In diesen Abendstunden besetzen identitäre Aktivisten die Geschäftsstelle der CDU-Zentrale mitten im Herzen von Berlin. Mit deutlichen Forderungen werden die Aktivisten solange vor dem Gebäude ausharren, bis ein ranghoher CDU-Regierungsvertreter ihnen Rede und Antwort stehen wird.

Die Forderungen der Identitären Aktivisten lauten:

1. Grenzen dicht – Sofortige Schließung unserer Grenzen und restriktiver Grenzschutz. Nur durch sichere Grenzen kann auch eine sichere Zukunft für unsere Heimat gewährleistet werden.
2. Remigration – Ausweisung aller illegal Eingewanderten und straffällig gewordenen Migranten.
3. Islamisierung stoppen – Streichung aller öffentlichen Mittel von Vereinen, die die Islamisierung unserer Heimat vorantreiben. Sowie die konsequente Ausschöpfung aller rechtlichen Mittel zur Unterbindung von radikalislamischen Bestrebungen.

Weitere Fotos:

Update:

+++Polizei greift hart durch+++

Erste IB-Aktivisten werden aus der Blockade herausgerissen. Es ist ein Fanal, dass die Ordnungskräfte mit solcher Vehemenz gegen den friedlichen Protest vorgehen, aber entsprechende Blockaden durch Illegale zumeist geduldet werden.

Würden die Ordnungskräfte auch mit solcher Härte gegen illegale Migranten uns Islamisten vorgehen, würde unser Land sicherer sein und ein solcher Protest wäre nicht nötig! Widerstand!

» Weitere aktuelle Infos zur Aktion auf der Facebook-Seite der IB

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

205 KOMMENTARE

  1. was für mutige Menschen..Denen muss man das Bundesverdienstkreuz überreichen.

    Man kann es ja nach der Merkel-Zeit nachholen..

  2. Bravo, sehr gute Aktion – denke, diese mutigen Leute haben mal ein paar großzügige Spenden verdient.

    Bitte mehr davon!

  3. http://www.metropolico.org/2016/12/21/identitaere-blockieren-bundeszentrale-der-cdu/

    19:59 Uhr +++Blockade der CDU läuft immer noch+++

    20:30 Uhr +++Polizei greift hart durch +++ Erste Aktivisten werden laut IB aus der Blockade herausgerissen. Es sei ein Fanal, dass die Ordnungskräfte mit solcher Vehemenz gegen den friedlichen Protest vorgehen, aber entsprechende Blockaden durch Illegale zumeist geduldet werden. Die IBD ist sich sicher: »Würden die Ordnungskräfte auch mit solcher Härte gegen illegale Migranten uns Islamisten vorgehen, würde unser Land sicherer sein und ein solcher Protest wäre nicht nötig! Widerstand!«
    ——————————–

    Ohne Worte…

  4. bis ein ranghoher CDU-Regierungsvertreter ihnen Rede und Antwort stehen wird.

    Gut gemeint.
    Aber auf die „Meinung“ von Merkelsprachrohren wie Laschet oder Kauder kann man doch wohl verzichten.

  5. Für mich eine willkommene Aktion

    ===========================
    OT
    Komm auch grad vom Weihnachtsmarkt

    das gute: für einen LKW-Angriff denkbar ungeeignet

    fürs Sicherheitsgefühl: drei Polizeiwagen und private Sicherheitsleute (gab es in den letzten Jahren nie! )

    aber!, bettelnde „Südländer“ /Asülis /was auch immer…

    Seit dem Anschlag ist alles anders.

  6. OT – Besonders beim jezigen Terror-Chaos. Den Überblick in den rauchschwaden nicht verlieren!!!

    Terrorgelder: EU verschärft Vorschriften « DiePresse.com

    Die Vorschläge sehen unter anderem schärfere Kontrollen für Personen vor, die in Europa mit einem Betrag von 10.000 Euro oder mehr ein- oder ausreisen. Zugleich dürfen verdächtige Personen auch dann unter die Lupe genommen werden, wenn sie weniger als die erlaubten 10.000 Euro in die EU einführen wollen.

    http://www.diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/5137550/Terrorgelder_EU-verschaerft-Vorschriften?from=gl.home_politik

    Waffenrecht: EU einigt sich auf schärfere Richtlinie

    Die Regeln für Schusswaffen werden strenger: Nach langen Verhandlungen haben sich EU-Kommission, Europaparlament und Mitgliedstaaten auf neue Regeln geeinigt – auch als Reaktion auf den Terroranschlag von Paris.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/waffenrecht-eu-einigt-sich-auf-schaerfere-richtlinie-a-1126771.html

  7. Wenn es stimmt, dass hier hart gegen friedliche Demonstranten durchgegriffen wird, während gegen jegliche Aktionen von Links Milde gezeigt wird, dann ist für mich hier von Seiten des Staates eine Grenze überschritten worden, die Folgen haben wird!!!

  8. jungs ich bin so stolz auf euch …

    die mädels habe ich letztens schon mit einer spende bedacht

    schreibt mal paypal

    es wird weihnachten 🙂

  9. Super Aktion! Komme gerade von der Demo am Zoo! Wenige, aber super geredet durch ein sehr lautes Megaphon, die Zusammenhänge zwischen Syrien, den Verursachern der Flüchtlingskrise, bis hin zur Islamisierung, bis zur illegalen Grenzöffnung und brechen der bestehenden Gesetze seitens der Kanzlerin…..super! Lauter Passanten blieben stehen und lauschten!
    Eine komplette Hundertschaft war dabei, um die Friedlichen Patrioten vor den aggressiven Antifanten zu schützen! Kanzleramt Demo habe ich nicht geschafft!

  10. Endlich ist der Protest da, wo er hingehört!
    Und das Verhalten der Polizei zeigt wieder einmal, wer in diesem Land schützenswert ist (und wer eben nicht).

  11. Brummbär traurig:
    Mist!zu alt,zu krank um mitzutun!
    Meine solidarischen Kampfesgrüße den Identitären!
    Es gibt doch noch Hoffnung!

    H.H.Behr

  12. Wer plant denn minutiös seinen Anschlag und lässt dann seinen „Ausweis“ unter dem Fahrersitz?

    Ich glaub das ist eine falsche Spur.

  13. Genau die dort sitzen sind die Zukunft Deutschlands! Der Unrechtsstaat wird sich an ihnen abarbeiten und kann nur verlieren.Je härter sie gegen diese Art des Protests vorgehen, desto mehr Zulauf bekommen sie.
    Vor 40-50 Jahren waren es die Linken, jetzt läuft es anders rum. Die Zeit der Links-Grünen läuft ab!!!

  14. ups … was habe ich getan … dass ich unter mod stehe

    ich treue pi-seele …. die leider immer viel zu wenig

    zeit hat …

  15. so, so „…Polizei greift hart durch….“

    Die Maske fällt nun,

    das Ferkel hetzt seine Bluthunde auf friedliche Deutsche Demonstranten !

    Das Maß ist endgültig voll !

    Hoffe, daß die Frauen und Freundinnen dieser VoPo’s an Sylvester Ferkels Ficky-Fickys zur Verfügung stehen !

  16. Ich bin einfach nur total stolz auf Euch !!!
    Wenn ich nicht durch Krankheit gezeichnet wäre, wäre ich bei Euch !! Ich kann nur noch durch Spenden (wie es gerade möglich ist, unterstützen … (traurig, ich bin !)) Aber freue mich TOTAL, das es Euch gibt.

    AfD wählen, alles andere wird TÖDLICH !!

  17. Heute Abend konnte die Volkspolizei endlich mal wieder ungestraft Druck abbauen. Gegen konservative Aktivisten, die friedlich protestieren, kann man ruhig brutalst zur Sache gehen, man braucht ja keine Konsequenzen befürchten.
    Geht wieder eure Katzenbilder gucken und schämt euch ihr Systemhosenscheisser!

  18. #18 TheDentist (21. Dez 2016 20:56)

    Endlich ist der Protest da, wo er hingehört!
    Und das Verhalten der Polizei zeigt wieder einmal, wer in diesem Land schützenswert ist (und wer eben nicht).
    ———————————————–
    Die harte Vorgehensweise der Polizei bestätigt ja die Richtigkeit des Protestortes. Das tut richtig weh.

  19. Ich bin erschüttert! Friedliche Menschen haben in unserem Land scheinbar nichts zu sagen. Erst wenn wir Gewalt anwenden wird sich etwas ändern – ist das das Statement unserer Rechtssprechung? Es sieht stark danach aus. Heult aber nicht rum, wenn dann einer eurer Leute von der Regierung eine platte Nase hat, immerhin sagt ihr gerade, dass ihr platte Nasen besser findet als ein Laken mit Schrift drauf.

    Ich kapiere es nicht, ehrlich nicht!

  20. Dass diese Versammlung samt der überfälligen Botschaft von den regierungstreuen Mainstream Medien totgeschwiegen wird ist doch nicht verwunderlich.

    Im Zeitalter sozialer Netzwerke, denen nichts unverborgen bleibt, würde ich daher alle Interessierten höflich bitten, dies auf Twitter und Facebook öffentlichkeitswirksam zu machen.

    Ich selbst bin leider nicht bei FB.

  21. Die Berliner Polizei räumt den friedlichen Protest, der Identitäre Bewegung – Deutschland

    Zum Kotzen!

