mutti-merkelDie Stiftung für Zukunftsfragen hat eine Umfrage zur in Deutschland grassierenden Kinderlosigkeit durchgeführt (weltweit niedrigste Geburtenrate). Befragt wurden über 2000 Personen in persönlichen Interviews. Demnach spielen nicht nur die Angst vor der Verantwortung (61 Prozent) und die schwierige Vereinbarkeit von Beruf und Familie (51 Prozent) eine Rolle, sondern zunehmend auch die Kosten. Mittlerweile geben 63 Prozent der Befragten an, dass Kinder zu teuer seien. 55 Prozent sehen sich dazu gezwungen, der Karriere Vorrang einzuräumen. 46 Prozent bezweifeln, dass Kinder in Deutschland eine sichere Zukunft haben. Das stellen mittlerweile auch Mütter aus gut situierten Lagen Münchens fest. Eine Mutter hat einen offenen Brandbrief an OB Reiter (SPD) geschrieben.

In der Studie heißt es zur Zukunftssicherheit:

Wichtig bleibt zudem der Aspekt der Zukunftssicherheit. Knapp die Hälfte der Bürger (46%) sorgt sich um die zukünftige gesellschaftliche Entwicklung, sei es in puncto Arbeitsplatzentwicklung, Wirtschaftswachstum, Klimawandel oder Terror – und nennt daher die unsichere Zukunft als einen Grund, sich gegen Kinder zu entscheiden.

Die Umfrage ist eine Ohrfeige für Merkel, die Kinderlosigkeit und übersteigerte Karrieregeilheit nicht nur vorlebt, sondern sich mit ihrer Politik der grenzenlosen Verantwortungslosigkeit an der Zukunft unserer Kinder vergreift. Statt sich um das Dasein des eigenen Volkes zu kümmern, werden dessen Leistungsträger dazu ausgebeutet „Muttis“ Vorlieben zu finanzieren, die sich vor allem auf  Menschen anderer Länder, Kulturen und Kontinente sowie deren klamme Haushaltskassen konzentrieren. Erst kürzlich dehnte Merkel ihren Amtseid auf Afrika aus.

Hier das Umfrage-Ergebnis nach Geschlechtern (zum Vergrößern bitte anklicken):

gruende-fuer-kinderlosigkeit
Frauen empfinden demnach bei der Familienplanung eine größere Verunsicherung hinsichtlich der Zukunft als Männer. Trotzdem überwogen bei den Wählern der familienfreundlichen AfD bisher die Männer. Noch. Denn da scheint sich etwas zu bewegen, wie aktuell der Brief einer Mutter unter dem Betreff „Warum meine Familie heute München verlässt“ an den Münchner Merkur beweist. Auszug:

[…] Also ich bin an einem Montagmorgen in den Nachbarschaftstreff ** *** ************ ******* (von der Landeshauptstadt München gefördert etc.. ) um hier am Frauenfrühstück teilzunehmen. Hier traf ich auf etwa 6-8 Mütter teilweise mit ihren Kindern. Alle Frauen trugen ein Kopftuch und keine von ihnen sprach Deutsch. Außer der sozialpädagogischen Leitung. Diese hat mir dann relativ schnell mitgeteilt, dass ich mir wahrscheinlich schwer tun werde mich hier zu integrieren (O-Ton!!!). Ich möchte dazu vielleicht noch anmerken, dass ich deutsch bin. Ich spreche fließend Deutsch und ich trage kein Kopftuch. Also habe ich ein wenig gelächelt und meinte dann, ich würde versuchen, mich zu integrieren. Leider habe ich zu dem Frauenfrühstück, zu dem jeder aufgefordert war, etwas mitzubringen, Salami und Schinken in der Tasche gehabt. Damit hatte ich natürlich noch weniger Chancen auf Integration. Ich habe es nicht geschafft, in diesem Frauenfrühstück, das eigentlich integrativ sein soll, mit jemandem Deutsch zu sprechen und es war auch definitiv kein Interesse da. Weder seitens der Leitung darauf zu bestehen und auch die Frauen sahen sich glaube ich schon als eine eingeschworene arabisch-türkische Gruppe, die einfach den Raum nutzen wollte. Ich fragte dann nach alternativen Gruppen und Terminen, an denen ich vielleicht mit meinen Kindern besser aufgehoben wäre. Die Leitung (***** **** *** ***** *** ********* *** *****) verzog ein wenig das Gesicht und erklärte mir dann, dass es Dienstags eine Gruppe gäbe, die ausschließlich aus Chinesinnen bestehen würde, das hätte sich halt so ergeben. Und da hätte ich gar keine Chance mich zu integrieren. Das hätten schon ganz andere versucht.

Ich sprach sie dann auf den Familienbrunch ** ******* an (soll glaube ich stattfinden ** *** – ************ ** ****), das wäre doch was für uns, vielleicht würde dann auch mein Mann mal andere Väter kennen lernen und wir würden Anschluss als Familie finden. Hier wurde ich dann darauf hingewiesen, dass das Frühstück in getrennten Räumen stattfinden würde. Männer und Frauen getrennt. Das hätte sich nun mal so ergeben. Ich habe das erst für einen ziemlich schlechten Scherz gehalten. Leider war es keiner. Ich habe nicht aufgegeben und war dann immer Dienstags vormittags in einer Krabbelgruppe ** ***. Hier habe ich das Gefühl haben sich die Mütter getroffen, die woanders nicht „willkommen“ waren und leider hatte ich hier das Gefühl, dass einige ausländische Mütter und Väter hier eher vergrauelt wurden. Also mein Eindruck zu dieser Einrichtung bezüglich Integration ist miserabel. Hier findet überhaupt kein Austausch statt!!! Wie kann eine Einrichtung von der Landeshauptstadt München so etwas tolerieren?? Aus meiner Sicht muss hier das komplette Konzept der Einrichtung in Bezug auf Integration in Frage gestellt werden. Mein Sohn ist nun seit zwei Monaten hier im ***-** **** in einer betreuten Spielgruppe ohne Eltern. Die Betreuerinnen machen das ganz wundervoll mit den Kindern, aber die ersten haben schon das Handtuch geworfen, weil die Leitung der Einrichtung auch hier eine Form der Integration durchsetzen will, die einfach nicht funktioniert. Gerne berichte ich hier auch noch ausführlich zu den Gründen. Ich wurde lediglich darauf hingewiesen, dass ich meinem Kind zum Frühstück kein Schweinefleisch mitgeben darf!!!!! Hallo?! Wir sind hier in Deutschland!
[…]

Wenn schon der linke Merkur so etwas veröffentlicht, dann brennt in München die Hütte! Hier der vollständige Brief.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

93 KOMMENTARE

  1. Unterbelichtet bleibt wieder einmal die psychologische Kriegsführung gegen das Volk seit dem zweiten oder gar ersten weltkrieg. Die Kinderlosigkeit könnte die Ausführung eines kollektiven Suizidbefehls sein.

