cem-oezdemir-politikEs muss ganz plötzlich passiert sein: Cem Özdemir hat sich radikalisiert. Er beleidigt unsere türkischen Mitbürger*innen als radikale Nationalisten und Schlimmeres. Ein grüner Akt gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit! Die islamophoben und rassistischen Hetzparolen geben wir aus moralischen, ethischen, kultursensiblen, humanitären und weltoffenen Gründen nur ungerne wieder.

Alle Zitate stammen aus dem Handelsblatt:

„Es gibt leider auch eine Art türkische Pegida in Deutschland, die wir genauso behandeln müssen wie die uns bekannte“

„Es ist Konsens in Deutschland, dass AfD oder Pegida am Rande der Gesellschaft stehen, und sie nicht normale Gesprächspartner sind. Aber für radikale Türken gelten diese Maßstäbe nicht.“

Wenn Pegida-Chef Lutz Bachmann einlade, gehe ein anständiger Demokrat nicht hin – und wenn, dann spreche er Klartext. „Das muss inzwischen auch für die Erdogan-Statthalter in Deutschland gelten“

Er kritisierte insbesondere den türkischen Moschee-Dachverband DITIB. Dieser müsse sich vom Einfluss aus der Türkei loslösen und dürfe „nicht zum verlängerten Arm der (türkischen Regierungspartei) AKP werden“

„Wenn wir unsere Schulen für muslimischen Religionsunterricht über DITIB öffnen, lassen wir zu, dass Erdogans Ideologie im Unterricht in unserem Land verbreitet wird. Das finde ich unerträglich.“

„Wenn Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechte weiterhin außer Kraft gesetzt werden, müssen wir auf EU-Ebene auch über Sanktionen für das direkte Umfeld der Machthaber nachdenken, beispielsweise indem man Konten und Vermögen einfriert.“

Alleine schon Özdemirs Forderungen bezüglich Rauswurf der Ditib sind der Gipfel. Das ist, als würde man von den katholischen Kirchen verlangen, sich vom Papst zu trennen. Die FAZ hat gerade erst betont, welch wichtige Bedeutung dem osmanischen Kalifat zukommt.

Die Beleidigungen des Türkentums und des türkischen Staatsoberhauptes werden vermutlich noch ein juristisches Nachspiel haben. Zur Rettung der Ehre des türkischen Staatspräsidenten möchte wir darauf hinweisen, dass Herr Erdogan nur ein einziges Mal mit dem Gesetz in Konflikt gekommen ist. Seit seiner Haftentlassung ist er ein unbescholtener und hochverehrter Mann, dem sein Volk aus Dankbarkeit sogar einen Palast gebaut hat. Die Erdogans investieren das Geld des türkischen Volkes äußerst konservativ in Antiquitäten und Seidentapeten. Hier schimmert beim Provokateur Özdemir wohl der Neidgedanke durch!

Pöbler Özdemir wirft dem türkischen Staatspräsidenten unter anderem vor, er habe die „Demokratie außer Kraft gesetzt“. Menschen haben sich für Erdogan vor Panzer gelegt! Von so einer lebendigen Demokratie kann Deutschland nur träumen.

Herr Maas übernehmen Sie! Man sollte auch den Facebook-Account dieses grünen Hetzers gründlich überwachen. Wir fordern: Keine Immunität für Hasskommentare! Auslieferung an die Türkei! Sonst bekommen wir womöglich bald schon solche Bilder zu sehen:

oezdemir

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

138 KOMMENTARE

  1. Cem kann als Grüner überhaupt keine „anständige Demokraten“ persönlich kennen. Es sei denn, er hat heimlich Pegida oder AfD besucht…

  2. der kleine Cem ist wohl etwas angepisst weil der Sultan ihn zur persona non grata erklärt hat.

    Man unterschätze nie die Wut wenn es einen selber erwischt

  3. „Es ist Konsens in Deutschland, dass AfD oder Pegida am Rande der Gesellschaft stehen, und sie nicht normale Gesprächspartner sind.“

    Aha, bei einer Partei, die 15-25 % erzielt hat, halte ich das für reine Träumerei.

  4. Statt sich lustig zu machen (zugegeben eine naheliegende Reaktion), sollte man zur Kenntnis nehmen, daß sich der türkische National-Islamismus gerade alle Mühe gibt, die islamophile Linke zu spalten.
    Bei der SPD äußern sich inzwischen einzelne BT-Abgeordnete ähnlich, noch vor 2 Monaten undenkbar.

    (…)und die ehemaligen Linken und Liberalen, die die Reihen der nationalen Opposition füllen, sind inzwischen Legion – auch das ist ein Krisenzeichen erster Güte.

    http://www.pi-news.net/2016/07/was-muss-denn-eigentlich-noch-passieren/

  5. Mal sehen, über wieviele von der Lügenpresse als „Instant-Terroristen“ umettikettierte Moslems wir kommende Woche stolpern.

  6. Menschen haben sich für Erdogan vor Panzer gelegt! Von so einer lebendigen Demokratie kann Deutschland nur träumen.

    An einem schönen Junitag haben sich auch in Deutschland Menschen vor Panzer gelegt, allerdings nicht freiwillig…

  7. Vielleicht merkt Cem, wie falsch er all die Jahre lag und will sich bessern?

    Er ist ja kein reinrassischer Tuerke, alles andere als das, man sieh es ihm auch an.

    Vielleicht eine unerwartete Verstaerkung fuer AfD, wenn er bei Petra anruft und um Aufnahme bittet?

  8. woher kommt der plötzliche Sinneswandelvon Ötzdemir?
    Na ja, besser spät als garnicht!
    Recht so, bitte machen Sie weiter Herr Ötzdemir!

  9. Was hat denn DER geraucht!? Vor 1,5 Jahren nannte der uns PEGIDA noch „Nazischweine“ und schnauzte, dass uns das Demokratieverständnis fehle. Ich fürchte, er sieht AN-dere Mehrheiten und eine bevorstehende Abkehr von Ferkels „Flüchtlings“politik voraus und bereitet seine neue Karriere vor – Bei der AfD!

  10. Der selbsternannte „Vorzeige-Demokrat“ und „Möchtegern-Nazi-Bekämpfer“ Özdemir mit eingebautem Goebbels-Vokabular („Mischpoke“) ist auch hier wieder geneigt, Äpfel mit Birnen vergleichen zu wollen. Um für die Zukunft auszuschließen, daß der Mann für den Erhalt der Demokratie und entsprechende Werte demonstrierende Deutsche mit randalierenden und gerne auch prügelnden Erdogan-Fanatikern, Grauen Wölfen und sonstigen faschistischen Möchtegern-Totschlägern etc. pp. aus dem türkischen Grünen-Klientel verwechselt, möge er doch bitte in die Türkei gehen. Dort kann er türkische Zustände gerne aufdecken und bekämpfen, wie, wo, wann und solange er will.

    Wir wollen eure Kriege hier nicht.

