Ein paar Wochen vor der Bundestagswahl rührt die ARD heute Abend um 21.15 Uhr in der Sendung „Hart aber fair“ einen Brei an und hofft offenbar auf das Hochkochen im Sendersinn. Terroristen, Kriegsdrohungen, Flüchtlinge, Erdogan, Trump und Putin sind die Zutaten, die von der Plasberg-Redaktion verquickt wurden und zum Thema gemacht werden sollen.

Im Videoclip zur Sendung wird US-Präsident Donald Trump in Andeutung einer Schussabgabe dargestellt, auf einem anderen Bildermix der mit offenen Händen, freundlich blickende Islamdespot Erdogan, flankiert von den eher bedrohlich dreinschauenden Präsidenten Putin und Trump. Was hier suggeriert werden soll ist klar. Die Gäste werden wohl, bis auf einen, brav entsprechen. AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland muss es aufnehmen mit Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses; Jürgen Trittin (Grüne), Ina Ruck, ehemalige ARD-Korrespondentin in Moskau und Washington und Julie-Christin Göths, Politikstudentin aus Aachen.

» Gästebuch
» E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

495 KOMMENTARE

  1. Wie umgehen mit Lügen-, Lücken-, Lumpenpresse?

    Ignorieren, Sendelizenz entziehen, vor Gericht zerren, GEZ verweigern?

  2. Özoguz entsorgen – darum wird sich in der Hetzsendung alles drehen.

    Klar, das war ein wenig überzogen. Aber was will man einer Integrationsministerin schon sagen, die meint, ausser der Sprache gebe es keine deutsche Kultur.
    Solche Typen gehören besser entsfernt, auf keinen Fall aber auf einen Ministersessel.

  3. Tittin, die bis zum Anschlag linksversiffte Ina Ruck und dann der Schwätzer und Merkelbly Röttgen: sowas hält man doch nur mit starker Medikation durch. Trotz Gauland. Der wird wahrscheinlich von allen Seiten mit seinem Wahlkampfzitat bombardiert.

  4. „Hart“ wird es zugehen, da bin ich mir sicher
    „Fair“, naja, da habe ich so meine Zweifel

    Und hier noch eine gute Nachricht:
    Scheinbar gibt es noch klar denkende Richter bzw. wurde dieser noch nicht „nachgeschult“
    https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/krawalle-an-g20gipfel-angeklagter-mit-applaus-im-gericht-begruesst/story/13320815
    „Die Staatsanwältin hatte ein Jahr und neun Monate gefordert, die Verteidigerin Freispruch.“
    Und der Richter schickt die Zecke für 2 Jahre und 7 Monate in den Bau.
    DANKE, dieses Urteil verdient die Überschrift „Im Namen des Volkes“

    @ PI, bremst bitte das Laufband etwas, ist viel zu schnell.

  5. Das gibt ein totales Hauen und Stechen gegenüber der AFD.
    Bin mal gespannt wie lange es ums „entsorgen“ geht.

  6. Oh man, da haben die ja wieder die Creme de la Creme der Bolschewisten eingeladen. Da kann ich dem guten Herrn Gauland nur ein besonnenes Gemüt wünschen, damit seine Antworten möglichst treffsicher sitzen.

    In dem Sinne Waidmanns Heil, Herr Gauland.

  7. Sorry, ich schätze die Bedächtigkeit von Gauland sehr. Er wird aber wieder einmal untergehen. Höcke oder Weidel, die wären schlagfertig.

  8. Ich denke auch das es zum größten Teil um das Thema Oztwutz gehen wird. Aber dann sollte Gauland auch bei seiner Aussage bleiben und nicht herumeiern, denn sonst wirkt er unglaubwürdig. Knackig und argumentativ antworten.

  9. Vor allem ist das Thema der Sendung gar nicht richtig definiert. Es ist von allem etwas, ein Kessel Buntes sozusagen. Es wird wohl wieder AfD-Bashing der übelsten Sorte geben wobei dann alle andern Themen untergehen werden.

  10. Gauland muss nur deutlich hervorheben, das Aydan Özo?uz und ihre Brüder die 1. bis 5. Kolonne der Türkei sind!

    Obwohl Gauland politische Feindboote eher mit spätwirkenden Nachzündern lieber unbemerkt versenkt.

  11. Ich freue mich schon auf meinen Röttilein, meinen Lieblingstransatlantischen Zwergpinscher, oberster bezahlter Putinhetzer,Russlandhasser sowie römisch katholischer Nichtsnutz und einer der besten Speichellecker der eierstocklosen Kanzlerin!

  12. Auf ARD läuft gerade eine unverschämte Verdummungssendung zur Wahl, nichts als Lügen, Verdrehungen und vernebeln. Eine Aussage: Eine dreiviertel Million ‚Flüchtling‘ haben einen positiven Asylbescheid bekommen, die müssen integriert werden. Wie ist das möglich, 750.000 politische Flüchtlinge?

  13. Papst fordert Aufnahme von mehr Flüchtlingen

    Nicht nur Krieg und Verfolgung seien Gründe für Asyl, sondern auch Armut und Not.

    Franziskus verlangt humanitäre Korridore, mehr Familiennachzug, Sondervisa für Menschen aus Konfliktgebieten, Einbürgerungserleichterungen und Zugang zum Arbeitsmarkt schon für Asylbewerber.

    Außerdem fordert er, dass beim Thema Grenzkontrollen die Sicherheit der Schutzsuchenden Vorrang vor der nationalen Sicherheit haben sollte.

    Von einer verbindlichen Aufnahmequote des Vatikans sprach er allerdings nicht. Ressourcen hätte der Vatikan ja. Die offizielle Amtswohnung des Papstes ist ohnehin frei. Muslimische Immigranten würden sicherlich zur Vielfalt im Vatikan beitragen. Denn das Motto lautet ja »Diversity is our strength«. Dies gilt auf für den Vatikan.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/papst-fordert-mehr-aufnahme-von-fluechtlingen-10071876/

    Und natürlich sind auch eine schwere Kindheit, ein warmes oder kaltes, trockenes oder feuchtes, oder irgendwie „ungewöhnliches“ Klima ein Asylgrund. Schuld ist der Diesel, den die Deutschen verbrochen haben. Und deswegen muss Deutschland die ganze Welt bei sich aufnehmen.

    Und natürlich sind auch Zoff mit den Behörden oder Nachbarn ein Asylgrund. Oder die generelle Unzufriedenheit mit der „Gesamtsituation“ der Millionen von Migrationswilligen, die nur ein Ziel im Auge haben: Das Schlaraffenland Germoney mit seiner großen Mutti aller Elendigen dieser Welt.

    Ein kleiner Trost bei all diesem Wahnsinn ist, dass die Nazi-Schergen im Gegensatz zu den Franzosen, Engländern, Spaniern, Portugiesen und Niederländern ihre Verbrechen größtenteils nur in Europa begangen haben. Sonst hätten wir heute nicht nur 5 Millionen Türken, Araber und Afrikaner hier, sondern 50 Millionen.

    Aber diese Zahl wird die GröKaZ und GröMaZ (größte Kanzlerin und Moralistin aller Zeiten) in den nächsten 4 Jahren auch noch schaffen.

  14. Ich schau gleich auch mal rein, abwarten wie lange meine Nerven das durchstehen.

    TV-Tipp für morgen: ab 22.20 auf RTL2 ist Leif-Erik Holm in der Sendung „Endlich Klartext! Der große RTL2 Politiker-Check“ zu sehen.

    Ab Sonntag quillt das Fernsehen nur so über von politischen Debatten. TV-Duell von Merkill gegen Schulz. Fragerunden an die beiden durch jeweils 150 ausgesuchte Zuschauer usw.

    Nächsten Montag ist dann auf ARD Alice Weidel zu sehen bei „Der Fünfkampf nach dem TV-Duell“.

  15. eule54 28. August 2017 at 20:29

    Die Lügenpresse im Wahlkampf, so wie sie leibt und lebt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168080531/Perfide-reden-Boeses-meinen-so-radikalisiert-sich-die-AfD.html

    Ich mußte den Link nicht mal klicken, um zu wissen, daß der Artikel von Matthias Kaman ist. Habe es dann zur Überprüfung doch getan. Und siehe da – der Artikel IST von Matthias Kaman. Dem Tüp zur Erinnerung: Der letzte, der bei der Welt als Ein-Mann-Schau mit Feuer und Schwefel die AfD wegschreiben wollte, war Günther Lachmann. Wie der endete, dürfte bekannt sein.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article152256168/Warum-sich-die-Welt-von-Guenther-Lachmann-trennt.html

  16. Geht eh nur drum, Gauland reinzureiten. Aber das wird der Medienmafia nicht gelingen. Ich denke, die AfD-Wähler sind jetzt schon entschlossen. Ich tippe auf 9 bis 10% am Wahlabend. Und danach wird man sehen.

  17. Gauland ist nicht spritzig genug für diese hinterhältige Runde. Ohne diesen Özuguz-Skandal hätte man ihn nicht eingeladen.

  18. Hätte das Papst Benedikt auch gefordert?

    Möchte gerne mal den inoffiziellen Grund wissen, warum er zurückgetreten ist (oder wurde).

    Der hiesige Papst kann mir gerne meine Käsemauken waschen, ansonsten kann dieser Stellvertreter
    des Leibhaftigen fordern was er will.

  19. Papst fordert Aufnahme von mehr Flüchtlingen

    Was ich noch vergessen habe:

    An alle hier, die noch Mitglied dieser Verbrecherorganisation sind und diese auch noch mit jährlich ca. 1000 € Kirchensteuer unterstützen (schaut euch bitte mal eure Steuerbescheide an!):

    Geht bitte in den nächsten Tagen zum Bürgeramt und erklärt euren Austritt. Kostet ca. 30 €, vielleicht ein paar kritische oder dumme Bemerkungen von Verwandten, Freunden und Bekannten. Aber ich kann euch aus eigener Erfahrung sagen, ihr werdet diesen Heuchlerverein und seinen Hokuspokus nicht vermissen, im Gegenteil! Ich bin damals nach diesem „unangenehmen“ Akt richtig schön essen gegangen und habe mich danach so gut wie selten zuvor in meinem Leben gefühlt!

    Und glaubt ja nicht, der nächste Papst würde wieder ein „echter“ Papst werden. Diese Zeiten sind vorbei. Auch die kath. Kirche ist – wie alle Institutionen – längst unterwandert von linksgrünen Ideologen, die nur ein einziges Ziel im Auge haben: Die Zerstörung des europäischen Abendlandes.

  20. Die Türkin Özoguz und ihre Äußerungen sind doch eine Steilvorlage für die AfD. Durch die provokante Äußerung von Gauland wird einer breiten Wählerschaft klar, welche Regierungsmitglieder sich das Regime Merkel leistet. Für den Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft ist ein Minimum an Verständnis auch dieser Türkin für ihr Gastland erforderlich. Özoguz hat mit ihrer Äußerung, es gäbe keine deutsche Kuiltur, bewiesen, dass ihr die notwendigen Voraussetzungen für die deutsche Staatsbürgerschaft eigentlich fehlen und sie in ihrem mehrjährigen Aufenthalt in Deutschland es an eigenen Integrationsbemühungen hat fehlen lassen.

    Der Berliner Historiker Gosewinkel, führender Experte für die Entwicklung des Staatsbürgerschaftsrechts, hat in seinem vor wenigen Monaten erschienenen Buch „Schutz und Freiheit? auf die komplizieren Zusammenhänge bei einer Aberkennung der Staatsbürgerschaft hingewiesen. Das Bundesverfassungsgericht stellte in einem Urteil von 2006 fest, dass der deutsche Pass entzogen werden kann, wenn er „erschlichen“ wurde.

  21. Ich kenn nur Röttgen und Trittin. Trittin ist ein offener Stalinist – wenn auch mit Öko davor. Röttgen: Der Prototyp des rückgratlosen „Mannes“. Der Mann ist lieb – und doof.

  22. „Benn Lee 28. August 2017 at 20:40
    Ich denke auch das es zum größten Teil um das Thema Oztwutz gehen wird.“

    Ätzwurst!
    😉

  23. @Al Bundy 28. August 2017 at 20:57

    Wie wir unschwer der Liste der Päpste entnehmen können, gab es in den letzten 2000 Jahren doch sehr viele „Fehlgriffe“. Dieser Fanzluftikus setzt nur eine alte Tradition fort und wird sicher nur wegen grenzenloser Dummheit irgendwann heilig gesprochen.
    Warum geht dieser Papsdarsteller nicht mal zum IS und nimmt den „bald Kopflosen“ nicht das letzte Ahmen ab?
    Und ganz nebenbei, der IS darf den dann auch „entsorgen“

  24. Al Bundy 28. August 2017 at 20:57

    Zur Nulpe Franzi, Hobbypapst: Neben dem Vatikan wird der bestimmt Argentinien gemeint haben. 7,8 mal so groß wie Deutschland, also fast achtmal so groß….

    https://mapfight.appspot.com/ar-vs-de/argentina-germany-size-comparison

    … und nur 44 Millionen Einwohner. Da ist üppig Platz für Gesamtislamien. Ach so? Argentinien hat er nicht gemeint? Sondern nur Deutschland? Nur die EU? Nicht die UNASUR (Unión de Naciones Suramericanas) die Gemeinschaft Südamerikanischer Staaten? Die EU ist gerade mal ein Viertel so groß wie Südamerika.

    https://mapfight.appspot.com/eu-vs-south.america/european-union-2017-south-america-size-comparison

    Bergoglio ist ein widerlicher Heuchler vor dem Herren.

  25. Ach da schau her. Das Hinrichtungskommando für Gauland direkt am Anfang der WDDR-Propagandasendung. Na dann. Hat denn niemand die Eier dem Blaszwerg vor laufender Kamera eins in die…

  26. Cendrillon: ich habe das große Bedürfnis dazu… Sitze nur vor dem TV und muss aufpassen, dass der nicht leidet.

  27. Äußert sich die AfD „moderat“ wird sie totgeschwiegen. Äußert sie sich überspitzt, wird es skandalisiert. Aber in der Politik ist nichts schlimmer als totgeschwiegen zu werden. Die AfD muss daher diesesn Weg gehen. Das Risiko muss sie eingehen. Und in diesem Fall hat Gauland eigentlich gute Karten, weil niemand Özuguz leiden kann und ihre Äußerungen der Skandal waren, nicht die von Gauland.

  28. Hihetetlen 28. August 2017 at 20:35
    „Hart“ wird es zugehen, da bin ich mir sicher
    „Fair“, naja, da habe ich so meine Zweifel
    ———————————————-
    Absolut, vermutlich wieder 5 gegen 1, und das nennt man dann fair. Früher ist man bei Prügeleien erst dann dazwischen gegangen, wenn ein dritter Partei ergriffen hat, nix English, das war German fairniss… Wir werden von Verbrechern in Nadelstreifen regiert. Oder wie man richtig sagt, der Teufel trägt Prada.

  29. OT

    1339. Vergewaltigung im besonders schweren Fall – Neuhausen
    Bereits am Donnerstag, 24.08.2017, lernte eine 16-jährige Münchnerin an der Donnersbergerbrücke einen 18-jährigen Afghanen aus dem Landkreis Ebersberg kennen.

    Am Freitag, 25.08.2017, gegen 04.00 Uhr, trafen sich beide wieder an der Donnersbergerbrücke und konsumierten Alkohol. Nachdem sich beide dabei näher kamen, berührte der Afghane die 16-Jährige unsittlich. Zudem forderte er von dem Mädchen den Oralverkehr.

    Aufgrund ihrer Gegenwehr würgte sie der 18-Jährige am Hals. Nunmehr forderte er den Geschlechtsverkehr mit der Schülerin und streifte sich ein Kondom über.
    Aus noch ungeklärter Ursache ließ der Vergewaltiger von dem Mädchen ab und flüchtete.

    Die Münchnerin alarmierte die Polizei. Im Rahmen einer Fahndung konnte der Täter auf der Donnersbergerbrücke festgenommen werden.

    Der Beschuldigte wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

    Quelle:
    http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/266511

    p-town

  30. Carina 28. August 2017 at 21:22

    Cendrillon: ich habe das große Bedürfnis dazu… Sitze nur vor dem TV und muss aufpassen, dass der nicht leidet.

    Kann ich nachvollziehen.

    Aber jetzt wehrt sich Gauland ganz gut: „das Nazischlampen-Zitat“ gegen Alice Weidel.

    Trotzdem ist diese Sendung eine der bösartigsten und aggressivsten Anti-AfD-Hetzsendungen, die jemals im TV lief.

  31. Gauland in den ersten Minuten sehr gut. Wirkt sehr frisch und munter und argumentiert souverän. Schön, daß die unverschämte Özuguz so schön breitgetreten wird. Bisher läuft alles für die AfD.

  32. Sage und schreibe seit 10 Minuten hochagressive Anti-AfD-Hetze. Sowas gab es jetzt wirklich noch nie.

    Wo wohnt Blaszwerg?

  33. Hart aber… Linkspropaganda.
    Die Hetzer geben alles. Man darf gespannt sein, was die noch auspacken.

  34. Und jetzt darf noch jeder der Merkel Diener aufsagen, wie entsetzt er ist.
    So durchsichtig.

  35. Jetzt nahezu eine Viertelstunde hochaggressive Hetze gegen die AfD. Eine Hinrichtungsshow. Jetzt werden Schwätzer Röttgen und Stalinist Trittin hinzugezogen.

    Eine solche Sendung gab es wirklich noch nie. Noch nie hat der WDDR bzw. der ÖR dermaßen klar seine hässliche Fr*esse gezeigt.

  36. Gauland gefällt mir, wie er souverän diesen blasierten Plasberg pariert. Genauso muss man mit solchen Subjekten umgehen.

  37. Eone noch einseitigere, unfairere und durchschaubarere Medienpropaganda gegen die AfD gab es bislang noch selten.
    Die ARD unterbietet sich mit dieser Sendung selbst.
    Angeblich geht es in dieser Sendung um Aussenpolitik, Trump, Erdogan……ich merke nichts davon

  38. In den MSM und dem Berliner Regime gehen der Ärsxxx auf Grundeis.

    Jede noch so dumme Frage vom Plaszwerg bringt der AfD 0,1 % Wähler mehr.

    Und jede Sendeminute für die restlichen Horrordarsteller in dieser Sendung bringt nochmal 0,1%.

    Morgen hat die AfD 1-2% zugelegt.

  39. Cendrillon: Trotzdem ist diese Sendung eine der bösartigsten und aggressivsten Anti-AfD-Hetzsendungen, die jemals im TV lief.

    Das ist leider nur zu wahr. Was da abgeht ist unfassbar.

    Im Gästebuch von Hart aber Fair wird eher pro Gauland geschrieben.

  40. Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses; Jürgen Trittin (Grüne), Ina Ruck, ehemalige ARD-Korrespondentin in Moskau und Washington und Julie-Christin Göths, Politikstudentin aus Aachen.

    Irgendjemand muss wohl vergessen haben, das Gruselkabinett abzuschliessen.

  41. Du lieber Gott! Was muss die AfD für Chancen haben.
    Wie umgehen mit Trump, Erdogan und Putin? Warum gehts es in dieser Sendung? AfD in die Tonne kloppen, um jeden Preis, oder wie lautete die Sendung?

  42. Was eine primitive Sendung. Jetzt geht die ganze Sendung nur um Gaulands „Entsorgung“ zu der Türkin. Aber andere dürfen das Wort ungestraft benutzen. PACK und Nazischlampe dürfen aber andere sagen.

  43. Das Klatschvieh wurde ja super passend ausgewählt. Wieviel Geld gibt es für die gekauften Klatscher oder sind die alle so dumm?

  44. Um 20 Uhr 28 eingeschalten ➡ Röttgen

    um 20 Uhr 29 Trittihn ➡ ausgeschaltet.

    Ich dachte das Thema bei HAF seien Trump/Putin/Erdogan ❓

  45. Röttgen : Alle waren sich in Deutschland einig und haben gemacht was man ihnen sagt. Und dann kommen die die bösen AfD’ler.
    Trittin der Eiskugel Mann und oberste Öko Kommunist. Was für ein Verräter.

    Jetzt kommt die zweite Angriffswelle: Antifa Jungwählerin darf aufsagen das sie kein Nazi ist.

  46. … jetzt die „Antifa“ Studentin…
    vermutlich zufällig durch den Computer ausgewählt… 🙂

  47. Ach Gottle, diese Hinrichtungshow ist ja lächerlich…..Wer darauf noch reinfällt ist selber schuld. Und die 22 Jährige Göhre jaja geh ins Ayslheim Menschen retten

  48. Der Gauland ist rhetorisch so schwach, verbohrt und schon ein wenig tattergreisig. Petry und Weidel sind hingegen regelrecht brilliant. Ich verstehe nicht wie man seitens der AFD in solch öffentlichkeitswirksame Sendungen den Gauland vorschicken kann.

  49. Hier nur AFD-bashing!!!!!!

    Dreckige GEZ-Medien!!!!

    Wäre als Gauland weggeblieben und besser Frau Weidel geschickt!!!!!!

  50. Die Sendung ist ein Tribunal gegen Gauland, mehr nicht bis jetzt. Ich sehe es noch kommen, dass Plasberg Gauland aus der laufenden Sendung schmeißt, wie es dereinst dieser schleimige Kerner mit Eva Hermann gemacht hat.

