„Macht Ihnen das Wahlergebnis Angst“, fragte die Moderatorin Bettina Böttinger in einem Trailer zur Sendung „Ihre Meinung“ heute Abend um 20.10 Uhr im WDR und meint damit wohl, ob die Bürger nach Donald Trumps Sieg im selben Schockzustand seien wie ihresgleichen. Weiter heißt es in der Sendungsbeschreibung: Wird sich das auch bei den Wahlen im kommenden Jahr in NRW und im Bund bestätigen? Wird die AfD Wahlkampfstrategien von Trump übernehmen? Welche Lehren ziehen die etablierten Parteien aus dem Erfolg der Populisten? Mit diesen und anderen Fragen zum vorangestellten Thema „Die da oben, wir hier unten – Warum sind Trump, AfD und Co so erfolgreich?“ sollen sich etwa 100 Zuschauer und der AfD-Landesvorsitzende Marcus Pretzell, sowie der CDU-Landesvorsitzende Armin Laschet auseinandersetzen. Immerhin, die AfD darf zum Kampfthema „Rechtspopulisten“ mitreden.

» Die Sendung in der Mediathek
» Mitdiskutieren: ihremeinung@wdr.de
» Facebook

image_pdfimage_print

 

660 KOMMENTARE

  1. „Macht Ihnen das Wahlergebnis Angst“?

    Nee auf keinen Fall! Gerade das Wahlergebnis zeigt doch dass die Bevölkerung langsam aus dem rotgrünen multi-kulti Alptraum aufwachen tut. Und in Amerika haben die Amerikaner damit angefangen sich ihr Land wieder zurückzuholen.

    Lasst uns auch in Deutschland damit anfangen.

    Lasst uns Deutschland wieder zurückholen.

    🙂

  2. Warum geht Pretzell da hin?
    Trump wäre nie – niemals – da hin gegangen!
    100 ausgewählte Zuschauer und Laschet – was will Pretzell da gewinnen?
    Kann mir einer das erklären?

  3. wartet doch erst einmal ab wie Pretzell sich
    schlägt.
    Jeder soll seine Chance bekommen.
    Mal sehen ob er über jedes Stöckchen springt.

  4. #2 petmie
    Die AfD muss in die Öffentlichkeit, damit sie wahr genommen wird. Viel zu viele Bürger wissen über diese Partei nicht richtig Bescheid.
    Die AfD muss sich diesem harten Kampf stellen.

  5. Nein, mir machen nur diese selbsternannten
    demokratischen Tugendwächter Angst, die meinen,
    mir/uns vorschreiben zu müssen, welche Partei wir wählen und daß wir diese ganzen halb- wilden muselmanischen Eindringlinge an unsere Brust drücken sollen.

  6. Bettina Böttinger:

    Sehenswerte Sendung im WDR über die „GEFAHR ISLAM“ – GEZ bekommt langsam kalte Füsse

    Noch vor einem Jahr wäre der WDR für diese Sendung als „voll Nahtsi“ abgewatscht worden! Hier werden wieder einmal viele von Pegida geforderten Inhalte relativ still- und heimlich bestätigt! Hier der beschreibende Text des Regierungssenders WDR:
    In der dritten Ausgabe von „Ihre Meinung“ geht es um die Frage: „Ist der Islam gefährlich“? Zwei Drittel der Deutschen befürchten derzeit einen islamistischen Terroranschlag hierzulande. Wie gehen die Zuschauerinnen und Zuschauer mit dieser Angst um? Fühlen sie sich durch Politik und Staat gut vor islamistischen Gewalttätern geschützt? Viele Muslime sind vor diesen Fanatikern aus ihren Heimatländern zu uns nach Deutschland geflohen. Gleichzeitig beunruhigen die muslimischen Flüchtlinge aber viele Menschen. Die Hälfte der Deutschen befürchtet, dass der Einfluss des Islam bei uns zu groß wird. Viele fühlen sich von den etablierten Parteien mit ihren Sorgen nicht vertreten. Was für ein Islam gehört zu Deutschland? Über diese und andere Themen will Bettina Böttinger mit ihrem Publikum diskutieren.

    https://www.youtube.com/watch?v=vTdrdsg2OBE

  7. ein demokratisches Land hat Herrn Trump gewählt und als Demokratin macht mir ein demokratisches Ergebnis keine Angst.
    Was mir Angst bereitet sind diese Undemokraten
    vom
    ÖR oder der Lügenpresse,die einfach nicht wahr haben wollen,dass ein Volk einen Präsidenten gewählt hat,den die Eliten nicht wollten..

    Es vergeht kein Tag mit einem Trump-Bashing in der Lügenpresse,obwohl Herr Trump noch nicht im Amt ist.
    Wirkliche Demokraten bewerten einen Präsidenten nach seiner Arbeit und nicht nach einer ideologischen Ausrichtung..

  8. Werte PI-Admins!
    Warum macht ihr immer wieder Werbung für solche Zwangsgebühren finanzierten Gehirnwäsche-Sendungen des Staats-TV? Und dann auch noch der WDR, einer der übelsten linksgrünrot versifften Propagandasender überhaupt. Und passend dazu die doppelte Quotenfrau (Frau u.Lesbe) als Moderatorin.
    Nein danke, diesen Propagandadreck tu ich mir nicht an.

  9. Ich hoffe, daß die Altparteien 2017 ordentlich abgestraft werden und die neue ehrliche Kraft bärenstark wird.

    Wir brauchen Parteien, die uns helfen statt Weitfortistan und Abkassyrien.

  10. Natürlich ist das zu erklären. Denn man hat noch nicht begriffen, wenigstens die dieses Sytem NOCH ihre Stimme verschenken, nicht begriffen das diese Regierung aus hauptsächlichen ehemaliger Nebensystems des damaligen KGB besteht und Stasi bezeichnet wird. So auch deren Diktatur mit ihren Eigenschaften jeden der es wagt, etwas zu sagen oder tun, was diesem Pack nicht genehm ist, entsprechend zu bekämpfen. Das ist das was damals als den Stalinismus bezeichnet wurde, von diesen ewig gestrigen noch in Frendschaft dieses Systems weiter führen und nicht wahr haben wollen das dieses System eigendlich Vergangenheit ist und so weiter muscheln wie bisher.

  11. …und Frau Merkel hat es wirklich drauf dem amerikanischen Präsidenten Bedingungen für eine Zusammenarbeit zu diktieren?? Wow,
    meine Güte, für wen hält die sich ???
    Es wird Zeit, das WIR diese Gestalten endlich abwählen. Deutschland gehört den Deutschen !!

  12. Frau (Herr?) Böttinger steht natürlich links außen und ist eine miserable Moderatorin.
    Über den CDU-Heini brauchen wir nicht zu sprechen.

  13. Die Medienmacher haben es immer noch nicht begriffen. Ich bin mir sicher, auch hier werden wieder nur gebriefte Zuschauer wie gestern bei der Maischberger rumlabern. Die Mainstreammedien werden bis zum bitteren Untergang des Regimes lügen. So war es im 3. Reich 45, und so war es in der DDR 89.
    Dank an die Berichterstatter im Maischberger-Thread, ich habe die Kommentare genossen. Wie könnt ihr das nur Gesülze der Talkgäste aushalten. 😉
    Maischberger hatte übrigens nur noch armselige 1,7 Millionen Zuschauer. Vor 5+x Jahren zogen diese Talkshows noch 3-7 Millionen Zuschauer an.

  14. Liebes PI, könnt ihr solche Sendungsankündigungen nicht TV-Hinweis, oder TV-Wink oder so nennen, Tipp hat so einen schönen Beiklang. Und schön sind solche Sendungen ja wirklich nie.

  15. Obama: „Deutsche sollten Merkel wertschätzen“

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/obama-deutsche-sollten-merkel-wertsch%c3%a4tzen/ar-AAkpbtA?li=BBqg6Q9

    Obama , der hat einen Vogel. Einen ganz großen.
    Warum sollen wir das als Deutsches Volks. Die Musels – die ja. Ihre Freunde die sie eingeladen hat. Ich verachte diese Frau wie keine anderen.

    Das hat sie uns gebracht. Islam ist Frieden !!!!

    Als Strafe für ihren Vater: Pakistanischer Dorfrat lässt Frau vergewaltigen

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/als-strafe-f%C3%BCr-ihren-vater-pakistanischer-dorfrat-l%C3%A4sst-frau-vergewaltigen/ar-AAkpzqf?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

  16. Pretzell ist mir psersönlich nicht sympathisch, auch weil er den „patriotischen Flügel“ der AfD hier in NRW klein zu halten versucht, aber immerhin.

  17. Mit Marcus Pretzell nimmt in der Sendung allerdings ein rhetorisch unbegabter und stottender Politnichtsnutz teil.
    Das ist, wie überall wo er auftritt, „nicht hilfreich“!

  18. Find´ ich gut; ich treffe hin und wieder Leute beim Sport, die mir geradezu begeistert berichten, wenn sie mal eine Person von der AfD live im Fernsehen erleben durften.

    Die haben wohl jedes Mal wegen der Lügenpresse-Berichte leibhaftige „Gottseibeiuns“ erwartet.

    So hat besonders Alice Weidel nach einem TV-Auftritt aufgrund ihrer Kompetenz und auch wegen ihres Aussehens (Typisch Männer!) sehr stark punkten können.

  19. Die Zuschauer sind natürlich handverlesene Links-Claquere wie immer in diesen Sendungen.

    Achtung: in die ersten Reihen setzt man regelmäßig ein paar Neger und Araber, die die Kameras immer wieder nah heranholen!

  20. #16 BePe (17. Nov 2016 17:48)

    Maischberger hatte übrigens nur noch armselige 1,7 Millionen Zuschauer.

    —————————————————-
    Das sind blöderweise immer noch 17x mehr als bei uns.

  21. Entgegen aller Prognosen: „Arbeitslosigkeit fällt nach Brexit-Votum auf Elf-Jahrestief“.

    Selbst ernannte „Fachleute“ und „Experten“ malten vor der Abstimmung der Briten über einen EU-Austritt ein düsteres Bild. Doch die Realität hat sie widerlegt: „Das Brexit-Votum hat sich offenbar nicht negativ auf den britischen Arbeitsmarkt ausgewirkt. Gegen alle Erwartungen sank in den vergangenen Monaten die Arbeitslosenquote von niedrigem Niveau aus weiter auf noch 4,8 Prozent.“

    https://www.youtube.com/watch?v=U9aLoKBhdE4

  22. #7 lisa (17. Nov 2016 17:41)

    ein demokratisches Land hat Herrn Trump gewählt und als Demokratin macht mir ein demokratisches Ergebnis keine Angst.
    Was mir Angst bereitet sind diese Undemokraten
    vom
    ÖR oder der Lügenpresse,die einfach nicht wahr haben wollen,dass ein Volk einen Präsidenten gewählt hat,den die Eliten nicht wollten..
    ——————————————-
    Dieses ganze antidemokratische Gelumpe bestehend aus Politikclowns und der assoziierten LÜGENPRESSE wollte auch nicht wahrhaben, dass die Briten für den Ausstieg votierten; oder dass die Iren über den Vertrag von Lissabon zweimal [sic!] abstimmen mussten, bis das „Ergebnis“ endlich passte. Auch die Franzosen mussten zweimal abstimmen, bis ….

    Das ist gelbte europäische Demokratie!!!!!!!!

  23. #7 lisa (17. Nov 2016 17:41)

    ein demokratisches Land hat Herrn Trump gewählt und als Demokratin macht mir ein demokratisches Ergebnis keine Angst.
    ============================
    Trump wirkt.
    Und das obwohl er offiziel noch zwei Monate vom Amt entfernt ist.

  24. Dortmund: Iranischer Asylant sticht Ex-Frau auf offener Straße nieder.

    „Am Samstagabend ist in Dortmund ein Mann (34) über seine Ex (26) hergefallen, als sie gerade mit ihrem Baby im Kinderwagen zum Bahnhof wollte. Ihr Ehemann hatte sie begleitet, es gab Streit. Plötzlich zückte er ein Messer, stach sie nieder!“ berichtet die „Bild“-Zeitung. Bei dem Täter handelte es sich um einen iranischen Asylanten.

    Der zuständige Staatsanwalt informierte: „Das Opfer erlitt lebensgefährliche Verletzungen, starb später im Krankenhaus.“ Die Dortmunder Polizei ergänzte zu der Bluttat: „Die Ehefrau wurde dem Krankenhaus zugeführt, wo sie während der Operation an den Folgen der Verletzungen verstarb. Der Tatverdächtige konnte einige Stunden nach der Tat widerstandslos festgenommen werden. (…) Die Obduktion hat ergeben, daß bei der Geschädigten mehrere Organe verletzt worden sind und daß sie aufgrund von Verbluten nach innen verstorben ist. Der Beschuldigte wurde dem Haftrichter vorgeführt, der antragsgemäß einen Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes erließ.“

  25. #22 Viper

    PI steht ja zum Glück nicht alleine an der Front. Es gibt sicher 100 oder 1000 ähnliche Seiten. Die bringen es jeden Tag locker auf über 1 Million Leser, wenn nicht viel viel mehr.

  26. Pretzell sollte sich nicht wieder die Butter vom Brot nehmen lassen angreifen und sich nicht nur verteidigen und seine Sätze zu ende reden und sich nicht unterbrechen lassen von wem auch immer in dieser Runde das wollen die Zuschauer sehen sie wollen Stärke empfinden und keine Schwäche denn das sind sie meistens selber, ein Donald Trump hat das erkannt und deshalb hat er auch Erfolg und ist jetzt der neue Präsident der USA lernen wir alle von ihm dann haben wir auc Erfolg so einfach ist es im Grunde genommen.

  27. mir macht Angst,
    dass alle gewählten
    Parlamentarier*
    wie die Lemminge
    hinter der
    führenden Kanzlerin
    hinterher trotten.

    *und Politiker –
    bis auf noch
    ganz wenige
    Ausnahmen…

  28. Der lasche Armin Laschet. Der Treuste der Treuen, den Mutti aufzuweisen hat. Genau dieses Vorzeigeexemplar eines derzeitigen Berufspolitikers macht mir Hoffnung, dass auch der naivste Wähler endlich erkennt, solche Leute/Partei darf man nicht mehr wählen, wenn man noch etwas von seinem schönen Land retten möchte.

  29. Guckt euch einfach die tägliche Hetze, die Angstmacherei bei SPON an, dann wisst ihr was die heute Abend wieder faseln werden.

  30. „Ich finde
    Demokratie
    prima.“

    (solange sie
    in meinem Sinn
    abläuft.
    Andere Mehrheiten
    finde ich
    shicee)

  31. Biomechanik ist echt !
    Dieser TV-Dame sieht man sehr leicht an, wo sie sich dazuzählt.
    ‚Angst‘ macht die Wahl Trump’s den Anti-Weißen (worunter sich leider auch viele Weiße befinden, ihr kennt ja die Typen), den Linken, den Globalisten, den Neueweltordnungern, den Antiamerikanern, den Antiwestlern und diversen anderen Anti-ern.
    Für die normale, ’schweigende‘ Mehrheit ist es eher ein Sonnenaufgang mit viel frischer Luft.
    Zeit war’s.

  32. Der Pretzell wurde eingeladen, damit der Staatsrundfunk als objektives Fernsehen dasteht. Gut für den Staatsrundfunk!
    Er wird als Aussenseiter gebrandmarkt dastehen!
    Als Querulant!
    Das ist nicht die Publicity, die die AFD brauchen kann.
    Es wäre besser, die müssten OHNE AFD-Teilnehmer ÜBER die AFD reden.
    So hat Trump es gemacht! Er hat die Themen vorgegeben und die Medien sich das Maul über ihn zerreissen lassen.

  33. #31 BePe (17. Nov 2016 18:06)

    #22 Viper

    PI steht ja zum Glück nicht alleine an der Front. Es gibt sicher 100 oder 1000 ähnliche Seiten.
    —————————————————–
    Echt? Ich komme gerade mal auf 10, da muß ich aber schon angestrengt nachdenken.

  34. #33 Marie-Belen   (17. Nov 2016 18:07)

    EILMELDUNG
    „Druck auf Gabriel
    Martin Schulz will SPD-Kanzlerkandidat werden“

    Gute Neuigkeiten:-)

  35. Die BILD des ehemaligen Nazis Springer läßt das hetzen nicht.
    Sie hat wahnsinnige Einbrüche im Verkauf, lügt und türkt aber munter weiter.

  36. Da zeigt sich doch die hervorragende Personaldecke der SPD !
    Gabriel, das das Volk bepöbelt ?
    Schulz, der gerne mal „einen hebt“?
    Das „kraftlose“ Hannelörsche aus NRW ?
    oder ihr Jägermeister ?
    der verhinderte Pitbull Stegner?
    …und falls die Alle nicht so gut bei den Umfragen abschneiden sollten – das As im Ärmel: unser Justizministerchen ! Heiko „the Hatespeech“ Maas !

  37. Ich schaue (schaute) gern die Sokos im ZDF, nun bildet sich heraus, dass diese zu Volkserziehungssendungen werden.
    „Neonazis“ mit Schäferhund, arme verfolgte Neger, niemals Moslems als Täter, die Polizei in Wien als Verteidiger von Illegalen, in Köln, München oder Wismar die gleiche Tendenz.

    Wie lange duldet der „Rundfunkbeirat“ sowas?

  38. Reine Propagandasendung im Auftrag der Regierung,
    um zu sehen wie weit die AFD schon ist und wieviel Wahlmärchen die CDU/SPD noch erfinden müssen um der AFD Wähler und Wahlprogramme zu klauen .
    Ja liebe Medien und Presse ihr werdet euer blaues USA Wunder auch in Deutschland erleben,
    die AFd wird ein Sensationsergebniss einfahren , wovon die ganze Welt reden wird ,
    VOR ALLEM WIE MERKEL UND IHRE TOTE CDU AUSGEKNOKT WURDE !!

    Tritt Merkel wieder an kann die CDU froh sein über 20% zu kommen .

    Über 80% wollen Merkel nicht mehr , sie hassen diese Frau und es werden täglich durch Breicherung mehr !!

  39. Wer will denn diesen Mist von Lesbo-Böttinger vom Regenbogen-WDR überhaupt sehen ? Ist doch lediglich für die Selbstbeweihräucherer aus der Gutmenschenfraktion, um geistig zu masturbieren: „Huch, gar schreckelich !“

  40. B.Böttinger, die im Kollegenkreis gern auch „Herr Böttinger“ genannt wird, ist verheiratet–mit Martina.
    Vor 22 Jahren wurde sie als Lesbierin geoutet, was ihr unangenehm war.
    Heute kann man damit punkten und sie geht mit ihrer Orientierung ständig hausieren, wie z.B. im FOCUS.
    Ein toller Kerl!

  41. Hofer auf einer Rede zum politischen Martini am 11.11.2016: „Es wird eine Richtungsentscheidung sein für Österreich. Nämlich die Entscheidung, ob wir uns unser Österreich wegnehmen lassen oder ob wir darum kämpfen, dass wir unser Österreich wieder zurück bekommen.“
    We want our country back!

  42. Ehrlich gesagt, je nachdem würde mir das Wahlergebnis in NRW und bei den Bundestagswahlen auch Angst machen. Es wäre gruselig, wenn Kraft und die Kanzlerette noch mal vier Jahre Zeit hätten Unfug zu treiben.

  43. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/dubai-touristin-nach-mutmasslicher-gruppenvergewaltigung-angeklagt-a-1121817.html

    Der Frau drohe nun eine Anklage wegen „außerehelichem Sex“.

    Die Strafen dafür reichen in Dubai von Haft über Auspeitschen bis hin zum Tod durch Steinigung.

    „Die Vereinigten Arabischen Emirate haben eine lange Geschichte, Vergewaltigungsopfer zu kriminalisieren“, sagte Radha Stirling von „Detained in Dubai“. <<

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159556285/CDU-Mitglieder-formieren-neuen-konservativen-Kreis.html

    Wird der konservative Kreis, der dem rechten, wertkonservativen Parteienspektrum ein Zuhause geben soll, nun ein Verein, ein neuer rechter Parteiflügel, ein Arbeitskreis? Genau stehe das noch nicht fest, doch es herrsche Klarheit darüber, was man nicht anstrebe, sagt Ott.

    „Wir wollen auf keinen Fall eine Spaltung der CDU, wir wollen auf keinen Fall eine Partei in der Partei. Wir bewegen uns absolut innerhalb der Statuten der CDU.“

    ..

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-effekt-norbert-hofer-droht-eliten-in-oesterreich-a-1121764.html

    Die FPÖ und Hofer hoffen angesichts der aktuellen Umfragewerte auf baldige Neuwahlen.

  44. http://www.spiegel.de/karriere/stellen-im-oeffentlichen-dienst-110-000-erzieher-lehrer-polizisten-gesucht-a-1121504.html

    Frühkindliche Bildung: In den Kitas seien die Personalschlüssel trotz der Verbesserungen der vergangenen Jahre zum Teil weit von kindgerechten und pädagogisch sinnvollen Relationen entfernt.

    Wenn man Zahlen der Bertelsmann-Stiftung zugrunde legt, fehlen den öffentlichen Trägern 38.000 Erzieherinnen.

    Die Zuwanderung dürfte Vesper zufolge zusätzliche Ressourcen in Höhe von langfristig etwa 3500 Vollzeitkräften erfordern.

    Insgesamt seien also rund 42.000 zusätzliche Vollzeitstellen nötig.

    Schulen: Der Gutachter geht davon aus, dass es etwa 10.000 zusätzlicher Lehrer bedarf. Die aktuellen Prognosen der Kultusminister zum künftigen Lehrerbedarf hält Vesper nämlich für problematisch, weil sie von sinkenden Schülerzahlen ausgehen. Angesichts der Flüchtlingszuwanderung erscheine das zweifelhaft.

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/im-gespraech-wolfgang-kubicki-ich-befuerchte-dass-vw-bald-keine-autos-mehr-nach-amerika-liefern-darf-14531626.html#lesermeinungen
    <<Hallo, Herr Kubicki! Das sind Worte, die sich jeder, der nicht FDP wählt, gut merken sollte. Oder meinten Sie z.B. nicht die Wähler der Grünen? Der Roten, der Schwarzen?

    Nein? Aha, wen denn? Ach, Sie wollten nicht sagen, dass es sich dabei um die Wähler der "AfD" handelt. Sehr nobel, sehr dumm. Haben Sie Sich schon mal gefragt, warum so viele AfD-Wähler aus den Reihen der FDP kommen?

    Nein? Das sollten Sie schnellstens tun. Mittlerweile hat man den Eindruck, dass die Mitglieder der FDP nur noch gefragt werden, um entweder Lücken zu füllen, oder aus alter Tradition, die sich noch an Heuss erinnert.

    Der Begriff des "Leichtmatrosen" wurde für Westerwelle geprägt, Lindner braucht aber noch eine Weile, um wenigstens an diesen Begriff heranzuwachsen. Die FDP hat sich überlebt.<<<

    ..

    http://www.bild.de/politik/inland/justizministerium-brandenburg/justizministerkonferenz-asylverfahren-kinderehe-islam-experten-48785034.bild.html

    Brandenburgs Justizminister Stefan Ludwig (49, Linke) fordert nach dem Selbstmord des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr den Einsatz von Islamwissenschaftlern in deutschen Gefängnissen.

  45. Der Laschet soll erst mal seine verlorenen Klausuren suchen, bevor er im Fernsehen den Mund aufreisst und Merkelpropaganda ablässt.

  46. Ist das schon wieder so eine häßlich-verhärmte, männerhassende Lesbe aus dem neomarxistischen männerhassenden, antideutschen Lesbennetzwerk des BRD-Establishments, vor allem des BRD-Systemfernsehens? Alleine die tendenziöse Überschrift der Sendung spricht jeder Objektivität und politischen Neutralität Hohn und ich finde, die AfD sollte sich an solchen Sendungen nach dem Motto „Alle gegen einen“ NICHT mehr beteiligen. Das hat was mit politischer und menschlicher Hygiene zu tun.

  47. Ich bin stolz Deutsche zu sein und das will ich auch zeigen.

    Mein Gott solche Nazi-Worte im öffentlichen und rotgrünen Propaganda-Fernsehen.

    🙂 🙂 🙂

  48. Leute, unseren sog. „Eliten“ geht sowas von die Düse. Achtet mal darauf, wie Eure Vorgesetzen auf der Arbeit oder irgendwelche Funktionäre versuchen entweder ihren Arsch noch an die Wand zu bekommen oder die Reihen der Systemlinge zu schließen. Ich denke, im nächsten Jahr haben die fertig. Dann wird Merkel weg sein, samt ihrer Satrapen und der ganzen Kaste von Gender-Hetzer. Danach kommen unruhige Zeiten, aber in ein paar Jahren kann man in Deutschland wieder frei atmen.

  49. „Merkel stürzt uns in ein ganz großes Unglück“
    mit Begründung. Zuschauerin. Hihi. Ganze Familie wählt AfD.

  50. Oh… die Sendung hat recht unkonventionell angefangen. Leute, die sich frei und offen zur AfD bekennen.

    Erstaunlich – schaun mer mal wie sich das entwickelt

  51. Gerade eben auf ZDF „Notruf Hafenkante“ geguckt…

    Total Anti-Islam!

    Leute, der Wind hat gedreht!

  52. Der Laschet beißt sich schon auf die Lippen. Der Polizist: AfD ist ein No go. Muß er sagen sonst ist er morgen seinen Job los-

  53. Ventilöffnung

    Die Menge an wütenden Protestmails, Twitter-Botschaften, Facebook-Einträgen usw. an WDDR und Rest der ÖR-Blase ist dermaßen angewachsen, dass man mal kurzfristig das Überdruckventil öffnet.

  54. Merkel soll NWO Kriegstreiber in den USA unterstützen

    https://de.sputniknews.com/politik/20161117313403127-wimmer-obama-besuch/

    Die Bundesregierung und die Bundeskanzlerin sollen in ihre Politik gegen den neu gewählten amerikanischen Präsidenten Trump massiv artikulieren. Das ist etwas, was die Zusammenarbeit zwischen Staaten, nach allen Vorstellungen, die man von der internationalen Diplomatie hat, komplett auf den Kopf stellt. Das macht deutlich, dass wir es mit einer Art internationaler Gang-Politik zu tun haben, die seitens der Demokraten und des demokratisch-republikanischen Kriegsestablishments in Washington betrieben wird. Da kommt also eine bestimmte Rolle auf Frau Merkel zu. Wenn man Merkels Erklärungen vor einer Woche in Zusammenhang mit dem neu gewählten amerikanischen Präsidenten Trump sieht, ist anzumerken, dass sie dieser Rolle auch jede Nahrung gibt, die möglich ist.

    Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20161117313403127-wimmer-obama-besuch/

  55. #8 zille1952 (17. Nov 2016 17:42)

    Werte PI-Admins!
    Warum macht ihr immer wieder Werbung für solche Zwangsgebühren finanzierten Gehirnwäsche-Sendungen

    z.B. ich, politisch sehr in interessiert und im Kalifat NRW lebend, habe keine Ahnung, wer Pretzell ist, außer dass er Petrys neuer Lover ist.
    Über eine solche Sendung kann ich mir eine Meinung bilden.
    Und ganz generell, man kann den Feind nur bekämpfen, wenn man ihn kennt. Also muß man solche Staats-Sendungen anguggen.

    Und das Schönste sind immer wieder die Kommentare hier bei PI.

    🙂

  56. Wieder übelste linke Gesinnungsmeinungsmache!

    Antifasendung!

    Tschüss, schaue lieber Kanada/ British Columbia auf NDR!

  57. Heute Großkampftag. Die Michels müssen wieder auf Kurs gebracht werden.

    heute · Do, 17. Nov · 22:15-23:15 · ZDF
    maybrit illner

    Der Trump-Effekt Siegeszug der Populisten?

    Abschottung, Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit – Donald Trump ist mit ultrakonservativen und rassistischen Parolen ins Weiße Haus gewählt worden. Die Eliten sind „geschockt“. Haben sie nicht aufgeklärt, gewarnt und die Lügen des Kandidaten entlarvt?

    Haben also die Strategien der Etablierten wie beim Brexit versagt? Den Rechtspopulisten in ganz Europa verschafft Trumps Sieg unverhofften Rückenwind.

    Auch in Deutschland könnte sich der Siegeszug 2017 fortsetzen. Zeit für die etablierten Parteien zu einer selbstkritischen Analyse. Statt Wähler zu beschimpfen, gilt es, sie zu überzeugen. Ist das alles nur ein Kommunikationsproblem oder braucht es eine andere Politik?

    Jens Spahn, CDU CDU-Präsidiumsmitglied

    Frank Stauss Mitinhaber Agentur „Butter“

    Martina Böswald, AfD Rechtsanwältin, ehem. SPD-Mitglied

    Stefan Petzner Ehem. Sprecher von Jörg Haider (FPÖ)

    Philomena Poetis Soziologin, Journalistin

    Sascha Lobo Autor, Social-Media-Experte

  58. Nicht täuschen lassen.

    Die Sendung hat nur einen einzigen Zweck: kurzfristig Druck abbauen. Morgen geht es mit der gewohnten Dauerindoktrination weiter. Da ändert sich gar nichts.