  2. Kommt je dazu, dass das Jugendamt die Deutschen Familien nach Kraeften schikaniert.

    In der Sozialistischen Wahnwelt sind Kinder staatliches Eigentum. Der Staat uebernimmt die Erziehung und bewahrt sie vor dem schaedlichen Einfluss der Eltern.

    In Studien, in denen zig Millioen Euro verbraten wurden, hat die EU festgestellt, dass heterosexuelle Paare zur Kindererziehung voellig ungeeignet sind

    Geeignete ‚Eltern‘ sind entweder schwul oder lesbisch.

    Ausnahme sind natuerlich unsere „Fachkraefte“, die nette kleine Islamisten zuechten.

  3. Statt sich um das Dasein des eigenen Volkes zu kümmern, werden dessen Leistungsträger dazu ausgebeutet „Muttis“ Vorlieben zu finanzieren, die sich vor allem auf Menschen anderer Länder, Kulturen und Kontinente sowie deren klamme Haushaltskassen konzentrieren.

    Ich will, dass diese strunzdumme Frau bald verschwindet. Nach diesem „Erweckungsvideo“ habe ich jeglichen Respekt vor ihre verloren und die Dresdner haben ihr völlig zurecht den Spiegel vorgehalten.

    Kann man noch Dümmeres quatschen?:
    https://www.youtube.com/watch?v=DE6IKihOyo0

  4. #1 Heisenberg73

    Wollte ich gerade sagen: Wir brauchen keine deutschen Kinder mehr, dazu haben wir jetzt die Araber und die Neger! Eine typische Merkel-Lösung!

  5. Deutsche Frauen werden schon bald wieder Kinder WOLLEN.

    Wenn nämlich deren islamischer Gebieter es ihnen befiehlt.

  6. Eigene dt. Kinder?

    Wie auch….

    – wenn der deutsche Steuerknecht immer mehr Steuern zahlen muss,

    – wenn er nutzlose Politiker bezahlen muss,

    – wenn er immer mehr Abgaben stemmen muss,

    – wenn er fürs Alter vorsorgen muss,

    – wenn er moslemische Brutkästen/ Wurfstationen alimentieren muss,

    – wenn er Banken retten muss,

    – wenn er Afrika aushalten muss,

    – wenn er die EU-Diktatur finanzieren muss,

    – wenn er illegale Asylanten ein Leben lang alimentieren muss,

    WIE SOLL ER SICH DA NOCH KINDER LEISTEN..?

    Deutsche sollen arbeiten und Illegale
    finanzieren bzw. Moslems sollen Kinder machen
    die keiner braucht.. und Deutsche sollen sie alle lebenslang alimentieren.

    So siehts aus..

    Was Politiker vergessen..

    Asylanten zahlen keine Steuern und der dt. Steuermichel kann auch bald nicht mehr.

  7. #4 Wnn (14. Okt 2016 13:57)

    Diese Tusse hat völlig den Verstand verloren! Sie sagt: Den Krieg in Syrien gibts, weil viele IS-Kämpfer aus Deutschland und Europa dort kämpfen!

    Habe gar nicht gewusst, dass „wir“ den Krieg in Syrien angefangen haben!

    Das Video ist aber schon über 1 Jahr alt, also Murksel war damals schon völlig hinüber.

  8. Werbung für Kinderlosigkeit in der HAZ:

    http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Darum-wollen-viele-Deutsche-kein-Kind

    .

    http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/bildung-schicht-sozialer-aufstieg100.html

    44% der Münchner Kinder haben Kuffnuckenhintergrund, Tendenz steigend.

    ……

    oder sie haben Angst vor……

    http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/tuberkulose-infektion-plagte-2015-10-4-millionen-menschen-a-1116526.html

    Rund 1,2 Millionen Neuerkrankte waren zugleich HIV-positiv, die meisten von ihnen aus Afrika.

    Oder Angst, dass die Kinder Minderheit im eigenem Land sind und als Sklaven für Neger arbeiten müssen.

    ttps://www.welt.de/politik/ausland/article158747927/Wenn-wir-es-laufen-lassen-werden-zu-viele-kommen.html

    Die Welt: Wie viele Menschen aus Afrika wollen nach Europa? Klingholz: Das ist schwer zu beziffern.

    Es gibt Befragungen, wonach sich ein Drittel der Erwerbsfähigen zwischen 20 und 40 Jahren mit dem Gedanken trägt zu gehen.

    Wir haben 1,2 Milliarden Menschen in Afrika, bald über zwei Milliarden.

    Der Kontinent wird 2040 die größte Erwerbsbevölkerung der Welt haben, größer als China, größer als Indien.
    Wenn sich die Lage dieser Menschen nicht verbessert, werden immer mehr über Migration nachdenken oder sich auf den Weg machen.<<

  9. Der Musel setzt Kinder in die Welt und klagt seine Rechte ein.
    Die Deutsche Familie verzichtet auf Kinder und kommt erst gar nicht darauf,seine Rechte,notfalls per Gericht, einzuklagen.
    Das fängt doch schon beim Schweinefleischverbot an.
    Ich würde meinem Kind das auch weiterhin aufs Brot tun,bis die jeweilige Kindergarten-oder Schulleitung anfängt Krawall zu machen,dann wäre ich ganz fix bei nem Rechtsanwalt.
    Solange sich die Deutsche Kartoffel alles gefallen lässt,geht die Umvolkung ungebrochen und fleissig weiter.
    Dem allen muß ein Riegel vorgeschoben werden,sonst wir bald Gäste im eigenen Land.

  10. Ein Aspekt des Islamterrots ist, dass der terrorisierte Harbi-Mann nun Opfer ist. Welche Frau will schon mit Opfern Kinder haben? Dann nehme ich mir lieber einen Moslem. Der lässt sich nix gefallen, die Medien feiern ihn und er kann mich beschützen. Denkt sich die Harbi-Frau.

    Nicht vergessen: Männer sind zum Selektieren da.

  11. Ich musste eben ein paar Besorgungen in meiner Heimatstadt im Westen Deutschlands machen. Meiner Schätzung nach hatten ungefähr 3/4 der Passanten, denen ich begegnete, ausländische Wurzeln. Keiner erweckte den Eindruck eines hochgebildeten Akademikers, im Gegenteil – je primitiver, desto größer schien die Chance, ein Kleinkind auf dem Arm oder einen Schwangerschaftsbauch zu erblicken.

    Wie soll meine Heimat, in der ich mich schon jetzt fremd fühle, in nur 10 Jahren ausschauen?

    Dieser eigentlich harmlose Besorgungsgang lässt mich, mehr noch als zuvor schon, ratlos zweifelnd zurück.

  12. Kinder in Germanistan kommen auf gar keinen Fall in Frage!

    Das was ich an einer „normalen“ Grundschule in einer normalen Gegend in Hamburg erleiden musste soll meinen Kindern erspart bleiben, ich will zwar eig. auch keine aber wenn dann im Ausland – weit weg von Europa.