  51. Der normale Zuschauer wird denken: „Herrjeh, was machen die da für ein Geschiß um dieses Wort ‚entsorgen'“! Und jeder zweite wird den schleimigen Röttgen noch mehr verachten als sowieso schon. Und dieser Trittin wirft sich auch noch für diese häßliche, unsympathische Özuguz in die Bresche. Das Ganze ist ein Rohrkrepierer für das System. Und jetzt auch noch diese Jungtusse, alle denken natürlich wieder, zu recht: Alles haut auf die AfD ein. Suuuper.

  52. Oh Mann,
    Plasberg, die Spitze der GEZ-Lügen-Presse versucht verzweifelt den tapferen Gauland zu verunsichern. 👿
    Schaft der Schleimling aber nicht ❗ 😀 Sehr gut ❗
    Rötgen darf auch seinen Dreck dazu sagen ❗
    Oh… Mann da hat sich ja ein einseitiger Schwachsinn gegen Gauland versammelt ❗
    Plasberg, wir vergessen deinen tendenziösen Dreck nicht ❗ 😛

  53. Das ist ja widerlich! Habe da gerade mal reingezapt. Zur Erinnerung an die Heuchelrunde:

    Johannes Kahrs, SPD, wollte 2013 Merkel „entsorgen“. Für diesen Kahrs war das Entsorgen vollkommen normal:

    lach, wir wollen ja alle die merkel entsorgen und besser regieren
    https://twitter.com/kahrs/status/318378416569208833

    Und dieser Kahrs, der ohne Probleme vom Politiker entsorgen schreibt, schreibt heute zu Gauland:

    dieser gauland ist ein mieser, dreckiger hetzer. solche arschlöcher braucht niemand.
    https://twitter.com/kahrs/status/901856505057685504

    Wie lächerlich! Und jetzt kommt Trump! HaF ist einfach nur zum Kotzen. Ein Brei aus verrührtem Erbrochenem, ausgekübelt von moralinsauren Deutschwesenweltgenesen-Kotzbrocken.

  54. Habe nach dem ersten „Statement“ von Julie-Christin wegen akuter Herzinfarktgefahr abgeschaltet. Die Sendung ist ein Tribunal gegen Gauland. Mal sehen wann Plasberg ihn anbrüllt „Sie sind ja ein schäbiger Lump!“

  55. Am lustigsten sind die Nazi Vorwürfe.
    Ein Rechter muss sich für die Taten eines linken Terror Regimes verantworten. Dabei sind es SPD und Grüne, die in Führers Tradition stehen.

    Der Idee nach ist die NSDAP die deutsche Linke. Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Bürgerblock.“
    Joseph Goebbels, Der Angriff, 1931

  56. Herr Gauland hat meinen ausdrücklichen Segen zur Entsorgung der Terror-Islam-Türkin in der „Bundesregierung“. Ich habe nämlich kein Verständnis dafür, dass Personen, die eine zivilisatorisch postulierte Menschenwürde mit den Füßen treten, ihrerseits Menschenwürde erhalten sollten.

    „Wir“ sind schon fast so krank wie die Schweden – wollte man dem Regime-Funk trauen.
    Plasberg hat mit seinen Provokationen endgültig bei mir verschissen.

    Danke, Herr Gauland, für klare Kante!

  57. Gespielte moralische Entruestung, das ist der kleine moderne feige Europaeische Mensch.
    Sie glauben in allen ernstes das sie die eigene Kultur und Volk vernichten koennen ohne mit Wiederstand zu rechnen.

  58. Ansehen lohnt sich nicht.
    Plasberg hat die Bude voll von linken Gesockse.
    (außer Gauland natürlich)

  59. Gauland kann sagen was er will, es wird ihm immer negativ ausgelegt werden, einfach ein alberner Kindergarten.

  60. Zuschauer Omi will Trump in den Griff kriegen.
    Während die Invasion aus Islamien auf Hochtouren läuft.

  61. Direkt vom Gruppen-Bashing gegen Gauland erzählt eine Korrespondentin dass in der Trump-Wahlnacht Schwarze Frau 2x als „Nigger“ bezeichnet wird! Und Der Inquisitor fragt Gauland, ob er überhaupt gut schlafen kann! Welch Dramaturgie diese Systemschergen doch aufbauen!

  62. Und dieser Kahrs, der ohne Probleme vom Politiker entsorgen schreibt, schreibt heute zu Gauland:

    dieser gauland ist ein mieser, dreckiger hetzer. solche arschlöcher braucht niemand.

    Hihi. Ja, der nimmt nicht jedes.

  63. Bestimmt wird Gauland nach der Sendung in Handschellen abgeführt.Über die Aussage der Özgurus wird nicht debattiert.Unrechtsstaat BRD…

  64. Jetzt ist Mr. Trump fällig…
    Mit wem wollen die CDU und die SPD u.s.w denn verhandeln, wenn nicht mit dem US Präsidenten?
    Wieso erstmalig nicht?
    Mit wem haben die denn zuvor verhandelt?

  65. Trump, Trump, Trump!

    Es ist zum Heulen! Alles Nazis, außer Blasszwerg. Interessant, daß die größte Nazination der Welt, die USA, Deutschlands Nazis in die Knie gezwungen haben.

    Hat der zurechtgeschminkte Röttgen eigentlich Macrönchens Visagisten beschäftigt?

  66. Jakobus 28. August 2017 at 21:34
    Was hat diese stammelnde Studentin in diesem Forum zu suchen?

    Ich vermute, man will eine neue „Expertin™“ aufbauen, die als eben als „Expertin™“ als intellektuelle Instanz in den Leitmedien zu allem was zu sagen hat.

  67. In Frankreich war es in Mai auch jeden gegen le Pen. Hat 33% gebracht.
    Wenn Gauland nicht nachgibt kann er nur gewinnen.

  68. Die Sendung müsste heißen „Linke White Knights gegen das absolut Böse“

    Gauland, AfD und nun Trump. Es werden noch die dunklen Erzengel „Diesel“ und „Flüchtlingshass“ folgen.

  69. Röttgen macht auf „Eltern Statesman“.
    Was für eine unwürdigen Veranstaltung. Ausserdem: warum fragt man Gauland nicht zum Thema Trump. Da darf so ein grüner Heini schwafeln ohne Ende…

  70. Also ohne Bier, Drogen oder Medikamente ist die Hetze gegen die AfD und die Sendung nicht sehr lange ertragbar.

    Dies ist der härteste Hardcore-Porno-ARD-Schwachsinn, der in den letzten 8 Wochen gezeigt wurde.

  71. WahrerSozialDemokrat 28. August 2017 at 21:33
    Gauland hätte die Möglichkeit nutzen sollen, das Anti-Deutsche von Özoguz und Co stärker zu betonen!

    Dann hätten die gleich über Nazi, Höcke usw. sich lange ausgetauscht.
    Man muss den Ball flach lassen in solchen Runden…
    Wobei ich leider selber etwas hitzig werden kann 😀
    Ich hoffe nur, dass Gauland jetzt nicht noch leiser wird ❗

  72. @Babieca
    Trump, Trump, Trump!

    Es ist zum Heulen! Alles Nazis, außer Blasszwerg. Interessant, daß die größte Nazination der Welt, die USA, Deutschlands Nazis in die Knie gezwungen haben.

    Hat der zurechtgeschminkte Röttgen eigentlich Macrönchens Visagisten beschäftigt?

    ‚It has just been revealed that Emmanuel Macron, President of France, has in the first three months of his presidency spent more than $30,000 on make-up services. …‘

    https://www.jihadwatch.org/2017/08/hugh-fitzgerald-just-a-note-on-macron-management

  73. Gauland hat ganz sauber Plassberg entsorgt und gegen die Wand laufen lassen, mit dem Vorlesen des Zitats des Spezialdemokraten zum Thema Entsorgung v. Merkel, Die danach eingespielten natürlich ins Drehbuch passenden volksverhetzenden Beiträge wirkten dann eher realsatirisch. Plassberg hat aber auch krampfhaft massiv mehrfach versucht Gauland zu unterbrechen… Aber Gauland rollt wie ein Walze…

    Aber schon amüsant, dass nach 30min nichts null komma nichts zum Thema Innenpolitik angesprochen wurde! Warum wohl.. muah muah

  74. Özgkotz hat Islamisten Brüder!
    Das muss der Alex mal auf den Tisch bringen!
    Alle nach Anatolien entsorgen!!!

  75. Fun Fact : Gauland soll sich bei der Islamierin entschuldigen, während der Spiegel Trump als Mitglied des KKK zeigt und der Stern ihn mit Hitlergruß.

  76. @alexandros

    … „Nordamerika „Drohender Bürgerkrieg“: Gewalt in den USA eskaliert – Antifa will keinen Dialog „

    Ihr Motto: ‚Nazis™ auf Maul‘ (Zensur)

  77. @Walter White
    Die haben nur Gauland genommen, um ihn abzuschlachten, sonst wäre die AfD gar nicht vorgekommen.

  78. OT oder so – die Blaszweg-Kotzshow sich anzutun grenzt ja an Suizid

    Canal 24 Horas (Spanien) hat gerade etwas sehr Interessantes gebracht: der Film „Vom Winde verweht“ steht in den USA auf einer politkorrekten Abschussliste. Gezeigt wurden Ausschnitte aus dem Film, die „schwarzenfeindlich“ seien. Jetzt drehen die völlig am Rad.

  79. Plasberg hat sich schön einseitig vorbereitet
    Kann sich aber nicht richtig beim leise sprechenden, deeskalierenden Gauland durchsetzen 😀

  80. Mutti schleust eine Million Kuffnucken ins Land und das deutsche Volk kuscht. Dafür arbeiten sie sich an Trump ab. Krank!

  81. So tief gesunken, Plasberg!

    Ertrage es nur mit Kotzgefühl… HAlte aber durch, um mitzureden!!!!!

    Aber die Visage wird irgendwann „entsorgt“!

  82. Ina Ruck betreibt wieder mal offen Volksverhetzung.
    Wie die immer die Augen aufreßt…
    Was nimmt die eigentlich?

  83. Ob es hier auch wieder Auflagen gab, dass daß Thema IS-lamische Invasion nicht angesprochen werden darf.
    Das machen die Blockparteien doch in letzter Zeit so.

  84. Gauland muss einfach stoisch wie ein Feld in der Brandung stehen und die linke Scheisse von sich abtropfen lassen, die über ihm versprüht wird. Er ist jetzt schon der Sieger.

    Solche Sendungen erinnern fatal an Freislers Schauprozesse.

  85. Habe nur eine Minute reingeschaut. Natürlich war das Hauptthema die „Entsorgung“. Hat doch der Typ von Moderator Gauland allen Ernstes gefragt, wie man nach so einer Aussage in der Nacht schlafen kann. Herr Gauland hat ganz ruhig geantwortet: „Er hatte einen langen Wahltag, als er nach Hause kam hat er sich noch auf das heutige Programm vorbereitet und danach hat er gut geschlafen.“
    Das kann man sich nicht ansehen, diese Hetze gegen die AfD. Einfach nur zum kotzen.

  86. @lorbas
    die SPD darf das…
    alle anderen sind Nazis
    Danach wurde Herr Gauland 4 x ge“hitlert“,
    und alle denken das ist richtig… zack passt!
    haben ja alle geklatscht… 🙂
    Gut ausgewähltes Publikum!

  87. Gauland hat eine stoische Ruhe. Sehr schön. Aber Höcke oder Weidel würde die Anderen aufmischen.

  88. 1. Gauland hat recht und muss nichts zurücknehmen.
    2. Ganz viele Biodeutsche haben genau von diesen Röttgens die Schnauze voll.
    3. Von Trittin ganz zu schweigen.
    4. Die AfD wird 10 Prozent plus X erhalten
    5. Daran wird auch die Hetze des ÖRR nichts ändern.

  89. Ein guter Mann,neudeutsch, cooler ,absolut unaufgeregter,einzige Sachwalter unserer deutschen Interessen.Da wird der Systemhampelmann Plassberg und seine Kommentar-Selektionsgehilfin Büscher wohl das große ÖR-Besteck auffahren um diesen ehrlichen Mann zu diskreditieren.Scheiss drauf,alles Gute Herr Gauland, lassen Sie sie bellen die enttarnten Kläffer,wir machen im Herbst so oder so unsere Rechnung auf.

  90. Immerhin wurde heute erstmals im Staatsfernsehen die Junge Freiheit (zum Gauland-Zitat) erwähnt. Das ist finde ich schon bemerkenswert. Wenn die AfD im Parlament ist, wird Dieter Stein dann wohl auch mal zum Presseclub eingeladen werden………..

  91. Wir haben bisher folgende „Probleme“ behandelt : Was der böse AfD Mann zur IS-lamierin gesagt hat und wie böse Trump ist.
    Wir haben keinerlei Probleme,wie es scheint..

  92. Cendrillon 28. August 2017 at 21:43

    OT oder so – die Blaszweg-Kotzshow sich anzutun grenzt ja an Suizid

    Stimmt. Ich brauche jetzt einen Schnaps. War wohl selbstmörderisch gestimmt…

    Canal 24 Horas (Spanien) hat gerade etwas sehr Interessantes gebracht: der Film „Vom Winde verweht“ … abgesetzt wg. Rassismus…

    Hier die Ursprungsmeldung:

    http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=3958

    Die Linken drehen Global am Rad. Dazu gehört auch, daß der Afro-affine Sozenwürgermeister von NY, de Blasio, jetzt Columbus-Denkmäler wegen „Rassismus“ schleifen will.

    Planet der Affen. Mehr fällt mir dazu gerade nicht ein. :((

  93. Bei Höcke wär Julie-Christin mit ihrem dicken Hintern schon vom Stuhl gekippt. Diese Sendung ist unfassbar. Wenn das so weitergeht, ist DDR 2.0 eine ungeheure Verharmlosung, es geht vielmehr stramm Richtung Nordkorea! Wann sind endlich Ficki Ficki Spezialisten Thema??!

  94. WahrerSozialdemokrat: Röttgen kann wollen was er will. Am Ende entscheidet die Führerin und Mutter der Gläubigen was gemacht wird.
    Natürlich nicht im Reichstag, sondern in der Bunten, oder einer Talkshow.

  95. Hat der Röttgen wieder 90%-Redeanteil? Sehe die Sendung nicht. Aber das war bisher immer so. Dieser Merkel-Boy sabbelt und sabbelt und sabbelt und sabbelt…… Duracell-Dauersabbeler.

  96. Jemand anderes außer Gauland traun die sich nicht einzuladen. Seit der „Boateng“ Sache ist mir der Typ nicht ganz kosher. So dumm kann man nicht sein, die „heilige Kuh“ Fußball bzw. Deutsche Nationalmannschaft, als AfD anzugreifen. Wie oft musste ich mir diesen Sch*** schon von „Normies“ anhören. Abgesehen davon schläft er (gefühlt) in Talkshows regelmäßig ein.
    In der ganzen Runde (ich gucks erst seit ein paar Minuten) labern die nur Schwachsinn und Gauland hat nicht einmal das Maul aufgemacht.
    Mir tun die „BRD“- Zombies leid, die tatsächlich glauben, sich durch solche Talkshows „politisch zu bilden“.

  97. Die beiden Blondinen, die bösartige öffrechtl. Ina Ruck und die „Ähm“-Doofstudentin, sind unerträglich.

  98. Jeder will sich positiv ruhig darstellen und den Willi darstellen
    Eine Leistungsträgerin ist wohl das SPD Frauchen Göths die auf Politik studiert… Frauchen gibt zu, dass sie Naiv ist Erinnert an eine 12 jährige die den Kindergarten gerade verlassen hat. 😛

  99. der „Jungwählerin“ wünsche ich die totale Bereicherung !!!!… die läuft doch ganz vorne bei der Antifa und kann es kaum erwarten zum Fickilantenheim zu gehen

  100. @wahrerSozialDemokrate: ohja. am besten ihre Äußerung zum Militärhaushalt. Hahahaha.
    Jung, blond, naiv, Hauptsache Politiklaberwissenschaft. hahaha. komm aus dem Lachen nicht mehr raus.

  101. Wenn eine Frau Weidel als Nazischlampe bezeichnet werden darf, darf eine Frau Özuguz auch verbal entsorgt werden.

  102. Social Bot 28. August 2017 at 21:51

    Der leicht debil aussehende Norbert Röttgen (…)

    Natürlich kann er nichts für sein Aussehen, aber die Brille ist völlig daneben. Da könnte man was machen…

  103. Röttgen Show. Die Mutter der Gläubigen hat das bestimmt befohlen und selbstverständlich ist Plaßberg zu Diensten.

  104. Man sollte wieder einen Hofnarren einführen.
    So schlecht war die Erfindung nicht, falls es eine war. Ein Hofnarr hätte zum Beispiel zu dem
    Kommentar des ehemaligen Richters am Bundesverfassungsgericht(?),
    der vor Wichtigleit vermutlich kaum noch laufen kann
    sagen können:
    „Der gehört auch entsorgt!“

  105. Im Rudel fühlen sich diese Hyänen stark. Die ARD hat sogar noch linke Klatschaffen eingeladen. Es werden weder Kosten noch Mühen gescheut, die AFD mit Belanglosigkeiten zu diskreditieren. Der mündige Zuschauer wird das falsche Spiel durchschauen. Zu Plaszwerg ist zu sagen, dass er besser mit seiner Frau in Ratespielen auftreten sollte.

  106. Ganz ehrlich:

    Gauland hat der AFD wahrscheinlich wichtige Prozente gekostet.
    Mit diesem Sprech gewinnt man keine neuen Wähler!
    Damit erntet man Jubel bei denen die schon AFD wählen, aber die große Masse wird verschreckt.

    Man weiß doch ganz genau das das vor den Wahlen ein gefundenes Fressen ist. Ich finde es absolut schade.

    Nicht falsch verstehen. Inhaltlich ist das ok.
    Aber so wird man auf lange Sicht nichts gewinnen!

  107. Röttgen: „Die europäische Friedensordnung“ HAHAHAHA. „EU“ ist eine Religion des Friedens. Brüssel akbar! Röttgen schafft es tatsächlich die aggressive Politik gegen Russland als „friedensschaffend“ darzustellen. Das können nur CDUler.

  108. Wieso erscheint dieser Röttgen eigentlich andauernd in TV-Talkshows? Der ist nichts, der kann nichts und der hat nichts.

    Man hat ihn hierhin abgeschoben:

    Seit 2014 ist Röttgen Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses.

    Also gar nichts.

  109. Ich freue mich, wie bei
    Weidel, auf eine Zusammenfassung Gauland bei pi. Für den (Auf)Blaszwerg und die anderen Labersäcke/Labertaschen ist mir meine Lebenszeit zu schade.

  110. John Farson 28. August 2017 at 22:02

    Gauland.. Halbsatz.. > Röttgen Show

    Also wiedermal 90% Sabbelanteil Norbert Röttgen. Wie immer.

  111. Röttgen so schmieriger, ehrloser, hinterhältiger, rücksichtsloser Karrierist. Was für Ekelcharakter genau diese Lindner, Röttgen, Bahr und Co Karrierestinktypen die keiner austehen kann.

  112. Diese dumme Nuß will jetzt den historisch hochgebildeten Gauland über russische Geschichte belehren! Unveschämte, blöde Kuh!

  113. „Wieso erscheint dieser Röttgen eigentlich andauernd in TV-Talkshows?“

    Genau das frage ich mich auch. Normalerweise wird man nach der Entmachtung durch Ferkel nach Sibirien verbannt. Warum kriegt er eine zweite Chance? Anscheinend hat sie noch was vor mit ihm. Evtl. als Nachfolger von Inzest- Rolli Schäuble warm halten?

  114. Viva Espania: Gauland wurde 15 Minuten, gleich zu Anfang, fertig gemacht. Weil der Islamierin mal Bescheid gesagt hat.

  115. Jemand hat dem Wahlkonterfei vom Schulz ein „zur Entsorgung“ auf die Stirn gebappt.
    Heute gesehen.
    Herrlich.
    Und Danke Herr Gauland (Scheeerz)

  116. Nebenbei: Wir bestimmen mittlerweile die Themen. Je mehr Leute an unsere Sache glauben, desto mehr wird das Pendel in unsere Richtung schwingen. Also: Jeder auf seinen Posten und vor allem am Ball bleiben.

  117. Leser_ 28. August 2017 at 21:32

    Ach Gottle, diese Hinrichtungshow ist ja lächerlich…..Wer darauf noch reinfällt ist selber schuld. Und die 22 Jährige Göhre jaja geh ins Ayslheim Menschen retten

    ————————————

    Genau das habe ich mir auch gedacht über die 22 jährige Göre und ich habe sie jetzt gerade erst 1min reden hören 🙂

    Ich bin dafür, das Mindestalter für Wahlberechtigte auf 25 Jahre zu setzen!

  118. Und bevor es zum Thema Flüchtlinge geht, wird noch einmal massiv gegen Gauland und gegen die AfD nachgetreten – natürlich ohne, dass sich Gauland dazu äussern kann.
    Die Sendung sollte heißen „Einseitig aber ungerecht“

  119. Oh jetzt wieder Gauland schlecht machen wegen seiner richtigen Aussage zu der Türkin ❗

  120. Cendrillon 28. August 2017 at 22:02
    Wieso erscheint dieser Röttgen eigentlich andauernd in TV-Talkshows? Der ist nichts, der kann nichts und der hat nichts.

    Er ist (wie v.Guttenberg) Mitglied diverser Thinktanks und eben von Ausschüssen (was freilich nicht ausschließt, dass er selbst Ausschuss ist) .
    Also er ist jemand, der im Hintergrund Fäden zieht und aktiv sogenannte Hinterzimmerpolitik betreibt.

