Neusprech-Info an unsere Leser! Die Kripo Saarbrücken suchte gestern in Aktenzeichen XY nicht nur nach „einem Mann“, nein, nein, es wurden schon weitere Details über den Einbrecher und Brandstifter gegeben: der Gesuchte hat ein „sonnengebräuntes Gesicht“ (Minute 21:20 in der ZDF-Mediathek). Damit ist ein Problem weg. Die Steckbriefe können nun stufenlos antirassistisch angepasst werden von leicht sonnengebräuntem Gesicht über schwer sonnengebräunt bis zu dunkel oder schwarz sonnenverbrannt. Genial!

image_pdfimage_print

 

146 KOMMENTARE

  1. Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu schreiben, aber wir können Sie zwingen, dass sie sich immer lächerlicher machen! 🙂

  2. Was soll ich sagen. Hier in München bereichern mich zunehmend Sonnengebräunte … deren Frauen verschleiert hinterherdackeln …

  3. Der Mann mit dem sonnengebräunten Gesicht sprach nach Aussage einer Zeugin mit einem Saarbrücker-Dialekt. Also wohl ein Brauner, der schon länger hier lebt….

  4. ….von leicht sonnengebräuntem Gesicht über schwer sonnengebräunt bis zu dunkel oder schwarz sonnenverbrannt, UND DANN HIRNVERBRANNT !!!

  5. Das dass eine Araber-Asylanten-Moslem-Visage ist, sieht ein Blinder mit Krückstock.

    Einfach mal die Asyl-Großkolonie Lebach durchsuchen. Soll eines der größten Asyllager Deutschlands sein, schlimmer als das niedersächsische Friedland.

  6. Wirklich zum Lachen – wenn es nicht so ekelhaft wäre, wie die uns verar……
    Das sieht man schon von weitem und sogar auf dem unscharfen Bild, dass das kein „bio-Deutscher“ ist!

  7. „Schwarzbraun ist die Haselnuß….“, ich dachte, das soll verboten werden.

  8. Die Kripo wird jetzt wahrscheinlich erst einmal die Sonnenstudios abklappern…

  9. Angeblich sprach der mutmassliche Täter den typischen saarländischen Dialekt. Das Gesicht dieser Person lässt sehr an dieser Aussage zweifeln !

  10. Wenn „dunkelhäutig“ jetzt „sonnengebräunt“ heißt, dann heißt „Zensur“ sicher bald „Meinungspflege“.

  11. Ich weiß es gehört nicht zum Thema, aber ich glaube es ist wichtig.
    Petry hat zusammen mit Wurlitzer beim sächsischen Landesschiedsgericht ein Ausschlussverfahren gegen den Spitzenkandidaten und Richter am Landgericht Dresden Maier beantragt.
    Das haben die beiden getan, obwohl beim delegierten Parteitag ein solcher Antrag mit überwältigender Mehrheit der Delegierten abgelehnt wurde. Was führt diese Frau im Schilde?

  12. „Dunkler Teint“ heißt es vornehm seit einiger Zeit im Polizeibericht, wenn man wieder ein Neger oder Kuffnucke einen von denen, die schon länger hier leben, kulturell bereichert hat. Ich fange an, mich an dieses DDR-Feeling des Zwischendenzeilenlesens zu gewöhnen.

    😀

  13. Dafür stehen die Ossis ab heute unter dem Generalverdacht Nahhsiiiess zu sein – einfach so, vielleicht wegen dem Wasser dort oder was auch immer. Jedenfalls hat eine ‚wissenschaftliche Studie‘ herausgefunden: Ossis sind Nazis, unbelehrbare Fremdenhasser, bedauerliche Islamfeinde … goile Studie die mal so eben 18 Mio Menschen ins rechte Abseits stellt – wer so etwas a) herausfindet und b) medienwirksam in einer Dauerschleife vermarktet ist ein Arschloch …

  14. Wie hat die Polizei das mit der Sonne als Ursache der Bräune wohl festgestellt? Alle Sonnenstudios in der Umgebung abgeklappert, ein Bewegungsprofil des Mannes erstellt? Aber Halt! Dann müsste es ja heißen: „Solariums-gebräunt“. Bleibt also jetzt die Frage, wo der Mann sich in den letzten Wochen aufgehalten hat, denn in Deutschland war die Sonne bislang zu schwach, um davon braun zu werden. Und dass er nicht etwa naturbraun ist, wissen wir nun einmal aufgrund der sorgfältigen Recherche der Polizei. Gut, dass so sorgfältig ermittelt wird.

  15. Obwohl ich ihn hier auch recht cool fand… 🙂

    http://www.bild.de/news/inland/aktenzeichen-xy/vergewaltiger-von-berlin-gesucht-fahndung-aktenzeichen-xy-51772764.bild.html

    Schmales Gesicht, hohe Stirn,weiche Birne, kurzer Riemen: Seit Februar sucht die Berliner Polizei diesen Mann: Fatah Chinan (33).

    Der Vorwurf: Der Libyer soll eine 48-jährige Frau brutal vergewaltigt und schwer verletzt haben.
    Fatah Chinan ist dringend verdächtig, am 9. Februar 2017 in Berlin-Neukölln eine Frau vergewaltigt zu haben.

    Tatort: ein Café,

    .. nebst diesen Nussknackervisagen ….

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-sucht-zwei-Maenner-die-Diebstahl-in-Krankenhaus-begangen-haben

    … sind echte Genies mit im Spiel:

    https://www.welt.de/sport/formel1/article164688269/Die-selten-daemliche-Erpressung-der-Familie-Schumacher.html

    Hyseyin B. hatte keine Geldsorgen.
    Dennoch entschloss er sich, die Familie des Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher zu erpressen.

    Dabei erwies er sich jedoch als besonders talentfreier Täter.

    Zu erinnern ist etwa an den Fall, der recht hübsch im Buch „Des Wahnsinns fette Beute“ dokumentiert ist.

    Zwei kreuzdumme Kriminelle aus Sachsen verschickten einst ihre Forderungen per Fax, dummerweise mit elektronischer Absenderkennung auf der Kopfseite des Blattes.
    Die Polizei hatte leichtes Spiel. << 😆

    Das hat schon was, finde ich.

  16. der Gesuchte hat ein “sonnengebräuntes Gesicht”

    das Gegenteil vom sonnengebräunten Gesicht wäre dann ja Mondbleiche Kalk-Visage, oder wie, und selbst das hab ich noch bei keiner Täterbeschreibung gehört, aber gesehen hab ich die leichenblasse Kalkvisage beim Stegner Ralle als die Ergebnisse verlesen wurden

  17. Schön, dass die auch immer fast ein Jahr brauchen, bis das in einer Sendung kommt. Man könnte ja gleich 5 Jahre warten!

  18. WIR SIND ALLE SCHWARZ ODER?

    „Sonnengebräuntes“ Gesicht hat fast nichts mit DNS zu tun, kann fast jeder bekommen, außer echt Rothaarigen u. …

    😛 Ergo kann ein Neger nächsten Winter schon weiße Haut haben. Wenn das der pädophile Islam-Konvertit Michael „Mikaeel“ Jackson gewußt hätte…

  19. #14 notar959 (18. Mai 2017 20:15)

    Dafür stehen die Ossis ab heute unter dem Generalverdacht Nahhsiiiess zu sein – einfach so, vielleicht wegen dem Wasser dort oder was auch immer. Jedenfalls hat eine ‘wissenschaftliche Studie’ herausgefunden: Ossis sind Nazis, unbelehrbare Fremdenhasser, bedauerliche Islamfeinde … goile Studie die mal so eben 18 Mio Menschen ins rechte Abseits stellt – wer so etwas a) herausfindet und b) medienwirksam in einer Dauerschleife vermarktet ist ein Arschloch …
    ——————————-

    Das ist so ein Generalverdacht, der anderswo immer vermieden werden muss.

