Interview A1Pegida Dresden wird immer öfter von ausländischen Journalisten besucht. Am vergangenen Montag interessierte sich ein israelisches TV-Team für die Probleme, die Deutschland mit dem Islam und „Flüchtlingen“ hat. Am 6. Juni kamen aus den USA ein Fernsehteam von infowars sowie ein selbstständiger Reporter, der ein ausführliches Interview mit Michael Stürzenberger führte. Die angesprochenen Themen sind aktueller denn je.

So ging es um den geplanten Moscheebau der Ahmadiyya-Bewegung in Dresden, den Islam als verfassungsfeindliche Ideologie, die ungeheure Bedrohung durch moslemische „Flüchtlinge“ für Europa, den islamischen Terror, die Fehler der etablierten Politik in Deutschland, die fehlgeschlagene Integration von Moslems, die „rechts“-extreme und linksextreme Gewalt, die Arbeit der Polizei, die katastrophale Islam-Politik der linken Obama-Regierung und die Verwicklung von Saudi-Arabien in den internationalen Terror. Die Fragen stellte der Reporter auf englisch, während Stürzenberger auf deutsch antwortete und eine Dolmetscherin simultan übersetzte:

Die Aufklärungsflyer der Bürgerbewegung Pax Europa über die Ahmadiyya und ihre Moscheebaupläne in Dresden, Leipzig, Chemnitz und Erfurt fanden vor Ort reißenden Absatz. Innerhalb von einer Viertelstunde wurden 10.000 Flyer verteilt:

Die Bürgerbegewegung Pax Europa hat auf ihrer Internetseite eine ausführliche Reportage über die Aktion veröffentlicht. Bei der Veranstaltung informierte Stürzenberger über die Gefährlichkeit der Ahmadiyya-Bewegung, die Deutschland mit ihrem 100-Moscheen-Projekt islamisieren und das Christentum unterwerfen möchte:

Mittlerweile haben die Aktivisten von Pegida Dresden 30.000 weitere Flyer verteilt. Aus dem Stadtrat sickerte das Gerücht durch, das bereits vier mögliche Grundstücke für den Moscheebau ausgewählt wurden. Fotos von der BPE-Aktion:

BPE

Demo-2

BPE-3

BPE Flyer-2

BPE Flyer-5

BPE Burka-k

BPE-4

BPE-5

(Fotos: Bert Engel; Kamera: Beate Wenzel)

image_pdfimage_print

 

159 KOMMENTARE

  1. Wie sagte der schweizer Komiker Emil in einem Sketch: „Wenn sie tickt, dann ischt es eine Zeitbombe“!

    Komisch, ich höre so ein eigenartiges Geräusch
    schon eine ganze Weile. Konnte es aber nicht so
    richtig einordnen.

  2. Das kommt davon, wenn man Moslems nach Europa lässt.

    London Stabber is Islamist Terrorist

    AUGUST 5, 2016 BY TNO STAFF— IN EUROPE · 4 COMMENTS
    The Somali invader who carried out a knife attack in central London is an Islamist who openly supported one of Britain’s most famous self-admitted Al-Qaeda operatives—and is not “mentally ill” as the establishment and controlled media claims.

    http://newobserveronline.com/london-stabber-islamist-terrorist/

  3. Damit Islamkritiker auch in Deutschland zu Wort kommen dürfen,bedarf es eigener Medien..

    Das fordere ich seit Lucke weg ist von der
    AfD..
    Dann braucht auch ein Gauland sich nicht vorführen lassen..
    Können sich ausländische Medien ein Bild machen..

    Kohle scheint doch genug da zu sein…
    selbst die Obdachlosen haben ihre eigene Zeitung..

  4. OT: DER HÄUSERKAMPF
    „In das arme Gelsenkirchen sind 6200 Rumänen und Bulgaren gezogen. „Manche“ wohnen in verfallenden Gebäuden, haben Scheinjobs und beziehen Hartz IV. Der Sozialbetrug wird von skrupellosen Geschäftemachern organisiert.

    Kann der SPD-Oberbürgermeister die Kontrolle zurückgewinnen? Ein aufgewachter 68er HS-Pauker berichtet

    http://www.zeit.de/2016/31/gelsenkirchen-zuwanderer-rumaenien-bulgarien-sozialbetrug

    “ Kuke mag diese widerspenstige Urbanität und die darin keimende Lebendigkeit, das Milieu unangepasster Typen. Seitdem aber seine neuen Nachbarn da sind, stellt sich Kuke Fragen, die er früher nie auszusprechen wagte. Zum Beispiel: „Was ist das für ein Film,
    in den ich da geraten bin?“

    ES IST DAS, WAS IHR DOCH WOLLTET, SIFFIE !

  5. Gut, dass es Michael Stuerzenberger gibt

    sein Ausspruch:

    keine weiteren „Fluechtlinge“ nach Europa

    ist aktueller und notwendiger denn je in die Praxis umgesetzt zu werden.

    Mit einer Irren Kanzlerin in Berlin, sind allerdings die Aussichten gleich 0, dass diese einfache, wirksame Massnahme umgesetzt wird.

    Da ist der Buergerkrieg nur um die Ecke, er wird kommen, so sicher wie er in jedem Land mit christlich staemmiger und Muslimen ausbricht, denkt an Libanon! der einstigen Schweiz des NO, solange Christen Tonangebend waren.

    Jetzt eine Hoelle von Hass und Islamdominanz gegen jeden, der nicht ihrer Idiologie angehoert.

    Die Kanzlerin ist nicht laenger tragbar,
    mit ihren nicht flexiblen Betonkopf auf Ereignisse, wie sie Erdowahn geschaffen hat, durch seine

    Erpressungsversuche mit dem einseitigen Vertrag,

    durch den Umbau des Landes in eine islamistische Diktatur beharrt sie, dass der milliardenteure Vertrag gegen die Interessen der Europaer beibehalten wird, statt ihn aufzukuendigen.

    Merkel muss schleunigst weg von der Buehne,

    als auch die EU die Schuldigen an dem ganzen Schlamassel, der Europa in vieler Beziehung in Atem haelt.

  6. Michael, Du bist Deiner Zeit voraus. Die Zukunft wird erst zeigen, dass Du richtig liegst……

  7. Super Stürzi, exzellentes Briefing. Dein Englisch hättest nicht verstecken müßén, ist doch gut und hast es auch gezeigt in München mit den Amis !

  8. Letzte Woche habe ich ein Video der Befreiung von Aleppo oder einer anderen syrischen Stadt gesehen. Die Leute waren feiernd auf der Strasse. Auch die Frauen. Eine Burka oder ein Kopftuch war nicht zu sehen.

    Bei uns jedoch im kleinen Stadtteil laufen etliche flüchtige Frauen mit Kopftüchern oder Burka herum.

    Schon am Anfang des Syrienkonfliktes viel mir auf. Die russischen Sender haben Frauen interviewed, die direkt aus Mitteleuropa stammen könnten.
    Die europäischen Sender haben nur Kopftuchfrauen gezeigt. Jetzt wird mir klar, wer von dort „geflüchtet“ ist.

  9. Der marokkanische Boxer Hassan Saada ist wegen sexueller Belästigung im Olympischen Dorf von Rio de Janeiro am Freitag festgenommen worden. Der 22-Jährige wurde für 15 Tage vorläufig inhaftiert. „Die Untersuchungen haben ergeben, dass der Athlet am 3. August zwei brasilianische Zimmermädchen sexuell belästigt hat, die im Olympischen Dorf arbeiten“, hieß es in einer Stellungnahme der Polizei. Es sollen auch andere Athleten im Zimmer gewesen sein, auf den Vorfall aber nicht reagiert haben. http://www.welt.de/sport/olympia/article157524737/Marokkanischer-Boxer-wegen-sexueller-Belaestigung-in-Haft.html
    Ich hoffe der Sauhund darf als Boxer bei der Olypiade nicht mitmachen! Die passiven Mitbewohner sollten als Mittäter oder zumindest wegen unterlassene Hilfe ebenso angeklagt werden.

  10. Stets werden die Seismographen für das Erdbeben verantwortlich gemacht, Ursache und Wirkung vertauscht.
    Wir haben genug gewarnt! Nun seht mal zu!

  11. 11 francomacorisano (05. Aug 2016 22:07)

    Michael, Du bist Deiner Zeit voraus. Die Zukunft wird erst zeigen, dass Du richtig liegst……
    ——-
    ich kenne ausreichend Leute,die schon vor 30 Jahren gewarnt haben..
    Aber denen ging es wie Tibi..sie wurden einfach
    mundtot gemacht und gesellschaftlich isoliert..

    Und nochmal zu der Forderung eigener Medien
    die solange das Eisen noch heiß ist,von der AfD ind Leben gerufen werden müssen..
    Da gehört zum Beispiel jeder PI Artikel rein..für alle erschwinglich..

    Hätte höhere Auflagen als die Bild,deren Leser abspringen..

    Das hätte schon längst passieren müssen..
    Artikel von Stürzenberger,Mannheimer,Ulfkotte,
    Schwarzer,Röhl und Cora Stephan..
    Die warten doch alle nur darauf..

  12. Ich hoffe Herr Stürzenberger erhält eines Tages den großen Preis für die Rettung der Nation.

  13. OT?
    Auch eine Form von taqiyya:

    7,2 Millionen Dollar veruntreut?