  121. Jetzt tut man wieder, als wären die IS-lam Barbaren nach Lybien gepeitscht worden. Ich lach mich tot.

  122. Jetzt geht das Geheule über die Neger los, die im Mittelmeer ersaufen. Trittins Steilvorlage. Laber Sülz. Und schon wieder dröhnt Röttgen…

    Übrigens ganz amüsant: Röttgen und Trittin können sich in gegenseitiger Eitelkeit nicht ausstehen.

    Jetzt schon wieder die „Ähm“-Studentin.

  123. So langweilig in D!
    Wird überhaupt am 24. Sept ETWAS bewegt?
    100 000 Pi Konsumenten müssten rotieren…..

  124. johann
    28. August 2017 at 21:58

    Social Bot 28. August 2017 at 21:51

    Der leicht debil aussehende Norbert Röttgen (…)

    Natürlich kann er nichts für sein Aussehen, aber die Brille ist völlig daneben. Da könnte man was machen…
    ____________

    Verfolgt man Röttgens Äußerungen, muss man zu der Erkenntnis kommen, dass es sich hierbei um die berühmte rosa Brille handeln muss.
    Ich kann übrigens auch nichts dafür, wie er aussieht.
    😉

  125. Angesichts des Dauerbeschusses hat Gauland sich gut gehalten.

    TrittIhn ist absolut HIRNTOT.

    Und was soll denn das Gestammel dieser angehenden Jung_“Politologin“ ?
    Auweiauwei…… Dawai Niveau !!!!

  126. Genau, eine Millionen Neger und Araber sind ganz zufällig und gegen ihren Willen ins Gummiboot gefallen.

    Oh Mann.

  127. Die gutaussehende eloquente und mit stichhaltigen Argumenten bewaffnete Juso Frau überzeugt mich. Ich wähle SPD. Nicht.

  128. Hab abgeschaltet.
    Dem Plasberg lief ja schon regelrecht der Geifer aus dem Mund als er Herrn Gauland vorgeführt hat. Kam mir wie im Kindergarten beim Abstrafen der Kleinen vor. Und für dieses Volk zahlen wir noch die GEZ Steuer. UNGEHEUERLICH! Und was soll uns diese junge Fettbacke in dieser Runde erzählen?

    NB. Gauland hatte vollkommen recht. Was soll sich dieses Land noch alles von dieser frommen Genossin bieten lassen!

  129. Das_Sanfte_Lamm 28. August 2017 at 22:07
    Cendrillon 28. August 2017 at 22:02
    Wieso erscheint dieser Röttgen eigentlich andauernd in TV-Talkshows? Der ist nichts, der kann nichts und der hat nichts.
    Er ist (wie v.Guttenberg) Mitglied diverser Thinktanks und eben von Ausschüssen (was freilich nicht ausschließt, dass er selbst Ausschuss ist) .

    Ja, selber Klon im Merkeldunst.
    Interessant:
    Ich würde mich sehr gerne an Norbert Röttgens Diss. etwas abarbeiten, da er in mein persönliches Zielprofil passt. Aber immer wenn ich mich mal ins Seminar aufmache, ist das Buch weg. Ob schon andere auf die Idee gekommen sind? 🙂 Sehe ich es richtig, dass das Werk nicht online zugänglich ist?
    http://de.vroniplag.wikia.com/wiki/Forum:Norbert_R%C3%B6ttgen

  130. @WahrerSozialDemokrat

    Wir können alles verlieren!
    Wenn man sich nicht Schießbefehl, Boateng, entsorgen usw geleistet hätte, dann wäre man kaum angreifbar gewesen.
    Ich kenne so unglaublich viele Leute die Aufgrund dieser Aussagen nicht AFD wählen obwohl sie Inhaltlich absolut auf AFD Linie liegen.

    Wann wollen sie denn Wahlen gewinnen?
    Die AFD Wähler sind eher Alt. Islamisierung schreitet voran. In 18 Jahren werden wir wahrscheinlich so viele muslimische Wähler haben das dann nichts mehr von Patriotismus über ist.

    Ich weiß das das hier nicht gut ankommt. Aber die AFD muss weiter in die Mitte Rücken und darf trotzdem ihre Forderungen nicht aufgeben. Das ist der einzige Weg.

    Potenzial wäre jetzt schon 20% + . Aber so ganz sicher nicht!
    Mich stört der Sprech nicht, aber die bittere Wahrheit ist das es 90% der Wähler stört.
    Mag in 10 Jahren anders sein. Aber Heute verliert man mehr als man gewinnt.

  131. Oh jetzt eine ober naive Dumpf-Gutmensch Frauchen Gebel.
    Will sie ganz Afrika nach Deutschland einladen ❓
    Verursacher Röttgen, Trittin sind empört über Einwanderer und wollen sich reinwaschen ❗
    Naive Dumpf-Backe Kindchen Göths sieht keine Alternative zu den NGOs … SPD Nachwuchs, kann ja nur Kotzreiz erzeugen ❗

  132. In den ausstehenden Wochen vor der Bundestagswahl wird die Agitprop-Hetze gegen die AfD ein Ausmaß annehmen, welches alle Nordkoreas dieser Welt in den Schatten stellen wird.

  133. Gauland hat richtig geantwortet.
    Der besonnene ex-CDU-Mann, so wie die CDU einmal war.
    Gauland punktet heute Abend!

  134. Das die Regierung uns durch eine Migrantin sagen laesst worin die tuerkische Kultur besteht ist eine Unverschaemtheit. Woraus besteht die tuerkische Kultur ? Menschenerachtung, Ehrenmord, Feigheit ?

  135. topspinlop 28. August 2017 at 22:16

    @WahrerSozialDemokrat

    Wir können alles verlieren!
    Wenn man sich nicht Schießbefehl, Boateng, entsorgen usw geleistet hätte, dann wäre man kaum angreifbar gewesen.

    Im Mannheimer-Morgen-Interview mit F.P. stand nichts aber auch wirklich nichts von einem Schießbefehl. Eine freie Erfindung der Hochqualitätsnichtlügenpresse

  136. Fazit der Sendung:
    Retten, so lange, bis nichts mehr zu retten ist…
    Oder auch … weiter so…
    Ein Hoch auf unsere Regierung!

  137. Die Frau Özoguz IST eine der dreistesten, gefährlichsten Politikern, die wir derzeit am Werkeln haben.
    Mit 50 Migrantenverbänden hat sie sich besprochen, unser Deutsches Grundgesetz zu ändern, zugunsten von Ausländern.
    Kein Scherz.
    Ausdrücklich, zugunsten von Ausländern und zu ihrer Bevorzugung gegenüber Einheimischen.

    https://de.scribd.com/mobile/document/330725895/Impulspapier-MigrantInnenorganisationen-zur-Teilhabe-in-der-Einwanderungsgesellschaft-2016

  138. Das übliche Gefasel und – neu – eine 22-jährige mit noch unerfahrenen träumerhaften Äußerungen. Eigentlich dumm und naiv für eine Studentin. Die Medien versuchen mit allen Mitteln und immer geballter vor den Wahlen den Schock (Zitat von heute) der erstarkten AFD entgegen zu treten. Mit allen Mitteln. Das geschieht versucht versteckt. Aber es ist so. Das NEUE, die AFD im Bundestag, soll verhindert werden. Das System will sich wehren, damit alles so bleibt, wie es war. Der Moderator will weiterhin 50.000,- je Sendung erhalten usw… Alles wie es immer war. Es gibt nur ein Problem: AFD!

  139. @Topspinlop: Also Schweigen und Anpassen ja?
    Wir brauchen keine CDU light. Es geht auch nicht mehr um diese Wahlen, die sind durch.
    Aber wenn sich die Zustände verschlechtern und das werden sie, wird die AfD extremen Zulauf haben.

    Die Wahrheit ist immer gut. Wer Ihnen sagt : Ich wähle AfD nicht, wegen XY, oder weil sie dies und das gesagt hat, der hat noch nicht verstanden. Und hätte die AfD sowieso niemals gewählt.
    Wer nicht hören will, der muss erst fühlen. Die Zeit der Besinnlichkeit und Vorsicht ist vorbei.

  140. topspinlop 28. August 2017 at 22:16
    Wir können alles verlieren!
    Wenn man sich nicht Schießbefehl, Boateng, entsorgen usw geleistet hätte, dann wäre man kaum angreifbar gewesen.
    Ich kenne so unglaublich viele Leute die Aufgrund dieser Aussagen nicht AFD wählen obwohl sie Inhaltlich absolut auf AFD Linie liegen.

    Das ist doch Unsinn. Diese Leute, die du angeblich kennst, würden die AfD grundsätzlich nicht wählen, weil in der Zeitung oder anderen Medien die AfD als „rechts“ bezeichnet wird………..

  141. Shit happens,
    Oder so ,

    bin bei Alexander Gauland, Deutschland, wähle die Alternative für Deutschland.
    Bei diesen Themen, Threads, – gibts immer ‚wenige‘ neue ‚Usernamen‘ aus dem Spektrum die woanders posten sollen.

    Habe die Kommentare schon zur Hälfte gelesen, alles Gut‘ , stimmen für uns die AfD , für Deutschland.
    Der Hass auf dem GEZ wird in absehbarer Zeit mit diesen Leuten Offline gehen…

  142. Oh, jetzt Erdowahn
    Göths ist ja so bescheiden… in jeder Richtung
    Röttgen meint Deutschland ist nicht erpressbar dieser Heuchler lügt ja, er labert nur Stuss…
    Wie lang glaubt man seinem Gelaber…

  143. Immerhin haben durch diese Sendung viele Zuschauer erst erfahren, dass die derzeitige“Integrationsbeauftragte“ der Bundesregierung, die Türkin Özoguz, das Vorhandensein einer deutschen Kultur bestritten hat.
    Auch dass Johannes Kahrs/SPD im Jahr 2013 Merkel entsorgen wollte, war sicher den meisten nicht in Erinnerung.
    Jetzt in HAF ein solches Fass aufzumachen wegen der Äußerung von Gauland muss zumindest unangemessen, auf jeden Fall heuchlerisch rüberkommen.
    Gauland hat sich wacker gehalten.

  144. Johann : Genau, ich schrieb das Gleiche.
    Auf solche Typen kann man verzichten. Die wollen nichts ändern.

  145. # topspinlop 28. August 2017 at 22:16

    ergänzend. Selbst eine nette AfD in ihrem Sinne, ist nur eine besser-schlechtere CDU, ein wenig Zeitgewinn der nichts bringt!

    Ich verstehe ihren Wunsch, auch ich will nicht den Bürgerkrieg! Aber noch weniger will ich eine Muslimisch-Linke-Euro-Volks-Republik!

    Je früher die Fronten geklärt werden, desto besser…

  146. An alle Gauland-Basher hier: Die AfD MUSS über gezielte Provokationen erreichen, dass die Medien über sie berichten. Ansonsten verfolgen unsere Medien nämlich genau die Strategie, die AfD totzuschweigen. Alles ist besser als das. Wir sind nunmal eine „Mediendemokratie“. Die wenigsten informieren sich – so wie wir – selbständig über das Internet. So gesehen hat Gauland mit seinem „entsorgen“ genau das erreicht. Das Thema Özoguz und die Stellungnahme der AfD dazu wird breit erörtert. Das ist sicherlich immer eine schwierige Gratwanderung. Aber sich nur „diplomatisch“ auszudrücken, wäre viel schlimmer, weil man dann völlig vom Radar der öffentlichen Wahrnehmung verschwindet. Wahrer Sozialdemokrat hat Recht: Wir haben NICHTS ZU VERLIEREN! Wir müssen die THEMEN besetzen, und das geht nur auf diese Methode. Ansonsten wäre Schweigen im Walde, also genau Merkels Art des „Wahlkampfs“.

  147. Rötgen – Doitschland ist nicht erpressbar. Gauland sollte sich pausenlos auf den Schenkel klopfen. Dann würde die linke Kampfpresse toben.

  148. Julie-Christin Göths scheint etwas überfordert. Ist sie JUSO?
    Meuthen hat festgestellt, was ist das für ein Personal, welches seinen Parteivorsitzenden -die Doppelnull Maddin Chulpf- mit 100% zuwählen.

  149. topspinlop 28. August 2017 at 22:16
    @WahrerSozialDemokrat

    Wir können alles verlieren!
    Wenn man sich nicht Schießbefehl, Boateng, entsorgen usw geleistet hätte, dann wäre man kaum angreifbar gewesen.
    Ich kenne so unglaublich viele Leute die Aufgrund dieser Aussagen nicht AFD wählen obwohl sie Inhaltlich absolut auf AFD Linie liegen.

    Wann wollen sie denn Wahlen gewinnen?
    Die AFD Wähler sind eher Alt. Islamisierung schreitet voran. In 18 Jahren werden wir wahrscheinlich so viele muslimische Wähler haben das dann nichts mehr von Patriotismus über ist.

    Ich weiß das das hier nicht gut ankommt. Aber die AFD muss weiter in die Mitte Rücken und darf trotzdem ihre Forderungen nicht aufgeben. Das ist der einzige Weg.

    Potenzial wäre jetzt schon 20% + . Aber so ganz sicher nicht!
    Mich stört der Sprech nicht, aber die bittere Wahrheit ist das es 90% der Wähler stört.
    Mag in 10 Jahren anders sein. Aber Heute verliert man mehr als man gewinnt.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Aber eine gesetzbrechende Kanzlerin wiederwählen ist besser?
    Und jede bisher im Bundestag sitzende Partei hat bis heute diese Gesetzbrüche mitgetragen.
    Eine von diesen Parteien wählen ist also besser???
    Oder logischer???
    DAS Würde ich diese Spaßbomben mal fragen, dann.

  150. Sehe ich Röttgen und Pofalla,
    werde ich hochohmig.
    Das könnten Zwilinge sein.
    Gibt es keine Erfindung,
    die Röttgen auf dem Bildschirm einen Schnuller verpasst?
    Das opportunistische Gelaber hält doch kein Mensch aus.

  151. OT

    Eine 26-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Unterneukirchen verrichtete am Samstag gegen 21.55 Uhr auf der Grünfläche in der Nähe des Fahrradabstellplatzes am Volksfest außerhalb einer Toilettenanlage ihre Notdurft.

    Zwei bislang unbekannte Männer beobachteten die Frau dabei,gingen auf sie zu, hoben ihren Rock hoch und konnten so ihr Geschlechtsteil sehen. Sie sprachen dabei kein Wort. Die Frau konnte beide Männer von sich wegstoßen, wobei beide Männer Verletzungen an den Nasen erlitten haben müssten. Sie selbst blieb unverletzt.

    Eine sofortige Absuche des Volksfestgeländes mit der Frau verlief negativ. Auch eine Nachfrage beim BRK bzw. im Krankenhaus war negativ.

    Täterbeschreibung:

    Beide Männer werden wie folgt beschrieben:

    a) Ca. 170 cm groß, ca. 24 – 30 Jahre alt, kräftige Statur, arabisches Aussehen. Der Mann trug eine knielange braune Lederhose und hatte einen gepflegten 3-Tagebart

    b) Ca. 170 cm groß, ca. 24-30 Jahre alt, arabisches Aussehen. Der Mann trug helle Turnschuhe und eine knielange Jeanshose.

    Die Polizei Mühldorf bittet unter Tel. 08631/3673-0 um Hinweise.

    Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn
    Quelle:
    https://www.rosenheim24.de/bayern/muehldorf-26-jaehrige-sexuell-belaestigt-polizei-sucht-zwei-maenner-8632751.html

  152. Jeder, der mitdenkt, sieht und einer der hier länger Lebenden ist, weis, das der letzte der Altparteien am Wahlabend mit den seit mehreren Quartalen festgemeiselten Zahlen auf einer ollen‘ Pc Tastatur ‚Enter‘ drückt – und die Wahlergebnisse vorm Lichtausmachen/Bekanntgabe 00:02 vor 18:00 Uhr online stellt ! Nur die Altparteien denken wir sind blöde …………………..

    Was dann passiert, ist leider nicht vorhersehbar

  153. Merkt Plasberg nicht das er mit seinen Kumpanen indirekt Werbung für die AfD macht. Die Özoguz ist jedenfalls unbeliebt in Deutschland, da kann die AfD nur Punkten. Noch 3-4 Aktionen von denen zu bester Sendezeit in der Klotze und schon steht die AfD bei 18%.

  154. VivaEspaña 28. August 2017 at 22:27
    „The Norbert Röttgen Show.“
    Viel BlaBla mit wenig Inhalt. Typischer Politiker Sprech.

  155. Das seriöse Schwergewicht Gauland ist ein Segen für die AfD. Ich finde, er hat eine sehr gute Figur gemacht, aber gebe zu, daß ich voreingenommen bin.

    Im Übrigen macht sich gerade bei solchen Instant-Reality-TV-Kommentar-Shows die Abschaffung der Antwort-Funktion sehr positiv bemerkbar. Das war vollkommen unübersichtlich.

  156. Ich wollt zwar nix mehr schreiben, aber da hier in Deutschland überall nur noch Rassisten Rassisten überhaupt alle sind Rassisten, sind Nazis, ewig gestrige, Pack etc…..

    http://www.focus.de/kultur/videos/eklat-nach-der-kochshow-nach-tv-auftritt-seines-sohnes-boris-becker-knoepft-sich-den-henssler-vor_id_7525252.html

    Tja Bobele, jetzt wo deine Geldquelle für deinen Noah ausfällt, muss halt neue Geldquelle her, einfach mal mit den Medien laufen…

    Jetzt auf RTL…. Wallraff bei EXtra und über Pegida…..

  157. die übliche Masche, jemanden ins Abseits zu stellen – man sucht und findet eine Möglichkeit zur Verdrehung von Sachverhalten, besonders geeignet sind mehrsinnig auszulegende Begriffe. Selbst ist man der integre Moralapostel. Das Genie in der Runde möchte ich sehen, dass die Sprache so beherrscht, dass ihm noch nie ein Wort unterlaufen ist, aus dem ihm bösartig ein Strick zu drehen wäre. Schon interessant, wie alle sich auf dieses Wort stürzen und dabei das eigentliche Problem verdecken, nämlich die Frage der deutschen Kultur und mich welcher Begründung diese Frau sie verneint. Erinnert mich alles sehr an Inquisitionsverhandlungen in der SED, wo Menschen fertig gemacht wurden.—-

  158. Die ich angeblich kenne?
    Durch die Blume heißt das ich erfinde es.
    Prima sache so mit Gleichgesinnten umzugehen.

    Ich schildere nur was ich täglich höre, im Beruf und Privatleben.
    Und meine Meinung ist, das man so auf lange sich nur seinen Wählerstamm hält und kontinuierlich an Potenzial verliert.

    Und nochmal. Mich selber stört es gar nicht was Gauland sagt. Und wenn es wirklich so sein sollte das ihr recht behaltet, dann freue ich mich doch auch riesig.

    Aber ich glaube das uns die Zeit davon läuft und man auf solche Reden bzw Ausdrücke verzichten muss.

    Außerdem spreche ich nicht von CSU light oder sonst was. Die klare Kante muss beibehalten werden, in allen Punkten. Da darf man keine Kompromisse machen. Gerade im Bezug auf die Zukunft.

  159. OT:

    Facebook Asylanten-Posting – ORF Kärnten setzt Sendung von „EU- Bauer“ ab

    Dass er auch Facebook Asylwerber als „Sozialschmarotzer“ bezeichnete und gegen „Asylanten mit Adidasschuhen, Nike- Leibern und Diesel- Jeans“ polterte, hat nun für „EU- Bauer“ Mafred Tisal Konsequenzen. Der ORF Kärnten setzte die Sendung des Kabarettisten kurzerhand ab.

    http://www.krone.at/medien/orf-kaernten-setzt-sendung-von-eu-bauer-ab-asylanten-posting-story-585773

  160. Das Mi.St.stueck philosophiert schon wieder über die weitere Zerstörung Deutschlands:

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (63, CDU) hält es für denkbar, dass Flüchtlinge aus Afrika in Deutschland künftig verstärkt in Pflegeberufen arbeiten – als legale Einwanderer.

    „Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir mit afrikanischen Ländern Kontingente vereinbaren, wonach eine bestimmte Anzahl von Menschen hier studieren oder arbeiten kann“, sagte die CDU-Chefin der „tageszeitung“.

    Und selbstverständlich, wie es ihre Art ist:

    Eine mögliche Größenordnung für solche Kontingente nannte sie nicht.

  161. Frank Plasberg lebt mit seiner Familie in Köln, seine Produktionsfirma „Ansager & Schnipselmann“ sitzt in Düsseldorf.

    d.h. er produziert die Sendung selbst und steckt sich tonnenweise GEZ-Kohle in den eigenen Sack

    „Ansager und Schnipselmann“
    http://www.aunds.tv/

  162. Seien wir doch mal realistisch: Wenn man als AfD-Vertreter in so einer Sendung nicht zerlegt wird, dann hat man schon einen hervorragenden Job gemacht. Alles andere ist Zugabe. Ich persönlich würde mir jedenfalls nicht zutrauen, ständig im Verhältnis 1 : 5 und planmäßig gegen die AfD gesteuerter Gesprächsführung Contenance zu bewahren. Machen sich die Gauland-Kritiker hier eigentlich klar, wie schwierig das ist? Da möchte ich mal auch nur einen einzigen des Altparteien-Klüngels erleben, der sich unter solchen Umständen halten würde.

  163. Glaubt mir, niemand der die Sendung anschaut oder ähnliche Formate, interessiert sich für das abgedroschene Geschwätz der etablierten Politiker und deren Vasallen!

