Print Friendly, PDF & Email

Nach dem Anschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund am Dienstagabend hat der bayerische AfD-Chef Petr Bystron Bundesliga-Vertreter wie Uli Hoeneß und Philipp Lahm aufgefordert, endlich aufzuwachen und aufzuhören, gegen die einzige Partei, die sich gegen den linken und den Islamterror wendet, einzudreschen. Das Bundeskriminalamt (BKA) gab heute bekannt, dass es mittlerweile zwei Verdächtige mit islamischem Hintergrund gebe. Die in unmittelbarer Nähe des Busses detonierten Sprengsätze waren laut BKA mit Metallstiften versehen. Die Behörden gehen mittlerweile von einem islamischen Terrorakt aus.

Am Tatort fand man drei wortgleiche Schreiben, in denen ein Islamanschlag bekannt wurde und es gab ein Bekennerschreiben auf der linksradikalen Plattform linksunten.indymedia, wozu es seitens des BKAs „nach einer ersten Bewertung, erhebliche Zweifel an der Echtheit“ gebe, so die Sprecherin. Bei zwei Verdächtigen aus dem „islamistischen Spektrum“, wie sich das BKA ausdrückte, gab es Wohnungsdurchsuchungen, eine Person wurde vorläufig festgenommen.

Mit dem PI-Beitrag von heute morgen, in dem wir eine Bestätigung der Echtheit des Antifa-Bekenntnisses wohlweislich offen ließen, schaffte PI es in die Tagesschau.

Das gestern abgesagte Spiel wird heute Abend um 18.45 Uhr stattfinden. Welcher Art werden die Slogans und Banner der BVB-Fans für den „Kampf gegen Rechts“ wohl heute sein? Und zweite wichtige Frage des Tages: Wird der BVB-Bus jetzt eigentlich erst in Dresden oder gleich in Berlin hochkant aufgestellt?

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

444 KOMMENTARE

  1. Drei Bomben, drei Bekennerschreiben und zwei Verdächtigen. Im Kanzlerinnenamt betätigt man in Pawlowscher Manier die Taste für Betroffenheitsstandardsätze: „Das ist EINE widerwärtige Tat. Man kann nur erleichtert sein, dass SIE nicht noch schlimmere Folgen hatte.“ Wer braucht bei der Abgehobenheit bis drei zählen? Wissen die überhaupt von was Sie reden?
    Eine Regierung und die ihr ergebenen Medien die beharrlich die Quelle des Bösen verdrängen und mit spirituellen Formeln wie „You’ll never walk alone!“ versuchen die Katastrophe zu beschwören. Ein Kabinettsminister, der die „Ablehnung des Bösen“ oder den „Abscheu für den Terrror“ als „Hass“ beziehungsweise „Hetze“ bekämpft. Eine „Zivil“gesellschaft die auf die Tötung und Verstümmelung ihrer Mitbürger mit Lichterketten der Toleranz für das Böse antwortet gibt sich dem Untergang preis.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/festnahme-nach-anschlag-auf-bvb-bus-14969298.html

  2. Til Schweiger wollte mit der Bundesliga für seine Stiftung werben
    Dafür stellt Hermes die Logofläche zur Verfügung
    Weite Teile der Bundesliga machen nicht mit
    Kann mir gut vorstellen das sich jetzt der Wind dreht
    Alle Vereine werden mitmachen
    Der Kampf gegen rechts muss gestärkt und den Flüchtlingen noch mehr Willkommenskultur entgegengebracht werden
    https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/amp/sport/article163413008/Bundesliga-boykottiert-Til-Schweigers-Stiftung.html

  3. wer kügt den nun hier? was ist mit der heutigen meldung, das sich die antifa via linksuntenmedia auf ihrer internetseite zu diesem anschlag bekannt hat?

  4. Verleihung des Adelstitels an PI-NEWS

    Antifa bekennt sich zu Anschlag auf BVB-Bus“ – das vermeldet heute Morgen als erstes die Seite „PI-News“. Bei dem Portal handelt es sich um eine der einflussreichsten rechtsradikalen Internet-Seiten in Deutschland, auf dem kontinuierlich gezielt Stimmung gegen politische Gegner, Journalisten und vor allem Minderheiten gemacht wird.

    Die Basis für die Meldung von „PI-News“ zu dem angeblichen Bekennerschreiben ist dünn: „PI-News“ bezieht sich auf einen anonymen Eintrag auf der Seite „Indymedia“. Dabei handelt es sich um ein Internet-Projekt der linksradikalen Szene, das zur Vernetzung, Diskussionen und Mobilisierung zu Demonstrationen genutzt wird.

    Auch Bekennerschreiben von beispielsweise linksradikalen Gruppen aus Griechenland wurden hier bereits veröffentlicht. Auf „Indymedia“ kann generell jeder anonym Inhalte einstellen

    http://faktenfinder.tagesschau.de/bvb-fake-bekennerschreiben-101.html

    Klasse Werbung.

  5. Schade, dass Lahm nicht für den BVB spielt.
    Er hätte sich gestern bestimmt in die Hosen geschi§§en, wegen der AfD.
    Die spielt nämlich demnächst auch in der Ersten Liga!
    H.R

  6. PI Respekt!
    Vielleicht kommt eine Zeit, wo die Tagesschau sich freut, wenn sie bei PI zitiert wird!

  7. Da frage ich mich auch, wie wohl Martin Kind von Hannover 96 diesmal reagieren wird!

    Hatte er sich doch vor längerem extra von hinten fotografieren lassen, um Rückgrat zu zeigen.

    Übrigens, eine selten dämliche Idee!

  8. Die Idioten der ueberbezahlten Bundesliga-Szene sollen ruhig weitermachen mit ihren Toleranz-Kampagnen.
    Dann wird die Dummheit dieser Branche nur noch offensichtlicher.
    Normalerweise trifft der Terror „normale“ Menschen. Hier schon eher die Richtigen.
    Und es geht ja sowieso eskalierend exponentiell mit dem Terror weiter.
    Wenn schon, dann soll es doch tendenziell die treffen, die gewisse mediale Macht haben und alles verharmlosen und negieren.

  9. Ist doch super. Die Tagesschau wirbt für PI.
    Ich vermute aber, die wollen jetzt die Öffentlichkeit sturmreif schießen, um PI zu verbieten.
    @MOD: Ich weiß nicht, wo Ihr hostet. Aber macht Euch darauf gefasst, dass die „Elite“ Euch jetzt auch hochoffiziell fertig machen will.

  10. Alles schaut jetzt auf Dortmund , nicht das die Idioten als nächstes heute die Ablenkung nutzen und in Bayern – Real Madrid das nächste Ding starten .

    ich hoffe wir werden nie erleben das eine Bombe im Stadion zündet .

    Spätestens wenn eine Bombe im Stadion explodiert muss die gesamte Regierung verhaftet werden , SIE ALLE WAREN ES DIE DIE GRENZEN AUFGEMACHT HABEN UND ISLAMISTEN UNGEHINDERT IN UNSER LAND GELASSEN HABEN !

  11. 2 Verdächtige sollen festgenommen sein..

    Dabei soll es sich um einen Iraker handeln und um einen Deutschen.
    Ob der Deutsche einen Doppelpass hat,wurde in BILD nicht erwähnt..

    Aber die Überschrift:..auch ein Deutscher unter den Verdächtigen“..in BILD.DE wirkt ja wie eine Erleichterung für diese Schreiberlinge..

    Beide sollen Islamisten sein!

  12. #11 NieWieder (12. Apr 2017 15:57)

    Ist doch super. Die Tagesschau wirbt für PI.
    Ich vermute aber, die wollen jetzt die Öffentlichkeit sturmreif schießen, um PI zu verbieten.
    @MOD: Ich weiß nicht, wo Ihr hostet. Aber macht Euch darauf gefasst, dass die “Elite” Euch jetzt auch hochoffiziell fertig machen will.

    Nööö.

    Das Internet in seinem Lauf halten weder Maas noch Merkel auf.

  13. Der BVB hat sich doch auch besonders „im Kampf gegen rechts“ sowie gegen die AfD hervorgetan.
    Tja lieber Fußballer, so dankt man euch das. Sollte euch das nicht zu denken geben?

  14. Wenn im Bunten Land kein Fußball mehr gespielt werden darf, wird man begreifen.

    Aber dann ist es zu spät.

  15. Na, wenn es Millionäre trifft, DAS ist doch endlich mal ein Grund fürs Aufwachen, oder für eine spontane Wutrede, oder? Hoho, nun aber!

  16. Sobald es brenzlich wird … ist es also ein Moslemischer Terror(BLOß KEIN LINKER TERROER)!Wem sie auch gepackt haben von den 2.000.000 gefährdern hier in buntland,er sollte Strafreiheit bekommem weil er bestimmt Psychisch Krank ist und unter 18 jahre ist!!!!

    Dieses Land krepiert von innen!!!

  17. Bystron hat Recht, man kann ihm aber nur anraten sich auf die Seite von Petry zu stellen.

    Ich halte ihn für einen guten Mann in der Politik der Alternative, nur kein Wendehals darf er werden um des politischen Egoismus wegen.

  18. @ #15 WOK (12. Apr 2017 15:59) :
    Das finde ich besonders witzig.
    Da ist mein offiziell ein Super-Duper-Gutmensch und dann sowas. Die Welt ist echt undankbar.

  19. Aus dem Text der Lügenschau:

    „Antifa bekennt sich zu Anschlag auf BVB-Bus“ – das vermeldet heute Morgen als erstes die Seite „PI-News“. Bei dem Portal handelt es sich um eine der einflussreichsten rechtsradikalen Internet-Seiten in Deutschland, auf dem kontinuierlich gezielt Stimmung gegen politische Gegner, Journalisten und vor allem Minderheiten gemacht wird.

    Ja, Verbrecher und Kriminelle stellen Gott sei Dank immer noch Minderheiten dar. Ist die Lügenschau etwa FÜR Kriminelle und Verbrecher?

  20. Ich fordere diesen Bus am Kölner Dom hochkant aufzustellen. Als Mahnmal der Schande für die Gutmenschen.

  21. Deutschland = Multi-Kriminelle Kloake!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Das Merkel-Regime und ihre Schergen hat aus

    unserem Land eine Multi-Kriminelle Kloake gemacht.
    .
    Ich hasse sie dafür Abgrundtief!
    .
    Sie ist für das ausrauben, vergewaltigen, ermorden und erschlagen hunderttausender Deutsche verantwortlich.


    Warum gibt sich die Polizei noch Mühe?..

    …die deutsche Justiz macht so gut wie
    nichts..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Dokumentation

    ZDFzeit – Wie viel Polizei braucht Deutschland?

    Diebesjagd und Demo, tragischer Unfall und Terrorabwehr. Die Polizei ist rund um die Uhr im Einsatz. Nie zuvor war sie in Deutschland so wichtig wie heute, nie zuvor stand sie so unter Druck.

    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzeit/zdfzeit-wie-viel-polizei-braucht-deutschland-100.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nur anschauen wenn man gut drauf ist..

    sonst ist der Tag versaut.

  22. #20 Der boese Wolf (12. Apr 2017 16:02)

    PI ist also pro-amerikanisch, pro-israelisch, fürs Grundgesetz und rechtsradikal? Das ist ja mal eine bunte Mischung.

  23. Islamkritiker werden also also von der Tagesschau als rechtsradikal eingestuft. Ich verwehre mich ganz entschieden dagegen. Radikal und meinungsterroristisch dagegen ist eine ÖR Sender mit seiner Tagesschau und der den Wortschatz seiner Auftraggeber im Propagandaministerium übernimmt.

  24. @#20 Der boese Wolf (12. Apr 2017 16:02) :
    Ist doch super. Tagesschau macht Werbung für PI. Bezeichnet es als eine „einflußreichsten Internet-Seiten“.
    Und für die linksradikale Tagesschau ist jeder weiße Deutsche per Definition rechtsradikal.

  25. #9 Maethor (12. Apr 2017 15:56)

    Die Weltfremden von der „Welt“ wundern sich?

    Soso, das ist genau das Gesülze, was „bestintegrierte“ Gang-Kanackstas tagtäglich bei Facebook, Youtube und anderen Portalen absondern.

    Diese Attentäter haben, abgesehen von Koran und Islam, nichts mit dem Islamischen Staat zu tun geschweige denn Kontakte.

    Natürlich sind da keine Kalligraphien und IS-Zeichen drauf, das waren Eigenproduktionen „unserer“ Multi-Kulti-Politik.

  26. Ach Deutschland ist doch schon längst zur Brutstätte und Auslebung von linksunterstüzter islamischer Gewalt und islamischen Terror geworden.
    Politisch und ideologisch wird es auch weiterhin blindlinKs nur den „Kampf gegen Rechts“ geben.

  27. #21 NieWieder (12. Apr 2017 16:03)

    Ja, am besten zusammen mit dem LKW vom Breitscheidplatz.

  28. … klare Worte!!
    Aber ich schätze, dass das Plädoyer an den Steuerhinterzieher und deren Seilschaften abprallt!

  29. @ #22 Heisenberg73 (12. Apr 2017 16:04) :
    Deutsch und weiß reich aus, um rechtsradikal zu sein.
    Die Links-Journalisten sind nicht „deutsch“. Sie sind Weltbürger. Das ist der Unterschied.

  30. Es ist schon viel passiert in deutschland seitdem die islamisten hier eingelassen wurden , bis jetzt hat es immer die bevölkerung getroffen und der wurde dann immer gesagt :
    waren einzeltäter oder verwirrte …hat nix mit nix zu tun …

    mal sehen was passiert ,wenn diese fanatiker ihre ankündigungen wahr machen und politiker schauspieler oder sportler , durch bomben in stücke gerissen werden .

    mal sehen ob sie sich dann immer noch hinstellen und sagen wir müssen tolerankt sein und schön fleissig helfen !!

    dann ist nix mehr mit bärchen werfen und reefuges welcom , dann geht es der prominenz an´s leder …

  31. Das merkwürdig flaue Gefühl in meiner Magengegend sagt, dass man noch einen Weg finden wird diesen
    FAKE gegen UNS zu richten.

    Islamistischer Anschlag ohne Tote?
    Die Bombe explodiert nicht in dichter
    Menschenmenge? Wo gibt es denn so etwas?
    Wenigstens der „Gürtelträger“ landet doch
    immer bei Allah. Sehr suspekt.

    Denken wir an München -> „Rechtsradikaler eingewanderter Ausländer“.

    dsFw

  32. @ #29 Marie-Belen (12. Apr 2017 16:06) :
    Stimmt.
    Aber LKW vom Breitscheidplatz vors Kanzleramt. Da steht er gut und passend.

  33. Es macht wenig Sinn Leute wie Hoeness und Lahm vom Ernst der Lage zu überzeugen. Bereits die Art wie Uli Hoeneß sein Urteil wegen Steuerhinterziehung angenommen hat, nötigte Angela Merkel damals hohen Respekt ab. Die werden sich gegenseitig nicht in den Rücken fallen.

  34. Bekennerschreiben der Antiva Ausdrucken und an alle Fusballvereine/Clubs verteilen.
    Druck von unter erzeugen.

    PS: Auch in dei Briefkästen der Nachbarn….USW

  35. @ #14 Cendrillon (12. Apr 2017 15:58)

    Das dachte Kino.to auch, dann wurde es hochgenommen.

    OK – nur für eine kurze Zeit, aber so vor der Wahl, wäre wohl schon möglich und ärgerlich.

    Seid mal vorsichtiger und schafft Euch noch weitere Sicherheitsmaßnahmen und veröffentlicht noch weitere Zugänge – Notfall-Blog.

  36. #22 Gerd0815 (12. Apr 2017 16:01)

    Bystron hat Recht, man kann ihm aber nur anraten sich auf die Seite von Petry zu stellen.

    Ich denke, Bystron kann sehr gut alleine stehen und braucht schon gar keine Petry an seiner Seite.

  37. Während Merkel zum Weihnachtsmarkanschlag in Berlin geschwiegen hat,

    und man Merkel und PolitikerInnen regelrecht zum Breitschaltplatz hin prügeln musste

    überschlagen sich Merkel und Konsorten seit gestern Abend vor Solidaritätsbekundungen Richtung BVB.

    Tja, auf dem Breitschaltplatz wurden ja auch „nur“ niedere Steuersklaven von einem islamischen Terroristen tot gefahren, während jetzt ein Promi-Fußballer verletzt wurde. Und im Glanz dieser Promis suhlen sich BRD-Politiker gerne.

    Die Misere und die Kraftlose wollen sogar zu m Spiel gehen. Es ist auch klar warum, Kraftlos und die Misere wollen Wahlen gewinnen.

  38. Der Gensing, Patrick ist der sogenannte „fake news“-Reporter, der wurde am Montag auch von „WDR 5“ und „NDR 4 Info“ dazu gebraucht, Michael Lüders zu diffamieren und zu diskreditieren, weil er bei „Anne Will“ nicht das sagte, worauf man sich bei der Hofberichterstattung geeinigt hatte; „Assad böööse, Rebellen lieb, wir klatschen in die Hände und hey, wir haben Libyen von Gaddafi und den Irak von Saddam Hussein „befreit“, und nun seht mal alle, wie toll es in den Ländern zugeht, da wurden jetzt Vorzeigestaaten aufgebaut, das wollen wir auch für Syrien haben…“

  39. Danke, Petr Bystron, danke!!!

    (Bestes Statement zum Thema bis jetzt!)
    ======================
    Philip Lahm befiehlt gerade seinem Diener, die Schuhe noch einmal ein bisschen besser zu putzen, damit sie glänzen nachher, danach lässt er sich vom (männlichen, so der Wunsch) Dienstpersonal im Infinity Hotel einen Pfefferminztee in die Suite (890 Euro / Nacht) bringen…
    Uli Hoeness checkt per Smartphone die Kurse seiner Aktien, er hofft, nach dem Spiel noch ein paar Hochrisiko-Anlagetips von Christiano Ronaldo zu erhalten…

  40. Von den Medien unterdessen hartnäckig verschwiegen:

    Die 22 fröhlichen, erfolgsgewiss lächelnden jungen Leute auf der Aqaurius vor der libyschen Küste.

    *://twitter.com/SOSMedFrance/status/852155674603778048/photo/1

    bereit für die vorrausschauende „Rettung“ vor möglichem Ertrinken wegen seeuntauglicher Boote durch vorsätzlich herbeigeführte Seenot.

    Woher die wohl jetzt schon wissen, das demnächst in der 12 Meilen Zone schon wieder Afrikaner ertrinken werden, die dann nach Italien „gerettet“ werden müssen?

    Ganz einfach:

    Helmut Dietrich mit seiner Forschungsgesellschaft Flucht und Migration in Berlin betreibt eigens dafür eine Hotline:

    *//www.watchthemed.net/index.php/page/index/12

    Die an die „interessierten Touristen“ verteilten Werbezettel sind natürlich in allen relevanten Sprachen:

    http://www.directupload.net/file/d/4682/vb2zotlq_jpg.htm

  41. Frage des Tages: Wird der BVB-Bus jetzt eigentlich erst in Dresden oder gleich in Berlin hochkant aufgestellt?

    Echt gut! Das ist der Brüller!!! Ich lach mich schlapp. 😉 😉 😉

  42. #19 eigenvalue (12. Apr 2017 15:59)
    Wenn im Bunten Land kein Fußball mehr gespielt werden darf, wird man begreifen.

    Aber dann ist es zu spät.
    ###################################################
    Fußball ist unislamisch!
    H.R

  43. Der Terror kommt jetzt bei den Wohlhabenden an, dort wo er immer verharmlost wurde!

  44. Indymedia teilt mit, dass das Antifa-Bekennerschreiben gefälscht wurde und PI-News bzw.Nazis dahinterstecken (habt ihr den Anschlag etwa begangen?): linksunten.indymedia **Verlinkung gelöscht**
    MOD: bitte nicht auf radikale Internetseiten verlinken (siehe Policy).

  45. #33 NieWieder (12. Apr 2017 16:06)

    @ #22 Heisenberg73 (12. Apr 2017 16:04) :

    Deutsch und weiß reich aus, um rechtsradikal zu sein.

    Rechtsradikal steht für aufrechten Charakter und Verstand, für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Eine Ehrung und Würdigung ersten Ranges.

  46. #21 Marie-Belen (12. Apr 2017 16:00)
    Dann wachen endlich die Fußballfans auf!
    ###################################################
    Sie waren kurz wach (HOGESA) doch dannach hat man sie ins Koma versetzt, als in köln ein VW-Buli umgekippt wurde.
    H.R

  47. #44 francomacorisano (12. Apr 2017 16:13)
    Der Terror kommt jetzt bei den Wohlhabenden an, dort wo er immer verharmlost wurde!

    Schon jetzt freue ich mich auf das Geschwätz von Welke und Co. Ob sie gemeinsam mit Ribery Suren beten, um die Moslems zu schützen?

  48. Ganz nebenbei: Bystron steht offensichtlich bei seinem Kommentar auf einem Pferdehof/Reitanlage. Weiß jemand, ob er was mit Zotten am Hut hat? Das fände ich erfreulich. Zumal Truppenuschi und Nahles auch was mit Pferden am Hut haben, ich bei denen aber immer die Pferde bedauere.

  49. Ach, das tägliche Terror-Gefahr-Geplapper, die stündlichen Übergriffe durch Rautes Gäste, die stetig steigende Krimininalität, der Austausch der deutschen Bevölkerung usw. usw. – das Leben des deutschen Michels geht normal weiter. Wir brauchen endlichen einen Frontalangriff in mehreren deutschen Städten, mit hunderten Toten, damit sich etwas ändert. Leider. Aber sonst passiert gar nichts. Lieber ein Ende mit Schrecken statt Schrecken ohne Ende.

  50. Mysteriöse Sache!
    Ich denke, wenn es die IS gewesen sein sollte, dann wäre der Bus nur noch Schrott und ständ wahrscheinlich schon längst in Dresden oder Berlin Hochkant und die Fahnen in ganz Toitscheland auf Halbmast.
    Kann mir auch nicht vorstellen, dass die Antifa sich so weit aus den Fenster lehnt. Die wissen um des „deutschen liebstes Kind“ und wollten für ihre Freunde abfedern. Weiter nix!
    Man sollte sich folgende Fragen stellen:
    Wer macht solch „halbseidene“ Sachen?
    Wer hätte ein interesse daran, ausgerechnet den BVB zu schädigen, wobei der „halbseidene“ Grund beim FC Bayern doch viel effektiver angebracht gewesen wäre?
    Wer kennt die Strecken und Zeiten des Borussia Busses?
    – derjenige wusste doch bestimmt, dass der Bus Panzerglas geschützt ist, darum auch gleich 3 Bomben und genau dort plaziert und gezündet!
    Schon sehr merkewürzig.

  51. Die Ratten fressen die Zehen und Finger an und der Angefressene schreit:“Tierschutz“ und verlangt mehr Ratten!

    Deutschland im Jahr 2017

  52. Im Bekenntnis zum Anschlag auf den BVB-Teambus fehlen traditionelle Merkmale von IS-Terrorschreiben, die Wortwahl wirkt ungewöhnlich.
    Nicht einmal eine arabische Kalligrafie findet sich in dem Dokument.

    Bekennerschreiben:
    …Und das solange die folgenden Forderungen nicht erfüllt werden:
    Tornados aus Syrien abziehen.
    Ramstein Air Base muss geschlossen werden…
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    hmmm
    „Die Verwicklung der deutschen Luftwaffe in die Ermordung Dutzender Zivilisten in Syrien bestätigt unsere im Parlament wiederholt geäußerte Kritik und macht sofortige Konsequenzen zwingend notwendig“, sagte heute Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:
    „Die Bundeswehr-Tornados müssen sofort abgezogen werden“
    http://www.heike-haensel.de/2017/03/30/bundeswehr-tornados-sofort-aus-syrien-abziehen/
    Linke fordern Aus für US-Airbase.
    Die Linke hat im Bundestag einen Antrag eingebracht.
    In ihm wird die komplette Schließung des amerikanischen Flughafens gefordert.
    http://www.swr.de/swraktuell/rp/kaiserslautern/linke-wollen-ramstein-schliessen/-/id=1632/did=18866010/nid=1632/1n2chka/index.html
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

  53. #1 Marnix:

    Ein Kabinettsminister, der die “Ablehnung des Bösen” oder den “Abscheu für den Terrror” als “Hass” beziehungsweise “Hetze” bekämpft.

    Und jetzt wird’s ganz verrückt: Anetta Kahanes Amadeu Antonio Stiftung hat die „Deklaration für die Meinungsfreiheit“ unterzeichnet, die Maasens „Hatespeech“-Gesetzentwurf öffentlich kritisiert, weil er „die Grundsätze der Meinungsfreiheit in Frage stellt“. In der Erklärung heißt es:

    Die Meinungsfreiheit ist ein kostbares Gut. Sie geht so weit, dass eine Gesellschaft auch Inhalte aushalten muss, die nur schwer erträglich sind, sich aber im Rahmen der gesetzlichen Regelungen bewegen. Die Demokratie nährt sich an einem pluralistischen Meinungsbild.

    https://deklaration-fuer-meinungsfreiheit.de/

    Ist die Dame schizophren? Wir erinnern uns noch gut an die „Hatespeech“-Broschüre der Stiftung, die u.a. von Julia Schramm verfasst wurde (Schramm: „Sauerkraut, Kartoffelbrei – Bomber Harris, Feuer Frei“) und haben auch nicht vergessen, dass Heiko Maas automatisch zwei Damen der Stiftung eingefallen sind, als er seine „Hatespeech“-Schnüfflertruppe zusammengestellt hat.

    Zu den Unterzeichnern der Deklaration gehören der Bundesverband Telekommunikation und neue Medien (Bitkom), der Deutsche Journalisten-Verband (DJV), Reporter ohne Grenzen, der Bundesverband Digitale Wirtschaft, der Verband der Internetwirtschaft (eco), der Chaos Computer Club und, wie gesagt, die Amadeu Antonio Stiftung.

    Maasens Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) ist letzte Woche durch unser famoses Bundeskabinett gebilligt worden.

  54. Leute, macht euch nix vor, die Nazis waren es, die den Anschlag verübt haben! Ja, hier wird bereits darauf hingearbeitet, dass es Nazis waren ,weil es Islamisten.untypischer Anschlag samt Bekennerschreiben war. Die Nazis wollen das nur den Islamisten in die Schuhe schieben! So sieht’s aus, so wird bereits jetzt von „Experten“ diskutiert!