  59. Das macht deutlich, dass wir es mit einer Art internationaler Gang-Politik zu tun haben, die seitens der Demokraten und des demokratisch-republikanischen Kriegsestablishments in Washington betrieben wird.

    Kriegsestablishment :

    Die NWO-Gang kann nur durch Kriege, Revolutionen, Aufstände vorwärts kommen in der Eroberung der Welt.

    Symbolfigur dafür ist Luzifer, der Rebell und Revolutionär = Prometheus

    Die NWO ist eine undemokratische Revolution von Oben, ausgeführt vom Establishment, gegen die Völker dieser Welt.

    NWO = Revolution frpm above

    https://en.wikipedia.org/wiki/Revolution_from_above

  60. Der CDU-Heini hat vollkommen Recht.

    Gerade das AfD-Bashing ist beste Wahlwerbung für die AfD!

    🙂 🙂 🙂

  61. Bin jetzt gerade bei Minute 10 der Sendung. Vielleicht bin ich schwach geworden, aber ich kann mir diese SCHEISSE nicht mehr anhören. Es wird wieder gegen meine Partei extreme Angriffe geführt. Ich will das nicht mehr. Demokratie ist wech. Bitte nächstes Jahr AfD wählen, falls DEUTSCHLAND dann noch da ist.

  62. „Populist“ kommt aber nicht von „Poppeln“?

    Sind dann alle Nasenbohrer Rächts?

    Fragen über Fragen…

  63. #90 Cendrillon (17. Nov 2016 20:22)

    Genau so ist das,nur eine Ventilöffnung vom WDR.

    Wir labern mal bisschen drüber.Aber morgen fährt das bunte Narrenschiff weiter.

  64. #2 petmie (17. Nov 2016 17:32)

    „Warum geht Pretzell da hin?
    Trump wäre nie – niemals – da hin gegangen!
    100 ausgewählte Zuschauer und Laschet – was will Pretzell da gewinnen?
    Kann mir einer das erklären?“

    **********************************************

    Kennen Sie den Globalisierungsfeind Reinhold Oberlercher (ehemaliger „Rudi Dutschke von Hamburg“)?
    Kennen Sie den Bühnendramatiker und Autor Botho Strauß („Anschwellender Bocksgesang“)?
    Kennen Ihre Nachbarn diese Personen?

    Was ist Wahrheitsmedium nicht stattfindet, ist nicht wahr. Wer im Wahrheitsmedium nicht vorkommt, ist nicht existent. Wahrheit wird vom Wahrheitsmedium generiert. Wenn Pretzell gewählt werden will, macht er also im Umgang mit dem Wahrheitsmedium alles richtig.

    Und das Zahlenverhältnis sagt doch gar nichts aus. Wer sagt denn, daß das Volk nicht bereit ist, sich bei einem 5:1 für die Einzelperson entscheiden?

  65. #111 NVA (17. Nov 2016 20:34)

    Wir labern mal bisschen drüber.Aber morgen fährt das bunte Narrenschiff weiter.

    Aber unter der Wasseroberfläche lauern zahlreiche Riffe auf das rotgrüne Narrenschiff!

    🙂 🙂 🙂

  66. Klonovsky:

    Boris: „Wer ist denn dieser Herr Steinmeier?“
    Ich: „Das ist der designierte neue Bundespräsident.“
    „Aber ihr habt doch schon eine Kanzlerin.“
    „Der Bundespräsident ist ein eher repräsentatives Amt.“
    „Was bedeutet das? Besitzt er Macht?“
    „Theoretisch schon, denn er muss wichtige Gesetze unterschreiben. Praktisch aber unterschreibt er sie ohnehin, und ansonsten hält er vor allem Reden.“
    „Hat Herr Steinmeier schon irgendeinen Satz gesagt, an den die Menschen sich erinnern?“
    „Nicht dass ich wüsste.“
    „Hat er schon mal eine Wahl gewonnen?“
    „Er ist 2008 von seiner Partei mit über 95 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl gekürt worden.“
    „Ich meine: Hat er schon mal eine Wahl gewonnen, in der das Volk entschieden hat?“
    „Er hat 2009 als SPD-Kanzlerkandidat 23 Prozent der Stimmen bekommen.“
    „Hat er die Wahl damit gewonnen?“
    „Nein, es war das schlechteste Wahlergebnis, das die SPD jemals erreicht hat. Sie verlor damals ein Drittel ihrer Mandate.“
    „Und warum vergleicht diese Zeitung ihn dann mit Trump?“
    „Sie will wahrscheinlich damit zum Ausdruck bringen, dass sie Steinmeier für einen moralisch edleren Menschen hält als Trump.“
    „Aufgrund welcher Verdienste?“
    „Das weiß ich nicht. Er hat 2006 dafür gesorgt, dass die EU-Sanktionen gegen Usbekistan gelockert werden. Zumindest war er dafür.“
    „Und sonst?“
    „Das weiß ich nicht.“
    „Aber aus welchem Grund wählen die Deutschen ihn dann zum Präsidenten?“
    „Sie wählen ihn doch gar nicht.“
    „Nein? Aber wer wählt ihn denn?“
    „Die Parteien stellen Kandidaten auf. Gewählt wird der Präsident von der Bundesversammlung, die aus Mitgliedern des Bundestages und der Landesparlamente sowie einigen sogenannten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens besteht.“
    „Das heißt, dort gibt es ungefähr dieselben Mehrheiten wie im Parlament?“
    „Ja.“
    „Dann ist doch von vornherein klar, dass nur ein Kandidat gewählt wird, den die Regierungsparteien unterstützen?“
    „Ja.“
    „Und gibt es wenigstens davor ein richtiges demokratisches Hauen und Stechen? Stehen verschiedene Positionen zur Wahl? Finden große öffentliche Debatten unter den Kandidaten um die Probleme des Landes statt?“
    „Nein.“
    „Gegen wieviele Kandidaten hat sich Steinmeier durchsetzen müssen?“
    „Gegen keinen. Er ist nach Absprache der Führer der beiden Regierungsparteien nominiert worden, und ob die AfD oder die Linke einen Gegenkandidaten aufstellt, ist völlig egal, weil die sowieso nicht gewählt werden.“
    „Und was ist, wenn die Bevölkerung einen dieser kleinen Kandidaten toll findet?“
    „Die erfahren doch gar nicht erst, dass diese Leute überhaupt antreten.“
    „Also ich fasse mal zusammen: Ein Mann mit einer reinen Funktionärskarriere, der das einzige demokratische Votum, dem er sich je stellte, mit Pauken und Trompeten verloren hat, wird am Volk und an den Oppositionsparteien vorbei …“
    „… Oppositionspartei. Wir haben nur eine…“
    „… zum Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominiert, weil das die beiden Vorsitzenden der Regierungsparteien so abgesprochen haben, und er steht von diesem Augenblick an als Amtsinhaber fest, weil ihn die sogenannte Bundesversammlung sowieso wählen wird? Und es gibt Medien, die diese, ich darf wohl sagen: Marionette, als demokratisches Vorbild für den neuen US-Präsidenten hinstellen, für den aus dem Nichts 60 Millionen Amerikaner gestimmt haben?“
    „So ist es.“
    „Ich wundere mich nun zumindest nicht mehr, dass der Herr Steinmeier die Sanktionen gegen Usbekistan gelockert hat. Dort wird der Präsident ähnlich gewählt.

  67. #8 zille1952 (17. Nov 2016 17:42)

    Du mußt die Sendung nicht sehen und kannst stattdessen anhand der Kommentare hier ein Bild (und viele Zusatzinfos) bekommen.

  68. #41 Athenagoras (17. Nov 2016 18:13)

    „Ho-ho-ho, Trump ist ein Faschist und kein Populist!“

    *********************************************

    Ein Faschist ist jemand, der schon vor zwölf Uhr aufsteht, sich duscht, die Haare kämmt, etwas Ordentliches anzieht und einer geregelten Arbeit nachgeht.

  69. Die NWO-Gang kann nur durch Kriege, Revolutionen, Aufstände vorwärts kommen in der Eroberung der Welt.

    So ist auch die Arbeit Merkels, Soros oder von den Clintons u.a aus der Gang zu verstehen

    Natürlich war Merkel für den Irak-krieg. Natürlich war sie mit beteiligt am Ukraine Putsch,um das Intermarium, die neue Mauer gegen Russland zu errichten, um Stratfor Vorgaben zu erfüllen :

    https://en.wikipedia.org/wiki/Intermarium

    Sie hat für die Nato Aggression gegen Libyen Respekt gezollt (wörtlich)

    Merkel ist nicht Deutschland, sondern NWO Beauftragte, die ihre Orders aus Washington bekommt

    (Im Hintern von Drohnenmassenmörder Obama wars so gemütlich und warm)

  70. Pretzell sollte ein bisschen aggressiver gegenüber den rotgrünen Irren auftreten und in die Offensive gehen!

  71. #119 Hildesheimer (17. Nov 2016 20:38)

    Allensbach macht nur alle 4 Wochen eine Umfrage für die FAZ, übrigens nur nach Zweitstimmen-Absichten. Insofern ist der dort ermittelte Rückgang für die AfD noch ohne den Trump-Effekt.

  72. Dank Eurer Kommentare schaue ich seit langem wieder mal solch Sendung. BB schlägt sich ganz gut. Herr P. erst recht.

  73. Es kommt Unruhe auf im Publikum auf!

    Mein Gott der Blockparteien-Politiker bekommt vom „Pack“ druck!

    🙂

  74. #19 johann (17. Nov 2016 17:51)

    Pretzell ist mir persönlich nicht sympathisch,

    Ich glaube, mir auch nicht. Der will an den Trog.
    Wenn statt ihm Guido Reil eingeladen worden wäre, würde die Bude richtig brennen.

    HIHI, Laschet rastet aus, höchste Tonlage.
    Wo ist Paula?

  75. Auch für die Chronik:
    Laschet ergeht sich in Plattheiten!
    Ruft damit SOFORT empörte Zuschauerreaktion aus, die auch noch zu Wort kommt!

    UNERHÖRT!
    GANZ NEUES VERHALTEN IM WDR!
    WAHNSINN!

    Laschert außer sich…
    Pfuuuuuh…

  76. bei boettinger wird Tacheles geredet!

    gab schon mal ne Sendung von ihr die auch gut war.

    bitte Anne will und all die Quatschköpfe absetzen und statt dessen diese Sendung bringen

  77. Die Menschen sind nachdenklicher geworden und beginnen sich langsam zu trauen, ihre Meinung zu sagen. Diese Diskussion jetzt beim WDR erinnert mich an SED-Parteiversammlungen im September / Anfang Oktober 1989 [ich war damals Zeuge und weiß, wovon ich rede!].

    Wenn die AfD keine großen Fehler macht und die Mohammedaner noch einen Anschlag in Deutschland machen, dann bekommt die AfD 50+x der Wählerstimmen in 2017 zur Bundestagswahl!

    Das Faß in Deutschland ist bereits übergelaufen und nun ist es auch langsam sichtbar!

  78. @PI

    Danke für den Hinweis auf diese Sendung.

    Von alleine hätte ich sie nicht gefunden und ich finde sie herrlich!

  79. Super Sendung, auch Wutbürger kommen zu Wort und können ausreden. Sollte PI auf die hp stellen, sofern es so liberal weitergeht.

  80. Jetzt fehlt eigentlich nur noch Alexander Häusler: (* 1963) ist ein deutscher Sozialwissenschaftler. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus der Fachhochschule Düsseldorf. Häusler beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Islamfeindlichkeit und Rechtspopulismus und ist Mitherausgeber der wissenschaftlichen Reihe Edition Rechtsextremismus bei Springer VS.

  81. Super. Tolle Leute aus dem Volk die hier bei Bettina Böttinger sprechen.

    Maischberger, Illner & Co ab in die TV-Mülltonne.

  82. #141 wiesengrund (17. Nov 2016 20:47)

    Das Faß in Deutschland ist bereits übergelaufen

    Auf den Punkt gebracht!

    🙂

  83. Mann sollte der nervenden Lesbe wirklich einfach einmal das Kampfpapier der Zottelbärte Namens Kloran in die Hand drücken. Ticken die noch ganz richtig? Jetzt müssen schon alte Rocker wie ich, Lesben vor sich selbst schützen. Vor 20 Jahren hätte ich mich dafür selbst ausgelacht.

  84. In meiner jetzigen TV-Zeitung steht für heute Abend auch noch der Tatort auf dieser Sendezeit.
    Trump scheint schon so richtig zu wirken, hätte die Clinton gewonnen, würde ich jetzt Tatort schauen, wetten????

    Den Latschert oder wie der sich schreibt und nennt, kann ich nicht ausstehen, arrogant wie man die Politiker der CDU/SPD kennt….

  85. #151 johann (17. Nov 2016 20:49)

    Ja, ich wundere mich auch. Das tiefrote WDR hat keinen Rechts-Hand-Wichs-Extrem-Experten eingeladen.

    🙂 🙂 🙂

  86. Laschet ist ein Maulheld! DAS ist die einzige Qualifikation für einen Politiker! Achtung, jetzt kommt das Lügenmaul Funke. Im Moment redet er dem Volk allerdings nach dem Maul, ein Situationspopulist. Letztes Wort allerdings: obligatorischer Angriff auf AfD. Aber „geile“ Sendung, verhältnismäßig gesehen.

  87. Wo sind denn heute die Flüchtlingsmuttis mit 3518jährigen Muster-Minderjährigen aus Afghanistan abgeblieben?

  88. Was mir jetzt erst auffällt:

    Da ist keine Burka oder Kopftuch-Tussi im Publikum!

    Was soll das uns sagen?????

    🙂

  89. Böttingers Klüngel wird aufgedeckt…

    „Sie kenn ja meinen Schwager gut!“
    „Nööö…“

  90. Das Publikum besteht ungewohnterweise fast ausschliesslich aus Biodeutschen. Weder der Ferne noch der Nahe Osten noch Subsahara-Afrika sind vertreten. Oder hab ich da was übersehen?

  91. Junge Frau aus dem Publikum (16 Jahre alt) sagt: „Man muß die Afd nicht bekämpfen“

    Später: „ich trete in die SPD ein“

    AUHA!

  92. #168 kleinerhutzelzwerg (17. Nov 2016 20:55)

    Junge Frau aus dem Publikum (16 Jahre alt) sagt: „Man muß die Afd nicht bekämpfen“

    Später: „ich trete in die SPD ein“

    AUHA!

    —————————————————-
    Ja, mir ist gerade auch was auf den Fuß gefallen.

  93. Jetzt hat sich ein Donald-Tump-Fan mit Donald Duck T-Shirt geoutet von dem ich es nicht gedacht hätte.

    🙂

  94. Jetzt: offensichtlich ein langhaariger Irrer spricht. Sagt aber kluge Dinge! Hätte eigentlich Bernie Sanders gewählt… Am Ende hätte er aber doch Trump gewählt! Dessen Weste sei blütenrein!“

    NA SOWAS!

  95. #172 Jupp (17. Nov 2016 20:57)

    also die Damen mit dem Shirt „Menschenrechte statt rechte Menschen“ macht mir Angst

    Mir nicht! Die hat doch offensichtlich etwas an der Waffel!

    🙂

  96. Der Laschet steht am gleichen Tisch wie der Pretzell.

    Hat der Laschet nicht mal gesagt, dass er niemals mit einem AfD-Politiker in einer Talkshow diskutieren würde?

  97. #178 Istdasdennzuglauben (17. Nov 2016 20:57)

    Wo ist denn Islamya Kaddor?

    Die is in der Moschee (Frauenabteilung hinnerm Vorhang!) und weint!
    :mrgreen:

  98. #182 Cendrillon (17. Nov 2016 20:58)

    Der Laschet steht am gleichen Tisch wie der Pretzell.

    Hat der Laschet nicht mal gesagt, dass er niemals mit einem AfD-Politiker in einer Talkshow diskutieren würde?

    Habe ich auch gedacht, aber ist nicht so. Er hat Anfang des Jahres Kraft kritisiert, dass sie nicht mit der AfD in eine talkshow will. Ist auch gut so, denn Laschet bringt echt Punkte für die AfD……

  99. Kein einziger Neger oder Moslem im Publikum!

    Ja, ist das gelebter Rassismus vom WDR?

    🙂 🙂 🙂

  100. Der Wahlsieg Donald Trumps macht mir Freude.

    Angst macht mir nur, daß ich viele Jahre lang so dumm war Blockparteien zu wählen. Das aber wird nie mehr geschehen.

    Ich wähle von jetzt ab nur noch die Partei(en) vor denen die Lügenmedien und die Futtertrog-Bonzen entschieden warnen.

  101. Ja hier wird endlich mal Tacheles geredet. Pretzell nicht schlecht, aber von 10 Elfmeter nur 5 verwandelt.

  102. #141 Wiesengrund schrieb: „Die Menschen sind nachdenklicher geworden und beginnen sich langsam zu trauen, ihre Meinung zu sagen. Diese Diskussion jetzt beim WDR erinnert mich an SED-Parteiversammlungen im September / Anfang Oktober 1989 [ich war damals Zeuge und weiß, wovon ich rede!].

    Du hast sowas von recht! Diese ganze Stimmung erinnert permanent an das Ende der DDR. Merke: Den Kommunismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf! Der Islam ist friedlich! Jawohl, friedlich! Die Islamisten haben nichts mit dem Islam zu tun! Es droht keinerlei Gefahr der Überfremdung! Die einzige Gefahr besteht in den schrecklichen Rechtsextremen! Unsere saubere Presse schreibt immer die Wahrheit. Die Bundeskanzlerin hat die Lage im Griff. Die AfD verliert bereits an Zustimmung. Und die Erde ist eine Scheibe!

  103. #199 V. Tenich (17. Nov 2016 21:07)

    #141 Wiesengrund schrieb: „Die Menschen sind nachdenklicher geworden und beginnen sich langsam zu trauen, ihre Meinung zu sagen. Diese Diskussion jetzt beim WDR erinnert mich an SED-Parteiversammlungen im September / Anfang Oktober 1989 [ich war damals Zeuge und weiß, wovon ich rede!].

    Wirklich interessanter Gedanke, da ist wohl was dran.

  104. Keine Nejä und keine Forderasiaten oder Subsaharazoneneinwohner im Publikum. Hat wohl seinen Grund.

    Und der Funke hat angesichts der Publikumsverteilung Kreide gefressen.

  105. Ich habe bei der letzen BW AfD gewählt und mich gemeinsam mit meiner Frau und einem Bekannten öffentlich auf einer „Wahlparty“ in Bonn/Beuel dazu bekannt. Wir waren die Einzigen und die Freude am Ergebniss der gegülnerten Wahl, hallt heute noch nach. Zwei Monate später habe ich Deutschland verlassen.

  106. #189 leonhard hagebucher (17. Nov 2016 21:01)
    Pretzel muss gar nichts selber sagen. Das anwesende Volk macht det schon.

    Genau. Hoffe, dass Mutti zuhause auch zuschaut!

  107. Der Funke hat Angst vor dem Publikum. Wenn kein Publikum da ist, reisst er seine Fr*sse meistens sperrangelweit auf. Heute hat er Kreide gefressen.

  108. Also ich wage es mich ganz weit aus dem Fenster zu lehnen:

    Für mich ist „Ihre Meinung“ die erste Eimer-freie Sendung seit langem.

  109. Ich kann es leider nicht sehen, aber die Kommentare hier zu lesen macht richtig Spaß.
    Vielen Dank an alle Kommentatoren!

    Hoffentlich wird die Sendung im Anschluß hier eingestellt, würde sie zu gerne sehen.

  110. Es hat niemand bemerkt das wir „‚regiert“werden durch lobbyisten von banken , hedgegfonds, ecb usw in Brussel, Berlin New york!

  111. Witzig, Herr Pretzell muss nur schweigen und nicken. Hier zerlegt sich das Establishment im Zeitraffer.

  112. #214 VivaEspaña (17. Nov 2016 21:12)

    Schnell gegoogelt: Funke kommt aus Ostdeutschland, aber dann wohl in Südoldenburg sozialisiert (so reden die da auch):

    Hans-Joachim „Hajo“ Funke (* 18. November 1944 in Guhrau, Niederschlesien) ist ein deutscher Politikwissenschaftler. Er lehrte von 1993 bis zur Emeritierung 2010 am Institut für Politische Wissenschaften der Freien Universität Berlin. Sein Schwerpunkt liegt auf den Untersuchungen zu Rechtsextremismus und Antisemitismus in Deutschland.

  113. # 194: „Ich wähle von jetzt ab nur noch die Partei(en) vor denen die Lügenmedien und die Futtertrog-Bonzen entschieden warnen.“

    Eine bessere Wahlempfehlung kann es auch kaum geben!

    # 201: Wenn ringsum das Volk sich in den „Bruderländern“ erhebt, wie jetzt Amerika, Großbritannien, später vermutlich in Frankreich, Österreich usw., wird es einsam um die selbsternannte Elite in Deutschland werden. DDR 2.0

  114. Es geht weiter:
    „Griechenlandrettung“ = „krieg ich en Hals“

    Schönen Gruß auch,
    DAS VOLK!

  115. #213 Autobahn (17. Nov 2016 21:11)

    Für mich ist „Ihre Meinung“ die erste Eimer-freie Sendung seit langem.

    Ja, komisch. Der Brechreiz hat sich bei mir auch noch nicht gemeldet.

    Ganz im Gegenteil. Die Blockparteien bekommen ihr Fett vom Publikum weg!

  116. So klar wurde im deutschen Fernsehen noch nie geredet.
    Ist ja völlig irre!

    AfD +10%

    Jetzt endlich reden sie alle mal zusammen. Dank AfD, Pegida und PI-News, die echten Demokraten!

  117. Ich lach mich krumm, dieser Che Guevara Fan, dieser Häuserbesetzer aus St. Pauli ist Trump Fan 🙂 , geile Sendung !

  118. Ohne PI gäbe es keine Pediga und somit keine AfD und daher auch keine solche Sendung!

    🙂 🙂 🙂

  119. Wir halten fest:
    Laschets Stimme überschlägt sich beinahe; der extrem hysterische Unterton ist nicht mehr überhörbar

  120. #219 Einzelfall (17. Nov 2016 21:14)

    Witzig, Herr Pretzell muss nur schweigen und nicken. Hier zerlegt sich das Establishment im Zeitraffer.

    Ich schätze, „Nuada“ wird bald hier kommentieren und dann auf die „Ventilfunktion“ dieser Sendung hinweisen. Das ist zwar nicht ganz von der Hand zu weisen, aber heute abend war das Ventil dann ziemlich weit aufgedreht…..

  121. Hihi, ja, die Sendung ist wirklich gut. Gleich fliegen noch die Mistgabeln vom VOLK auf den Laschet – hihi

  122. Denen fliegt die Sendung echt total um die Ohren, das war bestimmt so nicht geplant. Ich lach mich weg.

  123. Der Ruf „Lügenpresse“ scheint den Medienfachkräften ja so gründlich an deren Selbstverständniss gekratzt zu haben, dass sie jetzt von ausgesuchten Teilnehmern der Laberrunde zu einer mehr oder wenigen offenen Diskussion mit „unbekannten“ Zuschauern eingeschwenkt sind sind.

  124. 100% wird das niemals in die Mediathek o.ä. eingestellt! Diese Sendung wird verschwiegen/ gelöscht werden.

  125. #240 kleinerhutzelzwerg (17. Nov 2016 21:20)

    HAMMERSENDUNG!

    So was war zum letzten Mal unter Adenauer!

    —————————————————-
    Im dampfbetriebenen Fernseher. 🙂 🙂

  126. Kann mich gar nicht mehr erinnern so eine Sendung der freien Meinung im öffentlichen Fernsehen gesehen zu haben.

  127. Taranaka (17. Nov 2016 21:18)
    Aber dafür hält sich die B. recht achtbar (liegt auch am Format der Sendung mit offener Diskussion): das wird kein Karrieresprungbrett für die Dame.

  128. Ich empfinde diese Sendung als einen Dammbruch….wie zu Wendezeiten in der DDR! Das Volk hat -noch vorsichtig- den Mut zurück gefunden, den Mund aufzutun!
    Ganz toll!

    Hoffentlich sehen das viele und fassen Mut! Kommt endlich raus, Leute!

  129. Wenn Pretzell und Laschet schonmal so gemütlich am gleichen Tisch und im Partnerlook zusammenstehen könnten sie eigentlich gleich mit den Koalitionsverhandlungen beginnen. Laschet ist heute so verdächtig unagressiv und kumpelhaft.

  130. Früher gab es auch noch freien Meinungsaustausch im Fernsehen.

    Aber da war das Fernshen noch schwarz-weiß und das Studio total verraucht.

    🙂 🙂 🙂

  131. Es wird immer direkter!

    Könnte sein, daß diese Sendung in ihrer ganzen Banalität („WDR“, „Abendprogramm“, etc.) in die Geschichte eingeht als Wendepunkt in DE!

  132. #234 johann (17. Nov 2016 21:17)

    „Ich schätze, „Nuada“ wird bald hier kommentieren und dann auf die „Ventilfunktion“ dieser Sendung hinweisen. Das ist zwar nicht ganz von der Hand zu weisen, aber heute abend war das Ventil dann ziemlich weit aufgedreht…..“

    *********************************************

    Hahahaha … schriebe „Nuada“ hier, dann wiese sie sicher darauf hin, daß es ein Widerspruch ist, über die Lügenmedien zu schimpfen und andererseits wie elektrisiert auf die Inszenierung einzusteigen.

    Ich glaube nicht, daß hier auch nur die allereinfachsten Mechanismen der populären Kultur verstanden werden. Zu meiner Zeit stand z.B. viel Negatives über die Rolling Stones in den Zeitungen. Wurde vom Manager so kommentiert: „Bad News is good news.“

  133. „Merkel sagte, sie strebe eine enge Kooperation mit Obamas Nachfolger an. „Natürlich werde ich auch alles daran setzen, mit dem neugewählten Präsidenten dann gut zusammenzuarbeiten.“

    Bleibt ihr ja nichts anderes übrig, also kann sich jeder denken dass diese Aussage ihr nicht gefällt. War aus ihrer Sicht „alternativlos“, wie viele Entscheidungen unserer „Volksvertreterin“.

  134. Der Tansi hat eine Visage wie ein Crystal Meth Konsument in der Endphase seines Drogen-Konsums.

    🙂

  135. Jetzt wird auch noch die Scheiße Scheiße genannt!
    Von einer Christin!
    Ach Gottchen!
    Bekennende Grüne…
    Aha!

  136. @ #242 Mettbroetchen
    Nehme die Sendung gerade auf.
    Sobald die Sendung hochgeladen wurde,
    poste ich den Link.

  137. #260 Vielfaltspinsel (17. Nov 2016 21:26)

    Die „Lügenmedien“ waren nicht immer Lügenmedien. Vor 20 oder 30 Jahren las sich eine normale Regionalzeitung in NRW völlig anders als heute.

  138. AfD-Werbung ja, wenn nur Pretzell nicht wäre! Für mich ist er eindeutig NICHT zu Höherem innerhalb der AfD berufen!

  139. #272 Taranaka (17. Nov 2016 21:29)

    Kahane hat die Facebook Seite vom WDR gesperrt. Das wird ja immer irrer.
    —————————————————
    Echt?

  140. boah…

    Klasse die Sendung.
    Interessant ist ja, wenn die Leute Ahnung haben.
    Das sehen die Altpolitiker sowas von Uralt aus…

    Es ist höchste Zeit, dass dieser Mehltau des Verschweigen endlich gebrochen wird.

  141. #276 der_Gouverneur (17. Nov 2016 21:30)

    AfD-Werbung ja, wenn nur Pretzell nicht wäre! Für mich ist er eindeutig NICHT zu Höherem innerhalb der AfD berufen!

    Exakt, leider steht er aber in NRW an der AFD-Spitze. Wählen werde ich ihn also müssen.

  142. Jetzt hat es einer auf den Punkt gebracht. Die Stimmung ist am kochen, das Faß ist am kippen, ja genau so ist es ! Merkel muß endlich weg !

  143. Was würden Vögel wie dieser Funke alles zu ihrem Broterwerb unternehmen wenn es in Deutschland eine wirkliche Demokratie geben würde.Wo wäre die linke Arschkriecherschaft der Nichtsnutzberufler beschäftigt?Diese Strolche leben vom/laben sich am Untergang Deutschlands,und gehören in die Arbeitslosigkeit verabschiedet.Das Volk der Deutschen,unser Volk hat den Kanal so voll,und ist aus seinem Tiefschlaf erwacht,Volksverdummung war Gestern die Karten werden neu gemischt.Herr Pretzell schlägt sich hervorragend,einer von uns.Die AfD ist die letzte ,allerletzte Chance für das Überleben und den Erhalt unserer deutschen Heimat.Egal wie viel geistesgestörte,lobhudelnde , moralische Wracks noch als Kronzeugen Merkels Lumpenwirtschaft herangekarrt werden ,egal,dieses Volk ist aufgewacht.Und es hat beschlossen sich zu wehren.

