lama_kaddorIch möchte die Beitrage von Rainer Bonhorst und Elisa Brandt über die Religionspädagogin und Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor um einen Gedanken ergänzen: Frau Kaddor ist keine Opportunistin, die mit dem Strom schwimmt, sie ist genuin dumm. Das sind auch andere, die es relativ weit gebracht haben: Ramona und Jürgen Drews, Carmen und Robert Geiss, Heiko Maas und Natalia Wörner, Christine Neubauer und Claudia Effenberg. Deren genuine Dummheit kommt darin zum Ausdruck, dass ihnen nichts peinlich ist. Das macht auch ihre Stärke aus… (Fortsetzung mit weiteren Links zur dummen Islamwissenschaftlerin Kaddor bei Broder!)

image_pdfimage_print

 

169 KOMMENTARE

  1. „Religionspädagogin und Islamwissenschaftlerin“

    Was es alles gibt, um sich vor anständiger Arbeit erfolgreich zu drücken.

  2. Die dumme Frau Kaddor hat schon mal Islamunterricht für kleine Moslemkinder gegeben.

    Erstaunlicherweise sind einige der kleine Moslems nach dem Islamunterricht durch Frau Kaddor direkt zum Islamischen Staat übergelaufen und haben in Syrien für ihren Affen-Propheten gekämpft und getötet.

    Es stellt sich die Frage ob sie dies trotz oder gerade wegen diesem Islamunterricht durch die Islamqualle Kaddor gemacht haben?

    🙂

  3. #2 Wolfenstein (20. Sep 2016 14:35)

    Eine Erfolgsgeschichte der rotzgrünen Landesregierung des Kalifats Al-Kraft!

  4. „Qualitätsjournalisten“ fordern mehr Qualität

    „Wir brauchen eine gesellschaftliche Debatte **
    um die Zukunft des Qualitätsjournalismus“, sagte xy
    bei der … SPD-Medienholding DDVG in Hamburg.

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Norddeutschland/Dietmar-Nietan-fordert-Debatte-ueber-Qualitaetsjournalismus

    * Die Debatte um die Qualität des Journalismus
    ist seit Verbreitung freier Medien im Gang,
    die dem Endverbraucher sofortige Pruefung und Ergaenzung, ggf Korrektur ermoeglicht.

    Wer das jetzt erst oeffentlich thematisiert,
    ist faktenresitent und hat schin na$$e fue$$e.
    was ddvg und madsack etc angeht: sauft ab.

  5. habe gerade gestern von dieser „Expertin“ gelesen, hätte mich mal besser wieder im Wald draussen erschossen.

    Hach, wenn Dummheit leuchten würde, wäre es auch nachts taghell um sie herum.

  6. Der Artikel ist schlicht genial. Da stimmt alles.

    Sauber herausgearbeitet und auch den Punkt gebracht.

    Auch bei uns um die Ecke ist alles in Ordnung, nur die Muslime in der übernächsten Straße machen immer wieder Ärger. Wir wohnen z.B. zwischen zwei japanischen Familien, sind befreundet und respektieren uns und haben sowieso keine Problem. Anderseits haben wir Bekannte, die ihre letzte Wohnung aufgegeben haben, weil sie das heranziehende muslimische Umfeld nicht mehr ertragen haben, den Lärm, den Gestank, die Angriffe auf sie als Christen.

  7. #1 Zwiedenk (20. Sep 2016 14:33)

    Das Foto entspricht einer durchschnittlichen
    Supermarkt Kassiererin.

    Da könnte sie eine adäquate Karriere haben.

  8. Broder hat schon genügend deutschhassende Beiträge geliefert, da muß man sich nicht schon wieder mit ihm beschäftigen.

  9. Deutschsein bedeutet in Zukunft, einen Migrationshintergrund zu haben

    Ob dieser zukünftige „Deutsche“ auch bei ihr im „liberalen“ und „modernen“ Islamunterricht war?

    Nur sechs Tage nachdem die GSG 9 in Schleswig-Holstein drei mutmaßliche ISIS-Schläfer festnahm, hat die Polizei schon wieder einen Terror-Verdächtigen in einer Flüchtlingsunterkunft geschnappt! Diesmal in der Nähe von Stuttgart.

    http://www.bild.de/regional/stuttgart/terrorabwehr/syrer-festgenommen-47895328.bild.html

  10. #8 5to12

    Reicht heute in der BRD etwa schon die Ausbildung zur Islamwissenschaftlerin aus um bei Aldi an der Kasse zu sitzen? 😉

  11. wenn es nach der dummen frau kaddor geht, wenn man ihrer definition von „deutschsein“ folgt, dann ist ja das gesamte morgenland schon deutsch(islam, kopftuch, dunkle haare, …) und wir deutschen kartoffeln haben es nur noch nicht mitgekriegt. na, was solls, besser zu spät, als nie gemerkt was jetzt alles deutsch ist.
    levante, arabien, nordafrika, alles deutsch!
    was hitlers truppen nicht schafften, kaddor schafft es: der nahe osten ist deutsch!

    das öl und erdgas darunter, die riesigen sonnenstromfelder natürlich auch. yiiiehaaahh! yippieh!! schäuble wird sich freuen. 🙂

  12. Die SyrerIn Lamya Kaddor ist ein exzellentes Beispiel dafür, dass die Integration von Mohammedanern in die okzidentale Hochzivilisation völlig gescheitert ist!

  13. Luthers Franchisenehmer treffen sich

    „Die sich verändernde Bestattungskultur,…
    sollen unter anderem im Mittelpunkt stehen.“

    Nanu, welcher Kulturkreis will was aendern ?
    Das ganze Programm der linksgrünen Staatspfaffen
    http://www.pfarrerverband.de/download/PV_2016_Pfarrertag_Programm_Anmeldung.pdf

    Auszug
    1. Das nasse Grab – Flüchtlingstod auf dem Mittelmeer.
    4. Überleben – Die Rettung der dänischen Juden. Beispiel für aktuelle Fragestellungen?
    5. Evangelium und sich verändernde Bestattungskultur – ein Widerspruch?
    9. Lübeck und die Märtyrer. Ein christliches Bekenntnis im Nationalsozialismus.

  14. #1 Zwiedenk (20. Sep 2016 14:33)
    „Religionspädagogin und Islamwissenschaftlerin“

    Was es alles gibt, um sich vor anständiger Arbeit erfolgreich zu drücken.
    ++++

    Siehe Claudia Roth!

  15. Mhh.. Diese Frauen wählen ihre eigene Unterdrückung. Quasi als Masochistinnen tätig. Tut mir leid, ich kann nicht jedes Mal dieses Mist kommentieren, auch wenn ich immer mitlese …

  16. Ich hätte mich nicht getraut, den tatsächlichen Intelligenzgrad dieser Frau herauszustellen. Dumm ist nur, dass so viele noch dümmere Deutsche auf diese Frau hereinfallen, deren Mundwerk erheblich zu schnell und zu beleidigt vor sich hin brabbelt, während die Gedanken vom Koran geleitet werden:

    DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN. (Sure 98,6)

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

  17. OT aber aktuell

    Menschenmißbraucher und Menschentöter gegen Deutschland

    Über Tote soll man nichts schlechtes reden, wird es jetzt bald heißen. Pietätlos, wird es heißen …

    Deuterium @RealDeuterium
    >“Einfach russische Panzer drüberrollen lassen und der Drops wär gelutscht“… #heidenau
    >“Immer wenn in einer Stadt #nazis und #besorgteBürger aufmarschieren sollten die hier innerhalb 24h vorbeikommen“

    Das hat also der hier gesagt, wie seriös:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bericht-piraten-politiker-claus-brunner-soll-vor-seinem-tod-mann-missbraucht-und-getoetet-haben_id_5963285.html

    Doch, wir müssen maximal fies werden gegen dieses Pack. Das sind Menschenmißbraucher und Menschentöter.

  18. #9 martin67 (20. Sep 2016 14:46)

    Broder hat schon genügend deutschhassende Beiträge geliefert, da muß man sich nicht schon wieder mit ihm beschäftigen.

    Man muss dem Kaddor aber auch zugestehen: Es ist ein gutes AfD-Wahlkampfhelferlein.

    du auch zecke

  19. Henryk M. Broder ist ein intelligenter Analyst.

    Das größte Problem von intelligenten Menschen in Deutschland ist nun einmal, dass es sich bei ihnen um eine kleine Minderheit (max. 15%) handelt!
    Der Rest läuft den Linksfaschisten hinterher und/oder geht seinen kriminellen Machenschaften nach.

  20. Eins muß man Lamya Kaddor zugute halten:

    Sie gibt als mohammedanische Frau wenigstens noch der Dummheit ein Gesicht; trüge sie Burka, tappten wir völlig im Dunkeln !!!

  21. „Religionspädagogin und Islamwissenschaftlerin“

    Das sagt doch schon alles aus,wäre genauso als ob man mit nem Metzger über Vegetarier reden würde.
    Die Sicht der Dinge sind vorprogrammiert und für mich stellt sie nur einen weiteren „Junckerschen Trippelschritt Tatktiker“, zur Umvolkung und Islamisierung,des Deutschen Volkes dar.
    Ne, auf solche Typen kann man getrost verzichten,da kommt eh nichts bei rum,ist aber im Sinne unserer Staatspropaganda und den Medien..

  22. herr broder,
    immer wieder genial.danke,
    auch der in der Story anhang über das kempinski Hotel toll. ich wünschte ich könnte so schreiben.

  23. Herr Broder, Sie sind wahrlich ein Lichtblick
    für dieses Land. Hoffentlich bleiben Sie uns
    noch viele, viele Jahre erhalten und können uns aufrütteln.

    So wie es Ihr Kollege Ralf Giordano getan hat
    der leider viel zu früh verstorben ist.

    Ihre journalistische Arbeit als Stimme der Vernunft und des Verstandes sind unendlich wichtig für Deutschland und für Alle, die sich einen klaren Blick bewahrt haben.

  24. Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.
    Man kann noch so gut sein, die Taube wird die Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren als ob sie das Spiel gewonnen hätte.

  25. Naja, Lahmia meinte doch erst kürzlich, sie und Ihresgleichen bräuchten eine neue, gemeinsame und verbindende Identität.

    Warum also nicht die Schwarm-Dummheit?

  26. #27 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Sep 2016 15:00)

    „Ich hätt gern 200 Gramm von der groben, dicken.“

    „Die hat heut Urlaub“

  27. Diese Frau Kaddor darf in der neuesten Ausgabe der Massen-Frauenzeitschrift Brigitte einen Rat geben:

    Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin, Autorin und bekannteste liberale Muslimin Deutschlands, redet nicht mehr mit überzeugten Radikalen. „Das habe ich oft genug probiert“, sagt sie in der neuen Ausgabe des Magazins BRIGITTE, die ab heute im Handel erhältlich ist. „Es bringt nichts. Man sollte solche Menschen besser ausgrenzen, um damit ein entsprechendes Signal zu setzen.“
    http://www.presse-mitteilungen.com/?lamya-kaddor-es-bringt-nichts&News=18382

  28. diese fette Terroristenausbilderin soll bloss die Schnauze halten. Widerlich Schönrednerin

    Ich finde den Ausdruck Islamwissenschaftler übrigens putzig. Eine Paradebeispiel für ein Osymoron

  29. Kaddor behauptet: „Politiker müssen den Menschen in Deutschland den gesellschaftlichen Wandel deutlich und unmissverständlich kommunizieren und ihnen die Angst davor nehmen“

    Die hat keine Ahnung davon, was Demokratie ist. Da gibt es nichts, was die Obrigkeit an den Untertanen zu kommunizieren hat.

