Print Friendly, PDF & Email

ardGestern Abend waren sogar die Systemmedien voll der Meldungen um die von einem Gast der Kanzlerin vergewaltigte und danach in einem Fluss in Baden-Württemberg ertrunkene 19-jährige Maria aus Freiburg (PI berichtete). Wer allerdings dem Publikum diese brandheiße Story eisern vorenthielt war die „Tagesschau“ um 20 Uhr. Die ARD-Redaktion ist wohl in hündischer Ergebenheit dem Regime und der Political Correctness schon so weit abseits jeder journalistischen Intention, dass sie offenbar nicht einmal mehr in bewährter Lügenpresse-Manier – „der Mann“ oder „der Verdächtige“ wurde festgenommen – über derartige Fälle zu berichten in der Lage ist. Stattdessen 15 Minuten „Nachrichten“ und kein Wort über Maria und ihren Mörder, obwohl es schon Stunden davor eine ausführliche Pressekonferenz der Ermittler gegeben hatte, an der man eigentlich gar nicht vorbei konnte.

Etwas später am Abend gab es dann auf Facebook eine Erklärung der Lückenredaktion des GEZ-Senders. Der Fall Maria habe nur „regionale Bedeutung“, die ARD berichte aber überregional, außerdem handle es sich bei dem Verdächtigen um einen 17-Jährigen, wo der besondere Schutz von Heranwachsenden zum Tragen käme, so der Lügensender in seiner kläglich-peinlichen Rechtfertigung.

ard_fb

Grandios! Wenn also ein möglicher Bürgerkrieg demnächst seine Anfänge in Freiburg, Bautzen oder Hintereckstein nimmt, wird die „überregionale“ ARD sich einfach im Nachhinein rechtfertigen, dass das eben zu „regional“ gewesen sei.

Interessantes Detail am Rande ist aber, dass ganz offensichtlich unter dem Druck des Lügenpressevorwurfs nun das große gegenseitige Anpatzen beginnt. Zahlreiche Systemmedien haben das Vorgehen der ARD aufgegriffen, wie zum Beispiel die B.Z. oder welt.de. Wer diesmal selber einmal nicht zu den Verschweigern gehörte ereifern sich nun, dass die ARD sich verhielt wie immer und wie man selbst es sonst auch macht: Das Opfer missachten, den Täter verschleiern und wenn möglich die ganze Tat verschweigen. Nur, wenn ein Lügner auf einen anderen zeigt, macht ihn das nicht automatisch glaubhafter. (lsg)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

634 KOMMENTARE

  1. Die ARD-„Tagesschau“ verschwieg in der 20-Uhr-Ausgabe gestern bewusst die Hintergründe zum tragischen Mord in Freiburg. Der Fall habe eher „regionale Bedeutung“.

    Obwohl fast sämtliche Medien darüber berichteten, fand „Freiburg“ und die Hintergründe zum Mord an einer 19-jährigen in der 20-Uhr-Tagesschau gestern nicht statt.

    Der Fall habe eher „regionale Bedeutung“, zudem gelte bei dem noch minderjährigen Verdächtigen „der besondere Schutz von Jugendlichen“, schrieb die in Hamburg ansässige Redaktion von ARD-Aktuell am späten Samstagabend in einem Facebook-Kommentar. „Auf Tagesschau.de sowie auf Facebook und Twitter haben wir am Nachmittag berichtet.“ Auf diesen Eintrag reagierten zahlreiche Nutzer mit Kritik.

    Unter einem Link zu Berichterstattung des Südwestrundfunks (SWR) erklärte die „Tagesschau“ ihre Vorgehensweise wie folgt: „Bei aller Tragik für die Familie des Opfers hat dieser Kriminalfall eine regionale Bedeutung. Die Tagesschau berichtet überregional, als Nachrichtensendung für ganz Deutschland.

    Darüber hinaus haben die Ermittlungsbehörden die Presse von der Festnahme eines Tatverdächtigen in Kenntnis gesetzt. Es gilt die Unschuldsvermutung. Da es sich bei dem Verdächtigen um einen 17-Jährigen handelt, ist bei jeglicher Berichterstattung der besondere Schutz von Jugendlichen und Heranwachsenden zu beachten – unabhängig von deren Herkunft.“

    Der angeblich minderjährige Verdächtige war am Freitag festgenommen worden. Es handelt sich um einen unbegleiteten Flüchtling, der im vergangenen Jahr aus Afghanistan eingereist war und bei einer Familie in Freiburg lebte. Die 19-jährige Studentin war Mitte Oktober auf dem Heimweg von einer Party vergewaltigt worden und starb nach Polizeiangaben durch Ertrinken.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/89937-ard-verschweigt-freiburg-mord

  2. #2 WahrerSozialDemokrat   (04. Dez 2016 21:00)  
    „außerdem handle es sich bei dem Verdächtigen um einen 17-Jährigen“
    Wetten nicht!!!

    Alle Afghanen sind genau siebzehn. Keinen Tag jünger und keinen Tag älter.
    Das sollte doch eigentlich jeder wissen.

  3. Wie sehr die Eltern von Maria ihre Tochter geliebt haben, erkennt man an deren Aufruf für noch mehr „Invasoren“ zu spenden.

    Evtl. sind sie aber auch nur voller Hass auf sich selbst und wünschen ihren Gutmenschen-Genossen nur das gleiche Schicksal möglichst bald…

  4. Nunja, der Welt halte ich schon zugute, daß sie oft aus der Mainstreamschiene ausbricht und über solche Dinge berichtet…

  5. Die Maria ist nicht „ertrunken“! Sie wurde ertränkt!

    Und „tragisch“ ist dieser Fall ebensowenig! Er ist grausam, bestialisch!

  6. #8 hiroshima   (04. Dez 2016 21:05)  
    Die Freiburger Polizei schätzte das Alter des Mörders in der Personenbeschreibung auf 20 – 25 Jahre.
    Er wurde auf zwischen 20 und 25 Jahre alt geschätzt, ist hellhäutig, hat dunkle, seitlich abrasierte Haare, die am Oberkopf länger und zu einem Zopf zusammen gebunden waren (sogenannter Undercut).
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3501240

    Wird nix nutzen.
    Das grünrote Gesocks wird mit allen Mitteln dafür sorgen, dass er nach Jugendstrafrecht angeklagt und abgeurteilt wird.

  7. Aber mal ehrlich, glaubt wirklich jemand, das 16-Jährige aus Afghanistan ohne voll durchgef… zu sein, sich von dort nach Deutschland für ihre freiheitliche Selbstverwirklichung aufmachen???

  8. Mordfall wurde in den Nachrichten erwähnt, Herkunft der Bestie verschwiegen. Kein Hinweis.
    Was wäre passiert wenn der Tote ein heilige Syrer und der Täter ein Deutscher gewesen wäre? Mitlesende LÜGENPRESSE, wundert ihr euch wirklich warum ihr als LÜGNER bezeichnet werdet? Das ist ein Beispiel von tausenden.

  9. Was heißt hier „Unschuldsvermutung“ …
    Die junge Frau IST tot. Wenigstens das kann man doch berichten. Niemand hat von der ARD verlangt, das Gerichtsverfahren vorwegzunehmen.

  10. Solche Morde wie in Freiburg dürften von Merkel u. Co. als „postfaktische Nachrichten“ betrachtet werden, die nur die Bürger unnötig in Aufregung versetzen. Die Tagesschau hat dieses „Leitbild“ besonders stark verinnerlicht.

    (….)
    Doch die Fehleinschätzung des ARD-Nachrichtenflaggschiffs ist nicht das Schlimmste. Viel verheerender ist die Wirkung, die das Verschweigen der Festnahme eines 17-jährigen Flüchtlings aus Afghanistan hat. Sie leistet den Hetzern Vorschub, die traditionelle Medien wie die „Tagesschau“ unter den Generalverdacht der Lügenpresse stellen. Deren Version: Die „Tagesschau“ verschwieg die Festnahme, weil es sich um einen Flüchtling handelte.
    Begründung schwer nachvollziehbar

    Leider vermögen die bislang gelieferten Begründungen der Redaktion den Vorwurf in keiner Weise zu entkräften. Auch das Argument, die „Tagesschau“ habe deshalb auf einen Bericht verzichtet, weil es sich um einen Minderjährigen handele, zieht nicht. Denn der Schutz bezieht sich doch auf eine Einzelperson, deren Identität aber weder die Polizei, noch irgendein anderes Medium preisgegeben hat. Wer soll also geschützt werden? Alle 17-Jährigen in Deutschland?

    Ob es Unvermögen der Redaktion oder ein falsch verstandenes Verständnis von Täterschutz war: So oder so ist das Verschweigen eine der wichtigsten Nachrichten des Tages eine Fehlleistung der „Tagesschau“. Sie setzt sich damit dem Vorwurf der Lügenpresse aus. Und dieses Mal nicht ganz zu Unrecht.
    (….)

    http://www.stern.de/kultur/tv/kein-wort-zu-freiburg–so-macht-s-die–tagesschau–den-luegenpresse-hetzern-recht-7224360.html

  11. Ich denke, man muss dass nicht weiter statistisch untersuchen, um klar zu erkennen, dass die Berichte allein über die NSU die Berichterstattung über sämtliche rassistischen Morde durch Ausländer an Deutschen (und das sind nicht gerade wenige) um einige Monate Sendezeit übertroffen haben.

    Das ewige Ablichten von Beate Zschäpe wird aber kein Mädchen und keine junge Frau in Deutschland vor den wahren Gefahren für ihr eigenes Leben und ihre Unversehrtheit bewahren. Jeder, der medial die Gefahren verleugnet ist an den toten und geschändeten deutschen Frauen mitschuldig. Und auch allzu tolerante Eltern, treiben ihre Kinder direkt in den Tod und das Verderben, wenn sie nicht über das wahre Wesen von muslimischen Unkulturen aufklären und keine Distanz predigen sondern demTeufel aus Nächstenliebe ihre Tochter ofern.

  12. Das dröhnende Schweigen der ARD begründet sich darin,den Rächzpopulisten kein neues Futter zu liefern.Die Begründung für das Weglassen dieser Nachricht ist einfach nur lächerlich.
    Propagandasender Nr.1!Heil Merkel!

  13. http://www.bild.de/news/inland/mord/eltern-der-getoeteten-maria-baten-um-spenden-statt-blumen-49062642.bild.html

    Statt Blumen baten die Angehörigen um Spenden – auch für Flüchtlinge.

    „Anstelle von Blumen bitten wir um eine Spende für die Bildungsarbeit der Kirche in Bangladesch […] oder für die Studenteninitiative Weitblick Freiburg e.V.“

    Auf der Homepage des Vereins heißt es:

    „Mit Familienpatenschaften unterstützen wir Flüchtlinge und Asylbewerber im Flüchtlingswohnheim Bissierstraße zum Beispiel bei der Wohnungssuche oder Ämtergängen.“

    ..

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/zwischenruf-fall-maria-49061006.bild.html

    Flüchtlingspolitisch ist der schlimmstmögliche Fall eingetreten.

    Wir, die Menschlichen, haben Recht, denn …
    Gerade , DIE, ja ausnahmsweise, DIE Deutschen haben die Früchte dieses Menschen- und Weltbildes genossen.

    Nach dem Sieg über Hitler-Deutschland sprach fast die ganze zivilisierte Welt von den Verbrechen DER Deutschen.

    DIE Deutschen seien „Ein Volk von Millionen-Mördern“, sagten weltweit viele Menschen.
    Manche wollten aus dem Industriestaat Deutschland ein Agrarland machen, es also durch dauerhafte Armut bestrafen.<<

    ..

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/fluechtling-als-tatverdaechtiger-im-freiburger-mordfall-ob-salomon-warnt-vor-pauschalverurteilung/-/id=1622/did=18599066/nid=1622/1rl8sjr/index.html

  14. #6 Das_Sanfte_Lamm
    Genau, 17-Jahre, das ist exakt das Durchschnittsalter aller afghanischer Männer – jedenfalls, wenn sie die deutsche Grenze erreicht haben.

  15. Auf Österreich musste auch Rücksicht genommen werden, ab morgen kann man dann alles breit treten … 😉

  16. Ab jetzt werden Afghanen das Geld finden.

    Ein Beitrag in der Tagesschau hätte vielleicht die eine oder andere Vergewaltigung in der Zukunft verhindert, da die ein oder andere für die Gefahr sensibilisiert worden wäre.

  17. #6 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:02)

    Alle Afghanen sind genau siebzehn. Keinen Tag jünger und keinen Tag älter.
    Das sollte doch eigentlich jeder wissen.
    *******************************************

    Höchstens; und der Durchschnitts-IQ für Afghanistan beträgt 84.

    Deshalb ist man dann per se auch nicht zurechnungsfähig.

  18. #13 WahrerSozialDemokrat   (04. Dez 2016 21:07)  
    Aber mal ehrlich, glaubt wirklich jemand, das 16-Jährige aus Afghanistan ohne voll durchgef… zu sein, sich von dort nach Deutschland aufmachen???

    Nahezu die komplette Strecke ist flankiert von Aussenposten diverser „Menschenrechtsgruppen“ und Menschenrechtsaktivisten , die Broschüren an die sogenannten „Flüchtlinge™“ verteilen oder sie gar begleiten, damit diese unversehrt im gelobten Land ankommen.

  19. Alle unter 18-jährige „Flüchtlinge“ (ohne elterliche Begleitung) sollte man sofort dem Herkunftsstaat übergeben! Ansonsten grenzt das Ganze schon an verbotenen völkischen Kindesentzug!

  20. @ #2 WahrerSozialDemokrat

    „außerdem handle es sich bei dem Verdächtigen um einen 17-Jährigen“

    Wetten nicht!!!

    Bingo 😉 😉 😉

  21. #6 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:02)

    #2 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 21:00)
    „außerdem handle es sich bei dem Verdächtigen um einen 17-Jährigen“
    Wetten nicht!!!

    Alle Afghanen sind genau siebzehn. Keinen Tag jünger und keinen Tag älter.
    Das sollte doch eigentlich jeder wissen.
    ________

    Stimmt, und damit verlieren sie auch, zur Freude der linken Lügenpresse und des Regimes, die Eigenschaft in die männlich/weiblich „Flüchtlings“-statistik einzufließen.

    Angeblich 74% männliche „Flüchtline“ (was einem gesunden Verstand schon zu denken geben sollte) in Wirklichkeit eher 95+% Männer.

  22. #8 hiroshima (04. Dez 2016 21:05)
    Das dürfte ja zu bizarren Auftritten in der kommenden Gerichtsverhandlung führen, wenn der „17-jährige“ auf der Bank sitzt und die Gutachter die Adoleszens des Jünglings beurteilen müssen…..

    (…)
    Auf dieser Grundlage wurden in den vergangenen Tagen unterschiedlichste Videoaufzeichnungen nochmals akribisch ausgewertet. Hierbei stellten die Ermittler einen jungen Mann fest, der in der Tatnacht gegen 02:00 Uhr die Straßenbahnlinie 1 stadtauswärts nutzte und an der Haltestelle „Lassbergstraße“ ausstieg. Er wurde auf zwischen 20 und 25 Jahre alt geschätzt, ist hellhäutig, hat dunkle, seitlich abrasierte Haare, die am Oberkopf länger und zu einem Zopf zusammen gebunden waren (sogenannter Undercut). Die zusammengebundenen Haare waren etwa hälftig blond gefärbt. Er trug in der Straßenbahn einen schwarzen Schal, eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose.

  23. #24 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:11)

    damit diese unversehrt im gelobten Land ankommen.

    Unversehrt???

    Der Weg (falls tatsächlich Kinder) dürfte wohl von links-/islamisch Pädophilen Schlepperbanden gepflastert sein…

  24. Hetze gegen Flüchtlinge befürchtet
    AfD-Kundgebung in Freiburg verhindert
    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/hetze-gegen-fluechtlinge-befuerchtet-afd-kundgebung-in-freiburg-verhindert/-/id=1622/did=18601762/nid=1622/yt6srq/index.

    Auf dem Deppen-Plakat steht

    „Das Problem heißt Sexismus. Unser Feminismus bleibt antirassistisch“

    Gemeint ist wohl:

    „Unser Zwang der Deutschlandvernichtung ist so groß, daß wir alles ignorieren, was uns davon abhalten könnte“

    LinksGrüne Blödheit in Reinkultur.

  25. Gibt’s eigentlich schon eine Stellungnahme zu Freiburg von einer der folgenden Personen:

    – Joachim Gauck
    – Angela Merkel
    – Sigmar Gabriel
    – Heiko Maas
    – Manuela Schwesig
    – Aydan Özoguz
    – Ralf Stegner
    – Cem Özdemir
    – Claudia Roth
    – Renate Künast
    – Anton Hofreiter
    – Katrin Göring-Eckardt
    – Volker Beck
    – …

    Ich höre nichts. Bin ich taub?

    Wann kommen die Sondersendungen zu Freiburg von

    – Maybrit Illner
    – Anne Will
    – Sandra Maischberger
    – Markus Lanz
    – …

    Ich sehe nichts. Bin ich blind?

  26. Heute Nachmittag im Radio gehört:

    In Freiburg atmen die Menschen auf. Heute herrlich sonniger Wintertag und viele Frauen joggen an der Dreisam oder gehen dort spazieren. Der Täter ist gefasst, alles ist gut,

    „In Freiburg schauen die Leute genau hin“ … O-Ton Freiburger grüner OB

    Und manches Mal ist es dann aber zu spät…..

  27. Zitat aus der Blödzeitung: „In der Todesanzeige für das Opfer bat die Familie um Spenden für einen Verein, der ein Flüchtlingsheim in Freiburg unterstützt.“

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

  28. #23 Marie-Belen   (04. Dez 2016 21:11)  
    #6 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:02)
    Alle Afghanen sind genau siebzehn. Keinen Tag jünger und keinen Tag älter.
    Das sollte doch eigentlich jeder wissen.
    *******************************************
    Höchstens; und der Durchschnitts-IQ für Afghanistan beträgt 84.
    Deshalb ist man dann per se auch nicht zurechnungsfähig.

    Um einen Steifen zu bekommen und zu wissen wo der reingehört, reicht offensichtlich auch der IQ eines Afghanen oder Somalis.
    Sorry für die Ausdrucksweise, aber der Fall bringt mich auf 180.

  29. „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“ deswegen darf die Bevölkerung nicht alles wissen, bitte haben Sie Verständnis für unsere Informationspolitik. Herzlichst Ihr Innenminister die Misere

  30. „Toll“ wie sich bei der ARD infames Verhalten gegenüber dem Deutschen Volk paart mit hirnrissiger Argumentation.

  31. Übrigens sind fast alle MUFL´s ohnehin deutlich älter, als sie behaupten, der Täter sowieso kein Jugendlicher mehr und damit voll schuldfähig.

  32. Freiburger demonstrieren für mehr vergewaltigte und ermordete Studentinnen durch Flüchtkinge:

    Nach dem Fall Maria L.
    300 Menschen demonstrieren in Freiburg gegen AfD-Kundgebung mit 20 Teilnehmern

    „Maria L. – ein weiteres Opfer der Willkommenskultur“: Mit diesem Slogan hat der Freiburger Kreisverband der AfD zu einer Demo am Sonntag aufgerufen. Knapp 20 Personen folgten dem Aufruf, 300 kamen zur Gegendemonstration.

    Eine „spontane Kundgebung gegen die Merkelsche Politik“ sollte es werden. Tatsächlich folgten dem Aufruf 15 bis 20 Menschen, die sich gegen 16 Uhr am Georgsbrunnen vor dem Eiscafé Lazzarin auf dem Münsterplatz trafen. Darunter befanden sich Volker Kempf aus Breisach, der im Freiburger Wahlkreis für den Bundestag kandidiert, sowie Reimond Hoffmann aus der March, der stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungen Alternative ist und im Wahlkreis Rottweil antritt. Die Gruppe wurde von einer deutlich größeren Anzahl an Polizisten geschützt.

    Gegen die AfD-Aktion protestierten rund 300 zumeist junge Menschen. Mit dabei waren Vertreter verschiedener Parteien wie Julien Bender, Vorsitzender der SPD, und Hartmut Hanke, Vorsitzender der FDP. Sie skandierten „Freiburg braucht keine AfD“ oder „Eure Kinder laufen bei uns mit“. Der Versuch von AfD-Funktionär Hoffmann, eine Rede zu halten, ging im Lärm der Gegendemonstranten unter.

    Zu einer Rangelei zwischen Polizei und Vertretern der Antifaschisten (Antifa) kam es, als die AfD-Sympathisanten Richtung Hauptbahnhof geleitet wurden. In der engen Eisenstraße drückte eine Handvoll Antifa-Aktivisten ein Transparent gegen die Beamten, bis einer dazwischen ging und offensichtlich Pfefferspray einsetzte.

    Nachdem sich die AfD-Kundgebung aufgelöst hatte, zogen die Gegendemonstranten durch die Innenstadt. Dabei kam es zu Verzögerungen im Stadtbahnnetz.

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/300-menschen-demonstrieren-in-freiburg-gegen-afd-kundgebung-mit-20-teilnehmern

  33. Die Nachricht bei „breitbart“.

    .

    „Recently Arrived Migrant Arrested After Rape and Murder of EU Official’s Teen Daughter

    The investigation into the October rape and murder of a young woman in Germany has seen a significant development after the major operation led to the arrest of a 17 year old Afghan “refugee”.

    The body of 19 year old medical student and migrant home volunteer Maria Ladenburger was discovered in a river in the town of Freiburg on the 16th of October. An investigation determined the daughter of a senior European Commission lawyer had been raped, and then drowned.

    The subsequent investigation into the death of Miss Ladenburger was spurred on, Die Welt reports, by intense public interest in the case and pressure being placed on police to find the rapist. After 68 detectives followed a reported 1,600 leads and interviewed 1,400 potential witnesses the 17 year old migrant was arrested, as revealed by police in a press conference on Saturday.

    Although the arrested man has not been named, it has been revealed he is a recent arrival to the country, having come to Germany from Afghanistan as an asylum seeker in 2015. Police said the man had a previous criminal record, having been investigated for “illegal entry”, and until his arrest had been living with a local German family who had taken him in.

    In tracking down their suspect police removed an entire hedge from the scene of the crime to a laboratory for testing. Police found a hair belonging to the suspect in the bush. Nearby were also found a scarf belonging to the victim and a discarded bicycle. Both are reported to have had the suspect’s DNA on.

    Police have not revealed whether Miss Ladenburger had any previous relationship with the migrant or whether they had met at the asylum home she volunteered at.

    Some attention has focussed on the father of the dead girl, a senior EU official. A lawyer for the notoriously pro-mass migration European Commission, a notice he placed in German newspaper the Frankfurter Allgemeine Zeitung said his daughter had been a “ray of sunshine” for the family and asked mourners to donate to the Bangladeshi Catholic Church rather than sending flowers.

    The mayor of Freiburg praised police for working to make their arrest so efficiently, but warned locals to not link the rape and murder to the immigration status of the killer. Green party mayor Dieter Salomon said: “It is good for the police to have [worked on] this cruel and terrible murder so fast… [people should] not use the origin of the culprit to make generalisations about migrants, but instead to see this as an isolated case”.

    Baden-Württemberg police are now investigating whether their suspect is linked to another rape and murder case in the area. A local woman named only as ‘Carolin G’ disappeared while jogging in early November and was later discovered to have been raped and murdered, as in the other case.“

    http://www.breitbart.com/london/2016/12/04/recently-arrived-migrant-arrested-after-rape-and-murder-of-eu-officials-teen-daughter/

  34. #41 Die Wehr   (04. Dez 2016 21:17)  
    Freiburger demonstrieren für mehr vergewaltigte und ermordete Studentinnen durch Flüchtkinge:
    Nach dem Fall Maria L.
    300 Menschen demonstrieren in Freiburg gegen AfD-Kundgebung mit 20 Teilnehmern

    Da hat der politisch-mediale Komplex wieder Reisebusse gechartert und das who’s who der link(sextrem)en angekarrt, damit das „breite Bündnis“ ein starkes Bekenntnis abgibt.
    Wie ekelhaft.

  35. Es hat sicher noch einen anderen Grund, warum es nicht zu einer Veröffentlichung kam:
    Wie ließe sich dann noch der Bericht über eine Lichterkette wegen eines brennenden Mülleimers vor einem Asylantenheim rechtfertigen?

    http://www.wgvdl.com/forum3/index.php?mode=thread&id=72045
    Man hat hier noch größere Anstrengungen unternommen, die anale Gruppenvergewaltigung eines Mannes unter der Decke zu halten.
    Würde es diese Meldung in die Tagesschau schaffen, dann würden wohl alle Dämme brechen.

    Die beste Möglichkeit ist es hier eine Mail an eine Nachrichtenredaktion zu schreiben mit eigener Quelle und sich bestätigen lassen, ob diese Meldung der Wahrheit entspricht.

    Sobald sie verifiziert ist, dann einfach an eine andere Nachrichtenredaktion schreiben und sich auf die „seriöse“ Bestätigung der Meldung beziehen.
    Ich habe festgestellt, dass man mit einer gewissen Hartnäckigkeit auch unter Politikern durchaus Druck erzeugen kann.

  36. #40 Kooler   (04. Dez 2016 21:16)  
    Übrigens sind fast alle MUFL´s ohnehin deutlich älter, als sie behaupten, der Täter sowieso kein Jugendlicher mehr und damit voll schuldfähig.

    Der wird nach Jugendstrafrecht angeklagt und abgeurteilt.
    Ohne wenn und aber.

  37. Schlimm genug das man erst ab 21 eine halbwegs nennenswerte Strafe zu erwarten hat. Das mit den 17 würde ich aber trotzdem unter „man ist so alt wie man sich fühlt bzw. bei der Erstaufnahme angegeben hat“ verbuchen.

  38. Morgen ist die nächste Pressekonferenz in Freiburg. Da kann die Tagesschau es dann besser machen.
    Morgen kommen die Tatdetails, die Ergebnisse der Befragungen aus dem Umfeld und der Pflegefamilie.
    Nächste Woche gibt es Bilder vom Täter.
    Irgendwo gibt es Bilder, irgendwie kommen die ins Netz, ganz sicher bei PI.

  39. „Die „Tagesschau“ und die „Tagesthemen“ zeige nicht immer ein richtiges Bild der nach Deutschland drängenden Flüchtlingen. Das hat „ARD aktuell“-Chefredakteur Kai Gniffke jetzt eingeräumt.

    Vor Branchenexperten in Hamburg sagte Gniffke: „Wenn Kameraleute Flüchtlinge filmen, suchen sie sich Familien mit kleinen Kindern und großen Kulleraugen aus.“ Tatsache sei aber, dass „80 Prozent der Flüchtlinge junge, kräftig gebaute alleinstehende Männer sind“.“

    http://www.focus.de/kultur/medien/tagesschau-und-tagesthemen-ard-raeumt-falsches-fluechtlingsbild-ein_id_5001222.html

  40. Das ist ein Skandal, ein absoluter Skandal.

    Der Otto-Normalverbraucher muss aber solche Infos aufgetischt bekommmen.
    Zum Einen, was da von wem verbrochen wurde und
    Zum Anderen welche Sauerei die ARD betreibt.

    Ich könnte ko….

  41. #19 Bruder Tuck (04. Dez 2016 21:10)
    Flüchtlingspolitisch ist der schlimmstmögliche Fall eingetreten.

    Nicht ganz. Da der Vater der Ermordeten hoher EU-Beamter ist, wird es von ihm keine negative Stellungnahme zur Merkel-Politik geben.
    Der absolute Super-GAU für unsere Eliten wäre es, wenn die Eltern eines durch einen Flüchtling ermordeten Kindes zu den Kritikern von Merkel & Co. gehören würden. Sofern diese dann die Kraft und Größe besitzen würden, offensiv an die Öffentlichkeit zu treten und Merkel und Konsorten direkt ihre persönliche Mitschuld vorhalten würden. So etwas könnten die Medien dann nicht mehr unter den Teppich kehren.

  42. @ #33 marIne (04. Dez 2016 21:15)

    Warum aufaten? der Mörder von Carolin Gruber ist immer noch nicht identifiert. Es wurde ja „noch“ nicht mitgeteilt, ob der Afghane eine Serienkiller ist, oder ob es mehrere Frauenmörder gibt.

  43. Wie heißt es so schön: Wenn Du ausländische Medien heranziehen mußt um zu wissen was in Deinem Land los ist wohnst du entweder on Nordkorea oder in der BRD.

  44. Ich bin ja mal gespannt ob wir das Gesicht der Bestie zu sehen bekommen. Sicher nicht, denn gerade die Täter müssen ja geschützt, gepampert und wieder „gesellschaftsfähig“ gemacht werden. Deutschland, ein Irrenhaus.

  45. „Journalisten sollten sich weniger in Volkspädagogik üben, sondern einfach berichten, was Sache ist, forderte der Medienwissenschaftler Norbert Bolz am Dienstagmorgen im Deutschlandradio Kultur.

    „Genau das ist das, was wir seit Jahren für uns in Anspruch nehmen, was wir auch tun“, entgegnet Kai Gniffke, Chefredakteur von ARD-aktuell. „Dass wir versuchen, den Leuten so gut es geht den Tag zu erklären, was wir für wichtig gehalten haben.“ Gniffke leitet mit ARD-aktuell die Nachrichtenredaktion der ARD, die u.a. Tagesschau, Tagesthemen und Nachtmagazin verantwortet.

    Gniffke betont, die Auswahl der Nachrichten bei der ARD erfolge nach Relevanzkriterien und ohne Oberlehrergehabe.“

    http://www.deutschlandradiokultur.de/tagesschau-chef-kai-gniffke-wir-haben-uns-nicht-auf-eine.1008.de.html?dram:article_id=353160

  46. Köln, Hamburg, Bielefeld, Stuttgart Silvester war auch tagelang regionale Angelegenheit für die ARD.

  47. Ach meine Damen und Herren, gerade weil 300 Deppen zur Gegendemo kamen ist für mich das Thema erledigt. Für die Tagesschau ist es ein regionales Problem, die Eltern wollen noch mehr von diesen Monstern, der Bürgermeister labert was von Einzelfall etc. etc…. Warum soll ich mir noch den Kopf machen über irgendeine Vergewaltigung. Solange es niemanden aus meiner Familie erwischt interessiert es mich nicht mehr, wenn die Freiburger oder Kölner oder oder oder Weiber eine Massenvergewaltigung erleben mit anschließendem Bad im heimischen Bach… eine Änderung ist nicht erwünscht.. also schmückt eure Bude so richtig weihnachtlich und genießt euer Leben in vollsten Zügen…Prost….

  48. #35 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:15)

    Das ist der Geschlechts- und Fortpflanzungstrieb; der ist unabhängig von der Intelligenz bei jedem Lebewesen sehr hoch.

    Bei bestimmten Lebewesen ist er jedoch von der Natur auf gewisse Zeiten im jahreszeitlichen Wechsel(z.B. Brunft) beschränkt.

    Beim Menschen gibt es die kulturellen Unterschiede…..

  49. # 52 Lady Bess

    Das ist es ja, was mich so aufregt !

    Der nächste Vergewaltiger und potentielle Mörder ist womöglich bereits auf der Suche nach einem neuen Opfer….

  50. #43 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:19)

    Ich glaube nicht, dass man in Freiburg dafür Busse chartern muss. Erstaunlich, dass es nur 300 waren.

    Wer weiß, vielleicht wird man bald aus Marias Umfeld hören, dass man sich dagegen verwehrt, dass die „Nazis“ der AfD diese Tat für ihre „rechtspopulistische“ Propaganda missbrauchen.

  51. Ich möchte nicht wissen, wieviele (eigene) Kinder durch Gutmenschen schon vergewaltigt wurden, die die Vergewaltiger-„Flüchtlinge“ sogar beherbergt haben…

    Ich wollte dem Spruch „Für seine Ideologie verkauft XY seine Oma“ niemals glauben schenken, wenn ich aber sehe, wie Eltern ihre Kinder bereit sind zu opfern für die Eine-Welt-Illusion, bin ich tief traurig verzweifelt…

  52. #19 Bruder Tuck (04. Dez 2016 21:10)

    Statt Blumen baten die Angehörigen um Spenden – auch für Flüchtlinge.

    „Anstelle von Blumen bitten wir um eine Spende für die Bildungsarbeit der Kirche in Bangladesch […] oder für die Studenteninitiative Weitblick Freiburg e.V.“

    Auf der Homepage des Vereins heißt es:

    „Mit Familienpatenschaften unterstützen wir Flüchtlinge und Asylbewerber im Flüchtlingswohnheim Bissierstraße zum Beispiel bei der Wohnungssuche oder Ämtergängen.“

    Schrecklich, solche Rabeneltern zu haben, die ihr ermordetes Kind nicht mal mit Blumen ehren möchte, und stattdessen viel lieber um Geld für Flüchtlinge bettelt, damit die nächsten deutschen Mädchen von Rapefugees totgefickt werden!!

  53. Diese Drechsau gehört gevierteilt,dann hat diese Sau
    wenigstens etwas davon!
    Mehr habe ich dazu nichts zu sagen!!!

  54. Untergeordnete Relevanz.

    Aber ein Chinaböller vor einer Moschee ist superrelevant.

    Könnte nur noch kotzen.

    Was hat der Vater dem Mädchen erzählt?
    Moslems = gut, Einheimische = scheisse?

    In meinen Augen ist er mitschuld.
    Hat seine eigene Tochter geopfert.

  55. Wenn dieser illegale und betrügerische Schmarotzerafghane mit seinen angeblichen 17 Jahren verurteilt werden sollte, wird er wohl nicht viel bekommen nach Jugendstrafrecht.

    Er hat seinen Trieb auf schändliche Weise an der Jungen deutschen Frau befriedigt und sie dann getötet.

    Mich würde interessieren warum er sie getötet hat, also das Motiv. Wollte er sein vergewaltigen zur Triebbefriedigung vertuschen?

    Nun gut, sollte dies der Grund sein, dann müssen wir in ernsthafter Sorge sein, denn wenn nur ein Bruchteil der Asylvergewaltiger mit meist islamischem Glauben, ihre Opfer töten wird, um die Tat zu vertuschen, dann werden wohl noch viele Deutsche Frauen und Mädchen sterben müssen.

    Sollte dies der importierte Kulturimport sein, den wir Merkel zu verdanken haben, sollten wir Merkel die Rechnung persönlich überbringen, sofern noch mehr deutsche Frauen und Mädchen von Merkels Gästen vergewaltigt und ermordet werden.

    Die Politiker die uns diese Horden ins Land gebracht haben sollte man mal zwingen Flüchtlings-Eichelpastete zu fressen.

    Hier gibt es jedenfalls noch einen ausführlichen Bericht über die schändliche Sex-und Mordtat dieses Gauck-Merkelschen Menschengeschenks, welches man uns als Bereicherung für Deutschland verkaufen wollte.

    Sehr sehenswert – es wird alles gesagt, was es über dieses afghanische Mordlem-Sexscheusal zu sagen gibt.

    https://www.youtube.com/watch?v=9uwmYVQpQJQ

  56. Wer allerdings dem Publikum diese brandheiße Story eisern vorenthielt war die „Tagesschau“.
    +++++++++++++++++

    Erstaunlicher weise hatte das ZDF ziemlich ausführlich berichtet.

