Der Hauptstadtkorrespondent des Südwestrundfunks (SWR), Frank Wahlig (Fotocollage rechts oben), bezeichnet den Islam-Attentäter von Berlin als „Drecksack“, und nicht nur ihn, sondern auch „mitsamt seiner mörderischen Ideologie“. Er spricht es offen an, dass die Salafisten „ein anderes Land“ wollen, aber „das sollen sie nicht bekommen“. So sollten die Islam-Fundamentalisten „Verachtung und Ausgrenzung erfahren“. Wahlig benennt auch das böse „I“-Wort, das bisher immer sorgsam aus der Terror-Diskussion geklammert wird, und verurteilt es scharf, dass der Koran von Salafisten und anderen radikalen Moslems für „wichtiger als das Grundgesetz“ des Landes gehalten werde, das sie aufgenommen habe und versorge.

(Von Michael Stürzenberger)

Wie gut es doch tut, wenn einem Journalisten der Mainstream-Medien endlich einmal der politisch korrekte Kragen platzt und er angesichts des „religiös“ motivierten Horrors nicht mehr anders kann, als die Dinge endlich beim Namen zu nennen. Hier die besten Passagen aus Wahligs Kommentar:

„Der Typ ist ein Drecksack. Nicht nur Täter, sondern Drecksack, mitsamt seiner mörderischen Ideologie. Da wollen Salafisten ein anderes Land. Das sollen sie nicht bekommen. Sie sollen Verachtung und Ausgrenzung erfahren. Salafisten, radikaler Islam – alle, die ein Buch des siebten Jahrhunderts für wichtiger als das Grundgesetz des Landes halten, das sie aufgenommen hat und versorgt.“

Die Raute des Grauens bekommt auch ihr Fett weg:

Bundeskanzlerin Angela Merkel findet es „widerwärtig“, sollte ein Flüchtling die Tat begangen haben. Widerwärtig ist vielleicht ein verschimmeltes Stück Weißbrot. Hier wären Meinung und Haltung gefordert. Das Benennen der Gegner der Freiheit – gerade von der Kanzlerin. Der Drecksack ist Terrorist, kein Flüchtling. Man kann wohl feststellen, dass die Politik der Grenzenlosigkeit Männer in das Land mit seiner Willkommenskultur ließ, die etwas anderes als Schutz suchten.

In seinem flammenden Artikel nimmt Wahlig auch Pöbel-Ralle von der SPD aufs Korn, der nach dem Berliner Attentat nichts Besseres zu tun hatte, als „Rechtspopulisten“ zu kritisieren. Wahlig formuliert in seinen Sätzen endlich einmal Selbstbewusstsein, Wehrhaftigkeit und Stolz auf unser Land und unsere Werte, die es zu verteidigen gilt. Das wäre eine Weihnachtsansprache, statt des üblich belanglosen Geschwätzes des Bundesgaucklers!

Am vergangenen Mittwoch fand Gernot Tegetmeyer, der Teamleiter von Pegida Nürnberg, bei der Kundgebung vor dem Rathaus in Fürth ebenfalls klare Worte. Er sagte „Genug ist genug“, denn unsere Geduld sei angesichts dutzender Terror-Anschläge und unzähliger Verbrechen im Namen des Islams zu Ende. Wenn Europa in einer Flut von Anschlägen unterzugehen drohe, werde es ganz andere Antworten von den Europäern geben:

1400 Jahre islamischer Dschihad, hunderte grausame Eroberungskriege, 57 unterworfene Länder, geschätzte 270 Millionen Opfer und 29.972 Islamterror-Anschläge alleine seit 9/11 sind wirklich mehr als genug. Hier das Video des Augenblicks, in dem der Todes-LKW des Moslems Anis Amri wie ein schwarzer Sensenmann in den Weihnachtsmarkt rast:

In diesem Video schwört Amri dem Islamischen Staat die Treue, verpflichtet sich, am Dschihad gegen „die Feinde Allahs“ teilzunehmen und kündigt an, dass die Ungläubigen „wie Schweine geschlachtet“ werden:

Die Übersetzung laut dailymail:

„Alles Lob gebührt Allah, und er sendet Segen und Frieden auf seinen Propheten Mohamed.

Ich bin hier, gelobe, dem Kalifen Abu Bakr Al-Baghdadi zu gehorchen, was auch immer er mir befiehlt, auch wenn es zu meiner Abneigung wäre, und weiter zu tun, es sei denn, mir wird befohlen, etwas zu tun, von dem ich sicher weiß, dass es im Islam verboten ist.

Ich gelobe auch, für den Islam zu arbeiten, um zu herrschen, zu urteilen und nach seinen Regeln beurteilt zu werden und hart zu arbeiten, bis der Islamische Staat gut etabliert und gegründet ist. Schließlich verspreche ich, mich aktiv am Dschihad gegen die Feinde Allahs zu beteiligen, so viel ich kann.

Und zu jenen Ungläubigen, die die Moslems jeden Tag bombardieren, schwöre ich, dass wir sie jagen und sie wie Schweine für das töten, was Sie mit diesen Moslems tun. Hast Du gedacht, dass das, was Du ihnen antust, ungestraft sein wird?

Es gibt Massen von Moslems auf der ganzen Welt, die bereit sind, die Moslems zu rächen, die sie töten, und sie werden gerächt werden, denn wir sind stark und entschlossen, den Preis für ihre Handlungen gegen sie zu zahlen.

Und ich fordere meine moslemischen Brüder und Schwestern auf der ganzen Welt auf, am Dschihad teilzunehmen und für die Dominanz dieser Religion zu kämpfen, so viel wie jeder von Euch kann. Wenn Du Deinen Brüdern nicht an den Frontlinien beitreten kannst, dann kämpfe für den Islam in Deinen Ländern. Und wenn sie in Europa leben, dann kämpfen sie gegen diese Schweine, jeder zu seinen eigenen Fähigkeiten. Möge Allah uns Erfolg in diesem Kampf geben. “

Ich verpflichte mich Allah und gelobe, so viel Blut zu vergießen, wie es für den Islam nötig ist. Ich bete für Allah, um mir den Weg zu ebnen, jene Ungläubigen zu töten, die den Islam und die Moslems bekämpfen.“

Nun, für den Drecksack Amri ist der Dschihad vorbei:

Die Europäer dürften noch nicht so dermaßen von der linksgestörten Vertuschungspropaganda von Medien und Politikern gehirngewaschen sein, als dass sie sich den Islamterror auf Dauer gefallen lassen. Irgendwann wird die Masse der Bürger erkennen, woher die Gefahr kommt. Und dann werden die Karten ganz neu gemischt..

image_pdfimage_print

 

145 KOMMENTARE

  1. Moment. Ein Journalist des Mainstreams zieht so vom Leder? Da reibe ich mir verwundert die Augen, sage Chapeau Herr Wahlig und frage mich insgeheim, weil ich nun mal Mißtrauisch bin, wie tief müssen wir schon in der „Shice“ stecken, wenn so klare Worte gefunden werden?

    Achja, das will ich nicht vergessen: Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und Nerven wie Drahtseile für das Jahr 2017 an Herrn Stürzenberger (byzanz), meinen Mitforisten und dem PI-Team!

  2. Nun müssen in Deutschland Weihnachtsgottesdienste geschützt werden!!!

    Hegt man bei unserer Nomenklatura etwa die Befürchtung, daß zu Weihnachten Sure 2, Vers 191: „Und erschlagt die Ungläubigen, wo immer ihr auf sie stoßt,…..“ zur Ausführung angesagt sein könnte.

    Mir kommt da die grausige Tat von dem während eines Gottesdienstes in einer Kirche in Frankreich abgeschlachteten Priesters in den Sinn, von der vor ein paar Monaten zu hören war.

    .
    „Verstärkte Streifen
    Polizei Hannover zeigt an Weihnachten Präsenz

    Die Polizei in Niedersachsen will Gottesdienste an Heiligabend besonders schützen. In Hannover, Oldenburg und Braunschweig sind Einsatzkräfte vor Kirchen verstärkt auf Streife.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-Hannover-zeigt-an-Weihnachten-Praesenz

  3. Allen, die schon länger hier leben, wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, und den neu Hinzugekommenen eine gute Heimreise.

  4. Jaja – auch der Hansel unterscheidet PC-gerecht zwischen radikalen Islam und Islam.

    Salafisten, radikaler Islam – alle, die ein Buch des siebten Jahrhunderts für wichtiger als das Grundgesetz des Landes halten, das sie aufgenommen hat und versorgt.“

    Gilt das Buch nicht für alle Moslems?

