Berliner Charite genau geschah, werden wir vielleicht nie erfahren. Der Arzt kann leider nicht mehr erzählen, was sich zugetragen hat, als ihn der 72-jährige Patient mit einer Pistole bedrohte und erschoss. Die Identität des Killers dürfte dauerhaft verschleiert werden, damit sich das Volk nicht weiter beunruhigt..

    Wie soll die Identität des Täters denn dauerhaft verschleiert werden und warum? Der Täter war bekannter Patient des Arztes.

  34. Eben schrieb ich eine mail an meine Tochter in der Schweiz. Ich berichtete ihr nebenbei über Affen in Indien. Immer wieder tauchen sie in unserem Garten auf und klauen Bananen und Mangos.
    Dabei erzählte ich ihr, daß es zwei verschiedene Sorten Affen gibt (siehe Fotos).
    Von den „Schwarzgesichtern“ sollte man Abstand halten. Sie sind aggressiv, angriffslustig und bissig.
    Die „Rosagesichter“ hingegen sind harmlos, umgänglich und possierlich.
    Komisch, dachte ich, nachdem ich die mail abgesendet hatte, das ist ja genau wie bei den Menschen….
    Schwarzgesichter / Rosagesichter….

    https://vk.com/id337638994?z=photo337638994_423263579%2Fwall337638994_482

  35. Wie sieht es mit dem Mörder im berliner klinikum aus?
    Den Opfernamen kenne ich.
    Wer war der Täter?

  36. Zahlen des Statistischen Bundesamts von vor ca. 4 Wochen: jedes dritte Kind unter 5 Jahren in D hat Migrationshintergrund, keine Unterscheidung durchs Amt bei Religionszugehörigkeit …

  37. Die ganze Sippchaft, die dort aufgekreuzt ist, in einen Käfig da gemeingefährlich. Dann ohne Stop in eine TransAll und rüber nach Gaza. Am Fallschirm runter denn dort sind sie ja zu Haus und dort ist es für ihresgleichen nicht gefährlich, somit kein Grund sie hier als Asylisten durchzupampern.
    Im Übrigen: Islam ist eine Geisteskrankheit und führt schlimmstenfalls direkt in den Wahnsinn.

  38. Genaugenommen leben wir seit langem unter einer islamischen Diktatur…und, wie der Frosch auf dem Feuertopf, haben es nicht gemerkt.

  39. #35 Maria-Bernhardine

    du meinst philister,
    wie sie sich nannten wissen wir noch nicht.

    wir wissen das die ägypter von kreti (kreter)
    und Pleti (nicht übersetzt) sprachen.
    wir sagen heute Seevölker.

    in der biebel und in kanahanitishen sherben
    spricht man von Pleshtim oder Plishtim
    (beides ist altes hebräisch)
    und bedeutet fremde
    eindringlinge.

    kein volk nennt sich fremder eindringling,
    sie lebten um gaza und ashdod bis
    rein nach gad und um die stadt
    tyros im libanon, aus ihnen
    sollen sich die phönizier entwickelt haben.
    sie waren seefahrer und unterhielten
    stadtstaaten mit hafen und
    haben mit
    den
    ARABISCHEN – SANDLEUTEN überhaupt garnichts zu tun.

  40. #27 mike hammer (27. Jul 2016 12:43)

    ARABER sind keine PALESTINENSER

    ich empfehle jedem arzt sich giftspritzen zuzulegen,

    Da reicht ’ne Überdosis Insulin – ist nicht nachzuweisen, da körpereigenes Hormon, denke ich.
    Dürfte in jeder Praxis vorhanden sein.

    Was nehmen sich diese Kufnucken bloß heraus? Letztens habe ich mich mit einem Pfleger in der med. Akademie Dresden unterhalten. Es ist überall das Gleiche. Fordern, unverschämt werden, drohen und am Wochenende die Notaufnahmen wegen nichts beschäftigen.

    Wann fliegt das kulturfremde gesindel endlich raus? Ich mag auch nicht mehr differenzieren. Erst mal alle rausschmeißen und wer wiederkommen und sich ordentlich eingliedern will, hat die Möglichkeit über den offiziellen Weg. So wie in jedem Rechtsstaat auch.
    Die Polen würden sich sicherlich über entsprechende Transportaufträge freuen. Per Lastschiff oder Güterwagen. Egal, was das für Assoziationen weckt! Nur zurück in die Heimat oder für Paß-lose einen afrikanischen Vertragsstaat finden und dorthin!

  41. #20 niederSACHSE (27. Jul 2016 12:38)

    – Bremen –

    Nach dem Eintreffen der Polizei bildeten sich zwei größere Gruppen von je 20-25 Schaulustigen, die wiederum ihre Meinung zum Geschehen lautstark äußerten und sowohl die Krankenwagenbesatzungen als auch die Polizisten beleidigten und körperlich bedrängten. (…) Auch an einem Krankenhaus, in das einer der Beteiligten eingeliefert worden war, mussten Polizeikräfte einschreiten. Etwa 30 Familienmitglieder versuchten dort zu ihrem verletzten Angehörigen zu gelangen. (…)

    Alle bisher festgestellten Beteiligten sind bereits polizeilich in Erscheinung getreten.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3388834

    Einfach liegenlassen. Der tollwütige islamische Abschaum will ganz offensichtlich keine Hilfe. Wenn die sich untereinander ausgetobt haben, Sippen einsammeln und irgendwo abwerfen. Mir inzwischen juck, wenn es über der Sahara ist.

  42. #6 burka (27. Jul 2016 12:31)

    Nun ja, ein Türke der sicher ganz froh ist über so viele neue Muslimische Patienten sollte wissen wen er da behandelt.

    Attila ist ein u.a. in der Türkei gebräuchlicher Vorname, richtig. Er sieht auch aus wie ein türkischer Landsmann.

    Indessen gibt es zwar wenige, aber immerhin vorhandene Türken in Deutschland mit kemalistisch-säkularem Eigenverständnis. Da er als Arzt einen gehobenen Bildungshintergrund haben dürfte, ist da die Wahrscheinlichkeit nicht so gering.

    Wie bei Muslimen so üblich, sind sich Türken und Araber ja auch untereinander nicht „grün“.

  43. #53 ikke (27. Jul 2016 13:01)
    Die ganze Sippchaft, die dort aufgekreuzt ist, ….

    alleine kriegen die nichts auf die Reihe(Hände), es sei den mit Axt oder Messer.

  44. #3 Dobi (27. Jul 2016 12:28)

    die Regeln für die Benennung von Namen haben sich geändert. Das ist nicht mehr Frau Merkel sondern Dorothea M.

  45. Der Merkelsommer

    https://twitter.com/hashtag/merkelsommer

    bringt immer mehr Leute auf die verrücktesten Gedanken:

    Warten auf den großen Knall

    Offenlegung: Für die folgende Vorschau benutze ich kein belastbares Faktenmaterial. Nur den hierzulande etwas verpönten gesunden Menschenverstand, der im angelsächsischen Sprachraum als common sense approach glatt durchgeht. Ferner über zwei oder drei Gespräche unter moderater Weinzufuhr, die mich etwas nachdenklich gestimmt haben.

    Also: Wenn es demnächst auch hierzulande einen Big Bang geben wird – damit meine ich nicht irgendein suboptimal gemanagtes Massaker, keine „Schießerei“ mit ein paar Toten, keinen „Amoklauf“ eines selbstredend immer psychisch gestörten, „einsamen und kranken Einzeltäters“ , auch kein dilettantisches Suizid-Gebombe mit ein paar Verletzten; nicht derlei minderschwere Vorfälle mithin, die einigen zur falschen Zeit am falschen Ort Befindlichen schon mal passieren können, bekanntlich aber seltener als Pilzvergiftungen sind – nein, dieses Kleinkaliber meine ich nicht.

    Sondern einen Terrorakt jener Dimension, die man aus Bagdad oder Kabul oder Nigeria kennt. Wenn er in Deutschland geschähe – hundertfünfzig Zerfetzte, dreihundert Verletzte oder so bei „Rock am Ring“ oder in der Allianz Arena -, was wäre dann wohl? Kein Geheimnis. Das käme, aus unterschiedlichen Motiven, auch manchen Bio-Deutschen nicht ungelegen. Die rechtsradikale Szene ersehnt naturgemäß ein islamistisches Meisterstück à la 9/11, das ihnen ein für allemal Recht geben soll. Nicht wenige User einschlägiger Websites gieren nach dem größten anzunehmenden Anschlag.

    Aber auch bei jenen Konservativen, die über Merkels CDU inzwischen bloß noch den Kopf schütteln, keimt hier und dort – natürlich nur klammheimlichst – der Gedanke, nur eine spektakuläre Schreckens-Großtat, so widerwärtig die Vorstellung auch sei, könne die verkorkste Situation noch wenden. Die torkelnde Partei schlagartig ernüchtern. Das Irrenheim der Berufsbeschwichtiger, Kulturrelativierer und Augenzudrücker vielleicht doch noch auf Vernunftkurs trimmen. Nebenbei den Klebers und Augsteins das Maul stopfen.

    Brave Bürger mit derart beängstigenden Gedanken gibt es nicht? Doch. Leider. Dafür sorgen Politik und Medien. Zum Beispiel jeden Abend nach dem jeweils neuesten Anschlag, wenn halbwegs informierte Menschen durch „Tagesschau“ und „heute“ belehrt werden sollen, dass nichts mit nichts zu tun habe. Unschwer zu erahnen, wie sich da vor den Glotzen eine Phalanx von Mittelfingern ausstreckt.

    Auch auf der anderen Seite, gegenwärtig arg unter Rechtfertigungsdruck, erhoffen sich manche den großen Knall. Bloß andersrum. Eine Terroraktion hocheffizienter NSU-Nachfolger vielleicht, beim Freitagsgebet in einer Duisburger Moschee? Endlich wieder genehmere Schlagzeilen! Oder wenigstens ein Mob, der ein Flüchtlingsheim abfackelt, vor laufenden Kameras. Hoyerswerda reloaded, das wäre der ideale Vorwand für die endgültige Ermächtigung gegen „Hate Speech“ und „Rassismus“. Beziehungsweise gegen all das, was Maas, Schwesig und ihre Hiwis darunter verorten möchten.

    Polizei und Geheimdienste von der Leine lassen, Telefone anzapfen, Social Media durchschnüffeln, Wohnungen filzen – das ganze Programm. Dieses „Pack“ mal so richtig aufmischen – was für eine verlockende Vorstellung. Wie es gegenwärtig aussieht, könnten sich die Hoffnungen der ersten Gruppe zeitnah erfüllen. Die zweite Gruppe muss auf ihr 9/11 womöglich noch ein Weilchen warten. Mit dem Pack verdreschen hat sie

    http://www.achgut.com/artikel/warten_auf_den_grossen_knall

  46. #27 mike hammer (27. Jul 2016 12:43)

    ARABER sind keine PALESTINENSER

    Beide sind Mohammedaner. Das reicht.

    ich empfehle jedem arzt sich giftspritzen zuzulegen,

    Sowohl ein Arzt als auch ein Rettungssanitäter dürften wissen, wie man im Notfall tötet. Durchaus richtig. Wie traurig, dies durch die Zuwanderung von Merkels Tieren thematisieren zu müssen.