    Kaddor? Es haben sich schon klügere Leute geirrt. Deutschland braucht keine neue Identität sondern neue Wissenschaftler.

  30. Niedersachsen:

    Massiver Anstieg von Sexualstraftaten im ersten Halbjahr

    Und nicht vergessen, bei Straftaten durch Rapefugees deckelt die Polizei wo sie kann, und viele Frauen haben viel zu viele Angst davor hochaggressive Rapefugees anzuzeigen. Man hat das ja in Köln gesehen, erst wurden gar keine Anzeigen gestellt, es dauerte Tage und Wochen bevor die Frauen sich trauten Anzeige zu erstatten, und dies nur wegen des Medienechos. Die Dunkelziffer der sexuellen Straften durch Merkels Gäste dürfte enorm hoch sein, ich tippe auf den Faktor 5-10!

    Und die Rapefugees laufen sich ja erst warm. Wenn die erst alle raffen, dass sie straflos zugrapschen können, gibt es kein Halten mehr.

    https://www.contra-magazin.com/2016/09/niedersachsen-massiver-anstieg-von-sexualstraftaten-im-ersten-halbjahr/

  31. Frau Kaddor ist eines der zahlreichen Islam-U-boote, die sich einen deutschen Paß erschlichen haben und die hier Politik für ihre islamische Klientel machen…

  32. @#26 sebelon (20. Sep 2016 14:59)

    Broder hat schon genügend deutschhassende Beiträge geliefert, da muß man sich nicht schon wieder mit ihm beschäftigen.

    SO IST es!

    Henryk Modest Broder ist auch nur ein Deutschlandshasser, der seinen Hass auf Deutschland besser als die anderen verschleiern kann.

    Henryk Modest Broder ist ein falscher Freund.

  33. „Ein Land braucht etwas, hinter das sich die Menschen stellen können: Für die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor sind das neue Identitätsmuster, da Herkunft und Religion überholt seien.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158211878/Deutschland-braucht-eine-neue-Identitaet.html

    So ein Unsinn, als ob man Identität aus dem Hut zaubern und dann an ein paar Äußerlichkeiten festmachen könnte. Diese Frau hat gar nichts begriffen, weder von der Identität der Deutschen, noch der ihrer eigenen Landsleute. Das Ganze beruht auf einer naiven linksideologischen Vorstellung vom Wesen des Menschen, die mit dem Begriff der Identität nichts anfangen kann, für die diese nichts ist, als eine beliebige Zutat. Sehr entlarvend, diese Idee der Frau Kaddor, weil sie zeigt, was für ein beschränkter geistiger Horizont einem solchen Denken zugrunde liegt. Und ein gefährlicher, denn der seiner Identität beraubte Mensch neigt dazu, besonders destruktiv zu sein, weil ihm meist auch die ethisch-moralische Verankerung abhanden gekommen ist.

  34. Frau Kaddor! Eien Religion, die andere mit Drohungen, Folter, Mord und Intoleranz zwingen muß, an sie zu glauben, ist faschistische Ideologie!

    JEDER ist ab Geburt ungläubig!

    Jeder hat das Recht auf Selbstbestimmung!

    Jeder, der andere tötet oder verletzt, ist Verbrecher und Mörder!

    Jeder der andere tötet oder verletzt, tötet oder verletzt die Schöpfung und beleidigt ALLE Götter jeglichen Glaubens!

    Der Islam ist keine Religion und jeder kann es nachlesen! Der Islam ist faschistische Ideologie und gehört verboten!

  35. So lange es im 21.Jahrhundert Islamwissenschaftler in Deutschland gibt, haben wir ein großes Problem.

    Ich fühle mich der westlichen Zivilisation zugehörig und bin stolz auf ihren Fortschritt und ihre wissenschaftlichen, technologischen, künstlerischen Errungenschaften und vom Reichtum an Kulturen, die aus dieser Zivilisation heraus geboren wurden.

    Kaddor repräsentiert diejenigen, die nichts mit der westlichen Zivilisation anfangen können und auch kein Teil davon sein wollen, sondern lediglich am materiellen Wohlstand dieser Zivilisation teilhaben wollen.

  36. …..das ist schon lange meine Rede: für jeden muselmanen ZF 2 Asiaten, kein Problem, gerne…

    !Merkel muss weg!

  37. Ui, das gibt wieder eine Anzeige, wegen „Schmähkritik“ oder so… Der Anwalt von Herrn Broder hat bestimmt viel zu tun!

    Danke, dass man solch klare Worte über diese Person lesen kann, wie “ genuin dumm“.

  38. OT

    ILLEGALES PROTESTCAMP VON MOHAMMEDANISCHEN INASOREN
    Das ist eine Zumutung und eine Unverschämtheit gegenüber dem deutschen Bürger

    .

    „Sendlinger-Tor-Platz

    Heikle Demo in München: Pegida protestierte 20 Meter von Flüchtlingen entfernt

    Der Münchener Pegida-Ableger verlegte seine Montagsdemonstration ausgerechnet auf einen Platz, auf dem seit zwei Wochen Flüchtlinge kampieren. Die Flüchtlinge protestieren gegen Abschiebungen, Pegida gegen den aus ihrer Sicht zu tolerante Haltung der Münchener Behörden gegenüber den Flüchtlingen. FOCUS Online besuchte beide Seiten des Protests.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-reporterin-berichtet-von-demo-abend-heikle-demo-in-muenchen-pegida-protestierte-20-meter-von-fluechtlingen-entfernt_id_5961390.html

  39. München – Blitzradikalisierung

    München: Mann attackiert muslimische Frauen in U-Bahn
    by silentiumvoces
    Ein Mann hat in einer Münchner U-Bahn eine muslimische Frau geschlagen und deren Mutter aufs Übelste beschimpft.
    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/muenchen-mann-attackiert-muslimische-frauen-in-u-bahn-aid-1.6272179

    PEGIDA

    Der Münchener Pegida-Ableger verlegte seine Montagsdemonstration ausgerechnet auf einen Platz, auf dem seit zwei Wochen Flüchtlinge kampieren. Die Flüchtlinge protestieren gegen Abschiebungen, Pegida gegen den aus ihrer Sicht zu tolerante Haltung der Münchener Behörden gegenüber den Flüchtlingen.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-reporterin-berichtet-von-demo-abend-heikle-demo-in-muenchen-pegida-protestierte-20-meter-von-fluechtlingen-

  40. es sind vor allem kinderlose großmäulige Frauen die Deutschland Abgrundtief hassen und es und die Männer darin bekämpfen

  41. WIR BRAUCHEN KEINE BELEHRUNGEN VON EINER AN DUMMHEIT UND PEINLICHKEIT NICHT MEHR ZU ÜBERBIETENDEN SOGENANNTE ISLAMWISSENTSCHAFTLERIN K A D O R ÜBER DAS „DEUTSCHSEIN.“

    K A D O R sollte sich eher der Probleme ihrer Ideologie zuwenden, und sich darüber schwerwiegende Gedanken machen
    ,und nicht durch ihre diskriminierenden Aussagen, die gastgebende „Deutsche Gesellschaft“ beleidigen.

    DA MUSS MAN ANGST HABEN, WAS DIE „RELIGIONSPÄGOGIN“
    K A D O R, DURCH IHRE ABSURDEN GEDANKENWELT, DEN IHR ANVERTRAUTEN KINDERN IN DER SCHULE BEIBRINGT …..

  42. .
    Das tapfere
    Broderlein soll mal
    nicht so tun, als hätte es
    selber keine Defizite. Tja, und so
    hat es dann das beste aus seiner Situation
    und ist Wadenbeißer und Austeiler
    vom Dienst geworden. Und
    so einer wie ihmchen
    hat ja auch die
    Lizenz zum
    Hetzen.
    .

  43. Kodder, die große Integrationsmanagerin unter deren Tätigkeit die „Lohberger Brigade“ entstanden ist. So ein Erfolg befähigt natürlich über eine neue Identität für die Deutschen zu philosophieren. Sie ist Religionslehrerin und ja „Islamwissenschaft“ ist ein Oxymoron.

    Das Beste, die verbliebenen 22 Mio. Arbeitnehmer zahlen der Dame ihr großzügiges Salär.

  44. Das Allerneueste !

    OT,-….Meldung vom 20.09.16 – 15:12 Uhr

    Pegida-Chef Lutz Bachmann wandert nach Spanien aus

    Pegida-Chef Lutz Bachmann kehrt Sachsen den Rücken und wandert auf die Kanaren-Insel Teneriffa aus.Ex-Mitstreiterin Tatjana Festerling hat sich darüber auf Facebook ausgelassen und wirft Bachmann vor, dass „dieser nur noch alle 2 Wochen für seine Widerstands-Show einfliegt“. Vor Ort soll nun Siegfried Däbritz der neue Chef der Pegida-Bewegung sein. http://www.shortnews.de/id/1211311/pegida-chef-lutz-bachmann-wandert-nach-spanien-aus

  45. #14 kaeptnahab (20. Sep 2016 14:49)

    wenn es nach der dummen frau kaddor geht, wenn man ihrer definition von „deutschsein“ folgt, dann ist ja das gesamte morgenland schon deutsch(islam, kopftuch, dunkle haare, …) und wir deutschen kartoffeln haben es nur noch nicht mitgekriegt. na, was solls, besser zu spät, als nie gemerkt was jetzt alles deutsch ist.
    levante, arabien, nordafrika, alles deutsch!
    was hitlers truppen nicht schafften, kaddor schafft es: der nahe osten ist deutsch!

    das öl und erdgas darunter, die riesigen sonnenstromfelder natürlich auch. yiiiehaaahh! yippieh!! schäuble wird sich freuen. 🙂
    **********************************************
    Hallo Käpt’n, hat Dir irgend ein Meeressäuger ausser dem Bein vielleicht noch was weggenommen?
    Soviele Deutsche verträgt die Welt niemals nicht!

    Also aufwachen, aber dalli-dalli!
    H.R

  46. Die Karriere der ehemaligen Hauptschullehrerin Lamya Kaddor ist eng mit dem Aufstieg des Islamischen Staates im Irak und in Syrien verbunden. An der Glückauf-Schule in Dinslaken-Lohberg unterrichtete sie Islamkunde in deutscher Sprache. Als im Klassenzimmer immer mehr Stühle leer blieben, weil ihre Schüler nach Syrien gereist waren, kam sie ins Grübeln. Die fünf IS-Terroristen, die Lamya Kaddor persönlich kannte, hatten nur eine Gemeinsamkeit: Sie alle hatten den Islamunterricht von Lamya Kaddor besucht, als sie beschlossen, in den Dschihad zu ziehen. Das, so folgerte Kaddor, konnte nur eines bedeuten: Die deutsche Gesellschaft mit ihrer Islamfeindlichkeit ist schuld.