  5. Ja, man hat es uns ausgetrieben, zum richtigen Sachverhalt die richtig passenden deutschen Worte zu gebrauchen. Und „Drecksack“ ist hier noch viel zu harmlos.

    Drecksäcke sind aber auch – und hier wirds nun leider ein bißchen offtopic, kann gerne gelöscht werden, wenn es wider die Regeln ist – zur Zeit auf der facebook-Seite von Frauke Petry unterwegs. Sie hat ein paar schöne Bilder von ihrer Hochzeit gepostet, aber dort findet zur Zeit ein Shitstorm statt von Drecksäcken, die an Heiligabend nichts anderes zu tun haben als Kübel mit Schmutz über einem jungverheirateten Ehepaar auszuschütten, das zudem ein Kind erwartet.

    Pfui Teufel – aber so kennen wir den linken Abschaum. Ja – Abschaum ist auch so ein Wort, das wir nicht gebrauchen dürfen bzw. das nur die Gutmenschenseite für sich mitunter in Anspruch nimmt. Aber manchmal gibt unsere schöne deutsche Sprache halt doch das richtige Wort für das Passende her, und dort tummelt sich jetzt der linke Abschaum.

  6. Ein Lügenpressen – Onkel mit einer NON – Mainstream – Meinung? Oder bloß vorgeschickt, wie Seehofer und Wendt um ein bissel Druck im Pack – Kessel abzubauen ?
    Fragen…

  7. Wenn es so weitergeht wird früher oder später der Zeitpunkt für eine europaweite Resistance – Bewegung gekommen sein. Da führt bei weiterem politischen Versagen kein Weg dran vorbei!

  8. Ich wünsche allen, die guten Willens und Glaubens sind ein frohes und friedliches Weihnachtsfest, vor allem wünsche ich all jenen, die genügend Mut haben gegen diese verkommene Politik aufzustehen, wie jetzt Herr Wahlig, Glück und Standhaftigkeit für die Zukunft. Ihre Tage beim SWR düften gezählt sein, aber gute Menschen werden überall gebraucht und… es werden immer mehr

  9. Dieser Kommentar eines SWR-Mannes ist erstaunlich direkt. Gibt es etwa ein Umdenken bei den ÖR-Medien? Ich fürchte nein – entweder war es eine eine nicht abgestimmte Aktion von Herr Wahlig (dann drohen berufliche Konsequenzen) oder er wurde vorgeschickt, um den Bürgern vorzugauckeln, dass deren Meinung ernst genommen wird. Falls dieser Kommentar doch ernst gemeint sein sollte, dann kann man mich nur davon überzeugen, indem jetzt noch viele weitere Kommentare mit diesem Tenor folgen.

  10. Wünsche allerseits ein gesegnetes,ruhiges Weihnachtsfest.Man muß mal wieder zur Ruhe und Besinnung kommen,sonst wird man völlig irre.
    Vielleicht geschieht ja ein Weihnachtswunder und die Trulla in Berlin tritt zurück.Danach gibt es vorgezogene BT-Wahlen und die AfD erreicht 55%.
    Habe schon ein wenig Glühwein im Kopf.

  11. Frau Petry und Herrn Pretzell übrigens alles Gute zur Hochzeit und ein langes glückliches und erfolgreiches Leben. Auch in politischer Hinsicht.
    Ihnen und allen besinnliche Weihnachtstage.

  12. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-petition-fordert-bundesverdienstkreuz-fuer-lkw-fahrer-a-1127462.html

    Mehr als 13.500 Menschen haben bisher unterzeichnet: Eine Online-Petition fordert einen Orden für den polnischen Fahrer, dessen Lkw Anus Amri für das Attentat nutzte.

    Zunächst hieß es noch, U. sei bereits tot gewesen, als Anus Amri den Laster auf den Breitscheidplatz steuerte.

    Mittlerweile geht man davon aus, dass der Pole noch bis zum Attentat mit dem Tod rang.<<

    https://www.welt.de/vermischtes/article160567858/Lukasz-der-polnische-Fahrer-hat-sein-Leben-fuer-uns-hingegeben.html

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160569813/AfD-erreicht-mit-15-5-Prozent-erneut-Hoechstwert.html

    Die AfD kann in der Wählergunst deutlich zulegen.

    Sie kommen auf 15,5 Prozent.

    ..

  13. #5 Marie-Belen

    Ja, das sind keine guten Voraussetzungen für besonders besinnliche Weihnachtsmessen, wenn man beim Betreten der Kirchen an einem Spalier hochbewaffneter Polizisten vorbei muss. Merkel sei Dank!

  14. Ich kann nur vermuten, dass sich unter den Opfern ein Bekannter von Wahlig befindet.

    #8 Der boese Wolf

    Seien wir doch froh, dass er zumindest die Salafisten/Wahhabiten als Feinde unserer Art zu leben erkannt hat. Das ist doch schon ein „riesiger“ Fortschritt.

  15. Mein Kompliment an Herrn Wahlig.

    Ich wünsche allen Kommentatoren, den Moderatoren und Autoren von PI schöne Weihnachten.
    Danke PI, dass ihr uns die Möglichkeit des Austausches jenseits der MSM gebt.

    P.S.: ich hoffe, dass mein grummeliges Bauchgefühl bezüglich „friedlicher“ Weihnachtstage in Deutschland unrecht hat.

  16. OK, ist da einer über Nacht aufgewacht? Für ein bezahltes Mitglied der Lügenpresse ist das ja schon sensationell, wenn nicht gar revolutionär was da Herr Frank Wahlig verkündet. Respekt für die klaren Worte!

  17. Dieses herausgepresste Wutbürgergeschrei eines Systemsklaven, klingt mir nicht glaubwürdig. Sieht für mich eher so aus wie: Jetzt schwenken wir mal ein kleines Deutschlandfähnchen und morgen ist der Trubel hoffentlich endlich vergessen.

  18. Mohammed der Erste war auch so ein „Drecksack“.

    Das hat ihm aber nicht geschadet. Deutschland ist sein nächstes Opfer. Manchmal dauert sowas halt mehr als 1400 Jahre.

    Frohe Weihnachte … äääh Seasons Greetings natürlich.

  19. Herr, ich bitte Dich, schütze und segne Du Herrn Wahlig in jeder Weise.
    Laß ein Aufbrechen der veralteten Strukturen stattfinden.
    Gib Du uns mutige Männer, die die Wahrheit beim Namen nennen und segne sie.
    Führe Du Frau Angela Merkel der Gerechtigkeit zu.
    Ich bitte Dich,Richter nach Deinem Willen zu berufen und einzusetzen.
    Dein Wille geschehe in Deutschland.
    Dein Name,ewiger Vater, Sohn und Geist, sei erhöht.
    Amen.

  20. die große Frage ist doch auch, wer hat Anus A. in Berlin geholfen, zu verschwinden?
    Wr hat ihn nach Mailand gefahren?
    Das waren sicher keine Eskimos oder Buddhisten.
    Wann hört man davon, das die Cops diese Hintermänner und Helfer verhaften?

  21. Das war Selbstmord zu Weihnachten: Er wird die längste Zeit Hauptstadtkorrespondent des Staatssenders gewesen sein, adieu fette Pension. Ihm droht jetzt gesellschaftliche Ausgrenzung, denn er sagt die Wahrheit.

  22. Herr Frank Wahlig betont mit seinen hasserfüllten populistischen Äusserungen mediale Aufmerksamkeit. Genau diese Elemente, die stets im Kampf gegen rechts Hass- Absonderungen medail betonten, sollte eine mindestens 20 jährige Medienabstinenz gesetzlich verordnet werden.

    “ Die Strafe des Lügners ist nicht,
    dass ihm niemand mehr glaubt,
    sondern dass er selbst niemandem mehr glauben kann „. – (George Bernard Shaw)

    Husch,husch in die Urne…..

  23. Auch wenn es quälend langsam geschieht, je mehr Leute endlich einsehen, dass der Islam kein spirituelle Religion ist, sondern ein kruder und gewalttätiger geistiger Brechdurchfall, und die gedruckte Ausgabe dieser zur Papier gebrachten Beleidigung des gesunden Menschenverstandes das gleiche intellektuelle Niveau wie „Mein Kampf“ hat, desto besser.
    Es spielt keine Rolle, ob es Allahu Akbar oder Heil Hitler heißt, beides ist ideologischer Sondermüll und gehört von jeder aufgeklärten Gesellschaft geächtet und entsorgt.
    Man stelle nur mal, passend zu dieser Jahreszeit, ein radikales Christentum vor, Jesus, der personifizierte und später glorifizierte Pazifist, der seine Feinde liebt und die andere Backe hinhält – und vergleiche dies mal mit einem radikalen Islam mit seinem blutrünstigen kinderschändenden Massenmörder, für den es gar nicht genug Gewalt, Mord und Totschlag geben kann.