  47. #30 Esper Media…

    Selbst wenn ein Jahr lang täglich ein Jumbojet abheben würde, um sie nach Hause zu bringen, würden immer noch viele bleiben.

    Wie lange hat es nochmal gedauert, bis deutlich über eine Million plötzlich kamen? Ein halbes Jahr oder höchstens ein Jahr!
    Es reicht doch, dies genau umzukehren: Pro Jahr eine Million ab nach Hause, auf dem gleichen Weg, auf dem sie gekommen sind. Den Weg werden sie ja wohl noch wissen. Soviel Zeit sollten wir doch noch lassen. Nur mal so meine Meinung.

  48. #56 Tolkewitzer (27. Jul 2016 13:06)

    Wann fliegt das kulturfremde gesindel endlich raus? Ich mag auch nicht mehr differenzieren. Erst mal alle rausschmeißen und wer wiederkommen und sich ordentlich eingliedern will, hat die Möglichkeit über den offiziellen Weg. So wie in jedem Rechtsstaat auch.

    So geht es mir inzwischen auch. Die haben sich über Jahrzehnte ihr ganz allein auf Eigenverhalten beruhenden Scheixxruf erarbeitet und müssen nun damit leben, daß sie keiner ausstehen kann. Ganz besonders nicht die verlogenen Grünen, die in ihrer eigenen Lebensrealität peinlichst genau darauf achten, mit dem orientalischen Gewaltgesindel nicht einmal ansatzweise in Berührung zu kommen.

  49. Solange Ihr nicht bereit seid alle Moslems abzuschieben, auch diejenigen die Ihr zu Euren Freunden zählt, solange wird das Chaos herrschen. Es gibt nur zwei Arten von guten Moslems, Ex-Moslems und tote Moslems. Es herrscht Krieg!

  50. Die Islamgestörten scheinen wohl alle eine Erlaubnis zum Tragen von Waffen zu haben. Ge größer je besser und lieber. Ob der Vollhirni wegen unerlaubtem Waffenbesitz angeklagt wird darf bezweifelt werden. Statt dessen werden sofort viele Relativierer daüber befinden, dass es nur ein Missverständnis gegeben hatte und der Irre nur ein bisschen Spaß gemacht hat.

  51. es ist teil der islamischen kultur.

    der islam siedelt irgendwo und durch gewalt wie vielweiberei ist ein permanenter kampf des
    überbevölkerten gebietes um durch
    krieg schrumpfende recourcen
    und frauen die ja nicht für alle reichen wegen bigamie. dieser krieg ist bösartig und hart was
    einen großen aussendruck generiert und so für
    „flüchtlinge“ sorgt, die dann hart um recourcen
    und frauen kämpfen, was ottoilie-normaldeutschin
    (AKA Angelina Merknie oder auch Angela Merkel)
    gerade um die humanistischen israelkritischen
    wilkommenskultur fliegt.

    frauen raus aus der politik, männer erledigen so etwas in 3 wochen nachaltig und permanent.

  52. #20 niederSACHSE (27. Jul 2016 12:38)

    ist jetzt auch nicht so schwer oder?

    „Als mehrere Dutzend Familienmitglieder eines der Verletzten versuchten, im Krankenhaus zu ihrem Angehörigen vorzudringen, musste die Polizei erneut einschreiten.“

    ist schon interessant wie man sich hier das zwischen den Zeilen lesen angwöhnen muss.

    Kann mein Bruder ein Lied von singen, er ist Rettunsassistent und jedes Wochenende wenn Einsatz in der Discothek ist horden sich diese Hyänen um den RTW und behindern massiv die Rettungsarbeiten. Normal müsste man jedesmal ein Hundertschaft mitschicken und das Pack auseinanderprügeln

  53. Wir werden viel mehr Wachleute vor und in Krankenhäusern benötigen im Merkelsommer.
    Maximal 1 Besucher / Patient reinlassen.
    Ausweiskontrolle, Foto machen (zahlt natürlich der Asylant), komplette Videoüberwachung, feste Besuchszeiten.
    Dies auch im Sinne der Genesung für andere Patienten.

    Als ich neulich eine Bekannte im Krankenhaus aufsuchte und durch das Foyer lief dachte ich, ich hätte mich in einem Asylantenheim verlaufen.
    Laut, es stank bestialisch. Daziwschen eine hilflose ältere Frau welche Auskünfte geben sollte bzw. musste.

    Ärzte und Rettungskräfte, welche bedroht werden sollten sich sofort zurückziehen.
    Kein Arbeitgeber (RK und andere) kann und wird verlangen sein eigenes Leben zu gefährden.
    Der aggressive Asylant kann ja dann zu „Ärzte ohne Grenzen“ gehen. Da werden sie geholfen…

  54. #64 Blue02

    Araber sind keine Palestinenser

    man hat unser hirn palestinisiert und deshalb
    verweigere ich den arabern den wiederrechtlich
    angeeigneten namen der ihnen weder zusteht noch
    irgend etwas mit dem Arabischen imperium
    zu tun hat.

    shau mal da, erkläre mir warum da ein konflikt
    sein soll und was die hier wollen, es sind alles
    araber und es ist größer als 2x die USA oder
    als russland.
    http://api.ning.com/files/o062AdgyTxNmhjOoHqd8Sw8zklqJEHmMpt9BvLKefM6QDK78wkV1nhMCljynZmDucNfqV9lFaBRMZEDNBzEKWd9h2v0kcd7L0Sy*tE54zO4_/Map_World_ME.jpg?width=721

    die solln daheim bleiben und lernen zu leben wie
    alle anderen menschen auch, oder verrecken.

  55. Hat jemand von Euch eine Liste mit allen jüdischen Terroranschlägen, Bombenanschlägen, Vergewaltigungen ect. bevor sie deportiert wurden?

  56. Die Blöd Zeitung fragt :

    Müssen wir uns an den Terror
    in Deutschland gewöhnen?

    Dieses Linksversiffte Hetzblatt was uns täglich dazu aufforderte arme traumatisierte Araber,Neger und Moslems als Bereicherung anzusehen ,fragt nun ob wir uns an Terror gewöhnen müssen ???
    Gerade die Bild die Propaganda machte mit hundert Stars “ Mach mit“ sei für Asylanten..

    Warum hat die Bild nie die Schlagzeile ,
    „FRAU MERKEL ES REICHT,TRETEN SIE ZURÜCK “
    Nein ,diese Staatshörige Dreckszeitung will uns nun einreden ,“sie sind nun da “ und wir müssen eben damit leben !

    Eine Zeitung die NIE auf der Seite des Volkes ist , hat es nicht verdient gekauft zu werden , nein dieses Papier ist es nicht mal wert sich damit den Arxx ab zu wischen !!

    Bild rechnet den Anschlag in Würtburg als
    Motiv: Islamistischer Terror
    Motiv Ansbach : Vermutlicher islamistischer Terror

    Vermutlich ???
    Ein Islamist mit einer Rucksackbombe , ist also laut Bild ,
    “ nur “ vermutlich Islamistischer Terror ?
    na das nenne ich mal Drecksjournalismus !

    ES WIRD ZEIT ZU MILLIONEN AUS DIE STRASSE ZU GEHEN !
    oder auf was warten wir noch ?

  57. Halb OT:

    Merkels Hofsender n-tv hat gerade den Terroranschlag zu einem „spektakulären Selbstmord“ verniedlicht.

    Das geniale war, vor dieser grandiosen jounalistischen Glanztat wurde ein selbstbeweihräuchender Spot gezeigt, indem sie einem erzählen wollten, was Journalismus für diese Halunken bedeutet. (Gründlichkeit, Genauigkeit blabliblub)

    Unterlegt war der Spot mit der Musik von Birdy mit dem Titel „beautiful lies“.

    Hervorragende Lügen. Das trifft es doch schonmal ganz gut. Nur dass die Lügen nicht hervorragend sind, sondern ziemlich durchschaubar. 🙂

  58. Wer das wohl war?

    http://www.hna.de/lokales/melsungen/felsberg-hessen-ort305307/unbekannte-schlachteten-drei-schafe-felsberg-6612714.html

    Unbekannte schlachteten drei Schafe in Felsberg

    27.07.16 09:52

    Felsberg. Unbekannte haben auf einer Weide in Felsberg mehrere Schafe geschlachtet und das Fleisch der Tiere gestohlen.

    Laut Polizei ereignete sich die Tat zwischen Samstag, 23. Juli, und Dienstag, 26. Juli. Gegen 15.30 Uhr am Dienstag hat ein Schafbesitzer festgestellt, dass drei seiner Schafe auf der Weide in der Unteren Birkenallee getötet wurden.

    Wie die Polizei mitteilt, verschafften sich die Täter über die angrenzende Pferdewiese Zutritt zu der Weide, indem sie die Stromzäune durchschnitten. Anschließend töteten sie drei Tiere, schlachteten zwei von drei Schafen und entwendeten das Fleisch. Von den geschlachteten Tieren wurden nur noch Fell- und Knochenreste gefunden.

    Laut Polizei hatten die Schafe einen Wert von jeweils 225 Euro, das Fleisch einen Wert von 100 Euro.

    • Hinweise: Polizeistation Melsungen, Tel. 05661/70890

  59. @ #71 mike hammer (27. Jul 2016 13:14)
    frauen raus aus der politik, männer erledigen so etwas in 3 wochen nachaltig und permanent.

    Aber doch nicht in Deutschland! Mit den männlichen Gestalten von den Grünen GRÜNEN? Man denke nur an Volker Beck und Anton Hofreiter! Oder von der CDU etwa, mit solchen Figuren wie Altmaier, oder Laschet? SPD, wo Hopfen und Malz verlohren sind (man denke an das Maasmännchen)?
    Da sehe ich wirklich keine „echten Männer“, sondern gegenderte, sich männlich fühlende, ohne Bezug zu echter Männlichkeit und vollkommen Toleranzbesoffene Kastraten die zu NICHTS stehen.

  60. Ich vermisse erneut den Aufschrei in Medien und Politik. Und das Motiv ist eindeutig und klar:

    »Ich bin Palästinenser, ich habe so viele Juden abgestochen«

    Deutschland im freien Fall in die Endzeit. Danke an alle, die das zugelassen haben und immer noch vor Frohsinn grinsen.