    ————
    Nun hat ein Forscherteam diese Entwicklung für die Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), näher untersucht – in drei ausgewählten Orten, in denen das Ausmaß rechtsextremer Straftaten seit 2015 auffällig gestiegen ist. Vier Wissenschaftler des Göttinger Instituts für Demokratieforschung gingen monatelang in Freital, Heidenau und dem Erfurter Stadtteil Herrenberg der Frage nach, welches Ausmaß rechtsextreme Einstellungen dort haben.

    SCHÖN MIT VIEL STEUERGELD „HERAUSGEFUNDEN“

    Hier der unfassbar bescheuerte Artikel vom LÜGEL:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/rechtsextremismus-in-ostdeutschland-studie-untersucht-freital-und-heidenau-a-1147970.html

    Wahrscheinlich soll mit der „Studie“ noch mehr Steuergeld für den „Kampf gegen Rechts“ erpresst werden.

    WO IST DIE STUDIE ÜBER LINKSEXTREMISMUS ???

  20. https://www.welt.de/vermischtes/article164684712/Eskalation-vor-Doener-Laden-Menschenmenge-geht-auf-Polizei-los.html

    Die Polizei muss immer wieder zu Einsätzen in die Eisenbahnstraße ausrücken.<<

    ……………………………………

    http://www.bild.de/regional/berlin/leiche/tote-frau-gefunden-sek-jagt-killer-51807008.bild.html

    Gesucht werde nach einem 32-Jährigen.

    Es sei nicht auszuschließen, dass er bewaffnet ist, wie die Polizei via Twitter mitteilte.

    Viertes Tötungsdelikt innerhalb von fünf Tagen

    http://www.bild.de/regional/berlin/mord/junge-frau-tot-gefunden-51799372.bild.html

    Es ist die dritte tödliche Gewalttat in Berlin innerhalb weniger Tage.

    de Misere laberte gestern bei xy was von Verrohung der Gesellschafft.

  21. #22 johann (18. Mai 2017 20:23)

    Hoffentlich verhaften sie nicht aus Versehen Bosbach…….
    ———–
    Das war auch mein erster Gedanke, Gott schütze ihn!

    „Sonnengebräunt“: Ist das social profiling?

  22. https://www.youtube.com/watch?v=mj0-gv7ocIA

    Wieder mehr Flüchtlinge.
    Und wieder planlose Politik.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article164671603/Neuer-Fluechtlingsstrom-loest-Alarmstimmung-in-Europa-aus.html

    Das Wetter ist gut, die Flüchtlingszahlen auf dem Mittelmeer steigen. EU-Regierungen wollen den Grenzschutz in Libyen stärken. Doch in dem Land herrscht Chaos.

    Hinzu kommt: Die libysche Küstenwache ist häufig unzuverlässig: „Sie sollte die Migranten zurück nach Libyen bringen oder die Boote gar nicht erst ablegen lassen“, erklärt Mattia Toaldo vom European Council on Foreign Relations. „Viele Mitarbeiter der Küstenwache sind jedoch korrupt und arbeiten mit den Schmugglern zusammen“, sagt er.

    Und fügt hinzu: „Sie verkaufen dann ein zweites Ticket an die Flüchtlinge, die vorher noch zur Umkehr gezwungen wurden.“
    „Die Flüchtlinge müssen vor der Sahara aufgefangen werden“, sagt die CSU-Innenexpertin im EU-Parlament, Monika Hohlmeier.

    De Maizière und Minniti fordern „den schnellstmöglichen Aufbau einer EU-Mission an der Grenze zwischen Libyen und Nigger“. „Das Grundproblem besteht darin, dass die bis an die Zähne bewaffneten Stämme und Milizen das Sagen haben“, analysiert Günther Meyer, Nordafrika-Experte an der Universität Mainz.

    Die südliche Grenze sei für sie lukrativ, und der Menschenschmuggel habe als Haupteinnahmequelle eine große wirtschaftliche Bedeutung. Sie werden diese auch gegen Zahlungen der EU kaum aufgeben.

    „Abkommen mit Stammesführern sind nicht effizient.“

    <<Eine Einladung nach Europa spricht man jedesmal aus, wenn man sie aus ihrer selbstdurchgeführten Seenot rettet und nach Europa bringt. Altes Problem: Theorem von Say, jedes Angebot (wir retten euch) schafft sich seine eigene Nachfrage. <<

  23. Wenn die Farbe von der Sonne herrührt, so müßte sie doch in den gemäßigten Breiten langsam verblassen! Oder?

  24. „#14 georgS (18. Mai 2017 20:14)

    Wenn “dunkelhäutig” jetzt “sonnengebräunt” heißt, dann heißt “Zensur” sicher bald “Meinungspflege”.“

    Meinen Sie einen Schwarzen, einen Neger? Oder was ist ein Dunkelhäutiger?

  25. #32 Thomas116 (18. Mai 2017 20:33)

    “#14 georgS (18. Mai 2017 20:14)

    Wenn “dunkelhäutig” jetzt “sonnengebräunt” heißt, dann heißt “Zensur” sicher bald “Meinungspflege”.”
    ———————————————–
    Vielleicht heißt es ja später nicht mehr sonnengebräunt sondern angekohkelt? 🙂

  26. wird aus Pipi Langstrumpfs „Negerkönig“ jetzt eigentlich der „sonnenbräune König“

  27. POL-KA: (CW) Bad Wildbad – In Gemeinschaftsunterkunft Uhlandshöhe: 22 Jahre alter Flüchtling aus Nigeria attackiert Mitarbeiter des Landratsamtes und richtet hohe Sachschäden an.
    18.05.2017 – 16:19
    Bad Wildbad (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung des Landratsamtes Calw und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

    Ein 22 Jahre alter nigerianischer Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft Uhlandshöhe in Bad Wildbad hat am Donnerstagmorgen zwei Mitarbeiter des Landratsamtes verletzt und in der Einrichtung sowie an einem Dienstfahrzeug erhebliche Schäden angerichtet.

    Nach den Feststellungen des Polizeipostens Bad Wildbad nahm der Mann kurz nach 8.00 Uhr im Gang seines Wohnstockwerkes einen Feuerlöscher aus der Verankerung und verunreinigte damit die Flure und Gemeinschaftsräume der Einrichtung. Anschließend attackierte er einen hinzukommenden Mitarbeiter des Landratsamtes. Nachdem er danach mit dem Feuerlöscher von außen mehrere Fensterscheiben eingeschlagen hatte, zerstörte er die Frontscheibe eines zur Vermessungsabteilung des Landratsamtes gehörenden Fahrzeugs, das sich zufällig auf dem Gelände befand, und verletzte dabei einen weiteren Mitarbeiter des Landratsamts. Die beiden 45 und 48 Jahre alten Männer mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

    Die alarmierte Polizei nahm den Asylbewerber vorläufig fest, der mittlerweile in eine Fachklinik eingeliefert worden ist. Der offensichtlich psychisch angeschlagene Flüchtling ist in diesem Jahr bereits schon einmal wegen Sachbeschädigung in der Unterkunft auffällig gewesen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3639522

  28. POL-KA: (KA) Karlsruhe – 27-Jähriger von zwei Männern angegriffen
    18.05.2017 – 12:45
    Karlsruhe (ots) – Unvermittelt angegriffen wurde ein 27-Jähriger am frühen Donnerstagmorgen in der Kaiserstraße. Nach Zeugenangaben war das Opfer gegen 02.30 Uhr zu Fuß am Europaplatz unterwegs und streifte, scheinbar unbeabsichtigt beim Vorbeilaufen zwei entgegenkommende Männer. Daraufhin schlugen die beiden sofort auf den 27-Jährigen ein. Einer der Angreifer trat dann auf den am Boden Liegenden ein. Anschließend flüchteten beide. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte die beiden 17 und 27 Jahre alten Angreifer vorläufig festgenommen werden. Das 27-jährige Opfer musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3639205