    Hier kann man die Logik der Antideutschen nachlesen:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/terrorismusforscher-neumann-ich-halte-das-nicht-fuer-geklaert-14969416.html

  55. Wird der BVB-Bus jetzt eigentlich erst in Dresden oder gleich in Berlin hochkant aufgestellt?“

    Wat für ne Frage…immer her damit..den knallen Wir, neben die Anderen 3 Knaller Busse,…quasi als Schrott zu Schrott, – Quartett.

    Dieses Land, nebst seiner merheitlich, Bekloppten – Insassen, wird immer bescheuerter…

  56. „….Das gestern abgesagte Spiel wird heute Abend um 18.45 Uhr stattfinden. Welcher Art werden die Slogans und Banner der BVB-Fans für den “Kampf gegen Rechts” wohl heute sein? Und zweite wichtige Frage des Tages: Wird der BVB-Bus jetzt eigentlich erst in Dresden oder gleich in Berlin hochkant aufgestellt?“
    ———————————————————

    Na ham’se ja schon jezeigt….

    Drei fesche Zahnspangenträger_innen von irgend einer „Schule mit Courage/Schule gegen Rassismus“ hielten ein Banner in der Hand, mit dem Motto: „Ju newer wok alon“.
    Man hätte zwar auch einfach nur, EINTRACHT darauf schreiben können, aber….

    Die eindeutige Botschaft ist: „Hauptsache NICHT DEUTSCH“ (TM) !

  57. Sollte es ein Anschlag mit islamistischem Hintergrund gewesen sein, ist der Terror dort angekommen, wo er Wkirkung zeigen wird: Bei all den Willkommensklatschern, den Terror-Relativierern, den ganzen Flüchtlings-Profteuren und den politkorrekt-dienernden Feiglingen aus Politik, Kunst und Sport.

    Und schon jetzt ist festzustellen: Die Betroffenheit der Merkel-Jünger*innen über ein paar kaputte Omnibusscheiben und einen Unterarmbruch ist x-fach höher als über 12 zermalmte Tote und Dutzende Schwerverletzte am Weihnachtsmarkt in Berlin.

    Willkommen in der Realität, möchte man da der „Elite“ dieses Landes zurufen …

  58. #45 Ende in Sicht (12. Apr 2017 16:10)

    Der Gensing, Patrick ist der sogenannte “fake news”-Reporter, der wurde am Montag auch von “WDR 5” und “NDR 4 Info” dazu gebraucht, Michael Lüders zu diffamieren und zu diskreditieren, weil er bei “Anne Will” nicht das sagte, worauf man sich bei der Hofberichterstattung geeinigt hatte;

    Lüders wurde gerade in einer Mediensendung des DLFs zur S*au gemacht. Der gleichgeschaltete Staatsmedienapparat funktioniert. Das heißt eigentlich funktioniert er nicht, weil kein Mensch mehr diesen unterirdischen DDR-mäßigen Propaganda-Unfug glaubt.

  59. #1 Marnix (12. Apr 2017 15:50)

    Im Kanzlerinnenamt betätigt man in Pawlowscher Manier die Taste für Betroffenheitsstandardsätze: “Das ist EINE widerwärtige Tat. Man kann nur erleichtert sein, dass SIE nicht noch schlimmere Folgen hatte.
    ++++++++++++++++

    Und sie singen:
    Wir lassen uns das Leben nicht vermiesen….
    Wir machen weiter wie bisher!

    Wie in Schweden…..

    Endlich ein Donnerschlag gegen den Dumpfmichel, der immer in den Stadien grölt – alles andere interessierte ihn nicht.
    Das ändert sich hoffentlich.

    Wenn endlich die Stadien leerer bleiben, dann ist Schluß mit Millionenhaxen einkaufen.

  60. Petr Bystron ist ein guter Mann und hat völlig Recht! Aber die Lackaffen Lahm und Hoeness würden niemals zugeben, dass sie falsch liegen! Da kommt höchstens die immer gleiche Sch….. „die Rechtspopulisten wollen das nur für ihre Zwecke instrumentalisieren!“

  61. Weiss nicht ob es Euch auch aufgefallen ist ? Diese Geschichte erzeugt einen riesigen Medienwirbel ! Sogar bei uns in CH ! Alle Zeitungen, ganze Seiten, Nachrichten in der Hauptzeit, Interwiews und und und, Sogar gelesen dass die Merkel dem verletzten Fussballer telefoniert hat !
    Wie war es bei den Attentaten z.B St Petersburg ? Randnotizen und nächsten Tag vorbei und vergessen. Ja, da sieht man, König Fussball ist tausend Mal wertvoller als der hunzkomune Bürger und Steuerdubel.

  62. #37 der_seinen_Frieden_will

    Aufgrund des völlig zerfetzten Busses und der vielen Toten gehe ich weiterhin von Ultra-Pyrotechnik aus.

    Da passt doch nichts zusammen, angeblich „Sprengstoff“ und dann Splitter die nur eine Beule im Blech hinterlassen…

  63. #33 Marie-Belen (12. Apr 2017 16:06)
    #21 NieWieder (12. Apr 2017 16:03)

    Ja, am besten zusammen mit dem LKW vom Breitscheidplatz.
    ####################################################
    Ups, es ist kurz vor Ostern und der polnische Spediteur hat seinen Truck immer noch nicht zurückbekommen?
    H.R

  64. Verlogene deutsche Dreckspolitik!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Dt. Politiker, die Händler des TODES!
    .
    Deutschland, der Meister des TÖTENS!

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Giftgas in Syrien

    Deutsche Geschäfte mit dem Tod

    Klar sei jedoch, dass auch Deutschland eine Mitverantwortung dafür trage, dass es in Syrien überhaupt chemische Waffen gebe. Nach van Akens Recherchen bauten Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre deutsche Firmen zwei Produktionsstätten für Nervengas in Syrien auf. „Und von 1998 bis 2011 lieferten deutsche Firmen 300 Tonnen Chemikalien nach Syrien, die direkt für die Sarin-Produktion verwendet werden können“,

    https://www.zdf.de/politik/frontal-21/giftgas-in-syrien-100.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mrd. fetten Profit für dt. Rüstungskonzerne!
    .
    Mrd. ZWANGSKOSTEN für dt. Steuerzahler

    durch „Flüchtlinge“.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  65. #69 Lipperland (12. Apr 2017 16:27)

    #37 der_seinen_Frieden_will

    Aufgrund des völlig zerfetzten Busses und der vielen Toten gehe ich weiterhin von Ultra-Pyrotechnik aus.

    Da passt doch nichts zusammen, angeblich “Sprengstoff” und dann Splitter die nur eine Beule im Blech hinterlassen
    _____________________________________

    Die Ganze Zeit ist doch von einem „Panzerbus“ die Rede…Panzerglas, Panzerblech…

    Ne, jetzt doch wieder nicht?

  66. #37 der_seinen_Frieden_will (12. Apr 2017 16:07)
    Das merkwürdig flaue Gefühl in meiner Magengegend sagt, dass man noch einen Weg finden….

    So gut Herr Bystron’s Statement zum Thema ist.
    Falls es ein „rechtsradikaler Eingewanderter“
    oder Konvertit mit deutschem Pass war oder gewesen
    sein soll… …wirkt es nur noch lächerlich.

    Lieber einmal nichts sagen und abwarten oder sich
    ganz generell auf jede Art von Terrorismus beziehen.

    dsFw

  67. Ich persönlich halte es immer noch für möglich, dass ein konvertierter islamischer Antifant mir Verbindungen zur NSU der Täter ist!

  68. Schöne Werbung für PI !!! 🙂
    auch wenn die Lügen-Medien von Rechts-Radikal sprechen… *natürlich, dass Hetzen gegen die gute Petry entlarvt so manchen…*
    Dadurch kommen vielleicht auch manche auf die Idee, dass es nicht immer dumpfe Staats-Lügner sein müssen die Informieren 🙂

  69. Terrorismusforscher Peter Neumann in der FAZ:
    „Gleichzeitig bin ich nach wie vor nicht der Überzeugung, dass künftig jeden Tag so ein Anschlag bevorsteht.“

    Das klingt sehr beruhigend, aber was bedeutet ich „bin NICHT der Überzeugung“. Von was ist der gute Mann denn überzeugt? Ist er davon überzeugt das wir nicht tagtäglich mit Bomben traktiert werden?
    Allerdings würde Herr Neumann wenn er denn Karten hätte mit der ganzen Familie heute Abend ins Dortmunder Stadion gehen. Alles im Konjunktiv und mit der Gewissheit dass bereits drei Bomben aus einem beschränktem Arsenal hochgegangen sind.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/terrorismusforscher-neumann-ich-halte-das-nicht-fuer-geklaert-14969416.html

  70. Vor allem frage ich mich, was in diesem Land noch alles passieren muss. Anscheinend braucht das linksgrün ideologisch verblödete Asylanten-Deutschland erst den eigenen 9/11, wo sich die Toten dann bergeweise stapeln.
    NRW-Salafistenszene im Fokus der Bundesanwaltschaft….na welch Wunder! Natürlich steckt wie immer islamisches Gesindel dahinter…und gern mit freundlicher Unterstützung der Antifa. Jedes Mal sind es irgendwelche scheiß religiösen Moslems….oh nein, traumatisierte Täter die sich in einer psychischen Ausnahmesituation befinden.
    Na dann bis zum nächsten Anschlag. LKW-Dschihad oder Bus-Sprengung oder U-Bahn-Massaker…die Bandbreite vergrössert sich ja immer mehr.

  71. #68 pietitou (12. Apr 2017 16:27)

    Weiss nicht ob es Euch auch aufgefallen ist ? Diese Geschichte erzeugt einen riesigen Medienwirbel !

    Ja stimmt. Diese Aufmerksamkeit ist merkwürdig. Gestern im spanischen Fernsehen (im Telediario, der Hauptnachrichtensendung) eine volle Viertelstunde über diesen „Vorfall“. Mit -zig Auslandskorrespondenten, Live-Schaltungen etc. pp.

    Dies ist in der Tat ziemlich merkwürdig.

  72. 72 Marnix (12. Apr 2017 16:34)
    Terrorismusforscher Peter Neumann in der FAZ:
    “Gleichzeitig bin ich nach wie vor nicht der Überzeugung, dass künftig jeden Tag so ein Anschlag bevorsteht.”

    Peter R. Neumann ist ein sog. Terrorexperte, der in seinem neusten Buch behauptet, dass man alle Tötungsaufrufe des Koran ebenso aus der Bibel ableiten könne. Er hat keine Ahnung, außer dümmste Sprüche von sich zu geben, um damit täglich im Fernsehen zu sein. Er tritt ähnlich schneidig auf wie Elmar Thevesen. Ein erbärmlicher Wicht.

  73. @ #68 pietitou (12. Apr 2017 16:27) :
    Es geht nicht um „König Fußball“. Es geht darum, dass das alles Multimillionäre sind, die vom Establishment als zu sich gehörend akzeptiert werden.
    Das Volk wird als Pöbel und Pack genau wie früher vom Adel nur verachtet. Bestenfalls ist man gnädig und gewehrt dann und wann eine Audienz.

  74. Es ist vollkommen richtig, was dieser Herr sagt:

    Der kampf gegen Extremisten kann nicht der, gegen die AfD oder Andersdenkende außerhalb des jetzt herrschenden Politspektrums sein.
    Friedlich sind linke und islamische Terroristen nämlich als einzige nicht – egal von welcher dieser beideSeite

  75. Ganz nett dieser Appell?. Bedauerlicherweise haben die Terrorsympathisanten von einst heuer Regierungsverantwortung! RAF und Muselmänner gingen damals Hand in Hand.
    Von dieser Seite kommt garantiert nichts!
    Sollte man langsam zur Kenntnis nehmen.

  76. Scheinbar ist es ja so:
    Die guten Moslems haben den Anschlag in Berlin gemacht. –> Merkel hat nicht reagiert.
    Die guten Moslems haben den Anschlag auf den BVB gemacht. –> Merkel reagiert nicht.
    Vielleicht sollte jemand mal den guten Moslems sagen, dass die Medienfuzzis hier das Sagen haben. Dass Merkel und Schulz vor den Medien zittern.
    D.h. würden die guten Moslems Anschläge auf Medien machen, würde Merkel ganz sicher reagieren.
    Nur als Info, falls so einer hier mitliest.

  77. Jetzt haben die Gutmenschen in den Vorständen den Fußballverbände und Clubs wohl mal gelernt, wohin sie sich ihr ‚No to Racism‘ und ‚Keine Karten für Nazi-Fans‘ hinstecken können! Da wo ihnen der ach so geliebte und hofierte Islam voll hingetreten hat, in den dreckigen Arsch!

    Diese Funktionärsbrut ist genau so wie die Politverbrecher direkt und unmittelbar mitschuldig am Terror!

  78. @#74 Cendrillon (12. Apr 2017 16:35) :
    Ich denke, dass Fußball die Spanier interessiert. Und der BVB ist doch bekannt.
    Hätte es Erzgebirge Aue getroffen, wäre der Medienhype nicht so groß.

  79. #56 T.F. (12. Apr 2017 16:15)

    Falsches Bekennerschreiben: Spur führt zu extrem rechten PI News: linksunten.indymedia **Verlinkung gelöscht**
    ————————————————–
    Ähnlich verzerrt ja die Tagesschau.

    Aber schon unter den ersten Kommentaren hier stand die Vermutung, daß das Schreiben gefälscht ist! Dies ist ein Beispiel dafür, wie wichtig die Redefreiheit ist, und daß nicht eventuell ein Moderator meinen können darf, nach Gutdünken im Sinne der vermeintlich richtigen Sache lenkend zensieren zu sollen. Ich rede jetzt nicht von Beseitigung von Unflat oder dergleichen, sondern von inhaltlicher Einflußnahme.
    MOD: bitte nicht auf radikale Internetseiten verlinken (siehe Policy).

  80. #68 pietitou (12. Apr 2017 16:27)

    Wie war es bei den Attentaten z.B St Petersburg ? Randnotizen und nächsten Tag vorbei und vergessen. Ja, da sieht man, König Fussball ist tausend Mal wertvoller als der hunzkomune Bürger und Steuerdubel.
    ______________________________________
    Ja, deswegen gibt es ja auch für die selbsternannte Elite Bunker (für das gemeine Volk natürlich nicht) und Bodyguards und Limousinen mit Panzerglas (tss, dabei ist doch Angst „kein guter Ratgeber“) und Flugzeuge, die die Bonzen ausfliegen, wenn uns das Land hier um die Ohren kracht, denn die Würde der Bürger ist eben doch antastbarer als die der verfassungsbrechenden Apparatschiks; das finden sie jedenfalls.
    Warum sie sich für so wichtig halten, ist mir ein Rätsel.
    Und die Fußballer sind schließlich die Hofnarren der Machthaber, da ist man dann schon einmal besorgt, wenn nicht gespielt werden kann. „Brot und Spiele“ müssen sein, um die doofen Arbeitenden zu unterhalten, ansonsten wird gar noch rebelliert! The games must go on, ist doch klar…

  81. GÄÄÄHN na und ? Spätestens übermorgen wenn Bohlen oder POP Modell läuft ist alles vergessen,und man
    widmet sich dem Kampf gegen rääächts. Gestern lief bei Unitymedia sogar ein klasse Werbespot wo für „Flüchtlinge“ geworben wurde….jedem seine Freiheit,ein Musel fummelt mit einer deutschen rum,grenzenlose Offenheit usw….Das hat schon was 🙂 So aber nun weiter mit der Flutung, und die Islamkritiker weiter in die Nazi Ecke drängen !!!

  82. #69 Lipperland

    Es ist gut möglich, dass hier einfach nur ein Hobby-Dschihadist aus dem Pott am Werke war. Es ist nämlich nicht so einfach, ohne ein IS-Terrornetzwerk im Hintergrund, an hochexplosiven Sprengstoff ranzukommen. Also dürfte sich so ein schon länger oder kürzer hier lebender Hobby-Dschihadist mit abgebrochener Schule und IQ85 ebenfalls mit zusammengemischten Polenböllersprengstoff zufriedengeben.

  83. Hoffe das sämtliche Islamisten und nicht nur die aktuelle Terrorzelle erkannt haben, das es sinnlos ist hier in Europa das gemeine Volk abzuschlachten, da dies die Eliten nicht im geringsten kümmert. Mit einem Terrorfokus auf die Prominenz erreichen sie viel mehr und bekommen wahrscheinlich noch Sympathie.

  84. Bystron fordert Umdenken der Bundesliga
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Na also, geht doch!
    Die AfD hat eine Stimme, die man verstehen kann!

  85. #81 Dortmunder Buerger (12. Apr 2017 16:39)

    Jetzt haben die Gutmenschen in den Vorständen den Fußballverbände und Clubs wohl mal gelernt, wohin sie sich ihr ‘No to Racism’ und ‘Keine Karten für Nazi-Fans’ hinstecken können!
    ———————
    Nie im Leben!

  86. #79 NieWieder (12. Apr 2017 16:38)

    „D.h. würden die guten Moslems Anschläge auf Medien machen, würde Merkel ganz sicher reagieren.
    Nur als Info, falls so einer hier mitliest.“
    ————————————————
    Schon eine ulkige Vorstellung, daß die sogenannten Rechtsradikalen hier den erklärten Feinden des Abendlandes noch beibringen müssen, wie die ihre Sache besser machen sollen …

  87. Die Geister, die ich rief…..

    Vielleicht kommt das jetzt auch mal in den Köpfen der BVB Oberen an:

    Nicht alle Moslems sind Terroristen aber jeder Terrorist bei uns ist aktuell ein Moslem.

    Mir ist aktuell kein Fall bekannt, wo AFD-Anhänger solche Verbrechen begangen haben.

  88. #96 Organic (12. Apr 2017 16:45)

    Hoffe das sämtliche Islamisten und nicht nur die aktuelle Terrorzelle erkannt haben, das es sinnlos ist hier in Europa das gemeine Volk abzuschlachten, da dies die Eliten nicht im geringsten kümmert.
    ++++++++++++++++++++++
    Es geht nicht um die Eliten oder deren Aufmerksamkeit.

    Es geht gegen uns alle!

  89. #79 Wnn (12. Apr 2017 16:36)

    Herr Neumann steuert in jedem Interview Weisheiten bei, die in etwa so lauten: „Wenn das Buch nicht auf dem Tisch liegt, dann muss es woanders liegen.“ Oder: „Wenn es heute nicht passiert, passiert es vielleicht morgen.“ Oder: „Die Menschen können friedlich sein, aber sie können auch etwas Böses tun“, usw.
    Dass das für die Öff.-Rechtl. ein so begehrter Gesprächspartner ist, ist bezeichnend.

  90. So wie Herrn Bystron, geht es heute Millionen von ethnischen Deutschen nach diesem erneuten islamischen Attentat am Bus des BVB. Und ich spreche absichtlich von einem islamischen und nicht von einem islamistischen Verbrechen.

    Und ich bin mir sicher, daß sich im Augenblick
    des Schreibens dieser Worte deutschlandweit
    unter hier lebenden Mohammedanern erneut eini-
    ge bereit machen um die Gebote und Anordnungen
    ihres verbrecherischen Religionsführers Moham-
    med Folge zu leisten. Ganz so, wie er es in seinem Anleitungsbuch Koran zum Morden und Töten vorgibt. Dieses Buch ist das Buch des Islam und nicht des Islamismus! Und kein ge-
    ringerer Sunnit als Erdogan sagt, es gibt kei-
    nen Islamismus sondern nur den Islam. Dies tat
    Er erneut beim letzten Besuch gegenüber Merkel kund, indem Er sich den Gebrauch des Wortes is-
    lamistisch verbat, da dies alle Muslime belei-
    digen würde. Ergo, ist alles was durch Moham-
    medaner geschieht oder verübt wird islamisch
    und nicht islamistisch!

    Unsere Politiker und besonders Frau Merkel
    sollten aufhören mit Ihren zeremoniellen Bekun-
    dungen und endlich das Kind beim Namen nennen.
    So wie es die Kritiker von Islam-Apologeten tun
    die klar daraufhinweisen, daß der Islam, daß
    schlichtweg „Böse“ ist. Der Islam ist der Teufel selbst, sagte vor einiger Zeit der Mus-
    lim Zafer Senocak. Und Recht hat Er wie soviele
    andere muslimische Intellektuelle aus ara-
    bischen und nordafrikanischen Ländern auch.

    Sie Alle warnen vor dieser Religion zumindest
    vor dieser finsteren und mittelalterlichen me-
    dinensichen Lehre.

    Sollte sich das Bekennerschreiben zweifelsfrei
    als authentisch herausstellen, so ist das eine
    eindeutige Kriegserklärung des Islam gegenüber
    Deutschland und Europa. Ja, wir befinden uns
    mitten in einem subversiven Kriegszustand. Und unsere Regierung hat nichts besseres zu tun, als uns dialektisch zu beschwichtigen.

    Wahrlich, nie war eine BTW bedeutender und
    schicksalhafter als die im Herbst 2017!

  91. Langsam ich es an der Zeit, den Zitat: „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung“ ernst zu nehmen. Sehr ernst bitte!
    Die Populisten, Rechtsradikale und Ausländerfeinde sind gut beraten, sich vor den Augen halten, wie viel Arbeitsplätze durch die Anwesenheit der Flüchtlinge entstanden sind.
    Die Polizei zum Beispiel. Die Polizei hat seit dem die Flüchtlinge zu uns kamen personell nachgerüstet und es ist zu erwarten, dass sie demnächst weiter Nachrüstet.
    Oder die Situation im Gesundheitswesen. Es kommen zu uns nicht nur junge und kräftige Männer, die uns helfen Deutschland aufzubauen. Es kommen auch kranke Menschen und schwangere Frauen, die Pflege bedürfen, wodurch weitere Pflege-Arbeitskräfte eingestellt werden müssen.
    Nicht anders ist es mit der Konjunktur. Unsere Wirtschaft ist auf diese Menschen die zu uns kommen angewiesen. Noch nie in der Geschichte Deutschland wurden so viel Pfefferspraydosen verkauft als jetzt, Auch die Hersteller von Schreckschusswaffen erleben einen regelrechten Boom.
    Es sind auch viele neue Branchen entstanden. Die Sicherheitsdienste sind dafür nur ein Beispiel von vielen .
    Und nicht zuletzt Sprengstoff. Auch Sprengstoff und die zu dessen Herstellung benötigte Ingredienzien wachsen nicht auf Bäumen. Das alles muss vor der Explosion hergestellt, gekauft und bezahlt werden.
    Es gibt aber noch viele Gründe für Dankbarkeit den Freunden aus den Islamischen Länder gegenüber.
    Die Willkommenskultur kommt nicht nur den die Bereicherung für uns alle bedeuten, sondern wir alle profitieren von deren Anwesenheit.

  92. Ganz schön aufgebracht, der Herr Bystron!
    Um nicht zu sagen „angefressen“.

    Er hat ja Recht!
    Aber wie geht’s weiter?

  93. Es gab ja bereits eine brenzlige Situation im Kontext Fussball, als sich de Misere wie folgt äußerte:

    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“

  94. Antifa veröffentlicht peinliche Gegendarstellung auf Indymedia. Wir alle wissen, nicht jeder kann dort veröffentlichen.

  95. @#101 Theo Retisch (12. Apr 2017 16:47) :
    Natürlich geht es um die Eliten. Solange es die normalen Leute betrifft, ändert sich gar nichts.

  96. #53 T.F. (12. Apr 2017 16:13)

    Danke für den Link, habe dort gerade mal quer gelesen und fast einen Lachanfall bekommen.

    Laut diesen linken Spinnern haben die Leute von PI das Bekennerschreiben auf die Seite gesetzt und natürlich haben Rechte den Anschlag verübt.

    Weil, achtung, Lachkrampfgefahr, die Spinner von der Antifa so etwas niemals im Leben machen würden.

    Sie warten dort jetzt als Beweis auf einen Großeinsatz der Polizei im Dortmunder Nazikiez.

  97. Zwei Internetseiten, zwei Beschreibungen:

    Über PI:
    „Bei dem Portal handelt es sich um eine der einflussreichsten rechtsradikalen Internet-Seiten in Deutschland, auf dem kontinuierlich gezielt Stimmung gegen politische Gegner, Journalisten und vor allem Minderheiten gemacht wird.“

    Über Indymedia:
    „Dabei handelt es sich um ein Internet-Projekt der linksradikalen Szene, das zur Vernetzung, Diskussionen und Mobilisierung zu Demonstrationen genutzt wird.“

    Neutralität sieht anders aus!

    http://faktenfinder.tagesschau.de/bvb-fake-bekennerschreiben-101.html

    Ausserdem beschwichtigte Claus Kleber gestern: „nur drei kleine Sprengkörper“, also praktisch fast ungefährlich …

  98. @#96 Newsflash (12. Apr 2017 16:44) :
    Abwarten, wann der Bürgerkrieg zwischen Kurden und Türken hier richtig ausbricht.

  99. @ #110 Hans R. Brecher (12. Apr 2017 16:58) :
    Wenn man selbst linksradikal ist, kann man wohl kaum neutral sein.

  100. #23 Gerd0815   (12. Apr 2017 16:01)
     
    Bystron hat Recht, man kann ihm aber nur anraten sich auf die Seite von Petry zu stellen.
    Ich halte ihn für einen guten Mann in der Politik der Alternative, nur kein Wendehals darf er werden um des politischen Egoismus wegen.

    Petry muss weg ,die spaltet.
    ein Ehepaar in einer Partei geht nicht gut.

    Nehme an du bist aus dem Westen, die sind alle versifft was denken angeht.

  101. @ #109 Freya- (12. Apr 2017 16:57) :
    Wieso, ist doch cool.
    Die „bedrohen“ die „Schauspieler“, „Sänger“, Sportler und sämtliche andere Promis.
    Mal sehen, was die in ihren Inzuchtstalkshows so labern, wenn es einen nach dem anderen betrifft.
    Ob die auch noch so „Angst vor der AfD“ haben? Oder ob die über ihre neuesten Sicherheitsanlagen in ihren Villen sprechen?

  102. Leute, schaut euch dieses Video an. Das soll sogar im EU-Parlament gezeigt worden sein. Die total ausbleibende Reaktion sagt uns, welche Leute dort sitzen um unsere Abschaffung zu organisieren!

    http://www.die.sowjet.story

    Wenns nicht funzt hilft copy und paste auf googl.