  61. Edit:

    Gemeint war der Terroranschlag von Ansbach. Mittlerweile gibt es DEN Anschlag ja nicht mehr, man muss ja schon genauer benennen, welcher von den vielen. 😉

  62. #56 Tolkewitzer

    na man lernt nie aus, insulin, siehe da.

    ich habe einige lokale, ich könnte täglich pi vollschreiben. habe z.b. ein ärztehaus neben
    einem lokal, der wirt oder seine helfer
    sind im nebenberuf rausschmeißer
    dort, es ist kaum zum
    aushalten, sagt er.
    https://www.youtube.com/watch?v=vwhFYvv6tao

  63. #62 johann

    Keiner sehnt sich einen Mega-Anschlag in Deutschland herbei. Obwohl…. ich könnte mir vorstellen, dass ein islamisches Attentat riesigen Ausmaßes einem Verantwortlichen wie der Misere die Gelegenheit gäbe, endlich das Steuer herumzureißen und zu minimalen Rechtstandards im staatlichen Handeln zurückzukehren, wie sie Resten der klassischen CDU-Wählerschaft gefallen: Schengen ausetzen und Grenzen sichern, Dublin-Regeln anwenden, Abschiebungen durchführen…

  64. Die beiden Söhne hielten den Arzt fest. „Ihr Vater schrie mich weiter an: »Entschuldige dich bei meinem Sohn, geh auf die Knie und küsse seine Hand«“, schildert der Arzt die dramatische Situation.
    ——————-
    Das deckt sich mit den Aussagen der deutschen Minderheiten in den Knästen und Schulen..
    Diese Art der Demütigung,ist schon seit 30 Jahren Usus…

  65. „Die Identität des Killers dürfte dauerhaft verschleiert werden, damit sich das Volk nicht weiter beunruhigt..“

    ———————————————-

    Damit ist für mich eindeutig klar, das dieser Hu..ensohn ein Moslem war.

  66. Berlin
    „Hat jemand schon eine Frau in einen Moslemischen Staat regieren sehen?“
    Gesehen habe ich die Frauen nicht.
    Nur im TV.
    In Pakistan in Bangladesch und Indonesien waren schon mal Frauen an der Regierung.
    Benazir Bhutto Megawati Sukarnoputri Khaleda Zia.

  67. Merkel hat aus Deutschland ein islamisches
    Schlachthaus gemacht.

    Und in der CDU bildet sich eine Mohammedaner-
    gruppe.

    Das was Hitler anrichtete war fürchterlich
    und die DEUTSCHEN hatten kaum eine Wahl sich
    dagegenzustellen wollten Sie nicht vor Roland
    Freissler landen.

    Was Merkel angerichtet hat ist schlimmer. Doch
    heute können sich die DEUTSCHEN dagegen er-
    heben, doch Sie tun es wieder nicht!

  68. und was passierte danach?
    Denke diese fromme Mörderbande ist bestimmt immer noch auf freien Fuß!

  69. Sozialhilfe, Kindergeld, Arbeitslosengeld, Harz4, Krankenkasse ect. für Moslems restlos streichen und schon habt Ihr ca. 80% weniger Moslems in Deutschland.

  70. #61 sirius (27. Jul 2016 13:08)


    Ne jordanische Stammessippe.Araber mit Lokalkolorit.

    jordanien ist von brieten völkerrechtswiedrig
    instaliertes araber-besatzungsstaat
    auf 78% der zur schaffung eines
    jüdischen staates vorgesehene gebiet von mandat Palestina, wie bindend bei der sanremoconferenz
    der völkerbundes 1920 festgeschrieben
    und vertraglich zugesichert.

  71. #83 mike hammer

    Jetzt brauchen Arztpraxen schon Rausschmeißer in Deutschland!? Man fasst es nicht…

  72. #92 mike hammer (27. Jul 2016 13:31)

    #78 Reiner07
    in einer männerrunde reichenein bier, ein paar ohrfeigen und hofreitner verwandelt sich in seinen
    zwilling breyvik.
    https://pbs.twimg.com/media/CA94GdgWUAAvH_z.jpg

    Sorry, das ist ehrabschneidend. Breyvik ist kein Lila Pudel. Niemand möchte mit Antonia verglichen werden. Gestehen Sie das bitte auch Herrn Breyvik zu!

  73. Ich kenne Dr. Tan persönlich. Viele aus meiner Familie haben sich von klein auf bei ihm behandeln lassen. Er ist Türke mit ausgeprägter westlicher Orientierung, er ist ein herausragender Arzt und macht bei keinem seiner Patienten einen Unterschied. Und er redet frei Schnauze, egal wen er vor sich hat. Deshalb mag ich ihn sehr. Seine Frau ist eine Seele von Mensch und ich wünsche ihr von Herzen gute Besserung. Dr. Tan ist eine richtige Kante. Normalerweise kann ich mir nicht vorstellen, dass er sich von so einem Geistesgestörten derart angehen lässt. Kann mir nur vorstellen, dass er zum Wohl seiner Patienten so ruhig geblieben ist. Ich wünsche beiden alles Gute und für die Palisippe die sofortige Ausweisung in ihre islamische Hochzivilisation!!!

  74. #94 Verwirrter (27. Jul 2016 13:33)
    Sozialhilfe, Kindergeld, Arbeitslosengeld, Harz4, Krankenkasse ect. für Moslems restlos streichen und schon habt Ihr ca. 80% weniger Moslems in Deutschland.
    ++++
    Ich denke, dass da eher 90 % erreichbar sind.
    Die gleiche Quote gilt für Zigeuner und Neger.
    Das sind doch fast alles nur Sozialschmarotzer!

  75. #77 lfroggi (27. Jul 2016 13:24)

    Die Blöd Zeitung fragt :

    Müssen wir uns an den Terror
    in Deutschland gewöhnen?
    ————————-
    Quelle?
    In meiner BILD-Zeitung von heute steht „Terror Welle in Europa“ und „Wie groß wird der Druck auf Merkel“? (Printausgabe).
    Richtige Aussagen.
    Ansonsten etwas über den großartigen Gauland, siehe hier :
    http://www.bild.de/

    BILD ist doch die einzige Zeitung, die überhaupt noch hin und wieder Klartext schreibt, auch in der Lokalberichterstattung.

    Hat jemand ein Foto mit Geert Wilders Tweet heute : Merkel mit blutigen Händen?

  76. Im vorliegenden Fall würde ich darauf plädieren, die gesamte Familie unverzüglich auszuweisen (egal woher die kamen) und das evtl vorhandene Vermögen einzuziehen. Bei Straftaten dieser Art ist die Bevölkerung und die öffentliche Ordnung auf das Äußerste gefährdet.
    Es kann bei dieser Gefährdungslage gar nicht mehr darum gehen, wie das Herkunftsland mit seinen Bürgerinnen und Bürgern umspringt, AI hin oder her…

    Im übrigen bin ich dafür, die CDU schadensersatzpflichtig für die Zulassung der illegalen Einreise von über 1 Million Versorgungssuchender zu machen.

  77. Deutschland: von links-grünen Merkeln zum Tode verurteilt.

    Hinrichtungsmethode: Islam

  78. Die Quote der mohammedanischen Sozialtransferbezieher in Deutschland dürfte klar über 99 % liegen!

  79. Stell dir vor, es ist Jihad, und keiner weiss, was das ist……

    …Normalitaet in Buntland 2016 und wir hier sind alle irre! 😆

  80. Natürlich kommen nur Rassisten und Nazis auf die absurde Idee, all dies habe etwas mit der Religion des Friedens(TM) zu tun.

    Das einzige worüber sich der linksgrüne politische Abschaum jetzt aufregen wird, ist die Tatsache, dass die AfD dieses Ereignis „auf schamlose Weise für politische Zwecke“ ausschlachten wird.

    Dass der Islam bei uns keine politische Ausschlachtung betreibt, sondern die Menschen ganz real abschlachtet, das scheint diese politischen Irren allerdings weniger zu stören. Deutsche seien ohnehin alle Nazis, und je mehr Deutsche abgeschlachtet würden, desto besser, dann gebe es eben weniger Nazis in Deutschland.

    Für die Linken sind ohnehin alle mit einer anderen Meinung Nazis, und Nazis hätten ohnehin kein Recht auf Leben. So gesehen sind diese Muslime nur die willkommenen Erfüllungsgehilfen der linken DDR2-Ideologie.

    Man will sich als Linker schliesslich nicht die Hände blutig machen, das würde das politische Ansehen beeinträchtigen, das politische Kapital mindern, also zieht man es vor, wenn die importierten Schlächter den schmutzigen „wet-job“ für sie erledigen.

    Linke, die das Einäschern von Zivilisten in Dresden im 2. Weltkrieg feiern mit ekelhaften Sprüchen wie „Bomber Harris, do it again“, solche Linke werden vermutlich auch bald das Abschlachten von Deutschen feiern mit „Butcher Ali, do it again“.

    In einem hat die Merkel aber tatsächlich Recht: An so etwas werden wir uns von nun an wohl tatsächlich gewöhnen müssen.

    Und die fünfte Kolonne der Linken hofft, dass wir uns schon bald so sehr daran gewöhnen werden, dass es zum Alltag werden und der Bevölkerung nicht weiter auffallen wird, etwa so wie wir uns ja mittlerweile auch an die durch Verkehrsunfälle verursachten Toten gewöhnt haben.

    Die Linken werden dann so argumentieren: „Im Vergleich zu den über 50’000 Verkehrstoten in der EU jährlich, sind die durch den Islam verursachten Toten doch eine Bagatelle, und nicht der Rede Wert.“

  81. „Frankreich hat ein Monster großgezogen“ – Europa und die islamische Gewalt
    (Deutschland ist auf dem Weg dazu)

    Kommentar von Andreas Becker

    Das Martyrium von Abbé Jacques Hamel beschämt
    uns europäische Christen, weil
    es wie ein Donnerschlag eingedrungen ist in eine
    Zeit, in der wir den Applaus
    der Mächtigen dieser Welt gesucht und uns der
    politischen Korrektheit
    angebiedert haben.

    http://www.katholisches.info/2016/07/27/59400/

  82. Die Quote von Zigeunern als Sozialempfänger in Deutschland dürfte bei nahe 100 % liegen. Das gleiche gilt für Neger!

  83. Ausnahmsweise mal mutiger und politisch unkorrekter Artikel bei der „BILD“ (der Redakteur wird wohl nicht mehr lange dort sein):

    Unser Innenminister Thomas de Maizière wird nicht müde, den Satz zu wiederholen, dass es hundertprozentige Sicherheit nicht gibt. Doch das ist falsch. Mit der derzeitigen Politik Europas (und der USA) gibt es eine hundertprozentige Sicherheit, dass die Terrorwelle weitergehen und noch anschwellen wird

    Die Politik macht nicht deutlich genug, dass wir es mit einer Auslöschungs- und Vernichtungsideologie zu tun haben, die für uns „Ungläubige“ drei Optionen vorsieht: zu konvertieren, versklavt oder ermordet zu werden.

    ISIS-Fanatiker überfahren Kinder mit Lastern in den Straßen unserer Städte, und sie stürmen unsere Kirchen, um Priestern die Kehle aufzuschneiden. Was braucht es noch, um endlich zu begreifen, welchem barbarischen Todeskult wir gegenüberstehen?