  13. #9 Wnn (14. Okt 2016 14:05)
    Es schießt aus allen Rohren,
    Ralle und der Dicke auf dem Weg zur Entsorgung durch den Wähler:

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2857466/AfD-auf-dem-Weg-zur-Arbeiterpartei?
    ……………………………………….

    Haha – die Einschläge kommen immer näher!

    Egal, mit wie viele Mandate die AfD bei der nächsten BT-Wahl bekommt – etliche Abgeordnete der linken Volksfront (CDU,SPD,Grünfaschisten,Salon-Kommunisten) werden sich wohl einen neuen Job suchen müssen.
    Kleiner Tipp: Unser LIDL sucht noch Personal.
    🙂

  14. #3 Kooler (14. Okt 2016 13:57)

    In der Sozialistischen Wahnwelt sind Kinder staatliches Eigentum. Der Staat uebernimmt die Erziehung und bewahrt sie vor dem schaedlichen Einfluss der Eltern.

    Was die Mohammedaner betrifft, wäre das sogar die einzige Chance. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt? Der Gedanke ist geradezu pervers, aber hier ist nichts mehr unmöglich.

  15. Mit dem Geld, dass jetzt für die AsylDschihadisten und AsylHarzer ausgegeben wird, könnte das Kindergeld verdoppelt werden (s.u.)
    Natürlich sollte es nur bei denen verdoppelt werden, die auch für den Staat einen Beitrag leisten (Arbeit, Lohnsteuer, …) und keinen Terroristen als Vorbild verehren.
    Natürlich könnte das Geld auch anders ausgegeben werden, war nur mal ein Beispiel.
    Aber dazu ist ein öffentlicher demokratischer Prozeß nötig, nicht mal eben ein Anruf in Ungarn von der Staatsverratsvorsitzenden.

    Berechnung:
    Aktuell 2,2 Mio. Illegale, demnächst 1:1 Familiennachzug (macht 4,4 Mio. Illegale), in den nächsten Jahre Nachwuchs, min. 1:1, macht 8,8 Mio.
    Dies mal 1300€/Monat …
    Macht ca. 120Mrd. €/a Steuergelder, die demnächst für Illegale, Analphabeten und TerroristMohammedVerehrer mißbraucht wird.

  16. #7 pepi (14. Okt 2016 14:03)
    #4 Wnn (14. Okt 2016 13:57)

    Diese Tusse hat völlig den Verstand verloren! Sie sagt: Den Krieg in Syrien gibts, weil viele IS-Kämpfer aus Deutschland und Europa dort kämpfen!

    Habe gar nicht gewusst, dass „wir“ den Krieg in Syrien angefangen haben!

    Das Video ist aber schon über 1 Jahr alt, also Murksel war damals schon völlig hinüber.

    Ja, es war mein Erweckungserlebnis. Nach diesem Video wusste ich: diese Frau ist einfach dumm, es darf doch nicht wahr sein, dass so jemand BK ist. Das Video wurde danach von einem kanadischen TV-Sender ausführlich kommentiert und ist eines meiner Start-Videos, wenn ich jemand über den geistigen Zustand des Bundeskabinetts aufkläre.

    Auf ähnlich tiefer gelegtem Niveau wurde dieses soeben neu erschienene Buch eines sog. Terror-Experten geschrieben:

    https://www.amazon.de/Terror-ist-unter-Dschihadismus-Radikalisierung/dp/3550081537/ref=cm_cr-mr-img

    Er versteigt sich zu diesem Satz: „Jede Grausamkeit, die seit dem Jahr 2013 vom IS begangen wurde, lässt sich durch Zitate aus der Bibel genauso rechtfertigen wie durch solche aus dem Koran.“

    Hier hilft kein Jammern mehr: unsere sog. Wissenschaftler sind eine jämmerliche Schande.

  17. Total falsche Sichtweise, aus Zukunftsangst oder Kostengründen keine Kinder zu wollen.
    Die richtige Vorgehensweise ist diese:
    1. Aufhören zu arbeiten, zu studieren, zu lerne…
    2. Zum Islam übertreten
    3. Mindestens 4 Frauen islamisch „heiraten“.
    4. Ab 7 Kindern hat man ohne zu arbeiten ein Netto-Einkommen, was sonst nur gebildete, hart arbeitende Führungskräfte in führenden Branchen haben.
    5 Und nicht vergessen: fordern, fordern, fordern…

  18. Das ganze wurde doch vom Staat gelenkt ,
    Frauen sollen arbeiten gehen …

    Aber NUR damit der Staat von 2 Menschen Steuer
    bekommt !!!
    Würde der Mann richtig entlohnt für seine Arbeit,
    ( Mindestens 18 Euro die Stunde )
    könnte die Frau Zuhause bleiben und sich um das Wohl der Kinder kümmern.
    Würden zusätzlich noch alle Illegalen und sonstige Ausländichen Sozialschmarotzer aus dem Land geworfen , würden Milliarden Euro frei werden ,um Deutsche Familien 5000-10000 Euro pro neu geborenem Kind zu geben !!!
    Dadurch würde die Zukunft der Deutschen gesichert,
    WIR BRAUCHEN KEINE ANGEBLICHE ZUWANDERUNG!!!!!

    Sie wollen uns mischen und unsere Löhne noch niederiger drücken , also schnurstracks in die Altersarmut !
    Diese Volksverbrecher müssen abgewählt werden,
    daß Volk muss eine vollkommene Demokratie bekommen , andernfalls geht nicht zu den Wahlen, verweigert eure Stimme , wenn wir das nicht zugesagt bekommen !!

  19. #15 Synkope, ups, Korrektur:
    Nach grobem Überschlag braucht es 40 Mrd€/a aktuell an Kindergeld.
    (80 Mio. Einwohner
    * 20% Kinder zwischen 0 und 20)
    * 200€/M)
    Das würde bedeuten: das Kindergeld (200€/M) könnte vervierfacht werden auf 800€/M !!!
    (Aber bitte obige Einschränkung beachten).

  20. #16 Wnn (14. Okt 2016 14:17)

    So einen Honk kann man mit wenigen Sätzen auseinandernehmen.

    1. Ist die Bibel für uns nicht handlungsrelevant. Handlungsrelevant sind die hiesigen Gesetzbücher. Für Moslems ist aber der Koran das Gesetzbuch.

    2. Soll er doch mal die Stellen zeigen, in denen in der Bibel zu Grausamkeiten aufgerufen wird!

  21. Man muß das unten stehende nicht mehr kommentieren ,dies gehört zur Realität,sowie der Islam zu Deutschland gehörig,erklärt wurde.
    Daß man in diese Welt keine Kinder mehr setzen möchte,ist verständlich,irgendwann fängt auch die Zwangsislamisierung an und dann Gnade Gott den „Ungäubigen“ und dem damit verbundenen Glaubenskrieg auf Deutschem Boden,der wird kommen,schliesslich muss die Scharia ja durchgesetzt werden und bis dahin wird auch die Politik dem allem den Weg bereiten.