    Israel wirft einem palästinensischen Mitarbeiter von World Vision im Gazastreifen vor, 60 Prozent des jährlichen Budgets veruntreut und an die radikalislamische Hamas weitergeleitet zu haben. Insgesamt 7,2 Millionen US-Dollar sollen zum Tunnelbau und zum Waffenkauf verwendet worden sein, teilte die israelische Botschaft in Berlin mit. Der beschuldigte Mitarbeiter sitzt derzeit in Israel in Haft.

    http://www.tagesschau.de/ausland/hamas-spendengelder-103.html

    Sicherheitshinweis: Für Video Eimer bereit stellen:
    http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-205523.html

    Israels Geheimdienst wirft Mohammad El Halabi vor, die Hamas zu unterstützen.

    ***http://www.sueddeutsche.de/politik/palaestina-schwere-vorwuerfe-gegen-world-vision-1.3109267

  14. Video 2 (Verteilung Flyer):
    Man achte mal auf das Durchschnittsalter der Anwesenden. Das könnte ja fast schon der Montagsausflug eines Seniorenheims sein. Ich glaube, man muß mehr Anstrengungen unternehmen um die Jugend auf den rechten Weg zu bringen. Vielleicht sollte man Flyer oder sonstiges Infomaterial, jugendgerecht aufbereitet, an Schulen oder auf Schulwegen verteilen.

  15. Richtig! Wir sollten einen Pegida-Preis an die Menschen vergeben, die sich mit Courage und Engagement, und zuweilen auch unter Einsatz ihres Lebens, gegen die Islamisierung Europas stellen. Europa muss der Kontinent der Aufklärung,Vernunft und Freiheit bleiben!

  16. Mühelos hätten die Altvorderen die gegenwärtige Völkerwanderung abgewehrt

    An sich würde der Versuch der Neger und Sarazenen, Europa mit waffenlosen Kolonisten zu überrennen, in die Komödie gehören und zu Zeiten von Karl dem Hammer und Prinz Eugen wäre dies ganz unzweifelhaft der Fall. Damals hätte man sich nach Kräften gegen die Eindringlinge gewährt und diese nicht mit seinen Kriegsschiffen auch noch aus dem Mittelmeer fischen lassen oder ihnen gar staatliche Armenhilfe gezahlt oder Unterkünfte beschafft. Der kommende Untergang Europas wird also allein von dessen sittlich-politischer Verkommenheit verursacht oder wie der Geschichtsschreiber Theodor Mommsen sagen würde: „für eine Besatzung, die sich nicht wehren will, zieht der größte Schanzkünstler vergebens seine Mauern und Gräben.“ An Mitteln zur Selbstbehauptung fehlt es dem heutigen Europa jedenfalls nicht. Mit nur minimalem Aufwand könnten die Grenzen gesichert und die fremdländischen Eindringlinge aus den europäischen Ländern ausgewiesen werden. Europas Untergang wäre also vermeidbar.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  17. @ #11 balduino (05. Aug 2016 22:06)
    „Wenn-Israel-Hass-zum-Lernziel-an-einer-Hochschule-wird.html“

    danke, chaverim (hebr. „freunde“)
    kam soeben in „Shabat Shalom“ auf ndrinfo

    „Antisemitismus als Lehrinhalt? – Zur Auseinandersetzung um ein Seminar an einer Hildesheimer Hochschule“, ab 6:50 hier
    http://www.ndr.de/info/podcast4076.html

    erfreulicher diese Nachricht:
    Die Rio-„Games“ werden aus Israel gesichert

    „ISDS is managing security for the Games, with a $2.2 billion budget, and in coordination with 30 Israeli companies.“
    http://www.globes.co.il/en/article-israeli-security-co-ready-for-rio-olympics-1001142963

    shabat shalom

  18. Es ist nur eine Frage der Zeit – die Aufklärung zu Ursachen und Kräften/Verursacher der laufendenden Islamisierung Europas sowie der heutigen Probleme in Deutschland kann natürlich auch zu spät kommen.

    Welt 2.8.2016
    „Die Polizei hat 4513 Fälle von Volksverhetzung bearbeitet. Konkret bedeutet dies, dass an jedem Tag des Jahres durchschnittlich zwölf solcher Straftaten registriert wurden.“
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157454571/Freispruch-fuer-den-Holocaust-Verharmloser-Pueschel.html#disqus_thread

    Von scheinbaren Änderungen im System sollte man sich aber nicht beeindrucken lassen – siehe China:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Sprung_nach_vorn
    „Das gravierendste Ergebnis des Großen Sprungs war die große Hungersnot von 1959 bis 1961 mit 15 bis 45 Mio. Toten.“

  19. BPE-Informationen:

    „So ging es um den geplanten Moscheebau der Ahmadiyya-Bewegung in Dresden…“

    Moscheebau der Ahmadiyya-Bewegung in Dresden
    http://paxeuropa.de/wp-content/uploads/Flyer_dresden.pdf

    Ahmadiyya Allgemein:

    Die Ahmadiyya-Bewegung und das Hundert-Moscheen-Projekt
    http://paxeuropa.de/wp-content/uploads/Ahmadiyya_Flyer_Neu.pdf

    Ansonsten:

    Demokratie und Menschenrechte in Gefahr!
    Islamverband DITIB – der verlängerte Arm
    Erdogans in Deutschland

    http://paxeuropa.de/wp-content/uploads/DITIB-Flyer-allg.pdf

    Weiterhin:

    Bedrohte Freiheit
    http://paxeuropa.de/wp-content/uploads/bpe-bedrohte-freiheit.pdf

    Und überhaupt:

    Drucksachen Flyer:
    http://paxeuropa.de/publikationen/flyer/

    Streng genommen müsste jeder ernsthafte islamkritische oder islamfeindliche PI-ler die BPE grundsätzlich (finanziell) unterstützen!

    Alleine nur wegen Argumentationshilfe und überparteilicher, überreligiöser und überideologischer anti-islamischer Positionierung heraus!

    Wir müssen uns Organisieren!

    Und wenn nicht selber aktiv, zumindest finanzieren:

    http://paxeuropa.de/aktiv-werden/spenden/
    http://paxeuropa.de/aktiv-werden/spenden-2/

    Wir können hin und her jammern, wir müssen uns wehren und die Wehr finanzieren!

  20. Die Gutmenschen in ihrem Wahn …
    liefern beste Realsatire

    Zukunft der EU: Europa braucht bessere Bürger

    Apathische, konsumgeile Wähler, die Rechtspopulisten hinterherlaufen. Das ist das wahre Demokratiedefizit der EU.

    Wenn die Arbeitskräfte durch Roboter ersetzt werden kann man gleich die ganze Bevölkerung durch Roboter ersetzen. Diese wählen dann je nach Wunsch der Eliten die richtige Regierung.

  21. 05.08.2016 10:46 – Polizei Presse

    Zeugenaufruf nach sexueller Nötigung

    Ratzeburg (ots) – 04.08.2016 – Büchen

    Am gestrigen Donnerstagabend, gegen 19:15 Uhr, wurden zwei zwölfjährige Mädchen von einer männlichen Person unsittlich berührt. Dies geschah auf dem Tankstellengelände der STAR-Tankstelle in der Bahnhofstraße in Büchen. Die beiden Mädchen konnten den Mann wegschubsen und weglaufen.

    Der unbekannte Täter entfernte sich daraufhin über den rückwärtigen Fußweg in Richtung Möllner Straße und bog in diese ab.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    – ca. 20 Jahre alt – 170 – 175 cm groß – dunkle Hautfarbe, jedoch kein Afrikaner – dunkelbraune bis schwarze kurze Haare (ca. 5 – 7 cm lang) – schlank – schmales „schrumpeliges“ Gesicht – sprach gebrochen deutsch.

  22. Ich freue mich über meine Landsleute.

    „Bulgarien schickt 28 Flüchtlinge zurück nach Griechenland

    Bulgarien hat 28 illegal aus Griechenland eingereiste irakische Flüchtlinge in das Nachbarland zurückgeführt. Sie hatten in Griechenland ausgestellte Dokumente bei sich, teilte das bulgarische Innenministerium am Freitag mit. Die Menschen, unter ihnen sechs Frauen und 16 Kinder und Jugendliche, waren vor zwei Wochen in der bulgarischen Grenzregion Kardschali festgehalten worden.

    Von Apa/Dpa / 05.08.2016 – 19:04 / aktualisiert: vor 3 Stunden / Kommentieren“

    Ich meine – es ist ein kleines Tropfen, aber es geht vorwärts!

    „Ein Zusammenschluss extrem rechter Gruppen
    Abgrundtief misstrauen sie Medien und Staat, seit neuestem sind sie mit extrem rechten Gruppen aus ganz Europa zu einer Allianz vereint. Gegründet wurde sie unter anderem von Tatjana Festerling. Die einstige Pegida-Aktivistin hat die einzelnen Initiativen miteinander vernetzt und dem Bündnis ein Label verpasst: „Fortress Europe“.
    Rusev ist der Chef, ein pensionierter Kommandant der bulgarischen Armee, etwa 60 Jahre alt. Er hat den Schädel rasiert, in der Mitte ist ein Streifen stehengeblieben. Er trägt eine Militärhose, im Kragen steckt eine Porsche-Sonnenbrille. Ein Facebookprofil, das er mitbetreibt, trägt den Namen „Viktor Kalashnikov“, das Balkan Investigative Reporting Network schreibt, er habe in der Ukraine auf Seiten der Russen gekämpft.“
    http://www.taz.de/!5323792/

    Gruppe „Vasil Levski“ in Bulgarien sind einige der wahren Beschützer Europas.
    Wir- die Bulgaren werden nicht noch Mall unter Muslime leben, das ist Sicher.
    Wir werden eher sterben!
    So stand es auf unsere Fahnen-

    „Freiheit oder Tod“

  23. #31 LEUKOZYT (05. Aug 2016 22:33)

    wir sind mit muselkuscheln beschäftigt da versucht man sowas schon mal gerne so 5 Jährchen unter der Decke zu halten man will den Neubürgern ja auch ein bisschen heimischen Isrealhassfolklore bieten

  24. die Bürgerkriege kommen so oder so.
    Bin nicht blöd, sehe was in meinem Dorf abgeht.