    Unsere Justiz behandelt ISIS-Terroristen wie verirrte, ungezogene Bengel, nicht wie Anhänger und Soldaten einer Mörder-Armee. ISIS-Terroristen, die in Deutschland verurteilt werden, kommen mit rührseligen Geschichten („gezwungen“, „ausgenutzt“, „instrumentalisiert“) und lächerlich milden Strafen von drei Jahren Haft davon. Das mögliche Strafmaß (zehn Jahre) wird nie voll ausgeschöpft.

    ISIS dominiert Social Media – und wir tun nichts dagegen.

    Besonders deutsche Jihadis nutzen Twitter ungehindert, um ihre mörderische Ideologie zu verbreiten und zu feiern.

    Es braucht ein nationales Zentrum, das Experten aus den Bereichen Verfassungsschutz, Radikalisierung und Social Media vereint, um gefährliche Trends und Personen zu identifizieren und ihrer Propaganda etwas entgegenzusetzen.

    http://www.bild.de/politik/inland/terroranschlag/sieben-gruende-warum-uns-politik-nicht-schuetzt-47011618.bild.html

    Zum letzten Absatz: Das hat die Regierung, allen voran der JustizZensurminister Heiko Maas, doch gemacht – allerdings nicht gegen Islamisten, sondern gegen die Fata Morgana der „Rechten“ und „radikalisierten Mitte“.

  84. #102 ramiel (27. Jul 2016 13:46)

    ich denke das ist noch ausbaufähig:

    „durch die permannnte Terrorbedrohung bewegen sich die Verkehrsteilnehmer nun vorsichtiger im Strassenverkehr, die daraus resultierende Reduzierung der Verkehrstoten ist damit eindeutig dem Islam zuzurechnen, die Gesamtbilanz an Toten sieht also positiv aus. Wir verdanken dem Islam viele gerettete Leben!“

  85. „#102 ramiel (27. Jul 2016 13:46)
    Die Linken werden dann so argumentieren: „Im Vergleich zu den über 50’000 Verkehrstoten in der EU jährlich, sind die durch den Islam verursachten Toten doch eine Bagatelle, und nicht der Rede Wert.““

    Wir haben tatsächlich zu viele Verkehrstote, nur wird das durch Verbrecherimport nicht geheilt.

    Schlimm sind auch die massenhaften täglichen Vergewaltigungen und Überfälle, die nicht zum Terror zählen, für den Betroffen aber Terror sind.

  86. Wie lange will der GER-mane zuschauen, bis
    die Schlächter vor seinem Heim stehen?

    BIEDERMANN UND DIE KOPFABSCHNEIDER!

  87. #56 Tolkewitzer

    Ich würde mal sagen, ein Differenzieren zwischen angeblich guten und schlechten Moslems können wir uns gar nicht mehr leisten. Da gebe ich Ihnen vollkommen recht. Das Risiko für die einheimische Bevölkerung ist einfach zu groß. Wenn mir im Urwald eine Schlange über den Weg läuft, kann ich auch nicht lange ûberlegen, ob sie giftig ist. Bis dort bin ich schon lange tot.

  88. #109 heimat1946 (27. Jul 2016 13:57)

    dieses Mantra von den „moderaten Rebellen“ geht mir ja sowas von auf den Zeiger.

    Wenn das der Massstab ist wäre die RAF die Jugendorganisation der moderaten Rebellen, hähnebuchen

  89. #107 5to12 (27. Jul 2016 13:56)

    Wie lange will der GER-mane zuschauen, bis
    die Schlächter vor seinem Heim stehen?
    +++++++++++++++++++++++++++++

    Solange der Besatzer, der Kolonialherr USA, das anordnet. Und das wird immer sein.

  90. Ich bin nur noch fassungslos!
    Wie kann es in unserem deutschen Heimatland noch einen einzigen Biodeutschen geben, der einen/e dieser Deutschland hassenden Volksverräter/innen aus Pestgrünen, Union, SPD, FDP und Die Linken wählt?
    Ich würde mich in Grund und Boden schämen!

  91. Es wird noch schlimmer kommen, es ist unmoeglich dass es sich verbessert.
    Am Ende werden wir aus unseren Haeusern geschleift werden, die Frau im Beisein des Mannes und der Kinder vergewaltigt werden, danach der Mann getoetet und die Frau und Kinder versklavt/verkauft werden. Es kann nicht anderst sein und wir unternehmen nichts dagegen, weil wir anscheinend nicht duerfen!

  92. Der Fall zeigt:

    Neben den ausgebildeten afghanischen, somalischen und tschetschenischen Freibad-Lotsen, die in vielen Freibädern Flüchtlinge erfolgreich vom ins Wassersche*ßen und Grapschen abhalten, benötigen wir nun auch dringend Arztpraxis-Lotsen. So könnten kulturelle Missverständnisse im Keim ertickt werden und es käme zu weniger Verbotsirrtümern.

  93. Ich vermisse die Lichterketten, Mahnwachen und Demonstrationen gegen Hass & Gewalt der Linken und breiten gesellschaftlichen Bündnisse.

    Wo sind diese Darsteller jetzt?

  94. Bei der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis wird politisch korrekt von den Tätern als „Bonnern“ berichtet:
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65853/3387472

    Wir kennen dies ja von den rheinländischen Frohnaturen. Die verstehen keinen Spaß und wollen auch gleich messern wenn es nicht in ihrem Sinne läuft.

    Was für eine Beleidigung für jeden echten Bonner, mit diesen durchgeknallten Moslemzombies gleichgestellt zu werden.

  95. Ich glaube ich spinne!
    All die Idioten, die jetzt Seehofer, Hermann und Bausback hoch on den Himmel loben, haben die letzten Jahre wohl verschlafen. Wird IM Erika demnächst auch zur Volksheldin, wenn sie Harzes Vorgehen ankündigt?

    Mann, Mann! Wie leicht hängen doch gutgläubige Idioten ihre Fahnen in den Wind. Das sind Systempolitiker, Wahlen stehen an, und denen sind abgeschnittene Köpfe oder durchlöcherte Körper sowie von egal, solange es nicht ihre eigenen sind. Ihre größte Angst ist die kommende juristische Verfolgung und ein Leben in der Platte von Hartz IV.

  96. #96 alles-so-schoen-bunt-hier

    tja die tochter vom wirt (meinem pächter,
    großer kerl aus russland) macht ihr
    arzt praktikum da und die
    kerle, übrigens auch
    rotationseuropäer
    kommen zu 20st,
    da muß papa manchmal zulangen wenn humpel Ali
    mit seinem clan die hübsche Dr. mitnehmen will
    oder sinti-babo versucht in der garderobe
    etwas zu finden das ihn interessiert…

    ich habe so etwas mal erlebt, die anderen patienten, meist krank trauen sich nichts
    zu sagen wenn 7-8-9 barbaren brüllend die
    praxis stürmen und sofort drann wollen.
    du willst ja nicht untersucht werden
    während die helferinnen draussen
    die meute abwehren.

    habe auch shon mal zugelangt, sie wissen sofort was
    sache ist wenn russischer einschlag im deutschen
    auftaucht, da bist du gleich BRUDA…

  97. #96 alles-so-schoen-bunt-hier

    tja die tochter vom wirt (meinem pächter,
    großer kerl aus russland) macht ihr
    arzt praktikum da und die
    kerle, übrigens auch
    rotationseuropäer
    kommen zu 20st,
    da muß papa manchmal zulangen wenn humpel Ali
    mit seinem clan die hübsche Dr. mitnehmen will
    oder sinti-babo versucht in der garderobe
    etwas zu finden das ihn interessiert…

    ich habe so etwas mal erlebt, die anderen patienten, meist krank trauen sich nichts
    zu sagen wenn 7-8-9 barbaren brüllend die
    praxis stürmen und sofort drann wollen.
    du willst ja nicht untersucht werden
    während die helferinnen draussen
    die meute abwehren.

    habe auch schon mal zugelangt, sie wissen sofort was
    sache ist wenn russischer einschlag im deutschen
    auftaucht, da bist du gleich BRUDA…

  98. #83 mike hammer (27. Jul 2016 13:27)

    na man lernt nie aus, insulin, siehe da.

    Habe ich erstmals bei James Bond gesehen (mit Daniel Craig) und mich dann näher erkundigt, weil mir das anfangs komisch vorkamn. Stimmt aber.

  99. Bitte berichtet auch über den durchgeknallten Araber , der am Flughafen in Frankfurt zwei Polizisten massiv angegriffen und verletzt hat.
    Man muss leider gestehen, dass die zwei Polizisten beim Kampf ziemlich mies aussehen…

    http://www.merkur.de/welt/video-mann-rastet-frankfurter-flughafen-6613040.html

    Der Araber kämpft wie im Wahn und die 2 Cops versuchen ihn irgendwie unkoordiniert durch schupsen erstmal zu beruhigen…
    Der Hammer steht aber dann in der BILD, der Typ durfte danach einfach weiterreisen.. Unglaublich danke Angela Merkel wir schaffen das hahahhaha

  100. #83 mike hammer

    „Ich bin Palästinenser, ich habe so viele Juden abgestochen“ – Hallo, liebe israelische Regierung, lieber Mossad, habt Ihr das auch gelesen? Da sich daran keine dt Staatsanwaltschaft die Hände verbrennen will (und auch nicht soll,da es die Willkommenskulturscheixxe von Mad Mama empfindlich stören würde), und die angeblichen Opfer wohl israelische Staatsbürger waren, kann ich nur eins sagen: Schnappt sie Euch – Die ganze Meschpoke! Und dann macht das, was Ihr sonst auch mit Terroristen und Mördern macht. Und wenn es geht, schön langsam…

  101. AfD stellt in Sachsen erstmals einen Bürgermeister
    Die kleine Gemeinde Reuth schreibt ein wenig Geschichte mit dem ersten AfD-Bürgermeister.

    Erstmals stellt die AfD in Sachsen einen Bürgermeister. Ulrich Lupart, Bürgermeister der knapp 1000-Einwohner-Gemeinde Reuth im Vogtland sei der Partei beigetreten, teilte AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer in Dresden mit. „Den Parteienwechsel habe ich mir lange und gründlich überlegt“, meinte der 64-jährige Lupart. Der frühere Landesvorsitzende der nationalkonservativen Kleinpartei Deutsche Soziale Union (DSU) ist auch zweiter stellvertretender Oberbürgermeister von Oelsnitz.