  47. http://www.pi-news.net/2014/11/akif-pirincci-an-lamya-kaddor-natuerlich-darf-man-den-islam-hassen-waere-ja-noch-schoener/

    „Schau mal, Lamya, ich erkläre dir die Natur eines Furzes. Wenn ein Furz den Arsch verlassen hat, gibt es keine Macht der Welt ihn wieder dort hin zurückzubekommen. Wir können dann zwar über den Grad des Gestankes unterschiedlicher Meinung sein, können zurückweichen oder ihn wegzufächeln versuchen, wir können jedoch dadurch den Furz nicht wieder ungeschehen machen. Eines aber können wir, nämlich dafür sorgen, daß der Furz im Arsch bleibt.“ (Akif Pirincci, 17.11.2014)

  48. Nebenbei, die Probleme der Welt sind lösbar:
    Geburtenkontrolle weltweit. Ein oder maximal zwei Kinder sind ausreichend. Der Islam karnickelt auf dem Globus rum, als wenn es kein Morgen gäbe. Schnipp-Schnapp wie in China, das schafft eine Atempause bis wir alle Mohammedaner ins Weltall schiessen können, dort sind sie dann viel näher dran an der 72jährigen Jungfrau und ihrem Allah.
    Aufwachen, Raumfahrtprogramm verstärken, aber dalli-dalli!
    H.R

  49. Islam verstärkt genuine Dummheit noch. Zusätzlich macht er psychisch labil und hochgradig aggressiv. Wie man jeden Tag sieht. Intelligente Menschen konvertieren deshalb, warnen und klären über die Ideologie Islam auf.

    Wie meistens sehr guter Artikel von Broder. Sein Buch „Hurra, wir kapitulieren!“ von 2006 ist auch absolut lesenswert.

    Übrigens:

    ISLAM VERBIETEN!!! Sonst garantierter Untergang, weil Zivilisation und Islam sich ausschließen.

  50. #65 Haremhab (20. Sep 2016 15:48)

    Wo ist Hamed Abdel-Samad geblieben?
    ################################################################################################
    Der teilt sein Versteck mit Salman Rushdie.
    Die müssen beide von Versteck zu Versteck hetzen, und zwar dalli-dalli!
    H.R

  51. #67 Waldorf und Statler (20. Sep 2016 15:50)

    Das Allerneueste !

    OT,-….Meldung vom 20.09.16 – 15:12 Uhr

    Pegida-Chef Lutz Bachmann wandert nach Spanien aus

    Pegida-Chef Lutz Bachmann kehrt Sachsen den Rücken und wandert auf die Kanaren-Insel Teneriffa aus.Ex-Mitstreiterin Tatjana Festerling hat sich darüber auf Facebook ausgelassen und wirft Bachmann vor, dass „dieser nur noch alle 2 Wochen für seine Widerstands-Show einfliegt“. Vor Ort soll nun Siegfried Däbritz der neue Chef der Pegida-Bewegung sein. http://www.shortnews.de/id/1211311/pegida-chef-lutz-bachmann-wandert-nach-spanien-aus
    ##############################################
    Besser als Mallorca! Das Klima auf den Kanaren
    ist milder. Dafür geht der Flug länger als vom Ballermann, Bierkönig. Den Titel „König“ hat schon der Jürgen Drews. ÄÄÄTSCH!
    Aufwachen, aber dalli-dalli!
    H.R

  52. #69 White Russian
    Wenn ein Furz den Arsch verlassen hat…
    ********************

    Versteh ich nicht!
    Ich kombiniere aber!
    5 Schüler aus ihrer Klasse sind Kopfabschneider
    geworden.

    Jetzt hab’s ich:

    Wo Lamya Kaddor ist,dort ist ein Arsch!!!

  53. #71 PinkFloyd (20. Sep 2016 15:52)

    Frau Kaddor ist Muslima. Mehr muss eigentlich nicht gesagt werden.

    …ist Mohammedanerin!
    Präzise Definitionen sind wichtig!
    Aufwachen, aber dalli-dalli!
    H.R

  54. Wenn ich die Worte: „Kaddor“ Und „dumm“ in die Suchleiste meines Browsers eingebe, gibt es 10.200 Einträge in 0,76 sek.

  55. Dazu passt FB von Tatjana Festerling:

    Solidarität mit Tatjana Festerling
    16. September um 00:25 ·

    Der hier lässt wenigstens ganz offen die Hosen runter: Aus Journalisten wurden Aktivisten und dieses aus Pakistan eingewanderte Prachtexemplar erklärt uns Deutschen, was wir gefälligst zu akzeptieren haben.

    „Der deutsche Staatsbürger Hasnain Kazim fühlt sich in sich in erster Linie als Bürger mit Migrationshintergrund. Er „beansprucht“ Deutschland für hier geborene Kinder von Migranten wie für Zuwanderer jeder Art und empfiehlt Deutschen ohne Migrationshintergrund, sich mit ihrem „Fremdsein“ abzufinden.“

    Ein SPIEGEL-Korrespondent „beansprucht“ Deutschland für Migranten – Tichys Einblick

    Wer denkt und schreibt wie Hasnain Kazim vom SPIEGEL, ist selbst Brandstifter, auch wenn er laut und in gutmenschlicher Diktion nach der Feuerwehr ruft.

    tichyseinblick.de

  56. Ja wer ist denn nun deutsch?

    Wer deutsche Eltern hat und wer in Deutschland geboren wurde.

    Wer sich zur jüdisch-christlichen Kultur bekennt und diese für unser Land erhalten möchte.

    Wer sich zu unserem Grundgesetz bekennt und dies für unser Land erhalten möchte.

    Wer gerne in unserem Land lebt und arbeitet.

    Wer von seinen Eltern zu all dem erzogen wurde und dies alles an seine Nachkommen auch so weitergibt.

    Und was bringt nun diese Kaddor von all dem mit? Viel mehr als die Taqiyya kann ich bei dieser Niemals-Deutschen nicht erkennen.

    Die Schizophrenie dieser Art von Invassoren ist doch. Sie hassen uns Deutsche und unser Land welches sie im Namen des Koran erobern und behaupten sie wären Deutsche.
    Sie ignorieren dabei alle Errungenschaften ihrer Vorfahren aus der vorislamischen Zeit, genau so wie den kulturellen Stillstand während der gesamten Zeit der islamischen Unterjochung ihrer Heimat.

    Diese Kaddor hat für die Kultur ihrer Heimat nichts hervorgebracht und wird auch für Deutschland hervorbringen.

    Die Schizophrenie dieser Kaddor ist auch, dass sie sich Islamwissenschaftlerin nennt, obwohl sie davon überzeugt ist, dass es den Islam nicht gibt. Ihre Fähigkeit ist die Taqiyya, die Lüge und die Täuschung!!!
    Aber auch sie lügt eben nicht so gut, dass ihre Lügen nicht doch entlarvt werden könnten.
    Auch sie lügt eben nur so dumm und plump wie ihre gesamtes persönliche Erscheinungsbild!

  57. „Frau Kaddor ist keine Opportunistin, die mit dem Strom schwimmt, sie ist genuin dumm“

    ______

    Ha Ha, wie wahr. Damit ist eigentlich alles gesagt, ausser dass diese freche, fordernde, Dummdreistigkeit einen in der heutigen Gesellschaft weit nach vorne trägt, wenn man die richtige Ethnie besitzt.

  58. Frau Kaddor wird sicher ganz dringend im Irak oder Iran an einer Schule gebraucht als Islamwissenschaftlerin.

  59. Dumm, Dreist – kann nichts, ist nichts – einfach eine Null. Am besten nicht beachten.
    Dieser Moslemtrulla wird viel Zuviel Aufmerksam gerichtet. Links liegen lassen.
    Wie hat einer geschrieben: Kaddor und Hayali passen zusammen. Richtig. Einfach nur fürchterliche Weiber die sich auf Kosten anderer bereichern indem sie ihre dreisten Thesen verbreiten und den Deutschen auf den Sack gehen. Haut ab wo ihr hingehört da könnt ihr euch austoben und euren Brüder und Schwestern so richtig helfen.

  60. Und hier kommt der Oberdepp !

    Ex-SPD-Chef Franz Müntefering: Mit 600 Euro Rente pro Monat ist man nicht arm

    Er war Vizekanzler und SPD-Chef – und sorgt jetzt mit einer ziemlich steilen These für Aufsehen.

    Franz Müntefering (76) hat in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung erklärt, dass man mit einem Betrag von 600 Euro Rente nicht am Hungertuch nage.

    „Nur weil jemand auf nur 600 Euro Altersrente kommt, muss er ja nicht arm sein. Meine Mutter hatte keine Rentenansprüche, mein Vater ja. Meine Mutter hatte nicht das Gefühl, arm zu sein. Es war klar, dass das Haushaltseinkommen zählte. Ich denke, das gilt weiter,“ sagte er in dem Gespräch.

    Diese Ansicht überrascht, da per Definition die Armutsgrenze in Deutschland bei 979 Euro monatlichem Einkommen liegt – also mehr als 300 Euro darüber!

    Der ehemalige Bundesarbeitsminister hatte in seiner Amtszeit (2005-2007) durchgesetzt, dass das Renteneintrittsalter von 65 auf 67 Jahre angehoben wird.

    Solche Kasper braucht das Land ?

  61. Von #21 afd-sympathisant (20. Sep 2016 14:55)

    Mhh.. Diese Frauen wählen ihre eigene Unterdrückung. Quasi als Masochistinnen tätig. Tut mir leid, ich kann nicht jedes Mal dieses Mist kommentieren, auch wenn ich immer mitlese …

    ———————–

    Diese Schranzen rechnen sich vermutlich aus, wenn sie zum deutschen Islamistan einen großen Beitrag geleistet haben, dass sie selbst darin privilegiert leben dürfen.
    Also ihnen Vorteile der westlichen Lebensweise zustehen.

    Und vor allem, für das niedrige Moslem-Volk, dann Schaden und Geißelung erdenken können.

    Es gibt so viele kranke Seelen, seit es Linkisch-Grün gibt.
    Linkisch-Grün begünstig den Ausbruch asozialer Wahnvorstellungen und abartigen Trieben zur Volkszerstörung.

  62. #91 Eurabier

    Ich kann schon den Anblick vom Lanz nicht ertragen, geschweige denn sein unqualifiziertes Gelaber. Der Rudi tut mir schon jetzt leid, ich hoffe er weiß, worauf er sich da eingelassen hat.

  63. PS:

    das mit dem Tot aufgefundenen Piraten „Politiker“ ist ja auch ein Knaller.

    Er hat wohl einen Mann vergewaltigt und danach umgebracht.

    Und sich danach mittels Strom selbst umgebracht.

    Große Trauer bei den Rest-Piraten um den armen Kollegen.