    Die Bonzen von der TS wollen sicherlich erreichen, dass wir nicht die lackierten halbwüchsigen Orientalen als Mörder ansehen, die jeden Augenblick über uns herfallen könnten.

    Aber genau so ist es!
    Es waren bisher die angeblich so netten, lieben, wunderbar integrierten Bestien, die mit Äxten, Bomben, Messern oder anderen MOrdwerkzeugen Deutsche mordeten.

  57. Bei allem Entsetzen: Wenigstens war das Opfer keine von uns, sondern eine Flüchtlingshelferin.

  58. Gut so, dass die AfD in Freiburg gleich mit einer Kundgebung reagiert hat.

    Leider spricht sich der Landesvorsitzende der AfD in RLP Junge gegen die Abschiebung von Afghanen aus. Solch eine „Alternative“ braucht kein Mensch!

  59. Deutschland wird immer ekelhafter. Wer verteidigt die Belange der Getöteten. Das ist doch zum kotzen. Das ist ein Mörder und es ist bestimmt vielen scheißegal ob der 15 oder 99 Jahre alt ist. Mord gehört gesühnt und dem Mörder gehört keine zweite Chance. Der ermordet wurde hat die auch nicht. Pippifax da Ganze.

  60. Täterschutz? Neh, schon klar, dieses afghanische Täterschwein muss als nächstes gemästet und mit einer neuen Identität versehen werden, um bald möglichst bald im Rahmen unveräußerlicher Grundrechte wieder auf Frauen und Kinder losgelassen zu werden. Das System will es so.

  61. #60 Marie-Belen   (04. Dez 2016 21:26)  
    #35 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:15)
    Das ist der Geschlechts- und Fortpflanzungstrieb; der ist unabhängig von der Intelligenz bei jedem Lebewesen sehr hoch.
    Bei bestimmten Lebewesen ist er jedoch von der Natur auf gewisse Zeiten im jahreszeitlichen Wechsel(z.B. Brunft) beschränkt.
    Beim Menschen gibt es die kulturellen Unterschiede…..

    Bei Afghanen und all den anderen Primitivvölkern überhaupt von „Kultur“ zu sprechen, ist schon eine Vergewaltigung dieses Begriffes.

  62. #48 sophie 81 (04. Dez 2016 21:21)

    Morgen kommen die Tatdetails, die Ergebnisse der Befragungen aus dem Umfeld und der Pflegefamilie.

    Kommen auch die leiblichen Kinder der „Pflegefamilie“ zu Wort???

    Nur wenn Vergewaltiger zu Hause nicht gefüttert werden, suchen die ausserhalb…

    Kein fremdübergriffiger Vergewaltiger hat plötzlich einen Ständer oder befindet sich in einem Versehnsdelikt!

    Und einfach plötzlich wird kein Mann zum Vergewaltiger! Affen eventuell, Menschen aber nicht!

  63. #18 seegurke (04. Dez 2016 21:09)

    „Die Begründung für das Weglassen dieser Nachricht ist einfach nur lächerlich.
    Propagandasender Nr.1!Heil Merkel!“

    ************************************************

    Häh? Sie wünschen Merkel Heil, also Gesundheit, Wohlergehen? Ganz im Ernst jetzt?

  64. Dafür entrichtet man doch gern seinen Rundfunkbeitrag. Man bezahlt doch gern dafür, nach Strich und Faden verarscht zu werden.

    Lustig sind immer die fadenscheinigen Begründungen, warum nicht berichtet wurde.

    Wenn ein Neonazi in Bautzen eine geplante Asylunterkunft in Brand setzt, berichtet die Tagesschau ganz regional und hat sofort Korrespondenten und Übertragungswagen vor Ort. Manchmal wird sogar ein Brennpunkt draus…

  65. #69 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:36)

    Stimmt; im allgemeinen setze ich in diesen Zusammenhängen das Wort „Kultur“ auch in Anführungszeichen.

  66. @ #69 D Mark (04. Dez 2016 21:35)

    Gut so, dass die AfD in Freiburg gleich mit einer Kundgebung reagiert hat.

    Leider spricht sich der Landesvorsitzende der AfD in RLP Junge gegen die Abschiebung von Afghanen aus.

    OMG Warum denn das?

  67. Wo hält sich dieses Stück Dreck jetzt eigentlich auf und was ist mit den gutmenschlichen Pflegeeltern die dieses afghanische Arschl*ch hier auch noch gepampert haben.

    Diese gutmenschen WiXXer hätten sich lieber mal um deutsche Obdachlose kümmern sollten, aber dafür bekommen sie ja kein Geld. Schätze mal für diesen Afghanen haben die Pflegeeltern auch noch Geld bekommen. Steuergeld! Während deutsche Rentner Flaschensammeln und deutsche Obdachlose frieren.

    Das Altparteienregime lässt die Deutschen im eigenen Land an der Leine verhungern, während unser Geld für derart dreckiges undankbares und verbrecherisches Gesocks verbraten wird.

  68. #76 Vielfaltspinsel   (04. Dez 2016 21:37)  
    #18 seegurke (04. Dez 2016 21:09)
    „Die Begründung für das Weglassen dieser Nachricht ist einfach nur lächerlich.
    Propagandasender Nr.1!Heil Merkel!“
    ************************************************
    Häh? Sie wünschen Merkel Heil, also Gesundheit, Wohlergehen? Ganz im Ernst jetzt?

    Und ich Naivling hoffte schon, endlich in einem Thema diskutieren zu können, ohne dass irgendwann der obligatorische Nazi- oder Hitlervergleich kommt.

  69. Voriges Jahr brannte eine Turnhalle in Nauen ab.

    Jetzt stehen 6 Männer auf der Anklagebank in Potsdam. Einer ist NPD-Politiker.

    Hauptangeklagter ist der 1987 geborene Maik S., dessen voller Name genannt und er mit vollem Gesicht wurde. Vonwegen Unschuldsvermutung!

    Gleiches Recht für alle?

    Alle sind gleich, aber die Invasoren und Antideutschen sind gleicher als gleich.

  70. Wie bestialisch solche Menschen doch sein können.Bestimmt gab es zuerst heftige Schläge in den Magen/Leber oder auf den Rücken bis sie entkräftet und fügig war, danach brutale Vergewaltigung und dann weg geschmissen wie ein Stück Dreck mit dem Kopf nach unten in den Fluss. Gibt es noch Steigerungen für solche Abnormalitäten. So etwas ist 100% Geisteskrank. Hat das niemand vorher in seinem Umfeld gemerkt. Solchen Menschen stehen doch die Augen schlecht im Kopf. Muss man doch merken das etwas nicht stimmt.

  71. OT:

    Siegfried Daebritz hat sich heute als Direktkandidat zur Bundestagswahl für die AfD in Meissen beworben, wurde aber nicht gewählt.

    https://de-de.facebook.com/afd.meissen/

    AfD bestimmt Direktkandidat zur Bundestagswahl für Wahlkreis Meißen

    Carsten Hütter (MdL) im 1. Wahlgang gewählt

    Dresden, 4. Dezember 2016

    Die stimmberechtigten Mitglieder des Kreisverbands Meißen haben den Marienberger KFZ-Meister Carsten Hütter (52) als Direkt-Kandidat für den Bundestagswahlkreis Meißen gewählt. Hütter setzte sich gleich im ersten Wahlgang mit 38 von 58 Stimmen (also ca. 65 %) klar gegen Siegried Däbritz (14 Stimmen) sowie Kai Mader (6 Stimmen) durch. Alle Kandidaten erhielten zehn Minuten Redezeit und mussten dann bis zu zehn Fragen aus der Mitgliedschaft beantworten.

    Der verheiratete Familienvater von fünf Kindern, der 11 Jahre in der Bundeswehr diente und aus der CDU ausgetreten war, sitzt seit 2014 für die AfD im Landtag. Er ist Mitglied im Innenausschuss sowie in der Parlamentarischen Kontrollkommission und sicherheitspolitischer Fraktionssprecher. Hütter versprach Lothar De Maiziere (CDU), den er als Hauptkonkurrenten ansieht, eine sachlich fundierten, aber harten Wahlkampf auf Augenhöhe. „Ich werde den Innenminister mit seinen eigenen Waffen schlagen; oder besser: seinen Fehlern“, so der gebürtige Westfale.

  72. Wer weiß wen dieser unbegleitete Afghane noch alles auf dem Kerbholz hat. Würde mich gar nicht wundern, wenn der „minderjährige“ und somit schützenswerte Heranwachsende auch noch die 27-jährige Joggerin Carolin Gruber aus Endingen vergewaltigt und gekillt hat.

    Mal sehen. Vielleicht singt er ja noch.
    Dumm wie er vermutlich ist, ist er wahrscheinlich sogar noch stolz darauf und verplappert sich.

  73. #81 Lady Bess (04. Dez 2016 21:39)

    @ #69 D Mark (04. Dez 2016 21:35)

    Gut so, dass die AfD in Freiburg gleich mit einer Kundgebung reagiert hat.

    Leider spricht sich der Landesvorsitzende der AfD in RLP Junge gegen die Abschiebung von Afghanen aus.

    OMG Warum denn das?
    ———-

    Dem Junge müsste mal das Postfach mit Beschwerden vollgemüllt werden. Sein Gehalt zieht er nicht vom Links/Grünen/Roten Steuerzahler. Blau bezahlt ihn.

  74. #85 fozibaer   (04. Dez 2016 21:43)  
    […]
    Gibt es noch Steigerungen für solche Abnormalitäten. So etwas ist 100% Geisteskrank. Hat das niemand vorher in seinem Umfeld gemerkt.
    […]

    Hä? Wieso sollte das irgendjemand bemerkt haben?
    Die sind alle so.

  75. #74 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:36)

    „Bei Afghanen und all den anderen Primitivvölkern überhaupt von „Kultur“ zu sprechen, ist schon eine Vergewaltigung dieses Begriffes.“

    ************************************************

    Kultur ist die Summe aller Usancen der verschiedenen Völker, die nicht unmittelbar aus kreatürlichen Zwängen hervorgehen.

    Die indische Witwenverbrennung ist z.B. eine kulturelle Gepflogenheit, ritueller Kannibalismus ist es auch.
    Kannibalismus wäre hingegen keine Kultur, wenn er aus der physischen Not des Momentes entsteht, zwecks Vermeidung des Hungertodes.

  76. #85 fozibaer (04. Dez 2016 21:43)

    „Solchen Menschen stehen doch die Augen schlecht im Kopf. Muss man doch merken das etwas nicht stimmt.“

    Ja, solche Leute sieht man jeden Tag in der Bahn. Man sieht schon die Verschlagenheit, Lüsternheit, Skrupellosigkeit.

  77. Berlin-Kreuzberg
    Kottbusser Tor: SEK überwältigt Messer-Mann in Supermarkt

    Plötzlich rannte der Mann (52, aus Bosnien-Herzegowina) zur Fleischtheke, hielt sich ein Fleischermesser an den Hals.

    Streifenpolizisten redeten beruhigend auf ihn ein, bis das Sondereinsatzkommando (SEK) eintraf. Zu dem Zeitpunkt waren keine Kunden und Mitarbeiter mehr in dem Supermarkt. Der Bereich vor dem Supermarkt war abgesperrt, es sammelten sich aber einige Schaulustige.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/kottbusser-tor-sek-ueberwaeltigt-messer-mann-in-supermarkt

  78. #89 Marie-Belen (04. Dez 2016 21:46)

    Ich habe mich gefragt, wie eine Familie mit so einer Tat umgehen kann und bin auf diese Todesanzeige gestoßen.

    Die Familie ist allem Anschein nach sehr gläubig und findet Trost bei dem Gedanken, daß die geliebte Tochter in Gottes Hand ist.

    Man mag darüber denken, wie man will, aber ich meine, man hat in diesem Fall nicht das Recht darüber zu urteilen.

    http://static.iannounce.mobi/static/1478527101/images/22/55/48305522_large.png
    —————-

    Gott hin Gott her. Aber die 30 Minuten bis zum Tod müssen brutal gewesen sein. Soweit denken ihre Eltern scheinbar nicht. Ich wäre zerbrochen wenn ich mir solche Todes Szenen vorstellen müsste.

  79. #83 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:42)

    Und ich Naivling hoffte schon, endlich in einem Thema diskutieren zu können, ohne dass irgendwann der obligatorische Nazi- oder Hitlervergleich kommt.
    ++++++++++++++++++++++++
    Solange mit der Natzi- und/oder AH-Keule operiert wird, soll das Gegenteil erreicht werden.

    Wir sind so kirre gemacht, dass wir sofort zusammenzucken, wenn diese Begriffe in Beziehung gesetzt werden, und unsere Wehrbereitschaft wird klein bis gegen Null – wegen unserer Geschichte.

  80. Es ist noch ein zweiter Mordfall an einer Deutschen in Freiburg aufzuklären.

    Was, wenn es auch hier ein #Merkelmohammedaner war?

    Ein zweiter „Einzelfall“, also quasi ein Zweifelfall?

    Linksgrüner Nettostaatsprofiteur Salomon, wie fühlt man sich so im Rathaus von Freiburg bei all den Toten?

  81. Hier ist die Pro-Islam-Invasion NGO, in der Maria Ladenburger sehr aktiv war:

    https://weitblicker.org/Stadt/Freiburg

    Sie hat dort PR gemacht. Sicher war Papa ganz stolz auf seine Tochter. Denn er wusste: man muss pro-Rapufutschi sein um die ganz große Kariere zu machen. Papa hats ja vorgemacht.

    Und die Weitblicker erst. Wie weit die blicken können. Nämlich voll viel weiter, als wir dunkeldeutschen Pöbeldödel, die abgehängt (von wem eigentlich) ihr dumpfes Dasein fristen.

  82. Wer sollte sich denn nun an die Menge solcher zusammen verschworenen kehren?

    Wo der Feind einmal Platz genommen hat, da sucht er seinen Palast zu bewahren durch tägliche neue Verführungen. Er schläft nicht, sondern geht immer umher in seinem unruhigen Sinn, nicht nur zu verschlingen, sondern auch Achtung zu geben, dass ihm nichts entgeht. Der Islam und seine Engel beherrschen, regieren und bewegen, eines jeden und belehrten Menschen Gedanken, Worte und Werke. Ja alles was in und an ihm ist, das ist von der teuflischen Art inszeniert und beschmissen.

    Oh welch ein Unglück das vor allem Unbelehrte, ja auch vor die in welchen der Islam noch nicht gebunden ist! Das Elendste ist noch, dass die wenigsten solch Elend glauben oder davor erzittern.

    Dinge die man nicht sagen darf werden oft in diesem Stück von ihren Liebhabern für Geheimnisse an- und ausgegeben, die nicht jedermann fassen sollte, und daher auch nicht bekannt zu machen seien, da sie vielmehr um die Schande willen müssen verschwiegen werden.

    Diejenigen Medien die sich so viel Gutes zutrauen und versprechen, sind die welche das wenigste zu unser Errettung ausführen.

  83. bitte im Titel den Fall richtig stellen, das tut weh: Rettet dem Dativ!
    wegen besonderen Täterschutzes

  84. Diesen Artikel zum Vater der ermordeten Maria fand ich interessant:

    https://bayernistfrei.com/2016/12/04/maria-l-opfer/

    Marias Vater Dr. Clemens Ladenburger ist seit 2008 Assistent des Generaldirektors des Juristischen Dienstes der Europäischen Kommission und als solcher der maßgebliche Autor einiger vielzitierter Stellungnahmen der Europäischen Kommission in Fragen der Grundrechtscharta und ihres Verhältnisses zum Lissabonvertrag und zur Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK). Zugleich ist er Verbindungsmann des Bundesministeriums der Justiz und in kirchlichen und menschenrechtspolitischen Organisationen tätig, die sich für genau die europäische Humanitärmigrationsplanwirtschaft stark machen, die auch der Berliner GroKo und den Brüsseler Spitzenpolitikern vorschwebt. Marias Vater ist ein führender Schriftgelehrter der Europäischen Menschenrechtszivilreligion und insoweit womöglich sogar eine Schlüsselfigur der europäischen Staatsschlepperei-Politik, aus der die meisten Freiburger Asylbewerber kommen, sowie Vorreiter der Flucht nach vorne, mit der Merkel, Juncker, Schulz, Verhofstadt, Weber und fast alle europäische Parteispitzen und Menschenrechtslobbygruppen im September 2015 die Dublin-Verordnung begraben und eine neue Ära der europaweit zentral gesteuerten Asylpolitik einleiten wollten.

  85. Nun, was man nicht machen sollte, ist zwischen Deutschen und „ausländischen“ WEIBLICHEN Opfern zu unterscheiden. Selbstverständlich ist hier derzeit Maria das Thema NR 1. Doch ich Kreide der Systempresse Tagesschau systematische Verschleierung an, wenn sie alle Fälle des letzten Monats als „regional“ abtut. Da ist doch ein roter Faden, der sich durch Deutschland zieht:

    Wir haben ein Problem und zwar mit muslimischen Männern und das verschweigt die Systempresse:

    Wo ist Hameln, wo ein Mann seine Ehefrau hinter einem Auto her zog ? Was ist mit Köln, wo eine Frau durch Kopfschuss hingerichtet wurde ? Was ist mit Senftenberg, wo eine Mutter von 5 Kindern erst aus dem Fenster geworfen wurde und dann abgemessert ? Was ist mit Dortmund, wo ein Mann seine Ex vor den Augen des Babys abgestochen hatte oder was ist mit Aabenraa (Dänemark),, wo ein Vater seine Familie tötete, im Eisschrank versteckte und nach Deutschland floh ? Alles Fälle des letzten Monats !

  86. #81 Lady Bess

    Leider spricht sich der Landesvorsitzende der AfD in RLP Junge gegen die Abschiebung von Afghanen aus.

    Vielleicht hatte der kürzlich erfolgte körperliche Angriff doch irgendwelche Schäden Umdenkprozesse erzeugt.

  87. Die Medien tun nichts, um ihr Image „Lügenpresse“ zu entkräften.
    So tönte in der ARD Tagesschau die Ansagerin:
    „Ganz Europa atmet auf, daß van der Bellen die Wahl gewonnen hat“.
    Unerträgliche Lüge! Denn etwa die Hälfte der Europäer wollen diese Grüne Politik nicht.
    Auf diese Weise werden mit Unwahrheiten Unentschlossene ins Grüne Boot geholt.

  88. #93 fozibaer (04. Dez 2016 21:49)
    #89 Marie-Belen (04. Dez 2016 21:46)

    Ich habe mich gefragt, wie eine Familie mit so einer Tat umgehen kann und bin auf diese Todesanzeige gestoßen.

    Die Beisetzung war im Oktober, da hätte der Mörder noch Mundlos oder Böhnhardt heissen können.

    Die Eltern gingen sicher nicht von einem #Merkelmohammedaner aus, wo doch die eigene Tochter #Merkelmohammedaner umsorgt hat!

    Tödliche Naivität des linksgrünen #Merkelismus!

    Wie viele Menschen wird das #Merkelregime noch umbringen?

    Bald ist Silvester!

    #Merkelmussweg

    CDU-Mitglieder, wollt ihr in die Geschichte als Mörder eingehen?

  89. #84 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:42)

    „Und ich Naivling hoffte schon, endlich in einem Thema diskutieren zu können, ohne dass irgendwann der obligatorische Nazi- oder Hitlervergleich kommt.“

    **********************************************

    Keine Ahnung, welche Kabel da im Prozessor gleich unter der Schamptuh-Schick-Frisur durchgeschmort sind.

    Ich jedenfalls verbinde mit „Heil“ begriffe wie „Heilung“, „Heilkräuter“, „Heiland“ (der das Heil bringt), „Heilpraktiker“, das Gegenteil von „defekt, kaputt“, „Petri Heil“ (Anglerglück), Heilsames usw.

    Oder als alter Rocker auch: „Hail, hail, rock’n roll, deliver me from the days of old“ (Chuck Berry).

  90. #90 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:46)

    Hä? Wieso sollte das irgendjemand bemerkt haben?
    Die sind alle so.

    —————

    Gott sei Dank tummeln sich solche Gestalten in meiner Siedlung am Stadtrand nicht. In die Altstadt komme ich eh nur 2-3 mal im Jahr.

  91. #104 AtticusFinch (04. Dez 2016 21:51)

    Die eigene Tochter als Opfer des Multikulturalismus, wie tragisch und vor allem, wie zynisch!

    #Merkelmussweg

  92. DDR-1-Tagesschau ist nur noch ein Fall für eine Doktorarbeit, wenn dann die Wende kommt.
    Als Sender zum Informieren? Fehlanzeige!!!!

  93. Täterschutz ist wichtiger als Opferschutz, denn eigentlich sind die Täter die wahren Opfer, und die Gesellschaft hat Schuld, weil sie … usw.

  94. Der Vater von Maria ist Brüsseler Beamter und „engagierter Christ“, was für mich soviel bedeutet, wie protestantischer Gutmensch.

    Maria selbst war in der Flüchtlingsinitiative der Uni tätig, was ja soviel ist, wie das neue „Winterhilfswerk“, wer es noch aus Zeiten der NSDAP kennt. Willkommenskultur löst „Kraft durch Freude“ ab.

    Leider hatte Maria nicht verstanden, dass Willkommenskultur mehr bedeutet, als nur Semmeln schmieren. Ein siebzehnjähriger Afghane hat halt auch andere Bedürfnisse. Hätte sie ja mal drauf eingehen können. Aber nein! Ist halt so, Maria!

  95. #90 OMMO (04. Dez 2016 21:44)

    ? Ein weiterer Fall, der ebenfalls in dieser Region spielt: Am 3. Juni verschwindet Rettungsschwimmerin Isabelle Kellenberger?(28) nach einem Spieleabend.

    Am 9. Juni wird ihre Leiche ans Bodensee-Ufer in Überlingen geschwemmt.
    Der Leichnam ist nur mit Slip und BH bekleidet und befindet sich in einem derart schlechten Zustand, dass nur ein DNA-Abgleich Gewissheit bringt.
    Die Polizei glaubt an einen Suizid, für Isabelles Eltern ist es möglich, dass es die Tat eines Serien-Killers ist. Nach Bekanntwerden des Sex-Mordes an der Joggerin wenden sie sich an den Leiter der Sonderkommission „Erle“, die den Tod von Carolin untersucht.: „Herr Kerber hat gesagt, dass er unseren Hinweis ernst nimmt.“

    http://www.bild.de/news/inland/serienkiller/sex-killer-sueden-verdachtsfaelle-joggerin-studentin-48764312.bild.html

  96. #98 Theo Retisch (04. Dez 2016 21:49)

    „Wir sind so kirre gemacht, dass wir sofort zusammenzucken, wenn diese Begriffe in Beziehung gesetzt werden, und unsere Wehrbereitschaft wird klein bis gegen Null – wegen unserer Geschichte.“

    **********************************************

    Dann zuckt IHR mal schön artig weiter zusammen. Und übernehmt schön artig die Verantwortung für EURE Geschichte. Und wenn IHR nicht gestorben seid, dann …

  97. Ich war auch irritiert: Keinerlei DNA-Spuren von Uwe Böhnhardt am Tatort? – Das kann nicht sein!

    „Oh nein, ich bin traumatisiert! Ich muss auf der Stelle meinen Pass verlieren und von Afghanistan nach Deutschland flüchten, um dort eine junge deutsche Frau zu vergewaltigen, zu ermorden und in den Fluss zu werfen! – Das machen siebzehnjährige Traumatisierte nämlich generell so.“

    Jaja, die neckische Jugend von heute! – Wir haben uns als Jugendliche mit einem Schmuddelheftchen ab und zu einen runtergeholt, wenn der Druck zu groß wurde. Der heutigen Jugend reicht das aber nicht mehr: Die braucht was Handfestes! (Ist aber überall so, regional gesehen. Frag BILD!)

    Preisfrage: Wer findet in den kommenden Tagen als erstes mindestens eine Tagesschau-Meldung in den 20-Uhr-Nachrichten von allenfalls regionaler Bedeutung?

    (Beispiele: Neun Tote nach Feuer auf Party in Kalifornien. Polenböller an Moschee-Haustür in Dresden.)

    Die Willkommenskultur frisst ihre Kinder.

  98. #93 fozibaer (04. Dez 2016 21:49)

    Jeder reagiert unterschiedlich auf den gewaltsamen Tod eines Angehörigen.

    Manche fallen sozusagen vom Glauben ab, andere dagegen finden in ihm Trost.

    Andere zerbrechen daran.

    Wiederum andere engagieren sich gegen zukünftiges Unheil.

    Ich bleibe dabei; wir sollten uns mit Ansagen, was in diesem Fall von den Angehörigen zu tun wäre, zurückhalten.

  99. OT

    taz: „EIN ERDRUTSCH DER VERNUNFT“

    Eher ein Berliner Murgang in der Form eines Professors. Der Berliner Gefolgsmann van der Bellen wurde massiv vom letzten Aufgebot an Wiener Gefolgsleuten des Merkel Regimes unterstützt. Van der Bellen scheute sich nicht mit seinem Insider-Wissen mit Konzequenzen einer Wahl Hofers für die Beziehungen zur BRD und für Österreichische Arbeitsplätze einzuschüchtern. Das Maß der Souveränität Österreichs im Verhältnis zur BRD ist durchaus vergleichbar mit der Souveränität der BRD im Verhältnis zu USA. In dem Sinne sind die Österreicher für den grossen Nachbarn klug eingeknickt. Inzwischen diktiert
    SPD-Chef Sigmar Gabriel den Europäischen Hauptstädten: „Ganz Europa fällt Stein vom Herzen.“ Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verzichtet auf eine Enigma Verschlüsselung und sieht die Wahl seines Kollegen als „ein gutes Zeichen gegen Populismus in Europa“. Die Anti-Merkel Fronde in Wien wurde im Keim erstickt.

    http://www.taz.de/Kommentar-Wahl-in-Oesterreich/!5363198/

  100. #109 fozibaer (04. Dez 2016 21:53)

    Solche Gestalten findet man beispielsweise an Bahnhöfen und auch kleineren Umsteigestellen. Sie stehen, lungern rum und lauern auf und wirken schon auf den ersten Blick furchteinflößend.

    Sie laufen zwischen Schülergruppen her und sind auch noch spät abends da, wenn die Bahnsteige und Züge leer werden.

  101. Bin mal gespannt:

    Wenn in dem anderen offenen Fall jetzt ein einheimischer, deutscher Täter gefunden wird, dann wird das in den Medien sicher absolut breit getreten, nach dem Motto: Super, zum Glück wars ein Deutscher!

    Mir tun die Familienmitglieder der Opfer leid.

  102. #73 D Mark

    Lest doch bitte nicht nur Überschriften.

    Der Jung sagt folgendes.

    Junge: Ich kenne Nord-Afghanistan aus meinem letzten Einsatz dort ganz gut, und seither ist es dort nicht sicherer geworden, im Gegenteil. Ich wüsste nicht, wohin man dort Menschen abschieben könnte. Wer verantwortliche Politik betreiben und irgendwann auch Regierungsverantwortung tragen will, muss sich solchen Problemen stellen und kann nicht einfach pauschal sagen, alle derzeit in Deutschland lebenden Afghanen müssten wieder zurück.

    Die Welt: Was wäre eine Lösung?

    Junge: Man könnte zum Beispiel überlegen, ob es in den weithin sicheren Nachbarstaaten Usbekistan und Tadschikistan Möglichkeiten für Afghanen gibt, dort mit Unterstützung Deutschlands vorübergehend unterzukommen. Auch Abschiebezentren außerhalb Deutschlands sind denkbar.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159751476/AfD-Landeschef-lehnt-Abschiebung-nach-Afghanistan-ab.html

  103. #108 Eurabier (04. Dez 2016 21:53)

    #93 fozibaer (04. Dez 2016 21:49)
    #89 Marie-Belen (04. Dez 2016 21:46)

    Ich habe mich gefragt, wie eine Familie mit so einer Tat umgehen kann und bin auf diese Todesanzeige gestoßen.

    Die Beisetzung war im Oktober, da hätte der Mörder noch Mundlos oder Böhnhardt heissen können.

    Die Eltern gingen sicher nicht von einem #Merkelmohammedaner aus, wo doch die eigene Tochter #Merkelmohammedaner umsorgt hat!

    Tödliche Naivität des linksgrünen #Merkelismus!

    Wie viele Menschen wird das #Merkelregime noch umbringen?

    Bald ist Silvester!

    #Merkelmussweg

    CDU-Mitglieder, wollt ihr in die Geschichte als Mörder eingehen?
    ========================================
    Dazu kann ich nur die Lektüre des Beitrages von Akif Pirincci empfehlen: „Das Schlachten hat begonnen“.

  104. #83 Fernandinho (04. Dez 2016 21:41)

    Denen, die immernoch GEZ bezahlen, ist nicht zu helfen.

    Ich zahle z.B. regelmäßig GEZ. Nicht, weil ich will. Und auch nicht, weil ich muss. Sondern einfach, weil irgendjemand ein Magier zu sein scheint, der ohne meine Einwilligung einfach so auf mein Nullzins-Konto zugreifen kann, und dort aller drei Monate meine „Demokratieabgabe“ runterlädt.

    Ich (und nicht nur ich) bin SEHR dankbar dafür, von Ihnen Tipps zu erhalten, diesen fiesen Zaubertrick mit der Demokratieabgabe zu stoppen.

    Also … wir sind ganz Ohr …

  105. 90,- Euro am Tag gibt es, wenn man einen M-U-F-L aufnimmt.

    Die Geschäftsidee: Meine Eltern haben noch meine 2 alten Kinderzimmer übrig.

    Da hau ich in Stockbetten mindestens 6 Stück von denen rein.

    Nehme natürlich nur weibliche M-U-F-L’s.

    Die Frage ist nur wie oft man am Tag vorbeikommen muss, um sich zu überzeugen, dass die alten Herrschaften noch am Leben sind.

  106. #114 Thilo Stopka (04. Dez 2016 21:56)

    „Maria selbst war in der Flüchtlingsinitiative der Uni tätig, was ja soviel ist, wie das neue „Winterhilfswerk“, wer es noch aus Zeiten der NSDAP kennt. Willkommenskultur löst „Kraft durch Freude“ ab.“

    ************************************************

    Genau. Nichts Neues im Westen. Euer Leibhaftiger hat damals auch ganze Heerscharen von Negern und Orientalen nach Deutschland geholt.

    Und während sich beim Eurem Leibhaftigen unsere armen deutschen Vorfahren mit der Arbeit plagen mußte, konnten sich die faulen Neger und Edlen Wilden aus dem Orient in feinen KdF-Unterkünften genüßlich ausruhen.

  107. Das (bezahlte?) Gehetze gegen Junge und die AFD kotzt einen an, selbstverständlich sollen Afghanen abgeschoben werden,mal den Artikel mit Junges Aussage so richtig von oben bis unten gelesen oder nur kurz was aufgeschnappt und nachgeplappert? Nachzulesen in der Jungen Freiheit letzte Woche!

  108. #73 D Mark (04. Dez 2016 21:35)

    Gut so, dass die AfD in Freiburg gleich mit einer Kundgebung reagiert hat.

    Leider spricht sich der Landesvorsitzende der AfD in RLP Junge gegen die Abschiebung von Afghanen aus. Solch eine „Alternative“ braucht kein Mensch!

    Die Afghanen sind das Illegalste vom Illegalen, keiner von denen gehört hier her nach Deutschland, die sind durch 20 sichere Herkunftsländer gereist und wollen uns erzählen sie seien vor dem Krieg geflohen.

    Afganen gehören massenhaft aus Deutschland abgeschoben, wir haben in Afghanistan nicht Bundeswehr Soldaten geopfert, damit die jetzt auch noch alle hier herkommen um unsere Sozialkassen zu schmarotzen, halb Afrika ist schon auf dem Weg, da haben diese Illegalen Taliban-Dschihad Afghanen gerade noch gefehlt.

    Hat schon einmal jemand in Erwägung gezogen, dass im Raum Freiburg Dschihad Afghanen oder Neger unterwegs sein könnten, auf deren Konto die ganzen Morde und Vergewaltigungen gehen?

    Angela Merkel hat Plagen biblischen Ausmaßes über Deutschland gebracht.

  109. #120 arminius arndt (04. Dez 2016 21:59)

    …, dabei müsste es gemäß Bevölkerungsanteil mindestens 40 bis 80 mal so häufig ein Deutscher sein (je nach realem oder offiziellem Verhältnis).

  110. #98 Theo Retisch   (04. Dez 2016 21:49)  
    #83 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:42)
    Und ich Naivling hoffte schon, endlich in einem Thema diskutieren zu können, ohne dass irgendwann der obligatorische Nazi- oder Hitlervergleich kommt.
    ++++++++++++++++++++++++
    Solange mit der Natzi- und/oder AH-Keule operiert wird, soll das Gegenteil erreicht werden.
    Wir sind so kirre gemacht, dass wir sofort zusammenzucken, wenn diese Begriffe in Beziehung gesetzt werden, und unsere Wehrbereitschaft wird klein bis gegen Null – wegen unserer Geschichte.

    Es geht nicht um die Adolf- oder Nazikeule als Totschlagargument , sondern um die mitunter sehr skurrilen, aber in der Regel einfach nur dämlichen und dummen Hitler- und Nazivergleiche.
    In letzter Zeit hat es sich bei PI diesbezüglich wesentlich gebessert, vorher war es an manchen Tagen in der Hinsicht nahezu unerträglich – ausserdem bessert sich ohne Nazianalogien idR das Niveau von Diskussionen erfahrungsgemäß um Welten.

  111. …was für mich soviel bedeutet, wie protestantischer Gutmensch.

    Blind für die unmittelbare Gefahr,… das Böse aus dem eigenen Inneren säuberlich externalisiert auf bestimmte Personen (Rechte,Nazis).

    Geblendet vom eigenen Gutsein.

    Auch So ein Zustand entkommt dem Bösen nicht.
    Es schlägt zu, genau neben ihm.

  112. Ein junges Mädchen wurde ermordet. Wieder einmal. Wieder einmal ein Fall für die Kriminalstatistik, für eine, die es offiziell gar nicht gibt und nicht geben wird, denn der Täterkreis wird von den Eliten geradezu komplizenhaft geschützt und als sakrosankt gehandhabt. Es ist ihr „eigener“, selbst-heran-gezogener Täterkreis: Denn der Mörder ist, wieder einmal, ein Merkelgast, ein „Flüchtling“.
    Fotos und detaillierte Personenbeschreibungen verbieten sich da quasi von selbst. Bei solcherart „tragischen“ Sterbefällen aus dem niederen Fußvolk, normalen Kollateralschäden also, ist das einfach. Sie verschwinden im Lokalteil der Zeitung, zwischen dem 20jährigen Bestehen des Schützenvereins und Ergebnissen des Bezirks-Fußballs. Diesmal gab es ein Problem, denn die Familie der getöteten Studentin Maria Ladenburger spielt in einer wesentlich höheren Liga. Sie ist – die vorsichtiger PresseSprachführung folgenden Nachrufe weisen darauf hin- Teil des eurokratischen Apparats in Brüssel. Der Vater ist demnach Assistent des Generaldirektors des Juristischen Dienstes der Europäischen Kommission. Seine gemordete Tochter arbeitete aktiv und offen als „Flüchtlingshelferin“.