    Er sehe Deutschland durch „die fehlgeleitete Politik der etablierten Parteien akut in Gefahr“. Die AfD sei die einzige politische Kraft, „die in der Lage ist, diese Gefahr abzuwenden“, sagte Lupart. Der gelernte Heizungs- und Rohrleitungsmonteur ist den Abgaben zufolge seit 1990 Stadtrat und Fraktionsvorsitzender der Großen Kreisstadt Oelsnitz und Kreisrat des Vogtlandkreises.

    http://www.n-tv.de/der_tag/Mittwoch-27-Juli-2016-article18280921.html

  102. Schweiz

    Gefährliche Folgen der unkontrollierten und masslosen Zuwanderung – Ende der «Willkommenskultur»

    Paris, Brüssel, Nizza, Würzburg, München, Reutlingen, Ansbach, eine Dorfkirche in der Normandie – Terroranschläge und Amokläufe folgen in immer kürzeren zeitlichen Abständen. Obwohl niemand darüber reden will, haben praktisch alle Täter etwas gemeinsam. Es sind mehrheitlich junge muslimische Männer mit Migrationshintergrund, welche sich offensichtlich nicht integrieren wollen, respektive mit völlig überzogenen, bald enttäuschten Erwartungen nach Europa gekommen sind.

    Wovor die SVP stets gewarnt hat, scheint nun leider traurige Realität zu werden.

    http://www.svp.ch/aktuell/editorials/gefaehrliche-folgen-der-unkontrollierten-und-masslosen-zuwanderung-ende-der-c2abwillkommenskulturc2bb/

  103. Dies ist der SToff, aus dem der Islam gemacht ist.
    Doch diese schizophrene Merkel grinst nur dazu!

  104. Ich hoffe das auch den Gleichgültigen und den Nichtwählern, in der Zwischenzeit in unserer Gesellschaft, die Augen aufgegangen sind und auch sehen und feststellen müssen, was die Politische Dekadenz aus unserem Land machen wollen.

    Unsere Wahnsinnige Landesmutter Merkel, will durch die Flutung und Invasion von Migranten, unsere Bevölkerung austauschen lassen, so dass Deutschland mit seiner Kultur, Identität und Werten nicht mehr existieren wird.

    Um das zu verhindern, müssen wir uns als Bevölkerung verändern und diese irren Politiker in die Schranken weisen und sie abzuwählen um weiteren Schaden von Deutschland abzuwenden, im Interesse der Nächsten Generationen …..

    Bitte meine liebem:

    schaltet Euer Gehirn ein, gebt Euch einen Ruck und geht zur Wahl, ( DAS IST WICHTIG ).

    MERKEL MUSS WEG!
    Damit ihr politischer Wahnsinn beendet wird.

    WÄHLT AFD!
    DIE ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND!

  105. Kann mal jemand den „Lügel“ zurecht stutzen?

    Die Lügen was das Zeugs hält

    Wegen Iraner Ali Sonboly (Sohn schiitischer Moslems) wollen die Tat jetzt der AfD in die Schuhe schieben!

    Entsprechende Aussagen über seine Begeisterung für Hitler stammen demnach aus dem engsten Umfeld von S. Auch sei S., der aus einer iranischen Familie stammt, stolz darauf gewesen, als Iraner und als Deutscher „Arier“ zu sein. Ursprünglich gilt Iran als die Heimat der Arier. Türken und Araber habe S. hingegen gehasst. Er habe ein „Höherwertigkeitsgefühl“ ihnen gegenüber gehegt.
    Die Ermittler gehen daher auch der Hypothese nach, ob S. bei seiner Tat gezielt Menschen mit ausländischer Herkunft getötet hat. Alle seine neun Opfer hatten einen Migrationshintergrund. Drei Jugendliche waren türkischstämmig, zudem wurde eine 45 Jahre alte türkische Frau getötet. Drei andere Jugendliche – ein Junge und zwei Mädchen – waren Kosovo-Albaner.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/migranten-bewusst-getoetet-muenchner-amoklaeufer-war-rechtsextremist-und-rassist_id_5768046.html

  106. #9 eule54 (27. Jul 2016 12:32)
    Ein typisch islamischer Beitrag zur Förderung unseres Gesundheitssystems.
    Einfach selbstlos, wenn man bedenkt, dass der Mohammedaner keine KV-Beiträge bezahlt.
    —————————————————–
    Keine Sorge der bekommt auch noch Rente usw… ohne Einzahlung…

  107. Doch keine Beziehungstat in Reutlingen?

    Kein Wort in deutschen Medien

    Übereinstimmend berichten deutsche Medien nach wie vor, dass es sich bei der Ermordung der 45-jährigen Polin in Reutlingen durch den 21-jährigen syrischen Asylbewerber am Sonntag um eine Beziehungstat handelt. Polnische Medien zeichnen ein vollkommen anderes Bild. Weshalb schweigen deutsche Medien dazu?

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/doch-keine-beziehungstat-in-reutlingen-kein-wort-in-deutschen-medien.html

  108. #143 Lady Bess (27. Jul 2016 14:58)

    Von AfD steht doch da gar nichts. Die AfD sollte auch jeden verklagen, der sie mit dem Irren von München in Verbindung bringen will.

  109. Ja, die Einschläge kommen näher.

    Die Praxis Dr. Tan ist in der „Alte Poststraße 4“ in Troisdorf.

    Mich gruselts. Da bin ich als Kind öfter mal mit dem Fahrrad vorbeigefahren.

    Ne Menge Südländer gab es dort damals schon. die arbeiteten bei der Dynamit Nobel oder in der Stahlfabrik Friedrich Wilhelms Hütte.

    Aber solche Verbrechen gab es damals nicht.

  110. Afrikaner zündete Frauen am Bahnhof die Haare an

    Mitten am helllichten Tag filmte eine Überwachungskamera bereits vor einem Jahr in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Berlin eine Wahnsinnstat. Das Video macht aktuell in sozialen Medien die Runde. Das Urteil darüber wurde zwar bereits im Februar gesprochen, erregte damals allerdings wenig mediale Aufmerksamkeit.

    In den Medien war ursprünglich in der üblichen politischen Korrektheit, die es verbietet, ausländische Täter bei ihrer Herkunft zu nennen, von einem 29-jährigen „Feuerteufel“ die Rede.

    Wie im Video gut ersichtlich ist handelte es sich dabei um einen Nordafrikaner, welcher sich im U-Bahn-Bereich herumtrieb und zuerst mit einer Zigarette und später mit einem Feuerzeug, zwei Frauen die Haare anzündete. Schließlich wurde der aus Libyen stammende Migrant noch zusätzlich für mehrere Diebstähle verurteilt.

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/07/18/afrikaner-zuendete-frauen-am-bahnhof-die-haare-an/

  111. Radolfzell

    Mann hält sich Messer an den Hals – Ein 22 Jahre alter Bewohner der Notunterkunft in der Strandbadstraße hielt sich am Dienstag, gegen 12.00 Uhr, im dortigen Büro ein Steakmesser an den Hals und drohte sich umzubringen, wenn er nicht in eine andere Unterkunft verlegt wird. Nachdem die Polizei alarmiert worden war und mehrere Streifen zur Unterkunft fuhren, verließ der 22-Jährige das Büro. Der Mann wurde von Polizeibeamten vorläufig festgenommen und nach Rücksprache mit einer Ärztin in eine Psychiatrie gebracht.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3389060

  112. eine bekannte aus Heidelberg erzählte mir dass insbesondere zigeuner ärzte mit messern kurz vor der operation bedrohen mit den worten: wenn was schief geht steche ich dich ab

    auf meine frage ob nicht sofort die polizei geholt würde, sagte sie nein, aber sie sei die einzige die den tätern mal ordentlich die meinung sagen würde—das ganze geschieht in der Uni-Klinik Heidelberg

  113. Nur ein weiterer bedauerlicher Einzelfall ….
    Der Innenminister warnte doch vor Generalverdacht.

  114. DAS KÖNNEN WIR ALLES MERKEL VERDANKEN, DIE LANDESGRENZEN UNGESCHÜTZT TERRORISTEN UND KRIMINELLEN UNKONTROLLIERT ZUR FREIEN VERÜGUNG STELLTE.

    DANK MERKEL SIND JETZT TAUSENDE ISIS KÄMPFER IN UNSER LAND EINGESICKERT, MIT UNTERSTÜTZUNG VON MERKEL.

    DANKE FRAU MERKEL, SIE SIND DAS GRÖSSTE A………CH
    WAS DEUTSCHLAND BISHER ALS POLITIKERIN HATTE …..

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/07/25/sek-findet-mehrere-is-waffenlager-mit-schweren-kriegswaffen/

  115. Wie kann ein bekennender Massenmörder

    »Ich bin Palästinenser, ich habe so viele Juden abgestochen«

    in Deutschland frei rumlaufen?

  116. „Um unser Land und unsere Gesellschaft zu zerstören, würden Linke und Grüne auch Zombies, Aliens oder Angehörige von Kannibalen aus Neuginea und Kopfjäger aus dem Amazonasgebiet bei uns ansiedeln.“
    Hatte ich mal vor Jahren geschrieben.

    Mit Muselmännern und -frauen werden schon mal potenzielle Kopfjäger bei uns ausgewildert.
    Hauptsache aus der Dritten Welt!

    Der Kannibale von Rotenburg wiederum ist Mitglied der K(ü)nast-Grünen und könnte durchaus zum nächsten Spitzenkandidaten werden, da er einer besonders schwer diskriminierten und mißverstandenen Randgruppe & Minderheit angehört!

  117. mir ist kotzübel von diesem Video!
    Und diese Zustände werden fleißig weiter importiert,

    kaum noch eine Gemeinde oder Ortschaft ohne Araber und Neger Gruppen,
    Diese staatlich verordnete Nächsenliebe macht mich total krank!!!

  118. Dieser Palästinenser hat zugegeben, Juden ermordet zu haben. Was macht so ein Mörder hier in Deutschland ?
    Jeden Tag ein neuer islamistischer Anschlag, Übergriff oder Terror.
    Mir kommt das alles so vor, als ob abgewartet wird, bis die Deutsche Kartoffel die Schnauze voll hat und es wagt, auf die Straße zu gehen und gegen den wachsenden Islamismus zu demonstrieren. Dann geht der Terror erst richtig los. Hundertschaften von bezahlten Antifa Schlägern schreien Nazi und gehen auf die friedlichen Demonstranten los.
    ..achso, das war ja schon. Siehe Pegida.

  119. Hier noch eine Hetzschlagzeile der Blöd-Zeitung

    Na gonger immer noch von der Berichterstattung der Blöd-Zeitung überzeugt ?
    Wie gewohnt , alles was gegen die Muslime ist , wird direkt als hetze hingestellt von “ Bild“ !!

    Neuer AfD-Hass ,
    Gauland will Asylrecht für Muslime aussetzen

    Nach den jüngsten islamistisch motivierten Anschlägen kommen drastische Töne von der rechtspopulistischen AfD.

    Partei-Vize Alexander Gauland will das Asylrecht für Muslime aussetzen. „Wir können es uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr leisten, noch mehr Muslime unkontrolliert nach Deutschland einwandern zu lassen“, erklärte er. Deshalb müsse „das Asylrecht für Muslime umgehend ausgesetzt werden, bis alle Asylbewerber, die sich in Deutschland aufhalten, registriert, kontrolliert und deren Anträge bearbeitet sind“.

