beckDer grüne Marathonkläger und Drogenexperte Volker Beck (Foto) muss weiter mit „alltäglichen Drohungen“ leben, ohne in den Genuss zu kommen, dass jene, die ihn mit verbalem Unmut verfolgen auf der Stelle mindestens lebenslang weggesperrt werden. Beinahe alle Verfahren, die er gegen Pegida-Anhänger und Facebook-Poster angestrebt hatte wurden eingestellt oder mit geringfügigen Geldstrafen abgeurteilt. Beck hatte 2015 Religionsfreiheit fürs Kopftuch und Schächten gefordert. Daraufhin waren die Wogen hoch gegangen. Nun jammert er über die Justiz: „Wer mich schächten oder erschießen möchte, muss in der Regel keine Strafe fürchten.“ Er sorgt sich um die Gutmenschen der Invasionsindustrie, die dank so einer Rechtsprechung auch allein blieben mit dem Hass im Netz und fordert eine „konsequente Anwendung des bestehenden Rechts“. Als dieselbe Justiz es ihm ermöglichte sich von der Strafverfolgung wegen Drogenbesitzes freizukaufen hat er sich nicht beschwert.

image_pdfimage_print

 

131 KOMMENTARE

  1. Umvolker Beck sollte froh sein, dass die Justiz nicht richtig funktioniert, sonst säße er längst im Knast.

  2. Ein 68er Rauschler will geschächtet werden – vielleicht sollte er das unter einer Gruppe Senegalesischer oder Marokkanischer Leute Die Hier Schon Länger Leben bekanntmachen, die würden seinem Wunsch sicher gerne entsprechen.

  3. Weit über 100.000 Euro Steuergelder hat er für die eigenen Konsumfreuden ausgegeben.
    Anstatt für die Flüchtlinge.

    Selbst Chrystal Meth war dem mehr wert als der Schutz eines Flüchtlingskindes.

  4. Kaum geht es gegen Kette wie Maas heulen die rum.

    Was ist mit den Hunderttausenden die Juden ins Gas skandierten? Keine Strafen.
    Was ist mit den Vergewaltigern von Köln? 2 Bewährungsstrafen.
    Was ist mit den Vergewaltigern? Bewährung wenn man eine 14 jährige Brutal vergewaltigt und Wien einnStück Müll bei Minusgraden in dennHinterhof liegennlässt.
    Was ist mit ….

    Könnte ewig so weiter machen

    Wichtig ist das die Verurteilt werden die Maas , Roth und co böse Briefe schreiben.

  5. „Drogenexperte Volker Beck“ 😀 Also diesen Typen nehme ich schon lange nicht mehr für voll. Hatte mich schon mehrmals gewundert, warum er in der Öffentlichkeit so geistesabwesend herüber kam. Aber wohl auch kein Wunder, wenn man sich Chrystel Meth reinzieht.

  6. Dumm Merkel hat auch wieder einen zum Besten gegeben. Daran merkt man die stehen nicht am Rednerpult die stehen in der Bütt!
    Kölle Alaaf.

    „Einfach mal auf Flüchtlinge zugehen“

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/einfach-mal-auf-fl%c3%bcchtlinge-zugehen/ar-AAl2Y0Q?li=AA520o&ocid=spartandhp

    Auf die Dumm Merkel würde ich auch einmal gerne zugehen und nicht nur ………..die Gedanken sind frei wer kann sie erraten……

    Und noch ein Komiker der mit unsere aller Geld rumschmeißt. Wartet mal ab wenn der den Gauck beerbt was der dann alles veranstaltet.
    Wer gibt überhaupt sein OK dazu – das frage ich mich immer.

    Deutschland sagt 50 Millionen Euro zusätzliche Hilfe für Aleppo-Flüchtlinge zu

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/deutschland-sagt-50-millionen-euro-zus%C3%A4tzliche-hilfe-f%C3%BCr-aleppo-fl%C3%BCchtlinge-zu/ar-AAl2JjP?li=AA520o&ocid=spartandhp

    Und immer für den Islam, wie bescheuert ist das denn. Saudi Arabien die geben nichts ????
    Die bekommen hier in Deutschland alles in den Hindern geschoben – jetzt auch noch außerhalb Deutschlands.

  7. „Wer mich schächten oder erschießen möchte, muss in der Regel keine Strafe fürchten.“

    Wenn das keine Islamkritik ist…;)

  8. Vielleicht ist Volker Beck von der Justiz enttäuscht. In Wuppertal halten die Muslime derweil große Stücke auf die (feige) deutsche Justiz.

    Der Auftritt von Islamisten als „Scharia-Polizei“ in Wuppertal war nach Ansicht des Landgerichts nicht strafbar. Das Gericht sprach am Montag alle sieben Angeklagten frei.

    Nicht einmal die Polizei habe zunächst einen Anfangsverdacht gegen die Männer gesehen, begründete der Vorsitzende Richter die Entscheidung.

    „Ein Gesetz, das hier gegriffen hätte, gibt es nicht.“ Eine Verurteilung wäre ein Fehler. Die sieben Männer waren wegen Verstoßes gegen das Uniformverbot oder Beihilfe dazu angeklagt.

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/wuppertal-gericht-spricht-alle-angeklagten-im-scharia-polizei-prozess-frei-aid-1.6410495

    Dann sollte die Justiz und ihre Handlanger auch keine Probleme mit Bürgerpatroullien haben, oder?

  9. Ach nein.Plötzlich ist der Becksy für die volle Härte der Justiz.Sonst war er doch auch immer ein Anhänger der Kuscheljustiz.

  10. Was für eine kranke und entartete dt. Justiz..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    NRW/Bonn ersäuft in Ausländerkriminalität,

    moslemische Clan-Gewalt, ausl.

    Vergewaltiger (Köln) usw.. Alle bekommen

    meist Bewährung oder nur eine „Gefährder-

    Ansprache“. Da passiert so gut wie nichts….

    …. aber eine alte arme Dame wegen 20 Euro in den Knast stecken.. Da toben sich dann die dt. Gerichte so richtig aus..

    Was für eine degenerierte Justiz..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bonn:

    Weil er Flaschensammlerin bestrafen will:

    Shitstorm gegen Staatsanwalt!

    Bonn – Die Bonner sind auf dem Baum! Eine arme Flaschensammlerin vor Gericht zerren, weil sie eine im Müll gefundene Opernkarte verkaufte – was soll das?
    Im Internet ist ein Shitstorm gegen die Staatsanwaltschaft entbrannt. Sie hatte die bedürftige Rheinländerin nicht nur wegen Unterschlagung angeklagt – sondern auch Berufung gegen den ergangenen Freispruch eingelegt.

    Nach dem EXPRESS-Artikel kocht die Volksseele. Petra L. (Name geändert) durchwühlt täglich in der City Papierkörbe, um ihre Frührente aufzubessern. Nachdem sie eine dabei entdeckte „Anatevka“-Karte für 20 Euro verkauft hatte, brachte ihr Ebay-Kunde die Staatsgewalt ins Spiel.

    Staatsanwalt legte Berufung ein

    Doch die gnädige Richterin war wie die 41-Jährige der Meinung: Wie kann es Unterschlagung sein, wenn jemand etwas aus dem Müll zieht und verkauft? Sie sprach Petra L. frei.