    Im Gehirn bleibt bestenfalls nur was Gauland gesagt hat! Die Aussagen von Sonstigen sind jetzt schon vergessen und egal!

  164. Alle TV-Talkshows werden von den jeweiligen Moderatoren selbst produziert. Eine nicht versiegende Geldquelle, allerdings unter einer Bedingung: Absolute Linientreue

    Die AfD sollte diesen Geldsee mitsamt dem Rest-ÖR trocken legen.

  165. @ topspinlop 28. August 2017 at 22:36

    Die Medien werden bei der AfD immer was finden. Wenn es ein SPD Mann das selbe sagt juckt es keinen und bei Gauland flippen alle aus. Das ist gesuchte Hetze, da müsste die AfD gar nichts mehr sagen um dem zu entgehen.

    Wem solches Pille Palle wie „entsorgen“ schlimmer vorkommt als millionenfacher Rechtsbruch, Mord und Vergewaltigung, dem ist nicht zu helfen.

  166. Überrascht es denn hier irgendeinen, dass das System die Schlammschlacht gegen die AfD umso mehr hochfährt, je näher der Wahltag kommt? Ich bin mal gespannt, was die noch alles finden werden. Vielleicht werden sie ja noch bei einem prominenten AfD’ler Kinderpornos finden…

  167. @wahrerSozialDemokrat

    Ich hoffe sie haben recht!
    Ich täusche mich da auch sehr gerne. 🙂

    Irgendein light Programm will keiner. Aber Wahlen werden auch nach Sympathie gewonnen. Das meinte ich. Nicht das sich die AFD anpassen soll, um Gottes willen!!!

    Ist auch egal. Von mir aus gerne weite so. Denn inhaltlich hat Gauland sowieso recht.

  168. WahrerSozialDemokrat 28. August 2017 at 21:29
    Frau Özoguz muss sich beim Deutschen Volk entschuldigen

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Die könnte bestenfalls um Entschuldigung bitten.
    Ob ihr dann verziehen würde, tja, das wäre dann abzuwarten.

  169. Juliet 28. August 2017 at 22:26

    An alle Gauland-Basher hier: Die AfD MUSS über gezielte Provokationen erreichen, dass die Medien über sie berichten. Ansonsten verfolgen unsere Medien nämlich genau die Strategie, die AfD totzuschweigen. Alles ist besser als das. Wir sind nunmal eine „Mediendemokratie“. Die wenigsten informieren sich – so wie wir – selbständig über das Internet. So gesehen hat Gauland mit seinem „entsorgen“ genau das erreicht. Das Thema Özoguz und die Stellungnahme der AfD dazu wird breit erörtert. Das ist sicherlich immer eine schwierige Gratwanderung. Aber sich nur „diplomatisch“ auszudrücken, wäre viel schlimmer, weil man dann völlig vom Radar der öffentlichen Wahrnehmung verschwindet. Wahrer Sozialdemokrat hat Recht: Wir haben NICHTS ZU VERLIEREN! Wir müssen die THEMEN besetzen, und das geht nur auf diese Methode. Ansonsten wäre Schweigen im Walde, also genau Merkels Art des „Wahlkampfs“.
    ——————–

    Der Meinung bin ich auch. Es war geschickt einstudiert von Gauland oder seinen Beratern. Anderst kommt die AfD ja nicht in die Schlagzeilen. Da hat man sich die Özoguz ausgesucht die ja eh unbeliebt mit ihrem Kultur Bashing ist. Selbst viele Sozis dürften ein Problem mit dieser möchtegern Politikerin haben. Außer Grünern dürfte es nicht mehr viele im Land geben, die von unserer Kultur nichts halten. Selbst für Honni war Kultur ein Begriff.

  170. WahrerSozialDemokrat 28. August 2017 at 22:41
    Das ganze AfD Bashing hat den Vorteil, dass der Michel erkennt: Die AfD ist die einzige Alternative zu dem Parteien-Kartell aus CDUSPDGRÜNEFDPLinke. Dh wenn er eine andere Politik will wird er AfD wählen.

  171. Topspinlop: „Prima Sache, so mit gleichgesinnten umzugehen..“

    Haben Sie die Einheitsmeinung und das Untertanentum schon so verinnerlicht? Immer brav, bloß nicht anecken und ja kein richtiger Diskurs.
    Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Leute persönlich kennen. Wer so redet, der hat diee Tragweite von dem was hier vor sich geht, noch nicht begriffen.
    Würde die AfD vorsichtig agieren und genauso lügen wie andere, läge sie um die 3%.

    Übrigens : Sie reden irgendwas von „.. dann sind die AfD Wähler schon alt..“
    Das ist absurd, denn es kommen welche hinzu, jede Wette.
    Nach der Wahl werden die ersten Rechnungen präsentiert. Steigende Strompreise, steigende Bereicherung, mehr Invasion, Terroranschläge und dann lassen Sie mal noch eine Wirtschaftskrise hinzu kommen und/oder einen Blackout, wegen der tollen „Erneuerbaren“.
    Dann sieht die Sache schnell anders aus.

  172. In der Werbebranche gibt es den Slogan: „Bad news are good news“. Soll heißen: Die ERWÄHNUNG ist das Wichtigste, der genaue Inhalt ist zweitranig. Besser wäre natürlich auch noch eine positive Konnotation, aber besser schlecht als gar nicht. Bei jeder Hetze gegen die AfD wird die AfD immerhin erwähnt. Und die Themen, die damit in Zusammenhang stehen, sind zumeist sogar solche, in denen die „schweigende Mehrheit“ sowieso mit der Linie der AfD sympathisiert.

  173. Offensichtlich gibt es bereits afrikanische Kontingente: Ich bin vorhin von einer Fraktionssitzung nachhause im Bus gefahren und es kamen Kontrolleure rein: Einer von denen war ein Schwarzer …

  174. @Heisenberg

    Da haben sie absolut recht!
    Ich gebe mich geschlagen und hoffe das sich das auch so am 24. widerspiegelt. 🙂

    In meiner Familie habe ich auf jeden Fall aus 5 Wechselwählern, die vor 6 Monaten Altparteien gewählt hätten, 5 AFD Wähler gemacht.
    Habe schon einen Beitrag geleistet 🙂

  175. Vae victis 28. August 2017 at 22:43

    Überrascht es denn hier irgendeinen, dass das System die Schlammschlacht gegen die AfD umso mehr hochfährt, je näher der Wahltag kommt? Ich bin mal gespannt, was die noch alles finden werden. Vielleicht werden sie ja noch bei einem prominenten AfD’ler Kinderpornos finden…
    ————–
    Sollen sie doch. Gauland hat perfekt argumentiert und Plasberg mit seinen Kumpanen die Frage gestellt, was schlimmer ist, entsorgen zu sagen oder eine junge Frau Nazi Schlampe zu nennen, die gar keine ist. So mancher CDU/CSU Wähler oder Nichtwähler wird sich dabei gedacht haben, Mensch der Gauland der sagt es mal. Bald steht die AfD bei Umfragen um die 12%. Bis zur Wahl könnten es auch 15% nach Auszählung sein.

  176. topspinlop 28. August 2017 at 22:43

    „Aber Wahlen werden auch nach Sympathie gewonnen.“

    Ich befürchte, da sind wir alle dem Gender-Schwulen-Lesben-Geschwätz zum Opfer gefallen!!!

    Ginge es nur um Sympathie, wäre Frau Merkel niemals gewählt worden…

  177. Alemao 28. August 2017 at 22:37

    Das Mi.St.stueck philosophiert schon wieder über die weitere Zerstörung Deutschlands:
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (63, CDU) hält es für denkbar, dass Flüchtlinge aus Afrika in Deutschland künftig verstärkt in Pflegeberufen arbeiten – als legale Einwanderer.</i<

    Ich erinnere mich noch genau, 2010, im arabischen Frühling in der islamischen Eiszeit, als uns die Zonenwachtel schon verticken wollte, daß alle Islamis, die Deutschland stürmen, „Altenpfleger“ seien. Das HH-Asylantenblatt hatte damals, vor sieben Jahren, ununterbrochen über diese Leute berichtet. Bis sie alle wegdiffundiert waren, nix Altenpfleger, sondern nur noch Sozialtitte Germoney. Da hörten die Berichte dann schlagartig auf. Um dann nach 2015, Merkills Neuauflage, eine abgeklapperte, verlogene Wiederbelebung zu erfahren. Hat was von Voodoo, Zombies und lebenden Toten.

    So lächerlich, so durchschaubar, so gelogen.

  178. Primitiv und Unfair ,reine Propaganda einer volksfremden Meinungskamarilla,A.Gauland kann die Veranstaltung ruhig und gelassen über sich ergehen lassen,aber weshalb versucht der seltsame Vertreter einer sterbenden grünen Bande als Synchronsprecher von Kermit dem Frosch zu dilletieren.Dank auch an die kleine Büscherin,hat wie immer Volkes Stimme einen „großen Dienst“ erwiesen,irgendwann wird sie auch ihr Gewissen plagen.

  179. Wallraf hetzt gerade auf rtl über pi,epoch time ,unzensiert und pegida !!!
    Alles rechtsradikal und gelogene beiträge die angeblich auf pi ,pegida usw. Verbreitet werden .
    Tja die lügenpresse blüht immer schlimmer auf .

  180. #
    WahrerSozialDemokrat 28. August 2017 at 22:41
    Glaubt mir, niemand der die Sendung anschaut oder ähnliche Formate, interessiert sich für das abgedroschene Geschwätz der etablierten Politiker und deren Vasallen!

    Im Gehirn bleibt bestenfalls nur was Gauland gesagt hat! Die Aussagen von Sonstigen sind jetzt schon vergessen und egal!

    Bin ganz bei Dir !
    GrüsseAusSachsen

  181. „Wahlforscher“, hahaha:
    Wahlforscher vermuteten, hinter den Äußerungen des erfahrenen Politikers Gauland stecke eine gezielte Provokation.
    http://de.reuters.com/article/deutschland-afd-idDEKCN1B80ZU

    Bravo, Alice!
    “Wenn Herr Gauland dann sehr plakativ eben sagt, dass die Dame nicht in ihr Amt gehört und vielleicht besser in die Türkei, dann muss ich Ihnen ganz ehrlich sagen, dann kann ich das einfach nur unterschreiben”, sagte sie im ZDF. Sie selber hätte aber andere Worte gewählt.

    Aber dieses intrigante Luder muß Gauland natürlich wieder in den Rücken fallen:
    AfD-Chefin Frauke Petry distanzierte sich von der Wortwahl deutlicher. Im demokratischen Deutschland würden Träger seltsamer Meinungen “keinesfalls ’entsorgt’”

    Nicht, daß ich was gegen ihren „Schußwaffengebrauch“ oder das „völkisch“ einzuwenden gehabt hätte, aber wenn man selbst erfahren hat, wie versucht wird, AfD-Politiker mit solchen Begriffen fertigzumachen, sollte man entweder ganz still sein, oder, noch besser, den Angegriffenen verteidigen – aber ihn nicht noch in die Pfanne hauen. Intrigantes, falsches Luder!

  182. Muffensausen:

    STÜHLERÜCKEN IM BUNDESTAG
    Und raus bist Du!

    Die großen Parteien fürchten den Einzug von AfD und FDP in den Bundestag. Dann droht CDU und SPD ein massiver Mandatsverlust – selbst wenn sie wie 2013 abschneiden. Rund 50 Sitze stehen auf der Kippe.
    Bezahlartikel welt.de

  183. Ich habe gar keine Einheitsmeinung verinnerlicht!
    Ich bin auch für Diskurse!

    Was soll denn sowas? Ich habe jedesmal erwähnt das ich persönlich mit allem konform bin.

    Und warum sagt Gauland nicht das Özoguz eine deutschlandfeindliche Politik macht, türkische Interessen in den Vordergrund stellt und aus dem Amt befördert werden muss?
    Die meisten sind gar nicht über diese Frau im Bilde!!!!!

    Ich denke halt nur das man vielleicht mit anderen Herangehensweisen noch mehr Erfolg hätte.

    Aber gut. Vielleicht habt ihr alle Recht und ich täusche mich.
    Umso besser !!!!!!!!!!!!!!

  184. hat diese Afrikaner irgend jemand nach Libyen gebeamt ? Die sind doch alle freiwillig dort hin um ins gelobt Land zu kommen wo man ohne jede Arbeit und Anstrengung viel Kohle abgreifen kann. Wer zwingt diese Afrikaner entgegen den libyschen Gesetzen in die seeuntüchtigen Gummiboote ?

    Plasberg hat ja gezeigt, dass diese „Seenotretter“ jedes Jahr weiter in die libyschen Gewässer vorgedrungen sind, bis an die Küste ! Das sollten die sich mal vor den USA, China erlauben oder vor Nord Korea ?

  185. Und wie gesagt, ich bin auch schon überzeugt 🙂

    Freue mich auf den 24.09 . Da werden alle aus den MSM ein ganz langes Gesicht machen.

    Ich tippe auf 14%. Nehme gerne auch 18%

  186. Wer 2014 Bodensatz-Lucke bei Plasberg gesehen hat, dürfte heute ein déjà-vu-Erlebnis gehabt haben …
    johann 28. August 2017 at 22:57

    Mein déjà-vu vor allem: Luckes „entartet“, woran sich die unsägliche Gesine Schwan minutenlang hochzog in irgendeiner Talkshow, ich meine, nach der BTW 2013 bei Illner oder Maische. Lucke mußte da am Katzentisch sitzen.

  187. Wer Muffensausen hat, pfeift im Wald.
    Oder schreibt gaaaanz lange Artikel über/gegen die AfD:
    AfD-Spitzenkandidat Gauland sagte, er wolle eine SPD-Politikerin „entsorgen“. Jetzt legt er noch einmal nach.
    „Ich bleibe dabei, wer solche Ansichten vertritt, hat in diesem Land nichts verloren“, sagte der AfD-Spitzenkandidat.
    Lediglich das Wort „entsorgen“ würde er so nicht wiederholen, so Gauland.(…)
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168080531/Perfide-reden-Boeses-meinen-so-radikalisiert-sich-die-AfD.html

  188. Biloxi 28. August 2017 at 22:59

    „Wahlforscher“, hahaha:
    Wahlforscher vermuteten, hinter den Äußerungen des erfahrenen Politikers Gauland stecke eine gezielte Provokation.
    http://de.reuters.com/article/deutschland-afd-idDEKCN1B80ZU

    Bravo, Alice!
    “Wenn Herr Gauland dann sehr plakativ eben sagt, dass die Dame nicht in ihr Amt gehört und vielleicht besser in die Türkei, dann muss ich Ihnen ganz ehrlich sagen, dann kann ich das einfach nur unterschreiben”, sagte sie im ZDF. Sie selber hätte aber andere Worte gewählt.

    Aber dieses intrigante Luder muß Gauland natürlich wieder in den Rücken fallen:
    AfD-Chefin Frauke Petry distanzierte sich von der Wortwahl deutlicher. Im demokratischen Deutschland würden Träger seltsamer Meinungen “keinesfalls ’entsorgt’”

    Nicht, daß ich was gegen ihren „Schußwaffengebrauch“ oder das „völkisch“ einzuwenden gehabt hätte, aber wenn man selbst erfahren hat, wie versucht wird, AfD-Politiker mit solchen Begriffen fertigzumachen, sollte man entweder ganz still sein, oder, noch besser, den Angegriffenen verteidigen – aber ihn nicht noch in die Pfanne hauen. Intrigantes, falsches Luder!
    ——————-
    Petry ist nach der Wahl eh Geschichte. Gauland sagte vor wenigen Tagen, dass Frau Petry seit dem Partei Tag in Köln kein Kontakt mehr mit der Spitze der Partei pflegte, weder mit Herrn Meuthen, Weidel, Gauland… Wie soll so etwas nach der Wahl noch funktionieren?

  189. Frau Aydan Özoguz hat doch mit Sicherheit auch einen türkischen Pass!!!???

    Bei AfD-Mitregierung wird eh die Doppelstaatsbürgerschaft aufgehoben! Typ Özoguz wird sich bei freier Wahl wohl für türkische Staatsbürgerschaft entscheiden, so wie ihre Brüder und Eltern!

    Also wo ist das Problem bzgl. Entsorgung aus Deutschland?

    Wir Deutschen entsorgen uns damit nur des Türkenproblems in Deutschland, alle Deutschen türkischer Abstammung sind davon doch überhaupt nicht betroffen!

  190. Gauland hat sich gut geschlagen! Röttgen laber laber laber laber….. Die Juso-Kommunistin dumm wie Brot, Trittin eben ein grüner Deutschlandhasser, und die Korrespondentin auch ziemlich links. Am schlimmsten Plasberg, der erst versuchte, Gauland fertig zu machen und dann diesen Röttgen nicht unterbrach, als dieser ellenlange Monologe hielt, die jeder schon x-mal gehört hat!

  191. topspinlop 28. August 2017 at 23:02
    Gauland ist ein alter Fuchs, der weiss dass im Wahlkampf drastische Worte notwendig sind um aufzufallen. Wer erinnert sich noch an Maddin Chulpf der gestern vergeblich versucht hat Merkel persönlich anzugreifen. Die Medien sind übervoll von Alexander Gauland. There is no such thing as bad publicity.

  192. Alemao
    28. August 2017 at 22:37

    Das Mi.St.stueck philosophiert schon wieder über die weitere Zerstörung Deutschlands:

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (63, CDU) hält es für denkbar, dass Flüchtlinge aus Afrika in Deutschland künftig verstärkt in Pflegeberufen arbeiten – als legale Einwanderer.

    „Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir mit afrikanischen Ländern Kontingente vereinbaren, wonach eine bestimmte Anzahl von Menschen hier studieren oder arbeiten kann“, sagte die CDU-Chefin der „tageszeitung“.

    _____________

    Jetzt dreht die Merkel-Clique richtig frei. Im Focus heißt es:

    Merkel will Wirtschaftsflüchtlingen aus Afrika legale Wege nach Europa eröffnen

    http://m.focus.de/politik/videos/kontingente-fuer-pflegekraefte-merkel-will-wirtschaftsfluechtlingen-aus-afrika-legale-wege-nach-europa-eroeffnen_id_7525269.html

  193. heute wieder die Lügenpresse: „Grenzer schiessen auf Flüchtlinge“ !! 2 kriminelle Schleuser mit 2 Autos aus Serbien haben Polizeisperren durchbrochen, dabei 2 Polizisten verletzt, mehrere Polizeiautos beschädigt. Die Polizei hat erst Warnschüsse abgegeben und nachdem die Verbrecher nicht angehalten haben auf die Reifen der beiden Fahrzeuge geschossen. Dabei wurden 2 Illegale verletzt.

    – die Polizei hat nicht auf Flüchtlinge geschossen, sondern auf die beiden Autos der kriminellen Schleusser

    – sollen die mal in Serbien machen, in den USA, in Frankreich, ob die Polizei dort mit Blumen wirft ?

  194. …und ein Frau Göths darf wählen gehen, wenn dieses Etwas den Intellekt der deutschen Studenten wiederspiegelt, gute Nacht Deutschland, sie studiert ja Politikwissenschaften und ist bei den Jusos aktiv, bestimmt wird da 8 Semester rumeiern gelehrt, so jedenfalls hat sich das Püppchen benommen..grauenvoll…

  195. Die Opfer von „David S.“ München 2016 haben jetzt auch ihr
    Denkmal.
    Liegt es einfach daran das die meisten Opfer Migrationshintergrund
    haben?

    Wo gibt es eigentlich ein Denkmal für deutsche Opfer?
    Z. B. für die Milionen von Vertriebenen oder die Millionen verge-
    waltigten Frauen am Ende des zweiten Weltkrieges?
    Ich jedenfalls habe weder in Ost- noch in Westdeutschland eines gesehen.

    Sind wir in unseren eigenen Land Bürger 2. Wahl?
    Was ist los in diesem kranken Land?

  196. Klasse Herr Gauland ! Auf Ihren Hinweis ,dass auch Frau Merkel entsorgt werden sollte, spulte der schwache Moderator seinen Text ab, weil ihm dazu nichts einfiel. —

  197. VivaEspaña 28. August 2017 at 23:06

    Wer Muffensausen hat, pfeift im Wald.
    Oder schreibt gaaaanz lange Artikel über/gegen die AfD:
    AfD-Spitzenkandidat Gauland sagte, er wolle eine SPD-Politikerin „entsorgen“. Jetzt legt er noch einmal nach.
    „Ich bleibe dabei, wer solche Ansichten vertritt, hat in diesem Land nichts verloren“, sagte der AfD-Spitzenkandidat.
    Lediglich das Wort „entsorgen“ würde er so nicht wiederholen, so Gauland.(…)
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168080531/Perfide-reden-Boeses-meinen-so-radikalisiert-sich-die-AfD.html
    ——————–
    „Hat in diesem Land nichts zu suchen“ ist eigentlich noch ausagekräftiger als entsorgen. Entsorgen ist eigentlich ein politischer Begriff. Hätten Özoguss Eltern auch was mit dem braunen Wind zu tun gehabt, hätte sich keine Sau aufgerägt wenn das Wort „Entsorgen“ gefallen wäre.

  198. Ich bin wütend und kann nicht schlafen.
    Was war denn das für ein Hexenprozess am Anfang gegen Gauland. Er hat sich gut geschlagen und ist nicht weich geworden.
    Ich hätte diese Juso-Aktivistin gleich mal gefragt, ob sie bei den G20 Protesten in Hamburg war.