  144. #143 Nordlaender03 (17. Nov 2016 20:47)

    Die deutsche Volksseele kocht! Einfach Klasse! Ich glaube ich träume! 🙂

    Das ist erst der Anfang. Beruflich habe ich mit Menschen zu tun, die einem Vulkan gleichen, der kurz vor einem gewaltigen Ausbruch steht.

    Waren unsere Bonzen wirklich so dumm zu glauben, die Willkommensbesoffenheit, die Friede-Freude-Eierkuchen-Stimmung und die überschäumende Fugee- und Bonzenliebe würde länger als ein paar Wochen, höchstens Monate anhalten?

    Merkel strahlte ja wie ein Honigkuchenpferd bei ihren Selfies mit den Schatzsuchenden und noch der hinterletzte Altparteibonze lobte die Politik der offenen Türen (und des offenen Arsches).

    Bald schon werden sich die ganzen Mitläufer auf Landes-, Kreis- und Gemeindeebene distanzieren von ihrem Eifer und ihrem vorauseilenden Gehorsam nur ja noch mehr Aufnahmemöglichkeiten für Illegale zu schaffen – koste es was es wolle. Aber das wird nicht vergessen werden, was da an Dummheit, Korruption und Bereicherungsgier alles ablief.

    Der Schuß geht gewaltig nach hinten los.

    Die Wut des Volkes über Veruntreuung und Diebstahl seiner Sicherheit, seiner Ersparnisse, seiner Rente und seiner Zukunft wächst ins Unermeßliche.

    Die Gaunerei geht nicht mehr lange gut. Ich bin so geladen, ich würde sogar einen A.H. wählen nur um meinen Haß auf die Drecklumpen zu zeigen, die mir die Rente und die Ersparnisse stehlen und damit alle Welt füttern.

    Es gibt hierzulande nicht einmal eine würdige Mindestrente aber jeder junge Neger oder Orientale, der „Prinz von Zamunda“ sein will kriegt das Schlaraffenland serviert.

    Niemals mehr falle ich auf Altparteien-Dreck herein!

  145. Wer ist der Meinung wir brauchen ein bisschen Trump?

    Und das halbe Publikum streckt die Hand hoch.

    Und die Moderatorin bekommt keine Luft mehr, weil ihr doofes rotgrünes Weltbild gerade kollabiert ist.

    🙂

  146. Der Oberhammer. WDR auf Facebook zesiert

    WDR
    Hinweis in eigener Sache: Unsere Seite „Ihre Meinung“ wird von Facebook gerade verborgen. Die Gründe sind uns nicht klar, wir stehen mit Facebook in Kontakt.

  147. Das Volk: „Ich glaube, daß wir nen bisschen Trump brauchen! Nicht uns Bürger immer klein halten wollen! Kommt mal an die Basis nach unten!“

  148. @Verfassung
    Top!

    Bist Du Hellseher? Woher wusstest Du dass? Ich würde den ÖR Schrott niemals aufzeichnen (Fehler wie Mann sieht)

  149. #281 Viper (17. Nov 2016 21:31)
    #272 Taranaka (17. Nov 2016 21:29)

    Kahane hat die Facebook Seite vom WDR gesperrt. Das wird ja immer irrer.
    —————————————————

    ist doch klar, jede meinungsauesserung pro trump/ afd gehört verboten laut Kahane

  150. #283 rasmus (17. Nov 2016 21:31)

    Und der Laschet grinst zu allem.

    Ich glaube, der Laschet grinst auch noch, wenn er irgendwann in die ewigen Jagdgründe einfährt, selig grinsend entschlafend…… Der kann einfach nicht anders.

  151. Schade, dass heute nicht Guido Reil von der AfD da ist. Pretzell hätte heute die Chance gehabt 5% Wählerstimmen für die AfD zusätzlich zu holen.

  152. Bin gerade auch dazugekommen. Interessant, man lässt sogar eine Ureinwohnerin mit schwarz-rot-gelben Federschmuck zu.

  153. Zur Illner-Show heute abend:

    Mal eine Frage zu diesem „bunten“ Herrn Lobo. Woher kommt eigentlich der Name – von „Lobotomie“?

    Etwas Vernünftiges hat er in seinem bisherigen Leben wohl eher nicht auf die Reihe gebracht, wenn man mal seine „Bildungs-Biographie“ ansieht:

    „Sascha Lobo studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin, zuvor Publizistik an der FU Berlin und Lebensmittel-, Brauerei- und Biotechnologie an der TU Berlin.“
    Fehlt nur noch „Islamwissenschaften“.

  154. ALLES ZENSIERT…hab denen zuvor die PainPoints geschickt…wirklich ohne Hetzte…einfach NUR Fakten und allg. bekannte probleme…das ist dort ALLES getürkt::…wurde immer wieder gelöscht….JA sager sendung wie immer

    2 BILLIONEN Staatsschulden – ABER Schäuble TRÄUMT von einer „Schwarzen NULL!?“
    Kein Geld in der KASSE, aber Generationen in die Schulden-Knecht-Schaft schicken
    Der Staat ist PLEITE – „investiert“ aber Milliarden in völlig unsinnige KRIEGE
    SIE wissen NICHT..WER?, Wie VIELE? Illegal die Grenze der BRD überschritten haben
    SIE wissen NICHT WO sich diese Leute aufhalten
    WIR hören ständig dieses „WIR schaffen DAS“ – aber NIE ein WORT über MASSEN-INTEGRATIONS-MASSNAHMEN für MILLIONEN
    30.000 Kurden und sonstige sozialMissbräuchler „DÜRFEN“ in Köln DEMONSTRIEREN – WARUM?…weshalb auf DEUTSCHEM BODEN?
    Sozial-TOURISMUS auf steuerzahlers kosten – Sofort abstellen
    PKW MAUT – aber fix…nicht NUR die dummen Deutschen sollen immer nur ZAHLEN… Auch uns DEUTSCHE kostet der Straßenbau Milliarden!!
    Unsere RENTNER sammeln Pfandflaschen in ihrer ALTERSARMUT – aber 80 MILLIARDEN griechenland-„rettung“ sind kein problem für MERKEL & CO
    Rettet unsere STÄDTE – denn sonst sind das nur noch NoGo Areas
    25 % der Kinder leben unterhalb der Armutsgrenze
    Geldentwertung und die Null-Zins-Politik — EUROPA NEIN DANKE….die IDEE war GUT…was unsere VolksVerulker daraus gemacht haben ein schlechter WITZ
    UNFÄHIGE RICHTER, die VERGEWALTIGER und Mörder zu SOZIALSTUNDEN!? Verurteilen und damit die OPFER doppelt bestrafen

  155. Jetzt, aus dem Publikum eingeworfen, die „Lehmann-Brothers“…

    WASN HIER LOS!

    Hier wird ja vom Publikum die ganze Themenpalette abgedeckt!

    DAS DOCH KEIN ZUFALL!

  156. Es wird Zeit den Schlafeschafen mal richtig einen Nagel ins Hirn zu treiben. Spiele mit dem Gedanken die Partei „Die Übergabe“ zu gründen. Tenor: Der ISlam hat gewonnen, ist uns überlegen und hat alles Richtig gemacht. Wir sind die unterlegene Kultur und wickeln uns ab. Hört auf den Islam zu kritisieren, sondern erklärt den Kindern warum unsere Kultur gescheitert ist. Zu wenig Patriotismus,
    Vertretung von Eigeninteressen, Kampfeswille und zu geringe Fortpflanzungsbereitschaft aufgrund von Hedonismus und Feminismus. Niederlage ist unumkehrbar und hat akzeptiert zu werden. Das Ganze unterlegt mit den demographischen Daten und garniert mit beinhartem Fatalismus und Islamgelobhudel. Glaube da würe vielen der Arsch auf Grundeis gehen, wenn mans gut polemisch hinausposaunt.

  157. Das klingt ja richtig interessant, was hier gepostet wird. Da ich in der Regel kein TV schaue, wäre morgen ein kleines Video zu
    dieser Sendung nett.
    Ich will auch meinen Spaß haben.

  158. #308 Wolfenstein (17. Nov 2016 21:39)
    Jetzt kommt wieder eine doofe grüne dumme Kuh!

    —-

    als ich schon deren Gesicht gesehen habe wusste ich bescheid was die sagt.

  159. #287 Wnn (17. Nov 2016 21:32)

    Eine brodelnde Stimmung – und Laschet merkt immer noch nichts.

    Der lebt in 1788 und wird bald in 1789 aufwachen.

    Aber so weit muß man gar nicht zurückgehen. Auch die Wandlitz-Lumpen merkten nichts und wiegten sich bis zuletzt in Sicherheit.

    Heute kamen mir breitbeinig nebeneinander auf dem Gehweg zwei Muflons entgegen. Die grinsten und wollten mich wohl zwingen auf die Straße auszuweichen.

    Ich bin keinen Millimeter gewichen und die Muflons wollten offensichtlich auch nicht weichen. Der eine hat dann doch noch eine Ausweichbewegung gemacht, mich aber immer noch leicht gestreift.

    Ich habe so gehofft, daß die maulen oder mich angreifen. Das wäre die Gelegenheit gewesen, meinen Haß abzureagieren.

    Es ist klar, daß das irgendwann eskalieren wird. Die werden uns vielleicht totschlagen wollen wenn wir uns nicht unterwerfen und wir werden uns vielleicht verteidigen wollen, wenn der Druck zu groß wird.

  160. Oh, en Mädel mit langen, braunen Haaren…
    Bestimmt ne Linke!
    …mal sehen…
    Immerhin: AfD-neutral, awwer nit so wirklich
    Naja!

  161. #311 e7c (17. Nov 2016 21:40)

    #308 Wolfenstein (17. Nov 2016 21:39)
    Jetzt kommt wieder eine doofe grüne dumme Kuh!

    —-

    als ich schon deren Gesicht gesehen habe wusste ich bescheid was die sagt.

    ————————————————-
    Habe meinen Post gecancelt. Ihr ward schneller.

  162. #313 Johannisbeersorbet (17. Nov 2016 21:40)

    #287 Wnn (17. Nov 2016 21:32)

    Eine brodelnde Stimmung – und Laschet merkt immer noch nichts.

    Der lebt in 1788 und wird bald in 1789 aufwachen.
    —————————————————
    Sehr guter Einwurf.

  163. Mensch Pretzell, diese Sendung wäre eine riesen Chance gewesen. Heute ein Guido Reil, Petry Bystron oder Björn Höcke im Studio!

  164. WDR=Feige…haben die raus genommen

    Sorry, this content isn’t available at the moment
    The link you followed may have expired, or the Page may only be visible to an audience that you aren’t in.
    Go back to the previous page · Go to News Feed · Visit our Help Centre

    billiger propagandaScheiss

  165. heute muss ich den WDR mal loben. die sendung ist 3 mal besser als die quasselrunden von illner will und maischberger zusammen

  166. Sehe ich es alleine so??????????????

    Habe keine Sendung in Erinnerung,wo so offen diskutiert werden konnte und das Publikum nicht ausgesucht erschien.

    In der Mehrheit war es eine Sendung gegen die Altparteien und für die AFD.

    Auch waren viele da,die die Wahl von Trump sehr gut fanden!
    Eine Sendung,die ich in dieser offenen Form bei den ÖR nie erwartet hätte.
    Wie habt Ihr es empfunden??

    Feedback wäre sehr nett!

  167. Wo waren eigentlich unsere freundlichen Mohammedaner? Sie kommen wohl nur, wenn die Religion des Friedens mal wieder getätschelt wird.

  168. Zurück auf den Boden der Realität – im Zwooten hetzt der Klebrige wieder gegen alles was nicht grün wählt.

  169. #134 VivaEspaña (17. Nov 2016 20:45)

    Wenn statt ihm Guido Reil eingeladen worden wäre, würde die Bude richtig brennen.

    So isses. Reil hat das Zeug zum Volkstribun in NRW oder zumindest im Ruhrpott.

    HIHI, Laschet rastet aus, höchste Tonlage.

    Keine Sorge: da, wo dat Chantalle Laschet ist, bin ich nicht weit und reiche „demm Chantalle“ zur Not das Fläschchen mit dem Riechsalz.

    An PI: Die Sendung war im positiven Sinne bekloppt – der Stimmungsumschwung war förmlich mit Händen zu greifen, ganz anders als gestern das handverlesene Publikum bei Maischberger. Ein Zusammenschnitt wäre vielleicht gut für die, die es verpasst haben. Man merkte förmlich die Elektrizität in der Luft, und das in NRW….
    Wo ist Paula?

  170. Illner werde ich mir sparen. Das würde mein derzeitiges Hochgefühl innerhalb kürzester Zeit wieder zerstören.

  171. WDR, ist das nicht der Sender da wo die Städte schon lange gekippt sind, nur noch Islam, Zustände wie im Slum, Kriminalität, Drogen.

  172. Das war mal eine wirklich erfrischende Sendung.
    Nicht mit vorausgewählten Claqueren, sondern mit der Stimme aus dem Volk.
    Und was sagt das Volk?
    Es fühlt sich betrogen, ausgeraubt, belogen, gedemütigt, nicht ernst genommen.

    Die Merkeldämmerung hat eingesetzt. So begann auch das Ende der DDR.

  173. #329 lisa (17. Nov 2016 21:45)

    Eine Sendung,die ich in dieser offenen Form bei den ÖR nie erwartet hätte.
    Wie habt Ihr es empfunden??

    Feedback wäre sehr nett!
    —————————————————-
    Lesen Sie einfach die Kommentare. 🙂 🙂

  174. #334 Drobo (17. Nov 2016 21:47)

    Ohja, habe ich heute auch im Radio gehört (O-Ton): „Merkel lobte Obama als sehr verlässlichen Partner, vor allem auch in der NSA-Abhör-Affäre“
    Musste laut losprusten.

  175. #275 johann (17. Nov 2016 21:29)

    „Die „Lügenmedien“ waren nicht immer Lügenmedien. Vor 20 oder 30 Jahren las sich eine normale Regionalzeitung in NRW völlig anders als heute.“

    **********************************************

    Habe ich auch so wahrgenommen. Es hat wohl eine T-R-A-N-S-F-O-R-M-A-T-I-O-N stattgefunden, eine zunehmende Gleichschaltung.

    Aber wenn ich hier nur lese, daß Laschet überhaupt noch nichts geschnallt hat! Seit wann sind Schauspieler authentisch? War Tappert in Wirklichkeit ein Kriminalkommissar?
    Erste Frage beim Umgang mit einem Medium ist doch: „Was will der Dichter uns damit sagen?“
    Wenn ich es will, kann ich das Kasperletheater doch so gestalten, daß sich das ganze Kinderland mit dem fiesen Krokodil solidarisiert und nicht mit dem beherzten Schutzmann. Und ich halte es für eine hagebüchene Naivität und Schäfchenfrömmigkeit, anzunehmen, daß dem Wahrheitsmedium ganz grobe Patzer unterlaufen, dazu ist es viel zu intelligent.

    Warum kommt Pretzell (oder anderswo andere AfD-Politer) überhaupt in der Inszenierung vor? Wo das Wahrheitsmedium doch die Macht besitzt, andere Parteien vollkommen zu ignorieren. Warum sieht man Petry immer wieder im Wahrheitsmedium, nicht jedoch Stürzenberger?

  176. In NRW ist richtig dicke Luft. Schade das die Kraft nicht anwesend war. Die hätte was zu hören bekommen.

  177. Auch die jetzigen Nachrichten auf WDR, ich reibe mir verwundert die Augen…. berichten gerade über die Gewalt gegen die Polizei…

  178. EUCH kann man aber leicht befriedigen…

    ALLE argumente wurden ZUVOR von deren facebook site „gereinigt“ WDR ist GEZ….das war die billigste PROPAGANDA

    aber ok wen es beruhigt….

  179. #329 lisa (17. Nov 2016 21:45)

    Endlich mal eine Sendung, bei der man keinen Eimer gebraucht hat.
    Oder nur einen ganz kleinen.

  180. Oh Gott, ist diese Frau so unsicher oder wieso macht sie sich in die Hose, als jemand sagte, die herrschenden Politiker gehören in die Psychiatrie. So was von verspannt. Natürlich hatte der Redner Recht! Aufgrund der Gesprächsleitung eine Fünf! Die Beiträge hingegen waren teilweise sehr gut. Und: Trump und die AfD wurden am meisten beklatscht!

  181. Das der Kessel nun ausgerechnet im islamischen Schweinestall NRW kocht, ist doch verwunderlich, aber gut, immer hin, umso mehr, desto besser.

  182. Erst Maischberger jetzt diese WDR Moderatorin mit neuem Sendungskonzept einer gelenkten Meinungsmacherei !
    Ich habe den Eindruck das in diesen Sendungen eine spezielle Taktik angewendet wird, indem Personen im Publikum sitzen die den roten Faden des Sendungszwecks garantieren sollen!
    In diesem Fall den Ami Trump als Stigmatisierung gegen die AfD einsetzte !

    Ich bin etwas enttäuscht über das blasse Auftreten des AfD Vertreters, gerade solche Sendungen könnten mit charismatischem Auftreten und Sachkenntnis zur AfD Show werden, wohl dann sicherlich auch nicht von langer Dauer!

  183. #7 Lisa

    Was mir Angst bereitet sind diese Undemokraten
    vom
    ÖR oder der Lügenpresse,die einfach nicht wahr haben wollen,dass ein Volk einen Präsidenten gewählt hat,den die Eliten nicht wollten..

    Den Nagel auf dem Kopf getroffen!

  184. Nah, wacht das Deutsche Volk langsam auf.
    Wer hat hier Angst vor Trump, doch nur deutsche Poltiker.

    Was wollen eigentlich solche Pfeifen wie Laschet.
    WEG MIT DEM MANN.
    Dieser Mensch ist eine Gefahr fürs Deutsche Volk, ein Verräter und Lügner an der Sache durch und durch.
    Wie können solche Menschen es überhaupt wagen ihren Mund zu irgend welchen Fragen die die Bevölkerung betreffen aufzumachen.
    Solche Menschen wollen Deuttschland in den Abgrund führen zusammen mit Merkel und Co.

    Pfui Teufel.

    Bis bald.

  185. #260 Vielfaltspinsel (17. Nov 2016 21:26)

    Ich glaube nicht, daß hier auch nur die allereinfachsten Mechanismen der populären Kultur verstanden werden. Zu meiner Zeit stand z.B. viel Negatives über die Rolling Stones in den Zeitungen. Wurde vom Manager so kommentiert: „Bad News is good news.“

    Och… fragst du mal Malcolm McLaren. Ähh.. geht ja nicht mehr.

  186. Das Problem ist, der AFD fehlt ein Trump, da ist keiner der die Massen mal mitreißen kann, leider.

  187. Ich habe früher sPD und manchmal auch Grüne gewählt. Das auch mir mal ein Nahtzieh wird hätte ich nicht gedacht.

    Aber die Arbeiterverräter-Lumpen und Merkel mit ihrer „Freibier-für-alle“-Mentalität haben es geschafft.

    Ich glaube, der Blick auf ihren Rentenbescheid und der Vergleich mit dem Geldregen, der auf die Illegalen runterprasselt wird noch viele ganz normale Leute, die früher von den Blockparteien eingewickelt wurden zu Nahtziehs machen.

    Die dummen Bonzen glaubten anscheinend, jeder wäre so überversorgt wie sie und würde gerne Geld an jeden Handaufhalter verteilen der kommt.

    Die können sich nicht vorstellen, wie ein normaler Arbeiter oder Kleinrentner lebt und welchen Haß der entwickeln muß wenn er sieht wie ihm das Geld weggestohlen, veruntreut und geraubt und an andere großzügigst verteilt wird.

  188. #345 Sunny (17. Nov 2016 21:52)

    Auch die jetzigen Nachrichten auf WDR, ich reibe mir verwundert die Augen…. berichten gerade über die Gewalt gegen die Polizei…

    ——————————————————-
    Siehe #352 Viper (17. Nov 2016 21:53)

    WDR-aktuell. Übergriffe auf die Polizei (Krefeld und Düren) keine Nennung der Ethnie.

  189. Viele „normale“ Studiogäste haben kompakter und klarer argumentiert als Pretzell.

    Man kann nur hoffen, daß er im Wahlkampf kompetente Unterstützung bekommt.

    Er hatte hier alle Möglichkeiten. Und hat sie nicht genutzt oder nicht nutzen können!

  190. Kleus Kleberchen läuft Amok im ZDF

    4000 Stellen in der US Regierung müssen neu besetzt werden , aber kann Trump die Leute auf
    ( wörtlich )Linie bringen ?

  191. #358 Johannisbeersorbet (17. Nov 2016 21:55)

    Ich habe früher sPD und manchmal auch Grüne gewählt.
    —————————————————
    Ich bin entsetzt.

  192. Wie schön,alle sind wieder super drauf,
    tolle Sendung, endlich !!

    Was seid Ihr für Scheißer, wo ist die Masse von PI,
    die jeden Tag hier ihre Meinung absondert,toll am PC !

    Und nun,2017 die WAHL, alles wird gut, die Tastaturhelden hier, die anderen werden es schon machen —lausig!

    Rafft mal Euren Arsch hoch, bin gerne bereit eine Demo zu organisieren.

    Hallo Johann, ich meine es Ernst !!

  193. #359 Viper (17. Nov 2016 21:55)
    WDR

    Nachts werden im WDR alle WDR „Lokalzeiten“ wiederholt:
    Köln, D’dorf, Dortmund, Münster, Bergisches Land u.a.
    Fast nur Mord & Totschlag und mindestens jeden Tag 1 Clip, den man bei PI einstellen könnte.

  194. #360 fozibaer (17. Nov 2016 21:55)

    G. Reil wäre der richtige Mann für die AfD heute Abend gewesen.

    Das denke ich auch schon die ganze Zeit, dass Guido Reil für NRW genau der richtige Spitzenkandidat wäre.

  195. Jetzt lass mal eine Wirtschaftskrise kommen, 20 Milliarden im Jahr stehen für Flüchtlinge fest zur Verfügung, was bleibt dann noch dem Rest Artbeitslosen, Armen, Rentner usw.

    Wenn es jetzt schon gewaltig brodelt wo die Wirtschaft mit der Nullzins Politik richtig boomt, was kommt dann wenn das Gegenteil einsetzt?

  196. Ich bin ja nun aus Dunkeldeutschland, wieso gibts bei euch im Westen keine anständigen Widerstandsredner?? Wenn man sich das teilweise mal anschaut, da graust es einem ja, mehr Leute wie Guido Reil wären gefragt. Woran liegts? Haben bei euch zu viele Angst um ihren job/Ruf, oder wie muss ich das verstehen?

  197. #364 Sunny (17. Nov 2016 21:57)

    Weiß doch jeder wer gemeint ist.. Viper

    ————————————————–
    Ja, wir schon. Aber der Rest?

  198. Na, das gibt morgen Streß in der WDR-KOnferenz.

    Warum wurde nicht links gebrieft?
    Wo kamen die ganzen Nazis her?
    Wieso war kein linker Polithansel da?
    Wo waren die Schwarzen?
    Wo waren die Muslime?
    Wo war die Flüchtlingsdelegation?

    Auweia. Das gibt echt(!) Ärger.

  199. #366 VivaEspaña (17. Nov 2016 21:59)

    #359 Viper (17. Nov 2016 21:55)
    WDR

    Nachts werden im WDR alle WDR „Lokalzeiten“ wiederholt:
    Köln, D’dorf, Dortmund, Münster, Bergisches Land u.a.
    Fast nur Mord & Totschlag und mindestens jeden Tag 1 Clip, den man bei PI einstellen könnte.

    ————————————————–
    Mal schauen, ob ich diese Sender bei mir irgendwo finde

  200. #362 lfroggi (17. Nov 2016 21:57)
    Kleus Kleberchen läuft Amok im ZDF

    Kleberle ist das beste Aushängeschild für die linksversiffte B.R.D. Lasst Kleberle weiterlabern. Der Junge macht seine Sache gut.

  201. #361 Marie-Belen (17. Nov 2016 21:57)

    Viele „normale“ Studiogäste haben kompakter und klarer argumentiert als Pretzell.

    Man kann nur hoffen, daß er im Wahlkampf kompetente Unterstützung bekommt.

    Er hatte hier alle Möglichkeiten. Und hat sie nicht genutzt oder nicht nutzen können!
    ———-

    Das liegt daran das Prezelt nicht die richtigen Wörter benutzt, genau so wie F. Petry oder Meuthen. G. Reil wäre für NRW der Donald Trump Amerikas. Einfache Wörter und politisch inkorrekt, den Finger in die wunde legen, dann kann nichts mehr schief gehen.

  202. Zu Sascha Arschloch.Ein leicht adipöser 41 Jahre alter erwachsener Mensch der sich wie ein Huhn seine Haare zum Kamm drapiert ,seine Überlebenstrategie einzig und allein auf das Darmkriechen und schlüpfen in Löcher der Mächtigen zur Aufgabe gemacht hat ,ist also ein Vertreter der deutschen Gesellschaft.Dieser merkwürdige Vogel ist also ein Abbild der deutschen Gesellschaft,na SED-Illner kann das nur Recht sein, Leute,Landsleute,Zeit ,lange Zeit diese schrägen Knalltüten den Weg zur ehrlichen Arbeit zu weisen.

  203. Markus Pretzell
    war wohl nicht der Richtige für eine solche Sendung. Mein Eindruck: Er stand nur freundlich herum.

  204. Die AfD merkt nicht, dass sie gerade jetzt einen Gang höher schalten muss. Trump hat doch die Steilvorlage gegeben.

  205. #363 Viper (17. Nov 2016 21:57)

    #358 Johannisbeersorbet (17. Nov 2016 21:55)

    Ich habe früher sPD und manchmal auch Grüne gewählt.
    —————————————————
    Ich bin entsetzt.

    Ich auch über meine Fehler der Vergangenheit. Aber ich gelobe Besserung und verspreche niemals mehr so dumm zu sein.

    Die Nahtzieh-Keule zieht bei mir nicht mehr und mittlerweile bin ich schon so geladen und so Anti-Block, daß ich deswegen schon wieder Angst habe.

  206. Und jetzt umschalten ins ZDF (22.15), wo bei Illner Marina Böswald eingeladen ist, eine sehr mutige und schlagfertige AfDlerin (Geheimtip!).

  207. Ständige Hetze gegen Trump wieder mal, weil er angeblich unsozial sein wird, laut der Unsions Lusche dort, dabei hatte Malania Trump oftmals große Summen in ihrer Heimat gespendet und Trump soll sogar auf die 400.000 Dollar Präsidentehgehalt verzichten wollen…
    Würde dieser überfettete Unionsbonze Laschet es ihm nachmachen oder schnell einen Unternehmensposten annehmen?
    Die Sendung war sehenswert wegen der Bürgermeldungen dort, die Moderation war wie immer vom System voreingenommen und ich würde gerne wissen, was ihr so alles ins rechte Ohr eingeflüstert wurde!
    Fazit:
    Die Altparteien haben ausgedient und das System auch!
    Merkel:
    „Wir haben keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und Soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit“
    Ich sage:
    Die Altparteien und das jetzige System haben ebenfalls kein Recht auf Fortbestand bis in alle Ewigkeit!!

  208. #374 fozibaer (17. Nov 2016 22:07)

    #361 Marie-Belen (17. Nov 2016 21:57)

    Viele „normale“ Studiogäste haben kompakter und klarer argumentiert als Pretzell.

    Man kann nur hoffen, daß er im Wahlkampf kompetente Unterstützung bekommt.

    Er hatte hier alle Möglichkeiten. Und hat sie nicht genutzt oder nicht nutzen können!
    ———-

    Das liegt daran das Prezelt nicht die richtigen Wörter benutzt, genau so wie F. Petry oder Meuthen. G. Reil wäre für NRW der Donald Trump Amerikas. Einfache Wörter und politisch inkorrekt, den Finger in die wunde legen, dann kann nichts mehr schief gehen.

    ————————————————–
    Freut Euch doch einfach mal, das es POLITISCH UNKORREKT zuging. Ist eh selten genug (Ich habe es das erste Mal erlebt)

  209. Bei Maischberger kamn auch das „Publikum“ zu Wort.Eine Volksverarsche Güteklasse 1

    Eine Lesermeinung

    http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/wie-bei-maischberger-das-publikum-die-regie-uebernahm-id12365527.html#plx764035266
    Wie auf dem oben zu sehenden Foto zu sehen, waren im Publikum noch weitere „Experten“ „zufälligerweise“ verteilt, z.B. die Islamwissenschaftlerin Susanne Schröter, der Imam Musaheddin Meyer, der SPIEGEL-ONLINE-Korrespondent Hasnain Kazim, die „Kopftuch-Expertin“ und Bloggerin Selma Laiouar, Tülay Schmid, Frau des Politikers Nils Schmid, und, und und (siehe SPON).

  210. #220 johann (17. Nov 2016 21:14)
    #214 VivaEspaña (17. Nov 2016 21:12)
    Schnell gegoogelt: Funke kommt aus Ostdeutschland, aber dann wohl in Südoldenburg sozialisiert (so reden die da auch):

    Komisch, aus Niederschlesien, Südoldenburg? (von da kenne ich niemanden), klingt für mich wie Lübke, habe immer gewartet, dass er ‚getz‘ statt ‚jetzt‘ sagt.