    Dass das Millionenheer illegal Eingeschleuster gegen (noch) bestehende Gesetze verstößt, weiß der Generaldirektor des Juristischen Dienstes der Europäischen Kommission natürlich. Seine rechte Hand weiß es ebenfalls. Sie, und mit ihnen der gesamte inter/national nachgeordnete „Apparat“ müssten daher gegen den AsylGroßbetrug vorgehen. Was passiert ist aber das genaue Gegenteil. „Warum“, ist klar: Die Globalisierungselite will und „braucht“ die Völkerwanderung für ihre nationalkulturelle Entkernungs-und Umvolkungsagenda. Die Politik Berlins zeigt das ebenso deutlich wie die Politik Brüssels. Die absehbaren Schäden wurden bereits im voraus in die Langzeitrechnung eingespeist und werden nun ausgebucht, auch wenn sie blutig sind.

    Martin Schulz soll auf der Beerdigung des Mädchens erschienen sein. Soviel Korpsgeist muss sein. Dass verdiente Mitarbeiter, die ihr Kind an der Front lassen, geehrt werden, steht tief in der europäischen Tradition. Ein warmer Händedruck ist das mindeste. Wenn Schulz da war, mag er beim Kondolieren auf die seit den Kölner Massenvergewaltungen schon sprichwörtlich gewordene „Armlänge Abstand“ geachtet haben. Man weiß nie, wie weit sich der trauernde Kollege, der Vater, der Bruder, der Onkel im Griff hat. Vielleicht gehen sie einem an den Kragen. So etwas wäre unangenehm. Steht aber in diesen Kreisen, wo man auf Etikette achtet, kaum zu befürchten. Eher wäre zu erwarten, dass der herbe Erkenntnisbruch zu Verzweifungshandlungen innerhalb der betoffenen Familie selbst führt. Was man aber „managen“ kann. Eine Tragödie, selbst eine sich fortsetzende, hat, der Rahmen der Beerdigung zeigt das, still zu verlaufen. Ohne Vorwürfe, ohne offen bekundete Selbstreflektion. Man hält sich an die Omerta, in einer „besseren“ Gesellschaft die von der „ehrenwerten“ nur schwer abzugrenzen ist. Auch weil die Mundstücke dieser großen Familie, die Systemmedien, brüderlich mitspielen.

    Trotzdem reicht bereits ein kleines, kurzes Schlaglicht, dass sich etwas vor aller Augen abspielt, was ebenso oft von unten behauptet wie es von oben abgestritten wird: „dass diese Leute über Leichen gehen“. Selbst über die eigene(n). Diese sonst nur aus gefährlichen Endzeitkulten bekannte radikale Weltfremdheit und Verblendung kommt nicht von ungefähr. Denn die Globalisierungsbewegung IST nichts anderes als das: ein radikal weltfremder, verblendeter, gefährlicher Endzeitkult, dessen Leitungsinstanzen gehirngewaschen sind. Und deren Grenzen, Nationen, Völker, Geschlechter, Familien und Werte zerstörende Agenda kaum zufällig einem „passenden“ Patenprogramm nachfolgt. Dem Programm der satanistischen Frankisten-Sekte, die vor Jahrhunderten die positivistische Freimaurerei infiltrierte, die hochpolitische Illuminatensekte gründete und von Beginn an mit einflussreichen Bankenfamilien über Bande spielt. Kreise, die im Uhrwerk des Eurozentrismus und der Umvolkung keine ganz unwesentliche Rolle spielen.

    Dass satanistische Netzwerke in diesen Zirkeln – auch in denen der EU – eine Rolle spielen, fügt sich ins Bild. Der vor einem Brüsseler Gericht abgehaltene Scheinprozess gegen den Kinderschlächter Marc Dutroux wurde sofort vor der Öffentlichkeit ausgeblendet, als der Angeklagte seine Lieferanten-Verbindungen zum Opferkult Abrasax ansprach und hochstehende Staatsvertreter der Mitwisserschaft bezichtigte. Für ebendiese „Bessergestellten“ organsierte Michel Nihoul, den Pozessbeobachter für „den Mann hinter Dutroux“ hielten, Orgien in einem belgischen Schloss. Laut Sunday Times vom 29. Dezember 1996 waren die Besucher hochstehende Richter, Rechtsanwälte, Polizeioffiziere und Politiker, darunter ein EU-Kommissar. Anderen Berichten zufolge wurden bei diesen „Festen“ Minderjährige prostituiert, es ist die Rede von rituellen Missbräuchen bis hin zu Mord. Als Nihoul wegen Dutroux´s Kinderveschleppungen selbst angeklagt werden sollte, drohte er in einem Interview mit dem Spiegel: „Ich liefere Ihnen einen amtierenden Minister, der in einen Mord verwickelt ist.“ „Ich kenne den Mörder und lasse ihn beim Minister anrufen.“ „Ich habe die Regierung in der Hand.“ „Jeder besitzt über jeden ein belastendes Dossier, um es bei passender Gelegenheit als Druckmittel einzusetzen.“ Der Spiegel bat seine Leser darum, die Aussagen nicht für voll zu nehmen und ging der Sache nicht nach. Nihoul wiederum blieb eine Haftstrafe im Dutrouxfall erspart. Drei belgische Höchstrichter sorgten dafür, dass eine Verurteilung wieder aufgehoben wurde.

  113. #67 Brukterer (04. Dez 2016 21:30)

    Diese Drechsau gehört gevierteilt,dann hat diese Sau
    wenigstens etwas davon!
    Mehr habe ich dazu nichts zu sagen!!!
    ———

    Gestern fragte einer im Forum ob dieser Typ aus Hammeln mir Anhängerkupplung noch Aufträge annimmt.

  114. #90 OMMO

    Das bezweifle ich. Wieso sollte der nach Endingen fahren? Mit ÖPNV ist man da auch eine zeitlang unterwegs.

  115. Das Rauten-Weib, Konsorten und Bahnhofs -Willkommen Fickilanten- Klatscher … haben mit-vergewaltigt und mit-getötet !!!

    Merkel muss nicht weg … Nein – Merkel muss wegen Landes- Hoch- und Volksverrat in den Knast !!!

    Einzelfall-Karte – https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1_rNT3k2ZXB-f9z-2nSFMIBQKXCs&hl=en_US&ll=51.361194439314694%2C6.969721633496192&z=4

    „Tagesschau“ ignorierte Freiburg bewusst – http://www.schwaebische.de/panorama/aus-aller-welt_artikel,-%E2%80%9ETagesschau%E2%80%9C-ignorierte-Freiburg-bewusst-_arid,10575102.html

  116. Wenn eine Muslima von einem Russlanddeutschen erstochen wird, dann läuft die deutsche Betroffenheitsmaschinerie auf Hochtouren…

  117. @ #141 Elijah (04. Dez 2016 22:05)

    Quatsch, diese Typen sind überall unterwegs, lungern herum auch mit Fahrrad.

  118. Wegen der Todesanzeige, bzw. dem Spendenaufruf: ich glaube Einige kapieren nicht, daß die Anzeige lange vor der Festnahme des Täters aufgegeben wurde. Zu diesem Zeitpunkt stand noch nicht fest (auch wenn man sich es eigentlich denken konnte), welcher Herkunft der Täter ist.

    Zum Thema Tagesschau: Ich folge einfach der Logik: Hätte ein 17jähriger Deutscher einen „Flüchtling“ ermordet, dann wäre KEIN Beitrag in der Tagesschau dazu gekommen? Wer’s glaubt.

  119. #136 acorus (04. Dez 2016 22:03)

    Die ARD ist so verlogen und erbärmlich…
    ————-

    Frau v. Storch oder jder andere AfD-ler müsste es schon abgespeichert haben wenn er in der ARD auftreten sollte. Sofort die Parole bringen. Der Busfahrer hätte es bestimmt als Beispiel gebracht, wenn er ein paar Tage später bei Maische gewesen wäre.

  120. @ #143 PinkFloyd (04. Dez 2016 22:06)

    Denk doch mal an das Geschrei bei dieser Tugce und die wurde noch von einem Glaubensbruder erschlagen!

  121. #128 Elijah (04. Dez 2016 21:59)

    Also bitte, mach Dich nicht lächerlich. Wieso sollte ein Drittland abgelehnte Afghanen aus Deutschland aufnehmen?

    Die AfD sollte sich um die Sicherheit der Leute hier Gedanken machen, und nicht darum ob die abgeschobenen in ihren Ländern sicher sind. Nach Junge dürften ja alle Afghanen (30 Mio), wenn sie hier herkämen nicht mehr in ihr Heimatland abgeschoben werden!

  122. an #7 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 21:04)

    Wie sehr die Eltern von Maria ihre Tochter geliebt haben, erkennt man an deren Aufruf für noch mehr „Invasoren“ zu spenden.

    Da es öfter vorkommt kann ich mir vorstellen, daß solche Eltern „eindringlich“ von offizieller Seite beraten werden, sich so zu verhalten.

    Wir leben inzwischen in einem Terror-Staat!

  123. Es war klar dass die Rapefugees bei uns gewaltig zuschlagen werden, das hat man schon lange vorher in Schweden beobachten können. Wo die sind da ist der Terror und der wurde gegen unseren willen nach Deutschland in Massen importiert.

  124. Die dailymail berichtete- und die Seite quillt über vor Kommentaren:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3998478/Teenage-Afghan-immigrant-arrested-Germany-murder-medical-student.html

    #116 Drobo (04. Dez 2016 21:56)

    In der Tat! Und auch andere ausländische Medien berichten, nur die deutsche Tagesschau nicht…Und der ebenso zwangsfinanzierte Deutschlandfunk auch nicht, das nur nebenbei.
    Der DLF hat aber berichtet- als priorisierte Meldung am 29.09.2016- dass Lamya Kaddor sich vom Hauptschuldienst beurlauben lässt.
    Man stelle sich das vor…

  125. #143 PinkFloyd (04. Dez 2016 22:06)

    Wenn eine Muslima von einem Russlanddeutschen erstochen wird, dann läuft die deutsche Betroffenheitsmaschinerie auf Hochtouren…

    Ein SPD-Chef am Grab von

    Marwa

    oder Maria?

    http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.145968.1358162013!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/900×600/image.jpg

    Rammelsbergerzengel Siegmar „das Pack“ Gabriel war nicht an Marias Grab!

    Was zählt schon für Sozialisten eine tote ungläubige Deutsche?

    Bald ist Silvester in Köln….

  126. #51 Frau Holle

    das wird sicher nicht eintreten. Denn Maria’s Totenanzeige mit dem Spendenaufruf an einen Verein f.Flüchtlingshilfe u. an eine Kirchengemeinde sagt eindeutig anderes aus.
    Nämlich ein durch u. durch getreuer Merkel-Systemling.

    Der hängt an seinem Job und dem vielen Geld.

    Und wo zum Geier kommen 36.000,- € Prämie von Privatleuten her die zur Ergreifung des Täters ausgesetzt worden sind ?

    Im Grunde genommen macht er nix anderes als der Islam die Volldepppapa. Auch IS-Schergen opfern ihre eigenen Kinder für ihre Ideale.

  127. #1230 Eigenvalue

    Erst einmal schriftlich bei der Bank die Einzugsermächtigung widerrufen. Das werden die Abzocker merken und sich bei Dir melden. Das dauert, und Du kannst Dir überlegen, was Du machst. Vielleicht bist Du ja umgezogen. Gerne wird genommen: Barzahlung.

  128. #57 Ende in Sicht (04. Dez 2016 21:25)

    Finde den Fehler:

    Kai Gniffke, Chefredakteur von ARD-aktuell: „Dass wir versuchen, den Leuten so gut es geht den Tag zu erklären, was wir für wichtig gehalten haben.“ Gniffke betont, die Auswahl der Nachrichten bei der ARD erfolge nach Relevanzkriterien und ohne Oberlehrergehabe.“

    Mit anderen Worten: Gniffke ist eine selbstgefällige Luftpumpe.

  129. Meiner Meinung nach wurde das junge, etwas naive Mädchen durch ihr links-versifftes Elternhaus (ohne Merkels o.k. bekommt man keinen Job als hoher EU-Beamter)indoktriniert, hat mit dem Neger rumgemacht und nun die Quittung erhalten.
    Ein Medizinstudium schützt vor Naivität nicht.

    Anne Willnicht : Truppen-Uschi redet mal wieder Quatsch, Schümer von der WELT analysiert gut („die FPÖ ist in der Politik längst angekommen“) und ÖVP-IM Sobotka steht längst auf FPÖ-Seite, muss aber als Landeswahleiter neutral bleiben.

  130. Nach zwei im Raum Freiburg verübten Sexualmorden hat die Polizei am gestrigen Freitag den mutmaßlichen Täter im Stadtteil Littenweiler festgenommen: „Es handelt sich um einen 17 Jahre alten afghanischen Flüchtling, der in einer Familie lebt; er war als sogenannter „unbegleiteter, minderjähriger Flüchtling“ (UMA) 2015 in die südbadische Studentenstadt illegal eingereist“, so die F.A.Z.

    „Vier Tage nachdem klar war, daß die DNA der Haarwurzel des mutmaßlichen Täters mit dem Material übereinstimmte, das wir am Opfer gefunden haben, konnten wir ihn verhaften“, führte Kriminaloberrat David Müller am Samstagnachmittag aus.

    Der Mord an der Medizinstudentin Maria L., die in der Nacht zum 16. Oktober in der Nähe des Schwarzwald-Stadions vergewaltigt und im Fluß Dreisam ertrunken aufgefunden worden war, schockierte die gesamte Region und war in den letzten Wochen deutschlandweit in Funk und Fernsehen behandelt worden. Ein am Tatort gefundenes Haar nahmen die Ermittler zum Anlaß, Überwachungsvideos nach dem markanten Haarträger zu überprüfen – mit Erfolg.

    „Noch ermittelt werden muß zudem, ob es eine Verbindung zum Mord an der Joggerin Carolin G. gibt, die Anfang November am helllichten Tag in der Kaiserstuhl-Stadt Endingen auf einem Weg in den Weinbergen ebenfalls vergewaltigt und ermordet worden war.“ (F.A.Z.)

    Der Fall hatte auch eine Debatte über die geltende Strafprozeßordnung von 2004 ausgelöst, in deren Paragraph 81g es heißt: „Bei der Untersuchung dürfen andere Feststellungen als diejenigen, die zur Ermittlung des DNA-Identifizierungsmusters sowie des Geschlechts erforderlich sind, nicht getroffen werden.“ Dies bedeutet für die Ermittler, auf Grundlage der DNA-Proben nicht die farbliche Prägung von Augen, Haut oder Haaren bestimmen zu dürfen, womit die Polizei keine Rückschlüsse auf die ethnische Zugehörigkeit von Tätern ziehen darf. Ein Aspekt, der im aktuellen Fall zur Verzögerung bei der Aufklärung beigetragen haben könnte. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter und Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf (CDU) sprachen sich anläßlich des Mordes an Maria L. für eine dahingehende Änderung der Strafprozeßordnung aus.

  131. SAUBANDE!
    Aber GEZ BUNDESWEIT zwangskassieren!
    Wie ich euch verachte und ich wünsche euch die Pest an den Hals und Dünnschi§ bis zum St. Nimmerleinstag und kein Topf in der Nähe!

  132. „Der Fall hatte auch eine Debatte über die geltende Strafprozeßordnung von 2004 ausgelöst, in deren Paragraph 81g es heißt: „Bei der Untersuchung dürfen andere Feststellungen als diejenigen, die zur Ermittlung des DNA-Identifizierungsmusters sowie des Geschlechts erforderlich sind, nicht getroffen werden.“

    Das kann doch wohl nicht wahr sein? Echt jetzt? Ich habe kein Vertrauen in den deutschen Rechtsstaat mehr, wenn das wahr sein sollte!
    Man hatte spätestens 2004 wohl schon erkannt, dass DNA-Untersuchungen zu oft den Verdacht bestätigen könnten, dass ein Moslem der Täter sein könnte.

    Falls denn ja:

    wie viel Blut klebt seit dem an den Händen Merkels und vergleichbar denkender Menschen?

  133. #152 Babieca (04. Dez 2016 22:15)

    Schlimmeres, fürchte ich. Vielleicht hat er Hirnschwund oder eine zerfressene Substantia grisea.

  134. meine mail an die Nachrichten-Redaktion:

    Sehr geehrte Damen und Herren von den Lücken-Medien,

    oder sollte ich etwas weniger charmant sagen-fragen: von der Lügen-Presse respektive Lügen-Fernsehen?

    So so, der Mord in Freiburg wurde verschwiegen, weil er zum einen nur regionale Bedeutung hat und zum anderen einmal mehr den Täter schützen soll? Nun, Journalisten ist immer dann das Opfer völlig egal, wenn der Rabatz um den Täter die Quote nach oben treibt, siehe das Schmierenblatt Bild-Zeitung. Es sei denn, der vermutliche Mörder ist ein traumatisierter Schutzbefohlener. Dann kuscheln die gut verdienenden Sozialpädagogen sich sorgenvoll um den Vergewaltiger und Mörder.

    Jeder Brandanschlag auf irgend ein Asylbewerberheim hat regionale Bedeutung, wird aber in den Systemmedien, also auch in der Tagesschau, regelrecht und regelmäßig als Anschlag auf die Bundesrepublik Deutschland gedeutet und folglich auch thematisiert. Natürlich nur dann, wenn ein verwirrter Rechtsextremer dahinter steckt, nicht, wenn ein fanatisierter Moslem mit seiner Essensration oder den läppischen paarhundert € im Monat unzufrieden ist. Wenn die Linksfaschisten von der Antifa in Berlin ganze Straßenzüge verwüsten, Autos abfackeln u.a.m., dann ist ihnen das kaum eine Meldung wert.

    Ich habe in einer Aufstellung konservativer Medien im Netz ihre Rolle einmal so definiert: „“Lügenpresse“ als zusammenfassender Begriff meint: In diesen Medien (Zeitungen, Zeitschriften, TV-Sender, Radio, Internet) wird von Journalisten absichtlich gelogen, manipuliert, einseitig selektiert, verschwiegen, verdreht, denunziert, ruiniert und verblödet, um den systemerhaltenden Block-Parteien CDUSPDGRÜNLINKE den alleinigen Zugriff auf die politische Macht und ökonomische Vollversorgung ihrer Eliten (nebst devotem Anhang) zu erlauben und zu erhalten.“
    Da empfehle ich Ihnen nur unter anderem die Seite Propagandaschau im Netz, die sich detailliert und nachweisbar mit den Lügen von ARD und ZDF befasst. Ich werbe mit folgenden sarkastischen Text für diese Seite: „Und wenn man fragt: Ja, wo lügen sie denn?, dann schaut man schnell bei Propagandaschau nach und kann haarscharf recherchieren und mit Quellen belegen, wo die Journaille mal wieder die Balken gebogen hat. Die besten Arbeitgeber der Schau-Blogger sind naturgemäß die öffentlich-rechtlichen Berufsmanipulatoren, besonders ARD und ZDF. Da politisiert der klebrige Clausi für seine Machthaberin Merkel und verteidigt schon gern einmal islamische Kinder-Vergewaltiger (Interview mit S. James am 26.8.16, ZDF-Mediathek) oder die Polit-Manipulatoren des WDR/NDR eifern und geifern in ihrer Inquisitorensendung „Echo“ (Morgen-E, Mittags-E, E-des Tages). Propagandisten wie Schaaf und Schulte-Loh ziehen ihre linksgrüne Goebbelei zu Ehren der großen Führerin gnadenlos durch, fröhlich das alte Claudia-Rothfront-Lied summend: „Die Fahne hoch, die Reihen dicht geschlossen, Linksgrün marschiert in ruhig festem Schritt. Kam’raden, AfD und Muselmanenfeind erschossen. Marschiert im Geist in uns’ren Reihen mit.“
    Oh, wenn das die Machthaberin wüsste … , dann würden diese sich nach ganz oben, aber nach ganz ganz oben seibern.“

    Nun, in diesem Sinne lebe die Meinungsfreiheit so lange hoch, bis die Journalisten für die Abschaffung derselben durch Änderung des Grundgesetzes trommeln.

    Eine schöne Woche auf Kosten meiner Zwangsgebühren wünscht

    Name

  135. Der in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Verzicht auf die Hinrichtung gefährlicher Schwerstkrimineller ist ein moralischer Skandal

  136. HALLO Frau Holle 32,
    Da haben Sie ja beinahe das gesamte Gruselkabinett aufgezählt, sozusagen die Top 20 der
    Schlimmsten deutschen Politiker.

  137. Apropo Über Morde an Deutschen durch „Zuwanderer“ aus aller Welt
    äußerte sich schon in 2007 Marieluise Beck bei Sabine Christiansen
    wie folg:
    „Für uns (grüne) Politiker sind Deutsche, die von Migran-
    ten zu Krüppeln geschlagen oder umgebracht werden, nur Lolateral-
    schäden auf dem Weg zu einer Multikulturalen Gesellschaft“!

    Noch Fragen?

    Darum müssen wir Deutschen jede Verletzung und jeden Mord an einem(r)
    Deutschen dem Negativ-Konto der Gutmensch*Innen anlasten!

    Hätte Merkel die komplette Grenzöffnung Deutschlands nicht initiiert,
    würden viele Deutsche heute noch unversehrt und am Leben sein!

    Hoffentlich treffen solche Taten möglichst viele der Gutmenschen und
    deren Familien und rütteln die endlich mal wach!

  138. Entlarvt sich hier die linksgrünfaschistische Lügenpresse?

    http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/debatte-nach-mord-an-freiburger-studentin-mensch-und-abgrund/14932124.html

    Ein Mädchen ist tot, mutmaßlich ermordet von einem noch minderjährigen Flüchtling. Sofort bricht in Deutschland wieder eine heftige, hasserfüllte Debatte über Flüchtlingspolitik und Willkommenskultur aus.

    VON ARMIN LEHMANN UND CHRISTIAN TRETBAR

    ….

    Am Samstag ist er von der Polizei festgenommen worden, und als bekannt wurde, dass er diese Biografie hat, sind die Klischees, die Vorurteile und Urteile explodiert. Wäre es ein deutscher Täter gewesen – es wäre ein furchtbarer, aber auch alltäglicher Fall in Deutschland gewesen. Der Flüchtling als Täter aber führt geradewegs zurück in jene Debatte, die Deutschland glaubte, seit einiger Zeit mühsam unter Verschluss gebracht zu haben.

    Verplappert?

    Unter Verschluss wie die islamischen Massenvergewaltigungen zu Silvester oder die Rathausgrabschereien in München?

    Sollte also #Mohammedanerterror unter „Verschluss“ gehalten werden?

    Ihr jämmerlichen SchmierfinkInnen der linksgrünfaschistischen Lügenpresse, auch an Euren Händen klebt Blut!

    #Lügenpresseaufdiefresse

  139. #122 Vielfaltspinsel (04. Dez 2016 21:57)

    Dann zuckt IHR mal schön artig weiter zusammen. Und übernehmt schön artig die Verantwortung für EURE Geschichte. Und wenn IHR nicht gestorben seid, dann …

    Keine Sorge, wir zählen dich schon nicht zu uns dazu. Das brauchst du nicht immer zu betonen!

    Von dir wollen und erwarten wir nur, dass du dort im Ausland bleibst wo du bist und endlich deine deutsche Staatsbürgerschaft abgibst. Mehr nicht…

  140. Bei der ARD und ZDF wundert mich schon lange nichts mehr.
    Wenn nicht Lügenpresse dann halt Lückenpresse.

  141. FAZ vom 4.12.: „Mord und Totschlag nahmen um 2,9 Prozent, Vergewaltigung und sexuelle Nötigung um 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab.“

    Soll heißen: Ihr Deutschen habt Wahnvorstellungen.

    BILD-Kommentar von TOM DRECHSLER vom 4.12.: „Merkel hat recht.“

    Soll heißen: Maul halten, ihr lumpigen Untertanen!

  142. Und auch ihr werdet manipuliert von der Bildmeldung, ! Die Todesanzeige stammt aus dem Oktober!. Zu dieser Zeit wurde der Mörder noch gesucht. Das heißt: Bild schreibt, die Familie bittet um Spenden, auch für Flüchtlinge,,,jaaa, aber nicht aktuell, sondern im Oktober! Na klingelt es? Dies ist eine Form der Lüge, es gibt drei.
    Anders darstellen, Vertuschen und weg lassen, gelernt in der Verkaufstechnischen Ausbildung, damals in der DDR. Und, nein, wir haben keine DDR 2, so eine Scheisse, wie hier passiert, in noch mehr Bereichen, gab es damals bei uns nicht, niemals wäre so etwas nur ansatzweise zugelassen worden, NIE! U.a. Gab es die Todesstrafe und keine Sozialhilfe. Und es kotzt uns soo an, wie dumm und gleichgültig Westdeutsche sind, naja nicht alle.

  143. #156 Esper Media Analysis (04. Dez 2016 22:16)

    Dann würde sie erklären, dass man auch mal ein Stück weit Opfer bringen müsse, es nicht von Rechts instrumentalisiert werden dürfe, sie Bilder in der Kirche anschauen werde, Blockflöte von selbstkopierten Blättern abspielen werde und mehr auf Flüchtlinge zugehen werde.

  144. tagesschau möchte einfach nicht, dass Merkelregierung oder EU-Bonzen bei ihrer Arbeit gestört werden.

    Immerhin ist Europa noch nicht kaputt genug. Frau Merkel brauch noch ein bisschen Zeit, bis sie zufrieden ist.

    Die tagesschau macht ihren Job gegen die Wirklichkeit gut.

    Und schämt sich nicht in Grund und Boden. Dazu ist man dort auch zu abgehoben und zu abgebrüht.

  145. #31 joke (04. Dez 2016 21:15)

    Das Problem heißt Sexismus. Unser Feminismus bleibt antirassistisch/blockquote>

    Die haben den Schuß nicht gehört. Typisch linksverschwurbelter Diskursstuhlkreis. Die werden noch um Begriffe streiten, während sie abgemurkst werden.

    Übrigens hat dieser „Feminismus“-Kindergarten aus fanatischen Linksmännern überhaupt kein Problem damit, ganz antifeministisch handfeste Frauen zu hassen und in den Orkus zu treten.

  146. #98 Theo Retisch (04. Dez 2016 21:49)

    Solange mit der Natzi- und/oder AH-Keule operiert wird, soll das Gegenteil erreicht werden.

    Wir sind so kirre gemacht, dass wir sofort zusammenzucken, wenn diese Begriffe in Beziehung gesetzt werden, und unsere Wehrbereitschaft wird klein bis gegen Null – wegen unserer Geschichte.

    Und? Richten Sie Ihr Verhalten wirklich danach aus, was andere von Ihnen denken könnten?

  147. #154 Ende in Sicht (04. Dez 2016 22:15)
    Das auch nochmal zur Erinnerung:
    Die 19-jährige Maria Peiner, schwanger, die von ihrem Migrantenfreund Eren Toben in einem Wald vor Berlin mit dem Messer zerhackt und lebendig angezündet wurde, 2015 war das:

    Das war nicht der erste Mord eines Afghanen an einer heimischen Frau hier in Deutschland:

    Ehrenmord an Jolin: »Wenn das rauskommt, bin ich tot«

    Der angeklagte Isa, der wegen Mordes in Wiesbaden vor Gericht steht, war am 4. Prozesstag sichtlich gut gelaunt. Der 23-jährige Afghane tötete Jolin S. und ihr ungeborenes Baby, weil er keine Schande über seine Familie bringen wollte.

    http://www.cileli.de/2013/11/ehrenmord-jolin-wenn-das-rauskommt-bin-ich-tot/

  148. was haben diese medienterroristen bloss aus deutschlands bevölkerung gemacht.

    der selbsterhaltungstrieb ist völlig wegmanipuliert.

  149. Deutsche sind nichts Wert , dass ist das einzige was ich einem solchen Verhalten entnehmen . Unsere Regierung ist des Deutschen ärgster Feind , dass Blut klebt an ihren Händen , ich befürchte das sich die Zeit der Worte langsam ihrem Ende nähert …ungefähr 2 Jahre gebe ich noch ….

  150. #134 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (04. Dez 2016 22:01)

    #73 D Mark (04. Dez 2016 21:35)

    Gut so, dass die AfD in Freiburg gleich mit einer Kundgebung reagiert hat.

    Leider spricht sich der Landesvorsitzende der AfD in RLP Junge gegen die Abschiebung von Afghanen aus. Solch eine „Alternative“ braucht kein Mensch!

    Die Afghanen sind das Illegalste vom Illegalen, keiner von denen gehört hier her nach Deutschland, die sind durch 20 sichere Herkunftsländer gereist und wollen uns erzählen sie seien vor dem Krieg geflohen.

    Afganen gehören massenhaft aus Deutschland abgeschoben, wir haben in Afghanistan nicht Bundeswehr Soldaten geopfert, damit die jetzt auch noch alle hier herkommen um unsere Sozialkassen zu schmarotzen, halb Afrika ist schon auf dem Weg, da haben diese Illegalen Taliban-Dschihad Afghanen gerade noch gefehlt.

    Hat schon einmal jemand in Erwägung gezogen, dass im Raum Freiburg Dschihad Afghanen oder Neger unterwegs sein könnten, auf deren Konto die ganzen Morde und Vergewaltigungen gehen?

    Angela Merkel hat Plagen biblischen Ausmaßes über Deutschland gebracht.
    ——————————

    Afghanen sind der dreckigste Abschaum !!!!

  151. @ #154 Ende in Sicht (04. Dez 2016 22:15)
    Das auch nochmal zur Erinnerung:

    Türke ermordet in Istanbul seine deutsche Geliebte und betoniert sie in Fass ein

    Linden/Walsrode – Sie war eine Kosmetikerin, er Friseur in Hannover

    Die Ermittlungen konzentrieren sich auf ihren Geliebten – Friseur Ali S. (50).
    Seit mehr als drei Jahren soll er ein Verhältnis mit der verheirateten Kosmetikerin gehabt haben. Sie betrieb sogar lange Zeit einen Kosmetik-Salon direkt neben seinem Geschäft in Linden. Voriges Jahr gab sie den Salon in Hannover auf, eröffnete in Walsrode neu.

    http://www.bild.de/regional/hannover/mord/kosmetikerin-im-keller-einbetoniert-45378220.bild.html

  152. was haben diese medienterroristen bloss aus deutschlands bevölkerung gemacht

    der selbsterhaltungstrieb ist völlig wegmanipuliert.

  153. #151 alles-so-schoen-bunt-hier (04. Dez 2016 22:14)

    Erst einmal schriftlich bei der Bank die Einzugsermächtigung widerrufen. Das werden die Abzocker merken und sich bei Dir melden. Das dauert, und Du kannst Dir überlegen, was Du machst. Vielleicht bist Du ja umgezogen. Gerne wird genommen: Barzahlung.

    Danke.
    Ich habe tatsächlich mal beim Online-Banking eine GEZ-Zahlung widerrufen. Nach 2 Monaten kam ein Brief angeflattert. Ich musste nachzahlen. Plus „Bearbeitungsgebühr.“ Das hab ich braves Schaf auch gemacht. Warum? Weil ich mir zu klein und machtlos vorkam. Im Angesicht der übermächtigen Staatsmacht, die sogar Omas einbuchtet, die nicht GEZahlt haben.

    Herzlichen Glückwunsch, dass es bei Ihnen klappt und Sie das durchziehen.

  154. #166 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 22:19)

    „Keine Sorge, wir zählen dich schon nicht zu uns dazu.“

    Das ist fein, daß IHR das nicht tut. Ich bin nämlich kein Masochist, mag es nicht, artig zusammenzuzucken. Und Schuldonanie halte ich für eine widerliche Perversion.

    Wenn Sie vom „wir“ reden, kann ich davon ausgehen, daß Sie hier so eine Art Stubenältester/Herbergsvater sind?

    „Von dir wollen und erwarten wir nur, dass du dort im Ausland bleibst wo du bist und endlich deine deutsche Staatsbürgerschaft abgibst.“

    Welche DEUTSCHE Staatsbürgerschaft? Wir Deutschen besitzen keinen eigenen Staat. Sie sprechen sicher von dem Lappen des BUNTEN Regimes.
    Ich finde es interessant, was ihr alles von mir wißt. Vielleicht könnt IHR mir noch mitteilen, wo ich mich im Ausland aufhalte.

    Das brauchst du nicht immer zu betonen!

    Von dir wollen und erwarten wir nur, dass du dort im Ausland bleibst wo du bist und endlich deine deutsche Staatsbürgerschaft abgibst. Mehr nicht…

  155. Mein Beichtvater hätte sinngemäß gesagt: „Auch dieser Afghane ist ein Kind und Geschöpf Gottes“. Nach der Bitte um Erläuterung war die knappe, einleuchtende Erklärung: „Dies ist ein unergründliches Geheimnis unseres Heiligen Glaubens“.
    Denen, die immerfort Kirchensteuer bezahlen ist nicht zu helfen.

  156. „Polizei verhaftet Mann

    Sex-Übergriff in Waldkraiburg: Frau zu Boden gerissen“

    Sie lernen es nicht: „Polizei verhaftet nigerianischen Merkelgast“, wäre präzise.

  157. #184 neuheide   (04. Dez 2016 22:23)  
    was haben diese medienterroristen bloss aus deutschlands bevölkerung gemacht.
    der selbsterhaltungstrieb ist völlig wegmanipuliert.

    Gelle?
    Was die Umerziehung eines ganzen Volkes bewirken kann, ist frappierend.

  158. Ich habe nicht den Eindruck, daß die ARD im Falle eines etwa als „rechtsextrem“ konnotierten Tatverdächtigen dieselbe Sorgfalt in Sachen „Personenschutz“ walten ließe; hier war man bislang sehr viel eher bereit, sogar Namen zu nennen.

    Abgesehen davon, daß die Polizei das Alter des angeblich „siebzehnjährigen“ Afghanen auf 20 – 25 Jahre schätzt, entspricht das der allgemein üblichen Vorgangsweise politkorrekter Heuchelei und Verlogenheit, mit der alles das, was nichts in Konzept paßt, ins „Nirwana der Verschwiegenheit“ hinein entsorgt werden soll.

    Ich bezeichne das Verhalten, das uns hier entgegentritt, und zwar planmäßig und daher aus Vorsatz, als nichts anderes als rassistisch.

  159. So läuft Propaganda der Systemedien ab:
    Samstag 03.12.2016 ARD
    Moderatorin: Joachim Sauer will zur Adventsmesse. Bis zu nächsten Kirche sind es 5 KM. A.M. 5 KM „wir schaffen das“
    Musikttusch

    Die Wahrheit:
    Lass mal die kugelsichere Karre anrollen.
    Nachdem der auf Steuerkosten Apparat angerollt ist und man sich vom Chauffeuer verwöhnen lässt, ist man froh vom Pack nicht belästigt zu werden und auf einen würdigen Iman trifft, der Zugeständnisse noch zu schätzen weiss.

    Der kleine Unterschied: Das Pack ärgert sich nicht nur, über einen kleinen Spruch, der weggelächelt werden kann.

  160. Anne Will:
    Truppen-Uschi redet sich um Kopf und Kragen und steht bedingungslos zu „Europa“ und faselt von Visionen, die niemals umzusetzen sind.

    Der Innenminister Österreichs, Herr Sobotka ist Klasse, redet Klartext, ein ÖVP-Mann mit FPÖ-Denke. Als Landeswahlleiter muss er natürlich neutral bleiben.
    Schümer redet ebenfalls Klartext und schildert die Situation in Italien glaubhaft.