    „Das Spannendste passierte am Donnerstag bei „Maybrit Illner“ nicht in der Sendung – sondern davor.

    Die Gäste sollten zum Thema Integration diskutieren. Geladen waren unter anderem der Chef der Jungen Union, Paul Ziemiak, und die muslimische Publizistin Khola Maryam Hübsch.

    Die beiden gerieten schon aneinander, bevor die Kameras im Studio überhaupt liefen. Hübsch hatte vor der Sendung Ziemiak den Handschlag verweigert. Sie sagte dazu in der Sendung: „Das ist mein gutes Recht!“

  22. JA WAS?!

    Die Deutschen bzw. alle Europäer haben sich Jahre lang gebrüstet mit dem ach-so-tollen Sozialsystem, welches die USA nicht hat.

    Und jetzt die Ernüchterung, die jeder Libertäre schon vor 20 Jahren vorhergesehen haben.

    Die faulen und dummen (Moslems) lassen sich fett Geld auszahlen und mit jedem von ihren Kindern (mit geerbtem niedrigen IQ) gibt’s noch mehr. Während die „Intelligenten“ um ihr Finanzielles überleben Kämpfen und so eben auf Nachwuchs verzichten.

    In den (bösen kapitalistischen) USA läuft es in genau die andere Richtung, die intelligenten die ihr Geld mit Schweiss und Blut verdient haben, ein bürgerliches leben geführt haben, haben auch das Geld sich fortzupflanzen.

    Jaja, Europa Hochmut kommt eben VOR dem Fall!

    Würde man die ganze Sozialscheisse wieder abschaffe, wären die ganzen Asylschmarotzer eins zwei wieder weg. aber solange man hier jedem dummen Arsch Geld in Anus pumpt, und sich noch selbst beweihräuchert dafür, wird es weitergehen wie bisher…

  23. AKTUELL +++ AKTUELL +++ AKTUELL

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Die Botschaft hör´ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube“

    Werden sie dann auch ENDLICH gegen diese

    hoch kriminellen libanesisch / türkisch /

    kurdisch / arabische und ziganen

    Verbrecherclans vorgehen?

    Wir alle hier wissen .. das werden sie aus Angst vor schlechter Presse nicht tun..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Banden-Kriminalität

    Innenminister will Mafia-Vermögen schneller beschlagnahmen

    Mainz. Verdächtige, die mit unnatürlich hohen Summen hantieren, sollen die legale Herkunft des Geldes beweisen. Das forderte Innenminister Thomas de Maiziere jetzt auf der BKA-Jahrestagung in Mainz. Vorbild im Kampf gegen die internationale Mafia-Kriminalität soll Italien sein.

    Die Bundesregierung will den Kampf gegen die ausufernde internationale Mafia-Kriminalität auf neue Fundamente stellen. Sie denkt an rechtliche Möglichkeiten, das Vermögen von verdächtigen Schwerkriminellen schneller zu beschlagnahmen. Bundesinnenministerium und Bundeswirtschaftsministerium sind darüber im Gespräch, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) bei der Jahrestagung des Bundeskriminalamtes (BKA) in Mainz.

    http://www.derwesten.de/politik/innenminister-will-mafia-vermoegen-schneller-beschlagnahmen-id10059273.html

  24. #16 Synkope

    Kita kostet – Uni umsonst.
    Sollte her umgekehrt sein.

    Auch Ausländer studieren hier weitgehend umsonst.

    Die Franzosen habens doch auch irgendwie hinbekommen.

    Wo geht die Kohle hin?

    ttp://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Hannovers-Ausgaben-fuer-Fluechtlinge-sinken

    Pro Flüchtling zahlt die Stadt 20?000 Euro jährlich.

    Das Land beteiligte sich daran mit zunächst 6995 und jetzt 9500 Euro.
    Von Januar an werden es 10?000 Euro sein.<<

    Einige Vids:

    https://www.youtube.com/watch?v=df_si1PnEcY

    ITALY: African Muslim destroys invaluable historic Statues in 4 Roman Churches, terrorizes Tourists

    .

    https://www.youtube.com/watch?v=wuaR6ohyFdY

    Former Muslim debunks the label of „Islamaphobe“.

    .

    https://www.youtube.com/watch?v=9z5Ycgpth_I

    Psychoterror gegen Islamgegener – Abdel Samad spricht in München -AfD wählen

  25. Wenn Deutschlansd sich von den ganzen Negern, Türken und Arabern wieder befreit hat dann reicht die niederige Geburtenrate völlig aus. Wir müssen dann anfangen unser Land zu rekultivieren und die kompletten Hochhaussiedlungen in die Luft zu sprengen.
    Berlin Mahrzahn, Kölnberg, Köln-Chorweiler, Hasenberg in München, Frankfurt-Hoechst, Jena Lobeda und noch unzählige Brennpunkte usw.
    Es wird dann genug Platz da sein um jeder deutschen Familie ein Haus mit Garten zu übereignen. Die deutsche Familie als Keimzelle des deutschen Staates muss zwingend wiederbelebt werden. Um weniger Deutsche versorgen zu können, muss zwingend zunächst die Versorgung von Nichtdeutschen entfallen. Dann reichen die vorhandenen Resourcen völlig aus, um eine lebenswerte Zukunft für Deutsche in Deutschland zu gestalten. Teile vom erwirtschafteten Überschuss kann man, nach einer Volksabstimmung, auch dazu verwenden um Entwicklungshilfe an die sogenannte „Dritte Welt“ zu gewähren. Geknüpft an Bedingungen welche knallhart überwacht werden müssen.
    Diese neue Deutsche Gesellschaft muss allerdings von innen heraus wehrhaft sein.
    Eine Pflicht für alle sich für die Gesellschaft zu engagieren muss eingeführt werden (Wehrdienst, Sozialdienst, Umweltschutz,etc.)Dann kann es gelingen. Wer darauf „keinen Bock“ hat, der kann sein Glück in der weiten Welt suchen, niemand wird ihn aufhalten.
    Die ausländischen Neider ringherum, werden allerdings nicht von allein verschwinden. Es gilt entschlossen zu handeln, aber dalli-dalli!
    H.R

  26. #22 Christ&Kapitalist (14. Okt 2016 14:26)
    …“..aber solange man hier jedem dummen Arsch Geld in Anus pumpt, und sich noch selbst beweihräuchert dafür, wird es weitergehen wie bisher…“

    …bis der Misthaufen zusammenbricht. Das kann nicht gut gehen, es wird nicht gut gehen.

  27. #23 M
    Angela die Negermutti.


    Oder Negerkönigin(*) in Taka-Tuka-Land …?