    Letzteres auch nur in einem Atemzug mit dem Christentum oder dem Judentum als Religion zu bezeichnen und es auch noch unter den Schutz des Grundgesetzes zu stellen, ist ein Tritt in die Fresse für jeden halbwegs intelligenten Menschen.

  24. Dann wird es das gewesen sein, für den Mann Wahlig..
    Wir schauen keinen Mainstream mehr aber es tut gut, dies dann hier zu erfahren.
    Unsere Familie wünscht allen Patrioten, dem pi-Team, Lesern und Kommentatoren ein gesegnetes Weihnachtsfest.
    Hier in Augsburg wird morgen, dem 25.12. ein ganzes Stadtviertel evakuiert, weil eine 3,8 Tonnen Bombe aus dem so genannten 2.WK entschäft werden muss.
    50 Tausend Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen.
    Beten wir, dass alles gut gehen möge.

  25. Dann wird es das gewesen sein, für den Mann Wahlig..
    Wir schauen keinen Mainstream mehr aber es tut gut, dies dann hier zu erfahren.
    Unsere Familie wünscht allen Patrioten, dem pi-Team, Lesern und Kommentatoren ein gesegnetes Weihnachtsfest.
    Hier in Augsburg wird morgen, dem 25.12. ein ganzes Stadtviertel evakuiert, weil eine 3,8 Tonnen Bombe aus dem so genannten 2.WK entschäft werden muss.
    50 Tausend Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen.
    Beten wir, dass alles gut gehen möge.

  26. Ich wünsche allen Lesern, Kommentatoren, Autoren und dem gesamten PI-Team ein friedvolles und gesegnetes Weihnachsfest.

  27. und morgen landet er auf der Blacklist, und viele Islamversteher werden ihn via Facebook mobben, oder die AntiFa besucht ihn mal zu Hause, oder der Arbeitgeber SWR bekommt hunderte Mails, mit der FRage, warum man so einen Natsieh beschäftigt. Und übermorgen kann Hr. Wahlig dann stempeln gehen.
    Bestrafe einen, erziehe hunderte, siehe Eva Hermann.

  28. Steht die hässliche Teigmasse aus dem Kanzlerinnenamt heute, am Heiligen Abend, am Krankenbett der schwerverletzten Harbis vom Weihnachtsmarkt?

  29. Klasse Hr. Wahlig!

    Wahrscheinlich darf er jetzt aber seinen Hut nehmen…

    Es gibt jedoch genug patriotische Medien, die sicherlich einen Job für ihn hätten.

    Anus A. war ein DRECKSACK!

  30. Fast schon ein Weihnachtsgeschenk:
    endlich mal jemand, der Mut zeigt und sich einen Dreck um die Folgen schert (vielleicht hat er auch schon vorgesorgt, denn er weiß sicher, dass er jetzt angezählt ist).
    Vielleicht/hoffentlich trauen sich nun auch noch andere Schreiberlinge aus der Deckung!

  31. Reine Ablenkung der linksverdreckten Medien.
    Der Salafismus ist nur ein Symptom. Genauso wie Burkas, Parallelgesellschaften,Gewalkriminlität und Moscheen.
    Die Krankheit heißt Islam, und wuchert immer weiter in alle Teile des Staats und der Gesellschaft herein. Gefördert von der Verräterbande, die sich Regierung nennt.

  32. OT
    und schon wieder ein traumatisierter Afghane mit Messer in der Hand.
    Zum Glück ist Niemanden etwas passiert..

    “ Flüchtling in Psychiatrie eingewiesen
    thl. Tespe. Am Donnerstag, gegen 18.10 Uhr, wurde die Polizei in die Flüchtlingsunterkunft an der Bütlinger Straße gerufen. Ein 28-jähriger Afghane war den Sicherheitsbediensteten aufgefallen, weil er mit einem ca. 20 cm langen Küchenmesser in der Hand auf dem Gelände hin und her lief. Der Mann hatte niemanden konkret bedroht, reagierte aber auch nicht auf Ansprache.
    Als die Beamten in der Unterkunft eintrafen, befand sich der Mann in seinem Zimmer. Er öffnete die Tür, reagierte aber nicht auf die Anweisungen der Polizisten. Plötzlich stürzte er auf einen Beamten zu und versuchte, ihm einen Kopfstoß zu verpassen. Der Mann wurde von den Polizisten zu Boden gebracht und fixiert. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand. Das Messer konnten die Beamten im Zimmer sicherstellen. Außerdem beschlagnahmten sie eine geringe Menge mutmaßlichen Betäubungsmittels.
    Der 28-Jährige wurde auf der Polizeidienststelle einem Arzt vorgestellt. Dieser ordnete die zwangsweise Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung an.

    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/winsen/blaulicht/fluechtling-in-psychiatrie-eingewiesen-d87106.html

  33. Merkel und Konsorten werden wohl zu Weihnachten nichts bekommen. Die geschenkten Menschen aus diesem Jahr sollten reichen.

  34. OT
    Frohe Weihnachten an alle PI-ler !!!

    Wir werden nicht vergessen, wer in Deutschland die Verantwortung für alle vergangenen und derzeitigen Geschehnisse hat.
    Noch mal zur Erinnerung auf welchem (unterirdischen) Niveau unsere sogen. „Eliten“ agieren, bzw. sich befinden:

    https://www.youtube.com/watch?v=s0BLXdZX0Zo

  35. … und aus welcher ‚Kultur‘ dieser Drecksack kommt und was das für ihn und uns bedeutet wurde schon vor 150 Jahren beschrieben und klar benannt, und auch was die tiefere Ursache dafür ist …

    Jacob Burckhardt, ‚Weltgeschichtliche Betrachtungen’, entstanden um 1870

    „Der Islam, der eine so furchtbar kurze Religion ist, ist mit dieser seiner Trockenheit und trostlosen Einfachheit der Kultur wohl vorwiegend eher schädlich als nützlich gewesen, und wäre es auch nur, weil er die betreffenden Völker gänzlich unfähig macht, zu einer anderen Kultur überzugehen. Die Einfachheit erleichtert sehr seine Verbreitung, war aber mit derjenigen höchsten Einseitigkeit verbunden, welche der starre Monotheismus bedingt; und aller politischen und Rechtsentwicklung stand und steht der elende Koran entgegen. (…) Abgesehen von der allgemeinen Rechtlosigkeit vor dem Despotismus und seiner Polizei, von der Ehrlosigkeit aller derer, die mit der Macht zusammenhängen, wofür die Gleichheit aller, die Abwesenheit von Adel und Klerus keinen Ersatz gewähren, entwickelt sich ein diabolischer Hochmut gegenüber dem nicht-islamischen Einwohner und gegenüber anderen Völkern, bei periodischer Erneuerung des Glaubenskrieges, ein Hochmut, wodurch man gegen den noch immer unverhältnismäßig größten Teil der Welt und dessen Verständnis abgesperrt ist.“

    WIR müssten es über die Zeit einfach besser wissen und gewarnt sein. An dieser Beschreibung hat sich NICHTS geändert, ausser das sich diese ‚Kultur‘ stetig in Deutschland/Europa breit macht, mit allen und zuforderst negativen Auswirkungen für uns …

    Dennoch: Schöne Weihnachten.

  36. 1. Wir sollten alle Unterstützer-Mails diesem mutigen Journalisten schicken.

    2. Wir werden das beobachten, ein, zwei Wochen.

    3. Wenn er dann noch nicht gefeuert ist, dann ist das u.U. doch eine politische Aussage des Senders.

    4. Es ist zwar Weihnachten, aber ich glaub nicht an die Wandlung der GEZ-Maschine.

  37. Und die Propagandamaschine läuft weiter; wollten uns gerade aus Thailand eine eigentlich unverdächtige Christvesper in der ARD reinziehen.. wohlige Musik, aber gleich drauf wird das Thema Syrien über die Bibel herbeizitiert, eine ägyptische Passdeutsche referiert, Mischlingskinder im Kirchenpublikum in sekundenlanger Dauereinstellung, dann ein Schwarzafrikaner bähhhhhhhhhhhhhhh zum Abschalten!!!

  38. Die Mutter von Amri heute auf BBC: “ Wenn mein Sohn ein Terrorist war.. wie kann es dann sein, dass er 2 x in Deutschland im Gefängnis war und freigelassen wurde ?