  161. #177 FrauOst (04. Dez 2016 22:20)

    Und auch ihr werdet manipuliert von der Bildmeldung, ! Die Todesanzeige stammt aus dem Oktober!. Zu dieser Zeit wurde der Mörder noch gesucht.

    Du glaubst auch noch an den Weihnachtsmann?

    Allen war zu 90% schon damals klar dass es ein „Flüchtling“ war!!! Vor Flüchtlings-Invasion gab es solche Taten schlicht und egreifend nicht in dieser Häufigkeit!

    Und die Eltern wussten es vor allen anderen sogar! Beamte der EU!!!

    Die DNS darf zwar offiziell nicht nach Rasse bewertet werden, natürlich wird es aber im Profiling einbezogen!

    Die EU-Beamten-Eltern wollen noch genug Geld für ihre steuerfinanzierte EU-Rente verdienen! Da kann man auch mal eine Tochter finaziell zum selbstwohl opfern!!!

    Das sind (beziehungslose) Linke!!!

  162. Renzi will schon um Mitternacht am Regierungssitz Erklärung abgeben. Rätselraten, was das bedeutet.

  163. Merkel hat sehr viele bestialische Kuffnucken nach Deutschland geholt!
    Das will die linksgrüne Lügenpresse der Regierung nun verschweigen!

  164. @ #177 FrauOst (04. Dez 2016 22:20)

    Mir war sofort klar, dass der Mörder ein Flüchtling ist, nachdem ein zur Tat gehörendes Damenfahrrad mit männlicher DNA gesucht wurde. In unserer Gegend fahren die Flüchtlinge auch alle mit geschenkten oder geklauten Fahrrädern herum.

  165. #167 Eurabier (04. Dez 2016 22:19)

    – Unter Verschluß –

    Die drehen wirklich frei und kommen aus der Deckung. Bezeichnend, daß sie die beispiellose Blutserie dieses deutschen Herbstes von Axtafghanen und Selbstwegsprengmoslem und Münchenaufmischiraner nicht genannt haben. Und dann die Chuzpe haben, von „unter Verschluß gebrachter Debatte“ zu schwafeln.

    Liebe Lückenpresse: Die Debatte fängt gerade erst an. Denn die zu Millionen ins Land eingefallenen islamischen Barbaren beginnen gerade erst – wie Transformers – sich zu entpacken und mit ihrer gesamten Bestialität loszulegen.

  166. Herr Dr. jur. Ladenburger, der Vater der zu Tode gefolterten Flüchtlingshelferin aus gutem Hause, wird bald ein Statement zum besten geben. Man wird lesen können:

    „Ich hasse die Tat aber nicht den Täter. Wenn ich ihn hasse, dann hat er mich dort, wo er mich haben will. Wir alle müssen jetzt irgendwas und dürfen nicht. Wir müssen größer sein als der Täter und dürfen uns nicht auf sein Niveau begeben, denn das würde unser friedliches Zusammenleben stören“.

    Und die Presse wird pompöse Artikel draus machen. Und man wird sagen, wie GROSS Papa Gutmensch ist und wie mutig.

    Nichts davon stimmt. Weder Groß noch mutig.

    Und von der hässlichen Teigmasse im Hosenanzug wird er irgendeine Auszeichnung erhalten. Und in schicken Talkshows wird er sitzen. Und befördert wird er werden.

    … So läuft das hier im Lager Almanistan.

  167. Jede schäbige Massenkarambolage auf der Autobahn, wahrlich von nicht mehr als extrem regionaler Bedeutung, findet ihren Weg in die Tagesschau, aber der perfide Mord an einer deutschen Studentin durch einen angeblich minderjährigen afghanischen Eindringling ist der ARD kein Wort wert. Damit sind die Regime-Medien definitiv entlarvt und blamiert.

    In Zukunft werden vermutlich alle Täter aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten zu 17-Jährigen erklärt, um sich so peinliche Berichte zu ersparen und der trottlig-frechen Tante im Kanzleramt weitere Peinlichkeiten zu ersparen.

    Wer jetzt immer noch daran denkt, die Systemparteien zu wählen, dem ist nicht mehr zu helfen.

  168. #197 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 22:34)

    „Allen war zu 90% schon damals klar dass es ein „Flüchtling“ war!!! Vor Flüchtlings-Invasion gab es solche Taten schlicht und egreifend nicht in dieser Häufigkeit!

    Und die Eltern wussten es vor allen anderen sogar! Beamte der EU!!!“

    Sie sagen es ja selber. Zu dem Zeitpunkt der Todesanzeige war NICHTS über den Täter bekannt.

    „Das sind (beziehungslose) Linke!!!“

    Linke sind die Eltern? Wollen die etwa die Großkonzerne enteignen, brachiale Steuersätze für Spitzenverdiener einführen oder gar die Kontrolle über das Finanzsystem in staatliche Hände zurückbefördern? An welchem Kriterium machen Sie das fest?

  169. Offenbar ist der Vater der Ermordeten in der Flüchtlingshilfe aktiv.

    Die Bildzeitung ließ verlauten, die Familie bat anstatt um Blumen lieber um Spenden für Flüchtlinge!! In ihrer Ideologie gilt es, um keinen Preis einzugestehen, Fehler gemacht zu haben, genau wie Frau Merkel. Nur nicht vom Kurs abweichen, egal was passiert ist und egal was noch passieren wird! Sonst müsste man die eigene Schuld einräumen.- Das Verschweigen hat deshalb ein besonderes Gewicht!

    Dann fragt die BILD noch was mit dem Täter passiert! Was schon? Was passiert mit dem 17-jährigen Mörder. Ohne hellseherische Fähigkeiten weiß man schon: nicht viel! Von der BILD gab es erst gar keine Antwort auf die eigene Frage, nicht einmal ein Prognose.

  170. Die Vorgesetzten des fleißigen EU-Juristen Dr. jur. Ladenburger werden jetzt

    gaaanz genau

    hinschauen, wie sich der hoffnungsvolle Sprössling in dieser Bewährungsprobe so macht. Bleibt er beim Multikult, dann ist vielleicht die nächste Beförderung drin.

    Zeigt er aber Spuren populistischen dunklen Hasses, tja dann wird man ihn wohl nicht mehr allzu lange halten können.

    Ich kenne einige Leute, die es in EU-Organisationen geschafft haben. Die gehen über Leichen. Wie man sieht, sogar über die Leichen der eigenen Kinder.

  171. @ #149 Lady Bess (04. Dez 2016 22:08):
    Ja, solange das Opfer eine Migrantin (insbesondere Muslima) ist, dann läuft alles auf Hochtouren; wenn das Opfer eine Deutsche ist, dann tut sich gar nichts im Buntland.

  172. Was die Umerziehung eines ganzen Volkes bewirken kann, ist frappierend.

    Der Politiker nimmt den Medienmogul beim Arm :

    Du hältst sie blöd ich halt sie arm.

  173. „PI-News Website: Kein Bericht zum Verfassungs-Referendum in Italien – es gilt besonderer Nervenschutz“ für die Leser? Oder kommt das später noch?

  174. #208 Lady Bess (04. Dez 2016 22:37)

    Freiburg war früher ein verschlafenes Nest.

    Das war mal früher…

    Ich würde als deutscher Jungmann den heutigen deutschen Jungfrauen auch keine Hilfe mehr anbieten, am Ende bin ich dann noch der blöde Sexist!

    Die Jungfrauen wollen das selber schaffen, notfalls unter Burka… Mir mittlerweile echt egal!

  175. Mit dem durchsichtigen laienhaften Gestammel des Staatsmediums ARD hiesse fuer die links
    politisch-motivierten Anschlägen auf die Messehallen im kleinen Hamburg

    „Der Fall Brandanschlag auf OSCE-Tagungsort
    hat nur „regionale Bedeutung“, die ARD berichte aber überregional, außerdem handle es sich bei den Verdächtigen Rotfaschisten („Globus-Gegner“)
    um geistig 17-Jährige, wo der besondere Schutz von Heranwachsenden zum Tragen käme,“

  176. Frau Merkel, wer hat Sie beauftragt diese sogenannten Flüchtlinge in Massen nach Deutschland zu holen ?

    Wir die Bevölkerung bestimmt nicht.

    Und da hat sich Ihre Regierung, dessen Kopf Sie sind. Sich folgendes einfallen lassen.

    Denn durch neue Gesetze sind wir gezwungen nichts sagen zu dürfen. Hinweis StGB 130.

    So kann ein Volk auch unterdrückt werden und die Meinungsfreiheit gleich mit.

    Ich habe gehört Sie kommen aus der ehemaligen DDR und hatten dort schon ein politische Funktion, so wie der Begriff IM-Erika.

    Es gibt viele Rätsel um Sie Frau Merkel. Mir ist es auch ein Rätsel, wieso Sie von der Polizei noch nicht fest genommen worden sind.

    Ich muss vermuten, dass Ihnen das Deutsche Volk egal ist. Deutsche Flaggen mögen Sie sowieso nicht (siehe Bundestagswahlsieg 2013)

    Ja Sie Frau Merkel sind mir ein großes Rätsel.

  177. #65 Lady Bess (04. Dez 2016 21:28)
    Leider nicht schön! Aber so schlimm es ist, es hat genau den Richtigen getroffen. Stellt euch mal vor, Maria wäre ein Kind von einem Unschuldigen gewesen?!

    Dr. Clemens Ladenburger Vater der vom Afghanen ermordeten und vergewaltigten Maria zum Thema Flüchtlinge:

    https://pbs.twimg.com/media/Cy2upyiXgAEt4u1.jpg
    ###################################################
    Dr. Clemens Ladenburger wird als studierter EU-Bonze schon wissen, was ein Kollateralschaden ist.
    http://neueswort.de/kollateralschaden/
    H.R

  178. AfD-Pressemitteilung:

    „Ein junges Mädchen zu vergewaltigen, sie zu ertränken oder durch Bewusstlosigkeit ihren Tod billigend in Kauf zu nehmen, ist an Grausamkeit kaum zu überbieten.“

    Dass der Afghane eine junge Frau tötete, die in der Flüchtlingshilfe tätig und deren Familie ebenfalls in diesem Bereich kirchlich engagiert war, erscheine wie bitterste Ironie und beleuchte die derzeitige Situation in Deutschland wie durch ein Brennglas.

    Der Vater der Ermordeten ist ein Vertreter des Zentralkomittees der Katholiken und Mitglied des juristischen Dienstes der Europäischen Kommission.

    Er sagte im Februar 2016 bei einer Tagung in Doorn laut AfD: „Wir sind uns einig, dass Europa nur durch gemeinsame Lösungen seiner humanitären Verantwortung gegenüber diesen Menschen gerecht werden kann und dass wir uns populistischen Forderungen nach Abschottung entgegenstellen müssen.“

  179. #212 Vielfaltspinsel (04. Dez 2016 22:43)

    Linke sind die Eltern? Wollen die etwa die Großkonzerne enteignen, brachiale Steuersätze für Spitzenverdiener einführen oder gar die Kontrolle über das Finanzsystem in staatliche Hände zurückbefördern? An welchem Kriterium machen Sie das fest?

    EU-Beamte und Unterstützung von Invasion!

  180. Was ich übelnehme: Michael Wolffsohn hat sich von Bild zu einem selten dämlichen, Merkel-Bild-Beweihräucherungs-Kommentar zum Mord an Maria Ladenburger breitschlagen lassen. Um keine Klicks zu spendieren, hier in in voller Länge und erst mal unkommentiert, obwohl es nach passablem Einstieg zum Übergeben moralinsauer, erzieherisch und toleranzlagersatt wird:

    Flüchtlingspolitisch ist der schlimmstmögliche Fall eingetreten.

    Der mutmaßliche Mörder von Maria L. aus Freiburg ist ein 17-jähriger Afghane. Er kam 2015 als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland. Großherzig wurde er im Schwarzwald von einer Familie aufgenommen.

    Das menschenunwürdige Chaos wie seinerzeit am Berliner „Lageso“ dürfte ihm deshalb zumindest weitgehend ebenso erspart geblieben sein wie das monatelange Massenvegetieren in Turnhallen oder anderen Massen-Notunterkünften.

    Individuelle Zuwendung hat er hier erfahren. Genau das also hat er bekommen, was Fachleute immer wieder empfehlen, um der Vereinsamung, Verunsicherung oder gewaltfördernder Enttäuschung der Neuankömmlinge vorzubeugen, nämlich Menschlichkeit durch Menschlichkeit. Das war Absicht und Ziel.

    Nun hat selbst der gute, ja, der beste Wille die urböse Tat offenbar nicht verhindert: Der junge Afghane steht im dringenden Verdacht, die deutsche Medizinstudentin Maria L. erst vergewaltigt und dann ermordet zu haben. Das würde bedeuten: Der Menschlichkeit folgte Unmenschlichkeit.
    Wer Menschlichkeit will, ist nicht nur schockiert, sondern zunächst ratlos.

    Jedenfalls Millionen Deutsche, die mit offenem Herzen und offenem Kopf für offene Türen sorgten und Flüchtlinge willkommen hießen. Diejenigen also, die, wie Kanzlerin Merkel oder millionenfach BILD (auch ich mit meinen Mitteln) für Toleranz und Hilfsbereitschaft, ganz einfach: für Menschlichkeit geworben und eine weltweit vorbildliche Willkommenskultur geschaffen hatten. ((*Übergeb*))

    Wir sind ratlos. Die rastlosen Hetzer sehen sich bestätigt: „Wir haben’s euch gleich gesagt“, trompeten sie jetzt und auch nach den Terroranschlägen von Ansbach und Würzburg in diesem Sommer.

    Wer hat Recht? Die Hetzer oder wir, die Menschlichen? Wir! Wir haben Recht.

    Auch wenn auf unserer Seite zu viele liebdumme Sprücheklopfer offenkundig vorhandene Probleme mit Sirup übergießen.

    Sie reden erst und denken dann – aus dem Bauch heraus. Sie verharmlosen. Dadurch stacheln sie ungewollt die Hetzer, Schläger, Brandstifter und Mörder zu Untaten an. Alteingesessene ebenso wie Neuankömmlinge.

    Wir, die Menschlichen, haben Recht, denn …

    – ja, es gibt Flüchtlinge, die zu Mördern werden. Aber nicht alle Flüchtlinge sind Mörder. Die Mehrheit ist friedlich und will nur das: überleben und vor allem menschenwürdig leben, lieben und arbeiten.

    – ja, selbst wenn auch unter Herkunftsdeutschen Kriminalität und Gewalt zunehmen, sind nicht alle Deutschen kriminell oder gewalttätig. Die Mehrheit will menschenwürdig leben, lieben, arbeiten.

    – Nie soll man sagen: DIE FLÜCHTLINGE oder DIE Deutschen.

    – Sage niemals NIE und niemals DIE.

    – Schuld tragen immer nur Einzelne, nicht die Gesamtheit.

    Gerade , DIE, ja ausnahmsweise, DIE Deutschen haben die Früchte dieses Menschen- und Weltbildes genossen. Nach dem Sieg über Hitler-Deutschland sprach fast die ganze zivilisierte Welt von den Verbrechen DER Deutschen. DIE Deutschen seien „Ein Volk von Millionen-Mördern“, sagten weltweit viele Menschen. Manche wollten aus dem Industriestaat Deutschland ein Agrarland machen, es also durch dauerhafte Armut bestrafen.

    Es siegte jedoch die Menschlichkeit auch gegenüber DEN Deutschen, weil es vor allem in den USA genug Menschen gab, die sagten: „Es gibt solche Deutsche und andere Deutsche, Mörder und Unschuldige.“ Sie halfen DEN Deutschen, wieder auf die Beine zu kommen. Sie verhalfen ihnen zur Demokratie. Wer unser heutiges Deutschland kennt, benennt mühelos diejenigen Amerikaner, die seinerzeit Recht behielten.

    Auf Dauer lohnt Menschlichkeit. Trotz Unmenschlichkeit. Gerade DIE Deutschen sollten daran denken.

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/zwischenruf-fall-maria-49061006.bild.html

    Und jetzt brauche ich einen doppelten Single Malt.

  181. Die Evolution ist immer im Dienst.
    Im roten Freiburg, als Frau, nachts um 2:30Uhr mit dem Rad, abseits unterwegs, heisst das Schicksal herausfordern. Die Evolution lehrt uns, dass diejenigen überleben werden, die sich am besten an die veränderten Verhältnisse angepasst haben.
    Maria wird ihre Gutmenschen-Gene nicht weitergeben. Er schon.

  182. Leider habt ihr keinen Putin.

    Der würde solche fremdhörigen LügenMedien (Lizenzmedien) wie hier sofort zerschlagen lassen und durch landeseigene, patriotische Anstalten ersetzen.

  183. #212 Vielfaltspinsel (04. Dez 2016 22:43)

    oder gar die Kontrolle über das Finanzsystem in staatliche Hände zurückbefördern?

    Übrigens sehr schön umschrieben für Sozialismus-Banking…

  184. Ich (und nicht nur ich) bin SEHR dankbar dafür, von Ihnen Tipps zu erhalten, diesen fiesen Zaubertrick mit der Demokratieabgabe zu stoppen.
    —–
    Also ich zahle auch, habe aber gleichzeitig vor längerer Zeit meine Einzugsberechtigung zurück gezogen, so das ich immer extra angeschrieben werden muss und auf der Überweisung steht dann Zahlung unter Vorbehalt. Jedes mal schicken sie dann extra ein Blatt für eine neue Einzugsermächtigung mit, spaßig

  185. #220 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 22:47)

    „Ich würde als deutscher Jungmann den heutigen deutschen Jungfrauen auch keine Hilfe mehr anbieten, am Ende bin ich dann noch der blöde Sexist!

    Die Jungfrauen wollen das selber schaffen, notfalls unter Burka… Mir mittlerweile echt egal!“

    *********************************************

    Das ist abgrundtief schäbig und unehrenhaft. Ich stünde einem jungen Leben auch dann bei, wenn es ein Antirassismus-Hemd trüge, sogar einer älteren Krampfhenne aus irgendeinem verzeckten Frauenzentrum.

    Nur bei wirklich herausragenden Lumpen von Volksverrätern, also bedeutenden Figuren der Wahrheitspresse und der Politik, käme ich in Versuchung, ob ich dann meine Bremsbeläge wirklich strapazieren will, wenn die plötzlich vor mir die Straße queren sollten.

  186. #185 deruyter (04. Dez 2016 22:23)
    #189 Lady Bess (04. Dez 2016 22:26)

    Von beiden Morden hatte ich tatsächlich nichts mitbekommen. Wenn das in den Regional-Nachrichen verpackt wird, passiert das ja leicht.
    Aber es gibt ja noch XY-Einzelfall. Das vergesse ich manchmal.

  187. #25 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 21:12)

    Alle unter 18-jährige „Flüchtlinge“ (ohne elterliche Begleitung) sollte man sofort dem Herkunftsstaat übergeben! Ansonsten grenzt das Ganze schon an verbotenen völkischen Kindesentzug!
    ————————————————

    Wenn Eltern ein minderjähriges Kind/Jugendlichen alleine als „Ankerkind“ auf eine weite Reise schicken, dann ist das ganz klar ein Fall von Kindeswohlgefährdung und auch eine Form von Kindesmissbrauch (hier nicht sexuell gemeint, gemeint ist der Missbrauch des Kindes für die Interessen der Eltern).

    Das dieses auch noch mit Familiennachzug belohnt wird ist ein Skandal!
    Entweder: Kind/Jugendlicher zurück (wenn überhaupt machbar),
    oder:
    Kind/Jugendlichen behalten und den Eltern Sorgerecht inklusive Aufenthaltsbestimmungsrecht und Besuchsrecht per Gerichtsbeschluss aberkennen!
    Familiennachzug sowieso nicht!

    Merkels Politik leistet Kindeswohlgefährdung und Missbrauch Vorschub!

  188. #229 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016

    „Übrigens sehr schön umschrieben für Sozialismus-Banking…“

    **********************************************

    Sie haben gekniffen und meine Frage nicht beantwortet: Woran erkennen Sie, daß es sich bei den Eltern der Ermordeten um Linke handelt?

    Daß Sie – armer Zeitgenosse, von Sozialisten umzingelt – auf Seiten der mächtigsten Großprivatbankiers dieser Welt stehen, überrascht mich nicht.

  189. #174 Ohnesorgtheater

    „Hoffentlich treffen solche Taten möglichst viele der Gutmenschen und
    deren Familien und rütteln die endlich mal wach!“

    Ihr „frommer“ Wunsch ist im Fall von Maria tatsächlich in Erfüllung gegangen. Marias Vater ist offensichtlich ein Mittäter der Invasion in Deutschland. – Allein – auf das Wachwerden dieser Fanatiker können wir noch lange warten. Eher opfern die ihre eigenen Kinder auf dem Altar ihres Pseudohumanismus.

  190. Prognosen in Italien sind historisch schlecht. Egal, ob sie gut oder schlecht aussehen, abwarten.

  191. Es siegte jedoch die Menschlichkeit auch gegenüber DEN Deutschen, weil es vor allem in den USA genug Menschen gab, die sagten: „Es gibt solche Deutsche und andere Deutsche, Mörder und Unschuldige.“ Sie halfen DEN Deutschen, wieder auf die Beine zu kommen. Sie verhalfen ihnen zur Demokratie. Wer unser heutiges Deutschland kennt, benennt mühelos diejenigen Amerikaner, die seinerzeit Recht behielten.
    ——-
    Wäre Deutschland damals nicht die Nahtstelle zwischen den beiden Machtgebieten gewesen, hätte es mit der „sogenannten“ Hilfe ganz anders ausgesehen !

  192. 215 Alexandru cel Bun (04. Dez 2016 22:45)
    wenn ich der Vater dieses jungen Mädchens wäre (könnte dieser sein:
    http://tinyurl.com/goy2ldq
    )würde ich alles erdenkliche unternehmen, dass dieser Abartige seiner gerechten Strafe erhält.
    ——–

    Denen scheint es aber weniger um Strafe für den Täter zu gehen, als um Spenden für Flüchtlinge anstatt Blumen fürs Grab! – Da fehlen einem die Worte! Eine Familie, welche die Tochter nachts um 2:00 Uhr mit dem Rad allein nachhause fahren lässt, und das in der heutigen Zeit, und auch noch an einem Flüchtlingslager vorbei, da fällt einem sowie nichts mehr ein dazu!

  193. Würd mich nicht wundern, wenn der Vater der Ermordeten als EU-Beamter sogar CDU-Mitglied wäre? Ohne Parteibuch wird man in Brüssel ja nichts. Hat da jemand Infos ?

  194. #226 Babieca (04. Dez 2016 22:54)

    Ekelhafte Selbstbeweihräucherung gepaart mit Merkel Speichelleckerei und noch die Nazikeule obendrauf.

    Offene Arme, offene Herzen, offene Ärsche.

  195. #221 Lady Bess (04. Dez 2016 22:48)

    Für Renzi steht es schlecht!

    Tatsächlich? Im Focus schreiben sie irgendwas von „guten Nachrichten für Renzi“ … (was jetzt aber auch nicht verwunderlich ist…)

  196. #72 Herrmann der Cherusker (04. Dez 2016 21:35)
    Bei allem Entsetzen: Wenigstens war das Opfer keine von uns, sondern eine Flüchtlingshelferin.
    ###################################################
    QUATSCH!
    Hier einer der Mittäter:
    http://europainstitut.de/index.php?id=1188
    Was sagt das A*schloch denn jetzt seinen beiden anderen Töchtern?
    Hat er die auch schon zum Abschuss freigegeben?
    H.R

  197. Leute, Leute, IHR wundert euch über die Naivität bzw. wie so etwas passieren kann? Mich wundert inzw. nicht mehr viel, die Deutschen sind wohl zu 85% total verblödet:

    Nach Raub in Passauer Atelier: Rührender Facebook-Brief an Dieb
    herzzerreißende Botschaft an den „Lieben Dieb!“ Mehr noch aber ein ergreifender Brief an den „lieben Menschen“, der Mitte November in das Atelier „Lichtraum“ in der Schustergasse in Passau eingebrochen ist.

    http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/2318157_Nach-Raub-in-Passauer-Atelier-Ruehrender-Facebook-Brief-an-Dieb.html

    Diese Leute bedanken sich wohl auch noch bei einem Vergewaltiger, dass er sie nicht umgebracht hat.
    Denen kann man nicht mehr helfen.
    Gehirn gewaschen, und versuchen, jede Straftat zu erklären.

  198. #230 Vielfaltspinsel (04. Dez 2016 22:56)

    #220 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 22:47)

    Jetzt bin ich mal Gutmensch 🙂 :

    Niemand würde erst nach der politischen Gesinnung des Opfers fragen, bevor er hilft; auch die mit großer Klappe nicht 🙂

  199. #230 Vielfaltspinsel (04. Dez 2016 22:56)

    Das ist abgrundtief schäbig und unehrenhaft. Ich stünde einem jungen Leben auch dann bei, wenn es ein Antirassismus-Hemd trüge, sogar einer älteren Krampfhenne aus irgendeinem verzeckten Frauenzentrum.

    Erzähl doch keinen Quatsch! Du hast dich aus der deutschen Kampfzone doch schon längst verpisst!!! Feige schom im Anfangsstadium und meinen im Ausland den Held zu spielen…

    Verzeihung, aber wir Deutschen in der Heimat brauchen keine Ratschläge von verpissenden Weltenbummler, die in der Not dann auch noch hier Sozialhilfe abziehen wollen…

  200. #239 Lady Bess (04. Dez 2016 23:00)

    Danke. Nach der Hofer Enttäuschung kann ich nicht noch einen EU/Merkel Triumph ertragen, ohne mich besaufen zu müssen.

  201. #200 Tom62

    Abgesehen davon, daß die Polizei das Alter des angeblich „siebzehnjährigen“ Afghanen auf 20 – 25 Jahre schätzt, entspricht das der allgemein üblichen Vorgangsweise politkorrekter Heuchelei und Verlogenheit, mit der alles das, was nichts in Konzept paßt, ins „Nirwana der Verschwiegenheit“ hinein entsorgt werden soll.

    Das mit dem schätzen von Alter ist so eine Sache besonders wen die Polizei Aufnahmen hat die nicht zu einer identifizierung reichen.

  202. Das ist abgrundtief schäbig und unehrenhaft. Ich stünde einem jungen Leben auch dann bei, wenn es ein Antirassismus-Hemd trüge, sogar einer älteren Krampfhenne aus irgendeinem verzeckten Frauenzentrum.

    ——–
    Warum, sollen sie doch die Früchte ihrer Arbeit ernten

  203. #225 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 22:53)

    „EU-Beamte und Unterstützung von Invasion!“

    **********************************************

    Was ist daran bitte links? Die EU ist dazu da, Länder wie Griechenland an die Nadel zu hängen, abhängig von Goldman Sachs zu machen.

    Und die Invasion ist erst möglich geworden, nachdem die Überfälle der Westlichen Wertegemeinschaft auf Libyen und den Irak, die geplante Destabilisierung von Ägypten, Syrien usw. das nötige Menschenmaterial zur Verfügung gestellt hat.

  204. 231 Lady Bess   (04. Dez 2016 22:54)  
    WENN „NO“ IN ITALIEN GEWINNT SO WIE ES JETZT AUSSIEHT; IST DIE EU TOT

    ——-
    Dann verhandelt Merkel mit der Mafia

  205. „#253 george walker (04. Dez 2016 23:05)

    RAI Prognose: 54-58 Prozent Nein laut report münchen“

    Noch ist nicht aller Tage Abend, kann der Champagner doch noch raus?

  206. #244 Thomas116 (04. Dez 2016 23:02)

    Als Altmann würde ich auch bedingungslos helfen, als Jungmann nach permanenter gesellschaftlicher Verarschung von Jungfrauen aber nicht mehr.

    Das ist so ein Jing und Jang oder wie das so heißt…

  207. #249 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 23:03)

    „Erzähl doch keinen Quatsch! Du hast dich aus der deutschen Kampfzone doch schon längst verpisst!!! Feige schom im Anfangsstadium und meinen im Ausland den Held zu spielen…“

    Mich gibt es ausschließlich virtuell.

    „Verzeihung, aber wir Deutschen in der Heimat brauchen keine Ratschläge von verpissenden Weltenbummler, die in der Not dann auch noch hier Sozialhilfe abziehen wollen…“

    Das Imaginieren und freie Assoziieren sei Ihnen von Herzen vergönnt. Und so es Ihnen Freude beschert, dürfen Sie damit auch gerne unter Heranziehung von Stichworten aus meinen Beiträgen fortfahren.

  208. n-tv Korrespondent soeben:

    „Mehrheit bei Lager der Neinsager“:
    „Wenn sich das bestätigt, wird Renzi sein Amt abgeben:“

  209. #238 Lady Bess (04. Dez 2016 22:59)

    WEGEN ITALIEN

    Euro 1.06445 fällt auf 1.06379.
    ————

    Der Euro wird noch mehr fallen.

  210. Nur die Häufigkeit solcher Verbrechen sticht schon ins Auge aber hat wieder nix mit nix zu tun …..

  211. @265 thomas116

    „#253 george walker (04. Dez 2016 23:05)

    RAI Prognose: 54-58 Prozent Nein laut report münchen“

    Noch ist nicht aller Tage Abend, kann der Champagner doch noch raus?

    Schaut so aus. Ich würde um die Zeit zwar eher Wodka-Lemon empfehlen, aber jedem das seine. Prognosen in Italien sind zwar historisch richtig schlecht und lagen oft daneben, aber über 10 Prozentpunkte Vorsprung sollten selbst in Italien reichen.

  212. Sehr gute Nachricht aus Italien! Die viel wichtigere von zwei Entscheidungen heute ist für unsere Seite ausgefallen.

  213. #264 chalko (04. Dez 2016 23:06)
    231 Lady Bess (04. Dez 2016 22:54)
    WENN „NO“ IN ITALIEN GEWINNT SO WIE ES JETZT AUSSIEHT; IST DIE EU TOT

    ——-
    Dann verhandelt Merkel mit der Mafia


    Merkel IST die Mafia/ die Patin.

  214. Nicht zu vergessen: In den italienischen Wahllokalen lagen Stifte bereit, die NICHT urkundenecht waren…

  215. WENN „NO“ IN ITALIEN GEWINNT SO WIE ES JETZT AUSSIEHT; IST DIE EU TOT
    ——-
    Dann verhandelt Merkel mit der Mafia
    ::::::::::::::::::::::

    Also mit sich und ihrer Gang meinste.
    Das macht sie doch schon lange.

  216. #269 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 23:08)

    Zugegeben, ich kann nur für Altmänner sprechen, aber davon haben wir ja in Deutschland zum Glück genug.

  217. #257 ich2 (04. Dez 2016 23:03)

    Natürlich sind Alterschätzungen mittels Videobildern nicht optimal.
    Aber die Polizei wird gerade in diesem Fall die Bildausschnitte von vorne bis hinten bis ins kleinste Detail ausgewertet haben. Ausreichend Berufserfahrung vorausgesetzt können die Polizeibeamten also durchaus einen „17-jährigen“ von einem „20 bis 25-jährigen“ unterscheiden.

  218. Da sind nun zwei Gutmenschenfamilien aus Maximalhöhe, auf den Boden der Tatsachen und Realitäten geklatscht.
    Wie sie nun damit umgehen,ist deren Problem,genauso ob sie anstatt Blumen,Spenden wünschen,diese Aufforderung wurde aber schon vor der Ermittlung des Täters,in den Todesanzeigen gedruckt.
    Es ist auch nicht unsere Aufgabe über deren Verhalten,Richten zu wollen.

    Unsere Aufgabe ist es,unermüdlich und belegbar vor solchen Auswüchsen zu warnen und die Politischen Weichen für einen Regierungskurswechsel zu legen.

    Nur die altbekannten „Eliten“ verhalten sich mal wieder unter aller Sau,kein Wort des Bedauerns,keine Lichterketten,keine Schuldübernahmen,noch nicht einmal eine kritische Auseinandersetzung mit diesen Mord und Vergewaltigungsszenerien,man duckt sich weg und wartet bis das berühmte Gras darüber gewachsen ist.
    Dies ist der alltägliche Skandal dieser Volksverräter,Schwurbler und Umvolker.
    Es richtet sich gegen das eigene Volk und dieses Handeln,bzw.Nichthandeln, ist derart zynisch,da verschlägt es einem die Sprache..

  219. Unschuldsvermutung, besonderer Schutz und Bla Bla Bla,
    wenn erwachsene, ausländische Kriminelle, deutsche Frauen vergewaltigen und/oder ermorden, dann bekommen ARD & Co. ihre Zähne auch nicht auseinander !!!

    Fazit: was innerhalb Deutschland passiert, dafür sind die öffentlich-rechtlichen Sender also nicht zuständig. Wetterbericht nur noch aus China und Peru ?????

    Aber sich maßlos aufregen wegen Lügenpresse …

  220. #280 Ende in Sicht (04. Dez 2016 23:11)

    Nicht zu vergessen: In den italienischen Wahllokalen lagen Stifte bereit, die NICHT urkundenecht waren…

    Noch schlimmer: die wurden in Deutschland hergestellt (wahrscheinlich in Bremen :-D)

  221. #290 Mick (04. Dez 2016 23:13)

    Wo bleiben die Frauen, die endlich mal konservativ wählen?

    Warum soll ich meinen Kopf auf einer Demo für Frauen hinhalten, die mehrheitlich rot-grün wählen? Wo sind die Frauen auf den AfD Demos?

  222. 226 Babieca (04. Dez 2016 22:54)
    Was ich übelnehme: Michael Wolffsohn hat sich von Bild zu einem selten dämlichen, Merkel-Bild-Beweihräucherungs-Kommentar zum Mord an Maria Ladenburger breitschlagen lassen.
    —————————–

    Diesem Wolfssohn geht es wohl nicht mehr gut!

    „Es siegte jedoch die Menschlichkeit auch gegenüber DEN Deutschen, weil es vor allem in den USA genug Menschen gab, die sagten: „Es gibt solche Deutsche und andere Deutsche, Mörder und Unschuldige.“ Sie halfen DEN Deutschen, wieder auf die Beine zu kommen…..“

    Erst bombten sie die Deutschen in Grund und Boden und dann schickten sie CARE Pakte, sehr menschlich!

    Dem Wolfssohn tropft der Schleim aus allen Knopflöchern. Man soll ihm mal etwas geben, damit er sich wieder fängt!!

    – Vielleicht sind noch die Realisten schuld, dass der dreckige Mörder zum Mörder wurde, haben ihn telepathisch provoziert/inspiriert durch Erzeugung schlechter Vibrationen!

    Dieser Wolffsohn soll mal wieder runter kommen, runter in die Realität!

  223. #299 Lady Bess (04. Dez 2016 23:15)

    @ #297 Heisenberg73 (04. Dez 2016 23:14)

    ich wähle konservativ. Schon immer.
    ———-
    Ich auch!

  224. So sind also die Invasoren im Rotweingürtel angekommen. Es ist tragisch und bedenklich, wieviel deutsches Leben mittlerweile diesem Steinzeit – Kult ( Islam )zum Opfer fiel. Vielleicht hilft das Schicksal von Maria L. ja ihren Freundinnen, die Welt nicht mehr durch die rot – grüne Brille zu sehen, dann hätte ihr Tod wenigstens etwas bewirkt.