  22. +++Polizei greift hart durch+++

    Das nächste mal mit der Burka hinsetzen, dann passiert nix, außer das die Ministerin für Integration zum Tee lädt.

  23. #25 oriana1

    Tröste Dich, bald ist Weihnachten, und so eine Moderation kriegen wir alle einmal ab. Das ist so sicher wie ein Terroranschlag in Berlin. Aber glücklicherweise nicht so tötlich. Also Kopf hoch!

  24. Erinnert ein bisschen an die Volkspolizei im Oktober 1989. Einen Monat später waren VP und SED Geschichte!

  25. Untätige „Dampfplauderer“ a.la CSU können einen „Gestohlen“ bleiben.
    Aktionen sind jetzt Angesagt wie wäre es mit einem Protest Camp so mit allem Drum und Dran.
    Habe heute den „Dampfplauderer“ IM Jäger gehört der ja immer alles Richtig macht und kann nur Sagen lasst uns ein Protest Camp bis zur Wahl machen…!!!
    Diese Gecken müssen weg!

  26. Wann hat die Polizei denn das letzte Mal gegen Greenpeace-, Attac- oder ähnlich politisch-gelagerte Aktionen energisch durch gegriffen?

    Wenn ich das richtig sehe dürfen diese Gruppen machen was sie wollen ohne dass die Polizei auch nur annäherungsweise energisch durchgreift.

  27. Ihr könnt was tun, wenn ihr – wie ich selbst – schon zu alt für die Identitären seid ! Spendet den Identitären Geld ! Das brauchen die jetzt dringender denn je !

  28. Erste IB-Aktivisten werden aus der Blockade herausgerissen.
    —————–

    Ich habe die Bullenbrutalos schon miterlebt. Haßerfüllt.

    Mit tut kein Bullezist mehr leid.

    An das linke Pack trauen sie sich nicht ran, selbst wenn sie dürften. Die schlagen ihnen die Schädel ein.

  29. Stephan Mayer von der CSU:
    „Falsch, die Kanzlerin verantwortlich zu machen“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/live160453735/
    ++++
    Ulbricht war nicht für den Mauerbau und Honecker nicht für den Schießbefehl und die Ermordeten an der Mauer verantwortlich.

    Verantwortlich waren und schuldig sind die Befehlsempfänger. Verantwortlich sind nie die Befehlsgeber.

    Alles klar Stephan, das habe ich jetzt verstanden.

  30. Hat die Berliner Polizei denn inzwischen bzgl. des mohammedanischen Terroranschlags vorgestern Erfolge vorzuweisen oder knüppelt sie lieber Regimegegner nieder?

  31. #39 alexandros (21. Dez 2016 21:02)

    Die Schlagzeile in den Mainstream-Medien
    „Neo-Nazis blockieren CDU-Parteizentrale“

    Im Augenblick gibt es überhaupt keine Schlagzeilen zu dieser Aktion.

  32. Diese logischen Forderungen werden von diesen Weltfremden Nebelkerzen wie folgt abgehandelt:

    „rassistich“
    „rechtsgerichtetes Gedankengut“
    „menschenverachtend“
    „islamophob“

    Von allen Identitären wird warscheinlich ein „Täterprofil“ erstellt und sobald Andersdenkende offiziell in ein Konzentrationslager (oder Gulag)geworfen werden dürfen,werden die Regierungsmarionetten gegen den „idiologischen Gedankenfeind“ vorgehen und sich dann als „Helden gegen Rechts“ feiern.
    Willkommen im Irrenhaus!

  33. #3 lisa (21. Dez 2016 20:46)

    was für mutige Menschen..Denen muss man das Bundesverdienstkreuz überreichen.

    Man kann es ja nach der Merkel-Zeit nachholen..
    ———————

    Dann haben wir andere Orden!

  34. Guten Abend,
    habe gerade so vor 30 Minuten meinen Antrag für eine
    Fördermitgliegdschaft bei ID ausgefüllt. Er geht morgen mit der Weihnachtspost zur Post.
    Ich bin EU Rentner, aber 5 EURO Mitgliedsbeitrag dürften schon übrig sein. Wenn man sonst nichts macht, ist es doch vielleicht wichtig diese jungen Leute zu unterstützen !

  35. Sind auch schon Antifanten dort eingetroffen, um die Polizisten mit Steinen und Flaschen zu bewerfen?

    Ach nee, die müssen sich noch von der „Merkel muss weg“-Demo erholen.

  36. #42 Eurabier (21. Dez 2016 21:03)

    Erinnert ein bisschen an die Volkspolizei im Oktober 1989. Einen Monat später waren VP und SED Geschichte!
    ————————
    Was für eine schöne Perspektive für den nächsten Monat.
    Leider unrealistisch.

  37. #48 h2so4 (21. Dez 2016 21:05)

    Stephan Mayer von der CSU:
    „Falsch, die Kanzlerin verantwortlich zu machen“
    ———————

    Der quatscht seit Tagen die größte Scheixxe.
    Dem gehört mal ein Vierteljahr Schnabeltasse verordnet.

    Aber kommt ja aus Bayern, diese lahme Großfresse.

  38. ach da wachsen die Polizistenklötten auf einmal wieder auf Kürbisgrösse ja?

    naja macht nichts beim nächsten „Antifastrassenfest“ sinds dann wieder Kürbisskerne. Bleibt alles so wie es ist

  39. Sehr geile Aktion!!! Aber leider wird sich keiner der Eliten dazu herablassen, mit euch zu reden. Selbstherrlich und völlig verklärt! Ich dachte immer Mutti wäre zu hässlich um auch noch doof zu sein! Aber falsch gedacht! Sie ist sogar dumm genug um sich immer noch für den Führer dieses degenerierten Landes zu halten! Also, Dummheit kennt keine Grenzen!

  40. #54 Eurabier (21. Dez 2016 21:06)

    Konfrontiert CDU-Mitglieder mit der Frage, wie es sich so anfühlt, ein Mörder zu sein!
    ———————
    Oder zumindest massive Beihilfe geleistet zu haben.

  41. Keine Ausreden mehr, auch nicht mehr für den „kleinen“ Polizisten. Ihr macht euch alle schuldig, wenn ihr euch gegen die Interessen des Deutschen Volkes stellt

  42. Jeder Dorfdepp hat den Plan dieser Bundesregierung schon längst durchschaut.

    Der da war-

    Durch die Flutung mit Zuwanderern die Lobbyisten-Einflüsterer zu stützen. Die Lohndummper und Spekulanten, allen voran unsere Banken und Milliardenspekulanten.

    Die Mietpreise erhöhen durch Verknappung des Wohnraumes.

    Den Sozialapparat zu kürzen, wegen Alternativlosigkeit.

    Die Steuern anzuheben weil es die Situation erfordert.

    Die Gesetzesverschärfung durchzuringen, wegen Gefahrenabwehr.

    Die Meinungsbeschränkung durch Zensur, wegen der Hetze gegen ihre schlechte Politik.

    Den Polizeistaat zu installieren, wegen der Kriminalität und Terrorabwehr.

    Den Sozialstaat abzubauen, wegen folgender klammer Kassenlage.
    —————————————–

    – Aber die Grenzen können sie nicht schützen, dafür werden die im Land immer grösser.

    Das alles führt zu Machterhalt und echtem Faschismus.

    ——————————————

    Ja hallo, glaubt diese Kanzlöse wirklich das wir so dumm sin

  43. Wenn die Berliner Polizisten hier bei dieser absolut friedlichen Demonstration von Deutschen Patrioten tatsächlich gewaltsam „räumen“, so sind nun die Grenzen des Anstands endgültig überschritten worden.

    Dies wird Konsequenzen haben, der Widerstand gegen die antideutsche Politik wird hierdurch sogar noch stark ansteigen. Gut so!

  44. 19 Brummbehr   (21. Dez 2016 20:56)  
    Brummbär traurig:
    Mist!zu alt,zu krank um mitzutun!
    ———————–
    Sind ja die meisten hier..aber wo wart ihr alle hier vorher.
    1991 wurde das Asylrecht geändert.

    1990 als hunderttausende kamen,haben einige Volpfosten in Mölln,Solingen,Rostock,Hoyerswerder Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte ausgeübt..

    Daraufhin wurde dem Druck der Forderung von links/grün nachgegeben..

    Heraus kam das:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13491885.html

    Spon..  18.11.1991

    Laßt uns mit den Deutschen nicht allein.
     
    In der Bundesrepublik ist seit dem 1. Januar 1991 ein neues Ausländergesetz gültig.
     
    Es sei es nur recht und billig, wenn die Bundesrepublik als Nachfolgestaat des NS-Staats großzügig Asyl gewährt.

    Die Deutschen hätten ein für allemal das Recht verwirkt, Ausländern den Zutritt zu verwehren.

    Darüber hinaus sei es unzulässig, Ausländern Regeln vorzuschreiben.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13491885.html

  45. Falls die Polizei Eure Identität feststellen will, legt einfach 7 verschiedene Identitäten vor – das soll funktionieren.

  46. Die Antifanten werden zum Tee eingeladen und bei den Identitären wird hart durchgegriffen.

    Wer regiert in Berlün?
    ROT-ROT-GRÜN

    Und wer ist Chef der Polizei in Berlün?
    ROT-ROT-GRÜN

  47. Bei der nächsten Aktion unbedingt

    We are the world
    we are the children

    singen. Dann kommt man ins Fernsehen. Auf jeden Fall sah ich gerade ein Doppeldutzend Berliner Gutmenschtoleranzbuntdeppen + zwei oder drei Flüchtilanten völlig falsch singenderweise im TV posieren.