    Da lernt man wissenschaftlich genau, dass die Nationalsozialisten eine LINKEBewegung waren und die Neonazis heute noch eine linke Bewegung sind. Dann erklärt sich auch, dass die Grünlinge die excellenten Nachfolger ihrer
    nationalsozialistischen Vorgänger sind. Sie haben nur das National abgelegt, dessen sich die Nazis damals bedienten, um zu zeigen, welches Volk sie ausrotten wollten.
    Das Einschwenken der grünen und roten und schwarzen auf die Internationale ändert daran nichts. Lediglich sind heute Neger und andere Moslems die Killerwaffen gegen uns.

  103. Ist nur eine Frage der Zeit
    bis auch am Starnberger See und am Tegernsee die Villen brennen oder weggebombt werden. Es spricht sich sicherlich schnell herum in den Kreisen der Neubürger dass in diesen Gegenden viel abzuschöpfen ist.
    Der FC Bayern hatte doch erst einen Spieler aus Brasilien, der auch die eigene Villa abgefackelt hat. Da brauchen die aus München wirklich nicht das Maul so weit aufreißen.
    Die Fussballbubies sind vor allem vom Geld verwöhnt, dass Ihnen von den GroßKonzernen in den Allerwertesten gesteckt wird. Echte Vorbilder gibt es da kaum noch. Und dann erdreisten sich diese gepamperten Balltreter auch noch politische Aussagen zu machen, die sie spatzenhirnartig in den Medien vortragen.

  104. #110 Hans R. Brecher (12. Apr 2017 16:58)
    Ausserdem beschwichtigte Claus Kleber gestern: “nur drei kleine Sprengkörper”, also praktisch fast ungefährlich …
    ——————————————
    Dieser Spinner Cleber hat sich hoffentlich heute die PK der Bundesanwaltschaft angeschaut. Die Metallstifte in den Bomben haben den Bus durchschlagen und einer wurde in einer Kopfstütze gefunden. Wäre dort ein Kopf, wäre die dort sitzende Person vermutlich tot gewesen. Der Wirkungsradius der Sprengsätze hat bei ca. 100m gelegen.

  105. #109 Freya- (12. Apr 2017 16:57)
    @ #60 JJ (12. Apr 2017 16:17)
    Der IS veröffentlicht über Amaq!
    Lies mal das Schreiben durch LOL
    https://pbs.twimg.com/media/C9N_TIpUwAEnnLG.jpg
    +++++++
    Ja… Allah der Gnädige, Barmherzige…
    Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.
    Erstaunlich, dass die Islam-Sozialisierten an so was wirklich Glauben… 😯
    Wahrscheinlich nur durch die Islam-Abrichtung zu verstehen…?

  106. Wird der BVB-Bus jetzt eigentlich erst in Dresden oder gleich in Berlin hochkant aufgestellt?

    Der kommt erst mal auf unseren Friedensplatz vorm Rathaus. Wie passend…

  107. #99 monsignore (12. Apr 2017 16:47)

    ihr macht dem namen

    KÖTERland alle ehre!
    __________________________

    Funkte der Elefant aus dem Porzellan – Laden heraus….

    Wie läuft es bei euch so? Steht Paris noch? Alles schon wieder gelöscht?

  108. @#115 DeutscheWerte (12. Apr 2017 17:06) :
    Ich halte Heul-Kleber sowieso für eine animierte Sprechpuppe. Für einen Sprechautomaten mit 2.000 Allerweltsfloskeln. Das Neueste vom Neuesten.

  109. Österreich knickt ein:
    Muslima darf Kopftuch trotz Verbot weitertragen – es heisst nicht “Muslima”, sondern Mohammedanerin.

    Muslima darf Kopftuch trotz Verbot weitertragen
    Nach Einspruch
    12.04.2017, 13:54

    Wie ein Sprecher der Arbeiterkammer am Mittwoch bekannt gab, darf eine muslimische Deutschtrainerin ihr Kopftuch vorerst weitertragen. Das BFI will aber ein Gutachten einholen, das den Fall klären soll. Bis dahin bleibe die Dienstanweisung, die ein Kopftuchverbot vorsieht, zwar weiter aufrecht, sie werde aber nicht vollzogen, hieß es. Die Muslima hatte das Verbot nicht hinnehmen wollen und Einspruch erhoben.

    http://www.krone.at/oesterreich/muslima-darf-kopftuch-trotz-verbot-weitertragen-nach-einspruch-story-564340

  110. #116 DeutscheWerte (12. Apr 2017 17:06)
    #110 Hans R. Brecher (12. Apr 2017 16:58)
    Ausserdem beschwichtigte Claus Kleber gestern: “nur drei kleine Sprengkörper”, also praktisch fast ungefährlich …
    ——————————————
    Dieser Spinner Cleber hat sich hoffentlich heute die PK der Bundesanwaltschaft angeschaut. Die Metallstifte in den Bomben haben den Bus durchschlagen und einer wurde in einer Kopfstütze gefunden. Wäre dort ein Kopf, wäre die dort sitzende Person vermutlich tot gewesen. Der Wirkungsradius der Sprengsätze hat bei ca. 100m gelegen.
    ++++

    Kleber bezieht das wohl auf sich!
    Ein Metallstift im Schädel hätte er vermutlich gar nicht wahrgenommen.
    Wo nichts ist, kann auch nichts zerstört werden!

  111. @ #122 DieStaatsmacht (12. Apr 2017 17:06) :
    DAS ist die größte Angst von Merkel und Co. Dass die „Bereicherung“ auch mal die Leute trifft, die hier wirklich Einfluß haben. DAS könnte Merkel das Kreuz brechen.

  112. #124 DeutscheWerte (12. Apr 2017 17:06)

    #110 Hans R. Brecher (12. Apr 2017 16:58)
    Ausserdem beschwichtigte Claus Kleber gestern: “nur drei kleine Sprengkörper”, also praktisch fast ungefährlich …
    ——————————————
    Dieser Spinner Cleber hat sich hoffentlich heute die PK der Bundesanwaltschaft angeschaut. Die Metallstifte in den Bomben haben den Bus durchschlagen und einer wurde in einer Kopfstütze gefunden. Wäre dort ein Kopf, wäre die dort sitzende Person vermutlich tot gewesen. Der Wirkungsradius der Sprengsätze hat bei ca. 100m gelegen.

    Man nennt es auch Dortmund-Dusel.

    😀

  113. Was natürlich auch ist: Es stört die „Elite“ hier massiv, wenn sie im Ausland schlecht dasteht.
    Und so ein islamischer Terrorakt auf die Fußballer eines Weltvereins: Da stehen sie schlecht da.

  114. Bei NDR 2 haben Sie eben gesagt, es könnten auch Rechte Gruppierungen gewesen sein, die es entweder den Linken oder den Moslems in die Schuhe schieben wollten.

  115. In Freiburg geht es wieder ab. Gibt es dort noch nachts Deutsche?

    POL-FR: Freiburg: Mehrere Einsätze im Colombipark für das Polizeirevier Freiburg-Nord
    12.04.2017 – 14:03
    Freiburg (ots) – In der Nacht auf den heutigen Mittwoch, 12.04.2017, wurde der Polizei kurz nach Mitternacht gemeldet, dass es im Bereich des Colombiparks zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten gekommen sei.

    Zum Sachverhalt wurden unterschiedliche Angaben gemacht. Warum es zur Auseinandersetzung kam blieb unklar. Vermutlich hatte ein 20-Jähriger syrischer Staatsangehörigkeit einem 21-jährigen Somalier ins Gesicht geschlagen, worauf es zum Handgemenge kam, in dessen Verlauf eine 16-Jährige deutscher Staatsangehörigkeit ebenfalls einen Schlag ab bekam. Zu schweren Verletzungen kam es nicht. Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhalts aufgenommen.

    Als die Streifen vor Ort gerade abrücken wollten, erblickten sie eine augenscheinlich leblose Person im Bereich der Grasfläche Richtung Rotteckring, weshalb der Rettungsdienst hinzugezogen wurde. Als der 20-Jährige irakischer Staatsangehörigkeit wach wurde, zeigte er sich den Einsatzkräften gegenüber aggressiv, beleidigte die eingesetzten Beamten, versuchte sich loszureißen und ging auf die Beamten los. Als ihm versucht wurden Handschließen anzulegen kam ihm unvermittelt ein 18jähriger Iraker zu Hilfe und versuchte ihn von den Beamten weg zu ziehen, was jedoch mißlang. Beide werden mit Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen müssen.

    Gegen 02:00 Uhr nachts wurde dem Führungs- und Lagezentrum von einem Anrufer mitgeteilt, dass dieser drei Personen beobachte, welche im Bereich Sundgauallee gegen Fahrräder treten würden und diese vermutlich auch entwenden wollen. Die Streife des Polizeireviers Freiburg-Nord fuhr an und konnte drei ihnen Bekannte feststellen, die drei Fahrräder mit sich führten.

    Es handelte sich um den 18jährigen Iraker und seine beiden 20 und 16jährigen Begleiter irakischer und syrischer Nationalität, die sich zuvor bereits im Colombipark aufgehalten hatten. Die Ermittlungen zum Diebstahl führt ebenfalls das Polizeirevier Freiburg-Nord.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3611799

  116. Wer jetzt meint, irgendwo würde irgendwie ein Umdenken einsetzen: Arschlecken! Gar nichts wird passieren! Weil eben nichts passiert ist.

    Es hätte erst den Mannschaftsbus und seine Insassen zerreißen, einen Marco Reus in Teilen durch die Gegend fliegen, ganz schlimme Schockmomente stattfinden lassen müssen, um überhaupt in der Bundespolitik anzukommen.

    Dieser Anschlag ist aufschlussreich, weil er hinter die Kulissen blicken lässt. Hoffentlich lernen die Geheimdienste daraus. Das unsere Politik daraus lernt, schließe ich mit 100%iger Wahrscheinlichkeit aus.

    Für uns alle ist wichtig, wieder einmal erfahren zu haben, dass der Terror von links kommt. Nicht nur kam, sondern kommt. Es hat sich nichts geändert.

  117. @ #129 Biloxi (12. Apr 2017 17:10) :
    Er sollte mal im Mainstream-Fernsehen auftreten. Und Werbung für die AfD machen. Ich denke, er könnte das.

  118. #105 Ende in Sicht (12. Apr 2017 16:49)
    #79 Wnn (12. Apr 2017 16:36)

    Herr Neumann steuert in jedem Interview Weisheiten bei, die in etwa so lauten: “Wenn das Buch nicht auf dem Tisch liegt, dann muss es woanders liegen.” Oder: “Wenn es heute nicht passiert, passiert es vielleicht morgen.” Oder: “Die Menschen können friedlich sein, aber sie können auch etwas Böses tun”, usw.
    Dass das für die Öff.-Rechtl. ein so begehrter Gesprächspartner ist, ist bezeichnend.

    Besser kann man diesen Nullinger nicht umschreiben. Noch unerträglicher ist der Tautologien-Weltmeister und Wichtigtuer Thevesen.

  119. Bystron:

    wenn er nur nicht ganz so verkniffen wäre und etwas Charisma bzw. Redegewandtheit von Herbert Kickl hätte, das wären +15% für die AfD.

  120. Guter Mann… fand ich jedenfalls schon von Anfang an!

    Und kein Steuerbetrüger wie Hoeneß! Darauf muss man viel öfter hinweisen in der Öffentlichkeit, wenn der Typ wieder dumm kommt. Hätte Bystron auch machen sollen!

  121. @ #133 spencer (12. Apr 2017 17:14) :
    Er ist aber ein weiterer Tropfen, der die Gutmenschen langsam aber sicher zermürbt.

  122. Kino-Tip für Pali-Phile („Israel-Kritiker“):

    „Surf-Club-Gaza“ ab 6.4.

    „Das Meer als Sehnsuchtsort und Gefängnis
    Knapp 2 Millionen Menschen leben im Gazastreifen, jenem Stückchen Land zwischen Israel und Ägypten, von dem immer wieder in den Nachrichten zu hören ist. “

    http://www.kino-zeit.de/filme/gaza-surf-club

    „Zwar könnte, wie ein Besucher aus den USA verspricht, ein Praktikum im Surferparadies Hawaii das nötige Know-how vermitteln, doch an das nötige Visum zu kommen, erweist sich als verdammt schwer. Außerdem: Kehrt wirklich einer freiwillig in das Gefängnis Gaza zurück, wenn er dann nach vielen Mühen und Entbehrungen im Schlaraffenland des Surfens weilt?“

    Welcher Staat weltweit ist auch so bloede –
    deutschland unter merkel ausgenommen –
    einem Plastinier ein Visum zu erteilen …

  123. #128 Niewieder
    DAS könnte Merkel das Kreuz brechen.

    Ja, aber glaubst Du wirklich dass die ein Kreuz hat ?
    Ist doch DDR-FDJ-geprägte Sozialistin !

  124. Das „Witzige“ ist ja: Wäre es ein Anschlag von echten Nazis gewesen, hätte es große Demos gegen „Rechts“ gegeben.
    Wieso gibt es jetzt keine „Demos gegen den Islam“?

  125. @ #141 lorbas (12. Apr 2017 17:18) :
    Die Araber mögen Bürgerkrieg führen. Sie mögen anderen den Kopf abschneiden. Aber sooooo blöd wie die Deutschen sind sie nicht.

  126. Welcher Art werden die Slogans und Banner der BVB-Fans für den “Kampf gegen Rechts” wohl heute sein? Und zweite wichtige Frage des Tages: Wird der BVB-Bus jetzt eigentlich erst in Dresden oder gleich in Berlin hochkant aufgestellt?

    Der BVB-Bus wird zuerst in Aleppo aufgestellt, danach in Mosul.

    A pro pos Mosul: Happy End für „Simba“ und „Lula“ aus Zoo in Mosul

    Kommentar auf der fb-Seite des BVB:

    Micha Böhme Ich werde den Verein solange lieben bis in den Tod nur der bvb

  127. @ #140 DieStaatsmacht (12. Apr 2017 17:18) :
    Mein Fehler.
    Vielleicht kann sie nur von einer silbernen Kugel getötet werden?

  128. Wenn das wirklich Moslems gewesen sein sollten:

    Hoffentlich wachen Innen- und Justizminister jetzt
    endlich auf, sammeln diese „Bereicherer“ ein und
    schicken sie sie mit dem nächsten Orient-Express zu-
    rück in ihre angestammten Wüstengebiete.

    Raus mit Bombenlegern, Messerstechern, Kopftretern und Vergewaltigern!!!

  129. Wenn ich die AFD bis heute nicht als Partei kennen würde, müßte ich heute nach „Dortmund“ sagen, dass diese Partei die einzige ist, die sich gegen die Saat des gesamten Terrors stellt (Islam). Niemand in Deutschland (fast) sagt offen, dass der Islam als Ganzes und als Organisation die Brutstätte fast des gesamtem aktuellen Terrors weltweit ist. Verbieten kann man den Islam nicht, aber eingrenzen. Der Islam braucht Grenzen, seien es Ländergrenzen, in denen er dann fest eingemauert ist und wüten kann unter sich selbst.

  130. #143 NieWieder (12. Apr 2017 17:20)

    @ #141 lorbas (12. Apr 2017 17:18) :

    Die Araber mögen Bürgerkrieg führen. Sie mögen anderen den Kopf abschneiden. Aber sooooo blöd wie die Deutschen sind sie nicht.

    Nicht nur die Araber, sondern auch andere Intelligenzdistanzierte Völker lachen sich über unsere Blödheit krumm und leben hier wie die Made im Speck.
    Bei den eigenen Bürger wird ganz genau Mass genommen und jeder noch so keine Regelverstoss sofort geahndet.
    Bei Integratonsunwilligen Kulturfremden traut man sich das anscheinend nicht.

  131. OT
    Die Alpen-Prawda gibt die Autofahrer mal wieder zur Jagd frei.
    Ob das auch für Grüne oder Linke mit Luxusschlitten gilt?

  132. aber das würde bedeuten,das die opposition des 80% merkelregimes durch die realität zulauf bekäme!
    was schlussendlich wahre demokratie bedeuten würde.
    die regierung versagt,die opposition gewinnt.

    das darf auf keinen fall sein.für ein gesundes demokratieverständniss werden die eu faschisten unter der kontrolle von merkel und maas schon sorgen…

    heil merkel!
    heil maas!!
    heil weitere flüchtlingproduzierende speichelleckerkriege.
    heil offener ausspionierung der deutschen wirtschaft..
    heil weitere terroranschläge,vergewaltigungen,raub,massenschlägereien….

    der doofdeutsche rast mit einem lächeln in die kettensäge.

  133. Die Behörden gehen mittlerweile von einem islamischen Terrorakt aus.
    Nach dem, was ich in den Medien gelesen und gehört hatte, gehen die Behörden von einem islamistischen Terrorakt aus.
    Merke: der Islamismus hat mit dem Islam aber auch überhaupt gar nichts zu tun.

  134. OT

    Hilfe die Welt ist verrückt.

    Gerade verlautbart im Radio, dass der Automobilhersteller Tesla den General-Motors-Konzern an der Börse überholt hätte.

    GM baut mindestens 100mal soviele Autos wie das Tesla-Dingens von diesem Markteing-Fuzzy Elon Musk.

  135. #154 Dichter (12. Apr 2017 17:27)

    Merke: der Islamismus hat mit dem Islam aber auch überhaupt gar nichts zu tun.

    Merkel: der Islamismus hat mit dem Islam aber auch überhaupt gar nichts zu tun.

  136. @ #152 lorbas (12. Apr 2017 17:24) :
    Ich weiß nicht, ob es in der Geschichte schon mal ein Volk gab, das mit solcher Inbrunst auf die eigene Selbstauslöschung hinsteuerte?

  137. #132 Matthes (12. Apr 2017 17:13)

    Bei NDR 2 [!!!!!!!!!!!] haben Sie eben gesagt, es könnten auch Rechte Gruppierungen gewesen sein, die es entweder den Linken oder den Moslems in die Schuhe schieben wollten.

    Da wird hinter den Kulissen an einer Sprachregelung und an „AUFDECKUNGEN“ gearbeitet? Ich glaube bei GEZ-Sendern nur noch an WEISUNGEN, im Normalfall.

  138. @ #156 Cendrillon (12. Apr 2017 17:27) :
    Börsen waren früher auch schon verrückt. Siehe den „Neuen Markt“ 2000/2001.
    Aber das regelt sich irgendwann von selbst.
    In der Politik regelt es sich leider erst, wenn die herrschende Schicht den Staat komplett ausgeplündert hat und der Pleite ist.

  139. #145 Niewieder
    Vielleicht kann sie nur von einer silbernen Kugel getötet werden.

    Sie wird sicherlich einer gerechten Bestrafung zugeführt werden.

  140. #158 NieWieder (12. Apr 2017 17:29)

    @ #152 lorbas (12. Apr 2017 17:24) :

    Ich weiß nicht, ob es in der Geschichte schon mal ein Volk gab, das mit solcher Inbrunst auf die eigene Selbstauslöschung hinsteuerte?

    Doch die Lemminge, aber die Deutschen laufen ihnen den Rang ab.

  141. #98 Organic (12. Apr 2017 16:45)
    Mit einem Terrorfokus auf die Prominenz erreichen sie viel mehr und bekommen wahrscheinlich noch Sympathie.

    Was ’sie‘ damit erreichen ist das die Politverbrecher und die ihnen in den Arsch kriechenden ‚prominenten‘ Volksverräter unter noch mehr Polizeischutz gestellt werden und das Volk dem Islam vorgeworfen wird wie Rabenaas.

  142. @ #159 RechtsGut (12. Apr 2017 17:30) :
    Die brauchen keine expliziten Weisugen mehr.
    Die wissen doch mittlerweile eh schon was erwartet wird und machen das. Das muss denen niemand mehr sagen, was sie verlautbaren sollen.

  143. Wie jedesmal nach einem Anschlag:

    90% der Berichterstattung dreht sich nur darum, wie toll man sich danach verhalten hat, wie professionell die Hilfe danach war, welch große Solidarität man übe und wie toll die Kommentare sind, die zu lesen sind, z.B. auf Twitter.

    Alles garniert mit einem WEITER SO.

  144. @#163 Dortmunder Buerger (12. Apr 2017 17:32) :
    Jeden Promi, der seine Fresse in die Kamera hält, zu beschützen?
    Und dann noch alle möglichen Veranstaltungen beschützen?
    Das ist sinnlos. Das schaffen die nie.

  145. #3 NieWieder (12. Apr 2017 15:51)

    Bystron ist ein guter Mann! Ich hoffe, er bekommt mehr Öffentlichkeit!
    *************************************************
    Er muß dringend an die Spitze der AfD!!!

  146. @ #101 Orwellversteher (12. Apr 2017 16:46) :
    Lenin wurde vom zaristischen Geheimdienst unterstützt. Und später vom wilhelminischen Deutschland massivst unterstützt.
    Am Ende hat er die Macht errungen.

  147. Ist doch völlig klar, daß das Monaco-Fans gewesen waren, die keine Karten mehr bekommen hatten.

  148. PI wird offensiv in den Tagesnachrichten angegriffen ? OK, es wird ernst (für die Komfortzonen – Lobbisten), haben den Ernst ihrer Lage erkannt. Man muss sich jetzt um so besser wappnen, die werden jetzt sehr hastig um sich schlagen.

  149. @ #168 Joppop (12. Apr 2017 17:38) :
    Das sind einfach Einzelne, die sich vom Islamischen Staat angesprochen fühlen und das in seinem Namen machen.
    Es gibt da keine Etiquette, wie man sich als islamischer Terrorist korrekt zu verhalten hat.

  150. #15 D Mark (12. Apr 2017 15:57)
    Gerüchteweise will Frauke Petry-Pretzell die AfD spätestens nach dem Bundestagseinzug spalten

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=815372618614999&set=a.356161411202791.1073741826.100004268056012&type=3&theater

    Wer stoppt diesen Amoklauf?

    wen würde das noch überraschen?

    Alles geplant und genau so gewollt. Das ist kein Zufall.

    Die große Frage ist, in wessen Auftrag Petry handelt, wer ist ihr Führungsoffizier? Der Hosenanzug höchstselbst am Ende?

  151. Die Islamisten haben von der RAF-Strategie gelernt, Promis eines kriegsführenden Landes werden angegriffen.
    Denn Promis haben nicht den Schutz, den die Politiker genießen.

  152. #123 DieStaatsmacht (12. Apr 2017 17:06)

    … die Großkonzerne.. finde ich daß die mit dem selbst verdienten Geld auch das Recht haben es mit Sponsoring zu verballern.
    Auf einem anderen Blatt steht aber daß die so genannten Öffentlich Rechtlichen TV Anstalten den privaten Sendern mit praktisch unbegrenzten Finanzmitteln die Übertragungs-Rechte abjagen. Die Millionario-Gehälter der Spieler (und die dicken der schmarotzenden GEZ Leute) zahlt der er/ausgepresste schon länger hier Wohnende.

  153. @ #167 SaXxonia (12. Apr 2017 17:35) :
    Auf jeden Fall sollte er im Bund eine größere Rolle spielen.
    Aber in Bayern ist die AfD noch nicht im Landtag. Deshalb ist seine Macht im Bund vermutlich auch begrenzt.

  154. @ #173 Wokker (12. Apr 2017 17:40) :
    GEZ ist natürlich ein absoluter Scheißhaufen.
    Aber ich finde auch die ganzen Milliarden von „staatlichen“ Subventionen für linke „Kultur“ oder all die „linken Projekte“ eine verdammte Unverschämtheit uns Steuerzahlern gegenüber.

  155. Unbegleitete, vorgebl minderjährige Illegale ?
    Gleich in $$$ozial-intensive einzelbespassung

    Versteherblatt ZEIT: „Wir sollten nie vergessen,
    dass sie zuallererst Kinder sind“
    Jeder dritte Flüchtling auf dem Weg nach Europa ist minderjährig. Die EU-Kommission fordert eine bessere Betreuung; Flüchtlingskinder sollten nicht in Lagern unterkommen“

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-04/minderjaehrige-fluechtlinge-schutz-eu-kommission-vormundschaftsnetzwerk

  156. #60 JJ (12. Apr 2017 16:17)

    Mysteriöse Sache!

    Wer macht solch “halbseidene” Sachen?

    Und aus welchem Wege fand man einen Verdächtigen????

    (So wie: Woher wusste denn Frau Merkel, dass sie abgehört wurde …???)

  157. @ #179 LEUKOZYT (12. Apr 2017 17:43) :
    Das mit den „Kindern“ habe ich auch gelesen. Kinder mit Vollbart vermutlich?
    Einfach jeden „Journalisten“ der ZEIT mit so einem „Kind“ beglücken, und es ist Schluß mit lustig.

  158. Der Zentralrat der psychisch Kranken und der
    Einzeltäter verlautbart, dass all diese Vorgänge nichts – aber auch gar nichts – mit dem Islam zu tun hätten. Jedoch liesse sich eine gewisse Präferenz von …äh…“Männern“ und „Jugendlichen“ zu nonverbaler Kommunikation nicht abstreiten.

    … und überhaupt …
    liege das Problem nur hier! begründet.

    Und zwar, je gewalttätiger um so hilfloser.

  159. Bystron: wenn er nur nicht ganz so verkniffen wäre
    #136 Wnn (12. Apr 2017 17:16)

    Hier beim BR-Stammtisch ist er gar nicht verkniffen, im Gegenteil, er sitzt und redet da locker und souverän, als hätte er schon immer dazugehört:

    Ausschnitt (15 min.)
    https://www.youtube.com/watch?v=76o9nkrvKz4

    In voller Länge, mit Bystron ab 10.15 (kurz) und ausführlich ab 10:35:
    http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/sonntags-stammtisch/bayerisch-bissig-bunt-156.html

    Seit diesem Stammtisch bin ich Bystron-Fan.

  160. #6 Cendrillon (12. Apr 2017 15:52)

    Verleihung des Adelstitels an PI-NEWS

    „Antifa bekennt sich zu Anschlag auf BVB-Bus“ – das vermeldet heute Morgen als erstes die Seite „PI-News“. Bei dem Portal handelt es sich um eine der einflussreichsten rechtsradikalen Internet-Seiten in Deutschland, auf dem kontinuierlich gezielt Stimmung gegen politische Gegner, Journalisten und vor allem Minderheiten gemacht wird.

    (…)

    …faktenfinder.tagesschau.de/bvb-fake-bekennerschreiben-101.html

    Klasse Werbung.