    Üble politische Biographie übrigens.
    Bäh.

  211. Man muß sich nur seinen Rentenbescheid anschauen und vergleichen, wie viel Geld für einen Muflon im Monat ausgegeben wird.

    Dann muß das Gejammer der Bonzen über die „viel zu teuren“ Rentner anhören.

    Und dann muß man wählen.

  212. Leute, so schlecht war der Herr P. nun auch nicht. Außerdem ist er ziemlich telegen, was nicht nur Frau P. so sehen wird. Auch sowas wird gebraucht!

  213. Telefonat nach der Sendung:

    Laschet: „Hallo Angela – der WDR hält sich nicht mehr ans Briefing“.

  214. #382 Der boese Wolf (17. Nov 2016 22:10)
    Ja.

    Vor dem Wahlkampf muß Pretzell noch ins Sparring-Center.

  215. #377 Johannisbeersorbet (17. Nov 2016 22:09)

    #363 Viper (17. Nov 2016 21:57)

    #358 Johannisbeersorbet (17. Nov 2016 21:55)

    Ich habe früher sPD und manchmal auch Grüne gewählt.
    —————————————————
    Ich bin entsetzt.

    Ich auch über meine Fehler der Vergangenheit. Aber ich gelobe Besserung und verspreche niemals mehr so dumm zu sein.

    Die Nahtzieh-Keule zieht bei mir nicht mehr und mittlerweile bin ich schon so geladen und so Anti-Block, daß ich deswegen schon wieder Angst habe.
    ————————————————-
    Das Gefühl kenne ich. Da ich mehr oder weniger ca. 45 Jahre gestetzestreu war, habe ich die letzten paar Jahre auch ein schlechtes Gewissen (und dann wieder nicht).

  216. WOW. Ich habe die Sendung nicht gesehen aber die Kommentare hier machen einen sehr guten Eindruck.

    Ich lade mir die Sendung mrogen bei OTR runter und schaue sie mir dann mal an.

    Danke für die guten Kommentare!

  217. Ok, mit dem Euro ist nicht mehr viel zu machen,da wäre auch die AfD hilflos, das Kind ist schon fast begraben. Alle Euro Länder um uns herum leiden bereits unter dieser Kunstwährung. Nur bei uns bommt es noch weil wir die stärkste Kraft in diesem Laden sind. Statt wir jetzt vorlegen, dieses billige Geld nutzen um unser Land Wasserdicht zu machen so lange es noch geht, holen wir uns fremde Religionen ins Land und verunsichern das Land zusätzlich und treiben es letzt endlich in den Abgrund wenn eine Krise mal einsetzt. 20 Milliarden für Fremde pro Jahr, die hier noch nichts geleistet haben sind kein Pappenstil.

  218. #366 Hessenossi (17. Nov 2016 21:58)

    Wie schön,alle sind wieder super drauf,
    tolle Sendung, endlich !!

    Was seid Ihr für Scheißer, wo ist die Masse von PI,
    die jeden Tag hier ihre Meinung absondert,toll am PC !

    Und nun,2017 die WAHL, alles wird gut, die Tastaturhelden hier, die anderen werden es schon machen —lausig!

    Rafft mal Euren Arsch hoch, bin gerne bereit eine Demo zu organisieren.

    Hallo Johann, ich meine es Ernst !!

    Ich bin dabei. Jetzt auf Phoenix ist übrigens auch Trump Thema (mit Franziska Giffey, Reitz u. a.)

  219. #357 Stefan Cel Mare (17. Nov 2016 21:55)

    „Och… fragst du mal Malcolm McLaren. Ähh.. geht ja nicht mehr.“

    **********************************************

    Ja, was ist da eigentlich los? W-w-w-a-r doch mal Anfang der 1980er ein Megaknaller. Entweder der wird n-n-n-i-e aufgelegt. Oder ich k-k-k-rieg das jedes Mal nicht m-m-m-m-it.

    MALCOLM McLAREN and the WORLD FAMOUS SUPREME TEAM : BUFFALO GALS

    https://www.youtube.com/watch?v=3Gy1emsIa9Y

  220. #394 Rosalinde (17. Nov 2016 22:18)

    Der WDR macht diese Sendung öfter:
    https://youtu.be/R0cDJokf7sQ

    Tipp f.d.30.11.16 „Wendepunkt Sylvesternacht – sind Flüchtlinge noch willkommen?“

    Hier darf man noch ehrlich sein

    Solch eine Sendung funktioniert wie ein Multiplikator!
    Darf man nicht unterschätzen!

    Jeder, der „sowas“ gesehen hat, ist nachher nicht mehr derselbe, wie vorher!

  221. #396 VivaEspaña (17. Nov 2016 22:19)

    #373 Viper (17. Nov 2016 22:04)
    Mal schauen, ob ich diese Sender bei mir irgendwo finde

    Ei, das ist derselbe Sender, auf dem die Böttinger eben lief, WDR. Oder hast Du internet/stream geguggt?
    —————————————————-
    Nö. Aber es gibt doch WDR-Köln und WDR-Aachen (die kenne ich). Ich dachte, die von Dir genannten sind auch WDR-Regionalsender.

  222. #320 verfassung1871:

    Auf die Erklärung freue ich mich, eine Facebook-Seite des Staatsfernsehens wird offline genommen, weil…? Weil Maasens Freundin Anetta Rassismus am Werk sah? Das wäre das Schärfste überhaupt.

    Bettina Böttinger hat heute Abend einen sehr guten Job gemacht, sollte man auch mal anmerken.

  223. #398 fozibaer (17. Nov 2016 22:19)

    Ok, mit dem Euro ist nicht mehr viel zu machen,da wäre auch die AfD hilflos, das Kind ist schon fast begraben. Alle Euro Länder um uns herum leiden bereits unter dieser Kunstwährung. Nur bei uns bommt es noch weil wir die stärkste Kraft in diesem Laden sind. Statt wir jetzt vorlegen, dieses billige Geld nutzen um unser Land Wasserdicht zu machen so lange es noch geht, holen wir uns fremde Religionen ins Land und verunsichern das Land zusätzlich und treiben es letzt endlich in den Abgrund wenn eine Krise mal einsetzt. 20 Milliarden für Fremde pro Jahr, die hier noch nichts geleistet haben sind kein Pappenstil.

    Man fragt sich, ob es klug war, sich für dieses Lumpensystem kaputtzuarbeiten. Immer brav zur Arbeit, immer fleißig, immer willig, immer schön eingezahlt.

    Der Dank ist, daß man alt und kaputt wie Dreck behandelt und betrogen wird.

    Ich kann keinem jungen Menschen raten in diesem Lumpenstaat noch ehrlich, fleißig, loyal und gutmütig zu sein.

    Dieses System ist ein Verbrechersystem, das uns ausbluten und vernichten will.

  224. @ #17 yxcvbnm (17. Nov 2016 17:49): „Liebes PI, könnt ihr solche Sendungsankündigungen nicht TV-Hinweis, oder TV-Wink oder so nennen, Tipp hat so einen schönen Beiklang. Und schön sind solche Sendungen ja wirklich nie.“

    Fand die Sendung auch nicht eben überwältigend, obwohl aus dem Publikum viel Kritisches zur „etablierten Politik“ kam. Aber das kennen wir ja schon.
    Interessant ist die neue Strategie der Blockpolitiker und ihrer Medien, Kritik in gewissem Mass zuzulassen: Insofern war die linke Bazille, nämlich das professorale Brschloch, Hajo Funke, öffentlich bestallter Sozial“wissenschaftler“, sehr bezeichnend, der im Stile der Alt-68er „argumentierte“.
    Seine linkspopulistische Demagogie, wonach z. B. „Sanktionen“ gegen steuerfinanzierte Hartz-IV-Empfänger gestrichen werden müssten, Sanktionen, die übrigens selten genug verhängt werden, und „dann gäbe es keine Ablehnung“ der „Flüchtlingspolitik“ mehr, muss uns aufhorchen lassen!
    Funke tritt ganz offen im Sinne von Stasi-Linken und Grünen-Perversen für die massive Flutung unserer Gesellschaft mit bildungs- und leistungsfernen Bevölkerungsüberschüssen aus der Dritten Welt, namentlich ISlamischen Ländern, ein.

    Der zu Recht „frustrierte Mittelstand“ – den auch Funke demagogisch bemüht -, interessiert diese Gefühls- und System-Sozialisten bei der Etablierung ihrer Diktatur der Randgruppen und Minderheiten, von ISlamisten über Transsexuelle bis Hartzern, nicht im Geringsten, denn der erwerbstätige Mittelstand, der sich längeren Hartz-IV-Bezug existenziell gar nicht „leisten“ kann, und deswegen in einer Notlage auch nur relativ kurzfristig in diesem Sozial-System verbleibt – wenn überhaupt -, muss diese Scheiß-Utopie linksgrüner Kulturrevolutionäre nämlich erwirtschaften und sich dafür in immer unsozialer werdenden Arbeits- und Vertragsverhältnissen ausbeuten und vom ausufernden Wohlfahrtsstaat als Sozialamt der (Dritten) Welt ausplündern lassen!
    Dafür ist jetzt schon die Rente in Zukunft fast weg, die wohl auch bald erst ab 67 oder 70 fällig wird!
    Alt-68er wie Funke und Co. haben ihre breiten Ärsche natürlich im Warmen – und die wohnen auch nicht in Berlin-Neukölln oder Duisburg-Marxloh!

  225. Sorry, wenn folgendes als OT schon erwähnt wurde:

    Die kosovarische Polizei hat in den vergangenen Tagen landesweit 19 Islamisten festgenommen. Diese sollen gemeinsam mit sechs weiteren Verdächtigen, die in Albanien und Mazedonien verhaftet wurden, gleichzeitige Terrorangriffe im Kosovo und in Albanien geplant haben, wie die Tageszeitung „Zeri“ am Donnerstag berichtete. Im Visier der Terroristen soll unter anderem das israelische Fußballnationalteam gewesen sein, das am vergangenen Wochenende gegen die albanische Auswahl spielte. Das Leben der 23 israelischen Kicker schwebte offenbar in höchster Gefahr.

    http://www.krone.at/welt/is-anschlag-auf-israels-fussballteam-vereitelt-festnahmen-am-balkan-story-539681

  226. #387 VivaEspaña (17. Nov 2016 22:14)

    Dieter Bohlen kommt doch auch aus der Ecke. Redet der nicht auch ein bißchen so, also rein dialektal.

  227. #402 kleinerhutzelzwerg (17. Nov 2016 22:22)

    #394 Rosalinde (17. Nov 2016 22:18)

    Der WDR macht diese Sendung öfter:
    https://youtu.be/R0cDJokf7sQ

    Tipp f.d.30.11.16 „Wendepunkt Sylvesternacht – sind Flüchtlinge noch willkommen?“

    Hier darf man noch ehrlich sein

    Solch eine Sendung funktioniert wie ein Multiplikator!
    Darf man nicht unterschätzen!

    Jeder, der „sowas“ gesehen hat, ist nachher nicht mehr derselbe, wie vorher!

    Jeder, der seinen Rentenbescheid genau anschaut und vergleicht für was im Lumpenstaat alles Geld da ist, der ist hinterher auch nicht mehr derselbe.

    Der kocht vor Wut und ist bereit, die extemistischsten Radikalen zu wählen nur damit die Lumperei aufhört.

  228. Es werden momentan ca.500 pro Monat eingeflogen, da wir wissen,einer kostet 1000 pro Monat, kann man sich ausrechnen welche Kosten die Regierung uns auferlegt. Und was man mit den Geldern für unsere Bevölkerung hätte machen können. Aber deutsche Kinder zu unterstützen durch Kitaplätze zu fordern ist schon Rassismus, bevohr nicht alle Asylforderer untergebracht sind.

  229. Zur politischen Einordnung des Altachtundsechzigers Hajo Funke findet man hier Interessantes:
    Der Weg in den Mainstream – Wie linke Journalisten den Ton angeben (Institut für Staatspolitik 2016), Seite 20f.
    Die Broschüre ist, nebenbei gesagt, für nur 5 Euro zu haben. Es lohnt sich.

  230. Man hätte diesen Laschet zu dem von ihm und seine Kompagnions geförderten Araber und Zigeuner Bandenunwesen näher befragen sollen,man hätte ihm Fragen stellen sollen zu den schwer verletzten deutschen Polizeibeamten,man hätte ihm zu seiner Verantwortung für diese unhaltbaren Zustände eine Meinung abnötigen sollen.Man hätte ihm mit einem persönlichen Regress für sein verwerfliches, asoziales Handeln gegen sein eigenes Volk konfrontieren sollen.Nichts wird vergessen,wer sich bewusst gegen die Interessen seines Volkes verging ,sollte durch das Selbige zur Verantwortung gezogen werden.Auge um Auge ,Diät um Diät ,keine Rache nur Recht.

  231. #408 0Slm2012 (17. Nov 2016 22:26)

    Fand die Sendung auch nicht eben überwältigend, obwohl aus dem Publikum viel Kritisches zur „etablierten Politik“ kam. Aber das kennen wir ja schon.
    —————————————————–
    Was Sie (leider zu selten) schreiben, hat immer Hand und Fuß. Aber heute muß ich Ihnen widersprechen. Diese Sendung heute, war im linksverstrahlten Gehirnwasch-TV, das Herrausragenste, was ich bis dato im deutschen TV beklatschen durfte.

  232. #409 0Slm2012 (17. Nov 2016 22:26)

    Darum geht es doch gar nicht, wenn die meisten hier die Sendung loben.
    Bemerkenswert war doch, dass es ziemlich viele „normale“ Bürger im Publikum gab, die auch ihre kritische Meinung äußern konnten. Das gibt es doch sonst nicht, weil das sonst permanent im sinnlosen Klatschen ertränkt wird (wenn überhaupt mal was kritisches kommt) und Plassberg und Co. schnell ablenken und „überleiten“.

  233. #417 Kampfhund (17. Nov 2016 22:33)

    Laschet ist nicht an der Regierung. Und vermutlich wird er das auch nie sein.

  234. #404 Viper (17. Nov 2016 22:25)
    Es sind Sendungen vom Sender WDR, keine Regionalsender, allerdings hat der WDR verschiedene Kanäle und sendet die Lokalzeit für den betreffenden Ort 19:30 h jeden Tag auf dem Regional-Kanal (heißt das so?)
    Aber nachts, wer wach ist, werden alle Lokalzeiten zusammengefaßt nacheinander gesendet. Ich gugge WDR Düsseldorf, aber nachts kann ich dann zB. auch Johanns Münsterland sehen.

  235. Bei Maybritt Lügner Polit Talk sitzt die AfDlerin Martina Böswald wie immer „in der 2. Klasse“, unter Publikum, am Katzentisch, damit sie keine Bemerkungen ungefragt machen könnte. Sie wird nur ein mal von Illgner gefragt und nicht ausweichen kann. Und dies nicht zum ersten Mal.
    Aber der grenzdebile SpOn-Schreibling Sascha Lobo diskutiert natürlich mit.
    Ein genaues Abbild unserer „Demokratie“. Zum Kotzen.

  236. Nachtrag:“Der Gedanke dahinter ist, die ersten sexuellen Beziehungen der Mädchen aufzuschieben, indem ihre Körper für Männer weniger attraktiv werden.“

    Und solche Männer hohlen wir uns also ins Land um den Fachkräftemangel zu beheben ? Fachkräfte in Brustbügeln und Genitalverstümmelung? Ist das Ihr Ernst, Frau Bundeskanzlerin?

  237. Populäre Kultur funktioniert im Wahrheitsmedium so:
    Zuerst wird „Schnappi, das Krokodil“ gegeben. Danach rocken die Scorpions tierisch ab. Der Infant im Kinderland hat den Bedürfnisaufschub noch nicht eingeübt. Er ist nun begeistert von den Scorpions, die einen Wind über den Wechsel („change“) entweichen lassen.

    Nur ein Erwachsener kann es ableisten, auf Bedürfnisbefriedigung vorübergehend zu verzichten, sich auf einen späteren Zeitpunkt zu vertrösten, zu dem er sich die DVD mit Jimmy Page reinziehen wird.

    Led Zeppelin – C’mon everybody/Something else

    https://www.youtube.com/watch?v=KMGSXIjU2Js

  238. #423 VivaEspaña (17. Nov 2016 22:38)

    Exakt. Und die Zusammenschau der verschiedenen Lokalzeiten bei der Wh. nachts (Köln, Düsseldorf, Bergisches Land, Aachen, Ruhrgebiet, OWL, Münsterland, hab ich was vergessen?), wenn man eine schlaflose Nacht hat… , zeigt ganz gut die Entwicklung zu Mord- und Totschlag und überhaupt. Zugegeben, im Münsterland ist alles noch recht beschaulich, aber auch nicht mehr lange.
    Für Leser außerhalb NRWs sollte man vielleicht auch daraufhinweisen, dass NRW mit ca. 18 Millionen Einwohnern ungefähr so groß ist wie die DDR.

  239. #424 Heta (17. Nov 2016 22:39)

    Der WDR hat die Diskussion auf eine andere Facebook-Seite verlegt:
    —————————————————
    Das führt zu der Frage: Warum hat er das?

    #272 Taranaka (17. Nov 2016 21:29)

    Kahane hat die Facebook Seite vom WDR gesperrt. Das wird ja immer irrer.

  240. Hilfe, ich bin schon lange bei amazon. Auch die Werbung für amazon war bisher immer ohne Schwachsinn, ohne Populismus und Politik ausgekommen. Aber der letzte Werbespot, der zur Zeit über das TV läuft ist, ja da fehlen mir glatt die richtigen Worte dafür!
    Vielleicht kann das jemand anders hier besser beschreiben!
    Dagegen waren die anderen das reinste Vergnügen!
    https://www.youtube.com/watch?v=gAfNw0ZkOxw
    Und wie nicht anders zu erwarten sind Kommentare deaktiviert!

  241. OT Dialekte
    #412 johann (17. Nov 2016 22:28)
    Dieter Bohlen auch aus der Ecke

    Nein, der hat überhaupt keinerlei Lübke-Einschlag.

    Wer weiß, vielleicht ist der Gesamtlebenslauf von dem Funke gefakt? (VT :-)) )

    Aber aus Niederschlesien kenne ich auch niemanden, nur Oberschlesien, und die reden anders.

  242. #260 Vielfaltspinsel (17. Nov 2016 21:26)

    schriebe „Nuada“ hier, dann wiese sie sicher darauf hin, daß es ein Widerspruch ist, über die Lügenmedien zu schimpfen und andererseits wie elektrisiert auf die Inszenierung einzusteigen.
    Ich glaube nicht, daß hier auch nur die allereinfachsten Mechanismen der populären Kultur verstanden werden.

    Als ich das las, hörte ich gerade die Lesung Die neuen Erfahrungen von Peter Handke, aus dem Hörbuch Die Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt und mußte mich fragen ob das nicht auch Pop ist. Kehlmann und Precht sicherlich, würg. Aber ist Pop mit Kasperlepotential nicht relativ? Ist Strawinski nicht Pop, verglichen mit Webern, und der wiederum mit Kurtag? Ist nicht das Zuhören, das Konzert an sich bereits Lüge, anstelle am Wirtshaustisch selbst zu singen? Das Zuhören bei einer Lesung? Warum ist Botho Strauß denn kein Teil der Illusion? Unterschätzen Sie die Frage nicht, mein lieber Pinsel, da steckt mindestens eine fiese Haufenparadoxie drin, wenn Ihnen keine wesensmäßige Definition („Abgrenzung“) der Popkultur und Staatsillusion einfällt, harrharr … (entfernt sich mit dämonischem Gelächter wieder in die Dunkelheit)

  243. #430 mistral590
    Das ist der Hammer, da kauf ich nichts mehr und werde denen schreiben warum. Danke für den Tip!

  244. #423 VivaEspaña (17. Nov 2016 22:38)

    #404 Viper (17. Nov 2016 22:25)

    Jetzt hab’s ich verstanden. Um diese Zeit bin da selten unterwegs ( da wird doch immer dieser Domian gesendet)

  245. #431 VivaEspaña (17. Nov 2016 22:44)

    Ja, Funke hat sich nach seiner Geburt 1944 in Niederschlesien auf eine „erzwungene Wanderschaft“ (Weizsäcker, 8. Mai-Rede) nach irgendwohin in Westdeutschland begeben. Sein Dialekt legt auch für mich das Sauerland nahe. Aber ich habe dazu noch nichts gefunden ( er hat ja von „Südoldenburg“ in der Sendung geredet).
    Es könnte allerdings auch gut im Münsterland sein, manche rollen das R genauso.

  246. Hab ich da vorhin im Publikum richtig gesehen; war da ein uns wohlbekanntes Gesicht im Publikum?

  247. #437 johann
    Nochmal zu Hajo Funke (siehe oben #417):
    Der Weg in den Mainstream – Wie linke Journalisten den Ton angeben (Institut für Staatspolitik 2016), Seite 20f.

  248. #432 Metaspawn (17. Nov 2016 22:45)

    Wollt ihr noch mal lachen, bevor ihr ins Bett geht? Hier ist es:

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/barack-obama-und-angela-merkel-in-berlin-die-verteidiger-der-freien-welt-a-1121795.html

    Die können nicht mal die eigene Bürger schützen.

    Messer-Attacke in St. Georg Mitten am Tag: 33-Jähriger lebensgefährlich verletzt

    http://www.mopo.de/hamburg/polizei/messer-attacke-in-st–georg-mitten-am-tag–33-jaehriger-lebensgefaehrlich-verletzt-25114512

    Und weil die Morgenpost die Täterbeschreibung wohl vergessen hat…

    – männlich
    – osteuropäische Erscheinung
    – 175 bis 180 cm groß
    – 35 bis 40 Jahre alt
    – kräftige Statur
    – dunkle Haare
    – ungepflegtes Erscheinungsbild

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3486545

  249. Echt!
    Der Pretzell macht mir erhebliche Bauchschmerzen.

    Was für ein blasser Hans!
    Keine Chance genutzt.
    Mit dem Kopp wackeln statt sich mal einzumischen, bringt gar nichts…
    Hätte ja auch mal dazwischen reden können, in anderen Sendungen AfD Leute immer von Maische oder Illner, Platzberg unterbrochen werden.
    Bin einerseits tief enttäuscht über die schlechte Auswahl der AfD für die Sendung, hatte aber auch nicht anderes von Pretzell erwartet…

  250. #436 Viper (17. Nov 2016 22:49)

    Es kommt auch darauf an, welches Empfangssystem die Glotze hat, analog, digital, Kabel, Schüssel.
    Sogar auf DV-BT (Antenne, terrestrisch) kann man verschiedene Regionalkanäle vom WDR sehen.

    Die Wiederholungen nachts kommen noch nach dem Domian (K-Eimer).

  251. #399 johann
    Danke !!

    und keine Reaktion , wir schreiben lieber hier , bevor die „Nasen “ auf die Straßen gehen, meine Arbeit– könnte ja Nachteile haben.
    Der typische Deutsche, ein Roman von Heinrich Mann “ Der Untertan “ war in der Zone Pflichtlektüre, besser ist es nicht zu beschreiben.

    Ich möchte nicht aufgeben !!!

  252. Warum haben viele bildhübsche Frauen so wenig Hirn. Die junge Frau blamiert sich soeben gewaltig. Die hat den schuss nicht gehört, mehr kann man nicht dazu sagen.

  253. Und diese SpOn-CNN-NYT-Lüge über den „Antisemiten“ Bannon (den Chef-Stratege von Trump und BreitBart-Ausgeber) muss PI endlich mal thematisieren.
    Der Bannon ist ein gläubiger Jude und Israel-Freund, im krassen Gegensatz zu SpOns-Lügner.

  254. Sascha Lobo hat eine Studie gelesen und wird jetzt versuchen, Menschen mit Empathie zu überzeugen.
    Viel Erfolg.

  255. Waldkraiburg bekommen Menschen geschenkt wollen sie aber nicht.

    Waldkraiburg – Die Großrazzia in einer Garmischer Asylbewerberunterkunft und die Verlegung von zwei Rädelsführern nach Waldkraiburg hat am Dienstag hohe Wellen geschlagen. Jetzt wehrt sich der Bürgermeister.

    http://www.merkur.de/bayern/waldkraiburg-brandbrief-wegen-asylbewerbern-garmisch-partenkirchen-6988539.html

    Aber die Mehrheit hat doch SPDCSU gewählt

    CSU: 12 Sitze
    SPD: 6 Sitze
    UWG: 12 Sitze

    http://www.waldkraiburg.de/de/stadtrat/

    Merkel kennt keine Grenzen auch bei der Toleranz.

  256. #450 Hessenossi (17. Nov 2016 22:56)

    Die Staudte-Verfilmung gehörte für mich schon immer zu den besten Filmen, „trotz“ DEFA etc. Sollte sich jeder einmal im Leben angeschaut haben…..

  257. Ah, da isse ja die Frau Böswald.
    Also eine RAin mit so einer Frisur würde ich nicht beauftragen. Holy spirit.

  258. #415 Ramon Castro (17. Nov 2016 22:32)

    Es werden momentan ca.500 pro Monat eingeflogen, da wir wissen,einer kostet 1000 pro Monat, kann man sich ausrechnen welche Kosten die Regierung uns auferlegt.

    ————————

    Alles falsch.

    Es werden je ca 500 aus Italien und ca. 500 aus Griechenland eingeflogen.

    Mich stört diese „ca“, denn das heisst dann meist, dass es nicht auf jede Null ankommt.

    Außerdem kostet allein der Flug 1000 Euro.
    Ein sog. „Flüchtling“ kostet je nachdem im Schnitt ca. 6000 Euro im Monat.

  259. Ich habe heute ganz aus Versehen in diese WDR-Sendung gezappt. Und blieb dort erst mal hängen…
    Ich sah eine hässliche und hektische Furie, die in offensichtlich permanenter Flucht von einem Opfer zum anderen hetzte, jeweils eine Frage absonderte und im gleichen Augenblick, in dem sie erwarten konnte, dass die Antwort nicht ihren Erwartungen entsprechen würde, rücksichtslos unterbrach mit dem manipulativen Einwurf „Sie meinen damit also, dass…“ oder „Sie wollen damit also sagen, dass…“.
    Lass die Menschen ausreden, Du elende Hexe! Die Leute sagen Dir schon, was sie meinen oder sagen wollen!
    Zwanzig Minuten habe ich diesen Irrsinn erduldet und dann weggeschaltet.
    Aber eines blieb bei mir hängen: Die Hexe war in Panik! Der gezwungenermaßen zahlende „Pöbel“, dem ausnahmsweise und gnadenhalber mal das Wort erteilt wurde, zeigte sich weitgehend undankbar und sagte nicht, was von ihm erwartet wurde!
    Das Volk will wohl keinen Kuchen mehr essen?!

    Quietschvergnügt
    Don Andres

  260. U-Bahnstation nach Bombendrohung geräumt

    Nach einer Bombendrohung geräumt wurde die U1-Station Reumannplatz in Wien-Favoriten. Polizisten durchsuchten das Gelände.

    http://www.kleinezeitung.at/oesterreich/5119887/Wien_UBahnstation-nach-Bombendrohung-geraeumt

    Vierwöchiger Kurs: Bundeswehr bildet Flüchtlinge zu Soldatinnen aus

    21 Frauen haben in der Berliner Julius-Leber-Kaserne eine sanitätsdienstliche Unterweisung absolviert. Verteidigungsministerin Ursula von…

    http://www.faz.net/aktuell/politik/vierwoechiger-kurs-bundeswehr-bildet-fluechtlinge-zu-sanitaetssoldatinnen-aus-14532482.html

  261. Boettinger war gut.
    Wird aber gerade wieder ausgeglichen durch die Bambiverleihung im Ersten.
    Volles Rohr Umerziehung.
    Alle Guten sind da; Reschke Co-Moderatorin.

  262. #449 VivaEspaña (17. Nov 2016 22:55)

    #436 Viper (17. Nov 2016 22:49)

    zu eins: Schüssel
    zu zwei: Darum schaue ich den (Domian) nicht. Ich kann nicht immer den K-Eimer ins Wohnzimmer stellen (riecht streng).

    #alle

    wenn ich nerve, höre ich auf. Habe schon ein paar Halbe und ne halbe Flasche Irish Mist (Irischer Nebel) in der Birne, wegen der Freude über so eine geile Sendung. D ist vielleicht doch noch nicht verloren.

  263. #423 VivaEspaña:

    Der WDR hat nicht „verschiedene Kanäle“, sondern elf voll ausgestattete Lokalstudios mit eigener „Lokalzeit“ am Vorabend, von Aachen bis Wuppertal, Wiederholung in der Nacht. Das Programm wird für die „Lokalzeiten“ auseinandergeschaltet, so dass Entertain-Kunden wie ich elfmal WDR mit je unterschiedlicher „Lokalzeit“ im Angebot haben. Der Irrsinn kostet 60 Millionen zusätzlich pro Jahr.