    Israelis greifen sich an den Kopp über das was hier abgeht in Deutschland.

  25. Während Herr Stürzenberger (Stürzenberger for President!!) um jede Seele kämpft damit diese hinsichtlich Islam zu Verstand kommt,

    schaufelt Merkel Tausende Irre, Moslems und sonstige kultur-inkompatible Wirtschafts-Invasoren herbei und herbei.

    Merkel wird nicht mal zurücktreten, wenn das Kanzleramt ein Minarett erhält.

    Merkel ist zu gescheitert um noch selbst durchblicken zu können, was sie tut.

    Was schuldet ein Volk der Merkel, sie immer weiter machen zu lassen?

  26. @ #1 WoodRiverResident

    Wie sagte der schweizer Komiker Emil in einem Sketch: „Wenn sie tickt, dann ischt es eine Zeitbombe“!

    Komisch, ich höre so ein eigenartiges Geräusch
    schon eine ganze Weile. Konnte es aber nicht so
    richtig einordnen.

    Best comment ever! Genau so fühle ich auch, und viele Andere ebenfalls!

  27. Nun,

    in Chemnitz wurde ja flugs seitens des Stadtrats der Bebauungsplan geändert um einen potentiellen Standort zu verhindern, in Leipzig steht der Spatenstich mangels Finanzierung obwolh der Standort „von oben“ bereits durchgeboxt war in der Sternen.

    Insofern kann man wohl konstatieren, dass all dies wirkt – aber eben auch, dass diese Sekte auch viel Schaumschlägerei betreibt und dabei auf irgendwelche Gutmenschenaffen in der lokalen hohen Politik setzen die für sie die Arbeit machen..

  28. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 5.8.2016 – 20.59

    Polizei evakuiert Eiffelturm in Paris – Ursache nicht bekannt

    Die französische Polizei hat den Eiffelturm in Paris evakuiert. Das geht aus mehreren Berichten in sozialen Netzen hervor. Vor Ort seien Polizei und Militärs. Es habe keine Panik gegeben. Die Ursache für die Evakuierung sei noch nicht bekannt, hieß es.
    http://de.sputniknews.com/panorama/20160805/311984232/eiffelturm-evakuierung-polizei.html

  29. Wer heute mal wieder Heulboje LügenKleber bei DDR2 gesehen hat in seiner abendlichen Dauerwerbesendung für noch mehr Islam in unserem Land der sollte wissen das wir noch einen sehr sehr langen Weg vor uns haben..

    Und Pegida, macht doch auch mal bitte was im Rhein Neckar Raum! Auch hier gibt es noch anständige Deutsche!

  30. @cendrillon
    Ich sehe in den Aktivitäten des Heise-Verlages nichts denunziatorisches. Die bieten nur die Möglichkeit, vertraulich Infos über Mißstände zu posten. Mit Hilfe der Anonymisierungssoftware TOR kann man Tips geben. Das ist doch wohl eher whistleblowing als Denunziation.

  31. In der BPE sind alle islamkritischen Geister vorhanden!

    – Selbst zu den sich gegen „rechts“ zierenden „Linken“! (Oder umgekehrt?)

    – Selbst zu den sich gegen „Christen“ zierenden „Anti-Christen“! (Oder umgekehrt?)

    – Selbst zu den sich gegen „Homos“ zierenden „Heteros“! (Oder umgekehrt?)

    – Selbst zu den sich gegen „Reichen“ zierenden „Armen“! (Oder umgekehrt?)

    – Selbst zu den…

    Aktuell hat BPE nur 1.000 Stimmen, macht daraus 10.000 Rufende und 100.000 Schreiende und sorgt für 1.000.000 Kämpfende!

    Nur so für den Anfang! Macht mit! Oder finanziert es!

    Keine Ausreden mehr!

  32. #25 Ali Kummelturke (05. Aug 2016 22:23)

    Ja, mir das ebenso schon mehrfach aufgefallen, dass es im Vergleich jung/alt sehr wenige junge, ich nenne sie mal „Konservative gibt.

    Man hat ja auch beim Brexit lamentiert, die Älteren hätte bestimmt, wie die Jungen zukünftig leben sollen, das sei nicht richtig etc. pp.
    Fakt ist m.E. aber, dass genau die Lebenserfahrung der „Älteren“ (definiere ich subjektiv jetzt mal so ab Mitte 40 aufwärts) erst den Blick auf die Langzeitfolgen öffnet und daher auch so eine große Diskrepanz zwischen den jeweiligen Wahrnehmungen der aktuellen Situation herrscht.
    Da ja immer weniger „Konservative“ heranwachsen und diese ja auch Zeiten und Freiheiten, wie sie manche aus den 70ern/80ern noch kennen, niemals selbst erleben durften, haben sie keinen solchen Vergleichsmaßstab.

    Wie soll man diese überzeugen? Selbstverständlich gibt es viele, die durch eine entsprechende Erziehung und Wertevermittlung ebenfalls klar sehen. Aber für die Masse der jüngeren Generationen sehe ich beim Thema Aufklärung über die Entwicklungen der aktuellen Brandherde schwarz. Zum einen aufgrund der desaströsen Bildungspolitik, zum anderen aber – mal gesamt betrachtet – aufgrund der geringen Anzahl ggü. den älteren Semestern, die halt auch natürlicherweise immer weiter dezimiert werden.

    Mich beschäftigt daher genauso die Frage: Wie bekommt man die Nachfolgegeneration mal wachgerüttelt, die die Folgen ja am meisten ausbaden muss?

  33. Die Israelis wissen was auf uns noch zukommt. Tipps für Anit Terror Kampf und Ausbildungsmöglichkeiten wären hilfreich. DITIB, ZMD, Islamzentrum Hamburg, Fahd Akademie müssen neutralisiert werden.

    Hier die aktuelle Dabiq Ausgabe des IS:
    https://azelin.files.wordpress.com/2016/07/the-islamic-state-e2809cdacc84biq-magazine-1522.pdf

    Ihr wisst schon IS, die Organisation die nichts mit nichts zu tun hat.

    Genau deshalb könnt ihr das was der IS formuliert und was nichts mit dem Islam zu tun hat, auf die Sunna reflektieren: http://sunnah.com/ oder hier http://derprophet.info/inhalt/sunna-hadith-htm/

    Könnte PI so langsam auch mal Werbung für ATK, SV etc publizieren? Danke.

  34. STASI hoch Drei!!!
    http://www.achgut.com/artikel/amadeu-antonio-stiftung_mit_eigener_verschwoerungs-abteilung

    Die Resignation greift hilflos um sich….
    Sich von solchem Dreck zu befreien, ist ein MUSS!!
    Daher sollte mit „eisernen Besen“ ausgekehrt werden!!
    Nürnberg 2.0
    Aber seien wir mal ehrlich Genossen: Es muss noch viel schlimmer, radikaler werden!
    Radikaler, wie ihr euch das niemals vorgestellt habt!
    Ansonsten wacht hier niemand auf!
    Der Westen ist weitesgehend verloren, hauptsächlich wegen der Moral/Erziehung. Aber der kleine homogene Osten, wird es, und muss es reissen!
    Solange man lebt, lebt auch die Hoffnung!
    🙂

  35. #51 Zentralrat_der_beleidigten_Steuerzahler (05. Aug 2016 23:08)

    #25 Ali Kummelturke (05. Aug 2016 22:23)

    Kommt Zeit, kommt Rat.
    Als ich 16 war, habe ich auch meinen eher konservativen Großonkel, der zehn Jahre als Kriegsgefangener in Rußland festsaß, wegen seiner „Nazi“-Äußerungen verhöhnt.
    Heute bin ich schlauer.
    Die heutige Jugend wird lernen.
    Da bin ich mir sicher.
    Für uns „Alte“ ist es hingegen zu spät, noch was zu ändern.
    Es wird hart für unsere Kinder. Aber sie werden es packen.
    Das ist der Lauf der Welt.

  36. Michael Stürzenberger ist ein unerschrockener Herzenspatriot!
    Hut ab, vor diesem aufrechten Mann!

  37. Das hatten wir hier noch nicht, oder?

    Mitarbeiter soll Hilfsgelder an Hamas gegeben haben World Vision unter Druck

    Israel wirft einem palästinensischen Mitarbeiter von World Vision im Gazastreifen vor, 60 Prozent des jährlichen Budgets veruntreut und an die radikalislamische Hamas weitergeleitet zu haben. Insgesamt 7,2 Millionen US-Dollar sollen zum Tunnelbau und zum Waffenkauf verwendet worden sein, teilte die israelische Botschaft in Berlin mit.

  38. Habe jetzt die Videos mir angeschaut. Stürzi – bei allem Respekt – hat trotzdem noch zwei Probleme:
    – seine volle Anerkenntnis der „Transatlantischen Partnerschaft“
    – „NSU“ -ohne jeglichen Zweifel

    Mögen seine Rufe in die Welt hinausgehen. Deutschland ist ungleich der jetzigen Regierung.

  39. Nachdem ich bei der Fußball-EM schon geglaubt habe, mein TV ist kaputt, weil man vor allem bei den Spielen der Franzosen meinte, die Sender wären durcheinandergekommen und es würde aus Versehen nicht die EM, sondern der Afrika-Cup gezeigt, hatte ich soeben das gleiche Gefühl bei den ARD-„tagesthemen“.