    Doch damit ist der Fall für die Königswintererin nicht ausgestanden: Der zuständige Staatsanwalt (am Prozess selbst hatte ein Referendar teilgenommen) hat Berufung gegen den Freispruch eingelegt.

    http://www.express.de/bonn/bonn-weil-er-flaschensammlerin-bestrafen-will–shitstorm-gegen-staatsanwalt–25205500

  11. Herr Beck , daß sie Drogenvogel überhaupt noch im Budestag sitzen , ist eine Schande für Deutschland !
    Legen Sie Ihr Mandat nieder und widmen sie sich als Streetworker ihren Grün-Links Versifften Drogensüchtigen Cristal Meeth Freunden,

    Aber verschonen Sie das Deutsche Volk mit ihrem gejammer !!!!

  12. „Tötet die Ungläubigen, wo ihr sie findet!“

    Welche Sure war das noch mal?

    Ich fühle mich auch bedroht.

  13. Da sieht man einmal wie bekloppt die EU ist. Kindergarten ist noch einige Stufen höher wie diese Deppen in Brüssel.

    Theresa May soll EU-Gipfel ohne Abendessen verlassen

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/theresa-may-soll-eu-gipfel-ohne-abendessen-verlassen/ar-AAl29WA?li=BBqg6Q9

    Nicht nur das es unhöflich wäre, ist, sowas macht man nicht ! EU ein schlechter Verlierer.
    Und das sind sie auf ganzer Linie. Höchstens noch eins, zwei Jahre dann ist der Drops gelutscht mit dieser EU und den ganzen Sesselfurzern,

  14. EILMELDUNG Bombendrohung!

    Bombendrohung! Magdeburger Hauptbahnhof wird geräumt
    Polizei spricht von „Bedrohungslage“Bombendrohung! Magdeburger Hauptbahnhof wird geräumt

    Der Magdeburger Hauptbahnhof wird wegen einer Bombendrohung evakuiert. Der Bahnhof ist gesperrt, alle Züge stehen, wie ein Polizeisprecher am Freitagnachmittag mitteilte. Beamte würden nun nach verdächtigen Gegenständen suchen.

    http://www.focus.de/panorama/welt/polizei-spricht-von-bedrohungslage-bombendrohung-magdeburger-hauptbahnhof-wird-geraeumt_id_6287609.html

    Ich entschuldige mich für die viele OTs und Eilmeldungen. Soll ich weiter machen oder doch unterlassen?

    Danke für’s Feedback

  15. Schächten Herr beck ?
    Da kennen sich ihre Freunde , die Moslems besser mit aus …da müssen sie vor Deutschen keine Angst haben

    Die Grünen fordern doch gerade …
    Rot-Rot-Grün-Berlin: Straftäter nicht inhaftieren

    Was de facto bedeutet, dass auf eine Inhaftierung von Verbrechern verzichtet werden soll.
    Sowas nennt man Eigentor !

  16. Sieht so aus, als hätten es die verkommenen und verkifften Wirrköpfe der 68er-Brut und deren nachfolgende Rotzlöffel auf ihrem „langen Marsch“ noch nicht geschafft, alle gesellschaftsrelevanten Institutionen zu unterwandern.

  17. #19 Union Jack (02. Dez 2016 16:16)

    Ich entschuldige mich für die viele OTs und Eilmeldungen. Soll ich weiter machen oder doch unterlassen?

    Ich persönlich finde OTs nicht schlimm, bin dadurch schon oft auf sehr interessante Themen gestossen.
    Wenn deine OTs stören sollten, dann kümmert sich die Mod. darum.

  18. Ich bin von Beck enttäuscht, dass er es immer noch nicht ausprobiert hat, wie nicht illegal es ist, ihn in bestimmten Ländern am Baukran aufzuhängen.

  19. Schächten und Erschießen?

    Donnerwetter, da spricht er wirklich ausnahmsweise mal die richtige Verbrechergruppe an.
    Da hatte Beck wohl einen seiner seltenen klaren, Crystal-freien Momente. 🙂

  20. Der Bub fühlt sich also allein gelassen. So ist das, wenn man Opfer ist in Germoney. Die sind immer allein, niemand schert sich einen Dreck um sie oder ihre Angehörigen. Die eigene Medizin schmeckt nicht, das dachte ich mir.

  21. #20 Union Jack (02. Dez 2016 16:16)

    EILMELDUNG Bombendrohung!
    —————————————-
    In 2 Stundnen kommt wieder , falscher Alarm.
    Ich habe noch nicht erlebt das Terroristen eine Meldung raus geben wo es knallt .

  22. naja die grünen ich kann mich daran erinnern haben werbung für tierschutz und auch umweltschutz gemacht

    das sind wohl die ergebnisse

  23. wie kann dieser stark drogensüchtige Linksradikale Beck denn von der Justiz enttäuscht sein?

    In anderen Ländern wäre er längst in Haft bei dem Fund der starken Drogen .
    Und da er diese noch auf einem Knabenstrick in Berlin gekauft hat,kommt erschwerend hinzu.

    Unsere linksgrüne Kuscheljustiz hat den Drogenkäufer und Knabenstrichbesucher Volker Beck verschont und ihn mit einer Geldstrafe davon kommen lassen!

    Wahrscheinlich schreibt dieser Knabenverehrer Beck im Drogenrausch unter falschen Namen stets selber,um dann wieder in die öffentliche Opferrolle schlüpfen zu können!

    Dass dieser Kerl noch frei herumlaufen darf,ist ein Justizskandal und nichts anderes!

  24. Dank den Grünen und ihren Wählern muss Beck heute nicht auf dem Strich arbeiten oder Drogen verkaufen oder beides zusammen.

  25. Ich werde es nie verstehen warum die den nicht wegen Tätigkeiten seinerzeit in Moskau nicht für mind. 20 Jahre nach Sibirien verbannt haben.

  26. #13 DeutscheWerte   (02. Dez 2016 16:05)  
    […] Also diesen Typen nehme ich schon lange nicht mehr für voll.[…]

    Es gibt allerdings noch sehr, sehr viele in diesem Land, die Typen wie den als Leitfigur sehen und ihn für voll nehmen.

  27. Wenn es mit der Bereicherung von Moneyland so weitergeht hat er bald wieder eine richtige funktionierende Justiz.Ich möchte dann aber nicht in seiner Haut stecken.Der kann doch nicht so benebelt sein daß er nicht mal weiß was in islamischen Länder solchen Typen wie ihn blüht.Da wird konsequent das Recht angewendet.

  28. Dieser Mensch konnte sich von einem ordentlichen „rechtsstaatlichen“ Verfahren freikaufen und sollte jetzt die Bälle gaaanz, gaaanz flach halten! 🙁
    Solche Kreaturen sind einfach, moralisch gesehen, widerlich! 🙁

  29. aus der FAZ:
    „Beck fordert keine neuen Gesetze, „sondern eine konsequente Anwendung des bestehenden Rechts“.

    Alles klar.So wie es für die verkommenen Politiker in den Kram paßt.Sieht man auch bei Ferkel.