  264. Bitte sagt mir, dass diese ehemalige SPD Trulla bei Maybritt Illner nicht von der AfD ist.

    Was hat sie eben gesagt, sie findet es schade, dass es die Afd geben muss?
    Und die kommt nächstes Jahr als Abgeeordnete der AfD in den Bundestag.

  265. #362 Viper (17. Nov 2016 21:57)

    #358 Johannisbeersorbet (17. Nov 2016 21:55)

    Ich habe früher sPD und manchmal auch Grüne gewählt.
    —————————————————
    Ich bin entsetzt.
    ……………………………..
    Und ich erst!
    Spätestens nach Helmut Schmidt war die Spezialdemokratische Partei nicht mehr wählbar.

  266. Illner ist ganz entsetzt – die Frau Böswald ist nicht nur AfD-Wählerin, neiiin, die ist sogar Mitglied.

    *shock*

  267. #446 Wilma Sagen (17. Nov 2016 22:54)

    Echt!
    Der Pretzell macht mir erhebliche Bauchschmerzen.

    Was für ein blasser Hans!
    Keine Chance genutzt.
    Mit dem Kopp wackeln statt sich mal einzumischen, bringt gar nichts…
    Hätte ja auch mal dazwischen reden können, in anderen Sendungen AfD Leute immer von Maische oder Illner, Platzberg unterbrochen werden.
    Bin einerseits tief enttäuscht über die schlechte Auswahl der AfD für die Sendung, hatte aber auch nicht anderes von Pretzell erwartet…

    ***
    ***in anderen Sendungen
    Ich setze ein „wie“ davor…

  268. Jens Spahn ist übergelaufen.

    Der verlässt alles was er bisher gesülzt hat.

    Evtl. tritt Merkel am Sonntag doch nicht wieder an und der weiß das – erstes anbiedern wahrscheinlich an die AfD.

  269. #162 Wolfenstein:

    Was mir jetzt erst auffällt: Da ist keine Burka oder Kopftuch-Tussi im Publikum! Was soll das uns sagen?????

    Ist mir auch aufgefallen. Das soll uns sagen, dass die Herrschaften sich nur für ihre eigenen Belange interessieren und die Gesellschaft drumherum ihnen schnurzpiepegal ist.

  270. #377 Kampfhund

    Zu Sascha Arschloch.Ein leicht adipöser 41 Jahre alter erwachsener Mensch der sich wie ein Huhn seine Haare zum Kamm drapiert ,seine Überlebenstrategie einzig und allein auf das Darmkriechen und schlüpfen in Löcher der Mächtigen zur Aufgabe gemacht hat ,ist also ein Vertreter der deutschen Gesellschaft.

    Seine Funktion ist, die Schulkinder zu beeinflussen, die sowas „cool“ finden.

  271. #467 Heta (17. Nov 2016 23:06)

    Noch dazu sind diese Lokalzeiten ziemlich gleichgeschaltet. Die „Gartentips“ kommen zentral und sind überall gleich. Außerdem gibt es offenbar bestimmte „Themenvorgaben“, die einheitlich für ganz NRW abgehandelt werden, besonders gerne die üblichen „Migrationssachen“. Das wird bestenfalls durch individuelle interviews regional etwas „aufbereitet“, aber ansonsten ist der WDR völlig gleichgeschaltet.

  272. #113 D Mark (17. Nov 2016 20:35)

    Wieder greift eine Familie die Polizei an

    Die wohnungslose Halterin des Fahrzeugs soll keine Aufenthaltsgenehmigung haben. Unklar ist, wie sie trotzdem ein Auto in Krefeld anmelden konnte.
    ________________________________________________

    Hääähh….Was ist denn in Krefeld los?

  273. „Wenn sich Menschen kriminell verhalten, wird das auch geahndet,“
    – welch freche Lüge von der Illner.

    Richtig ist: kommt immer auf die Herkunft des Täters und auf die politische Ausrichtung des Richters/in an.

  274. Maybritt muss „fatalerweise“(!) einen Punkt machen, aber die Martina Böswald hat mir gut gefallen.
    Sie ist schön und argumentativer als Pretzell.

  275. @ #470 johann (17. Nov 2016 23:08)

    Dies hier ist ein Diskussionsforum und keine Plattform für Endlos-Romane, die kein User liest.

  276. Also ich bin zufällig in die Sendung geraten und war erstaunt! Was soll das denn? Eine Sendung im Staatsfernsehen, in der die überwiegende Mehrheit der Zuschauer im Studio sich sehr deutlich und drastisch zu der amtierenden Politik geäußert hat (äußern durfte!). Zeitweise hatte ich den Eindruck, dass Frau Moderatorin verzweifelt durch das Studio rennt, um noch einen politisch korrekten Gutmenschen zu finden.

    Wir haben uns nach der Sendung gefragt, was die Ursache für diesen „Fehltritt“ des WDR war.

    A) Geht der zuständige Programmdirektor ohnehin in Pension;

    B) verlassen die ersten Nager das sinkende Schiff (wir waren schon immer Widerstandskämpfer);

    C) wird eine Alibi-Sendung gegen den Vorwurf „Lügenmedien“ gebraucht?

    Gibt ja noch zwei weitere Sendungen, wobei die am 30.12. am interessantesten sein könnte!

  277. #472 Roadking (17. Nov 2016 23:11)

    „Spätestens nach Helmut Schmidt war die Spezialdemokratische Partei nicht mehr wählbar.“

    **********************************************

    Der ehemalige BUNTE Kanzler Helmut Schmidt, Ehrenpreisträger der Atlantikbrücke, war ein EUropafanatiker. Er hat sich dafür eingesetzt, daß wir Deutschen auf unsere Muttersprache verzichten und in offiziellen Zusammenhängen zur Sprache unserer Besatzer (Englisch) überwechseln. Für diesen Globalisten galt ein junger Erwachsener nur dann als vollwertig, wenn er x Auslandsaufenthalte absolviert hat.

  278. #470 johann (17. Nov 2016 23:08)

    Sage ich schon jahrelang. Aus der DNA kann man alles Mögliche lesen – – – wenn man will, aber man will nicht.

  279. #470 johann (17. Nov 2016 23:08)
    Stichwort DNA

    Kleine Anmerkung:
    Es gibt inzwischen auch künstliche DNA
    http://www.dna-schutz.de/

    Wenn man eine DNA hat, kann man sie im Labor unbegrenzt vermehren und man kann sie auch überall anbringen.
    Mal nachdenken.

    Wie man auf dem Bild im link sehen kann, besteht die DNA aus einem Doppelstrang.
    Wenn also ein Probenahmegerät bereits mit einer DNA verunreinigt ist und man nimmt damit eine Probe, findet man hinterher zwei Doppelstränge bzw. nach Trennung 4 Einzelstränge. Das fällt in jedem Labor auf.
    Polizistin Heilbronn.
    Nochmal nachdenken.

  280. Pretzell ist scheiße, der hat keinen Saft!

    Wir brauchen einen Wilders, Trump etc, und keinen Beamtentyp.

    Wir brauchen eine LAUTEN, POLITISCH-INKORREKTEN TACHELES REDENDEN CHARISMATIKER!!!

    Irgendwo gibt es ihn, unter uns. Also, BITTE MELDE DICH!! 😉

  281. #485 zille1952 (17. Nov 2016 23:24)

    Ich habe hier nur den Artikel der Badischen Zeitung reingesetzt, den die AfD-Vertreterin bei Lanz erwähnt hat. Er befasst sich mit der verbotenen Untersuchung rassischer Merkmale bei DNA-Proben in Deutschland, durch die man u. U. nach den oder dem Vergewaltiger in Freiburg besser fahnden könnte.
    Ansonsten kann der lange Artikel von der Moderation gerne gelöscht werden.

  282. Oje, diese ehemalige SPD Tussi ist jetzt AFD Mitglied und beschmutzt öffentlich die AFD. Na gute Nacht, wer das nicht durchschaut.

  283. #485 zille1952 (17. Nov 2016 23:24)

    „Dies hier ist ein Diskussionsforum und keine Plattform für Endlos-Romane, die kein User liest.“

    User?? Im Ernst jetzt? Wer nimmt hier Rauschgift auf PI-News? Die allermeisten Kommentare lese ich hier so, als wenn diese nüchtern verfaßt sind.

  284. #480 D.S (17. Nov 2016 23:19)

    #475 Placker

    Jens Spahn ist übergelaufen.

    Jens Spahn ist der Berufs-Überläufer-Vorgaukler.

    Immerhin hat Spahn im Sommer 2015 in der SZ bereits die Schweigespirale geleaked und dass man in der Regierung alles weiß und das Volk belügt. Hat bloß kaum jemanden interessiert. Hab’s den AfDlern gepostet und den Pegidianer, aber es war denen egal.

  285. Bei dieser Gelegenheit sollte m.E. der AfD-Landesvorsitzende von NRW Marcus Pretzell auch klarmachen, dass die AfD keine populistische oder rechtspopulistische Partei ist, sondern eine konservativ orientierte demokratische Partei.

    Das Geschwafel vom Populismus oder populistischer Partei ist kaum noch zu ertragen, weil es die Sache nicht trifft und Populismus nicht das ist, was dumme Politiker oder Journalisten meinen, das es ist.

    Da braucht man nur etwas über die Frühaufklärung in Deutschland im 18.Jhdt lesen oder in die US-Geschichte Ende des 19.Jhdt. gehen oder U.Eco verstehen, dann weis
    ganz genau, dass POPULISMUS nicht das ist, was Politiker und Medien seiten Wochen und Monaten versuchen den Deutschen einzureden.

    Das hat nichts mit Abgehängtsein bestimmter Gruppen von Menschen oder ähnlichem zu tun.Seit Beginn ihres Bestehen hat sich z.B. die SPD bis zu H.Schmidt um die sogenannten Abgehängten gekümmert und nicht vergessen.

  286. #487 Viper (17. Nov 2016 23:26)

    #488 VivaEspaña (17. Nov 2016 23:26)

    Wo ist mein Nudelsieb? 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  287. Böswald bei Illner war ausgezeichnet:
    „Jeden Tag fällt eine Straße in Deutschland“
    (oder so ähnlich)
    Die Gesichter in der Runde – herrlich.
    Sehr klar hat sie dien Verfall der Rechtsstaatlichkeit in Deutschland herausgearbeitet und keiner konnte widersprechen.

  288. So geht Volk,so ist die Stimmung zu den wahren,verlogenen Problemen unseres Volkes.Dieser dümmlich grinsende Laschet ist einer derer ,denen wir diese Zustände zu verdanken haben,er ist ein führender Protagonist und Förderer eingeschlagener ,deutscher Polizeivisagen,er ist der Pate rechtloser bis zur Selbstaufgabe zerstörter deutscher Wehrhaftigkeit.Er ist durch seine Untätigkeit und Verlogenheit der Schutzpatron krimineller Machenschaften.Gibt keine Duldung wenn wir sie nicht wollen,einen Monat Zeit und wir haben uns von diesem menschlichen Dreck getrennt,einen Monat und Klartext und unsere Heimat atmet auf. Gebt uns die Chance den Irrsinn zu beenden.

  289. #493 von Auersperg (17. Nov 2016 23:28)

    Oje, diese ehemalige SPD Tussi ist jetzt AFD Mitglied und beschmutzt öffentlich die AFD. Na gute Nacht, wer das nicht durchschaut.
    ………………………………………………

    Und deswegen warne ich andauernd vor Reil und Krah und sogar vor Fest. Interessiert aber niemanden.

  290. Ihre Meinung“ mit Marcus Pretzell
    ——–
    Solche TV-Sendungen sind das gleiche, als ob Stalin jemanden fragt: Genosse, sie sind also nicht meiner Meinung ?

  291. Gut wenn der Axxsxh mit Ohren Genossen Kandidat werden sollte,

    er ist aeusserlich und was er von sich gibt so abschreckend, dass seine Partei ein Fiasko erleben werden.

    Merkel muss bis dahin so beschaedigt, so verhasst sein, dass auch sie scheitert.

    Wir brauchen eine AfD ueber 55% damit Nachzaehlungen und nachtraegliche Korrekturen zu Gunsten der Systemparteien unnoetig sind.

    Verstehe nicht, warum so viele in dieser Sendung gepostet haben, die nichts als Aerger und lange Weile verspricht.

  292. Obama und Merkel sind voll des Lobes füreinander

    ——–
    Auch Hitler hat sich mit Mussolini verstanden

  293. #497 Viper (17. Nov 2016 23:30)
    Wo ist mein Nudelsieb? 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    Und wo ist Schüfeli?

  294. #489 VivaEspaña (17. Nov 2016 23:26)

    Wenn man eine DNA hat, kann man sie im Labor unbegrenzt vermehren und man kann sie auch überall anbringen.
    Mal nachdenken.

    Wie man auf dem Bild im link sehen kann, besteht die DNA aus einem Doppelstrang.
    Wenn also ein Probenahmegerät bereits mit einer DNA verunreinigt ist und man nimmt damit eine Probe, findet man hinterher zwei Doppelstränge bzw. nach Trennung 4 Einzelstränge. Das fällt in jedem Labor auf.
    Polizistin Heilbronn.
    Nochmal nachdenken.

    ,

    Ja. Nennt sich „polymerase Kettenreaktion“ und dient eigentlich dazu, winzige DNA-Spuren so häufig zu vervielfältigen, dass sie mehrfach untersucht werden können und ein Verlust dabei nicht tragisch ist, weil man ja Kopien davon hat. Eigentlich ein Riesenvorteil zu früher. Davon abgesehen kann man fehlende Teile der DNA-Doppelhelix ergänzen.

    Der Auftritt der Frau Böswald war ja sagenhaft! Meine Fresse, hat die Haare auf den Zähnen. Und knallt da Fakten raus, dass den etablierten Schnarchnasen Hören und Sehen vergeht! Wie sie angedeutet hat, wird diese DNA-Vernebelungstechnik dank der AfD in Ba-Wü demächst Geschichte sein. Stark!

  295. Die Böswald war wirklich gut. Ich bin davon überzeugt, dass sie Höcke persönlich gar nicht kennt. Wenn Böswald mal ein paar Minuten mit ihm reden könnte, ohne Lanz oder Illner im Hintegrund, würde sie danach ganz anders reden.

  296. # 461

    du fährst auf der falschen Spur auf der Regierungsautobahn: 1000 EUR im Monat haha

    die holländische Regierung musste Farbe bekennen vor dem Parlament, 3500 EUR im Monat und du glaubst doch wohl nicht dass es in Deutschland billiger ist?

  297. Solange jeder der mit dieser völlig wirren Politik der Bundesregierung nicht einverstanden wird im Vorfeld als „Populist“ beschimpft wird, lohnt es sich das einschalten nicht.

  298. Spahn ist ein Opportunist, wie er im Buche steht. Dem werde ich nie verzeihen, dass er mal herumprotzte, er als Schwuler könne in Berlin mit seinem Freund händchenhaltend überall hingehen. Der glaubt, dass irgendeine „Oma Klawuppke aus Oberposemuckel“ ihm sowas abkauft. Ich hasse solche Politiker.

    Der soll erst mal mit seinem Freund durchs Rollbergviertel gehen und das dann noch mal wiederholen – sofern er dann noch seine Kauleiste auseinanderbekommt. Einfach nur widerlich, solche Leute. Vom Staat gepampert bis zum geht nicht mehr, große Klappe – ein Hohn für jeden, der nach der Spätschicht nachts in solchen Vierteln unterwegs sein muss und sich jeden Tag echtem Irrsinn ausgesetzt sieht.

    Der soll weiter mit seinem Freund im Borchardts Tafelspitz fressen gehen und den Rest der Menschheit mit seinen Weisheiten verschonen, das ist ja nicht zum Aushalten.

  299. #496 sakarthw14   (17. Nov 2016 23:30)  
    Bei dieser Gelegenheit sollte m.E. der AfD-Landesvorsitzende von NRW Marcus Pretzell auch klarmachen, dass die AfD keine populistische oder rechtspopulistische Partei ist, sondern eine konservativ orientierte demokratische Partei.

    ——
    Auf dumme Behauptungen sollte man nicht reagieren. Wenn so eine Sendung nicht Regime gemäß läuft, wird unterbrochen, reingeredet, Publikum bucht aus usw.

  300. #435 Orwellversteher (17. Nov 2016 22:47)

    „wenn Ihnen keine wesensmäßige Definition („Abgrenzung“) der Popkultur und Staatsillusion einfällt, harrharr“

    **********************************************

    Grenzen gibt es nicht, außer diese werden in einer rein virtuellen Welt konstruiert: „1“ ist nicht „0“.

    Was aber bitte soll ein vermeintliches „Blau“ sein? Oder ein sogenanntes „Grün“. Wissenschaftliche Experimente haben ergeben, daß jeder Probant etwas anderes unter dem Farbton „Türkis“ versteht.

    Bieten die „Eagles“ Pop dar? Countrymusik? Rcck? Keine Ahnung, ich weiß es wirklich nicht, als Kulturmarxist bin ich zu der Erkenntnis gekommen, daß es gar nichts gibt, weil zwischen A und B keine Grenze auszumachen ist.

  301. #Haremhab

    Ich glaube, konservativ gesinnte Menschen haben andere Sorgen als sich um die abstrusen Behauptungen der sogenannten Reichsbürger zu kümmern.

    Jetzt gilt es klar die Prioritäten zu setzen.Die Islamisierung muß gestoppt werden, die gesetzlose Einwanderung muß aufhören und durch ein vernünftiges Einwanderergesetz geregelt werden.Nicht integrationswillige sollten in Zukunft mit der Möglichkeit rechnen, abgeschoben zu werden.

    Alle Illegalen und Asylbewerber, deren Asylantrag abgelehnt wurde, sind zügig abzuschieben.Und zwar ohne wenn und aber.

    Reichsbürger sollten sich darüber klar werden, auf welcher Seite sie stehen und wen sie unterstützen.Denn in einem Staat zu leben, den sie nicht anerkennen wollen, geht nicht,deshalb sollten sie sich auch des logischen Widerspruchs im Klaren sein.

  302. #491 Joseph Pistone (17. Nov 2016 23:28)

    Pretzell ist scheiße, der hat keinen Saft!
    Wir brauchen einen Wilders, Trump etc, und keinen Beamtentyp.
    Wir brauchen eine LAUTEN, POLITISCH-INKORREKTEN TACHELES REDENDEN CHARISMATIKER!!!
    Irgendwo gibt es ihn, unter uns. Also, BITTE MELDE DICH!!

    Hier ist er, Hans Jörg Müller: https://youtu.be/tQV3aT8mG-k

  303. #508 VivaEspaña (17. Nov 2016 23:35)

    #497 Viper (17. Nov 2016 23:30)
    Wo ist mein Nudelsieb? 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    Und wo ist Schüfeli?

    ——————————————————-
    Tja, wo isser? Im Notfall-Blog scheibt er auch nix.

  304. #507 chalko (17. Nov 2016 23:35)

    „Obama und Merkel sind voll des Lobes füreinander

    ——–
    Auch Hitler hat sich mit Mussolini verstanden“

    **********************************************

    Dieser Hitler war ein Nazi!!! Haben sie gerade im Fernsehen etwas über den gebracht.

  305. #501 Orwellversteher   (17. Nov 2016 23:31)

    Und deswegen warne ich andauernd vor Reil und Krah und sogar vor Fest. Interessiert aber niemanden.
    ———-
    Mir schwant schlimmes für nächstes Jahr.
    Voriges Jahr im Oktober war ich voll überzeugt, dass die Merkel den Herbst 2015 nicht übersteht.
    Jetzt ist ein Jahr schon vergangen, die bringen ihre U-Boote unter. Es ist genau wie 1989 und ich nenne nur die Partei Demokratischer Aufbruch und ihre Stasi-Führung.

  306. #517 Viper (17. Nov 2016 23:45)

    #508 VivaEspaña (17. Nov 2016 23:35)

    #497 Viper (17. Nov 2016 23:30)
    Wo ist mein Nudelsieb? 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    Und wo ist Schüfeli?

    ——————————————————-
    Tja, wo isser? Im Notfall-Blog scheibt er auch nix.

    ——————————–

    Lange nicht gesehen. Das letzte was ich in Erinnerung habe war, dass er sich weigert zu schreiben, wenn es nicht anonym geht.

  307. Im Moment sind die Reichsbürger die neuen Juden, warum, weil man von ihnen Widerstand zu erwarten ist und sie sich nicht mit Spaziergängen als Widerstand zufrieden geben werden. Selbst in ihren etwas überspitzten Ansichten über den Zustand Deutschlands steckt ein Körnchen Wahrheit. Man wird in nächster Zeit versuchen mit fadenscheinischen Gründen gegen diese Bürger vorzugehen, selbst wenn es dabei Opfer gibt.

  308. @ #419 Viper & @ #420 johann

    Nicht falsch verstehen, bitte!
    Habe nichts gegen diese Sendung gehabt und schon gar nichts dagegen, wenn Bürger die etablierte „Politik“ kritisieren und/oder AfD-, Pegida- oder FPÖ-Vertreter auftreten.

    Sehe aber schon, dass sich die Lückenmedien gerade verdächtig „etwas bewegen“, um nämlich der wachsenden Opposition – parlamentarisch und außerparlamentarisch – die Spitze zu nehmen.
    Deswegen wurde z. B. ein Hajo Funke als sozialistischer Sesselfurzer mit professoralem Status aufgeboten, um demagogisch den multikulturellen Bevölkerungsaustausch und die ISlamisierung mit der „sozialen Frage“ zu konterkarieren.

    In Wirklichkeit geht es nicht nur um die soziale Frage, sondern auch um kulturelle Identität! Beides kann man in der Auseinandersetzung mit dem politisch-korrekten „1984“-System nicht voneinander trennen.

    Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen in Gestalt von Hartz-IV werden nämlich die Modernisierungsverweigerer und Globalisierungsverlierer aus dem Orient (und Afrika) – in Orwells „1984“ die „Proles“ – massenhaft ins Land gelockt und von den un-sozialen Linken aller Couleur gegen unsere Erwerbsbevölkerung in Stellung gebracht!

    Es war übrigens strategisch gut von Patzell, nicht in die sozialdemagogische und links-populistische Falle vom Funke als halbdementem 68er-Silberrücken zu trapsen.

    Natürlich gibt es „arme Schweine“ im Hartz-IV-Bezug: Aufstocker, Langzeitarbeitslose und Leute, die „eigentlich“ verrentet werden müssten.
    Aber mit genügend Einblick in dieses System möchte ich behaupten, dass ein großer Teil der „Hartzer“, in Großstädten zumindest, einen „ISlamischen Migrationshintergrund“ hat und/oder jugendliche Dauerbezieher sind.

    Gerade als „Werktätiger“, Steuerzahler (+ GEZ-Zwangsabgabe!) und Einzahler in die Sozialsysteme muss es einen empören, wenn die verschiedenen linken Parteien, NG0s, Gewerkschaften und die degenerierten Kirchen permanent die Hartz-IV-Sätze erhöhen und „entwürdigende Bedürftigkeitsprüfungen“ und „Sanktionen“ abschaffen wollen.

    Die Gleichstellung jahrzehntelanger Erwerbsbiographien bei Lang- und Altersarbeitslosigkeit mit chronologischen Leistungsverweigerern (auch in linksradikalen „Milieus“) und zu geringe Abstände von Hartz-IV zu niedrig bewerteten Arbeitseinkommen sind skandalös!
    Leider bewirkt ein gesetzlich verordneter „Mindestlohn“ hier kaum Verbesserungen, solange die 450-Euro-Jobs nicht anders geregelt werden!

    Im Zusammenhang mit der Massenansiedlung kulturfremder Orientalen und Afrikaner muss ein Umbau des Sozialstaats diskutiert werden, indem der Bezug von Hartz-IV und Sozialhilfe für Leute, die noch nie Steuern und Sozialabgaben bezahlt haben, zeitlich (und satzmäßig) begrenzt wird!
    Da könnten wir „von Amerika lernen“, und das nicht erst seit Trump!

    Übrigens: Laschet ist ein Laschsack; der wurde wunderschön demontiert!
    Und interessanterweise klang bei SED-Illner thematisch der un-soziale Kurs der Linken an, die sich um Erwerbs- und Arbeitsbedingungen der arbeitenden und steuerzahlenden Mehrheitsbevölkerung einen Dreck scheren, dafür aber eine neo-sozialistische Diktatur asozialer, perverser und exotischer Randgruppen und Minderheiten etablieren, eine totalitäre Negativ-Utopie seit den 1968ern auf dem Niveau von „1984“!

  309. Heute erfahren: Jemand mit Gips ohne Belastung nach OP bekommt keinen Taxischein zur WV in der Klinik. Und keinen Ambulanzschein.

    Ich wiederhole das: es ist völlig egal, wie ein Deutscher, der nicht gehen kann und darf, einige Stufen außen hinunterkommt.
    Er muss sich privat helfen und fahren lassen. AOK

    Es wird skandalöser.

    Der Deutsche rutschte dann mit Hilfe seiner Freunde die Treppe auf dem Hosenboden hinunter und wieder hinauf.

    Soll das unsere Solidargemeinschaft sein?

  310. #522 von Auersperg (17. Nov 2016 23:57)

    Diese Sorge finde ich übertrieben. Solange sogar gestandene CDU-Mitglieder (mit Ausnahmen) sich nicht trauen, „überzulaufen“, solange sollten andere ex-Parteienmitglieder erst mal begrüßt werden.

  311. Dieses bösartige gemeine, miese ,verlogene Gesindel hat nur unsere begrenzte Gnade verdient,denn es wollte uns bewusst dem Untergang preis geben.Wollte unsere nationalen Strukturen unsere Heimat unser Volk einem krankhaften Drang der Selbstvernichtung opfern.Wir Deutsche werden noch in Generationen mit den Knochen unserer Feinde Birnen runter werfen,wir sind und bleiben deutsch ,ihr kriegt uns nicht da hin wo ihr uns hin haben wollt,Deutsch.

  312. #522 von Auersperg (17. Nov 2016 23:57)

    #501 Orwellversteher (17. Nov 2016 23:31)

    Und deswegen warne ich andauernd vor Reil und Krah und sogar vor Fest. Interessiert aber niemanden.
    ———-
    Mir schwant schlimmes für nächstes Jahr.
    Voriges Jahr im Oktober war ich voll überzeugt, dass die Merkel den Herbst 2015 nicht übersteht.
    Jetzt ist ein Jahr schon vergangen, die bringen ihre U-Boote unter. Es ist genau wie 1989 und ich nenne nur die Partei Demokratischer Aufbruch und ihre Stasi-Führung.

    ————————————————
    Genau das hat ein Gast in dieser Sendung angesprochen (ich glaube das war der mit der roten Jacke) und Beifallsstürme sind losgebrochen. Aber den Laschet hat das null tangiert. Und dessen (Laschet) Vater kann dreimal Steiger gewesen sein, sein Sohn (Laschet) ist im System „Mürkül“ vollkommen integriert.

  313. Da stürmen Neger und sog. Syrer täglich unser Land und deutschen Menschen wird die medizinische Grundversorgung versagt? …..
    Was wird das? ….

  314. #485 zille1952 (17. Nov 2016 23:24)
    @ #470 johann (17. Nov 2016 23:08)

    Dies hier ist ein Diskussionsforum und keine Plattform für Endlos-Romane, die kein User liest.

    —-
    Viele „User“ haben dies hoffentlich gelesen.
    Kein Roman, sondern ein hochinteressanter Artikel der Badischen Zeitung. In bezug auf die Frauenmorde in Freiburg darf die DNA-Anlayse nicht leisten, was sie könnte, weil sie aufgrund veralteter Gesetze nicht darf.

    In meinen Augen ein Skandal. Hier wird Verbrechensaufklärung verhindert, womöglich zum Schutz des/der Täter.
    Wäre ein Thema für die AfD, denn keine der Altparteien wird sich aus naheliegenden Gründen damit befassen.
    In den Niederlanden dagegen hat man die Gesetze bereits angepasst und in der Schweiz gibt es dazu eine Debatte.

    Nachdem in Deutschland täglich mehr Gewaltverbrechen von „Schutzsuchenden“ aus aller Herren Länder begangen werden, ist es höchste Zeit, solch veraltete Gesetze auf den Müll zu befördern.

    http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/nach-den-sexualmorden-was-eine-dna-analyse-kann-und-was-sie-darf–129935568.html

  315. @ #470 johann (17. Nov 2016 23:08)

    Es herrscht zur Zeit eine furchtbare Angst in Freiburg. Es ist die Angst davor, daß sich herausstellen könnte, daß der Frauenmörder und Vergewaltiger ein Gast des grünen Freiburger Bürgermeisters Salomon sein könnte. Er war es, der gar nicht genug bekommen konnte, von den afrikanischen und arabischen Fachkräften. So bestimmen nun Neger und Araber das Freiburger Straßenbild an den sog. Brennpunkten. Wenn ans Licht käme, daß der Bürgermeister potenzielle Vergewaltiger und Mörder massenhaft in die Stadt eingeladen hat, könnten womöglich Rächtzpopulisten daraus einen Nutzen ziehen. Bevor das geschieht, läßt man die Täter lieber laufen. Nicht daß sich die schlimmsten Befürchtungen am Ende noch bewahrheiten.