  11. Auch Özdemir scheut wie der Teufel das Weihwasser die öffentliche Diskussion über den Islam!
    Dass er Erdogan angreift wird diesen davon überzeugen, dass Cem wohl Gülen-Anhänger ist……

  12. #13 Omega. Oh, das wärs…:-) Ich hätte wahrscheinlich in dem Moment augenblicklich einen Orgasmus, einen „Selbstläufer“…

  13. Damit liegt er nicht mehr auf der Linie von Maas und Roth. Vermutlich wird er in Kürze unter Polizeischutz leben müssen. Und das alles nur, weil wir Moslems in unser Land gelassen haben.

  14. Der Özedemir ist der Bosbach der Grünen, d.h. der vertritt Ansichten, die der Parteilinie widersprechen, um die tumben Wähler bei der Stange zu halten, die sich dann denken, dass deren Parteien ja doch nicht so inkompetent und deutschenfeindlich wären und wieder das Kreuzchen bei ihren Volksverrätern machen.

    Und dazu ist der Transatlantiker noch ein übler Hetzter: AfD und PEGIDA bzw. deren Anhänger sind friedlich, überdurchschnittlich gebildet, fordern die Einhaltung der bestehenden Gesetz und sind gegen eine Islamisierung. Also das genaue Gegenteil der türkischen Grauwolffaschisten. Oder der Grünenwähler. Oder der etebalierten Politiker.

  15. Provokateur Özdemir gehört von der Anette K. und ihrer Stasi überwacht,
    Selbsternannte Star-Anwältin Gülsen Celibi aus Düsseldorf wird sicher die Verteidigung des Brandstifters übernehmem wenn Justizminister Maas Anklage wegen Volksverhetzung erhebt.
    Ist Claudia Fatima Roth schon von allen Versorgungsposten zurückgetreten und hat den Grünen den Rücken zugewendet?
    Sicher nicht Hetze gegen Minderheiten ist ja „in“

  16. Neuer Pegida-Frontmann Volker Beck

    Grünen-Politiker Beck wirft der Türkisch-Islamischen Union Ditib vor, den Konflikt aus der Türkei nach Deutschland zu tragen.

    „Diese Predigt trägt den politischen Konflikt aus der Türkei in die muslimischen Gemeinden nach Deutschland“

    Das sei gefährlich und störe den inneren Frieden der Bevölkerung in Deutschland, zu der auch viele Türken und Kurden muslimischen oder alevitischen Glaubens gehörten.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8878382/diese-freitagspredigt-stoert-inneren-frieden-in-deutschland.html

  17. #14 omega (24. Jul 2016 21:19)
    …..Vielleicht merkt Cem, wie falsch er all die Jahre lag und will sich bessern?….
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Der kennt doch seine sunnitischen Landsleute am besten. Der hat nur Angst seinen Kopf zu verlieren!

  18. #13 omega (24. Jul 2016 21:19)
    Vielleicht merkt Cem, wie falsch er all die Jahre lag und will sich bessern?

    Er ist ja kein reinrassischer Tuerke, alles andere als das, man sieh es ihm auch an.

    —————————————–

    Ich denke, er hat einfach Angst.
    Sollte Erdogan seinen Plan in die Tat umsetzen, die Todesstrafe wieder einzuführen, dann haben seine Feinde nichts mehr zu lachen. Und Özdemir ist ein Feind Erdogans.

    Bei PI ist immer wieder darauf hingewiesen worden, dass die größten Muselbegrüßer die am meisten gefährdeten Menschen in Deutschland sind: Frauen, Mädchen, Gender-Irre, Nicht-AKP-Türken, Grüne Männchen und Weibchen, Linke Spinner und Spinnerinnen….wir haben da eine Klientel in Deutschland seit Merkels freundlichem Gesicht für Terroristen….die mag man nicht bei Lichte sehen und im Dunkeln schon gar nicht.

  19. Neue Facebook-Seite von Pegida!

    Pegida-Frontmann Volker Beck heute:

    Die zentrale Predigt in den DITIB-Moscheen am letzten Freitag ist eine einzige Instrumentalisierung der Religion für politische Zwecke.
    Es ist ein nationalistisches politisches Machwerk. Zur Tarnung ist der im holprigen Deutsch verfasste Text garniert mit einem einzigen religiösen Brotkrumen: Der einzige religiöse Bezug dieses Aufwiegelungstextes ist ein eher banaler Hinweis auf den Koran, „dass uns keiner hinsichtlich Allahs
    täuschen soll“.

    Wer noch in den Religionsministerien der Länder Zweifel hatte, ob die DITIB eine Religionsgemeinschaft oder nur ein politisch-religiöser Verein ist, dem wird dieser Text wohl hoffentlich jetzt die Augen öffnen. Das sage ich auch ausdrücklich an die CDU in NRW: Ihre Landtagsabgeordnete Serap Güler ließ sich noch von den islamischen Verbänden dafür feiern, dass sie alle kritischen Nachfragen zu den Verbänden zurückwies ( http://www.islamiq.de/…/gueler-kritisiert-vorbehalte-gegen…/ ). Vielleicht ist es da ja jetzt Zeit für eine Kehrtwende, Armin Laschet?

    Diese Predigt trägt den politischen Konflikt aus der Türkei in die muslimischen Gemeinden nach Deutschland. Das ist gefährlich und stört den inneren Frieden der Bevölkerung in Deutschland, zu der eben auch viele Türken und Kurden muslimischen oder alevitischen Glaubens gehören. Die Religionsfreiheit und die bürgerlichen und politischen Rechte aller Menschen hier im Land werden wir auch gegen türkische Nationalisten verteidigen!

    https://www.facebook.com/VolkerBeckMdB/?fref=ts

  20. 24 e7c (24. Jul 2016 21:22)

    ich denke auch die grünen kriegen angst dass ihnen sonst die Wähler weglaufen

    Moment … Welche Wähler? Wo? Die Antifa hat seit dem kleinwüchsigen Neo-Goebbels doch schon SPD-Parteibuch.

  21. Nachdem alle türkischen Abgeordneten nach der Armenienresolution Morddrohungen erhalten haben, dürften ihnen über ihre Landsleute die Augen aufgegangen sein.
    So hat mich auch die Linken-Abgeordnete Dagdelen bei Illner positiv überrascht.

    Generell ist die sogenannte türkische Community so gespalten, wie die türkische Gesellschaft auch. Allein der Kurdenkonflikt zeigt doch, wie wenig Multikulti funktioniert.

  22. #14 omega (24. Jul 2016 21:19)
    … Özedemir ….
    #30 Lichterkette (24. Jul 2016 21:26)
    … Beck …..
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

    Das sind jetzt schon zwei, die Angst um ihre Köpfe haben, oder vor dem Baukran!

  23. Jetzt hat der Cem mal eine Sekunde lang das gespürt, was millionen blonde Jungs in Deutschland seit 40 oder 50 Jahren mitmachen, und schon wird er zum Antitürken?

    Ei, der ist bestimmt psychisch krank.

  24. Eine Ideologie frisst ihre Kinder. Das ist das Grundproblem jeder Gutmenschenlogik: Sie ist in sich nicht schlüssig und durchsetzt von Widersprüchen. Und Realitätsverweigerung oder Einführung eines bösen Platzhalters (Pegida, USA usw.), um die Widersprüche aufzulösen, geht halt auch nur solange gut, wie einem die Realität nicht einholt.