  29. POL-KN: Landkreis Konstanz
    13.05.2017 – 11:06
    Konstanz (ots) – Engen

    Straßenraub

    Drei junge Erwachsene wurden in der Bahnhofstraße um 02.35 Uhr Opfer eines Raubes. Zunächst wurde von einer Tätergruppe bestehend aus vier bis fünf Männern die Herausgabe von Bargeld gefordert. Als die Geschädigten dies verweigerten, wurden sie mit Schlägen traktiert. In diesem Zusammenhang wurde den jungen Männern Bargeld im zweistelligen Bereich entwendet. Alle Drei wurden leicht verletzt. Drei Täter sollen südländisches Aussehen gehabt haben. Ein Tatverdächtiger wurde als korpulent/dicklich mit hellbraunen Haaren und Spitzbart bekleidet mit grüner Jacke beschrieben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3634904

  30. #34 Athenagoras (18. Mai 2017 20:36)

    Oder absolut neusprech: anstatt verkokelt mumifiziert! Somit ist auch Ötzi ein Neubürger!

    Anstatt nem deutschen Perso gabs dafür eine Tätowierung.

  31. Dass die den noch nicht haben.
    Das ist eindeutig Boris Becker nach Sonnenstudiobesuch.

  32. Jetzt ist aber bald alles durch: Mann, Familienvater, Ehemann, 34-jähriger, Dortmunder etc. und nun Sonnengebräunter. Das wird den Gutmenschen aber gefallen. Ansonsten, wenn es nicht so traurig wäre, einfach nur lächerlich.

  33. #17 notar959 (18. Mai 2017 20:15)

    Dafür stehen die Ossis ab heute unter dem Generalverdacht Nahhsiiiess zu sein – einfach so, vielleicht wegen dem Wasser dort oder was auch immer. Jedenfalls hat eine ‘wissenschaftliche Studie’ herausgefunden: Ossis sind Nazis, unbelehrbare Fremdenhasser, bedauerliche Islamfeinde …
    —————————————–
    Ossis wurden durchgängig von zwei deutschen Diktaturen in Anspruch genommen. Das prägt.

  34. #24 Maria-Bernhardine (18. Mai 2017 20:25)
    WIR SIND ALLE SCHWARZ ODER?

    ? Ergo kann ein Neger nächsten Winter schon weiße Haut haben. Wenn das der pädophile Islam-Konvertit Michael “Mikaeel” Jackson gewußt hätte…
    ********************
    Sie sind ein bösartiges und dummes Weib!
    Sie haben nicht mal einen Hauch von Ahnung, WER diese große Seele Michael Jackson war.
    Pfui Teufel, schämen Sie sich!

  35. #34 Athenagoras (18. Mai 2017 20:36)

    „#32 Thomas116 (18. Mai 2017 20:33)

    “#14 georgS (18. Mai 2017 20:14)

    Wenn “dunkelhäutig” jetzt “sonnengebräunt” heißt, dann heißt “Zensur” sicher bald “Meinungspflege”.”
    ———————————————–
    Vielleicht heißt es ja später nicht mehr sonnengebräunt sondern angekohkelt? ‚“

    Ein noch nicht bleich hier Angekommender, aber noch Werdender, wenn wir unserer historischen Schuld irgendwann gerecht werden.

    Einer, für dessen Hautfarbe wir uns entschuldigen Müssender. Schrecklich verfolgt durch Kriege, politische Unterdrückung und dadurch, dass wir zu wenig Mädchenschulen und Brunnen gebaut haben.

  36. Offensichtlich haben laut ZDF die Sonnenstudios Hochkonjunktur, spätestens seitdem die afrikanisch-merkelsche „Kulturbereicherung“ am Laufen ist. Derlei politkorrekte Verirrungen sind allerdings auch kein Wunder bei einem Sender, dessen Werbung steif und fest behauptet, mit nur einem (nämlich dem zweiten) Auge „besser sehen“ zu können, während bedeutende Teile von ihm sich augenscheinlich in mohammedanischer Hand und Einflußsphäre befinden.

  37. Schade um Lebach.Ich war 77 dort in der Graf Haseler Kaserne stationiert. War eine schöne Stadt mit hübschen Saarländerinnen.
    Armes Lebach. Armes Deutschland.

  38. OT
    #27 johann (18. Mai 2017 20:26)

    Heute abend bei Monitor u. a.: Die AfD und die Rußlanddeutschen

    –>

    Russlanddeutsche und die AfD: Die neue Lieblingspartei der Aussiedler?

    Die AfD hat die 4,2 Millionen Ausgewanderten aus der ehem. Sowjetunion entdeckt, die mittlerweile hierzulande leben. Ein riesiges Wählerpotential. Das Bündnis der „Russlanddeutschen in der AfD“ ruft im Netz zur „Liebe zum deutschen Vaterland“ auf, mit einer Werbung, die größtenteils auf Russisch verfasst ist. Mittlerweile gibt es russischstämmige Abgeordnete in der AfD mit erstaunlichen Wahlerfolgen. Was treibt die Einwanderer zu einer Partei, die Migranten als Bedrohung sieht? Eine Spurensuche.

    http://www1.wdr.de/daserste/monitor/

    MOD: Prima. Vielen Dank für die Ergänzung.

  39. #43 Athenagoras (18. Mai 2017 20:42)

    #17 notar959 (18. Mai 2017 20:15)

    Dafür stehen die Ossis ab heute unter dem Generalverdacht Nahhsiiiess zu sein – einfach so, vielleicht wegen dem Wasser dort oder was auch immer. Jedenfalls hat eine ‘wissenschaftliche Studie’ herausgefunden: Ossis sind Nazis, unbelehrbare Fremdenhasser, bedauerliche Islamfeinde …
    —————————————–
    Ossis wurden durchgängig von zwei deutschen Diktaturen in Anspruch genommen. Das prägt.
    ——————-

    Genau die SED-Diktatur und die Merkel-Diktatur.

  40. Bei gesuchten Straftätern afrikansicher Herkunft laut es in Zukunft:

    Der mutmaßliche Täter hatte einen Ganzkörper-Leberfleck.

  41. Bei der Benennung dieser Wesen wird jeder an seine Grenzen stoßen.

    Schuld hat jedenfalls nicht unsere Regierung.

  42. OT
    Und täglich grüßt das Murmeltier

    Franco A.: Bundeswehr-Studenten sollen Kontakte zu Identitären haben

    ZEIT ONLINE – ?vor 30 Minuten?

    Einem Bericht zufolge gibt es Hinweise auf ein rechtes Netzwerk an der Bundeswehr-Universität München. Ein Absolvent soll zu den rechtsextremen Identitären gehören

  43. Seit nunmehr 30 Jahren verfolge ich diese Sendung, habe (außer wenn ich im Urlaub war) kaum eine Folge verpasst.

    Seit 15-20 Jahren immer mehr Fälle und Fahndungen nach Tätern mit „sonnengebräunten Gesichtern“. Gefühlt 10-20% deutsche Täter, die erschlagende Mehrheit von 80% Mohammedaner, Afrikaner oder Tatverdächtige aus den Balkan-Staaten.

    Deutschland ist ein Schlaraffenland für sämtlichen kriminellen Drittwelt-Abschaum. Hier finden sie allerbeste Bedingungen:

    Eine dauergegängelte Polizei, die nicht schießen darf.

    Eine Kuscheljustiz, die kultursensible Verständnisurteile fällt.