  48. Widerlich wie schnell und brutal dort geräumt wird. Das ist Strassenland = Bürgerland.

    Die linken Chaoten wären reinmarschiert, hätten Geiseln genommem und alles verwüstet. Die Moslems hätten dort unbehelligt ihren Arsch zu Furzgeräuschen gen Mecka gereckt und wären nicht gestört worden.

    Offensichtlich ist der bürgerliche Protest zu friedlich.

    Pfui Deibel gegen die Polizei! Wo waren diese Staatsschützer Silvester in Köln, wo waren diese miesen Versager am Breitscheidplatz. Die sind ihr Geld nicht wert. Seit der DDR und den Nazis nichts dazugelernt.

  49. Warum geht die Berliner Polizei so rustikal gegen die IB vor und etwas „Vorsichtiger“ gegen Antifa?
    Liegt es daran dass die Antifa mit Steinhageln antwortet und die IB Friedlich?

  50. #19 Bin Berliner

    Super Aktion! Komme gerade von der Demo am Zoo! Wenige, aber super geredet durch ein sehr lautes Megaphon

    Das hätte man nicht zeitgleich mit dem Merkel-muß-weg-Mittwoch legen dürfen. Bitte in Zukunft besser koordinieren.

    Lauter Passanten blieben stehen und lauschten!

    Jetzt ist die Gelegenheit, in Berlin was größeres aufzuziehen!

  51. Eine großartige Aktion der ID aber in Berlin herrscht leider R2G. Das Merkel könnte dort überleben bis zum Abflug nach Paraguay.
    Jedes CDU-Mitglied ist ein geistig-moralischer Mit-Mörder sofern er nicht sofort – sofort – aus der Partei austritt.

  52. #79 Mick (21. Dez 2016 21:17)

    wenn ich mir sicher sein kann das ich nichts zu befürchte habe kann ich auch einen auf dicke Hose machen, hat schon in der Schule funktioniert und funktioniert auch immer noch im Polizeidienst

  53. Ja, ja, ja die einen ‚Aktivisten‘ sind gesponserte Freiheitshelden und die anderen sind ekelhafte Populisten … alles ist gut, die Welt dreht sich um ihre Achse und wartet wohlwissend ab …

  54. OT

    sehr lesenswerter Kommentar:
    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/blutweihnacht.html

    Blutweihnacht
    Der islamische Terror hat Deutschland in seiner ganzen Abscheulichkeit erreicht

    Nun also hat der islamische Terror Deutschland in seiner ganzen Abscheulichkeit erreicht. Die Kanzlerin, der Bundespräsident und andere Spitzenpolitiker äußern ihr Entsetzen und geben an, mit ihren „Gefühlen bei den Angehörigen“ zu sein. Das hätten sie auch nach einer Naturkatastrophe gesagt. Doch was in Berlin passiert ist, war keine unabwendbare Tragödie. Die Tat war nicht nur vorhersehbar nach der Blutspur, welche islamische Terroristen bereits durch Europa und die Welt gezogen hatten. Sie war vor allem eines: vermeidbar.
    Die Identität des gleich nach dem Anschlag festgenommenen Verdächtigen war zunächst schwer zu ermitteln, weil er laut Berichten ohne Papiere eingereist sei und mehrere Identitäten angegeben habe. Zudem wurde bekannt, dass der Verdächtige bereits als Krimineller in Erscheinung getreten sei, obschon er sich erst seit Anfang 2016 in Deutschland aufhalte.
    Es ist die Politik, es sind die Parteien des Bundestages und ihre Abgeordneten, die Gesetze machen und verantworten, welche es ermöglichen, dass so eine Person überhaupt in Deutschland bleiben durfte. In jedem „normalen“ Land hätte man ihm längst die Tür gewiesen.
    Behörden sprechen von tausenden „Gefährdern“ und muslimischen Extremisten in Deutschland, die, obwohl sie keinen deutschen Pass besitzen, nicht ausgewiesen werden. Warum?
    Nun werden Forderungen laut, Weihnachtsmärkte und andere Massenveranstaltungen besser zu schützen, etwa durch Betonpoller und andere Sperren. Sobald sich der erste Selbstmordattentäter auf einem Markt in die Luft gesprengt hat, sind wohl auch Eingangskontrollen zur Durchsuchung der Passanten nicht mehr fern. So entsteht ein Gewirr von Grenzen und „Checkpoints“ im Inneren des Landes, nur weil sich die Politik weigert, die Außengrenzen angemessen zu schützen, da dies angeblich nicht gehe.
    Eine Regierung hat die Pflicht, für Frieden, Freiheit und Sicherheit in dem ihr anvertrauten Staatsgebiet zu sorgen und nicht für Frieden und Sicherheit auf der ganzen Welt. Letzteres anzustreben ist löblich und vernünftig, es darf die zuerst genannten Pflichten aber keinesfalls überschatten.
    Deutschlands EU-Partner werden sich durch die Berliner Blutweihnacht aufs Brutalste in ihrer Haltung bestätigt sehen, sich nicht an der „Verteilung“ der Zuwanderer und Asylsucher zu beteiligen, die massenhaft und weitgehend unkontrolliert in die Bundesrepublik gelassen wurden. In Warschau gibt es keinen islamischen Terror, in Prag auch nicht.
    Berlin dagegen setzt derzeit mit viel Energie den Familiennachzug ins Werk, über den die sogenannten „Ankerflüchtlinge“ ihre zahlreichen Angehörigen nachholen können. Europa schüttelt den Kopf: Die deutsche Politik hat nichts gelernt.
    Hans Heckel

  55. #58 martin67 (21. Dez 2016 21:08)
    #48 h2so4 (21. Dez 2016 21:05)
    Stephan Mayer von der CSU:
    „Falsch, die Kanzlerin verantwortlich zu machen“
    ———————
    Der quatscht seit Tagen die größte Scheixxe.
    Dem gehört mal ein Vierteljahr Schnabeltasse verordnet.
    Aber kommt ja aus Bayern, diese lahme Großfresse.
    – – – – –
    S. Mayer ist eine totale Verarsxxxung:

    Mayer lehnte 2014 einen rechtlichen Schutz für Hinweisgeber ab, die betriebliche Missstände Behörden melden oder zur Anzeige bringen.

    Nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo am 7. Januar 2015 äußerte Mayer, selbstverständlich müsse das Beschimpfen […] religiöser Bekenntnisse unter Strafe gestellt bleiben. Eher sollte über die Anhebung des Strafrahmens gesprochen werden.

    Mayer ist seit 2009 als Rechtsanwalt in München tätig.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stephan_Mayer

    und beleidige uns Bayern nicht pauschal – machen wir mit allen Preisn auch nicht pauschal…

  56. Von Salafisten lassen sich die Lobotomieuniformierten gerne ins Bein stechen,um diesen dann mit Samthandschuhen anzufassen zu können.
    Patrioten die bis mind. 73 arbeiten und sonst die Schnauze halten sollen,werden behandelt wie
    der letzte Dreck.Pfui Teufel.
    Aber was will man von der rot-rot-grünen weltoffenen und toleranten Hauptstadt wo selbst viele Waldmeister trotz Uniform lange Bärte tragen,schon erwarten.

  57. Polizei greift hart durch…
    Bei Linksextremisten wäre wohl nichts passiert oder es wären Strassenschlachten fällig.

  58. +++Eilmeldung+++
    Bundesstaatsanwalt gibt bekannt:
    Drei Landsleute des Terroristen haben diesen in ihrer Wohnung Überwältigt und Gefesselt an ein SEK Kommando übergeben!
    Nicht alle Islamis sind Schlechte Menschen sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft!

    Ironie off

  59. Es müssen noch mehr werden , Andere müssen folgen , wir müssen wachsen . Dir Uhr tickt .

  60. Pfui Deibel gegen die Polizei! Wo waren diese Staatsschützer Silvester in Köln, wo waren diese miesen Versager am Breitscheidplatz. Die sind ihr Geld nicht wert. Seit der DDR und den Nazis nichts dazugelernt.
    ——————–
    So isses halt.
    Die „Pozilei“ ist ein Instrumente der Macht…sonst nix. Bei RTL und sonstigem Blödfernsehen immer da, die bösen Deutschen verfolgen. Politisch korrekt wie Diensthunde eben.

  61. liebes PI-Team, ich wünsche euch eine gesegnete weihnachten. ihr macht super arbeit.ohne euch wäre das ganze jahr schwer zu ertragen.

    lasst es euch gut gehen, bis dann.

  62. Da stehen die dreckigen Bu…enschweine herum und bedrohen die Idenditären anstatt uns vor einer Merkel oder ihren Gästen mit bis zu 8 Idenditäten zu schützen und fahnden nach einem Arschloch, einen Verbrecher, wo nur ein verpixeltes Bild der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird …
    Wie krank seit ihr, wie krank ist dieses von der Merkel geführte verfluchte Land ???

  63. #76 alexandros (21. Dez 2016 21:15)

    Um die Stimmung hier zu verbessern ein paar Katzen Photos von der Berliner Polizei
    #KatzenStattSpekulationen
    =================================
    wurden die Katzen bezüglich Persönlichkeitsrechte gefragt ob die Bilder veröffentlicht werden dürfen ?