    Mit der Realität verhält es sich wie mit der Gravitation. Je mehr man sich ihr zu entziehen versucht, um so härter ist der darauffolgende Aufschlag.

  25. #14 omega (24. Jul 2016 21:19)
    … Özedemir ….
    #30 Lichterkette (24. Jul 2016 21:26)
    … Beck …..
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

    Das sind jetzt schon zwei, die Angst um ihre Köpfe haben, oder vor dem Baukran!

    #36 lieschen m (24. Jul 2016 21:31)
    … türkische Abgeordnete ….
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    und jetzt sind es ganz viele!!

  26. Donnerwetter…

    jetzt radikalisieren sich aber schon Leute, die ich vor Wochen noch ganz auf der linksgrünen Seite gesehen habe

    Cem Ödzemir
    Volker Beck
    Frau Dagdelen von den Linken

    Aber Hallo!

    Jetzt kommt Schwung in den lahmen Haufen!!

  27. Man sollte Grünen auf jeden Fall eine Weg aus der Linksradikalität offen halten, so dass sie in ein zivilisiertes Leben ohne Hass auf das eigene Volk zurückfinden können.

    Dazu können z.b. Austeigerprogramme helfen.

    Die Bundesregierung sollte dafür großzügig Steuermittel im Kampf gegen Links bereitstellen.

  28. #21 Selbstdenkender

    Auch Özdemir scheut wie der Teufel das Weihwasser die öffentliche Diskussion über den Islam!
    Dass er Erdogan angreift wird diesen davon überzeugen, dass Cem wohl Gülen-Anhänger ist……

    Da Özdemir bei der Armenien-Resolution im Bundestag einer der treibenden Köpfe war hat Erdogan ja eh schon abgesprochen türke zu sein.

  29. der irrsinn geht in die letzte runde.

    die realisten die jahrelang unter diffamierungen und hetze zu leiden hatten.weil sie nichts als die wahrheit verbreiteten.

    bleiben in deren sprachgebrauch rassisten.

    nur kapern die weltfremden spinner dreist deren aussagen.

    ich glaube nicht das das verbrecherregime inclusive ihrer medienhure jemals auch nur ansatzweise zugeben werden das die afd mit allem recht hatte.

    aber soviel politischenrestverstand muss dem letzten dummichelzugesprochen werden.
    er muss als demokrat selbständig in der lage sein dieses offensichtliche schmierentheater zu durchschauen.
    noch besitzen wir reste einer demokratie,aber die demokratiefeinde sitzen am längeren hebel.

  30. #41 schmarrkopf (24. Jul 2016 21:33)

    Mit der Realität verhält es sich wie mit der Gravitation. Je mehr man sich ihr zu entziehen versucht, um so härter ist der darauffolgende Aufschlag.

    ———————————————

    Dem kann ich nur zustimmen. Und der Aufschlag wird auch noch in ganz anderen Feldern folgen:

    EU-Politik
    Währungspolitik
    TTIP
    Bildungspolitik
    Asylpolitik
    Energiepolitik

    Die ganze von Angela Merkel verbockte Schei…wird nun nach und nach offenbar.

  31. #20 Ur-Einwohnerin (24. Jul 2016 21:20)

    woher kommt der plötzliche Sinneswandelvon Ötzdemir?
    Na ja, besser spät als garnicht!
    Recht so, bitte machen Sie weiter Herr Ötzdemir!
    ——————–

    Herr Özdemir kann in der Türkei weitermachen,denn dort ist seine Heimat.

    Jemandem Beifall zu zollen,der unsereiner bekämpft und Links-Grüne Positionen vertritt,….(Kopfschüttel).

  32. Er geht – clever wie er ist – immer mehr in Richtung AFD. Die Grünen sind die Cleveren im Land. Schade, dass die AFD nicht koalitionsfähig ist.

  33. Immer komisch, wenn Politiker und Mächtige von Anstand reden, da wird mir anders.

    ….abgesehen von menschlichen Schwächen – anständig geblieben zu sein.“ (Joseph Goebbels)

    Schweigen Sie, Herr Özdemir.

  34. Cem Özdemir kann als Türke bei deutscher Demokratie überhaupt nicht mitreden.


    Es ist hinreichend bekannt und sowohl durch den Koran, als auch durch entsprechende Äußerungen von Moslems belegt, das sie unsere Gesetze nicht anerkennen und eiskalt wissentlich lügen, um ihre eigenen Vorstellungen durchzusetzen.

    Hätte er die Genfer Flüchtlingskonventionen und das Asylgesetz gelesen UND verstanden, dann könnte er ganz leicht erkennen, das es eben KEINE Flüchtlinge sind, sondern illegale Eindringlinge.

    Will er nicht oder kann er nicht?

    wie ist das zu bewerten,

    wenn in den Glaubenssätzen des Islam zu Mord aufgerufen wird (Sure 9,5) oder zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191) ?

    wie lässt sich das mit unseren christlichen Werten vereinbaren?

    Ist es dann nicht so, dass diejenigen, die diese Einwanderer hier haben wollen, dann entsprechend den Glaubensregeln die christlichen Einheimischen dadurch ausrotten wollen? Oder wissen diese Befürworter das einfach nicht?

    Ein Schwein im Pferdestall geboren ist noch lange kein Pferd. Selbst dann, wenn man „Pferd“ darauf schreibt. Es wird immer ein Schwein bleiben.

  35. Es ist schon erstaunlich, was viele hier in Özdemirs Anmerkungen hineinlesen wollen. Bei genauerem Hinhören in den letzten Jahren hätte man feststellen können, dass Cem seine Meinung nicht geändert hat.

    Und so etwas wie „Sympathie“ oder „Hinwendung“ zu AfD oder Pegida können nur Leute herauslesen, die nicht mehr alle Tassen im Schrank haben.

    Der Grund: Islamkritik sieht eben anders aus als sie hier von vielen gehandhabt wird.

  36. #27 Anton Marionette (24. Jul 2016 21:24)

    Der Özedemir ist der Bosbach der Grünen, d.h. der vertritt Ansichten, die der Parteilinie widersprechen, um die tumben Wähler bei der Stange zu halten, die sich dann denken, dass deren Parteien ja doch nicht so inkompetent und deutschenfeindlich wären und wieder das Kreuzchen bei ihren Volksverrätern machen.

    Und dazu ist der Transatlantiker noch ein übler Hetzter: AfD und PEGIDA bzw. deren Anhänger sind friedlich, überdurchschnittlich gebildet, fordern die Einhaltung der bestehenden Gesetz und sind gegen eine Islamisierung. Also das genaue Gegenteil der türkischen Grauwolffaschisten. Oder der Grünenwähler. Oder der etebalierten Politiker.

    —————————————————
    Da möchte ich widersprechen. Kretschmann ist der grüne Bosbach. Özdemir ist eher das grüne Abbild von Seehofer.