    Ein Bundestag ohne Opposition, parteiübergreifend allesamt auf „links“ und „bunt“ getrimmt.

    und last but not least…
    Toleranzverblödete Bessermenschen, die selbst gegen die Abschiebung von verurteilten Straftätern demonstrieren.

    „Es handelte sich um alleinstehende junge Männer, darunter auch Straftäter“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/muenchen-abschiebung-nach-afghanistan-protest-am-flughafen-a-1135889.html

  44. #33 Thomas116 (18. Mai 2017 20:33)
    “#14 georgS (18. Mai 2017 20:14)

    Wenn “dunkelhäutig” jetzt “sonnengebräunt” heißt, dann heißt “Zensur” sicher bald “Meinungspflege”.”

    Meinen Sie einen Schwarzen, einen Neger? Oder was ist ein Dunkelhäutiger?
    ___________________________________________________
    Dunkelhäutige sind für mich die, die auch bei längerem Grillen nicht mehr nachdunkeln und über Winter auch nicht wieder ausbleichen. Das sind die, die noch nicht so lange hier leben.

  45. #2 media-watch (18. Mai 2017 20:03)

    Was soll ich sagen. Hier in München bereichern mich zunehmend Sonnengebräunte …

    Ganz klar auch ein Beleg für den Klimawandel. Deutschland wird eben SÜDLÄNDISCHER.

  46. XY UNGELÖST die Spitze des Eisberges!

    Die Opfer oftmals 90 Jährige, die wenig Widerstand leisten können! Geklaut wird Geld, Kleingeld, Keingeld, Essenstüten, Schmuck der alten Leute bevor man sie erschlägt, erstickt, versucht zu verbrennen… (vergewaltigt)

    Das Ergebnis unserer Toleranz! Die Wehrlosesten trifft es zuerst!
    Die übergroße Toleranz wird auf dem Rücken der Schwächsten ausgetragen, die für die „Großzügigkeit“ der Toleranten büßen müssen! So gut wie immer sind es Ausländerbanden oder ausländische „Einzeltäter“.

  47. #6 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (18. Mai 2017 20:07)

    Das dass eine Araber-Asylanten-Moslem-Visage ist, sieht ein Blinder mit Krückstock.
    +++++++++++++++
    Allein die Kleinheit von rd 165 cm….

    Mir ist das sonnengebräunte auch sofort aufgestoßen.

  48. #61 jeanette (18. Mai 2017 20:56)

    Die Opfer oftmals 90 Jährige, die wenig Widerstand leisten können!
    +++++++++++++++
    Unfaßbar!

    Menschen in diesem Alter anzugreifen. Besonders Polaken, auch die Mörder in Oberbayern, die drei über 80jährige zusammenschlugen, zwei davon gleich tot.

    Diese alten Menschen sind schon so zerbrechlich, dass sie sich oft nicht auf den Beinen halten können und dann kommt so ein menschlicher Abschaum und schlägt sie….

    Aber kein Wunder, alles Nazis. Heute wieder im ZDF info ein Hetzfilm über den Krieg der deutschen Verbrecher…..
    Wer soll das noch Achtung haben – und das bei einer Regierunschefin, die keine Deutsche ist.

  49. #57 georgS (18. Mai 2017 20:53)

    Bleicher werden die im Winter nicht, und genau das wird ihnen zum Verhängnis, denn nicht alles diskutabel.

  50. #49 Demonizer (18. Mai 2017 20:48)

    #43 Athenagoras (18. Mai 2017 20:42)

    #17 notar959 (18. Mai 2017 20:15)

    Dafür stehen die Ossis ab heute unter dem Generalverdacht Nahhsiiiess zu sein – einfach so, vielleicht wegen dem Wasser dort oder was auch immer. Jedenfalls hat eine ‘wissenschaftliche Studie’ herausgefunden: Ossis sind Nazis, unbelehrbare Fremdenhasser, bedauerliche Islamfeinde …
    —————————————–
    Ossis wurden durchgängig von zwei deutschen Diktaturen in Anspruch genommen. Das prägt.
    ——————-

    Genau die SED-Diktatur und die Merkel-Diktatur.

    Dann ziehen wir eben die Mauer wieder hoch und lassen die links-elbischen ihr eigenes Ding machen. Diese Grenzlinie ist älter als der DDR-BRD Konflikt, sondern hat historische Gründe. Soll’n ’sie ihren Mist alleene ausbaden.

  51. Ich hab’s: Zielperson ist Rassist/Nazi („Racing“ als Code für „Racist“), der von Hartz 4 lebt und gern ins Solarium geht.

  52. #60 VivaEspaña (18. Mai 2017 20:56)
    #45 FanvonMichaelStürzenberger (18. Mai 2017 20:43)
    an
    #24 Maria-Bernhardine (18. Mai 2017 20:25)
    Sie sind ein bösartiges und dummes Weib!

    Tja, wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd:

    http://www.rp-online.de/panorama/leute/michael-jackson-wird-moslem-aid-1.2022037

    http://www.dw.com/de/neue-p%C3%A4dophilie-vorw%C3%BCrfe-gegen-michael-jackson/a-19347698

    ***http://www.n-tv.de/leute/Neuer-Paedophilie-Vorwurf-gegen-Jackson-article10659411.html
    ***************
    Sie wollen mir jetzt tatsächlich den dreckigen Mainstream als „Quellen“ anbieten??
    Der Mainstream hat bei Ihnen volle Arbeit geleistet.Glückwunsch.

  53. Die neuen Wortschöpfungen/Umdeutungen

    -die schon länger hier Lebenden
    -die Neubürger
    -Geflüchtete
    -Schutzsuchende
    -Sonnengebräunte
    -Sonnenverbrannte
    -Asylsuchende
    -Erlebende = Gewaltopfer
    -Migrant
    -Seenotrettung = bandenmäßiges Schleppertum
    -Nazi = Kritiker der „etablierten Politiker“

    ————————

    früher gab es das ja auch so ähnlich

    Bürger in Uniform = Soldat
    Freisetzung = Entlassung
    prekäre Beschäftigung = wenig Lohn>Altersarmut

  54. Von-der-Regierung-zwecks-Terrorisierung-Angesiedelte

    Vor-der-jeweiligen-Landespolizei-Flüchtende

    Vor-Strafverfolgung-Schutzsuchende

    Eingeladene

    Herbeigelockte

    Verführte

    Sich-in-Illusionen-Wiegende

  55. In Dortmund gab es eine Rangelei zwischen „zwei Gruppen“. Mit Messern und Bierflaschen. Obwohl die Täter (Buben?) noch gesucht werden sagt die Polizei nichts dazu. Wenn man die dann hat waren es fünf Dortmunder, ein Essener und zwei Gelsenkirchener.

    https://www.wr.de/staedte/dortmund/streit-vor-kiosk-am-tremoniapark-eskaliert-zwei-verletzte-id210621711.html
    Die Polizei hat die Fahndung nach ihnen eingeleitet. Weder zu den Opfern noch zu den Tätern gibt es bisher weitere Informationen, auch nicht, wie schwer die Verletzungen sind.

  56. #57 georgS (18. Mai 2017 20:53)

    #33 Thomas116 (18. Mai 2017 20:33)
    “#14 georgS (18. Mai 2017 20:14)

    Wenn “dunkelhäutig” jetzt “sonnengebräunt” heißt, dann heißt “Zensur” sicher bald “Meinungspflege”.”

    Meinen Sie einen Schwarzen, einen Neger? Oder was ist ein Dunkelhäutiger?
    ___________________________________________________
    Dunkelhäutige sind für mich die, die auch bei längerem Grillen nicht mehr nachdunkeln und über Winter auch nicht wieder ausbleichen. Das sind die, die noch nicht so lange hier leben.
    ————————————

    GeorgS, ich wische gerade vom Lachen die Tränen aus dem Gesicht, DER IS GUT !!!