  316. Ganz einfach Leute, die GEZ-Terroristen haben blanke Panik und immense Existenzängste um Ihr jämmerliches nutzloses Dasein!
    Deswegen diese Sendung um später zu behaupten….
    Nützt aber nichts, der Kippschalter wird in naher Zukunft umgelegt und das nutzlose GEZ- Gesindel wird vom Hof gejagt!

  317. http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/nach-den-sexualmorden-was-eine-dna-analyse-kann-und-was-sie-darf–129935568.html

    Datenschützer Thilo Weichert lässt sich von solchen Argumenten nicht überzeugen. Der frühere grüne Landtagsabgeordnete in Baden-Württemberg und langjährige Datenschutzbeauftragte von Schleswig-Holstein hält die Ergebnisse der erweiterten DNA-Analysen in ihrer Aussagekraft für noch viel zu vage. Es seien nur Wahrscheinlichkeitsaussagen, aus denen äußere Merkmale abgeleitet werden könnten. Auch beim Bestimmen der Ethnie handle es sich mehr um „Kaffeesatzleserei“, glaubt Weichert. Und er fürchtet, dass auch hochsensible Informationen aus der DNA wie Charaktereigenschaften, Krankheiten oder seelische Dispositionen aus dem Genmaterial gezogen werden.

    So bescheuert kann man wirklich nur als Grüner argumentieren, wenn Ideologie Wissenschaft ersetzt. Welche „Charaktereigenschaften“ und „seelische Disposition“ meint denn der Herr aus der DNA ableiten zu können? Auf welchem Chromosom liegt denn bitte beispielsweise sowas wie „ideologische Verblendung“, „Verfolgungswahn“ oder „Größenwahn“? Die Hautfarbe zu erschließen sei „Kaffeesatzleserei“, aber seelische Disposition lasse sich ablesen? Kopf –> Tisch.

    Typisch Grüne: Täterschutz kommt wie immer vor Opferschutz.

    Erinnerungen an das Phontom von Heilbronn

    Andere Kritiker verweisen auf weitere Gefahren hin: Was ist, wenn etwa ein Täter absichtlich, zum Beispiel durch eine irgendwo aufgesammelte Zigarettenkippe, planvoll eine falsche Spur am Tatort legt?

    Das Problem hat aber rein gar nichts mit den Rassemerkmalen zu tun, sondern existiert seit den 1980er Jahren, also seit Beginn der DNA-Untersuchungen überhaupt. Es steht in ÜBERHAUPT KEINEM ZUSAMMENHANG mit dem von der AfD diskutiertem Problem der Vernebelungstaktik, nachdem sich Rassemerkmale des Täters zwar feststellen lassen, aber den Ermittlungsbehörden nicht zugänglich gemacht werden dürfen – aus, bitte gut festhalten: DATENSCHUTZGRÜNDEN.

  318. #524 Autobahn (18. Nov 2016 00:00)

    #Schüfeli

    Lange nicht gesehen. Das letzte was ich in Erinnerung habe war, dass er sich weigert zu schreiben, wenn es nicht anonym geht.
    —————————————————-
    Hat irgendwas mit einem „Proxysandkasten“ zu tun. Ich kenne mich da nicht so aus.

  319. # 529 Kampfhund

    Bleibe erst mal ruhig, ich wünschte einen Kampfhund zu haben, nun sinds aus Altersgründen einige Katzen, die auf fremde Geräusche schnell reagieren.

  320. #527 rasmus

    Der Deutsche rutschte dann mit Hilfe seiner Freunde die Treppe auf dem Hosenboden hinunter und wieder hinauf.
    Soll das unsere Solidargemeinschaft sein?

    Wäre einem „Flüchtling“ nicht passiert.

  321. Pretzell war gut. Wir müssen Vertrauen schaffen und dafür ist er sehr gut geeignet.

    Die Zeit ist für uns. Die ganzen Einzelfälle bis hin zu Polizistenkloppen lassen sich langsam nicht mehr unterdrücken.

    Höcke u. a. müssen bis zum Schluss (4-5 Monate vor den BT-Wahlen) leider noch warten.
    Bis dahin sind wir aber so etwas von bereichert worden, dass es ein Spaziergang durch die Partei-Eliten werden wird.

    Man lässt die Kettenhunde erst kurz vor der Schlacht von der Leine…

  322. #475 Placker (17. Nov 2016 23:12)

    „Jens Spahn ist übergelaufen.

    Der verlässt alles was er bisher gesülzt hat.“

    **********************************************

    Die AfD ist eine moderne weltoffene Großstadtpartei, die sich für Zuwanderung, für Integration, für die Gewährung von politischem Asyl, für den Verbleib in der NATO und der EU und somit für alle westlichen Werte einsetzt.

    Warum sollte jetzt bitte Spahn in der AfD nicht willkommen sein, zumal er ja nicht der erste Homosexuelle ist, den diese Partei beherbergt?

  323. #528 johann   (18. Nov 2016 00:03)

    Klar braucht eine junge Partei intelligente Köpfe, aber nicht Leute, die die Politik in ihren Altparteien mitgetragen haben und ihrer Vergangenheit hinterher trauern. Am besten wäre es wenn alle Parteien abgeschafft würden und dafür eine Kommission eingesetzt wird, die das macht was die Mehrheit des Volkes will. Ist zwar jetzt Utopie, aber so kann es nicht weiter gehen.

  324. Andere Kritiker verweisen auf weitere Gefahren hin: Was ist, wenn etwa ein Täter absichtlich, zum Beispiel durch eine irgendwo aufgesammelte Zigarettenkippe, planvoll eine falsche Spur am Tatort legt?

    Genau genommen hat es das Problem sogar noch vor der DNA-Analyse gegeben, das gehört doch zum Geschäft jedes Kriminalisten, dass falsche Fährten gelegt werden (Gegenstände mit Fingerabdrücken anderer Leute bewusst platziert werden oder anderer Leute Klamotten, Eigentum usw.).

    In der Diskussion in Freiburg sieht man mal wieder, wie Leute sich so rauswinden mit einer ganzen Parade von fadenscheinigen Argumenten, in der Hoffnung, die „doofe Bevölkerung“ wird ihnen den Stuss schon abkaufen.

  325. #517 sakarthw14 (17. Nov 2016 23:44)

    Nun ja, Fakt ist, dass juristisch gesehen, die Reichsbürger eindeutig Recht haben, dass die
    Reichsverfassung nie außer Kraft gesetzt wurde und somit alles seid Kriegsende, nennen wir es mal positiv formuljuristisch mehr als wackelig erscheint…

    +++

    Die Idioten haben es nicht einmal geschafft die Widervereinigung juristsich korrekt ablaufen zu lassen. Insofern wäre Mitteldeutschland gar nicht beigetreten….

  326. Ach und noch was zu:

    Andere Kritiker verweisen auf weitere Gefahren hin: Was ist, wenn etwa ein Täter absichtlich, zum Beispiel durch eine irgendwo aufgesammelte Zigarettenkippe, planvoll eine falsche Spur am Tatort legt?

    Wenn die Diskutanten da in Freiburg nicht so gnadenlos bescheuert wären, dann wüssten sie, dass zu einer Verurteilung eine DNA-Spur alleine in Normalfall nicht ausreicht (zumindest nicht in Deutschland), da es hierzulande Usus ist, mindestens zwei handfeste Nachweise zur Verurteilung zu Grunde zu legen, zumindest bei solchen Schwerverbrechen, um nämlich genau so etwas auszuschließen (eine Verunreinigung, Verwechslung, Kontaminierung usw.).

    Abgesehen davon würde die Platzierung einer Fremd-DNA nur dann Sinn machen, wenn der Täter es zu 100% vermeiden könnte, nicht auch noch seine eigenen DNA zu hinterlassen – was so gut wie unmöglich sein dürfte, denn irgendeine Hautschuppe, Haar usw. geht bei jeder körperlichen Auseinandersetzung irgendwie abhanden. Und wenn zwei DNAs als Täterspur in Frage kommen, dann muss eben ein Alibi geprüft werden, Kampfspuren beim Täter, Kratzspuren, und wenn das Opfer Hautspuren des Täters unter ihren Fingernägeln hat, ist sowieso alles klar, die kann man da nicht fremddrapieren, und wenn, dann würde man das merken können.

    Usw. usw. usw.

    Da kann man nur hoffen, dass die AfD in Ba-Wü am Ball bleibt, das wäre genial, wenn die da endlich was bewirken könnten.

  327. #526 0Slm2012 (18. Nov 2016 00:01)

    @ #419 Viper & @ #420 johann

    Ich hoffe, Sie sind noch wach

    Sehe aber schon, dass sich die Lückenmedien gerade verdächtig „etwas bewegen“, um nämlich der wachsenden Opposition – parlamentarisch und außerparlamentarisch – die Spitze zu nehmen.
    Deswegen wurde z. B. ein Hajo Funke als sozialistischer Sesselfurzer mit professoralem Status aufgeboten, um demagogisch den multikulturellen Bevölkerungsaustausch und die ISlamisierung mit der „sozialen Frage“ zu konterkarieren.

    In Wirklichkeit geht es nicht nur um die soziale Frage, sondern auch um kulturelle Identität! Beides kann man in der Auseinandersetzung mit dem politisch-korrekten „1984“-System nicht voneinander trennen.

    Nichtsdestotrotz sollte man sich freuen, das, durch diese Sendung, ein „erster Schrit“t gemacht wurde.

    Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen in Gestalt von Hartz-IV werden nämlich die Modernisierungsverweigerer und Globalisierungsverlierer aus dem Orient (und Afrika) – in Orwells „1984“ die „Proles“ – massenhaft ins Land gelockt und von den un-sozialen Linken aller Couleur gegen unsere Erwerbsbevölkerung in Stellung gebracht!

    Zustimmung!

    Es war übrigens strategisch gut von Patzell, nicht in die sozialdemagogische und links-populistische Falle vom Funke als halbdementem 68er-Silberrücken zu trapsen.

    Es ist momentan anscheinend, egal um welche Sendung es sich handelt, unumgänglich, solche „Experten“ (Funke, Bade, Butterwegge usw.), einzuladen. Wird sich hoffentlich ändern.

    Dem Rest Ihres Kommentares lasse ich unkommentiert (sonst wird’s zu lang)

    Schreiben Sie weiterhin.

  328. #516 Vielfaltspinsel (17. Nov 2016 23:43)
    Keine Ahnung, ich weiß es wirklich nicht,
    ——————————————–
    Aber daran hängt die Glaubwürdigkeit der grandiosen Nuada-Vielfaltspinselianischen Fundamentalkritik. Wenn alles Lüge ist, wo ist Wahrheit? An irgendwas muß ich es doch lernen können. Abgesehen von solchen Fragen ist Eure Show ja die beste. Aber wo hört die Illusion auf zwischen meinem Fernseher und dem Bücherregal, ich sehe keine Linie?

    #526 johann (18. Nov 2016 00:03)

    „Diese Sorge finde ich übertrieben.“
    ——————————————
    Den Reil kriegst du vielleicht aus der SPD, aber nicht die SPD aus dem Reil. Wer da 25 Jahre dabei war, noch dazu im Pott, der ist nicht ohne Schuld und hatte außerdem reichlich Gelegenheit, ziemlich viel mieses Zeug zu lernen. Anders gefragt: ihre Integrität müßten diese Überläufer schon durch Abbruch der Brücken beweisen, etwa durch Hochgehen lassen von ehemaligen Komplizen. Aber warum geht das wohl nicht. Hmmm … sind sie wohl selbst auch nicht ganz clean, müssen sie die Rache fürchten? Wenn dies aber so ist, sind sie dann ohnehin erpreßbar und die idealen Uboote, vielleicht gar ohne es überhaupt schon zu wissen?

    #525 0Slm2012 (18. Nov 2016 00:01)

    „In Wirklichkeit geht es nicht nur um die soziale Frage, sondern auch um kulturelle Identität!“
    ————————————————-

    Da ist auch Quell von Kuddelmuddel. Keine Arbeitnehmerrechte oder Mindestlohn oder Kündigungsschutz sind „asozial“ gegenüber den Beschäftigten. Gegenüber den Nichtbeschäftigten sind genau diese von den Gewerkschaften errungenen Einrichtungen „asozial“. Fair und für alle (außer den bösen Arbeitgebern) sozial kann die Lage nur werden, wenn der Zustrom abgeriegelt und die Bevölkerung in Relation konstant zum Bedarf an Arbeitskraft bleibt und im Idealfall bis zur Vollbeschäftigung sinkt. Das Modell ist extrem verkürzt und soll nur zweierlei zeigen: 1) in öffentlichen Diskussionen kann für die Heruntergebildeten ziemlich viel Schindluder mit Wörtern getrieben werden, gerade ins solchen Veranstaltungen. 2) es geht nicht nur um Identität, sondern handfest und konkret um Grenzen und Staatsgebiet, also Nation. Wer Menschheit sagt, lügt eben. Man muss diese Leute endlich darauf festnageln, dass sie absichtlich alles zerstören wollen, damit es dem Allerärmsten kaum besser geht und letztlich wegen der Vermehrung wieder gleich schlecht. Meinetwegen dürfen sie das ja wollen, aber sie sollen ihre Utopie eben ganz erzählen.

  329. Deutschland gehört n i c h t den Politiker und angeblichen Eliten dieses Landes, sondern „Deutschland gehört dem Deutschen Volk“ ….

    Wir wollen u n s e r Land Deutschland zurück haben, was Politik und Medien uns mit ihren krankhaften politischen Visionen, ihrer Toleranzbesoffenheit, Obergutmenschen- Politik und Islamisierung, uns aus nicht nachvollziehbaren Gründen genommen haben ….

    Die Deutsche Bevölkerung will, dass Identität, Kultur und Werte, nicht einer menschenverachtenden Ideologie, genannt Islam, untergeordnet wird, so wie es unsere Politiker und Medien schon jahrelang machen.

    In Deutschland bestimmt u n s e r e Leitkultur die Regeln dieses Landes, und nicht muslimische oder islamische Regeln, was teilweise schon durch Politik und Medien mit ihrer falsch verstandenen Toleranz und Unterwürfigkeit, in das Gegenteil und auf den Kopf gestellt wurden.

    Die Deutschen wollen k e i n e Islamisierung ihres Landes, oder eine kulturelle Diktatur … sie wollen in Frieden und Freiheit Leben, und nicht jeden Tag Angst haben müssen, vor Mord und Totschlag und Gewalt, wie es jetzt üblich ist. …..

    Gott schütze unser Vaterland
    vor verantwortungslosen Politiker
    und Medien.

    Merkel und ihre Jasager
    müssen weg!

    AfD wählen!
    Zum Schutz gegen Vernichtung
    von Identität, Kultur und Werte,
    von Deutschland und deren Bürger.

  330. @ #539 Paula (18. Nov 2016 00:33)

    Mir ist nicht bekannt, daß sich die AfD in diesem Fall bereits zu Wort gemeldet hätte. Oder habe ich etwas verpasst?

  331. Stellt euch die völlig geistesgestörte Gegenwelt vor,da wurde von der elitenhaften Narrenschaft ein schlechter Hitler -Imitator zum Preisträger erkoren,nach einem Sekten Stauffenberg-Immitator ,einem Arschlochkriecherpreis ,was für ein komplett asoziales Gesindel glaubt sich da als guter Hirte zu sugerieren.Dieser schäbige Dreck wird lernen das perverse , krankhafte Redakteure austauschbar sind,Time to say….

  332. # 531 rasmus wird nicht freigeschaltet

    Nun denn, ich werde immer wieder Zigeuner, Moslems und Neger sagen.

    Denn ich bin hier bei PI.

  333. #537 Paula (18. Nov 2016 00:20)

    Genau genommen hat es das Problem sogar noch vor der DNA-Analyse gegeben, das gehört doch zum Geschäft jedes Kriminalisten, dass falsche Fährten gelegt werden (Gegenstände mit Fingerabdrücken anderer Leute bewusst platziert werden oder anderer Leute Klamotten, Eigentum usw.).
    —————————————————
    Drum gibt’s von mir auch keine Fingerabdrücke für einen neuen Reisepaß.

  334. Den, bisher mit 12% bundesweit verorteten AfD-Wähleranteil muß man mit möglicherweise viel höherem Prozentsatz einstufen.

    Spätestens, wenn das Ferkel sich zu weiteren vier Jahren „Regierungsverantwortung“ outen wird, wird dieses wohl zum Untergang der sog. „Christlich Deutschen Union“ (aka CDU) führen.
    Immer weniger Bürger sprechen sich gegen eine weitere, vierjährige Amtszeit der Dame aus.
    Aktuellen Umfragen geschuldet, wollen 66% der Bevölkerung einer weiteren Legislaturperiode dieser Dame die Gefolgschaft verweigern.

    „Zwei Drittel (66 Prozent) finden, dass die Spitzenpolitiker die Sorgen der Bevölkerung nicht ernst genug nehmen, ergab die repräsentative Emnid-Erhebung für die „Bild am Sonntag“. Gut ein Viertel (27 Prozent) ist vom Gegenteil überzeugt.“

    Frau Dr. FMerkel schaufelt nicht nur sich selbst ihr politisches Grab, sondern auch das ihrer Durazell-Klatschhäschen.

  335. #518 kitajima (17. Nov 2016 23:44)
    #491 Joseph Pistone (17. Nov 2016 23:28)

    Pretzell ist scheiße, der hat keinen Saft!
    Wir brauchen einen Wilders, Trump etc, und keinen Beamtentyp.
    Wir brauchen eine LAUTEN, POLITISCH-INKORREKTEN TACHELES REDENDEN CHARISMATIKER!!!
    Irgendwo gibt es ihn, unter uns. Also, BITTE MELDE DICH!!

    Hier ist er, Hans Jörg Müller: https://youtu.be/tQV3aT8mG-k

    Ja, ein guter Anfang.

    Aber da geht noch was. Vielleicht bei den „Pegidianern“.

  336. #500 Kampfhund (17. Nov 2016 23:31)

    So geht Volk,so ist die Stimmung zu den wahren,verlogenen Problemen unseres Volkes.Dieser dümmlich grinsende Laschet ist einer derer ,denen wir diese Zustände zu verdanken haben,er ist ein führender Protagonist und Förderer eingeschlagener ,deutscher Polizeivisagen,er ist der Pate rechtloser bis zur Selbstaufgabe zerstörter deutscher Wehrhaftigkeit.Er ist durch seine Untätigkeit und Verlogenheit der Schutzpatron krimineller Machenschaften.

    Zu Deutsch und in Kurzform: Der Mann ist ein richtiger Affenarsch und typisch für die Merkel-CDU.

  337. Die Leute beleidigen die AfD und der Pretzell steht da und gibt keinen piep von sich, da schwillt mir der Kamm.
    Er hat viele Chancen verstreichen lassen sich und die AfD gut zu verkaufen und Wählerstimmen zu sammeln.
    Das ist so ein Träne, der bringt die Zähne nicht auseinander, mit dem wird das nix.

  338. #507 chalko (17. Nov 2016 23:35)

    Obama und Merkel sind voll des Lobes füreinander

    Auslaufmodelle unter sich.

  339. Justizminister machen Druck fürs Löschen von Hassbotschaften

    ——-
    Was der Justizminister will gegen die Lügenpresse vorgehen, wegen deren Hassbotschaften ?

  340. #234 johann (17. Nov 2016 21:17)

    #219 Einzelfall (17. Nov 2016 21:14)

    Witzig, Herr Pretzell muss nur schweigen
    und nicken. Hier zerlegt sich das Establishment
    im Zeitraffer.

    Ich schätze, „Nuada“ wird bald hier kommentieren
    und dann auf die „Ventilfunktion“ dieser Sendung
    hinweisen. Das ist zwar nicht ganz von der Hand zu
    weisen, aber heute abend war das Ventil dann ziemlich
    weit aufgedreht…..

    Ich sehe mir das nicht live an, sondern lese hier mit.

    Wenn tatsächlich keine oder nur kaum von den
    Kulturbereicherern dabei sind, sieht es wirklich
    geplant aus.

    Das ist Staatsfunk. Da passiert ziemlich sicher nichts,
    was nicht passieren soll. „Gib dem Pack ein paar Krumen.
    Damit es schweigt, das Pack“.

    Das schöne ist aber, das man dadurch Geister rufen
    kann, die man nicht mehr los wird.

    Denn eines ist klar: das Volk hält man besonders im Griff,
    indem man „dem einen“ suggeriert, das „der andere“ allem
    zustimmt, was von oben diktiert wird.

    Solche Sendungen zeigen das Gegenteil auf und machen
    das Treiben der Hochverrätermischpoke zu Russisch-Roulette:-)

    Man hört hier und da, das Psychopathen mitunter gerne spielen.

  341. „“““““““ Schweinefleich verboten „““““““

    Wie sagte De Misere:
    Moslems müssen Aktzeptieren das Deutsche Schweinefleich und Bratwürste essen .

    In Neuss wird Schweinefleisch von der Speisekarte gestrichen !!!!!

    Am Rhein gegenüber von Düsseldorf liegt die Stadt Neuss. Dort wurde aus den Speiseplänen fast aller Schulen, aber auch kommunaler Freizeiteinrichtungen Schweinefleisch verbannt. Aus Rücksicht gegenüber Muslimen, heißt es.

    Von dem zahlreiche Gymnasien und andere Schulen beliefernden Catering-Unternehmen erklärte Dennis Vieten im Stadt-Kurier: »Wir haben Schweinebraten und Schweinewürstchen von der Speisekarte genommen, da die muslimischen Schüler dies nicht essen dürfen. Es ist für uns einfacher, ganz auf Schweinefleisch zu verzichten.

    Eine der Ausnahmen markiert noch das örtliche Nelly-Sachs-Gymnasium. Dort gibt es hin und wieder weiter eine Frikadelle aus Schweine-Hackfleisch, allerdings werden diese hier deutlich mit einem Schwein-Warnhinweis versehen.

    Angeschlossen haben sich dem Schweinefleisch-Verzicht unterdessen auch Freizeiteinrichtungen wie die Gastronomie des Nordbads der Neusser Bäder und die Eisporthallen GmbH. Auch hier gibt es kein solches mehr auf der Speisekarte, nachdem in der Nachbarschaft ein Asylbewerberheim eingerichtet wurde.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/in-neuss-wird-schweinefleisch-von-der-speisekarte-gestrichen-10069151/

  342. Wäre Steinmeier ein geeignete Budespräsident ?

    Umfrage :

    Teilnehmer: 6479

    4.9%4.9 % – Ja ( 320 Stimmen )

    92.9%92.9 % – Nein ( 6016 Stimmen )

    2.2%2.2 % – Weiß nicht ( 143 Stimmen )

  343. #567 ich_fasse_es_nicht (18. Nov 2016 01:41)

    Ein paar sind mit gar nix zufrieden. War doch ein guter Anfang, oder etwa nicht?

  344. + Deutschland im Sinkflug +

    Flüchtlingskosten, Rentenpolitik, explodierende Pensionslasten, Brexit, ab 2020 die erste Abschreibung der Griechenland-Schulden an, da mit einer Rückzahlung nicht zu rechnen ist ….

    Die Bundesregierung müsste eigentlich hohe Rücklagen bilden, um ihre Versprechen zu finanzieren, doch sie tut: nichts. Beim Bund klafft eine Finanzierungslücke von 30 Milliarden Euro, für die es bisher keine Deckung gibt.

    Damit entwickeln sich mittlerweile selbst einige Südländer besser als Deutschland., wir sinken im EU-Nachhaltigkeitsranking 2016 auf Platz 9.

    Fällt uns bei der Aufzählung der Probleme etwas auf?
    Es sind genau die Themen und Probleme, die die AfD von Anfang an angesprochen hat. Dabei sind die Zusatzkosten für die Zuwanderer noch viel zu niedrig angesetzt. Der Brexit wird für Deutschland problematischer als für die Briten und siehe da, die Schulden Griechenlands werden abgeschrieben, weil da nichts mehr zu holen ist. Auch damit gehen Milliarden an deutschen Steuergeldern verloren.

    Gestern waren es noch rechtspopulistische Behauptungen, heute sind es Tatsachen.

    Zeit für eine realistische Politik, die Tatsachen beim Namen nennt und Probleme nicht verschweigt, sondern frühzeitig angeht.

    Deutschland braucht eine neue Politik.
    Deutschland braucht eine neue Partei.
    Deutschland braucht eine Alternative – 2017 AfD wählen und unterstützen!

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  345. Guten Abend Moderation,

    konnte die Sendung leider nicht sehen, macht ihr eine Zusammenfassung?
    Würde mich sehr freuen…

    Immer treu-

  346. #501 Orwellversteher (17. Nov 2016 23:31)

    #493 von Auersperg (17. Nov 2016 23:28)

    Oje, diese ehemalige SPD Tussi ist jetzt AFD Mitglied und beschmutzt öffentlich die AFD. Na gute Nacht, wer das nicht durchschaut.
    ………………………………………………

    Und deswegen warne ich andauernd vor Reil und Krah und sogar vor Fest. Interessiert aber niemanden.
    ———————–
    Doch, mich. 🙂 Ich habe neulich den Reil auf einer AfD-Veranstaltung eine Rede halten sehen/hören und da hetzte er gegen Trump. Nannte den einen Fascho, gefährlichen Psychopathen und wer weiß was. Hat der irgendwie nicht mitbekommen, dass AfD-ler Trump gut finden.
    Ich würde rein prophylaktisch SPD-ler von einer Aufnahme in die AfD ausschließen. Denn da kommt nur so was bei raus, außerdem ist nicht auszuschließen, dass es sich um Leute handelt, die die AfD zerlegen wollen. SPD-lern traue ich alles zu.

  347. #569 Viper (18. Nov 2016 01:57)
    #567 ich_fasse_es_nicht (18. Nov 2016 01:41)

    Ein paar sind mit gar nix zufrieden. War doch ein guter Anfang, oder etwa nicht?

    Es gibt immer Meckerer. Ob sie recht haben, sieht man später.
    ex post
    Ich glaube nicht, dass so eine Sendung ein „Ventil“ ist. Wer das gesehen hat und vielleicht gerade im Aufwachprozeß befindlich, der sieht seine Meinung, die bisher vielleicht nur ein Verdacht war, durch „Stimmen aus dem Volk“ bestätigt. Aber Petrys Lover Pretzell ist schwach. Da hätte man viel mehr rausholen können.
    Immerhin hat sich Lusche Laschet mit seinem hysterischen Gekreische schön desavouiert. Und so was muß man gesehen haben, da reichen erhellende Kommentare hier nicht.

    Ich fand’s gut, nächstes Jahr ist Wahl im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW.

  348. Merkel und Obama stehen im Kanzleramt nebeneinander wie die beiden letzten Verteidiger der freien Welt
    ———-
    Also, mit dem Artikel hat der Spiegel eine Schleimspur hinterlassen ohne gleichen. Beide gehen über Leichen, kein Wunder das einige Merkel Zombies dachten die Alte kriegt den Friedensnobelpreis wie ihr Kriegstreiberfreund O-Erbamen, beide vereint nur eins ihre Liebe zum Isslam !

  349. #571 FailedState (18. Nov 2016 02:04)

    Die AfD ist eine demokratische Partei, und da herrscht, Gott sei Dank!, Meinungsfreiheit!

    „Rein prophylaktisch“ SPD Mitglieder auszuschließen, das ist eine Super Idee um das Wachsen der AfD zu verhindern…

  350. Ich bin auch fuer Sperre fuer Parteimitglieder der Bundestagsparteien, bes. die in hoeheren Posten bes. Propaganda oder Islamsierung taetig waren,

    bis die Partei eine genuegende Masse durch unbefleckte Mitglieder hat, stark genug um Sabotage-Staenkerei zu verhindern und

    derartige UBoote schleunigst wieder an die Luft zu setzen.

  351. #572 Canis Lupus
    ————-
    So so, und was sollen dann Interessierte davon halten, die auf eine AfD-Veranstaltung kommen, sich der Gefahr aussetzen von Antifanten beschimpft und angegangen zu werden und dann hören sie dort einen Redner (Reil) gegen Donald Trump hetzen?
    Da käme ich mir aber mächtig auf den Arm genommen vor und würde wahrscheinlich wieder nach Hause gehen. Dann würde ich mir auch überlegen, ob ich da überhaupt mein Kreuz machen kann, wenn es wieder so ist, dass diejenigen die „…. ist BUNT“ inszeniert haben, „breite Bündnisse gegen Rächts“ usw, Hetze gegen Andersdenkende seit mindestens 30 Jahren und die Erosion des Rechtsstaats seit HartzIV maßgeblich mitzuverantworten haben, plötzlich bei der AfD das Maul ganz weit aufreißen, gegen Höcke hetzen und sich als Super-Patrioten gerieren wollen. Dann lasst euch mal von den Vaterlandsverräterin ein weiteres Mal austricksen!

  352. #563 Donar von Asgard (18. Nov 2016 01:27)
    Die Leute beleidigen die AfD und der Pretzell steht da und gibt keinen piep von sich, da schwillt mir der Kamm.
    Er hat viele Chancen verstreichen lassen sich und die AfD gut zu verkaufen und Wählerstimmen zu sammeln.
    Das ist so ein Träne, der bringt die Zähne nicht auseinander, mit dem wird das nix.