  64. Danke, IB! Ihr seid die Jugend, die Hoffnung gibt!

    Übrigens fühle ich mich nicht sicherer, wenn nun überall Polizei patroulliert.
    Im Gegenteil, ich bekomme so noch mehr das Gefühl, daß unsere ehemals schönes Deutschland durch den unfähigen Weiberhaufen, der sich Regierung nennt und emotional statt rational entscheidet, in höchstem Grade unsicher geworden ist.

  65. BANANENREPUBLIK!

    21.06 Uhr: Nach italienischen Presseberichten kam Anis 2011 minderjährig auf der sizilianischen Insel Lampedusa als Bootflüchtling nach Italien. Dort zündete er mit anderen Flüchtlingen das Auffangslager an, wurde verhaftet und zu vierjähriger Haftstrafe verurteilt. Nach seiner Freilassung mit Abschiebungsurteil setzte er sich 2015 offenbar nach Deutschland ab. Die Haftstrafe saß er im Gefängnis Ucciardone von Palermo ab. Das berichten unter anderem „La Repubblica“ und „La Stampa“.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-im-live-ticker-polizei-fahndet-bundesweit-nach-tunesier-anis-a_id_6387602.html

  66. Schau an, die Polizei kann plötzlich „hart durchgreifen“.

    Wir werden uns das merken und zur gegebenen Stunde daran erinnern.

  67. haben sie denn schon alle Weihnachtsmarktmörder gefangen, daß noch Personal frei ist, gegen die Identitären vor zu gehen?
    So was ist nur in Berlin denkbar. In Dresden hätte sich eine Schutzmauer von Bürgern um die Patrioten gestellt und keiner hätte jemanden aus der Masse gezerrt.
    Merkel muss weg!

  68. #85 Mautpreller (21. Dez 2016 21:22)
    +++Eilmeldung+++
    Bundesstaatsanwalt gibt bekannt:

    Anis A findet 100.000 Euro LKW und will ihn zurückbringen.

    Da er aber sich für die viele arme Deutsche Tafelbesucher engagiert, hat er keine Zeit seine Fahrprüfung zu absolvieren und baut leider einen Unfall.

  69. Machen wir uns doch nichts vor,

    Berlin ist eine Millionenstadt und da sitzt eine handvoll tapfere Leute die es eventuell morgen ins Berliner Radio als kleiner brauner Haufen schaffen.

    Wo bleiben die entsetzten Bürger Berlins um diese mutigen Menschen zu unterstützen???

    Man sitzt lieber gemütlich vor der Glotze und hofft auf ein kleines Wunder.

    Berliner schämt euch !!!

  70. Schöne und nötige Aktion, erbärmliche Polizei. Aber Berlin hat unter RotRotGrün ja auch alle Abschiebungen ausgesetzt.

  71. #93 Union Jack   (21. Dez 2016 21:29)  

    AfD wählen, alles andere ist TÖDLICH !!
    ———
    Und dann..wohin sollen die dann mit Hundertausenden von Passverlustigen..

    Das würde einen Bürgerkrieg geben,bei dem sich die Moslems so richtig austoben würden Arm in Arm mit der Antifa..mit rot/grün.

    Wir hätten nicht den Hauch einer Chance.

  72. OT Anschläge von Paris

    Mutmaßlicher Terrorhelfer im Landkreis Harburg gefasst

    Die Polizei rückte mit einem Sondereinsatzkommando des BKA in Otter an (Archivbild)

    SEK stürmt Flüchtlingsunterkunft in Otter. Marokkaner soll Paris-Attentate mitgeplant haben und Mitglied des IS sein.

    Otter. Ein kleiner Weihnachtsbaum steht festlich geschmückt vor dem ehemaligen Gasthof in Otter, in dem seit Mai 2015 knapp 50 Flüchtlinge leben. Es ist ruhiger Nachmittag, als am Dienstag mehrere Polizeiwagen vor die Unterkunft in der Hauptstraße fahren. Ein Sondereinsatzkommando des Bundeskriminalamts stürmt in den ehemaligen Gasthof. Sie nehmen den 24-jährigen Redouane S. fest und durchsuchen seine Räume in der Unterkunft.

    Google wg. Paywall…
    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=Mutma%C3%9Flicher+Terrorhelfer+im+Landkreis+Harburg+gefasst

  73. 99 PackEr   (21. Dez 2016 21:34)

    Berliner schämt euch !!!
    ——
    gut gebrüllt aus Hintertupfingen.
    Wo warst du denn schon alles,dass Land zu retten.

    Ich bin mal einem Aufruf gefolgt..zum Schluß standen wir´da zu fünft.

    Einige schmulten immer um die Ecke oder glotzten von weitem..
    Die hätten sich nur getraut wenn da ein paar tausend gestanden hätten.

  74. 97

    man muss es erst dazu hin kommen, den islam als religion in deutschland zu ENTregistrieren …

    damit entfallen alle öffentlichen Zuschüsse und Forderungen.

    nun kann der islam in deutschland zwar existieren, aber nur als persönliche spirituelle angelegenheit

    wie man das macht – Fico aus der Slowakei fragen

    ansonsten an angola orientieren – die haben den islam verboten und gleich die moscheen abgerissen ….

    das muss jetzt nicht sein … wir brauchen noch unterkünfte für unsere obdachlosen … da ist es so schön warm und überall liegt teppich ….

    grml … mrhhhh….grml.

  75. 20:30 Uhr +++Polizei greift hart durch +++ Erste Aktivisten werden laut IB aus der Blockade herausgerissen. Es sei ein Fanal, dass die Ordnungskräfte mit solcher Vehemenz gegen den friedlichen Protest vorgehen, aber entsprechende Blockaden durch Illegale zumeist geduldet werden.[…]

    Polizisten sind nun mal Büttel. Daran hat sich seit dem Mittelalter oder noch früher nichts geändert. Und daran wird sich auch niemals etwas ändern. Und etwaige Ausnahmen, also einzelne Polizisten die offen gegen die Befehle ihrer Dienstherrn rebellieren, sind die absolute Ausnahme, und bestätigen nur die Regel.

    Außerdem werden diese Büttel nach ihrer „Rebellion“ immer durch die Mangel gedreht und anschließend entlassen oder in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Das ist immer eine wirkungsvolle Abschreckung für alle anderen Büttel.

    Ein System, dass sich auf seine Büttel/Schergen (und natürlich auch Militär) nicht verlassen kann, ist nämlich erledigt.

  76. Vor den Identitären ziehe ich den Hut! Bei diesen Temperaturen so eine Aktion. Man merkt, dass die Lagerbildung immer weiter voranschreitet und die Entschlossenheit wächst.

    #23 werta43 (21. Dez 2016 20:57)

    Wer plant denn minutiös seinen Anschlag und lässt dann seinen „Ausweis“ unter dem Fahrersitz?

    Ich glaub das ist eine falsche Spur.

    Also nachdem was ich hier in den vergangenen Tagen von den anderen Kommentatoren so für Einwürfe gelesen habe, bleibt eigentlich nur eine Variante übrig.

    Jemand merkte zurecht an, dass ein völlig unerfahrener Mensch so einen LKW nicht durch die halbe Stadt fahren konnte, ohne einen Unfall zu verursachen. Dass der Attentäter eine Waffe hatte ist recht sicher, weil ja auch der Mann vom Tagesspiegel, dessen Handy-Video ja recht schnell durchs Netz geisterte, klar sagte, dass er unmittelbar nach dem Ereignis einen Schuss gehört hat.

    Der Attentäter wird also den polnischen Fahrer überwältigt haben, draußen bei der Firma wo geliefert werden sollte, dann seine Fahrversuche gemacht haben und dann den polnischen Kraftfahrer aus der Schlafkoje, versteckt hinter ihm liegend und mit der Waffe auf ihn gerichtet, dazu gezwungen haben in die Nähe des Weihnachtsmarktes zu fahren. Dort haben sie dann die Plätze getauscht und er ist die restlichen Meter gefahren.

    Sicher hat er dem Kraftfahrer irgend eine Geschichte erzählt, aber bestimmt nicht, was er tatsächlich vorhatte. Als der polnische Kraftfahrer dann erkannte was da abging, hat er ins Lenkrad gegriffen und die Durchfahrt des LKW durch die gesamte Marktgasse verhindert.

  77. Es ist Nötigung, einen Vertreter der CDU sprechen zu wollen, oder?
    Und deshalb muss geräumt werden. Das ist eine ganz schreckliche rechtsradikale Tat.

  78. Diese Drecksbullen
    Diese Scheiß-Vopos
    Diese volksfeindlichen Lumpen

    Veröffentlich ihre Privatadressen. Sollen sie dem IS zum Fraß vorgeworfen werden, diese Stasischweine.

    200€ an die IB gehen morgen raus!

  79. Letztendlich tut mit Beate Zschäpe leid..
    Nie an irgendwas beteiligt..kaum was gewußt..
    und dennoch läuft alles auf eine lebenslängliche Sicherheitsverwahrung hinaus..
    Ein Sühneopfer für Muslime.
    Wer sühnt für unsere Toten..

  80. Auch wenn es den PI-Kommentatoren und Autoren nicht paß, aber ich kopiere mich selber, zu diesem Thema halt immer und immer wieder.