  37. Langsam wachen die Grünen Träumer auf (ein bisschen). Danke Cem, lieber spät als nie.
    Dem Beck ist wohl das Chrystal ausgegangen, da kann er ganzschön sauer werden! Das bekommt jetzt halt auch Erdogan zu spüren – der wird sich warm anziehen müssen 😀

  38. da deutschland eine us kolonie ist,brauchen wir politiker die hinter deutschland stehen und nicht so erbärmliche volksverräter unter denen wir leiden.

    merkel ist ein us dackel,sie brauchte niemadn zu zwingen gegen deutsche interessen zu handeln,ihr liegt genauso wie gauck der opportunismus im blut.

    obersklaven die untersklaven unterdrücken.
    https://www.youtube.com/watch?v=FMPFQo5V-lA

  39. @ #50 Alvin (24. Jul 2016 21:40)
    Er geht – clever wie er ist – immer mehr in Richtung AFD. Die Grünen sind die Cleveren im Land. Schade, dass die AFD nicht koalitionsfähig ist.
    ————–

    Da fallen mir spontan so Begriffe wie:

    Unterwanderung, Trojanisches Pferd, Zersetzung, Täuschung usw. ein.

  40. Streichen wir den ganzen Erdogan-Fans hier in Deutschland das Hartz 4; auch kein Kindergeld mehr für Türkenfrauen die hier im Auftrag von Erdogan nur den Geburten Djihad vollziehen

    Es kann doch nicht sein, dass der deutsche Malocher hier für Türken Steuern bezahlt, die unseren Staat mit Füßen treten und die Erdogan als ihren Staatschef betrachten.

    Soll Ankara doch Sozialleistungen für die hier lebenden türkischen Kolonisten bezahlen, ich habe keine Lust für diese Leute, die hier mit Türkenfahnen rumlaufen, Steuern zu zahlen.

    Diese Türken sollen aus Deutschland raus.

    Thilo Sarrazin hat schon alles über die Türken gesagt, was es zu sagen gibt.

    Auch auf deren vollidiotische Jungmänner mit den 3er BMWs und illegalen Autorennen, bei denen sie Menschen über den Haufen fahren, können wir gerne hier verzichten.

  41. Also der Özdemir war in dieser Hinsicht schon immer etwas ambivalent. Aber auch die Wagenknecht positioniert sich ja gegen Erdogan. Ach Frl Roth.

    Was da genau hinter steckt kann man nicht wissen. Ich vermute aber, es ist die spezifisch „Freiheits“-Ideologie dieser Irren. Da merken sie natürlich instinktiv, dass Erdogan ein Diktator ist. Und da verbietet ihre Ideologie den Schulterschluß, das ist also ehrlich gemeint.

    Andererseits sind sie natürlich ideologisch verblendet über den türkischen Moslem und öffnen da Terroristen Tür und Tor. Das ist das Phänomen, dass für Linke und Grüne das Volk (außer Teile des deutschen) immer gut ist und nur die Machthaber schlecht sind. Total infantil aber ist halt so. Merkel unterscheidet sich aber von Linken und Grünen, da die ja eine Diktatur anstrebt. Die Grünen und Linken sind auch diktatorisch, aber meinen es ist die gute Sache. Das ist bei Merkel komplizierter.

  42. #16 GrundGesetzWatch (24. Jul 2016 21:18)

    Blitz-Radikalisiert, Blitz-ISlamisiert, Blitz-Verwirrter, Blitz-Gemobbter, Blitz-Machetisiert, etc.

    Wie hätten sie denn gerne ihre Todesanzeige beschrieben? mehr können wir für Sie nicht tun.

    MfG,
    Die-Misere, Innenminister
    und die gesamten Einheitspartein

  43. wenn grüne Politiker in Ländern wie der Türkei unerwünscht sind,schwenken die auch mal um.

    Die Grünen wenden sich immer,wenn es denen dient.

    Deren Schwenk sollte man daher nicht ernst nehmen.

    Für mich sind die Grünen ,die schlimmste ideologische Partei,die Deutschland vorzuweisen hat!

  44. „eine Art türkische Pegida“

    Vermutlich weiß Cem aber auch einfach nicht, wofür die Buchstaben „Pegida“ stehen, ansonsten wüsste er, dass es keine türkische Pegida von Muslime jemals geben kann!

    Aber bei den Grünen weiß man ja auch nicht was Frau oder Mann ist…

  45. #57 hydrochlorid (24. Jul 2016 21:44)

    @ #50 Alvin (24. Jul 2016 21:40)
    Er geht – clever wie er ist – immer mehr in Richtung AFD. Die Grünen sind die Cleveren im Land. Schade, dass die AFD nicht koalitionsfähig ist.
    ————–

    Da fallen mir spontan so Begriffe wie:

    Unterwanderung, Trojanisches Pferd, Zersetzung, Täuschung usw. ein.
    ——————————–

    Komisch. Mir fallen Tiere ein.

    Hyäne, Schlange, Ratte, Geier, Zecke, Blutegel.

    (nicht: Hunde, nicht: Schweine!)

  46. OT

    Von Seiten nordrhein-westfälischer Kommunen war in den vergangenen Tagen der Vorwurf laut geworden, ostdeutsche Städte wie Erfurt oder auch süddeutsche Kommunen würden anerkannten Asylbewerbern nahelegen, nach Nordrhein-Westfalen umzuziehen. Dies belaste den Sozialetat der Kommunen und verschärfe die Lage auf dem Wohnungsmarkt.

    Martin Arnold vom Flüchtlingsrat sagte: „Menschen gehen dorthin, wo sie Perspektiven sehen, wo Bekannte und Verwandte sind“. Zudem, so Arnold, zählten Asylbewerber in den Kommunen als Einwohner, was sich in höheren Schlüsselzuweisungen durch das Land niederschlage. Es sei daher fraglich, dass Städte einen finanziellen Vorteil daraus ziehen, wenn sie Flüchtlinge weglobten.

    http://www.mdr.de/thueringen/kein-beleg-wegloben-asylbewerber-osten-nrw-100.html

  47. Die Konflikte in der Türkei sind wahrhaft reizvoll

    Vor Jahren sorgte die rote Fatima von den Grünlingen noch für reichlich Verwunderung als sie erklärte, daß sie nicht nur die Türkei, sondern auch deren Konflikte lieben würde – und dies nicht nur, weil normalerweise niemand die Konflikte der Länder mag, die man gern hat (wer beispielsweise Belgien liebt, der wünscht sich sehnlichst, daß sich die Flamen und Wallonen doch vertragen mögen), sondern auch, weil die Konflikte in der Türkei nicht sonderlich viel hermachten. Nachdem nun aber der neue Großtürke die aufsässigen Kurden erbarmungslos knechten läßt und auch Isis ein wenig mitmischt, kann man der roten Fatima mit Goethes Faust zustimmen: „Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei, wenn hinten, weit, in der Türkei, die Völker aufeinander schlagen. Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten; dann kehrt man abends froh nach Haus, und segnet Fried und Friedenszeiten.“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  48. Ist der Cem nun einer von uns?
    Willkommen beim Pack und Mischpoke.
    Wir sind ja nicht nachtragend.

  49. Nicht umsonst heißt er bei den radikalen Türken Özde-Meier. Er ist eben ein Schwabe. Und als solchen kann ihn auch mal der Gedankenblitz treffen.