  30. Nur zur Erinnerung; Bild schrieb im Januar 2015:

    5.01.2015 – 14:01 Uhr
    Dresden – Der Mord am afrikanischen Asylbewerber Khaled I. († 20) in Dresden schockt ganz Deutschland. Die Umstände seines gewaltsamen Todes sind noch völlig unklar. Volker Beck (54), innenpolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion, stellte am Donnerstag nun Strafanzeige gegen unbekannt wegen Strafvereitelung im Amt bei der Dresdner Polizei.

    Hintergrund: Die Polizei in Dresden schloss in einer Pressemitteilung einen Tötungsdelikt aus, nachdem der Leichnam am Dienstagmorgen in einer Dresdner Plattenbausiedlung gefunden wurde. Doch wie später herauskam, lag der junge Mann aus Eritrea blutüberströmt am Tatort, wurde mit mehr als 20 Messerstichen in Hals und Brustbereich getötet.
    Donnerstagnachmittag besuchte Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz (61) die Mitbewohner des getöteten Asylbewerbers. „Wir haben den Mitbewohnern unser Mitgefühlt für diese furchtbare Tat ausgesprochen. Sie stehen unter Schock und haben große Angst“, sagte Orosz nach dem Treffen.

    SPON schreibt am 6.11.15 über den Prozeß gegen den Täter, Mitbewohner, Asylant

    Im Prozess um den Tod des 20-jährigen Asylbewerbers Khaled B. aus Dresden ist der Angeklagte zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Dresden sprach den 27-Jährigen wegen Totschlags schuldig.

    Der Täter, der wie das Opfer aus Eritrea stammt, hatte im Januar dieses Jahres nach einem Streit auf Khaled B. eingestochen. Die Verteidiger hatten Freispruch gefordert und dies mit Notwehr begründet. Dafür sah die Staatsanwaltschaft jedoch keinen Anhaltspunkt – das Gericht folgte der Auffassung nur zum Teil.

    Ein Skandal ohne Gleichen, öffentlich hat er sich meines Wissens niemals entschuldigt.
    Ein extrem bösartiger mieser Charakter, der die Hassmails anzieht wie verwesendes Fleisch die Schmeißmücken.

  31. „Beck hatte 2015 Religionsfreiheit fürs Kopftuch und Schächten gefordert. Daraufhin waren die Wogen hoch gegangen. Nun jammert er über die Justiz: „Wer mich schächten oder erschießen möchte, muss in der Regel keine Strafe fürchten.“
    ————————————————————————-

    Den Beck „schächten“? Um Himmels Willen! Der ist doch sogar für Kannibalen ungenießbar! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  32. Dieser Mann hat nicht mal wie seinerzeit Paolo Pinkel eine Schamfrist verstreichen lassen,bevor er wieder in der Öffentlichkeit auftrat.

  33. Beck fordert KEINE neuen Gesetze, „sondern eine konsequente Anwendung des bestehenden Rechts“.

    Bingo! 🙂 Hass ist Sache der Staatsanwaltschaft §130 Volksverhetzung z.B. Lutz Bachmann PEGIDA

  34. #28 Istdasdennzuglauben (02. Dez 2016 16:26)

    Ich werd nie verstehen wie solche Stricher Politiker werden können.
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2d/Volker-beck-rosa-funken.JPG

    Rainer Wendt: Kinder fernhalten von Typen wie Volker Beck

    Mit Blick auf den Grünen Volker Beck sagte der Chef der Polizeigewerkschaft Rainer Wendt:
    „Mir sind Leute suspekt, die zwar wissen, wie der Berliner Drogenmarkt funktioniert, aber keinen Kontakt zum Arbeitsmarkt hatten.“

    ➡ Mit Blick auf die Grünen-Politikerin Claudia Roth sagte Rainer Wendt, er brauche keine Abgeordnete, die „am einen Tag kreischend auf irgendwelchen Gleisen sitzt und die Polizei nervt“, kurz darauf bei linksradikalen Demonstrationen mitläuft „und am nächsten Tag wieder als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages im Parlament sitzt“.

    Noch härter teilte der Polizeigewerkschafter gegen den Grünen-Politiker Volker Beck aus, der „das mit der Liberalisierung der Drogenpolitik für sich schon mal vorweggenommen hat und kurz darauf wieder als Besserwisser mit moralischer Attitüde im TV-Studio auftritt“.

    „Mir sind Leute suspekt, die zwar wissen, wie der Berliner Drogenmarkt funktioniert, aber keinen Kontakt zum Arbeitsmarkt hatten“, sagte Rainer Wendt. Er habe immer versucht, seine Kinder „von solchen Typen fernzuhalten“.

    Integration von 1,5 Millionen schaffen wir nicht

    Zudem kritisierte Rainer Wendt, dass sehr viele Politiker die negativen Folgen starker Einwanderung ignorieren. „Es kann nicht laufen, dass wir die Integration schon mal grundlegend vermasselt haben, und dann sagen, jetzt kommen 1,5 Millionen in kurzer Zeit, aber diesmal schaffen wir das.“ Er glaube das nicht

    Die Integration sei nicht zu schaffen, wenn es im Ruhrgebiet und anderswo arabisch geprägte Viertel gebe, „mit eigenen Friedensrichtern und in manchen Stadtteilen Berlins auch mit einer eigenen Straßenverkehrsordnung“.

  35. Jakob Augstein, linker Spiegel-Chefideologe und selbsternannter Richter über gute und schlechte Deutsche, verteidigt mal wieder seinen Gesinnungsgenossen Crystal Beck, die Lügen-Hinz (SPD) und auch sonst noch allerlei rote Lumpen:

    Volker Beck soll weg, weil er mal Drogen genommen hat? Martin Schulz soll nicht Kanzler werden, weil er kein Abitur hat? So ein Unsinn. Lasst uns echte Menschen wählen. Abgehobene Politiker hatten wir genug.

    Die Grünen sollten sich freuen, dass sie noch solche Politiker haben.

    Erinnert sich noch jemand an Petra Hinz? Das war die SPD-Politikerin, deren Biografie im vergangenen Sommer als Lüge entlarvt wurde. […] Sie legte alle Ämter nieder. Sie gab ihr Mandat zurück. Sie verließ die Partei. Niemand setzte sich für sie ein.

    Offenbar ist sie eine tüchtige Frau. Der Weg in den Bundestag ist keine Kleinigkeit.

    Auch Martin Schulz hat kein Abitur.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/der-politiker-als-uebermensch-kolumne-von-jakob-augstein-a-1123937.html

    Hat Augstein damals eigentlich auch den Guttenberg und andere Unions- und FDP-Politiker wegen den Plagiatsvorwürfen ihrer Doktorarbeiten verteidigt? Nicht dass ich wüsste. Und zu Guttenbergs Comeback-Versuch schrieb er damals:

    Karl-Theodor zu Guttenberg will wieder nach oben – und „Die Zeit“ hält ihm die Steigbügel. In seinem Buch will sich der Freiherr als Mensch zeigen, entlarvt sich aber als Narziss und Zyniker. Soll er eine zweite Chance in der Politik bekommen? Nein.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/s-p-o-n-im-zweifel-links-guttenbergs-gefaehrlichster-feind-a-801015.html

  36. #41 Pommesmayo   (02. Dez 2016 16:46)  
    Dieser Mann hat nicht mal wie seinerzeit Paolo Pinkel eine Schamfrist verstreichen lassen,bevor er wieder in der Öffentlichkeit auftrat.