    Nun ja, leider kommt die „Werbung“ auch hier nicht ohne die bei der linksgrünen ARD üblichen Stereotypen, Verallgemeinerungen und „Tendenzlügen“ aus. Welche „Fakten“ haben die Damen und Herren „Redakteure“ des so genannten „Faktenfinders“ denn nun eigentlich „gefunden“?

    Keine – jedenfalls keine, die bei PI in besagtem Artikel, nebst Kommentarfeld, nicht auch schon ans Tageslicht gekommen sind, darunter die, daß sich bei dem „Antifa-Bekennerschreiben“ auch um eine Fälschung handeln könnte, wie ein Update des Artikels erklärt, das bereits um 9:45 Uhr eingefügt worden ist – einem Zeitpunkt, da man bei der ARD (deren Seite ist laut eigenen Angaben von 14:53 Uhr) offensichtlich noch fest geschlafen hat.

    Die letzte Modifikation der Seite ist laut meinem Tool (zur Zeit) allerdings von Mittwoch, 12. April 2017 17:36:30.

    Diese Bande lügt, daß sich die Balken biegen, fügt ein paar unterschwellige Botschaften „gegen rechts“ ein, und verkauft das dann als „Faktenscheck“, um die Leute hinter die Fichte zu führen und gegen Andersdenkende aufzuhetzen, weil diese laut ARD natürlich so mir nichts, dir nichts und aus lauter Jux und Dollerei sich damit beschäftigen, „Minderheiten zu diskriminieren“. Der offensichtlich als Stigma gedachte, verleumderische Verweis, bei PI-News handele es sich um einen „rechtsradikalen“ Blog, konnte denn auch nicht ausbleiben.

    Das konnte so auch schon die SED und ihre Parteiorgane. Das verweist dann entsprechend auf die ideologische Herkunft solcher Hetze und deshalb kommt selbige mir auch so bekannt vor. Pfui Teufel.

  161. #6 Cendrillon (12. Apr 2017 15:52)

    Verleihung des Adelstitels an PI-NEWS

    „Antifa bekennt sich zu Anschlag auf BVB-Bus“ – das vermeldet heute Morgen als erstes die Seite „PI-News“. Bei dem Portal handelt es sich um eine der einflussreichsten rechtsradikalen Internet-Seiten in Deutschland, auf dem kontinuierlich gezielt Stimmung gegen politische Gegner, Journalisten und vor allem Minderheiten gemacht wird.

    (…)

    …faktenfinder.tagesschau.de/bvb-fake-bekennerschreiben-101.html

    Klasse Werbung.

    Nun ja, leider kommt die „Werbung“ auch hier nicht ohne die bei der linksgrünen ARD üblichen Stereotypen, Verallgemeinerungen und „Tendenzlügen“ aus. Welche „Fakten“ haben die Damen und Herren „Redakteure“ des so genannten „Faktenfinders“ denn nun eigentlich „gefunden“?

    Keine – jedenfalls keine, die bei PI in besagtem Artikel, nebst Kommentarfeld, nicht auch schon ans Tageslicht gekommen sind, darunter die, daß sich bei dem „Antifa-Bekennerschreiben“ auch um eine Fälschung handeln könnte, wie ein Update des Artikels erklärt, das bereits um 9:45 Uhr eingefügt worden ist – einem Zeitpunkt, da man bei der ARD (deren Seite ist laut eigenen Angaben von 14:53 Uhr) offensichtlich noch fest geschlafen hat.

    Die letzte Modifikation der Seite ist laut meinem Tool (zur Zeit) allerdings von Mittwoch, 12. April 2017 17:36:30.

    Diese Bande lügt, daß sich die Balken biegen, fügt ein paar unterschwellige Botschaften „gegen rechts“ ein, und verkauft das dann als „Faktenscheck“, um die Leute hinter die Fichte zu führen und gegen Andersdenkende aufzuhetzen, weil diese laut ARD natürlich so mir nichts, dir nichts und aus lauter Jux und Dollerei sich damit beschäftigen, „Minderheiten zu diskriminieren“. Der offensichtlich als Stigma gedachte, verleumderische Verweis, bei PI-News handele es sich um einen „rechtsradikalen“ Blog, konnte denn auch nicht ausbleiben.

    Das konnte so auch schon die SED und ihre Parteiorgane. Das verweist dann entsprechend auf die ideologische Herkunft solcher Hetze und deshalb kommt selbige mir auch so bekannt vor. Pfui Teufel.

  162. #23 Gerd0815 (12. Apr 2017 16:01)

    Bystron hat Recht, man kann ihm aber nur anraten sich auf die Seite von Petry zu stellen.

    Weshalb sollte er so blöde sein, sich nochmals auf die Seite dieser von Ehrgeiz zerfressenen, die Partei spaltenden Dilettantin zu stellen, um die es von Tag zu Tag einsamer wird ?!

  163. Ich verstehe diese ganze Affentheater nicht.
    Seit gestern Abend wird über den „Anschlag“ auf den BVB-Bus auf allen Kanälen und in Dauerschleife berichtet wie nach nine-eleven.

    Sicher ist das zu verurteilen und alle sind froh, daß (fast) nichts passiert ist, aber wir sollten auch mal die Kirche im Dorf lassen.
    Was ist denn passiert?
    Der Bus wurde beschädigt. Der Mannschaftsbus von RB Leipzig sieht nach jedem Auswärtsspiel genauso aus.
    Ein Spieler wurde am Handgelenk verletzt. Ich vermute mal, bei einem CL-Spiel wird noch ganz anders reingetreten.

    Hätte es der Attentäter wirklich auf das Leben der Spieler abgesehen, wäre dort ein Kilo Semtex hochgegangen und nicht nur drei Polenböller.

    Ich verurteile jede Form von Gewalt, aber auf dieses sogenannte Attentat kann ich mir keinen Reim machen.

    Abgesehen davon sind es doch gerade solche Vereine wie der BVB, die immer wieder mit Slogans wie no racism, no borders, Toleranz, Multikulti usw. durch die Lande ziehen.

    In ihrer Seifenblase Bundesliga ist es natürlich eine feine Sache, sich die Edelneger einzukaufen, die Profit bringen.
    Mit den Millionen Problemnegern, die nichts als Kosten, Zerstörung und Gewalt produzieren, kann sich der Mann auf der Straße herumärgern.

  164. Ich behaupte, dass es selbst nach einem islamischen Terroranschlag mit tausenden Toten noch Leute gäbe, die vor den Kameras erklären, dass das alles nichts mit dem Islam zu tun hat.

  165. @ #175 Bernart (12. Apr 2017 17:41) :
    Vielleich wacht der eine oder andere doch mal auf.
    Und rafft sich dazu auf, die AfD zu wählen. Obwohl im Tagesschau und Co natürlich das Gegenteil sagen.

  166. #176 Dortmunder Buerger (12. Apr 2017 17:41)

    FAZ: Terrorismusforscher Peter Neumann

    „Politologe“ Peter Neumann, 42, ein schlichter Journo, ist eine ganz billige Nummer. Viele bei PI haben mehr drauf als er. Ihnen fehlt aber die Frechheit, sich im Rampenlicht zu suhlen.

  167. @ #188 spencer (12. Apr 2017 17:47) :
    Es würde dann immer noch Leute geben, die würden sagen, wir müssen jetzt mit „sehr viel Liebe reagieren“.
    Aber das ist egal. Die Masse ist entscheidend!

  168. #187 Lechfeld (12. Apr 2017 17:46)

    In ihrer Seifenblase Bundesliga ist es natürlich eine feine Sache, sich die Edelneger einzukaufen, die Profit bringen.
    Mit den Millionen Problemnegern, die nichts als Kosten, Zerstörung und Gewalt produzieren, kann sich der Mann auf der Straße herumärgern.

    Gut formuliert und absolut zutreffend. Allerdings gilt dies nicht nur für die Schwarzen, sondern ebenso für die millionenschweren Edel-Türken, die in der Bundesliga kicken.

  169. Ich verabscheue jede Art von Gewalt..

    Aber dieser gestrige Fall wird mir zu hochgeschaukelt..
    Ein Spiele wurde am Fingerchen verletzt und allen anderen ist nichts passiert.

    Diese Aufmerksamkeit der zur Elite hörenden Spieler,den so gut wie nichts passiert ist,hatten die Todesopfer von Berlin nicht..

    Was müssen deren Angehörige nur denken,wenn diese sehen,wie gewisse Anschläge klassifiziert werden?

    Unfassbar!

  170. #176 Dortmunder Buerger (12. Apr 2017 17:41)

    „FAZ: Terrorismusforscher Peter Neumann hält Rechtsradikale für mögliche Täter“
    ——————————————-

    Wüstensöhne, Türken, Mohammedaner!

    Sehet, dieser %&*# Neumann und diese !§$% FAZ machen Euren Djihad zunichte.

    Solange diese ?&%@ß wirken können, wird man Euch nicht verstehen.

    Erkennet den wahren Feind!

  171. @ #194 lisa (12. Apr 2017 17:50) :
    Wenn es einige Leute zum Umdenken bringt, soll es mir Recht sein.

  172. Was da Petry und Pretzell wohl dazu sagen.
    Wenn Bystron die Seiten gewechselt hat, wie es die letzten Tage danach aussieht, ist Petry erledigt.

  173. Frau Merkel sollte mehr entsetzt sein über ihre eigene unverantwortliche? und widerwärtige Politik, statt jetzt Entsetzen über diesen freilich widerwärtigen? Terroranschlag zu heucheln!
    Und de Maiziere, statt heute Abend im Fussballstadion Betroffenheitszirkus zu veranstalten: Machen Sie endlich Ihre Arbeit und schließen Sie die Grenzen!

  174. #114 Carina (12. Apr 2017 16:56)

    Laut diesen linken Spinnern haben die Leute von PI das Bekennerschreiben auf die Seite gesetzt und natürlich haben Rechte den Anschlag verübt.

    Sie warten dort jetzt als Beweis auf einen Großeinsatz der Polizei im Dortmunder Nazikiez.

    Ich dachte Rechte sollen den Anschlag verübt haben. Was soll dann die Polizei im „Nazikiez“?

  175. #190 Babieca (12. Apr 2017 17:49)
    #176 Dortmunder Buerger (12. Apr 2017 17:41)

    Diese ganzen Errorexperten sind linksgrüne Nichtsnutze!

  176. @#185 Tom62 (12. Apr 2017 17:46) :
    Zumindest erfährt der Otto-Normal-Tagesschau-Leser, dass es PI gibt.
    Und dann wird er schon aus Neugierde hier nachschauen. Und liest auch die Kommentare.
    Und selbst, wenn ihm manche Kommentare nicht gefallen, fällt ihm unter Umständen auf, dass er durch die Kommentare Dinge erfährt, die er bei der Tagesschau nicht erfährt.

  177. #76 Bin Berliner (12. Apr 2017 16:31)
    #69 Lipperland (12. Apr 2017 16:27)

    #37 der_seinen_Frieden_will

    Aufgrund des völlig zerfetzten Busses und der vielen Toten gehe ich weiterhin von Ultra-Pyrotechnik aus.

    Da passt doch nichts zusammen, angeblich “Sprengstoff” und dann Splitter die nur eine Beule im Blech hinterlassen…
    _____________________________________

    Die Ganze Zeit ist doch von einem “Panzerbus” die Rede…Panzerglas, Panzerblech…

    Ne, jetzt doch wieder nicht?

    Panzerbus….

    Ein gepanzerter Mercedes S 600 wiegt ca. 4,5t also doppelt so viel wie die Normalversion.

    Ein normaler Reisebus wiegt zwischen 20-25 Tonnen und hat 400-500 PS.

    Demnach müsste ein Panzerbus mindestens mal 50 Tonnen wiegen und an die 1000-1500 PS haben. Sprich ungefähr wie ein Leopard 1 mit 40 Sitzplätzen.

    Der Bus ist also – högscht wahrscheinlich – nicht gepanzert und bestenfalls die Scheiben etwas gegen Schalker Bierflaschen und Steine verstärkt.

    Sprich: Der Sprengsatz war wirkungslos und zu weit weg platziert. Alles nur Show.

  178. Wenn ich jetzt im Verfassungsschutz arbeiten und meine Vorgesetzten in den Ministerien ganz doll lieb hätte, dann gäbe es nichts besseres als endlich ein rechtsradikales Attentat, das diese den lieben Moslems in die Sprenggürtel schieben würden. Ich höre die versammelte Medien-Moral-Meute laut hurra schreien.

  179. Frau Merkel sollte mehr entsetzt sein über ihre eigene unverantwortliche? und widerwärtige Politik, statt jetzt Entsetzen über diesen freilich widerwärtigen Terroranschlag zu heucheln!
    Und de Maiziere, statt heute Abend im Fussballstadion Betroffenheitszirkus zu veranstalten: Machen Sie endlich

  180. Das auf den ersten Blick zu erkennende FAKE-Bekennerschreiben der Antifa („Nazi_innen, Spieler_innen des BVB“) hätte man nicht auf PI stellen sollen. Aber mit Satire haben ja viele Leute ihre Schwierigkeiten.

  181. @#201 Eurabier (12. Apr 2017 17:54) :
    Herr Tichy hat doch mal gesagt, wenn man vom Fernsehen eingeladen wird, muss man sich ganz genau überlegen, was man alles noch sagen kann. Sonst wird man nie mehr wieder eingeladen.
    Natürlich haben die nur die „Experten“, die das „Richtige“ sagen.

  182. Also die Lügenpresse-Tageschau hat 1zu1 den Wortlaut der Hauptquelle übernommen. Auch da wird versucht, die Schuldfrage weg von der linken Mischpoke zu verlagern. Jaja, bei Indydoof kann jeder schreiben. Woher die Lügenpresse-Tagesschau das wohl weiß? Stichwort: „Insiderwissen“ ….

    Vermutlich werden der linke Abschaum sogar von denen redaktionell betreut. Bezeichnenderweise wird die linke Mischpoke ja schon von der Lügenpresse-Tagesschau beleghaft verteidigt. Warum wohl? Selbstschutz? Der Verdacht liegt nunmehr in der Luft.

    🙂

  183. #62 wiesengrund:

    Ja, hier wird bereits darauf hingearbeitet, dass es Nazis waren ,weil es Islamisten-untypischer Anschlag samt Bekennerschreiben war. Die Nazis wollen das nur den Islamisten in die Schuhe schieben! So sieht’s aus, so wird bereits jetzt von “Experten” diskutiert! Hier kann man die Logik der Antideutschen nachlesen:

    Haben Sie für diese Behauptung auch einen Beleg? Wenn Sie Peter Neumann meinen, der in der Tat ein Experte ist und nicht nur einer in Anführungszeichen, so sagt er im FAZ.net-Interview lediglich, dass nicht nur der IS, sondern „zum Beispiel auch Rechtsradikale oder andere Fundamentalisten“ professionelle „Sprengkörper mit Metallstiften und einem Radius von über 100 Metern“ benutzen, mehr nicht. Keine Legenden in die Welt setzen!

    Der Festgenommene ist ein 25 Jahre alter „Iraker aus Wuppertal“, dem eine Nähe zum IS vorgeworfen wird, aber das weiß man hier ja wohl schon.

  184. Die kinderlose StudienabbrecherIn der Theaterwissenschaften und Islamfreundin riss 2016 mal wieder ihr impertinentes Grünenmaul auf:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article156156218/Roth-wuenscht-sich-von-EM-Signal-gegen-Rechtspopulisten.html

    Roth wünscht sich von EM Signal gegen Rechtspopulisten

    Die Welt: Frau Roth, jetzt fiebert Deutschland mit der Nationalelf mit. Gefühlt funktioniert dann die Integrationsgesellschaft. Aber kann sie dadurch tatsächlich vorankommen?

    Claudia Roth: Natürlich. Die Nationalmannschaft ist ein Spiegelbild unseres Deutschlands 2016. Wir haben Spieler mit Wurzeln in den Niederlanden, in Russland, Ghana, Albanien, Spanien, Polen, Tunesien, Türkei, Elfenbeinküste und im Senegal. Das ist heute Deutschland. Es ist ein Reichtum, dass unsere Mannschaft so bunt ist.

    Jeder Grüne mordet mit!

  185. #203 Renitenter (12. Apr 2017 17:54)

    Sprich: Der Sprengsatz war wirkungslos und zu weit weg platziert. Alles nur Show.

    Erzähl das mal dem Bartra. Und was war mit dem Metallstift in der Kopfstütze?

  186. @ #204 Wnn (12. Apr 2017 17:54) :
    Was denken Sie, was die linksradikale Journalisten-Meute sich freuen würde, wenn sie endlich wieder ungestraft auf die „Richtigen“ einschlagen könnte.
    Das Blöde für die ist ja, sie dürfen auf die islamischen Täter nicht einschlagen. Und auf die linken Gutmenschen-Täter natürlich auch nicht.
    Was würden die sich freuen, wenn sie sich wieder ungestraft an jemand Schwächeren abreagieren könnten.
    Vielleicht hat ja Meuthen „Autobahn“ gesagt?

  187. Danke, Herr Gensing, jetzt weiss ich, welcher politischen Richtung ich angehöre: Rechtsradikal!

    Sieh an. So schnell geht das. Klickt man PI an, kriegt man sein Prädikat. Damit kann ich sehr, sehr gut leben!

  188. Auf die Sprüche nach so einer Tat unserer ganzen Politdeppen ist drauf geschissen. Reagieren und endlich mal harte Kante zeigen wäre weitaus besser als immer diese hohlen Phrasen.

  189. @ #209 Eurabier (12. Apr 2017 17:58) :
    Die Grünen und Linken haben uns schon immer gehasst.

  190. OT

    SWR3-Nachrichten, 18.00 Uhr:

    Dennis Yücel hat heute im türkischen Gefängnis geheiratet! (Wahrscheinlich den Kerkermeister). Herzlichen Glückwunsch, Yüdschel!

  191. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wird direkt angesprochen.

    „Aber anscheinend scherst du dich, Merkel, nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden“, heißt es.

    Deshalb stünden ab sofort Sportler und andere Prominente „in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen“ auf einer „Todesliste des Islamischen Staates.“

  192. Heute nachmittag machten wir folgende reizende Beobachtung in einer ehedem idyllischen norddeutschen Kleinstadt:

    2 schmierige Goldstücke mit Halunkenvisagen lungerten auf dem Gelände eines Altenheimes herum und „sahen sich um“—in der Gaunersprache Rotwelsch „ausbaldowern“ genannt.
    Plötzlich: Polizei fährt vor, stellt die beiden Juwelen und macht sogar eine Leibesvisitation.
    Die beiden Roma wurden ganz klein mit Hut und packten ihre Mitbringsel aus. Na sowas: nicht mal ein Messerchen dabei!
    Der blödere von beiden griff in seine Einkaufstasche, holte ein Kastenweißbrot! raus, brach einen Klumpen davon ab und verzehrte ihn schmatzend. Alleine schon für diese Provokation hätte er in Rumänien/Bulgarien eins mit dem Gummifinken auf die Omme bekommen.
    Leider mußten die Polizisten die zwei Bereicherer wieder laufenlassen…

    Junge, junge!

  193. Mir fehlt zum #Mannschaftsbus das übliche relativierende

    1. „die Wahrscheinlichkeit, daß der Spielerbus bei einem Verkehrsunfall umkippt, ist viel größer.“

    2. „eine Handverletzung im Spiel ist viel wahrscheinlicher als die durch einen „islamistischen“ Anschlag.

    Wenn es das Polit-Medien-Sportkartell trifft, gelten immer ganz andere Maßstäbe, als wenn es den Bürger trifft und der sich verbal und nur verbal Luft macht.

  194. Jammerlappen übrigens, nach dem Anschlag nicht gespielt zu haben. Soldaten müssen nach Beschuss auch weiterarbeiten.
    Dortmund hat den mit Abstand weinerlichsten Verein aller Bundesligastädte.

  195. @ #198 fozibaer (12. Apr 2017 17:53)

    Wenn Bystron die Seiten gewechselt hat, wie es die letzten Tage danach aussieht, ist Petry erledigt.

    Sei dir mal nicht zu sicher:

    Hat Björn Höcke unter dem Pseudonym „Landolf Ladig“ für N.D-Blätter geschrieben? Die AfD-Spitze unter Frauke Petry erklärt diesen Verdacht jetzt zur Gewissheit.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/vorwuerfe-gegen-thueringer-afd-chef-petry-hoecke-hat-unter-pseudonym-die-npd-gelobt/19662990.html

  196. Frau Merkel sollte mehr entsetzt sein über ihre eigene unverantwortliche und widerwärtige Politik, statt jetzt Entsetzen über diesen freilich widerwärtigen Terroranschlag zu heucheln!
    Und Herr de Maiziere, statt heute Abend im Fussballstadion Betroffenheitszirkus zu veranstalten: Machen Sie endlich Ihre Arbeit und schließen Sie die Grenzen!

  197. BVB kicken gegen rechts.
    Und war da nicht auch mal was mit,
    keine Afd ler in den Verein aufzunehmen?
    Wieso umdenken?
    Diesen Verrat, kann nicht vergeben werden.
    Und echt schade…., warum müssen immer Unschuldige
    gezweiteilt auf den Strassen verrecken, und nicht
    BVB gegen rechts Kicker?

    Versteht mich nicht falsch, Fussball ist ein grossartiger
    Sport. Aber ich hasse Fussball.

  198. #190 Babieca (12. Apr 2017 17:49)

    Viele bei PI haben mehr drauf als er. Ihnen fehlt aber die Frechheit, sich im Rampenlicht zu suhlen.
    ______________________________________

    Und anders als Herr Neumann, würden sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht das sagen, was die Redaktionen sich bundesweit in „leichter Sprache“ in DIN A0 an die Wände gepinnt haben, dort gibt es ja wohl Listen, die mit „gute Menschen/gute Länder“ und „Bestien/Dämonen/Unmenschen/das Böse“ übertitelt sind, und wo das dümmliche Gefolge bei jedem Namen, jedem Begriff nachlesen muss, in welche Kategorie jetzt wer und was einzuordnen ist; deswegen würden die PI-Experten ja auch niiieeemals eingeladen werden. Wer will denn schon Gesprächspartner mit Hintergrundwissen. Der Rot-Bild-Funk jedenfalls nicht.
    P.S.: Das Toilettenpapier des Öff.-Rechtlichen ist mit „Bildungsauftrag“ bedruckt.

  199. @ #207 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress) (12. Apr 2017 17:57) :
    Es wird ganz einfach sein. Viele vom GEZ-Fernsehen werden Sympathien für dieses linke indy-Scheißhaus haben.
    Die werden sicher Leute kennen, die anonym dafür arbeiten. Vermutlich werden Leute von ARD und ZDF dort anonym arbeiten.
    Da gibt es ganz natürliche Querverbindungen, weil die alle aus dem gleichen Milieu kommen.

  200. Eigentlich habe ich mir das schon gestern gedacht (und geschrieben): war wohl wieder die „Friedensreligion“ am Werk. Vielleicht ist es nicht so schlecht, wenn diese jetzt zumindestens ankündigt, in hinkunft auf die „Prominenten“ eindreschen zu wollen. Möglicherweise hat der eine oder andere dieser „Prominenten“ so viel Restverstand, um endlich zu begreifen in welcher Ecke der wahre Gegner sitzt.

  201. #211 maramaros (12. Apr 2017 18:00)

    Danke, Herr Gensing, jetzt weiss ich, welcher politischen Richtung ich angehöre: Rechtsradikal!
    ______________________

    Willkommen, willkommen im Club. Es darf gedacht und gelacht werden hier.

  202. ha ha ha
    …ein Iraker aus Wuppertal …
    ist das sowas wie „Ein Student aus Uppsala“ ?

    https://www.welt.de/sport/article163652580/Verdaechtiger-aus-islamistischer-Szene-vorlaeufig-festgenommen.html#Comments

    …und hier
    nur 1 (ein) Kommentar – auch lustig.
    http://faktenfinder.tagesschau.de/bvb-fake-bekennerschreiben-101.html
    Es wird aber auf eine extra Kommentarseite verwiesen – da stehen dann 5 traurige Einzelfälle rum bevor die Kommentarfunktion
    beendet wurde.
    Die Kim Jong Un Journalistinnen-Uni ist stolz auf ihre demokratischen Wurzeln und selbige Zuknft.

  203. Nie Wieder schrieb um 17.48 Uhr:

    „Vielleicht wacht der eine oder andere doch mal auf.
    Und rafft sich dazu auf, die AfD zu wählen. Obwohl Tagesschau und Co natürlich das Gegenteil sagen.“

    Das ist ja genau das, was mich so wundert:

    Auf WeLT ONLINE, Focus und anderen Netzseiten sind die Kommentare zu Artikeln, die sich mit den auf PI vorrangig behandelten Themen beschäftigen, mittlerweile zu fast hundert Prozent PI-konform und kriegen haufenweise zustimmende Bewertungen.

    Selbst in den Kommentarspalten von SPON (Spiegel Online), wo vor gar nicht langer Zeit die Gutmenschen den Ton angaben, sind immer mehr Zuschriften zu lesen, die ohne weiteres auch hier stehen könnten.

    Statt sich mit internen Kabbeleien gegenseitig aufzureiben, täte die AfD besser daran, die Stimmen aus der Bevölkerung aufzufangen, auszuwerten und für ihre Politik nutzbar zu machen! Dann würde sich bestimmt der eine oder die andere heute noch Zögernde sich dazu aufraffen, diese Partei anzukreuzen.

  204. Bin ja mal gespannt, ob die Auflaufkinder heute Abend Flüchtilanten sein werden.

    „Ein Zeichen gegen …“ und Sülz und Bla.

  205. Eine fantastische Rede des Herrn Bystron, alles genau auf den Punkt gebracht. Die AfD und PI sind mein Anker in diesem von Invasoren und Terroristen gebeutelten Land.Wieder haben die Terroristen vor einem christlichen Fest zugeschlagen, diesmal traf es die Millionärsklasse, den Fußball! Wen wird es als Nächsten treffen. Wann wachen diese multikulti besoffenen Gutmenschen und die verbl—- Politiker endlich auf und bringen endlich einmal vernünftige Lösungen zum Schutz der deutschen Bevölkerung. Wer erwacht als Erster? Ost- oder Westdeutschland?

  206. @ #215 Babieca (12. Apr 2017 18:04) :
    DAS habe ich mir auch gedacht.
    Wenn es um das normale „Pack“ geht, ist jeder Verkehrsunfall natürlich gefährlicher.
    Wenn es um millionenschwere Promis geht, geht so ein Vergleich natürlich nicht.
    Die „Elite“ bei uns ist nur Abschaum.