    Auch beim ZDF-Wetter und in den Nachtausgaben der Nachrichten haben die Staatsmedien mittlerweile mehr MiHiGrus als Bio-Deutsche im Einsatz. Ich hatte früher mal eine liberale Weltanschauung und habe sie z. T. auch heute noch. Aber irgendwie fühle ich mich immer mehr fremd im eigenen Land.

  40. Sie kommen…

    Rund 150 Flüchtlinge haben am Freitag italienische Polizeisperren durchbrochen und sind über die Grenze nach Frankreich gelangt. Die Menschen befänden jetzt nahe der Stadt Menton unter Aufsicht der französischen Polizei, sagte ein Polizeivertreter im italienischen Ventimiglia am Abend. Sowohl die italienischen als auch die französischen Kräfte seien von der Aktion überrascht worden.

    http://www.krone.at/schlagzeilen/fluechtlinge-durchbrachen-italienische-polizeisperren-schlagzeilen-story-523381

    Dabei wurde noch gar nicht das gesamte Droh- und Gewaltpotential aufgefahren. Sie überrennen einfach die Polizeisperren. Und die Beamten sind „überrascht“. Huch, Flüchtlinge!

    Für die Statistik:
    In Ventimiglia gibt es eine Aufnahmestelle für Flüchtlinge. In diesem Jahr kamen bereits mehr als 94.000 Flüchtlinge per Boot nach Italien. Die meisten von ihnen stammen aus Ländern südlich der Sahara und wollen weiter nach Nordeuropa.

  41. #73 Harpye (06. Aug 2016 00:03)

    Der Tag wird kommen, da wird an den europäischen Grenzen geschossen. Anders ist dem Ansturm nicht mehr Einhalt zu gebieten (Worldwar Z).

  42. #66 InflectionPoint (05. Aug 2016 23:37)
    Habe jetzt die Videos mir angeschaut. Stürzi – bei allem Respekt – hat trotzdem noch zwei Probleme:
    – seine volle Anerkenntnis der „Transatlantischen Partnerschaft“
    – „NSU“ -ohne jeglichen Zweifel

    Mögen seine Rufe in die Welt hinausgehen. Deutschland ist ungleich der jetzigen Regierung.
    *****************
    Ich bin froh, dass es noch jemand anspricht.
    Ich verehre Michael sehr, (bin ja Fan, nech..)aber da erzählt er etwas, was er lieber bleiben lassen sollte.
    Die halbe Welt weiß doch mittlerweile, dass das inszenierte NSU Theater mehr Fragen als Antworten hat. Bis heute konnte man nichts beweisen. Die Zeugen starben wie die Fliegen..
    Na, lassen wir das..
    Und was die USA betrifft…ich bin heute mehr denn je dafür, Russland als „Freund“ an der Seite zu haben. Die USA sind keine Freunde. Das ist meine feste Überzeugung.
    Die USA sind für kein Land „Freunde“.

  43. Herr Stürzenberger, stemmt sich mit all seiner Energie gegen die Islamisierung und klärt die Menschen unermüdlich auf!

    Wahnsinn! Respekt!

    Mich hat, bzgl. Aufklärung, der Mut verlassen!

    Frei nach dem Motto…tja..dann trennt sich wohl hier die Spreu vom Weiz…! Die Leute checken es zu langsam!

    OT:

    Kennt jemand das noch…wie manche Frauen einen momentan anschauen?

    Da vergeben, achte ich normalerweise nicht auf so etwas.

    Heute ist mir das beim einkaufen aber extrem aufgefallen. Allerdings Frauen, die sonst eher nicht so auf mich stehen..so Studentin – Style…
    …..aber..sportlich – hübsch..

    (Oder ich hatte mal meinen Tag:)

  44. #77 FanvonMichaelStürzenberger (06. Aug 2016 00:13)

    Und was die USA betrifft…ich bin heute mehr denn je dafür, Russland als „Freund“ an der Seite zu haben. Die USA sind keine Freunde. Das ist meine feste Überzeugung.
    Die USA sind für kein Land „Freunde“.
    ………………………………….

    Die Russen auch nicht. Die feiern immer noch den 8. Mai 1945. Und Königsberg haben sie uns auch nicht zurückgegeben. Kannste vergessen, die Russen..

  45. #22 alte Frau(05.August 2016 22:220)
    Eher wird Herr Stuerzenberger damit rechnen muessen das sich die Staatsanwaltschaft fuer Ihn interessiert. Verfahren wegen angeblicher Volksverhetzung sind doch schnell eingeleitet.
    Dank der Politik von Merkel brauchen wir uns gar nicht mehr wundern wenn eines Tages Deutschland vollkommen isoliert da steht. Die Islamisierung unseres Landes schreitet immer mehr voran. Nur einige kleine Beispiele Umwandlung christlicher Kirchen in Moscheen wie die ehemalige Neuapostolische Kirche in Berlin-Tempelhof. Ausserdem prueft der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages seid geraumer Zeit die Vereinbarkeit zwischen Scharia und dem Grundgesetz. Wie das Ergebnis dieser Pruefung ausfallen wird duerfte ja hinreichend bekannt sein.Wobei schon einige Gerichte schon Schariakonform geurteilt haben. Die Politik und die Luegenmedien haben immer noch nicht aus den letuten Ereignissen wie Muenchen,Wuerzburg und Ansbach gelernt. Immet wieder versucht man die Taetet als psychisch kranke Einzeltaeter hinzustellen. Fakt ist das mit jedem Moslemischen Fluechtling der unkontrolliert nach Europa und nach Deutschland einreist auch die Terrorgefahr waechst. Der Islam ist eine aeusserst agressive Religion die mit allen Mitteln die Weltherrschaft erringen will.Einige Zeitungen sind anscheinend aufgewacht. Der Berliner Kurier schrieb in seiner gestrigen Ausgabe das die Terrormiliz Islamischer Staat kurz IS hier in Deutschland schon feste Strukturen aufgebaut hat. Danke Frau Merkel. Ansonsten hat Herr Stuerzenberger zu 100%Recht mit seiner Forderung keine moslemischen Fluechtlinge nach Europa

  46. #81 Allahu Kackbar (06. Aug 2016 00:24)

    die Russen haben um ihr Überleben gekämpft und gewonnen, sie haben weiss Gott das Recht diesen Tag zu feiern. Und mal ganz ehrlich du willst wirklich Königsberg zurück??

    Die Grenzen sind so wie sie sind, es ist mehr als unnötig diese Diskussion anzurühren. Die Russen haben ihre sieben Sachen gepackt und sind nach Hause gegangen und auch im Kalten Krieg haben sie immer ihre Verträge gehalten. Freundschaft zwischen Staaten ist eh eine Illusion aber gegen eine gute Partnerschaft sowohl mit den USA als auch mit Russland ist nichts einzuwenden. unsere neuen VBF Saudi-Arabien und Türkei sind mit Sicherheit nicht der Weg

  47. ICH UND NOCH 47345002 SCHLIESSEN UNS DEM AN

    STOPPPT! KEINE MOSLEM FLÜCHTLINGE MEHR

    DENN SIE WISSEN DAS ES HIER NIE IHRE HEIMAT WIRD

  48. Stürzenberger bringt die Situation sicherlich auf den Punkt, Bachmann ist für meine Begriffe authentischer in Person und Auftreten. Der IQ der Deutschen Masse ist – als positiv zu bewerten – weit vom geistigem Verfall entfernt, um fishing for compliments angeheizt zu werden mit Fragen „wollt ihr das“. Auf Demos zugegen sind mündige, mutige Bürger des Landes, die wissen wofür sie aufstehen. Für mich kam die Rede Stürzenbachers in dieser wiederholten Frage als ziemlich geringschätzend den Demonstranten gegenüber an. Vielleicht liegt der Keim in den Wurzeln der Herkunft Stürzenbachers, wo der Bürger geflutet wird und wurde mit Presse- und Medienspielen, die dem geneigten Leser/Zuschauer das Denken abnehmen, um ihm das Kreuzchen an der richtigen Stelle abzuringen, mit dem er seinen Gewinn einlösen kann. Das passt für mich nicht, sorry. Deutschland muss sich inzwischen nicht mehr fragen lassen, was es will. Viele, und ich hoffe, es werden mehr und nochmals mehr, sind dafür auf der Straße. Zum Thema – es ist nicht zu wünschen, dass es erst soweit kommt, dass niemand irgendwen noch sprachlich im Alltag versteht. Das muss dem Gehirnlosesten einleuchten, dass Kommunikation dem Menschen zur Verständigung gegeben wurde, es Jahrzehnte dauern würde, dem Gros der Migranten, die das eigene Volk verhetzende Regierung mit offenen Armen ins Land holt, verständlich zu machen, dass Existenz mit Arbeiten zu tun hat. Man könnte nach dieser Erkenntnis dieselbe Frage an die reingewunkenen, selfieschießenden BK-Traumatisierten stellen: „wollt ihr das“.

  49. 2 rechte Parteien in MeckPomm in Opposition zur CDU – geführten Regierungskoalition aus CDU-SPD-Linken mit einem Wirtschaftsminister von den Linken und einer Bildungsministerin Petra Hinz (wegen dem Niveau) von der SPD
    Und dann gucken, was im Landtag abgeht

    Von wegen: „Keine Flüchtlinge mehr nach Europa“
    Jede deutsche Regierung LINKS von der AFD will MEHR Flüchtlinge nach Europa. Der Europäer hat die Wahl: Mehr oder weniger????????