  225. #215 Alexandru cel Bun

    wenn ich der Vater dieses jungen Mädchens wäre würde ich alles erdenkliche unternehmen, dass dieser Abartige seiner gerechten Strafe erhält.
    ——————————————–
    Wenn ich so eine Scheisse gebaut hätte, würde ich ganz schnell nach Afganistan Abhausen. Schlecht nur. wenn ich da schon wegen so eines Mistes dort gesucht würde.

  226. #215 Alexandru cel Bun

    wenn ich der Vater dieses jungen Mädchens wäre würde ich alles erdenkliche unternehmen, dass dieser Abartige seiner gerechten Strafe erhält.
    ——————————————–
    Wenn ich so eine Scheisse gebaut hätte, würde ich ganz schnell nach Afganistan Abhausen. Schlecht nur. wenn ich da schon wegen so eines Mistes dort gesucht würde.

  227. #286 Thomas116 (04. Dez 2016 23:12)

    #269 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 23:08)

    Zugegeben, ich kann nur für Altmänner sprechen, aber davon haben wir ja in Deutschland zum Glück genug.

    Laut Statistik sind die Altfrauen in überwältigender Mehrzahl…

    Aus irgendeinem unerheblichen Grund leben Frauen trotz Gleichberechtigung immer noch länger als Männer… und mit zunehmender Gleichberechtigung sogar noch länger… dieses arme benachteiligte Geschlecht! (Schwule Männer leben übrigens noch kürzer und lesbische Frauen länger – komisch oder auch nicht, wenn man das auf finanzielle Vorteile reduziert…)

  228. #223 yugoslawe   (04. Dez 2016 22:51)  
    Ja Sie Frau Merkel sind mir ein großes Rätsel.

    Also mir nicht, für ihre Ziele geht sie über Leichen
    Als FDJ lerin hat sie Honecker verraten
    Als IM Erika hat sie Mielke verraten
    Als IM Erika hat sie DDR-Bürger verraten
    Als deutsche Kanzlerin hat sie das deutsche Volk verraten und belogen

  229. #300 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 23:16)

    „Mensch, Mensch, Mensch, was für einen Sozialismus-Bogen du grade ziehst und es noch nicht einmal als Links merkst…“

    **********************************************

    Ach so, Sie meinen damit dann wohl, daß der Sozialismus links ist? Liegt das daran, daß die Sozialisten Linke sind, oder wie erklärt sich das?
    Wundere mich immer, wieviele Sozialisten es gibt. Kürzlich klärten Sie mich ja erst auf, daß Luther ein Sozialist gewesen sei.

  230. #184 vitrine (04. Dez 2016 22:23)

    Und? Richten Sie Ihr Verhalten wirklich danach aus, was andere von Ihnen denken könnten?
    +++++++++++++++++

    Nee, noch nie!

    Meine Formulierungen waren falsch, indem ich nämlich von WIR geschrieben hatte und das dt. Volk in großen Teilen meinte.

    Danke für alle anderen Anwürfe, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass die meisten zucken.

  231. Wehe jemand lässt ein Mettbrötchen vor einer Moschee fallen dann ist aber bambuhle, vergewaltigen und ersaufen ist schon ok…

  232. #286 Thomas116 (04. Dez 2016 23:12)

    Aus irgendeinem unerheblichen Grund leben Frauen trotz Gleichberechtigung immer noch länger als Männer… und mit zunehmender Gleichberechtigung sogar noch länger…
    ++++++++++++++++

    Das ist biologisch und sozial längst erklärt.

  233. Sich über die Ermordung des Mädels aufzuregen mag ja psychohygienisch ganz nützlich sein, wird aber keinen einzigen Gutmenschen und vor allen keine Gutfrau überzeugen. Die wissen doch genau wie wir was mit der Jungmännerinvasion zu erwarten ist. Solange aber nicht täglich 100 Frauen abgemurkst werden rentiert sich diese Umvolkungsstrategie für die Gutmenschen immer noch. Massen an Gutmenschen stehen besser als je in Lohn und Brot und die Gutmenschinnen haben eine viel breitere Auswahl an Kerlen und selbst wenn die Invasoren keine Knete anschleppen, machts halt der Staat. Im Endefekt handelt es sich bei der ganzen Aktion um eine Versklavung der Arbeiter bzw. Familienklasse mit noch vorhandenem Interesse an kultureller Indentität von der linken, gutmenschlichen Inteligenzia und dabei von mindestens zu 60% von Frauen. Früher mußten sie nach BAli, Marokko, Westafrika oder Jamaika fahren, heute gibts das alles für umme vor der Haustüre. Da sind die paar Toten Peanuts.

  234. Programmhinweise
    I
    Morgen vormittag Deutschlandfunk
    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Populismus oder Alarmismus – Gibt es einen Trump-Effekt in Europa?

    Gesprächsgäste:
    Manfred Güllner, Geschäftsführer forsa, Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen
    Christian Hacke, Politikwissenschaftler
    Isabell Hoffmann, Programm Europas Zukunft, BertelsmannStiftung
    Am Mikrofon: Bettina Klein

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html?drbm:date=05.12.2016

    II

    Hart aber fair

    Die ewige Kanzlerin – ist Merkel die Lösung oder das Problem?

    Hart aber fair | 05.12.2016 | 00:30 Min. | Verfügbar bis 05.12.2016 | Das Erste

    Die ewige Kanzlerin – ist Merkel die Lösung oder das Problem? Die ewige Kanzlerin – ist Merkel die Lösung oder das Problem? Europa taumelt in die nächste Krise und die CDU sagt: Weiter so mit Angela Merkel als Kanzlerin. Aber wie dringend braucht Deutschland, braucht Europa vier weitere Jahre Merkel? Und zeigt sich gerade: Wo Politik alternativlos scheint, verliert sie die Mehrheit?

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/videos/video-die-ewige-kanzlerin–ist-merkel-die-loesung-oder-das-problem-100.html

    Gästebuch (bisher 350 teilweise wütende Kommentare):

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch286.html

    III

    Phoenix Morgen abend

    Welche politischen Schlüsse zieht die letzte Volkspartei aus den vergangenen zwölf Monaten? Wie begegnet sie dem Populismus und der neuen Konkurrenz am rechten Rand des Parteienspektrums? Welchen Kurs nimmt die CDU in Zeiten des Populismus?

    Alfred Schier diskutiert mit seinen Gästen:

    – Brigitte Fehrle (Publizistin)
    – Ulrich Reitz (Mitglied der „Focus“-Chefredaktion)

    „Die letzte Volkspartei – Merkels CDU in Zeiten des Populismus“
    Unter den Linden – Mo. 05.12.16, 22.15 – 23.00 Uhr; Wdh. Di. 06.12.16, 00.00 – 00.45 Uhr

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/_die_letzte_volkspartei_%E2%80%93_merkels_cdu_in_zeiten_des_populismus_/1180809?datum=2016-12-05

  235. #311 Dummchen (04. Dez 2016 23:20)

    nicht so der Vater dieses Mädchens, der ruft auf ihrer Beerdigung unter anderem zu Spenden an Organisationen auf die F.linge unterstützen (kein Witz jetzt, stimmt wirklich bei Bedarf die Todesanzeige recherchieren und die genannten Organisationen)

  236. #215 Alexandru cel Bun

    wenn ich der Vater dieses jungen Mädchens wäre würde ich alles erdenkliche unternehmen, dass dieser Abartige seiner gerechten Strafe erhält.
    ———-

    Nicht jeder ist ein Vlad Tsepesch. Auf Deutsch:
    Vlad der Pfähler.

  237. WSD vs. VFP

    Wird auch irgendwann mal langweilig.

    Scheinbar unlösbare Differenzen werden entweder ausgetrunken, oder eben akzeptiert.

    Mann, ist das manchmal ein Kindergarten hier.

    Deutschland den Deutschen und gut is`.

  238. Kleines OT

    Kurze Bitte an alle. Bei mir klemmt PI seit Gestern etwas. Mancher Post wird verschluckt. Das Aktualisieren ist sehr zäh und manchmal fliege ich aus dem Login. Muss mich dann neu anmelden. Geht es noch jemanden so?

  239. Eilmeldung -Syrer plante Bombenanschlag in Köln-

    16 Jähriger Syrischer „Schutzsuchender“ angeblicher „Kriegsflüchtling“ – Sozialkassen – Krankenkassenschmarotzer und Asylbetrüger plante einen Bombenanschlag in Deutschland!

    https://web.de/magazine/politik/terror/koeln-16-jaehriger-plante-bombenanschlag-32044948

    Höchstwahrscheinlich hat dieses undankbare Stück Dreck letztes Jahr von den Bahnhofklatscher Gutmenschenidioten Haribos, Teddybär und frische Unterwäsche bekommen.

  240. Ich will keine Fernsehgebühren mehr zahlen!
    Der nächste Schritt ich widerrufe meine Einzugsermächtigung und werde dann ab und an mal vergessen pünktlich zu zahlen.

    Gar nix mehr zu zahlen, traue ich mich noch nicht.
    Wir sollten eine Art Online-Community gründen von Menschen, die nichts mehr zahlen wollen. Sobald sich, sagen wir eine Million gemeldet haben, dass sie mitmachen, sollten wir kollektiv die Zahlung einstellen. Eine Million Mahnverfahren, das stehen die Systemmedien nicht durch.
    Hat wer Ideen, wie wir das genau umsetzen könnten?

  241. #322 Organic (04. Dez 2016 23:25)

    Sich über die Ermordung des Mädels aufzuregen mag ja psychohygienisch ganz nützlich sein, wird aber keinen einzigen Gutmenschen und vor allen keine Gutfrau überzeugen. Die wissen doch genau wie wir was mit der Jungmännerinvasion zu erwarten ist. Solange aber nicht täglich 100 Frauen abgemurkst werden rentiert sich diese Umvolkungsstrategie für die Gutmenschen immer noch. Massen an Gutmenschen stehen besser als je in Lohn und Brot und die Gutmenschinnen haben eine viel breitere Auswahl an Kerlen und selbst wenn die Invasoren keine Knete anschleppen, machts halt der Staat. Im Endefekt handelt es sich bei der ganzen Aktion um eine Versklavung der Arbeiter bzw. Familienklasse mit noch vorhandenem Interesse an kultureller Indentität von der linken, gutmenschlichen Inteligenzia und dabei von mindestens zu 60% von Frauen. Früher mußten sie nach BAli, Marokko, Westafrika oder Jamaika fahren, heute gibts das alles für umme vor der Haustüre. Da sind die paar Toten Peanuts.
    _______

    So ist es.

  242. #257 ich2 (04. Dez 2016 23:03)

    #200 Tom62

    Das mit dem schätzen von Alter ist so eine Sache besonders wen die Polizei Aufnahmen hat die nicht zu einer identifizierung reichen.
    ——————-
    NEIN! Mit einer genetischen Untersuchung, z.B. der Zähne und dem Schniedelwutz bekäme man schnell raus daß die „17-jährigen“ eben keine 17 mehr sind.
    Ist teuer, will keiner und am Ende bleiben die ohnehin alle hier weil man die nicht abschieben kann bzw. will.
    Deshalb sind alle Neger immer 17.
    Die Freiburger Polizei hatte genetische Abdrücke worauf man auch auf die „Rasse“ des Täters schliessen konnte, diese wurde aber einige Tage zurückgehalten offensichtlich bis es nicht mehr ging. Etwas runterscrollen bei pi und fleissig „Medical Detectives“ schauen. Da wird das ausführlich erklärt.

  243. #81 Lady Bess (04. Dez 2016 21:39)
    @ #69 D Mark (04. Dez 2016 21:35)

    Gut so, dass die AfD in Freiburg gleich mit einer Kundgebung reagiert hat.

    Leider spricht sich der Landesvorsitzende der AfD in RLP Junge gegen die Abschiebung von Afghanen aus.

    OMG Warum denn das?

    Mal richtig informieren und nicht nur Überschriften lesen.
    Vor allem dann keinenUnwahrheiten verbreiten.

    Die Diskussion war dahingehend das die nicht nach Afganistan sollen, sondern in Flüchtlingscamps in Nachbarländer

  244. Das alles sind keine Flüchtlinge, sondern Krieger. Sonst würden Sie die Menschen nicht töten, die Ihnen Obdach gewähren.

    Frau Merkel, was sagen Sie dazu ? Oder muss Ihnen erst jemand eine Rede aufschreiben, damit Sie uns wieder voll heucheln können.

    Sie selbst haben kein Ekel mehr, uns dieses anzutun. Was sind Sie für ein Mensch ?

  245. OT

    Italien in dieser Minute. Erste Prognosen: Klatsche für Renzi! Gegner der Verfassungsreform liegen deutlich vorne. Dabei hatte der Lügenlocus noch bis vor zwei Minuten von guten Zeichen für Renzi fabuliert. Im Gegensatz zu Österreich scheinen die Italiener keine Nordkoreanischen Zählcomputer verwendet zu haben.

  246. Freiburgs Oberbürgermeister Dieter Salomon (Grüne), der seit langem das Sicherheitsgefühl in seiner Stadt beeinträchtigt sieht, mahnte zur Besonnenheit. Die Herkunft des Täters dürfe „nicht für Pauschalurteile“ herangezogen werden, so Salomon. Stattdessen müsse der Einzelfall betrachtet werden.

    ——–
    Seltsam, geht es um die AfD, dann gilt dies nicht, alles Nazis, da aber nächstes Jahr Wahl ist, taucht plötzlich der Begriff Modernsierungsbenachteiligte auf. Denn ich muss sagen, der Begriff Nazi hat für mich irgend welchen Schrecken verloren .

  247. #228 Babieca (04. Dez 2016 22:54)

    Weil Deutschland nicht in ein Agrargland umgewandelt wurde soll ich zum Dank illegale Ausländer in Deutschland willkommen heißen? Mich ihnen auch anbieten?

    Meine Vorfahren waren keine Mörder. Ich schulde niemandem etwas.

  248. #239 Lady Bess (04. Dez 2016 22:59)
    WEGEN ITALIEN

    Euro 1.06445 fällt auf 1.06379.

    #####################################################
    …in Bezug zu welcher Währung???
    H.R

  249. Jetzt retten uns die Italiener, wer hätte das gedacht!

    Jetzt gehts dann richtig turbulent zu in der EUDSSR.
    LOL

  250. @ #347 Haremhab (04. Dez 2016 23:35)

    Egal, Österreich hat nur 8 Millionen Einwohner, aber Italien 59 Millionen. Die EU bricht jetzt zusammen.

  251. Dass Maria Ladenburg die Tochter eines hochrankigen EU Beamten ist erfuhr ich eben vorhin hier: http://pamelageller.com/2016/12/daughter-top-eu-official-raped-murdered-muslim-migrant.html/

    Zitat: The dead girl’s father is Dr. Clemens Ladenburger, a lawyer who works as the right hand man to the legal director of the European Commission. This is the poison fruit of the EU’s pro-invasion polices. Is Maria’s father still an ardent supporter of the Muslim invasion of Europe?

    Zitat Ende

  252. In NtV feiern die noch vdB und Italien säuft wortwörtlich ab. Das ist etwas gutes für uns und das langsame Ende von EU-Merkel.

    Trotz allem, machen mich die aktuellen Geschehenesse sehr nachdenklich. Besonders die in Freiburg.

  253. #313 WahrerSozialDemokrat

    Aus irgendeinem unerheblichen Grund leben Frauen trotz Gleichberechtigung immer noch länger als Männer…

    Männer neigen in der Jugend zu raasen rauchen und trinken mehr, und über 40Jahren sind 60% übergewichtig.

  254. Ein kleines OT und Yeeaahh!

    Referendum Italien. Bisher ist nur ein sehr geringer Anteil der Stimmen ausgezählt, doch mit jeder neuen vom italienischen Innenministerium veröffentlichen Hochrechnung zeichnet sich der Sieg der Reform-Gegner deutlicher ab. Vor 4 Minuten: Aktuell führen diese mit 54,14%.

    Um Mitternacht will Ministerpräsident Renzi vor die Presse treten und sich zum Referendum äußern. Ein Rücktritt wird immer wahrscheinlicher.

  255. +++ 23.00 Die erste Prognose: 54 bis 58 Prozent Nein-Stimmen gegen die Verfassungsreform sagen die Wahlforscher sagen voraus. Matteo Renzi hat offenbar schwer verloren. Wird Renzi zurücktreten? Um Mitternacht tritt er vor die Presse. +++

  256. Sowas von LÜGENPRESSE ist absolut widerlich.
    Derselbe Sender erdreistet sich dann aber auch noch, in Talk-Sendungen besorgte Bürger zu fragen, wie sie denn darauf kommen, dass es eine Lügenpresse gibt!!
    Und ist dann nicht auch gleich Nazi?????
    Es sind Lügen a..löcher.
    Ein böses Wort – aber zutreffend.

  257. Sorry aber es ist nun einmal so. Ein Volk dass sich auf eigene Kosten Verbrecher aus aller Welt widderspruchslos importieren lässt und sich aus Angst um die kleine beschissene Existenz widerspruchslos beklauen, ermorden, vergewaltigen und ausnehmen lässt hat es nicht besser verdient. Die Mehrzahl der Deutschen unterstützt illegale Einwanderung, Dreckspresse, verbrecherische Politiker und die Aushebelung der Demokratie.

  258. #329 ALI BABA und die 4 Zecken (04. Dez 2016 23:31)

    „Deutschland den Deutschen und gut is`.“

    ***********************************************

    Meine Wenigkeit sagte da sofort „bingo“. Aber unsere guten jahwegläubigen Christenmenschen trauerten dann wohl doch arg, wenn die Nichtmohammedaner, also die orientalischen, maghrebianischen Christen und die Negerchristen hier nicht reingelassen bzw. wieder heim in ihr Reich (Südland) geschickt werden.

  259. @ #333 fweb (04. Dez 2016 23:32)

    Im Februar sind es 2 Jahre, seit ich die GEZ Zahlungen eingestellt habe. In der Zeit habe ich unzählige Briefe und Mahnungen bekommen, die kann man einfach ignorieren. Die Einladung des Gerichtsvollziehers ihn zu besuchen um die Vermögensauskunft abzugeben, habe ich dankend abgelehnt. Hab ihm geschrieben daß er schon herkommen muß, wenn er was will (ich wohne sehr weit weg vom Schuß). Seit 2 Monaten hab ich jetzt nichts mehr gehört.

  260. #350 ridgleylisp (04. Dez 2016 23:38)
    SIE STARB FÜR MERKEL!

    ——————————————–

    Wir vergessen nicht, dass was unserem Land angetan wird und wurde.

  261. #349 Lady Bess (04. Dez 2016 23:37)

    Hehe. Der Juncker hat morgen sicher eine Alkoholvergiftung und Herr Schulz einen Ruhepuls von 110…

  262. #349 Lady Bess   (04. Dez 2016 23:37)  
    Jetzt retten uns die Italiener, wer hätte das gedacht!
    Jetzt gehts dann richtig turbulent zu in der EUDSSR.
    LOL

    Es wird passieren, ausser dass Italien die ixte (wieviele es waren, weiss ich nicht – 50 mindestens) Nachrkiegsregierung bekommen wird und weiter wurschteln wird wie bisher.

  263. #357 DFens (04. Dez 2016 23:39)

    60-40 für NO.

    Allerdings noch nicht viel ausgezählt. Der Trend dürfte aber eindeutig sein. Euro auf Talfahrt. Renzi soll bald sprechen. Sollte es wirklich eine Klatsche für den Merkelfreund und EU-Knecht Renzi geben, hätte der Tag ja doch noch einen versöhnlichen Ausgang gefunden.

  264. @ #321 johann (04. Dez 2016 23:26)
    „Programmhinweis
    Güllner, Hacke, Hoffmann, BertelsmannStiftung“

    NUR ? wie einfaeltig !
    es fehlen noch ein lobo, ein zeck,
    eine ska-clipping-roth-terri,

    und als ausgleich reicht bernd höcke

  265. #369 Lady Bess (04. Dez 2016 23:42)
    @ #365 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 23:41)

    Nein. Das ist wie ein Brexit.

    …. der sich noch locker über zehn Jahre hinziehen kann.

  266. Grüß Gott,
    diese junge Frau war intelligent,hübsch aber leider zu nett und Sie wurde von ihren Eltern nicht auf das wahre Leben vorbereitet.
    Wie ich schon ein paar mal geschrieben habe diese „doppelplusgut“ Menschen erinnern mich an die Eloi aus H.G.Wells Roman
    „Die Zeitmaschine“!
    In der Zukunft im Roman {ich denke es ist in Wahrheit unsere Gegenwart}hat sich die Menschheit in zwei Gattungen entwickelt.
    Es gibt die friedlichen,freundlichen,naiven und kindlichen Eloi und es gib die aggressiven,dümmlichen Morlocks.
    Die Morlocks jagen und fressen die Eloi.

    Also Gutmenschen = Eloi
    Rapefugees = Morlocks
    Bitte den Roman lesen und mit unser Wirklichkeit vergleichen!
    Passt eins zu eins!

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Die_Zeitmaschine

    Anmerkungen möchte ich noch etwas persönliches.
    Ich bin nun 41 Jahre alt und {aufgrund meiner Körpergröße von 1,6m bin ich in München praktisch unsichtbar für Frauen}ich hatte nur eine einzige Freundin{K.S} bisher. „Nach einer Verabredung“ habe ich sie entweder mit meinem Auto nach Hause gefahren oder Sie fuhr mit ihrem Auto {schwarzen Opel Corsa{falls Sie mitlesen sollte;-) nach Hause.
    Auch führen wir mit der SBahn und UBahn zu ihr der Punkt ist ich habe Sie niemals in der Nacht alleine nach Hause gehen lassen.
    Außerdem haben wir wenn derjenige der mit dem Auto nach Hause gefahren ist ,angekommen war beim anderen noch kurz angerufen,damit man wußte man ist gut angekommen{war ihre Idee).
    Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken?
    Nun dies war im Jahr 2007!

    Wenn ich ein Teil der Familie der ermordeten Frau oder ihr Freund wäre so würde ich mir die Worte William Shakespeares über Krieg zum Vorbild nehmen:

    Mord rufen und des Krieges Hund‘ entfesseln.
    Die Reaktion ihrer Familie kann ich nicht verstehen!

  267. Ich schätze, morgen werden Merkel, Gabriel und Draghi vor die Presse treten und feierlich erklären:

    „Ihre Bankguthaben sind sicher“……….

  268. zu # 362
    Petrys Lover mit dem WDDR auf Jück,

    Longversion auf yt (16 Min.)

    Westpol-Roadtrip mit Marcus Pretzell | WDR
    Veröffentlicht am 04.12.2016
    Eine Autofahrt – ein Spitzenpolitiker – ein Reporter. Das Ergebnis: ein Interview der etwas anderen Art. Auto, Imbiss, Musik und Zielort bestimmt der Kandidat. Henrik Hübschen lässt sich überraschen und hat selber viel Zeit für überraschende Fragen. Diesmal hat uns Marcus Pretzell mitgenommen,

    https://www.youtube.com/watch?v=mnFGT3o9TwY

  269. #317 Vielfaltspinsel (04. Dez 2016 23:23)

    Ach so, Sie meinen damit dann wohl, daß der Sozialismus links ist? Liegt das daran, daß die Sozialisten Linke sind, oder wie erklärt sich das?

    Ach nee? Wollen Sie behaupten Sozialismus wär rechts??? Erklären Sie mal das der Antifa und den Medien…

    Wundere mich immer, wieviele Sozialisten es gibt. Kürzlich klärten Sie mich ja erst auf, daß Luther ein Sozialist gewesen sei.

    Natürlich war Luther sogar ein Ur-Sozialist, die ganze EVK ist eine sozialistische (früher sogar national-sozialistische) Organisation.

    Luther stellte sein persönliches Verlangen wie Mohammed über den allgemeinen Glauben, ganz unabhängig betrachtet von berechtigter Zeitkritik!

    Am Ende siegte bei Luther wie Mohammed und deren Anhänger nur die teufliche und zeitliche Begierde.

  270. Italien Update

    Eine neue Prognose von Rai News 24 lässt nun einen noch deutlicheren Sieg des „Nein“-Lagers erwarten. Demnach stimmten 57 bis 61 Prozent der Wähler gegen die Reform und nur 39 bis 43 Prozent dafür.

    Morgen gibt’s statt Obstler einen guten Chianti.

  271. „Sieg des Volkes gegen die starken Mächte“, sagte Parteichef Matteo Salvini von der Lega Nord

  272. Gegen 03 Uhr morgens am Montag soll dann das Endergebnis der Stimmen feststehen, wichtig könnten hierbei auch die Stimmen von im Ausland lebenden Italienern werden. Um 08 Uhr öffnet dann der italienische Anleihemarkt, eine Stunde später der Aktienmarkt.

  273. #362 Vielfaltspinsel (04. Dez 2016 23:40)
    #329 ALI BABA und die 4 Zecken (04. Dez 2016 23:31)

    Ja, ich weiß und deshalb macht es auch wenig Sinn solche Erdenbürger eines Besseren belehren zu wollen.

    Mal was anderes, die rollenden Steine haben ein neues Album auf die Beine gestellt.Schon mal reingehört?

    Mir gefällt es ziemlich gut.

    Einer meiner Lieblingslieder, dieser Truppe:

    Rolling Stones – Wild Horses
    https://www.youtube.com/watch?v=ZNaqBBjrIZw

  274. 17 Jahre und niemand darf das mehr prüfen, da irgendein Gericht vor 2 Jahren die Alters-und Geschlechtsprüfung bei diesen Typen für erniedrigend erklärt hat – bedenkt mal – die werfen Pässe weg, niemals das Handy, erklären einfach, sie seien minderjährig, geboren am 1.1. jeweils und bekommen keinen Tritt hinaus.
    Für wie blöd und unfähig halten die denn dieses Land?
    Das ist eine Einladung zur Völkerbesetzung und genau das ist ihr Auftrag.

    Ich bin unter ewig-Moderation bei PI, deshalb habe ich es nie eilig.
    Und antworte nie aktuell.

  275. @ #356 ich2 (04. Dez 2016 23:38)
    „Männer …raasen rauchen und trinken mehr“

    weil echte männer verantwortung fuer familie, sippe, dorf und staat aufgetragen bekommen.

    ohne höchstmoeglichen persönlichen beitrag zum gedeihen, erhalt und ausbau unserer nation

    durch hohes steueraufkommen aber kurze rente,
    hohe sozialabgaben fuer hohe ausgaben unserer fürsorglichen, mildtaetigen politiker_Innen,

    fuehlen wir uns einfach minderwertig.
    deshalb ist rasen mit lulle und pulle
    für gute staatsbuerger ehrensache.

  276. ARD und ZDF sind die Darmspiegelung des Bundestages in Bild und Ton…

    habe ich heute gelesen…das stimmt.

  277. Warum geht man immer davon aus, dass die anderen Morde der jungen Frauen von dem gleichen Täter ausgeübt worden sein soll?
    Vermutlich ist es eine Verschwörungstheorie wenn ich behaupten würde, dass einige dieser neuen Flüchtlings- Bürger, Merkel Gäste schon zu vor in ihrem Herkunftsland nicht vor Mord und Totschlag zurück geschreckt sind.
    Ein Mensch der für die Deppen-Deutschen als 17 Jähriger gehalten und registriert, doch vermutlich schon weit älter in seinem Leben gekommen ist, in einem fremden Land leben muss, an dem Ort wo Honig und Milch fliest, weiterhin aber keine Chance oder Perspektive hat, auch keine weiteren Bindungen zu seinen neuen Mitmenschen, dem kann es vermutlich Scheißegal sein ob er eben weiter mordet, vergewaltigt oder andere verrückte Dinge ausführt.
    Schuld an dieser Schieflage ist Angelika die Merkwürdige mit ihrem Heiligen-Anhang, des zukünftigen Präsidenten Eule bis zum Trunkenfried über all die Kinderschänder und Maulhelden, Scheinchristen und Menschen die nicht wissen was sie tun. Deshalb Gnade Gott der Kanzlerin, es muss unbedingt der Heiligenschein entfernen werden.
    Es macht mich so sehr wütend wie ein Land so Eigenverblödet in den Untergang freiwillig hinein läuft. Den Muslimen wird’s schon mal recht sein und sie werden hinter vorgehaltenen Hand über dieses dumme Deutschvolk lachen! Deshalb bin ich dafür, dass diese Idioten- Damen ihre Muschis freiwillig, zur Verfügung stellen damit die Frauen die nicht mit den Refickis das wollen weiterhin am Leben bleiben. Pfui Teufel MsEaRtKaEnL

  278. #78 Vielfaltspinsel (04. Dez 2016 21:37)

    #18 seegurke (04. Dez 2016 21:09)

    „Die Begründung für das Weglassen dieser Nachricht ist einfach nur lächerlich.
    Propagandasender Nr.1!Heil Merkel!“

    ************************************************

    Häh? Sie wünschen Merkel Heil, also Gesundheit, Wohlergehen? Ganz im Ernst jetzt?

    Die ist unheilbar!

  279. Dank an alle Italiener, die den Tag doch noch gerettet haben. Auch für die Hofer-Wähler in Österreich.

    Dieses verrottete System knirscht an allen Ecken und Enden. Die noch profitierenden Huren und Verbrecher werden sich nicht mehr zurücklehnen können. Auch nicht in Deutschland. Gut so!

    Es geht voran!

  280. @ #331 teutone2 (04. Dez 2016 23:31)

    War auch in Ostafrika und habe das Giggolowesen dort mitbekommen. Man könnte noch Türkei, Algerien, etc,etc, nennen. Weiblicher Sextourismus ist auf jeden Fall verbreiteter als umgekehrt. Da Frauen eigentlich immer nur auf die attraktivsten 20% der Kerle aus sind, sind sie erst ab einem Geschlechterverhältnis von 5:1 einigermasen zufrieden. So lange wird die Invasion auch weitergehen wenn wir die Weiber nicht irgendwie einbremsen. Leider sind 30% „unserer“ Männer nur hörige Pussysklaven, die alles machen was die Frauenwelt vorgibt um eventuell mal ran zu dürfen, um die müssen wir uns auch noch kümmern.

  281. Herrlich. Die Italiener haben Brüssel angepupst. Es geht los: In einer ersten Marktreaktion verliert der Euro gegenüber dem Dollar deutlich an Wert. Das Währungspaar EUR/USD gibt gegenüber Freitagabend um 1,12 Prozent auf 1,0551 ab.

  282. Dazu paßt Psalm 106:

    Sie dienten fremden Götzen, die ihnen dann zur Falle wurden. Sie brachten sogar ihre Söhne und Töchter dar als Opfer für die Dämonen. Sie vergossen dadurch schuldloses Blut, nämlich das Blut ihrer Söhne und Töchter, die sie den Götzen Kanaans opferten. So wurde das Land durch Blutschuld entweiht. Sie brachen mit ihrem Tun Gott die Treue. Der Zorn des Herrn entbrannte gegen sein Volk; er empfand nur noch Abscheu. Gott gab sie deswegen in die Obhut der fremden Völker. Von jenen wurden sie gehaßt und unterdrückt. Sie wurden bedrängt; aber sie mußten sich beugen.


    https://www.facebook.com/JOERG.GEBAUER.DCT/posts/1478826525465591?

  283. Italien! Ein paar Stunden hatten die Gutmenschen und EU-Fans Oberwasser.
    Nun der nächste Tiefschlag.
    Das muss wehtun. 🙂

  284. #375 js389014 (04. Dez 2016 23:44)

    Auch führen wir mit der SBahn und UBahn zu ihr der Punkt ist ich habe Sie niemals in der Nacht alleine nach Hause gehen lassen.
    Außerdem haben wir wenn derjenige der mit dem Auto nach Hause gefahren ist ,angekommen war beim anderen noch kurz angerufen,damit man wußte man ist gut angekommen{war ihre Idee).
    Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken?
    ———————–
    Ja, meine Liebste, eine christliche milchkaffefarbene Karibik-Schönheit muss auch S-Bahn und Bus fahren zur Arbeit und wird im Stundentakt angemacht von arabischen und negroiden Subkulturen. Wir SMS’sen oder telefonieren dann ebenfalls aber was nützt das im Notfall?
    Mit dem Auto findet sie keinen Parkplatz und auf dem Weg vom Auto zum Job kann auch etwas passieren.

  285. @ #382 DFens (04. Dez 2016 23:49)
    “ statt Obstler einen guten Chianti.“

    wenns „fuer die dame“ alkoholfrei sein soll,
    kann ich die gebaeck und schoko-spezialitaeten von LOACKER aus suedtirol sehr empfehlen.

    „alto adige“ ist ohnehin immer eine reise wert.

  286. #394 Organic   (04. Dez 2016 23:59)  
    @ #331 teutone2 (04. Dez 2016 23:31)
    War auch in Ostafrika und habe das Giggolowesen dort mitbekommen. Man könnte noch Türkei, Algerien, etc,etc, nennen. Weiblicher Sextourismus ist auf jeden Fall verbreiteter als umgekehrt. Da Frauen eigentlich immer nur auf die attraktivsten 20% der Kerle aus sind, sind sie erst ab einem Geschlechterverhältnis von 5:1 einigermasen zufrieden. So lange wird die Invasion auch weitergehen wenn wir die Weiber nicht irgendwie einbremsen. Leider sind 30% „unserer“ Männer nur hörige Pussysklaven, die alles machen was die Frauenwelt vorgibt um eventuell mal ran zu dürfen, um die müssen wir uns auch noch kümmern.

    Verschwörungstheorie hin oder her – man erntet heuer die Früchte der im Rahmen der Umerziehung erfolgreichen Entmännlichung des deutschen Mannes.
    Bis weit in die Neunzehnhundertsiebziger wäre es in Deutschland noch selbstverständlich gewesen, das sämtliche Männer in einem Nahverkehrszug oder auf einem öffentlichen Platz geschlossen aufgestanden und bei einer (sexuellen) Belästigung oder einem Raubüberfall auch physisch eingeschritten wären.
    Vorfälle wie in Köln wären damals absolut undenkbar gewesen.

  287. Witzigerweise haben die Italiener nur gegen deutschen Ist-Zustand gestimmt.

    Lieber wählen die jedes Jahr ne komplett neue Regierung als mit unserer parlementarischen Parteigleichschaltung leben zu wollen…

    Allerdings auch mit dem Wissen, im Zweifel zahlen wir Deutschen für jegliches europäische Unvermögen…

  288. #389 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 23:57)

    Nicht unbedingt. Wenn der Euro bröselt ist es Essig mit den für uns ruinösen Target-Saldo Geschäften. Ebenso geht es dann der EZB mit ihren fiesen Mechanismen sowas von an die Eier. Die Italiener können wieder die Club-Med übliche Finanzpolitik machen. Damit sind sie auch immer gut gefahren. Die Botschaft jetzt ist keine Monetäre. Sie ist hoch politisch, da wir in diesem Augenblick Zeugen davon werden, wie ein weiter Stein aus der Wand bricht. Erst Britain. Dann Italien. Wenn Italien…dann mit Sicherheit auch Frankreich, dann Spanien, dann Portugal. Dominoeffekt. Auch für Merkel.

  289. @ #395 DFens (05. Dez 2016 00:02)

    Herrlich. EUR/USD um 1,12 Prozent auf 1,0551 “

    jede seite hat zwei medallien.
    dein naechster urlaub im nicht-eu ausland ist volkswirtschaftlich ein unsichtbarer import.