    ICH WETTE 89% DER BEVÖLKERUNG WOLLEN DAS!

    m Grundgesetz-Artikel 16a heißt es: „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.“ Ausnahmen sind nur vorgesehen, wenn die Flüchtlinge aus einem anderen EU-Land oder aus einem sicheren Herkunftsstaat einreisen.

    Seit gut einer Woche hält Europa eine Welle von Terror und Gewalt in Atem.

    Derweil nutzen führende Akteure rechtspopulistischer und nationalkonservativer Parteien in Europa die Gewalttaten für Kritik an der deutschen Flüchtlingspolitik und am Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

    Auch AfD-Vize Gauland ätzt: „Frau Merkel ignoriert die Terrorgefahr und isoliert sich damit immer weiter. Mittlerweile hat sich eine Phalanx vieler Europäischer Staaten und Politiker gegen Deutschland gebildet. Deutschland ist durch die fahrlässige Politik von Frau Merkel zum Sicherheitsrisiko für ganz Europa geworden.“

    Die politische Stimmung in Deutschland hat sich nach der Terror-Welle aber bisher nicht verändert. ????????

    NUN NOCH DIE MÄRCHEN-PROPAGANDA-INSA UMFRAGE!!

    HAhahaha

    Nach dem aktuellen INSA-Trend exklusiv für BILD konnten SPD (+0,5 Prozent) und AfD (+1 Prozent) leicht zulegen, FDP und Union verloren je 0,5 Prozent.

    Für was sollte die SPD/FDP 0,5% zulegen ?

    Merkels CDU/CSU müsste nach Umfragen bei 19% liegen !
    SPD bei 11-14% also tot !

  120. Freunde von Kopp….Was ist das für eine Scheisse?
    Der von Däniken geht doch gar nicht…Dann SO ein Text….denke das schadet der Sache und macht uns zu Spinnern.

    Fast 70 Millionen verkaufte Bücher von Dänikens belegen, wie viele Menschen an der »offiziellen Version« unserer Geschichtsschreibung zweifeln. Aus dem Fundus seines einzigartigen Archivs holt er bei seinem Vortrag zum globalen Rundumschlag aus. »Der Einfluss von Außerirdischen auf die menschliche Gesellschaft wird von den Mainstream-Medien komplett ausgeblendet«, kontert er seine Kritiker.

  121. „Nach dem Eintreffen der Polizei bildeten sich zwei größere Gruppen von je 20-25 Schaulusti-
    gen, die wiederum ihre Meinung zum Geschehen lautstark äußerten und sowohl die Krankenwagen-
    besatzungen als auch die Polizisten beleidig-
    ten und körperlich bedrängten. (…) “

    „Einfach liegenlassen. Der tollwütige islamische Abschaum will ganz offensichtlich keine Hilfe. Wenn die sich untereinander ausgetobt haben, Sippen einsammeln und irgendwo abwerfen. Mir inzwischen juck, wenn es über der Sahara ist.“

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Ein todsicherer Tipp : Die Mama aller Mohammeda
    ner an den Ereignisort holen und Selfies machen lassen! Dann faffen wir daf !

  122. Da wird händeringend ganz dringend endlich mal ein Nazi gebraucht, und leider war keiner da. Da wird eben aus einem Muslim eben ein Nazi und Rassist. Egal.
    …..ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt.
    Oder wie es der satanischen Elite gefällt, welche div. Entscheidungsträger der Politik in der Hand haben.
    Jeder Politiker, der Pädo Dreck am Stecken hat, sollte abtreten. Wir brauchen auch keinen Ehebrecher, Bigamisten oder Suchtkranken als Politiker.

  123. @Verwirrter:

    „Hat jemand von Euch eine Liste mit allen jüdischen Terroranschlägen, Bombenanschlägen, Vergewaltigungen ect. bevor sie deportiert wurden?“

    –>Bingo!!!

  124. Bürger, Freunde, Kameraden…mal Hand auf´s Herz!

    Wir haben das Land doch schon verloren!

  125. #109 germanica (27. Jul 2016 13:45)

    Stell dir vor, es ist Jihad, und keiner weiss, was das ist……

    …Normalitaet in Buntland 2016 und wir hier sind alle irre!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich (nicht deutscher) werde genau aus dem Grund als Verschwörunstheoretiker + Hetzer titulier.

    Irgendwnn kommt das böse Erwachen

  126. #165 vitrine (27. Jul 2016 15:39)
    Da haben wir es. Endlich ein Nazi.
    Amok-Killer von München war Rassist und Rechtsextremist
    Er war stolz „Arier“ zu sein +++ Begeisterung für Adolf Hitler

    Ja., vitrine. Das ist bei Mohammedanern eigentlich nichts Neues. Sie erinnern sich gern an alte Zeiten und ihre Unterstützung bei der Judenverfolgung!
    Aber trotz ihres Antisemitismus und und ihres insgesamt inhumanen Auftretens will keiner von der Lückenpresse das auch wahrheitsgemäß so wiedergeben! Die Rassisten und Extremisten sind immer die Anderen ;-)) !

  127. #4 Bin Berliner (27. Jul 2016 12:30)
    #5 Dobi (27. Jul 2016 12:28)

    Was hat Frau Merkel nur aus unserem schönen Land gemacht…
    _____________________________

    Ein Konglomerat aus Sch…e!

    ————————————————-

    Ich will den Ruhm und die Ehre von Angela Merkel am Untergang Deutschlands nicht schmälern.
    Es sei jedoch daran erinnert, dass bereits zahlreiche Bundeskanzler vor ihr das Migrationskarussell kräftig gedreht haben.
    Insofern hat sie das Faß zum Überlaufen gebracht, das bereits vorher gut gefüllt worden ist.

  128. Ich will mal so sagen:

    Wir sind doch alle nicht blöd, wir haben eine fachlich gute Schulbildung genossen. Man kennt sich doch aus in Europa, wie was geht.
    Leute, schaut euch um, in eurem Garten wachsen Kartoffeln. Ihr gießt jeden Tag eure Zimmerpflanzen. Was benötigt man zum Backen?

    Ich hatte früher eine Lieblingssendung: MacGiver.
    Kapiert?

    Wer`s nicht kapiert hat, nochmal lesen. Wer`s immer noch nicht kapiert hat: kommt noch.

  129. Wollte, man koennte mal die Pro Islamisten in D in Gleiche Lage lancieren,

    manche lernen durch Hoeren,

    manche nur durch Fuehlen.

    bei manchen, wie Murksel und ihren Umkreis ist

    Hopfen und Malz verloren

  130. Bitte keine Hetze, dass war ein tragischer Einzelfall. Bestimmt sind die Täter traumatisiert. (Ironie off)

  131. #48 3band, Du meintest, wie die Identität des Täters gestern verschleiert werden könnte, da er ein bekannter Patient des Arztes sei.
    Wenn man die schwerbewaffneten Polizisten in der Charité in Rechnung stellte, konnte man sich schwer vorstellen, daß ein Autochthoner ihn erschoss.
    Ich halte es für möglich, daß hier – das erste Mal , daß ich so was erlebte – das Alter gefälscht wurde. Wenn der Mann Jg. 1972 ist und nicht 72 Jahre alt, wäre unter „Deutscher Staatsbürger“ (beliebte Auskunft) Mehreres denkbar. Sonst hätte man ja auch Vornamen oder Nachnamen nennen können, nicht wahr?
    Ich halte inzwischen viele Fälschungen für denkbar. Ich habe schon vor Jahren erlebt, daß ein 15jähriger Neger, der ein Mädchen in NRW in den Gulli steckte, mit Bild in der BILD gebracht wurde und später wurde das Bild entfernt. Alles ist den Fälschern möglich.

  132. #172 IS bedeutet frieden (27. Jul 2016 16:11)

    „Ich (nicht deutscher) werde genau aus dem Grund als Verschwörunstheoretiker + Hetzer titulier.“

    Das kenne ich auch: wurde von einem SPDler auf meine mangelnde Integration hingewiesen. Bereits diese Selbstentlarvung eines zertifizierten Gutmenschen zeigt wie unfähig sie sind sich mit anderen Meinungen abzufinden. Wenn es mit einem Holländer bereits nicht klappt, kann man sich farbenfroh ausmalen wie das mit Negern und Arabern enden wird. Das Deutsche Idyll wurde gründlich abgemurkst, ein unkontrolliertes Feuerwerk erwartet Merkelland.

  133. #101 AnnoII, habe mich gefreut über Deine Worte zu Herrn Dr. Tan. Schließe mich den Besserungswünschen an!

    Ich hatte nämlich auch schon vor, daran zu erinnern, wie wir in den 70er Jahren keine Probleme mit den säkularen Türken hatten; man muß da wirklich die Zeiten unterscheiden!! Damals waren auch nicht – wie heute in NRW -51% der Hartz-IV Empfänger Ausländer…

  134. Leider geht es direkt weiter mit dem Terror:
    Koffer detoniert: Explosion nahe Bundesamt für Migration in Zirndorf

    Das berichtet der „Bayerische Rundfunk“. Offenbar ist ein Koffer detoniert, der mit Spraydosen gefüllt war.

  135. Solch ein Fall wird wahrscheinlich von den Medien verschwiegen, da damit „falsche Vorstellungen“ ueber die „Edlen traumatisierten Wilden“ geweckt werden koennten.

    Bei wahrheitsgemaesser, kompletter Berichterstattung, wozu die zwangsfinanzierten Medien verpflichtet sind, sich jedoch einen Dreck drum scheren,

    waere die Raute und ihr Hofstaat laengst Geschichte.

    Den Medien gebuehrt die Hauptschuld neben der Verursacherin, dass sie noch in ihrer Betonfestung thronen kann.

    Merkel, ihre hilfreichen Idioten, die EU muessen weg, es reicht!