  64. Genuin dumm sind auch Uschi Glas, Johannes B. Kerner, Wolfgang Nideggen (ganz schlimm dumm – dem strotzt die Dummheit aus jeder Pore!!!), Michel Friedman (zudem ein Kokser, Nuttenfixxer und ein cholerischer Maniker par excellence), die satanischen Kardinäle Marx und Woelki (furchtbare ketzerische „Gottesmänner“), der schleimige Evangelenführer Bedford-Strom (Kotztüten vorrätig halten), die versoffene Margot Käsmann, der Regierungssprecher S. Seibert (der nur im Keller lacht, falls überhaupt), der völlig überdrehte SPIEGEL-Oberlügner Augstein, Annette Kahane (einfach nur furchtbar diese Häßlichkeit) und noch viele andere – es sind für unsere Ansprüche einfach zu viele, die sich täglich selbst desavouieren, dabei jedoch noch Karriere mit ihrer Drittklassigkeit machen.

  65. Ein sehr guter Beitrag!

    Die Frau ist neben der Kopfwindel Hübsch die Vorzeigemuslimin in bei den GEZ-Medien im Fernsehtalk.
    Kann sie beide nicht mehr ertragen!
    Schalte dann ab!

  66. Homo Stultus, der Dumme Mensch, hat es einmal einen Buchtitel gegeben,nachdem diese Beispiele einstweilen haushoch übertroffen worden sind, zB. von diesen Islamapologethen, welche allen Erstes aus sich heraus behaupten, es gäbe diesen Gott namens Allah. Als Anzeichen von Schizophrenie ist das jedoch als Symptom von Realitätsverlust zu erachten. Ausgehend von einem Geisteskranken mit angenommenem Namen Mohamed, ein Analfabeth , welcher Stimmen und Befehle von unsichbaren Gestalten befolg hatte, was ebenfalls ein Hinweis auf diese Geisteskrankheit darstellt, hat er daraus eine Religion gemacht, welche sodann, vielerlei des Lesens und Schreibens Kundige in einem Buch namens Koran niedergeschrieben haben.
    Gleichsam eine oriantale Oper.

  67. ACH, ALL IHR BRODERKRITIKER: einfach mal zurücklehnen, befreit ablachen, und umschalten auf „Witz verstanden“

  68. @ #83 D Mark (20. Sep 2016 16:01)

    @ #84 Hans.Rosenthal (20. Sep 2016 16:03)

    Das Allerneueste !…OT,-….Meldung vom 20.09.16 – 15:12 Uhr
    Pegida-Chef Lutz Bachmann wandert nach Spanien aus…u.s.w.

    vom Herrn Bachmann kann an halten was man will ( ich auch ), aber selbst bei PI,- kann
    man oben in der Anzeige lesen: …Wandere aus, solange es noch geht! …, und wenn er Auswandern will, ist er nicht untergetaucht und auf der Flucht wie Edathy od. Christal Beck,

  69. #103 Demokratie statt Merkel (20. Sep 2016 16:40)

    PS:

    das mit dem Tot aufgefundenen Piraten „Politiker“ ist ja auch ein Knaller.

    Er hat wohl einen Mann vergewaltigt und danach umgebracht

    Um den Skandal perfekt zu machen hoffe ich inständig, dass es umgekehrt ablief: erst umgebracht und anschließend missbraucht. Den passenden Nekromantiker-Look hatte dieser Schmutzfink ja schon.

  70. #1 Zwiedenk (20. Sep 2016 14:33)
    „Religionspädagogin und Islamwissenschaftlerin“
    Was es alles gibt, um sich vor anständiger Arbeit erfolgreich zu drücken.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das ist wohl wahr. Es gibt unendlich viele Microklimate, in denen sich die Klientel einrichtet, weil es dort überdurchschnittliche geheime Energieströme in Form von Pinunsen gibt, unter Außerachtlassung von rechtstaatlichen Staatsexamen.
    Niemand kontrolliert die Intelligenz, den Wissensstand und die Gesinnung der Eingesickerten!. Sehr deutlich zu sehen bei den braunen Neonazis, die sich heute hinter einem grünen Umhang verstecken und den Merkelbeifallklatschern mit dem Schwarzen Loch im Kopf.
    Es geht also nicht nur darum, WAS für Möglichkeiten es gibt, sich hochdotiert vor anständiger Arbeit zu drücken.
    Es geht auch darum, WER sich alles hochdotiert in den Hinterhöfen der Machtpolitik vor ehrlicher Arbeit im Dienste des Volkes herumdrückt. War gestern in Reinkultur bei Hart aber fair zu erleben!
    Isafer grüsst alle Selberdenker und Selbertuer!

  71. Frau Kaddors Aussage lässt sich folgendermaßen verkürzen:

    „Die Bundesrepublik Deutschland wird zur von Arabern und Türken beherrschten Islamischen Republik Almanya werden, und Ihr Deutschen habt Euch gefälligst ohne Wenn und Aber in Euer unabwendbares Schicksal zu fügen!“

  72. … ein strunzdummes Frauenzimmer des Pädo-Propheten. Wird aber immer wieder zu talkshows eingeladen, wo sie den geistigen Durchfall des
    Propheten von sich geben kann.

  73. #107 eckie

    Homo Stultus, der Dumme Mensch, hat es einmal einen Buchtitel gegeben, nachdem diese Beispiele einstweilen haushoch übertroffen worden sind, z.B. von diesen Islam-Apologeten, welche allen Ernstes aus sich heraus behaupten, es gäbe diesen Gott namens Allah.

    Man sollte Linke (weil fast alle islamfreundlich) direkt fragen, ob sie glauben, dass es einen Gott namens Allah gibt. Wenn sie mit Nein antworten, müsste man sie fragen, warum sie sich dann als Steigbügelhalter für die moslemischen Obskurantisten zur Verfügung stellen, und wenn sie rumdrucksen oder sogar Ja antworten, sollte man entschieden bestreiten, dass sie noch echte Linke in der Nachfolge von Karl Marx sind.

  74. Natürlich meinen die türk. u. arab. Islam-Lobbyisten mit Migranten immer Moslems. Denn sie sind ja Kriegsgott Allahs auserwähltes Herrenmenschenvolk, Kloran 3;110

    +++++++++++++++++++++

    Kaddor-Weisheiten:

    „…das bedeutet Deutschsein in Zukunft, nicht autochthon blaue Augen und helle Haare, sondern ein Kopftuch* zu tragen, dunkelhaarig zu sein oder wie auch immer zu sein, das bedeutet heute Deutschsein“

    *Werden Muselmaninnen denn ohne Haare, dafür mit Kopftuch geboren? Ah, daher:
    https://madrasaoftime.files.wordpress.com/2013/02/orkmc3a4dchen.jpg
    Du kleines Luder, guck fremde Männer nicht so verführerisch an u. wisch den Lippenstift ab, sonst gibt es 100 Peitschenhiebe, Kloran 24;2, alternativ Einsperren bis dich der Tod ereilt 4;15, ansonsten präventiv schlagen 4;34!

    +++++++++++++++++++++

    Mehr Kaddor-Weisheiten:

    „Ein Land braucht etwas, hinter das sich seine Menschen gemeinsam stellen können“, schreibt Kaddor weiter.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158211878/Deutschland-braucht-eine-neue-Identitaet.html
    Dies könne eine Fußball-, Basketball- oder Handballnationalmannschaft sein
    (Anm.: Oder ein Maskottchen oder eine Hakenkreuzfahne oder ein Imam oder Sultan oder Lokushäuschen oder eine Mondsichel oder?)

    oder „eine besondere Persönlichkeit
    (Anm.: Steuerhinterzieher, Puffbesucher oder?), die für ihre Leistung von allen geschätzt wird“

    (Anm: Bis die Person wegen kriminellen Machenschaften auffliegt, gell! Dann muß Deutschland sich einen neuen Leitesel suchen. Oder das Zusammenleben täglich neu aushandeln, so Özoguz!

    Aber fürs neue Deutschsein reicht auch den deutschen Paß zu haben, so Naika Foroutan im Auftrag der Özoguz, also des Kanzleramts. https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Allgemein/2016-06-28-pm-das-neue-deutsche-wir.html).

  75. Irgendetwas scheint hier nicht zu stimmen. Wie ist es eigentlich möglich, dass sie, wenn es sich um den Islam handelt, bei allen Talk-Runden, egal bei wem, immer mit am Tisch sitzt.

  76. Bei der Gelegenheit noch einmal Klonovskys brillante Satire nach Nizza (stark gekürzt) , die dumme Kaddor kommt nämlich auch drin vor:

    15. Juli 2016

    Heute morgen, nachdem ich die Nachrichten aus Nizza gelesen hatte, fiel ich in einen tranceartigen Minutenschlaf, in welchem mir mit seltsamer Klarheit deutsche Reaktionen auf das Lkw-Unglück träumten. Wohl wissend, dass auch Tagträume Schäume sind, veröffentliche ich sie an dieser Stelle aus selbsterzieherischen Gründen.

    „Wieder hat ein Mann anderen Menschen großes Leid zugefügt. Wieder sind Frauen Opfer von Männergewalt geworden. Terror strahlt vom Mann aus, Terror ist seine authentischste Daseinsform.“
    Margarete Stokowski, Spiegel online

    „Alle demokratischen Parteien müssen jetzt zusammenstehen. Man darf der AfD nach solchen Vorfällen nicht das Feld überlassen.“
    Heiko Maas nach dem Verlassen der Wilmersdorfer Moschee

    „Der Kampf gegen die Verantwortlichen solcher Einzelfälle, dass die, die bei uns bleiben werden, damit nichts zu tun bekommen, das ist es, was mich antreibt, und ich weiß, wir schaffen das, denn wenn ich jetzt sage, dass wir das nicht schaffen, was wäre dann mit den möglich vielen Menschen im Land? Das habe ich auch meinem französischen Amtskollegen gesagt.“
    Angela Merkel

    „Das Auto ist die Schusswaffe der Europäer. Deutschland braucht einen Diskurs über Automobilmissbrauch.“
    Georg Diez, Spiegel online

    „Es sind junge Männer aus unserer Mitte. Was haben wir falsch gemacht?“
    Brigitte

    „Experte klagt: Man kommt in Europa viel zu leicht an einen Lkw.“
    Focus

    „In einer Gesellschaft, in der der Anti-Islamismus und die Abgrenzung von anderen wieder hoffähig wird, da gibt es natürlich auch an den Rändern der Gesellschaft Verrückte, die sich legitimiert fühlen, dagegen mit härteren Maßnahmen vorzugehen.“
    Sigmar Gabriel

    „Wofür aber steht die Strandpromenade von Nizza? Für Konsum, Luxus, Protzerei. Der Anschlag richtete sich auch gegen die ungleiche Verteilung des Reichtums in der Welt, gegen den Kapitalismus.“
    Jakob Augstein, Spiegel online

    „Verlieren wir aber angesichts des schrecklichen Vorfalls trotzdem nicht die Relationen aus dem Blick. Es gab 2015 in Frankreich 3461 Verkehrstote. Sogar das Risiko, bei einem Haushaltsunfall zu sterben, ist höher als das, bei einem Terroranschlag umzukommen, von dem man noch nicht einmal weiß, ob es überhaupt einer war.“
    Heribert Prantl, Süddeutscher Beobachter

    „Zur Bekämpfung der islamfeindlichen Hasskommentare im Netz, die nach solchen Einzelfällen ausbrechen, haben wir immer noch zu wenige Inoffizielle Mitarbeiter.“
    Anetta Kahane, Amadeu Antonio Stiftung

    „Man macht immer leicht eine Religion für solche Taten verantwortlich. Dabei kann beispielsweise auch Alkoholmissbrauch die Ursache sein, den der Koran bekanntlich verbietet.“
    Ulrich Jörges, stern

    „Wo ist im Koran bitte von einem Lkw die Rede?“
    Lamya Kaddor, Expertin

    „AfD halts Maul!“
    Ralf Stegner auf Twitter
    http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna?start=2

  77. Frau Kaddor hat auch einen Koran herausgegeben (für Kinder) – und siehe da, die Sure 8 fehlt. Darf ein Moslem Allahs Worte zensieren?