    Ob mit oder ohne Schamfrist – man erkennt, dass diese ganze Bagage nicht die Spur von Anstand besitzt.

  37. Beck „Wer mich schächten möchte, muss in der Regel keine Strafe fürchten.“
    —————-
    Müssen die Schächter,die aus Syrien zurückkommen auch nicht..

    Da gehört der Kehlenschnitt und das ausbluten lassen von Menschen,zu deren Kultur.

    Und Schwule,sind mit die ersten.welche fachgerecht seziert werden.

    Man sollte ihm höflich,einen Urlaub in besagte Regionen nahelegen.

    Die einzige Justiz die ihm da begegnen wird,ist die Selbstjustiz.

  38. Im linken Spiegel steht in einem Beitrag über den islamistischen Maulwurf beim VS, er machte einen verwirrten Eindruck.

    „Die Ermittler gehen auch dem Verdacht nach, dass Roque M. einen Anschlag in der Kölner Behörde vorbereiten wollte. Bei seinen Vernehmungen machte Roque M. einen verwirrten Eindruck. Auf die Frage, wer sich den Anschlagsplan ausgedacht habe, sagte er: „Allah.““

    Was ist daran wirr?

    „……und sie schmiedeten Listen wider Allah und Allah schmiedete Listen wider sie und siehe, Allah ist der größte der Listenschmiede.“

    Je perfider, perverser, wirrer, grausamer, desto mehr Islam inside.

    Die kapieren es einfach nicht.

  39. Bei Chrystal Meth bekommt man ein Hirn wie ein Schweizer Emmentaler Käse.

    Bei Grünen ist die Droge vielleich weit verbreitet.

    Ist man da eigentlich noch voll geschäftsfähig? Also Amtsfähig?

    Herr Beck, unter der Beckschen Linksjustiz leidet ganz NormalbürgerDeutschland.

    Ihre Gesinnung zerstört Europa.

  40. Dieser Kleinkriminelle gehört doch wegen Uneinsichtigkeit seiner Verfehlungen schon längst selbst in den Knast.

    Wäre sehr interessant,dieses grüne Ekelpaket von seinen Gefängniserfahrungen berichten zu hören.
    „Ich,Volker Beck,allein unter muslimischen Mitgefangenen.“

    Hihi…ein Schelm,der Schlimmes dabei denkt.

  41. NA SOWAS!

    erst kauft sich CRYSTAL BECK mit von ihm völlig unverdienten Steuergeldern von einer Anklage wegen
    Verstosses gegen das BTM Gesetz frei, die von fleissigen Deutschen durch das echt kriminelle Konstrukt mit dem Tarnnamen FINANZAMT abgepresst wurden,mit einem kriminellen Schmiergeldvergesser an der Spitze dieser Räuberbande, so weit, so gut

    Da es sich beim Junkie Beck um ein ganz besonders
    schützenswertes Exemplar der Evolution und der
    grünen Kinderfickerpartei handeln muss, sollte
    man ihm doch lieber mit Ehrfurcht, Hochachtung und JEDER ART von Verständis gegenübertreten.

    Dass von phöööösen Nazis behauptet wird, dass die
    bei ihm gefundene Menge an Crystal Beck zur Zahlung an die Stricher vom Nollendorfplatz
    bestimmt war, ist aus der Luft gegriffen, da
    kann man am besten gleich die berühmt/berüchtigte
    Fiesepräsidentin des Buntestages C. Roth fragen,
    die weisse bestimmt Bescheid

    Ich wünsche allen Patrioten ein herrliches und
    sonnenreiches Wochende mit der Hoferwahl und dem
    Referendum in bella Italia

  42. Und warum lassen kluge Leute wie der Herr Rainer Wendt,abscheuliche Typen wie Beck weiter rumtucken?!

  43. #49 ridgleylisp (02. Dez 2016 16:43)

    Den Beck „schächten“? Um Himmels Willen! Der ist doch sogar für Kannibalen ungenießbar! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    —————————————————-
    Wäre doch eine super Idee beim „Fidelen Kannibalen“ um die Ecke:
    Heute bewußtseinserweiternder Mittagstisch:

    Christl Beck in Magic-Mushroom-Sauce mit Spätzle.

    Heroinspaziert!!

  44. #9 Haremhab (02. Dez 2016 16:00)

    Ja klar, weil die ihre eigene Frauen nicht malträtieren können, da die ja noch im Heimatland sind, suchen die sich dann diejenigen Frauen, die schon länger hier leben.
    Daher muss der Familiennachzug unbedingt stattfinden. Isss klar….

  45. Für linke Spinner ist nicht das „Schächten“ oder „Erschießen“ per se strafbewehrt, sondern das „Möchten“!

  46. Wenn wir wieder zu einer Politik der Mitte, wie wir sie um das Jahr 2000 noch kennen, zurückfinden, werden Beck und Konsorten sich ins dunkelste Mauseloch verkriechen, in der Hoffnung, daß man sie möglichst schnell in Vergessenheit geraten !

  47. One in four British Muslims does not believe in extremism, study finds

    British Muslims have a “deeply worrying” belief in conspiracy theories and almost half would not go to the police if they knew someone with links to Islamic State (IS), a major study has found.

    But 43% supported the introduction of Sharia law and 1% said they favoured fully separate Islamic areas in Britain.

    https://www.eveningexpress.co.uk/pipe/news/uk/one-in-four-british-muslims-does-not-believe-in-extremism-study-finds/

    Fast die Hälfte der britischen Muslims würde nicht die Behörden über jemanden informieren, der Verbindungen zum IS hat.

    Und 43% der britischen Muslims wollen die Einführung der Scharia.

  48. Es gibt eine Reihe von miesen, bösartigen Charakterschweinen, die sich wahlweise strafbar machen oder hart an der Grenze der Strafbarkeit entlangschrammen. Und hinterher das Maul weiter denn je aufreißen, als ob nie das Geringste gewesen sei. Dazu gehören Volker Beck, Mely Kiyak, aber auch Roth und Ströbele.

  49. Volker Beck hat eine Fürsprecherin gefunden: Die Kölner Oberbürgermeisterin kann, obwohl sie sich parteilos gibt, ihre grüne Herkunft nicht verleugnen und spricht sich für den Verbleib von Volker Beck im Bundestag aus.

    Darüber entscheidet aber nicht Reker, sondern die Wähler. Nicht sicher kann man bei der verschaukelten Mehrheit der leichtgläubigen Wähler nicht sein, ob sie ihm die Rote Karte zeigen oder ob Beck weiter seine Schwulenpolitik betreiben darf, mit der er Sonderrechte für die Homosexuellen eingefordert haben, wofür es überhaupt keinen Grund gibt, denn natürlich haben die Homosexuellen alle Rechte wie andere Menschen auch.

    Beck ist einer von denen, der leidenschaftlich Menschen diskriminiert, die nicht seiner Meinung sind. Insofern brauchen wir den nicht und haben ihn auch niemals gebraucht.

    http://www.express.de/koeln/heute-gruenen-parteitag-ob-reker-wirbt-fuer-verbleib-von-volker-beck-im-bundestag-25209852

  50. „Wer mich schächten oder erschießen möchte, muss in der Regel keine Strafe fürchten.“

    Eigentlich müsste der grüne Drogendealer wg. Dealen und Pädo im Knast sitzen.