  57. @ #45 FanvonMichaelStürzenberger (18. Mai 2017 20:43)

    🙁 Sie sind ein uninformierter Einfaltspinsel!

    Michael Jackson, das größte Pop-Idol aller Zeiten ist tot! Millionen Menschen rund um den Erdball trauern um den King of Pop, dem »Barack Obama der Musik«, Medien rund um den Globus huldigen dem 50-jährigen Amerikaner, der sogar zweimal zum Friedensnobelpreis nominiert wurde. Aber (fast) niemand berichtet in diesen Zeiten über das »wahre Gesicht« Michael Jacksons, seiner dunklen Seele, seiner Obsession zu Schwarzer Magie und Pädophilie…
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/guido-grandt/schwarze-magie-und-kindesmissbrauch-die-wahre-mi.html

    Über Jacksons »fragwürdigen und von der Jury lediglich wegen letzten Zweifel erfolgten Freispruches« beim Prozess 2005 berichteten sehr viele Medien. Wir greifen nur einige wenige heraus:…
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/guido-grandt/viele-diskussionen-um-die-wahre-michael-jackson-s.html

  58. Das könnte man auch auf den Bereich der Sprache beziehen: Der Täter sprach ein originell eingefärbtes Deutsch, oder in einem südländisch nuanciertem Hochdeutsch, oder in einem extrem restringiertem Hochdeutsch mit südlicher Variante……..;-))

  59. @ #71 FanvonMichaelStürzenberger (18. Mai 2017 21:10)

    Sind Sie blind vor Liebe oder bloß naiv?

    Jackson, seine Familie, Berater, Manager, Nutznießer, Bestochene u. Moneten bedien(t)en sich der Propaganda u. Medien.

  60. Also ich geh‘ dann nicht mehr in die Sonne, um nicht in falschen Verdacht zu geraten.

    _____________________

    (Ge)rechte Straftäter werden dann wohl so beschrieben: Es war ein aschfahler Vampir oder das pigmentlose Opfer.

  61. @ #73 VivaEspaña (18. Mai 2017 21:15)

    Er wurde verpixelt, weil er gefaßt wurde. Ab sofort gilt Täterschutz vor Opferschutz, insbeondere wenn es ein nichtindigener Bewohner Deutschlands ist.

  62. Diese Regierung hier, ist das Größte Witzchen, in der Geschichte, dieses Landes hier!

  63. Wenn das der pädophile Islam-Konvertit Michael “Mikaeel” Jackson gewußt hätte…

    Michael Jackson hat niemals Kinder vergewaltigt. Das satanistische System hat damals diese Vorwürfe gegen Michael Jackson erfunden, um ihn zu ruinieren, weil er sich geweigert hat, das zu tun, was die satanistische Musikindustrie von ihm wollte.

  64. Jeden Tag…1000 x das Unwort: Flüchtlinge

    So langsam werde ich dadurch beschugge….

    ————————————–

    Irrenhausen hat den „Rekord“ von Hannover heute abgelöst…

    4 Morde in 5 Tagen, nicht schlecht, oder?

    Ich bete mittlerweile auch jeden Tag…und wisst Ihr wofür..

    Das es Personen, aus dem Öffentlichen Leben, trifft….

  65. Ahaaa…ich verstehe!
    Die Sonne ist jetzt also schon Naazieh? LOL
    Zensiert doch dann die böhsen böhsen Betastrahlen …viel Spaß dabei!

  66. Woher wissen die denn, daß das Gesicht „sonnengebräünt“ war. Vielleicht war der Täter vorher im Solarstudio, da gibt es keine Sonne, sondern nur Technik!

  67. @ #84 VivaEspaña (18. Mai 2017 21:38)

    „FanvonMichaelStürzenberger“ ist bezügl. seines Lieblings Jackson genauso naiv, wie GutmenschenInnen bezüglich Pseudoflüchtlinge.

  68. OT weil es mal wieder ganz schnell aus den Medien verschwunden ist: Gestern morgen um 3.30 hat ein Iraker in Wardenburg bei Oldenburg/Nds. die Mutter seiner fünf Kinder im Schlaf (!!). erstochen.
    Die Nationalität wurde in fast allen Presseberichten unterschlagen.

  69. Laecherlich, einfach nur noch Laecherlich !
    Da lacht sogar der Taeter ueber soviel Dummheit!

  70. Lach mich weg. Dem Ausweichen des Migrantenhintergrunds sind keine Grenzen mehr gesetzt. Leute, kauft Sonnenschutzfaktor 40 sonst seid ihr demnächst hauptverdächtig. Die Sonne steigt gerade Richtung 21 Juni und will euch bräunen

  71. Wie ging der alte Witz mit dem Bus – alle sind grün und gleich – doch sinngemäß?

    „Die hellgrünen nach vorne, die dunkelgrünen nach hinten.“

  72. #14 georgS (18. Mai 2017 20:14)

    Wenn “dunkelhäutig” jetzt “sonnengebräunt” heißt, dann heißt “Zensur” sicher bald “Meinungspflege”.

    Bring das Politpack nicht auch noch auf Ideen…

  73. Rheine: Mutmaßlich Südländischer Exhibitionist gefasst (Personenbeschreibung zweite Meldung):

    Polizei Steinfurt
    POL-ST: Rheine, Exhibitionist ermittelt
    18.05.2017 – 16:17

    Rheine (ots) – In den vergangenen Tagen, seit dem Wochenende 14.05.2017, ist im Naherholungsgebiet Bentlage mehrfach ein Exhibitionist aufgetreten. Unter anderem am Lehmdamm, am Schlossweg und an der Delsenbrücke waren in der Zeit von Sonntag bis Mittwoch insgesamt zehn exhibitionistische Handlungen (§183 StGB) verübt und von den Geschädigten zur Anzeige gebracht worden. Da sich der Mann auch einem Kind gezeigt hatte, wird in dem Fall wegen des Missbrauchs eines Kindes ermittelt. Auch soll er aus entsprechender Motivation in einem Fall einer Frau an das Gesäß gefasst und somit eine sexuelle Belästigung (§ 184 i StGB) begangen haben. Insbesondere aufgrund der Häufigkeit setzte die Polizei bei der Fahndung nach dem Mann auf eine erhöhte Präsenz im Bereich Bentlage und war dabei auch in „Zivil“ unterwegs. Am Mittwochmittag (17.05.2017), gegen 13.20 Uhr, zeigte sich der Mann einer zivilen Polizeikollegin. Er lief dabei mit geöffneter Hose umher und zeigte sich ihr in schamverletzender Weise. Der 27-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeidienststelle gebracht. Es stellte sich heraus, dass der Mann kurz vor seiner Festnahme zwei weitere gleichgelagerte Straftaten begangen hatte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist er für die zahlreichen Taten der vergangenen Tage verantwortlich. Ein Geständnis legte er nicht ab. Der Sachverhalt wurde der Staatsanwaltschaft Münster vorgetragen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erfolgte am Donnerstag die Vorführung beim Amtsgericht in Rheine. Der Haftrichter erließ einen Haftbefehl gegen den 27-Jährigen, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3639520

    POL-ST: Rheine, Exhibitionist aufgetreten
    16.05.2017 – 14:06

    Rheine (ots) – Am späten Montagnachmittag (15.05.) ist erneut ein Exhibitionist an der Delsen-Brücke aufgetreten. Gegen 17.45 Uhr hielten sich drei Mädchen im Alter zwischen 13 und 14 Jahren unterhalb der Brücke auf. Ein junger Mann trat ihnen dort gegenüber und zeigte sich in schamverletzender Weise. Der Mann war zwischen 175 cm und 180 cm groß und von schlanker Statur. Er hatte kurze schwarze Haare und trug im linken Ohr einen Ohrring. Bekleidet war er mit einem weiß- grauen T-Shirt, einer dunklen Hose und weißen Schuhen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Unbekannten machen können. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3637270

  74. Die Hemmungen sind gefallen mitsamt allen Barrieren!

    Wer es sich erlauben kann, der macht bei diesem Wetter einen kleinen Stadtbummel. Da sieht man: Werte, Normen, Regeln alles scheint aufgehoben mit dem großen Schwarm!