  78. #87 DFens (20. Sep 2016 16:05)

    Wenn ich die Worte: „Kaddor“ Und „dumm“ in die Suchleiste meines Browsers eingebe, gibt es 10.200 Einträge in 0,76 sek.

    Wenn ich einfach nur „Kaddor“ eingebe, kommen folgende Vorschläge (KEIN Witz):

    „Kaddor blond“
    „Kaddor zum töten bereit“
    „Kaddor facebook“
    „Kaddor Schüler“.

    Wie kommt sowas zustande?

  79. Herr Broder, die Liste der *genuin Dummen* im Polit-Gruselkabinett der Bananenrepublik Deutschland ist noch ziemlich unvollständig. Da gehören noch Exemplare wie Manuela Schwesig oder Sigmar Gabriel dazu.
    Von der ganzen Armada an selbsternannten *Politikwissenschaftlern*, *Integrationsbeauftragten*, *Rechtsextremismusexperten*, *Gendermainstreaming-Wissenschaftlern* und wie diese ganzen Pseudowissenschaftler und Experten sich noch schimpfen, möchte ich gar nicht erst anfangen. Jeder, bei dem es für ein richtiges Studium der Naturwissenschaften und Technikstudium nicht reicht, macht heutzutage irgendwas mit Soziaaal!
    Das hat dazu geführt, dass wir heute eine völlig aufgeblähte Sozial und Integrationsindustrie haben, die Milliarden an Steuergeldern verschlingt, aber keinerlei Wertschöpfung erbringt. Einige Tage Generalstreik der Leistung und Werte erbringenden Wirtschaft würde reichen, um diesen Beamtenstaat Bankrott gehen zu lassen.

  80. Ich sag’s mal so:

    In der Burka oder im Niqab würde Lamya Kaddor richtig gut aussehen…
    (von außen wohlgemerkt)

  81. Auch hier ein Fall von gelungener Integration, bunter Bereicherung und asylantischer Vielfalt:

    Flüchtling soll Kinder aus Fenster geworfen haben

    Bonn (dpa) – Ein Syrer muss sich von diesem Dienstag an in Bonn vor Gericht verantworten, weil er seine drei Kinder aus dem Fenster einer Flüchtlingsunterkunft geworfen haben soll. Seine sieben Jahre alte Tochter und sein fünfjähriger Sohn erlitten durch den Sturz aus dem ersten Stock Schädelfrakturen und weitere Knochenbrüche. Die einjährige Tochter fiel auf ihren Bruder und kam deshalb vergleichsweise glimpflich mit Prellungen und einem Bluterguss an der Leber davon.

    Dem 36 Jahre alten Vater wird versuchter Mord an seinen drei Kindern zur Last gelegt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat er die Tat gestanden. Das Drama ereignete sich in Lohmar bei Bonn. Das Motiv für die Tat war laut Anklage, dass den Mann das Verhalten seiner Frau frustrierte. Diese wollte demnach «in Deutschland nicht mehr das aus der Heimat gewohnte Rollenverständnis akzeptieren und sich nicht mehr von ihm alles gefallen lassen». Für die Verhandlung vor dem Landgericht Bonn sind sechs Verhandlungstage bis zum 12. Oktober angesetzt.

    http://www.pz-news.de/nachrichten_artikel,-Fluechtling-soll-Kinder-aus-Fenster-geworfen-haben-_arid,1123302.html

    🙂

  82. #104 Demokratie statt Merkel (20. Sep 2016 16:40)

    PS:

    das mit dem Tot aufgefundenen Piraten „Politiker“ ist ja auch ein Knaller.

    Er hat wohl einen Mann vergewaltigt und danach umgebracht.

    Und sich danach mittels Strom selbst umgebracht.

    Große Trauer bei den Rest-Piraten um den armen Kollegen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Piratentrauerfeier:https://www.youtube.com/watch?v=IPJM1Nspumg
    SEGEL SETZEN ANKER LICHTEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  83. „Religionspädagogin und Islamwissenschaftlerin“

    Das ist so etwas wie Gender-Professor_In:

    2011 gab es 173 Genderprofessuren an deutschen Unis und Fachhochschulen, die fast ausschließlich mit Frauen besetzt werden.

    Pseudowissenschaften, Hokus-Pokus, Stellenbeschaffungswissenschaften, Dreck.

  84. Vielleicht sollte das kleine dicke Kaddor, mal seine Augen öffnen und einen Blick in die mohamedanischen Länder werfen. Wenn es diesen Zustand wirklich für ertrebenswert hält, dann ab dahin , denn eine freie Gesellschaft hat immer auch die Reisefreiheit.
    Irgendwie ist mir das alles zu paradox bei uns. Die Gruppe , welche am wenigsten leistet, die dümmsten Menschen beeinhaltet und allem widerspricht, wofür unsere Eltern dieses Land so hinterlassen haben, wie es ist, wird am meisten gepampert.
    Moslems sind nützlich wie ein zweites A…loch und sollten ihrem Kinderf…propheten und seinem Mondgott jeden Tag 1000mal danken , das wir sie hier durchfüttern!

  85. Broder wird wohl „Schmerzensgeld“ über haben. Vorzeigeneudeutsche darf man in D nicht so behandeln. Wetten …?

  86. Zum dritten Mal auf Platz der größten A@#!…löcher dieser quietschebunten Idiotenrepublik und deshalb bitte nicht mehr wiederwählen: ’s lahme Kaddor!

  87. Nur 2 Jahre, 4 Monate Haft für schweren Kindesmissbrauch. Die unglaubliche Begründung von Gericht und Staatsanwalt

    Es war ein ganz besonders abscheuliches Verbrechen, das sich Ende März in einem Flüchtlingsheim in Boostedt (Schleswig-Holstein) abspielte. Dort hatte Jama B. (22) einen vierjährigen Jungen aus dem Irak aufgefordert, ihm in eine Toilettenkabine zu folgen. In dem abgeschlossenen Raum führte er sein Glied in den Mund des Kindes und ejakulierte dann außerhalb.

    Am Donnerstag urteilte dann das Landgericht Kiel: zwei Jahre und vier Monate Haft wegen schweren sexuellen Missbrauchs für Jama B., sein mutmaßlicher Helfer wurde freigesprochen.

    Oberstaatsanwalt Axel Bieler zu BamS: „Eine Vergewaltigung wird nur bestraft, wenn sie mit Gewalt oder der Drohung von Gewalt durchgesetzt wurde. Davon gehen wir in diesem Fall nicht aus. Bei Kindern reicht es oft nur aus, wenn man ihnen die bloße Anweisung – wie ‚Nimm ihn in den Mund‘ – gibt. Deswegen wurde der Haupttäter auch ‚nur‘ wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes angeklagt. Für den Strafrahmen spielt das aber keine Rolle: Wie bei einer Vergewaltigung beträgt die Mindeststrafe zwei Jahre, die Höchststrafe 15 Jahre Haft.“

    Karin Witt, Sprecherin des Landgerichts Kiel: „Das Gericht hat keine strafschärfenden Gründe, wie zum Beispiel Vorstrafen, beim Angeklagten festgestellt. Strafmildernd hat sich die Alkoholisierung und die hohe Haftempfindlichkeit des Täters ausgewirkt: Er ist jung, kann kein Deutsch und wurde in der Untersuchungshaft bereits angegriffen. Das Opfer hat die Tat gut weggesteckt, es sind keine schweren Folgen zu erwarten.“

    http://www.bild.de/news/inland/sexueller-missbrauch/nur-2-jahre-4-monate-haft-fuer-taeter-47869296.bild.html

  88. SEK nimmt 16-jährigen Syrer in Kölner Flüchtlingsheim fest

    Eine Spezialeinheit der Polizei hat am Dienstag in einem Flüchtlingsheim in Köln-Porz einen 16 Jahre alten Syrer unter Extremismusverdacht festgenommen. In dem Gedränge, das durch den plötzlichen SEK-Einsatz entstanden sei, seien mehrere Flüchtlinge leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/mutmasslicher-extremist-sek-nimmt-16-jaehrigen-syrer-in-koelner-fluechtlingsheim-fest_id_5964628.html

  89. Frau Kaddor erklärt sich selbst als liberale Muslima, was inkludiert, dass Muslime normalerweise also nicht liberal sind. Das kann man sowohl als dumm als auch ehrlich verstehen. Ehrlich ist auch ihr Lehrerfolg, der einige ihrer Schüler nicht davon abhielt nach Syrien zu reisen, um dort die authentische Prophetentradition auszuleben, die selbstverständlich nichts mit dem Islam zu tun hat.

    Frau Kaddor findet beispielsweise in Caroline Neumüller das autochthone Gegenstück ihrer selbst, die sich strikt gegen eine Islamreform wendet und Auspeitschungen als eine angemessen erzieherische Islam-Maßnahme zur Schmerztherapie empfindet.

    Dummerweise ist Frau Neumüller blond, blauäugig im doppelten Sinne. Mal mit, mal ohne Kopftuch. Sie entspricht damit nicht der deutschen Zukunft Lamya Kaddors, die mit ihrer Zukunftsvision einen eindeutigen Rassismus erklärt hat. Gegenüber den blond-blauäugigen Biodeutschen Nicht-Muslimen, als auch gegenüber allen anderen Nicht-Muslimen.

    Das stetige Mantra der diskriminierten Opfermuslime, die deshalb immer wieder Forderungen stellen um integriert werden zu können, blenden bewusst aus das sie sich selbst diskriminieren und auch nicht thematisieren warum dies bei Andersgläubigen, mit und ohne Migrationshintergrund nicht so ist.

    Ich fordere deshalb nun eigene Badetage für Hindufrauen, Ritualräume für Satanisten an Schulen und Universitäten, Auditräume in Öffentlichen Verwaltungen für Scientologen, Meditationsräume für Buddhisten an Flughäfen, Kuhmilch und Rindfleischverbot in Orten wo Hindus leben und einen Kippa-Zwang in Amtsgerichten und Klassenzimmern für jüdische Lehrer. Dann macht auch wieder Artikel 3 GG Sinn. Ach ja, nicht zu vergessen. Im Zuge der Selbstverpflichtung des Staates, die Gleichberechtigung von Mann und Frau durchzusetzen, ist dem Moslem auch die emanzipierte Selbstbestimmung der Vollverschleierung zu gewähren.