  50. […]Cem Özdemir blitzradikalisiert
    […]

    Im September sind Wahlen und da sieht es mit der Akzeptanz für grünes Pädo-Multikulti so schlecht aus, dass selbst das Nachhelfen bei der Auszählung nicht viel ausrichten kann.
    Von daher will der wohl in fremden Gewässern fischen.

  51. #72 Schweinchen Babe   (24. Jul 2016 22:03)  
    Ist der Cem nun einer von uns?
    Willkommen beim Pack und Mischpoke.
    Wir sind ja nicht nachtragend.

    Ich will diesen Typen nicht einmal zehn Meilen in meiner Nähe haben.

  52. Frau Künast twittert soeben zu Reutlingen: „Gut, daß man den verwirrten Facharbeiter gestoppt hat, aber mußt man ihn mit einem BMW anfahren? Hätte es nicht auch ein Bobbycar getan?“

  53. Da fällt mir ein altes Sprichwort ein: „Wenn zwei das gleiche tun, dann ist es noch lange nicht das selbe.“

  54. Betül Ulusoy, die Islamfreundin von Heiko M. und knallharte Erdogan-Fascho-Islamistin, darf Rechtsreferendarin bleiben:
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/posts-zum-putschversuch–kopftuch-juristin–ulusoy-darf-rechtsreferendarin-bleiben-24428672

    Auf ihrer Facebook-Seite hatte sie sich für die Säuberungen vom Schmutz ausgesprochen.

    Voriges Jahr hatte Ulusoy als „Kopftuch-Juristin“ bundesweit von sich reden gemacht, als sie ihre Ausbildungsstation im Bezirksamt Neukölln mit Kopftuch absolvieren wollte. Das wurde ihr mit Verweis auf das Berliner Neutralitätsgesetz verwehrt. Alternativ bot ihr das Bezirksamt einen Platz an, wo sie „keine hoheitlichen Aufgaben mit Außenwirkung“ übernehmen würde. Die Stelle trat sie aber nicht an. Politiker warfen ihr daraufhin eine inszenierte „Kampagne für das Kopftuch“ vor.

    Man stelle sich vor ein AfD-Mitglied hätte dies auf der Facebook-Seite gepostet.

  55. Özdemir ist kein Deutscher

    Özdemir ist kein Türke.

    Özdemir ist Tscherkesse!

    Er träumt von einem unabhängigen Tscherkessien und hasst deshalb auch russische Präsident Putin!

  56. „#77 Viper (24. Jul 2016 22:09)

    OT

    Bei Plasberg nach knapp einer halben Stunde, nur heiße Luft.“

    Ich habe nur 30 Sekunden durchgehalten. Man kann einfach keinen Krieg mit der Konfettikanone gewinnnen. Und das hier ist einer.

  57. In der Türkei wird gerade ein Faschistenstaat islamischen Zuschnitts errichtet und von offizieller Seite äußert sich nahezu niemand in angemessener Weise kritisch dazu – ausser Özdemir. Dafür gebührt ihm einfach mal in dieser einen Sache Lob – und fertig.

  58. #14 KommentatorD (24. Jul 2016 21:18)

    Breaking News!

    Iraner steht in Göttinger Innenstadt mit einer Tafel „Deutsche sind Hunde“ und sticht daraufhin zwei Deutsche nieder, die sich darüber aufregen:

    http://www.goettinger-tageblatt.de/Goettingen/Uebersicht/Blutige-Messerstecherei-in-Goettinger-Innenstadt?site=desktop

    Zuerst dachte ich, dass es um einen Messermord ebenfalls in Göttingen ging. Aber das hier ist wohl noch ein anderer Fall. Soll heißen, in einer früher eher beschaulichen Stadt wie Göttingen gab es an einem Tag schon zwei Messerangriffe „Made in Kuffnuckistan“. Was genau macht eigentlich die Polizei dort den ganzen Tag? Burschenschaftler überwachen?

  59. Türke Türke was hast du getan?

    Gab es da nicht mal so ein Lied?

  60. triebhafter dämonischer Fürst der Finsternis in Oldenburg auf Frauenjagt unterwegs

    OT,-…..Meldung vom 24. Juli 2016

    Oldenburg: Dunkelhäutiger Mann vergewaltigt 49 – jährige Frau

    Oldenburg: Nach dem Besuch des Oldenburger Kultursommers am Schloßplatz wurde eine 49-jährige Frau in der Nacht zum Sonntag zwischen 00.00 und 03.00 Uhr auf den Heimweg vergewaltigt.Am Wendehafen wurde sie von einem dunkelhäutigen Mann in einer ihr unbekannten Sprache angesprochen. Der Täter wurde zunehmend aufdringlich und schubste die Frau zu Boden. Trotz Gegenwehr konnte der Täter „vollendeten Geschlechtsverkehr“ durchzuführen. Anschließend flüchtete er.Täterbeschreibung: dunkelhäutig / unbekannte Sprache – teilweise Englisch / Kapuzenpullover oder Kapuzenjacke / dunkle, kurze krause Haare / schlank / ca. 180 – 185 cm
    Zeugen werden gebeten Hinweise an die Polizei Oldenburg unter 0441-7904115 zu geben.O http://opposition24.com/oldenburg-dunkelhaeutiger-mann-vergewaltigt-49-jaehrige-frau/291501

  61. Der Reutlinger Anzeiger berichtet, dass es sich beim Täter um einen 21-jährigen syrischen Flüchtling handelt und bei der getöteten schwangeren Frau um eine Polin.

    Da gibt es doch kein Info-Defizit.

  62. Ich habe zweimal hinschauen müssen: Hat PI nicht das Stichwort „Satire“ vergessen? Nein, tatsächlich! Langsam gibt es bei den Grünen so etwas wie Realitätsbezug. Willkommen.

  63. #10 Wnn (24. Jul 2016 21:14)

    „Es ist Konsens in Deutschland, dass AfD oder Pegida am Rande der Gesellschaft stehen, und sie nicht normale Gesprächspartner sind.“

    Aha, bei einer Partei, die 15-25 % erzielt hat, halte ich das für reine Träumerei.
    ———————————————-

    Bei der Sonntagsumfrage steht die AfD immer noch bei höchstens 12 %. Das ist doch manipuliert oder ? Mir würde es ja schon reichen, wenn sie bei der BTW die Grünen überholen, das wäre schön !

  64. Özdemir ist als dekadenter „One World“ Spinner immerhin so konsequent,dass er auch identitäre Bewegungen seines Heimatlandes verurteilt.
    Ein Freund unserer Interessen ist er deswegen trotzdem nicht!

  65. Es zeigen sich die Inkompatibilitäten dieser unheiligen heterogenen (multikulturelle, hähä!) Alianz aus Islamisten und Gutmenschen. Für Den dunkeldeutschen Dödel (aka Islamkritiker) birgt dieser Zusammenbruch des Märchenschlosses ein Ereignis mit nicht geringen Unterhaltungswert.