    Die Knüppelgarde dient dem System, die warten nicht auf die „richtige Gelegenheit die Seiten zu wechseln“, die sind wie die Volkspolizei, die hat 1989 auch noch geknüppelt, als längst der Ofen aus war und die NVA vom General bis zum Wehrpflichtigen meuterte.

  81. +++Polizei greift hart durch+++

    Auch bei PEGIDA sollte man überlegen sich nicht ständig bei der Porzelei zu bedanken (123 Danke Polizei).
    Wenn die den Befehl bekommen Prügeln die auch auf harmlose Bürger ein.
    Aber bei den „Neubürgern“ haben sie die Hosen voll!!

  82. Oje, jetzt kriegen sie Lutz Bachmann als Terrorverdächtigen dran:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-im-news-blog-verdaechtiger-soll-mehrere-identitaeten-gehabt-haben-a-1126948.html

    Der Pegida-Frontmann Lutz Bachmann hat bereits am Montagabend mit einem Tweet für Verwirrung gesorgt, in dem er von einem „tunesischen Moslem“ als Täter sprach. Diese Info habe er angeblich aus internen Quellen der Berliner Polizeiführung. Zum Zeitpunkt des Tweets lag der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt gerade einmal zwei Stunden zurück. Bachmanns Äußerungen widersprechen den Darstellungen der Berliner Polizei, die mitgeteilt hat, die Papiere erst zu einem späteren Zeitpunkt gefunden zu haben. Erst das habe zur Fahndung nach dem jetzt gesuchten mutmaßlichen Täter geführt. Sein Name ist erst heute öffentlich bekannt geworden. Bachmann schreibt heute bei Twitter: „Da stimmte meine Info von 1h nach dem Anschlag wohl doch? Polizei sucht nun doch Tunesier…“

  83. #112 Dichter (21. Dez 2016 21:49)
    Wer geht denn in den Abendstunden noch in die CDU-Parteizentrale?

    Dann muss sich halt irgend so nen Bollerkopf da hinbequemen. Für Integrationspartys haben se doch auch Zeit.

  84. Leute, ihr müßt diese mutigen jungen Menschen durch Spenden unterstützen, die zeigen Zivilcourage und retten mit ihren Aktionen endlich die Ehre unseres Volkes.

  85. OT

    Der Tunesier, der am Berlin Massaker beteiligt gewesen sein soll, saß vier Jahre in einem italienischen Gefängnis. Er hat in Italien eine Schule angezündet. Das berichtete sein Vater heute der Presse.

    In Deutschland war er dreimal im Gefängnis, bis ihn die Polizei schließlich aus den Augen verlor.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4054140/How-German-police-bungled-hunt-Europe-s-wanted-man-Asylum-seeker-23-wrongly-blamed-Christmas-market-massacre-jumping-red-light.html

  86. Ich ziehe meinen Hut vor solchen Jugendlichen und jungen Errwachsenen! Wie heisst es so schön?

    „Die Jugend ist die Zukunft“

    Die Jugend hat seit Jahrtausenden immer wieder gerne protestiert, um dem Filz den Spiegel vorzuhalten.

    Das linksgrüne Pendel scheint so langsam zurückzuschlagen. Die wurden etwas zuviel verarscht. Und zwar dermaßen, dass es mittlerweile jeder Depp gemerkt hat.

  87. Meinen hohen Respekt für die Identitären!! Die Polizei in Berlin ist auf alles Rechte scharf gemacht worden vom rotlinken, grünverseuchten Systemmilieu, an dessen Spitze ein Scharfmacher als Bürgermeister sein Amt mißbraucht! Er hetzt gegen alles Nichtlinke, läßt keine Gelegenheit aus, um seinem Gesinnungsterror durch die Mikrofone zu lispeln. Berlin ist krank vom bunten Mob, die Polizei nur noch Spielball und Erfüllungsgehilfe des rotgrünen Gesocks. Wenn so vermeintliche „Freiheit“ aussieht, dann soll sie an ihren Keimen ersticken!

  88. +++Polizei greift hart durch+++

    „Wir haben doch nur unsere Befehle befolgt!“

    „Gegen linke Blockierer sind wir auch vorgegangen!“

    „Gegen Atomkraftgegner sind wir doch auch vorgegangen, wenn sie auf den Gleisen saßen.
    Jedenfalls, wen Schottern wirklich verboten war.“

    „Als Polizistin habe ich immer alle Menschen gleich behandelt.“

    „Wir mussten das doch damals tun. Wir hatten doch gar keine andere Wahl.“

    „Unter Merkel war’s doch auch nicht wirklich so schlecht. Also jedenfalls nicht alles.“

    „Was sollten wir den tun?“

    „Und wie die da saßen, das war schon ziemlich aggressiv!! Was sollten wir denn tun?“

    „Wir haben nur Befehle befolgt!“

  89. Seit Jahren binb ich der Meinung, und diese vertrete ich hier im Blog vehement, dass uns der Büttel in den Rücken fällt , wenn’s ernst wird. Und heute? Friedlicher berechtigter Protest wird iaus gerechnet in dem linken Schei§§haufen BERLIN gewwaltsam bekämpft. Gewgen ein Rudel Kanacken zieht der Büttel den kürzeren und lässt sich krankenhausreif prügeln. Das verstehe wer will, ich nicht. Das ist ätzend und effektiv zu kurz gedacht. Ob ich so jemandem zur Hilfe eile, wenn’s hart auf hart kommt? Nööö, ich guck dann mal woanders hin…

    Lasst Euch mit Radkreuzen ins Koma prügeln – Ihr wollt es ja so. Bei einfachen Verkehrsverstößen sind wir Normaldeutschen die geborenen Opfer, weil wir keinen nennenswerten Widerstand leisten. Diese Zeiten werden jedoch bald vorüber sein!!! Das könnt Ihr glauben oder nicht, Ihr werdet es spüren!
    Versprochen! Repression wird bald nicht mehr akzeptiert.
    H.R

  90. @ #97 Kassandra666 (21. Dez 2016 21:28)
    BANANENREPUBLIK!

    21.06 Uhr: Nach italienischen Presseberichten kam Anis 2011 minderjährig auf der sizilianischen Insel Lampedusa als Bootflüchtling nach Italien.
    ——————

    Vielleicht war er auf einem dieser Botte, als er abgeholt wurde:

    Dignity 1 und Aquarius von Ärzte ohne Grenzen e. V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130-0

    Sea-Eye von Sea-Eye e.V., Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464 Michael Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390 Hans-Peter Buschheuer

    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner, Matthias Kuhnt, Holger Mag

    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35
    Jakob Schoen, Lena Waldhoff

    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg
    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen

    Sebastian Jünemann, Nina Röttgers, Daniel Hummelt
    mit Cadus Organisation
    Redefine Global Solidarity e.V.
    Waldemarstraße 28, 10999 Berlin
    Telefon: 030–92361277

    Der Meßkircher Unternehmer und Stadtrat Thomas Nuding (Freie Wähler) ist auch Kapitän der „Sea-Eye“.

  91. Hier in Österreich sind die linken Trottel-Medien schon wegen der ein oder anderen richtigen und gut gemachten Aktion von den Identitären ausgerastet

    Die machen das sehr gut

  92. Und diese mutigen jungen Leute werden vom Verfassungsschutz beobachtet???
    Zum Kotzen unser Regierungsgesindel!

  93. Ich las gerade im Videotext die Zeile „Gauck spendet den Verletzten des Berliner Anschlages………………“

    Oh schön, dachte ich so für mich allein. Von diesem Mann halte ich nun gar nichts – aber das ist ja ein feiner Zug!!!!!

    Ich hätte doch erst zu Ende lesen sollen, ich hatte das Wort T R O S T glatt übersehen.

    Ja nee – is klar……………………….

  94. Hallo aus Leipzig,
    ich würde mit den Polizisten nicht so hart umgehen. Sie haben Dienstanweisungen zu befolgen. In den befehlenden Strukturen gibt es sicher viele Parteileichen der NATO (Bei uns die Abkürzung für Nationale Front = das DDR-Parteienkartell), denken wir nur an das Lebkuchenmesser oder an die HOGESA-Demo.

    Bei PEGIDA und LEGIDA machen sie einen ganz ordentlichen Job. Erinnern wir uns an den 3.10. in Dresden. Da verlas ein Polizist die Demoauflagen. Nach der Ankündigung kam, aber das machen wir doch gern. Damals sagte ich zu meinem Nachbarn, das kostet ihn bestimmt einen Stern. Und zum Schluß kam: Wir wünschen ihnen noch eine angenehmen Tag. Das ging dann gleich durch die Lü gen pre sse. Er war wohl aus NRW und bliebt ohne Strafe, weil das ja Tausende verfolgt hatten. Die hatten da schon die Hosen voll.

    Und nun die tolle ID Aktion! Das ist eine Aktion vom gleichen Kaliber, wie das Pfeifkonzert vom 3.10. Das geht Mitten ins Herz, weil spätestens Morgen sind diese Bilder in der ganzen Welt. Diese Aktion wiegt 10.000de Montagsspaziergänger auf!!!!

    Natürlich wäre es schön, wenn viele Bürger hingegangen wären, dann hätte man aber die Aktion ankündigen müssen, was nicht geht.