  199. ARD Tagesthemen-Mann schämt sich für heutiges Flüchtlingstreffen in PARIS!!

    Das ist ja schon mal eine gute Nachricht! Er nennt das Bollwerk gegen Flüchtlinge, eine Schande! Das Problem werde in die Wüste Afrikas verlagert, klagt er! Also ist die Flüchtlingskonferenz offenbar erfolgreich verlaufen. Wenn dem Tagesthemen-Mann die Galle überläuft sind wir auf dem richtigen Weg! Die ARD, die ÖR ein SOZINEST von Gleichgesinnten, täglich auf Lügenkurs zugunsten der Invasoren!

    Die unsägliche Gewalttat von Rimini geht die ARD nichts an!
    Das ist ein polnisch-italienisches Problem!

    Dafür aber ein 5-minütiges AFD BASHING wegen des Wortes „entsorgen“ mit dem „Übeltäter“ in Großaufnahme! Und minutenlange namentliche Aufzählungen von Leuten, die sich dazu empört haben sollen! Zuletzt darf die Titulierung „rechtsextreme Partei“ natürlich nicht fehlen!

    Denn auf das Wort „entsorgen“ haben die SOZIS das MONOPOL angemeldet!

  200. @fozibaer: du weisst wohl nicht was hier in D abgeht. Meine Ex – Vermieterin mit der ich im Streit lag, hatte mich angezeigt, nachdem ich ausgezogen war, dass ich Steuerhinterziehung gemacht hätte. Sie schloß das daraus, dass ich mir die Pakete der Lieferanten nach Hause schicken ließ, damit ich nicht den ganzen Tag im Lager warten musste. Eines Tages standen 2 schwer mit Pistolen und Schnellfeuergewehren bewaffnete Zöllner vor der Türe bei mir. So ausgerüstet stehen die nicht mal an der Grenze ! Und da schreit man auf, wenn die AfD sagt die Grenze ist bewaffnet zu schützen ?

  201. Wenn man sich diese GEZ-Schei**e bis zum Ende antut, braucht man hinterher eine Delfin-Therapie.

  202. @ Vae victis 28. August 2017 at 22:43:

    Ich bin mal gespannt, was die noch alles finden werden. Vielleicht werden sie ja noch bei einem prominenten AfD’ler Kinderpornos finden…

    Nein, keine Sorge, das passiert nicht.

    Man muss zwischen vernichtender Hetze und polarisierender Hetze unterscheiden. Das ist etwas vollkommen anderes.

    Gegen die AfD wird ausschließlich polarisierende Hetze gefahren. Polarisierende Hetze führt auf der einen Seite zu verstärkter Ablehung, auf der anderen Seite zu verstärkter Bindung an das Zielobjekt (in dem Fall die AfD). Und das letztere kann man ja gerade hier sehr schön beobachten. Jede Attacke löst einen Schutz- und Soldirasierungseffekt aus und verstärkt die Begeisterung. Wie gesagt nur bei einem Teil! Bei einem anderen Teil, der aber sowieso niemals AfD wählen wüde, verstärkt es die Ablehung bis hin zum Hass.

    Kinderpornos sind vernichtende Hetze und zwar die ulitma ratio davon. Es gibt niemand, der sagt: „Ja, das finde ich gut.“ Es gibt auch mäßigere Formen der vernichtenden Hetze, es sind immer unpolitische Dinge: Sexskandale, finanzielle Unregelmäßigkeiten etc. Diese Art von Hetze wurde noch nie gegen einen AfD-ler gefahren.

  203. Lasker 28. August 2017 at 23:13

    Klasse Herr Gauland ! Auf Ihren Hinweis ,dass auch Frau Merkel entsorgt werden sollte, spulte der schwache Moderator seinen Text ab, weil ihm dazu nichts einfiel. —
    ————-

    Gauland war perfekt vorbereitet.

  204. Gauland hat die Fassung behalten und , so weit es ging, kühl argumentiert.Gauland und die AfD hat sicher einen guten Eindruck hinteerlassen und gepunktet.

    Dieser unreife Norbert Röttgen mit seinem Bubi-GesichtEin ist ein unsäglicher Rußland-Hetzer.Ein Schwätzer ohnegleichen.

    Konservative CDU-Wähler sollten solche doch gar nicht wählen; ihre Interessen werden der CDU verraten.Konservative CDU-Wähler sollten, ja sie müßten es sogar, wenn sie Rückgrat habe, ihr ZWEITSTIMME der AfD geben. Diese politische Verbrecherin Angela Merkel muß auch “ entsorgt“, also fortgeschafft werden ins Gefägnis oder nach Paraguay.

    Für die konservativen CDU-Wähler: GEBT EURE ZWEITSTIMME DER AfD!!! Das ist Eure wahre Heimat.

    Ich im übrigen bin ich der Meinung, dass die ehrenwerte Frau, die politische Verrecherin Angela Merkel “ entsorgt “ werden muß.

    „Entsorgt“ werden müssen auch Tauber, Kauder, Gröhe, Altmeier, N.Röttgen, Laschet, Elmar Brock, die Panzeruschi zusammen mit der Misere.Entsorgt/Entsorgen ist kein sogenanntes NAZI-Wort. Im Nachschlagewerk der NSDAP für deutsche Sprache ist diese Verb nicht zu finden.Wäre aber auch egal.

    Bei der SPD gehören der Zauselbart Schulz, Gabriel, Steinmeier, Oppermann, Manuela Schwesig, R.Stegner für immer und ewgig „entsorgt“.

  205. fozibaer 28. August 2017 at 23:13
    Entsorgen ist eigentlich ein politischer Begriff.

    Ich dachte eher, der Begriff kommt aus der Abfallwirtschaft.

  206. Danke an alle für die Kommentare
    So habe ich die Sendung nicht anschauen müssen. Küsschen, Schmazerl und alles sowas.

    Ich befürchte im Hinterstübchen immer eine selektive Sicht, also Klarsicht, die es nur hier gibt.
    Aber ich vertraue auf WSD, der die Psychologie des Wählers sehr gut einschätzen kann.
    Tomaat als holländischer Beobachter weiß auch sehr gut, wie der Hase läuft.
    Und natürlich ist jeder hier gemeint, danke nochmal.

    So hoffe ich für Deutschland, dass diese AfD Zerstörer -Sendung GEWALTIG nach hinten losgeht für das selbstgefällige, linkskranke Schmierentheater.

  207. fozibaer 28. August 2017 at 23:07

    Petry ist ein Zugpferd-Klotz am Bein der AfD!

    Durch ihren AfD-Lover ist die ganze NRW-AfD letztendlich zur Unfähigkeit verdammt…

    Alleine die handlungsunfähige NRW-AfD unter Pretzell, im Petry-Gnaden-Modus, kostet der AfD bundesweit locker 4-5% der Stimmen.

  208. Es war tatsächlich eine Hexenjagt.
    Mit der Merkelentsorgung und NaziSchlampe konnte aber gut gekontert werden.

    Es halt halt immer Alle gegen Einen, leider.
    Dafür hat er sich tatsächlich gut geschlagen!

  209. Hier mal zwei Kommentare aus dem HaF Gästebuch, die Mut machen:

    „Ich bin Erstwählerin. Bislang wollte ich eigentlich nicht zur Wahl gehen, weil mich keine Partei ganz überzeugen konnte, aber was mir verhasst ist, ist in einer gebührenfinanzierten Sendung, wenn sich alle auf einen stürzen. Gäbe es nicht bei der Aussage von Frau Özoguz wesentlich mehr Grund zur Attacke ?! War diese Art von Debattieren und „Moderieren“ nicht früher im Kommunismus so ähnlich? Die AfD kann jedenfalls ab heute mit meiner Stimme rechnen.“

    „Unerträglich, die SPD-Propaganda ihres Haus- und Hofsenders WDR. Schade nur, dass nicht über Frau Özugus Worte zu Deutschland diskutiert wurde. Die Diffamierung der AfD ist einfach nur noch peinlich und unerträglich. Als hätten wir in Deutschland keine anderen Probleme, als uns über das Wort ENTSORGEN zu diskutieren. Armes Deutschland! Meine Wahlentscheidung zugunsten der AfD ist nach dieser Hexenjagd gefallen! „

  210. WahrerSozialDemokrat 28. August 2017 at 23:17
    fozibaer 28. August 2017 at 23:07

    Petry ist ein Zugpferd-Klotz am Bein der AfD!

    Durch ihren AfD-Lover ist die ganze NRW-AfD letztendlich zur Unfähigkeit verdammt…

    PuP entsorgen.

    Ent-sorgen. Danach sorgen-los.

  211. #VivaEspana 23.16

    Entsorgen sowie Entsorgung waren noch nie politische Begriffe von Bedeutung.
    Das Verb – entsorgen – feierte im Barock seine Urstände und bedeutete soviel wie jemanden von seinen Sorgen befreien.Nach der Barockzeit verschwand diese Verb wieder in der Versenkung und kam erst mit aufblühen der Atomwirtschaft wieder zum Vorschein.

  212. Nuada 28. August 2017 at 23:15

    Gegen die AfD wird ausschließlich polarisierende Hetze gefahren. Polarisierende Hetze führt auf der einen Seite zu verstärkter Ablehung, auf der anderen Seite zu verstärkter Bindung an das Zielobjekt (in dem Fall die AfD). Und das letztere kann man ja gerade hier sehr schön beobachten. Jede Attacke löst einen Schutz- und Soldirasierungseffekt aus und verstärkt die Begeisterung. Wie gesagt nur bei einem Teil! Bei einem anderen Teil, der aber sowieso niemals AfD wählen wüde, verstärkt es die Ablehung bis hin zum Hass.

    ——————-
    Genau so kann die AfD noch paar Prozente holen. Wenn man von 10% auf 51% kommen wollte/müsste könnte man so nicht argumentieren. Wenn man aber nur um weitere 3-4% kämpft (mehr ist bis zur Wahl nicht mehr machbar)ist diese Argumentation genau die Richtige. Ich will nicht wissen wie viele Leute es in der CSU /CDU gibt die das gleiche Gedankengut der AfD haben, bloß taktisch wählen, dass es Schwarz/Gelb wird(weil es mit der AfD aus politisch korrekten Gründen noch nicht geht) um Rot/Rot/Grün zu verhindern.

  213. alexandros 28. August 2017 at 23:24

    „Ist es nur eine Frage der Zeit bis die ersten Salafistischen Kindergärten und Schulen eröffnen?

    Überall werden sie eröffnet, sogar mit bewusster staatlicher Förderung!

    Da ist nur mal leider aufgefallen…

  214. Ich kann die Aufregung gar nicht verstehen. Gauland hat doch Recht.

    BEDEUTUNGSÜBERSICHT ?
    von Müll, Abfallstoffen befreien
    (Abfallstoffe) beseitigen

    entsorgen Altlast Hausmüll Restmüll Giftmüll Sondermüll (Grafik)
    http://www.duden.de/rechtschreibung/entsorgen

    Eine Putzkolonne braucht das Land.
    Das wußte schon Sarkozy („kärchern“).

  215. Diesen Beitrag wollte der FOCUS Zensor nicht


    Hallo xxx

    Ihr Beitrag: Die AfD ist die zentrale Option

    Diejenigen Bürger, die die islamische Besiedelung in Deutschland nicht wünschen, und das ist nach jüngsten Umfragen die Mehrheit, wünschen sich auch nicht, daß die AuchNoch Türkin, die von der fehlenden deutschen Kultur palavert und Reisetourismus von sogenannten Schutzsuchenden in ihre Heimatländer befürwortet in diesem Lande was zu melden hat, geschweige denn sogar Mitglied der Merkel-Regierung ist. Das hat Gauland gesagt, und eigentlich ist das auch nicht so schwer zu verstehen.

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

  216. Die Zielsetzung von polarisierender Hetze ist, einen Keil durchs Volk zu treiben, weil sich ein Teil an den einen Pol, ein anderer Teil an den anderen Pol bewegt und anfängt, sich gegenseitig zu hassen. Das kann – wie man ja sieht – bei extrem beeinflussbaren Personen bis dahin führen, dass sie sich gerechtfertigt fühlen, Gewalttaten zu verüben.

    Vernichtende Hetze ist selten und richtet sich immer als Einzelmaßname gegen Individuen, die aus irgendeinem Grund aus dem Politbetrieb entfernt oder nunja…entsorgt… werden müssen. Prominente Beispiele sind Herr Wulff und Herr Edathy. Dafür ist es irrelevant, ob die Anschuldigungen wahr oder erfunden sind. Eine Spaltung im Volk verursacht es nicht. Wer vernichtender Hetze ausgesetzt ist, hat keine Fans mehr.

  217. WahrerSozialDemokrat 28. August 2017 at 23:17

    fozibaer 28. August 2017 at 23:07

    Petry ist ein Zugpferd-Klotz am Bein der AfD!

    Durch ihren AfD-Lover ist die ganze NRW-AfD letztendlich zur Unfähigkeit verdammt…

    Alleine die handlungsunfähige NRW-AfD unter Pretzell, im Petry-Gnaden-Modus, kostet der AfD bundesweit locker 4-5% der Stimmen.
    ———————–

    Das stimmt. Im Sozi Land NRW hätte G. Reil locker 15% abgeräumt.

  218. Carina, ganz klasse die beiden Kommentare. Klar denkende junge Leute machen Hoffnung.
    Kann mir vorstellen, dass es vor ähnlichen Kommentaren dort wimmelt.

    Erstaunlich, TROTZ des massiven Agitprop ……… Jemand weiter oben hat geschrieben, das ist nicht mehr DDR 2.0, das ist schon Nord Korea.
    Und das genau macht dann eben doch so ein paar Leute stutzig, die noch nicht völlig linksvergast im Kopf sind.

  219. Das wäre ja noch lustiger,
    wenn man schlimmste Staats- und Volk-Feinde nicht „entsorgen“ dürfte.

    Jeder normale Verbrecher wird doch durch ein-knasten „entsorgt“.

  220. Den ein oder anderen im Bundestag rumkluckenden Nichtsnutz plagen angesichts eines zu erwartenden Mandatsverlust bestimmt aktuell Endsorgen.

  221. @ Kein Volldemokrat 28. August 2017 at 23:12
    „David S.“ ist auch so ein Schwachsinn. Der Typ war Iraner und hatte eine iranischen Namen.

  222. Wenn es Petry um die Sache (Deutschland!) und um das Wohl der Partei gegangen wäre, hätte sie. angesprochen auf Gauland, sogar noch jede Menge Honig daraus saugen können, nämlich so:

    „Jetzt wird ein Riesengeschrei gemacht um das Wort ‚entsorgen‘, aber der wirkliche Skandal ist doch die Äußerung von Frau Özuguz, auf die sich Herr Gauland bezogen hat, daß es nämlich, abgesehen von der Sprache, überhaupt keine deutsche Kultur gebe! Diese Dame hätte sofort aus dem Amt gejagt werden müssen – und tatsächlich zurück in die Türkei. Ob sie da auch sagt, es gebe überhaupt keine türkische Kultur, außer der Sprache?!“

  223. Radioaktivität kann man nicht entsorgen.
    Die muß abklingen.
    Das dauert.
    Das ist das Problem.
    Denn:
    Der Schoß ist fruchtbar noch aus dem das kroch.
    Bertolt Brecht

  224. VivaEspaña 28. August 2017 at 23:16

    fozibaer 28. August 2017 at 23:13
    Entsorgen ist eigentlich ein politischer Begriff.

    Ich dachte eher, der Begriff kommt aus der Abfallwirtschaft.
    ——————
    Wenn es die Abfallwirtschaft nicht gäbe, gäbe es dann auch das Wort „entsorgen nicht?

    Begriffe wie „aus dem Verkehr ziehen“ was in der Politik genau so benutzt wird, hat für mich die gleiche Wirkung wie entsorgen.

  225. VivaEspaña
    28. August 2017 at 23:29

    Ich kann die Aufregung gar nicht verstehen. Gauland hat doch Recht.

    BEDEUTUNGSÜBERSICHT ?
    von Müll, Abfallstoffen befreien
    (Abfallstoffe) beseitigen

    entsorgen Altlast Hausmüll Restmüll Giftmüll Sondermüll (Grafik)
    http://www.duden.de/rechtschreibung/entsorgen

    Eine Putzkolonne braucht das Land.
    Das wußte schon Sarkozy („kärchern“).
    __________

    Jetzt verstehe ich auch die Aufregung, wenn im TV immer von diesem rechten Mop die Rede ist.

  226. Entsorgung ist der Oberbegriff für alle Verfahren und Tätigkeiten, die der Beseitigung oder Verwertung von Abfällen dienen. (wikipedia)

    Man könnte auch ausmerzen sagen. Aber das geht, glaube ich, gar nicht.
    Das würde nicht nur einen Höcke den Kopf kosten können:
    http://www.wissen.de/wortherkunft/ausmerzen

  227. Im Haf Gästebuch wird anscheinend vieles nicht veröffentlicht. Suche drei Kommentare von Bekannten, sachliche Beiträge ohne das etwas an ihnen auszusetzen wäre. Keiner der drei Kommentare ist veröffentlicht worden.

  228. Tritt-Ihn ist zwar Öko-Faschist, aber eins rechne ich ihm hoch an.
    Mit der Einführung des Dosenpfands hat er sehr vorausschauend
    viel für die Rentner-Generation unter Merkel getan.

  229. Diedeldie 28. August 2017 at 22:20

    Die Frau Özoguz IST eine der dreistesten, gefährlichsten Politikern, die wir derzeit am Werkeln haben.
    Mit 50 Migrantenverbänden hat sie sich besprochen, unser Deutsches Grundgesetz zu ändern, zugunsten von Ausländern.
    Kein Scherz.
    Ausdrücklich, zugunsten von Ausländern und zu ihrer Bevorzugung gegenüber Einheimischen.
    https://de.scribd.com/mobile/document/330725895/Impulspapier-MigrantInnenorganisationen-zur-Teilhabe-in-der-Einwanderungsgesellschaft-2016

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ein wichtiger Beitrag. Die meisten hier werden die Ziele, dieser „Dame“ kennen.
    Über dieses Impulspapier wurde m. E. viel zu wenig in den MSM berichtet.

    Ich meine auch, von Fr.Özogus stammt auch das „die hier schon länger leben“. Wie wir wissen, wurde das von Fr. Merkel begeistert aufgenommen und sofort umgesetzt. Die Özogus ist untragbar. Ja, und sie gehört entsorgt, die hat in einer deutschen Regierung nichts verloren !

  230. OT: Rührend besorgte Fachkraft für Vergewaltigung

    http://www.express.de/bonn/albtraum-nacht–will-nur-sex–habe-kondome—-gangster-wollte-koelnerin–25–beruhigen-28238316

    Und ich wollte kurz berichten, was ein Verwandter mir letztens sagte:
    „Ich habe den Eindruck, die einzige Person, die alles im Griff und den Überblick behalten hat, ist Angela Merkel!“
    Ich wollte angesichts dieses bösen Scherzes zustimmend auflachen, bis ich verstanden habe: DER MEINT DAS ERNST!
    So schaut’s aus im Land, überall gehirngewaschene Eloi.
    Sie ziehen jubilierend in den Untergang und nehmen dabei leider die wenigen Vernünftigen mit.

  231. Ich weiß schon, warum ich mir das schon länger nicht mehr ansehe. Es gab eine Übergangszeit, wo ich noch ab und zu reinschaute. Aber seitdem nur noch Türken, Araber, Linksextreme, GEZ-A…, Neger, Deutschenhasser und Co in solchen Sendungen sitzen, ist es mir ganz egal. Ich habe mit all diesen Leuten NICHTS aber auch GAR NICHTS zu tun.
    Die AfD muss dorthin gehen, damit sie Wähler bekommt. Aber ich muss mir das nicht mehr ansehen.
    Für mich sind praktisch alle Mainstream-Journalisten und vermutlich auch die meisten anderen Medienfuzzis in TV einfach A….

  232. Es gehört im übrigen nicht nur Fr.Özogus entsorgt, mal so nebenbei. Aber wem erzähle ich das….

  233. Özogus und deren ganzen Familie gehört die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt.

    Wo die danach ausserhalb von Deutschland in Frieden leben, soll nun wirklich nicht unsere größte Sorge sein! Die ganze islamische Welt steht denen zumindest offen! Heimatlos sind die niemals…

    Wer aber unsere Heimat angreift ist egal ob Muslim oder Linker unser Heimat-Feind!

    Patrioten, egal ob Linke oder Rechte, werden immer die Heimat verteidigen!

    Die Linken müssen nur aufhören ihre eigenen Brüder und Schwestern zu hassen!

  234. VivaEspaña
    29. August 2017 at 00:00

    Leider ist Frau Özokotz nicht bei den Grünen.
    Sonst käme noch die Biotonne infrage.
    Haben die sowas in Anatolien?
    __________

    Vermutlich kennt man dort nur einen rudimentären Komposthaufen oder den rustikalen Misthaufen. Frau Ötzkötz hat sich mit ihren Äußerungen für beide dieser Entsorgungsstätten qualifiziert.