    (*) Sorry, kommt von Astrid Lindgren, die ist ja bekanntlich voll nazi und rassistisch drauf. Kann ich nichts für!

  28. #19 Der boese Wolf (14. Okt 2016 14:22)
    #16 Wnn (14. Okt 2016 14:17)

    So einen Honk kann man mit wenigen Sätzen auseinandernehmen.

    1. Ist die Bibel für uns nicht handlungsrelevant. Handlungsrelevant sind die hiesigen Gesetzbücher. Für Moslems ist aber der Koran das Gesetzbuch.

    2. Soll er doch mal die Stellen zeigen, in denen in der Bibel zu Grausamkeiten aufgerufen wird!

    Er benennt eine Stelle:
    „Ihr solltet nicht meinen, ich sei gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.“ (Matthäus 10,34)

    Damit war aber in der aramäischen Bedeutung (der Sprache Jesu) gemeint, dass man sich mit dem anderen auseinandersetzen, ihn mit Worten überzeugen solle. Natürlich weiß ein telegener Terrorexperte so etwas nicht und hat mit diesem einen Zitat die ganze Bibel in Sack und Asche gehauen, es sei ein brutales Konvolut an Aufforderungen zur Gewalt, so wie der Koran auch.

    Die Konsequenz dieses Super-Experten: wenn Christen so gefährlich waren/sind, dann dürfen das auch die Moslems. Ergo: schuld am IS sind nur die nicht vorhandenen Chancen bzw. der böse Westen. Wenn wir die Moslems endlich chancengleich behandeln, dann integrieren sie sich, so schlussfolgert Herr Neumann. Welch ein dümmlicher Wahnsinn!

  29. Grüß Gott,
    diese Bild drückt wirklich mehr als 1000 Worte aus!
    Die Führerin zeigt sich mit ihrem neuen Volk sie und der Neescher im Vordergrund des Bildes ,der Neescher als die Zukunft Deutschlands die deutschen Kinder im Hintergrund als das alte Deutschland!
    Heil Merkel!
    Sie ist die schönste aller Frauen!
    Heil dir Merkel!
    Befiel oh Merkel und die Linksfaschisten werden dir folgen!

  30. Das diese Kinderlosigkeit ein Vorsatz dieser Politik ist, um so die massenhafte Einwanderung zu begründen, wird meist gar nicht wahr genommen. Deshalb ist diese Asylinvasion zum Umvolkung ja extrag gemacht worden. Aber nicht erst seit der Merkeldiktatur, sondern bereits schon viel früher, nämlich seit der änderung der Ausländergesetze durch diesen „Super beliebten“ Willi Brandt.

  31. Jihad-Orgien in Israel:
    Purer Antisemitismus

    Hinter der aktuellen Gewalt- und Terrororgie radikaler Islamisten in Israel, bei der es ausschließlich darum geht, so viele Juden wie nur möglich zu ermorden, und selbst Babies im Kinderwagen angegriffen werden, steckt der pure Antisemitismus.

    http://haolam.de/artikel_22701.html

  32. #22 Christ&Kapitalist (14. Okt 2016 14:26)

    yup, so einfach ist das. gilt aber auch zum teil für die eigene, deutsche, bevölkerung. wenn menschen nicht mehr arbeiten müssen um zu überleben und gleichzeitig wahlberechtigt bleiben, ist die katastrophe vorprogrammiert. das kann nur eine gewisse zeit gut gehen. ein naturgesetz, oder EVOLUTION.

  33. Diese Analyse hat lange auf sich warten lassen.

    Alle Negativfaktoren beruhen auf pc. Merkelsche Politikentscheidungen gegen Deutsche Interessen.

    Wer diese Person und ihr System noch unterstuetzt, versuendigt sich selbst gegen den Fortbestand der D Gesellschaft.

    Merkel, EU muessen weg, jetzt, jeder Tag zaehlt.

  34. Raben-Mutti hätschelt und tätschelt das süße Negerkind; Die deutschen Kinder stehen abseits und schauen beklommen und betreten zu.

    PASST!

  35. OT: Pressekonferenz Suizid Al-Bakr.

    Wer fehlte bei der PK ?

    Genau, die Dame welche Al Bakr keine Gefährdung attestiert hat.

    Genau die Dame welche die erste Schuld an diesem „Freitod“ trägt.

    Darüber konnten auch die Anwesenheiten derer nicht hiwegtäuschen, welch dieser Dame geglaubt haben.

    …so als ob es in so einer Angelegenheit mit dieser Bedeutung für die Sicherheit im öffentlichen Raum irgendwas „zu glauben gäbe“, welches diese Risikominimierungsgewinne tatsächlich – wie geschehen – gefährden könnten.

  36. Tuttlingen: Verdächtiges Ansprechen von Jugendlichen – Zeugenaufruf der Polizei

    Tuttlingen (ots) – Ein bislang unbekannter Südländer sprach am Montag zur Mittagszeit mehrere Jugendliche im Stadtgebiet Tuttlingen an. Hierbei gab er sich als Agent für Models aus und versuchte die weiblichen Jugendlichen zu überreden, ihm Bilder via facebook zu übersenden. Die Mädchen reagierten richtig und verständigen ihre Eltern, die wiederum die Polizei über den Sachverhalt informierte. Die Polizei Tuttlingen (07461 941-0) ermittelt nun in diesem Fall und sucht den Mann, der die Jugendlichen ansprach. Wem in den vergangen Tagen Ähnliches wiederfahren ist oder sonst sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich zu melden. Im Übrigen rät die Polizei, niemals Fremden Kontaktdaten oder Bilder zu überlassen! Verdächtige Sachverhalte können jederzeit über 110 sofort der Polizei gemeldet werden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3454486

  37. #25 Wnn (14. Okt 2016 14:42)

    Er benennt eine Stelle:
    „Ihr solltet nicht meinen, ich sei gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.“ (Matthäus 10,34)

    Hahaha, typisch linke „Logik“. Er kann oder will den Unterschied zwischen Handlungsschilderungen und Handlungsanweisungen wie im Koran nicht erkennen. Was für ein strunzbunter Honk.

  38. #12 7353

    ch musste eben ein paar Besorgungen in meiner Heimatstadt im Westen Deutschlands machen. Meiner Schätzung nach hatten ungefähr 3/4 der Passanten, denen ich begegnete, ausländische Wurzeln. Keiner erweckte den Eindruck eines hochgebildeten Akademikers, im Gegenteil – je primitiver, desto größer schien die Chance, ein Kleinkind auf dem Arm oder einen Schwangerschaftsbauch zu erblicken.