    Radfahrer überqueren die Ampeln kreuz und quer für sie rot für die Fußgänger grün! Die Polizei steht in der Nähe, aber wirkt nicht interessiert. Auf den Gehwegen rasen sie in die Leute von hinten, von vorn, von links und von rechts, wehe dem Fußgänger, der zur Seite überschwenkt ohne Radfahrerblick. Afrikaner, Orientalen überqueren die Straße bei Rot anstatt bei Grün! Keinen stört es. Manche Radfahrer haben entdeckt auf den Straßenbahnschienen vor den Zügen schneller vorankommen zu können. Das Läuten des Fahrers interessiert sie nicht. Einige Skateboarder rasen mit ihren Brettern auf den Hauptstraßen zwischen den Autos hin und her! Dazwischen sah man eine junge Dame im Minirock auf einem Mofa, das einen Sportauspuff angebracht hatte und sie düste mit Getöse davon!

    Dazwischen Taschendiebe und Bettler an jeder Ecke wie auch aggressive Bettler, die auf die Straßenfeste kommen und hartnäckig die Leute an ihren Tischen beim Essen mit aufdringlichem Betteln stören, verdreckt wie sie sind ihnen gleich noch den Appetit verderben für die ohnehin teuren Straßenfestspeisen.

    Jetzt gibt es sogar schon Bettler, die ihren „Arbeitsplatz“ verlassen, ein Schild neben dem Hut „ Bitte um HILFE!“ aufstellen und ein Bündel auf der Straße zurücklassen, irgendwann dann einkassieren kommen. So können sie an mehreren Plätzen gleichzeitig betteln! – Wenn es einer eilig hat wird er auch eher eine normale Passantin umrennen, anstatt eines Bettlers, der in die Quere kommt. Das wagt sich keiner, nicht einmal die dreisten Radfahrer. Die Bettler sind heilig! Deren verwaiste Rucksäcke mitten auf der Gasse rührt keiner an! Auf den Parkwiesen grasen die Zigeuner. Ein Passant machte Photos. Da kam die ganze Bande auf ihn zu, beschimpfte ihn wüst! Die wollten wohl nicht ungeschminkt ohne Termin photographiert werden.

    Man gewinnt den Eindruck: Die Hemmungen sind allseits gefallen. Alle wissen: WIR HABEN NARRENFREIHEIT, KEINER KANN UNS ETWAS! Werte, Normen, Regeln das war gestern!

  75. Eine völlig pervertierte Sendung des Staatsfunks die vorheuchelt Verbrecher dingfest machen zu wollen.Für den Arsch,und wenn der Dreck gefangen wird steht er in Nullkommanichts in den Vorgärten der Zeugen und fährt sich lachend mit den Finger über den Hals.Schreibt unsere Richter zur Fahndung aus denn diese sind zu Komplizen mutiert.Die deutsche Rechtsprechung befindet sich momentan in den Händen hirnverbrannter Arschlöcher.

  76. Back to topic:
    @ #56 Jens Eits (18. Mai 2017 20:53)

    Seit 15-20 Jahren immer mehr Fälle und Fahndungen nach Tätern mit “sonnengebräunten Gesichtern”. Gefühlt 10-20% deutsche Täter, die erschlagende Mehrheit von 80% Mohammedaner, Afrikaner oder Tatverdächtige aus den Balkan-Staaten.
    Deutschland ist ein Schlaraffenland für sämtlichen kriminellen Drittwelt-Abschaum. Hier finden sie allerbeste Bedingungen:
    Eine dauergegängelte Polizei, die nicht schießen darf.
    Eine Kuscheljustiz, die kultursensible Verständnisurteile fällt.
    Ein Bundestag ohne Opposition, parteiübergreifend allesamt auf “links” und “bunt” getrimmt.
    und last but not least…
    Toleranzverblödete Bessermenschen, die selbst gegen die Abschiebung von verurteilten Straftätern demonstrieren.

    Vielen Dank für Ihren Beitrag, der mir sehr zusagt. Auch ich sehe (mittlerweile) jede Sendung, schäme mich, dass wir ‚uns‘ früher (in den 80ern) über die Sendung lustig gemacht haben als Jugendliche…
    Auch ich bin regelrecht geschockt und völlig konsterniert bei manchen Beiträgen in XY, vor paar Monaten haben Südländer eine Greisin regelrecht gefoltert! Wie schon einer hier schrieb, du brauchst kein „Saw“ oder „Hostel“ mehr. Nicht dass ich mir zur „Unterhaltung“ solche widerwärtigen Horror-Filme ansehen würde, aber die Realität ist doch brutal, horrorhaft und schockierend genug. Lest den Polizeibericht, verinnerlicht, dass das nur die Spitze all der täglichen Vorfälle sind! Richtig, meist ausländische Kriminelle, die gezielt auf die ältesten, schwächsten (oft Reiche) unserer Mitmenschen einprügeln und sie mit hier kaum gekannten Brutalitäten vorgehen.
    =====================
    Und erinnert euch, dass im Jahre 2015 die Verantwortliche Chefredakteurin Ina-Maria Reize-Wildemann explizit NICHT nach einem „farbigen“ Täter fahnden lassen wollte, weil der Täter “schwarz” ist, und es sei nicht der “richtige Zeitpunkt”.
    Ina-Maria Reize-Wildemann begründete die Zensur damit, dass man “kein Öl ins Feuer gießen und keine schlechte Stimmung befördern” wolle.
    „Der Täter, der eine 21jährige vergewaltigt und ausgeraubt hatte, konnte seit eineinhalb Jahren nicht ermittelt werden.“

  77. Gibt es eigentlich keine Südländer mehr?

  78. #97 jeanette (18. Mai 2017 22:17)

    „Anarchie ist machbar, Frau Nachbar!“
    😉

  79. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Und weil die Öffentlichkeit die Wahrheit nicht erfahren soll:

    Statistik

    Drastisch steigende Flüchtlings-Kriminalität

    Die Zahl der Straftaten, die in Regensburg von Asylbewerbern begangen werden, erhöhte sich im letzten Jahr um über 40 Prozent. Die Zahlen hat die Polizei erst nach Intervention des Wochenblatts beim Innenministerium bekannt gegeben.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Drastisch-steigende-Fluechtlings-Kriminalitaet-aber-nur-bei-Gewalt-nicht-bei-Sexualstraftaten-;art1172,444549

  80. Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlands, könnte wissen, wo der Sonnengebräunte zu finden sein könnte.

    Auf sehr viele ihrer „Schützlinge“ passt die Beschreibung ziemlich genau.

    *://www.saarland.de/fluechtlingshilfe.htm

    Diensteanbieter dieses Internetangebots im Sinne von Paragraf 5 Telemediengesetz (TMG) ist das
    Saarland, vertreten durch: Ministerium für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport
    Franz-Josef-Röder-Straße 23, 66119 Saarbrücken
    Telefonzentrale: (0681) 501-00

    Pressesprecher: Telefon: (0681) 501-3097

    Weiterer Hinweis auf junge Männer mit sonnengebräunten Gesichtern:

    Im ehemaligen Bürogebäude der Berufsgenossenschaft in der Kossmannstraße 48 in St. Arnual sind gleich 120 solcher, auf die die Beschreibung passt: jung, sonnengebräunt.