  235. Solchen Scheiß sehe ich mir nicht an, weil weder HART noch FAIR. Aber anscheinend hat man sich in den Lügen Medien abgesprochen, denn bei Schrott-Wange auf RTL- Extra kam auch nur Hardcore-Hetze!
    Habe nur Bruchteil gesehen, haben aber völlig ausgereicht. Man schaffte sich wirklich eine Welt, wie es Merkel und Co gefällt. Eine Aussagen waren so dreckig, das man kotzen musste. Bei Vergewaltigungen seien Asylanten so gut wie nie beteiligt. Wow, dann rennen wohl Nachts die Deutschen, die Nazis, und die AfDler durch die Straßen und tun das. RT Deutsch, hetzt auch ohne Ende, gesteuert von Putin und Co. Wow, wird von der FPÖ, natürlich rechts und der rechten AfD genutzt!
    Und dann die Meldung, in Hamburg wurden/werden Wohnungen für Asylanten zwangsgeräumt. Aber das ist natürlich alles Lüge. Den Hamburgers stehen diese Wohnungen alle zur Verfügung, kein Flüchtling ist dort. So, nun habe ich alle Eimer gefüllt, soviel Scheiß habe ich schon lange nicht mehr gesehen und Schrottwange soll sich einfach mit ihrer Hetze verpisssss……………….
    Ach, ich vergaß ja noch den „Aufklärer“ der Nation der bei Pegida seine Show ablieferte, Herrn Günter Wallraff…
    Interessante Aussagen über ihn, wäre er mal in die Klapse eingeliefert worden!
    „Wikipedia:Der Truppenarzt nahm einen Sturz mit Gehirnerschütterung trotz Genesung zum Vorwand, ihn in die geschlossene neurologisch-psychiatrische Abteilung des Bundeswehrlazaretts Koblenz einzuweisen. “
    Einer von vielen Rattenfängern „Im September 2003 wurden Wallraff nach Einsichtnahme der BStU in die Rosenholz-Dateien Verbindungen zum Staatssicherheitsdienst der DDR in den 1960er und 1970er Jahren nachgewiesen, welcher Natur diese waren, ist aber hoch umstritten. So wurde dieser von 1968 und 1971 von der HVA als Inoffizieller Mitarbeiter mit Arbeitsakte (IMA) Wagner geführt. Wallraff bestreitet dabei nicht, in Kontakt mit der Stasi gewesen zu sein oder als „IM Wagner“ geführt gewesen zu sein……………

  236. Wir Rechten hassen keinen Linken! Denn ihr seid Fleisch aus unserem Fleisch!

    Wir Rechten sind aber die Anarchie gegen Staat und Kontrolle, nur wir verteidigen als letzte Bastion die Freiheit gegenüber Faschismus!

    Antifa, NGO´s und Co wacht auf!

    Die Regierung spielt ein übles Spiel mit euch!

  237. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/linksunten-indymedia-reporter-ohne-grenzen-kritisieren-verbot-a-1164991.html

    Das Verbot der linksextremen Plattform „linksunten.indymedia“ polarisiert weiter. Nun hat sich auch die Organisation Reporter ohne Grenzen gemeldet. Sie sieht eine „rechtstaatlich gefährliche Entwicklung“.

    „Aber Pressefreiheit gilt auch für unbequeme, ja selbst für schwer erträgliche Veröffentlichungen“, sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr. „Um gegen strafbare Inhalte auf ‚linksunten.indymedia‘ vorzugehen, hätte es weniger einschneidende Mittel gegeben.“

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kopenhagen-verfeindete-banden-liefern-sich-dutzende-schiessereien-a-1164490.html

    Verfeindete Banden tragen ihre bewaffneten Konflikte in der dänischen Hauptstadt seit wenigen Monaten wieder auf der Straße aus. Seit 12. Juni gab es laut Polizei 28 Schießereien, 13 Menschen wurden verletzt – darunter auch Unbeteiligte. In den ersten siebeneinhalb Monaten 2017 habe es bereits mehr Schusswechsel auf den Straßen gegeben als im gesamten Jahr 2016, meldete die Tageszeitung „Politiken“ unter Berufung auf Polizeiakten.

    Am Freitag erhob die Staatsanwaltschaft Anklage gegen ein führendes LTF-Mitglied, das einen Polizisten bei einer Kontrolle bedroht haben soll. Dem 30-Jährigen, bei dem es sich laut Medienberichten um einen Mann mit pakistanischen Wurzeln handelt, droht die Ausweisung.

    ttp://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-in-rumaenien-grenzpolizei-schiesst-auf-autos-mit-migranten-a-1164993.html

    Zwei Autos mit Flüchtlingen haben versucht, die Grenze von Serbien nach Rumänien zu durchbrechen. Die Polizei eröffnete das Feuer. Mehrere Menschen wurden verletzt, der mutmaßliche Schlepper gefasst. In den Autos saßen zwölf Flüchtlinge aus Afghanistan und Pakistan. Ihr mutmaßlicher Schlepper, ein Mann aus Serbien, wurde festgenommen.

  238. bisher wünschte ich mir als Bundeskanzler Herrn Lichter (was der anrührt ist geniessbar) aber jetzt ist mir Herr Gauland lieber. —
    Übrigens: Angeblich wollen 48% Frau Merkel , also 52% lehnen sie ab. — Das ist für eine Amtsinhaberin eine miserable Quote , trotz Hilfe der Lügenpresse . —

  239. #
    Heisenberg73 28. August 2017 at 22:41
    @ topspinlop 28. August 2017 at 22:36
    Die Medien werden bei der AfD immer was finden. Wenn es ein SPD Mann das selbe sagt juckt es keinen und bei Gauland flippen alle aus. Das ist gesuchte Hetze, da müsste die AfD gar nichts mehr sagen um dem zu entgehen.

    … #Heisenberg73,
    Wem solches Pille Palle wie „entsorgen“ schlimmer vorkommt als millionenfacher Rechtsbruch, Mord und Vergewaltigung, dem ist nicht zu helfen.

    Ein Sachse,
    die geschriebenen Worte sind korrekt, – zu 100% , …
    #ich freue mich, — wenn bald Taten die Worte ablösen werden. Verräter bestraft‘, Politiker von steuerzahlenden Bürgern gewählt, das eigene Volk erhört, die deutschen Kindern an ihren Schulen geschützt.., Kriminelle in ‚echt‘ weggesperrt werden (dort wo sie sich auskennen..) , Frauen für Mühe und Nachwuchs fürstlich entlohnt werden, Intelligenz gefördert, Dummheit Nachhilfe bekommt, – aber unseren Menschen, den hier länger‘ Lebenden zuerst Zuteil wird !

    Mitdenken, – wählen Gehen!‘ (Gültig wählen! kundig ,machen! ) , – keine manipulierbare Briefwahl eingehen, Freunde, Verwandte, Geschwister aktivieren, Wahlwerbung betreiben .. ,
    — an eure Eigenen deutschen Nachkommen denken ……….

  240. Plasberg, die ungebildete Niete:

    Nach 17 Semestern Theaterwissenschaft, Politik und Pädagogik in Köln brach er das „Studium“ ab.
    Einer von anderen Nieten, die ebenfalls hier Meinung machen, wie Jauche, Maischberger, Burdy, Jürgs und andere Versager.

  241. lorbas
    Im Haf Gästebuch wird anscheinend vieles nicht veröffentlicht. Suche drei Kommentare von Bekannten, sachliche Beiträge ohne das etwas an ihnen auszusetzen wäre. Keiner der drei Kommentare ist veröffentlicht worden.
    Ja…das ist ja der Mist
    Die Lügen-Medien bestimmen was sie wann wie veröffnen wollen.
    Habe es selber erlebt bei einem Interview mit dem BR. Mein Beitrag wurde nicht erwähnt.

  242. Herr Gauland soll sich gar nicht entschuldigen
    Hat Frau Özoguz sich entschuldigt, dass sie ihr öffentliches Amt zur Verunglimpfung der deutschen DeutschenNation mißbraucht?
    Hat Frau Merkel sich entschuldigt, dass sie versäumt hat, diese
    Ausländerin sofort zu entlassen?
    Haben Herr Röttgen und Herr Trittin vor, sich zu entschuldigen, dafür,
    dass sie bar jeglicher patriotischer Bildung und Absicht vorgeben, dem deutschen Volk zu dienen? (Tun sie gar nicht)
    Und danke Herr Gesprächsleiter, besser kann man seine linke,
    volkszerstörerische Gesinnung nicht darstellen und ausbreiten vor
    dem Wähler!
    Zum Verständnis dafür, was alles links ist, bitte bei gockel eingeben:

    marc doll die weisse rose

    – und nach dem video einfach weiterlaufen lassen und
    Herrn Arnulf Baring zuhören.
    Das ist ein wahrer Genuss als Betthupferl!!

  243. Prima Auftritt Herr Gauland. Meine Stimme haben Sie. Wenn Sie die türkische Özekotz (oder wie die heisst) entsorgen, entsorgen Sie dann bitte auch gleich das Merkelferkel!

  244. VivaEspaña 28. August 2017 at 23:20

    WahrerSozialDemokrat 28. August 2017 at 23:17
    fozibaer 28. August 2017 at 23:07

    Petry ist ein Zugpferd-Klotz am Bein der AfD!

    Durch ihren AfD-Lover ist die ganze NRW-AfD letztendlich zur Unfähigkeit verdammt…

    PuP entsorgen.

    Ent-sorgen. Danach sorgen-los.
    ………………………………………………………………….
    Nächste Woche läuft eine Mitgliederumfrage,
    ob der nächste AfD-Bundesparteitag als Delegierten- oder Mitgliederparteitag stattfinden soll.
    Vielleicht bekommen wir ja ein „zweites Essen“ im November.
    Warten wir’s ab! 😉

  245. Grundsätzlich sei gesagt einen Arschloch (oder eine Arschlöchin) zu entsorgen, halte ich für weniger problematisch, als von diesen zum Arschloch gefickt zu werden!

    Die Türkin hat allen Deutschen in den Arsch gefickt, da ist es nur human und gerecht sie nach Anatolien zurück zu wünschen…

    Soll sie doch dort türkisch weiter politisch ficken!

  246. Schau ich mir nicht an. Habe die Glotze schon vor Jahren entsorgt …

    Entsorgt, mein neues Lieblingswort!

    Kann man schöne Wortspiele machen:

    Migranten entsorgen statt versorgen!

  247. Gauland hat mir recht gut gefallen. Er ist halt ein distinguierter Mann der alten Schule mit Umgangsformen, kein im Wesen asozialer Egomane wie dieser Mutti-hörige Dauerquassler, dieser unsäglich geleckt und konturenlos wirkende Röttgen. Gauland drängt sich nicht vor, aber was er sagt, hat Hand und Fuß. Ich denke schon, dass einer Reihe von TV-Zuschauern das nicht verborgen bleibt.

  248. nairobi2020 29. August 2017 at 00:13
    @VivaEspana: dieser Schütze in München ist immer noch „Ali Davuud Sonboly“

    Schei$$-Lügenpresse:
    Amoklauf in München: Staatsanwaltschaft legt Abschlussbericht vor …
    http://www.focus.de › Politik › Deutschland
    17.03.2017 – Der richtige Name war Ali Davoud Sonboly!

  249. . Monatelang wurde niemand von der AfD in eine Talkshow eingeladen, jetzt auf einmal sitzt plötzlich Gauland in der Runde. Da weiß man, was kommt. Man hat wieder mal eine Vokabel entdeckt, die man verwenden kann, um einem AfD-Mitglied zu unterstellen, er sei rassistisch, usw. Ich habe einige Kommentare zu der Sendung gelesen, da hatte ich den Eindruck, dass dieses ARD-Manöver als Schuss nach hinten losgegangen ist, denn Gauland mit seiner ruhigen Art entspricht nicht dem Bild des rassistischen Hetzers, das seine Kritiker von ihm zeichnen und hat somit sogar Sympathien gewonnen, was sicher nicht in der Absicht von Plasberg lag. Dumm gelaufen. Herr Plasberg.

  250. @ Bundesfinanzminister 28. August 2017 at 23:53

    Ihr Erfahrungsbericht spiegelt genau das wieder, was Merkel mit ihrem Vernebelungsdummsprech u.a.
    erreichen will. Siehe auch den PI Artikel von Gestern :
    http://www.pi-news.net/der-zauberlehrling-ruft-um-hilfe/

    Da wird vom Wähler nicht wirklich hingehört, geschweige denn hinterfragt.
    Es ist immer wieder auf`s neue erschreckend. Die Leute meinen das wirklich ernst. Da weiß man nicht, ob man weinen oder lachen soll.
    Dieser Pseudo-Aktionismus seitens Merkel ist die Oberverdummung. Und der Michel frißt es. Es werden aber immer weniger. Auch dank der Proteste von Bürgern bei Merkels Wahlkampftour. Das macht aufmerksam und weckt den einen oder anderen vielleicht doch noch aus dem Tiefschlaf.

  251. Eine wunderbare Sendung. Dem Blaszwerg sei dank. Eine solche Sendung bringt der AfD noch einige zusätzliche Prozent. Noch ein Tipp für den Blaszwerg: Man sollte sich nicht mit jemand (Gauland) anlegen, mit dem man nicht fertig wird. Da helfen dann der nichtsnutzige CDU-Schnösel und die anderen drei linken Nazigestalten auch nicht.

  252. Noch ein Leckerli zur Nacht Kabel 1 NEWS
    G20 Ausschreitungen „Hartes Urteil“! Genau zuhören. Ein NIEDERLÄNDER wurde zu 2 Jahren und ein bisschen Knast verurteilt, weil er 2 Flaschen auf die Bullen warf und sich seiner Festnahme widersetzte.
    Ansonsten gibs vom G20 Krieg nichts zu berichten.
    Ach ja, Razzi in Rostock und Wismar. Ein Polizist und ein Anwalt wollen/wollten Dietmar Bartsch umbringen. Wahrscheinlich per Mail, oder so……………………………
    Und die welt. de geifert wieder ohne Ende,……………………………
    „Alexander Gauland hat seine harsche Kritik an der SPD-Politikerin Aydan Özoguz verteidigt. „Ich bleibe dabei, wer solche Ansichten vertritt, hat in diesem Land nichts verloren“, sagte der AfD-Spitzenkandidat der WELT. Er würde sich wünschen, „dass Frau Özoguz dorthin zurückkehrt, wo sie offensichtlich besser aufgehoben ist,
    Die Worte des AfD-Politikers „lassen jeden Anstand und Respekt vor Andersdenkenden vermissen“, sagte der Sprecher des Auswärtigen Amts weiter. Es gebiete „der Anstand und Respekt“, auf solche Entgleisungen zu verzichten“

    Nur wenn man Pegida, AfD und die Dunkeldeutschen beschimpft, da fehlen Anstand und Respekt,ihre Dumm-Heuchler!!!

  253. Noch ein Leckerli zur Nacht Kabel 1 NEWS
    G20 Ausschreitungen „Hartes Urteil“! Genau zuhören. Ein NIEDERLÄNDER wurde zu 2 Jahren und ein bisschen Knast verurteilt, weil er 2 Flaschen auf die Bullen warf und sich seiner Festnahme widersetzte.
    Ansonsten gibs vom G20 Krieg nichts zu berichten.
    Ach ja, Razzi in Rostock und Wismar. Ein Polizist und ein Anwalt wollen/wollten Dietmar Bartsch umbringen. Wahrscheinlich per Mail, oder so……………………………
    Und die welt. de geifert wieder ohne Ende,……………………………
    „Alexander Gauland hat seine harsche Kritik an der SPD-Politikerin Aydan Özoguz verteidigt. „Ich bleibe dabei, wer solche Ansichten vertritt, hat in diesem Land nichts verloren“, sagte der AfD-Spitzenkandidat der WELT. Er würde sich wünschen, „dass Frau Özoguz dorthin zurückkehrt, wo sie offensichtlich besser aufgehoben ist,
    Die Worte des AfD-Politikers „lassen jeden Anstand und Respekt vor Andersdenkenden vermissen“, sagte der Sprecher des Auswärtigen Amts weiter. Es gebiete „der Anstand und Respekt“, auf solche Entgleisungen zu verzichten“

    Nur wenn man Pegida, AfD und die Dunkeldeutschen beschimpft, da fehlen Anstand und Respekt,ihre Dumm-Heuchler!!!

  254. WahrerSozialDemokrat 29. August 2017 at 00:35
    _______________________________________

    Nicht sehr subtil, aber konkret und direkt auf den Punkt gebracht!

  255. Ich hoffe, durch eine nicht manipulierte, nicht gefälschte Bundestagswahl werden einige Leute entsorgt.
    (davon kann man leider nicht unbedingt ausgehen, wie dies die jüngere Vergangenheit gezeigt hat)

  256. Hans R. Brecher 29. August 2017 at 00:39

    Schau ich mir nicht an. Habe die Glotze schon vor Jahren entsorgt …
    __________________________________

    Ich auch..die Kommentare reichen mir.

    Scheint für Gauland ganz gemütlich gelaufen zu sein..

  257. Immerhin konnte Herr Gauland ausreden. Bei Illner und der Lesbe wäre er unterbrochen worden.
    Es war richtig von Herrn Gauland sich wegen seiner Aussage über die passdeutsche Türkin Özuguz (Spitzenkandidatin der Hamburger SPD, ist im Wahlkreis Hamburg-Wandsbek „gesetzt“) nicht zu entschuldigen. Für was denn auch? Als sog. „Integrationsministerin“ verbreitet sie mit ihrer Aussage über die Deutsche Kultur, welche sich angeblich nur über die Sprache definiert und die Rechtfertigung von Urlaubsreisen angeblicher „Flüchtlinge“ nur Hass. Integration geht anders.
    Dagegen muss man sich wehren.
    Junge Leute wie die dämliche Politikstudentin wählen die AfD genauso wenig wie das Klatschpublikum.
    Die AfD muss im Gespräch bleiben denn sie hat nur Chancen auf bis zu 15% der Stimmen, wenn sie die lethargischen Nichtwähler begeistert. Da darf man auch mal draufhauen.
    Die am Samstag aufgestellten Wahlplakate der AfD bei uns sind inzwischen fast alle wieder verschwunden und durch die Fratzen der Systempolitiker an gleicher Stelle ersetzt worden, ich habe das mit Fotos dokumentiert. Der Wahlkampf muss noch viel, viel härter geführt werden !
    Noch schlimmer war heute die Sendung RTL Extra über angebliche Fake-News, verbreitet von Epoch Times, RT Deutschland und unzensuriert.at . Auch PI kam vor! Die Systemlinge schlagen zurück!

  258. Ohne Manipulation, könnte es am 24.9.2017 evtl…eine echte Überraschnung geben.

    Viva, hatte gestern auf eine Seite verlinkt, wo ein komplett anderes Unfrage – Ergebnis, von einer nicht staatlichen Instituition veröffentlich war.

    Das sah schon etwas sehr anders aus..Mit anderen Worten, genau umgekehrt…AfD knapp bei 50%

    Wir werden es ( so hoffe ich) alle erleben (Bitte kein nerviges Ereignis vorab)…

    Bin jetzt schon hibbelig!

  259. int 29. August 2017 at 00:56
    Ich hoffe, durch eine nicht manipulierte, nicht gefälschte Bundestagswahl […]

    Äh….ja.

  260. @ fozibaer 28. August 2017 at 23:26:

    Genau so kann die AfD noch paar Prozente holen

    Ja, das ist durchaus möglich, aber natürlich nur bei Leuten, die sowieso schon mit dem Gedanken gespielt haben. Das war auf jeden Fall ein guter Schachzug von Herrn Gauland. Frau Özuguz ist auch ohne diese Aussage keine Sympathieträgerin, geschweige denn damit.

    Aber er hat die Medien dazu gebraucht. Die beste Aussage bringt nichts, wenn keiner sie mitkriegt. Und bei der Informationsüberflutung, der wir ausgesetzt sind, hätte eine rein sachliche Meldung ohne das große Krakeelen nicht viel gebracht. Das kommt nicht durch. Die Leute brauchen den Holzhammer, um etwas zur Kenntnis zu nehmen.

    Ich will damit nicht sagen, dass die Medien mit diesem Zirkus bewirken wollen, dass möglichst viele Leute AfD wählen. Das tin sie nicht, das würden sie anders machen. Sie wollen aber auch nicht, dass möglichst wenige Leute AfD wählen. Auch dafür gibt es viel bessere Methoden – zum Beispiel nie erwähnen. (Das klappt bei 30 anderen Parteien auch).

    Sie wollen vielmehr, dass BESTIMMTE Leute AfD wählen, egal, wie viele das sind. Und sie wollen andere BESTIMMTE Leute dazu bringen, die AfD zu bekämpfen. Polarisierende Hetze verstärkt die Vehemenz vorhandener politischer Zuneigungen und Abneigungen und den Hass im Volk untereinander.

  261. haha, das war ja wie in alten zeiten. ich verkrafte diesen regimepropagandadreck schon lange nicht mehr und verfolge das immer über den PI kommentarbereich:) (wie so viele) dank an all die tapferen seher, ihr habt es gefiltert und für mich erträglich weitergegeben 😉 <3

  262. http://www.sueddeutsche.de/politik/sexuelle-gewalt-nach-kriegsende-viele-frauen-schwiegen-aus-scham-oder-angst-1.2384566
    Ich und meine Freundinnen sind viel später geborene Deutsche, wir haben uns auch geschämt: es waren Gastarbeiter.
    Und jetzt geht es wieder los:
    https://crimekalender.wordpress.com/vergewaltigungen/
    Der betroffene Teil deutscher Töchter will es diesmal nicht mit ihren Körpern, ihren Seelen, ihren Psychen schaffen, auch wenn JUSOS-Studentinnen das Glück hatten nix zu verstehen von den Lebensrealitäten anderer weiblicher deutscher Mädchen und jungen Frauen:
    die Fakten müssen denen reichen, sie haben kein Recht auf all Namen, persönlichen Daten und Gesichter um einzusehen, dass unsere Töchter es nicht noch einmal schaffen für derer Ideologien wie wir es warum auch immer mussten, herhalten zu müssen?