  50. Im vermerkelten Deutschland

    stinkt der Fisch vom Kopf her.

    Solange diese Situation besteht, wird sich nichts aendern.

    Mit ihrer Allparteienkoalition allesamt Linksparteien, im Verbund mit Gewerkschaften, den Verraeterkirchen sind sie verantwortlich fuer die total aus dem Ruder gelaufene Situation in D.

    Merkel mit ihren Helfern, dem kompletten System Merkel muessen weg,

    ebenso EU stillegen, schliessen, Lichter aus,

    sie im Verein mit M. sind haftbar fuer das, was sie angerichtet haben.

  51. #90 Bundesfinanzminister (06. Aug 2016 01:00)

    in der üblichen Verschleierungsmeldung hat man sich ja schon dran gewöhnt wenn aber ein Fahndungsaufruf dadrunter steht dürfen es vielleicht 1-2 Informationen mehr sein südl…*hust*

    ich warte ja eigentlich nur drauf wenn der nächste Neger zuschlägt auf die Meldung

    180-185 gross, trug eine Brille ..ENDE

  52. #81 Allahu Kackbar (06. Aug 2016 00:24)
    ………………………………….

    #77 FanvonMichaelStürzenberger (06. Aug 2016 00:13)

    Und was die USA betrifft…ich bin heute mehr denn je dafür, Russland als „Freund“ an der Seite zu haben. Die USA sind keine Freunde. Das ist meine feste Überzeugung.
    Die USA sind für kein Land „Freunde“.
    ………………………………….

    Die Russen auch nicht. Die feiern immer noch den 8. Mai 1945. Und Königsberg haben sie uns auch nicht zurückgegeben. Kannste vergessen, die Russen..

    Gerüchten (bzw. Verschwörungstheorien) zufolge, hatte Gorbatschow bei den 2+4 Verhandlungen konkret die Rückgabe des auf dem Gebiet der damaligen Sowjetunion befindlichen Teiles Ostpreußens angeboten haben, was Kohl ablehnte, weil dort keine Deutschen mehr leben und man sich damit nur Probleme aufhalsen würde.

  53. @ #73 Harpye (06. Aug 2016 00:03)

    Für die Statistik:
    In Ventimiglia gibt es eine Aufnahmestelle für Flüchtlinge. In diesem Jahr kamen bereits mehr als 94.000 Flüchtlinge per Boot nach Italien.
    ——————-

    Sie kommen nicht, sie werden direkt vor der Libyschen Küste abgeholt von EU-Schiffen, darunter der Bundeswehr Einsatzgruppenversorger „Frankfurt am Main“.

    Bei voller Fahrt schaffen sie die Strecke von Sizilien bis 40 km vor die libysche Küste in 11,5 Stunden. Dort nehmen sie dann die „in Seenot geratenen“ auf und fahren die 420 km zurück nach Sizilien. Das Tagespensum beträgt etwa 4.500 Landeroberer. Die meisten sind für Deutschland bestimmt.

    Fakt ist: Sie steigen von Menschenhändlern organisiert in Libyen in Boote. Sie haben viel Geld gezahlt für die „Überfahrt“ nach Europa. Ihnen wurde versprochen, sie werden bei „Anruf“ mit SOS von EU-Schiffen direkt abgeholt und in die EU gebracht. Befragungen vor Ort durch englische Reporter ergaben, diese Menschen begeben sich ausschliesslich aus wirtschaftlichen Gründen auf diese Reise.

  54. Nur keine neuen mehr reinlassen reicht nicht, dies verschiebt die Übernahme nur nach Hinten raus, die schon da sind müssen auch gegangen werden.

  55. Nein! Es ist nicht OT:
    Ich hätte da noch etwas ganz Köstliches für die gute Nacht, eine Super-Betthupferl:
    Es geht um invasive gebietsfremde Arten.
    Täusche ich mich, oder amüsiert sich der Sprecher selber über den Text, den er da spricht?
    Nur 2 Minuten, die sich wirklich lohnen:
    http://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/Des-einen-Freud-des-anderen-Leid/Das-Erste/Video?bcastId=2673662&documentId=36974458

    DasErste, Quelle: ARDBild zur Sendung BRISANT, Quelle: Das Erste
    Des einen Freud, des anderen Leid 05.08.2016 | 2 Min. | UT | Verfügbar bis 12.08.2016 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
    Weil sie in Gärten kommen und Mülltonnen ausräumen, will die Politik Waschbären an den Kragen. Das gefällt nicht jedem, denn es gibt Orte, wo die Tiere richtig willkommen sind.

  56. #93 Das_Sanfte_Lamm (06. Aug 2016 01:21)

    #81 Allahu Kackbar (06. Aug 2016 00:24)
    ………………………………….

    #77 FanvonMichaelStürzenberger (06. Aug 2016 00:13)

    Gerüchten (bzw. Verschwörungstheorien) zufolge, hatte Gorbatschow bei den 2+4 Verhandlungen konkret die Rückgabe des auf dem Gebiet der damaligen Sowjetunion befindlichen Teiles Ostpreußens angeboten haben, was Kohl ablehnte, weil dort keine Deutschen mehr leben und man sich damit nur Probleme aufhalsen würde.
    ……………………………………….

    Ich hätte da gerne seriöse Quellenangaben. Ansonsten trage ich weiter meinen Aluhut.

  57. #92 Das_Sanfte_Lamm (06. Aug 2016 01:13)

    Und so wie es im Moment aussieht, bereitet der politisch-mediale Komplex langsam ihren geordneten Abgang vor.

    Und so wie es im Moment aussieht, geht das der Merkel am Arsch vorbei. Sie wirkt immer noch sehr entspannt. Wir schaffen das.

    Seehovers Umfragewerte steigen indessen. Viele werden CSU wählen. Das sind dann die „Protestwahlen“ vom linken Flügel 😀

  58. #92 Das_Sanfte_Lamm
    Und so wie es im Moment aussieht, bereitet der politisch-mediale Komplex langsam ihren geordneten Abgang vor.
    Klasse, habe genau denselben Eindruck.
    Aber, was erwartet uns danach, von der Leyen oder der Bayern-Smart-Löwe. NWO-Verzögerungstaktik? Holzauge, sei wachsam!

  59. #96 VivaEspaña (06. Aug 2016 01:32)

    mach sowas doch nicht mit mir:

    „Die EU will eingewanderte sogenannte invasive Arten wieder aus Europa vertreiben“

    erst die Hoffnung und dann geht es um Waschbären 🙁

  60. OT oder nicht OT ?

    – G.Wisnewski ist Spitze!!! Heute:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/enthuellt-amadeu-antonio-stiftung-ist-tarnorganisation-des-verfassungsschutzes-.html

    Das Bild – die Lage – klärt sich langsam aber sicher.

    „Denn was ich mir nicht hatte träumen lassen: Die Vorsitzende Anetta Kahane ist als (Ex-) Geheimdienstlerin in der Stiftungsführung nicht alleine. Neben ihr sitzt Stephan Kramer, der Präsident des Thüringischen Verfassungsschutzes, als »Stiftungsrat«. Der langjährige Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland und heutige Chef des Berliner Büros des European Jewish Congress bekam den Job Ende 2015“

  61. #98 Brainwash (06. Aug 2016 01:37)

    #92 Das_Sanfte_Lamm
    Und so wie es im Moment aussieht, bereitet der politisch-mediale Komplex langsam ihren geordneten Abgang vor.

    Klasse, habe genau denselben Eindruck.
    Aber, was erwartet uns danach, von der Leyen oder der Bayern-Smart-Löwe. NWO-Verzögerungstaktik? Holzauge, sei wachsam!

    Die zwei letzten Strohhalme sind die Neuwahlen in Österreich und die Landtagswahlen September in Mecklenburg-Vorpommern, auch wenn (oder gerade weil) MV ein eher unbedeutendes aber schönes Fleckchen Erde ist. .
    Werden die Wahlen in MV wie üblich abgehalten, indem die Auszählung den vorherigen Meinungsumfragen angepasst werden (ich hoffe, mich vorsichtig genug ausgedrückt zu haben) kann man getrost davon ausgehen, dass wir unmittelbar vor der Einführung des orwellsches Politsystems stehen.

  62. @ #94 hydrochlorid (06. Aug 2016 01:21)
    „EGV Frankfurt am Main“.

    sowie A514 Tender „WERRA“.
    der liegt normal 200m vor meiner Kombüse,
    wenn er nicht neue Illegale anschleppen MUSS

    (der Kaptein sagt natuerlich gegenueber dem
    reichslehrsender Nord „Felix Krull“ gerne,
    er sei stolz auf seine marinen Männer_Innen,
    berührt von den kulleraugen der Neescher_Innen
    und auch ein stueck weit traurig, innen.)

    Billiger als ein Zerstörer zu 500.000 EUR/d.

  63. von @ 53 aba:

    Vorsicht Kotzvideo!

    Ich habe den Beleidiger vom Amokläufer in München angezeigt.

    https://www.youtube.com/watch?v=l37PbkT-0WM

    —————-

    Vielen Dank für dieses Video zum Echt-Kotzen, erstellt von einer offenbar links-grün Merkelnden.

    Mord-Ausführende Irre darf man also nicht bei ihrer Tat „mobben“.

    Denn: das wäre gegen die Menschenwürde des Mörders.

    Vermutlich sollte man einen Mörder-in-time, bei seinem Schlachten besser ganz positiv begleiten.

    Denn sonst droht ja auch Anzeige durch Mord-affine Schranzen, die genau auf alles aufpassen.