    Und trotzdem glaube ich, die Deutschen werden langsam munter: Ich heute beim Frisör, man redet ohne ein Blatt vor dem Mund über Merkels blutige Hände. Ich werfe ein, es gäbe ja noch die Rechtspopulisten, da bekam ich ganz schön was zu hören. Die Mädels fingen an zu lachen, weil ich bin dort als ganz Pöser bekannt. Ich habe dann mein 2jähriges PEGIDA-Feuerzeug hochgehalten, sofort trat Stille ein. Ich meinte dann, das gab es nur in Dresden zum 2. Jahrestag. Die Antwort war, dann ist ja alles klar, wir dachten schon Sie sind ein „Volksverräter“.

    Und jetzt noch ein Bitte: Die AfD (und ich bin kein Mitglied) wirbt gerade für Spenden und die ID braucht auch Geld, „scheißen“ wir sie doch einfach damit zu!

    Herzliche Grüße aus Leipzig
    von
    hallo

  95. #87 gnef (21. Dez 2016 21:22)

    Polizei greift hart durch…
    Bei Linksextremisten wäre wohl nichts passiert oder es wären Strassenschlachten fällig.

    Wir sind zur Vernichtung und Tötung freigegeben und keiner schützt uns. Das bunte Land ist nicht unsere Heimat sondern ein Feindstaat, der uns mit unerbittlichem Haß gegenübersteht.

    Unser Heiliges Deutschland soll ebenso vernichtet werden wie wir.

  96. Die Polizei greift hart durch? Und das mit diesen Versagern in den Polizeiführungen bundesweit?

    Man könnte auch sagen: die Merkelfaschisten zeigen Gesicht.

    Danke, Identitäre, dass es Euch gibt!!!!!!!
    Ihr zwingt sie, die Masken fallen zu lassen. Stück für Stück.

  97. So kriminell sind Merkels Gäste
    Heilbronn (ots) – Wertheim: Randalierer in Lebensmitteldiscounter
    Am Samstag gegen 17.10 Uhr kam es in einem Lebensmittelmarkt in der Wertheimer Lindenstraße zu einem unschönen Vorfall. Ein 17-jähriger Mann aus Syrien befand sich im Kassenbereich. Dort bat er zwei männliche Personen um einen Euro, um sein Bier bezahlen zu können. Nachdem diese die Übergabe des erbetenen Geldes verweigerten, zerschlug der Beschuldigte seine Bierflasche auf dem Boden und ging mit dem Flaschenhals auf die Beiden los. Es kam zu einem Gerangel zwischen den Personen. Eine Mitarbeiterin des Marktes konnte dazwischen gehen und die Beteiligten trennen. Die angegriffenen Männer rannten daraufhin davon. Durch Passanten wurde eine sich unweit des Geschehens befindliche Fußstreife der Polizei Wertheim auf den Vorfall aufmerksam. Die Beamten konnten den Randalierer kontrollieren und bei ihm auch den abgeschlagenen Flaschenhals sicherstellen. Im Rahmen der Kontrolle widersetzte sich der junge Mann mehrfach den polizeilichen Maßnahmen und konnte schließlich nur durch enormen Kraftaufwand und der Hilfe eines Passanten vorläufig festgenommen werden. Bei der Verbringung zur Dienststelle beleidigte er zudem noch einen Beamten. Bei seiner Durchsuchung wurde noch mutmaßliches Diebesgut gefunden. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls im Lebensmittelgeschäft, insbesondere die beiden angegriffenen Männer werden gebeten sich beim Polizeirevier Wertheim unter 09342 91890 zu melden. Der Beschuldigte wurde am späten Abend wieder entlassen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3517608
    Die Überschrift passt wirklich nicht. Jemand, der eine Bierflasche zerbricht, um dann mit dem Flaschenhals auf jemand loszugehen, ist ganz sicher kein Randalierer, er ist ein gefährlicher Gewalttäter und er zeigt ein Verhalten, wie man es nur von Mohammedanern kennt.

  98. #120 Marcus Junge   (21. Dez 2016 21:46)  
    Auch wenn es den PI-Kommentatoren und Autoren nicht paß, aber ich kopiere mich selber, zu diesem Thema halt immer und immer wieder.
    Die Knüppelgarde dient dem System, die warten nicht auf die „richtige Gelegenheit die Seiten zu wechseln“, die sind wie die Volkspolizei, die hat 1989 auch noch geknüppelt, als längst der Ofen aus war und die NVA vom General bis zum Wehrpflichtigen meuterte.
    ———————————————
    Ich kann Deine Aussagen aus eigenem Erleben bestätigen. 95% des Offizierskorps haben jegliche Versuche, die NVA gegen das eigene Volk einzusetzen, kategorisch abgelehnt. Die wenigen Ausnahmen (in der Regel Politoffiziere) hatten wir schon im September so gut wie kalt gestellt. Aber die VOPO und die heutige Polizei?

  99. #2 Cendrillon (21. Dez 2016 20:45)
    Kein Pieps über die Aktion in den Mainstreammedien.
    ————————————————————————

    Wer verlässt sich noch auf die LÜGEN-Mainstreammedien?

    Bravo die Identitären!

  100. +++Polizei greift hart durch +++ Dieser Staat der doppelten Rechtsbeugung – für links und gegen rechts – wird sich nicht scheuen, in aller Schärfe auch gegen IDENTITÄRE vorzugehen. Deshalb bei allem überlegen, ob es die Sache wert ist, denn die haben keine Skrupel, unsere (bürgerlichen) Existenzen und einiges mehr zu vernichten. Das haben die schon vor vierzig, fünfzig Jahren so gehalten, als APO, SDS, Linke, GRÜNE, ANTIFA…. machen konnten, was immer sie wollten – aber wehe ein „Rechter“ hat auch nur mal dem System Mißliebiges angedacht. Freilich ist IDENTITÄREN – wie auch AfD, PEGIDA, ja PI – immer noch – vorzuwerfen, daß Ihr – immer noch – auf Systempropaganda und damalige Lügenpresse hereinfallt und Euch allzuschnell von Leuten /Gruppen distanziert, die vor Jahren nichts anderes vertreten haben wie Ihr heute und darob rufmörderisch niedergemacht wurden – wie eben Ihr heute!

  101. Wenn es stimmt, dass hier hart gegen friedliche Demonstranten durchgegriffen wird, während gegen jegliche Aktionen von Links Milde gezeigt wird, dann ist für mich hier von Seiten des Staates eine Grenze überschritten worden, die Folgen haben wird
    ________________________________

    Das liegt wohl eher an der fortgescheittenen Unterwanderung

    (Migranten bei der Polizei: Berlin sieht Integrationserfolge
    http://www.berlin.de/aktuelles/berlin/3007456-958092-migranten-bei-der-polizei-berlin-sieht-i.html)

    Die Berliner Polizei arbeitet eben nicht mehr für Deutsche.
    tja, wenn die könnten wie sie wollten….

    Wie kann es ein, das ein islamischer Massenmörder mitten in Berlin einfach so verschwindet?
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

  102. Am schlimmsten finde ich, dass die Identitären nach Rechtsextremisten inzwischen Neonazis genannt werden.

  103. Steinschmeisser und Brandsatzwerfer aus der linken Szene sind „Aktivisten“. Konservative „Sitzblockierer“ sind Pack oder Nazis.
    Wisst ihr denn gar nichts?

  104. 1989: Die SED hat die „Opposition“ in Form der Blockflöten als „Nationale Front“ sicher im Griff. Es bildet sich eine außerparlamentarische Opposition, die letztlich den Fall des Systems herbeiführt.

    2017: Die Merkel-SED 2.0 (Projektname: „CDU“) hat es geschafft, die Oppositionsparteien im Parlament über das Konzept der „Rudelparteien“ zu neutralisieren. Wieder bildet sich eine außerparlamentarische Opposition, die derzeit immer stärker wird und bereits an den Türen der SED 2.0 klopft.

    Anmerkung: Ich habe ein sicheres Gespür für Veränderungen. Hier passiert bald was. Die Merkel-Ära ist definitiv vorbei.

  105. Ein dickes PFUI an die Polizei! Ihr werdet nur verheizt, dürft Euch lächerlich machen lassen und seid immer noch bereitwillig Handlanger?

  106. Zu geil:

    Man singt die Nationalhymne und in diesem Moment kommen die Polizisten und wenden Gewalt an.

    Ich frage morgen die Herren Polizisten auf der Straße, seit wann es verboten ist, die Nationalhymne zu singen. Ich habe eine Wut!

  107. Wiederholt gewaltfreie und treffend gute Aktion der jungen Patrioten! Auf diese Jugend muss mann stolz sein! Weiter so!

  108. #152 Iche (21. Dez 2016 22:36)

    Es ist sogar erlaubt, alle 3 Strophen des Liedes der Deutschen zu singen!