    Stimmt – bei Beck hat die Justiz völlig versagt.

  51. #54 kleiner_Onkel (02. Dez 2016 16:48)

    #5 lorbas (02. Dez 2016 15:53)

    Danke! Den kannte ich noch nicht 🙂

    Wendt for President!!!

    Bitteschön.

    Besser nicht.

    Rainer Wendt: Kinder fernhalten von Typen wie Volker Beck

    Zwar wird Wendt wegen seiner Kritik an zu hoher Einwanderung immer wieder verdächtigt, in der CDU falsch zu sein. Doch er sagt, seine Partei erlaube ihm abweichende Positionen. „Ich habe keinerlei Sympathie für die sogenannte Alternative für Deutschland, die müssen wieder schwächer werden.“

  52. Beck: „Wer mich schächten oder erschießen möchte, muss in der Regel keine Strafe fürchten.“

    Nein, Volker, sowas ist nicht schön, es sind aber nur Sprüche.
    Wer rational argumentierenden Andersdenkenden das Maul stopfen möchte, darf sogar das in diesem Land straffrei fordern – auch wenn dies sehr reale Auswirkungen hätte.
    Es ist in Deutschland sogar möglich, mit zerstörerischen harten Drogen erwischt zu werden und dann anderen Menschen noch seine moralischen Maßstäbe aufzudrängen.

  53. Vor 46 Jahren

    Berliner Senat vermittelte Jugendliche an verurteilte Pädophile

    Anfang der 70er Jahre wurden Jugendliche von der Straße an pädophile Männer vermittelt – mit Wissen des Berliner Senats.

    Schwere Missbrauchsvorwürfe an obdachlosen Jugendlichen in den frühen 70er Jahren belasten die Senatsjugendverwaltung. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (45, SPD) ist fassungslos, spricht von einem „Verbrechen in staatlicher Verantwortung“.

    Eine Freitag vorgestellte Studie der Uni Göttingen enthüllt: In den Jahren 1969/70 hat Helmut Kentler, damals Abteilungsleiter des Pädagogischen Zentrums, den Auftrag für ein „Experiment“ erhalten.

    Worum es ging: Es wurden mindestens drei sogenannte „Trebergänger“ zwischen 13 und 17 Jahren von der Straße ausdrücklich an pädophile Männer zur „liebevollen Erziehung“ vermittelt.

    Der ganze Artikel

    http://www.bz-berlin.de/berlin/berliner-senat-vermittelte-jugendliche-an-verurteilte-paedophile

    Lief schon damals bei der SPD.

  54. Wenn wir Glueck haben, sind wir den Junkie 2017 los, bei den Gruenen bekommt er wohl keinen guten Listenplatz mehr.

    🙂

  55. Beck ist ein Brechmittel.Sobald er den Mund aufmacht weckt das in jedem normal denkenden Menschen Aversionen.Ich habe absolut Verständnis für Leute,die ihn nicht leiden können und entsprechend ihre Meinung kundtun.

  56. #54 kleiner_Onkel (02. Dez 2016 16:48)

    Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, begrüßte die Pläne von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) in den „Ruhr Nachrichten“ gerade für die Mobilitätsgesellschaft als eine echte Strafe. Die Geldstrafe sei es bei vielen Menschen dagegen nicht, weil sie diese aus der Portokasse bezahlten. Wendt sagte, dass diese Art der Sanktion überall eingesetzt werden könnte. „Möglich wäre auch der Führerscheinentzug bei Hass-Kommentaren und Propaganda in den sozialen Netzwerken.“

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/vorstoss-von-maas-befuerworter-fuer-fuehrerscheinentzug-bei-straftaten-aid-1.6170118

  57. #24 Union Jack (02. Dez 2016 16:16)

    EILMELDUNG Bombendrohung!

    ….

    Ich entschuldige mich für die viele OTs und Eilmeldungen. Soll ich weiter machen oder doch unterlassen?

    Da schließe ich micht @lorbas an.

    Also: Go on. (Okay, die „10 erste Posts“-Regel kennen wir… ;-))

  58. POL-KA: (KA) Malsch- Mädchen sexuell belästigt

    Malsch (ots) – Ein 12-jähriges Mädchen ist am Donnerstag vor der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Benzstraße von einem bislang unbekannten mutmaßlichen Bewohner sexuell belästigt worden. Das Mädchen, das zusammen mit seiner Mutter unterwegs war, um Zeitungen auszutragen hielt sich zu diesem Zweck im Eingangsbereich der Unterkunft auf. Dort wurde es von dem Unbekannten zunächst angesprochen. In der Folge fasste er dem Kind an die Brust und lud es in sein Zimmer ein. Obwohl die 12-Jährige ablehnte, berührte er sie wiederum an der Brust und griff ihr in den Schritt. Als sich das Mädchen wehrte, suchte er schließlich das Weite. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3500416

  59. „Wer mich erschießen möchte, muss keine Strafe fürchten“
    Der Grünen-Politiker Volker Beck hat versucht, juristisch gegen Morddrohungen durch Pegida-Anhänger vorzugehen. Über die Entscheidungen der zuständigen Staatsanwaltschaften äußert er sich enttäuscht.

    Der arme Herr Beck …

    Nun ist ja eine Morddrohung keine Kleinigkeit und es wäre durchaus denkbar gewesen, daß so etwas bestraft wird.
    Aber es war nicht in Köln.

    In Köln kann sich der klagefreudige Beck fest darauf verlassen, daß er für jede Kleinigkeit, selbst für harmlose Äußerungen im politischen verbalen Austausch, die von der Meinungsfreiheit gedeckt sein sollten, eine empfindliche Straft erwirken kann.

    Wenn Beck hingegen mit verbalen Beleidigungen um sich wirft, bleibt es folgenlos.

    Da versteht man durchaus jetzt sein Jammern!

  60. Was , diese schwule Hupe.
    Man, hat der Mann/Frau (man weiß es nicht so genau) noch nicht die Schnauze seines Darseins voll.
    Mensch, spring von ner Brücke oder halt dein Schandmaul. Das so ein verkommenes Subjekt noch in der Politik sein darf, ist für sich schon ein Skandal.
    Aber so sind sie eben die Grünen.
    Man braucht sich ja nur die Spitze des Eisbergs ( Eisberg isch wollte dich nicht beleidigen) anzuschauen um dann mal mit den Worten von der Gemeinde PI zu spechen, sich einen Eimer immer grffbereit zu haben.
    Bis bald.

  61. OT

    #9 Haremhab (02. Dez 2016 16:00)

    Der Kriminologe Christian Pfeiffer hat die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kritisiert. Die Verweigerung des Nachzugs der Familien junger Männer aus Syrien sei aus kriminologischer Sicht „das Falscheste, was man machen kann“, sagte er der Zeitschrift „Publik Forum“.

    „Nur gemeinsam mit ihren Frauen und Kindern werden diese Männer bei uns Heimat finden und neuen Boden unter den Füßen gewinnen.“

    Zur Begründung verweist Pfeiffer auf Erfahrungen, wonach dort, wo Männer ohne Arbeit und Partnerbindungen sind, die Gewalt an Frauen zunehme. Darum seien stabile Familien und sichere Arbeitsplätze die beste Prophylaxe gegen Gewalttätigkeit bei Männern.