  39. Ich staune das dem sonst so politisch ueberkorrekten SWR der Kragen platzt. Ich bin gespannt ob es für den Korrespondenten ein unangenehmes Nachspiel hat.Gerade in der heutigen Zeit wo immer wieder propagiert wird der Islam gehört zu Deutschland. Der Anschlag von Berlin hätte verhindert werden können wenn der Attentäter in Haft geblieben wäre. Aber wie ueblich wird man wieder die Tatsachen verdrehen und einen verstärkten K(r)ampf gegen Rechts speziell gegen die AfD und Pegida fordern obwohl die Politik von Frau Merkel speziell Ihre Flüchtlingspolitik die Hauptursache für den Terror ist der jetzt auch vor ihrer Haustür angekommen ist.

  40. http://www.bild.de/politik/inland/renten/jedem-zweiten-beschaeftigten-droht-armutsrente-49473416.bild.html

    Jeder zweite Beschäftigte in Deutschland muss im Alter mit einer gesetzlichen Rente unter dem Grundsicherungs-Niveau rechnen.

    .

    http://edition.cnn.com/2016/12/22/opinions/merkel-end-2016-gardiner-op/index.html

    .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/norbert-lammert-erneute-grosse-koalition-nicht-empfehlenswert-a-1127448.html

    Differenzen träten zunehmend deutlicher hervor, die CDU ließe sich von der Politik der AfD treiben.
    „Das ist gefährlich“, so Sieling.

  41. Herr Wahlig, wenn Sie so dagegen sind, dann setzen Sie sich dafür ein, daß diese Mörder-
    und Räuberideologie Islam mitsamt ihren Anhängern aus unserem Land getrieben wird.

  42. der grüner Schleimer Cem Özedemir prangert an, das Anus nicht längst abgeschoben war, dabei ist es gerade seine Partei „Die GRünen“, welche im BUndesrat die Einstufung der nordafrikanische Staaten als sichere Herkunftsländer verhindert.
    Wohlgemerkt, das sind für viele Europäer Urlaubsländer.
    Zynischer geht es schon bald gar nocht mehr.

  43. Interessiert mich ehrlich gesagt nicht, was das Staatsfernsehen vor den Wahlen an Sprüchen bringt.
    Nichts aber auch gar nicht brauchen wir vom Staatsfunk, das wir uns nicht selbst bereits längst angeeignet hätten.

    Die GEZ-Milliarden werden Euch hoffentlich bald abgeknöpft.

  44. Die Gebärmaschine von ANUS sagte auch:

    „Mein Junge war ein guter Junge!“,

    obwohl Anus bereits in Tunesien schwerkriminell war.

  45. Vermutlch wurde Herr Wahlig bei pi-news radikalisiert und ein böser Rechtsradikaler. Nein, das läuft immer anders rum, er hat das Buch identifiziert, das seit 1400 Jahren – bei richtiger Anwendung – Probleme verursacht:

    Ein in den USA lebender Imam, der sich auf die Gewinnung von Selbstzmordattentätern spezialisiert hat, sagte auf auf die Frage, wie lange es dauere, bis er einen moderaten Moslems zur Ausführung eines Anschlags bringen würde, zum Erstaunen und entsetzen der Interviewerin: „Maximal 10 Minuten“. Wie das möglich sein, wurde er erschrocken gefragt. „Ganz einfach: ich zeige ihm bestimmte Stellen im Koran, in den Hadith und zeige ihm, was Mohammed getan und gelehrt hat. Das dauert nicht lange..“

    Zu jenen, die wieder empört über einen „Generalverdacht“ gegenüber allen Moslems sind, sei gesagt: Alle radikalen Moslems der Terrorgeschichte waren einmal moderat. Ohne den Islam und seine abartigen, menschenfeindlichen und theo-rassistischen Lehren würde kein moderater Moslem ein „scharfer“ Moslem im Sinne eines gewaltbereiten Terroristen werden. Daher ist der Generalverdacht nicht abwegig, sondern logisch und für westliche Zivilisationen lebensnotwendig. Sollen wir etwa Buddhisten oder Mennoniten überwachen? Nein. Es geht allein und ausschließlich um Angehörige des Islam.

  46. Der Islamstaat Tunesien muß sofort von allen aus der Urlaubsliste gestrichen und damit ausgetrocknet werden.

    Was anderes als „Tourismus“ kriegen die Fellachen nicht auf die Reihe.

  47. Uns allen ein friedvolles Weihnachtsfest.

    Bin hier eine Neu-dazu-Gekommene, aber schon Länger- bzw. schon-immer-hier-Lebende, überaus Dankbare für die Arbeit von PI! – Im neuen Jahr bekommt Ihr einen Zuschuss zum Weitermachen.

  48. „verurteilt es scharf, dass der Koran von Salafisten und anderen radikalen Moslems für „wichtiger als das Grundgesetz“ des Landes gehalten werde, das sie aufgenommen habe und versorge.“

    Ein wahres Wort. Und damit Niemand behauptet, dass Wahlig sich das ausdenkt, zitiere ich, was uns einige gutintegrierte Münchner Moslems als Bekenntnis zu unserem Grundgesetz anno 2012 entgegenplärrten:

    „Wir sch…ßen auf euer Grundgesetz, wir wollen die Scharia!“

    Politverbrecher und Lügenjournaille: Sagen und schreiben Sie also endlich die Wahrheit des Islams!

  49. Das deutsche Volk hat’s in der Hand – rettet unser Vaterland.

    Geh‘ selbstbewusst zur nächsten Wahl – wähl‘ die „AfD“, das ist legal.

    Ein frohes Weihnachtsfest an alle deutschen Patrioten!!!

  50. „…. die ein Buch des siebten Jahrhunderts für wichtiger als das Grundgesetz des Landes halten, das sie aufgenommen hat und versorgt.“

    ========================================

    nun, wenn das Frank Wahlig (SWR) gesagt hat, dann hat er es immer noch nicht richtig verstanden.

    Da muss ich mal bißchen nachhelfen:

    All das was Muslime hier in Deutschland antreffen ist ihnen von Allah geschenkt worden. Sie sind nicht zu „Dank“ verpflichtet, denn es gehört alles aber auch wirklich alles den Muslimen.
    Auch die High-Technik wie Handy´s, Internet, Satelliten- u. Raumfahrttechnik sind Werke des Teufels sowie verdorbenen Ungläubigen.
    Mit dessen eigenen Waffen müssen die Ungläubigen auch getötet werden.

    Aus meiner Sicht ist dieser Frank Wahlig ein Drecksack, ein Wendehals etc.

  51. Ein Linker names Arno Frank heult und sieht die Schuld am Erstarken der Rechten bei seinen über-akademisierten, gedankenlosen Linken.

    3 Min beim DLF von heute um 13:25 Uhr, die erstaunlich sind:

    http://srv.deutschlandradio.de/themes/dradio/script/aod/index.html?audioMode=2&audioID=4&state=

    Was muss die Linke tun: sie muss den Kulturkampf in mehrheitsfähiger Sprache wieder aufnehmen. Sonst wird sie untergehen.

    Der ÖR-Lügenfunk als Propaganda-Aufruf-Parteitagsfunk. Sie sind angezählt und wanken.

  52. Frank Wahlig (Fotocollage rechts oben), bezeichnet den Islam-Attentäter von Berlin als „Drecksack“,

    Dann frage ich mal, wie nennt man eine Regierung die ihre Bürger ausbeutet,aber jährlich 35 Milliarden für Fremde Moslems ,Araber und Neger ausgibt ??

    Mehr als jedem zweiten Beschäftigten droht Armutsrente !!!

    Jeder zweite Beschäftigte in Deutschland muss im Alter mit einer gesetzlichen Rente unter dem Grundsicherungs-Niveau rechnen.

    Das geht aus einer aktuellen Datenübersicht der Bundesregierung und des Statistischen Bundesamtes hervor, aus der die „Saarbrücker Zeitung“ zitiert.

    Demnach ist derzeit ein monatliches Bruttogehalt von 2330 Euro nötig, um im Laufe eines durchschnittlich langen Arbeitslebens von 38 Jahren eine Rente in Höhe der staatlichen Grundsicherung im Alter zu erzielen.

    Allerdings: 19,5 Millionen der rund 37 Millionen Beschäftigten, die in der aktuellen Verdienst-Erhebung des Statistikamts erfasst sind, verdienen laut dem Bericht weniger.

    52 Prozent der Beschäftigten bekommen im
    Alter eine Rente unter dem durchschnittlichen Grundsicherungsbedarf von 795 Euro.