  64. #94 hydrochlorid (06. Aug 2016 01:21)

    Sie kommen nicht, sie werden direkt vor der Libyschen Küste abgeholt von EU-Schiffen …

    Dann haben wir es nicht mit einer Flüchtlingskrise zu tun, sondern mit EU-Beihilfe beim Schlepperring.
    Rein logistisch setzen die EU-Schiffe nur die Arbeit, an zufälligen „Übergabepunkten“, fort, die die Schlepperbanden geleistet haben. Die Knete dafür müssen wir im Ergebnis aufbringen, auch wenn wir das nicht so direkt merken.

    Leistungserbringer sind aber beide, die Schlepper und die EU-Schiffe. Beide erhalten irgendwie das Geld dafür. Es wird auf jedenfall irgendwie geschleppt, angeschleppt, angespült.

  65. #93 Das_Sanfte_Lamm
    Gorbatschow hat einem Teil Deutschlands seine Souveränität zurückgegeben *verneig* Es hätte Großes werden können, eigenständig, unabhängig. Die westliche Ideologie mit ihren Medien war wirksamer und volksverdummender, dass es 17 Mio. die Wahl genommen hat. Kommt zu uns, bei uns ist es schön, auch wenn wir medial gesteuert blöd sind. Der Anschluss an W-Deutschland ist der größte Fehler eines sich nach Gorbatschow selbstbestimmenden Volkes. Hausfrauen, die nie zum Einkommen der Familie beitragen haben, auf Selbstfindungstrip ihrer Verblödung teddywerfend Bestätigung ihres Daseins Ausdruck geben müssen, incl. des fabrizierten Nachwuchses, der in Waldorfmanier seinen Namen tanzen kann. Habe Verwandtschaft in NRW…kotz. Der Westdeutsche hat derart gelitten, dass er ausschließlich mit Zustimmung leben kann, siehe Stürzenberger. Noch was, ich benötige keine irgendwie gestalteten Offers politischer Kenntnis bzw. Link-Verweise, um meine Meinung zu
    unterstreichen. Das scheint bei PI Gang und Gebe. Viel zu viele haben ein Verständnis, mit Hinweisen auf Quellen zu kommunizieren, um glaubwürdig und wissend darstellerisch dem EGO Tribut zu zollen. Das gibt es ostseits der Elbe nicht, Punkt und Gute Nacht.

  66. Verdammte Inzucht, immer dieselben, und sie sehen alle gleich aus (Foto im link).

    SPORT RIO 05.08.16 Marokkanischer Boxer wegen sexueller Belästigung in Haft
    Wegen sexueller Belästigung im Olympischen Dorf von Rio de Janeiro wurde der marokkanische Boxer Hassan Saada festgenommen. Der 22-Jährige soll zwei Zimmermädchen belästigt haben.

    Typisch:

    Nach Informationen der brasilianischen Nachrichten-Website G1 hatte Saada die Zimmermädchen unter dem Vorwand zu sich gerufen, dass er eine Frage habe. Danach sei er handgreiflich geworden. Die Frauen konnten fliehen.

    http://www.welt.de/sport/olympia/article157524737/Marokkanischer-Boxer-wegen-sexueller-Belaestigung-in-Haft.html

    Bei „uns“ würde der noch frei rumlaufen.

  67. Ich befinde mich gerade in Südkorea und habe von hier aus die Geschehnisse der letzten Wochen verfolgt. Während im deutschen Fernsehen über PEGIDA nur berichtet (oder besser medial bekämpft) wird wenn eine gewisse Teilnehmer Zahl erreicht wird wurde PEGIDA hier im Zusammenhang mit den Islam Anschlägen in Deutschland erwähnt als Instanz die vor solchen Geschehnissen gewarnt hat. So muss man um die halbe Welt reisen um einen unabhängigen Pressebericht zu erhalten!!! Es gibt nicht nur gefährliche Parallelgesellschaften in Deutschland, auch die Presse ist gefährlich mit ihrer Parallelrealität! Deutsche Presse IHR SEID ZUM KOTZEN! SCHÄMT EUCH!

  68. #110 Kai aus Bremen (06. Aug 2016 02:26)

    Wer sich über die Zustände in seinem Land über die ausländische Presse informieren muß, lebt entweder in Nordkorea oder in Deutschland.

    hat woanders jemand schon vor einiger Zeit geschrieben.

    #102 balduino (06. Aug 2016 01:38)
    #96 VivaEspaña (06. Aug 2016 01:32)

    mach sowas doch nicht mit mir:

    „Die EU will eingewanderte sogenannte invasive Arten wieder aus Europa vertreiben“

    erst die Hoffnung und dann geht es um Waschbären 🙁

    Darum ging’s mir doch. Der Text ist ganz köstlich. Bitte ansehen. Da sitzt ein echter Schalk im MDDR:
    http://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/Des-einen-Freud-des-anderen-Leid/Das-Erste/Video?bcastId=2673662&documentId=36974458

  69. Tender „Werra“, Mittelmeer, Juli 24, 2016

    „..findet der katholische Militärdekan Jochen F. Zeit für eine Andacht …

    „Ob Katholiken, Protestanten, Muslime oder Besatzungsmitglieder ohne Konfession: Wir kommen zusammen, um unserem Glauben Ausdruck zu verleihen und die Gemeinschaft zu pflegen…

    Zwei Tage zuvor war diese Not hundertfach an Bord der „Werra“. Die Besatzung des Kieler Schiffes sichtete morgens vier Schlauchboote, darin Hunderte Menschen, Schleuser hatten sie in der Nacht in Libyen aufs Wasser geschickt.

    Der Force Commander des Sophia-Verbands hatte den Auftrag erteilt, die Menschen aus einem der Schlauchboote an Bord zu nehmen. 122 waren es, darunter 27 Frauen und zwei Kinder. Das jüngste gerade einmal einen Monat alt. “

    Weiterlesen ???
    http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/a/einsatzbw/!ut/p/c4/LYvNCoMwEITfKGtKsT83Uy9evbT2UlazyNKYSLpWkD58E3AGBmY-Bp6Q7PHLIwoHjw4e0A187VfVr5ZexP6DsqWKb1nIuX0i2Qju-WxJDcGT5BTywinHiBKimkMUl8kSYyKKLXSFro0-HYtd-lfdzOXQlueybkwL8zRVf_GTeDs!/

  70. Der Ausdruck Schalk steht für jemanden, „der gerne mit anderen seinen Spaß treibt“. Das Wort geht auf Ahd. scalk, „Knecht“, „Unfreier“, „Sklave“ zurück. In seiner heutigen Bedeutung wird es als Synonym für Schelm oder Witzbold verwendet,

    (wikipedia)

  71. @ 110 Kai Aus Bremen

    in D gibt es ausser den braven Schafdeutschen

    keine Parallelgesellschaften sondern

    Gegengesellschaften, bitte beachten

  72. Deutschtürken
    Debatte über den Doppelpass – das sind die Fakten

    Flüchtlingsdeal mit Ankara
    Merkels gefährliche Realitätsverweigerung

    ….Was ist bei SPON los? Solange…so kennt man das gar nicht mehr…

    Die lassen die Debatte über die Doppelte Staatsbürgerschaft der Türken nicht abklingen..

    ….hin zu kommt das Neue Merkelkwürdige – Bashing!

  73. #115 omega (06. Aug 2016 02:53)
    @ 110 Kai Aus Bremen

    in D gibt es ausser den braven Schafdeutschen

    keine Parallelgesellschaften sondern

    Gegengesellschaften, bitte beachten
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Vollkommen richtig, war nur ein wenig schreibfaul 😉

  74. Interessanter Beitrag aus dem „trademark refugee“-Artikel von „quartiergeber“:

    #107 quartiergeber (06. Aug 2016 03:13)

    was hier im artikel der „hilfeleister gegenüber asylsuchende“ …nämlich vornehmlich personen,die scheinbar selber ein privates traumatisiertes erlebnis aufarbeiten sollten, oder allzu idealisierte ,vielleicht auch „bessermenschen“ …dargestellt wird ,trifft den berühmten „nagel auf den kopf“.

    nach meinen persönlichen,ehrlichen und nicht geschönten erfahrungen im beruflichen bau- und handwerkbereich besteht keine akzeptanz gegenüber dem tun dieser scheinbar im „ehrenamt“ stehender personen.
    diese personen bewegen sich einerseits im öffentlichen dienst,oder sind menschen,die in ihrer dauertagesfreizeit eine sinnhaftigkeit und bestätigung ihrer selbst suchen.
    in der welt dieser personen kommen die finanziellen mittel und versorgungen ihrer selbst und anderen vom himmel des staatlichen füllhorns .
    ganz selbstverständlich…
    dabei finanzieren wir,die durch „nichtakademische grade“ weniger die möglichkeiten haben ein z.b. späteres würdiges altersleben zu führen ,diesen realen und wahrscheinlich in ein desaster führenden irrsinn.
    zwei kollegen von mir mußten schon bei der geschäftsleitung vorstellig werden wegen sogenannter „femdenfeindichen äußerungen“.
    so etwas hat es in meiner fast vierzigjährigen berufszeit noch nicht gegeben.

    was wollen die schönredenden und feingeistigen intellektuellen ,die man am erweiterten morgen beim cappoccino auf der „cafe-terrasse“ sieht ,spätestens aber am abend beim hippen intaliener „marco“ die entrüstung mitbekommt, über allzu besorgte und eventuell auch klar denkende mitmenschen…nachliefernd wirklichkeitsfremde vorstellungen,die sie nicht bezahlen müssen…(alles schon real erlebt).
    sollten diese lebenskünster einmal in den genuss ,und die erfahrung kommen wirkliche arbeit zu leisten in form von z.b. allwetterlicher arbeit im straßen, hoch- tiefbau ,im allgemeinen belastenden handwerkerbereich oder sozialer tätigkeiten in der kranken,alten und pflegebranche …sie wären traumatisiert ob der beraubten möglichkeit wegen beruflicher körperlicher und geistigen erschöpfung weiterhin ihre wunsch- und wolkenschlösser zu bauen.