  136. Die argen Früchte der ferkelschen Grenzöffnung beginnen nun reif zu werden

    Wahrhaft schlimme Früchte wird der deutsche Rumpfstaat hier zu ernten haben und so wird die versuchte Niedermetzlung unserer deutschen Urbevölkerung durch einen mohammedanischen Eindringling im Zug bei Würzburg kein Einzelfall bleiben. Man blicke hierzu über den Rhein ins Welschenland, wo die mohammedanische Masseneinwanderung ungefähr 30 Jahre weiter fortgeschritten ist und solche Blutbäder von den mohammedanischen Glaubenseiferer an der welschen Ureinwohnern fast schon regelmäßig veranstaltet werden. Im deutschen Rumpfstaat dürften schon sehr bald ähnliche Zustände herrschen. Zum einen prahlt Isis wohl nicht ganz grundlos damit, daß unzählige ihrer Kämpfer, im Zuge der Scheinflüchtlingsschwemme, hierhergekommen sind. Und zum anderen dürften die Fremdlinge enttäuscht sein, schließlich haben sie viel Geld bezahlt, um hierherzukommen und glaubten sich in ein wahres Schlaraffenland zu begeben. Kurz: Die geprellte Kundschaft der Puffmutter Ferkel dürfte schon sehr bald randalieren…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  137. #132 Jungle_42, Du zitierst einen Artikel zu dem Täter gestern, der den Arzt erschoss.
    http://www.bild.de/regional/berlin/mord/dieser-familienvater-ist-das-opfer-des-killer-patienten-47005746.bild.html
    Polizeisprecher Winfrid Wenzel: „Der Mann war im Klinikum als Patient bekannt, es handelt sich um einen 72-jährigen Berliner deutscher Nationalität.“
    Mir ist natürlich claro, daß es Autochthone gibt, die kriminelle Taten verüben.
    Aber warum veröfffentlicht die Polizei nicht den Vornamen oder den Nachnamen des Täters, das würde doch (wenn es nicht gefälscht wäre) Spekulationen ausschließen.
    Es ist im übrigen nicht so, daß es überhaupt keine fremdstämmigen Menschen im Jahr 1944 in Berlin gegeben hat; man lese den folgenden Artikel:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Displaced_Person
    Wie gesagt, zur Ausschaltung von Spekulationen, warum wird nicht wie bei Ali Daoud (nicht David) S. der Name genannt?
    Das ist äußerst verdächtig, finde ich .

  138. Wer weiß was?

    Wie ist denn aktuell der Stand in dem Fall? Wurde irgendein Mitglied der Familie jetzt in U-haft genommen.
    Oder geht es nach der Morddrohung zurück in den Normalität?

  139. Um unser Land dauerhaft von Gewalt zu befreien, brauchen wir nicht mehr Polizei!
    Komisch, vor der Masseninvasion war die Polizei fast ausgestorben und alles war ok.. Wenn die doch alle so lieb sind, dann frage ich mich, was soll das Geschrei nach mehr Polizei?

    Wenn sich unsere Gäste nicht benehmen können, was sich durch die zunehmende Gewaltbereitschaft immer mehr zeigt, hört die Gastfreundschaft eben auf. D.h. Ende und Schluss und das sofort, nach Hause mit denen und nicht noch weiter auf unsere Kosten schöne Tage bzw. ein Leben lang machen.

    Um unser Land dauerhaft zu schützen, wäre die logische Konsequenz alle Bereicherer und geschenkte Menschen beim geringsten Vergehen sofort abzuschieben, sollten wir dafür mehr Polizei brauchen, bin ich sofort dafür.

    Es kann nicht sein, dass wir die aufnehmen die angeblich vor Krieg und Armut fliehen und ihren Krieg und Terror auf unseren Boden fleißig weiterführen, es ist unser Land.

    Es ist ein Nogo, Menschen mit Migrationshintergrund im Dienst der Bundeswehr zu stellen. Soll uns der Musel vor dem Musel beschützen, oder bekriegen??

    Wohin können wir vor lauter Überfremdungsangst fliehen, wer bietet uns den süßen Brei??

  140. Koffer vor Migrations-Bundesamt explodiert…

    Haben da wieder mal Linke gezündelt um es Rechten in die Schuhe zu schieben ?

    Die leute müssen schließlich auf Kurs Toleranz für Asylanten und gefahr von Rechts eingestimmt werden ….

  141. Die Kofferbombe ist in der Nähe einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber detoniert. Ein klarer islamistischer Anschlag. Wo bitte gibt es sonst soviele potenzielle deutsche ungläubige Opfer wie bei einem Asylbewerberheim?

  142. Das Video mit der Köpfung des 12-Jährigen ist schwer zu ertragen. Die Männer, die dies tun, sehen gut gelaunt aus und erschreckend „normal“.
    ‚psychisch Verwirrter‘ zieht nicht mehr. Der Wahnsinn ist in der Mitte der Menschheit angekommen und trägt einen Namen: Islam

  143. #187 pi_guest1 (27. Jul 2016 17:43)

    Aber warum stellt ein linksradikaler Bahnhofssprayer seinen Koffer mit den Sprühdosen ausgerechnet vor einem „Geflüchtetenheim“ ab ?
    War er benebelt (Sprühnebel) oder wollte er den Verdacht auf die bösen Nazis richten, die sich zu tausenden vor „Geflüchtetenheimen“ herumdrücken und Wurstbrote (Schweinefleisch) liegen lassen ?

  144. Wie kann man fanatische Menschen daran hindern, Unschuldigen die Kehle durchzuschneiden? Es gibt nur eine Antwort: Schneidet ihr abartigen Nichtmenschen jemandem die Kehle durch, dann werdet ihr unter ärztlicher Aufsicht gefoltert, unter ärztlicher Aufsicht deshalb, damit ihr nicht zu früh dahinscheidet. Tut ihr das, gibt es auf dem Weg zu Allah (oder zu wem auch immer) noch mal ein Leid, welches Euch locker 10 schmutzige Huris im Paradies mehr einbringt. . . . oder aber der Teufel macht weiter, was Euch zu wünschen wäre ihr Schmutzlumpen.

  145. @ #189 pi_guest1 (27. Jul 2016 17:43)

    Ganz ruhig, Antifant….

    http://web.de/magazine/politik/explosion-zirndorf-koffer-detoniert-bundesamt-migration-31721386

    Die Polizei sucht ebenfalls nach den mutmaßlichen Kofferbesitzern. Die Personen werden in einer Mitteilung der Polizei wie folgt beschrieben:

    männlich, ca. 30 Jahre alt, trug ein hellblaues, langärmeliges T-Shirt oder Pullover mit Reißverschluss, helle Jeans, weiße Turnschuhe, hatte schwarze Haare, an den Seiten kurz rasiert, südländisches Aussehen

    weiblich, ca. 25 Jahre alt, sehr schlank, schwarze Haare zu einem Dutt zusammengebunden, trug einen schwarzen Pullover, vorne mit weißen und roten Sternen bedruckt, hellblaue Jeans und eine um die Hüfte gebundene schwarze Jacke

  146. Für Islamisten scheint das Köpfen von Kindern völlig normal zu sein. Wird bald auch in Europa immer häufiger werden. Steht zwar nicht unbedint in der Scharia, aber diese Islamisten machen doch sowieso was sie wollen.

    Ein Dank an Merkel und Konsorten für die Zerstörung von Deutschland. In den deutschen Innenstädten fast nur noch Fremde.

  147. #43 Thomas116 (27. Jul 2016 12:56)
    Es ist ja nicht nur so, dass man gegen die Neu-Verbrecher in Deutschland nichts machen kann, sondern man lässt auch weiterhin die Tür sperrangelweit offen für unbegrenzten Nachschub.

    Mit fällt dafür kein Wort ein. Krank, irre, verbrecherisch, alle sind mir zu schwach.
    ———————

    wie wäre es mit

    EMPATHIELOSE ZELLHAUFEN ?

  148. @27 Maria-Bernhardine

    …u. „Tan“, das ist doch wohl ein osmanischer Namen vom Balkan oder Türkei oder? Ja, das ist es. Aber wie viele passen sich an und wie viele von diesen Menschen passen sich nicht an!

    HARIBO ohne Gelatine ist auch neu auf dem Markt und das ist ein Verkaufslager in der BRD, denke Sie darüber mal nach.

  149. Es ist beruhigend annehmen zu dürfen, dass die Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel die Sicherheitsbehörden umgehend angewiesen hat, die ganze palästinensische Sippschaft Schutzhaft zu nehmen und ins Mittelmeer zu werfen. Deswegen kann der deutsche Arbeiter auch so gut schlafen, während um ihn herum alle Staaten im Chaos versinken.

  150. Meldungen dieser Art bitte in die Postings/Foren der großen Medien schreiben, damit die nicht mit dem Verschweigen der Wahrheit durchkommen

    Klappt eh schon relativ gut

  151. #83 alles-so-schoen-bunt-hier (27. Jul 2016 13:27)
    #62 johann

    Keiner sehnt sich einen Mega-Anschlag in Deutschland herbei. Obwohl…. ich könnte mir vorstellen, dass ein islamisches Attentat riesigen Ausmaßes einem Verantwortlichen wie der Misere die Gelegenheit gäbe, endlich das Steuer herumzureißen und zu minimalen Rechtstandards im staatlichen Handeln zurückzukehren, wie sie Resten der klassischen CDU-Wählerschaft gefallen: Schengen ausetzen und Grenzen sichern, Dublin-Regeln anwenden, Abschiebungen durchführen…
    ————————

    sie träumen.

    das wird die regierung benutzen, den totalitären überwachungsstaat einzuführen !

  152. Und wie lautet der Wahlspruch der Prinz-Rübe-ab-Innung aus dem Morgenland? Richtig!
    „Jedenfalls – is de Kopp dicker als de Hals“

  153. #133 Tolkewitzer (27. Jul 2016 14:22)
    #83 mike hammer (27. Jul 2016 13:27)

    na man lernt nie aus, insulin, siehe da.

    Habe ich erstmals bei James Bond gesehen (mit Daniel Craig) und mich dann näher erkundigt, weil mir das anfangs komisch vorkamn. Stimmt aber.
    ———————

    wir haben doch auf pi vor jahren eine userin gehabt, zu meiner schande, ich habe den namen vergessen, die hat sich mit insulin umgebracht.

  154. „Dabei brüllte er »Ich bin Palästinenser, ich habe so viele Juden abgestochen«“, erzählt Tan noch immer geschockt.

    Typischer Aufschneider. Wenn das wahr wäre, läge er schon drei Meter senkrecht und zwei Meter waagerecht.

  155. #143 Lady Bess (27. Jul 2016 14:58)
    —————————-

    das ist eine schutzbehauptung der familie, um die schuld von sich abzuwälzen, dass der mörder ein na zi wahr.

    Sie denken noch nicht bösartig genug, aber mit übung geligt es. ich habe es auch gelernt.

    um den feind zu besiegen, muss man denken lernen wie er.

  156. Glauben unsere Politikdarsteller wirklich, dass ein friedliches und produktives Miteinander zwischen den eingereiste Muslimen und den Deutschen geben kann ? Also, von der Seite der Deutschen schon. Willkommenskultur, jede Menge Ehrenamtliche, Spendenaufrufe, Integrationskurse, Sprachkurse, Geld, Bekleidung, Essen. Denen wurde alles geschenkt von uns. Wir halten auch immer schön die Klappe weil wir auf Kurs gebracht wurden und jede andere Meinung wird mit der Nahzi Keule totgeschlagen.

    Apropos totschlagen. Falls es in Deutschland tatsächlich wie von den satanischen Eliten gewünscht, zum Bürgerkrieg kommt, na, auf wen wird dann wohl zuerst geschossen . Genau. Auf die pösen Nahzis. dann wäre das Problem mit den Christen auch erledigt. Und die Muslime hätten dann endlich ihr neues Land mit großen Häusern, das ihnen die Imame schon seit Jahren versprochen haben. Und die NWO kann stattfinden. Jeder bekommt seinen RFID Chip zur lückenlosen Überwachung und Manipulation, der Islam wird Weltreligion.