    Ihr arbeitet euch kaputt und die Eliten leben mit fürstlichen Renten, wo ihr euch für krumm arbeitet !!

  53. @#69 hieronymus (24. Dez 2016 17:06)

    OT

    ‘It’s hard for a refugee to get a girlfriend’ – Migrant accused of rapes defends actions

    http://www.express.co.uk/news/world/746814/Pakistan-rapist-berlin-germany-Asif-M

    Die Refutschen ham’s schon schwer in Buntistan…

    Daher wäre es sinnvoll, jedem Fickling pro Woche zwei Gratistickets für den nächstgelegenen Puff auszustellen. Oder besser, neben jedem Asylantenheim gleich ein Bordell zu bauen, damit diese Testosteronbolzen ihren Druck abbauen und nicht an unseren Frauen und Kindern ablassen…

  54. ob der typ ein fake ist oder echt ist irrelevant—v…e merkel muss weg und AfD muss in die Reierungsverantwortung

    AfD wählen—merkel abschaffen

  55. Ich feiere schon das ganze Jahr 333! Vor 333 Jahren hat die Schlacht am Kahlenberg stattgefunden: im Jahr 1683.

    Sie beendete die 2. Wiener Belagerung durch das osmanische Reich. Ein deutsch-polnisches Heer unter Führung des polnischen Königs Johann III. Sobieski schlug die osmanische Armee in die Flucht. Die türkisch-mohammedanische Hegemonialpolitik hatte damit ein Ende, die europäische Aufklärung konnte beginnen.

    Immer wieder stelle ich mir vor, was aus Europa geworden wäre, wenn der mutige polnische König nicht eingegriffen, Europa nicht zusammengestanden hätte. Wären wissenschaftlicher Fortschritt und wirtschaftliche Erfolge im gleichen Maße entstanden? Oft wache ich nachts schweißgebadet auf ob solcher Vorstellungen.

    Ein Pole wurde jetzt grausam in seinem Führerhaus ermordet und unschuldige Menschen auf einem Weihnachtsmarkt. Viele kämpfen noch um ihr Leben. Meine Wut ist grenzenlos und mein Mitgefühl bei den Opfern. Ich bin besonders heute Abend bei ihnen. Gleichzeitig denke ich an diesen Polen:

    Johann III. Sobieski
    https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_III._Sobieski

  56. Hallo Wissens-„Lückenpresse“, Teddywerfer, Bahnhofklatscher, Rettungsindustrie + Politik.

    Hier eine Nachhilfe in „WAS HEISST SEENOT“

    Nach Havarie: Neun Seeleute gerettet
    Bei einer Rettungsaktion hat am Heiligabend die Besatzung eines griechischen Marinehubschraubers neun Seeleute von Bord des Frachters „Cabrera“ in Sicherheit gebracht.“

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nach-Havarie-des-Frachters-Cabrera-Neun-Seeleute-gerettet

    LESEN, VERSTEHEN, UMSETZEN, FEHLER KORRIGIEREN

    Gott im Himmel sei Dank fuer die Rettung der Besatzung aus Seenot. ECHTER SEENOT, IHR PFEIFEN.

  57. OT!

    Leider nur FAKE NEWS:

    -„ALTMEIER SCHWANGER!

    Wie erst jetzt von seinem Lebensgefährten bekanntgegeben wurde, befindet sich der Kanzleramtschef im 4.Monat…“

    -„MERKEL ANGESTECKT!

    Offenbar hat sich die Kanzlerin mit dem berüchtigten Dengue-Fieber angesteckt.
    Grund dafür könnte ein selfie mit einem Geflüchteten aus Mali sein. Dieser war nach…“

    -„GAUCK schwer dement?

    Bundespräsident Gauck leidet offenbar an einer schnell progredienten Demenzerkrankung.
    Im Laufe des heutigen Nachmittags wurde er vollkommen desorientiert auf dem Berliner HBH aufgegriffen, wo er eine Predigt abhalten wollte. Ärzte der Charite veranlassten…“

  58. Bitte geht NICHT in die Christmetten / Heiligabendgottesdienste !!!

    Bitte bleibt zuhause.

    Wenn die da oben (nicht Jesus) sagen:

    Alles normal, fürchtet Euch nicht!

    DANN FÜRCHTET EUCH.

  59. #11 teutone2 (24. Dez 2016 16:19)
    Ein Lügenpressen – Onkel mit einer NON – Mainstream – Meinung? Oder bloß vorgeschickt, wie Seehofer und Wendt um ein bissel Druck im Pack – Kessel abzubauen ?
    Fragen…

    Dem ist nichts hinzu zu fügen!

  60. Der Islam ist eine grauenhafte, menschenfeindliche Weltanschauung, die niemals zu unserer kompatibel sein wird, auch in 1000 Jahren nicht. Sie wollen die Weltherrschaft auf Gedeih und Verderb, komme was da wolle. Es gibt auf der ganzen Welt keine vergleichbare und gefährlichere „Religion“. Um wieder in Frieden zu leben, muß dieses Pack aus unserem Land bzw. aus Europa gejagt werden. In diesem Sinne: Ich wünsche allen hier trotz den üblen Zuständen eine möglichst frohe Weihnacht.

  61. Lieber Michael.

    Bei solch einem Kommentar wird Frank Wahlig mit absoluter Sicherheit vom SWR rausgeschmissen werden. Ich kenn meine Pappenheimer vom SWR.

    Schöne Weihnachten wünsche ich Dir.

  62. Eine englische Übersetzung des Bekennervideos von Amri findet sich auf der Seite von Daily Mail online.

  63. Wunderbar: die Statements von Frank Wahlig!! Sehr gute, offene und MUTIGE Worte!!!
    Das ist ein Geschenk zu Heilig Abend!

    im Übrigen: Was den Berliner Attentäter anbelangt: Ich glaube das es eine vollkommene Gerechtigkeit jenseits des Todes gibt. Der Attentäter wird sich jetzt wünschen, er lebe noch hier auf der Erde und könne seinen Lebenslauf noch ändern. Ich glaube an das Jüngste Gericht,, wie es in der Bibel beschrieben ist.

  64. Als Ausfluss IS-lamischer Dankbarkeitskultur müssen jetzt Gottesdienste vor dieser primitiven Steinzeitkultur geschützt werden. Danke, Merkel! Gut gemacht! Du hast alles dafür getan, der Terrorgefahr zu „begegnen“.

    Dass jetzt jemand den IS-lamischen Terroristen „Drecksack“ nennt, ist eine Mini-Schwalbe, die noch keinen Sommer macht.
    Dass Merkel diese Leute importiert hat, ist das Entscheidende! Aber wer es wagt, diese „Frau“ zu kritisieren, der man die Blödheit schon ansieht, der kann sich am örtlichen Arbeitsamt schon mal ne Nummer ziehen…

  65. der mutter gibt man eine bühne..

    wo sind die toten,verletzten und deren angehörigen?

    60 merkelopfer einfach so von der bildfläche verschwunden..

    man könnte glauben,die opfer hätte es nie gegeben.

    wie heisst es so schön,das könnte schlecht sein für merkelregime…

    die medienhure einfach verlogen,heuchlerisch und zutiefst korrumpiert.

  66. DRECKSACK: Wird es das Durchbruchswort werden? Es würde auch auf viele Politiker und Journalisten zutreffen! Die Drecksackrepublik!

    Immerhin, der Herr Wahlig ist mutig! Aber aufpassen: Die ANTIFA-MILIZ lauert schon im Dunkeln – wetten?

  67. Oje, da wird sich jemand im neuen Jahr wohl einen neuen Job suchen müssen. Denn bei der GEZ-Mafia sieht man es ganz und gar nicht gern, wenn Zustimmung vom Pack und aus Dunkeldeutschland kommt.
    Viel Glück Herr Wahlig bei der Jobsuche im neuen Jahr und Danke für die klaren Worte.

  68. Die ganze Wut auf dem Attentäter und den paar Salafisten abzuladen ist billig. Wenn die Millionen Moslems allesamt nützliche und unverzichtbare Stützen der Gesellschaft wären, ließen sich einige Terroristen unter ihnen leicht verkraften. Aber so ist es leider nicht. Die Moslems liegen uns auf der Tasche, begehen Straftaten von Diebstahl bis zu Vergewaltigung und Mord. Sie verändern das Land bis zur Unkenntlichkeit. Deshalb wollen wir sie hier nicht. Die Terroristen sind nur der hässliche Auswuchs einer Krankheit die Deutschland befallen hat. Wir müssen die Krankheit loswerden. Die Krankheit hat einen Namen, sie heißt Islam. Auf solche klaren Worte werden wir beim SWR ind den anderen GEZ-Medien noch lange warten können.