  81. Statt von „südländischem Aussehen“ redet die Lügenpresse jetzt auch gerne von „spricht gebrochen Deutsch“.
    Ich kenne einen Chilenen, der noch nicht lange in Deutschland ist. Der spricht auch gebrochen Deutsch.

  82. Das würde ja bedeuten, dass die ganzen Angebräunten, die jetzt in Massen in EUropa anlanden, im Winter weiss werden?

    Lass das mal nicht die Minderheit der Dauer-Neger lesen.

  83. @ #105 Al Bundy (18. Mai 2017 23:01)
    Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Und weil die Öffentlichkeit die Wahrheit nicht erfahren soll:

    Statistik

    Drastisch steigende Flüchtlings-Kriminalität

    Die Zahl der Straftaten, die in Regensburg von Asylbewerbern begangen werden, erhöhte sich im letzten Jahr um über 40 Prozent. Die Zahlen hat die Polizei erst nach Intervention des Wochenblatts beim Innenministerium bekannt gegeben.
    —————-

    Die Familie Buschheuer aus Regensburg arbeitet ja seit Herbst 2015 ganz hart an der Herbeischaffung von Afrikanern.

    Mit inzwischen 4 Schiffen gibt es den „Pendelverkehr“ zwischen Libyen und Italien.

    Dort werden illegalen Eindringlinge dann zu „Flüchtlingen“ und können selbstverständlich völlig ohne Papiere und sonstige lästige Kontrollen einreisen.

    Mangels Grenzkontrollen können sich die illegalen Eindringlinge dann ungehindert auf den Weg ins „Schlaraffenland“ Deutschland zu den Sozialsystemen machen.

    Sea-Eye e.V.
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390
    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888
    die inzwischen Michael Buschheuer geheiratet hat
    *://sea-eye.org

  84. @ #109 nicht die mama (18. Mai 2017 23:05)
    Das würde ja bedeuten, dass die ganzen Angebräunten, die jetzt in Massen in EUropa anlanden, im Winter weiss werden?
    ———————–

    Zumindest sind sie jetzt in einer klimatischen Region, für die ihr Körper und ihre Gesundheit nicht ausgelegt sind von der Natur.

    Am leichtesten nachvollziehbar ist die mangelnde Vitamin-D Bildung des Körpers, für die Sonnenlicht erforderlich ist.

    Wesentlich weniger Sonneneinstrahlung in Deutschland gegenüber Afrika und der Sonnenschutz der Haut durch die übermäßige Bräunung lassen über kurz oder lang einen gewaltigen Vitamin-D Mangel entstehen.

    Mit allen Folgen natürlich.

    Durch die Invasion von 2 Millionen Afrikanern jährlich wird die Vor-Ort-Massenproduktion von passendem Impfstoff endlich hochrentabel:

    Das Pharmaunternehmen MSD will in Burgwedel bei Hannover künftig in großem Stil Ebola-Impfstoffe produzieren.

    *//www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/msd-investiert-millionen-pharmahersteller-will-in-burgwedel-ebola-impfstoffe-produzieren/13745150.html

    Im Januar erklärte die Weltgesundheitsorganisation die Epidemie für beendet.

    Offensichtlich geht man wohl von einem neuen Ausbruch aus, wenn sich genügend Afrikaner im völlig anderen Klima in Deutschland angesammelt haben. Wie könnte man sich sonst eine solche Investition erklären?

    Immerhin hat Garmisch-Partenkirchen schon rechtzeitig im März 2016 einen Ebola-Plan ausgearbeitet. Warum wohl?

    *//www.lra-gap.de/media/files/lra_gesundheitsamt/Ebola-Plan-GAP.pdf

    Jetzt hat die WHO Ebola für „wiedereröffnet“ erklärt:

    Die Weltgesundheitsorganisation hat den Ausbruch des Ebola-Fiebers im Kongo bestätigt.

    *://www.tagesschau.de/ausland/ebola-kongo-101.html

    Wie ist es möglich, daß das Pharmaunternehmen MSD und die Gemeinde Garmisch-Partenkirchen so derart vorrausschauend planen können?

  85. #113 johann (18. Mai 2017 23:18)

    Gleich ist übrigens der gebräunte Bosbach bei Lanz!

    Fehlen noch der Michel Friedman und Roberto Blanco….

  86. #112 hydrochlorid (18. Mai 2017 23:16)

    @ #105 Al Bundy (18. Mai 2017 23:01)
    Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Und weil die Öffentlichkeit die Wahrheit nicht erfahren soll:

    Statistik

    Drastisch steigende Flüchtlings-Kriminalität

    Die Zahl der Straftaten, die in Regensburg von Asylbewerbern begangen werden, erhöhte sich im letzten Jahr um über 40 Prozent. Die Zahlen hat die Polizei erst nach Intervention des Wochenblatts beim Innenministerium bekannt gegeben.
    —————-

    Die Familie Buschheuer aus Regensburg arbeitet ja seit Herbst 2015 ganz hart an der Herbeischaffung von Afrikanern.

    Mit inzwischen 4 Schiffen gibt es den “Pendelverkehr” zwischen Libyen und Italien.

    Dort werden illegalen Eindringlinge dann zu “Flüchtlingen” und können selbstverständlich völlig ohne Papiere und sonstige lästige Kontrollen einreisen.

    Mangels Grenzkontrollen können sich die illegalen Eindringlinge dann ungehindert auf den Weg ins “Schlaraffenland” Deutschland zu den Sozialsystemen machen.

    Sea-Eye e.V.
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390
    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888
    die inzwischen Michael Buschheuer geheiratet hat
    *://sea-eye.org

    Familie Buschheuer holt Buschneger.
    gröööhl

  87. Als man 1992 in Rostock-L.nach zwei Jahren betteln bei der Politik -diese Umstände doch irgendwie ertragbar zu machen- auf taube Ohren gestoßen ist, musste das Volk selbst handeln. „Erfolgreich“ wie man heute weiß. Irgendwann wird es wieder so kommen müssen und es wird heißen:“Ja das konnte man ja nicht erahnen.“
    Das ist kein Aufruf aber eine logische Konsequenz.

  88. Marburg-Biedenkopf – Handy gestohlen- Polizei sucht nach zwei Männern

    Marburg: Nach einem Diebstahl in der Oberstadt am Montag, 15. Mai gegen 12.35 Uhr sucht die Polizei nach zwei jungen Männern. Ein Paketzusteller ließ sein Fahrzeug in der Straße „Neustadt“ in Höhe der Wasserscheide nur kurz unverschlossen zurück. Diesen Umstand nutzten die mutmaßlichen Diebe offenbar sofort aus. Ein Zeuge sah, wie sich zwei etwa 25 Jahre alte Männer in der Fahrerkabine des Auslieferwagens zu schaffen machten und anschließend in Richtung Renthof flüchteten. Wenig später stellte der Fahrer den Diebstahl seines goldfarbenen Handys der Marke Samsung A 3 samt Silikonhülle fest. Auffallend an der Hülle ist ein auf der Rückseite aufgedrucktes schwarzes „Kapuzengesicht“. Nach Angaben des Zeugen haben die schlanken, athletisch wirkenden Verdächtigen ein nordafrikanisches Aussehen. Einer der beiden trug eine Jeans mit großen Löchern im Kniebereich sowie eine Umhängetasche. Fahndungsmaßnahmen der Polizei brachten keinen Erfolg. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Duo machen können, melden sich bitte bei der Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3639081

  89. Gerade auf RTL-journal hat ein ehemaliger Dolmetscher beim BAMF ziemlich deutlich beschrieben, wie leicht Islamisten bei der Überprüfung durchkommen konnten. Obwohl er auf dem laptop des Asysuchers eindeutige ISIS-Hinweise sah, interessierte sich der leitende Beamte nicht dafür.
    Und nach der Anhörung hat der Isis-Asylant alles einfach gelöscht. Davon gab es nach Aussage dieses Dolmetschers mindestens zehn Fälle in seiner Gegenwart.