    Wenn Pretzel, oder egal welcher AFDler, bei jede Spitze gegen die AFD reagieren würde, dann hätten diejenigen die die AFD angreifen gewonnen.
    Er würde aus einer Sachargumrntation in eine Rechtfertigungsdiskussion rutschen. Diese würde er Gesprächspsychologisch nur verlieren können.
    Die AFDler wissen eh was läuft. Viele Neutrale merken immer öfter wie dreist die AFD Gegner lügen und manipulieren. Das ist viel zu offensichtlich
    Man könnte es doch die Tage bei Storch sehen. Die könnte 1 oder 2 mal kontern . Selbst dort wurde sofort das Wort angeschnitten, andere Dreistigkeiten eingeworfen etc.
    Falls du es nicht gesehen hast. Schau dir den Vortrag von Fest an der vor 2 oder 3 Tagen ein Thema war.
    Dort referiert er wunderbar wie das Mediensystem funktioniert und wie aggressiv es gegen AFD und Trump vorgeht. Das mit dem
    Schluss das AFD und Trump dadurch profitieren.
    Er freut sich das es es so ist.
    Recht hat er
    Meiner Meinung nach geht Pretzel bewusst so vor das er nicht reagiert.
    Das ist in Ordnug

  353. @572
    Widerstand in der SPD leisten, evtl. den Erzengel abwählen und die Koalition sprengen, wäre für diese Leute nicht gegangen oder wie?

  354. Die Sendung war gar nicht schlecht.
    Für mich sehr überraschend, daß nur Deutsche Gäste anwesend waren.
    Das war die erste moslemfreie politische Diskussion, die ich je gesehen habe.
    Fast wie in alten Zeiten!

  355. #575 FailedState (18. Nov 2016 02:52)

    @572

    Widerstand in der SPD leisten, evtl. den Erzengel abwählen und die Koalition sprengen, wäre für diese Leute nicht gegangen oder wie?

    Man sieht ja schon wie schwierig es ist in der C*DU „Widerstand“ zu leisten. Ein Like an der falschen Stelle und du bist deinen sicher geglaubten Ministerposten los.
    Die Strukturen in der SPD sind zu verhärtet, zu viele Hardliner und Betonköpfe in der Partei.
    Wer als Jugendorganisation die Jusos hat… da ändert man nichts mehr.
    Die einzige Hoffnung ist das die SPD bald in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. Bei Umfragen sinkt die Zustimmung dauernd, die Talfahrt wird auch bist zur BTW 2017 anhalten.

  356. #577 lorbas
    ————-
    Ja, aber nicht das die Ratten jetzt das sinkende Schiff verlassen, uns Armen, die wir mehr als 30 Jahre unter diesen Nicht-Demokraten zu leiden hatten, diese jetzt vorgesetzt werden und wir uns nun auch noch auf AfD-Veranstaltungen deren Hetz- und Hasstiraden gegen Andersdenkende anhören müssen.
    Nachher mobben die noch Höcke raus, weil sie genau wissen, der hat was, was die nicht haben: Charisma.
    Ich finde aber, dass diejenigen, die früher begeistert daran mitgewirkt haben, diese nicht-demokratischen Zustände hier herbeizuführen – und das war nun mal die SPD – gehören von der AfD zurückgewiesen.
    Aber möglicherweise möchte man in der AfD „Flügel“ aufbauen, weil eine Volkspartei solche nun mal hat.
    Sie wären aber gut beraten, den „linken“ Flügel nicht mit den Betonköpfen von der SPD zu besetzen.

  357. #470 Johann

    Ein wirklich interessanter Artikel. Unglaublich, das das Potential einer solchen Spur nicht in vollem Umfang genutzt werden darf.
    Letztlich könnte sich wahrscheinlich mit solchen erweiterten Untersuchungen wohl vielleicht irgendwann ermitteln lassen, welcher Migrantenkreis hierzulande Ärger macht und welcher sich integrieren läßt.
    Und genau das scheint dem ideologischen Gesetzgeber ein Dorn im Auge zu sein….

  358. #541 von Auersperg (18. Nov 2016 00:19)
    #528 johann (18. Nov 2016 00:03)

    (…) Am besten wäre es wenn alle Parteien abgeschafft würden und dafür eine Kommission eingesetzt wird, die das macht was die Mehrheit des Volkes will. Ist zwar jetzt Utopie, aber so kann es nicht weiter gehen.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Diese Idee hatte schon mal ein Staatsmann.
    Der Kammerdiener Karl Wilhelm Krause bei AH – Minute 8:00

    https://www.youtube.com/watch?v=CAYPWoNOP-Y

  359. Das war eine gute Sendung.

    Und auch diese Sendung des WDR aus derselben Reihe war klasse aus Mai 2016 :

    http://www.pi-news.net/2016/05/wdr-ist-der-islam-gefaehrlich/

    Highlight der Islamwissenschaftler Dr. Ourghi, der dreimal betonte, natürlich habe der Islam mit Gewalt zu tun, nicht nur der Islam der Salafisten und IS. Die islamischen Dachverbände seien dabei, den konservativen Islam in Deutschland zu etablieren.

  360. Nuhr im ARD: „Die Muslime haben seit dem 12. Jahrhundert gar Nichts zu der Weltkultur beigetragen“.
    Stimmt natürlich, es war aber erstaunlich so was aus der Glotze zu hören 🙂

  361. OT

    Wichtiger Bericht über „Breitbart“ bei den GEZ-Medien:


    Internetseite „Breitbart News“ Angst als Erfolgskonzept

    Stand: 18.11.2016 04:31 Uhr

    Die Seite „Breitbart News“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem regelrechten Sammelbecken für Rechtspopulisten im Internet entwickelt. Den Kopf dahinter, Stephen Bannon, will sich Trump als Chefstrategen ins Weiße Haus holen.

    (…)

    Bald auch in Deutschland und Frankreich?

    Vor vier Jahren hatte das Internetportal nur eine Million Nutzer pro Monat. Mittlerweile sind es 85 Millionen, in etwa so viele Nutzer wie das „Wall Street Journal“ im Internet hat. Zwei Jahre vor der Brexit-Abstimmung eröffnete „Breitbart News“ bereits ein Büro in London und wurde schnell zur Plattform der EU-Gegner.

    http://www.tagesschau.de/ausland/trump-breitbart-news-101.html

  362. @ 353 # Franz 45

    siehe mein beitrag oben…war von anfang an alles getürkt…und Schön-gechained..

    hatte eine ganze liste dort gepostet von themen…ohne Hass…einfach painpoints und fakten…..wurde immer wieder von der fb site gelöscht…

    das ist ALLES nur OPIUM fürs volk…bissel aufregen…aber MODERIERT…..K.O.T.Z.K.R.A.M sonst garnichts

  363. Polizei zu den massenhaften Einbrüchen…wir können nicht überall sein.Das System ist am verrotten.Das einfachste wäre die Türen(Grenzen) zu schließen,oder wenigstens zu kontrollieren.Aber die Sonnenkönigin Merkel schwebt weiter auf der Mutter Theresa Wolke.

  364. #593 Wolfenstein (18. Nov 2016 06:26)

    Ich frühstücke gerade!
    :)))

    Gestern waren 113 069 Besucher bei PI.

  365. Zu viele Hasspostings beim WDR?

    Unsere Facebook-Seite wurde mitten im Sendungs-Livestream plötzlich von Facebook offline gestellt. Die genauen Gründe dafür sind noch unklar. Wir stehen mit Facebook in Kontakt und wollen das klären…

  366. #596 Religion_ist_ein_Gendefekt (18. Nov 2016 06:43)

    Vielleicht fehlen die Aufputschmittel und Durchhaltepillen.

  367. #575 FailedState

    Ich würde rein prophylaktisch SPD-ler von einer Aufnahme in die AfD ausschließen. Denn da kommt nur so was bei raus, außerdem ist nicht auszuschließen, dass es sich um Leute handelt, die die AfD zerlegen wollen. SPD-lern traue ich alles zu.

    Ganz meiner Meinung. Die AfD muß gut aufpassen, denn jetzt ist die Zeit der Wendehälse gekommen, die den reuigen Überläufer spielen, aber in Wirklichkeit nur ihre Agenda fortsetzen wollen.

    So ist es auch bei anderen Parteien passiert:

    http://www.danisch.de/blog/2016/11/17/feindliche-uebernahme-der-fdp/

  368. #596 Religion_ist_ein_Gendefekt

    OT- Hillary Clinton sieht nach der Wahlschlappe aus wie der Tod

    Mit Schminke kann man viel machen.

  369. OT

    Integrations-Bambi: Jogi Löw mahnt zu Multikulti & Respekt

    „Ich freue mich, wenn man unsere Mannschaft als Musterbeispiel der Integration sieht. Wir haben großartige Spieler, aber auch großartige Menschen. Deutschland steht drauf, aber Multikulti steckt drin“, erklärte Jogi Löw auf der Bühne, nachdem er von Helene Fischer (32) den Bambi entgegengenommen hatte.

    Doch so sehr sich der 56-Jährige auch über den Preis freute, er fand auch klare Worte an die deutsche Gesellschaft:

    „Akzeptiert euren Nachbarn genauso, wie jeder Spieler seinen Mitspieler akzeptiert und respektiert, als Mensch und Freund und auch als jemand, der anders ist. Lassen Sie uns alle zu einer deutschen Integrationsmannschaft werden. Dann ist dieser Preis, den ich heute entgegennehmen darf, am Ende ein Preis für uns alle.“

    https://www.promiflash.de/news/2016/11/17/integrations-bambi-jogi-loew-mahnt-zu-multikulti-und-respekt.html, 17. November 2016, 23:11 Uhr

    Das „National“ vor Mannschaft wurde uns ja schon genommen. Das tut weh.

    Konsequenterweise sollte dann vor einem Länderspiel nicht mehr die deutsche Nationalhymne gespielt und auch keine einzige deutsche Nationalflagge mehr gezeigt werden.

    Die „Mannschaft“ kann vor dem Spiel still herumstehen, sich sammeln, vielleicht noch den einen oder anderen Koranvers murmeln und anschließend der jeweiligen Nationalmannschaft der anderen Länder zuhören, wie die voller Inbrunst ihre Nationalhymnen singen.

  370. #583 Anusuk (18. Nov 2016 03:02)

    Die Sendung war gar nicht schlecht.
    Für mich sehr überraschend, daß nur Deutsche Gäste anwesend waren.
    Das war die erste moslemfreie politische Diskussion, die ich je gesehen habe.
    Fast wie in alten Zeiten!

    Sehe ich auch so. Gestandene Bio-Deutsche, die auch zu Worte kamen, die im Leben ihren Beitrag leisten oder geleistet haben zur Fortentwicklung dieser Gesellschaft.

    Einer sagte, der Saal „kocht“ und das ganze Land „kocht“. Dabei wurden Merkels Rechts- und Verfassungsbrüche gar noch nicht so intensiv thematisiert. Dafür soll es ja eine weitere Sendung geben.

    Ob Merkel-Schleimer Laschek bei den NRW Wahlen sein blaues Wunder erleben wird?

    Wie sich die Parolen ähneln:

    „Britain First – Taking our country back!“ in GB,
    Trump: „Don’t worry, we’ll take our country back“ in den USA
    Le Pen: „Wir wollen unser Land zurück“ in Frankreich
    Höcke: „Wir wollen unser Land zurück“ in Deutschland.

    Von mir aus kann das Staatsfernsehen und die Lumpenpresse weiter von den „Rechtspopulisten“ schwadronieren, gestern im WDR Talk wurde deutlich, die Wut über dieses schäbige Gehetze treibt der AfD weitere Stimmen zu.

  371. Eben hat im TV ein Polizeibeamter über die Gewalt gegen Polizisten gesprochen und ganz klar gesagt, dass diese Gewalt von einer bestimmten Gruppe von Ausländern ausgeht.
    Allerdings, hat er dann die falschen Gründe dafür angeführt.
    Er meinte, das wäre so, weil sie in ihren Heimatländern nur eine korrupte und gewalttätige Polizei kennen würde und deshalb kein Vertrauen hätte.
    Dann frage ich mich aber, sind Sanitäter, Krankenschwestern und Ärzte in diesen Ländern auch gewalttätig und Korrupt?
    Denn gegen diese Berufsgruppen wird genauso gewalttätig vorgegangen.
    Die These des Polizisten kann also nicht stimmen.

  372. Man muss es den mitlesenden Systemhuren-Journalisten mal deutlich sagen:

    Anaphabeten aus der Dritten Welt und moslemische Scharia-Gotteskrieger kaufen keinen Spiegel oder einen Stern.

    🙂 🙂 🙂

  373. Eilmeldung: Volkswagen plant Massenentlassungen!

    Und wieder werden neue AfD-Wähler erzeugt.

    Danke! Danke!

    🙂

  374. Firmenchefin aus Sprötze gibt Übersetzungen heraus. Handwerks-Präsident stellt Broschüre bundesweit vor.

    Link (um Paywall zu umgehen über Google)

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=http:%2F%2Fwww.abendblatt.de%2Fhamburg%2Fharburg%2Farticle208739507%2FWerkzeug-Fibel-fuer-Fluechtlinge.html

    Ich lach‘ mich Tot.

    „Wer weiß schon, dass Bohrmaschine auf englisch impact wrench heißt“

    Bohrmaschine (DE) heißt drill (EN)

    An „Impact Wrench“ gibt es nicht. Nur in Afrika…
    http://ichef-1.bbci.co.uk/news/660/cpsprodpb/D8B1/production/_88037455_sithole976.jpg

  375. Das Publikum war große Klasse – Pretzell nicht.

    Der ist über jedes Stöckchen gesprungen.
    Laschet ficht das alles nicht an. Davon muß man lernen.

  376. Man hat gestern auch gut sehen können warum die AFD nur knapp 15% bei den Umfragen hat. Viele Leute sind extrem unzufrieden mit den Altparteien, aber die AFD kann diese Menschen trotzdem nicht überzeugen. Die AFD hat zwar ein paar gute Leute (Höcke, Poggenburg, etc…) ist aber in vielen Bundesländern schlecht aufgestellt. NRW zählen ich da dazu. Pretzell konnte nicht wirklich überzeugen, viel zu harmlos und erklärt die Dinge auch viel zu kompliziert und zu lange. Er braucht 4 Sätze zur Argumentation wenn 2 gereicht hätten.

    Ich weiß ja dass die Umfragen „getürkt“ sind aber viel mehr als 12-15% wird die AFD in NRW momentan nicht bekommen. Da muss noch VIEL passieren. Wenn man überlegt dass NRW fast eine einzige NOGO Area ist, sind die Umfragen für die AFD ein Witz. Und man sollte sich als AFD da auch mal an die eigene Nase packen.

    Wenn ich z.b. AFD-TV anschaue, mit Videos die in 240p sind oder vom Fernseher abgeflimt wurden…..Heute kann man mit sehr wenig Geld auch eigene Reportagen machen und diese auf Youtube stellen. Und die Livestreams stürzen oft ab oder gehen garnicht. Und man sollte sich auch mal um die Jugend bemühen. AFD-JuniorTV oder irgendwas in der Art.

    Ausserdem wäre es eine „grandiose Idee“ mal Leute einzustellen die sich mit Youtube, Livestream und Co wirklich auskennen. Die ganze Aufmachung bei Youtube sieht aus als ob die Videos und der Kanal vor 10+ Jahren entworfen wurden.

  377. Endlich tut sich mal was in der Bude. Dass viele Bürger zu Recht ganz schön aufgebracht sind, konnte man gestern ganz gut sehen. Leider fallen aber immer noch welche auf das Märchen herein, dass sich die etablierten Parteien bessern würden. Die CDU/CSU/SPD/Grüne/Linke werden genau so weiter machen wie bisher, auch wenn sie was anderes behaupten. Wie bei Clinton geht es nur auf Wählertäuschung hinaus. Für mich gibt es nur eine Alternative und das ist die AfD. Ohne diese Partei hätten wir Millionen Ausländer mehr im Land.
    Armin Laschet musste gestern den Prügelknaben geben. Dabei ist er ja nur Befehlsempfänger. An seiner Stelle hätte Angela Merkel gehört. Aber dazu ist die viel zu feige. Die stellt sich ja nicht mal einer Diskussionsrunde, weil sie genau weiß, dass sie den Kürzeren zieht.

  378. #451 fozibär
    Wie sollen es die jungen Leute anders wissen? Sie kennen nur die grün-linke Indoktrination.
    Eine politisch neutrale Unterrichtung findet in den Schulen nicht mehr statt. Und das ist ein Skandal! Den Jugendlichen darf keine Meinung vorgegeben werden, sie müssen sich ihre eigene Sichtweise bilden können.

  379. #599 Highway (18. Nov 2016 06:55)

    #575 FailedState

    Ich würde rein prophylaktisch SPD-ler von einer Aufnahme in die AfD ausschließen. Denn da kommt nur so was bei raus, außerdem ist nicht auszuschließen, dass es sich um Leute handelt, die die AfD zerlegen wollen. SPD-lern traue ich alles zu.

    Ganz meiner Meinung. Die AfD muß gut aufpassen, denn jetzt ist die Zeit der Wendehälse gekommen, die den reuigen Überläufer spielen, aber in Wirklichkeit nur ihre Agenda fortsetzen wollen.

    Oh je , oh je !
    Und in die AFD sollen nur die eintreten, die schon immer in der AFD waren ?
    Wenn ich schon „Wendehälse“ lese.
    Die Frau Böswald hat eine bürgerliche Existenz, ist Freiberuflerin. Da hat man als AFD-Mitglied schon eher etwas zu verlieren als zu gewinnen. Die hat keinen Job beim Staat und ist auf eigene Einkünfte angewiesen.
    Das war der kompetenteste Auftritt eines AFD-Politikers seit langem. Mir hat sich da richtig das Herz geöffnet. Kein geiferndes Wutgeblubber, keine schrill-empörten 4-Wort-Parolen, sondern fachlich detaillierte Kritik und Lösungsvorschläge.
    Solche Leute öffnen die AFD für weitere Wählerschichten.
    Weil die Wähler das Gefühl haben, da ist nicht nur eine die unter Dampf steht und sich mal so richtig ehrlich auskotzt,sondern da ist vielmehr jemand, der man ein Thema anvertrauen kann. Die über tiefere Kenntnisse der Gesetzeslage verfügt und auch noch Lösungen hat.
    Vertrauen muß man sich verdienen, Frau Böswald ist auf gutem Wege, dies zu tun.
    Gruß
    Typhoeus

  380. Jetzt habe ich auch das Video.

    Die Sendung ist bereits dort geschnitten, wo sie sagt, sie sei nicht geschnitten, schon am Anfang bei ca 1:10-1:12

    “ … live, hier wird nicht ges?hnitten || Jeder kann seine eigene Meinung sagen“

    Dieser enge Übergang bei || ist für einen Menschen nicht möglich. Dazu passt auch, dass just in diesem Moment eine andere Kameraeinstellung gewählt ist, so dass man Mund und Körper der Fernsehlügnerin nicht sehen kann.

  381. Geschnitten bei

    „… nicht geschnitten oder irgendwas || jeder kann seine eigene …“ bei 1:10

  382. #610 Theo Retisch (18. Nov 2016 07:47)

    Das Publikum war große Klasse – Pretzell nicht.
    ———————————————–
    Ich bin jetzt bei Minute 8 und koche bereits.

    Der aktiv gezeigte Teil des Publikums scheint mir ausschließlich aus Sozialarbeitern, Lehrern und Partei zu bestehen. Das ist gekauft. We sonst würde diese Lüge mit der ungeschnittenen Sendung mitmachen und dass da ganz am Anfang schon ein paar Störer rausgeschmissen worden sind? Allein die sprechschwache Ohrring-Lesbe und der Nogo-Polizist: ganz gezielt.

  383. #291 Wolfenstein (17. Nov 2016 21:33)

    Wer ist der Meinung wir brauchen ein bisschen Trump?

    Und das halbe Publikum streckt die Hand hoch.

    Und die Moderatorin bekommt keine Luft mehr, weil ihr doofes rotgrünes Weltbild gerade kollabiert ist.

    Welche Minute ist das?!? Ist das im Video?

    😀

  384. EIN RIESEN SKANDAL, meiner Meinung nach.

    Das müssen wir abslute skandalisieren! Auf Facebook liken, kommentieren, Kahane und Co THEMATISIEREN!!!

    Ihre Meinung

    Hinweis in eigener Sache:
    Unsere Facebook-Seite wurde mitten im Sendungs-Livestream plötzlich von Facebook offline gestellt. Die genauen Gründe dafür sind noch unklar. Wir stehen mit Facebook in Kontakt und wollen das klären…

    Ulrika Braukmann
    Ulrika Braukmann Danke für die Info.
    Gefällt mir · Antworten · 1 · 8 Std.

    Werner Meier
    Werner Meier Bestimmt zu viele unliebsame Meinungen und daher ein Anruf vom Herrn Bundesjustizminister.
    Gefällt mir · Antworten · 9 · 7 Std.

    Ralf Ivanov
    Ralf Ivanov Ich nehme an das da Minister Maas und seine Schergen Kahane und Schramm dahinter stecken.
    Gefällt mir · Antworten · 6 · 6 Std.

    Franziska von Hermann
    Franziska von Hermann WDR erst einmal danke für solch eine Sendung.
    Gefällt mir · Antworten · 4 · 5 Std.

    Bernd Derksen
    Bernd Derksen Der Verdacht, dass es mit der politischen Beeinflussung bzw. „Sensibilisierung“ des Unternehmens durch die deutsche Regierung zu tun hat, liegt nahe.

    https://www.facebook.com/ihremeinungwdr/?fref=ts

  385. #601 Made in Germany West (18. Nov 2016 07:24)
    OT

    Integrations-Bambi: Jogi Löw mahnt zu Multikulti & Respekt

    „Ich freue mich, wenn man unsere Mannschaft als Musterbeispiel der Integration sieht. Wir haben großartige Spieler, aber auch großartige Menschen. Deutschland steht drauf, aber Multikulti steckt drin“, erklärte Jogi Löw auf der Bühne, nachdem er von Helene Fischer (32) den Bambi entgegengenommen hatte.

    Doch so sehr sich der 56-Jährige auch über den Preis freute, er fand auch klare Worte an die deutsche Gesellschaft:

    „Akzeptiert euren Nachbarn genauso, wie jeder Spieler seinen Mitspieler akzeptiert und respektiert, als Mensch und Freund und auch als jemand, der anders ist. Lassen Sie uns alle zu einer deutschen Integrationsmannschaft werden. Dann ist dieser Preis, den ich heute entgegennehmen darf, am Ende ein Preis für uns alle.“

    https://www.promiflash.de/news/2016/11/17/integrations-bambi-jogi-loew-mahnt-zu-multikulti-und-respekt.html, 17. November 2016, 23:11 Uhr

    Das „National“ vor Mannschaft wurde uns ja schon genommen. Das tut weh.

    Konsequenterweise sollte dann vor einem Länderspiel nicht mehr die deutsche Nationalhymne gespielt und auch keine einzige deutsche Nationalflagge mehr gezeigt werden.

    Die „Mannschaft“ kann vor dem Spiel still herumstehen, sich sammeln, vielleicht noch den einen oder anderen Koranvers murmeln und anschließend der jeweiligen Nationalmannschaft der anderen Länder zuhören, wie die voller Inbrunst ihre Nationalhymnen singen.

    Diese ganze Veranstaltung, getoppt vom „Oberintellektuellen Löw“ war au mal wieder ein Beispiel, wie man in der braunen Soße rührt und sich die eigene Welt schön redet. Von Lindenberg bis Sting hat eine abgehobene Sippe in ihrem Paralleluniversum die Realität völlig ausgeblendet. Es ist einfach, multikulti auf diesem Level zu sein, aber nicht in Duisburg Marxloh. Jens Spahn hat gestern Abend bei Illner diese bedrückende Realität wieder „eingeblendet“ bzw. zum ersten Mal so deutlich geäußert. Einige kommen doch schon in der Realität an.

  386. Haha, das Publikum hat den Laschet aber mal die Meinung gegeigt. Gut so, endlich rührt sich auch mal was im Westen.

  387. Nachdem jetzt viele AfDler Rhetorik-Kurse besuchen, befürchte ich, dass sie dann auch nur noch verklausoliert reden.

  388. Eine ehemalige Kindergärtnerin: „Sie kennen doch meinen Schwager recht gut. Er war schon öfter hier.“

  389. Ein großes Armutszeugniss von Löw wenn er Politik mit Sport vermischt. Das machten auch schon Andere und war total falsch.
    Infdirekt auf Gauland zu zeigen ist wirklich ein großes Armutszeugnis. Die übergroße Mehrheit der AfD Wähler kommt aus der Mitte der Gesellschaft. Keiner hat ein Problem mit Boateng oder Anderen wenn sie hier brav integriert sind, dem Staat nicht auf der Tasche liegen. Eigentlich ist ein Boateng mehr wert wie Ich selbst. Er zahlt noch mehr Steuern als ich, darum ist er besser als ich und darum auch Willkommen. Was Löw treibt ist spaleterei.

  390. #550 kitajima (18. Nov 2016 00:39)

    @ #539 Paula (18. Nov 2016 00:33)

    Mir ist nicht bekannt, daß sich die AfD in diesem Fall bereits zu Wort gemeldet hätte. Oder habe ich etwas verpasst?

    Die Martina Böswald von der AfD Ba-Wü, die Juristin ist, hat gestern dazu bei Illner einige Anmerkungen gemacht und sich optimistisch geäußert, dass auf Druck der AfD die Rechtslage in dieser Hinsicht geändert werden würde. Sie äußert sich zu dem Thema auf auf der Homepage ihres Ortsverbandes:

    http://fr-brsg-h.afd-bw.de/2016/11/bundestagskandidatin-martina-boeswald-fordert-bessere-auswertung-von-taeter-dna/

    …“Dringend geboten ist die bessere und inhaltstiefere Auswertung der am Tatort gefundenen DNA-Spuren. Im Falle der getöteten Studentin Maria L. kann man schon längst detailliert wissen, woher der Täter stammt und sein Aussehen in der Qualität eines Phantombildes erstellen. Man kann schon längst wissen, wie alt er war, welche Haarfarbe, welche Hautfarbe, welcher Herkunft er war, letzteres durch regionale DNA-Vergleiche. Alle diese Informationen gibt die in der DNA-Spur enthaltende genetische Informationsansammlung unmittelbar selbst her.

    Man hat so den gesetzlich erforderlichen ausreichenden Anknüpfungspunkt für eine zielgerichtete Rasterfahndung, frei von wilden Spekulationen jedweder Art.

    Doch das macht man nicht und das ist ein Skandal.

    ….

    Es ist eine beleidigende Geste gegenüber der Polizei als unmittelbar aktive Ermittlungsbehörde, diese mit Flyern fast schon naiv herumlaufen zu lassen und damit wertvolle Polizeiarbeitsstunden einfach zu verschwenden.

    Es ist eine beleidigende Geste gegenüber der Opferfamilie, auf diese Art und Weise quasi eine Beziehungstat in die Ermittlungen hineinzudeuten. …

    Es ist wenig überzeugend, angesichts der sich an der Freiburger Dreisam und auch am Bahnhof mehrenden sexuellen Übergriffe lediglich im zentralen DNA-Register nach den Tätern zu suchen und damit quasi zu suggerieren, daß alle gebotenen DNA-Ermittlungshandlungen bereits ausgeschöpft seien. Dies ist nicht der Fall.

    Ein Staat, der für sich entschieden hat, Steuer-CD’S unter Hintanstellung von Persönlichkeitsrechten auszuwerten, darf bei Kapitalverbrechen nicht mit anderen Maßstäben vorgehen oder gar einen Persönlichkeitschutz zugunsten der Täter vorschieben. Hier geht es um das höchste Rechtsgut unserer Grundortung; nämlich das menschliche Leben.“

  391. #628 fozibaer
    Löw ist ein Systembückling. Sie haben Recht, dass Sport mit Politik nicht vermischt werden darf.
    Da hat sich unsere Fußballmannschaft extra den Segen vom Heuchler-Papst abgeholt und trotzdem nicht gewonnen.

  392. #621 siegfied
    Diese Sendung ist echt sehenswert. Endlich kommen auch mal Wutbürger zu Wort.
    Sie können aber durchaus Recht haben, dass beim nächsten Mal vorsichtshalber nur noch ausgesuchte Zuschauer eingeladen werden.

  393. #547 Orwellversteher (18. Nov 2016 00:37)

    „Aber daran hängt die Glaubwürdigkeit der grandiosen Nuada-Vielfaltspinselianischen Fundamentalkritik. Wenn alles Lüge ist, wo ist Wahrheit?“

    Natürlich bin ich kein Kulturmarxist. Wann ist etwas noch blau, wann bereits grün? Der Kulturmarxismus bietet jede Menge Denk(verhinderungs)figuren, mit denen sich alles nach Belieben negieren (dekonstruieren) läßt.
    Ist aber schwachsinnig, zu wähnen bei Unschärfe, aus dem Fehlen einer klaren Grenzlinie auf die Nichtexistenz zweier benachbarter Gegenstände schließen zu können.