  66. #75 Das_Sanfte_Lamm (24. Jul 2016 22:07)

    […]Cem Özdemir blitzradikalisiert
    […]

    Im September sind Wahlen und da sieht es mit der Akzeptanz für grünes Pädo-Multikulti so schlecht aus, dass selbst das Nachhelfen bei der Auszählung nicht viel ausrichten kann.
    Von daher will der wohl in fremden Gewässern fischen.
    —————————————

    so ein Unsinn, der Cem war schon immer Erdogan kritisch, er gehört zu den liberalen modernen Muslimen, die unter den konservativen Muslimen leiden, die hier ausgegrenzt werden von denen, er wurde angefeindet und hat Morddrohungen erhalten, weil er den Mord an Armeniern durch die Türkei als Völkermord bezeichnet und mit unterschrieben hat. Haben Die nur was gegen ihn weil er kein doitsches Blut hat ?

    Jedenfalls ist das ein intelligenter Mann finde ich, nur schade, dass er bei den Grünen sitzt. Der hat mehr in der Birne als manch andere im Bundestag.

  67. Nachdem Plassberg in seiner Gehirnwäsche-Sendung den Attentäter von München permanent als *Daniel S.* bezeichnet und seinen ersten Vornamen *Ali* bewusst unterschlägt, habe ich diese Drecksendung weggeschaltet.
    LÜGENPRESSE bleibt LÜGENPRESSE!

  68. Der Mörder-Ali von München-wird uns noch lange beschäftigen!

  69. Haben Die nur was gegen ihn weil er kein doitsches Blut hat ?
    —————————

    Sollte heißen haben Sie (@ sanftes Lamm ) nur etwas gegen in weil er kein deutsches Blut hat ?

    Naja gut, er ist ein wenig ein Träumer ein Ideologe ein Grüner eben. Aber dumm ist er nicht, jedenfalls hat er auch mehr Benehmen und Respekt vor den Deutschen vor seinem Gastland als so manche andere Türken.

  70. Ich bekomme das Grinsen ja nicht mehr aus dem Gesicht,da werden die „Türkeiversteher“ nun selber zu Opfern,weil sie sich dem Sultan E. nicht unterwerfen wollen.
    Allerdings muß man dem Özdemir Respekt zollen.
    Er ist mit einer der wenigen,die sich trauen,öffentlich die jetztige Türkei zu benennen,was sie ist,nämlich eine Erdogandiktatur.
    Er ist allerdings recht alleine auf weiter Front,niemand anderer aus dieser so hochgelobten pol.Führungsebene hatte den Mut,die Wahrheit öffentlich zu machen.
    Da wartest vergeblich auf Merkel und Co oder den Eurodiktatoren rund um Juncker…
    Es entsteht vor aller,ach so demokratischen Augen ein Unrechtsstaat und niemand regt sich auf oder erwägt nur irgendwelche Sanktionen.
    Allein daran sieht man mit welch ekelhaft verdreckter Nadel dieser Pakt mit dem Teufel vom B. geschlossen wurde und welche Macht er besitzt,nur weil die Berliner Schnappschildkröte,widerrechtlich,unsere Grenzen geöffnet hat und offen steht,wie ein Scheunentor…
    Die sollten sich alle schämen, aber das sind für diese Wahnsinnig gewordene und Volksvernichtende Politkaste, Fremdwörter.
    Am Ende ist ja die Bevölkerung selber Schuld,weil sie sich nicht noch mehr um die Integration der Invasoren und der Unterwerfung des Deutschen Volkes,denen gegenüber, gekümmert haben…

  71. Na ja, nächstes Jahr sind (wahrscheinlich) Wahlen, da fängt man schon mal an, die ersten Nebelkerzen zu werfen.
    Hinterher hat man ja wieder 4 Jahre Ruhe und kann seinen Krieg gegen die Bevölkerung fortführen.

  72. Ja Cem hat offensichtlich Cannabis in seiner Wohnung. Darf er das: wenn ja ddie anderen warum nicht?
    Darf ich da neidisch werden?

  73. @ #14 KommentatorD (24. Jul 2016 21:18)

    Breaking News!

    Iraner steht in Göttinger Innenstadt mit einer Tafel „Deutsche sind Hunde“ und sticht daraufhin zwei Deutsche nieder, die sich darüber aufregen:

    Das hat sich aber bereits 2011 ereignet.

  74. Özdemirs Mutter, eigentlich Lehrerin aus Istanbul, hätte in der Türkei nie seinen Vater, den hinterwäldlerischen Tscherkessen aus Anatolien geheiratet.

  75. Nochmal OT

    Plasberg-Sendung aus. Nicht ein einziges Wort darüber, warum es so ist, wie es momentan ist. Natürlich das übliche Gelaber über schärfere Waffengesetzte, die pöhsen Ballerspiele und das ganz pöhse Internet. Fazit: Das einzig Positive ist, das man den Blaszwerg wegen Dampfgeplauder aus seinem „wohlverdienten“ Urlaub geholt hat.

  76. #20 Ur-Einwohnerin (24. Jul 2016 21:20)

    woher kommt der plötzliche Sinneswandelvon Ötzdemir?
    Na ja, besser spät als garnicht!
    Recht so, bitte machen Sie weiter Herr Ötzdemir!

    Solange er nicht seine Tiraden gegen AfD und Pegida zurücknimmt, kann mich der Flugmeilen-Türke am Arsch lecken.

  77. #97 Freiheitsfan   (24. Jul 2016 22:26)  

    so ein Unsinn, der Cem war schon immer Erdogan kritisch, er gehört zu den liberalen modernen Muslimen, die unter den konservativen Muslimen leiden, die hier ausgegrenzt werden von denen, er wurde angefeindet und hat Morddrohungen erhalten, weil er den Mord an Armeniern durch die Türkei als Völkermord bezeichnet und mit unterschrieben hat. Haben Die nur was gegen ihn weil er kein doitsches Blut hat ?
    Jedenfalls ist das ein intelligenter Mann finde ich, nur schade, dass er bei den Grünen sitzt. Der hat mehr in der Birne als manch andere im Bundestag.

    Der hatte sich schon an übelster Hetze gegen Deutsche beteiligt und arbeitende Deutsche, die auch ihm seinen Lebensunterhalt finanzieren, auf das übelste beschimpft und beleidigt – und in der Hinsicht bin ich nicht vergesslich.
    Nur weil er sich jetzt ein wenig aus der politkorrekten Komfortzone hinauswagt, sollte man den nicht in den siebenten Himmel loben.

  78. #104 Freiheitsfan   (24. Jul 2016 22:34)  
    […]
    Aber dumm ist er nicht, jedenfalls hat er auch mehr Benehmen und Respekt vor den Deutschen vor seinem Gastland als so manche andere Türken

    Wie bitte?!

    Wenn jemand ein Volk, dass ihm eine Heimat gab und ihm einen um Welten höheren Wohlstand als die anatolische Hinterwelt ermöglichte, als „Pack“ und „Mischpoke“ bezeichnet und forderte, „die „wegzusperren“ (kann auch von Gabriel gekommen sein – falls ja, sorry) soll Respekt und Benehmen habe?!

  79. @ Sanftes Lamm

    Da haben Sie auch wieder Recht, das stimmt alles, sollte man auch nicht vergessen !