  207. Wenn der Deutsche sogar dazu bereit ist den heiligen FUSSBALL auf dem Multikulti-Altar zu schlachten dann kann man als Rechter eigentlich auch einpacken.
    Da gibt es nichts mehr zu retten.

  208. @ #224 Babieca (12. Apr 2017 18:07) :
    Kann gut sein. „Jetzt erst Recht.“
    Aber heimlich hat doch der eine oder andere langsam Angst.

  209. Ich glaube, dass diese Sache die Stimmung mehr zum Kippen bringen könnte als der Weihnachtsmarktanschlag.

    Das habe ich schon vor Monaten gedacht, als schon mal knapp ein Anschlag im Zusammenhang mit Fußball fehlgeschlagen ist.

    So verfeindetedie Clubs bzw. ihre Anhänger auch sind: bei sowas fühlen sich alle Fußballer und Fans angegriffen.

    Und man darf den Input, der Fußball für unzählige Menschen bedeutet, nicht unterschätzen. Leute, die zum großen Teil echte Drecksarbeit machen die ganze Woche über und sich dann echt freuen auf das Wochenende und den Gang ins Stadium, um sich da ihren Input und ihre Energie abzuholen, um den Alltagsirrsinn auszuhalten.

    Das sollte man nicht belächeln: diese Leute tragen diesen Staat wesentlich mit, finanziell und gesellschaftlich. Für die ist der Fußball sowas wie Familie. Solche Clubs haben zig-Millionen Likes auf FB, da kann jeder Politiker doof in die Röhre gucken.

    Wenn sich solche Leute ernsthaft angegriffen fühlen, dann würde mir als Politiker langsam mulmig zumute, erst recht vor den Wahlen in NRW, denn nicht nur dass der BVB in NRW extrem populär ist, sondern jeder andere Club und Fan im Pott weiß natürlich, dass es genauso gut seine Leute treffen kann.

    Gegen die Dynamik, die da innewohnt, kann kein Kleber mehr gegen anlabern und kein Journalist mehr gegen anschreiben.

    Ich glaube, dass dieser Anschlag, auch wenn es keine Toten gegeben hat und er in dieser Hinsicht weniger schlimm ist als andere, doch einen gewaltigeren Stimmungsrutsch zur Folge haben wird als jeder davor.

  210. „… Welcher Art werden die Slogans und Banner der BVB-Fans für den “Kampf gegen Rechts” wohl heute sein? Und zweite wichtige Frage des Tages: Wird der BVB-Bus jetzt eigentlich erst in Dresden oder gleich in Berlin hochkant aufgestellt?“
    ———————————————————

    Ah, da hatte ich gestern Abend doch den richtigen Einfall für den „Vorfall“:

    #174 7berjer (11. Apr 2017 20:47)
    Wallla, vileisch kaman mit kaput dörtmünda Büs ein Künsteinstalasyon for bündeskansalaamt gemachten, das past, ne ?

    🙂 🙂 🙂

  211. #209 Eurabier (12. Apr 2017 17:58)

    Frau Roth ist unfassbar blöde. Eine Mannschaft, die aus zig verschiedenen Nationen besteht, ist keine Nationalmannschaft, sondern eine Internationalmannschaft und jedes Turnier würde durch solche Mannschaften ad absurdum geführt.

  212. „Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen – warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?“
    Stalin

    Und der Maas kennt doch seinen Stalin…

  213. Der Festgenommene ist ein 25 Jahre alter „Iraker aus Wuppertal“ …
    #208 Heta (12. Apr 2017 17:58)

    Aha, ein 25jähriger Wuppertaler also. Vielleicht hat er ja auch schon Kontakt mit aus Syrien zurückgekehrten Deutschen gehabt.

    Nebenbei: Die vereinzelten biodeutschen Konvertiten kommen selten oder nie aus Syrien zurück; sie werden dort als dummes Kanonenfutter und für Himmelfahrtskommandos verheizt, war mal zu hören.

  214. @ #223 Bernart (12. Apr 2017 18:07) :
    Herr Bystron hier macht es ja richtig.
    Ich weiß nicht, was andere AfDler wo veröffentlichen. Ich denke sicherlich auf ihren Facebookseiten.
    Und natürlich weiß selbst der letzte uninformierte Depp, dass es die AfD gibt, und wo sie z.B. bei den Themen „Flüchtlinge“, „Sicherheit“, „Grenzschutz“, „Islam“ ungefähr steht.
    Die AfD sollte sicherlich mehr Öffentlicharbeit machen. Und sie muss den richtigen Ton zwischen „zu weich“ und „zu radikal“ treffen.

  215. Das dreifach nahe den Explosivkörpern hinterlassene, identische Bekennerschreiben im Wortlaut laut https://www.welt.de/sport/live163639047/Metallstift-bohrte-sich-in-die-Kopfstuetze-eines-Sitzes.html#live-ticker-entry-9002:

    „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen, 12 ungläubige würden von unseren Gesegneten Brüder in Deutschland getötet. Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden. Jedoch wir bleiben standhaft durch die Gnade Allahs. Ab sofort stehen alle ungläubigen Schauspieler, Sänger, Sportler und Sämtliche prominente in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen auf Todesliste des Islamischen Staates.
    Und das solange die folgenden Forderungen nicht erfüllt werden:
    – Tornados aus Syrien abziehen.
    – Ramstein Air Base muss geschlossen werden.“

    Analyse:

    „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen,

    leitet als eine arabische Anrufungsformel „Basmala“ jeder Koransure ein (Ausnahme 9.), ist mit ihrem Rechtfertigungscharakter der darauf folgenden Behauptungen wichtig bei Gebet und täglichem Leben der Mohammedaner. Siehe auch https://www.pi-news.net/2017/04/anschlag-auf-bvb-bus-neben-antifa-auch-islamistisches-bekennerschreiben-gefunden/ #487 Babieca (12. Apr 2017 14:37)

    12 ungläubige würden von unseren Gesegneten Brüder in Deutschland getötet.

    Schreibfehler (S) und Auffälligkeiten (A) separat fortlaufend nummeriert:
    S1. „12“: Satzeinleitung mit Ziffern
    S2. „ungläubige“: Substantiv klein
    S3. „würden“: Rechtschreibschwäche, denn tatsächlich ist die Ermordung in Berlin abgeschlossene Vergangenheit (sofern nicht noch weitere Verletzte an den Langzeitfolgen versterben werden)
    S4. „von unseren Gesegneten Brüder“: Dativ verpatzt; unwahrscheinlich, dass der/die AutorenIn die Großschreibung bei Eigennamen kennen -falls in der entsprechenden Szene überhaupt „Gesegnete Brüder“ als Eigenname kursieren sollte, daher wohl eher Orthographieschwäche.

    Auffällig:
    A1. „ungläubige“ statt „Kufar“: eher deutschsprachiger Hintergrund
    A2. „von unseren Gesegneten Brüder in Deutschland getötet“: wegen möglicherweise Plural: Sind daran mehrere Attentäter oder Helfer beteiligt gewesen und der BVB Bus Attentäter verfügt über Insiderwissen?
    A3. „von unseren Gesegneten Brüder in Deutschland getötet“: Völlig klare Zielrichtung des / der moslemischen Attentäter. Anders als beschwichtigende Politiker, Journalisten und Würdenträger konstant behaupten, dass Attentäter die Gesellschaft spalten wollten und die deshalb zu mehr Geschlossenheit der Gesellschaft aufrufen. Die Attentäter wollen nicht die Gesllschaft spalten, sondern sind vollständig zufrieden, wenn sie Menschen spalten, d.h. töten.

    Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen.

    Sytaxfehler:
    S5. „du dich Merkel“: schlechtes Deutsch
    S6. „deinen kleinen dreckigen Untertanen.“ Gemeint ist aufgrund der vorherigen zwölf Ermordeten wohl eher der Plural, es kann aber auch in einem Kontextwechsel um einen Einzelnen gehen. Dann wäre das ein Hinweis auf eine persönliche Betroffenheit incl. sarkastischer Selbsterniedrigung.

    Auffällig:
    A4. „scherst …dich“: eher deutscher Hintergrund für die etwas schwierige rekursive Wortwahl, eher nicht aus Sprachkursen.

    Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden.

    S7. „Deine“: Übertragung; ist umgangssprachlich, spontan, wenig intellektuelle Trennschärfe. Nachvollziehbar bei spontaner Aussage, eher nicht bei Durchdenken von sorgfältiger Texterarbeitung und erwarteter Wichtigkeit wie hier als Bekennerschreiben für Sprengstoffanschlag mit Tötungsabsicht bei koordinierter Dreifachexplosion (vielleicht geplanter Vierfachexplosion).
    S8. „fliegen …über dem Boden“: Schwäche bei Dativ vs. Akkusativ; kann lokaler Dialekt eines deutschsprachig Aufgewachsenem sein.
    S9. „Ermorden“: Orthographieschwäche.

    Auffällig:
    A5. Merkel wird durch den Anschlag auf lokale Fußballer als die eigentlich zu Bestrafende verstanden.
    A6. Geringe Sachkenntnis, da die Tornado Kampfflugzeuge den vermeintlichen Boden des behaupteten Kaliphates nur fotografieren, aber keine Waffen einsetzen.

    Jedoch wir bleiben standhaft durch die Gnade Allahs.

    Analyse von Babieca (Fundstelle wie oben)

    Und der Satz

    wir bleiben standhaft durch die Gnade Allahs

    A7. ist eine direkte Referenz auf Sure 8:46

    Und gehorcht Allah und seinem Gesandten und hadert nicht miteinander, damit ihr nicht mutlos seid und euer Aufwind geht. Seid standhaft; wahrlich, Allah ist mit den Standhaften.

    Nicht umsonst nannte Peter Scholl-Latour sein Buch über den Islam “Allah ist mit den Standhaften”, weil ihm diese Sure bereits 1979 alle Mohammedaner von Marrakesch bis Karatschi um die Ohren hauten.

    Ab sofort stehen alle ungläubigen Schauspieler, Sänger, Sportler und Sämtliche prominente in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen auf Todesliste des Islamischen Staates.

    S10. „Sämtliche prominente“: Orthographieschwäche
    S11. „stehen … auf Todesliste“: Orthographieschwäche, in dem ansonsten vollständigen Satz fehlt hier das eigentlich erwartete „der“ für die Todesliste, denn in der Denkwelt des Autors wird es ja wohl eher eine einzige Todesliste geben, statt verschiedener, da käme man als Attentatsplaner ja ganz durcheinander, wo man nun jemanden eintragen sollte.

    Tornados aus Syrien abziehen.

    Auffällig:
    A8. Kenntnisschwäche oder sprachliche Begrenztheit. Die deutschen Tornados können nicht aus Syrien abgezogen werden, denn sie sind in der Türkei stationiert.

    Schlussfolgerung: Text wurde von einem Deutsch als Primärsprache Beherrschenden erstellt, der allerdings Denkunschärfen und schwache Sachkenntnis hat. Die sprachliche Ungeschicktheit ist Hinweis auf niedriges Bildungsniveau und impulsives Handeln. Die Unfähigkeit steht aber im Gegensatz zu der in den Medien und der PK angegebenen Qualität der 3 (4) Bomben.

  216. @ #233 Ende in Sicht (12. Apr 2017 18:14) :
    Linke verstehen sich halt. Ob Maas oder Stalin. Links ist gut.

  217. Das Muselbekennerschreiben sieht für mich so aus, als ob ein deutscher Antifant falsch muselig geschrieben hat.

  218. Zahltag für Dumm Merkel !
    Und das ist der Anfang. Bald kann sie uns nicht mehr verarschen. Dann ist Schluss mit Lustig weil alles rauskommt !

    Pikante Post an Merkel: Rechnung für Integration

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/pikante-post-an-merkel-rechnung-f%C3%BCr-integration/ar-BBzLKG2?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    In einem ganz normalen Umschlag steckte ein zweieinhalbseitiger Brief als Einleitung auf eine Rechnung über mehr als 700.000 Euro. Adressat: Bundeskanzlerin Angela Merkel – Absender: Freiberg im Landkreis Mittelsachsen- und das ist nur eine Landkreis. Dumm Merkel da kommt was auf dich zu das du nicht mehr bewältigen wirst.

  219. Aber, aber, Herr Bystron, die AfD ist doch viel gefährlicher als alle ISIS-Terroristen zusammen!

    :mrgreen:

  220. @ BVB

    Kanzler*innen-Tip:
    Öfters mal wieder in die Bibel gucken;
    mit Käßman beten, vorm Islam wegducken.
    Oder mit Merkel die Deutschen verhöhnen
    und “Schneeglöckchen-Weißröckchen” flöten.
    Dazu, wie im Kindergarten, albern ablachen,
    und sich von CDU-Claqueuren bejubeln lassen:
    https://www.youtube.com/watch?v=z1laqsEChfk
    (Original Merkel plus Satire, knapp 3 Min.)

    +++++++++++++++++++++++++

    Wie gut für Taqiyya-Schleimer Mazyek, daß es korankonforme Anschläge gibt, da kann er der Heuchelei frönen:

    Aiman A. MazyekVerifizierter Account ataimanMazyek Vor 20 Stunden

    Welch kaputte Kreaturen machen so was? #DortmundvsMonaco. Geschockt. Drücke atMarcBartra für schnelle Genesung alle Daumen, Mannschaft inkl.
    twitter.com/aimanmazyek?lang=de

    🙁 BLENDGRANATE/VERNEBELUNGSTAKTIK

    03.02.2017 Aiman A. Mazyek on Twitter:

    „Nicht jeder der ‚Allahu Akbar‘ ruft, muss was mit Islam zu tun haben; schließlich brüllt Pegida auch jeden Tag: ‚Wir sind das Volk‘.“

    +++++++++++++++++++++

    Es ist eines jeden Moslems koranische Pflicht, also direkt vom Mondgötzen Allah befohlen, die Kuffar zu vernichten u. alle Welt islamisch zu machen:

    Die militärische Expansion des Dar al-Islam ist eine kollektive Pflicht “Fard kifaya” der islamischen Gemeinschaft(Umma).
    Sofern sich niemand am Dschihad beteiligt, sündigt die gesamte islamische Gemeinschaft.
    http://www.islamkritik.mx35.de/

  221. @ #237 Nachteule (12. Apr 2017 18:16) :
    Die Deutschschwächen würde ich so deuten:
    Es ist jemand, dessen erste Sprache nicht Deutsch ist. Der aber durchaus Deutsch kann, wenn auch grammatikalisch schlechtes. Er verkehrt vermutlich in Milieus, wo man „Hey, Alter guckst Du …“ sagt. Also Neukölln, Marxloh, Lohberg, …
    Und zur Sachkenntnis: Wenn die Tornados Bilder machen, die bei der Bombadierung helfen, sind sie schon am Krieg beteiligt.

  222. @ Nachteule

    Allein schon die Tatsache, dass es überhaupt ein selbst verfasstes Bekennerschreiben gibt, deutet auf zumindest einen Beteiligten mit europäischem Sozialisationshintergrund hin, weil Import-Moslems im IS-Auftrag normalerweise das Bekennerschreiben den üblichen IS-Medien überlassen.

    Bekennerschreiben selbst verfassen: das ist eher Europäern bekannt, durch RAF, Brigade Rossi usw. Hat auch was mit Narzissmus zu tun: Ruhm nicht durch Aufsteigen ins Paradies, sondern das sind Leute, die wollen ihren „Ruhm“ noch erleben, die kriegen ihren Kick durch das, was jetzt in den Medien stattfindet. Das ist ein eher europäisches Markenzeichen.

    Ich tippe auf einen Konvertiten, der das zusammen mit diesem Iraker (wie lange der wohl schon in D ist?) gemacht hat.

  223. @ #260 Freya- (12. Apr 2017 18:21) :
    Das kann schon ein Araber, Türke, … aus Neukölln, Marxloh, … sein.
    Grammatikalisch schlechtes Deutsch.

  224. Der Islam wird uns alles in unserer Heimat nehmen, was uns heilig ist und was uns Spaß macht.

    So macht der Islam das überall auf der Welt mit den Menschen die er unterjochen zu beabsichtigt.

    Man muss dazu nur in die islamischen Länder sehen, dort führen viele Menschen ein Doppelleben in ihren eigenen 4 Wänden werden Dinge gelebt die schon im Vorgarten nicht mher möglich wären, sei es nur, dass eine Frau eine Jeans tragen würden – sie müsste mit Steinigung oder anderen schweren Strafen rechnen.

    Durch die Versagerpolitik von Angela Merkel, CDU und SPD haben wir jetzt diese islamische Hetze gegen alles freiheitliche mitten in unserem Land.

    Merkel hat den perversen und menschenverachtenden Islam in Deutschland in auf eine kaum noch beherrschbare Größe anwachsen lassen.

  225. #193 NieWieder (12. Apr 2017 17:50)

    Ist doch gut für uns. Wo ist Ihr Problem?

    Ich habe da mindestens drei Probleme.

    Die Lügenmedien machen sich Sorgen um die Dortmunder Spieler, die heute vielleicht leicht traumatisiert sein könnten. Wer macht sich Sorgen um die Millionen Malocher in unserem Land, die jeden Tag traumatisiert von Merkels Asylpolitik zur Arbeit müssen? Ist ein Neger beim BVB mehr wert als ein deutscher Arbeiter, der ihm seinen Wohlstand erst ermöglicht?

    Warum wird nicht eindeutig auf den islamischen Hintergrund solcher Taten hingewiesen und die Ausweisung aller illegalen oder terrorverdächtigen Musels gefordert?

    Warum solch eine lächerliche Luftnummer? Wenn es die Terroristen krachen lassen wollen, dann richtig. Wo ich ein paar Polenböller mit Fernzündung verstecken kann, da kann ich noch ganz andere Sachen unterbringen.

  226. @ #265 Paula (12. Apr 2017 18:25) :
    Das kann schon ein Araber, Türke, … sein, der hier aufgewachsen ist.

  227. @ #267 Heta (12. Apr 2017 18:26)
    Das hat nicht den geringsten Einfluss auf die Politik.

    „Och, wir wollen die Deutschen ähm Köter ausrotten aber auf der Internetseite steht hier 1 Mio wollen das nicht – dann lassen wir es lieber“.

  228. Psst,

    Bystron hat Cojonnes und bitte zerrt ihn nicht zu sehr in den Vordergrund. Auch andere nicht, die im Augenblick noch nicht im Vordergrund stehen.

    Erst müssen die Problem P&P gelöst werden.

  229. Klar wars die Antifa.

    Das erste Schreiben/Bekenntnis stimmt schon.
    Alles andere sind Vertuschungsversuche. Wie kommt sonst die Meldung auf die hochgesicherte! AntifaWebsite ??
    Das kommt von dort, von Innen. Da schreibt nicht mal einer irgendwas.
    Fakt.

    Hab nichts mit Ball am Hut, aber nach den Plakaten in den Fanreihen, —
    sehe ich das mal gaaanz locker…

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.schon-eure-grosseltern-haben-fuer-dresden-gebrannt-st-pauli-fans-zeigen-geschmakloses-fan-plakat.a23e4909-ba1d-428d-8a8e-ccb46bb8f58c.html

  230. Das gleiche Szenario wie bei der ,,Armlänge“. 3-5 Tage vor der Wahl in NRW wird man den ,,wahren“ Täter präsentieren, einen abgehängten Sympathisanten, welcher bei PEGIDA mal ein Lautsprecherkabel in der Hand hatte, oder bei der AfD mal als Ordner registriert wurde.

  231. #237 Nachteule

    „Die Unfähigkeit steht aber im Gegensatz zu der in den Medien und der PK angegebenen Qualität der 3 (4) Bomben.“

    Für Bomben gibt es Anleitungen im Netz, Schulungen beim IS in Syrien/Irak, oder einen anonymen Bombenbauer im Hintergrund der die Dinger zusammenbaut aber sonst keinen engen Kontakt zu den islamischen Attentätern hat (Stichwort: IS-Netzwerk in Deutschland). Die IS-Terroristen die dann die Tat ausführen müssen dann nur noch wissen wie man den Auslöser bedient.

  232. @#268 Lechfeld (12. Apr 2017 18:26) :
    Die Mainstream-Journalisten sind Arschlöcher. Ganz simple Arschlöcher. Von denen kann man NICHTS erwarten. GAR NICHTS.
    Aber wenn sie wenigsten über diesen Islam-Anschlag berichten, denkt der eine oder andere um und die Ergebnisse der AfD sind etwas besser.

  233. #230 Freya- (12. Apr 2017 18:14)
    BVB
    Iraker in Wuppertal verhaftet, Verdächtiger aus Fröndenberg

    Was wußte Jäger?

  234. #271 NieWieder (12. Apr 2017 18:27)

    Das kann schon ein Araber, Türke, … sein, der hier aufgewachsen ist.

    KÖNNEN schon. Aber ich glaube nicht, dass die das machen. Aber der migrantische Einfluss ist unüberhörbar, also dass man sich selbst bei einem so wichtigen Text nicht die rotzige Ausdrucksweise verkneifen kann – ok, gibt auch Deutsche, die das nicht hinkriegen, aber das Idiom ist dann ein anderes.

    Also ein Deutscher und ein Iraker zusammen – das kann schon hinkommen. Wahrscheinlich eigentlich kleine Lichter, die auf dem Andy-Warhol-Trip sind und auch mal 15 Minuten Weltruhm abkriegen wollen und sehen, wie sich das anfühlt, aber doch nicht so weit gehen würden, gleich ins „Paradies aufzusteigen“. Eher Migranten-Hauptschule Gelsenkirchen oder so. Mal sehen, was die „Pädagogin“ Kaddor dazu sagt. Oder ob das gar mal wieder irgendwelche Ex-Schüler von ihr sind ;-))).

  235. Alte Fussballerweisheit lautet : “ Nach dem Anschlag ist vor dem Anschlag ! “ ; oder so ähnlich .

  236. @ #273 Murphy (12. Apr 2017 18:28) :
    „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“
    Berthold Brecht. Linkes A… Aber wo er Recht hat, hat er Recht.

  237. Ein Hilfeschrei! Bevor sich das aber absolut nicht mehr leugnen läßt, erstmal ´ne Lichterkette und mehr Geld gegen rechts!

  238. @ #284 NieWieder (12. Apr 2017 18:36)
    Ein „Like“ oder eine Unterschrift gehen wohl kaum als Kampf durch, ansonsten sind wir inzwischen locker im 1000sten Weltkrieg.

  239. @ #282 Paula (12. Apr 2017 18:35) :
    Aber immerhin schlau und kriminell genug, um solche Rohrbomben mit Nägeln zu bauen.
    Das hätte auch Tote geben können.
    Und ein toter Promi zählt in den Medien so viel wie 100 tote Normalos. Die hätten ihren Ruhm gehabt.

  240. #267 Heta (12. Apr 2017 18:26)

    Habt Ihr schon die Petition „Familiennachzug stoppen“ unterzeichnet? Wenn nicht, hier, bisher haben erst 192.371 unterzeichnet, müssen eine Million werden:

    https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/parallelgesellschaften-und-weitere-belastung-der-sozialsysteme-verhindern/startseite/aktion/140646Z13141/nc/1/

    ————————————————–
    Von diesen zahllosen Petitionen, ist mir nur eine bekannt, deren Anliegen positiv (für die Betroffenen) ausging (ging natürlich um die Ausweisung einer Albanerfamilie, die danach bleiben durfte). Also vergebene Liebesmüh‘.

  241. @#281 Dortmunder Buerger (12. Apr 2017 18:34) :

    Was wußte Jäger?

    Weiß der seinen eigenen Namen?

  242. Wenn jetzt behauptet wird, JEDER kann auf Indymedia posten, ist das eine LÜGE. Probiert es doch mal!

  243. Sprachlich und geistig ist das Bekennerschreiben auf „Isch xigge dein Mudda“-Typen Niveau.

    Im Land des merkelnden Irrsinns gellten solche Typen als Deutsche.

  244. @ #292 Freya- (12. Apr 2017 18:40) :
    Das kann ich mir auch nicht vorstellen.
    Sonst würden das ja „lauter böse Rechte“ die ganze Zeit tun – nur um die Arschlöcher zu verarschen.

  245. #10 Maethor   (12. Apr 2017 15:56)
    das von der „Welt“ habe ich gelesen – die winden sich wie ein Regenwurm.

    Wäre das Schreiben von „Rechts“ oder würde man auf einem abgebr. Asylheim ein Hakenkreuz finden – ob man hier auch so viele Zweifel hätte ???? hmmm…..

    Und was wird heute wohl Kleber im Heute-Journal sagen?
    Für ihn war das gestern ja alles harmlos und gar nicht so schlimm…..

  246. @#290 Viper (12. Apr 2017 18:40) :
    Die linke Elite bewertet jeden Dummdöddel, der für sie „demonstriert“ als Zeichen, dass sie das Volk auf ihrer Seite hat.
    1.000.000 Unterschriften, dass Asylantennachzug Scheiße ist, zeigt dann halt etwas anderes.

  247. Noch ein großer Anschlag,am Besten auf ein Fußballstadion,dann haben wir den Bürgerkrieg.Als Folge davon den 3.Weltkrieg,denn Rußland kann sich keine instabilen Staaten an seiner Westgrenze leisten.Mahlzeit!!!

  248. Sollte sich herausstellen, dass es sich um einen islamistischen Anschlag gehandelt hat, hoffe ich doch sehr, dass die gesamte Mannschaft des BVB zeitnah eine Moschee besucht, um ein Zeichen der Versöhnung und Toleranz zu setzen.

  249. jetzt machen sie sich in die Hose – jetzt werden „Promis“ bedroht – man spekuliert, ob jetzt A, B oder C-Promis aus der Abschußliste stehen.

    Das ist jetzt natürlich eine andere Qualität – man stelle sich vor:
    Bohlen, Katzenberger oder Schweiger würden gemetzelt – viel schlimmer als 20 Stück vom Pack.

  250. #275 ein sachse

    St. Pauli ist schon lange ein ekelhafter antideutscher Antifa-Verein. Saktionen gibt es dafür von Seiten der „Gegen-Rechts“-Bundesliga natürlich nicht.