  90. Baden-Württemberg Terrorverdächtiger in Flüchtlingsunterkunft festgenommen

    Die Polizei hat im Landkreis Calw einen 24 Jahre alten Terrorverdächtigen in einer Flüchtlingsunterkunft festgenommen. Dem Syrer wird vorgeworfen, vor seiner Flucht nach Deutschland für die Al-Kaida-nahen Terroristen der Vereinigung Dschabhat al-Nusra gekämpft zu haben, wie Generalstaatsanwaltschaft und Landeskriminalamt am Montag in Stuttgart mitteilten.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/baden-wuerttemberg-terrorverdaechtiger-in-fluechtlingsunterkunft-festgenommen_id_5959024.html

  91. Oh ja wir haben wirklich sehr viele solche angeblich super hoch qualifizierten ohne Sachkompetenz, nur mit einer großen Klappe! Ein großes Maul ersetzt inzwischen alles Können und wer wirklich etwas kann und Kompetenz besitzt, der wird bereits verdächtigt voll Nazi zu sein. Es ist hoch in Mode möglichst wenig zu Können, so sind doch auch alle Analphabeten so gut für uns alle und werden bald alle fehlenden Ärzte ersetzen, sobald sie einmal einen Deutschkurs besucht haben. Sie können dann zwar noch kein deutsch und brauchen sicher jemanden, der dann aufschreibt welche Behandlung zu machen ist, doch vielleicht ist das auch einer dieser nicht deutsch sprechenden Hilfskräfte und wir müssen wirklich alle arabisch lernen, oder besser gleich einen dieser vielen afrikanischen Dialekte? Die nächsten Fuhre Facharbeiter, auf die unsere Konzerne so sehnsüchtig warten, sitzen ja in Libyen in den Startlöchern und warten darauf, dass die EU die AIDA-Flotte für die Abholung chartert und so möglichst alle heil bei uns ankommen und die ganze Flüchtlingsindustrie endlich wieder was zu Tun bekommt. Alles unter dem Etikett „Flüchtling“, damit die doofen Deutschen nicht so schnell merken, dass sie alle in Wirklichkeit ausgetauscht werden. Vielleicht sollten sich die letzten Deutschen darauf besinnen auf welchem Land dieses parasitäre BRD-Konstrukt, ohne Land, sein Unwesen treibt und dieses endlich abschütteln und die Parasiten so behandeln, dass diese nicht gleich wieder ein anderes Volk, oder die EU befallen können.
    Solche Menschen, mit islamischem Glauben, werden dann sicher ganz höflich, aber bestimmt, dazu aufgefordert den Islam, oder das Land zu verlassen, denn der Islam ist mit Deutschland und Europa nicht kompatibel und jeder Versuch der Integration nutzlos und für die Integrationsheuchlerindustrie lukrativ. Das ganze Gedöns und alle damit verbundenen Kosten stehen in keinem Verhältnis-

  92. #24 Orwellversteher (20. Sep 2016 14:56)

    Ich möchte sagen, dass ich den ganzen Kommentar gerade noch mal überdenke.

    Ich schließe nicht aus, dass ich denen da auf den Leim gegangen bin.

    Claus-Brunner kann sich nicht mehr äußern.

    Wer weiß, was davon überhaupt stimmt. Warum soll man das jetzt gerade glauben, nur weil man den nicht mag?

    (Vielen Dank an nuada fürs Kommentieren in anderen Strängen, das ist immer ein Festtag für mich und sorgt für Entspannung.)

  93. #11 martin67

    Stimmt überhaupt nicht. Du kannst ihn nur nicht leiden, weil du ein Antisemit bist.

  94. Die gute Frau Kaddor hat sich schon vor zehn Jahren im islamaffinen TV-Magazin „kulturzeit“ als naturdumm geoutet. Das war auch der Filmbeitrag, in dem die aufgeklärten Schüler der liberalen Frau Kaddor erklärten, man müsse Geert Wilders „den Kopf abschneiden“. David Harnasch hat den Film für die Nachwelt festgehalten und köstlich kommentiert – für alle, denen die Sache neu ist, ein sehr empfehlenswertes, aufschlussreiches Sehvergnügen: https://www.youtube.com/watch?v=mwWXelF_uOY

  95. Ein „Super-Broder“ mal wieder!
    Kurz und knackig.
    Länger braucht die Zerlegung von Frau Tscha…Kaddor einfach nicht.

  96. Die dämliche Kaddor merkt vor lauter Selbsteingenommenheit gar nicht, wie sehr sie der eigenen Sache schadet und der AfD nur noch mehr Zulauf beschert.
    Weiter so Frau Kaddor, weiter so. Deutschland braucht Sie.

  97. #139 Jussuf Ben Schakal (20. Sep 2016 19:49)

    #11 martin67

    Stimmt überhaupt nicht. Du kannst ihn nur nicht leiden, weil du ein Antisemit bist.
    ________

    Das denke ich auch. Würde aber gern ein paar Beispiele sehen.
    Nebenbei, es gibt (das sage ich als Deutscher) genug Gründe für „deutschhassende Beiträge“. Islamophilie war schon immer typisch deutsch, leider, aus welchen Gründen auch immer.

  98. „Karin Witt, Sprecherin des Landgerichts Kiel: „Das Gericht hat keine strafschärfenden Gründe, wie zum Beispiel Vorstrafen, beim Angeklagten festgestellt. Strafmildernd hat sich die Alkoholisierung und die hohe Haftempfindlichkeit des Täters ausgewirkt: Er ist jung, kann kein Deutsch und wurde in der Untersuchungshaft bereits angegriffen. Das Opfer hat die Tat gut weggesteckt, es sind keine schweren Folgen zu erwarten.“
    ________

    !!!!!!!!!!! Um Gottes willen! SO wird „Recht“ gesprochen in unserem Land!!!!!!!! Das darf nicht wahr sein!
    Ich wünsche Karin Witt, aus tiefsten Herzen, dass sie das gleiche Schiksal ereilt.

  99. Nicht vergaloppieren, Herr Broder, mit den Vergleichen. Wenn Kaddor genuin dumm ist wie Jürgen Drews, dann wäre Kaddor nicht dumm. Drews ist es jedenfalls nicht.

    Ganz abgesehen davon, ist der ganze Artikel Mist, auch wenn man sich gern auf die Schenkel klopft und Kaddor nur zu gern als dumm bezeichnen würde. Leider ist sie ja genauso wenig dumm wie dieser Dicke, der sich immer meldet, wenn aus Moslemtätern Opfer gemacht werden müssen. Die betreiben ihr Geschäft, um am Ende zu den Gewinnern zu gehören.

    Eine blöde Kuh, ja, das ist Kaddor.

  100. Lamya Kaddor Zitat
    Deutschland hat ein Rassismusproblem.

    Es ist nicht so, dass ich Frau Kaddor irgendwelche intellektuellen Fähigkeiten zusprechen möchte – das Gegenteil ist der Fall! Hier eine Analyse zu Ihrer Aussage und zur Behauptung eine Meinung sie „rassistisch“ im Allgemeinen.

    Was ist denn nun Rassismus? Ich dachte immer Theorien sollten überprüfbar sein, wenn Theorien (wie man seit Anfang des 20-sten Jahrhunderts weiß) schon nicht verifizierbar sind, so sollten sie doch wenigstens falsifizierbar sein – und falls sie keinen empirischen Gehalt aufweisen und daher keinen Falsifikationsversuchen unterworfen werden können – dies ist das Abgrenzungskriterium! – gehören sie zur Metaphysik! Falls dies zu unverständlich war…. kann ich gerne meine Frage konkretisieren – gehören beispielsweise die Theorien von Konrad Lorenz zum sogenannten Rassismus, der bekämpft werden muss, wie früher der „Relativismus“ bekämpft wurde?
    Zur Erinnerung: Konrad Lorenz (Nobelpreis im Jahr 1973)
    Konrad Lorenz war ein genialer Wissenschaftler – durch ihn wissen wir was „PRÄGUNG“ bedeutet – nämlich irreversible Lernvorgänge, die meist in der Kindheit stattfinden. Lorenz selbst hatte das mit Experimenten mit Graugänsen immer wieder vorgeführt. Lorenz wurde 1973 mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet – und die Max-Planck-Gesellschaft berief ihn nach Buldern und richtete ihn in einem alten Schloss ein Institut ein. (Das ist alles von jedem Leser nachprüfbar!) Dieser Konrad Lorenz war Mitglied der NSDAP und veröffentlichte 1943 mehrere Artikel in denen er die „rassenhygienischen Maßnahmen“ der nationalsozialistischen Regierung wissenschaftlich untermauerte. Lorenz distanzierte sich später NICHT von seinen Artikel – da er „Wissenschaftler“ sei – und dies als richtig erachtete! Wenn ich mir nun die Artikel von Konrad Lorenz ansehe – Lorenz sagt da ganz klar, dass es (genetisch) bedingte Unterschiede hinsichtlich der intellektuellen Fähigkeiten zwischen Rassen gebe! (Zu Erinnerung die Universität Salzburg hat Lorenz die 1983 verliehene Ehrendoktorwürde – damals war man sehr stolz, dass Lorenz diese akzeptierte im Dezember 2015 wieder aberkannt – eben wegen den Artikel, die er in den 1940er Jahren verfasste. Siehe FAZ: Wie verhielt sich der Verhaltensforscher?“ von 21.12.2015 – die Aberkennung der Ehrendoktorwürde erfolgte nicht weil man an seiner wissenschaftlichen Leistung Zweifel hatte – oder etwas weil man der Meinung war Lorenz Theorien sein widerlegt (falsifiziert) worden – das war mitnichten der Fall; sondern vielmehr weil sich das „politische Klima“ verändert hatte – aus „political correctness“ sozusagen! Rassenunterschiede hinsichtlich intellektueller Fähigkeiten aufgrund von Vererbung! Das ist doch sicherlich nach der Definition von Frau Kaddor ganz eindeutig „Rassismus!? Oder etwa nicht? Und dafür dann noch den Nobelpreis…
    Rassismus ist das Totschlagsargument – alles wird genau überprüft und wem eine andere Meinung missfällt behauptet einfach – diese andere Meinung sei „rassistisch“! Wenn nun festgestellt wird – dass eine Aussage „rassistisch“ sei – dann ist derjenige von dem sie stammt ein „Rassist“. Der Wahrheitsgehalt einer Aussage ist vollkommen belanglos heutzutage. Eine Theorie kann sich noch so gut bewähren – es ist vollkommen belanglos – wenn ihr Urheber als Rassist eingestuft wird. Besonders die Grünen haben den Begriff „Rassismus“ immer und immer wieder als Totschlagargument in Diskussionen verwendet. „Sie sind ein Rassist“ habe ich so oft von führenden Grünen in Talkrunden gehört. Das Schlimme ist nur – das dies alles vollkommen dem entspricht was wir schon 1933 erlebt haben – nur mit den Unterschied, dass damals die Begriffe „Jude“ und „Relativist“ (im Falle von Albert Einstein) die Totschlagargumente gewesen sind. Zur Erinnerung:
    Einstein musste 1933 Deutschland verlassen. Seine Schriften wurden verbrannt. Wenn sich beispielsweise ein Universitätsprofessor als Anhänger der Relativitätstheorie offenbarte war es für ihn als „Relativist“ sehr gefährlich – seine wissenschaftliche Karriere war augenblicklich beendet etc. Man konnte eben nicht der Theorie eines „Relativitätsjuden“ (so wurde Albert Einstein Goebbels bezeichnet) zustimmen. Hierzu ist in Wikipedia zu lesen: „Am 10. Mai 1933 proklamierte Propagandaminister Joseph Goebbels: „Jüdischer Intellektualismus ist tot“[48] und ließ im Rahmen der öffentlichen Verbrennung „undeutschen Schrifttums“ symbolisch auch Schriften von Einstein verbrennen. Einstein fand auch heraus, dass sein Name auf einer Attentatsliste mit Kopfgeld von 5000 Dollar stand.[48] Eine deutsche Zeitschrift setzte seinen Namen auf eine Liste der Feinde der deutschen Nation mit dem Kommentar: „noch nicht gehängt“
    Dass seine ART (Allgemeine Relativitätstheorie) alles erklärt – was auch Issac Newtons Gravitationstheorie erklärt und darüber hinaus auch noch die beiden Anomalien von Newtons Gravitationstheorie erklären konnte – war vollkommen unerheblich!
    Wichtig war nur der Fakt – dass die „obskure Pseudowissenschaft – der Relativismus – von einem Juden – den Relativitätsjuden Albert Einstein entwickelt wurde – und somit „Jüdisches Gedankengut“ war! Vielleicht sollte man heute mehr als 70 Jahre so viel gelernt haben – dass man bewährte Theorien von verschiedenen Nobelpreisträgern – im Hinblick auf die Vererbung von Intelligenz – nicht mehr als „Rassismus“ abtut und damit jede Überprüfung oder Diskussion der Theorie unmöglich macht, denn wer andere als Rassist bezeichnet und Nobelpreisträger für dumm hält – verhält sich nicht besser als Goebbels – der Einstein als „Relativist“ bezeichnete und im Falle von Albert Einstein von „obskurer Pseudowissenschaft“ sprach.