  109. So kriminell sind Merkels Gäste
    Mannheim (ots) – Am Dienstagmorgen wurde eine junge Frau von zwei bislang unbekannten Tätern verfolgt, auf den Boden geworfen und bestohlen.
    Die 29-Jährige war kurz nach 5 Uhr in der Hüttenfelder Straße in Höhe der Hans-Michel-Halle unterwegs, als sich die zwei Unbekannten auf Fahrrädern von hinten näherten.
    Als die beiden die Frau eingeholt hatten, bedrängten und belästigten sie diese. Hierbei redeten sie in einer ihr nicht bekannten Sprache auf sie ein. Auf einem Fußweg in Richtung eines Sportplatzes wurde sie von einem der offensichtlich stark alkoholisierten Täter an der Jacke gepackt und auf den Boden gestoßen. Bei dem Sturz verletzte sie sich leicht.
    Als die verängstigte Frau auf dem Boden lag, durchsuchten die Täter ihre Handtasche, die sie bei dem Sturz verloren hatte. Nachdem die Täter von ihrem Opfer 20 Euro erbeutet hatten, gingen sie höhnisch lachend in Richtung Innenstadt weg. Nach der Tat suchte die 29-Jährige zunächst einen Freund auf, der die Polizei verständigte.
    Die zwei männlichen Täter wurden wie folgt beschrieben:
    1. Täter: Ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm – 175 cm groß, südosteuropäisches Aussehen, auffallen dünn, dunkle Haare, lange spitze Nase. Er war mit einer dunklen Wollmütze, einer dunklen Nylonjacke und Bluejeans bekleidet.
    2. Täter: Ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm – 175 cm groß, leicht kräftige Figur, dunkler Teint, indisch-pakistanisches Erscheinungsbild. Er trug eine Wollmütze.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3517725

  110. Es sollte weitere unamgemeldete Aktionen vor dem Unterschlupf der Unchristen und Undeutschen geben.

    Wenn Dr. Ferkels Hauptquartier hinter Bullen, Sandsäcken und Pollern verschwindet, ist das erste Ziel erreicht.

  111. #107 Tabu (21. Dez 2016 21:36)
    Und dann..wohin sollen die dann mit Hundertausenden von Passverlustigen..

    Das würde einen Bürgerkrieg geben,bei dem sich die Moslems so richtig austoben würden Arm in Arm mit der Antifa..mit rot/grün.

    Wir hätten nicht den Hauch einer Chance.
    ————-
    Also geduldig abwarten, bis unsere Köpfe ganz legal abgeschnitten werden. Und keinen provozieren.
    Nein, man hat eben zu lange schon gewartet. Wäre mal einfacher gegangen. Jetzt wird es eben blutig.

  112. #98 Union Jack (21. Dez 2016 21:29)

    #28 fairbleiben (21. Dez 2016 20:59)
    AfD wählen, alles andere wird TÖDLICH !!

    AfD wählen, alles andere wird IST TÖDLICH !!

    JA NATÜRLICH !! I S T TÖDLICH !!

  113. Dachte mal, Polizisten wären auch Menschen mit Verstand.
    War wohl falsch – vor allem haben die kein Rückrat – nur einen mager bezahlten Job um den sie auch noch Angst haben.
    Wie erbärmlich.

  114. Ich schreibe jetzt hier besser nicht, was man mit der CDU-Bundesgeschäftsstelle noch machen könnte…..

  115. #122 Heimattreu (21. Dez 2016 21:49)

    Auch bei PEGIDA sollte man überlegen sich nicht ständig bei der Porzelei zu bedanken (123 Danke Polizei).
    **********************************************
    DOCH, das sollte man auf jeden Fall auch weiterhin tun!
    In DRESDEN ticken die Uhren anders als im links-grün-verstrahlten BERLIN und bunten KÖLN!
    Hier genießen gewaltfreie Demonstranten den uneingeschränkten Schutz durch die Frauen und Männer in Uniform und wissen diese Tatsache sehr zu schätzen!!

  116. #161 Eurabier (21. Dez 2016 22:45)

    Für mich hat diese Szene Symbolcharakter. Ich habe das Gefühl, dieser Pseudostaat ist am Ende. Das nun einsetzende Chaos wird mächtige Wellen schlagen. Ich sehe das auch an anderer Stelle immer mehr. Sämtliche Argumente gegen uns sind weg. Jeder sieht die eigenen Fehler, versucht sie aber zu vertuschen und hofft, dass die Ausreden noch irgendjemanden erreichen und dass die Masse der Erreichten das Schiff rumreißen, aber ich fühle, es ist zu spät. Hier kommt mächtig was auf uns zu.

    Ich glaube (Glaube = Nichtwissen, ni dass mich eener hier falsch versteht), dieses global consciousness existiert tatsächlich auf quantenphysikalischer Basis. 2017 wird es ein Chaos geben. Silvester könnte es, insofern es (oder auch ohne) Sexualprogrome oder Ähnliches gibt, erstmals eine Welle der Gewalt gegen Moslems geben. Es wird die falschen Menschen ebenso erwischen, leider. Diese unschuldigen wahren Migranten zu schützen, wird schwer.

    ——————–

    Mal so am Rande, ihr Nazis: Es ist doch toll, dass jeder dahergelaufene Abu Hinza und Mohammed Kunza gleich drei, vier oder noch mehr Identitäten hat, denn das bedeutet, wir haben gerade mal 500.000 Dahergelaufene hier, also ist doch alles halb so wild *hustwegduckdavonschleich*.

  117. Immerhin, machen die was und schreiben nicht nur Kommentare …ich allerdings traue mich gar nicht zu einer Demo gegen den Staatsfunk und seine Anstifter zu gehen -hier bin ich sicher nicht alleine -Das nennt man eine schöne ruhige Demokratur -abgesehen von einigen Anschlägen und Vergewaltigungen durch unsere neuen Gastarbeitslosen…Freue mich schon auf das Wahlspiel der Cdu und ihrer Unterparteien ..
    könnte wird aber leider nicht nach hinten losgehen -das dauert noch etwas -noch ist der Leidensdruck im Volk noch zu viel zu gering ..

  118. Ab und zu hatte ich schon mal sowas wie Mitleid mit den Berliner Polizisten, weil sie sich von Antifanten und sonstigen linken Radikalinskis verprügeln und mit Pflastersteinen etc. bewerfen lassen mussten.

    Das ist ab heute vorbei.

  119. Brummbär traurig:
    Mist!zu alt,zu krank um mitzutun!
    Meine solidarischen Kampfesgrüße den Identitären!
    Es gibt doch noch Hoffnung!

    Ich bin auch alt, verbraucht und dazu noch schwerbehindert, die ID unterstütze ich aber monatlich als Fördermitglied mit einem kleinen Betrag. Kann jeder mitmachen, der nicht mehr so fit ist, um auf die Strasse zu gehen.

    Ich finde die jungen Leute einfach klasse. Erinnert mich an meine jungen Jahre, als ich mit Greenpeace ( Schande über mich ) ähnliche Dinge durchzog.

  120. Und die Berliner Polizei beweist in dieser Situation,dass sie Politisch gesteuert wird!Ihr Beamten habt es immer noch nicht verstanden,dass ihr nur die Marionetten des Systems seit!

  121. OT

    Braucht noch jmd. ein Weihnachtsgeschenk?

    Hier ein Tip für Heimat-/Deutschlandfreunde:

    „Ostwestfalen-Lippe bunt und farbenfroh!

    Ein Ausmalbuch mit Motiven von Sehenswürdigkeiten aus der Region

    Begeben Sie sich auf Erkundungstour durch Ostwestfalen-Lippe – ganz bequem mit Buntstiften – und entdecken Sie die einzigartigen Seiten der Touristischen Ziele auf eine besonders entspannende Art.

    Gerade jetzt im Herbst mit den länger werdenen Abenden, kann man in Ruhe beim Ausmalen den Alltag vergessen und es sich gemütlich machen.“

    Artikelnummer: 2593037

    Preis: 4,95 €
    https://solutions.westfalen-blatt.de/bshop/?wpsc-product=ausmalbuch-buntes-owl

    +++++++++++++++++

    Kann man in jedem Westfalen-Blatt-Shop in seiner Stadt kaufen. Bin heute schnell hingeradelt.

    Es ist etwas größer als Din A 4, ca. 24 x 34cm, halben Zentimeter dick, Jede seite aus dickem Papier schneeweiß, glatt, aber matt. (Es sind keine Malstifte dabei) u. enthält 17 Motive. Mit zwei oder drei Sätzen jeweils eine Erklärung dazu, Rathaus Paderborn von 1613 u. von wem erbaut usw.

    Ich schlage vor: keinesfalls für Kinder unter 8 Jahren, denn es ist nichts für Grobmotoriker! Eher für ältere geduldige Kinder.

    Auch für Erwachsene, die sowas mögen, denn die Motive sind recht detailiert, teils filigran u. kleinteilig aufgegliedert, schwarz umrandet vorgedruckt. Auf der Buchrückseite als kleine Farbfotos:

    Levern-Windmühle, Lübbecke – Bierbrunnen, Bad Oynhausen – Badehaus II, Vlotho – St. Johanniskirche, Werther – Stadtansicht, Halle – Schloß Tatenhausen, Versmold – Wurstträgerbrunnen, Bielefeld – Sparrenburg, Steinhagen – Heimathaus, Detmold – Hermannsdenkmal, Gütersloh – Kirchplatz, Verl – St. Anna-Kirche, Horn-Bad Meinberg – Externsteine, Nieheim – Culinarium, Höxter – Schloß Corvey, Paderborn Rathaus, Warburg – Stadtansicht.

    (Mir wird es Geduld abverlangen, da ich eigentl. lieber frei male, im Gegensatz zu Kindertagen, wo ich stundenlang bei sowas dranbleiben konnte.)

    Man könnte das eine oder andere Motivblatt herausschneiden u. eingerahmt aufhängen.