  75. Ein Aufatmen, ja eine regelrechte Erleichterung ging durch die gesamte deutsche Medienlandschaft, melden zu können

    HURRA HURRA HURRA

    es war zwar ein Somalia, aber dieser ist wie alle anderen islamistischen Mörder ganz schnell zu einem psychisch kranken Menschen gelogen worden, dem nun unbedingt mit einer Therapie geholfen werden muß. Ich hoffe nur, dass das englische Volk solch einen Unsinn nicht glaubt.

    Ach ja, hat alles nichts mit dem Islam zu tun. Ich lach mich schief.

    Grüße von mir an die AfD.

  76. Olympia:

    Marokkanischer Boxer wegen sexueller Belästigung in Haft

    Wegen sexueller Belästigung im Olympischen Dorf von Rio de Janeiro wurde der marokkanische Boxer Hassan Saada festgenommen. Der 22-Jährige soll zwei Zimmermädchen belästigt haben. (….)

    http://www.welt.de/sport/olympia/article157524737/Marokkanischer-Boxer-wegen-sexueller-Belaestigung-in-Haft.html

    Grenze zu Frankreich
    Flüchtlinge durchbrechen italienische Polizeisperren

    An der französischen Riviera gelang es Flüchtlingen von Italien nach Frankreich zu gelangen. Die Polizisten an der Grenze waren vom Ansturm der Menschen anscheinend überrascht worden.

    http://www.faz.net/aktuell/fluechtlinge-durchbrechen-italienische-grenze-zu-frankreich-14374568.html

    Düsseldorf – Bruataler Überfall durch mutmaßlich nordafrikanisch/arabische Schutzsuchende

    Nach dem brutalen Überfall auf einen 22-Jährigen am Düsseldorfer Rheinufer fahndet die Polizei nun mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach den mutmaßlichen Tätern.

    Die drei Männer hatten ihr Opfer am frühen Morgen des 24. Juli auf dem Heimweg abgepasst. Wie die Ermittler berichteten, gab der Mann an, in der Nacht auf dem Heimweg mit seinem Fahrrad von drei unbekannten Männern gestoppt und mit einem Messer bedroht worden zu sein. (….)

    http://www.ksta.de/nrw/ueberfall-trio-bedroht-22-jaehrigen-mit-messer—in-boxershorts-am-rhein-zurueckgelassen-24511904?dmcid=f_yho_ksta.de+%3F+RSS-Feed+Nachrichten

  77. #108 Brainwash

    Westdeutschland war bis Ende der 80er noch einigermaßen konservativ. Linke Einflüsse gab es zwar schon, aber noch nicht in so großem Ausmaß wie heute.

    Die große Gehirnwäschewelle setzte in den 90ern ein, und unser Fehler war, daß wir das zugelassen haben.

    Wir haben uns nichts dabei gedacht, als in Talkshows Schwule plötzlich als normal dargestellt wurden. Wir haben nicht geguckt, was unsere Kinder in der Schule machen. Die linken Lehrer, von denen wir etwas mitbekommen haben, haben wir für harmlose Einzelfälle gehalten. Hauptsache, die Noten stimmten.

    Es war im Westen einfach nicht vorstellbar, daß linke Ideologie wieder das Land beherrschen könnte, und der Prozeß war schleichend.

    Wir hätten bei jedem linken Lehrer sofort bei der Schulaufsicht Sturm laufen müssen und auf die Entlassung bestehen. Aber wir dachten damals nicht, daß es wirklich so kommen würde wie heute.

    Merkel weg reicht nicht. Wir müssen endlich gegen die linken Manipulateure vorgehen, die unsere Kinder zu Antifa-Schreikinder machen.

  78. Im Falle eines wirklichen und wahren Politikwechsels werden Leute wie Stürzenberger wie auch die BPE Pflichtstoff an Schulen und in Institutionen. Wir brauchen flächendeckende Islamkritik und ganzheitliche Massnahmen zur Entislamisierung!

  79. #103 InflectionPoint (06. Aug 2016 01:41)

    Das Bild – die Lage – klärt sich langsam aber sicher.

    „Denn was ich mir nicht hatte träumen lassen: Die Vorsitzende Anetta Kahane ist als (Ex-) Geheimdienstlerin in der Stiftungsführung nicht alleine. Neben ihr sitzt Stephan Kramer, der Präsident des Thüringischen Verfassungsschutzes, als »Stiftungsrat«. Der langjährige Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland und heutige Chef des Berliner Büros des European Jewish Congress bekam den Job Ende 2015“
    ———————————-
    Wenn man das so durchdenkt, mag man nur sagen:
    Wowwwwwwwwwwwww

  80. #22 alte Frau (05. Aug 2016 22:20)

    Ich hoffe Herr Stürzenberger erhält eines Tages den großen Preis für die Rettung der Nation.
    —————
    Bis es soweit ist gibt es wohl nix mehr zu retten!

  81. Ist denn für die antiislamische Bewegung das russische Geld notwendig, oder warum sind schon wieder zu viele Russenfahnen in Einsatz? Putin ist nicht auf unserer Seite, er benutzt den Islam gegen uns und hat sogar zusammen mit dem Türkischen Präsidenten und dem „Palästina Präsidenten“ in Moskau eine Grossmoschee eröffnet, für seien Muslime.

  82. Das langsame Teilerwachen der Nieten… äh „Eliten“?

    In der „Welt“ beschäftigen sich die elitären Nieten gerade mit der Trennung von Erdowahns DITIB:

    Auf zum kommentieren:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157522412/Integration-des-Islam-droht-an-Ditib-zu-scheitern.html

    Bin mal gespannt, ob meiner offiziell wird:

    Wie hat man vollkommen erkenntnisresistent auf uns Auf-Rechten über Jahrzehnte eingeprügelt, wenn wir solche und ähnliche Warnungen aussprachen?! Wir haben schon 2003 z. B. vor einer Islamisierung der Türkei durch Erdogan gewarnt, egal wie viel Kreide der noch gefressen hatte. Wir waren erschüttert und amüsiert zugleich, als man uns die Aufstände im Nahen Osten als den „Arabischen Frühling“ verkaufen wollte und nicht zuletzt sei an Merkels Replik auf Thilo Sarrazin erinnert, sein Buch sei „nicht hilfreich“ (gelesen hatte sie es natürlich nicht). Sarrazins Worte werden nun bestätigt, auch offiziell. Schlimmer noch, es wird nur bestätigt, was jeder der nicht blind oder boshaft ist, schon lange weiß.

    Der Warnungen gab es viele, von Heinz Kühn (SPD) 1974 angefangen bis zum SPD-Kommunalexperten, langjährigen hannoverschen Oberstadtdirektor,
    Städtetagspräsidenten und NDR-Intendanten Martin Neuffer, der schon 1982 eine „radikale Neuorientierung der Bonner Ausländerpolitik forderte“ und als „linker Sozialdemokrat“ dafür plädierte, „die Einwanderung von Türken in die Bundesrepublik ‚scharf‘ zu drosseln und auch das Asylrecht ‚drastisch‘ auf Europäer zu beschränken“ („Die Reichen werden Todeszäune ziehen“, SPIEGEL
    Nr. 16 v. 19.04. 1982, S. 35 ff.).

    Noch einmal zusammen gefaßt: Schon 1982 wurde von einem SPD-Politiker eine „radikale Neuorientierung“ der Ausländerpolitik, „die Einwanderung von Türken in die Bundesrepublik scharf zu drosseln“ gefordert, und das Asylrecht „drastisch“ auf EUROPÄER zu beschränken! Deutlicher geht`s nimmer, trotzdem wurden wir ständig zu Nazis stilisiert und von den – meist – Bildungsversagern beleert.

    Aber ich sehe die linken Phrasen schon wieder kommen, etwa die von der sich selbst erfüllenden Prophezeiung. Wahre und wirkliche Einsicht erwarte ich von Linken nicht, denn damit zerbräche ihr Weltbild. Das Land braucht dringen eine Alternative – die AfD für den „Kehraus“!

  83. #56 aba

    Busse anzünden finde ich nicht gut. Ich möchte als Patriot so wenig Gemeinsamkeiten zu der Antifa haben wie möglich. Ausserdem achte ich das Eigentum anderer.

  84. @71/Libero1: geht mir ganz genauso, es gibt mittlerweile auch kein einziges Aldi-Prospekt mehr wo nicht mindestens ein Negerkind abgebildet ist…dabei duerfte die Anzahl der Afrikaner in Deutschland noch relativ gering sein?

  85. #99 Allahu Kackbar (06. Aug 2016 01:33)

    #93 Das_Sanfte_Lamm (06. Aug 2016 01:21)

    #81 Allahu Kackbar (06. Aug 2016 00:24)
    ………………………………….

    #77 FanvonMichaelStürzenberger (06. Aug 2016 00:13)

    Gerüchten (bzw. Verschwörungstheorien) zufolge, hatte Gorbatschow bei den 2+4 Verhandlungen konkret die Rückgabe des auf dem Gebiet der damaligen Sowjetunion befindlichen Teiles Ostpreußens angeboten haben, was Kohl ablehnte, weil dort keine Deutschen mehr leben und man sich damit nur Probleme aufhalsen würde.
    ……………………………………….