    „Die Frauen haben mehr Power und werfen den Kerl heute viel eher aus der Wohnung, wenn er sie schlägt.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159921701/Fluechtlingspolitik-aus-Kriminologen-Sicht-das-Falscheste.html

    Pfeiffer mit drei f hat einen Vollknall, wenn er behauptet, daß Familiennachzug die islamischen männlichen Bestien bändigt.

    1. Ist in ganz Islamien mit Familien mörderische Gewalt gegen Frauen an der Tagesordnung, eben weil das der Islam verlangt, lehrt und richtig findet. egal, ob der Mann arbeitet oder nicht, ob er ledig ist oder Familie hat.

    2. Ist – seit es in Deutschland Moslemfamilien gibt – bestialische Gewalt gegen die eigenen Frauen und Kinder an der Tagesordnung: totstechen, totschlagen, mit Säure/kochendem Öl/ kochendem Wasser übergießen, Kopf abschneiden, Brüste abschneiden, aus dem Fenster werfen, totschleifen.

    3. Sind ledige deutsche Männer in keinem Land ein Problem.

    4. Wagt es in den wuchernden Islamgebieten in Deutschland keine Moslemfrau, ihren prügelnden, vergewaltigenden Besitzer aus dem Haus zu werfen

    5. Hat Pfeife Pfeiffer vom Islam, seinen Normen und seinen familienrechtlichen Bestialitäten nicht die geringste Ahnung.

  62. Crystal Meth, Anzeigen wegen Strafvereitelung,
    Kinderehen, Homosexualität, Schächten, Burka, Berlin-Schönebergs Szene, Abgrenzung von Pädophilie, Entzug, CSD, Krankschreibung.

    Hervorragende geistige Grundlage als Führungspersonal der GRÜNEN.

    Wer die wählt, hat wahrhaft einen an der Klatsche.

  63. #74 lorbas (02. Dez 2016 17:08)

    Nee, das stimmt. Wenn er gegen die AfD ist, will ich ihn natürlich nicht als Präsi.

    Aber Respekt hat er doch verdient. Er nimmt kein Blatt vor den Mund.

  64. Jedesmal, wenn ich Volker Popooffen Beck, C.Fathima Roth oder irgendeine anderen grünen Gesinnungsterroristen sehen muß, denke ich mir, in meiner Toilette gibt’s wesentlich sympathischere und intelligentere Lebensformen…

  65. „Allah, töte die verabscheuungswürdigen Christen“

    Muslimische Christenverfolgung, August 2016

    „Allah, töte die verabscheuungswürdigen Christen, Allah, töte jeden einzelnen von ihnen …“ — so der 16-jährige muslimische Sohn eines in Belgien lebenden islamischen Klerikers.

    „ISIS ist nicht das Problem … Sie haben meinen Kopf geschoren, sie legten meinen Kopf in eiskaltes Wasser und dann in kochend heißes Wasser. Sie verbrannten ihre Zigaretten auf mir, sie gaben mir Elektroschocks.“ — Majed el-Shafie, gefangen und gefoltert in Ägypten für die Konversion zum Christentum.

    Ein christliches Mädchen sieht sich Morddrohungen gegenüber, wenn sie nicht zu ihrem muslimischen Entführer zurückkehrt, der sie gewaltsam zum Islam bekehrte. Die Familie eines christlichen Mädchens, das gekidnappt, vergewaltigt, gezwungen wurde, sich zum Islam zu bekehren und dann gewaltsam mit einem Muslim verheiratet wurde, ist nun bedroht, wenn sie sich weigert, ihre Tochter an ihren Entführer zurückzugeben.

    Der ganze Artikel

    https://de.gatestoneinstitute.org/9473/muslimische-christenverfolgung-august

    Hat aber alles nix mit nix zu tun.

  66. #90 Berggeist (02. Dez 2016 17:33)

    wenn Crystal zu lange genommen wird, zersetzt es das Hirn. Ein Beweis mehr!

    Das würde aber voraussetzen, dass bei diesem Fäkalienbohrer überhaupt irgendwann mal ein zersetzungsfähiges Hirn vorhanden war! Diesbezüglich fehlt aber jeglicher Beweis.

  67. Dass sich der Drogenkonsument und Deutschlandabschaffer Chrystal Beck überhaupt noch traut, öffentlich aufzutreten – nur noch peinlich. Sein Blick spricht Bände…

  68. #82 vitrine (02. Dez 2016 17:16)

    Wie kann man nur so blöde sein, ein Kind überhaupt nur in die Nähe solcher Mördergruben kommen zu lassen?

    Invasoren brauchen keine Zeitungen, die können eh nicht lesen, zum Kackabwischen nehmen die die Hand, höchstens zum Budenanzünden taugen die Blätter.

    Ich an deren Stelle hätte das Invasorenloch ausgelassen und erst danach weitergemacht. Und das Kind hätte ich NIEMALS auch nur in die NÄHE des Dreckslochs kommen lassen, geschweige denn in den Inneneingang!

    Blöde Mutter! Wahrscheinlich dummdeutsch korrekt – alle Haushalte brauchen die Zeitung!

  69. BECK, GRÜNE (Sprechblase)
    ‚..wer mich schächten oder erschiessen möchte, muss in der Regel keine Strafe fürchten..‘

    Ja nu, Strafe will ich keine!

    Ich bin ja nur hinter Narco-Kurieren her.

    Krieg ich vielleicht ein Bundesverdienstkreuz?

    Ja Moment, Schulz hat ja auch eins gekriegt!

  70. @“ Wer mich schächten oder erschießen möchte , muss in der Regel keine Strafe fürchten.“

    Woher soll ich aber nun wissen , wann er seine Regel hat???
    (schmunzel)

  71. Den linken Schwurblern geht die Düse,es droht der Verlust der fetten Tröge.
    Gerade diese Grünen,die von gefühlten 100 Jahren mal als alternative,kritische und tolerante Partei angetreten sind,möchten nun nur noch ihre eigen Vorstellung von Toleranz durchprügeln und dem Volk aufdrängen.
    Diese Partei hat,wie alle anderen Etablierten ihre Daseinsberechtigung verloren,wer das Deutsche Volk hasst; oder es an die zweite Stelle rückt, aber Hass gegen sich aufs schärfste veruteilt und berechtigte Kritik ignoriert gehört in die Klappse zur Therapie..

  72. Volker Beck ist von der Justiz enttäuscht
    #########################################
    Wir auch, hätte gedacht, dass sie den einlochen und den Schlüssel wegwerfen. Weit gefehlt. Leider.
    H.R

  73. Ach herrjeh, heute hat es PI ja ganz wichtig mit diesen Systempredigern.

    Als Antichrist, der ich diesem Desaster gegenüberstehe, gehen mir Wichte dieses Kalibers am Allerwertesten vorbei.