  263. Ich glaube die Lügenpresse und die Staatsmedien haben sich mit dem Aufbauschen des Gauland Spruches,einen Bärendienst erwiesen.
    Ich würde gerne mal wissen,wie viele Zuschauer oder Zeitungsleser ,in sich grinsend, dem Herrn Gauland recht geben.
    Den Türken an sich,droht eine schwere Zeit,die Deutschen haben die gar nicht mehr lieb und viele wünschen sich auch,daß die dahin gehen wo sie oder ihre Vorfahren mal hergekommen sind.

    Al Bundy 28. August 2017 at 21:11
    Papst fordert Aufnahme von mehr Flüchtlingen..

    Wenn der Vatikan,wie in dem Film,
    „In den Schuhen des Fischers“
    dargestellt wurde,ihre Pforten öffnet,ihre Reichtümer und Aktienbeteiligungen aufgeben und unter die Armen und Flüchtlinge verteilt haben,erst dann haben sie das Recht etwas zu fordern,bis dahin dürfen sie weiter in Gold und Geld schwimmen und sich besser raus halten,
    allerdings befürchte ich ,daß der Franze, einem plötzlichen „Herztod“ ala´Pate Teil III erliegt,
    als daß es soweit kommen würde.

  264. Ein ziemlich widerwärtiges „An-den-Pranger-Stellen“ durch Plasberg (!), für eine im Rahmen des politischen Wettstreits und Menungskampfs vollkommen harmlose Bemerkung Gaulands.

    FJS würde sich wegen diesem Pillepalle totlachen……..

    Zugleich wird deutlich (siehe die Schmähungen von Alice Weidel, und das Gebrauchen desselben Begriffs durch einen Sozi in Bezug auf Murksel), wie hier auf geradezu infame und bösartige Art und Weise mit zweierlei Maß gemessen wird, getreu dem Motto „Kampf gegen die bösen Rechten“.

    Es ist mehr als beschämend, so eine inszenierte Hetzkampagne im zwangsgebührengemästeten Staatsfunk präsentiert zu bekommen.

    Jeder informierte und aufgeklärte Bürger mit Rückgrat, Heimatliebe und Patriotismus wird sich davon nicht beirren lassen.

    Am schlimmsten ist dann noch die vollkommen unqualifizierte, vorschnelle und damit unziemliche und unrühmliche Vorverurteilung in dem Einspieler-Quickie……..

    Hier wird ebenfalls die Stellung des – ehemaligen – „Strafrichters“Fischer, und seine – vermeintliche – Expertise“ in dieser causa, für Zwecke einer öffentlichen Hinrichtung missbraucht.

    Fazit: Unredliche Beeinflussung der öffentlichen Meinung, sowie potentieller Wähler zum Nachteil der AfD (!), und zugleich ein Geschenk für das ebenfalls in der Sendung versammelte, geballte Linksspektrum des politischen Gegners.

    Hier wird die Meinungsfreiheit ebenso mit Füßen getreten, wie das Gebot politische Chancengleichheit der Parteien, und damit korrespondierend die Neutralitätspflicht öffentlich-rechtlicher Sender.

  265. TOP-Kommentar:

    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 28. August 2017 at 23:15
    Wenn man sich diese GEZ-Schei**e bis zum Ende antut, braucht man hinterher eine Delfin-Therapie.

  266. Wie Plasbergs Lügenteam diese Özözgöz in Denkerpose dargestellt hat, mit Finger am Pickelkinn, hahaha.
    Gauland ist cool geblieben, inmitten dieser ekligen linken Hetzer und Heuchler, die jeden Tag Straftaten gegen die AFD begehen. Was für eine Abschaum-Runde, passend zur dreckigen Lügen-ARD.

  267. Diese Politikstudierende der Jusos ist linksextrem und daher kaum glaubwürdig! Die sprachliche Enhemmung der linken Fernsehmacher kennt keine Grenzen – aber das stört niemanden! Die Bezeichnung „Nazischlampe“ ist kein Satire, sondern eine pliumpe Beleidigung! Was war wohl los wäre, wenn ein Satiriker Frau Özokotz als „türkische Drecksschlampe“ bezechnen würde? Rein „satirisch“ natürlich! Dies Frage möge jeder hier für sich selbst beantworten! 🙂

  268. Danke für das neue Verb:entsorgen.
    Dieses Wort allerdings steht nicht in meinem großen D-E Wörterbuch.

    Aber ich glaube dass ich das jetzt verstehe:

    “ Entsorgen, “ like „Eliminieren“ is only used in Germany and Austria for things and/or products, never, never with people.

    In Amerika, wir benutzen das mit Menschen doch zu jederzeit, z. B. „I dumped my boyfriend last night. “
    Or: „It took only 5 minutes for the boxing champion to dispose of his opponent!“

  269. Blimpi 29. August 2017 at 01:58

    „….Den Türken an sich,droht eine schwere Zeit,die Deutschen haben die gar nicht mehr lieb und viele wünschen sich auch, – daß die dahin gehen wo sie oder ihre Vorfahren mal hergekommen sind -….“
    —————————————————————————————–

    Genau das !
    Am besten HINTER DEN ALTAI; da wo ihre Vorfahren mal hergekommen sind.

    Das wünschen sich auch viele im vorderen Orient !

    Truthahn verpiss dich !

    Turkey go home !!!!!!

  270. Der AfD-Vizechef liefert eine sprachliche Geschmacklosigkeit. Die Reaktionen darauf offenbaren allerdings die üblichen «doppelten Standards» in der deutschen Debatte. Das Eigentliche wird nicht diskutiert.
    (…)
    Die selektive Sprachsensibilität
    (…) Die Reaktionen auf Gaulands Aussage offenbaren aber die für solche Debatten üblichen doppelten Standards: Die deutschen Medien und Politiker haben oft eine selektive Sprachsensibilität. So bezeichnet nun ein führender SPD-Politiker Gauland als «widerlichen senilen Hetzer». Die Senilität gibt es sozusagen gratis dazu, und auch zum Wort «Rassismus» haben viele einen unkomplizierten Zugang. Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz sagt: «Wir müssen alles dafür tun, dass solche Rassisten nicht in den Bundestag kommen!» Der «Tagesspiegel» schreibt: «So klingen Worte von Unmenschen.»
    An Özoguz’ Aussage im Mai haben sich hingegen nur wenige gestört. Dabei ist sie viel relevanter als die eines AfD-Manns aus Brandenburg: Eine deutsche Staatsministerin erklärt die deutsche Kultur jenseits der Sprache für inexistent.
    (…)
    Die Lust an der Selbstaufgabe
    Wenn es eine deutsche Kultur nicht gäbe, erübrigten sich auch alle Bestrebungen, sie zu erhalten. In Özoguz‘ Aussage steckt letztlich die Lust an der deutschen Selbstaufgabe. Sie wird noch provokativer, wenn man sich vergegenwärtigt, dass Özoguz‘ Partei sonst keine Probleme hat, die Eigenheiten und Empfindlichkeiten anderer Kulturen zu erheben und zu schützen. Das ist das deutsche Paradox: die penetrante Selbstverleugnung bei gleichzeitiger Anerkennung der anderen.
    Wenn selbst eine Person, die den Staat repräsentieren sollte, die eigene Kultur verneint, dann ist es verständlich, wenn man sie sich nicht gerade als Ministerin wünscht.(…)

    https://www.nzz.ch/international/attacke-auf-eine-ministerin-gaulands-missglueckte-entsorgung-ld.1313051

    Hervorhebungen im Text (nicht Überschriften) von mir.

  271. Ent Schluß

    Am Ende ENT-scheidet der Wähler

    „Der Anführer eines großen Heeres kann besiegt werden. Aber den festen Entschluß eines einzigen kannst du nicht wankend machen.“

    Konfuzius

  272. Gauland sagte in dieser Sendung: „Entsorgen ist ein harmloses Wort.“ Dann 2 Minuten später fängt er an sich zu entschuldigen und sagt: “ Ich habe einen Fehler gemacht dieses Wort zu benutzen… “ Huh???

  273. I am enjoying the show! So far, a bunch of middle-aged & old men fighting with each other for a half an hour over a stupid word! One word used by a politian just trying to get votes.

    You’re a terrible Catholic, a hater of humankind…, bla, bla, bla– I hear the same stuff all the time because I am against mass immigration and the huge welfare state!

    Gotta go, gotta get back to the show–the ladies are about to beat up on Gauland too!

  274. Oh, diese scheinheiligen PC-Monster da – scheußlich anzuhören! Da wird unverblümt mit zweierlei Maß gemessen. Bravo, Herr Gauland – so ruhig könnte ich, ehrlich gesagt, selbst kaum bleiben in solch einer miesen Umgebung!

  275. Welch eine Lachnummer wegen eines Wortes „entsorgt“. Das benutzt man heute bei jeder Gelegenheit.
    Bei einer Paartrennung/Scheidung teilweise oder „ich werde entsorgt“….Völlig normales Wort in 2017, wie fuck, verpiss dich, scheiße usw.. Wir sind nicht mehr in den Nachkriegszeiten! Es war eine Gelegenheit des Moderators incl. dem Rest der Bla-Bla-Gäste Stimmung zu machen im LaLa-Land gegen die AFD. Wenn ich täglich in den Mülleimer der Worte schaue, finde ich jeden Tag ein Wort, um solche lächerlichen Medien-Kriege zu führen. Auf alle Fälle: endlich wieder eine Opposition mit klaren Worten. Was würde den der 50.000,- Moderator (pro Sendung) in den USA sagen oder senden? Jeden Tag über Trump. Das wären dann 365 x 50.000,- = 18.250.000 Jahreseinkommen für Plasberg. Das würde ihn und seine Frau sicherlich freuen. Die Medien schimpfen täglich über den laschen Wahlkampf und ist dann einmal „etwas“ wie ein WORT, dann ziehen sie über den Redner her. Irre Medienwelt.

  276. Und wie diese hässlichen,blöden „Jusos“Weiber und Nachwuchs Rots und Gören Eckarts auch noch beklatscht werden,von den unterwürfigen „Männern“,ist kaum zu ertragen.Aber man muss sich ja den,von mir mit zwangsfinanzierten Schei§§ nicht ansehen.Bäh!

  277. Wer sich solche geistigen Müllsendungen von A bis Z anschaut dessen Gehirn ist entsorgt worden. An meiner Pin-Wand steht ebenso seit Monaten „entsorgt“. Völlig normales Wort in 2017. Der CDU Mann in der Plasberg-Sendung (wurde von Merkel entsorgt) ist einer der größten BlaBla-Redner im Land. Deutschland ist LaLa Land.

  278. Was ist mit uns Deutschen? Wir werden doch auch gerade entsorgt,und durch arabisch,türkisch und afrikanische Primaten weggefickt.Wie die Guten sich an einem Wort aufgeilen,voll der Geifer!
    Wären wir souverän,würden solche Özuguz nicht gepampert.Bitte was hat sowas hier,oder gar in der Politik verloren???

  279. Wir alle sollen ENTSORGT werden, alle AFD-Wähler und alle, die sich auch nur mit der AFD beschäftigen. Dem System ist das ein Dorn im Auge , die ganze Sache mit dieser AFD. Wir kommt denen allen völlig ungelegen! Also müssen wir alle entsorgt werden. Ich kann damit sehr gut leben. „Entsorgt“ ist oft der 1. Schritt für etwas viel BESSERES. Also, es gilt! P.S. Sagen sie einmal in der Türkei , dass es keine türkische Kultur gäbe. Dann kommen sie über Jahre nicht mehr aus dem Gefängnis und sind also entsorgt worden. Da hat Gauland schon recht mit seinem Kommentar betr. dieser SPD-Tussi. „Tussi“ ist besser wie „Nazi-Schlampe“. Ich bin eher links als Nazi und wähle gerade deshalb AFD! Bei den Linken gibt es mehr echte Nazis wie in der AFD.

  280. Fazit: absoluter Tiefpunkt „öffentlich-rechtlichen“ Unterhaltungs- und Regierungspropaganda-TVs.
    Sehr peinlich – für Herrn Plasberg.

  281. Ich schaue mir solchen Mist nicht an. Das ist „Schwarzer Kanal“ Niveau. Obwohl ich beweifle, dass die Platzbergs und Meischbärgers auch nur annähernd Karl Eduards Format haben.

  282. @ Blimpi 29. August 2017 at 01:58:

    Ich glaube die Lügenpresse und die Staatsmedien haben sich mit dem Aufbauschen des Gauland Spruches,einen Bärendienst erwiesen.
    Ich würde gerne mal wissen,wie viele Zuschauer oder Zeitungsleser ,in sich grinsend, dem Herrn Gauland recht geben.

    Selbstverständlich dürfte das eine deutliche Mehrheit so sehen. Frau Özoguz ist an sich schon eine unsympathische Gestalt und mit dieser Aussage hat sie das nicht besser gemacht.

    Aber das weiß man bei den Medien auch! Die Manipulationsprofis sind doch nicht blöder als wir, was solche Sachen angeht. Aber das macht ihnen nichts aus.

    Selbst ein grinsendes inneres Zustimmen wird nur bei wenigen die Wahlentscheidung beeinflussen – ganz so wackeln die Leute aufgrund einer Einzelaussage nicht wie ein Kuhschwanz hin und her. Viele hier finden doch auch die Aussagen von einzelnen CDU- oder SPD-Mitgliedern (Herrn Sarrazin zum Beispiel) gut und wählen deswegen nicht gleich CDU oder SPD. Das ist allenfalls bei Leuten, die eh schon auf der Kippe dazu standen, der letzte Tropfen im Fass, da aber vermutlich nur in die eine Richtung, nicht in die andere. Und im die es es den Medien egal, die sollen das ruhig tun.

    Es geht bei solchen Aktionen nicht um ein paar Prozente hin oder her – das interessiert niemanden außer vielleicht den einen oder anderen Hinterbänkler mit einem wackligen Listenplatz. Aber solche Leute schreiben nicht in den Medien und haben auch in den Parteien nichts zu melden. Die AfD wird erstens in den Bundestag einziehen und zweitens nicht an einer Regierung beteiligt sein. Das weiß jeder. Der Rest ist jedem außer AfD-Anhängern egal. Es geht um ganz andere Sachen.

    Es geht darum, etwas „Völkisches, Rassistisches“ ausfindig zu machen und die Botschaft rüberzubringen, dass man das NICHT SAGEN DARF. Das sind Struwwelpetergeschichten: „Sieh her, so ergeht’s dem Herrn Gauland. Du willst doch nicht, dass es dir auch so ergeht?“ Diese Struwwelpetergeschicthen kommen in regelmäßigen Abstand. Wer sich nicht mehr davon beeindrucken lässt, soll halt AfD wählen – na und? – aber der Rest hat mal wieder eine „Pass auf, was du sagst“-Lektion verinnerlicht. Irgendwie muss die politische Korrektheit ja kommuniziert werden, die kommt ja nicht von selber. Die wäre ohne ständige Auffrischung mit der Zeit weg. Dazu werden kleine Sketche aufgeführt, wobei das nicht zwangsläufig heißt, dass alle Beteiligten (z.B. Herr Gauland oder die lautesten Gegenkrakeeler) das wissen.

  283. Das war wieder so eine Sendung zur Volks(um)erziehung – nicht sonderlich sehenswert…

    Fünf gegen einen, wobei nur der eine echte Begründungen für sein Tun abgibt und alle anderen reine Plattitüden absondern!

    Bei den Kritikern der Afd stimmt was nicht und das hat mit einem DEfizit in unserer „Demokratie“ zu tun…

  284. @Al Bundy
    „Asylanträge werden künftig in Afrika geprüft“
    ——-

    Da macht die Volkszerstörerin doch gerne mit. Anstatt in Deutschland die Pflegekräfte anständig zu bezahlen – viele bekommen den Mindestlohn noch nicht mal – darf der immer fleißig arbeitende und zahlende Deutsche sich auf ein Negerlein freuen, wenn er pflegebedürftig wird.

    http://m.focus.de/politik/videos/kontingente-fuer-pflegekraefte-merkel-will-wirtschaftsfluechtlingen-aus-afrika-legale-wege-nach-europa-eroeffnen_id_7525269.html

  285. Pedo Muhammad 28. August 2017 at 21:36
    … bezahlt von meinen Zwangsabgaben ?

    Warum zahlt ein aufgewachter, gesund denkender deutscher Patriot immer noch GEZ-Gebühren???

  286. Pedo Muhammad 28. August 2017 at 21:36
    … bezahlt von meinen Zwangsabgaben ?

    Warum zahlt ein aufgewachter, gesund denkender deutscher Patriot immer noch GEZ-Gebühren???

  287. Was mich in solchen Situationen jedoch freut, ist das ich noch nie einen einzigen Pfennig bzw. Cent an die GEZ bezahlt habe.
    Wer jedoch bezahlt, sollte es diesen Zwangsgebühreneintreibern so schwer wie möglich machen. Wehrt euch!!!

  288. So, und auch wenn es der „Hoheit“ nicht passt, welches mir PERSÖNLICH absolut Sch… egal ist.
    Mittlerweile WILL ich überhaupt keine „Flüchtlinge“ mehr ! Egal ob nun in Not oder auch NICHT!
    Man muss dazu nur einmal in die Geschichte zurück gehen. Auch meine Verwandtschaft ist geflüchtet. PUNKT
    Allerdings der Große UNTERSCHIED war die Lebensart. Da brauchte KEINER einen sinnlosen Integrationskurs.
    Und zu der Ösüs, was wollen wir mit diesem MÜLL? Mal ganz ehrlich, ich habe sehr viel Verständnis für DIESES Land. Aber ich habe kein Verständnis, für Maden, die sich von UNS bezahlen, sich auf unsere Gesetzte berufen und dabei die Türkei in den Himmel heben. PUNKT
    Ja Entsorgen lieber Plasberg, ist noch viel zu milde ausgedrückt. Am besten wäre es, wenn WIR ihren Propagandapulk genannt „deutsches“ Fernsehen gleich mit entsorgen würden. Dann würden wir sicherlich ein wenig mehr Demokratie erfahren als ewig von Euch Lappen als Nazis und Pack beschimpft zu werden.
    Nebenbei über 4.000.000 Menschen VERWEIGERN eure erstunken und erlogene Zwangsgebühr! Ich hoffe es werden noch viel mehr. So und nun muss ich arbeiten. Möge Euch Deutschland-NICHT-versteher ALLE der Blitz beim Schei… treffen!

  289. wieso als Pflegekräfte die Afrikaner ausbilden, Kraftfahrer geht doch viel schneller ! Bisher wollte die Merkel doch Kraftfahrer Ausbildung für die Afrikaner

  290. „entsorgt“ ist doch ein altes Politikerwort der Systemparteien wie z. B. „der wurde nach Brüssel ins EU Parlament entsorgt“ so wie ehemals Schulz

  291. entsorgen

    wegwerfen
    ausmustern, der ist gut!
    ausrangieren, ja!
    aussortieren, oohstännich!
    fortwerfen
    in den Müll geben
    verschrotten
    zum Alteisen werfen
    fortschmeißen
    in die Tonne treten
    loswerden
    wegschmeißen
    wegtun
    in die Tonne kloppen

    pfälzisch:
    fortduue

    wörtlich, (im Wortstamm enthalten):
    von Sorge befreien

  292. Entsorgen durch Wahl,
    das geht schon gar nicht.

    Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem,
    dass wir stärker mit denen wieder das Gespräch suchen.

  293. An Nuada vom 29. August 2017 um 07:24 Uhr
    Ich lese Ihre Beiträge sehr gern. Sie erklären sehr gut, warum wieder und immer wieder 85% der an der Wahl teilnehmenden Bevölkerung die Völkermord-am-eigenen-Volk-Parteien wählen und somit den Untergang/die Auslöschung der europäischen Völker innerhalb der nächsten wenigen Jahrzehnte wählen.

    Ein Mittel der Völkertötung ist eben die Verächtlichmachung, die Tabuisierung all dessen, was gesunde, natürliche Werte sind, was dem Selbsterhalt als dem wichtigsten Naturtrieb dient. Hier hilft uns folgendes: Klar seine Meinung bekennen: “ Ich will leben, meine Kinder und Enkel sollen leben, unser Volk soll leben, unsere europäischen Völker sollen leben, und zwar so wie wir sind, so wie wir in hunderten und tausenden Jahren geworden und gewachsen sind. Und ich bin gegen den Völkertod durch die Hereinnahme von Millionen Nichteuropäern nach Europa hinein. Ich bin gegen den Mord am eigenen Volk „.
    So eine klare Aussage bringt das Verbrechertum der Todesbringer klar zum Vorschein. Sie können sich dann nicht mehr hinter ihren Floskeln (“ …Werte, Demokratie …“ ) verstecken. Auf jedes Wort von denen kommt von uns immer und immer wieder: „Wir wollen leben und du willst uns den Tod bringen, du willst uns den Mord an unserem eigenen Volk bringen!“

  294. @jeanette 28. August 2017 at 23:14

    Zuletzt darf die Titulierung „rechtsextreme Partei“ natürlich nicht fehlen!

    Das dürfte inzwischen strafbewehrt sein. Daumen hoch!

  295. Das ist ja wieder absolute Knaller…….!!!
    Afrikaner sollen in der Pflege arbeiten.
    Ja klar!
    Sonst noch Träume, Frau Merkel?
    Was ist eigentlich aus den Chemielaboranten und LKW-Fahrern geworden?
    Diese Frau ist einfach nur hohl.
    Hat die wirklich einen Doktortitel?
    Ich kann das gar nicht glauben.