  157. #152 Lady Bess (27. Jul 2016 15:12)
    Radolfzell

    Mann hält sich Messer an den Hals – Ein 22 Jahre alter Bewohner der Notunterkunft in der Strandbadstraße hielt sich am Dienstag, gegen 12.00 Uhr, im dortigen Büro ein Steakmesser an den Hals und drohte sich umzubringen, wenn er nicht in eine andere Unterkunft verlegt wird. Nachdem die Polizei alarmiert worden war und mehrere Streifen zur Unterkunft fuhren, verließ der 22-Jährige das Büro. Der Mann wurde von Polizeibeamten vorläufig festgenommen und nach Rücksprache mit einer Ärztin in eine Psychiatrie gebracht
    ————————

    reisende soll man nicht aufhalten. nur immer machen lassen oder des menschen wille ist sein himmelreich.

  158. #194 Grokogrenzdebil (27. Jul 2016 18:11)
    Wie kann man fanatische Menschen daran hindern, Unschuldigen die Kehle durchzuschneiden? Es gibt nur eine Antwort: Schneidet ihr abartigen Nichtmenschen jemandem die Kehle durch, dann werdet ihr unter ärztlicher Aufsicht gefoltert, unter ärztlicher Aufsicht deshalb, damit ihr nicht zu früh dahinscheidet. Tut ihr das, gibt es auf dem Weg zu Allah (oder zu wem auch immer) noch mal ein Leid, welches Euch locker 10 schmutzige Huris im Paradies mehr einbringt. . . . oder aber der Teufel macht weiter, was Euch zu wünschen wäre ihr Schmutzlumpen.
    ———————–

    MODS- bitte lasst sowas nicht stehen. danke.

  159. Kann man ja nur hoffen, bald zu lesen das es Massen von R._Welcomes Idis dahin gemurkst hat. Samstag in Köln,sind (angeblich) 15000 Musels, da wäre doch schon mal bequem ein Anfang zu machen, so direkt viele zusammen.

  160. #214 wien1529

    Argumente? Auf radikale Menschenverachtung mit Liebe reagieren? Oder mit einem Rechtsstaat, welcher mit einer Zelle mit 3xEssen am Tag, Kraftraum und Spielkonsole lockt?

    Was ist Ihre Lösung? Was würde Ihre Idee darstellen, um Unschuldige diesem Barbarismus nicht mehr auszusetzen?

    Unser Grundgesetz, unsere Gesellschaft baut auf Werten auf, die WIR uns selber geschaffen haben. Unser Grundgesetz soll uns als zivilisiertem Volk ein Leitfaden sein, ein unverrückbarer Rahmen der das friedliche Zusammenleben garantieren soll.

    Es wurde nicht dafür geschaffen, auf barbarische Akte angemessen zu reagieren, weil selbst ein total irrer Deutscher nicht darauf kommt, einem Menschen bei LEBENDIGEM Leib die Kehle durchzuschneiden.

    Natürlich muss man auch über die Inhalte des Grundgesetzes JEDERZEIT diskutieren können.

    Oder wie irreal sind Sie??

  161. #214 wien1529

    Noch ein Nachtrag, ich halte mich für einen moralischen Menschen, man muss nur wissen, welchen Menschen eine Moral zu Teil werden kann. Halsabschneider haben das Anrecht moralisch behandelt zu werden verwirkt. . . ein Opfer zappelt, es merkt, wie die Klinge die Halsschlagader durchtrennt. Bei vollem Bewusstsein. Wie krankt muss man sein, um solch einen Tat rechtsstaatlich abgehandelt haben zu wollen?? CD-Player, Freizeit, die Möglichkeit, in der JVA eine Lehre zu machen.. . .wie wollen wir denn mit diesen Leuten umgehen???? Antwort erbeten.

  162. Ich würde gerne wissen, wie es mit den irren Palästinensern aus dem Artikel weiter geht. Das sind doch wie wilde tollwütige Tiere. Das sind doch keine Menschen mehr.
    Aber wahrscheinlich werden die noch nicht mal eingesperrt oder abgeschoben …

    Ich wünsche mir von Herzen, dass es nicht immer nur unschuldige Opfer trifft, sondern endlich mal diejenigen Politiker, die die ganze Migrantensch..ss. angerichtet haben. Aber die haben Leibwächter und Chauffeure. Die Suppe auslöffeln, die die uns eingebrockt haben, das müssen wir.

  163. #112 Libero1 (27. Jul 2016 13:50)

    Ausnahmsweise mal mutiger und politisch unkorrekter Artikel bei der „BILD“ (der Redakteur wird wohl nicht mehr lange dort sein):

    http://www.bild.de/politik/inland/terroranschlag/sieben-gruende-warum-uns-politik-nicht-schuetzt-47011618.bild.html

    —–
    Tatsächlich sensationell mutiger Artikel voll Wahrheit und Klarheit.
    Der Text könnte in Teilen auch von Michael Stürzenberger stammen.

    „Was braucht es noch, um endlich zu begreifen, welchem barbarischem Todeskult wir gegenüberstehen?“

    —-
    Die größte Tragik: Nicht einmal die deutsche Bundeskanzlerin ist fähig (oder willens), zu begreifen.
    „Wir verlieren“ kann man korrigieren: Wir haben schon verloren.

  164. Hat jemand schon eine Frau in einen Moslemischen Staat regieren sehen? Frau Merkel ich fordere Sie auf sich zu verschleiern um nicht die Moslemische Gefühle zu verletzen.

    Benazir Bhuto, Pakistan

  165. #197 niki (27. Jul 2016 18:42)
    ———
    Warum geht Franziskus mit seinem Vatikanstaat nicht mit guten Beispiel voran? So ein paar Hundert dürften doch sicher noch gehen. Vielleicht in eine Kirche einquartieren. Mal sehen, wie die dann nach einer Woche aussieht. Wie eine Pissbude und ein Scheißhaus?

  166. #206 wien1529

    „wir haben doch auf pi vor jahren eine userin gehabt …“ –

    Ganz sicher, dass sie es selbst getan hat?

    Auch beim Tod eines Zeugen im NSU-Prozess gibt es den Verdacht einer Insulin-Überdosis.

  167. Diese palästinensische Nazi-Familie gehört in ihr Heimatland abgeschoben, alles kriminelle, diese Sippe! Unglaublich, was sich Moslems in Deutschland herausnehmen, und keiner tut was dagegen…!

  168. So was, wie oben beschrieben, kommt dann dabei heraus,
    wenn Ali Baba und die 40 Räuber ungehemmt ins Land
    einströmen läßt.

    Vielen Dank an die Frau, die Schaden vom deutschen
    Volk abwenden soll.
    Hat sie jedenfalls geschworen.

  169. #228 Die Wehr (27. Jul 2016 22:23)
    ——-
    Klar, aber erstmal einen Tritt vors Schienbein.

  170. #229 Kein Volldemokrat (27. Jul 2016 22:24)
    ——-
    Du hast dich verschrieben. Es muß heißen: Ali Baba und die 40 Fachkräfte. Bitte in Zukunft beachten.

  171. #225 ThomasEausF

    Warum nicht in der sixtinischen Kapelle? Michelangelo würde in seinem Grab rotieren. Unser Kardinal Schönborn ist auch so ein refutschi-welcome Kandidat. Manche Würdenträger in der Kirche scheinen es darauf anzulegen mit Deutschland auch gleich die Kirche abzuschaffen. Wo man immer auch hinschaut: überall die gleichen Sozialromantiker.

  172. #233 niki (27. Jul 2016 22:38)
    Zu Kardinal Schönborn fällt mir immer nur dieses eine Video ein: https://www.youtube.com/watch?v=FxhA7urc-3Y
    Solltest du Katholik sein, dann bitte ich um Verzeihung, aber vielleicht verstehst du, daß man als Evangelischer ein paar Worte zum stellvertretenden Tod Jesu am Kreuz vermißt.

  173. Jedem Arzt in D sollte erlaubt sein, ein Revolver fuer Verteidigung zu tragen, wie Vorfaelle zeigen.

    Nicht nur Psychater, die Terroristen versorgen, jetzt pc als „psychisch ueberforderte bzw. Amoklauf-Kanditaten“ gehandelt

    nein, jeder Arzt besorgt sich besser eine Luger mit der er wenigstens eine Chance der Selbstverteidigung gegen Primitivst Raubnomaden hat.

  174. @#122 hoppsala:

    und wir unternehmen nichts dagegen, weil wir anscheinend nicht duerfen!

    Nein, wir unternehmen deshalb nichts dagegen, weil uns nicht einfällt, was.

  175. #234 ThomasEausF

    Keine Sorge, ich bin nicht so schnell beleidigt. Ich stehe Spiritualität nicht grundsätzlich feindlich gegenüber und das Christentum ist ein wesentlicher Eckpfeiler unserer abendländischen Kultur. Das heißt aber nicht, dass ich mir aus den verschiedenen Dogmen der Theologie nicht meinen eigenen Reim mache. Das ist aber eine komplexe Geschichte und gehört nicht hierher. Schönen Abend noch

  176. Hey, cool bleiben: Nur nicht den Kopf verlieren! Mad mama hat doch gesagt: „Wir faffen daf!“. Na also, da kann es doch nur gut werden… *sarkasmus off*

  177. Die Welt muss endlich eine Strategie finden. In den sozialien Medien und im TV muss die unendliche Feigheit betont werden, wenn man unschuldige, unbewaffnete Kinder, Frauen und Männer tötet. Der Islam produziert nur Feiglinge, die sich als Helden fühlen, wenn sie selbst schwerbewaffnet wehrlose Menschen töten.

  178. Mittlerweile sind 10% Moslems im Land. Sie wissen das und sie wissen, dass das reichen kann.

  179. Frau IM Erika
    „“Angela Merkel “„
    An ihren Händen klebt Blut.
    Sie sind Mittäterin. !!!

  180. Warum diese Täter wieder auf freien Fuß gesetzt wurden, ist eine pure Unverschämtheit. Dieser Staat ist nicht gewillt, uns zu schützen. Wir haben eine Justiz bekommen, die nur noch krank macht! Was für belastende Momente braucht es denn noch? Der Arzt wurde gedemütigt, misshandelt, mit Mord bedroht, seine Frau wurde geschlagen,erlitt einen Herzinfarkt und wie man dem Video entnehmen kann, stehen die Arzthelferinnen unter großem Schock und die ganze Praxis muss befürchten, dass die Täter wiederkommen. Der Richter, der den Haftbefehl nicht ausstellte, gehört sofort in Pension geschickt!

  181. „Vorerst sind alle vier aber auf freiem Fuß“

    Warum ist hier wohl niemand wirklich richtig überrascht?

    ***gelöscht***

  182. #220 Wilma Sagen

    Absolut richtig. Abschiebung kostet viel Geld und sie haben die Möglichkeit wieder einzureisen.

    MfG
    Merciless Extermination

Comments are closed.