    Wobei Wichteln auch – und gerade zu dieser Jahreszeit, ja sehr angesagt sein soll…


  74. *************************************************************************
    Kinder fernhalten von Typen wie Volker Beck
    *************************************************************************

    Chef der Polizeigewerkschaft Rainer Wendt:

    *************************************************************************
    „Mir sind Leute suspekt, die zwar wissen,
    *************************************************************************
    wie der Berliner Drogenmarkt funktioniert,
    *************************************************************************
    aber keinen Kontakt zum Arbeitsmarkt hatten.“
    *************************************************************************

    https://www.berlinjournal.biz/rainer-wendt-integration-volker-beck/

  75. Wenn diese grünen, ungelernten Traumtänzer auch sonst nichts können, das Musizieren auf der Merkelflöte beherrschen sie perfekt.
    Auszug aus einem aktuellen Kompost90-Antrag, „der Bundestag wolle beschließen“:

    Eine bundesweite Präventionsstrategie gegen den gewaltbereiten Islamismus
    (..)Präventionsarbeit wird nur dann angenommen, wenn sie glaubwürdig eingebettet ist in ein gesellschaftliches Klima der Offenheit, Transparenz, Liberalität und des Respekts.Dafür brauchen wir eine klare Anti-Diskriminierungspolitik, zu der auch gehört, unmissverständlich festzustellen, dass der Islam und damit auch die sich zum Islam bekennenden Menschen – zu Deutschland gehört.(..)(..)Die Bedrohungslage durch islamistisch motivierte Terroranschläge sorgt für Verunsicherung in der Bevölkerung.(..)
    http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/18/104/1810477.pdf

    2.12.2016 – Marburg/Gießen
    Haftbefehle gegen dringend tatverdächtige Jugendliche

    Die Kriminalpolizei Marburg nahm am Montag, 28. November einen marokkanischen Staatsangehörigen und am Freitag, 02.12.2016 einen irakischen Staatsangehörigen vorläufig fest. Es besteht der dringende Tatverdacht, dass die beiden Tatverdächtigen unter zum Teil massiver Gewaltanwendung mehrere Straftaten in Marburg und Gießen begangen haben. Die Polizei stellte bei den Durchsuchungen nach den Festnahmen etliche Stücke der mutmaßlichen Beute, wie Scheckkarten, Uhren und Handys sicher und konnte sie bereits zurückliegenden Taten zuordnen. Die Ermittlungen zu den Eigentümern weiterer Beutestücke dauern an. Der zuständige Richter beim Amtsgericht in Gießen verkündete am Dienstag gegen den marokkanischen Staatsangehörigen die Vollstreckung eines von der Staatsanwaltschaft Gießen beantragten, bereits bestehenden Haftbefehls wegen Fluchtgefahr nach schwerem Raub und gefährlicher Körperverletzung. Gegen den irakischen Staatsangehörigen verkündete das Amtsgericht Marburg am heutigen Freitag die Vollstreckung eines von der Staatsanwaltschaft Marburg beantragten, bereits erlassenen Haftbefehls wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr ebenfalls wegen schwerer Raubtaten und gefährlicher Körperverletzung.

    Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei suchen Besitzer sichergestellter Gegenstände

    Bei dem marokkanischen Staatsangehörigen wurden zudem Gegenstände sichergestellt die mutmaßlich aus weiteren begangenen Straftaten stammen könnten. Zu diesen Gegenständen bitten die Ermittler um weitere Hinweise. Die Festgenommenen agierten nach bisherigem Wissen in Marburg und in Gießen. Ein Auftreten in weiteren Städten schließen die Ermittler allerdings nicht aus. Wem gehören die folgenden Gegenstände? Wer erkennt sie und kann Angaben zum Besitzer machen?..http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3500848

  76. Volker Beck…das lebende Argument FÜR die Wiedereinführung des §175.

    Man sollte dieser pädophil-freundlichen Schwuchtel straffrei ins Gesicht spucken dürfen….

  77. #85 Babieca (02. Dez 2016 17:17)
    Pfeiffer mit drei f hat einen Vollknall, wenn er behauptet, daß Familiennachzug die islamischen männlichen Bestien bändigt.
    ———————
    Pfeiffer ist die größte Pfeife auf der „analytischen Landschaft“. Man muss bei solchem Schwachsinn nur an seine „Töpfchenthese“ erinnern. „Kollektives Kacken“ in den DDR Kitas habe die „radikalen“, gemeint „rechtsradikalen“ Jugendlichen hervorgebracht.
    Die Zeit schrieb damals

    Schon Einjährige, so Pfeiffer nun, seien in den Krippen der DDR zu festen Zeiten und gemeinsam auf den Topf gesetzt worden – ein Drill, eine „Vergewaltigung junger Seelen“ mit verheerenden Folgen. Maaz‘ Diagnose war eine von jenem Schlag, der nie ganz falsch sein kann und alles wie nichts erklärt: „Gefühlsstau“. Unter anderem führe er dazu, dass die aufgestauten Aggressionen an Ausgegrenzten abreagiert würden.
    15. Juli 1999 Quelle: (c) DIE ZEIT 1999
    Dieter E. Zimmer

    Würde der Mann würfeln oder Knöchelchen werfen, es käme sehr wahrscheinlich viel mehr heraus.

  78. Wenn man Perverse zur Politik zuläßt, dann schaffen es auch solche rein.

    Es gab gute Gründe, warum man Homos früher generell nicht zur Politik zugelassen hat.

  79. Ganz egal: schächten oder erschießen – beides in Ordnung für Beck. Wer sich an Kindern vergreift hat die Höchststrafe verdient.
    Wahrscheinlich steht der und sein Freund Edathy ohnehin schon auf irgendeiner schwarzen Liste. Lassen wir uns überraschen. Am Ende muß man stark sein. Und das werden diese links-grün versifften auf die eine oder andere Weise teuer bezahlen. Auch die Deutschen haben irgendwann mal so die Schn…. voll, daß es kein Halten mehr gibt. Und dann Gnade Euch der Schöpfer-Gott.

  80. Worüber der Grünling Voller Gebäck wohl gestolpert sein mag?

    Fällt ein hohes Tier auf Erden über eine Kleinigkeit, so handelt es sich dabei meist um eine Kabale. Man denke hier etwa an den Sturz des IWF-Chefs Straußen-Kahn, der ein Zimmermädchen genotzüchtigt haben soll und dafür solange im Kerker schmoren mußte, bis er artig seinen Rücktritt erklärte, woraufhin sich die ganzen Vorwürfe in Luft aufgelöst haben. Man darf daher auch beim Grünling voller Gebäck getrost von einer Kabale ausgehen, wenn dieser mit einer Verbrauchermenge Drogen von der Polizei aufgegriffen wird und daraufhin prompt alle seine Ämter aufgeben muß. Derartiges läßt man sonst nämlich schlicht unter den Tisch fallen. Etwas Ernstes dürfte es freilich nicht sein, da der besagte Grünling ganz und gar dem großen und dem kleinen Mordor ergeben ist und wohl kaum gegen deren Wünsche und Befehle revoltiert haben wird. Erfahren wird man es wohl nie, da der Delinquent umgehend zurückgetreten ist und daher die sonst fällige Schlammschlacht dem Publikum vorenthalten bzw. erspart wird…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  81. Das der Volker es nicht schön findet das so viele Menschen so sauer sind das ihm gerne ans Fell gehen würden kann ich gut verstehen. Aber Volker, hast Du schon mal etwas von der physikalischen Gesetzmäßigkeit von URSACHE und WIRKUNG gehört? Da solltest Du mal deinen Riechkolben zwischen die Buchseiten klemmen und wenigstens versuchen SINNENTNEHMEND zu lesen! Vielleicht geht Dir dann das eine oder andere Licht auf.