    Dein schwacher euro verteuert deinen einkauf in starken waehrungen also zu deinem nachteil.
    urlaubsalternativen, nicht weit weg ?

    moldavien, balkan, weissrutschland …
    tuer … na lassen wir das heute.

  290. #375 js389014 (04. Dez 2016 23:44)

    Mein Tip: Mach mal Urlaub in Japan. Dort sind die meisten Frauen kleiner als 160 cm und sind auch niedlicher (kawaiisugi) als hier.

  291. Durch eine einfache Röntgenaufnahme der Handwurzelknochen könnte ziemlich genau das Alter des Täters oder anderer Muffels ermittelt werden.
    Wurde aber verboten. Obwohl die Strahlenbelastung dabei vernachlässigbar ist.
    Absurdistan.

  292. GEZ Mafia halt.

    Und 10 Millionen ziehen sich diesen Dreck um 20 Uhr rein.
    Keine weiteren Fragen, denn wir schaffen das.
    Tote Frauen, von Scheinasylanten ermordet, tja das müssen wir aushalten.

    Ein Dank an die Schlepperkönigin Merkel.

  293. Italien sieht gut aus. Vor zwei Minuten: Nach einer Hochrechnung von Rai News 24 haben 59,1 Prozent der Wähler gegen und 40,9 Prozent für die Reform gestimmt.

    Der Goldpreis reagiert mit Kursgewinnen auf die Ablehnung der Verfassungsreform durch die Italiener. Notiert aktuell rund 0,73 Prozent fester bei 1.186 Dollar je Feinunze.

  294. Die ARD kann momentan nicht über den Fall der ermordeten Studentin berichten, sie ist zu sehr mit der Volksabstimmung in Italien beschäftigt. Skandal, das italienische Volk hat für Demokratie und gegen eine Entmachtung des Paralments und Selbstbedienungsmentalität Renzis gestimmt. Weil dieses aber nicht konform dem Merkelregime ist, muss da jetzt wieder an europäische Werte erinnert werden und vor einem Rechtsruck in Europa gewarnt werden.
    Forza Italia! Ihr seid super! Nur wir schaffen es nicht, unsere Versager und Meinungsdiktatoren endlich aus ihren Ämtern zu jagen.

  295. #413 hiroshima (05. Dez 2016 00:13)

    #375 js389014 (04. Dez 2016 23:44)

    Mein Tip: Mach mal Urlaub in Japan. Dort sind die meisten Frauen kleiner als 160 cm und sind auch niedlicher (kawaiisugi) als hier.
    ———————
    Der Experte spricht 😉
    Japan? Schlechter Tipp. Japanische Frauen mögen keine Europäer und sprechen niemals Englisch. Das kenn‘ ich von der Arbeit.

    Dann lieber ’ne Thaifrau. Die sind auch klein und sprechen häufig rudimentär Englisch und sind unkomplizierter und viel lustiger.
    Der Flug ist nicht so teuer, die pol. Lage (Militärregierung) hat sich beruhigt und die Lebenshaltungskosten sind zwar nicht so billig wie einst weil der € runter geht aber viel, viel billiger als Japan.
    http://www.thaifrau.de aber besser selber gucken.
    Gruß aus dem Norden

  296. @ Vielfaltspinsel:

    „Kennengelernt“ haben wir uns ja über meine Meinung zu Bon Scott.

    Wenn Du noch nicht müde sein solltest, oder gerade deswegen:

    AC/DC – Cold Hearted Man
    https://www.youtube.com/watch?v=16wgfp9ZPWA

    Von der Powerage, das geilste Album von ACDC, meiner bescheidenen Meinung nach.

  297. #411 yugoslawe (05. Dez 2016 00:10)
    #418 DFens (05. Dez 2016 00:17)

    Der Dollar/Euro-Kurs ist m. E. nicht so wichtig.
    Bei Euroeinführung 1999 lag der Kurs längere Zeit noch deutlich unter den heutigen Werten.
    Entscheidender ist, welchen Risikoaufschlag die italienischen Schulden in den nächsten Monaten bekommen. Ob Draghi das noch wie bisher durch „Gelddrucken“ vertuschen kann, ist fraglich.

  298. #128 Elijah (04. Dez 2016 21:59)

    #73 D Mark

    Lest doch bitte nicht nur Überschriften.

    Ja, Du hast ja sowas von recht.
    Aber D-Mark hat leider keine Zeit, mehr als nur Überschriften zu lesen.

    D-Mark ist schwer engagiert, wird 2017 mindestens Bundeskanzler, ein Jahr drauf auch noch Präsident und wird alle Illegalen innerhalb Vierjahresfrist aus dem Land werfen.

    Muß man sich bei solch großen Taten noch um mehr als nur die Überschriften kümmern ?

  299. #407 Das_Sanfte_Lamm (05. Dez 2016 00:04)

    – man erntet heuer die Früchte der im Rahmen der Umerziehung erfolgreichen Entmännlichung des deutschen Mannes.

    Tja, ein entmänlichter Mann, der nicht mehr kämpft und das Weibsvolk nicht mehr beschützen und domminieren kann, ist nicht mehr begehrenswert und wird ausgetauscht. Maximal als Zahlsklave gebrauchbar.

    Die einzige den Zuzug begrenzente Maßnahme, die in unserer gynozentrischen Repuplik noch machbar sein wird ist eine Begrenzung des Familiennachzuges. Frau will schließlich keine Konkurrenz.

  300. #406 LEUKOZYT

    Nur sieht es nach Zustimmung für die Politik von Renzi aus, wenn ich die bisherigen Ergebnisse im Südtirol betrachte.

  301. #426 Organic   (05. Dez 2016 00:26)  
    ________________________________________
    #407 Das_Sanfte_Lamm (05. Dez 2016 00:04)
    – man erntet heuer die Früchte der im Rahmen der Umerziehung erfolgreichen Entmännlichung des deutschen Mannes.
    ________________________________________

    Tja, ein entmänlichter Mann, der nicht mehr kämpft und das Weibsvolk nicht mehr beschützen und domminieren kann, ist nicht mehr begehrenswert und wird ausgetauscht. Maximal als Zahlsklave gebrauchbar.
    Die einzige den Zuzug begrenzente Maßnahme, die in unserer gynozentrischen Repuplik noch machbar sein wird ist eine Begrenzung des Familiennachzuges. Frau will schließlich keine Konkurrenz.

    Enmännlichte Männer sind widernatürlich – und alles Widernatürliche hat in der Evolution keine Chance auf Fortbestand, das wusste bereits Darwin.
    Sollte der deutsche Mann sich weiter zum halbschwulen asexuellen Wesen umerziehen lassen und sich nicht auf die Hinterbeine stellen, sehe ich schwarz, was sein weiteres Überleben oder seinen Fortbestand angeht.

  302. #426 Organic (05. Dez 2016 00:26)

    #407 Das_Sanfte_Lamm (05. Dez 2016 00:04)

    Tja, ein entmänlichter Mann, der nicht mehr kämpft und das Weibsvolk nicht mehr beschützen und domminieren kann, ist nicht mehr begehrenswert und wird ausgetauscht. Maximal als Zahlsklave gebrauchbar.
    ————
    Hart formuliert aber im Prinzip richtig.
    Die Frau muss wissen wo der Fuchs den Bart hat. Sonst rächt sich das für den Mann, besonders wenn Blagen gewünscht sind bzw. ausgebrütet werden. Ich habe immer aufgepasst. Es gibt ja noch andere Möglichkeiten um Spaß zu haben.

  303. „Die Medien sind die mächtigste Einrichtung auf der Erde. Sie haben die Macht Unschuldige schuldig und Schuldige unschuldig zu machen – und das ist Macht, weil sie den Verstand der Masse kontrollieren.“ Malcom X

  304. #426 Organic (05. Dez 2016 00:26)

    Man stelle sich vor es wären nur junge, schöne alleinstehende Frauen nach Deutschland geflüchtet. Die Grenzen wären dicht. Ganz sicher.

  305. Für den Tod einer Studentin soll ein 17-jähriger Flüchtling verantwortlich sein. Seine Festnahme löst Debatten aus: Polizeigewerkschaftschef Wendt erhebt schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung.
    (…)
    Kritik an Flüchtlingspolitik
    Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, reagierte dagegen mit Bestürzung auf die neuen Entwicklungen und machte den Kurs der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik indirekt dafür verantwortlich.

    „Dieses und viele andere Opfer würde es nicht geben, wäre unser Land auf die Gefahren vorbereitet gewesen, die mit massenhafter Zuwanderung immer verbunden sind“, sagte er gegenüber der „Bild“. Während Angehörige trauerten, würden Vertreter der „Willkommenskultur“ schweigen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159975211/Und-die-Vertreter-der-Willkommenskultur-schweigen.html

  306. #417 WahrerSozialDemokrat (05. Dez 2016 00:17)

    Exakt! Italienischer, oder besser Club-Med-Pragmatismus gegen Merkelsche Botschaften und Merkelsche Agenden. Wer da wohl gewinnt? Zumal sich Deutschland auch im Nordraum des Euro bald im Stellungs- und Haltekrieg wiederfindet. Die Anderen werden einen Scheixx tun, im Euro-Schützengraben die ideologische Stellung zu halten. Britain war wie so oft mal wieder die Avantgarde. Merkels währungspolitische Arterielle wird untergehen, wie einst die Panzer der 4. Panzerarmee unter Hermann Hoth am Kursker Bogen. Mal sehen, wie das Merkelgesicht morgen aussieht. Sie wird viel zum weniger wichtigen Austria sagen. In Wahrheit jedoch wird sie diese verfluchte Melodie eines Italo-Westerns von Sergio Leone nicht aus ihrer Birne bekommen. Wohl bekomms.

    https://www.youtube.com/watch?v=zIlT0wkW9Vg

  307. @ #424 johann (05. Dez 2016 00:21)
    „Der Dollar/Euro-Kurs ist m. E. nicht so wichtig.“

    fuer private interessen und geldmengen nicht,
    aber fuer unternehmen mit aussenhandel schon –
    und natuerlich in beide richtungen for-ger.

    das starke ger könnte 1.50 gut verkraften,
    also wie zu DEM zeiten vom ausland guenstig einkaufen. im ausland waren deutsche produkte zwar viel teurer, aber „made in west germany“
    verkaufte sich besser weil innovativer/besser

    und was die DEM in LIRA-Land oder dem ostblock
    wert war, ist ja schon legendaer.

    Mit der soz. Einheitswaehrung EUR seit 1999
    muss das starke nordeuropa das schwache Europa
    mitschleppen bzw kuenstlich am leben halten.
    und die schwachen muessen zu teuer verkaufen.

    alle seiten haben aber zwei medaillons.

  308. #428 Das_Sanfte_Lamm (05. Dez 2016 00:32)

    Völlig richtig. Genauso wiedernatürlich sind auch Emanzen und Kariereweiber, die dann erst mit Anfang 40 auf den Familientrip kommen. Genetisch gesehen wenig nachhaltig, wobei Nachhaltigkeit doch so hoch im Kurs ist.

  309. Diese Heuchler. Wenn eine Migrantin von einem Neonazi ermordet worden wäre, wäre das in der „Tagesschau“ die allererste Meldung gewesen. Aber so ist es ja „nur“ eine Deutsche, die von einem notgeilen „Flüchtling“ umgebracht wurde.

  310. @ #433 Babieca (05. Dez 2016 00:36)
    „Renzi tritt zurück.“

    also, genosse erika, ihr renzi machts vor.
    zeigen sie sich in echter uckermärker grösse,
    machen sie es nach und sagen sie

    „Seit 0:36 UHR wird ZURRRÜCKGETRETÄÄÄN !“

  311. Wir sollen in der Flüchtlingsfrage nicht pauschalisieren? Ok, die Frage stellt sich nicht, da wir in D keine Flüchtlinge haben. Wirkliche Flüchtlingshelfer befänden sich an der syrischen Grenze. „Flüchtlingshelfer“ in D sind Handlanger von Kriminellen, Invasoren und Mördern. Mein Mitleid für Maria hält sich in Grenzen. Sie half Mördern und wurde selbst getötet. Dann lieber sie, als unschuldige Frauen, welche die Invasoren nie im Land haben wollten. Den Eltern dieser jungen Frau wünsche ich alles erdenklich Schlechte und eine Menge Qualen, denn sie legten den Grundstein für eine undifferenzierte Bunti-Bunti-Denke ihrer Tochter. Die Eltern haben ihre Tochter auf dem Gewissen! Der Fremde ist nicht per se gut, sondern muß sich das Vertrauen erst erarbeiten. Dieser gesunde Überlebenswillen wurde dem Mädchen aberzogen. So wie vielen anderen auch. Es gibt verantwortungsbewußte Eltern und es gibt die Eltern von Maria!

  312. #442 hiroshima (05. Dez 2016 00:43)

    @ 421 gonger (05. Dez 2016 00:20)
    Mich mögen sie. Liegt aber vielleicht bloß daran, daß ich etwas Japanisch spreche.
    —————————————–
    Ich wünsche Dir viel Glück!
    Ich hab’s mit einer deutsch/spanisch-sprechenden Karibik-Lady etwas leichter im kalten Merkel/Stegner(!)-Norddeutschland 😉

  313. #414 survivor

    Durch eine einfache Röntgenaufnahme der Handwurzelknochen könnte ziemlich genau das Alter des Täters oder anderer Muffels ermittelt werden.

    +-1 Jahr +-1Jahr dafür das das ganze an mitteleuropäern geeicht wurde +-1 Jahr für unterschiedliche Lebensumstände und schon ist ziemlich genau +-3 Jahre und dan kann man nur eine Warscheinlichkeit angeben.

  314. @426 organic

    Wann hatten Sie zum letzten Mal Kontakt zu einer Frau? Frauen sind ausgesprochen widersprüchlich in ihren Ansprüchen. Von Vergewaltigung als Teil eines sexuellen Spiels bis hin zu „Ich stehe auf eigenen Beinen“ gibt es da bereits innerhalb der Vorstellungen einer einzelnen Frau gewaltige Unterschiede.
    Männer sehnen sich im Kern auch nach Liebe, können sich das aber häufig nicht eingestehen(außer natürlich Mama gegenüber) und halten sich dann mit oberflächlichen Geschlechtsverkehr auf und glauben, dass sei dann Liebe.
    Dass sind dann am Ende ziemlich traurige Gestalten, die glauben ihre eigenen Unsicherheit, in Teilen Minderwertigkeitskomplexe, dadurch kompensieren zu können, indem sie andere Menschen, hier Frauen, sexuell dominieren.

    “ ein entmänlichter Mann, der nicht mehr kämpft und das Weibsvolk nicht mehr beschützen und domminieren kann“

    Naja, das widerspricht sich. Eine Frau, die sich dominieren und beschützen lässt( eine Frau beschützen ist ja ehrenhaft), kann gleichzeitig kein Interesse daran haben, dass ihr Mann oft in Situationen kommt, in denen er sie beschützen und für sie kämpfen muss. Einen Kampf gewinnst du vielleicht einmal, zweimal, dreimal, aber irgendwann hast du entweder einen stärkeren oder listigeren vor dir, der eine Waffe zieht. Und dann ist dieser Typus Frau am Ende, weil ihr der Mann als gewohnter Schutz fehlt.
    Ist ein bisschen das Paradoxon wie mit den Atombomben: Gut zu haben, aber lieber nicht einsetzen.

  315. Es bleibt dabei, die Eltern habe ihre Tochter zum Wohle des sozialistisch-europäischen Globalismus genderistisch als Wohlstandsopfer den multikulturellen Begebenheiten geopfert!

    Geliebt haben die ihr Kind aber niemals, sonst wäre Maria noch am leben!

  316. Renzi – Rücktritt: Wenigstens ist der Kerl konsequent und hält sein Versprechen ein.
    Hochachtung!
    Jetzt aber flugs raus aus dem Euro und aus der EU. Jetzt müssen auch die Konsequenzen folgen und diese italienische nicht-Bella Donna mit den fettigen Haren aus der EU-Kommission muss auch verschwinden.

  317. Renzi ist Geschichte…Merkel wird es auch bald sein und Norbert Hofer hat nur verloren weil er nicht gewinnen durfte oder konnte …waren die Wahlen bei den Ösis wieder manipuliert…?

    DONALD TRUMP wird es richten!

    Keine Sorge Leute,noch in diesen Jahrzehnt werden diese Schweinereinen gegen das deutsche Volk aufhören,und diese ganzen Volksverräter aus der Politik und Presse werden zur Verantwortung gezogen.

    “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.” Carl Theodor Körner

  318. Geht in Eure lokalen AfD-Büros und engagiert Euch dort, anstatt hier (oder bei youtube auszuweinen).

  319. Drei Jungs sehen Merkel am Strand entlang gehen. Plötzlich verdreht sie sich das Bein und fällt ins Wasser. Die Jungs rennen so schnell sie können zu Angi und können sie vor dem Ertrinken retten. Darauf sagt sie zu den Jungs: “Danke, ihr habt jetzt alle einen Wunsch frei.!” Der erste wünscht sich ein Cabrio, der zweite ein Motorrad, der dritte sagt dann: “Ich will einen Rollstuhl!” Merkel: “Aber wieso denn, du bist doch noch so jung und gesund!” Junge: “Ja, aber wenn mein Vater erfährt, dass ich sie gerettet habe, dann schlägt er mich zum Krüppel!”

  320. # RDA

    Sehr genau formuliert und exakt auf den Punkt gebracht:

    „Die Eltern haben ihre Tochter auf dem Gewissen! Der Fremde ist nicht per se gut, sondern muß sich das Vertrauen erst erarbeiten. Dieser gesunde Überlebenswillen wurde dem Mädchen aberzogen. So wie vielen anderen auch. Es gibt verantwortungsbewußte Eltern und es gibt die Eltern von Maria!“

    Diese Eltern sind schuld am Tod ihrer Tochter. Sie werden es in ihrer eigenen Selbstgerechtigkeit nie zugeben. Maria selber war zu jung. Mit 19 ist der allergroesste Teil des eigenen Weltbildes durch Eltern und Lehrer gepraegt. Deshalb ist es fuer dieses junge Leben so unendlich traurig.

    Was fuer ein Schicksal? Durch die Eltern nicht auf das Leben vorbereitet zu sein und letztlich indirekt damit durch diese Eltern zu Tode zu kommen.

  321. #405 LEUKOZYT (05. Dez 2016 00:04)

    Ich vergaß. Bin untröstlich.

    Oh…wie köstlich das klingt. So werde ich es bei Gelegenheit einmal versuchen.

  322. Der Hammer kommt von Heinz Buschkowsky (SPD),

    Der sagte: „Die (zu) einfache Gleichung ist faktisch nicht zu bestreiten: Wäre der Täter 2015 nicht ins Land gekommen, würde sein Opfer wohl noch leben.

    Aber wäre Deutschland verbrechensfrei, wenn kein einziger Flüchtling gekommen wäre?
    Wohl kaum!

    DANN HÄTTE ES BIS JETZT ABER SCHON TAUSENDE VERBRECHEN WENIGER GEGEBEN !!!!!

    Buschkowski weiter Klar ist:
    Die Täter stammen aus brutalo-patriarchischen Gesellschaften und verhalten sich gegenüber Frauen, als stünden sie zur Verfügung. Es wird Generationen brauchen, bis diese Haltung sich ändert und die Menschen in unserer mitteleuropäischen Wertewelt ankommen.“

    SAGT MAL POLITIKER HABT IHR NICHT ALLE TASSEN IM SCHRANK ???

    Es wird also noch Generationen dauern bis diese Wilden Verbrecher sich hier angepasst haben und keine Frauen mehr töten , vergewaltigen oder sonstige Verbrechen machen ???

    Alle Politiker abschaffen , wir brauchen Sie nicht , das Volk kann mit den Alliirten selber verhandeln und eine Verfassung vom Volk erstellen lassen !!

    WIR BRAUCHEN KEINE POLITIKER !
    Sie wollen durch die Wahlen nur die legitimation uns zu knechten und auszubeuten !

  323. #445 DFens   (05. Dez 2016 00:48)  

    Renzi weg…läuft wie am Schnürchen.
    Sozusagen wie am Spagetti-Schnürchen.
    Oh Merkel…Merkel.
    *****************
    Dazu von mir:
    Schwupps, *rumpelpumpel*, bald ist weg
    der nächste Kumpel und die Angie, oh wie fein, bald auf verlorenen Posten ganz allein!!!

  324. So ist es besser:
    Schwupps, *rumpelpumpel*, bald ist weg
    der nächste Kumpel und die Angie,
    oh wie fein,
    auf verlorenen Posten ganz allein!!!

  325. #453 coastguard18 (05. Dez 2016 00:56)

    Geht in Eure lokalen AfD-Büros und engagiert Euch dort, anstatt hier…

    Mich lehnt die AfD aber ab! Frag mich nicht warum, die ignorieren selbst meine mehrmalige Bereitschaft zum Förderbeitrag. Also einfach ignorieren, nicht weil das oder jenes… egal ob per Mail oder Post, einfache Ignoranz, noch nichteinmal ein schlichtes einfaches unbegründetes „Nein“!

    Haben die also überhaupt nicht nötig!

    Doofe Partei!

  326. Man muss es leider mal aussprechen: Maria ist mindestens genauso eine Täterin wie sie nun Opfer wurde!

    Ohne diese unverantwortlichen naiven Flüchtlingshelferinnen wäre die Asylschwemme sonst garnicht möglich!

    Durch ihre Flüchtlingshilfe gefährden sie nicht nur sich sondern in erster Linie jeden Tag uns alle! Unzählige Opfer haben diese schon auf dem Gewissen.

    Für mich sind diese Kollaborateure der Feind Nr.1 !

    Das erkennen mittlerweile wohl immer mehr Leute.
    Keine Überraschung daher, daß Flüchtlingshelfer und deren Fahrzeuge immer öfters angegangen und attackiert werden. Den Leuten platzt der Kragen, was wird hier erst in 1-2 Jahren los sein, wenn das Polit“pack“ nicht gebremst werden kann???

  327. Der Vater Dr. Clemens Ladenburger, LL.M.

    Mitglied des Juristischen Dienstes der Europäischen Kommission, Brüssel

    Mitglied des Juristischen Dienstes der Europäischen Kommission, Brüssel

    Ohne Kommentar

  328. #423 johann (05. Dez 2016 00:21)

    Völlig zutreffend. Die Finanzkrise in Italia ist so gut wie vorprogrammiert. Die „Leihgebühr“ werden die für ihre Kredite nicht aufbringen können. In Griechenland wurde entgegen Maastricht und Now Bail Out interveniert. Bei Italien geht es technisch nicht mehr. Zumal Frankreich umgehend folgen würde. Einzige Möglichkeit: Wiedereinführung der Lira. Möglicherweise zunächst als Zweitwährung. Der Euro wie er sich jetzt darstellt, hätte keinen Sinn mehr. Nicht mal für die Abzocker. Allmächtiger, das wird jetzt spannend.

  329. Ich habe gerade einen ganz bösen Gedanken in mir.

    Und es ist ein ganz böser Gedanken. Wie soll ich diesen nur schreiben?

    Wäre es keine Vergewaltigung gewesen und wäre niemand getötet worden und das Mädel hätte freiwillig einen „Moslem“ geboren, wäre das für uns besser?

    R.I.P.

  330. Na wenigstens Rainer Wendt labert nicht um den heissen Brei herum !

    Wendt Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft: Und während Angehörige trauern und Opfer unsägliches Leid erfahren, schweigen die Vertreter der „Willkommenskultur“.
    Kein Wort des Mitgefühls, nirgends Selbstzweifel, nur arrogantes Beharren auf der eigenen edlen Gesinnung.

  331. Eins ist mal klar. Maria hat weder eine Armlänge Anstand halten können, noch hatte sie eine Blockflöte dabei; auch wurde ihr von der Bestie nicht genügend Zeit eingeräumt Weihnachtslieder vorzutragen.

    Bin ich jetzt ein Zyniker nach diesen Zeilen? Nein! Anstelle von Maria, die ihr Leben noch vor sich hatte und vielleicht irgendwann die Gehirnwäsche ihrer Eltern in reiferen Jahren überwunden hätte, sollte die wahren Zynikerinnen dort im Fluss liegen.

    Mit den Rabeneltern, die ihre politische Rechthaberei und ihre Lebenslügen über das Leben ihrer Tochter stellen, habe ich nicht das geringste Mitleid. Normale Menschen hätten zu Spenden für Opfervereinigungen (Weisser Ring o.ä.) aufgerufen.

  332. ZDF – Chefredakteurin Ina-Maria Reize -Wildemann
    ( Aktenzeichen XY ) Aug. 2015
    Sie hat entschieden über einen gesuchten Vergewaltiger ( sehr dunkelhäutig ) keinen Beitrag zu senden , mit den Worten :

    „ Wir wollten kein Öl ins Feuer giessen und keine schlechte Stimmung befördern .

    „Das haben diese Menschen nicht verdient „

    Claus Kleber:
    Der Krieg im Jemen tritt aber in den Hintergrund, weil der in Syrien so viel Platz in den Nachrichten verbraucht…“

    Anne Will : welche gerne islamistischer Propaganda eine Bühne bietet !

    „und da sage noch einer, die Öffentlich-Rechtlichen
    hätten kein Erregungspotenzial mehr“

    “Migrationskrise:” Straftaten nach Angaben der Bundespolizei um 31 Prozent gestiegen

    Bundestagspräsident Norbert Lammert am 3. Oktober in seiner Bewerbungsrede für das Bundespräsidentenamt gefordert, die Deutschen sollten ruhig zufriedener und glücklicher sein, zaubert die Post eine Studie aus der Tasche, genannt „Glücksatlas“, die genau das feststellt.
    „Die Deutschen sind glücklicher denn je“

    Wem diese Erlebnisse zu intensiv sind, dem wird von der fürsorglichen Politik eine Armlänge Abstand empfohlen.

    oder Worte aus Berlin :
    Cem Özdemir,
    Bündnis90/Die Grünen
    (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, letzte Überlebende der Weißen Rose):
    “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”

    Cem Özdemir,
    Bündnis90/Die Grünen
    (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98):
    “Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben,
    werden wir mit unserem Verstand schaffen!”

    Aber :: Kein Grund zur Sorge, „Deutschland ist von Rechtssicherheit geprägt“ (Gauck)

    FAZIT : „Eine Demokratie ohne Opposition ist eine Diktatur“

  333. Man schaue sich die Kommentare der etablierten „Eliten“ auf MM News mal an.
    Alles schon gehört,alles wird Gebetsmühlenartig wiederholt und wehe irgendeine Deutsche Kartoffel regt sich auf,den trifft die
    „Ganze Härte des Gesetzes“..
    Nein,Hinterfragen darf man in Deutschland nichts mehr,vor diese Denkverbote sollen Tonnen von Beton und Paragrahen gegossen werden.
    Resümierend kann man ruhig sagen,
    es bleibt alles so wie es ist,das Deutsche Volk wird zum „Abschuss“ frei gegeben,wir machen einfach weiter so,bis es auch den letzten getroffen hat,vielleicht hat man sich bis dahin ja auch schon an solche Zustände gewöhnt.
    Was für ein Zynismus tropft da wieder aus deren Mäulern,nicht zum aushalten…

  334. @467 WahrerSozialdemokrat

    Solche Gedanken sollte man lieber für sich behalten. Sie kennen diese Person nicht und sollten sich nicht per Internet eine Meinung anmaßen.
    Außerdem wer sagt denn, dass sie mit einem solchen Ausländer ein Kind bekommen hätte? Mohammedaner heiraten lieber ihre Cousinen und Frauen interessieren sich mehr für materiellen Schutz. Und den können Asylbetrüger ja nun wahrlich nicht bieten.

  335. Wenn überhaupt ist nur Mitleid mit dem jungen Mädel, was unschuldig von vorn bis hinten belogen wurde, angebracht! Nicht aber mit deren schuldigen Eltern!

    Sie haben ihre Tochter nicht gewarnt!!! Ganz im Gegenteil!!!

  336. @472

    Zu Punkt 3: Ich bin nicht schuldig. Das ist eigentlich auch eher ein Trick der Linken der Gesellschaft die Schuld zu geben, wenn nichts mehr geht.

    Das Problem sitzt im Kanzleramt, alles andere ist ein sekundäres Rattenschwanz.

  337. #472 WahrerSozialDemokrat (05. Dez 2016 01:43)

    Schuldig:

    1. Ist der Vergewaltiger und Mörder

    2. Die Eltern, die ihr Kind geopfert haben

    3. Wir die Gemeinschaft, die uns und alles verraten

    zu 3.

    Wer ist Wir?
    Ich bin das nicht.
    Ich bin ich.
    Ich WERDE verraten.

  338. #478 VivaEspaña (05. Dez 2016 01:53)

    Wer ist Wir?
    Ich bin das nicht.

    Und schon verloren!!!

    Ich bin ich.
    Ich WERDE verraten.

    Ich, ich, ich… Als wenn sich die ganze Welt nur um dich drehen würde…

    Niemand verrät dich, nur du mit ich nur uns und dich selbst!

  339. „Feuer an einer Steckdose“

    Wieder Spontanentzuendung einer deutschen, nach neuesten Normen mit Kindersicherung, FI-Schalter, Asylanten-festem Feuchtraumschutz abgesicherter Elektroinstallation in Flüchtlingsunterkunft

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Holtenau-Wieder-Feuer-in-Fluechtlingsunterkunft

    „…hatte erst am Montag ein Feuer gegeben….nachdem ein 26-Jähriger Bewohner der Einrichtung in seinem Zimmer Pappe angezündet hatte.“

    Wir erinnern uns an mein Lieblingsfach
    „Sachkunde“ Grundschule Holtenau 1968-1972
    „Pappe brennt in Streichholzflamme“

  340. @ #473 johann (05. Dez 2016 01:44)
    „Deutschland Angela Merkel bei der Basis
    „Einfach mal auf Flüchtlinge zugehen““

    Deutschland Angela Merkel bei MUFELS:
    „Einfach mal in der Gruppe
    nachts auf einzelne Deutsche zugehen!“

  341. @ #467 WahrerSozialDemokrat
    „das Mädel hätte freiwillig einen „Moslem“ geboren, wäre das für uns besser “

    ja. wenn eine gesunde frau mit finanziell tragfaehigem hintergrund und charakterlicher eignung ein kind will, es aufziehen und gut erziehen kann, ist das begruessenswert.

    der moselmische erzeuger wird qua vaterschaft zwar eingebuergert und vllt formal ehemann,
    spielt aber auf dauer in dieser starken umgebung keine prägende oder vorbildsrolle.

    er wird als illegaler ungebildeter gewalttäter
    selbst von linksversifften gutmenschen maximal ausgehalten und als „ali“-mentiert,
    aber niemals voll aufgenommen/assimiliert.

    Massstab aller Dinge ist das Kindeswohl.

  342. Merkel schweigt.

    Das klingt so ein wenig, als ob sie weiter indirekt morden will(?)

    Oder brütet sie noch an einem neuen dümmlichen Spruch, wie wir uns abartigen Moslems gegenüber froh verhalten sollen??

  343. erinnert an den schutz „des gleichaltrigen“ 13 jährigen

    staatsbürgerschaft wurde gezielt nicht erwähnt warscheinlich läuft dieser frei rum

  344. Die ermordete Studentin und ihre Familie waren doch große Flüchtlings-Fans.

    Hat es da etwa die Richtige getroffen….???

  345. In Osnabrück demonstrieren am 6. Dezember über Tausend Merkel Gäste.

    http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/816248/darum-demonstrieren-diese-fluechtlinge-in-osnabrueck

    Südwesten

    Islam-isten werben vermehrt „Merkel Gäste“ an

    *http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.suedwesten-islamisten-werben-vermehrt-in-fluechtlingsunterkuenften.177322bf-4f85-4035-aa30-e3a8bd5b1960.html

    München ist bunt braucht Bayernkaserne für „Merkel Gäste“

    *http://www.sueddeutsche.de/muenchen/konkrete-plaene-muenchen-braucht-bayernkaserne-fuer-fluechtlinge-1.3279130

  346. Rainer Wendt zum Fall Maria L. ; „Und die Vertreter der Willkommenskultur schweigen“

    Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, reagierte dagegen mit Bestürzung auf die neuen Entwicklungen und machte den Kurs der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik indirekt dafür verantwortlich.

    „Dieses und viele andere Opfer würde es nicht geben, wäre unser Land auf die Gefahren vorbereitet gewesen, die mit massenhafter Zuwanderung immer verbunden sind“, sagte er gegenüber der „Bild“. Während Angehörige trauerten, würden Vertreter der „Willkommenskultur“ schweigen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159975211/Und-die-Vertreter-der-Willkommenskultur-schweigen.html

  347. Ich darf mal daran erinnern, wie früher mal über ein gewisses Crash Kid inklusive Film, Foto, Interview und Namen ohne Probleme berichtet wurde.
    Der war damals noch nicht mal 14 !!!
    Da hatten die Medien keine Probleme, war ja auch dt. Pack !

  348. Das staatliche Staatsfernsehen hat sich jetzt entgültig auf das Niveau des Staatsfernsehen von Nordkorea begeben.

    🙂

  349. ARD und ZDF berichten wie die staatliche Propaganda unter Adolf Hitler oder eines Kim Jong-un.

    Aktuelle Kamera und Schwarzer Kanal pur. Da wird gehetzt, gelogen, manipuliert und verarscht was die Propaganda her gibt.

    Lügenfernsehen pur!

    🙂

  350. Berichterstattung zur Flüchtlingskrise 2015

    Im Oktober 2015 räumte „ARD aktuell“-Chefredakteur Kai Gniffke eine verzerrende visuelle Darstellung der Flüchtlingsströme nach Europa durch die Tagesschau und die Tagesthemen ein: „Wenn Kameraleute Flüchtlinge filmen, suchen sie sich Familien mit kleinen Kindern und großen Kulleraugen aus“, obgleich „80 Prozent der Flüchtlinge junge, kräftig gebaute alleinstehende Männer sind“

    https://de.wikipedia.org/wiki/ARD#Rezeption.2C_Medienkritik_und_Kontroversen

    Lügenfernsehen pur!

    🙂

  351. Sehr wichtig im TV ist bei all dem, dass wir sehen und hören wie Merkel den Migranten die Händchen schüttelt. Gaaaanz wichtig.

    Und wie Merkel suggeriert, alle Migranten kämen ja aus Aleppo. Und die Würde des Menschen sei laut GG unantastbar. Damit rechtfertigt sie ihre Politik.

    Das ist wie mit der Bibel: Die Bergpredigt wird zur ultimativen Verkürzung der Heiligen Schriften benutzt.

    So einfach ist die Welt.

    Aber die „Durchführungsverordnung (EU) Nr. 543/2011 der Kommission vom 7. Juni 2011 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 1234/2007 des Rates für die Sektoren Obst und Gemüse und Verarbeitungserzeugnisse aus Obst und Gemüse, zuletzt geändert durch die Berichtigung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 543/2011 der Kommission vom 11. März 2014. Diese Fassung der Norm gilt ab 11. März 2014.“

    Da ist die Welt dann plötzlich wieder vielschichtig und kompliziert. Bei den TOMATEN!