    Meine Heimatstadt Stuttgart hat neben Pforzheim und Mannem den höchsten Ausländeranteil. Wenn ich in Stadtteilen wie Hallschlag, Raitelsberg oder Heslach gehe oder Tagsüber Stadtbahn fahre, habe ich das Gefühl, ich bin irgentwo im arabischen oder türkischen Raum. Nicht ein deutsches Wort. Zwei alte Freunde aus Jugendzeiten, die seit ewigen Jahren hier lebten und mit mir zur Schule gingen, beide Italiener, sind nun mit Ihrer Familie in ihr Heimatland gezogen, weil sie sich hier bei dieser Art der Zuwanderung von Primitivkulturen nicht mehr wohlfühlen, der FDJ-Kanzlerrette und ihren Speichelleckern sei Dank.

  39. #34 Freya-

    Die CDU will nun das letzte bisschen Meinungsfreiheit auch noch abschaffen! Ganz im Sinne vom Maasmännchen! Wahrscheinlich kommt dann dabei raus, dass jeder erwischte „Hassposter“ 50000 Euro Strafe zahlen muss!

    Das ist dann no speech. Der richtige Weg ist aber free speech! Nur das werden diese Faschisten garantiert nie verstehen!

  40. Nachtrag zu #33 Hans.Rosenthal (14. Okt 2016 14:34) Your comment is awaiting moderation.
    ################################################ ups verrutscht.
    #47 Hans.Rosenthal (14. Okt 2016 15:55) Your comment is awaiting moderation.

    Nachtrag zu:
    #24 Hans.Rosenthal (14. Okt 2016 14:34) Your comment is awaiting moderation.
    ##############################################
    Desweiteren haben die Chinesen mit ihrer Ein-Kind-Ehe schon verstanden, dass der Planet nicht, wie bei Mohammedanern und Negern üblich, mit zu vielen Kindern zugemüllt wird. Man sollte sein Umweltbewustsein auch dahingehend entwickeln.
    Vielleicht geht das nur mit einer chinesischen
    kommunistischen Partei,oder was?
    Nachdenken, aber dalli-dalli!
    H.R

    Weniger Deutsche in Deutschland unter gleichzeitigem Wegbleiben artfremder Invasoren gibt der geschundenen Umwelt eine Chance zur Regeneration und macht unser Vaterland fit für eine lebenswerte umweltbewusste Zukunft. @ Alle anti.deutschen Fa.schisten: Euch bleibt ja noch die Umsiedlung in die weite Welt. Niemand wird Euch ernsthaft vermissen.
    😆 TSCHÜSS, so sagt man in Hamburg. 😆

  41. Familie zieht wegen Zuständen in ihrem Stadtteil weg

    Integration in München: Abschiedsbrief einer verzweifelten Mutter

    München – Es ist ein ehrlich geschriebener Abschiedsbrief, der unsere Redaktion erreicht. Eine Mutter schildert die Zustände eines Münchner Stadtteils, in dem ihre Familie lebt. Und warum sie ihn verlässt.

    Es ist keine leichte Entscheidung, die eine vierköpfige Münchner Familie getroffen hat. Sie kehren dem Stadtteil den Rücken, in dem sie bisher gelebt haben. Hinter der Entscheidung stecken unterschiedliche Gründe. Die 35-jährige Mutter zweier Söhne schildert sie in einem Abschiedsbrief an die Stadt München.

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/abschiedsbrief-einer-verzweifelten-muenchner-mutter-stadt-muenchen-6836173.html#idAnchComments

  42. Diese Reaktion der Deutschen ist beabsichtigt

    von den schäbigen, antideutschen BRD-Eliten.

    Die Deutschen sollen keine Kinder mehr bekommen, und die Deutschen sollen sich für Karriere und Job bis zur physischen und psychischen Erschöpfung verausgaben.

    Endziel der antideutschen BRD-Eliten ist der schleichende Ethnozid am deutschen Volk!

    Ersetzt werden die Deutschen jetzt durch Millionen Afrikaner, Asiaten und Araber, zu 90% Moslems.

    Deutschland soll komplett zerstört und aus der zukünftige Geschichte getilgt werden.

    Und finanzieren dürfen die Deutschen ihren eigenen Ethnozid auch noch.

    Schäbiger, hinterhältiger und skrupelloser ging in der Geschichte noch nie die „Elite“ eines Volkes gegen das eigene Volk vor!

  43. Bezeichnend auch, dass wie auf vielen Bildern die kinderlose Kasner mit polnischen Wurzeln,

    zu farbigen Kindern greift, ihre Umvolkungs und Vernichtungspolitik gegen D und E Gesellschaften hat nun absolute Prioritaet,

  44. Ohne Kinder gibt es eben keine Zukunft

    „Eine Frau, die ihren Kinderwagen vor sich herschiebt, hat das Recht, zum Sieger von Sedan und zum Dichter des Faust zu sagen: Bitte gehen Sie mir aus dem Wege!“ Sagte weiland der eiserne Reichskanzler Otto von Bismarck und er sprach damit eine große Wahrheit aus. Entsprechend waren alle halbwegs brauchbaren Regierungen auch stets bestrebt ihre Völker zur Kinderzeugung anzuhalten. Sind die Sitten und die Bildungseinrichtungen eines Staates nämlich nicht gänzlich verdorben, so wachsen die Nachkommen der Landeskinder meist zu tüchtigen Bürgern heran. Die hiesigen Parteiengecken aber meinen von diesem Verfahren abweichen zu können und einfach den Nachwuchs aus dem Ausland zu holen. Doch es geschieht eben, was auch überall sonst auf der Welt geschieht: Die Einheimischen werden unterjocht und die Fremdlinge bemächtigen sich des Landes, wobei sie auch die närrische Regierung zu stürzen pflegen, die sie herbeigerufen hat; und schon heute rütteln die mohammedanischen Eiferer an der Macht.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  45. Soll man diesen verlogenen und betrügerischen Selfmade-Gaunern auch noch genügend UNTERTANEN vor die Füße legen?

  46. Ein Gedanke geht da noch,

    und wir nur noch zwanzig tausen deutsche sind,
    so ist es noch immer unser Land.

    das gleiche würdenb wohl auch Franzosen und Dänen sagen. Oder etwa nicht?

  47. Wer Heute Kinder in diese verkorkste Welt setzt ist doch verantwortungslos. Kein Mensch weis wie diese kranke Dumm Merkel Aktion ausgeht. Wenn es so weiter geht bestimmt nicht gut !

  48. Auf dem Bild die Neger-Merkel!
    Natürlich wieder mit einem Neger!
    Wie sie leibt und lebt.
    Ab in den Kongo mit ihr!

  49. Österreich: Neuer Videowegweiser unterstützt Geflüchtete dabei, sich selbstständig ein Bild über die Rechtslage zu machen im Asylverfahren.
    Freiwillige und Unterstützer*innen können sich durch ihn selbst schulen. Mitarbeiter*innen im Fluchtbereich, die sich im Detail oft auch nicht sicher sind, können ihn ebenfalls für sich nutzen! Gerne BEITRAG leisten mit einem Soli-Betrag, damit er immer aktuell bleiben kann und in allen 8 Sprachen vorhanden ist! Abrufbar unter

    http://www.plattform-rechtsberatung.at/index.php/de/

  50. #2 eigenvalue (14. Okt 2016 13:52)

    Warum deutsche Frauen keine Kinder wollen? Weil sie selber noch Kinder sind. Mental.