  296. Apropos „Sorge“:
    „Sorge bereitet uns auch…“
    (Der sich aus Sorge um seine Wiederwahl, wohl aber auch wegen seines Alters und der Unbilden
    gegenüber einem feudalen Ruhesalär vorsorglich selbst entsorgt hat)

  297. Es ist doch immer das Selbe. Es kommt längst nicht mehr darauf was gesagt wurde, sondern ganz offensichlich ist die Bewertung nur dann ganz böse sein wird, wenn es einer sagt den man man ganz gerne „entsorgen“ würden. Natürlichist entsorgen harmlos, wenn ein SPD-Genosse Merkel entsorgen möchte. Man muss doch dabei bewerten weiss diese Quotilde Özoguz alles gesagt hat und nich so tun, als ob diese Person Mutter Theresa wäre.

  298. Ich habe mir die Sendung nur wegen Herrn Gauland angetan und muss sagen, sie war eine Zumutung.
    Der scheinheilige Plasberg stelle Herrn Gauland gleich zu Anfang eine Frage: “ Wo verlaufen die Grenzen menschlichen Anstands in der Politik? “ Wo war denn Plasberg, als anständige Bürger als Menschenfeinde, Pack, Dunkeldeutschland, Dödel, Nazi-Schlampe usw. bezeichnet wurden? Ach so, der Anstand gilt ja nur für die AfD, für alle anderen Parteien gibt es bei den Diffamierungen und Bleidigungen keine Grenzen.
    AfD-Hetze in Reinformat bei Lügen-TV.

  299. @ int 8:33
    Ja, die dummen Bürger begreifen einfach nicht, was CDU und SPD wollen. Deshalb heißt es nach jeder Wahlniederlage: wir müssen den Bürgern das besser erklären.

  300. @ Al Bundy 7:42
    Ja, und warum macht Macron das? Ganz einfach, weil seine Umfragewerte in letzter Zeit sehr gefallen sind. Das Wahlvieh erkennt immer mehr, dass es einem Blender aufgesessen ist.

  301. Diedeldie 28. August 2017 at 22:20

    Die Frau Özoguz IST eine der dreistesten, gefährlichsten Politikern, die wir derzeit am Werkeln haben.
    Mit 50 Migrantenverbänden hat sie sich besprochen, unser Deutsches Grundgesetz zu ändern, zugunsten von Ausländern.
    Kein Scherz.
    Ausdrücklich, zugunsten von Ausländern und zu ihrer Bevorzugung gegenüber Einheimischen.

    https://de.scribd.com/mobile/document/330725895/Impulspapier-MigrantInnenorganisationen-zur-Teilhabe-in-der-Einwanderungsgesellschaft-2016
    ——————————————————————–

    Diese Papiere sollten wir uns dringend mal vornehmen!

  302. Plasberg mit seinem Nazischlampenfernsehen ist ein gerissener Bursche, der Wahlkampf für Merkel betreibt und Zuschauer und unliebsame Gäste nach allen Regeln der Medienkunst hinters Licht führt.

    Es wurde wohl bereits gesagt, „ent-sorgen“ ist ein problemloser Begriff, der bedeutet, sich von einer Sorge zu befreien und nichts anderes ist die Aufgabe einer Partei.

    Von einem fairen Moderator hätte man auch erwarten dürfen, dass er die Aussagen Gaulands zusammen mit den Aussagen von Özoguz eingespielt hätte.

    Zur Flüchtlingsfrage wurde die Tatsache unterdrückt, dass Merkel noch alle Türen offen hält und sich weigert, den Migranten zu sagen, dass sie in Europa keine Zukunft haben. Die Erwartung, dass der servile Plasberg eine entsprechend kritische Frage an Röttgen, Trittin oder Ruck stellt, hat der Zuschauer schon lange nicht mehr.

    Der Kampf gegen unerwünschte Migration beginnt nicht in Libyen, sondern bei Merkel.

  303. @ Nuada 7:24
    Ich lach mich tot. Das Erziehungsfernsehen hat wieder volle Arbeit geleistet. Der politisch korrekte deutsche Angsthase traut sich in Zukunft das Wort entsorgen wahrscheinlich gar nicht mehr zu sagen, denn dann glaubt er ja voll Nahtsi zu sein. Er wir dann seinen Müll nicht mehr entsorgen, sondern weg bringen.

  304. Der in Nachhinein umjubelte und erfolgreiche Solo-Vorstoss Italiens mit den Libyern
    ist doch eine Vorwegnahme einer Arbeit die von der EU Kommission schon vor langer Zeit hätte erfolgen sollen.
    Die EU hat 4 Jahre verstreichen lassen und die Italiener schaffen das Runterfahren der Flüchtlinge auf (fast) Null über Nacht.
    Solche Verträge sollte die EU als Entwurf dutzendweise in der Schublade haben.
    Zum Beispiel sollte der Vertragsentwurf für die Anpachtung einer entlegenen Insel auf 99 Jahre seitens der EU, zum Zweck der Entsorgung aller europäischen Gefährder.
    „Wir müssen das gemeinsam lösen“ höre ich immer wieder. Damit ist doch die EU gemeint? Das einzig Gemeinsame der EU Beamten: sie wollen nicht in ihrem Schlaf gestört werden.

  305. topspinlop 28. August 2017 at 23:02

    Und warum sagt Gauland nicht das Özoguz eine deutschlandfeindliche Politik macht, türkische Interessen in den Vordergrund stellt und aus dem Amt befördert werden muss?
    Die meisten sind gar nicht über diese Frau im Bilde!!!!!
    ——————–
    Seit spätestens 1961 zwingen die Amis die Türken in die BRD.
    Die Türkei ist den Amis nach dem WK II wichtigster Bullbeißer gegen die SU/Rußland.
    Aus über 100 Ländern lungern hier Menschen herum, aber warum gerade am meisten sind es Türken?
    Und warum haben Türken höchste Posten auf allen Ebenen?
    Und warum dürfen sie sich schlimmste Hetze gegen uns Deutsche erlauben, wie Köterrasse oder
    dieses Haßgedicht eines Deniz Yücel, der hoffentlich noch lange in der türkischen Zelle schmort:

    Super, Deutschland schafft sich ab
    Ob Kanzlerich, ob Kanzlerine,
    ein jeder spricht mit strenger Miene
    zum anvertrauten Volk der Michel:
    „ganz gleich, ob Haldmond oder Sichel,
    Schluß mit der Deutschentümelei,
    das Nest hat Platz für jedes Ei !“

    Das hör’n die Kuckucks allerorten
    und nehmen sie bei ihren Worten,
    sind in’s gepries’ne Land geflogen,
    wo man den Nachwuchs aufgezogen.
    Auf Druck von Deutschlands Kanzlerschaft
    raubt man des Michels Lebenskraft.

    Mit nie gekanntem Todesmut
    füttert er die fremde Brut
    und das gefällt dem Kuckuck sehr:
    „Bald gibt es keinen Deutschen mehr.
    Dank unserer Weibchen Legekraft
    hat er sich schließlich abgeschafft.“

    Nun hört man überall im Lande
    den Kuckucksruf – und diese Bande
    macht auch dem letzten Deutschen klar,
    daß er verlor, was einmal war:
    der Herr zu sein im eig’nen Haus.
    Der Kuckuck wirft den Rest hinaus
    aus seinem Haus, mit Ruck und Zuck.
    Kuckuck, Kuckuck, Kuckuck!

    Und die Moral von der Geschicht:
    verschlafe deine Chance nicht!

    Und Michel zahlt ihnen die Krankenversicherung und frißt ihnen noch die Schlachtabfälle vom Dönerspieß!
    Sie selbst meiden diesen Fraß!

  306. Am schlimmsten war diese unreife Tussi Julie-Christin Göths. Die soll erst einmal lernen einen klaren Satz zu bilden. Wer dazu nicht fähig soll lieber sein …. halten. Dummes Weib !

  307. Plasberg ist genauso ein Lutscher wie die anderen von DDR 1 und DDR 2 . Der Mann ist eine klare Luftnummer. Schade denn er war einmal gut.
    Satire !

  308. Hart aber Fair – ab sofort in das Plasbergsche Tribunal umbenannt.
    Es wird mit Sicherheit geplant weitere AFD Politiker medial hinzurichten. Es kann und darf in deren Sicht nicht sein dass sich die Bild Wahlumfrage bewahrheitet. ( AFD 52 % + ) Auch deswegen wurde sie dann vom Netz genommen, nicht dass sich das Ergebnis noch manifestiert.

  309. @ Trinity 29. August 2017 at 00:42

    Eigentlich lachen, aber da wir leider im selben Boot sitzen, am liebsten nur noch schreien.
    Bin seit Sonntag wieder aus dem Urlaub zurück und habe (wieder einmal) gesehen, wie die Eloi funktionieren. Aussagen einer jungen Frau „ich traue mich nicht mehr im Mini-Rock durch die Stadt zu gehen“ werden schweigend hingenommen, keine Empörung, kein Nachfragen, kein Widerstand. Der Fehler liegt bei ihr und ihrer Wahrnehmung, so interpretiere ich das, kann natürlich auch sein, daß sie reflexartig a la Pawlow zumachen, um ihre verbliebene heile Welt zu schützen.
    Sie haben Angst vor bösen Nahtzies in der Bunderswehr und finden es ganz schrecklich, daß in den Kasernen alte Bilder hingen und bejubeln Flinten-Uschis Aktion.
    Alles ist gut, nur böse Nahtzies stören das Wohlgefühl.
    Mit diesen Leuten ist nicht mehr zu reden, sie sind konditioniert, manipuliert, man kommt nicht mehr an sie ran.
    Daher wird sich in diesem Land mit Wahlen nichts mehr verändern lassen.

  310. @ Ossi46 9:53
    Sie haben sicher Recht!
    Auch hinter dieser Türkeneinwanderung stecken die Amerikaner. Sie brauchen die Türkei wegen ihrer Militärstützpunkte. Hat was mit den pösen Russen zu tun. Deshalb darf sich Erdogan auch so viel erlauben, weil er ja weiß, dass die Amis ihn brauchen.

  311. SPDCDU/CSUGRÜNEFDPLINKE auf den Müll häufen der geschichte ENTSORGEN !!!!!

    Wählt AFD !!!!

  312. Bleibt nur zu hoffen, das die AfD Weiber von der AfD vorbereitet in die Sendungen gehen. Es werden ja nur so Fragen gestellt, Höcke Gauland pöhse pöhse Menschen usw.

  313. fozibaer 29. August 2017 at 10:39

    Bleibt nur zu hoffen, das die AfD Weiber von der AfD vorbereitet in die Sendungen gehen. Es werden ja nur so Fragen gestellt, Höcke Gauland pöhse pöhse Menschen usw.
    ————————-
    WELCHE WEIBER?

    Weidel neulich im Moma:
    Als sie diese Fragen nach Höcke usw. bekam, meinte sie: Fragen Sie sie selber!

    Clever genug?

  314. Man kann was mißverstehen oder man will was mißverstehen, letzteres trifft auf „Empörungbefliessene zu.
    Die Sendung stand unter dem Motto entlarvt den Rechtspoulisten

  315. Gauland hat sich sehr gut geschlagen. Und ja, die AfD muss provozieren, um in die Medien zu kommen. In der Zeit, in der sie totgeschwiegen wurde, hat sie Prozente verloren. Man muss aber wie Gauland geschickt provozieren und nicht dumm wie Höcke mit seinem Nazi-Vokabular.

  316. Reiner07 29. August 2017 at 09:04

    Es ist doch immer das Selbe. Es kommt längst nicht mehr darauf was gesagt wurde, sondern ganz offensichlich ist die Bewertung nur dann ganz böse sein wird, wenn es einer sagt den man man ganz gerne „entsorgen“ würden. Natürlichist entsorgen harmlos, wenn ein SPD-Genosse Merkel entsorgen möchte. Man muss doch dabei bewerten weiss diese Quotilde Özoguz alles gesagt hat und nich so tun, als ob diese Person Mutter Theresa wäre.
    ——————–
    Gauland hätte eigentlich viel mehr ausholen müssen. Millionen Menschen die AfD wählen hat man schon beleidigt mit Pack, Mischpoke, Nazis , Extremisten, Ewiggestrige usw. Nur durch hersches auftreten kann man jetzt noch 3-4% bis zur Wahl hinzugewinnen. Wer Stöckchen springt wird keine Nichtwähler oder noch Unentschlossene dazu gewinnen können. Gauland hat es super eingefädelt. Er benutzte ein Wort(das andere auch schon benutzen) und wartete auf das Echo.Das war dann natürlich groß. Da Özoguz eh bei sehr vielen im Land unbeliebt ist kann Herr Gauland nur punkten, denn von der Stammwählerschaft springt ja eh keiner ab. Ohne dieses Wort“entsorgen“ hätte sich keine Sau drum gekümmert was Gauland auf dieser Veranstaltung gesagt hatte.

  317. RDX 29. August 2017 at 11:11

    Man muss aber wie Gauland geschickt provozieren und nicht dumm wie Höcke mit seinem Nazi-Vokabular.
    ——————————
    Wann hat Höcke welches Nazi-Vokabular verwendet?

  318. RDX 29. August 2017 at 11:11

    Man muss aber wie Gauland geschickt provozieren und nicht dumm wie Höcke mit seinem Nazi-Vokabular.
    ——————————
    Du bist ein prima verstärkender Multiplikator der Mediehetzer!

    Irgendjemand sagte einmal:
    „Wir können Ave Maria singen, aber sie hören nur das Horst-Wessel-Lied!“

  319. Der Unterschied zwischen Özuguz und Souad Sbai
    Souad Sbai, was die beste Integrationsminnisterin in Italien und EU!
    Özuguz ist Bildungsmässig eine Null dagegen!
    https://www.facebook.com/Souad-Sbai-89802698068/
    Und als Muslima Lega-Nord-Mitglied!

    Italien:“Der zerbrochene Traum“ – mit Souad Sbai, zwischen Multikulturalismus und Fundamentalismus
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2012/02/18/italiender-zerbrochene-traum-mit-souad-sbai-zwischen-multikulturalismus-und-fundamentalismus/
    BIOGRAPHIE SOUAD SBAI
    Geboren in Stettat, Marokko Februar 5, 1961

    Italienischer Staatsbürger seit 1981
    BILDUNG, AUSBILDUNG UND LEHRE
    Studiengang im Fach „Literatur und Philosophie an der Universität La Sapienza in Rom.
    Diplomarbeit auf dem islamischen Recht.
    Ph.D. in Comparative Law an der zweiten Universität Neapel, Faculty of Political Studies
    and Higher Education Europa und den Mittelmeerraum, Doktorat mit Thema der
    Dissertation: „Die Rechte der Frauen und Frauenorganisationen in den
    Ländern des Maghreb“,im akademischen Jahr 2004/2005.
    Dozent für den Master of Social Medicine, im Jahr 2006 organisiert
    von der Universität St. Andrea di Roma. Andrew in Rom.
    Themen sind ua: „Beschneidung von Frauen“.
    Dozent für den Master „Immigration und Integration“ auf der Zweiten Universität Neapel
    Die Teilnahme an Konferenzen und Seminaren über Migrationsfragen.
    Noch dazu zu erwähnen, Soad Sbai war auch gemeinsam Mitbegründerin
    mit Adrianna Bolcini des islamkritischen Forums
    Lysistrata

  320. Die ersten 15 min. war das keine Diskussion, sondern ein Tribunal in dem Gauland der Angeklagte war, nur gut
    dass er Rückgrat bewies und sich nicht entschuldigte.

  321. Man sollte auf schnellstem Weg den Plasberg mit seiner Hetzsendung „entsorgen“ (d.h. abschalten und in hohem Bogen aus dem Sender werfen (!))……….das wäre überfällig (!)

    Denn wenn ein ör Sender derart unverschämt gegen seine gesetzliche Neutralitätspflicht verstößt, ist GENAU DIES ein hochkrimineller Akt (!)

    DAS muss thematisiert werden, denn DAS ist der eigentliche SKANDAL (!)

  322. Ob der Plasberg genauso viel Knete bekommt wie das ehemalige ARD-Nachrichten-Sprecher-Jüngelchen Tom Buhrow? Der kriegt nämlich 379.000 EURO im Jahr!

  323. Politiker „entsorgen“ ist zum Modewort geworden. Alle finden es witzig, so lange es nicht von der AfD kommt.

  324. Ergänzung
    Einführung

    Entsorgen ist nicht gleich Entsorgen

    Von Henryk M. Broder. Keine vier Wochen vor den Wahlen gibt es endlich einen Skandal, der die Republik in ihrem Grundfesten erschüttert. Alexander Gauland hat etwas gesagt und sofort betätigen sich Gabriel, Schulz, Tauber, Seibert und Company als seine Wahlhelfer. Allen voran der vergessliche Genosse Johannes Kahrs./

    *

    „…und auch mir fiel etwas zu dem Empörungsgeheule der Autobahn-Allergiker ein.“:
    „Wer zuerst Autobahn sagt, hat die Arschkarte“

  325. john3.16 29. August 2017 at 14:30
    Ob der Plasberg genauso viel Knete bekommt wie das ehemalige ARD-Nachrichten-Sprecher-Jüngelchen Tom Buhrow? Der kriegt nämlich 379.000 EURO im Jahr!
    ———————————————————-

    Und um diesen Betrag einzutreiben, werden arme Rentner in den Knast geworfen! Merkeldeutschland 2017 eben!

  326. Plasberg, die Blase des Fernsehens.
    Ob die überhaupt noch Hirn in ihrem Haupt haben, oder sind die vorher durch OP tauglich gemacht worden, um die Massen zu verblöden?
    Solche Knaller wähnen sich dann als die „Erhöhten“ über den Massen.
    Widerliches Pack!

  327. Nuada 28. August 2017 at 23:29
    Die Zielsetzung von polarisierender Hetze ist, einen Keil durchs Volk zu treiben, weil sich ein Teil an den einen Pol, ein anderer Teil an den anderen Pol bewegt und anfängt, sich gegenseitig zu hassen. Das kann – wie man ja sieht – bei extrem beeinflussbaren Personen bis dahin führen, dass sie sich gerechtfertigt fühlen, Gewalttaten zu verüben.
    —————————————
    Nein. Das ist ganz und gar nicht der Grund. Das ist eine aus „linker Sicht“ gesponnene Erklärung. Außerdem wird hier schon wieder unterstellt, Rechte (das sind wir) würden „anfangen zu hassen und GEWALT anwenden.“ Wo hier jeder weiß, dass das bürgerliche Lager sich absolut gar nicht für Straßenkämpfe a la Antifa eignet… Leute wie wir wollen unsere Ruhe und dass Recht und Gesetz in den Straßen herrschen. Die einzigen, die Gewalt faszinierend finden und auch bürgerkriegsähnlichen Zuständen nicht abgeneigt sind – und stets Mio. Argumente haben, warum Gewalt anzuwenden ist – sind unsere Krawallbubis, die sich Antifa nennen. – Höcke selber sagte, er wäre ganz einfach nur Lehrer, wenn die Zustände in diesem Land nicht so wären, dass er meint, einschreiten zu müssen.

    Warum wir also von den Linken und unseren eigenen Links-Regierungen in so ein Chaos gestürzt werden, hat einen anderen Grund, nämlich (Auszug aus Globalist Agenda Watch):

    Um ihre Ziele zu verfolgen, benutzen die Globalisten dialektische Konflikte als Standardtechnik. Wenn Sie mit dem Wort “Dialektik” nicht vertraut sind, es bezieht sich auf “das Zusammenspiel von widerstreitenden Kräften”. Im Kontext der globalistischen Operationen ist ein dialektischer Konflikt, wenn zwei scheinbare Gegenspieler (z.B. Parteien) auftauchen, die aber beide von den Globalisten geschaffen wurden und beeinflusst werden – um die Öffentlichkeit dahin zu schieben und zu ziehen, wo sie (die Globalisten) wollen, dass sie hingeht.

    Im Moment sind die Globalisten dabei, zwei große dialektische Konflikte – einen geopolitischen und einen religiösen – zu inszenieren, um die globale Herde in den neuen Pferch zu bringen, den sie konstruieren:

    1) In der geopolitischen Dialektik “West versus BRICS” haben die Globalisten ihre westlichen Diener als „die Bösen“ bestimmt Chaos zu schaffen, damit ihre östlichen Schergen „als die Guten“ erscheinen können und die Ordnung wiederherstellen können.

  328. Was Nuada da beschreibt, ist also lediglich ein evtl. eintretender Kollateralschaden (gleichzeitig subtile Hetze gegen Rechte), aber NICHT die ZIELSETZUNG der Berichterstattung und ergo nicht der Grund, warum diese so stattfindet.
    Im Gegenteil können wir beobachten anhand der Geschehnisse, dass Globalist Agenda Watch der Wahrheit wohl am nächsten kommt, zumal auch noch alles mit leicht nachprüfbaren, vollkommen seriösen Quellen belegt wird.
    Es gilt nicht, „das Volk“ gegeneinander zu hetzen, wie von Nuada behauptet, sondern es gilt, die öffentliche Meinung (die Mehrheitsmeinung) zu drehen. Ein Anfang wurde mit G20 gemacht (Vorführung der Linken als Gewalttäter, Durchsetzung des Rechtsstaats gegen DIE LINKE), weiter ging es mit Verbot von indymedia, nun hohe Haftstrafen für G20-Krawalltouristen. Die Liste wird fortgesetzt werden und all diese Maßnahmen incl. das vermehrte Auftreten einer konservativen Partei wie der AfD wird dazu beitragen, die öffentl. Meinung in unserem Sinne zu drehen…

Comments are closed.