  122. Professor Merkel!

    German conflict scenario:

    Estimated casualties 80 Million peaceful people and the future of a whole country

    Estimated winners : None

    A strange Game.
    The only winning move is not to play.

    How about a nice game of chess?


    ..
    .

  123. #61 Omi: Klasse ! Dranbleiben !

    Ich unterstütze auch schon seit 2 Monaten, 15 Euro jeden Monat, mehr ist leider nicht drin, da patriotische Sozialpädagogen kaum einen Job bekommen und ich aktuell wieder einmal auf Hartz IV bin.

  124. Die Forderungen sind völlig normal. Eigentlich skandalös, dass solche Sachen „gefordert“ werden müssen!

  125. Dringende Notwendigkeit, dass diesen Halunken in der CDU der Marsch geblasen wird, denn diese sind es als Hauptverursacher des Melkelismus zu nennen.
    Die Deutschen hatten CDU gewählt und sind damit fürihre Partei verantwortlich. Ohne CDU gäbe es diesen Merkelismus gar nicht.

  126. #171 SaXxonia

    Auch bei PEGIDA sollte man überlegen sich nicht ständig bei der Porzelei zu bedanken (123 Danke Polizei).
    **********************************************
    DOCH, das sollte man auf jeden Fall auch weiterhin tun!

    Man sollte es aber nicht übertreiben. Ein kurzer Dank ist ok, aber das muß sich nicht kindergartenmäßig ausarten. Die tun nur ihre selbstverständliche Pflicht.

  127. In Aleppo hatten diese islamen Halunken noch eine ganze Busflotte abgefackelt und einen Buschaffeur erschossen, weil sie aus Aleppo nicht weg wollen.
    Nun hat Assad die Ruhe in Aleppo durchgesetzt und die Bürger von Aleppo können bereits wieder feiern.

  128. Sie werden in die Geschichte eingehen. Man wird schreiben „und einige haben doch Widerstand geleistet“.
    Diesen Leuten gebührt Respekt!!!

  129. Da sind Dank der irren Kanzlerin Hundertausende von Anis Amri zur Vollverorgung in Deutschland.

    🙂

  130. Es waren leiden noch zu wenige, die Medien mussten nicht berichten.
    Die Polizei konnte sich ungesrtraft als Rüpel aufspielen.
    Da braucht es Hunderte, wenn nicht Tausende.Bei jedem Fussballspiel der Bundesliga sind mehr.
    Wir müssen uns diesen Mutigen anschliessen, damit sie nicht weiter totschweigen und vertuschen können.

  131. CDU arbeitet mit zusammen ukrainischen Neonazis und Islamofaschisten unter einer Decke unter SOROS_ NWO Marionette Merkel

    Deutsche leistet Widerstand

  132. #188 Titan (22. Dez 2016 05:10)
    #171 SaXxonia

    Auch bei PEGIDA sollte man überlegen sich nicht ständig bei der Porzelei zu bedanken (123 Danke Polizei).
    **********************************************
    DOCH, das sollte man auf jeden Fall auch weiterhin tun!

    Man sollte es aber nicht übertreiben. Ein kurzer Dank ist ok, aber das muß sich nicht kindergartenmäßig ausarten. Die tun nur ihre selbstverständliche Pflicht.

    Das ganze ist extrem wichtig
    Der Dank an die Polizei hat einen hohen Symbolcharakter.
    Ob bei Pegida oder Afd Veranstaltungen.
    Auf der einen Seite sind die Linksextremen.
    Linksextreme die offen bekunden die Polizei zu hassen.
    Die unsere Gesellschaft , Rechtsordnung usw. ablehnen.
    Linksextreme die nicht nur mit brutaler Gewalt versuchen demokratische Abläufe wie friedliche Demonstrationen und Parteiversamlungen zu stören.
    Sondern auch keinen Respekt vor der Polizei haben und die regelmäßig angreifen.
    Seht.her, diese ach so bunten , toleranten Organisationen sind nur mit massiver Polizeimacht daran zu hindern brutale Gewalt anzuwenden wenn etwas nicht in deren Welt passt.
    Diese politisch und Medial als ach so toll hingestellt sind brutale Gewalttäter
    Es sind nicht Afd und Pegida für die diese Polizisten tausende Überstunden machen müssen. Es sind diese bunten , toleranten Schuld durch Ihre Gewaltbereitschaft

    Auf der einen Seite sind wir, Pegida und Afd.
    Pegida und AFD die Medial und politisch als etwas schlechtes dargestellt werden.
    Wir sind friedlich, wir sind Gesetzestreu, wir halten uns an Recht und Ordnung.

    Meiner Meinung nach mit die stärkste Waffe die wir haben und die unsere Politiker und MSM zur Verzweifelung bringen.
    Warum die massiven Anfeindungen?
    Die warten nur darauf das Gewalt ausbricht um Pegida zu verbieten .

    1,2,3 Danke Polizei ist eine Waffe und muss , in welcher Art auch immer , weiter gelebt werden.

    Als nächster zeigt auch der Film oben das die Polizei auf unserer Seite ist.
    2 Polizisten schleifen einen Identitären weg.
    Ein dritter Polizist kommt und stoppt die .
    Halt wartet, steh erst einmal auf, damit du gehen kannst
    Das hat er gemacht um den Identitären zu schützen.

    Die Polizei ist in der mAsse auf unserer Seite.
    Die werden Ihren Familien und Freunden berichten das wir uns bei denen Bedanken und die Gewalt von links kommt

    Bleibt höflich zu der Polizei.

  133. #178 rama (22. Dez 2016 00:31)
    #163 katharer (21. Dez 2016 22:56)

    soeben erledigt

    Danke 🙂
    Danke an alle die Spenden.
    Afd, Identitären, Pi , alle brauchen unsere Spenden

  134. Auch ich bin zu alt für die Identitären aber wir Alten haben (meistens) Geld und können so mithelfen. Ich habe das schon öfters getan und werde es so lange tun bis sich etwas zum positiven verändert hat.
    Identitäre Jugend, ich bin stolz auf euch !

  135. Die wirklichen Parasiten sind die „Polizeikäfte/tinnen“ – die dieses widerliche Gebaren der „Obigkeit“ mit allen (auch rechtwidrigen) Mitteln durchsetzen. Nachher werdet Ihr natürlich wieder von nichts gewusst haben und gar nicht wirklich dabei gewesen sein! Ihr wart schon immer im Widerstand. Ja, nee, is klaa!

  136. Ich hasse die Polizei keineswegs, jedoch traue ich denen nicht von 12.00h bis Mittag!

    Ich hab in meinem langen Leben schon zuviel Schei§§e erlebt, welche die „Freunde und Helfershelfer“ verbockt haben.
    H.R

  137. Ihr werdet es auch noch lernen, dann eben auf die harte tour

    Die wirklichen Terroristen/Verschwörer sitzen in den Parteizentralen und in den Geheimdiensten :

    Unter beträchtlichem Aufwand wurden diskret Ex-Generäle, Wirtschafts- und Justizexperten sowie Vertreter aller Ethnien und Konfessionen -– Muslimbrüder eingeschlossen, aber auch säkulare Nationalisten – aus der ganzen Welt nach Berlin eingeflogen.

    http://www.zeit.de/2012/31/Syrien-Bundesregierung

  138. Merkel-Regime

    NWO Verschwörung gegen Syrien :

    Unter beträchtlichem Aufwand wurden diskret Ex-Generäle, Wirtschafts- und Justizexperten sowie Vertreter aller Ethnien und Konfessionen -– Muslimbrüder eingeschlossen, aber auch säkulare Nationalisten – aus der ganzen Welt nach Berlin eingeflogen.

  139. Wichtig wäre für solche Aktionen ein eigenes Filmteam mitzunehmen, das sich am Geschehen nicht beteiligt aber alles filmt, vor allem das Einschreiten der Ordnungskräfte gegen friedliche Demonstranten. Um es später verwenden zu können als Beweismittel und zur Öffentlichmachung. Man mus das den Leuten Zeigen

  140. Der ausserparlamentarische Widerstand muß noch stärker und Zahlreicher werden, viel stärker !! Sonst werden wir untergehen.
    Alleine die Wahl wirds nicht richten. Diese Verbrecherbande muß schon vorher vom Hof gejagt werden !!

    Mein Herz und mein Respekt sind bei der ID in Berlin.
    Weiter so.

  141. Der DDR2.0-Polizeistaat kämpft eben gegen eigene Kritiker viel härter als gegen ausländische Terroristen.
    Das ist aber nicht neu: Napolion und H.Heine haben das schon bewundert.
    Damit ist auch klar bewiesen, daß der Terror von den Blockparteien gewollt ist, um mit einem Polizeistaat die eigenen Pfründe zu sichern.
    Man kalkuliert dabei etwa 100 Terrortote pro Jahr ein, um die BRD-GmbH am Laufen zu halten. Die Islamisten sind willige Idioten, die die Drecksarbeit für den Staat machen. Und die angeblichen Transitlager werden nicht für Asylanten gebaut, die sowieso über jede grüne Grenze gehen, sondern für uns deutsche Regimkritiker.

  142. Daran errinnert,
    die sogenannte Polizei und die Armee dieses Landes rüsten sich zum Kampf gegen die Freischärler.

    Der Kampf um Freiheit ist verloren.

    Denn die führen in Treue ihre Befehle aus.

    Die schiessen……….

Comments are closed.