    Kurz und knackig. Nur die jeweiligen Ausreden wechseln.

  51. Die Deutschen brauchen keine Kinder!

    Die hemmungslose Vermehrung übernehmen unsere neuen „Mitbürger“.
    Gehen Sie bitte offenen Auges durch unser schönes Land:
    überall kommen einem „Mütter mit Migrationshintergrund“ entgegen, 2-3 Kinder dabei, eines im Bauch.
    Der Plan der EINWELTLER geht auf: Deutschland schafft sich ab bzw. wird abgeschafft, das Volk ausgetauscht. Brave New World!

  52. Nachtrag zu:#59 Hans.Rosenthal (14. Okt 2016 16:21) Your comment is awaiting moderation.
    davor Nachtrag zu #33 Hans.Rosenthal (14. Okt 2016 14:34) Your comment is awaiting moderation.
    ################################################ ups verrutscht.
    #47 Hans.Rosenthal (14. Okt 2016 15:55) Your comment is awaiting moderation.

    Nachtrag zu:
    #24 Hans.Rosenthal (14. Okt 2016 14:34) Your comment is awaiting moderation.
    ##############################################
    Desweiteren haben die Chinesen mit ihrer Ein-Kind-Ehe schon verstanden, dass der Planet nicht, wie bei Mohammedanern und Negern üblich, mit zu vielen Kindern zugemüllt wird. Man sollte sein Umweltbewustsein auch dahingehend entwickeln.
    Vielleicht geht das nur mit einer chinesischen
    kommunistischen Partei,oder was?
    Nachdenken, aber dalli-dalli!
    H.R

    Weniger Deutsche in Deutschland unter gleichzeitigem Wegbleiben artfremder Invasoren gibt der geschundenen Umwelt eine Chance zur Regeneration und macht unser Vaterland fit für eine lebenswerte umweltbewusste Zukunft. @ Alle anti.deutschen Fa.schisten: Euch bleibt ja noch die Umsiedlung in die weite Welt. Niemand wird Euch ernsthaft vermissen.
    ? TSCHÜSS, so sagt man in Hamburg.
    Wir werden definitiv in Zukunft mit weniger
    Deutschen Staatsbürgern auskommen, na und?
    Besser Klasse statt Masse! Wir sollten mit dem
    Neuaufbau Deutschlands beginnen, und zwar dalli-dalli! Jeder verschenkte Tag ist ein Tag zu viel.
    H.R 18:22

  53. Ich war in dieser Woche in einer Kita.

    An der Garderobe waren die Bilder der Kinder mit Namen angebracht.

    Es gab noch ein Kind mit einem deutschen Namen.

    Unsere Kinder sind Fremde im eigenen Land. Das wird sich aber sehr bald ändern, denn dann wird dieses Land wem auch immer gehören.

    Hier findet ein Verbrechen statt.

    Ich nenne es Ethnozid, der unter begeisterer Mithilfe eines Großteils der betroffenen Bevölkerung bis zum bitteren Ende durchgeführt wird.

  54. Hier in Karlsruhe wird heute in der Zeitung (BNN) in großer Aufmachung (1/2 Seite) vom Ehrenamt berichtet, aber nicht für Einheimische, sondern für Flüchtlingskinder. Nicht daß ich dagegen etwas hätte, nein, nur gegen die Umstände. Eine 9. Klasse eines Gymnasiums renoviert (Malerarbeiten) Räume in einer ehemaligen Kaserne und das während der normalen Schulzeit (Religion + Physik). Außerdem reinigt sie mit Schwämmen gespendete, gebrauchte Schulranzen.
    Die Flüchtlingskinder werden um 9 Uhr von Bussen an ihren Unterkünften abgeholt und nehmen dort ein gemeinsames Frühstück ein. Anschließend Deutschunterricht etc. Dann gemeinsames Mittagessen und Betreuung bis 16 Uhr und Rückfahrt mit dem Bus. Die Initiative hat Spenden organisiert mit denen eine Küche, Mensa und Kleiderkammer bezahlt werden.
    Frage: Wie kommt ein Lehrer bzw. Schule dazu, Uterricht ausfallen zu lassen, für Tätigkeiten, die die Flüchtlingskinder selbst ausführen können? Fällt nicht auch so schon genügend Unterricht aus?
    Die Stadt Karlsruhe kann ihren Schulen keine neuen Küchen oder Mensen spendieren, z.B. in Neureut, weil das Geld fehlt.
    Vielleicht könnte die Flüchtlingsinitiative auch mal Spenden für andere Schulen einsammeln, da hat es neben Deutschen auch genügend Migrantenkinder, die sich über solche Spenden sicher auch freuen würden.
    Ob es dann auch einen solch großen Artikel geben würde, möchte ich aber doch bezweifeln.

  55. #56 Freya-

    Qatar gave Bill Clinton $1MILLION for his family’s foundation as a birthday present in 2012, WikiLeaks reveal

    Das ist doch Öffentlich dass die Clinton Foundation 2008 schon 200000 Spender Hatte bei denen auf interressenkonflikte geprüft werden muste.
    Wie es auch sei 1100 Mitarbeiter bekomt man nicht bezahlt wen man Gelder von Saudi Arabia und Blackwater zurückweist. Komisch nur das so etwas herausgegraben wird, nachdem auch bei der Donald J. Trump Foundation der Haussegen Quer hängt.

  56. #60 Freya- (14. Okt 2016 16:22)
    Familie zieht wegen Zuständen in ihrem Stadtteil weg

    Integration in München: Abschiedsbrief einer verzweifelten Mutter

    München – Es ist ein ehrlich geschriebener Abschiedsbrief, der unsere Redaktion erreicht. Eine Mutter schildert die Zustände eines Münchner Stadtteils, in dem ihre Familie lebt. Und warum sie ihn verlässt.
    ……………………………………

    München ist BUNT!

  57. „Mittlerweile geben 63 Prozent der Befragten an, dass Kinder zu teuer seien“
    Der Deutsche schuftet sich den Buckel krumm, damit Ali Baba hier einmarschieren und ordentlich Hartz 4 und Kindergeld kassieren kann. Kein Geld für Deutsche Familien da, dafür umso mehr für kleine Jihadisten.

  58. Kinder zu teuer? Unsinn! Die Menschen haben immer Kinder bekommen, egal wie schlecht die Zeiten waren. Es kommt auf die Prioritäten an. Es macht Sinn auf materiellen Wohlstand zu verzichten wenn es um die Rettung unseres Volkes und unserer Nation geht. Die Moslems machen uns doch vor wie es geht. Was die können das können wir schon lange. Also Landsleute, macht deutsche Kinder. Es ist ganz einfach und macht Spaß.