    Noch einmal zu Konrad Lorenz
    Lorenz sagte ganz klar und vollkommen unmissverständlich: – und weitere Nobelpreisträger sehen das genauso, dass Afrikaner, dass die Bewohner des Nahen Ostens niemals einen Beethoven, einen Bach, einen Mozart (ich gehe hier von dem deutschsprachigen Raum aus!) einen Kant, einen Siemens, einen Daimler, einen Einstein, einen Max Planck usw. usw. usw. werden hervorbringen können. Zur Lebenszeit der erstgenannten hatte Deutschland ca. 20 Millionen Einwohner – die einen Goethe, einen Schiller, einen Kleist, ich könnte hunderte für das 18-te und tausende für das 19-te und 20-te Jahrhundert – von Weltrang! nennen hervorbrachte und dieses Volk wird nun geflutet von Horden – die NICHTS aber auch gar NICHTS bisher hervorgebracht haben – dieses Volk wird überrannt; aufgrund volksverachtender und volkszerstörender Politik! Wie kann es sein, dass ein 20 Millionen Volk (im Jahr 1800!) einen Kant, einen Schiller, einen Goethe, einen Beethoven, einen Bach usw. usw. hervorbringt und eine Milliarde Afrikaner ÜBERHAUPT NICHTS!!! Hatten die Menschen im Jahr 1800 etwa Internet? Hatten Deutsche im Jahr 1800 etwa bessere Bildungsmöglichkeiten – hatten die Deutschen des 18-ten Jahrhunderts bessere Informationsmöglichkeiten – als die Menschen aus dem Nahen Osten heute? Ich denke nicht – das Gegenteil ist der Fall, die Afrikaner heute, insbesondere die Muslime (wenn man beispielsweise an Katar, wenn man an die reichen Ölstaaten denkt!) haben und hatten weitaus bessere Möglichkeiten als die die unsere Vorfahren jemals hatten! Herausgekommen ist NICHTS! Und das wird sich auch nicht ändern – was wir uns mit den Flüchtlingen und was wir uns mit den muslimischen Migranten hereingeholt haben, sind Riesenprobleme, sind Kriminalität (man muss sich nur in den Gefängnissen die Religionszugehörigkeit der Insassen ansehen – das sind über 80% MUSLIME!) sind Gewalt, UND TERROR (Paris, Nizza, Würzburg etc.) und letztlich die Zerstörung unseres geliebten Deutschland und die Zerstörung Europas und damit die Zerstörung unserer europäischen Völker!!

  101. @ #145 M.Hofmann (20. Sep 2016 20:21)
    Die dämliche Kaddor merkt vor lauter Selbsteingenommenheit gar nicht, wie sehr sie der eigenen Sache schadet und der AfD nur noch mehr Zulauf beschert.
    Weiter so Frau Kaddor, weiter so. Deutschland braucht Sie.

    Freilich! Man muss hoffen, dass deren ideologischer Dünnschiss mit all seinen frechen und unverschämten AnMaassungen und kackfrechen Forderungen als Kampfansage an unsere Gesellschaft möglichst weite Wellen schlägt.
    In der nächstbesten Diskussionsrunde wird dann nämlich wieder behauptet, alles gar nicht wahr und es gibt überhaupt keine ISlamisierung!

  102. Frau Tschador ist neben Ralle Stegner einer der besten Wahlhelfer für die AFD. Sie werden nur noch von Mutti übertroffen 🙂

  103. @ #127 Hans.Rosenthal

    15 Mann IN(?) des toten Mannes Kiste:

    der Pirat hat den Mann den er vergewaltigte, anscheinend wo anders ermordet.

    Zwischen dem außerhäusigen Mord und der Entdeckung der Tat in der Wohnung des Freibeutlers, liegen wohl schon ein paar Tage.

    Es wurde hier im Kommentarbereich schon überlegt, ob Nekrofummeli im Spiel sein könnte.
    Zuerst war ich erschrocken darüber.
    Aber nun…

  104. #150 Albert von Manstein (20. Sep 2016 21:18)

    Mit den Mitteln der Genomforschung lässt sich heute der Einfluss der Verwandtschaft der Eltern sehr viel genauer abschätzen.
    „Wir wollten wissen, ob es eine Rolle spielt, wenn man von Vater und Mutter die gleiche DNA-Version erbt. Dabei haben wir uns auf die Krankheiten konzentriert, an denen die meisten Menschen sterben, wie etwa Herz-Kreislaufleiden oder die Zuckerkrankheit, die Altersleiden.“ Jim Wilson von der Universität Edinburgh hat dazu die Daten von sehr vielen Gesundheitsstudien mit über 350.000 Teilnehmern auf eine neue Art analysiert. Als erstes musste er den Verwandtschaftsgrad der Eltern bestimmen. Das geht über die DNA. Die existiert in zwei Kopien in jeder Zelle, eine stammt von der Mutter, die andere vom Vater. Im menschlichen Erbgut gibt es unzählige Stellen, die in verschiedenen Varianten vorliegen können.

    Kein Effekt auf Herz-Kreislaufkrankheiten
    „Man geht die Chromosomen entlang und zählt: gleich, gleich, gleich, und dann kommt ein Stück, das von Papa und Mama in unterschiedlichen Versionen kam. Wir alle haben diese gleichen Stellen auf der DNA, denn letztlich sind wir alle miteinander verwandt, die Frage lautet, wie lange ist das her?“ Die Länge der übereinstimmenden Stellen auf der DNA ist ein Maß für die Verwandtschaft. Meist ist sie recht niedrig. Aber das war nur der erste Teil der Studie. Interessant wurde es, als Jim Wilson diesen genetischen Verwandtschaftsgrad mit den Gesundheitsdaten verglich. „Wir waren verblüfft, dass es gar keinen Effekt bei den Stoffwechsel- oder den Herz-Kreislaufkrankheiten gab. Dafür hat der Verwandtschaftsgrad einen deutlichen Einfluss auf die Körpergröße und die geistige Leistungsfähigkeit.“

    ,

  105. #31 Marie-Belen
    Berliner Spruch:
    „Dummheit is ooch’ne Jabe Jottes,?aber man soll ihr nich mißbrauchen.“

  106. Jiddische Chuzpe vom Feinsten. Ich feiere Broder!
    Frau Kaddor muss nur den Mund aufmachen, dann hört man sie: die Bildung einer Frau, die im Leben nicht ein Buch gelesen hat.

  107. #149 Gutmannsdorfer

    Doch die ist dumm. Dumm dreist. Wie ein Großteil der Türken in Deutschland.
    Verwechseln Parolen, mit denen man im derzeitigen politischen Wind ankommt mit Wissen. Dabei weiß sie nix.

  108. Da haben wir gleich noch so ein paar Dumme, die sich anschliessen könnten.

    München – Das Rathaus soll sicherer werden! Wie die tz erfuhr, gibt es bereits Pläne, um das Gebäude am Marienplatz zu schützen. Einigen Mitarbeitern kommt das sehr gelegen.

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchner-rathaus-soll-abgeriegelt-und-damit-sicherer-werden-6763171.html

    Dabei weiss doch jeder, dass die Sicherheitslage gut ist und sämtliche Gerüchte über den Zusammenhang von Einflüchtungen Kulturfremder mit steigender Gewalt und Kriminalität nur rechtem Populismus entspringen. Sarkasmus aus.

    Dumm ist der, der Dummes tut – und dazu gehört es, anzunehmen, dass eine Mehrheit der deutschen Bürger sich weiterhin dermassen veralbern lässt, wie die Klasse der politischen Elfenbeintürmler das aktuell versucht.

  109. Ergänzung zu #150 Albert von Manstein (20. Sep 2016 21:18)

    Lorenz 1973 (aus Wikipedia):
    „Ein Mensch, der durch das Ausbleiben der Reifung sozialer Verhaltensnormen in einem infantilen Zustand verbleibt, wird notwendigerweise zum Parasiten der Gesellschaft. Er erwartet als selbstverständlich die Fürsorge der Erwachsenen weiter zu genießen, die nur dem Kinde zusteht. […] Wenn die fortschreitende Infantilisierung und wachsende Jugend-Kriminalität des Zivilisationsmenschen tatsächlich, wie ich befürchte, auf genetischen Verfallserscheinungen beruht, so sind wir in schwerster Gefahr.“

    Jetzt weiß ich, was Schäuble mit seiner Inzucht meinte.

  110. #120 Biloxi (20. Sep 2016 17:51)

    HaHa, hatte das erst für echte Zitate gehalten:) Mittlerweile ist absolut nix zu absurd in Dummland um nicht wahr sein zu können.