  90. #115 Frek Wentist (18. Mai 2017 23:26)
    #113 johann (18. Mai 2017 23:18)

    Gleich ist übrigens der gebräunte Bosbach bei Lanz!
    Fehlen noch der Michel Friedman und Roberto Blanco….

    Letzterer war bekanntlich laut einem CSU-Politiker immer ein wunderbarer Neger!

  91. #53 rob567

    Moslems wollen am Freitag am Marienplatz beten

    —-
    Jetzt ist sie endlich da, die willkommene Gelegenheit.
    Was bisher nur die Einwohner von Paris, Mailand, London usw. dulden mussten, jetzt auch im bunten München:
    Arsch-hoch Mohammedaner mitten in der Stadt und ausgerechnet auf dem Marienplatz!
    Angeblich gibt es keinen Platz in einer Moschee, dabei hat München und Umgebung mindestens 3 Riesenmoscheen!

    Der rote Reiter wird hoffentlich zur Stärkung der armen Vertriebenen Kaffee vorbeibringen, damit sie es recht lange aushalten.

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/demo-muslime-planen-freitagsgebet-am-muenchner-marienplatz-1.3508572

    Hier wäre dringend eine Demo gegen die „Demo“ angesagt, bevor sich das festfrisst.

  92. #124 NoDhimmi (19. Mai 2017 00:12)

    #53 rob567

    Moslems wollen am Freitag am Marienplatz beten

    —-
    Jetzt ist sie endlich da, die willkommene Gelegenheit.
    Was bisher nur die Einwohner von Paris, Mailand, London usw. dulden mussten, jetzt auch im bunten München:
    Arsch-hoch Mohammedaner mitten in der Stadt und ausgerechnet auf dem Marienplatz!
    Angeblich gibt es keinen Platz in einer Moschee, dabei hat München und Umgebung mindestens 3 Riesenmoscheen!

    Der rote Reiter wird hoffentlich zur Stärkung der armen Vertriebenen Kaffee vorbeibringen, damit sie es recht lange aushalten.

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/demo-muslime-planen-freitagsgebet-am-muenchner-marienplatz-1.3508572

    Hier wäre dringend eine Demo gegen die “Demo” angesagt, bevor sich das festfrisst.

    Da sollte mal ein Bauer mit einem Odelwagen vorbei fahren. Natürlich mit Schweinep*sse.

  93. #15 waldfreund (18. Mai 2017 20:14)

    1. NPD konte nicht verboten werden, da wohl so ziemlich ALLE in der „Chefetage“ Angegestellte des Verfassungsschutz(VS) waren

    2. Letztes Beispiel, vor 2 Tagen, da ist rausgekommen das bei der verbotenen Blood & Honur „Vereinigung“ auch massiv Angestellte des VS untergebracht wurden

    Ne ist klar, die AfD ist die einzigste Organisation wo es keine Angestellten vom VS gibt. Vollkommen frei, zumal das Führungspersonal namentlich Familie P so super solvent ist…

    Ganz ehrlich, dass die minderbegabten Mitglieder die nicht rausgeschmissen haben auf dem Parteitag ist mir ein Rätsel. Oder aber, es herschen NPD-Verhältnisse…

    Die sind

  94. Die Polizei sollte alle Sonnenstudiobesitzer verhören. Ich schmeiß mich weg.

  95. #124 NoDhimmi (19. Mai 2017 00:12)

    gibts da keinen Landwirt, der da mal ein inkontinentes Schwein durchscheuchen kann?

  96. Dass ein Brandstifter angebräunt ist, versteht sich doch von selbst … oder???

  97. Neusprech:

    Neger = sonnengebräunt, gesunder Teint

    Weisser = farblos, kränkliche Blässe

  98. Ist schon klasse.

    Das lässt ja Interpretationsspielraum.

    Nazi !
    – zu viele Möhren gegessen (orangebraun)
    – gerade aus dem Sexurlaub in Thailand zurück
    – zu viele Wehrsportübungen im Freien
    – wirklich farbig. Hier geboren und aus
    tiefster Seele deutsch.

    Alles andere ist ja gold-braun.

  99. Ist wohl der erbärmliche Versuch, einen Hundehaufen als Nutella zu verkaufen ( in politisch korrekter Art und Weise versteht sich).

  100. XY sendungen (opsporing verzocht) wird hier in den Niederlande jeden Dienstag gesendet.

    Nennt man hier „“Marrokanershow.““ Oder bontkragen.(Pelzkragen)

    In 70% der falle trift dies zu, (und 20 % andere glucksknaben_)und glaub mir, die
    versuchen jeden dienstag ein (Hollandischen) tater zu zeigen , aber das gelingt nur selten.

  101. AAAAAALLE MENSCHEN SIND GLEICH.

    Alle Menschen werden mit identischer Hautfarbe geboren, lediglich die Sonneneinstrahlung entscheidet über das Aussehen aller Menschen.

    Die weiße Hautfarbe der Naaazis kommt vom vielen Schnee. Und da mehr mildere Winter mit weniger Schnee vorherrschen, hat sich auch die durchschnittliche Hautfarbe der Deutschen verdunkelt.

    Amen.

  102. #125 Topflappen (19. Mai 2017 00:26)

    Ne ist klar, die AfD ist die [einzigste].

    Könnt Ihr bitte das Deppendeutsch aus PI raushalten.
    Der/die/das EINZIGE ist der einzig korrekte deutsche Begriff.

  103. Am besten fand ich seinerzeit eine Täterbeschreibung im Polizeibericht, die einen der Verbrecher als „auffallend blass“ beschrieb…

    Aus dem Tathergang ging klar hervor, wenn ich mich recht entsinne, daß es sich bei dem Gesuchten um einen kohlrabenschwarzen Neger handelte und der Schreiber den Schalk im Nacken hatte und einen Kasper gefrühstückt.

    ;-)))

  104. Die nächste „Spezifikation“ könnte ASSI-Toaster-Falthaut“ sein……..

    man kann nie wissen, was den Propaganda-SYSTEMLINGEN noch für „lustige“ Sprachvergewaltigungen einfallen …….

  105. Wusstet ihr übrigens schon, dass Krankenkassen es nicht mehr übernehmen, wenn die Hautärzte einem die Haut mit so nem Lichtdingens absuchen um Auffälligkeiten bei Malen gut erkennen zu können?

    Je dunkler die Hautfarbe, desto ungefährdeter ist man ja, an Hautkrebs zu erkranken.

    Kann also gestrichen werden, die Leistung in Mitteleuropa.

    Logisch.

  106. Das geht noch was. Bei Asiaten könnte man zB sagen, dass es sich bei dem Gesuchten um einen Mann mit Anzeichen von Leberproblemen handelt *gacker*

  107. Immer neue Sprachtricks werden gesucht, um das dahinterliegende Problem zu verschleiern. Nach und nach wird die deutsche Sprache korrumpiert, politisch „gereinigt“, um Zusammenhänge nicht mehr erkennbar machen zu lassen. Rassismus ist keine Einbahnstraße, sondern deren Ursache!

  108. Diese sonnenbraune Bestie ist in ein Haus eingebrochen. In meine Birne geht nicht rein, wie dreist und respektlos man sein. Keine Achtung vor dem Privatleben anderer, Hauptsache sich bereichern.
    Zum Schluss hat der Sonnenbraune noch seine Duftmarke hinterlassen und Feuer gelegt.

Comments are closed.