  69. Bin gestern nachmittag mal auf einen Sprung hoch nach Wedding gefahren, in die Perleberger Straße 14. Guckt doch immer noch eine Muselfratze aus der Moschee?!?

    Die ISIS-Moschee in Berlin, die ist immer noch in Betrieb. So sah das dort aus. Eine Menge Presse vor Ort, mit der Moschee im Hintergrund.

    Die Mosche in der Perleberger Straße 14 (links, das Ladenlokal) ist den ganzen Tag von der Berliner Polizei videoüberwacht. Aber man kann ja dort mal klingeln und um Allahs Erleuchtung nachfragen!

  70. „Der Drecksack ist Terrorist, kein Flüchtling.“

    Das ist ganz grosser Unsinn.
    Er ist als der typische junge Flüchtling nach Europa gekommen und ist wohl im Knast in Italien angeheuert worden als islamischer Terrorist.

  71. Jeder fromme Moslem ist ein radikaler Moslem.
    Jeder radikale Moslem ist ein frommer Moslem.

    Jeder fromme Moslem ist ein Drecksack_In,

    weil ein solcher nicht ohne dem perversen Massenmörder Mohammed u. der Haß- u. Kriegsbefehlsfibel Koran zu gehorchen, nicht islamisch fromm wäre.

    Dies flötet uns der fromme Muslimbruderschafter, Dreckfettsack Aiman A. Mazyek zu Weihnachten 2016:

    „Terror bleibt Terror, egal wo und von wem begangen. Unser Land wird sich weder den Terroristen beugen, noch denen, die den Terroristen in die Arme spielen, indem sie gegen Flüchtlinge und Muslime Stimmung machen“, Vorsitzender Aiman Mazyek
    http://islam.de/28280

  72. @ #94 fiskegrateng (24. Dez 2016 18:12)
    im Knast in Italien angeheuert worden als..:“

    laut reichslehrsender nordmark –
    z zt im lernprozess durch realitaetszwang –
    hat ein tunesischer onkel ihn islamisiert.

    Ist irgendwie auffaellig,
    dass die armen unschuldigen terror-hascherln
    von mitleidig-milden appeaser-presslingen
    immer als unselbststaendig, leicht steuerbar, charakterlich ungefestigt, labil/debil, schwach/hilflos unschuldig gemacht werden,

    selbst im alter von 20 lassen die sich von
    einem „onkel“ zum terroristen „verfuehren“

    in dem alter uebernehmen richtige maenner
    den hof, die firma, machen kinder und geld.

    obs an dieser besonderen „i-kultur“ liegt,
    die jedes selbststaendge denken verbietet ?

  73. Dieser Typ ist entweder als Ventil zum Druckablassen vorgeschoben, oder er muß jetzt Angst um seine Existenz haben. Die linksGrünen Ideologiewächter kennen da keine Gnade.

  74. Herr Wahlig wurde über Nacht plötzlich vom Heiligen Geist erleuchtet? Brot und Spiele für das Volk! Und wenn kein Brot mehr für das gemeine Volk der Kuffar da ist, dann soll es eben Kuchen essen!

  75. Und das beim SWR – Respekt Herr Wahlig!!!
    Ein Vorbild gegen den Mainstream im ÖR Funk.
    Ich befürchte allerdings, dass Ihre Karriere hiermit beendet sein wird.

    Den Machern von PI und allen Foristen wünsche ich friedvolle Weihnachten!

  76. kein OT

    Wie kann man es denn noch bewerkstelligen, dass bei den unsäglichen geistigen Dünnschiss den Merkel und Gauck bald absondern, ganz Deutschland nicht nur die Fernseher, sondern für 5 Minuten ALLE Lichter ausmacht.

    Die Energieversorger könnten dann bestätigen, dass der Stromverbrauch für 5 Minuten gegen Null geht und dass das Deutsche Volk im Neuen Jahr nichts von diesen Volksverrätern mehr was wissen will.

  77. So drastisch der Terror auch ist, er ist bei weitem NICHT das einzige Problem, das uns mittelfristig zerstören wird.

    Es wird in den aktuellen Diskussionen meistens vernachlässigt, dass uns die geschenkten Menschen (seit Generationen) die Haare vom Kopf fressen. Es werden immer mehr – Stichwort exponentielle Vermehrung. Der Anteil der Leistungträger hingegen sinkt stetig…

  78. So drastisch der Terror auch ist, er ist bei weitem NICHT das einzige Problem, das uns mittelfristig zerstören wird.

    Es wird in den aktuellen Diskussionen meistens vernachlässigt, dass uns die geschenkten Menschen (seit Generationen) die Haare vom Kopf fressen. Es werden immer mehr – Stichwort exponentielle Vermehrung. Der Anteil der Leistungträger hingegen sinkt stetig…

  79. Es ist bei niemandem zu spät, doch noch irgendwann zu einer besseren Erkenntnis zu kommen – außer bei Merkel. Wenn ich schon diesen Namen höre, dann ist es mit dem Weihnachtsfrieden auf einen Schlag vorbei bei mir.

  80. #8 Der boese Wolf (24. Dez 2016 16:14)

    Jaja – auch der Hansel unterscheidet PC-gerecht zwischen radikalen Islam und Islam.

    Salafisten, radikaler Islam – alle, die ein Buch des siebten Jahrhunderts für wichtiger als das Grundgesetz des Landes halten, das sie aufgenommen hat und versorgt.“

    Gilt das Buch nicht für alle Moslems?

    Ich glaube, man kann schon ein wenig unterscheiden.
    Welche Form der Islam einnimmt, hängt wesentlich vom jeweiligen Machthaber ab.
    Attatürk war ein solches Beispiel und Assad ist ein solches Beispiel.
    Heute haben in Aleppo Muslime mit Christen zusammen das Weihnachsfest eingeläutet.
    http://www.pi-news.net/2016/12/weihnachten-im-befreiten-aleppo/#more-547112
    Es geht, wenn man die anderen nicht läßt und ihnen die harte Kante zeigt!

  81. Für mich ist der SWR einer der am meisten grünversifften Sender überhaupt. Ich schalte meinen ehemaligen Liebingssender SWR1 schon lange nicht mehr ein, da mir das ewige Jubilieren über die geschenkten Menschen nur noch Übelkeit verursacht hat.

    Und jetzt so ein Kommentar von Wahlig. Ich vermute, der hat dort jemanden von den Opfern gekannt und ist jetzt aufgewacht. Wie lange er noch im Sender bleiben wird,wird sich zeigen. Es wird ihm wahrscheinlich wie Elmar Hörig ergehen.

  82. Was für ein mutiger Mensch der Frank Wahlig, aber seine Karriere ist damit hinfällig^^

    In der Bundespressekonferenz wurde der Attentäter noch Herr, ich wiederhole HERR Amri genannt!! Das politisch korrekte Pack zu Berlin nennt so eine Kreatur, der noch kurz vorher einen Gläubigen angeschossen hatte Herr!!

    Mehr muss man dazu wirklich nicht mehr sagen.

  83. Die Drecksäcke sind millionenfach hier eingeladen worden.

    Danke PI-Team! Ihr seid Helden!

    Hoffen wir auf ein 2017, dass für uns spricht!

  84. An die 35.000 dieser Typen wurden vom Syr.Heer im heurigen Jahr zu Allah befördert und trotzdem werden sie nicht weniger, denn die Saudis/Katar betreiben über die Moscheevorbeter in aller Welt ein Anwerbeprogramm, sodass etwa 100 solche Neulinge zu den Djihadisten wöchentlich hinzustoßen. 1000 usD zahlen die Saudis für jeden abgeschlossenen Anwerbevertrag und so werden diese Kaftanträger reich in aller Welt. Hauptsächlich aus Tschetschenien, Afghanistan, Libyen, etc. kommen diese in den Moscheen gehirngewaschenen Grünschnäbel, welche bei EIntritt in diese Truppe aus Saudi 3000 usD erhalten. Geködert werden sie mittels Koran und diesen 72 Huris vom Allah.
    Bezahlen tun wir letztendlich diesen Wahnsinn mit dem Benzingeld, das wir zur Tankstelle tragen, daher solle sich jeder bald um ein Elektrovehikel umschauen!
    Keinen EUro für den Terror und Islam Verbot!