  352. Der politische Wahn der Eltern/des Vaters von Maria( der Vater hat sich öffentlich als Unterstützer von Merkels Gesetzesbrüchen geortet),der diesen Mord durch diese Bestie überhaupt möglich gemacht hat,macht mich immer noch wütend.
    Dazu noch Spenden sammeln für Vereine,die abgelehnte Asylanten mit aller Macht hier behalten wollen.
    Natürlich möchte die ARD darüber nicht berichten.

  353. Die Eltern und die gesamte Familie scheint voll und ganz auf dem katholischen-Wölki-Marx-ZDK-Gutmenschen-Refugee-Welcome-Trip zu sein.

  354. Neben den Freiburger Nachrichten berichteten weitere kleinere Regionalblätter wie die New York Times, Washington Post ff. Das Nischenblättchen Daily Mail brachte einen Leitartikel!

  355. Tja, dieses Deutschland ist einfach voller Regionen, so wie Hamburg, wo der Mord an dem jungen Mann an der Alster auch nur von regionalen Interesse war, nach ARD Definition. So gesehen kann man ja die Nachrichten einstellen und auf den Weltspiegel verweisen, der spielt überregional.

  356. Hoffentlich ist das Mädchen nicht vollkommen umsonst gestorben. Manchmal braucht es krasse Auslöserfür einen Wandel.

    Als Vater des Mädchens hätte ich nur noch ein einziges Lebensziel.

  357. #399 DFens (05. Dez 2016 00:02)
    Herrlich. Die Italiener haben Brüssel angepupst. Es geht los: In einer ersten Marktreaktion verliert der Euro gegenüber dem Dollar deutlich an Wert. Das Währungspaar EUR/USD gibt gegenüber Freitagabend um 1,12 Prozent auf 1,0551 ab.

    Das ist doch schon alles lange eingepreist.
    Auch wenn es noch weiter runter gehen wird , sind das doch nur kleine Plänkeleien.

  358. Wagen wir mal einen Ausblick in die Zukunft:

    Bei der Gerichtsverhandlung (nach der Bundestagswahl) wird es keine Berichterstattung in unseren Qualitätsmedien geben. Das könnte ja unsere Bevölkerung verunsichern und den Rechten zuspielen.

    Ein rotgrün versifter Dreck-Richter wird dann feststellen dass die ungläubige Maria den afghanischen Herrenmensch wegen den nicht verdeckten Haaren provoziert hätte.

    Bei dem dann folgenden einvernehmlichen Sex hätte der erfahrende afghanische Ziegenficker der kleinen Maria so einen tollen Orgasmus bereitet, dass die Maria im Orgasmus-Rausch in den Bach gefallen und ertrunken ist.

    Der afghanische Affen-Mensch wird freigesprochen und bekommt eine fette Haftentschädigung und die Zusicherung dass sein 50zig-köpfiger Scharia-Clan auf Kosten des deutschen Steuerzahlers nach Deutschland eingeflogen wird.

    Rotgrüne Irre jubeln und organisieren sofort eine Demo gegen Rechts in Freiburg. Die Eltern von Maria spenden daraufhin eine Million Euro an die Flüchtlingshilfe.

    Merkel erklärt dann öffentlich die weitere totale Asylflutung Deutschlands.

    🙂

  359. Der sicher sogar erst 14 jährige arme afghanische Schüler wird auf Steuerzahlerkosten 4 Anwälte bekommen und diese werden darlegen, das der Geschlechtskontakt einvernehmlich war und die Gestorbene keine Getöte ist, sondern durch ein Stolpern im unebenen Gelände quasi per Unfall sich im Schal verstrikchte und ertrank, nachdem sie zufällig mit dem Kopf ins Wasser fiel. Das afghanische nun erheblich traumatisierte Opfer konnte im Dunkeln so schnell gar nicht helfen obwohl er es versuchte und das er sich danach nicht sofort meldete, lag an der Traumatisierung.

    Bitte habt alle Verständnis, das Opfer ist hier in jedem Fall der arme minderjährige Migrant, der nun wieder flüchten muß vor den bösen Rechtspopulisten.

  360. #449 ich2 (05. Dez 2016 00:50)
    #414 survivor

    Durch eine einfache Röntgenaufnahme der Handwurzelknochen könnte ziemlich genau das Alter des Täters oder anderer Muffels ermittelt werden.

    +-1 Jahr +-1Jahr dafür das das ganze an mitteleuropäern geeicht wurde +-1 Jahr für unterschiedliche Lebensumstände und schon ist ziemlich genau +-3 Jahre und dan kann man nur eine Warscheinlichkeit angeben.
    ———————————————-

    O. k., wieder etwas dazugelernt. Aber ich habe auch schon angeblich 26-jährige Muffels erlebt.

  361. #516 susiquattro (05. Dez 2016 07:38)

    Und hernach gibt es dick Kohle als Haftentschädigung.

  362. #512 Durchschnittsbuerger

    Die 19jährige Studentin, die in Freiburg von einem der Merkelgäste, einem 17jährigen afghanischen „Flüchtling“ vergewaltigt und ermordet wurde, hat im weitesten Sinne Selbstmord begangen, denn sie hat sich als Bahnhofsklatscherin und „Flüchtlings“-Helferin betätigt. Auf ihrer Beerdigung haben ihre Akademiker-Eltern sogar Geld für eine „Flüchtlings“-Hilfsorganisation gesammelt. Damit darf ich dieser Studentin einen Darwin-Award für ein selbstverschuldetes Ableben und dem damit verbundenen Entzug lebensuntüchtiger Gene aus dem Erbgut der Menschheit verleihen.

    das ist Opferbereitschaft,
    nichts gelernt aber auch garnichts

  363. fast alle zehntausende minderjährige Flüchtlinge geben ihr Geburtsdatum mit 1.1.1999 an.
    Das sind also die sogenannten 17 jährigen.

    Die Neuankömmlinge werden ihr Geburtsdatum nun mit dem 1.1.2000 angeben,damit diese nicht zu schnell volljährig werden.
    Jeder weiß doch,dass diese sogenannten Flüchtlinge meist Mitte 20 Jahre alt sind und ggf. noch älter.

    Wenn man diese ärztlich untersuchen lassen würde,um das wahre Alter festzustellen,gäbe es wohl kein minderjährigen Flüchtling,der alleine zu uns gereist ist.
    Dies ist ein riesiger Betrug,da man als „Minderjähriger“ keine Konsequenzen zu befürchten hat und sofort eine Vorzugsbehandlung bekommt.

    Dieser Betrug wird von Staat und Behörden toleriert,und nicht weiter nachverfolgt.
    Man verlässt sich einfach auf die falschen Angaben der erwachsenden Minderjährige,die ohne Pässe und Dokumente hier einmarschiert sind..

    Hier handelt es sich um großes Staatsversagen,welches aber wohl gefördert wird!

  364. Hmm ich denke nicht, dass der Täter geschützt werden muss, sondern die Politik, die das erst alles möglich gemacht hat.

    Wären die Grenzen gesetzesmässig geschlossen geblieben die letzten 3 Jahre, so würde Maria heute aufstehen und ihren Tag ganz normal beginnen.

    Ich wünsche den Hinterbliebenen viel Kraft und hoffe sie sind Konsequent mit der Politik, die ihre Tochter getötet hat.

  365. Der Anschlag auf den österreichischen Thronfolger war auf dem Balkan ein regionales Ereignis – und es wurde der I. Weltkrieg daraus.

    Die „Tagesschau“ berichtete m.Erinnerung nach auch über das „rein regionale Ereignis“ um ein perveres Pärchen, das alleinstehende, angelockte Frauen aus sadistischer Lust quälte und tötete.

  366. dass die Staatssender ARD und ZDF eine reine politische Propagandamaschine für die Politeliten ist,wissen wir doch alle!
    Diese unterscheiden sich nicht mehr vom DDR-Staatsfernsehen.
    Als der Täter noch nicht gefasst war,wurde ja bereits in der Sendung XY darüber berichtet,also überregional.

    Da es sich aber nicht um einen Wunschtäter handelte,sprich jemand der in Deutschland aufgewachsen ist,sondern um einen
    „erwachsenden Minderjährigen“ Afghanen,der wohl volljährig ist und wie so viele ohne Dokumente eingereist ist,um sich minderjährig machen zu können,wurde aus diesem Grunde bewusste nicht in der Tagesschau darüber berichtet!

    Es gibt da nur ein Mittel: alle die den Mut haben,sollten keine Zwangsgebühren mehr zahlen…Angst darf hier nicht gefragt sein..Über
    5 Millionen zahlen ja bereits nicht und wenn es 20 Millionen wären,würde das System in sich zusammenbrechen.
    Diese Sender sollten privatisiert werden und wer sich diesen Schund der ÖR noch antun will,zahlt sicherlich gerne freiwillig weiter.

    Nur so geht es meiner Meinung nach!

  367. Reich ich dir nen Teddybär,
    rammst du mir das Messer quer.

    Ein Bärchen hab ich auch da unten,
    denn ich lebe in der bunten

    Republik der grünen Frauen.
    Die hamm Verständnis für die rauhen

    Sitten aus Islamistan.
    Dies gehört zum grünen Wahn.

  368. #515 Marie-Belen (05. Dez 2016 07:37)
    Wow! Gestern waren 138 287 Besucher bei PI.

    Wow! ca. 25% mehr als normal. Ausgezeichnet.

    PI-News ist überfällig für einen neuen explosiven Zuwachs, zumindest rein statistisch betrachtet.

    https://newpi.wordpress.com/2016/11/29/pi-news-statistik-november-2016/

    Die Profiziehung ist tatsächlich in Erfüllung gegangen.

    Es bleibt aber leider ein Paradox. Wenn man mehr Zeit hier verbringt wird die Situation leider nicht besser. Die Leute hier sind ja weitgehend aufgeklärt, informiert, überzeugt.

    Man müsste diese Information nach außen tragen. Und das kann man nicht effektiv umsetzten wenn man seine Zeit hier verbringt. Man muss unter’s Volk kommen.

    Man muss große Wählergruppen und -schichten, sachlich informieren. Die größte Wählergruppe ist wahrscheinlich die, der Rentner. Aber wie kommt man daran? Sachlich?

    Man müsste diese Information dorthin verbreiten wo es bei dem nächsten Wahlgang einen gewaltigen Unterschied macht.

    PI als Quelle ist unschlagbar und ich bin dankbar dafür. Wirklich, wirklich dankbar dafür. PI hat meine Augen aufgemacht.

    Danke Euch! Und Danke an Marie-Belen für diese gute Nachrichten.

  369. Es reicht ohnehin schon, dass jeder mit den – rechtlich zweifelhaften – GEZ-Zwangsgebühren belegt wird, die eigentlich für die Gestaltung eines ausgewogenen Programms verwendet werden sollten. Stattdessen wird das Volk mit Seicht- bis Dümmlich-Veranstaltungen auf Primitiv-Niveau und dem Griff in die Kitsch- und Klamotten-Kiste verblödet. Vermutlich finanzieren die Milliarden-Einnahmen überwiegend den Wohlstand der ÖR-Propaganda-Sender (und selbstverständlich auch die unverschämten Pensionsforderungen).

    Wie zu Zeiten der Goebbels-Propaganda wird heute wieder bestimmt, was dem an Wohlstandverblödung Leidenden an manipulierten oder wahrheitsverdrehten Meldungen zuträglich ist, diesmal von einer Meinungs-Diktatur, die sich zur Tarnung Rundfunkrat nennt.

    Lügenpresse bleibt Lügenpresse, darüber täuscht auch nicht die inszenierte Empörung der Polit-Pfeifen hinweg!

  370. Und wenn ein Jugendlicher Deutscher einen Stein auf eine Flüchlingsunterkunft wirft ist das nicht „regional“ und wird in der Tagesschau gleich an erster Stelle entsetzt erwähnt.

  371. #410 yugoslawe (05. Dez 2016 00:10)

    Gerade war der Euro noch 1,1% im Minus und nun EUR 1,0545 +0,1%
    Wie geht das denn ?

    Zentralbankintervention. Auch die Schweiz kauft ein um die Wechselkursstabilität für die Exporte zu schützen. Unter eine gewisse Marke, wird hemmungslos gekauft.

  372. Heute morgen bei SAT 1 im Frühstücksfernsehen wurden Interviews mit Bürgern zum Mordfall gezeigt.

    Eine Frau äußerte sich dahingehend, dass sie nicht verstehe, dass die Aufnahmefamilie den „Minderjährigen“ nachts hat unbeaufsichtigt stromern lassen.

    Die Frau hat ja so Recht. Da kann jeder, der will, einen Mufl aufnehmen. € 1.200 zusätzlich pro Monat sind ja nicht schlecht. Aber sind diese „Gutmenschen“ überhaupt geeignet? Überprüft das jemand? Wohl kaum, wie man leider sehen muss.

    Die Aufnahmefamilie hat gegen ihre Aufsichtspflicht verstoßen und muss zur Rechenschaft gezogen werden.

    Und im übrigen: Wenn der Staat unbedingt in dem übergroßen Ausmaß „helfen“ will, darf er die daraus entstehende Hauptlast nicht auf Ehrenamtliche abladen.

  373. So, die Familie gehört zum Eurokratenadel…

    Der Adel in früheren Zeiten hatte was.

    Da hätte ein Vater, der Schuld am Tod seiner Tochter ist, zwei Möglichkeiten gehabt:

    1.Den Mörder zur Rechenschaft zu ziehen.
    2.Durch eine Kugel im Kopf aus dem Leben zu scheiden.

    Heute,tja da sammelt das verkommene „Pack“ noch für die Strafverteidiger der Mörder Geld…

  374. Und es geht los….

    Gabriel warnt vor Hetze
    „Vizekanzler Sigmar Gabriel hat nach der Tötung einer Studentin in Freiburg davor gewarnt, das Verbrechen zur Stimmungsmache gegen Flüchtlinge zu missbrauchen. Als mutmaßlicher Täter war ein 17-jähriger Flüchtling aus Afghanistan festgenommen worden, woraufhin im Internet eine Debatte über die Flüchtlingspolitik losbrach. „So bitter es ist: Solche abscheulichen Morde gab es schon, bevor der erste Flüchtling aus Afghanistan oder Syrien zu uns gekommen ist“, sagte der SPD-Politiker der „Bild“-Zeitung vom Montag. „Wir werden nach solchen Gewaltverbrechen – egal, wer sie begeht – keine Volksverhetzung zulassen.“
    Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner sagte der Zeitung: „Solche Grausamkeiten werden leider von In- wie Ausländern begangen, das ist leider kein neues Phänomen.“ Auch CSU-Innenexperte Stephan Mayer warnte davor, alle Migranten u Flüchtlinge unter Generalverdacht zu stellen. (…)“ http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/tote-studentin-in-freiburg-gabriel-warnt-vor-hetze-gegen-fluechtlinge-14559359.html

    Stimmungsmache nach dem gewaltsamen Tod einer Studentin
    „Der Hinweis, dass ein 17-jähriger Flüchtling aus Afghanistan eine Studentin in Freiburg vergewaltigt und getötet haben soll, reichte aus: Das Verbrechen wird nun instrumentalisiert, um weiter massiv Stimmung gegen Flüchtlinge, Politik und Medien zu machen. (…)“ http://www.deutschlandfunk.de/freiburg-stimmungsmache-nach-dem-gewaltsamen-tod-einer.1773.de.html?dram:article_id=373100

    Hetze gegen Flüchtlinge befürchtet: AfD-Kundgebung verhindert
    *http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/hetze-gegen-fluechtlinge-befuerchtet-afd-kundgebung-in-freiburg-verhindert/-/id=1622/did=18601762/nid=1622/yt6srq/

  375. @ #23 Marie-Belen (04. Dez 2016 21:11)

    @ #6 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:02)

    …und jeweils am 1. Jan. geb.

    Wobei der syrische Hetzer (Islam-Konfession Yezidismus), Aras Bacho, sein Geburtsdatum mit
    5. Jan. 1998 angibt; im Alter von 6 J. sei er zu Teilen seiner Kurden-Sippe nach Deutschland gekommen.

    😛 Er befindet sich 4 Tage nach Debilität u. ist mit einem IQ von 84 bloß grenzdebil oder just postdebil:

    Debilität (lat.), leichte Form des Schwachsinns (Intelligenquotient zw. 60 u. 80). An Debilität leidende Personen können noch für sich selbst sorgen und leichtere Arbeiten ausführen (vgl. Detering ,2000).

    Die angeborene Debilität beruht zu einem kleineren Teil auf Schädigung, die unter Umständen bei sehr schweren Geburten zustande kommen können, zum größeren Teil auf Vererbung.“ (Hehlmann 1971, S. 91).
    stangl.eu/psychologie/definition/Debilitaet.shtml

    Der fremdkulturelle Rotzbengel Aras Bacho, aus der syr.-kurd. Steinzeit, erklärt uns Atheismus; er sei jetzt Atheist:

    „Religionen gehören der Vergangenheit an

    Religionen zerstören unser Leben und ich bin dankbar, nicht mehr religiös zu sein.

    Was viele Islamisten, Muslime und Christen nicht verstehen ist, dass Allah und Gott nur die Übersetzung desselben Wortes ist und es nur einen einzigen Gott gibt, der hoffentlich die echten Sünder in Saudi-Arabien bestraft.

    Ich habe seit gestern keinen Respekt mehr gegenüber Religionen.

    Wir sollten den Menschen helfen und die Technologien weiterentwickeln und nicht an ein Buch denken, das uns in der Zeit festhält und uns gegenseitig umbringt. Ich bin mir sicher, dass dies Gott nicht will.“
    huffingtonpost.de/aras-bacho/religion-saudi-arabien-fluchtlinge_b_13270390.html

    An wen glaubt der „Atheist“ Aras Bacho, außer an den „Einen Gott“, der alle Menschen bestrafen sollte, die das Großmaul AB nicht leiden kann?

    Neulich schwärmte er für Merkel, Steinmeier, Gysi u. Geld*, im Gegensatz zu Trump, der sich mal integrieren solle, andernfalls sollte man ihn abschieben.

    *Geld beschimpft er (fast in jedem seiner Drittklässler-Aufsätze), solange es Deutsche behalten wollen u. nicht an „Flüchtlinge“, wie ihn abgeben:

    „Viele(Deutsche) wollen nur das Geld und denken nur an sich und nicht an die Anderen.

    Ihr(Wutbürger u. AfD-Wähler) sagt immer: „Ihr Flüchtlinge wollt nur Geld“. Das Geld steht allen Bürgern zu und nicht nur euch. (Geht mal lieber arbeiten, statt den ganzen Tag zu hetzen!)

    Ich bin fast 6 Jahre in Deutschland und habe mich voll integriert.“
    (Angebl. 1998 geb., mit 6 J. hier eingewandert. Und doch erst 6 Jahre in Deutschland?)
    huffingtonpost.de/aras-bacho/fluechtlinge-integration-fluchtlingspolitik_b_12788572.html

    „Wir sollten Donald Trump abschieben
    Die sozialen Netzwerke halfen Donald Trump zu gewinnen. Donald Trump verdient von uns keinen Respekt. Er liebt nur sich selbst, das Geld und seine eigene Familie.

    Er beleidigt ständig Angela Merkel und andere Politiker. Ich glaube, Respekt kennt er selbst gar nicht und man sollte Donald Trump aus Amerika ausweisen.“

    Frau Trump möchte eine Negerin sein; Bacho:
    „Ist es Ihnen nicht peinlich genug, dass Melania Trump versucht, wie Michelle Obama zu sein?“
    huffingtonpost.de/aras-bacho/trump-wahlen-fluchtlinge_b_12945978.html

    Ständig zählt Aras Bacho Leute auf, vor denen er „keinen Respekt“ habe, fordert aber für sich u. seinesgleichen welchen ein. Und wer nicht seiner Meinung sei, dem solle man Twitter u. Facebook sperren (auch Trump!) oder gleich auswandern:
    http://www.huffingtonpost.de/aras-bacho/

  376. #528 Made in Germany West (05. Dez 2016 08:20)

    Heute morgen bei SAT 1 im Frühstücksfernsehen wurden Interviews mit Bürgern zum Mordfall gezeigt.

    Eine Frau äußerte sich dahingehend, dass sie nicht verstehe, dass die Aufnahmefamilie den „Minderjährigen“ nachts hat unbeaufsichtigt stromern lassen.

    Warum? Weil wir so liberal sind, so supertoll liberal. Und weil wir so friedlich sind, und weil wir keinen Streit und keine Diskussionen wollen. Und auch weil wir so vertrauen. Wir wollen doch Friiiieeeden!! Schönen weichen, warmen Frieden im Herzchen. Dann ist alles guuuuut!!!

    Ich habe das unlängst genau so gehört.

    Deshalb können diese Migranten uns alles unter die Nase binden und alle Freiheiten und Vergünstigungen genießen.

  377. Nein, ich habe kein Verständnis mehr …wenn ich diesen ganzen Hackfressen sehen .. Mufls mit ihren Smartphones.. teuren Klamotten .. Bier saufend .. und dazu noch die anderen Horden von „Flüchtlinge“ .. doof dumm und kriminell.. die Welt lädt den Abschaum in Deutschland ab … schaut euch um .. in Einkaufzentren; vor und in Bahnhöfen , überall Mufl Kopftücher Araber Abschaum

    und ja .. es hat diesmal die Richtige getroffen.. wer diesen Flüchtlingswahnsinn unterstützt ist mit schuldig; auch dieser Vater — hoher EU-Bonze … und seine Familie verhöhnt noch die Tochter, indem für Spenden geworben wird für angebliche Flüchtlinge .

    Ich habe immer gesagt, es muss die Asylunterstützer Helfer treffen .. die im Rotweingürtel ,, die verblendeten .. nur so kommen sie zur Einsicht … oder auch nicht – dann haben sie es nicht anders verdient
    Und diesen Mufl sofort abschieben, raus mit dem Abschaum !!!!

    Das verlogenste Schwxxx ist dieser OB von Freiburg !!!!

  378. Es war halt ein weiterer Schritt auf dem richtigen Weg für den armen Flüchtling, denn auch nach der Flucht wenn die Flüchtlinge in Deutschland angekommen sind, ist Ihre Seele oft noch im Krieg. Es braucht Zeit diese traumatisierenden Erlebnisse zu verarbeiten und einen sicheren Ort mit professioneller Hilfe. Gehen wir diesen Weg gemeinsam, darum ist es auch so wichtig den Flüchtlingen zu helfen. Geht mal in euch und gebt diese Liebe weiter an eure Mitmenschen,für eine bessere und gerechtere Welt, ohne traumatisierende Erlebnisse. Ganz viel Liebe! <3 <3 <3

  379. Unser Volk wird abGEZockt,
    damit die ARD Vergewaltiger und Mörder schützt.
    Ja, Vergewaltigung und Mord haben etwas mit dem „Alle-rein-Wahnsinn“ von Merkelwahn zu tun.
    Und auch mit dem Islam:
    Deutsche (Harbis) haben keine Rechte, auch kein Recht auf Leben.

    Nein Danke, darauf kann ich verzichten.

    Stopp Öffentlich Rechtliche abGEZocke!

  380. Die GEZ-Sender haben Intendanten. Und ich denke, Intendanten haben Intentionen, und zwar solche, dem gezwungenen GEZ-Zahler Diät-Informationen zu verpassen, also solche Verbrechen zu unterschlagen, wie ja auch nach Silvester-Köln zunächst.
    Ich hörte ja zuerst darüber via Markwort am Ende des Sonntags-Stammtisches im Bayerischen Rundfunk.
    Wäre der Sonntags-Stammtisch eine Sendung des WDR aus Köln, würde Markwort deswegen vermutlich rausfliegen. Das ist der Zustand hier in der Bunten Republik.

  381. #510 Wolfenstein (05. Dez 2016 07:20)

    Neben den Freiburger Nachrichten berichteten weitere kleinere Regionalblätter wie die New York Times, Washington Post ff. Das Nischenblättchen Daily Mail brachte einen Leitartikel!
    ————————————–

    für die Merkel-Speichellecker bei der ARD und ZDF ist das eben nur ein regionaler Vorfall

  382. Nun stellt Euch mal vor:
    ein 17 jähriger Deutscher hätte eine 19 jährige
    nach Deutschland geflüchtete Frau vergewaltigt und anschließend ermordet.
    Wäre das Der ARD auch nur eine Nachricht Wert gewesen?

    Nein!!

    Es hätte Sondersendungen, Interviews mit betroffenen Politikern, etc…. in epischer Breite gegeben. Tagelang.

    Aber so ist es ja nur ein nicht interessanter Fall aus der Provinz.
    Tragisch aber nicht berichtenswert.

    Es geschehen noch Wunder !!!!

    Alleine die Ansage des Berichtes im Morgenmagazin war sehens- und hörenswert.
    Eine förmlich vor Zorn bebende Moderatorin musste den fälligen Bericht anmoderieren.
    Natürlich nur auf Druck des Packs.

  383. Nochmals das Zitat von vorhin plus Übersetzung:

    Zitat: The dead girl’s father is Dr. Clemens Ladenburger, a lawyer who works as the right hand man to the legal director of the European Commission. This is the poison fruit of the EU’s pro-invasion polices. Is Maria’s father still an ardent supporter of the Muslim invasion of Europe?
    Zitat Ende

    Des toten (eigentl.: gemordeten) Mädchens Vater ist Dr. Clemens Ladenburger, ein Rechtsanwalt welcher als ein rechter-(eher linker)Hand-Mann für den legislativen Direktor der Europäischen Kommission „arbeitet“. Dies ist die giftige Frucht der EU pro-Invasions Politik. Ist Maria´s Vater weiterhin ein inbrünstiger Unterstützer der Muslime Invasion nach Europa ?

    Was macht Matthias Rohde eigentlich zur Zeit ?

    Gemeinsames Kaffeschlürfen mit Herrn Ladenburger dürfte künftig ausfallen …

  384. Es ist kein Einzelfall:

    Flüchtlingsmorde 2016.
    __________________
    1. Hanau, 8.1.16
    Syrer erstechen Syrerin (schwangere Schwester)
    2. Nordenham, 13.1.16
    Iraker ersticht Irakerin (Ehefrau)
    3. Celle, 9.2.16
    Afghane erschlägt Dolmetscher (Deutsch-Afghane) in seinem Haus.
    4. Wolfsburg, 5.2.16
    Ghanaer ermordet Kameruner
    5. Lütjenburg, 11.2.16
    Albaner ersticht Albaner
    6. Dorfen , 21.2.16
    Somalier ersticht Senegalesen
    7. Pulheim, 25.2.16
    Albaner ersticht Albaner
    8. Hermeskeil, 1.4.16
    Aserbaidschaner erwürgt Ehefrau
    9. Bonn, 4.4.16
    Kosovare ersticht Albaner
    10. München-Riem, 1.5.16
    Syrer ersticht Syrerin (Ehefrau)
    11. Bad Friedrichshall, 23.5.16
    Pakistaner tötet 70jährige Frau in ihrer Wohnung.
    12.Gelsenkirchen, 14.6.16
    Nigerianer tötet Marokkaner mit Stich in den Hals
    13. Dahn, 15.6.16
    Syrer ersticht Syrerin (Ehefrau)
    14. Speyer, 25.6.16
    Afghane tötet Afghane
    15. Kellenhusen, 13.7.16
    Syrer tötet Syrerin (Mutter)
    16. Göttingen, 20.7.16
    Eritreer ersticht Marokkaner
    17. Reutlingen, 24.7.16
    Syrer tätet Polin mit Hackmesser
    18. Hoyerswerda, 31.8.16
    Afghane erstickt Afghanin (Ehefrau) und flieht Richtung Ungarn, wo er verhaftet wird.
    19. Aulhausen, 1.9.16
    Syrer übergießt Syrerin (Ehefrau) mit Benzin und zündet sie an. Sie überlebt nicht.
    20. Ludwigsfelde, 3.10.16
    Gambier (MuFl) ersticht Afghanen
    21. Neuenhaus
    18 jähriger Somalier tötet brutal 87jährige Frau in Altenheim.
    Täter und Opfer kannten sich nicht.
    22. Senftenberg, 15.11.16
    Tschetschene stößt Ehefrau aus dem Fenster und stößt der auf der Strasse liegenden Frau ein Messer in den Hals.

    usw.

    Das wissen die Staatsmedien und unsere Rauten-Politiker. Sie haben Angst, dass das Volk erfährt und endlich umdenkt, weg von diesem Friedens-Apostel-Gedöns.

    Ich glaube niemandem mehr, weder den Medien, noch der Politiker-Kaste, sehe aber, dass Flüchtlinge, Migrations-„Deutsche“ nur Ärger machen. Wie lange lassen wir uns das noch gefallen? Wann holen wir uns den Respekt vor uns zurück?????

  385. Wir haben keine Volksentscheide. Über den Wahrheitsgehalt unserer Wahlergebnisse kann man NICHT streiten,zum GEZ zahlen werden wir gepreßt, was bleibt uns also noch?
    Es ist an der Zeit, das wir ALLE mit der FERNBEDIENUNG (roter Knopf) abstimmen!!!

  386. Fakten werden als Beweise für Tatsachen ‚instrumentalisiert‘?

    Aus Tatsachen kann man Schlüsse ziehen.
    Sind diese Schlüsse jemandem unbequem, so versucht er, die (im konkreten Fall richtige) Schlussfolgerung mit dem Begriff ‚instrumentalisieren‘ totzuschlagen.

    So könnte man nämlich auch auch formulieren:
    Die DNS des Tatverdächtigen wurde ‚instrumentalisiert‘ als Beweis für die persönliche Anwesenheit des Täters am Tatort.

  387. Jajajaja, so etwas hat es immer schon gegeben und klar Ausländer sind nicht krimineller als Bio-Deutsche. Sorry, aber wer den Gabriel noch wählt, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Da können die Herrschaften warnen wie sie wollen, alle Alleinreisenden stehen unter Generalverdacht. Fertig. Nur bis das bis zum letzten Trottel durchgedrungen ist, wird es noch vieler Morde und Vergewaltigungen bedürfen.

  388. … mal wieder einer von Muttis moslemischen Willkommensficklingen – schwersttraumitisiert im Hirn, aber Testosteron geladen bis zum Anschlag.

    Da hilft auch der Kölner Recker-Abstandshalter nicht mehr und „Nein-Sagen“ schon gar nicht.

  389. Einzig und allein die Kinder dieser irren, grünen Gutmenschenidioten können einem unendlich leid tun.
    Die können nämlich am wenigsten dafür, daß ihre bescheuerten, gehirnamputierten Eltern total abgedreht haben, und sie den wilden Affenhorden aus dem Morgenland aussetzten !
    Eigentlich müßte man zuerst die „Eltern“ dieser Kinder bestrafen, man müßten die diesen Horden über eine geraume Zeit aussetzten, damit sie wissen, was sie ihren Kindern antun. Einfach nur traurig, für mich zusehends unerträglich.

  390. Habe gerade mal bei Huffinton Post „Aras Bacho“ eingegeben.
    Ich kann nur hoffen, dass es sich hierbei lediglich um ein Projekt zum Erlernen der deutschen Sprache handelt.
    Das kann doch niemand ernst nehmen.
    Wo steht die versteckte Kamera?
    Ich habe ja schon so manchen Stuss gehört.
    Dieses Geschreibe kann man nicht mal mehr als solchen betrachten.

  391. Nächste Woche sehen wir dafür einen 17-Jährigen Afghanen, der heldenhaft eine Vergewaltigung verhindert und im Alleingang 5 Gruppenvergewaltiger dingfest macht und fertig verschnürt der Polizei übergibt.

  392. Alle wichtige Posten haben Sie besetzt, um nur ein Ziel das Volk des Stammes auszutauschen genau so wie vor 1933!

  393. NTV berichtetet heute über den Fall und sagt wortwörtlich, das dieser Fall nichts mit der Flüchtlingspolitik zu tun hätte!

    Ist das der Hammer! Wenn dieser tolle Mensch 2015 nicht nach Deutschland gekommen wäre, würde diese Frau noch Leben oder nicht?

  394. Die Wut ist groß!

    Alles Einzelfälle oder wo bleibt der besondere Schutz
    vor diesen Mörderaffen?

    Mittlerweile ist man höchst traumatisiert, wenn man
    im Ort wieder mal den Anblick einer Horde dieser
    „Rechtgläubigen“ ertragen muß!

  395. #546 Kafir von Koeln (05. Dez 2016 09:27)

    und das wird dann in allen Medien 2 Wochen breit getreten, bis der Afghane das selber glaubt.

  396. #24 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:11)
    #13 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 21:07)
    Aber mal ehrlich, glaubt wirklich jemand, das 16-Jährige aus Afghanistan ohne voll durchgef… zu sein, sich von dort nach Deutschland aufmachen???

    Nahezu die komplette Strecke ist flankiert von Aussenposten diverser „Menschenrechtsgruppen“ und Menschenrechtsaktivisten , die Broschüren an die sogenannten „Flüchtlinge™“ verteilen oder sie gar begleiten, damit diese unversehrt im gelobten Land ankommen.

    Oder Flüchtlingsrouten werden von Norbert Blüm verteilt, der rein zufällig dort übernachtet!

  397. dasverhalten der eltern ist unerklärlich.

    sicher wird der vater durch sein verhalten steil die karriereleiter des totalen appartschiks emporsteigen…

    aber selbst nach dem grössten verlust den man sich vorstellen kann,weiterhin die refugeestrommel zu schlagen und gleichzeitig zukünftige untaten zu unterstützen ist für mich eckelhaft…

    und nicht zu erklären.

  398. #58 Lady Bess (04. Dez 2016 21:25)
    Köln, Hamburg, Bielefeld, Stuttgart Silvester war auch tagelang regionale Angelegenheit für die ARD.

    Was war denn in Köln? Es waren doch ausgelassene Fröhliche Feiern, habe ich gehört. War doch die Pressemeldung der Kölner Polizei.

    Ironie aus!

  399. @ #64 WahrerSozialDemokrat (04. Dez 2016 21:28)

    Bei mir schrillten sofort alle Alarmglocken(auch vor Jahrzehnten, als ich noch linksvernebelt war):

    Patzelts einer Sohn u. eine Enkelin(2015: 3 J.) mit den einsamen Negern, Haben(19, sei fast noch ein Kind) u. Aved/Awet(24) aus Eritrea. „Die Welt“ zitierte einen der Negermänner, Marlene* sei seine beste Lehrerin.
    http://p5.focus.de/img/fotos/crop4861530/4222712920-w1200-h627-o-q75-p5/patzelt.jpg

    Politiker u. Sozialfuzzi Martin Patzelt, Ex-Heimleiter aus der DDR: „Meine Frau(Katharina, Bewegungstherapeutin) und ich stammen beide aus großen Familien und sind recht anspruchslos in unseren materiellen Lebensvorstellungen.“

    Patzelts klein Häuschen mit einem Ausschnitt des Gärtchens:
    http://ichef.bbci.co.uk/news/624/cpsprodpb/17FE4/production/_84667289_cp_2.19721129_lores.jpg
    (gibt noch mehr Fotos im WWW)

    *Bis dahin unterstützt Enkeltochter Marlene, drei Jahre. „Sie spricht so schön langsam und einfach“, sagt Awet(24), „Marlene ist meine beste Lehrerin.“
    Mit Fotos des bescheidenen Patzelt-Domizils:
    welt.de/politik/deutschland/article143884918/CDU-Politiker-teilt-sein-Zuhause-mit-Fluechtlingen.html

  400. Und wieder mal ein Beweis der Schmier und Lügenpresse.Rechtfertigt diese doch mit ihrem Verhalten, so auch in diesem Fall, die doch so geliebte Benennung!!Die Überbezahlsender und Meinungsmacher sind sich keiner Schuld bewusst, Täterschutz, aber wenn ein Invasorhotel abbrennt, weil die Herren im Dachstuhl ihre Pässe verbrennen oder im Keller Tee auf offener Flamme kochen, in irgendeinem Ostnest, dann wird richtig flächendeckend überberichtet, gekeifert, Horden von Reportenern an den Brandort geschickt…. die Täter stehen schon vorher fest. Das ist nur regional, doch fallen diese Besserwisser wie die Hyänen ein und verfälschen Alles.
    Medienberichter und Lumpenpack,
    alle in einen Sack,
    mit dem Knüppel auf und nieder,
    die Richtigen trifft es immer wieder…….