  251. „deutschland muss sich an terroranschläge gewöhnen,schliesslich ist die wahrscheinlichkeit bei einem verkehrsunfall zu tode zu kommen ungleich grösser als bei einem islamgemetzel“

    so wie die reaktion der medienhuren bestätigt,waren bei den opfern des terrors,promis nicht vorgesehen…

  252. #14 lisa (12. Apr 2017 15:57)

    2 Verdächtige sollen festgenommen sein..

    Dabei soll es sich um einen Iraker handeln und um einen Deutschen.
    Ob der Deutsche einen Doppelpass hat,wurde in BILD nicht erwähnt..

    Ein „Deutscher“, der in seiner Muttersprache kkeinen einzigen geraden Satz formulieren kann? Also, das ist eigentlich selbsterklärend…

  253. @ #278 BePe (12. Apr 2017 18:32) :
    Nur aus dem Netz nachbauen, glaube ich nicht.
    Aber die verkehren sicher in No-Go-Vierteln (für Deutsche), wo es einen Kumpel gibt, der sich da besser auskennt.

  254. #233 Freya- (12. Apr 2017 18:05)

    Hat Björn Höcke unter dem Pseudonym “Landolf Ladig” für N.D-Blätter geschrieben? Die AfD-Spitze unter Frauke Petry erklärt diesen Verdacht jetzt zur Gewissheit.

    ———-

    Höcke steht ausserdem unter Verdacht Chemiewaffen eingesetzt zu haben!

  255. @ #72 Lipperland (12. Apr 2017 16:27)

    😛 wie gut, daß Sie Moslems in Schutz nehmen, die koranische Dschihadpflicht leugnen u. Islam sei Frieden verbreiten!

  256. was mich aber immer stutzig macht – wie kann es so schnell eine Verhaftung geben?
    Genau wie die ständigen Verhaftung von „Terrorverdächtigen“ kurz bevor sie einen Anschlag machen wollen.
    Stehen die schon unter Beobachtung und läßt sie machen um dann einen Erfolg vorweisen zu können?
    Oder werden die angeleitet und dann hochgenommen?

  257. #256 Nachteule (12. Apr 2017 18:16)
    Das dreifach nahe den Explosivkörpern hinterlassene, identische Bekennerschreiben im Wortlaut laut https://www.welt.de/sport/live163639047/Metallstift-bohrte-sich-in-die-Kopfstuetze-eines-Sitzes.html#live-ticker-entry-9002:

    „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen, 12 ungläubige würden von unseren Gesegneten Brüder in Deutschland getötet. Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden. Jedoch wir bleiben standhaft durch die Gnade Allahs. Ab sofort stehen alle ungläubigen Schauspieler, Sänger, Sportler und Sämtliche prominente in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen auf Todesliste des Islamischen Staates.
    Und das solange die folgenden Forderungen nicht erfüllt werden:
    – Tornados aus Syrien abziehen.
    – Ramstein Air Base muss geschlossen werden.“

    ————————–
    Schöne Analyse Nachteule. Aber ich komme zu einem etwas anderen Ergebnis: Deutsch als erste frühe Fremdsprache. Kein Muttersprachler. Ich sehe bisweilen auch Grammatikfehler, wo du Rechtschreibfehler siehst. Das Fehlen des Artikel bei „auf Todesliste“ ist typisch für Ausländer.

  258. 302 Ritterorden (12. Apr 2017 18:48)
    #233 Freya- (12. Apr 2017 18:05)

    Hat Björn Höcke unter dem Pseudonym “Landolf Ladig” für N.D-Blätter geschrieben? Die AfD-Spitze unter Frauke Petry erklärt diesen Verdacht jetzt zur Gewissheit.

    ———-

    Höcke steht ausserdem unter Verdacht Chemiewaffen eingesetzt zu haben!

    ————————————————–
    Und die Atombombe hat er auch schon so gut wie einsatzbereit!

  259. @ #300 Lucius (12. Apr 2017 18:46)

    Typ Mohamed Mahmoud, lesen Sie bitte hier:
    #298 Maria-Bernhardine (18:45)

  260. @ #302 Ritterorden (12. Apr 2017 18:48) :
    Ich hoffe Herr Höcke hat ein Alibi. Sonst schieben sie ihm noch die Bereicherung des BVB in die Schuhe.

  261. @ #304 Renitenter (12. Apr 2017 18:49) :
    Laut Polizei sollen die Bomben nicht ohne gewesen sein. Der Punkt ist: Die waren nicht direkt am Bus, sondern in den Büschen versteckt. (Am Bus hätten sie die vermutlich gefunden.) Daher war keine große Zielgenauigkeit möglich. Somit hatten die Glück.

  262. Werden wir es erfahren, wenn es sich bei den BVB-Busbombern, um syrische Kriegsflüchtlinge handellt, die von Teddybär werfenden Gutmenschen bei ihrer illegalen Ankunft in Deutschland bejubelt wurden?

  263. #302 Ritterorden (12. Apr 2017 18:48)

    #233 Freya- (12. Apr 2017 18:05)

    Hat Björn Höcke unter dem Pseudonym “Landolf Ladig” für N.D-Blätter geschrieben? Die AfD-Spitze unter Frauke Petry erklärt diesen Verdacht jetzt zur Gewissheit.

    ———-

    Höcke steht ausserdem unter Verdacht Chemiewaffen eingesetzt zu haben!
    ——————————————-
    Der Sicherheitsrat der UNO bereitet schon eine Resolution gegen ihn vor.

  264. Ab sofort stehen alle ungläubigen Schauspieler, Sänger, Sportler und Sämtliche prominente in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen auf Todesliste des Islamischen Staates.

    Eigentlich ungerecht, meint der Journalist Peter Grimm bei der „Achse des Guten“. „So viele der nun bedrohten ungläubigen deutschen Schauspieler, Sänger, Sportler und Prominenten haben doch oft genug öffentlich gegen Islamophobie und die Angst vor massenhafter muslimischer Einwanderung Position bezogen. Und im Ernstfall wird das kein radikalislamischer Attentäter zu würdigen wissen.“

    http://www.achgut.com/artikel/dieser_anschlag_hat_nichts_mit_fussball_zu_tun

  265. @ #308 OmaRosi (12. Apr 2017 18:53) :
    Es wirkt, als hätten Typen aus der Sympathisanten-Szene (ähnlich wie damals bei der linken RAF) einen Anschlag anderer Art gemacht.
    Und die Begründung („nur bei Promis reagiert Merkel“) finde ich schlüssig.
    Es sind vermutlich Moslems, die hier aufgewachsen sind. Deren Lebensmittelpunkt aber ganz sicher eine der „No-Go-Szenen“ für Deutsche ist.

  266. Hat C. Streich aus Freiburg diesen Bubenstreich schon verharmlosend kommentiert? Wenn er selbst in dem Bus gesessen hätte, ob er dann mit seinem Arschgesicht betroffen geguckt hätte? Wer weiß. Mit Sicherheit würde er aber weiterhin Stimmung gegen die AfD machen, da können auch noch so viele Unschuldige um ihn herum krepieren.

  267. @#311 Heta (12. Apr 2017 18:56) :
    SUPER!
    Doppel-Plus-Gut!
    Mir tun die armen Medien-Fuzzis sooo leid.
    Hat das Appeasement nicht funktioniert?
    Ich denke, wenn andere Islamfreunde dieses Konzept gegen Medien-Fuzzis übernehmen, könnte deren Sympatisanten-Szene deutlich steigen.

  268. Auszug aus dem „Bekennerschreiben“:
    Diese Personen seien so lange im Visier der Dschihadisten, bis folgende Forderungen nicht erfüllt würden: Deutsche Tornados aus Syrien abziehen. Die US- Luftwaffenbasis Ramstein in Deutschland muss geschlossen werden.“

    Meiner Meinung nach ist das nicht die Handschrift des IS!
    Der IS würde niemals eine zeitlich begrenzte Forderungen stellen. Denn der will Ungläubige unterwerfen und töten, bis die Sharia Gesetz ist.
    Und eine regionale Militärbasis wie Ramstein interessiert den IS überhaupt nicht. Zumal die Amis gerade erst nach den Raketenangriff vom IS gelobt wurden.
    Das klingt mir nach einer linken Forderung.

  269. Bündnis90/GRÜNE hofieren diesen abschaum seit Jahren in Nordrhein-Westfalen und SPD-grün wird islamisches Terror-Gelumpe sogar gegenüber der angestammten Deutschen Bevölkerung permanent bevorteilt.

  270. @ #326 Taghell (12. Apr 2017 19:01) :
    Dann sind es halt lokale Moslems, die mit dem IS sympathisieren. Aber es auf eigene Faust gemacht haben. Um ein „Zeichen“ zu setzen. Genau wie sonst die linken Gutmenschen.

  271. schon doof wenn das „internationale Flair“ auf einmal nicht aus Millionengagen besteht sondern aus purer Gewalt so wie es auch andere erleben. Da fällt das Multikulti wir haben den Ars.. ähm sind weltoffen Gebrabel ganz schnell ganz leise aus

  272. Noch mal, zum Sich-auf-der-Zunge-zergehen-Lassen, ab 0:31:

    „Ihr Systemlinge! Wir sind die einzigen, die sich gegen diesen Terror wenden, die dagegen kämpfen, die hier einstehen, mit unseren Köpfen, mit unseren Leben dafür einstehen, unsere Häuser werden zerstört, unsere Autos werden eingeschlagen, und ihr in euren Villen, ihr habt die Frechheit, uns noch zu beschimpfen!“

    Große Klasse!

  273. #132 Matthes (12. Apr 2017 17:13)

    Bei NDR 2 [!!!!!!!!!!!] haben Sie eben gesagt, es könnten auch Rechte Gruppierungen gewesen sein, die es entweder den Linken oder den Moslems in die Schuhe schieben wollten.

    Beim NDR kann hinter solch einer Äußerung eigentlich nur Anja Reschke stecken.

    Bei der ARD gibt es noch zwei ähnliche Gestalten denen ich so eine Äußerung zutrauen würde das wären Anna Planken und Dunja Hayali meiner Meinung nach die linksverstrahltesten im MOMA-Dünnschiss.

  274. Warum geben Petry, Pretzel und Weidel keine Stellungnahme zum Terroranschlag ?

    Ach ja, diese Verräterbande sind ja mit Parteiausschlußverfahren beschäftigt.

  275. # 37 der_seinen_Frieden_will

    Geht mir ebenso, wenn das Ganze mal nicht noch eine Wendung hin zum gewünschten Ergebnis nimmt. Es kann ja nicht sein was nicht sein darf…

  276. #233 Freya- (12. Apr 2017 18:05)
    Seid Ihr Petry-Pretzell-Jünger eigentlich total bescheuert. In Deutschland gibt es Mord und Totschlag und Ihr kümmert Euch um Artikel aus dem Jahr 2011, die in irgendeiner Zeitung erschienen sind, die kein Mensch kennt. Wen interessiert denn dieser Scheiß, wenn Frauen, Kinder, Familienväter verprügelt, vergewaltigt, gemobbt und ermordet werden?

    Wegen solcher Knalltüten wie Dir, haben wir diese Zustände in Deutschland!

  277. #313 hanshartz4 (12. Apr 2017 18:50)

    302 Ritterorden (12. Apr 2017 18:48)
    #233 Freya- (12. Apr 2017 18:05)

    Hat Björn Höcke unter dem Pseudonym “Landolf Ladig” für N.D-Blätter geschrieben? Die AfD-Spitze unter Frauke Petry erklärt diesen Verdacht jetzt zur Gewissheit.

    ———-

    Höcke steht ausserdem unter Verdacht Chemiewaffen eingesetzt zu haben!

    ————————————————–
    Und die Atombombe hat er auch schon so gut wie einsatzbereit!

    Klar, was denkt ihr!

    Björn Höcke arbeitet in seiner Freizeit höchstpersönlich in den Höhlen des Südharzes an einer Mega V-Waffe gegen Merkel!

  278. Das wird hier alles viel zu eng gesehen.

    Eine Bombe hier, ein LKW da, ein paar zefetzte Körper mehr oder weniger, das stört doch keinen großen Geist.

    Hier erklärt ein EXPERTE warum das alles irrationale Ängste sind, denn Fahrradfahren ist doch viel gefährlicher.

    http://www.express.de/ratgeber/gesundheit/anschlag-in-dortmund-experte-erklaert–ob-wir-jetzt-angst-haben-muessen-26702496

    Außerdem gibt es ja Vorsichtsmaßnahmen, die wohl für immer sein Geheimnis bleiben werden, damit ist die Sache dann erledigt.

    PS: Ich finde es toll, wenn mir jemand erklärt, wann ich Angst haben muß, denns selbst dazu bin ich zu doof.

  279. #330 Kassandra

    Sie fragen,warum Petry& Co. keine Stellungnahme zu dem Anschlag abgeben..

    Ich finde es richtig,dass diese es nicht tun.

    Man weiß ja nicht,welche Überraschungen uns noch präsentiert wird und da kann es sein,dass der Schuß nach hinten los geht!

  280. @ #328 misop (12. Apr 2017 19:05) :
    Wenn die Islamfans diese Konzept, Promis gezielt zu treffen, wirklich umsetzen, und es wirklich einige prominente Opfer geben sollte, dann haben Merkel und Co ein Riesenproblem:
    Gerade die Medien sind ihre stärkste Stütze.
    Und Medienfuzzis sind absolut feige. Wenn es um ihr Leben geht, ist für die Schluß mit „Willkommenskultur“. Da schreien die schnell nach „Sicherheit für sich selbst“. Aber Merkel hat gar keine Chance das zu machen. Dazu gibt es viel zu viele „Promis“.
    Wenn die z.B. auf Böhmermann, Prantl, Lorenzo, andere GEZ-Fuzzis, GEZ-Schauspieler, … losgehen, werden die sicherlich private Sicherheitsfirmen beauftragen. Aber ich glaube nicht, dass die sie schützen können.

  281. #314 Maria-Bernhardine (12. Apr 2017 18:50)

    ———————————

    Zu Ihrem Post beim vorherigen Thema !

    Glauben Sie alles was die Mainstreampresse Ihnen vor die Nase setzt?

    Es ist bewiesen das der 11. September nicht von Moslems, sondern von der Bush Regierung durchgeführt wurde, und für diese Erkenntnis brauche Ich nicht Moslem sein !

  282. OT Letzten Montag während des als „procesión de Nuestro Padre Jesús Cautivo“ genannten Umzugs in Malaga/Spanien im Rahmen der „Semana Santa“, also heiligen Woche kam es zu einem wilden Wegrennen, die in Panik versetzte Bevölkerung glaubte, ein LKW Anschlag würde stattfinden. In Wahrheit war alles ein Missverständnis infolge einer leichten Schlägerei, da aber unter der Bevölkerung die Nerven blank liegen, kam es zu einer unglücklichen Verkettung von fake Nachrichten und Gerüchte. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

    Artikel auf Spanisch http://www.europapress.es/andalucia/malaga-00356/noticia-dos-heridos-leves-avalancha-personas-paso-procesion-cautivo-20170411093651.html

    Video des Chaos https://www.youtube.com/watch?v=k7Lhwg0evcQ

  283. #330 Kassandra:

    Warum geben Petry, Pretzel und Weidel keine Stellungnahme zum Terroranschlag?

    Die AfD-Spitze befindet sich im Tiefschlaf, war noch nichtmal imstande, die ver.di-Steilvorlage zum eigenen Vorteil zu nutzen.

    Und hat es noch immer nicht geschafft, sich eine ordentliche, gut lesbare Schrift zuzulegen, Verdana 9 Punkt zum Beispiel:

    https://www.alternativefuer.de/

  284. @ #311 Tormentor (12. Apr 2017 18:49)
    was mich aber immer stutzig macht – wie kann es so schnell eine Verhaftung geben?
    Genau wie die ständigen Verhaftung von “Terrorverdächtigen” kurz bevor sie einen Anschlag machen wollen.
    Stehen die schon unter Beobachtung und läßt sie machen um dann einen Erfolg vorweisen zu können?
    Oder werden die angeleitet und dann hochgenommen?
    ——————-

    Oooch, das ist ganz einfach, per Strichliste:

    Über 32.789 bereits namentlich bekannte Islamisten/Salafisten/Terroristen halten sich im Land auf.

    Dazu kommen rund 250 ausgebildete Dschihadisten-Kämpfer, die allesamt namentlich bekannt sind.

    *://www.n-tv.de/politik/Rueckkehrer-werden-als-Helden-gefeiert-article16815496.html

    zuzüglich die 1.000 islamistisch-terroristischen Gefährder, die der Verfassungsschutz kennt

    zuzüglich 8.650 Salafisten

    *//www.n-tv.de/politik/Verfassungsschutz-Haben-IS-unterschaetzt-article17429121.html

    Das BKA hat nochmal 500 solcher Typen zzgl. 339 „Hilfs-Islamisten“ „auf Lager“

    *//www.merkur.de/politik/bericht-bka-vermutet-500-is-gefaehrder-deutschland-zr-6421437.html

    Auch für einen möglichen terroristischen Anschlag mit schmutzigen Iridium-Bomben hat man schon „Erklärungen“ auf Lager:

    *://www.express.co.uk/news/uk/654158/Islamic-State-ISIS-SAS-London-terror-attack-dirty-bomb-radioactive

    So braucht man nach einem Anschlag nur noch den „passenden Gefährder“ aus der Liste nehmen und verhaften.

    Die allesamt illegal im Land sich aufhaltenden „Gefährder“ hätten schon längst außer Landes geschafft gehört.

    Sie hätten von vorne herein schon überhaupt nicht ins Land hinein gedurft.

    Es gibt keinen einzigen wirklichen Hinderungsgrund für eine Abschiebung, wenn man denn wollte:

    Aufenthaltsgesetz – AufenthG
    § 60 Verbot der Abschiebung
    (6) Die allgemeine Gefahr, dass einem Ausländer in einem anderen Staat Strafverfolgung und Bestrafung drohen können und, soweit sich aus den Absätzen 2 bis 5 nicht etwas anderes ergibt, die konkrete Gefahr einer nach der Rechtsordnung eines anderen Staates gesetzmäßigen Bestrafung stehen der Abschiebung nicht entgegen.
    (8) Absatz 1( darf nicht abgeschoben werden…) findet keine Anwendung, wenn der Ausländer aus schwerwiegenden Gründen als eine Gefahr für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland anzusehen ist

  285. dazu,

    Bonn ist bunt: „Dreckige Deutsche, uns gehört hier doch bald sowieso alles“

    „Nicht nur Bonn, etliche Landstriche in Deutschland sind vollkommen aus dem Ruder gelaufen: Kuschelpädagogik, Kuscheljustiz, Willkommenspropaganda, Toleranz, Solidarität und der Drang zur deutschen Selbstzerstörung getrieben von einem Schuldkomplex. Diese dekadente Entwicklung konnte nur aufgrund der 68er Ideologie (Frankfurter Schule) sich derart pathologisch entfalten.“

    https://politikstube.com/bonn-ist-bunt-dreckige-deutsche-uns-gehoert-hier-doch-bald-sowieso-alles/

  286. „So viele der nun bedrohten ungläubigen deutschen Schauspieler, Sänger, Sportler und Prominenten haben doch oft genug öffentlich gegen Islamophobie und die Angst vor massenhafter muslimischer Einwanderung Position bezogen. Und im Ernstfall wird das kein radikalislamischer Attentäter zu würdigen wissen.“
    (#322 Heta)

    Ich habe mal irgendwo gelesen:
    „Die Beschwichtiger sind die ersten, die vom Rad der Geschichte zermalmt werden“ o. ä. Ich weiß nicht, ob es empirische Belege dafür gibt, aber der Satz gefällt mir.

  287. @#332 Heta (12. Apr 2017 19:08) :
    Wieso? Er schrieb:
    „Eigentlich ungerecht. So viele der nun bedrohten ungläubigen deutschen Schauspieler, Sänger, Sportler und Prominenten haben doch oft genug öffentlich gegen Islamophobie und die Angst vor massenhafter muslimischer Einwanderung Position bezogen. Und im Ernstfall wird das kein radikalislamischer Attentäter zu würdigen wissen.“
    Das ist doch soooo traurig. Da sagen die Tag und Nacht: „Schützt die armen Haie!“ Und am Ende werden sie von Haien gefressen.
    Ich finde, das hat was.

  288. @ #338 Heta (12. Apr 2017 19:16) :
    Auf der Facebookseite der AfD gibt es doch eine Art „Statement“.

  289. Was soll denn diese Forderei,und dann auch noch ein UMDENKEN ,soll das ein Witz sein,da wird nicht gedacht da werden Geschäfte gemacht.In diesem Profizircus wurden vor Jahren Beine und Hirn komplett getrennt.“Wir spielen heute Abend nicht für uns ,sondern nur für die Fans“hat sich diese Geistesschmelze ein Affe von Brisant ausgedacht ,oder Lahm oder Blind oder Taub.

  290. Der komplette Text:

    von southcross | 18:18 Uhr

    Eine offenkundige False-Flag-Aktion ist das von der islamfeindlichen Website PI-News präsentierte Bekennerschreiben eines Unbekannten, der sich nur „Antifa“ nennt und . Das Pamphlet war zunächst anonym auf der linksextremen Website „linksunten.indymedia.org“ eingestellt worden.

    Womit wiedermal bewiesen ist, dass bei Indymedia jeder Vollhonk was einstellen kann, selbst der allerdümmste Rassist!

    Dem Grusel-Pack von „PI-News“ aber herzlichen Dank für das erbrachte Eigentor!

  291. #330 Kassandra (12. Apr 2017 19:07)

    Warum geben Petry, Pretzel und Weidel keine Stellungnahme zum Terroranschlag ?

    Ach ja, diese Verräterbande sind ja mit Parteiausschlußverfahren beschäftigt.
    ===========================================
    Ich möchte an dieser Stelle festhalten, dass ich diese „Kassandra“ nicht kenne, weder bekannt noch verwandt noch verschwägert mit ihr bin.
    .
    Ich finde es mehr als schlimm, aufrechte Demokraten als „Verräterbande“ zu bezeichnen. Vermutlich ist „Kassandra“ ein U-Boot. Sollten weiterhin von ihr/ihm solche unqualifizierten Kommentare abgegeben werden, dann würde ich meinen „Namen“ hier auf pi ändern.
    (Zumal im zweiten Satz Einzahl und Mehrzahl miteinander verknüpft sind, was nicht von viel Intelligenz zeugt.)

  292. Huch, der Fußball ist in Gefahr. Das Opium fürs Volk wird attakiert.

    Das ist ja mal `ne Ansage, läßt sich der Volltrottelkonsument durch die Glotze zuraunen.

    In der Fortsetzung dieses PROGRAMMS werden jetzt natürlich sämtliche Hebel in Bewegung gesetzt, daß sich der Volltrottelkonsument in Zukunft darauf verlassen kann, sich seine Dosis SICHERHEITSRITUAL weiterhin einverleiben zu DÜRFEN.

    Denn es geht doch nichts über einen funktionierenden Rechtsstaat, der die Abhängigen mit guten Nachrichten VERSORGT.

    Hey Leute, wißt ihr eigentlich wie egal mir „Fußball“ ist?

  293. Die Tagesschau wird alles bis ins kleinste Detail aufdecken.
    Das ist die große Chance für den sagenumwobenen Qualitätsjournalismus.

    Kenner wissen allerdings um das näherliegende, betreute Denken.

  294. Guter Mann mit klarer Ansage.

    Die Fusssballer sollten von der Werbung „Nein-zu-Rassismus“ umsteigen auf „Nein zu Terrorismus“.

  295. Die Drohung gegen die Schauspieler wird im Bundestag eine leichte Panik ausgelöst haben,nein man meinte Schauspieler keine Laiendarsteller,kommt zur Ruhe und fix den Nachzug aller Goldstücke beschlossen,nicht dass uns am Ende noch die Sprengstoffexperten ausgehen.

  296. #109 Freya- (12. Apr 2017 16:53)

    Gegen den Moslem ist bislang KEIN Haftbefel erlassen worden! Abwarten.

    Wird auch nicht geschehen. Oder denkt jemand, die Täter haben extra Spuren hinterlassen und so hat man den „Verdächtigen“ gefunden? Sagt ja eh kein Mensch, wie man auf den Verdächtigen kam. Alles nur Beruhigungsstrategie.

  297. @ #336 Demokrat007 (12. Apr 2017 19:14)

    Sie sollten sich schämen, für den Islam zu lügen!!!

    Sie fallen ja auf die islamophile Propaganda der Linken herein!

    Hauptsache Ihre Moslems stehen gut da; sie können nur ultralinks oder -rechts sein!

  298. # 345

    Na, mal schauen wie lange Du noch Deine Saekulare (Wunsch)Welt in diesem Land genießen kannst. Die „Koraner“ haben bestimmt in absehbarer Zeit mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit etwas dagegen!

  299. #321 Rittmeister (12. Apr 2017 18:55)
    #302 Ritterorden (12. Apr 2017 18:48)

    #233 Freya- (12. Apr 2017 18:05)

    Hat Björn Höcke unter dem Pseudonym “Landolf Ladig” für N.D-Blätter geschrieben? Die AfD-Spitze unter Frauke Petry erklärt diesen Verdacht jetzt zur Gewissheit.

    ———-

    Höcke steht ausserdem unter Verdacht Chemiewaffen eingesetzt zu haben!
    ——————————————-
    Der Sicherheitsrat der UNO bereitet schon eine Resolution gegen ihn vor.

    ————————-
    Tja, wenn man erstmal einen gefunden hat! Demnächst wird Höcke auch noch persönlich für den angeblichen Völkermord an den Herero verantwortlich gemacht, und an dem Tod von Bambis Mutter …

  300. Das muss man doch verstehen: Fussball ist haram. Muss weg. Mitsamt den Spielern. Mach meinen IS-Kumpel nicht an? Nee, ach iwo, niemals. Wir lieben ihn und sein Bömbchen mit den Nägelchen. Da muss der Köterfußball sich dran gewöhnen. Alles wird schöner.

  301. Leider kein Mitleid mit den 90 Minuten Millionären!
    Fussball ist für mich schon lange tot,die Nationalitäten nicht mehr erkennbar, die Spieler überbezahlt und die ganzen Polizeieinsätze wegen denen, werden seit ewig dem Steuerzahler aufgebürgt!!!
    Tja Pech eben gehabt Mannschaft Mulikulti Bombe auch Multikulti….

  302. #344 SaekulareWelt
    ===============================
    Dieser Dummling ist offenbar ein Linksfaschist.