  85. »… weil sie nicht den Gegner benennen wollen: Salafisten, radikaler Islam – alle, die ein Buch des siebten Jahrhunderts für wichtiger als das Grundgesetz des Landes halten, das sie aufgenommen hat und versorgt. «

    ===============

    Ich verstehe Herrn Stürzenberger nicht mehr. Der Jubel über diesen Kommentar ist mir unbegreiflich. Auch Wahlig benennt trotz seines Geschreis den Gegner nicht. „Salafisten, radikaler Islam“ – gebongt. Dann wird er nebulös „alle, die ein Buch des siebten Jahrhunderts für wichtiger als das Grundgesetz des Landes halten“. Das wirkt dann so, als wären das ähnliche extremistische Kaliber wie Salafisten und radikaler Islam. Nein! Es ist der ganz normale Islam, der Feind unserer Kultur ist. Denn es ist der ganz normale Islam, der die religiösen Gesetze für wichtiger hält als die weltlichen. Und es sind nicht die islamischen Terroristen, die die Grundlagen unseres Zusammenlebens zerstören, sondern die Millionen derjenigen, die unsere Kultur ablehnen. Das dürften laut diverser Umfragen mindestens 1/5 – 1/3 der in Westeuropa lebenden Moslems sein.

  86. Die groessten Drecksaecke sitzen in Bruessel und Berlin. Das sind die wahren Moerder!
    Dieser Typ ist nur ein armseliger Handlanger seines so genannten Gottes, sonst nichts. Ohne das kriminelle Handeln der EU und der Bundesregierung in der so genannten Fluechtlingsfrage (in Wirklichkeit sind sie Illegale) waere es nie so weit gekommen.

    Mein Beileid gilt NICHT eventuell betroffenen GutmenschInnen,TeddybaerenwerferInnen, Linken und GruenInnen.
    Es gilt den restlichen Opfern sowie den 5 auslaendischen BesucherInnen. Hoffen wir, dass Praesident Trump den Albtraum Merkel naechstes Jahr beendet und die Alte dahin schickt, wo sie hingehoert, naemlich zusammen mit ihrer geliebten DDR auf den Muellhaufen der Geschichte.

  87. #112 Und Er gab euch zum Erbe ihr Land (24. Dez 2016 20:38)

    Soweit Zustimmung.

    Aber viele Passagen des Artikels sind absolut ungewohnt für die ÖR. Von daher ist er außergewöhnlich und erfährt daher die entsprechende Würdigung.
    Ich bin mir aber nicht sicher, ob morgen ein Folgeartikel erscheinen wird, wie leicht Dunkeldeutsche mit populistischen Phrasen zu ködern sind…

  88. Den Kommentar von Frank Wahlig beim SWR zu lesen macht Hoffnung das unser Kampf doch nicht ganz umsonst war und unsere Medienschaffenden langsam einsehen das sich was ändern muss.

    Aber jetzt wünsche ich euch erst mal weiterhin frohe Weihnachten und hoffe das ihr euch nicht so überfressen habt wie ich 😉

  89. Wann wird Anis Amri heilig gesprochen?

    Denn betrachtet man all den Aufwand, die Zeit, die Mühen und all die unzähligen Artikel und Beiträge die unsere durchgegenderten Journalunken von der bundesdeutschen Lügen und pro-Islamisierungs-Presse diesem Drecksack widmen, kann die Heiligsprechung eigentlich nicht mehr lange auf sich warten lassen.

    Die „Welt am Sonntag“ verstieg sich sogar zu der perversen Schlagzeile:
    „Das Leben und Sterben des Anis Amri“.
    Das nenne ich pc-korrekte Hirnsyphilis im Endstadion!

    Wer hat euch Presse-Narren eigentlich in eure viehdummen Gehirne gebieselt, dass ihr so einem Feigling derart viel mediale Aufmerksamkeit schenkt ?

  90. #112 Und Er gab euch zum Erbe ihr Land (24. Dez Es ist der ganz normale Islam, der Feind unserer Kultur ist. Denn es ist der ganz normale Islam, der die religiösen Gesetze für wichtiger hält als die weltlichen.

    So ist es , und nicht anders !

  91. #18 Bruder Tuck   (24. Dez 2016 16:22)

    2x der vollständige Name des islamischen Massenmörders, auf der anderen Seite „der polnische Fahrer“ bzw. „der Pole“… und das auf 7 kurzen Zeilen, und das nicht nur in den MSM…

    Tut mir leid, aber DAS ist pervers-!!!

    Ich bin gespannt, wer in zwei Wochen noch den kompletten Namen ?ukasz Urban kennt, den Namen des „polnischen Fahrers“, der Dutzenden Menschen das Leben gerettet hat, die meisten von Ihnen R2G- und Merkelwähler???

  92. #18 Bruder Tuck (24. Dez 2016 16:22)
    #117 Mordi (24. Dez 2016 21:52)

    Ihr sagt es. Der sicherlich bereits schwerverletzte Lukasz Urban hat noch einmal die Zähne zusammengebissen, hat alles gegeben was noch an Kraft in ihm steckte und ins Lenkrad gegriffen, und somit den LKW raus aus dem Weihnachtsmarkt gelenkt.

    Er muss in diesen letzten Sekunden seines Lebens noch sehr viel Kraft gehabt haben, denn der IS-Drecksack schaffte es tatsächlich nicht mehr den LKW weiter in die beabsichtigte mörderische Richtung zu lenken.

    Wie viele Menschenleben Lukasz Urban mit seinem Einsatz gerettet hat, kann man gar nicht aufzählen. Aber ich schätze er hat mindestens noch 30 oder 40 Menschen das Leben damit gerettet. Dieser tapfere Pole ist ein wahrer Held. Man sollte rund um die Uhr über ihn berichten als ein leuchtendes Beispiel für Mut, Tapferkeit und Zivilcourage.

  93. Typisches Beispiel, wie der linke Abschaum tickt:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/24/berlin-vermehrt-uebergriffe-und-poebeleien-gegen-fluechtlinge/

    Anstatt die Deutschen vor den Terroristen zu schützen, will Elke Breitenbach (SED-Mauerschützenpartei) die Terroristen schützen lassen. Unfassbar!

    Leute, wir müssen die Ficklinge und die linke Mischpoke aus Deutschland abschieben. Hier muss richtig und grundhaft aufgeräumt werden. Deutschland muss auch von der linken Pest befreit werden. Wir schaffen das!

  94. #67 Wnn (24. Dez 2016 17:01)
    Ein Linker names Arno Frank heult und sieht die Schuld am Erstarken der Rechten bei seinen über-akademisierten, gedankenlosen Linken.
    3 Min beim DLF von heute um 13:25 Uhr, die erstaunlich sind:
    http://srv.deutschlandradio.de/themes/dradio/script/aod/index.html?audioMode=2&audioID=4&state=
    Was muss die Linke tun: sie muss den Kulturkampf in mehrheitsfähiger Sprache wieder aufnehmen. Sonst wird sie untergehen.
    Der ÖR-Lügenfunk als Propaganda-Aufruf-Parteitagsfunk. Sie sind angezählt und wanken.

    Toller Tip! Eine Perle des kranken Gedankengutes, ein Beweis dafür, daß „sprechen“ alleine noch keinen Menschen ausmacht und eine Warnung an alle, die an das gute im Menschen glauben! Würden solche Kreaturen jemals die Macht erreichen – Gott bewahre… Selbst ER müßte dann diesen Planeten verloren geben… Naja, bis auf Polen und Ungarn…

  95. Wo war Herr Wahlig die letzten Monate und Jahre und wogegen hat er angeschrieben?
    Jetzt ist es zu spät, das nimmt ihm kein normal denkender Mensch mehr ab, Wendehälse erkennt man inzwischen auch gegen den Wind:-)

  96. Mein Kampf hatte auch angeblich niemand gelesen, und von denen, die es doch gelesen hatten , brachten sich einige noch rechtzeitig in Sicherheit…aber wo sollen wir hin?

  97. Der Typ ist ein Drecksack!
    ———————————————-
    Und genau so sieht er auch aus!

  98. @ #124 Die Tigerin

    Sehr gute Idee, das ist Hilfe für die Richtigen. Ein PayPal-Konto wäre für mich aber einfacher als die komplizierte Prozedur auf der Webseite mit den Karten.

  99. #111 Dhimmi Pride (24. Dez 2016 20:20)
    Das war es dann wohl mit der Arbeitsstelle beim Südwestrundfunk.

    Das ist Verarschung.
    Der Typ wurde vorgeschickt.
    Das ist beim Militär Aufklärung
    durch Provokation.
    Das feindliche Feuer herausfordern,
    um den Gegner auszumachen.
    Ich war lange Jahre Soldat.