    Sind die alle irgendwie schizo hier die politisch korrekten Deutschen ? Immer wieder erstaunlich, wie sie bei einem etwas gut heißen und bei anderen wieder nicht. Das nervt mich ungemein, dieses Verhalten bei einigen Deutschen aber auch anderen bei den Grünen und Linken.

  80. Kein Hartz IV und kein Kindergeld mehr für Erdogan Jubelperser!

  81. @ Sanftes Lamm

    ich weiß nicht ob er das mit dem Wegsperren meinte, wenn ja sei es ihm nicht verziehen.
    Ich sah aber einmal eine Sendung wo er mit dem Möchtegern- Komiker Serdar Somunco zusammen saß und wie dieser Özdemir angriff, von wegen lass doch mal Erdogan in Ruhe und diese scheiss- Deutschen, sie hassen uns und bla bla ( so in etwa er sagte das nicht so, doch er hatte eine ablehnende Haltung gegen Deutsche ) wo Cem nur verwundert reinblickte, dieser Komiker hatte seinen Intellekt beleidigt, der kam bei dem wirren Zeug was er sagte, nicht mit und schien einfach nur verwundert wegen seiner primitiven Art.

    : )

  82. #95 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (24. Jul 2016 22:24)

    Wieder einmal soll ein Asyforderer die eigene Unterkunft angezündet haben
    ……………………………………..
    War der Schokoladenpudding schon wieder alle?

    Semper paratus

  83. #100 zille1952 (24. Jul 2016 22:29)

    Nachdem Plassberg in seiner Gehirnwäsche-Sendung den Attentäter von München permanent als *Daniel S.* bezeichnet und seinen ersten Vornamen *Ali* bewusst unterschlägt, habe ich diese Drecksendung weggeschaltet.
    LÜGENPRESSE bleibt LÜGENPRESSE!

    „David S.“ meinten Sie sicher.

    In der Tat, das ist so etwa von infam, eine unfassbare Frechheit der deutschen Journalunken-Szene und scheint auf Verabredung – oder auf Weisung aus dem Kanzleramt? – zustande gekommen zu sein.

    Klar, der Normalbürger soll die Assoziation, die jeder sofort bei „Ali“ hat, nicht vornehmen können. Nur bei uns, in allen anderen Ländern wird dieser Ali wahrheitsgemäß auch Ali genannt.

    Und dann hyperventilieren diese medialen Merkel-Ärsche noch, wenn man sie völlig gerechtfertigt als Lügenpresse tituliert! Das ist Chuzpe, gewaltige Chuzpe!

    Und der Betrug wirkt ja, zumindest bei der eigenen Klientel. Grenzdebile Linke und Gutmenschen sabbeln seit gestern in allen mögliche Foren davon, dass „David S.“ doch eindeutig ein „deutscher Junge“ gewesen sei, in Deutschland geboren und mit deutschem Pass, man folglich also von einem deutschen Amokläufer sprechen müsse.

    Von wegen! Mein Lieblingsbeispiel ist immer die Maus, die in einem Pferdestall geboren wird und doch zeitlebens Maus bleibt, vermutlich auch gar nichts anderes sein will. Jedenfalls wird sie nie zum Pferd werden – einmal Maus, immer Maus.

    Aber man kann auch ein anderes Beispiel anführen. Diese rotzgrün-gutmenschlichen Traumtänzer sollen doch bitte mal die türkischen Jungfaschisten, die hierzulande kürzlich für ihren Mini-Adolf Erdowahn die Straßen unsicher gemacht haben – jedenfalls die gewiss nicht wenigen unter ihnen, die in Deutschland geboren wurden und den von ihnen gerne abfällig als „Lappen“ bezeichneten deutschen Pass besitzen -, darauf hinweisen, dass sie Deutsche wären. Die werden denen was husten!

  84. #118 Tiefseetaucher (24. Jul 2016 23:19)

    In der Tat, das ist so etwa von infam

    So etwas von infam

  85. #116 Freiheitsfan   (24. Jul 2016 23:12)  
    @ Sanftes Lamm
    ich weiß nicht ob er das mit dem Wegsperren meinte, wenn ja sei es ihm nicht verziehen.
    Ich sah aber einmal eine Sendung wo er mit dem Möchtegern- Komiker Serdar Somunco zusammen saß und wie dieser Özdemir angriff, von wegen lass doch mal Erdogan in Ruhe und diese scheiss- Deutschen, sie hassen uns und bla bla ( so in etwa er sagte das nicht so, doch er hatte eine ablehnende Haltung gegen Deutsche ) wo Cem nur verwundert reinblickte, dieser Komiker hatte seinen Intellekt beleidigt, der kam bei dem wirren Zeug was er sagte, nicht mit und schien einfach nur verwundert wegen seiner primitiven Art.
    : )

    Ich kenne Serdar Somuncu nicht, habe auch noch nie etwas von ihm gesehen oder gehört; allerdings hat er als Türke   endlich (möchte man sagen) das ausgesprochen, was ohnehin jeder weiss, aber sich nie traute, offen zu sagen.

  86. vielleicht will Cem ein Biodeutscher werden
    oder er Hat begriffen das das Pack in Dunkeldeutschland friedlicher lebt.

    Ich bin dafür das Dunkeldeutschland sich von der Bunten Republik Loslöst.

  87. Was Özdemir über die deutsche Pegida sagt, ist falsch. Was er aber über die Tiraden von Erdowahn sagt, ist absolut korrekt. Erdowahn ist ein nationalistischer Hetzer, der jetzt „Säuberungen“ durchführt. Ja hallo? Dieser „Putsch“ war inzeniert und Säuberungen haben in der Vergangenheit Stalin, Hitler und Mao durchgeführt. In dieser Reihe sieht sich Erdowahn wohl. Die Türkei ist eine Diktatur. Wenn bei uns integrierte, aufgeschlossene Türken auch noch von Erdowahn-Jüngern bedroht werden, ist das inakzeptabel.

  88. Dem Özdemir geht die „Düse“ seit der Sultan vom Bosporus zum Hallali auf ihn geblasen hat. Der kann sich doch ohne Schweißperlen auf der Stirn nirgends mehr ohne Leibwächter sehen lassen, weil überall könnten gewaltbereite Fans vom Erdowahn lauern. Das erklärt, denke ich, warum bei dem der Groschen gefallen ist.

    Bin gespannt, wann der Sultan ein Auslieferungsbegehren gegen Özdemir an Merkel stellen wird … und was die dann macht …

  89. #14 KommentatorD „Deutsche sind Hunde“
    http://www.goettinger-tageblatt.de/Goettingen/Uebersicht/Blutige-Messerstecherei-in-Goettinger-Innenstadt?site=desktop

    Danke für Hinweis.
    Das tageblatt hat Kommentarfunktion deaktiviert.
    Haben wohl Angst, dass so ein paar Extremisten schreiben: „hat nix mit nix zu tun“ …
    Nicht das die Moderatoren durch solche bösen Sätze völlig aus ihrem seelischen Gleichgewicht gebracht werden …
    :mrgreen:

    „Deutsche sind Hunde“ = RASSISMUS
    Rassisten RAUS!