  401. @ #546 Kafir von Koeln (05. Dez 2016 09:27)

    …1000 Euro einer Rentnerin raubte, äh fand u. zudem noch das Bernsteinzimmer…

  402. #82 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (04. Dez 2016 21:40)
    Wo hält sich dieses Stück Dreck jetzt eigentlich auf und was ist mit den gutmenschlichen Pflegeeltern die dieses afghanische Arschl*ch hier auch noch gepampert haben.

    Diese gutmenschen WiXXer hätten sich lieber mal um deutsche Obdachlose kümmern sollten, aber dafür bekommen sie ja kein Geld. Schätze mal für diesen Afghanen haben die Pflegeeltern auch noch Geld bekommen. Steuergeld! Während deutsche Rentner Flaschensammeln und deutsche Obdachlose frieren.

    Das Altparteienregime lässt die Deutschen im eigenen Land an der Leine verhungern, während unser Geld für derart dreckiges undankbares und verbrecherisches Gesocks verbraten wird.

    So ist es! Wir Deutschen müssen zusammenrücken und dafür sorgen, das das wieder unser Land ist!

  403. genau … in den nächsten Tagen wird es ein Meldung geben, Mufl finden 1000 Euro und geben diese der Polizei und helfen einer Rentnerin über die Straße

    die Systemmedien ersuche alles, um ds herunter zu spielen ..

    Leute, macht immer weiter, wehrt euch wo es geht .. sagt eure Meinung .. wir müssen dran bleiben … dem Asylwahnsinn ein Ende setzen !!!

  404. #113 fozibaer (04. Dez 2016 21:53)
    #90 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:46)

    Hä? Wieso sollte das irgendjemand bemerkt haben?
    Die sind alle so.

    —————

    Gott sei Dank tummeln sich solche Gestalten in meiner Siedlung am Stadtrand nicht. In die Altstadt komme ich eh nur 2-3 mal im Jahr.

    Hast du es gut. Ich bin extra in einer kleinen Stadt gezogen, um die Flüchtlinge nicht mehr sehen zu müssen. Und jetzt stelle ich fest,das hier immer mehr Invasoren rumlaufen. Das verursacht bei mir immer so starke Glücksgefühle.

  405. #170 Epikur (04. Dez 2016 22:18)
    meine mail an die Nachrichten-Redaktion:

    Sehr geehrte Damen und Herren von den Lücken-Medien,

    oder sollte ich etwas weniger charmant sagen-fragen: von der Lügen-Presse respektive Lügen-Fernsehen?

    So so, der Mord in Freiburg wurde verschwiegen, weil er zum einen nur regionale Bedeutung hat und zum anderen einmal mehr den Täter schützen soll? Nun, Journalisten ist immer dann das Opfer völlig egal, wenn der Rabatz um den Täter die Quote nach oben treibt, siehe das Schmierenblatt Bild-Zeitung. Es sei denn, der vermutliche Mörder ist ein traumatisierter Schutzbefohlener. Dann kuscheln die gut verdienenden Sozialpädagogen sich sorgenvoll um den Vergewaltiger und Mörder.

    Jeder Brandanschlag auf irgend ein Asylbewerberheim hat regionale Bedeutung, wird aber in den Systemmedien, also auch in der Tagesschau, regelrecht und regelmäßig als Anschlag auf die Bundesrepublik Deutschland gedeutet und folglich auch thematisiert. Natürlich nur dann, wenn ein verwirrter Rechtsextremer dahinter steckt, nicht, wenn ein fanatisierter Moslem mit seiner Essensration oder den läppischen paarhundert € im Monat unzufrieden ist. Wenn die Linksfaschisten von der Antifa in Berlin ganze Straßenzüge verwüsten, Autos abfackeln u.a.m., dann ist ihnen das kaum eine Meldung wert.

    Ich habe in einer Aufstellung konservativer Medien im Netz ihre Rolle einmal so definiert: „“Lügenpresse“ als zusammenfassender Begriff meint: In diesen Medien (Zeitungen, Zeitschriften, TV-Sender, Radio, Internet) wird von Journalisten absichtlich gelogen, manipuliert, einseitig selektiert, verschwiegen, verdreht, denunziert, ruiniert und verblödet, um den systemerhaltenden Block-Parteien CDUSPDGRÜNLINKE den alleinigen Zugriff auf die politische Macht und ökonomische Vollversorgung ihrer Eliten (nebst devotem Anhang) zu erlauben und zu erhalten.“
    Da empfehle ich Ihnen nur unter anderem die Seite Propagandaschau im Netz, die sich detailliert und nachweisbar mit den Lügen von ARD und ZDF befasst. Ich werbe mit folgenden sarkastischen Text für diese Seite: „Und wenn man fragt: Ja, wo lügen sie denn?, dann schaut man schnell bei Propagandaschau nach und kann haarscharf recherchieren und mit Quellen belegen, wo die Journaille mal wieder die Balken gebogen hat. Die besten Arbeitgeber der Schau-Blogger sind naturgemäß die öffentlich-rechtlichen Berufsmanipulatoren, besonders ARD und ZDF. Da politisiert der klebrige Clausi für seine Machthaberin Merkel und verteidigt schon gern einmal islamische Kinder-Vergewaltiger (Interview mit S. James am 26.8.16, ZDF-Mediathek) oder die Polit-Manipulatoren des WDR/NDR eifern und geifern in ihrer Inquisitorensendung „Echo“ (Morgen-E, Mittags-E, E-des Tages). Propagandisten wie Schaaf und Schulte-Loh ziehen ihre linksgrüne Goebbelei zu Ehren der großen Führerin gnadenlos durch, fröhlich das alte Claudia-Rothfront-Lied summend: „Die Fahne hoch, die Reihen dicht geschlossen, Linksgrün marschiert in ruhig festem Schritt. Kam’raden, AfD und Muselmanenfeind erschossen. Marschiert im Geist in uns’ren Reihen mit.“
    Oh, wenn das die Machthaberin wüsste … , dann würden diese sich nach ganz oben, aber nach ganz ganz oben seibern.“

    Nun, in diesem Sinne lebe die Meinungsfreiheit so lange hoch, bis die Journalisten für die Abschaffung derselben durch Änderung des Grundgesetzes trommeln.

    Eine schöne Woche auf Kosten meiner Zwangsgebühren wünscht

    Name

    Sehr gut beschrieben. Habe ich auch schon mehrfach gemacht, weder von den Medien noch von den Politikern, habe ich Antwort erhalten!

  406. #545 Besorgter (05. Dez 2016 09:25)

    Die Artikel von diesem Aras Bacho dienen einzig und allein dazu, einen unbescholtenen, arbeitenden Bürger (also einer, der schon immer da war) so zu provozieren, daß er eine unüberlegte Tat (schriftlich oder real) begeht und damit z.B. mehr Mittel gegen rääächts (also ihn selbst) zur Verfügung gestellt werden können.

    Was anderes kann ich mir bei derart unverschämten Ansichten und Forderungen nicht vorstellen!

  407. Heute im ARD-Videotext,

    *Immer mehr Menschen in Deutschland wohnungslos, derzeit 335000*!

    Und solche illegalen Einwanderer aus den primitivsten Kulturen dieser Welt, wie dieses afghanische Monster, werden hier mit offenen Armen empfangen und auf Kosten der deutschen Steuerzahler gepampert und mit Wohnraum versorgt, notfalls auch mal in Luxushotels oder bei Privatfamilien. Zum Dank dafür vergewaltigen und ermorden diese Primaten dann unsere Frauen.
    Ich könnte schon am frühen Morgen wieder kotzen!

  408. Erinnert Ihr Euch noch an den sagenumwobenen China-Böller, der vor der Dresdner Moschee peng gemacht hatte?

    Das war ja dann wohl ein Ereignis globalsten Belanges. Denn die gute Tagesschau berichtete in Sondersendungen und die hässliche Teigmasse aus dem Bundeskanzlerinnenamt lud die Moslems der Moschee zwecks Enttraumatisierung zum offiziellen Empfang ins Harbi-Rathaus.

  409. #178 Rauchwarnmelder (04. Dez 2016 22:20)
    FAZ vom 4.12.: „Mord und Totschlag nahmen um 2,9 Prozent, Vergewaltigung und sexuelle Nötigung um 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab.“

    Soll heißen: Ihr Deutschen habt Wahnvorstellungen.

    BILD-Kommentar von TOM DRECHSLER vom 4.12.: „Merkel hat recht.“

    Soll heißen: Maul halten, ihr lumpigen Untertanen!

    Richtig ich höre von IM Ralf Jäger erst gestern wieder im WDR Westpol, das es nur ein Gefühl sei, das die Straftaten zugenommen hätten. Die Statistiken sprechen eine eindeutige andere Sprache!
    Also hört auf zu hetzen! Ironie aus!

  410. Morgen ist die nächste Pressekonferenz in Freiburg. Da kann die Tagesschau es dann besser machen.
    Morgen kommen die Tatdetails, die Ergebnisse der Befragungen aus dem Umfeld und der Pflegefamilie.
    Nächste Woche gibt es Bilder vom Täter.

    Weiß jemand wann und wo das übertragen wird?

  411. aber wenn in Hintertupfing ein Furz aus einem Eingborenenarsch vor dem Döner“salon“ quillt und sich sein Gestank mit dem des Bräts mischt, blubbern die Schaumberge vom ARD Bildschirm. Ich bete, daß der Volkszorn dieses Gezücht endlich richtet. Von der unsäglichen Dummheit der Aussage „überregional“ ganz abgesehen.

  412. Es kommt ja jetzt auch wirklich ungelegen, dass ein junger „Vorzeigeflüchtling“, der in einer Pflegefamilie logierte, der brutale Mörder der Studentin ist! Das sollte ja auch nicht „an die große Glocke“ kommen! Dumm nur, dass es das Internet gibt! Das bringt Herrn Gabriel vollkommen aus dem Konzept! Überall „warnt“ er vor FlüchtlingsVORverurteilungen!

    Herr Rainer Wendt von der Deutschen Polizeigewerkschaft sieht das realistischer: Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen!„…Kein Wort des Mitgefühls nirgends Selbstzweifel , nur arrogantes Beharren auf der edlen Gesinnung…… Die grausame Seite der Politik wird abgewälzt auf die Opfer und die seit Jahren kaputt gesparte Polizei und Justiz.“

    Gleichzeitiger Bericht bei Kopp online unter „Bunter Vielfalt“ Titel: „Migranten Ghetto Berlin Kreuzberg – Flüchtlinge verwandeln Stadtteil in No-Go-Area“ sollte man nicht verpassen zu lesen. Da kann sich dann jeder sein eigenes Bild machen1

    Dies sollte auch einmal ein Herr Gabriel lesen und sich dann eilig „auf die Socken machen“ und in Kreuzberg endlich Ordnung schaffen, anstatt Loblieder auf Flüchtlinge zu singen und „Warnungen“ an das ungehaltene Volk auszusprechen!

  413. Ich versteh die Aufregung hier nicht.
    Ursache und Wirkung, wie immer im Leben.
    So hat diese rotgrün verblendete Göre ihre „erhöhte Moral“ mit ihrem Leben bezahlt.
    Frauen in Europa haben einen langen Leidensweg vor sich, wenn sie nicht endlich anfangen ihr Hirn einzuschalten, in Austria hat es auch nicht geklappt, da haben Frauen die Mumie VdB gewählt.

  414. #583 jeanette

    Ich war vor ungefähr einem Jahr mit 2 Freunden in Kreuzberg unterwegs, um genauer zu sein in der Nähe vom U-Bahnhof Kottbusser Tor. Als wir auf die U-Bahn warteten konnten wir die Antänzer live beobachten. Ihre Zielgruppe sind meistens Bahnhosfklatscher, Gutmenschen und Jugendliche zwischen 18-21 Jahren. Irgendwie war die Schadenfreude größer als der Drang zu helfen nach dem Motto „die Geister, die ich rief, werde ich nicht mehr los“.

  415. Einfach NUR FAKTEN!

    https://www.bayernkurier.de/ausland/16300-mehr-migranten-aus-afghanistan

    …und irgendwann heisst es dann wieder mal:
    „Das haben wir nicht gewusst!“

    Afghanen stellen die Hälfte von 90.000 unbegleiteten minderjährigen Migranten, die 2015 Europa erreichten.

    Analphabetentum und härtester Scharia-Islam

    Die Europäer müssen sich klar machen, was da auf sie zukommt oder in großen Zahlen schon angekommen ist. Nur 38,2 Prozent der Afghanen ? 24,2 Prozent der Frauen – können lesen und schreiben. Aber fast alle vertreten härtesten Scharia-Islam. Eine Umfrage des Washingtoner Pew Research Institutes zufolge wollen 99 Prozent der afghanischen Muslime das grausame islamische Scharia-Recht als offizielles Gesetz sehen. 81 Prozent dieser afghanischen Scharia-Muslime befürworten Amputationsstrafen und 79 Prozent die Todesstrafe für Religionsabtrünnige. 84 Prozent befürworten die Steinigung von Ehebrechern. Dazu kommt etwa bei den afghanischen – und pakistanischen ? Paschtunen ein archaisches paschtunisches Stammesgesetz, in dem es vor allem um Ehre, Blutrache und Tod geht. Das erläuterte Ende Juli der Schweizer Afghanistan-Experte Albert A. Stahel in der Basler Zeitung: Paschtunische Wertvorstellungen sind mit denen des Westens praktisch unvereinbar.

    Einer der vielen bestürzenden Umstände an dem Mord ist, dass die Mörder keine religiösen Extremisten waren, sondern ganz normale Afghanen.

    BBC News
    Erhellend für all dies war ein Vorfall vom März 2015 in Kabul: Ein Mob erschlug, steinigte und verbrannte eine junge Afghanin, weil sie angeblich einen Koran verbrannt habe. Die Polizei schaute zu, und prominente Imame lobten den Lynchmord. Das berichtete der britische Sender BBC News und machte eine Beobachtung: „Einer der vielen bestürzenden Umstände an dem Mord ist, dass die Mörder keine religiösen Extremisten waren, sondern ganz normale Afghanen.“

  416. OT

    Referendum in Italien
    Plötzlich war das Kreuz verschwunden

    Riesenärger beim Verfassungsreferendum in Italien: Es hagelt Beschwerden über die Stifte. Wähler beklagen, ihr Kreuz sei ausradierbar. Für die Gegner der Reform ist der Faux-pas eine Steilvorlage.

    Beim Referendum über eine Verfassungsreform in Italien hat es Klagen über die in den Wahlkabinen ausliegenden Stifte gegeben. Dutzende Bürger aus verschiedenen Teilen des Landes schrieben in sozialen Netzwerken, dass dort Stifte verwendet würden, deren Schrift ausradierbar sei.

    Verschiedene Wähler hätten sich bei den Vorständen der Wahllokale beschwert, meldete die Nachrichtenagentur Ansa.

    „Weil ich Lehrerin bin, habe ich immer ein Etui mit Bleistiften und Radiergummi dabei. Ich habe es ausprobiert und das Kreuz ist verschwunden“, zitierte Ansa die Pädagogin Rita Farricelli in der Stadt Isernia.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article159970341/Ploetzlich-war-das-Kreuz-verschwunden.html

    Renzi kann sich nicht ausweisen
    Anzeige

    Die Gegner der Verfassungsreform nutzten die Berichte: „Verrückt!!! Es kommen die ersten Meldungen rein, dass die Wahlstifte mit einem einfachen Radiergummi zu löschen sind“, schrieb der Chef der rechtspopulistischen Lega Nord, Matteo Salvini, auf Facebook.

  417. Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft sagte:

    „Dieses und viele andere Opfer würde es nicht geben, wäre unser Land auf die Gefahren vorbereitet gewesen, die mit massenhafter Zuwanderung immer verbunden sind. Und während Angehörige trauern und Opfer unsägliches Leid erfahren, schweigen die Vertreter der `Willkommenskultur`. Kein Wort des Mitgefühls, nirgends Selbstzweifel, nur arrogantes Beharren auf der eigenen edlen Gesinnung. Die grausame Seite dieser Politik wird abgewälzt auf die Opfer und auf eine seit Jahren kaputt gesparte Polizei und Justiz. Und so wachsen die Gefahren für unser Land beständig.“

  418. #578 zille1952 (05. Dez 2016 10:03)
    Heute im ARD-Videotext,

    *Immer mehr Menschen in Deutschland wohnungslos, derzeit 335000*!

    Und solche illegalen Einwanderer aus den primitivsten Kulturen dieser Welt, wie dieses afghanische Monster, werden hier mit offenen Armen empfangen und auf Kosten der deutschen Steuerzahler gepampert und mit Wohnraum versorgt, notfalls auch mal in Luxushotels oder bei Privatfamilien. Zum Dank dafür vergewaltigen und ermorden diese Primaten dann unsere Frauen.
    Ich könnte schon am frühen Morgen wieder kotzen!

    Wollen wir uns ein Eimer teilen?

  419. Mein Beileid gilt den Angehörigen von Maria. Ich kann und will den Verlust nicht nachvollziehen müssen und wünsche der Familie deshalb viel Kraft!

    So sieht die Realität aus! Afghanen sind keine Kriegsflüchtlinge, sondern Krieger! Der afghanische Bürgerkrieg läuft schon mehr als 20 Jahre. Afghanen bekämpfen sich untereinander auf bestialische Art und Weise. Die Kriegsbeute wird zu deren Eigentum. Genau dieses Verhalten kennen und können sie! Warum sollen sie sich hier ändern? Etwa weil wir sie hierher kommen lassen, Ihnen ein Dach über den Kopf geben und dazu noch Essen? Sie sehen all unsere Großzügigkeit als Kriegsbeute und halten sich als Sieger über den leichtgläubigen Kafir! So hart es klingt: der Afghane hat so gehandelt wie es sich für einen „echten“ Afghanen gebührt! Maria war seine Kriegsbeute und hat in seinen Augen ohnehin gesündigt und sich als Freiwild angeboten, da sie nicht verhüllt war.

  420. #46 Das_Sanfte_Lamm (04. Dez 2016 21:21)
    Setze voraus wir haben einen 26 Jährigen,
    daraus macht man einen 21 Jährigen der nun
    nach Jugendstrafrecht behandelt werden darf
    da er leider für sein Alter die geistige Reife
    eines Minderjährigen mitbringt.
    So geht das tatsächlich, so nun weisse Bescheid.

  421. Wenn nur „regionale“ Dinge gesendet werden, frage ich nun mal ernsthaft die ARD: „Warum wurde im „regionalen“ Fall Tugce so überproportional, tage- und wochenlang berichtet ??? Weil es eine Moslem-Tussi und bekennende Deutschen- und Judenhasserin war, die jubelnd die Palästina-Fahne geschwenkt hat !!!!!! Wie absurd und unglaubwürdig die ARD ist, zeigt diese Tagesschau !!!! Das Wort oder die Bezeichnung „Lügenmedien“ hat also doch „Wahrheitsgehalt“ … und darf
    berechtigterweise verwandt werden.

  422. Die ganze Welt lacht über Merkel.

    Merkel hat ausgedient und dem Präsidenten von den USA Bedingungen zu stellen, beweist den Geisteszustand unserer Bundeskanzlerin, was an Honnecker erinnert, der weiter machen wollte, obwohl Russland sich reformierte. Die ganze Welt lacht über Merkel.

  423. Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), hatte der „Bild“-Zeitung gesagt: „Dieses und viele andere Opfer würde es nicht geben, wäre unser Land auf die Gefahren vorbereitet gewesen, die mit massenhafter Zuwanderung immer verbunden sind. Und während Angehörige trauern und Opfer unsägliches Leid erfahren, schweigen die Vertreter der „Willkommenskultur“.“

    Und: „Die grausame Seite dieser Politik wird abgewälzt auf die Opfer und auf eine seit Jahren kaputt gesparte Polizei und Justiz. Und so wachsen die Gefahren für unser Land beständig.“

  424. Die Politiker der Systemparteien wollen das deutsche Volk mit allen Mitteln ausradieren!Wir werden uns wohl selber gegen die Invasoren schützen müssen.

  425. Weihnachtsabotschaft für PC Jünger :

    Fickt euch alle ihr anständigen Gutmenschen.

    Ihr blinden Blindenführer.

  426. letztendlich sind doch alle Medungen regional. Was intressiert mich wenn Ralle Stegner was erzählt über irgendein Thema in Köln oder Fassbombe Gebriel, wenn es mich nicht dirakt betrifft(Pack). Oder Angela in B was salbadert. Dann kommt es soweit, das wir die GEZ nicht mehr brauchen, weil es nix mehr zu erzählen gibt.
    Ich les sowieso viel pi. Was sonst. Lügenpresse brauch ich nicht.

  427. Das Aussprechen der Wahrheit ist für Stegner „widerlich“ und „dümmer als die Polizei erlaubt“!

  428. Es gilt besonderer Täterschutz für den mutmaßlich 17-jährigen mutmaßlichen Täter der mutmaßlich 2015 mutmaßlich illegal in die Bundesrepublik eingereist ist.

    Die etablierte Berichterstattung ist eine Verhöhnung des Opfers, das leider nicht nur mutmaßlich, sondern tatsächlich an den Konsequenzen der Tat verstorben ist.

  429. Noch mal zur Familie des Opfers:
    Ich kenne solche Menschen, die ihr Gottvertrauen wie eine Monstranz vor sich hertragen und sicher sind, dass ihnen dadurch nichts Schlimmes passieren und nichts und niemand ihnen etwas anhaben kann, weil sie durch ihre vielen Gebete einen Teil Gottes für sich gepachtet haben. Durch ihr „gottgefälliges“ Verhalten muss jeder – auch Gott – einsehen, dass ihnen nur Gutes widerfahren darf.
    Allerdings geht ihre Rechnung nicht immer auf und auch ihnen passieren schlimme Dinge, da sie sich auserkoren fühlen, Dinge zu tun, die andere lieber lassen.
    Sie meinen, dass sie im Leben gegen alle „Anfechtunmgen“ gewappnet sind.

    Leider habe ich durch solches Denken in meinem Umfeld einen mir nahestehenden Menschen verloren. Für die Eltern gab es wahrscheinlich seitdem keinen Tag mehr ohne Kummer.

  430. Die Glücksritter und Goldsucher sind in Amerika, in ein beinahe menschenleeres Land eingewandert. Die wenigen Indianer konnten problemlos ausgerottet werden. Die Glücksritter und Goldsucher die jetzt gerade nach Deutschland einwandern, haben es da wesentlich schwerer, denn sie wandern in ein dicht besiedeltes Land ein. Die Urbevölkerung auszurotten, würde also schwieriger sein und länger dauern. Doch mit Unterstützung einheimischer Volksverräter könnte es trotzdem gelingen.

  431. Wenn wir als Deutsche nicht für Sie auf die Strasse gehen, wird auch für uns irgendwann niemand mehr aufstehen.

    Das was Regime und sein Medienmob auf alle Fälle verhinden wollen, ist ein Zusammengehörigkeitsgefühl der Deutschen.

    Und bisher schaffen sie es, indem sie spalten.

  432. Die „Systemmedien“ hätten nie Näheres über den Täter berichtet. Dieses geschah ( wenn auch widerwillig und nur von Teilen der Lügenpresse ) aufgrund des Erfolges des Internets. Welch ein Segen für die Bürger, dass es das www. gibt. Daraus erklärt sich natürlich der Hass und Vernichtungswille der gegenwärtigen Regierung auf den freien Zugriff des einzig wahren Mediums ( www. ). Selbstverständlich wird der Täter in den Genuß des Jugendstrafrechtes kommen. Mehr als vielleicht 2 Jahre auf Bewährung hat er dann nicht zu erwarten. Seiner „Pflegefamilie“ gehen Gott sei Dank zunächst mal einige Tausend € an Pfelgegeldern flöten. Deutsche Waisen oder Pflegekinder nehmen solch „Gutmenschen“ natürlich nicht auf. Wäre doch gelacht, wenn die deutsche Bevölkerung nicht ihre Opfer anläßlich des „Importes“ zu erbringen hätte. Wie war das noch: „Wir schaffen das“. Vielen Dank, Mutti !

  433. #536 Made in Germany West   (05. Dez 2016 08:20)  
    Und im übrigen: Wenn der Staat unbedingt in dem übergroßen Ausmaß „helfen“ will, darf er die daraus entstehende Hauptlast nicht auf Ehrenamtliche abladen.
    ***********************************************
    Ganz im Gegenteil, in Kenntnis und dem Wissen über die Vielzahl der indoktrinierten gutmenschlich tickenden Deppen in diesem wunderschönen Land, ist dieses System doch aufgebaut!
    Nur durch das große unbedarfte Heer der Willigen ist *ER*, der Staat in seinem Wesen überhaupt in der Lage, genau dieses am Leben
    zu halten!!!

  434. Es sind die Afghanen, die in den letzten Jahren die meisten Verbrechen an Frauen und Mädchen verübt haben. [lt. meines Archivs]

    Auch bei anderen Straftaten glänzen sie mit brutaler Mehrheit.

    Da klingt es immer hilfloser, wenn die Lügenpresse den Mord in Freiburg herunterspielt.

    Das ZDF schoß heute morgen den Vogel ab: Der
    mutmaßliche Mord!

    Ich sehe es kommen, dass Maria ja nicht hätte im Bach liegenbleiben müssen….also kein Mord…dieses netten jungen bedürftigen Mannes aus Afghanistan. Dort wo unsere Soldaten abgeknallt oder bombenzerfetzt werden.

  435. Was mich bei der ganzen Sache richtig sprachlos macht ist die Tatsache das die Familie des Opfers nach wie vor meint „Flüchtlingen“ helfen zu müssen. Wie man aus den Medien ja zwischen den Zeilen lesen konnte hatte die Tochter ja auch dieses Helfer Syndrom und war in irgendeiner Pro Rapfugies Gruppe aktiv. Helfen finde ich ja prinzipiell ne gute Sache allerdings sollte man doch spätestens nach so einem Verlust verstehen das man versucht hier den Falschen zu helfen.

  436. „Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist.“

    Merkel

  437. #368 Das_Sanfte_Lamm; Wird Zeit, dass Berlusconi wieder das schwere Amt übernimmt.
    Der ist der einzige, den ich in Erinnerung habe, der eine volle Amtsperiode durchgehalten hat und zur Krönung auch noch wiedergewählt wurde.

    #447 RDA; Auch wenn du mit deiner Meinung zu den Eltern, wahrscheinlich richtig liegst. Die wohnen doch nicht in Freiburg, dort lebt man in ner Studentenbude, oder Untermiete und hat mit den Eltern fast nix mehr zu tun. Alle paar Wochen fährt man halt mal heim. Sonst ist man in der strammlinken Asta und ähnlichen NoGos unter gleichgesinnten.

    #449 ich2; Es gibt auch noch andere Altersbestmmungsmethoden, die grade in dem Alter weitaus genauer sind. Dafür ist zwar ein grösserer Aufwand als bloss ein Röntgenbild erforderlich, das sollte aber bei jemand, der eindeutig durch DNA-Spuren überführt ist, kein Problem sein. Natürlich kann man nicht grundsätzlich davon ausgehen (jedenfalls nach Ansicht unserer Richter) dass einem jeder der da daherkommt die Hucke vollügt. Tatsächlich wär das aber ein guter Ansatz. Es ist ausserdem absurd, dass obwohl DNA vorliegt, dass man keine Auswertung nach Herkunft, Haarfarbe usw machen darf. Da sollte man von Amts wegen schon eine Unterscheidung nach sschwere der Tat machen.
    Bei nem Einbruch oder Diebstahl seh ichs ja ein, dass da keine Auswertung der Herkunft sein soll. Bei Mord, Mordversuch, Vergewaltigung, Raub dagegen, sollte das sogar Pflicht sein.

    #534 Roller; Das ist ja auch ganz was anderes, da hätten ja theoretisch gleich hunderte Pseudosyrer getötet werden können, wenn dadurch ein Erdbeben ausgelöst worden und die Bude eingestürzt wäre.

    #540 Suppenkasper; Der weltfremde Freiburger Bürgermeister mit seinen Inländerfeindlichen Sprüchen und wohl auch Handlungen muss natürlich in jeder Pressemeldung drinstehen.
    Ich hoffe die Bürger merken sich das, bis zur nächsten Wahl.

    #549 Besorgter; Das Moma ist aktuell aber vom
    ZDF. Die habens angeblich gebracht, wenn auch nur als Kurzmeldung zwischen Wetter und Horrorskop.

  438. Die ARD ist einfach nur noch ein scheinheiliger, verlogener Sauhaufen. Wäre das Opfer ein Asylant, erschlagen von einem Deutschen, würde man sich medial überschlagen, vermutlich einen Extra-Brennpunkt mit anschließender Sondertalkshow senden und sofort die linksgrüne Nazikeule herausholen. Es wäre ohne jegliche Überprüfung pauschal ein Mord mit fremdenfeindlichen Hintergrund.

  439. @632..

    …meinte DANKE @597 Mondlicht187

    „Weil es eine Moslem-Tussi und bekennende Deutschen- und Judenhasserin war, die jubelnd die Palästina-Fahne geschwenkt hat !!!!!!“

  440. Ein bemerkenswerter Artikel auf „Spiegel-Online“:

    Medien in der DDR

    Offene Zensur? War gar nicht nötig

    Die Partei hatte immer recht und die Medien auch ohne drastische Eingriffe fest unter Kontrolle. Eher subtil entfernte die SED verbotene Gedanken, gelernte DDR-Bürger waren verängstigt genug. Siegfried Wittenburg erinnert sich.

    (…)

    „Eine Pressezensur findet nicht statt“, hieß es in Artikel 9 der ersten DDR-Verfassung von 1949. Und in den späteren Varianten von 1968 und 1974: „Die Freiheit der Presse, des Rundfunks und des Fernsehens ist gewährleistet“ (Artikel 27). So weit die Theorie. In der Praxis behält die SED auch ohne klar erkennbare Verbote und Streichungen jederzeit die Kontrolle.

    (…)

    Alle DDR-Medienschaffenden haben ein ausgeprägtes Gefühl dafür entwickelt, welche Äußerungen Anstoß erregen könnten. Wagt sich ein Herausgeber, Autor oder Redakteur mit einer Meinung zu weit vor, so wird ein vielschichtiges System verdeutlichen, wer letztlich das Sagen hat.

    (…)

    (Hervorhebung von mir.)

    Ganzer Artikel:

    http://www.spiegel.de/einestages/medien-in-der-ddr-selbstzensur-statt-zensur-a-1113429.html

  441. #636 Held (05. Dez 2016 17:19)
    Hoffentlich erfährt der afghanische Vergewaltiger…
    Du bist neu hier, dein Wunsch wird nicht
    in Erfüllung gehen.
    Aber bleib hier, den PI-ler wissen mehr.

  442. Selten dumme Begründung ist das. Bei jeder Kleinigkeit rund um „Flüchtlingsunterkünfte“ wird sofort in der ARD berichtet, obwohl das ja auch stets ein regionales Ereignis ist.

    Oder es würde jetzt ein 17-jähriger einen ARD-Journalisten erschießen, das wäre dann auch plötzlich ein sehr überregionales Ereignis, mit Brennpunkt etc.. Oder gäbe es dazu auch nichts in der Tagesschau, weil sich das irgendwo regional ereignet hat und der besondere Schutz des jugendlichen Täters zu beachten wäre ? Hässliche Heuchler sind das !

  443. @white russian
    „Afghanen sind keine Kriegsflüchtlinge, sondern Krieger!“
    Mitnichten, werter wr. Sie kämpfen nie, sie überfallen immer nur aus dem Hinterhalt, zumeist Kinder und Frauen. Sie sind feige Kriminelle.

  444. Er muß hier einfach noch einmal zitiert werden:

    Henryk Broder:

    „Dreiviertel der Beiträge in „Tagesschau“ und „Heute“ sind Staatspropaganda, der Rest ist Schrott.“

  445. Champagner ist auch eine regionale Sache aber in der ganzen Welt trinkt man ihn und redet darüber, wie ihr auf euren Fernsehgalas, EU-Treffen, Politikgalas, G9-Treffen wo ihr euch auch gut beschützen könnt und alles und jeden kontrollieren wollt.

    Bald wird Tatort, Fußball und Rateshow nicht mehr ausreichen!!!

    Ihr Schweine!

  446. Meiner Meinung nach ist nach dem Adolf das Merkel das zweit grösste Elend dass unsere Heimat je fortgebracht hat.

  447. Macht nur so weiter …im Endeffekt ist Euch die rückwirkende Streichung eurer Gehälter jetzt schon sicher -denn kein Europäer braucht diesen 12 Milliarden Staatsfunk -der Deutschen
    Was habt Ihr gegen die Islamisierung dieses Landes gemacht „mit eurem Staatsauftrag zur objektiven Berichterstattung?`????“ -lauft, lauft in die Länder die Ihr so wunderbar findet ….
    Dort bekommt Ihr eure Abrechnung -das was ihr wolltet?

  448. Alleine schon die Tatsache, dass die Staatspropaganda im Staatsfernsehen nicht über Asylantengewalt aus ideologischen Gründen berichtet, zeigt doch dass unsere Staatsmedien auf dem Niveau der „Aktuellen Kamera“ des SED-Regimes angekommen sind.

    🙂

  449. Die Medien schreien es von den Dächern.

    Die grüne Hochburg Freiburg ist die Kriminalitäts-Hochburg in Baden-Württemberg!

    Ist das nicht geil. Wo die rotgrünen Multi-Kulti-Irren-Ideologie herrscht tobt auf den Straßen der moslemische Vergewaltigungs- und Raub-Dschihad. Die rotgrünen Irren haben aus der grünen Wohlfühl-Oase Freiburg eine Hölle für Frauen und Wehrlose gemacht.

    In Freiburg müssen die grünen Deppen ihre eigene bittere Medizin schlucken!

    Geil! Geil! Geil!

    🙂

  450. Stellen wir uns einmal vor: „Einer von denen, die hier schon länger leben, vergewaltigt und tötet eine 19-jährige, „die neu hinzugekommen ist“; wäre das eine Nachricht von nur „regionalem“ Interesse? Nein, ARD und ZDF würden sich gegenseitig mit den neuesten Details überbieten und ein Brennpunkt nach der Tagesschau würde die „rechtsnationalen“ Hintergründe untersuchen! Aber so müssen wir uns damit abfinden, das dieses brutale Verbrechen nicht zur Feiertagsstimmung auf dem CDU Parteitag paßt und daher nur von regionalem Interesse ist. Übrigens, in China wurde drüber berichtet, so regional war es dann doch nicht.

Comments are closed.