  59. Was hat Frau Merkel in Afrika zu suchen? Sie hat einen Außenminister. Das ist nicht ihre Aufgabe nach Afrika zu reisen! Reist sie gerne oder was ist der Grund?

  60. Stellt sie vors Tribunal!
    Die sind immerhin NUR unsere Vertreter, die sich einfach abgehoben selbstständig gemacht haben!!

  61. „Eine Mutter hat einen offenen Brandbrief an OB Reiter (SPD) geschrieben.“
    SPD? Den Brief hätte sie auch ins Klo werfen können!
    Spätestens wenn die AfD regiert, würde sowas ernstgenommen werden!

  62. Ich will doch nicht, daß meine Kinder in 20 Jahren ein Schicksal wie die Sioux oder die Aboriginees des 19. Jahrhunderts erleiden müssen.

    Ich will doch nicht, daß meine Kinder rechtlose Zahl- und Arbeitssklaven (noch tausendmal schlimmer als wir heute) werden.

    Buntland kann verrecken, damit habe ich mich abgefunden.

    Der Laden kann komplett zum Teufel gehen – ich rühre keinen Finger zu seiner Rettung.

    Ich will das nicht schaffen, ich will das nicht zahlen, ich will das Buntland in seiner eigenen Sch.. erstickt.

  63. #83 jeanette (14. Okt 2016 20:26)

    Was hat Frau Merkel in Afrika zu suchen? Sie hat einen Außenminister. Das ist nicht ihre Aufgabe nach Afrika zu reisen! Reist sie gerne oder was ist der Grund?

    Sie machts wie Moses. Sie führt ihr neues Volk persönlich ins gelobte Land.

  64. Sorry,
    aber man muss schon etwas schwach im Kopf sein, wenn man sich seine eigenen Kinder in Deutschland aus finanziellen Gründen NICHT LEISTEN zu können glaubt!!!!

    Hört auf mit dem Gequatsche!

    Wenn wir alle hier 3 Kinder hätten, wäre das ganze Problem, das wir hier täglich bejammern, NICHT VORHANDEN!

    Denn dann hätten WIR und unsere STARKEN und zusammen haltenden FAMILIEN die Macht!

    Keine Feminazis, keine Homos, keine Künstler, keine Ausländer und keine Politclowns!
    WIR!

    Also: Alle, die noch im gebährfähigen Alter sind, sollten darüber nachdenken:

    Jedes deutsche Kind ist eine Kampfansage gegen das System!

    Und ihr scheisst euch täglich mehr ein und tut, was sie wollen…
    Ich spule den teuflischen Plan mal etwas vor:
    Am Ende heißt es zusammengefasst: Deutsche bringt euch um.
    Ihr macht mit.
    Warum???!!!

    Worauf wartet ihr noch?

  65. Super Beispiel:
    #86 Johannisbeersorbet (14. Okt 2016 21:17)

    Du bist einfach nur ein feiger Verräter.
    Die Hölle muss ich dir gar nicht wünschen, da bist du längst. Und so wie du schreibst, kommst du da auch nie wieder raus!

    Leute: Wir sind die produktive Intelligenz, ohne die dieser Laden hier nicht läuft.
    Wir werden überall auf der Welt klarkommen.
    Unsere Zugewanderten aber nicht.
    Man braucht also nicht so viel Angst zu schüren.
    WIR SIND DER GRUND für unsere Zivilisation und unseren Wohlstand.
    Leider auch für unseren Genozid, aber nur teilweise, weil wir naiv sind und zu gehorsam.

    Zivilisation und Wohlstand sind aber weltweit einzigartige Qualitäten, der Rest findet sich auch anderswo.

    Es steckt in uns.
    Das kann uns keiner nehmen.

  66. #82 Walter T (14. Okt 2016 20:20)

    Genau, weil wir zu wenige Kinder haben, haben wir diese Probleme! Und diejenigen, die hier sagen man soll keine Kinder mehr in die Welt setzen sind die Hauptschuldigen. Jedes Kind ist Hoffnung!

  67. #91 D Mark (14. Okt 2016 22:05)

    #82 Walter T (14. Okt 2016 20:20)

    Genau, weil wir zu wenige Kinder haben, haben wir diese Probleme! Und diejenigen, die hier sagen man soll keine Kinder mehr in die Welt setzen sind die Hauptschuldigen. Jedes Kind ist Hoffnung!

    Dafür sind mir meine Kinder zu schade. Sollen andere sich für Buntland und seine Bonzen verheizen lassen:

    http://www.express.de/image/18097930/max/1920/1080/a5923210ce1df2041ffaa412ce9583eb/Wb/xvm03a-71-6735792-ori-jpg.jpg

    Ich rühre keinen Finger um Buntland zu retten. Ich rühre keine Hand um die Buntland-Bonzen zu nähren, zu stützen und zu stützen.

    Das bunte Land kann in einer Orgie der Gewalt verrecken und es juckt mich nicht.

    Das bunte Land kann bis über die Haarspitzen in Sch.. versinken und ich freue mich.

    Zum Teufel mit Buntland. Wenn mein Deutschland nicht länger leben kann, dann hat Buntland erst Recht kein Lebensrecht.

  68. Die Umfrage ist einfach lächerlich!
    Zu den wahren Gründen, warum deutsche Frauen keine Kinder mehr bekommen wollen, haben die Demagogen die entscheidenden Fragen doch noch nichtmal gestellt! Dann würde ihr viel beschworenes Weltbild wanken. Die wahren Gründe wurden in volkserzieherischer Absicht wohlweislich verschwiegen, Gründe, die ihnen sowieso kaum je eine Frau in den Notizblock diktiert hätte.
    Hier sind die Gründe, warum deutsche Frauen keine Kinder mehr kriegen bzw. sie lieber zur Abtreibung gehen…
    -weil sie sich nicht dem Risiko aussetzen wollen, in den „eigenen“ vier Wänden geschlagen zu werden (jede vierte Frau), weil sie es nicht verhindern können, das Daddy die Kinder besteigt (jedes vierte Mädchen, jeder siebte Junge), weil sie insbesondere als verheiratete Mutter weder sich selbst noch ihre Kinder beschützen können, weil sie sich physisch, juristisch und finanziell ausliefern Müssen, weil sie als Mütter den Mann um Erlaubnis fragen müssen, wenn sie nach der Trennung mit dem Kind in eine andere Stadt wollen, weil sie als Mütter nicht weg können, weil sie als Mütter immer erpresst werden können, weil sie sich nie die Frage „anzeigen oder schweigen?“stellen wollen, weil sie zwar ihr eigenes Leben in die Waagschale werfen bei der Geburt, mann ihnen aber ihre Kinder wegnehmen kann, selbst wenn sie gute Mütter sind.
    Wieso sollte eine gebildete Frau, die die Wahl hat (im Gegensatz zur Analphabetin aus dem Orient) dieses Risiko noch eingehen?

Comments are closed.