  100. Also, mit Verlaub,

    entweder ist der Wahlig lebensmüde –
    und/oder es sticht ihn der Hafer –
    (weil finanziell unabhängig, kotzt er sich aus)

    oder er testet mal die Reaktion des Gegners –
    (Testballon steigen lassen)

    oder die Äußerungen kommen aus den Tiefen seines Herzens –
    (dann glimmt noch ein Funke Hoffnung für dieses Land)

  101. #125 Ekirlu (24. Dez 2016 22:42)

    Mein Kampf hatte auch angeblich niemand gelesen,
    und . . .

    * * * * * * * * * * *

    Frage: Hast du das Buch gelesen?

  102. Der erschossene Täter darf also offiziell als Drecksack bezeichnet werden. Das lenkt schön von der Hauptverantwortlichen ab.

  103. Hier ein Kommentar mit Durchblick: Tomas Spahn auf “Tichys Einblick“.

    »Zwischen jenem Mohamed und seinen Weisungen sowie den unmenschlichen Taten einzelner Verwirrter besteht ein Zusammenhang, der die Verwirrung nur über jene Weisungen erklärbar werden lässt. Um nun wiederum diesen unabweisbaren Zusammenhang zu verwirren, haben sich Politik und Medien den Begriff des „Islamismus“ ausgedacht.

    Dieser sogenannte Islamismus soll etwas sein, das vorgeblich keinen tatsächlichen Bezug zu dem hat, was diesem Begriff seinen Namen gegeben hat: Dem Islam. Dem unbedarften Zuhörer soll der Eindruck vermittelt werden, es handele sich hierbei um die Pervertierung einer Sache, die an sich selbst gut sei. Weshalb dieser Islamismus vorgeblich eine politische Zweckentfremdung eines unpolitischen Islam sei. Denn – das ist die zwangsläufige Quintessenz dieser Begriffswahl – der Islamismus darf mit dem Islam nichts zu tun haben. «

    http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/schattenboxen-und-nebelkerzen/

  104. Satire pur: Ich schlage vor Weihnachtsmärkte 2017 direkt an Bundestrassen zu legen. Dann können die LKW ungehindert mit 120 km/h durchfahren. In Berlin waren es geschätzte 70 km/h. Im Ernst: welche mitschuldige Idioten und Nullen sitzen in Berlin in der Stadtregierung! Nach Nizza und Strassburg etc. muß jeder Hochbezahlte im Rathaus wissen, wie gefährlich einige Lagen an breiten Strassen sind und vor allen Dingen an „Verlängerungen“ von Schnellstrassen. Merkel und der OB in Berlin sind die Hauptschuldigen.

  105. zu 133
    ____________________________________________________
    Wenn obiger SWR-Mann ebenso wie Trump finanziell unabhängig ist, kann er alles sagen. Der Rest leckt allen Stategie-Kommandeuren brav den Arsch und mehr. 99% aller Journalisten sind „Betriebsneger“ und System-Arsch-Lecker. Man sieht es bei Merkel. Sie umfliegen die Chefin wie die fette Tonne von Nordkorea, nur ohne Notizblock.

  106. Einer der Wortführer der obersten linken Instanz, der grüne OB von Tübingen, Boris Palmer, sagte „das die Muslime mehr kriminell sind wie der Rest“. Für die Wahrheit wird er jetzt gescholten. Man sollte diesen Mann einmal loben.

  107. „Der Typ ist ein Drecksack!“

    Ja sicher schon – nach unseren Wertvorstellungen.

    Strenggenommen ist er aber ein korangläubiger Moslem – so wie es hunderttausende korangläubige Moslems in Deutschland sind.

    Wann wird diese Gewaltreligion zurück in die Wüste geschikt?

    Wir hätten Mittel dazu. Innerhalb von 100 Jahren sollte Deutschland islamfrei sein.

    Ich fordere eine gegenseitige Quarantäne von westlicher Welt und islamischer Welt.
    Das kostet uns zwar einige Prozentpunkte unseres Lebensstandards, aber den müssen wir bereit sein zu bezahlen, sonst bezahlen wir mit viel wertvolleren Werten…

    Es tut mir sehr Leid, dass ich diese Zeilen am 1. Weihnachtstage schreiben muss!

    Freiheit zu Freiheit –
    Mittelalter zu Mittelalter!

  108. #7 Dichter (24. Dez 2016 16:11)

    Allen, die schon länger hier leben, wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, und den neu Hinzugekommenen eine gute Heimreise.
    *************************

    Sehr geehrter Herr Dichter, da meine lyrischen Fähigkeiten begrenzt sind und ich diesen Spruch richtig toll finde, möchte ich mich anschließen!

  109. Dank an Herrn Stürzenberger für diesen Artikel und auch Dank an Herrn Wahlig für diesen Kommentar.

    Nach harten Diskussionen mit ein paar „Ewig Gestrigen Alten Säcken“, die die „Raute des Grauens“ bis ins Grab wählen werden tut das richtig gut.

    Vielleicht ist Deutschland doch noch nicht verloren für unsere Kinder und Enkelkinder.

  110. #122 Zentralrat der Dunkeldeutschen (24. Dez 2016 22:22)

    Das ist ja das Problem. Wir können gar nicht so viel abschieben, wie wir abschieben müssten. Wie viel Leute passen in ein Flugzeug? 300? Bei nur 1 Million Abzuschiebenden wären das mehr als 3000 Flugzeugladungen nur für Abschiebungen. Und wir alle wissen, dass vielleicht höchstens 5 Personen pro Flug abgeschoben werden. Falls sie überhaupt Papiere haben oder ihr Drecks-Heimatland sie wieder zurücknimmt.

    Auch die AfD als Alleinregierung kann nicht einfach Leute in ein Flugzeug einladen und sie in Afghanistan, Syrien, Nordafrika etc. abladen.

    Deshalb ist für mich jeder zusätzliche Flüchtling erst mal jemand, den man zu 99% nie wieder los wird und uns bis zum Tod auf den Sozialtaschen liegt.

  111. #144 Daniela

    Wozu bloß Flugzeuge? Es gibt noch genug Frachtkähne, die derzeit auf Halde liegen. Auch der ganze Mittelmeerraum hat in jedem Hafen derzeit massig ungenutzte Frachtkapazitäten zu bieten.
    Bei durchschnittlich 20000-30000 BRT sollte da einiges draufpassen. Wäre auch viel billiger.
    Wenn auf der Heimreise der eine oder andere Kahn sinkt, so ist das dann eben Allahs Wille.
    Von mir aus könnte auch jeder Seelenverkäufer mitsamt diesem unsäglichen mohammedanischen Sondermüll absaufen.
    Dinge, die die Welt nicht braucht!
    Stellt sich bloß die Frage, ob das ökologisch korrekt vertretbar ist und nicht die Fische davon koranaktiv verseucht werden.

  112. Der Liberalismus bringt Europa wohl noch ins Grab

    „Es entsteht einer solchen Regierung zuförderst nach außen die Vernachlässigung aller Bande (…) sodann nach innen jene weichliche Führung der Zügel des Staats, die mit ausländischen Worten sich Humanität, Liberalität und Popularität nennt, die aber richtiger in deutscher Sprache Schlaffheit und ein Betragen ohne Würde zu nennen ist.“ Dieses alte Urteil Fichtes hat die unumschränkte Herrschaft des Liberalismus über Europa nach dem Sechsjährigen Krieg mehr als nur bestätigt und so sind die europäischen Völker durch den Liberalismus drauf und dran die Früchte der Kämpfe und Siege ihrer Ahnen zu verlieren: Vergeblich schlug Karl der Hammer die Sarazenen bei Poitiers, umsonst zerschmetterte Prinz Eugen de Heere der Osmanen bei Zenta, Peterwardein und Belgrad, vergebens wurden Wien und Malta gegen die Osmanen verteidigt und umsonst wurde die Seeschlacht von Lepanto geschlagen. Dank dem Liberalismus läßt sich Europa kampflos von mohammedanischen Kolonisten überrennen und erobern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  113. Peter Gedoens, ich wünschte dieser Vorschlag wäre realisierbar, aber nicht einmal die AfD könnte dies durchsetzen per Frachtschiffen abzuschieben.

    Die Fehler sind schon lange vorher gemacht worden, dass man gar nicht mehr feststellen kann, wohin abgeschoben werden soll.

    Fazit: Den Großteil der „Flüchtlinge“ werden wir kaum wieder los. Ich sehe eine düstere Zukunft.

  114. #7 Dichter (24. Dez 2016 16:11)

    Allen, die schon länger hier leben, wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, und den neu Hinzugekommenen eine gute Heimreise.
    ……………..

    K Ö S T L I C H !
    dem ist nichts hinzuzufügen.

Comments are closed.