  90. Vielleicht kommt ja jetzt wirklich die Einsicht bei den Grünen, dass es Unsinn wäre, die Türkei in die EU aufzunehmen ! Die Beitrittsverhandlungen hätten nie begonnen werden dürfen, jetzt sollte man sie endgültig beenden. Diese Ereignisse waren nur noch der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Außerdem will Erdowahn die Todesstrafe wiedereinführen und das so schnell wie möglich.

  91. Cem Cem dein guter Willen in Ehren aber du stehst komplett im Niemandsland. Ein bisschen Islam geht nicht. Entweder ganz oder gar nicht.

  92. Afghane (16) als möglicher Mitwisser festgenommen
    Massaker in München

    25.07.2016, 00:04

    Zwei Tage nach dem Blutbad von München hat die Polizei einen 16- jährigen Afghanen unter dem Vorwurf der Mitwisserschaft festgenommen. Der Freund des 18- jährigen Amokschützen Ali David S. soll von den Plänen des Deutsch- Iraners gewusst, diese aber nicht den Behörden gemeldet haben, teilte die Münchner Polizei am späten Sonntagabend mit. Der Jugendliche sei festgenommen worden. Bereits zuvor hatte die Polizei erklärt, dass Ali David S. seine Tat ein Jahr lang akribisch vorbereitet und dazu wie der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ein Manifest verfasst hatte.

    http://www.krone.at/Welt/Afghane_-16-_als_moeglicher_Mitwisser_festgenommen-Massaker_in_Muenchen-Story-521412

  93. Die passende Antwort auf Chems Aussagen wäre m.E. jene, von Churchhill:

    „… und wenn Hitler in der Hölle einmarschiert, würde ich den Teufel als Bündnispartner begrüßen“.

  94. @ #64 Placker

    Echt gut. 😉 😉 😉

    Wer meinen Klarnamen kennt, weis den Sarkasmus dahinter. Stell dir vor, du trittst gegen die Antifa an und die veröffentlichen dein Bild mit der Aufforderung zum zusammenschlagen. Strafanzeige, da nicht auf Indymedia veröffentlicht, sondern auf einer Webseite mit Impressum und der Verantwortliche ist bekannt? Ausichtslos, deine Hütte und Auto ist dann abgefackelt denn die kennen jetzt deine Adresse …..

  95. Dann schreiben wir den Cem mal richtig und wiederholen das Ganze:

    Die passende Antwort auf Cems Aussagen wären m.E. jene, von Winston Churchhill:

    „…und wenn Hitler in der Hölle einmarschiert, würde ich den Teufel als Bündnispartner begrüßen“

  96. Leute derjenigen Partei, die in polizeiüberwachten Verbrecherwohnungen Chrystelmeth einkaufen gehen, bzw. Ähnliches sogar auf ihrem Balkon anbauen, Deutsche ausdünnen und einhegen wollen, können erzählen was sie wollen! Sie sind und bleiben unwählbar !

    Dagegen gibt mindestens eine Partei, die nicht daran interessiert ist, das Inhalte wie der „Gottesbezug“ oder „zum Wohle des Deutschen Volkes“ aus heutigen Verfassungen heraus subtrahiert werden.

    Und das wird eine gute Wahl !!!!

  97. Cemmi, ich glaub‘, Du bist doch eigentlich auch ganz locker
    Ich weiß, tief in dir drin, bist Du eigentlich auch’n Rocker
    Du ziehst dir doch heimlich auch gerne mal die Lederjacke an
    Und schließt Dich ein auf’m Klo und hörst „Hass“-Ra – ha – dio

    Hallo, Cemmi, kannst‘ mich hören
    Hallolölöchen – Hallo
    Hallo, Cemmi, kannst‘ mich hören
    Hallo Halli, Halli Hallo
    Joddelido

    Frei nach Udo Lindenberg

  98. Da hat er ausnahmsweise recht, trotzdem halte ich ihn
    für ein Mitglied der türkischen 5. Kolonne.

  99. In der tat. Da sollte der erste jurist schlands aber rasch einschreiten. Hate-speech gegen -wenn auch radikale – tuerken ist ein no-go-arrea.

  100. Ich will dem Cem Özdemir mal redliche Absichten bei seiner Aussage unterstellen. Immerhin hat er federführend die Armenien-Resolution vorangetrieben, die Erdogan Schaum vor den Mund getrieben hat und verbale Entgleisungen, die unsere Bemäntelungspolitiker nicht ignorieren können.

    In seiner Bestandsaufnahme liegt er bei dem ferngesteuerten Islam und türkischen Faschismus richtig.

    Wer allerdings Bürgerbewegungen, wie Pegida oder demokratische Parteien wie die AfD mit diesem mordenden und drohenden Islam-Mob vergleicht hat entweder nichts kapiert oder ist in den eigenen Reihen so schwach mit seiner Meinung, dass er alles Kritische immer in linke Hetzparolen einkleiden muss, damit er sich überhaupt äussern darf.

  101. Özdemir kann als Türke und Grüner weder Demokrat noch anständig sein. Ausserdem ist es nicht sein Land, egal, wieviele Staatsbürgerschaften er hat. Tüken raus, Özdemir, Özuguz, Hayali und wie sie alle heissen, RAUS.

  102. @Buntstift

    Ich bin ganz sicher kein Fan der Grünen aber Cem abzusprechen ein Demokrat oder überzeugter Deutscher zu sein ist mal total daneben. Das ist einer der einzigen der seit Jahren davor warnt das der Terror Produkt der Saudischen Politik ist, genau so wie er seit Jahren schon vor Erdogan warnt. Der hat im Gegensatz zur Merkel Truppe wenigstens Arsch in der Hose und sagt die Wahrheit. Das er ein überzeugter Gutmensch ist kannst im ankreiden aber hier mit dem Slogan alle Türken raus zu kommen ist genau das was der IS will, unsere Demokratie zu killen, wir müssen sortieren und nicht pauschalisieren und vor allem uns nicht ein Denken aufzwingen lassen wo wir eine komplette Bevölkerungsgruppe unter Generalverdacht stellen. Es gibt genug „Türken“ hier die vollkommen integriert sind, die Erdogan und den IS hassen die nix mit Religion am Hut haben und einfach nur anständige Deutsch sein wollen. Mit der Ideologie die du da vertrittst passt du toll zu NPD aber nicht zu den Demokraten und Patrioten die hier sind!

  103. Ich verstehe die Häme nicht. Özdemir sagt deutlich, was auch in AfD-Kreisen Konsens ist; nicht zuletzt auch mit der Armenien-Resolution, für die er jetzt unter Polizeischutz stehen soll.

    Ich finde, was er sagt, in hohem Maße anerkennenswert, auch wenn er zu einer Partei gehört, für die ich nur noch sehr wenig Sympathien aufbringen kann.

    Ich wünsche mir mehr Parteipersönlichkeiten, die nicht nur unauffällig mit dem Parteien-Mainstream mitschwimmen und dabei zudem noch ein hohes persönliches Risiko eingehen.

    Respekt, Cem!

Comments are closed.