  303. Sorry, es heißt natürlich „am schlimmsten“. Gibt es keine Möglichkeit eigene Beiträge zu bearbeiten?

  304. #340 Demokrat007 (12. Apr 2017 19:14)

    Es ist bewiesen das der 11. September nicht von Moslems, sondern von der Bush Regierung durchgeführt wurde, und für diese Erkenntnis brauche Ich nicht Moslem sein !

    Steht dieser Typ auch unter Moderation? Und wenn ja, warum wird diese Sche*ße dann freigeschaltet.

    MOD: Bisher war er uns nicht aufgefallen

  305. #232 Freya- (12. Apr 2017 18:05)

    Höcke ist auch für den Regen in Berlin heute verantwortlich!
    Beweise?
    Habe ich keine.

  306. Innenmisere deMalheur und die Kratflose sitzen bräsig neben den BVB-Chefs im Stadion und heucheln Interesse und Solidarität. Eine bewußte Provokation der BVB-Fans und eine Verhöhnung der Opfer!

    Ekelhaft, widerlich.

  307. In den 70zigern gab es zig „K“-Gruppen. Ein damaliger Anschlag musste also mitnichren unbedingt von der RAF initiiert gewesen sein, genauso wenig wie heutzutage ein islamischer Anschlag unbedingt vom IS sein muss. Da sind quasi unabhängige Desperados, die keinen Kontakt zum IS pflegen, mit auf den Zug gesprungen und wollten halt, wie man es so schön sagt, “ ihr eigenes Ding“ machen. Ist ja alles möglich.

  308. #340 Demokrat007 (12. Apr 2017 19:14)

    Glauben Sie, alles was die Medien schreiben, ist gelogen, also auch die Fußballergebnisse?

    Hmm, dann bin ich ein Medien- und Systemfuzzi, denn wenn ich zum Fußball gehe, steht in der Zeitung hinterher genau das Ergebnis, das ich erlebt habe – zumindest behaupte ich das.

  309. @ #367 Dortmunder Buerger (12. Apr 2017 19:43)

    Innenmisere deMalheur und die Kratflose sitzen bräsig neben den BVB-Chefs im Stadion und heucheln Interesse und Solidarität. Eine bewußte Provokation der BVB-Fans und eine Verhöhnung der Opfer!

    Ekelhaft, widerlich.

    Vorhin gerade gab es auf DDR2 nach der Aktuellen Kamera, heißt bei denen „heute“ ein „heute-Spezial“ . Da hat Minister Misere gesagt, diese Form des Terrors würde „Sportler und andere wichtige Menschen“ bedrohen.

    Demnach gibt es in der Welt von diesen Minister-Darsteller wohl auch unwichtige Menschen. Damit sind dann offensichtlich Leute wie wir gemeint, die nur zum Steuer zahlen gut sind und ansonsten die Schnauze zu halten haben.

    Ich kotze im Strahl.

  310. #367 Dortmunder Buerger (12. Apr 2017 19:43)

    „Innenmisere deMalheur und die Kratflose sitzen bräsig neben den BVB-Chefs im Stadion und heucheln Interesse und Solidarität. Eine bewußte Provokation der BVB-Fans und eine Verhöhnung der Opfer!“

    Das ist keine Provokation, das ist Wahlkampf im Namen des Sports. Die Droge will vertickt werden und die Unterhändler geben eben ihr erwartetes Stelldichein, weil es um ihr Imperium geht.

    „Ekelhaft, widerlich.“

    Absolut!

  311. #358 DER ALTE Rautenschreck (12. Apr 2017 19:32)

    Wird auch nicht geschehen. Oder denkt jemand, die Täter haben extra Spuren hinterlassen und so hat man den “Verdächtigen” gefunden? Sagt ja eh kein Mensch, wie man auf den Verdächtigen kam. Alles nur Beruhigungsstrategie.

    Die Moslem-Penner sind wohl mit dem eigenen PKW am Tatort erschienen. Sehr schlau. Und da heutzutage alle drei Meter eine Kamera – sei es öffentlich oder privat – montiert ist, war es wahrscheinlich recht einfach, die Gotteskrieger zu identifizieren.

  312. Wir (Muslime) haben nichts mit euch noch mit dem zu schaffen, was ihr statt Allah anbetet. Wir verwerfen euch (Kafirun). Feindschaft und Haß sind auf immer zwischen uns und euch, bis ihr an Allah allein glaubt. (Koran 60;4)

    Zitiert Mohamed Mahmoud hier auch:
    https://www.youtube.com/watch?v=zpl9xxCdIrU
    Statt „Köpfe abschlagen“, sagt er „Köpfe abschlachten“, also verwurschteltes Salafisten-Deutsch. Daher glaube ich – etwas glauben heißt nicht wissen – daß o.g. islamisches Bekennerschreiben, Dschihadanschlag auf BVB-Bus, echt ist.

    Auch Osama bin Laden zitierte den Koransurenvers 60;4 gerne, insbesondere auf den islamischen Dschihadschlag 9/11 bezogen.

    „Betreffend der Beziehung zwischen den muslimen und den Ungläubigen faßte der Allerhöchste (Allah) zusammen: ’Wir (muslime) schwören euch Nicht-muslimen ab. Feindschaft und Haß soll auf immer zwischen uns bestehen bis ihr an Allah allein glaubt.’ (60:4) Es herrscht also eine Feindschaft, welche sich durch erbitterte, von unseren Herzen ausströmende Animosität auszeichnet. Und diese unbeugsame Animosität, d.h. dieser Kampf hört erst dann auf, wenn sich die Ungläubigen der Autorität des Islam unterstellen oder sich mit dem Dhimmi Status („wenn sein Blut nicht vergossen werden darf“) abfinden oder wenn die muslime zu einem gegebenen Zeitpunkt schwach und unfähig sind (also Taqiyya angewendet werden muß). Wenn der Haß zu irgendeinem Zeitpunkt im Herzen eines muslims auslöscht, so ist dies eine ungeheuerliche Apostasie!

    … Auf dieser fundamentalen Basis also ruht folglich die Beziehung zwischen den Ungläubigen und den muslimen. Krieg, Abneigung und Haß, von muslimen gegen die Ungläubigen gerichtet, machen das Fundament unserer Religion aus. Und wir betrachten dies als Gerechtigkeit und Wohlwollen ihnen gegenüber.“ (The Al Qaeda Reader, Broadway Books, New York, 2007, Seite 43)
    http://derprophet.info/inhalt/taqiyya-htm/

  313. #365 Cassandra (12. Apr 2017 19:40)
    Dieser Dummling ist offenbar ein Linksfaschist.

    Das ist noch weit untertrieben…

  314. #317 OmaRosi (12. Apr 2017 18:53)
    …Aber irgendwie finde ich diesen Anschlag seltsam.

    #
    Ja logisch , –
    ein ‚Anschlag‘ ohne echte Opfer ist politisch (mit einem Sprengmeister) inszeniert. Zu feige im Namen der AltParteien ECHT zu werden ….

    Mediengeschmiere….. Wahlkampfkacke ,

    Für uns gilt – AfD (ohne PP)

  315. #370 PI-User_HAM (12. Apr 2017 19:53)

    Da hat Minister Misere gesagt, diese Form des Terrors würde “Sportler und andere wichtige Menschen” bedrohen.

    Demnach gibt es in der Welt von diesen Minister-Darsteller wohl auch unwichtige Menschen. Damit sind dann offensichtlich Leute wie wir gemeint, die nur zum Steuer zahlen gut sind und ansonsten die Schnauze zu halten haben.

    So ist es. Das sieht man ja daran, dass sich Frau Merkels Gäste seit nunmenr 1 1/2 Jahren völlig ungestört durchs Land rauben, messern, vergewaltigen und morden dürfen, ohne dass man dagegen auch nur sein Stimmchen erheben darf. Unsere Rechte hat man uns mittlerweile beinah komplett ersatzlos gestrichen, es bleiben nur noch die Pflichten übrig. Typisches Merkmal einer Sklavengesellschaft.

  316. #370 PI-User_HAM (12. Apr 2017 19:53)

    Na gut, aber Dortmund ist ja mittlerweile der Inbegriff von Strunzdummheit!
    Man erinnere sich nur an die Winkelemente beim Spiel gg RBL z.B. kein Kommerz im Fussball. Schön dachte ich, diese Aussage von Fans vom einzigsten börsennotierten Fussbalklubs in D ist doch eher als minderbegabt zu werten.
    Von den Aktionen gg Rächts…. Na gut, jeder macht sich zum Löffel so gut er kann!
    Schön auch zu sehen, wo die Prioritäten liegen.
    Auf RB-Fans, zumeist Familien mit Kindern wird eingedroschen, aber wehe dem teurem Spielerpersonal wird was angetan. Da werden auf einmal Hunderschaften von Polizei zusammengezogen!
    Und dann der Trainer. Für seine Ohren kann keiner was, aber der Typ ist doch einfach nur ein verhaltensauffälliger Irrer!
    Dies lässt ganz tief blicken, denn irgendjemand muss den ja verpflichtet haben.
    Insofern hat der Irrsinn bei Bosporus Dortmund System.
    Muss ja jeder Selber wissen, ob der den Vollbekloppten zujubelt oder auch nicht!

  317. +++EILMELDUNG+++

    Höcke nimmt nicht am Parteitag in Köln teil!

    Er will keinen Skandal provozieren und ruft zur Einigkeit auf.

  318. Kann schon verstehen warum die Polizei jetzt zureckhaltend ist. Ich wuerde nicht ganz ausschliessen das diesen sehr untypischen Anschlag vielleicht aus unerwartete Ecke kommt. BVB hat eine rechte Szene den der BVB versucht hat zu erziehen. Vielleicht wuerde erstmals „zuerueck geschlagen“.

    https://www.welt.de/sport/fussball/article161856852/Die-Fanszene-des-BVB-hat-ein-grosses-Problem.html

    http://www.bento.de/sport/wie-der-bvb-gegen-die-rechten-ankaempft-918310/

    Nur eine Hypothese.

  319. Ich habe gerade mit meinen Kindern auf KIKA die Nachrichtensendung „LOGO“ gesehen, mit einem Bericht über den Anschlag auf den BVB Bus.
    Es fiel nicht ein einziges Mal das Wort Islam oder Terrorist.
    Wenn die Kinder also nicht von ihren Eltern( wie bei mir )zusätzliche Informationen bekommen, wachsen sie in dem Glauben auf, daß ist alles normal und war schon immer so.
    Genau das ist die Strategie der GEZ-Meute.
    Widerliches Pack !

  320. #359 Maria-Bernhardine (12. Apr 2017 19:32)

    @ #336 Demokrat007 (12. Apr 2017 19:14)

    Sie sollten sich schämen, für den Islam zu lügen!!!

    Sie fallen ja auf die islamophile Propaganda der Linken herein!

    Hauptsache Ihre Moslems stehen gut da; sie können nur ultralinks oder -rechts sein!

    ———————–

    Kann man nur „gegen“ oder „für“ Moslems/Islam sein?

    Wenn jemand davon überzeug ist, das am 11.September keine Muslime den Anschlag verübt haben, heißt es doch nicht im Umkehrschluss man sei islamophile.

    Mir ist der Islam schnurzpiepegal, aber wenn eine Regierung einer ganzen Religion den Tod von 3.000 Menschen in die Schuhe schiebt und daraufhin ein islamisches Land nach dem anderen überfällt und dabei Millionen unschuldiger Menschen tötet sollte man schon darüber nachdenken !

    Vor dem 11 September gab es zwar auch schon islamische Terrororganisationen aber der Wahnsinn fing erst danach an.

    Die US Regierung ist der Erschaffer von ISIS, Al Kaida, Boko Haram etc.

    Bitte machen Sie sich kundig über die Abläufe des Anschlages, dann werden Sie auch schnell zu der Einsicht kommen das der Terror nicht aus dem Herzen des Islams kommt, sondern aus dem weißen Haus in Washington D.C.

  321. OT
    #382 Dortmunder Buerger (12. Apr 2017 20:11)

    +++EILMELDUNG+++

    Höcke nimmt nicht am Parteitag in Köln teil!

    Quelle?

    „Zweifel nicht mehr möglich“

    AfD-Spitze: Höcke lobte als „Ladig“ NPD

    Zahlreiche Indizien sprechen dafür, dass der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke unter einem Pseudonym Neonazi-Artikel verfasst hat. Einen endgültigen Beweis gibt es nicht, doch die AfD-Spitze ist sich offenbar sicher: Höcke ist „Landolf Ladig“.
    (…)
    Umso bemerkenswerter ist es, dass der Bundesvorstand der AfD unter Parteichefin Frauke Petry den Verdacht zur Gewissheit erklärt.
    (…)
    Machtkampf ist auch für Petry riskant

    Der Vorwurf ist nicht nur für Höcke riskant, sondern auch für AfD-Chefin Frauke Petry: An dem völkischen AfD-Rechtsaußen scheiterte bereits Parteigründer Bernd Lucke. Er hatte 2015 von Höcke gefordert, eine eidesstattliche Erklärung zu unterzeichnen, dass er nicht „Ladig“ sei. Höcke lehnte dies ab.(…)

    http://www.n-tv.de/politik/AfD-Spitze-Hoecke-lobte-als-Ladig-NPD-article19791947.html

  322. #232 Freya- (12. Apr 2017 18:05) OT

    Hat Björn Höcke unter dem Pseudonym “Landolf Ladig” für N.D-Blätter geschrieben? Die AfD-Spitze unter Frauke Petry erklärt diesen Verdacht jetzt zur Gewissheit.

    Haben Sie auch noch andere Sorgen?

    Selbst wenn dem so wäre, wie dies auch der dem linken Spektrum zuzurechnende Soziologe A. Kemper behauptet, der dies an übereinstimmenden Begriffen in diversen Publikationen festmachen will, und auf dessen „Expertise“ allein sich auch die AfD-Führung stützt, bzw. deren Anwälte, beweist das nichts, und es widerlegt nichts.

    Wichtig ist nicht, wo sich jemand vor Jahren befunden haben mag, möglicherweise, weil er selbst sich zu orientieren versucht hat, sondern, wohin er heute geht. Die Frage, ob Höcke identisch mit dem Pseudonym „Ladig“ sei, und ob er, wo auch immer, sich in der Vergangenheit zu welchen Themen auch immer geäußert hat, ist für mich eher „akademischer“ Natur.

    Ich habe sehr viele Verlautbarungen Höckes selbst nachverfolgt, teilweise live und dies seit Jahren, und habe dem in dieser Sache nie etwas anderes entnehmen können, als daß er sich von NPD und den ihr nahestehenden Organisationen, Aktionen etc. pp., gerade auch in Thüringen selbst, immer sehr klar distanziert hat. Daß Höcke aktuell ein Parteigänger der NxD (ergo ein „U-Boot“) sei, ist auch aus den oben genannten Konstruktionen, selbst dann, wenn sie wahr sein sollten, nicht nur nicht herleitbar, sondern geradezu absurd. OT Ende.

  323. #317 OmaRosi (12. Apr 2017 18:53)

    …Aber irgendwie finde ich diesen Anschlag seltsam.

    Ich auch.

  324. #377 Lucius (12. Apr 2017 20:03)

    „…es bleiben nur noch die Pflichten übrig.“

    …und die Spiele.

    „Typisches Merkmal einer Sklavengesellschaft.“

    …ist der Erhalt und die Sicherstellung von Spielen, dabei spielt es keine Rolle ob die mit dem Stift, oder mit dem Ball ausgeübt werden.

    Die „Räumlichkeiten“ in denen solche Spiele zelebriert werden, sollen- und müßen auch stets mit Zufriedenheit in Zusammenhang gebracht werden, sonst ist der Lerneffekt nicht gewährleistet.

    Das WIR-GEFÜHL ist dem Imperium ein wichtiges Anliegen.

  325. #232 Freya- (12. Apr 2017 18:05) OT

    Hat Björn Höcke unter dem Pseudonym “Landolf Ladig” für N.D-Blätter geschrieben? Die AfD-Spitze unter Frauke Petry erklärt diesen Verdacht jetzt zur Gewissheit.

    Haben Sie auch noch andere Sorgen?

    Selbst wenn dem so wäre, wie dies auch der dem linken Spektrum zuzurechnende Soziologe A. Kemper behauptet, der dies an übereinstimmenden Begriffen in diversen Publikationen festmachen will, und auf dessen „Expertise“ allein sich auch die AfD-Führung stützt, bzw. deren Anwälte, beweist das nichts, und es widerlegt nichts.

    Wichtig ist nicht, wo sich jemand vor Jahren befunden haben mag, möglicherweise, weil er selbst sich zu orientieren versucht hat, sondern, wohin er heute geht. Die Frage, ob Höcke identisch mit dem Pseudonym „Ladig“ sei, und ob er, wo auch immer, sich in der Vergangenheit zu welchen Themen auch immer geäußert hat, ist für mich eher „akademischer“ Natur.

    Ich habe sehr viele Verlautbarungen Höckes selbst nachverfolgt, teilweise live und dies seit Jahren, und habe dem in dieser Sache nie etwas anderes entnehmen können, als daß er sich von NxD und den ihr nahestehenden Organisationen, Aktionen etc. pp., gerade auch in Thüringen selbst, immer sehr klar distanziert hat. Daß Höcke aktuell ein Parteigänger der NxD (ergo ein „U-Boot“) sei, ist auch aus den oben genannten Konstruktionen, selbst dann, wenn sie wahr sein sollten, nicht nur nicht herleitbar, sondern geradezu absurd. OT Ende.

  326. #352 Cassandra

    Diese zum Verwechseln ähnlichen nicks machen mich auch etwas stutzig. So habe ich neulich jemanden gelesen, der sich nuki nennt.
    😉
    Vielleicht alles nur ein Zufall, aber ich werde dennoch dies im Auge behalten.

  327. Also wenn der Anschlag in einem normalen Linienbus geschehen wäre, würde es keine Sau interessieren. Nur eben ein „Einzelfall“ mehr.
    Die „geschockten“ Fans sind doch die Gleichen, die „Fussball gegen Rassimus-Plakate“ vor sich hertragen.
    Nee, mein Mitleid hält sich in engen Grenzen.
    …und schön immer Kraftlos/Jäger wählen und wer immer noch nicht die Schnauze voll hat macht einen Ausflug nach Dortmund-Nord.

  328. @ #368 Medley (12. Apr 2017 19:44)

    Was Sie schreiben ist wirklich ein Medley aus Unwissenheit u. Falschinformationen.

    Was Sie wissen sollten:

    1.) Die diversen K-Gruppen der 1970er forderten zwar die Freilassung aller (linken) polit. Gefangenen, inkl. RAF, aber distanzierten sich von den RAF-Anschlägen, „die letztendlich dem einfachen Volk u. der Revolution schaden“. Mein Ex-Mann war ein Kader des KSV.

    2.) Ein frommer, korantreuer Moslem zu sein genügt vollkommen, um einen Dschihadanschlag durchzuführen. MUSLIMSEIN u. KORANLESEN GENÜGEN!

    3.) Al Kaida u. ähnl. Orgs haben längst Muslime dazu aufgerufen, Dschihadschläge durchzuführen u. zwar ohne sich jedesmal den Segen anderer Muslime oder der Umma bzw. z.B. Al Kaidas oder des IS einzuholen.

    2014
    Der Dschihadisten-Sprecher nannte als Ziel für Anschläge und Angriffe explizit sowohl Soldaten als auch Zivilisten.

    Die Erklärung richtet sich offenbar gezielt an Einzeltäter und schien weniger zu Anschlägen mit hohem Organisationsgrad als zu einzelnen Morden aufzurufen.

    Der IS-Sprecher listete verschiedene Möglichkeiten auf, „Ungläubige“ ohne großen logistischen Aufwand zu töten.
    http://www.focus.de/politik/ausland/aufruf-is-kaempfer-rufen-zur-hinrichtung-aller-unglaeubige-amerikaner-und-europaeer-auf_id_4151999.html

    +++++++++++++++++++++++++++

    Der schreckliche Erfolg des „führerlosen Dschihad“
    Von Florian Flade
    Veröffentlicht am 16.06.2016

    :::Die Rede ist von „Lone Wolves“, von „einsamen Wölfen“. Gemeint sind Einzeltäter, die ohne direkte Anleitung durch eine Organisation, ohne Ausbildung im Terrorcamp und ohne Helfer ihre Anschläge planen und ausführen.

    , sondern forderte auch Muslime in Frankreich auf, weitere Terrorakte zu begehen. Die Fußballeuropameisterschaft werde sich in einen „Friedhof“ verwandeln, prophezeite er. „Ich rufe euch auf: Tötet Polizisten, Gefängniswärter, Journalisten!“, sagte Abballa in die Handykamera. „Bei Allah: Tötet sie! Tötet sie! Tötet sie!“

    Es ist keine umfangreiche Logistik und Planung notwendig. Die Terroristen laufen nicht Gefahr bei Reisen oder durch abgehörte Kommunikation aufzufallen. Sie müssen auch nicht umständlich von Syrien in ihre europäischen Zielländer geschmuggelt werden – sie leben ja bereits dort.
    Strategie ist auf schreckliche Weise erfolgreich

    Vorbei sind die Zeiten, in denen sich die todeswilligen Rekruten auf die beschwerliche Reise in Terrorcamps in fernen Ländern machen mussten.

    Die Todespiloten von 9/11 holten sich noch auf fast sakrale Weise den Segen der Al-Qaida-Führer in den Bergen Afghanistans ab, bevor sie rund 3000 Menschen töteten. Schon länger aber lautet die Devise an die angehenden Dschihadisten:

    Bleibt zu Hause, tötet dort wo ihr zu Hause seid. Wie ihr wollt, wen ihr wollt. Ohne viel Aufwand. Ohne lange Planung. Ohne Mitwisser:::

    UND BESONDERS DER RAMADAN SOLL – WIE STÄNDIG SEIT 1400 JAHREN – KAMPF UND KRIEGSMONAT SEIN:
    https://www.welt.de/politik/article156274901/Der-schreckliche-Erfolg-des-fuehrerlosen-Dschihad.html

  329. SPIELER HABEN TRAUMATA!

    Mit dem Wort TRAUMA wird immer leichtfertiger umgesprungen!
    Die Sportpsychologin spricht von einem Trauma der Spieler!! Sie weiß vielleicht nicht was ein TRAUMA überhaupt ist! Die Spieler haben sicher alle einen fürchterlichen Schrecken, verbunden mit Angst bekommen, der ihnen auch heute noch in den Knochen steckt und ihre Aufmerksamkeit und Wohlbefinden immens beeinträchtigt, aber TRAUMA ist ja nun weit hergeholt! Schließlich haben sie nicht stundenlange Todesängste ausgestanden!!!

    Ein Trauma haben die Angehörigen der Weihnachtsmarktmassaker Opfer in Berlin zu bewältigen!
    Ein Trauma haben die Vergewaltigten Frauen für den Rest ihres Lebens. Ein Trauma haben die halb totgeschlagen Männer! Ein Trauma haben alle die, die etwas erlebt haben, was für ihre Leben weitreichende Konsequenzen hat, sie in Todesangst und Verzweiflung gebracht hat.

    Mit dem Wort TRAUMA bitte etwas „sparsam“ umgehen, so wie mit dem Kindergeld für Alleinerziehende und den Renten für die Alten!

  330. #394 Maria-Bernhardine

    Dies sehe ich so ähnlich. Es bedarf keiner straff organisierten militärischen Organisation namens IS, die in einer linearen Befehlskette über Führungsoffiziere dem einzelnen Moslem einen Auftrag zum Töten gibt. Dazu genügt ein einziges Buch, das jeder Moslem im stillen Kämmerlein durchlesen kann. Und dieses Buch erteilt ausdrücklich die Lizenz zum Töten aller Ungläubigen.

  331. #370 PI-User_HAM (12. Apr 2017 19:53)

    „Demnach gibt es in der Welt von diesen Minister-Darsteller wohl auch unwichtige Menschen.“
    —————————————————

    So spricht ein „DE Maiziere“, und das ist NUR kleinster „Landadel aus der Nähe von Metz“ (darf man den Stern verlinken, oder ist das zu extremistisch?).

    Momentan sind noch allerlei Snobs „wichtig“. Jene Systemkritiker aber, die sich anstatt der verderbten Demokratie eine Monarchie oder ähnliches wünschen, ein wieder vom verantwortungsvollen, mit der Scholle verwachsenen Adel bestimmtes Europa vielleicht, können sich anhand solcher Äußerungen schon mal eingrooven in dieses besondere Gefühl, wieviel man dann noch wert ist.

    Adel war übrigens im Zweifelsfalle schon immer internationalistisch – die sind einander mehr wert als ihnen Land und Leute; und all deren aufgesetzte Folklore kommt mir ein wenig vor wie unser anbiederndes Lederhosen-Schunkelfernsehen für die besoffenen Massen. Wen die Bilderberger und Transatlantiker und US-Banken irgendwie stören, sollte sich mal bitte nicht nach Adel sehnen und etwa einen Guttenberg als Lichtgestalt herbeisingen wollen.

  332. Ich bin der Meinung. dass Bystron zu früh eine Aussage zu dem Terroranschlag gemacht hat! Man muß heutzutage sehr vorsichtig sein und besser ein paar Tage abwarten bis man genauere Informationen über die Anschlags-Hintergründe hat und sich seine eigenen Emotionen etwas beruhigt haben! Erst dann kann man sachlich, auf Fakten basierend argumentieren und wird nicht so leicht vom polt. Gegner in Argumentationsschwierigkeiten gebracht. Auch läuft der Vorwurf,er würde diese Terrortat instumentalisieren dann ins Leere.

  333. #211 Renitenter (12. Apr 2017 17:54)

    Der Bus ist also – högscht wahrscheinlich – nicht gepanzert und bestenfalls die Scheiben etwas gegen Schalker Bierflaschen und Steine verstärkt.
    ————
    So ist es. Nur die Scheiben mit Folie und deren Rahmen wurden verstärkt. Ist bei vielen sog. VIP-Bussen auch so.
    Voll gepanzerte Busse sind de facto praxisuntauglich, zumindest auf Langstrecken.

  334. @ #387 VivaEspaña (12. Apr 2017 20:23)

    Da ist gar nichts seltsam dran, genauso wenig wie in Berlin, Brüssel, Nizza, 9/11, Boston Marathon usw.! Sie brauchen also gar nicht – bewußt oder unbewußt – den Islam schönzureden u. Moslems in Schutz zu nehmen.