  82. Ach du meine güte, Volker Beck der Jammerfelix aller erster güte. Ich frage mich immer wieder, wer die Grünen Wählt!

  83. Der liebe Volker bekommt doch 2017 denn Rosa-Courage-Preis im Rahmen der Osnabrücker Kulturtage Gay in May der LGBTJ (Lesben, Schwule, Bisexuellen und Transgender Initiative).
    Na, wenn’s denn weiter hilft….

  84. Wie korrupt die Polizei in seinem Fall war, weiß er ja selber:
    einen Tag nach seiner kurzen Verhaftung war ein Artikel über einen anderen gefassten mit Drogen.
    Der wurde erstmal festgehalten, bis man seine Wohnung durchsucht hatte.
    Beck hat man laufen lassen um etwaige Beweismittel beiseite zu schaffen.
    Normalerweise gehört er in den Knast – und nicht in die Nachrichten mit gejammere.

  85. #110 Schurke1957

    Volker Beck…das lebende Argument FÜR die Wiedereinführung des §175.

    Ganz meiner Meinung. Wer jetzt immer noch nicht verstanden hat, warum es § 175 gab, dem weiß ich auch nicht mehr zu helfen.

    § 175 war notwendig, damit solche Leute nicht in die Politik gelangen.

    § 175 war notwendig, damit solche Leute nicht die Frühsexualisierung unserer Kinder in die Schule bringen können.

    § 175 wurde abgeschafft, und es ist genau das eingetreten, wie Adenauer es vorhersagte: Die sittliche Entartung der Gesellschaft.

  86. Und jetzt alle:
    „Beck muss weg!“
    „Beck muss weg!“
    „Beck muss weg!“
    # # #
    „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen!“

    PS: Wer hat eigentlich Abou Nagetier rechtzeitig von der LIES-Razzia Interna gesteckt, so dass der sich nach Malaysia verdünnisieren konnte ?!?!…

  87. Als dieselbe Justiz es ihm ermöglichte sich von der Strafverfolgung wegen Drogenbesitzes freizukaufen hat er sich nicht beschwert.

    Und das dieselbe Justiz die möglicherweise eindeutigen Verbindungen ins Strichermilleu nicht weiter untersucht hat, hat er auch nicht reklamiert.

    Volker Beck ist eine Person, die ich ohnehin gerne auf Verfassungs- und Rechtstreue überprüft sehen möchte.

  88. #95 suppenkasperl   (02. Dez 2016 17:39)  
    Dass sich der Drogenkonsument und Deutschlandabschaffer Chrystal Beck überhaupt noch traut, öffentlich aufzutreten – nur noch peinlich. Sein Blick spricht Bände…
    —–
    Dieser Kasper hat der schwulen Scene mehr geschadet, wie ein Schwulengegner

  89. #124 chalko (02. Dez 2016 23:45)
    #95 suppenkasperl (02. Dez 2016 17:39)
    Dass sich der Drogenkonsument und Deutschlandabschaffer Chrystal Beck überhaupt noch traut, öffentlich aufzutreten – nur noch peinlich. Sein Blick spricht Bände…
    —–
    Dieser Kasper hat der schwulen Scene mehr geschadet, wie ein Schwulengegner

    Und dabei hat er in Moskau so leiden müssen als er als Bundestags Chrystal Beck an der falschen Demo teilnahm ;-))))

  90. Brummbär bittet:
    Bitte lasst den Crystelbeck in Ruhe !
    Er und seine Spiessgesellen wie Claudia Fatima,
    die Hofreitersche,Göring-Doof-Eckart,Maassens
    Heiko die Schwangesine oder all die anderen
    linksgrün versifften Tätertrösterinnen sind
    ein nie zu bezahlender Schatz für die AfD !
    Bessre Wahlkampfhelfer gibt es nicht!!
    Mögen sie uns lange erhalten bleiben!°

  91. Was blubbert dieser Beckmether ständig durch die Gegend. Zieh‘ deine line, und verzieh‘ dich schleunigst aus der Politik, die dank Leuten wie euch, zu einem einzigen Affenstall runtergekommen ist.

  92. #127 bet-ei-geuze

    Was blubbert dieser Beckmether ständig durch die Gegend. Zieh‘ deine line, und verzieh‘ dich schleunigst aus der Politik, die dank Leuten wie euch, zu einem einzigen Affenstall runtergekommen ist.

    Wir sollten mal darüber nachdenken, wie dieses Subjekt überhaupt hochkommen konnte.

    Vor 50 Jahren hätte so einer keine Chance gehabt.

    Beck kam erst später, in einer Zeit, als sich niemand mehr etwas dagegen zu sagen traute, weil wir doch alle „tolerant“ sein müssen.

    Jetzt sehen wir, wozu die ganze Toleranz-Gehirnwäsche dient: Damit Perverse ungestört aufsteigen können, um dann die Entkriminalisierung der „Pädosexualität“ und die Frühsexualisierung unserer Kinder zu fordern.

    Das alles nur, weil wir uns haben hirnwaschen lassen und uns lange Zeit nicht getraut haben, gegen einen Schwulen etwas zu sagen.

    Nicht ohne Grund wurden Schwule früher kritisch gesehen, und heute sehen wir, warum: Weil man schon bei den ersten Anzeichen von Perversion eingreifen muß. Tut man dies nicht, passiert schlimmeres.

  93. der typ ist ein drogenjunkie mit kohle deswegen sieht er noch nicht so kaputt aus wie die normalen crystalmeth abhängigen , er kann sich reines zeug kaufen was aber kostet.

    solche typen verkaufen ihre seele damit sie ihren stoff bekommen der gehört weg.

    Ohne geld würde er am bahnhof männern mit mänteln einen blasen für einen fünfer so siehts aus.

  94. Er sorgt sich um die Gutmenschen der Invasionsindustrie, die dank so einer Rechtsprechung auch allein blieben mit dem Hass im Netz und fordert eine „konsequente Anwendung des bestehenden Rechts“.

    Ganz so rechtskundig wie sich der „rechtspolitische“ Sprecher von Bürgerkrieg 90/ Die Pädophilen einbildet, ist er offenkundig dch nicht. Herr Cristall Meth: Nicht unerheblich für Anklagen ist das … jetzt ganz langsam mitmalen … öffentliche Interesse an einer Strafverfolgung!

  95. Witzig. Las zuvor einen Artikel auf dem Stalin-Blättchen „Spiegel-online“ über Volka Becks wahrscheinlichen Verlust eines Listenplatzes.

    Danach soll Volka Beck argumentiert haben, er habe immerhin eine ein bisschen weniger pädosexuelle Haltung vertreten als der „Mainstream der Schwulenbewegung“.

    Interessant daran fand ich, dass er seinen Mitmokkastechern in den Rücken fällt (nicht auszuschließenderweise sogar mit einer Falschbehauptung).

    Egal, was man von diesen Schwulen hält: Immerhin sind nicht alle so drauf wie katholische Priester.

Comments are closed.