  111. Anscheinend erscheint das Buch morgen, 21.9.2016. Am besten „gut“ rezensieren auf Amazon. 1 Stern, Kommentar: „Bullshit …“ halt von einer genuin dummen Frau geschrieben. Das wirkt Wunder. Damit kann man Bücher kaputt machen. Tausende missliebige Laien-Rezensoren beweisen dies und treffen damit Menschen und deren Bücher, die es NICHT verdient hätten. Warum nicht mal jemanden ausbremsen, der es verdient hätte? Dieses Rezensionssystem ist ähnlich bescheuert wie die Sperrungen auf Facebook, weil sich Menschen zu Richtern aufschwingen, die nur missliebig sind, andere Meinungen nicht tolerieren oder sonst an einem schwachsinnigen Defekt leiden und sich dadurch rächen. In diesem Fall ist ein bisschen „Rache“ sicher o.k.

  112. #92 Donar von Asgard (20. Sep 2016 16:13)

    „An die Deutschlandvernichterin weiterleiten“:

    DAS SOLLTE SICH MERKEL ANSCHAUEN, WEN SIE WILLKOMMEN HAT.

    Das ist ja unglaublich!

    Es ist nur ein Bruchteil von dem, was diese Bereicherer in Deutschland der Bevölkerung tagtäglich antun ….

    MERKELS WILLKOMMENSFLÜCHTLINGE ZEIGEN IHREN DANK DER GASTGEBENDEN GESELLSCHAFT ….

    DANKE MERKEL, WIR WERDEN DAS NICHT VERGESSEN!

    Merkel, die Bevölkerung sieht das als eine Zumutung und Unverschämtheit an.

    (MERKEL LÄDT SICH SCHEINBAR ZUHAUSE IN IHRER PRIVATSPHÄRE AUCH KRIMINELLE EIN ).

    Guggst du:

    http://www.hit-tv.eu/2016/01/06/offizielle-uebersicht-der-straftaten-und-nicht-natuerlichen-todesfaelle-in-asylunterkuenften/

  113. Erstaunlich, was sich alles Lehrerin nennt. Das spricht für den Verfall des Berufs.
    Zwillingsschwester von Reschke: verdrehen, lügen, behaupten, diffamieren, unterstellen, sich selbst enorm wichtig nehmend, missionierend, sektiererisch, patriarchös,bevormundend,fachistoid,vulgäre Kodderschnauze,häßlich.

  114. Diese Frau ist einfach nur dumm und primitiv. Ich bin ein Mensch, der andere Meinungen aktzeptiert, und wenn das nicht der Fall ist dann respektiert. Diese Meinungsäußerungen von Frau Kaddor verbieten mir jeden Respekt und widern mich nur an.

  115. MERKEL MUSS VERSCHWINDEN:

    MIT IHREN JASAGERN UND BEFÜRWORTER DER ISLAMISIERUNG,
    UND VERNICHTER VON DEUTSCHER KULTUR UND WERTE!

    MERKEL MACHT BEWUSST AUS DEUTSCHLAND EIN ANDERES LAND!

    DARUM UND JETZT ERST RECHT:

    AFD WÄHLEN!

    Die Einzige Alternative
    zur Alternativlosigkeit zum Merkelwahnsinn …

  116. Wenn du herausfinden möchtest, wer dich beherrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst. [Voltaire zugeschrieben]

  117. Broder war neulich in der Talkshow von Lorenzo di Lügenpresso. Da ist er mit dem Rap-Deppen mit der Klostimme, Jan Antifant, aneinander geraten. Der kleine Jan-Pisser will alle Asylis reinholen, bezahlen sollen natürlich die „Natsies“, und seine Klostimmen-CDs sollen die Nahtsies auch noch kaufen, während er nur rumlungert. Es gibt tatsächlich Deutsche, die diesem kleinen Antifanten seine CDs abkaufen, was für Deppen.

  118. Orwellversteher (20. Sep 2016 14:56)

    OT aber aktuell

    Menschenmißbraucher und Menschentöter gegen Deutschland

    Über Tote soll man nichts schlechtes reden, wird es jetzt bald heißen. Pietätlos, wird es heißen …

    Deuterium @RealDeuterium
    >“Einfach russische Panzer drüberrollen lassen und der Drops wär gelutscht“… #heidenau
    >“Immer wenn in einer Stadt #nazis und #besorgteBürger aufmarschieren sollten die hier innerhalb 24h vorbeikommen“

    Das hat also der hier gesagt, wie seriös:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bericht-piraten-politiker-claus-brunner-soll-vor-seinem-tod-mann-missbraucht-und-getoetet-haben_id_5963285.html

    Doch, wir müssen maximal fies werden gegen dieses Pack. Das sind Menschenmißbraucher und Menschentöter.

    Sind diese Tweets authentisch? Auf „RealDeuterium“ hat wohl schon jemand zumindest die Öffentlichkeitseinstellungen verändert…

    Ist das ein übeles Schwein, ekelhaft, dieser Pirat. Ekelhaft eine Partei, die so einen Typen deckt!!! Da fällt mir nur noch sofort der Volker Beck ein.

    Kotz!

  119. Frau Kaddor ist keine Opportunistin, die mit dem Strom schwimmt, sie ist genuin dumm.

    Danke Broder. Das ist der Ausdruck, den ich schon immer suchte. Opportunismus kann man noch leicht erklären, kann sich ja jeder reindenken, aber „wirklich echte“ Dummheit ist mit wenig Worten schwer zu fassen.

  120. #173 RechtsGut (21. Sep 2016 06:04)

    Ist das ein übeles Schwein, ekelhaft, dieser Pirat. Ekelhaft eine Partei, die so einen Typen deckt!!! Da fällt mir nur noch sofort der Volker Beck ein.

    Genuin böse.
    Man muß sich damit abfinden, daß das System in seiner gegenwärtigen Ausprägung die schlechten Leute, und zwar in jeder Hinsicht, nach oben befördert, üble Zyniker, genuin dumme, böse, und doch unfähige Leute – Abschaum.

  121. #173 RechtsGut (21. Sep 2016 06:04)

    Sind diese Tweets authentisch? Auf „RealDeuterium“ hat wohl schon jemand zumindest die Öffentlichkeitseinstellungen verändert…
    ———————————————–
    Mir war bewußt, dass auch ich sie nur von irgendwo rüberkopiere. Aber ich kann mich an diese Aussage von 2015 erinnern – weil ich mich fragte, warum es für ihn denn ausgerechnet russische Panzer sein müßten. Und weil ich mir daraufhin diese Type mal extra ansah, in Talkshows und so, wegen der Mischung aus äußerlich unkonventionell (wobei total konform in der Szene), irgendwie sozial und dann so etwas.

    Was soll man denn machen, wenn laufend die Vergangenheit gefälscht wird? Wenn so etwas einfach verschwindet? Und wenn dann auch noch die Eingeständnisse der Fälschungen verschwinden.

    Wie dieser unsägliche Aufruf von Rebecca Harms einfach verschwunden ist. Gibt es noch das Video aus dem Herbst, wo Armin Laschet sagt: nicht die Kanzlerin hat die Flüchlinge eingeladen, das waren vielmehr diese jubelnden Gestalten an den Bahnhöfen?

    Übrigens habe ich mich von dem ursprünglichen Kommentar bereits etwas distanziert, siehe

    #139 Orwellversteher (20. Sep 2016

  122. @ #172 Durchblicker (21. Sep 2016 04:33)
    „Broder war neulich in der Talkshow von Lorenzo di Lügenpresso. Da ist er mit dem Rap-Deppen mit der Klostimme, Jan Antifant, aneinander geraten. Der kleine Jan-Pisser will alle Asylis reinholen, bezahlen sollen natürlich die ‚Natsies‘, und seine Klostimmen-CDs sollen die Nahtsies auch noch kaufen, während er nur rumlungert. Es gibt tatsächlich Deutsche, die diesem kleinen Antifanten seine CDs abkaufen, was für Deppen.“

    Hey, nicht zuviel gegen Giovanni di Lorenzo! Der übt inzwischen schon mal laue Selbstkritik an den Lügenmedien und ihrem propagandistischen und politisch-korrekten Gedöhns um die „Willkommenskultur!
    Nicht zufällig hatte er wohl Broder und Söder eingeladen!?

    Da hebt er sich schon mal ab von traurigen Figuren wie Heribert Prantl (mit seinem gutmenschlichen „Prantlismus“ – Broder!), Augstein jr. als Antisemit im Nadelstreifenanzug und Hans-Ulrich, nicht Rudel, der „Nazi-Flieger“, sondern Jörges, der Tiefflieger, der jede Woche „ein Zeichen“ – man könnte auch sagen: ein Häufchen – gegen die AfD setzt!

    Wer stammeliges Asi-Gedudl wie Rap hört, ist selber schuld, und die Pappnase in 3nach9 ist nicht der einzige Popfuzzi, der unser Land mit Muslimen zusch… will. Denke auch an Peter Maffia oder Grölemeyer und Udo Lindenzwerg, die ich wenigstens als „Künstler“ bezeichnen würde…
    Die „Anhänger des Propheten“, denen sich etliche „Kulturschaffende“ allzu willig unterwerfen, wie einstens dem SED-Regime, werden schon jede Form von Musik abschaffen – wenn wir sie nicht stoppen, was dann wiederum irgendwelchen Popfuzzis zugute kommt. Das ist ja das Problem mit Freiheit, dass die, die quasi in sie hineingewachsen sind, sie verraten und einem pseudoreligiösen Obskurantismus zum Opfer bringen.

    Den will auch Big Mother weiter verbreiten. Die Abwehr von muslimischem Zuzug widerspräche „unserem Grundgesetz“, „internationalen Verträgen“ und den „humanistischen Grundsätzen der CDU“ erklärt sie! Klingt besorgniserregend!

  123. @ #141 Maethor (20. Sep 2016 20:03)
    Die gute Frau Kaddor hat sich schon vor zehn Jahren im islamaffinen TV-Magazin „kulturzeit“ als naturdumm geoutet. Das war auch der Filmbeitrag, in dem die aufgeklärten Schüler der liberalen Frau Kaddor erklärten, man müsse Geert Wilders „den Kopf abschneiden“. David Harnasch hat den Film für die Nachwelt festgehalten und köstlich kommentiert – für alle, denen die Sache neu ist, ein sehr empfehlenswertes, aufschlussreiches Sehvergnügen: https://www.youtube.com/watch?v=mwWXelF_uOY
    ________________________________

    Ja, musstu guckn, Alder!

    Sieht man, mit was unser Land geflutet wird und wer nach der offiziösen Propaganda „mal unsere Renten erwirtschaften“ „soll“, obwohl ich eher davon ausgehe, dass die gezeigten Intelligenzbestien, besser Bestien ohne jegliche Intelligenz, ihr Leben lang von uns um- und versorgt werden müssen, so dass die Rente ab 70, von der schon wieder geredet wird, mehr als wahrscheinlich ist.
    Für Frau Kaddor natürlich selbstverständlich, denn sonst müsste sie wieder böse werden und von Rassismus der Bio-Deutschen reden: Arbeiten und Maul halten, „sonst fick isch deine Mudder, Alder!“…

  124. Das blöde in der heutigen Zeit ist, dass jeder jeden abwegigen Schwachsinn verbreiten kann, egal wie blöd er ist. Diese Frau ist ein gutes Beispiel von rot-grüne Realitätsflucht ins Wolkenkukucksheim.-

Comments are closed.