    Bitte lesen Sie hier:
    #390 Maria-Bernhardine (20:27)

  335. #401 Maria-Bernhardine (12. Apr 2017 20:57)
    @ #387 VivaEspaña (12. Apr 2017 20:23)
    Sie brauchen also gar nicht – bewußt oder unbewußt – den Islam schönzureden u. Moslems in Schutz zu nehmen.

    Häh?
    Lesen Sie #387 noch mal

    Haben Sie mich verwechselt?

  336. #393 niki (12. Apr 2017 20:25)

    #352 Cassandra

    Diese zum Verwechseln ähnlichen nicks machen mich auch etwas stutzig. So habe ich neulich jemanden gelesen, der sich nuki nennt.
    ?
    Vielleicht alles nur ein Zufall, aber ich werde dennoch dies im Auge behalten.

    =============================================
    Liebe pi-Redaktion,
    .
    könnt Ihr dieser Problematik mal nachgehen?
    Ich habe mehr ud mehr den Verdacht, dass Links-Fetischisten-Faschisten diesen Kommentarbereich unterwandern.
    .
    Solch eine Studienabbrecher-Links-Grün-Braun-Mensch-Inn könnte auch „SaekulareWelt“ sein. Bitte beobachten und notfalls LÖSCHEN!
    Dummheit ist so unerotisch!!!
    .
    MfG

    MOD: Liebe Cassandra, den Account von „Kassandra“ gibt es bei PI ziemlich genau ein Jahr länger als Ihren. Wir sehen im Kommentar von „Kassandra“ aber auch keinen Grund etwas davon zu löschen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Nick aber jederzeit ändern, wenn Ihnen das sonst zu mißverständlich ist, wir helfen auch gerne dabei.

  337. #394 gonger (12. Apr 2017 20:26)

    Also wenn der Anschlag in einem normalen Linienbus geschehen wäre, würde es keine Sau interessieren. Nur eben ein “Einzelfall” mehr.

    So ist es. Auch hier zeigt sich die Klassengesellschaft. Das „Pack“ kann bluten und sterben, das interessiert nicht. Aber wehe, ein Höherklassiger bekommt einen Schrecken. Das scheucht die ganze Republik plötzlich auf. Ekelerregend.

  338. #405 Cassandra (12. Apr 2017 21:04)

    Solch eine Studienabbrecher-Links-Grün-Braun-Mensch-Inn könnte auch “SaekulareWelt” sein. Bitte beobachten und notfalls LÖSCHEN!
    Dummheit ist so unerotisch!!!

    ,

    ????????????????????????????????????????????

    Sie schiessen mächtig über das Ziel hinaus.

    Ich lese und schreibe hier schon seit Jahren!

    An Verfolgungswahn leide ich nicht…!

  339. @ #386 Demokrat007 (12. Apr 2017 20:18)

    Den ganzen links- u. rechtsextremen Verschwörungsmüll kenne ich zu genüge!

    Einer meiner Onkel war mal mit einer naiven Blondine verheiratet, die er traktierte u. betrog. Kurzum diese Tante wurde schließlich geschieden. Auf ihr alten Tage hatte sie einen alten Türken als Bratkartoffelverhältnis. Im Gegenzug reparierte er ihr mal was im Haushalt. Seine Frau lebte längst wieder in der Türkei. Diese sind inzw. längst verstorben.

    Wenn dieser Türke jetzt einen Anschlag geplant hätte, könnte man dies jetzt unserer Sippe in die Schuhe schieben, daran beteiligt gewesen zu sein? Natürlich nicht!

    Die Tatsache, daß eine/r aus der Buschsippe mit einem radikalfrommen Moslem verheiratet ist, sagt doch nicht, daß Busch hinter 9/11 stecken würde.

    Die damalige US-Regierung hat bloß auf einen islamischen Funken gewartet, um die Länder zu bekriegen, die schon lange auf dem US-Schirm waren.

    Die westl. Politker sind nicht so uninformiert in Sachen Islam, wie manche hier denken; sie wissen, daß Moslems früher oder später Dschihadanschläge begehen (müssen) u. brauchen deshalb nicht (etwa mit einem getürkten 9/11) nachzuhelfen, sondern bloß abzuwarten.

    Solange es den Islam auf der Welt gibt, wird es Dschihadschläge geben.

  340. #406 Cassandra (12. Apr 2017 21:04)

    „Diese zum Verwechseln ähnlichen nicks machen mich auch etwas stutzig.
    =============================================
    Liebe pi-Redaktion,
    … Bitte beobachten und notfalls LÖSCHEN!“
    ———————————————…

    Ist der Ruf nach Autorität mit starker Hand nicht irgendwie auch wie ein Teil unseres Problems mit diesem System? Daß wir immer Ordnungsmacht verlangen, die uns was abnimmt und reguliert? Reicht es bei diesen ähnlichen Namen nicht zu sagen, daß man das nicht ist und darauf zu vertrauen, daß die anderen das schon verstehen? Ich werfe Herrn Pirincci ja seinen Artikel über die Spießermentalität vor, aber vielleicht wollte er auf so eine Neigung zu Anhänglichkeit an Ordnungsmacht hinaus. Nicht aufregen bitte. Vielleicht habe ich ja unrecht. Ich bin ja selbst nicht besser, weise nur gerne auf so Kleinigkeiten hin, wo wir im Handeln den eigenen hehren Zielen nicht genügen. Einfach damit wir dafür sensibel werden und besser verstehen, was wir eigentlich wünschen.

  341. Ehe es die Linksextremisten waren, ist es immer noch „besser“, wenn es die IS-Lahm-isten waren.

  342. @ #405 Cassandra (12. Apr 2017 21:04)

    Es ist schon paar Jahre her, da nannte sich jemand „Bernhardine“. Jemand der widerliches Zeug schrieb u. mitbekommen hatte, daß ich woanders unter „Bernhardine“ schrieb, wo genau zählte ich stets auf. Inzwischen schreibe ich nur noch hier als Maria-Bernhardine.

    Auf Michael Mannheimer Blog u. als es noch Kybeline-Blog gab, wurde mir dann unterstellt, auf einem antisemitischen Blog zu schreiben. Aber jeder kann absichtlich oder zufällig meinen Nicknamen woanders verwenden. Es gibt ja Millionen Blogs.

    Diesen unverdienten Makel werde ich wohl nie mehr los. MM nimmt diese Verleumdung heute noch als Tatsache.

    Und selbst meinen Realnamen gibt es mehrfach in Deutschland, obwohl ich nicht Emma Müller heiße.

    Vor paar Jahren bestellte mal jemand bei Neckermann unter meinem Namen – ich bekam die Mahnung. Ich mußte einen Anwalt bemühen um aufwendig nachweisen zu können, daß so meine Unterschrift noch nie aussah u. ich solchen teuren Mist weder bestellt noch bekommen, noch jemals in Frankfurt gewohnt habe.

    Neckermann lenkte dann ein u. faselte von Kulanz, was mich heute noch wurmt, weil da immernoch eine Unterstellung mitschwingt – es ist bloß ein „Freispruch“ dritter Klasse.

  343. Gestern noch sagte der Kleberwurm im Lügenjournal des 2. Deutschen Staatsfunkes, dass beim Anschlag auf den BVB-Bus „nichts, aber auch gar nichts“ auf einen terroristischen Anschlag hindeute, weil es „nur kleine Bomben“ gewesen seien.

    Und heute, da sich wieder mal das Gegenteil herausgestellt hat, ist der Anschlag nur noch eine Randnotiz wert, damit sich der arme Kleberwurm nicht schon wieder so winden muss wie nach Silvester 2015/16.

  344. Was für ein ekelhaftes, geradezu obszönes Gelüge auf DDR2:

    -wir wissen heut genau so wenig wie gestern Abend
    -keine genauen Erkenntnisse
    -mehrere Bekennerschreiben, welches stimmt?
    -möglicherweise, eventuell, vielleicht ein Verdacht auf Islamis?
    -das ist natürlich noch total ungeklärte Spekulation

    Es kommen auch Rääächzzradkaaaale als Täter in Frage.

    Zum Kotzen! Ausbürgern, diese Jounaillebrut!

  345. # 394 gonger

    Bezeichnend dazu heute ein Artikel bei Welt+ online von Dirk Schümer.

    „Der Triumph, auf den die Täter hoffen: Mit den Bomben von Dortmund ist eine Schwelle überschritten. Die Fröhlichkeit unseres Lebens ist bedroht, allen Bekenntnissen zum Trotz. Der Terror dringt in die Fasern der Gesellschaft.“
    Aha, also alles was vorher passierte waren somit hinnehmbare Kollateralschäden? Was für eine Frechheit, widerlich! Das verschlägt einem fast (aber nur fast) die Sprache.

  346. #416 der_Gouverneur (12. Apr 2017 21:54)

    Das zeigt, das die Lügenjournaillebrut um keinen Deut besser ist als diese Islammörder. Sie sehen in jenen ihre Genossen und glühen vor Neid, das sie sich selbst nicht in den offenen Kampf wagen und nur an der sicheren Tastatur im Hinterhalt lauern!

  347. #239 wolaufensie (12. Apr 2017 18:07)
    ha ha ha

    …ein Iraker aus Wuppertal …
    ist das sowas wie “Ein Student aus Uppsala” ?

    https://www.welt.de/sport/article163652580/Verdaechtiger-aus-islamistischer-Szene-vorlaeufig-festgenommen.html#Comments
    —————-

    Zu Wuppertal fällt mir spontan ein:

    Loriots beste Sketche

    Der Lottogewinn

    „Ich heiße Erwin Lottemann und bin Rentner. Und in 66 Jahren fahre ich nach Island und da mache ich einen Gewinn von 500.000 Mark. Und im Herbst eröffnet dann der Papst mit meiner Tochter eine Herrenboutique in Wuppertal.“

    http://www.handelsblatt.com/panorama/kultur-kunstmarkt/loriots-beste-sketche-der-lottogewinn/4531544-3.html

  348. „Ein Iraker und ein Deutscher“ heißt es. Ich wette ein kleines Pils, dass der „Deutsche“ nicht Michael Schmidt heißt, sondern irgendwas mit Al- oder El-…

  349. #398 jeanette

    Zum Thema: Spieler haben Traumata..

    In der Traumatologie gibt es auch den Begriff des kumulativen Traumas. Darunter versteht man über längere Zeiträume anhaltende die Persönlichkeit verletzende Ereignisse. Beispielsweise langjährige Gefangenschaft, Gewalt oder ähnliches. Solch ein kumulatives Trauma erlebt, so denke ich jedenfalls, derzeit unsere westliche Gesellschaft. Es sind die ständigen Sex- oder Messerattacken, die ständigen Beleidigungen, die unsere Gesellschaft auf die Dauer beschädigen. Vor kurzem war ich in Salzburg und eine Taxifahrerin hat mir erzählt, dass es praktisch in jeder Woche zu einer Vergewaltigung kommt. Nur ein Bruchteil davon findet sich in den Medien. Diese andauernden Bereicherungen führen zu einer tiefen Verunsicherung. Ich halte sie daher – im Sinne der kumulativen Traumatheorie – im Grunde genommen für sogar gefährlicher als die Terroranschläge selber. Vor einigen Jahren wäre es mir nicht im Traum eingefallen, das Haus (lebe auf dem Land) mit einer Alarmanlage zu sichern, im Haus mehrere Waffen zur Verfügung zu haben und außer Hauses mit einer Pfefferspraypistole herumzulaufen. Man kann sagen was man will. Wir leben in einer sehr bedenklichen Zeit. Danke Caritas und Konsorten!

  350. Wut und das große Kotzen überkam mich, als ich heute bei N-TV die 20 Uhr Nachrichten gesehen habe.
    Im Fussball war ja alles danach so harmonisch: die Fans beider Clubs haben sich umarmt, Schlafplätze angeboten – happyness pur.
    Absolut zum Kotzen war dann Merkel mit ihrer Anteilnahme.
    Beim Berlin-Attentat mit Toten war sie weg und hat eine Woche gebraucht.
    Beim Fussball mit keinen Toten war sie sofort am Mikro.
    Es gibt halt Opfer 1. und 2. Klasse.

  351. #358 DER ALTE Rautenschreck (12. Apr 2017 19:32)

    Wird auch nicht geschehen. Oder denkt jemand, die Täter haben extra Spuren hinterlassen und so hat man den “Verdächtigen” gefunden? Sagt ja eh kein Mensch, wie man auf den Verdächtigen kam. Alles nur Beruhigungsstrategie.

    ________________________________

    #374 Claude Eckel (12. Apr 2017 19:54)
    Die Moslem-Penner sind wohl mit dem eigenen PKW am Tatort erschienen. Sehr schlau. Und da heutzutage alle drei Meter eine Kamera – sei es öffentlich oder privat – montiert ist, war es wahrscheinlich recht einfach, die Gotteskrieger zu identifizieren.

    Ich weiß nicht so recht. Soo blöd?? Möglich, aber irgendwie auf dünnem Eis, oder?

  352. Wenn ich mir die heutige Berichterstattung allein in der „Tagesschau“ und der folgenden Sondersendung dazu ansehe; es stinkt gen Himmel!

    Effektive Reichweite der Sprengsätze angeblich an die 100 Meter; die sind aber in der Hecke (Straßenbreite) hochgegangen. Hochgefährlicher Sprengstoff (also kein Kunstdünger-Mix?). Der Bus gesplittertes kleines Seitenfenster und das große quadratische Fenster daneben mit dem kreisrunden Einschlag (Druckwelle?). Stahlstifte durch Kopfstütze geschlagen!
    Statement ÖR von gestern und Vormittag, war zwar „mehrfaches Sicherheitsglas aber keinesfalls Panzerglas! Bus unterhalb der Gürtellinie aus der Ferne unbeschädigt, Nahaufnahme wäre mal interessant!

    Verdacht: Entweder stimmt die gesamte Darstellung nicht oder Kicker und andere „wesentliche“ kulturelle Vereine werden standardmäßig in „Panzern“ befördert, weil es hier ja dank Mutti so sicher ist.

    Völlig veräppelt fühlte ich mich auch durch die weitere journalistisch überzeugende Darstellung der TS am heutigen Abend. Da werden anfangs Bilder vom massiven Polizeiaufgebot mit entsprechend massiver Schutzausrüstung und Bewaffnung gezeigt und gepanzerte Einsatzfahrzeuge wenigstens verbal erwähnt. Während das Spiel läuft, wird ein „alles friedlich, alles ist gut, und wir halten Stand“ Reporterlein vor einer menschenleere Ecke des Stadions gezeigt. Vielleicht hätte man die Kamera mal in Richtung Sicherheitskräfte umdrehen sollen?

    Für wie blöd halten die uns eigentlich?

  353. Hallo Tagesschau!
    Ich schreibe also nach euren eigenen Angaben auf einer rrrechtsradikalen Internetseite. Ihr solltet euch einfach schämen. Aber das hat ja nicht mal das DDR-Fernsehen geschafft. Dann war es weg. Sowas verlangt nach Wiederholung, sozusagen Verlängerung im Demokratiespiel Herbst 1989.

    Shalom

  354. #416 der_Gouverneur; Die Journhalunken wissen doch nicht mal, was das Wort Terror bedeutet.
    Der angebliche NSU war Terror, obwohls bis zu dem Zeitpunkt, ehe irgendeiner der Dummschwätzer das aufbrachte kein Mensch überhaupt mitgekriegt hat. Weder in Berlin, noch in London wurde das Wort Terror benutzt, seltsamerweise aber in Stockholm. Und jetzt natürlich wo ein paar Fussball(national)helden erschreckt wurden. Lediglich ein einziger hat offenbar ein paar Kratzer abbekommen. Seltsamerweise hiess es da aber gleich Terror.

    #424 Fridericus; Siehe hier, wie 1kg TNT wirkt,
    unterschätze aber nicht den Kunstdünger-Diesel Mix. Das ist ein hochwirksamer Sprengstoff mit dem im industriellen Massstab, z.B. im Tagebau gesprengt wird. Zwar bloss halb so stark wie TNT, das reicht aber auch.

    https://de.sputniknews.com/infographiken/20130227265619431-Sprengkraft-Was-1-kg-TNT-anrichtet/

    Leider hab ich trotz intensiver Suche nicht rausgekriegt, wie sich das mit der Entfernung verhält, also ob man das Quadrat oder hoch 3 nehmen muss. Egal es wurde was von 100m gelabert. 1kg reicht also für 11m. Die 9fache Strecke erfordert minimal die 9^2= 81fache Sprengstoffmenge also 81kg. Wie man aus der Grafik entnehmen kann, wäre in etwa 9m Entfernung vom Explosionsort ein Druck von 10bar vorhanden.
    Mal einer Fläche von rund 40m² = 400.000 cm²* 10kg/cm² =4.000 to. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass da ein Bus der irgendwo bis maximal knapp 30to Gewicht hat, da unbeeindruckt stehen bleibt und es nur ein Fenster eindrückt. Und das mit den Stahlstiften und dass nur durch Zufall niemand verletzt wurde, glaub ich gar nicht. Auch dass angeblich Rechtsextreme so was benutzen. Mir ist seit wenigstens 20 Jahren kein erfolgreicher Sprengstoffanschlag hier in Deutschland geläufig. Es gab mal nen Versuch, der zum Glück nicht klappte. Das waren aber Islamer.

  355. „Antifa bekennt sich zu Anschlag auf BVB-Bus“ – das vermeldet heute Morgen als erstes die Seite „PI-News“. Bei dem Portal handelt es sich um eine der einflussreichsten rechtsradikalen Internet-Seiten in Deutschland, auf dem kontinuierlich gezielt Stimmung gegen politische Gegner, Journalisten und vor allem Minderheiten gemacht wird.
    =========================================
    So so, jetzt weiß ich es von Tagesschau.de – bin rechtsradikal. Und warum, weil es dieser Typ behauptet? Nicht linientreu, politisch inkorrekt, keine Stofftiere geworden, Abschiebung Krimineller gefordert usw, usw. usw.
    DAS sind Muttis Medien. Aber als Bestandteil der Köterrasse muss man sich das wohl gefallen lassen. Ätsch, werde Mutti nicht wählen.

  356. Regt sich jemand auf, weil die BVBler gestern spielen mussten?

    Dabei heißt es doch immer, dass wir uns nicht unterkriegen lassen sollen und ganz normal unser Leben weiterleben sollen. Am Tag nach dem Anschlag gehen wir wieder auf Weihnachtsmärkte, wir fahren wieder mit dem Zug, wir gehen im Einkaufszentrum shoppen und besuchen Musikfestivals.

    Da mussten die Fußballer mit gutem Beispiel voran gehen.

    Außerdem: „Dschihadist würde nie Kalifat schreiben“
    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-markus-lanz-terrorexperte-erklaert-wieso-der-bekennerbrief-zum-bvb-anschlag-zweifel-weckt_id_6951385.html

  357. #428 leevancleef
    Eine klassische Projektion. Wer macht denn „kontinuierlich gezielt Stimmung gegen politische Gegner, RECHTE Journalisten und vor allem Minderheiten WIE DIE AFD“?
    Antwort: Die Massenmedien und die Tagesschau.

  358. Wie Frau Schwesig schon sagte, gibt es keine linksextreme Gewalt. Also fällt die Antifa als Tatverdächtige schon mal raus. Trotz Bekennerschreibens…
    Nun wird der Anschlag wieder einmal „psychisch Gestörten“ zugeschrieben.
    Alltag in Merkelistan.

  359. Vielen Dank Herr Bystron, dass sie die deutschen Schlafmützen auf den Terror und die AfD aufmerksam machen. Weiter so!

  360. Dieser Post s.u. hat mich gestern sehr beeindruckt, das ist inhaltlich dasselbe zum gefakten angeblich islamistischen Bekennerschreiben ! Es gab zu diesem BVB Anschlag auch kein Musel-Jubeln wie man es sonst in den sozialen Medien immer beobachten kann

    #61 aba (12. Apr 2017 16:18)

    Im Bekenntnis zum Anschlag auf den BVB-Teambus fehlen traditionelle Merkmale von IS-Terrorschreiben, die Wortwahl wirkt ungewöhnlich.
    Nicht einmal eine arabische Kalligrafie findet sich in dem Dokument.

    Bekennerschreiben:
    …Und das solange die folgenden Forderungen nicht erfüllt werden:
    Tornados aus Syrien abziehen.
    Ramstein Air Base muss geschlossen werden…
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    hmmm
    „Die Verwicklung der deutschen Luftwaffe in die Ermordung Dutzender Zivilisten in Syrien bestätigt unsere im Parlament wiederholt geäußerte Kritik und macht sofortige Konsequenzen zwingend notwendig“, sagte heute Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:
    „Die Bundeswehr-Tornados müssen sofort abgezogen werden”
    http://www.heike-haensel.de/2017/03/30/bundeswehr-tornados-sofort-aus-syrien-abziehen/
    Linke fordern Aus für US-Airbase.
    Die Linke hat im Bundestag einen Antrag eingebracht.
    In ihm wird die komplette Schließung des amerikanischen Flughafens gefordert.
    http://www.swr.de/swraktuell/rp/kaiserslautern/linke-wollen-ramstein-schliessen/-/id=1632/did=18866010/nid=1632/1n2chka/index.html
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

  361. Derzeit ist eine gewisse, vielleicht auch nur zur Schau getragene „Unsicherheit“ in den Medien auszumachen, sich auf einen Hintergrund des Anschlages festzulegen. Das ist zwar nicht ganz unbegründet, geben doch beide „Bekennerschreiben“ Rätsel auf, da einige ihrer Formulierungen und auch Teile der Form gewissermaßen untypisch sind für das Klientel, dem sie, den unterschiedlichen Verlautbarungen nach, jeweils zugeordnet werden könnten.

    Das Ganze erregt bei mir einen gewissen Verdacht, daß man versuchen wird, diesen Anschlag den „Rechten“, oder denen, die man dafür hält, unterzuschieben, nachdem bereits in den Raum gestellt wurde, daß „Rechte“ das „Antifa-Schreiben“ auf dem linksextremen Portal „linksunten.indymedia“ gefälscht hätten. Verschiedene Einlassungen gewisser Politiker, wie die des „grünen Herrn“ Beck und anderer, die sich offensichtlich einen „rechten“ Hintergrund der Tat wünschen, weisen bereits deutlich darauf hin.

  362. Unerträglich ist das Dummgeschwätz der sogenannten Terrorismusexperten im Staatsfernsehen.Welche Qualifikation haben die eigentlich ausser ror rot grüner Gesinniung?
    Wird alles von GEZ Gebühren bezahlt!

  363. #435 Tom62
    Natürlich wäre es unseren Volksverrätern am liebsten, wenn sie diesen Anschlag in die rechte Ecke schieben könnten. Unter den Schlafmicheln gibt es nämlich viele Fussballfans und die könnten ja dann aufwachen.

  364. Ich denke Herr Bystron hätte sich etwas zurückhalten sollen.

    1.Die Antifanten sind zu blöd für so einen Anschlag (diese Generation ist nicht mehr vergleichbar mit Baader-Meinhof). Selbst als „Trittbrettfahrer“ sind die Hohlköpfe zu stümperhaft.

    2.Bei den üblichen Inzucht IS-Terroristen wäre eine Bombe gar nicht, eine nach hinten und vielleicht eine nach vorne losgegangen und hätte ihr Ziel verfehlt.

    Ich gehe entweder von „Fußball-Fans“, oder Erpressern aus, oder von richtig guten IS-Terroristen (also nicht die üblichen Selbstmord-Schwachköpfe). Wenn das der Fall ist, wird man sie allerdings nicht erwischen.

  365. #437 pro afd fan (13. Apr 2017 13:35)

    Natürlich wäre es unseren Volksverrätern am liebsten, wenn sie diesen Anschlag in die rechte Ecke schieben könnten. Unter den Schlafmicheln gibt es nämlich viele Fussballfans und die könnten ja dann aufwachen.

    Genau so ist es. Nur stelle man sich angesichts der Tatsache, daß „Fußball“ in Deutschland mittlerweile die Funktion eines Religionsersatzes eingenommen hat, eines industriemäßig betriebenen Götzen, dem Hunderttausende nachlaufen, daß dieser Masse an Bevölkerung ein „rechter“ Bombenleger präsentiert würde.

    Für Stasi-Maas und die übrigen rotlackierten Faschisten (ich finde für diese Bande keine andere Bezeichnung mehr, die ihr würdig wäre) wäre das genau das, was sie sich seit Jahren wünschen. Es wäre das Ziel aller ihrer feuchten Träume. Ein „NSU 2.0“ – Phantom sozusagen, man könnte ihn auch als einen neuerlichen „Reichstagsbrand“ bezeichnen, als Fanal für einen nicht mehr nur schleichenden Ausnahmezustand, um den kümmerlichen Rest an Demokratie und Freiheit folgenloser Meinungsäußerung, die ohnehin nur noch auf diversen Seiten im Netz besteht, auch noch beseitigen zu können.

    Das darf nicht passieren. Hoffentlich klärt die Sache sich alsbald auf.

  366. Bei „linksunten.indymedia“ können nur akkreditierte Leute schreiben und nicht irgendwelche Leute, wie suggeriert wird.

  367. #578 Freya- (13. Apr 2017 21:32) OT

    Wir haben hier ein anderes Thema. Dennoch:

    Da „wird nichts suggeriert“, wie Sie suggerieren möchten; ich weiß wohl, was ich wann wo geschrieben habe. Jeder kann dort, sogar ohne Anmeldung, kommentieren, was dann (da nicht wohlgefällig) meistens aber wieder gelöscht wird; allerdings sind nicht alle Seiten offen, und dazu kommt, daß der Server Bereiche hat, die nur übers Darknet (ergo über VPN, Suffix *.onion) zugänglich sind. Aber das ist ein anderes Thema, das uns hier nicht betrifft. OT Ende.

  368. #440 Freya- (13. Apr 2017 21:31), Nachtrag

    Da muß ich doch etwas zurückrudern – was die Artikelschreiber betrifft, haben Sie natürlich recht. Ich bezog mich aber auf die Kommentarfunktion.

  369. Petr Bystron ist ein rückgratloser Typ, der durch großen Druck der Höckejünger seine Ausrichtung gewechselt hat und nicht Stand halten konnte.

  370. #442 Tom62 (13. Apr 2017 23:47)

    Ja, ich meine die Artikelschreiber.
    Drunter kommentieren kann jeder, aber Kommentare die der Antifa nicht passen, werden auch rigoros gelöscht.

    Schreib dort mal aus Spaß einen frechen Kommentar und beobachte wie lange er online bleibt.

Comments are closed.