    Ich hätte da gerne seriöse Quellenangaben. Ansonsten trage ich weiter meinen Aluhut.
    ###################################################

    Polen brachte auch schon Forderungen ins Spiel , die im Ribbentrop / Molotow Nichtangriffspakt festgelegten, und von den damaligen Russen eroberten Gebiete, wieder einzugliedern.

    Das hätte auch die heutige deutsche Ostgrenze, wieder auf den Linien von 1937 gebracht.

    Die Russen haben mit ihrer Enklave Kaliningrad auch nur Probleme.

    Und schaue dir mal bitte einen alten Schulatlas von „Dierke“ aus den 1960/70 er Jahren an.
    Da steht vorübergehend „unter sowjetischer“ bzw. „polnischer“ Verwaltung.

    Unsere Politiker haben damals klein beigegeben….ebenso der linke Deutschen Hasser Herbert Ernst Karl Frahm bei seinem Kniefall in Warschau, der als einer der ersten Volksverräter in die Nachkriegsgeschichte einging.

    Im 2+4 Vertrag wurden dann die Ostgrenzen festgelegt, wogegen lange die verschiedenen Bunde der Vertriebenen gekämpft haben.

    Die wurden damals schon als revisionistische Nazis verschrien, obwohl sie stichhaltige historische Argumente vorgebracht haben.

    Genau diese Bande von Volksverrätern der damaligen Politik , die die muslimischen „Gastarbeiter“ aufgrund eines Anwerbe Abkommens ausgehend von der Türkei auf damaligen Druck der USA (Nato Beitritt Türkei) nicht wieder nach hause geschickt haben.

    Und jetzt setze dir deinen Aluhut auf , und lerne ein wenig in Sachen Deutsche Geschichte und Zusammenhänge erkennen.

    Links gibts nicht….fällt bei mir unter Allgemeinwissen.
    Und soviel Zeit vertrödel ich jetzt nicht am PC um alles rauszukramen

  86. #56 aba (05. Aug 2016 23:20)

    Das deutsche Volk wehrt sich endlich:
    Mutige Bürger zünden CDU-Wahlkampfbus an.
    ++++++++++++++++++++++

    Mutige Bürger?? Unter Mut verstehe ich etwas anderes. Herr Stürzenberger ist mutig, aber sicher käme er nie auf so eine Idee.

  87. Ich habe eben einen Bericht über das schöne Garmisch-Partenkirchen gesehen.
    Darin wurde stolz gesagt, dass das Städtchen bei arabischen Touristen besonders beliebt sein.
    Jeder 5.Besucher kommt aus einem arabischen Land und die G-P-Geschäftsleute legen sich für ihre islamischen Gäste ganz besonders ins Zeug…..
    Wie es deutschen und anderen europäischen Urlaubern mit dieser Präsenz geht, wurde natürlich ausgeblendet.
    Ich werde heute eine Mail an das Tourismusbüro und den Bürgermeister schicken, in denen ich mitteile, dass ein Urlaub in G-P nach diesem Bericht nicht mehr in Frage kommt und sie mit ihren Kopftuch-und Burkafrauen glücklich werden sollen.
    Es wäre schön, wenn sie andere User dem vielleicht anschließen würden.

  88. #3 Tabu (05. Aug 2016 21:57)

    Damit Islamkritiker auch in Deutschland zu Wort kommen dürfen,bedarf es eigener Medien..

    Dann braucht auch ein Gauland sich nicht vorführen lassen..

    Kohle scheint doch genug da zu sein…
    selbst die Obdachlosen haben ihre eigene Zeitung..

    =========================================
    Genau, die Islamkritiker brauchen ein eigenes Sprachrohr. Verstehe auch nicht, warum das noch nicht geschehen ist.
    Kluge Köpfe, die in der Chefredaktion arbeiten sollten, wären z.B. Michael Stürzenberger, Bettina Röhl, Vera Lengsfeld, Thomas Böhm, Michael Klonovsky, um nur einige zu nennen, die noch Rückgrat haben.

  89. Die Jesuiten mit dem Popen Franz an der Spitze haben die Endstufe eingeläutet.
    Sie schicken Millionen Mohammedaner nach Europa. So haben wir zu tun und sind abgelenkt, rufen sogar nach mehr Sicherheit und merken nicht unmittelbar, wie sich ein faschistisches System in Brüssel etabliert.

  90. Flüchtlinge?? Moslemische Flüchtlinge??

    Da kann man nur lachen.

    Das sind alles einem großen Plan folgende Kopfab-
    schneider und Räuber, inspiriert von der Mord- und
    Raubideologie Koran, Wilde eben, die die Merkel
    leichtfertig ins Land gerufen hat.

  91. #140 Cassandra (06. Aug 2016 08:14)

    Genau, die Islamkritiker brauchen ein eigenes Sprachrohr. Verstehe auch nicht, warum das noch nicht geschehen ist.
    Kluge Köpfe, die in der Chefredaktion arbeiten sollten, wären z.B. Michael Stürzenberger, Bettina Röhl, Vera Lengsfeld, Thomas Böhm, Michael Klonovsky, um nur einige zu nennen, die noch Rückgrat haben.

    Die „Junge Freiheit“ gibt es doch schon.
    Es müßten sie nur mehr kaufen, damit sie endlich von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird.
    Vielleicht ist sie dann auch in der Lage, regionale Ausgaben zu bringen, denn das ist das Geheimnis der großen Auflagen.

  92. #136 alte Frau (06. Aug 2016 07:29)
    #56 aba (05. Aug 2016 23:20)

    Das deutsche Volk wehrt sich endlich:
    Mutige Bürger zünden CDU-Wahlkampfbus an.
    ++++++++++++++++++++++

    Nein, Mut ist das nicht, das ist Vandalismus.
    Interessant ist die Reaktion der Medien. Während der verbrannte CDU-Bus es bis in die Spitzenmeldungen der Qualiätsmedien geschafft hat, ist das Abfackeln eines Großteils der AfD-Plakate in Berlin in einer Garage bestenfalls mit der Häme einer Randnotiz bedacht worden.

    Ich finde, die linken Brandstifter in Berlin sollten endlich gefaßt und zu hohen Strafen verurteilt werden. Egal ob sie bei AfD, CDU, zündeln, komplette Autoflotten von Pflegediensten (!) oder Ordnungsämtern oder PKW zahlloser Privatleute in Flammen aufgehen lassen.
    Das ist kein Mut.
    Das ist einfach link. Links also.

  93. Haben wir schon…

    #151 King_Kufar (06. Aug 2016 09:02)
    Wenn das so weitergeht haben wir bald Zustände wie in Paris mit nächtlichen Feuerwerken
    http://www.liveleak.com/view?i=afd_1470450994

    ————————————————–

    Haben wir schon. Es gibt Nächte in Berlin, da brennen schon mal 17 Autos ab. Das ist nicht anders als in Paris. Weltstädtisch eben….

    Die Polizei kommt immer zu spät…

  94. Es muss endlich Aufhören mit dem Propagandabegriff „Flüchtlinge“

    Die Leute sind aus sehr unterschiedlichen Gründen unterwegs. Ich würde das Wort „Grenzübertreter“ bevorzugen.

    Im Falle derer, die durch ganz Europa 10 Grenzen überschreiten, um dann in Deutschland, Schweden oder England zu landen, würde ich allerdings als „Sozialstaatsinvasoren“ bezeichnen.

  95. @#99 Allahu Kackbar:

    Dazu gibt es sogar einen Spiegel-Artikel:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wiedervereinigung-moskau-bot-verhandlungen-ueber-ostpreussen-an-a-695928.html

    Wiedervereinigung: Moskau bot Verhandlungen über Ostpreußen an

    Brisantes Dokument zur Zeitgeschichte: Moskau brachte nach SPIEGEL-Informationen während der Verhandlungen zur deutschen Einheit Gespräche über den sowjetischen Teil Ostpreußens ins Spiel. Doch die deutsche Seite wehrte ab.

  96. #81-Allahu-Kackbar
    Seien-wir-froh,dass-Russland-Königsberg-behält.Sonst-wäre-dort-die-nächste-Atomraketen
    Basis,die-wir-absolut-nicht-gebrauchen-können!!

  97. „Der Kern des Problems ist der faschistische Islam, die kranke Ideologie von Allah und Mohammed, wie sie in dem islamistischen ‚Mein Kampf‘ niedergelegt ist. Ich habe genug von dem Koran: Verbietet das faschistische Buch. Genug ist genug.“
    Geert Wilders

  98. „Der Koran und die auf ihm fußende muselmanische Gesetzgebung reduzieren Geographie und Ethnographie der verschiedenen Völker auf die einfache und bequeme Zweiteilung in Gläubige und Ungläubige. Der Ungläubige ist ‚harby‘, d.h. der Feind. Der Islam ächtet die Nation der Ungläubigen und schafft einen Zustand permanenter Feindschaft zwischen Muselmanen und Ungläubigen.“
    Karl Marx

  99. „Dem wahren Gesicht des Islam begegnet man nicht auf der deutschen Islamkonferenz. Man begegnet ihm in Ländern wie Pakistan. Dieser Islam richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben – gegen Demokraten, gegen Atheisten und vor allem gegen Frauen. Und die Welt schaut wie paralysiert zu.“
    Zafer ?enocak

  100. „Ich habe keine Angst vor einem missionarischen Islam, aber vor einer laschen Christenheit.“
    Walter Mixa

Comments are closed.