    Das Wahrheitsmedium ist KEIN Lügenmedium. Wenn BILD schreibt, daß es ein Treffen von Obama und Merkel gibt, dann stimmt das auch.
    Wer vom Wahrheitsmedium abhängig ist, bekommt von diesem einen Ausschnitt der Welt präsentiert. Wer sich von ihm befreit hat, besitzt die Möglichkeit, sich eigenständig andere Ausschnitte der Welt zu suchen.

    Mit Wahrheitsdefiziten muß man leben. Wenn ich etwas nicht weiß, nicht dabeigewesen bin, kann ich häufig nur Wahrscheinlichkeitsannahmen treffen, Arbeitshypothesen (= Verschwörungstheorien) darüber bilden, wie etwas gelaufen sein könnte.

  394. Bei dieser Sendung hat sich der WDR aber große Mühe gegeben! Die „Hauptredner“ waren sicher sorgfältig ausgewählt! Der Polizist hat sein Sprüchlein auswendig gelernt gekonnt aufgesagt: Die etablierten Parteien will er nicht, die AFD will er auch nicht! Vielleicht sieht er etwas was wir nicht sehen! Welche Partei bleibt für ihn übrig? Bleibt er zuhause bei der Wahl? Das hat er nicht verraten.

    AFD Wähler= die selbsternannten „Zurückgebliebenen“!??

    Herr Laschek nennt Mr. TRUMP sogar abgehoben, weil er hohe Wolkenkratzer hat!? Eine Unverschämtheit für wie dumm er das Volk einschätzt!
    Und TRUMP= einfaches „Rezept“ zu nennen ist der Gipfel des Zynismus. Alles unterstützt von der geschickten Moderatorin!

    „1,2 Mio Gäste einladen und nichts im Kühlschrank haben“, das war eigentlich der beste Kommentar!

  395. #628 fozibaer (18. Nov 2016 09:58)

    „Ein großes Armutszeugniss von Löw wenn er Politik mit Sport vermischt. Das machten auch schon Andere und war total falsch.“
    ——————————————————

    Aber schau mal, wie lange der Jogi durchgehalten hat. Jetzt haben sie ihn eben kleingekriegt. Für irgendwas müssen die erst riesig aufgeblasenen und dann so seltsam verpufften Panama-Papers ja gut gewesen sein, oder? Ich meine: die sind vielleicht so toll, dass man sich fragt, warum man eine solche Briefkastenfirma als illegale Falle nicht extra erst erfunden hat, damit alle Prominenz dort anlegt.

  396. Zu: #629 Paula (18. Nov 2016 10:21) „Die Martina Böswald von der AfD Ba-Wü, die Juristin ist, hat gestern dazu bei Illner …“

    Gut dass Sie Fr. Böswald erwähnen, sie hat gestern im TV (Illner) eine Super-Vorstellung abgeliefert.

  397. #631 NahC (18. Nov 2016 10:38)

    Ja. Bis auf die Schlussminute ihres Redebeitrags war das ein Super-Auftritt.

    Vor allem aber fand ich toll, dass sie diejenigen vorgeführt hat, die immer behaupten, die AfD würde es bei oberflächlichen Phrasen belassen und sei ohne Tiefgang. Und dann kommt die Böswald und erzählt den Zuschauern erst mal, wie sich die SPD bei der steuerlichen Absetzbarkeit in Unterhaltsfragen verhalten hat, wo an welcher Stelle die SPD die Bürger mit Vorsatz hinters Licht geführt hat usw. – da sprach halt die Juristin, ebenso wie beim Thema Rente und DNA.

    https://www.youtube.com/watch?v=yn9rGXyDxz0

  398. 23000 Stellen werden bei VW gestrichen !
    Hauptbetroffenen Leiharbeiter !
    Wirtschaft Boomt ?
    Steuern Sprudeln ?

  399. 636 NahC (18. Nov 2016 10:38)
    Zu: #629 Paula (18. Nov 2016 10:21) „Die Martina Böswald von der AfD Ba-Wü, die Juristin ist, hat gestern dazu bei Illner …“

    Gut dass Sie Fr. Böswald erwähnen, sie hat gestern im TV (Illner) eine Super-Vorstellung abgeliefert.
    —-
    Frau Böswald eine äußerst gescheite, mutige Frau!!!

  400. #539 Placker (18. Nov 2016 00:18)

    Man lässt die Kettenhunde erst kurz vor der Schlacht von der Leine…

    Das könnte ein Grund sein, warum sich meine Lieblinge Höcke und Bystron noch relativ zurückhalten.
    Allerdings setzt das eine Wahlkampfstrategie voraus, die ich bei der AfD noch nicht so recht erkennen kann. Soll es nun Gauland (großväterlich) oder Petry (Powerfrau aus dem Osten) oder Meuthen (professoraler Leisetreter) sein, man weiß es wohl nicht so recht.

    Die Leute wollen Klartext hören. Bystron wurde mal in einer Schwafelrunde gefragt, wie er denn die „Flüchtlinge“ integrieren wolle. Er sagte: „Wieso soll ich die integrieren, ich habe sie doch gar nicht eingeladen.“
    Markige Sprüche werden gebraucht und eine klare Kante zur Politik der Blockparteien. Den Aufschrei der Lügenmedien hat die AfD umsonst, sie wird sowieso in der rechten Ecke bleiben.

    #628 fozibaer (18. Nov 2016 09:58)

    Eigentlich ist ein Boateng mehr wert wie Ich selbst. Er zahlt noch mehr Steuern als ich, darum ist er besser als ich und darum auch Willkommen.

    Nun fallen Sie bloß nicht auf diese Multikulti-Propaganda herein!
    Wir brauchen keine Vorzeige-Neger, schon gar nicht in der Nationalmannschaft.
    Mit Hilfe solcher Leute soll uns illegale Masseneinwanderung als positiv verkauft werden. Wir haben schon genug Leute mit MiHiGru hier, es reicht!

  401. #607 Wolfenstein (18. Nov 2016 07:30)
    Man muss es den mitlesenden Systemhuren-Journalisten mal deutlich sagen:

    Anaphabeten aus der Dritten Welt und moslemische Scharia-Gotteskrieger kaufen keinen Spiegel oder einen Stern.

    🙂 🙂 🙂

    Und hören keinen Lindenberg, sehen keine Schweiger, und kaufen auch keinen Harry Potter. 😀

    Von Kunst, Philosophie und Literatur mal ganz zu schweigen.

    Aber unsere „Künstler und Intellektuellen“ wollen das wohl, bzw. denken sie „nach mir die Sintflut“. 😀

  402. Es wird immer offensichtlicher: egal, welches Personal die AFD ins Rampenlicht stellt oder was sie tut oder nicht, einen massiven Zulauf frustrierter Wähler wird sie mittelfristig nicht verhindern können! Der Irrsinn auf den verschiedenen Schlachtfelder unseres Landes wird immer drängender und schriller, was immer mehr Wähler der AFD zutreibt. Selbst jene uninformierten Normalos, welche heute noch die auswendig gelernten Mainstream-Pseudoargumente über die AFD auskippen, sind bald reif und sagen dann so etwas wie: „Na, schlimmer kann es mit denen auch nicht mehr werden.“

  403. Wer diese Sendung gehen hat und die Dame mit der Insolvenz von den Grünen gehört hat, der muss sich selbst fragen ob die Grünen nicht doch das Sammelbecken aller Vollpfosten sind. Denn „uns geht es doch sooo gut“ ist wohl eine Watsche an alle, die Steuer zahlen mit der Betrüger jahrelang alimentiert werden, mit der man nichts besseres tun konnte als alle Sozialschmarotzer aus Aufrika einzuladen. Dieser dauergrinsende Phrasendrescher Laschet träumt sicher vom Heiligenschein von Mutter Angie, der IM-Erika und FDJ-Aktivistin für Agitation, welche Deutschland mit Volldampf in die Katastrophe fährt. Er hat nicht nur nichts begriffen, er glaubt weiter an den verzapften Irrsinn, den Euro, an die Rettung aller Banken und den Wahnsinn, welchen die EU als großen Fortschritt verkauft, den allerdings wir fast alleine zahlen dürfen.
    Wenn es eines Beweises bedurfte welcher zeigt, dass Berufspolitiker abhoben sind und in Wahrheit keine Ahnung haben, dann hat er diesen gekonnt serviert.

  404. #590 MrLussien (18. Nov 2016 05:18)
    Nuhr im ARD: „Die Muslime haben seit dem 12. Jahrhundert gar Nichts zu der Weltkultur beigetragen“.
    Stimmt natürlich, es war aber erstaunlich so was aus der Glotze zu hören 🙂

    Die 500 Jahre davor auch nicht, höchstens die von ihnen eroberten Ländern und Kulturen zerstört, ja selbst die Pyramiden (allerdings nur die kleinen, die großen schafften sie nicht).

    Das, was in den Islamoländern damals Kultur war, ist aus den Ursprungskulturen übernommen worden, und die wenige Wissenschaftler lebten TROTZT des Islam dort. Der Islam als gesellschaftliche Rahmenbedingung widerspricht jeder kulturellen Entwicklung.

    Damals wie heute lebt der Islam, also Parasit von den westlichen Wirtskörpern.

  405. diese sendung war müll

    vor allem linke hat sie ausreden lassen

    wenn es an trump oder zahlen ging ist sie sofort eingeschritten oder hat beleidigung unterstellt

    das hat sie bei linken fragen nicht gemacht

  406. #634 jeanette (18. Nov 2016 10:32)

    „1,2 Mio Gäste einladen und nichts im Kühlschrank haben“, das war eigentlich der beste Kommentar!
    Der Spruch war gut.

    Oder Merkels Mantra „Via pfaffen daff“, die größte „populistische“ Heuchelei, wie dort jemand anmerkte.

  407. #641 Lechfeld (18. Nov 2016 11:28)

    Markige Sprüche werden gebraucht….

    Sehe ich genau andersherum: Zwar kann man mit Sprüchen manchem emotional aus der Seele sprechen, aber generell glaube ich, dass die meisten Leute von Sprücheklopfern in der Politik gestrichen die Schnauze voll haben.

    Ich glaube überhaupt, dass sich am Ende Leute mehr von Fakten als von allem anderen überzeugen lassen. Und gerade die AfD, die extrem verunglimpft wird, MUSS durch Fakten überzeugen, weil sie nur so beweisen kann, dass sie mehr ist als ein emotionales Sammelbecken.

    So gesehen war der Auftritt von Böswald gestern hervorragend, weil sie detailliert erläutert hat, wie der vorsätzliche Steuerbeschiss seitens der SPD gelaufen ist. DAS sind Fakten, die bei Zuschauern hängen bleiben und die auch den ein oder anderen Wähler, der vielleicht bei der AfD aufgrund gewisser Personen eher Bauchgrummeln hat, dann doch dazu bewegen, mal etwas anderes zu wählen als die Etablierten.

  408. Generell eine Oase in der Wüste der Claqueurs“talk“shows, wenn auch mit Abstrichen, denn der Produzent ist der linke WDR…

  409. #620 RechtsGut (18. Nov 2016 08:57)

    #291 Wolfenstein (17. Nov 2016 21:33)

    Wer ist der Meinung wir brauchen ein bisschen Trump?

    Und das halbe Publikum streckt die Hand hoch.

    Und die Moderatorin bekommt keine Luft mehr, weil ihr doofes rotgrünes Weltbild gerade kollabiert ist.

    Welche Minute ist das?!? Ist das im Video?

    Wolfenstein und ich selbst hatten das um 21.33 Uhr kommentiert. Das entspreicht der 83. Sendeminute!

    …und genau da habe ich die Stelle auch wiedergefunden, genau bei 01:21:20

  410. #301 Roadking; Brach ab wär wohl richtiger, statt studierte. Der Typ hat doch nen Abschuss statt Abschluss. Ich geh jedenfalls, wohl fälschlich davon aus, wenn jemand studierte schreibt, dass dem auch ein entsprechender Abschluss folgt. Wenigstenswurde das mit fehlendem Abschluss hier mal geschrieben, weiss leider nicht mehr von wem.

    #369 fozibaer; Wenigstens iNNer Franken-Prawda steht schon fast jeden Tag ein Artikel, dass die Wirtschaft schwächelt. Als strammlinkes Lügenpresseorgan würden die das bestimmt nicht schreiben, wenns nicht 5 vor 12 wär.

    #413 Johannisbeersorbet; Gestern haben die sich in irgendeiner Sendung auchs Maul über angeblich gefälschte Asylbetrügerbescheide zerrissen. Wär alles gelogen, die kriegen nur H4. Auch wenns so wäre, was ich nicht recht glauben kann, schliesslich, wie kommt jemand, der damit nix zu tun hat, an offiziell aussehende Bescheide, mit Adresse, Briefbogen usw. Jeder Hartzer hierzulande muss von seinem H4 praktisch alles selbst bezahlen. Angefangen von Essen, Reparaturen, Kleidung, Möbel, Warmwasser usw. Die AB kriegen das alles zusätzlich, deswegen sind die 400+X€ für die wesentlich mehr wert.

    #416 Ramon Castro; Nein wissen wir nicht, Die Kosten pro Nase sind 27.000/Jahr. Also 2250/Monat. So hoch sind die auch im gesamten Ausland. Niemand kann mir erzählen, dass ausgerechnet Deutschland, dessen Politiker das Geld mit vollen Händen zum Fenster rauswerfen, das um weniger wie die Hälfte schaffen. Naja, erzählen können dies natürlich schon, bloss glaub ich das halt nicht. Genauso, wie die Anfang des Jahres zugegebenen knapp 2 Mio systematisch runtergelogen werden. In Wirklichkeit werdens etwa die vierfache zugegebene Anzahl sein.

    #532 NoDhimmi; Da müsste man erstmal unsere ganzen Datenschützer irgendwie kleinkriegen.
    Gestern mit dem Überfall aufs AfD-Büro, sagte ja jemand, warum haben die keine Kamera.
    Da käm sicher irgendein Datenschützer daher, ja weil die Einbrecher nicht durch aussen angeschlagene Schilder in wenigstens Deutsch, englisch, türkisch, barbarisch auf die Kamera hingewiesen wurden, darf die Aufzeichnung nicht vor Gericht verwendet werden. Gleichzeitig würde gegen denjenigen ein Verfahren wegen Vorstoss auf die informationelle Selbstbestimmung eröffnet, wobei ihm Strafen drohen die ein mehrfaches dessen ausmachen, die den Chaoten drohen.

  411. Da sieht man mal wieder, wie noch versucht wird, das Volk ruhig zu halten, nach dem Motto, es wird schon so schlimm nicht werden; Mutti wird’s schon richten!! Nur das Volk wacht langsam auf! Die Pleite-Tante, die schwadronierte, wie gut es uns (noch) doch eigentlich geht und das wir quasi auf hohem Niveau jammern, wacht auch noch auf, wenn’s keine Kohle mehr gibt! Das 16-Jährige links-rote Rotzgör wird sich noch umgucken, wenn’s keine Lehrstelle oder Job findet oder von Ali bereichert wird! All diese linken Naivlinge wachen demnächst auf! Zum Schluss der Beitrag, dass es nach Revolution riecht, all das beweist, dass wir recht haben und nicht die!! So ein fetter Sozi-Büttel, wie der Laschet wird irgendwann am Baum oder Laternenpfahl hängen!! Die Prophezeiungen erfüllen sich so langsam alle… Der System-Change naht – Deutschland erwache!!

  412. Also ich habe mir die Sendung jetzt komplett angesehen. Wie einige hier behaupten, wäre nur Systemtreu, kann ich nicht bestätigen. Dort waren kritische Töne zu hören.
    Daher kann ich jeden mal empfehlen das Vid anzusehen.

  413. #393 kleinerhutzelzwerg (17. Nov 2016 22:17)

    ZDF! NOW!

    HAHA!
    DENEN ZEIGEN WIR ES!
    **********************************************
    Ja, richtig *Flutschen musses!!!*

  414. #650 kleinerhutzelzwerg (18. Nov 2016 12:28)

    #620 RechtsGut (18. Nov 2016 08:57)

    #291 Wolfenstein (17. Nov 2016 21:33)

    Wer ist der Meinung wir brauchen ein bisschen Trump?

    Und das halbe Publikum streckt die Hand hoch.

    Und die Moderatorin bekommt keine Luft mehr, weil ihr doofes rotgrünes Weltbild gerade kollabiert ist.

    Welche Minute ist das?!? Ist das im Video?

    Wolfenstein und ich selbst hatten das um 21.33 Uhr kommentiert. Das entspreicht der 83. Sendeminute!

    …und genau da habe ich die Stelle auch wiedergefunden, genau bei 01:21:20

    SUPER! DANKE! SEHR GUT!

  415. War schon putzig, wie Laschet sich als heldenhafter Idealist gerierte, der in langweiligen nächtlichen Parteisitzungen sich abrackerte, während die anderen Tennis spielen gingen.

    Absahner Laschet hatte bekanntlich Röttgen aus dem Amte gekegelt, vorher bezog er neben seinen Diäten für den Posten des Parlamentarischen Geschäftsführers 5000 € zusätzlich, den erworbenen Absahner-Status wollte er natürlich als CDU-NRW-Chef nicht aufgeben, und so bekommt Laschet jetzt die 5000 € zusätzlich als Zuschuss von der NRW-CDU.

  416. Weiß nicht, was es an Pretzell zu meckern gibt. Er ist doch sehr souverän rübergekommen. Sehr gut, dass er auf Merkels Vergangenheit und ihr Ziel, die BRD in eine öko-sozialistische Diktatur zu führen, hinwies. Wir sehen ja, wo wir heute sind. Debatten finden nicht mehr statt unter unserer Kanzlerdiktatorin und alles wird im Hinterzimmer ausgekungelt. Auch dass er hinwies auf das Dilemma der Bankenrettung in 2008 und die Politik seither nichts unternommen hat, dies zukünftig zu unterbinden.
    Laschet, ein schmieriger Typ, der außer Dauergrinsen nichts zu bieten hatte. Sehr gut der alte Mann, der genau wußte, wie sich da bereichert wird von solchen Leuten.
    Ich fand Bettina Böttinger damals in den 90ern, als ich noch TV schaute, schon sehr gut. Sie hat immer jede Menge Meinungen aus dem Publikum zu Wort kommen lassen und niemals irgendwie überheblich/spöttisch/belehrend dabei gewirkt wie z.B. diese Illner oder Reschke oder wie die alle heißen.
    Auch hier hat sie eine gute Sendung gemacht, finde ich. So was erwarte ich von Journalisten, die den Namen auch verdienen.

  417. #501 Orwellversteher (17. Nov 2016 23:31)
    #493 von Auersperg (17. Nov 2016 23:28)

    Oje, diese ehemalige SPD Tussi ist jetzt AFD Mitglied und beschmutzt öffentlich die AFD. Na gute Nacht, wer das nicht durchschaut.
    ………………………………………………

    Und deswegen warne ich andauernd vor Reil und Krah und sogar vor Fest. Interessiert aber niemanden.

    Richtig….Das Gefühl habe ich auch, mit denen stimmt was nicht…

  418. Das sagt übrigens Frau Böswald zu den Morden in Freiburg und zur Fahndung!

    an muss sich gar nicht wundern, was hier jetzt passiert.
    Zuerst den Mord an dem 16-jährigen, die Studentin an der Dreisam, …… deutschlandweit passieren solche Dinge. Und die Presse bemüht sich, so oft es geht, eine Beziehungstat zu konstruieren. So passiert es aktuell auch im Fall der ertränkten und zuvor vergewaltigten Studentin. Man liest, dass man männliches Sperma gefunden hätte, gibt es auch gegendertes Sperma? Ich wüsste nicht, dass es das gäbe.
    Ausserdem kann man anhand des Spermas bzw. Der DNA klar das Täterprofil bestimmen, so dass man definieren kann, welcher biologischer Herkunft der Täter ist ( weiß, leicht oder stark pigmentiert, mehr dunkel oder anders), aber das wird nicht gemacht. Angeblich darf man das aus historischen Gründen in der BRD nicht. In den NL oder ind Belgien, FR, Spanien,…. überall soll man das dürfen. Nur das sagt anscheinend ach niemand. Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, wenn das nicht stimmen sollte.
    zu bedenken gebe ich, dass am selben Abend noch eine Gruppe sogenannter stark südländischer eine weiter Person sexuell belästigt haben ….. eigentlich ist es jetzt ziemlich klar, welcher Anfangsverdacht hier erhärtet werden könnte, aber auch das wird totgeschwiegen. Wem zum Nutzen?
    Wie kann man den Eltern des getöteten Mädchens unter die Augen treten, wenn man bei den Ermittlungen so schummelt. Da wird statt dessen krampfhaft auf eine Beziehungstat hin ermittelt. Man sollte sich schlicht dar schämen.

    https://www.facebook.com/metropolico/posts/1006421072801085

  419. Ich habe die Sendung eben erst nachträglich sehen können – Mediathek sei dank.

    Sehr wohltuend der Klartext, den zahlreiche Gäste geäußert haben.
    Die Redezeit für die Herren Pretzell und Laschet war in dieser Sendung konzeptionell limitiert. Aber m.E. hat Herr Pretzell mit seiner ruhig-sachlichen Art einige sehr gute Punkte setzen können.

    Ein offensiveres Auftreten hätte wahrscheinlich eher dazu geführt, Gäste und Zuschauer abzustoßen. Dies ist auch immer wieder meine Erfahrung in Gesprächen mit verschiedenen Mitmenschen – die Verunglimpfung der AfD als üble rückwärtsgewandte Rechtsaußen-Parolen-Partei hat hier bereits leider ein deutliches Stigma bewirkt.
    Auf der anderen Seite darf sich kein AfD-Mitglied oder -anhänger dazu verleiten lassen, über das rechte Stöckchen zu springen. Das hat niemand nötig!

  420. #658 Hansa (18. Nov 2016 14:41)
    Auch wenn sie hier bzw. in der Sendung, deren Video ich mir nun nachträglich ansah, sprachlich und rhetorisch gut war…
    Wenn ich ergänzen darf: Frau Böswald ist erst im Juli 2016 in die AfD eingetreten!
    Wo war sie 2013, 2014 und 2015 als wir sprichwörtlich auf die Fresse bekommen haben auf der Straße?!? Jetzt, wo es einigermaßen läuft und der Einzug in den BT bevorsteht, lese ich ca. 25 „Bewerbungen“ in der AfD (BW) teilweise sogar mit „Eintritt: Oktober 2016 oder November 2016!“ Diese Dreistigkeit muss man erstmal besitzen: Gestern eingetreten, und morgen gleich mal ‚Wählt MICH!‘ auf AfD-Ticket in den Bundestag wollen… Dass all diese Leute sich nicht schämen.. auch ein gewisser Riza Pehlevi Dilek… (eingetreten: 1.10.2016!)
    Als Bewerbung für die Aufstellungsversammlung morgen stellt Frau Böswald sie einen 7-seitigen Monumental-Endlosroman online, wobei ich mich frage, wer das alles lesen soll!
    Zum Schluss dann:
    „Einen Wahlkreis habe ich noch nicht, stehe aber gerne zur Verfügung.“ Alles klar… Um nach Berlin zu kommen, ziehe ich auch gerne um…
    Hm… also ich bin skeptisch…

  421. Aufgabe, wer macht mal von der TRUMP-mal-Hände-hoch-Stelle ein GIF mit Untertiteln (deutsch, englisch) oder ein sehr kurzes Video – oder beides?!?!?

    #291 Wolfenstein (17. Nov 2016 21:33)

    Wer ist der Meinung wir brauchen ein bisschen Trump?

    Und das halbe Publikum streckt die Hand hoch.

    ##################

    Welche Minute ist das?!? Ist das im Video?

    Wolfenstein und ich selbst hatten das um 21.33 Uhr kommentiert. Das entspreicht der 83. Sendeminute!

    …und genau da habe ich die Stelle auch wiedergefunden, genau bei 01:21:20

    Der #TrumpMoment (!!!!!!!!!!!)

  422. #518 kitaijima
    Aber die deutschen Gutmenschen stehen doch viel mehr auf den Typ brave Betschwester, wie man an Merkel sehr gut sehen kann.

  423. #656 SirHenry   (18. Nov 2016 14:02)

    War schon putzig, wie Laschet sich als heldenhafter Idealist gerierte, der in langweiligen nächtlichen Parteisitzungen sich abrackerte, während die anderen Tennis spielen gingen.

    Sie haben vergesse zu erwähnen, dass Herr Laschet dies alles „neben dem Beruf wohlbemerkt“ tat.
    Ich habe mal gegoogelt und konnte bei Herrn Laschet gar keinen Beruf finden. Gemäss Wikipedia absolvierte er das erste juristische Staatsexamen und machte später „eine journalistische Ausbildung“. Irgendwelche Abschlüsse scheint der feine Herr nicht zu haben.
    Was sehr verständlich ist. Es war einfacher, sich politisch anzudienen und hochzuschleimen als sich den Härten eines bürgerlichen Lebens zu stellen!
    Zum Kotzen

  424. #566 Ohnesorgtheater
    Klar geben Soros und Konsorten nicht so schnell auf. Schließlich haben sie sehr viel Geld in die Anti-Trump-Kampagne investiert. Dass diese Teufel jetzt fieberhaft nach einem Plan suchen, wie sie Trump schaden können, steht auf jeden Fall fest.

  425. Pretzell mag nicht der Beste in der AfD sein, aber er als netter Schwiegermuttertyp kommt sicher bei vielen gut an.

  426. #648 Paula (18. Nov 2016 12:20)

    Zwar kann man mit Sprüchen manchem emotional aus der Seele sprechen, aber generell glaube ich, dass die meisten Leute von Sprücheklopfern in der Politik gestrichen die Schnauze voll haben.
    Den Sprüchen müssen natürlich auch Taten folgen, siehe Trump, der seine gesamte Führungsriege mit Hardlinern besetzt.

    So gesehen war der Auftritt von Böswald gestern hervorragend, weil sie detailliert erläutert hat, wie der vorsätzliche Steuerbeschiss seitens der SPD gelaufen ist.

    Das ist ja alles richtig und nützlich, aber wer jeden Tag 12 Stunden auf Maloche unterwegs ist, hat um 22 Uhr weder Zeit noch Nerven, sich die feinsinnigen Analysen von Frau Böswald zu Gemüte zu führen.

    Was viel mehr im Gedächtnis bleibt, ist ihr Einknicken vor Illner, als diese mit der Lüge kam, Höcke hätte das Tausendjährige Deutsche Reich beschworen.
    Anstatt, daß nun die Super-Durchblickerin Böswald das schlichtweg als böswillige Unterstellung entlarvt und ihren Parteifreund Höcke unterstützt, äußert sie sinngemäß: „den werden wir schon zurechtstutzen“.

    Wer solche Parteifreunde hat, braucht keine Feinde mehr.

  427. Entschuldigung für den Doppel-Kommentar, aber mit der falschen Formatierung kann der Eindruck entstehen, der gesamte Text stammt von @Paula.

    #648 Paula (18. Nov 2016 12:20)

    Zwar kann man mit Sprüchen manchem emotional aus der Seele sprechen, aber generell glaube ich, dass die meisten Leute von Sprücheklopfern in der Politik gestrichen die Schnauze voll haben.

    ?
    Den Sprüchen müssen natürlich auch Taten folgen, siehe Trump, der seine gesamte Führungsriege mit Hardlinern besetzt.

    So gesehen war der Auftritt von Böswald gestern hervorragend, weil sie detailliert erläutert hat, wie der vorsätzliche Steuerbeschiss seitens der SPD gelaufen ist.

    Das ist ja alles richtig und nützlich, aber wer jeden Tag 12 Stunden auf Maloche unterwegs ist, hat um 22 Uhr weder Zeit noch Nerven, sich die feinsinnigen Analysen von Frau Böswald zu Gemüte zu führen.
    Was viel mehr im Gedächtnis bleibt, ist ihr Einknicken vor Illner, als diese mit der Lüge kam, Höcke hätte das Tausendjährige Deutsche Reich beschworen.?Anstatt, daß nun die Super-Durchblickerin Böswald das schlichtweg als böswillige Unterstellung entlarvt und ihren Parteifreund Höcke unterstützt, äußert sie sinngemäß: „den werden wir schon zurechtstutzen“.
    Wer solche Parteifreunde hat, braucht keine Feinde mehr.

  428. #537 rasmus (18. Nov 2016 00:17)

    # 529 Kampfhund

    Bleibe erst mal ruhig, ich wünschte einen Kampfhund zu haben, nun sinds aus Altersgründen einige Katzen, die auf fremde Geräusche schnell reagieren.

    *******************************************
    Lieber, keine Sorge!!!

    Katzen sind total wachsam, sensibel und anhänglich, wenn sie mit viel Liebe gehalten werden.

    Die hängen total an ihren Besitzern und haben schon manchen davor gerettet, im Feuer umzukommen.
    Sie bemerken Veränderungen oder Fremde (innerhalb und außerhalb des Hauses/Wohnung/Grundstücks) sofort und reagieren entsprechend. Man muß sie nur aufmerksam beobachten.

    Ein Rottie ist natürlich auch nicht zu verachten.

    LG

Comments are closed.